Murmeltiere Von wegen Gold

Meckern klappt. Foto: dpa.
Meckern klappt. Foto: dpa.

Nach dem gelungenen Saisonstart von Eintracht Frankfurt war doch wirklich wieder keck die Hoffnung auf einen Goldenen Oktober aufgekommen. Dieses Umfeld aber auch. Nie zufrieden, mit dem was ist. Immer mit der Forderung nach mehr.

Die Hessen haben den ewig Unzufriedenen schnell den Zahn gezogen. Niederlage in Freiburg, fast wie gewohnt, mit einem Auftritt, der wenig Anlass zur Hoffnung gibt, dass der Rest des wunderschönen Oktober wirklich besser werden könnte. Und schon gar nicht mit dieser Länderspielpause vor der Brust, in der man zwar ganz super mit der Mannschaft ein paar Testspiele veranstalten kann, sogar täglich mehrmals trainieren, aber halt mit einer Rumpftruppe, die weder gegen Bayern München, noch in Hamburg oder Gladbach auf dem Platz stehen wird.

Das Geisterspiel gegen Ingolstadt lassen wir da mal außen vor. Das bringt sowieso keine Punkte gegen den Abstieg.

Also alles wie fast immer im Herbst.

Schlagworte:

275 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen,

    ich bin gespannt wie die Eintracht das meistern wird.

  2. Stimmt. Bayern, HSV und Gladbach trainieren sicher in voller Besetzung. Klarer Nachteil.
    Wenig Anlass zur Hoffnung…genauso schlimm, wie nach dem Darmstadt-Spiel? Dann bin ich guter Dinge. :)

  3. Morsche!

    Mal eine Frage zum Klassenbuch: Gab es keine entsprechende Kategorie, oder wieso wird Serferovic nicht aufgeführt?

  4. Der Auftritt in Freiburg mag die Europapokal Träumer aus ihrem Wunschdenken gerissen haben, aber war wie sämtliche Auftritte in dieser Saison inklusive der Niederlage in Darmstadt immer noch besser als 50 % der restlichen Bundesliga Vertreter. Bayern ist in den letzten eineinhalb Wochen auch nicht durchmarschiert. Mit unseren bisherigen Leistungen halten wir die Klasse und das anders als Hamburg auch ohne Wintereinkäufe.

  5. ZITAT:
    “Morsche!

    Mal eine Frage zum Klassenbuch: Gab es keine entsprechende Kategorie, oder wieso wird Serferovic nicht aufgeführt?”

    Die Kategorie muss erst noch erfunden werden – “unterirdisch” reicht da nicht.

  6. Phasenweise erinnert mich das Geschimpfe auf Seferovic an die besten Zeiten des Meier/Köhler-Bashings.

    Unbestritten, er war am Samstag schlecht, aber Huszti zum Beispiel war genauso beschissen.

  7. Haris trägt seine Lustlosigkeit aber bereits seit 1,5 Jahren spazieren…bei Huszti kommt ab und zu noch Überraschendes und Gutes. Die Hoffnung darauf habe ich bei Haris aufgegeben.

  8. Bei knappen Kassen muss man versuchen, das Zinn (von Gold mag ich nicht sprechen) ins Schaufenster zu stellen, um es im Winter noch zu verkaufen. Ist sogar nachvollziehbar. Bei Sefe sehe ich jedoch auch die Sonderabschreibung als beste Lösung. Er verstaubt schon zu lange im Schaufenster und Chancen hatte er jetzt auch genug.

  9. ZITAT:
    “Haris trägt seine Lustlosigkeit aber bereits seit 1,5 Jahren spazieren…bei Huszti kommt ab und zu noch Überraschendes und Gutes. Die Hoffnung darauf habe ich bei Haris aufgegeben.”

    Nicht zu vergessen seinen miserabelen Auftritt am 23.5.2016 ohne den wir jetzt erster sein könnten – in Liga 2

  10. Ähm ja wie immer halt.
    Nur das die Mannschaft noch bei keinem Spiel auseinander bzw. eingebrochen ist und immer ein Plan erkennbar war. Der ging halt nicht immer auf. Ok kann passieren siehe Gladbach.
    Grundsätzlich aber mal eine Verbesserung zu den letzten 3 Spielzeiten. Das ist ja auch mal was.
    …..und bitte nie wieder in diesen bescheuerten gelben Trikots….
    Als ich die gesehen habe wusste ich, das es schief geht…..

  11. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Haris trägt seine Lustlosigkeit aber bereits seit 1,5 Jahren spazieren…bei Huszti kommt ab und zu noch Überraschendes und Gutes. Die Hoffnung darauf habe ich bei Haris aufgegeben.”

    Nicht zu vergessen seinen miserabelen Auftritt am 23.5.2016 ohne den wir jetzt erster sein könnten – in Liga 2″

    Ach ja, und?
    Deswegen hat er jetzt Narrenfreiheit oder was?
    Habe das erste mal was negatives über Sefe geschrieben, war ein richtiger Fan von ihm.
    Allerdings irgendwann ist es mit Entschuldigungen suchen für miserables Spiel auch bei mir vorbei.

  12. @1 In bewährter Manier!

  13. Morsche
    und jetzt gegen die Bayern. Ojeojeoje.

  14. ZITAT:
    “Morsche
    und jetzt gegen die Bayern. Ojeojeoje.”

    Gegen die hab ich weniger Sorgen als gegen solche Teams wie Darmstadt und Freiburg. Diva halt.

  15. Ist die kollektive Einnässerei altersbedingter Inkontinenz geschuldet oder hat sich schlichtweg nicht rumgesprochen, daß die Liegeradfahrer schon mal dazu neigen, Heimspiele (und egal gegen wen) zu gewinnen belieben ?

  16. ZITAT:
    “Phasenweise erinnert mich das Geschimpfe auf Seferovic an die besten Zeiten des Meier/Köhler-Bashings.

    Unbestritten, er war am Samstag schlecht, aber Huszti zum Beispiel war genauso beschissen.”

    Na dann warten wir einfach noch 8 Jahre und zwei Abstiege und dann wird er vielleicht auch zum Fussballgott? NEIN!

  17. Seferovic ist übrigens auch auf Länderspielreise…

  18. Man sollte Haris schon differenziert beurteilen. Sicher hat er in den letzten 12 Monaten nicht die Leistung gebracht, die man von ihm erwarten kann und darf. Und genau so sicher sollte er nicht zum Nichtabstiegsheld erhöht werden. Fakt ist aber doch, er kann Fußball spielen und wird seine schlechte Leistung nicht absichtlich abliefern. Die Eigenschaft die man lange an ihm schätzte, nämlich seine Galligkeit und auch zuweilen seine recht unbequeme Art wird ihm jetzt vorgeworfen. Finde ich teils ungerecht. Vielleicht wird sein Verhalten nur falsch interpretiert und er ist tatsächlich in der Lage seine Leistungen angemessen zu beurteilen. Wer weiß? Bei mir- einem ausgewachsenen Naivling, der gerne an das Gute im Menschen glaubt- hat er noch Kredit und ich hoffe, dass der Knoten platzt…..

  19. @11

    Ich hätte es auch am liebsten gesehen, wenn die Eintracht Sefe im Sommer für 10 Mios. losgeworden wäre und sich dafür ein paar hungrige, entwicklungsfähige, junge Spieler hätte leisten können. hätte hätte, Fahrradkette, hat eben nicht funktioniert.
    Jetzt und gerade nach einem Spiel gegen Freiburg ein Sefe-Bashing zu veranstalten halte ich a für nicht erforderlich und b für nicht fair, da fast die ganze Mannswchaft am Samstag delletierte.
    Zum anderen wäre es nicht unklug, für die Eintracht, wenn Sefe seinen Vertrag, der nach dieser Saison ausläuft, verlängert. Sonst ist das der nächste Spieler, der Geld kostete und ablösefrei geht.
    Ok, ich gebe ja zu, wenn die Eintracht Verträge verlängert heisst das noch nicht automatisch, dass dann Geld in die AG-Kasse gespült wird.

  20. ZITAT:
    “Bei mir- einem ausgewachsenen Naivling, der gerne an das Gute im Menschen glaubt- hat er noch Kredit und ich hoffe, dass der Knoten platzt…..”

    Das würde ich gern so unterschreiben. Also nicht nur den zitierten Satz, sondern das ganze Statement.

  21. Das Gute an einer Wundertuete ist ja dass man wirklich nie weiss was drin ist, muss ja nicht immer nur Eine sein in der nur Puffreis ohne Spielzeug ist, wie am Samstag.

  22. Zur 19 nachreich

    …. wenn der Spieler während der Vertragslaufzeit abgegeben wird.

  23. P.S. @Blogwatz: just for info: im Klassenbuch steht in den Bewertungen noch immer dass die Einwechselspieler “zu früh gekommen” seien.

  24. Ja, das steht auch so in der Zeitung.

  25. ZITAT:
    “P.S. @Blogwatz: just for info: im Klassenbuch steht in den Bewertungen noch immer dass die Einwechselspieler “zu früh gekommen” seien.”

    Wenn man die Einwechselgewohnheiten unseres letzten MT zu Grunde legt, dann sind die Eiwechselspieler viel zu früh gekommen! ;-)

  26. ZITAT:
    “Seferovic ist übrigens auch auf Länderspielreise…”

    In dem Land muss es aber schlechte Fussballer geben :-)

  27. Mit 10 Punkten können wir sehr zufrieden sein. Das ist der aktuelle Leistungsstand. Guter Saisonauftakt, weil andere von der Rolle waren (Schalke, Leverkusen) und ich prophezeie mal: Jetzt wird es schwieriger. Richtungsweisens ist für mich das Spiel beim HSV.

  28. ZITAT:
    “Mit 10 Punkten können wir sehr zufrieden sein. Das ist der aktuelle Leistungsstand. Guter Saisonauftakt, weil andere von der Rolle waren (Schalke, Leverkusen) und ich prophezeie mal: Jetzt wird es schwieriger. Richtungsweisens ist für mich das Spiel beim HSV.”

    +1

  29. Der Volltreffer ist immer der Knaller schlechthin und läuft daher jetzt beim Kultsender Sat1 in der Primetime. Glückwunsch an die tollen Darsteller und die/den einfache(n)Mitarbeiter hinter den Kulissen.:)

  30. Morsche!

    Was bei dem Sefer-Bashing so ein wenig aus dem Blick gerät, ist, dass es der Trainer ist, der m. E. n. zu viel Geduld für ihn aufbringt, statt ihn bei schwacher Leistung bereits zur Halbzeit auszuwechseln.

    Auch dass Kovac zur Halbzeit nicht grundsätzlich etwas änderte – erstaunt ein wenig. Wenn man 86 Minuten Zeit hat, einen Rückstand auszugleichen, dann sollten doch spätestens mit Wiederanpfiff zur 2. Halbzeit Korrekturen greifen.

    Schließlich Blum nicht von Anfang an zu bringen, obwohl er letzte Woche gut gespielt hat, darf man Kovac anlasten

    Insofern ist der Ärger des Trainers über den verschlafenen Beginn zwar verständlich, allerdings muss auch er sich ankreiden lassen, falsch aufgestellt, dann zu spät und auch noch falsch gewechselt zu haben.

  31. ZITAT:
    “P.S. @Blogwatz: just for info: im Klassenbuch steht in den Bewertungen noch immer dass die Einwechselspieler “zu früh gekommen” seien.”

    Das geht ja vielen Männern so.

  32. Ronny B.

    vercoacht? :-)

  33. @31
    Aber kaum dem Publikum hier.

  34. ZITAT:
    “ZITAT:
    “P.S. @Blogwatz: just for info: im Klassenbuch steht in den Bewertungen noch immer dass die Einwechselspieler “zu früh gekommen” seien.”

    Das geht ja vielen Männern so.”

    Da gibt es abre doch Medikamente gegen, oder?

  35. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “P.S. @Blogwatz: just for info: im Klassenbuch steht in den Bewertungen noch immer dass die Einwechselspieler “zu früh gekommen” seien.”

    Das geht ja vielen Männern so.”

    Da gibt es abre doch Medikamente gegen, oder?”

    Kein geringerer als Pele macht Werbung dafür!

  36. Vor der Saison hätte ich nicht gedacht das die Eintracht zum jetzigen Zeitpunkt, dort steht wo sie jetzt ist.
    Habe gehofft, dass Kovać und Co ein wenig Ruhe zum arbeiten bekommen. Das haben sie schon erreicht. Träumen dürfen wir, aber mit der Erfüllung ist es immer so eine Sache.
    Im Moment bin ich noch recht entspannt und hoffe das es noch eine Weile so bleibt.
    Und gegen die Bayern werden wir ein ganz anderes Spiel sehen. Da ist jeder Spieler hoch motiviert und konzentriert.
    Wenn ich mir meinen Platz nicht mit den echten Fans teilen muß, bin ich zufrieden.

  37. Ist es beabsichtigt, dass mir auf der epaper-Seite der FR als neueste Ausgabe die vom Samstag angeboten wird?

  38. @ 19 Nenne mir bitte einen Verein der 10 Mio. für Haris abgedrückt hätte.

  39. ZITAT:
    “@ 19

    Nenne mir bitte einen Verein der 10 Mio. für Haris abgedrückt hätte.”

    Nottingham Forest!

  40. ZITAT:
    “@ 19

    Nenne mir bitte einen Verein der 10 Mio. für Haris abgedrückt hätte.”

    Gladbach Ende der vorletzten Saison.

  41. @38
    Dieter, lies noch mal in Ruhe:

    “Ich hätte es auch am liebsten gesehen, wenn die Eintracht Sefe im Sommer für 10 Mios. losgeworden wäre …”

    Ich sehe Deine 38 dann als rein rethorisch an und antworte nicht.

  42. Hui. 70 kicker-Punkte.

  43. Weiß nicht, ob man Haris vor der Saison hätte verkaufen sollen. Und dann die Kastanie behalten? Oder den Sturm vollständig austauschen und hoffen, dass Hrgota und Sefes Nachfolger die Richtigen sein werden? Wäre ein ziemliches Risiko gewesen – und wenn es nicht funktioniert hätte, hätte man Sefe schnell hinterher getrauert.

    Für mich ist unbegreiflich, warum bei Sefe auf teilweise recht ansprechende Leistungen dann wieder Vollpfostentage folgen, in denen es scheint, als habe er nicht mal Lust. Dass er kicken kann, traue ich ihm schon zu. Nur läßt er sich zu schnell frustrieren und steckt dann auf.

  44. “Nur läßt er sich zu schnell frustrieren und steckt dann auf.”

    Da wartet man vorne, steht sich die Beine in den Bauch und es kommt einfach kein gescheiter Ball, dem man verwerten könnte. Das nervt ungemein. Meine Erfahrung.

  45. Freiburg ist Aufsteiger. Da dürfen wir ruhig punkten. Die Niederlage fuchst mich noch immer. In Darmstadt haben wir wegen Blödheit verloren, waren aber das bessere Team mit den besseren Chancen und hatten das Spiel im Griff. Der Freiburger Sieg hingegen ist nicht mal unverdient.

    Und deren ach-so-tolle Heimstärke sehe ich nicht. Die sechs Heimsiege in Folge waren noch in Liga zwei, dazu nach dem Aufstieg am 1. Spieltag die chronisch auswärtsschwachen* Gladbacher (nur 15 Auswärtspunkte in 2015/16 als CL-Teilnehmer!) und später den desolaten HSV geschlagen.

    * Unsere geliebte Eintracht war letzte Saison mir nur 12 Punkten das schwächste Auswärtsteam. Hatte ich so gar nicht auf dem Schirm.

  46. 19 Ballkontakte für Sefe in 58 Minuten. Wieviel hatte Meier gleich nochmal? Hochgerechnet auf 90 Minuten wären es bei Sefe 29, bei Meier waren es 26. Sefe hatte 3 Torschüsse in 58 Minuten, Meier 2 in 90 Minuten.

    Seferovic spielt mit Sicherheit unglücklich. Meier hätte man aber genau so gut draußen lassen können. Vielleicht wäre das eher ein Tag für spritzigere Spieler gewesen. Spritzigkeit ging der Eintracht nämlich ziemlich ab.

  47. ZITAT:
    “”Da wartet man vorne, steht sich die Beine in den Bauch und es kommt einfach kein gescheiter Ball, dem man verwerten könnte.”

    Albert, wann hast du das letzte Spiel im Stadion gesehen? Vor oder nach dem Ende der Karriere von Grabi? Das Sefe nur vorne rumstehen würde kann man ihm weiß Gott nicht vorwerfen.

  48. @30 32
    Jeder vor Ort hat gesehen, dass die ausgegebene (und bis zum Ende stoisch beibehaltene) Taktik nach dem Rückstand nicht aufgehen konnte. Vielleicht wäre sie wirklich aufgegangen wenn es lange 0:0 gestanden hätte. Nicht mal als die vermeintlichen Flügelstürmer eingewechselt wurden, kam es zu einer Systemumstellung. Die Logische Folge war, dass beider Aussenverteidiger nie schnell nach vorne in die Spitze spielen konnten, sondern immer nur zurück auf eine Sechserposition oder planlos aus dem Halbfeld ins Zentrum. Genau so haben wir in Darmstadt verloren und genau so haben wir in Freiburg wieder verloren. Ich werfe dem Coach nicht vor, dass er eine Taktik entworfen und vorgegeben hat, sondern dass er sie spätestens zur zweiten Hälfte nicht dem Spielgeschehen angepasst hat.

  49. Zufrieden mit dem Erreichten? Nee nee nee – Alles andere als Eintrachtsiege gehen mir persoenlich auf den Sack, nur bei den Orks und den kommenden Auswaertsspielen in der Championsleaguegruppenphase mach ich mal ne Ausnahme, da wär ich ausnahmsweise auch mal mit Remis zufrieden.

  50. 10 Punkte sind, wie hier allseits geschroben, recht ansehnlich. Allerdings hat die Punktausbeute zu diesem Zeitpunkt auch etwas willkürliches und spiegelt eher Spielverläufe wider als zwingend den aktuellen Leistungsstand. S06 war z.B. gegen uns völlig von der Rolle, was man da aber noch nicht einordnen konnte. Glück.. Dafür war die Niederlage gegen DA einfach Pech.
    In einigen Spielen blitzte so wetwas wie Spielkultur auf und es war mannschaftliche Geschlossenheit sowie ein Abwehrkonzept zu sehen. Das ist es, was mir etwas Hoffnung macht.

  51. ZITAT:
    “ZITAT:
    “”Da wartet man vorne, steht sich die Beine in den Bauch und es kommt einfach kein gescheiter Ball, dem man verwerten könnte.”

    Albert, wann hast du das letzte Spiel im Stadion gesehen? Vor oder nach dem Ende der Karriere von Grabi? Das Sefe nur vorne rumstehen würde kann man ihm weiß Gott nicht vorwerfen.”

    Ich sehe ihn (im Stream!) meistens hart arbeiten. Er arbeitet für die Mannschaft, also gegen den Ball. Der Frust kommt aber imho dann zu Stande, wenn er dadruch zu wenige Offensivaktionen bekommt. In Freiburg gab es dann die eine Situation. Und es war nur ein Schüsschen.

  52. ZITAT:
    “Obacht, BILD-Tweet:
    https://twitter.com/BILD_Eintr.....2244104192
    Rebic kaputt?”

    Da hätte mer auch es Kittelsche behalte könne

  53. Umstellung während des Spiels scheint mit unserer Mannsschaft nicht zu gehen.

  54. ZITAT:
    “Für mich ist unbegreiflich, warum bei Sefe auf teilweise recht ansprechende Leistungen dann wieder Vollpfostentage folgen, in denen es scheint, als habe er nicht mal Lust. .”

    Sefe ist `ne Diva. Passt doch.

  55. ZITAT:
    “@30 32
    Jeder vor Ort hat gesehen, dass die ausgegebene (und bis zum Ende stoisch beibehaltene) Taktik nach dem Rückstand nicht aufgehen konnte. Vielleicht wäre sie wirklich aufgegangen wenn es lange 0:0 gestanden hätte. Nicht mal als die vermeintlichen Flügelstürmer eingewechselt wurden, kam es zu einer Systemumstellung. Die Logische Folge war, dass beider Aussenverteidiger nie schnell nach vorne in die Spitze spielen konnten, sondern immer nur zurück auf eine Sechserposition oder planlos aus dem Halbfeld ins Zentrum. Genau so haben wir in Darmstadt verloren und genau so haben wir in Freiburg wieder verloren. Ich werfe dem Coach nicht vor, dass er eine Taktik entworfen und vorgegeben hat, sondern dass er sie spätestens zur zweiten Hälfte nicht dem Spielgeschehen angepasst hat.”

    Das unterschreibe ich.

  56. Länderspielpausen in Zukunft noch öfter…

    “WM mit 48 Mannschaften”
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....15033.html

    Man sollte als Fan den Fußball mal boykottieren…

  57. Augen auf beim Stimmenkauf!

  58. ZITAT:
    “http://www.fr-online.de/sport/fifa-plaene-infantino-will-48-wm-teilnehmer,1472784,34823878.html”

    Langsam wird es wirklich lächerlich.

  59. ZITAT:
    “Länderspielpausen in Zukunft noch öfter…

    “WM mit 48 Mannschaften”
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....15033.html

    Man sollte als Fan den Fußball mal boykottieren…”

    Hat Daniel Cohn-Bendit am Wochenende in seiner Festrede uebrigens auch vorgeschlagen, zumindest die WM in Russland. Und der Boykott sollte erst aufgehoben werden wenn Russland die Bombardierung Aleppos stoppt – nicht uncharmant die Idee…

  60. Re#63 – kann wegen Wischfone- Trotteligkeit den zugehörigen fr-Artikel leider nicht verlinken, sorry.

  61. mwa – immer wenn die Eintracht in diesem schreienden Gelb gespielt hat, gab es was auf die Mütze. Was hätte am Samstag eigentlich gegen die Heimtrikots gesprochen – müssten sich eigentlich hinreichend von den Freiburger Trikots unterscheiden lassen…

  62. ZITAT:
    “Obacht, BILD-Tweet:
    https://twitter.com/BILD_Eintr.....2244104192
    Rebic kaputt?”

    Ich tippe eher auf einen ersten Versuch und der folgenden Feststellung, dass der Knöchel unter Belastung noch nicht völlig ausgeheilt ist, zu sehr schmerzt und daher lieber noch 2-3 Tage abgewartet werden soll.

  63. “mwa – immer wenn die Eintracht in diesem schreienden Gelb gespielt hat, gab es was auf die Mütze.”

    Das nächste Mal mit blauen Hosen bitte! Like 1983…

    http://www.sueddeutsche.de/spo......1664981-5

  64. @CE – die Verletzung von Rebic wurde bislang gar nicht großartig kommentiert – man wunderte sich, dass er nicht im Kader stand, obwohl vormittags noch einige Zeitungen mit seiner Aufstellung gerechnet hatten…

  65. ZITAT:
    “@CE – die Verletzung von Rebic wurde bislang gar nicht großartig kommentiert – man wunderte sich, dass er nicht im Kader stand, obwohl vormittags noch einige Zeitungen mit seiner Aufstellung gerechnet hatten…”

    Ja klar, aber es scheint sich ja zu bewahrheiten, dass er angeschlagen ist.

  66. Ein Tor in den ersten 3 Ligen zu erziehlen gestaltet sich mittlerweile als sehr schwierig.
    Freiburg machte fast keine Fehler und die Individualstärke der Eintrachtspieler ist halt nicht so hoch wie bei den Bayern. Ob es mir jetzt gefällt oder nicht, die Eintracht wird nicht durchmaschieren. Ich sage mal geschätzt sind 6-8 Mannschaften besser als Frankfurt und sicherlich 2-3 schlechter. Darum ist eine Platzierung zwischen 9 und 15 realistisch. Ausserhalb dieser Spanne wäre es entweder ein kleines Wunder oder die absolute Seuche. Ich habe jedes Wochenende die Hoffnung auf ein Wunder aber realistisch betrachtet ist eine 1:0 Niederlage in Freiburg keine Überraschung. Ich hoffe das Kovac die Spannung innerhalb der Mannschaft hochhalten kann und so eine relativ ruhige Saison zu Stande kommt.

  67. ZITAT:
    “mwa – immer wenn die Eintracht in diesem schreienden Gelb gespielt hat, gab es was auf die Mütze. Was hätte am Samstag eigentlich gegen die Heimtrikots gesprochen – müssten sich eigentlich hinreichend von den Freiburger Trikots unterscheiden lassen…”

    Ich vermute das aus Maketinggründen die Trikots mal getragen werden müssen? Auf der anderen Seite, wer soll sich das Trikot kaufen?

  68. ZITAT:
    “Hat Daniel Cohn-Bendit am Wochenende in seiner Festrede uebrigens auch vorgeschlagen, zumindest die WM in Russland. Und der Boykott sollte erst aufgehoben werden wenn Russland die Bombardierung Aleppos stoppt – nicht uncharmant die Idee…”

    Was könnte man im Augenblick boykottieren? Doch höchstens die WM Quali.

  69. A good read, for those who can read it
    https://beyondthelastman.com/2.....furt-1992/

  70. Guten Tag, lieber Grandler, Nörgler, Zufrühkommer!

    Bisher war doch Bloglinie, dass Kovac die Spieler nicht Positionsfremd einsetzt. Bei Seferovic tut er das. Womöglich auch ein Grund, warum er lustlos und schwach wirkt. Aber das wurde bestimmt schon thematisiert.

    Ansonsten wären mir 10 Punkte mit Siegen gegen Freiburg und D´stadt irgendwie lieber gewesen. So schleicht das Gefühl mit, gegen die Mannschaften, gegen die man im Abstiegskampf punkten muss, bekommt man es nicht auf die Reihe. Das sind aber am Ende die entscheidenden Spiele.

    Und zu den Trikots sage ich nichts. Nur das sie selbst die Zeitung gelb einfärben.

  71. ZITAT:
    “Ansonsten wären mir 10 Punkte mit Siegen gegen Freiburg und D´stadt irgendwie lieber gewesen. So schleicht das Gefühl mit, gegen die Mannschaften, gegen die man im Abstiegskampf punkten muss, bekommt man es nicht auf die Reihe. Das sind aber am Ende die entscheidenden Spiele.”

    Schade ist, dass die “Bonuspunkte” aus den Spielen gegen Schalke und Leverkusen dann gegen Darmstadt und Freiburg verspielt wurden.

  72. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “A good read, for those who can read it
    https://beyondthelastman.com/2.....furt-1992/

    Der Tony war einfach ein Brett.

  73. Jahre später—

    “Coach, will Caio play?
    Nah, I just saw him upstairs drinking beer.”

  74. ZITAT:
    “ZITAT:
    “A good read, for those who can read it
    https://beyondthelastman.com/2.....furt-1992/

    Der Tony war einfach ein Brett.”

    Die ganze Mannschaft war ein Brett. Leider hatten wir keinen Trainer.

  75. Seid doch mal ehrlich.
    In einem normalen Jahr verlieren wir gegen Schalke und Leverkusen UND gegen Darmstadt und Freiburg.

  76. Print Kicker hat eine Extra Viertelseite über den SR am SA. Die schelchteste Leistung eines BL Schiris die letzten Jahre. 4 Platzvereise gegen uns nicht gesehen. Als estes das grobe Foul von Vallejo hätte nach dem Tor mit rot geahndet werden, Gesichtswisscher und späterer r Ellenbogenschlag von Abraham auch rot und das
    der Schienbeintritt von Huzsti schließlich das größte Vergehen. So eine schlechte Leistung hat es laut Kicker seit Jahren nicht mehr gegeben.

  77. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “A good read, for those who can read it
    https://beyondthelastman.com/2.....furt-1992/

    Der Tony war einfach ein Brett.”

    Die ganze Mannschaft war ein Brett. Leider hatten wir keinen Trainer.”

    Wenn ich mir anschaue, wie er die Bälle mitnimmt und abschliesst und das dann mit heute vergleiche, dann kommen mir die Tränen. Die Kullerbällchen vom Haris z.B…. oder das Ding in Freiburg im Strafraum. Der Tony hätte quer in der Luft gelegen, um die Flanke (des Flankomaten) noch irgendwie zu verarbeiten. Der Haris macht einen Schritt und bleibt stehen und schaut dem Ball nach.

    Wenn ich dann noch erleide wie der Flankomat den Ball am Eck vom eigenen Sechzehner dotzen lässt, statt ihn weg zu köpfen. Dann ist es Zeit den Spieltag abzuhaken.

  78. Och, dafür hat er doch jede Menge Freistöße gegeben, die beim besten Willen nur in der Mädchen D-Jugend gegeben worden wären. UNd wenn Du beim Handball jemanden in den Wurfarm greifst gibt es 7Meter. Wenn Du Dich vor das Schussbein eines Frankfurters schummelst kriegst Du noch selber einen Freistoß. Dreimal oder so. Ich fand das neben dem oben gesagten tatsächlich auch das Schlimmste was ich seit langem sah.

    Warum ein Gesichtswischer eine Tätlichkeit sien soll, ein Ellenbogenschlag bei fast jedem Kopfball aber nur einfachen Freistoß geben soll werde ich nie verstehen. Bei DAs Ellenbogencheck bin ich mir nicht sicher, ob es Absicht war.

  79. Unter “Auf dünnem Eis” schreibt “Franko” einen diskussionswürdigen Leserbrief.

  80. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Print Kicker hat eine Extra Viertelseite über den SR am SA. Die schelchteste Leistung eines BL Schiris die letzten Jahre. 4 Platzvereise gegen uns nicht gesehen. Als estes das grobe Foul von Vallejo hätte nach dem Tor mit rot geahndet werden, Gesichtswisscher und späterer r Ellenbogenschlag von Abraham auch rot und das
    der Schienbeintritt von Huzsti schließlich das größte Vergehen. So eine schlechte Leistung hat es laut Kicker seit Jahren nicht mehr gegeben.”

    Nun ja, mag so sein. Aber mehr als drei Punkte konnte Freiburg nicht holen. Viel ärgerlicher sind doch die Fehlentscheidungen, die das Ergebnis “verfälschen”. Und insoweit hat es uns wahrlich oft genug getroffen.

    Allerdings sollte Kovac die Vorkommnisse nochmals detailliert ansprechen. Disziplinlosigkeiten schaden ausschließlich der eigenen Mannschaft und können schnell auch mal Punkte kosten. Weiß eigentlich jeder, muss aber wohl nochmal in Erinnerung gerufen werden.
    “Franck muss aufpassen” meinte kürzlich der Ex-Häftling, der jetzt Präsident werden soll. Recht hat er.

  81. ZITAT:
    “Unter “Auf dünnem Eis” schreibt “Franko” einen diskussionswürdigen Leserbrief.”

    Hast Du einen Link dazu?

  82. Es geht auch ohne Link. Einfach den Titel “auf dünnem eis” + frankfurter rundschau googlen. Dann lange runterscrollen…und plötzlich ist er da, der Kommentar.

    http://www.fr-online.de/eintra.....2932445233

  83. ZITAT:
    “Es geht auch ohne Link. Einfach den Titel “auf dünnem eis” + frankfurter rundschau googlen. Dann lange runterscrollen…und plötzlich ist er da, der Kommentar.

    Geradezu wie von Zauberhand.

  84. Danke, Albert. Danke, danke, danke. ;)

  85. Bitte, bitte. Ich wünsche euch allen noch einen erfolgreichen Tag!

  86. Für mich ist Fußball ja im Grunde bei manchen Dingen immer noch furchtbar einfach. Wenn es ein Spieler nicht bringt, wird er nicht gestellt. Wird er trotzdem gestellt, bringt es der Trainer nicht.

  87. ZITAT:
    “Bitte, bitte. Ich wünsche euch allen noch einen erfolgreichen Tag!”

    Danke. Ich stehe dann mal auf.

  88. Der Heribert hat dem Buckel sicherlich ne Aufstellungsgarantie in seinen hochdotierten Vertrag schreiben lassen

  89. ZITAT:
    “Der Heribert hat dem Buckel sicherlich ne Aufstellungsgarantie in seinen hochdotierten Vertrag schreiben lassen”

    Spatzl mag wieder a bisserl zündeln… ;)

  90. Francko ist schlicht und ergreifend ein Idiot. Das sag ich dem mann auch gerne perssönlich

  91. Gibt es denn überhaupt noch vertraglich geregelte Aufstellungsgarantien heutzutage? Das würde mich wirklich mal interessieren. Klingt wie aus einer anderen Zeit. Bei Messi vielleicht. Ist ja auch nicht ganz doof ihn spielen zu lassen…Aber wer denn sonst noch? Alle Spitzenclubs verbannen ihre teuren Stars ja hin und wieder, wenn es nicht so läuft…

  92. Neurogene Verhärtung in der Gesäßmuskulatur. Witze mit “ist fürn Arsch” sind alle gemacht.

  93. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Unter “Auf dünnem Eis” schreibt “Franko” einen diskussionswürdigen Leserbrief.”

    Hast Du einen Link dazu?”

    Weis ich gar nicht wie das geht. Wurde aber zwischenzeitlich geholfen.

  94. ZITAT:
    “Francko ist schlicht und ergreifend ein Idiot. Das sag ich dem mann auch gerne perssönlich”

    Na ja. Ganz von der Hand zu weisen ist das m.E. nicht.

  95. ZITAT:
    “Neurogene Verhärtung in der Gesäßmuskulatur. Witze mit “ist fürn Arsch” sind alle gemacht.”

    War das nicht am Samstag noch der Fuß? Aus Frust selbst in das getreten, was nun verhärtet ist? MannMannMann

  96. @Eingangstext
    Das Umfeld mal wieder ;-)
    Aber ich gehe mal davon aus der fette Teil war ohnehin nicht ernst gemeint.

    Ansonsten:“…der wenig Anlass zur Hoffnung gibt, dass der Rest des wunderschönen Oktober wirklich besser werden könnte.”
    Nö Watz, sehe ich anders.
    Ich denke wir werden in den drei Bundesligaspielen Punkte holen, jedoch vermag keiner sagen in welchen genau (-> Wundertüte; -> Binse). Aber wenig Anlass zur Hoffnung? Ist wir zu schwarz gemalt, sorry. Ich bin mir sicher wir werden in den kommenden Wochen garantiert bessere Auftritte der Mannschaft sehen.
    Witzigerweise erscheint mir das Umfeld da wesentlich realistischer zu empfinden, hier wie anderswo und dies in beide Richtungen. Keine Panik, so wie vorher keine weltfremde Träumerei vorhanden war, einzelne Trolle und Ausreißer mal ausgenommen. Kovac und seine Mannen vollbringen keine Wunderdinge, kacken aber auch nicht regelmäßig ab.
    Weiter muss er beweisen ob er ein guter Trainer ist, der mit der scheinbar teilweise noch vorhandenen Rest-Wohlfühloase umgehen kann. Wir werden es sehen.

  97. Gomez hat das mit dem Hintern. Nicht Rebic. Soweit ich weiß.

  98. Gomez ist der einzige Spieler bei dem ich momentan denke: Endlich wieder Normalform.

  99. ZITAT:
    “Gomez hat das mit dem Hintern. Nicht Rebic. Soweit ich weiß.”

    Hast Recht. Ist knapp nebendran. B***-Link
    http://www.bild.de/sport/fussb.....um=twitter

  100. Gleich geht’s los in Karben. Interessiert euch wohl nicht?

  101. ZITAT:
    “Für mich ist Fußball ja im Grunde bei manchen Dingen immer noch furchtbar einfach. Wenn es ein Spieler nicht bringt, wird er nicht gestellt. Wird er trotzdem gestellt, bringt es der Trainer nicht.”

    Geradezu brillant.

  102. Hier die Aufstellung:
    https://mobile.twitter.com/Ein.....25/photo/1

    Was ist eigentlich mit Yanni Regäsel?

  103. Heinz Lindner darf nicht mal gegen Klein-Karben ins Tor.

    :-(

  104. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Francko ist schlicht und ergreifend ein Idiot. Das sag ich dem Mann auch gerne persönlich”

    Na ja. Ganz von der Hand zu weisen ist das m.E. nicht.”

    Naja, sagen wir es so. Die ersten vier Zeilen sind zutreffend. Dan gleitet es halt ab ins pathologische.. Ich mein..ich kenn das ja von mir wenn ich den Namen eines großen Ostwestfalen gehört habe. Visier runter und Attacke…. Ich bin sicher ” Francko” hat schon Altherrenfussbal bei Meier gesehen als der noch 23 war. Jeder hat halt einen wo er die rote Jakobinermütze aufzieht.. Richtig ist, das Meier schon bessere Spiele gemacht hat, hätte er die eine Chance die er hatte genutzt.. tja.. Ich glaube Stefan hat recht. ( Was schreib ich da für einen Unsinn !!!!) Kein Spieler spielt, wenn der Trainer sich nicht etwas davon verspricht… Abschließend . Prognose .Meier wird diese Saison 15 Tore machen.. Tore die wir brauchen. Nicht schlecht für einen Alten Mann.. Und nun.. Salute:-)

  105. ZITAT:
    “Für mich ist Fußball ja im Grunde bei manchen Dingen immer noch furchtbar einfach. Wenn es ein Spieler nicht bringt, wird er nicht gestellt. Wird er trotzdem gestellt, bringt es der Trainer nicht.”

    Oder der Trainer hat schlicht und ergreifend keine Alternative. Dann ist aber die Kaderplanung des Sportdirektors schuld ;-)

  106. ZITAT:
    “Gleich geht’s los in Karben. Interessiert euch wohl nicht?”

    Da müsste der Buckel vom Tempo her mitkommen.

  107. “Oder der Trainer hat schlicht und ergreifend keine Alternative. Dann ist aber die Kaderplanung des Sportdirektors schuld “

    Keine Kaderplanung ohne Trainer, so er in der Planungsphase schon Trainer war.

  108. 16 = übersichtlich. Der Kader in Klein-Karben
    “Vier U19-Spieler sind auf der Bank: Niklas Thiel, Volkan Egri, Aymane Barkok und Miguel Blanco-Lopez. #ksvsge @eintracht_lz”

  109. ZITAT:
    “16 = übersichtlich. Der Kader in Klein-Karben
    “Vier U19-Spieler sind auf der Bank: Niklas Thiel, Volkan Egri, Aymane Barkok und Miguel Blanco-Lopez. #ksvsge @eintracht_lz”

    Fottjaache. Alle .. Aber erst abwarten bis der Vadder sich beschwert

  110. Ermittelt denn der DFB-Kontrollausschuss überhaupt nicht gegen unsere Spieler, die in Freiburg diese verbrecherischen Fouls begangen haben? Man hört da gar nichts?

  111. ZITAT:
    “Was ist eigentlich mit Yanni Regäsel?”

    Ich würde sagen, der schaftt es nicht einmal nach Varelas Verletzung, Kovac davon zu überzeugen, dass er gut genug für einen Platz im 18er-Kader ist:
    http://www.transfermarkt.de/ya...../verein/24

  112. 114

    Gedulde Dich. Da kommt noch früh genug was aus Frankfurt für die Eintracht.

  113. Westend-Adler unterwegs

    @ 108 HG

    Meier könnte ca. 15 Buden machen, vertretbare Prognose. Nachdenklich stimmt mich, dass er vermutlich ca. 75% seiner Tore im Wald schießen wird. Auswärts wäre dann guter Rat teuer. Irgendeine Idee?

  114. Karben ging 1:0 in Führung. Jessas.

  115. Es gibt keine Kleinen mehr.

  116. Hrgota empfiehlt sich gerade auf des Gegners Platz.

  117. ZITAT:
    “@ 108 HG

    Meier könnte ca. 15 Buden machen, vertretbare Prognose. Nachdenklich stimmt mich, dass er vermutlich ca. 75% seiner Tore im Wald schießen wird. Auswärts wäre dann guter Rat teuer. Irgendeine Idee?”

    Gleich daheim bleiben

    OT

    Draußen nur Kännchen

    http://www.tz.de/sport/fussbal.....09171.html

  118. ZITAT:
    “@ 108 HG

    Meier könnte ca. 15 Buden machen, vertretbare Prognose. Nachdenklich stimmt mich, dass er vermutlich ca. 75% seiner Tore im Wald schießen wird. Auswärts wäre dann guter Rat teuer. Irgendeine Idee?”

    Karben ist doch auch auswärts, oder hats da Wald?
    https://twitter.com/Eintracht/.....4416994305
    Inzwischen ist man beim 1:7.

  119. Wer die Kärber schlägt ist durch.

  120. ZITAT:
    “Wer die Kärber schlägt ist durch.”

    Finale!

  121. Tabellenraten-Vorabinfo – Watz fast von CE eingeholt. Nur noch 2 Punkte Rückstand.

  122. Dieser Herr Gotta scheint in Torlaune. Sein 5.Treffer zum 1:9

  123. ZITAT:
    “Tabellenraten-Vorabinfo – Watz fast von CE eingeholt. Nur noch 2 Punkte Rückstand.”

    Ein Zwischenhoch. Darauf geb ich nichts.

  124. 1-9?

    Das ist doch nicht mehr normal. Quo vadis, Hessischer Fußball?

  125. heiteres blog-g- Tabellenraten – Spieltag 6
    http://www.directupload.net/fi.....fp_pdf.htm

  126. Danke, Boccia.

  127. ZITAT:
    “Danke, Boccia.”

    Mit.

  128. In Karben ists nie richtig hell

  129. ZITAT:
    “In Karben ists nie richtig hell”

    Das liegt an der dort stärkeren Erdkrümmung.

  130. Barkok. Schon 2 Tore. Werfen.

  131. Ein Spieler dieses Namens ist mir nicht bekannt ;). Ist aber auch egal.
    “’81: Toooooooooooor und zwar Nummer 13! Das Tor schoss der Spieler Eigen Tor 2:13 #ksvvsge”

  132. Bestimmt hat der Kärber seine monströse braunsche Röhre angeworfen.

  133. Barkok zum Dritten. Buckel raus, Barkok rein!

  134. ZITAT:
    “heiteres blog-g- Tabellenraten – Spieltag 6
    http://www.directupload.net/fi.....fp_pdf.htm

    So früh schon 2ter zu sein, kann doch nicht gut sein?

  135. Super, vielen vielen Dank Mr.Boccia

  136. “’90: Das Spiel ist aus! #Karben 2 , #Eintracht 15 . Alle Spieler bis auf Lindner eingesetzt, alle glücklich! Jetzt gibt es Autogramme!”
    Eintracht Frankfurt zwitschert glücklich: tirili. Man reiche uns den FCBäh. Achso, der kommt ja eh’ – na dann.

  137. Zurück vom Günter-Reutzel-Sportfeld.
    15:2, der Erkenntnisgewinn dürfte bei 0,0 liegen.
    Der Ersatzkeeper Bätge hat beide Gegentreffer verschusselt. Tore: Hrgota 5, Blum 4, Bartok 3, Meier, Huszti, Tawatha.

  138. Danke Nidda. Danke Boccia. Geiler Service für Umme.

  139. Kurz noch zur Ergänzung:
    Der 3-fache Torschütze heisst Ayman Barkok (U 19).
    Die Eintracht begann mit folgenden Spielern: Bätke, Hector, Abraham, Zorba, Flum, Oczipka, Huszti, Tawatha, Blum, Meier, Hrgota. Als Huszti, Abraham und Meier ab ca. 60. Minute ausgewechselt wurden, war die Luft raus.

    Nicht mehr als ein leichter Trainingskick.

  140. Ich hoffe Kilchenstein hat Meiers Auswechslung gut überstanden.

  141. Merci vielmals, MrBoccia.

  142. Klasse Film eben in SAT1

  143. habe mir gestern das Heimspiel aufgenommen und ebne geschaut, wenn ihr ehrlich seit, ist das genau das gleiche wie RB Leipzig.

  144. Buchschlag und Dreieichenhain bleibne auf der Strcke und dieser Verein enstand, also bitte das ist gnauso ein sch….. Verein wie RBL, wenn ihr die Maßstäbe gleichsetzt.

  145. Westend-Adler unterwegs

    Wer gegen Karben mehrfach trifft, dem gelingt das locker auch bei den Rothosen und bei den Fohlen. Die können alle nix. Wisst ihr Bescheid jetzt.
    Auf Schalke würde der Barkok nach so einer Gala noch heute Nacht einen Vierjahresvertrag mit einer AK in Höhe von 40 Mio. unterschreiben. So geht’s Business, Herrschaften.
    So, es wird Zeit, was gegen die Entzugserscheinungen zu unternehmen. Einen schönen Abend allerseits.

  146. DFB-Fair-Play-Auszeichnung für Niko Kovac. Leider (derzeit) nur mit B***-Link:
    http://www.bild.de/sport/fussb.....um=twitter
    Wobei mich dieser depperte Einzeiler da gleich wieder ‘uffreesche* könnt:
    “Ob das Eintracht in dieser Saison noch Bonuspunkte bei den Schiedsrichtern bringt?”
    Was. Für. Ein. Schwachsinn.
    Freut mich aber für unseren Trainer.

  147. ZITAT:
    “Fairplayschwuchtelscheiße.”

    Mag ja sein. Trotzdem wird’s wahrgenommen. Als Plus für den Trainer.

  148. ZITAT:
    “Fairplayschwuchtelscheiße.”

    Ohne das jetzt näher kommentieren zu wollen, stimme ich dem inhaltlich zu. In diesem Sport sind heutzutage einfach zu viele Pussys unterwegs.

    Und das leitet dann auch prima zum nächsten Thema über …

    Niko Kovac deckelt seine Mannschaft

    Ich hatte bislang die – zugegebenermaßen vage – Hoffnung, dass ich solche Sätze, wie die folgenden nicht mehr lesen müsste: “… fehlende Einstellung zum Spiel.”, “… haben wir den Kampf in der zweiten Halbzeit nicht angenommen.”, “Gerade in puncto Emotion und Leidenschaft sei die Eintracht ihrem Widersacher unterlegen gewesen.”, “Da waren wir viel zu brav.”, “Dazu vermisste Niko Kovac auf dem Spielfeld einen Mann, der mal die Ärmel aufgekrempelt hätte und vorangegangen wäre.”, “Eine Führungspersönlichkeit fehlt den Hessen.”, “… weil seine Trainingsleistung zuletzt zu wünschen übrig gelassen hatte …”, “Auch von ihm hätte sich Kovac etwas mehr Engagement erwartet.”, etc.

    Seit Jahren geht das so. Immer wieder. Neben dem Trainer hat offenbar nur ein Spieler die richtige Einstellung zu diesem Beruf. Ich kapier’ das nicht. Elende Pussys!

  149. ZITAT:
    “Fairplayschwuchtelscheiße.”

    Fairplayscheiße hätte genügt

  150. 90 %…. Mein Gott. Ich bin von Fuldern und Bauern umzingelt.

  151. nettes Selfie

  152. Daumen hoch!

  153. Wann geht es endlich gegen Sonnenhof-Großaspach? Das wäre mal ein Test. Da traut ma sich wohl nicht…

  154. ZITAT:
    “Herr Hellmann spricht
    http://www.wiesbadener-kurier......369053.htm

    Ja was hat er denn jetzt vieles vor am Main, der Hellmann?

  155. Frau Rauscher darf gegen Ingolstadt auch nicht ins Stadion les ich gerade auf FB.. Alles sehr seltsam

  156. Ist der Wiesbadener Kurier neuer Premiumpartner?

  157. Morsche!

    War jemand gestern in Karben und hat sich den Freundschaftskick angesehen? Hrgotta mit 5 Toren scheint sich ja wieder ein wenig anbieten zu wollen.

  158. ZITAT:
    “(…) Hrgotta mit 5 Toren scheint sich ja wieder ein wenig anbieten zu wollen.”

    15 zu 2 gegen einen Kreisoberligisten. Wie viel Aussagekraft haben in so einem Spiel fünf Tore in Bezug auf die Bundesliga?

    Mich würde eher interessieren, warum der Kreisoberligist bereits nach neun Minuten mit 1:0 in Führung gehen konnte?

  159. Karben ist ein heißes Pflaster. Da musst du auch als Bundesligist erst mal bestehen.

  160. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist das noch Eigenbedarf?

    http://www.sport1.de/boulevard.....h-gefunden

    Ich finde schon.”

    Entscheidend ist doch, für welchen Zeitraum man den Eigenbedarf bemisst. Es schließlich nie verkehrt, ein bisschen Vorrat im Haus zu haben.

  161. Das hört sich viel an, er ist aber auch mit einem LKW unterwegs. Meine Meinung.

  162. ZITAT:
    “Karben ist ein heißes Pflaster. Da musst du auch als Bundesligist erst mal bestehen.”

    Auch wieder richtig. Daran habe ich natürlich wieder nicht gedacht, ich Dummerchen.

  163. Wenn der Kovac so weitermacht und deckelt, spielt bald die Mannschaft gegen den Trainer. Und dann gibt es wieder einen Weichspüler als Trainer!

  164. Das der Trainer Dinge konsequent anspricht, die falsch gelaufen sind und auch seiner Enttäuschung freien Lauf lässt, wird ihm aktuell wohl niemand im Umfeld übelnehmen.

    Es herrscht ja eher die allgemeine Meinung, dass der letzte Trainer zu wohlwollend mit den Spielern umgegangen ist und auf ihre Eigenverantwortung als bezahlter Profi gesetzt hatten.

    Insofern kann es nicht schaden, wenn ein Trainer, der akribische Arbeit vorlebt, seine Schüler immer wieder auf Spur bringt.

    Die Mannschaft hat – was man so hört – einen guten Charakter, warum sollte sie also gegen den Trainer spielen? Dagegen spricht auch die multi-kulturelle Struktur des Kaders – wer sollte sich da mit wem zusammentun um gemeinsam den Trainer zu torpedieren?

  165. ZITAT:
    “Mich würde eher interessieren, warum der Kreisoberligist bereits nach neun Minuten mit 1:0 in Führung gehen konnte?”

    In der Anfangsphase wackeln wir gerne

  166. ZITAT:
    “In der Anfangsphase wackeln wir gerne”

    Das hatte ich befürchtet.

  167. Ich habe jetzt keine Zeit, das zu lesen, aber auf dem Bild im WI-Kurier guckt der Pressesprecher den Hellman an, als habe er gerade etwas saublödes gesagt. Oder einen Furz gelassen.

  168. Warum sollte Eintracht Frankfurt für global operierende Banken überhaupt attraktiv sein, wenn der Club im eigenen Land schon als graue Maus gilt? Oder meint der Advokat die Frankfurter Stadtsparkasse, die den hessischen Kleinsparer für’s Sparbuch oder den Kleinkredit mittels der Eintracht ködern soll. Getreu dem Motto: Mehr wird’s bei uns nicht werden, aber weniger vielleicht auch nicht.

    Der Werbeslogan könnte vielleicht lauten:

    Wir bankern wie die Vereinsmeier – Sparkasse.

  169. ZITAT:
    “Die Mannschaft hat – was man so hört – einen guten Charakter, warum sollte sie also gegen den Trainer spielen? Dagegen spricht auch die multi-kulturelle Struktur des Kaders – wer sollte sich da mit wem zusammentun um gemeinsam den Trainer zu torpedieren?”

    Ein guter Charakter ist heute ein solcher, der zu allem Ja und Amen sagt. Quasi: unsere Ehre heißt Treue.

    Und dass Menschen unterschiedlicher Kulturen sich zusammentun, hat’s auch noch nie gegeben. Undenkbar.

  170. ZITAT:
    “Wir bankern wie die Vereinsmeier – Sparkasse.”

    Schöner Slogan. Grundsolide.

  171. @182 – in der Theorie sicher vorstellbar, aber aktuell bei Eintracht Frankfurt doch eher nicht der Fall.

    Ich behaupte mal, die allermeisten sind happy, bei Eintracht Frankfurt zu sein. Die einen, weil sie noch ein Jahr in der obersten Spielklasse mitspielen dürfen (und nicht abgestiegen sind), die anderen, weil Eintracht Frankfurt Ihnen die Chance gibt, sich weiterzuentwickeln und sich zu präsentieren (trifft v. a. auf die Leihspieler zu).

    Bei aktuell 10 Punkten und Tabellenplatz 8 wäre es zudem kaum erklärbar, woher eine kollektive Stimmung gegen den Trainer herrühren sollte. Das vielleicht einzelne unzufrieden sind – d´accord. Aber das Team insgesamt akzeptiert den Trainer – soweit man das als Aussenstehender beobachten kann.

  172. ZITAT:
    “Warum sollte Eintracht Frankfurt für global operierende Banken überhaupt attraktiv sein, wenn der Club im eigenen Land schon als graue Maus gilt?”

    Fiat befand die Eintracht auch für geeignet, Alfa am deutschen Markt bekannter zu machen. Eine internationale Bank, die in Deutschland Markt machen will, kommt da durchaus in Betracht. Prolem dürfte sein, dass wir schon mit der CoBa verbankelt sind. Wenn die am Ball bleiben wollen…

  173. ZITAT:
    “Ich behaupte mal, die allermeisten sind happy, bei Eintracht Frankfurt zu sein. Die einen, weil sie noch ein Jahr in der obersten Spielklasse mitspielen dürfen (und nicht abgestiegen sind), die anderen, weil Eintracht Frankfurt Ihnen die Chance gibt, sich weiterzuentwickeln und sich zu präsentieren (trifft v. a. auf die Leihspieler zu).”

    Das sind Gewinner-Motivationen!

  174. Sollte die Mannschaft sich gegen den Trainer wenden, weil er sie nach diesem Spiel zusammenscheißt, dann entläßt man die am besten alle sofort. Etwas Selbstkritik bei diesem Spiel wäre andererseits bei Kovac auch angebracht.

  175. ZITAT:
    “ZITAT:
    “(…) Hrgotta mit 5 Toren scheint sich ja wieder ein wenig anbieten zu wollen.”

    15 zu 2 gegen einen Kreisoberligisten. Wie viel Aussagekraft haben in so einem Spiel fünf Tore in Bezug auf die Bundesliga?

    Mich würde eher interessieren, warum der Kreisoberligist bereits nach neun Minuten mit 1:0 in Führung gehen konnte?”

    Weil der Keeper Bätke den Ball am Fuß hatte und sich von einem Karbener abnehmen ließ. Beim zweiten Tor ließ er einen Freistoß von Karben vor die Füße eines Karbeners prallen. Zweimal Slapstick.
    Da ich auch von dem Ösi-Tormann auch noch nichts besonderes gesehen bzw. gehört habe, schließe ich nicht aus, dass die Eintracht ein Problem bekommt, wenn Hradecky mal ausfällt.
    Ein konsequenterer Hrgota hätte auch zweistellig treffen können. Gefallen haben mir eigentlich nur Blum sowie Oczipka als ausschließlich offensiver Mittelfeldspieler. Tawatha hat auf links kaum was gescheites zustande gebracht, da habe ich Djakpa in deutlich besserer Erinnerung.
    Fazit: Nicht mehr als ein leichter Trainingskick, abhaken. Sandhausen dürfte deutlich interessanter werden.

  176. #185

    Mmmh. Großbanken sprechen heute doch ein gänzlich anderes Klientel an als beispielsweise Fiat. Investment-Banking heißt das Zauberwort, dort wird um Großanleger zumeist institutionelle gebuhlt, nicht um Oma Erna. Um die kannst du auch beim FSV werben. Wenn eine Bank bei der Eintracht einsteigt, dann mit 12 Euro 50, also nicht der Rede wert. Fiat hingegen zielt mit der Marke Alfa quasi auf Ottonormalverbraucher ab, aber auch dort ist die Strahlkraft des Werbeträgers für das Investitionsvolumen entscheidend. Imho.

    #184

    Im Moment sicher alles richtig. Im Moment.

  177. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Warum sollte Eintracht Frankfurt für global operierende Banken überhaupt attraktiv sein, wenn der Club im eigenen Land schon als graue Maus gilt?”

    Fiat befand die Eintracht auch für geeignet, Alfa am deutschen Markt bekannter zu machen. Eine internationale Bank, die in Deutschland Markt machen will, kommt da durchaus in Betracht. Prolem dürfte sein, dass wir schon mit der CoBa verbankelt sind. Wenn die am Ball bleiben wollen…”

    Es stellt auch kein Problem dar, dass die CoBa dem Stadion den Namen gibt. Helaba (Ffm Sparkasse), PSD-Bank und Commerzbank sind Premium- bzw. Co-Partner. Die Metzler-Bank hat auch schon im Stadion geworben.

    Darüber hinaus: wer will denn aktuell eine Bank als potenten Geldgeber? Denen geht es doch allen schlecht…..

    Man könnte es ja mal mit der VTB-Bank probieren……

  178. @188
    Danke für die Erläuterung.

  179. Wenn das so weiter geht, dann wird es die Eintracht sein, die die Frankfurter Großbanken unterstützen muss.

  180. “Sandhausen dürfte deutlich interessanter werden.”

    +1

    Für mich das Spiel des Jahres. Aber das bin nur ich.

  181. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Wenn das so weiter geht, dann wird es die Eintracht sein, die die Frankfurter Großbanken unterstützen muss.”

    Jetzt, wo der Steinbrück den Vorstand der ING DIBA berät, geht es zumindest bei denen steil bergauf…… Ach ne warte…. mal die streichen ja im Gegenzug 7000 Stellen……..

  182. Vor allem: Was interessiert uns bei der Sponsorensuche wie Lage der Banken ist? Fiat / Alfa war jetzt nicht in erster Linie eine Bank, bei Krombacher bekommt der Kunde Produkte mit Prozenten, kann also auch keine Bank sein und Fraport hat nach meinem Kenntnisstand ebenfalls ein leicht anderes Geschäftsmodell.

    So eine Aussage von Bruchhagen und der Blog hätte heute wieder die Tausender–Marke gesprengt.

  183. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wenn das so weiter geht, dann wird es die Eintracht sein, die die Frankfurter Großbanken unterstützen muss.”

    Jetzt, wo der Steinbrück den Vorstand der ING DIBA berät, geht es zumindest bei denen steil bergauf…… Ach ne warte…. mal die streichen ja im Gegenzug 7000 Stellen……..”

    Besser kann man die Umverteilung in unserer Gesellschaft nicht kurz und knapp dokumentieren. Unsere alt-ehrwürdigen Parteien und ihre Vorsitzenden sollten sich wirklich nicht über die AfD wundern.
    Sehr schön gestern auch wieder “Die Anstalt”.

  184. WIESBADEN ist der Hotspot der Gönner und Mäzene. Der SGE starrt man halt ständig auf die hohen Türme in Frankfurt oder Abu Dhabi. 30 Mios macht der mal eben locker:
    http://hessenschau.de/kultur/g.....g-100.html

  185. OT
    Traurig. Die Kartbahn in Kerpen soll dem Tagebau weichen. Das ist deutsches Weltkulturerbe!!!!!!

    http://www.sport1.de/motorspor.....ll-weichen

  186. ZITAT:
    “Frau Rauscher darf gegen Ingolstadt auch nicht ins Stadion les ich gerade auf FB.. Alles sehr seltsam”

    Haben mal rumtelefoniert. Stadionverbot erfolgt aufgrund der geänderten Werbebestimmungen bei DFB-Pokalspielen. Hat nichts mit Sanktionen zu tun.

  187. Wird ja wohl eine russische, chinesische oder nordkoreanische Bank geben die noch Kundschaft sucht. Dann gibt es aber auch wieder Geschrei. Auch wenn Apple die iNtracht launchen würde, wär’s nicht jedem Recht. Irgendwas ist ja immer.

  188. Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Werbung für eine Bank?

  189. Ich kann den Wiesbadener Millionär übrigens dahingehend informieren, dass die Stadt Wiesbaden bereits ein Museum hat. Die Eintracht hat aber kein Stadion. Da mal drüber nachgedacht?

  190. Fußball Mafia DFB!!!
    Frau Rauscher gehört zur Eintracht. Das ich nicht rein darf ist schon schlimm genug, aber Frau Rauscher? Und da ist mir egal ob aus Werbebestimmungen oder was auch immer.
    SKANDAL.

  191. Westend-Adler unterwegs

    OT:
    Das es vielen Banken schlecht geht, ist eine Aussage, mit der wenig anzufangen ist.
    In der Tendenz zutreffender könnte die Formulierung sein, dass zumindest im Euroraum (und GB) zahlreiche Banken froh sein sollten, dank künstlicher Beatmung und Ernährung überhaupt noch am Leben zu sein. In den USA sind während und nach der Finanzkrise rund 500 Banken abgewickelt worden. Nur mal so.
    Es stinkt doch außerdem zum Himmel, dass Bankinstitute ihre Lizenz selbst dann noch behalten dürfen, wenn sie im großen Stil an betrügerischen Machenschaften beteiligt waren.
    Politikversagen par excellence, zum Vorteil der Banken, zu Lasten des Steuerzahlers.

  192. Hat nicht Hellmann neulich eingeräumt, dass der Name Eintracht Frankfurt derzeit in der allgemeinen Wahrnehmung kein werbewirksames Image hat? Randalemeister = Krawallverein
    Da reicht es halt nur zu Reklame für Asi-Schleudern oder Plörre auf dem Trikot.

    Und ein Hinweis zur ‘Stadt der Banken und des Geldes’:
    Der ehemalige Städeldirektor Max Hollein hat vor seinem Abgang nach San Francisco der FR ein Interview gegeben. Darin hat er erwähnt, dass er mit ebensolchen Erwartungen einstmals nach Frankfurt gekommen sei und gedacht, dass er hier – wie an seinen früheren Wirkungstätten – leicht Sponsorengelder akquirieren könne. Als er dann hier war, musste er erfahren, dass die Geldhäuser lieben nehmen als geben. Unterstützung hat er dann bei vermögenden Privatleuten erhalten.

  193. Heute entfällt das Training am Nachmittag. Wir können offensichtlich schon alles.

  194. ZITAT:
    “Sollte die Mannschaft sich gegen den Trainer wenden, weil er sie nach diesem Spiel zusammenscheißt, dann entläßt man die am besten alle sofort. Etwas Selbstkritik bei diesem Spiel wäre andererseits bei Kovac auch angebracht.”

    Herr Kovac könnte sich z.B. mal fragen warum mit Raute gespielt wurde. Hat man wahrscheinlich 3 Tage vorher geheim trainiert. Hat auch schon mal ein Blender aus Süddeutschland bei uns versucht als es ihm zu gut ging. Konnten wir noch nie.
    Ob es an mangelndem Kampf und Härte lag weiß ich auch nicht. Man hat sich vom Freiburger Gebolze anstecken lassen anstatt Fußball zu spielen. Beim Bolzen waren wir dann tatsächlich unterlegen und haben uns aufs Reklamieren und Foulen und “beinahe Tätlichkeiten” konzentriert.
    Aber auf die Idee Freiburg niederzukämpfen und -rennen zu wollen muss man auch erst mal kommen.

  195. ZITAT:
    “Fußball Mafia DFB!!!
    Frau Rauscher gehört zur Eintracht. Das ich nicht rein darf ist schon schlimm genug, aber Frau Rauscher? Und da ist mir egal ob aus Werbebestimmungen oder was auch immer.
    SKANDAL.”

    Liebe Vatmier,

    Frau Rauscher darf rein – solange sie keine Werbung macht. Sie ist halt Kommerz, und keine Tradition.

  196. Der Laie mag das ja so sehen, aber wenn Frau Rauscher bei ihren beliebten volkstümlichen auftritten etwas vermarktet, dann doch wohl hessische Tradition!

  197. ZITAT:
    “Der Laie mag das ja so sehen, aber wenn Frau Rauscher bei ihren beliebten volkstümlichen auftritten etwas vermarktet, dann doch wohl hessische Tradition!”

    Die dafür zahlt, die Traditionsfirma. Der Eintracht was zahlt. Halt nicht dem DFB. Und mir schmeckt die Traditionsplörre dieser Firma eh nicht. So.

  198. Was dem einen sei Uhl, is dem annern sei Nachtigall.

  199. @Rasender Falke
    “Ich kann den Wiesbadener Millionär übrigens dahingehend informieren, dass die Stadt Wiesbaden bereits ein Museum hat. Die Eintracht hat aber kein Stadion. Da mal drüber nachgedacht?”
    Die Welt sei ungerecht, hat meine Vater immer gepredigt. Ich wusste damals nur nicht, was er damit meinte. Heute ist mir das ein klein bisschen klarer.

  200. Frau Rauscher macht Werbung für ein hessisches Grundnahrungsmittel. Und es stimmt, das die ihr Werbemittel nicht schmeckt. Aber wenn Herr Hellmann Vergünstigungen Plätze für ausgesperrt Fans organisiert, dann müssen die drei Mark fuffzig für den Auftritt von ihr auch drin sein. Nur aus Prinzip ;-)

  201. “Frau Rauscher macht Werbung für ein hessisches Grundnahrungsmittel.”

    Nee. Die macht Werbung für eine Rödelheimer Firma, die in Konkurrenz zu hier anwesenden, grundehrlichen Obstwiesen-Pflegern steht. Pfui.

  202. Ins Stadion gehört nur Coca Cola LIFE, finde ich.

  203. Habe ich “grundehrlich” geschrieben?

  204. ZITAT:
    “Ins Stadion gehört nur Coca Cola LIFE, finde ich.”

    Was IM Stadion ausgeschenkt wird, ist mir egal.

  205. ZITAT:
    “Habe ich “grundehrlich” geschrieben?”

    Du kennst den ABB halt nicht gut genug.

  206. Manchmal hat man Glück.

  207. Die Ahl schmuggelt doch bestimmt die Polenböller unnerm Rock nei.

  208. Bezahlinhalt bei Bild!
    “Riesen-Aufregung beim Training von Eintracht Frankfurt!
    In der Vormittags-Einheit knallte es heute mächtig zwischen zwei Stars. BILD kennt den Ablauf, sprach mit den Beteiligten und hat die exklusiven Fotos des Trainings-Zoffs!”

  209. “In der Vormittags-Einheit knallte es heute mächtig zwischen zwei Stars. “

    Welche Stars? Das muss eine Falschmeldung sein.

  210. Ich möchte lösen – Meier und Abraham.

  211. Frau Rauscher vs. ?

  212. Das sind die Balkan Gene….

  213. Das sind wirklich Stars. Dann stimmt es wohl.

  214. Es wird eng für Hecking, Allofs stellt sich hinter ihn

  215. ZITAT:
    “Bezahlinhalt bei Bild!
    “Riesen-Aufregung beim Training von Eintracht Frankfurt!
    In der Vormittags-Einheit knallte es heute mächtig zwischen zwei Stars. BILD kennt den Ablauf, sprach mit den Beteiligten und hat die exklusiven Fotos des Trainings-Zoffs!””

    Da fällt mir spontan der Uralt-Witz ein: Mann drehte Frau durch den Fleischwolf. BILD sprach zuerst mit den Frikadellen.

  216. ZITAT:
    “Heute entfällt das Training am Nachmittag. …”

    Streitschlichter-Fortbildung in geschlossenem Raum?

  217. ZITAT:
    “Streitschlichter-Fortbildung in geschlossenem Raum?”

    Nicht nötig. Alles charakterlich einwandfreie Jungs. Ist schon wieder abgehakt:

    +++ Meier und Abraham geraten aneinander +++
    Die Emotionen sind im Eintracht-Training am Vormittag hochgekocht. Alex Meier und David Abraham gerieten nach einem harten Zweikampf aneinander, beobachtete die Bild. Demnach trat Meier gegen den Innenverteidiger nach, woraufhin beide Profis einander schubsten. Co-Trainer Robert Kovac musste die Streithähne trennen. “So etwas kann im Training immer mal passieren”, spielte Abraham das Thema gegenüber dem Blatt herunter. “Nach zwei Minuten war das Thema wieder erledigt.”

  218. Beide unverletzt? Gut.
    Dann sind die Kicker besser weggekommen als Hübner. 2T€-Spende an den DFB
    http://www.kicker.de/news/fuss.....smtwkicker

  219. ZITAT:
    “…Da fällt mir spontan der Uralt-Witz ein: Mann drehte Frau durch den Fleischwolf. BILD sprach zuerst mit den Frikadellen.”

    Früher war das ein Witz, heute das Skript für einen Tatort…

  220. Die MischaelschuhmAcher Kachtbahn in Kechpen? Niemals!

  221. Der Prügel-Schlumpf: Ist da seit Freiburg ein Muster? Bucklige schlägt man nicht! Oder geht so “kämpfen”?

  222. Der Buckel hat aber angefangen!

  223. Wenn Hasebe nicht reklamiert hat kanns nicht so doll gewesen sein.
    In solchen Momenten, und nur dann, vermisst man einen besonnenen Stopper Zambrano.

  224. Ich habe es mir nicht vorstellen können aber Zambrano vermisse ich bis jetzt überhaupt nicht.
    Es würde mich mal interessieren, ob er mannschaftsintern vermisst wird.
    Abraham scheint doch seit Zambrano weg ist regelrecht aufgeblüht zu sein?

  225. ZITAT:
    “Was dem einen sei Uhl, is dem annern sei Nachtigall.”

    Uhl? Auch verkauft und keltert nicht mehr ?

  226. 239
    Fiel uns neulich auf als am Wurststand jemand mit Zambrano Trikot neben uns stand.
    Fehlt nicht. Irgendwie halten Abraham, Jesus und der rote Hector den Laden da hinten in wechselnder Besetzung ganz gut zusammen. Ein Meister des Aufbauspiels und torgefährlich war er ja auch nicht gerade.
    Tja, wer hätte das gedacht?

  227. Zambrano war ja auch in der Rückrunde der letzten Saison eher sporadisch dabei. Wenn ich mich recht erinnere.

  228. Bei dem Streit ging es um Abrahams Sohn.

  229. ZITAT:
    “Ich habe es mir nicht vorstellen können aber Zambrano vermisse ich bis jetzt überhaupt nicht.
    Es würde mich mal interessieren, ob er mannschaftsintern vermisst wird.
    Abraham scheint doch seit Zambrano weg ist regelrecht aufgeblüht zu sein?”

    Zambrano hätte am Samstag noch gefehlt beim Spiel. Dann wäre es erst richtig rund gegangen.

  230. Morgen Testspiel FCI bei den Würzburger Kickers
    “… Sonny Kittel ist auf jeden Fall dabei und wird Einsatzminuten erhalten”, sagt Kauczinski. …”
    http://www.kicker.de/news/fuss.....smtwkicker
    Würde mich sehr freuen für den Burschen, wenn er mal länger krankheits- und unfallfrei bleibt.

  231. ZITAT:
    “Ich habe es mir nicht vorstellen können aber Zambrano vermisse ich bis jetzt überhaupt nicht.
    Es würde mich mal interessieren, ob er mannschaftsintern vermisst wird.
    Abraham scheint doch seit Zambrano weg ist regelrecht aufgeblüht zu sein?”

    Wer weiß wer so alles aufblüht wenn Mr. Phlegma weg ist.

  232. ZITAT:
    “Wer weiß wer so alles aufblüht wenn Mr. Phlegma weg ist.”

    Welch ketzerische Rede! Pfui!

  233. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich habe es mir nicht vorstellen können aber Zambrano vermisse ich bis jetzt überhaupt nicht.
    Es würde mich mal interessieren, ob er mannschaftsintern vermisst wird.
    Abraham scheint doch seit Zambrano weg ist regelrecht aufgeblüht zu sein?”

    Wer weiß wer so alles aufblüht wenn Mr. Phlegma weg ist.”

    Du wahrscheinlich:-)

  234. ZITAT:
    “Wer weiß wer so alles aufblüht wenn Mr. Phlegma weg ist.”
    Wen hättest du denn da unter ‘Verdacht’, den vielleicht?
    ZITAT:
    “… Wir werden Haris auf jeden Fall unterstützen – aber es ist natürlich auch wichtig, dass etwas zurück kommt. Fallen lassen werden wir ihn sicher nicht.“ “ [Bobic in der B***.]
    Hrgota dürfte sich seinen Frust über das SCF-Spiel gestern runtergeballert haben, Fabian blüht bereits in allen Farben, Ante Rebic ist derzeit Dauerpatient, Dannny Blum *hüstel* … also ein Meer an Knospen sehe ich da nicht.

  235. Ich weiß nicht, wie oft ich mir in meinem Leben gewünscht habe, dass jemand endlich weg ist. Und dann? Dann kam der nächste, den ich nicht gebraucht habe, um die Ecke. Irgendwann habe ich dann aufgehört mit dem Wünschen.

  236. Huch, heute war Weltlehrertag.

    Guten Abend Frankfurt.

  237. *hüstel* gefällt mir als Beurteilung. Wenigstens ehrlich direkt ins Gesicht.
    ;-)

  238. ZITAT:
    “Ismael oder Isaak?”

    Is ma a egal

  239. ZITAT:
    “Bei dem Streit ging es um Abrahams Sohn.”

    So lang es nichht um seine Mutter ging.

  240. ZITAT:
    “Huch, heute war Weltlehrertag.

    Guten Abend Frankfurt.”

    Ausdruck Schlangenlinie…

  241. ZITAT:
    “Huch, heute war Weltlehrertag.

    Guten Abend Frankfurt.”

    https://www.youtube.com/watch?.....GVgYpbysng

  242. Hmm, die Frage ob andere Stürmer aufblühen würden wenn der FG mal Good Bye sagen würde, finde ich durchaus nicht uninteressant, speziell im Bezug auf Haris. Ich kann mir gut vorstellen, dass nicht jeder im Kader ein Meier-Fan ist, dennoch wird ein Stürmer nun vorrangig an Toren gemessen und dementsprechend steht EIN Alex Meier völlig zurecht auf dem Platz. Seine Vereinstreue und sein damit verbundener Ikonen-Status, verschaffen ihm natürlich einen Bonus, der meinetwegen auch teils ungerechtfertigt im Vergleich zu anderen Spielern ist, den er sich aber dennoch über Jahre erarbeitet hat, und das sind doch im Prinzip die Werte, die die meisten Menschen im Fussball sehen wollen.

    Ein bisschen erinnert mich das an Wayne Rooney, wo Leistungsvermögen und Unantastbarkeit allerdings etwas deutlicher auseinander klaffen. Was tun also mit den alten Helden von damals, die wir einst hochgejubelt haben, und die dann entweder nie so ganz den Anforderungen gerecht wurden, oder ihre Schuldigkeit getan haben, und nun lästig geworden sind, Michi Ballack lässt grüssen.

    Wenn ich mich jetzt noch weiter in die Materie vertiefe, kommen wir schon zu einer gesamt-gesellschaftlichen Frage : Wohin mit Opi ?

  243. Wieso bekomme ich heute keine CL für meine Gebühren?

  244. +++ top news +++ top news +++ top news +++ top news +++

    Ein halbes Jahr nach dem Einstig der Xjang Commerce Group ist Eintracht Frankfurt zum viertbeliebtesten Fußballclub in China aufgestiegen. Die Einnahmen aus dem Merchandising belaufen sich nun auf 40 Mio Euro pro Jahr. Allerdings stehen dem Fanzuwachs aus dem Land der Mitte auch ein paar Abgänge gegenüber, vier Rentner verbrannten sich aus Protest öffentlichkeitswirksam auf dem Frankfurter Römer. RTL übertrug das Ereignis live, was dem Verein weitere Millionen an Vermarktungserlösen einbrachte.

    Derweil meldete der Daily Telegraph, dass Eintracht Frankfurt unmittelbar vor der Verpflichtung von Gabriel Jesus von Manchester City steht, als Ablöse sind 74 Mio. GBP im Gespräch. Darüber hinaus sollen die Hessen sich mit Lucas Digne über ein 4-Jahresvertrag geeinigt haben, allerdings wollte man auf Nachfrage beim FC Barcelona dies noch nicht bestätigen.

  245. ZITAT:
    “Wieso bekomme ich heute keine CL für meine Gebühren?”

    Eurosport. Die Radkäppinen in der CL.
    ;)

  246. El Principe wirft unsere Prinzipien über Bord ;-)

    Ich will doch nur einmal Meister werden, danach ist alles gut.

  247. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wieso bekomme ich heute keine CL für meine Gebühren?”

    Eurosport. Die Radkäppinen in der CL.
    ;)”

    Ich empfehle die RL Südwest. Ehrlich. Echt.

  248. Das Hellmann-Interview deprimiert mich dermaßen, dass ich wohl aus Frustration zu viele Pillen eingeworfen habe, die der Arzt mir gab, als ich ihm anvertraute am Eintrachtsyndrom zu leiden.

    Wie ihr die trüben Aussichten ohne chemischen Eingriff ins ZNS nur ertragen könnt? Ich bewundere euch. Really.

  249. ZITAT:
    “Ich weiß nicht, wie oft ich mir in meinem Leben gewünscht habe, dass jemand endlich weg ist. Und dann? Dann kam der nächste, den ich nicht gebraucht habe, um die Ecke. Irgendwann habe ich dann aufgehört mit dem Wünschen.”

    Diesen doofen Realismus will ich nicht sehen, ich will immer neue Flaschen haben auf die ich eindreschen kann. Was bringt mir die Eintracht sonst für ein Entertainment????

    NÜCHST, NIX, NADA.

    Die einzige Freude als SGE Fan ist doch auf Bewegungslegastheniker zu schimpfen und wenn die nicht regelmäßig ausgewechselt werden wirds öde und ne alte Leier….

    Ich brauche neue Spieler, mit neuen, anderen Unzulänglichkeiten die ich noch nicht kenne!!!!

  250. Wo ist eigentlich die Logik, dass ich beim Pokalspiel gegen Ingolstadt auf meinem DK-Sitzplatz sitzen muss, obwohl das Stadion eh höchstens halb voll ist? Ich wollte mich mit ein paar Freunden zusammen setzen, das ist aber nicht möglich.

  251. DFB-Pokal. DFB-Strafe. Und du willst Logik.
    Irgendwie ulkig.

  252. ZITAT:
    “… Wie ihr die trüben Aussichten ohne chemischen Eingriff ins ZNS nur ertragen könnt? …”

    Grundehrlicher Apfelwein.

  253. ZITAT:
    “Haha. Sehr witzig. Nicht. Grrh.
    https://twitter.com/fums_magaz.....0748275713

    Haha, ein Hamburger mit Humor!

  254. “… woraufhin beide Profis einander schubsten. …”

  255. Und was kommt als nächstes?
    Schwitzkasten? Fondgebundene Altersvorsorge? Welraumherpes?

  256. ZITAT:
    “”… woraufhin beide Profis einander schubsten. …””

    Unerhört! 14Tage kein Eis zum Nachtisch – für beide!