Eintracht Frankfurt Streifzug durchs Netz

Berichterstattung vom Hofe
[inspic=313,left,fullscreen,thumb]Bekanntlich weilt die Bundesligamannschaft von Eintracht Frankfurt zur Zeit bei Frau Theresa Eggert in Zell am Ziller, Österreich. Im Tross die Berichterstatter aus Deutschland. Zeitungsseiten wollen befüllt sein, der Meute im Netz muss Neues vorgesetzt werden. Dabei kann es schon mal zu durchaus kontroversen Bewertungen eines einzelnen Sachverhaltes kommen. So liest man zum Beispiel auf eintracht.de zum Thema “Wetter” folgendes

Die Wetterbedingungen waren am Anreisetag für die Spieler ideal. Temperaturen von erträglich kühlen 16 Grad, Wolken und Sonne wechseln sich ab und werden vereinzelt durch Regenschauer unterbrochen.

Das heiße Eisen wird von Ingo Durstewitz von der FR allerdings ganz anders angegangen

Die Wolken krabbelten von den Zillertaler Alpen hinab in die Ebene, als der Eintracht-Tross am späten Mittwochmittag ermattet in Österreich eintraf. Sechs Stunden zähflüssige Busfahrt. Und dann das: 17 Grad, Nieselregen, Nebel. Selbst die satt grünen Hänge der mächtigen Berge wirkten irgendwie mausgrau. Da kommt keine Hochstimmung auf, auch nicht an einem sonst so bezaubernden Plätzchen wie dem kleinen Örtchen Zell am Ziller.

Man darf gespannt sein, wie sich der Konflikt im Laufe der Woche weiter entwickelt.

Internet-Suchanfragen
Viele Besucher dieser heimeligen kleinen Internetpräsenz landen mehr oder weniger zufällig über Suchmaschinen bei blog-g. Das macht nichts, sie sind herzlich willkommen, schauen sich um, sagen meist keinen Ton und stören die jederzeit hochwertigen Fachgespräche der Stammgäste nicht im geringsten.

Mit welchen Suchwörtern die Nutzer hier aufschlagen, kann man in den Protokollen einsehen. Dabei wundert man sich schon, was es so alles zu fragen gibt und zu welchem Thema man hofft bei “blog-g” Antworten zu finden. Hier also die “Top Suchanfragen vom 04.07.2007”

Suchanfragen

Hinweis für alle Suchenden in Zukunft: Uns ist es piepegal, wer mit wem bei Werder Bremen ein Techtelmechtel hat oder hatte, okay?

Ein Link aus Fernost
Die hier zum Einsatz kommende Blogsoftware zeigt dem Administrator an, welche anderen Blogs auf das eigene verlinken. Gestern hat sich ein netter Blog bei uns eingetragen

Ain’t rant about Frankfurt

von “Elly”. Viel ist über Elly nicht zu erfahren, außer dass sie offensichtlich Japanerin ist und ein wenig auf Marco Russ steht. Sowas finde ich ja immer ganz herzallerliebst und wollte es deshalb hier erwähnt haben.

Fazit
Warum erzähle ich dies alles? Nun, ganz einfach: Ich bin noch nicht verzweifelt genug übers Wetter zu schreiben. Kommt aber noch.

80 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Frankfurt. Bornheim. 6:55 Uhr. Das Radio kündigt “schauerartige Regenfälle” an. Blick aus dem Fenster: Stimmt. Guten Morgen! (bes. Elly)

  2. Was im Moment wohl gerade die Reporter in Zell am Ziller machen? Das männliche Kätzchen aus den Schädeln vertreiben? Nachdem man sich bei einem Glas Wasser in der örtlichen Gastwirtschaft gestern Nacht bis 23.17 Uhr über die Ungenauigkeit der jeweiligen Thermometer unterhalten hat? Auf auf Kameraden, heute noch muss ein neuer Artikel geschrieben werden!

  3. Zur geistigen Ertüchtigung (manchmal können nostalgische Gefühle euphorisierend wirken):

    http://www.11freunde.de/bundes.....gen/102662

    Hoffentlich ist Theresa auch mal ein bißchen Uschi ..

  4. Sind wir nicht alle ein wenig Uschi?

  5. Manchmal bin ich mir selbst ein wenig Uschi, gerade bei wichtigen Spielen im Waldstadion mit Alkoholverbot. Den 1.5l.Tetra-Pak mit bestem Appelwein füllen, neu versiegeln, an den Ordnern vorbei und dann auf der Tribüne ORDENTLICH die Stimme ölen!

  6. Stefan, eine Suchanfrage sticht heraus:
    Franz Ferdinand Flügel – Was soll uns das sagen?

    Sind FF Flügel inzwischen Flügel gewachsen angesichts der Logistikprobleme? Angst verleiht ja bekanntlich Flügel.

    Widmet sich FF dem gepflegten Klavierspiel statt der ausgefuchsten Taktik.

    Oder will FF, der alte Fuchs, das Flügelspiel wieder verstärken: Heller liegt noch auf Eis, wer soll den linken Flügel besetzen?

    “Linker Flügel”. Will der linke FF etwa doch noch hoch hinaus? Wittert er Morgen- und Höhenluft (sprich einen Ministerposten im neuen Rot-Rot-Kabinett nach der nächsten Wahl) als PDS-Mitglied angesichts der neugegründeten “Linken”.

    Hat sich der Ginnheimer Ikarus als Nichtautobesitzer angesichts des dichten Verkehrs in Frankfurt vielleicht selbst Flügel gebaut. Vorsicht Franz, komm der Sonne nicht zu nah!

  7. Fürwahr, spannende Fragen, Fredi. Leider liefert mir das Protokoll keine Antworten.

  8. Schade. Hoffe FF wird uns die Fragen bei Gelegenheit beantworten. Die Wahrheit is – wie immer – aufm Platz in Zell am Ziller im Zillertal. ZZzzz.

  9. Spitze, man wirft einfach ein paar seltsame Worthuelsen
    in den Raum und schon kann man wieder entspannt, sorry unaufgeregt,
    ueber dolle Sachen diskutieren.
    Hat was von Erdnuessen im Affenhaus.

    Zimmermann Moskau Inkasso – gefaellt mir dabei am besten.
    Was das wohl auf sich hat ?
    Zieht da die Mazedonische Mafia vielleicht die Strippen.

    Und jeden abend wieder die oeffentlich-rechtliche Wetterpoesie :
    Viele Wolken mit Schauern und örtlich kurz Gewitter. Es fällt zum
    Teil ergiebiger Regen.

    Was sagt uns das, es wird nass – aber nett gesagt, Danke.

  10. Ich werfe weder mit Worthülsen noch mit Erdnüssen. Ich liefere (fast) täglich hochwertigen Content (neuhochdeutsch für Unfug Inhalt). Menno.

  11. “Basislager im Nebel”
    … erinnert ein wenig an einen ähnlichnamigen film über schnieke dicke affen und deren weniger dicke freundin.
    ob der herr d. wohl diesen titel bewusst so gewählt hat oder ob es ihm tatsächlich nur auf den bezug zum noch fraglichen meteorologischen zustand des zillertaler lauflagers ankam?

    wenigstens gibbet da das “Fest der 1000 Biere” und da kann man ja wohl fast nicht neidisch genug sein, oder? im anschluss an den uschi-artikel finde ich es übrigens fragwürdig, ob unsere jungens da bereits schon schlummern sollen…

    @ stefan:
    merkwürdig, ich hätte schwören können, dass die häufigsten suchworte im eher im (noch) zwielichtig(re)en bereich zu finden sein werden. haben uns immerhin wirklich mühe gegeben…

  12. Das, lieber Moe, lässt nur einen Schluss zu: Wir sind erschreckend unsexy.

  13. Sehe ich das richtig? Der Chef trägt beim Joggen Mahdavikias Trainingsjacke (Nr.15)?

  14. Danke für die prompte Aufklärung, ich hatte schon Angst, der Eintracht-Sparkurs sei schlimmer als gedacht.

  15. Uiuiui, der HB guckt ja als hätt er gestern mit dem Eggers Stefan ein Fass leer gemacht.

  16. Bin übrigens begeistert von diesem Foto. Für Fans der reinen Symmetrie ist das Bild ein Muss!
    Im Gleichschritt: Joggen!

  17. Die Website der Eintracht ist so langweilig, da mache ich schon lange einen Bogen ‘rum. Das Gesülze bezüglich des “guten” Wetters passt genau dazu. Außerdem ist jedes Käsblättchen, wo mit natürlich nicht die FR gemeint ist , akuteller. Wichtig ist nur die Seite mit den Terminen.

  18. Hoffentlich erfahren wir im Laufe der nächsten Tage noch etwas zu den “teambildenden Maßnahmen”. Gruppentherapie?

  19. die elli ist ja eine ganz süsse. vorschlag: blog g sollte komplett&geschlossen mal rübermachen und kommentieren.
    My fav teams are Nationalmannschaft (German national team) and Eintracht Frankfurt, and my fav player is Marco Russ.
    Oh, I wish I could be a German person…!

  20. @13

    …aber vielleicht das Trikot vom Soto !

  21. Söhne zeugen und Blog-G ist auch eine nicht auf Anhieb erschließbare Kombination, vor allem nicht bei diesem Wetter!

  22. @pgsmith [22]
    Interessant ist auch die Abfrage “benjamin huggel schuhgrösse”. Manchmal bin ich wirklich froh, dass ich nicht jeden kenne, der da draußen rumläuft.

  23. Marsch 113 hört sich an wie ein Roman von Kurt Vonnegut.

    Und gibt es gar sowas wie Fussballschuh-schweizer-Ex-Nationalspieler-Fetischismus? Schauder!

  24. Das Foto iiritiert mich. Sind etwa nur HB und FF im Lauftrainingslager? Wo isse denn, die Mannschaft?

  25. Bei Resi auffer Couch…

  26. @dkdone [25]
    Liest Du FR-Bericht. Da steht, dass HB und FF unaufgeregt alleine ihre Runden drehen.

  27. HB ist also der 4. neuzugang (ablösefrei!) und wird von FF persönlich betreut!

  28. Ich glaube übrigens, dass Elly´s Blog ein geniales Marketing-Instrument der Eintracht ist, um die SGE in Japan populär zu machen. Ich denke, HB ist Elly und verfasst alle Inhalte abends beim Bierchen im Zell auf seinem Laptop.

  29. ich plädiere für eine verlinkung von ellys / hbs blog unter “lesenswertes von anderen bloggern” auf der blog-g-startseite…
    (“man kann nicht jeden mist verlinken”, “warum?”, “was soll denn bitte damit erreicht werden?”, “wen interessiert das geschreibsel denn?”

  30. da fehlte ja die hälfte… wie kommt denn das?

  31. da fehlt, dass man all das nicht gelten lassen kann, wenn sogar bayern-blogs verlinkt werden. ausserdem isse doch echt niedlich in ihrer eigenen art, oder nicht?

  32. Hm.

    • Man kann nicht jeden Mist verlinken!
    • Warum?
    • Was soll denn bitte damit erreicht werden?
    • Wen interessiert das Geschreibsel denn?
  33. @onkel moe: niedlich iss geschmackssache, sagte der affe als er…
    aber ich bin auch für ne verlinkung. Wir müssten echt mal geschlossen bei elly reinschauen. die kricht stielaugen…

  34. Ich beuge mich. Elly ist drin.

  35. Endlich: Jetzt hab ich die Mannschaft entdeckt – beim Gewichtheben mit der Wirtin. Waren aber nur 3. Wo iss der Rest? Und warum müssen die armen Schweine ins Zillertal? Erinnert mich an kindliche Gruselurlaube.

  36. Who the fuck is Elly?

  37. schönen dank

    da hab ich doch glatt das gefühl, dass ich was bewegt habe… obwohl eher andys pro ausschlaggebend gewesen sein dürfte ;-)

    kriegt die dame denn nun auch bescheid?

  38. Und die Bayern habe ich auch rausgehauen. Hast ja Recht. Ob sie Bescheid kriegt weiß ich nicht, keine Ahnung wie Ihre Software damit umgeht. Ich kann ihr ja ein paar Zeilen auf ihrem Blog hinterlassen.

    @dkdone [37]
    Liest Du Artikel oben, klickst Du auf rote Schrift. Muß ich nicht alles doppelt erklären. ;)

  39. @stefan: endlich ist der bayern-link weg, braver bub…

  40. dann hab ich ja doch ne gute tat vollbracht (bayern-blog) :-)

  41. @Steff: Achtung – Interna! Für das Bremen-Techtel hätte ich zwei potenzielle Interessenten ausm 4. Stock ;-)

  42. Wie die sind auch auf den Owomoyela scharf oder was? Kilchenstein und Durstundschwitz?

  43. So, Micha. Jetzt sieh zu, wie Du aus der Kiste wieder rauskommst. Im Netz gibt es keine “Interna”! ;)

  44. @ Stefan
    OK, danke. Ich komme dann mal runter von der Leitung. Heute ist mal wieder so ein Tag, da fällt der Regen in Strömen und der Groschen in Pfennigen.

  45. Ok, ok, also: Es sind NICHT “kil” und “dur”…es darf weiter spekuliert werden. Sonst wird’s ja so langweilig wie in Tirol ;-)

  46. Frankfurt und Berlin sind die beiden einzigen Vereine in der BuLi, die offiziell noch keinen Cent für Verstärkungen ausgegeben haben. HB: Die Mutter aller Schnäppchen! (???)

  47. “lasst euch nicht verarschen… vor allem nicht beim preis…”

    gelle, schalke?

  48. @ekrott: Abwarten und Jaga-Tee trinken ;-)

  49. Ich glaube auch dass da noch was kommen wird. Und immerhin haben wir ja beim Gehalt der beiden Asiaten auch ein wenig in die Tasche greifen müssen.

  50. Kennt einer die genauen Zeitzonen? Weil wenn man die uhrzeit von stefans und moes comments bei elly anguckt, müßte das tokyo oder so sein. Global-Blog-G, eieiei…

  51. tokio ist 9 stunden vor und japans fitzel auf der antarktis ist 3 stunden vor (angaben ohne gewähr, müsste aber hinkommen)…

  52. sorry, japans hauptteil liegt 8 stunden vor, nicht neun

  53. und japans antarktiszipfel ist uns eine stunde voraus (in der sommerzeit)… also wieder alles falsch, was ich gesagt hab… sorry :-)

  54. @ekrott18: Wahrscheinlich sind die/der Eintracht-Website-“Macher” auf die Miss Elly-Site gewechselt…

  55. Nun, der Blog-G ist ja sowieso schon global ausgelegt, schliesslich haben wir ja auch Össis …
    Da liegt es nahe, dass nun auch der ferne Elly-Osten angegangen wird, zumal das Wetter da auch aktuell nicht besser ist (nur wärmer) … best regards to Elly ;)

    Also bleibt es spannend im Sommerloch: Was hat HB noch in der Hinterhand ? Also ich liege da auch auf Stefans Kurs: ein Brecher für den Sturm, so’n Koller-Typ. Bitte HB ! Nicht noch einen Defensiv-Mann !

    Btw. Koller, bzw. sein Ex-Klub: Schaut euch mal an, was der BVB aktuell im Sturm hat: Frei, Smolarek, Klimowicz, Buckley und Valdez. Net schlecht ….

    Net schlecht sind in der Tat auch die Suchwörter. ‘söhne zeugen’, ‘spätzle schaben’ Hä ? Hab ich was verpasst ?

  56. Trau Herr I. Bert, dem alten Zocker, wirklich auch noch ein Coup bzgl. Offensive zu. Bin mal – ganz aufgeregt – gespannt!

  57. Ja, ja sgeghost. Das gabs alles schon hier. Bald taucht, egal was man googelt, neben wikipedia immer blog-g auf. Elly könnte das vll. in nem franchise-modell dann noch in japanisch translaten und in der winterpause bereitet stefan den börsengang vor.

  58. @sgehost [56]
    Das mit dem “Spätzle schaben” ist durchaus nachzuvollziehen. Klick.

  59. @59: Ah, Danke, das war vor meiner Zeit. Solange gibt es euch schon ? *bin beeindruckt*
    Immerhin ein Thread in dem Franz Ferdinand ‘absolut von der qualität unseres kaders überzeugt’ ist ;) Ein interessanter Disput war das im Sep.06, ich schmökere mal weidder, sozusagen, um die Positionen hier noch besser verstehen zu können …

    @58: Ooch, das fände ich aber net gut, soll der blog-g mal lieber “OpenFR” bleiben. Zuviel Schotter verdirbt den Character und die blogistische Objektivität ;)

  60. Ohhhh Ohhhhh mir wird dieser japanische Einfluss langsam etwas unheimlich… Stellt Euch vor, die stellen vor lauter Tristess im Zillertal die Diät noch um, was dann? http://www.fashionwatch.com/20.....ages/5.jpg

  61. Was sagt es aus über den Status unserer Manschaft, wenn Top-Stars a la Spycher ihren Verbleib am schönen Main von der “sportlichen Entwicklung” abhängig machen?

    http://www.kicker.de/fussball/.....el/129327/

    Und wie steht Ihr zur hier ebenfalls angesprochenen Kapitänsfrage?

  62. Unbedingt Spycher – der kann wenigstens englisch sprechen.

    Junichi Inamoto wird nicht nur von einem japanischen Dolmetscher betreut, er teilt auch mit Christoph Spycher ein Zimmer, damit ihm die Eingewöhnung auch ohne seinen noch beim Asien-Cup weilenden Landsmann Naohiro Takahara möglichst leicht fällt:Mit Spycher kann sich Inamoto auf Englisch unterhalten.

    …sonst nur junge deutsche Doerfler und griechische Hinterwaeldler ?

  63. @62. Lüke:

    Erst einmal meine Meinung zum gesamten Interview, es ist unaufgeregt entspannt, nach dem Urlaub eben. Gibt es etwas Besonderes zu bemerken. Ja, das Verhältnis zu Ali scheint intakt, so lange für die Mannschaft was übrigbleibt. Jetzt zu den zwei Fragen, die erste beantwortet sich fast von selbst. Wie sinnvoll wäre es denn einen Vertrag nur für die erste Liga auszuhandeln und sich dann, wenn die zweite droht, nicht umzuschauen. Was anderes zeigt sich ein weiteres Mal. Wir waren viel näher am Abstieg, als es die Fangemeinde war haben will. Ein Versagen gegen Aachen und wir wären weg gewesen. Mir hat imponiert im Nachhinein zu hören, dass Spycher den Respekt, den er in der Mannschaft genoss, positiv nutzte. Schon deshalb ist er mein Kapitän.

  64. @lüke:…“sportlichen Entwicklung” …, das ist ganz normal. Jeder Kicker, der noch gut im saft steht will normalerweise weiterkommen, sowie sportlich als auch finanziell. da hört man raus, dass CS die 41 Punkte-Agenda 07/08 von FF nicht als Maßstab nimmt, recht so.

    Meine Kapitänshitliste:

    1. Spycher, weil er im team bei jung und alt absolut anerkannt ist. Könnte aufm rasen etwas lauthalser sein, wenns nicht rund läuft.
    2. Pröll, wenn die rippe hält. Puscht sich selber immer an, könnte auch teamübergreifend funktionieren.
    3. Ochs, weil absolutes Kämpferherz, vll. ebbes grün.

  65. @64. Hubi: dass der seinen Berater losschickt, um für den Abstiegsfall was neues zu suchen, versteht sich von selbst. Darum ging es mir nicht.
    Schade finde ich es es, dass der Herr Spycher auch jetzt noch nicht davon überzeugt ist, dass die sportliche Entwicklung der Eintracht seinen Ansprüchen genügt. Bei aller Wertschätzung für “den letzten Schweizer”, blieb er doch den Beweis schuldig dass er prädestiniert ist für mehr als “gesichertes Mittelfeld.”

    Soll er doch jetzt seinen Vertrag verlängern, ein Zeichen setzen und Kapitän werden… würde jedenfalls seiner Anerkennung nicht schaden, wenn er sich (in Form einer Vertragsverlängerung) zur Eintracht bekennt.

  66. Wenn es denn beim Thurk laufen wuerde und er aus diesem Grund auch
    gesetzt waere, koennte ich ihn mir auch gut als Captain vorstellen.

    Leider eruebrigt sich das, da er

    – nicht gut spielt
    – deswegen auch nicht gesetzt sein wird

    Die Power dazu haette er jedenfalls, um auch mal ein paar Leute
    wachzuruetteln, die waehrend des Spiels wieder eingenickt sind.

  67. das wäre vielleicht gar nicht schlecht (@68). soll ja nicht so der brüller gewesen sein die übertragung bei arena…. hatte zwar auch mal kurz mit dem gedanken gespielt, mir das zuzulegen, aber nach ein paar informationen war klar, dass das nix für papas sohn ist…

    favourit für käpt’n: ochs, kämpferherz, halbwegs intellent und motiviert…

  68. Das wird ja auch mal Zeit. Als hessischer Sat-Auswärtsspielgucker hing man jetzt lange genug in der luft. Dann gibts ja wieder Luft im Wohnzimmer, ein Receiver weniger.

  69. Mir doch egal, auf welchem Sender ich die Away-Games in meinen Lieblingskneipen gucke…

  70. Für die Kaptains-Binde sind Speiche, Ama und Fink meine Favoriten (in der Reihenfolge).

  71. @66.Lüke:

    Da treffen wir uns, einig. Die Stelle im Interview hat es in der Tat in sich.
    Er sagte vorher ein gesicherter Platz im Mittelfeld müsse das Ziel sein. Da stimmen wir beide sicher zu. Wie ist das aber mit HB und FF, die 2-3 Punkte mehr, also 43 Punkte, anstreben. Ein paar unvorhersehbare marode Rippen und schon geht es wieder um den Abstieg. Mir geht auch nicht aus dem Sinn, dass HB von einem Fehler sprach, in der Winterpause nicht verstärkt zu haben. Wenn ich sehe, wie jetzt eingekauft wurde (wird), ist das nicht die Fortsetzung der Entenklemmerei. Dann hätte Spycher jedes Recht abzuwarten. Wie gesagt, atmosphärisch stimme ich Dir zu, es steht einem Kapitän gut an voran zu gehen. Allein die Art wie unsere sportliche Leitung Ziele setzt und die Mannschaft bestückt, lässt mich Böses ahnen.

  72. Fink iss erst ein Jahr dabei und Ama zu modebewußt. Nachher laufen die alle noch rum wie die Papageien, obwohl bei FF ein Tapetenwechsel mal gut tun würde.

  73. Bei meinem streifzug durchs netz stieß ich auf einen älteren bericht vom hr, wo es heisst, dass inamoto fürs offensive MF geholt worden sei. Hat FF jetzt die doppel-6 aufgegeben oder hat sich der hr-mann verbabbelt? Hm…

    http://www.hr-online.de/websit.....8;jmpage=1

  74. Zu @73: Sorry, man muss ja nicht wissen, was (wer) ein Entenklemmer ist:
    http://de.wikipedia.org/wiki/E.....tenklemmer

  75. Wer ist Bastian Michels?

  76. Ama war schon Stellvertreter-Käpt’n, katten-andy. Fink ist ja auch nur Dritter in meiner Rangfolge, aber er hat Potenzial, finde ich. Bei Inamotor dachte ich auch, dass er’n Offensiver sein soll. War ganz übergerascht, als es hieß, er sei als 6-er geholt. Schaun mer ma.
    Entenklemmen tut weh und ist Tierquälerei, hubi.
    Bin ich froh, dass Klinsi und Jogi’s dann doch gemacht haben, die Bundes-11 ;-)
    Feieramd, Emma.

  77. Hallo Stefan und buddies,
    Excuse me to write this comment in English.
    I’m surprised my blog has been introduced here.
    I would be glad if I could enjoy rooting for SGE with you all! ^^
    Alles Gute, Tschues!