Eintracht Frankfurt Vergebliches Warten

Foto: Stefan KriegerNur für die, die auf einen Beitrag warten: Kommt keiner. Was stünde schon groß drin? Gekas trifft nicht? Haben wir gesehen. Fährmann lässt blöd abklatschen? Haben wir gesehen. Ochs und Altintop als Flügelzange nicht gerade effektiv? Haben wir gesehen. Gegnerischer Torwart macht gegen die Eintracht ein klasse Spiel? Kennen wir. Fußball ist deshalb so ein beliebter Sport, weil das Spiel so einfach zu verstehen ist. Wer die meisten Tore schießt gewinnt. Wer am Ende der Saison die wenigsten Punkte hat steigt ab. Und dann geht alles von vorne los. Kapiert jeder Aff. Da gibt es nichts zu diskutieren. Und die Bilder sehen auch immer gleich aus. Nur die Farbe der Trikots variiert.

Schlagworte: ,

103 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. 4 Punkte Vorsprung, das müssen die annern Graupen erstmal aufholen. Morsche.

    Und meine Bayern-Tickets hab ich immer noch verfügbar.

  2. RememberingLastWinterEnding

    hab jetzt tatsächlich Bayern-Trikots gelesen!

    Naja, war spät gestern.

  3. RememberingLastWinterEnding

    ZITAT:

    ” Nur die Farbe der Trikots variiert. “

    Weiss.

    Die Farbe der Unschuld.

  4. Ich mag den Fussball !

  5. Ein wunderschönes einstelliges Guten Morgen!

  6. ich freue mich jetzt schon auf Samstag, wenn wir den Seppels die CL verhauen werden. YEAH!

  7. ZITAT:

    ” ich freue mich jetzt schon auf Samstag, wenn wir den Seppels die CL verhauen werden. YEAH! “

    Und ich so: YEAH.

    Und ich hab ne Karte. Dabbeldiedabbeldieduuuu

    Ich werde bei dem historischen Sieg dabei sein.

  8. Es wäre übrigens schön wenn man für die kommende Saison einen Torhüter wie Tom Starke verpflichten könnte. Ach ja, da die beiden Keeper stets dieselben Fehler machen wäre übrigens auch die Verpflichtung eines neuen Torwarttrainers. Ich geh am Donnerstag im Museum mal einen scouten…

  9. jetzt verzockt es der Sebastian auch noch

  10. Bitte hinter “Torwarttrainers” ein “anzuraten” einsetzen.

  11. Warum faustet er denn nicht? Was für eine Pfeife.

  12. Gude Morsche nachträglich,

    mit dem Eingangsbeitrag ist alles gesagt. Mein Hals ist nach dem abendlichen schauen der Fernsehbilder noch etwas dicker geworden. Aus der obersten Reihe des Gästeblocks habe ich den Abklatscher von RF gar nicht richtig gesehen.

    Allerdings fand ich das Konditionsproblem noch viel gravierender. Die waren ja so was von platt in HZ 2.

    Ratlos und zunehmend mutlos.

    Trotz allem noch einen, hoffentlich sonnigen, schönen Sonntag

  13. Ich hoffe mal Trainer und Mannschaft sind nicht so ratlos wie ich. Schön – vier Punkte Vorsprung. Da bleibt nur zu hoffen, dass Wob so weiterstolpert und sich die Bayern selbst zerlegen.

    Wie gehts denn dem Maik Franz?

  14. Wäre es beim 0:0 geblieben, wäre mein Frust (fast) genauso gewesen wie jetzt nach der Niederlage.

    Hinterher ist man ja imm schlauer, daher will ich mal eine taktische Variante ins Spiel bringen, wie das Spiel gestern hätte anders laufen können: Zur Halbzeit hätte man auf 4-4-2 umstellen sollen, die Divise ändern und auf 3 Punkte spielen. Die waren ja so verunsichert die Sinsheimer….. hätte, wenn, aber.

    Egal, so lange wir noch einen Polster haben und alles in der eigenen Hand haben, irgendwie werden wir das packen.

  15. ZITAT:

    ” Wie gehts denn dem Maik Franz? “

    Gute FRage. Der Hals über diese gelbe Karte hat sich bei mir immer noch nicht gegeben.

  16. ZITAT:

    ” 4 Punkte Vorsprung, das müssen die annern Graupen erstmal aufholen. Morsche.

    Und meine Bayern-Tickets hab ich immer noch verfügbar. “

    ich hätte da Interesse. Mein Neffe ist Bayern-Fan.

  17. in der Box überholt.

  18. Button ist lustig

  19. @ Boccia

    lothardombrowski at googlemail dot com

  20. ich gebe keine Tickets an Seppels ab. Lieber verbrenne ich sie am GD.

  21. ZITAT:

    ” Ich hoffe mal Trainer und Mannschaft sind nicht so ratlos wie ich. Schön – vier Punkte Vorsprung. Da bleibt nur zu hoffen, dass Wob so weiterstolpert und sich die Bayern selbst zerlegen.

    Wie gehts denn dem Maik Franz? “

    ….” sagte Franz, der gestern Abend noch zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gefahren wurde.”

  22. gekas raus. sofort. ich dachte immer fussball sei ein team sport.

  23. Kommentare 13-15:

    Ich fasse zusammen:

    Wenn man sein “Pulver” in den ersten 70 min. mit einer vehement vorgetragenen, jedoch durchschaubaren Taktik “verschießt” (Ergänze um “und dann ein Gegentor kassiert”), hat man mental und körperlich nichts mehr zuzusetzen.

    Es bleibt dann nur, auf weitere Aussetzer der direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt zu hoffen.

    Gegen (verunsicherte?) Mannschaften wie Hoffenheim, für die es um nichts mehr geht, müssen wir das Spiel machen (s.o.).

    DAS macht mir Hoffnung gegen die Bayern, Köln und (vielleicht bis dahin auch noch) den BVB.

    Jedenfalls wird es nicht langweilig :-I.

  24. ZITAT:

    ” Es wäre übrigens schön wenn man für die kommende Saison einen Torhüter wie Tom Starke verpflichten könnte. “

    Schau Dir mal die Tore an, die Starke letzten Spieltag kassiert hat.

  25. ZITAT:

    ” ich gebe keine Tickets an Seppels ab. Lieber verbrenne ich sie am GD. “

    auch gut, dann bekommt er eben meine DK und ich muss mir weder das eine noch das andere Elend ansehen.

  26. ich für meinen Teil könnte gut auf die Aufregung verzichten. Anspannung nach oben gerne, auf diesen Abstiegssch… habe ich irgendwie keine Lust mehr.

  27. ZITAT:

    “Allerdings fand ich das Konditionsproblem noch viel gravierender. Die waren ja so was von platt in HZ 2.

    Ratlos und zunehmend mutlos.

    Trotz allem noch einen, hoffentlich sonnigen, schönen Sonntag “

    Ich weiss nicht, ob das Konditionsprobleme oder Konzentrationsprobleme oder was auch immer sind. Aber auch mir ist aufgefallen, dass bereits einige Minuten vor dem Gegentor, unsere Speiler nur noch zugeschaut haben, insbesondere das Mittelfeld. Keine Aggressivität, viel zu weit vom Gegenspieler, so lädt man die Gegner zu schiessen ein. So Phasen darf man sich nicht erlauben. Passend dazu, der Torwartfehler.

  28. ZITAT:

    ” Warum faustet er denn nicht? Was für eine Pfeife. “

    Das wollte er eventuell. Der Ball drehte kurz vor ihm nach rechts weg und dann geht er irgendwo hin (siehe Starke bei Schweglerschuss). Mit Glück nach der Seite oder oben, mit Pech nach vorne.

  29. “Und die Bilder sehen auch immer gleich aus. Nur die Farbe der Trikots variiert. “

    einspruch!

    zumndest nicht die roundaboutbilder. da hast du immer besondere fotos dabei und auf die freue ich mich – gerade nach einer niederlage.

    und ja, ich bin im moment angefressen. ich war gestern so optimistisch. und dann irgendwann ab der ca. 70. minute dieses scheiß gefühl – hier geht nichts mehr. und dieses scheiß-gefühl werde ich im moment nicht los, wenn ich an die kommenden spiele denke.

    das war nicht nur die spielweise. es war auch wieder die haltung. kein aufbäumen, keine leidenschaft, wenig kampf. das ging sogar auf die ränge über. in den letzten 10 minuten hatte man teilweise das gefühl, man wohne einem geisterspiel bei. abstiegsgespenstisch.

  30. Die gelbe Karte gegen Maik Franz war der absolute Wahnsinn! Einfach unglaublich!

    Immerhin war der Sky-Reporter Pro Maik Franz. Laut seiner Statistik bekommt Maik für rund jedes zweite Foul eine gelbe Karte. Wahnsinnsquote.

    Mlapa hat Maik schon in der Hinrunde 3 Monate rausgetreten, mal sehen was jetzt noch dazu kommt.

    Gute Besserung!

  31. ZITAT:

    ” … einen Torhüter wie Tom Starke verpflichten …”

    Gut, im Vergleich mit unseren Abpatschern scheint jeder Torhüter begehrenswert.

    Aber Starke? Der hat nur deshalb gegen Gekas “geglänzt”, weil Gekas jedes verfickte Mal direkt auf den Torhüter gezielt hat.

    Der gute Tom kann sich ja nicht in Luft auflösen.

    Aber vernünftig abwehren kann er wenigstens.

    Jaja, Gekas, klasse Ballannahme und so, aber was nutzt das, wenn er danach nur auf den Mann schießt?

    Gekas, Altintop, Meier – alle auf die Tribüne für die restlichen drei Spiele.

    Dafür Fenin, Kittel und Caio rein. Oder irgendwen aus der Jugend, viel schlechter kann’s nicht sein.

  32. Gekas hat Erfahrung im Absteigen

  33. “Gekas, Altintop, Meier – alle auf die Tribüne für die restlichen drei Spiele.”

    Ich meine natürlich alle drei auf die Tribüne für die restlichen 4 Spiele.

    Und dann im Sommer verschenken.

  34. ZITAT:

    “Allerdings fand ich das Konditionsproblem noch viel gravierender. Die waren ja so was von platt in HZ 2.”

    Ja, wie schon die ganze Zeit. Die Gegentore fallen auch immer in der letzten Viertelstunde. Die Herrschaften sind aber auch schon nach den Trainings-Einheiten total platt, sie haben null Reserven. Da muß ein Grundaufbau her, der ist in so kurzer Zeit aber nicht mehr zu schaffen.

    Ich bin immer noch angefressen. Wünsche trotzdem einen schönen Sonntag. Wo ist eigentlich die versprochene Sonne? Die kann das Leid scheinbar auch nicht mehr sehen.

  35. Adler_verpflichtet

    Sorry, aber so langsam überkommt mich echt die nackte Angst angesichts dieser katastrophalen Situation. Wir befinden uns nämlich immer noch im freien Fall. Und das Restprogramm ist auch nicht so lustig.

    Ich vermute mittlerweile, daß das Team spielerisch so limitiert ist, daß ein anderes Spielsystem offenbar gar nicht möglich ist. Der Daum ist ja schließlich auch nicht auf der Nudelsuppe nach Frankfurt geschwommen.

    Was natürlich die Frage nach der Personalpolitik aufwerfen muss:

    Die Eintracht Frankfurt Fußball AG ist unter der Führung von Bruchhagen (ja, ich weiß: die Verdienste…..) zu einem Unternehmen mit der Arbeitsweise vergleichbar unseres Landratsamtes verkommen:

    Hach, wie schön gemütlich ist es hier. Renten- und Rund-um-sorglos-Verträge für die Beamten, Visionen sind fürn Arzt, Zementköpfe wo man hinguckt, und nach oben wollen wir sowieso nicht…..

    So sieht’s aus.

    Die Daum-Verpflichtung ist imho somit nichts mehr als ein strategisches Ablenkungsmanöver Bruchhagens gewesen, um sich selbst aus dem Focus der aufkommenden Kritik zu nehmen.

    Denn mittlerweile häufen sich seine Fehler in der Personal- und Transferpolitik gewaltig. Das fängt mit den Torleuten (und -s.o.- dem TW-Trainer) an und hört mit dem miserablen Scouting (bei dem Wort bekomme ich mittlerweile Würgereize) auf. Von den Verträgen für die kickende Belegschaft und der Kaderzusammenstellung brauche ich wohl nicht zu reden.

    So. Wie das zu ändern ist, weiß ich aber auch nicht. Ich wollte nur mal meinde Gedanken zum besten geben. Vielleicht stimmt mit hier ja jemand der erlesenen Leserschaft zu.

    Schönen Sonntag noch (ich weiß, das ist zynisch).

    Martin

  36. Bin hier die letzen Tage oder sogar Wochen kaum zum Schreiben gekommen, hab aber doch fast alles zumindest mal quergelesen und mir gestern wirklich Hoffnungen auf nen Dreier gemacht.

    Und nu?

    Seit der 80. Minute denk ich zum ersten Mal diese Saison, dass wir wirklich absteigen könnten…

    Vielleicht wacht die Mannschaft ja auch mal auf – in der ersten Halbzeit wars ja gar net so verkehrt, aber der letzte Zug zum Tor hat halt mal wieder gefehlt (seit wie lange eigentlich schon?), hatte ständig das Gefühl, dass 20 Meter vom Tor der Plan endet und nur noch die Unwissenheit wie man jetzt am besten weitermacht regiert.

  37. so, meine Bayern-Tickets sind vergeben, an “garantiert keine Seppels”, wie der Käufer verlautbart hat. Wehe wenn nicht, ich mache Fandaseinproben bei der Übergabe.

  38. Hoch und weit. Sonst nichts. Vermutlich kann die Mannschaft derzeit tatsächlich nichts Anderes. Kann gutgehen, solange Gekas trifft. Macht er im Moment aber nicht. So ein Spiel gegen die desinteressierten Schimmbadmaradonas muß man einfach gewinnen. Und wenn man die Chancen macht, tut man das auch.

    Dann der obligatorische Torwartfehler und die konditionelle Schwäche. Nach dem Gegentor hatte die Eintracht nichts mehr draufzupacken. Und bereits vor dem Gegentor stolperten Meier und Altintop nur noch lustlos durch’s Mittelfeld. Ich gehöre nicht zu den Dauerbashern, aber das gestern war unter aller Sau.

    Seit gestern ist die Abstiegsgefahr wieder da. Die erlösenden drei Punkte wollen und wollen einfach nicht kommen. Mit 36 auf der Habenseite wären wir fast durch. So wird das Köln-Spiel wohl das Endspiel. Und da reicht uns dann leider ein Unentschieden nicht mehr.

    Wunderheilung gibt’s von Daum offenbar keine.

  39. @ 37, haben andere schon seit Monaten gesagt und sind weggebissen worden. Die “Hauptblogger” haben ebend eine verzögerte Wahrnehmung!

  40. ZITAT:

    ” so, meine Bayern-Tickets sind vergeben, an “garantiert keine Seppels”, wie der Käufer verlautbart hat. Wehe wenn nicht, ich mache Fandaseinproben bei der Übergabe. “

    Hmmmm….

    ….da dürfte nach den gestern nach 17:30 im SGE-Forum getätigten Äusserungen und den dort neueröffneten freds Deine Zielgruppe überschaubar sein….

  41. Das Drama in bewegten Bildern jetzt im Gewinnspielsender.

    In Farbe – und bunt…

  42. Die Concorde war schön.

  43. @39 das wär sowieso ein spass geworden …ein bayernfan im block 31

  44. OT:

    hat es Sonne im Taunus?

  45. Abseits und Foul (!) war des Dreckstor halt auch noch.

    Kotz…

  46. @pia

    In Hoffenheim kannst Du keine “Drumrum-Bilder” machen. In Hoffenheim gibt es niemanden, den es lohnt abzulichten. In Hoffenheim, aber das weißt du ja, ist das Stadion genauso antiseptisch wie die gebügelten Schals, wie die Schilder auf denen steht, wann die Tore aufgemacht werden, wie einfach alles. Hoffenheim hat nichts, aber auch gar nichts mit Fußball zu tun. Da traut man sich ja nicht mal eine Kippe auf den Boden fallen zu lassen, weil gleich einer der Volunteers kommt und sie mit weißen Handschuhen wieder aufsammelt. Natürlich kackt der dich nicht mal an, sondern wünscht dir, dem Verursacher dieser unglaublichen Umweltverschmutzung, anschließend einen schönen Tag und ein gutes Spiel.

    Es. Ist. Zum. Kotzen.

    Allerdings bleiben die in der ersten Liga, garantiert.

  47. ZITAT:

    ” so, meine Bayern-Tickets sind vergeben, an “garantiert keine Seppels”, wie der Käufer verlautbart hat. Wehe wenn nicht, ich mache Fandaseinproben bei der Übergabe. “

    Isch abe gar keine Seppels als Freunde…

  48. ZITAT:

    ” Die Concorde war schön. “

    Das heißt “Der” und endet auf “ia”!

    Und Präsens bitte.

  49. ZITAT:

    ” … Es. Ist. Zum. Kotzen.”

    Kackvögel. Ein einziger riesiger Haufen eierloser Kackvögel.

  50. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Die Concorde war schön. “

    Das heißt “Der” und endet auf “ia”!

    Und Präsens bitte. “

    Gleich hebt er ab…:-))

  51. Da fällt mir ein: Ein schönes “Drumrum-Bild” habe ich. Aber das – und das müsst ihr mir glauben – will niemand sehen. Auch garantiert.

  52. @53

    jetzt machst du mich aber neugierig…

  53. Auch du willst das nicht sehen.

  54. @55

    jetzt machst du mich noch neugieriger …

    stichwort?

  55. @55

    Die besten Fans der Welt?

  56. Abgründe. Da kommt selbst eine Nikon an ihre Grenzen. So.

  57. Ich trete von meinem Amt des Tagessiegers zurück.

  58. ZITAT:

    ” Abgründe. Da kommt selbst eine Nikon an ihre Grenzen. So. “

    hhm. ich bin immer noch neugierig.

  59. Vllt. will die Mannschaft ja absteigen, denn wer zu viel Geld verdient muß auch mehr Steuern zahlen und Griechen zahlen nun mal nicht gerne Steuern.

    Aber die SGE steigt nicht ab, die Anderen sind nämlich noch schlechter zur Zeit.

  60. Die 1. Kneipe in der Nähe des Bahnhofs in Sinsheim hat _Samstags_ Ruhetag. Das habe ich so auch noch nicht gesehen.

  61. Pauli spielt gegen Bremen, Lautern, die Bayern und Mainz.

    Wolfsburg gegen Köln, Bremen, Lautern und Hopp.

    Meine Hoffnung, dass da keine 4 Punkte geholt werden hält sich in Grenzen.

  62. Sinsheim hat einen Bahnhof?

  63. Einen Hauptbahnhof.

  64. traber von daglfing

    Meine Güte, labert der Lattek einen Müll zusammen.

    Schick den doch mal einer ins Altersheim oder nach Malle.

  65. Wäre der Abstieg doch wenigstens schon besiegelt. Das Warten auf das Unvermeidliche ist das Schlimmste. Diese Mannschaft ist so schlecht.

  66. kein Kommentar, es ist alles gesagt!

  67. ZITAT:

    “Es. Ist. Zum. Kotzen.

    Allerdings bleiben die in der ersten Liga, garantiert. “

    Man müsste es irgendwie schaffen, solch unangenehme Gesellschaft zu vermeiden. Vorschläge?

  68. “Man müsste es irgendwie schaffen, solch unangenehme Gesellschaft zu vermeiden. Vorschläge? “

    Der naheliegenste Vorschlag ist keine Option.

  69. ZITAT:

    ” Wäre der Abstieg doch wenigstens schon besiegelt. “

    Welch ein Unfug.

  70. ZITAT:

    ” “Man müsste es irgendwie schaffen, solch unangenehme Gesellschaft zu vermeiden. Vorschläge? “

    Der naheliegenste Vorschlag ist keine Option. “

    eine option bedeutet ja eine wahlmöglichkeit. fragt sich, ob wir die noch haben.

  71. ZITAT:

    ” “Man müsste es irgendwie schaffen, solch unangenehme Gesellschaft zu vermeiden. Vorschläge? “

    Der naheliegenste Vorschlag ist keine Option. “

    Wenn ein Katz sich vor einer keine Option sieht, fängt sie an, sich hektisch das Fell zu lecken. Überschlagshandlung. Ich geh jetzt kochen.

  72. Kein Unfug, sondern Ende des Schmerzes.

    Tut mir Leid, ich sehe den Abstieg seit gestern einfach als unausweichlich an. Deshalb würde ich mir gern vier weitere Rasierklingenritte ersparen. Mir tut das gesundheitlich nicht gut, da kannstes mir wohl kaum verdenken ein Ende herbei zu sehnen.

  73. ZITAT:

    ” “Man müsste es irgendwie schaffen, solch unangenehme Gesellschaft zu vermeiden. Vorschläge? “

    Der naheliegenste Vorschlag ist keine Option. “

    Drüben haben sie schon ein paar ganz gute Ideen:

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f11761939

  74. ZITAT:

    “Tut mir Leid, ich sehe den Abstieg seit gestern einfach als unausweichlich an.”

    danke meiner ausgesuchten Höflichkeit schreibe ich nicht, was ich von so Hosenscheissern halte.

  75. Ich mag den Ösi. Ich mag ihn wirklich;)

  76. Ergebnistechnisch ist das gestern ja tatsächlich extrem suboptimal gelaufen… aber eigentlich wars doch kein schlechtes Spiel von uns. Klar, jetzt kommen wieder die “Hertha hat auch nie schlecht gespielt”-Unkenrufe, aber für mich ist entscheidend, dass ich in keinem der letzten vier Spiele einen Dreier ausschließen würde, solange die Mannschaft sich so anständig präsentiert.

    Zu Beginn/Mitte der Rückrunde hätte ich vor nem Spiel gegen die Bayern einfach nur gehofft, dass die Klatsche net zu hoch ausfällt. Jetzt glaub ich zumindest daran, dass eine Überraschung möglich ist.

    Und weil alle so auf Gekas rumhacken: Meier hätte in zwei Situationen (einmal übersieht er den völlig freistehenden Mitspieler am Fünfer, der nur noch hätte einschieben müssen und das andere mal hätte er den Ball ins leere Tor schießen können, wenn er halt net so ein Körper-Klaus wäre) für ein Tor sorgen können/müssen! Von dem beschissen platzierten Schuss nach dem Vorsah Fehler mal ganz abgesehen. Das hat mich wesentlich mehr aufgeregt als die vergebene Großchance von Gekas, der Junge hat nämlich im Gegensatz zu Meier schon richtig viel für die Eintracht geleistet diese Saison.

    Meier spielt schlecht wie eh und je und langsam wirds mal Zeit, dass er auch mal das entscheidende Tor macht oder den entscheidenden Pass spielt oder mal nicht das entscheidende Kopfballduell verliert!!! (Nicht nur) in dieser Hinsicht ist ihm Gekas nämlich meilenweit voraus!

  77. Ich sage nichts zu dem Spiel. Aber es sei mir erlaubt zu sagen, wie sehr es mich nervt, die schlechte Leistung eines Spielers damit relativieren zu wollen, das der andere Spieler ja noch viel beschissener war. Herr Lehrer, Herr Lehrer, ich weiß was!

    Sorry.

  78. CD muss diese Niederlage auf seine Kappe nehmen:

    Im Laufe der ersten HZ wurde völlig klar, dass man mit Mut zum offensiven Druck die drei Punkte aus Sinsheim mitnehmen würde. Statt aber in der Pause offensiver aufzustellen, hat CM viel zu lange bspw. den in HZ2 erschreckend schwachen Meier weiter kicken lassen. Spätestend in der 65. hätten zwei frische, offensiv ausgerichtete Leute kommen müssen. Statt dessen hat er erst reagiert, als das Kind bereits in den Brunnen gefallen war. CM hat viele bewirkt, wir haben besonders in HZ1 wieder eine anderen Mannschaft gesehen – aber dann hatte der Coach offensichtlich Angst vor der eigenen Courage. Schade, noch einen Big Point verschenkt. Jetzt ist bei dem Rstprogramm leider nur noch Rang 16 realistisch…

  79. Und mich nervts, wie hier immer wieder auf einem Spieler rumgehackt wird, ohne den wir schon jetzt keine Chance mehr auf den Klassenerhalt hätten.

    Das hat nix mit relativieren zu tun. Meier war einfach Scheiße, ohne jeden Vergleich zu irgendnem anderen Spieler. Und mir gehts einfach tierisch aufn Sack, dass diese Null Spiel für Spiel wieder ran darf, weil er halt im Training irgendwas zeigt, das er im Spiel eh niemals abrufen kann.

    Und den aufdringlichen Schüler Vergleich kannste dir in den Allerwertesten stecken, Stefan. Bin hier nicht, um irgendwem irgendwas zu beweisen, sondern um mich mit Gleichgesinnten über mein Lieblingshobby zu unterhalten. Und weil du hier in “da gibt es nichts zu diskutieren” Stimmung bist, muss das nicht für den Rest hier gelten.

  80. ZITAT:

    ” Und mich nervts, wie hier immer wieder auf einem Spieler rumgehackt wird, ohne den wir schon jetzt keine Chance mehr auf den Klassenerhalt hätten.”

    Ne, macht auch keinen Sinn. Das Problem ist das System – wie oft muss man das eigentlich noch sagen, bis es sich auch beim Trainerstab herumspricht? Gekas ist kein Drogba, der sich 1 gegen 1 auch mal durchtankt. Gekas ist ein Abstauber, der einen Sturmpartner braucht, den ihn füttert. So lange wir noch nicht mal gegen die Lustloskicker in Sinsheim den Mut zu einer offensiveren Aufstellung aufbringen, werden wir kein Spiel mehr gewinnen – so einfach ist das…

  81. Das war halt gestern wieder so ein Spiel. Da hätte man was holen müssen. Stattdessen wird dämlich verloren. So ist der Fussball…

    Alles ist noch drin. 4 Punkte Vorsprung. Warum sollte man gegen die Bayern nichts drin sein?

    Machen wir uns nix vor. Wenn der Klassenerhalt erreicht wird, dann nicht aus eigener Kraft, sondern aus der Schwäche der Konkurrenz. So what? Siehe Hannover und Nürnberg letzte Saison.

  82. Das allgemeine Geflenne und Rumgehacke in allen Foren nervt.

    Klar, die Entäuschung ist groß und die Lage ist alles andere als rosig.

    Ich würde vielleicht keine größeren Summen darauf wetten, dass die SGE die Klasse hält. Ich würde aber auch nicht darauf wetten, dass Sie absteigt.

    Denn es gibt durchaus Grund zur Hoffnung, dass sie es packt.

    Noch haben wir vier Punkte Vorsprung auf den 17. Die Punkte, die es braucht, um die Relegation zu erreichen, sollten wir holen können. Und gegen Bochum wären alles andere als chancenlos. Deren Heimspiel gegen Hertha war mehr als dürftig. Und von Herrn Korkmaz hat man da nichts gesehen.

    Ich habe gestern eine Mannschaft gesehen, die in den ersten vierzig Minuten die beste Leitung der Rückrunde gezeigt hat.

    Danach war im wahren Sinne des Wortes die Luft raus. Und das lag nicht an mangelndem Willen, diese kurrente Unterstellung gegenüber den Spielern iust schlichtweg ehrabscheiderisch (character assassination sagen die Amis dazu so schön).

    Das lag schlicht und ergreifend an mangelnder Fitness.

    Spätestens gestern müsste auch dem letzten klar geworden sein, dass die Mannschaft ein Konditionsproblem hat.

    Nach allem was man so liest, hat Daum das ja auch sofort erkannt, aber es dauert halt eine Weile, bis sein und Kochs Trainig da Wirkung zeigt. Daum soll ja auch genau deshalb intern das Erreichen des Relegationsplatzes und die Rettung über die Relegation als sein Ziel formuliert haben.

    Und vorher sollte man sich, wie ich finde, mit abschließenden Bewertungen der Mannschaft und des Trainers a la “nicht bundesligatauglich” und “Effekt verpufft” zurückhalten.

    Kurzfristig könnte man höchsten hier und da an Stellschräubchen drehen, um unser lahmendes Flügelspiel zu beleben

    Warum nicht wirklich einmal Jung und Ochs die Positionen tauschen lassen. Vielleicht findet Ochs bei Konzentration auf sein Kerngeschäft (Verteidigen) wieder halbwegs zu Form.

    Und alles was offensiv über rechts kam, kam gegen Bremen und Hoffenheim über Jung, der sowieso besser flanken kann.

    Links weiss ich nicht, ob man was machen kann. Altintop bringt zwar nach vorne nicht viel. Vor allem seine Alibiflanken in die ARme des gegnerischen Torwarts sind ein Ägernis. Warum versucht er nicht zu dribblen. Mehr als den Ball verlieren kann er da auch nicht.

    Aber mit Kittel LM und Köhler LV sind wir links glaube ich völlig offen.

    Ceterum censeo: http://www.youtube.com/watch?v.....OsDT5wb0nI

  83. ZITAT:

    “Wenn der Klassenerhalt erreicht wird, dann nicht aus eigener Kraft, sondern aus der Schwäche der Konkurrenz. So what? “

    Wir sind zu gut für den Nichtklassenerhalt. Das muss der Abstieg endlich mal begreifen.

  84. Nix gebrochen oder gerissen bei Franz. Immerhin.

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/34182/

    Hätte mir in der 2. HZ auch Fenin für Meier gewünscht. Aber eher aus einer unfundierten “da muss jetzt mal was passieren Haltung” heraus.

    Seinen Drehschuss fand ich übrigens gut.

  85. Ach übrigens.

    Mund abbuzze, weitermachen.

  86. ZITAT:

    ” Und mich nervts, wie hier immer wieder auf einem Spieler rumgehackt wird, ohne den wir schon jetzt keine Chance mehr auf den Klassenerhalt hätten.”

    Gut. Und ich behaupte wenn wir ohne Gekas gespielt hätten, hätten die anderen so vieleTore erzielt dass wir auf Platz sieben stünden. Nicht zu beweisen? Stimmt. Wie deine These auch.

    ” Meier war einfach Scheiße, ohne jeden Vergleich zu irgendnem anderen Spieler.

    Eben. Und warum wird dann der Vergleich herangezogen?

    Und den aufdringlichen Schüler Vergleich kannste dir in den Allerwertesten stecken, Stefan. Bin hier nicht, um irgendwem irgendwas zu beweisen, sondern um mich mit Gleichgesinnten über mein Lieblingshobby zu unterhalten. Und weil du hier in “da gibt es nichts zu diskutieren” Stimmung bist, muss das nicht für den Rest hier gelten. “

  87. ZITAT:

    ” Ach übrigens.

    Mund abbuzze, weitermachen. “

    Mit Ohren.

  88. Gut, dass die Großkopferten sich heute schon den Frust vom Leib ballern. 4:0 zur Halbzeit!

  89. Hage,

    De Bloggen geschlossen?

    ne ne ne ne ne ne de anderen Bloggen nutzen…..

  90. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ach übrigens.

    Mund abbuzze, weitermachen. “

    Mit Ohren. “

    Selber.

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12586591

  91. Wir haben keine konditionellen Probleme.

  92. Definiere mir mal Kondition. Geh nicht über Los, nimm das Buch in die Hand, dass ich dir gemailt habe. Lies es, versuche es zu verstehen… Vorher bist Du gar nicht satisfaktionsfähig, du provokanter Rundschau- Schmock.

  93. Ich definiere dir gar nix. Null. Nada. Ich guck hin und sehe. Das reicht mir.

  94. wo laufen sie denn, wo laufen sie denn?

    hier seid ihr also, da blogt mer sich beim neuen thread das herzbändel ab und ihr macht einfach beim aale weider…

  95. zieht den bayern die lederhose aus!

  96. sonntags sind die streams besser. fast wie richtiges fernsehen.

    enjoy!

  97. traber von daglfing

    Ist echt mal wieder klasse hier.

    Alle raus.weg.weg.weg.

    Da leg ich mich lieber wieder hin.

  98. Und um das zu sagen bist du aufgestanden? Respekt.