Freude Schwaben gegen Hessen

Freude auf ofenfrische Backwaren. Foto: Stefan Krieger.
Freude auf ofenfrische Backwaren. Foto: Stefan Krieger.

Täusche ich mich, oder hört man da eine Prise Sarkasmus aus den Worten von Thomas Schaaf, Erfolgstrainer von Eintracht Frankfurt, ehemals Abstiegskandidat, jetzt völlig überraschend gesichert im Mittelfeld?

“Wir haben eigentlich nichts zu verlieren. Jeder erwartet doch sowieso, dass wir verlieren. Irgendwie ist ja die Meinung aufgekommen, mit den Auswärtsspielen passt es bei uns nicht”, sagte Schaaf am gestrigen Freitag. Und weiter: “Wir reden nur über negative Dinge. Man sollte mal die Kirche im Dorf lassen. Wir stehen besser da, als es vor der Saison vermutet werden konnte. Ich freue mich, dass die Mannschaft diese Entwicklung genommen hat.”

Recht hat er. Ich freue mich mit. Ich bin absolut zufrieden mit dem Verlauf der Saison, und damit, dass der HSV gestern nicht gewonnen hat. Die Hanseaten werden sich zwar trotzdem retten, aber immerhin haben sie dadurch der Hertha den nächsten “Befreiungsschlag” ermöglicht.

Die Hertha steigt somit auch nicht ab. Und dem VfB Stuttgart fehlt halt nur mal ein Erfolgserlebnis, um die Ergebniskrise zu bewältigen.

So ist das nämlich im Fußballsport.

Schlagworte: ,

682 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Das nächste Erfolgserlebnis holt sich der VfB in Liga Zwo. Und wir machen da heute den Deckel drauf. Und Paderborn gewinnt auch. Und die Brötchen sehen super aus. Und überhaupt ist Wochenende. Gute Fahrt und viel Spaß allen, die heute bei diesem auch in der Höhe verdienten Erfolg vor Ort sein werden.

  2. #uebergluecklich

  3. Ich biete ein “nicht” zu HSV und gewonnen.

  4. Nehme ich.

  5. ZITAT:
    ” … heute bei diesem auch in der Höhe verdienten Erfolg …”

    Mir reicht ein ausgeglichenes Torverhältnis.

  6. Ich nehm dann das “e” aus Priese wenn’s recht ist.

  7. Für den Spannungsbogen im Abstiegskampf reichen vorerst auch “Befreiungsschläge” von Freiburg und Paderborn vollkommen aus.

    Stuttgart hat noch genügend Duelle auf Augenhöhe im Restprogramm.

    Aufbaugegner heute zu sein braucht es doch gar nicht…

  8. ZITAT:
    “Ich nehm dann das “e” aus Priese wenn’s recht ist.”

    Verdammte Eingangsbeitragsleser.

  9. Auswärtssieg.. Sonst nix.

  10. Ich hoffe, das Kribbeln im linken Fuß ist ein Zeichen.

    Vermutlich aber doch nur das sich ankündigende Raucherbein.

  11. Unsere Rückrunden-Auswärtsbilanz mit einem Punkt aus vier Spielen bei 6:13 Toren bei den Freiburgern (mit dem Rücken zur Wand), Wolfsburgern (Meister-Vize in spe)), in Mainz (mit neuem Trainer) und Köln (Aufsteiger, immer schwierig zu bespielen) wird mir persönlich ja von vielen auch zu negativ gesehen. Wie viele Tore hat denn der HSV in der Rückrunde auswärts erzielt? Oder Paderborn? Oder wo in der Tabelle steht die Hertha trotz ihres Sieges gestern in Hamburg?

    Eben.

  12. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich nehm dann das “e” aus Priese wenn’s recht ist.”

    Verdammte Eingangsbeitragsleser.”

    Ich dusche auch warm.

  13. Irgendwann reißt jede Serie.

  14. Sarkasmus =
    Die Fähigkeit Idioten zu beleidigen ohne dass sie es merken.

    Nein nein Stefan. So clever ist Herr Schaaf nicht.

  15. Vielleicht wollte der Watz auch nur andeuten, dass der MT2 den Sarkasmus zu preisen versteht…

  16. Noch mal zu meiner weltbewegenden Frage von gestern, in babyblau oder nicht?

  17. Babyblau hat ausgedient.

  18. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    Moin Moin,
    Noch etwas mehr als 8 Stunden bis zur überraschenden Aufstellung der glorreichen 13 Auserwählten aus Fischkopps Gnaden, und etwas weniger als 10 Std bis zur Diskussion um Meier und Trainerwechsel oder Schaaf-Systeme… So einfach war SGE seit Skibbe nicht mehr.
    Bin uffgerescht und erwarte nicht viel, 1-1. Wo ist mein Optimismus in Bezug zur Eintracht hin, Dieter?

  19. ZITAT:
    “Babyblau hat ausgedient.”

    Echt jetzt?! Danke, das hatte ich nicht mitbekommen bzw. lesen können.

  20. Wir haben in der Vergangenheit bewiesen, dass wir nicht babyblau brauchen, um Wohltätigkeit zu zeigen. #überüberglücklich

  21. Bin heute erwartungsfroh und guter Dinge!

    Finde das sehr befremdlich :(

  22. Bedenkliches [OT]: erst wird diffamiert, dann wird angegriffen und am Ende will es wohl niemand gewesen sein.
    Anschlag auf Leipziger Zeitung.
    Ein ausdrückliches Danke an Ingo, Thomas, Stefan (auch wenn es “nur” der Sport ist) und alle Kolleginnen und Kollegen für das aufrechthalten der vierten Gewalt.

  23. Würde ich da eine Prise Ironie im Eingangsbeitrag gelesen gehabt haben werden, wenn ich ihn denn gelesen hätte gehabt?

    Alle viel zu optimistisch, das kann nix werden.

    Ansonsten bin ich heute unterwegs und kann nicht gucken, da könnte tatsächlich was gehen.

    #EFC Eintrachtfanundaufewigschizophren

  24. Komme von ner Skitour am Julierpass.Da waren Dutzende Murmeltiere unterwegs.Als ich den putzigen Gesellen beim Herumtollen zusah,schmolz meine Hoffnung auf ein gutes Gelingen heute nachmittag wie Schnee in der Märzsonne.

  25. heute wird dieses depperte verkleidete Krokodil so dermassen ausgeweidet, dass alle Tierschützer schwerste Schnappatmung bekommen und sich ins Tofuwürstchen stürzen

  26. Auswärtssieg, Europapokal.

  27. Schnie, schna, Schnappi…

  28. Hier in Bologna scheint die sonne… ich sehe 3 Punkte am Himmel für uns

  29. Ich persönlich träume von einem überzeugenden Auswärtssieg in Babyblau.

  30. Ad 30.Buongiorno Italia.3Punkte am Himmel?Visionen?War das nicht Rehagel der sagte das man bei Visionen zum Artzt gehen sollte?

  31. zum Dogtor gehen sollte.

  32. Die Visionen können auch mit dem rotwein zusammenhängen

  33. “Mit ohne Himmelblau” stimmt mich zuversichtlich. Das Shirt der Schande endlich in der Tonne. Wechhaun! Fertig!

  34. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    “Ad 30.Buongiorno Italia.3Punkte am Himmel?Visionen?War das nicht Rehagel der sagte das man bei Visionen zum Artzt gehen sollte?”

    Altbubdeskanzler und bekennender Fremdgehet Helmut Schmidt sprach es aus, und Otto sprach es nach, glaube ich. Passt zum Otto. Und zum Herri. Und …

  35. Hoffe nicht. Rotwein um kurz nach 8. Va bene.

  36. #überglücklich

  37. Pro Hellblau,auch in Heimspielen. Allez le bleu.

  38. *klick*

    Murmel, der Mäher steht bereit. Erwarte Dich um Punkt nullneunhundertdreißig. Nackt.

  39. vicequestore patta

    In Bologna wäre ich jetzt auch gerne, wiewohl in der Pfalz zurzeit die Sonne scheint

    Morsche,
    die rote Rundschau fragt sich, ob es heute bei der Eintracht “Klick” macht und weiß, dass Coach Schaaf weiter auf den “Angriffs-Schalter” drückt.
    Komisch: Ich hatte insgeheim ein gutes Gefühl gegen Köln, gegen Mainz sogar gar nicht geheim. Jetzt hab ich schon wieder so ein gutes Gefühl. So ein “1-Punkt-ist-zu-wenig”-Gefühl. Das kann gar nicht gut gehen! Naja, ich sehe ohnehin nur die erste Halbzeit im Bezahlfernsehen, und wenn das Ganze dann die Bachgass´ runnergeht, krieg ich das nur mit Zeitverzögerung mit….

  40. Zum Glück fängt das Spiel mit 0:0 an.

  41. Wie schmeckt eigentlich Krokodil?

    Guten Morgen Frankfurt.

  42. Alex du machst heute drei und Bruno sagt….. Alex du bist zu wenig gelaufen.
    Der Plan, wir kaufen noch einen neuen Stürmer für die nächste Saison, der dir mal so richtig druck macht. ;.-)

  43. Grillt Fritzle!

  44. Der Oskar steht doch noch voll im Saft. So ne alte Frau hätte ich nicht geheiratet. Versteh ich nicht

  45. irgendeine Qualität wird die Dame wohl haben.

  46. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    “irgendeine Qualität wird die Dame wohl haben.”

    Entweder kann oder darf der Oscar nicht mehr… Diskutieren könnte er mit ihr doch auch bei Maybritt oder in der Parteizentrale der SED äh Linken

  47. auf jeden Fall, alles richtig gemacht von der Dame – als überzeugte Kommunistin einen Millionär geangelt. Wurde schon bekannt, an wen das Gesamtvermögen gespendet wird?

  48. ZITAT:
    “Wie schmeckt eigentlich Krokodil?

    Guten Morgen Frankfurt.”

    “Und dabei wären wir auch schon beim Geschmack angekommen. Der hängt stark davon ab, womit das Krokodil gefüttert wird. Wurde mehr Huhn zum Fraß vorgeworfen, schmeckt auch das Fleisch eher hühnchenartig, bei mehr Fisch auf dem Kroko-Speiseplan geht der Geschmack dann eben wieder stärker ins Fischige. Das liegt daran, dass Krokodile die Fettspeicher ausgelagert haben. Deswegen ist das Fleisch relativ neutral und nur in Verbindung mit dem Fett entwickelt sich der individuelle Geschmack. Krokodilfleisch selbst ist sehr fettarm und es liegt ein ausgewogenes Verhältnis von mehrfach ungesättigten zu einfach ungesättigten und gesättigten Fettsäuren vor. Die Cholesterinwerte sind verhältnismäßig gering und der Proteingehalt hingegen relativ hoch.

    Dem Aussehen nach ähnelt Krokodilfleisch hellem Geflügelfleisch. Da das Fleisch sehr mild ist, sollte es gut gewürzt zubereitet werden. Es nimmt nämlich sehr schnell den Geschmack von Sauce und Gewürzen an. Vor allem jede Art von scharfen oder süß- sauren Gewürzen, aber auch Knoblauch oder Curry geben den richtigen Kick. Krokodilfleisch stammt immer aus der Zucht, da die in Wildnis lebenden Tiere unter internationalem Schutz stehen. Am besten schmecken übrigens das Nilkrokodil, das Australische Salzwasserkrokodil und das Süßwasserkrokodil. Ein 500-Gramm-Filet kostet etwa 40 Euro. “

  49. So. Mal ein Getränk für den Auswärtssieg kaufen. Oder eins je Tor? Hmm, brauch ich ja doch wieder einen Kasten.

  50. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    “auf jeden Fall, alles richtig gemacht von der Dame – als überzeugte Kommunistin einen Millionär geangelt. Wurde schon bekannt, an wen das Gesamtvermögen gespendet wird?”

    Ich unterstelle ihr böswillig, dass sie besser das Geld anderer Leute verteilen kann als ihr eigenes. Sara wird lange leben und braucht das Geld noch…

  51. @54 ah, ein connoisseur.

    Also einmal kroko mit allem ohne Zwiebel bitte!

  52. die armen Schwaben. Ein Gemetzel wird das geben. Überlege, aus neu gewonnener Zuversicht meinen Tipp von 4:1 auf 0:5 abzuändern.

  53. ZITAT:
    “Wie schmeckt eigentlich Krokodil?”

    Mischung aus Hühnchen und Fisch. Etwas erdig/sumpfig. Eher nix für regelmäßig.

  54. Mist der Supernovember war schneller. Dafür war ich nicht C&P :p

  55. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    “@54 ah, ein connoisseur.

    Also einmal kroko mit allem ohne Zwiebel bitte!”

    Das wird zäh schmecken, wer es mag

  56. Interessant Supernov und Nairobi. Mal sehn ob der Hit in Haxensausen das im Angebot hat. Wahrscheinlich bleibe ich doch wieder bei den Doraden hängen.

  57. Falls irgendwo Impala oder Kudu im Angebot ist: unbedingt ausprobieren

  58. Hm. Bin gespannt ob der Metzger meines Vertrauens Antilope feil bieten kann. Wenn, dann muss es Bio sein, fair trade, etc..

  59. Ich würde Putin und Varoufakis die Hautrollen anbieten.

    http://www.spiegel.de/kultur/t.....24831.html

  60. ZITAT:
    “Falls irgendwo Impala oder Kudu im Angebot ist: unbedingt ausprobieren”

    Oooch, Imapalas sind echt süss. Wunderbare Tiere. Durfte ich mal auf Safari (Tsavo-West/-East) bewundern. Da könnte man glatt Veganer werden;)

    AUSWÄRTSSIEG! AAAAEINTRACHT FRANKFURT!

  61. Ranziges Hühnchen trifft’s. Kroko nicht mein Ding.

  62. Lieber meisterhaft frittierte Bambusraupen.

  63. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Falls irgendwo Impala oder Kudu im Angebot ist: unbedingt ausprobieren”

    Oooch, Imapalas sind echt süss. Wunderbare Tiere. Durfte ich mal auf Safari (Tsavo-West/-East) bewundern. Da könnte man glatt Veganer werden;)

    AUSWÄRTSSIEG! AAAAEINTRACHT FRANKFURT!”

    Ausflug von Diani aus, hm? Tsavo ist schon hübsch. Der Staub der roten Erde färbt die Zebras eintrachtfarben.

  64. “…färbt die Zebras eintrachtfarben”

    Eintracht und der MSV!

  65. Hat gestern jemand die denkwürdige Erniedrigung in Matz ab verfolgt ?
    Tiefer kann man nicht mehr sinken ?

  66. ZITAT:
    “handgefangen”

    Wenn de mal so’n Zebra mit de Hand gefange hast, biste fit!

  67. Schon mal Oryxantilope gekostet. Das war der Hammer! Da brauchts keine zusätzlichen Sösschen; einfach geil…

  68. Ich träume heute von Bamba in der Startelf. Von einer Doppelsechs Hasebe/Flum. Von einer seriösen Defensiv Leistung. Von einem sauber erfunkeltem 0:0. Soweit bin ich. Dann werde ich auch wieder positives schreiben, nicht immer nur negatives.

  69. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Falls irgendwo Impala oder Kudu im Angebot ist: unbedingt ausprobieren”

    Oooch, Imapalas sind echt süss. Wunderbare Tiere. Durfte ich mal auf Safari (Tsavo-West/-East) bewundern. Da könnte man glatt Veganer werden;)

    AUSWÄRTSSIEG! AAAAEINTRACHT FRANKFURT!”

    Ausflug von Diani aus, hm? Tsavo ist schon hübsch. Der Staub der roten Erde färbt die Zebras eintrachtfarben.”

    Hihi , Gude Nairobi hoffe du hast dein Lebensmittelproblem überwunden.
    Ich bin kulinarisch eher in Südamerika unterwegs

  70. ich persönlich mag ja gern Frolic im Müsli. Auch ganz toll.

  71. Gude Blog-Gemeinde. Weile gerade in Barcelona und möchte natürlich dennoch nicht auf meine geliebte SGE verzichten. Hat jemand einen Kneipen-Tipp in der deutscher Fußball gezeigt wird oder kann mit einem funktionierendem Stream dienen.
    Dank im Voraus …. Auf geht’s, FORZA SGE

  72. ZITAT:
    “ich persönlich mag ja gern Frolic im Müsli. Auch ganz toll.”

    mit Capain Morgan

  73. http://www.donbratwurst.com/

    @78

    Probiers da mal. Der Laden klingt furchbar. Aber es gibt deutschen Fußball.

  74. Alpaca Schaschlickspiese (Brocheta de Alpaca) mit einem Cusqueña Pils, himmlisch

  75. Pro Einheimische Küche:
    Donbratwurst!

  76. ZITAT:
    “http://www.donbratwurst.com/

    @78

    Probiers da mal. Der Laden klingt furchbar. Aber es gibt deutschen Fußball.”

    “Don Bratwurst”. Die Kneipe von Ex-Wolfsburg-Torwart Andre Lenz. Nur so als Hinweis.

  77. Morsche, Wundertütentag, hab schon wieder so gar kein Vorgefühl (ausser Nervosität) aber Tschas bessere Hälfte ist optimistisch und Heinz hat ja beim verfinsterten Himmel einen Auswärtssieg prophezeit, der ist auch dringend nötig, sonst käme der Doktor heute abend ohne seelsorgerischen Beistand kaum über die Runden, steht zu befürchten.
    Also, dann log ich auch mal den überraschenden Auswärtssieg ein – möge unsere Abwehr so schnell wie ein Kudu werden, der Knoten reissen und die Serie platzen!

  78. ZITAT:
    “ich persönlich mag ja gern Frolic im Müsli. Auch ganz toll.”

    Blondie Pfui!Aus! Sitz

  79. Ergänzungsspieler

    Habe heute ne Tomatensuppe gekocht. Viel Ingwer und Knoblauch. Schampiniongs und Karotten. Zum Schluss Frühlingszwiebeln und in einer Mischung aus Kokosöl und Currypaste (die fiese aus dem Asialaden) angebratenen Hühnchenstückchen.

    Hühnchen vorab ordentlich salzen und zitronen. Ingwer übrigens am besten mit einem Löffel schälen.

    Als Trägermasse der Suppe dienen passierte Tomaten und Kokosmilch. Dann noch einen ordentlichen Schuss Orangensaft (Handgekauft) rein.

  80. Sorry im vorraus Nairobi,
    Ich kann leider zum Spiel keinen HD Stream heraussuchen

  81. ich rate heute zum genussvollen Spätzleverzehr.

  82. Meine Erwartung gegen die Spätzle
    1:7
    Alles andere ist eine Auswärtsklatsche

  83. Lese gerade, dass die Angst vor der Rückkehr des Faschismus am Sonntagsbraten festgemacht wurde. So erklärt sich der Siegeszug von Pizza und anderen ausländischen Gerichten in den ausgehenden 60 ziger Jahren.
    Einfach herrlich wir Deutschen…

  84. Bald, schon bald: Auswärtssieg.

  85. Supinovember, mir geht’s wieder gut, danke. War gut für die Figur so ein Wochenende ohne feste Nahrung. Besser als 1000 Burpees.

  86. ihr verliebten Narren. Wird laufen wie immer, wenn die dralle Blonde von nebenan im Gadde liegt.

  87. ad 86. Hört sich super an.Werd ich mal probieren.Oder zur Feier des Auswärtssieges: Marmotta al forno.

  88. ZITAT:
    “Sorry im vorraus Nairobi,
    Ich kann leider zum Spiel keinen HD Stream heraussuchen”

    Kein Ding, die von fromhot, formerly known as Sportlemon funktionieren in letzter Zeit zuverlässig

  89. Ich hab’ verpennt heuite, bin nochmal eingedöst und habe von einem 6:2 geträumt, so schlimm isses schon…

  90. ZITAT:
    “ihr verliebten Narren. Wird laufen wie immer, wenn die dralle Blonde von nebenan im Gadde liegt.”

    dachte immer, der Ergänzungsspieler wäre dein Nachbar !?

  91. Vorlage Aigner…..

  92. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sorry im vorraus Nairobi,
    Ich kann leider zum Spiel keinen HD Stream heraussuchen”

    Kein Ding, die von fromhot, formerly known as Sportlemon funktionieren in letzter Zeit zuverlässig”

    Ok , wo wir grade bei namedropping sind , Darkulastream, watchstream hd und Rojadirecta.es sind meine bevorzugten Jagdtgründe

  93. ….AM14FG….WUMMS!

  94. Na super
    …klassisch die Generalprobe versaut:'(

  95. Jessas. Sogar der Buckel trifft nimmer, ein Desaster droht.

  96. Supernovember….geh und schäm dich

  97. da zeigt sichs wieder, Frauen haben beim Fussball nix verloren

  98. ZITAT:
    “Supernovember….geh und schäm dich”

    Ok ich geh,

    man liest sich nach unserem historischen AUSWÄRTSSIEG

  99. ZITAT:
    “ich rate heute zum genussvollen Spätzleverzehr.”

    Das ist saisonal im Wald sowas von in die Bux gegangen (die Älteren werden sich mit Grausen erinnern), trotz handgeprügelt. Also die Spätzle waren schon lecker, nur das Ergebnis …
    Drum gibts Herrgottbscheißerle. Handgebatscht. Grad fertig. Müssen nur nachher noch ziehen.
    Wer weiß, wozu’s gut ist.
    Und ich hoffe mal schwer, dass Heinz mit seiner arg frühen Unkerei bzgl. AM14FG wenigstens diesmal Unrecht hat.

  100. Sich das heutige Spiel anzugucken ist doch geleber Masochismus.

  101. ZITAT: “Hat gestern jemand die denkwürdige Erniedrigung in Matz ab verfolgt ?
    Tiefer kann man nicht mehr sinken ?”

    Die Forderung von Matz, dass man in der Winterpause Kühne die Zehen hätte lutschen sollen, damit er nochmal Geld für neue Spieler locker macht? In der Tat sehr befremdlich. Erst recht vor dem Hintergrund, dass der HSV vor der Saison ja recht sparsam investierte und bislang einen unfassbaren Ertrag mit seinen bescheidenen Investionen erzielt.

  102. Ach, die in Hamburg glauben halt, dass sie irgendwo ein Anrecht auf erfolgreichen und internationalen Fußball haben. Nur klappt das halt nicht, wenn man miserabel wirtschaftet und kein Konzept hat. Nur das wird gerne ignoriert, weil man ist ja der große altehrwürdige HSV, Gründungsmitglied der Bundesliga und Fußballgigant im Norden!

  103. Elfmeter für Düsseldorf, was sonst ?

  104. DüDo nach 11er mit 1:0 gg. Lilien kurz vor HZP.

  105. Nach zwei Tagen Urlaubs-Fron der Gärtnerarbeit und Landschaftspflege wieder mal ein paar Std. am Stück im Haus (Danke Mistwetter, meine Knie lieben Dich!), und Zeit mir das Zustandekommen des egal-wie-auch-immer-Auswärtssiegs anzuschauen.
    Die Gefühlslage ist nicht erkundbar, da ich bei Auswärtsspielen zuhause am TV immer wesentlich hibbelischer bin als vor Ort im Stadion.
    Jedenfalls habe ich die Tage schon mal zwei Apelbäumchen gepflanzt, und in SGE Oster-Merchandise investiert (letzteres auf vielfachen Wunsch erwachsener Männer, schau an); erachtet meinen Teil also als getan an.

  106. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ihr verliebten Narren. Wird laufen wie immer, wenn die dralle Blonde von nebenan im Gadde liegt.”

    dachte immer, der Ergänzungsspieler wäre dein Nachbar !?”

    Bin ich Kärber oder was?

  107. Ich mag ja Hamburg und damit auch irgendwie den HSV. Ein Vorteil an deren Abstieg wäre, dass man an dieser Leiche einiges fleddern könnte.

  108. kicker ticker:

    “Bellinghausen läuft links im Strafraum weg vom Tor und wird von Balogun von den Beinen geholt. Eine naive Zweikampfführung, die zum Elfmeter führt. Benschop verwandelt sicher.”

    Hört sich aber nicht nach einem errotzlöffelten 11er an.

  109. ZITAT:
    “Ich mag ja Hamburg und damit auch irgendwie den HSV. Ein Vorteil an deren Abstieg wäre, dass man an dieser Leiche einiges fleddern könnte.”

    Den Ungarn? Oder wen? Ich fand den immer ganz gut …

  110. war korrekter Elfmeterpfiff. Trotz oder wegen oder sogar D’dorf.

  111. ZITAT:
    “Ich mag ja Hamburg und damit auch irgendwie den HSV. Ein Vorteil an deren Abstieg wäre, dass man an dieser Leiche einiges fleddern könnte.”

    gibt nix. Höchstens den Dittsche.

  112. Der HSV löst sich auf, wenn die absteigen.

  113. wir sollten uns dann um HW4 bemühen.

  114. VdV wär vielleicht einer für uns.

  115. Rajkovic würd ich hier mit Kusshand nehmen, Cleber/Stieber/Gouaida wären eine Überlegung wert, aber am End wirds dann HW4 wenn die Eintracht zuschlägt, man kennt das.

  116. ZITAT:
    “VdV wär vielleicht einer für uns.”

    dann macht sich Alberts Gala-Abonnement endlich bezahlt

  117. ist der Westermannsuperstar nicht auch aus der Region?

  118. Adler – des Namens wegen
    Holtby – weil den die Mailnzer nicht bekommen
    Westermann – weil der ja irgendwie fast ein bisschen Weltmeister ist und prima zum Prügelknaben taucht

  119. Der DSE ist zurzeit echt außer Form.

  120. ZITAT:
    “Adler – des Namens wegen
    Holtby – weil den die Mailnzer nicht bekommen
    Westermann – weil der ja irgendwie fast ein bisschen Weltmeister ist und prima zum Prügelknaben taucht”

    Und Olic bitte in seiner Funktion als alter lahmender Mann im Strafraum. Da fühlt man sich gleich jünger hier…

  121. Für die Lutscher hier im Blog könnten wir diesen Kühne verpflichten.

  122. Bayern Alzenau, alles klar…

  123. Zinnbauer könnten wir wohl schon am Montag holen.
    Dann doch mal gleich : Schaaf raus !

  124. ich mag Olic, aber beim HSV kann auch er nix mehr bewirken, jeder Spieler der dort hinwechselt, verliert in der Sekunde in der die Tinte unter dem Vertrag trocknet sofort all sein Talent und Können. Dieser Verein ist verflucht weil das Stadion auf einem Indianerfriedhof gebaut wurde. Auf ewig verdammt dazu jedes Jahr beschissen zu spielen und doch niemals abzusteigen, eine Art Vorhölle sozusagen.

  125. Die Lilien haben die Chancen und die Duseldorfer machen die Tore.

  126. Aufstellung:

    Kevin Trapp (1)
    Timothy Chandler (22)
    Carlos Zambrano (5)
    Alexander Madlung (17)
    Bastian Oczipka (6)
    Stefan Aigner (16)
    Alexander Meier (14)
    Makoto Hasebe (20)
    Takashi Inui (8)
    Marc Stendera (21)
    Haris Seferovic (9)

  127. Wer hätte das gedacht ?

  128. Never change a winning team.

  129. ZITAT:
    “Wer hätte das gedacht ?”

    Ochjo. Alle. Immer. Hier.

  130. Madlung macht heute auch zwei.

  131. irgendwie hätte ich gerne 2 gelernte Sechser vor der IV gehabt. Bin aber kein MT.

  132. ZITAT:
    “Madlung macht heute auch zwei.”

    Dann macht der Alex drei und wir gewinnen trotzdem.

  133. Dank an alle für die Tipps und im speziellen Petra.
    Sitze völlig entspannt beim “Don Bratwurst” und erwarte 3 standesgemäße Auswärtspunkte!!! 1:4 ist getippt.
    Auf geht’s. Forza SGE …

  134. Bänkchen:

    Felix Wiedwald (30)
    Bamba Anderson (23)
    Johannes Flum (18)
    Aleksandar Ignjovski (27)
    Sonny Kittel (28)
    Lucas Piazon (19)
    Nelson Valdez (11)

  135. Don Bratwurst. Das riecht ja nach Kanter.

  136. Hi,
    hat schon jemand einen Stream?

    Danke

  137. ZITAT:
    “Dank an alle für die Tipps und im speziellen Petra.
    Sitze völlig entspannt beim “Don Bratwurst” und erwarte 3 standesgemäße Auswärtspunkte!!! 1:4 ist getippt.
    Auf geht’s. Forza SGE …”

    Viel Spaß;-)

  138. Lasset alle Hoffnung fahren. Ich hoffte auf die Lilien, die ham’s verkackt. Und ebenso hoff(t)e ich auf die Eintracht. Kann ja dann nix werden.

  139. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    “Zinnbauer könnten wir wohl schon am Montag holen.
    Dann doch mal gleich : Schaaf raus !”

    Ich bin dabei! +1

  140. Bringt mir den Kopf von Fritzle.

  141. fängt gut an – 2 Schwaben mit Trauermine, dahinter Fritzle am Rumturnen. Das regt mich auf.

  142. Ich erwarte ein Spektakel aus der Wundertüte!

  143. Aiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiintraaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaacht

  144. Das ist jetzt nicht wahr. Für meine Millionen sendet Sky jetzt die minutiös runtererzählte Vereinschronik eines schwäbischen Dorffanclubs. Hallo?!

  145. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    In der Rückrunde traf Freiburg nur 7 Mal… Is klar, demnächst zählen in der Ststistik Tore gegen uns besser nicht mehr, Wettbewerbsverzerrung aaarghh

  146. Heult doch, Ihr Dorftrottel!

  147. alles klar, Ginczek kein Tor in dieser Saison. Bisher.

  148. Wie jetzt? Schwaben nicht diskriminieren? My ass!

  149. Die Trikots sind Labsal für die Augen.

  150. chillt mal euer leben !
    auswärtssieg ! ihr ungläubigen randoms !

  151. Ich will ne frühe Führung.

  152. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    Uiuiuiui das geht ja mal inui- gut los

  153. Philadelphia Eagle

    Heute der 6./7./8. auswärts beim 16./17./18.
    Das Triple: Abstieg? gegen Europa?

  154. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    Sie machen mir bisher Spaß, sieht geordnet aus am Anfang.

  155. Dankeschön für den Stream.

  156. Inui gefällt bis jetzt.

  157. Valdez für Seferovic spätestens zur Pause.

  158. Inui bis jetzt bester Stuttgarter

  159. Frage der Zeit, wann wir uns den ersten reingepennt haben.

  160. wurde als Taktik der lange Ball ausgegeben?

  161. akustisch auf jeden fall ein heimspiel

  162. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    “wurde als Taktik der lange Ball ausgegeben?”

    Mit dem Madlung und dem Chandler immer wieder…

  163. Wenn nur Seferovic endlich mal diese Schrottflinte beiseite legen würde, aus der er seit Wochen ballert …

  164. Doktor Drees ist uns nicht ungewogen

  165. ZITAT:
    “Wenn nur Seferovic endlich mal diese Schrottflinte beiseite legen würde, aus der er seit Wochen ballert …”

    Übermotiviert. Der wills mit der Brechstange. So funktionierts leider nicht

  166. Ja, Petra, so ist es. Mit Gewalt wird es nichts.

  167. Hannover kommt mit neuem Trainer zum nächsten Heimspiel

  168. Mir reichts jetzt langsam mit Seferovic.

  169. Ob der Sefe mal einen Ball aufs Tor bringt, er scheint frühjahrsmüde.

  170. ZITAT:
    “Hannover kommt mit neuem Trainer zum nächsten Heimspiel”

    Der Korkut lässt ja auch schon wieder Briand spielen, da wäre ich als Fan längst verzweifelt.

  171. so., jetzt. Ecke-Buckel-Tor.

  172. Wer zuerst gegnerische Fehlpässe verwertet, gewinnt.

  173. Der VFB hat Angst. Das muss man gewinnen.

  174. He’s a pinball wizard / There has to be a twist

  175. Seferovic raus !!!

  176. Bei dem Seren Die ist es auch so wie früher im Schulsport mit den Mädels… da wird ausgeholt und zugetreten, ob Ball oder Gegner, egal, Hauptsache es fliegt weg…

  177. Was Heinz sagt.

  178. meine Herren, sowas MUSS ein Tor werden

  179. Die Unsrigen haben sich einlullen lassen, ein Merkmal unserer Auswärtsspiele.

  180. da war er schon wieder, dieser eine Pass mit dem man unsere Abwehr komplett aushebeln kann…..

  181. Dieses silberne Tablett kenne ich bestens.

  182. Da ist Blut im Wasser… man muss jetzt nur mal zubeißén

  183. Inui. Da fällt mir bald nix mehr zu ein.

  184. Boah, wasn Pass!

  185. Geiler Pass von Stendera auf Aigner.

  186. Langsam wird’s zeit

  187. Mist. Wenn der Meier-Kopfball sitzt, brechen die Stuttgarter endgültig auseinander.

  188. Langsam wird’s zeit

  189. die Schwaben haben die Hosen voll wie der Nairobi-Adler am letzten Wochenende. Das MUSS gewonnen werden.

  190. Stuttgart ist so schlecht das ich schon wieder Angst bekomme

  191. ZITAT:
    “die Schwaben haben die Hosen voll wie der Nairobi-Adler am letzten Wochenende. Das MUSS gewonnen werden.”

    Finde den Fehler (korrigiere, es sind zwei)

  192. Diese Mischung aus Larifari, naiv und Dienst nach Vorschrift…

  193. Mein Stream ist gerade abgeraucht … Danke für einen Link :-)

  194. ZITAT:
    “Diese Mischung aus Larifari, naiv und Dienst nach Vorschrift…”

    Außer bei Aigner und Inui. Aber Stendera könnte mal langsam aufwachen.

  195. Lasst doch mal den Ball unten bütte bütte bütte

  196. Etwas mehr Biss und Konzentration und die halbe Miete wäre eingebracht. So baut man den Gegner auf.

  197. ZITAT:
    “Lasst doch mal den Ball unten bütte bütte bütte”

    Sagt ausgerechnet der lupfer

  198. ZITAT:
    “Lasst doch mal den Ball unten bütte bütte bütte”

    Da könnte man womöglich Ballkontrolle bekommen. Himmel bewahre.

  199. Also der SCP tut bis jetzt jedenfalls alles, damit wir an Hoffenheim vorbeikommen.
    Können wir da nicht auch ein wenig helfen?

  200. Nach der Pause mal 15 Minuten Vollgas.

    gugst du 153…

  201. Dieser Dauer-Drehwurm bei Oczipka…Es ist so, der hat gar keinen starken Fuß, der will den Ball abgenommen bekommen anstatt zu flanken, immer und immer wieder.

  202. ZITAT:
    “Mist. Wenn der Meier-Kopfball sitzt, brechen die Stuttgarter endgültig auseinander.”

    Hatte ich bei Mainz und Freiburg auch gedacht….Ergebnis bekannt.
    Heute mal eine neue Variante
    Nulleins FG ind der neunzigsten Minute!

  203. ZITAT:
    “Mist. Wenn der Meier-Kopfball sitzt, brechen die Stuttgarter endgültig auseinander.”

    Hatte ich bei Mainz und Freiburg auch gedacht….Ergebnis bekannt.
    Heute mal eine neue Variante
    Nulleins FG ind der neunzigsten Minute!

  204. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Lasst doch mal den Ball unten bütte bütte bütte”

    Sagt ausgerechnet der lupfer”

    XD good one

  205. Die ersten 10min in der zweiten hz sind entscheidend

  206. Boah. ..ich kanns auch:-)

  207. Der Stolper-Werner macht Spaß heute.

  208. Boah…ich kanns auch:-)

  209. Noch haben wir einen Punkt.

  210. die Schwaben sind zu schlecht, da kannst gar net gewinnen

  211. ZITAT:
    “Der Stolper-Werner macht Spaß heute.”

    Ja, hoffentlich bleibt einem das nicht noch im Halse stecken.
    Die erste Halbzeit war ganz okay. Bis auf den Schweizer fand ich keinen schlecht.
    Oczipka ist inzwischen ziemlich stabil geworden, einer der besten.

  212. Ich red mir jetzt einfach mal ein das Stuttgart die Räume irsinnig gut zumacht

  213. ZITAT:
    “Boah. ..ich kanns auch:-)”

    Du hängst zu viel mit dem Gründel rum.

  214. Fritzle legt sich aus Scham freiwillig auf den Grill

  215. Rasender Falkenmayer

    Läuft bei uns.

  216. So, und jetzt nach einer guten ersten Halbzeit einfach mal eine noch bessere spielen und die drei Punkte sind im Sack.

  217. ZITAT:
    “Oczipka ist inzwischen ziemlich stabil geworden, einer der besten.”

    Find auch das er wieder in Form ist, freut mich sehr!

  218. Stuttgart ist unterirdisch. Und wir machen daraus … NICHTS. Seferovic versucht es nur mit Kampf, Inui zu oft mit Larifari und der Rest der Mannschaft mit einem “jo, ich könnt schon, aber dann müßt ich mich nja anstrengen”. Dazu kommen unglaublich schlechte Standards vor allem von uns.

    Erneut die Frage: Wo ist bitteschön das System von Schaaf? Wie genau ist das heute angedacht? Hoch und weit und immer einen in rot-schwarz anspielen? Das ist der Plan?

  219. Wir kriegen nichts auf die Reihe gegen total verunsicherte Stuttgarter, das bittere Ende ist absehbar. Da ist eine Sucht gegen schwache Gegner die Zügel schleifen zu lassen.

  220. Die wollen jetzt auf die “Highlights” gucken.
    Hä? Was meinen die???

  221. Wird schon.

  222. HSV-Hertha war noch besser.

  223. “Oczipka ist inzwischen ziemlich stabil geworden, einer der besten.”

    Wirklich gut heute.

  224. ZITAT:
    “So, und jetzt nach einer guten ersten Halbzeit einfach mal eine noch bessere spielen …”

    Das war das Problem bisher …

  225. Das geht in die Hose Wie immer

  226. ZITAT:
    “Die wollen jetzt auf die “Highlights” gucken.
    Hä? Was meinen die???”

    Die Werbung natürlich.

  227. Weichgeklopft. Jetzt geht’s los.

  228. 11 Graupen müsst ihr sein! Auf jetzt!

  229. Als es gerade bei der rewe brotwerbung, die ich aus dem Off hörte, am Ende auf ciabatta hinauslief, war ich doch überrascht. Hatte andere Bilder im Kopf beim zuhören

  230. Nix ist mit Wechseln. Na dann.

  231. ZITAT:
    “Nix ist mit Wechseln. Na dann.”

    Gibt auch keinen Grund

  232. man muss auch mal mit einem Punkt zufrieden sein

  233. Dieser Blog ist sooo geil! Brauche keine Zusammenfassung lesen und nix.

    Muss jetzt wieder ins Training. Wollt’s nur mal loswerden. Danke!

  234. Haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaariiiiiiiiiiiiiiiiiiiissssssssssss

  235. Haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!

  236. Sefeeeererr

  237. HUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!

  238. Haris! Endlich! Ich gönn’s ihm!

  239. wie erwartet

  240. seferovic raus!

  241. Haris….endlich!!!!

  242. uuuund: Otschippka!

  243. Jaaaaaa! Sefe, freut mich für ihn!!!

  244. Seltsame Vorbereitung von Oczipka. Muss Eigebtkivh drauf schießen – gut so, hoffentlich ist Seferovic jetzt wieder in Tritt

  245. Nachlegen, jetzt!!

  246. Oczipka bekommt den Ball vor die Füsse gelegt und die Flanke erreicht Seferovic nur, weil sie abgefäscht wird. Und seitdem ist Stuttgart auch wieder mehr am Drücker.

    Sei’s drum. Gewinnen wir das Ding, will ich mich nicht beschweren. :)

  247. Jetzt aber bitte nicht wieder drei Gegentore in 10 Min.

  248. Luscheck ist auch ein blöder Name für einen Verteidiger.. Eine echte Bürde.

  249. Drees. Pfeif ab!

  250. ZITAT:
    “Luscheck ist auch ein blöder Name für einen Verteidiger.. Eine echte Bürde.”

    Hab ich in der ersten Halbzeit ganz ähnlich zu Kid Groupie gesagt. Du und ich – wir sind zwei böse, alte Männer.

  251. Korkut wurde gerade entlassen.

  252. Ginczek. War sowas von klar.

  253. Es nimmt seinen Lauf…

  254. Dümmer geht nu wirklich nümmer ….

  255. Na klar :-( :-( :-( :-(

  256. Das war so sicher, wie das Amen in der Kirche.

  257. Mein lieber Trapp, so wird das aber nichts mit der Nationalmannschaft …

  258. Wie unentschlossen geht Trapp da bitte hin?! Man man man.

  259. Alter Frankfurter

    1 Saisontor natürlich gegen uns

  260. Wer sonst? *Augenroll*

  261. Ja. Man muss auch mal mit einem Punkt zufrieden sein. Vor allem gegen “tote” Mannschaften.

  262. Krass….warum wiederholt sich der scheiß immer und immer wieder

    Das nervt, verdamnt noch mal!

  263. Wieder 3 in 10 min. ?

  264. So tot wie Stuttgart war mußten unsere Buben ja erste Hilfe leisten!

    Wie immer – zum kotzen!

  265. Muss er konsequenter raus, unser Käptain.
    So, dann schauen wir mal, was die nächsten Minun bringen..

  266. ZITAT:
    “Diese Mischung aus Larifari, naiv und Dienst nach Vorschrift…”

    Besser kann man’s nicht beschreiben.

  267. Entweder geh ich volle Kanne raus oder ich bleib stehen und mach mich breit.. Naja.

  268. Geil!!!!!!!!

  269. irgendwie find ichs witzig

  270. Alter Frankfurter

    Hahahahahahaha

  271. Wie alle Spiele. DAS KANN ES DOCH NICHT SEIN !!!

  272. Noch Fragen

  273. Gegentormeister.
    51.

  274. Es ist nicht zu fassen …

  275. F tzen. Alle.

  276. Nein, wir sind die Lachnummer der Liga.

  277. Fuckfuckfuckfuck

  278. Das hat doch System, oder?

    Das ist Absicht. Ich kanns mir nicht anders erklären

  279. Und 14-tägig grüßt das Murmeltier…
    Als Eintrachtfan kann man sich den Gang ins SM-Studio echt sparen!

  280. Und unsere wieder in Schockstarre. Fehlt noch ein Tor für die drei Dinger in 10 Minuten.

  281. Der Umbruch, man muß das verstehen. Die Probleme sind bekannt. Wir arbeiten daran.

  282. Ich hab einfach keinen Bock mehr auf diese Mannschaft.

  283. Ach nee, Bremen. Egal.

  284. Faszinierend.

  285. die sind doch gekauft. So etwas kann doch gar nicht sein.

  286. Um mich rum alle fassungslos weil ich mich einfach nur kranklache…. Vielleicht hat der Schaaf ja irgendwelche Wetten in China laufen.

  287. #überüberglücklich

  288. da bleibt einem nur noch das kopfschütteln!

  289. Wieso ärgert man sich eigentlich trotzdem so, auch wenn man es doch GANZ GENAU vorher wusste???

  290. Können die nicht mal den Gegner in Führung gehen lassen?

  291. Armselig.
    Gegen einen Gegner, den selbst die Main-Taunus-A-Jugend-Kreisauswahl schwindlig spielen würde.

  292. Vielleicht ja mal keine Klatsche.

    Man muß gegen Tabellenletzte auch mit wenig zufrieden sein.

  293. Es wird zu viel über das Negative geredet.

  294. so abwarten bis es 1-3 steht oder gleich abschalten,
    das können wir nicht gewinnen weil die anderen zu schwach sind,
    wären wir in der dritten Liga würden wir warscheinlich alle Spiele verlieren.

  295. Noch ein bisserl schläfrig unser Trapp

  296. Jesus, schon wieder…. wieviel diesmal 3,4 oder gar 5???

  297. Es ist auch kein Cassandra-Komplex, wenn man dauernd recht behält.

  298. Ich frage mich wirklich was wir in einem früheren Leben verbrochen haben das was wir Eintracht Frankfurt als Fans zugeteilt wurden. Ok, bei mir ist es meine große Fresse die sich offensichtlich durch mehrere Leben durchzieht.. Aber was habt ihr denn getan? Unfassbar.

  299. Der Schaaf meckert, als wäre was Neues und Aufregendes passiert… Das ist Blaupause und zu einfach für einen Bundesligisten. Alles im Griff und jetzt nix! Unglaublich. Warum bringt man hier durch Wechsel keine Impulse hinein, wenn sich das für uns schon abzeichnet??

  300. gibts beim Vertrag mit Trapp noch die Möglichkeit des Widerrufs?

  301. Dass ihr immer alles so negativ sehen müsst.

  302. ZITAT:
    “Ich hab einfach keinen Bock mehr auf diese Mannschaft.”

    +1000

    da hilft auch kein 4:0 über total desolate Paderborner, das ist einfach nur lächerlich

  303. ZITAT:
    “Das hat doch System, oder?

    Das ist Absicht. Ich kanns mir nicht anders erklären”

    Wettbüro ?

  304. Sorry. Da stimmt was nicht im Hirn. Das ist ähnlich wie unsere 86 Minute. Da muss mal ein Psychologe her

  305. Mannomannomann, jetzt will ich aber mal was sehen!
    Gras fressen oder sonstwas.

  306. Stuttgart seit 800 Jahren ohne Torerfolg daheim. Dann nach grottenschlechter Leistung verdient 0:1 hinten. Und plötzlich durch zwei Bumstore wieder vorne, weil unsere gesamte Abwehr im Tiefschlaf ist.

  307. Wann schmeißen die endlich diesen Sche&€@ Trainer raus?????

  308. Von mir aus können Sie Europa noch erreichen, können Meister werden, was auch immer… Aber unter diese “Trainer” schau ich mir kein Spiel mehr an.

    Erste Halbzeit Kick and Flush. 2 te bekommt wieder der Gegner nach eigener Führung das Spiel überlassen und geschenkt… Es macht keinen spass mehr.

  309. ZITAT:
    “Dass ihr immer alles so negativ sehen müsst.”

    :-)

  310. Ich kann mich nicht mal mehr ärgern.

  311. Die holen sich das Ding noch. Meine Meinung

  312. YES! Stromausfall. Ich muss mir das also nicht mehr antun. Danke, KenyaPower

  313. ZITAT:
    “Es wird zu viel über das Negative geredet.”

    +1
    Wir würdigen nix…

  314. ZITAT:
    “Können die nicht mal den Gegner in Führung gehen lassen?”

    Vielleicht sollten wir als erstes mal ein Eigentor schießen? Und dann erst aufs gegnerische Tor… *grübel*

  315. Fehlt nur noch, dass Schaaf einen verrückten Wechsel macht.

  316. Wir steigen nicht ab.

  317. ZITAT:
    “Sorry. Da stimmt was nicht im Hirn. Das ist ähnlich wie unsere 86 Minute. Da muss mal ein Psychologe her”

    Das blaue Trikot scheint’s jedenfalls nicht gewesen zu sein.

  318. Haha Freiburg führt auch.

    Wir machen den Abstiegskampf spannend. Ist ja auch was.

  319. Sind die 10 Min. rum?

  320. Solange in schöner Regelmäßigkeit die Verträge von Spielen wie Inui oder Ocikpa o.ä. Verlängert werden, wird es keinen Umbruch geben.

  321. Wenn der nachher was von Umbruch in der Pressekonferenz labbert dann vergess ich mich und meine guten Manieren

    Ich ertrage das nicht mehr

  322. ZITAT:
    “Ich frage mich wirklich was wir in einem früheren Leben verbrochen haben das was wir Eintracht Frankfurt als Fans zugeteilt wurden. Ok, bei mir ist es meine große Fresse die sich offensichtlich durch mehrere Leben durchzieht.. Aber was habt ihr denn getan? Unfassbar.”

    Ich hab’ mein Tellerchen nicht leergegessen.

  323. Wie wäre es mal mit einem Wechsel? Hasebe raus und Kittel dafür rein?

  324. Alter Frankfurter

    Ist Ante Šapina wieder frei?

  325. Ich hoffe ja trotzdem weiter auf eine Wende oder wenigstens einen Punkt. Wie immer. Nicht, dass ich Grund dazu hätte, das nicht, aber ich kann halt nicht anders.

  326. ZITAT:
    “Solange in schöner Regelmäßigkeit die Verträge von Spielen wie Inui oder Ocikpa o.ä. Verlängert werden, wird es keinen Umbruch geben.”

    Das liegt nicht an den Spielern, das liegt am Trainer!

  327. Bei uns hängen die Köpfe.

  328. ZITAT:
    “Wenn der nachher was von Umbruch in der Pressekonferenz labbert dann vergess ich mich und meine guten Manieren

    Ich ertrage das nicht mehr”

    Den Umbruch gibt es bei uns leider alle 2 Wochen, zwischen Heim- und Auswärtsspiel… Ich leg mich fest: der Fischkopp kann fernab der Küste nix.

  329. Naja gut, da eines meiner Saisonziele ist das der HSV absteigt passt das Ergebnis.

  330. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sorry. Da stimmt was nicht im Hirn. Das ist ähnlich wie unsere 86 Minute. Da muss mal ein Psychologe her”

    Das blaue Trikot scheint’s jedenfalls nicht gewesen zu sein.”

    Natürlich nicht. Waren auch vorher schon die gleichen Pappnasen aufm Platz…
    Paderborn könnte auch nochn Tor machen.

  331. 100 Tore sind bei unseren Spielen gefallen!

  332. Seferovic raus, Valdez rein.
    Inui raus, Piazon rein.

    Jetzt!

  333. Wann wechselt der endlich? Spielt der auf Halten?

  334. ZITAT:
    “Seferovic raus, Valdez rein.
    Inui raus, Piazon rein.

    Jetzt!”

    Hat jemand die Handynummer vom Schaaf?

  335. ich gebs auf ,
    ich will keinen Auswärstsieg,
    es reicht mir schon wenn wir irgendwann mal gegen einen Gegner verlieren der besser ist
    und nicht so schlecht wie solche Gurken.

  336. erstaunlich. Da führst beim Letzten, der nix kann, locker 1:0. Und dann semmelt dir einer, der die ganze Saison genau null (in Worten: NULL) Tore geschossen hat, in 2 Minuten 2 Dinger rein. Und Mannschaft und riesiger Betreuerstab sitzen da und spielen Finger in Po. Mexiko.

  337. Wechseln ist uncool.

  338. Ich kann nicht mehr. Wirklich. Ich kann nicht mehr.

  339. Tiefenentspannt.

  340. Mich regt es nicht mal mehr auf.

  341. Oh, wie ist das SCHEISSSSEEEE!!!!!

  342. ah, 3:1. Gibt nur eine Lösung.

  343. Also an uns hat es jedenfalls nicht gelegen wenn sie dann doch noch absteigen… unfassbar.

  344. Ich könnte so kotzen. Zwei Minuten langen um immer das komplette Spiel zu zerstören

    und natürlich….das obligatorische dritte tor.

  345. Alter Frankfurter

    nur noch 7

  346. Chandler sollte auch dringend einen neuen Vertrag bekommen…

  347. ZITAT:
    “Mich regt es nicht mal mehr auf.”

    bin auch tiefentspannt

  348. Leute, wir !!müssen!! uns einfach in so’ner Art “Truman-Show” für Fussball-Fans befinden. Oder eher ein Fegefeuer.

  349. Ich kann es nicht mehr sehen. Laßt es sein, Männer.

  350. vielleicht kündigt schaaf ja heute

  351. Der kann praktisch bis ins Tor laufen, da links. Owowow.

  352. Yeah wir rocken diese fucking Bundesliga.

  353. uuupps….ein tor!

  354. DIESE KASPERTRUPPE IST SOWAS VON ERBÄRMLICH –

  355. beeilt euch, habe 4:1 getippt

  356. Hat der Trapp keine Lust mehr, kann ich Ihm zwar nicht verdenken…… Ach und gut das Anderson nicht spielt der wäre wahrscheinlich zu schnell gewesen…..

  357. Aber wahrscheinlich versauen sie jetzt mir auch noch meinen 1:4 Tip.

  358. Verkaufen die so etwa ihre Genußscheine? Gegen Aufbauhilfe ?

  359. Schaaf raus!!!

  360. Was ist das für eine gequirlte Scheisse bitte? Wieso lässt man diesen “Trainer” immer noch gewähren? Verdammter Mist!

  361. Ich fordere einen Auswärtstrainer

  362. Europa war so nahe – nach dem Paderborn-Spiel.

  363. Negativ, viel zu negativ.

  364. Schaaf raus. Das MUSS doch mal einer kapieren.

  365. Rasender Falkenmayer

    Unverschämtheit. Gehe kochen. Tschüss.

  366. Ein Glück hat Stuttgart vor der Partie nicht den Trainer gewechselt. Sonst hätten die uns richtig abgeschossen. So wird es nur eine normale Auswärtsklatsche large.

  367. Also 4:1 Tip natürlich. Ich bin ja nicht bescheuert.

  368. daniel_zlataniert

    Erbärmlich.

  369. Solche Fehler… Leichtsinniger Pass Sefe, der Stuttgarter wird dann durchs Mittelfeld begleitet auf unsere offene Rechte Seite. Chandler wird mit Ball überlaufen. Ozze pennt und läuft nicht mit… Unfassbar. Herr Bruchhagen, übernehmen Sie Verantwortung und handeln Sie jetzt!!

  370. Lächerlich, davon haben die Stuttgarter die ganze Woche geträumt. Endlich ein Gegner auf Augenhöhe.
    Da kann der Schaaf machen was er will, die Elf hat keinen Charakter.

  371. ZITAT:
    “beeilt euch, habe 4:1 getippt”

    Bloß nicht. Ich habe 3:1 getippt.

  372. Auswärtssieg!

  373. Schaaf kann es auch nicht glauben.

  374. Es ist so vorhersehbar wie unerträglich.

  375. Da schaff ichs in der 59. Minute vor die Glotze, freu mich das Seferovic wieder mal getroffen hat und 6 Minuten später fliegt die Fernbedienung durchs Zimmer – auf den Ausknopf. Habe verstanden.

  376. Jede Blindentruppe, die Monate lang das Tor nicht findet
    bekommt von diesen Deppen gezeigt wo es steht und
    werden anschliessend von der Abwehr per Begleitschutz
    zum Toreschissen eingeladen.

    Das haben wir schon länger, aber diese Saison unter
    Dem Bremer Schäfchen ist es besonders ausgeprägt!

  377. Kann durchaus sein, dass wir bei dem Restprogramm noch genau 0 Punkte einfahren. Dann wird’s auch nochmal richtig eng nach unten.

  378. Trainer raus. Das ist jetzt das vierte oder fünfte mal in Serie in dem die Mannschaft auswärts zusammenbricht. Und was tut unser Vorturner? Nix. Er wechselt nicht mal. Erbärmlich.

  379. lachhaft. Schaaf der Volltrottel !

  380. Warum hat hier nur niemand gewarnt ??

  381. Kommet zu uns, die ihr da seid mühselig und beladen, denn wir werden euch erfrischen und laben.

  382. aber ein 5:1 sollte schon noch sein, damit nicht alles ist wie schon gehabt.

  383. Uns fehlt die Konstanz.
    Oder? Einfach ein bisschen Konstanz und dann wird das schon.

  384. Übermorgen wechselt Hannover den Trainer und dann verlieren wir vier Spiele am Stück. Mindestens.

  385. Der Hammer ist das aber schon. Gegen alle Graupen auswärts auf die Mütze, zum Teil auch zuhause. Es ändert sich nichts, alle sind zufrieden und bekommen am Monatsende ihr Geld. Das ist fast wie im Bundestag.

  386. Penne all’arrabiata. Molto arrabiata.

  387. Ich hab keinen Bock mehr…

  388. Wenn die erste XI so stark spielt, kann man auch mal auf Wechsel verzichten.

  389. Schaaf raus !!!!

  390. Alter Frankfurter

    Wieso macht der kein 3 gegen uns?

    Gesetz der Serie und so.

  391. Als Spieler würde ich drüber nachdenken, solange die Leistung zu verweigern, wie das nordische Trainerimitat an der Seitenlinie rumturnt.

    1:3 in Stuttgart. Meine Fresse.

  392. Es reicht. Wenn man es net schafft, eine Abwehr in enem Auswärtsspiel so enzustellen, dass sie bei eigener Führung in der 2. Hz. hinten dicht macht und man vorne auf Konter lauert, der hat irgendetwas net verstanden. Boah!

  393. Deshalb gehe ich nicht mehr zum Fußball. Ich weiß vorher wie es ausgeht.

  394. Wenn der Penner nächste Woche noch im Amt ist, kündige ich meine Mitgliedschaft.

  395. Schaaf raus. Verlängerte Verträge zurückziehen

  396. jetzt kommt bestimmt gleich der wechsel

  397. ZITAT:
    “Der Hammer ist das aber schon. Gegen alle Graupen auswärts auf die Mütze, zum Teil auch zuhause. Es ändert sich nichts, alle sind zufrieden und bekommen am Monatsende ihr Geld. Das ist fast wie im Bundestag.”

    Ich geh hier ab wie Rumpelstilzchen

  398. Ich bin so was von entspannt. Ich kann Euch gar nicht beschreiben, wie entspannt ich bin.

    Haben wir eigentlich schon mal gewechselt?

  399. Köln ballert uns zurück auf Platz 8.

    #überglücklich

  400. ZITAT:
    “Wenn der Penner nächste Woche noch im Amt ist, kündige ich meine Mitgliedschaft.”

    leider hat der e.V. wenig Einflussnahme auf eine Entlassung des Trainers, von daher ist das nicht wirklich zielführend.

  401. ZITAT:
    “Als Spieler würde ich drüber nachdenken, solange die Leistung zu verweigern, wie das nordische Trainerimitat an der Seitenlinie rumturnt.

    1:3 in Stuttgart. Meine Fresse.”

    Ach was hat denn der Trainer damit zu tun, dass der linke Verteidiger zwei mal wie ein Vollidiot aussieht?!

  402. Der Umbruch, die negative Stimmung, die Erwartungshaltung, das bescheidene Budget … da muss man eben mit 16 Gegentore in den letzten 5 Auswärtsspielen rechnen. Auch, wenn es gegen die Graupen der Liga geht.

  403. kann der Djakpa eigentlich RV

  404. So lächerlich !!!

  405. Und immer noch nicht wechselt er NICHT!!!! Stendera ist total überfordert, Chandler eh. Oczipka überlegt wohl schon, was er ins Mikrofon haucht. Nein, nein, nein. Das tut weh, weil es wieder Konzeption ist. Und sogar unser 1-0 war glücklich. Da ist nichts positiv zu sehen. Und wenn sie 12. werden, heißt es, wir waren aber lange 8. oder 9… schönredner, denen fehlt der Adler im Herzen, dem Trainerteam. Ich verstehe ihn nicht, den TS.

  406. Yo, und eine Auswärtsmannschaft gleich dazu. Vollspasten sind das, sorry.

  407. Ich habe zwei Flaschen Schampus im Kühlschrank. Es wäre so einfach, mich glücklich zu machen. Eine für den Balkon und die andere auf ex. Aber nein.

  408. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Hammer ist das aber schon. Gegen alle Graupen auswärts auf die Mütze, zum Teil auch zuhause. Es ändert sich nichts, alle sind zufrieden und bekommen am Monatsende ihr Geld. Das ist fast wie im Bundestag.”

    Ich geh hier ab wie Rumpelstilzchen”

    Lieber Heinz, ich glaube aber das wird nicht helfen. Es gibt Dinge, da schüttelt man den Kopf und geht und versucht an was schönes zu denken.

  409. Ich weiß, Leute wie ich, die hier sonst nur mitlesen und erst dann aus ihren Löchern kommen, wenn es scheiße läuft, sind hier – zurecht – nicht wohlgelitten.

    Wenn ich hier aber nicht loswerden kann, dass das alles so unfassbar armselig ist und ich einfach nur durchdrehen könnte, würde mir mein Sack platzen.

    – Gegen einen Gegner, der genauso grottig und fußballerisch offenbarungseidig ist wie Parderborn. Mann.

  410. Keine Geilheit. Keine Geilheit. Nur wenn das Spiel eh für einen läuft. Auch ne Qualitätsfrage.

  411. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wenn der Penner nächste Woche noch im Amt ist, kündige ich meine Mitgliedschaft.”

    leider hat der e.V. wenig Einflussnahme auf eine Entlassung des Trainers, von daher ist das nicht wirklich zielführend.”

    Aber IRGENDETWAS muss man doch tun können!?

  412. ZITAT:
    “Haben wir eigentlich schon mal gewechselt?”

    um Gottes Willen. Wechseln. Teufelszeug.

  413. Ich muss mir bei Gelegenheit noch mal raussuchen, wo wir überhaupt unsere Punkte geholt haben.
    Unvorstellbar.

  414. Wieder und wieder und wieder. Alle 14 Tage Murmeltiertag. Stehen diese Viecher eigentlich unter Naturschutz? Und wenn ja, warum?
    Man sollte Murmeltier-Plüschtiere in kleine Adler-Trikots stecken und dem gegnerischen Anhang verkaufen.
    Damit der Auswärts-Schwachsinn wenigstens den Hauch von etwas sinnvollem ergeben könnte.
    #EFCichfassesnicht

  415. Stendera hat alle gute Szenen in Straufraumnähe, reibt sich aber in jedem Spiel dort auf, wo er nichts zu suchen hat und ist ab Minute 70 so nicht mehr zu gebrauchen.

  416. Das ist einfach nur peinlich und erbärmlich.

  417. Ich hab ja die ganze Woche schon gewarnt!!!

  418. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wenn der Penner nächste Woche noch im Amt ist, kündige ich meine Mitgliedschaft.”

    leider hat der e.V. wenig Einflussnahme auf eine Entlassung des Trainers, von daher ist das nicht wirklich zielführend.”

    Aber IRGENDETWAS muss man doch tun können!?”

    vielleicht ein Hungerstreik vor der Geschäftsstelle :)

  419. Wo ist eigentlich der Esoterik-Idiot abgeblieben? Ich will jetzt noch hören, wie in Wirklichkeit ich schuld bin.

  420. Gern geschehen. Who’s next?

  421. “So, das hat Spaß gemacht.” (Christian Lindner)

  422. Fußballsachverständiger

    Die Niederlage von D98 ärgert mich mehr.

    Dieser Dreck hier war vorhersehbar. Erwartbar. Ein Wunder, wenn es anders gekommen wäre.

    Ich hoffe inständig darauf, dass ALLE restlichen Spiele in dieser Saison möglichst hoch verloren werden.
    Es MUSS richtig wehtun, bevor sich etwas ändert.

    Schaaf raus. Und jeder, der noch zu ihm hält in diesem Kackverein, gleich hochkant hinterher.

  423. Die Spieler müssen alle in Psychatrie, das ist doch schizophren. Das kapiert ja unser Grosser in der E-Jugend besser. Oh Mann…Schlusspfiff, AUS, AUS, das Spiel ist AUS…..8(

  424. Diese Mannschaft soll 35 mio Euro wert sein? Das duerften hoechstens 15,83 Euro sein. Mit Pfand.

  425. wir schaffens wirklich aus einem tabelarischem elfmeter ein eigentor zu schiessen
    respekt

  426. Kann hier nicht mal jemand ein Jandl-lautmalerisches Schmerzen-Wut-Versager-Gedicht in den Blog stellen.

    Anders kann man seine Gefühlswelt ja nicht mehr angemessen beschreiben.

  427. Paderborn war Sand!

  428. Bruchhagen raus

  429. Der erste Sieg in der Rückrunde. Wir bedanken uns bei unseren Gästen vom Main, zum Kotzen.

  430. Dr. Hunter kann ins das sicher erklären

  431. Ich freue mich auf die Interviews der grinsenden Stuttgarter. Dann stellt sich wieder Trapp, labert irgendwas.
    Dann kommt Schaaf und erklärt der Nation den Fußball.

  432. Dr. Kunter kann ins das sicher erklären

  433. ZITAT:
    “Ich geh hier ab wie Rumpelstilzchen”

    Hab ich hinter mir. Die können mich mal hinten rum heben. Der Depp bleibt doch eh im Amt. Seine Mannschaft bricht zum wiederholten Male zusammen und er tut nichts. Und HB sitzt oben und zuckt mit den Schultern.

  434. Echt. Stuttgart war nach dem 0:1 schon MAU-SE-TOT. Und wir bringen sie zurück ins Spiel und verkacken es dann wir üblich nicht unter drei Gegentoren.

    Schaaf MUSS weg. Der hat kein System, keine Idee, keinen Plan und reagiert nicht bzw. falsch. Als Spieler hätte ich die Schauze gestrichen voll von dem Scheiss.

  435. Das Versagen hat System. Wenn das dies System ist, dann muss derjenige der für dieses System verantwortlich ist seinen Hut nehmen. Ich bin mitunter langmütig, seit heute nicht mich mehr, der soll sich ab machen.

  436. ZITAT:
    “Wo ist eigentlich der Esoterik-Idiot abgeblieben? Ich will jetzt noch hören, wie in Wirklichkeit ich schuld bin.”

    Weltenbeurger hieß er. Ich glaube, der sitzt jetzt auf unserer Bank…

  437. Ohne Worte.

  438. Feiern unsere Fans wenigstens die Mannschaft?

  439. #überüberglücklich

  440. umso schlimmer wenn man die anderen Ergebnisse sieht,
    der siebte Platz ist verflucht

  441. Schöne Bilder aus der Kurve. Da gibt man doch gerne.

  442. Am Montag kündige ich die Dauerkarte. Schnauze voll von dieser Looser Truppe samt tollen Meistertrainer.
    Schaue keine Auswärtsspiele mehr.

  443. Es gibt eine klare Ansage, AUF KEINEN FALL in die Euroleague oder die EL-Quali zu kommen, wegen systematischem langfristigem Mannschaftsaufbau, Vermeidung von Mehrfachbelastung und so…

  444. Ich freue mich für Dutt vor allem :-(

  445. ZITAT:
    “Wo ist eigentlich der Esoterik-Idiot abgeblieben? Ich will jetzt noch hören, wie in Wirklichkeit ich schuld bin.”

    Du meinst den Weltbürger? Der sucht seit Monaten in der Esotherikkiste nach einem Schuldigen

  446. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wo ist eigentlich der Esoterik-Idiot abgeblieben? Ich will jetzt noch hören, wie in Wirklichkeit ich schuld bin.”

    Weltenbeurger hieß er. Ich glaube, der sitzt jetzt auf unserer Bank…”

    Weltenbuerger natürlich… Platz 8 ist ein Witz, den ich nicht sehen will, weil deshalb ALLES schön geredet wird im Verantwortlichen Bereich der Eintracht…

  447. ZITAT:
    “Dr. Kunter kann ins das sicher erklären”

    Das ist doch ganz klar Bier im Spiel. :) #Frustsaufen

  448. ZITAT
    “Das Versagen hat System. Wenn das dies System ist, dann muss derjenige der für dieses System verantwortlich ist seinen Hut nehmen. Ich bin mitunter langmütig, seit heute nicht mich mehr, der soll sich ab machen.”
    +1

  449. Das absurde ist ja, dass nix passiert ist. Wir können uns immer noch oben festbeißen!

  450. ZITAT:
    “Diese Mannschaft soll 35 mio Euro wert sein? Das duerften hoechstens 15,83 Euro sein. Mit Pfand.”

    Einen ganzen Kasten Bier? Niemals. Alles Leergut.

  451. ZITAT:
    “Ich hab ja die ganze Woche schon gewarnt!!!”

    Wir ham’ Dich trotzdem lieb ;-).

  452. Ich bin nur noch fassungslos. So halte ich das nicht mehr aus. So machen auch gute bis sehr gute Heimspiele letztluch keine Laune mehr.
    Es scheint mir dann in der Summe auch keine Frage der grundsätzlichen Taktik zu sein, diese Mannschaft hat ein grundlegendes Konzentrationsproblem. Dagegen würden aus meiner Sicht gezielte Einwechslungen helfen um so Einfluss auf den festgefahrenen Trott zu nehmen. Solche Wechsel konnen dann auch mal nach hinten losgehen, aber man hat es dann wenigstens probiert. Fehlende Wechsel erklären sich nur, wenn die draußen für so schlecht gehalten werden, dass man nach dem 2:1 niemanden bringen will; diese Einschätzung teile ich indes nicht. Nach dem 3:1 ist es dann halt vorbei.
    So sind

  453. ZITAT:
    “Diese Mannschaft soll 35 mio Euro wert sein? Das duerften hoechstens 15,83 Euro sein. Mit Pfand.”

    Pfand? Wer wäre denn so bekloppt und bringt die zurück?

  454. Der Schaaf ist ein Suppenkasper.

  455. Umbruch…blablabla. ..Umbruch…blubber….
    Ich bin stinksauer. Dabei weiß man es schon vorher. Echt tragisch

  456. es weniger grundlegende Zweifel an der Taktik als die Unzufriedenheit mit dem Coaching während des Spiels, die mich zunehmend kritisch gegenüber Schaaf werden lassen

  457. Schaaf wird niemals während der Saison entlassen. Da müssen wir jetzt durch. Hoffentlich reichen die Punkte, ein paar werden sie ja auch noch holen. Aber am Ende wird es denke ich doch noch eng.

  458. Der Bus ist kaputt, ihr müsst leider nach Hause laufen Jungs.

    Was macht eigentlich Felix Magath gerade?

  459. Schaaf, bitte erlöse uns und nimm den Chandler gleich mit. Das ist doch alles Augenwischerei und lässt sich blenden von einem 8. Platz.

  460. “Mit Pfand.”

    Nicht im Sortiment.

  461. Hast ernsthaft jemand was anderes erwartet ?
    Jetzt lass die mal nächste Woche Zuhause gegen Hannover verlieren. Dann sind wir wieder mittendrin im Abstiegskampf. Und spielen dann noch gegen Bayern, Dortmund, Gladbach, Leverkusen und Bremen !

  462. Fußballsachverständiger

    ZITAT:
    “Bruchhagen raus”

    Hilft leider nicht kurzfristig.
    Würde aber endlich mal das Problem an der Wurzel packen, statt weiterhin nur an den Symptomen rumzudoktern.

  463. Fandet Ihr den Support auch super? Denen haben wir aber mal so richtig gezeigt!

  464. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Diese Mannschaft soll 35 mio Euro wert sein? Das duerften hoechstens 15,83 Euro sein. Mit Pfand.”

    Pfand? Wer wäre denn so bekloppt und bringt die zurück?”

    Ja, die sind 35 Mio wert! Aber DRACHMEN! Die kommen nämlich auch wieder als Währung und dann kann der komplette Kader gerne in Griechenland kicken. Da gehören die hin. Besser noch auf Zypern oder Malta…

  465. Platz 8. Mit 52 Gegentoren. Wir etablieren uns. Läuft. Ich mach jetzt Yoga.

  466. VERSAGER!!!

  467. Der Schaaf verwaltet halt einfach nur den Stillstand mit einem etwas anderen Sprachkleid. Keine Ahnung, warum ausgerechnet immer er der Sündebock sein soll. In den letzten drei Niederlagen gingen fast jedem Gegentor gravierende individuelle Fehler voraus.

    Alternativ ist auch Bruchhagen Schuld der Fisch stinkt ja bekanntlich vom Kopfe her.

  468. Jetzt weiß ich, weshalb der Chandler damals nur 2. spielte… Und Bamba wird sich fragen müssen, ob er sich das noch lange antut, wenn alle Versager sich doppelt und dreifach rehabilitieren können und er darf Bälle tragen… Flum eh. Auch bei der Kadermotivation fehlt mir ein Konzept. Und der Mann hat viel Erfahrung, das kann es also nicht sein, was man braucht, um erfolgreich zu sein… Hinterfragen sich die Verantwortlichen eigentlich wirklich / richtig? Soll es ja geben, das sich Manager wie Politiker nach vielen Jahren an der Macht in einen Elfenbeinturm zurückzuziehen, sich abschirmen. Ich bin einfach nur enttäuscht, sauer, sehe nur Blabla…

  469. Wer einsnull führt, der stets verliert…

  470. Alle zum Training und auslachen die Versager

  471. Nein. Ich habe es nicht geahnt. Ich dachte wirklich, dieses Mal würde es reichen und sie hätten aus Freiburg, Mainz, Köln tatsächlich was gelernt. Und dann implodieren sie nach dem Ausgleich wie immer.

  472. Ach, seit wann ist denn der Vorgesetzte schuld, wenn die Angestellten zum 47. Mal dieselben stümperhaften Fehler machen, die sie vor ihm nicht gemacht haben?

  473. Oder Armin Veh?

    Feiert der nicht gerade mit Loddar?

    Na ja, besser bis morgen mit dem Anruf warten. Nicht dass noch der Loddar selber rangeht.

  474. keine einwechslungen, ernsthaft?!

  475. Und Meier & Aigner hat er doch erst das Toreschießen beigebracht, das konnten die doch vorher gar nicht.

  476. Schaaf muss die Mannschaft wirklich ziemlich gut auf- und eingestellt haben, wenn einzig der Fakt der nicht erfolgten Einwechselungen kritisiert wird. ;)

  477. Stuttgart war so schlecht, Freiburg auch, selbst Köln. Wenn du da untergehst, muss es einen Grund geben.
    Und immer nach Führung. Das ist eine Charakterfrage und betrifft auch die Homogenität einer Mannschaft. Da reisst keiner mehr den anderen mit. Die haben sich zwar schon immer selber das Leben schwer gemacht, aber man war irgendwie trotzdem nicht so sauer auf die Mannschaft oder den Trainer. Diesmal ist das wirklich anders.
    Da springt dieses Jahr einfach nichts rüber. Es ist unterkühlt, emotionslos. Wenn es wärmer wird, kacke ich lieber in den Wald beim Spazierengehen als mich emotional weiter auslaugen zu lassen. Was bringt mein Ärger, ändert nichts, interessiert niemanden und hat keinen Einfluss. Also, Tempos und Lacktütchen einpackenund ein ruhiges Plätzchen mit schönem Ausblick suchen.

  478. Stuttgart, das zuvor zu Hause nur sechs Punkte geholt und dabei insgesamt sechs Tore geschossen hatte, fuhr damit seinen erst zweiten Heimsieg der Saison ein.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....rt-32.html

  479. Das Drehbuch: Ab der 60. Minute überkommt Trapp Schläfrigkeit, fällt um wie ne Bahnschranke oder schafft es nicht raus aus seiner Bude; dann will man aber sofort vorne einen machen: das überfordert die Außenverteidiger (den einen mehr als den anderen) total: die nächsten 10 Minuten wird jeder Ball der von außen kommt zu Gegentoren.

  480. Fußballsachverständiger

    ZITAT:
    “Das absurde ist ja, dass nix passiert ist. Wir können uns immer noch oben festbeißen!”

    Genau das ist der Punkt. Egal, was für ein Scheiß gerade fabriziert wird, die Konsequenzen bleiben aus.
    Weil es irgendwie doch nicht (gleich spürbar) wehtut. Schießbude der Liga, Aufbaugegner für Absteiger? Aber der Tabellenplatz stimmt. Also – und jetzt die fatale Logik- kann ja nicht alles so schlecht sein, muss ja einiges richtig gemacht worden sein, ist das Gras anderswo doch nicht grüner, etc…
    Und so wurschtelt man halt weiter, darauf vertrauend, dass andere noch schlechter sind.

    Obendrein rennen die Fans/Zuschauer/Kunden weiterhin in Scharen ins Stadion. Auch hier: keine Konsequenzen.

    Bei so einem Umfeld wäre ich auch überglücklich.

  481. ZITAT:
    “Schaaf muss die Mannschaft wirklich ziemlich gut auf- und eingestellt haben, wenn einzig der Fakt der nicht erfolgten Einwechselungen kritisiert wird. ;)”

    du hast natürlich recht, da schlecht auf- und eingestellt muss es natürlich “keine auswechslungen?!” heißen.

  482. Wie schrieb die FR bzw. fasste KIL es zusammen? Es wird hier immer alles negativ gesehen.“ Warum, zum Beispiel, frage keiner nach den positiven Dingen, etwa so: „Sind Sie nicht eigentlich froh, schon so viele Punkte eingefahren zu haben? Ist es Ihnen nicht recht, auf dem achten Tabellenplatz zu stehen?“ Solche und ähnliche Fragen hätte sich Thomas Schaaf gewünscht, jetzt, da die Hessen erkennbar nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben werden und der Klub sich in einer Situation befände, „mit der wir nicht unzufrieden“ sind.

    Ok, ich habe keine Frage. Wir hätten wissen müssen, wen unser Herri sich zum Abschluss holt. Und er wird weiter machen dürfen, der TS und der Herri. Und alle beide zerstören einen Spielerkader, dass ein Konzept – welches ich nicht kenne, egal – spielen müssen aber nicht können. Und ich frage mich: ist es mir nicht recht, auf dem 8. Platz zu stehen? Nein, nicht nach solchen frustrierenden Leistungen…

  483. Ich bin zufrieden mit dem Verlauf der Saison. Ich habe uns auf Platz 11 – 13 gesehen.

  484. Kurze Spielzusammenfassung (min. 1:55 – 2:25)

    https://www.youtube.com/watch?.....HvB89GN6Ik

  485. *gelangweilt*
    Da das dann doch genauso kam wie es die ganze Woche hier gepredigt wurde, hält sich meine Fassunglosigkeit sehr in Grenzen.
    Ärgerlich sind solche Gastgeschenke aber jedes verf**te Mal wieder.
    Ansonsten… man wird sich wieder am Kopf kratzen, dies oder jenes abstellen wollen/müssen, und zumindest liegt es schon mal nicht an der Trikotfarbe (= Erkenntnis des Spiels).
    Und, außer den wohl bekannten Mea Culpa – Geständnissen von den üblichen Verdächtigen wird sich da null komma nichts tun, da auch weiterhin Achter und damit auch weiterhin über Plan ist.
    …ich brauch´erst man nen Schnaps oder zwei; auch wenn der Klops fast naturgesetzmässig alle 14 Tage einem gebraten wird, leichter verdaulich wird er dadurch nicht.

  486. #überglücklich

  487. Neuanfang! Schaaf raus und alle Spieler die heute auf dem Platz standen.
    Es ist unerträglich, ich habe auch keinen Bock mehr zu differenzieren wer eventuell noch ganz ok war. Die gehören alle zu den Kickers!

  488. Man hätte ja nach dem 1:0 nen zweiten Sechser bringen können. Oder nach dem 1:2 noch nen offensiven Spieler. Oder überhaupt irgendwas tun.

  489. ZITAT:
    “Ich bin zufrieden mit dem Verlauf der Saison. Ich habe uns auf Platz 11 – 13 gesehen.”

    Und mit dem Spiel auch???

  490. Aber jetzt aufregen?

    Wofür…

  491. Trapp auf sky:
    “Es ist unfassbar und irgendwann fehlen einem da auch die Worte. Stuttgart war so unglaublich schlecht.”

  492. ZITAT:
    “Aber jetzt aufregen?

    Wofür…”

    richtig

  493. ZITAT:
    “Trapp auf sky:
    “Es ist unfassbar und irgendwann fehlen einem da auch die Worte. Stuttgart war so unglaublich schlecht.””

    immerhin hat er das gleiche Spiel gesehen. Mal abwarten, was der MT sagt, bevor ich mich aufrege.

  494. ZITAT:
    “Ich bin zufrieden mit dem Verlauf der Saison. Ich habe uns auf Platz 11 – 13 gesehen.”

    Ist die Saison vorbei? Was nicht ist …

  495. Super: Schaaf soeben auf der PK – er kennt die Gründe.

  496. Ich weise vorsorglich darauf hin, dass Hannover nun die schlechteste Rückrundenmannschaft mit nur 3 Punkten aus 9 Spielen ist.

  497. Warum die Aufregung hier? Die Nieder Lage war doch spätestens nach dem 1:0 für Frankfurt sowas von vorhersehbar!

    Und der Trainer bleibt! Wir sind trotz Umbruch auf dem 8. Platz und damit absolut zufrieden!

    Erzähle mir aber bitte niemand mehr etwas von Offensivfussball! Wieviel Chancen haben wir uns gg eigentlich desolate Stuttgarter erspielt? 2 plus 1 Tor?

  498. Was für ein Glück, dass die Mannschaft keine Auswärtsschwäche hat. Wer weiß, wie hoch die Niederlage sonst ausgefallen wäre.

  499. Rasender Falkenmayer

    Die Mannschaft ist zu gut für den Trainer.

  500. Ich stehe hilflos dem Phänomen gegenüber, dass der Schaaf das taktische Mittel der Aus- bzw. Einwechslungen einfach nicht nutzt. Ich kann das einfach nicht verstehen.

  501. Die Trapp-Aussage gibt mir wieder etwas Kraft. Stuttgart war mausetot. Eben.

  502. ZITAT:
    “Super: Schaaf soeben auf der PK – er kennt die Gründe.”

    Un? Wieviel hatter gesetzt?

  503. ZITAT:
    “Super: Schaaf soeben auf der PK – er kennt die Gründe.”

    Das erinnert an seine Abschiedssaison in Bremen…

  504. Er kennt die Gründe? Warum stellt er sie dann nicht ab?

  505. ZITAT:
    “Super: Schaaf soeben auf der PK – er kennt die Gründe.”

    Kennt jeder, ein neues System in 9 Monaten? Kann man niemals umsetzen in der kurzen Zeit…

  506. So lächerlich, so verdammt lächerlich.

  507. Und toll ist auch, dass Mannschaft ihre Stärken nicht vernachlässigt hat und die „ganz große Qualität dieses Teams“ wieder so gut zum tragen kam. Anderenfalls wäre es sonst vielleicht sogar 0:3 ausgegangen!

  508. ZITAT:
    “Trapp auf sky:
    “Es ist unfassbar und irgendwann fehlen einem da auch die Worte. Stuttgart war so unglaublich schlecht.””

    Betroffenheit sieht anders aus und ist doch die Voraussetzung für Umkehr.
    Die Selbstzufriedenheit ist nicht vom Himmel gefallen, der letzte Saisonausklang in Hoffenheim liegt mir immer noch im Magen Ist nicht auszumerzen, eben wie Niederlagen in Stuttgart.

  509. ZITAT:
    “Man hätte ja nach dem 1:0 nen zweiten Sechser bringen können. Oder nach dem 1:2 noch nen offensiven Spieler. Oder überhaupt irgendwas tun.”

    Aber Stender ist doch der 2. Sechser……………frag mal den Trainer

  510. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Super: Schaaf soeben auf der PK – er kennt die Gründe.”

    Kennt jeder, ein neues System in 9 Monaten? Kann man niemals umsetzen in der kurzen Zeit…”

    Warum denn? 34 Punkte. Platz 8. „Wir stehen viel besser da als vor der Saison vermutet.“

    Alles ist super. Alles ist toll. #überglücklich

  511. Schämt euch – genauso wie ich mich momentan schäme, Eintracht Fan zu sein. Jedes Auswärtsspiel der selbe Mist – heute sah es fast nach Vorsatz aus! Jetzt fängt auch noch trapp an, unmotiviert im Strafraum umher zu irrlichtern – das verheißt nix gutes.

  512. Ach … und es ist natürlich klar, dass die Schmierfinken alles viel zu negativ sehen.

  513. Ich frage mich, ob sich die Mannschaft nicht selbst lächerlich vorkommt.
    Und ich persönlich schiele noch immer nach unten. 9 Punkte sind rasch Weg.

  514. ZITAT:
    “Ach … und es ist natürlich klar, dass die Schmierfinken alles viel zu negativ sehen.”

    Lieber Schmierfink Als Leistungsverweigerer und Schönredner

  515. ZITAT:
    “Super: Schaaf soeben auf der PK – er kennt die Gründe.”

    Auswärts spielt die Mannschaft gegen ihn zu hause für sie tollen Fans.

  516. Nicht unerwartet irgendwie und dennoch sitzt die Kneipe kollektiv geschockt vor der Leinwand. Positive Gefühle unter der Woche hin, gute SoFi-Statistik her – es ist die übliche Auswärtssch….

    Für mich wurde das Spiel bereits in HZ1 verloren, da sieht jeder wieso die am Ende der Tabelle stehen und uns fehlt der letzte Wille denen ein Tor reinzuzimmern.
    HZ2 dann irgendwie folgerichtig, und Wechsel werden auch überbewertet.

  517. Ersetze sie durch die.

  518. Ersetze sie durch die.

  519. Ich kann es auch. Nur warum?

  520. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Super: Schaaf soeben auf der PK – er kennt die Gründe.”

    Auswärts spielt die Mannschaft gegen ihn zu hause für sie tollen Fans.”

    DAS wäre endlich mal eine einleuchtende Erklärung.

  521. Nach so einer Vorstellung von der Mannschaft innerhalb von zwei Minuten mal wieder ein Spiel aus der Hand zu geben ist unerträglich. Einen Trainer der Hilflos auf der Bank sitzt keinen Plan B in der Tasche, wenn es mal wieder so läuft ist kein Trainer. Jeder Fan mit einwenig Plan hätte nach dem zweiten Gegentreffern einen Wechsel vorgenommen, aber nix passiert. Sorry aber die Eintracht muss langsam aufpassen, dass die Bruchhagen- Zufriedenheit nicht nach hinten losgeht. Es ist eine Schande und mein Wochenende ist mal wieder am A. Aber eigentlich bin ich Sprachlos, aber da muss doch mal ein Zeichen gesetzt werden, jeder Trainer kann da machen was er will, Hauptsache die Bude ist voll, traurig.

  522. Wir sind & bleiben Dilettantenreservat.

  523. Europa wäre so einfach gewesen, danke Schaaf.

  524. Und täglich grüßt das Murmeltier. Auswärts bei einem abstiegsgefährdeten Gegner, 1:0 Führung, plötzlicher Einbruch und Niederlage. Unerklärlich, unnötig und unerträglich.
    Die Auswärtsspiele kann man sich einfach nicht mehr antun. Es ist mir aber auch unbegreiflich, warum Schaaf keinen Wechsel vornimmt und den anderen Spielern auf der Bank keine Chance gibt sich zu zeigen. Sie erhalten keine Spielpraxis und so wird auch keinerlei Druck auf die Stammkräfte ausgeübt. Es ist extrem ärgelich gegen wen und auf welche Art und Weise man so viele Punkte liegen lässt, ansonsten wäre in dieser Saison so viel mehr möglich gewesen.

  525. It´s a kind of magic:
    Hurra, endlich das Pendant zum 86.Minutenfluch der letzten Saison gefunden!
    Wir sind das Team mit den übernatürlichen Kräften die die Toten wieder zum Laufen bringen.

    Und noch was Positives: Im Blog kommt wird keine Langeweile aufkommen, nach den Reaktionen auf das Paderbornspiel stand ja schon zu befürchten dass 2 Siege in Serie wahrscheinlich den traffic zum erliegen gebracht hätten, die Gefahr daß der Blog wegen Desinteresse hätte schliessen müssen ist gottseidank abgewendet.

  526. Ich traue mich gar nicht, herauszusuchen, wieviele Torchancen gegen diese Übermannschaft wir mal wieder hatten. Gut, Stuttgart ist ein Bollwerk. Luschek und so.

  527. Wie wärs mit einer Aktion “Null Eintracht-Fans” beim nächsten Auswärtsspiel? München lohnt sich sowieso nicht…

  528. ZITAT:
    “Wie wärs mit einer Aktion “Null Eintracht-Fans” beim nächsten Auswärtsspiel? München lohnt sich sowieso nicht…”

    Vermutlich werden wir dort Punkten.

  529. Hm, der Malbec oder gleich Konzentrat?

  530. ZITAT:
    “(…) Und noch was Positives: Im Blog kommt wird keine Langeweile aufkommen, nach den Reaktionen auf das Paderbornspiel stand ja schon zu befürchten dass 2 Siege in Serie wahrscheinlich den traffic zum erliegen gebracht hätten, die Gefahr daß der Blog wegen Desinteresse hätte schliessen müssen ist gottseidank abgewendet.”

    Sehr richtig! Wieder etwas, was hier gerne übersehen wird. Danke, Herr Schaaf!

  531. Abgesehen, dass die Eintracht bis zum Führungstor nur ein wenig besser war, alsl der VFB, frage ich mich folgendes:
    Du führst Auswärts gegen einen total harmlosen, verunsicherten Gegner und hast alles im Griff. Stendera schwächelt….. warum erfolgt dann nicht ein Wechsel Flum für Stnedera und Umstellung auf 4-2-3-1.
    Flum neben Hase, Meier hinter Seferovic..Unfassbar…. die letze Viertelstunde war auch Seferovic sthend K.O.

  532. ZITAT:
    “Es gibt eine klare Ansage, AUF KEINEN FALL in die Euroleague oder die EL-Quali zu kommen, wegen systematischem langfristigem Mannschaftsaufbau, Vermeidung von Mehrfachbelastung und so…”

    So was ähnliches hatte ich schon mal vor 2 Wochen oder so gemutmaßt. Damals noch sarkastisch.

    Nach längerem Überlegen den heutigen Spielverlauf betrachtend ist es die einzig logische Erklärung, da ich mir Wettbetrug nun wirklich nicht vorstellen kann.

    Evtl. kauft uns Mercedes noch ein paar Genußscheine dafür ab, das wars dann aber.

  533. ZITAT:
    “Super: Schaaf soeben auf der PK – er kennt die Gründe.”

    Nun ja. Wir nicht

  534. Ich ärgere mich maßlos. Ich ärgere mich, dass ich nach dem 1:0 nicht ordentlich Kohle auf einen Stuttgart-Sieg gesetzt habe. Naja, das nächste Auswärtsspiel kommt bestimmt.

  535. Also, mit Friedhelm, dem unterschätzten Taktikfuchs, wäre uns das nicht passiert!

  536. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Super: Schaaf soeben auf der PK – er kennt die Gründe.”

    Auswärts spielt die Mannschaft gegen ihn zu hause für sie tollen Fans.”

    Mit zwei Sechsern laufen die nicht zweimal völlig frei durchs Mittelfeld und können in die Spitze passen, Anderson als RV läuft niemand auf 10 Metern 9 davon. Davon mal abgesehen kotzt mich auch die Mannschaft langsam an.

  537. Ich sage nur ein Wort : Fuck!

    Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu. Ich habe mir hier heute gar nichts durchgelesen, sondern das Spiel verfolgt. Das liegt nicht an Schaaf, schon gar nicht an Bruchhagen, es ist nicht einmal das Helfersyndrom. Es ist ein Fluch, der sich durch die Jahrzehnte zieht. Schlecht gespielt, gut gespielt, scheissegal, wir liefern. Fuck!

  538. Lächerlich, einfach lächerlich.

  539. Der Koch hat ein vereinzelt mal interessant gekocht. Dafür wird jedes anderhalbte Mal, mit zunehmender Tendenz, die Hauptspeise kalt vor der versalzenen Suppe serviert und es wurde vergessen, das Dessert zuzubereiten. In genau der Kombination. Auf Kritik reagiert er gereizt und erinnert uns ungefragt daran, daß bislang noch keiner an seinem Essen gestorben ist. Lassen wir ihn doch einfach weitermachen. Das wird schon.

  540. ZITAT:
    “It´s a kind of magic:
    Hurra, endlich das Pendant zum 86.Minutenfluch der letzten Saison gefunden!
    Wir sind das Team mit den übernatürlichen Kräften die die Toten wieder zum Laufen bringen. …

    SGE. Samariter gegen Erfolgsdruck.
    2 Kleinbusse anschaffen (wozu brauchts den großen? spielen eh’ nur 11), Blaulicht drauf, Martinshorn einbauen und ab gehts in die Ferne. Gern gesehene Gäste mit mehr als brauchbaren Gastgeschenken. Und pünktlich wieder weg. Ohne große Ansprüche zu stellen.

  541. hier, Trainer, wir kennen (ok, wir meinen zu kennen) auch die Gründe

  542. Er kennt Gründe, kann sie aber nicht abstellen, im Training nicht und im Spiel schon gar nicht. Geiler Trainer!!!
    Schlimm!!!

  543. Es folgt eine meiner Lieblingsthesen, schon seit dem 2. Liga-Jahr unter Veh:
    dass wir uns gegen schlechtere (oder schlecht spielende) Gegner wesentlich schwerer tun als gegen die großen Jungs (im Torschiessen wie in der Verteidung).
    Die einzige Änderung in all den Jahren, dass es nun öfters auswärts als zuhause passiert.

    Bonus(negativ)punkt diese Saison, dass die Mannschaft anscheinend -ohne Lautsprecher in der eigenen Mitte- den Kick des Heimsspieles braucht, um bei Gegenwind nicht zu sehr einzuknicken.
    Dass Letzteres kompletter Quatsch ist kann sie ja im Mai bestätigen, wenn wir zwei Auswärtsspiele hintereinander haben, bei Gegnern die mitspielen wollen und können.

  544. ZITAT:
    “Ich traue mich gar nicht, herauszusuchen, wieviele Torchancen gegen diese Übermannschaft wir mal wieder hatten. Gut, Stuttgart ist ein Bollwerk. Luschek und so.”

    Unsere Mannschaft, deren ganz große Qualität nun mal in der Offensive liegt, hatte insgesamt 10 Torschüsse. Davon alleine 8 (!) nur aus der Offensivabteilung! Wenn das mal keine Leistung für so ein offensiv ausgerichtetes Team ist.

  545. @574
    Das spricht für folgenden These: „Der aggressive Leader bei Eintracht Frankfurt ist der 12. Mann.“

  546. Und die meisten Unwissende hier machen es sich wieder einfach und machen nur einen Grund für die Auswärtsniederlage aus.

  547. Und die meisten Unwissende hier machen es sich wieder einfach und machen nur einen Grund für die Auswärtsniederlage aus.

  548. Wo ist in dieser Mannschaft ein gesunder Konkurrenzkampf vorhanden? Fehlende Kondition ab der60 Minute? Aber Hr. Schaaf sie kennen ja die Probleme. Scheiss Wochenende

  549. Stuttgart hat 27 Tore geschossen, davon 8 gegen uns,,,,,, lach+++

  550. was mir am meisten Sorgen macht, ist dieses komplette Zusammenbrechen. Auch nach dem 2:1 hatte man noch 25 Minuten für den Ausgleich und es ging nichts mehr. Alle lassen die Köpfe hängen die Körpersprache war desaströs, der Trainer wechselt nicht mal mehr. Diese Saison brennt wohl nichts mehr an, aber für nächste Saison sehe ich grosse Probleme. Wenn es da einen richtigen Negativlauf gibt oder die Mannschaft von Anfang an unten drinnen steht, weiss ich nicht, wie man da rauskommen soll.

  551. ZITAT:
    ” Das ist eine Charakterfrage und betrifft auch die Homogenität einer Mannschaft. Da reisst keiner mehr den anderen mit. “

    jep seh ich auch so, das kanns einfach nicht sein, dass man sich von jeder Graupentruppe einlullen lässt bis es dann in kürzester Zeit 3 mal klingelt.

  552. ZITAT:
    “Und die meisten Unwissende hier machen es sich wieder einfach und machen nur einen Grund für die Auswärtsniederlage aus.”

    Was ist denn der Grund ? Im übrigen geht es den meisten glaube ich nicht um ” diese” Niederlage, sondern um die Tatsache das wir alle zwei Wochen so dermaßen auf den Arsch bekommen das die Schwarte kracht und dies nicht gegen Real Madrid sondern gegen Teams die definitiv eine schlechtere Qualität haben. Ein Tor und das Kartenhaus bricht zusammen. Aber gut, ich will nicht schwafeln. Erkläre es den Unwissenden. Frisch gepostet ist halb gewonnen. Nur zu.

  553. Das System des immer hoch stehen und ausschließlich offensiv zu spielen offenbart gegen Ende des Spiels leider immer wieder gnadenlos die individuellen Qualitätsmängel der Spieler (z.B. Chandlers Geschwindigkeitsdefizite) dazu kommen die Formschwächen der Leistungsträger (wie z.B. unseres Softie-Kapitäns und wie z.B die verunsicherte Spielweise Zambranos seit den Diskussionen nach seiner Gelb-Roten) .

  554. Auch wenn ich mir hier unbeliebt mache, Trapp hat wie schon gegen Mainz und Köln mit seinem Fehler die Niederlage eingeleitet. Gegentore Nr. 3 und 4 sind letztlich egal. Er hätte richtig rausgehen müssen oder eben drin bleiben.

  555. ZITAT:
    “Ich sage nur ein Wort : Fuck!

    Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu. Ich habe mir hier heute gar nichts durchgelesen, sondern das Spiel verfolgt. Das liegt nicht an Schaaf, schon gar nicht an Bruchhagen, es ist nicht einmal das Helfersyndrom. Es ist ein Fluch, der sich durch die Jahrzehnte zieht. Schlecht gespielt, gut gespielt, scheissegal, wir liefern. Fuck!”

    Leider nein GA. Wenn es das wäre, wäre es zu ertragen. Kismet und so.. Ich hab auch keine Lust immer auf die sportliche Führung einzudreschen aber irgendwas ist völlig unrund in FFM. Wir lachen über Hamburg und haben bedauerlicherweise ähnliche Probleme.

  556. ZITAT:
    “Auch wenn ich mir hier unbeliebt mache, Trapp hat wie schon gegen Mainz und Köln mit seinem Fehler die Niederlage eingeleitet. Gegentore Nr. 3 und 4 sind letztlich egal. Er hätte richtig rausgehen müssen oder eben drin bleiben.”

    Trapp steht nur am Ende der Fehlerkette.

  557. Bitte die nächste Saison einen neuen T., wenn der noch seine Mannschaft neu zusammen stellen darf, sind wir Stuttgart. ich bleib dabei, nach dem 2:1 hätte jeder der anderen 17 Trainer etwas vorgenommen, aber unsere Schaafmütze hält ein Mittagsschläfchen.

  558. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und die meisten Unwissende hier machen es sich wieder einfach und machen nur einen Grund für die Auswärtsniederlage aus.”

    Was ist denn der Grund ? Im übrigen geht es den meisten glaube ich nicht um ” diese” Niederlage, sondern um die Tatsache das wir alle zwei Wochen so dermaßen auf den Arsch bekommen das die Schwarte kracht und dies nicht gegen Real Madrid sondern gegen Teams die definitiv eine schlechtere Qualität haben. Ein Tor und das Kartenhaus bricht zusammen. Aber gut, ich will nicht schwafeln. Erkläre es den Unwissenden. Frisch gepostet ist halb gewonnen. Nur zu.”

    Thomas Schaaf. So einfach ist das!

  559. Rasender Falkenmayer

    Wo bleibt denn nur das Positive?

  560. Da stimme ich dem riederwälder zu.Wie trainiert er denn seine Ergänzungsspieler.Runden laufen? Mehr müssen sie beim Spiel nicht machen

  561. Lächerlich, einfach nur lächerlich.

  562. ZITAT:
    “Wir lachen über Hamburg und haben bedauerlicherweise ähnliche Probleme.”

    leider +1

  563. Sie sind einfach nur eine zuviel bezahlte Lachnummer

  564. Manchmal ist einfach besser als kompliziert.
    Diese Mannschaft ist aus unerklärlichen Gründen verunsichert. Anders kann man sich diese regelmäßigen Einbrüche innerhalb zwei Minuten nicht erklären.
    Und die Aufgabe eines Trainers ist darauf zu reagieren und entsprechend Sicherheit zu geben. Ständig dieses Offensivgeschwätz mag ja attraktiv sein. Aber zur Sicherheit bei einer einsnull Führung, insbesondere Auswährts, ist es kein Mittel was fruchtet, wiean deutlich sieht.

  565. Rasender Falkenmayer

    Zuhause spielen die gut, weil tausende Experten ihnen zurufen, wie sie zu spielen und wohin zu rennen haben. Ergo: Wir brauchen besser qualifizierte Auswärtsfahrer. Immer nur laut sein bringt da nichts.

  566. Alter Frankfurter

    Wir spielen nur noch 2 Spiele gegen Gegner von unten also Kopf hoch.

    Europapokal

  567. Austrudeln.

  568. So viele verschenkte Punkte ….das schmerzt wirklich

  569. Alter Frankfurter

    Auswärtskopfschmerzenwumms

  570. Hr. Bruchhagen wie finden denn Sie die Leistung Ihres MT?

  571. Jeder B-Liga Hütchenaufsteller hätte diese Situation, sich zur ligaweiten Lachnummer zu machen, durch einfache taktische Umstellungen wohl verhindert.

    Kopfschütteln reicht mir hier nicht mehr.

  572. **überglücklich***

  573. Muss nicht ausgewechselt werden

  574. ZITAT:
    “was mir am meisten Sorgen macht, ist dieses komplette Zusammenbrechen. Auch nach dem 2:1 hatte man noch 25 Minuten für den Ausgleich und es ging nichts mehr. Alle lassen die Köpfe hängen die Körpersprache war desaströs, der Trainer wechselt nicht mal mehr. Diese Saison brennt wohl nichts mehr an, aber für nächste Saison sehe ich grosse Probleme. Wenn es da einen richtigen Negativlauf gibt oder die Mannschaft von Anfang an unten drinnen steht, weiss ich nicht, wie man da rauskommen soll.”

    Abstieg als Abschiedsgeschenk für den VV?

  575. ZITAT:
    “Manchmal ist einfach besser als kompliziert.
    Diese Mannschaft ist aus unerklärlichen Gründen verunsichert. Anders kann man sich diese regelmäßigen Einbrüche innerhalb zwei Minuten nicht erklären.
    Und die Aufgabe eines Trainers ist darauf zu reagieren und entsprechend Sicherheit zu geben. Ständig dieses Offensivgeschwätz mag ja attraktiv sein. Aber zur Sicherheit bei einer einsnull Führung, insbesondere Auswährts, ist es kein Mittel was fruchtet, wiean deutlich sieht.”

    Die Unerklärlichkeit als Erklärung.. HM.. Das musste mir mal erklären aber net heut sonst werd ich aggro

  576. ZITAT:
    “Abstieg als Abschiedsgeschenk für den VV?”

    Abstieg? Pfff … haben wir nichts mit zu tun. 34 Punkte. Platz 8. „Wir stehen viel besser da als vor der Saison vermutet.“ Alles ist fein.

    #überglücklich

  577. Dieser Umbruch zieht sich…. :(

  578. Nimm das ” unerklärliche” als Sarkasmus, Heinz
    Unsere Trainer kennt die Gründe. Sagt er. Ich kenn sie besser. Sag ich:-)

  579. Aber in die Sportschau haben wir es auch heute wieder geschafft!!!!!!

    Und das sollte unser Ziel bleiben.

  580. Ich kenne die Gründe nicht erklärt es mir bitte

  581. …es kann doch nicht angehen, dass mr der Schaaf jedes zweite WE mit Ansage versaut. Saison ist für mich rum. Dummerweise halte ich mich eh wieder nicht daran.

  582. Ich hab Freiburg weggesteckt und auch Mainz gut verarbeitet
    Aber heute ist auch bei mir der Kanal voll. Bin echt pissed. Aber sowas von

  583. ZITAT:
    “Diese Mannschaft ist aus unerklärlichen Gründen verunsichert.”

    Die Engländer wußten es schon vor fast 50 Jahren. Schafe, die sich für Vögel (Adler) halten.

    https://www.youtube.com/watch?.....66AxTewUMM

  584. ZITAT:
    “Ich hab Freiburg weggesteckt und auch Mainz gut verarbeitet
    Aber heute ist auch bei mir der Kanal voll. Bin echt pissed. Aber sowas von”

    ich net. Gewohnheitseffekt.

  585. Lächerlich, alles so lächerlich

  586. Mittlerweile ist es schon auch ein wenig witzig. Die Mannschaft ist eigentich wirklich ganz gut. Die von mir auch immer angeführte Qualitätsfrage ist nicht der eigentliche Grund. Die Mannschaft ist einfach diffus und unkonzentriert in wichtigen Phasen des Spiels. Sind das dann psychologische Gründe? Ja!

  587. Sieht langsam echt nach Absicht aus – was wollte denn Trapp vor dem 1:1 an der Strafraumgrenze? Und auch der Rest – nach totaler Überlegenheit einfach aufgehört und aufgegeben. Traurig

  588. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Abstieg als Abschiedsgeschenk für den VV?”

    Abstieg? Pfff … haben wir nichts mit zu tun. 34 Punkte. Platz 8. „Wir stehen viel besser da als vor der Saison vermutet.“ Alles ist fein.

    #überglücklich”

    Es ging um die nächste Saison.

    Hoffentlich gibt es da auch wieder 4-5 Schlechtere.

  589. Mein Hauptproblem: Fussball ist Emotion und Leidenschaft, keine buchhalterische Verwaltung eines 8. Platzes.

    Wenn ich eine Frau zuhause habe, die mich jede Nacht im heimischen Bett um den Verstand bringt, sich aber parallel nachmittags in den Betten der Nachbarn durchvög##n lässt, kann ich sie auch nicht lieben (für die Damen gerne auch andersrum). Egal ob sie von mir aus hübsch aussieht.

    Und genau so fühlt sich die Eintracht leider aktuell an.

  590. Glücklicherweise musste ich das Töchterchen ins Bett bringen als Eintracht in der Sportschau kam.

    Nee nee, wir in Frankfurt sind vertragstreu. Das wir nächste Saison furchtbar in die Hose gehen. Warum nicht jetzt den Trainer wechseln. Interimstrainer Schui?

  591. ZITAT:
    “Mein Hauptproblem: Fussball ist Emotion und Leidenschaft, keine buchhalterische Verwaltung eines 8. Platzes.

    Wenn ich eine Frau zuhause habe, die mich jede Nacht im heimischen Bett um den Verstand bringt, sich aber parallel nachmittags in den Betten der Nachbarn durchvög##n lässt, kann ich sie auch nicht lieben (für die Damen gerne auch andersrum). Egal ob sie von mir aus hübsch aussieht.

    Und genau so fühlt sich die Eintracht leider aktuell an.”

    Wunderbare Analogie. Hihi.

  592. “Wenn ich eine Frau zuhause habe, die mich jede Nacht im heimischen Bett um den Verstand bringt,”

    Sexuell? Das tut ja die Eintracht jetzt nicht so…

  593. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich sage nur ein Wort : Fuck!

    Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu. Ich habe mir hier heute gar nichts durchgelesen, sondern das Spiel verfolgt. Das liegt nicht an Schaaf, schon gar nicht an Bruchhagen, es ist nicht einmal das Helfersyndrom. Es ist ein Fluch, der sich durch die Jahrzehnte zieht. Schlecht gespielt, gut gespielt, scheissegal, wir liefern. Fuck!”

    Leider nein GA. Wenn es das wäre, wäre es zu ertragen. Kismet und so.. Ich hab auch keine Lust immer auf die sportliche Führung einzudreschen aber irgendwas ist völlig unrund in FFM. Wir lachen über Hamburg und haben bedauerlicherweise ähnliche Probleme.”

    Ich erinnere mich an Heimniederlagen (0:1) gegen Tennis Borussia Berlin und Kickers Stuttgart. Und dies sind nur mal die Extreme. Da bleibe ich beim statistisch nachweisbaren Kismet. Dass vieles besser laufen könnte, bestreite ich aber in keiner Weise. Der Vergleich mit Hamburg hinkt allerdings. Hamburg hat in den letzten Jahren aus erschreckend viel erschreckend wenig gemacht. Wir haben aus wenig ein bisschen mehr als wenig gemacht. Nicht begeisterungsfähig, aber akzeptabel. Und das schmerzt mich auch. Ich bin Dir da viel näher, als Du glaubst. Mit Fußballsachverstand oder gar Vereinspolitik ist dieses unglaubliche Phänomen aber für mich nicht erklärbar. Ich glaube da eher an die Kuh, die ihren Haufen. … Nö, das Modell hat für diese Berechenbarkeit auch ausgedient. Also: Fuck!

  594. Noch ein bisschen Salz gefällig? Ich erinnere noch mal:

    Bis zum heutigen Spieltag
    – hatte Stuttgart seit neun (9) Spielen nicht mehr …
    – in der Rückrunde noch gar nicht …
    – und unter Stevens insgesamt erst zweimal gewonnen.
    – hatte Daniel Ginczek noch kein einziges Tor für den VfB gemacht.

  595. ZITAT:
    “Mittlerweile ist es schon auch ein wenig witzig. …..!”
    Ging mir heute seltsamerweise auch so, ich musste beim 2:1 laut lachen über den Psycho Slapstick der Mannschaft, wahrscheilich ein seelischer Selbstschutzreflex, da kennt sich complainovic bestimmt besser aus. Aber mit Qualität bzw. mit derem Mangel hat das schon auch etwas zu tun (natürlich nicht nur)

  596. GA, an eine 0:1-Heimniederlage gegen TeBe kannst du dich nicht erinnern – wir haben gegen die kein Bundesligaspiel verloren. ;-)

  597. ZITAT:
    “GA, an eine 0:1-Heimniederlage gegen TeBe kannst du dich nicht erinnern – wir haben gegen die kein Bundesligaspiel verloren. ;-)”

    Haben wir etwa nie gegen das TeBe von Winnie Schäfer verloren? Das ist einfach nur geil!!!!

  598. Oh Gott. Schaaf verspricht “weiterzuarbeiten”. Bitte nicht.

  599. Nicht einmal gewechselt ,
    Jeder hat es doch gesehen …….
    Der Trainer musssssssss wegggggg
    Der Trainer musssssssss wegggggg
    Der Trainer musssssssss wegggggg
    Der Trainer musssssssss wegggggg
    Der Trainer musssssssss wegggggg
    Der Trainer musssssssss wegggggg
    Der Trainer musssssssss wegggggg
    Der Trainer musssssssss wegggggg
    Der Trainer musssssssss wegggggg
    Der Trainer musssssssss wegggggg
    Der Trainer musssssssss wegggggg
    Der Trainer musssssssss wegggggg
    Der Trainer musssssssss wegggggg

  600. @ga

    Fuck

    Einverstanden :-) cheers

  601. ZITAT:
    “Noch ein bisschen Salz gefällig? Ich erinnere noch mal:

    Bis zum heutigen Spieltag
    – hatte Stuttgart seit neun (9) Spielen nicht mehr …
    – in der Rückrunde noch gar nicht …
    – und unter Stevens insgesamt erst zweimal gewonnen.
    – hatte Daniel Ginczek noch kein einziges Tor für den VfB gemacht.”

    – hatte Dutt bei Bremen und Stuttgart noch kein Spiel gewonnen

  602. ZITAT:
    “Ich hab Freiburg weggesteckt und auch Mainz gut verarbeitet
    Aber heute ist auch bei mir der Kanal voll. Bin echt pissed. Aber sowas von”

    Petra, ich wäre gern pissed. Ich kann nur noch lachen. Habe mir auf allen Kanälen die Zusammenfassung angeschau, alles im Netz gelesen. Und mich regelmäßig beim Grinsen erwischt. Normalerweise schau ich nichts nach einer Niederlage.
    Seltsam. Das ist so erwartet, so grotesk, da hilft nur noch Humor.

  603. Unglaublich. Bei nem Sieg heute wären wir nur zwei Punkte hinter Platz 5 gewesen. Trotz der Niederlagen in Freiburg, Mainz, Köln.

  604. Uns fehlt hier einfach die britische Gelassenheit beim Umgang mit unseren Idolen.

    https://www.youtube.com/watch?.....w8ZL_gcTSM

  605. Die sind so lächerlich, so fucking lächerlich.

  606. Ich bin da bei Heinz Gründel. Es läuft einiges unrund. Die Probleme, die unsere Mannschaft hat, sind im im Kern die gleichen wie die von Bremen in Schaafs letzten Saisons. Stchworte: keine Kompaktheit, mangelnde Balance zwischen Offensive und Defensive. Man wusste also um die Defizite des Trainers. Warum hat man ihn trotzdem geholt?

  607. Warum man Schaaf trotzdem geholt hat? Weil man ein Kind der Bundesliga wollte, eines mit Stollenschuhen, eines, das die Autorität hat, um fünf Niederlagen in Folge zu überstehen. Und Schaaf wird schon nicht so blöd gewesen sein, um in den Gesprächen mit HB oder BH zu sagen, dass er Offensive mittelprächtig und Defensive überhaupt nicht kann.

  608. Weils man nicht gesucht hat, sondern überstürzt juhu und jawohl gerufen hatte als Schaaf zart an die Tür klopfte.

  609. ZITAT:
    “Die sind so lächerlich, so fucking lächerlich.”

    Bin noch öfter heute Abend :-)

  610. ich muss in den letzten wochen immer wieder mal an ein heimspiel denken (ich glaube es war gegen duisburg und ich glaub es waren die späten 80ger – kann mich aus 80ger gründen leider nicht wirklich genau erinnern) aber anyway hat an einem punkt – als sich die heimniederlage gegen nicht gerade favorisierte zebras anbahnte und sich die eintracht eine wirklich gute chance auf einen ganz vorderen tabellenplatz versaute – der ganze block lautstark `Ihr seid zu blöd, ihr seid zu blöd´ intoniert, tja some things will never change, scheints

  611. ZITAT:
    “GA, an eine 0:1-Heimniederlage gegen TeBe kannst du dich nicht erinnern – wir haben gegen die kein Bundesligaspiel verloren. ;-)”

    War es etwa Tasmania? Nö. Oder war es ein Ausgleich und somit die gefühlte Niederlage?

  612. Waren live vor Ort. Bin nicht enttäuscht, denn ich habe die Niederlage erwartet. Meine Frau (Freiburg Fan) und deshalb neutraler Betrachter sagt, unser Problem ist, dass wir uns zu sehr am Gegner. Stelle das mal als These in den Raum. Heute war es jedenfalls so, dass alle VfB Fans um mich herum anerkannt haben, dass der VfB grotenschlecht und wir das deutliche bessere Team waren. Dass wir nicht schon erste Halbzeit zweinull lag nur an unserer Inkoseqeunz. Da fehlt nach gefälligen Kombination der letzte Punch. Ich finde, dass wir dann immer schlechter geworden sind und uns quasi dem Niveau vom VfB angepasst haben. Dann 0:1 und weitere Verunsicherung VfB. Und dann haben unsere einfach aufgehört. Sie haben sich total in die passive Rolle fallen lassen. Wieder so um die sechzigste. Dann scheint es anstregend zu werden und man stünde lieber nach Jubel in der Kurve unter der Dusche. Der VfB der dann nix mehr zu verlieren hatte, hat dann nur ein ganz klein bisschen angezogen. Unsere konnten sich dann aber einfach nicht mehr steigern aus ihrer Passivität heraus. Ganz gleicher Plot wie in Freiburg.
    Sieg verschenkt, anstatt nach dem 1:0 konsequent weiter auf 2:0 und 3:0 zu spielen. Der Unterschied zu Bayern ist glaube ich einfach Mentalität. Die ziehen einfach ihr Ding durch, bis der Sieger feststeht. Unsere meinen dagegen wohl leider, sie könnten dann einen Gang zurückschalten. So geht es aber nicht. Dafür reicht es in der BuLi nicht mal gegen die Graupen.
    Wir können mehr, sind aber zu pomadig, weil meinen mir wären was besseres, und lassen so nach und kriegen dann auf die Mütze, so jedenfalls auswärts.

  613. Es will mir einfach nicht in den Kopf rein, dass ein Trainer, nachdem er gefühlt 20 mal bei Abstiegskandidaten 1:0-Führungen verdaddelt hat, nach erneuter Führung nicht irgendetwas zu tun versucht, und sei es Aktionismus, um die kranken Köpfe der Spieler zu befrieden. Der ergibt sich einfach in sein Schicksal. Ich kann’s net verstehen.

  614. Gegen diesen unfassbar schlechten VFB tatsächlich zu verlieren, ist schon ganz großes Kino. Dieser Gegner hatte heute höchstens Oberliganiveau. Das Schlimme daran ist, die Eintracht war nicht besser.

  615. Wenn mir heute abend irgendjemand nur Ansatzweise diesen Spielverlauf vernünftig erklären kann, dann wäre mir vielleicht etwas wohler, nur eine kleine Spielunterbrechung, eine Auswechslung zur rechten Zeit, die Mannschaft hätte sich auf die veränderte Situation konzentrieren müssen, so ist sie eingeschlafen und ihrer Trägheit treu geblieben, es kotzt mich an, der Obrigkeit genügt das Mittelfeld!

  616. ZITAT:
    “Ich bin da bei Heinz Gründel. Es läuft einiges unrund. Die Probleme, die unsere Mannschaft hat, sind im im Kern die gleichen wie die von Bremen in Schaafs letzten Saisons. Stchworte: keine Kompaktheit, mangelnde Balance zwischen Offensive und Defensive. …”

    Dann man aber zumindest feststellen, dass die Handschrift von TS zu erkennen ist.

  617. ZITAT:
    “GA, an eine 0:1-Heimniederlage gegen TeBe kannst du dich nicht erinnern – wir haben gegen die kein Bundesligaspiel verloren. ;-)”

    Dann sag mir, was ich meine. Ich denke, Du weißt es. ;-)

  618. Wenn mir heute abend irgendjemand nur Ansatzweise diesen Spielverlauf vernünftig erklären kann, dann wäre mir vielleicht etwas wohler, nur eine kleine Spielunterbrechung, eine Auswechslung zur rechten Zeit, die Mannschaft hätte sich auf die veränderte Situation konzentrieren müssen, so ist sie eingeschlafen und ihrer Trägheit treu geblieben, es kotzt mich an, der Obrigkeit genügt das Mittelfeld!

    Der Spielverlauf war vorhersehbar. Siehe auch die anderen unzähligen Auswärtsspiele.

  619. Es war gegen Blau-Weiß Berlin zuhause 1-3 (?)

  620. Stuttgart macht im Prinzip aus null Torchancen DREI Tore. Kann auch nicht jede Mannschaft.

  621. Klare mentale Schwäche. Die Gegner, die hinter einem liegen (Köln, Freiburg, Paderborn, Stuttgart) unterschätzen, nach dem Führungstreffer das Ding durchschaukeln wollen und dann vollkommen einbrechen, wenn das Gegentor fällt. Gott sei Dank, keine Europaliga nächste Saison. Vielleicht mal ein paar Euro in die menatel Betreuung stecken.

  622. @643:
    Vieles ist plausibel, passt auch für die Vereinsführung. Da fehlt auch der letzte Punch.

  623. Soll natürlich “mentale” Betreuung heißen. Jetzt eine Flasche Äppler und ab dafür.

  624. Ein Verein. Gespickt mit Blödmannsgehilfen.
    Und damit meine ich auch explizit die Umfeldschmarotzer.

    Ihr könnt mich mal.

  625. ZITAT:
    “…die Umfeldschmarotzer.”

    wersn das?

  626. Das Problem ist die Ambitionslosigkeit von Bruchhagen

  627. Eigentlich hätte Huub Stevens noch Ibisevic bringen müssen. Der hätte auch noch 2 Buden gg. uns gemacht.

  628. ZITAT:
    ” …..Warum hat man ihn trotzdem geholt?”

    Weil der Verantwortliche nach dem Nörgler Veh Ruhe im Kasten wollte.

  629. ZITAT:
    “ZITAT:
    “…die Umfeldschmarotzer.”

    wersn das?”

    Du net.

  630. Dass der Schaaf jetzt seit fast 10 (!) Monaten nicht nur am Werk ist sondern in dieser Zeit auch stets dasselbe sagt – ist das nicht abmahn-Grund genug?
    Stefan, deine Einschätzung einer “nüchternen Arbeitsbeziehung” zwischen diesem Trainer und der Mannschaft, sie könnte meiner Ansicht nach irgendwie entscheidend für diese Art Auftreten sein. Da passt einiges auf mehreren ebenen offenbar nicht zusammen, fürchte ich.

  631. ich habs durchschaut – Schaaf lässt alle 2 Wochen absichtlich verlieren, damits im Westerwald dann wieder mal Strom gibt. Und Internet. Der macht das aus reiner Menschenfreude. Oder er hat Verwandschaft dort.

  632. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “…die Umfeldschmarotzer.”

    wersn das?”

    Du net.”

    Skandal!

  633. Wolltest Du dergestalt geadelt werden ?

  634. für uns Österreicher ist jeder Titel ne Auszeichnung

  635. #überglückliche Mentalpussies

  636. ach Boccia, ich will doch nur meiner ausufernden Müdigkeit Ausdruck verleihen.

  637. Das trifft es. Manchmal fühlt man sich so schrecklich müde.

  638. ZITAT:
    “für uns Österreicher ist jeder Titel ne Auszeichnung”

    Wenn es nicht gerade ein (der) Lord ist

  639. Blödmannsgehilfenanwärter

  640. Boah, kotzt mich das an.

  641. Boah, kotzt mich das an.

  642. nachdem ich bei dem Franzosen furchtbar lecker gegessen habe (Tip: http://www.maloiseau-restauran.....t.de/), schaue ich mir jetzt die extrem geile Ozzy Doku in Arte an. Das hilft diese Truppe zu vergessen

  643. ZITAT:
    “Warum man Schaaf trotzdem geholt hat? Weil man ein Kind der Bundesliga wollte, eines mit Stollenschuhen, eines, das die Autorität hat, um fünf Niederlagen in Folge zu überstehen. Und Schaaf wird schon nicht so blöd gewesen sein, um in den Gesprächen mit HB oder BH zu sagen, dass er Offensive mittelprächtig und Defensive überhaupt nicht kann.”

    Die sportliche Leitung wusste wahrscheinlich schon, was sie tat, als sie den Trainer engagierte.
    Thomas Schaaf ist vielleicht nur ein mittelprächiger Trainer. Er heuerte aber bei einem mittelprächtigen Verein an, nachdem die vermeintlichen Supertrainer nicht wollten, und hat ihn bislang auf einen mittelprächtigen Tabellenplatz geführt. Mit welchen Mitteln auch immer. Er dürfte daher daher bis dato immer noch im Soll sein und wird daher selbstverständlich nicht entlassen, da sämtliche Beteiligten ohnehin eine Saison des Umbruchs erwartet haben.

    Er hat eine Mannschaft übernommen, übernehmen müssen, der ganz offensichtlich die Mentalität fehlt, um dauerhaft weiter oben anzuklopfen. Das wünscht sich zwar jeder, von Herrn Hellmann bis zuletzt sogar Heribert Bruchhagen, die Europe League ist willkommen, aber eben nicht Pflicht, vielleicht noch nicht. Und wenn Herr Bruchhagen auf seine alten Tage das Europa ausruft, wo alle wieder hinwollen, ist ohnehin schon fast alles verloren.
    Denn sobald dieses sehr sympathische Team Eintracht Frankfurt ruhigere Regionen erreicht, sprich ihr nicht mehr das Wasser bis zum Hals steht, schafft sie es einfach nicht, ihr durchaus vorhandenes Spielvermögen dauerhaft und vor allem auswärts abzurufen.

    Das war schon in vielen anderen Spielzeiten so: Der nächste Schritt nach oben wird im Zweifel nicht gemacht.. Das war unter Armin Veh nicht anders als jetzt unter Thomas Schaaf. Die Saison 2013/2014 trudelte auch aus, als das rettende Ufer erreicht war.

    Dieses Mentalitätsproblem zu ändern, kann gar nicht schnell gelingen. Das zeigt sich für mich auch in der Reaktion der Spieler. Warum wird da niemand mal laut, vielleicht sogar schon auf dem Platz? Ich habe bei Sky und dann in der Sportschau mal versucht, ein paar Gesichter zu erhaschen. Schon nach dem 1:1 schlich das Team nach dem Tor davon, als sei sie in Schockstatte verfallen. Kein gegenseitiges Aufmuntern, kein sich gegenseitiges Puschen.

    Wer soll es denn auch machen? Kevin Trapp ist ein guter Keeper (Fehler machen alle), aber sehr in sich gekehrt. (Heinz, ich bleibe dabei: So gut sind seine Abschläge nicht).
    Meier ist ein ganz ähnlicher Typ, auch von Hasebe ist in einer solchen Situation nichts zu sehen, als Chef vielleicht noch lange genug dabei.
    Oczipka ist ebenfalls ein eher Ruhiger, Inui sowieso. Russ ist verletzt, Zambrano scheint derzeit viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt zu sein. Chandler gibt das, was er kann, aber hin und wieder reicht es einfach nicht. Aigner macht und tut, ist immer wieder wertvoll und torgefährlich, aber auch bei ihm gibt es eine breite Streuung von guten bis weniger guten Szenen. Seferovic heute anfangs arg übermotiviert und mit großer Streuwirkung in seinen Aktionen, dann wenigstens endlich mit dem befreienden Tor.
    Alle einzeln und zusammen immer wieder auch mehr mit sich und ihren eigenen Problemen beschäfigt. Stendera kann mit seinen 19 dem Team auch noch keine Stütze in Krisenzeiten sein.

    Was kommt dabei heraus: Auf einen guten Angriff folgt postwendend ein schlimmer Ballverlust und 10 Sekunden später taucht der Gegner vor dem Tor auf. Mittelmaß eben. Weit und breit keiner, der ein Team mitreißen und zusammenhalten kann.
    Zuhause ist man mittlerweile wer, auswärts macht man Geschenke, ergibt per Saldo also Mittelmaß.
    Und wer soll’s auch richten, an wem soll man sich aufrichten, wenn’s mal nicht so läuft?

    Die Unsicherheit und nervliche Anspannung war heute der sicheren Plazierung zum Trotz über weite Phasen zu spüren. Über lange Strecken war es vor allem auch in der ersten Halbzeit viel Gebolze im Luftraum und wenig Konstruktives am Boden. Dass sich einer mal alleine eins gegen eins durchsetzen konnte: Fehlanzeige. Es fehlt auswärts auch am “Killerinstinkt”, mal ein zweites Tor nachzulegen, das ist ja in all den vergeigten Auswärtsspielen nie gelungen.

    Große Emotionalität nach außen zeigt außer dem Trainer eigentlich keiner. Zumal Aigner in der Fremde nix zertrümmert. Die Jungs scheinen zu sensibel zu sein, das 1:1 traf sie auch heute wieder wie mit der Keule.
    Der Trainer weiß, woran es liegt, kann es aber immer noch nicht abstellen. Vielleicht ist es ja besser, wenn er nicht sagt, was er denkt. Armin Veh hätte wahrscheinlich schon längst nach neuen Spielern gerufen.

    Schaaf tut das nicht, aber mglw. denkt er es ja. Dass Russ bei ihm immer gespielt hat, dürfte auch ein Indiz sein, was er für Spieler für notwendig hält und viele hat er davon nicht. Vielleicht ist das ja das Pech von Joahannes Flum, dass der Trainer nicht noch einen ruhigen Vertreter auf dem Platz haben will.
    Und Madlung steht womöglich nicht auf dem Platz, weil er langsamer ist als Anderson, sondern trotzdem und aufgrund anderer rustikalerer Qualitäten, die der Trainer womöglich für zwingend erforderlich hält.

    Ansonsten habe ich natürlich auch Hals und bin not amused. mag nicht mehr und habe für heute Abend fertig. Der Kollege Tscha kann’s bestätigen. Und dabei waren wir so froh gestimmt.
    Bis der Ball rollte ….

  644. @Tom: Schön, dass Du mal ausnahmsweise kurz konntest. Ich machs dann noch mal lang. “FUCK!”

  645. Danke Tom! Konnte heute zwar nicht sehen, finde mich aber ansonsten sehr gut wieder. (Inkl. der Abschläge von Trapp)

  646. Ich halte desweiteren die These vom Auseinanderfallen nach Gegentoren gegen Graupenteams für Selbstbetrug. Die spielen schon vorher Müll. Nur wittert der vorher verunsicherte Gegner nach seinem Tor Morgenluft und drückt erstmals ernsthaft. Weitere Tore sind spätestens dann unvermeidlich, hätten aber schon vorher jederzeit in beliebiger Menge fallen können. Was hingegen stimmt ist der Deep Standby nach Führung, der das Gegentor unvemeidlich macht. Es ist immer gleich. Die einzige Frage ist, wann es passiert.

  647. Voll dabei, das Spiel war schon in der 1.HZ verschenkt.