Eintracht Frankfurt Stellenangebot

Klick. Erklärung siehe Ende zweiter Absatz

Schlagworte: ,

148 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Bezahlung auf Erfolgsbasis + Torprämie, da kann man auf Dauer nen richtigen Reibach machen. Leider kann ich kein portugiesisch, schad.

  2. Ei Andy – dann nimmst Du halt Hände und Füße!

  3. E Caioo acolhe com frequência recepções e lançamentos de marcas automóveis, reservando Chris localizações para Eintracht e convidados Attila!

    So allet palleti, woll.

    Bekomm ich jetzt den Job?

  4. Klingt mir zu offensiv. Warten wir weitere Bewerbungen ab.

  5. Unverschämtheit! Sei froh das ich dir jetzt kein Franco Foda entgegenschleudere.

  6. Reizen würde es mich, ohne Frage. Da könnt mir der FF seine taktischen Vorstellungen 100mal erzählen, aber meine Anweisungen an Herrn Caio würden eher kurz und knapp ausfallen: Nach vonne unn Torn schieße mit Hacke-Spitze-Einszweidrei und wehe sie gehen weiter zurück wie die Mittellinie.

  7. Guten Morgen!

    Melde mich nach Urlaub (herrlich Ski gefahren) wieder zurück.

    zum Thema: Wäre es nicht kostengünstig gewesen, in derselben Anzeige gleich noch einen Dolmetscher m/w für Griechisch/Deutsch mit Kenntnissen der Vulgärsprache auszuschreiben. Dann könnte unseren großer Grieche endlich erfahren, was sein Trainer von ihm erwartet und entsprechend antworten.

  8. Mmmh, hat unser ÜLD mittlerweile auch den Taschenrechner im Schrank rausgeholt:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_34046044

    Kennt man so unseren ÜLD?

    Selbst Skibbe – ok, dass ist zugegeben kein Maßstab (remember EM 2004, das überlegene deutsche Mittelfeld, Tschechische B-Elf und so) – hat Respekt vor der Eintracht. Hat da einer vielleicht keine Eier bzw. erinnert sich daran was letzte Saison fast passiert ist?

  9. Ziehe meine Bewerbung zurück. Das Kriterium m/w gleichzeitig zu sein, schaff ich beim besten Willen nicht.

  10. “(remember EM 2004, das überlegene deutsche Mittelfeld, Tschechische B-Elf und so) “

    oh gott… *schauder*…

  11. “Das Kriterium m/w gleichzeitig zu sein, schaff ich beim besten Willen nicht.”

    Da gibt’s bestimmt jemanden, der Dir helfen kann. ;)

  12. Mit dem bisherigen Dolmetscher hat das doch gut geklappt.

    Befürchte aber,Chris wird auf die Dauer zu teuer werden.

    Eigentlich ist Chris der Eintracht ja noch was schuldig,

    denke aber der Manager von Chris ist zu clever für Herbert und würde für seinen Mandanten einige Extraprämien rausholen. Soll mir auch egal sein,solange Caio erfolgreich spielt,bzw überhaupt spielt.

  13. @frankco

    Klick mal auf das Bild da oben. In dem Artikel steht, dass Chris nicht mit nach Leverkusen fährt.

  14. Stefan, es ist wieder einmal soweit!

    Unser gemeinsamer Freund pfeift am Samstag in Leverkusen, Herbert Fandel. Da hilft auch kein Dolmetscher.

    SR-team Bayer – SGE: Herbert Fandel, Carsten Kadach, Volker Wezel, Christian Bandurski

  15. Ok – danke für die Info. Das war’s dann mit dem letzten Fünkchen Hoffnung. Wir sind chancenlos.

  16. Lese gerade Chris bleibt in Frankfurt,das eröffnet ja völlig andere Perspektiven.Wenn denn Caio spielt,wird der spielen was er für richtig hält,Taktik hin Funkel her. Wäre auch nicht schlecht. Wenn denn Soto auch noch spielt,was er für richtig hält,wird das bestimmt keine langweilige Partie.

  17. Die Platzverweise gegen Oka in der 3 Minute und gegen Sotos in der 12. werden gerechtfertigt sein. Auch das Fritze auf die Tribüne muß ist Ok.

    Wie, ihr glaubts nicht. Ich habe eben Urs Maier angerufen. Der hats bestätigt.

    Roma locuta, causa finita

  18. Meint Ihr den dreimaligen deutschen Schiedsrichter des Jahres, den Leiter des Champions – League Finals 2007,UEFA-Cup Finals 2006, EM-Schiedsrichter 2008, DFB-Pokals-2006 ( ooops)

  19. @general: genau den, der nebenbei noch undercover in Ulli’s Wurstbude arbeitet.

  20. moin, moin,

    Stefan, wo hassten den Ausschnit heer, odder hasste den selbst gebasstelt?

  21. Skibbe hat im Übrigen auch schon gemerkt, wie wir zu schlagen sind:

    “Hoffentlich können wir den Fünf-Punkte-Vorsprung auf die Eintracht halten”[…]”Das ist für uns ein besonders wichtiges Spiel, einen Mitstreiter um die internationalen Plätze auf Distanz zu halten.”

    Gepaart mit Funkels Aussagen ergibt das eine glasklare Niederlage, denn bisher sind wir immer gescheitert, wenn wir die Chance hatten, uns da oben festzusetzen. Die Mannschaft muss nur das Gefühl haben, dass da was geht, und schon spielen sie nervös wie ein Rudel junger Rehe (sind Rehe Rudeltiere? ;-) ).

  22. Als Pianist passt er da ja genau ins Anforderungsprofil.

    Man muß die Wurst streicheln wie eine Fr.. äh, wie ein Instrument.

  23. @Rudi [20]

    Mir pansche hier net. Mir mache unsern Kram selbst.

  24. Stefan,

    Wenn ich den Bericht vom Mutterschiff leese duh unn den Inhalt verstanne habb (“Wir werden uns mit Händen und Füßen verständigen.”), hassten doch selber gebasstelt.

  25. @Rudi

    Genau das hatte ich versucht in Nummer 23 anzudeuten.

  26. Wenn man die Aussagen von Skibbe und Funkel zusammen nimmt, ist ein Unentschieden für die Pillendreher schon ein Erfolg, so schnell ändert sich die Welt.

    Fakt ist, dass LEV unserem Team viiieeel besser als der HSV liegt, der aus einer extrem gesicherten Defensive kommt.

    Ich hab’ ‘nen 1-0 Auswärtssieg in meiner Tipprunde getippt und gebe zu bedenken, dass ich die letzten 3 Eintracht-Ergebnisse alle exakt getroffen habe.

    (Leider bin ich bei der Einschätzung der restlichen Spiele deutlich schwächer ;-) )

    Ach ja, zu Sotos:

    Ich würde mich freuen, wenn er bleiben würde.

  27. Guten Morgen!

    Dolmetscher? Völlig überraschender, aber sehr guter Schachzug! Ich könnte mir auch noch `ne (typographisch korrekter (“-er”!)Apostroph) Stelle für Griechisch-Englisch vorstellen, dann wüsste Soto endlich, was er immer zu den Leuten sagt. Müsste ja nicht so teuer werden, vielleicht auf Honorarbasis oder so.

  28. Kannste daa kaan Stress kriehe, weilde mit Eintracht Fussball AG unnerschribbe hasst?

  29. @27

    Wenn der versteeht, wasser sacht, sachter vieleicht niemeer wass.

  30. Ich habe unterschrieben? Echt? ;)

    Andererseits wäre mir dieser Stress einiges wert. Wäre immerhin ‘ne schöne Story.

  31. So kammer aach ins Rambelischt komme.

  32. Das wusste ich gar nicht, dass die Eintracht Premium-Partner für den Frankfurter Zoo ist: http://www.eintracht.de/aktuel.....l/23809/

    Ich habe mich `ne Weile nach den Berührungspunkten gefragt, bis … na, dann fiel der Groschen. Beim aufmerksamen Lesen des Artikels.

  33. @32

    Ich habbs jetz dreimaa geleese unn steeh immer noch uffem Schlauch.

  34. Tja, vielleicht hilft´s auch, in den schwarzen Balken ganz oben auf dieser Seite zu gucken…

  35. Schöne Ausschreibung!

    …nicht aber, dass sich hinterher noch der hier meldet, wegen seiner Kenntnisse Brasiliens und besonderer Völkerverständigungsrituale und auch. weil er immer hell wach und gut drauf ist. Vorsicht beim Vorstellungsgespräch, also! ;-)

    http://youtube.com/watch?v=Y4Y.....7atbVPTY

  36. Och, zum Schill-Out taugt der Stoff doch ganz gut.

  37. Ich mag ja lieber das Haarspray…

  38. @Albert

    Aber bitte nicht inhalieren. Höchstens ziehen.

  39. Nein, niemals, ich nicht – nur mein Haar ist süchtig nach dem Spray, kann nur dann atmen, wie es sagt. Mein Haar spricht zu mir neuerdings…;-)

  40. @34

    Ich glaab ich habbs. Isses dum spiro, spero?

  41. @39

    Unn wass sacht Dein Hausarzt daadezuh? Odder sprichste mit dem nemmer, seit dem Dei Haa mitter spricht.

  42. Zitat:

    “Ich mag ja lieber das Haarspray…”

    Womit sich der Kreis zu den Frisuren wieder schließt. Merkt ihr, dass sich das hier ganz offensichtlich zum Lifestyle-Blog entwickelt? Erst die Frsuren, dann die Schuhe, gestern die Musik, heute Koks!? ;)

    @33 Äh, Rudi, hastes raus? Ansonsten leg ich nochmal `ne Spur: Denk an den Hunnenkönig!

  43. @orredau [27]

    Gut aufgepasst, mein lieber Worredau. Du darst morgen meine Tasche tragen und Kreide holen gehen. Hihihi…

  44. @ Rudi

    Ach, jetzt warst Du schon dazwischen.

  45. Ganz interessant.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....32,00.html

    Das wird der Ama auch noch merken…

  46. Kid sollte sich bewerben. Er kann die Anweisungen so umformulieren, dass sie jederMANN versteht.;-)

  47. O.T.

    Galindo soll beim Sieg gegen Ghana ein prima Spiel gemacht haben. Die mexikanische Presse wäre voll des Lobes über ihn (meint ein hier vertriebenes Boulevardblatt).

  48. @ekrott [46]

    Das wäre denkbar. Das Problem: Das Spiel wäre vorbei, bis kid die Anweisung fertig formuliert hätte. ;)

  49. @43

    Endlich! Das hat während meiner gesamten offiziellen Schulzeit nicht geklappt.

  50. Ach, ist das unaufgeregt hier! Kaum ein Wort zu Bayer 04 … und die Fanbetreuung (ich sagte es gestern abend schon mal) blickt auch schon viel weiter als nur bis zum nächsten Spiel: http://www.eintracht.de/fans/n.....ues/23807/

    Halt, da kommt gerade Aufregung auf: http://www.eintracht.de/aktuel.....l/23814/

  51. @ 42

    Soviel Lifestyle wäre in der Saision 1973/1974 undenkbar gewesen, worredau.

    @50

    Womit ich zu dem Aphorismus des Tages komme. Der Trainer Baade formulierte heute einen bemerkenswerten Satz, der meine Perspektive ein wenig verändert hat. Ich fordere einfach mal nichts gegen Bayer. Spielt, wie ihr spielen wollt…

    “Man hat eigentlich überhaupt keinen Anspruch auf irgendetwas, nur, weil man sich selbst Fan von irgendetwas nennt. Das ist eines der großen Dilemmata der meist jugendlichen Fanszene, die von sich behauptet, Bewahrer von irgendetwas zu sein oder irgendetwas „orginär“ darzustellen. Das ist so lächerlich, als wenn ich mich als Fan der DB mit DB-Fähnchen und DB-Trikot an einen Bahnhof stelle, die einfahrenden Züge bejubele und dann erwarte, dass ich mitentscheiden darf, zu welcher Uhrzeit und zu welchem Tarif die Züge verkehren dürfen. Lächerlich.”

    http://www.trainer-baade.de/?p.....ment-78536

  52. @42

    Ach ja, de Hanniball mit seine Elefante. Hätt isch aaach gleich druff komme könne.

  53. @50

    Zitat:

    “Ach, ist das unaufgeregt hier! Kaum ein Wort zu Bayer 04 … “

    hier ein paar worte von bayer 04:

    http://www.eintracht.de/meine_...../11141325/

    mir wär’s ja lieber, das megaphon wäre verboten und dafür die fahnen erlaubt …

  54. @51 Albert C.

    (Lifestyle in der Saison 1973/1974)

    Hm, habe mir auch schon verschiedentlich Gedanken gemacht, was gerade Bernd Nickel zur Frisurendiskussion zu sagen hätte.

    @52 Ruuudiiii! *Haarerauf* ;)

  55. Auch wenn sich kein Dolmetscher findet, könnte man ja vorsorglich Miguel Cordeiro zur “Saisonabschlussfeier” einladen. Er könnte, nach der 0:3.Niederlage gegen Duisburg (eine mögliche UEFA-Cup-Teilnahme wurde verspielt), dem Frankfurter Fußballweltschmerz den richtigen Ton geben.

    http://de.youtube.com/watch?v=.....-r7c5eLPN8

  56. @55

    Dis Saudade saugt etwas, schaumerma. Soll sie aber auch, nicht? ;-) Trotzdem bin ich irgendwie gerührt. Wäre wohl auch ein Song zum Pausentee per se. Vielleicht schon in Leverkusen?

  57. Zitat:

    mir wär’s ja lieber, das megaphon wäre verboten und dafür die fahnen erlaubt …”

    …und die Tröten von 1973 ;)

  58. @54

    Da musste ins Alt Eckenheim geehe, da kannsten fraache. Da verkeehrt er neemlisch.

  59. Ach die Portugiesen. Sie sind immer so traurig ob dem verlorenen Weltreich. Das passt nicht ins Waldstadion.

    Wie wärs mit dem?

    http://de.youtube.com/watch?v=.....M-bZ1tbHw8

    Dies ist übrigens nicht die Umsetzung eines Welthits von Rod Steward. Umgekehrt wird ein Schuh draus. Der Schotte hat das Lied gemopst.

  60. Der Schotte, der gar keiner ist! ;)

  61. Auch das noch.

    Strafverschärfend wirkt sich aus,dass der Angeklagte weiterhin behauptet Schotte zu sein ,obwohl er in London geboren ist. Er wird daher zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von..

  62. [OT] Bezüglich ‘Anspruch’ (vgl. Baade):

    wie wäre es Isabell und Stefan? Ihr lasst jetzt eine Webkamera mitlaufen in welchen wir eure Trainingseinheiten beobachten können, dass heißt wie ihr Fakten prüft, Recherchen durchführt und neue Formulierungen ausprobiert.

    Weiterhin wollen wir natürlich auch an den Vorbereitungen zu Fotostrecken teilnehmen. Hey! Wir haben einen Anspruch darauf, denn wir sind Blog-G-Fans und supporten euch!

    Wie? Eure öffentliche Kantine wird jetzt zum Ruheraum umgebaut, damit die Angestellten dort ein Powernapping machen können? Unerhört! Was erlaube sich…

  63. Ist eigentlich bekannt, ob Weissenberger immer Herr über die Sprachbarriere ist?

    Ansonsten böte es sich an, darüber nachzudenken, auch hier einen fachkundigen, professionellen Übersetzer ins Spiel zu bringen. Schließlich möchte er doch mit zur EM, nicht? Und was läge da näher, um Missverständnissen beim Lesitungsabrufen vorzubeugen?

    Für freie Kost und Logis/Eintritt sowie einen geringen Fahrtkostenzuschuss würde ich mich sofort abstellen.

    Klein Rummenigge is’n 6er? Ne, oder?

  64. @san [62]

    Im Gegensatz zu Herrn Stewart, der behauptet Schotte zu sein (wie HeinzGründel behauptet), haben wir niemals behauptet

    – zu recherchieren

    – zu trainieren

    – Fakten zu prüfen (muß man ja auch nicht, wenn’s Fakten sind)

    – Formulierungen auszuprobieren

    All das tun wir auch nicht.

    Und eine Kantine gibt’s hier nicht.

  65. “Klein Rummenigge is’n 6er? Ne, oder?”

    Doch.

  66. Ich hab’s. Caio braucht doch keinen Übersetzer, einfach das hier auf seinem Ipod einstellen und er “tanzt mit dem Ball” (hüstel)

    http://de.youtube.com/watch?v=.....re=related

  67. Oh Albert,das is ne geile Nummer. Da wird sogar der hüfsteife Heinz geschmeidig wie ein Capoeira-Tänzer.

  68. @san: Was glaubt ihr eigentlich wer ihr seid? *g*

  69. @ 60 / 61

    Wenn schon Schotte, dann richtig:

    http://de.youtube.com/watch?v=.....N6TXY3WC4Y

    (mit Grüßen an die LIDL-Konzernleitung, wenn sie hier mitliest)

  70. @68

    Wir sind das latent größenwahnsinnige Umfällt. Ha.

  71. @68:

    ich jedenfalls bin der der-überhaupt-kein-Plan-hat-was- er-am-kommenden-Spieltag-für-Tips-abgeben-soll

  72. hä?…wo isn des letzte wort hin????

  73. merci! (was es alles gibt….)

  74. Zitat:

    “@san: Was glaubt ihr eigentlich wer ihr seid? *g*”

    Bietet uns doch Logen an!

  75. Das ist mein “irgendwer schreibt sicher mal alles in einem Wort ohne Leerzeichen und zerschießt so das Layout” – Filter.

  76. Bevor ich jetzt zum “Wella-Frisur2008-Casting” an den Wannsee fahre, noch ein Gedanke zum Thema Kommerz und Fußball:

    Erst wenn der letzte Dauerpowernapper merkt, dass man Geld nicht essen kann, wird ein Ruck durch unsere Mannschaft gehen und alles, wirklich alles, gut werden.

  77. Reicht Block 28 nicht mehr? Verwöhntes Pack!

  78. sorry, kommt evtl. nicht wieder vor

  79. 14 Uhr ist Training. Kommt jemand?

  80. Zitat:

    “14 Uhr ist Training. Kommt jemand?”

    ich schick dir gleich einen mandanten vorbei …

  81. @Pia

    Das bringst Du fertig.

    Ich hab um 13 Uhr 20 noch einen Termin beim Arbeitsgericht. Schnell den Gegner tunneln und dann raus Richtung Stadion.

    Übrigens hier wieder eine kleine Perle ausm Forum

    http://de.youtube.com/watch?v=....._tSVmp5WPA

  82. @hg und stefan

    vielleicht hat der alex – ähm – axel ja einen kaffee für euch. der arbeitet nämlich um die zeit im museum.

  83. Hahaha, sehr schöne Idee mit dem Stellenangebot! Zum Text: “à frente ofensivo central, nao descuidas a defensiva ” viel mehr portugiesisch bekomm ich aber auch nicht mehr hin, ganz schön eingerostet…

    Aber wieso nicht einfach den netten Herrn Dr. Pröckl mitnehmen, der hat den schliesslich auch hier angeschleppt!

    Und weil das Ganze mit den Videos hier grad so in ist… hatten wir den schon mal hier?

    http://youtube.com/watch?v=64V.....K0yNAo8E

  84. … und dann gehen wir noch’n Kaffee trinken. Pia, auf Deinen Deckel?

  85. So, Tipp abgegeben. Schätze, ‘s wird ein zwo zwo, oder besser: ich hoffe, es wird so. Denn bislang war’s eher so, wie bereits hier im Blog geweissagt wurde, dass wenn’s darum ging, sich “oben” festzusetzen, stets ein Dämpfer kam. Wobei ein Unentschieden zugegebenermaßen ein eher leichter Dämpfer wär (je nach Spielverlauf – letzte Saison war das zwo zwo ja eher wie ne gefühlte Niederlage).

  86. Letzte Saison wär ich vorher mit ‘nem 2:2 auch zufrieden gewesen.

  87. @stefan

    Zitat:

    “… und dann gehen wir noch’n Kaffee trinken. Pia, auf Deinen Deckel?”

    ja, auf meinen deckel :-)

    dann hab ich bei dir wieder einen wunsch frei. quid pro quo.

  88. Apropos Simultanübersetzer. In der Zeitung mit den großen Buchstaben ist zu lesen:

    „Es drückt zwar ein bisschen, aber sie stört mich kaum noch“, sagte Kyrgiakos direkt nach der bestandenen Härteprobe zufrieden.

    Er spricht??? Malaka.

  89. @ChrisB93

    Er spricht irgendwas zu seinem Dolmetscher und der übersetzt irgendwas und die BlInD druckt irgendwas…

  90. Sotos braucht keinen Übersetzer. Den hat ja sogar der Diego verstanden.

  91. @95

    Dess waa abber aach kaa Interwiu damals.

  92. Zitat:

    “@ChrisB93

    Er spricht irgendwas zu seinem Dolmetscher und der übersetzt irgendwas und die BlInD druckt irgendwas…”

    Alles klar. Also hat er irgendwas in Richtung: “Der Zwerg soll mich ja nicht nerven, sonst werfe ich ihn in die Umlaufbahn…” genuschelt und der Übersetzer erzählt dann irgendwas von “…Plexiglas, drückt bisschen aber stört nicht…” erzählt.

  93. @Stefan [48]

    Komisch, ich kenne ihn so gar nicht! ;-)

  94. Verkaufe ein erzählt.

  95. @99

    Kammer dess eifriern, dann würd ischs nemme.

  96. Sinnse jetz alle beim Trähning, weil die Pia en Kaffee ausgibbt, odder warum iss hier uff aamaa so ruisch.

  97. Ausgedehntes Powernapping!

  98. Verspätetes Mittagessen…

  99. … mit anschliessendem Powernapping?

  100. @rudi 101

    Zitat:

    “Sinnse jetz alle beim Trähning, weil die Pia en Kaffee ausgibbt, odder warum iss hier uff aamaa so ruisch.”

    huhu, ich bin noch da. ich hab nur einen tipp gegeben, wo die herren sich einen kaffee holen können ;-)

    ein paar müssen ja auch noch hier die stellung halten. ich warte auf einen detaillierten trainingsbericht und freu mich schon auf stefans fotos.

  101. @HeinzGründel [87]

    Geiler Link!

  102. Ich bin ja ganz neu hier, deshalb sind mir die Rituale nicht klar (Mittagessen, Powernapping, Früstückszeiten oder Trähning). Beobachte den blog allerdings schon seit einigen Monaten, und freue mich über die (meist) gute Quali- und Originalität der Beiträge! Samstag: Mit “KaaaaiJuuuuu” 3:1 für die Eintracht!

  103. “Ich bin ja ganz neu hier, deshalb sind mir die Rituale nicht klar (Mittagessen, Powernapping, Früstückszeiten oder Trähning).”

    Es gibt noch den Adornolesekreis. Der trifft sich häufig nach dem Powernapping. Thema: “Fun ist ein Stahlbad.”

  104. “Es gibt noch den Adornolesekreis. Der trifft sich häufig nach dem Powernapping.”

    Meist geleitet von einem gewissen A. Camus.

    Zum Thema heute: Um da einen Bezug zur Eintracht zu bekommen, sollten wir mal diskutieren, ob nicht der Sotos als Kind in selbiges Bad gefallen ist und seither enormen Spass an Schmerzen hat. Warum ist der eigenltich nicht Kampfsportler geworden?

    “Samstag: Mit “KaaaaiJuuuuu” 3:1 für die Eintracht!” Offensichtlich noch nicht ganz eingeweiht, hier wird traditionell erstmal vor dem nächsten Gegner gewarnt und Unkenrufe (“Man kennt doch die Eintracht, des kann net gutgehn” usw.) gehören zum guten Ton ;)

  105. Zitat:

    “”Ich bin ja ganz neu hier, deshalb sind mir die Rituale nicht klar (Mittagessen, Powernapping, Früstückszeiten oder Trähning).”

    Es gibt noch den Adornolesekreis. Der trifft sich häufig nach dem Powernapping. Thema: “Fun ist ein Stahlbad.””

    Die Unterwerfung der Natur unter die menschlichen Zwecke ….

  106. Stahl ist ein Funbad?

  107. Nicht zu vergessen: Die Artistikgruppe (hamma!)

    http://de.youtube.com/watch?v=.....&NR=1

  108. @112

    leider kann ich kein youtube :-((

    ist gesperrt.

  109. guten tag,

    richtig gute filmchen heute hier.

    @95 find ich auch klasse hihi.

    und nicht zuvergessen die grüße an lidl.

  110. @104 nakilov und Folgende

    nach vespätetem Mittagessen Kopp uff die Abbeid, die leider nicht blog-g-Bloggen ist und zwischendurch immer mal in den Blog gelunzt…

  111. @michel: wie meinen? Gabs heut Äbbelwoi in der Betriebsratsitzung?

  112. Nee, gestern Abend reichlich. Abber nach de Abbeid im Feuerrädsche bei meim Kumbel, der wo hinner de Theech schaffe dud, uff…

    In der BR-Sitzung kann ich höchstens mal nen schälen Kaffee schnorrn, bah.

  113. Prima , das wollte ich hören. Diebsstahl von Firmeneigentum. Fräulein Pia, bitte bereiten Sie die fristlose Entlassung des BR Mitglieds Michael gemäß § 15 BetrVG vor. Jaa, heute noch!

    Hat sich doch gelohnt das ich mich hier eingeschlichen habe..

  114. @michel: Verstehe, Freidach moinds fällt de Kaader keim uff, gell.

    http://de.youtube.com/watch?v=.....NhSWQ9AreA

  115. So. Gerade vom Training zurück. Die schlechte Nachricht: Funkel rechnet in dieser Saison nicht megr mit Chris und Meier. Die Gute: Mehdi ist im Aufbautraining. ;)

  116. Komischerweise hab ich keinen, trotz Bembel, Mispelche, und noch zwei Absacker-Pils ;-)

    @Heinzi119 Was für’n Diebstahl meinstn Du, den schälen Kaffee, den man höchstens noch als Düngerersatz für die Büropflanzen nehmen kann oder gar Arbeitszeitdiebstahl??

    Zu letzerem: Mache gerade Überstunden, weil irgendwelche Kunden nicht mit E-Mails etc. umgehen können und/oder unser Mailsystem mal wieder wichtige Aufträge verschleiert…

  117. @122

    Genau, den perfiden Diebstahl des teuren Türkentranks, der uns ,die wir fleißig das Training besucht haben, dort vorenthalten wurde. Was hätten wir nicht alles für nen Tässchen Heesen gegeben. Aber was war , nüscht.

    So mau wie die Trainingsleistungen der dortigen Akteure, Das wird ein schlimmes Ende nehmen morgen….

  118. @122

    Genau, den perfiden Diebstahl des teuren Türkentranks, der uns ,die wir fleißig das Training besucht haben, dort vorenthalten wurde. Was hätten wir nicht alles für nen Tässchen Heesen gegeben. Aber was war , nüscht.

    So mau wie die Trainingsleistungen der dortigen Akteure, Das wird ein schlimmes Ende nehmen morgen….

  119. Zitat:

    “So. Gerade vom Training zurück. Die schlechte Nachricht: Funkel rechnet in dieser Saison nicht megr mit Chris und Meier. Die Gute: Mehdi ist im Aufbautraining. ;)”

    Hast du da im letzten Satz ein ‘noch’ schreiben wollen? Ts, ts, ts…

  120. @ Danke für die Info Stefan.

    Aber mit den beiden hatte ich auch nicht mehr gerechnet. Bei Chris sind es in den letzten Jahren doch prinzipiel nur gefühlte 2 Spiele pro halb- bis dreivierteljährlicher Pause.

    Bei aller Sympathie, in eienm anderen Beruf hätte man ihn wohl längst umgeschult.

  121. Immerhin: Preuss läuft auch wieder ein wenig, Vasi trainiert mit ist aber nicht im Kader – dafür Pröll.

  122. Zum Dolmetscher zufällig? Wäre schade. Chris ist gut, Meier vermisse ich gar nicht…

  123. @Stefan (121)

    Verflucht, irgendwie das alles…

    @NichtsLutz (127)

    “Bei aller Sympathie, in eienm anderen Beruf hätte man ihn wohl längst umgeschult.”

    Oder vielleicht einfach mal zu nem andern doc??? In jedem Fall sollte mal über Alternativen nachgedacht werden…

  124. @ till

    Ich glaube nicht, das es am behandelnden Arzt oder Ärzten liegt. Als Buli – Spieler muß man einfach auch Glück mit der Physis haben. Spielt der Körper nicht mit, hilft auch kein Talent. Das ist tragisch. Auch wenn mein Kommentar zynisch klingt.

  125. umschulung hieße zum 6er. das isser schon, also zeugwart (hammer schon), busfahrer (muss im notfall spielen können), dolmetscher (zu verkürzten bezügen will er wohl nicht, sonst würde er sich nicht immer im entscheidenden moment auf die fressetribüne verkrümmeln).

    hier ist guter rat teuer. :-(

  126. @125 hg

    wie – keinen kaffee? das hätts bei mir nicht gegeben ;-)

  127. Net schlimm, der arme Axel war wirklich im Stress.

  128. @ gujuhu

    Ich sehe da nur eine Perspektive als Spielerberater.

    Wie man bei zwei Vereinen gleichzeitig verdient hat er ja schon mal versucht, das scheint doch die richtige Haltung für den Job zu sein.

    Was macht eigentlich der schwarze Mönch? Lang nix mehr gehört.

  129. @ 132

    Hey, gujuhu, Chris kommt wieder. Mal bitte nicht abschreiben. Andere, z.B. Heller sollten besser mal überlegen, wie es für sie weitergeht. Doch bitte nicht bei uns?

    PS: Ronaldinho zu Tottenham? Warum dann nicht auch Poldi zur Eintracht? Alles ist möglich.

  130. @135 nichtslutz

    Zitat:

    Was macht eigentlich der schwarze Mönch? Lang nix mehr gehört.”

    der abt ist immer noch aktiv. hab mir erst kürzlich die liste seiner schützlinge angeschaut:

    http://www.transfermarkt.de/de.....tails.html

  131. @ pia

    Da musste ich auch gleich mal scheuen. Sotos 5 mio und Thurk 1. Welcher Teil vom Griechen entspricht da wohl dem Wert des neu Augsburgers und umgekehrt?

    Irgendwie sind solche Listen ein bisschen wie Fleischbeschau beim Metzger.

    Ich fürchte ich werde nicht mehr Kapitalismus tauglich in meinem Leben.

  132. @NichtsLutz

    Ich mein auch, der kommt wieder. Ich bin einfach recht überzeugt, dass alternative Behandlungsmethoden (z.B. Osteopathie) was bewirken können – auch oder gerade bei physisch instabilen Sportlern. Da geht’s dann nämlich darum den Grund dafür zu finden…und der liegt bei Herrn Chris sicher nicht unter der Fußsohle.

  133. @ Albert C.

    Das ist doch Teil des Problems: Chris kommt immer mal wieder und verschwindet danach auch ganz schnell.

    Gefühltes 10 Comeback gerade vorbei. Vielleicht können hier die Sattistik – Spezialisten helfen?

    Meinen emotional gesteuerten Erinnerungen traue ich da im Zweifelsfall nicht mehr.

    Heller hat sein erstes Comeback doch (hoffentlich) erst vor sich.

  134. @ till

    Wäre schön, wenn da was ginge; aber wenn Chris bereit wäre sich mental helfen zu lassen, glaube ich, dann wäre es schon passiert.

    Aber Ihr habt schon recht, man soll ja optimistisch sein.

  135. @138

    nun, dass die zahlen beim marktwert nicht ernst zu nehmen sind steht wohl außer frage.

    ich fand’s trotzdem interessant zu sehen, wen er unter seinen fittichen hat.

  136. Mit Chris ist’s langsam schon tragisch…böse Zungen behaupten ubrichens, dass die Eintracht evtl. die medizinische Abteilung wechselt…

  137. @143

    “böse Zungen behaupten”

    Warum sind die böse? Wäre hier nicht das geflügelte Wort “Hinter vorgehaltener Hand flüstert man sich bereits zu, dass…” sinnvoller? Ein Wechsel wäre ja positiv! ;-)

  138. @Michael

    “böse Zungen”? Ich würd mal sagen, das sind Engels… ;)

  139. Oben im neuen Beitrag gibt’s ein paar Bilder vom Training.

  140. @144,145

    hätt natürlich auch schreiben könnnen:”wie aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen verlautet…” ;-)

  141. @ 113

    Wie geht denn utube gesperrt? Scheint mir Du bist ganz hart drauf?