Heimspiel Wissenswertes zu Gladbach

Foto: imago
Foto: imago

Ich hatte ja schon ein paar mal erwähnt, Herrschaften, dass ich in den 1970er Jahren durchaus die ein oder andere Sympathie für die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach empfand. Was unter anderem an Allan Simonsen lag, und daran, dass die Gladbacher die Einzigen waren, die den Bayern Paroli bieten konnten.

Und natürlich an Hennes Weisweiler. Dieter Hecking ist irgendwie nicht so sexy, und überhaupt: Den Bayern machen die Fohlen längst keine Konkurrenz mehr. Aber der Eintracht schon, wie der SID weiß. Trost ist da Froben Homburger, seines Zeichens Nachrichtenchef der DPA, gebürtiger Badener, und doch Eintrachtfan. Der mir gestern auf Twitter gegen Peter Ahrens, Cheforakel des Spiegels, tapfer zur Seite stand.

Ein guter Mensch, der von der DPA. Der SID hingegen beschränkt sich auf die Fakten:

Mit dem Ex-Gladbacher Armin Veh als Trainer gelang den Hessen am 26. März 2014 der einzige Dreier in den letzten sieben Heimspielen gegen die Fohlen, in denen die Eintracht insgesamt nur drei Treffer erzielte. Dennoch verbuchte Frankfurt gegen die Elf vom Niederrhein den Vereinsrekord von 33 Siegen und mit 124 die zweitmeisten Punkte. Die Borussen schossen kein Tor in den letzten drei Ligaduellen und inklusive Pokal nur eins in den letzten 390 Spielminuten gegen die Eintracht.

Zudem verloren sie ihre letzten drei Saison-Gastspiele mit insgesamt nur einem eigenen Treffer. In der Fremde schossen sie unter der Regie von Trainer Dieter Hecking aber mehr Tore als zu Hause (30:29). Nur Schlusslicht Köln (334) ließ mehr gegnerische Torschüsse zu als die 299 der Gladbacher, die in der ersten Viertelstunde mit sechs die meisten Tore der Liga erzielten.

Die Hessen verloren keine der letzten vier Partien, in denen sie immer zur Pause führten, aber keine zweite Halbzeit gewannen. Sie trafen als einziges Team noch nicht in der Viertelstunde nach der Pause. Sebastien Haller schoss in den letzten vier Pflichtspielen je ein Tor. Frankfurt beging die meisten Fouls (316), Gladbach erlitt die wenigsten (218).

Wissta Bscheid, Sportfreunde.

Schlagworte:

152 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen,

    das gibt morgen Spektakel. Ich denke beide Mannachaften werden mit offensiven Visier kämpfen. Es würde mich ncht überraschen wenn da viele Tore fallen.

  2. Oh, schnell die Gelegenheit nutzen:
    Morsche Frankfurt!

  3. Da hat mich doch der sgevolker beim Tippen überholt! Menno! Jetzt wollte ich doch als Immerleser und Kaumposter auch mal Erster sein…

  4. Pflichtschuldig muss ich natürlich noch anfügen, dass das mit dem immerlesen wie hier üblich selbstverständlich nicht für die Eingangsbeiträge gilt, bin ja kein Allesleser…
    Und, der Statistik des SID folgen:
    Fohlen weg foulen!

  5. Also Nullnummer…..

    Guten Morgen, Blog!

  6. Guten Morgen,
    morgen wird es ein 2:0 geben und anschließend können wir in Ruhe abwarten, wie sich die Mitkonkurrenten abmühen.

  7. Ich habe dann mal den Link gegen den in der FR ausgetauscht.

  8. Ausnahmsweise einmal eine aussagekräftige Statistik: Mannschaft mit den meisten Fouls gegen Mannschaft mit den wenigsten. Gladbach wird unserer „Körperlichkeit“ (M. Schmidt) nichts entgegen zu setzen haben. Wenn wir nicht wieder Standardtore fangen, gewinnen wir das Ding.

  9. Die Eintracht könnte morgen einen Sprung nach vorne machen. Das wird also nix. Ein Adler springt nicht nach vorne.

  10. @DPhil: wohl den fiesen Vestergaard vergessen?

  11. ZITAT:
    “Die Eintracht könnte morgen einen Sprung nach vorne machen. Das wird also nix. Ein Adler springt nicht nach vorne.”

    Ein Adler fliegt an allen vorbei.

  12. Ich erwarte für eine Nacht den 2.Tabellenplatz.

  13. ZITAT:
    “@DPhil: wohl den fiesen Vestergaard vergessen?”

    Den kann man wirklich vergessen.

  14. Wenn immer wieder die Einkaufsstrategie: Teuer Verkaufen betont wird, braucht man sich nicht wundern, wenn Verträge ausgesessen, bzw. auslaufen gelassen werden. Da leiden Zwischenmenschlichkeit und Vertrauen.
    Gute Jungs halt, überall !

  15. @ 11
    Nein, den habe ich nicht vergessen. Hab mir sogar gerade einmal seine Leistungsdaten angesehen und war überrascht, dass er in der gesamten letzten Saison nur eine gelbe Karte gesehen hat. Diese Saison sind es bisher drei. Vielleicht stellt er sich einfach geschickter an mit seinen Fouls. Das an Wolf wäre dann ein Beispiel dafür. Dennoch glaube ich, dass die Foulstatistik etwas aussagt. Als Mannschaft spielt die SGE deutlich härter als Gladbach.

  16. “Den kann man wirklich vergessen.”

    Sehen die Unsrigen morgen hoffentlich anders!
    In der Hinrunde 3 Tore, alle nach einer Ecke, alle mit der Rübe. Den Kerl darf man bei Standards gerne etwas im Auge behalten – womit nicht zusehen gemeint ist.

  17. ZITAT:
    “Wenn immer wieder die Einkaufsstrategie: Teuer Verkaufen betont wird, braucht man sich nicht wundern, wenn Verträge ausgesessen, bzw. auslaufen gelassen werden. Da leiden Zwischenmenschlichkeit und Vertrauen.

    Dieses ständige Gerede nervt mich auch gewaltig. “Tafelsilber verkaufen, “Schrott” behalten, was soll das für eine Strategie sein? Will ein wichtiger Spieler weg und er ist nicht zu halten oK. Sonst ist ein Spieler wie z.B. Haller unbedingt zu halten.
    Spieler, die aus dem Eintracht-Stall kommen, sich total mit dem Verein identifizieren und bei den Fans beliebt sind, aus nur diesen Gründen zu halten halte ich für einen Irrweg. Die befinden sich alle in einer brutalen Leistungsgesellschaft und wenn das Nötige nicht möglich ist werden sie aussortiert (Sky Dokumentation über vier jugendliche Supertalente, von denen es nur einer geschafft hat).
    Übrigens: Haller ist erst seit ein paar Monaten bei uns und ist bei den Fans sehr beliebt. Warum wohl?

  18. @Eingangsbeitrag: Da hat der Herr Watz wohl endlich sein Pony bekommen. Oder ist es doch nur ein Fohlen?

  19. Vestergaard hat in der Liga nicht gerade den Ruf eines “Kloppers”; und wenn ein IV sich in mehreren Jahren BL-Fußball zwei oder drei üble Fouls leistet, liegt das noch im üblichen Rahmen.
    Wichtiger scheint mir zu sein, dass die Gladbacher in dieser Saison bei Standards recht torgefährlich sind und dabei auch die kopfballstarken IV eine Rolle spielen.

  20. Es gab eine Zeit, da stand hinter dem Tor der Eintracht immer ein Pony als Maskottchen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Ponys sehr hinterlistig sein können, deshalb ist mir der Wechsel zu Adler Attila sehr sympathisch.
    Und das Bild im Eingangsbeitrag ist doch wohl eindeutig ein Fohlen und kein Pony (@19).

  21. “Omar Mascarell über die Entwicklung der Eintracht, seine Zukunft, die er erst einmal in Frankfurt sieht, und weshalb Jesus Vallejo Real Madrid nicht verlassen wird.”

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1434012

  22. ZITAT:
    “Wichtiger scheint mir zu sein, dass die Gladbacher in dieser Saison bei Standards recht torgefährlich sind und dabei auch die kopfballstarken IV eine Rolle spielen.”

    lasset alle Hoffnung fahren.

  23. Als Kind in den 70ern mochte ich die Eintracht UND die Gladbacher. Heute ist es anders.
    Und ich oute mich als Eingangsbeitrag Gerneleser.
    Veestergard ist ein Drecksack, das Ding an Stendera war kein Foul, sondern bewusste Körperverletzung. Die Video Slomo hat mich wirklich geschockt. Da bin ich nachtragend.

  24. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wichtiger scheint mir zu sein, dass die Gladbacher in dieser Saison bei Standards recht torgefährlich sind und dabei auch die kopfballstarken IV eine Rolle spielen.”

    lasset alle Hoffnung fahren.”

    Zum Troste sei dir gesagt, dass die Fohlen so mit die meisten Torschüsse zulassen in der Liga.

  25. Hatten wir heute schon den potentiellen Auba-Wechsel? Nicht? Dann nehmt das hier:
    http://www.reviersport.de/3655.....ng-ab.html

  26. ZITAT:
    “Zum Troste sei dir gesagt, dass die Fohlen so mit die meisten Torschüsse zulassen in der Liga.”

    Früher [tm] hätte ich geschrieben, “da braucht es nur einen, überlegten Torschuss mit dem Innenrist vom AMFG” — aber inzwischen gibt es ja Haller.

  27. 26 – war nicht der Wolf des Vestergaards Opfer?

  28. ob Wolf oder Bärchen ist doch egal. Es gibt übrigens auch Ponyfohlen. – Verwirrend diese Tierwelt.

  29. ZITAT:
    “26 – war nicht der Wolf des Vestergaards Opfer?”

    Klar, aber das war dem Herrn Hesse offenbar nicht so wichtig. Hauptsache, es gibt einen Drecksack beim Gegner und er kann nachtragend sein.

  30. Davon abgesehen habe ich den morgigen Tag minutiös durchgeplant. Ist es doch seit langem mein erstes Heimspiel ohne irgendwelche familiären Verpflichtungen davor / danach / währenddessen.

    – gegen Mittag Dosenbier einholen (3 nullfünfer Gebinde)
    – Dosenbier kalt stellen
    – gegen halb 6 (kaltes) Dosenbier in bereitstehende Plastiktüte packen
    – Straßenbahn ab Mönchhofstraße mit Endstation Stadion (erstes Dosenbier während der Wartezeit / Fahrtzeit bis Galluswarte, das zweite bis ca. kurz nach Mainüberquerung, das dritte muss dann wohl bis zum Stadion reichen).
    – danach Bestätigung des Dosenbiers bei den Hunden.
    – Heimsieg

    So einfach ist das.

  31. ZITAT:
    “Und das Bild im Eingangsbeitrag ist doch wohl eindeutig ein Fohlen und kein Pony (@19).”
    Hab ich eigentlich auch gedacht, wobei aber auch ein Pony oder sogar ein Kamel ein Fohlen sein kann.
    So einfach ist das nicht!

  32. “Es gab eine Zeit, da stand hinter dem Tor der Eintracht immer ein Pony als Maskottchen.”

    Schöppchen.

  33. Einhufer = Fohlen
    Paarhufer = Kalb

    Ist das so?

  34. ZITAT:
    “”Es gab eine Zeit, da stand hinter dem Tor der Eintracht immer ein Pony als Maskottchen.”
    Schöppchen.”

    In dieser Zeit ist ggf. auch der vielgehegte Wunsch nach einem Pony beim Watz entstanden.
    Man weiß es aber nicht genau.

  35. ZITAT:
    “Einhufer = Fohlen
    Paarhufer = Kalb

    Ist das so?”

    Nicht ganz. Das Wildschwein ist ein Paarhufer, bei dem die Jungen bekanntlich Frischlinge heißen.
    Klugscheißmodus aus.

  36. es soll sogar Lämmer und Kitze geben …
    jetzt ernsthaft: kommt Rode wirklich nicht zurück, und wer wurde erst kürzlich forddgejaachd?

  37. Einhufer / Paarhufer?
    Wumpe – am Ende des Tagesgerichtes ist es in jedem Fall Gulasch.

  38. Wumpe? Beim Gulasch könnte es religiöse Einwände geben.

  39. ZITAT:
    “26 – war nicht der Wolf des Vestergaards Opfer?”

    Klar hast du Recht, mea culpa. Ändert aber nix an der echt fiesen Tätlichkeit.

  40. Gladbach wegbrunsen und gut ist.

  41. Fohlen versohlen.

  42. Gnihi

    “Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat eine Rückkehr des Leihspielers Marius Wolf von Eintracht Frankfurt ausgeschlossen. “Nein, keine Chance“, sagte 96-Manager Horst Heldt in einem Interview des Magazins „Kicker“. „Eintracht besitzt eine Kaufoption. Zu einem verschwindend geringen Preis.“
    Laut Medienberichten soll der Liga-Konkurrent den 22-jährigen Offensivspieler im Sommer für 500.000 Euro fest verpflichten können. „Jedenfalls ist Marius ein Vielfaches dessen wert, aber für uns verloren“, sagte Heldt. Wolf wechselte im Januar 2017 auf Leihbasis zur Eintracht und ist mit drei Treffern und fünf Vorlagen in dieser Saison ein Leistungsträger in Frankfurt.” (dpa)

  43. Ein richtiger Held, dieser Heldt.

  44. Der nächste 16-Jährige für Leipzig:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ziger.html

    Und in der Sportschau-Zusammenfassung wird es bei seinem Bundesliga-Debüt, genauso wie bei Umaro Embalo, “der aus der RB-Talentschmiede kommt” heissen.

  45. ZITAT:
    “Ein richtiger Held, dieser Heldt.”

    Wer weiß schon, wie sich Wolf in Hanoi entwickelt hätte. Anderes Umfeld und anderer Trainer können schon richtig was ausmachen.

  46. ZITAT:
    “Ein richtiger Held, dieser Heldt.”

    Vor allem, weil Wolf im Januar wechselte und Horsti erst im März dort anfing.

  47. OT Rennsport:
    Formel1 nur noch bei RTL. Sky wollte mehr (Pay-TV) Exklusivität, wie in anderen Ländern inzwischen üblich. Mercedes (und/oder dt. Werbepartner) bestand auf einen Free-TV Deal. Daher sagt Sky nun tschüss.
    https://twitter.com/quotenmete.....7400363008

  48. Rein in die PK ✌️
    ?#Kovac: „Marco Russ ist wieder fit für morgen. Danny Blum und David Abraham fallen weiterhin aus.“
    #SGE #SGEBMG

  49. ?#Kovac: „Wir erwarten eine fußballerisch sehr starke Mannschaft, die berechtigte Ambitionen in der Liga hat. Es wird sehr interessant.“
    #SGE #SGEBMG

  50. ?#Kovac: „Wir müssen so agieren, wie wir es in Wolfsburg von der ersten Minute an getan haben. Mit Herz und Leidenschaft. Mit Zug nach vorne. Dann haben wir eine Chance.“
    #SGE #SGEBMG

  51. ?#Kovac: „Aber uns steht ein Gegner gegenüber, der dasselbe will. Gladbach ist sicherlich auch Favorit morgen. Sie kommen aus anderen Regionen, haben in den vergangenen Jahren viel internationale Erfahrung gesammelt.“
    #SGE #SGEBMG

  52. ?#Kovac: „Aber eines ist klar: Wir möchten ein gutes Heimspiel abliefern und unsere Fans mit drei Punkten belohnen.“
    #SGE #SGEBMG

  53. ZITAT:
    “Gnihi

    “Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat eine Rückkehr des Leihspielers Marius Wolf von Eintracht Frankfurt ausgeschlossen.”

    Hatte da jemand Hoffnung? Denn sonst würde man ja so ein Statement nicht abgeben.

  54. ?#Kovac: „Das Team ist gewillt, das Ergebnis vom vergangenen Wochenende zu bestätigen. Wir wollen uns endlich für den guten Auswärtsauftritt auch daheim belohnen.“
    #SGE #SGEBMG

  55. ?#Kovac: „Heimspiele sind für Spieler und Trainer das Schönste. Diese vielen Fans, die Emotionen. Aber wir können auch nicht einfach einen Schalter umlegen. Wir arbeiten daran, auch zu Hause mehr zu punkten, und sind dabei auf einem guten Weg.“
    #SGE #SGEBMG

  56. ?#Kovac: „Ich freue mich auf das Flutlichtspiel. Bei Abendpartien knistert es immer anders. Das wird ein richtig gutes Duell.“
    #SGE #SGEBMG

  57. ?#Kovac: „Die Tabelle interessiert uns nicht. Wir wollen punkten, bestenfalls auch gut spielen, und uns so von unten absetzen. Alles andere kommt von selbst.“
    #SGE #SGEBMG

  58. ?#Kovac: „Ich bin gespannt, was sich Dieter Hecking überlegt hat. Generell ist @borussia ein Team, das vor allem im Umschaltspiel richtig gut ist. Ich kann mir schon vorstellen, dass es einen offenen Schlagabtausch gibt.“
    #SGE #SGEBMG

  59. Baba zurück nach Schalke. Wird dann Otsche wieder frei?

  60. ?#Kovac: „@MarcoFabian_10 ist auf einem guten Weg. Er braucht noch Zeit. Er muss im konditionellen Bereich noch zulegen. Das morgige Spiel kommt noch zu früh.“
    #SGE #SGEBMG

  61. Was soll das gequatsche von MG im HR online?

  62. ?#Kovac: „Ich wünsche Jeff Strasser alles alles Gute und schnelle Genesung. Ich hoffe, dass er so schnell wie möglich wieder bei seiner Mannschaft sein kann.“
    #SGE #SGEBMG

  63. Heimmisiere klingt so negativ, 9 Punkte sind da, es hätte schlimmer sein können

  64. ZITAT:
    [Wolf] “Hatte da jemand Hoffnung? Denn sonst würde man ja so ein Statement nicht abgeben.”

    Das war wohl eher eine Antwort auf eine gestellte Frage.

    ZITAT:
    “Baba zurück nach Schalke. Wird dann Otsche wieder frei?”

    Warum sollte er sich finanziell verschlechtern wollen?

  65. Danke Boccia. Das mit dem Abraham wird doch nichts mehr. Wahrscheinlich muß er in zwei Wochen völlig überraschend operiert werden.

  66. ZITAT:
    “Was soll das gequatsche von MG im HR online?”

    Ein Link wäre zu viel des Guten, oder?

  67. Danke Boccia! Es ist fast, als wäre ich bei der PK dabei gewesen.

  68. Wir spielen bei den PKs immer Bingo. Heute nur vier von sechs.

  69. ZITAT:
    “Wir spielen bei den PKs immer Bingo. Heute nur vier von sechs.”

    Ich rate mal “nach gut auswärts auch mal im Heimspiel belohnen”

  70. Haben wir etwa nicht gut trainiert?

  71. “Heimspiele sind das schönste”

  72. Gefehlt hat diesmal: Wir haben gut trainiert?

  73. Hat nicht gefehlt…

  74. Wir hatten uns auf Flutlicht, Fans was bieten etc. konzentriert

  75. @64 und 69:

    apropos hr online. hier das original: http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    und die entscheidende passage im wortlaut: „Ich hoffe, dass wir alle bleiben. Aber im Fußball ist es so, dass Angebote kommen. Nehmen wir zum Beispiel Marius Wolf, er spielt zurzeit überragend. Vielleicht will ihn im Sommer ein Klub kaufen. Dann muss Eintracht drüber nachdenken. Und wenn du für einen Spieler viel Geld bekommst, kannst du dafür zwei Neue verpflichten. Die Verantwortlichen hier machen das bisher sehr gut. Ich habe keine Sorgen, dass es bei Eintracht nicht so weiter geht. Sie haben auch Seb Haller für relativ viel Geld geholt. Jetzt ist er schon doppelt soviel wert. Das gilt für Rebic, Wolf, und viele andere. Wir sind jetzt alle mehr wert als früher. Das zeigt nur, dass Fredi Bobic, Bruno Hübner und alle anderen einen überragenden Job machen.“

    was soll daran “gequatsche” sein.

  76. ZITAT:
    “….., Fans was bieten…”

    Mit viele Tiki Taka 3 Punkte e r s p i e l e n.

  77. @79
    verschenke ein “e”

  78. Danke MrBoccia für den Service.
    Aber eigentlich richtig wäre “Heimsiege sind das Schönste!”

  79. Man muss den SozialMediaGedöns-Leuten bei der Eintracht AG einfach mal gratulieren, die Reichweite ist grandios. Selbst wer keine Twitterei betreibt, die PK-Weisheiten erreichen die Kunden.
    Machen wir uns doch nichts vor: Wir wollen diesen seichten Scheiß. Egal was wir erzählen, wie sehr wir ablästern und welche Witze wir machen. Dieses Rad drehste nicht mehr zurück.

  80. ZITAT:
    “@79
    verschenke ein “e””

    Also: 3 Punkt e r s p i e l e n. Das muss irgendwas aus diesem Internet-Neuland sein.

  81. “Machen wir uns doch nichts vor: Wir wollen diesen seichten Scheiß. Egal was wir erzählen, wie sehr wir ablästern und welche Witze wir machen. Dieses Rad drehste nicht mehr zurück.”

    Genau so sieht’s aus.

  82. Man stelle sich vor, ein Lothar Buchmann hätte seinerzeit wöchentlich seine Sicht der Dinge ins Eintracht-TV schwadronieren müssen …

  83. “Freistoß” Die Ausführung dieses Begriffs beim Verein des Herzens sorgt inzwischen bei mir für Gereiztheit. Komisch: Die Gegner können das (zu oft) nutzen, die unsrigen (meist) nicht.
    http://www.fnp.de/sport/eintra.....85,2888467

  84. Den interessantesten Satz in dem Interview mit Gacinovic finde ich aber:

    “Wir sollten nicht wie letztes Jahr dran denken, was am Ende raus kommen könnte, sondern uns immer auf das nächste Spiel konzentrieren.”

    Kaum denkst du nach, spielst du schlechter?

  85. @Link in 86.
    Gerade den Test mit 10 Punkten bestanden, das kann dann ja Morgen nur einen Heimsieg geben.

  86. ZITAT:
    “Man stelle sich vor, ein Lothar Buchmann hätte seinerzeit wöchentlich seine Sicht der Dinge ins Eintracht-TV schwadronieren müssen …”

    Aber mit Gyula Lóránt wäre das sicherlich nett gewesen.

  87. Ich musste aber bei der höchsten Niederlage der Fohlen spicken, das hatte ich nicht auf dem Radar.

  88. @Mark 91:
    Das ist ja dann die bis morgen höchste Niederlage der Fohlen…
    …ähem…

  89. ZITAT:
    “@Mark 91:
    Das ist ja dann die bis morgen höchste Niederlage der Fohlen…
    …ähem…”

    Kaum mal mit mehr als einem Tor Unterschied gewonnen und schon bankenturmhohe Erwartungen, jaja…

  90. Ich will mich mal dem Trend anschließen: “Bitte, bitte, geht hin. Es gibt noch Tickets. Kauft Karten”

  91. ZITAT:
    “Aber mit Gyula Lóránt wäre das sicherlich nett gewesen.”

    Oder mit “Lebbe geht weider” Stepanović.
    (Duck und weg)

  92. Aber nur noch 4532.

  93. ZITAT:
    “Aber nur noch 4532.”

    Inklusive meiner Dauerkarte.

  94. Haben die besten Fans der Welt bereits beschlossen, ob sie zum Montagsspiel antreten?

  95. Die anschließende Ecke brachte nichts ein.

  96. Die Umsätze der Reichen:
    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.3840052
    Schlacke auch ohne EL oder CL sehr beachtlich.

  97. Kauft mehr Trikots ihr Geizkragen.

  98. Hatte ich auch auf dem Schirm.

  99. ZITAT:
    “Kauft mehr Trikots ihr Geizkragen.”

    Da stellt sich natürlich sofort die Frage, ob die paar potentiellen Käufer in Abu Dhabi der richtige Zielmarkt sind. Auch der USA-Trip hat wohl noch nicht so den großen Vermarktungsschub gebracht, trotz Florida-Alex.

  100. Mal kurz OT
    Mark E. Smith (The Fall) ist leider von uns gegangen.
    Er wurde gerade mal 60 Jahre alt. New Big Prince würde in jedem Soundtrack meines Lebens auftauchen.
    Die Einschläge kommen näher.

  101. AfD-Fussballvereinthematik in Hamburg (angestoßen durch Peter Fischer):
    http://www.taz.de/Wer-darf-Mit...../!5477590/

  102. Einschaltempfehlung:

    Eintrachtfans TV heute 19:00 Uhr und 21:00 Uhr auf Rheinmain TV

    https://twitter.com/eintrachtf.....2257755139

  103. ZITAT:
    “Ich will mich mal dem Trend anschließen: “Bitte, bitte, geht hin. Es gibt noch Tickets. Kauft Karten””

    Wer 51-80 Euro zu viel hat für die beste Heimelf der Welt,wird das schon machen.

    Es lebe die Dauerkarte.

  104. Für eine Nacht die beste deutsche Mannschaft sein. Und dann wird wegen ein paar Euro rumgepienzt.

  105. Das mit der “Heimschwaeche” liegt sicher auch an den Gegnern, die in der Hinrunde vorbeikamen:
    Bayern, Leverkusen, Dortmund, Schalke -> Das waren 4 aus den Top 6.
    Ich sehe Potenzial, dass es in der Rueckrunde eine gute Heimbilanz geben wird.

  106. ZITAT:
    “Das mit der “Heimschwaeche” liegt sicher auch an den Gegnern, die in der Hinrunde vorbeikamen:
    Bayern, Leverkusen, Dortmund, Schalke -> Das waren 4 aus den Top 6.
    Ich sehe Potenzial, dass es in der Rueckrunde eine gute Heimbilanz geben wird.”

    Hm, das könnte auch den Spitzenplatz in der Auswärtstabelle erklären.

  107. Ach so, deshalb gab es gegen Freiburg ein Remis.
    Wo stehen die nochmal?

  108. ZITAT:
    “Ach so, deshalb gab es gegen Freiburg ein Remis.
    Wo stehen die nochmal?”

    Ausnahmen bestaetigen die Regel.

    Bis auf wenige Ausnahmen (Gladbach, Mainz und Freiburg) haben wir gegen die unten stehenden Teams (Hannover-Koeln) deutlich mehr Punkte geholt als gegen die aus der oberen Haelfte (Bayern-Hoffenheim).

    Das macht aber das Heimspiel gegen Gladbach nur noch interessanter.

  109. Im Prinzip ist Gladbach sowieso die einzige Mannschaft da oben, die man schlagen kann. Im Prinzip. Kann. Die anderen sind einfach besser. Im Prinzip.

  110. ZITAT:
    “Ich will mich mal dem Trend anschließen: “Bitte, bitte, geht hin. Es gibt noch Tickets. Kauft Karten””

    Dieser “Trend” sagt 30 Punkte, Heimspiel unter Flutlicht gegen nen attraktiven Gegner und langweilig wird´s dabei bestimmt nicht. Wenn ich Zeit hätte, würde ich hingehen. Wenn man ne Garantie für den Heimsieg haben möchte, hätte man ein dickes Kind und Bayern “Fan” werden sollen. Die bekommt man in der Bundesliga sonst nirgends.

  111. ZITAT:
    “”Machen wir uns doch nichts vor: Wir wollen diesen seichten Scheiß. Egal was wir erzählen, wie sehr wir ablästern und welche Witze wir machen. Dieses Rad drehste nicht mehr zurück.”

    Genau so sieht’s aus.”

    Ich nicht.
    Oder aus meiner Perspektive: Schad’ nix, nutzt nix.

  112. ZITAT:
    “Im Prinzip ist Gladbach sowieso die einzige Mannschaft da oben, die man schlagen kann. Im Prinzip. Kann. Die anderen sind einfach besser. Im Prinzip.”

    Im Prinzip spielt Gladbach diese Saison so erfolgreich oder weniger erfolgreich wie wir. Die gewinnen tolle Spiele gegen Topmannschaften und verlieren dann wieder dämlich gegen vermeintlich Schwächere .
    Unbeständig.
    Obwohl…wer ausser die Orks spielt gerade beständig?
    Keiner.
    Ergo…alle sind schlagbar.

  113. Du auch, Murmel. Du willst es auch.

  114. ZITAT:
    “Im Prinzip ist Gladbach sowieso die einzige Mannschaft da oben, die man schlagen kann. Im Prinzip. Kann. Die anderen sind einfach besser. Im Prinzip.”

    Schlacke und die Dosen spielen nicht besser als BMG. Und BMG hatte nicht wenig Verletzungspech diese Saison. Leverkusen hebt sich da etwas ab, das ist korrekt.

  115. ZITAT:
    “Im Prinzip.”

    Jetzt bin ich beruhigt. Dachte schon, es wäre im Fußball.

  116. ZITAT:
    “Du auch, Murmel. Du willst es auch.”

    Was eigentlich?
    Ich habe ja Twitter mal versucht. Ist aber so fad. Da habe ich mir wieder den Gong abonniert.

  117. “Ergo…alle sind schlagbar.”

    Im Prinzip richtig. Sogar Freiburg.

  118. ZITAT:
    “Du auch, Murmel. Du willst es auch.”

    Ehrlich gesagt höre ich mich lieber dummbabbeln, als andere Leute ihr Dummgebabbel. Mein ich ernst.
    Mir hat Twitter, Instergram , Joddel und was auch immer im Leben bisher nicht gefehlt. Ich bekomm hier im blog genug mit. Manchmal mehr als mir lieb ist.
    Btw…gibts eigentlich noch Google Plus?

  119. ZITAT:
    “”Ergo…alle sind schlagbar.”

    Im Prinzip richtig. Sogar Freiburg.”

    Frag mal die Dosen was die dazu sagen? :-)

  120. “Btw…gibts eigentlich noch Google Plus?”
    Schlägt sich tapfer gegen StudiVZ.

  121. Ich finde ja, wir spielen sehr beständig. Die Spiele sind ja auch vong Ergebnis her alle eng. Die Gladbacher Saison ist eine ganz andere. Solche up&downs haben wir nicht drin und drauf.

  122. ZITAT:
    “Im Prinzip ist Gladbach sowieso die einzige Mannschaft da oben, die man schlagen kann. Im Prinzip. Kann. Die anderen sind einfach besser. Im Prinzip.”

    Oder Schalke, wenn Naldo nur 92.5min spielt.

  123. Wir müssen einfach mal Sieben zu Null zur Halbzeit führen. Dann gibt das morgen ein Fest. Dann darf sogar der Brane am Ende ran.

  124. ZITAT:
    “”Machen wir uns doch nichts vor: Wir wollen diesen seichten Scheiß. Egal was wir erzählen, wie sehr wir ablästern und welche Witze wir machen. Dieses Rad drehste nicht mehr zurück.”

    Und zum “seichten Scheiß” gehören eben auch Dinge wie dieser Blog bzw. das Internet, die es eben früher auch noch nicht gegeben hat. Wär mit Sicherheit auch damals schon interessant gewesen, über Lothar Buchmann oder Gyula Lorant nebst des dazugehörigen ein oder anderen “Volltreffers” in der FR zu schwadronieren. Man will es vielleicht nicht wahrhaben, aber es ist so.

    .

  125. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Im Prinzip ist Gladbach sowieso die einzige Mannschaft da oben, die man schlagen kann. Im Prinzip. Kann. Die anderen sind einfach besser. Im Prinzip.”

    Oder Schalke, wenn Naldo nur 92.5min spielt.”

    Oder Hoffenheim, wenn der Schiri den Freistoss, der nicht mal einer war, nicht 38 Meter vom Tatort entfernt irregulär ausführen lässt.

  126. Wie jetzt, “Dorado” im Eingangsbeitrag?
    Weiß ich nix Bescheid.

  127. Direkt und Tor.
    Schickes 0:1 für Pauli.

  128. ZITAT:
    “”Btw…gibts eigentlich noch Google Plus?”
    Schlägt sich tapfer gegen StudiVZ.”

    Hihi.

  129. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ein richtiger Held, dieser Heldt.”

    Vor allem, weil Wolf im Januar wechselte und Horsti erst im März dort anfing.”

    Pffft, jetzt kommt der mir mit Fakten.

    Aber ok, da lag ich in der Tat voll daneben;) So’n ganz Blinder kann er ja nicht sein, der Horsti, Hanoi schlägt sich ja ganz gut.

  130. ZITAT:
    “Pffft, jetzt kommt der mir mit Fakten.”

    Schulschung. ;)

  131. ach Wolf.
    Naja damals war er halt auch nicht mehr wert als die ausgehandelten 500.000.
    Das war ein dürres Schnitzel dass in Hannovers Reservemannschaft abgeschoben war, weil man ihm den Durchbruch nicht mehr zugetraut hat. Die Eintracht hat da einfach ein gutes Händchen bewiesen und auch der Kovac hat da seinen Anteil dran. Es hat ja auch hier ne Weile gedauert, bis er vom reinen Kaderfüller zum Stammspieler aufstieg. Hätte auch schief gehen können, ist es nicht, also hat man alles richtig gemacht.

  132. ZITAT:
    “>Hanoi schlägt sich ja ganz gut.”

    Mööp!
    Schon wieder falsch: Wir waren es doch, die sie ganz gut geschlagen haben.

  133. Huch. Falsche Darstellung jetzt von mir. Es sollte ja nur das “Wir” fett sein. Is aber auch ein Gehacke mit so nem schlauen Telefon.

  134. Die Eintracht hat ja bereits nen damals ausgehandelten Vertrag bis 2020 in der Tasche wenn man die KO zieht.
    Clever wäre es jetzt, direkt mit ihm nen neuen Vertrag auszuhandeln bis 21 oder 22, da Wolf wahrscheinlich keine Lust mehr hat für ein Pennälergehalt zu spielen und der Eintracht momentan viel zu verdanken hat. Teuer verkaufen kann man ihn dann später immer noch.

  135. Man(n) müsste erstmal mit Hradecky verlängern. Der hat sich ja nichts zu schulden kommen lassen. Obwohl er nicht auf der Tribüne saß.

  136. ZITAT:
    “ZITAT:
    “>Hanoi schlägt sich ja ganz gut.”

    Mööp!
    Schon wieder falsch: Wir waren es doch, die sie ganz gut geschlagen haben.”

    Nicht mein Tag heute;)
    Allerdings sind es nur 3 Punkte, die uns trennen, ich warne! Voller Einsatz ist angesagt! Alle in’s Stadion!

  137. ZITAT:
    “Nicht mein Tag heute;)”
    Ach, ich habe es ja auch verbockt. Donnerstag, der 25., der neue Unglückstag.

  138. Unglückstag? Nicht für Pauli. Da stehts 0:3 gegen DD.

    Hatten wir übrigens den Schiri (samt Anhang) für morgen schon?

    Marco Fritz (SR) / Dominik Schaal (SR-A. 1) / Thomas Stein (SR-A. 2) /
    Alexander Sather (4. Offizieller) / Günter Perl (VA) / Sven Jablonski (VA-A)

    Mein (selbstproduziertes) Orakel – dabei freundlicherweise ähnlich erfolgreich wie Ahrens (Spiegel) – unkte heute was von 3 Sperren nach der Partie morgen, aber so rundum komplett daneben liegt sie nicht: Immerhin Kevin-Prince Boateng, Ante Rebic, Mijat Gacinovic und Gelson Fernandes haben bisher schon 4 Gelbe gesammelt. Könnte daher eng werden. Aber wir haben’s ja, also zumindest im Kader zum Ausgleich.

    Außerdem brachte sie das Spielheft zum 17.03.2001 (gegen den HaEssVau) mit, das sie beim Aufräumen fand:
    Abschiedsspiel Jan-Aage Fjörtoft.
    Mit ZITAT:
    “… Und wer weiß, vielleicht sehen wir uns wieder – ein Teamchefposten wäre nicht nur interessant für einen LoddarIII
    Euer Jan the man”
    Tja, und dann kam was anderes. Bruchhagen ;-)

  139. So – jetzt aber ab ins Beet. Morgen ist Spieltach.

  140. ZITAT:
    “Morgen ist Spieltach.”

    Huch!

    ;-)

  141. kleines Betthupferl :

    „Ich darf noch etwas zu unserer Verpflichtung von Leon Goretzka zum 1. Juli kundtun. Wenn wir Leon nicht verpflichtet hätten, wäre er mit großer Wahrscheinlichkeit zum FC Barcelona gewechselt. Das kann, ganz grundsätzlich, nicht im Interesse des deutschen Fußballs sein“, so Rummenigge im „Bayern-Magazin“.

    ja nee, also das kann ja nun wirklich nicht im Interesse des deutschen Fussballs sein, wenn ein junger Nationalspieler ablösefrei zum FC Barcelona wechselt, das darf man ruhig auch mal kundtun. Und in der gleichen verrückten Fussballwelt, erklärt mir der Manager von RB Leipzig, dass der Fussball nicht weiter kapitalisiert werden darf, wie Stefan hier neulich verlinkte. Es ist ja nichtmal die Tatsache, DASS einem die ganze Zeit offensichtlicher Blödsinn vorgelabert wird, es geht mir eher um die vollkommen arrogante Dreistigkeit dabei.

    #fantasyfootball

  142. immer wenn wir in der Tabelle nach vorne könnten, selbst wenn nur für eine Nacht, passiert was…….

  143. Heimsief….

  144. Es passiert ja immer irgendwas. Ist halt so.

  145. Mensch, da hätte ich ja um ein Haar ganz vergessen den Orks im Allgemeinen und dem lieben, lieben Herrn Rummenigge ganz doll dankbar zu sein für den Goretzkadeal.

    ,…und ansonsten:
    Matchday! Es zählt nur ein Heimsieg!

  146. ZITAT:
    “kleines Betthupferl :

    #fantasyfootball”

    Dir sei dann folgender Artikel empfohlen den ich indirekt vor ein paar Tagen erwähnt hatte:
    Der FC Bayern handelt ausschließlich egoistisch

    Da ist das sind die Äußerungen Rummeniges siinngemäß als blödes Geblubber kommentiert.

  147. Heute will ich kein Pony!
    Drei Punkte und ich bin zufrieden!!!
    Heimsieg!