Auswärts Wissenswertes zu Bremen

Foto: dpa.
Foto: dpa

Man sollte sich ja an Konventionen halten. Würde man das nicht tun, hätte die Überschrift zum heutigen Beitrag nicht “Wissenwertes zu Bremen” gelautet, sondern, Trommelwirbel: “Bremer Siegrekord gegen Frankfurt”

So hat nämlich der SID seine Meldung überschreiben, die ich an dieser Stelle wie gewohnt kursiv zitieren darf.

Zweimal in den letzten sechs Jahren rettete sich Werder in einem Heimspiel gegen Frankfurt vor dem Abstieg. Die Hanseaten feierten den Vereinsrekord von 42 Siegen gegen die Hessen und gewannen drei der letzten vier Heimaufgaben.

Ihre letzten drei Siege gegen die Eintracht bejubelten die Bremer, die in sieben der letzten acht Duelle das erste Tor schossen, durch Treffer in den letzten zehn Minuten. Trainer Florian Kohfeldt, der mit einer 1:2-Niederlage in Frankfurt am 3. November 2017 sein Debüt als Cheftrainer gab, gewann mit seiner Elf nur eins der letzten fünf Heimspiele (3:1 gegen Düsseldorf am 7. Dezember) und zwei der letzten zehn Partien, in denen die Bremer siebenmal mit einem Rückstand in die Pause gingen. Die Hanseaten trafen als einziges Team in jedem Saison-Pflichtspiel ins Netz.

Zu Hause kassierten sie aber mit 16 die zweitmeisten Gegentreffer nach Stuttgart (18). Die Frankfurter verloren nur eine der letzten sechs Auswärtspartien, aber drei der letzten sechs Liga-Aufgaben. Mit 17:7 Toren sind sie nach München (18:7) die zweitbeste Elf der ersten Halbzeit. Ligarekord sind ihre zehn Treffer in den 15 Minuten vor der Pause, in der Werder mit acht Toren die zweitbeste Ausbeute vorweist. Liga-Toptorjäger Luka Jovic, Top-Scorer Sebastien Haller und Ante Rebic sammelten 46 Scorer-Punkte. Nur an zwei von 37 Toren der Eintracht war das Trio nicht beteiligt.

Wissta Bscheid, wie immer. Und bitte dran denken: Don’t mention the Hinspiel.

Schlagworte:

252 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ich mag keinen Fisch.

  2. Hier riecht es so komisch….

  3. Ein Adler vernascht fast Alles.
    Fisch auf jeden Fall.

  4. Hinspiel? Was für ein Hinspiel?

  5. Shid. Schon wieder Donnerstag.

  6. A propos Fisch – wer authentisches Sushi ohne modernen Schnickschnack mag und exzellente Küche in einem kleinen Lokal, der sollte mal zum Matsuri in die Ulmenstrasse gehen. Gross Tafeln am Eingang weisen darauf hin: NO TKE AWAY, NO MEAT, NO TEMPURA NO ADVOCADO, NO CALLIFORNIA ROLL
    Und drinnen bekommst du Sushi der Extraklasse.
    Werder – nur eine kleine Etappe auf dem Weg nach oben. Schlagbar. Und die SGE auf Jahre unschlagbar.
    Ich bin dabei.

  7. ZITAT:
    ” wer authentisches Sushi ohne modernen Schnickschnack mag und exzellente Küche in einem kleinen Lokal, der sollte mal zum Matsuri in die Ulmenstrasse gehen.”

    Ja, der Typ ist eine echte Nummer. Der Laden könnte tatsächlich so in Japan sein. Hier ist er ein wenig aus der Zeit gefallen. War mal mit Freunden samt Kinderwagen da. Am nächsten Tag hatte er ein Schild gebastelt mit durchgestrichenem Kinderwagen :). Trotzdem oder auch gerade deswegen einen Besuch wert.

  8. Also ich finde ja die Zwischenmusike von HR Info besser als alles, was die Murmel so auf die Plattenteller legt. Hat sogar was psychodelisches stellenweise, wenn man genau hinhört. Gerade ausgeflippt genug für mich.

  9. Noch mal gestern zu Seppl und RV. Er hat dort bei den Bauern öfters hinter Robben gespielt. Aber der Guardiola hat wohl weniger Ahnung als die Blogtrainer hier :)

  10. ZITAT:
    “Trotzdem oder auch gerade deswegen einen Besuch wert.”

    Naja. So ein Fisch sollte wenigstens tot sein ehe man ihn ist.

  11. Bremen ist machbar, so gut sind die net wie die sich selber sehn.
    Net unterschätzen, Hinspiel im Hinterkopf und dann Vollgas!

  12. Eins kann mir keiner nehmen und das ist der pure Hass auf Bremen.

  13. Ich muss gestehen, ich mag Bremen. Die hatten oft sympathische Spieler, haben Offensivfußball gespielt und der Herr Lemke hat immer so schön den Wurstulli geärgert. Schöner Traditionsverein, den es wegzuhauen gilt.

  14. Könnte man im nicht angeschauten Eingangsbild nicht wenigstens die Handschuhe per Photoshop grün einfärben?

  15. @15, geh mir fort mit dem Fisch, seit den fiese Möpp Aktionen von denen (blockierter Mannschaftsbus, Drohszenarien gegen unsere Spieler etc) bin ich da ganz beim Bambus. Sympathie war mal in den 80gern.

  16. ich finde ja die pure Lust am Leben besser als den Hass auf irgendwas, und Bremen mag ich auch (den Verein die Stadt, weniger deren polizeiliches Sicherheitsgebaren wenn die Eintracht kommt), auch wenn die uns gefühlt viel zu oft mit ner Klatsche nach Hause geschickt haben, deswegen die Punkte mitnehmen am Samstag!

  17. Yo. Wo war nicht irgendwann mal irgendwas? Sympathien verteilt man eben subjektiv. Ich mag Stuttgart nicht…

  18. den Fisch hättest du grün machen müssen…….

  19. “How much is the fish?”
    Der fehlte noch.

    Die haben mal die Meisterschaft im Waldstadion gefeiert. Mit dem Votava….und der Eintracht irgendwie immer in die Suppe gespuckt. 1992……..

  20. Dorade ist ein Fisch aus dem Mittelmeer. Gegrillt oder unter Salzkruste, falls man Fisch aus dem Mittelmeer noch essen möchte.

  21. Butter bei de Fische – hier mal was aus der FAZ zum Komplex Esport und Kino – schon erstaunlich dass die Daddelei so auftrumpft. Aber wahrscheinlich bin ich zu alt für diese Welt um es zu verstehen.
    https://www.faz.net/aktuell/wi.....04135.html

  22. Der europäische Geldadel im Profifußball:
    https://www2.deloitte.com/de/d.....eague.html

  23. Welchen Umsatz haben wir?

  24. Hießen die Leibgardisten altpersischer Herrscher einst: Athanatoi (Unsterbliche),
    so heißen die Eintrachtspieler heute: die Unverkäuflichen!
    und in besonderer Weise gilt dies natürlich für: Sebastien Haller…

  25. ZITAT:
    “Welchen Umsatz haben wir?”

    Kenne keine verifizierten Zahlen. Meine Schätzung für das Geschäftsjahr 2018: ca. 150 – 155 Mio.

  26. Il en est un plus laid, plus mechant, plus immonde!
    Quoiqu’il ne pousse ni grands gestes ni grands cris (siehe das Bild ob’en),
    Il ferait volontiers de la terre un debris
    Et dans un baillement avalerait le monde;
    C’est l’Ennui!

    Leider verstehe ich es nicht die entsprechende accents über die Buchstaben zu setzen: Y Pardonnez moi!

  27. Pfff Bremen.

    Langweilige Stadt, langweiliger Verein, aber kulten sich selbst so ab, daß man fast das Gefühl bekommt, die hätten irgendeine Relevanz außerhalb ihres fischkutterkosmos. Die guten Zeiten sind auch schon wieder 15 Jahre her, seitdem kratzen die jedes Jahr am Abstieg und finden trotzdem jedes Mal ein paar andere die noch blöder sind. Dadurch hat sich bei einigen schon der völlig irrwitzige Gedanke eingepflanzt dieser Provinzverein gehöre in die Bundesliga. Dazu noch der studentekopp als Trainer, der ja ach do innovativ und kultig daher kommt und in nem halben Jahr dann doch vom drölfzigsten Nachwuchstrainer in Serie ersetzt wird.
    Fazit : weghauen, humorlos.

  28. Korrekturfahne: -‘ , Zeilenumbruch vor Y!

  29. et encore une autre faute: pardonnez Moi
    trops, trops, trops des fautes.

  30. ZITAT:
    “Dorade ist ein Fisch aus dem Mittelmeer. Gegrillt oder unter Salzkruste, falls man Fisch aus dem Mittelmeer noch essen möchte.”

    Hach ja, die gemütliche Kneipe im italienischen Hafen, die fangfrische Doraden anbietet, die von gebückten Fischern in bunten Booten jeden Tag sich Poseidon stellen. Auch bei mir immer noch eine meiner Lieblingsillusionen. In Wirklichkeit kriegst Du die jedoch inzwischen frischer im Venos in Frankfurt, da dies industrielle Massenproduktion mit 100.000 Tonnen Jahresproduktion ist. Willkommen in der heutigen Welt.

  31. Ach ja und falls es noch mehr wissensbedarf über diesen strunzbiederen langweilerverein gibt : https://m.youtube.com/watch?v=.....JqVwriKOcI

  32. Seit wann sieht die FR Homepage denn so anders aus?

  33. @29: sehe ich völlig anders; es gibt wenige bundesligisten, die (natürlich weit hinter dem herzensverein) bei mir seit vielen jahren sympathiepunkte haben, Werder gehört dazu (wie Freiburg oder Gladbach oder der BVB). deshalb fahre ich auch zu dsiesen auswärtsspielen und nicht nach München, Leipzig, Hannover oder Stuttgart.
    @Morchler: Moravia

  34. Und warum zieht sie die gruseligen Artikel von Extratipp.com ein? “Eintracht an diesem Juwehl dran?” Nur echt mit verpixeltem Foto….

  35. @32: Tatsächlich. Und was lese ich auf den Seiten des aquaculture stewardship council:
    Es gibt auch einen Adlerfisch.

  36. ZITAT:
    “Pfff Bremen.

    Langweilige Stadt, langweiliger Verein, aber kulten sich selbst so ab, daß man fast das Gefühl bekommt, die hätten irgendeine Relevanz außerhalb ihres fischkutterkosmos. Die guten Zeiten sind auch schon wieder 15 Jahre her, …”

    Die paar langweiligen Meisterschaften in der Vergangenheit würden einige Frankfurter Anhänger mit Kusshand nehmen; wenn ich Kommentare hier, in den letzten Jahren, richtig deute.
    Und bis vor einem Jahr wurde / wird ein sehr geschätzter Spieler wie Anthony Yeboah gehuldigt — der vor 23 Jahren bei der Eintracht gespielt hat. Die letzten guten Jahre, denen dann ganz ganz schlechte Zeiten folgten, bevor der Bruder den Ball lang schlug.

    Große Zeiten dazwischen: Nicht-Abstiegs-Endspiele bzw. Aufstiegsdramen.

    Meinjanur…

  37. schon allein wegen diesem dämlichen Gegentor in der letzten Sekunde, wünsche ich mir, dass am Samstag die Eintracht gegen Bremen gewinnt, und mir ist total egal, wo wer welche Sympatiepunkte hat, oder welchen Verein man eher nicht mag, da hat jeder seine ganz eigenen Sichtweisen, mir ging es um das Wörtchen “Hass”

  38. Das Zentralorgan, auf der Titelseite Fabian: Der Unvollendete steht vor dem Abschied; aber nicht unbedingt mit neuen Informationen die nicht schon im Mutterblatt oder diesem Blog vermeldet worden wären.

  39. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Ich mag Bremen und Werder so, wie damals Amanatidis den Davala.

  40. Ich bin an das Videomaterial gelangt, mit dem sich die Bremer auf das Spiel vorbereiten.
    Da sie unsere Laufwege jetzt so gut kennen, habe ich nur wenig Hoffnung.
    https://www.youtube.com/watch?.....IwTgaVl5jQ

  41. Jetzt kann als sicher gelten, dass Werder ein Tor nach eigener Ecke gegen uns erzielt.

  42. Jaja, ich mag Max Kruse und Claudio Pizarro. Aber das heisst noch lange nicht, dass ich hier 2 Tage vor dem Spiel den nächsten Gegner abfeiern muss. Etwas mehr Spannung halten, die Herrschaften bitte. Ab Sonntag darf man Bremen (!) wieder toll finden, bis dahin gehören die mit ner klatsche abgefertigt, dass es kracht.

  43. Wurden über dem Stadtwald schon verdächtige Flugobjekte gesichtet ?

    https://www.faz.net/aktuell/sp.....53487.html

  44. ZITAT:
    “Jaja, ich mag Max Kruse und Claudio Pizarro. Aber das heisst noch lange nicht, dass ich hier 2 Tage vor dem Spiel den nächsten Gegner abfeiern muss. Etwas mehr Spannung halten, die Herrschaften bitte. Ab Sonntag darf man Bremen (!) wieder toll finden, bis dahin gehören die mit ner klatsche abgefertigt, dass es kracht.”

    ;-)
    Nur weil ich gegen-argumentiere muss ich die nicht gleich abfeiern.
    Kruse mag ich gar nicht. Weil er nach 60 nicht gleich zur Eintracht gekommen ist. Jawoll!

  45. ZITAT:
    “Ich mag keinen Fisch.”
    ZITAT:
    “Ebenso.”

    Ich mag eigentlich gar nichts. Ich esse halt, um zu überleben.

  46. @san

    wenn wir beide schonmal einen Dissens haben, was ja sehr selten vorkommt, muss natürlich auch volle Kanone dagegen gehalten werden ;)

  47. ZITAT:
    “Seit wann sieht die FR Homepage denn so anders aus?”

    Ich finde die Begründung unter https://www.fr.de/wissen/frank.....67588.html etwas fadenscheinig.
    Das Layout mag sich geändert haben, aber die hauptänderung ist ja wohl die Anpassung an die Ippen-Gruppe.
    Schon bei anderen Zeitungen wie der TZ oder der Offenbach Post gehen mir die reißerischen Clickbaiting Artikel auf den Sack, ab sofort muss ich die leider auch bei FR.de ertragen.. Hab erst letztens wieder gelesen wie erfolgreich die leider sind..
    Aber was beschwere ich mich, selbst schuld wenn ich so knauserig bin..

    @Blogwart: Ist denn auch dieser Blog in Gefahr?

  48. Jedenfalls kan ich die FR jetzt wieder mobil lesen; bis vor kurzem hatte ich immer nur ultrakleine Anzeigen und Textfragmente auf dem Handyschirm. Barvo daher.

  49. ZITAT:
    “@san

    wenn wir beide schonmal einen Dissens haben, was ja sehr selten vorkommt, muss natürlich auch volle Kanone dagegen gehalten werden ;)”

    Wir *haben* keine Dissens! ;-)

  50. “@Blogwart: Ist denn auch dieser Blog in Gefahr?”

    Keine Ahnung. Grundsätzlich würde ich nicht davon ausgehen, dass das auf fr.de so bleibt. Genauso grundsätzlich kann man aber heutzutage davon ausgehen, dass alles in Gefahr ist.

  51. ZITAT:
    “”@Blogwart: Ist denn auch dieser Blog in Gefahr?”

    Keine Ahnung. Grundsätzlich würde ich nicht davon ausgehen, dass das auf fr.de so bleibt. Genauso grundsätzlich kann man aber heutzutage davon ausgehen, dass alles in Gefahr ist.”

    Heute morgen war das noch nicht so. Jetzt bin ich — beim betrachten der neuen Eintracht-Seiten — gleich zwei mal auf fürchterliche Artikel gekommen die dem bisherigen Niveau definitiv nicht entsprechen.
    Aber hey, die Umstellung ist ja anscheinend erst ein paar Stunden alt. Und es ist das Gratis-Angebot.

    Bin mal auf die FR+ f. Android gespannt. Aber ob ich mich in das unsichere Eco-System begeben möchte?

  52. (Eintracht: Baby bekommt FC Bayern München Schal und reagiert sensationell)

    (Augen roll.)

  53. ZITAT:
    “…dass alles in Gefahr ist.”

    Ich auch?

  54. Alles, nicht alle.

  55. ZITAT:
    “Alles, nicht alle.”

    Puhh…

  56. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Alles, nicht alle.”

    Puhh…”

    Wir werden alle sterben.

  57. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Alles, nicht alle.”

    Puhh…”

    Wir werden alle sterben.”

    Der Himmel wird uns auf den Kopf fallen.

  58. Himmel auf den Kopf, Duck and Cover oder jogginghose, fragt den Watz, der weiß Bescheid, mit der Jogginghose kann man die Kontrolle zurück bekommen
    https://ze.tt/wer-jogginghose-.....t.teaser.x

  59. !Dunja Hayali gesteht Liebe zum Handball-Star! Erstes Date fand bereits statt!
    Wo zu lesen … in der SuperIllu und in der FR, Rubrik “Sport”!
    Niveau, wo bist du nur geblieben!

  60. Also dieses Clickbaiting ist wirklich unerträglich…..

  61. zur # 21
    Das auch noch im Zustand der relativen Vollnüchternheit. Dieses Ergebnis war
    für mich die Veranlassung nicht nach Rostock zu fahren.

  62. ZITAT:
    “Also dieses Clickbaiting ist wirklich unerträglich…..”

    Obwohl ich weder was dafür kann, noch davon wusste, und obwohl ich heute meinen freien Tag habe: Ich kann im Moment nicht mehr machen als mich dafür zu entschuldigen. Da ist was schief gelaufen, und das wird ganz sicher geändert. Das kann aber ein, zwei Tage dauern.

    Nochmal: Sorry.

  63. @46: genau! und deshalb sehen wir uns am samstagabend in block 111. auf geht’s!

  64. Frenkie de Jong, Leistungsdaten (Tore/Assists) in der Eredivisie auf beschiedenem Niveau, aber 86 Mio € bezahlt. Wo soll das alles hinführen?!

  65. ZITAT:
    “Also ich finde ja die Zwischenmusike von HR Info besser als alles, was die Murmel so auf die Plattenteller legt. Hat sogar was psychodelisches stellenweise, wenn man genau hinhört. Gerade ausgeflippt genug für mich.”

    Lieber ByteFM hören, da gibt’s wirklich mal was anners.

  66. mwa – der Wiesbadener Kurrier fordert volle Konzentration auf Europa, weil man der Eintracht sogar den Titel zutraut. Hört Hört.

    Tatsächlich bezweifle ich, dass es ein kluger Schachzug wäre, jetzt alles auf eine Karte zu setzen.
    Die kommenden Gegner in der EL sind an einem guten Tag unserer Adler sicherlich schlagbar, umgekehrt haben aber die meisten Gegner auch das Potential die Eintracht zu schlagen. Sprich – kein Selbstläufer.

    Außerdem punktete die Eintracht in der Hinrunde v. a. gegen die schwachen Gegner (Düsseldorf, Stuttgart, Hanoi, etc.) recht konsequent, während die Spiele gegen die Top-Teams überwiegend verloren wurden. Setzt sich dieser Trend fort, könnte man argumentieren, dass es völlig ausreicht, Punkte gegen die schwächeren Teams einzufahren, um am Ende sicher einen EL-Platz zu ergattern.

    Bei voller Attacke auf die EL-Spiel – wie vom Wiesbadener Kurrier empfohlen – bestünde das Risiko, in der Liga möglicher Weise den einen oder anderen sicheren Punkt herzugeben (siehe EL-Runde unter Armin Veh) und man steht am Ende mit Platz 9, 10 oder 11 da.

  67. @71: Genau so isses. EL im Viertel oder Halbfinale ausgeschieden und am Ende 10.?
    Da scheiß ich die Wand an.

  68. ZITAT:
    “Alles, nicht alle.”

    Alles unterversichert.

  69. Ich glaube nach wie vor nicht, dass die Belastung durch die EL in der Rückrunde größer sein wird als in der ersten Saionhälfte. Und da haben die das ganz gut hinbekommen. Punkte hat man komischerweise zu einer Zeit gelassen, als man NICHT in einer Doppelbelastung war.

    Könnte an der Qualität der Gegner gelegen haben.

  70. ZITAT:
    “Also dieses Clickbaiting ist wirklich unerträglich…..”

    Das gibt es doch schon länger.
    Dafür sind die Artikel viel lesbarer.
    Sehe es wie RF in der @52.

  71. ZITAT:
    “Das gibt es doch schon länger.”

    Auf fr.de?

  72. Unter den Artikeln waren doch immer Angebote, wo man sich fragte, muss das sein.
    Oder habe ich mal wieder nicht verstanden, worum es geht.

  73. @67 Stefan

    Alles gut, Entschuldigung wird gar nicht erwartet. Der Blog hier war nur mein einfachster Weg, das mal bei der FR anzubringen, ein Meinungsbild kundzutun.

    Ich weiß, es trifft nicht immer den Richtigen ;-)

  74. Die Layouts der Seiten gehen immer mehr Richtung Einheitsbrei.
    Langsam muß man aufpassen auf welcher Seite man ist, damit man nicht aus Versehen das falsche kommentiert.

  75. @ 79
    Grün ist relativ selten. Pluspunkt für die FR.

    Ich finde es normal in dem Internet, dass um den Beitrag (heute: Content), den ich gerade kostenlos lese, lauter kommerzielle Angebote herumgeklebt sind, deren Anbieter den Artikel, der ja von irgendwem geschrieben und in das Internet hineingedruckt werden muss, bezahlen. Will ich mehr Luxus, also den Arikel in werbefreier Atmo, dann muss ich wohl dafür bezahlen. In den von mir bevorzugten Totholzausgaben befindet sich die Werbung ja auch säuberlich getrennt von den Inhalten. Dafür bezahlt man die Artikel eben auch.

  76. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Alles, nicht alle.”
    Puhh…”
    Wir werden alle sterben.”
    Der Himmel wird uns auf den Kopf fallen.”

    Im Himmel gibts kein Bier, darum trinken wir es hier

  77. Auch heute gilt: Besser sieben mal zuviel zitiert, als das Risiko einzugehen, dass es irgendwer nicht zuordnen kann.

  78. ZITAT:
    “Die Layouts der Seiten gehen immer mehr Richtung Einheitsbrei.”

    das ist nur konsequent – die inhalte, zumindest in der rubrik “eintracht frankfurt”, sind es ja auch.

  79. Also im Moment interessiert mich das Sportliche einfach mehr als wie die finanzielle Abhängigkeit dieser Nachfolgeerscheinungen der Vorstadtzeitungen FR/FNP.
    Fischköppe rüsten zum Run auf EL Plätze, WIR wollen REvanche
    12 Punkte Spiel, geil, geil, geil.

  80. Passig ist ja auch, dass der Fredi eine Woche vor Transferschluss anfängt, Geld zu zählen.
    Mir wär ja der Llorente von Real immer noch der Liebste, wiewohl bei der Grie Soß noch der Herrgott zum Ringtausch druffgelegt werden könnte.

  81. @ 71

    Zitat:
    Außerdem punktete die Eintracht in der Hinrunde v. a. gegen die schwachen Gegner (Düsseldorf, Stuttgart, Hanoi, etc.) recht konsequent, während die Spiele gegen die Top-Teams überwiegend verloren wurden. Setzt sich dieser Trend fort, könnte man argumentieren, dass es völlig ausreicht, Punkte gegen die schwächeren Teams einzufahren, um am Ende sicher einen EL-Platz zu ergattern.

    Stimmt: gegen na nicht gerade Topclubs aber ambitionierte Vereine wie RB L 1:1, 1899 2:1 A,Schalke 04
    3.0 H und Leverkusen 2:1 H wurde gewonnen bzw. Remis gespielt. Gegen alle anderen Mitbewerber um EL, oder CL wurde verloren. Umso erstaunlicher das die Eintracht trotzdem auf dem 5. Platz steht. Das kommt halt daher das die Mitbewerber auch des öfteren Federn ließen

    Dies ist umso erstaunlicher als das man der Eintracht in der Vergangenheit nachsagte gegen die “kleinen”
    zu verlieren und gegen die “großen” zu gewinnen. Man kann sich aussuchen was einem mehr behagt.

  82. Inwieweit die Eintracht auch gegen Topclubs erfolgreich sein kann, werden die nächsten Wochen zeigen. Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass wir gegen die Gegner aus der ersten Tabellenhälfte in der RR besser abschneiden als in der Hinrunde. Denn gegen diese haben wir zu deren Beginn und Ende gespielt, als die Mannschaft nicht eingespielt war bzw. wichtige Spieler verletzt waren. Außerdem hatten wir in den Spielen gegen Bremen, Hertha und Wolfsburg auch viel Pech. Von denen häten wir keines verlieren müssen. Die nächsten Wochen werden daher spannend, und es wäre für unsere Ambitionen sicher förderlich, wenn das Geld aus dem Salcedo-Transfer bis Ende des Monats noch in eine Verstärkung investiert wird.

  83. ZITAT:
    “Lieber ByteFM hören, da gibt’s wirklich mal was anners.”

    Und dazu Radio X (die DarmstädterInnen müssen bei RadaR nach guten Musiksendungen mehr suchen, können aber hier und da was ab 21 Uhr finden)

  84. Mir behagt gewinnen gegen wen auch immer und gut gelaunt Wochenende + erholen.

  85. Gewinnen ist nicht so wichtig, wichtiger ist, mit den Fans zu feiern
    (Podolski)

  86. Oh wie schade. Vor gerade einer guten Woche hab ich es noch als vorbildlich empfunden, wie FR.de einen Artikel mit “Spahn will Frauen mit Lipödem helfen” betitelte, statt wie SPON, den ich nicht mehr lese, zu clickbaiten ” Spahn will Fettabsaugen zur Kassenleistung machen”.

    Jetzt lese ich auf FR.de “Kunden werden sich wundern: Rewe führt große Veränderung ein”, “In diesem Flugzeug flogen nicht nur Passagiere, sondern auch die Fäuste”, oder “Junge (14) fährt mit Auto der Eltern – sein Zustand schockiert die Polizei”.

    Das erinnert leider mehr an Buzzfeed als an Journalismus.

  87. Wenn ich es recht überlege, fände ich die “Unkäuflichen” noch um einiges besser als die “Unverkäuflichen”,
    Nur leider, der große Talleyrand hat hinsichtlich der Unbestechlichkeit seiner Person gemeint:
    Nur bis zu einer Million Francs könne er für sich garantieren.

    Gegen Werder wird’s halt ein Diva-Spielglück brauchen, und gute Bäume verderben nicht!
    Danke bibton.

  88. Mwga: Meint Ihr, das geht so weiter mit dem Fußballwahnsinn in China? Allenthalben liest man doch vom Zurückgehen des Booms der Wirtschaft. Details wissen viele hier besser als ich. Aber die Bäume wachsen auch in China nicht mehr in den Himmel. Wird das Auswirkungen auf die Fabelzahlungen an Kicker der oberen Mittelklasse haben, oder liegt da noch so viel Geld aus zweifelhafter Herkunft rum, dass das noch über Jahre rausgeknallt werden wird? Kann man da Vorhersagen treffen?

    Ich denke, das wird noch ein paar Jahre so weitergehen und dann abflauen. Aber auf absehbare Zeit werden sich reiche Chinesen teure Weltkicker kaufen. Erwarte ich.

  89. Sicher hilfreich im Abstiegskampf, dass bei Hanoi so gute Stimmung ist und alle an einem Strang ziehen:
    http://www.kicker.de/news/fuss.....maerz.html

  90. Bremen? Das musst du erstmal schaffen, als Zweiter der ewigen Tabelle so wenige Mitglieder zu haben. Genauso ein gekünstelter Kultschwachsinn wie Mainz. Seit der Klatschpappenaktion sind die endgültig bei mir durch.

  91. @92 Nairobi

    Du hast aber schon weiter oben gelesen, dass es sich dabei um einen Fehler handelt, und das der in ein, zwei Tagen behoben sein wird, oder? Wenn nicht, es steht in der 67.

  92. @94 Rasender Falkenmeyer:

    Bei der immer weiter auseinander klaffenden Schere zwischen Arm und Reich liegt doch weltweit immer mehr Geld zweifelhafter Herkunft irgendwo rum. Nicht nur in China. Und natürlich wird irgend ein zweifelhafter Geldsack ein noch größeres Spielzeug zur Demonstration seiner Potenz haben wollen und damit die Spirale weiter anheizen. Das wird so weiter gehen. Weiter, immer weiter… Sicher wird es dann auch irgendeine World-League geben. Zirkus. Brot und Spiele. Bei immer weniger Brot…

  93. Tor Chen Yang! 1:1

  94. Hmm, nee! War das 1:0. Danach kam der Ausgleichs-Elfmeter…

  95. [Neue FR-Webseite]

    Nette Anekdote (den Bedienunsgewohnheiten der Menschen geschuldet, denke ich):
    das Menü hat jetzt Frankfurt und Politik weit vorne, die Eintracht … und unter “Mehr” kommt der restliche Sport. Und danach erst die Wirtschaft. Da muss ich schon ein wenig schmunzeln, bei der Gewichtung der Rubriken.

    Als Kind der Siebziger habe ich jetzt natürlich einen Konflikt mit dem Wissen zur Mengenlehre was den Sport/Eintracht-Bereich angeht.

  96. Ist eigentlich doof. Weil Eintracht sowieso gelesen wird.

  97. Hat die neue Redaktionsassistenz mit ihrem geforderten Universalkönnen schon angefangen ?

  98. Hammermeldungen aus Frankreich: Suche nach Sala (gerade von Nantes nach Cardiff gewechselt und wohl über dem Kanal abgestürzt) eingestellt. Thierry Henry (erst kürzlich bei AS Monaco als Trainer angeheuert) vom Verein suspendiert.

  99. Also ich bin begeistert vom neuen Online-aussehen der Rundschau.

    Klar besser lesbar als vorher und weniger Webung als auf Epochtimes und Neuem Deutschland.

    Kudos!

  100. ZITAT:
    “@92 Nairobi

    Du hast aber schon weiter oben gelesen, dass es sich dabei um einen Fehler handelt, und das der in ein, zwei Tagen behoben sein wird, oder? Wenn nicht, es steht in der 67.”

    Hab ich gelesen. Trotzdem hat mich das geschockt und dem musste ich Luft verschaffen. Im Vordergrund sollte aber eigentlich das Lob stehen, denn ich nutze jetzt deutlich mehr FR.de, seit ich SPON nicht mehr besuche.

    Sorry, falls das falsch rüberkam

  101. ZITAT:
    “Mwga: Meint Ihr, das geht so weiter mit dem Fußballwahnsinn in China?…………”

    Ist das nicht schon längst abgeflaut ?
    Ich meine, vor 2 Jahren gab es noch 75 Millionen Angebote für Modeste im Winter und the Sky schien the Limit zu sein.
    Mittlerweile holt man sich Paulinho für 45 von Barca zurück, ansonsten fällt mir grad kein spektakulärer Transfer nach China ein in den letzten Monaten. Diese ‘50% der Ablöse Regel’ hat da glaub ich ganz schön den Drive rausgenommen und dass da ein paar Kicker ihre zugesicherten Boni nie ausgezahlt bekamen, hat sich glaub ich auch ganz schnell rumgesprochen in der Branche.

  102. Grade noch Tickets für den Eintracht-Film im KINOPOLIS Aschaffenburg ergattert – Andrang ist ja fast wie bei den Europapokalspielen.

  103. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mwga: Meint Ihr, das geht so weiter mit dem Fußballwahnsinn in China?…………”
    75 Millionen Angebote für Modeste im Winter
    .”

    und der Modeste Club ist doch kürzlich abgeraucht, … meine ich als Fakt erfühlt zu haben.

  104. ZITAT:
    “Grade noch Tickets für den Eintracht-Film im KINOPOLIS Aschaffenburg ergattert – Andrang ist ja fast wie bei den Europapokalspielen.”

    Absurd, dass der Dokumentarfilm über den Pokalsieg von Eintracht FRANKFURT nicht in FRANKFURT gezeigt wird. Warum eigentlich nicht ?

  105. Wird er doch jetzt. Er wird übrigens auch in München gezeigt.

  106. ZITAT:
    “Wird er doch jetzt. Er wird übrigens auch in München gezeigt.”

    Das ist innovativ.

  107. Was Modeste angeht, da gestehe ich gerne meine Schadenfreude ein.
    Es freut mich, dass er mir dem Schmierentheater & Geld über alles stellen zumindest ein wenig auf die Nase gefallen ist, auch wenn er natürlich weich fällt. Ob die anderen Spieler was daraus lernen? Vermutlich eher nicht.

    @Rasender
    China ist noch lange nicht am Ende, aus meiner Sicht werden die Mittel zielstrebiger als früher eingesetzt. Was es nicht weniger “gefährlich” macht. Im Fußball ist es vermutlich etwas anderes, ist Ratio dort doch natürlicherweise eher weniger von Relevanz, nicht nur in China. Gerüchten zufolge hat der Vereinsbesitzer sein Vermögen mit Logistik gemacht und wird lokal als Reislasterkönig tituliert.

  108. ZITAT:
    “Thierry Henry (erst kürzlich bei AS Monaco als Trainer angeheuert) vom Verein suspendiert.”

    … und der Vorgänger wird Nachfolger. Ob das die Eintracht betrifft?
    (siehe heutigen Artikel in der FR zu möglichen Zugängen)

  109. ZITAT:
    “….Er wird übrigens auch in München gezeigt.”

    Die Eintracht sollte 1000 Freikarten an Münchner Kindergärten verschenken, nicht immer nur die dicken Kinder in anderen Ländern retten.

  110. @schusch [112]
    Aha, prima.

  111. Tolle Wurst.
    Die RSS-Feeds der FR funktionieren nicht mehr. :(

  112. In München. Die haben gewartet, bis ich ein paar Tage die Stadt verlasse. Klar.

    Radio: KHUM über TuneIn

    Fisch: Entscheidend ist die Kühlkette

    Clickbait: Ein wenig wie Fisch

    Was vergessen?

  113. ZITAT:
    “Also ich finde ja die Zwischenmusike von HR Info besser als alles, was die Murmel so auf die Plattenteller legt. Hat sogar was psychodelisches stellenweise, wenn man genau hinhört..”

    Mit.

  114. Das, was die Murmel auf den Plattenteller legt, ist schon ziemlich erlesen. Ich hau dann natürlich jedesmal was exquisiteres drauf.

    Wir zwei sind da schon ein eingespieltes Trio.

  115. Man könnte ja mal wieder Musik empfehlen, die niemand kennt. EInfach so. 50 Jahre alt. Warum finde ich das erst jetzt?
    https://www.youtube.com/watch?.....ULbER70LLU

  116. ZITAT:
    “Man könnte ja mal wieder Musik empfehlen, die niemand kennt. EInfach so. 50 Jahre alt.”

    Z.B. Julius Eastman. 50 minus x

  117. Morsche, Blog kaputt?

  118. Alles wartet gespannt auf die PK des Trainers

  119. Auch ein Spieler von EF, den man wertschätzen sollte! Auch nach diesem Interview:

    https://www.faz.net/aktuell/rh.....ageIndex_1

    Selbst, wenn er keine Spuren hier hinterlassen sollte!

    Aber ich hab das Gefühl, er wird noch ganz wichtig für EF werden!

  120. ZITAT:
    “Morsche, Blog kaputt?”

    Bin noch beim Feudeln von fr.de

  121. Morsche
    complainoviv (108) und Laie (114): interssante (unterschiedliche) Infos.Ich erwarte auch, dass die Hautevolee der chinesischen Finanzwelt sich auf absehbare Zeit noch Luxuskickerensembles halten wird. Nach internationalem Vorbild.

  122. @Stefan – bei meiner FR-App gibt es keine Aktualisierung mehr, liegt das an meinem Smartphone oder ist die FR-App gerade “in Renovierung”…?

  123. ZITAT:
    “Morsche
    complainoviv (108) und Laie (114): interssante (unterschiedliche) Infos.Ich erwarte auch, dass die Hautevolee der chinesischen Finanzwelt sich auf absehbare Zeit noch Luxuskickerensembles halten wird. Nach internationalem Vorbild.”

    Der chinesische Markt scheint sogar für Kreisligisten (mit Waldstadion) interessant zu sein:
    https://www.reviersport.de/art.....hen-markt/

    Guten Morgen Frankfurt!

  124. ZITAT:
    “@Stefan – bei meiner FR-App gibt es keine Aktualisierung mehr, liegt das an meinem Smartphone oder ist die FR-App gerade “in Renovierung”…?”

    Ist zwar nicht meine Baustelle, aber ich habe die App einfach deinstalliert und neu installiert. Aber, bitte auf den Hinweistext achten:

    “Am meisten ändern wird sich für all jene, die uns mit unserer Newsapp für das iPhone oder für Android-Smartphones lesen. Das Layout ist jetzt an unsere anderen Produkte angepasst. Leider kann die App aus technischen Gründen nicht mehr wie bisher Texte offline vorhalten. Auch wir bedauern das – denken aber, dass unter dem Strich die Vorteile der Umstellung überwiegen. Für den technischen Fehler in den vergangenen Tagen – die App aktualisierte sich nicht – möchten wir uns bei den Fans unserer Smartphone-Newsapp ausdrücklich entschuldigen.”

  125. https://www.youtube.com/watch?.....mC2pVG9190

    Eigentlich wollte ich mir ein par Tore vom Gonzo ansehen, bin dabei aber über das hier gestolpert. Wer mal Hallers Eltern sehen will, da bitteschön. Symphatische Leute muss ich sagen. Und ab sofort nenn ich ihn nur noch die Handtasche…

  126. Mercato: Falette wieder zurück nach Frankreich?
    https://www.ouest-france.fr/sp.....id=1963697

  127. Bitte nicht in der Kicker-App auf den Beitrag “Talisman, Guardiola-Schreck, Möller-Jäger” klicken!

  128. ok – danke, Stefan!

  129. Offenheit macht stark. Werder diese Woche ohne Geheimtraining:
    https://www.meinwerder.de/news.....01456.html

  130. Wir wissen gar nicht, wie gesegnet wir sind, diesen Blog für Lau zu bekommen. Der geneigte Werderaner scheint für ein (wahrscheinlich qualitativ nicht mal annähernd) gleichartiges Angebot 2,99 Euro im Monat zu bezahlen.
    https://www.meinwerder.de/news.....01470.html

  131. ZITAT:
    “Wir wissen gar nicht, wie gesegnet wir sind, diesen Blog für Lau zu bekommen. “

    Wenn der Stefan seine Follower nicht mit Kohle zuschütten würde, wäre hier gar nichts los.

  132. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wir wissen gar nicht, wie gesegnet wir sind, diesen Blog für Lau zu bekommen. “

    Wenn der Stefan seine Follower nicht mit Kohle zuschütten würde, wäre hier gar nichts los.”

    Hm. An mir ist der Geldsegen bislang vorbei gegangen. Das prangere ich an.

  133. Wir liefern hier doch net für lau massig Qualitätscontent ab

  134. Pöbeln ist kostenlos.

  135. Kitzbühel. Jetzt. Wenn das heute wieder ein Piefke gewinnt, wandere ich aus.

  136. Hast gute Chancen Boccia, alles verletzt.

  137. Und für den Blog kann ich nix zahlen, Loge in der Ukraine, macht mich arm.

  138. Jessas. Ich übergebe mich. Der Sepp.

  139. Danke für den Tipp, MrBoccia!
    Und pack’ schon mal die Koffer…
    ;-)

  140. Hihi, schon wieder ausgepackt?

  141. Dieser Paris ist doch bestimmt Südtiroler und dem Boccia reicht das auch.

  142. “Wenn der Stefan seine Follower nicht mit Kohle zuschütten würde, wäre hier gar nichts los.”

    Den Heinz hat er in dieser Hinsicht in letzter Zeit offenbar etwas vernachlässigt.

  143. Yep Paris kommt aus dem Ultental

  144. Zwei unter den ersten Zehn ist doch für Österreich ein schöner Erfolg.

  145. 4 Ausfälle, davon 3 unsrige. Man sollte über Ausbürgerungen nachdenken.

  146. ZITAT:
    “Mercato: Falette wieder zurück nach Frankreich?
    https://www.ouest-france.fr/sp.....id=1963697

    Nach Salzi jetzt auch Falzi weg? No way!

  147. ?️ #Hütter über die Sperre von @GelsonFernandes: “Es beginnt nun die Phase, wo sich solche Sperren häufen. Nun müssen wir auf Gelson verzichten, der es zuletzt gut gemacht hat und bald auch wieder ins Team rutschen wird. Wir werden eine Alternative für ihn finden.“
    #SGE #SVWSGE

  148. ?️ #Hütter: “Wir waren gegen Freiburg nicht so griffig und diszipliniert. Wir haben nicht das gezeigt, was uns zuvor ausgemacht hat – vor allem bei Heimspielen. Dennoch ist das Entscheidende, dass man am Ende gewinnt. Das haben wir getan.“
    #SGE #SVWSGE

  149. ?️ #Hütter: “Wir haben versucht, unter der Woche an den Punkten zu arbeiten, die gegen Freiburg nicht so geklappt haben. Vor allem an der Bissigkeit und der Aggressivität im Zweikampf. Das wollen wir morgen auf den Platz bringen.“
    #SGE #SVWSGE

  150. ?️ #Hütter: “Werder hat eine gute und variable Offensive. Sie haben 29 Tore erzielt, das spricht für sich. Aber auch wir haben unsere Stärken im Angriff. Beide Teams werden versuchen, schnell nach vorne zu spielen. Ein 0:0 ist sicherlich nicht unbedingt zu erwarten.“
    #SGE #SVWSGE

  151. ?️ #Hütter: “Uns erwartet ein guter Gegner, der stark in die Rückrunde gestartet ist und morgen ein tolles Publikum im Rücken haben wird. Es wird nicht einfach, aber wir sind in der Lage, unsere Auswärtsspiele zu gewinnen.“
    #SGE #SVWSGE

  152. ZITAT:
    “4 Ausfälle, davon 3 unsrige. Man sollte über Ausbürgerungen nachdenken.”

    Na ja, bislang immerhin ein Podestplatz. Empfehle, etwas weniger Sachertorte, Topfenstrudel und Kaiserschmarrn zu konsumieren, dann könnte es nächstes Jahr klappen mit einem Sieg auf der Streif.

  153. ?️ #Hütter: “Das Hinspiel kann man mit der morgigen Partie überhaupt nicht mehr vergleichen. Seitdem hat sich viel bei uns getan.“
    #SGE #SVWSGE

  154. ?️ #Hütter: “Mijat Gacinovic ist wieder fit und für morgen ein Thema.“
    #SGE #SVWSGE

  155. Jede Zeitung in Norddeutschland schreibt über Büffel.
    Irgendwas scheint dran zu sein an diesen Tieren.

  156. ?️ #Hütter: “Es war wichtig, dass wir mit dem Sieg gegen Freiburg gleich wieder in die Erfolgsspur gefunden haben. Nun geht es in den nächsten Wochen gegen Teams, die alle vorne dabei sind. Diese Partien, und die Duelle gegen Donetsk, werden richtungsweisend sein.“
    #SGE #SVWSGE

  157. ?️ #Hütter noch zu @DHB_Teams: “Wir bekommen natürlich mit, dass eine große Euphorie rund um den Handball in Deutschland herrscht. Wir drücken die Daumen für heute Abend und werden mindestens mit einem Auge auch zuschauen.“ ?‍♂️?
    #SGE #SVWSGE

  158. Danke, Boccia. Erhellend.

  159. Richtungsweisend!

  160. Die werden wir morgen vernichten. 3:0 nach 10 Minuten.

  161. Lobenswert: Ein Spielvorschauartikel ohne ein einziges “Büffel”.
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....72167.html

  162. Ich fahre in den Norden. Ich warne!

  163. Ich auch vor Blitzeis.

  164. https://community.eintracht.de.....677/follow

    Ganz interessant. Bobics Ausführungen im Sommer zu einigen Punkten.

  165. ZITAT:
    “https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/131677/follow

    Ganz interessant. Bobics Ausführungen im Sommer zu einigen Punkten.”

    Ein Pass in den leeren Raum!

  166. ZITAT:
    “ZITAT:
    “https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/131677/follow

    Ganz interessant. Bobics Ausführungen im Sommer zu einigen Punkten.”

    Ein Pass in den leeren Raum!”

    https://community.eintracht.de.....nen/131677

  167. Zum FR-Artikel:

    Die zum Ausklang des Artikels leicht favorisierte 3-Stürmer Variante hat aber den Hasenfuß, dass Jovic – bis auf sein schönes Tor – wirklich gar nichts in den verbleibenden 89 Minuten zu Stande gebracht hatte.

    Dass ist zu Hause gegen Freiburg gut gegangen. Auswärts gegen stärkere Bremer müssen alle 11 mitarbeiten. Da ist in der Tat ein 2-Mann Sturm mit Gaci dahinter vielleicht wirklich die bessere Wahl, einfach weil Gaci besser presst, zum Spielaufbau mehr beiträgt, als es Jovic kann. Umgekehrt ist es ja auch eine Qualität, einen Jovic in der 60. von der Bank bringen zu können.

    Ein Mittelfeld mit Rode – Guzmann – Gaci könnte in der Tat in Bremen die sinnvollere Variante, zumindest zum Start sein.

  168. Isaradler ZITAT:

    Radio: KHUM über TuneIn

    Bedankt und favorisiert. Finde ihr habt mit egoFM ne gute Mischung. Wenns mal elektronisch werden soll: OFFRadio aus Griechenland.

  169. @177,79
    Sehr Interressant.
    Ich denke, das wir einige kluge Köpfe da oben haben.

  170. @180 + 1
    Rebic und Haller vorne, dahinter Gacinovic, Johnny und Rode. So pressen wir sie tot.

  171. ZITAT:
    “Rebic und Haller vorne, dahinter Gacinovic, Johnny und Rode. So pressen wir sie tot.”

    Sounds like a plan.

  172. Die #179 ist tatsächlich ein bisschen Augenöffnend.

    Hoffentlich halten die Tabletten eine Zeitlang an. Wäre schön für
    die SGE-Community

  173. Ich würde auch mit Rebic oder Jovic neben dem Helmut beginnen.
    Ich seh den Ante net gern als”10ner”, finde das alles zu eng um die Box.

  174. Die Franzosen werden mal richtig gebürstet.

  175. Handball muss nicht spannend sein, wie man sieht.

  176. Genau,es schont die Nerven, so ohne Spannung.

  177. Ich prophezeie mal, dass wir bis heute am späten Abend den zukünftigen Weltmeister gesehen haben (werden).

  178. Stefan, Sternzeichen Fuchs?!

  179. Wirklich sehr mutig von dir.
    Das traut sich nicht jeder.

  180. In meinem Alter kann man auch mal was verrücktes machen.

  181. Sage noch einer, es gibt keine mutigen
    Männer in diesem Lande.

  182. Danke C-E für den Link zu den Eintracht-Protokollen. Sehr aufschlussreich. Mensch Eintracht, wat haste dir verändert. Zum besseren.

  183. Fotos machen und dann beim Arbeitgeber posten erfordert Mut?

  184. Der Watz. Ein Teufelskerl.

  185. Wird halt schwer gegen die Dänen. Egal für wen.

  186. Das ist schon wieder richtig.
    Ich Konter mal mit, Deutschland wird Handballweltmeister.
    Und wenn nicht, ist es mir auch egal.

  187. Selbst wenn ist es egal. Weiß in drei Wochen sowieso kaum noch jemand.

  188. Das ist bei einem Pokalsieg natürlich was ganz anderes.

  189. @176

    Mag spät sein, aber Danke für diesen Lacher! Köstlich, aber sicher ein verstoß gegen Menschenwürde und Grundgesetz!

  190. Also ich bin seit ca. 40 Jahren vom Handball infiziert.

    Damals Dorfhandball beim TV Heringen/Osthessen mit dem Goalgetter ” Mecki” Heinz at it’s best !

  191. Waren wir nicht grad erst Weltmeister in diesem handball? Ich hab dunkle Erinnerungen an einen riesigen Schnurrbart.

  192. ZITAT:
    ” Dorfhandball beim TV Heringen/Osthessen “

    Die Welt ist klein. Gruß von einem aus Herfa Weggezogenen. Immerhin simmer seit 1977 “Stadt”.

  193. Mal kurz kein Handball, also OT:
    “Die Rückkehr des Pokals – der Film” geht auf Tour. Jetzt auch in Bad Godesberg und Rosenheim
    https://www.eintracht.de/erleb.....pokalfilm/
    OT off

  194. Einer der Handballer sieht aus wie Bastian Oczipka.

  195. Kein Sport für Neymar Typen.

  196. ZITAT:
    “Kein Sport für Neymar Typen.”

    Deshalb spielen da nur Kartoffeln

  197. ZITAT:
    “Kein Sport für Neymar Typen.”

    Der hätte sich schon wund gewälzt.

  198. Hertha – Schlakke übrigens überraschend kurzweilig.

  199. Das war’s wohl beim Handball.

  200. ZITAT:
    “Das war’s wohl beim Handball.”

    3 Tore Rückstand — 23 min noch zu spielen … du schaust nicht so oft Handball, oder?!

  201. trotzdem hat er Recht, Norwegen ist uns in allen Belangen überlegen, dank diesem unfähigen Herrn Prokop.

  202. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das war’s wohl beim Handball.”

    3 Tore Rückstand — 23 min noch zu spielen … du schaust nicht so oft Handball, oder?!”

    Sogar live. Aber nur Bundesliga in Wetzlar.

  203. was kann denn der Prokop machen, wenn die sich immer überspielen lassen. Die Norweger können aus allen Lager werfen?

  204. Andere können eben auch Handball.

  205. Die Nordmänner sind besser Punkt.

  206. Dänemark Norwegen spielen Handball wir kämpfen Handball, das ist der Unterschied.

  207. Ich bevorzuge Sportarten mit Büffeln.

  208. Der Hype ist dann wohl durch.

  209. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das war’s wohl beim Handball.”

    3 Tore Rückstand — 23 min noch zu spielen … du schaust nicht so oft Handball, oder?!”

    Sogar live. Aber nur Bundesliga in Wetzlar.”

    Und hast in dem Falle ja auch Recht gehabt. Asche auf mein Haupt.

  210. ZITAT:
    “Der Hype ist dann wohl durch.”

    Der Watz hat recht. Morgen interessieren sich kaum noch jemand dafür.

  211. Beim Handball lag es selbstverständlich am Schiri.

  212. Ist das Turnhallen-Gezappel jetzt vorbei? Gut.

  213. So ab jetzt wieder richtiger Sport.
    Silbereisen wird Traumschiffkäptn.

  214. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Hype ist dann wohl durch.”

    Der Watz hat recht. Morgen interessieren sich kaum noch jemand dafür.”

    Die Zwangsgebühren übertragen nicht mal das Endspiel.

  215. Menschen stehen und applaudieren – Toll. Wo gibts das heute noch?
    Gegnerische Spieler, die sich nach dem Spiel abklatschen, Spitze.

  216. In Berlin spielt auch gerade ein Norweger ziemlich überragend

  217. ZITAT:
    “Silbereisen wird Traumschiffkäptn.”

    Da steckt doch sicher wieder diese von der Leyen dahinter.

  218. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Silbereisen wird Traumschiffkäptn.”

    Da steckt doch sicher wieder diese von der Leyen dahinter.”

    War bestimmt ein Typ von Beratern.

  219. ZITAT:
    “Nachspiel vom Testspiel (2015)
    https://www.fr.de/frankfurt/ei.....1548443507

    “Ich habe 3 Euro 50 Eintritt bezahlt. Dafür will ich auch einem Engländer aufs Maul hauen.“
    Das hat damals ein “Fan“ gesagt. Blöder gehts eigentlich nicht mehr.
    Richtig dass die sich jetzt verantworten sollen. Allerdings m.E. viel zu spät.

  220. ZITAT:
    “Der Watz hat recht. Morgen interessieren sich kaum noch jemand dafür.”

    Nicht nur der Watz – 11Freunde auch
    https://www.11freunde.de/artik.....ist/page/1
    ZITAT:
    “… Am seltsamsten an der ganzen Handballhysterie ist aber, dass sie eine Krise des Fußballs dokumentieren soll. …”

  221. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Silbereisen wird Traumschiffkäptn.”

    Da steckt doch sicher wieder diese von der Leyen dahinter.”

    Dann wärs die Gorch Fock

  222. @233
    Jawoll, die sog. Kreissaallegende aus Burgdorf.
    Sage nicht ich, sondern der Welke.

  223. ZITAT:
    “Hertha – Schlakke übrigens überraschend kurzweilig.”

    Tausendmal besser als Handball

  224. ZITAT:
    “War was?”

    Es schneit

  225. Gutes Spiel und das Remis nehm ich.

  226. Langsam steigt wieder mein Hass auf Bremen.
    Hoffentlich ein gutes Zeichen für Morgen.

  227. Habe mich die letzten zwei Wochen gut unterhalten gefühlt. Norwegen war heute einfach sehr stark. Ich glaube die knacken auch die Dänen. Ich freu mich sogar auf’s Endspiel.

  228. Nach den ersten 30 Minuten letzte Woche gegen Freiburg hatte ich mir irgendwie ein Handballspiel gewünscht, damit wenigstens mal was passiert.

    Meine Gebete wurden dann auf einmal erhört und es gab eine Art Handballspiel für 9 Minuten, indem ständig ein Tor viel. Einmal vom Kreis, dann aus dem Rückraum und zum Schluss noch ein Tempogegenstoß.

  229. 244
    niemals die haben auch in der Vorrunde gegen die Dänen verloren.

  230. Herr Prokop sollte sich mal fragen, warum er Reichmann und TW Bitter nicht mitgenommen hat.

  231. Hertha und Handball.

    Mein Abend ist komisch.

  232. ZITAT:
    “Hertha und Handball.

    Mein Abend ist komisch.”
    https://www.youtube.com/watch?.....OCQoqjCU6U

  233. Neuer Tach, neues Glück. – Matchday und kontrollierte Auswärtsstampede. Haltungsnote Worscht, Hauptsache sind die Auswärtspunkte. Allez SGE

  234. O weh, meteorologisch sieht’s heute mehr nach Glücksspiel statt Spielglück, Anpfiff um 0.30 Uhr Floridazeit,
    glitschige, völlig offene Angelegenheit, aber wenn sie das gewönnen…:
    Kreisssäle, Kreisläufer, Abrakadabra und Lady Godiva steh’ der Eintracht bei.

    “…One that everybody knows
    Finished with the striptease shows
    Now she can’t afford her clothes
    Her long blond hair
    Lying on the barber’s floor
    Doesn’t need it long anymore
    Lady Godiva…”, so sangen es jedenfalls einst Peter & Gordon

  235. + aus Ende 2. Zeile