Eintracht Frankfurt SGE – Hannover 96 5:1 0:0

Sowohl Patrick Ochs als auch Friedhelm Funkel versprechen Wiedergutmachung für die “Schmach von Nürnberg” (siehe auch Schmach von Cordoba). Und was das heißt hat Jockel uns schon übersetzt – ein 5:1-Sieg!
Ein Sieg, wenn auch nicht in dieser Deutlichkeit, wäre ja nur logisch und das weiß Hannover auch. Gestern hat Oliver Pocher seine Grenzen aufgezeigt bekommen und heute ist sein Lieblingsverein dran! (Wieso Eva Hermann nicht “Autobahn” sagen aber Pocher Witze über “Duschen” machen darf muss ich ja nicht verstehen.)
So viel zum Thema “Isabell redet sich die Welt schön”. Ich fürchte, es wird trotzdem anders kommen. Wir werden es (gemeinsam) sehen…

Schlagworte: ,

138 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Bei Wikipedia:
    “Hannover 96 gehört im Badminton zu den Vereinen der ersten Stunde. 1958 gelang dem Verein mit dem Gewinn des Vizemeistertitels der größte Erfolg in dieser Sportart.”

    Irgendwie sagt dieser Satz alles, was ich über den Fußballverein Hannover 96 denke.

  2. Mit anderen Worten: Die haun mer wech!??

  3. Das hast Du doch schon in der Überschrift deutlich gemacht!

  4. @2: Logo. Da spielt der Pinto in der Startelf. So gut können die gar nicht sein. Es wird ein Fest. Wäre ich nicht bei der Arbeit, würde ich schon das erste Siegerbier öffnen.

  5. Die haun mer wech?
    War die letzte Stadionwurst schlecht? Das wird ein bitterer Kick, da bin ich mir sicher! Nix weghauen. 0:0 oder vielleicht ein glückliches 1:0. Es sei denn Hanke oder Tanne Tarnat haben einen hellen Moment. Dann sind wir fertig!

    Gegen ein 5:1 hätte ich allerdings nichts einzuwenden. Allein, mir fehlt der Glaube!

  6. Ich bleib dabei. Hanke wird sich den Weg zur Euro 2008 ebnen.

  7. Auf keinen Fall lassen die sich nochmal so vorführen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein 5:1 rauskommt, ist ähnlich gering – das geb ich zu. Aber 3 Punkte sind drin. Müssen eigentlich sogar wegen “November”.

  8. Benny Lauth bräuchte doch mal eine “Aufbauspritze”!?

  9. @8: Kriegt er ja, er macht das 1 zu 5 in der 89. Minute… ;-)

  10. Ich bin immer noch negativiert… :-(

    Oder gibts womöglich doch einen Grund eine leise Hoffnung zu hegen??

  11. auf jeden fall wirds kalt im stadion.
    das steht unumwerflich fest.

  12. Ergänzungsspieler

    …bei mir droht ab jetzt die Gefahr, dass ich aufm Weg in den Wald am Kaiserlei gen Sachsenhausen abbiege und mir die historischen Siege in einem schlecht beleumundeten Stehbierausschank (Wärme / Sitzplazt / Getränkelogistik) gönne.
    Ja, ich bin einer der Härtesten.

  13. Hannover tritt in Frankfurt optimistisch an – Sportgate…

    Im Freitagsspiel des elften Bundesliga-Spieltags reist Hannover 96 zur Eintracht nach Frankfurt….

  14. @13: dann drinke mer en heisse Äbbelwoi, bei dem Aramak sämtliche Spuren von Alkohol rausgekocht hat, wird schon.

    Oder iss heut Risikospiel unn es gibt eh nur Bleifrei-Punsch? *graus*

  15. Ist nicht eh schon längst immer Risikospiel?

  16. Alle so unaufgeregt hier, seit ihr alle Funkel?Wo ist das kritische Umfeld, die Forderung eines 4-4-2, junge Spieler für die Luschen vom Nürnberg, bin ich im falschen Thread( hatte 3 Tage IE Probleme )?

  17. @ 16
    Ich glaube, einige Fangruppen mögen sich nicht .. tippe auf “Risikospiel”.

  18. Risikospiel aufm Platz wär mal was.
    Nicht immer so ein Angsthasen-Gekicke.

    Ich laß mich überraschen.

  19. Da haut die FR doch einen optimistischen Artikel raus, über den sich gut Streiten lässt:
    http://www.fr-online.de/in_und.....nt=1233528

  20. Ich hoffe: die haun wir wech
    Ich fürchte: die haun uns wech

  21. ‘Seither arbeitet der junge Mann professionell’
    …und dann macht er mit 27 Lenze seinen letzten Vertrag, da fällt man doch vom Glauben ab.

  22. Wenn es mit dem großen “letzten Vertrag” nichts wird kann er ja immer noch als Klobürste anheuern.

  23. Hier sind alle nicht Funkel, sondern Jockel!

  24. @22: MIT!

    Bis heute Abend im Wald!

  25. @remo: klobürste oder kalle wirsch! …und mein jüngster fragte mich letztens warum frisurenali frisurenali heißt…

  26. …schrumpfe, schrumpfe, SCHRUMPFEEEE…

  27. Was heißt denn hier Schmach von Cordoba und Autobahn und Weltschönreden?

    Alles eine Frage der Perspektive.

  28. Also Isaradler entschuldige, aber Autobahn geht gar nicht… ;-)

  29. Kann man gleich Rostock sagen.

  30. Rostock? Komisches Wort. Was soll das sein?

  31. Ihr habt ja alle Jehova gesagt!

  32. Ist eh alles egal jetzt. Das war unser letzter Lieblingsgegner. Keiner übrig.

  33. Jehova, Jehova, Jehova…

    die haun mer wech, die haun mer wech, die haun mer wech…

    eurobabokal, eurobabokal, eurobabokal…

    ;)

    gründe gibt’s keine, aber ich bin hyper positiviert für heute abend und glaube, wir spielen sogar mit 4-4-2!! komisch, manchmal ist welt irreal…

  34. Manchmal? Einmal die Woche, für den Eintracht-Fan.

  35. Richtig und immer wieder gern ;)

    Alles andere wäre ja auch langweilig – quasi emtionslos. Darum geht’s doch bei dem Sport, oder?

  36. sodele. warm eingepackt und mit foto bewaffnet gehts jetzt mediumgutgelaunt gen frankfurt.
    moege es gut gehn.

  37. @gujuju, 27: Hehehe, kommt drauf an, wie alt dein Jüngster ist. In manch einem Jungens-Alter finden die, dass Ali cool aussieht. Naja gegen jungendliche Geschmacksverirrung hilft nur die berechtigte Hoffnung auf die nächste Lebensphase :)

    Ansonsten hauen wir H96 natürlich wech heute, klar wie Klosbrüh, das wird ! Die Mannschaft wird eine Reaktion auf Nürnberg zeigen, da bin ich mir sicher. Ob’s freilich zum 3er reicht, nun, die LIGA ist irreal, alles geht, gell, Prost und Los ! *daumendrück*bibber*

    AAAAAAEEIINTRACHT FRANKFURT !

  38. SIEG ODER SPIELABBRUCH!

  39. Abbruch ? Hombre! Vom grünen Tisch will ich keine Punkte ;)

  40. @sgehost: Ob du das gegen Ende der Saison nicht bereuen würdest? *g*

  41. Klar würde ich es bereuen *g* Aber ich habe jetzt 5:1 getippt, LdW Jockel ist Schuld.
    Jetzt muss ich abber los, auch wenn ich leider evtl. dein Liveblogging verpasse ? ;)

  42. Hab schon vor Jahren den Versuch aufgegeben, die 60er zu mögen. Heute will ich mal eine Ausnahme machen.

  43. Aber nur temporär Isaradler ;)

  44. Selbstredend

  45. köhler-beni spielt anscheinend auf wuschus position… auf eintracht.de sind die aufstellungen jetzt online…

    hab mal auf ein vorsichtiges 3-1 für uns getippt…

  46. Der STÜRMER Köhler?

  47. Stefan hat mir heute morgen schon erklärt, wie das funktionieren kann. Er meint, Köhler spielt dann wohl mehr defensives Mittelfeld. Und es gibt halt keine Viererkette. Bin mal gespannt.

  48. tjahaa.. gespannt bin ich auch, wie der stürmer köhler das defensive mittelfeld unsicher machen unterstützen will…

  49. hm… mit dem del klappt das durchstreichen nicht… nehmts ihr strike oder was??

  50. ich bleib total entspannt: im kicker, dem zentralorgan für geballte und fundierte analysen steht nämlich: “Die Eintracht verliert zu Hause gegen Hannover nur alle 20 Jahre: 2005/06 0:1, 1985/86 1:3, 1965/66 0:1.”
    da lehn ich mich jetzt doch mal nen paar jahre locker zurück.
    hab die sge in der stecktabelle schon mal nen paar slots nach oben gewurschtelt! heimsiech.

  51. @onkel moe: Ja, strike.
    Funkel ist jedenfall überzeugt von Köhlers Zweikampfstärke. Außerdem haben wir in allen Heimspielen bisher überzeugt, sagt Funkel. Da geht was.

  52. Ich hätte ja Weissenberger für Meier und nicht für Taka gebracht.

  53. Verdammt, die Hannoveraner wissen über unsere Standards Bescheid. Wir sind geliefert.

  54. *virtuelle-rote-Karte-für-Rassismus-zeig*

  55. Das übliche Gebolze zum Spielbeginn. Die Hannoveraner haben sich was vorgenommen, die gehen hart zur Sache.

  56. Da ist Russ wieder mal ausgerutscht und hat den Ball verloren. Der Bub kann einem aber auch leid tun.

  57. Gefährliche Situation: Rosenthal war fast durch, aber Köhler hat sauber geklärt.

  58. traber von daglfing

    wie oft will der eigentlich noch ausrutschen, stolpern oder drübersäbeln ?

  59. @traber: Ich weiß ja auch nicht.

    Erster Torschuss für die Eintracht durch Fink.

  60. Bis jetzt sieht’s noch ganz gut aus. Es gibt richtige Spielkombinationen bei der Eintracht. Amanatidis scheint einen seiner besseren Tage zu haben. Es wird viel mit Distanzschüssen versucht.

  61. Hm, ich weiß nicht. Solange die Cebitstädter(tm) das Kontern unterlassen soll mir das recht sein.

    Streit und Ama spielen wieder in Paralleluniversen heute.

  62. Streit klebt mir wieder viel zu sehr am Ball.

  63. traber von daglfing

    sitz ihr wenigstens vor der Glotze ?

  64. Freistoß für Hannover am 16-Meterraum der Eintracht.

  65. Nix passiert, war eh Abseits.

  66. eigentlich sollte es gesetz sein, dass bundesligafußball im öff-rech fernsehen kommen muss. live, unzensiert und in farbe.

    ich würde mit freuden gez zahlen. tu ich zwar jetzt auch, aber eben nicht mit freuden.

  67. @68 Galopper:

    Logisch. Obwohl das gar nicht nötig wäre. Hab zuviel dieser Spiele gesehen. Wir sind überlegen aber nicht konsequent … bitte selbst vervollständigen.

  68. @71 Onkelchen:

    Das ist Kommunismus!

    Und das Schönste: Wenn sie endlich 23 Öffentlich Rechtliche Anstalten zusammenlegen würden, die alle 23mal ihr eigenes Sandmännchen produzieren müssen, dann wäre das sogar ohne Gebührenerhöhung finanzierbar.

  69. Hanke im Abseits. Der wär durch gewesen. Mei Nerve! Langsam werd ich nervös, die Hannoveraner sind viel zu lange und zu oft am Ball. Die Eintracht deutlich weniger aggressiv als zu Beginn.

  70. na, wenn das kommunismus ist, dann isser doch nicht so schlimm wie alle viele sagen…

    und dreiundzwanzigmal sandmännsche kann doch auch pädagogisch wertvoll sein. ab 18 kommt das alle viertelstunde in abgestuften schärfegraden. mit schnatti für die kleinsten und … was weiß ich… für die großen… sandmännchen ab 18 eben …^^

  71. Konterchance für die Eintracht. Weissenberger legt in die Mitte auf Meier, der Pass ist aber zu vorhersehbar.
    Meier ist bisher nur durch Fouls aufgefallen.

  72. reicht doch wenn der nachher das siegtor schießt, oder?

  73. Da war wieder einer: Ein echter Angriff der Eintracht. Streit-Amanatidis-Weissenberger-Inamato, und der schießt dann aus der Distanz. Aber ein echter Angriff!

  74. @onkel moe: Ja, das reicht. Eben hatte er eine supergute Gelegenheit. Aus der Distanz, natürlich, aber gut geschossen. Das hätte klappen können.

  75. eieiei, wieder so ein Konter, wo bei jeder Ballabgabe ein halbes Sekündchen zu lang gewartet wird, um auf Nummer sicher zu gehen und beim dritten Kontakt ist es dann halt gelaufen.

    Aber BinärMeier scheint an zu sein.

  76. Und nochmal Meier: Wird im Strafraum von Streit bedient, kommt aber nicht zum Kopfball.

    Meier im Abseits – Ich nehm alles zurück: Meier nicht nur durch Fouls auffällig.

    Riesenchance für Hannover: Abseitsfalle der Eintracht mißlungen, Pröll kommt raus und kriegt den Ball nicht. Tor leer, Hannver im Ballbesitz. Vorbeigeschossen. *puh!*

  77. das spiel läuft nach gutem beginn der eintracht nun in eine bahn, die mir gar nicht gefällt. nicht etwa an 16er der hannoveraner ist schluss sondern in 90 prozent der fälle bereits an der mittellinie. unsere iv hat sich schon wieder einige unsicherheiten geleistet. sotos zeigte auch wieder seine üblen qualitäten in der spieleröffnung. drei lichtblicke gibts aber: köhler spielt die spycherrolle hinten links überzeugender als das original, es ist im waldstadion garnicht so kalt wie befürchtet und hannover ist nicht besser.

  78. Grad wollt ich dasgen, die Eintracht wirkt jetzt wieder deutlich konzentrierter. Da kommt Rosenthal von der Köhler-Seite zum Flanken, Huszti kommt aber nicht dran.

  79. Streit setzt sich rechts großartig durch, die Flanke auf Amanatidis kommt. Der kriegt den Ball aber nicht per Kopfball ins Tor. Weissenberger versucht sich in einem Abstauber, scheitert aber ebenfalls. Schade!

  80. @derdude: Ich denk da geht was. Hannover ist nicht besonders stark. Köhler macht seine Sache wirklich ganz gut. Und, mag sein, dass meine Erwartungen jetzt auf dem absoluten Tiefpunkt sind, aber: Ich find das Offensivspiel der Eintracht immerhin deutlich besser als in den vorigen Spielen.

  81. Weiß der Moderator vom ARD-Ticker eigentlich wer da gegen wen spielt?!?

    31. Min.
    Nächste Chance für Frankfurt: Meier zaubert da einen tollen schuss aus der Distanz. Pröll muss sich strecken, kann das Leder aber über die Latte bugsieren.

    19. Min.
    Schöne Aktion von Weissenberger, der sich im Mittelfeld gegen Rosenthal durchsetzt und auf das Frankfurter Tor zieht. Aber da hat er sich den Ball zu weit vorgelegt, Pröll eilt aus dem Kasten und kickt das Leder ins Seitenaus.

    13. Min.
    Der nächste Schussversuch eines Frankfurters: Amanatidis versucht es da von halblinker Position aus über 30 Metern. Aber auch dieser Schuss geht nicht auf den Kasten von Markus Pröll.

  82. Nullnull. Jetzt kommen wir wieder stark aus der Kabine und die Punkte gehören uns. Zeit für ein Halbzeitbier.

  83. mit der quote leichter und sinnloser ballverluste wird das nicht erfolgreicher in hz2. eine wiedergutmachung sieht imho anders aus. würde ich nicht den stadionsnack prinzipiell verweigern, müsste man sich ein bier holen um sich die erste hälfte schön zu trinken.

  84. Ach so, ja: Halbzeit!

    @Wolf Gang: Der hat bestimmt zu oft das Cordoba-Video gesehen! *g*

    Seit wann trägt der Schui denn eine Brille?

  85. Der dude liegt richtig, da ist keiner, der das Spiel in die Hand nimmt und der sich warmlaufende Thurk wir es auch nicht sein. Von Wiedergutmachung kann noch keine Rede sein.

  86. @86: haha
    @87: es scheint alles auf den gerstensaft hinauszulaufen. bloss unsere anwendungsgebiete sind verschieden. dafür unterscheidet sich die finale wirkung nicht :)

    übrigens: die stimmung im stadion ist sehr verhalten. martin stein versucht zwar den block immer wieder zum lauten und anhaltenden gesängen zu motivieren, aber die kurve verstummt schneller als er sein megafon ausschalten kann.

  87. @Isabell
    “Der hat bestimmt zu oft das Cordoba-Video gesehen! *g*”
    Oda en klitzeklitzekleines schlückschen Allolol…(isja dermassen a…kalt hier)

    @Hubi_oldie
    Wiedergutmachung ist ja nur für die 2.Hz angesagt, die erste war ja sowas von Super…

  88. Naja, ich hab wirklich keine Wunder erwartet. Bis jetzt wirken sie doch ganz motiviert, wenn sie noch ein Tor machen und keins fangen, bin ich erstmal zufrieden.
    Dann muss aber nächste Woche eine Steigerung zu sehen sein, damit’s nicht wieder ein Schützenfest gibt.

  89. nun die ultimative stimmungsmache aus der stadionregie: der takaharasong. die eintracht steht bereits wieder auf dem platz und erntet motivierenden beifall. los gehts mit thurk für weissenberger.

  90. für alle, die das spiel nicht live-visuell verfolgen können, gibts hier nen livestream:
    http://www.ndrinfo.de/livestre.....am4.html

    ergänzt das (wieder fraglos gute) liveblogging hervorragend^^

  91. Solange die Jungs nicht unbedingt gewinnen wollen, ist alles drin! Sogar Thurk. Für Weissenberger.

  92. 2. Halbzeit: Thurk für Weissenberger.

    Ups, gleich mal eine Torchance für Hannover. Das muss ja wohl nicht sein, da kommt einer einfach völlig frei zum Kopfball. Russ steht zu weit weg.
    Die darauffolgende Ecke ist auch nochmal gefährlich. Nochmal gut gegangen.

  93. Geil. Cooler Link. Danke Moe!

  94. Am besten gefallen mir mal wieder Inas Grätschen. Man muß nehmen, was man bekommt.

  95. Was bekommen die in der Pause gesagt/eingeflößt? Es kann doch nicht sein, dass die ersten Minuten nach der Pause IMMER der totale Einbruch kommt….

  96. russ braucht unbedingt mal ne schöpferische pause. am liebsten sofort auswechseln. schlechter spielt galindo auch nicht…

  97. Wenn gar nix mehr geht, dann lange Bälle auf die Köpfe der Griechen. Aber weder Kyrgiakos noch Amanatidis kommen mit dem Kopf an den Ball. Da muss man Enke gutes Zweikampfverhalten am 5-Meterraum attestieren.

  98. Beim Konter der Hannoveraner musste Ina auf der Ochs-Seite ganz schön aushelfen. Da war Rosenthal (?) allein auf weiter Flur.

  99. @Moe
    ich kommentiere hier zwar nicht oft, heißt aber nicht, dass ich hier nicht mitlesen würde :).

  100. Oha, eine Ecke für Hannover folgt auf die andere. Da wäre Meier um ein Haar zum Eigentor angeschossen worden.

  101. wenigstens sind die jungs nun optisch wieder präsenter und erarbeiten sich zeit im der hannoverschen hälfte. man wird ja begnügsam. die kurve versucht ihren teil mit einem dauer-aleale beizutragen.

  102. Herrje, Hanke per Fallrückzieher auf Pinto, der legt ab und wer auch immer da schießt: Pröll kriegt den Ball nicht gleich zu fassen. Herzinfarkt! Aber wenigstens kein Tor.

  103. erste pfiffe aus der kurve. kein wunder. die eintracht schafft es im mom kaum über die mittellinie. das höchste der gefühle: etwas was man optimistisch als gelegentliche konter bezeichnen kann.

  104. Das passiert also, wenn die Eintracht sich im One-Touch-Fußball versucht: Thurk verliert den Ball, Konter Hannover. Huszti bleibt im 16er an Russ und Kyrgiakos hängen. Sehr gefährlich!

  105. Hannover hat jetzt die besseren Szenen. Fehlpässe und Ballverluste bei der Eintracht mehren sich. Meier ist wieder in der Versenkung verschwunden, Streit behält den Ball zu lange. Zugegeben: Es ist meist schwierig einen anspielbaren Mitspieler zu finden.

  106. Mir fallen die Augen zu. Andererseits: unsere Viertelstunde hat gerade begonnen!

  107. power-mischi hat sich fallen gelassen… der wird doch nicht wieder…

  108. die kurve fordert takahara und übt sich weiter in dauergesängen. endlichmal streit. enke papiert zur ecke die verpufft.

  109. Ja hoppala, ein Mal nur ein gescheiter Ball in den Lauf und schon wird es gefährlich.

  110. Und da war auch schon die Möglichkeit: Torchance für Amanatidis im Strafraum von links. Erfolglos – Enke ist noch dran.

    Streit nochmal aus der Distanz.

    Oh je, jetzt kommt Benni Lauth. *zitter*

  111. 44.700 gucken zu bei einem mäßigen bulikick.

  112. Ball im Tor! Aber: Abseits. Da hatte sich Ochs klasse durchgesetzt und einen Pass auf Amanatidis hingekriegt. Leider kommt der Pass zu spät bzw. Ama war zu früh gestartet.

  113. O-Ton ARD-Ticker:
    Was passiert, wenn eine der heimstärksten Mannschaften auf eine der auswärtsstärksten trifft? Ein schwaches Spiel und ein Unentschieden offensichtlich.

  114. Wird langsam eng mit dem 5:1.

  115. So einfach kanns gehen, wenn der Amanatidis mal bedient wird. Kein Wunder, dass der so wenige Torchancen hat – dieses nicht existente Mittelfeld ist ätzend!

    Nochmal eine schöne Aktion von Ochs. Setzt sich an der Seitenlinie durch. Der Pass auf den Griechen vorm Tor kommt aber nicht ganz optimal.

  116. Au revoir tristesse.

  117. zehn sekunden vor der zeit ist abpfiff… was hat der gräfe denn fürn auftrag???

  118. Köhler wird gefoult. Streits Freistoß ist nochmal gefährlich.
    Nach Meier kriegt jetzt auch Sotos (und Vicinius) gelb. Der Kommentator flippt total aus: Nickeligkeiten, “da kommt doch noch Farbe ins Spiel”…
    Abpfiff!

  119. Danke Isabell. Prima Moderation.

  120. Ein Punkt, na, immerhin. Das ist leider gerechtfertigt. Die Eintracht war nicht wirklich überlegen.

  121. @Wolf Gang: Freut mich. Macht Spaß! Gerade wenn das Spiel so langweilig ist. ;-)

  122. Sowohl Patrick Ochs als auch Friedhelm Funkel versprechen Wiedergutmachung für die “Schmach von Nürnberg”

    War das die “Wiedergutmachung” ??????????????????????

    Mit dem FF wird das nie was!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  123. Beim Heimspiel mit elf Mann hintendrin + Wiedergutmachung ergibt 0:0.
    Friedhelm wird das als Erfolg verbuchen und die Stabilität preisen.
    45000 zahlende Zuschauer dürfen sich beschissen fühlen.

  124. Bei aller Unaufregung nicht vergessen: UAI -7

  125. Ei da waanmer mit de 3 widder e bissy zu zuversichtlich.
    Vieleicht glabbts ja gegen Bäh ohne Soto. Da tipp ich heut schon emaa en 1er.
    Bis die daache. Geh morje maa an de Reemer und demonstrier geschehe des Raachverbot in de Kneipe. Vieleicht kenne mer ja dao was bewesche, wenn unser SGE nix mer bewesche kann. Die 45+x werd immer unwahrscheinlischer. Aber dann griehn mer widder des, was mer schon seit Jaohre habbe, unser Zitterspiele.

  126. Jaja, Hecking und Funkel sind zufrieden. Hecking sieht es gar nicht ein als Auswärtsmannschaft die Räume aufzumachen. Funkel sieht es als Erfolg kein Tor per Konter gefangen zu haben. Deshalb haben wir auch kein so gutes Offensivspiel wie in den vorigen Heimspielen gezeigt.(sic!) Da muss man dann halt auch mal mit einem Punkt zufrieden sein, sagt er. Ja, das muss man, wenn man gar nicht erst versuchen will zu gewinnen, sag ich!

  127. Ich bin für:

    LdW entweder Manuel Gräfe, weil er frühzeitig ein Einsehen hatte und das Spiel abpfiff oder…

    LDW Isabell, weil sie sich vor Gräfes frühzeitigem Einsehen das Spiel ganzzeitig ansehen musste…und das auch noch unterhaltsam kommentierte

  128. Jaja, der eine ist dann halt auch mal mit einem Punkt zufrieden. Der andere schaut in der Tabelle nicht nach unten, sondern nach oben. Wem von beiden darf man langfristig mehr Erfolg zutrauen?

  129. Ich vermute das die “Wiedergutmachung” bei den Bayern
    passiert. Das ist doch mal eine Mannschaft auf “Augen-
    höhe” Und nächste Woche les ich wieder im BLOG “die
    mache mer platt” !!!

  130. @Dieter: Ja, ich weiß, was du meinst. Aber ab und zu muss man doch etwas Hoffnung entwickeln. Jetzt nicht unbedingt gegen Bayern, aber gegen Hannover war’s doch eigentlich realistisch auf 3 Punkte zu hoffen.

  131. ein punkt und keine niederlage – damit hätte ich nicht gerechnet.

    nächste woche werden viele in den reihen der eintracht zu großer form auflaufen, wie immer gegen die bayern, aber auch das wird nicht reichen.

    und so begeben wir uns langsam, aber unaufgeregt auf den weg an das untere ende der tabelle.

  132. nun steh ich hier mit tausenden aufm gleisdreieck und frage mich: ist das wirklich alles was unser team zu leisten im stande ist? kauft mehr eintracht frankfurt adventskalender dann gibts vielleicht was schönes gutes schnelles und kreatives fürs mittelfeld zu weihnachten. etwa 5mio verkaufte kalender sollten reichen :I