Traditionsderby Schweigen ist Platin

Nelson Valdez, gefragt. Foto: Stefan Krieger.
Nelson Valdez, gefragt. Foto: Stefan Krieger.

Alle reden jetzt, da Haris Seferovic für die Partie gegen den glorreichen Traditionsverein Hamburger SV gesperrt ist, und angesichts des Stürmerproblems der Eintracht, nur noch vom, mit und über den genesenen Nelson Valdez.

Ich nicht.

Schlagworte:

268 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Tor zum 1:0 in der 93. Minute. Beim Jubel Kreuzbandriss. Karriereende.

  2. Er redet von Lasogga.

  3. Ich hätte hier gern ein paar Zeilen über den Admiral gelesen.

    Der wird die Halbzeit seines Lebens spielen gegen den HSV am Samstag. Zwei …ach, was sag ich … drei (!) Tore. Hacke Spitze einszweidrei und rein die Kirsche.

    Und selbst wenn nicht. Ich freu mich, dass er wieder da ist.

  4. @3
    das wär ja fast noch fieser.

  5. Das über einen eigenen Spieler ist schon ziemlich fies.

    Jeder hat so seine Art.

  6. Hey, Schweigen ist Platin. Haltet euch doch mal an des Watzens Wünsche.

  7. Schweigen. Eine meiner großen Stärken.

  8. Schweigen? Hatte erst Schwegler gelesen.

    Aber gut. Ich sag nix.

  9. was für Trottel in Griechenland, aber bestimmt bloss der Emotion geschuldet

  10. Das wird ja ein kunterbunter Blogtag, wenn sich alle anschweigen. Das mag ja in einer guten Ehe trefflich funktionieren, für dieses Internetz ist das wohl eher nichts.

  11. ZITAT:
    “_”

    _

  12. ZITAT:
    “ZITAT:
    “_”

    _”

  13. Tod den Abstinenzlern und Vegetariern

    http://orf.at/stories/2266678/

  14. “evident gut gelaunt”

    Gefällt

  15. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “_”

    _”

    -“

    … Aber nur kurz

  16. Was ist Zimbelmusik?

  17. ZITAT:
    “Tod den Abstinenzlern und Vegetariern

    http://orf.at/stories/2266678/

    Gut, daß die Presse nicht bei uns im Abbelkeller anwesend ist!

  18. Aber Zeman wär jetzt auch nicht die richtige Alternative zum Schaaf, der kann doch auch nur Offensive,

  19. Schweigen gehört zu den wesentlichsten Charaktereigenschaften des Mannes und sollte niemals unterschätzt werden.

  20. Hesse von Geburt, Tscheche aus Überzeugung!

  21. Zimbeln am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen:
    https://www.youtube.com/watch?.....TBXzsxCvnA

  22. 8.14 Uhr , über zwanzig Beiträge. …

    Ist schon ne echt konsequente Charaktereigenschaft….dieses schweigen bei Männern

  23. Auch grossartig die politische Korrektheitsformulierung:” … wird seit Jahren eine Neigung zu Alkohol nachgesagt.”

    Bei uns tät man eher selbstbewusst fragen:

    “Unn, schon gefrühstückt?”
    “Naa, kaan Drobbe…”

  24. ZITAT:
    “8.14 Uhr , über zwanzig Beiträge. …

    Ist schon ne echt konsequente Charaktereigenschaft….dieses schweigen bei Männern”

    Wir Männer überraschen halt immer wieder durch unsere attraktive Vielseitigkeit.

  25. ZITAT:
    “8.14 Uhr , über zwanzig Beiträge. …
    Ist schon ne echt konsequente Charaktereigenschaft….dieses schweigen bei Männern”

    Und wer quatscht wieder rein? Ein Weib.

  26. vicequestore patta

    @26: Angeschwiegen wird ja nun überwiegend die eigene Frau….

  27. vicequestore patta

    Morsche übrigens,

    ich wußte gar nicht, dass in Tschechien neben dem sehr guten Bier auch Wein produziert wird.

    Es werden da auf jeden Fall Präsidenten mit hohem folkloristischen Wert produziert :-))
    Wenn ich mir dagegen unser preußischen protestantisches Schwarzbrot anschaue…

  28. A pro pos segensreiches Schweigen:
    habe gerade erst den letzten Volltreffer gesehen und mache mir Sorgen um ID:
    Haltet doch bei Eurer nächsten Videosession mal ein Papiertütchen für ein oder zwei gelegentliche entspannende Rückatmungsübungen parat, in der Zeit könnt der Kilchi oder gar der Herr Watz auch mal mehr als einen Satz beisteuern ;)

  29. Zimbelmusik spielt man mit dem Hackbrett.

    Da hat er schon recht, für so was braucht man Alkohol.

  30. Mit “preußisch” hat unser weinerlicher Grüßaugust ja nun nicht viel gemein… (<– meine Meinung)

  31. Meine Grünkernburger und Currysojawürstchen sowie die Tofusteaks werde ich mit einem Schoppen Ingwertee am Basler Platz feil bieten. Ein Transparent mit der Aufschrift “Halts Maul” wird angebracht.

    Guten Morgen Frankfurt und schweig Stille.

  32. @36
    Aufschrift
    “Fresse da fonne!”

  33. ZITAT:
    “Lied des Tages:

    http://youtu.be/bYgniftVxQ8

    Heisser Anwärter für die Top Ten der nervigsten Songs der 60ger Jahre.

  34. Passt ja eigentlich auch ganz gut zum Thema des Tages:
    http://bit.ly/1BXZR5c

  35. der blog startet ja evident gut gelaunt in den Tag

  36. ZITAT:
    “Zimbelmusik spielt man mit dem Hackbrett.

    Da hat er schon recht, für so was braucht man Alkohol.”

    Hackbrett? Ich hab mir unter Zimbelmusik immer eher sowas vorgestellt:
    https://www.youtube.com/watch?.....NzOCIETFdU
    (die ersten 10 Sekunden reichen)

  37. Obwohl … ist das nicht ein Grund freiwillig abzusteigen?

  38. ZITAT:
    “Passt ja eigentlich auch ganz gut zum Thema des Tages:
    http://bit.ly/1BXZR5c

    Mein Gott, Ihr könnt einen ja quälen, Helene Fischer, die singende Sagrotanflasche und ich klick das auch noch an.
    Lasst uns lieber über Madlung in der Sturmspitze reden, der Löwe von Paraguay ist ja tabu.

  39. “Heisser Anwärter für die Top Ten der nervigsten Songs der 60ger Jahre.”

    Ich hätte es nicht auf das Jahrzehnt beschränken wollen.

  40. Die Sicht der anderen zum Tasmanenjahr und die Gründe des Wiederaufschwungs…Heinz, du musst jetzt ganz stark sein ;-)

    Aber schon Wahnsinn, so viele Fehler in einem Text….oder hat Herri das selbst geschrieben?

    “…Trainer Christoph Daum den Brand nicht löschen konnte. Vielmehr kamen die Flammen unter ihm erst richtig zum Ausbruch.
    Aber so war das Problem mit einem Trainerwechsel relativ leicht zu lösen, zumal an der Spitze des Vereins ein Mann die Übersicht behalten hat: Heribert Bruchhagen. Er überstand den Abstieg schadlos, da er zuvor schon bewiesen hatte, dass er in der Lage ist, einen Profiverein zu dirigieren. Die Konstante Bruchhagen bildete somit die Basis für den Aufschwung. (…) Als Erstes richtete Bruchhagen seine Fußballabteilung neu aus – mit dem Trainer Armin Veh, der als Verstärkung den Manager Bruno Hübner mitbrachte (…)”

    http://www.stuttgarter-zeitung.....2fd62.html

  41. ZITAT:
    “Als Erstes richtete Bruchhagen seine Fußballabteilung neu aus – mit dem Trainer Armin Veh, der als Verstärkung den Manager Bruno Hübner mitbrachte (…)”

    http://www.stuttgarter-zeitung.....2fd62.html

    Lügenpresse

  42. @47 Ah, in Stuttgart beschäftigt man sich mit Abstiegsszenarien – eigentlich eine sehr charmante Idee, daß der Herri die Schwaben als Feuerwehrmann mit Übersicht in die Unnerhos führt

  43. @49 Ich verwarne Ihnen!

  44. Ich empfinde das als sehr verstörend.
    Also nicht, dass in Frankfurt Fahrräder ganz oder in Teilen gestohlen werden. Das hat Tradition.
    Sondern dass jemand etwas besitzen will, dass der Heinz berührt hat mit seinem … ich will gar nicht dran denken.

  45. womöglich will einer das gerade deswegen besitzen.

  46. ZITAT:
    “Haltet doch bei Eurer nächsten Videosession mal ein Papiertütchen für ein oder zwei gelegentliche entspannende Rückatmungsübungen parat,”

    So in etwa?
    http://static.guim.co.uk/sys-i.....ll-001.jpg

  47. ZITAT:
    “Jesses.”

    +1!

  48. ZITAT:
    “Mein Gott, Ihr könnt einen ja quälen, Helene Fischer, die singende Sagrotanflasche und ich klick das auch noch an…. “

    Ja, zugegeben … ein harter Einstieg in den Tag.

  49. ZITAT:
    “Mal was zur U19
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    aus dem Text:
    “… ein 1:0-Derbysieg gegen den Tabellenzweiten Mainz…”

    diese Ketzerei prangere ich an : DAS IST DOCH KEIN DERBY!
    (oder haben Schuis Jungs am Ende genau deswegen gewonnen weil Sie es als solches angegangen sind?)

  50. Aber Spass beiseite, die Entwicklung der U19 unter Schur ist ja sehr erfreulich, da hätte man ja gar keine Nachfolgerdiskussionen wenn der Herr Schaaf mal keine Lust mehr haben sollte.

  51. Ich glaube nicht, dass Schur und HB funktionieren. Also zusammen.

  52. ZITAT:
    “Ich glaube nicht, dass Schur und HB funktionieren. Also zusammen.”

    Ich auch nicht, aber think 2016…

  53. ZITAT:
    “Ich glaube nicht, dass Schur und HB funktionieren. Also zusammen.”

    Das Problem erübrigt sich ja in nahender Zukunft.

  54. ZITAT:
    “Ich glaube nicht, dass Schur und HB funktionieren. Also zusammen.”

    Es muss ja Gründe geben, warum er bisher nur im Dunstkreis des e.V. im Einsatz war und nicht z.B. mal Co bei den Profis….

  55. ZITAT:
    “Ich glaube nicht, dass Schur und HB funktionieren. Also zusammen.”

    Die diewo mit HB funktionieren sterben nach und nach weg.

  56. Weils alle (na gut: viele) machen, müssen wir das dann bald mal auch ausprobieren: Jugendtrainer auf den Chefsessel. Wer es net probiert, der wird nie wissen, ob es workt oder not workt! Schon klar!

    Aber andererseits, wenn ich mir in der Vergangenheit ansehe, welche tollen Trainertypen man verpflichten wollte, die jetzt auch net gerade den Fußball neu erfunden haben, dann wäre ich doch dafür, Schui nach der 10jährigen Ära TS eine Chance zu geben.

  57. Ein paar Betrachtungen zum kommenden Gegner
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  58. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich glaube nicht, dass Schur und HB funktionieren. Also zusammen.”

    Die diewo mit HB funktionieren sterben nach und nach weg.”

    Außer dem ABB

  59. Dem losen Feierbiest ABB würde der Heribert nach nur wenigen Minuten links und rechts eine batschen.

  60. ZITAT:
    “Mal was zur U19
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Trainerwechsel bringen doch nichts….

  61. ZITAT:
    “Dem losen Feierbiest ABB würde der Heribert nach nur wenigen Minuten links und rechts eine batschen.”

    Vielleicht wär der dann auch mal geheilt

  62. Wolfram Wuttke mit multiplen Organversagen (auf Grund Leberzirrhose) im Koma.
    Sensationelle Tore aus 35 Meter mit dem Aussenrist sind ihm gelungen; jenseit der aktiven Karriere war ihm das Glück leider nicht mehr hold.

    Kämpfen, Wutti!!!

  63. 72 – genau das. Der gute ABB orientiert sich in seiner Verunsicherung kritiklos an genau den traditionellen Werten, die ihn bei direkter Konfrontation sein Lotterleben strafend vor Augen führen.

  64. Auch dem Lotterlebenden ist die Sehnsucht nach Struktur, Ordnung und Harmonie nicht fremd … ;-)

  65. Man kann ja aus mancherlei Gründen gegen HB sein (ich z.B. wegen seiner erklärten Zufriedenheit mit unteren Mittelfeldregionen der Tabelle und dem daraus folgenden schleichenden Einzug und Zementierung von Beamtenmentalität bei unseren Kickern und dem Verein) aber dass er was gegen Feierbiester hätte oder die gar abwatschen würde find ich polemisch unter der Gürtellinie – echt jetzt.
    Zumal ich es als gelegentlicher DJ für die Reichen und Schönen unserer Mainkaffs wirklich besser weiß – echt jetzt.

  66. unseres Mainkaffs.

  67. Merke: auch wer Bizepsposen ablehnt, kann ein Feierbiest sein.

  68. Nachtrag: nicht daß ich jetzt unterstellen will HB sei ein Feierbiest, aber umgänglich bei Feiereien ist er allemal.

  69. 76 – selbstverständlich ist das polemisch.

    Du willst mir also sagen, dass ich mit dem Ausleben meiner Vorurteile in Bezug auf Herris Freude am feiern falsch liege?
    Wenn es denn so ist, glaube ich an die Meisterschaft.

  70. ZITAT:
    “Wolfram Wuttke mit multiplen Organversagen (auf Grund Leberzirrhose) im Koma.
    Sensationelle Tore aus 35 Meter mit dem Aussenrist sind ihm gelungen; jenseit der aktiven Karriere war ihm das Glück leider nicht mehr hold.

    Kämpfen, Wutti!!!”

    Hat er der Welt nicht den Spitznamen Osram geschenkt?

  71. ZITAT:
    “…Wenn es denn so ist, glaube ich an die Meisterschaft.”
    na also, geht doch.

  72. Wer den Carlos nicht ehrt ist des LORDES nicht wert ;)

  73. Ist ne richtige Sauerei was mit dem Lord veranstaltet wird.
    Hättet wir den verpflichtet wäre das nicht passiert.

  74. Hätten wir den verpflichtet, würde der Albert ihn noch immer auf Händen quer durch die Stadt tragen.

  75. “In Dänemark sagt man: Du bist jemand, der das Meer teilt”

    Ich hab es immer gewusst!

  76. Der LORD in der Schogginhos´ ausserhalb des Spielfelds ist schon irgendwie deprimierend.

  77. ZITAT:
    “Ist ne richtige Sauerei was mit dem Lord veranstaltet wird.
    Hättet wir den verpflichtet wäre das nicht passiert.”

    Unverhofft kommt oft:
    http://www.kicker.de/news/fuss.....einig.html
    Von welchen Zufälligkeiten der Verlauf einer Karriere so abhängen kann.

  78. Moin!
    (weiter in Filzpuschen)
    Feierbiester sind doch per se die größten traditionsverliebten Konservativen an sich, also passt das wundervoll auch zum Harsewinkelschen Gemüt.
    Nur die Anlässe und die Mucke variieren, aber das sind Nebensächlickeiten.

    ZITAT:
    “Ist ne richtige Sauerei was mit dem Lord veranstaltet wird.
    Hättet wir den verpflichtet wäre das nicht passiert.”

    Zwei Lordschaften und einen Fußballgott im Team?
    Wäre eigentlich nur standesgemäß.

  79. Ich hab n gutes Gefühl.

  80. Kannganzschnellgehn

    Schweigen? Um die hier grassierende Ratlosigkeit hier mal auf ein konsistentes philosophisches Niveau zu heben: Wittgenstein – https://www.youtube.com/watch?.....dGrwg63GAI

  81. *beredtes Schweigen*

  82. Was dürfen wir von Kittel im Sturm (gegen den HSV) erwarten?

    Freu mich ja über jede Minute die er spielt. Gleichwohl fehlt ihm m. E. n. immer noch der Biss und der Wille, unbedingt gewinnen zu wollen.

    Das Spiel wird daher sicher ne große Herausforderung für ihn.

    Hoffen wir mal, das Alex am Sa. wieder einen seiner besseren Tage erwischt…

  83. ….Schweigend ins Gespräch vertieft….

  84. ZITAT:
    “Lord.”

    Am Ende hat der Lord sich das mit dem ursprünglich angestrebten Wechsel zu uns nur deshalb nochmal überlegt, weil er dachte, sich nicht gegen den neuen Stern am Frankfurter Fußballhimmel mit Namen Piazon durchsetzen zu können. Das wäre ihm zu peinlich gewesen.
    Den ollen Olic hat er auf dem absteigenden Ast gesehen, den Dost auf der Tribüne und dann schnell bei den Radkappen unterschrieben. Geld soll überhaupt keine Rolle gespielt haben. Für den Lord soll vielmehr der Aspekt “möglichst wenig Konkurrenz” ausschlaggebend gewesen sein (vermutlich auch bzgl. der Präsidentengattin; dies verbunden mit der attraktiven Aussicht auf viele neue Selfies).

    Im Übrigen glaube auch ich an die Meisterschaft, und zwar noch diese Saison. So, jetzt wisst ihr alle Bescheid und könnt fortan Schweigen.

  85. Der Rest ist Schweigen.

  86. Juli Zangenberg.. da weiß Mann doch was einen erwartet.. Zangenberg….No way..

    Helene Fischer ist da was ganz anderes. Nicht fürs Trappistenkloster, sondern als Paderborn- Prämie für den Nichtabstieg..
    Ich werde jetzt natürlich nicht schreiben in welchem Landstrich Paderborn liegt.
    Darüberhinaus werde ich nicht schreiben ,dass ein solcher Shicedreck offensichtlich nur Ostwestfalen einfallen kann, ..man will ja niemand auf abwegige Gedanken bringen.. Im übrigen” Absteigen können wir nicht mehr”.

    Apropos Landstrich, als Puto würde ich mich auch nicht bezeichnen lassen, jedenfalls nicht ohne körperlichen Verweis.
    Und damit sind wir bei der hiesigen Gerichtsbarkeit. Erteilt jemand berechtigterweise einen solchen Verweis… man ahnt es.. wird er dafür auch noch streng bestraft…

    Ein Schandurteil… ohne Zweifel., das verhagelt einem doch schon wieder die ohnehin schlechte Laune..

    Aber die Satteldiebe, die unbescholtene Bürger um ihr Hab und Gut bringen.. die lassen die feinen Herren von der Justiz natürlich unbehelligt.. Manchmal könnte man echt den Knüppel nehmen.
    Wo leben wir eigentlich?

  87. Juli Zangenberg.. da weiß Mann doch was einen erwartet.. Zangenberg….No way..

    Helene Fischer ist da was ganz anderes. Nicht fürs Trappistenkloster, sondern als Paderborn- Prämie für den Nichtabstieg..
    Ich werde jetzt natürlich nicht schreiben in welchem Landstrich Paderborn liegt.
    Darüberhinaus werde ich nicht schreiben ,dass ein solcher Shicedreck offensichtlich nur Ostwestfalen einfallen kann, ..man will ja niemand auf abwegige Gedanken bringen.. Im übrigen” Absteigen können wir nicht mehr”.

    Apropos Landstrich, als Puto würde ich mich auch nicht bezeichnen lassen, jedenfalls nicht ohne körperlichen Verweis.
    Und damit sind wir bei der hiesigen Gerichtsbarkeit. Erteilt jemand berechtigterweise einen solchen Verweis… man ahnt es.. wird er dafür auch noch streng bestraft…

    Ein Schandurteil… ohne Zweifel., das verhagelt einem doch schon wieder die ohnehin schlechte Laune..

    Aber die Satteldiebe, die unbescholtene Bürger um ihr Hab und Gut bringen.. die lassen die feinen Herren von der Justiz natürlich unbehelligt.. Manchmal könnte man echt den Knüppel nehmen.
    Wo leben wir eigentlich?

  88. Der LORD teilt also das Meer – ein grandios geschriebener Artikel.

    Schade, das von Wolfram Wuttke zu hören. Großartiger Fußballspieler, mit reichlich Selbstbewusstsein gesegnet, für viele Anekdoten verantwortlich. Wer erinnert sich nicht an “Osram”?

  89. @100, HG: Was gab es denn zu trinken heute Morgen? Das muss ich mir auch einflößen…

  90. ZITAT:
    “….Schweigend ins Gespräch vertieft….”

    …..als ein totgeschossener Hase……..

  91. Weia, der Gründel.

  92. Barvo, der Heinz!

  93. wie schafft der Kerl das immer mit seinen Doppelposts?

  94. ZITAT:
    “wie schafft der Kerl das immer mit seinen Doppelposts?”

    Zittrige Finger.

  95. … auf der Sandbank Schlittschuh lief…

  96. Mal eine Verständnisfrage (ich habe den Rant von Heinz natürlich jetzt erst gelesen):

    “Ein Schandurteil… ohne Zweifel., das verhagelt einem doch schon wieder die ohnehin schlechte Laune..”

    Bedeutet das nicht, dass man jetzt plötzlich gute Laune hat?

  97. nicht beim Heinz

  98. Gut erkannt Herr Krieger.
    Das Gesetz der Negation der Negation ist ein allgemeines Grundgesetz der materialistischen Dialektik. Diesem Gesetz zufolge ist Entwicklung als die ständige Negation von bestehenden Qualitäten zu verstehen, welche bei einer erneuten Negation die ursprüngliche Qualität auf einer höheren Ebene erreicht.

    Indes arbeiten Sie permanent daran meine derzeit bestehende Gude Laune umgehend wieder in schlechte Laune zu verwandeln. Nur weiter so..

  99. ZITAT:
    “… auf der Sandbank Schlittschuh lief…”

    Draußen stand ne grüne Bank

  100. Heut isses hier eindeutig zu launisch
    Ich geh lieber wieder schweigen. Schweigen ist Platin!

  101. ZITAT:
    “wie schafft der Kerl das immer mit seinen Doppelposts?”

    Das ist einfach: Der Mann beherrscht halt das allgemeines Grundgesetz der materialistischen Dialektik.

  102. Und da streiten sich nun die Experten…

    …Und ein blondgelockter Knabe….

  103. ZITAT:
    “ZITAT:
    “wie schafft der Kerl das immer mit seinen Doppelposts?”

    Das ist einfach: Der Mann beherrscht halt das allgemeines Grundgesetz der materialistischen Dialektik.”

    Ja und nein..

  104. -s. Weia, und ich beherrsche nicht mal copy&paste&rewrite.

    Ich geh dann auch mal lieber wieder ne Runde schweigen…

  105. ZITAT:
    “ZITAT:
    draußen stand ne grüne Bank”

    Die grün angestrichen war

  106. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    draußen stand ne grüne Bank”

    Die grün angestrichen war”

    verdammt blau

  107. War der Sattel eigentlich braun?

    Ich frage wegen der Vorliebe des Diebstahlsopfers zu Nacktsport.

  108. “…Ja und nein..”

    Sorry, aber da muss ich mein schweigen unterbrechen, so geht das nicht….

    “Es ist aber wohl das Dialektischere, nicht nur auf wahre Weise zu antworten, sondern auch auf solche Weisen, von denen der Fragende bestätigt, dass er sie versteht.”

    Also besser derart:

    Fragender: “Ja?”
    Antwortender: “Nein!”
    Fragender: “Sag ich doch!”

  109. ZITAT:
    “Ja und nein..”

    Also Dialektik.

    Als Assoziation fällt mir dazu “Le Rouge et le Noir” (Rot und Schwarz) ein; somit wäre ich irgendwie wieder bei der Eintracht gelandet.

  110. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    draußen stand ne grüne Bank”

    Die grün angestrichen war”

    verdammt blau”

    Egal.

    Drauf saß eine alte Schrulle

  111. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    draußen stand ne grüne Bank”

    Die grün angestrichen war”

    verdammt blau”

    Egal.

    Drauf saß eine alte Schrulle”

    ….die war schon siebzehn Jahr. …

  112. ZITAT:
    “Und da streiten sich nun die Experten…

    …Und ein blondgelockter Knabe….”

    Ich bin in diesem Stream dabei:

    …mit kohlrabenschwarzem Haar…

  113. Vielleicht sollten wir es als Kanon intonieren?

  114. Was soll das hier werden? Ein gerontologischer Poetry Slam?

  115. ZITAT:
    “Was soll das hier werden? Ein gerontologischer Poetry Slam?”

    Cerebrale Diarrhoe.

  116. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und da streiten sich nun die Experten…

    …Und ein blondgelockter Knabe….”

    Ich bin in diesem Stream dabei:

    …mit kohlrabenschwarzem Haar…”

    ….aß ein Butterbrot…..

  117. ….das mit Schmalz bestrichen war.

  118. ZITAT:
    “….das mit Schmalz bestrichen war.”

    Dein Betrag beweist wieder einmal, dass Du keine Ahnung von der materialistischen Dialektik hast.

  119. da fehlt was, mit Käse oder so

  120. ZITAT:
    “….das mit Schmalz bestrichen war.”

    Oben auf dem Apfelbaume….

  121. ZITAT:
    “ZITAT:
    “….das mit Schmalz bestrichen war.”

    Dein Betrag beweist wieder einmal, dass Du keine Ahnung von der materialistischen Dialektik hast.”

    Und mir zeigt dein Kommentar welch kleinkarierter Zeitgeist du bist. Nur gut das nicht alle SGE Fans so eine schmale Denkschiene besitzen.

    …ZITAT:
    “…aß ein Butterbrot…..”

    Neinnein… saß auf einer grünen Kiste,….

  122. Schalker unter uns?
    Da kommt wohl Sami Khedira zur neuen Saison. Gut, wenn man’s hat.

  123. ZITAT:
    “Schalker unter uns?
    Da kommt wohl Sami Khedira zur neuen Saison. Gut, wenn man’s hat.”

    Als Boateng-Ersatz? Ein neuer Stehgeiger in town? Yeah!

  124. ZITAT:
    “Schalker unter uns?
    Da kommt wohl Sami Khedira zur neuen Saison. Gut, wenn man’s hat.”

    Hab ich irgendwo gestern gelesen und als dämliches Gerücht abgehakt.
    Interessant. Finanzieren den jetzt die Fans mit ihren 1000 Euros?

  125. ZITAT:
    “Schalker unter uns?
    Da kommt wohl Sami Khedira zur neuen Saison. Gut, wenn man’s hat.”

    Ich schweige dazu!

  126. Die Khedira-Brüder zusammen bei Rasensport. Das wäre so meins.

  127. ZITAT:
    “Schalker unter uns?
    Da kommt wohl Sami Khedira zur neuen Saison. Gut, wenn man’s hat.”

    Meine Laune wird immer besser.. Scheint so, als ob annerswo auch irgendwie anners gedacht wird

  128. Kann Lena Gelsenkirchen?

  129. ZITAT:
    “Was soll das hier werden? Ein gerontologischer Poetry Slam?”

    :D

  130. ZITAT:
    “Kann Lena Gelsenkirchen?”

    Es geht ja um Düsseldorf. Noch nie hat ein Schalker Spieler Gelsenkirchen gesehen. Geschweige denn sein Anhang. Alles spielt sich in Düsseldorf ab.

  131. Khedira zu Schlake ? würde mich jetzt nicht das Fürchten lehren. Ich mag seine Art Fussball zu spielen, aber ich denke seine beste zeit hat er hinter sich. Zudem die ganzen Verletzungen. Dennoch dürfte er, als sogenannter “free Agent” ordentlich Kohle im Pott bekommen, also quasi genau der gleiche Transfer wie Boateng, halt nur mit Weltmeister-Bonus. Damit werden die jetzt auch nicht Meister.

  132. @Albert

    “Kevin De Bruyne houdt woord en schenkt truitje aan ‘motherfucker’-ballenjongen”

    http://www.hln.be/hln/nl/950/B.....ngen.dhtml

  133. Wirklich eine Unverschämtheit von S04..sehen die denn nicht das sie sich ins Unglück stürzen? Wo sind wir denn?

  134. ZITAT:
    “Wirklich eine Unverschämtheit von S04..sehen die denn nicht das sie sich ins Unglück stürzen? Wo sind wir denn?”

    Mahnende Worte sind jetzt gefragt!

  135. Da steckt sicher ein prominentes Vereinsmitglied dahinter.

  136. ZITAT:
    “@Albert

    “Kevin De Bruyne houdt woord en schenkt truitje aan ‘motherfucker’-ballenjongen”

    http://www.hln.be/hln/nl/950/B.....ngen.dhtml

    Sauber!

  137. Wo will er auch sonst hin, der Khedira?

  138. ZITAT:
    “Wirklich eine Unverschämtheit von S04..sehen die denn nicht das sie sich ins Unglück stürzen? Wo sind wir denn?”

    ah geee, jetzt komm schon. Deren Transfers haben mir in letzter Zeit nicht wirklich das Blut in den Adern gefrieren lassen. Heldt hat zwar Geld, aber er ist jetzt nicht für die ganz grossen Coups zu gebrauchen. Seine Transfers passen doch (mit Ausnahme von Nastasic, auf den der Röbi ja pochte) alle ins Beuteschema : KINDER DER BUNDESLIGA, nur halt etwas teurer als bei dem sympathischen Verein aus Frankfurt.
    Barnetta, Sidney Sam, Chinedu Obasi, Christian Clemens, Schupo-Modding, Jan Kirchhoff etc. etc. Damit wird das Rad nun wirklich nicht neu erfunden, aber man spielt halt bisschen mit im Konzert der Grossen, so wie wir halt nur ein zwei Stufen drunter.

  139. “Liebling”, sprach er, “Du hast Augen wie Korallen!”

  140. “Die dem Ochsen ausgefallen.”

  141. Man könnte meinen, einige hier sprechen Khedira die Klasse ab. Das finde ich, wenn man selber nur einen Hasebe und dann lange nichts aufzuweisen hat, etwas belustigend. Wir könnten uns nicht mal seinen kleinen Bruder leisten. Traurig genug.

  142. ZITAT:
    “”Liebling”, sprach er, “Du hast Augen wie Korallen!””

    Werde ich mal versuchen.

  143. Heute schaue ich mir Bendtner auf einer Bank in Portugal an!

  144. Falsch. Ich würde nir so einen wie Khedira sehnlichst wünschen. Das ist ein richtig guter Sechser, der leider vom Verletzungspech verfolgt wurde. Schön wenn der wieder in der Bundesliga kickt. Auch wenns tausendmal schöner wäre so einer würde sich mal hierher verirren….seufz

  145. Watching the bench!

  146. “Und dein veilchenblauer Mund – gleicht Diana, unserm Hund.”

  147. ZITAT:
    “Falsch. Ich würde nir so einen wie Khedira sehnlichst wünschen. Das ist ein richtig guter Sechser, der leider vom Verletzungspech verfolgt wurde. Schön wenn der wieder in der Bundesliga kickt. Auch wenns tausendmal schöner wäre so einer würde sich mal hierher verirren….seufz”

    Was will der denn bei einem Verein ohne Perspektive?

  148. ZITAT:
    “Da steckt sicher ein prominentes Vereinsmitglied dahinter.”

    Wusst ichs doch, der Herry mal wieder.

  149. Mal was anderes Heinz.

    mache morgen
    http://www.disturbedcooking.co.....inderhaxe/

    habe dafür jungbullenbeinscheiben genommen, geht das ?
    Was macht man vernünftigerweise als Beilage .

    Thx

  150. “jungbullenbeinscheiben”

    Zu teuer. Ist eher was für Schalke meiner Meinung nach.

  151. @154

    Das wo ich dir Recht gebe ist darin, das Du dich nicht fürchten musst. Falls “Du” als Synonym für EF stehen solltest, muss ich aber noch mehr Recht geben.
    Das hat aber leider bedauerliche Gründe.

    Natürlich kann man sich über die Schalker lustig machen, indes, eines muss man ihnen lassen. Deren Verantwortliche hauen zwar des öfteren mal daneben, aber der Wille ..oder besser noch der Traum, mal etwas zu erreichen in diesem Sport , ist ihnen noch nicht gänzlich abhanden gekommen. Mit etwas erreichen meine ich nicht Ballyhoo und trallala und hopssasa sondern etwas wirklich sportlich greifbares. Da war Schalke in den letzten Jahren doch etwas näher dran.. Ziemlich nah sogar. Das kann passieren wenn Westfalen aus der Art schlagen
    Wie auch immer. Es ist ja ok. “Wir ” haben unseren Platz gefunden und ordnen uns schon richtig ein. Als weidä.. jedes Jahr:-) Mir mittlerweile echt shiceegal

    Wo Du meines Erachtens danebenliegst ist die Einschätzung der sportlichen Qualität von Khedira… ich halte Khedira für eine Top-Verpflichtung

  152. ZITAT:
    “Falsch. Ich würde nir so einen wie Khedira sehnlichst wünschen. Das ist ein richtig guter Sechser, der leider vom Verletzungspech verfolgt wurde. Schön wenn der wieder in der Bundesliga kickt. Auch wenns tausendmal schöner wäre so einer würde sich mal hierher verirren….seufz”

    Der machts aber seit seinem Kreuzbandriss genau richtig. er ist zwar ständig verletzt aber immer nur rund 6 Wochen.

    14/15 Muskelverletzung 07.02.2015 03.03.2015 24 Tage
    14/15 Gehirnerschütterung 02.12.2014 15.12.2014 13 Tage
    14/15 Rückenverletzung 25.11.2014 30.11.2014 5 Tage
    14/15 Knöchelverletzung 15.11.2014 17.11.2014 2 Tage –
    14/15 Muskelbündelriss 01.09.2014 20.10.2014 49 Tage

    Er spielt also auf Schalke eigentlich nie, bekommt aber das volle Gehalt. Gefällt mir.

  153. Jaja…ich schalt schon wieder den Realitätnodus ein, Albert
    Wenn man nicht will und sich mit unter Mittelmaß zufrieden zeigt, keinerlei Visionen und erst recht keine Sehnsüchte und Wünsche mehr hat, gibts halt auch keine Kedhiras
    Irgendwann langts noch nicht mal mehr für Hänschen Müller. Still ruht der See. …

  154. ZITAT:
    “Mal was anderes Heinz.

    mache morgen
    http://www.disturbedcooking.co.....inderhaxe/

    habe dafür jungbullenbeinscheiben genommen, geht das ?
    Was macht man vernünftigerweise als Beilage .

    Thx”

    ZITAT:
    “Mal was anderes Heinz.

    mache morgen
    http://www.disturbedcooking.co.....inderhaxe/

    habe dafür jungbullenbeinscheiben genommen, geht das ?
    Was macht man vernünftigerweise als Beilage .

    Thx”

    geht, Kartoffepü oder Spätzle

  155. ZITAT:
    “Mal was anderes Heinz.

    mache morgen
    http://www.disturbedcooking.co.....inderhaxe/

    habe dafür jungbullenbeinscheiben genommen, geht das ?
    Was macht man vernünftigerweise als Beilage .

    Thx”

    Ich hatte da gestern Salat und Baguette dazu. Hat gepasst.

  156. ZITAT:
    ” Still ruht der See. …”

    Ein Platinsee sozusagen.

  157. ZITAT:
    “Man könnte meinen, einige hier sprechen Khedira die Klasse ab. Das finde ich, wenn man selber nur einen Hasebe und dann lange nichts aufzuweisen hat, etwas belustigend. Wir könnten uns nicht mal seinen kleinen Bruder leisten. Traurig genug.”

    Vielleicht können wir uns ja den Bruder des anderen Sechsers von Real leisten…

  158. wunderbar diese Anwälte kann man gebrauchen.

    Also mal gespannt wie es ist.
    morgen um 7 Uhr in den Ofen und abends was leckeres auf den Tisch ein Traum

  159. Nach alter Fußballlehrer- Weisheit (war’s Funkel oder Veh?) brauchen wieder genesene Spieler ungefähr die selbe Zeitspanne, die sie verletzt waren, um 100%ig fit zu sein. Das wäre bei Valdez dann Juli. Mag ja bei südamerikanischen Indianern anders sein wegen des guten Heilfleisches.

    Bleibt die Frage, ob uns ein vlt. 30 oder 40%iger Valdez im Spiel gg. den HSV mehr hilft als ein “60%iger Piazon” oder ein “55%iger Kittel” oder ein “20%iger Meier.”

    Denke mal, der Nelson wird maximal ne viertel Stunde zum Warmlaufen geschickt – als Drohung für die “Versager” auf dem Platz. Kann mir nicht vorstellen, dass Schaaf das wagt. ” Nichts überstürzen. Zeit geben. Bremsen, etc.”

    Wer weiß? Trainingskibitze an die Front. Welchen Eindruck macht Valdez ?

  160. ZITAT:

    Was macht man vernünftigerweise als Beilage .

    Was fraachste den? Polenta natürlich.

  161. Nimm nicht ganz soviel Salz, Scheibu.

  162. “Nach alter Fußballlehrer- Weisheit (war’s Funkel oder Veh?) brauchen wieder genesene Spieler ungefähr die selbe Zeitspanne, die sie verletzt waren, um 100%ig fit zu sein. Das wäre bei Valdez dann Juli. Mag ja bei südamerikanischen Indianern anders sein wegen des guten Heilfleisches”

    Das Problem: Man kann ja nicht mal so genau sagen, wie gut er vor seiner Verletzung war. Und das Level muss er ja erst mal wieder erreichen.

  163. @Heinz

    wir sind nah beieinander, aber noch nicht ganz im Konsens ;)
    Khedira ist in meinen Augen zweifellos ein Top-SPIELER aber in der derzeitigen Konstellation keine Top-VERPFLICHTUNG.

    Ich will ihm hier überhaupt nicht die sportliche Klasse absprechen, im Gegenteil, er ist ein überragender ZM, der für mich den Inbegriff des “Box to Box Player” darstellt.

    Ich denke nur, dass er einerseits von Real Madrid kommend und zudem ablösefrei ein wahnwitziges Gehalt kassieren wird (wofür Schalke auch bekannt ist), andererseits schon einige schwerere Verletzungen im Lauf seiner Karriere hinter sich hat und zudem auch etwas gesättigt sein könnte, was seinen unbedingten Titel-Hunger betrifft (reine Spekulation aber er wäre da nicht der erste, wenn man sich Spieler anschaut, die nach einer grossen internationalen Karriere in die Bundesliga wechselten).

    Als Schalke Boateng verpflichtete, waren ähnliche Vorzeichen vorhanden, dieser hatte zwar nicht ganz die Karriere eines Khedira hingelegt, kam aber immerhin vom AC Milan und war nur aufgrund seiner Verletzungsanfälligkeit überhaupt erst für Schalke verfügbar geworden. Den erhofften Superstar bzw. Spieler der den entscheidenden Unterschied in einem CL-Spiel macht, bekam man allerdings nicht, und die Chancen, dass sich diese Erfahrung bei Khedira wiederholt stehen in meinen Augen nicht schlecht.

    Khedira ist 27, wenn er jetzt 2-3 Jahre bei Schalke spielt, hat er höchstwahrscheinlich kaum einen Wiederverkaufswert, ok er ist derzeit ablösefrei, aber 3 Jahre Khedira für unter 15 Millionen kann ich mir auch nicht vorstellen.

    Eine Top-VERPFLICHTUNG war für mich Kevin de Bruyne, denn selbst wenn der nächstes Jahr gehen sollte, hat man seinen Transferwert höchstwahrscheinlich verdoppelt und nebenbei noch einen grossartigen Spieler unter Vertrag gehabt, der in vielen Spielen, eben diesen entscheidenden Unterschied gemacht hat, aber natürlich ich kann mich da auch täuschen :)

    In Relation zu hiesigen Spielern und Transfers ist das natürlich ne Bombe, da brauch mer gar net drüber redde, aber die Schalker sehen sich nach wie vor in Konkurrenz zum FC Bayern und die wird man damit nicht angreifen können.

  164. @ Stefan
    ZITAT:
    “”Nach alter Fußballlehrer- Weisheit (war’s Funkel oder Veh?) brauchen wieder genesene Spieler ungefähr die selbe Zeitspanne, die sie verletzt waren, um 100%ig fit zu sein. Das wäre bei Valdez dann Juli. Mag ja bei südamerikanischen Indianern anders sein wegen des guten Heilfleisches”

    Das Problem: Man kann ja nicht mal so genau sagen, wie gut er vor seiner Verletzung war. Und das Level muss er ja erst mal wieder erreichen.”

    Da geb ich dir recht, Stefan. Das Gelbe vom Ei war das insgesamt noch nicht, aber Schaaf hält wohl nach wie vor große Stücke auf seinen Schützling. Kopfball konnte er durchaus in meiner Erinnerung. Aber als Spitze so richtig im Strafraumgetümmel nach so einer Verletzung. Kann ich mir nicht so recht vorstellen. Ich weiß nicht so recht.

  165. ZITAT:
    “”Nach alter Fußballlehrer- Weisheit (war’s Funkel oder Veh?) brauchen wieder genesene Spieler ungefähr die selbe Zeitspanne, die sie verletzt waren, um 100%ig fit zu sein. Das wäre bei Valdez dann Juli. Mag ja bei südamerikanischen Indianern anders sein wegen des guten Heilfleisches”

    Das Problem: Man kann ja nicht mal so genau sagen, wie gut er vor seiner Verletzung war. Und das Level muss er ja erst mal wieder erreichen.”

    Da wäre ja ja auch erstmal der Zeitpunkt zu bestimmen, wann “verletzt” aufhört. Bestimmt nicht an dem Tag, an dem man ins Mannschaftstraining einsteigt.

  166. Da Schalker auch 2015/16 nur mit 11 Spieler antreten darf, plädiere ich für die Leihen von Leon Goretzka, Marco Höger oder diesem Neustädter.

  167. ZITAT:
    “Da Schalker auch 2015/16 nur mit 11 Spieler antreten darf, plädiere ich für die Leihen von Leon Goretzka, Marco Höger oder diesem Neustädter.”

    Bleiben wir in der Bundesliga, tippe ich auf Kirchhoff, der hat Stallgeruch.

  168. MT1 heute im TV, schon bekannt?

    http://www.ultrafussball.org/

  169. Am besten, wir nehemn den, wo die Schalker am wenigsten gebrauchen können. Der passt dann gerade zu uns.

    Kirchhopf gehört noch den Bauern, oder?

  170. @ Complainovic,

    vieles richtig. Allerdings hat ein Nationalweltmeister auch einen gewissen Marketingwert, der wieder Kohle reinholt (siehe auch Schürrle, 30Millionen). Das hat ein ausländischer Wunderknabe anfang 20 weniger.

  171. das stimmt RF, das ist ja auch ein Teil ihres insgesamt doch recht wacklig anmutenden Finanzkonzepts, ich bin da nicht bewandert genug um wirklich eine fundierte Kosten-Nutzen Rechnung aufzustellen, als ahnungsloser Babbedeggel der ich bin, scheint es für mich ein guter Transfer, aber eben keiner, der jetzt mal ne wirkliche Kampfansage nach oben ist, es sei denn es kommen noch 2 von dem Format dazu bei Schlake.

    Goretzka ? Ja gerne ! Höger muss nicht sein und Neustädter wird man nicht bekommen.

  172. ZITAT:
    “Da wäre ja ja auch erstmal der Zeitpunkt zu bestimmen, wann “verletzt” aufhört. Bestimmt nicht an dem Tag, an dem man ins Mannschaftstraining einsteigt.”

    Rischdisch. Nach 6 Monaten wieder voll belastbar und dank Reha wohl auch schon recht fit. Nach Ansicht meiner Experten, normalerweise weitere 2 Monate für Wettkampfhärte, Timing, etc. Alles ab 6 Monaten ist aber stark kopfabhängig. Rein physisch würde es sich wohl gerade so ausgehen.

  173. Ich mach was exotisches. Toast Hawaii.

  174. ZITAT:
    “Ich mach was exotisches. Toast Hawaii.”

    Nicht leicht zu machen. Drücke alle Daumen, dass das klappt!

  175. ZITAT:
    “Ich mach was exotisches. Toast Hawaii.”

    Macht Krebs, habe ich mal gelesen.

  176. Ansonsten Diättag: Tomatensuppe mit geräucherter Forelle.

  177. ZITAT:
    “Nicht leicht zu machen. Drücke alle Daumen, dass das klappt!”

    Danke. Ich werde wohl sicherheitshalber mit Niedrigtemperaturgaren starten. Das schont und erhält die Vitamine.

    *aufgeregtbin*

  178. … die mit Schmalz bestrichen war.

  179. Kannganzschnellgehn

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mal was anderes Heinz.

    mache morgen
    http://www.disturbedcooking.co.....inderhaxe/

    habe dafür jungbullenbeinscheiben genommen, geht das ?
    Was macht man vernünftigerweise als Beilage .

    Thx”

    Ich hatte da gestern Salat und Baguette dazu. Hat gepasst.”
    Obacht, braucht etwas länger zum Schmoren als die Kalbsbeinscheibe des klassischen Occobuco. Gemüse recht klein schneiden, damit es in die Soße einkochen kann. Gute Beilage sind auch Gnocchi.

  180. ZITAT:
    “Ach ja… Polenta, gerührt!”

    Oh mein Gott….ich brauch unbedingt eine Lesebrille. Ich sag mal besser nicht was ich da im ersten Moment als gerührt gelesen habe:-)

  181. ZITAT:
    “… die mit Schmalz bestrichen war.”

    Dein Beitrag zeigt mal wieder. Eben.

  182. ZITAT:
    “Dein Beitrag zeigt mal wieder. Eben.”

    Genau, welch kleinkarierter Zeitgeist du bist.

  183. Vielleicht kriegen wir ja von Schalke diesen Boateng. ich erinnere mich, dass wir mal einen hatten, der bissi ähnlich aussah, auch voll tätowiert war und ebenfalls grimmig guckte. Der war ganz gut. Könnte man mal wieder probieren.

  184. @166,171, Scheibu und HG: Danke, mal was dazu gelernt. Römertopf vorhanden.

    Ansonsten: Ist doch mir egal, mit wem Schalke sein Geld verbrennt. Khedira ist ein guter Kicker, aber satt (wurde hier von complainovic schon so behauptet, glaube ich, und da hat er recht) und verletzungsanfällig. Na und? Eintracht Frankfurt muss sich seine Kicker auf dem Balkan oder in der Unnerhos oder auf dem Arbeitsamt (=> Madlung) suchen und nicht irgendwo sonst. So sieht´s doch mal aus. Von solchen Transfers sind wir doch meilenweit entfernt.

    Bin ja mal gespannt, was der Herr Legien so aus der Unnerhos (oder wahlweise dem Balkan) hervorzaubert. Khediras werden aber mit Sicherheit nicht dabei sein….

  185. Dieser TV-Talk in Tele 5 ab 21.15 Uhr könnte für Bonmots sorgen….

  186. Da muss ich Lord-Bench schauen. Sorry.

  187. Oh, die Dame im Fernsehn sagt grad, der Severin Freund hat gewonnen, Gold. Der Ösi wird not amused sein.

  188. Ajax führt.

  189. Raddatz, er Ruhe in Friede, hat ja über Gräfin Dönhoff gesagt, sie wäre eine dumme Herrenreiterin.

  190. Tooooor in Gladbach.

  191. So geht Spektakel.

  192. Diese ewigen Monologe . Wie der Gründel vor Gericht. FURCHTBAR.

  193. Psst…Ruhe. Stefan guckt Fußball!

  194. Hey super Mario!

  195. junge, was dreht der milik auf diese saison bei ajax.
    eredevisie: 17 spiele – 9 tore – 4 assists
    cl: 5 – 1 – 3
    el: 2 – 3 – 0
    pokal: 3 – 8 – 2

  196. Ich bin der einzige, mit dem ich noch rede

  197. Os Leoes! O Sporting hoje à noite ganha!

  198. http://www.hr-online.de/websit.....t_54597943
    Der siebte Platz könnte ja noch zum internationalen Geschäft reichen. Also geht unser Blick ganz klar nach oben.

    Klar! nach! OBEN!
    Jetzt wisst ihr’s.

  199. Also ich find das jetzt janz jut, was die Gladbacher da veranstalten. Ob es letztendlich fruchtet, sei dahin gestellt, aber es sieht wie Fußball aus…

  200. ZITAT:
    “Also ich find das jetzt janz jut, was die Gladbacher da veranstalten. Ob es letztendlich fruchtet, sei dahin gestellt, aber es sieht wie Fußball aus…”

    Gladbach fehlen 5% mehr Cleverness (vgl. Xhaka) und ein Quentchen mehr Glück. Das war im Hinspiel auch so.

  201. Jo. tschö Gladbach.

  202. Der Schweizer hat den Boden bereitet, Gladbach raus

  203. Dosen sind auch raus. Passt.

  204. ZITAT:
    “Ajax führt.”

    Ajax!

  205. Der Lord ist laut Allofs ganz nahe dran an der ersten 11!

  206. Aber GANZ NAH dran, das sind keine 5 Meter Abstand !

    In Lissabon wird das Wolfsburger Vereinslied im Stadion gesungen von den 1500 Betriebsausflug-Teilnehmern, ob auch Betriebsräte darunter sind ?

  207. Hoffentlich haben se nach dem Spiel einen Fado..

  208. Wolfsburg zieht nirgendwo. Das Alvalade ist auch leer.

  209. ZITAT:
    “http://www.hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp?rubrik=7454&key=standard_document_54597943
    Der siebte Platz könnte ja noch zum internationalen Geschäft reichen. Also geht unser Blick ganz klar nach oben.

    Klar! nach! OBEN!
    Jetzt wisst ihr’s.”

    … aber “Wir sind zufrieden mit 28 Punkten” – ICH NICHT !!!

  210. Könnte mal bitte bitte einer der hier Beteiligten eine einigermaßen glaubwürdige Prognose abgeben, wann das [sorry] depperte LORD-Gebabbel mal ein Ende hat – ob nun mit und/oder/ohne ! – es nervt. Und ich bin mir sicher, nicht nur mich.
    Selbst “Hamlet” ist irgendwann mal abgenudelt. Dänenprinz depperter.
    Soll er halt das Wasser teilen – prima, erspart den Neubau des sauteuren Kanals.
    NB52. Ist 2015 schlicht eine mögliche Ergänzung der Stammformation der Radkappen.
    Nicht mehr, nicht weniger. Danke. Bitte.

  211. Der Frankfurter liebt seine Spieler, vor allem dann, wenn sie nicht spielen. Deshalb haben sie den Lord ins Herz geschlossen.

  212. der Lord und jermainejunior vor kurzem mit der gleichen brille übrigens!

    https://instagram.com/p/zQR0C_.....modal=true

    https://instagram.com/p/zfd05m.....g_mZ/

  213. ZITAT:
    “Klar! nach! OBEN!
    Jetzt wisst ihr’s.”

    Das war’s. Abstiegskampf!

  214. ZITAT:
    “Der Frankfurter liebt seine Spieler, vor allem dann, wenn sie nicht spielen. Deshalb haben sie den Lord ins Herz geschlossen.”

    Irrational sinnlose Hoffnung im Aussichtslosen. Selbige permanent negierend. Das ist sein Element.

  215. @ 234 + @ 235

    War klar. So in etwa wie die Negation der Negation.

  216. also bitte, sollte ich nach so einem Beitrag etwa schreiben “ja, hast recht, ich verspreche, nie mehr den Namen des Lord zu erwähnen”?

  217. ZITAT:
    Irrational sinnlose Hoffnung im Aussichtslosen. Selbige permanent negierend. Das ist sein Element.”

    DAS verstehe sogar ich. Kommt mir bekannt vor.
    Danke @D C

  218. So langsam wacht Sporting auf

  219. Da ist man dem Sportinguista allerdings nicht unähnlich. Die kultivieren auch das ewige enttäuscht werden. Daher ist das mein Verein dort.

  220. Wolfsburg hat sich erfolgreich selber eingelullt.

  221. Schön scheitern, das ist der SCP.

  222. ZITAT:
    “Da ist man dem Sportinguista allerdings nicht unähnlich. Die kultivieren auch das ewige enttäuscht werden. Daher ist das mein Verein dort.”

    passend zum Fado also, ist es nicht ?
    ich persönlich fand Lissabon ja grossartig, so als Stadt im Gesamten. Wirklich eine Reise wert.

  223. ZITAT:
    “ich persönlich fand Lissabon ja grossartig, so als Stadt im Gesamten. Wirklich eine Reise wert.”

    Uneingeschränkt JA!

  224. ZITAT:
    “also bitte, sollte ich nach so einem Beitrag etwa schreiben “ja, hast recht, ich verspreche, nie mehr den Namen des Lord zu erwähnen”?”

    Nein, natürlich nicht. Aber Du hättest Dich vielleicht ein wenig charmanter äußern können, etwa so: Lieber Nidda-Adler, wenn Du zur durchlauchten Aura des Lords (noch) keinen emotionalen Zugang findest, ist das nicht mein Problem…-)

  225. Nein. Die Benfiquistas sind großspurige Großmäuler. Die noblen Sportinguistas sind eher dezent melancholisch.

    Die Salzburger Dosen übrigens schon wieder Mal draußen. Also dieses Projekt war bis jetzt nicht so erfolgreich bei all dem Geld.

  226. Prust! Neenee, passt schon :)

  227. @233: Nein.

    Auch Eintracht-Frankfurt-Fans, -Anhänger, -Supporter, -Freunde und -Symphatisanten haben ein Recht auf GLAMOUR.
    Und was gibt es hier gerade zurzeit nicht? Mmmmh? Ja, richtig: Das G-Wort.

    Keiner verkörpert das G-Wort mehr als er und keiner war kürzer vor der Entscheidung, ein Eintrachtler zu werden.

    Naja, was nicht ist, kann ja noch werden. Und er macht den Job sicherlich nicht viel schlechter als der Sefe. Kost halt e bissl mehr ;D

  228. ZITAT:
    “…Die Salzburger Dosen übrigens schon wieder Mal draußen. Also dieses Projekt war bis jetzt nicht so erfolgreich bei all dem Geld.”

    Die haben diese Saison aber ordentlich Kasse gemacht, mit ihren Transfers.

  229. Der Rasen in Portugal könnte btw auch ein paar Schminktipps aus der maybeline Make-up-school von Boris Irgendwie bekommen. Unser MT1 wäre auf solch einem Geläuf gar nicht erst angetreten.

  230. Feyenoords Anhang (die rotten damns) wieder in Aktion.

  231. ZITAT:
    “ZITAT:
    “…Die Salzburger Dosen übrigens schon wieder Mal draußen. Also dieses Projekt war bis jetzt nicht so erfolgreich bei all dem Geld.”

    Die haben diese Saison aber ordentlich Kasse gemacht, mit ihren Transfers.”

    Womit wir wieder auch bei dem hier nicht ganz unbekannten Thema wären, ob die Aufstockung des Festgeldkontos denn der eigentliche Sinn und Zweck der Veranstaltung ist. Es gibt bestimmt ein paar Salzburger, die der Meinung sind, dass zur Winterpause nochmals hätte kräftig investiert werden müssen, um noch die eine oder andere Runde in der EL überstehen zu können. Und wer will da schon widersprechen…-)?

  232. Das ist ja mal echtes Entertainment, was Sporting das so im VW Strafraum veranstaltet.

  233. Wenigstens ist Tanaka jetzt raus. So wie der den ausspricht (“Tahnaahkah”), bluten mir ja die Ohren.

  234. Die Radkappen kommen dank Sportings Abschluss Phobie weiter.

  235. Ein Schweizer hat Gladbach versenkt, sein Landsmann hält die Radkappen im Spiel, Ausgleich.

  236. Ist aber ein unterhalsames Spiel, kick and rush auf beiden Seiten.

  237. Schade für Sporting.
    Wollte ins Spiel nicht reinquatschen.

    @v p #254
    ZITAT:
    Auch Eintracht-Frankfurt-Fans, -Anhänger, -Supporter, -Freunde und -Symphatisanten haben ein Recht auf GLAMOUR.
    Und was gibt es hier gerade zurzeit nicht? Mmmmh? Ja, richtig: Das G-Wort.

    G-Wort? Glamour, Grandezza, Gala? So in etwa? Das fehlt? Hier?

    Was ist mit Geschlossenheit, Gemeinsamkeit, Gradlinigkeit, Großartigkeit, Gegenwehr, Gesamtheit etc. pp?
    Das, was hier im Überfluss vorhanden scheint ist eines mit Sicherheit: GEDULD.
    Genau das ist das, was mir inzwischen auf den Keks geht. Gehörig. Ganz gehörig.
    Gleicht Gesieche. Ganz gewaltig.

  238. ZITAT:
    “Koan Lord!”

    …und kein Sebi.

  239. ZITAT:
    “…und kein Sebi.”

    Jep! Pro Rückholaktion! Allemal besser als Duffy Duck.