Eintracht schlägt Freiburg Supersupergut

Haris Seferovic, Torschütze. Foto: Stefan Krieger.
Haris Seferovic, Torschütze. Foto: Stefan Krieger.

In einem schwachen Bundesligaspiel zweier schwacher Mannschaften setzte sich die etwas schwächere am Ende mit 1:0 Toren durch. Die ersten drei Punkte im Kampf gegen den Abstieg hat die Eintracht sicher, begeistern konnten die Hessen ihr Publikum jedoch nicht.

Supersupergut das. Drei Punkte, die uns keiner mehr nimmt. Gewonnen gegen einen Konkurrenten im Kampf um die Vermeidung der Roten Laterne. Klassenkampf, was willst du mehr?

Lange habe ich gegrübelt was es denn eigentlich ist, was mir dann doch nicht ganz so super super toll gefällt am Spiel der Eintracht, ob es das “System” ist, das ich bisher weder verstehe noch sehe, die Idee, die hinter all dem steckt (an Einsatz mangelt es ja wahrlich nicht, die waren nach Spiel alle völlig ausgepumpt)…

Irgendwann heute in der Nacht viel es mir dann ein. Die spielen nicht zusammen. Da greift ein Rad nicht ins andere. Jeder für sich kickt das, was der Trainer wohl fordert, was er kann, nicht der Trainer sondern halt der Kicker, aber Fußball sieht erst dann so richtig nach Fußball aus, wenn da so etwas wie ein Zusammenspiel ist, etwas, was diese Profikicker von den Amateuren unterscheidet.

Das Zusammenspiel ist nicht da. Iggy zum Beispiel (den ich gestern nicht so schlecht fand), kämpft und rennt. Valdez kämpft und rennt. Aber haben die zwei auf der rechten Seite einen gescheiten Spielzug zusammen aufgezogen? Das gleiche gilt für die linke Seite, Djakpa und Piazon, die Mitte, generell. Das sieht, überspitzt formuliert, aus wie bei ambitionierten Amateuren, natürlich auf einem höheren Niveau, schneller, ballsicherer, aber doch planlos.

Und so lange dieses Zusammenspiel nicht da ist, werde ich das System nicht verstehen können. Solange das nicht klappt, klappt es vielleicht mit einem glücklichen Sieg gegen Freiburg — aber ewig geht das nicht gut. Und dann kommen sie, die vier, fünf Niederlagen am Stück.

NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail
Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.

Wahrscheinlich bin ich aber wieder nur zu streng. Erwarte zu viel. Freue mich nicht richtig über den Dreier. Bedenke nicht, wo wir noch vor x Jahren standen. Habe vergessen, dass Eintracht Frankfurt niemals Erster oder Zweiter in der Liga war.

Was ich nicht vergessen habe: Ich muss auch an diesem Sonntag pünktlich im Büro sein. Das werde ich schaffen. Supersupergut.

 

Video: FR-“Volltreffer” vom 24.08.14.’;

} else {

echo ‘‘;

} ?>

 

Schlagworte: , ,

466 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Stefan, ging mir genauso. Für Freiburg reicht das gerade noch (obwohl ich bei denen eine Struktur erkennen konnte, bei uns nicht). Es braucht halt noch Zeit. Bis dahin müssen die Punkte halt irgenwie errumpelt werden.

  2. Stimmt. Das Zusammenspiel ist durchaus verbesserungswürdig. War mir gestern deshalb aufgefallen weil Valdez mehrmals neben (!) Iggy auftauchte. Aber ich denke daran kann man arbeiten. Und dann in der nächsten Woche gleich mit Zambrano für Lanig und eventuell Meier für Inui.

  3. Man könnte auch sagen: Viiiiiiiiieeel Luft nach oben!

  4. Der Verein ohne erkennbaren Plan und die Mannschaft ohne erkennbares System. Passt doch.

  5. Freiburg trat trotz der Niederlage, und auch wenn sie alles andere als gut waren, als Mannschaft auf. Das sah ich bei der Eintracht nicht. Was an mir liegen kann.

  6. Übrigens ist in dem Satz mit Djakpa und Piazon rechts mit links verwechselt.

  7. @6 Selbst die Spieler auf dem Platz haben dies die ganze Zeit; passt dann also fast.

  8. Was ein geiler Tag heuer ;-)

    Seit 0:36 gibt es einen neuen Eintracht Fan, und da Paula von dem Spiel gestern so begistert war, hat der stolze Papa das Kind aus dem Kreissaal noch bei der SGE als Mitglied angemeldet.

    Gruß Michael

  9. Freiburg war gestern sicherlich die Mannschaft mit dem reiferen Spiel, jedoch muss man auch anmerken, dass die keinen neuen Trainer haben und gestern nur zwei Neuzugänge in ein bestehendes System integrieren mussten. Ignjovski hat mir auch besser gefallen als erwartet, defensiv mit schwächen, aber mutig nach vorne und gegenüber Jung hat er zumindestens gestern auf alibiflanken aus dem halbfeld verzichtet.

  10. ZITAT:
    ” Was ein geiler Tag heuer ;-)

    Seit 0:36 gibt es einen neuen Eintracht Fan, und da Paula von dem Spiel gestern so begistert war, hat der stolze Papa das Kind aus dem Kreissaal noch bei der SGE als Mitglied angemeldet.

    Gruß Michael “

    Glückwunsch an alle

  11. ZITAT:

    ” Was ein geiler Tag heuer ;-)

    Seit 0:36 gibt es einen neuen Eintracht Fan, und da Paula von dem Spiel gestern so begistert war, hat der stolze Papa das Kind aus dem Kreissaal noch bei der SGE als Mitglied angemeldet.

    Gruß Michael “

    “supersuper gut”

  12. Herzlich willkommen Junior Adler! Alles Gute für Mutter und Vater!

  13. ZITAT:

    ” Freiburg trat trotz der Niederlage, und auch wenn sie alles andere als gut waren, als Mannschaft auf. Das sah ich bei der Eintracht nicht. Was an mir liegen kann. “

    Und trotzdem haben wir die 3 Punkte gehoilt.

    Ja, du siehst das zu kritisch. Auch bei vielen anderen Spielen gestern war es eher Rumpel-Fussball. Es wird ein wenig dauern bis die Mannschaft zusammenspielen wird.

  14. Ich bin jetzt verunsichert: Liest der Haris hier mit? War das vielleicht Ironie, als er dem Sportstudio-Team in die Kamera sagte: “Fans, Stadion, Verein – alles supergut!” ?

  15. SC Freiburg, 33. Spieltag, Trainer: Christian Streich:

    Oliver Baumann

    Christian Günter

    Oliver Sorg

    Pavel Krmas

    Felix Klaus

    Karim Guede

    Jonathan Schmid

    Julian Schuster

    Matthias Ginter

    Vladimir Darida

    Admir Mehmedi

    SC Freiburg, 1. Spieltag 2014/2015, Trainer: Christian Streich, aus der Elf spielten nicht:

    Oliver Baumann, Matthias Ginter

    Mir völlig unverständlich, wie dieses eingespielte Team mit bestens einstudierten Laufwegen und einem allen Spielern genauestens vertrauten System nicht diese Eintracht wegfidelen konnte. Was soll das erst im Rückspiel werden? :-p

  16. “Fiedeln” – auch wenn ich fidel bin.

  17. morsche

    da zumindest einige der spieler schon kicken können bin ich nicht ganz so fatalistisch was die prognosen betrifft. die versuchen wahrscheinlich in der tat momentan das schaafsche modell sehr individuell für sich umzusetzen, müssen dabei auch alte mechanismen `verlernen´ was ja auch nicht so ganz einfach ist und dabei blieb ein erfolgreiches kombinieren und zusammenspiel gestern weitgehend auf der strecke.

    ich sehe allerdings nicht warum das notwendigerweise so bleiben muss, die können sich doch am ende als mannschaft noch weiterentwickeln, sich und z.b. ihre laufwege näher kennenlernen und das zusammenspiel verbessern, die haben doch gerad erst angefangen sich im echten wettbewerb zu finden.

    aber ok, trotzdem kann und darf man natürlich streng, auch zu streng sein und mehr erwarten darf und kann man auch immer.

    aber sich über nen dreier nicht zu freuen ist, mit verlaub gesagt, e bissi blöd, hieß es hier nicht immer:

    hinten kackt die ente?

    und da sind `wir´ im pokal eine runde weiter und haben das bundesligaauftaktspiel gegen einen konkurrenten im abstiegskampf gewonnen. facts und darüber freude (zumindest bei mir)

    und um jetzt von vornherein 5 niederlagen am stück zu prognostizieren bin ich wahrscheinlich ein zu heiteres gemüt,. ich finde die spiele müssen halt schon erstmal noch gespielt werden bevor man die punkte den gegnern in vorauseilendem schwächeeingeständnis mental überweist.

    solange die erfolgreich sind hab ich überhaupt kein problem damit denen mehr zeit sich zu finden zuzugestehen.

  18. vicequestore patta

    Guten Morgen….äh …superguten Morgen,

    das Glas ist doch halbleer.

    Ungewohnt war für mich, dass die Eintracht dem Gegner den Ballbesitz überlässt, um schnelle Konterangriffe zu fahren. Wenn das mit den Angriffen nicht so klappt, kommt ein Spiel raus wie gestern.

    Ärgerlich die Passungenauigkeit. Viel zu wenig Chancen wurden kreiert.

  19. Wir bräuchten noch einen super super guten Spieler neben Hasebe. Mal sehen ob noch einer vom Laster fällt

  20. Vielleicht meldet sich ja noch einer bei uns.

  21. Ignovski = positive Überraschung, guter Einsatz, guter Spielaufbau

    Valdez = als Aigner Ersatz positive Überraschung, gewinnt viele Kopfduelle, will kombinieren, hat auch teilweise geklappt.

    Seferovic = bringt sich genial ein, fordert den Ball, eine Chance ein Tor, klasse, wirkte nach 60 – 70 Minuten aber völlig platt.

    Piazon fand ich auch gut, aber nach 60 Minuten auch platt, also bitte nochmal Konditionseinheiten.

    Inui fehlt noch etwas das Glück. Wenn er es schafft, wofür wir alle die Daumen drücken, dass er seine Ideen umsetzt, wird der ganz wertvoll. Muss ganz viel unterstützt werden. Wurde bei meinen Umsitzern im Stadion viel zu kritisch gesehen. Warum wird sein positiver Trend nicht mehr honoriert?

    Hasebe fand ich auch gut.

    Lanig nicht schlecht, Russ auf seiner Position nicht gut.

    Djakba – in der Abwehr einfach nur gut.

    Abwehr: Bei vielen freien Bällen im 16 waren – gefühlt – immer die Freiburger schneller am Ball,

    Fand Freiburg beim Spiel nach vorne auch besser. Wir hatten aber die besseren Spieler auf dem Platz. Und auch wenn wir insgesamt nicht gut gespielt haben, hat die Mannschaft unbedingt gewinnen wollen. Und weil ihr dies gelungen ist, drei Punkte gegen den Abstieg gesichert wurden, jetzt erstmal die beiden nächsten Spiele ruhe ist, bin ich heute happy.

  22. Jetzt ein Taktik-Krampf 3er in VWheim, volle Kanone gegen Mauerbauerstadt, und dann fiedeln sie wieder, die Presse halt, um höflich zu bleiben.

    Völlig vergessen, wie wichtig der Auftakt, dazu 12-Punkte Spiel ?

    ZITAT:

    ” Wir bräuchten noch einen super super guten Spieler neben Hasebe. Mal sehen ob noch einer vom Laster fällt “

    Schwegli scheint auf seiner Reise noch net angekommen, es heißt ja, er sei verletzt ein wichtiger Stammspieler, vielleicht unsere medizinische Abteilung mal ausprobieren ?

  23. Gewonnen. Bin zufrieden. Leistung verbesserungswürdig. Aber alles noch kein Problem, wie schon geschruben, erstes grösseres Urteil kann frühestens nach Spieltag 3 gefällt werden.

  24. ZITAT:

    ” Gewonnen. Bin zufrieden. Leistung verbesserungswürdig. Aber alles noch kein Problem, wie schon geschruben, erstes grösseres Urteil kann frühestens nach Spieltag 3 gefällt werden. “

    Früher hat man noch gesagt, dass man nach 10 Spielen ein Urteil fällt.

  25. ZITAT:

    ” Was ein geiler Tag heuer ;-). Seit 0:36 gibt es einen neuen Eintracht Fan, und da Paula von dem Spiel gestern so begistert war, hat der stolze Papa das Kind aus dem Kreissaal noch bei der SGE als Mitglied angemeldet. Gruß Michael “

    Herzlichen Glückwunsch. Kinder sind was Wunderbares. :-))

    Ich weiß, wovon ich rede. Meine große Tochter produziert zum Beispiel – Anlässe finden sich immer – wunderbare sarkastische Sprüche über ihren Bruder, die bei (un)passender Gelegenheit auch auf andere große und kleine Buben umstandslos angewandt werden können.

    Der Neueste: “Den gibt’s doch gratis an der Losbude !! “

    Gerne auch zur Verwendung für Eintracht-Wunschspieler und sonstige Transferdebatten.

    Auf Wunsch mit der liebevollen Einleitung: “Wir mussten gar nicht mit ihm verhandeln, den …. “

  26. Eins kann er ja, der Krieger: Nörgeln und Fotos machen! :D
    iLike. Ich kann nur ersteres… Trotzdem ist für mich das Glas heut mal halb voll.
    Seiferowisch abgezockt beim Tor – das hab ich schon schlechter gesehen. Hoffnung.

  27. Also auf 5 Siege am Stück könnt ich mich einigen, aber es darf nicht auf kleine Inuimaus oder AM14FG hinauslaufen, sondern beide. Ein 6er muß reichen, oder der zweite ist bspw. AM14, der phasenweise am gegnerischen Strafraum auftaucht. Im Mittelfeld muß halt einer vorgezogen das Spiel sortieren, das hat der Meier noch nie, ist eben mehr Einzelstürmer.

  28. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Gewonnen. Bin zufrieden. Leistung verbesserungswürdig. Aber alles noch kein Problem, wie schon geschruben, erstes grösseres Urteil kann frühestens nach Spieltag 3 gefällt werden. “

    Früher hat man noch gesagt, dass man nach 10 Spielen ein Urteil fällt. “

    Boccia hat ja auch frühestens geschrieben.

    Dann will ich auch noch einmal. Ein Sieg im ersten Spiel kann derart wichtig sein, dass Trübsal derart unangebracht ist, dass allen Unken nicht mehr zu helfen ist.

    Finde auch, dass man Schaafs System phasenweise schon erkennen konnte. Ob einem das gefällt, wird sicherlich eine Frage sein, die hier noch gestellt. Der Erfolg wird wohl auch hier den Schaafrichter spielen.

    Fürs erste sollte Ruhe sein.

  29. ” Ein 6er muß reichen, oder der zweite ist bspw. AM14, der phasenweise am gegnerischen Strafraum auftaucht. Im Mittelfeld muß halt einer vorgezogen das Spiel sortieren, das hat der Meier noch nie, ist eben mehr Einzelstürmer.”

    Und weil Meier “Einzelstürmer” ist, willst du ihn als zweiten Sechser sehen. Verstehe.

  30. ZITAT:

    ” Und wo bitte nörgle ich? “

    Neiiiin,Nieee, Deine Beiträge strotzen nur so vor Optimismus ;)

  31. aaah am ersten Spieltag passt also das Zusammenspiel der aufn letzten Drücker zusammengewürfelten Truppe noch nicht, ja wer hätte das gedacht ? Wichtig sind die 3 Punkte, letztes Jahr haben wir von der Hertha ne dicke Klatsche zum Start bekommen, da hätte jeder glaub ich gegen so ein Spiel wie gestern getauscht. Gestern nach dem Spiel hab ich kurz hier in den Blog geschaut und wenn ichs nicht besser gewusst häte, hätte ich gedacht wir haben 0:3 verloren., ist wohl scheinbar doch was dran an den Bankentürmen ? Ich fand das war gestern eine ordentliche Leistung, wo Freiburg jetzt besser gewesen sein soll verstehe ich nicht, beide Mannschaften hatten ein paar Chancen, ich konnte da kein Übergewicht auf einer Seite sehen. Das am 1. Spieltag das Zusammenspiel nicht läuft bei einer neu zusammengestellten Mannschaft/Trainer is doch wohl völlig normal, gab doch auch positives : der angesprochene Kampfgeist, Trapp und Bomber-Harris waren stark, Valdez hat das Zeug zum Publikumsliebling.

    Ich bin absolut zufrieden mit dem Spiel.

  32. Spruch des Tages:

    “Wir wollen alle Heimspiele gewinnen. Und alle Auswärtsspiele auch, wenn wir schon mal da sind.”

    Jürgen Klopp, gestern im “Aktuellen Spottstudio”.

    DER Mann hat wenigstens noch Ziele.

    Apropos: Bei allem Gerumpel und noch vorhandenen Unzulänglichkeiten gestern: Im Gegensatz zur abgelaufenen Runde wurde der erste Heimsieg schon am ersten Spieltag der Vorrunde, nicht erst der Rückrunde eingetütet. Ist doch schon mal ein Fortschritt.

  33. @ 29

    Das Spiel gestern hat bestimmt niemanden gefallen, so viele lange Bälle hat der Trapp letzte Sasion in 3 Spielen gemacht. Wie schon andere geschrieben haben, Djakpa/Piazon und Iggy/Valdez war nicht gut. Aber….. wenn ich dann lese, dass wir mit den etwas besseren Amateuren eigentlich schon abgestiegen sind, geht mir zu weit.

  34. ZITAT:

    Aber….. wenn ich dann lese, dass wir mit den etwas besseren Amateuren eigentlich schon abgestiegen sind, geht mir zu weit. “

    Wo steht das?

  35. 1.Spieltag, 5 Neue im Team und die kennen die Laufwege der Mitspieler nicht, wissen nicht wie der Nebenmann tickt?

    Ja wann wollen die das denn können, nach dem 4.-5. Spieltag etwa erst?

    Alle raus!

  36. 3 Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Gibt aber auch viele Konkurrenten, die da ernsthafte Kandidaten dafür sind. HSV, Werder, Hertha, Köln, Augsburg, Freiburg, Paderborn, Mainz, Hannover, VfB, wir. Alle schlecht und potenzielle Kandidaten. Wird ein spannendes Jahr dahinten…

  37. Hat jemand den Schalker Kolasinac in seinem Kicker Managerteam? Der hat Kreuzband…..

    http://www.schalke04.de/de/akt.....-213-.html

  38. @ 37

    Stefan, du hast es nicht so formuliert, aber schon seit Tagen habe – wenn ich deine Zeilen lese – den Eindruck, dass die Eintracht eigentlich nur absteigen kann mit der Truppe.

  39. Also das System von Leverkusen , die wo jetzt den Trainer haben den wir gar nicht so wollten.. das System habe ich verstanden.

  40. “In der Gesamtzahl waren unsere einfachen Fehler einfach zu viel. Aber wir wollen jetzt nicht so viel meckern. Es war alles gut.”

    Thomas Schaaf, FAS von heute.

    Die sonntäglichen Quellenexegeten des Blog werden die kleineren Widersprüche zwischen den Sätzen eins und drei in gewohnter Souveränität bestimmt aufzudröseln wissen.

    Ich halte für mich fest: Als Krieger soll man nicht nörgeln und als Schaf nicht meckern. :-)

  41. ZITAT:

    ” Und wo bitte nörgle ich? “

    …der ganze Kommentar ist eine einzige Nörgelei.

    Aber viel mehr ist von dieser Mannschaft auch nicht zu erwarten, das sollte jedem klar sein.

  42. ZITAT:

    ” Ein 6er muß reichen, oder der zweite ist bspw. AM14, der phasenweise am gegnerischen Strafraum auftaucht. Im Mittelfeld muß halt einer vorgezogen das Spiel sortieren, das hat der Meier noch nie, ist eben mehr Einzelstürmer.”

    Und weil Meier “Einzelstürmer” ist, willst du ihn als zweiten Sechser sehen. Verstehe. “

    Du bist echt nur am Zetern, da kann ich net helfen.

    Dass “mein” schon immer verehrter Meier auch auf jener Position gut und erfolgreich spielen kann, hat er wohl unter dem T.darsteller bewiesen, odder ?

    Deine Laune will ich net verstehn, gute Besserung!

  43. Zitat:

    “….Wahrscheinlich bin ich aber wieder nur zu streng. Erwarte zu viel. Freue mich nicht richtig über den Dreier. Bedenke nicht, wo wir noch vor x Jahren standen. Habe vergessen, dass Eintracht Frankfurt niemals Erster oder Zweiter in der Liga war….”

    Nein lass mal das Understatement, im Opener ist der Spielverlauf auch aus meiner Sicht auf den Kopf getroffen.

    Da helfen auch die antinörgeln Nörgler- Kommentare nicht weiter.

    Exemplarisch dafür stand für mich als ein Konter 5 gegen 3 durch Inuis selbstverliebter Wuselei im Sande verlief.

    Oft genug wird das bestraft. So hatten wir Glück, das eifriges egoistisches Bemühen belohnt wurde, diesmal.

  44. ZITAT:

    ” Supersupergut “

    Aber so was von !!

  45. Gude

    Freue mich über einen Sieg und bin auf der Seite derer, die Anlaß zur Hoffnung sehen. Und zwar auch, weil ich durchaus Spielzugsansätze sah. Ziemlich klassische Konter. Leider klappten von 10 Versuchen nur anderthalb. Deswegen sah das phasenweise so shicé aus. Kann aber durchaus besser werden.

    Alles andere wird man sehen. Müssen. Jetzt habe ich mir das Ganze hier so mühsam schöngeredet, dass ich mir meine Hoffnung nicht von einem Sieg kaputt machen lasse.

  46. ZITAT:

    ” Also das System von Leverkusen , die wo jetzt den Trainer haben den wir gar nicht so wollten.. das System habe ich verstanden. “

    wie kommst du drauf dass wir den nicht so wollten ? ich glaube HB’s Aussage zu den jungen Trainern war eher auf Breitenreiter oder Kramer bezogen, sonst hätte der Bruno doch gar nicht mit dem Rodscher verhandeln dürfen.

  47. Die drei Punkte sind Grund zur Freude, sollten aber nicht den Blick auf die eine oder andere unangenehme Tatsache verstellen. Wenn Freiburg gestern nicht so erbärmlich abschlussschwach gewesen wäre, hätten wir das Spiel verloren. In der Vorwaertsbewegung war praktisch jeder Ball sofort weg. Das lag weniger am System als an Inui und Lanig. In der Defensive hat Piazon den armen Djakpa sträflich alleine gelassen. Schaafs Personalentscheidungen sind nicht nachvollziehbar. Man kann nur hoffen, dass er sie im nächsten Spiel nicht erst nach siebzig korrigiert. Auch über das System könnte er noch mal nachdenken. In der letzten Rueckserie hat die Raute mit Lanig und Flum als Achtern ja ganz gut funktioniert.

  48. Ich kann nicht erkennen das Herr Krieger nörgelt. Vermutlich ist dies sein Eindruck des Spiels, ich sags ungern, aber ich ziehe das gleiche Fazit. Da muss noch einiges passieren, sonst gibt es gegen stärkere Team einfach einen Gong. Zumindest wenn man es nüchtern betrachtet.

    Der äußerst knappe Sieg übertüncht doch vieles.

    Mir persönlich ist das Spiel der Eintracht viel zu passiv. In den ersten 10 Minuten waren wir quasi überhaupt nicht am Ball. Für ein Heimspiel ist das nicht unbedingt was ich mir vorstelle.

  49. ZITAT:

    ” ….Exemplarisch dafür stand für mich als ein Konter 5 gegen 3 durch Inuis selbstverliebter Wuselei im Sande verlief…..”

    Ebent. Zumindest hatten wir so coole Konter. Nächstes mal spielt er früher ab.

    Wer das anders sieht ist für mich aber nicht gleich ein Nörgler.

  50. Für die Eintracht ist laut FAZ alles okay:

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....13765.html

    Der MTTS hat halt noch sehr viel Arbeit vor sich; aber das ist nun wirklich nichts Neues. Und ich denke, dass man erst Ende September, nach dem 6. Spieltag, eine erste belastbare Bilanz der Arbeit vom MTTS und der Entwicklung des Teams ziehen kann. Das gilt auch für viele andere Teams. Bei mir steht die Freude über einen wichtigen Sieg zum Saisonauftakt im Vordergrund. Insgesamt stimme ich weitgehend der #33 zu, insbsondere auch bzgl. der Nennung der positiven Aspekte.

    Was ich sehr kritisch sehe:

    Das von Stefan zu recht in den Vordergrund gestellte Thema “Zusammenspiel” wird allerdings vermutlich über die gesamte Saison hinweg ein “Stein des Anstoßes” bleiben. Das ist jetzt schon absehbar. Und ich erwarte da auch keine großartige Steigerung, allenfalls punktuelle Verbesserungen. Im gesamten Kader verfügt kaum ein Spieler über das, was man Spielintelligenz nennt, in einem auch nur durchschnittlichen Maße. Für Inui gilt das besonders und der wird es ebenso wie Valdez vermutlich auch nicht mehr lernen. Für die beiden AV, die gestern gespielt haben, gilt Entsprechendes: Strukturierter Spielaufbau oder gar ein “Nach-vorne-kombinieren” ist deren Sache nicht. Bei Piazon sind aktuell klare Schwächen in der Spielübersicht erkennbar, er scheint aber auch gute Ideen zu haben. Der könnte im Gegensatz zu Inui vor allem noch lernfähig sein; da bin ich verhalten optimistisch. Auch Alex Meier ist in seiner Karriere nicht gerade als ein “Kombinationsfußballer” oder als Denker und Lenker aufgefallen; seine Stärken liegen bekanntlich woanders. Und wie (banal) das so ist beim Zusammenspiel: es funktioniert nur, wenn alle daran Beteiligten das auch wirklich können, und das auch unter Druck. Können es auch nur einige wenige nicht, klappt im Zusammenspiel so gut wie nichts mehr. So ähnlich war es gestern im Wald und bei nicht wenigen der Konkurrenten auch.

    Bei den Bauern, da war es in der ersten Stunde gegen VW-Stadt ein Genuss, das von Pep kreierte Zusammenspiel zu sehen, wie im Lehrbuch. Und man sieht dann auch, wieviel mehr es dafür braucht, als eine Ansammlung technisch hoch veranlagter Kicker verfügbar zu haben. Was man nicht im Kopf hat, das spielt man auch nicht. Weder im Profifußball, noch bei den Amateuren.

  51. ZITAT:

    “…. Da muss noch einiges passieren, ….”

    Ich denke, darauf können sich die meisten einigen. Die einen freuen sich drauf, dass was passieren wird, die anderen bangen, dass nichts passieren wird.

    Nächste Woche mehr.

  52. ZITAT:

    ” @ 37

    Stefan, du hast es nicht so formuliert, aber schon seit Tagen habe – wenn ich deine Zeilen lese – den Eindruck, dass die Eintracht eigentlich nur absteigen kann mit der Truppe. “

    Ich habe klipp und klar gesagt, dass ich die Eintracht noch überhaupt nicht einschätzen kann. Mehrfach. Ich habe klipp und klar mehrfach gesagt, dass für mich ca. 10 Mannschaften zu den potentiellen Abstiegskandidaten gehören. Ich habe niemals gesagt, dass dies zwangsläufig die Eintracht ist, ein Absteiger.

  53. “Das war ein Arbeitssieg.”

    Kevin Trapp

    “Wir alle wissen, dass es noch Zeit braucht. Aber heute hat man gesehen, was möglich ist, wenn man Teamgeist und Willen zeigt. Der Sieg war okay.”

    Marco Russ

    “Ein Stürmer muss da sein. Ich war da ….. Es läuft gut. Aber wir müssen am Boden bleiben.”

    Haris Seferovic

    “Es gibt keine Enttäuschung und keine Wut. Wir wollen als Team gemeinsam Ziele erreichen. Das war ein Sieg für uns alle.”

    Alex Meier

    “Wir können mit Sicherheit noch viel besser Fußball spielen. Aber heute können wir zufrieden sein.”

    ….. Diese Mannschaft funktioniert. Und wenn sie weiterhin von den Fans so nach vorne gepeitscht wird, werden wir noch bessere Spiele sehen.”

    Thomas Schaaf

    ” .. sehr erleichertet. Das war eine aufopferungsvolle Leistung. Die Mannschaft hat sich diesen Erfolg erkämpft.” Im Frühstadium der Saison sei “so etwas zu erwarten. Da ist man realistisch.”

    Heribert Bruchhagen

    Quelle: FAS, die konstatiert: große Erleicherterung nach dem Arbeitsieg. Die unmittelbar Beteiligten sehen es offenbar genau so. Und haben jetzt erst einmal Luft, um in Ruhe eine Woche weiterzuarbeiten. Dann wird man sehen, wie es ausieht, wenn man auf einen stärkeren Gegner trifft.

  54. Aber deren hochgelobter Rode kam auch erst nach 80 Minuten.

    Und es ist doch auch nix Neues, dass wir gerne 12/13 Mann auf dem Feld hätten. Für Stendera soll auch noch ein Platz geschaffen werden, da müssen einige halt Positionen flexibler ausführen.

  55. Und: Mal abwarten wie andere gegen Freiburg aussehen. Die waren vielleicht gar nicht so schlecht.

  56. ZITAT:

    ” Freiburg trat trotz der Niederlage, und auch wenn sie alles andere als gut waren, als Mannschaft auf. Das sah ich bei der Eintracht nicht… “

    Kann man auch positiv sehen: bei uns gibt es im Gegensatz zu Freiburg noch viel Luft nach oben…

  57. @56

    Ich denke schon dass man die Mannschaft einschätzen kann.. Es setzt sich nämlich fort was in den Vorbereitungsspielen und in Berlin zu sehen war. Der Aderlass war eben größer als viel das wahrhaben wollen.

  58. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” @ 37

    Stefan, du hast es nicht so formuliert, aber schon seit Tagen habe – wenn ich deine Zeilen lese – den Eindruck, dass die Eintracht eigentlich nur absteigen kann mit der Truppe. “

    Ich habe klipp und klar gesagt, dass ich die Eintracht noch überhaupt nicht einschätzen kann. Mehrfach. Ich habe klipp und klar mehrfach gesagt, dass für mich ca. 10 Mannschaften zu den potentiellen Abstiegskandidaten gehören. Ich habe niemals gesagt, dass dies zwangsläufig die Eintracht ist. “

    Stefan, ich sage es dir noch einmal.Es ist dein Schreibstil, der irgendwie immer von schlechter Laune durchdrungen scheint und in Spielen wie gestern oft die falschen Dinge betont, was vor allem absolut vorhersehbar geworden ist und keinerlei Abwechslung bietet.

  59. ZITAT:

    “Ich habe klipp und klar gesagt, dass ich die Eintracht noch überhaupt nicht einschätzen kann. Mehrfach. “

    Du hast auch schon oft gesagt, daß Du keine Ahnung vom Fußball hast.

    Und da Du ja gerne und oft zwischen Ironie und Ernsthaftigkeit hin- und herspringst, kannst Du es Deinen Lesern eigentlich nicht verübeln, daß die Nachricht nicht immer richtig ankommt.

    Aber vielleicht ist das ja auch Absicht. :-)

    .

  60. @ 54 Westend-Adler.

    Sehr interessant Deine Ausführungen zur “kreativen” Achse. Vielen Dank.

    Wie hast Du denn Hasebe gesehen? Und was kann man diesbezüglich eigentlich noch von Flum erwarten, der sich gegen Ende der letzten Runde bis zu seiner Verletzung im Mittelfeld festgespielt hatte und zuletzt viel positiver gesehen wurde als zu Beginn? Sein Ausscheiden hat damals nach meiner Erinnerung maßgeblich zu dem dann mäßig austrudelnden Saisonfinale einiges beigetragen, er wurde plötzlich sogar von dem ein oder anderen schmerzlich vermisst. Unter Schaaf ist er jetzt erst einmal im zweiten Glied verschwunden.

    Könnte Stendera noch für kreative Momente sorgen? Da gestern eine ganze “Armada” letztjähriger Stammspieler auf der Bank saß (Meier, Zambrano, Flum, Oczipka, Madlung) muss er es aber überhaupt erst mal in den Kader schaffen. In der Breite scheint mir die Eintracht deise Saison ohnehin vergleichsweise gut aufgestellt zu sein.

  61. Manmanman was ein Gemecker hier stellenweise.

    Wenn die Jungs nach 20 Spieltagen noch so ungenau kicken, ok. Aber gestern war Saisonauftakt mit nem Haufen neuer Spieler und wir haben gewonnen. Übrigens hatten wir mehr Chancen als die Freiburger.

  62. vicequestore patta

    Immer diese shice Nörgler!

    Nein, es fehlt nicht an Qualität in der Mannschaft. Thomas Schaaf hat ein System verordnet, dass von den Akteuren nicht ohne weiteres goutiert wird. Schaaf sollte ein System spielen lassen, dass die Spieler gut annehmen. Oder beim Leverkusener Trainer zuschauen. Wie man das macht….

  63. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Ich habe klipp und klar gesagt, dass ich die Eintracht noch überhaupt nicht einschätzen kann. Mehrfach. “

    Du hast auch schon oft gesagt, daß Du keine Ahnung vom Fußball hast.

    Richtig. Aber immer eine Meinung.

  64. ZITAT:

    ” Was ein geiler Tag heuer ;-)

    Seit 0:36 gibt es einen neuen Eintracht Fan, und da Paula von dem Spiel gestern so begistert war, hat der stolze Papa das Kind aus dem Kreissaal noch bei der SGE als Mitglied angemeldet.

    Gruß Michael “

    Glueckwunsch an alle Beteiligten. Alles richtig gemacht. DAS nenne ich mal supergut.

  65. Der Bürki hat ja auch noch 2 schöne Dinger gehalten.

  66. @Tom

    Weißte was ich nicht verstehe, warum man nach der Kompensation der Abgänge darüberhinaus noch die ” Armada von Stammspielern ” draußen lässt. Da muss man sich meines Erachtens nicht wundern das es mit dem Zusammenspiel etwas dürftig aussieht.

  67. Ach ja:

    Fühl mich heute wirklich supersupergut: 3 Punkte!

    Kommen auch wieder andere Zeiten.

  68. ZITAT:

    ” @Tom

    Weißte was ich nicht verstehe, warum man nach der Kompensation der Abgänge darüberhinaus noch die ” Armada von Stammspielern ” draußen lässt. Da muss man sich meines Erachtens nicht wundern das es mit dem Zusammenspiel etwas dürftig aussieht. “

    Da bist du mit Ingo D. auf einer Linie. Genau das hat er im Volltreffer gesagt, den wir gerade aufgenommen haben.

  69. ZITAT:

    ” @56

    Ich denke schon dass man die Mannschaft einschätzen kann.. Es setzt sich nämlich fort was in den Vorbereitungsspielen und in Berlin zu sehen war. Der Aderlass war eben größer als viel das wahrhaben wollen. “

    Sehe ich nicht ganz so, Heinz. Der Umbau ist derzeit so groß, ob es unter dem Strich so ein Aderlass war, wird die Zukunft zeigen. In der Startelf gestern waren doch nur Trapp, Russ, Djakpa und Lanig (in Abstrichen) in der vergangenen Saison Stammspieler. Das verbunden mit dem Umstellen eines Spielstils, der ja letztlich schon in der Ära Skibbe kreiert wurde, ist schon heftig und muss sich einfach einspielen. Das kann in ein paar Wochen nicht funktionieren.

    Ich hatte gestern vielfach das Gefühl, wir würden gänzlich ohne Mittelfeld spielen. Sobald wir in Tornähe kamen, wurde es durchaus hin und wieder gefährlich, aber der Ball musste da erst mal hin und dass kam er vielfach nur durch weite Abschläge von Kevin Trapp (Note Eins für meinen kicker-Torwart!!) oder durch Ballverluste der Freiburger, die dann zu Konterchancen führten. Ein strukturierter Spielaufbau fand demgegenüber über die gesamte Spielzeit praktisch nicht statt, vor allem mangels Ballsicherheit im Mittelfeld.

    Mit einem Gespann Flum, Lanig, Russ hatten wir die in der entscheidenden Phase der letzten Rückrunde aber doch, waum soll man da eigentlich auf Sicht, mit einem noch mehr integrierten auch klugen Spieler wie Hasebe nicht wieder hinkommen. Dann auch mit Meier, denn mein Eindruck war auch der, dass Inui einfach nicht gut genug ist, um den Schlacks dauerhaft mittig aus der Startelf zu verdrängen. Zumal er eben nach wie vor relativ viele Ballverluste produziert und damit das Mittelfeld zusätzlich wenn nicht schwächt, so doch zu erhöhten Anstrengungen zwingt, die Kugel wieder zurückzuerobern.

  70. @ 73 geschrieben vor @ 70 gelesen – wie mache ich das überhaupt? :-) – ergibt ….

    Aderlass geteilt durch Umbau ist gleich ….

    Ach menno …

  71. “Stefan, ich sage es dir noch einmal.Es ist dein Schreibstil, der irgendwie immer von schlechter Laune durchdrungen scheint und in Spielen wie gestern oft die falschen Dinge betont, was vor allem absolut vorhersehbar geworden ist und keinerlei Abwechslung bietet.”

    Das macht der doch extra um den Blog künstlich anzuheizen. Der sitzt jetzt im neuen Nike-Trikot da, hat schon 3 Weizenbier intus und wenn keiner guckt ein breites Grinsegesicht..

  72. Sehe das Spiel auch, wie viele hier. Wichtige 3 Punkte aber es läuft noch lange nicht rund. Es wundert sich ja niemand, auch hier nicht, dass das Zusammenspiel noch nicht so klappt, wie es gegen stärkere Gegner absolut notwendig wäre.

    Zu der “Armada an Stammspielern”, die draussen bleiben: Ausser Zambrano, der ja dann auch kam und nur draussen blieb, weil er noch was aufzuholen hat, sehe ich das nicht unbedingt so. Gerade wegen der vielen guten Spieler, die weg sind, ist es imho nachvollziehbar, dass man etwas neues probiert. Dass das mit Risiken verbunden ist, klar… Ohne Rode, Jung und Schwegler, Joselu muß Schaaf etwas probieren und zeigen, dass es mit den neuen Spielern funktionieren kann. Im Einzellfall kann man sicherlich unterschiedlicher Meinung sein, ob Lanig oder Flum oder Madlung oder Russ. Aber ich sehe da, zumindest bei den Genannten, keine großen Unterschiede. Zambrano wird mit Sicherheit in den nächsten Spielen in der Startaufstellung stehen. Inwieweit Meier sich wieder in den Stamm spielen kann, wird sich zeigen. Aber auch hier sollte man nichts zementieren und Schaaf mal machen lassen. Meine Meinung.

  73. Und was unsern Watz angeht: “…Wahrscheinlich bin ich aber wieder nur zu streng…”

    Ja, so isser. Immer streng und mahnend und das ist gut so. Anerkennend nickend tut er auch, wenn die Leistung stimmt. Wenn jemand diesen Stil nicht mag, so what.. Man kann ja immer noch den Henni lesen;)

  74. Also ich wollte nur sagen. Ich kaufe die FR NICHT wg. des Feuilletons.

  75. Barvo Herr Durstewitz:-)

  76. empfehle den Herren deutlich mehr Gelassenheit

  77. ZITAT:

    ” empfehle den Herren deutlich mehr Gelassenheit “

    Das ist als wenn der Papst Sextipps gibt.

  78. Armada von Stammspielern draußen gelassen?

    34. SpTg 13/14 – 1.SpTg 14/15

    Trapp – Trapp

    S. Jung- Ignjovski

    Zambrano – Russ (später: Zambrano)

    Madlung – Anderson

    Djakpa – Djakpa

    Russ – Lanig (später: Russ)

    Schwegler – Hasebe

    Lanig – Piazon (andere Position, klar)

    Schröck – Inui (später: Meier)

    Aigner – Valdez

    Joselu – Seferovic

    oder 33. SpTg vs. gestern

    Trapp – Trapp

    S. Jung- Ignjovski

    Zambrano – Russ (später: Zambrano)

    Kempf – Anderson

    Oczipka – Djakpa

    Lanig – Lanig (später: Russ)

    Russ – Hasebe

    Aigner – Valdez

    Meier – Inui (später: Meier)

    Stendera – Piazon

    Joselu – Seferovic

    Da waren eigentlich nur 2 Stammspieler draußen: Meier und Zambrano. Der eine ist genz sicher nicht topfit, wenn er wegen Patellasehne behandelt wird, der andere war die Woche über in Peru.

    Das kann man kaum dem Trainer ankreiden.

    Das war gestern Not gegen Elend. Das ist richtig. Aber ich habe jetzt auch nichts gesehen, was mich vollends verzweifeln lassen würde. Noch nicht, mag ich als Pessimist hinzufügen. Ignjovski bei weitem nicht so stark wie Jung, aber auch nicht annähernd so schlecht, wie er bisher dargestellt wurde.

    Inui weiterhin nicht bundesligareif, ein paar lichte Momente reichen da nicht aus, dazu ist diese Position viel zu wichtig. Piazon eigentlich erschreckend schwach. Hat der überhaupt sich ein einziges Mal gegen einen Freiburger durchsetzen können?

    Meier wird spielen, sobald er wirklich fit ist. Davon bin ich überzeugt. Dieses kick & rush System von Schaaf ist doch genau sein Ding. Konterfußball, wie in der ersten Zeit unter Funkel selig.

    Wenn Meier überhaupt in irgendwas richtig stark ist, dann in sowas.

    3 Punkte gegen den Abstieg, kein bisschen weiser als vorher und keine Enttäuschung (bei sehr geringen Erwartungen).

    Bin ein ganz klein wenig verhalten optimistischer als vor dem Spiel. Hätte auch anders laufen können. Trapp stark, Mehmedi schwach – habe Bedenken, dass das Konstrukt auch gegen starke Offensiven funktioniert. Aber das ist wohl auch gar nicht das Ziel.

    Eintracht – Abstiegskampf 1:0

    Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

  79. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” empfehle den Herren deutlich mehr Gelassenheit “

    Das ist als wenn der Papst Sextipps gibt. “

    hihi

  80. “Irgendwann heute in der Nacht viel (sic) es mir dann ein. Die spielen nicht zusammen.”

    Ja, Stefan, sehe ich auch so, bin aber optimistisch: Dies wird sich in den nächsten Spielen zum Positiven ändern.

    Ich sehe durchaus Potential & Qualität bei den kickend Beteiligten, gerade auch bei den neuen Spielern. Das Miteinander-Harmonieren ist nur eine Frage der Zeit. Klar: Dieser Prozess darf sich nicht bis ultimo hinziehen ;-)

  81. vicequestore patta

    @82, skylark: Piazon hat sich bei der Torvorbereitung für Seferovic durchgesetzt.

  82. Ergänzungsspieler

    Ich habe die 3 Punkte am Radio erkämpft. Das scheint mir ein guter Saisoneinstieg.

  83. So wie Schaaf sich aufgeregt hat, jedenfalls immer dann, wenn die Kamera drauf war, kann er wohl kaum zufrieden gewesen sein.

    Lange nicht mehr einen Trainer so aktiv gesehen.

    Veh war immer nur dann aktiv, wenn er sich über Schiedsrichterentscheidungen aufregen konnte. Skibbe hab ich aus der Erinnerung gestrichen und Funkel hat auch immer nur grimmig und unrasiert da rumgestanden.

    Stefan, falls du das zufällig beobachtet haben solltest – war der die ganze Zeit so drauf?

  84. Jawoll, halbvoll is der Bembel und ned halbleer!

  85. So mit diesem Tag endet nun auch meine Teilnahme an diesem Blog. Unglaublich was hier zusammen geschrieben wird. Auch unglaublich das sich hier viele für Eintracht Fans halten.

  86. Es geht doch ausschließlich darum, daß das Panorama einiger Herrschaften voller Regenbögen und rosa Einhörner und Happy Ends, die jedem in den Schoß fallen, wenn er nur brav ist und niemals etwas hinterfragt, daß dieses nicht durch das Wissen, daß Menschen existieren, die nicht diese wunderschöne Delusion teilen (was sie aber doch müssten, wozu hängen sie sonst der gleichen Sache an?), existenziell in Frage gestellt wird.

    Nur darum geht es.

    Auch diese bösen Menschen sind glücklich über den Ausgang. Jeder ist glücklich über den Ausgang. Aber das reicht nicht. Denn da sind Gedanken in der Welt, die man nicht erlauben kann. Denn nur wenn alle, wirklich alle gemeinsam die rosa Einhörner sehen, ja nur dann gibt es sie auch. Und das ist das Problem. Da reden doch einige tatsächlich nur über das konkrete Fußballspiel. Und ordnen das in den Kontext tausender anderer rational verarbeiteter Spiele ein. Und trotz Sieg kein Ponyhof. Was fällt denen eigentlich ein? Das ist doch eine Frechheit. Da muß man doch was tun. Da ist doch der Gesetzgeber gefordert!

  87. Diese Aufregung überall, ich bin völlig entspannt.

  88. Danke für den Volltreffer und Danke an Ingo.

    Offensichtlich bin ich dann doch nicht der Einzige, der über das gestrige Spiel samt Aufstellung entsetzt war.

  89. ZITAT:

    ” @82, skylark: Piazon hat sich bei der Torvorbereitung für Seferovic durchgesetzt. “

    Das war dann eine gelungene Aktion in 90 Minuten?

    Ich hab da meine Zweifel. Hinten/rechts rackern sich paraguayische Kämpfer und serbische Eisenbieger einen ab, können mit dem Ball aber nicht so viel anfangen und vorne links/mitte können sie zwar gut mit dem Ball umgehen, aber nur wenn kein robuster Gegenspieler im Weg steht.

    Inui habe ich genauso erwartet, von Piazon hatte ich mir deutlich mehr erhofft. Da kam ja fast über die sehr limitierte rechte Seite mehr als über links…

  90. Jaja diese ganzen naiven rosa Einhörnchen, was wäre die Welt doch so schön ohne die ganzen Regenbögen, so grau in grau alles, wunderschön…

    Ich unverbesserlicher, unmündiger Narr: EINTRACHT – Sieg!!! Freude…

  91. ZITAT:

    ” Danke für den Volltreffer und Danke an Ingo.

    Offensichtlich bin ich dann doch nicht der Einzige, der über das gestrige Spiel samt Aufstellung entsetzt war. “

    Über die Aufstellung? Echt jetzt? Wen hättest du denn gebracht?

    Dass Zambrano und Meier nicht in der Startelf standen, halte ich für ausreichend nachvollziebar.

    Aber dann wüsste ich nicht unbedingt, welcher Rumpelfüßler statt dem anderen unbedingt hätte spielen sollen.

    Mit Grauen und panikartiger Reaktion verbundener Schrecken ob des Spiels und der Aufstellung finde ich zudem nur dann plausibel, wenn du vorher von einem lockeren 5:0 Freiburgerwegfiedeln ausgegangen bist.

    Was allerdings dann eher zu Erwartungen und Bankentürmen passen würde als zu realistischer Einschätzung dieser Truppe.

  92. PS:

    Danke Papa Isaradler, dass Du mir die Welt erklärt hast.

  93. „Mehr zu erwarten, wäre unrealistisch gewesen.“ Verdammt, ich mit mit dem senilen Schwätzer einer Meinung.

    Zu meiner Verteidigung möchte ich hinzufügen, dass Ebenjener erst die Voraussetzungen geschaffen hat, weswegen man nicht mehr als einen glücklich errumpelten 1:0 Sieg über einen Konkurrenten im Abstiegskampf erwarten darf.

  94. ZITAT:

    ” So wie Schaaf sich aufgeregt hat, jedenfalls immer dann, wenn die Kamera drauf war, kann er wohl kaum zufrieden gewesen sein….”

    In der PK nach dem Spiel hat er das ziemlich deutlich angesprochen.

    Aber auch; “Nicht so viel meckern; war alles gut”

  95. Jörg Wontorra hat Heribert zur Ice-Bucket-Challange herausgefordert. Dokumentiert im Doppelpass. Mal sehen was Herri macht….

  96. Firlefanz.

  97. @Tom #64:

    Hasebe habe ich vergleichsweise gut gesehen, wohl erfahrungsbedingt auch mit ordentlicher Spielübersicht, nur wenige Fehlpässe. Seine Stärken liegen offensichtlich in der Defensive, wobei sein Zweikampfverhalten noch Luft nach oben hat. Im Spiel nach vorne recht unauffällig (kann mich auch nicht an eine einzige Flanke oder einen Torschuss erinnern); könnte noch mehr die Bälle fordern und mehr Initiative zeigen. Flum und Lanig dürften mehr Torgefährlichkeit als Hasebe entwickeln. Ich denke, dass Schaaf von Spiel zu Spiel zu entscheiden wird, wie er die 6er besetzt. Wenn Flum sein Potential mal konstant ausschöpfen würde, wäre er bei mir klar gesetzt. Stendera kann ich hinsichtlich seiner aktuellen Form nicht beurteilen. Ich weis auch nicht, ob die Stärken von Stendera im derzeit praktizierten Konzept “Spielsystem ohne ZM und ohne viel Ballbesitz” zum Tragen kommen würden. Hoffe aber sehr, dass Stendera Einsatzzeiten bekommt, wenn sich die Mannschaft ein wenig mehr gefunden hat. Es ist einfacher für einen noch sehr jungen Kerl, wenn er sich in ein (halbwegs) funktionierendes Gefüge einordnen kann (wie Gaudino am Freitag).

    Was die Breite des Kaders anbelangt, sehe ich im Vergleich zur letzten Saison zumindest keine großen Unterschiede. Im letzten Jahr hatten wir Dreifachbelastung und relativ viel Verletzungspech; “gefühlt” wird dann der Kader “dünn” und es erscheint der heutige “breit”. Mit der Breite des Kaders bin ich aber für unsere Verhältnisse zufrieden, da sehr viele Positionen doppelt besetzt sind und Alternativen bestehen. Allerdings scheint sich – wie befürchtet – zu bewahrheiten, dass Schwegler, Jung und Rode nicht wirklich gleichwertig ersetzt wurden. Streiten lässt sich nur darüber, wie groß die Abstriche sind und welche Folgen das haben wird.

  98. ZITAT:

    ” So mit diesem Tag endet nun auch meine Teilnahme an diesem Blog. Unglaublich was hier zusammen geschrieben wird. Auch unglaublich das sich hier viele für Eintracht Fans halten. “

    Danke für Deine 12 Kommentare in den letzten acht Jahren. Ciao.

  99. Naja, Ingo, bei Veh haben sie Ball sicher mehr als 5-mal in den eigenen Reihen halten können – quer – links- rechts – zurück und wieder von vorne.

    Beim ersten Pass nach vorne war der Ball aber dann weg. Das kann diese Trümmertruppe unter Schaaf auch. Die sparen sich nur das Quergeschiebe.

    Weniger Aufwand, gleiches Ergebnis: Eindeutiger Effizienzvorteil Schaaf.

  100. ZITAT @ 104 Westend-Adler

    Danke.

    Und wie heißt das hier immer so schön: “Unterschreib”. :-)

  101. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” So mit diesem Tag endet nun auch meine Teilnahme an diesem Blog. Unglaublich was hier zusammen geschrieben wird. Auch unglaublich das sich hier viele für Eintracht Fans halten. “

    Danke für Deine 12 Kommentare in den letzten acht Jahren. Ciao. “

    Das ist gemein, das kann er nicht machen! Mich hier allein zu lassen mit den ganzen Blog-Greisen. Bin sauer!

  102. hühnerhaufen hühnerhaufen. hey hey

    hühnerhaufen hühnerhaufen. hey hey

  103. ZITAT:

    Stefan, falls du das zufällig beobachtet haben solltest – war der die ganze Zeit so drauf? “

    Schaaf hat 90 Minuten an der Seitenlinie gestikuliert, geflucht und Anweisungen gebrüllt. Du kannst davon ausgehen, dass der – zumindest während der Partie – alles andere als zufrieden mit dem Auftritt war.

  104. ZITAT:

    ” Jaja diese ganzen naiven rosa Einhörnchen, was wäre die Welt doch so schön ohne die ganzen Regenbögen, so grau in grau alles, wunderschön…

    Ich unverbesserlicher, unmündiger Narr: EINTRACHT – Sieg!!! Freude… “

    ZITAT:

    ” PS:

    Danke Papa Isaradler, dass Du mir die Welt erklärt hast. “

    Lange habe ich in meinem Berufsleben Menschen mit so einem sonnigen Gemüt beneidet. Bis ich dann das eine oder andere Mal, die Beneideten waren erstmals in ihrem Leben auf die Fresse geknallt, erste Hilfe leisten musste.

    Mit der Einstellung Sonne, Wonne, Eierkuchen ist keine Höchstleistung möglich, weder im Berufsleben noch im Sport.

    Wer nun, jedenfalls bedenkenswert, meint eben im Sport sollte das gelten, der muss dann auch herumdümpeln zwischen Liga 1 +2 akzeptieren.

    Heute habe ich gelernt, dass ich kein Eintracht Fan sein kann, weil ich eine schlechte Leistung so nenne.

    Da hilft es mir offensichtlich auch nicht, als Bub am Riederwald gekickt und mit einer Glatze 1959 gefeiert zu haben. Seitdem begleite ich meinen Verein leidenschaftlich durch Höhen und Tiefen aber immer kritisch, weil meine Eintracht alles nur keine Lobhudelei verdient hat.

  105. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Stefan, falls du das zufällig beobachtet haben solltest – war der die ganze Zeit so drauf? “

    Schaaf hat 90 Minuten an der Seitenlinie gestikuliert, geflucht und Anweisungen gebrüllt. Du kannst davon ausgehen, dass der – zumindest während der Partie – alles andere als zufrieden mit dem Auftritt war. “

    Dazu passt ja auch, dass er gesagt hat, dass die Mannschaft – so wörtlich – “mit Sicherheit” noch viel besser Fußball spielen kann. Wäre er dieser Überzeugung nicht, hätte er sich auch nicht so aufregen müssen.

  106. Ein Volltreffer, der mir aus dem Herzen sprach. Ansonsten habe ich gestern allen meine Vorhersage aufgedrängt, und werde spätestens Ende November ein lautes “siehste!” in die Runde werfen. Oh wei. In der ersten Halbzeit hab ich mir dauernd vorgestellt, die Weißen, die da dauernd auf mich zuspielten, wären die bespw. die Leverkusener. Da wurde es mir wirklich blümerant.

  107. “n einem schwachen Bundesligaspiel zweier schwacher Mannschaften setzte sich die etwas schwächere am Ende mit 1:0 Toren durch.”

    Korrekt wäre gewesen: “… setzte sich die glücklichere am Ende mit 1:0 Toren durch.”

    Freiburg war schon sehr schwach. Frankfurt bis auf einige wenige Ausnahmen die es auch beim Konkurrenten gab nicht viel besser, aber auf keinen Fall schlechter. Ich denke mit dieser Wertung wird man recht alleine sein. Dafür fehlte Freiburg zu viel grundlegendes und Frankfurt deutete zumindest in Bruchstücken Potential an. Letzteres wurde ja im Eingangsbeitrag treffend analysiert und zusammengefasst. Ich lege mich fest. Freiburg steigt ab. Frankfurt hält die Klasse.

  108. “Danke für Deine 12 Kommentare in den letzten acht Jahren. Ciao. “

    Ich hab’ mich schon gewundert. Konnte mich gar nicht erinnern, dass eine “Adlerpower” hier jemals an einer Diskussion teilgenommen hätte.

  109. also ich finde es wird hier allzuviel kritisiert. Unter Veh wr unsere Fussball in der Bundesliga die gesamte Saison grottenschlecht.

    Hier muss man sehen, das man sich noch finden muss, hallo es war der erste Spieltag.

  110. Morsche, ich lass´mir einen Auftaktsieg von niemandem nicht madig reden, so.

    (dazu sitzt die Erinnerung an das letzte Auftaktspiel noch zu tief)

    Alles was man gestern zu sehen bekam, konnte man vorher schon vermuten.

    Da hat mich jetzt nichts überrascht, oder negativ aus den Schuhen gehauen (leider).

    Und ultimativ, wenn es anders halt noch nicht (oder zum Teil -aus Gründen- auch nicht mehr) anders geht, ist für mich ein *schönes* Spiel, eins das gewonnen wurde. Nuff´said.

    Wie man stellenweise einen dermaßen Terz nach nur einem Spiel, mit einer solch runderneuerten, und noch uneingespielten Truppe machen kann, ist mir GottseiDank unverständlich, aber das zumindest ist ja nix Neues ;)

    Mein erstes, ernsthaftes Fazit werde ich nach dem Bayernspiel erst ziehen können, davor ist mir das alles noch viel zu undefinierbar.

    Gestern sah ich 11 Männer die nicht verlieren wollten (ok, ab- und an war da auch ein Ball mit im Spiel), und das ging gut.

    P.S plus den sehr eindeutigen Erfahrungswerten. Es sah ja jeder wo was hakt. Für VW/S04 reicht dies von gestern nicht (gut, hat es früher auch nicht so oft); umso gespannter bin ich auf unsere nächsten 3-4 Heimspiele (und was man noch in der Länderspielpause verbessern kann).

  111. ZITAT:
    ” ZITAT:
    Stefan, falls du das zufällig beobachtet haben solltest – war der die ganze Zeit so drauf? “

    Schaaf hat 90 Minuten an der Seitenlinie gestikuliert, geflucht und Anweisungen gebrüllt. Du kannst davon ausgehen, dass der – zumindest während der Partie – alles andere als zufrieden mit dem Auftritt war. “

    Dann hat er das Spiel ähnlich kritisch wahrgenommen, wie diejenigen hier, die nicht überall rosa Einhörner sehen.

    Das lässt doch hoffen.

    Zum Beispiel, dass er nichmal bei Hübner nachfragt, wo die Verstärkung bleibt.

  112. Danke für den Volltreffer, muss Ingo ebenfalls Recht geben.

    Ich glaube inzwischen auch, dass ich das Schaaf-System verstanden habe: Er hasst es einfach, mit der stärksten Mannschaft ins Spiel gehen zu müssen.

  113. für die breisgauer, die sympatischen, wird’s ganz schwer dieses jahr. die waren offensichtlich perfekt eingespielt, mit klarem system und ordentlichen spielzügen, also alles was der eintracht abging – und doch hat’s nicht mal annähernd genlangt gegen die minimal individuell grössere klasse der unsrigen. ist aber okay, streich find ich irgendwie nervig langsam.

  114. @108

    Ei dann halt nochemal: war das erste BL-Spiel und ned des x-fache mit der runderneuerten Truppe. Dazu noch gewonne.

    So. Und da kann man sich schon e bissi freue. Darum geht’s, un ned um Friede, Freude, Sonnenschein. Das ist doch klar.

    Wie hat das Nicolsche so schee gesunge: ein bisschen F…. ein bisschen Freude….

  115. Ich sage auch Danke an Stefan und Ingo für den schnellen Volltreffer!

    Kann beiden nur bei pflichten. Die Eintracht gestern mit null Spielkultur. Einem Kumpel, der nicht im Stadion war und mich per sms zum Spiel befragte schrub ich:

    “Alles nur Zufallsaktionen, im Mittelfeld immer einen Schritt zu spät, wir sind nicht in der Lage, den Ball über 5 Stationen zu spielen und nach vorne Fehlpässe ohne Ende. Eintracht konnte sich bei Trapp bedanken, dass gewonnen wurde!”

    Das ist für mich kein Fussball, sorry!

    Vielleicht tritt eine Besserung ein, wenn noch ein Mittelfeldspieler auf der 6 verpflichtet wird.

    Ich kann mich auch nicht erinnern, das Werder so kunfuss unter Schaaf agierte.

    Danke Ingo und Stefan, für die ehrlichen und klaren Worte!

  116. Wenn nicht AM14FG, dann vielleicht den Stendera für Inui als richtige 10?

  117. @skylark, bei mir hätte Zambrano in jedem Fall und AMFG wahrscheinlich gespielt. Und falls Kadlec nicht fit war, hätte ich für den Fall eines Rückstands in jedem Fall Stendera wegen der Standards in den Kader nominiert.

    Und nein es ging mir nicht um das Ergebnis. Ein 1:0 gegen Freiburg ist völlig in Ordnung.

    Es geht mir darum, dass das, was ich auf dem Platz gesehen habe nichts aber wirklich rein gar nichts mit Fußball zu tun hatte, jedenfalls nicht mit dem Fußball, den ich sehen will.

  118. Stefan, was hast Du erwartet? Dass jetzt mit einer fast komplett neuen Mannschaft mit “beeindruckenden” Neuzugängen wie Iggy und Chandler wir ein Feuerwerk abfackeln und plötzlich wie Leverkusen, Hoppenheim oder die Bauern aufspielen? Neuzugänge zusammen mit einer Rumpfmannschaft, die letztes Jahr gg den Abstieg gespielt hat?? Mancher tut hier so, als ob wir letztes Jahr CL gespielt hätten und jetzt plötzlich hier rumstümpern würden. Dann könnte ich das Geheule und den teilweise Sarkasmus verstehen. Mag sein, dass da die Frustration über die Jahre rauskommt, dass man auch dieses Jahr wieder im hinteren Mittelfeld gg den Abstieg spielen wird. Tja. Nur ist das alles zu erwarten und deshalb freu ich mich über erkämpfte 3 Punkte, die hoffentlich einen positiven Lauf erzeugen und der Mannschaft helfen. Das brauchen wir auf unserem Niveau halt. Einfach akzeptieren und eine relative Spielbewertung schaffen, keine absolute. 59 und die Achtziger sind schon zu lange her, um in deren Erinnerungen und Ansprüchen zu bewerten. Und jetzt haut los, weil doch maulen so schön mehrheitsbildend ist.

  119. “Dann hat er das Spiel ähnlich kritisch wahrgenommen, wie diejenigen hier, die nicht überall rosa Einhörner sehen.”

    Dafür isser ja der Trainer, sonst könnt’s ja gleich the pink unicorn Mr. Eymold wuppen.

  120. ZITAT:

    ” Stefan, was hast Du erwartet?. “

    Das was ich gesehen habe und was ich – rein subjektiv – beschrieben habe.

  121. 122: So ist es.

    Nicht mehr und nicht weniger.

  122. ZITAT:
    ” Stefan, was hast Du erwartet? Das was ich gesehen habe und was ich – rein subjektiv – beschrieben habe. “

    D’accord. Nicht nur subjektiv waren da noch deutliche Verbesserungspotentiale vorhanden, der x-te Abspielfehler hat auch bei mir den Blutdruck hochgehen lassen. Allerdings habe ich auch positive Ansätze gesehen, die ebenfalls hier Erwähnung finden sollten. Die meisten haben gefightet und versucht, das Ding nach Hause zu bringen. Das habe ich zum Beispiel beim Pfauentrainer in der letzten Saison des öfteren vermisst. Spielerisches Potential ist halt, nun ja, auf dem Level, den wir uns leisten wollen. No surprise und daher zu unüberraschend, um darauf die gesamte Spielbewertung fussen zu lassen. Ich sag daher zunächst auch mal kurz danke, dass die ersten 3 Punkte im Sack sind und wir nicht nach 2 Spieltagen mit 0 Punkten am Ende der Tabelle stehen. Nicht mehr und nicht weniger.

  123. ZITAT:

    “Einfach akzeptieren und eine relative Spielbewertung schaffen, keine absolute.”

    an akzeptieren führt kein weg vorbei, es sei den man lässt bei amnesty international anfragen ob das gestern als folter angesehen werden kann.

    relative gesehen kann man vom system her nicht schlechter spielen als es die eintracht gestern getan hatt, mir fällt einfach nicht ein wie. hinten standen sie sicher, ist aber auch kein wunder wenn da null nachrücken stattfindet.

    und nach vorne wie’s so schön formuliert wurde, amateurtaktik. langholz und dann all druff. meine hoffnungen für die neue saison lagen unter anderem auf stendera, aber das ist kackegal ob der spielt oder nicht wenn das system so antifussball ist das es wehtut, und mir soll irgendwer erklären warum schaaf das ändern sollte, das ist offensichtlich was er spielen lassen will.

  124. @119:

    Bin nicht der Meinung, dass derzeit ein weiterer 6er gekauft werden sollte. Für einen 6er, der im spielerischen Bereich und was die sog. “Handlungsschnelligkeit” anbelangt, deutlich besser ist als Hasebe, Lanig oder Flum, müsste vermutlich – für unsere Verhältnisse – sehr viel Geld in die Hand genommen werden. Das würde ich zum jetzigen Zeitpunkt aber nicht tun, da dann wohl alle Reserven für andere Eventualitäten verbraucht wären. Am Besten wäre es, man würde für Spieler wie Inui und Rosi kurzfristig noch einen Käufer finden (ich weis, ich träume ein wenig). Dann könnten wir uns in Verbindung mit ein wenig Festgeld vielleicht noch einen leicht überdurchschnittlichen 8er leisten (vorzugsweise einen, der gerne über die linke Seite kommt und offensiv auch als “Denker und Lenker” fungieren kann). Das ist für mich die größte Baustelle, diese Position.

  125. Also Ingo, ich will jetzt mal Inui gut sehen: Ich habe gestern einen Uwe Bein Gedächtnispass von Inui gesehen. Das reicht mir, das war supergut. Ist doch egal, dass der nicht verwertet werden konnte.

    Und ansonsten gab es vieeeele weiter Abschläge zu bestaunen. Kostet halt ein wenig Kraft die Bälle immer wieder zu behaupten, auch nach den Verlusten im Mittelfeld, aber die Eintracht hat ja einen guten Konditionstrainer. Der macht das dann wieder im Dezember…

  126. Wirklich erstaunlich die Lilien.

  127. ZITAT:
    ” ZITAT:
    “an akzeptieren führt kein weg vorbei, es sei den man lässt bei amnesty international anfragen ob das gestern als folter angesehen werden kann.”

    –> :-)

    “wenn das system so antifussball ist das es wehtut, und mir soll irgendwer erklären warum schaaf das ändern sollte, das ist offensichtlich was er spielen lassen will. “

    –> man könnte es auch boshafte Unterstellung nennen. Ich gebe Schaaf zumindest soviel Vorschussvertrauen, dass er als erfahrener Trainer ein bisschen mehr Sachverstand hat als die Variante “lang un druff” und schlachte ihn nicht schon nach dem ersten gewonnenen Spiel. Ob seine Systemvorstellung mit dem Niveau der verfügbaren Spieler zusammenpassen, wird sich weisen. Aber erst nach 8-10 Spielen und nicht jetzt schon. Auch wenn “als druff” ja als Spielsystem nicht akzeptabel zu sein scheint, als Basis zur Leistungsbewertung isses offenbar ok. Not fair aus meiner Sicht.

  128. @Scheibu

    Ein wunderschöner Saisonauftakt, großartig!

    Euch allen alles Gute und dass die täglich neuen Wunder in den kommenden Wochen Kraft für die schlafarmen Zeiten geben.

  129. ZITAT:
    ” Wirklich erstaunlich die Lilien. “

    Aber hallo.

  130. @121 CE:

    Wir werden uns daran gewöhnen müssen, dass wir im spielerischen Bereich (Zusammenspiel etc.) bestenfalls Durchschnittliches zu sehen bekommen werden, vielfach aber auch Unterdurchschnittliches oder auch mal Grottiges (wie gestern). Mehr gibt der Kader aktuell gar nicht her (Begründung im Einzelnen steht in meiner #54). Und schon in der letzten Saison war es doch oft nicht anders. Kann mich da noch gut bspw. an die Heimspiele gegen Hertha und Bremen (remember Unterzahl?) erinnern: Spielerische, von Einfallslosigkeit geprägte Offenbarungseide waren das. Nichts anderes. Warum soll es denn jetzt Deiner Meinung nach spielerisch besser laufen, obwohl Schwegler, Jung und Rode nicht wirklich adäquat ersetzt worden sind?

  131. “Bessere Spiele werden nötig sein, dann auch die Qualität der Gegner wird noch besser werden”.

    So beendet die FAS ihren heutigen Artikel.

    Dies ist noch eine nette Umschreibung.

    Natürlich sind es drei Punkte die uns keiner mehr nimmt, vom Ergebnis ein gelungener Auftakt.

    Aber gute Güte, wenn ich daran denke so gegen andere Gegner aufzutreten, da wird es richtig scheppern.

    Hoffen wir auf schnelle Verbesserungen im Training, aber Wunder vollbringt auch ein Meistertrainer nicht. Um mehr Tore zu machen wäre eine schnelle und präzise Mittelfeldüberbrückung extrem wichtig, keine Ahnung wie wir dies demnächst wesentlich besser hinbekommen sollen.

    Was das Zusammenspiel angeht, hat Stefan ganz zu beginn bereits treffend beschrieben.

    Auf das Spiel gegen Wolfsburg bin ich einmal sehr gespannt.

  132. Isch bin ja fuer mehr grau. Statt schwarz weiss. Zumindest im Forum.

    Realistisch is das net. Aber schee waers :)

  133. ZITAT:

    ” Danke für den Volltreffer, muss Ingo ebenfalls Recht geben.

    Ich glaube inzwischen auch, dass ich das Schaaf-System verstanden habe: Er hasst es einfach, mit der stärksten Mannschaft ins Spiel gehen zu müssen. “

    Kommen Sie morgen um neun mal in mein Büro !

  134. ZITAT:

    “Auf das Spiel gegen Wolfsburg bin ich einmal sehr gespannt. “

    Da wird die Taktik, die Schaaf der Mannschaft mit auf den Weg gibt, sowie die daraus resultierende Aufstellung sehr viel darüber aussagen, wie es um das Selbstbewußtsein und die Zielsetzung der Eintracht bestellt ist.

  135. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wirklich erstaunlich die Lilien. “

    Aber hallo. “

    Ja, und für mich als zugezogenen, gebürtigen Frankfurter und SGE-Fan der Hoffnungsschimmer, das die Eintracht auch noch mal an die guten alten Zeiten anknüpfen kann. Lilien in der 2. Liga(und dann noch so nen Start) hätte ich und viele andere nie und nimmer noch mal für möglich gehalten!

  136. In der ZDF SPORTreportage ab 17:10 Uhr u.a.: Fußballstory Thomas Schaaf.

  137. ZITAT:

    ” In der ZDF SPORTreportage ab 17:10 Uhr u.a.: Fußballstory Thomas Schaaf. “

    Danke für den Tip.

  138. @WA, sorry aber dass dieser spielerische Offenbarungseid nur an der Qualität der Spieler liegen sollte, glaube ich nicht.

    Schaaf verzichtet ja völlig bewusst auf Gleich- oder gar Überzahl im Mittelfeld. Meier spielt ja u.a. deshalb nicht, weil er sich nach Schaafs Meinung zu oft fallen lässt, um sich die Bälle weiter hinten zu holen. Die AV stehen sehr tief und es darf sich bestenfalls einer in die Offensive einschalten.

    Mit der Taktik hast Du im Mittelfels permanente Unterzahl, wie man auch gestern schön sehen konnte. Und genau deshalb wird ja versucht, das Mittelfeld per Langholz zu übeerbrücken. Ich finds fürchterlich.

  139. ZITAT:

    ” In der ZDF SPORTreportage ab 17:10 Uhr u.a.: Fußballstory Thomas Schaaf. “

    Hier auch.

    Thomas Schaaf im Interview

    http://www.11freunde.de/interv.....nterview-1

  140. ZITAT:

    ” … Und genau deshalb wird ja versucht, das Mittelfeld per Langholz zu überbrücken. Ich finds fürchterlich. “

    Versucht wurde ja, der schnelle direkte Pass, steil in die Spitze. Leider hatte das nur selten geklappt. Daher das Langholz. Oder irre ich?

  141. Sonntagslektüre

    Zum Bundesliga-Auftakt – Fußball und Kommerz (SZ)

    Nettes Essay, nichts Neues an sich.

    (…) “Rege sich bitte kein Verantwortlicher im deutschen Fußball mehr auf über böse Scheichs, russische Oligarchen und Finanzinvestoren, die den Fußball in anderen Ländern gekapert haben. Die Lizenz für RB Leipzig hat solchen Figuren auch hierzulande die Tore weit aufgestoßen.”

  142. Also wenn bewusst auf Überzahl im Mittelfeld verzichtet wird, solten wir Stendera noch vor Ende der TP verkaufen. Bevor der gar nix mehr wert ist.

  143. Verkaufen? Der hat sich doch nichts zuschulden kommen lassen.

  144. Matmour und Lakic, für Liga zwei langts.

  145. Paderborn aktuell vor der Eintracht

  146. Uiii, die Mainzer….

  147. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” … Und genau deshalb wird ja versucht, das Mittelfeld per Langholz zu überbrücken. Ich finds fürchterlich. “

    Versucht wurde ja, der schnelle direkte Pass, steil in die Spitze. Leider hatte das nur selten geklappt. Daher das Langholz. Oder irre ich? “

    Da musst Du den Trainer fragen. Sich in Unterzahl durch das Mittelfeld zu kombinieren erscheint mir nicht ganz einfach.

  148. ZITAT:

    ” Schaaf verzichtet ja völlig bewusst auf Gleich- oder gar Überzahl im Mittelfeld. (…) Mit der Taktik hast Du im Mittelfels permanente Unterzahl, wie man auch gestern schön sehen konnte. Und genau deshalb wird ja versucht, das Mittelfeld per Langholz zu übeerbrücken. Ich finds fürchterlich. “

    So habe ich es auch gesehen: Schaaf will überhaupt keinen Ballbesitz. Das ist wohl der größte Unterschied zu Veh. Und dafür, dass wir uns nur hintenreinstellen und vorne auf den einen Geistesblitz hoffen, sehe ich unsere Abwehr unter’m Strich als viel zu schwach an. Das geht eben gegen Freiburg gut. Gegen Mannschaften mit richtig guten Offensivspielern dürften wir deutlich untergehen.

    Ich orientiere mich derzeit mal an den Lilien: Jetzt nen Punkt bei den unsicheren Schalkern ergaunern, die das Spiel gegen uns nach Niederlage in Dresden und Hannover gewinnen müssen, und dann einen weiteren Dreier gegen Augsburg holen – und schon wäre der Traumstart perfekt.

  149. Aktuell ist schon wieder vorbei

  150. @152, nächste Woche gehts aber nach Wolfsburg, nicht nach Schalke…

  151. Nach dem Traumstart mit 7 Punkten sehen wir dann weiter.

  152. Turbulente Schlussphase in Paderborn mit dem Ausgleich per Elfmeter für M05 in letzter Sekunde (90+4).

  153. ZITAT:

    ” @152, nächste Woche gehts aber nach Wolfsburg, nicht nach Schalke… “

    Die neue Saion und der Spielplan gehen irgendwie nicht an mich. Wolfsburg. Auch gut. Die führen schnell 1:0 und nehmen dann den Fuss vom Gas, bevor Jung in der 89. Minute ein Gastgeschenkt verteilt.

  154. Schaaf jetzt im ZDF.

  155. ZITAT:

    ” Schaaf jetzt im ZDF. “

    …. Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor…..

  156. Der ZDF soll lieber weiter von Bayern, Dortmund oder Mainz 05, Frankfurt haben sie keine Ahnung und offenbar auch keine Lust auf eine bessere Recherche. Dieses ewige Gelabere von den hohen Ansprüchen in Frankfurt. Wo den?

  157. ….traditionell hohe Ansprüche….ich musste auch lachen als ich das hörte. Unseren VV können sie damit nicht gemeint haben. Aber vielleicht meinten die ja mich. Ich will ja Meister werden:-)

  158. Hmh, ich hätts wissen müssen, falle aber auch immer wieder drauf rein.

  159. @ CE:

    Schaaf traut der Mannschaft vielleicht noch kein gepflegtes und gut sortiertes Mittelfeldspiel zu und versucht es daher derzeit auch nicht. Das Arbeiten mit dem Langholz, was gestern in der Tat fürchterlich anzuschauen war, hat zudem den Vorteil, dass man kaum einmal in Gefahr ist, in Konter reinzulaufen (so war es gestern auch). Die Ballverluste spielen sich bei der Langholzvariante sehr weit vom eigenen 16er entfernt ab. Wird hingegen versucht, noch in der eigenen Hälfte ein auf Ballbesitz ausgerichtetes Kombinationsspiel aufzuziehen, kann das bei fehlender Passgenauigkeit oder bei Abstimmungsproblemen schnell ins Auge gehen. Safety first im ersten Heimspiel, mag sich Schaaf gedacht haben, was auch die tief stehenden AV erklärt. Im Übrigen hoffe ich nicht, dass Schaaf das, was wir gestern als einen ersten “Konzeptentwurf mit fünf Neuen” gesehen haben, wie eine Schablone auf alle Spiele legen wird. Das wäre enttäuschend und würde auch nicht erfolgreich sein.

    Zum langen Meier: Wenn Schaaf tatsächlich mit langen Bällen das MF überbrücken und schnell nach vorne spielen will, dann braucht es vorne auch Anspielstationen. Mit einem “Mittelfeldstürmer”, der sich hinten die Bälle holt, ist so ein System schwerlich zu vereinbaren. Meier sollte daher seine Spielweise ein wenig an Schaafs Vorgaben anpassen, zumal seine Stärken vor dem Tor liegen und weniger beim Spielaufbau in der eigenen Hälfte.

  160. Gladbach und Stuttgart reißen auch keine Bäume aus; nicht eine rausgespielte “echte” Torchance in HZ 1, schwach.

  161. Maxim. Ausgerechnet. Den hatte ich bis vor 2 Tagen in meiner kicker-Elf.

  162. Bin todfroh keine Borussen im Kickerteam zu haben. Maxim bringt wieder Punkte, yes.

  163. Und ich habe den Schieber im Team, leider nur auf der Bank…Mist…

  164. Bellarabi auch nur bei einigen auf der Bank. Einer hat den Gaudino aber auch nur auf der Bank. Süle bei sehr vielen. Haris und Piazon ebenso.

  165. Und den Kolasinac muss ich noch austauschen…

  166. ZITAT:

    ” Gladbach und Stuttgart reißen auch keine Bäume aus; nicht eine rausgespielte “echte” Torchance in HZ 1, schwach. “

    Die 2. Halbzeit ist aber ganz ansehnlich. Vor allem von Gladbach. Wann ist das Pokalspiel?

  167. Die Gladbacher üben sich in HZ 2 gegen einen ihrer Angstgegner im Auslassen hochkarätiger Torchancen und steuern auf die erste Heimpleite zu.

  168. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Gladbach und Stuttgart reißen auch keine Bäume aus; nicht eine rausgespielte “echte” Torchance in HZ 1, schwach. “

    Die 2. Halbzeit ist aber ganz ansehnlich. Vor allem von Gladbach. Wann ist das Pokalspiel? “

    Wenn Gladbach die EL-Gruppenphase erreicht, tritt BMG am 29. Oktober bei uns an.

  169. ZITAT:

    ” Und den Kolasinac muss ich noch austauschen… “

    Das wird erst im Winter gehen.

  170. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und den Kolasinac muss ich noch austauschen… “

    Das wird erst im Winter gehen. “

    Der kann ihn doch auf die Bank setzen.

  171. spätes Tor gegen Veh. Hat man wieder zu wenig trainiert?

  172. ZITAT:

    ” …Wenn Gladbach die EL-Gruppenphase erreicht, tritt BMG am 29. Oktober bei uns an. “

    Danke. Spätestens bis dahin sollten wir eingespielt sein. ;-)

  173. Veh kann keine 90min

  174. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und den Kolasinac muss ich noch austauschen… “

    Das wird erst im Winter gehen. “

    Der kann ihn doch auf die Bank setzen. “

    Das stimmt natürlich. Ich hatte es im Sinn eines Transfers aufgefasst.

  175. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und den Kolasinac muss ich noch austauschen… “

    Das wird erst im Winter gehen. “

    Der kann ihn doch auf die Bank setzen. “

    Dachte das Transferfenster ist noch bis 31.8. offen? Wäre natürlich echt doof…

    Das stimmt natürlich. Ich hatte es im Sinn eines Transfers aufgefasst. “

  176. “Ich habe nicht die geringste Ahnung, was da gespielt werden sollte und wie in aller Welt das je funktionieren kann.”

    So der geschätzte Kollege Isaradler hier in diesem Blog am 8. August 2013 nach der 6:1 Klatsche der Eintracht in Berlin zum Auftakt der Saison 2013 /2014.

    Als Zusammenfassung des bisherigen Meinungsstandes doch nahezu deckungsgleich verwendbar.

    Der Unterschied zur Lage damals – und für mich alles andere als unbedeutend -: Mein geschätzter Classic-Manager-Teamchef Concordia riet damals zum Abwarten, diesmal hat er schon nach einem 1:0 sein Urteil gefällt. Wenn mich das nicht besorgt stimmt.

    “Die haben nichts geholt, was uns verstärkt. Aber neu ist immer unbefleckt und wird deshalb vorgezogen. Ach, es ist alles hinüber.”

    Wie immer halt. Sagte schon damals der Isaradler.

    Also hat sich nichts geändert unter der Sonne? Von wegen!

    “Der blinde Glaube (des “Meistertrainers” Veh), dass Milliarden Kurzpässe und 300 % Ballbesitz ohne jeglichen Raumgewinn ein Spiel gewinnen können”, vom Isaradler damals gebrandmarkt, ist nicht mehr. Wie von ihm derzeit gefordert, verzichten wir nun auf Ballbesitz und setzen auf eine “handvoll rattenschneller und konsequenter Züge” zum Tor. Ist das nicht großartig? Ein phänomenaler Sieg der intellektuellen Debattenkultur im Netz. Jedenfalls im Prinzip.

    Dummerweise sind jetzt andere Minderbemittelte am Werk. Und immer noch klappt überhaupt (noch) nichts.

    Aber nur Geduld, die wir natürlich nicht haben, der Verein beginnt schon, sich zu bewegen.

    Alex Schur im “Heimspiel” von gestern:

    “Man soll auf den Platz kommen und sehen: Da spielt eine Eintracht-Mannschaft.”

    Und zwar so, dass es Thomas Schaaf eigentlich gefallen müsste:

    ” … Wir wollen keine Ballzirkulation wie beim FC Barcelona, sondern ein mutiges, schnelles Spiel nach vorne ohne lange Bälle. Auch gegen den Ball wollen wir agieren, wollen den Gegner dorthin lenken, wo wir ein funktionierendes Pressing spielen können. Am besten fängt man damit früh an, denn da sind die Spieler noch weich und formbar.”

    Stimmt, bei Alex Meier ist das schon nicht mehr so einfach.

    Ich glaube, ich muss also noch ein bischen abwarten, bleibe aber aus Prinzip hoffnungsfroh. Alles andere wäre auch ein viel zu herber finanzieller Verlust. Habe doch meine Dauerkarte gerade erst bekommen. Jetzt will ich auch was davon haben.

    Aber die Lage war ja, zum Glück wie ich finde, schon immer hoffnungslos. Erstaunlicherweise leben wir immer noch. Diesmal kommt allerdings noch dazu, dass der Kollege Ingo Durstewitz so furchtbar deprimiert ist. Das war ja fürchterlich, wie der zum Schluss des Videos drauf war. Der Arme. Wie soll das weitergehen? Die Saison beginnt doch erst. Herr Kilchenstein, Sie müssen wirklich helfen.

    Apropos Berlin: Ja, wir haben gestern ziemlich unsortiert gespielt, um es vorsichtig auszudrücken, aber war das eigentlich beim 1:0 Heimsieg zu Beginn dieses Jahres anders? Haben wir da das Tor nicht auch nur nach einem Langholz gemacht, ein Berliner trat neben den Ball und Seferovic, nein Meier natürlich, netzte ein. Habe ich nicht viel toller in Erinnerung, sprich solche spielerisch schwachen Darbietungen gab es in der jüngsten Vergangenheit leider bekanntermaßen häufiger, jetzt treffen sie uns eben unter veränderten Vorzeichen. Was auch nicht zwingend heißt, dass uns der Himmel auf den Kopf fallen MUSS. Und wieder alle Vernunft wurden ja immer wieder auch mal Punkte eingefahren und wurde es hin und wieder sogar besser.

    Werde die Verantwortlichen jetzt, grandioser Einfall und was bleibt mir auch übrig, einfach machen lassen und mal sehen, wie es dann gegen Wolfsburg läuft, wo der Eintracht ihr neues Spielsystem doch eigentlich entgegenkommen muss.

    Viel Ballbesitz werden sie da sowieso nicht haben …

    Hauptsache, der Trainer schenkt nicht ab, und lässt Zambrano und Meier zur Schonung pausieren, weil da ja eh nichts zu holen ist.

    Und ewig grüßt das Murmeltier.

  177. ZITAT:

    ” Veh kann keine 90min “

    Letztes Jahr hat Stuttgart ständig noch 2:1 verloren. Da haben sie sich wohl gedacht mit Veh fällt nur noch der Ausgleich.

    Hrgota mit Slapstickleistung. Der sprengt die Notenskala.

  178. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und den Kolasinac muss ich noch austauschen… “

    Das wird erst im Winter gehen. “

    Der kann ihn doch auf die Bank setzen. “

    Dachte das Transferfenster ist noch bis 31.8. offen? Wäre natürlich echt doof…

    Das stimmt natürlich. Ich hatte es im Sinn eines Transfers aufgefasst. ” “

    Na bei der Bank kannste wechseln ;)

  179. Schöner Beitrag Tom. Auch wenn ich Vehs Spielweise lieber mochte, geht mir das mit der Kritik zu schnell. Dafür fehlen mir vor allem noch ein paar Spieler, die ich für bedeutend stärker halte. Da für die aber gilt, dass sie noch nicht topfit sind, folge ich Schaaf noch. Zambrano spielt beim nächsten Mal und wenn Lanig noch einmal spielt, werde ich stärker in die Kritik einsteigen. Das System zu beurteilen braucht dann noch mehr Zeit.

    Zu viele kritisieren immer, egal was passiert Lediglich im Nachhinein werden die Zeiten glorifiziert um neue Missstände anzuprangern. Ich nehme für mich in Anspruch kritisieren und verteidigen zu können. Kritik von Leuten, die alles miesmachen kann ich nicht ernstnehmen.

  180. der Tom, kaum ist der Senf weg von den Fingern, kommen gute Beiträge raus.

  181. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Veh kann keine 90min “

    Letztes Jahr hat Stuttgart ständig noch 2:1 verloren. Da haben sie sich wohl gedacht mit Veh fällt nur noch der Ausgleich.

    Hrgota mit Slapstickleistung. Der sprengt die Notenskala. “

    Schau mal da rein, wer die Notenskala vorher schon so alles gesprengt hatte. Da ist Hrgota nur ein kleines Licht.

    http://www.bundesliga.de/de/li.....enchen.php

  182. ZITAT:

    http://www.bundesliga.de/de/li.....enchen.php

    Öhm, ich gucke die Videos und höre und sehe Yeboah, Idrissou, Takahara und Gekas?

    Nur Gekas im Eintracht Trikot, aber dieser Fehlschuss war der Abstieg.

  183. ZITAT:

    ” @180 Tom:

    Klasse Beitrag. “

    Hmm, naja geht so ;-)

    ich muss Dich aber korrigieren lieber Tom. Mein “Schaaf raus!” sollte eigentlich nur eine Kopie von Boccias “Veh raus!” sein.

    Selbst mir ist klar, dass man einen Trainer nicht am ersten Spieltag nach 2 Pflichtspielsiegen bei 2 Pflichtspielen entlässt.

    Und WA hat ja schon oben geschrieben, dass evtl. Schaaf nur am Anfang auf Sicherheit spielen will. ich glaube das zwar nicht, weil nach dem, was ich bisher von Schaafs taktischen Vorstellungen mitbekommen habe, eine Unterzahl im Mittelfeld offensichtlich gewollt ist aber da gebe ich ihm schon noch ein paar Wochen Zeit.

    Auch kann das avisierte Ziel durchaus aufgehen. Es war ja schon gestern zu sehen, dass wir recht gefährlich werden können, wenn wir denn mal überhaupt kontolliert nach vorne kommen.

    Ich fasse mal so zusammen: Ich habe erhebliche Zweifel, dass wir mit dem Spielstil auch schönen Fußball sehen werden (leidlich erfolgreich mag durchaus sein) aber eine endgültige Entscheidung habe ich noch nicht getroffen auch wenn ich ob des gestrigen Gewürges einen Hals hatte, mit dem ich kaum durch die Tür gekommen bin.

  184. Das mag ungerecht klingen, aber mir als Gewohnheitstier war das einfach zu viel personeller Umbruch auf einmal.

    Eine Startelf wie geschaffen zum fremdeln. Mein einziger Anker war Trapp, der ja dann auch oft genug im Bild war.

  185. ZITAT:

    “ich muss Dich aber korrigieren lieber Tom. Mein “Schaaf raus!” sollte eigentlich nur eine Kopie von Boccias “Veh raus!” sein.”

    der Boccia hat aber a) nicht gleich nach dem ersten Spiel und b) begründet gefordert.

  186. Das müsst ihr jetzt ausdiskutieren, ich bin die Jury.

  187. Kompromiss: Bruchhagen raus!

  188. immer. oder sofort ?

  189. Letzte Saison nach gutem Spiel gegen den SCF 1:4 verloren, diesmal als schwächere zweier schwacher Mannschaften gewonnen. Gestern war es schöner nach Hause zu fahren…

  190. ZITAT:

    ” immer. oder sofort ? “

    Wer hat Dich herbeigerufen?

  191. ZITAT:

    ” einverstanden “

    Yep!

  192. Einen geruhsamen Abend wünsche ich Euch. Sammelt Kraft für die neue Woche und gehabt Euch wohl!

  193. So. Dienst beendet. Was verpasst?

  194. Selbsterkenntnis, Herr Krieger, Selbsterkenntnis!

  195. “Werde die Verantwortlichen jetzt, grandioser Einfall und was bleibt mir auch übrig, einfach machen lassen und mal sehen, wie es dann gegen Wolfsburg läuft, wo der Eintracht ihr neues Spielsystem doch eigentlich entgegenkommen muss.”

    Guter Plan, Tom. Ich denke das machen wir alle so.

  196. Plan bestätigt.

  197. Werde aber trotzdem weiterhin meinen Senf dazu schmieren.

  198. Ich habe gänzlich andere Pläne.

  199. ZITAT:

    ” Werde aber trotzdem weiterhin meinen Senf dazu schmieren. “

    Ich bitte darum.

  200. Der Mensch braucht ein Ziel.

  201. Sehr ambitioniert, wie ich finde. Fast forsch.

  202. @ 188 c-e:

    Habe gerade eben noch mal den Vorbericht von Ingo Durstewitz in der gestrigen FR gelesen.

    Steht eigentlich alles schon drin.

    ZITAT:

    “Schaaf hofft inständig, dass sich sein Team rechtzeitig freistrampeln kann und nicht “konstant unter negativem Druck steht”. Denn für das neu zusammengestellte Ensemble sei es wichtig, nicht “immer im Brennpunkt” zu stehen und “die nächste Partie nicht immer auf Teufel komm raus überstehen” zu müssen. “Das wäre für die Entwicklung der Mannschaft nicht gut.” Schaaf möchte eine aktive Mannschaft sehen, die “mutig nach vorne” spielen soll. Doch er wirbt um Geduld. “Wir müssen damit rechnen, dass das ein oder andere noch nicht so funktioniert.”

    Haben wir also Geduld und hoffen, gestärkt durch die ersten drei Punkte, bald eine Schaaf-Mannschaft zu sehen, die nicht so passiv abwartend agiert, sondern auf des Trainers Geheiß aktiv und mutig nach vorne spielt, und in der dann auch im Mittelfeld einiges mehr, vor allem auch an Verständnis und Ballsicherheit, funktioniert.

    Gute Nacht.

  203. Was man pflanzt das erntet man. Auf den Sommer folgt der Herbst.

  204. ZITAT:

    ” Der Mensch braucht ein Ziel. “

    Jeder braucht Ziele. Und bei der Eintracht werden sie morgens um 9.00 Uhr im Büro vom VV persönlich verkündet.

    SO hat ER das gesagt. Bloßes Erscheinen. Das könnte euch so passen.

    Das wäre für die Entwicklung der Mannschaft nicht gut. Und für den Blog auch nicht.

    An die Arbeit. Es gibt viel zu tun.

  205. Falsch
    Auf Regen folgt Sonnenschein!

  206. ZITAT:

    Auf Regen folgt Sonnenschein! “

    Leider.

  207. ZITAT:

    ” Gute Nacht. “

    Kommt mir jetzt zu früh. Vorher sollten wir noch ein paar Spiele abwarten.

  208. ZITAT:

    ” Was man pflanzt das erntet man. Auf den Sommer folgt der Herbst. “

    Wenn das mal stimmt. Die lügen alle, die Kreter.

    Das weiß ich von meinem Anwalt und der muss es wissen.

  209. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Gute Nacht. “

    Kommt mir jetzt zu früh. Vorher sollten wir noch ein paar Spiele abwarten. “

    Dir und Euch trotzdem eine gute Nacht. Um neun müsst Ihr fit sein.

  210. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Gute Nacht. “

    Kommt mir jetzt zu früh. Vorher sollten wir noch ein paar Spiele abwarten. “

    Dir und Euch trotzdem eine gute Nacht. Um neun müsst Ihr fit sein. “

    Och bei mir wirds e bissi später.

  211. Ich muss viel früher als um neun fit sein, Tom. Und abends um die gleiche Zeit immer noch.

    Doch wnn er auch endet, am Ende des Tages kann ich meist sagen, ob er gut oder schlecht war. Und was morgen ist, werde ich dann sehen. Meine Prognose für die nahe Zukunft ist allerdings nach einem guten Tag zuweilen freundlicher als nach einem schlechten. Mit Fußballspielen verhält es sich bei mir ähnlich.

    Es stimmt, Tom, wir leben. Noch. Und jeder muss entscheiden, was er mit diesem Leben macht. Der eine hofft, der nächste vertraut, ein anderer kritisiert und noch ein anderer schimpft. Aus ihrer jeweiligen Sicht meinen sie alle, das Beste aus ihrem Leben zu machen. Zumindest meinen sie das heute.

    Schlaf gut.

  212. @ 218:

    “Schlaf gut”

    Danke, Kid. Du auch.

    @ 217:

    “Um neun müsst Ihr fit sein. “

    “Och bei mir wirds e bissi später.”

    Denk bitte daran, dass Du um 12.00 Uhr im Büro sein musst, mein Teamchef.

    Die Erst-Auswertung unseres Manager-Spiels steht an! :-)

  213. ZITAT:

    ” @ 218:

    “Schlaf gut”

    Danke, Kid. Du auch.

    @ 217:

    “Um neun müsst Ihr fit sein. “

    “Och bei mir wirds e bissi später.”

    Denk bitte daran, dass Du um 12.00 Uhr im Büro sein musst, mein Teamchef.

    Die Erst-Auswertung unseres Manager-Spiels steht an! :-) “

    Ja klar Tom,wird wohl so gegen 9.30h sein, bis ich eintrudel. Auswertung dann pünktlich, zumal ich nach dem Desaster im IA nur auf Classic hoffen kann.

  214. Grad bemerkt: Beim SK Rapid spielt Louis Schaub, der Sohn von Fred. Soll recht manierlich kicken.

  215. ZITAT:

    ” Grad bemerkt: Beim SK Rapid spielt Louis Schaub, der Sohn von Fred. Soll recht manierlich kicken. “

    http://www.eintracht.de/meine_...../11196563/

  216. schusch, hab da mal was geschrieben, was der c-e noch nicht gehört hat: :-)

    http://rotundschwarz-kd.blogsp.....chaub.html

  217. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Grad bemerkt: Beim SK Rapid spielt Louis Schaub, der Sohn von Fred. Soll recht manierlich kicken. “

    http://www.eintracht.de/meine_...../11196563/

    Dahrr hab ichs nicht. Da hab ich seit Jahren nicht mehr reingeschaut. Heut war Wiener Derby, da ist mir was aufgefallen. Kann sein, dass ich den schon hab spielen sehn. Muss ich Mal prüfen.

  218. Zweimal sogar. War aber nicht so herausragend, dass ich mir ihn gemerkt hätte.

  219. Da, in Montreal sagen ses auch. Super toll.

    Kann man auch mal sagen, so zu nem WM-Titel.

  220. Rheinland Adler

    Baseler Platz? Supergut.

    Gute Morgen Frankfurt.

  221. Kevinismus…Trotzdem man sollte ihn holen:-)

  222. ja, tolle Idee. Anmahnen, dass schönes Spiel gewünscht und vermisst wird, aber dann einen Grätscher und Ballwegbolzer holen wollen.

  223. Erfolgreiches Spiel ist gewünscht. Schön ist Luxus.

  224. obwohl Platz 1 besser denn Platz 5 wäre

  225. morsche –

    es ist montagmorgen, ich muß heut aus eivissa zurück in die stadt der bankenturmhohen erwartungen und hab trotzdem gute laune? mein gott, wie kann das nur sein?

    vielleicht weil die 3 punkte ja immer noch auf dem frankfurter tabellenkonto sind? –

    oder weil der geschätzte herr ballhorn allen fans die (gleich mir) noch kein so rechtes system der neuen sge erkennen konnten, dankenswerterweise selbiges erklärt hat : na klar, es ist das 1:0 system!?

    oder gar weil, wie mir nach langem nachdenken einfiel, unser herr schaaf entgegen bösartiger vermutungen gar nicht der altmodischste aller trainer der liga ist, sondern, ganz im gegenteil, voll im trend die brandneuesten taktikerkenntnisse der wm umsetzt, daß ballbesitzfussball nämlich voll out ist?

    fragen über fragen – ich denk weiter nach und schick uns alle – in guter alter blogtradition – mit dem soundtrack der stunde in eine hoffentlich gute neue woche mit erneutem regenbogen-einhorn-happy-end (aka ein punkt oder mehr von den radkappen).

    take it easy and have a good one!

    https://www.youtube.com/watch?.....Yo_qi-kbUQ

  226. The times are a changing:

    Auf der Gegentribüne neben drei blonden Tussis mit Trapp-Towartsweater gesessen. Neu Zielgruppen werden erschlossen. Da hätten wir NB52 noch einen draufsetzen können.

  227. Ja, hat denn der Fußballgott überhaupt eine Ausstiegsklausel?

    Darf der denn überhaupt weg?

    Da ist doch der Gesetzgeber gefragt!

    Das wird doch von den Medien wieder künstlich hochsterilisiert. Wahrscheinlich einzig und allein, um der Eintracht zu schaden.

  228. 0900 geehrte Mitfans!

    Ich hoffe ein jeder/jede sitzt am Schreibtisch und schafft was.

    Ob es am Ende des Tages für 3 Punkte reicht, man wir sehen.

    Grüße auch an alle Chefs/Kunden mit bankturmhohen Erwartungen!

  229. ZITAT:

    ” The times are a changing:

    Auf der Gegentribüne neben drei blonden Tussis mit Trapp-Towartsweater gesessen.”

    besser wie neben 3 lederhüten.meine meinung.

    ZITAT

    “Neu Zielgruppen werden erschlossen. Da hätten wir NB52 noch einen draufsetzen können.”

    pah, wer braucht schon nb52, wir werden den schon nächste woche mit unserem neuen system -hinne dicht, vorn blankes chaos und super haariss trifft- ganz alt aussehen lassen ;)

  230. recht interessant:

    Watzke im FAZ interview (wahrscheinlich ein alter Hut, aber erst eben von mir entdeckt)

    “Einigen anderen Vereinen wie Leverkusen, Wolfsburg oder Hoffenheim haben Sie in der Vergangenheit wegen deren Finanzierungsstruktur kritisch gegenübergestanden. Skeptiker fürchten, mittelfristig könnte Rasen Ball, oder Red Bull, Leipzig dazukommen; ein weiterer Klub, der sehr stark von einem Geldgeber abhängig ist. Wäre das schädlich für das Produkt Bundesliga?

    Leipzig betrachte ich auch als große Chance für den Ostfußball, das ist das Erste. Zum Zweiten muss man festhalten: Bei allen drei anderen Klubs, die Sie genannt haben, wird aktuell sportlich sehr, sehr gut gearbeitet, besser als bei manchem Traditionsverein. Ich hatte vor ein paar Jahren vorgeschlagen, einen Teil des Fernsehgeldes nicht nur nach dem sportlichen Erfolg aufzuteilen, sondern auch Faktoren wie Tradition und Zuschaueraufkommen zu berücksichtigen. Die Vereine, die es angeht, waren nicht stark genug, sich zu artikulieren. Sie hielten es nicht für nötig, die Idee zu unterstützen, das war ihre Entscheidung.

    Mir erschließt sich ja auch nicht, wie Wolfsburg, Hoffenheim, Leipzig sich so einfach gegen die absolute Mehrheit der Bundesliga durchsetzen kann.

    Wahrscheinlich ist doch, dass die Bruchhagens dieser Welt vor jeder Kamera jammern und weinen und wenn sie (vor allem er, der doch überall als Fuktionär rumsitzt) dann tatsächlich mal die Möglichkeit hätte, etwas zu unternehmen (!), dann kommt nichts zustande.

    Ich kann mir so recht auch nicht erklären, welche Vereine sich gegen den Vorschlag Watzkes sperren würden. Dortmund, Bayern, Schalke haben eh genug Zuschauer, die würden vielleicht sogar noch mehr profitieren.

    Aber eben auch Klubs wie Stuttgart, Hamburg, Frankfurt, Nürnberg, Gladbach, Berlin, etc…

  231. ZITAT:

    “Wahrscheinlich ist doch, dass die Bruchhagens dieser Welt vor jeder Kamera jammern und weinen und wenn sie (vor allem er, der doch überall als Fuktionär rumsitzt) dann tatsächlich mal die Möglichkeit hätte, etwas zu unternehmen (!), dann kommt nichts zustande.”

    wäre nicht das erste Mal – als DFL-Vorstandsmitglied hat er ja alles zu VW/Bayer etc durchgewunken, um danach vor den Kameras als Eintracht-VV dies zu beklagen. Das ist halt das Los eines Multifunktionärs.

  232. Oh. Poldi wird zu unserem nächsten Gegner, äh, Opfer gerüchtet.

  233. Leverkusen wird Meister. Ich lege mich mal fest.

  234. Manchmal, leider immer häufiger, verstehe ich die FR nicht.

    Inui wertung, auch wenns hier langweilt.

    Zweikämpfe 50% (20 Zweikämpfe, 10 gewonnen). Vergleichbar mit Hasebe (21 Zweikämpfe, 11 gewonnen).

    Passquote: 70 % (10 Pässe, 3 Fehlpässe) Im Vergleich der Fußballgott (6 Pässe, 4 Fehlpässe).

    Laufstrecke: 8,5 km. Nach 68 Minuten voll im Soll.

    2 Torschüsse, 4 Vorlagen.

    76 intensive Läufe, 2.bester Wert der Mannschaft (hinter Piazon übrigens).

    27 Sprints, 3. bester Wert der Mannschaft (hinter Seferovic und Valdez).

    Natürlich sagt die Statistik nicht alles. Doch Frage ich mich, könnte es nicht sein das man ihn etwas überkritisch sieht?

  235. ZITAT:

    ” Oh. Poldi wird zu unserem nächsten Gegner, äh, Opfer gerüchtet. “

    Poldi zu VW? Dann kann Bendtner ja ausgeliehen werden …

  236. ZITAT:

    ” Mit unserem Wunschtrainer. “

    So ist es.

  237. @239

    Wann verdienen die Funktionäre am meisten? Wenn genug Geld in die Liga gepumpt wird.

    Die wären bekloppt, wenn sie dagegen votieren würden. Es liegt an den Fans dagegen klar Stellung

    zu beziehen.

  238. Poldi? Der wurde doch schon nach halb Europa gerüchtet. Warten wir mal ab.

  239. das Podolski-Gerücht ist älter als der CE

  240. befürchte nach den Noten ein kicker-Desaster für meine Mannschaft

  241. ZITAT:

    ” Manchmal, leider immer häufiger, verstehe ich die FR nicht.

    Inui wertung, auch wenns hier langweilt.

    Zweikämpfe 50% (20 Zweikämpfe, 10 gewonnen). Vergleichbar mit Hasebe (21 Zweikämpfe, 11 gewonnen).

    Passquote: 70 % (10 Pässe, 3 Fehlpässe) Im Vergleich der Fußballgott (6 Pässe, 4 Fehlpässe).

    Laufstrecke: 8,5 km. Nach 68 Minuten voll im Soll.

    2 Torschüsse, 4 Vorlagen.

    76 intensive Läufe, 2.bester Wert der Mannschaft (hinter Piazon übrigens).

    27 Sprints, 3. bester Wert der Mannschaft (hinter Seferovic und Valdez).

    Natürlich sagt die Statistik nicht alles. Doch Frage ich mich, könnte es nicht sein das man ihn etwas überkritisch sieht? “

    Meier war absolut mies nach der Einwechslung, aber das pastt nicht zur Linie.

  242. ZITAT:

    ” befürchte nach den Noten ein kicker-Desaster für meine Mannschaft “

    geht so

  243. Diva Capricieuse

    ZITAT:

    “Meier war absolut mies nach der Einwechslung, aber das pastt nicht zur Linie. “

    +1 Keinesfalls besser als Inui, der mir auch zu überkritisch gesehen wurde. Insbesondere wird gerne vergessen, was ein Stück Unausrechenbarkeit vorne wert sein kann.

  244. Immerhin 2x SDS, Boccia

  245. Inui war nicht allzu toll. Aber Meier war auch nicht besser.

  246. Ich sehe Inui auch immer sehr kritisch, da man berücksichtigen muss wo Inui oftmals leichtfertig den Ball verliert. Am Samstag zwei, dreimal in der eigenen Hälfte, wenn sich die ganze Mannschaft in der Vorwärtsbewegung befindet, gegen stärkere Mannschaften entstehen daraus Gegentore.

  247. ZITAT:

    ” Ich sehe Inui auch immer sehr kritisch, da man berücksichtigen muss wo Inui oftmals leichtfertig den Ball verliert. Am Samstag zwei, dreimal in der eigenen Hälfte, wenn sich die ganze Mannschaft in der Vorwärtsbewegung befindet, gegen stärkere Mannschaften entstehen daraus Gegentore. “

    Tore tun einem Spiel immer gut.

  248. Die FR hätte ja mal schreiben können:

    Meier war nach seiner Einwechslung der schlechteste Mann auf dem Platz.

    Ein Skandal, dass er nicht von Anfang ran durfte.

  249. Diva Capricieuse

    @TBK: NadW kannst jetzt nimmer wünschen. Wechselt in die USA

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  250. Volksfront von Judäa

    @Boccia

    Wieso sehe ich beim Classic die anderen Teams und beim Interactive nicht? Gewollt oder funzt die Kickerseite da nicht?

  251. ZITAT:

    ” 0900 geehrte Mitfans!

    Ich hoffe ein jeder/jede sitzt am Schreibtisch und schafft was.”

    Das Ziel um 9:00 am Schreibtisch sitzen übertroffen. Von schaffen war nicht die Rede.

    Siehst du Lieber Heinz wer sich kleine Ziele setzt der kann diese auch Erfüllen. Unser VV ist halt en Fuchs.

  252. Valdez zeigte keinerlei Wirkung, immerhin war er am Tor beteiligt.

  253. ZITAT:

    ” @Boccia

    Wieso sehe ich beim Classic die anderen Teams und beim Interactive nicht? Gewollt oder funzt die Kickerseite da nicht? “

    bei mir klappts

  254. Für welche Position sollte VW denn Podolski holen? Aktuell spielt de Bruyne auf dem linken Flügel. Als Ersatz stünde Caliguri bereit.

  255. Volksfront von Judäa

    ZITAT:

    ” @Boccia

    Wieso sehe ich beim Classic die anderen Teams und beim Interactive nicht? Gewollt oder funzt die Kickerseite da nicht? “

    Jetzt geht es. Komisch. Ziehe die Frage zurück ;)

  256. ZITAT:

    ” Für welche Position sollte VW denn Podolski holen? Aktuell spielt de Bruyne auf dem linken Flügel. Als Ersatz stünde Caliguri bereit. “

    Wollte das auch schon schreiben.

  257. ZITAT:

    ” @TBK: NadW kannst jetzt nimmer wünschen. Wechselt in die USA

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    sh.oot… (wie der höfliche amerikanische blogger sagen würde)

    all the best!

  258. Caliguri und Hunt möchte ich die Note 5- geben an diesem Spieltag.

  259. Das Podolski-Gerücht kommt vom Guardian. Keine Ahnung was da dran ist.

  260. ZITAT:

    ” Caliguri und Hunt möchte ich die Note 5- geben an diesem Spieltag. “

    Das sind Spieltypen, mit denen ich gar nichts anfangen kann.

  261. Hunt spielt nicht mehr lange.

  262. Was Hrgota gestern gespielt hat, war die schlechteste Leistung, die ich je gesehen habe. Aber der kam mit einer 5 davon.

  263. ZITAT:

    “Meier war absolut mies nach der Einwechslung, aber das pastt nicht zur Linie. “

    Das kann man zwar so sehen, ist aber nicht meine Aussage.

    Ich erwarte von keinem der in der 70. kommt das er das Spiel an sich reisst.

    Meier habe ich nur als Vergleich herangezogen weil er, meiner Meinung nach, etwas überhöht wird.

    An einem guten Tag ist Meier Gold wert.

    Ich kann mir sehr gut eine Mannschaft mit Alex und Inui vorstellen. Da würde dann Piazon weichen müßen bzw. rechts für Valdez spielen.

    Zudem müßte dann Oczipka für Djakpa rein denn Inui UND Djakpa auf einer Seite ist dann doch etwas zu wild.

    Im Prinzip stimme ich Stefan zu das die beiden Aussenpärchen (Djakpa – Piazon auf der einen und Ignjovski Valdez auf der anderen) nicht wirklich funktionieren. Weder offensiv, noch defensiv wo Freiburg aus meiner Sicht sehr häufig eine Überzahl erzeugen konnte. Was daran liegt das weder Valdez noch Piazon wirklich nach hinten mitgearbeitet haben.

    Weiterhin fehlt auf der 6 ein Schwegler Typ. Jemand der das Spiel aufbauen kann. Hasebe allein kann das nicht richten und Lanig war nicht wirklich gut.

  264. Rasender Falkenmayer

    Morsche

    Fand weder Inui noch Meier schlecht, geschweige denn “am schlechtesten”. Piazon war eine Zumutung.

  265. Bin im Großen und Ganzen einverstanden mit der Einzelkritik.

    Piazon eine große Enttäschung (wenn man ihn vorher noch nicht gesehen hat). Spielt wie ein Mädchen.

    Das mag Potenzial haben, aber das hatte es bei Caio auch.

    Und da soll Kadlec nicht mithalten können? Und noch weniger Torgefahr als Valdez kriegt auch Kadlec nicht hin. Immerhin muss man Valdez zugutehalten, dass er als vogerückter Verteidiger einen guten Job macht.

    Man stelle sich mal kurz vor, was man mit einem Stürmer wie Haris erreichen könnte, wenn er ausreichend gefüttert würde.

  266. ZITAT:

    ” @Boccia

    Wieso sehe ich beim Classic die anderen Teams und beim Interactive nicht? Gewollt oder funzt die Kickerseite da nicht? “

    Proxyserver…

  267. 52 Punkte. Platz 4. CE schon mal distanziert. Bin wider Erwarten doch zufrieden.

  268. Auch ich habe dein deutlich schlechteres Ergebnis erwartet, denn eigentich lief alles schief.

    Mit meinem Lieblingsspieler (Traore) schon einmal richtig gelegen.

  269. Piazon hat noch Luft nach oben. Verliebter Narr.

  270. Hier, Watz, falls noch Fotos aus’m England-Urlaub fehlen, kannste die jetzt ganz einfach nachbestellen:

    https://www.gov.uk/request-cct.....f-yourself

  271. ZITAT:

    ” @TBK: NadW kannst jetzt nimmer wünschen. Wechselt in die USA

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    4,7 Mio. Dollar für eine Saison. Nicht schlecht.

  272. Habe auch Bittencourt nur wegen der Stindl Verletzung noch verkauft. Hoffentlich ärgere ich mich nicht noch.

  273. Diva Capricieuse

    Ich habe Valdez defensiv eigentlich recht stark gesehen. Hatte doch einige Bälle erkämpft. offensiv habe ich ihn gar nicht gesehen.

  274. Diva Capricieuse

    Ich wechsel jetzt mal den Bellarabi für den Volland ein. Hrmblgrmpf!!!

  275. Rasender Falkenmayer

    Grrr. Allein 10 Punkte weg, weil die Herren Gustavo, Hrgota (sic!) und Piazon sich Negativwertungen verdient haben. Ich kann dieses Spiel einfach nicht.

    Aber irgendwer muss ja auch verlieren und das Ego vom Boccia aufbauen.

  276. Nicht mal mehr ne Diva … Markenstärke der Bundesligavereine (aus den Kommentaren von allesaussersport.de).

  277. ZITAT:

    ” Ich wechsel jetzt mal den Bellarabi für den Volland ein. Hrmblgrmpf!!! “

    Bei mir fliegt Mehmedi raus.

  278. Diva Capricieuse

    Hasebe kommt mir mit ner 4 im Kicker aber zu schlecht weg.

  279. ZITAT:

    ” Nicht mal mehr ne Diva … Markenstärke der Bundesligavereine (aus den Kommentaren von allesaussersport.de). “

    “Die Hessen vermitteln von allen Bundesligisten am wenigsten Besonderheit. Und da es für Eintracht Frankfurt auch in den übrigen Kategorien nichts zu holen gibt, bleibt nur der letzte Rang.”

    Yeah.

  280. Diva Capricieuse

    Ich habe eigentlich in allen Tipp- und Managerspielen komplett versagt.

    Werde mich jetzt hier wieder vermehrt aufs Blödeln konzentrieren.

  281. Hmmm. Also die Classic Rechnerei stimmt überhaupt nicht. Oder bin ich zu blöd?
    Bei Boccia ham die zuviel, bei mir zuwenig.

  282. Rasender Falkenmayer

    “New England Revolution”

    Könnte ein Album von Billy Bragg sein

  283. ZITAT:

    ” Für welche Position sollte VW denn Podolski holen? Aktuell spielt de Bruyne auf dem linken Flügel. Als Ersatz stünde Caliguri bereit. “

    Vielleicht wollen sie ihn ja als Stürmer ? hat er damals bei Köln eigentlich gut gespielt und war der einzige Lichtblick der Abstiegssaison. Ich hätte ihn da eh schon öfter mal wieder hingestellt in letzter Zeit, auf LA ist seine Spielweise halt doch eher aus der Steinzeit (Kopf nach unten, losrennen, durchtanken, draufhauen) aber als MS kann er sich aufgrund seiner Power und seinem starken Schuss denke ich besser durchsetzen, und so ne Fluppe wie Bendtner steckt er da locker noch in die Tasche *Duckundwech*

  284. ZITAT:

    ” Ich habe Valdez defensiv eigentlich recht stark gesehen. Hatte doch einige Bälle erkämpft. offensiv habe ich ihn gar nicht gesehen. “

    Und Iggy kommt so etwas zu gut weg. Der wäre einige Male aufgeschmissen gewesen ohne Valdez.

  285. ZITAT:

    ” Nicht mal mehr ne Diva … Markenstärke der Bundesligavereine (aus den Kommentaren von allesaussersport.de). “

    Dafür sind wir ehrlich ,bodenständig , vertagstreu , häuslich und reinlich sind wir obendrein.. Das muss genügen.

  286. ZITAT:

    ” Hmmm. Also die Classic Rechnerei stimmt überhaupt nicht. Oder bin ich zu blöd?

    Bei Boccia ham die zuviel, bei mir zuwenig. “

    Ja ich habe auch zu viel. Gruppenleiter bekommen Bonus.

  287. Und pünktlich sind wir. Das sagt natürlich wieder keiner.

  288. Diva Capricieuse

    ZITAT:

    ” grauer als grau “

    Nicht einmal dunkelgrau…

  289. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” Dafür sind wir ehrlich ,bodenständig , vertagstreu , häuslich und reinlich sind wir obendrein.. Das muss genügen. “

    Riechen wir wenigstens gut?

  290. Lobet den Spitzenreiter IA.
    Hey … das bin ja ich.
    Zurück zum Spocht.

  291. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Dafür sind wir ehrlich ,bodenständig , vertagstreu , häuslich und reinlich sind wir obendrein.. Das muss genügen. “

    Riechen wir wenigstens gut? “

    Ja. Na guter Speick-Seife.

  292. ZITAT:

    ” Nicht mal mehr ne Diva … Markenstärke der Bundesligavereine (aus den Kommentaren von allesaussersport.de). “

    Klar, Paderborn gleich auf mit Hertha, wir hinter Wob und SAP. Paderborn. Da schlägt ja das Herz des deutschen Fußballs.

    Steht halt dummerweise nicht dabei, wie das Brand Feel Ranking zustande kam.

  293. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Dafür sind wir ehrlich ,bodenständig , vertagstreu , häuslich und reinlich sind wir obendrein.. Das muss genügen. “

    Riechen wir wenigstens gut? “

    ja, nach Moder und Mottenkugeln

  294. Ja, Glückwunsch an Frank !

  295. ZITAT:

    ” Nicht mal mehr ne Diva … Markenstärke der Bundesligavereine (aus den Kommentaren von allesaussersport.de). “

    Ich darf an meine #281 vom 23.08. erinnern:

    Schalke-Vorstand Jobst zu (ersten) Versuchen, die Marke S04 international vor allem in Asien bekannter zu machen. Der Gesamt-Marketingumsatz soll bei S04 diese Saison auf ca. 82 Mio. steigen. Das ist für BuLi-1-Verhältnisse schon eine sehr stattliche Hausnummer.

    wsj.de/nachrichten/SB100014240529702037081045…

    Die unternehmen was.

  296. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” grauer als grau “

    Nicht einmal dunkelgrau… “

    wir nehmen dann das Aschgrau https://www.youtube.com/watch?.....kIrhRKwgCg

  297. Zur Erinnerung: Bei der Randale verkörpern wir jedoch die absolute Dominanz.

  298. ZITAT:

    ” 52 Punkte. Platz 4. CE schon mal distanziert. Bin wider Erwarten doch zufrieden. “

    Sach mal, wie kommstn auf 21 Punkte im classic? Deine Spieler haben doch zusammen 0 Punkte?

  299. ZITAT:

    ” Vielleicht wollen sie ihn (Podolski) ja als Stürmer ? “

    Olic ist vorne gesetzt und macht seine Tore. Bendtner wurde als Ersatz geholt. Dost tummelt sich da auch noch rum. Da ist für Poldi kein Platz im Sturm.

  300. Sooo nen Bankenturm hab ich, wollt ich nur noch ma dran erinnern……….riesig is der !

  301. Ganz toll. Bakalorz als Füllmaterial geholt, falls mal einer länger ausfällt, und auf die Bank gesetzt. Der hätte nach Firmino die meisten Punkte in meinem MF gemacht.

  302. da werden doch bei manchen die Minuspunkte gar nicht mitgezählt…

    das stimmt doch hinten und vorne nicht

  303. “Piazon eine große Enttäschung (wenn man ihn vorher noch nicht gesehen hat). Spielt wie ein Mädchen.”

    Haderte mir viel zu viel mir den Mitspielern und dem lieben Gott. Körperlich wenig robust.

  304. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” 52 Punkte. Platz 4. CE schon mal distanziert. Bin wider Erwarten doch zufrieden. “

    Sach mal, wie kommstn auf 21 Punkte im classic? Deine Spieler haben doch zusammen 0 Punkte? “

    keine Ahnung. Migrantenbonus?

  305. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Vielleicht wollen sie ihn (Podolski) ja als Stürmer ? “

    Olic ist vorne gesetzt und macht seine Tore. Bendtner wurde als Ersatz geholt. Dost tummelt sich da auch noch rum. Da ist für Poldi kein Platz im Sturm. “

    wurde ja schon desöfteren gesagt, dass Dost wechseln wird, sollte noch ein Stürmer kommen. Olic ist zwar stark und einer meiner Lieblingsspieler aber ich denke dass er nicht die ganze Saison über der Fels in der Brandung sein kann (das Alter), Bendtner war wohl nur ein Paniktransfer um die ̶b̶̶a̶̶n̶̶k̶̶e̶̶n̶̶t̶̶u̶̶r̶̶m̶̶h̶̶o̶̶h̶̶e̶̶n̶̶ ̶ gestiegenen Erwartungen an Allofs zu besänftigen, aber es stimmt schon Poldi und Wolfsburg…….ich glaub ja auch nicht dran ;)

  306. hier, Watzi, drüben kam die Frage auf, warum die FR den Meier bewertet und den Zambrano nicht, obwohl der länger gespielt hat. Oder ist “Sonderlob” über eine normale Bewertung zu stellen?

  307. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Vielleicht wollen sie ihn (Podolski) ja als Stürmer ? “

    Olic ist vorne gesetzt und macht seine Tore. Bendtner wurde als Ersatz geholt. Dost tummelt sich da auch noch rum. Da ist für Poldi kein Platz im Sturm. “

    Ob und wann Bendtner Leistung bringen wird, wissen die Radkappen nicht. Dost scheint verletzungsanfällig zu sein (letzte Saison nur 15 Pflichtspiele). Da VW-Stadt EL spielt, könnten die den Poldi also gut brauchen.

  308. Rasender Falkenmayer

    Der Poldi hat mehr Fußballfanbeliebtheit als das gesamte Wolfsburg. Deswegen holt VW den.

  309. ZITAT:

    ” 0900 geehrte Mitfans!

    Ich hoffe ein jeder/jede sitzt am Schreibtisch und schafft was.

    Ob es am Ende des Tages für 3 Punkte reicht, man wir sehen.

    Grüße auch an alle Chefs/Kunden mit bankturmhohen Erwartungen! “

    Stehe zwar hinter der Theke, bin aber schwer am schaffen. Kundschaft und Chef sind schwer zufrdde ;-)

    Gruß aus der Pause.

  310. Volksfront von Judäa

    Die Punkte (Summe) beim Classic stimmt irgendwie nicht. Der Server kann nicht kumulieren :)

  311. AM14FG war jetzt auch nicht die Wucht nach seiner Einwechselung. Dennoch kann man sich so viele leichte Ballverluste in der Vorwärtsbewegung eben nicht leisten. Das spricht gegen Inui.

  312. Podolski? Herr Hübner handeln Sie. Wenn ich den kriegen kann, dann mit Handkuss. Im Ernst, der Typ ist gerade mal 29 und Weltmeister. Der passt zu 15 von 18 Vereinen.

  313. Holt die Eintracht noch einen? ME fehlt im MF noch einer. Man hört garnix mehr.

  314. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” 52 Punkte. Platz 4. CE schon mal distanziert. Bin wider Erwarten doch zufrieden. “

    Sach mal, wie kommstn auf 21 Punkte im classic? Deine Spieler haben doch zusammen 0 Punkte? “

    Classic ist komplett falsch ausgewertet. ich habe mal in deren Forum gestöbert, das kommt wohl häufiger vor, soll dann aber angeblich von denen selbst korrigiert werden.

  315. ZITAT:

    ” Der Poldi hat mehr Fußballfanbeliebtheit als das gesamte Wolfsburg. Deswegen holt VW den. “

    Vielleicht wird bei den Wölfen in der Kabine ja auch zu wenig gelacht und Prinz Poldi soll ja ein großer Spassvogel sein….-). Sportlich, marketingmäßig und zwischenmenschlich: bei Poldi passt einfach alles.

  316. ZITAT:

    ” Podolski? Herr Hübner handeln Sie. Wenn ich den kriegen kann, dann mit Handkuss. Im Ernst, der Typ ist gerade mal 29 und Weltmeister. Der passt zu 15 von 18 Vereinen. “

    und verdient angeblich roundabout 6,5 mio im Jahr legen wir zusammen ?

  317. ZITAT:

    ” 0900 geehrte Mitfans!

    Ich hoffe ein jeder/jede sitzt am Schreibtisch und schafft was.

    Ob es am Ende des Tages für 3 Punkte reicht, man wir sehen.

    Grüße auch an alle Chefs/Kunden mit bankturmhohen Erwartungen! “

    Urlaub. Seit dem hier Scheißwetter ist.

  318. ZITAT:

    ” Holt die Eintracht noch einen? ME fehlt im MF noch einer. Man hört garnix mehr. “

    Ja, Dzemaili. Weil ich den will und es im Internet steht und Bruno aufn letzten Drücker…. also Fakt !

  319. Koan Poldi, bitte. Lieber die Maria.

  320. Gestern soll es ja Geld vom Himmel über Frankfurt geregnet haben.

  321. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” 0900 geehrte Mitfans!

    Ich hoffe ein jeder/jede sitzt am Schreibtisch und schafft was.

    Ob es am Ende des Tages für 3 Punkte reicht, man wir sehen.

    Grüße auch an alle Chefs/Kunden mit bankturmhohen Erwartungen! “

    Urlaub. Seit dem hier Scheißwetter ist. “

    Das klingt nach Sabbatjahr. So viel Urlaub hat doch kein Mensch…

  322. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Holt die Eintracht noch einen? ME fehlt im MF noch einer. Man hört garnix mehr. “

    Ja, Dzemaili. Weil ich den will und es im Internet steht und Bruno aufn letzten Drücker…. also Fakt ! “

    Wenn Milan jetzt den Balotelli verkauft, haben die wieder Geld.

  323. ZITAT:
    ” Koan Poldi, bitte. Lieber die Maria. “

    Oder den Ball… auch so ein Schnäppchen für nur 16 Mio £.

  324. Herrgott. .. Balo, nicht Ball.

  325. ZITAT:

    ” Gestern soll es ja Geld vom Himmel über Frankfurt geregnet haben. “

    Und: war der Hellmann zur Stelle? Einfacher lässt sich das FG-Konto doch nicht aufstocken.

  326. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Holt die Eintracht noch einen? ME fehlt im MF noch einer. Man hört garnix mehr. “

    Ja, Dzemaili. Weil ich den will und es im Internet steht und Bruno aufn letzten Drücker…. also Fakt ! “

    Wenn Milan jetzt den Balotelli verkauft, haben die wieder Geld. “

    wollen die den wirklich schusch ? und wenn ja : isses vorher wirklich am Geld gescheitert ? die 3-5 mios sollte doch auch ein marodes Milan noch halbwegs zummenkratzen ohne auf Verkäufe angewiesen zu sein oder sind die wirklich so im Eimer ?

  327. Diva Capricieuse

    ZITAT:

    “Ja, Dzemaili. Weil ich den will und es im Internet steht und Bruno aufn letzten Drücker…. also Fakt ! “

    In diesem Zwischennetz steht leider auch, dass Milan Interesse hat. Aber gut, gegen die Skyline…

  328. Juhu wir kaufen die Bälle der Maria.

  329. Für Dzemaili wollen die wenig Geld ausgeben, und ja die stehen finanziell nicht mehr so gut da. Aber sie träumen von Lavezzi, bzw. die Gazzetta tut es. Inzaghi braucht jetzt zwar noch nen Stürmer, den Dzemaili wollen die aber die ganze Zeit schon.

  330. Nur 40 Punkte :-(

    Weil ich den Piazon in der Startelf hatte. Soll nie wieder vorkommen…

  331. ZITAT:

    ” Für Dzemaili wollen die wenig Geld ausgeben, und ja die stehen finanziell nicht mehr so gut da. Aber sie träumen von Lavezzi, bzw. die Gazzetta tut es. Inzaghi braucht jetzt zwar noch nen Stürmer, den Dzemaili wollen die aber die ganze Zeit schon. “

    hmm als ausgewiesener Calcio Experte vertraue ich deinem Urteil da natürlich, da kann man entweder auf Brunos Verhandlungsgeschick hoffen (höhöhö) oder sich nach Alternativen umsehen –> daher meine Frage an die geballte Kompetenz der Blog-Scouting-Abteilung : Wer käme noch in Frage ? gesucht wird ein spielintelligenter, pass-sicherer 8er, der ein Spiel lesen und aufbauen kann, defensiv muss er nicht die grösste Wucht sein, Schnelligkeit wäre schön ist aber kein Muss, bezahlbar soll er sein. Wen habt ihr da auf dem Schirm ? Meine Herren, das ist die Möglichkeit zu beweisen, dass ihr den Job besser machen könntet als der Holz ;)

  332. Rasender Falkenmayer

    @ 344

    Gerezigher

  333. Wieso nicht Stendera auf der 8 versuchen??

  334. Also Stendera auf die 8 hatte ich auch schon überlegt, macht für mich auch mehr Sinn als ihn auf den Flügel zu stellen, Gerezgiher ? war das Ernst gemeint Falke ? hab noch kein Spiel über 90 min von ihm gesehen, kanns daher nicht einschätzen. Man merkt aber dass sich das Heribert-Billigheimer-Gen schon in den Köpfen der Leute eingepflanzt hat. Gesamtkosten beider Vorschläge : 0 euro :D

    Vor ein zwei Monaten hab ich mich aus Langeweile mal im Internet-Scouting auf die Suche nach nem Rode Nachfolger gemacht und den hier gefunden : http://www.transfermarkt.de/jo.....aison/2013 Man beachte bitte seine Leistungsdaten aus der letzten Saison, ob er wechselwillig und bezahlbar wäre : Keine Ahnung

  335. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “war das Ernst gemeint Falke ? “

    Ernst wird überbewertet

    :-)

  336. Volksfront von Judäa

    Der Josef und die Maria. Super, das passt

  337. Rasender Falkenmayer

    Ich kann zwar kein Internetscouting aber einen guten ZM-Spieler, 8er oder wie immer das heute heißt, hätte ich auch gerne noch bzw halte ich für absolut nötig. Bin zuversichtlich, dass noch einer kommt.

    Zumindest Ansätze eines Aufbauspiels aus der Zentrale sollte man schon zeigen. Und sei es nur, um den Gegner von den gezielten tödlichen langen Bälle abzulenken.

    Natürlich wäre ich noch froher, wenn die genannten Bubis das rockem würden. darafuf verlassen möchte ich mich aber nicht. Stender war nicht mal im Kader….

  338. Rasender Falkenmayer

    @ 347

    Bis auf weiteres keine Tscheschen mehr. bitte.

  339. Wenn man absolut nix hört, keine Namen, nix, dann wird da auch nix mehr groß passieren.

  340. ZITAT:

    ” @ 347

    Bis auf weiteres keine Tscheschen mehr. bitte. “

    ach komm, einer geht schon noch, zumindest als Tonteschniker ;)

  341. Der Husbauer ist Spielmachertyp und kein Rode Nachfolger.

  342. Selbstverständlich kommt noch einer.

  343. ZITAT:

    ” @ 347

    Bis auf weiteres keine Tscheschen mehr. bitte. “

    In den Prager Spielen, die ich mir vor einem Jahr angeguckt habe, war der Husbauer immer der beste Spieler.

    Ein wirklich interessanter fürs OM, brauchen wir aber nicht.

  344. ZITAT:

    ” @ 347

    Bis auf weiteres keine Tscheschen mehr. bitte. “

    Das war auch mein erster Gedanke. Mein zweiter Gedanke war: aller guten Dinge sind drei und einen Tipp vom Complainovic sollte man nicht unbeachtet lassen.

    Hübner + Schaaf sollten sich den Husbauer mal näher ansehen, falls noch nicht geschehen.

    Bin im übrigen dafür, dass Stendera im Verlauf der Hinrunde seine Einsatzzeiten bekommt.

  345. Es war doch eindeutig die richtige Entscheidung zu Gunsten der Jugendmannschaften auf die U 23 zu verzichten. Die A-Junioren starten aber mal so richtig durch.

  346. ZITAT:

    ” Der Husbauer ist Spielmachertyp und kein Rode Nachfolger. “

    Rode-Nachfolger sollte man auch nicht zu wörtlich nehmen, mehr so im übertragenen Sinn.. Husbauer wäre sicher eher einer für die 10, aber wieso nicht so einen für die 8 holen ? ein Spielmacher auf der doppel 6 ist doch genau das was fehlt (Hasebe wird auch nicht jedes Spiel alleine in den Griff kriegen) und wenn du einen wie Husbauer neben Russ stellst, sieht das doch in der Theorie ganz ordentlich aus, meinst du nicht ?

  347. @358

    fühle mich geehrt, aber zu viel der Lorbeeren, bin auch nur Otto-Normal Konsumierer mit mittelmässigem Sachverstand, war mir zum Beispiel sicher, dass wir mit der Truppe niemals Weltmeister werden ;)

  348. Wechseltheater:

    Mittelstürmer Danny Welbeck (23) scheint auch noch in der Verlosung zu sein. Das wäre einer für den BVB gewesen (statt Immobile, wohl ein Fehleinkauf). Auch für die Radkappen könnte er interessant sein, wenn neben rund 17 Mio. Ablöse (Vertrag bei ManU noch bis 2016) bei einem Dreijahresvertrag ca. der gleiche Betrag nochmal fürs Gehalt in der Vereinsschatulle liegen sollte. Der Lord und der Danny, was für ein Traumpaar wäre das.

    Van Gaal soll die Freigabe gegeben haben, wie einer kicker-Meldung vom 22.08. zu entnehmen ist:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....markt.html

  349. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Der Husbauer ist Spielmachertyp und kein Rode Nachfolger. “

    Rode-Nachfolger sollte man auch nicht zu wörtlich nehmen, mehr so im übertragenen Sinn.. Husbauer wäre sicher eher einer für die 10, aber wieso nicht so einen für die 8 holen ? ein Spielmacher auf der doppel 6 ist doch genau das was fehlt (Hasebe wird auch nicht jedes Spiel alleine in den Griff kriegen) und wenn du einen wie Husbauer neben Russ stellst, sieht das doch in der Theorie ganz ordentlich aus, meinst du nicht ? “

    Die Raute mit Piazon auf der 10 und Flum und Husbauer auf den Halbpositionen könnte so vielleicht spielbar werden. Realistisch dürfte das ganze trotzdem nicht sein.

  350. Josef Husbauer.

    Und der ist kein Österreicher?

  351. ZITAT:

    ” Josef Husbauer.

    Und der ist kein Österreicher? “

    Ne, der ist schon gut.

  352. “Ne, der ist schon gut. “

    Aber nicht besser als Stefan Maierhofer.

  353. ZITAT:

    ” “Ne, der ist schon gut. “

    Aber nicht besser als Stefan Maierhofer. “

    Natürlich nicht. Der Weltstar Stefan Maierhofer rangiert ja auch ungefähr auf Augenhöge mit dem Lord!

  354. Böhmische Spielmacher. Ist klar.

  355. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” Josef Husbauer.

    Und der ist kein Österreicher? “

    k.u.k.

  356. ZITAT:

    ” @358

    fühle mich geehrt, aber zu viel der Lorbeeren, bin auch nur Otto-Normal Konsumierer mit mittelmässigem Sachverstand, war mir zum Beispiel sicher, dass wir mit der Truppe niemals Weltmeister werden ;) “

    Mit einem mittelmässigen Sachverstand liegst Du hier schon in der Spitzengruppe…-) Im Ernst: Husbauer fand ich einen guten Vorschlag und so einen muss man als “Normalo” auch erstmal finden.

  357. ZITAT:

    Riechen wir wenigstens gut? “

    Aber hallo, da ist “reinlich” wie von HG aufgeführt doch schon die halbe Miete. Was eine Frage!

    Ob wir Fans natürlich ganz sauber sind, dies ist eine ganz andere Fragestellung. :-)

    Anderes Thema:

    Gustavo Lucas Domingues Piazon

    Ihm wird berechtigterweise attestiert er wurde am Sa. zu schnell abgeräumt, d’accord. Keine Einwände, mir geht es darum wie genial die “Besitzer” dieses Spielers vorgegangen sind.

    Die wissen 100% was er kann und was vorhanden ist, Technik – Eleganz – hat Potenzial.

    Was fehlt ist die Robustheit und das Sich-Behaupten.

    Also lotsen sie ihn in die Bundesliga, keine Klopperveranstaltung aber mit robusten Verteidigungen auf hohem Niveau.

    Man könnte denken die haben eine Masterplan, und arbeiten einen Baustein nach dem anderen ab. Jetzt ist die Station Eintracht Frankfurt dran. Gefällt mir irgendwie nicht Ausbildungsstation zu sein, aber vor dem Plan ziehe ich meinen Hut.

    Wir mögen uns ärgern über das zu schnelle Abräumen, aber überraschend kommt dies letztlich nicht. Es folgt vielmehr einer “höheren” Logik.

    Bleibt zu hoffen der Bub lernt schnell und gut bei uns.

  358. Ich spüre schon RB Leipzig im Nacken.

  359. ZITAT:

    ” Ich spüre schon RB Leipzig im Nacken. “

    Da täuschst du dich. Immer nach vorne schauen.

  360. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” Ich spüre schon RB Leipzig im Nacken. “

    Vielleicht können wir ja von denen ein Talent ausleihen.

  361. Hey Mr.boccia, sehe gerade das irgendwas mit meiner Einladung schief gelaufen ist. Die einladung habe ich eigentlich schon vor paar Wochen angenommen, aber kein plan wieso aber ich bin nicht in der Liga drin. Ausgerechnet wenn ich mal gepunktet hätte…

  362. Erstemal möcht ich den Herrn Durstewitz beruhigen:

    Ich gehöre zu den Millionen, die dem Doppelpass genauso entgegenfiebern wie dem nächsten Live-Auftritt unserer Götter.

    Dann möcht ich aber doch mal fragen, ob er sich die taktische Umstellung wirklich mal vorurteilsfrei angeguckt hat.

    Im DM dreht halt nicht mehr Schwegli, wenn er bei aller Hingabe gesundheitlich überhaupt konnte, seine Kreisel (er hat eh immer zu weit hinten gespielt !), sondern HaseBe kann halt besser Bälle in die Tiefe spielen. Dadurch ist klar, dass schneller gespielt werden muss, sonst ist die Tiefe dicht.

    Recht hat Dursti, dass noch ein 6er gebraucht wird, Lanig ist es nicht, Rode, vom Tempo wär er`s schon, aber ich bin aus bekannten Gründen trotzdem froh, dass er weg ist.

    Ich hätte letztes Jahr ja schon gern den Stark weiter stark gemacht, jetzt können wir ihn ja am Bölle beobachten.

    Wenn keiner nachwächst, setzt die Findung halt Suchen voraus.

  363. 73 Punkte Interactive – Rang #176

  364. Freud`scher Verschreiber, ich mein natürlich den Volltreffer,

    Ich bitte die Herren um Entschuldigung!

  365. ZITAT:

    ” Es war doch eindeutig die richtige Entscheidung zu Gunsten der Jugendmannschaften auf die U 23 zu verzichten. Die A-Junioren starten aber mal so richtig durch. “

    1 Punkt und 3:9 Tore nach drei Spielen, das sieht so richtig erfolsversprechend aus:-(

  366. ZITAT:

    ” Hey Mr.boccia, sehe gerade das irgendwas mit meiner Einladung schief gelaufen ist. Die einladung habe ich eigentlich schon vor paar Wochen angenommen, aber kein plan wieso aber ich bin nicht in der Liga drin. Ausgerechnet wenn ich mal gepunktet hätte… “

    da ist wohl was unglücklich gelaufen. Kannst dich ja mal an den kicker weden, hatte da letztes Jahr auch mal ne Anfrage wegen des Spiels, da haben die brav und eifrig reagiert.

  367. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Es war doch eindeutig die richtige Entscheidung zu Gunsten der Jugendmannschaften auf die U 23 zu verzichten. Die A-Junioren starten aber mal so richtig durch. “

    1 Punkt und 3:9 Tore nach drei Spielen, das sieht so richtig erfolsversprechend aus:-( “

    Wichtig ist, dass ein Plan dahinter steht. Immerhin wurde die Entscheidung ja nach reiflicher Überlegung getroffen.

  368. @ 347

    Ich finde Stendera einfach die sinnvollste Lösung – am Markt sehe ich keine Alternativen. Bin aber auch kein Hölzenbein und war auch nicht bei der WM ;-)

    Viele Vereine dürften auf der Position Bedarf haben, die meisten auch das passende Portemonnaie für diese Spieler. Wir haben einen davon im Kader, ganz unbegabt scheint er auch nicht zu sein. Andere werfen 17- Jährige Söhne ehemaliger Eintrachtspieler und zeigen wie es läuft. Ich seh da beim besten Willen kein Bruchhagen – Gen. Es ist einfach nur sinnvoll das zu probieren anstatt Fantastilliarden für eine gebrauchte Luftpumpe auszugeben. Und dann darüber zu jammern, dass bei uns kein junger Spieler für ordentlich Kohle über die Theke geht.

  369. vicequestore patta

    @382: +1

  370. @Ballhorn:

    Petze. ;-)

  371. “Wichtig ist, dass ein Plan dahinter steht. Immerhin wurde die Entscheidung ja nach reiflicher Überlegung getroffen. “

    Das zeichnet unseren Verein aus. Planvolles Handeln. Auch unser neuer Trainer und die neuen Spieler sind ja bekanntlich langer und gründlicher Planung entsprungen.

  372. Spielmachertyp = Stendera

    Standards kann der zudem auch ganz gut…

  373. Diva Capricieuse

    ZITAT:

    “Andere werfen 17- Jährige Söhne ehemaliger Eintrachtspieler und zeigen wie es läuft. “

    So viel Platz wie gegen Golfsburg kriegt der aber auch nie wieder. Zudem war er bei aller Gefälligkeit defensiv auch nicht der Burner. Denke schon, dass wir auf der 8 noch ne wirkliche Verstärkung brauchen. Stendera würde ich eher mal auf der 10 probieren, wenn Meier und Inui sich da nicht bald steigern.

  374. hätte da einer statt Altinop den Okasaki aufgestellt, dann wäre der erste Tippspieltagessieger ein Mitspieler ausm Forum gewesen.

  375. Gibt es eigentlich die Möglichkeit in die Interactive Liga nachzurutschen?

  376. “Ich spüre schon RB Leipzig im Nacken.”

    Unmöglich. Den Rücken immer zum Tor.

  377. Klar hatte er gegen Wolfsburg sehr viel Platz. Mit fehlt bei der Eintracht das Zutrauen – oder halt die Eier – so einen jungen Spieler einfach mal zu bringen. Eigentlich dürften wir mit Schaaf einen Trainer haben der junge Spieler entsprechend aufbaut – siehe Özil. Stendera ist in meinen Augen der perfekte Achter. Viel Übersicht und Spielverständnis, was man so sieht kann er das Spiel auch “lesen”, geht ordentlich in die Zweikämpfe und als netter Nebeneffekt noch brandgefährlich bei Standards. Ich sehe da einfach keinen Bedarf an einem anderen Spieler – außer wir könnten einen besseren bezahlen.

    Gelächter.

  378. vicequestore patta

    weiß gar net, was Ihr wollt. Wir haben immerhin einen Stürmer, der rennt und trifft

  379. ZITAT:

    ” Gibt es eigentlich die Möglichkeit in die Interactive Liga nachzurutschen? “

    Müsste gehen:

    “Ich habe den ersten Spieltag verpasst. Kann ich trotzdem noch am Spiel teilnehmen?

    Sie können jederzeit am Spiel teilnehmen und eine Mannschaft aufstellen. Ihr Team geht dann logischerweise erst ab dem darauf folgenden Spieltag in die Wertung mit ein.”

    http://manager.kicker.de/games.....sliga/faq/

  380. Millionenpoker um ein 18-jähriges Talent, das noch keinen einzigen Auftritt auf der Profi-Bühne hatte:

    http://www.rp-online.de/sport/.....-1.4475809

    Ganz schön was los in der Liga, und Preise werden da aufgerufen.

  381. Herr Durstewitz hat es im Video gesagt , ich auch schon hier an dieser Stelle : Wir brauchen noch einen

    Rode Ersatz fürs Mittelfeld !!!

    —es sind ja wohl noch ca. 3 Mio da, wenn nicht kaufen dann Notfalls einen Ausleihen auf die letzte Minute,

    so wie Barnetta letzte Saison.

    Lets go Bruno

  382. ZITAT:

    http://www.zeit.de/kultur/film.....ettansicht

    So wie der Schmadtke am Sonntag fühle ich mich auch immer, wenn ich mich hier mit euch allen immer über Fußball unterhalten will…

  383. ZITAT:

    ” Stendera ist in meinen Augen der perfekte Achter. Viel Übersicht und Spielverständnis, was man so sieht kann er das Spiel auch “lesen”, geht ordentlich in die Zweikämpfe und als netter Nebeneffekt noch brandgefährlich bei Standards. “

    Alles richtig. Nur ist er in meinen Augen für Position viel zu langsam. Und damit sind wir wieder am Kernproblem. Unserem Mittelfeld fehlt ganz eindeutig Geschwindigkeit.

    Pro Dzemaili!

  384. Diva Capricieuse

    ZITAT:

    http://www.zeit.de/kultur/film.....ettansicht

    Herrlich! Nachmittag gerettet!

  385. ZITAT:

    http://www.zeit.de/kultur/film.....ettansicht

    Danke, amüsant und witzig. Der greenkeeper-Spruch ist mir noch in bester Erinnerung. Das hatte den Loddar schwer getroffen und mehrere Monate hat er dran gekaut. Verdaut hat er es wohl nie.

  386. Wobei der Wieschemann damals offenbar – warum auch immer – nicht wirklich handlungsfähig war. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht ganz, warum man den Mann auch heute noch in jedem “best-off” im wahrsten Sinne des Wortes “vorführt”.

  387. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Stendera ist in meinen Augen der perfekte Achter. Viel Übersicht und Spielverständnis, was man so sieht kann er das Spiel auch “lesen”, geht ordentlich in die Zweikämpfe und als netter Nebeneffekt noch brandgefährlich bei Standards. “

    Alles richtig. Nur ist er in meinen Augen für Position viel zu langsam. Und damit sind wir wieder am Kernproblem. Unserem Mittelfeld fehlt ganz eindeutig Geschwindigkeit.

    Pro Dzemaili! “

    100 % Zustimmung !!!

  388. Weißer Brasilianer

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Hey Mr.boccia, sehe gerade das irgendwas mit meiner Einladung schief gelaufen ist. Die einladung habe ich eigentlich schon vor paar Wochen angenommen, aber kein plan wieso aber ich bin nicht in der Liga drin. Ausgerechnet wenn ich mal gepunktet hätte… “

    da ist wohl was unglücklich gelaufen. Kannst dich ja mal an den kicker weden, hatte da letztes Jahr auch mal ne Anfrage wegen des Spiels, da haben die brav und eifrig reagiert. “

    Bei mir die gleiche Geschichte. Einladung angenommen, jetzt aber nicht in der Liga…mit dem kleinen Unterschied, dass ich selbstverständlich nicht gepunktet habe.

  389. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Hey Mr.boccia, sehe gerade das irgendwas mit meiner Einladung schief gelaufen ist. Die einladung habe ich eigentlich schon vor paar Wochen angenommen, aber kein plan wieso aber ich bin nicht in der Liga drin. Ausgerechnet wenn ich mal gepunktet hätte… “

    da ist wohl was unglücklich gelaufen. Kannst dich ja mal an den kicker weden, hatte da letztes Jahr auch mal ne Anfrage wegen des Spiels, da haben die brav und eifrig reagiert. “

    Bei mir die gleiche Geschichte. Einladung angenommen, jetzt aber nicht in der Liga…mit dem kleinen Unterschied, dass ich selbstverständlich nicht gepunktet habe. “

    sonderbar. Einiges muss aber eh faul sein in deren System. Letzte Saison waren plötzlich 4 Namen dabei, die a) weder eingeladen noch b) sich beworben haben. Die habe ich dann rausschmeissen lassen.

  390. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Hey Mr.boccia, sehe gerade das irgendwas mit meiner Einladung schief gelaufen ist. Die einladung habe ich eigentlich schon vor paar Wochen angenommen, aber kein plan wieso aber ich bin nicht in der Liga drin. Ausgerechnet wenn ich mal gepunktet hätte… “

    da ist wohl was unglücklich gelaufen. Kannst dich ja mal an den kicker weden, hatte da letztes Jahr auch mal ne Anfrage wegen des Spiels, da haben die brav und eifrig reagiert. “

    Bei mir die gleiche Geschichte. Einladung angenommen, jetzt aber nicht in der Liga…mit dem kleinen Unterschied, dass ich selbstverständlich nicht gepunktet habe. “

    Ihr müsst dann auch noch auf “absenden” drücken.

  391. Rasender Falkenmayer

    Dia Aditionen haben auch nicht immer gestimmt. Ich bin (und war schon letztes Jahr) in 2 Ligen (interactive) und hatte gelegentlich unterschiedliche Punktzahlen….

  392. Ich habe jetzt noch Bewerbungen fürs Classic bekommen.

    Könnten sich die Personen hier mal melden, bitte ?

    Oder soll ich die annehmen, was denkt ihr ?

  393. Ich vermute auch den von c-e genannten Fehler.

    Bewrbung annehmen ist nur ein Link.

  394. ZITAT:

    ” Ich vermute auch den von c-e genannten Fehler.

    Bewrbung annehmen ist nur ein Link. “

    Schaafs System scheint nicht das Einzige zu sein, was noch nicht so richtig funktioniert.

  395. MWA: Für alle Leser denen diese Ice Buck Challenge Geschichte langsam auch nur noch auf die Nerven geht…

    https://www.youtube.com/watch?.....e=youtu.be

  396. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” MWA: Für alle Leser denen diese Ice Buck Challenge Geschichte langsam auch nur noch auf die Nerven geht…

    https://www.youtube.com/watch?.....e=youtu.be

    Klass. Oder so:

    https://www.facebook.com/photo.....1664219994

    (Teile ich jetzt etwa zum dritten mal…)

  397. Also zu dieser blödsinnigen Eiswasser-Geschichte habe ich ja hier dieser Tage schon mal einen Kommentar gesendet (der ohne Resonanz blieb). Früher hat man einfach so gespendet, heute muss man sich zusätzlich noch mit Eiswasser überschütten. Wobei das Spenden selbst dabei zweitrangig ist.

    Irgendwie ist das nicht mehr meine Welt. Aber ich spende trotzdem weiter, ohne mich mit Eiswasser zu übergießen.

  398. Bin noch zu keinem abschließenden Urteil darüber gekommen, ob absatzresistente Monsterbeiträge oder inflationäre Linkepidemien nerviger sind.

  399. Volksfront von Judäa

    Jean ZITAT:

    ” MWA: Für alle Leser denen diese Ice Buck Challenge Geschichte langsam auch nur noch auf die Nerven geht…

    https://www.youtube.com/watch?.....e=youtu.be

    Jean Luc hat Stil. Der Rest ist inzwischen leider ein armseliger Event der Selbstdarstellung.

  400. Feierabend.

    Ob es heute bei mir für 3 Punkte gereicht hat, darüber mögen spätere Generationen urteilen.

    Eines ist jedoch ist sicher, den Begriff “Mängelrüge” möchte ich die kommenden Tage erst einmal nicht mehr hören. Gastige Kunden + Rechtsanwälte; jede Daseinsform für sich alleine ist ja schon unangenehm genug…..

    Kommen wir zum Feuilleton:

    Habe ich bei Ingolf Lück eine Entwicklung verpasst?

    Oder bei der Käs in Frankfurt?

    Schaue mir gerade noch das Programm der kommenden Monate an, und entdecke diese “Witzfigur”.

    Passt doch irgendwie nicht so recht zusammen, gebe aber beschämt zu dass mein letzter Besuch in der Käs locker ein Jahr her ist.

    Auch wenn ich nicht immer alles toll fand in der Käs …..aber Ingolf Lück???

  401. Als ein regelmässiger Schauer von 5000, grosses Lob für den gestrigen Volltreffer war super super gut, sehr unterhaltsam. Zusammengefasst passt das Brecht Zitat „Und so sehen wir betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.“sehr gut. Um so überraschter heute über Ingos Artikel ” der nächste Akt im Meyer Theater”, was soll der Quatsch das ist nicht einmal Bild/Sundermann Niveau. Die PK von TS nachdem Spiel macht mir Ihn noch sympatischer, sehr souverän seine Antwort auf die blödsinnige 1:0 Frage, hoffe Frager war keiner von der FR. Seine Begründung für die nicht Berücksichtigung von CZ in der Startelf war zwar blödsinn, aber er hat ja in der 2. Halbzeit gelernt. Lasst Ihn mal machen, der braucht einfach mal 5 Spiele am Stück……..

  402. Carlos in diesem ersten Spiel nicht von Beginn an zu bringen fand ich psychologisch gar nicht uninteressant.

    War viellecht kein schlechter Wachmacher für ihn, sportlich ist er fast schon zu unumstritten und wir wissen, welche Angewohnheiten er haben kann.. Nach seiner Einwechslung hat er eine unglaubliche Präsenz und Konzentration auf den Platz gebracht. In diesem Augenblick hatte Freiburg verloren.

  403. Ich finde Zambrano ist mMn der Letzte der einen Wachmacher braucht.

  404. ZITAT:

    ” Ich finde Zambrano ist mMn der Letzte der einen Wachmacher braucht. “

    Gerade dafür deine Nerven im Griff zu haben brauchst du Konzentrationspunkte 95-100.

    Um was wollen wir wetten, dass Carlos die ein oder andere Einlage weniger gezeigt hätte, wenn er einen Konkurrenten im Nacken hätte.

  405. ZITAT:

    “Auch wenn ich nicht immer alles toll fand in der Käs …..aber Ingolf Lück??? “

    oh ja das ist so ot, da bin ich dabei! mit ingolf lück geht’s mir wie mit balder, beide sind irgendwo hochnotpeinlich, haben aber beide mit den frühen RTL Samstag Nacht bzw. Wochenshow etwas geschafft was es nur alle Jubeljahre gibt, deutsche comedyformate die spass gemacht haben. sind mir ausserdem beide seit ihren selbstironischen auftritten bei pastewka ein stück weit sympathisch,

    weiter mit spocht.

  406. ZITAT:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ieren.html

    Mainz steigt ab. “

    Wird vor Ort auch befürchtet.

  407. @420,@421 Ich glaube nicht, dass dieses unprofessionelle Verhalten von CZ auf seiner Einschätzung beruht, dass er unersetzlich ist. Wahrscheinlich eher eine Mischung aus Charakter und übermotivation. Sollte TS Ihm intern die Nichtberücksichtigung als Wachmacher erklärt haben ohne das (wie andere Trainer) gleich extern zu verbreiten um so besser…….Ich stimme zu das man Ihm die Ellenbogenschlägerei abgewöhnen sollte, wird aber sicher schwierig.

  408. ” Um was wollen wir wetten, dass Carlos die ein oder andere Einlage weniger gezeigt hätte, wenn er einen Konkurrenten im Nacken hätte. “

    Um ein Königreich.

  409. ZITAT:

    ” Ich glaube nicht, dass dieses unprofessionelle Verhalten von CZ auf seiner Einschätzung beruht, dass er unersetzlich ist. “

    Wer hat das geschrieben ?

  410. Bronze im Classic wo jetzt stimmen tut. Interacktiv Master of Desaster.

  411. ” ” Ich glaube nicht, dass dieses unprofessionelle Verhalten von CZ auf seiner Einschätzung beruht, dass er unersetzlich ist. “

    Wer hat das geschrieben ? “

    Der User hobday [Montag, 25.08.14 19:34Uhr].

    Steht doch oben drüber…

    ;)

  412. @429: Denk nochmal nach und versuche die Beiträge zu verstehen.

  413. @427 Partyschreck du, oder ich habe dein 421 völlig falsch verstanden

  414. @ (430) Partyschreck: Denk nochmal nach und versuche meine beiden Beiträge zu verstehen.

    Tipp: ‘Jemanden/etwas wörtlich nehmen’; Ironie

    Zu Deinen eigenen Beiträgen: siehe (431)

  415. So oder so stand die IV auch ohne Zampa gut. Ich würde genau den Wechsel us dem Spiel vollziehen und Russ statt Lanig auf die 6 ziehen. Vielleicht hat Hasebe dann ja etwas mehr Gestaltungsspielraum.

  416. Ich gehe von folgendem aus, was Armin Veh wiederholt erklärt hat.

    Carlos Ausfälle haben weniger mit Übermotivation zu tun, sondern entstehen nach Attacken auf seine Person, wenn er sich dabei ungerecht behandelt fühlt. Objektiv ist er dabei nicht immer und von seinen Gegenspielern wird dieses Verhalten gnadenlos bedient.

    Ein zusätzlicher Reiz von aussen kann vielleicht dabei helfen, dass er diese Reaktionen unterdrückt, rational läuft das ganze bestimmt nich abt. Aber das Gefühl, dass man theoretisch auch auf der Bank landen kann, scheint mir nicht schädlich zu sein.

    Ein Psychologe würde viellecht danach suchen, welche Ungerechtigkeiten er als Kind in Peru erdulden musste, aber so etwas passiert im Profifussball wohl eher selten.

  417. ZITAT:

    ” Bronze im Classic wo jetzt stimmen tut. Interacktiv Master of Desaster. “

    Silber und im IA dito.

  418. ZITAT:

    ” @ (430) Partyschreck: Denk nochmal nach und versuche meine beiden Beiträge zu verstehen.

    Tipp: ‘Jemanden/etwas wörtlich nehmen’; Ironie

    Zu Deinen eigenen Beiträgen: siehe (431) “

    Sorry, haben deinen Smilie darunter nicht gesehen.

  419. Der Kicker huldigt schnellen, ersten Toren im Eintrachtdress.

    “Von Smolarek zu Seferovic”

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rovic.html

  420. Endlich Fußball!

    Bochum-Union, NOW!

  421. Es sind nur 4999 Schauer; ich guck mir das meist 2 x an.

  422. @Partyschreck [434]

    Wahrscheinlich hat es sich bei den Gegenspielern herumgesprochen, wo bei Carlos der “rote Knopf” ist, den man “drücken” muss, um ihn evtl. zu unbedachten Handlungen zu bringen. Ein Psychologe, der verhaltenstherapeutisch orientiert ist, würde sich nicht mit der Kindheit beschäftigen, sondern ganz pragmatisch orientierte Verhaltensmuster, Denkmuster vermitteln, die Carlos die Provokationen am Bobbes vorbeigehen lassen. Gut wäre es natürlich, wenn der Psycho etwas von Fußball verstünde und sich schon mal bei Spielen in der Nähe der Seitenlinie aufgehalten hat.

  423. ZITAT:

    ” @Partyschreck [434]

    Wahrscheinlich hat es sich bei den Gegenspielern herumgesprochen, wo bei Carlos der “rote Knopf” ist, den man “drücken” muss, um ihn evtl. zu unbedachten Handlungen zu bringen. Ein Psychologe, der verhaltenstherapeutisch orientiert ist, würde sich nicht mit der Kindheit beschäftigen, sondern ganz pragmatisch orientierte Verhaltensmuster, Denkmuster vermitteln, die Carlos die Provokationen am Bobbes vorbeigehen lassen. Gut wäre es natürlich, wenn der Psycho etwas von Fußball verstünde und sich schon mal bei Spielen in der Nähe der Seitenlinie aufgehalten hat. “

    Das könnte ein Fall für complainovic sein. Meine mich zu erinnern, dass er Psychologe ist.

  424. ZITAT:

    ” @Partyschreck [434]

    Ein Psychologe, der verhaltenstherapeutisch orientiert ist, würde sich nicht mit der Kindheit beschäftigen, sondern ganz pragmatisch orientierte Verhaltensmuster, Denkmuster vermitteln, die Carlos die Provokationen am Bobbes vorbeigehen lassen. Gut wäre es natürlich, wenn der Psycho etwas von Fußball verstünde und sich schon mal bei Spielen in der Nähe der Seitenlinie aufgehalten hat. “

    Danke für die schöne Erklärung. Ich dachte mir so etwas schon, vermied es aber, das Wort Anti-Aggressionstraining in den Mund zu nehmen.

  425. ZITAT:

    ” Der Kicker huldigt schnellen, ersten Toren im Eintrachtdress.

    “Von Smolarek zu Seferovic”

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rovic.html

    Bei Ernst Abbé war ich ja kurz irritiert, ob die nach dem da das Stadion in Jena benannt haben? Natürlich nicht.

  426. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” @Partyschreck [434]

    Wahrscheinlich hat es sich bei den Gegenspielern herumgesprochen, wo bei Carlos der “rote Knopf” ist, den man “drücken” muss, um ihn evtl. zu unbedachten Handlungen zu bringen. Ein Psychologe, der verhaltenstherapeutisch orientiert ist, würde sich nicht mit der Kindheit beschäftigen, sondern ganz pragmatisch orientierte Verhaltensmuster, Denkmuster vermitteln, die Carlos die Provokationen am Bobbes vorbeigehen lassen. Gut wäre es natürlich, wenn der Psycho etwas von Fußball verstünde und sich schon mal bei Spielen in der Nähe der Seitenlinie aufgehalten hat. “

    Das könnte ein Fall für complainovic sein. Meine mich zu erinnern, dass er Psychologe ist. “

    Jep, du erinnerst dich richtig :)

    In der Tat würde man verhaltenstherapeutisch daran ansetzen, neue Regelmäßigkeiten zu schaffen, das heisst alternative Lösungsstrategien für Situationen zu schaffen in denen ein Fehlverhalten vorliegt. Im Optimalfall würden dem Carlos dann neue Sichtweisen auf Provokationen vermittelt wie zum Beispiel, dass es von mehr Stärke zeugt nicht darauf zu reagieren, als seinem Gegner eine zu wischen, und man die eigentliche Motivation der Handlung (seinem Gegner zeigen, dass man der Überlegene ist) eben durch die Überlegenheit des Drüberstehens und dem damit verbundenen Triumph der Klügere zu sein, weil man auf die Provokation nicht die vom Gegner erwartete Reaktion (nämlich ausrasten und Rot sehen) zeigt, und damit den (psychischen) Zweikampf gewinnt.

    AAAAAABER :

    Fußball ist ein Körper-Sport, da wird immer die eine oder andere Aktion dabei sein die sich auf Gürtellinien-Niveau oder darunter bewegt. Einen Spieler wie Zambrano im team zu haben, der zwar ein hitzkopf ist, aber auch eine der grössten Stärken darin hat, den Gegner mit seiner cleveren Art zu foulen (siehe die Aktion gg. Ramos damals) ist meiner Meinung nach wichtig. Einen Drecksack brauchst du halt. Einen Drecksack der sich nicht provozieren lässt gibt es aber nur gaaanz selten (Van Bommel fällt mir da ein, das wars auch schon). Dafür muss man schon ein gewisses Intelligenz-Niveau voraus setzen. das will ich dem Carlos nicht absprechen, aber wenn man ihm die Hitzköpfigkeit austreibt, verliert er meiner Meinung nach auch ein Stück von seiner Drecksack-Attitüde. Es könnte auch sein, dass man den carlos damit ein bisschen überfordert. Denn es stimmt zwar, dass er oft provoziert wird, aber er provoziert auch selber gerne, fragt sich nun : Henne oder Ei ? Generell mag ich harte Spieler. Mit den Lahms dieser Welt kann ich weniger anfangen als mit einem Sergio Ramos zum Beispiel. Ich denke auch nicht dass es bei Zambrano so extrem ist, dass man da wirklich therapeutisch was machen müsste, erstens isses nur Fussball und zweitens ist er ja auch nicht in jedem Spiel in wilde Schlägereien verwickelt. Eine andere Geschichte wäre es zum Bsp. bei Pepe, der hat in meinen Augen wirklich ein Problem, was sich auch im Privatleben zeigen könnte.

    so, ganz schöner Roman geworden, hoffe trotzdem dass es einigermassen verständlich war, liebe Grüsse von der Couch :)

  427. Schon die Tatsache, dass Carlos jetzt in zwei Jahren nicht vom Platz geflogen ist, zeigt, dass er sich unter Druck besser kontrollieren kann. Deshalb gefiel mir ja auch die Aktion von Schaaf nicht schlecht.

    Und schon so manche Provokation der Gegner ging für die nach hinten los, so dass ich es auch nicht als akut ansehe, obwohl es mich letzte Saison im Managerspiel viele Punte gekostet hat.

    Danke complainovic, auf jeden Fall spannend zu lesen.

    Mal gucken wie Carlos sich dieses Jahr im Griff hat ?

    Wenn er nicht mit Alex auf der Bank sitzt. Ob er da irgendwann böse wird ?

  428. @445:

    Merci. Interessanter Beitrag, aufschlussreich. Am Ende des Tages ist das für Dich die Tabellenführung, was den Sachverstand in den Beiträgen anbelangt…-)

    Gute Nacht.

  429. Gern geschehen, und vielen Dank fürs Lesen und interessierte Auseinandersetzen mit meinem Sermon ;)

  430. Am Baseler Platz sowie Gemarkung Südbahnhof geht der Trend eindeutig zum Ganzkörperkondom. Muy nuboso con chubascos wie der Peruaner zu sagen pflegt.

    Guten Morgen Frankfurt. ¡Hola Carlito!

  431. Ha, Gold im Classic behalten. Hatte mir schon ein schönes Rode Beispiel zurechtgelegt. Von wegen, wenn er schon mal trifft….

  432. ZITAT:

    ” Wichtig ist, dass ein Plan dahinter steht. Immerhin wurde die Entscheidung ja nach reiflicher Überlegung getroffen. “

    Der Plan geht auf

    […]Ausgesprochen schlecht“ findet nicht nur Stenderas Berater in diesem Zusammenhang, dass sein Schützling wegen der Abmeldung der Mannschaft vom Spielbetrieb nun nicht einmal in der U 23 Praxis sammeln kann.[…]

  433. Stenderas im Winter auszuleihen wäre die Krönung der Inkompetenz

  434. Wieso ausleihen? Wir lassen ihn ziehen. Er hat sich doch nichts zuschulden kommen lassen.

  435. Stendera muss bleiben. Geht der nach Hoppenheim hab ich 5 von der Truppe im KickaTeam. Das ist nicht erlaubt.

  436. Stendera ausleihen. Prima. Packt den Waldschmidt gleich noch mit in die Schublade..

  437. So ist das mit den Trainern mit Stollenschuhimage. Wir haben ja das Freundschaftsspiel gg den FSV. Da darf er sicher beweisen der Stendera und dann.

  438. ah, ja, der Berater meint was, schon ists Fakt.

  439. Das mit der Abmeldung der U23 hängt halt weiter nach, das war vorauszusehen.

    Statt wenigstens eine Nachwuchsrunde zu fordern oder eine eigene U21 zwei Klassen tiefer spielen zu lassen;

    zweite Mannschaften bis in den offiziellen Profibereich zuzulassen ist eben eigentlich unhaltbar.

  440. ZITAT:

    ” ah, ja, der Berater meint was, schon ists Fakt. “

    Es ist jedenfalls Wasser auf die Mühlen derer, die – wie ich – die Entscheidung, die U23 abzumelden, für überhastet und kurzsichtig halten.

  441. Ich muss schon sagen.. wenn man den Bericht in der FNP liest kommt man nicht umhin die Motivationskünste von Herrn Schaaf zu bewundern. Nur weiter so.

  442. Beraterquatschgerede. Schaut euch mal an, wer auf dem Platz steht, wenn im Training 11 vs 11 gespielt wird, das ist ein Bundesligaspiel. Da ist mehr drin als in einem Regionalligatreffen gegen Wormatia Worms.

  443. ” ZITAT:

    ” ah, ja, der Berater meint was, schon ists Fakt. “

    Wir schreiben über Gerüchte und nicht über Fakten.

    Es ist jedenfalls Wasser auf die Mühlen derer, die – wie ich – die Entscheidung, die U23 abzumelden, für überhastet und kurzsichtig halten. “

    Bin deiner Meinung.

  444. übliches Beratergewäsch Teil 1 – sobald er von ihm Ausgesaugte droht, wegen Nichtspielens weniger Milch zu geben, wird versucht, einen Markt herzustellen.

  445. Martin Jendrischik

    Ich stimme der Analyse von ID im Video voll zu. Fussball sieht für mich anders aus. Zwar wurden ab und zu Bälle gewonnen, diese wurden dann aber viel zu oft durch unnötige Zweikämpfe schnell wieder verloren. Immerhin liefen danach Valdez oder Inui dem dann ballführenden Freiburger hinterher – so das daraus nicht immer gefährliche Situationen wurden.

    Aber: Mir fiel auf, dass die aus meiner Sicht viel zu oft versuchten, mit dem Ball über 30-50 Meter zu dribbeln, um nach vorne zu kommen – da kommt kein schneller Doppelpass oder eine Ball-Stafette. Das zeigt meines Erachtens 1. dass die Spielidee bislang fehlt und 2. dass keinerlei Automatismen greifen. Sie wissen derzeit einfach noch nicht, wo der nächste Mitspieler stehen könnte. Das, was im Jahr, als sie 6. wurden, perfekt funktionierte, fehlt total.

    Die vielen langen Bälle aus der Abwehr sehe ich da weniger – die sollte vielleicht unser Torwart häufiger spielen ;-) Aber es ist schon richtig: Derzeit ist sehr viel Zufall im Spiel.

    Ganz anders bei Bayer Leverkusen: Roger Schmidt hat seine Spielidee bereits fest verankert im Leverkusener Team. Das ist beeindruckend und ich gehe davon aus, dass es eine Weile dauern wird, bis andere Mannschaften das aggressive Pressing von Leverkusen knacken werden. Klopp sagte vor dem Spiel, man müsse nur einmal die Seite wechseln und würde dann mit zwei Mann alleine auf den Torhüter zulaufen. Hat in diesem Spiel nicht funktioniert.

    Will sagen: Es ist erstaunlich, dass die Spielidee von Schaaf nach der Vorbereitung nicht erkennbar ist, man da beim Umbruch in Leverkusen ein völlig anderes Bild hat. Für eine Bewertung ist es zu früh, aber ein Fingerzeig auf das, was in den kommenden Monaten passieren wird, ist es meines Erachtens schon.

  446. ZITAT:

    ” Ich muss schon sagen.. wenn man den Bericht in der FNP liest kommt man nicht umhin die Motivationskünste von Herrn Schaaf zu bewundern. Nur weiter so. “

    Aber er hat doch soviel Spaß bei der Eintracht.

  447. Zu 464

    Bayer hat aber auch bessere Spieler die die Vorgaben umsetzen können. TS versucht aus einer Truppe die komplett falsch zusammen gekauft/ausgeliehenen Spielern das bestmögliche zu erreichen. Und das kann nur Platz 15 sein.