Eintracht Frankfurt Training 29.07.08

Foto: Stefan Krieger

Ja, er ist zurück, irgendwie. Markus Pröll, dauerverletzter Stammtorhüter von Eintracht Frankfurt, nahm gestern erstmals in dieser Saison wieder am Torwarttraining teil. Mit ihm auf dem Platz: Oka Nikolov und Frank Lehmann, zweiter Torwächter der U23. Es scheint also wirklich so zu kommen, wie es Heribert Bruchhagen angekündigt hatte. Die Eintracht wird “ganz sicher nicht mit einem Profitorwart nach dem Transferende am 31. August ins Rennen gehen.”

Während sich die Torleute also auf dem Rasen im Käfig vor der Wintersporthalle vergnügten, warteten die Kiebitze vergeblich auf das Erscheinen derer, die man ganz gerne “Feldspieler” nennt. Die Herren in kurzen Hosen, einer Aversion gegen Laufschuhe, aber mit Liebe zum Ball wurden von Co-Trainer Armin Reutershahn zu ein paar Tempoläufen in den nahe gelegenen schattigen Stadtwald gebeten. Paparazzo-Bilder dieser lustigen Herrenrunde gibt’s nach dem Klick.

Bevor die Frage aufkommt, hier die Antwort: Ja, er hat’s geschafft. Und er und seine Arbeitskollegen haben sich darüber offensichtlich gefreut.

Eine nette Beschäftigung bei diesen Temperaturen – wenn auch nicht ganz schlecht bezahlt. Jammern gilt also nicht.

Schlagworte: , ,

159 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Warum guckt denn die Frau auf dem Fahrrad so böse ?

    Hm, und die Nummer 30 lacht. Kindliches Gemüt oder is des einfach dem Caio sein Wetter?

    Dem wird sein lachen noch vergehen.

    Bild 24 offenbart doch eindeutig die Absicht des Trainers. ” Ich lass den net spiele. Da kann er rennen wie er will”

    Anders ist das sardonische Grinsen ja wohl nicht zu deuten.

  2. Oh. Da ist noch einer zurück, irgendwie. Natürlich hast Du Recht, HG. So ist er halt.

  3. “Warum guckt denn die Frau auf dem Fahrrad so böse ?”

    Ist doch klar, der Langhaarische ist berüchtigt. Die Frau hat nackte ANGST hier im Stadtwald abgewatscht zu werden.

    Wie wars in Moskau Heinz?

  4. Jo, moin. Klar habe ich Recht. Alte Berufskrankheit.

    Ist der Donau-Radler auch schon zurück? Oder meinst du die, die ,die Stadt besucht hat ,die keiner mehr kennt.

    Übrigens ,danke Spessartadler für deinen tollen Spielbericht.

    Übrigens war ich auch während meiner Abwesenheit bestens informiert.

    Die Gazzeta dello Sport widmete dem Testspiel gegen Palermo fast eine ganze Seite. Soagr die Namen der Ersatzzspielr der Eintracht – Bank waren genau recherchiert. So muß das sein.

    Ach, Guten Morgen Herr Sundermann, gehts gut? Na das freut mich aber.

    Apropos Freude, das “irgenwie zurück”

    Drückt wohl eher verhaltene Freude aus. Oder ist es eher ein ungutes Gefühl?

  5. @3

    Am Ende ziemlich kalt.

  6. Es drückt eine gewisse Skepsis aus, das “irgendwie zurück”.

  7. Ja, nicht das er wieder ” Pech” hat.

  8. Warum läuft C. auf Bild 13 allein? die restlichen Bilder zeigen Gruppensprints, ist Caios Gruppe die, die im Vordergrund schon gekühlte Getränke zu sich nimmt, oder gar am Ende die, die sich weit im Hintergrund noch abmüht?

    Aaaargn, jetzt fang ich auch schon an über Caio zu schreiben…

  9. Eben. Und der Donau-Radler war gestern auch vor Ort.

  10. traber von daglfing

    @ stefan

    mit Lob bin ich ja aus Erfahrung recht sparsam…., aber sehr schöne Bilder ! Hast Dich extra auf die Lauer gelegt ?

    @ Napoleon

    Noch etwas wirr heut morgen ?

  11. @gujuhu

    Caio lief mit Marcel Heller in einer Gruppe. Und er konnte mithalten, irgendwie.

  12. @traber

    Ja. Hinter den Büschen, zwischen den Hecken, getarnt mit einem Zweiglein auf dem Haupt.

  13. dann bin ichs zufridde!

    btw, schöne bilders irgendwie, danke, vielleicht etwas unterbelichtet, …

  14. traber von daglfing

    @ 12 stefan

    gelernt iss halt gelernt, gell ?

    PS. Hast Du dann die Radlerin erschreckt…? Zeig das Foto bloß nicht der B**D, die bastelt wieder nen Alptraum draus …!

  15. @gujuhu

    “vielleicht etwas unterbelichtet…”

    Hihi. Dreimal darfst Du raten woran das liegen könnte…

  16. traber von daglfing

    Objektiv?

    (lass stecken …;)

  17. traber von daglfing

    So, die Herren, nachdem ich nun die Nacht durch gearbeitet habe (ja,ja das gibts, da kann und muß man auch nicht helfen, Danke-Bitte) werd ich nun meinem Haupte noch etwas Geruh gönnen – so die Schnaken gnädigst erlauben mögen …

  18. Guten Morgen,

    schöne Bilder, Stefan, wie immer. Vielen Dank.

    Und Ama hat die gleichen Laufschuhe wie ich! Ist dann also eher ein neutraler Läufer, der die Vorteile eines leichten Laufschuhs zu schätzen weiss. :-)

  19. Ach ja, der angebliche Wohnungsverlotterer hat wohl mächtig Spass beim Laufen oder hat er sich feiern lassen, weil er durchgehalten hat?

  20. Sehr schöne Bilder… die Stimmung scheint ja gut zu sein. Das macht doch Freude.

  21. ein anderer Stefan

    Schön, schön. Diese Caio-Fotos sind natürlich wenig HR und Bild geeignet. Aber deshalb lese ich ja auch hier und nicht bei denen.

    Wie ist eigentlich der Support der Lederhüte so? Immer noch Funkel-Bashing oder gehts eben?

  22. @ein anderer Stefan

    Wie der Support ist kann ich leider nicht sagen – ich lag ja im lauschigen Walde auf der Lauer. Die Lederhüte waren am Platz geblieben.

    @Jason

    Er hat sich darüber gefreut dass er mithalten konnte. Und offensichtlich nicht nur er.

  23. “irgendwie zurück” – Lehmann, und zwar der Jens, steht auch nicht viel länger im Training. Und der wird sicher in 2 1/2 Wochen im Tor stehen. Schaun mer mal.

  24. Der Lehmann, der Jens, ist aber wohl voll belastbar. Ob das Pröll sein wird, werden wir sehen.

  25. Morsche,

    prima morgens an der Arbeit gleich mit solch schönen Bildern der Buben beglückt zu werden, wie sie laufen, springen, lachen, top.

    Und unser Sorgenbobbelche macht wohl auch kaum noch welche, nur noch der Hals ein wenig dick, der Rest sieht schon nach Sportler aus.

  26. Bevor hier die große Euphorie ausbricht: Das Sorgenbobbelche ist jetzt auf dem Stand, wo er zu Trainingsbeginn hätte sein müssen.

  27. Ach bist Du wieder was negativ heute morgen…

  28. ein anderer Stefan

    Ich hoffe mal, dass das bei ihm im Kopp einen Klick auslöst: “Hey, ich kann mit Arbeit was erreichen”. Auch generell könnte das das Teambuilding verstärken.

    Mit Sorge sehe ich eher wieder die Caio-Rülpser im Stadion: Ob sich die Mitspieler noch so freuen, wenn dann nach der “gemeinsamen Anstrengung” nur wieder ein Name gegröhlt wird.

  29. Die Caio-Rufe werden wieder kommen, in der nächsten Saison aber hoffentlich NACHDEM er eingewechselt wurde.

    (wenn er den mal bringt, obwohl: Der muss den eigentlich bringe!)

  30. Klasse fotos, gute Stimmung, schön irgendwie!

    warum aber laufen da nur einige mit pulsuhr und andere mit ihrer rolex(oderso) rum??

    Der bringt den!

  31. Ich würde mir mehr wünschen das Toski seine Fitness noch ausreift, damit er diese Saison wirklich eine Bereicherung ist.

  32. Toski macht einen sehr fitten Eindruck. Ob er sein Problem – die fehlende Dynamik – in den Griff bekommt, muss man abwarten.

  33. Dat mein ich doch… Kraftvoller Antritt etc.

  34. @ 26

    nach der harten Bremsung, schon klar, Euphorie, ohne eben in Fühlung zu sein, ist eben launig und vergänglich.

    Der N11-Musikant aus Mannheim sagte es in seiner launigen Christen-Raucher-Prosa -> “dieser Weg…”

    Und des Sorgenbobbelche geht ihn, reumütig hoffe ich, und wenn`s Spaß macht

  35. @ 32 – 34

    und die Dynamik im Kopf, das schnelle Erfassen der Spielsituation, technisch ein prima Fussballer, aber halt >tranfunselig

  36. Sehr hübsche Bilder von der Waldwanderung, danke.

    Die Frau guckt bestimmt so bissig, weil der Amanatidis nicht sofort beiseite gehüpft ist, nachdem sie ihn angeklingelt hat. So sind sie nämlich, die Radfahrer.

  37. Fröhliche Männer ertüchtigen ihre jungen Leiber im grünen Wald. Ein gelungener Beitrag zu der erbauenden Kampagne „Du bist Deutschland“. Danke Stefan.

  38. Also für einen, der vor kurzem noch in Ungnade gefallen ist, fliegt der ziemlich gut.

  39. So, ich will mich mal in den Jubelchor mit einreihen. Ich teile nicht die Meinung von Gujuhu in @13. Ich finde wer so tolle Aufnahmen bei solchen schwierigen Lichtverhältnissen im Wald macht, benötigt definitiv kein neues Objektiv. Übrigens einst verkündete die 13 auch NadW. :-)

    In Bild 3 schaut der Nikos L. wie einst Sotos. No pictures please!

  40. Zitat:

    “@Heinz

    Häh?”

    Ich habe gerade die Bild ” Zeitung” vor mir.

    wenn ich mich recht erinnere ist er dort doch vor ca 2 Wochen in Ungnade gefallen. Na und nun fliegt er wieder.

    Die Bild berichtet übrigens auch über die Olmpioniken und die leistungsfördende Wirkung von SXX. Wahrscheinlich wieder etwas, was dem Isegrimm völlig unbekannt ist.

  41. @37 Kunibert

    Plausible Erklärung, aber vielleicht ist sie auch regelmäßige Bild-Leserin und fürchtet deshalb diesen berüchtigten Langhaarigen?

  42. @Stfean [40]:

    [Pröll in Ungnade gefallen]

    “@Heinz

    Häh?”

    Ich glaub’, auch das war einer der vielen erhellenden Kommentare des überreagenden Fussballexperten L.S. bei der B…

  43. @4 Heinz

    Danke – Bitte. Hast Du dir gestern Abend noch das (blog-g) Futter von der letzten Woche reingezogen, so nach dem Motto einem guten Anwalt darf kein Detail entgehen?

  44. @45

    So isses. Hat Spass gemacht diesen Bericht zu lesen.

  45. Thema Pröll und Ungnade:

    Meint ihr diesen Artikel?

    http://www.eintracht.de/aktuel.....gel/24587/

    Der ist aber nicht von L.S.

  46. Nein, pivu (44). Es war ausnahmsweise nicht L.S., es war R.P.. Das macht aber nichts, denn besagter Artikel von R.P. könnte auch von L.S. sein:

    http://www.eintracht.de/aktuel.....gel/24587/

    Wie immer fallen die Stärken in der Recherche auf, nicht wahr?

    Sehr schöne Bilder, Stefan. Danke.

  47. Einspruch, kid. Konnte nicht von L.S. sein – zu viel Text. ;)

  48. http://de.wikipedia.org/wiki/L.....S

    Der Sundermann fehlt hier noch.

  49. Und mit Heiko Rohde als Co-Autor, Stefan? ;-)

  50. @Spessartadler (43):

    Tja, wenn sie das vorher geahnt hätte, wen sie da schief anklingelt, hätte sie sich das wahrscheinlich nicht getraut. Die Furcht, die sie übermannt haben muss, als sie erkennen musste, wer sich da zu ihr umdreht, war bestimmt nur schwer zu ertragen, wie der sehr gespannte Gesichtsausdruck unschwer erkennnen lässt.

  51. http://preview.tinyurl.com/6x4.....syj

    Der einzig wahre LS fehlt hier noch.

    Das muss doch was sein ,mit der lettischen Währung, einer nässenden Hautkrankheit und dem Kennzeichen von Lüdenscheid in einem Atemzug genannt zu werden.

    Ihr seht, ich bin gut erholt und rauflustig.

    da fällt mir ein ich muß zu Gericht.

  52. Ich bin zu blöd. Ich sehs ein.

    http://tinyurl.com/create.php

  53. Hihi. Der erste Link war besser.

  54. Das kommt davon, wenn man Urlaub macht. Erholung, haha. Das ist *nicht* unbedingt leistungsfördernd, HeinzGründel!

  55. Für “Kurzentschlossene”, es sind wohl in einer Schublade noch ein paar Karten für das Spiel gegen Real Madrid aufgetaucht:

    http://tinyurl.com/56mpt3

  56. OT.

    Köln, wie es singt und lacht oder wie das heißt (vorerst zumindest): Petit-Transfer vor Abschluss. Das nenne ich mal spektakulär. Respekt.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....el/381343/

  57. Zitat:

    “OT.

    Köln, wie es singt und lacht oder wie das heißt (vorerst zumindest): Petit-Transfer vor Abschluss. Das nenne ich mal spektakulär. Respekt.”

    Ob der Vertrag auch für die 2. Liga gilt? Ich seh’ ziemlich schwarz für den FC, da fehlt mir die Konstanz und das Teamgefüge.

  58. OT:

    Ist Petit nun 31 oder 32 Jahre alt? Beide Altersangaben in einem Artikel. Soviel zum Thema Recherche.

  59. Zurück zum Thema:

    Schön zu lesen:

    “Neben Pröll haben sich mit Habib Bellaid, Kreso Ljubicic, Benjamin Köhler und Alexander Krük vier weitere Profis im Kreise der Mannschaft zurückgemeldet. Unter Reha-Trainer Michael Fabacher schoben sie Sondereinheiten, während der übrige Teil der Mannschaft einen verschärften Waldlauf durchstehen musste. 8000 Meter rannten die Eintracht-Profis durch den Wald, eine Gruppe achtmal tausend Meter, eine andere, darunter jene Spieler, die wegen der EM später gekommen waren – also unter anderen Christoph Spycher, Martin Fenin und Ioannis Amanatidis – viermal zweitausend Meter.”

    In welcher Gruppe lief wohl Caio?

    Den kompletten Bericht findet Ihr hier:

    http://www.rhein-main.net/sixc.....5007109.de

  60. “In welcher Gruppe lief wohl Caio?”

    Laufgruppe Lippert Heller.

  61. Warum ist die FNP schön zu lesen? Verstehe ich nicht.

    PS: Vielen Dank für die Bilder. Caio ist zurück!

  62. Hoffentlich hat MP nicht zu früh mit dem Training be-

    gonnen! Es wäre tragisch, wenn da ein “Rückfall” kommt.

    Bei dem “Talent” der Eintrachtspieler für Verletzungen

    kann man nichts ausschließen!

  63. Caio war nie wirklich weg.

  64. Uhhhhh….8×1.000m das ist eine undankbare Einheit.

    Ekelig…

  65. Was sagt eigentlich the austrian gouverner zu dem Thema Caio?

    http://tinyurl.com/6hj88x

    OK, er hat wohl andere Probleme :-(

  66. @66:

    schon, aber wie schnell und mit welchem Puls laufen die das?

    ….würde ich gern ma wissen.

    Stefan, hast du zufällig auch mitgestoppt?

  67. Nein. Tut mir leid, ich war damit beschäftigt meine Tarnung zu sichern… ;)

  68. Albert C.

    “Schön zu lesen” bezog sich nur auf den ersten zitierten Satz.

    Für dich habe ich Gestern Abend noch auf einen interessanten Artikel hingewiesen.

    Ich schrieb:

    “@Albert C.

    Als bekennender Fan des UI Cups dürfte Dich die Kolumne “Abseits” brennend interessieren

    http://www.welt.de/sport/arti2....._nach.html

  69. ah verstehe, alle hände voll zu tun.

    aber das ist dir ja prächtig gelungen wie es scheint ;))

  70. Alles was ich sagen kann ist, dass wenn das wirklich jeweils 2.000 Meter waren … Respekt. Das war schon mehr als mein leichtes Traben beim 10 Kilometer Lauf. Und die Herren haben sich auch schnell erholt. Besonders Chris schien nicht mal zu schnaufen.

  71. gute erholungswerte sind die halbe miete, erfreulich !!!

    Apropos Tarnung:

    erinnert mich an Asterix als Legionär (glaub ich):

    “benehmt euch gefälligst wie pflanzen” – ” ich zittere ja schon wie espenlaub”

    ;-)

  72. Wenig Zeit, ich hab´ erst Bilder geguckt, dann geschrieben, dann den Rest gelesen (pfui!), aber schön, dass die Konkordanz zu verschiednen anderen Beiträgen klar erkennbar ist:

    @ Bilder

    Ach Stefan, so schöne Bilder!

    Schattiger Stadtwald, (weitgehend) entspannte Laufatmosphäre und dann diese herrliche Komplementärfarbendominanz! Da sind Skills gefragt, um solche Photographien anzufertigen!

    Wie aber sind diese Aufnahmen wirklich entstanden? Die Analyse von Kamerablickwinkel, Bildvorder- und hintergrund usw. führt meinen Freund, der Profiler ist, zu dem Schluss, dass Du Dir bei deinem Freund, der Ornithologe ist, ein Tarnnetz geliehen, es Dir über den Kopp gezogen und Dich in die Büsche verschlagen hast.

    Ansonsten:

    Bild 11/Profiling: Ama hat offensichtlich die Sorge, dass eine von der B-Zeitung gedungene Verkehrsteilnehmerin wieder so einen medienwirksamen Zwischenfall provozieren will.

    Und:

    So schön definierte Waden beim Käptn, der Mann ist fettfrei und topfit!

    Und: Was wir da unterm Hemd getragen, Sport-BH oder Messgerät? Für wen wäre was am nötigsten?

  73. Unter dem Hemd wird der Brustgurt getragen. Der ermittelt die Pulsfrequenz und gibt diese an die Uhr des Trägers weiter. Dort wird sie aufgezeichnet, und dann vom unbestechlichen Trainerteam ausgelesen und bewertet.

  74. Auch objektiv bewertet? Die Werte von Caio können doch nicht so schlecht sein, das sieht man doch auf den Bildern…;-)

  75. Natürlich objektiv. Es kann natürlich sein, dass sich bei Caio das gleiche Problem wie bei Demba Ba ergeben hat.

  76. “Als bekennender Fan des UI Cups dürfte Dich die Kolumne “Abseits” brennend interessieren

    welt.de/sport/arti2264065/Dem_UI-Cup_weint_ni…”

    Danke, Spessartadler. Das ist ja eine ziemlich gemeine Abrechnung mit dem UI-Cup (Döner-Cup nannte ihn Assauer), darüber hinaus eine arrogante deutsch-nationale, zumindest eine kerneuropäisch-christliche Perspektive auf internationalen Fußball. Wir und der schrottige, unbekannte Osten mit seinen dilletantischen Mannschaften. Und was die für kuriose Namen haben!

    Ach wie schön ist doch der Westerwald. Na ja…

    Wir werden den UI-Cup und die Aussicht auf den UEFA-Cup bestimmt noch vermissen, wenn wir über Jahre im grauen Mittelfeld gefangen sein sollten…

  77. Zitat:

    “Natürlich objektiv. Es kann natürlich sein, dass sich bei Caio das gleiche Problem wie bei “Demba Ba” ergeben hat.”

    Der Senegalese: „Ich habe trainiert, aber die Uhren-Batterien funktionierten nicht, auch wenn es keiner glaubt.“

    Yeah, das sind Ausreden, wie sie mir gefallen!

  78. Ausrede? Bitte! Das ist Fakt!

  79. Der Hund hat die Hausaufgaben gefressen. Da kann man halt nichts machen.

  80. Der Motor von meinem Fahrrad wollte heute nicht anspringen.

    Der Wecker hat verschlafen.

    Der Linienbusfahrer hat sich verfahren.

  81. Zitat:

    “Der Hund hat die Hausaufgaben gefressen. Da kann man halt nichts machen.”

    wenn der hund geschlungen hat ohne zu kauen, könnte man in den ersten 30min noch eine not-op versuchen… je nach nutze-schadens-analysewert

  82. Papier ist geduldig. Auch im Magen.

  83. Des iss mir hier alles viel zu sportlich, ich zünd mir jetzt ne Kippe an. Ich darf das, schliesslich ist das hier ne Einraumkneipe.

    Aber schöne Paparazzi-Bilder, Stefan, Danke. Russ wollte wohl nicht abgelichtet werden (Bild5) Oder er schaut gemeinsam mit Ina skeptisch hinter Caio her …

  84. @sgeghost

    “Russ wollte wohl nicht abgelichtet werden (Bild5) Oder er schaut gemeinsam mit Ina skeptisch hinter Caio her…”

    Ich tippe auf Ersteres. Denn er steht mit dem Rücken zur Laufstrecke. Nicht jeder der drei anwesenden Herren mit Kameras war so gut getarnt wie ich. ;)

  85. Albert C.

    Nix graue Maus und das noch auf Jahre hinaus. Für mich ist bzw. war die Eintracht ohnehin nie eine graue Maus, wie dies Fans anderer Vereine wahrnehmen steht natürlich auf einem anderen Blatt. Ich werde das Gefühl nicht los, dass die Eintracht AG das Establishment so langsam angreift.

    “Genworth Financial neuer Sponsor der Eintracht”

    „Beide Partner, Genworth und Eintracht Frankfurt, haben sich der Leistung auf höchstem Niveau verpflichtet. Sie streben nach einer führenden Position in ihrem jeweiligen Tätigkeitsfeld, erreichen ihre Ziele durch effizientes Teamwork – und beide spielen eine wichtige Rolle in Deutschlands Finanzmetropole Frankfurt“, so Ian Baker weiter.”

    http://www.eintracht.de/sponso.....les/24664/

  86. Hih, stelle mir gerade folgenden Dialog dazu vor:

    Russ: “Hey Ina, halt mir mal den Rücken frei, muss mir schnell die Schuhe binden”.

    Ina: “Klar, aber schau mal da hinter dem Busch …”

    Russ (genervt): “Nee oder ? Hier kann man aber auch nix unbemerkt machen”

    Ina (genervt): “Sayonara du da hinter dem Busch, fotografierst du eigentlich auch, wenn ich mal für kleine Jungs muss ?”

    Hinter dem Busch: “Wer ? Ich ? Achso, nö, keine Angst, mein Objektiv ist dafür zu unscharf”

    :-)

  87. Ich wiederhole einfach mal meine Frage von gestern: Walldorf jemand?

  88. Die Resonanz bleibt irgendwie gleich, oder? ;)

  89. Irgendwie ja… Hab aber eigentlich auch keine andere Reaktion erwartet. Testspiel vor den Toren Hoffenheims.

    Das ist doch kein Event!

  90. Aber schon mal eine wichtige Standort-Bestimmung. Also, Standort im Sinne von Standort, irgendwie.

  91. @90:

    Das kann ich mir nicht vorstellen. Onkel Dagobert lässt die Brüder an sein Geld?

    Oh Gottele, wo sammer denn :-)

    Andererseits hat unser Klub in Sachen Bauherrnmodelle eine gewisse Erfahrung!

  92. O.T.

    Ich finde es übrigens immer schön, wenn mir beim Aufruf der Eintracht-Heimatseite unsere Trainer in ihren kuscheligen Steppjacken ins Auge springen.Das ist der Jahreszeit und der Temperatur angemessen. Ein Sonderlob an den Bild-Redakteur der Heimatseite.

  93. Genworth hat früher Events mit Stefanie Graf gemacht. Und jetzt mit uns. Nicht schlecht, wir sind im erweiterten Glamourkreis angekommen…

    http://www.genworth.de/events/.....ow_de.html

    Genworth ist auch Sponsor der US-Serie The Apprentice, an American reality television show (mit Donald Trump):

    http://tinyurl.com/58proy

  94. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “http://www.genworth.de/events/genworth_proud_sponsor_of_children_for_tomorrow_de.html

    Genworth ist auch Sponsor der US-Serie The Apprentice, an American reality television show (mit Donald Trump):

    http://tinyurl.com/58proy

    Das ist doch die Show, bei der Trump sowas wie seinen Nachfolger sucht?

    Ich ahne schlimmes im DSF auf uns zukommen.

    “Frankfurt sucht den neuen Heribert”

    und dazwischen dauernd nackte Frauen zu sehen.

    Gut, dass ich keinen tefau habe

  95. @Alber

    Ich fand den Auftritt von Bruce Darnell (“Der Handtasche muss lebänderg sein, Baby”) bei der letztjährigen Saisoneröffnung schon sehr glamourös.

    Ich bin zufridde.

  96. Genworth – nanu, ist das der lang angekündigte Allrounder? Irgendwas scheine ich falsch verstanden zu haben. Klingt auf jeden Fall nach dicken Ärschen auf Business Seats.

  97. @97 Hubi

    “Das kann ich mir nicht vorstellen. Onkel Dagobert lässt die Brüder an sein Geld?”

    Wie kommst Du zu diesem Schluß? Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Eher das Gegenteil ist der Fall. Die bekommen den Zugriff auf den VIP-Bereich und wir die Kohle.

    “…die uns die Möglichkeit bietet, unsere Geschäftsbeziehungen zu pflegen, während wir dem Verein eine gewisse finanzielle Sicherheit geben“, erklärt Ian Baker…

    …Genworth Financial legt großen Wert auf die Business-to-Business Komponente, für welche die Eintracht mit ihren hochwertigen VIP-Bereichen einen idealen Rahmen bietet.”

  98. Mit “Business” dürfte es da kaum getan sein. Eher schon Loge.

  99. Was mich ein wenig irritiert ist dieser kleine Satz:

    “Beide Partner, Genworth und Eintracht Frankfurt, haben sich der Leistung auf höchstem Niveau verpflichtet.”

    Jetzt wo es keinen UI-Cup mehr gibt, heißt das was genau? Oder ist das nur eine Vertragsfloskel?

  100. @ 103 Spessartadler

    Du meinst also bei Onkel Dagobert ist nichts zu (finanz)optimieren? Dann bin ich sowas von ruhig jetzt :-)

  101. Da geht es ausschließlich um die Bestuhlung im Logen-Bereich, Alber.

  102. Nee, der Shalom spielt jetzt in Gladbach. Das ist auf dem Photo der FR heute deutlich zu sehen.

    Das wird sich noch rächen.

  103. Und wer testet die Bestuhlung im Logen-Bereich für uns? Unser eintrachtsnob! Wo ist der eigentlich?

  104. Ich selbst habe mir gestern Abend eine der Logen angeschaut. Kommt für mich nicht in Frage. Recht dunkles Holz, das macht mich depressiv.

  105. Irgendwie kommen mir bei Genworth ungute Assoziationen. Nicht, dass es sich hier um Boat People der Subprime Krise oder windige Erfinder mehr oder weniger strukturierter Anlagenprodukte handelt. Mir persönlich wäre der Allrounder lieber gewesen, als heiße Luft rund um die Verpachtung von (na gut, Stefan) Logen.

  106. Das war nicht in der Loge ,sondern wahrscheinlich bei Pietät Meyer.

    Die Mädels in der Steigenbergerloge bringen auch den depressivsten wieder auf Trab…

    Da kann gar nicht genug dunkles Holz dasein. Vor der der Loge

  107. @dkdone

    Was glaubst Du eigentlich, wer ihr seid? Das sind doch die Leute, denen die das Geld aus der Nase ziehen, damit jemand wie Du…

    Meine Güte!

  108. Irgendjemand muss doch in der internationalen Finanzmetropole Frankfurt noch Realist bleiben.

  109. @ HeinzGründel 113

    Ich beginne zu ahnen, woher der Ausdruck „Holz vor der Loge“ stammt…

  110. gentechnisch optimierte New Economists?

    Das ist wieder so eine Firma, bei der sich dem wirtschaftlichen Laien nicht erschliesst, was die eigentlich so tun. Webseite wie ein blog, aber mit Donald Trump und Ebby Thust zusammen ne Loge in (ich muss das in diesem Zusammenhang so formulieren. vorneweg also sorry ihr oldscholies!) der Commerzbankarena einsauen.

    Drama, Baby!

  111. Der einzig wahre LS

    Zitat:

    “OT:

    Ist Petit nun 31 oder 32 Jahre alt? Beide Altersangaben in einem Artikel. Soviel zum Thema Recherche.”

    Wenn ich gerufen werde komme ich natürlich und da ich der einzig wahre Recherchenkönig bin, erlaube ich mir aufzuklären: Petit ist am 25.9. 1976 geboren, also gerade noch 31.

    Jaja,wemm ich gebraucht werde bin ich halt da.

    DewLS

  112. „Beide Partner, Genworth und Eintracht Frankfurt, haben sich der Leistung auf höchstem Niveau verpflichtet. Sie streben nach einer führenden Position in ihrem jeweiligen Tätigkeitsfeld, erreichen ihre Ziele durch effizientes Teamwork – und beide spielen eine wichtige Rolle in Deutschlands Finanzmetropole Frankfurt“…

    „Genworth Financial legt großen Wert auf die Business-to-Business Komponente, für welche die Eintracht mit ihren hochwertigen VIP-Bereichen einen idealen Rahmen bietet. Die erstmalige Ausstrahlung von Werbespots im Business-Club zeigt zudem, dass unser Team für beide Partner maßgeschneiderte Lösungen entwickelt hat, die kreativ sind und absolut Erfolg versprechend für diese Kooperation.“

    Sind das nicht schöne Exemplare verbaler Inkontinenz?

  113. 119

    Im Rodgau gabs mal ein Liedchen darüber.

    Peinlich, peinlich, was soll man denn sagen

    Wenn man sich nichts zu sagen hat ?

    Dumme Antwort auf dämliche Fragen –

    Bei fuffzehn Stücker gibts Rabatt !

  114. “Das ist wieder so eine Firma, bei der sich dem wirtschaftlichen Laien nicht erschliesst, was die eigentlich so tun. “

    So geht es mir auch immer. Ich clicke auf den cleanen, leicht esoterisch enmutenden, häufig contentfreien Seitenoberflächen herum, möchte wissen, was die eigentlich so machen, halte dann nebenbei nach zinslosen Krediten Ausschau (um Spielertransfers zu verwirklichen natürlich nur), um wiederum nichts zu finden und die Seite schließlich wieder zu verlassen, so als wäre nichts gewesen…

  115. @Albert C. 121

    Ich sachs dir: Das alles zählt zu der schon lange in Gang befindlichen Invasion weißkrägiger WASP’s…

  116. Vielen Dank für Dein schlechtes Objektiv, das so schöne Bilder zaubert. Denk daran, manche Unterbelichtung lässt sich auch mit den besten Objektiven nicht mehr korrigieren.

    Vor allem Bild 4, auf denen unser griechischer Götterbote wehenden Haares seine Dynamik präsentiert, ist doch eine Inspiration für den Toski in uns!

    @Uhrenbatterien:

    Hauptsache is doch das man das Zebra mit der Hand gefangen hat. Um welche Uhrzeit das war ist doch völlig egal.

  117. “Sind das nicht schöne Exemplare verbaler Inkontinenz?”

    Meine Lieblingsschlgazeile auf Kicker.de kann da aber heuer auch mithalten.

    “Owomoyela: Heute Balltraining”

  118. Oh je, da habe ich aber eine Diskussion angezettelt. :-)

    Aber es geht weiter:

    “Der Frankfurter Fußballbundesligist vermeldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2008/09:”

    http://www.eintracht.de/sponso.....les/24667/

  119. “Official Supplier”… ist das sowas wie Hoflieferant der Königin von Britannien?

  120. Wenns Umfällt supporte derf, da kenne die Verantwortlische ruisch supplaie lasse.

    Unn von weesche Neuzugang. Iss dess jetz unsern Allrounder?

  121. @106 Hubi

    “Du meinst also bei Onkel Dagobert ist nichts zu (finanz)optimieren? Dann bin ich sowas von ruhig jetzt :-)”

    Der (HB) braucht des ned. HB ist bescheiden, ihm genügt ein guter Rotwein und viel (24 Stunden) Fußball und eine größere Wohnung hat er mittlerweile auch bezogen.

    Bräuchte er mehr Geld, wäre HB dem Ruf von Magath nach WOB gefolgt, oder?

    :-)

    @118 DewLS

    Danke für die Info! Also wird er erst am 25.September 32 Jahre alt, dann würde auch eine Angabe im Bericht reichen.

  122. Spessartadler

    Wennde in de Transfermarkt neigehst, gibbste im Suchfeld de Name vom Spieler ei, da kriehste alle Informatione.

  123. @126 Stefan

    So ähnlich. Diese Verbalakrobatik nimmt immer schlimmere Ausmaße an. Der gemeine Fan soll ja nicht verstehen was da gesagt werden soll, sondern er soll am besten offizielle Fanartikel kaufen und supporten. Das reicht vollkommen.

    Diskutieren und träumen darf er natürlich auch noch. Ist ja klar.

  124. Rudi Umfällt

    Ist mir schon klar. Mit meiner rhetorischen Frage wollte ich nur deutlich machen, dass man in einem Presseartikel keine unterschiedlichen Altersangaben machen sollte.

    So wie neulich der Stefan in gleicher Sache auf den Bildartikel verwies (Caio 21 und 22 Jahre alt).

  125. So, der “Donauradler” ( es fehlen noch Main, Tauber, Altmühl ) ist auch wieder online.

    Dieses Fotografenpack, lässt sich auch durch nix aufhalten, verfolgen die sportlichen Kicker in Paparazzi Manier sogar bis in den tiefsten Dschungel, nur um an die Bilderscher zu kommen.

    Dem Fotograf der Waldbilder aus diesem Beitrag soll ich noch schöne Grüße bestellen , von der Dame die in einer Stadt urlaubt die es nicht gibt.

  126. Danke, DrHammer. Aber Du musst zugeben: Wir waren nicht schlecht mit unserem Paparazzo-Mobil, oder? ;)

  127. Auf der Rückfahrt vom erfolgreichen Shooting

    http://de.youtube.com/watch?v=.....s9beJcaTXU

  128. Zitat:

    “Danke, DrHammer. Aber Du musst zugeben: Wir waren nicht schlecht mit unserem Paparazzo-Mobil, oder? ;)”

    Irgendwie voll organisiert dieses Pack, so als ob das von langer Hand geplant war, sogar der Wagen war voll auf Gelände tauglich.

    Übrigens ich wäre auch gerne dabei wenn es zum FC Hopp nach Mannem geht.

  129. @98 – Stefan

    … nun sind die Steppjacken weg und Attila (rechts im Bild) lächelt uns an

  130. Ich finde es toll dass man uns liest.

  131. “… nun sind die Steppjacken weg und Attila (rechts im Bild) lächelt uns an “

    Es scheint Leute zu geben, die hier im Blog kiebitzen. Lederhüte online?

  132. Seit ihr jetzt alle im Schwimmbad ?

    Also gut ,was haltet ihr den von der Prognose in der FR.

    1. xxx

    2 Werder (Passt)

    3 Wolfsburg (sehr gewagt)

    4 Schlacke

    5 VFBÄ ( glaube ich nicht, Stinkstiefelalarm)

    6 96 ( Forsell der Wunserstürmer, net wirklich)

    7.xxx

    8 xxx

    9 xxx

    10 xxx

    11 Hoppenheim ( realistisch)

    12 HahoHe ( Wundertüte!?)

    13 Bochum ( jo)

    14 Gladbach ( Ok)

    15 xxx ( Wenn ihr die Einracht da hintippt brenn ich euch die Bude ab, dann les ich lieber den Sundermann)

    16 Bielefeld ( Die sind fällig)

    17 KSC ( der Aderlaß war zu groß)

    18 Kölle ( Glaube ich nicht, – Überaschungsmannschaft)

  133. Bajramovic ist da.

  134. Wir diskutieren den Neuzugang, HeinzGründel!

  135. @untouchable

    Deshalb habe ich einen hochwertigen Artikel zum Thema verfasst. ;)

  136. Was soll das denn?

    Zlatan Bajramoviæ wurde in der vergangenen Woche in Berlin am Großzehengrundgelenk des rechten Fußes operiert und befindet sich bereits in der Reha in Frankfurt. „Bei erfolgreichem Heilungsverlauf kann er voraussichtlich in zehn bis zwölf Wochen das Mannschaftstraining wieder aufnehmen“, so Eintracht-Mannschaftsarzt Dr. Christoph Seeger.

  137. Zitat:

    “Wir diskutieren den Neuzugang, HeinzGründel!”

    Ich hab mir hier einen abgeledert um diese Wüste wiederzubeleben und die verpflichten in arglistiger Manier einen Invaliden.

  138. “„Bei erfolgreichem Heilungsverlauf kann er voraussichtlich in zehn bis zwölf Wochen das Mannschaftstraining wieder aufnehmen“”

    Dann passt er doch hervorragend in die Mannschaft. :-(

  139. Nochmal:

    Hier gibt es nichts zu sehen, meine Damen und Herren. Bitte gehen sie weiter. Vielen Dank.

  140. Mittelmaß.

    Da nemm ich doch lieber gar keinen. Unverständlich.

  141. Hier gibt es nichts mehr zu sehen, Heinz. Bitte auf der Startseite den neuen Beitrag kommentieren. DANKE!

  142. aufstellung: Lehmann – Ochs, russ, bellaid, steinhöfer – inamoto, Meier, toski, madavikia, Fink – heller

  143. @ 143 Heinz Gründel

    Zitat:

    Was soll das denn?

    Zlatan Bajramoviæ wurde in der vergangenen Woche in Berlin am Großzehengrundgelenk des rechten Fußes operiert und befindet sich bereits in der Reha in Frankfurt. „Bei erfolgreichem Heilungsverlauf kann er voraussichtlich in zehn bis zwölf Wochen das Mannschaftstraining wieder aufnehmen“, so Eintracht-Mannschaftsarzt Dr. Christoph Seeger.

    Das frage ich mich auch, wollte nicht FF einen torgefährlichen Allrounder. Dieser Name tauchte bereits

    öfter im BLOG auf und dies nicht gerade um Begeisterungs

    stürme hervorzurufen. Kranke hat die Eintracht genug – und dann einen Vertrag bis 2011. Was soll das?

    Schalke wird sich schon etwas dabei gedacht haben dem

    Spieler keinen neuen Vertrag zu geben. Sorry, nochmals

    ich versteh es nicht!

  144. 0:0 – sommerfussball. Meier als sturmspitze. Bellaid und inamoto mit zwei haarstraubenden Fehlern aus denen Chancen für Walldorf resultiertem. Bei ums Chancen durch meier, meier, steinhöfer und heller.

  145. Bajramovic wird der langgesuchte neuzugang im Winter. Dann hat er noch genug Zeit sich einzugewöhnen wenn uns Fink im Sommer richtung Schalke verläßt.

    Davon abgesehen: gähn – laues Spiel mit den besseren Chancen für walldorf. Lehmann kratzt einen Ball aus dem kreuzeck. Meier mit Oberschenkel Problemen raus, tsoumou rein. Ach ja, es steht noch 0:0.

  146. der hat den gebracht. Trotzdem, nach einem schweren Fehler von ochs im strafraum fällt das 1:0 für walldorf.

  147. Endstand 1:0

  148. ein anderer Stefan

    Gut damit wäre dann die obligatorische Vorbereitungsblamage und Meier-Verletzung auch erledigt. Auf manches ist eben doch Verlass, gerade bei der Eintracht…

  149. 1. Bayern

    2 Werder (Passt)

    3 Wolfsburg (sehr gewagt)

    4 Schlacke

    5 VFBÄ ( glaube ich nicht, Stinkstiefelalarm)

    6 96 ( Forsell der Wunserstürmer, net wirklich)

    7.HSV

    8 Aspirin-Schlucker

    9 BVB

    10 Frankfurt

    11 Hoppenheim ( realistisch)

    12 HahoHe ( Wundertüte!?)

    13 Bochum ( jo)

    14 Gladbach ( Ok)

    15 Cottbus ( Wenn ihr die Einracht da hintippt brenn ich euch die Bude ab, dann les ich lieber den Sundermann)

    16 Bielefeld ( Die sind fällig)

    17 KSC ( der Aderlaß war zu groß)

    18 Kölle ( Glaube ich nicht, – Überaschungsmannschaft)”

  150. @157

    das war für’n heinz gemeint ;)

    Ansonsten zu Bajramovic:

    10-12 Wochen beim Frankfurt Arzt wohl in der Vorrunde wird das nix mehr.

  151. 0:1 bei Astoria Knalldorf. Ich vermute es war kein

    Gegner auf “Augenhöhe”!Und AM zwickts im Knie.Mir

    fehlen die Worte!