Eintracht Frankfurt T'schuldigung!

Wikipedia: Satire

Just kiddin’. Sorry, couldn’t resist.

Aber wenn schon Sommerloch, dann richtig. Also: Frau Effenberg will nicht mehr, heute Abend ist irgendwo ein Länderspiel, und BLOG-G (Isabell, Stefan, Michael) ist (sind) am Samstag auf dem Licher Business Cup vertreten. Und die 11Freunde schreiben irgendwie lustlos etwas zu Jürgen Grabowski, dem besten Eintracht-Kicker. Ever.

Und, liebe Damen und Herren der Verhandlungsrunde, von solch einer dpa-Meldung (06.06.07 05:10 Uhr) lasse ich mir einen billigen Scherz doch nicht versauen

Tarifeinigung in der Druckindustrie – Frankfurt/Main (dpa) – Der Tarifkonflikt in der Druckindustrie ist beendet. Gewerkschaft und Arbeitgeber einigten sich am frühen Morgen in Frankfurt am Main in der fünften Runde auf eine neuen Tarifvertrag für die 180 000 Beschäftigen der Branche. Die Löhne und Gehälter sollen zum 1. Juli um drei Prozent erhöht werden. Ein Jahr darauf gibt es eine weitere Anhebung von 2,1 Prozent. Das teilten Sprecher der Gewerkschaft ver.di und der Arbeitgeber nach gut 15-stündigen Gesprächen mit. Der Tarifvertrag gilt für zwei Jahre.

In diesem Sinne: Viel Spaß mit Miro Klose heute Abend.

Schlagworte:

45 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Schönen Guten Morgen an das gesamte Lektoratsteam der FR (Blog-G)!

    ..t`schuldigung..;-)

    http://www.titanic-magazin.de/.....ee752632be

  2. Ich weiß. Deshalb die Überschrift, gelle! ;)

  3. Die FR hätte einfach konsequenter auf ein kleineres Format umstellen sollen. Die neuen Leser wollen die Zeitung nämlich nicht in der U-Bahn, sondern abends unter der Bettdecke lesen.

  4. Dazu fehlen aber noch die knallhart recherchierten, bebilderten Geschichten über zum Bsp. die 22-jährige Inga, der im Büro immer so warm wird…

  5. … ich arbeite daran, pgsmith.

  6. …und wer ist diese Nachbarin aus Miami, die Frau Effenberg zur Vertragsauflösung zwingt?

  7. Für Trochowski Fans und Streikposten im Blog:

    http://www.abendblatt.de/daten.....50813.html

  8. Wenn schon Sommerloch, dann richtig:
    heißt es nun DER blog oder DAS blog?
    Selbst die Dudenredaktion ist sich da nicht einig und behauptet frech beides wäre richtig. Da nun Blog-G das Maß der Dinge ist, sollte dies hier ein für alle Mal geklärt werden. ;-))

  9. Hat die Redaktion von DEM Blog-G eigentlich auch eine Tariferhöhung erhalten? Verdient hättet Ihr das ja.

  10. Über Geld rede ich nicht ich habe gültigen Vertrag. Was kommt wird man sehen. Die Presse schreibt doch sowieso, was sie will. Alles andere ist Sache der Vereine.

  11. Hey, das klingt als hättest Du einen Beratervertrag beim schwarzen Abt. Bist Du etwa in Verhandlungen mit Bayern Lynchen?? ;-(

  12. Zu Mark 10: Das was wir kriegen steht leider in keinem Verhältnis zu was wir wirklich verdienen…(da kann jetzt in beide Richtungen spekuliert werden ;-)

  13. das klang eher als hätte stefan ne phrasenwutz verschluckt… fehlte eigentlich nur noch, dass der /das blog seine eigenen regeln hat …

  14. “… seine eigenen regeln hat …”
    Gesetze. Das Blog hat seine eigenen Gesetze. Richtig!

  15. Frei ergänztes/erfundenes Zitat:
    Stefan:”Das Blog hat seine eigenen Gesetze. Und das Gesetz bin ICH!”

  16. @Mark
    Nochmal richtig. ;)

  17. im nachgang zu [15.] echtes zitat, aber von wém anders:
    “sie müssen mich nicht lieben solange sie mch nur fürchten”

    ich gehe mal davon aus, dass der literarische zirkel hier nur das sommerloch überbrücken will… und da mach ich mit. jawoll

  18. onkel moe: kafka? napoleon? lattek?

  19. @17
    Lucius Accius?

  20. @ gujuhu

    neee… das ist von lucius accius … hatte das aber nur ausm kopf gegeben, daher leicht falsch. richtig heisst es:

    “sie sollen mich ruhig hassen, solange sie mich fürchten!”

    oder war das nicht die frage?

  21. ja, lucius accius… hatte auch gerade die nachricht versandt, aber kommt wohl in den spamfilter hier… war so richtig schön mit verlinkung und so…

    lucius accius war richtig, aber mein zitat nur inhaltsrichtig, nicht wörtlich. sorry.

    Hinweis
    Der Spamfilter filtert zur Zeit sogar den Blog-Autoren Michael. Warum auch immer. Vielleicht ein hochintelligentes System?
    Hab’s frei geschaltet.
    Stefan

  22. Hies das Zitat aber nicht so ungefähr:
    Sie können mich ruhig hassen, solange sie mich fürchten?
    (Klugscheißermodus aus) ;-)

  23. toll, wen ihr alles kennt! ich hätt jetzt auf lattek getippt ! ;-)

  24. Wenn’s Kafka wäre, würde Stefan jetzt schon beim Naturtheater von Oklahoma (oder wie Oklahama, wie Kafka durchgängig im Originalskript titelte) anheuern.

  25. ja @ mark

    so heißt es nicht “ungefähr” :-)

    stand auch alles schön in meiner nachricht, die – so fürchte ich – nicht angekommen ist.
    sogar mit verlinkung zu infos über den ollen luci und allem schickimicki …

    @ gujuhu:
    nicht persönlich wohlgemerkt :-) …

  26. sollte heißen:

    “so heisst es “ungefähr”” .. das nicht ist fehl am platz.

    I(genau wie diese diskussion in diesem blog^^)

  27. Ist inzwischen da, onkel moe.

  28. schönen dank. hat sich das tag-tippen doch noch gelohnt.

  29. Manchmal hat es doch was gutes, dass man sich in grauer Vorzeit in der Schule mit dem Latrinischen rumgeärgert hat.
    Das Sommerloch ist toll!! Wir sind ganz unaufgeregt und relaxt, die Themen gehen von Streik (heute nicht A. Streit) über Accius bis Kafka.

    Nebenbei, wird die Aufenthaltskarte der SGE-Angestellten eigentlich aktualisiert? Ist Frau Ama. eigentlich mit ihrem Mann in Urlaub oder mit FF im Bermudadreieck verschollen?

  30. @18.onkel moe

    Das abgewandelte Zitat ist bestimmt (nicht) von Werner Lorant. Rausgelassen und dem Ordner die Trinkflasche ins Kreuz gefeuert war eins.

    Andere angeblich wahre Zitate:
    Ich wechsle nur aus, wenn sich einer ein Bein bricht.

    Wer am Samstag nicht so läuft, wie ich mir das vorstelle, der kann ja am Sonntag noch laufen.

    Zu einem Elfmeter gegen seine Mannschaft:

    Da haben beide gezogen. Das kann ich einmal so entscheiden und einmal so entscheiden, aber darf es nie so entscheiden.

    Erich Ribbeck ist vom Fußball so weit weg wie die Erde vom Mars.

    Zu einem Muskelfaserriss seines Spielers Borimirov:

    Unbegreiflich, ich habe keinen Spurt von ihm gesehen!

    Der Schiri kann froh sein, dass ich ihm keine geschmiert habe.

    Über den möglichen Neuzugang Diane:

    Der soll doch in seinem Busch bleiben.

    Was soll ich mit den Spielern reden, ich bin doch kein Pfarrer.

    Die junge Generation ist total versaut, die können sich ja nicht mal allein eine Wohnung suchen oder am Landratsamt anmelden.

    Über das Handyverbot bei München 1860:

    Wenn das Handy klingelt, kann man aus dem Bus aussteigen – und wir fahren weiter. Der hat ja ein Handy und kann sich ein Taxi rufen.

    Über sein Buch ‘Eine beinharte Story’:

    Vieles was darin geschrieben wurde, ist auch wahr.

    Weitere Schätze:
    http://www.ja-gut-aeh-ich-sag-.....mal.com/

  31. In wessen Bermudadreieick?? (nicht pc, ích weiß)

  32. Sobald unsere zahlreichen Informanten uns mit neuen Fakten füttern, wird die Karte selbstverfreilich aktualisiert.
    Frau Ama stört glaub ich nur, wenn Soto und Io im Mittelmeer planschen.

  33. @ michael (31):

    wegen solcher bemerkungen warste wahrscheinlich im schpemm-filter ;-)

  34. Gottseidank weiß ich aber jetzt, wie ich mich – quasi – an den eigenen Haaren aus dem Spamsumpf ziehen kann…

  35. Alles schön und gut, aber wen trainiert(e) eigentslich
    dieser Lucius Accius ? huahuahua

  36. Das war der Mann, der die Regeln in der Antike aufgestellt hat, über die die FR vor wenigen Tagen berichtet hat; bei schlechtem Spiel können/sollen die Spieler ausgepeitscht werden, aber nur so, dass ihre Arbeitsfähigkeit erhalten bleibt.
    Vielleicht kann man diese Regeln wiedereinführen.;-)

  37. @michael: unn, haste für die Drucker 3% mehr Lohn rausgehaue oder warste net dran beteilicht?

  38. Ich mach ein Fass auf – endlich wieder ein Transfer.

    U23: Bayin für zwei Jahre verpflichtet – Schneider verlängert

    wooow.

    ich dachte sie waeren alle eingeschlafen oder in den Urlaub gefahren.
    Selbst der Transfermarkt.de findet inzwischen ohne die Eintracht statt, da alle wegen Geruechtemangel und erst einem Transfer schon geplatzt sind vor Glueck.

    Da darf es dann auch schon mal ein U23 Transfer sein, egal wer auch immer da geholt wurde.

    Trainingsbeginn ist ja erst Anfang Juli, da kann man sich schon mal bisschen Zeit lassen und ein paar richtig unaufgeregte Transfers planen – fuer die Winterpause…

  39. @37. Mark:
    Warum nur die Spieler?

  40. Stimmt, die Spieler sind ja schon mit dem Trainer geschlagen.

  41. @katten-andy 38: Ich war im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten beteiligt: Demo vorm Verhandlungshotel gestern, Pflastersteine horten, Mollis befüllen ;-))

  42. Diese Antikpeitschenhiebegeschichte deckt sich doch auch mit einer Aussage von Friedel zu den Quertreiben Aliama. Sinngemäß meinte er, Maßregelung ok, aber nicht zu doll, sonst wäre die Türe zu (Negativbeispiel Schlaudraff) und das brächte keinem was. Sehr sinngemäß, geb ich zu…

  43. So steht es in Kicker online. Ob wir bis dahin (unaufgeregt) die zwei Spieler gefunden haben?
    Eintracht Frankfurt
    Trainingsauftakt: Montag, 2. Juli, 15 Uhr
    Trainingslager: 4. bis 11. Juli in Zell am Ziller/Österreich, 21. bis 28. Juli in Herzlake

    Rummenige ist aber doch aufgeregt und will den Nochbremer gleich haben.
    Von wegen Spaß mit Klose heute Abend.

    http://www.sportal.de/nncs/fus.....00000.html