Eintracht Frankfurt Wir haben einen Gewinner

Keine Tore der Bayern gegen die Eintracht – Noch mehr als Oka Nikolov darf sich jetzt der per innovativem Zufallsprinzip ermittelte Gewinner unserer drei hochwertigen Callaway-Golfbälle im Wert von EUR 9.95 freuen.
Die Verlosung:

Herzlichen Glückwunsch! Der glückliche Gewinner möge uns seine Adresse bitte per Mail mitteilen!

Schlagworte: ,

37 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Könnte mir die Glückspilze jemand schriftlich auflisten?
    16 MB Grafikkarte, ein bisschen mehr Arbeitsspeicher und die nicht vorhandenen Boxen machen es mir leider unmöglich das Video zugucken.

    Danke schonmal im Vorraus.

  2. Hui? Ich hab gewonnen? Wow. Und das auch noch, weil ich kein Gegentor sehen wollte? Erstaunlich.

  3. Ich fühle mich auch als Sieger :-(

  4. Glückwunsch!

    Ich darf auf einen sehr guten Text von Ronald Reng verweisen, der in der Wochenendbeilage der SZ geschrieben stand? Okay, here we go: Dort outet sich Reng als Eintracht-Fan und Kenner europäischer Stadienatmosphären. Sehr gelungener Text, wie ich meine.

    http://www.sueddeutsche.de/spo.....54/140952/

  5. Das darfst Du @Remo [3]. Ich war überrascht, dass noch so viele aufgesprungen sind auf den “Kein-Gegentor-Zug”. Der fuhr ziemlich zügig, hätte man meinen sollen. Also im übertragenen Sinn…

  6. @stefan: Bau doch bitte den Hinweis zur Jahresend-Weihnachts-Umschuß-Party neben in der Leiste ein. So kann keiner mit der Ausrede kommen, daß er davon nix mitbekommen hätte.

    Vll. sollten wir noch nen Termin machen, wo sich alle Intressenten hier zu ner bestimmten Uhrzeit einloggen, um ein Datum festzulegen.

    Packen wirs an, sonst wird das nie was. Wär schad drum.

  7. @6 und Stefan: das sieht jetzt aber ziemlich doof aus, da der Hinweis so eher etwas grösser ist als die Leiste rechts…

  8. Das war nur zehn Sekunden so. Bitte Seite mal neu laden! ;)

  9. Viel tragischer: Wir finden keinen geeigneten Versandkarton für die Golfbälle…

  10. Einfach in eine FR einrollen und abschicken!

  11. Wir werden einen Fachmann dazu befragen und eine Projektgruppe bilden.

  12. Ein Brainstorming haben wir schon hinter uns. *Bullshit!*

  13. Bravo stefan. Wenn es noch möglich wäre, daß der Hinweis überall (nicht nur aus der Startseite) in der Leiste steht, isses perfekt.

    Schonmal Danke im Voraus…

  14. Mist 8,1/2 war ich (Vorletzter der Liste).

    (( Wo war die Liste ?))
    By the way thats´s life.

    Glückwunsch an Hamlet, – passt auch besser
    zur Dramaturgie von Niko Okulov

    Bleibt die Freude über den Punkt.
    Gruss
    Achim

  15. Danke Stefan,
    sag ichs doch 8,1/2…
    Daran ist auch Fritze schuld
    Gruss Achim

  16. Die haben’s mir ja nur nachgemacht ;-) .

  17. Der Rechtsweg kann bestritten werden. Hatte ich in den Teilnahmebdingungen vergessen zu erwähnen. ;)

  18. Ergänzungsspieler

    …da gehen wir bis vors Hager Kriegsverbrechertribunal!

  19. @20: Jetzt habe ich gerade gelesen “vors Hagener Kriegsverbrechertribunal” und war erstmal verblüfft… ;-)

  20. Ist das Tribunal nicht in Bottrop?

  21. Nein, das ist in Offenbach; wer geht da schon freiwillig hin? ;-)

  22. Stimmt, da will niemand gerne hin. Es scheitertet aber auch am Geld. Würde gerne mal wissen, was die Neururer und Wolf so monatlich geboten haben. 400€?

  23. Im Herbst fallen die Blätter und die Trainer, da unterschreibt man(n) doch nicht voreilig bei einem bald 3. Ligisten, wenn es bald in der 1. Liga freie Stellen gibt.

  24. apropos freie stellen:

    gibt es schon irgendwas handfesteres als gerüchte hinsichtlich des “geplanten” wechsels von oka zu den bayern?

    oka selber äußert sich ja nur achselzuckend, aber ist hier jemandem irgendwas bekannt hinsichtlich des gehalts (manche würden sagen “contents” ^^) dieses gerüchtes?

  25. Ich wäre ja für LoddarMaddäus für Offenbach

  26. is nix dran, man. ;-)

  27. @ 28:

    das beruhigt doch ungemein.

    einen ersatztorwart mit hellen momenten und guter (wenn auch nicht konstanter) leistungsfähigkeit auf der bank zu wissen, kann nie schaden.

    gerade auch wenn man bedenkt, dass jan zimmermann sein bundesliga-debüt am samstag schon wieder verpasst hat…

  28. Etwa noch böse, Onkelchen? :-)
    Hast du eigentlich den geilen Content von Mr. Reng vernommen? Gut, oder? (siehe Eintrag 4)

  29. @ albert:

    konfuzius sagt: wer nachtragend ist, hat viel zu schleppen.

    ich war auch vorgestern nicht böse. hab ein dickes fell.

    den reng-text hab ich gelesen und ich muss dem newcastle-menschen widersprechen, ich hätte sehr gern erlebt, was ´die eintrachtler veranstaltet hätten, wenn die tore (oder gar den sieg) hätten feiern können.

    so, ich mach früh feierabend heute. montags ist immer der wurm drin. in diesem sinne.

  30. Glückwunsch an den Gewinner!

  31. Danke. Da aber sogar der Jockel etwas ratlos klang was die Verpackung angeht, muss ich wohl noch ein bisschen Warten. Aber macht ja nichts, mir isses eh zu kalt zum Golfen gerade. Da steht man ja nur rum.

  32. Auch von mir einen ganz ehrlich gemeinten herzlichen Glückwunsch an hamlet1 (Ich war Nummer 9, aaarggghhhh)! Ich behalte mir jedoch vor, bei möglichen weiteren Verlosungen erneut richtige Tipps unter Zuhilfenahme ostwestfälischer Redensarten und -weisen abzugeben.

  33. @35 mio
    lebst du etwa auch in Ostwestfalen?
    Da ich in Blomberg wohne, wäre dann doch vielleicht mal ein Treffen möglich.

  34. @ 36 Mark

    Nein, nicht mehr. Ich habe jedoch bis zum meinem 34. Lebensjahr im Kreis Herford gewohnt; danach hat es mich aus beruflichen Gründen zunächst nach Flensburg und schließlich nach Oldenburg in Niedersachen verschlagen. Aber in Ostwestfalen gibt es unglaublich viele Eintracht-Fans, das ist eine schöne Sache. Beispiel: Vor vielen Jahren haben wir mit unserer damaligen Punk-Band einen Gitarristen gesucht und schließlich auch gefunden. Nach seinem alkoholträchtigen Einstand in unserer Band ist er auf seinem Rückweg mit dem Fahrrad (ohne Fremdeinwirkung) etwas verunglückt. Als wir ihn am nächsten Tag zuhause besucht haben, war wegen der Verletzungen sein ganzes Gesicht mit Puder eingerieben – doch im Arm hielt er einen Eintracht-Teddi! Das war auch so ein Fall von Eintracht-Fan in der Eintracht-Diaspora. Werde ich nie vergessen.

    Bei den letzten Spielen der Eintracht auf der Alm war ich dabei, Bielefeld ist ja von hier aus noch ganz gut zu erreichen. Dann sehen wir uns doch bestimmt spätenstens beim nächsten Spiel dort, oder?