Karnevalswoche II Von Pfeifen

Wolfgang Stark (Ergolding). Foto: Stefan Krieger.

Wolfgang Stark (Ergolding). Foto: Stefan Krieger.

Gepfiffen wird ja viel. In deutschen Stadien, stets zu Ungunsten des unterlegenen Teams, auf deutschen Sportplätzen an jedem Wochenende, von der Bundesliga bis runter in die Reserverunden der Kreisligen.

Gepfiffen wird aber auch gerne von heimischen Vögeln von ebenso heimischen Dächern. Zum Beispiel auch, dass wenn es in der heutigen Begegnung zwischen Fortuna Düsseldorf und Eintracht Frankfurt dazu kommen sollte, dass eine weihnachtliche Wunderkerze auf das Spielfeld geworfen würde, dass dann der Pfeifenmann dazu angehalten sei, die Partie abzubrechen. Abzubrechen, nicht zu unterbrechen. Wenn die Vögelein nicht irren sollten, und es tatsächlich dazu käme, hätte der Verein, dessen Anhänger für die saisonal angemessene Beleuchtung gesorgt hätten, natürlich ein Problem.

Und zwar ein gewaltiges Problem.

Aber es ist nur ein Pfeifen, nicht im Walde, sondern von den Dächern. Vielleicht gibt es eine solche Anweisung ja gar nicht, und vielleicht ist es den Zuschauern des Fußballspiels heute Abend auch gerade mal völlig egal, ob bald Weihnachten ist oder nicht. Vielleicht wollen die ja nur einen netten Kick sehen. Soll’s ja durchaus geben.

Mittelharter Schnitt.

Vor einiger Zeit hatte ich dazu aufgerufen, mir doch mal einen Gastbeitrag über Schiedsrichter, diese unbekannten Wesen, zukommen zu lassen. Zum einen deshalb, weil ich selbst so wenig Ahnung vom Schiedsrichterwesen wie vom gekonnten Torwächterspiel habe, und dann auch, weil mich persönlich die Diskussion über Fehlentscheidungen, die der Kartoffelheld auf dem heimischen Sofa nach der siebzehnten Wiederholung in SloMo und HighDefinition aber mal schon gleich ganz genau gesehen hat, schlicht und einfach nicht interessieren. Zumindest in 98,11 Prozent der Fälle.

Eduard hat meiner Bitte dann am gestrigen Abend noch entsprochen. Heraus gekommen ist ein Gastbeitrag, der sich ganz anders mit Schiedsrichtern befasst als ich das eigentlich angenommen hatte. Abgesehen davon, dass ich überhaupt nicht mit einer ernsthaften Zuschrift rechnete. Also hier, Ladies and Gentlemen, der Gastbeitrag von Eduard zum Thema Pfeifen. Als Einstimmung auf die Partie im fernen Düsseldorf. Danke. Eduard schreibt …

***

Während meiner ca. 15 Jahre währenden Zeit als Fußballschiedsrichter in allen Amateurligen, in denen man als Einzelkämpfer unterwegs ist, hat es meist normale (gute will ich nicht schreiben, die hast du nicht wirklich) aber auch grenzwertige Zeiten/Erlebnisse gegeben. Die grenzwertigen Erlebnisse waren bei mir allerdings an einer Hand abzuzählen und damit deutlich in der Minderzahl.

Hm, was ist also normal?

Zum Beispiel, dass du nach einem ersten Lehrgang von vier bis sechs Abenden und einer Prüfung auf Regelkenntnis zunächst im heimischen Fußballkreis auf Reservemannschaften losgelassen wirst. Wann und wo gepfiffen werden soll sagt dir das zuständige Vorstandsmitglied deiner Kreisschiedsrichtervereinigung mittels einer Art Doppelkarte, deren Antworthälfte zur Bestätigung unterschrieben zurückgegeben werden soll. Normal ist dabei zunächst der Einsatz Sonntags gegen 12.45 Uhr oder so. Das sagt du deiner Frau, die sich dann unbändig freut, weil die Einsatzbefehle immer gleich für vier Wochen ausgegeben werden. Und gibst du ein Spiel zurück, weil die Schwiegermutter Geburtstag hat und ein Fehlen bei den Feierlichkeiten erhebliche Verwerfungen im Familienverbund erzeugen würde, schaut dich der Kreisschiedsrichterobmann an, als wärst du ein Vaterlandsverräter.

Zu Ferienzeiten lässt es der Fußball dann etwas ruhiger angehen. Da kannst du dir das ein oder andere ganztägige Turnier mit zwei oder drei Sportkameraden teilen. Da schlagen dann vereinzelte Freundschaftsspiele unter der Woche auch nicht mehr besonders zu Buche. Hast du das Geschehen dann eine Weile ohne besonderen Schaden an Geist und Körper überstanden, kann es sein, dass sich ein sog. Beobachter mal dein Wirken anschaut und zu dem Ergebnis kommt, dich mal bei den 1. Mannschaften einzusetzen wäre kein besonderes Risiko. Hilfreich ist hierbei auch eine gewisse eigene Praxis als Kicker. Das muss notwendigerweise keine höhere Liga gewesen sein. Die Fußballer aus meinem Freundeskreis (und da sind ein paar ehemalige Hochkaräter dabei) haben mir durch die Bank zu verstehen gegeben, dass sie sich das nicht antun wollten.

Beschleunigt wird das Ausleseverfahren durch einen heftigen Mangel an Schiedsrichtern. So nimmt denn eine hoffnungsvolle Karriere ihren Lauf. Hast du dann Stehvermögen, kennst den recht gut, der die zu beobachtenden Sportkameraden dem Vorstand vorschlägt, hast eine gute Portion Glück bei deinen von Beobachtern besuchten Spielen und bist ausreichend jung, um nicht vor Altersschwäche von der Aufstiegsleiter zu fallen und vereinigst in dir darüber hinaus folgende Fähigkeiten:

• Ausgeprägte Regelkenntnis,

• läuferische Qualitäten in Ausdauer und Sprint,

• hitzebeständig,

• kälteresistent,

• unempfindlich gegen Regen,

• schwerhörig bei Zurufen der Zuschauer und Meckereien der Spieler,

• hellhörig bei Wünschen nach Spielerwechseln,

• überdurchschnittliches Sehvermögen in 3D,

• zumindest Grundkenntnisse in Selbstverteidigung,

• Fähigkeit zu högschder Konzentration,

• herausragende Fähigkeiten in Verdrängung von Selbstzweifeln

▪ und ganz wichtig: FINGERSPITZENGEFÜHL, nachgewiesen durch ein abgeschlossenes Studium der Psychologie

dann, ja dann kannst du es bis in die Bundesliga schaffen. Da siehst du dann deinen Namen immer in Verbindung mit deinem Wohnort und freust dich, wenn dir in verlangsamter Darstellung und eingeblendeter Lupe bewiesen wird, wie falsch du entschieden hast. Von freundlicher telefonischer Unterstützung oder Besuchen gar nicht zu reden.

Warum tut man sich das an? Ich weiß es nicht. Der Fußballschiedsrichter also ein (Alb-)Traumjob?

Wer sich das Geschehen auf dem Platz zu Herzen nimmt hat eher einen Alb als einen Traum. Vergessen und Verdrängen ist Trumpf. Folglich ist nur der ein guter Schiedsrichter, der davon während des Spiels reichlich Gebrauch machen kann. Wer anfängt, über eine etwaige Fehlentscheidung nachzudenken, hat verloren. Nicht, dass es etwa zu Konzessionsentscheidungen kommen könnte, sondern weil einfach bei der nächsten Entscheidung die Konzentration auf das Geschehen fehlt.

Also: Nicht beirren lassen und grundsätzlich nur entscheiden, was du (genau) gesehen hast.

Und damit komme ich zu einem grundsätzlichen Problem: Der Schiedsrichter ist, man soll es nicht glauben, ein Mensch. Dieser beseelte Körper hat von Natur aus bestimmte herausragende Fähigkeiten, dabei aber auch bestimmte funktionelle Schwächen. Alle, die schon einmal aus Spaß einen Test zum Überlisten des menschlichen Auges mitgemacht haben, wissen was ich meine.

Ob das der „Fan“ akzeptieren kann? Das weiß ich auch nicht.

Schlagworte: ,

573 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Danke Eduard für Deine Perspektive.

    Defizite von Schiris sind oftmals nur der fehlenden Waffengleichheit bei schnellen Entscheidungen vom Platz aus im Vergleich zu den Sesseljudges mit Zeitlupen aus allen erdenklichen Perspektiven oder eishockeyähnlichem kameraüberwachten und ständig spielunterbrechenden Regelahndungen geschuldet.

    Da kann nicht jeder ein Collina sein, der einerseits diese Defizite durch Souveränität einigermaßen ausgleichen kann und andererseits angesichts gleichwohl nicht ausbleibender Kritik von allen Seiten immer zu einem Lächeln fähig war, ohne übertrieben belehrend vor und nach dem Spiel auftreten zu müssen.

  2. interessanter und nachvollziehbarer Denkansatz

    und unterhaltsam geschrieben

    Danke

  3. guter beitrag. ice 1223 fährt. weihnachtskerzen erst nach der pause. sportlicher sieg: 2-3.

  4. Hihi. Doppelkarten? Gibt es aber inzwischen nicht mehr, oder?

    Kenne ich auch noch aus meiner Jugend. Nachdem es mit dem Psychologiestudium nicht wurde, weiß ich nun auch warum es mit der Schiedsrichterei nicht voran ging. ;-)

    Vielen Dank Eduard. Dieser gut geschriebene Artikel weckte so die eine oder andere Erinnerung.

  5. matchday hey hey –

    seltsam, ich wache auf und bin plötzlich – wider jede vernunft – über nacht ganz logger geworden was den heutigen brisanzkick angeht – we’ll see…

    danke für den ersten lacher des tages – gutes tennis zwischen eingangsbeitragstitel und eingangsbeitragsfoto

    was dann an dächerspatzenszenario folgt läßt allerdings eher echte stressschweissperlen auf der nichtpyromanischen eintrachtfanstirn quellen. da kann man nur appellieren wenigstens ´nur’ eine vereinskassenschädigende protestritualverbrennung der capounterhose zu inszenieren als eine punktekostende röstung des düsseldorfer rasens – wenn man schon meint die kollegen aus hamburg und gelsenkirchen in ihrem testosteronigen selbstverbrennungswahn noch toppen zu müssen.

    aber die vernunft ist ja anscheinend auf beiden seiten gerade in der mittagspause und kommt nur sehr zögerlich zurück….

    danke auch für die gute schreibe über den blick ins schiri-innenleben von eduard – it´s a dirty job, but it´s great that someones does it, respects dafür; der beste moment als pfeifenmann ist wahrscheinlich der seltene moment wenn – ungeachtet des spielausgangs – sich mal alle einig sind, daß der schwarzkittel gut gepfiffen hat.

    oh & bevor ichs vergesse:

    auswärtssieg!!!

  6. Danke, diese Seite der Medaille verdränge ich sehr gerne, obwohl ich selbst gespielt und hin und wieder gepfiffen habe, ohne eine Schiedsrichterausbildung genossen zu haben.

    Dem Schiedsrichter gehört höchster Respekt, vor, während und nach dem Spiel! Für Spieler, Trainer und FUNKTIONÄRE ist ein Schiedsrichter eine unantastbare Person! Verbal und körperlich sowieso.

    Wir haben in Deutschland sehr sehr gute Schiedsrichter.

    Meine Kritik richtete sich nun nicht an die Schiedsrichter im Allgemeinen. Natürlich war und bin ich immer noch angepisst, über gewisse Vorgänge im Spiel gegen Mainz, aber auch schon in Stuttgart und gegen Fürth. Bei mir entstand der Eindruck, hier würde mit zweierlei Maß gemessen. Das natürlich immer vor dem Hintergrund, dass es hier um den Verein der Herzen geht.

    Eigentlich ärgere ich mich mehr über Funktionäre, die durch ihr Verhalten Einfluss nehmen. Namen brauche ich keine nennen…..

    Und wenn dann solche Äusserungen fallen, wie ich sie hier schon zitiert habe, dann bleibt das nicht ohne Wirkung. Da kann ein Mensch noch so sehr versuchen, Objektivität walten zu lassen.

    Der Schiedsrichter ist in meinen Augen dann eher das Opfer.

    Und wenn ich schrieb, dass Schiedsrichter unantastbar sind, dann schlage ich den Bogen zum heutigen Abend…….

    …..und hoffe, dass Herr Weiner einen guten Tag hat und die Fans sich auf das Supporten ihrer Mannschaft beschränken. Denn wenn es stimmt, was im Eingangsbeitrag angedeutet wird, befürchte ich, dass die Eintracht dann mit weniger als 24 Punkten in die Rückrunde geht.

  7. ZITAT:

    “Denn wenn es stimmt, was im Eingangsbeitrag angedeutet wird, befürchte ich, dass die Eintracht dann mit weniger als 24 Punkten in die Rückrunde geht. “

    wo wird da ein Punkteabzug angedeutet?

  8. ich glaube wir werden für das besinnliche werk mit einer punktezugabe prämiert!

  9. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Denn wenn es stimmt, was im Eingangsbeitrag angedeutet wird, befürchte ich, dass die Eintracht dann mit weniger als 24 Punkten in die Rückrunde geht. “

    wo wird da ein Punkteabzug angedeutet? “

    Da wird nicht angedeutet, dass es einen Punkteabzug gibt. Da wird nur angedeutet, dass heute abend etwas passieren könnte. Ich schlussfolgerte daraus, dass die DFL dann richtig schmerzhafte Strafen verhängen wird.

  10. @ #7, boccia

    zitat:

    “Gepfiffen wird … von… heimischen Dächern…. dass… es in der heutigen Begegnung …dazu kommen sollte, dass eine weihnachtliche Wunderkerze auf das Spielfeld geworfen würde, dass dann der Pfeifenmann dazu angehalten sei, die Partie abzubrechen. Abzubrechen, nicht zu unterbrechen…”

    und dann lies mal dazu:

    http://de.fussball-lexikon.wik.....ielabbruch

  11. Ganz einfach. Es wird abgebrochen, das Spiel wird für die Mannschaft gewertet, deren Fans brav waren. Exempel statuiert, bis zum 12.12. herrscht Ruh über den Wipfeln. Mission erfüllt – durch den Gegner. Geschickt gemacht.

  12. @ Eduard

    Für einen Schwarzkittel ein Superbeitrag. :-) Thx-

    Man muß wirklich sein Verhalten gegenüber dieser Species überdenken. Na manchmal:-)

  13. oder einfacher formuliert: (falls wer mitliest):

    liebe auswärtsfahrer passt höllisch auf und verhindert daß einer der unsrigen ein bengalo auf den platz wirft, das dürfte definitiv ein v-mann im dienste von dfb/dfl und/oder den cops sein!

  14. Dank und Respekt für den Schiri-Beitrag!
    Die Abbruch-Andeutung lässt hingegen viel Raum für Verkleidungsszenarien am Abend…

  15. Oh, tbk hatte auch schon derartiges im Kopf…

  16. wobei ich eher die Fans in des Gegners Klamotten meinte

  17. Sind deswegen eventuell auch die eigenen 50 Ordner mit am Start? Um genau das zu verhindern?

  18. Ich möchte den Fähigkeitenkatalog noch um ein – sagen wir – Talent ergänzen, dass ich bei einem leicht verschroben daherkommenden Schiri in der B- und C-Jugend mit Genuss beobachten konnte: eine gewisse Fähigkeit zur Theatralik. Sie war bei ihm sehr ausgeprägt und verschaffte ihm auch viel Respekt bei seiner Arbeit. Jede Entscheidung, die er traf , begründete er blitzschnell mit einer gekonnt und fast elegant ausgeführten Geste. Wichtig war dabei, dass dieser Mann in Schwarz dabei gar nicht arrogant oder etwa spinnert wirkte, sondern in seiner Geste drückte er eine Selbstverständlichkeit aus, die von den feucht dampfenden Gesichtern um ihn herum kaum angezweifelt wurde. Man vernahm höchstens ein unterdrücktes Meckern oder Murren. Mit der gleichen Souveränität wiederholte er auch, wenn es denn einmal sein musste – ohne dabei das Gesicht zu verziehen oder zu belehren oder gar zu toben – seine eben erst vorgebrachten Bewegungen.

    Es war mir immer ein Genuss diesem Pfeifenmann zuschauen zu können und ich bedauerte immer, wenn er das Spiel abpfiff – natürlich wieder mit einer besonderen Geste. Als ihn später einmal traf und ihn nach der Pfeiferei befragte, erzählte er mir , dass es die DFB-Statuten verbieten, in seinem Alter noch zu pfeifen. Pfeifenkram.

  19. Gemeint ist der Fähigkeitenkatalog, den Eduard oben auflistete. Danke übrigens für Deine Ausführungen.

  20. Vielen Dank für den Bericht, Eduard. Stimme zu, man vergisst das immer mal.

    Wer es noch nicht kennt sollte mal den Selbsttest “Abseits oder nicht” von der Sportschau machen. Manchmal wirklich tricky…

    http://www.suedkurier.de/sport.....65,5779359

    Stefan, deine Informationen, bezieht sich das explizit nur auf der Werfen von Fackeln oder droht der Abbruch auch, sollten bspw. die unsrigen wieder “nur” aus dem Block heraus das Stadion ausräuchern wie im Februar?

  21. ,,,und da, liebe zuschauer: schiedsrichter weiner pfeift elfmeter für die eintracht aus frankfurt!….

    :))

  22. und lasst die Messer daheim!!

  23. Klasse Beitrag! Wie können sich Menschen so etwas antun? Ich möchte es lieber gar nicht wissen, bin aber froh, dass es immer noch welche gibt. Allerdings glaube ich auch, dass es immer weniger davon geben wird, wenn man den Job nicht irgendwie sexier macht oder das Schmerzensgeld massiv erhöht.

  24. Mehr aus der Schiedsrichter Perspektive und ordentlich Regelkunde gibt es hier: Collinas Erben http://fokus-fussball.de/categ.....inaserben/

  25. […] Frankfurt fühlte man sich verpfiffen und hatte deshalb im Blog-G nach einer Schiedsrichter-Perspektive gesucht. Eduard hat sie in einem langen Aufsatz […]

  26. Was passiert eigentlich wenn heute Abend beide Fangruppen gleichzeitig zündeln und Fackeln aufs Spielfeld werfen?

  27. Sehr schöner Gastbeitrag.

    Hier ist auch noch etwas Lektüre zum Thema mangelnder Respekt bis hin zur Gewalt gegen Schiedsrichter.

    http://www.echo-online.de/spor.....57,3409884

  28. Danke für den super Beitrag Stefan und auch Eduard.

    Hoffe, daß wir heute Abend von einem fairen Spiel mit einem klaren Sieg der Sge überrascht werden.

    Allein mir fehlt der Glaube.

  29. ZITAT:

    ” Was passiert eigentlich wenn heute Abend beide Fangruppen gleichzeitig zündeln und Fackeln aufs Spielfeld werfen? “

    Dann kriegt Frankfurt eine aufs Dach weil das bei uns negativ besetzt ist und bei DüDo ein Ausdruck der rheinischen Lebensfreude. Muß man dir immer alles erklären?

  30. @Heinz: Natürlich musst du mir alles erklären, du bist doch der Fachmann… ;-))

    Schliesslich sind Rechtsprechung und Rechtsempfinden inzwischen völlig verschiedene Dinge..

  31. Morsche

    Bei den Amateuren gebe ich Eduard völlig recht. In der BuLi muss aber professionell gearbeitet werden und der Schiri sich auch professioneller Kritik ausgesetzt sehen. Und der der Fans. Die ist nicht professionell, zugegeben. Aber Fans sind Fans und wer sich in den Profifußball begibt muss mit deren Auftreten rechnen.

    Was Stefan schreibt überrascht mich nicht. “Exempel statuieren” heißt das wohl. So funktioniert Autorität.

    Denkt an die Kinder.

  32. Ach so: spricht etwas dagegen, dass ich das überall rumerzähle, Stefan? Auch in diesem Zwischennetz?

  33. ZITAT:

    ” Ach so: spricht etwas dagegen, dass ich das überall rumerzähle, Stefan? Auch in diesem Zwischennetz? “

    Dann wäre die Überraschung aber weg…….

  34. ZITAT:

    ” Ach so: spricht etwas dagegen, dass ich das überall rumerzähle, Stefan? Auch in diesem Zwischennetz? “

    Das muss geheim bleiben. Deshalb steht es ja hier, wo es niemand lesen kann.

  35. Hier waren doch vor einigen Wochen einige A3-nach-Nürnberg-Experten unterwegs. Wann fahre ich denn spätestens los und vor allem was soll ich vermeiden, so man es vermeiden kann? Auf die F*** Einhausungen freu ich mich eh schon…

  36. ZITAT:

    “… und vor allem was soll ich vermeiden, so man es vermeiden kann? “

    die A3

  37. Nach Bayern grundsätzlich nur mit dem Leo II fahren. Man hat zwar geringfügig höhere Spritkosten, aber dafür sind die Staus egal.. ;-)

  38. Hier werden doch auch immer gute Tipps gegeben, wo man das Spiel in Gegenwart anderer Leidensgenossen anschauen kann. Wäre da für Tipps, die zentral, in der Nähe des Frankfurter Weihnachtsmarkts sind, sehr sehr dankbar.

    Die 35 hat aber nix mit dem heutigen Spiel zu tun, oder?

  39. Danke Stefan für Deine Einleitung und ein doppeltes BEDANKT an unseren Gastbeitragsschiri.

    Gut lesbarer Schreibstil, extreme Kurzweil und den Nagel mit einem Schlag versenkt. =)

    Bin wunschlos glücklich.

    Zumindest bis heut abend.

  40. Ja gut. Plöde Frage. Shitstormed mich.

    Werde nicht schauen können. Gutes Zeichen für die Eintracht.

  41. Sehr schöner Eingangsbeitrag. Ich habe bloß ein Problem damit. Er bringt meine objektive Seite zur Geltung. Aber das will ich ja eigentlich gar nicht…:-)

  42. MWA:

    Da hat er wohl Recht (der Klopp).

    http://www.n-tv.de/sport/fussb.....41356.html

  43. Nö, die 35 hat mit dem Spiel heute nix zu tun.

    Aber mit dem Eingangsbeitrag hat Folgendes zu tun: Ich habe einmal ein einziges Spiel gepfiffen. So schlecht, dass ich in der Halbzeit ausgewechselt worden bin. U.a. weil ich als der Ball mal ins Aus trudelte ich echt nicht mehr wusste, wer zuletzt dran war. Womit ich zum Kern des Gastbeitrags komme. Man kann nur Pfeifen was man sieht. Weshalb ich weniger den BuLiSchiris sondern vielmehr ihren Assis einen Vorwurf mache. Was die z.T. direkt vor ihrer Nase nicht sehen, geht nicht mit rechten Dingen zu. Und ich finde es bemerkenswert, was von zwei Leuten zusammen oft falsch gesehen wird.

  44. Ab wann ist es eigentlich adäquat “Schieber” zu rufen?

    Mir persönlich kamen diese rufe am Dienstag viel zu zeitig. Nur weil es für 1-2 taktische Fouls keine gelbe Karte gibt?

    Aber ich schreie im Stadion auch nicht auf wenn ich sehe, dass unsere Spieler zu letzt am Ball waren und es folgerichtig einen Einwurf gegen uns gibt.

    Vielleicht bin ich da zu Emotionslos bzw. zu sehr an die Fussballregeln angelehnt.

  45. “Schiedstrichtern”

    Hallo Stefan, ja, trichtern tun wir auch manchmal (letzter Absatz Deiner Einleitung).

  46. Da ich heute abend neutral sitze und den Adler im Herzen aber nicht auf den Klamotten trage (das unterstützt die selbstbestimmte Handlungsfähigkeit bei Auswärtsspielen in der fremden Stadt ungemein), kann ich ja bei Bedarf ein bißchen zündeln, Messer werfen oder Feuer spucken. Wie dem auch sei, auf welcher rechtlichen Grundlage steht denn bitte das gezwitscherte? Im Sommer verhandeln sie das Relegationsspiel in 17 Instanzen und jetzt mal schnellen Sieg für die Nicht-Pyrotechniker in 12 Tagen? Das kann ich mir selbst bei der DFL-Gerichtsbarkeit schwer vorstellen. Und ein Spielabbruch ist mit Sky auch nicht so einfach zu machen…. Anyway, weiß Capo Stein schon Bescheid, dass er seine Horde im Griff hat?

  47. @Mr. Seltsam: Eintracht schauen in der Alte Liebe. Vom Weihnachtsmarkt über den Eisernen Steg, durch die Schulstrasse, am Parkhaus Sachsenhausen vorbei, links im Fritschengäßchen. Dauer des Fußwegs je nach Alkoholisierungsgrad 10-15 min. Zentral genug?

  48. ICH wäre der geborene Schiedrichter. Ich bin einfühlsam, geduldig, habe einen Adlerblick eine natürliche Autorität, einen Alabasterkörper , eine überragende Intelligenz und last but not least, ich bin gut an der Pfeife.

  49. ZITAT:

    ” ICH wäre der geborene Schiedrichter. Ich bin einfühlsam, geduldig, habe einen Adlerblick eine natürliche Autorität, einen Alabasterkörper , eine überragende Intelligenz und last but not least, ich bin gut an der Pfeife. “

    Das alles zeichnet Dich als Mentor für junge Schiedsrichter aus

  50. Klasse Beitrag Eduard, danke :-)

    Schafft nicht jeder um die Uhrzeit bei mir auf der Arbeit ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

  51. Die Eduards dieser Fußballwelt sind ja auch die wahren Helden. Ich habe inklusive Jugendfußball fast 30 Jahre gekickt und trotz einer eher emotional ausgeprägten Persönlichkeit fast nie Krumpel mit den Männern an der Pfeife bekommen. Högschden Respekt für das was diese Jungs jede Woche leisten.

    Ganz anders verhält es sich aber mit solch Gockeln wie Krug, Fandel oder Stark. Das sind widerliche Selbstdarsteller, die null Selbstkritik besitzen, aber trotzdem brutale Fehlentscheidungen treffen. Für die angebliche Abseitsszene mit Rode am Di. brauchte ich weder Zeitlupe noch sonstige Wiederholung, dass habe ich nach 3 Glühwein und 2 Bier direkt, live und in Bruchteilen erkannt!

    Als nächstes fordere ich einen Gastbeitrag über Polizisten;) Hier gibt es nämlich auch einen Unterschied zwischen dem vernünftigen und maßvollen Dorfpolizisten (also der Eduard der Cops) und dem provozierenden, arroganten Knüppelschläger, der sich gerne freiwillig für Stadion-Dienste meldet!

  52. Schiedsrichter müssen ja irgendwie auch Juristen sein, nicht nur Psychologen….

    Danke für den Hinweis auf die AL. Mal sehen, ob 10-15 Minuten Fußweg noch zu packen sind……

  53. Der Blogtitel ist aber auch – sagen wir mal – doppeldeutig.

  54. Mr. Seltsam: Vielleicht erhöht der Hinweis, dass ich nicht vor Ort bin, die Motivation ;-)

  55. ZITAT:

    ” Schiedsrichter müssen ja irgendwie auch Juristen sein, nicht nur Psychologen… “

    Juristen irren nie……………….

    jedenfalls solange sie aus Frankfurt stammen.

  56. ZITAT:

    “Das muss geheim bleiben. Deshalb steht es ja hier, wo es niemand lesen kann.”

    Im Eingangsbeitrag. Du Fuchs. Der beste Ort, um eine geheime Information zu verstecken!

    Danke, eduard, für die interessante Schiedsrichterperspektive. Zu Deinem letzten Punkt möchte ich aber noch nachfragen. Dort hebst Du die Menschlichkeit der Schiedsrichter hervor. Wie gehen Schiedsrichter denn mit ihren eigenen Sympathien und Antipathien um? Wie viel wird darüber reflektiert? Erwischt man sich manchmal dabei, dass man sich eben doch von Sympathie hat verführen lassen? Gibt es den umgekehrten Effekt, dass man, um unberechtigte Bevorteilung zu verhindern, bei Sympathieträgern besonders streng urteilt? Das sind nämlich beides Prozesse, die ich von befreundeten Notengebern kenne, und bei denen ich mir vorstellen könnte, dass sie auch bei Schiedsrichtern eine Rolle spielen könnten.

  57. ZITAT:

    ” Ab wann ist es eigentlich adäquat “Schieber” zu rufen?”

    Wenn man eine Entscheidung subjektiv anders empfindet als der Schiedsrichter sie pfeift.

    Aber nur bei den Profis bitte,

  58. Ein Schiedsrichter ist ein Schieber, sobald er die erste Entscheidung gegen uns fällt.

  59. ZITAT:

    ” Mr. Seltsam: Vielleicht erhöht der Hinweis, dass ich nicht vor Ort bin, die Motivation ;-) “

    Nein, Unbekannterweise schon mal gar nicht ;-) Und da ich nicht der alleinige Entscheidungsträger bin noch mal nicht.

  60. Irgendwer wirft etwas verbotenes grobe Richtung Spielfeld und ein Teilzeitprofi trifft in Sekundenbruchteilen Kraft souveräner Willkür eine Multimillionen-Dollar-Entscheidung.

    Im Lebe net.

    Neben den üblichen verdächtigen wären ganz andere berechtigt, sich über diesen Irrsinn aufzuregen: Die Schiedsrichter . Die werden dann nämlich noch höher gehängt.

    Mit diesem Antrag zum Delling der Woche möchte ich Geschwister Eduard für den äußerst interessanten Beitrag danken. Da meine Weltanschauung jedoch äußerst eindimensional ist, bleibt Ihr für mich die schwarzen Säue.

    Mahlzeit und viel Freude beim Außwärtssieg.

  61. DA – Du fährst in die Zone? Mit dem PKW?

    Ich habe den Eindruck, der Polizeistaat Bayern hat sämtliche überschüssigen Vopos rekrutiert und die lauern in jedem Gebüsch, um den Leuten massiv auf die Eier zu gehen.

    Die Bayrischen Drecksbullen sind eine schlimme Pest. Wenn meine Föderalismusreform endlich umgesetzt wird, werden die Trottel alle zum Ernteeinsatz weit weit weg geschickt.

  62. ZITAT:

    @38

    ” Hier werden doch auch immer gute Tipps gegeben, wo man das Spiel in Gegenwart anderer Leidensgenossen anschauen kann. Wäre da für Tipps, die zentral, in der Nähe des Frankfurter Weihnachtsmarkts sind, sehr sehr dankbar. “

    Versuchs mal im Waxy’s Irish Pub hinter der Börse. Da sind die Sichtverhältnisse besser als in der Alten Liebe und Du triffst nicht so viele Blogger!

  63. ZITAT:

    ” Ein Schiedsrichter ist ein Schieber, sobald er die erste Entscheidung gegen uns fällt. “

    Der erste vernünftige Satz, den ich heute lese.

  64. Danke sehr für den Beitrag:

    Gut- und altbekanntes, dass ich natürlich auch immer mit in die Betrachtung/Beurteilung der Schiri-Leistungen mit einfließen lasse. (ja, mit der Materie schon öfters befasst, nein…keine Ironie)

    Allein, das macht eine Fehlentscheidung gegen den Herzensverein nicht besser oder rückgängig; mich –wenn auch komplett machtlos- drüber aufzuregen, hilft dann manchmal einbisserl ;)

    Vor allem, da es, wie überall, auch unter diesen Helden des Alltags ausgesprochene Schlurchis gibt.

    Und sonst so: hinfahren, unser Spiel durchziehen, mit so vielen Punkten als möglich wieder zurück kommen, gründlich die Hände waschen und auf Bremen vorbereiten; mehr wäre eindeutig zuviel Aufmerksamkeit für das DüDo-Gastspiel.

  65. Als Fan ärgert man sich natürlich über Schiedsrichterentscheidungen, wenn sie einem nicht passen.

    M.E. sind die Schiedsrichter hier in Deutschland in den letzten Jahren beser geworden und im grossen und ganzen machen sie einen guten Job. Sie haben keinen leichten Job, wie ja oben in den schönen Beitrag auch beschrieben wird, und ausserdem ist das Spiel im Vergleich zu früher schneller und athletischer geworden.

    Ich würde dem aber zustimmen, dass ein N11-Spieler/Top-Team bei knappen Entscheidungen besser wegkommt, als die Underdogs.

  66. Übrigens…. das wird heute eine ganz klare Sache. Ein Trapp, Meier, Rode und Inui machen den Unterschied, da reicht auch die Kampfeslust eines Lumpi oder Bellinghaus nicht.

  67. ZITAT:

    ” M.E. sind die Schiedsrichter hier in Deutschland in den letzten Jahren beser geworden und im grossen und ganzen machen sie einen guten Job. “

    Seltsam, ich habe genau den entgegengesetzten Eindruck. Ich finde, es gibt ganz viele Spiele, bei dem schon nach paar Minuten klar ist, zu wessen Gunsten der Schiri im Zweifelsfall entscheiden wird. Und ich spreche nicht nur von Eintracht-Spielen..

  68. Zitat:

    “Ich würde dem aber zustimmen, dass ein N11-Spieler/Top-Team bei knappen Entscheidungen besser wegkommt, als die Underdogs. “

    Der nächste vernünftige Satz. Wenn ich da an unser Saisoneröffnungsspiel gegen die Pillendreher aus LEV denke. Ein perfektes Anschauungsbeispiel.

  69. -burg, Getränkemarkt seit 2 Jahren kein Alt mehr im Sortiment. Ich bin besorgt.

  70. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” M.E. sind die Schiedsrichter hier in Deutschland in den letzten Jahren beser geworden und im grossen und ganzen machen sie einen guten Job. “

    Seltsam, ich habe genau den entgegengesetzten Eindruck. Ich finde, es gibt ganz viele Spiele, bei dem schon nach paar Minuten klar ist, zu wessen Gunsten der Schiri im Zweifelsfall entscheiden wird. Und ich spreche nicht nur von Eintracht-Spielen.. “

    Geht mir genauso. Außer bei den in 69 genannten Spielen, da ist es sogar schon vorher klar.

  71. at 57 kunibert

    Das ist nach meiner Meinung im Amateuerbereich kein Problem. Da mit den benachbarten Kreisschiedrichtervereinigungen ein recht lebhafter Austausch stattfindet siehst du dir unangenehm auffällig gewordene Spieler oder Funktionäre erst nach zwei oder gar drei Jahren wieder. Das wird dann geschäftsmäßig abgehandelt und fertig. Ich kann aber nicht ausschließen, dass das im Unterbewußtsein dann doch eine Rolle spielt. Unter der Dusche überlegt man dann schon, ob die eine oder andere Situation unter diesem Gesichtspunkt so wirklich richtig bewertet wurde.

    Andererseits ist es so, dass du bei deiner Entscheidung keine Zeit hast zu prüfen, wer der Täter (als Person) jetzt war. Das wird einem erst direkt nach der Entscheidung bewußt und dann ist es egal, wer dem anderen gegen das Schienbein getreten hat und bei Tätlichkeiten gibt es schon mal überhaupt keine Nachsicht.

    Wie das in den Profiligen ist entzieht sich meiner Kenntnis. Denkbar wäre dass der DFB hier mit gezielten Schulungen arbeitet. Das könnten doch die Schreiberlinge Dur/Kil oder auch Stefan mal den ehemaligen BuLi-Schiri Wagner fragen. Der wohnt doch in der Gegend (Hofheim?) und läuft denen doch sicher hin und wieder über den Weg.

  72. Danke Eduard.

    Da fährt man extra mit der Bahn zur Tuna und darf sich jetzt schon auf Chaos nach Spielende freuen :-(

  73. gute Schiedsrichter? Ja ne, is klar.

  74. Ich hab grad den Eindruck ein Schiedrichter ist wohl so etwas wie ein Moderator. Beide haben zumindest die Arschkarte..

  75. Aber nichtsdestotrotz, danke Eduard für die interessanten Einblicke hinter die andere Seite der Pfeife.. ;-))

  76. Ich will mich aber über diese parteiischen, selbstdarstellerischen, chronisch unfähigen, selbstverliebten grundsätzlich gegen die Eintracht pfeifenden Pfeifen aufregen und ich hasse es, wenn man mir mein Spielzeug wegnehmen will!!!

  77. Die Profischiedsrichter haben definitiv die Arschkarte gezogen, das gestehe ich zu. Es gibt halt verschiedenste Institutionen, die die unterschiedlichsten Anforderungen an sie stellen. Verband, Wettmafia, Medien, Vereinsbesitzer, Trainer, Profis, Fans; alle wollen und sollen befriedigt werden. Das kann ja auch gar nicht gutgehen

  78. Für den Schiri ein Karriereknick und für mich ein lebenslanges Trauma…

    “Tiefpunkt seiner Karriere war am 16. Mai 1992 eine Fehlentscheidung im Spiel Hansa Rostock gegen Eintracht Frankfurt in der Saison 1991/1992. In der 77. Spielminute bewertete er fälschlicherweise ein Tackling des Rostockers Stefan Böger an Ralf Weber im Rostocker Strafraum nicht als elfmeterwürdig. Beim Spielstand von 1:1 hätte ein verwandelter Elfmeter den Sieg für Eintracht Frankfurt und damit die Meisterschaft 1992 bedeuten können. Berg musste sich daraufhin von einer bevorstehenden Nominierung als FIFA-Schiedsrichter verabschieden.”

    http://de.wikipedia.org/wiki/A.....lfons_Berg

  79. Solange 11m im TV mit “…er sucht den Kontakt und hier in der Zeitlupe kann man auch sehen, dass dieser kurz stattgefunden hat…” begründet werden, ist mir das zu albern.

    Eine einzige Einfädel- und Fallerei in und um den Strafraum. Hier hätte ichs gerne rustikaler.

    Ist wie im Straßenverkehr: Na klar ist immer der Schuld, der auffährt – aber wenn es nur noch darum geht, überraschend mit beiden Füßen auf die Bremse zu springen, um einen Unfall zu provozieren, nervts.

    Im Kontrast dazu stehen viele Situationen irgendwo im Mittelfeld, wo es viel zu oft viel zu rustikal zugeht. Die zu erwartenden Strafe: Lächerlicher Freistoß am Mittelkreis und ggf, gelbe Karte – schreckt selbstverständlich nicht ab.

    Als großer Pädagoge möchte ich an dieser Stelle das völlig ungelungene Konzept der gelben Karte anprangern. Strafe bzw. Sanktion MÜSSEN mit einer sofortigen Konsequenz einhergehen. Sonst kann ich mir den Scheiß sparen – “wenn Du nicht damit aufhörst, Torben, gibst es nächstes Jahr vielleicht nichts zu Weihnachten” ist völliger Mist und führt zu gar nichts. Ähnlich wie gelbe Karten.

    Bei der ersten miesen Grätsche am Mittelkreise 10 Minuten Zeitstrafe und gut ist = direkte Konsequenz plus adäquate Sanktion für den Aggressor und seine Mannschaft.

    Wie gesagt, die Diskrepanz zwischen zwischen spielentscheidenden 11m Entscheidungen für irgendeine Pillepalle im Strafraum und nahezu keine Konsequenz bei brutalen Nummern im Mittelfeld. DAS nervt. Da sind die Schiris auch eher Opfer – denke mal die werden gezwungen diesen ganzen “…könnte ein Kontakt stattgefunden haben” Scheiß zu pfeifen.

    Ich widme diesen Beitrag dem in der gerechten Versenkung verschwundenen Fickzwerch.

  80. @77

    +1

    Objektivität wird völlig überschätzt

  81. 79. – Alfons Berge. Einer der wenigen Menschen, denen ich bei einer persönlichen Begegnung grußlos der Kiefer brechen würde. Wenn es sein muss vor laufenden Kameras.

    Primitiv. Ich weiß. Aber gerecht.

  82. Was ist denn mit euch los?

    heute ist Schicksasspiel

    und ihr quatscht über Schiris

  83. Berg, nicht Berge.

  84. Genau diesen Gedanken (82) hatte ich kürzlich als ich über eine kombinierte Radtour an Saar und Mosel nachdachte. Die Route führt durch Konz und meine Gattin würde mich sehr wahrscheinlich nicht wieder erkennen. Die Lösung ist eine weitere Radtour durch Weinfranken;))

  85. Ist aber sicherlich dem frühen Schnaps geschuldet.

  86. ZITAT:

    ” Berg, nicht Berge. “

    Die Tragweite der von langer Hand vorbereiteten Intrige schreit nach dem Plural.

  87. 85 – machet. Ich sage für Dich aus. Die Berge haben angefangen, Herr Richter.

  88. ZITAT:

    ” 85 – machet. Ich sage für Dich aus. Die Berge haben angefangen, Herr Richter. “

    Er hat ja auch angefangen, das Schwein. Vor über 20 Jahren…..Hätte ich ihn damals erwischt und Heinz oder CE mich verteidigt, ich wäre seit Jahren wieder auf freiem Fuß

  89. Man hätte wissen müssen, dass die thematische Auseinandersetzung mit Schiris das übliche Trauma auslöst.

    Danke Krieger.

  90. Immer dieses Gejammer wegen dieser Schwalbe damals. DIeser Weber hat sich fallen lassen, weil er den Ball eh nie reinbekommen hätte. Und wer sagt eigentlich dass der Elfer reingegangen wäre?

  91. Fick Dich Düsseldorfer und scheiß vor Deiner eigenen Tür.

  92. Auf dem Rückweg von Rostock enstand irgendwie das Gerücht der Uli hätte den Berg nach dem Spiel zusammengeschlagen.

    Der Gedanke war das Einzige, was einen am Leben erhielt.

  93. ZITAT:

    ” Fick Dich Düsseldorfer und scheiß vor Deiner eigenen Tür. “

    So kennt man die Bourgeoisie aus Kampen.

  94. 94 – mit Pöbel und Gesoxe in Westerland.

  95. DRINGEND:

    Suche Fortuna-Trikot und Bengalo (möglichst groß)!

    Übergabe vor’m Gästeblock der Esprit-Arena bevorzugt.

    Danke. :)

  96. Die Murmel hängt doch bestimmt schon beim Gosch.

  97. 96 – ich würde zur Neutralität raten und das Bengalo im Slavia Prag Trikot vom Familienblock aus werfen.

  98. ZITAT:

    ” Die Murmel hängt doch bestimmt schon beim Gosch. “

    Yo und saufe Krabbenschnapps.

  99. Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

  100. Herrjehmineh! Heute Schiedsrichter-Gejammer im Block? Halteich nix von!
    Alle Schiedsrichter sind bestochen! Immer! Überall! Obrigkeitshörig und Machtbesessen.

    Ich schalt dann mal um. Bis morgen – nach unserem Sieg!

  101. So die haben auch ne Menge Fußkranke..

    http://www.welt.de/print/welt_.....orgen.html

    Ich sag jetzt mal… Ausgerechnet Voronin.. Mir graut es..

  102. wechselt das thema!

  103. OT..

    Murmel ,ich hab dein Weihnachtsgeschenk gefunden.. Natürlich aus 100% Schweinsleder.

    http://das-kontor.blogspot.de/.....couch.html

  104. Mahlzeit die Herrn!

    Ich wäre bei einem widerlichen Not gegen Elend kick heute Abend mit einem Punkt für uns zufrieden.

    Und wenn ausgerechnet der Voronin trifft, bin ich dafür das der Gründel mit Apfelverbot in ganz Hessen belegt wird!!!!!! Alternativ könnte man ihn auf ein Konzert einer Saga-Coverband schicken…

  105. Stellungnahme der Eintracht zum neuen ‘Sicheren Dingenskirchen’:

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12899824

  106. ZITAT:

    ” @bamboo

    Was hasten da wieder angerichtet?

    http://www.swr.de/nachrichten/.....index.html

    den gedanken hatte ich auch schon :)

  107. Finde die kolportierte Essenz der PK unschlüssig.

    Wenn mir devensive Teil der Erfolgsmannschaft wegbricht, kann ich das doch nicht auf Kosten des gesunden, kreativ und offensiven Parts ausgleichen.

    Hoffe, Veh relativiert noch, keinesfalls Jung von der Seite nehmen.

  108. Welche Lehrgänge mussten die Schiedsrichter eigentlich besuchen, damit Schalke 6 x “Deutscher Meister” werden konnte (wweshalb sind diese Titel eigentlich nie gelöscht worden – der gute Lance war dagegen doch richtiger Sportsmann) und wie konnte Argentien Weltmeister werden? Der Fisch stinkt immer vom Kopp her!

    Ich verfalle gerade in eine tiefe prätasmanische Depression und hoffe auf ein psychotropes Ergebnis heute Abend (da kann dann pfeifen wer will!).

  109. ZITAT:

    ” Stellungnahme der Eintracht zum neuen ‘Sicheren Dingenskirchen’:

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12899824

    Erneut eine gute Stellungnahme.

  110. Herrje, kann doch mal passieren.

  111. ZITAT:

    ” Herrje, kann doch mal passieren. “

    Zu Weihnachten gibts aber jetzt keine neue Eisenbahn!

    Machst se ja eh nur kaputt :(

  112. ZITAT:

    ” Herrje, kann doch mal passieren. “

    Schon, aber du hast blöderweise den falschen Bahnhof ausgewählt.. ;-)

  113. Der Voronin trifft ja für die Fortuna bisher, wie er Lust hat.

  114. Neuzugänge lt. Hellmann in der Winterpause möglich:

    http://www.welt.de/newsticker/.....glich.html

  115. Was mach ich eigentlich jetzt schon auf Höhe Bonn?

  116. ZITAT:

    ” Was mach ich eigentlich jetzt schon auf Höhe Bonn? “

    Schwierig zu beantworten.

    Genau so wie “Wer bin ich?” “Woher komme ich?” “Wohin gehe ich?”

    Es sind die großen Rätsel dieser Welt!

  117. ZITAT:

    ” Neuzugänge lt. Hellmann in der Winterpause möglich:

    http://www.welt.de/newsticker/.....glich.html

    da steht:

    “Die aktuellen Prognosen basieren nun auf einem zehnten Platz und 48 Punkten.”

    Jetzt fangen die Verantwortlichen auch noch mit diesen unverantwortlichen Träumereien an. Das kann doch nicht gut gehen. Wir werden alle sterben.

  118. ZITAT:

    ” Was mach ich eigentlich jetzt schon auf Höhe Bonn? “

    gleich im Stau stehen:

    A3

    Frankfurt Richtung Oberhausen

    zwischen Dreieck Heumar und Köln-Mülheim

    6km stockender Verkehr

  119. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Was mach ich eigentlich jetzt schon auf Höhe Bonn? “

    gleich im Stau stehen:

    A3

    Frankfurt Richtung Oberhausen

    zwischen Dreieck Heumar und Köln-Mülheim

    6km stockender Verkehr “

    Das wird dem Watz gefallen.

    Vielleicht regnet’s auch noch ein bisschen.

  120. @122

    Schau mal, was draus geworden ist…der erste Versuch heute im SAW drüben…die folgenden Kommentare im Gebabbel…

    Gibt es hier auch einen Tagesdepp?

    Wenn nicht, stelle ich mich für die erste Nominierung ob meiner Vertrauensseeligkeit zur Verfügung.

  121. @122: Super Idee, wäre ich sofort dafür. Die Frage ist allerdings, inwieweit dieses Verhalten gegenüber den Links der BLÖD hier im Blog der FR kommuniziert werden kann/soll/darf, ohne dass es zu Schwierigkeiten für den Watz und seinen Arbeitgeber kommen kann.

    Aber für diese Fragen haben wir ja hier unsere Hausjuristen. Und da sie ja aus Frankfurt stammen, irren sie glücklicherweise auch nie. ;-) *siehe @56*

  122. ZITAT:

    ” Gibt es hier auch einen Tagesdepp? “

    Soweit ich weiss, hat der hier schon länger nichts mehr geschrieben. Aber er kommt wieder, sobald AM14 mal zwei, drei schwächere Spiele abliefert.. ;-)

  123. Der hr haut eine Flut von “Neuigkeiten” raus, unter anderem gehts m die Stadionmiete, Winterneuzugänge, Eintracht-TV und einen neuen Hauptsponsor.

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  124. vom hr. Mr. Hellmann

    Mit Transferausgaben von 13,3 Millionen Euro sei man schon im Sommer über die Schmerzgrenze hinausgegangen.

    Wie kommen die denn jetzt zustande? Waren es nicht 7 oder 7,5?

  125. Transfermarkt zeigt sogar nur ein Minus von 5,2mio.

    Aber da fallen sicherlich auch noch Vertragsauflösungen etc mit rein beim Hellmann.

  126. Ja aber Aigner und Celozzi waren doch – so glaube ich ablösefrei.

    Demidov 0,8.

    Zamprano 1,5

    Trapp 1,5

    Inui knappe 2

    OO 1,3

    Hoffer Leihgebühr

    Bamba ? 1,2 ?

    Schildkröte -1,0?

    Aufstiegsgarant -0,5

    Und so lande ich genau bei 7,0

    Da fehlen mir aber schon noch erkleckliche 6,3……

  127. Berichtsjahr?

  128. Wo gips denn den Geschäftsbericht?

  129. ZITAT:

    ” Berichtsjahr? “

    Nö, so steht es schwarz auf weiß: “Mit Transferausgaben von 13,3 Millionen Euro sei man schon im Sommer über die Schmerzgrenze hinausgegangen.”

  130. Über den Bundesanzeiger komme ich auch nicht weiter…

    https://www.bundesanzeiger.de/.....%29=Suchen

  131. ZITAT:

    https://www.bundesanzeiger.de/.....ryId=69658

    Sorry, das war die Liegenschaftsverwaltung usw. und nicht die AG.

    Aber auch die AG hat erst in diesem Sommer für 2010 veröffentlicht. Das ist doch nach dem Aktienrecht gar nicht erlaubt oder?

    Spätestens drei Monate nach Abschluß des Geschäftsjahres bzw. bei GmbH ein halbes Jahr später. Oder ich hätte vom Steuerrecht so überhaupt keine Ahnung…:-)

  132. Wenn der 30.6. Jahresabschluß ist, könnten doch die ltztjährigen späten und teueren Transfers (z.B. Idrissou, Friend,…) und die diesjährigen frühen Transfers zusammengerechnet sein. Man ist dann halt “erst” im Sommer über die Schmerzgrenze (die doch mal bei 5 lag, oder?) gegangen :-?

  133. werfe ein “e” hinterher

  134. passt auch nicht

    Bundesanzeiger:

    “Eintracht Frankfurt Fußball Aktiengesellschaft

    Frankfurt am Main Rechnungslegung/

    Finanzberichte »Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2010 bis zum 31.12.2010

    Berichtigung der Veröffentlichung vom 05.03.2012 08.06.2012″

    2010 (!) veröffentlicht 2012 (!)

    2011 = tasmanische Rückrunde + Abstieg….

    Außerdem, am 08.06. veröffentlicht. – nicht am 30.11.

    Außerdem wäre es dann das Geschäftsjahr vom 01.01.2011 bis 31.11.2011. Also das Jahr ohne Wintereinkäufe, weil kein Geld da und mit hektischen Neuverpflichtungen für zweite Liga. Right?

  135. Muss jetzt heim! Bier kalt stelle! Auswärtssieg!

  136. ZITAT:

    ” Mit Transferausgaben von 13,3 Millionen Euro sei man schon im Sommer über die Schmerzgrenze hinausgegangen.

    Wie kommen die denn jetzt zustande? Waren es nicht 7 oder 7,5? “

    Der rechnet die Zahlungen an die Vermittler und Berater mit.

  137. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Mit Transferausgaben von 13,3 Millionen Euro sei man schon im Sommer über die Schmerzgrenze hinausgegangen.

    Wie kommen die denn jetzt zustande? Waren es nicht 7 oder 7,5? “

    Der rechnet die Zahlungen an die Vermittler und Berater mit. “

    Geile Provisonen von rund 80 %. Jetzt werde ich auch Vermittler. Ich biete dem BH dann mal einen mittelalten, extrem ehrgeizigen, Sürmer mit Wohnsitz auf Zypern an :-) Für: ach ich mach es billig: 600 Kilo, dann gibt es jetzt noch ein Weihnachtsgeld von 500 Kilo für mich :-)

  138. ZITAT:

    ” Muss jetzt heim! Bier kalt stelle! Auswärtssieg! “

    FEIGLING :-)

  139. Muss das nicht Alfons Berg (Konz) heissen?

    Auch wenn die Tuna unbezwingbar scheint, bin ich froh, dass die Eintracht es mit Kloppo hält und trotzdem mal hingefahren ist. Geiler Spruch, wie ich finde. Dafür morgen abend 3 Punkte und Eröffnung der Bayern- Jagdsaison.

  140. 144 – selbst wo ich jetzt CL Teilnehmer bin sind mir die Drecksbayern scheißegal.

  141. ZITAT:

    ” Ich biete dem BH dann mal einen mittelalten, extrem ehrgeizigen, Sürmer mit Wohnsitz auf Zypern an :-) Für: ach ich mach es billig: 600 Kilo, dann gibt es jetzt noch ein Weihnachtsgeld von 500 Kilo für mich :-) “

    Wie, Gekas ist auf Zypern? Dachte, der ist zuhause!? :-)

  142. Öhm btw, machtday…. wollt ich nur mal ganz schamhaft anmerken.

  143. Völlig OT:
    Was sagt es eigentlich über mich aus, wenn ich beim Lesen dieser Überschrift an aussortierte Bayernstars dachte?

    m.sueddeutsche.de/inm/sz/1hkubzqcslydya

  144. Diese englischen Wochen sind wirklich nicht gut, um sich auf so Sachen wie Matchday zu fokussieren…

  145. ZITAT:

    ” Sorry, das war die Liegenschaftsverwaltung usw. und nicht die AG.

    Aber auch die AG hat erst in diesem Sommer für 2010 veröffentlicht. Das ist doch nach dem Aktienrecht gar nicht erlaubt oder?

    Spätestens drei Monate nach Abschluß des Geschäftsjahres bzw. bei GmbH ein halbes Jahr später. Oder ich hätte vom Steuerrecht so überhaupt keine Ahnung…:-) “

    Das kommt darauf an!! Der Abschluß nach HGB muss bei Großen und mittelgroßen Kapitalgesellschaften in den ersten drei Monaten, kleine Kapitalgesellschaften in den ersten sechs Monaten des neuen Jahres aufgestellt sein (§ 264 HGB), es sei denn, dass diese kapitalmarktorientiert im Sinne des § 264d HGB sind, denn dann gelten sie gemäß § 267 Abs. 3 Satz 2 HGB stets als große Kapitalgesellschaften.

    Es muss zwischen der Publizitätspflicht und der Aufstellungspflicht unterschieden werden!!

    Hier gilt: Börsennotierte Kapitalgesellschaften, etwa Aktiengesellschaften, unterliegen einer strengeren Publizitätspflicht (§ 325 Abs. 4 HGB), damit auch den Interessen der Aktionäre Rechnung getragen wird. Unterlässt das Unternehmen seine verpflichtende Berichterstattung, so kann der Handel mit den Aktien des Unternehmens ausgesetzt werden. Es müssen teilweise Quartalsberichte erstellt werden.

    Der Zeitpunkt ist prinzipiell spätestens 12 Monate nach Abschlussstichtag + die bearbeitungszeit vom ebundesanzeiger kann es also solange dauern

  146. Interessant, etwa 300 Posts weniger als vor dem Tunaspiel erwartet. Danke Micha, Mainz und Murmel. Vorsorglich schon mal alle Schuld an allem!

  147. Wir werden heute zu Null spielen, sagt später nicht, ich hätte es nicht gesagt. Werde sogleich mein Tipp ändern auf 0:3.

  148. Also I’m ready for Auswärtsüberraschung.

  149. ZITAT:

    ” Also I’m ready for Auswärtsüberraschung. “

    Also bitte, wieso Überraschung, wenn der Tabllenfünfte Auswärts beim 14. siegt?

  150. Schulschung. Aber ich hatte gerade beim Kaffee wegtragen ein schlechtes Gefühl.

  151. Jetz ersma ein Krombacher, im Original Waldstadionbecher!

  152. Mir würde es genügen, wenn Stefan nach dem Spiel anerkennend mit dem Kopf nickt.

    Gleich Aufbruch in die SportsBar WI. Puls ist schon über den GA-Bereich hinaus. Unn Dorscht.

  153. Schmucker. Natürlich Meisterpils.

  154. ZITAT:

    ” Jetz ersma ein Krombacher, im Original Waldstadionbecher! “

    Mit Bild vom???

  155. Pfungstädter Edel-Pils. Basta.

  156. ZITAT:

    ” Schmucker. Natürlich Meisterpils. “

    Barvo.. Übrigens eine ganz wunderbare Brauereigaststätte.

  157. Der Gründel mag Schmucker? Ich wusst der steht auf Süßes (Bier).

  158. Lieber Dottore. Gegen Ende seiner Karriere saß Egon Loy, also der richtige Egon Loy, wieder mal auf der Couch. Zu Hause natürlich, nicht beim Seelenklemptner. Ob er die FR gelesen hat, ist nicht überliefert. Jedenfalls hat er sich beim Aufstehen so verletzt (!), dass er einige Spiele aussetzen musste. Ab dann schlug die Stunde eines gewissen Dr. Peter Kunter, also des richtigen Peter Kunter, damals noch ohne Titel.

    Jaja, das Langzeitgedächtnis funktioniert noch…

  159. Ich gestehe Flens Flaschbier, süffig herb.

  160. ZITAT:

    ” Der Gründel mag Schmucker? Ich wusst der steht auf Süßes (Bier). “

    Weil ich auch ein Süßer bin. Ätsch

  161. Noch leer in der AL. Kommt da noch jemand?

  162. ZITAT:

    “Weil ich auch ein Süßer bin. Ätsch “

    Dann doch lieber männlich-herb.

  163. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Jetz ersma ein Krombacher, im Original Waldstadionbecher! “

    Mit Bild vom??? “

    Henninger, Messebecher aus Uralt Block 30 Zeiten ;)

  164. Was machstn schon wieder in Kanada, Boccia? Als ob Kärnten nicht reichen würde.

  165. ZITAT:

    ” Was machstn schon wieder in Kanada, Boccia? Als ob Kärnten nicht reichen würde. “

    hab ich vom Boot mitgebracht, war ne Spende der Restauration.

  166. Heinz versteht mich. Was ein Abend. Engl…Mossautal!

  167. ZITAT:

    ” Noch leer in der AL. Kommt da noch jemand? “

    he schusch, bin mit besserer hälfte im anmarsch, kannste zwa plätz`sche anwärmen?

  168. ZITAT:
    ” Lieber Dottore. Gegen Ende seiner Karriere saß Egon Loy, also der richtige Egon Loy, wieder mal auf der Couch. Zu Hause natürlich, nicht beim Seelenklemptner. Ob er die FR gelesen hat, ist nicht überliefert. Jedenfalls hat er sich beim Aufstehen so verletzt (!), dass er einige Spiele aussetzen musste. Ab dann schlug die Stunde eines gewissen Dr. Peter Kunter, also des richtigen Peter Kunter, damals noch ohne Titel.
    Jaja, das Langzeitgedächtnis funktioniert noch… “

    Ach ja. Da mach ich seufzend noch eins auf.

  169. zwangsweise warsteiner in der warmen arena.

  170. “hab ich vom Boot mitgebracht, war ne Spende der Restauration.”

    Un was ist mit mir? Egal. Soll dir gegönnt sein.

  171. Wunderbarer Gastbeitrag von Eduard. Danke!

  172. Flensburger Winterbock.

  173. Ei des gibt’s doch gar ned, geht ja erst um halb neun los. ‘wunder mich schon, wieso alles so ruhig iss. Aber gut, noch’n Flaschbier mehr zu Start, kann ned schaden. Aufstellung anyone? Boccia?;)

  174. Herrjeh, 20.30. Das macht mich ganz irr mit den vielen Anstoßzeiten.

  175. Wer isn Reporter?

  176. Zu unseren Torhüterlegenden,

    auch ich hab mich sehr gefreut, i.H. den echten Egon Loy mal wiederzusehen. Den echten Peter Kunter würd ich mir gern auch live geben, heut kann er mir net mehr wehtun.

    Der echte Kevin Trapp erwischt heute hoffentlisch nen Sahnetag.

  177. Also mit Demidov, Lanig und Matmour. Letzterer ist wohl aktuell eher eine Verstärkung.

  178. Berufsschule, sehr gut vorbereitet Du Sky Fuzzi.

  179. Kein TuT. Läuft.

  180. Koan TuT!

  181. Wenn wir unser Spiel durchbringen, dürfts net schiefgehen. Deshalb gerade da nicht devensiver!

  182. Bier hab ich, aber wo sind die Kontaktlinsen?

  183. Lass die weg, die Linsen.

  184. Friend spielt in der U23 und trifft.

  185. Juhuuu! 10 Minuten Verspätung. Läuft.

  186. Anpfiff 10 min später wegen eines Unfalls auf der Zufahrtstrasse

  187. Urgh, TuT klingt wie Campino.

  188. Rotzlöffelmasken, is ja ekelhaft.

  189. Nach 0:3 trifft Friend zum 1:3 und 2:3.

  190. Gerade eingeschaltet. Die 0 steh! Bin mit der IV bisher absolut zufrieden.

  191. Friend trifft sogar doppelt.

  192. Das 3:3 war dann aber nicht Friend.

  193. Mind. 10 Minuten später, super.

  194. ZITAT:

    ” Das 3:3 war dann aber nicht Friend. “

    Versager elendiglicher ;-)

  195. Fortuna überhaupt nicht präsent. 0:1 Lanig (Flanke Oczi.), 0:2 Meier (Pässchen Inui). Klare Sache.

  196. Oliver noch nicht mal im Kader….. wow, das ist hart.

  197. Meier verweigert um ein Haar den Handschlag. Coole Sau, dieser Meiä!

  198. Das ist eher konsequent statt hart wie ich finde.

  199. Schweigen statt Pyro

  200. Das wird das Spiel von OO!

  201. Jep, wieder total ruhig. Wie auf’m Bolzplatz.

  202. Ein SHHHHHHH von tausenden situationsimmunen Stimmungswächtern.

    Like.

    Whatever?

  203. Die nächste Ecke spielen die steil auf Kevin …

  204. 4:3 für die U23

  205. 4:3 für die kleinen. Wille in der 83 Minute.

  206. Boah, mein zweiter Dutt innerhalb der letzten 20 Min. So wird das nix

  207. … ist ganz schön still im Stadion! :-)

  208. Das mit der Stille, C-E, hörst du das Spiel dann deutlich besser?

  209. geile Grätsche von Kempfer

  210. Der Kempf. Das wird dem sicher ordentlich Selbstvertrauen geben.

  211. Geilomat, dieser Kempf!

  212. ZITAT:

    ” Das mit der Stille, C-E, hörst du das Spiel dann deutlich besser? “

    Absolut. Man sollte die Fans ganz rauslassen.

  213. Also der Kempf ist mir 10 mal lieber als Russ ….

  214. Im Stadion ists ganz schön still,

    stiller ist nur Kim Jong ILL

  215. Super Kempfer eben !

  216. Alter Kempf… das war was.

  217. ganz stark gekempft!

  218. “Absolut. Man sollte die Fans ganz rauslassen.”

    Erzhausen sagt pfui.

  219. Oh, Kempf in meiner ManagerligaBlogGMannschaft, toll, das gibt Punkte………

  220. Ich habs geahnt.

  221. So. Feuerle. Spielunterbrechung. Jetzt wirds spannend.

  222. Da simmer wieder…

  223. da sind sie, die als Frankfurter verkleideten Ddorfer…

  224. Erzhausen Olé!

  225. Na super, es qualmt mal wieder …

  226. 4:3 Sieg für die Zweite. Schön!

  227. Die Weinersche Visage lässt Schlimmes ahnen.

  228. die haben hier mit gelesen, ist nix aufs Feld geworfen worden.

  229. Rob Friend hat 2 Buden in der 2ten gemacht. hehe….

  230. Kevin, der Teufelskerl.

  231. Des war auch der Kempf…. Licht und eben auch Schatten. Aber so ist das eben….

  232. Hmm, gut, lassen wir DüDo mal spielen.

  233. Aigner pfeift auch auf dem letzten Loch! Zeit für Weihnachtsurlaub!

  234. lol, 12:12 min. protestieren und dann im anschluss sofort zünden. so. unfassbar. dumm. unglaublich, das kriegt noch nicht mal rtl hin.

  235. … genauso wollte er ihn spielen … haha!

  236. Lanig macht`’s nicht schlecht, bloß das Timing beim Abspiel ist schlecht.

  237. Ziemlich trostlose Veranstaltung, übrigens.

  238. der Matmour ist echt dabbisch. Schon wieder Gelb. Wieder zu spät und durchgezogen

  239. der Frosch lernt nix

  240. Trostlos, und warum auch immer krieg ich Sorgenfalten. Bitte straft mich lügen.

  241. 2 kleinere chancen, JETZT mal RICHTIG!!!!

  242. Ich finde das garnet so schlecht. Wir sind technisch definitiv besser. Das wird schon.

  243. Pro Plan B(ier).

  244. VOLLLLLLDEPPPPPPP

  245. Verdientes Gelb-Rot!! so dumm!!!

  246. Wie blöd kann ein einzelner Mensch eigentlich sein?

  247. Zu hart, die gelb-rote!!

  248. Fuck der Schiri ist ein arschloch ….

  249. Der Matmour, da sag ich jetzt mal nix zu. Ich reg mich schon genug auf jetzt.

  250. Das kann doch net wahr sein…

  251. Wer drum bettelt kriegt auch

  252. Fuck, der Matmour schon wieder runter. Taktisches Foul und das beim Weiner.

  253. Was reden die nur von einem neuen IV? Vorne sieht es noch viel schlimmer aus.

  254. Da brauchts keinen Schiri, danke Matmour.

  255. Dann aber bitte jetzt nen Stürmer rein, sonst seh ich mal gaaaanz schwarz….

  256. Danke Kermit. Danke Offebach. Danke Peru. Danke Plan B.

  257. Vielen Dank Kermit

  258. Ich sag mal: das wird nicht der letzte Platzverweis heute

  259. Mist, schon passiert!!!

  260. ich könnt kotzen

  261. Oh Gottt diese Schleimer von Sky wollen wohl wieder Interviews von den Tuten Hosen!

  262. Ich geh jetzt aufs Klo. Da ists auch schön.

  263. Das Stadion wird abgebrannt heute…

  264. Unsre Diva ist zurück!!

  265. Kermit!

    Morgen früh mit Bleiweste und Laufschuhen zum Training. 09.30 Uhr.

  266. Das wäre dann wohl der Moment der Saison, sich der Realität bewußt zu werden, die Pomade aus den Augen zu wischen und den Beruf wieder als Arbeit zu verstehen. AUFWACHEN!!!

  267. Das gibt ne Packung, Danke Matmour.

  268. Wir werden nassgemacht, weil wir hinten NICHTS können.

  269. Fas schau ich mir jetzt nicht mehr an! Diese F…king Idioten —–

  270. so da simmer wieder auf dem Boden zurück … Danke Herry das wir nach Europa schielen. hehe.. ich lach mich schlapp.

  271. 2:0, das wars dann.

  272. Ja, ja! Die armen Schiedsrichter! Es ist wirklich furchtbar, was denen so alles angetan wird!

  273. …. treffen normaler Weise keinen Möbelwagen aus 2 Metern …

  274. Gelsenkirchen. Halbzeitpause. Der Moment in dem die Welle brach. Rette sich, wer kann.

  275. WO sind denn die ganzen Experten die vor 2 Wochen noch nach der CL gebrüllt haben!! Wilkommen auf dem Boden der Tatsachen!!

  276. naja die Gegentore wären wahrscheinlich auch mit dem Frosch möglich gewesen – nur die aufholen wird halt extrem schwer…

  277. danke matmour – gleich kündigen

  278. Die haben fertig, das Ding ist durch – und der Kommentator kotzt dermaßen an!

  279. Ich gestehe das bei mir als Vorturner die Halbzeitkabine zu klein wäre.

  280. Jetzt wirds schwer…

    Dem Kollegen Matmour müsste man für das Unsinnsfoul sein Gehalt für einen Monat aussetzen.

  281. Beide IVer beim ersten Tor, Rode und Trapp(?) beim zweiten. Hinten brennt’s

  282. Was die Frage, nach der Perspektive beantwortet. Wir nehmen dann das Geld. Jung muß dann halt schon in drei Wochen gehen. War schön. Sort of.

  283. ZITAT:

    ” Jetzt wirds schwer… “

    ich glaube das ist etwas untertrieben!!!

  284. Mittelfeld absolut Totalausfall, Sturm haben wir nicht, Abwehr ohne Worte, oh Mann, das sind aussichten…

  285. Rob Friend kann auch nicht grottiger kicken wie Occean und Matmour im Moment!!!

  286. Kermit, Du Schwachmat!!!! Habs meinem Weibchen noch gesagt nach der Gelben Karte…Könnte kotzen !!!!

  287. Schlimmste Halbzeit seit langem, jetzt gehts runter in gewohnte Gefilde.

  288. ZITAT:

    ” Beide IVer beim ersten Tor, Rode und Trapp(?) beim zweiten. Hinten brennt’s “

    Trapp kann da nix machen! Er steht eigentlich genau richtig 2-3 Schritte vorm Tor! Die Flugkurve passt halt! Leider muss man gestehen war sehr gut gemacht

  289. … und die erste Flasche Sancerre ist schon verdunstet ….

  290. Kermit, Du Schwachmat!!!! Habs meinem Weibchen noch gesagt nach der Gelben Karte…Könnte kotzen !!!! Trottel, könnt mich grad uffreche…

  291. der Kommentar – schönes Solo von Reisinger – mit dem Ball in den 16er gestolpert… ist der jetzt parteiisch oder freut der sich dann auch über den Anschlußtreffer kurz nach der Pause?

  292. Warum können wir nicht einfach mal konstant spielen? Nur die Eintracht hat solche Höhen und Tiefen.

  293. Euer Hochgraden, hier wird Traffic erzeugt! Geile Welt, Nasenparade im Blog.

  294. @317/316 Volker nehme ich aus

  295. Gibt es eigentlich irgendeine Linie bei den Schiedsrichtern? Fürth und Mainz knüppeln nennt Stunde ohne das was passiert und bei uns gibt’s für 2 fouls gelb/rot…

  296. “Die Weinersche Visage lässt Schlimmes ahnen.” Da hatte Isaradler den selben Gedanken wie ich. Hört auf über Kermit herzufallen, dass unsere momentan Besten vom Platz geschickt werden für 1x nix war doch klar. Niemand sonst hätte dafür eine gelb/rot gesehen.

  297. Eiintracht, nur eine Stadt nur ein Verein….

  298. ZITAT:

    ” Eiintracht, nur eine Stadt nur ein Verein…. “

    Thx

  299. ZITAT:

    ” Wer drum bettelt kriegt auch “

    dem ist nix hinzuzufügen!!!!

  300. Schließe mich BH an. Zwei fouls, die jetzt nicht unbedingt Seltenheitswert im Fußball haben. Eine Geelbe ok. Aber 2 sind dann doch ein wenig viel. Wie war das weiter oben mit dem Fingerspitzengefühl. Will nicht sagen, dass der parteiisch ist aber wohlgesonnen sieht anders aus…

  301. Rode ganz schwach beim 2:0

  302. ZITAT:

    ” Gibt es eigentlich irgendeine Linie bei den Schiedsrichtern? Fürth und Mainz knüppeln nennt Stunde ohne das was passiert und bei uns gibt’s für 2 fouls gelb/rot… “

    schon mal drüber nachgedacht das ein taktischens Foul zwingend Gelb ist und für das andere Foul Gelb auch angemessen war!!! Ach Nein es sind immer die anderen Schuld, dass Matmour einfach nur dämlich ist!! So kann man nicht hingehen wenn man schon Gelb hat!!

  303. Es wäre Zeit für einen großen Fußball-Moment. Gegen Fortuna? Hmm, wohl doch nicht. Große Momente sind gegen andere Vereine.

  304. ZITAT:

    ” Eiintracht, nur eine Stadt nur ein Verein…. “

    Ich geh am Sonntag zum FSV, die gewinnen

  305. Ich hab sowas schon mal gesehen danach ging’s gaaaanz tief bergab

  306. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Gibt es eigentlich irgendeine Linie bei den Schiedsrichtern? Fürth und Mainz knüppeln nennt Stunde ohne das was passiert und bei uns gibt’s für 2 fouls gelb/rot… “

    schon mal drüber nachgedacht das ein taktischens Foul zwingend Gelb ist und für das andere Foul Gelb auch angemessen war!!! Ach Nein es sind immer die anderen Schuld, dass Matmour einfach nur dämlich ist!! So kann man nicht hingehen wenn man schon Gelb hat!! “

    Völlig richtig!

    Über die erste Gelbe mag man ja diskutieren aber als gestandener BuLi Profi muss ich danach entsprechend Zurückhaltung üben! Das was einfach nur Dummheit!

  307. ZITAT:

    ” Ich hab sowas schon mal gesehen danach ging’s gaaaanz tief bergab “

    Hau ab

  308. Das wird bitter bis Weihnachten!

  309. ..so, und nun mal allen Unkenrufen zum trotz noch mal richtig Gas geben.

    Denn da sind 5000 Frankfurter Fans im Stadion!

  310. War es denn ein taktisches Foul?

  311. Trapp hat beim 2. Tor einen kurzen Schritt nach links gemacht. Bleib dabei. Kann man, muss man nicht halten. Flugkurve hin und her. So genau im Eck war er nicht. Vor 6 Wochen hätte er den gehalten.

    Habe im Moment überhaupt keine Hoffnung mehr, dassdie Eintracht noch was reißt. Douhema für Inui. Kittel für Aigner.

    Irgendein Standard, ein Weitschuss, ein Meier- Geistesblitz. Allein mir fehlt der Glaube.

  312. Hinten absichern….. die Tuna kommt ausschliesslich über unsere linke……. Köhler für Inui und das mit Anstand über die Bühne bringen. Lanig hat noch Luft nach oben bei den Abspielen.

  313. @328: Wenn das dann alle Schiris so handhaben würden, wären es diese Saison mindestend 4 Gelb-Rote für die Anderen gewesen. Dann fänd’ ich’s wieder ok.

  314. ZITAT:

    ” @317/316 Volker nehme ich aus “

    Wenn ich alles schreiben würde was ich gerade denke, wär ich auch dabei.

  315. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich hab sowas schon mal gesehen danach ging’s gaaaanz tief bergab ” “

    Bl..mann!!!

  316. “schon mal drüber nachgedacht das ein taktischens Foul zwingend Gelb ist und für das andere Foul Gelb auch angemessen war!!! Ach Nein es sind immer die anderen Schuld, dass Matmour einfach nur dämlich ist!! So kann man nicht hingehen wenn man schon Gelb hat!!”

    Ach ja, dann hätte auf Schalke Jones schon in der 1. Halbzeit in die Kabine geschickt werden müssen. Klar war das blöd, aber jetzt traut sich niemand mehr in die Zweikämpfe und das war genau so gewollt.

  317. ZITAT:

    ” War es denn ein taktisches Foul? “

    wie auch immer… wenn du Gelb hast (egal, ob die erste berechtigt war), darfst du so nicht in den Zweikampf gehen.

  318. Was soll die Uffreschung, so isses halt. Du mußt das erste Tor schießen, dann läufts.

    So ist es halt ganz dumm, Reisinger hats als Erster begriffen und dann Glück gehabt beim Durchfuddeln. Einfach unbegreiflich, wie der Frosch das riskiern kann, man könnt grad glauben, er wär geschmiert.

  319. ZITAT:

    ” Ich hab sowas schon mal gesehen danach ging’s gaaaanz tief bergab “

    da gings glaub ich, erst nach dem winter bergab.und nicht schon ab dem 13, spieltag

  320. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich hab sowas schon mal gesehen danach ging’s gaaaanz tief bergab ” “

    Bl..mann!!! “

    1+

  321. ZITAT:

    wie auch immer… wenn du Gelb hast (egal, ob die erste berechtigt war), darfst du so nicht in den Zweikampf gehen. “

    Im Vollsprint den Oberschenkel touchieren und ein bisschen den Arm ausfahren? (Ach wenn’s zugegebenrmaßen dämlich war!)

  322. ZITAT:

    ” @328: Wenn das dann alle Schiris so handhaben würden, wären es diese Saison mindestend 4 Gelb-Rote für die Anderen gewesen. Dann fänd’ ich’s wieder ok. “

    Wen das so einfach wäre!! Ich ärgere mich auch wenn es nicht so gemacht wird!! Nur war es hier und heute Regelkonform und leider hat er es richtig gepfiffen. mir wäre es anders auch Lieber

  323. Wir als Aufbaugegner für Düsseldorf zur rechten Zeit. Vorher war’s ein typisches 0:0-Spiel, dann plötzlich 0:2 praktisch aus dem Nichts. Aber so ganz ohne echten Stürmer geht’s halt nicht.

    Warum eigentlich nicht Dorge nach 35 Minuten? Oder jetzt zur Halbzeit? Das verstehe ich nicht.

    Neues Saisonziel ist dann wohl Platz 5.

  324. Puuhh… hartes Brot. Ich gestehe dass ich nach 1 Sieg aus den letzten 7 Spielen nicht mehr wirklich euphorisiert bin… jetzt heisst es beissen und kämpfen, eine andere Alternative gibt es nicht. Jetzt kommt es auf Veh an. Jetzt kann er zeigen, was er kann. Drücken wir uns die Daumen.

  325. und ganz nebenbei ist mein Tip im A….!!!!

  326. Dieser Depp Pfeift nur Schice

  327. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Gibt es eigentlich irgendeine Linie bei den Schiedsrichtern? Fürth und Mainz knüppeln nennt Stunde ohne das was passiert und bei uns gibt’s für 2 fouls gelb/rot… “

    schon mal drüber nachgedacht das ein taktischens Foul zwingend Gelb ist und für das andere Foul Gelb auch angemessen war!!! Ach Nein es sind immer die anderen Schuld, dass Matmour einfach nur dämlich ist!! So kann man nicht hingehen wenn man schon Gelb hat!! “

    Ist okay deswegen Frage ich ja nach nur Linie. Schau dir nochmal 1. Halbzeit Mainz und Fürth an und erkläre mir den Unterschied. Gerne auch die holtby Ebene kurz vor der gelben gegen rode auf schalke

  328. “Ist okay deswegen Frage ich ja nach nur Linie.”

    Mir wäre wohler wenn alle (!) immer (!!) von Anfang an (!!!) so konsequent pfeifen würden. Dann wär nämlich nach 3 Wochen jeder dran gewöhnt und ich glaube das täte dem Fußball sogar gut.

  329. Ach Rode …

  330. Die Spirale zeigt mehr als deutlich nach unten. Da gibts nichts mehr schönzureden. 8 Punkte aus den letzten 9 Spielen. Das ist die Wahrheit.

  331. Ergänzend:

    ihr erlasst ja auch beim Monopoly nicht in den ersten 3 Spielrunden einem anderen die Mietschulden, oder?

  332. Ach so: Platzfehler. Und ich dachte schon, der Rode brächte heute keinen Ball an den Mann…

  333. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” @317/316 Volker nehme ich aus “

    Wenn ich alles schreiben würde was ich gerade denke, wär ich auch dabei. “

    Nein, ich hab den gleichen Hals. Aber wir kommen nicht nur raus wenn es richtig Scheisse läuft

  334. ZITAT:

    ” “Ist okay deswegen Frage ich ja nach nur Linie.”

    Mir wäre wohler wenn alle (!) immer (!!) von Anfang an (!!!) so konsequent pfeifen würden. Dann wär nämlich nach 3 Wochen jeder dran gewöhnt und ich glaube das täte dem Fußball sogar gut. “

    +1

    und jetzt zurück zum Spocht! Schiribashing kommt dann später!

  335. HÄTTE es geben MÜSSEN hilft leider nicht!! Der eine sieht ein Foul eben als gelbwürdig ein anderer nicht! es ist halt immernoch Ermessenssache des Schiedsrichters

  336. 4 Fouls. 4 x Gelb. Jede berechtigt.

  337. Fieldmountain die Unke

    Das war doch zu erwarten. Die Fehlenden Spieler der ersten Mannschaft sind nicht gleichwertig zu ersetzen. Aber woher nehmen?

  338. Der Matmour müsste Nackt heimlaufen nix mit Heizung im Bus!!

  339. ZITAT:

    ” Der Matmour müsste Nackt heimlaufen nix mit Heizung im Bus!! “

    nix freies Wochenende! Sondertraining im kalten Wald!

  340. Es gab schon Mannschaften, die haben zu zehnt gewonnen.

  341. Anschlußtor? Wovon träumt diese Mütze Nachts?

  342. “Die sind so schlecht und wir sind so blöd.”

    Aachen. Aue. Düsseldorf. Da haben wir es jeweils geschafft, uns unbedrängt selbst zu schlagen.

  343. Ganz nebenbei: wie oft haben wir schon aufs Tor geschossen?

    Was immer dann passiert, wenn wir nicht bedingungslos nach vorne rennen. Daß es hinten immer klingelt, dürfte auch klar sein. Warum angesichts dieser nicht ganz opaken Tatsachen gerade gegen die Tormaschine Düsseldorf die Schildkröte gebildet wird, wäre noch zu erklären.

  344. Klasse Fans haben wir da.

  345. Wo bleiben die zugekoksten Frankfurter im Düsseldorfoutfit die mit Messern den Block der F95 Block stürmen und Pyro zünden??

  346. ZITAT:

    ” Das war doch zu erwarten. Die Fehlenden Spieler der ersten Mannschaft sind nicht gleichwertig zu ersetzen. Aber woher nehmen? “

    Demidov ist Nationalspieler in Norwegen, Lanig hat zig Bundesligaspiele, dass darf man nicht anführen.

  347. Die gelb–rote Karte von Matmour ist für mich übrigens kein Grund, gleich in den nächsten 10 Minuten zwei Gegentore zu fangen.

  348. Ach ja: 7 Tage, 2 Spiele, 4 Fouls, 4x Gelb. Debiler geht gar nicht.

  349. Bei Einwurf Eintracht fliegt immer ein zweiter Ball aufs Spielfeld, wenn es mal schnell gehen könnte. Das unterbindet ein schnelles ausführen des einwurfs. Was kann man dagegen tun?

  350. ZITAT:

    ” Die gelb–rote Karte von Matmour ist für mich übrigens kein Grund, gleich in den nächsten 10 Minuten zwei Gegentore zu fangen. “

    Da muss ich dir wohl recht geben

    und das war auch unnötig

  351. Mir reichts. Kann mit meinem Abend was besseres anfangen.

  352. Gute Nacht allerseits, diese schice erspar ich mir!

  353. Der arme Kempf.

  354. Erst Demidov passiv, dann Kempf. Wie bescheuert kann man eigentlich sein?

  355. Mist, Mist, Mist!!!!!

  356. Jugendarbeitsschutzgesetz beachten! Kempf muß vor 2200h vom Platz, sonst droht eine Geldbuße, die uns die Witertransfers verdirbt.

  357. So eine komfortable 3:0-Führung in der 60. Minute hätte ich in einem Heimspiel auch gerne mal.

  358. Düdo könnte mit verbundenen augen spielen

  359. Demidov ist schon sehr, sehr unglücklich in seinem Spiel.

    Klatsche in Düsseldorf, das geht gar nicht!

  360. Ich weiß nicht was ihr habt. Man konnte doch nicht erwarten, dass wir alle 34 Spiele gewinnen!

  361. ZITAT:

    ” Demidov ist schon sehr, sehr unglücklich in seinem Spiel. “

    Nicht bundesligatauglich trifft es eher.

  362. Jetzt müsste doch langsam jeder geschnallt haben, dass wir einen Russ gut gebrauchen können.

  363. Erneut darf ich anprangern, daß es eine Discountklatsche gibt, wenn gerade eben kein Offensivfeuerwerk abgebrannt wird.

  364. und das in düsseldorf. das ist so unfassbar scheiße. soviel zu den humorlos einzufahrenden sechs punkten. an weihnachten platz zehn und weniger punkte, als die tasmanen nach der hinrunde. so ein fuck. alles wieder mit dem arsch eingerissen. immer macht die eintracht so ein dreck. oder bin das nur ich?

  365. Zwischenstand: Aus den letzten 7 Spielen nur 5 Punkte bei 8:14 Toren.

  366. ZITAT:

    ” und das in düsseldorf. das ist so unfassbar scheiße. soviel zu den humorlos einzufahrenden sechs punkten. an weihnachten platz zehn und weniger punkte, als die tasmanen nach der hinrunde. so ein fuck. alles wieder mit dem arsch eingerissen. immer macht die eintracht so ein dreck. oder bin das nur ich? “

    Ne, fühl ich genauso.

  367. Ich geh dann jetzt mal ein Bier trinken, das kann sich ja kein Mensch nüchtern anschauen!

  368. Ich reg mich nicht mehr auf…heute nicht mehr.

  369. Ich tue es ja nicht oft, aber ich gebe Isaradler heute recht: Selbst das Grab ausgehoben. Wenn man weiß, dass man hinten nix, aber vorne schon bisschen was kann, leuchtet es nicht unbedingt ein, “den Gegner kommen zu lassen”. Jedenfalls verspielen wir eine Überraschungs-Saison gegen Teams aus dem unteren Tabellendrittel, das ist schon bemerkenswert.

  370. “So eine komfortable 3:0-Führung in der 60. Minute hätte ich in einem Heimspiel auch gerne mal.”

    Das ist ja das krasse. Da spielt eine Antikickertruppe und die schaffen gegen uns genau das, was wir mit besseren kickern ums verrecken nicht hinkriegen. Es ist so FRUSTRIEREND.

  371. Das 3:0 kreide ich Demidov an. Kempf fehlt dann noch die Erfahrung, um schnell genug zu reagieren, als der Ball plötzlich unerwartet durchkommt.

    Also Zambrano/Kempf bis zur WInterpause. Und vorne? Friend heute mit zwei Toren bei der U23.

  372. mit dem Abend kann ich leider nix besseres mehr anfangen.

  373. Nur eine Stadt. Nur ein Verein. Frankfurt. Eintracht Frankfurt.

  374. Spielen aber auch einfach nicht dolle. Und die Idee, mal die Anderen spielen zu lassen, war, glaube ich, auch suboptimal…

  375. Das 3:0 kreide ich Demidov an. Kempf fehlt dann noch die Erfahrung, um schnell genug zu reagieren, als der Ball plötzlich unerwartet durchkommt. Also Zambrano/Kempf bis zur WInterpause.

    Und vorne? Friend heute mit zwei Toren bei der U23.

    Meier/Rode heute bei 70%. Inui/Aigner bei 50%. Reicht dann eben nicht.

  376. Ruhe bewahren, für alles gibt es eine Statistik:

    In den Spielen mit Anderson (Sicherheitsrisiko) /Zambrano erzielten wir in 865 Spielminuten 25:13 Tore.

    Das sind alle 34 Minuten ein Tor. In den Spielen, in denen beide über 90 Minuten spielten erzielten wir in acht Spielen 7 Siege und ein Unentschieden.

    In den Spielen, in denen mindestens einer der beiden fehlte, erzielten wir in 575 Minuten 2 (!!!) : 15 Tore,

    alle 287 Minuten ein Treffer. In den Spielen erreichten wir in acht Spielen 2 Unentschieden und sechs Niederlagen (die heutige eingerechnet).

    Bevor ihr jetzt alle beklagt, dass wir jetzt wieder alles verlieren und absteigen, macht euch diesen Sachverhalt klar.

    Zumindest auf die Rückrunde dürfen wir also hoffen.

  377. Jetzt stürmt unsere IV!!!!

    Nicht zu fassen!

  378. ich glaub mit Schmiergelpapier onanieren ist schöner!!

  379. Ich bin entspannt. Nichts, was ich nicht schon tausendmal erlebt hätte. Es könnte ja mal anders kommen. Aber hey, who am I kidding?

  380. Frei nach Weisweiler: In der 1. Halbzeit haben wir den Gegner kommen lassen, in der 2. ist er dann von selbst gekommen und so haben wir das Spiel dann verloren…

  381. Also der 90elf Reporter ist voll des Lobes über die Eintracht. “Ziehe meinen Hut, toll wie mutig die mit 10 Mann nach vorne spielen, sehr risikoreich aber bewundernswert” e.t.c.

    Er fand übrigens auch die gelb/rote Karte viel zu hart.

    Also gehört ist es wohl nicht so schlimm, wie gesehen.

  382. C-E, hätt ich doch bloß wie da so letztes WE den Stream weggelassen.

  383. Meier kann ja auch böse

  384. Mach ja langsam Alex, dass geht gerade noch.

  385. Seit wann haben wir eigentlich diesen Negativ Lauf?……vermutlich seit der CL Perspektive Forderung….

    Kommt mir so vor, als gabs sowas schon mal….

  386. ZITAT:

    ” Also der 90elf Reporter ist voll des Lobes über die Eintracht. “Ziehe meinen Hut, toll wie mutig die mit 10 Mann nach vorne spielen, sehr risikoreich aber bewundernswert” e.t.c.

    Er fand übrigens auch die gelb/rote Karte viel zu hart.

    Also gehört ist es wohl nicht so schlimm, wie gesehen. “

    Dagegen ist der Sky Kommentator leider das genaue Gegenteil.

  387. Also bleiben wir mal bei den Lichtblicken:

    Kempf macht seine Sache wirklich ordentlich. Woher soll er die Erfahrung und Abgezocktheit haben mit 17 Jahren.

    Wir haben 24 Punkte.

    Das war’s mit den Lichtblicken.

  388. Will der Meier einen auf Matmour machen??????

  389. hey im Tippspiel haben 3 Leute 3:0 getippt – Skandal!

  390. ZITAT:

    ” Wo bleiben die zugekoksten Frankfurter im Düsseldorfoutfit die mit Messern den Block der F95 Block stürmen und Pyro zünden?? “

    Depp

  391. ZITAT:

    ” Also der 90elf Reporter ist voll des Lobes über die Eintracht. “Ziehe meinen Hut, toll wie mutig die mit 10 Mann nach vorne spielen, sehr risikoreich aber bewundernswert” e.t.c.”

    Das kann nicht ernst gemeint sein.

  392. ZITAT:

    ” Mach ja langsam Alex, dass geht gerade noch. “

    fehlt gerade noch natürlich.

  393. “Bevor ihr jetzt alle beklagt, dass wir jetzt wieder alles verlieren und absteigen, macht euch diesen Sachverhalt klar.

    Zumindest auf die Rückrunde dürfen wir also hoffen.”

    So einfach ist es leider nicht. Es gibt so ereignisse, die einfach alles was an geist da war zerstören können. Das Doppel-Ereignis gegen die zwei scheißigsten Narrenvereine ist so eines. in der Saison 05/06 war es das Gladbachspiel vor der Winterpause: Wir führen dort 2-0 und verlieren 3-4. Davon hat sich die Eintracht sieben Jahre nicht erholt…

  394. Fairplay-Wertung gewinnen wir dieses Jahr auch nicht mehr! :-)

  395. Du-Ri. Endlich sind wir in Überzahl.

  396. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Also der 90elf Reporter ist voll des Lobes über die Eintracht. “Ziehe meinen Hut, toll wie mutig die mit 10 Mann nach vorne spielen, sehr risikoreich aber bewundernswert” e.t.c.”

    Das kann nicht ernst gemeint sein. “

    da ist das Koks also hin…

  397. DURI DURI CHA

  398. wenn jetzt auch Cha noch netzt, ist die Demütigung perfekt

  399. Gottchen. Der Dicke Dorsch.

  400. @ce:

    Die Eintracht hatte zwei halbwegs ordentliche Phasen, ohne allerdings selbst zu großen Torchancen zu kommen: Bis zur 20. Minute in der 1. Halbzeit und von der 45. Minute bis zum 0:3. Ansonsten war es wieder mal ein gebrauchter Tag, an dem nicht viel zusammenlief und selbst Meier oder Rode die einfachsten Pässe mißlangen.

    Düsseldorf ist keine Übermannschaft und führt trotzdem 3:0. Das ist sehr bezeichnend.

  401. Keine einzige Torchance. Mußt Du als Hurratruppe auch erstmal schaffen.

  402. das ist wie bei populationsmodellen: wir müssen solange shice spielen, bis wir die Favoritenrolle los sind. erst dann gewinnen wir wieder…

  403. ZITAT:

    ” Du-Ri. Endlich sind wir in Überzahl. “

    Sehr hübsch

  404. ZITAT:

    ” Keine einzige Torchance. Mußt Du als Hurratruppe auch erstmal schaffen. “

    …und das wo die Abwehr unsere Schwäche ist!!!!

  405. ZITAT:

    ” Keine einzige Torchance. Mußt Du als Hurratruppe auch erstmal schaffen. “

    Kopfball Aigner war schon eine.

    Aber 2 Spiele – 2 Torchancen passt.

  406. barfuß oder lackschuh.

  407. Warum der Rode bei 3:0 durchspielen muss, weiss auch nur der Veh

  408. an die 423:

    Ich wiederhole hier noch einmal, was ich hier schon oft gesagt habe.

    Wir haben zwei ganz starke Innenverteidiger, die wir nur ganz schwer ersetzen können.

    Unser gesamtes Aufbau- und Kombinationsspiel hängt viel viel stärker von diesen ab, als hier die meisten einsehen wollen.

    Die fehlende Anerkennung für die beiden tut mir von Spieltag zu Spieltag mehr weh.

    Guck dir mal heute Demidov an, wie der in jeder Situation erst einmal wartet, um dann auf den falschen Mann zu spielen. Was dieser Mann in der Bundesliga will, ist mir ein Rätsel.

  409. ZITAT:

    ” Warum der Rode bei 3:0 durchspielen muss, weiss auch nur der Veh “

    Der liest hier mit.

  410. Endlich Benny Fußballgott!!!!!

  411. Der Dorsch kombiniert übrigens den Bewegungsradius eines USB-Ventilators mit dem grazilen Bewegungsablauf eines Klappbetts.

    Nicht, das das irgendeinen Unterschied macht.

  412. Düsseldorf hatte – ähnlich wie Mainz – auch keine großen Torchancen außer den Toren und hat heute durch eine glückliche Einzelaktion und einen Sonntagsschuss die ersten beiden Tore gemacht. Lediglich das 3:0 war rausgespielt.

    Dennoch traurig, dass wir so gut wie gar nichts nach vorne zeigen und gerade das Prunkstück Offensive lahmt.

  413. Also mal ehrlich. Hast du heute einen Unterschied zwischen Inui und Benni gesehn?

  414. Was wir in den letzten zweieinhalb Spielen nicht mehr gesehen haben, ist das schnelle Umschaltspiel. Kaum schnlle Gegenstöße, der Gegner darf sich erst ordnen.

    Düdo spielt auch ohne eingespielte iv, man merkts nur nicht, sie sind nie unter druck.

  415. Krawumm!!!

    No 4!!!

  416. Schöne Vorlage von Oczipka.

  417. Also, ich geh jetzt nochmal aufs Klo. Und dann ins Bett. Regt euch nicht zu sehr auf. Es wird alles gut.

  418. Ah, Oczipka legt zum 0:4 auf. Barvo!

  419. Gut dass nur noch vier Minuten zu spielen sind!!!

  420. haben die für´s zuschauen bezahlt?

  421. Das mit dem gebrauchten Abend war die erste “+1” für den Moderator!

  422. Und noch einer. Sei’s drum.

    Und wenn sie in der Schlussphase sich noch ein paar fangen sollte.

    Den Kredit, den die Mannschaft samt Trainer sich in dieser Vorrunde bisher erspielt hat, wird sie bei mir zumindest bis zur Winterpause garantiert nicht aufbrauchen, egal was Bremen und Wolfsburg noch bringen werden.

    Klar fühlt es sich gerade abgrundtief scheisse an.

    Aber deshalb jetzt den Weltuntergang beschwören? Mach ich nich.

  423. Zum Glück ist die traditionelle Novemberkrise nur eine Legende.

  424. Dorge ist auch nur wieder ein Sturmtank. Technik solala, Antritt solala….da brauchts wieder den Pass an den Fuss, dann kann es klappen.

  425. In zwei Spielen vom CL Kandidaten zum Zweitligist, dass schafft nur die Eintracht.

  426. ZITAT:

    ” Das mit dem gebrauchten Abend war die erste “+1” für den Moderator! “

    der ist aber schon seeeehr gebraucht!!!

  427. na zumindest hat keiner 4:0 getippt…

  428. Schad ist’s ums Torverhältnis.

  429. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Das mit dem gebrauchten Abend war die erste “+1” für den Moderator! “

    der ist aber schon seeeehr gebraucht!!! “

    bei nem Gebrauchtwagen würde man dazu “für Bastler” anmerken müssen!

  430. Und zuletzt noch:

    Weiner. A…loch.

  431. Nicht, daß der übergewichtige Amotoriker da vorne irgendwas ausrichten könnte, aber einfach nur dumm rumstehen und keinen Gegner anlaufen geht gar nicht.

  432. Vorbei!

    Na Gott sei Dank!!!

  433. Wir lassen uns noch mehr Verbesserungsspielraum für die Rückrunde. Wann war eigentlich die letzte Rückrunde, die besser war, als die Hinrunde?

  434. So, Schiri war schuld, oder?

  435. Wenigstens kann uns keiner vom 5.Platz verdrängen!

  436. ZITAT:

    ” So, Schiri war schuld, oder? “

    Klar, wie der gnadenlos die Tore für Düdo geschossen hat, keine Frage!

  437. Wir dürfen wieder leiden.

  438. SCHICE! Was soll’s, mit nur 11 gleichstarken Spielern in die Saison zu gehen birgt eben das Risiko, irgendwann durchgereicht zu werden, wenn du mal Ausfälle hast! Jetzt schnell in die Winterpause und Kraft tanken für die Rückrunde! 4 Stürmer und drei Abwehrspieler unter den Weihnachtsbaum packen, oder Rob Friend Fusballgott reaktivieren!!! Muahhhh

  439. @456

    Da bis du nicht alleins mit, Aabeemick.

    Sollen sich die anderen Schmeissfliegen hier heute austoben, haben ja schliesslich so ewig lange drauf warten müssen ;)

    …sucht sich was nettes aus dem Whisky-Kabinett und geht erst mal kuscheln zum Gatten.

    *nur die SGE*, besonders an Tagen wie heute.

  440. Lieben ohne Leiden. Geht nicht.

  441. und dann noch Werder und die wiedererstarkten Golfburger vor der schmalen Brust!

    Na Mahlzeit!!

  442. Nach Ansicht der Tabelle geht’s mir wieder besser. Augen aufmachen und feststellen, dass es immer noch eine Supersaison ist. Vielleicht auch besser, wenn nicht alle abheben. Und der Vorstand hat wohl hoffentlich begriffen, dass sich nur dann was reißen lässt, wenn wir nachkaufen…

  443. Die erste ganz bittere Klatsche! Europa, wir kommen …..nicht!

    Ich halts mit dem Stepi: “Lebbe geht weiter”

  444. Gute Nacht, Lupa.

  445. Kommt, erzählt mir, wir toll wir doch trotz freiem Fall stehen. Nur das fehlt mir heute noch.

  446. ZITAT:

    ” So, Schiri war schuld, oder? “

    Ich beziehe die heutige blogüberschrift eindeutig auf die pyromantiker.

    Die Mannschaft kann und wird sich selbst helfen.

    Denen ist nicht mehr zu helfen.

  447. Isaradler, heul doch!!!

  448. Hauptsache, das Stimmungsmonopol verteidigt. Nur darauf kommt es doch an.

  449. Ein 2:1 hatte ich befürchtet (wenn auch nicht getippt), aber dass es so gruslig kommt, mhm.

    Eins ist leider klar: Spiele gewinnen können wir a) nur mit 11 Mann und b) nur in Bestbesetzung.

    Den 5000 Fans wünsche ich eine gute und schnelle Heimreise.

  450. och, jetzt geht halt das normale Leben wieder los. Sie haben mich aber träumen lassen. Bin dankbar.

  451. ups Trapp im Sky Interview ziemlich angepisst über Matmour

  452. ZITAT:
    ” In zwei Spielen vom CL Kandidaten zum Zweitligist, dass schafft nur die Eintracht. “

    Richtig.

  453. nun eins ist mal klar – der 2. Anzug passt nicht – und Europa muss warten – wenn wir uns qualifizieren sollten, wonach es jetzt ja nicht gerade aussieht, dann wäre das mit der Mehrbelastung und der mangelden Rotationsfähigkeit der Gang in die 2.Klassigkeit… also am Ende besser 8. als 5.?

  454. ZITAT:
    ” ups Trapp im Sky Interview ziemlich angepisst über Matmour “

    Schwachsinn.

  455. ZITAT:

    ” Kommt, erzählt mir, wir toll wir doch trotz freiem Fall stehen. Nur das fehlt mir heute noch. “

    Ist ds wirklich ein freier Fall?

    Vor dieser Woche hatten wir Augsburg in einem guten Spiel mit 4:2 viel zu niedrig geschlagen und dann auf Schalke unentschieden gespielt.

    Ok. wir haben dann die englische Woche verkackt, wobei Mainz 4 mal aufs Tor geschossen hat und Düsseldorf 5 mal. Defensiv hatten wir in Düsseldorf keinen einzigen Stamm IV und nach 80 Minuten auch keinen einzigen Stamm DM und das zu zehnt.

    Warten wir doch mal die beiden letzten Spiele ab. Sind eigentlich Schalke und Dortmund auch im freien Fall?

  456. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ups Trapp im Sky Interview ziemlich angepisst über Matmour “

    Schwachsinn. “

    na ja, er sagt sinngemäß: er muss wissen was er tut, und es hilft ihnen nicht weiter, wenn sie zweimal in Unterzahl spielen müssen. Bei dem ganzen weichgespülten Gesülze was sonst kommt finde ich das schon deutlich.

  457. Jetzt witrd sich zeigen, wie es um die gute Stimmung im Team stand und steht.

  458. In der Gelsenkirchener Turnhalle, auf Höhe der Mittellinie, ist die Hochwassermarke. Seitdem, seit 5 Halbzeiten, rollt die Chose so gnaden- wie chancenlos zurück. Das Momentum ist gruselig.

  459. Übrigens klares Statement heute für das Strategiepapier.

  460. War das heute das falsche Thema im Blog? Egal wie, ohne Schwegler ist auch ein Rode überfordert und wenn AM nur mit Geleitschutz übern Platz läuft kommt keine Ordnung ins Spiel, die Pässe kommen nicht vor, sondern hinter die Spieler und damit ist dann auch das Tempo raus. DüDo ist wirklich keine Übermannschaft und die Tatsache treibt ein dann doch in die Depression. Ich hoffe AV verdaut das Spiel und den Spott und baut die Mannschaft wieder auf!

  461. Aber Hauptsache die Namen Rode und Jung werden mit der Nationalmannschaft oder Dortmund in Verbindung gebracht. Merkt ihr was? Seit dem Gerede über die Vertragsverlängerung läuft es nämlich nicht mehr. Wie damals, als Schwegler zögerte. Lernen die denn nichts? Oder muss da nicht einfach mal der Verein Tatsachen schaffen und den Spielern nicht immer ein Türchen offen halten. Dazu passt auch ganz gut das Gerücht über die Rückkehr von Russ. Spieler, die glauben, für die Eintracht zu gut zu sein und dann bei anderen Vereinen scheitern, werden offenbar jederzeit gerne wieder aufgenommen. Naja, nicht ist es nichts so weit.

  462. Matmour, der Böse…..
    Lege mir mir besser ein Schweigegelübte auf….Schiedsrichter Weiner……bester Mann auf dem Platz….

  463. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Kommt, erzählt mir, wir toll wir doch trotz freiem Fall stehen. Nur das fehlt mir heute noch. “

    Ist ds wirklich ein freier Fall?

    Vor dieser Woche hatten wir Augsburg in einem guten Spiel mit 4:2 viel zu niedrig geschlagen und dann auf Schalke unentschieden gespielt.

    Ok. wir haben dann die englische Woche verkackt, wobei Mainz 4 mal aufs Tor geschossen hat und Düsseldorf 5 mal. Defensiv hatten wir in Düsseldorf keinen einzigen Stamm IV und nach 80 Minuten auch keinen einzigen Stamm DM und das zu zehnt.

    Warten wir doch mal die beiden letzten Spiele ab. Sind eigentlich Schalke und Dortmund auch im freien Fall? “

    Man kann sich auch alles schön reden.

  464. Isaradler, man muss sich auch nach einer Niederlage unter Kontrolle haben. Und die Kritik an Kouemaha ist niveaulos!

  465. Uwe unter angepisst sein verstehe ich was anderes, als das zu sagen was eh schon auf der Hand liegt und jedem inklusive Kermit eh klar ist.
    Das war nix persönliches.

  466. ZITAT:
    ” Matmour, der Böse…..
    Lege mir mir besser ein Schweigegelübte auf….Schiedsrichter Weiner……bester Mann auf dem Platz…. “

    Aus meiner Sicht haben beide entscheidend in den Spielverlauf eingegriffen. Matmour geht einfach nur dumm in den Zweikampf, aber Weiner hat das Fingerspitzengefühl vermissen lassen – kleinlicher kann man nicht Pfeiffen…

  467. ZITAT:

    ” Aber Hauptsache die Namen Rode und Jung werden mit der Nationalmannschaft oder Dortmund in Verbindung gebracht. Merkt ihr was? Seit dem Gerede über die Vertragsverlängerung läuft es nämlich nicht mehr. Wie damals, als Schwegler zögerte. Lernen die denn nichts? Oder muss da nicht einfach mal der Verein Tatsachen schaffen und den Spielern nicht immer ein Türchen offen halten. Dazu passt auch ganz gut das Gerücht über die Rückkehr von Russ. Spieler, die glauben, für die Eintracht zu gut zu sein und dann bei anderen Vereinen scheitern, werden offenbar jederzeit gerne wieder aufgenommen. Naja, nicht ist es nichts so weit. “

    Es lief auch vorher nicht, Aue schon vergessen ?

    Und zwischendrin gab es wieder Traumfussball (Augsburg, Schalke HZ1).

    Nochmal für alle, die es nicht begreifen wollen :

    Anderson und Zambrano sind unsere wichtigsten Spieler.

    Die tragen unser Spiel und wir können sie im Moment nicht ersetzen.

  468. ZITAT:

    ” Man kann sich auch alles schön reden. “

    Das entspricht meinem Naturell. Ich persönlich lebe damit besser als mir alles schlecht zu reden.

    Kann aber natürlich jeder machen, wie er will.

  469. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Kommt, erzählt mir, wir toll wir doch trotz freiem Fall stehen. Nur das fehlt mir heute noch. “

    Ist ds wirklich ein freier Fall?

    Vor dieser Woche hatten wir Augsburg in einem guten Spiel mit 4:2 viel zu niedrig geschlagen und dann auf Schalke unentschieden gespielt.

    Ok. wir haben dann die englische Woche verkackt, wobei Mainz 4 mal aufs Tor geschossen hat und Düsseldorf 5 mal. Defensiv hatten wir in Düsseldorf keinen einzigen Stamm IV und nach 80 Minuten auch keinen einzigen Stamm DM und das zu zehnt.

    Warten wir doch mal die beiden letzten Spiele ab. Sind eigentlich Schalke und Dortmund auch im freien Fall? “

    Man kann sich auch alles schön reden. “

    Man darf aber auch nicht alles schlecht reden… Die Dynamik des Misserfolgs – Du verstehst?

    Ein Aufsteiger darf auch mal 2 Spirle hintereinander verlieren. Nun geht es darum, die richtigen Schlüsse zu ziehen und in den nächsten beiden Spielen vor der Winterpause nochmal zu Punkten, um mit einem positiven Gefühl in die Winterpause zu gehen

  470. Es ist, wie es ist, wie es immer war. Das ist mein Problem. Und daß ich nicht davon los komme.

  471. Meine Fresse…ohne den Capitano fällt Rode darum wie Falschgeld

  472. Und, daß nicht allzu viele in der Lage sind, das wie zu beurteilen.

  473. jo mei. Das war wohl nix. Matmour mit Dummheit, der Rest unbedarft. Immerhin hat man gesehen, dass es für Demidov nicht reicht. Und vorne drückts.

    Und trotzdem noch auf Platz 5. Jetzt les ich mal die Beiträge der Jammerer, hüben und drüben. Die werden gar nicht wissen wohin mit ihrer Erektion.

  474. ZITAT:
    ” Übrigens klares Statement heute für das Strategiepapier. “

    Wenn das so weiter geht auch ein klares Statement für Zelte…

  475. ZITAT:

    ” Ein Aufsteiger darf auch mal 2 Spirle hintereinander verlieren. Nun geht es darum, die richtigen Schlüsse zu ziehen und in den nächsten beiden Spielen vor der Winterpause nochmal zu Punkten, um mit einem positiven Gefühl in die Winterpause zu gehen “

    Vor allem geht es darum in der Winterpause dafür zu sorgen, dass man mehr als 11 bundesligataugliche Spieler hat. Russ erachte ich übrigens im Augenblick nicht als bundesligatauglich.

  476. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Gibt es eigentlich irgendeine Linie bei den Schiedsrichtern? Fürth und Mainz knüppeln nennt Stunde ohne das was passiert und bei uns gibt’s für 2 fouls gelb/rot… “

    schon mal drüber nachgedacht das ein taktischens Foul zwingend Gelb ist und für das andere Foul Gelb auch angemessen war!!! Ach Nein es sind immer die anderen Schuld, dass Matmour einfach nur dämlich ist!! So kann man nicht hingehen wenn man schon Gelb hat!! “

    Ist okay deswegen Frage ich ja nach nur Linie. Schau dir nochmal 1. Halbzeit Mainz und Fürth an und erkläre mir den Unterschied. Gerne auch die holtby Ebene kurz vor der gelben gegen rode auf schalke “

    Was war an dem zweiten Foul von Matmour denn bitte schön taktisch?

    Nichts, rein gar nichts.

    Schau es dir noch mal an, vor allem wo das Foul war und wieviel Mann hinter dem Ball waren!

  477. @Partyschreck:

    Ich bin ja wahrlich ein Defensivfanatiker, breche immer wieder gegen den Trend eine Lanze für die Verteidiger. Aber die These, dass Zambrano und Anderson so stark sind, damit tue ich mich schwer. Wir kassieren mit ihnen auch Tor um Tor, sie sind immer für 1,2 Bolzen im Spiel gut. Das zeugt nicht gerade von größter Stabilität. Ich würde eher sagen: Ohne Kevin Trapp wär ein positives Torverhältnis seit langem schon per du.

  478. Hört mir auf mit dem Novemberloch! Wir haben ein hausgemachtes Spielerloch.

    Darüber könnte man jetzt viel diskutieren. Auch Düsseldorf hatte Ausfälle zu beklagen,

    konnte das aber anscheinend deutlich besser kompensieren.

    Ist doch klar, dass eine Mannschaft nicht unbegrenzt über Ihre Verhältnisse spielen kann.

    Irgendwann geht man auf dem Zahnfleisch Richtung Winter. So wie jetzt wieder mal.

    Die Mannschaft bettelt um Verstärkung, unser Sturm ist gar nicht vorhanden.

    Ich seh da nur tänzelnde Schwergewichtsboxer. Vielleicht ziehen wir dieses mal die Lehren im Winter.

    Oder wir holen doch wieder diesen Daum zurück und alles wird gut! Ich warne!

  479. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Ein Aufsteiger darf auch mal 2 Spirle hintereinander verlieren. Nun geht es darum, die richtigen Schlüsse zu ziehen und in den nächsten beiden Spielen vor der Winterpause nochmal zu Punkten, um mit einem positiven Gefühl in die Winterpause zu gehen ”
    Vor allem geht es darum in der Winterpause dafür zu sorgen, dass man mehr als 11 bundesligataugliche Spieler hat. Russ erachte ich übrigens im Augenblick nicht als bundesligatauglich. “

    Na ja, mehr als 11 bundesligataugliche Spieler haben wir schon.

    Das mit Russ sehe ich wie Du, obwohl wir dringend noch einen IV brauchen.

  480. Weiner hat im Fall Matmour gepfiffen, wie ein Buchhalter, ohne jedes Fingerspitzengefühl. So ein Arschloch.

  481. ZITAT:

    ” jo mei. Das war wohl nix. Matmour mit Dummheit, der Rest unbedarft. Immerhin hat man gesehen, dass es für Demidov nicht reicht. Und vorne drückts.

    Und trotzdem noch auf Platz 5. Jetzt les ich mal die Beiträge der Jammerer, hüben und drüben. Die werden gar nicht wissen wohin mit ihrer Erektion. “

    Mach es net. Die Hasenfüsse, adlermanus und irreversibles dieser Welt haben drüben mächtig Auftrieb.

    Ich glaub, da fang ich mir heute noch eine Gelb-Rote.

  482. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” jo mei. Das war wohl nix. Matmour mit Dummheit, der Rest unbedarft. Immerhin hat man gesehen, dass es für Demidov nicht reicht. Und vorne drückts.

    Und trotzdem noch auf Platz 5. Jetzt les ich mal die Beiträge der Jammerer, hüben und drüben. Die werden gar nicht wissen wohin mit ihrer Erektion. “

    Mach es net. Die Hasenfüsse, adlermanus und irreversibles dieser Welt haben drüben mächtig Auftrieb.

    Ich glaub, da fang ich mir heute noch eine Gelb-Rote. “

    Genau deshalb bin ich da drüben nun raus. Ist nicht auszuhalten diese Schwarzseher!

  483. ZITAT:

    ” Na ja, mehr als 11 bundesligataugliche Spieler haben wir schon. “

    Klar, dass war von mir natürlich überspitzt. In Summe ist der Kader aber nicht ausreichend bestückt.

  484. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” jo mei. Das war wohl nix. Matmour mit Dummheit, der Rest unbedarft. Immerhin hat man gesehen, dass es für Demidov nicht reicht. Und vorne drückts.

    Und trotzdem noch auf Platz 5. Jetzt les ich mal die Beiträge der Jammerer, hüben und drüben. Die werden gar nicht wissen wohin mit ihrer Erektion. “

    Mach es net. Die Hasenfüsse, adlermanus und irreversibles dieser Welt haben drüben mächtig Auftrieb.

    Ich glaub, da fang ich mir heute noch eine Gelb-Rote. “

    ich habe grade reingelesen. Warum werden solche Leute nicht rausgeschmissen? Aber Hauptsache man hat Schnuffel gesperrt.

  485. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Na ja, mehr als 11 bundesligataugliche Spieler haben wir schon. “

    Klar, dass war von mir natürlich überspitzt. In Summe ist der Kader aber nicht ausreichend bestückt. “

    jep, wir haben 11, 12, 13 taugliche. Mit dem Rest kannst aufsteigen, aus der Unnerhos, aber nicht mehr.

  486. ZITAT:

    ” @Partyschreck:

    Ich bin ja wahrlich ein Defensivfanatiker, breche immer wieder gegen den Trend eine Lanze für die Verteidiger. Aber die These, dass Zambrano und Anderson so stark sind, damit tue ich mich schwer. Wir kassieren mit ihnen auch Tor um Tor, sie sind immer für 1,2 Bolzen im Spiel gut. Das zeugt nicht gerade von größter Stabilität. Ich würde eher sagen: Ohne Kevin Trapp wär ein positives Torverhältnis seit langem schon per du. “

    Stimmt! Wobei ich Zambrano noch stärker einschätze als Bambam – aber immerhin sind sie “Mittelmaß” und zu gebrauchen, was man von Demidov nicht behaupten kann. Ich denke man hat gesehen, wie wichtig unser Capitano ist, der hat nämlich die zentrale Position und sorgt für Stabilität und auch für die klugen Pässe – wenn man ihn aber zustellt dann wird´s eben schwer. Rode ist unglaublich dynamisch, hat aber noch nicht die Reife, um überhaupt bei nem Spitzenclub in die Startelf zu kommen – also besser mal weiter daheim Praxis sammeln…

  487. “ich habe grade reingelesen. Warum werden solche Leute nicht rausgeschmissen? Aber Hauptsache man hat Schnuffel gesperrt. “

    Echt enttäuschend wie man dort gerade agiert.

  488. ZITAT:

    ” Weiner hat im Fall Matmour gepfiffen, wie ein Buchhalter, ohne jedes Fingerspitzengefühl. So ein Arschloch. “

    Richtig, die zweite Gelbe war mehr als lächerlich. Reisinger lässt sich fallen und Matmour fällt drüber an der Mittellinie.

  489. …obwohl, die zwei Fouls vom Matmour, begange uff der anner Seit – mir hädde gelbrot total okay gefunne..

  490. man kann beide Karten gegen Matmour geben.

  491. ZITAT:

    ” …obwohl, die zwei Fouls vom Matmour, begange uff der anner Seit – mir hädde gelbrot total okay gefunne.. “

    Vermutlich ja! :-)

    Mit 11 Mann hätten wir zumindest das 0-0 bis zur 70. Minute gehalten und dann nur 2-0 verloren.

  492. Ich weiß net. Der Platzverweis hat einen deutlichen Bruch in unser Spiel gebracht. Bis dahin habe ich die Unseren akl das reifere Team gesehen

  493. ZITAT:

    ” man kann beide Karten gegen Matmour geben. “

    Ja, kann man. Mich nervt aber die fehlende Linie dabei. Andere treten nach Lust und Laune und wir bekommen gelbe für taktische Fouls.

  494. ZITAT:

    ” @Partyschreck:

    Ich bin ja wahrlich ein Defensivfanatiker, breche immer wieder gegen den Trend eine Lanze für die Verteidiger. Aber die These, dass Zambrano und Anderson so stark sind, damit tue ich mich schwer. Wir kassieren mit ihnen auch Tor um Tor, sie sind immer für 1,2 Bolzen im Spiel gut. Das zeugt nicht gerade von größter Stabilität. Ich würde eher sagen: Ohne Kevin Trapp wär ein positives Torverhältnis seit langem schon per du. “

    Du kannst Defensive und Offensive nicht immer so einfach trennen.

    Grundsätzlich wird einem Offensivspieler ein Bock, der zu einer gegenerischen Torchance führt, viel weiniger angerechnet als einem Verteidiger.

    Warum ich Anderson und Zambrano so stark finde ? (Habe es schon oft geschrieben, und hoffe es wird bald mal ernster genommen, bin mir aber sicher, dass AV es weiß.)

    Ich finde beide vor allem im Aufbau extrem stark. Anderson ist ein klassicher Offensivverteidiger wie Naldo vielleicht, der auch immer relativ viele Fehler in der Defensive hatte. Vor allem in schlechten Phasen kann er das Team oft auch mit guten Einzelaktion, dem ganzen Team eine richtige Startenergie verpassen.

    Zambrano ist da viel ruhiger, spielt aber im Aufbau irgendwie immer den richtigen Ball. Meist verlieren wir hinten nicht viel Zeit und wenn der Angriff startet, dann meist an der richtigen Stelle.

    Beide sind darüberhinaus sogar noch extrem zweikampfstark und auch kopfballstark (was will man eigentlich mehr).

    Leider haben beide auch eine Schwäche (aber sorry ohne diese wären beide absolute internationale Stars).

    Anderson ist manchmal unkonzentriert, was aber auch damit zusammenhängt, dass sein Verteidigungsspiel extrem kompromisslos ist, und Zambrano zu oft noch unbeherrscht.

    Bei den meisten stehen diese wenigen Szenen viel zu sehr im Vordergrund. Das Schubladendenken im Kopf sagt, dass ein Verteidiger keine solchen Szenen haben sollte und der Rest interessiert nicht, sind ja nur Verteidiger.

    Die extreme Statistik ist keine Zufall glaube ich und Ausdruck dessen, dass die Trennung zwischen Angreifer und Verteidiger nicht so groß wie in vielen Köpfen ist.

    Hier noch einmal mein vorheriger Beitrag:

    Ruhe bewahren, für alles gibt es eine Statistik:

    In den Spielen mit Anderson (Sicherheitsrisiko) /Zambrano erzielten wir in 865 Spielminuten 25:13 Tore.

    Das sind alle 34 Minuten ein Tor. In den Spielen, in denen beide über 90 Minuten spielten erzielten wir in acht Spielen 7 Siege und ein Unentschieden.

    In den Spielen, in denen mindestens einer der beiden fehlte, erzielten wir in 575 Minuten 2 (!!!) : 16 Tore,

    alle 287 Minuten ein Treffer. In den Spielen erreichten wir in acht Spielen 2 Unentschieden und sechs Niederlagen (die heutige eingerechnet).

    Bevor ihr jetzt alle beklagt, dass wir jetzt wieder alles verlieren und absteigen, macht euch diesen Sachverhalt klar.

    Zumindest auf die Rückrunde dürfen wir also hoffen.

  495. naja diese zufällige 1:0 hätte auch locker mit Matmour fallen können, da er ja normal da hinten nicht unbedingt aushilft. das 2:0 war ein guter Sonntagsschuß – also auch mit ihm – aber wir hätten zumindest gegen halten können

  496. ZITAT:

    ” man kann beide Karten gegen Matmour geben. “

    ja, kann man, wenn man will. Und Weiner wollte und Sky wollte auch.

    Das arme Düsseldorf musste doch rehabilitiert werden.

  497. Auch mit 11 Mann hätten wir den Slapstick beim 1:0 und den Sonntagsschuß beim 2:0 nicht verhindert. Zu dem Zeitpunkt müssen wir halt schon mehrfach getroffen haben. Was nicht geht, wenn man sich dieser Stärke freiwillig zugunsten eines hasenfüßigen und insb. -hirnigen Kommenlassens beraubt. Dann greift nämlich, oh Wunder, überhaupt nichts mehr ineinander und auch Clownstruppen treffen früher oder später nach Belieben, wenn sie merken, daß von uns ja gar nichts kommt.

  498. ich schau jetzt erstmal Full Metal Jacket im Unterschichtenfernsehen. Aggressionsabbau und so…

  499. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” man kann beide Karten gegen Matmour geben. “

    Ja, kann man. Mich nervt aber die fehlende Linie dabei. Andere treten nach Lust und Laune und wir bekommen gelbe für taktische Fouls. “

    natürlich hätte Ribery die zweite Gelbe nicht bekommen. Was aber nix dran ändert, dass sich hier Matmour klüger verhalten muss.

  500. ich seh´s ähnlich wie boccia, wenn man ne gelbe aufm buckel hat (sei mal dahingestellt ob berechtigt oder net, worscht) mach ich net so ein megabescheuertes taktisches foul wie matmour;

    & das tor kurz danach hat den deckel auf die erste hz gemacht und das 3.hoppeltor mitten in die drangphase in der 2.hz dann das spiel beendet.

    nächste woche mit zambranos und schweglers willenskraft zurück an bord sind die karten wieder komplett neu gemischt.

    jetzt schlagen wir halt die fischköpp un´die radkappen. sge!

  501. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” man kann beide Karten gegen Matmour geben. “

    Ja, kann man. Mich nervt aber die fehlende Linie dabei. Andere treten nach Lust und Laune und wir bekommen gelbe für taktische Fouls. “

    natürlich hätte Ribery die zweite Gelbe nicht bekommen. Was aber nix dran ändert, dass sich hier Matmour klüger verhalten muss. “

    ach, und Inui. Wo war der eigentlich in dieser Szene? Immerhin passierte das auf seiner Position.

  502. http://www.sport1.de/de/fussba.....46198.html

    70. Wenn sie die nachhaltig wegsperren, sind es nur noch …. ich habe die Zahlen nicht im Kopf.

  503. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” man kann beide Karten gegen Matmour geben. “

    Ja, kann man. Mich nervt aber die fehlende Linie dabei. Andere treten nach Lust und Laune und wir bekommen gelbe für taktische Fouls. “

    natürlich hätte Ribery die zweite Gelbe nicht bekommen. Was aber nix dran ändert, dass sich hier Matmour klüger verhalten muss. “

    Jep. Was macht der da eigentlich und wo waren Inui und Oczipka?

  504. ZITAT:

    ” Auch mit 11 Mann hätten wir den Slapstick beim 1:0 und den Sonntagsschuß beim 2:0 nicht verhindert. Zu dem Zeitpunkt müssen wir halt schon mehrfach getroffen haben. Was nicht geht, wenn man sich dieser Stärke freiwillig zugunsten eines hasenfüßigen und insb. -hirnigen Kommenlassens beraubt. Dann greift nämlich, oh Wunder, überhaupt nichts mehr ineinander und auch Clownstruppen treffen früher oder später nach Belieben, wenn sie merken, daß von uns ja gar nichts kommt. “

    Versteh nicht alles, aber da ist was dran. Unsere Angriffswucht hat den “Gegner” zumindest nicht lange beeindruckt. Da trifft auch mal ein Bellinghausen nach 400 Jahren wieder mal ins Tor.

  505. Lanig tut mir leid, der wird morgen wieder verrissen, obwohl das ein ganz feiner Fussballer ist.

  506. @532

    +1

    die Stunde der Gnadenlosen und Selbstgerechten hat mal wieder geschlagen. Matmour, der Dumme, genau, wie kann man nur usw.

    Der Typ kämpft, will verhindern, dass der Annere mit dem Ball durchmarschiert. In solchen Situationen wird man keine intellektuellen Überlegungen a la Isaradler anstellen. Normalerweise mische ich mich ja hier nicht mehr ein, aber dieses draufschlagen auf unsere Spieler von einigen hier nervt total.

    Die obere Etage von Eintracht weiß jetzt, dass sie in der Winterpause nachlegen muss und das ist das Positive von den letzten beiden Spielen. Wie sagt Veh, die Mannschaft ist auf Kante genäht, genau. Und das muss geändert werden. Und absteigen werden wir nicht, warum sollten wir, bei der tollen Mannschaft.

  507. Tja, nun ist es wohl erst mal vorbei mit dem schönen Fußball und den wunderbaren Spielen, wie wir sie in den ersten Wochen dieser Saison erleben durften. Die Realisten hatten so etwas ja erwartet. Trotzdem … ein Nullvier in D-Dorf hätte echt nicht sein müssen.

    Was für ein beschissener Abend. Gute N8.

  508. es stimmt, dass sich Matmour blöd verhalten hat. Aber das Foul war jetzt auch nicht von der Sorte, dass man gelb geben muss mit der Folge eines Platzverweises. Da war Weiner die self fulfilling prophecy eines Arschlochs. Ein guter Schiedsrichter nimmt sich M. vor, ermahnt ihn nochmal eindringlich, nach dem Motto “noch einmal Freundchen..” – und dann wechselt ihn der Coach aus.

  509. Gerade wollte ich nach der Stimmungspolizei rufen.

  510. @544: exaktamente so sehe ich das auch!

  511. Gute Nacht Freunde, es ist Zeit für mich zu gehn. ( “Wird auch Zeit, dassde endlich abhaust.”)

  512. ZITAT:

    ” @544: exaktamente so sehe ich das auch! “

    Der 90elf Reporter sprach von 2 “Kann-Gelbe-Karten” und fand beide zusammen viel zu hart.

    Da ich das 0:4 nicht fernsehtechnisch aufarbeiten werde und will, schließe ich mich mal Euch Beiden an.

  513. ZITAT:

    ” @532

    +1

    die Stunde der Gnadenlosen und Selbstgerechten hat mal wieder geschlagen. Matmour, der Dumme, genau, wie kann man nur usw.

    Der Typ kämpft, will verhindern, dass der Annere mit dem Ball durchmarschiert. In solchen Situationen wird man keine intellektuellen Überlegungen a la Isaradler anstellen. Normalerweise mische ich mich ja hier nicht mehr ein, aber dieses draufschlagen auf unsere Spieler von einigen hier nervt total.

    Die obere Etage von Eintracht weiß jetzt, dass sie in der Winterpause nachlegen muss und das ist das Positive von den letzten beiden Spielen. Wie sagt Veh, die Mannschaft ist auf Kante genäht, genau. Und das muss geändert werden. Und absteigen werden wir nicht, warum sollten wir, bei der tollen Mannschaft. “

    auch +1, das ist hoffentlich das Positive der letzten beiden Spiele. Veh hatte auch gesagt, daß Frankfurt die Visionen fehlen. Das gilt noch immer. “Ohne Sturm” ist dazu noch eine ganz schlechte Vision. Das wirkt sich auf alle Mannschaftsteile aus. Wie will man da selbst eine Kreisliga-Mannschaft wie Düsseldorf beeindrucken?

  514. @530, Partyschreck:

    Das ist mir zu theoretisch, sorry. Dass unser Aufbauspiel oft schnell läuft, erfordert zwar einen ersten sauberen Pass aus der Verteidigung – aber dasTempo bringen vor allem Schwegler/Rode hinein, oder nehmen es heraus. Du hast völlig recht, dass speziell die IV einen hohen Wert für die Offensive besitzt und beide Spieler ihre Qualitäten besitzen. Aber in meiner Wahrnehmung überhöhst du das Duo etwas. Auch in Bezug auf ihre Stärken im Aufbauspiel, wie du es nennst. Aus der Lameng zähle ich dir 2,3 Situationen pro Spiel auf, in denen Bamba oder Zambrano die Pille am Fuß an die Mittellinie trieben und das Ding präzise in die Füße des Gegners 10, 15 Meter weiter prügelten. Auf die häufigen Mängel im Stellungsspiel komme ich da noch nicht mal zu sprechen. Wie gesagt, eine 0:4 Prügel wie heute waren auch schon vor Wochen, mit dem Stamm-IV-Duo möglich – allerdings hielt a) Kevin Trapp pro Spiel 2,3 teils unmögliche Dinger und b) glich die Offensive das defensive Manko aus, überkompensierte es sogar oft.

    Meiner Ansicht nach hängt unsere Defensivschwäche ganz extrem mit Bastian Oczipka zusammen. Defensiv bekommt er fast nichts zustande, sein Stellungsspiel ist furchtbar – und wenn er offensiv, wo er seine Stärken hat, nicht viel zustande bekommt, ist er ein absoluter Schwachpunkt im Team. Bei ihm fehlt die Ausgewogenheit völlig. Offensiv hui, defensiv pfui – das gepaart mit Inui, der auch gerne Bälle verliert, ist links unsere Achillesverse.

  515. ZITAT:

    “Jep. Was macht der da eigentlich und wo waren Inui und Oczipka? “

    Er lief seinem Ballverlust hinterher. Inui und Oczipka waren in der Vorwärtsbewegung vorne links.

  516. ZITAT:

    ” Gute Nacht Freunde, es ist Zeit für mich zu gehn.

    ( “Wird auch Zeit, dassde endlich abhaust.”) “

    Schüss Egon! Komm bald wieder.

  517. 3 Monate Therapie über den Haufen geworfen. Morgen wieder Delphinschwimmen! Gute Nacht allerseits!

  518. Also, ich habe jetzt einmal eine Bitte an Stefan und das Rundschau Team:

    Bitte macht doch einmal eine Videoanalyse der Spiele in der bisherigen Saison.

    Vor allem in vielen Szenen direkt nach Balleroberung, wenn der Ball noch umkämpft und die Situation noch nicht richtig klar ist, kann man sehr oft die großen Stärken gerade von Anderson sehen. Wer hier meint, dass es allein um zwei oder drei Vorstösse geht, hat erneut gar nichts begriffen.

    Ich bin der Meinung, dass es Zeit für einen großen Beitrag zu dem Thema “Das Umschaltspiel der Eintracht und seiner Verteidiger” ist, und dass Ingo sich diese ständigen Seitenhiebe auf Kilchi langsam mal abschminken sollte, die sind nämlich extrem lächerlich.

  519. Eines habe ich jetzt begriffen. In der Tipprunde die Eintracht-Brille abnehmen. Ich tippe jetzt nur noch so, wie ich es in Wahrheit denke; nicht mehr so, wie ich es mir erträume. Good Night and Good Luck.

  520. Es geht nicht um zwei, drei Vorstöße, Partyschreck. Es geht um zwei, drei pro Spiel (!) – die exemplarisch stehen dafür, dass die beiden nicht unbedingt die Garanten des Umschaltspiels sind, zu denen du sie stilisierst. Und nochmal: Ich bin ein großer Freund der Verteidigung, nur hat es eben auch Gründe, wieso a) Trapp immer wieder 100%ige entschärfen muss und b) wir so oder so zu viele Gegetore kassieren. Wenn wir also übers Begreifen reden, wird glaube ich eher so rum ein Schuh daraus.

  521. Morgen steht wahrscheinlich sinngemäß auch wieder in der FR : “Lanig konnte Schwegler nicht ersetzen blabla….”

    Und genau das war es eben nicht. Wenn man den Finger in die Wunde legt, sollte man wenigstens die richtige finden. Und die klafft ganz weit vorne, müsste mit mehreren Stichen genäht und getackert werden werden.

    Es ist erbärmlich mit 1,5 “Stürmern” in Düsseldorf anzureisen.

  522. Die beiden Antipoden sind das Beste, was wir haben (und mithin allein ligatauglich). Nicht mehr, nicht weniger. Der Norweger packt das Tempo nicht, über das Kind reden wir frühestens in drei Jahren nochmal.

  523. Mich würde mal eine Analyse (incl.2. Liga) Rode mit Schwegler und Rode ohne Schwegler begeistern.

    Mal schaun, sollte mir morgen langweilig sein, mach ich das vielleicht.

    Ich habe da so eine Vermutung. Muss allerdings nicht stimmen.

  524. ZITAT:

    ” Mich würde mal eine Analyse (incl.2. Liga) Rode mit Schwegler und Rode ohne Schwegler begeistern.

    Mal schaun, sollte mir morgen langweilig sein, mach ich das vielleicht.

    Ich habe da so eine Vermutung. Muss allerdings nicht stimmen. “

    Die ist bestimmt auch sehr interessant. Wenn du das untersuchst, schreib bitte darüber.

  525. Was für eine Klatsche gegen dezimierte Dusseldeppen.

    Sprachlos. Dümmer gehts nimmer… offenes Messer. Madmour, 17 Jahre und alle anderen ducken sich weg.

    Am letzten Samstag sah das noch in der 1. HZ. wie Barca gegen S06 aus und nun das…

  526. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Mich würde mal eine Analyse (incl.2. Liga) Rode mit Schwegler und Rode ohne Schwegler begeistern.

    Mal schaun, sollte mir morgen langweilig sein, mach ich das vielleicht.

    Ich habe da so eine Vermutung. Muss allerdings nicht stimmen. “

    Die ist bestimmt auch sehr interessant. Wenn du das untersuchst, schreib bitte darüber. “

    Und wieder können wir Rode und Jung keine Perspektive bieten. Wir sind am Ende.

    Ich fordere ganz klar auch ein Bekenntniss von diesen Spielern zu Eintracht Frankfurt. Die sind noch lange nicht so weit , wie sie sich wähnen. Vor allem Jung sollte froh sein in der Stammelf zu kicken.

    Oder gleich nach WOB verkaufen und später wieder zurück ausleihen. Mich nervt dieses Tafelsilber-Geschwafel.

  527. ZITAT:

    ” Kommt, erzählt mir, wie toll wir doch trotz freiem Fall stehen. Nur das fehlt mir heute noch. “

    Im Dezember 2010 standen wir auch toll.

  528. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Im Dezember 2010 standen wir auch toll. “

    Nur Blinde haben das so gesehen.

  529. Also ich hab’ von dem Spiel heute nix mitbekommen (Treffen mit Bekannten im Proviant-Magazin in Mainz, kann man übrigens empfehlen).

    Aber wie man es auch dreht oder wendet: 1:7 in zwei Spielen, und das gegen Mainz und Duseldorf, das ist schon schwere Kost.

  530. ZITAT:

    ” @Partyschreck:

    Ich bin ja wahrlich ein Defensivfanatiker, breche immer wieder gegen den Trend eine Lanze für die Verteidiger. Aber die These, dass Zambrano und Anderson so stark sind, damit tue ich mich schwer. Wir kassieren mit ihnen auch Tor um Tor, sie sind immer für 1,2 Bolzen im Spiel gut. Das zeugt nicht gerade von größter Stabilität. Ich würde eher sagen: Ohne Kevin Trapp wär ein positives Torverhältnis seit langem schon per du. “

    Zambrano hatte schon bei St Pauli nach Mats Hummels die besten Zweikampfwerte in der Bundesliga

  531. Zitat “Liebes Kommentatorenteam! Ich möchte Sie gezwungenermaßen an Ihren nur zwei(!) Wochen alten Bericht erinnern, indem Sie tatsächlich hier auf dieser Internetseite festgestellt haben, dass es momentan NUR(!!) zwei bessere Mannschaften in der Bundesliga geben würde! So und jetzt!!!??? JETZT sind auch sie angekommen in der Realität um den Abstiegskampf! Warum musste es wieder so weit kommen? Warum haben Sie das krampfhafte Bedürfnis, in morbider Art und Weise vom europäischen Wettbewerb zu träumen? Wissen Sie in meinen Augen sind es die Journalisten, die in den Köpfen der Spieler Verunsicherung säen. Warum tun Sie das IMMER und IMMER wieder? Warum haben Sie nicht die einmalige Gelegenheit genutzt und journalistische und vor allem menschliche Größe bewiesen und dieses leidige Thema außen vor gelassen. Es ist natürlich Ihre journalistische Aufgabe einen Saisonausblick zu wagen. Aber dabei ist es ebenso Ihre Pflicht ein Paar grundlegende Dinge über Fußball zu beachten und da Sie in meinen Augen zu 100% bewiesen haben, dass Sie ziemlich viele dieser “grundlegenden Dinge” eben nicht verstanden haben, möchte ich Ihnen ein paar kostenlose Ratschläge anbieten: 1) Fußball ist keine Mathematik 2) Fußball ist niemals fair und noch seltener gerecht 3) Pro Spiel gibt es genau 3 (DREI) Punkte und jetzt nochmal für Sie: Nein, es gibt KEINE extra Punkte für schönen Fußball, nein es gibt KEINE Extrapunkte, wenn besonders junge Spieler tollen Fußball spielen und nein es heißt auch nicht, wenn ein Spieler ein oder zwei schöne Spiele macht, dass er dies bis an sein Lebensende so machen wird und auch seine Kinder…. Jetzt frage ich mich, warum ich Ihnen tatsächlich Ihren Job erklären muss? Im Sport gibt es immer unkalkulierbare Dinge, z.B. Platzverweise, Gelb-Sperren oder gar Verletzungen! Warum kalkulieren Sie nicht mit diesem Risiko? Das ist doch was ich von einem Journalist erwarte! Ich erwarte nicht, dass er mir erst erklärt warum Eintracht auf jeden Fall am europäischen Wettbewerb teilnehmen wird um mir dann zwei Wochen später zu erklären, dass die Eintracht jetzt droht “durchgereicht zu werden” Bitte gebt mir Qualitätsjournalismus, dafür bezahle ich, dafür bin ich Abonennt.

  532. “Nur Blinde haben das so gesehen.”

    Hellseher haben es vielleicht anders gesehen.

  533. Advent, Advent im Strafraum brennts! Selbst auf die Gefahr hin mich zu wiederholen: diese

    Eintracht holt in der Hinrunde keinen müden Punkt mehr! Das wären aus den letzten 7

    Spielen 5 Punkte! Eigentlich die Bilanz eines Absteigers. Die Eintracht und ihre Fans wären

    spätestens jetzt gut beraten nicht wie Clearance nach oben zu schielen sondern die Nachbarn

    im Auge zu behalten.Und auch um die körperliche Fitneß scheint es mir nicht allzugut bestellt

    zu sein. FoTu hatte ein ähnlich schweres Programm zu ansolvieren gehabt! Wir haben 4 Innen-

    verteidiger davon sind zwei gutes Zweitligaformat die andern beiden untauglich. Bei dem Geld

    was der Eintracht zur Verfügung steht würde wahrscheinlich nix besseres nachkommen und die

    Ersatzbank langsam einstürzen.

  534. @568

    Was soll uns das sagen? Dass die Journalie heute 0:4 abgewatscht wurde?

  535. Ach ja die FR schreibt das der Platzverweis von KM spielendscheident gewesen wär

    ist eine nette Geste aber leider unrealistisch. Die Eintracht hätte auch mit KM verloren!

    Nach den nächsten zwei Spielen wird die Eintracht da stehen wo wir sie eigentlich

    alle auch erwartet haben: jenseits von Gut und Böse!

  536. @Merseburger:

    “Hellseher haben es vielleicht anders gesehen.”

    Die Kacke war damals schon vor dem Aachenspiel und bereits in der Hinrunde am Dampfen…

    Nach dem Kölnspiel im Dezember 2010:

    darkman [Samstag, 11.12.10 23:13Uhr]:

    “Ich will das Dortmundspiel nicht sehen. Und ich werde es mir auch nicht anschauen. Was soll das denn bringen?

    Ich habe seit der Saison 2008/2009 Sky und seither versucht jedes einzelne SGE Spiel anzuschauen. Ich schaue auch nie Konferenz wenn die SGE spielt. Aber jetzt ist erstmal genug. Ich brauche die Winterpause…”

    Nach dem Dortmundspiel:

    darkman [Samstag, 18.12.10 17:54Uhr]:

    “Heute bewusst das Spiel boykotiert und stattdessen den Keller aufgeräumt. Scheint geholfen zu haben.”

  537. So. Ich bin jetzt wieder Zuhause. Wir sind nach dem 3:0 gegangen und haben uns in Köln, das wir ca. Um 04:20 mit ICE verlassen haben, unseren Frust runtergespült. Wollte ich nur anmerken.