EM-Splitter Villa Siesta Park

Foto: Jan Christian Müller.
Foto: Jan Christian Müller

Uff. Die Eintracht hat es geschafft, die Bundesliga zu halten. Da ist nicht nur Heribert ein Hinkelstein vom Herz gefallen, sondern irgendwie auch den FR-Reportern, weil wir nämlich auch lieber drüber schreiben, wie die Eintracht nullnull gegen die Bayern spielt als, sagen wir, einseins gegen Würzburg.

Wobei: Würzburg ist durch die Dritte Liga marschiert wie eine Planierraupe, muss man irgendwie auch anerkennen, aber das ist ein anderes Thema.

Jetzt wird´s nämlich langsam Zeit, sich wieder den Randsportarten zu widmen, die nur alle zwei Jahre ein wenig mehr Interesse wecken, und dann auch erst ab Viertelfinale. Jogis Jungs sind zur Turniervorbereitung heimlich, still und leise an den Lago Maggiore gedüst, genauer gesagt: nach Ascona, wo sie schon 2008 bei der EM in der Schweiz und Österreich im selben Hotel hausten und sich dort am Pool nicht immer so gut verstanden haben, wie man es bei ausgewachsenen Nationalspielern vielleicht denken sollte (jedenfalls die anderen nicht mit Michael Ballack).

Die EM steht vor der Tür, also wird es ab sofort an dieser Stelle auch wieder regelmäßig ein klitzekleines Text-Bild-Angebot geben, und zwar extrem kostengünstig. Genauer gesagt: sogar kostenlos. Hier im Blog-G, in Szene gesetzt von der Online-Redaktion. Erstmals gab es den Eintracht-Sommerüberbrückungsblog übrigens, und da schließt sich der Kreis: 2008 in Ascona.

Ascona 2008 ist ansonsten nicht gerade mit den besten Erinnerungen verbunden, es hat damals die ersten zwei Wochen lang meist in Strömen geregnet, und außerdem fanden sämtliche Vorrundenspiele in Österreich statt, zwei in Klagenfurt, eines in Wien, was die Anreise extrem anstrengend und teuer werden ließ. Und als ab Viertelfinale dann endlich in Basel gespielt wurde, haben die Schweizer den Gotthard-Tunnel für Bauarbeiten gesperrt. Also nach den Spielen nachts um drei über den Pass. Pink Floyd voll aufgedreht, so ließ es sich aushalten, ohne vor Müdigkeit in die Schluchten zu stürzen.

Nun ja, bei der EM 2016 wird´s nicht besser werden. Auch da müssen wir bedauerlicherweise fast 800 Kilometer mit dem TGV durch Frankreich fahren, um es vom Teamquartier zum ersten Spielort nach Lille zu schaffen. Später im Turnier wird es mühsam bleiben. Im Achtelfinale wieder nach Lille wahrscheinlich, Viertelfinale nach Bordeaux, Halbfinale Marseille. Tour de France auf Schienen.

Aber ernsthaften Grund zu Beschwerde gibt es natürlich keineswegs. Jedenfalls jetzt noch nicht. Man sieht das vielleicht schon an den beiden Bildern hier im Blog: Villa Siesta Park, Apartments mit Kühlschrank und Ausziehsofa, gleich hinterm Tunnel rechts hoch.

Schlagworte:

363 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ford Siesta oder Opel Ascona?

    Wer scoutet für die Eintracht?

    Egal, the Show must go on.

    Dann eben die EM. Solange nicht die Pegida-Schokolade von Ferrero thematisiert wird (Vorsicht: Deppen-Alarm!).

  2. Pink Floyd mag ich auch.

    Angesagt sind statt spaciger Synthesizer-Mucke und TGV derzeit aber wohl Jugo-Musik und hüpfende Busse:

    http://www.fr-online.de/eintra.....82342.html

    Auf das wir alle wieder runterkommen und uns mit Hilfe des kommenden Wettkampfes mit unserem Lieblingssport versöhnen können. Lieber hier als mit Bela Rethy.

  3. Moin Moin, ich bin noch nicht in EM-Stimmung, muss ich aber wohl bald werden, merke ich. Wer ist denn der Herr neben dem MT2-Kritiker?

    An der Stelle nochmals vielen Dank für die ehrlichen Worte zum Hannover-Totengräber, der uns damit einen Bärendient erwies. Wenn die ihren Nagelsmann Stendal früher gebucht hätten, wäre es noch enger geworden.
    Tja, bin noch im Eintracht-Modus. Danke übrigens KIl und Dur für die emotionalen und tollen Eindrücke rund um die Relegation. Ein Volltrefer davon wäre ein wahrer Traum…

    Und dann natürlich wieder zurück nach Rüsselsheim äh Ascona…

  4. Brutales Leben, so als Sportjournalist.
    Danke für die ersten Eindrücke, Jan.

  5. Wobei auch ich im Moment mit der EM noch nix anfangen kann. Bin noch zu sehr im Eintracht-Modus.

  6. ZITAT:
    “Wobei auch ich im Moment mit der EM noch nix anfangen kann.”

    Viertelfinale. Wenn Sie dann noch dabei sind.

  7. Grüße nach Ascona, so einen Job möchte man haben: Den ganzen Tag Selfies machen können und Jogi ab und an mal nach seinen aktuellen Hautpflegeprodukten fragen zu dürfen.

    By the way…hat Bobic eigentlich schon sein Büro bezogen, oder soll ich ganz überrascht tun, wenn seine Berufung ¨offiziell¨ verkündet wird?

  8. Ich bin auch noch nicht in EM-Stimmung. Dazu steckt mir diese Kack-Saison noch zu sehr in den Knochen. Aber das eird schon …

    Nach der Lektüre des FR-Artikels mit den Hübner-Statements, insbesondere zum Thema “Erwartungshaltung”, bekomme ich allerdings schon wieder so ein ungutes Grummeln im Bauch und spüre hinten im Hals diesen unangenehmen Würgereiz. Ich kann dieses Gelaber nicht mehr hören! Weg mit dem Mann!

  9. Die weissen Tauben sind müde, sail away.
    Die EM wird so langweilig wie Fechenheim gegen Sindlingen.

  10. Lille ist gar nicht so schlimm, habe ich mir sagen lassen.

    Immerhin hat’s dort intelligentes Leben, soll heißen: Eintracht-Fans.

  11. Zur Eintracht:

    laut Sport Bild soll wohl Hübener weg.

    https://twitter.com/lattenkreu.....0707742720

    wäre meiner Meinung nach schon der erste Fehler, Bobic die volle Verantwortung auch für Transfers zu übertragen.
    Laut Sport Bild darf auch Meier in die USA oder China wechseln.
    Werden spannende Wochen……

  12. meinte natürlich Hübner

  13. Pink Floyd.
    Was kommt als nächstes? Saga?

  14. Wenn ich den Hübner lese, reg ich mich auf. Des ist so was von einfallslos. Allein beim “Konzept”. So was wie Nachwuchsarbeit und systematisches Scouting scheint nicht so bei ihm große Bedeutung bei ihm zu haben.

  15. ZITAT:
    “Wenn ich den Hübner lese, reg ich mich auf. Des ist so was von einfallslos. Allein beim “Konzept”. So was wie Nachwuchsarbeit und systematisches Scouting scheint nicht so bei ihm große Bedeutung bei ihm zu haben.”

    Weshalb regst Du Dich auf? Ein weiter so wird es doch hoffentlich nicht geben. Erst dass würde ich mich aufregen .

  16. erst dann ……..

  17. Schuster soll sich mit Augsburg einig sein, erscheint schon etwas sonderbar nach seinen Kommentaren zu den letzten Spielerabgängen.

  18. …die Verletzten…und die Überzogene Erwartungshaltung!
    Das man von einem verstärkten Tabellenneunten…dessen Trainer vorgeworfen wurde das er zu wenig aus der Mannschaft geholt hätte…maximal erwarten darf das er drei Mannschaften hinter sich lässt…nun gut.
    Gespannt bin ich darauf ob Kovac junge Spieler einbauen kann oder überhaupt welche haben möchte.
    Bislang galt sein Augenmerk – verständlicherweise – ja den erfahrenen Spielern.
    Hübner sollte man auf alle fälle ein Interviewverbot geben.
    Hellmann – Bobic – Hübner – Kovac….ich freu mich…

  19. Ganz ehrlich: Hübner wäre kein Verlust. Mach et joot, schwenk de Hoot!

  20. ZITAT:

    Weshalb regst Du Dich auf? Ein weiter so wird es doch hoffentlich nicht geben. Erst dass würde ich mich aufregen .”

    Wenn ich die Überzeugung hätte, dass der neue Sportvorstand bisschen mehr zu bieten hat, als ein paar Telefonnummern von Beratern im Handy, hätte ich ja keinen Grund dazu. Wenn weiter die allgemeine Haltung vorherrscht, der Job besteht daraus, alle halbe Jahr mal ein paar Leute zusammen zu telefonieren, dann wird sich hier nix entwickeln.

  21. Morsche!

    Bruno Hübner´s (potentiellen) Abgang könnte man sicherlich verschmerzen, allerdings hatte man ihn ja gerade deshalb eingestellt, weil man die sportliche Verantwortung nicht mehr in die Hand eines einzelnen (Bruchhagen) legen wollte.

    Diese Teilung der sportlichen Verantwortung sollte man m.E.n. auch im Fall eines neuen Sportvorstands aufrecht halten, nicht zuletzt um sicherzustellen, dass das zukünftige sportliche Konzept auf breiten Konsens stößt und nicht eine One-Man-Show (Bobic) wird, die man dann (inkl. Bobic) wieder über den Haufen wirft, sobald der Erfolg ausbleibt.

    Von mir aus Bobic für das Große&Ganze (neudeutsch: big picture) und ein neuer sportlicher Manager für das Tagesgeschäft und eine engere Verzahnung mit dem Scouting.

  22. Ich kenne Boboc nur als Spieler, Sportdirektor VfB und Experten im Doppelpass. Ist er für das Große Ganze geeignet? So wie ich ihn in Interviews erlebte, sind Zweifel angebracht.

  23. Lille ist tatsächlich nicht schlecht, war dort neulich eine Woche und von dort direkt ins Stadion gegen den BVB.

    Bin sogar mit dem Zug angereist, zwar nicht aus Evian (falls das der Ort ist), sondern aus der Deutschschweiz, aber das mit dem TGV ist schon ziemlich lässig. Also keine Sorge. Von Evian mit dem Schiff nach Lausanne und dann ab in den direkt Zug nach Paris, kurz umsteigen und dann ist man schon nach gut 6,5 Stunden in Lille.

    Andererseits frage ich mich, ob die versammelten Journalisten diese Sachen nicht einfach boykottieren sollten. Der DFB sucht seit längerem immer abgelegen Hotels auf und soweit ich das in Erinnerung habe, auch die Interviews sind immer stark eingeschränkt. Dann doch lieber einfach nur von den Spielen berichten, wird für alle günstiger. Der DFB kann ja mit seinem eigenen Kanal Tischkickerturniere übertragen.

  24. vicequestore patta

    Morsche,

    Ballack? Wer war jetzt noch einmal Michael Ballack?

  25. Guten Morgen Erstklässler! Die aus Frankfurt und auch der aus Bremen……

    Sieht schuckelig aus, diese Villa. Kostet ganz gut…..aber dafür den Mainstream a la “die Mannschaft” ertragen müssen, verdient auch eine anständige Unterkunft.

    Hübner wäre ein Bauernopfer, um das Fußvolk zu beschwichtigen. Wenn man es schafft, die Mannschaft, also die der Eintracht, punktuell zu verstärken, dann kann unter dem Trainer eine recht sorgenfreie Saison gespielt werden. Und da braucht es vielleicht einen Hübner, mit seiner offenbar recht hartnäckigen Verhandlungstaktik.

  26. Alter Frankfurter

    @ Schweissfuss….Meier vor dem Absprung laut ran news. Bist du dann arbeitslos?

  27. ZITAT:
    “Morsche, Ballack? Wer war jetzt noch einmal Michael Ballack?”

    Auch einer, der den rechtzeitigen Absprung verpasst hat.

  28. ZITAT:
    “Wenn ich den Hübner lese, reg ich mich auf. Des ist so was von einfallslos. Allein beim “Konzept”. So was wie Nachwuchsarbeit und systematisches Scouting scheint nicht so bei ihm große Bedeutung bei ihm zu haben.”

    Weg mit ihm. Typisches Zitat: “Aber für sportlichen Erfolg brauchst du mehr Geld.” Meines Erachtens braucht es dafür nicht Geld, sondern gutes Spiel mit passenden Spielern. Dazu müsste man mit einem fähigen Trainer (der ist schon mal da) ein Team zusammen stellen – in dieser Aufgabe hat BH versagt. 3,7 Millionen für einen Mexikaner auf der Tribüne ist ganz schön “mehr Geld”, und es wurde weiter gegurkt. Ich hoffe inständig, dass Kovac sich durchsetzen kann, aber bei diesen Strukturen (Steubing, Fischer, Bobic) habe ich Zweifel.

  29. Mahlzeit! Schön, dass was weitergeht (“weida, als weida”)

    EM? Gott behüte. Ich will Mercato!

    Ascona? War ich mal ne Woche im Sommer mit einer Verflossenen. Hach. Schönes Fleckchen. Enjoy!

    Pink Floyd? Ja mei zum Entspannen. Fürs Aiuto dann doch eher Bullet for my Valentine.

    Bobic? Taxifahrer vom VauEffBeh sagt: faul, Poser und schafft nix…

    Na, Mahlzeit!

  30. Es sei daran erinnert, dass heute weltweit der Blog-G-Tag begangen wird.
    https://de.wikipedia.org/wiki/....._Pride_Day

    Das Manifest enthält eine Grundrechtecharta, u.a. mit diesen Punkten, die für die hiesige Gemeinschaft nicht unwesentlich sind:

    Das Recht, das Haus nicht zu verlassen.
    Das Recht, keinen Partner zu haben und Jungfrau zu sein.
    Das Recht, Fußball oder anderen Sport nicht zu mögen.
    Das Recht, wenige (oder gar keine) Freunde zu haben.
    Das Recht, nicht „in-style“ zu sein.
    Das Recht, übergewichtig und kurzsichtig zu sein.

  31. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Weshalb regst Du Dich auf? Ein weiter so wird es doch hoffentlich nicht geben. Erst dass würde ich mich aufregen .”

    Wenn ich die Überzeugung hätte, dass der neue Sportvorstand bisschen mehr zu bieten hat, als ein paar Telefonnummern von Beratern im Handy, hätte ich ja keinen Grund dazu. Wenn weiter die allgemeine Haltung vorherrscht, der Job besteht daraus, alle halbe Jahr mal ein paar Leute zusammen zu telefonieren, dann wird sich hier nix entwickeln.”

    Im Übrigen ließen die Verantwortlichen schon des Öfteren Äußerungen wie „Ein weiter so wird es nicht geben” verlautbaren. Ich kann mich aber nicht daran erinnern, dass dies längerfristig zu positiven und vor allem zu nachhaltigen Veränderungen geführt hätte. Und ein Saisonabschluss mit 36 Punkten auf Platz 16 und dem mit Ach und Krach über die Relegation geschafften Klassenerhalt, lässt auch nicht gerade den Schluss zu, dass sich in den letzten Jahren irgendetwas maßgeblich verbessert hätte. Zweifel an einem ernsthaften Willen zu echten Veränderungen sind deshalb durchaus angebracht.

    Insofern kann man sich auch über das, was der amtierende Sportdirektor gerade von sich gegeben hat, schon mal aufregen. Meine Meinung.

  32. ZITAT:
    “… Hübner wäre ein Bauernopfer, um das Fußvolk zu beschwichtigen. …”

    Deshalb kann ich mir auch nicht vorstellen, dass Hübner gehen muss. Dann wäre Bobic ja direkt im Feuer. Das wäre äußerst ungeschickt.

    Obwohl: Wenn sich gleich alle auf Bobic einschießen, wird keiner die Rolle von Hellmann und Steubing in der vergangenen Saison hinterfragen.

    Mal schauen, welche Interesse überwiegen. So einen leisen Verdacht habe ich ja…

  33. ZITAT:
    “Wenn ich den Hübner lese, reg ich mich auf. Des ist so was von einfallslos. Allein beim “Konzept”. So was wie Nachwuchsarbeit und systematisches Scouting scheint nicht so bei ihm große Bedeutung bei ihm zu haben.”

    Einig! Wenn ich lese, der Illicevic solle vielleicht doch nicht kommen, weil der Gacinovic jetzt so toll gespielt habe, kriege ich schon wieder Stressflecken.

    Da holt man ein Talent, ohne zu wissen, wofür. Dann will man für das Talent wieder einen halbert Ausgemusterten holen und dann wieder Retour, weil der einzig fähige in dem Haufen (der Trainer!) gemerkt hat, dass das Talent doch was kann…

    Rausrausraus…

  34. *** Off-Topic ***

    Das rechte Pack hat Probleme:
    Das Kinderschokoladen-Dilemma

  35. Schuster nach Augsburg? Wieder ein Trainertalent in der unmittelbaren Nähe, das uns durch die Lappen geht.

  36. ZITAT:
    “Mach et joot, schwenk de Hoot!”

    Hätt minge Daach jemaht!

  37. Ja @Isarpreiss (#33), so etwas in der Art wollte ich auch gerade schreiben, als ich das im HR-Text las. Von einer offenbar länger geplanten Verpflichtung Abstand zu nehmen, nur weil ein Spieler plötzlich und unerwartet zwei einigermaßen vernünftige Spiele abgeliefert hat, ist so was von eintracht-typisch, dass es schon wieder witzig ist. Kein Plan, kein Konzept. Eintracht halt.

  38. @Kovač-Portrait von dur/kil
    Die “Aktivierung” von Mijat Gaćinović war wirklich eine außergewöhnliche Leistung. Wer hätte es gedacht, dass ein solcher Spieler zu einem der Schlüssel für zwei Relegationsspiele wird. Zähe Spiele, in denen es gegen eine Zweitligatruppe üblicherweise eher kämpferisch/körperlich zur Sache geht.
    Bei “Alphatier” werde ich ja immer misstrauisch, aus Gründen. Da ist der Grat immer ein sehr schmaler.
    Aber diese Klassifizierung ist ja keine Selbsteinschätzung von ihm, sondern stammt aus verliebter Feder. :-)

    Hier sei noch einmal der Kommentar von Ingo Durstewitz zitiert. Die aus meiner Sicht sehr gute, realistische Einschätzung:
    “…Die Rettung ist der Verdienst des Kroaten, es war sein kleines persönliches Meisterstück. Vielleicht muss man Kovac nicht gleich ein Denkmal bauen, aber seine Leistung sollte mit Hochachtung gewürdigt werden.”

  39. @37: Also je nach Quelle gibt es wohl noch ein zweites Argument: exorbitante Gehaltsforderung von Ilicevic. Ob das nun vorgeschoben ist, wird auch keiner definitiv sagen können.

    Für 1,5Mio könnte man doch auch Inui…….

  40. Gude bzw: Lebbe gehd weider

    Ich habe auch noch kein EM-Gefühl. Kommt aber nach ein oder zwei weiteren Beiträgen dazu bestimmt.

    Wenn ich Vertrauen in Bobic hätte, könnte ich auf Hübner gut verzichten. Aber so: Was, wenn wir Bobic schnell hochkant rausschmeissen müssen?

  41. ZITAT:
    “*** Off-Topic ***

    Das rechte Pack hat Probleme:
    Das Kinderschokoladen-Dilemma

    Schön ist auch, dass “Kinder”- Ferrero ein italienischer Konzern ist.

  42. Ilicevic sehe ich jetzt nicht als dramatisch an. Oft verletzt und sportlich auch “nur” Mitläufer.

  43. @25

    Moin Mr. Seltsam.

  44. Am Ende der Transferperiode fallen doch die Preise. Da muss man zuschlagen!

  45. Mein Kollege ist HSV-Fan, der trauert Ilicevic keine Träne nach (Chancentod…)

    Auch das heute schon wieder aufgewärmte Thema Klose kann nicht die Antwort auf die neuen sportlichen Herausforderungen (sicherer Klassenerhalt 2016/17) sein.

    Wenn Meier tatsächlich in die USA gehen sollte, dann sei es ihm gegönnt. Irgendwann muss so oder so die Nach-Meier-Zeit in Frankfurt beginnen.

    Der Fokus sollte wieder bei jüngeren Spielern liegen. Diese sollten schon 1 – 2 Jahre Profi-Erfahrung aufweisen aber auch noch hinreichend entwicklungsfähig sein. Ja – so ab und an scoutet man solche Spieler auch in unteren Ligen. Dazu braucht man dann ein Trüffelschwein mit gutem Riecher in der Scouting-Abteilung.

    Könnte mir vorstellen, dass sich bis zum Schluß der Transferperiode doch mehr in Frankfurt verändern wird, als man es sich momentan vorstellt. Die Mannschaft wird ein neues Gesicht bekommen. Why not? Es kann nur besser werden…

  46. Was Augsburg dann wohl für einen Fußbal spielt nächste Saison? Bin gespannt.

  47. Ascona. Kenne ich. Habe ich Führerschein drauf gemacht.

  48. Sieht in der Tat nach einem Großumbruch aus. Bruchhagen weg, neuer angeblich finanziell attraktiver Sponsor, Hübner kritisch hinterfragt, Ende der Meier-Abhängigkeit etc.

    Normalerweise würde ich jetzt nervös werden, aber durch die Verpflichtung von Kovac und seinem Bruder habe ich seit langem mal wieder die Hoffnung, dass hier in Zukunft vernünftig gescoutet und gespielt werden wird. Good job so far !

    #proSGEumbruch

  49. ZITAT:
    “Ascona. Kenne ich. Habe ich Führerschein drauf gemacht.”

    :-)

  50. @Rasender Falke
    “Am Ende der Transferperiode fallen doch die Preise. Da muss man zuschlagen!”
    Diese Denke ist jetzt hoffentlich “Old School”. :-)

  51. ZITAT:
    “@ Schweissfuss….Meier vor dem Absprung laut ran news. Bist du dann arbeitslos?”

    Abwarten, was für eine Kanaille mit dem eingesparten Gehalt verpflichtet wird.

  52. Ein Tausch Klose – Meier wäre sicher nach dem Geschmack von #51.

    Hihi!

  53. ZITAT:
    “Ascona. Kenne ich. Habe ich Führerschein drauf gemacht.”

    Ascona C – den hat mir ein Grenzdebiler aus Rostock auf der A1 bei Remscheid zerbombt. Schade, 1.3l, 60PS, unkaputtbar… Trauere ihm heute noch nach. Bei dir war es vermutlich noch der B.

  54. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ascona. Kenne ich. Habe ich Führerschein drauf gemacht.”

    :-)”

    3er BMW. Andere Klasse halt.

  55. ZITAT:
    “Ilicevic sehe ich jetzt nicht als dramatisch an. Oft verletzt und sportlich auch “nur” Mitläufer.”

    Mag sein. Aber warum wollte man ihn dann überhaupt verpflichten?

  56. ZITAT:
    “Mag sein. Aber warum wollte man ihn dann überhaupt verpflichten?”

    Ich würde sogar sagen: warum beschäftigt man sich überhaupt mit ihm?

  57. nochmals Infos zu Bruno Hübner:

    laut FNP soll er wohl doch bleiben

    http://www.fnp.de/sport/eintra.....85,2026981

  58. Einpendeln auf EM ist in Arbeit, braucht aber noch bis mindestens zum Wochenende; von der Gruselsaison hängt doch mehr in den Klamotten als gedacht.
    Und an all die neuen Namen im vorläufigen N11-Kader gewöhne ich mich auch erst, wenn es welche in den definitiven geschafft haben.
    Zumindest habe ich die Sammelkarten des großen Lebensmittel-Filialisten schon mal komplett.
    Und von dem Wetterchen auf den Bildern hätte ich gerne eine Kopie von hier bei uns ;)

    Ansonsten, der Sport-Boulevard beladet die Schrotflinte; eine Menge “kann-man-sich-selbst-denken” im Lauf, aber viel Kreativität ist bisher aber nicht dabei…

  59. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ilicevic sehe ich jetzt nicht als dramatisch an. Oft verletzt und sportlich auch “nur” Mitläufer.”

    Mag sein. Aber warum wollte man ihn dann überhaupt verpflichten?”

    Hauptsache MERCATO =)

  60. Bei dir war es vermutlich noch der B.”

    C. 1.2D. Ultimative Gummikuh.

  61. ZITAT:
    “Ein Tausch Klose – Meier wäre sicher nach dem Geschmack von #51.

    Hihi!”

    Ein Tausch Meier gegen Lewandowski, CR7 oder Griezmann wäre nach meinem Geschmack, da fehlt aber leider das Geld.

  62. ZITAT:
    “Hauptsache MERCATO =)”

    Ok, das überzeugt. mich. YEAH!!

  63. Diese Kovace werden mir zu euphorisch gelobt. Klar: Verbesserung gegenüber Veh; es wurde überhaupt wieder professionell Fußball trainiert. Keine Frage. Aber gegen Bremen war das fett vercoacht und gegen die mauernden Glubberer sah man deutlich Mängel in Spielaufbau und Abstimmung. Angesichts der Umstände ist das natürlich kein Anlaß zum Unken. Aber richtige Trainerarbeit mit Mannschaftsentwicklung und so haben wir (mangels Gelegenheit) noch nicht gesehen. Ich denke auch, dass Nicobert die beste Trainerbesetzung bei uns seit Funkel ist. Aber den kritischen Blick gilt es doch zu bewahren.

  64. Meier sollte gehen gelassen werden, solange sein Abbild im Tempel noch steht und strahlt.

  65. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ascona. Kenne ich. Habe ich Führerschein drauf gemacht.”

    :-)”

    3er BMW. Andere Klasse halt.”

    Andere Generation, vielleicht?
    ;-)

  66. ZITAT:
    “C. 1.2D. Ultimative Gummikuh.”

    Da fällt mir die Geschichte ein, als ich ein paar Freunde aus den USA in FfM am Flughafen abholte. A3 Richtung Köln durch den Taunus. Bergab. 180 bei 7500 Umin. Einer so: “Hey, please, can’t you go a 200?”…. LOL. Unmöglich, ihm klar zu machen, dass es in einem Land ohne Geschwindigkeitbeschränkung Autos gibt, die keine 200 schaffen. Das Gesicht, als ich auf dem Gegenanstieg in den 3. Gang schalten musste, um die 80 zu halten: Un-be-zahl-bar.

  67. ZITAT:
    “Aber den kritischen Blick gilt es doch zu bewahren.”

    Nix gibt’s. *polier*

  68. Na da bin ich mal gespannt, wie so eine EM ohne Benzin stattfinden kann…

  69. Was ist den jetzt eigentlich mit Rode, Jung und Schwegler? Kommen die jetzt oder erst 2017?

  70. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ascona. Kenne ich. Habe ich Führerschein drauf gemacht.”

    :-)”

    3er BMW. Andere Klasse halt.”

    Andere Generation, vielleicht?
    ;-)”

    Nicht mal, coolerer Fahrlehrer. Habe Führerschein 1977 gemacht. Asconas wurden mit dem Fahrschulwagen überholt.

  71. Die Verpflichtung Gacis war eine perspektivische Verpflichtung eines jungen entwicklungsfähigen Talents. Scheint ja aufgegangen zu sein, sogar vor der Zeit. Auf wessen Mist ist diese Verpflichtung eigentlich gewachsen? Jedenfalls nicht auf Vehs. War es Bruno? Oder hat das Scouting (Legien) entdeckt, vorgeschlagen und Bruno hat vollzogen. Würde mich echt interessieren.

  72. @29
    Bobic? Taxifahrer vom VauEffBeh sagt: faul, Poser und schafft nix…

    Na, Mahlzeit

    Genau das hört man überall beim Brustring über Fredi.
    Das wird glaub’ ich der berühmte Griff ins Klo ….

  73. So, was brauchen wir denn alles?

    1 x TW (oder wird der Vertrag von Balayev verlängert?)
    2 x IV (möglichst gute Spieleröffnung)
    1 x LV
    1 x DM (schnell)
    1 x OM
    2 x MS

    Bezahlt wird das ganze von den 10 Mio für Sefe…

  74. Mal unabhängig davon, ob an dem Gerücht mit Klose etwas dran ist, möchte ich zu bedenken geben, dass ein Spieler, der trotz seines Alters von 37 Jahren, bei 24 Einsätzen in der Serie A und einer Gesamteinsatzzeit von 1.359 Minuten (im Schnitt ca. 57 Minuten pro Spiel), in der Lage ist 7 Tore und 8 Torvorlagen (= 15 Scorererpunkte!) zu erzielen, auch Eintracht Frankfurt gut zu Gesicht stehen würde (zum Vergleich: Seferovic = 29 Einsätze, 2.207 Minuten, 8 Scorerepunkte).

    Hinzu käme seine enorme Erfahrung, das überaus professionelle Verhalten und seine ruhige, abgeklärte Art. Mit diesen Eigenschaften wäre er wohl für jede Mannschaft eine Bereicherung. Des weiteren könnte man sicherlich alleine mit dem Verkauf von Klose-Trikots auch im Merchandise-Bereich einen gewissen Umsatzzuwachs erzielen.

    Sofern die finanziellen und vertraglichen Rahmenbedingungen passen, spricht aus meiner Sicht nichts dagegen, sich ernsthaft mit dieser Personalie zu befassen.

  75. Egon, “entdecken” musste man Gaci sicher nicht. Der Junge ist immerhin U 20 Weltmeister.

    Wer ihn dann tatsächlich wollte würde mich dann aber auch interessieren.

  76. @74: So sieht’s aus. Außerdem haste mit Klose immer einen auf der Bank, vor dem sich meisten Gegner einnässen.

  77. @63 Rasender
    Das “fett vercoacht” gegen Bremen wird ihm hier ewig nachhängen, da sind wir alle Elefanten. :-)
    Ich finde die Fans aber durchaus realistisch, zumindest in meinem Umfeld.
    Es sind natürlich mal wieder die bösen, verliebten Schreiberlinge, die es etwas übertreiben bei der Verwendung der euphorischen Adjektive. Auch dies wird sich schon noch ändern, da bin ich mir sicher ;-)
    Man wird sehen, die Bewährung einer Saisonvorbereitung inkl. Kaderzusammenstellung steht uns noch bevor.

    (Bei “Diese Kovace werden mir zu euphorisch gelobt……Ich denke auch, dass Nicobert die beste Trainerbesetzung bei uns seit Funkel ist….” in einem Beitrag musste ich etwas lächeln! Wir sind halt wankelmütig, wie oft bei der AG unserer Herzen.)

  78. ZITAT:
    “@29
    Bobic? Taxifahrer vom VauEffBeh sagt: faul, Poser und schafft nix…

    Na, Mahlzeit

    Genau das hört man überall beim Brustring über Fredi.
    Das wird glaub’ ich der berühmte Griff ins Klo ….”

    Bei Schalke gibt es übrigens auch so einige, die diese Meinung von Horst Heldt haben.
    Und “überall beim Brustring” hört man das zu Bobic wirklich nicht.

    Ball flach halten, abwarten, erstmal machen lassen. Und dann bewerten.
    So werde ich das zumindest handhaben.

  79. ZITAT:
    “nochmals Infos zu Bruno Hübner:

    laut FNP soll er wohl doch bleiben

    Naja. “Stand jetzt”.
    Wir wissen alle, was das heißt.

  80. Drüben hat mal jemand (mit vielen Links unterlegt) Dampf abgelassen:

    Brodwin in “Vorstand & Aufsichtsrat – Bleiben oder Gehen?”

    Schöne Zusammenfassung in meinen Augen.

  81. Klose würde ich gerne in der Tradition eines Bommer, Hubchev, Janßen, Brinkmann, Van Lent, Fjörtoft sehen…den und dazu noch jemand mit Talent…

  82. ZITAT:
    “So, was brauchen wir denn alles?

    1 x TW (oder wird der Vertrag von Balayev verlängert?)
    2 x IV (möglichst gute Spieleröffnung)
    1 x LV
    1 x DM (schnell)
    1 x OM
    2 x MS

    Bezahlt wird das ganze von den 10 Mio für Sefe…”

    Wieos brauchen wir einen TW (Radi + Lindi+U19TW) und einen IV (unsere bestbesetzte Position)? Warum 2 MS?

  83. Wenn ich hier immer noch lesen muss, dass sich Kovac in Bremen vercoached hat, rollen sich mir die Fußnägel auf! Noch mal auch für den letzten, der es nicht verstanden hat. Fällt das blöde Tor nach dem noch blöderen Foul von Kastanie drei Minuten vor Schluss nicht, ist schon vorm letzten Spieltag Schicht im Schacht.
    Mit wehenden Fahnen in Bremen untergehen dürfte man auch nicht, da man ja nicht sicher sein könnten, dass die Radkappen noch was reißen.
    Kovac hat aus Veh’s Gurkentruppe eine Mannschaft gemacht und hat die Stärken der Truppe herausgearbeitet. Nur damit und der kontinuierlichen Arbeit der Kovac’s mit der Mannschaft ist es überhaupt möglich gewesen, das kleine Wunder Relegation zu wuppen.
    Wieviele hier im Blog hatten sich nach dem Spiel in Berlin oder spätestens nach Hoppelheim und Aspirinkusen mit dem Abstieg abgefunden?
    Deshalb sollte die vercoached-Legende endlich in die Schublade ‘Sagen und Legenden’ geräumt werden und der Fokus auf die neue Saison und den Mercato davor gerichtet werden.

  84. So – Bobic bestätigt

  85. @78
    man mussnichtjeden subjektiven und uninformierten Quarknochmalsbreitertreten.
    Erst recht nicht,wenn esvon einemschwerst gefrusteten Absteiger-Fan kommt.
    Beim VfB wird atm wohl jeder außer dem Busfahrer “Schuld haben” am Untergang.+++–

  86. Huch…sorry, da hat es mir die Formatierung durcheinander gehauen!

  87. Das Spiel in Bremen war übrigens vercoacht. Viel Spaß bei der Fußpflege.

  88. “ZITAT:
    Wieos brauchen wir einen TW (Radi + Lindi+U19TW) und einen IV (unsere bestbesetzte Position)? Warum 2 MS?”

    TW geb ich dir recht, als IV fehlt Russ noch eine ganze Zeit, damit hast du Zamprano und Abraham, mit Bamba konkret zu planen ist blauäugig, 2MS braucht man, wenn Meier und Seferovic gehen…

  89. ZITAT:
    “…Schöne Zusammenfassung in meinen Augen.”

    Leider wird sich nichts ändern…

  90. ZITAT:
    “Wenn ich hier immer noch lesen muss, dass sich Kovac in Bremen vercoached hat, rollen sich mir die Fußnägel auf! Noch mal auch für den letzten, der es nicht verstanden hat. Fällt das blöde Tor nach dem noch blöderen Foul von Kastanie drei Minuten vor Schluss nicht, ist schon vorm letzten Spieltag Schicht im Schacht….”

    Hätte hätte …
    Die Bremer hätten bei dem Spielverlauf aber auch schon viel früher treffen können. Pizarro ist ja kein Blinder. Und dann hätten wir nicht mehr zurückkommen können, mit gefühlten 8 Abwehrkanten ohne Ballgefühl. Von uns kamen nicht mal Entlastungsangriffe, die wenigstens Zeit bringen. Ich bleibe dabei: Die Taktik gegen Bremen war falsch.
    Das passiert, auch sehr guten Trainern.

  91. ZITAT:
    “Schöne Zusammenfassung in meinen Augen.”

    Mag sein. Ich hab nicht mehr als 3 geschafft, dann wurde es mir zu schmerzhaft. Außerdem war die letzte Delfintherapie schon viel zu teuer…

  92. @87

    Kontaktlinsen und Flutlicht waren ja noch nie Deins ….

  93. ZITAT:
    “TW geb ich dir recht, als IV fehlt Russ noch eine ganze Zeit, damit hast du Zamprano und Abraham, mit Bamba konkret zu planen ist blauäugig, 2MS braucht man, wenn Meier und Seferovic gehen…”

    O.K., da ist was dran.
    Wie lange fehlt denn Russ?

  94. @74 Also wenn Klose unser “Pizarro” werden würde, hätte ich nix dagegen.
    Auch ohne die fehlende Vereinsvergangenheit.

    re. Kovac-Hype
    Die Leut´sind frisch verliebt, das muss man auskosten, und das gönne ich mir selbst auch.
    Letzte Saison (ach was, schon vorletzte) gingen wir in die Vorbereitung mit einem (Ex-) Coach, den vielen vom get-go garnicht (mehr) hier sehen wollten.
    Was ein -positiver- Unterschied nun; so passend zu dem ganzen (aber diesmal wirklich) geplanten Umgekrempele.

  95. @90

    Ne Woche vorher gegen die blinden Dortmunder war die Stimmung im Stadion super und das Spiel so geil …

    Bla, bla, bla …..

  96. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Schöne Zusammenfassung in meinen Augen.”

    Mag sein. Ich hab nicht mehr als 3 geschafft, dann wurde es mir zu schmerzhaft. Außerdem war die letzte Delfintherapie schon viel zu teuer…”

    Besteht Aussicht auf Besserung? Wir sehen vor uns einen Präsidenten, einen Mehrpersonenaufsichtsrat, einen Sportvorstand (dem wenig Vorschusslorbeeren gegeben werden), einen Sportdirektor. Weiß da ein Trainer, wer wann zu fragen ist und wer welche Kompetenzen beansprucht? Kann sich da ein Trainer auf seine Arbeit, eine spielfähige Mannschaft zu konzipieren und zu entwickeln, konzentrieren? Und dann noch dieses “Umfeld” ;-)

    Meine Meinung: Im SGE-Fussball sind zu viele Chefs und zu wenige konzentrierte Arbeiter.

  97. ZITAT:
    “@78
    man mussnichtjeden subjektiven und uninformierten Quarknochmalsbreitertreten.”

    Wenn es denn so ist,. dass “man” uninformiert ist…. ich habe gewisse Gründe, meiner Quelle zu trauen. Wenn man aber lieber den Hochglanzversprechen der Achse Fischer/Steubing/Hellmann vertraut, kann man das machen. Ich tue das nicht und verweise in diesem Zusammenhang auf den Link in Beitrag 80.

  98. “ZITAT:
    O.K., da ist was dran.
    Wie lange fehlt denn Russ?”

    Wenn der Tumor und das befallene Gewebe entfernt wurde, gibt es danach normalerweise mehrere Zyklen Chemo…das kann schon mal ein halbes Jahr dauern. Da aber nicht bekannt ist was für ein Tumor, ob gut- oder bösartig usw. ist das natürlich Kaffeesatzleserei…ganz schnell ist er aber sicher nicht wieder dabei.

  99. Der Schebbe hat recht, mich regt´s auch auf, dass die Sesseltrainer hier vom vercoachen in Bremen schwafeln. Hätte die Eintracht das 0:0 über die Zeit gebracht, wäre Kovac zum Taktikfuchs ernannt worden.

    Bin aber auch der Meinung, dass wir die Arbeit von Kovac erst besser beurteilen können, wenn wir einige Spiele in der Hinrunde gesehen haben.

  100. Dann ist er jetzt da. Begeisterung ist was anderes. Meine Erwartungen an einen Sportvorstand haben sich dadurch nicht geändert.

  101. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Ich hab gerade auf die neue Saison ein gutes Gefühl. 102 Punkte bitte.

  102. ZITAT:
    “Besteht Aussicht auf Besserung? Wir sehen vor uns …”

    Interessant, dass in dieser Aufzählung Hellmann fehlt.

    Dem gelingt es wirklich ziemlich gut, primus inter pares zu sein, aber trotzdem nicht aufzufallen.

  103. ZITAT:
    “Mal unabhängig davon, ob an dem Gerücht mit Klose etwas dran ist, möchte ich zu bedenken geben, dass ein Spieler, der trotz seines Alters von 37 Jahren, bei 24 Einsätzen in der Serie A und einer Gesamteinsatzzeit von 1.359 Minuten (im Schnitt ca. 57 Minuten pro Spiel), in der Lage ist 7 Tore und 8 Torvorlagen (= 15 Scorererpunkte!) zu erzielen, auch Eintracht Frankfurt gut zu Gesicht stehen würde (zum Vergleich: Seferovic = 29 Einsätze, 2.207 Minuten, 8 Scorerepunkte).”

    Das hinkt auf allen Füßen. MIt anderen Mitspielern macht Seferovic mehr und Klose weniger Punkte. Außerdem wird in Italien taktisch ganz anders gespielt.
    Kloses Kopfballstärke, falls es die noch gibt, hätte ich allerdings trotzdem gerne

  104. Jedes Testspiel der SGE ist wichtiger als ein Deutschlandspiel bei der EM.

  105. ZITAT:
    “…Kloses Kopfballstärke, falls es die noch gibt, hätte ich allerdings trotzdem gerne”

    Die Kopfballstärke brauchen wir auch dringend. Außer Russ und Meier kann doch keiner Kopfball…

  106. Kovac wird weder zu euphorisch gelobt, noch hat er sich gegen Bremen “fett vercoacht”. Lasst einfach mal die Kirche im Dorf und wartet ab, was er macht, wenn er mal eine ganze Vorbereitung Zeit bekommt, eine Mannschaft aufzubauen.

    Hübners Interview gefällt mir allerdings auch überhaupt nicht, da schließe ich mich schusch(20) an. Das klingt in der Tat alles ziemlich fantasielos.. der klingt mittlerweile wie Herri und ich würde mir sehr wünschen, dass diese Art der “Kontinuität” Geschichte ist.

  107. Wenn ich permanent die Legende der zu großen Erwartungshaltung höre, erbitte ich von dem Interviewer die Frage WER denn bitteschön und vor allem WELCHE Erwartungshaltung hat.

    Ich selbst betrachte mich durchaus als das Volk und damit absolut repräsentativ. Und gerne wiederhole ich mich: Nichts anderes erwarte ich, als den ernsthaften Versuch von punktuellen Expeditionen nach oben vom sicheren auf Platz 11 gelegenen Basislager aus.
    Das ganze geschmückt mit erkennbarem Spielsystem, dass mir ein paar (Heim-) Siege mit ansprechender Haltungsnote beschert.

    Ist es das, was HB / BH mit überzogen meinen? Wenn ja, bekenne ich mich schuldig – wenngleich ich meine mittelmäßigen Ambitionen bei weitem nicht als überzogen bezeichnete.

  108. ZITAT:
    “Jedes Testspiel der SGE ist wichtiger als ein Deutschlandspiel bei der EM.”

    +2

  109. In Bremen war es die falsche taktische Maßnahme, dermaßen defensiv zu spielen. Klingt anders, ist aber das gleiche gemeint.
    Bremen hat 65 Gegentore kassiert. Da hätte man schon ein kalkulierbares Risiko eingehen können.

    Mein obiger Beitrag war auch nicht gegen Klose oder Meier gerichtet. Die können sich ja einen Platz teilen….;-)

  110. Wahnsinn. Nachdem wir uns jetzt wirklich ganz offiziell an der Resterampe des VfB bedienen, warte ich nur noch auf die Eilmeldung des über-mega-Transfers des Sommers: Martin Harnik als neue Sturmspitze der Eintracht.

  111. Was die Kovac Situation angeht denke ich an die Saison nach der wundervollen bergerschen Rettung.

    Ich habe allerdings nicht die geringste Erinnerung daran, was in der Folgesaison zum scheitern geführt haben könnte.

    Meine Vermutung ist, dass nach einem immensen Rettungskraftakt sich eventuell die auch für die Tagesarbeit notwendigen Spannung nicht mehr herstellen lassen könnte.
    Das ist jetzt allerdings eine völlig unfundierte Ferndiagnose…

  112. ZITAT:
    “Bobic jetzt fix und amtlich

    https://twitter.com/Eintracht_.....ws?lang=de

    Na denn. Herzlich Willkommen.

    Ich bin zwar nicht begeistert, lasse mich aber gerne überraschen.

  113. ZITAT:
    ” Hätte die Eintracht das 0:0 über die Zeit gebracht, wäre Kovac zum Taktikfuchs ernannt worden..”

    Hätte der FCN das 0:0 über Zeit bekommen, hieße der Taktikfuchs Rene Weiler…tschuldigung bitte in solchen Spielen rein aufs Tore verhindern zu hoffen ist keine Meisterleistung sondern Quatsch…ist ja dann auch zweimal schiefgegangen.

  114. ZITAT:

    An der Stelle nochmals vielen Dank für die ehrlichen Worte zum Hannover-Totengräber, der uns damit einen Bärendient erwies. “

    Hast du einen Link dazu?

  115. Kovac und jetzt Bobic, da dürfen wir uns ja auch auf noch mehr Spieler mit hinten c freuen.
    Kostic zB würde mir gut gefallen.

  116. ZITAT:
    “Bobic jetzt fix und amtlich

    https://twitter.com/Eintracht_.....ws?lang=de

    Ich fasse es nicht. Die machen den gleichen Fehler wie bei Veh. Bobic ist in Stuttgart gescheitert und 99 Prozent des Umfelds sind gegen ihn. Das bedeutet von Beginn an Unruhe und null Kredit für Bobic. Das kann nichts werden. Deja vu, und täglich grüßt das Murmeltier. Die lernen es nie. Und vor allem, für was brauchen wir einen Sportdirektor und einen Sportvorstand? Was das kostet. Oder muss Hübner jetzt gehen ???

  117. ZITAT:
    “Kovac und jetzt Bobic, da dürfen wir uns ja auch auf noch mehr Spieler mit hinten c freuen.
    Kostic zB würde mir gut gefallen.”

    Passt, statt AMFG14 spielt Ibrahimovic – Trapp kommt, Zlatan geht.

  118. Ich mag den Hübner. Ich glaube tatsächlich, dass er uns durch seine Verhandlungshartnäckigkeit einige gute Transfers geliefert hat.

    Wenn ich heute seine Zitate lese, kommt er mir allerdings sehr bruchhagenlike vor. Und darauf habe ich keine Lust mehr.
    Ja, das ist meine durch und durch emotionale Begründung – keine Lust mehr. Keine Lust mehr auf noch nicht mal für uns auf der Habenseite positiv sich selbst erfüllendes Zementgeschwätz.

    Echt jetzt.

  119. Auf das Konzept, was Bobic dem Gremium vorgelegt hat, bin ich ja gespannt. Wahrscheinlich bekommen wir es aber nie zu sehen…

  120. Ich bin nicht 99%.

    Junuzovic, Grillitsch……

  121. “Martin Harnik als neue Sturmspitze der Eintracht.”

    Fände ich gut !!!

  122. Du meine Güte. PK mit Jogi und Schweini. Alsi, dass geht ja nun so gar nicht jetzt. Alles mindestens drei Monate, ach was, Jahre zu früh.

    Dann grüße ich eben mal einfach so den fundierten Kommentar von erwinstein und wünsche der Murmel mehr Demut.

  123. @103
    Zu einem Neuanfang oder einer “schonungslosen” Analyse gehört auch die Bewertung der Leistung des Vorstandes. Wo Hellmann die SGE weiterentwickelt hat, kann ich zumindest nicht erkennen. Hellmann hält sich momentan im Hintergrund, was das Beste ist, was er momentan tun kann, nachdem er vor knapp einem Jahr als “Stratege” und „Mastermind im Hintergrund“ gelobt wurde. Mich würde neben Bobic ein weiteres neues Gesicht im Vorstand, der Hellmann ersetzt, freuen.
    http://www.fr-online.de/eintra.....57208.html

  124. Also doch Bobic.
    Unser Vorstand ist immerhin so kreativ, dass nicht noch der Herr Dutt
    in die Verlosung kam.

    Fühlt sich für mich so an wie ein sternförmiges Klötzchen, welches ein
    Kleinkind in die kreisrunde Öffnung stecken will.
    Es wird eine Zeit brauchen, um zu verstehen, dass es einfach nicht rein will.
    Mit ein wenig Gewalt passt es aber doch irgendwann.

  125. ZITAT:
    “ZITAT:
    ” Hätte die Eintracht das 0:0 über die Zeit gebracht, wäre Kovac zum Taktikfuchs ernannt worden..”

    Hätte der FCN das 0:0 über Zeit bekommen, hieße der Taktikfuchs Rene Weiler…tschuldigung bitte in solchen Spielen rein aufs Tore verhindern zu hoffen ist keine Meisterleistung sondern Quatsch…ist ja dann auch zweimal schiefgegangen.”

    Erwin,
    was mich dann genauso aufgeregt hätte wie das mit dem vercoachen. So wars gemeint.

  126. OK, Hübner hat im Gegensatz zu vielen anderen immerhin einige gute Dinge vollbracht. Aber er hat eben auch bei einer Menge anderer Sachen als Erfüllungsgehilfe mitgewirkt. Insbesondere die Rückholaktion von Veh nebst zu langem Festhalten an Selbigem sowie den mexikanischen Wundertütenkönigstransfer hat er ja maßgeblich mitgetragen. Das sind für einen Topmanager imho ein paar Fehler zuviel. Im Sinne eines vernünftigen Neuanfangs kann es da seitens EF eigentlich nur eine Option geben…

  127. In dem Moment wo die Eintracht die Ernennung vom Bobic zum Vorstand Sport bekannt gibt, verkauft der dicke Max den Xhaka für 45 Mio auf die Insel.

  128. Jeder hat eine neue Chance verdient. Auch dem Fredi Bobic sollte man das zugestehen, egal, was mit ihm in Stuttgart schief gelaufen ist.
    Zumindest wirkt er mit seinem verschmitzten Lächeln schon mal angenehmer als sein schulmeisterlicher Vorgänger.

  129. ZITAT:
    “@90

    Ne Woche vorher gegen die blinden Dortmunder war die Stimmung im Stadion super und das Spiel so geil …

    Bla, bla, bla …..”

    Niemand hat etwas anderes behauptet. Was soll dann “Bla bla bla”?

  130. Bobic Dreijahresvertrag. Meh.

  131. Die Reaktionen sind ja noch schlimmer, als befürchtet. Selbst in neutralen Foren gibt es nur Entsetzen, Hohn und Spott. Am besten finde ich den:
    “Die Enttäuschung über den verpatzten Abstieg muss enorm groß sein bei der Eintracht. Aber für nächste Saison holt man sich den Garanten dafür…”

    http://www.t-online.de/sport/f.....kfurt.html

  132. ZITAT:
    “Jeder hat eine neue Chance verdient. Auch dem Fredi Bobic sollte man das zugestehen, egal, was mit ihm in Stuttgart schief gelaufen ist.
    Zumindest wirkt er mit seinem verschmitzten Lächeln schon mal angenehmer als sein schulmeisterlicher Vorgänger.”

    Auch ein lächelnder Hütchenspieler bleibt ein Hütchenspieler.

  133. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    ” Hätte die Eintracht das 0:0 über die Zeit gebracht, wäre Kovac zum Taktikfuchs ernannt worden..”

    Hätte der FCN das 0:0 über Zeit bekommen, hieße der Taktikfuchs Rene Weiler…tschuldigung bitte in solchen Spielen rein aufs Tore verhindern zu hoffen ist keine Meisterleistung sondern Quatsch…ist ja dann auch zweimal schiefgegangen.”

    Erwin,
    was mich dann genauso aufgeregt hätte wie das mit dem vercoachen. So wars gemeint.”

    Da bin ich dann ganz bei dir…

  134. ZITAT:
    “Ich mag den Hübner. Ich glaube tatsächlich, dass er uns durch seine Verhandlungshartnäckigkeit einige gute Transfers geliefert hat.

    Wenn ich heute seine Zitate lese, kommt er mir allerdings sehr bruchhagenlike vor. Und darauf habe ich keine Lust mehr.
    Ja, das ist meine durch und durch emotionale Begründung – keine Lust mehr. Keine Lust mehr auf noch nicht mal für uns auf der Habenseite positiv sich selbst erfüllendes Zementgeschwätz.

    Echt jetzt.”

    Trifft erstaunlich gut meine Stimmung. Immer nur Diplomatengeschwätz ohne Tacheles nervt. Wenn, dann sollte er eine Stelle bekommen, wo er keine Interviews mehr gibt.

  135. ZITAT:
    “Und vor allem, für was brauchen wir einen Sportdirektor und einen Sportvorstand? “

    So war die Konstellation bisher doch auch. Nur war Herry als Vorstand Sport auch noch VV.

  136. Und wenn die Eintracht nächstes Jahr um diese Zeit die Euro-League-Quali erreicht, dann haben es alle schon vorher gewusst…..vor allem die Bobic-Kritiker, natürlich.

    Was qualifiziert eigentlich die “99%” das einschätzen zu können? Ausser die Stuttgarter Taxifahrer?

  137. @131

    Ganz einfach: das taktische Konzept gegen Dortmund war das gleiche wie in Bremen. Nur war der Ball von Aiges drin und in Bremen hat der Goaly die guten Chancen in der ersten Halbzeit gehalten.
    Was gegen Dortmund geil war (zumindest von Feedback hier) ist dann in Bremen vercoached?

    Unfug

  138. 99% Ablehnung? Eher 100% Übertreibung.
    Ich bin über Bobic jetzt auch nicht sonderlich glücklich; aber jemanden im Vorfeld unbedingt schlecht reden zu wollen, und ohne ihm eine faire Chance einzuräumen, das geht mir ganz entschieden mehr auf den Senkel.
    Kindergarten hoch drei.
    Ich wünsche mir und hoffe sehr, dass er ein glückliches Händchen bei seinen Entscheidungen haben wird, und mit seiner guten Arbeit überzeugen kann.
    Ganz im eigenen Interesse.

    Und, sollte BH bleiben, könnte ich mir eine Zusammenarbeit der beiden gut vorstellen; schliesslich wird das neue Vorstandmitglied wohl genug sportlichen Schaff/Tagesgeschäft zum Delegieren haben (was jetzt nicht abwertend gegenüber Hübner gemeint ist).

  139. ZITAT:
    “@131

    Ganz einfach: das taktische Konzept gegen Dortmund war das gleiche wie in Bremen. Nur war der Ball von Aiges drin und in Bremen hat der Goaly die guten Chancen in der ersten Halbzeit gehalten.
    Was gegen Dortmund geil war (zumindest von Feedback hier) ist dann in Bremen vercoached?

    Unfug”

    Hihi…Les dir doch bitte dein Geschreibsel nochmal durch und erkenne den Unterschied….

  140. ZITAT:
    “Und wenn die Eintracht nächstes Jahr um diese Zeit die Euro-League-Quali erreicht, dann haben es alle schon vorher gewusst…..vor allem die Bobic-Kritiker, natürlich.”

    Mit Verlaub, das ist Unsinn.
    Natürlich basiert die Bobic-Skepsis nur auf einem diffusen Bauchgefühl, das sich einerseits aus seiner Bilanz in Stuttgart und andererseits aus dem Gehalt seiner Redebeiträge in diversen Fernsehauftritten und Interviews speist.
    Dass man aber damit oft genug richtig liegt, hat mir der Ausgang meiner Schaaf-Verpflichtungsskepsis und meiner Veh-Rückholskepsis gezeigt.

  141. ZITAT:
    “Was qualifiziert eigentlich die “99%” das einschätzen zu können? Ausser die Stuttgarter Taxifahrer?”

    Das ist eine grundsätzliche Frage und die Antwort ist – wahlweise – “Nichts” oder “25 Jahre Fußballfan”.

    Ich habe mich für letzteres entschieden. Und Ihr?

  142. Um es nochmals schriflich hinterlegt zu haben: Ich war und bin gegen Bobic, weil ich Ihn während seiner Stuttgarter Zeit ein paar mal im Fernsehen gesehen habe und er in entsetzlicher Weise leere Worthülsen aneinander gereiht hat. Von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass er fachlich kompetent ist.
    EF hat aber anscheinend keinen besseren Kanditaten gefunden. Mir bleibt daher nur zu hoffen, dass er aus seiner Stuttgarter Zeit einige Erfahrungen gesammelt hat, die er jetzt einbringen kann.
    Viel Glück Eintracht Frankfurt

  143. Nein nein, Äpfel und Birnen auf unterschiedlichen Märkten sind ja immer noch Obst, nicht?

  144. Das Hübner Geschwätz von der Erwartungshaltung macht mich wahnsinnig. Oder Durstewitz schreibt das nur um uns hier aufzuregen. Insbesondere, dass die Vereine, die vor uns stehen mehr Budget haben. Da alle Bundesligisten vor uns stehen haben also alle mehr Geld zur Verfügung?. Stimmt aber einfach nicht. Wieso erzählt der immer wieder den gleichen, definitiv falschen Mist wieder besseres Wissen?

  145. “99% Ablehnung? Eher 100% Übertreibung.”

    Dann lese es selbst, z.B. hier :
    https://twitter.com/hashtag/Bo.....38;lang=de

  146. Wir können ja auch mal Robin Dutt fragen, was er von seinem Vorgänger hält…

  147. Im letzten Jahr wurde die Rückholaktion von AV ähnlich kommentiert, es gab fast keinen der sagte, dass er das gut findet. Viele waren deutlich dagegen und es gab viele Kommentaren die dem MT eine Chance geben wollten.
    Bobic hat den Job, weil ihn kein anderer ernst zu nehmender Anwärter haben wollte. Selbst mit allem Wohlwollen für Fredi kann er in Frankfurt nur scheitern. Nicht einmal so sehr wegen eigener Inkompetenz sondern wegen der Inkompetenz der handelnden Personen im jetzigen Vorstand der AG, für die Bobic nur das Bauernopfer sein wird, wenn man die Karre jetzt nicht aus dem Dreck bekommt.

  148. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Euphorie! Jetzt!

  149. ZITAT:
    “Die Reaktionen sind ja noch schlimmer, als befürchtet. Selbst in neutralen Foren gibt es nur Entsetzen, Hohn und Spott. Am besten finde ich den:
    “Die Enttäuschung über den verpatzten Abstieg muss enorm groß sein bei der Eintracht. Aber für nächste Saison holt man sich den Garanten dafür…”
    http://www.t-online.de/sport/f.....kfurt.html

    Diese Reaktionen und Kommentare lese und höre ich auch zu hauf. Und da kann ich auch mal nachvollziehen, wenn Verantwortliche einen Dreck darauf geben was da im Internet geschrieben wird. Denn seriös beurteilen kann man heute Bobic sowieso noch nicht. Ich verfalle nun auch nicht in schreiende Begeisterung mit dieser Besetzung. Ihn aber allein auf seine Zeit beim VfB zu beurteilen, jenem Trümmerverein der ja ausschließlich von Vollpfosten geführt wird, ist und bleibt eben auch nur dummes Geschwafel.

    Wer möchte, kann ja dann immer noch auf den Neuen drauf hauen wenn mal eine gewisse Zeit verstrichen ist und absehbar ist, ob seine Arbeit in zählbare Punkte niederschlagen. Und ob er auch so veraltete Denkstrukturen hat wie sein Vorgänger, oder vielleicht andere Herangehensweisen. Allein sich öffentlich nicht so bieder und demütig darzustellen wäre schon ein großer Schritt nach vorne.
    Den Nachteil den er aber hat, ist dass er sofort in der Schusslinie steht wenn der Saisonstart nicht gut verlaufen sollte.

  150. Bobic und Hübner, ich glaube nicht das das funktioniert, aber ich habe ja eh keine Ahnung.
    Ich habe ja auch gedacht das die Rückholaktion von Veh falsch war.

  151. Auf’m Platz ist was zaehlt!
    Die ersten 5 Euronen ins ‘Post SKBG’ Phrasenschwein….

    Solange der Bobbes mit den Kovac Bruedern bei der Vision (think big!) und Kaderplanung and einem Strang zieht, passt das fuer mich. Ich kann jetzt nicht ungedingt sagen das er mir ueberaus sympatisch rueberkommt, das ist ja auch wurscht, hauptsache er funktioniert in seinem Verantwortungsbereich.
    Vom Hauttyp ist er jedefalls schon mal weniger blass als Herry und ausserdem kann er sich mit Bruno die Pomade teilen.

    Ich mein, wer kann da schon Nein sagen, wenn so zwei gut gelaunte Mercato Profis einem das Heilige vom Himmel versprechen.

    Lasst die mal machen , die Buben. Wird schon

  152. ZITAT:
    “Die Reaktionen sind ja noch schlimmer, als befürchtet. Selbst in neutralen Foren gibt es nur Entsetzen, Hohn und Spott. Am besten finde ich den:
    “Die Enttäuschung über den verpatzten Abstieg muss enorm groß sein bei der Eintracht. Aber für nächste Saison holt man sich den Garanten dafür…”

    http://www.t-online.de/sport/f.....kfurt.html

    Ganz ehrlich – verblödete Schwaben und einige motherfuckin’ Kommentatoren einer an ein Praktikanten Start-up outgesourcete online “Publikation” eines durch und durch versagenden Staatskonzerns schießen gegen Bobic.

    Daraus kann man nur EINEN Schluß ziehen:
    Herzlich willkommen Fredi Bobic. Du wirst auf alle Fälle erfolgreicher sein als Heribert Bruchhagen.

  153. Jetzt werde ich erstmal Europameister. Dann kümmere ich mich wieder um die Eintracht.

  154. Das ist schon eine spezielle Stimmung, unter der Bobic sein Amt antritt. Viel Kredit wird er nicht haben. Hoffe für die Eintracht und für ihn selbst, dass es sofort erfolgreich beginnt.

    Die inhaltlich schwachen Redebeiträge sind allerdings max. ein Indiz, welches auf seine tatsächliche sportliche Kompetenz schließen lässt. Kovac fiel/fällt ja auch eher durch Phrasen auf, hat dem zum Trotz seinen Job aber prima erledigt.

    Wünsche unserem Fredi alles Gute, Glück und Geschick.

    Willkommen!

  155. ZITAT:
    “…Ihn aber allein auf seine Zeit beim VfB zu beurteilen, jenem Trümmerverein der ja ausschließlich von Vollpfosten geführt wird, ist und bleibt eben auch nur dummes Geschwafel……”

    Zum Glück unterscheidet sich EF so wahnsinnig vom VFB in dieser Beziehung…Mit FB wird es keine Strukturellen Veränderungen bei EF geben, da lege ich mich mal fest. Die wären aus meine Sicht aber dringend erforderlich.

  156. ZITAT:
    “Jetzt werde ich erstmal Europameister. Dann kümmere ich mich wieder um die Eintracht.”

    Schon jetzt meinen herzlichen Glückwunsch! Um welche Sportart geht es denn?

  157. Die Luftpump. Meine Fresse. Wieviele müssen den Strategen vorher eigentlich abgesagt haben, daß die sich den jetzt schön saufen. Das ist schon wieder wie bei Schaaf, blankes Entsetzen reihum, nur die Verantwortlichen klopfen sich auf die Schultern, so ein Kaliber bekommen zu haben. Dilettanten. Es ist & bleibt hoffnungslos.

  158. 139 – schebbe – “… Was gegen Dortmund geil war (zumindest von Feedback hier) ist dann in Bremen vercoached? …”

    Bis zum einsnull war das Konzept gegen Dortmund ein völlig anderes als gegen Bremen. … nach einem Einsnull für uns würde keiner auf die Idee kommen, Kovac taktische Fehler zu attestieren.

    Was mich allerdings eher Beschäftigt: Inwieweit hat der Trainer die Mannschaft in Bremen tatsächlich anders eingestellt … und wie groß ist die Eigendynamik einer Mannschaft, z.B. sich bietenden Chancen in der Offensive 90 Minuten lang zu ignorieren?

  159. @147
    Jeder mit etwas Tagesfreizeit und Internetzugang kann binnen einer Stunde ein Dutzend Ein-oder Mehrzeiler in den unterschiedlichsten social media-Plattformen abgeben.
    Erst recht wenn ihm grad etwas stinkt/man ablästern möchte.
    Es wird – und besonders einfach im Digitalen- immer wesentlich mehr gemault als für gut befunden, oder gar objektiv beurteilt..
    Vollkommen egal, um welches Thema es sich dabei handelt.

  160. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Jetzt werde ich erstmal Europameister. Dann kümmere ich mich wieder um die Eintracht.”

    Schon jetzt meinen herzlichen Glückwunsch! Um welche Sportart geht es denn?”

    Sage ich hinterher

  161. ZITAT:
    “Mit FB wird es keine Strukturellen Veränderungen bei EF geben, da lege ich mich mal fest. Die wären aus meine Sicht aber dringend erforderlich.”

    Das ist so, wie wenn die BILD schreibt: “Fakt ist:… “.

  162. Also je mehr sich alle auf Bobic konzentrieren der Fokus auf diese Personalie gerichtet wird, um so besser für Fischer, Hellmann, Steubing usw. im Vorstand, der die letzte Saison zu verantworten haben.
    Mit dem Shitstorm zu Fredi Bobic glauben diese Herren nämlich, sich unbeschadet in die neue Saison retten zu können und sich einer Aufarbeitung der Verantwortlichkeiten dieser Grottensaison entziehen zu können.

    Guter Plan ….

  163. Wer wirklich denkt, dass 99% der Eintrachtler gegen Bobic sind, denkt derjenige dann auch, dass Pegida das Volk ist?

  164. ZITAT:
    “Jetzt werde ich erstmal Europameister. …”

    Haste jetzt auch noch nen Polnischen Pass, Kärber?

  165. Pro Klose. Contra hellmann.

  166. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mit FB wird es keine Strukturellen Veränderungen bei EF geben, da lege ich mich mal fest. Die wären aus meine Sicht aber dringend erforderlich.”

    Das ist so, wie wenn die BILD schreibt: “Fakt ist:… “.”

    Kopfschüttel – er legt doch seine MEINUNG fest, keine Fakten. Faktencheck kommt nächstes Jahr.

    Die Meinung teile ich sogar auf Grund von Fakten – ein einzelner Vorstand KANN gar keine strukturellen Veränderungen bewirken, das kann nur der Aufsichtsrat! Und die Helden dort haben ja nicht gewechselt.

  167. Klose als erster Tranfer würde die Häme nicht mindern, glaub ich mal.

  168. Kommuniziert denn ein (feiner) Herr Hellmann seine Vorstellungen über z.B. die Anbindung des Jugendbereiches an die Fußball-AG oder schweigt er weise, um im Nachhinein die Mehrheitsmeinung zu vertreten?

  169. ZITAT:

    Kopfschüttel – er legt doch seine MEINUNG fest, keine Fakten.”

    Also so wie es die BILD macht. Sag ich doch.

  170. Pro England!
    Jawoll!
    Oder Belgien………..
    Es könnte aber auch für Spanien oder Italien reichen….
    Man unterschätze niemals den Gastgeber…..
    Wenn dieser Ronaldo mal in der Nationalmannschaft funktioniert….
    Die Türken bekommen einfach kein Visa…..
    Gut, die Albaner……
    Muränen können schon kicken……
    Wenn man Krieger braucht, gewinnen dann am Ende die Ukrainer?

  171. ZITAT:

    Die Meinung teile ich sogar auf Grund von Fakten – ein einzelner Vorstand KANN gar keine strukturellen Veränderungen bewirken, das kann nur der Aufsichtsrat! Und die Helden dort haben ja nicht gewechselt.”

    Dieser Vorstand schießt auch keine Tore, glaube ich mal.

    Und bevor der Konter kommt: höchstens ab und zu ein Eigentor. Den Link dazu erspare ich mir…..

  172. Spox mit Infos zu Olympia:

    “Zu den Ziegenvelours-Lederhosen tragen die Olympioniken aus Österreich im Maracana-Stadion ein Joppen-Denim-Sakko und rot-weiße Freizeitschuhe. Die Outfits wurden in Wien vorgestellt.”

    http://www.spox.com/de/sport/o.....feier.html

  173. Seriös beurteilen kann man Bobics Arbeit frühestens nach einem Jahr, eher frühestens nach 2. Bis dahin könnte es zu spät sein, aus der Erkenntnis Lehren zu ziehen. Daher darf man ruhig seine Meinung schon jetzt sagen. Der Mann ist kein netter neuer Kollege, dem man mal ‘ne Chance und Zeit geben soll. Der ist Eintrachtoberboss. Ein Job für Macher, Könner und Maseratifahrer. Wer da über Kritik jammert ist fehl am Platz. Im Prinzip ist es schon disqualifizierend, eine Aussendarstellung zu haben, die Ablehung hervorruft, also, konkret, nicht beliebt zu sein. Wer an den Job herangeht und erwartet, fair behandelt zu werden, der soll sich lieber gleich krank schreiben lassen. Der Kandidat muss einen persönlichen Narzismus mit der Fähigkeit verbinden, andere zu begeistern und fachlich ein absoluter Könner. Nur Erfolg freut das Umfeld auf Dauer. Alles andere ist Arsch.

  174. ZITAT:
    “…. Kovac fiel/fällt ja auch eher durch Phrasen auf, hat dem zum Trotz seinen Job aber prima erledigt….!”

    Interessanterweise fand ich, dass Kovac – wenn auch diplomatisch verbrämt – teilweise ziemlich deutliche Worte gefunden hat.

  175. @161

    Wenn Du das Spiel gegen Bremen ganz gesehen hast, ist Dir sicher aufgefallen, dass es in den ersten 20 Minuten einige offensive Aktionen der Eintracht gab’ Daraus resultierten auch drei dicke Schangsen. Das würde ich als gleiche taktische Marschrichtung wie gegen Dortmund sehen.
    Das Kovac seinen Spielern Entlastungsangriffe in der zweiten Halbzeit untersagt hat und dass er Mittelfeld und Angriff gänzlich längere Ballkontakte verboten hat kann ich mir so auch nicht vorstellen.

  176. ZITAT:
    “Also je mehr sich alle auf Bobic konzentrieren der Fokus auf diese Personalie gerichtet wird, um so besser für Fischer, Hellmann, Steubing usw. im Vorstand, der die letzte Saison zu verantworten haben.
    Mit dem Shitstorm zu Fredi Bobic glauben diese Herren nämlich, sich unbeschadet in die neue Saison retten zu können und sich einer Aufarbeitung der Verantwortlichkeiten dieser Grottensaison entziehen zu können.

    Guter Plan ….”

    Leider plausibel.

  177. Also ich oute mich mal:

    Pro Bobic!

  178. ZITAT:
    “Also ich oute mich mal:

    Pro Bobic!”

    Der Koreaner hat drüben das gleiche gepostet. Die Allianz des Bösen?

  179. http://www.sport1.de/fussball/.....ausstechen
    “Nike will dem DFB für das Weltmeistertrikot inklusive aller Nebengeräusche zwischen 60 und 70 Millionen Euro pro Jahr zahlen. Von Adidas erhält der DFB bislang 25 Millionen Euro pro Jahr.
    Doch Nike bietet noch mehr. Der DFB soll eine exklusive Vorzugsbehandlung bekommen. Der Hersteller garantiert, dass die deutsche Nationalmannschaft noch vor allen anderen Nike-Teams wie Brasilien oder dem FC Barcelona höchste Priorität besitzt.”

  180. ZITAT:
    “Das Kovac seinen Spielern Entlastungsangriffe in der zweiten Halbzeit untersagt hat und dass er Mittelfeld und Angriff gänzlich längere Ballkontakte verboten hat kann ich mir so auch nicht vorstellen.”

    Er hat Bobbes für DJ und Zambrano für ÄBH eingewechselt. Mitte 2. HZ. Spätestens da hat er die Vorwertsbemühungen eingestellt.

  181. Wenigstens hat man das Tuchelgeschwätz was Sonntag hier verlinkt wurde ad absurdum geführt.
    Rulebreaker. Hihihi.
    Kind der Bundeliga, Stollenschuhe, Erfahrung, Ex Bundesligaspieler …. ist es was zählt im Business.
    Erfolge? Egal.
    Geil find ich diejenigen hier die schreiben er hätte es auch wirklich schwer gehabt in Sttgrt und man müsse ihm einfach mal ne Schangse geben.
    Sucht ihr nen Praktikanten fürs Lager?

  182. @147

    finde den Twitter Kommentar auch übertrieben. Finde Bobic auch nicht sehr einfallsreich.
    Allerdings stehen noch 11 Spieler auf dem Platz und ein Chefcoach an der Seitenlinie, die für die Punkte verantwortlich sind.
    Also Bobic alleine wird uns nicht in die 2. Liga “abwickeln”.

  183. Ich finde, der Bobic würde das “Bild” noch etwas abrunden:

    https://pbs.twimg.com/media/CY.....AA3qVE.jpg

    #GebtBobicEineChance

  184. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Also ich oute mich mal:

    Pro Bobic!”

    Der Koreaner hat drüben das gleiche gepostet. Die Allianz des Bösen?”

    So böse sind Bobic und der Koreaner gar nicht.

  185. (HR) “Ich verdanke mich für das Vertrauen”, sagte er. “Eintracht Frankfurt ist ein großer Verein.”
    Kommt Ente Lippens ?

  186. ZITAT:
    “Bobic und Hübner, ich glaube nicht das das funktioniert, aber ich habe ja eh keine Ahnung.”

    Auf jeden Fall waren die beiden schon mal gemeinsam beim Antonio in Niedernhausen. Ist allerdings schon eine Weile her. Keine Ahnung, worum’s damals ging. Wahrscheinlich um Celozzi.

  187. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Also ich oute mich mal:

    Pro Bobic!”

    Der Koreaner hat drüben das gleiche gepostet. Die Allianz des Bösen?”

    So böse sind Bobic und der Koreaner gar nicht.”

    Stimmt. Hihi.

  188. @184

    Da DJ und ÄBH an dem Tag in Bremen nach der 20 Minute keinen einzigen Ball mehr zu einem eigenen Mitspieler gebracht haben, kann man die Auswechslung der Beiden allerdings nicht als Argument nutzen, hierin eine Schwächung der Offensivanteilung von Eintracht Frankfurt zu sehen ….. ;-)

  189. ZITAT:
    “Wenigstens hat man das Tuchelgeschwätz was Sonntag hier verlinkt wurde ad absurdum geführt.
    Rulebreaker. Hihihi.,,,”

    Daran musste ich auch denken…Apropos Mainz. Karius für 10 Mio nach Liverpool. Die haben es drauf, die Mainzer…

  190. ZITAT:
    “Und da kann ich auch mal nachvollziehen, wenn Verantwortliche einen Dreck darauf geben was da im Internet geschrieben wird. Denn seriös beurteilen kann man heute Bobic sowieso noch nicht. (…) Ihn aber allein auf seine Zeit beim VfB zu beurteilen, jenem Trümmerverein der ja ausschließlich von Vollpfosten geführt wird, ist und bleibt eben auch nur dummes Geschwafel.”

    Das trifft ziemlich genau meine Meinung.

  191. ZITAT:
    “@184

    Da DJ und ÄBH an dem Tag in Bremen nach der 20 Minute keinen einzigen Ball mehr zu einem eigenen Mitspieler gebracht haben, kann man die Auswechslung der Beiden allerdings nicht als Argument nutzen, hierin eine Schwächung der Offensivanteilung von Eintracht Frankfurt zu sehen ….. ;-)”

    Gut, der Smiley reißt es raus….

  192. Die Verantwortlichen müssen ihre Entscheidungen natürlich treffen ohne sie am Internet auszurichten.
    Woran als an seiner VfB Zeit und seinen aktuellen Äußerungen soll man Bobic aber messen?

  193. Hier Schebber, jetzt kommst auf einmal mit Argumenten, oder was?

    Nee, klar waren die schlecht, aber das Offensivspiel wird mit Bobbes und Zampa trotzdem geschwächt. Er hatte Gaci, Kittel und Meier dabei und hätte ruhig etwas für die Entlastungsoffensive tun können.

  194. Gibt es nochmal nen Video nach dem Klassenerhalt oder ist Sommerpause?

  195. Also gut, angebnommen, die Zeit beim VfB zählt nicht gegen Bobic. Aber was zählt für ihn? Und wer hat das mit welcher Kompetenz, die die Meinige übersteigt, herausgefunden? Ich traue Hübner, Brucvhhagen UND Bobic (sic! auch dem) zu, mehr vom Fußballgeschäft zu verstehen als ich. Aber wie wollen Steubing et al. den Fachmann vom Großsprecher unterscheiden?

    Ich fand Sobotzik interessant. Ehrlich.

  196. ZITAT:
    “Ich fand Sobotzik interessant. Ehrlich.”

    Der hatte auch ‘ne Zeit beim VfB.

  197. ZITAT:
    “Wer wirklich denkt, dass 99% der Eintrachtler gegen Bobic sind, denkt derjenige dann auch, dass Pegida das Volk ist?”

    Was für ein Unsinn !!!
    Ich kenne wirklich sehr, sehr viele Menschen persönlich, deren Herz an Eintracht Frankfurt hängt, aus den verschiedensten Kreisen und Schichten. Und ich habe in vielen sozialen Medien geschaut. Und für mich ergibt sich das Bild, dass gefühlt über 90 Prozent der Anhängerschaft deutlich gegen diese Personalentscheidung ist. Dafür ist fast keiner, das Positivste sind noch neutrale Positionen im Sinne von “gebt ihm eine Chance”. Ein ähnliches Bild zeichnet sich unter den Meinungen derer ab, die nichts mit der Eintracht zu tun haben. Und dies sind mit Sicherheit nicht alles dumme Pegida-Schreier. So einfach kann man es sich nicht machen.
    Und das hat viel mit der Person und den bisherigen Leistungen von Bobic zu tun und ist kein Reflex der Schreihälse in den sozialen Medien, alles schlecht und nieder zu machen.
    Ich bin mir sicher, dass die Reaktionen bei einem Metzelder, Kehl, Todt anders ausgefallen wären. Nun gut, die wollten alle nicht.
    Und es geht auch nicht um meine Meinung von Bobic. Er kann, wie Veh, bei dieser Stimmung nur scheitern, es sei den, er leistet überragend gute Arbeit. Und das verstehe ich nicht. Warum man diesen Fehler wiederholt.
    Und bei Veh waren die Zweifel des Umfelds ja mehr als begründet. Und die fast gesamte Amhängerschaft als ahnungslose Schreihälse zu diffamieren halte ich auch nicht für glücklich. Die großen Zweifel an Bobic kommen ja nicht von ungefähr.
    Und das muss man erstmal schaffen, denn viele sind ja froh, dass Bruchhagen weg ist und waren offen für einen Neubeginn.
    Auf jeden Fall ist nach dem schönen Montag jetzt schon wieder miese Stimmung im berühmten Umfeld. 2 Tage später !!! Na wenigstens hat man dann mit dem bösen Umfeld wieder einen Schuldigen, falls es schief geht.

  198. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wenn ich den Hübner lese, reg ich mich auf. Des ist so was von einfallslos. Allein beim “Konzept”. So was wie Nachwuchsarbeit und systematisches Scouting scheint nicht so bei ihm große Bedeutung bei ihm zu haben.”

    Einig! Wenn ich lese, der Illicevic solle vielleicht doch nicht kommen, weil der Gacinovic jetzt so toll gespielt habe, kriege ich schon wieder Stressflecken.

    Da holt man ein Talent, ohne zu wissen, wofür. Dann will man für das Talent wieder einen halbert Ausgemusterten holen und dann wieder Retour, weil der einzig fähige in dem Haufen (der Trainer!) gemerkt hat, dass das Talent doch was kann…

    Rausrausraus…”

    das trifft aber sowas von, den Nagel auf den Kopf !

  199. Für eure Scheiß-Stimmung im Umfeld seid ihr doch selbst verantwortlich!!!

  200. ZITAT:
    “Und wenn die Eintracht nächstes Jahr um diese Zeit die Euro-League-Quali erreicht, dann haben es alle schon vorher gewusst…..vor allem die Bobic-Kritiker, natürlich.”

    Ein Achter dagegen. Und wenn war es dann sowieso Kovacs Verdienst.

  201. Ein ehemaliger Fußballprofi und zudem auch Nationalspieler, zudem auch mit Erfahrungen als Sportdirektor bei einem Bundesligaverein … Fachkompetenz sollte bei Bobic vorhanden sein.

    Bei sämtlichen bislang gehandelten sonstigen Kandidaten war keiner dabei gewesen, bei dem das gesamte Umfeld, Fans und Forum vorfreudig und einstimmig “hurra” geschrien hätte. Es gab an jedem etwas auszusetzen, sogar an den Kandidaten, die abgesagt hatten, obwohl man sie gar nicht gefragt hatte.

    Als Realist muss man konzedieren, dass Bobic wohl eine rein pragmatische Lösung ist – er aber genauso wenig verkrustete Strukturen bei EF aufbrechen wird, wie es ein Sobotzik, Held oder sonstwer getan hätte.
    Wenn er Glück hat, trifft er mit seinem ersten Schuss ein paar taugliche Kicker und legt damit den Grundstein für eine geordnete Saison. Zoff mit Hellmann sollte er aushalten können; klar ist, dass Hellmann intern eine Rückendeckung genießt, die ein extern hinzugestoßener Funktionär so schnell nicht erreichen wird. Die Machtverhältnisse sind m.E.n. offensichtlich – und damit auch meine Erwartungshaltung hinsichtlich des Gestaltungspotentials des neuen Vorstands.

    In der Rückschau betrachtet, ist es schon beeindruckend, welchen Respekt sich Bruchhagen – als Externer ohne Stallgeruch – bei Eintracht Frankfurt dann über die Jahre verschafft und aufgebaut hat.

  202. Boah echt, kaum ist die Rettung geglückt, streitet ihr Euch um das Bremen Spiel… Auch der gute Pep hat sich im Halbfinale vercoached. Passiert. Ich hab das Spiel ja leider nur im Ruckel-Modus gesehen, aber die Mannschaft war auch schon vor den Auswechselungen nicht mehr bestrebt, nach vorn zu gehen. Meiner Meinung nach hat einfach ein sicherer Ballverteiler gefehlt – das war unser gesperrter Herr Huszti. glaubt denn jemand tatsächlich, das Kittel Ruhe in das Spiel hätte bringen können? Auch ich habe wie viele hier geschrieben, das war schlecht gewechselt, aber auch so hat die Mannschaft eine Eigendynamik entwickelt, sich immer weiter hinten rein drängen zu lassen.

    Wie zu lesen war, hat sich N. Kovac mit C. Daum im Vorfeld länger besprochen, was denn dessen Fehler bei der mißglückten Rettung war, der Tenor, Daum wollte zuviel und hat einfach zu viele Stellschrauben gedreht – die Mannschaft hat das damals nicht umsetzen können – Ergebnis bekannt – Kovac hat das besser gemacht – er hat an der Defensive und am Pressing gearbeitet, der Laufbereitschaft… und es hat mit viel Glück geklappt.
    Von mir aus kann Niko gerne noch weiter mit C.Daum sprechen und sich weitere Tips holen. Rummaulen können wir noch rechtzeitig genug….

  203. ZITAT:
    “Für eure Scheiß-Stimmung im Umfeld seid ihr doch selbst verantwortlich!!!”

    Neben der sportlichen Misere war doch der Mangel an Vertrauen in die handelnden Personen (= Vorstand + Aufsichtsrat) der Hauptgrund für die Scheiß-Stimmung im Umfeld.
    Mein Mangel an Vertrauen bezüglich der Kompetenz der weiterhin handelnden Personen, insbes. Hellmann, Fischer + Steubing, hat sich nicht geändert. Dies ist völlig unabhängig von der Entscheidung pro Bobic.
    Meine Stimmung (=Frustationslevel) bezüglich der Entscheidungsträger verbleibt somit auf konstant niedrigem Niveau ….

  204. und zu Bobic, da bin ich der gleichen Meinung wie Ronny in der #207 – Was hätte den Metzelder vorzuweisen? Außer auch mal gekickt und in Gesprächsrunden im DoPa gesessen? So viele Fähige im Sportvorstand fallen mir nicht ein, die sind halt schon besetzt. Das einzzig traurige ist ja die Tatsache, dass man in den 2 Jahren, in denen klar war, das HB aufhört keine Nägel mit Kopf geschaffen hat – und der Nagel, der vorgesehen war hat unsja erst in die missliche Lage des drohenden Abstiegs gebracht – Herr Veh hätte sicher im Sportvorstand dafür gesorgt, dass weiterhin 3-4 Millionen für Wundertüten ausgegeben worden wären… Mir ist mit Bobic auf alle Fälle wohler als mit Veh!!!

  205. ZITAT:
    “Ein ehemaliger Fußballprofi und zudem auch Nationalspieler, zudem auch mit Erfahrungen als Sportdirektor bei einem Bundesligaverein … Fachkompetenz sollte bei Bobic vorhanden sein.

    Bei sämtlichen bislang gehandelten sonstigen Kandidaten war keiner dabei gewesen, bei dem das gesamte Umfeld, Fans und Forum vorfreudig und einstimmig “hurra” geschrien hätte. Es gab an jedem etwas auszusetzen, sogar an den Kandidaten, die abgesagt hatten, obwohl man sie gar nicht gefragt hatte.

    Als Realist muss man konzedieren, dass Bobic wohl eine rein pragmatische Lösung ist – er aber genauso wenig verkrustete Strukturen bei EF aufbrechen wird, wie es ein Sobotzik, Held oder sonstwer getan hätte.
    Wenn er Glück hat, trifft er mit seinem ersten Schuss ein paar taugliche Kicker und legt damit den Grundstein für eine geordnete Saison. Zoff mit Hellmann sollte er aushalten können; klar ist, dass Hellmann intern eine Rückendeckung genießt, die ein extern hinzugestoßener Funktionär so schnell nicht erreichen wird. Die Machtverhältnisse sind m.E.n. offensichtlich – und damit auch meine Erwartungshaltung hinsichtlich des Gestaltungspotentials des neuen Vorstands. “

    Stimme ich voll zu.

  206. Volksfront von Judäa

    Mal eine Frage zum müden Krieger…… BLOG-G Ende = keine Volltreffer mehr?

    Ansonsten: gebt dem Ferdi eine Chance (hab ich wider besseren Wissens bei Mt2 gesagt), aber den FB Kaninchen weniger einschätzen.

  207. Ich habe überhaupt niemandem eine Chance zu geben oder nicht, da der ohnehin geholt wird. Ich habe aber bei genügend Personalentscheidungen dafür plädiert, erstmal abzuwarten, dass ich mir erlaube, diese hier Shice zu finden. Wenn das Schwabenkäpsele die Eintracht in eine glorreiche Zukunft geführt gehabt worden wäre, werde ich zu Kreuze gekrochen worden sein. Wenn nicht quäle ich Euch bin in alle Zeiten damit, es schon immer gewusst zu haben,

    Darüber hinaus, scheint es schon ziemlich dämlich, einen Kandidaten auszuwählen, der im Vorfeld äußerst umstritten ist. Da brauche ich kein Experte oder Insider zu sein, um zu wissen, dass das nur schief gehen kann. Da die Protagonisten jedoch nicht dämlich, wiewohl anscheinend unfähig, sind, kaufe ich die Ablenkungstheorie aus der 165.

  208. Ich habe bankenturmhohe Erwartungen. So Fredi, mach mal! *schnipps*

  209. Die Entscheidung pro Fredi Bobic zeugt nicht gerade von großem Mut der Verantwortlichen. Aber das hätte ja auch niemand ernsthaft erwartet. Umgekehrt halte ich es ja für ziemlich mutig von Bobic, als Sportvorstand zu einem solch verkrusteten und zementierten Verein zu gehen. Vielleicht hat er ja sogar ein Konzept. Das wäre mal was Neues bei unserem Verein. Schaumerma.

  210. War nicht nahezu jeder genannte Kandidat heftig umstritten?

  211. @202

    Also fast alle Eintrachtfans, die ich kenne – und das sind ganz wirklich, ohne Mist, mehr als zwei – haben auch nach der Bobic Nachricht noch gute Laune.
    Aber von denen ist niemand im Eintracht Forum und schon gar nicht bei Twitter unterwegs.
    Und zu den genannten Namen: Metzelder und Kehl sind eloquent und haben den Bonus, dass sie noch gar nicht die Gelegenheit hatten, irgendwo zu scheitern.
    Und Todt: Der hat vor einiger Zeit Thomas Oral als neuen Trainer verpflichtet. Jenen Herrn Oral, von dem nicht nur die FR gar Schauerliches geschrieben hat, mit welchen Methoden dieser die Bornheimer Mannschaft kaputt gecoacht hat.
    Aber klar, anderswo ist das Gras immer grüner.
    Wer wüsste das besser als wir.

  212. Das Geschreie hätte ich hören wollen, wäre ein Heidel hier aufgeschlagen…….

    Erfolg ist halt (fast) alles. Ohne Erfolg ist alles nichts.

    Übrigens ist hier völlig untergegangen, dass auch der Name Hansi Flick mal fiel….
    …womit der Bogen zum aktuellen Threadthema geschlagen wäre…..

  213. ZITAT:
    “Darüber hinaus, scheint es schon ziemlich dämlich, einen Kandidaten auszuwählen, der im Vorfeld äußerst umstritten ist. “

    Das trifft doch auf 120% der Kandidaten zu.

  214. ZITAT:
    “Seriös beurteilen kann man Bobics Arbeit frühestens nach einem Jahr, eher frühestens nach 2. Bis dahin könnte es zu spät sein, aus der Erkenntnis Lehren zu ziehen. Daher darf man ruhig seine Meinung schon jetzt sagen. Der Mann ist kein netter neuer Kollege, dem man mal ‘ne Chance und Zeit geben soll. Der ist Eintrachtoberboss. Ein Job für Macher, Könner und Maseratifahrer. Wer da über Kritik jammert ist fehl am Platz. Im Prinzip ist es schon disqualifizierend, eine Aussendarstellung zu haben, die Ablehung hervorruft, also, konkret, nicht beliebt zu sein. Wer an den Job herangeht und erwartet, fair behandelt zu werden, der soll sich lieber gleich krank schreiben lassen. Der Kandidat muss einen persönlichen Narzismus mit der Fähigkeit verbinden, andere zu begeistern und fachlich ein absoluter Könner. Nur Erfolg freut das Umfeld auf Dauer. Alles andere ist Arsch.”

    Vollkommen richtig!

  215. Ich oute mich jetzt auch mal …

    Ich war von Anfang an gegen Bobic und halte diese Personalentscheidung nach wie vor für einen Fehler. Sachlich begründen kann ich das nicht – es ist mehr einem Bauchgefühl geschuldet, als fundierten Argumenten.

    Aber vielleicht irre ich mich ja auch und alles wird wunderbar. Wer weiß? Jetzt ist er halt da und wir werden sehen …

  216. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Seriös beurteilen kann man Bobics Arbeit frühestens nach einem Jahr, eher frühestens nach 2. Bis dahin könnte es zu spät sein, aus der Erkenntnis Lehren zu ziehen. Daher darf man ruhig seine Meinung schon jetzt sagen. Der Mann ist kein netter neuer Kollege, dem man mal ‘ne Chance und Zeit geben soll. Der ist Eintrachtoberboss. Ein Job für Macher, Könner und Maseratifahrer. Wer da über Kritik jammert ist fehl am Platz. Im Prinzip ist es schon disqualifizierend, eine Aussendarstellung zu haben, die Ablehung hervorruft, also, konkret, nicht beliebt zu sein. Wer an den Job herangeht und erwartet, fair behandelt zu werden, der soll sich lieber gleich krank schreiben lassen. Der Kandidat muss einen persönlichen Narzismus mit der Fähigkeit verbinden, andere zu begeistern und fachlich ein absoluter Könner. Nur Erfolg freut das Umfeld auf Dauer. Alles andere ist Arsch.”

    Vollkommen richtig!”

    Dem kann ich mich nur, laut BARVO! rufend, anschließen.

  217. @Uli 216

    Das kann ich nur unterstreichen und wiederholen – es gab an allen Kandidaten etwas zu motzen und auch ein Held, Sobo oder Metze – wenn sie heute hier berufen worden wären, würden heute unisonso als Totengräber, Totalversager oder sonstwie begrüßt werden.

    Diese Diskussion ist müsig – Bobic ist genauso gut oder schlecht wie die sonstigen Kandidaten. Immerhin hat er Ahnung von Fußball. Meine größte Sorge war Mr. X, der nicht aus der Sportwelt sondern aus der Wirtschaft gekommen wäre.

    Insofern, schaun´ mer mal, wie es F. Bobic so angehen lässt.

  218. ZITAT:
    “War nicht nahezu jeder genannte Kandidat heftig umstritten?”

    Das ist doch das Problem. Bobic ist nicht umstritten. Sind sich fast alle einig.

  219. Also so langsam fängt mir angesichts des versuchten Gedisses die Idee mit Herrn Bobic richtig Spaß zu machen.

    Da wird sich einer recht schnell und dann auch anhaltend beweisen müssen.
    Und dabei gleichzeitig einen Sch**ß darauf geben müssen, was Teile des Umfelds (vorerst) von ihm so denken. Wenn er das durchsteht, haben wir einen unabhängig starken Mann im Vorstand, der sich auch gerne an mehr wagen darf.
    Im Negativfall hat das Baueropfer wohl schon einen Namen.

    Mich würde wirklich interessieren, welche Gründe die vorher Auserkorenen hatten, um so schnell und definitiv abzusagen.
    Ein paar der Namen fand ich sehr gut und (für unsere Verhältnisse) erstaunlich mutig, und die Verantwortlichen werden sie ja nicht ohne Grund, bzw. nur zum Schein kontaktiert haben.

  220. ZITAT:
    “Das trifft doch auf 120% der Kandidaten zu.”

    Nö!

  221. ZITAT:
    “Der ist Eintrachtoberboss.”

    Sportvorstand.

  222. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das trifft doch auf 120% der Kandidaten zu.”

    Nö!”

    110% ?

  223. ZITAT:
    “Mich würde wirklich interessieren, welche Gründe die vorher Auserkorenen hatten, um so schnell und definitiv abzusagen.
    Ein paar der Namen fand ich sehr gut und (für unsere Verhältnisse) erstaunlich mutig, und die Verantwortlichen werden sie ja nicht ohne Grund, bzw. nur zum Schein kontaktiert haben.”

    Vielleicht hat sich Hr. Metzelder mal bei Fr. Kraus erkundigt, wie es bei der Eintracht intern so aussieht. Nur mal eine Theorie. Und Nehrlinger oder Todt könnten auch gut vernetzt sein.

  224. Metzelder, Kehl, Todt, Bobic, Heldt. Ein Jahr zeit und dann solche Kandidaten? Immer wieder Ex-Buliprofis. Was hat ein Ex-Profi für Fähigkeiten, die ihn zu einem SV befähigen. Hat man sich eigentlich mal die Mühe gemacht eventuell im Ausland zu suchen? #Rulebreaker

  225. ZITAT:
    “110% ?”

    Du hast schon hier mitgelesen als die “Säue” Metzelder, Kehl, Sobotzik oder Todt durchs Dorf getrieben wurden, oder?

  226. @Alex – würdest Du einen Job bei einem Arbeitgeber annehmen, bei welchem Du vorher schon weißt, dass es im VS, AR und Verein zig Wichtigtuer gibt, die alle mitreden und mitbestimmen wollen, die Dir den Erfolg (so er kommt) neiden und Dich zum Schafott zerren, wenn er nicht kommt?

  227. @230 Frank

    hatten wir doch alles schon … siehe Steven Jedlicki

    http://frankfurt-interaktiv.de.....t2000.html

  228. zu bobic: vielleicht hat er ja gelernt, wie es nicht geht ;)
    finde, der halbe südsteyrer hat ne Chance verdient. Wie jeder.

  229. Die Eintracht muss sich anders aufstellen, der Einfluss der Berater minimiert und die eigene Scoutingabteilung stärker eingebunden werden.”
    http://www.fr-online.de/sport/.....75986.html

    Da lese ich dann mal raus, dass das in der Vergangenheit nicht so war und die Berater zu viel Einfluss hatten bzw. auf die Scoutingabteilung nicht gehört wurde. Und da muss ich spontan an Fabian denken, der wohl alleine Wunschspieler von Veh war. Ergebnis bekannt.

  230. @198

    Rasender Falkenmayer, mit Carlos hinten zuzumachen ist ja keine so seltene Forderung hier im Blog. Als Beispiel nenne ich hier mal das Spiel in Darmstadt mit folgendem Zitat hier im Blog:

    Merseburger
    [Samstag, 30.04.16 17:11Uhr]
    Jetzt Carlos rein!

    Meier war in Bremen noch nicht so weit( das haben wir in zwei Spielen gegen die Clubberer gesehen), Kittel weit weg von der Mannschaft und Gaci hat er für Nürnberg geschont, unser Trainerfuchs.

    ;-)

  231. “Das Geschreie hätte ich hören wollen, wäre ein Heidel hier aufgeschlagen…….”

    Freudenschreie !!!

  232. Meine Kollegin und Mz05erin soeben:
    Da habt Ihr ja den Bock zum Gärtner gemacht.

  233. ZITAT:
    “… Mir ist mit Bobic auf alle Fälle wohler als mit Veh!!!”

    O.K. Es hätte noch schlimmer können. Das ist das Positivste, was man zu der Wahl hört…

  234. ZITAT:
    “Meine Kollegin und Mz05erin soeben:
    Da habt Ihr ja den Bock zum Gärtner gemacht.”

    Juristin. Nuff said.

  235. Da ist ja die Bayernsau neben mir mit “Was wollts ihr denn mit dem???” ja noch recht moderat…

  236. Kinners

    Wenn wir jetzt mit dem Bobic-Bashing fertig sind, koennten wir uns doch weit angenehmeren Themen widmen.
    So zum Beispiel den Kovac Kader fuer die kommende Saison?

    Fangen wir mal hinten (aussen) an:
    Also ich wuerde gerne links komplett neu anfangen. Otsche raus – was Frisches rein. Schlimmer als Otsche gehts eh nimmer. Bekommen wir fuer den noch was? Bin zu Faul nachzuschauen.

    Rechts darf gerne Regaesel aufgebaut werden, der Bub hat meiner Ansicht nach gute Ansaetze gezeigt, kann schon mal ganz ordentliche (fuer unsere bescheidenen Verhaeltnisse) Flanken schlagen. Da ist Luft nach oben, wenn man ihn denn gewaeren laesst.

  237. Also ich hätte ja den Isaradler genommen. Da hätte ich mich aufs Gruppenfoto aus Abu Dhabi gefreut ;-)

  238. ZITAT:
    “Sind sich fast alle einig.”

    Also ist er umstritten. Danke für die Zustimmung.

  239. “Rasender Falkenmayer, mit Carlos hinten zuzumachen ist ja keine so seltene Forderung hier im Blog. Als Beispiel nenne ich hier mal das Spiel in Darmstadt mit folgendem Zitat hier im Blog:

    Merseburger
    [Samstag, 30.04.16 17:11Uhr]
    Jetzt Carlos rein!”

    Moment mal. Das hatte ich unmittelbar (Sekunden!) nach unserem Führungstor in Darmstadt geschrieben. Kovac hat es dann auch befolgt. Das war eine Momentaufnahme. Kannst Du mit der Bremen-Taktik nicht vergleichen.

  240. 222: Nö. Dem ersten Satz stimme ich zu, der Rest ist, naja, doch ziemliches Gelaber…

    >>Seriös beurteilen kann man Bobics Arbeit frühestens nach einem Jahr, eher frühestens nach 2.

    Richtig.

    >>bis dahin könnte es zu spät sein, aus der Erkenntnis Lehren zu ziehen. Daher darf man ruhig seine Meinung schon jetzt sagen.

    Ja, und? Das tut doch eh jeder, also blabla..

    >>Der Mann ist kein netter neuer Kollege, dem man mal ’ne Chance und Zeit geben soll. Der ist Eintrachtoberboss.

    Falsch. Ist er nicht. Und wieso man ihm keine Chance und eine gewisse Zeit geben sollte, erschließt sich mir nun gar nicht. Heidel und Konsorten waren auch nicht die perfekten Könner von Anfang an. Jeder macht Fehler, die Guten lernen draus….

    >>Ein Job für Macher, Könner und Maseratifahrer. Wer da über Kritik jammert ist fehl am Platz.

    Ja, und? Hat Bobic sich bereits zu relevanten Kritiken geäußert? Nicht das ich wüsste…

    >>Im Prinzip ist es schon disqualifizierend, eine Aussendarstellung zu haben, die Ablehung hervorruft, also, konkret, nicht beliebt zu sein.

    Aha. Wer definiert denn diese ablehnende Außendarstellung? Die Schreihälse im Netz? Really? Im Prinzip ist Beliebtheit nun mal überhaupt kein Argument für so einen Posten.

    >>Wer an den Job herangeht und erwartet, fair behandelt zu werden, der soll sich lieber gleich krank schreiben lassen. Der Kandidat muss einen persönlichen Narzismus mit der Fähigkeit verbinden, andere zu begeistern und fachlich ein absoluter Könner.

    Dem kann ich halbwegs zustimmen. Aber nochmal: “Fachlich ein absoluter Könner” kann man sich erarbeiten und dafür muss man erst mal die Chancen bekommen.

    Man muss die Entscheidung für Bobic nicht mögen, mein Bauchgrummeln darüber kann ich auch nicht leugnen. Dennoch gebe ich ihm eine Chance.

  241. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    “Meine Kollegin und Mz05erin soeben:
    Da habt Ihr ja den Bock zum Gärtner gemacht.”

    Die sollen erstmal bei Europacup Spielen ihr Stadion vollbekommen.

  242. @245
    Merseburger, mit welcher Intention hast Du in dieser Situation Carlos gefordert?
    Um hinten dicht zu machen, oder?

  243. ZITAT:
    “Die sollen erstmal bei Europacup Spielen ihr Stadion vollbekommen.”

    Vorsicht! Auf Fragen und Kommentare zur Auslastung des Stadions reagiert der M105er eher bissig. Rotes Tuch und so.

  244. Meine Güte, vor zwei Jahren hat wirklich jeder Vollexperte dem HSV den Abstieg prophezeit nachdem sie Labbadia geholt haben. Jemanden der irgendwo gescheitert ist abzustempeln ist so furchtbar deutsch und engstirnig.

  245. ZITAT:
    “@245
    Merseburger, mit welcher Intention hast Du in dieser Situation Carlos gefordert?
    Um hinten dicht zu machen, oder?”

    Also das war während der Liveübertragung, Sekunden nach unserem Führungstor. Als hier noch allgemein TOOOOOR (oder ähnliches) gejubelt wurde. Ich will Dir ja gar nicht grundsätzlich widersprechen. Aber dieser Kommentar taugt nun wirklich nicht zur Untermauerung Deiner Theorie.

  246. Kaum ist SKBG weg, grassieren hier die Smileys. Das ist pietätlos, meine Herren…

  247. ZITAT:
    “@245
    Merseburger, mit welcher Intention hast Du in dieser Situation Carlos gefordert?
    Um hinten dicht zu machen, oder?”

    Aber da haben wir geführt!

  248. ZITAT:
    “Kaum ist SKBG weg, grassieren hier die Smileys. Das ist pietätlos, meine Herren…”

    Jawoll

  249. ZITAT:
    “Meine Güte, vor zwei Jahren hat wirklich jeder Vollexperte dem HSV den Abstieg prophezeit nachdem sie Labbadia geholt haben. Jemanden der irgendwo gescheitert ist abzustempeln ist so furchtbar deutsch und engstirnig.”

    Labbadia ist gerade mal 13 Monate beim HSV und müsste eigentlich erwartungsgemäß in der kommenden Hinserie entlassen werden.

  250. Vielleicht sollten wir etwas positiver an die Personalie Fredi Bobic herangehen!

    Es gibt nicht viele Bundesligisten, die dem Mut gehabt hätten, Fredi Bobic auf eine solche Position zu berufen!

  251. Hier Boccia: vielleicht wirst da Europameister. Die Piefkes habts schon überholt…
    https://en.wikipedia.org/wiki/.....per_capita

  252. Wenn der Kater weg ist, tanzen die Mäuse auf dem Tisch.

  253. @254
    Wir hatten genau das Ergebnis, dass wir bräuchten, wie in Bremen! ;-)

  254. Weil vorhin der Name Katja Kraus fiel; die hat als Vorstand beim HSV einen guten Job gemacht und wurde zusammen mit dem VV Hoffmann entlassen, als die 7. oder 8. waren und immer Ambitionen nach Europa hatten.
    Danach ging es dort bekanntlich unter Jarchow und Beiersdorfer steil bergab.
    Frau Kraus ist Frankfurterin, hätte mE der Eintracht nicht schlecht angestanden. Is aber nun Schnee von gestern.

  255. ZITAT:
    “@254
    Wir hatten genau das Ergebnis, dass wir bräuchten, wie in Bremen! ;-)”

    Um mich da nochmal kurz einzumischen (muss jetzt weg zum Kegeln): Das war trotzdem eine andere Situation. Wir sind kurz vor Schluss in Führung gegangen. In Bremen hatten wir das Ergebnis, das wir brauchten, schon zu Beginn des Spiels. Kann man m.E. nicht vergleichen. Und tschüs.

  256. @261
    Frau Kraus hätte ich auch Herrn Bobic vorgezogen …..

  257. Jetzt hört doch mal endlich mit dem Bobic-Rumgezacker auf. Nervt! Die Entscheidung ist gefallen, und jetzt warten wir’s ab, welche Arbeit und Ergebnisse er abliefert.
    Viel interessanter sind doch Ansätze zu schönen Wetten für die neue Saison. Eröffnen wir mal die Liste:
    -Steht die Eintracht am Ende vor oder hinter RotenBullen Leibzsch? (Ich sage: vor)
    -Steigt Darmstadt ab? (Ja)
    -Welcher Coach wird zuerst gefeuert? (Weinzierl)
    -Eintracht zu keinem Zeitpunkt auf Platz 16-18; ja/nein (ja)
    -…………
    -………..

  258. ZITAT:
    “@261
    Frau Kraus hätte ich auch Herrn Bobic vorgezogen …..”

    Sie war ja beim HSV für Kommunikation und Marketing zuständig. Vielleicht kann sie ja Hellmann beerben…

  259. ZITAT:
    “@261
    Frau Kraus hätte ich auch Herrn Bobic vorgezogen …..”

    Die hat sicher noch gute Kontakte bei der Eintracht. Und sie ist mit Metzelder zusammen in der GF von Jung von Matt/sports. Und der sagt uns ab. Noch Fragen?

  260. ZITAT:
    “Oh Egon, das wird teuer!”

    Für wen?

  261. ZITAT:
    “ZITAT:

    wieso brauchen wir einen TW (Radi + Lindi+U19TW)?

    Ich glaube nicht dass Lindner sich noch 1 Jahr auf die Bank setzt.
    Zummack wude verabschiedet. Balayev nicht?

  262. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@261
    Frau Kraus hätte ich auch Herrn Bobic vorgezogen …..”

    Sie war ja beim HSV für Kommunikation und Marketing zuständig. Vielleicht kann sie ja Hellmann beerben…”

    Das wäre zu viel des Guten.

  263. @269
    Sollte Hansi gehen, brauchen wir einen neuen 2. TW, klar.
    Drobny wäre frei…

  264. ZITAT:
    “…Das wäre zu viel des Guten.”

    Menno, lass mich doch mal ein bisschen träumen…

  265. Ich finde, Aigner auf links in Mönchengladbach war ein großer Fehler. Außerdem, was wenn es Elfmeter an der Ostsee gegeben hätte und Bein verschießt? Ihr Ernsthasen, ihr, alle und immer! Was juckt mich Bremen noch? In meiner Welt habe ich sowieso immer recht und mal jemand ein bisschen hochnehmen ist ja auch mal ein netter Zeitvertreib. Bene.

    Bobic also. Zu gerne würde ich in zwei Jahren trunken von Champagner eingestehen, aber auch sowas von daneben gelegen zu haben. Allein mir fehlt halt wirklich jeder Glaube. Das wir nicht die absoluten Wunschkandidaten bekommen können dürfte klar sein, aber das ist nach dieser ganzen Zeit wieder mal so innovativ wie Schaf und Veh Zwo. Man braucht anderthalb Jahre um auf Bobic zu kommen? Großartig. Zeugt von Mut und Kreativität. Und klar, als Sportvorstand dem auch gleich kräftig der Wind entgegenweht, werden sich einige dahinter verstecken können und das scheint mir Teil des Plans. Aber ja, wie immer stirbt zuletzt die Hoffnung, dass es eben dann jetzt endlich mal aufwärts gehen mag. Ich persönlich – und das ist meine ganz eigene Meinung – glaube nicht daran. Und warte auf den Tag, an dem mein Gefühl (und mehr ist es ja nicht) endlich mal widerlegt wird und wir etwas anderes feiern können als Klassenerhalt oder Aufstieg.

  266. Also wenn Frau Kraus Herrn Hellmann beerbt Drink ich mir sogar Fredi schön ….. :-)

  267. ZITAT:
    “Jetzt hört doch mal endlich mit dem Bobic-Rumgezacker auf. Nervt! Die Entscheidung ist gefallen, und jetzt warten wir’s ab, welche Arbeit und Ergebnisse er abliefert. …”

    Ebent. Fertisch jetzt? Könnt ja weitermachen, wenn’s schiefgehen sollte.
    Außerdem schwant mir, dass wir in den nächsten Monaten wieder viel über eine ‘Umbruchsaison’ lesen/hören dürfen/müssen.

    Und lasst den Marco Russ doch bitte erst mal wieder richtig gesund werden, bevor ihr ihn in die Mannschaft zurückschreibt. Wenn er dann gesund ist, wird der sich sicherlich als allererster und mit Feuereifer wieder dahin zurückarbeiten. Dazu braucht’s Zeit, Geduld und Kraft. Und keinen Kalender.

  268. ZITAT:
    “Also wenn Frau Kraus Herrn Hellmann beerbt Drink ich mir sogar Fredi schön ….. :-)”

    Ich mache mit und stimme an:

    *sing*

    “Es gibt nur ein Fredi Bobic , ein Freeedi Booobic…”

  269. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Wann gibt es Trikots mit Bobic-Rückenflock im Fanshop?

  270. Ich moser’ so lange ich will. Es ist gut, wenn ich genug gemosert habe. Nur mal so. Ihtr könnt ja was konstruktives schreiben Das liest dann Fredi und weiß Bescheid. Auf geht’s.

    Mir geht’s wie Dr. Kuntner in #273. Und ich versuche, nur zu trinken, wenn es unbedingt nötig ist.

  271. Kein Volltreffer mehr?

  272. ZITAT:
    “Wenn der Kater weg ist, tanzen die Mäuse auf dem Tisch.”

    Immerhin ist noch Musike drin, wenn auch etwas monoton…

  273. ZITAT:
    “@269
    Sollte Hansi gehen, brauchen wir einen neuen 2. TW, klar.
    Drobny wäre frei…”

    Wird am Dienstag präsentiert….

  274. ZITAT:
    “Kein Volltreffer mehr?”

    Gilt sowas auch als CE?

  275. ZITAT:
    “Kein Volltreffer mehr?”
    erscheint sinnvoll das mehrmals täglich hier zu fragen, wo der, der antworten könnte, erklärt hat dass er hier nicht mehr schreibt. wobei er angemerkt hat, man könne ihn auf twitter antreffen. und siehe da
    https://twitter.com/bloggde/st.....9279164417

  276. Das mit den “hatten anderthalb Jahre Zeit” lass ich allerdings so auch nicht gelten. Wer von Format wartet anderthalb Jahre lang, bis er seinen Job bei der SGE antreten kann? Vielleicht hätte man ja intern einen aufbauen können, der wär aber auf ewig der Stift vom HB gewesen und ob der jetzt alles ganz anders gemächt hätte, glaub ich ja auch nicht. Bisschen mehr Vorlauf und etwas innovativer hätte ich mir es ja auch gewünscht, aber keine anderthalb Jahre.

  277. ZITAT:
    “… Jemanden der irgendwo gescheitert ist abzustempeln ist so furchtbar deutsch und engstirnig.”

    Sehr richtig. Noch dazu, da im Fall Bobic ein Scheitern nirgends valide belegt ist. Betrachtet man die widrigen Umstände seinerzeit in Stuttgart, relativiert sich sicher vieles. Eine Reduktion des Spieleretats beispielsweise von ca. 40 % muss erst einmal ohne große Schäden aufgefangen werden.

  278. Ihr könnte euch den Bobis noch so schön reden oder trinken, für mich fällt der, was die Phantasielosigkeit und Abgehalftertheit angeht, in die Kategorie “Woodcock, Mahdavikia, Schaaf”.

  279. @286

    Rob Friend fällt mir spontan ein, der bekam auch einen Dreijahresvertrag!

  280. ZITAT:
    “…Und ich versuche, nur zu trinken, wenn es unbedingt nötig ist.”

    Heute ist Mittwoch. Da erscheint das ein oder andere Getränk zwingend notwendig.

  281. ZITAT:
    “Heute ist Mittwoch.”

    Als ob Du Donnerstag was anderes gesagt hättest… ;)

  282. Ist den hier keiner so froh wie HB das wir die Klasse gehalten haben?
    Der Mann hat geheult und die Arme breit ausgebreitet!

  283. Nachdem ich nun lang und breit und im Tenor mit anderen Experten fundierte fachliche Bedenken gegen die Berufung von Herrn Bobic zum Sportvorstand der ruhmreichen Eintracht geäußert habe, möchte ich dem Bobbes 2 und neuen Macher meine volle Unterstützung bei seinem Wirken zusichern und werde der von ihm aufzustellenden Mannschaft und jedem Spieler, der bemüht geradeaus läuft, zujubeln. Viel Erfolg, Fredi, zeig’s uns. Entscheidend ist auf dem Platz.

  284. ZITAT:
    “Der Mann hat geheult und die Arme breit ausgebreitet!”

    Das habe ich ihm gegönnt.

  285. Wir sind froh, dass die Eintracht die Klasse gehalten hat.
    HB ist überglücklich, dass er die Eintracht nicht als Zweitligist übergibt.
    Kleiner Unterschied.

  286. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Mann hat geheult und die Arme breit ausgebreitet!”

    Das habe ich ihm gegönnt.”

    Jep.
    Und uns auch :)

  287. Darf man jetzt eigentlich wieder voll zitieren oder muss man immer noch nüchtern sein?

  288. Bobic ist mir egal. Ich bin nur auch den Tränen nahe weil der Herry weg ist.

  289. @290
    Doch, ich.
    Und ich habe mich hier auch schon bei Niko Kovac bedankt.
    Er hat den ganzen Kader mobilisiert, DEN Retter gab es nicht.
    Mal hat Ilse genetzt, mal ÄBH, zuletzt Gaci.
    Hinten haben Abraham, Russ und Zambrano die Kohlen aus dem Feuer geholt.
    Über unseren obergeilen Torwart brauchen wir nicht reden.
    Sogar der Winterkönigstransfer hat am Ende seinen Teil beigetragen.
    Darin, und im reaktivieren der Basics bestand die Leistung der Kovacs.
    Respekt.

  290. @DrDuc
    Unser “obergeiler Torwart” hat es sogar bei SPON in die “Mannschaft der Saison (!)” gebracht.

  291. BH-HB-KK

  292. @290: +1
    Finde aber auch, dass der zuletzt oft kritisierte Hasebe sich in den letzten Spielen deutlichst verbessert hat. Wirkte in Nürnberg fast wie der Chef auf dem Platz.

  293. OT
    Bei SPOX geht augenblicklich ein übles Bobic-Bashing ab: Hirnis und frustrierte Stuttgarter, die in ihm den Sündenbock sehen. Nur wenige Stimmen der Vernunft bzw. mit Informationen.

  294. Liebe FR-Redaktion der UliStein sperren wegen unlauterem Wettbewerbs!

  295. @UliStein
    “Rumms”
    Hat gepasst ! :-)

  296. Der Fredi wird hier einen guten Job machen. Davon bin ich 100% überzeugt. Wir haben ganz andere Baustellen.

  297. Das sind die Fragen.
    Liebe FR-Sportredaktion, bitte auch mal aufklären, wie nun genau die Kompetenzen verteilt sind.
    – Was darf Bobic entscheiden?
    – Was genau ist nun Hübners Rolle?
    – Welchen Einfluss hat Trainer Kovac auf die zukünftige Mannschaftszusammenstellung?
    – Muss es Konsensentscheidungen geben?
    – Ist Hellmann nun Vorstandsvorsitzender, welche Befugnisse hat er nun?
    Wäre super, wenn das mal von der FR aufgegriffen würde!
    Und last but not least. Mit welchem Konzept hat Bobic die Herzen des AR erobert?
    Auch hier wäre es schön, etwas mehr Transparenz zu haben.

  298. ZITAT:
    “Darf man jetzt eigentlich wieder voll zitieren oder muss man immer noch nüchtern sein?”

    voll nur bis 2300. danach Bettruhe.

  299. Ja, die Vorstellungen interessieren mich.

    Was ist mit dem NLZ? Alles bleibt so, wies ist? Welche Rolle wird aktives, systematisches Scouting haben? Wofür soll Eintracht Frankfurt denn sportlich stehen und wie wird das erreicht?

    Oder war grad nur nen Job frei und einer hat einen gebraucht?

  300. Otay:

    Thorsten Fink, zu gut für uns. Ein Mann für die Championship. Jetzt im livestream. SF Lotte vs Waldhof Mannheim
    So enden Weltkarrieren

  301. Fink ist immer noch Trainer bei der Wiener Austria, will aber die Freigabe.

  302. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Darf man jetzt eigentlich wieder voll zitieren oder muss man immer noch nüchtern sein?”

    voll nur bis 2300. danach Bettruhe.”

    Endlich mal Klartext!

  303. Danke Schusch, der Michael war es ?

  304. @307: ich würde empfehlen, noch nach dem Gehalt zu fragen. Und ich bin mir sicher, dass alle Fragen sofort vollumfänglich beantwortet werden. *Ironie off*

  305. Den Fink mochte ich aber. Solider Kicker. Mit seinen begrenzten Mittel mal bei Besiktas vorbei schauen kann man ja mal machen.

  306. ZITAT:
    “(…)
    Und last but not least. Mit welchem Konzept hat Bobic die Herzen des AR erobert?
    Auch hier wäre es schön, etwas mehr Transparenz zu haben.”

    Konzept? Ich fürchte, die Wahrheit dürfte erschreckend sein. Man hat halt jemanden mit bekanntem Namen genommen, der bislang als Sportvorstand nix gerissen hat.

    Ich fände es auch gut, wenn die FR-Sportredaktion da kritisch nachhaken würde, damit sich bei der SGE eine solche Grottensaison wie die jüngste nicht wiederholt. Denn noch einmal haben wir diesen Dusel nicht. Dann ist Schicht im Schacht.

    Und dann fände ich eine Antwort auf die Frage knorke, ob es künftig weiterhin FR-Volltreffer-Videos geben wird. Dass es (bislang?) kein Abschluss-Video zum Klassenerhalt gab, finde ich schade.

    Verbindlichsten Dank (und ob mich diesmal das EM-Fieber packt? Momentan ist mir die EM völlig egal).

  307. ZITAT:
    “Ja, die Vorstellungen interessieren mich.

    Was ist mit dem NLZ? Alles bleibt so, wies ist? Welche Rolle wird aktives, systematisches Scouting haben? Wofür soll Eintracht Frankfurt denn sportlich stehen und wie wird das erreicht? …

    Oder auch (ergänzend): Hört man künftig beim scouting auf die dafür engagierten Leute oder hört man sie lediglich an, um dem Schein Genüge zu tun? Dann dürfte Legien bald weg sein :(

  308. ZITAT:
    “ZITAT:
    “(…)
    Und last but not least. Mit welchem Konzept hat Bobic die Herzen des AR erobert?
    Auch hier wäre es schön, etwas mehr Transparenz zu haben.”

    Konzept? Ich fürchte, die Wahrheit dürfte erschreckend sein. Man hat halt jemanden mit bekanntem Namen genommen, der bislang als Sportvorstand nix gerissen hat.

    Ich fände es auch gut, wenn die FR-Sportredaktion da kritisch nachhaken würde, damit sich bei der SGE eine solche Grottensaison wie die jüngste nicht wiederholt. Denn noch einmal haben wir diesen Dusel nicht. Dann ist Schicht im Schacht.

    Und dann fände ich eine Antwort auf die Frage knorke, ob es künftig weiterhin FR-Volltreffer-Videos geben wird. Dass es (bislang?) kein Abschluss-Video zum Klassenerhalt gab, finde ich schade.

    Verbindlichsten Dank (und ob mich diesmal das EM-Fieber packt? Momentan ist mir die EM völlig egal).”

    Ich erlaube mir mal zu sagen das deine Wünsche an die Redaktion deren Arbeitsinhalt ist und nicht darauf verwiesen werden muss das sie diesem nachgehen. Meine Meinung.
    Und zum Volltreffer, dies kann man hier nachlesen:

    https://twitter.com/bloggde/st.....9279164417

  309. Mal was zum eingrooven am Villa SiestaPark

    https://m.youtube.com/watch?v=.....7tfNiJKD4g

  310. @Sekundäradler
    Und dazu braucht’s ein Vollzitat? Really?

  311. Fänd Ende ohne letzten Volltreffer auch schade.

  312. Was kann man da lesen? Habe kein Bock auf twitter account

  313. Natürlich

  314. ZITAT:
    “Den Fink mochte ich aber. Solider Kicker. Mit seinen begrenzten Mittel mal bei Besiktas vorbei schauen kann man ja mal machen.”

    Der CL Spruch war damals von HB, oder?

  315. ZITAT:
    “@Sekundäradler
    Und dazu braucht’s ein Vollzitat? Really?”

    Haben wir schon 23.00 Uhr? Wohl kaum.

  316. ZITAT:
    “Was kann man da lesen? Habe kein Bock auf twitter account”

    dann las dir alles vorkauen. vielleicht findest du jemanden der das macht. du brauchst keinen account um auf einen link zu klicken.

  317. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@Sekundäradler
    Und dazu braucht’s ein Vollzitat? Really?”

    Haben wir schon 23.00 Uhr? Wohl kaum.”

    Geht um den “vollen Post”, nicht um dessen Absender :)

  318. ZITAT:
    “(…)
    Ich erlaube mir mal zu sagen das deine Wünsche an die Redaktion deren Arbeitsinhalt ist und nicht darauf verwiesen werden muss das sie diesem nachgehen. Meine Meinung.
    Und zum Volltreffer, dies kann man hier nachlesen:

    https://twitter.com/bloggde/st.....9279164417““

    Ad 1: Ich entschuldige mich gehorsamst, mich erdreistet zu haben, Wünsche zu äußern. Vielleicht entspringt meine Bitte ja dem Eindruck, dass es die FR-Sportredaktion gelegentlich an der kritischen Distanz (z.B. in Bezug auf Veh) fehlen ließ; bei der Bobic-Entscheidung könnte man da mal ein bißchen kratzen, wir wollen wohl eine Saison wie die letzte alle nicht noch mal erleben.

    Ad 2: Ich lese nicht auf Twitter. Ich kann mit diesem Kurzzeilengedöns nichts anfangen. Ist eh alles egal. Die wollen ja ihre Zeitung verkaufen/ihre Klicks haben – die wissen schon, wie sie es hinkriegen. – Oder auch nicht.

  319. Der Twitter-Link bezieht sich übrigens auf die Berufung von Bobic. Gestern (Dienstag) waren bestimmt noch paar Leute in der Redaktion und man hätte einen Volltreffer zum Klassenerhalt machen können.

  320. ZITAT:
    “Dazu müssten die Protagonisten in der Redaktion sein. Da aber morgen in Hessen keine Zeitung erscheint …”
    SKBG siehe Karsten’s [283] s.o. – und wer’s nicht glaubt, nochmals der Link – ganz ohne Twitter-Gedöns und Anmeldung. Tipp: Einfach anklicken.
    https://twitter.com/bloggde/st.....9279164417
    OK, notfalls vorher Alu-Hut aufsetzen ;)

  321. Interesting read, oder so. Von der Abhängigkeit eines Geldgebers oder der Zusammenbruch des Profisports in Hamburg. “Die Flamingo-Falle”. Der Kolumnist beschwört da noch die Abhängigkeit des HSVs vom alten Spediteur, aber das wird Hamburg jetzt nicht auch noch passieren, dass noch der HSV-Fußball zugemacht wird.

    http://www.horizont.net/agentu.....rts-140457

  322. ZITAT:
    “Der Twitter-Link bezieht sich übrigens auf die Berufung von Bobic. Gestern (Dienstag) waren bestimmt noch paar Leute in der Redaktion und man hätte einen Volltreffer zum Klassenerhalt machen können.”

    dann ist ja gut. wir haben in den vergangenen jahren ja schon oft von dir lesen dürfen wie andere leute ihre arbeit zu machen haben. es ging darum, ob generell noch volltreffer gemacht werden. für mich liest sich das so. aber sicher weißt du auch das besser.

  323. @ Karsten: Ich denke, auch in Hessen ist der Feiertag (Fronleichnam) der Donnerstag. Am Dienstag, so denke ich, war die Redaktion noch am Schaffen für die Mittwochsausgabe und wahrscheinlich physisch präsent auch für ein Klassenerhalt-Video. Lies noch mal den Twitter-Link.

    – Aber ist egal. Ich habe lediglich bedauert, dass es (bislang) kein Abschluss-Video zum Klassenerhalt gab. Das zeigt wohl an, dass ich diese Volltreffer-Videos immer geliebt habe, dies auch stets geäußert habe und eben jetzt das Video zum Klassenerhalt vermisse. Ist das so schlimm, vermisst zu werden? Vielleicht kommt´s ja noch. Das wäre schön. Und muss man meine Sehnsucht mit “wie andere Leute ihre Arbeit zu machen haben” übersetzen? – Nimm mal Deine Feindbrille runter. Ich habe in diesem Blog jedes gegen mich gerichtete “Halt´s Maul” hingenommen und niemals entsprechend geantwortet. Dabei bleibe ich auch.

  324. ich habe keine ahnung wer da dienstag in welcher redaktion war. ich kann mich nur erinnern, dass stefan des öfteren betont hatte, dass es ein video gibt, wenn es irgendwie machbar ist. ich könnte mir weiter vorstellen, dass sich die dienstzeiten (besonders wenn in der nacht zuvor ein spiel in nürnberg war) der herren id und tk von der des herrn sk unterscheiden, der ja wohl früh anfängt und dann wahrscheinlich auch früh geht. spekulation, ich weiß. aber mit ein wenig nachdenken nicht ganz unwahrscheinlich. und alle mal besser als ein pauschales „die hätten ja machen können“. hätten sie wohl, wenn sie gekonnt hätten. aber was weiß ich schon.

  325. Mehr Respekt kann man von E. nicht kriegen als dass er rumnölt, dass da nix kommt. Sehts als Kompliment.

  326. ZITAT:
    “Mehr Respekt kann man von E. nicht kriegen als dass er rumnölt, dass da nix kommt. Sehts als Kompliment.”

    335, schusch: lies einfach noch mal meine No. 333: “(…) dass ich diese Volltreffer-Videos immer geliebt habe, dies auch stets geäußert habe(…). – Liebe ist “Herumnölen”? Alles klar. Gute Nacht.

  327. Finde die Abwesenheit eines “Blog-G Warts” sehr ir­ri­tie­rend, ich meine so einfach keine Kommentare oder Eingriffe zwischendurch. Reizt fast dazu mal die Grenzen der neuen Libertas auszuprobieren.

  328. Mal so übrigens.
    Vollzitate machen es denen leichter, den ganzen Müll hier zu rezipieren, die im Text quereinsteigen. Nicht jeder hat die Zeit jeden Tag das zu 92% belanglose Gefasel komplett durchzulesen.
    Bzgl. dazu wäre ohnehin mal ein technisches Update notwendig.
    Kriegers Blog ist leider auf einem tech. Stand von 1999.

  329. À propos Respekt:

    ZITAT:
    Auf Fredi Bobic, das ist sonnenklar, wartet viel Arbeit, verdammt viel Arbeit.
    http://www.fr-online.de/eintra.....tem,0.html

    Ingo at work zu Bobic at work.
    Und sorry @fr-sportredaktion & sorry @JCM: Zur EM dauert’s noch, aber danke für die Mühe – die SGE-Fans sind scheinbar auch noch ‘at work’ – also jedenfalls ich, noch vor dreiundzwanzignullnull: Wird schon.

  330. ZITAT:
    “Bobic ist mir egal. Ich bin nur auch den Tränen nahe weil der Herry weg ist.”

    Freudentränen, ja.

  331. ZITAT:
    “Mal so übrigens.
    Vollzitate machen es denen leichter, den ganzen Müll hier zu rezipieren, die im Text quereinsteigen. Nicht jeder hat die Zeit jeden Tag das zu 92% belanglose Gefasel komplett durchzulesen.
    Bzgl. dazu wäre ohnehin mal ein technisches Update notwendig.
    Kriegers Blog ist leider auf einem tech. Stand von 1999.”

    1999 war mehr so anyway:-)
    https://www.youtube.com/watch?.....QM6vWdcUG8

  332. Momentan interessiert mich die EM soviel wie als wenn in Ascona einer n Sack Muscheln umkippt.

  333. ZITAT:
    “À propos Respekt:

    ZITAT:

    http://www.fr-online.de/eintra.....tem,0.html
    .”

    Zitat aus dem FR-Artikel: “(…) Und Alexander Meier, der Toptorschützen? Eine Meldung der „Sportbild“ zufolge beschäftigt sich der 33-Jährige mit lukrativen Angeboten aus China und den USA. Doch könnte es sich der Klub leisten, ausgerechnet den besten Torjäger und die Identifikationsfigur abzugeben? Das wäre fast schon fahrlässig, obwohl Meier natürlich nicht mehr der Jüngste ist.(…).”

    Fahrlässig wäre wohl eher, die neue Saison mit AMFG zu planen. Man muss sich dann doch mal von alten Göttern verabschieden.

  334. Hier, E…

    Du bist doch auch im Schwabenexil…da müsstest du doch ein wenig mehr Insiderwissen von den VfB Fans haben.

    Ich meine, dass der VfB nicht wegen Dutt abgestiegen ist.

    Bobic hat immerhin 4 Jahre am Niedergang mitgewerkelt, in nicht ganz unmaßgeblicher Position. Dutt ist zwar sicher außerhalb Freiburgs eine Fehlbesetzung, aber der Anteil am Abstieg ist doch eher überschaubar.

    Viel schlechter als in Stuttgart wird er es in Frankfurt nicht machen. Wenn das die Messlatte ist, dann gute Nacht!

  335. ZITAT:
    “Kriegers Blog ist leider auf einem tech. Stand von 1999.”

    Falls das eine Bewerbung um einen Platz im Relaunch-Team gewesen sein sollte, wäre sie schlecht formuliert. Ansonsten finde ich es nur respektlos, sich so zu äußern, nachdem Stefan sich verabschiedet hat. Bin aber nur ich.

  336. Und vielleicht muss der Verein meines Herzens mal nicht jeden in Stttgrt krachend gescheiterten einstellen.

  337. Zitat: E

    Fahrlässig wäre wohl eher, die neue Saison mit AMFG zu planen. Man muss sich dann doch mal von alten Göttern verabschieden.

    Muß dir Recht geben.

  338. ZITAT:
    “Muß dir Recht geben.”

    Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass sie so blauäugig sein könnten. Alex wird in die MLS wechseln. Wetten?

  339. 344, Alex: Ich kann mir denken, dass die Lösung mit Freddi B. Resultat eines Alt-Herren-Deals ist, an dem Herrie B. und Armin V. nicht unwesentlich beteiligt waren. Die Wirklichkeit ist leider oft viel banaler, als man denkt. Ich halte Freddi B. für keine gute Lösung. So entsorgt Stuttgart seine “High-Performer” nach Mainhattan. Traurig. – Ich dachte ja, man hätte in Frankfurt den Schuss endlich gehört. Weit gefehlt. Drama, Baby, das Drama geht weiter.

  340. ZITAT:
    “Zitat: E

    Fahrlässig wäre wohl eher, die neue Saison mit AMFG zu planen. Man muss sich dann doch mal von alten Göttern verabschieden.

    Muß dir Recht geben.”

    Die Frage ist doch, woher das Kleingeld für einen komplett neuen Sturm, der ganz offensichtlich bitter nötig ist, herkommen soll. Seferovics MW dürfte unter ferner liefen rangieren, wenn sich denn überhaupt ein Interessent findet. Die EM wird da auch keine neuen Erkenntnisse bringen. Kastanie kann’s nicht, Meier auch nicht mehr, weil dauermalad und auf Kittel Und Waldschmitt setzen nur bis über beide Ohren verliebte Narren.
    Da wird für ein wenig Kleingeld was vom Grabbeltisch der Ausgemusterten kommen, Kategorie Altherren-Kicker für viel Gehalt. Oder ne balkanische Wundertüte, wobei jeder von dort, der kicken kann, längst die Schäfchen im Trockenen hat.
    Schwierig. Und ein paar andere Löcher in der Mannschaft müssen ja auch noch gestopft werden…

    Mission impossible…

  341. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Muß dir Recht geben.”

    Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass sie so blauäugig sein könnten. Alex wird in die MLS wechseln. Wetten?”

    Ja da könnte er Bock drauf haben aber noch ein Jahr als Jocker fänd ich gut.
    An sonsten:

    https://www.youtube.com/watch?.....Hho6PJiPKI

  342. Zitat aus FR-Artikel: “…Änis Ben-Hatira wird wohl eher keinen neuen Vertrag bekommen, die soziale Kompetenz des Deutsch-Tunesiers wird angezweifelt.”

    muss man so etwas in der Zeitung schreiben? Ich finde das verletzend, einem Spieler, der alles für den Klassenerhalt gegeben hat zu unterstellen. Selbst wenn dem so wäre, sollte man dem Spieler mehr Respekt entgegen bringen. Von Niko Kovac habe ich solcherlei Äusserungen nicht gelesen, eher im Gegenteil…

  343. ZITAT:
    “344, Alex: Ich kann mir denken, dass die Lösung mit Freddi B. Resultat eines Alt-Herren-Deals ist, an dem Herrie B. und Armin V. nicht unwesentlich beteiligt waren. Die Wirklichkeit ist leider oft viel banaler, als man denkt. Ich halte Freddi B. für keine gute Lösung. So entsorgt Stuttgart seine “High-Performer” nach Mainhattan. Traurig. – Ich dachte ja, man hätte in Frankfurt den Schuss endlich gehört. Weit gefehlt. Drama, Baby, das Drama geht weiter.”

    Na, hoffen wir mal, dass Bobic und die Kovace mindestens sehr gut miteinander können.
    Mehr als Hoffnung bleibt dem geschundenen SGE-Sympathisanten eh nicht.

  344. Granit Xshacka für 40 Mio. auf die Insel.
    So geht’s Business.

  345. Gehenginggegangen

    Chi-Blog ohne Sarkasmuszwang? Das ist ja wie Eintracht Frankfurt ohne … ohne …

  346. ZITAT:
    “… Mehr als Hoffnung bleibt dem geschundenen SGE-Sympathisanten eh nicht.”

    Man mag mir gerne sonstwas einreden: Aber, wann war das denn jemals anders?

  347. ZITAT:
    “”Das Geschreie hätte ich hören wollen, wäre ein Heidel hier aufgeschlagen…….”

    Freudenschreie !!!”

    Na das würde ich aber auch sagen. DEN hätte ich tatsächlich persönlich mit der Schubkarre abgeholt.

  348. ZITAT:
    “Nicht jeder hat die Zeit jeden Tag das zu 92% belanglose Gefasel komplett durchzulesen.”

    Deinen Nick führst du zurecht.

  349. Ich schreibe zu exakt 100% belangloses Zeug, Ihr Dödel.

  350. ZITAT:
    “Ich schreibe zu exakt 100% belangloses Zeug, Ihr Dödel.”

    +1

    also ich

  351. Ich bin sehr wohl interessiert an der EM Berichterstattung und dafür herzlichen Dank JCM.

    Und, dass es hier weitergeht sowieso.Bedankt liebe FR Redaktion.

    Auch keinesfalls belanglos das Wetter aktuell am Baseler Platz. Nebel Herrschaften und sehr frisch. Baseler Eck erscheint wie das Gasthaus an der Themse.

    Guten Morgen Frankfurt.

  352. Ja nun. Der Inspektor Wade vom Baseler Platz hat schon einmal den Kragen hochgeschlagen um Elisabeth Flickenschildt in ihrer Paraderolle zu gedenken. Danke übrigens, dass dieses Gasthaus hier geöffnet ist.

  353. Im neuen Beitrag gibt’s auch Häppchen.