FSV - Hallescher FC 2:1 Surreal

Foto: Stefan Krieger

Es hat schon etwas sehr merkwürdiges, so ein Fußballspiel im Waldstadion, und die Ränge sind leer, es gibt keine Werbetafeln und -banden, die Heimmannschaft trägt schwarz-blau statt schwarz-rot, die Beschallungsanlage ist auf eine erträgliche Lautstärke eingepegelt und der Trainer heißt Teammanager und steht in der Coaching-Zone anstatt mit verschränkten Armen neben der Bank für die Ersatzspieler.

Nur das Personal, die Sicherheitskräfte und Ordner, die Betreuer für die Presse und die Fotografen – das sind die selben. Aber auch die müssen sich alle erst mal an das gewöhnen, was jetzt für eine Saison wohl zum Alltag werden wird: Waldstadion, jetzt neu an jedem Wochenende des Jahres.

Schlagworte:

78 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. traber von daglfing

    Moin,

    wollten die heute nicht gegen den FC Augsburg in Bretzfeld (BW) spielen ?

    Der “Sommerfahrplan” auf eintracht.de sagt was ganz anderes….

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/24341/

    Gibts da Klarheit – nur deswegen, dass ich nicht umsonst dahin (Bretzfeld) fahre ?

  2. traber von daglfing

    na die sge halt ..

  3. traber von daglfing

    unser Lieblingsthema quasi …

  4. Die spielt da. Du musst Dich vom Glauben lösen, alles was auf der Heimatseite der SGE unter “Aktuelles” steht wäre auch aktuell.

  5. traber von daglfing

    jaja, vom Glauben bin ich irgendwie – oder auch nicht – erlöst …

  6. traber von daglfing

    14.30h oder 15.30h ?

  7. guten morgen!

    stefan, wieviel leutchen haben sich denn gestern abend im waldstadion verlaufen?

  8. traber von daglfing

    hab da jetzt ca. 15h rausgefiltert.

    Wenn ichs packe, dann gibts hernach ein paar Fotos – mit miserablem Objektiv allerdings …..

  9. Zitat:

    “570”

    wow – die kann man ja locker per handschlag begrüßen …

  10. traber von daglfing

    @ pia

    hat ER bestimmt gemacht …;)

  11. Ja – aber das war ja nicht mal ein “offizielles” Freundschaftsspiel. Die wollten eigentlich mehr so den Ablauf für das Pokalspiel nächste Woche mal durchspielen. Hat ganz gut geklappt.

  12. naja, ma gugge.

    ich mach mich jetzt auf ins museum. vielleicht finde ich ja einen erfrorenen fsvler, der den ausgang nicht gefunden hat ;-)

    schönen tag, die herren.

  13. Der Ablauf wurde wirklich mit allem drum und dran geprobt:

    Klick.

  14. traber von daglfing

    Sehr schön (klick). Na dann kann ja nix mehr schief gehn ….

  15. traber von daglfing

    @ 15 pia

    Trägst Du auch so ein schickes kleines Rotweinfässchen um den Hals ?

    ;-)

  16. traber von daglfing

    @ 19 hg

    erst sacht man “Moin” oder ” Morsche” oder sowas….

  17. traber von daglfing

    der Nachbericht ist recht interessant, was das Verhältnis zum FSV anbelangt…

  18. Herr Reisig scheint wirklich sehr bemüht das bereits angespannte Verhältnis zur SGE weiter verschlechtern zu wollen.

    Auf mögliche Differenzen zwischen der Frankfurter Eintracht und dem FSV nach dessen Aufstieg angesprochen, hatte der Vorsitzende des Eintracht Aufsichtsrats, Herbert Becker, am Freitag gesagt, dass Reisig den Fuß vom Gas nehmen sollte.

    Dazu meinte der Bornheimer Fussballmanager:

    ” Wenn ich in meinem Leben immer auf die Ratschläge von älteren Männern gehört hätte, würde ich heute noch als Schlosser bei der Bahn Eisenbahnwagons auseinanderschweißen.” ( Quelle FAZ )

    Für mein dafürhalten, ziemlich dicke Backen die Herr Reisig hier aufblässt, aber Hochmut kommt ja bekanntlich vor dem Fall ( Abstieg ).

  19. …na ja die reisigschen Backen sind auch ohne uffblase eher füllig.

    Sicherlich hat das Verweigern des Freundschaftskicks seitens der SGE zu evtl. Verstimmungen beigetragen. Wobei auch ich nicht verstehe, warum wir uns heute Nachmittag nicht alle zum Schaulaufen gegen die Bornheimer im Walde treffen. Die von der Eintracht genannten Gründe kamen mir recht halbherzig vor.

  20. Es gibt auch da zwei Seiten der Medaillie.

  21. …glaube ich Dir – habe das ganze halbinteressiert aus der Distanz betrachtet. Sehe in meinem Egoismus lediglich den mir verwehrten netten Samstagnachmittag.

  22. Ich hätte mir das Spiel auch gewünscht. Wie wohl die meisten Anhänger egal welches der beiden Teams. Aber da treffen in den Führungsetagen echte Dickköpfe aufeinander.

  23. Echzell-Adler liefert im Forum Erklärungsansätze:

    http://www.eintracht.de/meine_...../11149146/

    Egal, werde am 22. Aug mal wieder 2-Ligaluft im Walde kosten.

  24. …hätte sogar für einen bescheidenen Aufschlag meine DK zum Kombiticket upgraden lassen. Das wäre doch mal was Neues gewesen.

  25. Ich geh da nur hin wenn RWO kommt.

    Und dann drück ich denen die Daumen.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....32,00.html

  26. Boah. Die “Erklärungsansätze” sind mal wieder typisch BILD. Ich war dabei als Reisig diese “Rede” am letzten Dienstag hielt. Und er sagte nicht “Wir sind Hausherr und Gründer dieses Stadions…” sondern sein Satz begann mit “Man könnte genauso gut sagen wir seien Gründer … weil der FSV 1925 das erste Pflichtspiel im Waldstadion hatte und das vor der Eintracht.”

  27. Auch diese Aussage ist verwegen, wenn man die Anzahl der Spiele der beiden Vereine im Waldstadion vergleicht.

    Ohne die Eintracht gäbe es kein Stadion.

    Hier wackelt der Schwanz mit dem Hund.

  28. Der FSV tritt selbstbewusst auf,das ist ok. Die SGE muss isch erst daran gewöhnen, dass IHR Stadion doch nicht ihrs ist…

    Nun wird wohl das FSV-Stadion doch nicht Liga-2-fähig aus gebaut. Wenn sie in Liga-2 beleieb, wer speilt denn noch darin? Unsere u23?

  29. Natürlich tut er das. Ich wollte nur auf einen nicht unerheblichen Unterschied zweier Zitate hinweisen. Reisig wedelt – klar. Aber Bruchhagen und Co sind auch keine Engelchen, Baby.

  30. “Die SGE muss isch erst daran gewöhnen, dass IHR Stadion doch nicht ihrs ist…”

    Und genau damit scheinen sie im Moment noch ein kleines Problem zu haben. Und darauf reitet Reisig rum. Genüsslich, wie das ein Kleiner tut gegen einen Großen.

  31. “Nun wird wohl das FSV-Stadion doch nicht Liga-2-fähig aus gebaut.”

    Quelle? Soweit ich weiß, ist da noch keine Entscheidung gefallen.

  32. traber von daglfing

    …”Und darauf reitet Reisig rum. Genüsslich, wie das ein Kleiner tut gegen einen Großen….”

    Unnötig wie ein Kropf.

    Aber so sind se halt die großen Buben (damit meine ich auch unsere Kindsköpf)….

  33. “Unnötig wie ein Kropf.”

    Richtig.

    Aber ich wäre trotzdem Mal an der Quelle für Andreas’ Aussage interessiert. Da weiß er nämlich was, was die Frankfurter Journaillie seit Wochen vergeblich rauszukriegen versucht.

  34. Ah, danke. Ist von heute, also wirklich aktuell.

  35. Zitat:

    “Genüsslich, wie das ein Kleiner tut gegen einen Großen.”

    Genuss ist eines der Worte, die ich mit dem FSV- und “Medien”-Manager, Spielerberater und Geschäftsführer vom RMG eher nicht in Verbindung bringe.

    Was soll´s? Every dog has it´s day:

    http://www.eintracht.de/aktuel.....egel/5983/

    Übrigens: Ich kann erkennen, was der FSV von einem Freundschafts-/Testspiel gegen die Eintracht hätte, umgekehrt fällt mir das schon schwerer.

    Der FSV will und kann nicht, die Eintracht kann, aber sie muss nicht. Kein Problem.

  36. @39 – hört sich an, als wäre es einfacher Bornheim abzutragen und irgendwo auf’m platten Lands nebst Stadion wieder zusammenzusetzen.

    Laufkundschaft werden die meiner Meinung nach – entgehen der These im verlinkten Artikel – eher in IHREM Stadion haben.

    Aber der FSV auf Dauer im Walde? Das wird denen ihre eher sympatische Stadtteilidentität kosten. Wäre schade.

  37. traber von daglfing

    Fazit (sehr trocken) :

    Wenn der FSV wieder absteigt ist alles in Ordnung inkl. Stadionsponsor.

  38. traber von daglfing

    @ pia

    völlig OT – quasi reine Neugier.

    Das bist aber nicht, oder ? Obwohl, der Trend geht ja zum Zweitjob ….

    http://podcast.fnp.de/?p=475

  39. traber von daglfing

    setze noch ein “Du” dazwischen ….

  40. traber, traber, traber…

  41. traber von daglfing

    Ich kenn den Herrn Reisig zwar nicht, aber so aus der Ferne beobachtet scheint das ein typischer Funktionär und Pöstchensammler zu sein…

    So, ich mach mich dann mal auf die Socken ins idyllische Brettachtalstadion (ich hoffe ich finde es auch)….

    @46 kid

    ???

  42. traber von daglfing

    hoffentlich ist das nix Schlimmes, was ich da gerade sehe….

    [Edit: Habe das mal editiert. Wer sieht schon seine E-Mail Adresse gerne in Klarschrift im Netz?]

    etc.pp…

  43. Zitat:

    “Ich kenn den Herrn Reisig zwar nicht (..)

    @46 kid

    ???”

    Pia auch nicht. ;-)

  44. Dann drück ich’m FSV halt die Daumen, dass sie sang- und klanglos wieder absteigen. Dauerhaft brauch ich keine Untermieter in meinem Waldstadion.

  45. Die Commerzbank Arena ist für alle da. Basta.

  46. Das Hauptproblem von HB ist wohl, dass jemand der deutlich weniger für die Hütte zahlt, als die SGE selbst in Zweitligazeiten getan hat, sich im Stadion breit macht und damit zwangsläufig auch die Freiheiten der SGE einschränkt. Und das ohne, dass sich das preislich für die Eintracht auswirkt.

    Ausserdem kann ich den FSV nebst oder sollte ich sagen vor allem wegen dem Manger echt nicht ab und das obwohl ich Bornheimer bin.

  47. Nullnull zur Halbzeit in Bretzfeld. Noch ist die angekündigte Klatsche nicht abgewendet. Samstagnachmittag. Liveticker. Hier geht es zur Spieltagssimulation:

    http://public.my-dc.net/LIVE/

  48. Hier ist der Liveticker.

    Alles wie immer.

    ER darf nicht spielen.

    http://public.my-dc.net/LIVE/

  49. “ER darf nicht spielen.”

    Nur weil ER nichts leistet, darf ER nicht mitspielen? Das ist nicht fair.

  50. Unglaublich. Die Arena gehört untouchable. Das wusste ich natürlich nicht.

  51. Sagen wir es mal so. Wir sind die Besitzer.( Ich und untouchable)

    Eigentümer ist jemand anderer.

    Aber ohne den Besitzer, wäre das Eigentum wertlos.

  52. @54: “ER darf nicht spielen.”

    Man müsstze jetzt vor Ort sein und “IHN, IHN, IHN “schreien. Oder ER, ER, ER…????

  53. Meine Herren, mal die Augen zu machen. Was ihr dann seht, gehört euch. :-)

    PS: Die Herbstkollektion ist da, für den anstehenden Arena-Besuch. Teil 1: Schuhe, aber nicht irgendwelche Schuhe…

    http://www.gucci.com/us/us-eng.....9D3VA01066

  54. Bitte “z” streichen!

  55. Ich bin für die Enteignung aller Besitzer von Arenen.

  56. @ albert: Wenn man im schönen Berlin sitzt, kennt man wohl den Zustand der Wege zum Stadion in Frankfurt nicht. Sonst ok.

  57. 1.0 für die SGE durch den Libero. Aber was man da so im Liveticker liest…. Chance für Augsburg, Pfosten. Das

    klingt nicht so toll.

  58. ich habe immer gesagt, dass uns ein Libero helfen wird! Und siehe da…

  59. “PS: Die Herbstkollektion ist da, für den anstehenden Arena-Besuch. Teil 1: Schuhe, aber nicht irgendwelche Schuhe…”

    Also die Stiefelscher mit den Nieten für lächerliche 1450 , machen sich bestimmt am GD im herbstlichen Schlamm recht gut.

    Die Stiefelettscher für 745 würde ich wahrscheinlich bei Platzregen zum Trainingsbesuch tragen.

    Ich bin noch etwas unschlüssig, hat die Firma auch Gummistiefel ?

  60. “Ich bin noch etwas unschlüssig, hat die Firma auch Gummistiefel ?”

    Klar, DrHammer. Passend zum Lederhut sogar.

    Look, very nice:

    http://www.gucci.com/us/us-eng.....2J87C01060

  61. Der Liveticker rockt. Zweimal Anpfiff zur 1. Halbzeit. Das wirkt frisch, dynamisch und Arena-kompatibel.

  62. Na endlich! Er bringt IHN.

  63. Perfekt Albert , dann nehme ich die Gummistiefel auch noch, die kann ich dann auf dem Bauernmarkt auf der Konsti tragen, bestimmt kann man zu später Stunde auch Äppelwoi aus den Dingern trinken.

  64. Mag Stefan die Eintracht überhaupt noch?

    Hier seine komplette FSV-Bilderserie…

    http://www.bornheimer-hang.de/.....9#more-169

  65. Ich bin nur Untermieter, Albert.

  66. @Albert:

    Bei solchen Schuhen werd ich schwach.

    Sinnig.

    Wenn ich den Unterschied zu Schuhen gefunden habe, kaufe ich dann auch mal welche.

    @SGE:

    Gelb für Ochs und Thurk nach Rangelei. Aha. Die zwo Dampfhähne ham ihren Kamm in Schwellung gebracht.

  67. Der Friedhelm, der alte Tiefstapler. Orakelt was von einer Niederlage, und dann putzen wir die einfach mal so weg. Aber sowas von.

  68. …. und dann putzen wir die einfach mal so weg. Aber sowas von.”

    ja genau mit 1 : 0 Booooaaaah

  69. Zitat:

    “Boah. Die “Erklärungsansätze” sind mal wieder typisch BILD. Ich war dabei als Reisig diese “Rede” am letzten Dienstag hielt. Und er sagte nicht “Wir sind Hausherr und Gründer dieses Stadions…” sondern sein Satz begann mit “Man könnte genauso gut sagen wir seien Gründer … weil der FSV 1925 das erste Pflichtspiel im Waldstadion hatte und das vor der Eintracht.””

    Gut, dass du dabei warst, Stefan! Es gibt nicht mehr viele, denen ich vertraue und deshalb auch glaube.

    Für die FAZ, das ist die mit dem klugen Kopf dahinter, wenn sich jemand erinnert, schreibt Jörg Daniels in der Ausgabe vom 1.8.2008, also einen Tag nach dem “Bild”-Artikel auf Seite 63 in seinem Artikel “Gummibärchen und Sitze – Akzente in Schwarz-Blau”:

    “Wir sind Hausherr und Gründer dieses Stadions”, sagte Reisig im Brustton der Überzeugung. 1925 traf der FSV Frankfurt im Endspiel um die deutsche Meisterschaft auf den 1. FC Nürnberg; es war das Eröffnungsspiel im damals neuerbauten Waldstadion.”

  70. traber von daglfing

    die Kamera von meinem Bruder und mein PC, die sind zu blöd.

    Fotos und Bericht gibts also erst morgen..

  71. Naja, ich denke die kleinen Reiberein werden sich legen. Die SGE sollte da grosszügig sein, bei aller Bestimmtheit.

    Ich finde der FSV hat super Arbeit geleistet. Vor 3 Saions das 0:1 am letzten Spieltag nach ewig viel Vorsprung, vor 2 Jahren haben die noch hierin Fernwald auffemAkcer gekickt. Nun Liga 2. Und das alles hängt mit der Person Reisig entscheidend zusammen.

    Und mir sind sie sympathisch. Allerdings sollten sie sich nicht zuviele, vollkommen unnötige Spitzen leisten.

    Das kann nicht von Vorteil sein.