Nichts geht hier So kann ich net abbeite

Fehlermeldung. Foto: Stefan Krieger

Wenn die Internetanbindung instabil ist, darf man von Blogeinträgen weder Qualität noch Quantität erwarten. Wenn die Plattform, auf der diese Beiträge veröffentlicht werden sollen, Blog-G ist, darf man sowieso zumindest keine Qualität erwarten. Deshalb im Moment nur der Hinweis auf meine zwei Lieblingsartikel der jüngsten Vergangenheit, selbstverständlich aus der BILD.

1. Hat Caio Funkel angesteckt?

Frech flachsende Fußballtrainingszuschauer

2. Schicki-Micki-Fans ballern zurück

“Mir kommt es so vor, als ob er den Caio nicht leiden könne. Er stellt lieber Verteidiger auf.”

Mehr dann wenn hier wieder Arbeitsbedingungen geschaffen sind, die Qualitätsjournalismus ermöglichen. Oder aber heute gegen 16:30 Uhr im Herzen von Europa.

157 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Die Bild ist in solchen Dingen immer gut informiert. Ich lese sie eigentlich nur wegen dem Sporteil. Is klar , gelle.

    Der Caio. Sieh mal einer an. Steckt der vorsätzlich seinen Trainer an. In dieser Mannschaft stimmts nicht. So ein raffinierter Hund. Ich sags ja diesen Südländern ist nicht zu trauen.

  2. Training 10:00 Uhr, JEMAND dort ?

  3. Guten Morgen!

    Der kann DEN doch leiden. Und bei der Umarmung hat sich FF angesteckt.

  4. So. Scheint wieder zu gehen hier.

    @DrHammer

    “JEMAND” ist sicher dort. Der Trainer soll ja wieder an Bord sein. Ich muss allerdings heute mal was schaffen.

  5. Zitat:

    “JEMAND” ist sicher dort. Der Trainer soll ja wieder an Bord sein. Ich muss allerdings heute mal was schaffen.”

    Zum Beispiel einen Thread zum Sammelglotzen eröffnen??? ;-)))

  6. @ Stefan

    also gut, dann bis 16:30 ;-)

  7. Bitte beim Training auch mal richtig hingucken, da werden Laufwege trainiert um unser Angriffsspiel noch besser zu machen( lt.Statistik vom Kicker in punkto Chancen/Tore eh die Besten), und, lesen wir hier was davon,nööö.

  8. Das liegt vielleicht daran, dass die Trainingsbeobachter nicht unbedingt alles erkennen. So nach dem Motto: Sehen, aber nicht verstehen. Und das meine ich durchaus ernst.

  9. Genau das habe ich auch gedacht.

    Möglicherweise hat dieser FF auch irgendwo noch eine Taktiktafel versteckt. Und einen Edding, oder so.

  10. @Stefan

    Komplettes OT: Ihr benutzt Notes? Schick!

  11. @ (1) Zitat:

    “Die Bild ist in solchen Dingen immer gut informiert. Ich lese sie eigentlich nur wegen dem Sporteil. Is klar , gelle.”

    Das sagen immer diejenigen, die die “Bild” gekauft haben, weil ihnen das Seite 1-Luder heute grad so gut gefallen hat. ;-)

  12. @11

    Ich bin anders. Ich schwörs.

  13. “Sehen, aber nicht verstehen. Und das meine ich durchaus ernst. “

    Komm, Stefan, jetzaber! ;)

  14. @12. HeinzGründel

    “Ich bin anders. Ich schwörs.”

    Du hast se wegen der gut recherchierten Obama-Berichterstattung gekauft, denke ich. Kann man doch ruhig zugeben, sowas.

  15. So, und die B-Zeitung schreibt auch, dass Oka Hals hat. Morgen werden sie fragen, wieso: “Zickenkrieg jetzt auch bei der Eintracht?”

  16. Hals haben von wegen Hals haben oder Hals haben von wegen Caiogrippe?

  17. Man hört immer wieder, dass bei dem seriösen Blatt, für das ein gewisser Herr Stefan arbeitet, kein Geld für ein gutes Subjektiv vorhanden ist. Man sieht auf dem Bild oben, dass die Gelder für teure EDV Geräte, in diesem Fall 2 Flachcomputerfernseher, verwendet werden, um den Herren ihren lustigen Blog Alltag zu versüßen damit sie nebenbei auf dem zweiten Monitor wichtige Dinge im Netz erledigen können. Unfasslich, was ich da sehen muss… Mein Weltbild der FR ist zerstört. Seriöser Journalismus scheint nur bei BLÖD wirklich gelebt zu werden.

  18. Ich möchte schon jetzt als LDW ins Rennen werfen: Uli Mlcoch. Erstens wegen des tollen Namens, zweitens wegen seiner fundierten kritischen Analyse und drittens weil er im Biergarten alles für seinen Verein gibt und dabei noch lacheln kann. Toll! Mehr solche Typen, dann wird auch bei der SGE der Wandel möglich.

  19. OT

    Hihi, Hoppenheim baggert Schalker an: Fährmann und Höwedes (Quelle: Bibel der Fußballfans) ;-)

    Schlagfertig: HB auf die Frage der Bibel, warum Mantzios in Frankfurt weggeschickt wurde: “Wir haben uns ausnahmsweise mal nach dem Kicker gerichtet. Da hatte er die Durchschnittsnote 4,1.” :-))

  20. Nicht zu vergessen der “Business Seat” mit dem er rumfahren darf. (Aber er kann ja von dem alten Golf nicht lassen…)

  21. “Wir haben uns ausnahmsweise mal nach dem Kicker gerichtet. Da hatte er die Durchschnittsnote 4,1.”

    Der ist wirklich gut! *griiins*

  22. “So kann ich nett abbeite”, sagt Armin Veh und macht Vetragsverlängerung vom Ausbau des Schoutwesens abhängig!!

    (Quelle s.o.)

  23. “Business Seat” :-)

  24. In Englisch habe ich oft gefehlt. Der Lehrer konnt mich nedd leide. Muss – glaube ich – “Scoutwesen” heißen. ;-)

  25. Yes, you can – Alberman!

  26. Ei da isser ja.

  27. Obama-Party gesund überstanden?

  28. Der – jetzt in Berlin lebende – Kabarettist Rolf Miller dazu: “Wer sich nach dem Fest noch an das Fest erinnern kann, war nicht dabei.” :-)

  29. Alberman. Großartiger Akteur. Sollten wir von Hansis-Reste-Rampe im Winter verpflichten.

  30. “Obama-Party gesund überstanden?”

    Ich habe mit Jesse Jackson geweint. Ein Lob an CNN für die gute Berichterstattung.

    PS: Habe aber eine Woche Wien überstanden! Yes, I can. Mein einziges Souvenir: Ein Werbefeuerzeug des letzte Haider-Wahlkampfs. Strange, nicht?

  31. Naja, man nimmt halt was man kriegen kann. Wir können ja tauschen.

    Ich hab noch einen Ypsilanti Button über.

  32. “Alberman. Großartiger Akteur.”

    War Alberman so schlecht am Sonntag? Habe nichts gesehen, kann es mir aber auch nicht vorstellen, dass er nicht gut drauf war—

  33. @Albert

    Er war, nun ja, unauffällig. Ich nehme an er muss sich noch an Land und Leute gewöhnen.

  34. “Ich hab noch einen Ypsilanti Button über.”

    Den nehme ich!

    Ihr Hessen seid ein unregierbarer Chaoshaufen geworden, gelle?…;-)

  35. @Kuriositäten-Tauschbörse (Albert, Heinz et. al.):

    Ich hätt´da noch ein Gläschen mit Original-Tiefen-Erde von der Documenta 1977.

    “Das umstrittenste Kunstwerk der documenta war der “Vertikale Erdkilometer” von Walter de Maria. Wochenlang wurde im Frühsommer 1977 das Kunstprojekt öffentlich befehdet. Die Leserbriefspalten der Hessischen Allgemeinen liefen über.”

    (Textquelle: http://regiowiki.hna.de/Docume.....Lexikon:_E.)

  36. Hähä, Rasenprobleme gab´s damals übrigens auch schon bei den Künstlern:

    “der Rasen auf dem Friedrichsplatz, der durch die Bohrung zur Wüste wurde”

    (Quelle s.o.)

  37. Sehr schön die Kommentare im Sportschau-Blog!

    “Und was wäre mit mach anderem Verein, bei den Verletzten!”

    Komische Vorstellung. Was ändert sich zum Beispiel in Bochum, nur weil Amanatidis verletzt ist?

  38. Wilkommen zurück, Albert. Du wurdest arg vermisst. Was Albermann angeht: Die Frisur war ok ;)

    Zitat:

    “”Ich hab noch einen Ypsilanti Button über.”

    Den nehme ich!

    Ihr Hessen seid ein unregierbarer Chaoshaufen geworden, gelle?…;-)”

    Nein, der äusserliche Eindruck täuscht. Hier an der Basis herrscht zementierte Unaufgeregtheit, aber man könnte es auch politischen Stillstand nennen ;)

  39. Zitat:

    “Sehr schön die Kommentare im Sportschau-Blog!”

    Mir hat ja vor allem die Idee der Meckergutscheine gefallen. Was da an finaziellem Potential brach liegt.

    Damit könnte man sicher auch wegbrechende TV-Einnahmen ausgleichen, wenn da mal wieder jemand pleite geht…

  40. Ich glaube nicht, dass das ein Geschäftsmodell ist mit den Meckergutscheinen. Jedenfalls nicht, solange man beim Trainingsbesuch völlig kostenfrei rumblöken darf.

  41. Muss mal bei Uli H. anfragen, wie er die Idee findet. War da nicht mal was mit “weil wir den Leuten in den Logen das Geld aus der Tasche ziehen!”?

    Das Fußvolk darf beim Training umsonst rumblöken, im Business Bereich bitte nur nach vorherigem Meckergutschein Kauf.

    Dafür hört der Friedhelm das dann auch, sind ja viel näher dran…

  42. Was kostet dann ein “Einmal Bennie Köhler aus dem Familienblock als Drecksau beschimpfen”?

    Bleibt das weiterhin so günstig?

  43. Kann ich “Funkel raus” auch im Zehnerpack haben?

  44. Klar, Ursula. Zweimal beim Stammtisch Konsti, einmal im Croc, einmal privat auf der Couch und sechsmal im Stadion.

    Als FuFa-Mitglied für EUR 49,99.

  45. ob ich mir das leisten kann ….

  46. Ein Zehnerpack “Caio, Caio, Caio” gibt’s im Moment im Sonderangebot für 13,49.

    Läuft nicht so doll.

  47. leg mir mal eins zurück, ich überlegs mir noch bis zur konstiaktiven Sitzung

  48. Mir kriegen heute Besuch aus Südafrika. Ich will das ihr euch ordentlich kämmt ,die Hände wascht und euch anständig benehmt.

  49. “Ein Zehnerpack “Caio, Caio, Caio” gibt’s im Moment im Sonderangebot für 13,49.”

    wie?! des läuft jetzt schon unter der kategorie meckern?!

  50. Das steht schon immer als Synonym für “Funkel raus”. Welchen Sinn hätte es sonst?

  51. Und wem das zu teuer ist, für den gibt’s ein deutlich preisgünstigeres “Fukel raus” fürs Fanforum. ;-)

  52. Zitat:

    “Das steht schon immer als Synonym für “Funkel raus”. Welchen Sinn hätte es sonst?”

    Begeisterungsrufe für eine engagierte Sportskanone. Die gegen den Ball arbeitet. Die sich die Bälle erläuft. Ein Allround-Verteidigungs-Mittelfeld-Stürmer.

  53. @ Stefan, “Lesebefehl”:

    “Und was die Finanzen betrifft: Wir vom DFB können keine Steuermittel sachwidrig verwenden oder verteilen, weil wir keine bekommen.”

    Das ist ja wohl der Witz des Tages…

  54. Wirklich? Ich muss gestehen ich wüsste nicht, welche Steuermittel der DFB bekommt…

  55. Ich musste bereits bei der ersten Antwort herzhaft lachen…

    “Das Internet… …das Medium der Zukunft…”

    Ich wusste ich bin seit 1995 meiner Zeit vorraus!

  56. Wuschu & Oka nicht beim Training dabei und der Trainer ist immer noch krank :-(

  57. Es gibt z.B. die deutsche Sportförderhilfe.

    Diese wird auch von Steuermitteln bezahlt.

    Dass ausgerechnet der größte deutsche Sportverband aus diesem Topf kein Geld bekommt glaube ich ja nicht wirklich.

    Außerdem genießt der DFB als gemeinnütziger Verband ziemliche Steuervorteile, das sind ja zumindest indirekt auch Steuermittel…

  58. Auch schön ist ja die Rechtfertigung Zwanzigers zur Auswahl der Wetlstadt Sinsheim für die Frauen-Fußball-WM 2011:

    “Schauen Sie einfach mal auf die Landkarte Deutschlands! Und wenn wir Sinsheim vom WM-Plan wegnehmen würden, hätten wir im Südwesten einen großen weißen Fleck.”

    Sowohl Freiburg, Karlsruhe als auch Mannheim hatten sich als Austragungsorte beworben wurden aber nicht vom DFB in die Bewerbung “aufgenommen”.

    Tja, so leicht kann man es sich machen und nun mit dem weißen Fleck im Südwesten argumentieren…

  59. Wuschu krank? Oooooooooooooooooooooohhhh….

  60. @51 Heinz

    Kommt heute der Zebraralle? Und ab wann?

    @63 Bei unserem Riesenkader an unverletzten Spielern kann uns der Ausfall von 5-7 grippekranken Spielern doch nicht erschüttern.

    Einige halten die U 23 eh für stärker.

  61. @ CE

    Nein, Springbock46 kommt

  62. OT:

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....10,00.html

    Lukas Podolski wollte erst gar nicht daran glauben, das man nicht gewonnen habe: “Wir waren die überlegene Mannschaft. Wir haben wenig zugelassen. Und so kommen dann auch drei Punkte zustande.”

    Ach ja, der Poldi…

  63. Widde-widde wie sie mir gefällt.

  64. Lustig finde ich, dass Herr 20er Probleme mit dem Duden zu haben scheint. Ich habe gerade in der 24.Auflage -das ist die aktuelle- nachgelesen, dort steht:

    Demagoge, der; -n, -n (Volksverführer, -aufwiegler)

    Er scheint also eine alte Auflage heranzuziehen, um eine Anklage zu rechtfertigen, die jetzt gemacht wurde. Da könnte ich ihm hier den Verwurf eines Ewig-Gestrigen machen, lasse dies aber besser, bevor er auch mich anzeigt.

  65. @Mark

    Hier kommt gerade eine Anfrage des DFB rein …

  66. Ich berufe mich mal auf “Informantenschutz” ;)

  67. warum soll der 20er ein Demagoge sein?

    Da kenn ich aber andere.

  68. So sagt der Zwanziger:

    “Ich werde dem Gericht die Frage stellen, ob Demagogie Volksverhetzung meint.”

    Saugeil, ehrlich gesagt. So jauchze des Linguisten Herz, und des Anwalts Beutel fülle sich. Dass Gerichte nun ein Urteil darüber abgeben sollen, ob der Duden in der Definition recht hat oder nicht, ist durchaus eine lustige Vorstellung.

    Davon abgesehen scheint der Herr Zwanziger einen komischen Duden zu haben. In den mir verfügbaren Ausgaben (Duden Universalwörterbuch 5. Ausgabe 2003, ebenso Das große Wörterbuch der deutschen Sprache in 10 Bänden, 3. Ausgabe 1999) steht:

    De|ma|go|ge, der; -n, -n [griech. dēmagōgós, urspr. = Volksführer, Staatsmann, zu: dẽmos, Demokratie] (abwertend): jmd., der andere durch leidenschaftliche Reden politisch aufhetzt, aufwiegelt; Volksverführer, Volksaufwiegler.

    Da ist nichts von Volksverzetzung zu lesen. Außerdem eine Frage an die Anwälte unter uns: Ist nicht allein ausschlaggebend, wie der §130 des StGB Volksverhetzung auffasst? Ist der Duden oder der Sprachgebrauch an dieser Stelle nicht total irrelevant?

  69. @Heinz [72]

    “warum soll der 20er ein Demagoge sein?”

    Lesebefehl: http://jensweinreich.de/?p=143.....7

  70. Ja. der Duden ist irrelevant. DR. Zwanziger ist glaube ich selber Anwalt.

  71. Aus Wiki:

    Demagogie wird heute unter anderem so definiert:

    „Demagogie betreibt, wer bei günstiger Gelegenheit öffentlich für ein politisches Ziel wirbt, indem er der Masse schmeichelt, an ihre Gefühle, Instinkte und Vorurteile appelliert, ferner sich der Hetze und Lüge schuldig macht, Wahres übertrieben oder grob vereinfacht darstellt, die Sache, die er durchsetzen will, für die Sache aller Gutgesinnten ausgibt, und die Art und Weise, wie er sie durchsetzt oder durchzusetzen vorschlägt, als die einzig mögliche hinstellt.“

    – Martin Morlock 1977

    Diese Definition passt zu dem Vorwurf, der Herrn 20er in dem Internet-Artikel gemacht wurde; aber das werden wohl noch weitere Gerichtsinstanzen klären müssen.

    Ich persönlich sage dazu: wenn er denn sonst keine Sorgen hat…

  72. @73 Nein, es kommt darauf an, wie es der sogenannte “durchschnittliche Bürger” mehrheitlich auffasst.

    Im übrigen ist ein Demagoge selbstverständlich kein Volksverhetzer und das sage ich mir als “durchschnittlicher Bürger”.

  73. Kann ein Anwalt durchschnittlicher Bürger sein? Ich werde das mal von einem Gericht klären lassen.

  74. Um das noch mal klar zu bekommen: Herr Zwanziger behauptet, dass ihm durch die Titulierung als “Demagoge” vorgeworfen wird, ein “Volksverhetzer” zu sein. Okay. Ob diese Behauptung zutrifft, ist vermutlich durch einen Sachverständigen (ich melde mich als Linguist freiwillig und spende mein Honorar für einen guten Zweck) zu klären.

    Ein “Volksverhetzer” zu sein ist aber nur dann ein Strafbestand, wenn die Handlungen entsprechend §130 StGB strafbar sind, oder?

    Was ist dann eigentlich die Handhabe gegen den Blog-Schreibenden? Beleidigung?

  75. Ich werd´ ja wohl noch einen Zwanziger ohne Gerichtsprozess von einem falschen Fuffziger unterscheiden können, ich durchschnittlicher Bürger, ich.

  76. Herr 20er behauptet, dass mit dem Vorwurf ein Demagoge zu sein, behauptet würde, er sein ein Nationalsozialist, ähnlich Herrn Göbbels.

  77. Lass mal das StGB weg.Es geht nicht um Strafrecht sondern um den Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts.

    Das allgemeine Persönlichkeitsrecht (APR) ist ein absolutes umfassendes Recht auf Achtung und Entfaltung der Persönlichkeit. Es wurde 1954 vom Bundesgerichtshof entwickelt und wird auf Art. 2 Abs. 1 (Freie Entfaltung der Persönlichkeit) in Verbindung mit Art. 1 Abs. 1 GG (Schutz der Menschenwürde) gestützt.

    Aus einer Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts, insbesondere durch Berichterstattung in den Medien, kann sich ein Anspruch auf Schadensersatz (§ 823 Abs. 1 iVm. APR BGB) oder ein Unterlassungsanspruch beziehungsweise Berichtigungsanspruch (§ 1004 BGB) ergeben

    Im vorliegenden Fall kollidiert es aber mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung. ART 5GG.

    Dann muß wohl abgewogen werden, welches Rechtsgut in diesem speziellen Fall Vorrang hat. Oder so.

  78. Danke, Heinz, für diese Klarstellung des eigentlichen Konfliktes. Im verlinkten Interview reitet Herr Zwanziger auf dem StGB herum und stellt die Wortbedeutung so sehr in den Vordergrund, dass er mich damit offenbar in die Irre geleitet hat.

    Es geht also ganz einfach darum, dass Zwanziger sich diffamiert fühlt, Weinreich aber darauf beharrt, nur seine Meinung geäußert zu haben. Puh. Das riecht nach beleidigte Knackwurst, finde ich.

  79. “Das riecht nach beleidigte Knackwurst, finde ich.”

    VORSICHT!!!

  80. Stimmt. Ich möchte mit dieser Wortwahl keine Assoziationen mit dem Nationalsozialismus erwecken und möchte sofort ausdrücklich für diese Äußerung um Entschuldigung bitten.

  81. Da fahren mer mit. Is schön da.

  82. Da gibt’s den Handschlag. Oder?

  83. Wow, in der Tat, was für eine hübsche Küste. Nur derjenige, der den Ball über den Zaun schießt, ist der Gearschte, denn der muss holen gehen.

    http://tinyurl.com/6kpsd7

  84. Stefan, auch eine Backpfeife ist ein Handschlag, oder? :)

  85. Geht das auch als Vertragsverlängerung durch?

  86. Zitat:

    “Wow, in der Tat, was für eine hübsche Küste. Nur derjenige, der den Ball über den Zaun schießt, ist der Gearschte, denn der muss holen gehen.

    http://tinyurl.com/6kpsd7

    Das ist mein Jogging Strand . Praia de Falesia. 12 KM lang. Herrlich. Und Caio verstehn auch alle.

  87. Wird Caio da noch dabei sein? Fragen über Fragen …

  88. Ich habe gerade mal im Duden nachgeschaut, ob “Backpfeife” mit “Vertragsverlängerung” gleichzusetzen ist. Ich glaube nicht:

    Backpfeife

    Ohrfeige; (südd., österr. ugs.): Watsche; (österr. salopp): Flasche, Tätschen; (bayr., österr. derb): Fotze; (landsch.): Dachtel, Schelle; (landsch. ugs.): Klatsche; (landsch. salopp): Knallschote; (veraltet): Backenstreich, Wangenstreich; (landsch., sonst veraltet): Maulschelle.

  89. Zitat:

    “Wow, in der Tat, was für eine hübsche Küste. Nur derjenige, der den Ball über den Zaun schießt, ist der Gearschte, denn der muss holen gehen.

    http://tinyurl.com/6kpsd7

    Schön wie hier mit den Farben gespielt wurde.

  90. Heinz, ganz nett, Deine Joggingstrecke. Das hier ist aber meine:

    http://tinyurl.com/5fwnqu

    Da bissde platt, was?

  91. @97

    Joggingstrecke für Weicheier, damit man nicht nass wird.

  92. Zitat:

    “Heinz, ganz nett, Deine Joggingstrecke. Das hier ist aber meine:

    http://tinyurl.com/5fwnqu

    Da bissde platt, was?”

    Rocky IV ;)

  93. Zitat:

    “Wuschu & Oka nicht beim Training dabei und der Trainer ist immer noch krank :-(“

    Nix :-( , sondern :-))) – unsere Hoffnungen steigen!

  94. Rocky IV — das gefällt mir. In Zukunft werde ich mich als einsamer Urban Warrior sehen, wenn ich unter der vierspurigen Autobahn herlaufe, deren Unterseite auf dem Foto so vorteilhaft eingefangen ist.

    Trotzdem, so ein Trainingslager an der Algarve… Schade, dass das nicht so recht geklappt hat mit meiner Fußballerkarriere.

  95. “der Trainer ist immer noch krank”

    Der Einfluss des Trainers aufs Training wird eh überschätzt.

  96. Auch überschätzt wird vom Trainer die Leistung des LV…

  97. Der mag den einfach, genau wie er andere einfach net mag. ;-)

  98. Klar. Alle die, die miteinander kuscheln, sind oder waren krank: Funkel, Oka, Wuschu und ER.

  99. Apropos LV — man liest ja, der Benjamin Köhler sei genesen: “So ordentlich jedenfalls, dass er für die Eintracht gegen Stuttgart wieder mitspielen kann – wenn ihn denn Funkel aufstellt.” (FAZ)

  100. Wer würde denn bei einem verletzten Wuschu den Ersatz-Ersatz-Kapitän machen?

  101. Ständig das Gemaule über den Mittelstand. So suchet Euch doch die Bonzen und wechselt doch den Verein. Wir Masos wollen unter uns bleiben. Welch ein Reiz!

  102. Oh, falscher Bl(ub)og. :p Man entziehe mir diese komischen Tabletten. Hab dem Arzt gleich gesagt dass dies nicht gut gehen kann.

  103. Eventuell gehts mir auch ähnlich wie diesem Herren.

    Henni Nachtsheim schreibt aktuell…

    http://tinyurl.com/5h2vdv

  104. Im Falle des Ausfalls von Spycher (Knie zu haben scheint echt “in” zu sein…) bin ich für Marko Russ als Kapitän. Denn keiner sonst tut das was nötig ist.

    http://fr-online.de/in_und_aus.....allen.html

  105. Zitat:

    “Im Falle des Ausfalls von Spycher (Knie zu haben scheint echt “in” zu sein…) bin ich für Marko Russ als Kapitän. Denn keiner sonst tut das was nötig ist.

    http://fr-online.de/in_und_aus.....allen.html

    Solle Vasi irgendwann zurückkommen schätze ich das er der nächste Kandidat sein könnte. Wenn seine Lunge mit Antibiotika behandelt wurde, kann dieses zu ungewollten schweren Nebenwirkungen führen. Das Produkt oder die Antibiotikagruppe können hier schon entscheidend sein.

    Bekannt und somit Fakt bei unabhängigen Pharmalogen wäre die Zerstörung/Schädigung bzw. der beschleunigte Abbau von vormals gesundem Knorpel in Verbindung mit Gelenkschmerzen besonders bei Belastung.

    Das Betrifft quasi fast alles. Bänder, Sehnen, Knorpelgewebe, etc …

  106. @112

    Ne…Oka is dran.

  107. Pro Paddy for Captain! (Schaun mer mal, wie “geschwächt” Oka nach seiner Grippe zurückkehrt – Pro Pröll …)

  108. *scheuklappen auf* …nächster Furz…

    Binden sind sowas von … völlig egal wer sich bei uns aufs nächste Schaf setzt.

  109. Bin mal gespannt wer im Vale de Lobo noch oder neu dabei ist.

  110. “Vale de Lobo” – in Frankfurt auch “Handschlag-Tal” genannt.

  111. Ich bin auch mal gespannt, wer noch oder neu dabei ist und wer v.f. (=voll fit) dabei ist.

    Vermute aber, dass außer dem einen oder anderen U 23er noch kein Neuzugang an Bord sein wird. HB wird zocken, weil jeder um unsere Nöte und die anderer Clubs weiß und die Preise lange oben sein werden, aber dann…

  112. Zitat ekrott:

    “”Vale de Lobo” – in Frankfurt auch “Handschlag-Tal” genannt.”

    … oder auch als die “30 seconds – mission accomplished!- location”

    weiterhin…

    *Scheuklappe auf* ….. Fart!

    Schaut mal, könnte dieses nette Foto von Jonathan McIntosh nicht ein Hinweis auf den WM Ball 2010 sein?

    http://tinyurl.com/6zvszu

  113. HB war immer schon ein Fan früher Entscheidungen, also im konkreten Fall an einer Verpflichtung eines neuen Stürmers vor dem Trainingslager. Was machen eigentlich unere Kroaten, die mal im Gespräch waren (Rukovina oder so)?

  114. Dem Bier zu Liebe … Ante Rukovina und Nikola Kalinic? Spielen die beide denn noch beim kroatischen Erstligisten Hajduk Split?

  115. So viel ich weiss wollte der Verein damals Unsummen haben. 4 Mille, so in etwa.

  116. Hm …Ante hat nen 4 Jahresvertrag bei Panathinaikos Athen unterschrieben. Dort steht derzeit Goalgetter Mu-ha-ha-Ma-ntzios mit 4 Toren besser da. K.A. wie oft er bisher dort zum Einsatz kam.

  117. OT.

    VFB gegen Belgrad 1:0 76. Minute

  118. OT.

    VFB gegen Belgrad 2:0 79. Minute

    Zweimal Gomez

  119. Ne, oder ? Gomez schiesst sich frei, aargh .. ‘habe eben nur kurz geschaut, seitdem Hitzelsberger eingewechselt ist, scheint’s zu laufen, jaja …

  120. Zitat:

    “http://bundesliga.de/de/liga/clubs/eintracht-frankfurt/index.php”

    Wird das was die DFL-Journalisten da verbreiten denn überhaupt gelesen? Ich kenne zumindest niemanden der sich auf den DLF-Seiten über seinen Verein informiert. Die Klick-Quote dieser Kommunikationsherrscher möchte ich mal sehen!?

    Solche Projekte, denken sich doch nur ehemalige Pressesprecher oder aalglatte Ex-Profis aus, welche selber mal Stimmung machen wollen…

  121. Das wars:

    VFB gegen Belgrad 2:0

  122. Metalist Kharkov gegen Alte Dame 0:0 Endstand

  123. @pivu

    Auf Wintertransfers trifft das nicht so zu, denn die Clubs entscheiden erst spät, wer gehen kann/soll. Die Spieler mit auslaufenden Verträgen im Sommer sind ja früh bekannt. Lediglich in Brasilien (Alarm!) und in Skandinavien ist im Winter die Saison beendet. Vielleicht hat Jan-Aage was für uns!?

  124. @a.a.

    Ja, ja mit solchen Bällen haben wir früher gekickt – und das auch noch fürn Butterbrot.

  125. @Hubie_oldie

    Ich fand die Partisanen extrem schwach in jeglicher Hinsicht. Du auch? Da haben die Spätzles aber lange gebraucht, denn ich wollte mir das zum Schluss nicht mehr antun.

    Gut, der Seitenhieb von Scholli auf den Sat1-Reporter gestern, der eine ganz andere 1.HZ gesehen habe als er, Scholli.

    War das wieder der TuT oder treibt der nur beim Bezahlsender sein Unwesen?

  126. Radkappen gegen Dutchmen 0:1 31. Minute

    ..auf dem Nilsender..

    ekrott: Leider weiß ich nicht wer auf SAT 1 gerätselt hat, habe das Spiel auf dem Bayern Sender gesehen, Kommentar Marcel Reif.

    Das waren Einzelaktionen von Gomez, VFB als Mannschaft war zu unbeweglich und relativ leicht zu halten. Partizan, in der Tat schwach.

  127. Zitat:

    “@a.a.

    Ja, ja mit solchen Bällen haben wir früher gekickt – und das auch noch fürn Butterbrot.”

    Mir hatte ja nix, so nachm kriech!

  128. Radkappen gegen Dutchmen 1:1 34. Minute

  129. Radkappen gegen Dutchmen 2:1 38. Minute

  130. Mich würde ja mal interessieren, wie Zwanni so dazu steht, dass Hopp Fankurven “säubern” will, wenn er doch so gern Verbindungen zu bösen Regimes konstruiert.

    “…User westernworld fragt, ob ich mich ohne Polizeischutz mal in eine Stadionkurve traue. Aber ja, natürlich!”

    Kooooomm, Koooooomm…

  131. OBAMA – die Hesse komme! (Der Lukas – 1Live)

    nein, jetzt geht die qualität komplett baden, denn die amis machen schon trikot-vorschläge für die neue saison:

    http://www.spiegel.de/fotostre.....cle=588927

  132. Radkappen gegen Dutchmen 3:1 53. Minute

  133. Radkappen gegen Dutchmen 4:1 59. Minute

  134. @.sg666:

    Suchst Du Eintracht-Dress, guckst Du hier:

    http://www.sueddeutsche.de/mue.....3/?img=2.0

  135. Radkappen gegen Dutchmen 5:1 71. Minute

  136. Das war es in der Radkappen-Arena

  137. Das war es in der Radkappen-Arena

  138. Das war es in der Radkappen-Arena

  139. red alert!

    Spam! Spam! Spam!

  140. Sorry für 146 – 147

    Der Blog Server lügt

  141. Schlacke 2. HZ läuft in WDR TV 3.Programm!

  142. Ali spielt…..

  143. So, während die Politbüromitglieder heute zur Sitzung marschierten, war Isaradler unangekündigt & unerkannt kurz beim Geheimtraining. Kaum wähnt man sich in Sicherheit (nicht mehr als 20 Zuschauer), wird im Trainingsspielchen also die Totale Offensive geprobt.

    Gar lustig war das anzusehen. Nicht unter den Augen des ÜLDs versuchte das eine Team unter Vertauschung der fußgewohnten Seiten über die unbewachten Flügel in den Strafraum einzudringen, um dann hüfthohe Bälle absolut unverwertbar quer durch ebendiesen zu dreschen. Das andere Team versuchte derweil den kompliziertest möglichen Weg zum Abschluß über soviele Stationen wie möglich zu finden, um dann den Ball zu verlieren. Tore fielen am zuverlässigsten über simples Draufbolzen. Dienst ansonsten nach Vorschrift. Nichts entging dem Isaradlerauge.

    Caio war dabei, Schpücher und Oka nicht. Pröll kann immer noch am lautesten Leo schreien.

    Und jetzt gehe ich ins Forum und lese, was wirklich passiert ist.

  144. @152:

    Solange zig-tausendfach ‚CHANGE’ in der Luft ist, wird Friedhelm noch wegbleiben :-)

  145. “Se tutto deve rimanere com’è, è necessario che tutto cambi.”

    Giuseppe Tomasi di Lampedusa, Il Gattopardo

    will sagen:

    “Wenn wir wollen, dass alles bleibt wie es ist, dann ist nötig, dass alles sich verändert.”

  146. Racing Santander – FC Schalke 04 1:1, Ende

  147. Des hätt’ er auch hier haben können…

    “Kirchhoff war als Mittelfeldspieler von Eintracht Frankfurt an den Bruchweg gekommen, Jürgen Kramny funktionierte ihn zum Innenverteidiger um.”

  148. Das ist mein Jogging Strand . Praia de Falesia. 12 KM lang. Herrlich. Und Caio verstehn auch alle.”

    Ich freu mich auch schon auf meinen nächsten Lauf dort.