Alternativprogramm Schöner Abend

Links Herr Krieger, rechts Herr König. Foto: Miriam Zielke.
Links Herr Krieger, rechts Herr König. Foto: Miriam Zielke.

Gestern, am Abend, war ich zu Gast bei der “Schöner Abend Show” in den Landungsbrücken in der Gutleutstraße zu Frankfurt am Main. Sehr angenehm dort. Nette Gastgeber, nettes Publikum. Und es gab Bier.

Das war der schöne Teil des Abends. Unangenehm wurde es, als ich (im Bild links) vom bestens vorbereiteten Conférencier Linus König (Foto rechts) zum Thema Eintracht Frankfurt befragt wurde. Ob ich denn, so wusste er mich zu necken, die Taktik von Eintracht-Trainer Thomas Schaaf erklären könne.

Da ging ein Kichern durch’s Late-Night-Publikum. Und ich, der so in die enge Getriebene, versuchte die Frage durch einen langen Zug aus der Bierflasche souverän zu umgehen.

Ich weiß nicht warum, aber nach einigen Schweißausbrüchen meinerseits hatte Herr König die Frage vergessen, ohne dass ich etwas gesagt hätte. Wahrscheinlich aus Mitleid, der Bühnenprofi merkt es ja, wenn seinen Gästen mulmig wird.

Ach so — das Spiel der Eintracht gestern habe ich natürlich nicht gesehen. Wie ich alle Auswärtsspiele seit einiger Zeit nicht mehr verfolge. Ich kann also nichts dazu sagen.

Und zur aktuellen Situation muss ja auch nichts geschrieben werden. Wurde ja schon alles gemacht, als sich abzeichnete, wohin die Reise geht.

Schönes Restwochenende noch.

Schlagworte:

421 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Wenn ich dran denke, dass Bremen vor wenigen Wochen noch weit hinter uns auf’m Abstiegsplatz stand, könnt’ ich mich am frühen Morgen schon wieder uffreesche.

    Die vierte schwere Knieverletzung mit 22 Jahren ist aber doch auch guinness-buch-verdächtig, oder?

  2. Sie hätten in die Politik gehen sollen mein Lieber. Den Trick mit der Bierflasche haben sie vermutlich von Gerhard Schröder abgeschaut.

  3. Immer diese Berufsjugendlichen mit diesen Turnschlappen.
    Es gibt so gute Schuhe. Gerade in England.

  4. Immer wen man denkt ” schlimmer gehts nimmer” bekommt man ein ” schlimmer geht immer” vom Leben über die Rübe gezogen.
    Alles gute Sony Kittel.

  5. Verlierst Du 1:0 in Bremen,
    soltest Du Dich schämen!
    Bei Kittel glaube ich irgendwie, dass sein Körper das mit dem Profifuball nicht verträgt. Hat der auch was anderes gelernt? Jedenfalls mal gute Besserung!

  6. Bier trinken war gestern sicher eine der besseren Strategien. In jeder Hinsicht.

  7. ZITAT:
    “Die vierte schwere Knieverletzung mit 22 Jahren ist aber doch auch guinness-buch-verdächtig, oder?”

    Nee, im Juniorenbereich leider schon fast gang und gäbe. Macht’s natürlich nicht besser für den Jungen .

  8. Dass Bremen wohl eher mit Glück als mit Können gewonnen hat (so las ich jedenfalls), macht’s für mich nicht leichter. Ich bin aber froh, dass ich’s nicht gesehen habe.

    Fürn Sonny tuts mir richtig leid. Armer Kerl.

    Freue mich aber schon auf die Saison 2016/2017 [sic!]. Bis dahin ist der Umbruch bestimmt vollzogen.

  9. Ja, so bitter das ist. 4 mal Knie spricht leider eine eindeutige Sprache. Sonny, Kopf hoch. Es gibt noch mehr als Fußball auf der Welt.

  10. Wo wir gerade im Schwung sind: wie wär’s denn gleich mit noch nem Umbruch?

  11. ZITAT:
    “Immer diese Berufsjugendlichen mit diesen Turnschlappen.
    Es gibt so gute Schuhe. Gerade in England.”

    Man muß sich nicht jeden Schuh anziehen, der einem hingehalten wird.

    Apropos hinhalten.

    Eine himmlische Ruhe schwebt über dem Stadtwald.

  12. Umbruch? Aufbruch? Bruchhagen (& Schaaf)? Abbruch!

  13. Ich werfe mal 5 Punkte aus den letzten 8 Spielen, Platz 17 der Auswärtstabelle und Platz 18 der sog. “Formtabelle” (in der die letzten 6 Spiele gewertet werden) in die Runde.

    #uebergluecklich #allesinbutter #vertragstreu #umbruch

  14. Der diskrete Charme der Apathie.

  15. Heute ab 10 Uhr im Museum: Sammlerbörse. Da gibt es einen Grabi schon ab 2,00 Euro. Roland Koch und Jan Kocian sind weitaus teurer! Außerrdem derzeit noch auf einem Tisch: “Im Herzen von Europa” von Doc Hermann und Frank Gotta, originalverpackt!!!

  16. Was bin ich froh, daß ich mir gestern in aller Beschaulichkeit zwei echte Perlen der Toskana angesehen habe.
    Statt verzweifelt nach einer Möglichkeit zu suchen, irgendwo unsere Eintracht zu empfangen.
    Vor einigen Monaten hätte ich mich mit sowas selbst in der tiefsten Enöde noch verrückt gemacht, aber was jetzt läuft, ist doch seitWochen absehbar. Nicht nur Köln, nein…..sogar der Tabellenletzte (!) Stuttgart spielt seit geraumer Zeit unbestreitbar ansehnlicher als wir !!!
    Dies allein mit dem Ausfall unserer Torgaranten AM und SA zu entschuldigen, würde es T.Schaaf einfach zu leicht machen. Am Ende gerade mal noch so dem Anstieg entronnen, nach einer Rückrunde, die mittlerweile fatal an die schlimmste aller Adler-Zeiten erinnert……..kann die Grundlage für Glauben an ein besseres 2015/2016 sein ?
    Mit den “Darbietungen” der Rückrunde wird BH sicher keinen latent interessierten Perspektivspieler
    mehr davon überzeugen können, daß es sich lohnt, nach Frankfurt zu wechseln……

  17. Thomas Schaaf hat gestern ” aus seiner Sicht unterhaltsame Partie gesehen”
    Hat sich von euch Schauern hier wenigstens auch jeder gut unterhalten gefühlt?

  18. ZITAT:
    “Hat sich von euch Schauern hier wenigstens auch jeder gut unterhalten gefühlt?”

    Konferenz war ok.

  19. ZITAT:
    “Mit den “Darbietungen” der Rückrunde wird BH sicher keinen latent interessierten Perspektivspieler
    mehr davon überzeugen können, daß es sich lohnt, nach Frankfurt zu wechseln……”

    Und schon ist der nächste “Ausfall” in der Führungsriege entschuldigt.

    Wobei ich mich schon frage, ob der seit der Verpflichtung des MT2 noch das Heft des Handelns mit voller Inbrunst innehat oder auch nur das Saisonende 15/16 herbeisehnt.

  20. Dauerkarte wird gekündigt. Ich weiß erfolgsfan, Modefan, Fähnchen im Wind, aber ich ertrage das nicht mehr und in der nächsten Saison geht alles genauso weiter. Eine weitere Saison mit der Hoffnung das es noch drei blödere gibt.

  21. ZITAT:
    “Thomas Schaaf hat gestern ” aus seiner Sicht unterhaltsame Partie gesehen”
    Hat sich von euch Schauern hier wenigstens auch jeder gut unterhalten gefühlt?”

    Tja, unterhaltsam war die Partie für den neutralen Beobachter wegen der vielen Torchancen schon. So war es auf sky zu hören. Dort fielen aber auch Begriffe wie “Flipperfussball”, “unglaublich viele individuelle Fehler” und “ganz bestimmt großes Potenzial nach oben in der Leistung”.

  22. Die Rangers hatten was, gestern. Und sind irgendwie auch der Grund warum ich mir eine fundierte Beurteilung des Gesehenen nicht erlauben mag. #singenmitschotten

  23. Guten Morgen liebe Mitleider.

    Die Eintracht ist ein höchst interessantes Studienobjekt für Katastrophenforscher.
    Skaaf und Schibbe, es ist schon höchst interessant aus welch komplett unterschiedlichen Gründen sich dasselbe Ergebnis entwickeln kann: Der freie Fall.

    Mit dem gerissenem Kreuzband hat der Aktuelle auch noch persönliche tragische Züge bekommen.
    Der Sonny war so eine Art letzter symbolischer Hoffnungsträger daß sich aus der zertrainierten Trümmertruppe mit dem abgerauchten Trainer, dem unglücklichen SD und dem sich entschlossen der Moderne widersetzendem VV noch aus eigener Kraft etwas Besseres hätte entwickeln können.

    Das Scherbengericht ist wieder mal serviert.

    Jetzt bleibt nur noch 3 Spiele lang kollektiv ums Versagen auch der anderen Kellerkinder beten und bangen und dann ein – welch dicke Kelle Ironie – echter Umbruch.

    P:S: Alles erdenklich Gute für die Zukunft, Sonny Kittel!

    P.P.S: die enge Getriebene machte dann trotzdem meinen Tag :)

  24. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hat sich von euch Schauern hier wenigstens auch jeder gut unterhalten gefühlt?”

    Konferenz war ok.”

    Zur Konferenz umschalten schaffe ich noch nicht, aber man beschäftigt sich spätestens zur 2. Halbzeit nebenbei mit anderen Dingen, putzt die Wohnung, beantwortet Mails, liest ein Buch usw., sehr bedenklich das alles.

  25. Gude Morsche, ich frage mich wie sich ein zweifelsohne talentierter Spieler wie Marc Stendera in dieser Truppen seine Zukunft vorstellt.

  26. ZITAT:
    “Jetzt bleibt nur noch 3 Spiele lang kollektiv ums Versagen auch der anderen Kellerkinder beten und bangen und dann ein – welch dicke Kelle Ironie – echter Umbruch.”

    Schon Ende dieser Säsong?

    Es gibt sie also noch, die Optimisten.

    Das stimmt mich hoffnungsfroh.

  27. ZITAT:
    “Gude Morsche, ich frage mich wie sich ein zweifelsohne talentierter Spieler wie Marc Stendera in dieser Truppen seine Zukunft vorstellt.”

    Angepasst!

  28. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Jetzt bleibt nur noch 3 Spiele lang kollektiv ums Versagen auch der anderen Kellerkinder beten und bangen und dann ein – welch dicke Kelle Ironie – echter Umbruch.”

    Schon Ende dieser Säsong?

    Es gibt sie also noch, die Optimisten.

    Das stimmt mich hoffnungsfroh.”

    Ich hoffe halt tatsächlich noch daß ein neuzusammengesetzter AR, ein Hellmann und der Absturz der Rückrunde doch noch etwas bewegen werden.

  29. Das Verletzungspech bietet doch die perfekte Ausrede für ein weitermachen wie bisher.

  30. Morgen zusammen. Wurde gestern von Club Fans (wohne Nähe Nürnberg) gefragt ob wir Interesse haben ihren Abstieg als wir drin blieben toppen zu wollen?
    Echt mehr als peinlich das ganze, und dann das Gelaber vom Fehlen von AM (zur Erinnerung den wollte der Herr Schaaf ausmustern) oder Stefan Aigner (war ja auch nicht ganz oben auf der Beliebtheitskala vom Herrn Schaaf), Umbruch oder sonst irgendein Blödsinn. Boah da bekomme ich einen Hals!
    Ach ja fast vergessen läuft ja alles supi #überglücklich

  31. Wie wollen die noch eines der letzten Spiele gewinnen? Kopfball Russland nach einer Ecke?
    Bin mal aufs letzte Spiel gespannt. Wenn es für Leverkusen noch um die Cl geht hauen die uns 5 Stück rein so wie die gestern drauf waren.
    Bin mal gespannt was die Sängerknaben davon halten.

  32. ZITAT:
    “Heute ab 10 Uhr im Museum: Sammlerbörse. Da gibt es einen Grabi schon ab 2,00 Euro. Roland Koch und Jan Kocian sind weitaus teurer! Außerrdem derzeit noch auf einem Tisch: “Im Herzen von Europa” von Doc Hermann und Frank Gotta, originalverpackt!!!”

    Wir kommen dann um 1600 zum Kindergeburtstagfeiern. Zumindest die kleinen sollen noch Spaß an unserer Eintracht haben, wenn schon bei uns das aktuell schwer fällt.

  33. ZITAT:
    “Das Verletzungspech bietet doch die perfekte Ausrede für ein weitermachen wie bisher.”

    Schon klar, ich hoffe aber dennoch einfach inständig daß die Akteure professionell genug sind Lehren aus dem kontinuierlichem Zerfall der spielerischen und kämpferischen Substanz der Mannschaft zu ziehen und vor allem aus der Tatsache daß nur der Ausfall von Meier genügt die SGE komplett bundesligauntauglich zu machen.

  34. ZITAT:
    Jetzt bleibt nur noch 3 Spiele lang kollektiv ums Versagen auch der anderen Kellerkinder beten und bangen und dann ein – welch dicke Kelle Ironie – echter Umbruch.”

    Ein echter Umbruch? So richtig mit allem drum und dran? Wann?

  35. ZITAT:
    “Das Verletzungspech bietet doch die perfekte Ausrede für ein weitermachen wie bisher.”

    Genau das denke ich mir auch, HB und der Rest werden die RR als erfolgreich verkaufen, weil man so brutal viele Verletzte hatte und der Trainer daraus das Optimal machbare gemacht hat.

    #ichbinzufrieden

  36. Wird eigentlich immer noch alles schön geredet?
    Hab noch gar keine offiziellen Stimmen vernommen.

  37. Ohne Trapp hätten wir locker 3:0 verloren.

  38. Scharf als geradliniger Mensch wirft nicht hin. Hat man den beschworen die Saison zu Ende zu bringen?

  39. Verletzungspech und die 50+5. Hab ich ja ganz vergessen.
    Ok, ansonsten sind aber alle noch überglücklich, oder?

  40. @Uwe
    “Gude Morsche, ich frage mich wie sich ein zweifelsohne talentierter Spieler wie Marc Stendera in dieser Truppen seine Zukunft vorstellt.”
    oder Trapp !

  41. Autokorrektur macht mich wahnsinnig. Kann ich das ausstellen?

  42. ZITAT:
    “Wird eigentlich immer noch alles schön geredet?
    Hab noch gar keine offiziellen Stimmen vernommen.”

    Seit seiner 50+5 Aussage hab ich von HB eigentlich nichts mehr vernommen und das ist jetzt 3(4?) Wochen her?

  43. Das Konzept wegen dem Trapp blieb und die Impulse von Fischers Wahl würde ich liebend gerne sehen.

  44. Kommen wir nun zu etwas vollkommen anderem

    Hat einer das Ergebnis vom Boxkampf des Jahrtausend Habakuk Tibatong Jr. gegen Sugar “Ray” Dünzelmann für mich?
    WDR select kann ich über Kabel leider nicht empfangen – hier zur Info:
    https://www.youtube.com/watch?.....e=youtu.be

  45. Autokorrektur macht mich wahnsinnig. Kann ich das ausstellen?

    1. Öffne den Internet Explorer.
    2. Drücke auf deiner Tastatur die Alt-Taste und wähle oben im Menü den Punkt “Extras” aus.
    3. Klicke auf “Add-Ons verwalten”.
    4. Klicke auf der linken Seite auf “Rechtschreibprüfung”.
    5. Entferne bitte unten den Haken bei “Rechtschreibprüfung aktivieren”.

  46. Alles Blenderrei, keine Qualität im Kader, beim Trainerstab, in der sportlichen Leitung. Die Kaiser tragen keine Kleider mehr !!

  47. ZITAT:
    “Das Konzept wegen dem Trapp blieb und die Impulse von Fischers Wahl würde ich liebend gerne sehen.”

    Die Fischer-Millionen müssten doch auch bald eingehen, oder?

    Wir werden reich!

  48. Man greift ja nach jedem Strohhalm:

    “Intern machen sich längst Zweifel breit, ob Schaaf wirklich der Richtige für die langfristige Weiterentwicklung ist”, so Frank Hellmann in seinem Artikel im Weserkurier vom 29.4. (http://www.weser-kurier.de/wer.....12217.html)

    Ich wüsste ja gerne einmal, bei wem sich diese Zweifel breitmachen, hoffe, dass sie sich seit gestern noch breiter gemacht haben und vor allem, dass sie in nicht allzu ferner Zukunft zu Konsequenzen führen.

  49. Wenn man so sieht wie die anderen Kellerkinder alle! wild entschlossen kämpfen und Tore schiessen kann einem ganz schön blümerant werden. Eine Relegation wäre für unsere Mannschaft in der aktuellen Verfassung ein Killer. Berlin wird Abstiegsendspiel.

  50. [i]”Rund um die Eintracht soll auch wieder gejubelt werden. Vielleicht am nächsten Samstag zu Hause gegen Hoffenheim. Vielleicht danach in Berlin. Vielleicht aber auch gar nicht mehr.”[/i]

    Die FAZ gibt auch auf…

  51. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das Konzept wegen dem Trapp blieb und die Impulse von Fischers Wahl würde ich liebend gerne sehen.”

    Die Fischer-Millionen müssten doch auch bald eingehen, oder?

    Wir werden reich!”

    Dazu kommen ja auch noch die von Benders Mr.X, die Zukunft wird so hell, daß man Sie nur noch mit Sonnenbrille ertragen können wird.

  52. Also etwas HTML sollte man schon können in diesem Blog :(

  53. Ein paar grundlegende HTML-Kenntnisse schaden nie.

  54. ZITAT:
    “Ein paar grundlegende HTML-Kenntnisse schaden nie.”

    Richtig!

    Übrigens: Veh im Doppelpass.

  55. Kurz zu Kittel, Frage an das hier anwesende Fachpersonal:

    Würde sich die Verletzungsanfälligkeit mit passendem Schuhwerk nicht reduzieren lassen? In meiner kleinen bunten Welt mach ich mir ja um ein paar Wanderschuhe monatelang Gedanken und die Profis kicken in dem Kram, den ihnen der Sponsor hinstellt.

    Finde ich irgendwie verwirrend.

  56. ZITAT:
    “Ich wüsste ja gerne einmal, bei wem sich diese Zweifel breitmachen, hoffe, dass sie sich seit gestern noch breiter gemacht haben und vor allem, dass sie in nicht allzu ferner Zukunft zu Konsequenzen führen.”

    Das wüsste ich auch gerne.

    Mit Konsequenzen im Sinne des guten Fußballs, sollten wir aber nicht rechnen. Jedenfalls nicht, solange „Der Beste VorstandsVorsitzende Aller Zeiten“ (DBVVAZ) hier was zu sagen hat und das Saisonziel, nur ja nicht in Abstiegsgefahr zu geraten, erreicht wird. Und selbst, wenn die Konkurrenz noch an uns vorbeizieht und es am Ende vielleicht nur knapp für Platz 15 reicht, wird hinsichtlich des Trainers nichts passieren. Man ist schließlich Vertragstreu.

  57. ZITAT:
    “mit Sonnenbrille”

    Hellmann?

  58. Danke Valdepena. Abstellen der Autokorrektur auf einem Samsung Wischtelefon.

  59. Sehr gut, der Artikel von Frank Hellmann im Weser-Kurier :-)
    Danke, DPhil !
    Jedes Wort trifft voll ins Schwarze, auch wenn es wehtut, da den
    Namen Roger Schmidt zu lesen. Was DER aus Leverkusen gemacht
    hat ! Dem wäre bestimmt auch mit unseren etwas limitierteren Profis
    etwas eingefallen, was wenigstens ansatzweise nach Fußball aussieht.
    Wenigstens muß man Hübner zugute halten, um diesen modernen
    Trainer gekämpft zu haben. Ob er aber noch die Kraft und Autorität
    hat, wenigstens für ein vorzeitiges Ende der Amtszeit TS zu sorgen ?

  60. [ …] Abstellen der Autokorrektur auf einem Samsung Wischtelefon

    waasichnet . . .

  61. Auch ein schöner Sport:
    http://www1.wdr.de/mediathek/v.....by100.html
    Die Eintrachtdamen waren auch dabei und schlugen sich gut.

  62. ZITAT:
    “[ …] Abstellen der Autokorrektur auf einem Samsung Wischtelefon

    waasichnet . . .”

    Dafür könnte man ja mal dieses Google testen.

  63. ZITAT:
    “Finde ich irgendwie verwirrend.”

    Als interessierter Laie, kann ich nur sso viel beitragen, dass eines der Problem ist, dass die Schuhe heutzutage so brutalen grip haben. Das ist wohl so gewollt, aufgrund der heutzutage viel wichtigeren schnellen Richtungswechsel, und des athletischeren Spiels. Problem ist wohl, dass der Körper das nicht immer so mitmacht. Daher gibt es mittlerweile, vor allem bei den noch nicht athletisch ausgereiften jungen Spielern, sehr viele Knieverletzungen. So hat es mir zumindest ein Kumpel erklärt, der in dem Bereich als Reha-Trainer arbeitet.

    In der Zeitlupe gestern sah man recht gut, wie der Fuß von Sonny im Rasen kurz fast stecken bleibt. Mit dem Schuhwerk von früher wäre man da wohl einfach weggerutscht.

    Bei Wanderschuhen achtest Du darauf, was gesund ist. Im Profisport ist das ja nicht unbedingt der wichtigste Parameter.

  64. ZITAT:
    “Danke Valdepena. Abstellen der Autokorrektur auf einem Samsung Wischtelefon.”

    https://www.google.de/search?c.....8;oe=UTF-8

  65. Die Kaderplanung ist einfach nur lächerlich. Was macht jede andere Mannschaft, die in der 70. Minute hinten
    liegt mit 0-1? Einen neuen Stürmer bringen oder gleich zwei. Und wir? Wir haben nix! Den letzten, den wir noch hatten (okay der hätte sowieso nicht gespielt) haben wir nach Prag verliehen, um 500.000 Euro Gehalt zu sparen???
    Dafür stehen wir am Ende der Saison 4-5 Plätze schlechter in der (TV)-Tabelle. Wieviel Millionen sind das weniger?
    Herrjeh, welche Leistung!!!

  66. ZITAT:
    “Kurz zu Kittel, Frage an das hier anwesende Fachpersonal:

    Würde sich die Verletzungsanfälligkeit mit passendem Schuhwerk nicht reduzieren lassen? In meiner kleinen bunten Welt mach ich mir ja um ein paar Wanderschuhe monatelang Gedanken und die Profis kicken in dem Kram, den ihnen der Sponsor hinstellt.

    Finde ich irgendwie verwirrend.”

    Der Freizeitsportler kann diese Verletzungen zum Beispiel bei harten Böden erleiden wenn man sich dann auf dem Boden dreht und der Untergrund sich nicht mitbewegt, auch gern mal beim Hallenfußball ähnliche Konstellation oder einfach mal in ein Loch treten. Ich kenn Leute die haben sich nur warmgelaufen und bumms alles kaputt. In der Bulli wird ja normalerweise auf gutem Rasen gespielt der auch gewässert wird. Das Schuhwerk der einzelnen Spieler denke ich hat da keine große Auswirkung Meine Meinung! Außerdem haben die ja nicht nur ein Paar bzw. eine Ausführung der Schuhsohle und sind ja vor Spielbeginn auf dem Rasen. In der Kabine wurde zumindest bei den Mannschaften die ich mal betreut habe auch immer über das notwenige “Material” vor Spielbegin gesprochen.
    Oft passiert das ja wenn sie ein wenig zu spät und Schritt zu lang wird und dann die Kraft von Muskeln und passiven Strukturen Bänder Kapsel… nicht reicht (Kittel), Dj hat das auch so geschafft, Valdez wurde einfach sau ungünstig gestoppt und das Knie überstreckt. Und natürlich ist das halt alles ein klein wenig athletischer geworden.

  67. Habe das Spiel nicht gesehen. Aber es kam wohl ein Stürmer.

  68. Sollte Herr Bruchhagen außer seiner geliebten Bild-Zeitung mal was anderes lesen, kann er sich ja mal den Artikel von Herrn Horeni in der FAS zu Gemüte führen und ein wenig nachdenken , was er so angerichtet hat in den letzten 10 Jahren.
    Zu seiner Ehrenrettung.. er ist da nicht alleine und in guter Gesellschaft.

  69. ZITAT:
    ” Und selbst, wenn die Konkurrenz noch an uns vorbeizieht und es am Ende vielleicht nur knapp für Platz 15 reicht, wird hinsichtlich des Trainers nichts passieren. Man ist schließlich Vertragstreu.”

    Dieser Friedhelm wurde, wenn ich mich nicht irre, trotz Nichtabstiegsplatz am Saisonende, entlassen, nachdem wir nur 33 Punkte hatten. Da ist sich der GV am langen Ende selber am nächsten – hoffe ich jedenfalls.

  70. ZITAT:
    “Habe das Spiel nicht gesehen. Aber es kam wohl ein Stürmer.”

    Waldschmidt. Nix gegen den Jungen. Bremen dürfte sich vor Angst in die Hosen gemacht haben

  71. ZITAT:
    “Habe das Spiel nicht gesehen. Aber es kam wohl ein Stürmer.”

    Richtig Waldschmidt für Medo (71.)

  72. Auch noch ein CE. Seufz…

  73. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Habe das Spiel nicht gesehen. Aber es kam wohl ein Stürmer.”

    Waldschmidt. Nix gegen den Jungen. Bremen dürfte sich vor Angst in die Hosen gemacht haben”

    Ob die Hosen bei Kadlec naß geworden wären ist ja nicht belegt.

  74. ZITAT:
    “Sollte Herr Bruchhagen außer seiner geliebten Bild-Zeitung mal was anderes lesen, kann er sich ja mal den Artikel von Herrn Horeni in der FAS zu Gemüte führen und ein wenig nachdenken , was er so angerichtet hat in den letzten 10 Jahren.
    Zu seiner Ehrenrettung.. er ist da nicht alleine und in guter Gesellschaft.”

    Oder sich mal überlegen, welche Parallelen er zieht, und ob es da nicht näherliegende gäbe…

    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.2460811

    Einsamer Höhepunkt: “Eines würde Bruchhagen nach der Erfahrung von 2011 anders machen: Er würde Skibbe nicht noch einmal entlassen.”

    Ohne Worte..

  75. Es ist doch beinahe egal, wer sich da im Nicht-System versucht.

  76. @73:
    Ob die Bremer sich eingenässt hätten, bedeutungslos. Kadlec selbst hat jedoch einen Erfahrungsvorsprung, wie es sich mit nassen Hosen spielt.

  77. Bitte? HB würde Skibbe nicht noch einmal entlassen?!?

  78. Ich dachte immer, man müsse die Jungen einfach mal werfen…

  79. ZITAT:
    “@73:
    Ob die Bremer sich eingenässt hätten, bedeutungslos. Kadlec selbst hat jedoch einen Erfahrungsvorsprung, wie es sich mit nassen Hosen spielt.”

    Kann mich erinnern, dass Kadlec den Bremern mal zwei eingeschenkt hat.
    Aber das war ja nur Zufall, der kann ja eigentlich nix. Außerdem haben wir ja noch Madlung.

  80. http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.2460811

    Einsamer Höhepunkt: “Eines würde Bruchhagen nach der Erfahrung von 2011 anders machen: Er würde Skibbe nicht noch einmal entlassen.”

    Ohne Worte..”

    Krass. Der Mann ist absolut Erfahrungsresistent.
    Schaaf wird wohl noch schnell eine Verlängerung angeboten. So bis 2022. Bis dato sollte sein System mit den neuen, schnellen und jungen Leuten klappen. In Liga 3 sieht sowas mit Sicherheit sehr erfrischend aus

  81. Ist doch völlig egal, wer da eingewechselt wird. Jeder, der in dieses planlose Gerumpel geworfen wird, kann einem Leid tun.

  82. ZITAT:
    “Bitte? HB würde Skibbe nicht noch einmal entlassen?!?”

    Das erschreckt mich mehr als so vieles andere, was der große Vorsitzende in den letzten Jahren an Geisteshaltung hat durchblicken lassen.

  83. ZITAT:
    “Bitte? HB würde Skibbe nicht noch einmal entlassen?!?”

    Sollte noch ein Funken Resthoffnung bestanden haben, dass man sich nach der Saison zusammensetzt und zu dem Entschluss kommt, dass es einfach nicht passt, geht der nun auch noch verloren. Es würde mich nicht mehr wundern, wenn der allwissende VV im Sommer 2016 verkündet, dass er den Verein nach dem erneuten Abstieg nicht im Stich lassen kann und er nun noch eine Saison dranhängt.

  84. „Die Abwärtsspirale, erinnert sich der Klubchef, begann mit den Verletzungen der Schlüsselspieler Alex Meier, Ionnis Amanatidis sowie Chris.“

    Interessant. Hatte ich so gar nicht mehr auf dem Schirm. Man vergisst verdrängt so etwas halt schnell wieder.

    Beängstigend ist allerdings, dass dies dem BVVAZ wohl auch so geht. Und noch viel beängstigender ist, dass er nicht mal was daraus lernt.

  85. ZITAT:

    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.2460811

    Einsamer Höhepunkt: “Eines würde Bruchhagen nach der Erfahrung von 2011 anders machen: Er würde Skibbe nicht noch einmal entlassen.”

    Ohne Worte..”

    Damit sollten auch alle Spekulationen vom Tisch sein, es würde evtl. ein Trainerwechsel nach Saisonende auch nur in Erwägung gezogen werden können.

    Unglaublich.

  86. CE ?

    Egal, es kann nicht oft genug bemerkt werden

  87. ZITAT:
    “CE ?

    Egal, es kann nicht oft genug bemerkt werden”

    Du hast #überglücklich und 50+5 vergessen.

  88. Wenn die Schreiber altgesagtes Gut von Onkel Dagobert zitieren, na fein.
    Sollten das jedoch aktuelle Äußerungen sein, dann leidet der Festkontobesitzer an Erkenntnisverweigerung; denn die Seinen legen gerade eine vergleichbare tasmanische Rückrunde hin.

  89. ZITAT:
    “ZITAT:
    “CE ?

    Egal, es kann nicht oft genug bemerkt werden”

    Du hast #überglücklich und 50+5 vergessen.”

    #überglücklich; 50+5

    Gerngeschehen.

  90. Der Sturkopp hält an Schaaf notfalls bis zum Abstieg fest.
    Gibts eigentlich keinen anderen Menschen in diesem Verein der noch was zu sagen hat. Oder halten die alle feige ihren Mund und lassen die Katastrophe zu. Aus was für dubiose Gründen auch immer

  91. ZITAT:
    “ZITAT:

    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.2460811

    Einsamer Höhepunkt: “Eines würde Bruchhagen nach der Erfahrung von 2011 anders machen: Er würde Skibbe nicht noch einmal entlassen.”

    Ohne Worte..”

    Damit sollten auch alle Spekulationen vom Tisch sein, es würde evtl. ein Trainerwechsel nach Saisonende auch nur in Erwägung gezogen werden können.

    Unglaublich.”

    In der Tat, sollte er das tatsächlich frisch der Süddeutschen in die Feder diktiert haben und die sich das nicht ausgedacht haben ist hiermit auch bei mir offiziell mein letzter Hoffnungsluftballon geplatzt.

  92. ZITAT:
    “Sollten das jedoch aktuelle Äußerungen sein, dann leidet der Festkontobesitzer an Erkenntnisverweigerung; denn die Seinen legen gerade eine vergleichbare tasmanische Rückrunde hin.”

    Lt. SZ anläßlich der derzeitigen H96-Runde getätigt.

  93. @90:
    Wenn Du mal ein Riese sein willst, umgebe Dich mit Zwergen.

  94. In dem Artikel ist im Gegensatz zu anderen Aussagen vom Heribert die Passage mikt Skibbe nicht als Zitat gekenzzeichnet. Es ist also nicht gesagt, dass Heribert das tatsächlich so vom Stapel gelassen hat.

  95. Wenn wir nächste Woche verlieren und nur noch drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz haben sollten, dann brennt aber der Baum. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Bruchhagen einen weiteren Abstieg im Amt überleben würde. Und das müsste er eigentlich wissen und den Abstieg daher mit allen Mitteln zu verhindern suchen: auch einer Trainerentlassung. Da gilt dann: Was geht mich mein Geschwätz von gestern an.

  96. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sollten das jedoch aktuelle Äußerungen sein, dann leidet der Festkontobesitzer an Erkenntnisverweigerung; denn die Seinen legen gerade eine vergleichbare tasmanische Rückrunde hin.”

    Lt. SZ anläßlich der derzeitigen H96-Runde getätigt.”

    Wenn er nicht mehr in Verantwortung bei der Eintracht steht, kann er gerne den Erklärbär für die Probleme anderer Vereine geben, bis dahin sollte er sich mal mehr um das Binnenverhältnis im eigenen Verein kümmern.

  97. Obwohl’s hypothetisch ist: Armin wäre der bessere Herri, weil Fußballverstand.

  98. @(Meenzer-)Adler
    Ich finde es auch aberwitzig, dass er sich in der überregionalen Presse Gedanken über den Niedergang eines anderen Vereins macht, den des eigenen Clubs aber gar nicht wahrzunehmen scheint. Das im SZ-Artikel genannte Interpetationsmuster der Tasmanen-Rückrunde wird die Folie für die Erklärung der miserablen jetzigen Halbserie abgeben. Auf die 50+5 wird er dann nicht mehr eingehen müssen.

  99. Wenn wir nächste Woche verlieren und nur noch drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz haben sollten, dann brennt aber der Baum. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Bruchhagen einen weiteren Abstieg im Amt überleben würde. Und das müsste er eigentlich wissen und den Abstieg daher mit allen Mitteln zu verhindern suchen: auch einer Trainerentlassung. Da gilt dann: Was geht mich mein Geschwätz von gestern an.
    dann müsste dieser Trainer möglichst diese Woche fliegen!

  100. Jo. Der Trainer wird aber nicht fliegen. Meint ihr vielleicht bei der Eintracht hat vor Wochen niemand gewusst, wo wir heute stehen würden? Die sind doch nicht doof. Die wussten genauso gut wie wir, dass Platz acht eine Momentaufnahme war. Das ist alles im Plan. Und das meine ich ernst.

  101. Soeben nochmal alle 3 ausstehenden Spiele von H96, Paderborn, HSV, Freiburg studiert. Platz 16 ist durchaus möglich. DAS ist der Wahnsinn. Am 3. Mai noch in Abstiegsgefahr. UNGLAUBLICH

  102. Herrirummms

  103. Skippidu

  104. Es ist zu spät für einen Trainerwechsel, wenn er dazu dienen sollte, den Abstieg zu verhindern. Meine Meinung.

  105. Hauptsache FG holt die Kanone!
    #überglücklich#

  106. @98

    Ich finde seinen generellen Duktus “ich mache alles richtig und hättet ihr alle mal auf mich gehört”, so unglaublich anmaßend, vor allem wenn man berücksichtigt, dass man sich die sportliche und finanzielle Stagnation des eigenen Vereins mit kruden Aussagen regelmäßig schön redet.

  107. Sollte es tatsächlich in die Relegation gehen, reissen die Fans das Stadion ab…

  108. Ich frage mich ernsthaft, wo plötzlich diese Panik herkommt. Wirklich.

  109. ZITAT:
    “Jo. Der Trainer wird aber nicht fliegen. Meint ihr vielleicht bei der Eintracht hat vor Wochen niemand gewusst, wo wir heute stehen würden? Die sind doch nicht doof. Die wussten genauso gut wie wir, dass Platz acht eine Momentaufnahme war. Das ist alles im Plan. Und das meine ich ernst.”

    Könntest du mir mal den Plan erklären? Das ich das endlich auch mal verstehe

  110. ZITAT:
    “Sollte es tatsächlich in die Relegation gehen, reissen die Fans das Stadion ab…”

    Nö, ein Spiel Bespassung mehr..

  111. Ein Taxifahrer, den ein Onkel von einem ehemaligen Nachbarn kennt, sah Hübner heute in der Ankunftsebene vom Flughafen Terminal 1 warten – auf eine Maschine der Turkish Airlines. *grübel*

  112. Ist im großen Plan auch der Abstieg vorgesehen?
    Ich persönlich sehe uns noch nicht gesichert.

  113. Würde auch zu diesem Zeitpunkt nix bringen den Trainer zu wechseln, dadurch würde das Problem daß z.Zt keiner mehr ein Tor machen kann auch nicht gelöst.

  114. Diese Saison werden sie nicht absteigen, weil die da unten nun nicht im Rudel beginnen werden zu punkten. Aber vor der nächsten Saison kann einem schon Angst und Bange werden, das gebe ich gerne zu, dafür habe ich mich leider emotional noch nicht weit genug von dem Ganzen entfernt.

  115. Richtig, Tscha. Auch schon vor Wochen bekannt: Richtig schwierig wird die nächste Saison. Das jetzt ist pillepalle.

  116. Unsere letzte Hoffnung:
    Gekas

  117. ZITAT:
    “Ein Taxifahrer, den ein Onkel von einem ehemaligen Nachbarn kennt, sah Hübner heute in der Ankunftsebene vom Flughafen Terminal 1 warten – auf eine Maschine der Turkish Airlines. *grübel*”

    Oh, sicher kommt Gekas zurück.

  118. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Jo. Der Trainer wird aber nicht fliegen. Meint ihr vielleicht bei der Eintracht hat vor Wochen niemand gewusst, wo wir heute stehen würden? Die sind doch nicht doof. Die wussten genauso gut wie wir, dass Platz acht eine Momentaufnahme war. Das ist alles im Plan. Und das meine ich ernst.”

    Könntest du mir mal den Plan erklären? Das ich das endlich auch mal verstehe”

    M. E. gibt es keinen Plan.

    Irgendwie durchkommen, planen dürfen dann die Nachfolger. Das ist der “Plan”.

  119. Och Eymold!

  120. Klassisch: vom Meister persönlich ;-)

  121. Gekas, yeah ! Spetakel.

  122. ZITAT:
    “Ich frage mich ernsthaft, wo plötzlich diese Panik herkommt. Wirklich.”

    Ohne den Eindruck der Auswärtsspiele verständlich.

  123. Die Eintracht macht seit Monaten keinen Spaß mehr. Bei Niederlagen ärgere ich mich schon gar nicht mehr, sondern nehme es emotionslos zur Kenntnis. Die Mannschaft und der Trainer strahlen nichts aus…
    Spätestens nach den ersten Spieltagen der neuen Saison muss Schaaf gehen.
    Wie ist eure Emotionslage?

  124. Das sind jetzt aber keine Ergebnisse, die Außergewöhnlich wären, oder? Im Gegenteil. Ich persönlich habe mit höheren Klatschen gerechnet.

  125. ZITAT:
    “Ist im großen Plan auch der Abstieg vorgesehen?
    Ich persönlich sehe uns noch nicht gesichert.”

    Das wohl nicht. Das Saisonziel war, NICHT abzusteigen, in dieser brutalen Umbruchsaison. Und gesichert ist nach wie vor nur, dass wir nicht mehr Meister werden. Insofern können wir wieder mal nur hoffen und zwar darauf, dass die Konkurrenz in den letzten drei Spielen möglichst viele Punkte liegen lässt. Dass die Eintracht selbst noch mehr als einen holt, halte ich für wenig wahrscheinlich.

  126. ZITAT:
    “Richtig, Tscha. Auch schon vor Wochen bekannt: Richtig schwierig wird die nächste Saison. Das jetzt ist pillepalle.”

    Aber das Wort Umschwung wurde doch schon diese Saison verheizt. Wie erklärt man dann nachste Saison das Totalversagen?

  127. Balderdash! Why, I once watched Gentleman Jim Corbett fight an Eskimo fellow bare-knuckled for a hundred and thirteen rounds! Of course, back then, if a fight lasted less than fifty rounds, we demanded our nickel back!

  128. Tauche Umschwung gegen Umbruch:-(

  129. Realistisch waren ja nicht die Auswärtsspiele die Kastastrophe. Das Heimspiel gegen Hannover war es.

  130. ZITAT:
    “Auch ein schöner Sport:
    http://www1.wdr.de/mediathek/v.....by100.html
    Die Eintrachtdamen waren auch dabei und schlugen sich gut.”

    Bei den Teams die da gezeigt werden, sieht man einen Kampfgeist den man im Fußball generell viel zu selten sieht. Was man bei unseren in der Rückrunde gleich gar nicht mehr gesehen hat.

  131. Der verlinkte Artikel von Jörg Marwedel in der SZ ist ja glänzend recherchiert: “Sieben Spiele vor Saisonschluss entließ Trainerfreund Bruchhagen erstmals einen Coach.”
    Gerland, Reimann, Funkel und Skibbe – ich komme aus dem Kopf auf vier Entlassungen bzw. “Freistellungen”.

  132. ZITAT:
    “Realistisch waren ja nicht die Auswärtsspiele die Kastastrophe. Das Heimspiel gegen Hannover war es.”

    Seh ich genauso. Btw das war auch der letzte Punkt den wir in der Rückrunde noch geholt haben. Ich geh sigar noch weiter. Keinen Punkt und auch kein einziges Tor mehr bis zum Ende der Runde

  133. @Kid
    Funkel wurde nicht freigestellt, wie du dich sicher erinnerst. ;)

  134. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Realistisch waren ja nicht die Auswärtsspiele die Kastastrophe. Das Heimspiel gegen Hannover war es.”

    Seh ich genauso. Btw das war auch der letzte Punkt den wir in der Rückrunde noch geholt haben.

    No.

  135. ZITAT:
    “Sollte es tatsächlich in die Relegation gehen, reissen die Fans das Stadion ab…”

    Ja. Wahrscheinlich von denselben Fans die noch vor 3 Wochen der Meinung waren, is doch alles net so schlimm. Sind nur ein paar Punkte bis nach Europa.

  136. ZITAT:
    “Der verlinkte Artikel von Jörg Marwedel in der SZ ist ja glänzend recherchiert: “Sieben Spiele vor Saisonschluss entließ Trainerfreund Bruchhagen erstmals einen Coach.”
    Gerland, Reimann, Funkel und Skibbe – ich komme aus dem Kopf auf vier Entlassungen bzw. “Freistellungen”.”

    Da kann ich dir aber ganz genau sagen wer ihm das genau so gesagt hat….

  137. Was ist mit dem Lewandowski, spielt der nochmal die Saison für die Bayern? (Zittern wg. AMFG)

  138. ZITAT:
    “@Kid
    Funkel wurde nicht freigestellt, wie du dich sicher erinnerst. ;)”

    Offiziell aber schon , nicht wahr?

  139. ZITAT:
    “Was ist mit dem Lewandowski, spielt der nochmal die Saison für die Bayern? (Zittern wg. AMFG)”

    Für die CL werden sie versuchen ihn fit zu bekommen. In der Bundesliga wird man ihn wahrscheinlich diese Saison nicht mehr sehen.

  140. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was ist mit dem Lewandowski, spielt der nochmal die Saison für die Bayern? (Zittern wg. AMFG)”

    Für die CL werden sie versuchen ihn fit zu bekommen. In der Bundesliga wird man ihn wahrscheinlich diese Saison nicht mehr sehen.”

    Zum Glück macht sich der FG selbst keinen Kopp wegen diesem Tandaradei.

  141. ZITAT:
    “@Kid
    Funkel wurde nicht freigestellt, wie du dich sicher erinnerst. ;)”

    Ja, nur weiter bezahlt, bis er einen neuen Verein hatte. Dass ich mich so gut erinnere, ist ja eines meiner Probleme. Als Journalist wäre ich völlig ungeeignet.

  142. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was ist mit dem Lewandowski, spielt der nochmal die Saison für die Bayern? (Zittern wg. AMFG)”

    Für die CL werden sie versuchen ihn fit zu bekommen. In der Bundesliga wird man ihn wahrscheinlich diese Saison nicht mehr sehen.”

    Zum Glück macht sich der FG selbst keinen Kopp wegen diesem Tandaradei.”

    Er kann zum Glück keinen mehr vorbeischiessen :)

  143. ZITAT:
    „Die Abwärtsspirale, erinnert sich der Klubchef, begann mit den Verletzungen der Schlüsselspieler Alex Meier, Ionnis Amanatidis sowie Chris.“

    Interessant. Hatte ich so gar nicht mehr auf dem Schirm. Man vergisst verdrängt so etwas halt schnell wieder.”

    Kannst du gar nicht auf dem Schirm haben, weil auch das nicht stimmt. 2010/11 hat Amanatidis, der nach dem zweiten Knorpelschaden einfach nicht mehr zur alten Klasse zurückfinden konnte, verletzungsbedingt gerade mal 3 Punktspiele verpasst und Meier fiel nur in der Hinrunde länger aus, als die Eintracht 26 Punkte holte. Und als Chris nach dem 9. Spieltag ausfiel, hatten wir 13 Punkte und holten in den nächsten 8 Spielen auch 13 Zähler. Chris hat uns unbestritten gefehlt, doch das war nicht der Grund für den Abstieg und Bruchhagen weiß das.

    Bruchhagen, damals als Vorstandsvorsitzender auch in der Funktion des Sportdirektors, hat nicht darauf gedrängt, obwohl man mit Franz bereits zu Beginn der Runde nur einen nicht bereits verletzten bzw. verletzungsanfälligen Innenverteidiger hatte, im Sommer oder spätestens im Winter einen weiteren Abwehrspieler zu verpflichten. Und er hat den Trainer zu spät entlassen. Einen Trainer, den er zuvor in dessen Machtkampf mit dem suspendierten Amanatidis überstimmt hat, obwohl doch nach Bruchhagens Meinung “die Autorität des Trainers das höchste Gut ist”.

  144. Ich geh jetzt mal an die Luft, glaube ich.

  145. Wenn er das weiß. warum sagt er dann was anderes ?

  146. ZITAT:
    “Wenn er das weiß. warum sagt er dann was anderes ?”

    Weil er es nicht wahr haben will? Und weil er weiß, dass es nicht hinterfragt wird.

  147. Ich hinterfrage doch grundsätzlich alles was der abläßt:-)

  148. ZITAT:
    “Wenn er das weiß. warum sagt er dann was anderes ?”

    Boah, Heinz, reg’ mich nicht noch mehr auf. Warum hauen ihm die Journalisten den Mist nicht um die Ohren? Wie oft hat er nun den Unfug erzählt, er hätte nur einmal eine Abfindung für einen Trainer gezahlt?

    Und warum stoppt ihn Hellmann nicht, der als sein Nachfolger ihm Gespräch ist? Meine Fresse. Steubing, Fischer, Hellmann – wie viele braucht es denn noch im Aufsichtsrat und im Vorstand? Mit was beschäftigen die sich denn so zurzeit?

  149. @143

    Danke, Kid! Gut, dass sich wenigstens einer hier daran erinnert, wie es wirklich war.

  150. ZITAT:
    “Mit was beschäftigen die sich denn so zurzeit?”

    Eier kraulen? Am Arsch kratzen?

  151. Das ist zu viel der Ehre, Ed Kul. Ich weiß auch nicht, wie es wirklich war. Das weiß ich nicht mal in 20 Jahren, wenn einer der Protagonisten von heute im Eintracht Museum erzählt, was damals so gelaufen ist. Das ist dann nämlich nur seine Sicht der Dinge. Und davon gibt es immer mehr als eine.

  152. Im Prinzip ist damals die Mannschaft ähnlich ein- oder zusammengebrochen wie heute. Was mM an der Führung dieser Mannschaft lag und tatsächlich an der fehlenden Qualität in der Verteidigung
    Und auch damals wurde wie jetzt nicht gehandelt, sondern gehofft das Gekas es auch in der Rückrunde richten würde, oder das Skibbe seine verlorene Autorität wieder zurück gewinnen würde.
    Auch da seh ich Gemeinsamkeiten zu heute. Gekas heißt heute Meier und der Trainer hat Probleme mit der Mannschaft. Wahrscheinlich weniger mit der Autorität, sondern mehr mit dem Verständnis.
    Nix, aber auch gar nix wurde aus diesem Abstieg der Schande gelernt. Diese Erkenntnis ist unendlich ernüchternd und auch traurig

  153. Im Prinzip ist damals die Mannschaft ähnlich ein- oder zusammengebrochen wie heute. Was mM an der Führung dieser Mannschaft lag und tatsächlich an der fehlenden Qualität in der Verteidigung
    Und auch damals wurde wie jetzt nicht gehandelt, sondern gehofft das Gekas es auch in der Rückrunde richten würde, oder das Skibbe seine verlorene Autorität wieder zurück gewinnen würde.
    Auch da seh ich Gemeinsamkeiten zu heute. Gekas heißt heute Meier und der Trainer hat Probleme mit der Mannschaft. Wahrscheinlich weniger mit der Autorität, sondern mehr mit dem Verständnis.
    Nix, aber auch gar nix wurde aus diesem Abstieg der Schande gelernt. Diese Erkenntnis ist unendlich ernüchternd und auch traurig

    +1000

    Dieser Kommentar trifft den Nagel auf den Kopf.

  154. und die Geschichte wiederholt sich wieder. Nur diesmal über die Relegation in Liga 2.

  155. Sehe nicht das man Gekas mit Meier vergleichen kann, nicht mal ansatzweise.

  156. Gekas=Inbegriff eines integrationsunwilligen Legionär

  157. ZITAT:
    “@143

    Danke, Kid! Gut, dass sich wenigstens einer hier daran erinnert, wie es wirklich war.”

    Ebenfalls danke!

  158. Meier hätte wahrscheinlich nich weiter tore geschossen. Nun gehts halt nicht mehr. An eine vVerletzung hatte wohl keiner der Verantwortlichen gedacht. Klar. Der war ja topfit..haha
    Genauso ging man mit der Personalie Gekas vor. Der wird schon weiterhin seine tore schießen, so war die Hoffnungdenke. Dann kam hakt nix mehr von der natter. Nad. Nix Tore.
    Das ist der Vergleich, Heinz

  159. ZITAT:
    “Auch ein schöner Sport:
    http://www1.wdr.de/mediathek/v.....by100.html
    Die Eintrachtdamen waren auch dabei und schlugen sich gut.”

    In der Tat. Und die Damen haben allesamt eine gute Figur abgegeben, insbesondere beim Schlammcatchen. Vielleicht ein netter Ersatz, falls es nächste Saison im Fußball so läuft, wie ich es erwarte.

    Und falls nicht Rugby, dann vielleicht auch das hier:
    https://www.galaxy-frankfurt.d.....e/

    War früher auch immer sehr unterhaltsam.

  160. Also man kann doch nicht ernsthaft bezweifeln das AM14 in einer Rückrunde keine 6-7 Buden zusammen bekommt! Verletzen kann sich halt jeder.

  161. Der Reimann hat doch noch ein Jahr nach dem Abstieg und seiner Entlassung eine Nichtabstiegsprämie gefordert.

  162. ZITAT:
    “Meier hätte wahrscheinlich nich weiter tore geschossen. Nun gehts halt nicht mehr. An eine vVerletzung hatte wohl keiner der Verantwortlichen gedacht. Klar. Der war ja topfit..haha
    Genauso ging man mit der Personalie Gekas vor. Der wird schon weiterhin seine tore schießen, so war die Hoffnungdenke. Dann kam hakt nix mehr von der natter. Nad. Nix Tore.
    Das ist der Vergleich, Heinz”

    ICH vergleiche nicht Gekas mit Meier, ich vergleichen nur die beiden Saisons, die hauptsächlich von deren Tore gelebt habe. Wenns nicht mehr funktioniert ist das Ergebnis unter dem Strich gleich. Ud sportliche Veratwortliche die dann aus Verzeiflung oder Unfähigeit auf die Karte bis Saisonende setzen sind leider fehl an ihrem Platz. Aber wie immer gilt, ist halt nur meine bescheidene Meinung. Kann ja jeder sehen wie er möchte

  163. ZITAT:
    “Also man kann doch nicht ernsthaft bezweifeln das AM14 in einer Rückrunde keine 6-7 Buden zusammen bekommt! Verletzen kann sich halt jeder.”

    Das habe ich auch nicht bezweifelt

  164. Ja, weil er nicht aus der zweiten Bundesliga abgestiegen war.

  165. “…. Dass ich mich so gut erinnere, ist ja eines meiner Probleme….”.

    – aber auch der Tatsache zu verdanken, dass Geschehen engagiert, hintergründig verfolgt und gut abgelegt zu haben.
    Ist es uns aber weit Gehens egal, dann klemmt es mit der Erinnerung und versetzt uns in die glückliche Lage einen Sachverhalt immer wieder neu oder eben einseitig falsch zu interpretieren.

  166. Whoa! Wieso ist denn SCHAAF’s ENWAFFNEND EHRLICHES GESTÄNDNIS hier heute immer noch nicht Thema!!!!!

    Wenngleich er zugab:
    “Ich bedanke mich für den herzlichen Empfang.”

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ittel.html

  167. weil es kein Thema ist

  168. !!!!!

  169. @166
    Was für ein „entwaffnend ehrliches Geständnis“ meinst du denn?

  170. Lasst uns heute lieber gemeinsam auf den ” Internationalen Tag der Pressefreiheit” anstoßen.
    Man soll die Feste feiern wie sie fallen

  171. Läuft bisher für Darmstadt.

  172. Mein Traum eines Hamburger Dörbies in der Unnerhos lebt!

  173. Mich beschleicht langsam aber sicher das Gefühl, dass das ganze eine wesentlich tieferliegende Ursache hat.
    Die Mannschaft kann ja, wenn sie will. Aber sie wird auch von einem ungeheuren Phlegma beherrscht.
    Warum entsteht denn die Verzweiflung bei uns Fans? Es sind nicht die Fehler der einzelnen Spieler, die können immer mal passieren. Es ist dieser komplette Ausfall der halben Mannschaft in den Spielen. Die kommen mir vor wie beleidigte Leberwürste, die sich angepisst fühlen, wenn es nicht so läuft wie sie wollen.
    Wie oft hat Inui nicht vernünftig abgeschlossen, hat Piazon alles schleifen lassen, sind die Standards überwiegend ein Ärgernis, schläft Otsche auf links, versagt Medo im aufbauspiel, dasGemotze von Seferovic, die Mätzchen von Zambrano. Der Ball wird in der Vorwärtsbewegung sofort wieder verloren, obwohl er erst mit viel Einsatz von einzelnen Spielern erkämpft wurde.
    Ich vermute Veh wollte etwas verändern, liessen ihn aber nicht, also ging er. Dann dachte man man holt einen Trainer wie di Matteo oder Schmitt, die würden es vielleicht richten können. An deren Stelle wäre ich auch nicht gekommen. Dann wurde Schaaf installiert, vielleicht nicht einmal die schlechteste Wahl. Gehen wir mal davon aus das er wichtige Veränderungen vornehmen wollte. Aber wie reagierte die Mannschaft, sie nahm es nicht so richtig an. Es folgte eine kleine Palastrevolution die ins sichere Mittelfeld führte. Dann die Winterpause, Schaaf versucht es nochmal, Teile der Mannschaft bocken. Lässt sich wohl auch nicht mehr kitten. Auf was setzt man in der Zukunft? Weiter mit Schaaf und eine neue Mentalität erzeugen und schauen was rauskommt, oder ein neuer Trainer, der wieder zur Mannschaft passt? Egal was kommt, in all den Jahren war nur wirklich die Aufstiegshinrunde unter Veh wirklich gut. Der Rest ist doch seit Jahren ein Ärgernis. Ist das alles nur Bruchhagens Schuld?

  174. Spiel nochmal auf Sport 1 gesehen. Nochmal frage ich mich, warum Kittel NICHT DIREKT aufs LEERE TOR
    schießt???

  175. Klinsi verpflichten und HB und TS in Rente schicken. Kann Jürgen Doppelfunktion?

  176. Hab’ ich mich gestern auch gefragt. Irgendwie wollte der sich den Ball nochmal zurecht legen und schon war’s zu spät.

    BTW: Weiß jemand was von der U19?

  177. ZITAT:
    “Hab’ ich mich gestern auch gefragt. Irgendwie wollte der sich den Ball nochmal zurecht legen und schon war’s zu spät.

    BTW: Weiß jemand was von der U19?”

    Kurz vor Schluß 2:2 nach 0:2 Führung in Fürth

  178. ZITAT:
    “Celozzi. Foddgejacht.”

    Das war doch der, der mit dieser Transe was hatte, oder?

  179. “Egal was kommt, in all den Jahren war nur wirklich die Aufstiegshinrunde unter Veh wirklich gut. Der Rest ist doch seit Jahren ein Ärgernis. Ist das alles nur Bruchhagens Schuld?”

    Es gibt nur drei Konstanten in all den Jahren. Bruchhagen, das Umfeld und Meier. Also sind Meier und das Umfeld schuld.

  180. Spannender Abstiegskampf in Liga 2

  181. ZITAT:
    “Ein Taxifahrer, den ein Onkel von einem ehemaligen Nachbarn kennt, sah Hübner heute in der Ankunftsebene vom Flughafen Terminal 1 warten – auf eine Maschine der Turkish Airlines. *grübel*”

    ENDLICH !!!!! Wesley Sneijder kommt !

  182. ZITAT:
    Es gibt nur drei Konstanten in all den Jahren. Bruchhagen, das Umfeld und Meier. Also sind Meier und das Umfeld schuld.”

    Hihi.

  183. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Celozzi. Foddgejacht.”

    Das war doch der, der mit dieser Transe was hatte, oder?”

    wie meinen ? In letzter zeit geht einfach viel zu viel Fussball-Gossip an mir vorbei, ich fühle mich von Albert C. nicht mehr ausreichend informiert !

  184. ZITAT:
    “Spannender Abstiegskampf in Liga 2”

    Da steckt auch Bornheim noch mit drin.

  185. Das schlimme ist ja:
    Man wird ja notgedrungen noch zum Mainz Fan.
    Heute gegen HSV, Nächste Woche in Stuttgart.

  186. ZITAT:
    “……, ich fühle mich von Albert C. nicht mehr ausreichend informiert !”

    Was iss’n überhaupt mit Albert? Getippt hat er auch net.

  187. Immerhin bleiben die Junioren erstklassig.

  188. Glückwunsch Pauli.

    Gleich Mainz anfeuern.

    Schlimm.

  189. ZITAT:
    “ZITAT:
    “……, ich fühle mich von Albert C. nicht mehr ausreichend informiert !”

    Was iss’n überhaupt mit Albert? Getippt hat er auch net.”

    PAULI!

  190. ZITAT:
    “ZITAT:
    Es gibt nur drei Konstanten in all den Jahren. Bruchhagen, das Umfeld und Meier. Also sind Meier und das Umfeld schuld.”

    Hihi.”

    Frau Batz ist ja die Abkürzung für “Bruchhagen-Allwissend-Teflon-Zement”

    https://www.youtube.com/watch?.....rPtT3Yw2W8

  191. ZITAT:
    “Egal was kommt, in all den Jahren war nur wirklich die Aufstiegshinrunde unter Veh wirklich gut. Der Rest ist doch seit Jahren ein Ärgernis. Ist das alles nur Bruchhagens Schuld?”

    Es gibt nur drei Konstanten in all den Jahren. Bruchhagen, das Umfeld und Meier. Also sind Meier und das Umfeld schuld.”

    Und Bruchhagen mag und schätzt Meier, mag und schätzt aber das Umfeld nicht. Bitte schenkt mir Klarheit. Schätzt und mag Meier denn das Umfeld (das hat ihn ja nicht immer geschätzt) und Bruchhagen?

  192. Wow. Dosengeld hat versagt. Das wars dann wohl für diese Saison

  193. ZITAT:
    “Immerhin bleiben die Junioren erstklassig.”

    Na was ein Glück. Wäre der Super-GAU gewesen nach der Abmeldung der U23.

  194. Perspektivwechsel:

    Man stelle sich vor:
    Unsere Verantwortlichen haben sich schon vor der Saison Gedanken gemacht und die nun bevorstehenden Entscheidungen wie Ausichtsrat und/oder Herri mit eingeplant sowie die Präsi Wahl, könnte es möglich sein das sie so etwas wie ein Konzept entwickelt haben? Fischer haben sie, wenn es den so ist einkalkuliert (wer diese Wahl verfolgt hat kann nur zustimmen das der mit dem Messer zwischen den Zähnen seine Wahl gefördert hat),dass der Gegner nun gar nichts eingebracht hat konnten sie in dieser Art auch nicht wissen.
    Wenn dem so ist könnten sie vielleicht unter der Prämisse arbeiten, zur Sommerpause wirklich um die sogenannten Eckpfeiler eine “bessere Mannschaft” zu erstellen. Ich kann das jetzt nicht explizit beschreiben aber wenn sie das Puzzle in diesem Sommer neu zusammenstellen gibt es bestimmt die Möglichkeit sich zu entwickeln. Und dies auf mehreren Ebenen.
    Brüno und Schaaf kennen sich jetzt und Schaaf wurde trotz Absagen bewusst gewählt und ist informiert. Hellmann ist bestimmt niemand der da außen vor ist und keine Meinung zur zukünftigen Entwicklung hat. Auch vor dem Hintergrund das er diesen Verein wirklich anders aufstellen will, dies kann man immer wieder durchhören.
    Den Herri lassen sie noch ein wenig moderieren und seinem Nachfolger ein wenig von Schmalenbach erklären, zusätzlich füllt er noch das Amt des Repräsentanten im geeigneten Umfeld aus.
    Für die Neuen Aktiven hunrig, jung, kampfstark ect., (sind aber alles nur Schlagwörter), könnte vor dem Hintergrund das sich die Leute wirklich Gedanken gemacht haben für unsere Verhältnisse wohl viel Geld ausgeben werden und eine Linie verfolgt werden die idealerweise den sportlichen Erfolg zum Ziel hat.

    Der Gedanke ist aber abwegig.

  195. Gewinnt heut der HSV, treiben die in 2 Wochen an uns vorbei.

  196. ZITAT:
    “Es gibt nur drei Konstanten in all den Jahren. Bruchhagen, das Umfeld und Meier. Also sind Meier und das Umfeld schuld.”

    Fischer, Hellmann, die Freunde?

  197. @195. Aber irgendetwas muss im Gange sein. Alles andere wäre wirklich schlimm und würde wohl nicht gut enden.

  198. ZITAT:
    “Endlich. Da ist der Propagandatweet
    https://twitter.com/eintracht_.....1166794753

    Die SGE in ihrem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf.

  199. ZITAT:
    “Endlich. Da ist der Propagandatweet
    https://twitter.com/eintracht_.....1166794753

    Wenn das in die Hosen geht gibts aber bald nichts mehr tolles zu twittern. Ach halt, nein. Die Torjägertrophähe hab ich ja ganz vergessen. Die kommt dann nachste Woche dran

  200. ZITAT:
    “wumms”

    Hihihi…ich sag mal nichts dazu

  201. ZITAT:
    “wumms”

    Die Recherche hat halt gedauert.

  202. Geil, die 200 hatte ich noch nie ;-)

  203. ZITAT:
    “Geil, die 200 hatte ich noch nie ;-)”

    Und gut kommentiert.

  204. @195

    Apokalypse

    Wir gehen in die neue Saison mit Bruchhagen und seinem Wunschtrainer.
    Ohne Ambitionen, Ohne FGAM14, Ohne funktionierendes System dafür mit neuen Graupowitschen oder Graupescus für 1,50 von der Resterampe die von HB im Kickerheft entdeckt wurden.

  205. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “……, ich fühle mich von Albert C. nicht mehr ausreichend informiert !”

    Was iss’n überhaupt mit Albert? Getippt hat er auch net.”

    PAULI!”

    Voran FC Sankt Pauli,
    niemand zwingt dich in die Knie!

  206. ZITAT:
    “Bitte schenkt mir Klarheit. Schätzt und mag Meier denn (..) Bruchhagen?”

    Meier: „Herr Bruchhagen ist wie ein Vater für mich. Seit 2004 arbeiten wir gemeinsam hier. Er hat einen entscheidenden Anteil daran, dass ich schon so lange hier spiele.“

  207. Btw: Was läuft denn bei den 60ern schief? Die hatten doch große Ziele und haben einen sogar arabischen Investor und den U23-Trainer hoch gezogen.

  208. Kritik gut, Leistungsanforderung berechtigt, aber als Spott und Häme?
    Geht euch eigentlich nur noch beim Lästern einer ab?
    Wo die SRs der Zeitung unserer Herzen immer Erwartungsansprüche haben wie wenn wir lauter Cracks mit Leistungspotential wie die großen bayern unter Vertrag hätten:
    Ich möcht net wissen was hier stünde wenn Inui und Stendera beim Elfertreten in EUROBBA auf`n Appel gefallen wären.
    Etwas Mäßigung würde besser rüberkommen.

  209. HSV – 1
    MZ – 0

  210. Läuft für Bruno.

  211. Verstehe ich nicht, noch vor vier Wochen die große Reden über Europa, nun ist die Realität aber angekommen,
    ist immer der gleiche Müll in Frankfurt, eine Saison mal vorne mitgespielt, dann fühlen wir uns wie die Überflieger.
    Man sollte bei Frankfurt genauer hinschauen, haben immer Herren an der Spitze des Vereins sitzen die in Talkrunden vom Gegner geschätzt werden, da diese keine Gefahr für dessen eigene Vereine darstellen.
    Vergleicht doch mal die Führungen, angefangen vom Präsidenten, Manager usw.zu anderen Vereinen.
    Der perfekte Verein zur Selbstdarstellung als Führungskraft, ist doch Eintracht Frankfurt, ist ja ok , nur bei anderen Vereinen musst Du auch dann gute Arbeit abliefern. Die persönliche Meinung von mir, die aber auch nicht den geringsten Wert darstellt , würden die Herren HB und BH sich mehr auf ihre Arbeit konzentrieren und einer der beiden Personen von seinem hohen Ross herab steigen, könnte sich vielleicht ein bisschen was ändern.
    Zum Trainer Schaaf, glaube dieser Mann ist die ärmste Sau in diesen Spiel und Verein, Druck von außen, die Spieler machen was sie wollen, der liebe Bruno lässt in dann auch alleine im Regen stehen und HB freut sich eh über jede Frage und Kamera, damit er dann seinen unqualifizierten Senf abgeben darf.
    Es wird ein neuer Trainer kommen müssen , ob TS was hier für kann oder auch nicht, da eine komplett neue Mannschaft einfach zu teuer ist, trotzdem wird die Eintracht mind. 8 – 10 Spieler benötigen, um nächste Saison nicht unter zugehen.
    Jeder vertritt hier seine Meinung und Sicht, jede davon hat etwas Wahrheit.
    Der Ärger sitzt doch einfach bei jedem hier Tief, wir lieben diesen Verein !!!!!!!!
    Fußball ist die schönste Nebensache der Welt ( ok Sex steht höher), ich selbst bin Fan dieses Vereins seit den 70 zigern, habe die Höhen und Tiefen am Rande miterlebt , Spaß , Freude aber auch viel Leid.
    Persönlich hoffe ich auf mehr Freude in der nächsten Saison für uns Fans, sollte aber die Unfähigkeit weiter seinen Weg nehmen , wie es jetzt zur Zeit ist und wir mal wieder in die 2 Liga absteigen, dann war dies für mich mein letzter Abstieg mit der Eintracht.
    Eintracht war immer ein Verein der inneren Unruhe, nur Umbruch bedeutet für mich jetzt etwas neues zu Organisieren, etwas zu Versuchen, neue Wege.
    Wir messen uns als Eintracht Frankfurt vom Main mit Paderborn, Freiburg, Augsburg usw., ne ist kein Umbruch in meinen Augen, eher Unfähigkeit !!!!!

  212. ZITAT:
    “@195. Aber irgendetwas muss im Gange sein. Alles andere wäre wirklich schlimm und würde wohl nicht gut enden.”

    Wenn ich das rtichtig überblicke ist genau dieses “andere” die Befürchtung der Mehrheit und mir fallen auch nach längerem Nachdenken keine Gründe außer naivem Hoffen ein, warum es das Erstere sein sollte.

  213. ZITAT:
    “Btw: Was läuft denn bei den 60ern schief? Die hatten doch große Ziele und haben einen sogar arabischen Investor und den U23-Trainer hoch gezogen.”

    Einen Investor, der keine Ahnung hat, sich aber seit Jahren in das operative Geschäft / die Besetzung der Führungspositionen einmischt, Alibamboo. Und dabei unfähiges Personal zumindest nicht verhindert hat, sondern lediglich ihm gegenüber unbotmäßiges ablösen ließ. Und wenn der Kader erst einmal wie ein Brei von vielen Köchen verdorben, verkorkst und falsch zusammen gestellt wurde, kann auch ein engagierter Nachwuchs-Trainer nicht mehr viel ausrichten.

  214. Ich vergaß: !!!!!!!!!!

  215. Wer von den Scouts beobachtet denn jetzt den KSC, Darmstadt oder Braunschweig?

  216. EILMELDUNG: Luca Waldschmidt per sofort zu den Lilien. Soll Spielpraxis bekommen. Alle und jeder entsetzt.

  217. Ich bleibe übrigens dabei, dass Sky einfach blöd ist: EUR 5- pro Spiel / Konferenz für einen legalen Stream und die würden im Geld schwimmen.

  218. ZITAT:
    “Wer von den Scouts beobachtet denn jetzt den KSC, Darmstadt oder Braunschweig?”

    Schlimmer:

    Deren Scouts beobachten uns.

  219. @225
    Richtig erkannt !!!!!!!!!!!!

  220. “Im Felde unbesiegt..”

    Nicht mal tweeten können die

  221. ZITAT:
    “Läuft für Bruno.”

    Jetzt nicht mehr. Und für unseren Bruno auch nicht:

    Für Manager Hübner hat sich die Situation um die Personalplanungen „komplett verändert“. Vor ein paar Wochen habe man noch „aus der Situation der Stärke“ heraus mit eventuellen Neuzugängen verhandelt, inzwischen steht die Eintracht mit dem Rücken zur Wand.
    http://www.op-online.de/sport/......htmlZITAT:

  222. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@195. Aber irgendetwas muss im Gange sein. Alles andere wäre wirklich schlimm und würde wohl nicht gut enden.”

    Wenn ich das rtichtig überblicke ist genau dieses “andere” die Befürchtung der Mehrheit und mir fallen auch nach längerem Nachdenken keine Gründe außer naivem Hoffen ein, warum es das Erstere sein sollte.”

    Dafür ist es in dem Verein dann aber wirklich ruhig.

  223. Tja. Dann hätte man in der Situation der Stärke zum Abschluss kommen müssen. Ist man ja auch bei einigen.

  224. 1860 ist dann wohl Bruchhagens Alibi was passiert wenn das Umfeld zuviel will und am Zement gehämmert wird.

  225. Hänflinge haben die Mainzer auch aber keiner kann so schöne Rückgaben auf den gegnerischen Torhüter wie unser Inui.

  226. HSV – 2
    MZ – 1

  227. Jetzt wird’s ganz scheisse.

  228. ZITAT:
    “1860 ist dann wohl Bruchhagens Alibi was passiert wenn das Umfeld zuviel will und am Zement gehämmert wird.”

    Unfähiges, überholtes oder überfordertes Führungspersonal gibt es nicht nur dort, wo Investoren wirken.

    Und wenn Mitte April 2005 Yilmaz Örtülü nicht gewesen wäre, würde 1860 heute vielleicht an unserer Stelle stehen. Ohne Investor.

    Ah, läuft wieder für Bruno.

  229. Uiuiuiui. Jetzt hilft der Schiri aber ganz schön mit. ;-)

  230. ZITAT:
    “Wer es lesen mag…

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....71479.html

    Danke !

  231. Jetzt kommt auch noch das große Zittern.

  232. wenns dumm kommt: kann sein, dass unser Klassenerhalt nur davon abhängt, ob die Bayern gegen Freiburg abschenken

  233. Jetzt geht ja wirklich alles schief. Hamburg führt. Das Ende naht.

  234. Dreck, Dreck, Mainzer Dreck!!
    Aber sie kämpfen bis zum Schluss! Und der HSV zeigt, wie gut Trainerwechsel sein können…

  235. Denn auch wenn der kleine Klub manches besser macht als manch großer Konkurrent – eine Garantie auf den Sieg ist das trotzdem nicht. Auch nicht an diesem Sonntag gegen den HSV.

  236. Tja, das Daumendrücken hat nichts genutzt. Es ist halt, wie es ist, die scheinbar Gesicherten bringen nichts mehr. Das geht hoch bis zu den Bayern.

  237. Am Ende überholt uns der HSV noch.

  238. Nicht nur der HSV…

  239. ZITAT:
    “Jetzt kommt auch noch das große Zittern.”

    Aus Vorfreude auf Nürnberg, RB Leipzig und das Derby am Hang?

  240. Derby am Hang? Sicher, dass der FSV die Klasse hält?

  241. Ich würde mich ja freuen, würden die üblichen Gesetze des Marktes gelten.

    Wäre die Eintracht eine “richtige” AG und nicht so eine Vereinslachnummer wäre der VV nach der Saison weg!!!

    Aber Moment, dann wäre er schon mind. 3 mal weg.

  242. So, und jetzt bitte noch Berlin. Und dann wirds auch für jeden deutlich.

  243. ZITAT:
    “Am Ende überholt uns der HSV noch.”

    Die Frage ist doch eher, wen lassen wir am Ende überhaupt hinter uns. Den VfB sicher und einen aus dem Duo Freiburg / Hannover. Aber beide? Die wundersame Wiederauferstehung von Paderborn bringt alles durcheinander.

  244. Ob Russ und Co wenigstens jetzt bewusst ist, was sie für einen Schwachsinn in die Mikrofone abgesondert haben.

  245. ZITAT:
    “Derby am Hang? Sicher, dass der FSV die Klasse hält?”

    Auch der FSV hat 36 Punkte und noch drei Spiele (2H). Ich bin da positiv gestimmt.

  246. @248:
    Da hängt auch noch ein Schwert drüber-

  247. Scheiß Mainzer. Noch nicht einmal den HSV können die in die Versenkung schießen. Das Gras ist halt nicht überall grüner….

  248. ZITAT:
    “Scheiß Mainzer. Noch nicht einmal den HSV können die in die Versenkung schießen. Das Gras ist halt nicht überall grüner….”

    Für uns hats aber gereicht

  249. #245 Das wird so kommen. Sollte Frankfurt nichts gegen Hoffenheim holen, bleiben wir 15 weil Stuttgart das schlechtere Torverhältnis hat. Das wird nicht wirklich eng, aber so ganz unaufgeregt wäre ich nicht.
    Nicht das wir das den Nürnberger wie 1999 nachmachen.

  250. Der HSV steigt einfach nicht ab. Bayern geht nicht pleite und bei Frankfurt bleibt alles wie immer. Man sollte sich einen anderen Sport suchen.

  251. Schuld an der Misere ist doch einzig und allein die Miesmacherei der 5+50. So sieht’s doch mal aus.

  252. ZITAT:
    “#245 Das wird so kommen. Sollte Frankfurt nichts gegen Hoffenheim holen, bleiben wir 15 weil Stuttgart das schlechtere Torverhältnis hat. Das wird nicht wirklich eng, aber so ganz unaufgeregt wäre ich nicht.
    Nicht das wir das den Nürnberger wie 1999 nachmachen.”

    Kann mir gerade überhaupt nicht vorstellen wie wir im momentanen Zustand etwas gegen Hopp holen könnten.
    Mit viel Fantasie kann ich mir noch einen errumpelten Punkt in Berlin vorstellen – Ende Gelände.

  253. Spektakel in der Hauptstadt!!!

  254. Übrigens. Auswärtsschwächstes Team der Liga. Yeah, wenigstens ein Titel ist möglich…

  255. ZITAT:
    “Derby am Hang? Sicher, dass der FSV die Klasse hält?”

    Das wäremal ‘ne Wette:

    Hamburger oder Frankfurter Derby nächste Saison in der Unnerhos?

    Ich tippe mal auf keines.

  256. So, nächste Woche Hannover,Paderborn und Hamburg mit Heimspielen. Wenn die alle gewinnen und wir nichts holen gegen Hoffenheim, dann brennt aber mal so richtig der Baum. So recht glauben kann ich ja auch nicht, dass die auf einmal alle gewinnen. Ich will’s aber auch nicht erleben.

  257. ZITAT:
    “Scheiß Mainzer. Noch nicht einmal den HSV können die in die Versenkung schießen. Das Gras ist halt nicht überall grüner….”

    Wären viele Eintracht Anhänger so selbstkritisch unserem Verein gegenüber eingestellt, wie sie respektlos die Mainzer kritisieren, wir wären weiter und müssten nicht auf Nachbarschaftshilfe hoffen.

  258. Wahrscheinlich rumpeln sie sich einen Punkt, aber witzig ist das schon, dass man wahrscheinlich bis auf die 3 Absteiger von allen Blinden überholt wird.

  259. ZITAT:
    “Übrigens. Auswärtsschwächstes Team der Liga. Yeah, wenigstens ein Titel ist möglich…”

    Und “Schießbude der Liga” !

  260. und gerade der Auswärtssieg in Gladbach hält uns die Klasse.

  261. Irgendein Sieg hält uns die Klasse.

  262. Das gefällt mir: Der Kadaver des abgesoffenen HSV füllt sich mit Gärgasen, kommt langsam an die Oberfläche, um am Ende an einer löchrigen Luftmatratze vorbeizuziehen.

  263. Klassenerhalt aus eigener Kraft. Großartig!

  264. Trainerwechsel bringen doch nichts.

  265. Ich garantiere den Nichtabstieg.

    “Das müsste doch mit dem Deibel zugehen …”

  266. @271
    Sehr schöne Metapher.

  267. ZITAT:
    “Trainerwechsel bringen doch nichts.”

    Jetzt nicht mehr

  268. Der einzige Trainer denn ich bisher kritisiert habe war das Imitat, aber mittlerweile drängt sich da noch einer auf!
    So langsam kommen braune Streifen in die Buchse!

  269. Von Paderborn und Hermann dem Dinosaurier auf den letzten Metern abgefangen. Genau so habe ich mir das vorgestellt.

  270. ZITAT:
    “Das gefällt mir: Der Kadaver des abgesoffenen HSV füllt sich mit Gärgasen, kommt langsam an die Oberfläche, um am Ende an einer löchrigen Luftmatratze vorbeizuziehen.”

    Was für ein Bild!

  271. Vielleicht bin ich mir dessen nicht bewusst, aber eigentlich habe ich schon vor Wochen geunkt, man solle doch bitte erstmal 40 Punkte holen und dann schauen, was noch geht. Und diese Reaktion hat überhaupt nichts mit Miesmachen oder Pessimismus zu tun, wie mir im Bekanntenkreis vorgeworfen wird.

    Und nun kommt es so. Eine zumindest mental am Boden liegende Truppe kommt sportlich noch in Schwierigkeiten. Und das kotzt mich an: seit Jahren hat das was als Eintracht Frankfurt auf dem Platz steht, ein Mentalproblem. Austrudeln ist ja kein neues Phänomen. Wenn sich irgendeine Mannschaft auf die Hilfe von Eintracht Frankfurt verlassen musste, konnte man alle Hoffnung fahren lassen, wenn die Eintracht gewinnen musste.
    Sollte die Eintracht es trotzdem schaffen, erwarte ich inzwischen, dass die Verantwortlichen keine “weiter so”- Phrasen von sich geben. Es sind ja nicht nur die Ergebnisse, sondern vor allem wie sie zustande kamen. Da muss man intern Tacheles reden. Und wenn man alle Punkte zusammen gebracht hat und eine Schwachstelle erkennt, dann muss man daran arbeiten, egal ob das der Trainer, der Manager, der Vorstand oder gar die Mannschaft selbst ist. Hier scheint es im sogenannten “Binnenklima” auch nicht um Besten zu stehen. Und das ist eigentlich das Schlimmste. Stimmt es in der Mannschaft nicht, ist kaum noch einer bereit alles zu geben. Für mich ist die RR ein eindeutiges Zeichen für einen schwelenden Konflikt entweder in der Mannschaft oder zwischen Mannschaft und Trainer, oder zumindest von Teilen der Mannschaft.

    Ich bin jetzt wirklich gespannt, ob der Punkt, der noch fehlt, geholt werden kann und ob danach wirklich was passiert. Es muss was passieren. Das sieht doch inzwischen jeder, der sich ein bisschen mit dem Club beschäftigt.

  272. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Trainerwechsel bringen doch nichts.”

    Jetzt nicht mehr”

    Da wär ich mir gar nicht mal so sicher.

  273. Ach so, wenn ich schon beim Imitat bin, dann bitte sein Lieblingsspruch:
    “Wir müssen den Bock nur umstossen!”

  274. Leute was ist mit austrudeln???
    habe hier so viel austrudeln gelesen, ja ist noch alles möglich, sind ja 34 Spieltage.
    Wir wissen doch alle, wenn es einer richtig zum Schluss verbocken kann , ja dann doch die Eintracht !
    Wir haben hier in Frankfurt wohl ein falsches denken, wenn von OBEN es wieder mal falsch läuft, dann wird der Fan wieder hier mit einbezogen. ( Geist des Zusammenhaltes )
    Die Fans sollten aber mal Forderung stellen, also z.B. personellen Konsequenzen.
    Bin immer noch der Meinung der gemeine Fan hat die Macht, kommen keine Zuschauer mehr, dann große Probleme für die Verantwortlichen.
    Und die Fans im Stadion haben die Macht , bei dem Mist der uns da angeboten wird, sollten sich alle mal umdrehen.Das Spiel aus Protest nicht mehr verfolgen oder den Gegner lautstark unterstützen, nur so zeige ich doch ne Reaktion des Unmutes und bin nicht weiter fröhlich und schwenke als mit Fähnchen herum.
    Was ist nur los in Frankfurt, wir wollten mal guten Fußball sehen, Umbruch, wenigstens Kampfgeist, unsere Spieler haben aber gelernt wie man nicht kämpft, aber sich dafür beim Interview gegeben muss ,eben sowie TS, Bruno und der liebe HB.
    Sind doch Profis ( Fußballer), also es gibt viel Kohle dafür,also Gas geben oder anderen Job machen !!!!!!!
    Wo ist der Druck von außen, he ist Bundesliga, kein Töpferverein, höre nur Gejammere, warum oder was hier auch immer nicht funktioniert!!!!
    Wie viel Zeit bekommt Mann oder Frau ? ,um etwas positives im normalen Leben vorzuweisen, z.B. habt ihr 34 Wochenende um so ne Scheiß Arbeit abliefern zu dürfen??? Und sich dann nach ständiger Kritik nicht steigern zu wollen????
    Die Eintracht ist wieder auf dem richtigen Weg !!!!!
    Lächerlich diese Vereinsführung, so lächerlich

  275. Elkin Soto droht Karriereende. Wg. Totalschadens im Knie.

  276. ZITAT:
    “Irgendein Sieg hält uns die Klasse.”

    Freie Auswahl: Hoppe, Hertha, Bayer 04

  277. ZITAT:
    “Nicht das wir das den Nürnberger wie 1999 nachmachen.”

    Und wenn schon… Ich würde laut lachen (und im Anschluss daran die Verantwortlichen dazu verdonnern alle Volltreffer der Saison hintereinander weg anzusehen).
    Immerhin kratzt ja H96 mächtig daran den größten Absturz zu übertreffen, aber die haben eben nicht mit dem eigentlichen Meister darin gerechnet.
    (Nachtrag: ich denke die Aussagen zu H96 wurden aus den Archiven heraus rezitiert)

  278. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Irgendein Sieg hält uns die Klasse.”

    Freie Auswahl: Hoppe, Hertha, Bayer 04″

    Schönen Gruß von Friedel Rausch aus Nürnberg

  279. Irgendein Sieg irgendeines Teams außer uns hält uns die Klasse.

  280. Ich glaube ja, daß wir noch nicht mal für den Abstieg schon reif sind.

  281. Wir haben doch eine wunderbare Saison gespielt. Das hätte doch kaum einer von uns für möglich gehalten.

  282. @265 ne . sind unsere Volldeppen wohl selbst verantwortlich für Situation
    oder haben wir Mainz geschlagen?

  283. Dem Schaaf pinkelt keiner in die Satteltasche, das ist ein Kind der Bundesliga.

  284. Der Saisonabschluß 15/16 könnte was von einem Polterabend haben.
    Ein Lebensabschnitt neigt sich dem Ende zu.
    Stichwort: Scherbenhaufen.

  285. Fritz von TuT ist wieder in Hochform!

  286. Bahnstreik im Personenverkehr
    Dienstag – Sonntag

  287. ZITAT:
    “So twittern andere Vereine
    https://twitter.com/herthabsc/.....4601335809

    Dieser Defätist würde bei uns füsiliert. Oder an die Lügenpresse abgegeben.

  288. ZITAT:
    “Irgendein Sieg irgendeines Teams außer uns hält uns die Klasse.”

    +1

  289. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Läuft für Bruno.”

    Jetzt nicht mehr. Und für unseren Bruno auch nicht:

    Für Manager Hübner hat sich die Situation um die Personalplanungen „komplett verändert“. Vor ein paar Wochen habe man noch „aus der Situation der Stärke“ heraus mit eventuellen Neuzugängen verhandelt, inzwischen steht die Eintracht mit dem Rücken zur Wand.
    http://www.op-online.de/sport/.....64432.html

    Wie ich schon unkte, am Ende schieben Sie es auf die Verletzten, sehen die denn Hauptgrund nicht?
    Hier BH aus der OP
    „Die Befürchtungen und die Gefahr sind da, das sieht man ja“, gibt Hübner zu, „wir stoßen einfach bei so vielen verletzten Spielern an Grenzen.“

  290. Ob Teainerwechsel was bringen hängt entscheidend von ähhh Trainer ab.

  291. Was mich so ärgert, nein, regelrecht rasend macht, ist die Kritiklosigkeit mit der das alles hingenommen wird im (Hasenzüchter)Verein. Seit nun 33 Pflichtspielen ist so ziemlich alles kacke A und wo sind Hellmann, Aufsichtsräte, Präsident, wer auch immer? Was kommt von denen? Da muss es doch mal einen, einen einzigen geben, der mal Feuer macht, der Rückgrat hat und Schaaf anzählt, wenigstens anzählt! Die öffentlich Debatte mal eröffnen, befeuern. Wie um alles in der Welt kann sich jemand diesen Diletanten, diesen Diletantismus 33 (!) Pflichtspiele lang taten-, gar wortlos anschauen? Das Team (!) stellt sich im November 2014 auf und ein, der Trainer tötet die Entwicklung – und keinem platzt der Anus? Lachhafte Lemminge, allesamt in diesem Verein.

  292. ZITAT:
    “Ob Russ und Co wenigstens jetzt bewusst ist, was sie für einen Schwachsinn in die Mikrofone abgesondert haben.”

    Nein. Das würde Fähigkeit zur Selbstreflektion voraussetzen. Dort ist aber nichts. Nur Leere.

    Fände mittlerweile einen Sturztrunk, ähm Sturzabstieg jetzt ganz kommod. Dann käme vielleicht wieder was ins Lot in Bembeltown. Und der Dauersingsang im Stadion hörte endlich auf.

  293. ZITAT:
    “So twittern andere Vereine
    https://twitter.com/herthabsc/.....4601335809

    Berlin ist nicht Nordkorea.

  294. Wenn wir die Klasse halten haben wir Bruchhagen / Schaaf weiter am Hacken und implodieren in der nächsten Saison.

    Das Alternativszenario ist allerdings auch ekelhaft.

  295. ZITAT:
    “ZITAT:
    “So twittern andere Vereine
    https://twitter.com/herthabsc/.....4601335809

    Berlin ist nicht Nordkorea.”

    Berlin ist Ostkorea.

  296. Und das vom Pornograf aus Karben

  297. ZITAT:
    “Wenn wir die Klasse halten haben wir Bruchhagen / Schaaf weiter am Hacken und implodieren in der nächsten Saison.

    Das Alternativszenario ist allerdings auch ekelhaft.”

    Bin ich mir gar nicht so sicher. Kann mir vorstellen, dass der AR in neuer Zusammensetzung nach der Graupensaison doch schon früher handelt.

  298. Ein Trainerwechsel bringt nur dann etwas, wenn die Mannschaft mit dem Trainer nicht mehr kann. Ob das so ist und ob das der einzige Grund ist, mag ich nicht beurteilen.

  299. Na wunderbar. Das Ding habe ich ja auch noch Hacken.

  300. ZITAT:
    ” wo sind Hellmann, Aufsichtsräte, Präsident, wer auch immer? Was kommt von denen? Da muss es doch mal einen, einen einzigen geben, der mal Feuer macht, der Rückgrat hat …die öffentlich Debatte mal eröffnen, befeuern. Wie um alles in der Welt kann sich jemand diesen …Diletantismus 33 (!) Pflichtspiele lang taten-, gar wortlos anschauen?… Lachhafte Lemminge, allesamt in diesem Verein.”

    Wer jetzt querschießt, bekommt den schwarzen Peter.

    Sind denn die 50-5 nicht Mahnung genug?

  301. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wenn wir die Klasse halten haben wir Bruchhagen / Schaaf weiter am Hacken und implodieren in der nächsten Saison.

    Das Alternativszenario ist allerdings auch ekelhaft.”

    Bin ich mir gar nicht so sicher. Kann mir vorstellen, dass der AR in neuer Zusammensetzung nach der Graupensaison doch schon früher handelt.”

    Schön wärs. Irgendwie mag ich daran aber nicht glauben.

  302. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Läuft für Bruno.”

    Jetzt nicht mehr. Und für unseren Bruno auch nicht:

    Für Manager Hübner hat sich die Situation um die Personalplanungen „komplett verändert“. Vor ein paar Wochen habe man noch „aus der Situation der Stärke“ heraus mit eventuellen Neuzugängen verhandelt, inzwischen steht die Eintracht mit dem Rücken zur Wand.
    http://www.op-online.de/sport/.....64432.html

    Wie ich schon unkte, am Ende schieben Sie es auf die Verletzten, sehen die denn Hauptgrund nicht?
    Hier BH aus der OP
    „Die Befürchtungen und die Gefahr sind da, das sieht man ja“, gibt Hübner zu, „wir stoßen einfach bei so vielen verletzten Spielern an Grenzen.“”

    Immerhin hätten wir beinahe einen 2. / 3. Torwächter gehabt.

  303. ZITAT:
    “Wenn wir die Klasse halten haben wir Bruchhagen / Schaaf weiter am Hacken und implodieren in der nächsten Saison.

    Das Alternativszenario ist allerdings auch ekelhaft.”

    Da bliebe aber eventuell noch Zeit, das Ruder irgendwie herum zu reißen. Ich möchte auch mal daran erinnern, dass ein Team wie Paderborn, mit einem der am meisten überschätzen Stürmer, der jemals das Eintracht-Trikot trug, nur 5 Punkte Rückstand hat.
    Dann müsste man halt mal Spielern den Laufpass geben. Und schwächeren Spieler, die sich Woche für Woche den Allerwertesten aufreißen, wird man sicherlich nicht mit Schimpft und Schande aus der Stadt jagen.

  304. ZITAT:
    “Wenn wir die Klasse halten haben wir Bruchhagen / Schaaf weiter am Hacken und implodieren in der nächsten Saison.

    Das Alternativszenario ist allerdings auch ekelhaft.”

    Günstigere Karten, kürzere Wege, neue Stadien und als Bonus nicht noch 1 Jahr unter dem Betonmischer und seinem Sohn der Liga… Bin ich bereit ein Jahr einzugehen bevor das uns halt nächstes Jahr ereilt und wir, endlich von den Betonschuhen befreit, in der 2ten Liga neu anfangen müssen.

  305. ZITAT:
    “Wenn wir die Klasse halten haben wir Bruchhagen / Schaaf weiter am Hacken und implodieren in der nächsten Saison.

    Das Alternativszenario ist allerdings auch ekelhaft.”

    Wenn wir absteigen, haben wir die immer noch am Hacken. Noch besseres Szenario.

  306. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wenn wir die Klasse halten haben wir Bruchhagen / Schaaf weiter am Hacken und implodieren in der nächsten Saison.

    Das Alternativszenario ist allerdings auch ekelhaft.”

    Da bliebe aber eventuell noch Zeit, das Ruder irgendwie herum zu reißen. Ich möchte auch mal daran erinnern, dass ein Team wie Paderborn, mit einem der am meisten überschätzen Stürmer, der jemals das Eintracht-Trikot trug, nur 5 Punkte Rückstand hat.
    Dann müsste man halt mal Spielern den Laufpass geben. Und schwächeren Spieler, die sich Woche für Woche den Allerwertesten aufreißen, wird man sicherlich nicht mit Schimpft und Schande aus der Stadt jagen.”

    Wie war das nochmal mit der Autokorrektur?? :-(

  307. Nun nach dem die Unsrigen ihr Schicksal in die Hände der Konkurrenten gegeben haben, ist es Zeit die Kritik einzustellen.
    Es mögen solche übernehmen, die höchst ungehalten ob der bösen Unterstellungen waren und über die herfallen, die jetzt unseren Arsch retten sollen.

  308. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wenn wir die Klasse halten haben wir Bruchhagen / Schaaf weiter am Hacken und implodieren in der nächsten Saison.

    Das Alternativszenario ist allerdings auch ekelhaft.”

    Wenn wir absteigen, haben wir die immer noch am Hacken. Noch besseres Szenario.”

    Stimmt. Der greise Kaiser übernimmt dann halt mal wieder konsequenzlos die Verantwortung.

  309. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wenn wir die Klasse halten haben wir Bruchhagen / Schaaf weiter am Hacken und implodieren in der nächsten Saison.

    Das Alternativszenario ist allerdings auch ekelhaft.”

    Wenn wir absteigen, haben wir die immer noch am Hacken. Noch besseres Szenario.”

    Stimmt. Der greise Kaiser übernimmt dann halt mal wieder konsequenzlos die Verantwortung.”

    Der hängt dann noch zwei Jahre dran. So kann er ja nich in den Sonnenuntergang reiten

  310. Schur hat es also schon wieder geschafft mir einer U-Mannschaft die Wende hinzubekommen und den Klassenerhalt zu sichern. Chapeau!
    Wenn der Mann Harsewinkel endlich seinen wohlverdienten Ruhestand angetreten hat, kann man doch mal über Schur als Cheftrainer nachdenken.

  311. Ah. Die Flut ist wieder mal dabei, alle Boote zu heben, sehe ich beim Blick auf die Sonntags-Tabelle.
    Also, von den leckgeschlagenen abgesehen natürlich.

  312. ZITAT:
    @san

    (Nachtrag: ich denke die Aussagen zu H96 wurden aus den Archiven heraus rezitiert)”

    Wenn’s so wäre: was genau würde das an den Aussagen ändern?

  313. Aha, Hübner spricht den Abstiegskampf an. Haben die 50+5 schon lange kommen gesehen.
    Bin mal auf Statements von unserem überglücklichen Superfussballsachverstand HB gespannt.
    Schmeißt den Typ samt Trainer endlich raus!

  314. @311:
    Die Blinsen bekommen das, die Mahnung der 50+5, doch gar nicht mit. Die igeln sich in ihrer Walstadion-Wagenburg ein, das Freund/Feind-Denken a la George Bush pflegend. Und solange sich 48000 Ewig-Treue finden, die ins Heimstadion, gar paar Tausend Auswärtsfahrer am Start sind, hören die Funktionäre die Glocken nicht läuten. Vermutlich können die das auch gar nicht, einfach, weil sie diesen Sport, dieses Spiel Fußball nicht verstehen.

  315. Diese verfluchten Hamburger. Soviel Glück und Schirihilfe geht doch gar nicht. Zum Glück können wir ja nach Aussage unserer Spieler und Offiziellen und vieler Fans nicht mehr absteigen. Sonst würde ich mir Sorgen machen.

  316. ZITAT:
    “Läuft für Bruno.”

    Der Sportschau-Ticker bietet folgende Szene an:
    “17:21 HSV-Trainer Labbadia tanzt auf das Feld mit nassen Haaren.”

    Kommt ja fast an die ewig junge Szene mit dem Sonnenuntergang heran.

  317. Und gleichzeitig wird sich schon wieder von vorne herein fürs nächste Jahr entschuldigt, dass die, die man wollte nicht kommen werden. Weil… is halt so. Und damit geht das ganze #uebergluecklich in die Verlängerung.

  318. ZITAT:
    “Diese verfluchten Hamburger. Soviel Glück und Schirihilfe geht doch gar nicht. Zum Glück können wir ja nach Aussage unserer Spieler und Offiziellen und vieler Fans nicht mehr absteigen. Sonst würde ich mir Sorgen machen.”

    Ich habe das HSV Spiel nicht gesehen – aber Glück muss man sich verdienen.

  319. ZITAT:
    ” Sonnenuntergang “

    Nennt man das heute neudeutsch nicht digitale Demenz ?

  320. Der HSV hat mit Verpflichtung von Bruno alles richtig gemacht. Diese Erkenntnis ist übrigens genauso neu wie die, dass Platz acht eine Momentaufnahme war. Wer sich da wundert, hat den Einschlag einfach nicht gehört.

  321. Ich habe hier noch nie gepostet… Heute muss ich sagen dass es zu 100% der Trainer ist… Schauen wir uns Darmstadt und Hamburg an…

  322. ZITAT:
    “Der HSV hat mit Verpflichtung von Bruno alles richtig gemacht. Diese Erkenntnis ist übrigens genauso neu wie die, dass Platz acht eine Momentaufnahme war. Wer sich da wundert, hat den Einschlag einfach nicht gehört.”

    Ja und nein.. Die hätten ihn nicht verpflichtet wenn Klopp nicht mit den bekannten Folgen zurückgetreten wäre..

  323. Auf der Suche nach neuen Geldquellen darf doch auch mal schräg gedacht werden.

    Vielleicht sich die Marke “Elfter der der Herzen” patentieren lassen.

  324. Jetzt muessen wir übrigens auf Hamburg hoffen, dass die naechste woche Freiburg schrubben. …. soweit sind wir schon

  325. Rasender Falkenmayer

    Ich hoffe noch, dass die interne Ruhe eine vor dem Sturm ist, der im Sommer ausbrechen muss. Fühlt Hellmann sich nicht an die letzte Abstiegssaison erinnert?
    http://www.fr-online.de/eintra.....57810.html
    „Ein Einfach-Weiter-So wird es nicht geben“.
    Wir sehen es ja.

  326. Traore hält uns für heute die Hertha vom Hals.

  327. ZITAT:
    “Jetzt muessen wir übrigens auf Hamburg hoffen, dass die naechste woche Freiburg schrubben. …. soweit sind wir schon”

    M.E. wäre da ein Unentschieden besser.

  328. ZITAT:
    “Ich hoffe noch, dass die interne Ruhe eine vor dem Sturm ist, der im Sommer ausbrechen muss. Fühlt Hellmann sich nicht an die letzte Abstiegssaison erinnert?
    http://www.fr-online.de/eintra.....57810.html
    „Ein Einfach-Weiter-So wird es nicht geben“.
    Wir sehen es ja.”

    Wir müssen doch nur weiterhin Ruhe bewahren, immer Ruhe bewahren bis zur Grabesstille…

  329. Danke, Gladbach.

  330. Hertha wieder etwas auf Distanz – “eine Momentaufnahme”

  331. Wann hat der Kopf des stinkenden Fisches denn schon mal die Wahrheit gesprochen?

  332. Argh. Jetzt habe ich schon “die interne Ruine vor dem Sturm “ gelesen.

  333. Danke, Lucien.

  334. Ich möchte mal wissen, woher alle wissen von welcher Seite der Fisch zu stinken anfängt?

  335. Die Schaaf-Kritik ist vollkommen berechtigt. Allerdings ist schon vor seiner Verpflichtung viel schief gelaufen. Absolut missglückte Trainersuche, lange Zeit keine vernünftigen Transfers. Dann folgten der Gang zur Resterampe (Iggy, Chandler) und Panikeinkäufe (Piazon), jeweils mit peinlichen Rechtfertigungsversuchen in aller Öffentlichkeit. Das Argument mit dem begrenzten finanziellen Horizont ist ein Alibi. An anderen Orten wird mit weniger Geld wesentlich besser gearbeitet. Bei der Eintracht hat das Elend viele Gesichter. Das ist das Problem.

  336. Die Eintracht hat mal wieder keiner auf dem Zettel…

  337. Rasender Falkenmayer

    Ziemlich unwahrscheinlich, dass wir mit unseren 36 Punkten noch absteigen. Also als weider.

  338. Oh. Die Seite “Restprogramm“ kannte ich noch nicht.
    Interessant die “Trendtabelle” da rechts unten. Also, wenn man das auch noch so bildlich vor Augen geführt bekommt…

  339. ZITAT:
    “Auf der Suche nach neuen Geldquellen darf doch auch mal schräg gedacht werden.

    Vielleicht sich die Marke “Elfter der der Herzen” patentieren lassen.”

    Genau diese rasante Siegerstrategie fahren wir doch schon seit Jahren – für eine Faust voll Kupfergeld.

  340. ZITAT:
    “Danke, Gladbach.”

    Ah. MG liefert die Erste Anzahlung der Rechnung aus 2011.

  341. Nobody expects the hessish inquisition….

  342. Wir sollten es mit weicheren Kissen versuchen

  343. Ich habe Gladbach ja schon immer gemocht – irgendwie.

  344. ZITAT:
    “Danke, Lucien.”

    sähr sähr gärn geschähen !

  345. Uns immer noch als das Original wähnend, sind wir womöglich längst die Kopie.
    Nummer Eins in Rhein Main. hmm

    Sogar die vermeintliche Kernkompetenz ist in Frage zu stellen.
    Die Meenzer Skyline bildet schließlich ein stattliches Zementwerk.

  346. ZITAT:
    “Oh. Die Seite “Restprogramm“ kannte ich noch nicht.
    Interessant die “Trendtabelle” da rechts unten. Also, wenn man das auch noch so bildlich vor Augen geführt bekommt…”

    Boah, die Trend-, Rückrunden und Auswärtstabelle sieht ja erschreckend aus. Schlimm, wenn man das so direkt auf einen Blick aufgezeigt bekommt.

    Kann das mal jemand dem Aufsichtsrat schicken? Für die Sitzung im Juni…

  347. Ein Arbeitsnachweis eines Fußball-Kommentators
    https://twitter.com/fums_magaz.....68/photo/1

  348. ZITAT:
    “Die Eintracht hat mal wieder keiner auf dem Zettel…

    Das zeigt, dass an den letzten drei Spieltagen noch jede Menge der hinter uns Stehenden gegeneinander spielen müssen. HSV gg. Freiburg und VfB, VfB gg. Paderborn, Hannover gg. Freiburg. Das ist unsere Chance.

  349. Jetzt wird sich schon darüber gefreut, dass Hertha nicht vorbei zieht. Tsss…. dabei spielen wir in 2 Wochen dort. Oder besser gesagt, verlieren wir da.

  350. Korrekt heißt’s bei uns aber Reste-Programm ?

  351. 10 Punkte in Worten zehn! hat die Eintracht von möglichen 48 Punkten auswaerts geholt…… Berlin freut sich jetzt schon auf sein letztes Heimspiel! Dadurch sind die dann gerettet. Ein Superlativ jagt das andere.

  352. ZITAT:
    “Ein Trainerwechsel bringt nur dann etwas, wenn die Mannschaft mit dem Trainer nicht mehr kann. Ob das so ist und ob das der einzige Grund ist, mag ich nicht beurteilen.”

    Wenn man in der Auswärtstabelle Letzter ist und und in der Rückrundentabelle 15, noch hinter dem HSV gibt es für diesen Trainer wirklich 0 Argumente, Fussball ist ein Ergebnissport, da zählen Erfolge von früher nichts, sondern nur die Leistung von jetzt und ist abstiegsreif

  353. Gott sei Dank kann ich mit dem Rad zur Arbeit!

  354. Keine Panik,

    wir gehen nicht zur Resterampe, diese kommt jetzt zu uns.
    Gute Aussichten, ja mit dieser Spannung in der Tabelle kannste endlich rechtzeitig in die Planung gehen.
    Jetzt kommt unsere Stärke, der Super – Bruno spielt sein ganzes Können aus.
    Frage : Spielt die Eintracht in der Saison noch weiter mit oder wurde der Spielbetrieb schon seit Wochen eingestellt ???? Habe lange nichts mehr gesehen !!!

  355. So, Leidensgenossen … habe eben mal den Ligagott (http://ligagott.de/verein/eint.....frankfurt/) befragt. Die Wahrscheinlichkeit, dass die glorreiche Eintracht doch noch absteigt, liegt bei lächerlichen 0.02 Prozent! Das ist nichts im Vergleich zu der 0,44%igen Wahrscheinlichkeit, doch noch Europa zu erreichen!

    Wir können uns also entspannt zurücklehnen und weiterhin gemütlich austrudeln. Es wird alles gut (zumindest vorläufig) und die nächste Saison ist sowieso noch laaaange hin.

  356. Schaaf toppt ALLE Trainer, die bis jetzt da gewesen sind. Aber wirklich Alle. Auf Lebzeiten jetzt schon der unfaehigste Trainer ueberhaupt. Da kann sogar Skibbe nicht mithalten.

  357. ZITAT:
    “Korrekt heißt’s bei uns aber Reste-Programm ?”

    Ja, und zudem “all you can eat”.

  358. ZITAT:
    “Klinsi verpflichten und HB und TS in Rente schicken. Kann Jürgen Doppelfunktion?”

    Für drei Wochen kann er das. Ist aber illusorisch.

  359. Was heißt eigentlich “wir holen Spieler von der Resterampe”?
    Was man schon hat, kann man doch nicht holen.

  360. Jetzt hat Schaaf, der neue Mediemdirektor sowie Hb und Bh und die sogenannte Mannschaft ihr ABSTIEGSSPEKTAKEL, wie toll

  361. ZITAT:
    “Schaaf toppt ALLE Trainer, die bis jetzt da gewesen sind. Aber wirklich Alle. Auf Lebzeiten jetzt schon der unfaehigste Trainer ueberhaupt. Da kann sogar Skibbe nicht mithalten.”

    Nein.

  362. Mit Skibbe sind wir nicht abgestiegen!

  363. ZITAT:
    “Oh. Die Seite “Restprogramm“ kannte ich noch nicht.
    Interessant die “Trendtabelle” da rechts unten. Also, wenn man das auch noch so bildlich vor Augen geführt bekommt…”

    Komm du mir nochmal nach Frankfurt…..

  364. Der schöne Bruno schafft es immer wieder ne Mannschaft auf den Punkt nach vorne zu bringen. Den hätte ich gerne mal beim Verein meines Herzens gesehen….

  365. Ne , nur am jammern, glaubt ihr denn für den TS ist es einfach so ein doofer Abstieg, die Schlagzeilen,
    ne,ne vom Meistertrainer zum Pflaumenkuchen, geht net !
    Und HB hat es schon immer kommen sehen, so ein Dorfclub, wie die Eintracht kann da nicht mehr mithalten, die anderen vereine haben nun mal aufgerüstet.

  366. Wir brauchen Rezepte, bin im übrigen bei Berliner Kindl 3/6.

  367. ZITAT:
    “Und gleichzeitig wird sich schon wieder von vorne herein fürs nächste Jahr entschuldigt, dass die, die man wollte nicht kommen werden.

    Bruno ist für mich bis auf Gegenbeweis immer noch die ärmste Sau im Spiel. Den einzigen Vorwurf, den man ihm machen kann, ist, dass er nicht der starke Sportdirektor wie in anderen Vereinen ist. Typ Arbeiter statt Manager.

    Meine wahrscheinlichste Variante ist, dass das Duo Bruchhagen (67 Jahre) und Bender (71 Jahre) über die vergangenen Jahre die Achse der altersweisen Graurücken gespielt haben, die nur mit Widerwillen erst Hellmann und dann Hübner zähneknirschend hingenommen haben, aber jede Gelegenheit nutz(t)en, um ihre Position und Macht zu demonstrieren. Deshalb konnte Hübner auch so gut mit Veh, weil dieser plötzlich das Machtgefüge sich verändern ließ. Hübner ist dann mit dem Wegfall von Schmidt von Herri und Bender überrollt worden und dieser hat Schaaf durchgesetzt. Und da stehen wir jetzt. Alte Männer jenseits des Rentenalters steuern ein Wirtschaftsunternehmen – und weisen zudem noch ernste Altersstarrsinnsymptome auf.

    Das alles macht mich einfach nur

    # überglücklich

  368. Also ich würde ehrlich gesagt eine weitere Saison oben mit HB, BH und TS einem Abstieg vorziehen.

  369. Haben wir das hier eigentlich schon mal gehabt?

    http://www.ballverlust.net/201.....entlassen/

    Wie konnte man den jemals verpflichten? Man hätte es wirklich vorher wissen können.

    “Auf der Trainerbank lehnte Schaaf es ab, seinen Fußball weiter zu entwickeln und wichtige Entwicklungen im Fußball aus der zweiten Hälfte der 2010er Jahre zur Kenntnis zu nehmen. Das ist für mich vor allem die Entwicklung von zwei Spitzen hin zu einem Angreifer und die Einführung eines zweiten Sechsers, sowie eine allgemeine Steigerung des Tempos im Umschalten.”

    “Doch Schaaf wollte weiter so Erfolg haben, wie er in den Jahren 2002, 2003 (nicht erst 2004) bis etwa 2009 Erfolg hatte. Mit zwei Stürmern, und mit der Raute. Diese ist als solche nicht überholt, Schaaf hat sie aber mit zu viel Risiko überfrachtet, indem seine Spieler bei Ballbesitz flexibel ausschwärmten und sich durch immer wieder neu zusammen gesetzte Passdreiecke durchs Zentrum des Platzes zu kombinieren. Für den Gegner schwer zu verteidigen (zumal wenn sich eine der Spitzen auf der ballfernen Seite hinter den Außenverteidiger stahl) doch bei vielen Ballverlusten führte diese Spielauffassung immer wieder ins Desaster in Form von nicht mehr zu verteidigenden Gegenstößen.”

    “Es darf niemals passieren, dass der Gegner nach einem Ballgewinn mit einem einzigen vertikalen Pass, oder auch über zwei Stationen in den Raum zwischen Abwehr und Mittelfeld laufen kann. Werder passierte dies unter Schaaf an schlechten Tagen mehrere Male pro Spiel. “

    “Festzuhalten ist, dass Schaaf es zum wiederholten Male nicht schaffte, eine unendlich lange Negativserie seiner Mannschaft durch entsprechende Umstellungen und Maßnahmen früh zu unterbrechen. In dieser Rückrunde schaffte Werder 12 Punkte, in der vergangenen waren es nur 14 Punkte.”

    “Schaaf hat immer Individualisten eine Plattform geboten, anstatt auf das Kollektiv und damit auf die Taktiktafel zu setzen. Seine Schwächen traten dann offen zu Tage, als Allofs ihm diese Spieler wegen der Fehlschläge auf dem Transfermarkt bzw. beim Scouting nicht mehr zu Verfügung stellen konnte.”

  370. Sind jetzt wir bescheuert oder die Verantwortlichen? Ich verstehe es immer noch nicht. Hat jetzt hier gar keiner Ahnung, in der FR auch nicht? Sorry, ich bin für diesen Sport anscheinend zu blöd.

  371. @381
    Was ich davon gelesen habe, lässt sich nahezu 1:1 auf die Eintracht übertragen. Verblüffend!

  372. Fußball einfach,
    baue nach deinen Möglichkeiten und deinem System dein Team auf ??? hier,- Träume, Ausreden
    System , hier ???? – KEINS
    Team, hier ???? – KEINS
    Trainer ??? Strategie ??? – passt nicht
    Scouting ???? eher schlecht
    Geld ???- eher zu wenig
    Visionen hier, mmh- hat hier wohl noch keiner
    also geht wohl nur über Kraft und viele Spieler
    wird nächste Saison wohl nicht besser, in dieser hatten wir bis jetzt nur viel Glück

  373. @381 und täglich grüsst das Murmeltier, schlechte Hausaufgaben der Eintracht und jetzt gleichen Mist bei uns Nur beobachten und geschehen lassen. ???? Zeit für Rente lieber HB
    Portugal verfügte über ne andere Spielerklasse, jetzt hier durchziehen wollen lächerlich

  374. Ich trage ja seit ca. Ende 2005 durchgängig Sonnenbrille.

  375. Hilfreich bei durchgängig zu hohem Alkoholkonsum

  376. ZITAT:
    “@381
    Was ich davon gelesen habe, lässt sich nahezu 1:1 auf die Eintracht übertragen. Verblüffend!”

    Das ist echt verblüffend…. Kann das jemand mal
    dem Aufsichtsrat schicken?

    Wobei, Schaaf ist ja der einzige Trainer der letzten 25 Jahre, der mal beim Riederwald vorbeischaut. Klasse Mann!

  377. ZITAT:
    “Ich trage ja seit ca. Ende 2005 durchgängig Sonnenbrille.”

    https://www.youtube.com/watch?.....7bMX7KV8d4

  378. Haben wir das hier eigentlich schon mal gehabt?

    http://www.ballverlust.net/201…..entlassen/

    Erschreckend. Genau so ist es. Aber keiner tut was, sondern alle sehen zu. Wie beim letzten Untergang.

  379. ZITAT:
    “Ich trage ja seit ca. Ende 2005 durchgängig Sonnenbrille.”

    Ja, die Schichtarbeiter.

  380. Watschlaff mit 2 Toren zu Spartas 2:1 Sieg.

  381. ZITAT:
    “Watschlaff mit 2 Toren zu Spartas 2:1 Sieg.”

    Er nun wieder.

  382. Fottgejaacht!

  383. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Er nun wieder.”

    Ich wollte Euch nur mit den neuesten Nachrichten rund um die Eintracht versorgen.

  384. Mich würde mal interessieren, was Kadlec so von dieser ganzen sache hält.

  385. Um nochmal auf den Eingangsbeitrag einzugehen (den ja ohnehin niemand liest):

    Stefan Krieger plaudert in der SCHÖNER ABEND SHOW von gestern darüber, wie er so seine Spielberichte schreibt, warum ihm Funkel Schaafs Taktik erklären könnte und welcher Trainer sich nach Schaafs Rauswurf als nächster versuchen darf. Spektakel!

    Das komplette Interview zum Nachgucken:

    https://youtu.be/asXw0rncBuY

  386. ZITAT:
    “Watschlaff mit 2 Toren zu Spartas 2:1 Sieg.”

    YEAH !
    Waschlapp und Waldschmidt werden DAS Sturmduo in Liga 2 nächstes Jahr wenn Sefe ablösfrei (Abstiegsklausel) zu BMG wechselt.
    Ok Spass beiseite, Eintracht ist wirklich zum gruseln im Moment. Ich hab ja die letzten beiden Spiele nicht gesehen, also beide Borussias. Ich dachte mir halt wenn nicht gegen Bremen, gegen wen denn dann ? was ich sah, war ein Offenbarungseid der Lustlosigkeit auch nur ein winziges Bisschen erreichen zu wollen, gepaart mit technischen Schwächen die nicht mal im Ansatz versucht werden zu kaschieren, sondern quasi schon demonstrativ zur Schau gestellt werden um aller Welt mit dem ungewaschenen Arsch ins Gesicht zu springen.

    Aber Egal ist mir das nicht……ich reg mich trotzdem drüber auf, und zwar richtig. Denn auch wenn unsere Mannschaft entgegen aller Träumereien hier eben qualitativ KEIN gehobener Bundesliga-Durchschnitt ist, erwarte ich von einer Mannschaft die für den Verein Eintracht Frankfurt spielt, IMMER den Willen und auch die Möglichkeit, diese Defizite durch Teamgeist, Motivation und Laufbereitschaft aufzufangen, was wir hier sehen ist quasi das zelebrierte Gegenteil davon……..und deshalb resch isch misch uff.

  387. Monatelang um kadlec gekämpft. Und dann vom hof gejagt. Geniale eintracht! !!!!!!!!!!!!

  388. Das komplette Interview zum Nachgucken:

    https://youtu.be/asXw0rncBuY

    Also für den Schauer…

  389. ZITAT:
    “Ich wollte Euch nur mit den neuesten Nachrichten rund um die Eintracht versorgen.”

    Dankeschön! Endlich wieder mal was Positives.

  390. Statt 100 Mio. von der AR-Mumie würde es mir schon reichen, wenn er bei TS auch nur ansatzweise ähnliche Maßstäbe ansetzen würde wie bei BH.

  391. Zumalmich davon ausgehe, dass er selber nicht gerade viel dazu beigetragen hat, dass BH so agieren kann, wie er will. Wohl eher das Gegenteil. Gibt es ein Kotz-Emoticon?

  392. ZITAT:

    Das komplette Interview zum Nachgucken:

    https://youtu.be/asXw0rncBuY

    Pro Daum!

  393. ZITAT:
    “… Das komplette Interview zum Nachgucken:

    https://youtu.be/asXw0rncBuY

    1. Danke.

    2. Info für die Älteren Schauer: Ab 4:00 wird’s lauter.

    3. Bei Streit war’s ein Lamborghini.

  394. Gekas war besoffen?! Brinkhoffs 7/8.

  395. ZITAT:
    Pro Daum!”

    mit !

    Ist zwar nicht realistisch, aber immerhin realistischer als Klinsmann ;)

  396. Hab eben in den Nachrichten das Foul am Mainzer Soto gesehen … meine Fresse!

  397. ZITAT:
    “ZITAT:

    Das komplette Interview zum Nachgucken:

    https://youtu.be/asXw0rncBuY

    Pro Daum!”

    Mal wieder typisch.
    In den Sessel gefläzt, Bier in der Hand, Bierflaschen kullern über den Boden, nix (aus)sagen, den Moderator als erzählen lassen, auf Fragen mit Gegenfragen antworten….
    Also ich fands lustig :)

  398. Ist das jetzt eigentlich van der Vaarts Abschiedstournee, dass er jede Woche ungestraft vom Schiri einen anderen ins Krankenhaus tritt. Vor zwei Wochen Vestergaard, heute Soto. Und die Schiris stehen daneben. Haben Kühne und Otto wohl die Portokassen geöffnet.

  399. Watzi,

    erst jetzt den Trailer von “Schöner Abend” gesehen und ich habe keine Ahnung, was das für ein Format ist und wo und wie das ausgestrahlt wird, aber Du hast Dich sehr gut und eloquent geschlagen. Chapeau.

  400. Poh. Unverantwortlich agitiert wird er wieder haben, der feine Herr. Hat wahrscheinlich Unzufriedenheit gesät und mit Schmutz geworfen, wie man das von der Kampfpresse kennt.

  401. ZITAT:
    “Poh. Unverantwortlich agitiert wird er wieder haben, der feine Herr. Hat wahrscheinlich Unzufriedenheit gesät und mit Schmutz geworfen, wie man das von der Kampfpresse kennt.”

    Nee, sehr wohlfeil mit dem Florett argumentiert, den Säbel stecken gelassen. Wirklich gut.

  402. Papperlapapp. Die Fundamentalopposition kann in ihrer unendlichen Verschlagenheit noch so konziliant daherreden, zum Glück gibt es aufrichtige Menschen, die ganz genau wissen, wie es in Wirklichkeit gemeint ist.

  403. ZITAT:
    “Papperlapapp. Die Fundamentalopposition kann in ihrer unendlichen Verschlagenheit noch so konziliant daherreden, zum Glück gibt es aufrichtige Menschen, die ganz genau wissen, wie es in Wirklichkeit gemeint ist.”

    :D

  404. Der Heribert bleibt gelassen:

    „Ich glaube, wir haben den Klassenerhalt sicher. Wir haben 36 Punkte, das reicht.“

    Sagt er in der Bildzeitung

  405. Kannganzschnellgehn

    ZITAT:
    “Aber Egal ist mir das nicht……ich reg mich trotzdem drüber auf, und zwar richtig. Denn auch wenn unsere Mannschaft entgegen aller Träumereien hier eben qualitativ KEIN gehobener Bundesliga-Durchschnitt ist, erwarte ich von einer Mannschaft die für den Verein Eintracht Frankfurt spielt, IMMER den Willen und auch die Möglichkeit, diese Defizite durch Teamgeist, Motivation und Laufbereitschaft aufzufangen, was wir hier sehen ist quasi das zelebrierte Gegenteil davon……..und deshalb resch isch misch uff.”

    Das ist zwar ungesund, aber es ehrt Dich. Und die Einschätzung der Leistungsstärke der Mannschaft dürfte auch ganz gut passen.

  406. ZITAT:
    “Der Heribert bleibt gelassen:

    „Ich glaube, wir haben den Klassenerhalt sicher. Wir haben 36 Punkte, das reicht.“

    Sagt er in der Bildzeitung”

    Wunderbar. Jetzt geh’ ich #uebergluecklich ins Bett. N8!

  407. ZITAT:
    “Der Heribert bleibt gelassen:

    „Ich glaube, wir haben den Klassenerhalt sicher. Wir haben 36 Punkte, das reicht.“

    Sagt er in der Bildzeitung”

    Glauben ist nicht Wissen, 2011 hat erst auch nicht an den Abstieg geglaubt.

  408. Schaedelharry63

    Nettes Format, diese Schöne-Abend-Show. Launiges Gespräch. Danke, Sekundäradler.

    Bitte nicht mehr über vermeintliche Tonprobleme bei den Volltreffern lästern!

    Daum würd’ ich denen tatsächlich als Alternative zutraun, auch wenn’s lustig gemeint war.