Schalke kommt Verschnupft

Thomas Schaaf. Foto: dpa.
Thomas Schaaf. Foto: dpa.

Samstags, 18.30 Uhr finde ich jetzt weniger prickelnd, ehrlich gesagt. Ok, allemal besser als das, was uns in Zukunft ins Haus steht, aber an diesem Wochenende? Denkt denn niemand an die Narren und Narrhalesen? Und ist das überhaupt richtig gegendert?

Schalke also. Ein Verein, der noch länger auf die Deutsche Meisterschaft wartet als der unsere. Wenn er auch in jüngerer Vergangenheit trotz allem ein wenig erfolgreicher war als die Eintracht. Diesen Schalkern, seit neuestem die Meister des gepflegten Catenaccio, will Eintracht Frankfurt um diese Uhrzeit am Faschingssamstag Paroli bieten. Ja, mehr noch, es soll mal wieder ein Sieg her.

Die Vorzeichen sind nicht so gut. Zambrano gesperrt, Anderson grippig, Hasebe hat Rücken. Da darf man gespannt sein, wie Thomas Schaaf aufstellen wird. Bleibt ja nicht mehr viel, gerade in der Innenverteidigung.

Welche personellen Sorgen sein Gegenüber Roberto Di Matteo hat, ist nicht überliefert. Ist aber im Moment auch noch egal, denn bis Samstag kann sich noch einiges ändern. Die Grippewelle ist da unerbittlich.

Narhallamarsch.

Schlagworte:

267 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Bedankt für die recht interessante Diskussion gestern. Zu der Beschallung in der NWK habe ich eine Anmerkung. Den oder die Capos versteht man kaum wenn diese ihre Kommandos brüllen. Und das im Block 43 ganz oben.

    Der Antrag der Bayern von dem hier die Rede war, dem geh ich mal nach.

    Mit dem letzten Aufgebot gegen S04? Haben wir nicht gerade solche Spiele stets gut absolviert. Ich ziehe eine Tippänderung in Erwägung.

    Weiterhin gute Besserung lieber Stefan und alle diewo auch darniederliegen. Petra erwähnte gestern bereits Ingwertee. Ich werfe noch ein Badewasser vom Huhn als Empfehlung hinterher. Mit Fenchel.

    Helau Frankfurt oder wie der Köllsche gerade zu mir meinte, Allaf.

  2. “Der Antrag der Bayern von dem hier die Rede war, dem geh ich mal nach. “

    Danke.

  3. Mit Medo und nem Megafon
    wird das was und klappt dann schon
    so wundert sich der Olaf Thon
    berichten bald FR und SPON

    Ein gar närrisches Spektakulum
    auch ohne Katz und diesen Flum
    Das Tor macht auf, die sind so dumm
    Wir nehmens doch nicht mehr krumm

    So geht er weiter dieser Trott
    Der neutrale Menschx findets flott
    Hier Applaus und ganz viel Spott
    und vorne hilft der Fußballgott

    EFC Baseler Nachtkappen

  4. nur so als Ergänzung – der Vorkreischer ist auch im 29-er zu hören. Soviel zu “im 35-er nimmer zu hören, sogar als Musiker”

  5. Oha, der MT2 ist Zeitungsleser.
    Wir sind die Ahnungslosen.
    Teile der Mannschaft wohl auch.
    Eintracht so offen…. wie seit 30 Jahren….
    Dummes Zeug? Nö.

    Helau.◆◇◆◇◆◇◆◇◆◇☆★☆◆◇

  6. Das die Augsburger 3-4 mal völlig frei vor Trapp waren hab ich also nur geträumt. Wir haben die immer wieder eingeholt. Is klar. Mich wundert allerdings nix mehr.

  7. Boccia, dein Beitrag zeigt, dass du keine Ahnung von Beschallung hast :)
    Die haben doch eine neue Kreischanlage. Die ist tatsächlich besser. Äh, leiser. Äh, nicht mehr so tönend. Was nix ändert. Man hört den trotzdem im 35er. Weiß ich, Heimvorteil und so.

  8. ZITAT:
    “Boccia, dein Beitrag zeigt, dass du keine Ahnung von Beschallung hast :)”

    ich habe von nix Ahnung, davon aber ne ganze Menge

  9. ZITAT:
    “ich habe von nix Ahnung, davon aber ne ganze Menge”

    Endlich stehts geschrieben.

  10. 1978. WM in Argentinien, es könnte Peru vs Schottland gewesen sein und ich google nicht weil es nichts zur Sache tut. Jedenfalls steht da einer die ganze Zeit mit dem Rücken zum Spielfeld und brüllt “Peru! Peru!” seine Landsleute an. Hab ich nicht verstanden, der sieht ja nix vom Spiel. Gladbachs Manolo mit seiner Blechtrommel, den hätte ich mal am liebsten vom Zaun gerissen. Voetbal Total aus den Niederlanden, gleich mehrere Kapellen dabei, die während des Spiels ihr Liedgut trällern. Und tausend andere Beispiele. Die Folklore vor dem Kick konnte ich immer gut nachvollziehen, aber meine Fresse, für den eigentlichen Sport interessieren die sich nicht wirklich, oder?

    Gut, schimpft mich sentimental, wenn ich mich daran erinnere, dass Eisenbach, Leut vom Fach, irgendwann mal die einzige Ablenkung war. Nennt mich einen betagten Romantiker, wenn ich mich an Zeiten erinnere, in denen der jeweilige Gegner samt Stadt in den Vorberichten im Europacup ausführlich vorgestellt wurden. Und zwar bei jedem Spiel, das die beiden Sender damals zeigen konnten.

    Ja, ich bin dann gerne alt, wenn ich mich an Stimmung erinnere, die 13.200 voller Inbrunst gegen Bochum oder Saarbrücken erzeugten. Denn das war Leidenschaft. Das war echt.

    Die Anlage mögen die wechseln oder gewechselt haben, mir kommt’s vor, dass alles bis nach -burg zu hören, wenn ich nicht selbst im Stadion sein kann.

    So, Opi nimmt jetzt seine Betablocker und gibt zurück in die Gegenwart.

  11. Wurde bestimmt schon diskutiert, kann aber leider nicht alles lesen. Kann es sein, dass der Kevin sich für den Peter ausgesprochen hat weil man ihm gesagt hat, wir können dir den guut dotierten Vertrag nur dann anbieten, wenn der Peter bleibt und wir dieses Genussschein-Dingens durchbekommen? Schließlich hieß es gestern, dass der erste Vertrag, der ein dadurch finanziertes Gehalt enthält, jener vom Kevin sei.

    Dagegen spricht, dass das Angebot schon länger vorlag, oder?

  12. Meine Wetterseite meldet für Samstag Abend 8 Grad (Plus). Denke darüber nach meinen Stimmungsboykott zu beenden.

  13. Dr. K, ich mach das “erst” knapp über 20 Jahre mit. Geht mir aber ähnlich. Du nennst es Leidenschaft, ich (wir, die wir zusammensitzen, so im Stadion) nannten es schon “sportbezogener / situationsbezogener Support”, genau das fehlt heute definitiv. Mir zumindest.

    Aber da sind wir doch wieder mitten in der allgemeinen Sport-Event-Oderwasweißichwas-Diskussion. Im alten G-Block war doch alles dabei, von 6 Jahren bis 99 Jahren Alter. Das brachte eine gesunde Mischung mit sich. Heute ist das doch unmöglich.

  14. Ich fand das alte Waldstadion und die triste Stimmung scheiße, die modernen Singspiele finde ich auch scheiße.

  15. Früher war alles besser. Selbst das Wetter. ;-)

  16. Oha, der MT2 teilt ja ganz schön aus. Erinnert ein bißchen an Skibbe, der auch ständig betonte, dass er doch bloß von alles mißverstanden werde und an sich ein klasse Trainer sei.

  17. Ja Korken, klar geht’s mir eigentlich primär darum, nicht und nie zu verstehen, dass ich einen Vorsänger brauche um meinen Verein anzufeuern. Und um einiges andere geht’s dabei sicherlich auch. Ich mag auch keine neue Schalalala-Diskussion beginnen. Vielleicht ist es einfach so, dass ich gerade sehr ausgeschlafen bin und trotzdem einfach nur noch müde, wenn ich abseits der Spiele auf diesen ganzen Kram schaue. Doch da bin ich ja nun wirklich nicht allein.

  18. alles = allen

  19. “Doch da bin ich ja nun wirklich nicht allein.”

    Nein, das bist du in der Tat nicht.

  20. ZITAT:
    “Ich fand das alte Waldstadion und die triste Stimmung scheiße, die modernen Singspiele finde ich auch scheiße.”

    Murmel, junger Padawan, über Stadien hab ich nix geschrieben. Und für Deine triste Stimmung bist … Oh fuck. Was soll denn das jetzt? Tatsächlich mal eine wichtige Mail im Postfach? Meine Güte, man kommt ja zu nix heute.

  21. Früher war auch alles scheiße!

    Das nenne ich eine gesunde Lebenseinstellung. Verhindert sie doch den ewig verklärten Blick zurück und stählt für eine hoffnungslose Zukunft.

  22. No future… Mal Sex Pistoles hören. Passt zur momentanen Stimmungslage. Den kalten Krieg haben wir ja auch wieder.

  23. Seit dem sie “Menschen mir Migrationshintergrund” genannt werden, finde ich Ausländer irgendwie komisch.

  24. ZITAT:
    “Früher war alles besser. Selbst das Wetter. ;-)”

    Das würde ich in dieser Allgemeinheit nicht unterschreiben..

    Also ich mein, Ratschläge a la ” Wie peitschen sie ihren Partner richtig” derzeit zu finden online Ausgaben von sogenannten Frauenzeitschriften gabs früher net.,
    Wir hatten ja früher nicht mal Peitschen. Da gehts de junge Leut doch viel besser ,oder.. Fürs quälende hatten wir ja nur die Eintracht

  25. “… ich bin ins Rettungsboot gefallen …” – eine der großartigsten Aussagen ever. Werde ich mir merken.

  26. Shades of schwarz-rot.

  27. Wundersam der MT2. Hat er sich das Torverhältnis nach 20 Spielen angeschaut 38:41. Kann aber nicht am Abwehrverhalten liegen, waren alles Standards, Ist klar.

    Dauer Singsang im Stadion brauche ich nicht. Was der Capo schreit hat ich noch nie verstanden. Da bin ich beim Dr. und bei Korken.

  28. Am End kickt ja aus der Not heraus der Flum und liefert ein grandioses Spiel. Ansonsten scheints bei den mauernden Schalkern ohnehin egal, wie mies wir defensiv agieren.

  29. ZITAT:
    “”… ich bin ins Rettungsboot gefallen …” – eine der großartigsten Aussagen ever. Werde ich mir merken.”

    Hat halt niemand geglaubt.

  30. Der MT2 spricht davon, dass es nicht leicht sei ein stringentes Defensivkonzept aufzubauen? Für ihn nicht. Richtig. Sieht man ja an den 41 Gegentoren.

    Gute Nacht.

  31. Wieso ist das eigentlich immer MT2 ? Ich komme da auf ganz andere Zahlen.

  32. Ich glaube an das Gute im Menschen und habe meine Tipp auf ein unfassbar langweiliges 0:0 geändert.

  33. ZITAT:
    “ZITAT:
    “”… ich bin ins Rettungsboot gefallen …” – eine der großartigsten Aussagen ever. Werde ich mir merken.”

    Hat halt niemand geglaubt.”

    Mir geht es um die konsequente Negierung der Realität. Wie wichtig ist dabei die Reaktion der verlogenen Welt?

  34. ZITAT:
    “Ich komme da auf ganz andere Zahlen.”

    Iudex non calculat. ;)

  35. Was n fieses Foto.
    Ach, und Dr.Kunter: du bist ein betagter Romantiker.

  36. erlaube mir anzumerken – Schaaf raus (so er das ganze ernst meint, das da in der Lügenpresse steht)! Er, der arme Unverstandene. Heul doch.

  37. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich komme da auf ganz andere Zahlen.”

    Iudex non calculat. ;)”

    Rechnen kann ich mit Sicherheit nicht, aber zählen

  38. ZITAT:
    “Der Antrag der Bayern von dem hier die Rede war, dem geh ich mal nach.”

    “Danke.”

    Nichts gefunden nach Internetrecherche (auch über Suchfunktion und entsprechende Parameter), weder auf der Homepage des FCB noch Newsletter (eines Bayern Kunden), etc..

    Einen Link beizufügen bei derartigen unglaublichen Behauptungen, wäre der Sache durchaus dienlich und ist total einfach, kann sogar ich und ich bin nur ein kleiner analoger Adler in einer digitalen Eintrachtwelt.

    Und falls die Beschallung in der NWK sich gebessert hat (Lautstärke, Akustik), dann tschulschung, hatte diese Säsong noch keine Gelegenheit vor Ort zugegen zu sein. Und was Block 30 damals angeht in den neunzigern, da bin ich ganz bei Korken (siehe 13) und Dr. Kunter (ff).

    Zurück zum Alaaf.

  39. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich komme da auf ganz andere Zahlen.”

    Iudex non calculat. ;)”

    Rechnen kann ich mit Sicherheit nicht, aber zählen”

    Der Begriff des Meistertrainer wurde erst in der Ära Veh eingeführt. Die vorherigen waren poppelige Übungsleiter

  40. Poppelige Übungsleiter? Muss ich mir merken.

    ZITAT:
    “Rechnen kann ich mit Sicherheit nicht, aber zählen”

    Das freut mich für dich. ;)

  41. “Nichts gefunden nach Internetrecherche (auch über Suchfunktion und entsprechende Parameter), weder auf der Homepage des FCB noch Newsletter (eines Bayern Kunden), etc..”

    Ich habe auch nichts finden können über so einen Antrag. Lediglich ein paar Vorfälle, die schon Jahre zurückliegen. Betrafen aber die Hertha.

  42. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich komme da auf ganz andere Zahlen.”

    Iudex non calculat. ;)”

    Rechnen kann ich mit Sicherheit nicht, aber zählen”

    Der Begriff des Meistertrainer wurde erst in der Ära Veh eingeführt. Die vorherigen waren poppelige Übungsleiter”

    wahlweise auch Hütchenaufsteller

  43. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich komme da auf ganz andere Zahlen.”

    Iudex non calculat. ;)”

    Rechnen kann ich mit Sicherheit nicht, aber zählen”

    Der Begriff des Meistertrainer wurde erst in der Ära Veh eingeführt. Die vorherigen waren poppelige Übungsleiter”

    wahlweise auch Hütchenaufsteller”

    Ich liebe Reihenzitate. ;)

  44. ZITAT:
    “Der Begriff des Meistertrainer wurde erst in der Ära Veh eingeführt”

    stimmt nicht so ganz, erstes Erwähnen schon unter Herrn Daum. Aber Mode wurde es dann erst für den, dessen Name nicht mehr genannt werden soll.

  45. Bei all diesen historischen Rückführungen sollte man langsam mal über ein Bloggpedia nachdenken. Zum Nachlesen.

  46. Dr. Kunter (Rom., betagt)

    Uff Korken, hatte glatt Blogpegida gelesen.

  47. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:

    Ich liebe Reihenzitate. ;)”

    pffffffffffffffffffffffffffffffff

  48. Erhöh’ mal deine Betablocker-Dosis. Nicht das der jetzt spontan entstandene Bluthochdruck dir was tut.

  49. pegida

    patriotische eintrachtler gegen irre defensiv ausrichtung

  50. Popelige Übungsleiter? Da gibts doch eigentlich nur einen und der war nie bei der SGE.
    http://www.mopo.de/image/view/.....neBild.jpg

  51. vicequestore patta

    Morsche,

    ist doch alles Dummes Zeuch hier. Wir haben eh keine Ahnung! Wir geistige Brandstifter, die die Journaille mit unseren fehlgeleiteten Interpretationen zu immer neuen, impertinenten und majetstätsbeleidigenden Fragen an den alleswissenden Hütchenaufsteller äh Meistertrainer 2 verleiten.

    Er mag ja recht haben, was die Gegentore im letzten Spiel betrifft, aber was habe nicht nur ich gegen Freiburg gesehen? Dieser [Edit: Schönes Wort, ich hab’s trotzdem gelöscht. Stefan] soll sich nach Bremen verpissen, wo er hergekommen ist. Braucht Oberneuland keinen neuen Übungsleiter?

    Warum habe ich schon wieder so eine Scheißlaune heute Morgen. Kann nur die grüne Bild mit ihrem Artikel dran schuld sein….

  52. Und bitte nicht den Trainerdarsteller vergessen.

  53. ZITAT:
    “Kann nur die grüne Bild mit ihrem Artikel dran schuld sein….”

    So fing es bei Skibbe doch auch an. Er erklärt das alle etwas falsches gesehen haben.

  54. Morsche
    ich find’ das gut, dass die für uns singen. Es wird eh viel zu wenig gemeinsam gesungen heutzutage.

  55. “Offense wins games, defense wins ̶c̶̶h̶̶a̶̶m̶̶p̶̶i̶̶o̶̶n̶̶s̶̶h̶̶i̶̶p̶̶s̶ Abstiege”

  56. ZITAT:
    “Popelige Übungsleiter? Da gibts doch eigentlich nur einen und der war nie bei der SGE.
    http://www.mopo.de/image/view/.....neBild.jpg

    http://t1.gstatic.com/images?q.....EhmnhAVHZw

  57. ZITAT:
    “”Offense wins games, defense wins ̶c̶̶h̶̶a̶̶m̶̶p̶̶i̶̶o̶̶n̶̶s̶̶h̶̶i̶̶p̶̶s̶ Abstiege””

    Kauf dir mal die FAZ von heute

  58. Samstag wird ganz einfach: So die Eintracht ohne Zambrano, Anderson und Hasebe aufläuft muss man vorne eben 5+ schießen. Fertig. Das ist doch mal ein klares Konzept.

  59. Ist das jetzt fix, dass der Hase nicht spielt?

  60. Nein, natürlich ist das nicht fix.

  61. Wie verkleidet ihr euch denn am Samstag?

  62. Ich komme nackt, wie immer.

  63. ZITAT:
    “Wie verkleidet ihr euch denn am Samstag?”

    Ich hab überlegt als Schalker zu gehen.

  64. Ich befürchte nur selbst wenn Hasebe spielt wird man mindestens 4 schießen müssen um zu gewinnen. Wenns nicht ein paar mal einschlagt bei Herrn Trapp käme das einem Wunder gleich, denn ich befürchte die stellen sich nicht so blöd an wie der FCA.

  65. „Sie sind lange nicht mehr so offensiv wie die letzten Jahre“, betonte Oczipka. „Das sieht fast schon aus wie Chelsea, als sie gegen die Bayern die Champions-League gewonnen haben.“ Der Londoner Trainer damals: Roberto di Matteo. Der heutige Schalke-Coach: Roberto di Matteo. Die Eintracht vertritt das Gegenmodell. „Wir“, sagte Oczipka und er klang fast ein bisschen stolz, „wir stehen für etwas anderes.“
    Schon wieder Oczipka, letztens andauernd Russ. Schaaf scheint immer einen zu bestimmen, den er nach vorne schickt.
    Die ersten 10 min. des Spiels klammert er aber aus. Bis zur Führung war Schalke ziemlich offensiv, war gut anzusehen. Dann italienisch zum einschlafen.

  66. Heinz, was vermeldet die FAZ denn heute Schönes?

  67. Irgendwie schade, dass der Lanig nicht mehr mitspielt.

    Und das würde so gehen. Kevin Prince B. foult den Lanig im Überschwang, der würde auf den Kevin Prince draufplumpsen….und Schlüsselbeinbruch!

    Aber dieser Möglichkeit hat sich Eintracht Frankfurt ja nun leider beschnitten…

  68. Dr. Kunter (Rom., betagt)

    ZITAT:
    “Wie verkleidet ihr euch denn am Samstag?”

    Als Sky-Zuschauer und Blog-Kommentator, der Isaradler bereits vor dem Anpfiff beipflichtet, dass die heute wieder echt eine richtige Scheisse zusammenkicken.

  69. ZITAT:
    “Heinz, was vermeldet die FAZ denn heute Schönes?”

    Die Anzahl der geschossenen Tore vermeidet den Abstieg… Schau dir mal unsere letzten beiden Abstiege an.
    Wenn vorne Flaute herrscht ist man reif.

  70. ZITAT:
    “”… ich bin ins Rettungsboot gefallen …” – eine der großartigsten Aussagen ever. Werde ich mir merken.”

    sorry für die späte frage, aber woher stammt das eigentlich?

  71. ZITAT:
    “sorry für die späte frage, aber woher stammt das eigentlich?”

    Costa Concordia (sic!)

  72. Sag ich doch, vorne immer eins mehr.

  73. Damals…als die Natter nicht mehr getroffen hatte…wars dann so.
    Die Karte AM14FG muss weiter stechen. Dann kannn eigentlich nichts mehr passieren.

  74. Costa Cordalis Concordia-Eagle.
    Wenn ich mir rein optisch dieses Duo vorstelle, weia.

  75. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wie verkleidet ihr euch denn am Samstag?”

    Ich hab überlegt als Schalker zu gehen.”

    Wenn du mal Seriös wirkend da hingehen würdest.

  76. @Heinz:
    Zustimmung. Ist aber auch ne Frage des Anspruchs bzw. der Zielsetzung.

    Will ich nur die Klasse halten, muss ich vorne Tore schiessen.
    Will ich oben mitspielen, muss ich vorne Tore schiessen und hinten verhindern.

    Die Anzahl der kassierten Gegentore dürfte für Meisterschaft, CL/El-Teilnahme eine nicht unerhebliche Rolle spielen.

  77. So, eben geht’s los mit der Weiberfassnacht. Seid froh, dass es das bei Euch in Frankfurt nicht gibt.

  78. Wenn das hinten so weitergeht muss AM14 FG aber mit großem Vorsprung Torschützenkönig werden.
    Von mir aus natürlich gerne.
    Was sagt Herr Ozcipka eigentlich wofür Eintracht steht, wenn Schalke für gut stehen und Spiele gewinnen steht?

  79. @77
    Natürlich.

  80. ZITAT:
    “So, eben geht’s los mit der Weiberfassnacht. Seid froh, dass es das bei Euch in Frankfurt nicht gibt.”

    Warum? https://images-mix.netdna-ssl......1d6734.jpg

  81. Den Lanig könnten wir jetzt echt gut gebrauchen.

  82. Jessas. Lese gerade in meinem elektronischen Postfach die Bedienungsanleitung für die Samstag-Abend-Waldstadion-Choreographie. Könnte was aussehen, wird aber komplex, vor allem nach dem 3. Bier.

  83. Vorwärts immer, rückwärts nimmer!
    Vorwärts, wenn´s nicht mehr weitergeht!

  84. ZITAT:
    “ZITAT:
    “sorry für die späte frage, aber woher stammt das eigentlich?”

    Costa Concordia (sic!)”

    bedankt, ei, das läßt dann ja auf ein gutes ende hoffen…

  85. Wie könnte denn die Aufstellung aussehen?

    Kittel für Stendera
    Medojevic für Hasebe
    Madlung für Anderson

    Trapp
    Chandler, Madlung, Russ, Oczipka
    Medojevic
    Aigner, Inui
    Kittel
    Seferovic, Meier

  86. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wie verkleidet ihr euch denn am Samstag?”

    Ich hab überlegt als Schalker zu gehen.”

    Blau sein hat was bei dem Spiel.

  87. ZITAT:
    “Damals…als die Natter nicht mehr getroffen hatte…wars dann so.
    Die Karte AM14FG muss weiter stechen. Dann kannn eigentlich nichts mehr passieren.”

    Bei dem offenen Scheunentor hinne wird Alex allein nicht reichen. Da sollte schon weiterhin auch Aigner treffen und Harris könnte auch mal wieder einnetzen…

  88. ZITAT:
    “Wie verkleidet ihr euch denn am Samstag?”

    Ich hab überlegt als Schalker zu gehen.”

    Blau sein hat was bei dem Spiel.”

    Dazu muss der Schlumpf sich aber net Verkleiden.

  89. “ZITAT:
    “Wie verkleidet ihr euch denn am Samstag?”

    Ich besorg mir einen Hermelinmantel und geh als Heinz.

  90. Besorg dir lieber mal ein großes Suspensorium , sonst kann das keiner zuordnen

  91. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    “Mit Medo und nem Megafon
    wird das was und klappt dann schon
    so wundert sich der Olaf Thon
    berichten bald FR und SPON

    Ein gar närrisches Spektakulum
    auch ohne Katz und diesen Flum
    Das Tor macht auf, die sind so dumm
    Wir nehmens doch nicht mehr krumm

    So geht er weiter dieser Trott
    Der neutrale Menschx findets flott
    Hier Applaus und ganz viel Spott
    und vorne hilft der Fußballgott

    EFC Baseler Nachtkappen”D

    Herrlich:-))

  92. O-Ton Bauamt Ingelheim, 10.00h am Telefon: “Bei uns erreichen Sie heute niemanden mehr, wir sind gleich alle auf einer Veranstaltung und morgen sind alle krank.”
    Konnte ich Euch nicht vorenthalten.

  93. ZITAT:
    “Jessas. Lese gerade in meinem elektronischen Postfach die Bedienungsanleitung für die Samstag-Abend-Waldstadion-Choreographie. Könnte was aussehen, wird aber komplex, vor allem nach dem 3. Bier.”

    muss man nüchtern sogar 2-3 mal lesen

  94. ZITAT:
    “Seid froh, dass es das bei Euch in Frankfurt nicht gibt.”

    Du hättest nur zu Hause bleiben müssen.

  95. Heute machen doch alle Rheinhessen “Homeoffice”, weil sie schon schwimmen müssten, um nach Frankfurt zu kommen.

  96. ZITAT:
    “Heute machen doch alle Rheinhessen “Homeoffice”, weil sie schon schwimmen müssten, um nach Frankfurt zu kommen.”

    Rischtisch

  97. “So, Opi nimmt jetzt seine Betablocker und gibt zurück in die Gegenwart.”

    So wird’s gemacht!

  98. Schöne Analyse der Schalker Spielweise
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  99. Ah, jetzt kommen andernorts wieder sämtliche Sachbearbeiter des Finanzamts Abteilung Umsatzsteuer A-M und Konsorten, die das ganze Jahr zum Lachen in den Keller gehen, aus ihren Löchern gekrochen und tun so als ob sie den Humor erfunden hätten. Zeit sich vor den faschistoiden Untoten wegzuschließen. Am siebten Tage werde ich frisch wie ein Frühlingsmorgen auferstehen und das Pack in ungebührlicher Lautstärke verhöhnen, wie den Rest des Jahres auch. Wenn ich hier welche finde.

  100. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    @16 Jim K
    Das wird – bei aller berechtigten Kritik zur Defensivtaktik – TS nicht gerecht. Skibbe war ab Winterpause 0,0 engagiert und hatte keinen wirklichen Plan, hat die Mannschaft treiben lassen, wie man es von Branco Zebec mit seiner Krankheit erwartet hätte. Das hätte eine gute Führung viel früher sehen und reglementieren müssen, sogar der Presse war das regelmäßige Zuspätkommen ja bekannt.

    Meine Meinung ist, dass sich das Trainerteam zu viel “Kopf” um Details macht und dabei u.a. das Verhalten im Rückwärtsgang auf den verschiedenen Positionen zu wenig trainieren. Wehren muss er sich, weil wenn er nichts sagt, wir und die Ahnungslosen schreiben, “dem ist das sch… egal o.ä.” Sicher für mich ist, dass diese Defensivfehler und die Diskussion um TS ablenken von bisherigen Einkauffehlern wie Medo, Katze. Bei Chandler bin ich noch nicht so weit zum Urteilen… Irgendwie können wir immer noch nicht gut “Geld in die Hand nehmen”…

    Und nun Helau aus Hamburg, am SA-Abend wird auch hier kräftig Fassenacht gefeiert, ach ohne Costa C Kostüme

  101. ZITAT:
    “Schöne Analyse der Schalker Spielweise
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Das ist ja eklig… Sowas finden nur geborene Verteidiger gut

  102. @Isar

    Die lustigen Weiber aufm Viktualienmarkt dürften doch deine Kragenweite sein.

  103. Schulschung

  104. ZITAT:
    “Schulschung”

    Wenn das 0:1 ausgeht setzt es was.

  105. Weil ich die Botschaft überbracht habe?

  106. @101 soll das heißen die gewinnen einfach humorlos 1 oder 2 zu null nach komplexer Choreo der besten Fans der Welt?
    Nach so ner Choreo spielt das Spiel eh keine Rolle mehr. Da ist neunzig Minuten selbstfeiern angesagt.

  107. ZITAT:
    “Weil ich die Botschaft überbracht habe?”

    Nach gutem alten Brauch

  108. “Die lustigen Weiber aufm Viktualienmarkt dürften doch deine Kragenweite sein.”

    Marketenderinnen. Bewerbung nur mit Bild.

  109. @103: Mein Punkt war nicht das Engagement von Skibbe vs. Schaaf, sondern die ewige Leier vom “Ihr versteht mich (mein System) einfach nicht und behandelt mich daher ungerecht”.

    Schaafs Aussagen “Das ist alles dummes Zeug” und “Das sind dann Ahnungslose” finde ich schon starken Tobak angesichts der 41 Gegentore in 20 Spielen. Ist ja nicht so, dass es in Bremen so wunderbar geklappt hat mit seiner Defensivtaktik und es nur noch eine Frage der Zeit sei, bis sein überlegenes Konzept endlich Spielern, Fans und Schmierfinken einleuchten müsse.

    Mir geben seine Aussagen schon ziemlich zu denken. Fast klingt es zwischen den Zeilen so, als erreiche er die Mannschaft nicht mehr bzw. immer noch nicht. Die Spieler bemängeln ja selbst die zu großen Abstände.

  110. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    Mal was neben dem Helau: hätte AV mit dem auch ein Problem gehabt?
    http://www.fnp.de/sport/eintra.....85,1260178

  111. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    “@103: Mein Punkt war nicht das Engagement von Skibbe vs. Schaaf, sondern die ewige Leier vom “Ihr versteht mich (mein System) einfach nicht und behandelt mich daher ungerecht”.

    Schaafs Aussagen “Das ist alles dummes Zeug” und “Das sind dann Ahnungslose” finde ich schon starken Tobak angesichts der 41 Gegentore in 20 Spielen. Ist ja nicht so, dass es in Bremen so wunderbar geklappt hat mit seiner Defensivtaktik und es nur noch eine Frage der Zeit sei, bis sein überlegenes Konzept endlich Spielern, Fans und Schmierfinken einleuchten müsse.

    Mir geben seine Aussagen schon ziemlich zu denken. Fast klingt es zwischen den Zeilen so, als erreiche er die Mannschaft nicht mehr bzw. immer noch nicht. Die Spieler bemängeln ja selbst die zu großen Abstände.”

    Ok! Mit dem nicht Erreichen kann ich was mit anfangen, zumindest Platz 13-24 im Kader ist neben den Kinsombis schon weiter weg von ihm, … Aber irgendwie müssen die ja spüren, dass er volle Rückendeckung von ” oben” – wer auch immer – hat, sonst würden die doch mal motzen. Oder kann das die Generation nicht? Oder fehlen auch dafür Sprachkenntnisse:-))

  112. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Schöne Analyse der Schalker Spielweise
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Das ist ja eklig… Sowas finden nur geborene Verteidiger gut”

    Ich finde das gut. So würde ich auch spielen lassen.

  113. Ich würde lieber Kinsombi mal auf seiner Stammposition ausprobieren, als MadLung zu vertrauen.

  114. In Mainz wird gelacht, da wird sich gefreut. Und bei uns? Tristesse.

  115. “Markus Jestaedt”. Ist das der, den wo Veh damals partout nicht wollte?

  116. ZITAT:
    “”Markus Jestaedt”. Ist das der, den wo Veh damals partout nicht wollte?”

    Nein. Das war Oliver Forster.

  117. ZITAT:
    “”Markus Jestaedt”. Ist das der, den wo Veh damals partout nicht wollte?”

    Nein.

  118. Euch haben sie doch die Krawatten gekürzt.

  119. Die Krawalle gekürzt?

  120. Krawatte nur auf Beerdigungen und Hochzeiten

  121. hmmm also wenn Di Matteo tatsächlich schafft, dass Schalke dauerhaft so konzentriert in der Defensive steht wie Chelsea dereinst in Minga, dann hat er in meinen Augen doch einiges an TrainerRespekt bei mir gewonnen.

    Defensive ist nämlich gar nicht so einfach finde ich.

    nach dem Finale dahoam, krischen ja die Bayernanhänger : Sauerei ! die stehen ja nur hinten drin ! Das ist doch kein Fussball, das kann ja jeder..WIR waren die bessere Mannschaft.

    in meinen Augen ist das Quatsch.
    über 90+X Minuten so konzentriert in der Verteidigung zu stehen und einen spielerisch sehr starken Gegner dauerhaft an der eigenen Strafraumgrenze zu halten, erfordert doch ein absolutes Höchstmaß an Konzentration.
    Wenn du dauerhaft nach vorne spielst kannst du dir mal einen Fehlpass leisten, ein verlorenes Laufduell fällt auch nicht zwingend sofort ins Gewicht.

    Dass Chelsea, dann…….als sie in Rückstand geraten waren, sofort ein Tor macht……..Donnerwetter dachte ich…..EIS.KALT ! Auch wenn es nicht schön anzusehen war, aber für mich war Chelsea in diesem Finale die KLAR bessere Mannschaft, denn sie haben Bayern nach Belieben beherrscht. Dazu gehört eben auch, den Gegner mal kommen zu lassen, die spielen sich dann ne Wolf aber beissen sich an einer Fort Knox-Defensive die Zähne aus. Sobald es dann mal nötig ist ein Tor zu schiessen, ist man da und netzt trocken ein.

    Den Italienern wurde ja auch immer dieses destruktive Spiel vorgeworfen, und was hab ich schon über Pippo Inzaghi geflucht ? aber letzten Endes musste ich mir eingestehen, dass das durchaus eine unheimlich Qualität ist, so zu spielen. Nicht schön, aber erfolgsorientiert.

    Nun habe ich die letzten Schalke-Spiele nicht verfolgt und ein Choupo-Moting ist sicher auch kein Drogba, aber sollte Di Matteos Konzept aufgehen, sehe ich schwarz für unsere offensiv-orientierte Mannschaft.

    mit 9 Mann hinten drin stehen ist eine Sache, aber gegen einen Gegner der eine gewisse Klasse mitbringt, hälst du das als Durchschnittsverein auch nicht lange durch… siehe alle Gegner der Bayern zwischen 1998 und 2009
    Es fordert schon eine konzentrative Höchstleistung und taktisch überragend geschulte Spieler, so ein Konzept bis zum Ende durchzuziehen.

  122. ZITAT:
    “Ja und Nein.”

    hihi

  123. Jestaedt kennt man aber, zumindest von der Stimme her (kleine Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?.....sdE0S7Ghl4 aber Achtung: Spielbericht Lautern-Köln)….

    Wieso braucht man aber jetzt eigtl noch jemanden für die Abteilung?

  124. Gute Frage.

  125. Der Krieger schwätzt sich heut gerade wieder einen ab.

  126. ZITAT:
    “Der Krieger schwätzt sich heut gerade wieder einen ab.”

    Vom Lachen aus dem Keller hoch gekommen?

  127. Bestimmt genussscheinfinanziert.

  128. “In Anbetracht der Anforderungen und Erweiterungen im medialen Bereich freuen wir uns in Markus Jestaedt einen Koordinator gefunden zu haben, der den bestehenden und kommenden Aufgaben von Eintracht Frankfurt gerecht wird“, sagte der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen.

  129. Kommende Aufgaben!

  130. Net schwätze..machen.
    Ich hätte ja den Krieger genommen.
    Der beherrscht es alles in zwei Worten zu sagen.
    Das reicht.

  131. Ah, jetzt verstehe ich:
    ” spricht 7 Sprachen fließend” ist der Schlüssel. Der kann dann mit dem Investor genauso wie mit der internationalen Presse, wenn wir erstmal ein Spitzenteam sind und einen Chinesen verpflichtet haben…..

  132. Deshalb hat mich keiner gefragt. Die Sprachbarriere.

  133. ZITAT:
    “Kommende Aufgaben!”

    Den Trainerwechsel medial begleiten?

  134. Hoffentlich wurde Schaaf vorher gefragt.

  135. Es wird viel zu kommunizieren geben, lese ich daraus.

  136. ZITAT:
    “Schöne Analyse der Schalker Spielweise
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Du findest doch alles schön, was in der Fr steht !

  137. Aufgaben gerecht zu werden. Darum geht es doch, Herrschaften. Nicht um Erfolge, übertroffene Erwartungen, Neue Wege, Exzellenz.

    Aufgaben gerecht zu werden.

    http://www.webcountdown.de/?c=.....1467331200

  138. Das ist doch alles dummes Zeug !

  139. Sieben Sprachen? Und dann fällt dem nur ein Job bei der Eintracht ein?

  140. Der wird schnell merken, daß hier nur eine Sprache gesprochen wird.

  141. Vi har ingen penge

    We hebben geen geld

    Non abbiamo soldi

    Biz para yok

    Nemáme peníze

    Nincs pénzünk

    Nós não temos dinheiro

  142. Kann er denn auch Tschechisch?

  143. ZITAT:
    “Hoffentlich wurde Schaaf vorher gefragt.”

    Hoffentlich nicht. Aber den Gefallen eines Rücktritts tut er einem ja so oder so nicht….

  144. @155
    Sitzen 2 Ostfriesen (Bremer) vorm Haus. Hält ein Cabrio. Der Fahrer fragt: wo geht’s zum Strand? Schweigen.
    Ou est la plage? Schweigen. Where is the beach? Schweigen. A la spiaggia? Die beiden Bremer sehen sich schweigend an. Der Mann fährt weiter.
    Sagt der eine Bremer: Mann konnte der viele Sprachen. Sagt der andere: Und was hats genutzt?

  145. Apropos Keller …

  146. ZITAT:
    “Apropos Keller …”

    Geht der nach Leipzig?

  147. http://www.sportschau.de/fussb.....rt100.html

    Alles supi. Nix zu aufregen. Oder doch?:-)

  148. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Apropos Keller …”

    Geht der nach Leipzig?”

    Zum Lachen?

  149. Ein Keller gräbt zum Lachen eine Grube. Im Keller.

  150. ZITAT:
    “http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/finanzen-eintracht-frankfurt100.html

    Alles supi. Nix zu aufregen. Oder doch?:-)”

    Das Finazgebahren ist jedenfalls nicht die größte Schwachstelle.

  151. Zitat: Längst überwunden sind die Zeiten, als sich die Eintracht mit Besserwissern, Fantasten und Tagträumern umgab und Geld ausgab, das gar nicht vorhanden war. (www.sportschau.de)
    Meinen die uns?
    Hat dieser Blog mal die Eintracht umgeben?

  152. Mer losse uns nitt treibe. Nicht von alten Weibern, nicht vom Lord und nicht von den Öffnungszeiten der Sparkasse Gütersloh.

    Alaaf! (Hat ja auch schon der Mielke gesagt)

  153. ZITAT:
    “Mer losse uns nitt treibe. Nicht von alten Weibern, nicht vom Lord und nicht von den Öffnungszeiten der Sparkasse Gütersloh.

    Alaaf! (Hat ja auch schon der Mielke gesagt)”

    Prost Prost Prösterchen….im Schnaps ist Medizin

  154. Geht der Lord wieder als Streichholz zum Karneval?

  155. ZITAT:
    “Geht der Lord wieder als Streichholz zum Karneval?”

    Der hat mit Sicherheit kein rotes Köpfchen. Nie!

  156. Das ist offensichtlich auf den zunehmenden Grad der Alkoholisierung zurückzuführen. Ich erwarte noch ein paar Brüller im Laufe des Tages.

  157. Kommt Bruchhagen mit der Meisterschale zum Arzt.

  158. Eintracht Catalunya

    “Effizienz steht über alles.”

    Als Hesse kann ich mir da ja nie sicher sein, aber, FR-Journalisten, ist da im Schalke-Artikel nicht was mit den Faellen danebengegangen?

    Mit grammatikalischem Gruß!

  159. Sagt der Arzt: Herr Bruchhagen, Sie haben Visionen. Gut, dass sie da sind.

  160. Der Baseler Platz ist auch schon voll.

  161. ZITAT:
    “Das ist offensichtlich auf den zunehmenden Grad der Alkoholisierung zurückzuführen. Ich erwarte noch ein paar Brüller im Laufe des Tages.”

    Tiger Woods macht eine Pause vom Golf.

  162. Fragt der Lehrer das Fritzchen

    ” Fritzchen was stellst Du dir unter einer Brücke vor?”

    Sagt das Fritzchen..

    “Wasser, Herr Lehrer”

    So …und nun kommt IHR

  163. Welche Nationalität hat der Weihnachtsmann? – Nordpole.

  164. Ich bin ja eher so der Typ nüchterner Analytiker, aber wenn etwas wirklich lustig ist schmunzel ich gern einmal.

  165. ZITAT:
    “Sagt der Arzt: Herr Bruchhagen, Sie haben Visionen. Gut, dass sie da sind.”

    Mööööööp

  166. Was sagt man von einem Spanner, der gestorben ist? Der ist weg vom Fenster.

  167. Aus der Reihe “alt, aber… eigentlich nur alt”:

    “Herr Doktor, ich kriege meine Vorhaut nicht zurück…” – “Na, aber sowas verleiht man ja auch nicht!”

    “Herr Doktor, ich hab nen Knoten in der Brust!” – “Hä? Wer macht denn sowas??”

    TäTäää TäTäää TäTäää

  168. Das fasst die Blogarbeit der letzten neun Jahre zusammen. Danke, Leute.

  169. Eigentlich fasst es das “Jessas” (hingehaucht oder wahlweise ausgespien) doch alleine schon zusammen, oder?

  170. Sitzen ein Deutscher, ein Österreicher, eine Nonne und eine junge Frau in einem Zugabteil. Der Zug fährt schließlich durch einen Tunnel und es wird stockdunkel. Plötzlich hört man ein Klatschen und einen Schmerzenslaut. Es wird wieder hell. Alle sitzen auf ihren Plätzen und der Österreicher hält sich eine gerötete Wange. Die Nonne denkt: “Typisch Mann! Stürzt sich bei der erstbesten Gelegenheit auf eine junge Frau!” Die junge Frau denkt: “So ein Perversling! Vergreift sich glatt an einer Nonne!” Der Deutsche denkt: “Und beim nächsten Tunnel schlag ich dem blöden Schluchtenkacker die Zähne ein!”

  171. Was ist der Unterschied zwischen einer Geige?

    Je hudi, Me nuhin.

  172. Darf ich mal dazwischen?
    Weltpresse Photo des Jahres, Sport. Verdient.
    http://www.worldpressphoto.org.....category=2

  173. ZITAT:
    “Verdient.”

    Aber so was von.

  174. So geh´n die Gauchos……………

  175. ZITAT:
    “So geh´n die Gauchos……………”

    Das war, wie soll ich sagen, überflüssig?

  176. ZITAT:
    “ZITAT:
    “So geh´n die Gauchos……………”

    Das war, wie soll ich sagen, überflüssig?”

    Ich habe gelacht.

  177. So unterschiedlich sind die Leute, nicht wahr?

  178. ZITAT:
    “ZITAT:
    “So geh´n die Gauchos……………”

    Das war, wie soll ich sagen, überflüssig?”

    Ist mir Kleingeist bei dem Weltpressefoto so eingefallen.

  179. “Nimm ihn in den Mund!”

    “Aber ich bin doch keine Nutte!”

    “Ich kaufe dir neue Schuhe!”

    “Gröffe sieebenunfdreifig!”

  180. Dieser tragische Blick, dessen majestätische Erhabenheit hierzulande gerne mal mit “Lebbe geht weida” entweiht wird, anstatt einfach mal die Fresse zu halten.

  181. Betraf @ 195

  182. Mir wär Robben auf dem Foto noch lieber gewesen.

  183. Laut Bild Twitter fällt Bamba gegen Schalke aus, schwere Erkältung.

  184. Aus dem Forum:

    Fanaticjan / Heute 10:35

    es geht schon wieder los..(wenn es denn überhaupt mal aufgehört hat.)

    ich habe so die schnauze voll von der FR. Was dei sich immer erlaubt. Die sind nur am schlecht reden.
    Ich weiss gar nicht was die wollen. Wir stehen auf dem 9. Platz und alles ist okay. Mit viel glück kann man mal oben rein stossen, aber normal stehen wir da wo wir hingehören.
    ich hab gestern lange nachgedacht und hab überlegt mit welchem trainer wir besser stehen könnten/würden bis auf favre vielleicht ist mir keiner eingefallen..
    kein roger schmidt und auch nicht der typ aus paderborn. ganz vielleicht noch der von augsburg. aber man muss einfach mal die kirche im dorf lassen.
    ich weiss auch gar nicht wo diese ansprüche herkommen.
    die runschau schreibt alles runter. damals den altintop der aufeinmal ein super spieler sein soll, jetzt nen trainer der wie kaum ein anderer für konstanten erfolg steht.
    letze saison mit veh als trainer war das spiel und die ganze situation viel schlechter.
    ich weiss nicht was die rundschau gegen den trainer hat..aber ich hoffe das diese negativ propaganda nicht auf uns fans überschwappt, denn das wäre fatal.
    wir spielen eine gute saison und soviel offensivpower hatten wir noch nie
    pro schaaf!

    Fanatic Jan hat auf jedenfall mal ne andere Sicht auf die Dinge

  185. Alles ist okay.

  186. Was raucht und hüpft über die Wiesen?
    Ein Kaminchen!

    Was liegt am Strand und hat einen Sprachfehler?
    Eine Nuschel!

    Was liegt am Strand und hat eine Erkältung?
    Eine Niesmuschel.

  187. ZITAT:
    “Laut Bild Twitter fällt Bamba gegen Schalke aus, schwere Erkältung.”

    Ich würde lieber Kinsombi als Madlung sehen.

  188. Ich mag diese
    wahllos gesetzten
    Zeilen-
    um-
    brüche.
    Erleich-
    tern das Le-
    sen
    ungemein.

  189. Ich bin unentschlossen. Glaube, dass Russ neben Kinsombi Harakiri wäre. Kann aber morgen schon wieder anderer Meinung sein.

  190. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Laut Bild Twitter fällt Bamba gegen Schalke aus, schwere Erkältung.”

    Ich würde lieber Kinsombi als Madlung sehen.”

    Stendera trainiert wieder, der Hase auch. Wenn einer von denen ausfällt, kommt Russ bestimmt wieder auf die 6 oder 8, dann könnten Kinsombi und Madlung spielen. Schalke hat doch eh keine offensiven Spieler.

  191. Was genau spricht gegen Madlung/Russ in der IV?

  192. ZITAT:
    “Was genau spricht gegen Madlung/Russ in der IV?”

    Madlung und Russ?

  193. Hauptsache Piazon spielt! Der ist von Chelsea, yeah!

  194. In RussMadlung habe ich mehr Vertrauen als in RussKinsombi. Aber gut, wenn Madlung natürlich als Stürmer gebraucht wird, bleibt es bei RussKinsombi.

    Flum kann ja angeblich auch IV.

  195. Warum Flum nicht gebracht wird, ist tatsächlich ein Mysterium.

  196. ZITAT:
    “Warum Flum nicht gebracht wird, ist tatsächlich ein Mysterium.”

    Vielleicht erfahren wir es irgendwann. Verstehen kann ich es nicht.

  197. Wern mehr sehn. Mit dem letzten Aufgebot waren wir ja eigentlich nie so richtig schlecht. Auf jeden Fall gibt’s Choreographie statt Lightshow, so wie ich es verstanden habe.

  198. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Warum Flum nicht gebracht wird, ist tatsächlich ein Mysterium.”

    Vielleicht erfahren wir es irgendwann. Verstehen kann ich es nicht.”

    Er auch nicht.

  199. Also Bewegung statt Pyro, Schusch?

  200. Ja Hauptsache, er bringt diesen Piazon am Samstag. Er wird uns dann mit zwei fantastischen Freisoßtoren von unserem jammervollen Dasein erlösen.

    Soviel sei schon mal vorher prophezeiht…

  201. Freisoßtore…hihihi!

  202. Freie Soße für alle!

  203. Unser kommender Gegner:

    Leistungsloch bei Choupo-Moting……

    http://www.kicker.de/news/fuss.....elaar.html

  204. Ah. Leistungslöcher beim Gegner? Wir helfen gerne. Aus Tradition.

  205. ZITAT:
    “Ich bin unentschlossen. Glaube, dass Russ neben Kinsombi Harakiri wäre. Kann aber morgen schon wieder anderer Meinung sein.”

    Kann ich nachvollziehen, geht mir aber mit Russ/Madlung genau so. Daher im Zweifel für den Zukunftsbuben. Hoffe, der hat keine AK.

    Russ sollte auf jeden Fall als einzig zur Verfügung stehender gelernter IV auch da spielen.

  206. <i “Es spielt der drittbeste Angriff gegen die viertbeste Abwehr. Wir müssen bei eigenen Chancen sehr effektiv sein”, sagte Di Matteo.

    Häh?
    (kicker, s.o.)

  207. Der Mann kann fünf bis sieben Sprachen.

  208. Ich finde dieses Aufstellungsgedönse hier immer sehr erheiternd. Das ist doch völlig wurscht wer da kickt. Nennenswerte Unterschiede gibt es da sowieso nicht

  209. Am End ist es auch egal wie’s ausgeht. Wenn man das Große und Ganze im Auge hat.

  210. ZITAT:
    “Der Mann kann fünf bis sieben Sprachen.”

    Bist du denn etwa im Stadion mit der Grippe? Ich rate ab.

  211. Ich hoffe nur, dass Inui sich nicht fest fummelt.

  212. Für einen gepflegten Catenaccio bringe ich Opfer. Das ist mein Fußball.

  213. ZITAT:
    “Für einen gepflegten Catenaccio bringe ich Opfer. Das ist mein Fußball.”

    Motto des Catenaccios a la Schalke (gilt gleichermassen für Mannschaft wie Fans)
    `Getz ersma dichtmachen!´

  214. Die Choreographie hört sich ja extrem kompliziert an…..

  215. ZITAT:
    “Die Choreographie hört sich ja extrem kompliziert an…..”

    Müsse mer da auch was mache, oder nur die annern. Dann wärs mir ja worscht

    .ZITAT:
    “Ich finde dieses Aufstellungsgedönse hier immer sehr erheiternd. Das ist doch völlig wurscht wer da kickt. Nennenswerte Unterschiede gibt es da sowieso nicht”

    Hast Du Ahnungsloser es immer noch net kapiert. Der Watschlaff passt net ins System und der Flum, der Hund, passt ganz generell net. Folglich ist es nicht wurscht.

  216. Ich glaube es soweit verstanden zu haben das wir nur Fähnchen schwenken müssen, ce. Kompliziert wirds im Unterrang und mittig des Oberrangs. Fähnchen schwingen bekommen wir hin;-)
    Die anderen müssen mehrer Sachen hintereinander und auf Kommando machen.

  217. S06 mit chronischem Torwartproblem. Das müssen wir ausnutzen.

  218. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die Choreographie hört sich ja extrem kompliziert an…..”

    Müsse mer da auch was mache, oder nur die annern. Dann wärs mir ja worscht”

    Ihr müsst nur ne Hebefigur zeigen.

    Wo kann man des den nachlesen?

  219. Jetzt guck ich mir mal dieses Ultra! an und resch mich schon uff, bin sprachlos.

    Hoffe der Name ‘Ultra’ ist geschützt und kann nicht so unglaublich diffamiert werden, ein Wahnsinn.

  220. In diesen modernen sozialen Medien, Volker. Es bleibt heutzutage mehr verborgen
    Dabei ist es noch nicht mal 23 Uhr;-)

  221. ZITAT:
    “In diesen modernen sozialen Medien, Volker. Es bleibt heutzutage mehr verborgen
    Dabei ist es noch nicht mal 23 Uhr;-)”

    Ich bin ja nun nicht in diesen sozialen Medien, fürchte allerdings, dass ich mit einer Hebefigur nit Dir völlig überfordert bin ;))

  222. Petra, denk dran. Fahne schwenken. Nicht mit Fahne schwanken… ;)

  223. ZITAT:
    “Petra, denk dran. Fahne schwenken. Nicht mit Fahne schwanken… ;)”

    Ist doch letztendlich egal:-)

  224. ZITAT:
    “In diesen modernen sozialen Medien, Volker. Es bleibt heutzutage mehr verborgen
    Dabei ist es noch nicht mal 23 Uhr;-)”

    Hört sich spannend an, leider bin ich net mehr modern. Find nix.

  225. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ist doch letztendlich egal:-)”

    Jawoll. Saufen für drei Punkte.

  226. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ist doch letztendlich egal:-)”

    Jawoll. Saufen für drei Punkte.”

    Da gab’s früher auch mal interessantere Konzepte.

  227. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ist doch letztendlich egal:-)”

    Jawoll. Saufen für drei Punkte.”

    Da gab’s früher auch mal interessantere Konzepte.”

    Wir werden alle älter.

  228. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wir werden alle älter.”

    und scheitern an den Hebefiguren.

  229. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wir werden alle älter.”

    und scheitern an den Hebefiguren.”

    Nein. Wir vermeiden sie aus Vernunftsgründen.

  230. Ah, wir machen das mit den Fähnchen.

  231. oh nicht nur carlos gesperrt, auch noch bamba mit schnuppen?
    da müssen unsere iv m und ms aber mächtig die hüften lockern damit cariocafeeling aufkommen kann

  232. ZITAT:
    “Tschö mit ö
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Vertrag auslaufen lassen, Ersatz suchen, Geld sparen.

    Dann gehen die Schweizer auch leer aus, weil es dann ja kein Wechsel aus einem bestehenden Vertrag wäre. Oder?

    Rauskaufen aus dem schweizer Knebel nur bei einer Beteiligung von Zambrano an solch einem deal. Er ist den Knebel seinerzeit ja eingegangen.

  233. Und gleich noch was hinterher, damit der Kreislauf in Schwung kommt (Gruß nach Ginnheim)
    http://www.fr-online.de/eintra.....43402.html

  234. Geil. Da kommt nicht nur Ginnheim in Wallung. So und jetzt lese ich nach der Überschrift auch noch den Artikel.

  235. Und der Fotograf heißt ausgerechnet Hartenfelser.

    Das machen die doch mit Absicht!

  236. Ja, machen die.

  237. Kann man Zambrano nicht aus denm Konsortium rauskaufen? Zambrano selbst möchte auch in Frankfurt bleiben. Heißt das, nicht mal er selsbt hat das zu entscheiden, sondern dieses Konsortium?

  238. ZITAT:
    “Kann man Zambrano nicht aus denm Konsortium rauskaufen? Zambrano selbst möchte auch in Frankfurt bleiben. Heißt das, nicht mal er selsbt hat das zu entscheiden, sondern dieses Konsortium?”

    Deshalb fährt BH ja zweigleisig. Und wenn Zambrano bleiben will (immer, alle), kann er sich ja an dem Konsortiumrauskauf beteiligen.

  239. Bei Sebi Rode hat mir Karl-Heinz Rummenigge 18 Monate vorher gesagt, dass Matthias Sammer mit dem Spieler einig ist.

    verklagen wegen Verstosses gegen DFL-Regularien

  240. ZITAT:
    Bei Sebi Rode hat mir Karl-Heinz Rummenigge 18 Monate vorher gesagt, dass Matthias Sammer mit dem Spieler einig ist.

    verklagen wegen Verstosses gegen DFL-Regularien”

    Das war doch nur ein Plausch beim Kaffee. Kann man niemanden verbieten. Wir klagen nicht.

  241. […] es im Blog-G, das Blog das es zu Eintracht Frankfurt zu lesen gilt, auch Anfang nächster Woche verschnupft zugehen. Stefan Krieger selbst, dem Macher der Seite und großen Onkel der […]

  242. Die einen haben einen großen Vositzenden, die anderen einen großen Onkel.