Eintracht Frankfurt Themenboykott

Offizielle Ankündigung, wie gestern bereits angedeutet. Bis auf weiteres (Umschreibung für: so lange es mir gefällt) wird von meiner Seite auf bestimmte Themen bzw. von bestimmten Personen geprägte Themengebiete nicht mehr reagiert bzw. eingegangen bzw. überhaupt und so.

Liebling der Vorbereitung: Faton Toski, Kommentar des Tages von “schaumerma“.

Am Samstag geht’s los. Prognose:

Nikolov

Ochs – Ballaid (Galindo) – Russ – Spycher

Chris

Steinhöfer – Fink – Toski

Fenin – Amanatidis

Gab es je eine längere Sommerpause? Gefühlt kaum.

Schlagworte:

162 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Moin,

    mit der Prognose liegst Du nach heutigem (Verletzungs)Stand vermutlich ziemlich gut im Rennen.

  2. Prognostizierte Aufstellung ist m.E. deckungsgleich mit Funkels mentalen Notizblock, inclusive der Klammer um Galindo.

    Nach der Vorentscheidung in der 73. Minute durch Toski kommen Libero und Caio für Fenin und Steini.

    Am Sonntag gegen die alte Dame dann Meier für Steini in der Startformation.

  3. Gegen die alte Dame will ich mich jetzt noch nicht festlegen.

  4. Kann man mit Meier und Köhler – nach akuellem Wasserstand – gegen Hertha schon wieder rechnen, oder dauert das mal wieder länger ?

  5. Interessanter Aspekt.

    http://www.eintracht.de/meine_...../11149247/

    So,so, dass schönste Tor der letzten Saison. Hat sich der Torschütze nicht mal dahingehend geäußert ,dass der Trainer ihm so etwas im Training verboten habe?

  6. Da tust du gut dran angesichts drohender Verletzungsrisiken, wenn’s jetzt endlich richtig zur Sache geht.

    Beängstigend für mich ist die momentane Top-Fitness von Chris. Hoffentlich bleibt das lange so. Den brauchen wir unbedingt von hinten raus.

    Heinz hat ja bereits einen Kreuzbandriss Meiers scherzhafterweise in seine Pokal-Tipps eingeflochten. Halte einen Muskelfaserriss bei Oka ist auch nicht ganz für unwahrscheinlich.

  7. traber von daglfing

    @ hg

    Klar hat ER das gesagt, weil IHN sowas im Training auf die Palme bringt, im Spiel jedoch den Gegner …;)

  8. Toski ist ein Klasse FUßballer, er hat’s im Kopf und im Fuß und wohl auch erkannt, woran’s bei ihm noch hapert: Zweikampfstärke, Dynamik, Antritt. Macht Hoffnung der Junge.

  9. @traber [4]

    Mit Meier kann man rechnen, mit Köhler sicher nicht.

  10. Zweikampfstärke, Kraft und Dynamik kann man sich erarbeiten. Gefühl im Fuß nicht.

    Ich weiß wovon ich rede.

  11. traber von daglfing

    Also nach meinen Eindrücken beim letzten Test, war unser binärer Alex etwas ungustlig, um nicht zu sagen leicht angefressen, vermutlich weil schon wieder mal was zwickt. Kann mich natürlich auch täuschen.

    Übrigens hat der viel kritisierte Stadtmeister auf mich gar keinen so schlechten Eindruck gemacht. Vielleicht kommt da ja doch noch etwas mehr.

    Der Libero scheint mir ein typischer Knipser zu sein, der weiß, wo er zu stehen hat (Auswärtige murmeln was von antizipieren..) und auch vor der Vollstreckung keine Angst hat (an dieser Stelle viele Grüße an Benni K. ich hoffe die Wurst war lecker..).

  12. traber von daglfing

    @ 8+10

    Also beim Test war er schon dynamisch der Toski …

  13. Heinz, “Zweikampfstärke, Kraft und Dynamik kann man sich erarbeiten.” Da geb ich dir völlig recht.

    Aber die Antrittsschnelligkeit auf den ersten paar Metern ist im Alter von 21 Jahren nur noch minimal steigerungsfähig.

    Spreche auch aus Erfahrung. Meine Antrittsschnelligkeit hat seit dem 20. Lebensjahr kontinuierlich abgenommen umgekehrt proportional zu meinem Gewicht und Körperumfang.

  14. @Fredi

    Ich gebe dir recht.

    Deswegen habe ich ja auch von Antrittschnelligkeit nichts geschrieben.

    Das ist in der Tat sein sein Manko.

    Trotzdem wird der Bub seinen Weg machen.

  15. traber von daglfing

    @ 13 fredi streng

    ich denke “Gewicht” war hier das Schlüsselwort, womit wir wieder – och nö, lieber nicht ….;)

  16. 100% Zustimmung, Heinz.

  17. traber von daglfing

    Ich meine der angeblich mangelnde Antritt ist bei Toski gar nicht so ausschlaggebend, da er eh eine andere Spielweise bevorzugt und lieber die Bälle geschickt verteilt als selbst ständig hinterher zu jagen.

  18. Morsche, ich könnte jetzt mal was aus der FAZ von heute morgen zitieren, aber ich will den Stefan ned uffresche.

  19. Mach ruhig. Ich bin und bleibe unaufgeregt.

  20. Ich befürchte aber das die nächsten 200 Einträge sich um etwas drehen könnte, was mit dem eigentlichen Thema, sagen wir mal so, etwas konträr gehen könnte.

  21. Ich kann mich nur wiederholen: Mach et.

  22. traber von daglfing

    erst gackern und dann…?

  23. Stefan, ab jetzt ist die Diskussion für dich beendet.

    Pepi Schmitt hat wieder zugeschlagen.

  24. traber von daglfing

    @ stefan

    Zitat:

    “Hä?”

    bezieht sich auf drhammer : Wo bleibt das Ei ?

  25. Na gut ich zitiere dann mal.

    “Einen großen Schritt nach vorne hat in der vergangenen Wochen Faton Toski gemacht. Er hat offensiv und defensiv gut gearbeitet und war sehr laufstark, lob Funkel, er hat bessere Chancen als im letzten Jahr.

    Auch weil der Brasilianer nach wie vor ” sehr weit weg ” sei vom Niveau der der anderen. im Fall des teuersten Einkaufs der Vereinsgeschichte will der Trainer seinen Weg konsequent weitergehen.

    Es spielen nicht immer die besten Spieler sondern die beste Mannschaft, sagr FF.

    Es komme darauf an, wie ein Spieler im Sinne der Mannschaft arbeite, was er einbringe, um die Mannschaft nach vorne zu bringen.

    Legt Funkel diese Kriterien bei IHM an , kommt er zu dem Schluss ” das er noch weit entfernt ist von den anderen “.

    Mehr oder minder dezente Hinweise von außen, ER müsste undedingt spielen, prallen am dienstältesten Bundesliga Trainer ab.

    Populistische Forderungen werde er nicht nachgeben. Ich würde mir wünschen, dass Spieler wie Köhler, Meier oder Ljubicic, um nur drei zu nennen gefordert werden so wie ER.

    Man soll mehr über Jungs wie Pröll, Nicolov, Ochs , Russ , Ama, und so weiter reden fordert Funkel.

    Ds sind unsere entscheidenden Spieler , die haben die Eintracht da hingebracht wo wir jetzt sind.

  26. Das aktuelle HEft von Fan-Geht-Vor enthält ein längeres Funkel-Interview, das aber keine neuen Einblicke in seine Denke oder Planungen bringt. Er bedauert es zweimal, dass der Frager, Jörg Heinisch, so kritische Fragen stellen muss, was dieser damit ( zurecht) begründet, dass genau diese Themen die Fans in der letzten Saison beschäftigt hätten. Ihr könnt Euch schon denken, was das für “heiße Eisen” waren. Fritzes jetzige Einstellung zu IHM klingt vernünftig, obwohl er ein partielles Versagen der EIntracht in diesem Fall gänzlich verneint. Sein Fazit zu diesem Thema lautet: “Fußball ist Arbeit. Nur wer hart arbeitet, wird Erfolg haben.”

    In diesem Heft ist übrigens die offizielle DFL-Fairplay-Tabelle veröffentlicht. Da liegen wir – aber Hallo – auf dem 9. (!)Platz. Und da ging schon die Mär von der Üfa-Cup-Teilnahme herum, haha.

  27. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “In diesem Heft ist übrigens die offizielle DFL-Fairplay-Tabelle veröffentlicht. Da liegen wir – aber Hallo – auf dem 9. (!)Platz. Und da ging schon die Mär von der Üfa-Cup-Teilnahme herum, haha.”

    Die gabs zu Saisonende schon auf bundesliga.de – weiche Faktoren ist das Stichwort

  28. @ 26:

    absolut richtige einschätzung des geschätzten ül.

  29. Zitat:

    “@ 26:

    absolut richtige einschätzung des geschätzten ül.”

    Ja das klingt alles sehr vernünftig und ich schließe mich mal dem Stefan zum Thema

    “Dont`talk about him ” an.

  30. @26

    In der FNP ist das Interview heute auch erschienen:

    http://tinyurl.com/5tprqa

  31. @DrHammer [28]

    Ich höre Stefan förmlich mit den Zähnen knirschen, muss aber auch noch etwas zu IHM sagen. In der gestrigen Ausgabe von XXXX war ein Interview mit Wuschu. Da wurde mir noch einmal deutlich, welche gruppenhydraulische Sprengkraft dieses Thema zumindest gehabt haben musste. Denn da sagt Wuschu bedauernd, dass der in der Mannschaft enorm beliebte B.Köhler “monatelang” (!) nach den Spielen nicht in die Kurve gegangen sei, um sich bei den Fans zu bedanken oder mit ihnen zu feiern, weil er so aggressiv beschimpft worden war und gleichzeitig ertönten die C.-C.-Rufe. Die Frontstelllung innerhalb der Gruppe müsste doch da ganz klar auf der Hand liegen. Aber die letzten Trainingsberichte und Reports von den Testspielen sprachen von einem einvernehmlichen und angenehmen Miteinander, AUsgrenzungen, Frontenbildung war nicht festzustellen. Prima, wie die Mannschaft, mit oder ohne Sportliche Leitung, dieses Thema intern reguliert zu haben scheint. Würde mich sehr interessieren zu erfahren, wie das gelungen, dass ER nicht zum Außenseiter, zum Omegatier, geworden ist.

  32. traber von daglfing

    …”Würde mich sehr interessieren zu erfahren, wie das gelungen, dass ER nicht zum Außenseiter, zum Omegatier, geworden ist….”

    Soll manchmal helfen, wenn man als Spieler etwas weniger Zeitungen und manche vielleicht gar nicht liest ….

  33. ein anderer Stefan

    ”Würde mich sehr interessieren zu erfahren, wie das gelungen, dass ER nicht zum Außenseiter, zum Omegatier, geworden ist….”

    Ich denke die Erfahrung zeigt, dass es mit Streit innerhalb der Mannschaft nicht so gut läuft… ;-) Vielleicht sind jetzt die Kapitäne deshalb mehr um Ausgleich bemüht.

  34. traber von daglfing

    @ 37 hg

    War gar nicht so dumm, was der gute alte Sammy Drechsel selig geschrieben hat.

  35. “Soll manchmal helfen, wenn man als Spieler etwas weniger Zeitungen und manche vielleicht gar nicht liest …. “

    Das sollte für IHN kein Problem sein, die deutschen Zeitungen nicht zu lesen, ob das nun wieder hilft, besser ins Mannschaftsgefüge zu kommen, ist eine andere Frage.

    Ich kann mir aber auch vorstellen, dass das Gehalt von IHM bei den Kollegen auf Neidreaktionen gestoßen ist. Eine gute Mannschaftsbetreuung muss soetwas aber sicher in den Griff bekommen. Deutlich schwieriger wird es immer dann, wenn ein “Stinkstiefel” in der Mannschaft ist, aber den scheint es derzeit nicht zu geben. Auf Streitereien in der Mannschaft können wir gerne verzichten.

  36. traber von daglfing

    Ich hab früher auch immer lieber in halbwegs harmonischen Teams gespielt und wir waren dort auch immer erfolgreicher als mit den Stresstypen und Profilneurotikern und verkannten Genie’s. Vom Spaß mal ganz zu schweigen.

  37. traber von daglfing

    Deswegen spiele ich auch nicht (mehr) in der örtlichen Dorf-AH. Das ist mir viel zu verbissen und stressig, das dauernde Gezicke…

  38. traber von daglfing

    @ Mark

    Es war eher gemeint, dass die anderen nicht zu viel über IHN lesen. Aber die haben wohl auch gecheckt, dass der Bub für den HYPE eigentlich nix kann und eigentlich ganz nett ist.

  39. @Stefan

    Zitat:

    “Bis auf weiteres (Umschreibung für: so lange es mir gefällt) wird von meiner Seite auf bestimmte Themen bzw. von bestimmten Personen geprägte Themengebiete nicht mehr reagiert bzw. eingegangen bzw. überhaupt und so.”

    Das klingt fast wie die chinesische Medien-Politik zur Olympiade. ;-)

  40. Es ist der Wahnsinn wie der Caio hier so herumgeistert, obwohl er nix macht, sich nicht bewegt, nix sagt …

    (vielleichtissesjagenaudes)

  41. Vielen Dank an schaumerma für seinen Kommentar des Tages. Wobei ich mir beim besten Willen keine 80.000 beim Fanfest des VfB-wir-werden-Meister-wenn-sonst-keiner-will-Stuttgart vorstellen kann. Im Pott geht das klar sofern der CO2 Ausstoß dem keinen Strich durch die Rechnung macht. Aber in Stuttgart?

    Oder haben die die Wasn vorverlegt?

    Und warum dieser Hype um Toski, Gyros und Tonic sind beim besten Willen kein moderner Trend. Sagt zumindest Ama, dessen Vorbereitungsvorbereitungsstrategie seit Jahren praktiziert wird.

  42. traber von daglfing

    Zur Ehrenrettung der meisten Zeitungen möchte ich noch anmerken, dass die gar nicht viel zu einem Hype beitragen mussten, das haben viele Fans lieber gleich selbst besorgt.

    Aber eigentlich hängt mir das Thema auch schon geraume Zeit zum Hals heraus und ich kann FF nur beipflichten bzw. habe das Selbe auch schon vor geraumer Zeit hier kundgetan, dass es unfair, wenn nicht gar unverschämt gegenüber den bisherigen Leistungen der meisten sge Spieler ist.

  43. traber von daglfing

    Erst n Gyros und dann n Tonic – das geht schon, das kann man machen …;)

  44. … ei, dann lasst es doch bleiben ;)

  45. Achja, wenn ich die Besucherzahlen bei den Saisonfeiern anschaue, stelle ich fest, dass wir auf Augenhöhe mit dem FCBäh sind. Und das ist der eigenen Einschätzung nach der beliebteste Verein Deutschlands.

  46. traber von daglfing

    Zitat:

    “… ei, dann lasst es doch bleiben ;)”

    Magst Du etwa kein Tonic ?

    ;)

  47. Mal was anneres, wechselt der Paddy Ochs nach Blackburn ?

    Ja

    Nein X

    Vielleicht

  48. Nicht in diesem Jahr…aber ich denke nächstes Jahr bei einer konstanten Saison ist er nicht mehr zu halten.

  49. traber von daglfing

    Der hat Wechselverbot, hat Mutti gesagt…;)

  50. traber von daglfing

    hier noch die Quelle zu den aufkeimenden Spekulationen :

    http://www.kicker.de/news/fuss.....el/217278/

  51. “Mal was anneres, wechselt der Paddy Ochs nach Blackburn ?”

    Der hat einen Vertrag bis 2010 und wird mangels Alternative sicherlich nicht wechseln können / dürfen / wollen.

    Das die Eintracht in der Lage ist Spieler zu halten hat sie bei Chris eindrucksvoll bewiesen, also diese Saison abwarten.

    In der Zwischenzeit kann der Spieler noch an seiner Quote guter Flanken arbeiten.

  52. @ Dr Hammer

    “In der Zwischenzeit kann der Spieler noch an seiner Quote guter Flanken arbeiten”

    Du bist zu oft beim Training:)

  53. @51: mit gin immer.

    @52: mittlerweile ist die eintracht, was spielergehälter angeht wohl im oberen mittelfel der liga angelangt. eine zusätzliche zweijährige, positive entwicklung angenommen, wird blackburn rovers nicht die knüller-verbesserung für ochs sein. ich glaub nicht dran.

  54. “Du bist zu oft beim Training:)”

    Ei, mer muss sich doch infomiere ;-)

  55. Albertine C. (Schwester vom Caio)

    Blackburn Rovers ist eine sehr gute Adresse. So eine Chance bekommt er vielleicht nicht noch einmal.

  56. @ Albertine

    Sehe ich ähnlich.

  57. Wieso, wie lautet deren Adresse? Mörfelder Landstrasse klingt zwar nicht spektakulär, aber wir ham nen Adler.

  58. Unn ich hab gesagt, der bleibt hier. Basta.

    vgl.@54

  59. traber von daglfing

    Leute, vergrätzt mir bloß Mutti nicht …

  60. Paddy ist aus heutiger Sicht entbehrlicher als man im Vorfeld von anderen Abgängen v.a. nach Gelsenkirchen gedacht hat. Schad’ wär’s allemal.

  61. @ 65:

    glaube nicht, daß er entbehrlicher wäre. wir brauchen herzblut. wir brauchen den ochsen. unbedingt. blackburn ist das offenbach liverpools. DER geht da nicht hin.

  62. @58: Was heisst Knüllerverbesserung!? Wenn er bei der Eintracht vielleicht 450k im JAhr verdient und in England sagen wir 700k… mmhhhh… ist das doch immerhin nicht eine so kleine Verbesserung.

  63. … alles spekualtius. es wird auch spekuliert, daß chris über eine mio verdient. wenn sich der ochse weiterentwickelt, kann er also auch dahin kommen?! dann wäre blackburn wohl sogar ne verschlechterung. ich habe keine ahnung.

  64. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Leute, vergrätzt mir bloß Mutti nicht …”

    Mutti wär ok. Schlimm wirds wenn der Frisuren-Onkel sauer ist!

  65. traber von daglfing

    DER verdient nicht “bloß” 450k.

  66. Zitat:

    “DER verdient nicht “bloß” 450k.”

    Ja war ja auch beispielhaft… um die Relationen darzustellen.

  67. traber von daglfing

    Ich glaube, da werden halt noch ein paar Säue durch die englischen Dörfer getrieben und bei uns bleibt alles wie’s ist.

  68. … keine säue… ochsen ;)

  69. traber von daglfing

    unn ich sach doch, der ist angebunden, der Ochse …

  70. Hab´ gerade gesehen, dass der Ochs das Sternzeichen “Stier” auf seiner Internett-Seite angibt.

    Da fragt man sich doch unwillkürlich: Wahrheit oder Marketing-Gag? ;)

    Daneben erinnert Paddy aber auch nochmal an das nicht zu vergessende schwere Auswärtsspiel gegen Pfullendorf!

  71. Ob nun Ochsen oder Stiere, Hautpsache Adler.

    Wird Zeit, dass es losgeht. Mir deucht, dass wir diese Saison auf Augenhöhe mit dem HSV sind …

  72. traber von daglfing

    wer gern mehr Spekulatius mag – bitte, hier gibts reichlich

    http://www.transfermarkt.de/de.....l&p=1

  73. sehr gut eingeschätzt finde ich auch die umherfliegenden Ablösesummen von bis zu 10Mio Euro!

  74. Ich will eigentlich nur noch, dass es endlich losgeht.

    So ein Pokalaus in der ersten Runde. Dann haben wir endlich Stimmung in der Bude.

  75. traber von daglfing

    @ hg

    nee, nicht in pfullendorf, das packen die nicht.

  76. Zitat:

    So ein Pokalaus in der ersten Runde. Dann haben wir endlich Stimmung in der Bude.”

    Der Boggal ist sozusagen FF`s Lieblingskind, da wird er schon für sorgen das alles unaufgeregt bleibt.

  77. @Heinz: Nie im Leben scheiden wir in Pfullendorf aus, ich kenn` da einen absoluten Experten, der hat sogar zweistellig für uns getippt… ;-)))

  78. Pfullendorf ist eine gefährliche Pokalmannschaft:

    siehe aktuelle Ergebnisse vom 03/08/2008

    Titelverteidiger SC Pfullendorf steht in Runde drei des SBFV-Rothaus-Pokalwettbewerbs. Beim Landesligisten DJK Donaueschingen setzte sich der Regionalligist am Sonntagnachmittag allerdings erst nach Verlängerung – dann aber deutlich – mit 7:1 durch.

  79. Gute Eindrücke vom Trainingsfeld im Wald (endlich ohne Käfig!). Fritze ist absolut lernfähig. Seine Erkenntnisse aus Spielbeobachtungen während der EM, die er in Interviews preisgab, nämlich die allgemein hohe Geschwindigkeit des Kombinationsspiels versucht er in Frankfurt umzusetzen. Ich habe gestaunt, denn da war nur blitzschnelles Kurzpassspiel im Training gefragt. KOmmandos der SL donnerten durch die Luft, die ich so noch nie dort hörte (Käfig-Viewing hatte ich boykottiert): “Spiel ja nicht noch mal einen hohen Ball!” “Lasst den Gegner oder den Ball laufen!” “Viel schneller muss das gehen!” “Ball flach spielen!” usw.

    Da ist man schon beim Zugucken ins Schwitzen geraten, wie da die Post abging. Prima.

    Mehdi wird in der neuen Saison eine größere Rolle spielen. Libero war blass (ist aber nur Momentaufnahme). Habib ruft laut Kommandos, fordert den Ballhilft akustisch, gut.

    Neues Traingsgerät war im Einsatz. Jeder Spieler hatte eine STange mit einer Schnur daran in der Hand und hatte mit diesem merkwürdigen Teil Übungen zu machen, die der Dehnung dienten.

    DIe Fraktion der “Kopf ab-Kiebitze” bröckelt. Mehr sehen optimistisch der neuen Saison entgegen, so wie auch ich, v.a. nach den heutigen Eindrücken.

  80. Danke für den Balsam, ekrott

  81. Ein Kiebitz faselte etwas von einem Interview mit Ali in FAZ-Online (angebl. heute), wo der indirekt den Wechsel bereut. Da die FAZ ihr Online-Angebot verschließt, könnte mal jemand, der Zugang hat, nachschauen und verlinken??

    Merci.

  82. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Wird Zeit, dass es losgeht. Mir deucht, dass wir diese Saison auf Augenhöhe mit dem HSV sind …”

    Seit gestern denke ich das auch. Und für eine von beiden Mannschaften wird das garnicht angenehm werden =)

  83. @79: Alter Ketzer, daraus wird aber nix, die haun mer wech. Stimmung kommt noch früh genug, wenn der den nicht bringt *gg*, aber “In der Systemfrage ist der Coach extrem flexibel”, schreibt der kicker, nun denn, schaunwermal. Flexibel war er ja schon immer, unser FF, mal die Singel-6, mal mit Doppel-6 … Nur ganz hinten, da steht der Oka, wie immer, macht aber nix, wir ham ja noch den Amateur.

    Gegen Pfullendorf macht der Maddin auf jeden Fall gleich mal 3 Buden ;)

  84. @87: Genau, seid gestern denke ich das auch. Für den HSV wird’s wohl eher denkwürdig so zwischen den ganzen grauen Mäusen zu jagen …

    @ekrott: Danke, hört sich gut an. Aber Mehdi mit grösserer Rolle ? Meine Güte, was für eine Rolle könnte das den sein ?

  85. Zitat:

    @ekrott: Danke, hört sich gut an. Aber Mehdi mit grösserer Rolle ? Meine Güte, was für eine Rolle könnte das den sein ?”

    Vielleicht die Prinzenrolle ;-)

  86. Oder die Rolle rückwärts zum HSV? Als vandefahrt-Ersatz!

  87. “Gab es je eine längere Sommerpause? Gefühlt kaum.”

    Für mich war gefühlt die Sommerpause 2005 länger, vor allem da der Winter vom Sommer 2004 bis Sommer 2005 angedauert hatte; Frühlingsgefühle kamen erst ganz am Ende der Saison 2004/2005 auf.

  88. Mehdi als van der Vaart Ersatz – wo ist der Fehler in diesem Satz? *gg*

  89. Wer einen schweizer Nationalspieler langfristig binden kann, der wird doch wohl sein international unerfahrenes Pendant auf Rechts halten können.

    Und wie der Stadtmeister größer werden kann, kann ich mir schon vorstellen, aber darüber wollen wir ja nicht mehr reden.

  90. Er gewinnt (im Training!!) Luftkämpfe!! Habe bei ihm in der vorigen Saison nur die Fallsucht gesehen – wenn gesund.

  91. Schuldigung, “Luftkampf” wollten wir nicht mehr benutzen: zu militant.

    Hat jemand das erwähnte Streit-Interview gefunden?

  92. Zitat:

    “Schuldigung, “Luftkampf” wollten wir nicht mehr benutzen: zu militant.”

    luftige Auseinandersetzung – klingt das neutral genug?

  93. Ja, ich habe es. Er öffnet sich gegenüber welt-online: http://www.welt.de/sport/artic.....assen.html

  94. Von wegen, DIESES Interview ist ja uralt!

  95. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Ja, ich habe es. Er öffnet sich gegenüber welt-online: http://www.welt.de/sport/artic.....assen.html

    20. März 2008, 09:31 Uhr

  96. @innocentmaniac [97]

    :-))

  97. @ Ekrott

    Das ist doch Uralt.

  98. In der Faz steht nix.

    Gibt man dort Albert Streit ein, bekommt man seitenweise Artikel.

    Über Belgien.

  99. mal was anderes aber auch nix neues: Die Saison fängt an. Heute wir Bayern gegen Inter live übertragen und dann am Wochenende… na ratet mal… Bayern gegen Erfurt. – und wieder 3-4 Millionen an Fersehgelder und Tickets eingesackt…

    FCB powered by GEZ

  100. Gibt’s Streit in Belgien ?

    @ekrott: Der wird doch nicht, nein, ich fasses net, ein Kopfballduell gewonnen haben ? Der muss den bringen …

  101. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “FCB powered by GEZ”

    Die Pokaleinnahmen werden neuerdings gleichmässig verteilt. Dieses Feindbild entfällt (leider).

  102. Das Feindbild GEZ wird niemals entfallen ;)

  103. das andere Feindbild auch nicht.

    Niemals!

  104. Hallo Stefan, oder Großer Vorsitzender,

    zu meinem Kommentar Nr.43 hast du dich nicht geäußert; fällt das auch unter ein Themengebiet, welches tabu ist? Oder unter die “von bestimmten Personen geprägte Themengebiete”?

  105. Muss man sich zu einer Feststellung äußern? ;)

  106. Muss nicht, aber man kann. ;-)

  107. Na gut. Also, ich finde der Vergleich hinkt. Während in China den Medien Zugang zu gewissen Informationen verwehrt wird, äußere ich mich einfach vorläufig nicht mehr zu gewissen Themen.

    Ich denke das hat so viel miteinander zu tun wie ein Sack Reis und ein Liter Superbenzin. ;)

  108. Alles klal, Meistel Stefan habe velstanden.

    Del Usel Malk molgen flüh um fünf Uhl dleißig ins Umelziehungslagel nach Lödeleim blingen..

  109. Ökotreibstoff… eine heisses Thema!

  110. “Del Usel Malk molgen flüh um fünf Uhl dleißig ins Umelziehungslagel nach Lödeleim blingen.. “

    So spät elst?

  111. Ok, ich formuliere es um:

    “Das klingt fast wie die chinesische Medien-Politik zur Olympiade.”

    Finde ich nicht.

  112. Gloßel Volsitzendel,

    ich bekenne meine Unwüldikeit und gelobe Besselung.

  113. Heute im blog:

    Maulkorb – Größe C

    Finde ich gut!

    Bitte auch nicht so viel über die Reissäcke reden. Als GEZler übe ich den Boykott…wirkt nur leider ebenso wie besagte Säcke, gefüllt mit Reis.

    Gefühlt war die Sommerpause noch nie so lang wie dieses Jahr … und in den Jahren zuvor und in den Jahren danach und bis ans Ende aller Tage. Irgendwo fällt immer ein Sack um.

    http://preview.tinyurl.com/6hg.....yzx

  114. @HeinzGründel [104]

    Der Kerl war mir eh suspekt, der das im Wald verkündete.

  115. Völlig OT:

    Mittwoch, 11.00 Uhr ZDF, Live-Übertragung Fußball/Damen Schland vs. Brasilien aus China, wg. Terminschwierigkeiten geht es schon los vor der offiziellen Eröffnung. Das Spiel könnte ein Kracher werden. XXXX hat heute schon geg. Marta gehetzt. Also drück ich der die Daumen, dass die eine Bude macht – aber nur eine einzige, kleine. Und wir viel mehr!

  116. Zitat:

    Der Kerl war mir eh suspekt, der das im Wald verkündete.”

    Hatte der Kerl zufällig einen blonden Bürstenhaarschnitt, oder war es ein schmieriger mit Baketball Kappe und Zopf ?

  117. @122: dottore

    schenke dir ein Base und klaue das Baket

  118. Zitat:

    “@122: dottore

    schenke dir ein Base und klaue das Baket”

    … sei ned so frech Taka, sonst gibts kein Jahrbuch :-)

  119. @heinz:

    wat, jetze schon?

    na dann viel spaß auf der konsti ;)

  120. Kaum gibt der Heinz den Feierabend aus, da kommt diese Fehlermeldung beim Aktualisieren:

    WordPress database error: [MySQL server has gone away]

    usw. usw.

    Ihr steckt doch alle unter einer Decke, steckt ihr doch, da in Frankfurt!

  121. Oder Totalboykott jetzt, oder was?

    Aber wie man sieht, `s geht ja wieder.

  122. Es gibt Sachen da kann net mal der Heinz was dafür.

  123. @blog-g sammelglotz-freunde: Hat jemand ne Ahnung, wo sich Ritschi Kress rumtummelt? Balkonien, Transdanubien, Patagonien?

    Weil die Kontaktaufnahme zwecks Kartenbestellung für die SAP-Hobbykicker iss mal glatte Fehlanzeige.

  124. …denn wir müssen strategisch vorgehen, wenn man das hier so liest:

    “Ansturm auf Bundesliga-Tickets

    Bereits am zweiten Tag des freien Kartenverkaufs für die ersten beiden Bundesliga-Heimspiele kann 1899 Hoffenheim „ausverkauft“ vermelden.

    Für die Partie gegen den VfB Stuttgart (13.09., 15.30 Uhr) gibt es bereits nach dem zweiten Verkaufstag keine Karten mehr – restlos ausverkauft! Für das erste Saison-Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach (23.08., 15.30 Uhr) gibt es nur noch wenige Stehplatz-Restkarten. Bereits am Montag waren nach nur einer Stunde sämtliche Sitzplatzkarten vergriffen. Eintrittskarten für die nächsten Heimspiele sind noch nicht erhältlich. Diese gehen nach Bekanntgabe der nächsten Spieltermine durch die DFL in den Verkauf.”

  125. @ Andy

    Dies sollte nur für die Heimkarten gelten, der Vorverkauf für uns beginnt erst am Montag.

    Es dürfte aber sehr schwer werden 13 zusammenhängende Karten im regulären Vorverkauf zu bekommen.

    Ich warte immer noch auf 3 Karten in Köln und das sieht wohl auch schlecht aus.

  126. @ Heinz

    Nee Heinz, das ist ein Zwischenhändler, hier die Preise:

    http://www.tsg-hoffenheim.de/a.....karten.pdf

  127. Die Frage der Fragen ist, ob man jetzt schon über Hoppenheim zugreift oder wartet bis das Gästekontingent über die SGE vertickt wird.

    Ich befürchte nur, dass Letzteres nem Lotteriespiel gleichkommt: “wer überlistet binnen 15 Min. den total beknackten Ticketing-Server der Eintracht”.

  128. “Die Frage der Fragen ist, ob man jetzt schon über Hoppenheim zugreift oder wartet bis das Gästekontingent über die SGE vertickt wird.”

    kaufen, kaufen…..kaufen.

  129. ….. wir machen unseren eigenen ” Gästeblock” auf :-)

  130. Es muß ne Entscheidung her.

    Immer dieser Drugg, dieser brudahle Drugg.

  131. Wenn man net alles selbst macht. Entscheide, Andy!

  132. @stefan: Also Sitzplatz bei den Hoppies und blog-g undercover-glotzen?

  133. @DrHammer [122]

    Die beiden von Dir genannten, ausgesprochen sympathischen Zeitgenossen, sind mir nicht unbekannt. Aber der, der davon faselte heute, ist mir in diesen Kreisen noch nie begegnet. Vielleicht Pfullendorf-Spion, der für Verwirrung im Umfeld sorgen soll. ;-)

  134. Für mich bitte auch ja.

    Ich sehe es schon.

    Heinz, das U- Boot taucht neben Babba Hopp auf, klopft ihm auf die Schulter und sagt:

    ” Nimms net so schwer ,als Aufsteiger muß man halt Lehrgeld zahlen.”

  135. Inter Mailand ist im Fernsehen!

    Es geht wieder los.

  136. Da ich nun schon zum x-ten mal im Fernsehen die Bayern ertragen KANN, möchte ich ein altes Zitat eines Frankfurter Trainers aufleben lassen: “Bye, Bye, Bayern” Ich kann immer noch keinen Klinsi Effekt sehen. Vielleicht wirds ja nix mit der Meisterschaft und Klinsi und seine Buddhas sind im Winter weg

  137. Rensing ist eine Null.

  138. Adriano ist Caio in XL. Und der spielt und spielt und spielt….Da guckst du!

  139. In die Wäsche…

  140. Zitat:

    “@blog-g sammelglotz-freunde: Hat jemand ne Ahnung, wo sich Ritschi Kress rumtummelt? Balkonien, Transdanubien, Patagonien?

    Weil die Kontaktaufnahme zwecks Kartenbestellung für die SAP-Hobbykicker iss mal glatte Fehlanzeige.”

    You’ve got Mail…

  141. Albert

    Was macht eigentlich der 18 Mio Mann Breno?

  142. @richardkress: you’ve got an answer (question).

    @FCBäh-Gucker: der Boykott muß aufrecht erhalten werden.

    No Tour de Farce, no FC Bäh, no Communism-Olympics!

  143. traber von daglfing

    @151 hg

    vielleicht für 18 mio mit dem hintern wackeln ?

    btw. das Gefühl evtl. was falsch gemacht zu haben schleicht sich immer wieder mal an …

  144. traber von daglfing

    Die Sommerpause fand ich jetzt gar icht so schrecklich lang.

    Allerdings wird Olympia ziemlich ohne mich stattfinden. Alles in allem mutet mich das an wie eine mittlere Farce.

  145. traber von daglfing

    kaufe ein “n” und reiche eine Klage gegen meine Tastatur ein, da sie nachgewiesenerweise Buchstaben frisst.

    @butchgründel

    hast Du noch Termine frei ?

  146. traber von daglfing

    @ butch

    Die Tastatur ist von Hewlett Packard / USA.

    Da müsste doch ne kleine Rente bei rumkommen, oder wie meinen ….?

  147. traber von daglfing

    …und hinten drauf steht “Product of China”.

    Ich vermute Zensur an meiner Tastatur !

    Selbige wurde mir von einer US-Firma angedreht, die in China produzieren lässt und mich anscheinend meiner freien Meinungsäusserung berauben will, indem das uspekte Produkt einfach Buchstaben frisst.

    ButchGründel,übernehmen Sie, da muss doch was gehn ….

  148. traber von daglfing

    Siehste, schon wieder fehlt ein “s”.

    Und nichtmal vor dn Leerzeichen machen sie mehr Halt…

  149. traber von daglfing

    und gleich noch ein “e” hinterher, das Nimmersatt …

    aaarrrggghhh……

    N8 ;)

  150. traber von daglfing

    aber wahrscheinlich darf ich jetzt niiiie wiiiieder in die USA oder China einreisen ….

  151. traber von daglfing

    Egal – dann boykottiere ich DIE halt auch.

    Basta.

    Werrn schon sehn, was’se davon haben ….

  152. traber von daglfing

    Grüsse aber noch schnell meine Tanten in Boston und Shanghai, bevor mir lks9 e =In o9dkhg,cUwuij5äla…