Pause Schlimm!

Foto: imago.
Foto: imago.

Auf dem Bild da oben schubst Sven Schnierle vom KSV Klein-Karben 04 auf der Günther-Reutzel-Sportanlage zu Klein-Karben den Eintracht Profi Bastian Oczipka ganz doll. War aber nach zwei Minuten wieder vergessen. Vielleicht sogar schon früher, man weiß es nicht.

Hat dem forschen Jungspund sowieso nicht viel gebracht. Am Ende hatten die Gastgeber gegen die Geschubsten mit 2:15 verloren. Das kommt davon.

Ansonsten flattert im Frühdienst aus der Nacht diese Meldung der dpa hier vom Ticker auf den Schirm:

Mit lautstarkem Sex auf einer Behindertentoilette hat sich der neuseeländische Rugby-Profi Aaron Smith eine Zwangspause eingebrockt. Der Nationalspieler wurde suspendiert, nachdem er sich mit einer Frau am Flughafen von Christchurch wenig diskret vergnügt hatte – und das an einem stillen Örtchen, wo der höchst fitte Hüne ganz offensichtlich nicht hingehört. Trainer Steve Hansen bestätigte den Vorfall am Donnerstag.

Womöglich wäre das Schäferstündchen am Tag nach einem Länderspiel für Smith folgenlos geblieben, hätte nicht ein Familienvater die Szene vom vergangenen Monat beobachtet. Der Mann, der mit seinen kleinen Kindern am Flughafen war, empörte sich in einem Protestbrief an den «New Zealand Herald» über das Treiben der beiden: «Das Paar war fünf bis zehn Minuten in der Toilette, und der nach außen dringende Lärm ließ absolut keinen Zweifel daran, was sie da drin tun», schilderte er der Zeitung.

Das Ganze habe sich an einem Sonntagnachmittag ereignet, «mit vielen Kindern und Fans drumherum», kritisierte der Mann – und Smith habe zu allem Überfluss auch noch die offizielle Mannschaftskleidung der «All Blacks» getragen, die von ihren Anhängern in Neuseeland wie Heilige verehrt werden.

Als Reaktion auf den Vorfall wurde Smith vorzeitig heimgeschickt von einer Länderspielreise nach Durban, wo sein Team am Wochenende auf Südafrika trifft. Nach der Rückkehr wird er sich laut dem neuseeländischen Rugby-Verband zu seinem Fehlverhalten erklären müssen.

Keine Ahnung, was es da zu erklären gibt. Aber auch das ist ganz doll schlimm. Man schubst sich nicht auf öffentlichen Toiletten.

Schlagworte:

164 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Gähn. Länderspielpause sucks.

  2. Diese rumschubsereien hören sofort auf!
    Das nimmt ja Ausmaße an……

  3. Morsche.
    Wenn er dem Rugby – Verband etwas erklärt, dann daß er diesen unmenschlichen Druck nicht mehr ausgehalten hat. Außerdem hat er sich extra beeilt. 5 bis 10 Minuten ist nun wirklich flott. Ergo, Freispruch für Smith.
    Meinereins hockt trotz Spätdienst, in dunkler Nacht schon vor dem PC. Matchday im Ticketcenter. Aber als brave Schwiegertochter mach ich das natürlich gerne. Die Karten sind schon fast weg, ( jedenfalls die bezahlbaren ). Hoffe nur das die Unserigen mich mit einem glorreichen Sieg gegen die Mayas belohnen.
    Das ärgert dann nämlich die Schwiegermutter und freut die liebe Schwiegertochter.

  4. “5 bis 10 Minuten ist nun wirklich flott.”

    Ups.

  5. ZITAT:
    “5 bis 10 Minuten ist nun wirklich flott.”

    Ups.”

    Darüber bin ich aus gestolpert. Hats da Kaffeemaschinen auf den Behindertenklos in Christchurch?
    Das ist ja das, was mir an der Meldung am besten gefällt: Unzucht auf der Behindertentoilette in Christchurch.

    Techtelmechtel in einem Waschraum in Detroit hingegen klänge dann doch eher fad.

    … und kein Wunder, dass Rugby Spieler besonders gefährdet sind. Schließlich gehört bei denen Schubserei zum Business.

  6. Bewerbungsschreiben?
    Der Trapp-Artikel.

    Ansonsten verurteile ich das Verhalten dieses Rowdies………äh….Rugby-Spielers aufs Schärfste. Natürlich………
    5-10 Minuten….wie soll die Frau…..Guten Morgen, liebe Ehrenamtsstärkungsgesetzliebhaber!

  7. Trapp nach England. Die brauchen dort gute Torwächter.

  8. Das nimmt ja Ausmaße an……

    Kennst Du die Ausmaße von Aaron Smith?

  9. Vielleicht sollte Trapp mal schubsen?

  10. ZITAT:
    Das nimmt ja Ausmaße an……

    Kennst Du die Ausmaße von Aaron Smith?”

    Kenne nicht mal Aaron Schmidt!

  11. Für die Rumschubserei eine Behindertentoilette zu nutzen, war doch sehr clever. Dort steht immerhin ausreichend Platz zur Verfügung. Man muss sich diese neuseeländischen Rugbyspieler doch nur mal anschauen: zwometerfuffzisch hoch und einsfuffzisch breit! In einer normalen Kabine wird es da schnell zu eng, um eine Dame anständig zu Schubsen.

    Und überhaupt … 5 bis 10 Minuten sind gar net sooo flott. Das geht schneller.

  12. Ich wußte genau, das die hier Ansässigen Spaß an dem Geschubse des Neuseeländers haben. Genau das Richtige für die aalen Säcke. Heuwägelchen, Heuwägelchen.

  13. @3

    Ich finde es faszinierend, wieviele Eintracht-Mitglieder auf einmal Verwandte,Arbeitskollegen,Nachbarn,Sportkameraden,Gesangsbrüder etc.. etc…Als Bayern oder BVB Deppen besitzen, die man mit dem üppigen Potential von sechs Karten bedienen kann.

  14. Apropos Schubsen……mir gefällt ja “bimsen” wesentlich besser. Hat die Monty-Python Synchronisation hervorgebracht.
    Aber da ich noch nie eine Behindertentoilette von innen gesehen habe, kann ich hier ja gar nicht mitreden…….

    Und der eigentliche Skandal: mit einer Frau! Heutzutage!! Was würde George Michael dazu sagen?!?

    Und zu Trapp: der hat doch “gebimst”. Steht im obigen FR-Artikel.

  15. @15
    Was machst du denn, wenn deine Schwiegermutter einmal im Jahr aus Jena anreist und gerne mit dir ins Waldstadion zum Spiel gegen die Dortmunder will?
    Ernsthaft gefragt.

  16. ZITAT:
    “http://www.fr-online.de/sport/kevin-trapp-der-absturz-des-kevin-trapp,1472784,34828370.html

    Sehr schade.”

    Zurück nach Lautern auf die Bank. Demütig.

  17. ZITAT:
    “@15
    Was machst du denn, wenn deine Schwiegermutter einmal im Jahr aus Jena anreist und gerne mit dir ins Waldstadion zum Spiel gegen die Dortmunder will?
    Ernsthaft gefragt.”

    Vierzig Öschen abdrücken. :-(

  18. Nix Länderspielpause – morgen auf ins Hardtwaldstadion, das Gedränge wird enorm wie gegen Schalke sein, denn SparkassenTribüne und Volksbank-Fan-Tribüne – a propos Bankensponsoring – bleiben geschlossen. Tickets kosten 5 Euro. KWELLE http://www.svs1916.de/aktuell/.....kfurt.html

  19. ZITAT:
    “@15
    Was machst du denn, wenn deine Schwiegermutter einmal im Jahr aus Jena anreist und gerne mit dir ins Waldstadion zum Spiel gegen die Dortmunder will?
    Ernsthaft gefragt.”

    Nicht mit ihr hingehen. Ernsthaft.

  20. Willst du nen Quickie oder die vollen 2 Minuten?

  21. ZITAT:
    “@15
    Was machst du denn, wenn deine Schwiegermutter einmal im Jahr aus Jena anreist und gerne mit dir ins Waldstadion zum Spiel gegen die Dortmunder will?
    Ernsthaft gefragt.”

    Dann würde ich mir eher darüber Gedanken machen, dass deine liebe Schwiegermutter nur wegen dem scheiss BVB anreist.

  22. ZITAT:
    “.. Der Mann, der mit seinen kleinen Kindern am Flughafen war, empörte sich in einem Protestbrief an den «New Zealand Herald» über das Treiben der beiden. ..”

    Was ein Arschloch.

    Keine Eier, um die beiden direkt anzusprechen, zu blöd um sie danach direkt zu kontaktieren, nicht fähig sich beim Verband zu beschweren, aber gleich zur Zeitung rennen.

    Möge der Kerl auf ewig von Falschparker aufschreibenden Nachbarn umgeben sein.

  23. Das, bester Stefan, war ein sehr schöner Eingangsbeitrag am Morgen. Manchmal wäre man halt auch gerne Rugbyspieler! Und den Einlauf, den er hiernach vom Verband bekommen wird, das wird so ein gestandener Hüne doch mit links wegstecken. Und jetzt auf zur nächsten geräumigen Toilette ….

  24. Es geht alles vor die Hunde.

  25. >>>Die Sportliche Leitung hat sich samt Trainerteam schon einige Spiele der Jugendmannschaften angesehen, <<<

    Was sind denn das für neumodische Sitten bei uns? Dürfen die das??

  26. @Walter
    Sie reist wegen uns an. Und sie mag den Bvb. Mit ihren 70 Jahren mag ich sie nicht belehren. Ich freue mich wenn sie Freude hat am gemeinsamen Stadion Besuch. Aber wir sehen das wohl verschieden.

  27. Knoeppel-Du stehst Abseits Du Wichser.
    https://www.youtube.com/watch?.....rwLMGyoPIo
    Ich denke dabei an Haris. Schönen Tag.

  28. Ich seh’s schon kommen, demnächst kopuliert ein Ultra eine Ultratesse unter einer Blockfahne, der DFB kriegts spitz und wumms, Teilausschluss und eine Milioni Gelsstrafe. Was dann hier wohl wieder los ist?

  29. Da der Witz ja noch nicht totgeritten ist. War die Dame denn wenigstens eine Saftschubse. Schenkelklopfer….

  30. @ 31
    Laut Artikel seine Ehefrau.
    Das verdient eigentlich ein Lob für vorbildliche eheliche Treue, wenn man als Spotstar sogar seine Quickies auf Reisen mit der Angetrauten vollzieht.

  31. Eine kurze Begegnung, natürlich nach einem Heimspiel gegen den BVB, reichte bei mir zur Einschätzung: Die Schwiegermama von vatmier ist eine sehr feine Person, mal abgesehen von ihrer Herzensneigung zu gelb-schwarzen Kickern. Aber wer ist schon perfekt?
    Ich würde ihr jederzeit Karten für den BVB beschaffen und dabei reagiere ich durchaus säuerlich auf Kartenanfragen a la “Ich wollte schon immer mal wieder in den Wald, könntest Du mir für das Bayernspiel…..”.

    @Walter Kolb, pro Mitglied und Spiel (FCB/BVB) gibt es nur 2 Karten, nicht 6. Man hat scheinbar ein wenig gelernt, oder es war bei diesen Spitzenspielen immer schon so, keine Ahnung.
    Soviel dazu, und nun zurück zu den schlimmen Skandalen auf neuseeländischen Flughafentoiletten. Der Watz weiß schon wie man hier Stöckchen in der Länderspielpause schmeißt, da bin ich bei der #14. :-)

  32. ZITAT:
    “>>>Die Sportliche Leitung hat sich samt Trainerteam schon einige Spiele der Jugendmannschaften angesehen, <<<

    Was sind denn das für neumodische Sitten bei uns? Dürfen die das??”

    Und was bringt’s, wenn der Trainer der Profimannschaft sich die C-Jugend anschaut? Kann er besser einschätzen, welches Entwicklungspotential vorhanden und was der aktuelle Leistungsstand der Bambini ist als das dafür eingestellte Fachpersonal?

  33. ZITAT:
    “Kann er besser einschätzen, welches Entwicklungspotential vorhanden und was der aktuelle Leistungsstand der Bambini ist als das dafür eingestellte Fachpersonal?”

    Kannst du dir ungefähr vorstellen, welche zusätzliche Motivation Jungs in dem Alter aus dem Beobachtet werden durch den Trainer seiner Traummannschaft ziehen können? Alleine dafür ist es gut. Und außerdem ist es ja wohl wirklich neu, dass sich die Entscheider der Profimannschaft selber ein Bild machen.

  34. ZITAT:
    “@ 31
    Laut Artikel seine Ehefrau. …”

    Erklärt somit auch diese fünf bis zehn Minuten ;)

  35. ZITAT:
    “@ 31
    Laut Artikel seine Ehefrau.
    Das verdient eigentlich ein Lob für vorbildliche eheliche Treue, wenn man als Spotstar sogar seine Quickies auf Reisen mit der Angetrauten vollzieht.”

    Die eigene Frau? Jesses………jetzt verstehe ich auch die Strafe.

  36. ZITAT:
    “Und was bringt’s, wenn der Trainer der Profimannschaft sich die C-Jugend anschaut? “

    Sogar der Sportvorstand schaut sich die Spiele an, dafür verpasst er sogar Sonntags den Doppelpass.

  37. #35

    Als ich als Kind mal Fußball gespielt habe, hat auch einmal Trapattoni zugeguckt, oh man, waren wir aufgeregt. Und was hat’s gebracht? Nix. :)

  38. ZITAT:
    “Knoeppel-Du stehst Abseits Du Wichser.
    https://www.youtube.com/watch?.....rwLMGyoPIo

    Klasse. Guter Tipp.

    Ein weiterer Hinweis für alle, die etwas für sich tun wollen: Oktober ist der Rosenkranzmonat!
    http://www.kathtv.org/video/14.....62727.html

  39. ZITAT:
    “Sogar der Sportvorstand schaut sich die Spiele an, dafür verpasst er sogar Sonntags den Doppelpass.”

    Sitzt da nicht der Armin? Wie fahrlässig dessen Expertisen zu verpassen. Aber vielleicht hat Niko ja so einen modernen Kasten. Videorecorder oder so ähnlich, wer weiß.

  40. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    “restlicher Spielplan:
    http://s.bundesliga.de/assets/.....iginal.pdf

    Bäh, kein 15:30 Uhr Spiel mehr für uns. Und gegen Wolfsburg ist der Herri unten.

  41. Sachsenhäuser Landwehrweg 96a

    ZITAT:
    “restlicher Spielplan:
    http://s.bundesliga.de/assets/.....iginal.pdf

    Wie es scheint, hat man die Eintracht vom Samstag-15:30-Termin endgültig verbannt.

  42. ZITAT:
    “ZITAT:
    “restlicher Spielplan:
    http://s.bundesliga.de/assets/.....iginal.pdf

    Wie es scheint, hat man die Eintracht vom Samstag-15:30-Termin endgültig verbannt.”

    Da gucken zu viele Kinder zu. Eintracht-Spiele:FSK 16.

  43. @28

    Bitte nicht so ernst nehmen :-)

    und @33

    Habe ich tatsächlich nicht bemerkt, dass nur zwei Karten pro Mitglied bestellbar sind.
    Und ich hatte mich schon die ganze Zeit gewundert, warum das Bayern-Spiel erst nach Wochen ausverkauft war.
    Mal abgesehen von den horrenden Preisen.

  44. Oh. Gibt es dieses Jahr gar keinen Herbstwetter?

  45. Heimsieg auf ganzer Ebene für Eisenbahn-Rainer samt Platz-Markierung!
    ZITAT:
    “… Zwischen der dritten und vierten Baumscheibe …”
    http://www.fr-online.de/frankf.....easer.html

    @Boccia [41]: Merci

  46. Habe mir den Patzer von Trapp gerade angesehen. Ja, war nicht gut von ihm. Vor ihm müssten aber 3-4 verteidigende Spieler auf die Bank – eher auf die Tribüne…

  47. Die Trapp-Sache zeigt ja bloss, dass nicht immer nur nach Leistung aufgestellt wird/werden kann/darf/muss, sondern dass da allerhand mit reinspielt (Vertragsgestaltung, Sympathie, Nationalität, etc). Was mich wieder zum Heimspiel-Meier führen könnte, wenn ich denn wollte.

  48. ZITAT:
    “http://www.fr-online.de/sport/kevin-trapp-der-absturz-des-kevin-trapp,1472784,34828370.html

    Sehr schade.”

    Wird auch der Boulevard sagen. Da hat er ja mit seinem Model ganze Seiten gefüllt. Deshalb hat Löw ihn nicht genommen. So dürfen sich nur Jogi selbst oder Jungs von La Mannschaft exhibitionieren.

  49. In England gibt’s vielleicht bald wieder Stehplätze

    http://www.seagulls.co.uk/news.....49610.aspx

  50. ZITAT:
    „http://www.fr-online.de/sport/kevin-trapp-der-absturz-des-kevin-trapp,1472784,34828370.html

    Sehr schade.“

    Nix schade. Kevin wollte unbedingt dahin, kassiert nen Arsch voll Kohle. Und wenn ein Konkurrent genauso gut oder besser hält, kanns überall leicht passieren, dass man halt die Bank drückt. Kann er sich ja Trost bei seinem Fotomodell abholen.

  51. Im Gegensatz zur FR schreibt die L’Équipe nicht nur von einem “Lapsus” und lange zurückliegenden Fehlern, der zur trappschen Ausbootung führte. Auch unterstellt dem Trainer dort, soweit ich dies überblicke, niemand unterschwellig Nepotismus. Vielmehr stand Trapp insbesondere unter den Fans schon länger in der Kritik. Hier ein kurzer Artikel aus dem Frühjahr. Interessant sind hier vor allem die Kommentare im ersten und das Ergebnis einer Abstimmung im zweiten.

    http://www.lequipe.fr/Football.....ets/638965

    http://www.lequipe.fr/Football.....psg/711198

  52. ZITAT:
    “restlicher Spielplan:
    http://s.bundesliga.de/assets/.....iginal.pdf

    Fein, da habe ich ja den ganzen Dezember frei.

  53. Eisenbahn-Reiner vs Frankfurt: 2-1!

  54. Wie jetzt, die machen das auch? Nein, nicht paranoid:
    “Facebook-Chef Mark Zuckerberg und FBI-Direktor Mark Zuckerberg kleben die Kameras an ihren Computern ab. …
    http://www.fr-online.de/digita.....02620.html

    @fr (Tanja Banner): Namensverwechslung beim FBI-Boss ! Oups ;)

  55. El Principe, was Du nett all für Wörter kannst. Nepotismus. Echt fett.

  56. ZITAT:
    “restlicher Spielplan:
    http://s.bundesliga.de/assets/.....iginal.pdf

    Früher, in der guten alten Zeit, war es guter Brauch, den Überbringer solcher Botschaften mit einem Mühlstein um den Hals ….

  57. Voooorsicht, Doc, ich kann auch anners. Aber ganz anners.

  58. ZITAT:
    “Voooorsicht, Doc, ich kann auch anners. Aber ganz anners.”

    Übersetze mir doch lieber mal den französischen Text!
    Aber ins Englische,. bitte. Das gibt mir immer so ein bisschen internationales Feeling.

  59. Interessanterweise — und ohne hieraus jetzt gleich Gesetzmäßigkeiten ableiten zu wollen — tuen sich hochgehandelte junge deutsche Torhüter im Ausland oftmals schwer (z.B. Enke, ter Stegen oder eben auch Trapp) wohingegen erfahrenere Keeper häufig erfolgreicher sind (z.B. Illgner, Klos und Lehmann). Der Faktor Erfahrung ist auf dieser Position m.E. wirklich entscheidend, da es im Ausland keinen automatischen Bonus für Abkömmlinge aus der “Torhüternation Deutschland” gibt und die Anforderungen sowohl sportlich als auch medial und vereinspolitisch oft einfach extrem hoch sind. Vor diesem Hintergrund wird es auch sehr interessant sein zu sehen, wie sich z.B. Karius und Zieler in Liverpool bzw. Leicester schlagen werden.

  60. ZITAT:
    “Übersetze mir doch lieber mal den französischen Text!
    Aber ins Englische,. bitte. Das gibt mir immer so ein bisschen internationales Feeling.”

    Wer kein französisch kann, sollte sich nicht in neuseeländischen Flughafentoiletten rumtreiben.

  61. Die Liaison Paris und Adolf ist traditionell auf fünf bis zehn Minuten begrenzt.

  62. ZITAT:
    “Wie jetzt, die machen das auch? Nein, nicht paranoid:
    “Facebook-Chef Mark Zuckerberg und FBI-Direktor Mark Zuckerberg kleben die Kameras an ihren Computern ab. …
    http://www.fr-online.de/digita.....02620.html

    @fr (Tanja Banner): Namensverwechslung beim FBI-Boss ! Oups ;)”

    Das hab ich schon vor x-Jahren gemacht, als ich mir noch an Autohöfen schmierige Filmchen angeschaut habe.

  63. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Übersetze mir doch lieber mal den französischen Text!
    Aber ins Englische,. bitte. Das gibt mir immer so ein bisschen internationales Feeling.”

    Wer kein französisch kann, sollte sich nicht in neuseeländischen Flughafentoiletten rumtreiben.”

    Für Französisch ist bei 5-10 Minuten keine Zeit.

  64. Neuseeland, zwei auf dem Klo? Pfff, sorry, da geht mehr. Und die Nachrichtenlage gibt noch mehr her…

    https://sports.vice.com/de_de/.....edium=link

  65. @ Albert C., #66
    Wieso müssen die sich da überhaupt für entschuldigen?

  66. ZITAT:
    “@ Albert C., #66
    Wieso müssen die sich da überhaupt für entschuldigen?”

    Vielleicht haben sie nicht genug Einsatz gezeigt.

  67. ZITAT:
    “In England gibt’s vielleicht bald wieder Stehplätze

    http://www.seagulls.co.uk/news.....49610.aspx

    Auf geht’s Möwen.
    In einem seltsamen Bedürfnis, auch irgend ein Team von dieser Insel zu unterstützen, habe ich mich vor einiger Zeit enstchlossen, den Seagulls die paar dafür übrigen guten Wünsche zuzueignen. Grund dafür ist, dass es die Mannschaft meines Jugendidols Peter Bywaters ist. Nach dieser großartigen Meldung weiß ich, dass ich richtig lag. Danke, Peter.

  68. Die Themen der großen Politik sind nun auch bei der SGE angekommen – dank der automatischen Korrektur-“HILFE”

    http://hessenschau.de/sport/fu.....r-100.html

  69. @Boccia bedankt.
    Die Termine sind ja echte Kracher:-(

  70. ZITAT:
    “@Boccia bedankt.
    Die Termine sind ja echte Kracher:-(“

    Die sind sogar so scheiße, dass die Stadt umgehend einen Nothaushalt erstellen musste.

  71. Ansonsten heißt das nicht schubsen,sondern stumbe

    Oder net stumbe,laut Hr. Knebel und Konsorten

  72. ZITAT:
    “Ansonsten heißt das nicht schubsen,sondern stumbe”

    Und ich dachte immer, Stumbe wären was zum rauchen?? Aber manchmal kannst Du stumbe auch in der Pfeife rauchen….

  73. internationale Infos – Japan hat mit Hasebe (als Kapitän) in letzter Minute 2:1 gegen den Giganten aus dem Irak gewonnen.

  74. ZITAT:
    “internationale Infos – Japan hat mit Hasebe (als Kapitän) in letzter Minute 2:1 gegen den Giganten aus dem Irak gewonnen.”

    Macht der da auch so den Larry?

  75. Es gibt Meldungen aus der Kategorie “angeblich Sport”, die sprachlos machen
    http://www.spiegel.de/panorama.....15427.html

  76. Die Saftschubse die wo der Neuseeländer gestumbt hat, war nett sei Frau …
    http://www.spiegel.de/sport/so.....15420.html
    Und an diejenigen, die hier 5-10 Min. für lange halten, mir tun Eure Frauen leid …
    Ab einem gewissen Alter interessiert man sich, wohl oder übel, mehr für Kuchen.
    Und ja! Kaffee gibt’s gratis, Tassen werden gestellt.

  77. ZITAT:
    “#35

    Als ich als Kind mal Fußball gespielt habe, hat auch einmal Trapattoni zugeguckt, oh man, waren wir aufgeregt. Und was hat’s gebracht? Nix. :)”

    Der Mann holte danach zig Titel. Darüber schon mal nachgedacht?

  78. Der Oberligahit gegen 1899 findet ebenfalls unter Flutlicht statt. Das ist schön und könnte wichtig für den Ausgang der Flutlichtmeisterschaft sein. Schön auch schon damals, Sportskameraden.

  79. @72 und jetzt sind aus den Fluchtspielen doch noch Flutlichtspiele geworden :-)

  80. ZITAT:
    ” Der Mann holte danach zig Titel. Darüber schon mal nachgedacht?”

    Du meinst weil der große allenatore di calcio, Giovanni Trapattoni, aus bis heute unerklärlichen Gründen auf dem Sportplatz von Blevio landete und dem Gegurke der örtlichen Bambini gegen den Erzrivalen aus Brunate beiwohnte, ist aus ihm erst der große Trap geworden?

    Übrigens, in besagtem Spiel, was in die Dorfannalen eingehen sollte, erzielte der damals wohl 12-jährige Il Principe (Name geändert) das zwischenzeitliche 0 : 3 per sehenswertem Eigentor mit dem Hinterkopf. Zum Glück wurde er anschließend ausgewechselt, sodass das Heimteam das Spiel noch drehen konnte und 4 : 3 gewann.

    Auf dem Weg vom Spielfeld brüllte wutentbrannt besagter Knappe der späteren Trainerlegende noch folgen Satz entgegen: „Juventino pezzo di merda,“ was ihm ein gewaltigen Anschiss und 4 Wochen Ausschluss von der Mannschaft einbrachte. Flasche leer, quasi.

  81. Hi hi, wo war noch gleich die Editierfunktion?

  82. ZITAT:
    “Die Liaison Paris und Adolf ist traditionell auf fünf bis zehn Minuten begrenzt.”

    Hä? Das waren doch 4 Jahre!

  83. Blum mit Innenbandanriss im Knie. Konservative Behandlung.

  84. Von Kärbern kaputt getreten. Pfui!

  85. ZITAT:
    “Blum mit Innenbandanriss im Knie. Konservative Behandlung.”

    Das klingt nach Rückrunde irgendwie…

  86. Hart für Blum!

  87. ZITAT:
    “Hart für Blum!”

    Vor allem für die Angehörigen.

  88. Wer soll denn jetzt die Tore schießen?

  89. Kann man damit knien?

  90. wenn der Teppich weich ist.

  91. ZITAT:
    “Kann man damit knien?”
    Nein.

    ZITAT:
    “wenn der Teppich weich ist.”.
    Auch dann nicht.

  92. Für gewöhnlich reicht es, wenn die Frau kniet, alles andere wäre meines Erachtens auch hinderlich.

  93. Hübsch, hier wird in 2 Richtungen gedacht ;)

  94. Der Italiener denkt nur an zwei Dinge. Das andere sind Spaghetti. (C.Deneuve)

  95. Danny Blum ist kein typischer Rugbyspieler!

  96. Sky überträgt M1 – FC Bayern unverschlüsselt, knorke.

  97. ZITAT:
    “www.ard-text.de/mobil/421”

    YES!

    So kann man auch mit kleinen Sachen…

  98. Wenn’s nichts kostet will ich’s nicht. Sorry, Sky.

  99. Die Drecksbayern will ich sowieso nicht.

  100. Das Aus für spannende Tweets von Fips? Machen wir da auch mit?
    https://fcbayern.com/de/news/2.....211;dugout

  101. Gefühlt sind die Neuen aber ganz schön oft verletzt…

  102. ZITAT:
    “Das Aus für spannende Tweets von Fips? Machen wir da auch mit?
    https://fcbayern.com/de/news/2.....211;dugout

    Ich kann das nicht mal aussprechen…

  103. Das ist doch französisch: Düguh?

  104. ZITAT:
    “Machen wir da auch mit?

    Auszug aus dem Text:
    “Neben dem FC Bayern haben sich auch viele weitere Spitzenvereine aus Europas Top-Ligen wie der FC Arsenal, FC Chelsea, Manchester City, FC Liverpool, Paris Saint-Germain, FC Barcelona, AC Mailand und Juventus Turin der Plattform angeschlossen – und viele der besten Fußballprofis haben dies ebenfalls getan.

    Das ist genau das fußballerische Umfeld, in dem sich die Eintracht bewegen sollte.

  105. Ich hätte gerne die Version in Bahasa

  106. Ich will auch sofort auf diese Donough Platform. Wegen des kinesischen Marktes und so’n Zeugs.

    Setzen Sie da mal bitte gleich ein Team dran, Krieger.

  107. Hier, Kriegersche. Wenn ich mobil die FR aufrufe kommt irgendwas mit Abo. Ich habe doch irgendsowas. Vor Jahren schckte man mir Zugangsdaten. Kannst Du bitte wen vorbeischicken, der mir das auf meinem Kleintelefon einrichtet? Soll aber nicht im Hof parken. Drausen sollte genug frei sein. Danke.

    Ich koche frischen Kaffee.

  108. Gleich kommt der Watz und schubst Dich!

  109. “Was schenken Sie ihrer Frau zum Geburtstag Zlatan?”
    “Nichts, sie hat doch mich.”
    ;-)

  110. Dugout. Next big thing. Und wir machen Vines. Mensch, Mensch, Mensch.

  111. Kittel trifft und trotzdem verliert der FCI im Testspiel gegen die Würzburger Kickers 2:1. (lt. kicker.de)
    #kannjamalpassieren

  112. Wenn dich Zlatan immer Adolf nennt… Auf und neben dem Platz.

    Ich glaube, dass das richtig weh tut auf Dauer.

  113. Wenn dir irgendwann mal einer erklärt, wie er das meint. Ja, tut weh.

  114. ZITAT:
    “Wenn dich Zlatan immer Adolf nennt… Auf und neben dem Platz.

    Ich glaube, dass das richtig weh tut auf Dauer.”

    Halb so wild. Stell Dir vor, der Lord täte das.

  115. ZITAT:
    “Wenn dir irgendwann mal einer erklärt, wie er das meint. Ja, tut weh.”

    Bitte: Wem der beiden soll/muss das erklärt werden?
    Wenn das erklärt werden soll/muss, das allein tut schon weh.

  116. Wäre ich Trapp, hätte ich ihn auf und neben dem Platz Stronzo genannt. Wäre auch nicht sehr weit weg von der Realität.

    P.S.

    Deneuve hat keine Ahnung, Italiener interessieren sich auch für andere Ding, z. B. für …. äähm …. lass mich nachdenken.

  117. Wenn der Zlatan nicht so ein Feingest wäre hätte es auch härter kommen können. Man stelle sich vor er hätte ihn als Holländer oder gar Berliner tituliert.

  118. ZITAT:
    “Wenn dir irgendwann mal einer erklärt, wie er das meint. Ja, tut weh.”

    Vor allem: Zlatan is ja nicht irgendwer. Ich stelle mir gerade vor, wie er in einem Restaurant dem Kellner bei einem Mannschaftsessen sagte. “Da sitzt Adolf”. Und der Kellner dann fragte: “Was darf ich Ihnen servieren, Adolf”

  119. Vegetarisch.

  120. ZITAT:
    “Wenn der Zlatan nicht so ein Feingest wäre hätte es auch härter kommen können. Man stelle sich vor er hätte ihn als Holländer oder gar Berliner tituliert.”

    Dich hätte er einfach nur liebevoll “Kartoffel” gennant. Da bin ich mir sicher.

  121. Andererseits: ich würde mich geehrt fühlen, hieße er mich Adolf. Die Realität sähe eher so aus, dass er mich nicht mal wahrnehmen würde. Oder wegwischen, wie eine Fliege. Wenn ich Glück hätte.

  122. In England wiederum wärs kein Problem, sondern ne Art Kompliment (“Dont mention the war!”)
    ;-)

  123. ZITAT:
    “Andererseits: ich würde mich geehrt fühlen, hieße er mich Adolf. Die Realität sähe eher so aus, dass er mich nicht mal wahrnehmen würde. Oder wegwischen, wie eine Fliege. Wenn ich Glück hätte.”

    Du machst dich viel zu klein. Du müsstest Zlatan einfach oft, oder besser: sehr oft, noch besser: so oft wie möglich sagen wie genial er ist. Dann würde das schon alles werden und plötzlich entsteht da eine Freundschaft und…

  124. Raiola kolportierte einmal, dass er und Ibra Freunde wurden, weil er ihm nicht in den Anus kroch, sondern ihn ein solches nannte.

    http://www.gazzetta.it/Calcio/.....0696.shtml

    Ist fremdländisch, also nix für Dich, Albert.

  125. Ist auch nichts für mich. Wenn ich überhaupt draufklicken würde.

  126. «Das Paar war fünf bis zehn Minuten in der Toilette”

    Der muss Viagra genommen haben, anders ist das nicht zu erklären. :-) Alex Meier und David Abraham mussten ohne Aufputschmittel auskommen, denke die wurden vom Trainer ausreichend emotional aufgeladen.

  127. Keine Strafe für Meier und Abraham, schreibt das Zwangsfinanzierte. “Schubser sind keine Verbrecher!””

  128. Nicht jeder Schubser geht, wir wir gelernt haben, straffrei aus.

  129. Also ich hätte A.(dolf) Meier bestraft . Der hat das doch in den Genen

  130. Themawechsel.. Ich bin gespannt ob der Penis Protz mit mir mithalten kann

    http://www.tz.de/tv/adam-sucht.....15175.html

  131. ZITAT:
    “Themawechsel.. Ich bin gespannt ob der Penis Protz mit mir mithalten kann

    http://www.tz.de/tv/adam-sucht.....15175.html

    Da kann bei dem einen oder anderen Opa die Eintracht schon mal zur Nebensache verkommen.

  132. Bin raus. War nie drin. Habe doch tatsächlich “Dichter Ronald Schill” gelesen. Wobei …?

  133. Schwer zu verkraften, dass die Drecksau seit Jahren eine vermutlich fette Pension bezieht.

  134. Ab welcher Länge gibt’s denn die fette Pension?

  135. Rtl Nitro. Jetzt.

  136. der Italiener macht die Ausholbewegung zum Pass und Ramos rauscht ihm in die “Parade” und es gibt Stürmerfoul, verstehe ich nicht.

  137. ZITAT:
    “Rtl Nitro. Jetzt.”

    Darts auf DSF und Snooker auf Eurosport, warum also RTL Nitro gucken?

  138. weil es als Fussball Fan eine Verpflichtung ist so ein Spiel zu schauen.

  139. Bin ungebunden und würde meiner Schwiegermutter gerne den Besuch eines Spiels in Sandhausen ermöglichen.
    Wer kann helfen?

  140. ZITAT:
    “Bin ungebunden und würde meiner Schwiegermutter gerne den Besuch eines Spiels in Sandhausen ermöglichen.
    Wer kann helfen?”

    PM an mich, bitte.

  141. Der Buffet kickt ja als noch

  142. Und überall deutsche Schiris

  143. Hagemann sagte eben der will noch mit 40 bei der WM dabei sein, nur ob er auch sportlich darf…..

  144. Waldschmidt trifft beim 2:1 des HSV gegen den Randalemeister der 3.Liga 1.FCM (lt. kicker.de)

  145. Hradetzky auf Island bis zu Minute 90 2:1 vorne. Endstand: 2:3.

  146. Habe in meinen mehreren 1.000 Sendern gar kein RTL Nitro. Bin aus Orientierungslosigkeit wieder bei einem schäumenden evangelikalen Südstaatensender hängengeblieben und habe meine rothaarige Nachbarin verbrannt.

  147. sn 155 RTL nitro ist frei und überall empfangbar.

  148. ZITAT:
    “sn 155 RTL nitro ist frei und überall empfangbar.”

    Musste es erst wieder in meine Favoritenliste aufnehmen (aus der es nach der letzten Folge der wundervollen Serie “Modern Family” warum auch immer verschwand) (mit letzter Folge meine ich die von uns traditionell über TV konsumierten letzten Folge … also bevor wir begonnen haben uns das auf einem grundehrlichen Stream anzusehen) (Modern Family ist echt gelungen).

  149. Mein Gott ist TOP GEAR sensationell. Alleine die nach den ersten Commercials nicht mehr für möglich gehaltene beinahe schon selbstironische Synchronisation lohnt die TV Gebühr.

  150. Hat der die Hosen (Stonewashed) in den Stiefeln (Stiefeletten)?

    Wow – jetzt der Power Flap!

  151. Top Gear war mit Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May wirklich eine grandiose Sendung.
    Die Nachfolger sind leider nur noch ein müder Abklatsch.