Sommerpause Vorbereitungen

Foto: dpa.
Foto: dpa.

Es ist der Wahnsinn! Während ein Kicker für mindestens 220 Millionen Euro den Verein wechselt und das öffentlich-rechtliche Farbfernsehen ungeniert an zwei Abenden nach 20 Uhr eine Dauerwerbesendung laufen lässt, soll man sich selbst in die Niederungen der Vorbereitungen auf eine Bundesligasaison begeben.

Irre! Also gut. Man könnte das Dauerthema Torwächter wieder in die Diskussion werfen, wäre es nicht einfach nicht wirklich schrecklich ermüdend, hat man doch in den letzten Monaten kaum über etwas anders gesprochen. Und gäbe es etwas wirklich Neues. Tut es das? Keine Ahnung.

Hammer! Die Vorbereitung von Eintracht Frankfurt. Mit Testspielen, wie immer ein Muster ohne Wert, wobei die Frage auf der Zunge liegt, warum man sie dann macht, wenn sie wertlos sein sollen. Zu irgendwas müssen sie ja taugen, sonst könnte man sich den Quatsch sparen. Wir sind ja nicht Bayern München, die das Turnier des Anteileigners aus Gründen selbstredend mitmachen müssen. Wer zahlt, bestimmt die Musik. Ganz klar.

Der Hit! Immerhin einen Sieg gab es bisher in den Testspielen, gegen Heftrich, die Älteren werden sich erinnern. Danach wurde es zäh. Was klar ist, schwere Beine, mangelnde Abstimmung, fehlende Automatismen. Was allerdings immer nur für die zählt, deren Auftritt nicht besonders erfolgreich ist. Der jeweilige Gegner ist entweder schon weiter, hat besser gegessen und geschlafen oder ist schlicht nur ein Glückspilz.

Noch zwei dieser Spiele stehen an. Am Samstag in Wiesbaden gegen einen spanischen Topclub, da kann man eine Woche vor dem ersten Pflichtspiel schon mal genauer hinschauen, auch wenn man selbst nicht weiß, wie ernst der Gegner diese Partie nimmt und wie weit der so ist. Und Tags darauf dann der Kick gegen den FSV Frankfurt, wohl eher mit dem, was man im allgemeinen als B-Elf bezeichnet, vielleicht sogar C, genug Spieler hat man ja.

Abzulegen unter Folklore. Wenn das Wetter passt immerhin ein schönes Fest für die Familie mit Torwandschießen und Hüpfburg, und dem kranken Nachbarn kann man auch ein wenig helfen. Passt schon.

Dann geht es in den Pokal, da zählt es, und bis dahin wird dieser Zirkus Profifußball sicher noch die ein oder andere Kapriole geschrieben haben, über die man sich dann aufregen kann. Ein wenig Zeit fürs lockere Training im Hamsterrad bleibt also noch.

Sollte man ausnutzen. Dies Saison wird schließlich hart.

Schlagworte:

471 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Wer hat denn die Ente zu Wasser gelassen? Müller-Lüdenscheidt , Dr. Klöbner oder gar Sie Herr Krieger, Fragen über Fragen und dass um diese Uhrzeit. Na ja , ist ja sonst nix los oder?

  2. Morgen!

    Wer sagt denn, dass Entilein im Wasser hockt?

  3. Morsche!
    Ich schaue keine Dauerwerbesendungen.
    Aber ich suche schönen ursprünglichen Fußball zum Zuschauen, so mit Bier und Bratwurst am Spielfeldrand.
    Idee jemand?
    Dreieich ist ganz nett.

  4. Moin… hatten wir Streich schon
    http://www.kicker.de/news/fuss.....alles.html
    Und der Typ hat auch noch recht. Man muss nur mal kurz darüber nachdenken.

  5. ZITAT:
    “Morsche!
    Ich schaue keine Dauerwerbesendungen.
    Aber ich suche schönen ursprünglichen Fußball zum Zuschauen, so mit Bier und Bratwurst am Spielfeldrand.
    Idee jemand?
    Dreieich ist ganz nett.”

    Concordia Eschersheim. Bester Grill und lustiger Fußball.

  6. Der Streich. Den würde ich mir in unserem Staff wünschen. Sind noch Plätze frei?

  7. En France: In der (weit verbreiteten) Ouest-France nennt Gaspard Bremond zwei Vergleichszahlen: Ligue-1-Aufsteiger Amiens sammelt bei den Fans 100.000 Euro für eine provisorische Tribüne ein; der Etat des französischen Sportministers liegt bei 521 Mio Euro. Demgegenüber stehen die “Ablösen” für Neymar und (wahrscheinlich) Mbappé …. an die 600 Mio. “Alors question: jusqu’ou ira cette folie?”

  8. 865000€.

    Es gibt Tage, da verdiene ich das nicht.

  9. ZITAT:
    “Der Streich. Den würde ich mir in unserem Staff wünschen. Sind noch Plätze frei?”

    Einen Streich verpflanzt man nicht, außerdem würde er in Frankfurt nicht funktionieren, glaube ich.

  10. muss eigentlich jeder unfug verlinkt werden?

  11. ZITAT:
    “muss eigentlich jeder unfug verlinkt werden?”

    Ich meine, ich halte den Artikel ja auch für Käse, aber meinst Du nicht, dass das jeder für sich entscheiden sollte?

  12. Wo bleiben eigentlich Steubings 10 Millionen?
    ;-))

  13. “Ich meine, ich halte den Artikel ja auch für Käse, aber meinst Du nicht, dass das jeder für sich entscheiden sollte?”

    natürlich – war ja nur eine frage. ich würde mir halt wünschen, dass derjenige dann dazu schreibt, was er am verlinkten text verlinkungswürdig hält – und wenn es nur offensichtlicher schwachsinn ist.

  14. Morsche
    für mich bitte “Niederungen der Bundesliga”. Gerne mit Kaltgetränk.

  15. GuMo, ich rege an, die Stellen im Blog farblich zu kennzeichnen, ab denen abends der Dunkelwaldvogel reinkräht. Dann könnte ich mir auch noch das Scrollen sparen. Dann wieder eine Markierung, ab der es weiter geht. Ein Fall für IBMs Watson?

  16. Ich finde die Verlinkungen zu der “Journalistenwatch”-Seite des Rechtspopulisten Thomas Böhm (Pax Europa…) höchstens insofern hilfreich, als ich jetzt weiß, dass mir der Ex-Trainer Rapolder aus gutem Grund schon immer unsympathisch war.

    Was EmmaPeel uns damit sagen wollte, täte mich aber schon interessieren.

  17. ZITAT:
    “Ich finde die Verlinkungen zu der “Journalistenwatch”-Seite des Rechtspopulisten Thomas Böhm (Pax Europa…) höchstens insofern hilfreich (…)”

    Willkommen in deiner persönlichen Informationsblase. Nur weil etwas auf einem nicht genehmen Medium steht, muss es ja nicht per se schlecht sein.

  18. ZITAT:
    “Willkommen in deiner persönlichen Informationsblase. Nur weil etwas auf einem nicht genehmen Medium steht, muss es ja nicht per se schlecht sein.”

    In meiner Informationsblase handelt es sich auch inhaltlich um unfassbar populistischen Müll!

  19. So ehrenwert Dein Ansatz ist, Uli, eine Dreckschleuder bleibt eine Dreckschleuder. Wenn man sie dreht. kommt Dreck raus.

  20. ZITAT:
    “ich würde mir halt wünschen, dass derjenige dann dazu schreibt, was er am verlinkten text verlinkungswürdig hält”

    Dem kann ich zustimmen. Und ich neige dazu in Zukunft, wenn es die Zeit zulässt, Links einfach zu löschen, wenn der Zusammenhang bzw. der Grund nicht ersichtlich/erklärt ist.

  21. ZITAT:
    “ZITAT:
    Nur weil etwas auf einem nicht genehmen Medium steht, muss es ja nicht per se schlecht sein.”

    Richtig. Aber wenn rechtspopulistischer Blödsinn auf der Internetseite eines Rechtspopulisten steht, schadet es nicht, Ross und Reiter beim Namen zu nennen.

  22. Guten Morgen, aktuell sinds 117 Rater, hier kommt Nummer 118:

    1. München
    2. Dortmund
    3. Gladbach
    4. Schalke
    5. Dosen
    6. Hoffenheim
    7. Leverkusen
    8. VW
    9. Hamburg
    10. Eintracht
    11. Berlin
    12. Stuttgart
    13. Köln
    14. Bremen
    15. Hannover
    16. Freiburg
    17. Mainz
    18. Augsburg

  23. Volksfront von Judäa

    Arte guckt ja auch jeder, obwohl es da vor Antisemiten wimmelt. Jeder hat seine eigene Blacklist. Das sollte man aber auch jedem selber überlassen. Ist ja noch ein fast freies Land. In dem aber leider schon ein Gastwirt schliessen musste, weil er AfD Mitglieder bedient hatte – ohne selber politisch zu sein. So fängt es an.

  24. Jo. Ich nehme mir trotzdem das Recht heraus darum zu bitten zu begründen, warum man etwas verlinkt. Nicht mehr, nicht weniger. Und dann selbst zu entscheiden, ob ich es hier sehen will.

  25. Guten Morgen liebe Sorgen. Blackpool meldet Fritz Walter Wetter plus ordentlichem Wind.

    Das perfekte set-up, um über die Kriegersche Frage nachzudenken, warum zur Hölle es Testspiele hat.

  26. Blackpool ist selbst mir zu morbid.

  27. “Ist ja noch ein fast freies Land. In dem aber leider schon ein Gastwirt schliessen musste, weil er AfD Mitglieder bedient hatte “

    Nun. Heutzutage müssen viele Gastwirte schließen. Meist aus ganz profanen Gründen. Die suchen sich dann bekanntlich die Schuldigen, wobei sie die Gründe in der Regel zuletzt bei sich selbst suchen.

  28. 1. Bayern
    2. Dortmund
    3. SGE
    4. Schalke
    5. Leverkusen
    6. Gladbach
    7. Hertha
    8. Leipzig
    9. Hoffenheim
    10. Köln
    11. Bremen
    12. Augsburg
    13. Freiburg
    14. Hamburg
    15. Wolfsburg
    16. Stuttgart
    17. Hannover
    18. Mainz

  29. Und das Interessante am Neumeier-Transfer sind in meinen Augen nicht die wahnwitzigen Summen – ich habe von 200 Mio Euro eine ebenso abstrakte Vorstellung wie von den Detari Millionen – sondern dieser offenkundig dreiste Kniff, die ohnehin eher auf Haltungsnote abzielende Financial Fairplay Farce zu umdribbeln.

    Es braucht noch nicht einmal eine besonders komplexe Trickbuchung, um FFP zu verhöhnen.

  30. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “”Ist ja noch ein fast freies Land. In dem aber leider schon ein Gastwirt schliessen musste, weil er AfD Mitglieder bedient hatte “

    Nun. Heutzutage müssen viele Gastwirte schließen. Meist aus ganz profanen Gründen. Die suchen sich dann bekanntlich die Schuldigen, wobei sie die Gründe in der Regel zuletzt bei sich selbst suchen.”

    http://www.spiegel.de/politik/.....59946.html

    Pegida nicht AfD….

  31. ZITAT:
    “Blackpool ist selbst mir zu morbid.”

    Habe ich ja auch gedacht. Ist es zumindest meiner Wahrnehmung nach nicht. Was allerdings am Anlass unserer Reise – dem Rebellion Festival – liegen könnte.
    Total verrückt: Hier wird teilweise sogar renoviert!

  32. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Jo. Ich nehme mir trotzdem das Recht heraus darum zu bitten zu begründen, warum man etwas verlinkt. Nicht mehr, nicht weniger. Und dann selbst zu entscheiden, ob ich es hier sehen will.”

    Selbstverständlich

  33. Was Rapolder außerhalb der Fußball-Welt meint, rumposauenen zu müssen, interessiert zumindest mich genau NULL, was dem gesellschaftlich relevanten Gegenwert dieses Posaunen-Solos entsprechen dürfte.
    Wenn Streich hingegen innerhalb der Fußball-Welt feststellt
    ZITAT:
    “… Wir sind im irrealen Bereich, aber es ist gerade Realität.”
    dürfte er bei vielen genervten Zeitgenossinnen und -genossen auf zumindest zustimmendes Kopfnicken hoffen. Innerhalb und außerhalb dieser “Fußball-Welt” und in vielen “Informationsblasen”. Auch in meiner 2cents-Ebene.

  34. Die Ente im Titel ist wenigstens noch eine Einheimische. Findet man am Main kaum noch. Meist ist das Ufer von diesen alles voll kackenden Nilgänsen übervölkert.

  35. ZITAT:
    “Wenn Streich hingegen innerhalb der Fußball-Welt feststellt
    ZITAT:
    “… Wir sind im irrealen Bereich, aber es ist gerade Realität.”

    Wenn Streich meint, dass das Irreale Realität ist, dann sollte er zum Arzt gehen. Und wenn er Schwierigkeiten damit hat, ökonomische Kausalitäten zu erkennen, dann hilft vielleicht ein Grundlagenkurs an der Volkshochschule.

  36. Bemerkenswert fand ich eher Streichs Satz: “Es ist mir völlig egal, ob der 220 Mio. kostet oder 440 Mio. Wirklich. Ganz ehrlich. Es löst bei mir nichts mehr aus.”

    Das Gefühl kenne ich.

  37. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Und wenn er Schwierigkeiten damit hat, ökonomische Kausalitäten zu erkennen, dann hilft vielleicht ein Grundlagenkurs an der Volkshochschule.”

    Was hat ökonomische Kausalität mit der persönlichen Wahrnehmung von Mondgeschäften inklusive Umgehung Fairplayregeln und Steueroptimierung zu tun? Neymar, Bitcoins…. you name it

  38. Das (40) muss ich auch nicht verstehen. Vielleicht sollte ich auch mal zur Volkshochschule, da lerne ich dann eventuell auch, warum einheimische Gänse weniger und sauberer kacken als jene vom Nil.

  39. Ein Markt ist ein Markt und Preise sind Preise. Das sind nicht einmal Kausalitäten, sondern Realitäten.

    Es spielt keine Rolle, ob man es mag.

  40. ZITAT:
    “Das Gefühl kenne ich.”
    Yep.
    Dafür freut sich Monsieur Gérald Darmanin, hoffentlich nicht zu früh
    http://www.fr.de/latestnews/fr.....-a-1325345
    Krümel vom Kuchen. Größerer Kuchen, größere Krümel.
    Magengrummeln haben halt andere.

  41. A.B. – man darf aber durchaus in Frage stellen, ob sich Investition im Bereich von € 220 Mios wirtschaftlich rechtfertigen lassen oder ob es sich um eine Mischung aus Eitelkeit, Liebhaberei und völliger Fehleinschätzung handeln könnte.
    Neben all dem ethischen Gedöns gefährden fehlgeleitete immense Geldmittel doch wahrscheinlich auch das langfristige Funktionieren eines Markte, oder?

    Ich mag den Streich wirklich gerne und verstehe auch, was er uns sagen will. Rhetorisch überraschend hilflos drückt das ein anderer Profiteur des Systems aus. Jürgen Klopp; “„Das ist nicht der nächste Schritt, glaube ich und hoffe ich. Ich glaube, es wird eine Ausnahme bleiben“
    ( http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1325271 )

    Mich erinnert das ganze an den angeblichen Dieselskandal, den es heuer geben soll. Die Maden im Speck skandieren halbherzig “Betrug”.

  42. So, zwischen 700 und 800 Millionen kostet PSG das Gesamtpaket. Wieviele Eintracht Frankfurts man dafür wohl bekommt?

  43. ZITAT:
    “Was hat ökonomische Kausalität mit der persönlichen Wahrnehmung von Mondgeschäften inklusive Umgehung Fairplayregeln und Steueroptimierung zu tun? Neymar, Bitcoins…. you name it”

    Ich kenne nur Mondgesichter. Aber wenn du den Fall schon ansprichst. Wie verhält es sich denn mit dem Finanzierungsmodell für Neymar? Bis auf irgendwelche nebulösen Mutmaßungen ist der Presse diesbezüglich nichts zu entnehmen. Steueroptimierung und die Interpretation gesetzlicher Rahmenbedingungen sind wohlbegründet im Wirtschaftsleben gang und gäbe, also nichts Ungewöhnliches. Das mag man gut finden oder auch nicht, jeder wie er mag.

  44. ZITAT:
    “Das (40) muss ich auch nicht verstehen. Vielleicht sollte ich auch mal zur Volkshochschule, da lerne ich dann eventuell auch, warum einheimische Gänse weniger und sauberer kacken als jene vom Nil.”

    Weil die Nilgänse sich ohne echte natürliche Feinde ungehindert vermehren und auch größere Haufen machen.
    Ähnlich wie die Scheichs

  45. Der Klopp gibt einen erstaunlichen Haufen Unsinn von sich, sobald es nicht um Fußball auf dem Platz geht. Ich erinnere mich an seie Kommentare zum Doping.

  46. Was es nicht gibt, kann man auch nicht intelligent kommentieren. Überleg doch mal.

  47. Testspiele sind dazu da, etwas auszuprobieren, was noch nicht klappt, unter simulierten Wettkampfbedingungen. Wie sich Spieler in bestimmten Situationen verhalten und was sie verändern müssen. Und sie sollen mal gegen andere gegner spielen, sonst spielen sich die Abläufe zu sehr ein. Dann kann der kleine Knothe zwar den Haller stoppen, aber keinen Stürmer, der einen anderen Trick macht, überspitzt ausgedrückt. Ich kann mir leicht vorstellen, dass man das im Training nicht ohne weiteres darstellen kann.

  48. ZITAT:
    “Was es nicht gibt, kann man auch nicht intelligent kommentieren. Überleg doch mal.”

    Auch wieder wahr.

  49. ZITAT:
    “Was es nicht gibt, kann man auch nicht intelligent kommentieren. Überleg doch mal.”

    Das ist wie mit den Homos im Fußball – bis der erste Linksverteidiger ungewollt schwanger ist.

  50. ZITAT:
    “Neben all dem ethischen Gedöns gefährden fehlgeleitete immense Geldmittel doch wahrscheinlich auch das langfristige Funktionieren eines Markte, oder?”

    Na ja, ohne den regulierenden Eingriff funktionieren meines Erachtens Märkte überhaupt nicht langfristig. Nicht von ungefähr sind Protektionismus und Kartellämter beliebte Instrumente Märkte zu schützen oder den Monopolisierungstendenzen Einhalt zu gebieten. Das Tragische, gerade das FFP befördert letzteres.

    Ungeachtet all dessen, schön finde ich das alles auch nicht.

  51. Würde diese Weihnacht gerne so eine Nilgans braten. Hat jemand damit Erfahrungen?

  52. @karsten
    “…ich würde mir halt wünschen, dass derjenige dann dazu schreibt, was er am verlinkten text verlinkungswürdig hält…”

    Träumerle…aber schön zu sehen, dass ich mit dem Wunsch nicht allein bin. Auch wenn er fromm bleiben wird, es geht halt immer mehr in Richtung “Retweetisierung” und “Ich haus mal schnell raus, sollen sich die anderen Gedanken machen was gemeint sein könnte”.

    Und ja verdammt noch mal, Dreckschleuder!
    Da brauche man doch nur eine Minute um zu erkennen welchen Geist diese Seite transportiert, Journalisten kann man per se nicht vertrauen – Nomen est omen. Wirklich witzig ist diese Passage aus dem Nutzungsbedingungen/AGB:
    “…Der Anbieter übernimmt ausdrücklich keine Gewähr – weder ausdrücklich noch stillschweigend – für Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit und Aktualität sowie für die Brauchbarkeit der abgerufenen Beiträge für den Nutzer…”
    Grandios, ich kacke andere an, aber ob bei mir alles stimmt…..doppelt-ausdrücklich ausgeschlossen.

  53. Ich bin ja nach wie vor der Ansicht, dass der Neymar-Deal und andere Auswüchse Zeichen für eine nicht funktionierenden freien Markt im Fußballgeschäft ist. Wo sonst Staaten eingreifen, um wettbewerbswidriges Verhalten zu sanktionieren, ist hier die FIFA gefragt.
    Hihihihi.

  54. 47: Danke für die Aufklärung, DA. Wobei das “Ähnlich wie die Scheichs” würde ich dann noch auf “Ähnlich wie die Menschen” erweitern wollen;)

  55. ZITAT:
    “Würde diese Weihnacht gerne so eine Nilgans braten. Hat jemand damit Erfahrungen?”

    Erfahrung nein, Suchmaschine ja
    https://forum.wildundhund.de/s.....wennja-wie

  56. ZITAT:
    “47: Danke für die Aufklärung, DA. Wobei das “Ähnlich wie die Scheichs” würde ich dann noch auf “Ähnlich wie die Menschen” erweitern wollen;)”

    Wobei, Nilgänse sind offenbar klüger. Die bringen sich nicht gegenseitig um…….

  57. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Neben all dem ethischen Gedöns gefährden fehlgeleitete immense Geldmittel doch wahrscheinlich auch das langfristige Funktionieren eines Markte, oder?”

    Na ja, ohne den regulierenden Eingriff funktionieren meines Erachtens Märkte überhaupt nicht langfristig. Nicht von ungefähr sind Protektionismus und Kartellämter beliebte Instrumente Märkte zu schützen oder den Monopolisierungstendenzen Einhalt zu gebieten. Das Tragische, gerade das FFP befördert letzteres.

    Ungeachtet all dessen, schön finde ich das alles auch nicht.”

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass eine globale Regulierungsinstanz das Geschäft in von einer nennenswerten Mehrheit als gesund empfundene Bahnen lenken kann.
    Interessant ist dann ja eher die Frage, wie das ganze enden wird? Ein großer durch plötzliche Hysterie herbeigeführter Clash, der das Geld auf andere Spielwiese treibt oder ein ermüdender Sinkflug, während dem die Geldmittel mehr und mehr in Brimborium umgeschichtet werden, um den sterbenden Patienten am Leben zu erhalten.
    Es sieht mir dann doch so als, als wären es eben nicht nur wir alten nerdigen Männer, die mehr und mehr den emotionalen Bezug zum Rasenball verlieren. Selbst die ewigen N11 Test- und Qualispiele scheinen an Akzeptanz einzubüßen. Die armen Bayern werden beim nachvollziehbaren Versuch die erste 11 für den richtigen Wettkampf zu schonen in der eigenen Arena ausgepfiffen obwohl Ancelotti “keine andere Wahl” hatte ( http://www.kicker.de/news/fuss.....-wahl.html ) – witzig.

  58. Übrigens musste ich eben wegen #52 meine Tastatur von Kaffee reinigen……..

  59. ZITAT:
    “47: Danke für die Aufklärung, DA. Wobei das “Ähnlich wie die Scheichs” würde ich dann noch auf “Ähnlich wie die Menschen” erweitern wollen;)”

    Das war weniger rassistisch gemeint als finanziell. Scheichs machen größere Haufen als unsere Sponsoren.

  60. @40 – Bitcoin hat damit genau was zu tun?

  61. Oh nein! Scheitert der Neymar Deal doch noch? La Liga (über die die Zahlung offenbar laufen muss) akzeptiert die Ausstiegsklausel nicht. Drama!

  62. ZITAT:
    “Was machen Bobic und Hübner in London?”

    Den Zug nach Blackpool nehmen? Die Murmel um Rat fragen?

  63. ZITAT:
    “Übrigens musste ich eben wegen #52 meine Tastatur von Kaffee reinigen……..”

    Gern geschehen.

    65 – habe die beiden auf eine kleine Soiree auf einen meiner Landsitze eingeladen.

  64. Es ist wohlfeil, jedem, der die Entwicklung im Fußball und den Neymarverkauf kritisiert, vorzuhalten, dann verstehe er eben den Kapitalismus nicht.

  65. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das (40) muss ich auch nicht verstehen. Vielleicht sollte ich auch mal zur Volkshochschule, da lerne ich dann eventuell auch, warum einheimische Gänse weniger und sauberer kacken als jene vom Nil.”

    Weil die Nilgänse sich ohne echte natürliche Feinde ungehindert vermehren und auch größere Haufen machen.
    Ähnlich wie die Scheichs”

    Wenn sich jetzt noch jemand über die Kanadagänse beschwert, ist die Ausländerfeindlichkeit im blog endgültig demaskiert.

  66. ZITAT:
    “Was machen Bobic und Hübner in London?
    https://twitter.com/Florian_Ka.....3683122176

    Die leihen uns grad nen neuen Innenverteidiger von Chelsea.

  67. @55 Laie
    Nun ja. Dieses JournalistenistnichtzutrauenundwasrichtendieanGedöns gibt es hier ja auch oft genug zu lesen. Was ich wiederholt bemerkte. Aber wohl erst interessiert, wenn es politisch nicht genehme Zeitgenossen äußern.

    Und Vatmier ist ne Gänserassistin, denk ich mal.

  68. Ist halt schon au noch n gutes Stück Strecke für Bruno und Fredi
    https://www.thetrainline.com/t.....pool-north

  69. ZITAT:
    “Es ist wohlfeil, jedem, der die Entwicklung im Fußball und den Neymarverkauf kritisiert, vorzuhalten, dann verstehe er eben den Kapitalismus nicht.”

    Barvo !
    Das hat immer so was endgültiges. Ein Wannabe-Totschlagargument, das keines ist.
    Genauso wie man den Kapitalismus angeblich nicht in Nike-Schuhen kritisieren darf.

  70. ZITAT:
    “Was machen Bobic und Hübner in London?
    https://twitter.com/Florian_Ka.....3683122176

    Hitz kommt? Dieser Elfmeterpunkt-Kaputt-Treter? Jesses…

  71. ZITAT:
    “Es ist wohlfeil, jedem, der die Entwicklung im Fußball und den Neymarverkauf kritisiert, vorzuhalten, dann verstehe er eben den Kapitalismus nicht.”

    Ich kapiere ja nicht einmal diesen Fußball.

  72. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    ZITAT:
    “muss eigentlich jeder unfug verlinkt werden?”

    Welcher Unfug? Hast nicht so ganz verstanden was er meint?!
    ?

  73. @esszett
    Du willst andeuten hier kommt nur Gegenwind, wenn Misstrauen von rechts kommt?
    Weiß nicht so recht… Mag allgemein sein, mich stört die Grundausrichtung unabhängig von der politischen Richtung. Und auch wenn sie gänzlich unpolitisch daher kommt, was in meinen Augen zumindest hier im Blog zumeist der Fall ist.

  74. Sehr schön. Der Switch von Hradezki zu Hitz könnte 2 Mios Transferüberschuss bringen – zusätzlich schwächen wie die doofen Augsburger UND haben eine neue Identifikationsfigur aus Quasideutschland.

  75. ZITAT:
    “Oh nein! Scheitert der Neymar Deal doch noch? La Liga (über die die Zahlung offenbar laufen muss) akzeptiert die Ausstiegsklausel nicht. Drama!”

    Was hat La Liga mit der Zahlung zu tun, ist doch ein Deal zwischen PSG und Barca?
    Ist das bei Transfers bei der DFL auch so?

  76. “…Und Vatmier ist ne Gänserassistin, denk ich mal.”

    Hihi, sorry, war nicht meine Absicht. Ich habe nichts gegen einheimische Gänse;) Und den Hitz nehm ich auch sofort.

  77. Wieso eigentlich HITZ ? Ich gehe davon aus, dass wir einen von diesen beiden aus London mitgebracht bekommen :

    https://www.transfermarkt.de/m.....eler/60220
    https://www.transfermarkt.de/k.....ler/131708

    Naja, Mitbringsel aus dem Englandurlaub waren schon immer eher mau (empören sie sich bitte JETZT!!!).
    Ich erinnere mich noch an diese ungeniessbaren Ingwer-Dinger, die unsere Englisch-Lehrerin am ersten Schultag nach den Sommerferien voll des Glückes kredenzt hat. *MHHHMMHM* sagten alle, und spuckten dann unauffällig in ihr Löschpapier.

  78. ZITAT:
    “Sehr schön. Der Switch von Hradezki zu Hitz könnte 2 Mios Transferüberschuss bringen – zusätzlich schwächen wie die doofen Augsburger UND haben eine neue Identifikationsfigur aus Quasideutschland.”

    Darf ich also davon ausgehen, dass Du das klar gemacht hast?

  79. Hitz? Wo kommt das denn her?

    Twitter geht bei mir nicht……

  80. ZITAT:
    “Was hat La Liga mit der Zahlung zu tun, ist doch ein Deal zwischen PSG und Barca?
    Ist das bei Transfers bei der DFL auch so?”

    Warum und ob das immer so abzulaufen hat oder ob das nur LaLiga-spezifische Reglements sind, kann ich dir auch nicht sagen.
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1325436

  81. Übrigens haben die Augsburger einen richtig guten Kader zusammen gestellt. Hab ich mir grad mal angeschaut.

  82. Was machen Bobic und Hübner in London?

    Die holen Big Hec zurück. Den kriegen wir jetzt geschenkt.

  83. Laut Fussball-Bild haben wir mit Frau Annemarie eine Ernährungsberaterin eingestellt.

  84. ZITAT:
    “Laut Fussball-Bild haben wir mit Frau Annemarie eine Ernährungsberaterin eingestellt.”

    Ernährungsberaterin aus London, die den Spielern die englische Küche nahebringen soll?

  85. Eher eine mindestens 3 Wochen alte Neuigkeit.
    http://www.eintracht.de/news/a.....ter-60789/
    (Vom 11.07.2017)

  86. Ich back` jetzt auch mal Spekulatius: Augsburg hat mit Giefer noch einen TW im Kader, der sich schon als BL-tauglich erwiesen hat und seit dem unglücklichen Wechsel nach Schake einen karriereknick lebt. Den haben die gerade erst geholt. Hitz hat noch ein Jahr Vertrag und nicht verlängert. Die Presse spekulierte im Mai, Hitz solle verkauft werden.
    http://www.augsburger-allgemei.....98261.html

    Abdererseits: Der TW aus #82 ist beim richtigen Berater!

  87. https://twitter.com/RedBullSal.....5677767680
    Läuft das bei dem 10xCL-Pleitier unter “Bloß schnell weg” oder wie ist eine Leihe mit anschließender Kaufverpflichtung zu sehen?
    Kaufoption kenne ich, Kaufverpflichtung (also außer marginal hier im Blog) nicht.

  88. Der Lazaro-Deal war schon länger unterwegs. Irgendwann müssen die auch mal an andere verkaufen, kosmetikhalber.

  89. “Leihe mit anschließender Kaufverpflichtung” ist wahrscheinlich eine Art Ratenzahlungsvereinbarung.

  90. ZITAT:
    “”Leihe mit anschließender Kaufverpflichtung” ist wahrscheinlich eine Art Ratenzahlungsvereinbarung.”

    Wohl eher wegen der gesundheitlichen Fragen.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....liner.html

  91. @88: wollen Bocic und Bruno den Barkog verhökern? Oder gehen die beiden durch Chelsea Freilaufgehege für Leihspieler und suchen sich so ein Prachtexemplar: “bitte, so einen wie das letzte mal, nur ein bisschen besser!”

  92. ZITAT:
    “Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass eine globale Regulierungsinstanz das Geschäft in von einer nennenswerten Mehrheit als gesund empfundene Bahnen lenken kann.
    Interessant ist dann ja eher die Frage, wie das ganze enden wird? Ein großer durch plötzliche Hysterie herbeigeführter Clash, der das Geld auf andere Spielwiese treibt oder ein ermüdender Sinkflug, während dem die Geldmittel mehr und mehr in Brimborium umgeschichtet werden, um den sterbenden Patienten am Leben zu erhalten.”

    Einverstanden, insofern eine nummerische Mehrheit gemeint ist. An den Eigentumsverhältnissen lässt es sich eben nicht vorbei regieren. Die Institutionen ob nun UEFA oder FIFA brauchen die Big Player, ohne dass diese die Institutionen brauchen. Sie werden ihre Interessen schon zu wahren wissen.

    Ansonsten glaube ich nicht, selbst bei angenommenem schrumpfenden Interesse in Europa, dass es vorerst zu einem Crash kommen wird. Die Märkte in Asien werden dies wirtschaftlich mehr als kompensieren. Vielmehr nehme ich an, dass, analog zu allen anderen Wirtschaftsbereichen, die Verteilung des Gesamtkapitals im Markt ein zunehmendes Ungleichgewicht erzeugt. Ungeheure Kapitalmengen kumulieren sich in den Händen weniger. Innerhalb dieser Gruppe kommt es in der Folge dann vorerst zu einer erheblichen Verdichtung der Leistungsfähigkeit, während der übergroße Rest auf Dauer abgehängt und für die Großen zum überflüssigen Kropf wird. Naheliegend darum, das Entstehen einer geschlossenen Gesellschaft.

  93. ZITAT:
    “Hitz? Wo kommt das denn her?

    Twitter geht bei mir nicht……”

    Bei mir auch nicht. :-/.

    Dem heutigen Print-kicker entnehme ich, dass bei Marvin Hitz ein Abschied im Raum steht. Der Keeper will – Lukas Hradecky lässt grüßen – seinen bis 2018 laufenden Vertrag nicht verlängern. Anders als Frankfurt hat Augsburg allerdings mit Fabian Giefer (Schalke) für 750.000 € schon einen Nachfolger verpflichtet. Giefer will laut kicker die neue Nummer 1 werden. Na ja, wer will das nicht.

    Unter “Stärken/Schwächen” des FCA unkt der kicker jedenfalls: “Besonders die offene Torwartfrage birgt Konfliktpotential, wenn Hitz den Verein nicht verlässt …”

    Da geht es dem VfB Stuttgart übrigens nicht besser. ” … Mit Zieler kam ein Schlussmann mit Renomee. Der Ex-Nationaltorwart scheint die Nase vorn zu haben im Duell mit Mitch Langerak. Eine mögliche Verbannung auf die Bank wird dem Aufstiegskeeper nicht schmecken. Trainer Wolf weiß genau: “Wir werden Konflikte kriegen.”

  94. ZITAT:
    “Naheliegend darum, das Entstehen einer geschlossenen Gesellschaft.”

    Die dann aber vermutlich schnell wieder zusammenbricht, da bei Lichte besehen etwa in einer Europaleague das Spiel des Zwölften gegen den Vierzehnten wenn es keinen Abstieg gibt kaum einen interessiert. Nicht im Fernsehen, nicht im Stadion, und auch nicht in Asien. Die schmoren dann schnell im eigenen Saft.
    Und 10 mal El Clásico im Jahr lässt sich auch kaum noch vermarkten.

  95. Dann mache ich auch mit, ich fühle mich sonst nicht wirklich zugehörig…

    1. Leipzig
    2. Dortmund
    3. München
    4. Hoffenheim
    5. Köln
    6. Gladbach
    7. Eintracht
    8. Schalke
    9. Leverkusen
    10. Berlin
    11. Wolfsburg
    12. Bremen
    13. Stuttgart
    14. Freiburg
    15. Hamburg
    16. Hannover
    17. Mainz
    18. Augsburg

    Natürlich mit der rosaroten Brille auf der Nase!

  96. #103

    Alles hat ein Ende. In den USA funktionieren solche Strukturen allerdings seit Jahrzehnten. Die wirtschaftliche Konkurrenz wird unter den Verbliebenen weitestgehend eingeschränkt, die sportliche natürlich beibehalten. Zugute und damit die Lebensdauer verlängernd kommt einem solchen fast sozialistischem Modell dabei sicherlich die natürliche Fluktuation unter den Menschen. Der eine geht, der andere kommt.

  97. ZITAT:
    “Übrigens haben die Augsburger einen richtig guten Kader zusammen gestellt. Hab ich mir grad mal angeschaut.”

    Es ist wie bei uns und wie überall. Augsburg hat Qualität gewonnen und Qualität verloren.
    Der langjährige Kapitän Paul Verhaegh ist auf dem Sprung nach Wolfsburg. Mit Halil Altintop verabschiedet sich der beste Torjäger der Vorsaison und ein absoluter Wortführer ablösefrei zu Slavia Prag. Dominik Kohr wurde per Option für 2,4 Mio. € nach Leverkusen zurückbeordert. Marvin Hitz, bisheriger Führungsspieler: Siehe @ 102.
    “Königstransfer” Michael Gregoritsch, HSV, soll für 5 Mio. € in Altintops Fußstapfen treten, Marcel Heller erhöht die Konkurrenz und das Tempo auf den Flügeln, Finnbogason, Bobadilla und Caiuby stehen für Qualität in der Offensive.

    Was das unter dem Strich bedeutet weiß keiner so recht. Der kicker zählt den FCA “in einer ganz engen Liga” zu den Abstiegskandidaten. Who knows? Wundertüten wohin man blickt.

  98. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was es nicht gibt, kann man auch nicht intelligent kommentieren. Überleg doch mal.”

    Das ist wie mit den Homos im Fußball – bis der erste Linksverteidiger ungewollt schwanger ist.”

    Soviel dazu:

    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1324656

  99. 50+1 als Grenze? Es gab schon lange Grenzgänger.
    http://www.sportschau.de/fussb.....l-100.html
    FFP soll ja auch so eine Art “Grenze” sein. Beim Neymar-Wechsel bleibt derzeit (noch) der Schlagbaum unten.
    Manchmal fehlt halt nur der passende Begriff zur Aufweichung, Überschreitung und/oder Umgehung von Grenzen (siehe “Steueroptimierung”, “Regelinterpretation”, Regelungsmodul-Update” and so on.)
    Gummigrenzen.

  100. ZITAT:
    “Der kicker zählt den FCA “in einer ganz engen Liga” zu den Abstiegskandidaten.”

    Und was sagt das Fachblatt über die Eintracht?

  101. Seit wann ist Steueroptimierung per se “Aufweichung, Überschreitung und/oder Umgehung von Grenzen”?

    Ich frage für einen befreundeten Steuerberater.

  102. ZITAT:
    “In den USA funktionieren solche Strukturen allerdings seit Jahrzehnten. “

    Und ebenso versucht man seit Jahrzehnten, ähnliche Modelle in Europa durchzusetzen, bisher ohne größeren Erfolg. Galaxy lässt grüßen. Die kulturellen Unterschiede zwischen USA und Europa sind da wohl doch zu groß, auch wenn das so manchem Marketingexperten über den Horizont geht.

  103. @Stefan

    Was machen Hübner und Bobic in England.

    Zlatan holen, was sonst ;-)

  104. Also ich fand diesen amerikanischen Fußball schon immer mehr oder weniger Arsch – ob nun mit oder ohne Abstieg.

  105. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der kicker zählt den FCA “in einer ganz engen Liga” zu den Abstiegskandidaten.”

    Und was sagt das Fachblatt über die Eintracht?”

    Noch gar nix. Teil 1 des aktuellen Bundesliga-Checks befasst sich “nur mit den Klubs des unteren Drittels.”
    Zu denen wir selbstverständlich nicht gehören :-).

  106. Eiwurfraufen ist doch mit Fußball nicht zu vergleichen.

  107. Sagt das Zentralorgan etwas zum Fall Hrady ?

  108. ZITAT:
    “Seit wann ist Steueroptimierung per se “Aufweichung, Überschreitung und/oder Umgehung von Grenzen”?

    Ich frage für einen befreundeten Steuerberater.”

    per se sicher nicht.
    Allerdings wird dir jeder Steuerberater (und nicht nur der) bestätigen, dass bei vielen Finanzämtern unterschiedlich interpretiert wird, was in welcher Höhe für welchen Zeitraum unter Vorlage von Beleg A-C oder A-Z steuerreduzierend anerkannt wird. Oder halt nicht.
    Selbstverständlich gilt selbiges für Unternehmen jeglicher Coleur.
    Dazu kommen landesspezifische Unterschiede. UndUndUnd.
    Von einer bundeseinheitlichen Steuergerechtigkeit sprechen zu wollen, ist schon mutig.
    Innerhalb der EU schon grad garnicht (Apple und Google lassen beispielsweise grüßen).
    Ist halt zu einer Kann-Regelauslegung geworden. Gummi-Grenze.
    Ohne Video-Schiri.

  109. ZITAT:
    “Sagt das Zentralorgan etwas zum Fall Hrady ?”

    Im Prinzip nein, jedenfalls nix Neues. Die halten sich bedeckt, sprechen von Gerüchten.
    “Wir wissen von nichts”, sagte Bobic auf kicker-Nachfrage.
    Was passiert, sollte Lissabon tatsächlich Interesse anmelden, sei letztlich offen

  110. ZITAT:
    “Ich frage für einen befreundeten Steuerberater.”

    “Befreundet” und “Steuerberater” = Contradictio in adiecto

  111. falls es hier noch nicht erwähnt wurde:

    Spiel gg Betis live in Sport 1 Sa 16.00 Uhr

  112. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der kicker zählt den FCA “in einer ganz engen Liga” zu den Abstiegskandidaten.”

    Und was sagt das Fachblatt über die Eintracht?”

    Eintracht war heute noch nicht im Test dabei.

  113. Wenn das bei Radi so läuft wie bei Okapi wäre doch alles gut. Man schnappt für den Spinnenmann 4,5 Mille und angelt sich Hi(n)tz oder Kuntz für billiger oder gleich und hat dann wieder eine frische dreijährige Vertragslaufzeit. Nur wird der neue Torwächter dreimarkfufzig mehr Gehalt wollen. Solange ein gleichwertiger Ersatz kommt, kann der Radi gern gen Portugal ziehen, aber eincremen nicht vergessen. Hauptsache der geht am End vom Jahr nicht für umme, sonst sind wir die Dumme.

  114. ZITAT:
    “Befreundet” und “Steuerberater” = Contradictio in adiecto”

    Nur mal so als Hinweis, der Steuerberater und der böse Mann vom Finanzamt sind in der Regel zwei verschiedene Personen. Wenn dies bei Dir nicht so ist, nun, ich würd’s ändern.

  115. Merci und ab geht´s:

    1. Leipzig
    2. München
    3. Schalke
    4. Dortmund
    5. Hoffenheim
    6. Gladbach
    7. Leverkusen
    8. Stuttgart
    9. Köln
    10. Wolfsburg
    11. Berlin
    12. Bremen
    13. Hamburg
    14. Eintracht
    15. Freiburg
    16. Mainz
    17. Augsburg
    18. Hannover

  116. Oh oh, die Verletzungsliste wird nicht kürzer. Fabian hat Knie (oder so)
    http://www.kicker.de/news/fuss.....smtwkicker

  117. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “@40 – Bitcoin hat damit genau was zu tun?”

    Das ist genauso Realität, wie es inhaltlich absolut irreal ist ->Neymar. Es gibt aktuell überhaupt keine Grafikkarten bestimmter GPU Serien (Nvdia/Bitcoin & AMD/Etherium) in Europa zu kaufen, weil in Asien (und Island oder wo auch immer) Horden von Menschen Stromverbrennungsmaschinen mit zig Grafikkarten bauen, um sich virtuelle Währungen zu errechnen. Das ist echt krank.

  118. ZITAT:
    “Spiel gg Betis live in Sport 1 Sa 16.00 Uhr”

    Merci.

  119. Bedankt Mr. B.

    1. Dortmund
    2. München
    3. Leipzig
    4. Gladbach
    5. Wolfsburg
    6. Hoffenheim
    7. Eintracht
    8. Leverkusen
    9. Schalke
    10. Köln
    11. Stuttgart
    12. Bremen
    13. Freiburg
    14. Augsburg
    15. Berlin
    16. Mainz
    17. Hannover
    18. Hamburg

  120. Knie bei Fabs ist schlecht. Ein Anführertyp.

  121. Und nun….Austria!

  122. Ebe im spam-Ordner von sport-Auktion oder so, die ersten “matschwörn” seien da.

    Warum werden die denn wie in Japan die gebrauchten Slips nicht gleich in Automaten aromasicher verpackt zum Festpreis angeboten?

    Müssen sich die Geruchsfetischisten wieder gegenseitig überbieten. Wahrscheinlich erzielt ein Neymar-Getragenes auch hier Höchstpreise.

  123. Zinsberger für Hardy!
    Ab heute bin ich für Österreich. Was natürlich nichts anderes heißt, dass die heute mit Pauken und Trompeten untergehen.
    Jede Wette

  124. Ich bin für die Heimat großer Töchter.

    Damit Mr. Boccia kurz vor Saisonbeginn was zum Frohlocken hat.

    Für Geruchsfetischisten könnte ich in der Bucht (da geht alles) vielleicht mein Spieltagswörn -Trikot aus der letzten Abstiegssaison – letztes Heimspiel gegen Köln – anbieten. Liegt seitdem ungewaschen in der Kellerecke. Nur was für Konnesirs und -laydies.

  125. ZITAT:
    “Oh oh, die Verletzungsliste wird nicht kürzer. Fabian hat Knie (oder so)
    http://www.kicker.de/news/fuss.....smtwkicker

    F*ck. Das klingt überhaupt nicht gut.

  126. Manchmal gibt’s einen Grund, so richtig stolz auf das “Umfeld” zu sein
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1325689

  127. Wenn sich schon einer die Mühe macht…

    1. München
    2. Dortmund
    3. Hoffenheim
    4. Schalke
    5. Gladbach
    6. Wolfsburg
    7. Leipzig
    8. Berlin
    9. Stuttgart
    10. Köln
    11. Hamburg
    12. Leverkusen
    13. Eintracht
    14. Bremen
    15. Hannover
    16. Freiburg
    17. Mainz
    18. Augsburg

  128. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    ZITAT:
    “falls es hier noch nicht erwähnt wurde:

    Spiel gg Betis live in Sport 1 Sa 16.00 Uhr”

    Bedankt

  129. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Und Prost!
    Lecker gezapptes im Moseleck Mmmmh..

  130. ZITAT:
    “falls es hier noch nicht erwähnt wurde:

    Spiel gg Betis live in Sport 1 Sa 16.00 Uhr”

    Danke!

  131. Natürlich ist er noch da.

  132. Neuigkeiten zu Eurosport / Freitagsspiele:
    HD+ Plattform soll die Lösung sein
    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.3615486

  133. http://www.eurosport.de/fussba.....tory.shtml

    verstehe ich das richtig, dieser neue Sender ist nur ein Untersender auf dem Eurosport Player????

  134. ZITAT:
    “Natürlich ist er noch da.”

    ;-))

  135. Wie das im Eurosport Player aussieht weiß ich nicht, weil hab ich nicht, will ich nicht. Der Plan von Eurosport war aber, dass die einen neuen Sender dafür starten namens “Eurosport 2 HD Xtra”. Also neben den bereits bestehenden Euro1, Euro2.

    Auf die HD+ Plattform wird nun wohl dieser neue Sender über Sat aufgeschaltet. Wie das im Kabel/Unitymedia aussehen soll (und ob überhaupt) müssen wir noch warten, was Unity dazu sagt.

  136. ZITAT:
    “http://www.eurosport.de/fussball/dfb-supercup/2017-2018/der-dfl-supercup-zwischen-borussia-dortmund-und-dem-fc-bayern-munchen-im-eurosport-player_sto6275723/story.shtml
    Verstehe ich das richtig, dieser neue Sender ist nur ein Untersender auf dem Eurosport Player????”

    Geht aber wohl nur über Satellit, Kabelkunden sind bis jetzt außen vor.

  137. Nochma wg. Neymar: 220 mios bedeutet nicht, dass der so teuer ist – das zeigt nur, dass das Geld nix mehr wert ist.

  138. ZITAT:
    “ZITAT:
    “http://www.eurosport.de/fussball/dfb-supercup/2017-2018/der-dfl-supercup-zwischen-borussia-dortmund-und-dem-fc-bayern-munchen-im-eurosport-player_sto6275723/story.shtml
    Verstehe ich das richtig, dieser neue Sender ist nur ein Untersender auf dem Eurosport Player????”

    Geht aber wohl nur über Satellit, Kabelkunden sind bis jetzt außen vor.”

    Bin ich hier die Einzige, die langsam nicht mehr durchblickt ?

  139. Bei der Frühabend-Partie in Holland von rot/weiß gegen rot/weiß/rot hatte ich auf etwas mehr “Äktschn” gehofft; vielleicht dann ja in der Verlängerung. Oder (wieder mal) einem 11er-Schießen.

  140. sorry…
    @150 Humbug

  141. ZITAT:
    “Bin ich hier die Einzige, die langsam nicht mehr durchblickt ?”

    Bedank dich beim Kartellamt. Sky hätte alle Spiele gekauft, durfte aber nicht.

  142. Bisher 123 Rater, Eintracht auf Platz 9,59

  143. Das Kartellamt hat bei den Bundesliga-Übertragungsrechten sein Ziel ja deutlich verfehlt.
    Richtig wäre hier, mindestens 2 Anbieter zu haben, die jeweils alle Spiele übertragen und so eine preisliche Konkurrenzsituation entsteht.
    So wie es jetzt gehandhabt wird, führt das nur dazu, dass die Zuschauer von 2 Seiten zur Kasse gebeten werden. Dies ist selbst dann so, wenn man sich nur für einen Verein interessiert und dessen Spiele sehen will. Je nach zeitlicher Festlegung des Spieles überträgt entweder Anbieter A oder B. Eine Konkurrenzsituation ist dies keinesfalls.

  144. ZITAT:
    “Eintracht auf Platz 9,59”

    Heribert gefällt das

  145. ZITAT:
    “Bisher 123 Rater, Eintracht auf Platz 9,59”

    Bleibt es bei “bis zum Start der Saison mit dem ersten Pokal-Pflichtspiel” oder ist wegen “Ausverkauft” vorher Ladenschluss, zB bei 150? Frage, weil ja schließlich du die ganze Arbeit hast mit der Aktualisierung nach den Spieltagen ;-)

  146. Ich kann das Freitags- und Montagsspiel nicht sehen? Aha. Wo ist das Problem?

  147. ZITAT:
    “Ich kann das Freitags- und Montagsspiel nicht sehen? Aha. Wo ist das Problem?”

    Wenn die Eintracht an diesen Terminen auswärts spielt, ist das shit.

  148. ZITAT:
    “Ich kann das Freitags- und Montagsspiel nicht sehen? Aha. Wo ist das Problem?”

    Und die Relegation. Dabei seh’ ich da den HaEssVau doch recht gerne.

  149. ZITAT:
    “Manchmal gibt’s einen Grund, so richtig stolz auf das “Umfeld” zu sein
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1325689

    +1

  150. Ab dafür.

    1. Leipzig
    2. München
    3. Gladbach
    4. Dortmund
    5. Hoffenheim
    6. Schalke
    7. Leverkusen
    8. SGE
    9. Köln
    10. Wolfsburg
    11. Berlin
    12. Bremen
    13. Hannover
    14. Stuttgart
    15. Freiburg
    16. Mainz
    17. Augsburg
    18. Hamburg

  151. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich kann das Freitags- und Montagsspiel nicht sehen? Aha. Wo ist das Problem?”

    Und die Relegation. Dabei seh’ ich da den HaEssVau doch recht gerne.”

    Platz 17 gefiele mir deutlich besser.

  152. Sieht nicht nach einem neuen “I werd’ narrisch” aus. Schade.

  153. Nix mit Felix für Austria…

  154. Simmer wenigstens gegen den Vizeeuropameister ausgeschieden.

  155. Tja. Vier Elfer verschossen.

  156. Und hier wurde eine Wette gewonnen [134]. Einreisesperre. Mindestens.

  157. Was das Kartellamt geschafft hat ist, dass den Kicker noch mehr Moneten in den AllerwertExtension geblasen werden, und dass die Fußballfreunde noch mehr Geld ausgeben müssee e

  158. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich kann das Freitags- und Montagsspiel nicht sehen? Aha. Wo ist das Problem?”

    Wenn die Eintracht an diesen Terminen auswärts spielt, ist das shit.”

    Ich wiederhole – wo ist das Problem? Stream an, fertig

  159. …. müssen, wenn sie alle Spiele live sehen wollen. Danke, Bundeskartellamt!

    Sorry! Vorzeitiger Kommentarabgang. Dicke Finger auf’m Tablet.

  160. Und Autokorrektur :-(

  161. Man kann, so hörte ich, sogar Fußballfan sein, ohne alles live in HD sehen zu müssen. Fragt mal die Älteren.

  162. HD hab’ ich net.

  163. ZITAT: “sorry…
    @150 Humbug”

    Nehmen wir an, Du, der Adlerträger, lebst in dem einzigen Dorf weltweit zusammen mit dem lieber Germain, der netten Manu und dem Bäcker Milan. Wie viele Oironen der Bäcker so monatlich zur Verfügung hat, wissen wir nicht, jedenfalls mehr als der Becker Boris . Wer wissen nur , er verkauft euch jeweils für 30 dieser Taler Backwaren pro Monat. Das erscheint euch allen angemessen, hat doch jeder von euch ein stattliches Einkommen von sage und schreibe 100 Oiro. Viel Geld würde mancher sagen.

    Nun, wie es der Zufall so will, haben Manu und Germain plötzlich 400 Oirönchen zur Verfügung und keiner weiß so genau warum. Als der Bäcker davon erfährt, denkt er sich, früher waren 300 Tacken im Umlauf, davon konnte ich 90 erlösen, dass macht 30 Prozent. Heute sind aber 900 dieser schicken Silberlinge unterwegs. Gut, jetzt werde ich einmal probieren meine Preise zu erhöhen, ich arbeite schließlich so viel wie zuvor, warum sollten mir nicht weiterhin 30 Prozent des sich im Umlauf befindenden Geldes zustehen. So verlangt er für die gleichen Backwaren jetzt anstatt 90 Oiro 270, also 90 Oiro pro Person. Natürlich freuen sich Manu und Germain nicht darüber, aber gut denken sie, früher hatten wir gerade 70 von 100 Oiro nach dem Fresserchen über, heute, wenn wir dem Bäcker seine Preise bezahlen, sind es immer noch 310, die wir über haben und damit 240 mehr als früher. Und schließlich soll der Bäcker auch nicht leben wie ein Hund.

    Nur der Adlerträger guckt jetzt blöd aus dem Federkleid, war doch früher sein Geld das 3,3-fache der von ihm benötigten Menge an Backwaren wert, so ist es heute nun gerade noch das 1,1-fache der gleiche Menge.

    Ergo, Anthony Zambini hat recht.

  164. Schöner Spielzug, schönes Tor.

    Wird man wohl noch sagen dürfen.

  165. SWF 3

    Domazle-Freiburg jetzt

  166. Die Domasseln gg. Freiburg?

  167. Ich habe wiederholt schon illegale ukrainische Streams empfohlen. Zwar kein HD, aber für lau.

  168. ZITAT:
    “Ich habe wiederholt schon illegale ukrainische Streams empfohlen. Zwar kein HD, aber für lau.”

    Kannst Du mir mal einen Tip dafür geben?
    Ich weiß, dass die URL hier nicht geht. Aber ein Hinweis vielleicht.
    Schon mal danke.

  169. Herrschaften, nichts ist einfacher als eine Seite zu finde, die Sportreams sammelt und zur Verfügung stellt.

  170. Entweder es kommt so … oder halt anders

    1. Bayern München
    2. Borussia Dortmund
    3. RB Leipzig
    4. Schalke 04
    5. Borussia Mönchengladbach
    6. Hertha BSC
    7. TSG Hoffenheim
    8. 1.FC Köln
    9. Eintracht Frankfurt
    10. Bayer Leverkusen
    11. VfB Stuttgart
    12. VfL Wolfsburg
    13. Mainz 05
    14. SV Werder Bremen
    15. FC Augsburg
    16. SC Freiburg
    17. Hamburger SV
    18. Hannover 96

    Und den HaEssVau lass ich direkt absteigen, damit der W-A nicht schon wieder mit mir rumknoddern muss.;)

  171. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@40 – Bitcoin hat damit genau was zu tun?”

    Das ist genauso Realität, wie es inhaltlich absolut irreal ist ->Neymar. Es gibt aktuell überhaupt keine Grafikkarten bestimmter GPU Serien (Nvdia/Bitcoin & AMD/Etherium) in Europa zu kaufen, weil in Asien (und Island oder wo auch immer) Horden von Menschen Stromverbrennungsmaschinen mit zig Grafikkarten bauen, um sich virtuelle Währungen zu errechnen. Das ist echt krank.”

    Ok, Danke, nun weiß ich wenigstens was Du meintest. Teile Deine Bedenken aber nicht, aber das macht ja auch nix. Finde das zumindest vom Grundsatz her einen guten Ansatz.

  172. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Herrschaften, nichts ist einfacher als eine Seite zu finde, die Sportreams sammelt und zur Verfügung stellt.”

    Würde der Vollständigkeit aber darauf hinweisen, dass das bis zu einem Gerichtsurteil im Frühjahr halbwegs legal war, aber nun nicht mehr. Also das reine Schauen…

  173. Die Sache mit Hrady hat mir die Augen sowas von geöffnet. Im Februar noch der Pokalheld und Publikumsliebling, jetzt sind einige / viele froh wenn er weg ist. So schnell kanns gehen. Aber so ist nun mal auch das Fussballgeschäft. DAS habe ich jetzt auch begriffen. Es zählt nur noch die verflixte Kohle. Was noch zählt : Die Eintracht darf unter allen Umständen nicht absteigen!! Es ist auch UNFASSBAR egal , welche Namen auf den Eintracht Trikots stehen. Hauptsache irgendwelche Spieler mit irgendwelchen Namen tummeln sich unten auf dem Rasenn und versuchen positive Ergebnisse zu erzielen. Nochwas . Natürlich bringt es nichts, unserem Torwart nachzutrauern. Wenn er gehen will, geht er. Basta. Der gemeine Fan kommt natürlich viel besser kopfmässig damit klar, wenn er sagt “der war sowieso schlecht ” bzw. nehmen wir doch noch paar Millionen . Spieler sind nur noch Handelswaren. Puuh, hab lange genug gebraucht, um das zu kapieren. …

  174. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Ok, Danke, nun weiß ich wenigstens was Du meintest. Teile Deine Bedenken aber nicht, aber das macht ja auch nix. Finde das zumindest vom Grundsatz her einen guten Ansatz.”

    Als alternative Währung? Damit ich verstehe, was Du meinst ;)

  175. Ich glaube nicht das der schöne Marvin kommt, entspricht seine Lebensführung doch eindeutig nicht den hohen moralischen Ansprüchen unseres Präsidenten in bezug auf vor- und aussereheliche Keuschheit. https://plus.google.com/+FCAug.....q4dUBHFQLU Und dieses zeigt er auch noch öffentlich, in den neumodischen Medien. Im Ernst wenn der kommt und wir für unseren fliegenden Slowakischen Finnen eine Ablöse von >= 5 mio. € holen und es dann noch einen fairen Zweikampf mit Zimbo gibt ist doch alles gut.

  176. Hitz als Hradi-Ersatz wäre ok.

  177. @Attila:

    Willst Du hier irgendwie ernst genommen werden?

    Ehrliche Frage.

  178. Hier Schusch, das ist mein Part.

  179. Da ich mich ja ungern Prügel, überlass ich das Euch.

  180. ZITAT:
    “@Attila:

    Willst Du hier irgendwie ernst genommen werden?

    Ehrliche Frage.”

    Wo liegt Dein Problem? Was ist an meinem Kommentar falsch?

  181. Kaum ist die Murmel in England, können die Weiber nicht mehr kicken,

  182. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ok, Danke, nun weiß ich wenigstens was Du meintest. Teile Deine Bedenken aber nicht, aber das macht ja auch nix. Finde das zumindest vom Grundsatz her einen guten Ansatz.”

    Als alternative Währung? Damit ich verstehe, was Du meinst ;)”

    Ja, und im Sinne das Netz ist die Wahrheit und keine Regierung dieser Welt hat das Kommando. Ja, ich weiß, manchmal trage ich naive Züge in mir. Glaube ja auch, dass die SGE 7. wird ;-)

  183. ZITAT:
    “Da ich mich ja ungern Prügel, überlass ich das Euch.”

    Bitte sachlich bleiben. So geht es nicht.

  184. Diesel und Eier. Die letzten Abenteuer unserer Zeit

  185. ZITAT:
    “Was ist an meinem Kommentar falsch?”

    Die Frage ist falsch gestellt. Du musst fragen, was daran richtig ist. Führt zu kürzeren Antworten.

  186. ZITAT:
    “Diesel und Eier. Die letzten Abenteuer unserer Zeit”

    Ich arbeite sogar noch im Sitzen.

    War schon immer ein Draufgänger.

  187. @177
    Das ist eine schöne Geschichte Onkel Erklärbär vielen Dank dafür.
    Nun trug es sich zu, daß eines dieser Backwaren, -nachfolgend Brötchen genannt- nämlich das aus der hinteren Reihe aus dem Ofen, welches genau in der Mitte lag, besonders knusprig war. Thorben-Jens und Chantal-Natalie standen regelmäßig bei Eröffnung des kleinen Bäckerlädchens dieses hübschen Örtchens vor der Tür und stritten sich wer denn dieses eine, besonders feine und knusprige Brötchen erwerben durfte. Die anderen Brötchen interessierten sie nicht, beide wollten nur dieses eine Brötchen. So stieg der Preis dieses besonderen Brötchens – denn der Bäcker war ja nicht blöd, wie wir wissen – exorbitant in die Höhe, wogegen die anderen Brötchen, welche nicht so exponiert im Ofen platziert waren, ihren normalen Preis behielten. Deswegen konnten sich Manu , Germain und ja, auch Thorben-Rüdiger noch genauso viele Brötchen für ihre Oironen leisten wie zuvor. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann steichen sie heute noch Marmelade auf die Brötchen….

    Humbug !

  188. ZITAT:
    “@Attila:

    Willst Du hier irgendwie ernst genommen werden?

    Ehrliche Frage.”

    Arrogante Frage, finde ich übrigens. Nimmst Dir ganz schön viel raus!!

  189. Die 194 wäre somit auch beantwortet.

  190. Freiburg konzentriert sich auf die Liga.

    Sehr vernünftig.

  191. Die holländische Torfrau ist ziemlich stark.

  192. ZITAT:
    “Freiburg konzentriert sich auf die Liga.
    Sehr vernünftig.”

    Hätte ich so nicht erwartet.

  193. ZITAT:
    “Die 194 wäre somit auch beantwortet.”

    :-)

  194. ZITAT:

    Wo liegt Dein Problem? Was ist an meinem Kommentar falsch?”

    Ich niemals Problem. Du kommst mir halt vor, falls Du das wirklich ernst meinst, falls, wie der Typ von der Weltuntergangssekte, der jeden Tag mit dem Schild “Morgen geht die Welt unter” uff der Gass steht, seit 30 Jahren.

    Du suchst Dir halt mehrmals irgeneine Lappalie raus und bläst sie dramatisch auf.

    Will man sich mit solchen Leuten unterhalten?

  195. Zitat Atilla 187:

    “Es ist auch UNFASSBAR egal , welche Namen auf den Eintracht Trikots stehen. Hauptsache irgendwelche Spieler mit irgendwelchen Namen tummeln sich unten auf dem Rasenn und versuchen positive Ergebnisse zu erzielen.”

    Was willst du eigentlich damit sagen, bzw. was ist daran negativ (aus deinem Text habe ich interpretiert das du dies so sagen willst). Ich finde es wirklich Egal welche Namen auf den Trikots stehen ( und welche Nationalität diese haben) wenn diese als Mannschaft funktionieren und wie von dir gesagt “versuchen positive Ergebnisse zu erzielen.”
    So what? Sind dir Namen wichtiger? Das ist doch gerade der Wahnsinn (Neymar etc…..) der den Fußball für mich immer uninteressanter macht. Also ich verstehe deinen post wirklich nicht was willst du damit eigentlich sagen. Endschuldigung weder lustig noch verständlich kann ich nicht ernstnehmen, könnte auch aus einem Südwetdeutschen Mittelgebirge kommen.

  196. 20 Leute auf der Straße und die ARD tut so, wäre ganz Holland unterwegs,

    Lauchs.

  197. ZITAT:
    “Humbug !”

    Nö, auch Dein Beispiel beweist Anthonys Annahme.

    Nehmen wir an, der Bäcker verkaufte bisher alle Brötchen zum gleichen Preis, doch jedes Mal beschwerte sich A darüber, dass B, der früher Zeit hatte, das beste aller Brötchen bekam. Der Bäcker, wie Du sagt, nicht blöd lud beide Interessenten zu einem Bieterwettstreit ein. Und siehe da, dieses beste alle Brötchen brachte ihm 100 anstatt wie zuvor 10 Geldstücke ein. B, der Sieger dieses Wettbietens gab vorher 10 Geldstücke für ein Brötchen aus. Bei einem angenommenen Einkommen von 1000 Geldstücken, war dies der hundertste Teil seines Geldes. Nun musste er jedoch den zehnten Teil dafür aufbringen. War sein Geld also früher 100 vergleichbare Brötchen wert, so ist es heute nur noch 10 vergleichbare Brötchen wert.

    Ergo, Anthony Zambini hat recht.

  198. Will man sich mit solchen Leuten unterhalten?”

    Scheinbar ja.

  199. Nicht mein Problem.

  200. Nö, ein Problem ist es nicht, steckt der Blog locker weg. Man wundert sich nur manchmal.

  201. Brötchen sind doch schwul.

    Versucht’s mal mit Roggenbrot.

  202. Apropos merkwürdige Praktiken im Sport: Jetzt ARD.

    Geht um Leichtathletenhandel. Ziemlich strange,

  203. Und ich hab’ Freiburg als Absteiger getippt. Im Hinblick auf die Mehrfachbelastung.

  204. ZITAT:
    “Brötchen sind doch schwul.

    Versucht’s mal mit Roggenbrot.”

    Zum Glück wurde die Doppelsemmel kürzlich legalisiert, Millionen von Bäckern haben aufgeatmet.

  205. Sollen sie doch Kuchen essen…
    Ca ira

  206. penlich für die Bundesliga und nicht zum ersten mal, ich höre ja immer beste Liga der Welt, also von den Fans.

    Aber wer regelmäßig gegen unterklassige Ligen ausscheidet, da stimmt was nicht. Mainz, Freiburg, Hertha und andere.

    Und wenn eben jemand hier gesagt hat clever von Freiburg, so glaube ich nicht, das ein Christian Streich dies Chance, dir nichts mir nichts, abgibt.

  207. Das war ein sog. Streichergebniss !

  208. ZITAT:
    “Zum Glück wurde die Doppelsemmel kürzlich legalisiert, Millionen von Bäckern haben aufgeatmet.”

    Aber auch nur weil sie uns Chemikalien ins Wasser schütten, die sogar die verfluchten Frösche schwul machen.

  209. Was hast du gegen Franzosen?

  210. Nö, da es sich nicht um die allgemeine Preissteigerung aller Brötchen handelt. Das Geld ist nicht weniger wert, nur einige Brötchen werden teurer. – Nimm es wie Du willst, Wenn mehrere Markteilnehmer bereit sind, mehr für das selbe Gut zu zahlen, bedeutet dies nicht, daß andere Güter teurer werden, ergo ist das “Geld” per se nicht weniger wert.

    Humbug !

    However, was sind 222 Mio netto ? ca. 5,5 Mio barrel Öl. Peanuts für den Staatsfond von Quatar. Was kostet die Herstellung eines Trikots ? 20 Euro ? – Verkaufspreis 70 ? macht ca 4,5 Mio Trikots bei einem Typ der 59 Mio “Follower” auf FB hat. – Ohne irgendwelche sonstigen “Mörschendeising” Produkte –

    Ich halte es da mit Herrn Streich, “was denken Menschen die kein Geld haben” ?

    Es ist widerlich geworden.

  211. ZITAT:
    “Nö, ein Problem ist es nicht, steckt der Blog locker weg. Man wundert sich nur manchmal.”

    Hab ich wegen meines Kommentars für soviel Unmut gesorgt? Wollte damit eigentlich nur sagen, dass ich mich emotional von diesem Fussballgeschäft Stück für Stück entferne. Das Ganze hat doch mit meiner geliebten Eintracht so überhaupt nichts mehr zu tun. Spieler kommen und gehen, Verträge sind nichts mehr wert, es zählt halt nur noch das Geld. Die Anzahl der Söldner steigt zudem ins Unermessliche. Bei der SGE gefühlt am Meisten.

  212. Humbug?

    nun, die 220 Mios wollen ja reinvestiert werden, man liest, Barca steht bei Dortmund vor der Tür und bietet 100 Mio für Dembele, wenn sie dann mal 120 Mio an den BVB zahlen, hat der wieder mehr Geld um sich woanders umzusehen – Gladbach hatte einige Kracher verkauft und konnte damit wirtschaften, die halten sich im oberen Drittel, währen ja fast abgestiegen. Klar, man muss das Geld trotzdem gut investieren, die mit weniger müssen besser arbeiten, aber einige profitieren davon, während die anderen scheitern und absteigen – dann sind sie weg vom großen Gabentisch. Dass die Geldmenge insgesamt angehoben wird ist schlecht für den Wettbewerb, weil nicht alle davon profitieren.

    ist wie im realen Leben – immer weniger Menschen haben immer mehr Geld – während viele noch einen Nebenjob aufnehmen, um sich den ein oder anderen Wunsch zu erfüllen, kaufen sich die Reichen Luxuswaren, das geht an dem normalen Geldkreislauf vorbei – oder glaubt jemand, es ist für alle von Vorteil, wenn Fußballer 10 Mio im Jahr verdienen? Wieviel profitiert der normale Arbeiter davon, wenn die sich einen Ferrari nach dem anderen kaufen? oder eine Yacht? Mehr Brötchen werden die sicherlich nicht essen… und auch nicht mehr Zeitungen kaufen…

  213. @ABB
    Merci für den Tipp

    “…Ziemlich strange,”

    Ja, aber irgendwie auch nicht unerwartet, oder? Es geht um verdammt viel Geld, zumindest für afrikanische Verhältnise. Auch wenn PSG und Katar darüber lachen mögen.

  214. Humbug bezog sich auf die Aussage der Geldentwertung, nicht auf die Entwicklung der Geldbeträge die da jetzt im Raum stehen.

  215. ZITAT:
    “Humbug !”

    Selbst wenn alle Brötchen teurer werden, ist das Geld nicht weniger wert, wenn die homosexuellen Frösche, die bekanntlich immer mehr werden, um den gleichen Betrag billiger werden. B, aus unserem Beispiel, der jedoch aufgrund seiner Homophobie keine Frösche isst, auch weil er die Übertragung dieser sexuellen Neigung durch den Verzehr von kontaminiertem Fleisch fürchtet, substituiert jedoch seinen Verzicht mit Brötchen, allerdings keinen liierten, und muss damit real einen Kaufkraftverlust seiner Kröten hinnehmen.

    Nacht.

  216. Ich hab ja beim Tabellenspielchen Freiburg ganz weit unten einsortiert, von wegen Doppelbelastung und so.

    Vielleicht hab ich aber auch so recht, weil sie scheiße sind.

  217. ZITAT:
    “@ABB
    Merci für den Tipp

    “…Ziemlich strange,”

    Ja, aber irgendwie auch nicht unerwartet, oder? Es geht um verdammt viel Geld, zumindest für afrikanische Verhältnise. Auch wenn PSG und Katar darüber lachen mögen.”

    Ich war schon überrascht, dass Aserbaidschan Leitathleten kauft.

  218. Beim Verzehr homosexueller Frösche ist Roggenbrot Brötchen vorzuziehen, um die Kröten vor Kaufkraftverlust zu bewahren. Das habe ich verstanden. Da gehe ich D’accord

  219. Das mit den Backwaren hab ich noch nicht ganz verstanden. Könnte mir das jemand anhand von Bitcoin erklären?
    Egal, ich hol mir jetzt ne leistungsstarke Grafikkarte und erzeuge einige virtuelle Neymars für die Eintracht.

  220. Ich muss mir jetzt echt erstmal ne Wurststulle schmieren. Und dann aber ab ins Beet.

  221. Wenn der Fabian und der Guzman beide Aua haben ist nichtmal der Test gegen Betis aussagekräftig.
    Menno, bidde keine Seuchensaesong!
    P.S. aber den Hitz wuerd ich im Tausch nehmen wenn der Hrady in Portugal die Hymne braucht.

  222. P.p.s. Und ich begründs aber auch (ohne despektierlich sein zu wollen): was Hrady beim 1 gegen 1 besser kann kontert der Marvin auf der Linie aufs Feinste – oder so ähnlich…..

  223. Im Morgenmagazin ein Sportphilosoph namens Elk Franke. Ich wußte nicht, dass es diesen Beruf gibt. Und auch nicht den Vornamen Elk.

  224. Wäre das noch einer für den Staff?

  225. ZITAT:
    “Wäre das noch einer für den Staff?”

    Definitiv nicht. Filosofiert wird hier im Blog.

  226. ZITAT:
    “Wäre das noch einer für den Staff?”

    Wäre nicht verkehrt.

    Mit der Eintracht hatte er sich schonmal beschäftigt:

    “Der FC Bayern kriegt jetzt wieder das meiste Fett weg, weil er das Trainingslager in der Golfregion aufschlägt, dabei müsste Eintracht Frankfurt im Zentrum der Kritik stehen, denn die Hessen treten in einem Freundschaftsspiel gegen den saudischen Klub Al-Ahli Dschidda an, ein Angebot, das Borussia Dortmund bewusst abgelehnt hat. Im Vorjahr spielte der FC Bayern gegen den saudischen Spitzenverein Al-Hilal, was später auch von Rummenigge als Fehler bezeichnet wurde. Warum regt sich niemand über die Eintracht auf?

    Das beschäftigt eher die Lokalpresse. Es war wohl für die Frankfurter nicht so einfach, Spielpartner zu finden, die gut sind. Aber die Diskussion über Saudi-Arabien ist auch etwas scheinheilig. Der Blogger Raif Badawi, der zu 1.000 Peitschenhieben verurteilt wurde und mit dem Leben bedroht ist, ist seit eineinhalb Jahren in den Medien, ohne dass es eine so deutliche Kritik wie zuletzt an Saudi-Arabien gegeben hätte. So gesehen ist die Kontaktaufnahme der Frankfurter Eintracht mit Dschidda nicht nur unverantwortlich, sondern auch naiv.”

    (taz.de, 16.01.16, ‘Der Sport ist ein löchriger Käse’)

  227. ZITAT:
    “Wäre das noch einer für den Staff?”

    Mal ganz ehrlich. Ich verstehe nicht warum sich hier so auf den angeblich aufgeblasenen Stab fixiert wird. Geht es nicht viel eher um die Mannschaft?

    https://maintracht.blog/2017/0.....-zugaenge/

  228. Ich habe die 241 nicht verstanden.
    Wieso Kritik an Eintracht? In streng muslimischen Ländern ist öffentliches Auspeitschen eine “normale” Bestrafung für diverse “Vergehen” (u.a. auch Homosexualität, Ehebruch etc., z.B. auch in Indonesien). Soll EF diese Länder dann nicht mehr besuchen? Oder wie soll ich das verstehen?

  229. Morsche
    Ist der Herr Gusovius nicht auch Sportphilosoph?

  230. Wir behalten den Hradi noch ein Jahr und kriegen den Hitz dann ablösefrei. Ganz einfach.

  231. ZITAT:
    “Mal ganz ehrlich. Ich verstehe nicht warum sich hier so auf den angeblich aufgeblasenen Stab fixiert wird. “

    +1

  232. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wäre das noch einer für den Staff?”

    Mal ganz ehrlich. Ich verstehe nicht warum sich hier so auf den angeblich aufgeblasenen Stab fixiert wird. Geht es nicht viel eher um die Mannschaft?”

    Möglicherweise war das ironisch oder gar witzig gemeint.
    Sehr schade, dass die hier früher teilweise vorherrschende Lockerheit inzwischen völlig verloren gegangen ist. Das permanente Beleidigtsein, die gegenseitigen Anzickereien und die ständigen Besserwissereien nerven nur noch

  233. @247 HolgerM

    Da ist was dran.

  234. “Möglicherweise war das ironisch oder gar witzig gemeint.”
    Ich dachte, das erschließt sich. Geirrt.

  235. ZITAT:
    “@247 HolgerM”

    Wenn der gleiche vermeintliche “Witz” zum 200. mal gebracht wird, lacht man eben nicht mehr so laut.

  236. Moin….

    hab mich erstmal durchgelesen.

    Da ist mir eine Frage (so zum Verständnis) gekommen:

    wieso wurde Attila kritisiert? für seinen Eintrag @187?
    dabei wollte er doch nur sagen, dass die wirtschaftlichen Gedanken unseren geliebten Sport und auch unsere Eintracht innen Hintergrund stellen (geh da absolut konform mit @226

    @Falke
    wegen gestern (wieso Stuttgart vor Freiburg?) muss ich mich jetzt korrigieren und feststellen, dass es wohl so kommen wird, wie immer (tausche die Tabellenplätze von Stuttgart und Freiburg)….

  237. @247
    sehe ich auch so.

    wird Zeit, dass die Kugel wieder rollt

  238. Hurra, ich hab Karten für Sonntag beim HR gewonnen

  239. Getippt ist getippt.
    ;-)

    Ich finde den Ton hier derzeit zumindest bei manchen Themen auch etwas schrill.

  240. … liegt wohl dran, dass einige Themen keine Themen sind….

  241. … die liegen teilweise unterhalb der letzten Schublade…

  242. War dieser Neymar bei Barca eigentlich so überragend gut? So wie der junge Messi oder CR7, die Klasse? Also nicht nur gut, sondern genial? Verfolgt das jemand genauer? Schließlich hat Barca zuletzt nicht so viel gewonnen wie früher.

  243. @257
    er konnte nicht so gut aussehen, weil bei Barca der Platz des Überstars schon besetzt ist. Daher wollte er ja unbedingt aus dessen Schatten. Die Ablöse ergibt sich ja auch nur aus der Tatsache heraus, dass sie für einen vorzeitigen Wechsel vertraglich vereinbart worden war…
    Denke mal, jetzt wird sich zeigen, wie stark Neymar in Wirklichkeit ist…

  244. Schwierig zu sagen… immerhin war Barca letztes Jahr CL-Sieger.

    Barca ist Messi, Real ist Ronaldo…da ist wenig Platz für weiteren großen Sonnenschein.
    Ein Wechsel mit 25 zu einem Klub bei dem er der alleinige Superstar ist,, und so auch mal Weltfussballer werden kann, erscheint für mich plausibel. Wenn Barca oder Real eine Super-Saison spielen wird entweder Messi oder Ronaldo Weltfussballer.

  245. @259

    meine Worte….

  246. In Spanien muss wohl irgendein Betrag als Ausstiegsvereinbarung in den Vertrag geschrieben werden. Ob vor 4 Jahren wirklich Jemand geglaubt hat, dass Jemand 222 Mio. für Ausstiegsklausel zahlt glaube ich gar nicht. Die Entwicklung war zu rasant.

  247. “Schwierig zu sagen… immerhin war Barca letztes Jahr CL-Sieger..”

    Letztes Jahr war 2016, richtig?
    Haben da nicht Atletico und Real das CL-Endspiel im Mailand Giuseppe-Meazza-Stadion bestritten?

  248. der Sport Chef der Bild meint ernsthaft, die Ablöse für Neymar würde zeigen, wie attraktiv der Fussball geworden ist.
    Und wie toll es für die Bundesliga wäre, wenn der BVB davon profitieren würde…………

  249. Danke für die Einschätzungen. Aber PSG? Das ist doch vom Ruhm her (sagt man heute dazu “Swag”, oder ist das wieder was anderes?) zwei Klassen hinter Barca oder Real.

  250. 262: Stimmt vorletztes Jahr, 2015.

    Die Ablöse für Neymar zeigt erstmal nur, wieviel Geld “Scheichs” so übrig haben. Ob sich sowas rechnet durch Trikots, Social Media, Bildrechte, Werbung, und sportliche Erfolge, keine Ahnung. Hat aber schon wie bei Messi und CR7 wohl etwas von einer “Marke”, weltweit.

  251. @ 263
    Das dagegen ist ein ganz gescheiter Kommentar, trotz des Mediums:
    http://www.t-online.de/sport/f.....m-ist.html
    Auch, wenn die Idee nicht vom Kommentator ist, hat er sie schön aufgegriffen.

  252. Die neue Saison ähnelt in vielem – miese Ergebnisse und viele Verletzungen – der alten. Und was das “schönste” ist, die ersten 7 Mio. scheinen schon versenkt zu sein. Der Spieler wurde über einen längeren Zeitpunkt beobachtet…………

  253. ZITAT:
    “Sehr schade, dass die hier früher teilweise vorherrschende Lockerheit inzwischen völlig verloren gegangen ist.”

    Weißt Du Holger, ich ziehe mir den Schuh zum Teil sogar an. Und ja, es nervt mich, wenn zum was weiß ich wie vielten Male mehr oder minder ironisch das Thema Staff kommt. Aber das ist meine Meinung. Und ich hatte nicht den Eindruck, irgend jemanden angezickt zu haben.

    Weißt Du, mich nervt andersherum auch, dass man augenscheinlich gar nichts mehr kritisieren darf, was nicht Mainstream ist. Ein Beispiel: ich habe mich vor ein paar Tagen darüber geärgert, was zu einem Thema die Eintracht betreffend in der FNP geschrieben wurde. Und da dauert es keine halbe Stunde, bis irgendjemand insistiert, hier würde auf die Presse eingeschlagen, ich glaube es wurde sogar der Begriff Lügenpresse verwendet.

    Verdammt nochmal, darf ich nicht anderer Meinung sein als ein Journalist und das auch äußern ohne gleich als was-weiß-ich diskreditiert zu werden? ich will über diese Sachen diskutieren, mir geht es nicht darum, Recht zu haben. ich will über Themen, die die Eintracht betreffen, reden. Nicht mehr und nicht weniger.

  254. Wenn der gleiche vermeintliche “Witz” zum 200. mal gebracht wird, lacht man eben nicht mehr so laut.”

    Nennt sich auch “running gag” und war hier mal an der Tagesordnung.

  255. ZITAT:
    “@ 263
    Das dagegen ist ein ganz gescheiter Kommentar, trotz des Mediums:
    http://www.t-online.de/sport/f.....m-ist.html
    Auch, wenn die Idee nicht vom Kommentator ist, hat er sie schön aufgegriffen.”

    Immerhin: WIR machen diesen Irrsinn nicht mit.

  256. ZITAT:
    “Mal ganz ehrlich. Ich verstehe nicht warum sich hier so auf den angeblich aufgeblasenen Stab fixiert wird. Geht es nicht viel eher um die Mannschaft?”

    UliStein, die Analyse von korken drüben bei euch zeigt eigentlich ziemlich klar, dass die Eintracht einen großen Stab hat. Zusammen mit Hannover und Gladbach wird die Stabsgröße nur noch von den Bayern übertroffen. Der Titel des Blog-Posts von korken (“Die Mär des großen Funktionsteams”) ist daher ziemlich irreführend, wie auch die von Dir gewählte Formulierung. Es ist eben keine Mär, dass die Eintracht ein großes Funktionsteam hat.

    Wo ich Dir und korken inhaltlich zustimme ist, dass häufig in den Diskussionen davon ausgegangen wird, dass dieser große Stab unnötig “aufgebläht” sei, also dass dort Geld und Aufwand verschwendet sei, ohne dass es dafür irgendwelche stichhaltigen Belege gäbe. Ich persönlich finde es völlig unproblematisch, wenn die Eintracht neben den Phantastilliarden Euros für die Geschäftsstelle auch etwas in einen erweiterten Staff investiert wird. Wenn der Sportphilosoph dafür sorgt, dass die Mannschaft nach vier, fünf verlorenen Spielen in Folge nicht den Blick auf die ethische Verantwortung des Individuums hat und sich daher nicht in die Zuflucht einer selbstbestimmten Unmündigkeit flüchtet – warum nicht?

  257. ZITAT:
    “Nennt sich auch “running gag” und war hier mal an der Tagesordnung.”

    Ich erinnere mich noch, wie genervt viele auf das Thema der Rotweinrunden oder des Apfelkuchens irgendwann reagiert haben.

  258. ZITAT:
    “Hurra, ich hab Karten für Sonntag beim HR gewonnen”

    Viel Spaß

  259. Also ich finde unser Dieter haut hier regelmäßig die eine oder andere Perle raus. Da muss ich schon meinen Respekt zollen. Großartig!!!

  260. Streitet Euch nicht, Kinder. Wir sollten gemeinsam auf den schwarzwälder einprügeln.

  261. ZITAT:
    “Also ich finde unser Dieter haut hier regelmäßig die eine oder andere Perle raus. Da muss ich schon meinen Respekt zollen. Großartig!!!”

    Der Dieter ist hier des absolut notwendige Gegenpol zu naiven Schönrednern wie mir.

    Wir sehen uns in EUROPA, Ihr Heulsusen.

  262. #268, Uli:
    In vielem gebe ich Deiner #268 recht und schließe mich an. Deine Diskussionsversuche scheitern leider oft am unqualifizierten Gegenüber. Beispiel: Über den “Staff” kann man diskutieren (vgl. #271), aber hier wird zu häufig einfach nur polemisiert und diese Polemiken bekommen eine unverhältnismäßige Aufmerksamkeit.

    Eventuell hiltf es, Gaga-Beiträge einfach zu ignorieren. Der Vorteil: Es entstehen nicht mal mehr Streite darüber, was Gaga-Beiträge sind. Die bleiben einfach stehen und zehn Kommentare später sind sie vergessen. Und wenn man nicht darauf reagiert hat, vergisst man sie selbst auch schneller.

    Wir sollten vielleicht auch versuchen, gegenüber weniger Ernstem bis Unsinn wieder toleranter zu werden, Frisuren, Apfelkuchen und Trainerschwiegersöhne lockern alles etwas auf und haben durchaus ihre Funktion als Identifikationsfaxen. Und auch die kann jeder, dem sie nicht passen, einfach ignorieren.

    Nur meine Ideen. Ich bin ja auch gerne hier.

  263. Gleich schimpft mich der Berufsjugendliche wieder Lehrerkind. Ich seh`s kommen.

  264. ZITAT:
    “Gleich schimpft mich der Berufsjugendliche wieder Lehrerkind. Ich seh`s kommen.”

    Muhahaha.

    Aber trotzdem danke für deine #277.

  265. Hihi, Lehrerkind bist doch sowieso immer, RF. Die 277 ist, sagen wir mal, pädagogisch wertvoll und zuzustimmen. Nicht immer alles so Ernst nehmen, es geht nur um 222 Mio Fußball, Leute!

  266. ZITAT:
    “Gleich schimpft mich der Berufsjugendliche wieder Lehrerkind. Ich seh`s kommen.”

    Einer drohenden Beschimpfung vorzugreifen ist nichts anders als unwürdiges Abschenken. So diskutieren wir uns nicht nach Europa, Lehrerkind.

  267. ZITAT:
    “UliStein, die Analyse von korken drüben bei euch zeigt eigentlich ziemlich klar, dass die Eintracht einen großen Stab hat. “

    Eben nicht. Die Mitarbeiter der anderen Vereine werden nur nicht so prominent präsentiert.

  268. Volksfront von Judäa

    Die Anzahl der Trainer und Betreuer gegenüber der Zeit vor Kovac/Bobic ist schon bemerkenswert – ohne Wertung. Da kann man schon trefflich darüber diskutieren, ob das zielführend ist. Die Zeit wird es zeigen. Auf jeden Fall stellt es ein Problem dar, wenn man die handelnden Person austauschen möchte. Dann kann man gleich 20 Leute mit abfinden. Mich erinnert das ein wenig an die Seilschaften in den Finanzinstituten in FFM. Damit habe ich persönlich jetzt keine so guten Erfahrungen gemacht ;)

    Trotzdem denke ich, dass es Sinn ergibt sich breiter aufzustellen. Sorgen bereiten mir allerdings die Anzahl der Verletzten trotz ‘moderner’ Trainingssteuerung.

  269. Auf dem Mannschaftsfotos im Kicker-Sonderheft sind wir beim Staff auf CL-Niveau, nur das zählt

  270. ZITAT:
    “Eben nicht. Die Mitarbeiter der anderen Vereine werden nur nicht so prominent präsentiert.”

    Das würde bedeuten, dass das in der Analyse verwendete Datenmaterial nicht valide sei. Welchen Hinweis hast Du darauf? Zumindest korken, der die Daten erhoben hat, hatte diesen Zweifel nicht.

  271. Sie versuchen halt, durch Yoga, “richtige” Ernährung etc. die Spieler noch um ein halbes Prozent besser zu machen, da ihnen das Geld fehlt, um Qualität kaufen zu können. Ich fürchte such, dass das keinen messbaren Effekt hat. Aber ich habe Verständnis dafür, dass sie versuchen, unter den gegebenen Umständen das Optimum herauszuholen. Ist mir lieber als die Zementmentalität von früher.

  272. Die Frage ist doch, was mit dem “Staff” passiert, falls man mal der Meinung ist, der Trainer erreicht die Mannschaft nicht mehr.
    Und einer neuer Trainer dann der Meinung ist, seinen eigenen “Staff” installieren zu müssen.
    Dabei setze ich voraus, dass wir hier nicht von Zeugwart(en) reden.

  273. ZITAT:
    “Und einer neuer Trainer dann der Meinung ist, seinen eigenen “Staff” installieren zu müssen.”

    Ic könnte mir vorstellen, dass es Teil der Philosophie ist bzw. werden soll, den Großteil des Staffs unabhängig vom Trainer von der sportlichen Leitung aussuchen zu lassen.

  274. Wie viel Personalkosten wird ein Ostheopath bei der Eintracht produzieren – ich würde mal so schätzen, dass sich das unter 80.000 EUR im Jahr bewegt. Oder? Das sind doch wirklich Peanuts für einen Bundesligaverein. Die Abfindung für Staff-Stellen in diesem Bereich sind doch sicherlich verschwindend gering im Vergleich zu jenen, die z.B. ein Cheftrainer oder Sportvorstand bekommen dürfte.

  275. Selbstverständlich ist die Grösse vom Staff bei der Eintracht von amtlicher Erscheinung. Ob das Sinn macht oder nicht, müssen die beurteilen, die die zahlreichen Gehaltsschecks unterschreiben. Wir, die wir nichts wissen, dürfen uns drüber lustig machen, Statistiken pinseln, drüber maulen oder auch jubilieren. Ändert nix.

    Zumindest ist jetzt vieles anders als es unter Bruchlandung war. Ob besser, wird sich zeigen.

  276. ZITAT:
    “Danke für die Einschätzungen. Aber PSG? Das ist doch vom Ruhm her (sagt man heute dazu “Swag”, oder ist das wieder was anderes?) zwei Klassen hinter Barca oder Real.”

    Die linksliberale “Libération” schrieb von einer “Meisterleistung”, die alle Grenzen verschieben würde: “Die der Emotion, des Sports, der Geopolitik und vor allem des Cashs.” “Libération” beschrieb aber auch den manchmal tristen Alltag der Ligue 1: “In wenigen Monaten wird Neymar im Schlamm von Angers spielen, mit einem schlechten Schiedsrichter, einem aggressiven Verteidiger und leichtem Nieselregen. Das wird uns guttun.” (Quelle: FAZ vom 4. August 2017)

  277. @Pärsching [238]
    Re. Elk
    Ich bin da auch drüber gestolpert, denn einige Medien haben heute auf Teile seines Artikels bei SID zurückgegriffen Achtung Link!) Sogar Wiki kennt diesen Vornamen nicht. Wahrscheinlich ist es ja ein Pseudonym oder man hat bei einem etwaigen Doppelnamen den Bindestrich vergessen.
    http://www.zeit.de/news/2017-0.....g-03124604

  278. ZITAT:
    “Zumindest ist jetzt vieles anders als es unter Bruchlandung war.”

    Der steht ja an seinem neuen Arbeitsplatz auch massiv in der Kritik.

    http://www.hsv-arena.hamburg/2.....-verwirrt/

  279. Volksfront von Judäa

    Der wohnt in Osnabrück, Ruf mal an und frag.

  280. ZITAT:
    @233
    “Beim Verzehr homosexueller Frösche ist Roggenbrot Brötchen vorzuziehen, um die Kröten vor Kaufkraftverlust zu bewahren. Das habe ich verstanden. Da gehe ich D’accord”

    What he said!
    Wenn mir nun einer das passive Abseits anhand von Klötzchen noch mal erklärt (war ja ne lange Sommerpause), dann bin ich hoffentlich wieder ganz auf Blog-Pari.

    Freiburg hatte keine Lust auf größere Auswärtsfahrten? (Liegend-Fahrräder per Handgepäck in den Flieger zu bekommen ist schon auch schwierig).
    Und dafür haben wir denen dann den Quali-Tabellenplatz überlassen?
    Nervt mich grad´rückwirkend mehr als irgendein Mega-Staff.

  281. Bei einem Trainerwechsel werden noch nicht gleich zwanzig Leute ausgetauscht. Der eigentliche Trainerstab möglicherweise komplett aber doch nicht die Hilfsfunktionen.

    Jetzt sind wir aufgestellt wie ein moderner professioneller Fußballverein, ists auch wieder nicht recht.

  282. Ich habe beim weltweit renommierten Institut für die Vermittlung übernatürlicher Fähigkeiten Lug&Trug eine Ausbildung zum Astrologen gemacht. Nachdem konservative Methoden die Entwicklung der Eintracht zuletzt augenscheinlich stagnieren ließen und man sich nun zu meiner Freude den parawissenschaftlichen Schulen zuwendet, würde ich nun auch gerne mein Dienste unseren Adlerträgern anbieten. Weiß jemand, an wen ich mich hier wenden muss? Als Gehalt schweben mir 70 Millionen pro anno vor, was im ersten Moment viel erscheint mag, sich jedoch leicht durch den Versuch der Eintracht die wöchentlichen Lottozahlen vorherzusagen amortisieren ließe. Also eventuell.

  283. @ 274,276

    Wenn ihr ehrlich seit müßtet ihr zu dem Ergebnis kommen: so ganz Unrecht hat er nicht. Die Rückrunde war doch grauenhaft und viele Verletzte gab es auch. Alöso ist das ganze nicht unbedingt eine “Perle”
    Und der Herr Krieger hat die SGE auch gerade mal auf Platz 15 in der kommenden Saison angesiedelt.
    Also auch nicht gerade ein Superoptimist! Man sollte nicht voreingenommen gegenüber meinen seltenen
    Kommentaren sein.

  284. Manchmal schreibt der rasende Falke [277] ziemlich schlaue Sachen.

  285. Freiburg ist auch für mich sowas von lächerlich.

  286. ZITAT:
    “Bei einem Trainerwechsel werden noch nicht gleich zwanzig Leute ausgetauscht. Der eigentliche Trainerstab möglicherweise komplett aber doch nicht die Hilfsfunktionen.

    Jetzt sind wir aufgestellt wie ein moderner professioneller Fußballverein, ists auch wieder nicht recht.”

    Hessen halt. Wird mit Apfelkuchen und Rotwein betoniert isses falsch. Geht man neue Wege auch doof.

  287. Nur mal so, vielleicht liest es ja jemand: Mir ist es grad egal, wieviel Leute da arbeiten. Ich freue mich für jeden, der einen Job hat. Wenn am Ende was dabei rumkommt – umso besser.

    Ich behalte mir vor, die Bezeichnung “Staff” trotzdem doof zu finden und mich darüber lustig zu machen. Wenn mir danach ist. Hierüber darf sich, natürlich, auch lustig gemacht werden. Oder man darf sich drüber aufregen. Jederzeit.

  288. Hopp-Klopp

  289. Ich sage nur “Fanwohlmaximierung”!

  290. ZITAT:
    “Hessen halt. Wird mit Apfelkuchen und Rotwein betoniert isses falsch. Geht man neue Wege auch doof.”

    Das Problem ist, dass Apfelkuchen und Rotwein überhaupt nicht miteinander harmonieren. Hier hätte der Sommelier von Rang gewiss eine Beerenauslese empfohlen.

  291. Die Eintracht bräuchte dringend noch jemand, der sich da mal um einen guten Apfelwein kümmert.

    #mehrStaff

  292. ZITAT:
    “However, was sind 222 Mio netto ? ca. 5,5 Mio barrel Öl. Peanuts für den Staatsfond von Quatar. Was kostet die Herstellung eines Trikots ? 20 Euro ? – Verkaufspreis 70 ? macht ca 4,5 Mio Trikots bei einem Typ der 59 Mio “Follower” auf FB hat. – Ohne irgendwelche sonstigen “Mörschendeising” Produkte -(…)”

    Es geht dabei eher um andere “Erträge”. Sehr schön aufgedröselt in der FAZ: Der Wunsch des Emirs.

    Nebenbemerkung: warum wundert es mich nicht, dass da wieder der Name von Platini auftaucht?!

  293. @266 – Falke

    inhaltlich ist es ja das, was Attila anprangert. Der Sport – hier der Fußball – ist dann nur noch die Plattform, um wirtschaftliche Stärken auszuspielen. Vereine, denen es vor allem um den Sport geht, werden über kurz oder lang auf der Strecke bleiben.

    *nein, nicht düster red, nur festell*

  294. ZITAT:
    “Sehr schade, dass die hier früher teilweise vorherrschende Lockerheit inzwischen völlig verloren gegangen ist. Das permanente Beleidigtsein, die gegenseitigen Anzickereien und die ständigen Besserwissereien nerven nur noch”

    So muss es in einigen Ehen aussehen die 10+x Jahre laufen. Wie lange ist Blog-G online…?

  295. ZITAT Tom:
    “Die linksliberale “Libération” schrieb von einer “Meisterleistung”, die alle Grenzen verschieben würde: “Die der Emotion, des Sports, der Geopolitik und vor allem des Cashs.” “Libération” beschrieb aber auch den manchmal tristen Alltag der Ligue 1: “In wenigen Monaten wird Neymar im Schlamm von Angers spielen, mit einem schlechten Schiedsrichter, einem aggressiven Verteidiger und leichtem Nieselregen. Das wird uns guttun.” (Quelle: FAZ vom 4. August 2017)”

    Teil 1 wage ich zu bezweifeln. In einem Jahr ist Neymar vielleicht nur noch ein Star unter vielen.

  296. Apropos neue Professionalität, wo bleibt denn der billige Franzos’, den der Fredi aus Gallien anschleppen wollte?

  297. Ist das dann nicht Doping? #mehrStöffche

  298. Und ernsthaft, mal einen Vergleich: Wir haben da eine sehr wertvolle Oldtimersammlung in der Garage stehen. Da würde sich doch auch keine Mensch wundern, wenn wir zum Erhalt und zur Wertsteigerung dieser mehrere Fahrer, Mechaniker, Sattler, Schreiner, Karosseriebauer, etc. einstellen würden.

    Was mich allerdings in der Tat ein wenig wundert, ist wie das sonstige Personal in der jüngsten Vergangenheit angewachsen ist.

  299. ZITAT:
    “*nein, nicht düster red, nur festell*”

    Yup. Das Geile ist: Ich nehme es dem Mourinho sogar ab, dass er diesen Fußball so sehr liebt, dass ihn diese Entwicklung tatsächlich stört. Auch wenn er selbst sie schon mit befeuert hat.
    Bei Attilas Formulierungen kriege ich leicht Pickel, selbst wenn er recht hat. Ergo …

  300. @310

    bei mir beträgt das x ab Montag den Wert 20….. :-)

    und ich kann das zitierte Zitat keinesfalls unterschreiben….

  301. ZITAT:
    “.. sehr wertvolle Oldtimersammlung ….”

    Zum Glück haben wir zuletzt auch ein paar moderne Sportwagem und Offroader dazugekriegt…
    :-)

  302. ZITAT:
    “Ich habe die 241 nicht verstanden.
    Wieso Kritik an Eintracht? In streng muslimischen Ländern ist öffentliches Auspeitschen eine “normale” Bestrafung für diverse “Vergehen” (u.a. auch Homosexualität, Ehebruch etc., z.B. auch in Indonesien). Soll EF diese Länder dann nicht mehr besuchen? Oder wie soll ich das verstehen?”

    Lass mich den Bruchteil einer Zehntelsekunde nachdenken: Ja. Ganz genau.

  303. @315

    okay… manches kann man anders formulieren. Manche können es halt net. Aber trotzdem versteht man es inhaltlich…

  304. ZITAT:
    “@310

    bei mir beträgt das x ab Montag den Wert 20….. :-)

    und ich kann das zitierte Zitat keinesfalls unterschreiben….”

    Dann such Dir halt ein neues Blog.

  305. Und an alle Lehrerkinder und Oberlehrer:
    es gibt hier eine große Empörungskultur derzeit. Die völlig weichgespült ist (top und flop) und darüberhinaus, und das ist das allerschlimmste, vollkommen humorbefreit. Das nervt wie Sau.

  306. Um bei ABB’s Vergleich zu bleiben:
    Wenn denn diese Schreiner, Karosseriebauer und Mechaniker dazu beitragen (oder gar erst ermöglichen), dass die schmuck anzuschauenden Kisten bei geplanten Ausfahrten auch flott um die Ecken fahren können und so manche Holperstrecke trotz Schlagloch schadenfrei überwinden … dann fragt auch niemand mehr.
    Allerdings sei erlaubt, wenn ausgerechnet just an diesen Tagen die Schmuckkarossen nur aufm Hof stehen dürfen, dass das erwartungsfrohe Publikum die Stirn runzelt.

  307. @241 + 318

    daher sind au meiner Sicht “streng Muslimisch” nicht mit meinem (unseren) Weltbild vereinbar. *PUNKT*

  308. ZITAT:
    “Lass mich den Bruchteil einer Zehntelsekunde nachdenken: Ja. Ganz genau.”

    Sch komm, nur wegen der paar Weiber. Die Schwulen könnten sich ja heilen lassen – selbst Schuld also.

  309. @320

    aha?
    meinst du, das hat jezz irgendeiner verstanden?

  310. Deswegen muss man doch aber nicht krampfhaft nach irgendwelchen möglichen Problemchen suchen, einen riesen Popanz draus machen und darob den Weltuntergang ausrufen.

    Kollege attila macht halt ausschließlich und ausnahmslos nur das. Nervt und die inhaltliche Güte relativiert sich auch.

  311. ZITAT:
    “meinst du, das hat jezz irgendeiner verstanden?”
    Du doch hoffentlich, junger Mann.

  312. ZITAT:
    “@315

    okay… manches kann man anders formulieren. Manche können es halt net. Aber trotzdem versteht man es inhaltlich…”

    Ehrlich? Bevor ich zu Tisch entschwinde, Wachteln gibt’s. Man kann natürlich negieren, dass ein Fußballklub ein Wirtschaftsunternehmen ist, das in unerbitterlicher Konkurrenz zu allen Mitbewerbern steht und diesen dann führen wie einen Schrebergartenverein und sich sich in der Folge an allen Wochenenden der schönen Landluft auf hessischen Dorfsportplätzen erfreuen.

  313. @327
    leider nicht, aber egal. vlt. kann Falke es mir übersetzen, was meine Äußerung mit ner Suche nach nem annern blog zu tun hat….?!?

  314. Jung auf Joselu und Rode. 4 Jahre ist das her. Was für ein Umbruch.

    https://twitter.com/Eintracht/.....5664186368

  315. ZITAT:
    “@327
    leider nicht, aber egal. vlt. kann Falke es mir übersetzen, was meine Äußerung mit ner Suche nach nem annern blog zu tun hat….?!?”

    Wenn du glücklich verheiratet bist, fehlt Dir die Griesgrämigkeit um hier mitzuschreiben.

    Denl’ Dir halt noch ‘nen Smiley dazu.

  316. Moin Moin,

    So wird es kommen, oder eben anders…

    1. Bayern München
    2. Schalke 04
    3. Borussia Dortmund
    4. TSG Hoffenheim
    5. Borussia Mönchengladbach
    6. VfB Stuttgart
    7. RB Leipzig
    8. 1.FC Köln
    9. Eintracht Frankfurt
    10. Bayer Leverkusen
    11. Hamburger SV
    12. VfL Wolfsburg
    13. Mainz 05
    14. SV Werder Bremen
    15. Hannover 96
    16. SC Freiburg
    17. Hertha BSC
    18. FC Augsburg

  317. @331

    oh, die hol ich mir zwischendurch 5 mal die Woche uff de Arbeit …. ;-)

  318. @332 hassde doch schonmal geschickt

  319. 292
    Der Philosoph namens Elk schwingt die Moralkeule, das können doch alle :-)

    Mit einem Neymar in einem schönen Eintracht-Trikot könnte ich mich super identifizieren, das Trikot würde ich kaufen, mehr als einmal !!!

  320. @335

    … ich wollte früher immer ein Adlertrikot mit “Kirsten” druff…..*schwelg*

    also DER Kirsten, net die Nachbarin…. :-)

  321. ZITAT:
    “@327
    leider nicht, aber egal. vlt. kann Falke es mir übersetzen, was meine Äußerung mit ner Suche nach nem annern blog zu tun hat….?!?”

    ABB wollte humorvoll-knodderig darauf hinweisen, dass das Führen einer glücklichen Ehe keinesfalls mit der hier üblichen misanthropischen Welteinstellung konform geht.

  322. Also ich find’s ja schade, dass es Hirschgulasch und Apfelstrudel nicht in den Status eines etablierten Running Gags geschafft haben.

    #altewitzeaufwärmen

  323. @337

    danke, abb hats mir unter der @331 bereits verklickert…

  324. ZITAT:
    “Jung auf Joselu und Rode. 4 Jahre ist das her. Was für ein Umbruch.
    https://twitter.com/Eintracht/.....5664186368

    Timmy, Jovic, Mascarell. Der Rechtsverteidiger ist ein Frankfurter Bub, der Stürmer kommt als Talent aus Spanien und der Mittelfeldspieler hat Sehne. Alles wie gehabt.

  325. @ 339: wenn der CE nicht schon viel länger hier wäre, hieße ein CE RF.

  326. Noch einmal was anderes zum Wahnsinn, vielleicht rechnet sich es ja doch…
    Aus der Abendzeitung München, die Höhe der Social Media-Einnahmen war auch sonst oft zu lesen

    “James ist Social-Media-Gold für die Bayern
    Laut “Forbes” ist er unter Fußballprofis, was Einnahmen aus Social-Media-Kanälen angeht, die Nummer fünf der Welt. 16 Millionen US-Dollar (ca. 14 Millionen Euro) soll er dadurch schon eingenommen haben. Für die Bayern bedeutet seine Verpflichtung einen deutlichen Zuwachs unter den Followern der Bayern-Kanäle. Rummenigge: “Wir haben bei unseren Accounts bereits sechsstellige Zuwachszahlen. Vor allem viele Südamerikaner.”

    Das ist Wahnsinn :-)

  327. ZITAT:
    “Was mich allerdings in der Tat ein wenig wundert, ist wie das sonstige Personal in der jüngsten Vergangenheit angewachsen ist.”

    Wir hatten 2016 115 Mitarbeiter. Der FC Bayern 2014 über 500. Werder Bremen 2014 160.
    Worüber wird eigentlich diskutiert?

  328. Mal kurz OT:
    Niedersachsen hat’s derzeit auch nicht leicht. Eier-Probleme, Rot-Grüne-Koalition futsch, Hanoi-/Kind-Übernahme vor Gericht
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1326178
    Von wegen Sommerloch.
    OT off

  329. ZITAT:
    “#277, RF:

    Eventuell hiltf es, Gaga-Beiträge einfach zu ignorieren. Der Vorteil: Es entstehen nicht mal mehr Streite darüber, was Gaga-Beiträge sind. Die bleiben einfach stehen und zehn Kommentare später sind sie vergessen. Und wenn man nicht darauf reagiert hat, vergisst man sie selbst auch schneller.

    .”

    Ich schreibe zwar nicht viel, möchte aber auch nicht einfach ignoriert werden.

  330. @341…..

    und was willst du mir damit sagen?
    gut, gäbe es keinen ce, wärst du das. soweit kapiert. nur nicht die sich daraus ergebenden folgen…

    ?!?! – nix *junger mann* eher *alter raffnix*

  331. @345
    *lol*

  332. ZITAT:
    “Ich schreibe zwar nicht viel, möchte aber auch nicht einfach ignoriert werden.”

    Hihi.

  333. schade Falke, werd´s wohl nicht erfahren….

    mach den schinken jezz aus, weil ….. U-R-L-A-U-B…..*hehehehe*

  334. *winkewinke* inne runde.

  335. ZITAT:
    “Wir hatten 2016 115 Mitarbeiter. Der FC Bayern 2014 über 500. Werder Bremen 2014 160.
    Worüber wird eigentlich diskutiert?”

    Aldi Süd hat 40.000 Mitarbeiter, der Spätkauf von meinem Freund, dem Horschti, hatte 3. Hmm.

    Annerseits sagte mein Horschti immer, lieber 3 hochqualifizierte Mitarbeiter hinner der Theke, als 300 Flachzangen anner Kasse. Wirst sehen, wir werden den Aldi schon noch das Fürchten lehren. Gut, nun isser beim Jobcenter. Hätte mal einen Osteopathen anstellen sollen.

  336. ZITAT:
    “Ich sage nur “Fanwohlmaximierung”!”

    Sorry Leute. Solange wir bei der Fanwohlmaximierung noch nicht die Weltherrschaft performed haben, seht Ihr mich hier nicht wieder. So einfach ist das.

  337. Frikassee gab’s, kollidierte die Erwartungshaltung wieder mal mit der Realität, der damischen.

  338. http://www.hsv-arena.hamburg/2.....-verwirrt/

    Verwirrt nennen sie ihn schon, unseren Herri!

  339. ZITAT:
    “@ 274,276

    Wenn ihr ehrlich seit müßtet ihr zu dem Ergebnis kommen: so ganz Unrecht hat er nicht. Die Rückrunde war doch grauenhaft und viele Verletzte gab es auch. Alöso ist das ganze nicht unbedingt eine “Perle”
    Und der Herr Krieger hat die SGE auch gerade mal auf Platz 15 in der kommenden Saison angesiedelt.
    Also auch nicht gerade ein Superoptimist! Man sollte nicht voreingenommen gegenüber meinen seltenen
    Kommentaren sein.”

    Dieter, es gibt für Deine Einschätzungen ganz klar Argumente. Das bestreite ich nicht. Es gibt allerdings auch einige Gegenargumente. Wir werden sehen.
    Ich bin aber nunmal der Typ, der jedesmal siegesgewiss ins Stadion geht – und das oft genug grundlos. Ja. Und genau so gehe ich mit Europa Hoffnungen in eine neue Saison, so unberechtigt diese im Nachhinein betrachtet auch gewesen sein mögen.

  340. Möchte der #321 beipflichten

  341. ZITAT:
    “http://www.hsv-arena.hamburg/2017/08/04/dieser-mann-ist-verwirrt/

    Verwirrt nennen sie ihn schon, unseren Herri!”

    Dieses Blog ist doch aber auch von ner Weltuntergangssekte, oder? Erstaunlich, dass es diesen Fußballverein überhaupt noch gibt. Und die könnten sogar ne ganz gute Saison spielen.

  342. ZITAT:
    “Mal kurz OT:
    Niedersachsen hat’s derzeit auch nicht leicht. Eier-Probleme, Rot-Grüne-Koalition futsch, Hanoi-/Kind-Übernahme vor Gericht
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1326178
    Von wegen Sommerloch.
    OT off”

    Ich finde es ja schön, dass Du den kompletten Tag deswegen im Netz unterwegs zu sein scheinst, um uns mit banalsten BREAKING NEWS zu versorgen. Der Tag wird kommen und ich werde einen dieser Links anklicken und Dir in diesem Moment dankbar sein.
    Aber was könnte mehr fades Sommerloch sein als holländische Eier, der farbloseste Verein im langweiligsten Kaff des Universums mit der am längsten angekündigten Satzungsänderung der Menschheitsgeschichte und irgendwas mit ror/grün?

  343. ZITAT:
    “Sehr schade, dass die hier früher teilweise vorherrschende Lockerheit inzwischen völlig verloren gegangen ist. Das permanente Beleidigtsein, die gegenseitigen Anzickereien und die ständigen Besserwissereien nerven nur noch”

    So muss es in einigen Ehen aussehen die 10+x Jahre laufen. Wie lange ist Blog-G online…?”

    In etwa so lange. Und das 24 Stunden rund um die Uhr. Wer da lange genug in Echtzeit dabei war, kann auf Dauer ob der schier ewigen und permanenten Wiederkehr des immer gleichen Mittelmaßes schon etwas wunderlich, wenn nicht gar griesgrämig werden. Oder wie ein bekannter Weise des Nordens zu antworten pflegte:

    “Konnten Sie schon irgendwelche negativen Auswirkungen an sich feststellen?”

    “NEIN …. NEIN …. NEIN …. NEIN …. NEIN !!!”

  344. Murmel, gelangweilt von den bierbäuchigen Altherren-Combos?

  345. Kommt eigentlich jemand zu dieser Veranstaltung am Sonntag?

  346. ZITAT:
    “Murmel, gelangweilt von den bierbäuchigen Altherren-Combos?”

    Da hats alte Herren aber auch junge, diewo echt abgehen.
    Ich werde heute nicht den Fehler von gestern wiederholen und um PUNKT zwei mit prall gefülltem Bierbecher der ersten Kapelle zujubeln. Irgendwann um 10 ist dann nämlich Schluss. Wer hätte das gedacht?

  347. @UliStein, die Info dass wegen des Triathlons keine Straßenbahnen zum Stadion fahren ist übrigens falsch. Die fahren wegen Gleisbauarbeiten nicht. Es gibt einen SEV.

  348. VFB trennt sich von Schindelmeiser Eilmeldung von Spox.

  349. Ist das ein TW oder IV?

  350. Den Sportdirektor mitten in der Transferperiode rauswerfen: Läuft in Stuttgart, alles wie gehabt. Haben die inzwischen Thermalbadstuber fest verpflichtet?

  351. Laut Bild:
    VfB & Badstuber
    04.08.2017 – 13:03 Uhr
    Jetzt ist’s fix!

  352. ZITAT:
    “http://www.hsv-arena.hamburg/2017/08/04/dieser-mann-ist-verwirrt/

    Verwirrt nennen sie ihn schon, unseren Herri!”

    Endlich redet mal einer Klartext. Der Vorteil beim HSV ist auch, es fuschen bei der Analyse zu Herri keine gestrigen durch mit ollen Rettungskamellen.

  353. ZITAT:
    “Möchte der #321 beipflichten”

    Dann mach`s doch.
    ;-)

  354. ZITAT:
    “Das nennt man wahrscheinlich Kotsturm, heutzutage.
    https://twitter.com/VfB/status.....4088528896

    Da werden ja jede Menge Dauerkarten frei. So jedenfalls die Ankündigung der Empörten.

  355. Ich hoffe, meine Dauerkarte wird nicht wegen meiner verpennten Zahlung frei. Müsste mir dann im Nachhinein einen blogwirksamen Grund herbeiechauffieren.

  356. Die Personalie überrascht aber etwas. Ich dachte, das wär ein ganz guter. Mir solls recht sein.

  357. Das ist ein Guter. Meine Meinung.

  358. Die Liegeradfahrer hätten OM als Gegner bekommen, die Pfeifen.

  359. Deren Kader (Quelle tm.de) haut mich allerdings nicht vom Hocker. Vor allem im Mittelfeld eher dünn.

  360. Pokalsieger sein und jetzt OM als Gegner, das wär auch fein.

  361. ZITAT:
    “Deren Kader (Quelle tm.de) haut mich allerdings nicht vom Hocker. Vor allem im Mittelfeld eher dünn.”

    Stimmt. Und das mit Maxim nach Mainz fand ich auch sehr komisch. Aber es hat wohl schon etwas länger geknirscht.

    http://www.stuttgarter-nachric.....dc37b.html

  362. ZITAT:
    “Die Liegeradfahrer hätten OM als Gegner bekommen, die Pfeifen.”

    Wahrscheinlich die bunteste Auswärtsfahrt Europas.

  363. ZITAT:
    “@332 hassde doch schonmal geschickt”

    Ne, war im Urlaub:-))

  364. ZITAT:
    “@310

    bei mir beträgt das x ab Montag den Wert 20….. :-)

    und ich kann das zitierte Zitat keinesfalls unterschreiben….”

    Oh, da ist jemand, dessen Ehefrau im Blog mitliest – Respekt!

  365. http://www.focus.de/sport/fuss.....36991.html

    Reschke wird wohl der Neue beim VFB.

  366. Okkasion * Okkasion * Okkasion

    1* Karte für Nena heute Abend in Hanau abzugeben

    meinNick bei seilschaft-moseleck.de

    Okkasion * Okkasion * Okkasion

  367. “Dieses Blog ist doch aber auch von ner Weltuntergangssekte, oder? …..”

    Es hat sich eine gewisse Skepsis gegenüber den handelnden Personen eingestellt – um es einmal hanseatisch-distinguiert zu sagen. Die Prophetie bleibt dabei gleich, nur die Jahreszahl erhält alljährlich ein +1.
    Aber dies ist ja nicht nur bei den Jüngern der ewigen Uhr so. ;-)

  368. 384 – boah, echt jetzt. NENA.

    Ich will nichts mehr mit Dir zu tun haben.

  369. ZITAT:
    “Reschke wird wohl der Neue beim VFB.”

    Das würde mir als keine schlechte Wahl erscheinen.

  370. 387

    und der Uli sortiert alles aus, was in seiner Abwesenheit geholt wurde.

  371. Morgen auf Sport1 müssen wir uns die Sendezeit mit dem Spiel Rasenball – Stoke City teilen.

  372. Reschke – vom Chef-Scout zum Vorstand…ein guter Move !

  373. Sicher kann man den Wechsel von Schindeleiser zu Reschke gut begründen. Aber mitten im Sommertheater wirkt das arg konfus.

  374. ZITAT:
    “und der Uli sortiert alles aus, was in seiner Abwesenheit geholt wurde.”
    Wen denn noch?

  375. ZITAT:
    “384 – boah, echt jetzt. NENA.

    Ich will nichts mehr mit Dir zu tun haben.”

    Nena hatte schon unrasierte Achseln, bevor das cool wurde.

  376. zuerst den Sammer, jetzt ihn alles was im sportlichen Umfeld war, der ihm nicht passte meinte ich damit.

    PS: meine persönliche Meinung ist das Sammer gehen musste.

  377. ZITAT:
    “ZITAT:

    Endlich redet mal einer Klartext. Der Vorteil beim HSV ist auch, es fuschen bei der Analyse zu Herri keine gestrigen durch mit ollen Rettungskamellen.”

    +111

  378. Hoeneß hat Sammer 2012 selber geholt.

  379. ZITAT:
    “Alle raus.”

    You are fired.

  380. die hatten ein großes Problem genau kurz bevor Hoeness wieder kam, hat Uli was negatives über die Strukturen bei Bayern gesagt und Sammer antwortete daraufhin, der Uli kann doch gar nichts sagen was in dieser Zeit war, er saß ja im Knast und sowas sagst du einem Hoeness nicht.

  381. ZITAT:
    “Hoeneß hat Sammer 2012 selber geholt.”
    Trotzdem richtig.

  382. ja klar.

    es ging in dem Streit darum, das Hoeness noch nicht wieder im Amt sagte, ein FC Bayern muss immer das Tripple als Ziel haben, als Antwort darauf das Sammer sagte, einzig die Meisterschaft ist das Ziel-

    Daraufhin sagte Sammer wieder, wie will Hoeness wissen, was Pep und ich als Ziel ausgegeben haben, er hat
    ja zu der Zeit im Knast gesessen….., da wusste ich damals, das war das Ende für Sammer.

  383. OT: Meine Schlagzeile des Tages:

    Eintracht Braunschweig angelt sich Verstappen. ;)

  384. ZITAT:
    “….., da wusste ich damals, das war das Ende für Sammer.”

    Sammer kommt aus dem Osten, er verwechselt Freiheit nach wie vor damit, zu jeder Zeit, an jedem Ort sagen zu können, was man will; ohne die tatsächlichen Machtverhältnisse berücksichtigen zu müssen.

    Das dürfen nur kleine Kinder oder Greise, sage ihm das mal einer.

  385. aber wir haben Vettel

  386. ZITAT:
    “., da wusste ich damals, das war das Ende für Sammer.”

    Du weißt ziemlich viel. Eigentlich gehörst Du in eine verantwortliche Position bei einem Erstligisten.

  387. Hat Meier schon unterschrieben?

  388. ZITAT:
    “Sammer kommt aus dem Osten, er verwechselt Freiheit nach wie vor damit, zu jeder Zeit, an jedem Ort sagen zu können, was man will; ohne die tatsächlichen Machtverhältnisse berücksichtigen zu müssen.”

    Was für ein blödes Klischee. Nein, Vorurteil trifft es besser.

  389. Sammer hat doch aufgehört weil er krank war

  390. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “., da wusste ich damals, das war das Ende für Sammer.”

    Du weißt ziemlich viel. Eigentlich gehörst Du in eine verantwortliche Position bei einem Erstligisten.”

    Das Wissen interessiert da nicht so, das Können macht in aller Regel den Unterschied, also in Leitungspositionen.

  391. ZITAT:

    Das Wissen interessiert da nicht so, das Können macht in aller Regel den Unterschied, also in Leitungspositionen.”

    Na ja, zumindest sollte man wissen, was man können darf.

  392. Max Eberl in der Welt:
    “Halbzeitshows mit Helene Fischer hätten nichts in der Bundesliga zu suchen.”

    https://www.welt.de/sport/fuss.....atsch.html

    Beleuchtet auch das Thema TPO, fand ich ganz interessant.

  393. Eintracht Braunschweig angelt sich Verstappen. ;)”

    Joss wird Boss.

  394. ZITAT:
    “Sammer hat doch aufgehört weil er krank war”
    Und zwar eine richtig diagnostizierte gefährliche Herzkrankkeit, wenn ich mich richtig erinnere. Als er davon genesen war, aht er verkündet künftig kürzer zu treten und nicht mehr so stressige Jobs zu machen. Was er seitdem auch macht. Spricht also vieles dafür, dass es seine Entscheidung aufgrund seiner Situation war.

  395. ZITAT:
    “Max Eberl in der Welt: “Halbzeitshows mit Helene Fischer hätten nichts in der Bundesliga zu suchen.”

    Wäre Helene mit Achselhaar und irgendeinem flotten Sprüchlein wie: Äppler statt Brause oder auch Bullen sind Schweine, aufgetreten. Nun, die Resonanz wäre eine andere gewesen.

    Hätte natürlich der DFB im Auerbachs Keller im Vorfeld absprechen müssen. Eh klar.

  396. ZITAT:
    “ZITAT:
    “384 – boah, echt jetzt. NENA.

    Ich will nichts mehr mit Dir zu tun haben.”

    Nena hatte schon unrasierte Achseln, bevor das cool wurde.”

    Das ist aber wirklich das einzige, was für sie spricht.

  397. 417 – Einspruch. Der Pöbel – zu dem ich mich zähle – ist trotz seiner zur Schau gestellten Grobschlächtigkeit erstaunlich sensibel.

  398. ZITAT:
    “Das ist aber wirklich das einzige, was für sie spricht.”

    Und ich hatte gedacht, Du spielt bei jedem deiner fröhlichen Tanztees zusammen mit dem Schusch mindestens drei ihrer unvergesslichen Evergreens…

  399. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “384 – boah, echt jetzt. NENA.

    Ich will nichts mehr mit Dir zu tun haben.”

    Nena hatte schon unrasierte Achseln, bevor das cool wurde.”

    Das ist aber wirklich das einzige, was für sie spricht.”

    Der mag ja auch den Robbie, passt scho.

  400. Wenn Bayern tatsächlich abschmiert – und wenn man die Meldungen heuer verfolgt, erscheint das möglich – wird wer eigentlich Meister?
    Dortmund kann auch nix, Lev und Schalke eh nicht, die Brausenutten werden in ihrem verflixten 2. Jahr zumindest etwas abrutschen.

    Da bleibt nach dem Quali-Aus nur noch … Hoffenheim.
    Danke Klopp.

  401. Wir spielen bei unseren Tanztees auch Frauen mit Achselhaaren, die haben aber auch Haare auf den Zähnen.

  402. “Wenn Bayern tatsächlich abschmiert – und wenn man die Meldungen heuer verfolgt, erscheint das möglich – wird wer eigentlich Meister?”

    Bayern.

  403. ZITAT:
    “hatten wir das schhon?

    https://assets.eintracht.de/pu.....to1718.pdf

    Yesss, Danke. Da isses, das von Isaradler angesprochene Mannschaftsfoto. CL, wir kommen!

  404. Reschke zum VFB……hmmm.
    Also ich muss schon sagen, dass der VFB mir langsam etwas unheimlich wird.
    Guter Trainer, gute Transfers bisher und die richtigen Schlüsse aus den Fehlern der Vergangenheit gezogen.
    Auch wenn das am Baseler Platz nicht gerne gehört wird, aber ich denke der VFB kommt stärker zurück als er je war.

    Und was Reschke betrifft :
    Als ich las, dass Brazzo offiziell sein VORGESETZTER wird, dachte ich mir : Das kann nicht deren Ernst sein.
    Hoeneß ist scheinbar kräftig dabei, sein eigenes Lebenswerk mit dem Arsch einzureissen. Einen der besten deutschen Scouts der letzten 20 Jahre weg, dafür einen Gute-Laune Kasper bekommen, der null Erfahrung mitbringt. Kann man so machen, ist dann halt scheiße, aber kann man so machen.
    Man erkennt auch deutlich die Charakterstruktur des Patriarchen Uli H. dahinter. Alles was genug Kompetenz hat um selbstbewusst zu widersprechen, flüchtet oder wird rausgekegelt und durch schwache, aber loyale Vasallen ersetzt. Bravo Uli. So wirst du immer der starke Mann bleiben, allerdings auf einem Schiff, das bereits zu sinken begonnen hat.

  405. Eventuell war Herr Reschke auch nicht begeistert, daß ihm ein neuer Vorgesetzter vorgesetzt wurde.

  406. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sammer hat doch aufgehört weil er krank war”
    Und zwar eine richtig diagnostizierte gefährliche Herzkrankkeit, wenn ich mich richtig erinnere. Als er davon genesen war, aht er verkündet künftig kürzer zu treten und nicht mehr so stressige Jobs zu machen. Was er seitdem auch macht. Spricht also vieles dafür, dass es seine Entscheidung aufgrund seiner Situation war.”

    Ähh…keine Gerüchte im Netz.
    Er hatte eine TIA. Das ist eine kurzfristige Durchblutungsstörung im Hirn. Eine Vorstufe des Apoplex. Nicht mehr und nicht weniger
    Nix Herz

  407. ZITAT:
    “Einen der besten deutschen Scouts der letzten 20 Jahre weg, dafür einen Gute-Laune Kasper bekommen, der null Erfahrung mitbringt.”

    Das Urteil über Reschke mag mit Sicherheit so stimmen, bei Brazzo würde ich noch ein bisschen warten mit dem Abqualifizieren.

  408. 430

    ich glaube Brazzo ist Frühstücksdirektor und muss Uli alles melden, was in der Mannschaft los ist.
    Unter Uli gibt es keinen zweiten Meinungsträger.

  409. @UliStein 430

    Klar, das ist ein bisschen Bauchgefühl.
    Aber wenn ich ehrlich bin, hat mich das bisher selten getäuscht.
    Bei Nerlinger habe ich mir damals das gleiche gedacht und er hatte auch einfach nicht das Zeug, bei Bayern wirklich mitzureden. Und Brazzo mag ein verdienter Spieler und ein ehrgeiziger Arbeiter sein, der sicher mit ganzem Herzen bei der Sache ist, aber er bringt wirklich NULL Qualifikation mit und aufgrund seiner Vergangenheit und Loyalität halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass er einen internen Machtkampf mit solch alten Hasen wie Hoeneß und Rummenigge überhaupt nur eingehen würde, geschweige denn, diesem auch nur ansatzweise standhalten würde. Dabei wäre es genau das, was die Bayern bräuchten um sich wieder zu erfrischen.

    Lahm war clever genug das zu verstehen und kommt erst dann zu Bayern, wenn Hoeneß keine andere Wahl mehr bleibt, als sein Baby vollkommmen aus der Hand zu geben.

  410. MW soll doch der Brazzo mit seiner Aufgabe wachsen und irgendwann mal Sportvorstand werden, genau das hat man dem Lahm auch angeboten, der wollte aber lieber sofort Vorstand werden, ohne “Lernphase” sozusagen. Und an wen soll ein Chef-Scout denn sonst berichten, etwa direkt an Rummenigge?… ist für mich alles plausibel. Zudem haben es die Bayern-Scouts mE (noch) nicht geschafft, passende Nachfolger für Robben & Ribery zu finden/aufzubauen, das ist doch die dicke Baustelle. Lewandowski & Hummels scouten kann ich auch :-)

  411. ZITAT:
    “ZITAT:
    “hatten wir das schhon?

    https://assets.eintracht.de/pu.....to1718.pdf

    Yesss, Danke. Da isses, das von Isaradler angesprochene Mannschaftsfoto. CL, wir kommen!”

    Leute, Leute. Wir haben ja Spieler für mindestens 3 Mannschaften. Hihihi.

  412. Grau geworden, der Jens Keller.

  413. ZITAT:
    “Wenn Bayern tatsächlich abschmiert – und wenn man die Meldungen heuer verfolgt, erscheint das möglich – wird wer eigentlich Meister?
    Dortmund kann auch nix, Lev und Schalke eh nicht, die Brausenutten werden in ihrem verflixten 2. Jahr zumindest etwas abrutschen.

    Da bleibt nach dem Quali-Aus nur noch … Hoffenheim.
    Danke Klopp.”

    Die Eintracht bleibt. Die Eintracht.

  414. bei tm.de haben wir 35 Spieler im Kader, davon 6 Spieler aus der U19. Haben die alle Profiverträge? Cetin ist doch erst 16

  415. Darmstadt zu Gast bei Norbert Meiers Lauternschweinen – da fällt die Sympathiezuteilung doch leicht.

  416. Mensch, der Helmut sieht ja richtig blass aus, hab ihn kaum gefunden

  417. Wasn in der Wuhlheide los?

    Tore im 2-Minuten-Takt !

  418. Störche in der Försterei. Nett schlecht.

  419. OK.

    Das 4.hat dann doch fast 10min. auf sich warten lassen.

  420. Irres Spiel da in Berlin

  421. Abseits vielleicht?

  422. Da klingelts und schepperts ordentlich.

  423. Munteres Spielchen

  424. Spektakel.

  425. ZITAT:
    “Spektakel.”

    Ja

  426. Meine Güte Irre

  427. 32 Min., 6 Tore.
    Das ist wohl der Appetithappen für die neue Saison.

  428. He he. Holzbein ist noch da.

  429. Wobei: famila ist noch teurer als REWE. Trotzdem pro Störche.

  430. Dieser Meier ist für mich ein Unsympath. Erinnert mich irgendwie an Zoppo Trump.

  431. Mal was aus der Abteilung “Huch, der spielt immer noch ?” :

    Gerade drüber gestolpert, dass Zé Roberto im zarten Alter von 43 Jahren noch als Linksverteidiger Back-Up bei Palmeiras spielt mit immerhin 10 Einsätzen letzte Saison. Nicht der schlechteste Club in der brasilianischen Liga.
    Unglaublich was für ein Musterprofi das ist. Hab vo ein paar Jahren mal einen Bericht über ihn gesehen, da sah man schon, dass er mit Ende 30 mindestens genauso fit war wie ein Anfang 20er.

  432. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich habe wiederholt schon illegale ukrainische Streams empfohlen. Zwar kein HD, aber für lau.”

    Kannst Du mir mal einen Tip dafür geben?
    Ich weiß, dass die URL hier nicht geht. Aber ein Hinweis vielleicht.
    Schon mal danke.”

    Soziales Netzwerk für alle ab 50. Aber wen das nicht stört, ich gehe über livetvdotsx, was auch immer sx für ne Kennung ist.

  433. Meier gegen Darmstadt. Wer das guckt ist zu faul zum schlafen.

  434. Recht haste. Und morgen fällt auch noch der Wochenmarkt aus wegen issnich. Also. Selbstmord aus Mangel an Alternativen?

  435. ZITAT:
    “Mercato
    https://www.transfermarkt.de/e.....938/page/1

    Waren die deshalb in London?

  436. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Jung auf Joselu und Rode. 4 Jahre ist das her. Was für ein Umbruch.
    https://twitter.com/Eintracht/.....5664186368

    Timmy, Jovic, Mascarell. Der Rechtsverteidiger ist ein Frankfurter Bub, der Stürmer kommt als Talent aus Spanien und der Mittelfeldspieler hat Sehne. Alles wie gehabt.”

    Ok, Jovic ist jetzt kein Spanier und kam außerdem aus Portugal zu uns, aber im Ansatz liegst du richtig

  437. ich gehe mal davon aus, dass es einfach nur ihr Job ist, unterwegs zu sein und mit Leuten zu reden.

    Irgendwann fällt ein Spieler dabei runter oder auch nicht.

  438. ZITAT:
    “ich gehe mal davon aus, dass es einfach nur ihr Job ist, unterwegs zu sein und mit Leuten zu reden.

    So aus Spaß an der Freude werden die wohl nicht dort hinfahren.

  439. Business Class und 5-Sterne Hotels frequentieren und weltweit mit irgendwelchen Luftpumpen dummschwätzen?

    Sign me up!

  440. Meine Reise hat sich schon jetzt gelohnt:

    https://www.youtube.com/watch?.....nghX2hH4V4

    INGELAND, Ihr Kackbratzen.

  441. “Meine Reise hat sich schon jetzt gelohnt…

    Bornheim sagt barvo & ab ins Beet!

  442. ZITAT:
    “Business Class und 5-Sterne Hotels frequentieren und weltweit mit irgendwelchen Luftpumpen dummschwätzen?

    Sign me up!”

    Solltest ab und zu einen guten Kicker für wenig Geld anschleppen, dann geht das! Gibt noch die Minibar aufs Haus dazu!

  443. Ich sach´ma so: wenn Fabian und Guzman verstehen dass die Schonzeit vorbei ist können wir wirklich eine sehr gute Säsong spielen!

  444. ZITAT:
    “Meine Reise hat sich schon jetzt gelohnt:

    https://www.youtube.com/watch?.....nghX2hH4V4

    INGELAND, Ihr Kackbratzen.”

    Du willst Ingeland? Yo, hastu Recht, Ei, da:
    https://www.youtube.com/watch?.....z-OYFMB2A4

  445. Ok, dann müsse mer nachher halt auch ohne Guzzy und ohne Marco und ohne Stenda Sevilla Paroli bieten…

  446. Un übrigenz: ohne HUMOR könne noch net emal wir Meister werden.Punkt.