Vor dem Spiel gegen Stuttgart Strohhälme

Sebastian Rode ist am Sonntag wieder dabei. War er aber auch im Hinspiel. Foto: Stefan Krieger.

Sebastian Rode ist am Sonntag wieder dabei. War er aber auch im Hinspiel. Foto: Stefan Krieger.

Und heute dann, am Abend, wenn rechtschaffende Arbeitnehmer schon mit dem Dämon Schlaf kämpfen und sich sehnsüchtig in Morpheus’ Arme wünschen, spielt also der kommende Gegner der einst glorreichen Eintracht aus dem schönen Frankfurt im Nachfolgewettbewerb des UEFA-Cups. In Rom. Vor leeren Rängen. Um 21.00 Uhr. Mit einer 0:2-Klatsche aus dem Hinspiel im Rucksack.

Der geneigte Anhänger des ehemals frechen Aufsteigers wird, so er dann noch nicht in den Federn ist, zu einem wohlbekannten Strohhalm greifen: Der kommende Gegner! Doppelbelastung! Sogar dreifach in diesem Fall! Schweres Auswärtsspiel! Unter der Woche! Am späten Abend! Reisestrapazen! HA!

Und wie stets wird er verdrängen, wie wenig dieser Strohhalm in der Vergangenheit in der anschließenden bitteren Realität gebracht hat, wie viel anstrengender doch ein Besuch mit der Holden beim schwedischen Möbelhaus für den geschunden Körper des lustlosen Leistungssportlers ist, wie viel zermürbender als eine Reise erster Klasse mit einem entspannten Kick und zwei Übernachtungen im Luxushotel.

Und am Ende ist dann wieder die Journaille schuld. Das war ja auch gestern nach dem Spiel meiner Bayern gegen den FC Arsenal so.

Schlagworte:

561 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Was’nn mit der PK?

    Ansonsten: Wegkehren, die Schwaben! Zur Not mit einem samstäglich erworbenen Ikea-Besen.

  2. “Was’nn mit der PK? “

    Die werde ich erst morgen nicht online stellen können, weil ich da frei habe.

  3. Ein Skandal!

    Aber gut, heute ist Schnibloday. Da muss es auch mal ohne PK gehen.

  4. Journaille oder Schiri. Einer muss ja Schuld sein.

  5. Zum Artikel im Mutterschiff.

    Rode kann sich also vorstellen, bis 2014 bei der Eintracht zu bleiben. Heisst das umgekehrt, er kann sich auch vorstellen, diesem Sommer den Verein zu verlassen?

    Herri wird der Apfelkuchen im Hals stecken bleiben, wenn er das liest.

  6. Wir spielen seit Wochen einen Dreck zusammen, so wahr ich Uli H. heiße. Im übrigen ausgerechnet in Rom und Schnitzel gabs ja gestern, mal sehen was der Tag noch so bringt.

    Aber wahrscheinlich nix, so gelenkig wie frûher bin ich net mehr.

  7. ZITAT:

    ” Zum Artikel im Mutterschiff.

    Rode kann sich also vorstellen, bis 2014 bei der Eintracht zu bleiben. Heisst das umgekehrt, er kann sich auch vorstellen, diesem Sommer den Verein zu verlassen?”

    Steht ja schon in der Überschrift.

  8. Von wegen schwere Belastung des kommenden Gegners:

    die werden ihre hoffnungslose Reise zum Pope teambildend nutzen, neue Ziele setzen, Frustbewältigung durch Imbiss der Frankfurter Würstchen planen.

    Und wir hier warten auf Tore, wo dieser Trainer bei uns bestimmt keinen Knipser mehr findet !

  9. Dir empfehle ich eine Reise nach Jerusalem

  10. Kurz vor der WM 2014, die Stadien sind noch nicht ganz fertig, glauben wir uns als 11. mit 7 Punkten auf die Relegation als gesichert. Rode, der bei Arsenal in den letzten drei Monaten nur im Ligapokal gegen Brighton & Hove randurfte, brachte letztendlich doch zu gutes Geld, dass zusammen mit den Millionen vom neuen Trikotsponsor VisitScotland.com für den Umbau der Mannschaft zur Verfügung gestellt werden sollte.

    Gut, man hatte auch etwas Pech mit den Neuveprflichtungen: Wunschtransfer P. Helmes laboriert seit Monaten an einer Verletzung, die er sich am zweiten Spieltag ohne Einwirkung des Gegners zugezogen hatte. Rückkehrer Benny K., auf unbedingten Wunsch des neuen Cheftrainers Babbel geholt, läuft seit Wochen seiner Form hinterher.

    Unterdessen hat Armin Veh’s Schalke mit dem 2:2 gegen Hertha endgültig die letzte Chance auf den Titel verspielt, hat aber als Dritter 6 Punkte Vorsprung vor den erfrischenden Mainzern, die in 14 Tagen gegen die Knappen antreten dürfen.

  11. Die Spätzle dürfen zur Stärkung zum neuen Papst pilgern, die SGE darf Strohälme ziehen.

    So wird das nix.

  12. ZITAT:

    ” Halme. “

    Jadoch.

  13. Guten Morgen. Von wegen Stohhalm! Von wegen ehemals glorreiche! Im Mutterschiff schreiben Sie daß der Buckel und Billy Occean im Trainig getroffen haben. Also! Alles wird gut! Der Himmel wird uns nicht auf den Kopf fallen. Wetter am Sonntag wird prima. Und die Glorreichen beschenken mich zum Burzeltag mit einem Sieg gegen die Drecksschwaben.

  14. Beten dürfte dem VfBläh auch nix nutzen. Hier wird es für sie eine empfindliche Klatsche geben.

    Eintracht “Bitchslappin'” Frankfurt!

  15. Burzeltag.

    Manchmal habe ich Gewaltfantasien. Aber wenn’s drei Punkte bringt…

  16. “ZITAT:

    Manchmal habe ich Gewaltfantasien. “

    Supi!

  17. ZITAT:

    ” Burzeltag.

    Manchmal habe ich Gewaltfantasien. Aber wenn’s drei Punkte bringt… “

    ;-)

  18. ZITAT:

    ” “ZITAT:

    Manchmal habe ich Gewaltfantasien. “

    Supi! “

    Was soll das hier werden? Ein Agonie-Simulator?

  19. zur Agressionsbewältigung geht mer doch ins Stadion, damit sie nicht in der Familie ausgelebt wird, odder?

  20. Gab es nicht mal einen Trainer der sagte er will Blut in den Schuhen seiner Spieler sehen? Oder so. War das nicht ein oxxenbacher.

  21. Ein neuer Friend……Yeah!

  22. http://www.fr-online.de/eintra.....02728.html

    Das nehme ich Herrn Durstewitz net ab. Sorry , angenommen die Eintracht verliert gegen Stuttgart nach offensivem Spiel mit 2:3

    .. dann ist doch hier wieder die Hölle los. Niemand redet dann vom Ablegen der taktischen Fesseln..

  23. Ich vermute ja, dass sich in die Überschrift ein kleiner Fehler eingeschlichen hat und es eigentlich „Strohhäme” heißen sollte. Allerdings bin ich bisher auch noch nicht dahinter gekommen, was damit gemeint sein könnte …

  24. ZITAT:

    http://www.fr-online.de/eintra.....02728.html

    Das nehme ich Herrn Durstewitz net ab. Sorry , angenommen die Eintracht verliert gegen Stuttgart nach offensivem Spiel mit 2:3

    .. dann ist doch hier wieder die Hölle los. Niemand redet dann vom Ablegen der taktischen Fesseln.. “

    Also verlieren geht gar nicht! Aber den erfrischenden Hurrafußball der Hinrunde mit vielen Toren, würde ich persönlich schon gerne wiedersehen.

  25. Mir wäre auch zu kalt zum Schönspielen.

  26. Oder vielleicht doch eher „Strohhelme”? Obwohl mir da ein bisschen der Bezug zum Fußball im Allgemeinen und zur Eintracht im Speziellen fehlt. Rätselhaft …

  27. ZITAT:

    http://www.fr-online.de/eintra.....02728.html

    Das nehme ich Herrn Durstewitz net ab. Sorry , angenommen die Eintracht verliert gegen Stuttgart nach offensivem Spiel mit 2:3

    .. dann ist doch hier wieder die Hölle los. Niemand redet dann vom Ablegen der taktischen Fesseln.. “

    Allerdings wäre dann die Hölle los. Ich glaube auch nicht, dass es an der Formation liegt, ob wir treffen oder nicht. Die Jungs sind im Formtief, so ist das halt, wenn du deine erste Buli-Saison durchspielst und keinen auf der Bank hast, der dich mal 1-2 Spiele ersetzen könnte.

    Und einen Stürmer haben wir so oder so nicht – egal ob Raute oder 451. Und glaubt Durstewitz allen Ernstes, im 451 gäbe es keine taktischen Fesseln? Die gibt es in jedem System. Mich beruhigt es ungemein, dass unsere IV nun steht, Fesseln hin oder her.

  28. ZITAT:

    ” ZITAT:

    http://www.fr-online.de/eintra.....02728.html

    Das nehme ich Herrn Durstewitz net ab. Sorry , angenommen die Eintracht verliert gegen Stuttgart nach offensivem Spiel mit 2:3

    .. dann ist doch hier wieder die Hölle los. Niemand redet dann vom Ablegen der taktischen Fesseln.. “

    Allerdings wäre dann die Hölle los. Ich glaube auch nicht, dass es an der Formation liegt, ob wir treffen oder nicht. Die Jungs sind im Formtief, so ist das halt, wenn du deine erste Buli-Saison durchspielst und keinen auf der Bank hast, der dich mal 1-2 Spiele ersetzen könnte.

    Und einen Stürmer haben wir so oder so nicht – egal ob Raute oder 451. Und glaubt Durstewitz allen Ernstes, im 451 gäbe es keine taktischen Fesseln? Die gibt es in jedem System. Mich beruhigt es ungemein, dass unsere IV nun steht, Fesseln hin oder her. “

    Die IV steht, weil die ganze Mannschaft ca. 5m weiter hinten steht.

  29. Mit der Abwehr gewinnst du Titel!

  30. @Jupp – ich denke schon, dass wir 2 – 3 Kandidaten auf der Bank haben, die annähernd das Niveau der ersten Elf haben.

    Allerdings verstehe ich nicht, warum Veh so spät wechselt.

    Zeitschinden gegen Hannover durch Wechsel in den letzten beiden Minuten ist doch lächerlich. Es war die wertvolle Zeit für die Eintracht, die davon gelaufen ist – nicht umgekehrt.

    Wenn einige einen Hänger haben oder ihr Pulver in der 2. HZ verschossen haben, dann bitte schön, nach 60 Minuten raus und einen frisches Personal rein. Die 3 Einwechslungen am Sonntag hätten nach meinem Geschmack alle mind. 15 Minuten früher stattfinden müssen. Auch hätte Lakic der erste (und nicht der letzte) Einwechselspieler hierbei sein müssen.

    Die FR hat Recht – Lakic wird ohne Einsätze sich nicht signifikant einspielen können. Wenn der Junge für 90 Minuten noch nicht fit ist, 30 Minuten in HZ 2 wird doch wohl schaffen?!

  31. ZITAT:

    ” Gab es nicht mal einen Trainer der sagte er will Blut in den Schuhen seiner Spieler sehen? Oder so. War das nicht ein oxxenbacher. “

    nein, das war thommy rohrbach.

    http://beverungen.blogspot.de/.....-2009.html

    gutes motto für sonntag!

  32. Morsche

    Spektakel bitte. Dann sogar mit unglücklicher Niederlage. Ich will wieder den fetzigen Fußball von Anfang der Saison. Ergebnisse und tabelle sind total überbewertet.

  33. ZITAT:

    ” @Jupp – ich denke schon, dass wir 2 – 3 Kandidaten auf der Bank haben, die annähernd das Niveau der ersten Elf haben.”

    Wen denn? Na ja: “annähernd” ist ein weites feld.

  34. ZITAT:

    ” Mit der Abwehr gewinnst du Titel! “

    Der war gut.

  35. ZITAT:

    “Spektakel bitte. Dann sogar mit unglücklicher Niederlage. “

    klar. Und dann wieder wehklagen weil verloren

    Sieg, von mir aus auch mit Rumpelfussball. Alles andere ist primär.

  36. Mit gutem Fußball kannst Du sicher auch mal Spiele verlieren, aber auf Dauer wird man damit erfolgreich sein.

    Von daher Rückkehr zum Spektakel, die Ergebnisse kommen zwangsläufig.

  37. ZITAT:

    “klar. Und dann wieder wehklagen weil verloren”

    Na und? Tagesgeschäft.

    Rosafarbene Bälle. Weia.

  38. Jung vor Vertragsverlängerung? Für meine 17,98€ schreiben die auch jeden Mist!

  39. Vorfrühling findet kurzfristig am Samstag statt; für Sonntag nachmittag und abend sind nach dem neuesten Wetterbericht 10 mm Niederschlag vorhergesagt bei Temperaturen von 1 oder 2 Grad (plus!). Also Regen- und/oder Schneeschlacht. Wie immer nicht sehr motivierend für unsere Jungs. Die anderen sind eh noch platt, daher gehe ich mal von einem 0:0 der schlechteren Art aus.

    OT: Justin Biebers Hamster ist verstorben. Nach langer schwerer Krankheit. 2 Wochen Fellausfall.

    Woher ich das weiß? Diese Meldung hat es heute pünktlich um 9 Uhr in den dpa-Ticker mit den Hauptmeldungen geschafft. In welchem Land leben wir eigentlich?

  40. Hamsterhalter müssen das abkönnen. Bei Hamstern passiert das dauernd. Wer ein Problem mit sterbenden Haustieren hat, für den gibt es Papageien und Schildkröten.

  41. @fabian, schick mir bitte mal Deine Nummer an eintr8(at)emmerich(punkt)tv

  42. Auch koan Bierbacher… :-.(

  43. Wird Zeit das endlich der Bock umgestoßen wird .

  44. ZITAT:

    ” Mit gutem Fußball kannst Du sicher auch mal Spiele verlieren, aber auf Dauer wird man damit erfolgreich sein.

    Von daher Rückkehr zum Spektakel, die Ergebnisse kommen zwangsläufig. “

    Wenn das so einfach wäre! Hebel umlegen, auf Kommando wieder den Fußball der Hinrunde? Jeder der mal selbst gespielt hat, sollte wissen das es so einfach nicht geht. In einer Phase, wo vorne nix geht, musst du als Mannschaft zusehen, dass wenigstens hinten dicht ist. Wenn das nun schon unsere Krise für die Saison sein sollte, kann ich wunderbar damit leben. Am Sonntag schniggt Alex das Ding wieder in den Giebel und dann ist Schluß mit lustig für die Schwaben, Franken und wer da noch so alles kommt in nächsten Wochen.

  45. ZITAT:

    ” Hossa..

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    Ah. Das letzte Mal war’s der 20. Februar, als BILD das meldete.

  46. ZITAT:

    ” Hossa..”

    Ah, Ein Mexikaner

  47. Jetzt haben wir endlich diesen Plan B, stehen hinten sicher (wichtig für einen Aufsteiger), da ruft wieder alles nach Plan A. Kerle, Kerle

  48. @34 Falke:

    Wenn man Trapp, Jung, Zambrano, Anderson, Ociepka, Rode, Schwegler, Aigner, Meier,Inui und Matmour

    als Stammelf oder Kernteam ansieht,

    dann sind Lakic, Lanig und Cello (bei vollständiger Gesundheit) m.E.n. nicht besser als das Kernteam aber gute bis sehr gute Back Ups.

    Weiter weg sind wohl Butscher, Russ und Djapka obwohl auch die Jungs schon einige Saisons und Erfahrungen auf dem Buckel haben.

    Occean hat m.E.n. keine Bundesligatauglichkeit, Ammedick wohl nicht mehr.

    Sonny, Stendera und Kempf sind Talente, bei denen man noch nicht einschätzen kann, wo (bzw. in welcher Liga) die Luft für die Jungs zu dünn wird.

    Oka ist hier natürlich außen vor – auf den wird man sich hoffentlich auch nächstes Jahr noch verlassen können, wenn es darauf ankommt.

  49. ZITAT:

    “Wenn das so einfach wäre! Hebel umlegen, auf Kommando wieder den Fußball der Hinrunde? Jeder der mal selbst gespielt hat, sollte wissen das es so einfach nicht geht. In einer Phase, wo vorne nix geht, musst du als Mannschaft zusehen, dass wenigstens hinten dicht ist. Wenn das nun schon unsere Krise für die Saison sein sollte, kann ich wunderbar damit leben. “

    +1

  50. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Spektakel bitte. Dann sogar mit unglücklicher Niederlage. “

    klar. Und dann wieder wehklagen weil verloren

    Sieg, von mir aus auch mit Rumpelfussball. Alles andere ist primär. “

    Eben, das sehe ich genauso, wir hatten in der Hinrunde Spektakel genug für die nächsten Jahre. Jetzt gilt es zu gewinnen, egal ob mit Raute oder “ohne Fessel”

  51. Spektakel haben wir nächstes Jahr gegen Barcelona genug

  52. @ Ronny, 51. Mit allem d’accord. Nur auf Oka möchte ich mich -bei allem Respekt- nicht mehr verlassen müssen. Nie und nimmer würden wir da stehen, wo wir stehen, wäre good old Oka unsere alternativlose Nr. 1 gewesen. Mir graut’s vor dem Gedanken, dass Trapp verletzungsbedingt länger ausfällt.

  53. Kosta Runjaic hm.. ich weiß net. Hier gibt es doch ein paar Lilienbeobachter. Wie war der denn?

  54. Auch noch ein Wiener.. geht gar net..

  55. ZITAT:

    ” Auch noch ein Wiener.. geht gar net.. “

    Eben.

  56. ein Wiener? Dann wird meine DK frei.

  57. @ 51 Ronny B.

    Habe diese Antwort bewußt provoziert.

    Im Grunde sehe ich nur Cello als ganz nah an der Mannschaft. Matmour dagegen als Verlegenheitslösung im Sturm und auf seiner Position ein gutes Stück hinter den anderen Aussenspielern, allein wegen der Technik und dem Spielverständnis. Bei mir wäre Lakic Stamm, wenn er in Form wäre. Im Grunde besteht unsere Stammelf im Moment aber nur aus 10 Spielern. Lanig, Russ und eben Matmour sind Ersatzspieler für Ausfälle, die einen guten Job machen können, aber nicht neue Impulse bringen können, wenn es nicht läuft. Butsch und DJ habe ich ewig nicht mehr gesehen, denke aber, dass das auf die auch noch zutrifft.

    Ich erwarte bspw von dieser neuen Rosi, dass dann ein offensiver MF-Spieler mit Sturmtauglichkeit auf der Bank sitzt, den Du bei Rückstand für einen Defensivspieler einwechseln kannst, um volles Risiko zu gehen. Im Moment ist das allenfalls Matmour, wenn er nicht eh schon im Sturm ran muss. Davon noch einen, dann kann man auch auf Formschwächen reagieren.

    Zugestanden – Wenn Du hinten absichern willst, kannst Du Russ oder Lanig für einen Offensiven bringen. Das geht.

    Oka ist Oka, klar. Sofort verlängern mit dem.

  58. Falke WOW….. was mussen tun, um im Nicknamen einen Ball zu haben? Ist das sowas wie 5-Sterne-Blogger?

  59. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Wenn das so einfach wäre! Hebel umlegen, auf Kommando wieder den Fußball der Hinrunde? Jeder der mal selbst gespielt hat, sollte wissen das es so einfach nicht geht. In einer Phase, wo vorne nix geht, musst du als Mannschaft zusehen, dass wenigstens hinten dicht ist.”

    Mit dieser Argumentation wirst Du ggf. auf Unverständnis stoßen;) Am Besten erwähnst Du noch, dass der Gegner in der Regel auch kicken kann und das Ziel verfolgt, ein Spiel zu gewinnen.So nicht! Die Sache ist einfach: Wenn Eintracht das Spiel dominiert -wie etwa am Sonntag- liegt das daran, dass der Gegner einen Grottentag erwischt hat und wenn man das nicht ausnutzt (also in Tore ummünzt), liegt das am Unvermögen der Eintracht.

    Ist der Gegner stärker (wie etwa in Dortmund), nimmt man als Referenz eine andere Mannschaft, die dort (also in Dortmund) mal besser aussah oder vielleicht sogar ein Punkt/Sieg holte. Idealerweise steht dieses Team hinter der Eintracht und schon sieht man wieder, wie es hätte gehen können.

    So etwas kann man aber schlecht beurteilen, wenn man sich die Blick vernebelt, indem man etwa Fußballspiele im Stadion schaut. Die Emotion, der Alkohol etc…. So etwas sieht man nur daheim am TV mit Super-Slomo, Abseitslinie und -ganz wichtig- den gemessenen Laufkilometern….

    Die Beurteilung eines Fußballspiels gelingt überhaupt nicht mehr, wenn man selbst gekickt hat. Kreisligafußballer, die ihre amateurhaften Erfahrungen übertragen wollen. Das muß scheitern, wie der Kreisligakicker ja selbst gescheitert ist. Noch nichtmal zur Eintracht geschafft hat er es. Zur Eintracht..Diesen Tasmanen!

    Deshalb sind meine Bewertungen beim Skispringen auch immer exzellent. Ich habe den Sport nie betrieben und lasse ihn mir nun von Herrn Bartels (die den Sport auch nie betrieb) erklären, sehe dazu sofort ob die Landung im Telemark nur angedeutet war, kann herrlich auf die Suppenhühner schimpfen (die zu spät am Absprung immer 10 Meter hinter den Ösis herhupfen) und ob der Sprung für vorne langt, zeigt mir ganz bequem die blaue Linie.

  60. ZITAT:

    ” Falke WOW….. was mussen tun, um im Nicknamen einen Ball zu haben? Ist das sowas wie 5-Sterne-Blogger? “

    Theoretisch ganz einfach. Ist aber Geheimwissen erforderlich!

  61. @ NapoliCentrale:

    Genau so sieht’s aus. Alle raus.

  62. ZITAT:

    Theoretisch ganz einfach. Ist aber Geheimwissen erforderlich! “

    Nicht nur das . In vielen Browsern wird nur ein kryptisches Zeichen angezeigt. Aber wenn’s schee macht …

  63. ɯıǝɥǝƃ ɥɔnɐ ʇsı sɐp

    kann auch nicht jeder

  64. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Theoretisch ganz einfach. Ist aber Geheimwissen erforderlich! “

    Nicht nur das . In vielen Browsern wird nur ein kryptisches Zeichen angezeigt. Aber wenn’s schee macht … “

    Rasender 2B6D Falkenmayer.

  65. ZITAT:

    ” Kann Kosta lustige PKs ? “

    Kosta gehtt weider.. so in dem Stil ?

  66. ZITAT:

    ” Kann Kosta lustige PKs ? “

    “eh kloar. Gehts in Oasch.”

  67. Tach allerseits.

    Bei allem Respekt für Ingo: Kann er seit Neuestem Hellsehen?

    “Vielleicht will der geradlinige und charismatische Fußballlehrer auch nur vorbauen, eventuell ahnt er ja, dass er in der kommenden Spielzeit nicht viel zu gewinnen, aber ziemlich viel zu verlieren haben wird, weil die Mannschaft in der neuen Runde nicht so gut abschneiden wird wie in dieser Saison. “

    (Auszug aus

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html)

    Diese Saison bereits abgehakt und die nächste gleich mit? Was soll das denn?

  68. “Kann er seit Neuestem Hellsehen?”

    Nein. Sonst hätte er nicht mit “Vielleicht” eingeleitet.

  69. ZITAT:

    ” Kann Kosta lustige PKs ? “

    schluss mit lustig.

    “Um die Qualitäten von Kosta Runjaic einzuschätzen gibt es nicht nur die sportlichen Erfolge mit dem SV Darmstadt 98. Da gibt es eine über das Fußballspiel hinausgehende strategische Kompetenz, die er beim Kaderaufbau bewiesen hat. Er wirkte an sehr unterschiedlichen Positionen im Fußballbetrieb, vom Verbandstrainer über den Taktikanalysisten bis hin zum Co- und Cheftrainer. Darüber hinaus lassen sich mit den Bewegtbildern von den Pressekonferenzen weitere Eindrücke gewinnen. Er analysiert präzise und knapp, ist sehr konkret und vermeidet inhaltsleere Stellungnahmen nach einem Spiel. Gleichzeitig wirkt er sehr ernst und kontrolliert, womit er zugleich zeigt, wie sehr er sich der öffentlichen Wirkung seiner Worte bewusst ist. Humorvolle Momente der Pressekonferenzen habe ich bei der zufälligen Auswahl nicht gefunden.”

    aus: http://zebrastreifenblog.wordp.....a-runjaic/

  70. Kosta? Gegen den hab ich ja selbst noch gekickt….Das kann also nix werden.

  71. ZITAT:

    ” ɯıǝɥǝƃ ɥɔnɐ ʇsı sɐp

    kann auch nicht jeder “

    ¡ɥɔop

  72. Runjaic, interessante Idee. Könnte passen und es würde locker eine Mio. im Etat für Spieler frei.

    @Napoli, Danke.

  73. ZITAT:

    ” Kann Kosta lustige PKs ? “

    Im heimspiel war er früher ganz locker.

    Bin dafür.

  74. ZITAT:

    ” … Aber wenn’s schee macht … “

    Ich lasse mich hier nicht kleinreden. Neid muss man sich erarbeiten!

    Nur: so umgekehrt schreiben kann ich nicht.

  75. Also bitte. habt ihr mal gesehen, was der für Gürtel trägt?

    Das ist ja noch schlimmer als Jeans mit Strasssteinchen.

  76. ZITAT:

    ” Also bitte. habt ihr mal gesehen, was der für Gürtel trägt?

    Das ist ja noch schlimmer als Jeans mit Strasssteinchen. “

    Solange er sich keine Hemden leihen muss

  77. ZITAT:

    ” @fabian, schick mir bitte mal Deine Nummer an … “

    erledigt

  78. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Kann Kosta lustige PKs ? “

    Kosta gehtt weider.. so in dem Stil ? “

    nee, so wie Armin.

  79. großartige #63

  80. Ob diese Wiener Gürtelschnalle kommt oder net ist mir echt wumpe. Wenn Veh gehen sollte nimmt der sein Team mit. Das wäre ein herber Verlust. Das sind nämlich sportwissenschaftliche Spitzenkräfte.

    Ob das mit morgendliche Laufeinheiten kompensiert werden kann , daran darf man Zweifel haben

  81. “Ist der Gegner stärker (wie etwa in Dortmund), nimmt man als Referenz eine andere Mannschaft, die dort (also in Dortmund) mal besser aussah oder vielleicht sogar ein Punkt/Sieg holte. Idealerweise steht dieses Team hinter der Eintracht und schon sieht man wieder, wie es hätte gehen können.”

    Ja, diese Blog-Tendenz ist mir auch schon dezent aufgefallen :) Hätten unsere Buben am letzten So. einfach mal locker wieder den Spektakel-Knopf gedrückt, wäre es ihnen mit großer Wahrscheinlichkeit wie dem anderen HSV gegangen. Under the wheels, aber ratzfatz. Slomka hat es doch selbst gesagt: wer gegen seine Stürmer so wenig Chancen (1x Diouf?) zulässt, der kann soviel nicht falsch gemacht haben…

  82. ZITAT:

    ” großartige #63 “

    yep. eben erst gesehen:-)

  83. Falls Lakic weiter ausfällt und Occean unter Veh keine Option mehr ist (remember the Friend, Rob), würde ich tatsächlich mal Aigner als einzige Spitze aufstellen, da er kopfballstärker und ballsicherer als Matmour ist. Auf rechts dürften dann Celozzi oder Kittel ran. Oder Rode, für den Lanig den Sechser gibt.

  84. ZITAT:

    ” Da kann sich der feingliedrige Karim schon mal freuen:

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Soll er ihn halt anspucken .

  85. ZITAT:

    ” Also bitte. habt ihr mal gesehen, was der für Gürtel trägt?

    Das ist ja noch schlimmer als Jeans mit Strasssteinchen. “

    Kannst Du davon mal ein Bild posten? Nahaufnahme und von weitem am besten.

  86. ZITAT:

    ” Also bitte. habt ihr mal gesehen, was der für Gürtel trägt?

    Das ist ja noch schlimmer als Jeans mit Strasssteinchen. “

    Man sollte die Nebensächlichkeiten mal aussen vorlassen. Selbst wenn sich der neue oder alte Trainer den Sack blau oder grün anmalen würde, wär mir das völlig schnuppe. Hauptsache, wir werden in den nächsten Jahren Meister. ;-)

  87. @ HG, #88

    Wichtiger Punkt. Ich traue aber dem Kostas zu, ebenfalls sehr gute Leute für diese Funktionen zu finden und sich deren Wichtigkeit bewußt zu sein. Der wirkt recht intelligent.

  88. dpa-Ticker von eben:

    “Trotz der Ausfälle von Miroslav Klose und Mats Hummels verzichtet Joachim Löw für die WM-Qualifikationsspiele gegen Kasachstan auf jegliche personelle Neuerungen. Der Bundestrainer nominierte den Leverkusener Bundesliga-Topstürmer Stefan Kießling am Donnerstag erneut nicht als Klose-Ersatz für seinen 23-Mann-Kader. “

    Irgendwie war der beste Sportteil jemals auch schon mal besser informiert:

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  89. Rosemarie Fendel gestorben. Schade. R.i.p.

  90. “Selbst wenn sich der neue oder alte Trainer den Sack blau oder grün anmalen würde, wär mir das völlig schnuppe.”

    Sch… Kino im Kopf….

  91. ZITAT:

    “Kann er seit Neuestem Hellsehen?”

    Nein. Sonst hätte er nicht mit “Vielleicht” eingeleitet. “

    …oder den Artikel nicht gleich in die Zukunft datiert (16.03.)

  92. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Kann er seit Neuestem Hellsehen?”

    Nein. Sonst hätte er nicht mit “Vielleicht” eingeleitet. “

    …oder den Artikel nicht gleich in die Zukunft datiert (16.03.) “

    Schätze: Erscheinungsdatum Print (Heimspiel)

  93. Fandel wäre besser gewesen.

  94. @88 und 96

    In der Tat ein sehr wichtiger Punkt!

    Ich erinnere an einen Trainerstab unter der Führung von Hr. Skibbe, die es geschafft haben, den konditionellen Zustand einer ganzen Fußballmannschaft nach unten zu ziehen.

    Hoffe hier v. a. auf den Sportmanager, der sich hierzu sicherlich auch seine Gedanken machen wird.

    btw – unvergessen die Auftritte des brüllende Roko (Konditionstrainer unter C. Daum), erinnerte mich an meine Militärzeit… :-)

  95. ZITAT:

    ” “Ist der Gegner stärker (wie etwa in Dortmund), nimmt man als Referenz eine andere Mannschaft, die dort (also in Dortmund) mal besser aussah oder vielleicht sogar ein Punkt/Sieg holte. Idealerweise steht dieses Team hinter der Eintracht und schon sieht man wieder, wie es hätte gehen können.”

    Ja, diese Blog-Tendenz ist mir auch schon dezent aufgefallen :) Hätten unsere Buben am letzten So. einfach mal locker wieder den Spektakel-Knopf gedrückt, wäre es ihnen mit großer Wahrscheinlichkeit wie dem anderen HSV gegangen. Under the wheels, aber ratzfatz. Slomka hat es doch selbst gesagt: wer gegen seine Stürmer so wenig Chancen (1x Diouf?) zulässt, der kann soviel nicht falsch gemacht haben… “

    Und wer seit was-weiss-ich wie vielen Stunden kein Tor mehr geschossen hat und den letzten wirklich verdienten Sieg gegen den HSV erzielt hat macht alle richtig oder was?

    Ihr erinnert mich an diese dämlichen Gluckenmütter, die ihren lächerlichen Versager nach einem letzten Platz im Topfschlagen zum “neunten Sieger” oder so erklären. Das hilft den Jungs.

    Unsere Punkteausbeute im Jahre 2013 ist beschämend und sonst nichts. Fakt und feddisch.

  96. Und über sportlich durch und durch nichtige Veranstaltungen wie Kasachstan oder wie das ganze Füllmaterial heißt möchte ich hier nichts lesen müssen.

    Lasst uns lieber den heldenhaften Punkt von Hannover feiern und der sagenhaften Mannschaft huldigen.

  97. ZITAT:

    ” Ihr erinnert mich an diese dämlichen Gluckenmütter, die ihren lächerlichen Versager nach einem letzten Platz im Topfschlagen zum “neunten Sieger” oder so erklären. Das hilft den Jungs.

    Unsere Punkteausbeute im Jahre 2013 ist beschämend und sonst nichts. Fakt und feddisch. “

    sach mal, was willst denn jetzt du? wir sind dreizehnter der rückrundentabelle, dreizehnter der besten ersten liga aller zeiten, also voll im soll (kopf noch aufm hals und so ;)

  98. ZITAT:

    ” Das hilft den Jungs. “

    Das könnten wir besser, wenn uns die Mütter nicht immer dran hindern würden… ;)

  99. Yo – 13. Sieger tscha. Tollewurst.

    Ich gehe jetzt Frisör.

  100. Übrigens, zum Thema in welchen Zeiten leben wir eigentlich:

    Kann mir bitte irgendjemand erklären, was daran eine Meldung ist?

    http://www.focus.de/panorama/v.....ende%22%7D

  101. ZITAT:

    ” Falls Lakic weiter ausfällt und Occean unter Veh keine Option mehr ist (remember the Friend, Rob), würde ich tatsächlich mal Aigner als einzige Spitze aufstellen, da er kopfballstärker und ballsicherer als Matmour ist. Auf rechts dürften dann Celozzi oder Kittel ran. Oder Rode, für den Lanig den Sechser gibt. “

    ———-

    Ich glaube,dass mit dem Wechsel von Aigner auf die Mittelstürmerposition die Eintracht sich eines ihrer Erfolgsrezepte beraubt hat: dem schnellem Flügelspiel sowohl von links als eben auch rechts.

    Ist aber sowieso alles Spekulatius, der Ball muss ins Tor, und wenn das Tor vom Alex gegen Hannover gezählt hätte, dann würde doch hier keiner Endzeitstimmung verbreiten. so einfach ist das.

    Überhaupt zur Endzeitstimmung: Vor gut einen Jahr habe ich mir noch Sonntag Mittags ein mühsamen und knappen Sieg gegen Kotzbus ansehen müssen. Vielleicht sollte man nicht so schnell vergessen dass so etwas auch bis ins kommende Jahr der Eintracht und seinen Fans erpart bleibt. Wegen mir daher auch noch ein 0:0 gegen Stuttgart. Nie mehr zweite Liga!

  102. ZITAT:

    ” Übrigens, zum Thema in welchen Zeiten leben wir eigentlich:

    Kann mir bitte irgendjemand erklären, was daran eine Meldung ist?

    http://www.focus.de/panorama/v.....ende%22%7D

    Du zitierst es. Das macht es zu Meldung.

  103. ZITAT:

    Ich gehe jetzt Frisör. “

    Das heißt: Ich gehe jetzt Frisör, Alta.

  104. Und für die billige Polemik waren jetzt dreieinhalb Tage nötig?

  105. ZITAT:

    ” Und für die billige Polemik waren jetzt dreieinhalb Tage nötig? “

    Eintracht-Tempo.

  106. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Übrigens, zum Thema in welchen Zeiten leben wir eigentlich:

    Kann mir bitte irgendjemand erklären, was daran eine Meldung ist?

    http://www.focus.de/panorama/v.....ende%22%7D

    Du zitierst es. Das macht es zu Meldung. “

    Geduttet obendrein. S. #40

  107. Übrigens ist ja jetzt Frankfurt ein bisschen Papst und nicht Bad Vilbel! :-p

  108. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Ich gehe jetzt Frisör. “

    Das heißt: Ich gehe jetzt Frisör, Alta. “

    “Isch”!

  109. ZITAT:

    ” Da kann sich der feingliedrige Karim schon mal freuen:

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Das riecht nach gelb und anschließendem gelb-rotem Platzverweis für unsere „Sturmspitze”.

  110. @104, 105, 108:

    Danke, Ergänzungsmurmel.

  111. Oh, oh, hier tut sich gerade ein tiefer Graben auf zwischen den Fraktionen Isar/Murmel vs. Napoli/Tscha/Heinz.

    Spannend; spannender jedenfalls als das, was unsere Eintracht im Moment auf dem Platz bietet.. ;-)

  112. Militärpfarrer Albertinus C.

    Meine Schäfchen, bitte zankt euch nicht so.

  113. Abgerechnet wird zum Schluß. Weder war die Rückrundenleistung durchweg grottig, noch ist die Vorrundeneuphorie noch angebracht. Wir spielen etwas schlechter UND haben wenig Glück. Guter Grund, härter zu arbeiten, aber kein Grund, in Panik zu verfallen. Das würde mich an die allseits bekannten Erfolgsmütter erinnern, die mit ihren Vorzeigesöhnen vor dem nächsten Kindergebutstag stundenlang Topfschlagen üben, weil das Kind beim letzten mal nur Dritter wurde. Das weckt den richtigen Ehrgeiz.

    E I N T R A C H T

  114. Diese Gluckenmütter nehmen doch gar nicht mehr an Kindergeburtstagen teil. Vgl. FAS vor ein paar Wochen. Die lassen den Geburtstag organisieren, zahlen dafür und schauen es sich dann bequem aus der Entfernung an. Fast wie Pay-TV!

  115. ZITAT:

    ” Meine Schäfchen, bitte zankt euch nicht so. “

    Mit Verlaub: Das Zanken, Hochwürden, ist zutiefst christlich. Es lese er Matthäi, Kapitel 21 http://de.wikipedia.org/wiki/T.....lreinigung

  116. Also wenn ich aus dem Bürofenster schaue, scheint die Sonne. Ich bin Optimist. Ich habe auch gestern eine Gleichstellungsbeauftragte anlächeln können, trotz… Also Stuttgart wird wechgehauen.

  117. ZITAT:

    ” E I N T R A C H T “

    konnte nicht widerstehen

    kommt nicht mehr vor

  118. ZITAT:

    ” Also wenn ich aus dem Bürofenster schaue, scheint die Sonne. Ich bin Optimist. “

    Und es schneit. Dolle Show.

  119. Heute ist übrigens internationaler Tag gegen Staudämme.

    Ich wollt’ , es gäbe einen Tag gegen keine Tore der Eintracht in einem Bundesligaspiel jemals.

  120. ZITAT:

    “Und wer seit was-weiss-ich wie vielen Stunden kein Tor mehr geschossen hat und den letzten wirklich verdienten Sieg gegen den HSV erzielt hat macht alle richtig oder was?”

    Den Unterschied zwischen “soviel nicht falsch” und “alles richtig” muss ich dir nicht erklären, oder? Natürlich haben die was falsch gemacht, vornehmlich nicht getroffen. Ansonsten ein gutes Auswärtsspiel, dabei bleibe ich.

    “Ihr erinnert mich an diese dämlichen Gluckenmütter, die ihren lächerlichen Versager nach einem letzten Platz im Topfschlagen zum “neunten Sieger” oder so erklären. Das hilft den Jungs.”

    Nein, das ist natürlich der völlig falsche Ansatz. Dann lieber wie diese Fussi-Muddis, wegen derer in vielen Jugendligen mittlerweile eigens Elternzonen eingerichtet wurden – zum Schutz der Kinder wohlgemerkt.

    Den Jungs hilft im Übrigen weder das eine noch das andere. Das ist denen sowas von Wumpe, was wir hier schreiben. Was anderes zu meinen ist wohl Hybris.

    “Unsere Punkteausbeute im Jahre 2013 ist beschämend und sonst nichts. Fakt und feddisch. “

    Unsere Punktausbeute in 2013 ist die eines Aufsteigers. Alles vorher war sowas von jenseits davon. Ich nehm beides mit und freu mich auf Europa.

  121. Demut. Nur ein ganz klein wenig.

  122. Militärpfarrer Albertinus C.

    Europa vor leeren Rängen ist auch nicht sooooo prickelnd.

  123. Dreizehnter. Das sollte unser Anspruch sein. Alles andere ist unverhoffte Zugabe.

    Remember the Paderborn. Alle. Immer.

  124. ZITAT:

    ” Heute ist übrigens internationaler Tag gegen Staudämme.

    Ich wollt’ , es gäbe einen Tag gegen keine Tore der Eintracht in einem Bundesligaspiel jemals. “

    Der war am 29. Februar.

  125. ZITAT:

    ” Demut. Nur ein ganz klein wenig. “

    Nein, Europa.

  126. ZITAT:

    ” Ist mir als Kabel1-Gucker egal. “

    Du schaust doch nur wegen Jörg Dahlmann. Weil der so begeistern kann, so unnachahmlich.

  127. wie wird man letzter im topfschlagen?

    bytheway; heute abend im kaufhaus hessen zur gemütsberuhigung: lesung des herrn beve, 20:00. wenn schon kein günther’s.

  128. ZITAT:

    ” wie wird man letzter im topfschlagen?”

    Wenn man nichts auf der Pfanne hat

  129. ZITAT:

    ” wie wird man letzter im topfschlagen?

    bytheway; heute abend im kaufhaus hessen zur gemütsberuhigung: lesung des herrn beve, 20:00. wenn schon kein günther’s. “

    Viel Spass und viel Glück für heute Abend!

  130. Schrub ich schon, dass dieses weiße Zeuchs nervt? Also heut’ zumindest noch nicht. Es schneit. Es nervt.

  131. Komisch, hier scheint die Sonne, mir schwant übles:-(

  132. ZITAT:

    ” Europa? Das wird schon. “

    Nein. Mit der Einstellung nicht! Das wird nur wenn hier alle immer Vollgas geben – im Sinne von #63.

  133. ZITAT:

    ” Viel Spass und viel Glück für heute Abend! “

    danke!

  134. Mauriiiiizio Gaudino

    und niemand weiß, wie er das macht….

  135. Ja Watziskus der Erste, du hast es schon mal erwähnt

  136. ZITAT:
    ” Ja Watziskus der Erste”

    Der Letzte. Oder das.

  137. Den ganzen Tag sieht man den nicht. Bei sowas natürlich …

  138. ZITAT:

    ” Wenn man nichts auf der Pfanne hat “

    jetzt mal ernsthaft, zu meiner zeit hat man so lange mit nem kochlöffel rumgeklopft, bis man den topf getroffen hat. kalt kalt, wärmer … und darunter versteckte sich meist irgendein quatsch. dann kam der nächste. irgendwann heulten alle.

  139. ZITAT:

    ” …Watziskus…”

    Das sollen die Damen beurteilen, die von ihm einen abbekommen haben.

  140. ZITAT:
    Das sollen die Damen beurteilen, die von ihm einen abbekommen haben. “

    Ich hätte nur Heinz geküsst. Der wollte aber nie.

  141. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Das sollen die Damen beurteilen, die von ihm einen abbekommen haben. “

    Ich hätte nur Heinz geküsst. Der wollte aber nie. “

    Für erotische Verwirrungen aller Art stehe ich nur selten zur Verfügung. Und wenn dann nur oft und dann viel.

  142. Herrschaften, hier lesen auch Kinder und Weibsvolk mit

  143. ZITAT:

    ” Herrschaften, hier lesen auch Kinder und Weibsvolk mit “

    Lesen können nur Wesen die mit Verstand gesegnet sind.

  144. Letzter im Topfschlagen werden die, die beim Laktattest durchfallen.

  145. Echte Liebe unter Männern – in Argentinien vom Papa verboten.

  146. Teenager-Liebe, Teenager-Liebe….

  147. So Leute – jetzt mal Werbung:

    M.V. (37), Privatier aus Bad Vilbel: Ich habe das Buch des Beve (Der Caspar Jacob) mit großem Spaß gelesen. Vor allem sprachlich ein klarer Kracher. Die heutige Lesung ist ein MUSS.

    Im Ernst Leute: Geht da hin!

  148. MV = Mayer Vorfelder?

    Weiß ja nicht recht…

  149. Und beim Topfschlagen kann man dergestalt eklatant versagen, dass man die 3-fache Zeit zum Aufspüren des Henkelgefäßes benötigt wie die anderen.

    Eine sozial funktionierende Kindergeburtstagsgesellschaft stellt intern sehr wohl eine Performance basierenden inoffizielle Hackordnung auf und lebt diese auch sehr ungefiltert aus.

  150. @Stefan

    Auch in dem Wort “Demut” steckt das Wort “Mut”. Mit Mut auf’s Tor und net mit Demut vorm Gegner. So als Vorschlag. Predigt hin, Predigt her.

  151. ZITAT:

    ” MV = Mayer Vorfelder?

    Weiß ja nicht recht… “

    MV – der letzte Feingeist des deutschen Fußballs. Das sollte überzeugen.

  152. ZITAT:

    ” Eine sozial funktionierende Kindergeburtstagsgesellschaft stellt intern sehr wohl eine Performance basierenden inoffizielle Hackordnung auf und lebt diese auch sehr ungefiltert aus. “

    so wie neulich bei zoes geburtstag, als ronny und ali den topf in den flur stellten und ferdinand noch heute im wohnzimmer sucht :-)

  153. …und in nicht ganz 5 Jahren dürfen wir Ferdinand in der Jungen Union begrüßen.

  154. Die heutige Familie ( hetero/homo /lesben/ sexuelle Unentschlossene und andere Pätschworker) kocht nicht mehr. Dementsprechend kann man auch nicht mehr Topfschlagen .

    Als Ersatz nimmt man dann Fertigpizzaverpackungen

  155. In elitären kreisen ist es der bräter von le creuset.

  156. :-)

    @Murmel.

    vergiß den Toni net

  157. ZITAT:

    ” jetzt mal ernsthaft, zu meiner zeit hat man so lange mit nem kochlöffel rumgeklopft, bis man den topf getroffen hat. kalt kalt, wärmer … und darunter versteckte sich meist irgendein quatsch. dann kam der nächste. irgendwann heulten alle. “

    Richtig, so geht das auch. Aber der Ergänzungsspieler, der das Bild vom Topfschlagverlierer hier einführte ist von seinem neokapitalistischen Wettbewerbsfuror derart getrieben, dass er selbst Kindergeburtstage unter Wettkampfbedingungen austrägt. Da gibt es wahrscheinlich keinen Kakao sondern isotonische Powergetränke.

  158. Lassen unzählige Kochshows im Unterschichten-TV und heiter im Netz sich kulinarisch auslassende Rechtsanwälte nicht den Schluss zu, dass Kochen als Kulturgut wiederentdeckt wird?

    Oder sind das alles nur wieder die selben Lügen?

  159. ZITAT:

    ” Die heutige Familie ( hetero/homo /lesben/ sexuelle Unentschlossene und andere Pätschworker) kocht nicht mehr. Dementsprechend kann man auch nicht mehr Topfschlagen .

    Als Ersatz nimmt man dann Fertigpizzaverpackungen “

    und versucht mit ner Pommesgabel den Karton aufzuspießen….

  160. ZITAT:

    ” Lassen unzählige Kochshows im Unterschichten-TV und heiter im Netz sich kulinarisch auslassende Rechtsanwälte nicht den Schluss zu, dass Kochen als Kulturgut wiederentdeckt wird?

    Oder sind das alles nur wieder die selben Lügen? “

    dieandern gucken, aber kochen nicht. da gibts jetzt ne app. und geschlagen werden gleich die weicheier von der 1b. lenny und lonny.

  161. Echt jetzt – ich habe wirklich gedacht das Volk würde jetzt wieder mehr kochen.

    Das Perfekte Dinner auch nur eine verlogene Berieselung? Das ist eine herbe Enttäuschung für mich.

  162. Was für ein scheiss da draußen. Als erste Amtshandlung sollte der neue Papst seinem Chef mal sagen, dass

    seine Schäfchen keinen Bock mehr auf Schnee haben.

  163. Keine Sau weiß, was das Volk wirklich macht. Falls es das gibt, dieses Volk und nicht überhaupt jeder irgend was einzeln macht.

  164. Schad nur, dass es hier nicht um Topfschlagen geht, auch wenn mir die Parabel vom Ergänzungsspieler gut gefällt. Es geht um einen, Achtung, Wettbewerb, bei dem es gilt, wie bei jedem Wettbewerb, so weit vorne wie möglich zu landen. Und nicht bei 40 Punkten. Im Idealfall gewinnt man den Wettbewerb. Man sollte es zumindest versuchen. Und wenn man merkt, dass man langsam nach hinten durchgereicht wird, man will das aber nicht, dann hilft es nicht darauf hinzuweisen, dass man aber am Start ordentlich aus den Blöcken gekommen ist.

  165. Mein Motto war immmer: Erst stark anfangen und dann richtig stark nachlassen,

  166. @Albert(182): DAS ist der wahre Geist von Eintracht Frankfurt.. ;-)

  167. ZITAT:

    ” @Albert(182): DAS ist der wahre Geist von Eintracht Frankfurt.. ;-) “

    Und man ist zufrieden. War ja ein guter Start.

  168. Uns reisst niemand den Topf ab

  169. ZITAT:

    ” Schad nur, dass es hier nicht um Topfschlagen geht … “

    sorry.

  170. Ach Stefan, es ist doch eigentlich wie jedes Jahr, in das man hoffnungsvoll startet.

  171. ZITAT:

    ” Ach Stefan, es ist doch eigentlich wie jedes Jahr, in das man hoffnungsvoll startet. “

    Und deshalb muss man es als gottgegeben hinnehmen? In einer Saison, in der man wirklich mal was überraschendes schaffen kann? Noch immer, wenn man endlich wieder den Arsch hochkriegt und nicht darauf verweist, dass der Start doch super war?

  172. ZITAT:

    ” Ach Stefan, es ist doch eigentlich wie jedes Jahr, in das man hoffnungsvoll startet. “

    Stefan möchte vielleicht einfach mal von hinten das Feld aufrollen. Und nicht am letzten Berg den Hungeast erleiden, wo dann alle locker vorbeiradeln.

  173. Die Pflichtwettbewerbe sind eben nur noch nicht hinreichend reformiert. Sollte es sich dereinst als profitabel erweisen, aus einer Saison vier zu machen, dann leben wir endlich unseren Traum.

    Sommerchamp. DAS könne mer !

  174. Stuttgart mit einem Offensivfeuerwerk aus dem Walde schießen, danach Fürth schlagen und dann konsequent wieder auf CL Kurs gehen.

  175. @Stefan(188): Natürlich nicht, aber genauso wird es kommen. Wir machen doch diese Scheiße schon seit 40 Jahren mit…

  176. Ja aber wir machens doch nicht mit, weil das ernüchternde Ergebnis vorher qua Naturgesetz feststeht sondern weil nach all den Jahren mal die flache heribertsche Erfahrungskurve Ausschläge nach oben zeigen könnte.

  177. ZITAT:

    ” Stuttgart mit einem Offensivfeuerwerk aus dem Walde schießen, danach Fürth schlagen und dann konsequent wieder auf CL Kurs gehen. “

    guter Plan. So machen wir es, Kärber.

  178. @Murmel(193): Das ist bei mir inzwischen, wie mit dem Lottogewinn. Ich glaub nicht mehr dran. Nur im Unterschied zur Eintracht, habe ich Lottospielen schon vor Dekaden aufgegeben.. ;-)

    Und klar, wär´ es schön, wenn jetzt noch ein Turnaround geschafft werden würde und die Mannschaft wieder anfängt, Tore zu schiessen, Fußball zu spielen und zu gewinnen.

    Glückwunsch, wer daran wirklich noch ernsthaft glauben kann..

  179. Logo ist die Schangse da. Nur sollten wir jetzt endlich wieder anfangen beherzt zu kicken.

    Meint Ihr im Ernst, S04 oder der HSV spielen die Runde konsequent zu Ende. Niemals. Die werden noch ordentlich patzen.

    Ich werde gang ganz schlimme Tränen weinen, wenn nächstes Jahr der dämliche Fink CL spielen sollte. Angehängt von Fink oder Keller. Oh man.

  180. Ich will einfach nur jede Woche ein gutes Spiel sehen – DAS ist der Wettbewerb. 34 Wettbewerbe im Jahr plus einige mehr, wenn’s gut läuft. Da will ich Willen und Können bewundern und einen Sieg bejubeln. Alles andere sind Nebengeräusche.

  181. Machen wir uns lieber noch ein wenig lustig über weltfremde Idioten, die so lächerliche Dinge wie Tore zählen.

  182. Á propos: woher und seit wann haben die Schmieranskis eigentlich die Erkenntnis, das Meiertor sei regulär gewesen? Ich muß entschuldigend anfügen, daß mir das ja auch nur zwei Sender im Standbild genau als Abseits aufgelöst haben.

  183. ZITAT:

    ” Á propos: woher und seit wann haben die Schmieranskis eigentlich die Erkenntnis, das Meiertor sei regulär gewesen? Ich muß entschuldigend anfügen, daß mir das ja auch nur zwei Sender im Standbild genau als Abseits aufgelöst haben. “

    Geheimwissen. Davon können wir nur träumen.

  184. Desweiteren:

    Wohin verschwinden eigentlich abgezogene Punkte?

    http://www.kicker.de/news/fuss.....achen.html

  185. @ 201

    Der “Kult-Trainer” tippt 2:0

    Ich sehe manchen hier in die Maus beissen

  186. ZITAT:

    ” Á propos: woher und seit wann haben die Schmieranskis eigentlich die Erkenntnis, das Meiertor sei regulär gewesen? Ich muß entschuldigend anfügen, daß mir das ja auch nur zwei Sender im Standbild genau als Abseits aufgelöst haben. “

    Das hat der Trainer bekanntermaßen so verfügt.

  187. ZITAT:

    “Wohin verschwinden eigentlich abgezogene Punkte?”

    Die kommen in einen Topf und werden am Ende der Saison an demütige Vereine verteilt.

  188. “Ich werde gang ganz schlimme Tränen weinen, wenn nächstes Jahr der dämliche Fink CL spielen sollte. Angehängt von Fink oder Keller. Oh man.”

    “I can feel your pain!” (O-Ton Bill Clinton)

  189. Gefälligkeitsjournalismus. So nicht!

  190. ZITAT:

    ” Gefälligkeitsjournalismus. So nicht! “

    Nur so.

  191. Noch eine kleine Hagiographie, Herr Veh? Ein wenig Druck auf den VV? Etwas Rotwein?

  192. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Á propos: woher und seit wann haben die Schmieranskis eigentlich die Erkenntnis, das Meiertor sei regulär gewesen? Ich muß entschuldigend anfügen, daß mir das ja auch nur zwei Sender im Standbild genau als Abseits aufgelöst haben. “

    Das hat der Trainer bekanntermaßen so verfügt. “

    Aber trotzdem nicht richtig. Und somit ist auch seine zweite Verfügung, die Torflaute sei nun beendet, als nichtig anzusehen. Ich hab’ was gegen willkürliche Verfügungen von oben ….

  193. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Gefälligkeitsjournalismus. So nicht! “

    Nur so. “

    Man sieht ja, wo es hinführt…

  194. ZITAT:

    “Aber trotzdem nicht richtig. Und somit ist auch seine zweite Verfügung, die Torflaute sei nun beendet, als nichtig anzusehen. Ich hab’ was gegen willkürliche Verfügungen von oben …. “

    Auch einer von denen am End, der was erreichen will? So einen internationalen Platz gar, und nicht mit 40 Punkten zufrieden, was? Solche können wir grad leiden.

  195. Rode gleich in maintower!

  196. Toll. Er trägt lieber die normalen Sachen aber mal Anzug ist auch cool. Und heimatverbunden ist er.

  197. ist ein guter Bub, der Sebastian

  198. Von mir aus kann er den Vertrag in Strapsen unterschreiben.

  199. ZITAT:

    ” Auch einer von denen am End, der was erreichen will? So einen internationalen Platz gar, und nicht mit 40 Punkten zufrieden, was? Solche können wir grad leiden. “

    Mit einem x-beliebigen internationalen Platz gebe ich mich aber nicht zufrieden! Ne, ne, so billig kommt ihr mir nicht davon! Die Champignons-Liga muss es schon sein. Und außerdem will ich jetzt endlich mal Meister werden!

  200. Brillianter PR-Schachzug, btw. Stecken wir den Jungen mal in einen Anzug, bestellen einen Fotografen und schon tanzt alles nach der Beraterpfeife.

  201. wann ist denn die lesung?!

  202. ZITAT:

    ” Ich will einfach nur jede Woche ein gutes Spiel sehen – DAS ist der Wettbewerb. 34 Wettbewerbe im Jahr plus einige mehr, wenn’s gut läuft. Da will ich Willen und Können bewundern und einen Sieg bejubeln. Alles andere sind Nebengeräusche. “

    Und ich dachte schon, ich könnte hier heute garnichts mehr abnicken.

    Danke! (yep, ist full-zitat-wertig)

  203. ZITAT:

    ” wann ist denn die lesung?! “

    Siehe #139

  204. Ich les Euch noch die Leviten.

  205. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” wann ist denn die lesung?! “

    Siehe #139 “

    jungfamilienunfreundlich ;)

  206. übrigens, nur um mal metaphorisch meine fraktionszugehörigkeit klarzustellen: ich will auch grundsätzlich nix als erster beim topfschlagen sein, nur nicht dafür gedisst werden wenn ichs nicht geschafft habe. obwohl ich mein bestes gab.

    und beim thema herri, der geiz und der 13. platz sind wir uns wahrscheinlich eh einig,

    obwohl dieses problem ja auch mit der abdankung von st. heribertus nicht aus der welt wär, da bräuchts wohl schon auch einen komplett neuen aufsichtsrat und eine offizielle neue finanzpolitikaber und das ist wieder eine ganz andere story….

    und last but not least sind teure neue spieler ja auch nicht immer ein 100%iger erfolgsgarant wie uns zahlreiche beispiele unserer mitbewerber zeigen,

    tja, s lebe is net so einfach.

  207. da hat sich ein aber an die finanzpolitik angezeckt das da net hingehört, sorry.

  208. ZITAT:

    ” übrigens, nur um mal metaphorisch meine fraktionszugehörigkeit klarzustellen: ich will auch grundsätzlich nix als erster beim topfschlagen sein, nur nicht dafür gedisst werden wenn ichs nicht geschafft habe. obwohl ich mein bestes gab.”

    Brav, Thorben-Hendrik. Es ist nicht schlimm. Einer muss der Verlierer sein.

  209. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” übrigens, nur um mal metaphorisch meine fraktionszugehörigkeit klarzustellen: ich will auch grundsätzlich nix als erster beim topfschlagen sein, nur nicht dafür gedisst werden wenn ichs nicht geschafft habe. obwohl ich mein bestes gab.”

    Brav, Thorben-Hendrik. Es ist nicht schlimm. Einer muss der Verlierer sein. “

    da hast mich wohl einfacht net genug red bull trinken lassen babba

  210. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” übrigens, nur um mal metaphorisch meine fraktionszugehörigkeit klarzustellen: ich will auch grundsätzlich nix als erster beim topfschlagen sein, nur nicht dafür gedisst werden wenn ichs nicht geschafft habe. obwohl ich mein bestes gab.”

    Brav, Thorben-Hendrik. Es ist nicht schlimm. Einer muss der Verlierer sein. “

    Richtig Stefan. Sag doch einfach mal den nächsten Gegnern der Klitschkos, sie sollen nicht so defensiv stehen, munter draufgehen und die Pfeifen umhauen. Man muss nur fest dran glauben, dann klappt das schon.

  211. Die Amis sagen: Der Zweite ist der erste Verlierer.

    Ich bin kein Ami.

    Die Amis haben (im Frauen-Fußball) den Algarve-Cup gg. DFB gewonnen: Shit happens.

    Ich bin immer noch kein Ami.

    In den USA ist Fußball (named Soccer) “Weiberkram”.

    Ich werd’ auch kein Ami.

    AberverdammteHacke: Ich will einen 3er am Sonnta gg. Schduddgadd!

    Und (Achtung Dutt) anschließend KLARTEXT!

    P.S.: Das weiße Zeuschs nervt. Jedenfalls mich.

    PP.S.: Ich hab’ noch nie ein “Geisterspiel” geguckt. Heute Premiere. Wenn ich morgen unsichtbar bin , lag’s daran. Schickt meine Rechnungen nach Schduddgadd. Die sind schuld, dass ich mir das angugge du.

  212. ZITAT:

    Richtig Stefan. Sag doch einfach mal den nächsten Gegnern der Klitschkos, sie sollen nicht so defensiv stehen, munter draufgehen und die Pfeifen umhauen. Man muss nur fest dran glauben, dann klappt das schon. “

    Unfug. Behaupte ich nicht. Mir geht’s weder um die Klitschkos noch die Gegner. Aber um im (schiefen) Bild zu bleiben: ich wende mich gegen die Zuschauer, die behaupten, die, die in der 5. Runde auf die Schnauze bekommen haben, wären die Sieger, und man könne deshalb zufrieden sein. Schließlich gingen Runde 1 bis 4 klar an sie.

  213. Gekas-Gedächtnis-Chance von Danny, gerade eben in St. Petersburg….

  214. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Richtig Stefan. Sag doch einfach mal den nächsten Gegnern der Klitschkos, sie sollen nicht so defensiv stehen, munter draufgehen und die Pfeifen umhauen. Man muss nur fest dran glauben, dann klappt das schon. “

    Unfug. Behaupte ich nicht. Mir geht’s weder um die Klitschkos noch die Gegner. Aber um im (schiefen) Bild zu bleiben: ich wende mich gegen die Zuschauer, die behaupten, die, die in der 5. Runde auf die Schnauze bekommen haben, wären die Sieger, und man könne deshalb zufrieden sein. Schließlich gingen Runde 1 bis 4 klar an sie. “

    Wer behauptet das? Wer KO geht verliert oder -um im schiefen Bild zu bleiben- die Endtabelle entscheidet.

    Jeder will doch oben bleiben oder noch höher klettern, ist doch klar. Nur, Napoli schrieb es ja schon in #63.,spielen halt auch Gegner mit. Und manchmal sind die gleich gut oder sogar besser. Gibt es.

    Und solange ich nicht den Eindruck habe, dass die Mannschaft die Punkte abschenkt sondern macht und tut, kann ich auch mit unbefriedigenderen Ergebnissen leben, bzw. muss es.

    Im Übrigen, lasset gegen Stuttgart alle Hoffnungen fahren, ich habe auf einen Eintrachtsieg getippt.

  215. Ich schaue mir jetzt gleich mal den VFB intensiv an und berichte dann, wie wir gegen die gewinnen können.

    Stay tuned!

  216. “Und solange ich nicht den Eindruck habe, dass die Mannschaft die Punkte abschenkt sondern macht und tut, kann ich auch mit unbefriedigenderen Ergebnissen leben, bzw. muss es.”

    Bleiben wir schief: hattest du in der Abstiegssaison (der letzten) den Eindruck, die damalige Mannschaft hätte was abgeschenkt?

  217. “Gefühlt” zähle ich den VFB zu den Top 6 der Bundesliga, Läuft es bei Ihnen, sind wir eigentlich chancenlos.

  218. ZITAT:
    ” “Und solange ich nicht den Eindruck habe, dass die Mannschaft die Punkte abschenkt sondern macht und tut, kann ich auch mit unbefriedigenderen Ergebnissen leben, bzw. muss es.”

    Bleiben wir schief: hattest du in der Abstiegssaison (der letzten) den Eindruck, die damalige Mannschaft hätte was abgeschenkt? “

    Ja.

  219. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” “Und solange ich nicht den Eindruck habe, dass die Mannschaft die Punkte abschenkt sondern macht und tut, kann ich auch mit unbefriedigenderen Ergebnissen leben, bzw. muss es.”

    Bleiben wir schief: hattest du in der Abstiegssaison (der letzten) den Eindruck, die damalige Mannschaft hätte was abgeschenkt? “

    Ja. “

    Absolut. Da war kein Wille, keine Mannschaft, kein Engagement, da war gar nichts.

    Sicher hatte das Imitat einen großen Anteil daran aber die Spieler (fast hätte ich Team geschrieben) auch.

  220. “… ich habe auf einen Eintrachtsieg getippt”

    Bist Du wahnsinnig?

  221. Aha. Und trotzdem hat man von den meisten bis zum Köln-Spiel immer nur gehört ” Mund abbuzze, wird schon”.

  222. ZITAT:

    ” “… ich habe auf einen Eintrachtsieg getippt”

    Bist Du wahnsinnig? “

    Nö. EF-Anhänger!

  223. ZITAT:

    ” “Und solange ich nicht den Eindruck habe, dass die Mannschaft die Punkte abschenkt sondern macht und tut, kann ich auch mit unbefriedigenderen Ergebnissen leben, bzw. muss es.”

    Bleiben wir schief: hattest du in der Abstiegssaison (der letzten) den Eindruck, die damalige Mannschaft hätte was abgeschenkt? “

    Zumindest konnte man schon den Eindruck gewinnen, dass es in der Mannschaft auch menschlich nicht passt.

  224. ZITAT:

    “Aha. Und trotzdem hat man von den meisten bis zum Köln-Spiel immer nur gehört ‘Mund abbuzze, wird schon’.”

    Ein Abstieg war ja auch extrem unwahrscheinlich. Bis zum Köln-Spiel.

  225. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Aha. Und trotzdem hat man von den meisten bis zum Köln-Spiel immer nur gehört ‘Mund abbuzze, wird schon’.”

    Ein Abstieg war ja auch extrem unwahrscheinlich. Bis zum Köln-Spiel. “

    Hmhm. Mund abbuzze.

  226. Passend zum heutigen Titel: Das war mein Strohhalm.

  227. Heinz hattest du überzeugt, Kunibert. War ja statistisch auch so gut wie unmöglich.

  228. ZITAT:

    ” Aha. Und trotzdem hat man von den meisten bis zum Köln-Spiel immer nur gehört ” Mund abbuzze, wird schon”. “

    Von den meisten? In und um Frankfurt ging doch viel früher schon, völlig zu Recht, die Angst um. Nürnberg, Leverkusen, Lautern etc.pp. All diese Spiele hatten doch schon frühzeitig bei vielen, ob hier, im Forum oder “draußen” für berechtigte Panik gesorgt.

  229. goodbye England.

    Naja, noch nicht, aber die Spurs sind aufm guten Weg.

  230. Inter-Tottenham 3-0.

    Wow.

  231. Hätten die Spieler ein Trainingslager gehabt, in dem Kondition und Ausdauer trainiert worden wären…..

    Btw: Spieler mit der #99 sollten vor Anpfiff schon rot bekommen!

  232. Trifft jetzt Holtby, bekommt er einen Vertrag auf Lebenszeit.

  233. Aber ein derartig schlechtes Spiel der Mannschaft, das hatten meine tollen Modelle nicht einberechnet. Nicht einberechnen können. Und ich muss sagen, dass ich ewig gebraucht habe um ansatzweise zu verstehen, wie es zu dieser katastrophalen Rückrunde kommen konnte. Daher habe ich natürlich gehofft, dass das nächste Spiel der Bock… und die Kuh…

    Gebrannt wie ich bin mache ich diesen Fehler nicht noch einmal, hoffe ich.

  234. ZITAT:

    ” Aha. Und trotzdem hat man von den meisten bis zum Köln-Spiel immer nur gehört ” Mund abbuzze, wird schon”. “

    Hmm, weiß nicht von welchen meisten Du sprichst. Ich hatte ja sogar schon im November gewarnt und bekam spätestens ab dem Trainingslager steigend Zuspruch. Nach dem Nürnbergspiel war die Meinung fast einhellig und die Angst ging um.

    Ich denke, die Mehrzahl erkennt schon, ob etwas grundlegend nicht stimmt oder es sich um eine Formkrise einiger zuzüglich Abschlusspech und Schiris handelt.

    Mich stört die jetzige Rautenspielerei, von der ich hoffe, das sie -entgegen der Trainingsberichte- wieder beendet wird aber ansonsten versucht sich die Truppe gerade an der richtigen Balance zwischen Offensive und Defensive und dass das einer in der ersten Liga doch recht unerfahrenen Mannschaft nicht von einem Tag auf den anderen zufliegt, kann ich nachvollziehen, besonders wenn einige nicht bei 100% sind.

    Das gehört aber zum Lernen dazu.

  235. ZITAT:

    ” Trainingsbericht

    http://www.eintracht.de/meine_...../11195523/

    “Doch wann ist denn bitte hier Training? Montag: trainingsfrei. Dienstag: trainingsfrei. Mittwoch: Eine Einheit am Morgen, nachmittags nur waldgelaufen. Heute morgen: trainingsfrei. Ohjemiveh, mit weitgehendem Nichtstun kann man natürlich auch probieren, den Platz an der Sonne Europas zu verteidigen…”

    Training brauchen wir nicht mehr, weil es in den letzten Spielen alles so doll geklappt hat. Da fühl ich mich gleich richtig wohl.

  236. c-e, sieht laut Trainingsbericht wieder nach Raute mit Celozzi aus. Wenn’s denn mal funktioniert, soll es mir recht sein. Aber wie Isaradler sagte: Man hat keinen Plan B. Nur einen neuen Plan A.

  237. Geiles Spiel!

    Wie gut Zanetti noch ist. Der Mann wird 40. Unglaublich.

  238. Über die außen scheints zu gehen beim VfB.

  239. Stuttgart schenkt ab und schont sich. Fakt!

  240. Sensation in Rom :

    Wie eben bekannt wurde, kann Franziskus der Erste für eine festgeschhriebene Ablösesumme von 6,8 Milliarden zum Islam übertreten.

    Der Pressesprecher der Vatikan kommentierte lapidar :

    “Für Geld tun wir alles.”

  241. Begeisternd: Inter-Tottenham. So genial ist die EL!

  242. Diese schwäbischen Versager! Die sollen Tore schießen und keine reinlassen! So wird das nichts mit der Verlängerung. Looser, elende!

  243. Um bei Ballhorn zu bleiben: Ideales Ergebnis für uns. Stuttgart kann nun nach 7 Minuten bereits Kräfte schonen, hat keine Doppelbelastung und wir am Sonntag daher nicht gut spielen.

  244. Tottenham will nicht, oder?

  245. Dieser VfB kriegt doch seit Wochen nix auf die Reihe, schlechteste Rückrundenelf, Labbadia nicht weit vor dem Rausschmiss, …. kriegen nach 8 Minuten in Rom schon wieder zwei Klatschen.

    Also, wenn mit der Torflaute von Alex und Co jetzt am Sonntag nicht Schluss ist, wäre das schon sehr arg.

    Ein 2:0 oder zumindest 2:1 muss doch einfach drin sein.

  246. Müd aka Nidda-Adler

    Hatten heut’ Kindergeburtstag. Ohne Topfschlagen. Topfschlagen wird überbewertet. Hauptsache: Survived!

    2:0 für Rom nach 10 min.=Respekt. EF: Bitte nachmachen. Isch jetzt Bett, Alder. N8 Allerseits

  247. ZITAT:

    ” Dieser VfB kriegt doch seit Wochen nix auf die Reihe, schlechteste Rückrundenelf, Labbadia nicht weit vor dem Rausschmiss, …. kriegen nach 8 Minuten in Rom schon wieder zwei Klatschen.

    Also, wenn mit der Torflaute von Alex und Co jetzt am Sonntag nicht Schluss ist, wäre das schon sehr arg.

    Ein 2:0 oder zumindest 2:1 muss doch einfach drin sein. “

    Aber es gab ja mal Zeiten wo wir solche immer versemmelt haben.Ich weiss unken!Duck und weg

  248. ZITAT:

    ” Dieser VfB kriegt doch seit Wochen nix auf die Reihe, schlechteste Rückrundenelf, Labbadia nicht weit vor dem Rausschmiss, …. kriegen nach 8 Minuten in Rom schon wieder zwei Klatschen.

    Also, wenn mit der Torflaute von Alex und Co jetzt am Sonntag nicht Schluss ist, wäre das schon sehr arg.

    Ein 2:0 oder zumindest 2:1 muss doch einfach drin sein. “

    Früher haben wir solche Gegner aufgebaut und ihnen d.Pkt. überlassen!Duck und weg! ;-)

  249. Noch 3000 Zuschauer schauen Kabel 1. Davon sind 1430 eingeschlafen, der Fernseher läuft aber noch…

  250. ZITAT:

    ” Tottenham will nicht, oder? “

    O doch!

  251. Was Inter von uns lernen kann:

    Die Null muss stehen.

  252. Was ist eigentlich die Alternative zu “Mund Abbuzze”?

  253. ZITAT:

    ” Was ist eigentlich die Alternative zu “Mund Abbuzze”? “

    Dreggisch lasse.

  254. dann bin ich dafür!

  255. Chelsea tut sich schwer.

  256. Top-Truppe, diese Schwaben. Da muß man auch mal mit einem Nullnull glücklich sein.

  257. Nur noch minus 6 Grad am Baseler Platz. Das muss der Lenz sein. Guten Morgen Frankfurt.

  258. Hmm. RA, da ist natürlich wieder die Qual der Wahl. Das blaue oder das grüne T-Shirt? #veronika

  259. Also 30,5 Mio. ist laut Mutterschiff der Etatansatz.

    Versteh ich mal wieder nicht. Die 30,5 sollten doch schon erreicht werden durch mehr Fernsehgeld + keine Schulden mehr bei Octagon… Angeblich wollte doch der Apfelkuchenliebhaber das übrig gebliebene Festgeld won 5 Mio. auflösen? Dann wäre der Ansatz dementsprechend 35 Mio, oder?

    Naja, jetzt verstehe ich, warum Veh so lange zögert… Würde ich auch tun. Denn von den höheren Fernsehgeldern profitieren die Mitberwerber auch….

  260. ZITAT:

    ” Nur noch minus 6 Grad am Baseler Platz. Das muss der Lenz sein. Guten Morgen Frankfurt. “

    Ach so: Du hast Dich letzten Mittwoch richtig entschieden – gegen Köln:-) Rückweg Hbf Köln – FfM Flueghafen; fast zwei Stunden stehend :-( DB eben…

  261. Das Festgeld ist doch weg, oder irre ich da ?

  262. ZITAT:

    ” Das Festgeld ist doch weg, oder irre ich da ? “

    19 bei Abstieg

    11 verbraucht (angeblich) 2. Liga

    Macht bei mir 8 übrig.

    Kolportiert werden noch 5 übrig.

    Bei den Hesslichen wird Veh auch zitiert, mit der Aussage, dass er den Kader für die neue Saison aufrüsten will…

  263. ZITAT:

    ” Also 30,5 Mio. ist laut Mutterschiff der Etatansatz.

    Versteh ich mal wieder nicht. Die 30,5 sollten doch schon erreicht werden durch mehr Fernsehgeld + keine Schulden mehr bei Octagon… Angeblich wollte doch der Apfelkuchenliebhaber das übrig gebliebene Festgeld won 5 Mio. auflösen? Dann wäre der Ansatz dementsprechend 35 Mio, oder?

    Naja, jetzt verstehe ich, warum Veh so lange zögert… Würde ich auch tun. Denn von den höheren Fernsehgeldern profitieren die Mitberwerber auch…. “

    Nee, mit dem gestiegenen TV-Geld und dem Wegfall des ISPR-Darlehens müssten wir wesentlich höher als 30,5 Mio kommen.

    Angeblich hatten wir dieses Jahr einen Etat von 26,5 Mio. Weiterhin angeblich sollten wir dieses Jahr eine schwarze Null schreiben (Hellmann). Es fallen ca. 2,3 Mio Darlehensrückzahlung weg und der TV Mehrerlös dürfte in der Nähe von 5 Mio liegen. Selbst bei erneutem Erstrunden-Ausscheiden im Pokal und ohne EL müssten rund 33,5 Mio problemlos zu stemmen sein (Mehrerlöse durch den Hauptsponsor und Minderausgaben bei der Stadionmiete aussen vor gelassen).

    Herry scheint gewonnen zu haben und Veh wird dementsprechend im Sommer aufhören.

    Immer vorausgesetzt die 30,5 Mio würden stimmen.

  264. at 280

    Die Zahlen sind vorsichtig kalkuliert. In dieser Saison hat man ca. 4,5 Mio mehr ausgegeben als ursprünglich geplant. So etwa könnte man es sich auch in der nächsten Saison vorstellen, wenn über einige Dinge (Fernsehgeld, Europa) Klarheit besteht.

  265. Guten Morgen,

    Aus der aktuellen Stadionzeitung:

    Gespräche mit Armin Veh werden in der Länderspielpause fortgeführt.

    Vorstand,Sportdirektor und Trainer Armin Veh haben sich am 07. März getroffen und über die weitere Zusammenarbeit gesprochen.Dabeihat Cheftrainer Armin Veh seine Vorstellungen vorgetragen und Eintracht Frankfurt wird diese auf deren Machbarkeit prüfen.

    Es wurde vereinbart,dass die Gespräche in der kommenden Länderspielpause fortgesetzt werden.Klar ist,Dass Eintracht Frankfurt gerne die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Armin Veh fortsetzten möchte.

  266. ZITAT:

    ” at 280

    Die Zahlen sind vorsichtig kalkuliert. In dieser Saison hat man ca. 4,5 Mio mehr ausgegeben als ursprünglich geplant. So etwa könnte man es sich auch in der nächsten Saison vorstellen, wenn über einige Dinge (Fernsehgeld, Europa) Klarheit besteht. “

    Morsche Ex-Ostend,

    wo hast Du denn die 4,5 Mio Mehrausgaben her? Klar, allein Punktprämien dürften höher sein als geplant aber schon im Herbst wurden die Kalkulationen auf 48 Punkte erhöht und gleichwohl sprach Hellmann von einer schwarzen Null. Im Winter dürften wir eher ein paar Euro gespart haben, da dem Vernehmen nach Wolfsburg bei Lakic und Russ Gehaltsbestandteile weiterbezahlt.

  267. Ah, die Quelle der 4,5 Mio gefunden. Halte ich für Unsinn, da ich schon aus dem Juli Quellen bringen könnte, die von 25 Mio Spieleretat als Kalkulation sprachen, so dass die Mehrausgabe nur 1,5 Mio beträgt.

  268. @288 Danke.

  269. at c-e

    Alles Schmierfinken :-).

    HR u.a. mit Armin im Audi Star Talk.

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  270. ZITAT:

    ” hier 24,5 Mios, 1 Jahr alt

    http://www.sportal.de/eintrach.....183900000/

    Danke Boccia.

    Hellmann dem aale RA sollte man halt kein Wort glauben ;-)

  271. man sollte prinzipiell keinem RA glauben

  272. ZITAT:

    ” at c-e

    Alles Schmierfinken :-).

    HR u.a. mit Armin im Audi Star Talk.

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    Und wenn wir dann nicht nur die Lizenzierungsunterlagen sondern den Etat tatsächlich nur auf 30,5 Mio ausrichten ist Veh weg und zwar mit Recht.

    Und ich mache dann auch mal ein Stadionpäuschen, bis unser VV in Rente geht. Aber warten wir mal ab.

  273. ZITAT:

    ” man sollte prinzipiell keinem RA glauben “

    Das wollte ich damit ausdrücken. Das ist aber nur zum Nutzen der Mandanten. Ehrlich.

  274. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” hier 24,5 Mios, 1 Jahr alt

    http://www.sportal.de/eintrach.....183900000/

    Danke Boccia.

    Hellmann dem aale RA sollte man halt kein Wort glauben ;-) “

    wenn sie konservativ planen, kann ich mir vorstellen, dass der neue hauptsponsor noch völlig unberücksichtigt ist. d.h. nach abzug der sportfive provision, würde sich der etat um ca. 4 – 5 milionen euro erhöhen.

  275. Die Ticketeinnahmen dürften ob der neuen Finanzierungswege ja auch ordentlich steigen. Erstaunlich wie ruhig es in diesem Zusammenhang noch ist.

    Btw: Immernochkeinepk.

  276. Oh – dreihunnerderheimsiegwumms!

  277. Wie? Schon neun Uhr durch und immer noch Strohäme … äh … Strohhelme … oder was weiß ich … ach egal.

    ZITAT:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    Und hier gibt es jetzt wenigstens mal „halbklare” Aussagen. Wird Zeit, dass daraus Fakten werden.

  278. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” hier 24,5 Mios, 1 Jahr alt

    http://www.sportal.de/eintrach.....183900000/

    Danke Boccia.

    Hellmann dem aale RA sollte man halt kein Wort glauben ;-) “

    wenn sie konservativ planen, kann ich mir vorstellen, dass der neue hauptsponsor noch völlig unberücksichtigt ist. d.h. nach abzug der sportfive provision, würde sich der etat um ca. 4 – 5 milionen euro erhöhen. “

    Dass wiederum kann ich mir nun auch nicht vorstellen, da wären dann die 30,5 Mio zu hoch. Es könnte allerdings sein, dass ohne Unterschrift des neuen Hauptsponsors vorsichtshalber nur mit ca. 3 Millionen kalkuliert wurde. Nach dem Motto: 3 Mio bekommen wir immer.

  279. “Und wenn wir dann nicht nur die Lizenzierungsunterlagen sondern den Etat tatsächlich nur auf 30,5 Mio ausrichten ist Veh weg und zwar mit Recht.”

    Das sehe ich genauso. Es wird mir dann auch einiges klar. Der Apfelkuchen hat vor und nach der AR-Sitzung zwei Dinge festgehalten.

    A) Es ist noch ein Festgeld von 5 Mio da

    B) Kein Risiko mit ihm = Schulden oder Fananleihe.

    Wenn ich CE folge, dann hätte ich sogar 38,5 zur Verfügung – wenn ich meiner konservativeren Methode folge 35,5 Mio. Mit beiden Zahlen kann man – so glaube ich, Veh überzeugen, dass in Frankfurt Möglichkeiten entstehen.

    AV fordert also keine Verschuldung, sondern Ausschöpfen der Möglichkeiten. Das halte ich für sinnvoll. Denn nur so sind Ziele erreichbar – wenn man denn welche hat.

    Da komme ich zum nächsten Thema. Gibt es eine mittelfristige Planung? Wo soll der Verein in drei Jahren stehen? Zielfoto? Nee, so etwas gibt Herri nicht raus, weil dann ist er messbar…

  280. ZITAT:

    “. Es könnte allerdings sein, dass ohne Unterschrift des neuen Hauptsponsors vorsichtshalber nur mit ca. 3 Millionen kalkuliert wurde. Nach dem Motto: 3 Mio bekommen wir immer. “

    Das wäre doch völlig irre.

  281. Veh wird bei uns nicht weitermachen, geht aber auch nicht zu S04. Er wird sich eine Auszeit nehmen und unverbraucht 2014 zum DFB gehen.

  282. Morsche

    ZITAT:

    ” man sollte prinzipiell keinem RA glauben “

    Nur dem TW kannst Du glauben

  283. Herri ist doch ein Fux. Der lässt Hellmann diese Zahlen veröffentlichen, damit Bruno bei den Clubs und Beratern ehrlich sagen kann, mehr kann ich nicht bieten, dafür gibt´s die Skyline oben drauf.

  284. ZITAT:

    ” Herri ist doch ein Fux. Der lässt Hellmann diese Zahlen veröffentlichen, damit Bruno bei den Clubs und Beratern ehrlich sagen kann, mehr kann ich nicht bieten, dafür gibt´s die Skyline oben drauf. “

    Noch mehr Fux wäre er aber, wenn er dann den Trainer mit ins Boot holen würde, wenn dies wirklich die Taktik ist.

  285. ZITAT:

    ” Herri ist doch ein Fux. Der lässt Hellmann diese Zahlen veröffentlichen, damit Bruno bei den Clubs und Beratern ehrlich sagen kann, mehr kann ich nicht bieten, dafür gibt´s die Skyline oben drauf. “

    Stimmt, sehe ich auch so. Hat ja in den ganzen Jahren vorher auch klasse geklappt. Der Sparfuchs.

  286. Heute ist es hier so früh am Morgen ja schon richtig interessant. :) Vor ein paar Tagen wurde hier ein Sporatl-Link gepostet. Darin sagte der Autor, dass Veh die 30,5 Mio. zu wenig seien und er nur bei einer Erhöhung auf 35 Mio bliebe. Wurde zu meienr Überraschung nicht weiter diskutiert, scheint sich nun aber zu bewahrheiten.

    In der Fernsehgeldtabelle sind wir übrigens aktuell novh 15. nicht 14, wie Hellmann im FR-Artikel behauptet. Wolfsbrug am Saisonende von Rang 13 zu verdrängen, dürfte schwer werden. Dazu müssten die abrutschen oder wir noch klettern, was beides recht unwahrscheinlich ist. Außerdem waren wir in der Spielzeit 201/11 nicht Zehnter, sondern Zwölfter und bereits einen Platz hinter Mainz. Und Mainz ist aktuell nicht Sechster, sondern Siebter.

    http://www.fernsehgelder.de/

    Oder der Herr Hellmann schaut auf andere Daten als im Link angegeben.

  287. ZITAT:

    ” Noch mehr Fux wäre er aber, wenn er dann den Trainer mit ins Boot holen würde, wenn dies wirklich die Taktik ist. “

    Herri, Armin, Bruno. Füxe. Alle.

  288. ZITAT:

    ” Das wäre doch völlig irre. “

    Nein. Konservativ kalkuliert.

  289. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Das wäre doch völlig irre. “

    Nein. Konservativ kalkuliert. “

    Nein, dass wäre nicht konserativ. Konserativ wäre, wenn man das gleiche wie man heute bekommt annimmt.

  290. schöner Link von Boccia. Die Welt wird immer verrückter.

    “Whisky geht nicht, Brandy ist okay. Keine Chance hätten Eltern derzeit mit Waldmeister, Joghurt, Crazy Horse oder Borussia. “

  291. ZITAT:

    “Don Armani Karl-Heinz, das Essen ist fertig!”

    http://www.welt.de/vermischtes.....ertig.html

    “Und bring Adolf mit, er muss morgen um 5.45 raus!”

  292. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Don Armani Karl-Heinz, das Essen ist fertig!”

    http://www.welt.de/vermischtes.....ertig.html

    “Und bring Adolf mit, er muss morgen um 5.45 raus!” “

    Ui,Ui,Ui……

    Ich kann Bruchhagen & Co. schon verstehen, ehrlich.

    3-Jahresplanung? Lol! Die ist doch schon im Herbst über den Haufen geworfen, wenn man mal 5 Spiele verloren hat, am Stück. Dann kommt wieder das Tasmanen-Gerede und schon ist man in dieser Spirale des Wahnsinns…..

    Hier werden mal wieder die Automatismen des Fußballs völlig ausser Acht gelassen.

  293. Rosa Schlipfer.

    Ohne Worte.

  294. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Das wäre doch völlig irre. “

    Nein. Konservativ kalkuliert. “

    Nein, dass wäre nicht konserativ. Konserativ wäre, wenn man das gleiche wie man heute bekommt annimmt. “

    Doch, denn die Aussage war 3 kalkuliert statt 5 (= was wir heute bekommen). Nach dem Motto, für 3 kriege ich immer einen…

    Ansonsten kotze ich gerade im Quadrat, wenn ich das alles wieder lese. Sowieso verstehe ich nicht, wie man für das Backbone wesentlich mehr veranschlagt als für die Mannschaft. Soweit ich kapiere sieht das etwa bei Mainz anders aus. Haben die 500 Apfelkuchenbäcker angestellt oder was? Ach, ich hör’ lieber auf.

    Raus! Alle! Immer! Rausrausraus! Anna ming Troppe!

  295. Das Staaaaadion, die böse Miete…

  296. Was wäre denn NICHT-konservativ? Gerne lese ich ein paar Zahlen, auch wenn ich sie als böhmische Dörfer erkenne.

  297. ZITAT:

    ” Was wäre denn NICHT-konservativ? Gerne lese ich ein paar Zahlen, auch wenn ich sie als böhmische Dörfer erkenne. “

    Ein Etat um 100 Mio erhöht, darin enthalten 40 Mio Ablöse für Rode, 25 Mio für Carlos, 10 Mio für Billy, 25 Mio mehr von einem Sponsor.;-)

  298. ZITAT:

    ” Was wäre denn NICHT-konservativ? Gerne lese ich ein paar Zahlen, auch wenn ich sie als böhmische Dörfer erkenne. “

    6 obwohl ich nicht weiß, ob ich nen Sponsor kriege.

    Jetzt muss ich zum Delphinschwimmen. Die Stressflecken gehen einfach nicht mehr weg…

  299. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Was wäre denn NICHT-konservativ? Gerne lese ich ein paar Zahlen, auch wenn ich sie als böhmische Dörfer erkenne. “

    6 obwohl ich nicht weiß, ob ich nen Sponsor kriege.

    Jetzt muss ich zum Delphinschwimmen. Die Stressflecken gehen einfach nicht mehr weg… “

    6? 6 ist immer gut…..dafür brauche ich keinen Sponsor…im optimalen Fall, eine Frau…..:^°

  300. Ich dachte immer, dieser Hellmann sei dazu da, dem Laden Dynamik und Mut zu verleihen. Was macht der denn so?

  301. Frage nicht, was deine Eintracht für dich tun kann, frage was du für deine Eintracht tun kannst!

    Wir müsen einfach mehr ehrenamtlich geben, dann werden auch Ressourcen frei.

    Hier, Bruno, Scouting:

    http://www.transfermarkt.de/de.....38434.html

    http://www.transfermarkt.de/de.....49872.html

    http://www.transfermarkt.de/de.....29753.html

    http://www.transfermarkt.de/de.....59783.html

    Alle jung, hunrig und, nun ja, gewissermaßen aus der Region (das eine Europa).

    Dazu diese erfahrenen Hasen, die es gewiss für ein kleines Handgeld nochmal wissen wollen:

    http://www.transfermarkt.de/de....._7611.html

    http://www.transfermarkt.de/de.....15378.html

    http://www.transfermarkt.de/de.....37526.html

    Alle ablösefrei, für umme. Gehalt stemmt Herri, hunnertpro.

  302. ZITAT:

    ” (…) Was macht der denn so? “

    Telefonieren. An der frischen Luft.

    http://bit.ly/WrUkxU

  303. ZITAT:

    “6? 6 ist immer gut…..dafür brauche ich keinen Sponsor…im optimalen Fall, eine Frau…..:^° “

    Jaja, bei 6 Mio. kann man(n) auch schonmal wahllos werden…

  304. ZITAT:

    “Don Armani Karl-Heinz, das Essen ist fertig!”

    http://www.welt.de/vermischtes.....ertig.html

    Sehr typisch: Den Eltern fehlte die Forte ihren eigenen Individualismus auszuleben, jetzt müssen die armen Kinder als wehrlose Projektionsfläche herhalten.

  305. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Don Armani Karl-Heinz, das Essen ist fertig!”

    http://www.welt.de/vermischtes.....ertig.html

    Sehr typisch: Den Eltern fehlte die Forte ihren eigenen Individualismus auszuleben, jetzt müssen die armen Kinder als wehrlose Projektionsfläche herhalten. “

    vermutlich Lehrer

  306. @317

    Das heißt für Dich also: Von der Hand in den Mund? Und Festgeldkonto ansparen, damit man in drei Jahren, wenn man dann wieder absteigt, genügend zur Seite hat, um den direkten Wiederaufstieg angehen zu können.

    Uppps, da habe ich doch gerade eine mittelfristige Planung erstellt…. Ein Zielfoto. Dann hat Herri ja doch eins…

  307. ZITAT:

    ” @317

    Das heißt für Dich also: Von der Hand in den Mund? Und Festgeldkonto ansparen, damit man in drei Jahren, wenn man dann wieder absteigt, genügend zur Seite hat, um den direkten Wiederaufstieg angehen zu können.

    Uppps, da habe ich doch gerade eine mittelfristige Planung erstellt…. Ein Zielfoto. Dann hat Herri ja doch eins… “

    Ups, 317 war ja ich…….von der Hand in den Mund ist gut…..aber zumindest kommt es 1. anders und 2. als man denkt. Im Sport kannst Du einfach zu viele Dinge nicht planen…..von daher halte ich eine “konservative” Planung für vernünftig. Harakiri hatten wir ja auch schon……

    Mein Gott, hier (alle, immer, jaja) wird ja so getan, als wäre man nur erfolgreich, wenn auch der Etat entsprechend angehoben wird. Mag ja sein, dass die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Saison dann steigt……aber wer gibt die Garantie dafür? Genau!

    Auf Arbeit würde man mir sagen, dass kreative Ideen gefragt sind, nicht immer einfach nur Geld…..aber ausser Fußballprofis motiviert sich je eh keiner mit Geld…..

  308. Habe die Originalstory im Zwischennetz nicht gefunden. Für alle denen es ebenso geht: hier ist sie

    Frankfurt/Main (DPA) — Trainer Armin Veh hat Eintracht

    Frankfurt erneut mit seinem Weggang gedroht, falls der Verein im

    Sommer nicht mehr Geld in neue Spieler investiert. «Wenn wir

    nicht mehr zur Verfügung haben, werde ich das mit Sicherheit

    nicht machen. Ich habe schon ein bisschen Know-how in diesem

    Geschäft. Dann gehe ich halt einen anderen Weg», sagte der

    52-Jährige im «Audi Star Talk» des TV-Senders «Sport1», der am

    22. März ausgestrahlt wird.

    Vehs Vertrag mit dem Fußball-Bundesligisten läuft am 30. Juni

    aus. Der Trainer dementierte energisch, sich für die neue Saison

    bereits mit Schalke 04 geeinigt zu haben. «Ich habe auch schon

    gelesen, dass ich einen unterschriftsreifen Vertrag vorliegen

    habe. Das stimmt nicht! Das ist nicht der Fall! Das kann ich

    definitiv ausschließen.»

    Veh betonte, sich eine Vertragsverlängerung in Frankfurt

    vorstellen zu können, falls der Spielraum für Neuverpflichtungen

    erhöht werde. «Ja, das ist so», sagte er auf die Frage, ob es

    eine realistische Chance auf seinen Verbleib gebe, wenn der

    Verein sich bewegt. «Ich verstehe ja, wenn der Heribert

    (Bruchhagen) immer sagt, er möchte keine Schulden machen. Das

    soll er ja auch gar nicht», so Veh. «Dann soll er aber schauen,

    dass er mehr Geld reinbekommt! Ich glaube, es wäre wichtig, dass

    wir unsere Mannschaft verstärken.»

  309. “von daher halte ich eine “konservative” Planung für vernünftig. Harakiri hatten wir ja auch schon……”

    Plädiere ich für etwas anderes?

    Ausschöpfen der Möglichkeiten ist etwas anderes als Schulden machen.

    Konservative Planung ist für mich kreativ und nicht “feige” = rückwärtsgerichtet.

    Sportlicher Erfolg ist planbar. Zeigt Dortmund, Bayern, Leverkusen. Schlechte Planung – trotz viel Geld – zeigt das Dorf oder auch Schalke, Wolfsburg. There´s no running system.

  310. ZITAT:

    ” Dann soll er aber schauen, dass er mehr Geld reinbekommt! Ich glaube, es wäre wichtig, dass

    wir unsere Mannschaft verstärken. “

    Wo er Recht hat, hat er recht!

  311. Festgeld schießt keine Tore!

  312. Ist es psychologisch eigentlich ein Nachteil, dass die Eintracht am Sonntag vor dem Spiel nur noch auf dem 7. Tabellenplatz steht? Wie gehen die Spieler damit um? Oder ist denen das egal? Ich sehe das eher als gewaltigen Nachteil.

  313. ZITAT:

    ” 3-Jahresplanung? Lol! Die ist doch schon im Herbst über den Haufen geworfen, wenn man mal 5 Spiele verloren hat, am Stück. Dann kommt wieder das Tasmanen-Gerede und schon ist man in dieser Spirale des Wahnsinns…..

    Hier werden mal wieder die Automatismen des Fußballs völlig ausser Acht gelassen. “

    Das ist schon so gewollt. Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum. Anders gesagt: Man wird gezwungen, sich Gedanken zu machen. Und nicht das Russische Roulette, das Hamburg und Schalke seit Jahren praktizieren. Ob diese Gedanken dann realitätsnah, Visionen oder schlicht versuchter Betrung sind, nun, das sieht man ja dann.

    mwa. Wenn Veh geht holen wir Büskens. Und Schalke den jeweils anderen. Oder einen ganz anderen. Finde die Diskussion überflüssig. Solange er nicht weg ist, wir nicht wissen wer auf dem Markt ist und außerdem fanden vorher alle (außer CE und mir) den Skibbe toll und den Veh fand keiner toll. Soviel zum Sinn dieser Diskussionen.

  314. ZITAT:

    ” Mein Gott, hier (alle, immer, jaja) wird ja so getan, als wäre man nur erfolgreich, wenn auch der Etat entsprechend angehoben wird. Mag ja sein, dass die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Saison dann steigt……aber wer gibt die Garantie dafür? Genau! “

    Nö. Hatten wir nicht unter Skibbe den höchsten Etat ever, der dann im Abstieg endete? Aber dauerhaft schiesst Geld eben doch Tore. Zumindest, wenn man dafür die richtigen Spieler holt.

  315. Oha, sogar der 8. Platz droht…

  316. Beim Thema Finanzen sollte man als Außenstehender aufpassen, was man sagt.

    Es ist leicht, alles mögliche zu fordern, wenn man die Konsequenzen nicht zu tragen hat.

    Mehr Risiko – was heißt das ?

    Vor allem auch ein Ansteigen des allgemeinen Gehaltsniveaus.

    Und was macht man dann, wenn man ein Jahr später merkt, dass man es nicht tragen kann ?

    Das große Problem ist, dass man dann nicht einfach so wieder einen Schritt zurücktreten kann, hier zerstört man dann ganz schnell die aktuelle Situation.

    Ich bin auch der Meinung, dass man in der derzeitigen Situation etwas mehr Risiko gehen sollte, weil die Sitaution eine Chance darstellt. Was hier aber ein erträgliches Maß darstellt kann ich nicht beurteilen und ich bezweifle, dass es einer von denen kann, die hier schnell mal ein paar Zahlen in den Raum werfen.

    Wenn eine Erhöhung auf 35 Millionen bedeutet, dass man die komplette Mannschaft verkaufen muss, wenn die angestrebten Ziele nicht erreicht werden, kann man das als Planender nicht außer Acht lassen.

  317. ZITAT:

    ” Oha, sogar der 8. Platz droht… “

    Durchgangsstation…………………

  318. Richtig muß es natürlich heissen:

    “Aber dauerhaft scheisst Geld eben doch Tore.”

  319. @ Partyschreck:

    Dann formuliere ich es anders:

    Wenn wir nichts wollen, dann soll Herri auch die Mannschaft inkl. AV nicht mit internationalen Plätzen unter Druck setzen. Die Mannschaft wurde für 40 Pkte. geplant – Vorgabe Nicht-Abstieg, oder?

    Wir träumen alle von mehr, wir wollen alle mehr. Was ist es uns wert? Ansonsten soll Herri in den Vorgaben zur Saison so konservativ sein, wie bei der Finanzplanung = Festgeld. Dann ist die Tabelle aber weiterhin fest zementiert. Bloß mit dieser Aussage wird sich AV nicht zufrieden geben. Ist auch o.k., weil es ist seine Entscheidung, so wie der Verein sich entscheidet…

    Bedenke bloß, wenn Herri dies öffentlich äußert, dann ist er weg. Oder anders gesagt: Dann sollte Herri sich auch Anrufe im Doppelpass sparen…

    Zu der Denke von Herri würde der Neururer passen. Besser als Büskens :-)

  320. Etaterhöhung ist nicht gleich Gehaltserhöhung/Gehaltschaos.

    Etaterhöhung ist für mich:

    – Ablösesummen zahlen

    – mehr (gute) Spieler im Kader haben

    – ggf. Jung/Rode durch Gehaltserhöhung halten

  321. Andererseits…..die Namen, die kolportiert wurden, sind doch auf gutem Niveau. Kommen müssten sie halt…..

  322. Es geht ja nicht nur um Veh persönlich. Jeder andere Trainer bräuchte ja auch eine gute Mannschaft, wenn wir uns irgendwo festbeissen wollen. Aber ja: wenn die hier kolportierten Spieler wie Volland und Bellarabi ungefähr die künftige Marschrichtung vorgeben, dann ist Entwicklung zu sehen.

    Nach dem Stuttgartspiel stehen wir dort, wo wir hingehören. iIh sag’s Euch.

  323. ZITAT:

    ” Etaterhöhung ist nicht gleich Gehaltserhöhung/Gehaltschaos.

    Etaterhöhung ist für mich:

    – Ablösesummen zahlen

    – mehr (gute) Spieler im Kader haben

    – ggf. Jung/Rode durch Gehaltserhöhung halten “

    Hellmann in der FR.

    “Im Etatansatz ist ein Umsatz von 75 Millionen Euro geplant. 30 Millionen Euro sollen für die Gehälter der Profis ausgegeben werden, eine Steigerung um 3,5 Millionen.”

    Ist das jetzt was anderes als der Spieleretat oder hat man z.B. für Ablösezahlungen noch einen anderen Topf ?

  324. “Nach dem Stuttgartspiel stehen wir dort, wo wir hingehören. iIh sag’s Euch.”

    40 Pkte.? :-)

    0:0 ?

  325. Volland wäre letzte Saison noch gegangen. Der Zug ist aber abgefahren. Der wird in Leverkusen landen oder beim BVB jemanden wie Großkreutz aus dem Kader kicken.

  326. “Ist das jetzt was anderes als der Spieleretat oder hat man z.B. für Ablösezahlungen noch einen anderen Topf ?”

    Nein, das ist diesselbe Bilanzposition. Einfach erhöht, um eine Million mehr aus Fernsehgeldern + 2,5 Mio. mehr wegen der vollständigen Abgeltung des O.-Kredits.

    Das ist es.

    Festgeld bleibt liegen. ggf. Mehreinnahmen durch Hauptsponsor oder anderes sind nicht geplant. Zusätzliche Vermarktungsmöglichkeiten sind von Hellmann anscheinend auch nicht identifiziert worden.

    Ergo: Et bleebt alles so wie et is. und et had nuch emmer jud gejangen…

  327. ZITAT:

    ” Andererseits…..die Namen, die kolportiert wurden, sind doch auf gutem Niveau. Kommen müssten sie halt….. “

    Werden sie aber ohne Etaterhöhung nicht! Die von Hellmann genannten 3,5 reichen da nicht. Gehen ja schon für Ablösen drauf.

  328. ZITAT:

    ” et had nuch emmer jud gejangen… “

    Naja! Unnerhos fand ich persönlich nicht gut!

  329. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” et had nuch emmer jud gejangen… “

    Naja! Unnerhos fand ich persönlich nicht gut! “

    Nur alle drei bis vier Jahre. Keine Angst. Außerdem Leute wie Funkel oder Neururer kennen sich im Abstiegskampf aus. Grätschen, kämpfen, Tor verhindern. Gras fressen. Das klappt schon – ich bin da Optimist!

  330. mwa Auslosung

    mein Tipp:
    BVB FCB
    Real Barca
    Juve Málaga
    PSG Galatasaray

  331. Frage nicht, was deine Eintracht für dich tun kann, frage was du für deine Eintracht tun kannst!

    Wir müsen einfach mehr ehrenamtlich geben, dann werden auch Ressourcen frei.

    Hier, Bruno, Scouting:

    http://www.transfermarkt.de/de.....38434.html

  332. ZITAT Veh:

    ” Dann soll er aber schauen, dass er mehr Geld reinbekommt! “

    Das ist zugegebenermaßen schwierig, wenn man beispielsweise über Jahre hinweg – vielleicht aus einem guten Grund, vielleicht aber auch einfach aus Bequemlichkeit – immer mit ein und dem selbem Sportausstatter zusammenarbeitet, obwohl möglicherweise potentere Firmen auf der Matte stehen, die die Eintracht gerne mit ihrem Know-How und ihrem Geld unterstützen würden. Um mehr Kohle in die Vereinskasse zu bekommen, müssten die ausgetretene Pfade halt auch mal verlassen werden. Ich bin sicher, der Fraport-Schriftzug würde heute noch auf den Eintracht-Leibchen prangen, wenn das Unternehmen von sich aus nicht das Interesse am Trikotsponsoring verloren hätte.

    Das Alles kann man gut finden, weil es Berechenbarkeit, Zuverlässigkeit und Solidität vermittelt. Oder eben auch nicht, weil mitunter eine gehörige Portion Kreativität, Flexibilität und Innovationsbereitschaft erforderlich ist, um ein Unternehmen mittel- und langfristig voranzubringen.

  333. ZITAT:

    ” Etaterhöhung ist nicht gleich Gehaltserhöhung/Gehaltschaos.

    Etaterhöhung ist für mich:

    – Ablösesummen zahlen

    – mehr (gute) Spieler im Kader haben

    – ggf. Jung/Rode durch Gehaltserhöhung halten “

    Soll dieser Beitrag ironisch sein ?

    Wenn nicht ist er unglaublich dumm und typisch für die Forderungen, die man als Kraftprotz in einem Forum gerne aufstellt.

    Wir bezahlen Ablösesummen für bessere Spieler, aber die wollen nicht mehr Gehalt.

    Wir heben das Gehalt für Jung und Rode drastisch an, aber die anderen wollen nicht mehr haben.

    Und mehr Spieler wollen wir auch haben, ohne mehr Gehalt zu bezahlen.

  334. Wenn jemand mit mehreren Doktortiteln in Betontheorien einen tendenziell moderaten Etat durchsetzen möchte, dürfen wir uns auf eine rasante Platt 11 bis 13 Zielsetzung freuen.

    Sollten sich durch günstige Umstände währen der Saison ambitioniertere Schangsen ergeben, dürfen wir uns darauf verlassen, dass auf der ursprünglichen Zielsetzung bestanden wird.

    Im Umkehrschluss werden wir bei schwächerem Saisonverlauf in schöner Regelmäßigkeit im Unterhaus landen.

    Bruchhagen erinnert mich an Unterschichteltern, die Ihre begabten Kinder runterbremsen, damit sie sich bloß nicht in für sie fremde Sphären begeben müssen.

  335. Dann noch ein Backup fürs Inuile http://www.transfermarkt.de/de.....29753.html

    Alle für umme, weil Vertrag runs out.

  336. Mir gefällt nicht, dass diese ganze Planung in der Öffentlichkeit stattfindet. Die dürfen sich alle ein Beispiel am Hübner nehmen: der schwätzt nicht mit der Zeitung, der arbeitet.

  337. Dazu noch ein Abwehrrecke der endlich mal Gardemaß hat hat http://www.transfermarkt.de/de.....37526.html auch für umme.

  338. Statt einen Volland (jung, hunrig, deutsch) lieber zwei Weltstars (alt, satt, polyglott), die der Skyline zusätzlichen Glanz verleihen werden: http://www.transfermarkt.de/de.....15378.html und http://www.transfermarkt.de/de....._7611.html. Für umme!

  339. Bayern – Turin

    Dortmund – Malaga

    Madrid – Istanbul

    Paris – Barcelona

  340. Superauslosung

  341. 25 Mio. im Jackpot. Auf geht´s…….

  342. ZITAT:

    ” Superauslosung “

    Wenn’s normnal läuft sind Bayern, BVB, Real und Barca im Halbfinale.

    Net schlecht.

  343. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Etaterhöhung ist nicht gleich Gehaltserhöhung/Gehaltschaos.

    Etaterhöhung ist für mich:

    – Ablösesummen zahlen

    – mehr (gute) Spieler im Kader haben

    – ggf. Jung/Rode durch Gehaltserhöhung halten “

    Soll dieser Beitrag ironisch sein ?

    Wenn nicht ist er unglaublich dumm und typisch für die Forderungen, die man als Kraftprotz in einem Forum gerne aufstellt.”

    Wenn der Beitrag so dumm ist, was sind denn dann Deine klugen Ratschläge?

    “Wir bezahlen Ablösesummen für bessere Spieler, aber die wollen nicht mehr Gehalt.

    Wir heben das Gehalt für Jung und Rode drastisch an, aber die anderen wollen nicht mehr haben.

    Und mehr Spieler wollen wir auch haben, ohne mehr Gehalt zu bezahlen. “

    Am besten machen wir nix. Es ist eh alles so sinnlos…

  344. CL ist sooo langweilig

  345. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Superauslosung “

    Wenn’s normnal läuft sind Bayern, BVB, Real und Barca im Halbfinale.
    Net schlecht. “

    Dann wäre das interessant, aber dass Viertelfinale ist gar nix.

  346. So, nachdem ich aus der Demutshaltung heraus die Pilzliga beschimpft habe, könnt Ihr nun weiter ungestört über Finanzen, Zielvorgaben und/oder Beton posten. Habe die Ehre.

  347. Ausnahmsweise werde ich dann für die Bayern sein.

  348. ZITAT:

    ” Volland wäre letzte Saison noch gegangen. Der Zug ist aber abgefahren. Der wird in Leverkusen landen oder beim BVB jemanden wie Großkreutz aus dem Kader kicken. “

    Nöh, der wollte letzte Saison schon nicht zu uns (oder groß woanders hin), da man im Kraichgau ganz offiziell und selbstverständlich das europäische Geschäft ansteuern wollte (im Gegensatz zu unserem *Klassenerhalt*).

    Jetzt sähe das etwas anders aus, so er sich nicht -nur- für die vielen + größeren goodies woanders interessiert.

    Meanwhile geht bei uns der VV mit dem Hund vom ÜL im Main baden?

    So kann man doch nicht seriös arbeiten 1!1

  349. Roque schießt den BVB raus

  350. Ich weiß nicht wer von euch noch in AOL ist. Jedenfalls kann ich über die Menüleiste nichts mehr aufrufen. Als ich die Hotline anrief sagte man mir das wäre in ganz Europa so das Problem wäre bekannt und sie (o2)

    könnten nix dagegen machen. Sie hätten das Problem nach Amerika gemeldet aber man glaube nicht das die was ändern. Nun ist es nur so das ich schon seit Jahren an o2 meine Rechnungen bezahle. Da wäre es doch wohl nur normal wenn die den Fehler beheben. Es ist mir ein wenig zu umständlich immer über den Explorer

    im Internet zu manövrieren!

  351. ZITAT:

    ” Roque schießt den BVB raus “

    Glaube ich nicht. Ich hoffe, die Dortmunder fokussieren sich auf die beiden Spiele und vergessen darüber die Bundesliga.

  352. ZITAT:

    ” Ausnahmsweise werde ich dann für die Bayern sein. “

    Du verschmähst die alte Tante Juve?

    Ich nicht.

  353. “Nöh, der wollte letzte Saison schon nicht zu uns (oder groß woanders hin), da man im Kraichgau ganz offiziell und selbstverständlich das europäische Geschäft ansteuern wollte (im Gegensatz zu unserem *Klassenerhalt*).

    Jetzt sähe das etwas anders aus, so er sich nicht -nur- für die vielen + größeren goodies woanders interessiert.”

    Mit dem klitzekleinen Unterschied, dass er in diesem Jahr eine Ablösesumme im hohen einstelligen Millionenbereich kosten wird. Aber wir haben’s ja.

  354. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Etaterhöhung ist nicht gleich Gehaltserhöhung/Gehaltschaos.

    Etaterhöhung ist für mich:

    – Ablösesummen zahlen

    – mehr (gute) Spieler im Kader haben

    – ggf. Jung/Rode durch Gehaltserhöhung halten “

    Soll dieser Beitrag ironisch sein ?

    Wenn nicht ist er unglaublich dumm und typisch für die Forderungen, die man als Kraftprotz in einem Forum gerne aufstellt.”

    Wenn der Beitrag so dumm ist, was sind denn dann Deine klugen Ratschläge?

    “Wir bezahlen Ablösesummen für bessere Spieler, aber die wollen nicht mehr Gehalt.

    Wir heben das Gehalt für Jung und Rode drastisch an, aber die anderen wollen nicht mehr haben.

    Und mehr Spieler wollen wir auch haben, ohne mehr Gehalt zu bezahlen. “

    Am besten machen wir nix. Es ist eh alles so sinnlos… “

    Mein Argument in dieser Sache ist, HB und BH wissen besser Bescheid in dieser Sache.

    Ich fühle mich nicht berufen in dieser Sache Dinge zu fordern, außer der Tendenz, dass etwas mehr Risiko jetzt angebracht ist, doch ich kann das nicht in Zahlen ausdrücken und muss den Führungskräften vertrauen, auch wenn sie mein, dass 35 Millionen ein zu großes Risiko darstellen.

    Man könnte natrülich eine Grundsatzdiskussion darüber führen, ob man jetzt alles auf eine Karte setzen sollte.

    Dann sollten sich aber auch alle klar darüber sein, was das bedeutet:

    Wir geben jetzt wirklich viel Geld aus (das meiste für mehr Gehalt). Wir müssen dann zwingend nächste Saison in die EL oder CL kommen, sonst müssen wir alle starken Spieler abgeben (Trapp, Zambrano, Rode und Jung).

    Es gibt sogar Argumente für dieses Russisch Roulette, schließlich haben wir lange keinen solchen Kader gehabt.

    Das wichtigste Argument dagegen ist für mich folgendes:

    Größere Investitionen kommen nur zu einem kleinen Teil wirklich der Qualitätssteigerung zu Gute, wieder wegen der Gehaltsproblematik. Wir haben derzeit viele Spieler, die noch recht wenig verdienen, was bedeutet, dass ein Veränderung dieses Gefüges extrem viel Geld kostet, aber die Mannschaft dadurch nicht viel stärker wird.

    Für mich heißt das, dass lediglich in Einzelfällen eine Diskussion sinnvoll ist, ob man jetzt viel Risiko gehen sollte.

    Wenn wir zum Beispiel eine realistische Chance hätten Volland zu verpflichten, würde ich auch anfangen nachzudenken, ob sich das lohnen könnte.

    Aber einfach so zu sagen, wir erhöhen jetzt den Etat bis zum Maximum, und erreichen dann all das, was die anderen Vereine auch wollen, kann eben auch schlecht sein.

  355. Juve -> Fiat. Das sind ja nächstes Jahr praktisch unsere Verbündeten. Oder doch PSG…

  356. ZITAT:

    ” Wenn jemand mit mehreren Doktortiteln in Betontheorien einen tendenziell moderaten Etat durchsetzen möchte, dürfen wir uns auf eine rasante Platt 11 bis 13 Zielsetzung freuen.

    Sollten sich durch günstige Umstände währen der Saison ambitioniertere Schangsen ergeben, dürfen wir uns darauf verlassen, dass auf der ursprünglichen Zielsetzung bestanden wird.

    Im Umkehrschluss werden wir bei schwächerem Saisonverlauf in schöner Regelmäßigkeit im Unterhaus landen.

    Bruchhagen erinnert mich an Unterschichteltern, die Ihre begabten Kinder runterbremsen, damit sie sich bloß nicht in für sie fremde Sphären begeben müssen. “

    + 111

  357. Juve? Die Moggi net. Also lauf, Fronck, lauf.

  358. Traumlos für Tottenham, meinem neuen Lieblingsverein.

  359. ZITAT:

    ” Bruchhagen erinnert mich an Unterschichteltern, die Ihre begabten Kinder runterbremsen, damit sie sich bloß nicht in für sie fremde Sphären begeben müssen. “

    !!11eins!!1elf!!!

  360. “Aber einfach so zu sagen, wir erhöhen jetzt den Etat bis zum Maximum, und erreichen dann all das, was die anderen Vereine auch wollen, kann eben auch schlecht sein.”

    Ist aus meiner Sicht nicht haltbar.

    Vor der Tasmanenrückrunde hat Herri doch keinen IVer verpflichtet, weil kein Geld da war. Stimmte so nicht ganz, oder? Festgeld von 19 Mio. waren da. Es ist doch unstrittig, dass bei einer Investition von 2 Mio, können auch drei sein, zwischen drei und sechs Pkte. mehr drinnen gewesen wären. Das hätte kein Abstieg bedeutet = Mehreinnahmen + Abbau des Festgeldkontos um 11 Mio.

    Ergo: War das damalige Verhalten einfach Selbstbetrug, oder?

  361. So gern ich den Volland hier gesehen hätte (schon zu Zweitligazeiten), der ist beim besten Willen jenseits unserer Preisklasse! 6-8 Mio Ablöse, und 2 Mio p.a. wird jemand wie S06 oder der HSV auch aufrufen. Dann eher Finger weg und dafür dem HSV den Beister abluchsen plus dem VFB den Traoré.

  362. ZITAT:

    “Wenn wir zum Beispiel eine realistische Chance hätten Volland zu verpflichten, würde ich auch anfangen nachzudenken, ob sich das lohnen könnte.”

    Aber darum geht es doch gerade. Die Mannschaft bleibt zusammen und kann mit sinnvollen Verstärkungen nächste Saison eine ähnliche Rolle wie diese spielen. Dieses Jahr hatten wir gottlob viel Glück, es gabe einen sensationellen Start und wenig Verletzte. Nun muss der Kader so verstärkt werden, dass man Ausfälle besser verkraften kann und evtl. eine höhere Belastung durch EL wegsteckt. Ich würde dazu sogar schulden machen (ja dieses Teufelszeug).

    Wann, wenn nicht jetzt. Alles andere wäre für mich eine Klarstellung, dass man hier niemals mehr über Platz 8 hinauskommen wird.

  363. ZITAT:

    ” Dann eher Finger weg und dafür dem HSV den Beister abluchsen plus dem VFB den Traoré. “

    Die aber auch viel Geld kosten werden. 3-4 Millionen sind heute nix.

  364. Beister ist in einem genialen Formtief. Klappte in Düsseldorf gut, weil die keine Alternativen hatten. Wieder so ein Spieler, der immer spielen muss, um etwas Erfolg zu haben. Von der Bank kommend, eher Occean-mäßig imho.

    Daher: NEIN.

  365. “Alles andere wäre für mich eine Klarstellung, dass man hier niemals mehr über Platz 8 hinauskommen wird.”

    Sach ich doch + Herri gibt dann absolut unrealistische Vorgaben raus. Internationales Geschäft…

    Das ist dann eher so, als wenn ich mir einen schwindsüchtigen Klepper kaufe, und vom Jockey fordere, dass er damit dann Gelopper des Jahres wird. Nein, dann ist es super, dass der Gaul sich für die Rennen qualifiziert und wenn sich die anderen die Haxen brechen, kann er sogar vielleicht mal…, oder auch eben nicht…

  366. @Partyschreck: da sind wir ja (alle) ziemlich nahe beieinander, denke ich. Ich hatte hier aber nicht eine(n) so verstanden, dass er bis zum Äußersten gehen wollen würde. Fragen bzgl. Octagon, Fernsehgelder und Eigenkapital, sollten aber schon gestellt werden dürfen. Aus all den bereits genannten Argumenten ist mir jedenfalls nicht klar, wieso nicht mehr Geld da ist und auch ausgegeben werden kann ohne sich zu verschulden… Im Falle des sportlichen Mißerfolgs ist das Festgeld jedenfalls auch weg. DIe von HB kolportierte Illusion, man spare damit für schlechte Zeiten, ist eben eine solche. Das haben wir doch alle mit ansehen müssen. Außerdem hatte er davor ja auch bereits einmal viel angespart um es dann für Fenin, Cajo, et al. auszugeben. Dann lieber den Bruno und den Armin Geld geben und die machen lassen. Ich jedenfalls vertraue den Beiden mehr als Apfelkuchen und Holz…

  367. ZITAT:

    “Vor der Tasmanenrückrunde hat Herri doch keinen IVer verpflichtet, weil kein Geld da war. Stimmte so nicht ganz, oder? Festgeld von 19 Mio. waren da. Es ist doch unstrittig, dass bei einer Investition von 2 Mio, können auch drei sein, zwischen drei und sechs Pkte. mehr drinnen gewesen wären. Das hätte kein Abstieg bedeutet = Mehreinnahmen + Abbau des Festgeldkontos um 11 Mio.

    Ergo: War das damalige Verhalten einfach Selbstbetrug, oder? “

    Falsch – HB hat keinen IV verpflichtet, da Skibbe ausser Haggui keinen wollte. Und den bekam man nicht.

  368. Nee, Ergänzungsspieler, die Unterschichteneltern kümmern sich nicht um ihre Kinder. Diesen wäre auch der Aufstieg selbiger egal. Bruchhagen ist mehr so der Typ aus der Mittelschicht, der jeden Morgen das geerbte Haus mit gepflegtem Vorgarten in dunkler Joker-Jeans mit Kurzarmhemd und etwas arg benutzter Krawatte unter dem zu großen Sacko verlässt, sich bei schlechtem Wetter noch die Jack-Wolfskin-Jacke drüber zieht, seinen Aktenkoffer schwenkt und die nachbarschaftliche Dorfbevölkerung wichtig grüßt – denn nun fährt er wieder mit seinem Opel Zafira in die Stadt, um dort in wichtiger Position zu wirken. Dort angekommen entnimmt er dem Aktenkoffer Brotbüchse, Thermoskanne und das Lokalecho, worauf dieser leer ist. Nach Frühstück und mehrmaligen Telefonaten mit der IT-Hotline (“heute will er mal wieder nicht so…”) bucht der kaufmännische Sachbearbeiter dann mehrere Stunden in SAP, bevor er inklusiver ausgedehnter Mittagspause und diverser Privattelefonate den Heimweg antritt. Im heimischen Häuschen angekommen, erklärt er Frau und Kind die Welt, streicht das Taschengeld und belehrt den aufstrebenden Sohnemann, dass er “erstmal eine anständige Lehre machen solle” und nicht solche Flausen wie Masterstudiengänge (“das hatten wir früher auch nicht und sie was aus mir geworden ist. Sachgebietsleiter für die Warengruppe 22a-23c”) im Kopf.

  369. shocking – HB droht damit, Vehs Hund im Maa zu ertränken.

  370. Dein Sohn bald 14 sagte still

    dass er Tänzer werden will

    Deine Antwort war, das schlag dir aus dem Kopf

    Tänzer, schwul und nichts im Topf.

    Klaus nun wehr Dich doch…

  371. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Dann eher Finger weg und dafür dem HSV den Beister abluchsen plus dem VFB den Traoré. “

    Die aber auch viel Geld kosten werden. 3-4 Millionen sind heute nix. “

    Klar kosten die was. Für umme gibt es diesjahr aber keinen gescheiten Offensivmann mehr. Da haben wir mit Rosenthal schon das beste Schnäppchen (aus der Buli) geholt. Aber Traoré hat nur noch 1 Jahr Vertrag, der dürfte nicht mehr als 3 Mio Ablöse kosten.

  372. warum sollte Stuttgart seinen einzigen offensiven Licktblick dieser Saison abgeben?

  373. Juve war mir vor den ganzen Skandalen so sympatisch wie die Tuna vor der Saison 2011/2012……

    Aber jet zt……

  374. ” Bruchhagen ist mehr so der Typ aus der Mittelschicht, der jeden Morgen das geerbte Haus mit gepflegtem Vorgarten in dunkler Joker-Jeans mit Kurzarmhemd und etwas arg benutzter Krawatte unter dem zu großen Sacko verlässt, sich bei schlechtem Wetter noch die Jack-Wolfskin-Jacke drüber zieht, seinen Aktenkoffer schwenkt und die nachbarschaftliche Dorfbevölkerung wichtig grüßt – denn nun fährt er wieder mit seinem Opel Zafira in die Stadt, um dort in wichtiger Position zu wirken. Dort angekommen entnimmt er dem Aktenkoffer Brotbüchse, Thermoskanne und das Lokalecho, worauf dieser leer ist. Nach Frühstück und mehrmaligen Telefonaten mit der IT-Hotline (“heute will er mal wieder nicht so…”) bucht der kaufmännische Sachbearbeiter dann mehrere Stunden in SAP, bevor er inklusiver ausgedehnter Mittagspause und diverser Privattelefonate den Heimweg antritt. Im heimischen Häuschen angekommen, erklärt er Frau und Kind die Welt, streicht das Taschengeld und belehrt den aufstrebenden Sohnemann, dass er “erstmal eine anständige Lehre machen solle” und nicht solche Flausen wie Masterstudiengänge (“das hatten wir früher auch nicht und sie was aus mir geworden ist. Sachgebietsleiter für die Warengruppe 22a-23c”) im Kopf.”

    Brillant! :-)

  375. @393

    Der Trainerdarsteller wollte also ohne IVer in die RR gehen? Da habe ich eine andere Erinnerung. Klar hatte er einen Liebling, aber doch sicherlich auch noch andere nicht ganz so liebe im Kopf…

    Aber vielleicht sind meine Beine sind grau, meine Augen sind alt und gebeugt…

    http://www.youtube.com/watch?v.....Nl6h9uY9mE

  376. Schön. Zwischen den beiden wichtigen deutsch-italienischen Duellen, bittet dieser aufmüpfige Aufsteiger aus Frankfurt zwischendrin auch noch zum Tanz. Könnte eine böse Woche werden – für die Bayern.

  377. “Klaus nun wehr Dich doch…”

    Tu ich doch

  378. ZITAT:

    ” @393

    Der Trainerdarsteller wollte also ohne IVer in die RR gehen? Da habe ich eine andere Erinnerung. Klar hatte er einen Liebling, aber doch sicherlich auch noch andere nicht ganz so liebe im Kopf…”

    bitteschön:

    http://www.das-fanmagazin.de/f.....ost1503584

  379. ZITAT:

    ” shocking – HB droht damit, Vehs Hund im Maa zu ertränken. “

    http://www.express.de/videos/2.....=rightboxa

  380. ZITAT:

    ” Schön. Zwischen den beiden wichtigen deutsch-italienischen Duellen, bittet dieser aufmüpfige Aufsteiger aus Frankfurt zwischendrin auch noch zum Tanz. Könnte eine böse Woche werden – für die Bayern. “

    Es wendet sich vielleicht doch noch zum Guten am Ende der Saison. Die Bayern mies gelaunt mit der Schale in der Hand. Es will so keine richtige Freude aufkommen nach CL- und DFB-K.O.

  381. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Vor der Tasmanenrückrunde hat Herri doch keinen IVer verpflichtet, weil kein Geld da war. Stimmte so nicht ganz, oder? Festgeld von 19 Mio. waren da. Es ist doch unstrittig, dass bei einer Investition von 2 Mio, können auch drei sein, zwischen drei und sechs Pkte. mehr drinnen gewesen wären. Das hätte kein Abstieg bedeutet = Mehreinnahmen + Abbau des Festgeldkontos um 11 Mio.

    Ergo: War das damalige Verhalten einfach Selbstbetrug, oder? “

    Falsch – HB hat keinen IV verpflichtet, da Skibbe ausser Haggui keinen wollte. Und den bekam man nicht. “

    Ja und in dem Moment muss der Sportdirektor den Trainer in den Arsch treten. Was glaubst Du was Dein Chef Dir erzählt, wenn Du sagst, Du willst als Assistentin nur Heidi Klum und ansonsten gucken wir mal wie es läuft? HB hätte einfach einen kaufen müssen und wenn Skibbe dann MF-Spieler dahingestellt hätte, tschüss. Da kenn ich gar nix.

  382. ich will aber Heidi Klum nicht

  383. @Napoli(394): Sehr schönes Szenario. Jedenfalls für Aussenstehende.. ;-))

  384. ZITAT:

    ” “Klaus nun wehr Dich doch…”

    Tu ich doch “

    Du bist nicht gemeint. DER Klaus war mit Sabine verheiratet…

    “Das Arbeitsamt das sagte dann,

    was der Klaus am besten kann.

    Deine Eltern suchten Dir Sabine aus,

    Ihr Vater hat in Köln ein Haus

    Klaus nun wehr Dich doch…”

    Tralali tralala

  385. ZITAT:

    ” @Napoli(394): Sehr schönes Szenario. Jedenfalls für Aussenstehende.. ;-)) “

    + 1

    Wie ein Film der Berliner Schule.

  386. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Vor der Tasmanenrückrunde hat Herri doch keinen IVer verpflichtet, weil kein Geld da war. Stimmte so nicht ganz, oder? Festgeld von 19 Mio. waren da. Es ist doch unstrittig, dass bei einer Investition von 2 Mio, können auch drei sein, zwischen drei und sechs Pkte. mehr drinnen gewesen wären. Das hätte kein Abstieg bedeutet = Mehreinnahmen + Abbau des Festgeldkontos um 11 Mio.

    Ergo: War das damalige Verhalten einfach Selbstbetrug, oder? “

    Falsch – HB hat keinen IV verpflichtet, da Skibbe ausser Haggui keinen wollte. Und den bekam man nicht. “

    Wir sind uns aber einig, dass HB Skibbe hätte rauswerfen müssen + einen IV verpflichten. Kommt halt noch was als Abfindung drauf, rechnung passt trotzdem.

  387. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ausnahmsweise werde ich dann für die Bayern sein. “

    Du verschmähst die alte Tante Juve?

    Ich nicht. “

    Juve Merda! Juve Ladrone!

  388. “Haggui oder keinen” hab ich auch so in Erinnerung. Warum es dann aber nicht Haggui geworden ist, weiß ich nicht mehr.

  389. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Vor der Tasmanenrückrunde hat Herri doch keinen IVer verpflichtet, weil kein Geld da war. Stimmte so nicht ganz, oder? Festgeld von 19 Mio. waren da. Es ist doch unstrittig, dass bei einer Investition von 2 Mio, können auch drei sein, zwischen drei und sechs Pkte. mehr drinnen gewesen wären. Das hätte kein Abstieg bedeutet = Mehreinnahmen + Abbau des Festgeldkontos um 11 Mio.

    Ergo: War das damalige Verhalten einfach Selbstbetrug, oder? “

    Falsch – HB hat keinen IV verpflichtet, da Skibbe ausser Haggui keinen wollte. Und den bekam man nicht. “

    Wir sind uns aber einig, dass HB Skibbe hätte rauswerfen müssen + einen IV verpflichten. Kommt halt noch was als Abfindung drauf, rechnung passt trotzdem. “

    klar, so wäre es richtig gewesen – Skibbe rausschmeissen, IV holen. Heribert war damals aber noch vertragstreu.

  390. ZITAT:

    ” “Haggui oder keinen” hab ich auch so in Erinnerung. Warum es dann aber nicht Haggui geworden ist, weiß ich nicht mehr. “

    Einem Trainer der nicht trainiert nicht auf die Finger klopfen, nicht mitkriegen, was da für ein Saustall herrschtund sich dann noch von ihim erpressen lassen. Damit man in Ruhe Kaffee trinken kann. Am Ende unschuldig sein wollen…. Rausrausraus!

  391. ZITAT:

    “Heribert war damals aber noch vertragstreu. “

    Wenn der Angestellte ein Arbeitsverweigerer ist, kann man ihn sicher auch vertragstreu entlassen…

  392. Ganz schön retro wieder hier heute.

    Kann mir mal jemand eine seriöse Quelle posten, aus der hervorgeht, dass Skibbe im damaligen Winter-Trainingslagers nicht richtig trainieren ließ und alle nur gefeiert haben?

    Danke!

  393. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Heribert war damals aber noch vertragstreu. “

    Wenn der Angestellte ein Arbeitsverweigerer ist, kann man ihn sicher auch vertragstreu entlassen… “

    der Angestellte hat ja nicht verweigert, er war einfach nur faul

  394. ZITAT:

    ” ich will aber Heidi Klum nicht “

    Dann eben Jarmila Kratochvilova, was weiß ich auf was Du stehst.

  395. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ich will aber Heidi Klum nicht “

    Dann eben Jarmila Kratochvilova, was weiß ich auf was Du stehst. “

    Boahhh. Noch 10 Einheiten Delfintherapie…

  396. Sach mir nix gegen Joker Jeans Napoli, gelle. Die Dinger kann ich blind kaufen und die passen sogar. :-)

  397. Jarmila Kratochvilova

    gute Güte. Die ist wohl eher was für den, der auf Zucht und Ordnung steht. Heinz?

    Sonst kann ich dich wohl verstehen. Ich an HB’ Stelle hätte ihm auch keinen IV vorgesetzt, aber wohl sehr streng ins Gebet genommen.

  398. ZITAT:

    “der Angestellte hat ja nicht verweigert, er war einfach nur faul “

    dann kriegt er eben ein Aufgabenliste vom Großen Vorsitzenden, die er abzuarbeiten hat… wosimmerdenn…

  399. Schlagzeile in NTV:

    “Vettel zufrieden mit Hungry Heidi” so ohne Kontext…

  400. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “der Angestellte hat ja nicht verweigert, er war einfach nur faul “

    dann kriegt er eben ein Aufgabenliste vom Großen Vorsitzenden, die er abzuarbeiten hat… wosimmerdenn… “

    der Große Vorsitzende hat gepennt, warum auch immer. Das halte ich bislang auch für seinen grössten Fehler, hier nicht früher eingeschritten zu sein.

  401. Mahlzeit.

    Das Haus, das HB erbte, stand allerdings kurz vor der Zwangsversteigerung.An dem Trauma von damals knabbert er noch heute. Daher seine Übervorsicht und seine Unbeholfenheit, wenn er mal versucht, Optimismus zu verbreiten.

  402. Unter Skibbe blieb die Eintracht immerhin 793 Minuten in Folge ohne Tor. Ein Rekord, der sich nur schwer einstellen lässt. Was denkt ihr? Geht da noch was?

  403. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” @393

    Der Trainerdarsteller wollte also ohne IVer in die RR gehen? Da habe ich eine andere Erinnerung. Klar hatte er einen Liebling, aber doch sicherlich auch noch andere nicht ganz so liebe im Kopf…”

    bitteschön:

    http://www.das-fanmagazin.de/f.....ost1503584

    Hmmh:

    Ich denke, rechne und erinnere mich:

    Du zitierst aus: Aus einem Interview mit Heribert Bruchhagen in fan geht vor (Fanzine Eintracht Frankfurt), Ausgabe Dezember 2011.

    Wir haben jetzt 2013 / Saison 2012/2013, also 2. Liga Saison 2011/2012. Mensch, der Dezember 2011 ist also ein Jahr später als der Dezember 2010, als Frankfurt aus dem Pokal in Aachen geflogen ist und danach Herri verkündete, leider wäre jetzt keine Kohle mehr für Neueinkäufe / IVer da… Hat zumindest auch das Mutterschiff so berichtet. Aber ich vertraue da – genauso wie Du – Herri ein Jahr später (als die Mannschaft schon abgestiegen war) in einem Interview….

  404. ZITAT:

    ” …der Große Vorsitzende hat gepennt, warum auch immer. Das halte ich bislang auch für seinen grössten Fehler, hier nicht früher eingeschritten zu sein. “

    Richtig. Ex nunc.

  405. ZITAT:

    ” der Große Vorsitzende hat gepennt, warum auch immer. Das halte ich bislang auch für seinen grössten Fehler, hier nicht früher eingeschritten zu sein. “

    Sagt aber auch viel über die Strukturen des Vereins aus, wenn sowas möglich ist. Hätte ich niemals gedacht. Da hatte ich deutlich mehr Professionalität vorausgesetzt. In dem Zusammenhang fand ich gestern die Aussage in der Blöd interessant, die Eintracht wolle jetzt vermehrt auf Erfolgsprämien setzen. Diese seien bei anderen Vereinen schon lange üblich. Ich fürchte fast, da hat sich immer noch nicht viel geändert. Einige Bemerkungen vom Armin gingen ja auch immer wieder mal in die Richtung… Ja, bin ich denn hier bei den Taubenzüchtern?

  406. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    “der Angestellte hat ja nicht verweigert, er war einfach nur faul “

    dann kriegt er eben ein Aufgabenliste vom Großen Vorsitzenden, die er abzuarbeiten hat… wosimmerdenn… “

    der Große Vorsitzende hat gepennt, warum auch immer. Das halte ich bislang auch für seinen grössten Fehler, hier nicht früher eingeschritten zu sein. “

    Der Unterschied zwischen einem biederen Buchhalter und einem Manager

  407. ZITAT:

    ” warum sollte Stuttgart seinen einzigen offensiven Licktblick dieser Saison abgeben? “

    Weil der nur noch 1 Jahr Vertrag (sic!) hat und der gemeine Wutbürger bei der Fananleihe nicht mitmacht – ergo: die brauchen das Geld.

    ZITAT

    “Beister ist in einem genialen Formtief.”

    Genau. Das ist die Chance. Ob er dann den Occean macht oder doch eher den Trapp, das bleibt doch offen. Unter deinem occeanologischen Vorbehalt könnte man ja jeden Transfer jenseits von absoluten Leistungsgaranten scheiße finden.

  408. Bei jedem, da gehe ich jede Wette ein, jedem Taubenzüchterverein gibt es klarere Strukturen und Verantwortlichkeiten. Ganz sicher lassen die aber nicht den Dach vom Taubenstall einkrachen, um statt dessen die Einlagen im Sparbuch zu erhöhen, für schlechte Zeiten.

  409. Gebührenfinanziert wird Veh zitiert, dass es bei einem Punktgewinn oder Sieg am Sonntag sein Verbleib in den nächsten 10 Tagen entschieden sei.

  410. ZITAT:

    ” Gebührenfinanziert wird Veh zitiert, dass es bei einem Punktgewinn oder Sieg am Sonntag sein Verbleib in den nächsten 10 Tagen entschieden sei. “

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  411. ZITAT:

    ” Gebührenfinanziert wird Veh zitiert, dass es bei einem Punktgewinn oder Sieg am Sonntag sein Verbleib in den nächsten 10 Tagen entschieden sei. “

    Ich tippe auf ein 1-3.

  412. ZITAT:

    ” Bei jedem, da gehe ich jede Wette ein, jedem Taubenzüchterverein gibt es klarere Strukturen und Verantwortlichkeiten. Ganz sicher lassen die aber nicht den Dach vom Taubenstall einkrachen, um statt dessen die Einlagen im Sparbuch zu erhöhen, für schlechte Zeiten. “

    Adler!

  413. ZITAT:

    ” Bei jedem, da gehe ich jede Wette ein, jedem Taubenzüchterverein gibt es klarere Strukturen und Verantwortlichkeiten. Ganz sicher lassen die aber nicht den Dach vom Taubenstall einkrachen, um statt dessen die Einlagen im Sparbuch zu erhöhen, für schlechte Zeiten. “

    +1!!! Made my day!

  414. zurück aus Jerusalem, selbst dort hält sich Durstewitz nicht daran, die Trainerdiskussion bis Sonntagdabend ruhen zu lassen (der FR sei Dank).

    .Schwegli UND Meier müssten eben eine halbe Position offensiver agieren; sonst das Loch zwischen beiden zu groß. Leider hat AV die Gelbsperre von Rode nicht dazu genutzt, Maggo mal als 2. 6er zu testen. Der /Rode) ist als Schlepper wichtig, nicht als Absicherung.

    Vorne auf jeden Fall Aigner wieder auf die Seite, Lakic ODER Occean Spitze, Schluss mit Übergangslösungen Positionsfremder.

  415. Man stelle sich vor wir holen am letzten Spieltag den magischen Punkt. Und Veh geht.

    Das hätte schon was.

  416. Gibt’s irgendwo ein Bild vom vehschen Hund?

  417. ZITAT:

    ” Gibt’s irgendwo ein Bild vom vehschen Hund? “

    Du meinst den Vierbeiner Jerry?

  418. Da, endlich eine- unbestätigte – Aufnahme von Amin Vehs Hund. Sieht wirklich gefährlich aus.

    http://tinyurl.com/Vehs-Hund

  419. daniel zlataniert

    Wenn Veh geht, ertränke ich Mao im Main.

  420. Dagegen zeigt das Bild hier keinesfalls den Jerry, sondern ist der Wikipedia entnommen:

    http://tinyurl.com/Vehs-Jerry

  421. Ein neuer Beitrag über den Vierbeiner Jerry wäre nett.

  422. Ein Etat von 35 Mio. würde uns nicht mal auf nen EL-Platz bringen:

    http://www.soccer-fans.de/fuss.....012-a.html

  423. ZITAT:

    ” Ein Etat von 35 Mio. würde uns nicht mal auf nen EL-Platz bringen:

    http://www.soccer-fans.de/fuss.....012-a.html

    Wolfsburg ist und bleibt eine Frechheit.

  424. ZITAT:

    ” Wolfsburg ist und bleibt eine Frechheit. “

    Hopp letztlich auch.

  425. ZITAT:

    ” Ein Etat von 35 Mio. würde uns nicht mal auf nen EL-Platz bringen:

    http://www.soccer-fans.de/fuss.....012-a.html

    Und genau das verlangt ja auch keiner, nicht mal Veh. Einfach einen ausgeglichenen Etatansatz und nicht von vornerein 3 Mio auf die Habenseite buchen, mehr wollen doch die Meisten nicht.

    Ich habe allerdings so eine Vermutung, dass da zu nicht unerheblichem Teil der Mehrheitseigner drängt, da dieser unbedingt ein paar Gewinnausschüttungen braucht. Und dass dies Veh stinkt, kann ich nachvollziehen.

  426. Ich war eher überrascht, dass der große Sprung von 26,5 Mio. in dieser Saison auf bis zu 35 Mio. in der nächsten Saison uns allenfalls ins obere Mittelfeld bringen wird. Dass wir ab FCB, BVB, WOB und Schalke nicht rankommen, war klar. Dass aber Stuttgart knapp hinter Dortmund und Leverkusen liegt, hätte ich nicht erwartet.

    Die 33 Mio. von Hoffenheim sind eh gelogen.

  427. Armin soll die Truppe nach Europa bringen, dann gibt´s ganz automatisch mehr Geld und Herri oder der Hund müssen nicht in den Main.

  428. Sollte dem Vierbeiner Jerry etwas passieren, wechsele ich zu Tottenham.

  429. Also, hab ich das jetzt richtig verstanden: wäre HB morgen weg, würden wir ab übermorgen alles gewinnen, ja?

    Ich dachte mir schon immer, dass Fußball eigentlich ganz einfach ist.

  430. ZITAT:

    ” …wäre HB morgen weg, würden wir ab übermorgen alles gewinnen, ja?…”

    Nein, aber wir schwömmen in Geld, das wir nicht haben.

  431. Na denn … lasst uns den Herri in den Main werfen!

  432. ZITAT:

    ” Ein Etat von 35 Mio. würde uns nicht mal auf nen EL-Platz bringen:

    http://www.soccer-fans.de/fuss.....012-a.html

    Ach, die Annahme, dass da ein direkter Zusammenhang zwischen Etat und Plazierung bestünde, dass ist doch schlichte Zementierungsrhetorik. Ich habe die von Dir verlinkte Etat-Rangliste mal mit den aktuellen Plazierungen visualisiert:

    http://s7.directupload.net/ima.....j8w49r.png

    Auf der X-Achse ist die aktuelle Plazierung, auf der Y-Achse der laut Deiner Quelle vom Kicker geschätze Etat. Die Linie stellt den geglätteten Zusammenhang zwischen den beiden Größen dar (laut Dokumentation meines Statistik-Programmes: “the LOWESS smoother which uses locally-weighted polynomial regression”). Die Werte für die verschiedenen Vereine sind durch die Kürzel markiert.

    Was man sieht ist, dass eine sehr hohe Plazierung anscheinend sehr gerne mit einem sehr hohen Etat zusammenfällt: Die Bayern, Dortmund, Schalke, Leverkusen; die Etats über 40 Mio EUR eben. Für den Rest der Liga ist es anscheinend nicht wirklich wichtig, ob man nun 25 Mio EUR oder etwas um die 40 Mio EUR hat — die Plazierung lässt sich daraus nicht vorhersagen. Nur wenn der Etat sehr klein ist, weniger als 20 Mio EUR, dann kann das in die Hose gehen. In die Unterhose, um genau zu sein. Es sei denn, man stellt sich sehr gut an — so wie Mainz und Freiburg. Und eigentlich auch: Frankfurt.

    Eine Etat-Steigerung auf 35 Mio EUR wird demnach die Eintracht selbstverständlich nicht auf einen Europapokalplatz hieven, und mit einem Etat von 30 Mio EUR könnte die Eintracht dieses Ziel selbstverständlich auch erreichen — wenn sie ihre Mittel gut einsetzen.

  433. Herr im Himmel, der Klötzchenmaler hat keine Klötzchen sondern Linien gezeichnet. Mer steische ab.

  434. @460

    Die Graphik ist klasse, bloß die Interprtation:-)

    Wir haben doch alle “ANgst”, dass die Fischköppe, Hanoi und das Pferdefleisch an uns vorbeiziehen.

    Sonnenenergie und die Bobonwerfer glaub ich net – wäre aber auch Zufall.

    Dann wäre es doch durchaus eine Korrelation zwischen Etat und Platzierung.

    Außerdem aus dem Kopf die Platzierung letztes Jahr entsprach doch fast auch der möglichen Platzierung in diesem Jahr. Das beweißt aus meiner Sicht erneut die Korrelation.

  435. Ich sehe mich bestätigt, das die Qualtät von Scouting, Training, Gesamtentwicklung und dem ganzen Drumherum gut 20 Mios ausmachen kann.

  436. Klötzchen, MrBoccia (461), darf ich nicht mehr, da bin ich mit einem Bann belegt. Und das ist gut so.

    Okatschalalala (462), auch Mainz und Freiburg können an uns vorbeiziehen; Hannover und Gladbach kann den HSV überholen; vielleicht bleiben wir auch grob da, wo wir sind. Das ist eher Spekulation als Interpretation. :) Vielleicht ist der Ansatz für Mainz und Freiburg zu niedrig; bei Mainz würde ich das auch stark vermuten. Aber sicher liegt der Etat für beide unterhalb jenem von Gladbach und Hannover. Ich bleibe bei meiner Interpretation — aufgrund dieser Datenbasis liegt keine (lineare) Korrelation vor, dass sich aus der Etatgröße auch der Tabellenplatz vorhersagen lässt. Bei sehr hohen Etats ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass man oben in der Tabelle steht. Bei sehr kleinen Etats ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass man unten steht. Bei mittleren Etats der Platz unvorhersagbar. Was übrigens sehr gut dazu passt, dass die Tabelle zwischen Platz 4 und Platz 15 außerordentlich eng ist.

  437. ZITAT:

    ” aufgrund dieser Datenbasis liegt keine (lineare) Korrelation vor, “

    Anyway, correlation is not causation!

  438. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” aufgrund dieser Datenbasis liegt keine (lineare) Korrelation vor, “

    Anyway, correlation is not causation! “

    VWLer…

  439. Kein Rumgeeier mehr… Yeah.;)

  440. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” aufgrund dieser Datenbasis liegt keine (lineare) Korrelation vor, “

    Anyway, correlation is not causation! “

    VWLer… “

    Nur koan Neid Herr Magister!

  441. Ein kurzer Ausschnitt der Angesprochenen Gesprächsrunde:

    http://www.youtube.com/watch?v.....38;index=1

  442. letzte Saison

    1) Biene Maja

    2) Lederhosen

    3) Schlacke

    4) Pferdefleisch

    5) Die Kehrwoche

    6) Pillendreher

    7) Hanoi

    Tabelle gerade aus dem Kopf… Also kleinere Fehler sind erlaubt:-)

    Wenn Du diese Platzierungen mit den Etats korrelierst in Deine jetzige Berechnung ergänzt, ist die Datenbasis aussagekräftiger und Deine Interpretation… immer noch stimmig? Ich bekomme hier leider keine Grafiken hochgeladen, ansonsten würde ich die Zahlen und die Aussagen auch gefälscht bekommen :-)

  443. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” aufgrund dieser Datenbasis liegt keine (lineare) Korrelation vor, “

    Anyway, correlation is not causation! “

    VWLer… “

    Nur koan Neid Herr Magister! “

    Master und Magister / so viel Zeit muss sein.

  444. ZITAT:

    ” Ein kurzer Ausschnitt der Angesprochenen Gesprächsrunde:

    http://www.youtube.com/watch?v.....38;index=1

    wenns nit geht, dann geht´s halt net…

  445. ZITAT:

    “Anyway, correlation is not causation!”

    Ach was. :) Das Vorhandensein einer Korrelation schließt aber nicht aus, dass es auch einen kausalen Zusammenhang gibt. Es ist durchaus zulässig, eine Korrelation, die einen zuvor theoretisch angenommenen Zusammenhang bestätigt, als Bestätigung dieses Zusammenhangs anzusehen. Wenn wir schon beim Dozieren sind.

    Im vorliegenden Fall gibt es ja noch nicht einmal eine direkte Korrelation, was genau der Punkt ist, um den es mir geht: Es gibt keine Hinweise darauf, dass sich die Plazierungen zwischen Platz 4 und Platz 15 aus den jeweiligen Etats vorhersagen lässt. Das wird auch letzte Saison nicht dramatisch anders gewesen sein. Wo ist in Deiner Vorjahrestabelle in (470) Bremen? Wo ist der HSV? Wo ist Wolfsburg? Wo ist Hoffenheim? Warum sind sie nicht vor “Pferdefleisch” und “Hanoi”? Wie war es im Jahr davor?

    Ich glaube nicht, dass die Abschlusstabellen der letzten drei, vier Jahre geeignet sind, um Bruchhagens Zementierungstheorie noch weiter zu verteidigen. Nach oben und unten — vermutlich ja. Im mittleren Bereich, der durchaus die Europapokalplätze beinhaltet? Ich denke nicht.

  446. ZITAT:

    “Es ist durchaus zulässig, eine Korrelation, die einen zuvor theoretisch angenommenen Zusammenhang bestätigt, als Bestätigung dieses Zusammenhangs anzusehen.”

    Glückwunsch. Den Satz drucke ich mir auf’s T-Shirt.

  447. “Ich glaube nicht, dass die Abschlusstabellen der letzten drei, vier Jahre geeignet sind, um Bruchhagens Zementierungstheorie noch weiter zu verteidigen. Nach oben und unten — vermutlich ja. Im mittleren Bereich, der durchaus die Europapokalplätze beinhaltet? Ich denke nicht.”

    Da sind wir ja einer Meinung. Und Kohle alleine, ohne System bringt eben auch nichts. s. HSV und Wolfsburg. Außer das System Magath, ich kaufe alles was ich gerade gesehen habe, zieht. Also richtig. Du müsstest vielleicht den Geldeinsatz mit Platzierung und Strategie (sinnvoll) korrelieren lassen. (Hihi, ok, der ist mies)

    “Es ist durchaus zulässig, eine Korrelation, die einen zuvor theoretisch angenommenen Zusammenhang bestätigt, als Bestätigung dieses Zusammenhangs anzusehen.”

    Das T-Shirt will ich auch!

  448. Man könnte auch sagen:

    “Correlation is not causation but it sure is a hint.”

    — Edward Tufte, “The Cognitive Style of PowerPoint”

    (empfehle ich allen, die beruflich mit PowerPoint zu tun haben)

  449. Tach allerseits.

    a) Ich glaube keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe.

    b) Die Zinsen sind doch eh’ im Keller – auch für’s Festgeld. (Oder ist oder war das bei Lehman angelegt?)

    c) Fan-Anleihe fände ich nachdenkenswert – es gibt doch eh’ schon eine Zusammenarbeit mit der FraSpa. Und was ein Bäcker kann, sollte EF auch können.

    d) Im Main herrscht Badeverbot. Für Zwei- und Vierbeiner. Da passt Peter Postleb schon auf.

    e) Der FSV könnte heute abend 40 Punkte haben. Wir nicht.

    f) Wer gibt die Shirts in Auftrag – und das bitte nicht bei unserem derzeitigen Trikot-Hersteller?

  450. ZITAT:

    ” Eine andere Sicht der Dinge. Is mir auch egal.

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....15164.html

    “… die Struktur bestimmt nicht die Bindungsqualität zu einem Verein…”

    Ich hoffe, das ist ein Irrtum. Bei mir jedenfalls schon.

  451. ZITAT:

    Ach, die Annahme, dass da ein direkter Zusammenhang zwischen Etat und Plazierung bestünde, dass ist doch schlichte Zementierungsrhetorik. Ich habe die von Dir verlinkte Etat-Rangliste mal mit den aktuellen Plazierungen visualisiert:

    http://s7.directupload.net/ima.....j8w49r.png

    Auf der X-Achse ist die aktuelle Plazierung, auf der Y-Achse der laut Deiner Quelle vom Kicker geschätze Etat. Die Linie stellt den geglätteten Zusammenhang zwischen den beiden Größen dar (laut Dokumentation meines Statistik-Programmes: “the LOWESS smoother which uses locally-weighted polynomial regression”). Die Werte für die verschiedenen Vereine sind durch die Kürzel markiert.

    Was man sieht ist, dass eine sehr hohe Plazierung anscheinend sehr gerne mit einem sehr hohen Etat zusammenfällt: Die Bayern, Dortmund, Schalke, Leverkusen; die Etats über 40 Mio EUR eben. Für den Rest der Liga ist es anscheinend nicht wirklich wichtig, ob man nun 25 Mio EUR oder etwas um die 40 Mio EUR hat — die Plazierung lässt sich daraus nicht vorhersagen. Nur wenn der Etat sehr klein ist, weniger als 20 Mio EUR, dann kann das in die Hose gehen. In die Unterhose, um genau zu sein. Es sei denn, man stellt sich sehr gut an — so wie Mainz und Freiburg. Und eigentlich auch: Frankfurt. “

    Interessant wäre diese Grafik noch mal mit einer Berechnung auf Basis der letzten (z.B. 5) Jahre. Ich würde fast wetten, dass dann eine nahezu perfekte Verteilung nach Etat entsteht… Das wäre zumindest die Bruchhagensche These.. Nur so eine Idee..

  452. @473 kunibert): Ich hatte Dir auch nicht widersprechen wollen. Den Unterschied verstehe ich schon. Allerdings ist mit einer Stichprobe vom Umfang 1 jede Aussage schwierig. eine Untersuchung des Zusammenhangs zwischewn Ett und Paltzierung über mehrere Jahre in mehreren Ligen, das wär mal was. Wo’s doch Bücher über alles gibt, mittlerweile allem gibt.

    Den Satz auf dem T-Shirt würde ich aber so nicht unterschreiben. Dazu muss ich jetzt folgenden Witz loswerden:

    “Ein Soziologe, ein Physiker und ein Mathematiker fahren im Zug. Sie schauen aus dem Fenster und sehen ein schwarzes Schaf.

    Soziologe:

    “Hier gibt es schwarze Schafe.”

    Physiker:

    “Falsch. Hier gibt es mindestens ein schwarzes Schaf.”

    Mathematiker:

    “Immer noch falsch. Hier gibt es mindestens ein Schaf, das auf mindestens einer Seite schwarz ist.””

  453. ZITAT:

    “Master und Magister / so viel Zeit muss sein. “

    M&M? Schon klar!

  454. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Eine andere Sicht der Dinge. Is mir auch egal.

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....15164.html

    “… die Struktur bestimmt nicht die Bindungsqualität zu einem Verein…”

    Ich hoffe, das ist ein Irrtum. Bei mir jedenfalls schon. “

    was erwartest Du vom ehemaligen Gf von sportfive?

  455. ZITAT:

    ” Eine andere Sicht der Dinge. Is mir auch egal.”

    Dieser Herr von Wolfsburg vergißt, dass die Bundesliga durch Spiele wie BVB gegen Bayern, Werder gegen HSV, Frankfurt gegen Nürnberg, S04 gegen BVB etc lebt, aber definitiv nicht durch Wolfsburg gegen Hoffenheim. Beide Vereine stellen einen negativen Trend dar, der, wenn er sich ausweitet, das Produkt “Bundesliga” nachteilig belasten kann. Außerdem bin ich tatsächlich der Meinung, dass möglichst Mannschaften mit großem Fanpotential in die 1. Liga gehören. Eine Stadt wie Köln, viertgrößte Deutschlands, muss in der zweiten Liga versauern, nur damit ein Mensch im Kraichgau sein Stadion mit Bundesligafussball vor der Haustür hat. Und es ist auch davon auszugehen, dass die VW-Millionen Traditionsvereine aus dem Wettbewerb verdrängen, weil sie mit unrealistischen Finanzierungsmöglichkeiten den Markt verändern (nach meiner Kenntnis hat der Vfl einen 90 Millionen Etat ohne internationalen Wettbewerb).

  456. Ich habe ja den Röttgermann als Gf von spotfive persölich kennenlernen dürfen. Wie er das Produkt Fußball und die Werbeplatzierung sowie Botschaftsvermittlung… Apparatschik mit großem Hang zu Power Point und bunten Bildern…. Sehr authentisch. Passt zum Kunstverein mit Kohle.

  457. Da will der Veh bestimmt nicht hin:

    Krankschreibungen: Gelsenkirchener fehlen am häufigsten im Job

    Kwelle spon

  458. #485

    Gibt zwei Möglichkeiten:

    1) Auf- und Abstieg verbieten, damit solche Emporkömmlinge wie WOB oder 18,99€ unsere ach so heiligen (aber zum Teil schlecht geführten) Traditionsvereine (wie eben der 1. FC Köln) nicht vedrängen.

    2) Eine Obergrenze für den Spieleretat einzuführen, analog dem in mehreren nordamerikanischen Sportarten praktizierten “salary cap” (Gehaltsobergrenze). Da machen Bayern und Dortmund aber garantiert nicht mit, aus sicherlich einleuchtenden Gründen.

  459. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Master und Magister / so viel Zeit muss sein. “

    M&M? Schon klar! “

    Ich bin halt ein Süßer…

  460. 394 – ich danke Dir für das gelungene Gleichnis. Hast meinen Tag recht treffend beschrieben.

    Unterschichtenstudent – so einen hatten wir mal in der Firma. Bettelarme Verhältnisse, erzählte immer, seinem Vater wäre es lieber er ginge auch aufm Bau. Mit 24 Dipl-Ing und nur kurze Zeit später Dr. – inzwischen in irgendeinem High-End Forschungszentrum in England.

    Unfassbar cleverer Typ und auch das feiern verstand er wie kein zweiter.

  461. Ich fände es schon einen Anfang, die Fernsehgelder nach TV-Zuschauern zu verteilen. Das ist bei Sky doch meßbar, oder? Das ist ein objektiver Maßstab, der zumindest näherungsweise die Anziehkungskraft berücksichtigt. Und Sky dürfte auch nichts dagegen haben, wenn Zuschauermagnete gefördert werden.

  462. Auf- und Abstieg muss schon sein. Ich habe auch gar nichts dagegen, wenn Newcomer wie zuletzt MZ sich etablieren und dabei etablierte Traditionalisten (KL…) überrunden. Das ist schon Leistungssport, auch auf Führungsebene, da gibt es auch Verlierer. Gute Arbeit soll belohnt werden. Genau die wird aber durch Übermäzene zum Kindertheater degradiert. Wesentlicher Einnahmenbezug sollte aber wenn irgend möglich der Erfolg sein.

  463. …den Sündenfall Lev korrigieren. Das ist die einzige Möglichkeit einigermaßen glaubhaft gegen VW, Redbull und wer sonst noch alles kommen möge vorzugehen.

    Und wenn ein Privatmann Fußballclub spielt – was sein gutes Recht ist – vielleicht nicht gleich wild stöhnend mit ihm ins Bett steigen und ihn so über Gebühr salonfähig machen.

  464. Sehr gut: Bornheim liegt zurück. Bin jetzt gegen die. Denn wenn die vor mir 40 bekämen, bekäme ich schlimme Potenzprobleme.

  465. Darf ich kurz beim fröhlichen Apfelkuchen-Steinigen stören?

    Flieg’ junger Adler – RIP Micki Kraus

  466. @Rheinland Adler (495):

    Danke für die PK. Soll aber bitte nicht die Regel werden, dass ich die PK über RTL mitbekommen muss; btw: Ton genau so mies wie immer ;-).

    @Ergänzungsspieler (494):

    FSV liegt immer noch zurück. Was Du daraus machst, ist Dein Problem. Behalts, is’ Deins.;-)

    Zurück zum Schpocht:

    Soso, wir haben einen “südländischen Touch” im Schpiel. Schrub ich schon, äh ja. Nervt.

    Eine “höhere Intelligenz” war nicht anwesend in der PK. Schade.

    “Frauen in der PK” waren anwesend. Die haben eine “andere Sicht der Dinge”? Wenn ja, dann nicht verständlich, wie üblich in der PK.

    “Wer wird Millionär”? OK, ich nicht. Bräuchten wir einen, um AV am Main festzubinden? Vielleicht. Will ich das: NEIN! (Stichwort Freiheitsberaubung)

    Neu gelernt: AV braucht keine Daumen. OK, ich schon zum Drücken für Sonntag. OK, Vettel auch, aber der ist tageszeitorientiert früher dann, zum Spielzeitpunkt kann er schon, also Daumen drücken.

    ZITAT AV “Rumeiern hasse ich wie die Pest.”

    D’accord: (Achtung Dutt): ICH WILL KLARTEXT.

    (Wenn’s ‘grad kommod wär’ für den “Bayern”-AV – gerne auch VOR 10 Tagen)

  467. ZITAT:

    ” Darf ich kurz beim fröhlichen Apfelkuchen-Steinigen stören?

    Flieg’ junger Adler – RIP Micki Kraus

    Jetzt hatte ich mich grad’ über die PK geäpplert – und dann das. Sch…

  468. Kamingespräch mit Möllerina auf DSF.

    Gibts denn kein Fall für Zwei?

  469. Nidda Adler, über Kopfhörer haben alle hier eingestellten PKen eine einwandfreie Qualität.

  470. ZITAT:

    ” Nidda Adler, über Kopfhörer haben alle hier eingestellten PKen eine einwandfreie Qualität. “

    @Rheinland Adler (500)! Danke.

    Schit. Der lischt im Auto. Und da is immer noch weißes Zeuschs drauf. Also auftauen und auf die nächste PK warten. Mit 40+ im Gepäck.

  471. BILD.de… Startseite… Sport…

  472. Manni Bender wird Spochtchef bei die Oxxen, un?

  473. @Ergänzungsspieler (494):

    Nu widder gut? Viel Spaß!

  474. “Seine Entscheidung hat der Trainer auch schon zwei, drei Vertrauten im Verein mitgeteilt. Nur offiziell ist sie noch nicht!”, meint die Blöd zu AV S04. Geil wäre jetzt am Sonntag, wenn Veh seinen Wechsel zum FC bekannt geben würde: “will dort was aufbauen” oder so.

  475. ZITAT:

    ” “Seine Entscheidung hat der Trainer auch schon zwei, drei Vertrauten im Verein mitgeteilt. Nur offiziell ist sie noch nicht!”, meint die Blöd zu AV S04. Geil wäre jetzt am Sonntag, wenn Veh seinen Wechsel zum FC bekannt geben würde: “will dort was aufbauen” oder so. “

    Hund, Frau & Bruno. Na danke.

    Rotwein her zu mir und N8 allerseits.

  476. Ich gehe jetzt auf Bild.de

    Und da klicke ich 1000 Mal auf Reload. Einfach so.

  477. Wenn das am Ende nicht stimmt, ist das Bildschwein das größte Arschloch aller Zeiten.

    Und wenn es stimmt, ist die PK von Veh das Letzte.

    Irgendjemand ist hier ein Drecksack.

  478. Wenn ein leitender Angestellter (Veh) dem Vorstand öffentliche Bedingungen für eine weiteres Engagement macht, sollte man das Arbeitsverhältnis seitens der Unternehmensführung eigentlich nicht mehr fortführen.

    Nur im Fußball ist alles anders……..

    So oder so, Veh hat sich keinen Gefallen getan. Auch mit einem Etat von ca. 35 Mio € ist keine bessere Platzierung als 5-8 möglich. Und das schafft er (mit ein bißchen Glück) auch dieses Jahr.

  479. Immerhin bleibt uns HB länger, also noch länger, sehr lange….ungeheuer lange…erhalten.

  480. Die liebe Gott segne unsere HB Männchen.

  481. ZITAT:

    ” Wenn ein leitender Angestellter (Veh) dem Vorstand öffentliche Bedingungen für eine weiteres Engagement macht, sollte man das Arbeitsverhältnis seitens der Unternehmensführung eigentlich nicht mehr fortführen.

    Nur im Fußball ist alles anders……..

    So oder so, Veh hat sich keinen Gefallen getan. Auch mit einem Etat von ca. 35 Mio € ist keine bessere Platzierung als 5-8 möglich. Und das schafft er (mit ein bißchen Glück) auch dieses Jahr. “

    Ja klar. Veh hat sich keinen Gefallen getan.. Veh Ich würde sogar sagen Veh ach freu dich Dich.

  482. |: Lieb’ Eintracht, magst ruhig sein, :|

    |: Fest steht und treu die Wacht am Main! :|

  483. ZITAT:

    ” @Ergänzungsspieler (494):

    Nu widder gut? Viel Spaß! “

    Alles total knorke, Du.

  484. Das ist die Bild, die seit über einem Monat schreibt, dass Jung sozusagen am nächsten Tag seinen Vertrag verlängert, oder? Die Bild, die gesagt hat, dass Kießling nächste Woche in Jogis Kader ist, oder?

    Alles klar.

  485. was ist denn bei unserem verein los?

  486. Düsseldorf. Ein Schuss aufs Tor. Ein Treffer.

  487. HB im Sky: Indizien, dass AV geht, aber man kämpft um ihn?

  488. ist veh nun weg?

  489. Sky meldet gerade das Veh nach schalke geht!!!

  490. ZITAT:

    ” Sky meldet gerade das Veh nach schalke geht!!! “

    Nee. Sky meldet, dass die Bild das meldet.

  491. Es ist besser, wenn er geht. Dieses Theater macht in der nächsten Saison alles kaputt.

    Wer wettet dagegen, dass er in Schalke länger als ein Jahr unterschreibt ?

  492. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Sky meldet gerade das Veh nach schalke geht!!! “

    Nee. Sky meldet, dass die Bild das meldet. “

    wer hat nun recht? fie fr oder die bild?

  493. Müd aka Nidda-Adler

    ZITAT:

    ” Das ist die Bild, die seit über einem Monat schreibt, dass Jung sozusagen am nächsten Tag seinen Vertrag verlängert, oder? Die Bild, die gesagt hat, dass Kießling nächste Woche in Jogis Kader ist, oder?

    Alles klar. “

    Das ist von dem, der heute “frei” hat? Und ich glaube der Blöd? Geht ned. Geht vielen anderen auch so ;-)

    Und morgen taue ich mein Auto auf. Mit’m Fön. Weil, da is der Kopfhörer drin. Für die nächste (nicht RTL-)PK.

    Aber trotzdem: Don’t drink (Rotwein) and post. N8 allerseits.

  494. ZITAT:

    ” Und die Welt meldet es auch

    http://www.welt.de/sport/fussb.....-sein.html

    Mal aufs Datum geschaut? Mann, Mann, Mann …

  495. ZITAT:

    wer hat nun recht? fie fr oder die bild? “

    Die FR legt sich nicht fest. Die Bild schon.

  496. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und die Welt meldet es auch

    http://www.welt.de/sport/fussb.....-sein.html

    Mal aufs Datum geschaut? Mann, Mann, Mann … “

    +100000000000

  497. Am Sonntag haben wir 42 Punkte, der Armin steht zu seinem Wort und wird sich dann auch räuspern.

  498. Müd aka Nidda-Adler

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    wer hat nun recht? fie fr oder die bild? “

    Die FR legt sich nicht fest. Die Bild schon. “

    Dafür zahl’ ich sehr gern für’s Abo :-)

    Darf ich jetzt bitte schlafen gehen? Danke!

  499. der fussball ist leider ein theater. Und unser trainer scheint da eine hauptrolle zu spielen. der abgang ist mehr als wahrscheinlich. wir werden eine historische $ elcl chance verpassen. wer hat schuld? veh oder hb? es ist ein unding auf diese ver……40 punkte zu bestehen! wir brauchen klarheit!

    zeigt eier, redet Tacheles, jetz! mensch……einfach unverantwortlich! kindergarten niveau!

  500. Morsche. Was geht?

  501. Ich habe bei mehreren Arbeitgebern, die mir unter dem Hintern weggeschossen wurden, erlebt, wie Gerüchte, erst recht Nachrichten grundlegender tektonischer Veränderungen bei Arbeitnehmern mit schwacher Blase zu einem unbeabsichtigten, de facto aber nachhaltigen Einstellen der Arbeit führten und durch monatelange, ununterbrochene, needless to say auf die Zukunft komplett einflußlose Kaffeesatzlesereidiskussionen über die eigenen, nunmehr verkorksten Zukünfte und zunehmend panisches Suchen nach individuellen Fluchtwegen ersetzt wurden. Zu Zeitpunkten, als ein gemeinsames jetzt-erst-recht den Laden noch hätte retten können, fiel die Produktivität beinahe sofort auf Null.

    Mich wundert schon lange nichts mehr.

  502. Entweder Veh geht oder in seinem Trainerstab existiert ein Doppelagent, der die BLÖD Zeitung mit Informationen versorgt um bei der Eintracht ein Maximum ein Investitionsbereitschaft herauszuholen.

    Eine reihe von Fakten passen sogar extrem gut zu der Agententheorie.

    Vor allem der erste Auftritt im Doppelpass von Draxler, in dem er verkündete, es stehe fest, dass Veh seinen Vertrag nicht verlängerte, denn dass das hier schon feststand kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

    Trotzdem auch diese Lesart durchaus Sinn ergibt würde ich derzeit auf Abgang setzen.

  503. der sammer nervt dementsprechend!

  504. Ich bin da recht gelassen.

    Im Profisport ist eine Fluktuation von Trainern und Spielern alltäglich, das ist für die kein Untergang und ich glaube nicht, dass jemand, der seine Arbeit nach zwei Dritteln der Saison aus welchen Grund auch immer einstellt, da lang im Geschäft bleibt.

    Die werden weiter ordentlich trainieren und spielen. Und nächste Saison geht es wie immer wieder von vorn los.

  505. So. Eine Mütze Schlaf und dann hat Hans Esser wieder Neuigkeiten für uns, die HRTL nachkauen und dann hier bestens analysiert und diskutiert werden dürften. Die 535 finde ich großartig, N8.

  506. Veh geht – jetzt ist es raus – immerhin, er hat sich noch vor dem Stuttgart Spiel erklärt.

    Glückwunsch.

    Trotzdem werde ich ihn ausbuhen –

  507. ZITAT:

    ” Veh geht – jetzt ist es raus – immerhin, er hat sich noch vor dem Stuttgart Spiel erklärt.

    Glückwunsch.

    Trotzdem werde ich ihn ausbuhen – “

    Hä?

  508. Wenn es stimmt, was bild meldet, dann ist Veh wesentlich weniger professionell, als ich gedacht habe. Das haette man anders kommunizieren muessen. Sich hinzusetzen und zu behaupten, noch mit der SGE zu verhandeln und gleichzeitig kommt heraus, dass sein Abgang feststeht, ist einfach dilettantisch.

  509. Der gute AV geht mir langsam auf den Geist! Hätte er nicht soviele Nieten geholt- die er unbedingt

    haben wollte – dann wäre auch ein größerer Spielraum für Neueinkäufe da.

    Fragt mich bloß nicht von welchen Nieten ich spreche bin eh schon auf 180!!!

  510. ZITAT:
    ” Der gute AV geht mir langsam auf den Geist! Hätte er nicht soviele Nieten geholt- die er unbedingt
    haben wollte – dann wäre auch ein größerer Spielraum für Neueinkäufe da.

    Fragt mich bloß nicht von welchen Nieten ich spreche bin eh schon auf 180!!! “

    Ja absolut. Wo würden wir nur ohne diesen Diletanten an der Linie stehen?! Wird Zeit dass wir einen neuen bekommen, Veh hält uns nur vom Titel ab, die Pfeife…

  511. schalke nach veh?!
    ich glaubs noch nicht. wenn ja: enttäuscht ich bin. Und wenns so sein sollte: isser nicht der den wir brauchen, und wünsche ihm 50 jahre titellosigkeit.

  512. … wenn nicht: wünsch ich ihm den titel in den nächsten drei jahren.

  513. Ganz ehrlich? Ich verstehs irgendwie. Geld braucht er nicht mehr, aber Die Reputation läuft ihm schon gut rein. Sollte er mit Schalke Meister werden (was ich nicht glaube, aber egal), gießen sie ihn in Bronze und widmen ihm einen Feiertag. Durchaus reizvoll….

  514. … aber er wird der gewesen sein werden, den wir grbraucht hatten, um nicht unterzugehen. danke dafür, armin!

  515. ZITAT:
    ” … aber er wird der gewesen sein werden, den wir grbraucht hatten, um nicht unterzugehen. danke dafür, armin! “

    Eben. Ich wäre enttäuscht, klar. Aber es ist sein gutes Recht. Und sollte er gegen, wäre es der erste Trainer seit Dekaden, der aufgrund seiner Leistungen abgeworben wird. Das spricht für sich.

  516. Wenn es denn wirklich Fakt sein sollte, hätte er sicher gute Gründe unabhängig von seiner Kohle. Zwei spontane Äußerungen Vehs ließen ja nichts Gutes ahnen. Sinngemäß sprach er unser aller sehnlichsten Wunsch aus, es wäre geil nochmal Meister zu werden und nur ein paar Tage später u.a . der Herri wird noch in 10 Jahren da sein. Es ist mit Händen zu greifen, dass wir beim Eintritt dieser tristen Prophezeiung bestenfalls mal den Licher-Cup gewinnen. Armin Veh wird für sich die beste Entscheidung treffen und wenn er nicht verlängert, bin ich ihm trotzdem auf ewig dankbar für eine geile Zeit! N8

  517. am sonntag gehts jedenfalls um die worscht – für alle.

    da wirds sehr spannend zu sehen wieviel professionelle distanz armin zu seinem alten meister club aufbringen kann .

    für mich das endspiel um den letzten platz an der sonne für diese säsong, liebe gemeinde.

    ich forder sekt für die sge & selters für die schwaben, (nachdem der armin sich ja als bayer geoutet hat)

    wenns kein 4:1 mit meierschen knotenplatzern gibt, hätt ich gern ein zünftiges 1:0 entscheidungstor tor durch ilse aiges.

    wenn unsere mannschaft die spätzles besiegen kann is mir alles andere total wumpe –

    dann ists egal ob athletico oder real, hauptsache italien –

    wenn net halt ichs halt auch mit schusch’ s 538

  518. Da kann man nicht schlafen: wenn hier alle immer der Springer-Presse huldigen und nach dem Mund reden.

    Meine Fresse. Dann: Was ich überhaupt und gar nicht verstehe – es sind doch letztendlich die Medien, die Meldungen machen und man kann natürlich auf 3 Mio Websites und in 70 TV-Stationen nachlesen/sehen/hören, dass sich AV noch nicht final geäußert hat. Ja und? Der Mann hält Wort. Finde ich richtig gut. Lässt sich bislang nicht durchs unruhige, zittrige Umfeld beeinflussen. Wenn er denn gehen sollten, was ich on my own immer noch nicht als sicher ansehe (da mags der Boulevard noch so titeln, gähn), dann werde ich AV immer noch gut gefunden haben und würde ihm gute Wünsche mit auf den Weg geben.

    und jetzt genießt das Wochenende mal so richtig mit den ganzen Aufregern – at least we´re all gonna die. Nächste Woche ist nämlich Kasachstan und nix los. Also außer den beiden Treffern von Kießling natürlich.

  519. Danke, Herr Doktor! Ich werde darüber hinaus den Eindruck nicht los, dass hier wieder einmal von außen Unruhe geschürt und von interessierten Kreisen (sprich: der “Konkurrenz”) kräftig befeuert wird.

  520. Möglich GA. Ich bin aber immer noch ganz daneben, dass so viele den Bild-Dreck “Nachgehakt – Veh nach Schalke!” völlig unkritisch akzeptieren. Der nachakende Herr Draxler ist ja gebürtiger Gelsenkirchener. Es soll Leute geben, die für zusätzliche Nettigkeiten über den Herrn auch mal .eine Suchmaschine bemühen.

    Ich bin müde. Nicht der Uhrzeit, sondern der Unlust wegen, Leuten schon wieder das mit der Bild erklären zu müssen. Sollen mal andere ran. #beeinflussbar #spielball #manipulation

  521. Er ist der beste Trainer, den ich je hatte.

    http://www.fr-online.de/eintra.....22500.html

  522. @Doktor: Die Unlust teile ich; daher auch mein Dank an Dich. Die Methode, aus buchstäblich Nichts Sensationen zu produzieren, sollte hinlänglich bekannt sein. Genau so wie der sich daran anschließende Zweitverwertungsprozess, der das ganze Machwerk in den Status “Fakt” überführt. :-(

  523. Für mich ist dies die Kernaussage des Artikels

    ” . Der Aufsichtsrat hat deshalb beschlossen, dass Bruchhagens Vertrag vorzeitig bis 2016 verlängert wird. Aber auch dies muss erst noch offiziell verkündet werden..”

    Da dürft ihr euch jetzt alles freuen.

    Ein Grund mehr sich nicht unbedingt mehr mit der Eintracht zu beschäftigen.

  524. Der Bad Vilbeler Bote meldet lediglich Straßenschäden in der Nähe des Rathauses, ein Schulchorkonzert in irgendeiner Kirche und einen freundlichen Schreiner, derwo noch Aufträge annimmt.

    Kein Wort über Veh.

    Der bleibt also. Klare Sache.