Eintracht Frankfurt Teutonia Hausen – Eintracht Frankfurt 2:15

Ein Trainingsspielchen um ein paar Flocken in die Kasse zu bekommen. Normalerweise nicht der Erwähnung wert, außer vielleicht, dass es nach der klaren 15:0 Führung gegen Ende mit zwei Gegentoren noch mal knapp zu werden drohte. Die Schwierigkeiten der Eintracht, einen Vorsprung über die Zeit zu retten, sind ja inzwischen hinlänglich bekannt.

Warum also trotzdem ein Beitrag zu diesem Spiel? Ganz einfach. BLOG-G-Leser “Heiko” hat uns ein paar tolle Bilder geschickt, die ich an dieser Stelle gerne veröffentliche. Vielen Dank, Heiko.

Bilder nach dem Klick. Klick aufs Bild macht es groß.

 
[inspic=388,left,fullscreen,thumb][inspic=387,left,fullscreen,thumb][inspic=386,left,fullscreen,thumb][inspic=385,left,fullscreen,thumb]
 
[inspic=384,left,fullscreen,thumb][inspic=383,left,fullscreen,thumb][inspic=382,left,fullscreen,thumb][inspic=381,left,fullscreen,thumb]
 
[inspic=380,left,fullscreen,thumb][inspic=379,left,fullscreen,thumb][inspic=378,left,fullscreen,thumb][inspic=377,left,fullscreen,thumb]
 
[inspic=376,left,fullscreen,thumb][inspic=375,left,fullscreen,thumb][inspic=374,left,fullscreen,thumb][inspic=373,left,fullscreen,thumb]
 

Einen Mitschnitt des Livetickers vom Spiel gibt es bei den Kollegen von sge4ever.

Schlagworte: ,

61 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Macht der Power-Mischa jetzt einen auf Ribery? Die passenden Schuhe hat er ja schon mal. ;-)

  2. Der Albert unser Strahlemann. In Bild Nr. 2 zeigt er wiedermal, wie gern er Autogramme gibt.

  3. @jason: der iss aufm dem Weg zum Platz wahrscheinlich in nen Senfeimer an der Worschdbud getreten.

  4. Gegentore in den letzten Minuten, auch das kennen wir ja. Null Fortschritt.

  5. @katten-andy: dann sollte sich das Gesundheitsamt mal die Worschdbud anschauen… Wenn der Senf so grasgrün ist, läuft da irgendetwas schief. ;-)

  6. Jetzt lasst den Albert doch mal grummelig gucken. Er scheint mir zur Zeit eher eine planbare Größe als der Strahlemann Sotos.

  7. Sotos hat manchmal gute Szenen, aber im großen und ganzen ist er auch oft viel zu fahrig und ordentlich Fussball spielen kann er doch auch nicht! Also, schöne Ablöse rausholen und einen neuen Mann verpflichten…Am besten einer, der am Boden auch mal einen Zweikampf gewinnt!

  8. Coole Fotos, Heiko, danke! Gibt’s vom Spiel was zu berichten?

  9. @jay-jay [7]

    Ich denke nicht, dass wir einen weiteren IV brauchen, selbst wenn Sotos den Abgang macht. Sehen wir’s mal ganz nüchtern: Wenn alle unsere IVs fit sind, haben wir

    Vasoski
    Russ
    Kyrgiakos
    Galindo
    evtl. Chris

    Viereinhalb.

    Davon spielen maximal zwei. Einer wird sowieso in der Winterpause den Abgang machen, weil er keine Zukunft bei der Eintracht sieht. Wenn also an den Storys um Sotos was dran ist, Briefmarke auf den Hintern und weg mit ihm. Und dann noch was für die Offensive geholt.

  10. @ Heiko: Sehr schöne Pics!

    FF scheint ja schon zu grübeln welche Aufstellung er am Sa. in Bödefeld bringt. Finster die Miene, weil er immer wieder von 4-4-2 hört?
    Thurk bringen und mit Capitano stürmen lassen. Der Power-M ist so was von aufgeladen, weil’s seine letzte Chance sein wird. Der ballert glatt die Arminia zurück in die Realität!
    Oder trauert er bereits um den gesichtslahmen Strahlemann aus Hellas? Ich fände es übrigens Schade wenn er ginge, nicht wegen der Langhölzer und sonstigen Böcke (siehe gg. Hertha), sondern eher wg. der Mitreißer- und Brechermentalität und 5 Buden als IV.

  11. gibts denn das??? kaum trägt sich einer mit nem wechsel, schon isser fußballerisch sowieso limitiert und spielerisch auf staffel-niveau…

    sotos mag kein pele sein, aber diese “bloß weg mit dem, hauptsache ordentlich ablöse”-einstellung ist mir nicht nachvollziehbar.

    aber scöne fotos :-)

  12. @onkel moe

    Ein IV geht mit Sicherheit diese Saison. Und Sotos spätestens am Ende des Spieljahres. Warum nicht noch gut Geld für ihn kassieren?

  13. darum gehts nicht. wenn er gehen will, kann ich ihn ebensowenig halten wie der verein, aber ob sotos sowas verdient hat?

    !Sotos hat manchmal gute Szenen, aber im großen und ganzen ist er auch oft viel zu fahrig und ordentlich Fussball spielen kann er doch auch nicht! Also, schöne Ablöse rausholen und einen neuen Mann verpflichten…Am besten einer, der am Boden auch mal einen Zweikampf gewinnt!

    es geht (und das kommt bekannt vor) darum, wie ein wechsel zelebriert wird. egal von welcher seite.

  14. “galindoverpflichtungseidank” kann ich sotos’s abschied auch etwas unaufgeregter verfolgen.

    dann müssen wir aber hoffen, dass irgendein anderer mal in die bresche springt und die zum teils sehr wichtigen kopfballtore aus standards macht.

  15. Warum 442 auswärts vs Bielefeld? Vor allem AS und auch MM sind im 4231 System besser. Ggfs (bei Rückstand) kann ja umgestellt werden. Aber SO zwingend wär’ ein Einsatz von Thurk nicht, wer soll denn raus statt ihm? Meier? Ina?

    Und Soto wüd’ ich jetzt nicht abgeben wollen, vielleicht in der Winterpause. Zuviele Unsicherheiten (noch) gibt es über über die Form von Galindo, die Gesundheit von Chris, die Konstanz von Russ oder die Disziplin von Vasi. Bei Soto weiß man was man hat incl. Torgarantie.

  16. “Und Soto wüd’ ich jetzt nicht abgeben wollen, vielleicht in der Winterpause. Zuviele Unsicherheiten (noch) gibt es über über die Form von Galindo, die Gesundheit von Chris, die Konstanz von Russ oder die Disziplin von Vasi. Bei Soto weiß man was man hat incl. Torgarantie.”

    … das kommt noch dazu. genau… ^^

  17. Und noch was zum Kader in BI: da will ich Ljubicic und Toska sehen, statt z.B. Weißenberger. Schalke spielt mit 2 Teenagern als Spielmacher, irgendwann müssen die ins Wasser geworfen werden. Bedeutet halt Risiko, gell FF. Denn Talente hervorbringen war nicht Deine Stärke.

  18. @15 pivu

    Wir haben die Bielefelder im April mit 4-4-2 verdroschen. Und so sensationell verbessert haben die sich nicht, wa?
    Also 2 Männers nach vorne hat sich schon mal bewährt. Nur befürchte ich, dass wir so laut rufen können wie wir wollen.
    442 wird’s nicht geben. Nicht weil das System nix bringt, sondern weil man keinen aus der Mannschaft nimmt nach dem ersten Spieltag, selbst wenn man nun auswärts spielt.

  19. Daran soll es nicht scheitern. Hat der A.Meier nicht einmal als Stürmer angefangen?

  20. Ich hab nix gegen 442, wenn Taka und Ama (oder NN) in Topform sind. Wenn’s soweit ist, wird man halt nur mit einer 6 spielen.

    Aber warum nicht vs BI mit der gleichen Mannschaft wie gegen Hertha beginnen, wär’ mal was Neues? Und bitte Ljubicic und Toska einwechseln, auch die beiden passen eher in ein 4231 oder 433.

  21. Boah. Diese Zahlen sind doch schnurzegal, solange die Mannschaft auf dem Platz es nicht umsetzt.

    Siehe Samstag: Nominell 4 Offensive auf dem Platz. So kann man in Bielefeld auch spielen, wenn es einfach in den Köpfen drin ist.

  22. @ 11/13/16 onkel moe
    Da bin ich ganz deiner Meinung.
    Was ist denn das plötzlich für eine Haltung einem Spieler gegenüber, der – beinahe als einziger – bisher ein Stück weit charismatische Klasse in die Mannschaft bringt. Soto kommt geil rüber und hängt sich rein. Und macht vorne Feuer. Und die anderen Zentralen für hinten: Außer bei Russ weiß man doch eigentlich kaum, woran man da ist. Soto muss bleiben – Kohle hin oder her. In ein paar Wochen rufen hier sonst alle – Mensch wir brauchen dringend Verstärkung hinten. Ich hörs schon jetzt.

  23. Bin noch nicht dazu gekommen, mir ein cooles Pseudonym zu überlegen. Aber die besten sind ja eh schon weg. Besonders gut gefallen haben mir gestern Thurk und Ljubicic. Ansonsten ist die Mannschaft natürlich schwer zu bewerten bei einem Gegener aus der 6. Liga. Aufgefallen ist mir außerdem, daß alle Eintracht Profis zwar sehr ausdauernd Autogramme schrieben und sich fotografieren ließen, dabei aber eine völlig versteinerte Miene machten. Gute Laune sieht anders aus. Ganz lustig fand ich noch den Kommentar des Stadionsprechers beim 1:15 für Teutonia: “Anschlußtreffer!”

  24. Tja, Heiko, das ist halt Teil ihres Jobs. Die einen machen ihn gerne, die anderen nicht. Danke nochmal für die Bilder!

  25. @22 dkdone: unbestritten: kaum einer im Team hat so viel Charisma wie Sotos, aber in Sachen Spieleröffnung finde ich ihn nicht überzeugend. Da ist Russ um Längen besser und m.E. wäre es viel wichtiger, ihn langfristig zu binden (wenn das nicht schon passiert ist). Ich wünsche mir Russ & Galindo als IV.

  26. @ dkdone 22:

    danke.

    ich will hier nichts unterstellen, aber mir kam ganz spontan der gedanke in den kopf bei beitrag 7, dass man im fußball erschütternd schnell vom abwehrrecken und torgaranten (übrigens fast immer gesetzt im blog) zum limitierten deppen kommen kann, der hoffentlich noch genug gekd in die kasse spült, bevor er sich verp…feift.

  27. @25: solange keiner von uns Galindo ernsthaft in Aktion gesehen hat, finde ich es etwas gewagt, ihn zu setzen und Sotos wegzuschicken.

  28. sotos ist mein lieblingsspieler.

    ich wäre echt traurig, wenn er gehen würde.

    aber wenn er weg will und auch kann (nicht so wie bei streit), dann sollte man ihn auch gehen lassen. aktuelle beispiele gab es in jüngster vergangenheit (bsp. klose, der plötzlich wieder superform hat).
    auch der hiv wird an seinem holländer keine freude mehr haben.

  29. Zu Galindo sage ich auch noch nichts. Keine Ahnung, wie der spielt.

    Und biber1964: Lieblingsspieler hin, Trauer her, am Ende der Saison ist er sowieso weg. Für lau.

  30. @29
    Dann hat man aber genug Zeit einen adäquaten Ersatz zu suchen und zu finden. Der HSV hat auch kurz vor Ladenschluß seine IV verkauft. Ende vom Lied kennen wir alle. Bei uns würde das nicht so glimpflich ausgehen.

    Solange niemand weiß wie Galindo spielt, ob Russ konstant bleibt und wie/wann/wo Vasoski wieder spielt, würde ich auf das Geld verzichten.

    Davon müsste doch sowieso genug da sein. Haben ja schon mächtig investiert diese Saison….

  31. Wenn wir irgendwo keine Not haben, dann bei den IV.

    Selbst wenn noch niemand weiß wie Galindo zu taxieren ist.

    Russ setzt sich durch diese Saison. Bin ich sicher.

    Und mit Vasi und Galindo haben wir zwei echte Alternativen.

  32. @Tassiedevil [31]

    “Selbst wenn noch niemand weiß wie Galindo zu taxieren ist.”

    “Und mit Vasi und Galindo haben wir zwei echte Alternativen.

    ???

  33. Oha, den Gedankensprung kann nicht einmal ich nachvollziehen.

    Meinte auch Chris, nicht den Radfahrer.

    Dumm gelaufen…

  34. Was habt ihr nur immer mit Chris? Er ist ein guter Fußballer. WENN er fit ist. Wann war er das denn die letzten 2-3 Jahre mal?

    Ich glaube, er ist näher an der Sportinvalidität als an einer Rückkehr in den Leistungssport in absehbarer Zukunft.

  35. Bei Chris kann ich mich nicht mal mehr dran erinner, wie er spielt. Wenn er spielt.

  36. @30 volle Zustimmung,
    Vor wenigen Wochen wurde hier ein düsteres Bild von unserer Abwehr gezeichnet. Zur Erinnerung, es kann sich auch jemand verletzen oder drei Rote Karten holen.
    Und wenn Sotos hinten mal nicht gebraucht wird, kann er immer noch als “Schädel-Sotos” im Sturm herhalten, falls
    es mit filigraner Technik mal nicht so klappt, wie gewohnt. Russ würde ich allerdings auch unbedingt halten wollen.

  37. Ziemlich teurer Spaß für ein Jahr. Kostet uns geschätzte 3 Millionen Ablöse + 1,5 Millionen Gehalt.

  38. @Lajos_Detari: Hätte ich jetzt auch so gesagt. Die Millionen nutzen ja nix, wenn dann wieder Abstiegskampf ist.

  39. Ach so. Den Abstiegskampf hatten wir letzte Saison mit dem Langholzschläger nicht?

  40. Ein großer Verlust wäre das nicht , wenn Soto geht.
    Aufgefallen ist er eigentlich nur , wenn er mit nach
    vorne ging und ein Kopfballtor erzielte oder durch einen
    Fauxpas in der Abwehr mit anschließendem Gegentor.Am
    Ball ist er eher ungelenk und steif. So er sieht bei der
    SGE keine Perspektive! Was solls? Reisende soll man nicht
    aufhalten.

  41. @ 23 – Heiko ist doch ein cooles Pseudonym! ;-)
    Und nochmals vielen Dank für die Fotos!!

  42. Letzte Saison hatten wir eine grottige Abwehr. Jetzt sah es einmal nicht ganz so konfus aus. Aber da braucht man doch nicht gleich Spieler zu verkaufen.

  43. Wie war das noch ?

    Der Eintracht-Führung wurde unterstellt, nur auf den
    WIRTSCHAFTLICHEN Erfolg zu achten. Hier geht es ums
    Sportliche. Nur zur Klarstellung: Ich fordere nicht,
    Sotos um jeden Preis zu halten, allerdings wehre ich
    mich dagegen, ihn nur noch als lästigen Kostenfaktor anzusehen.

  44. ma was anneres:
    Wo kommt eigentlich dieser immer stärker werdende Trend
    des “Stutzenbisüberskniehochziehens” her ???
    des sieht doch voll scheiße aus!

  45. @taka: erfunden hat das imho der Crischdiano Ronaldo und hierzulande haben das doch der Schweini und Wrestling-Daniel hoffähig gemacht…

  46. Ich hab gestern einen Jogger am Main gesehen, der in voller Profi-Ausrüstung mit Kniestrümpfen rumgelaufen ist. Das sah albern aus!
    Ach so, hat aber nix mit Fußball zu tun…

  47. Tja. Ich erinnere mich noch an eine Zeit, da wurden die Stutzen gerne so klein wie möglich gehalten. Wie sich das doch alles ändert…

  48. @taka2hara:

    Ha! Mein Lieblingsaufreger in letzter Zeit. Ich würde jedem das Gehalt kürzen, der mit sowas aufläuft.

    Stutzen runter!

  49. @jason: und der bordon04 auch…..ham die alle dicke häßliche Knie oder was ????! (glaub schon)

  50. @isabell (46)

    mit Fußballschuhen joggen, so wie einst bei Neururer?! (oder wer war des nochmal)

  51. wenn das so weitergeht wird es spätestens für 2009 stutzen mit strapsen geben! ;-)

  52. @taka2hara: Waldlauf – Je nach Gelände können Stollen ja ganz nützlich sein. *g* Ach so, nee, der war nicht als Fußball- sondern als Lauf-Profi verkleidet.

  53. @51: sowas hatten wir beim Eishockey schon immer…

  54. ..dann doch lieber gleich in leggins, enganliegend versteht sich!

  55. Die tragen sie doch unter den Hosen.

  56. Muskelfaserriss im Gesäßbereich? Hatte Ochs doch auch. So langsam wird mir das unheimlich. Wie bzw. WAS trainieren die denn? Nach Fußball hört sich das nicht an.

  57. @stefan (56)
    ich meine natürlich durchgehend langes Bein und nix Hose drüber, da kann man dann auch nich so gut dran ziehen….

  58. Habe gleich mal einen neuen Beitrag aufgemacht.

  59. Nicht, dass Ama das vom Radfahren hat…

  60. Ohne Sotos wären wir letzte Saison definitv abgestiegen, der ist jeden einzelnen Euro wert ! Das ist kein teuerer Spass, Stefan, das ist gut angelegtes Geld. Und ihr kennt doch FF, der hat noch nie ein Problem damit gehabt, einen Defensivspieler zu viel zu haben ;)

    Nee wirklich Leute, wir haben andere Baustellen als über Sotos nachzudenken. Die Probleme kommen schon von selbst, die müssen wir nicht herbeireden. Während ich das schreibe, kommt die Info über Ama rein, krass … Ich ändere jetzt auch meinen Tip … Ich würde sagen, gut dass wir noch den Sotos haben oder wer soll sonst jetzt ein Tor machen ? Der Thurk alleine im Sturm ? Zuviel der Aufmerksamkeit für ihn, der wird kein Schnitte kriegen als einziger Stürmer, shit, ich glaubs net ..