Endlich Wissenswertes zum Derby

Wenn Sie das sehen, sind sie falsch gefahren. Foto: imago.
Wenn Sie das sehen, sind sie falsch gefahren. Foto: imago.

Es steht an, oder besser bevor: Das Rhein-Main-Neckar-Nidda-Derby. Aus diesem Anlass, und weil es gegen Hannover ja Glück gebracht hat, wieder die allseits beliebte Rubrik mit freundlicher Unterstützung des SID. Diese enthält heute ein oder zwei ganz außergewöhnliche Schmankerl, die bei Vollexperten für hochgerissene Augenbrauen und ungläubiges Kopfschütteln sorgen könnten.

Welche das genau sind, muss der geneigte Leser schon selbst herausfinden.

Mit 0:4 gegen Frankfurt verloren die Kraichgauer am 1. September 2012 das erste Heimspiel der Saison, in der sie sich erst in der Relegation vor dem Abstieg retteten. Markus Babbel, der als Trainer diese bislang einzige Heimniederlage gegen die Eintracht verantwortete, hat in Huub Stevens bereits den vierten Nachfolger. Der Holländer verlor nur zwei seiner zwölf Aufgaben gegen die Hessen und in einem Heimspiel zuletzt am 22. Mai 1999, als Frankfurt nach einem 0:2 in Schalke noch 3:2 gewann und sich anschließend im spektakulärsten Abstiegskampf der Ligageschichte in letzter Minute rettete.

Die Eintracht, deren Trainer Armin Veh noch nie in Hoffenheim verlor, holte als einziger Klub einen Zähler gegen den FC Bayern, und verbuchte auswärts beim 2:1 in Hannover am 24. Oktober den einzigen Sieg in den letzten acht Pflichtspielen. Die TSG ist mit nur zwei Punkten die schwächste Heimelf der Liga und als einziges Team zu Hause noch sieglos. Sie spielte in der letzten Runde ebenso 0:0 wie die Eintracht und ist vor ihrem 250. Bundesligaspiel als einziges Team noch ohne Kopfballtor in der Saison.

Unser Service für Kurzentschlossene

Schlagworte:

229 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. daniel zlataniert

    Ginnheim. Natürlich!

  2. Oh, wir verlieren 1:0 nach Kopfball aus Standardsituation.

  3. Moin Moin,

    Warum gefallen mir diese folgenden Zeilen nicht?
    “Die TSG ist mit nur zwei Punkten die schwächste Heimelf der Liga und als einziges Team zu Hause noch sieglos.”

    Wünsche allen einen schönen Tag und verkneife mir meinen Tipp

  4. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Ginnheim. Würde da nicht in schöner Regelmässigkeit ein Depp vorn Zug fallen, wüsste man gar nimmer, dass es das noch gibt.

  5. Guten Morgen!
    Schöne Statistiken……aber ein “enthält” und ein “für” müssen wir abziehen. Bleiben noch nette Statistiken und der Verdacht, es könnte Unentschieden ausgehen.

  6. Also ich bezweifele ja, dass Leute aus Gunnheim 129 km in einer Stunde vierzehn schaffen. Und das noch auf der mittleren Spur.

  7. Wo gegen Langener Leute es mit Pinkelpause in einer Stunde zehn möglich ist ;-)
    Wo liegt eigentlich Gunnheim Uli ?

  8. Wenn ich Derby lese bekomm ich Kopfschmerzen

  9. Kevin macht das schon. Drei Sekunden bis zur Fernbedienung.

  10. Und nach dem Spiel gehn wir dann alle bei der Familie vom Rasenden Kaffee trinken, nicht?

  11. Vicequestore Patta

    @8 +1

  12. ZITAT:
    “Wenn ich Derby lese bekomm ich Kopfschmerzen”

    Alkohol hilft

  13. daniel zlataniert

    Ginnheim!

  14. Morsche
    Heimsieg für die Eintracht

  15. Besteht denn auch die Möglichkeit, dort auf Hoffenheims größten und bekanntesten Philosophen zu treffen und mit ihm, bei einer Tasse Kräutertee, vielleicht ein paar tiefsinnige Worte zu wechseln?

  16. Ginnheim, Ginnheim: If you make it there, you can make it anywhere… *träller*

  17. ZITAT:
    “Schobi!

    https://www.facebook.com/52537.....402364405/

    O je, ist das traurig. So etwas hätte ich früher nur Marcel Heller zugetraut.

  18. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Schobi!

    https://www.facebook.com/52537.....402364405/

    Geniale Finte

  19. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Schobi!

    https://www.facebook.com/52537.....402364405/

    O je, ist das traurig. So etwas hätte ich früher nur Marcel Heller zugetraut.”

    Reine Absicht, jahrelang einstudiert. ;-)

  20. “Reine Absicht, jahrelang einstudiert. ;-)”

    Ein Stürmer, der so heftig wirbelt, dass er sich selbst schwindelig spielt, nimmt dann im Fallen das Schienenbein samt Schoner – als Stabilisator- zum Einnetzen. Das lässt nicht mal der Pep trainieren. Oder: Noch nicht.

  21. Was ist denn immer mit diesem Ginnheim? Ist doch einStadtteil wie jeder andere auch, oder?

  22. ZITAT:
    “Was ist denn immer mit diesem Ginnheim? Ist doch einStadtteil wie jeder andere auch, oder?”

    Als nächstes kommt: Der Basler Platz ist ein Ort wie jeder andere auch. Soweit kommt’s hier noch. Und dann wird einer zum Bayern-Fan.

  23. ZITAT:
    “Was ist denn immer mit diesem Ginnheim? Ist doch einStadtteil wie jeder andere auch, oder?”

    Ich dachte immer Ginnheim sei ein Mann.

  24. Dan Baseler Platz kenne ich gut, da pulsiert das wahre Leben. Aber Ginn-Heim?? Ist da nicht dieser Grüneburgpark, wo die Hippies hausen, um die Ecke?

  25. Ginnheim ist lebenswert.. Also meistens.

    http://static1.fnp.de/storage/.....1439486707

  26. Ginnheim zeigt auch beim Fussball wie es geht.

    http://www.fnp.de/regionalspor.....01,1674948

  27. Das mit dem Baseler Platz klingt sehr interessant! Vielleicht sollte ich mir den heute Mittag einmal anschauen.

  28. ZITAT:
    “Und nach dem Spiel in dieSzenekneipe!
    http://diginights.com/location.....o-sinsheim
    Vorsicht! Das hieß früher mal “Bazille”. Wahrscheinlich aus Gründen.

  29. OT
    Falls der Trapper immer noch interessiert:
    Löw will ihn wahrscheinlich zum Debütantenball geg. Frankreich einladen.
    http://www.spox.com/de/sport/f.....lande.html

  30. Ginnheim. Problemviertel.

  31. Was ist denn jetzt eigentlich mit diesem Obasi?
    Hält er sich fit oder ist er fit ( genug für uns) ?

  32. “Schobi” ist einer der seltenen Spieler die durch ein erzieltes Tor ihren Marktwert reduzieren.
    So gesehen einer für uns..

  33. Das besondere an Ginnheim ist ja, dass das nach ihm benannte Wahrzeichen ja gar nicht in Ginnheim steht. Das ist in etwa so wie der Chelsea Football Club in Fulham spielt.

  34. Der schönste Stadtteil ist immer noch PREUNGESHEIM, Ihr Banausen!!!

  35. ZITAT:
    “…Das ist in etwa so wie der Chelsea Football Club in Fulham spielt.”

    Ich dachte, in London?

    Ginnheim hat ein Wahrzeichen?

  36. ZITAT:
    “Das besondere an Ginnheim ist ja, dass das nach ihm benannte Wahrzeichen ja gar nicht in Ginnheim steht. Das ist in etwa so wie der Chelsea Football Club in Fulham spielt.”

    Darüberhinaus wächst da noch nicht mal Spargel.

  37. Unser Wahrzeichen sind die hohen Mauern..
    ;-)

  38. ZITAT:
    “Ginnheim ist lebenswert.. Also meistens.

    http://static1.fnp.de/storage/.....1439486707

    Du hast ja keine Söhne. Dein Glück.

  39. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das besondere an Ginnheim ist ja, dass das nach ihm benannte Wahrzeichen ja gar nicht in Ginnheim steht. Das ist in etwa so wie der Chelsea Football Club in Fulham spielt.”

    Darüberhinaus wächst da noch nicht mal Spargel.”

    Aber man kann nebenan sehr gut draußen sitzen und essen. Oder konnte, war länger nicht mehr da.
    Feldbergblick.

  40. ZITAT:
    “Ich dachte, in London?”

    Greater London.

  41. ZITAT:
    “Der schönste Stadtteil ist immer noch PREUNGESHEIM, Ihr Banausen!!!”

    Mit der JVA als Wahrzeichen. Ein Träumchen.

  42. Hm. Ich sollte lernen auch nachfolgende Beiträge zu lesen.
    Wat soll’s. Macht ja hier eh keiner.

  43. ZITAT:
    “Hm. Ich sollte lernen auch nachfolgende Beiträge zu lesen.
    Wat soll’s. Macht ja hier eh keiner.”

    Man bedenke das wichtigste Gesetz: Paragraf 1 – Jeder macht seins.

  44. In welcher Bar wird das Eintracht-Spiel morgen in Sharm El Sheikh gezeigt?

    #internationalesolidarität

  45. Schon etwas älter aber geil:
    http://creative.arte.tv/de/fol.....rts-trafen
    Linus Volkmann ist Eintracht-Fan.

  46. “Schon etwas älter aber geil:”
    Äääh, von gestern…

  47. Über den Fickzwerch, man könnte hier aber auch an Piazon denken:

    http://www.welt.de/sport/fussb.....Marin.html

  48. ZITAT:
    “Über den Fickzwerch, man könnte hier aber auch an Piazon denken:

    http://www.welt.de/sport/fussb.....Marin.html

    Vieles ist bekannt, aber das finde ich sehr interessant. Ist das eine Ausnahme?

    “Bis 2017 steht Marin noch bei Chelsea unter Vertrag. Und das Erstaunliche: “Der Klub kümmert sich”, sagt Marin. Wöchentlich spricht er per Skype-Chat mit Chelseas Trainerstab. Jedes Spiel (für einen anderen Verein) analysiert der Verein für ihn, schneidet und schickt im seine Szenen aufs ipad. Wenn es beim Leihklub Probleme gibt, fliegt einer der Trainer aus London ein und interveniert, bei Bedarf wird auch ein Psychologe geschickt.”

  49. Jetzt hab ich doch auf den Schreck der Überschrift tatsächlich den Blog Eintrag gelesen.
    Nur um festzustellen das wir gar nicht gegen die Kickers spielen….

    Alles morgen viel Spaß im Kaff.

  50. Sagen wirs mal so: Ich als Trainer wäre erstmal irritiert, wenn von einem anderen Verein jemand daher kommt, der mir erklären will, was ich mit meinem Spieler machen soll.

  51. ZITAT:
    “Das besondere an Ginnheim ist ja, dass das nach ihm benannte Wahrzeichen ja gar nicht in Ginnheim steht. …”

    Man lernt nie aus….

  52. ZITAT:
    “Sagen wirs mal so: Ich als Trainer wäre erstmal irritiert, wenn von einem anderen Verein jemand daher kommt, der mir erklären will, was ich mit meinem Spieler machen soll.”

    Kann sein. Ich bin eher erstaunt darüber, wie viel Empathie man bei Chelsea dann doch für die aussortierten Spieler aufbringt; das scheint mir mehr zu sein als die Pflege von Kapitalanlagen (Spieler), die man lukrativ halten möchte, um die Verluste zu reduzieren.

  53. Prophet Mohammed hätte seine wahre Freude: keine Kneipen, kein Alkohol, keine Musik, kein Fussball (Preungesheim )

  54. @Polterpetra
    “Was ist denn jetzt eigentlich mit diesem Obasi?
    Hält er sich fit oder ist er fit ( genug für uns) ?”
    Lt. Revolverblatt fand ihn Veh gar nicht soo schlecht. Man werde sich die Sache nochmal überlegen. Obasi ist inzwischen abgereist. Im Winter wird zugeschlagen (wenn Interessantes auf dem Markt ist).

  55. ZITAT:
    “das scheint mir mehr zu sein als die Pflege von Kapitalanlagen (Spieler), die man lukrativ halten möchte, um die Verluste zu reduzieren.”

    Was ist es denn anders? Marktwert bestimmt sich nach Präsenz. Der Spieler muss sichtbar sein, auf der Bank bleibt er nicht attraktiv.

  56. ZITAT:
    “ZITAT:
    “das scheint mir mehr zu sein als die Pflege von Kapitalanlagen (Spieler), die man lukrativ halten möchte, um die Verluste zu reduzieren.”

    Was ist es denn anders? Marktwert bestimmt sich nach Präsenz. Der Spieler muss sichtbar sein, auf der Bank bleibt er nicht attraktiv.”

    Ja, das stimmt. Ich sehe da aber auch eine Philosophie der Fürsorge, des Humanismus, die man mit Chelsea gar nicht verbindet. Muss die Geschichte von Gazprom vielleicht neu geschrieben werden?

  57. Mit Verlaub, Albert, das ist sentimentaler Blödsinn.

    Guck Mal, wen die alles so verliehen haben: http://www.chelseafc.com/teams.....ayers.html

    Da sind Kracher dabei, die richtig viel Geld gekostet haben. Da schaut man halt, dass es denen gut geht, damit sie ihren Wert beibehalten oder steigern. Das find ich auch alles gar nicht schlimm. Problematisch wird es, wenn die beim Leihverein mit reinreden von wegen Einsatzgarantie und Sonderbehandlung. Dann hat dieser Verein nämlich Zirkus in der Mannschaft und der Trainer ein Glaubwürdigkeitsproblem.

  58. “Mit Verlaub, Albert, das ist sentimentaler Blödsinn.”

    Ich weiß zu provozieren :-)

    Das wäre ein schöner Text für die Sport-Bild, nein?

  59. “Da sind Kracher dabei, die richtig viel Geld gekostet haben. Da schaut man halt, dass es denen gut geht, damit sie ihren Wert beibehalten oder steigern. “

    Wobei ich da ja dachte, dass Spieler wie Marin für Chelsea nun wirklich Abschreibunsobjkekte sind. Solche “Flops” kann man sich leisten – problemlos. Bei Diego Costa oder Hazard ist das schon anderes….

  60. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was ist denn immer mit diesem Ginnheim? Ist doch einStadtteil wie jeder andere auch, oder?”

    Ich dachte immer Ginnheim sei ein Mann.”

    Das gefällt mir.
    Der Sage nach lässt sich die Geschichte des pittoreske Frankfurter Stadtteils bis auf den Gründungsvater “Ginnheim des Trägen” zurückverfolgen. Ginnheim der Träge sprach im Auftrag diverser Wickingerfürsten Recht und gehörte somit zum Tross der plündernden Horden der gefürchteten Nordmänner. Diese Plünderungen führten die Wickinger oft bis zu den Binnengebieten in Flußnähe.
    Während einer dieser Fahrten wurde Ginnheim der Träge – zu dieser Zeit schon schwer vom im Chattenland beliebten vergohrenem Apfel gezeichnet – schlichtweg vergessen. Chronisten berichten, dass er zum Zeitpunkt der Abfahrt gedankenverloren vor einer Horde einheimischer Barbaren über Recht und Unrecht bei genehmigten Plünderungen schwadronierte. Die Nordmänner ehrten sein Weib weitaus mehr als ihn selbst und so nutzen sie den frei gewordenen Platz gerne für einen erbeuteten Ochsen und eine kleine Schar Schweine.

  61. Schön, Murmel.

  62. Ergänzungsspieler, der Stadtschreiber.

    Sehr schön.

  63. Nächste Woche dann “Idstein der Dürre”

  64. Statt den Obasi zu holen, wäre der Kollege von Schobi , Florian kainz eine Option, oder?
    Ist gut investiertes Geld und könnte uns gleich weiterhelfen.

  65. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    net schlecht, für nen Kärber

  66. Lächerlich.

  67. Die Zusammenschnitte, die man aus London dem Piazon auf sein ipad geschickt hat, das muss ja ein Spaß gewesen sein die zu produzieren.

    Hoffentlich auch mit so nicer Mucke a la Youtube. Epic!

  68. ZITAT:
    “Schon etwas älter aber geil:
    http://creative.arte.tv/de/fol.....rts-trafen
    Linus Volkmann ist Eintracht-Fan.”

    Apropos: Das für mich mit Abstand beste Sängerpaar unter den Fussballern: https://www.youtube.com/watch?.....KEMMfV5-Qg
    Als Spieler auch sehr,sehr gut.
    Den Stefan wird’s freuen

  69. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    hat doch gestern der Aigner Schorsch schon alles erklärt

  70. ZITAT:
    “ZITAT:
    “das scheint mir mehr zu sein als die Pflege von Kapitalanlagen (Spieler), die man lukrativ halten möchte, um die Verluste zu reduzieren.”

    Was ist es denn anders? Marktwert bestimmt sich nach Präsenz. Der Spieler muss sichtbar sein, auf der Bank bleibt er nicht attraktiv.”

    Vielleicht haben die auch nicht benötigte Trainer auf der Gehaltsliste, die sich dann um die nicht benötigten Spieler kümmern

  71. Bin Hammam = Sohn des Dampfbades
    ?

  72. Grad erst gesichtet:
    “…Rhein-Main-Neckar-Nidda-Derby…”
    *kreisch*
    Als ob das Rumgestümpere in diesen Begegnungen nicht schon genügend Verballhornungspotential (sorry @Stillbauer) für die Anhänger der gepflegten Fussballkultur hätten … nee, nee … immer noch eins obbedruff.
    Kall, mei Drobbe.
    Das. Ist. Kein. DERBY!
    Eher fließt die Nidda durch Idstein.
    Jesses nee.

  73. ZITAT:
    “Über den Fickzwerch, man könnte hier aber auch an Piazon denken:

    http://www.welt.de/sport/fussb.....Marin.html

    “Sie haben 8 von 12 Fragen (67%) richtig beantwortet.
    Ein ordentliches Ergebnis. Sie schauen hin, wenn sich ein Torschütze vor Freude das Trikot über den Kopf zieht.”

    Schon erstaunlich, was man sich unbewusst so alles reinzieht…

  74. #benzema #kameradschaft

    “Real Madrids Präsident Florentino Perez hat mit dem Spieler gesprochen und ihm seine volle Unterstützung ausgesprochen. Er glaubt dran, dass Benzema nach gutem Gewissen gehandelt hat und völlig unschuldig ist.
    (…) Der Klub schätzt und würdigt sein professionelles Engagement, den kameradschaftlichen Umgang mit seinen Teamkollegen und der tadellosen Haltung, die er seit sechs Spielzeiten als wichtiger Teil der ersten Mannschaft von Real Madrid gezeigt hat.” (sport1)

  75. Das Rhein-Main-Nidda-Neckar Derby tipp ich grad, ich weiß aber net was ich eintragen soll?

  76. Nach über 3,5 Jahren Blog G habe ich mal ein paar grundlegende Verständnis-Fragen:

    1. Welche Bedeutung hat der Baseler Platz für diesen Blog? Und warum?

    2. Wer ist ein Kärber?

    3. Gibt es Österreicher in diesem Blog?

    4. Welchen Sinn stiftet ein DA für diesen Blog?

    5. Warum wiederholt sich der Rasende Falkenmeier regelmäßig?

  77. Für diewo Reus in ihrem Kickerteam haben, der hat Muskel im Adduktorenbereich und fällt aus:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....derby.html

  78. ZITAT:
    “Für diewo Reus in ihrem Kickerteam haben, der hat Muskel im Adduktorenbereich und fällt aus:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....derby.html

    Ist das eigentlich nur Verletzungspech?

  79. ZITAT:
    “”Sie haben 8 von 12 Fragen (67%) richtig beantwortet.
    Ein ordentliches Ergebnis. Sie schauen hin, wenn sich ein Torschütze vor Freude das Trikot über den Kopf zieht.”

    25% ist schon die statistische Quote beim Raten. Du hast also 6 oder 7 gewußt und beim Rest geraten. Wenn man im Schnitt einen ausschließen kann, ist die ratequote schon 1/3, 33%. Dann hast Du 4 oder 5 gewußt. Das geht noch, wenn man bedenkt, dass manche natürlich einfach waren (Æɤα-Kevin).

  80. “Welche Bedeutung hat der Baseler Platz für diesen Blog? Und warum?”

    Der Baseler Platz ist im Paralleluniversum für die Meisterfeier vorgesehen. Bis dahin genießen die urbanen Vollexperten das romantische Kleinod, um inmitten der bankturmhohen Erwartungen Entspannung zu finden.

  81. @RonnyB
    Dreieinhalb Jahre? Das reicht noch nicht. Versuch es weiter.

  82. ZITAT:
    “Nach über 3,5 Jahren Blog G habe ich mal ein paar grundlegende Verständnis-Fragen:

    1. Welche Bedeutung hat der Baseler Platz für diesen Blog? Und warum?
    A: Grundlegende. Aus guten Gründen.

    2. Wer ist ein Kärber?
    A: Einer aus Karbon

    3. Gibt es Österreicher in diesem Blog?
    A: Das müssen sei selbst beantworten

    4. Welchen Sinn stiftet ein DA für diesen Blog?
    A: Den gleichen wi alle anderen. Das ist ein Mannschaftssport.

    5. Warum wiederholt sich der Rasende Falkenmeier regelmäßig?”
    A: Weil das den Lerneffekt beim Publikum verstärkt.

  83. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nach über 3,5 Jahren Blog G habe ich mal ein paar grundlegende Verständnis-Fragen:

    1. Welche Bedeutung hat der Baseler Platz für diesen Blog? Und warum?
    A: Grundlegende. Aus guten Gründen.

    2. Wer ist ein Kärber?
    A: Einer aus Karbon

    3. Gibt es Österreicher in diesem Blog?
    A: Das müssen sei selbst beantworten

    4. Welchen Sinn stiftet ein DA für diesen Blog?
    A: Den gleichen wi alle anderen. Das ist ein Mannschaftssport.

    5. Warum wiederholt sich der Rasende Falkenmeier regelmäßig?”
    A: Weil das den Lerneffekt beim Publikum verstärkt.”

    Frage:

    – Wie hoch ist das Durchschnittsalter der Bloggerschaft?

    – Gibts hier Vegetarier oder gar Veganer?

    – ePaper oder Analog?

  84. Danke RF – meine Vermutungen gingen schon in diese Richtung… :-)

  85. Á propos Lerneffekt: Den Falkenmayer darf man ruhig richtig schreiben.

  86. S06 kackt bestimmt ab beim Derby, oder? Ob ich den DiSanto vorsorglich durch Waldschmitt ersetzen sollte? Dann macht der bestimmt 2 Dinger.

  87. Sorry – dem Bademeister wollte ich natürlich nicht auf die Latschen treten…

  88. ZITAT:
    “Forget Bendttner?

    Mein neuer Held heißt Dong Lu!

    http://www.sport1.de/boulevard.....-spiel-ein

    Powernap live, großartig! Sofort zum HR mit dem Mann!

  89. ZITAT:
    “ePaper oder Analog?”

    Am liebsten wird hier die kostenlose http-Ausgabe mit eingeschaltetem AdBlocker gesehen.
    Gerne in Verbindung mit Forderungen wie “Warum gibt’s immernoch keinen neuen Volltreffer ihr faulen Säcke!?!”

  90. ZITAT:
    “Nächste Woche dann “Idstein der Dürre””

    “Ginnheim der Träge” ganz großes Kino

  91. Tja, der Herr Netzer.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....61462.html

    Ich schrieb ja hier schon vor einiger Zeit, dass der gut informiert gewesen könnte, aus Gründen.

  92. Meieeeeeeeeer

  93. ZITAT:
    “Frage:

    – Wie hoch ist das Durchschnittsalter der Bloggerschaft?
    uHu (unter Hundert)

    – Gibts hier Vegetarier oder gar Veganer?
    Ja

    – ePaper oder Analog?”

    analoges Paper

  94. ZITAT:
    “Tja, der Herr Netzer.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....61462.html

    Ich schrieb ja hier schon vor einiger Zeit, dass der gut informiert gewesen könnte, aus Gründen.”

    Keiner weiß irgend etwas, aber alle haben fleißig Gelder in Millionenhöhe hin und her geschoben. Einmal wars fürs Kulturprogramm, das andere mal als Vorschuß für den Erhalt eines Kredites, von dem die Fifa aber gar nichts weiß
    Nur beim Stimmenkauf ist man sich in den herrschaflichen Kreisen einig. Den gabs NATÜRLICH nicht!

  95. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “Nur beim Stimmenkauf ist man sich in den herrschaflichen Kreisen einig. Den gabs NATÜRLICH nicht!”

    korrekt. Alles ok. Haben unabhängig voneinander bereits Alfred D., Franz B. und Schorsch A. bestätigt.

  96. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Tippen nicht vergessen

  97. ZITAT:
    “Tippen nicht vergessen”

    4 Mio.€ im Jackpot

  98. Gibts schon Tipps für die Aufstellung?

  99. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Tippen nicht vergessen”

    4 Mio.€ im Jackpot”

    Unter 6,7 Millonen fang ich gar nicht erst mit an

  100. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    100 Mios bei EuroMillionen. Die hol ich mir.

  101. ZITAT:
    “100 Mios bei EuroMillionen. Die hol ich mir.”

    Und dann damit die Fußballweltmeisterschaft nach Österreich?

  102. ZITAT:
    “100 Mios bei EuroMillionen. Die hol ich mir.”

    Jetzt sag bloß noch, dass der Schobi durch dieses Slapstik-Tor dermaßen teuer geworden ist?

  103. Yes. Gomez is back. Trapp is in.

  104. Merke: willst du Nationalspieler werden, gehe ins Ausland. Jedenfalls weg aus Hessen.

  105. Deutscher Nationalspieler. Peru und Japane haben da weniger Probleme.

  106. ZITAT:
    “Merke: willst du Nationalspieler werden, gehe ins Ausland. Jedenfalls weg aus Hessen.”

    Alles außerhalb von Hessen ist Ausland

  107. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Trap schiesst einen Bock nach dem annern und wird berufen. Als er hier alles gehalten hat, damals, hat ihn der Popler beständig ignoriert.

  108. ZITAT:
    “Yes. Gomez is back. Trapp is in.”

    Was wohl Dong Lu dazu sagen würde?

  109. Ihr meint wenn Herr Bastian Oczipka erst bei Real speilt wird er auch berufen obwohl es leistungsmäßig jetzt bereits mehr als gerechtfertigt wäre?

  110. ZITAT:
    “Yes. Gomez is back. “

    Dann weiß ich das ich mir das Spiel im TV nicht anschaue.

  111. Laut Veh könnte auch Iggy auf der linken Seite spielen. Ja, nee, iss klar… Bald haben wir sie alle mal durch auf LA.

  112. Hoffentlich hat HB ja da ne schöne Klausel reinverhandelt. Könnte ein Wintertransfer sein.
    Allerdings, eingesetzt werden wir er ja eh nicht…

  113. Kaum patzt der Trapp, wird er in nie N11 berufen…

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rueck.html

  114. Hatten wir Trapp in der N11 schon?

  115. Wißt ihr wer im Aufgebot ist? Der Trapp. Und der Gomez.

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  116. Ein wichtiges Spiel für Holland!

  117. Vielleicht muss der Sane sich endlich mal die Haare schneiden, wenn er zur N11 will. So geht das ja nicht, wir sind ja nicht mehr in den 70ern.

  118. ZITAT:
    “Ein wichtiges Spiel für Holland!”

    Holland hat jetzt nur noch wichtige Spiele. Die müssen üben, üben, üben.

  119. re #129
    Bin immer leicht schadenfröhlich, wenn ich nicht alleine mit c&p uffm Wischdings bruchlande

  120. Und dann verletzt er sich da wieder bei irgendeinem Scheiß und mit Sirigu wird PSG CL-Sieger.

  121. @130

    Die129 ist ganz altmodisch auf einem PC generiert und vollabsichtlich plaziert.
    Un bleib mer ford mid so neumodisch Ferz wie nem Wischfon.
    So sieht e rischdisch Telefon aus.

  122. Ohne Schnur? Wie soll man das wiederfinden, wenn es mal verlegt wird? Das ist nichts für mich!

  123. ZITAT:
    “@130

    Die129 ist ganz altmodisch auf einem PC generiert und vollabsichtlich plaziert.
    Un bleib mer ford mid so neumodisch Ferz wie nem Wischfon.
    So sieht e rischdisch Telefon aus.”

    Na gut, bleib ich halt alleine als Wischdings-Depp und heule meinen roten Siemens-Backstein und dem C64 hinnerher. Also vor Hoppelheim, Jahrgang hin oder her. So.

  124. Das erinnert mich an eine schöne Geschichte:

    Du hast aber ein schönes Telefon!

    Ist aus Bakelit.

    Woher?

    (true story)

  125. ZITAT:
    “Das erinnert mich an eine schöne Geschichte:

    Du hast aber ein schönes Telefon!

    Ist aus Bakelit.

    Woher?

    (true story)”

    Bakelit. Spielt da nicht der Gomez?

  126. Der Begriff des Handy kommt aus dem Schwäbischen. Bei der Betrachtung eines Mobiltelefons fragte ein Schwabe: “Handy kei Kabel net?”
    (fake story)

  127. ZITAT:
    “Bakelit. Spielt da nicht der Gomez?”

    Ja, ich glaube schon. Das liegt doch irgendwo in Zamonien, oder?

  128. ZITAT:
    “Das gibt Knast.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....61508.html

    Ui!

    Beim Uli ging es ja dann noch rasant nach oben auf einmal. Von 3,6 auf 30 Millionen oder so. Ist aber ein anderer Fall, klar.

  129. Mal ein kurzer Abstecher zum Spocht:
    Bernem gg. Sandhausen in HZP noch 0:0. Und Hübner jun. (ja, der annere beim SVS) hat auch wenig Humor als Verteidiger in der Berufsausübung.

  130. ZITAT:
    “Das gibt Knast.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....61508.html

    Für den der es unterschrieben hat? Wohl ja
    Oder auch für diejenigen die derart Steuererklärung erstellt haben?
    Also, ich denke nicht das der Niersbach beim DFB die Steuer macht, das werden schon entsprechende Büros für ihn erledigen.
    Der wird nur sein Nippel drunter setzen, der Depp

  131. Nein, der DFB hat 2,5€ Steuern hinterzogen? Wahnsinn. Da muss einer un den Knast.
    Dann ist aber auch mal gut mit der Fragerei woher wann warum wie viel ging.
    Hauptsache alles ist korrekt versteuert.
    Immer wieder schön.

  132. ZITAT:
    “Nein, der DFB hat 2,5€ Steuern hinterzogen? Wahnsinn. Da muss einer un den Knast.
    Dann ist aber auch mal gut mit der Fragerei woher wann warum wie viel ging.
    Hauptsache alles ist korrekt versteuert.
    Immer wieder schön.”

    Nun ja, alles andere ist verjährt, da wird also seitens der Strafverfolgungsbehörden nicht mehr ermittelt.

  133. Ich hab einige Freunde in Italien. Die zählen mich grad schön an.

    BER? VW? DFB?

    Ridanno.

    Tja.

  134. Interessant ist, dass in großen Teilen der Bevölkerung immer noch die Meinung vorherrscht, die Lügenpresse vom Spiegel wolle uns nur die schöne WM kaputt machen. Man solle doch die alten Geschichten ruhen lassen.

    Viel hat sich nicht geändert, befürchte ich manchmal.

  135. Ach es ist doch immer das Gleiche.
    Hauptsache es ist ordentlich versteuert.
    War beim Herrn Hoeneß ja auch so.
    Keine Nachfragen von wem, warum, wie viel.
    Bis vor paar Jahren waren Schmiergeldzahlungen im AUSLAND steuerlich abzugsfähig.

  136. 149
    Was soll denn auch dabei rauskommen? Außer ner Steuernachzahlung und dass evtl. ein Bauernopfer in den Knast geht.

  137. ZITAT:
    “Interessant ist, dass in großen Teilen der Bevölkerung immer noch die Meinung vorherrscht, die Lügenpresse vom Spiegel wolle uns nur die schöne WM kaputt machen. Man solle doch die alten Geschichten ruhen lassen.

    Viel hat sich nicht geändert, befürchte ich manchmal.”

    Eija, jeder (also fast jeder) weiß das es bei keiner WM in den letzten 20 Jahren mit rechten Dingen zugegangen ist. Aber natürlich ist das im eigenem Land, wo es doch so herlich märchenhaft war, ein Unding darüber zu sprechen. Ok, Russland und Katar, das ist für alle ein Skandal, der böse Blatter, die Fifamafia, etc pp
    Aber doch nicht die Saubermänner vom DFB. Und erst recht nicht die Lichtgestalt. Was nicht sein darf ist auch nicht!
    Immerhin wurde zu der Zeit die A66 dreispurig ausgebaut und das auch noch pünktlich zur WM. Wenn Autobahnen gebaut werden ist man doch glücklich, war schon immer so.

  138. Das Einzige was mich stört, ist das wir nur Dritter wurden. Ein Sommermärchen wäre der Titel gewesen.
    Wie genau die Veranstaltung hier landete und ob alles korrekt versteuert wurde ist mir völlig egal.

  139. Mir ist das nicht egal.

  140. Bin ich froh das wir in Brasilien Weltmeister wurden
    Nicht weil ich diese WM für sauber halten würde. Aber in Brasilien den Titel zu holen das hatte wenigstens Style
    In Russland und Katar kanns werden wer will. Da ich jetzt schon keine Lust auf Propagandashow habe. werden diese beide WMs mir mal so richtig am Popo vorbei gehen. Und ich wünschte es gäbe noch mehr Leute die so denken.

  141. 154
    Akzeptiere ich. Wenn ich es auch nicht verstehe. Die genauen Vorgänge werden wir nie erfahren, außer einer schreibt seine Memoairen.
    Wer ohne Schuld ist werfe die erste Steuererklärung.

  142. Anders als beim Uli H. wage ich in diesem Fall (gefühlsmäßig) die Prognose, dass niemand wirklich in den Knast einrücken muss, sondern dass ggf. Bewährungsstrafen ausgesprochen werden. Aber schaumerma.

  143. 155
    Ja, werte Polterpetra, Weltmeister in Brasilien zu werden hat Style.
    Aber auch kommende WM werden faszinieren. Man wird sich nicht entziehen können je näher es rückt.

  144. ZITAT:
    “Mir ist das nicht egal.”

    +1 ( auf Neulanddeutsch)
    Nur…mal ehrlich, Stefan, hattest du erwartet man bekäme noch regulär eine WM bei der FIFA?
    Ich bin sogar überzeugt das Deutschland tatsächlich die beste Bewerbung hatte. Bringt aber nix, geht nur mit Kohle für die Stimmen. Ich bin sogar davon überzeugt das Australien die beste Bewerbung für 2010 hatte. Hat denen leider auch nix gebracht, Südafrika war dringend dran, da die schon für 2006 gelöhnt hatten und den kürzeren gezogen haben

  145. Nö, ich habe nie geglaubt dass man die WM für einen Fresskorb bekommt.

  146. ZITAT:
    “Anders als beim Uli H. wage ich in diesem Fall (gefühlsmäßig) die Prognose, dass niemand wirklich in den Knast einrücken muss, sondern dass ggf. Bewährungsstrafen ausgesprochen werden. Aber schaumerma.”

    Wenn die kolpotierte Summe stimmt, dann geht an Knast kein Weg vorbei, Gesetze sind Gesetze

  147. Ich glaube übrigens auch, dass meine eine WM nicht für “nur” 6,7 Millionen Euro bekommt. Das war sicher auch 2000 schon teurer.

  148. ZITAT:
    “Ich glaube übrigens auch, dass meine eine WM nicht für “nur” 6,7 Millionen Euro bekommt. Das war sicher auch 2000 schon teurer.”

    Das glaube ich im Übrigen auch

  149. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Anders als beim Uli H. wage ich in diesem Fall (gefühlsmäßig) die Prognose, dass niemand wirklich in den Knast einrücken muss, sondern dass ggf. Bewährungsstrafen ausgesprochen werden. Aber schaumerma.”

    Wenn die kolpotierte Summe stimmt, dann geht an Knast kein Weg vorbei, Gesetze sind Gesetze”

    Schaumerma.

  150. Wisst ihr eigentlich wie oft in Unternehmen irgendwas im Marketing Bereich bei der Steuerprüfung fünf Jahre später doch nicht abzugsfähig ist? Oder falsch kontiert?
    Da gibts ne Nachzahlung mit Zinsen und fertig.

  151. Hannover wieder mit schwacher Halbzeit. Also werden sie auch dieses Spiel gewinnen.

  152. Obwohl die 6,7 Millionen faktisch blanke Kohle war. Ich denke da fließen noch andere Gefälligkeiten als Kohle. Sportverträge, Wirtschaftsverträge und nicht zu vergessen, völlig dämliche Asienspiele mit dem Besten aller deutschen Clubs
    Sowas ist natürlich schwer nachweisbar

  153. ZITAT:
    “Wisst ihr eigentlich wie oft in Unternehmen irgendwas im Marketing Bereich bei der Steuerprüfung fünf Jahre später doch nicht abzugsfähig ist? Oder falsch kontiert?
    Da gibts ne Nachzahlung mit Zinsen und fertig.”

    Nicht bei der Summe

  154. Da fliesst so einiges. Siehe Platinis Sohn, der in Katar gut verdient. Oder Beckenbauers Beratervertrag (*hüstel*) für den russischen Staatskonzern Gazprom.

    Üblicherweise genießen und schweigen die Herren eben. Und das, was rauskommt, wird dementiert. Oder mit so viel Schmutz gedroht, dass jeder seine dreckige Wäsche schön daheim läßt.

  155. ZITAT:
    “Wenn die kolpotierte Summe stimmt, dann geht an Knast kein Weg vorbei, Gesetze sind Gesetze”

    Die kolportierte Summe muß ja auch noch zzgl. Zinsen beglichen werden.

    Ob der Kaiser da ein paar Benefizspiele der Orks organisieren kann?

  156. Recherchiert Draxler eigentlich noch? Man liest gar nichts mehr …

  157. ZITAT:
    “Recherchiert Draxler eigentlich noch? Man liest gar nichts mehr …”

    Haste keinen schnellen Draht zu ihm?:-)

  158. Wo ich so grad nebenher beim Essen das Knallerspiel Hannover-Berlin so angucke…
    Ich hab letzten Sonntag der Kreisliga in Heddernheim zugeschaut. Das sah trotz sichtbarer Defizite zeitweise irgendwie geschmeidiger aus als dieses Verunfallen da im Fernsehen. Fehlt eigentlich nur noch so ein Schobi-Tor.
    Das schlimme: Bei uns siehts ja net besser aus.

  159. ZITAT:
    “Da fliesst so einiges. Siehe Platinis Sohn, der in Katar gut verdient. Oder Beckenbauers Beratervertrag (*hüstel*) für den russischen Staatskonzern Gazprom.

    Üblicherweise genießen und schweigen die Herren eben. Und das, was rauskommt, wird dementiert. Oder mit so viel Schmutz gedroht, dass jeder seine dreckige Wäsche schön daheim läßt.”

    Entschuldigung, der Franz sitz da nur wegen seiner überaus hervorragenden Kompetenz im Energiegeschäft!

    Und Energie hat er, die Lichtgestelt:-)

  160. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wisst ihr eigentlich wie oft in Unternehmen irgendwas im Marketing Bereich bei der Steuerprüfung fünf Jahre später doch nicht abzugsfähig ist? Oder falsch kontiert?
    Da gibts ne Nachzahlung mit Zinsen und fertig.”

    Nicht bei der Summe”

    Ist die Hoch?
    Auch in Relation zu den restlichen Ausgaben gleicher Art?

  161. Also beim Uli H. oder vergleichbaren Fällen war die Sache ja klar. Aber wer soll hier in den Knast gehen? Zwanziger als DFB-Präsident? Franzl als OK-Präsident? Niersbach als Medien-Fuzzi, der aber die Steuererklärung unterschrieben hat? Oder der Steuerberater, der die Buchung als steuerlich abzugsfähig hingenommen hat? Oder der Steuerprüfer, der die Zahlung mit dem Zweck “Zuschuss zum Kulturprogramm” (oder so ähnlich, da lachen ja die Hühner) durchgewunken hat? Nee, glaub’ ich net.

  162. Sicher, Beckenbauer glänzte während und nach seiner Laufbahn durch detaillierte paneuropaische Wirtschaftskenntnisse besonders in unregulierten, anbieterdominierten Märkten. Sag ich ja.

  163. Die überragenden Hannoveraner.

  164. Es geht der in den Knast der unterschrieben hat
    Ein Steuerberaterbüro testiert was ihm vorgelegt wird. Wurde mir gesagt. Und das halte ich auch für Realität

  165. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wisst ihr eigentlich wie oft in Unternehmen irgendwas im Marketing Bereich bei der Steuerprüfung fünf Jahre später doch nicht abzugsfähig ist? Oder falsch kontiert?
    Da gibts ne Nachzahlung mit Zinsen und fertig.”

    Nicht bei der Summe”

    Ist die Hoch?
    Auch in Relation zu den restlichen Ausgaben gleicher Art?”

    Ich zitiere mal:

    “…..Nach einem Grundsatzurteil des BGH vom 2. Dezember 2008 (Aktenzeichen 1 StR 416/08) droht bei hinterzogenen Steuern von mehr als 100.000 Euro im Regelfall Gefängnis. Die Karlsruher Richter wollen Steuersünder bei einer derart hohen Schadensumme nur noch im Ausnahmefall mit einer erheblichen Geldstrafe davonkommen lassen. Und ab einer Million Euro Steuerschaden ist nach Meinung der BGH-Richter eine Strafe auf Bewährung ausgeschlossen – der ertappte Sünder wandert hinter Gitter…..”

  166. Naivste Kleingärtnerphantasie, daß ein DFB sich eine WM gekauft hat. Oder sonst ein Ausrichterverband. Da haben ganz andere Stakeholder ganz andere Interessen. Ort und Ausrichter spielen da die geringste Rolle. Außer bei Profilneurotikern, die das Ding tatsächlich hosten wollen, weil sie glauben, daß sie dadurch die Helden sind. Also Katarrh, Putinland, Südafrika, Japan oder Südkorea (aber nicht gemeinsam, darüber kommen sie solange nicht weg, bis sie eine eigene ganz allein ausrichten durften) … bei allen anderen habe vorrangig Rechte und Sponsorenengagements eine Rolle gespielt. Die nächsten beiden sind ja auch deshalb so bizarr und völlig jenseits von Sinn & Verstand, weil die Profilneurotiker die Geschäftemacher überboten haben. Coca Cola und Adidas ist es relativ egal, wo gegen den Ball getreten wird, die Fernsehrechte werden schon lange vorher verschachert.

  167. Herr Isaradler wird mir jetzt gleich plausibel erklären warum man von Herrn Dreyfuß 10 Millionen Schweizer Franken angenommen/ geliehen oder was auch immer hat und für was man die eingesetzt hat. Ich bin tatsächlich gespannt auf die Antwort

  168. ZITAT:
    “Es geht der in den Knast der unterschrieben hat
    Ein Steuerberaterbüro testiert was ihm vorgelegt wird. Wurde mir gesagt. Und das halte ich auch für Realität”

    Der Steuerberater berät und der WP testiert dann. Das wird unterschrieben. Haftbar ist der GF oder Vorstand. Wofür aber bezahle ich Fachleute? Für Optimierung und dafür das die wissen was wo angesetzt werden kann. Würds mich interessieren wäre ich Steuerberater geworden.

  169. “der ertappte Sünder wandert hinter Gitter”

    Bin mal gespannt, wer das im vorliegenden Fall sein wird.

  170. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Es geht der in den Knast der unterschrieben hat
    Ein Steuerberaterbüro testiert was ihm vorgelegt wird. Wurde mir gesagt. Und das halte ich auch für Realität”

    Der Steuerberater berät und der WP testiert dann. Das wird unterschrieben. Haftbar ist der GF oder Vorstand. Wofür aber bezahle ich Fachleute? Für Optimierung und dafür das die wissen was wo angesetzt werden kann. Würds mich interessieren wäre ich Steuerberater geworden.”

    Wenn jeder Steuerberater für ….na sagen wir mal mit falschen Angaben abgegebenen Steuererklärungen haftbar gemacht werden könnte, dann gäbe es diesen Beruf nicht mehr. Die machen das was sie vorgelegt bekommen. Und wenn da was von Kulturförderung stand, dann holen die dafür das Optimum raus.

  171. “Ich bin tatsächlich gespannt auf die Antwort”

    Ich auch. Wer aber glaubt, daß diese (im historischen Kontext) Petitesse die smoking gun der WM-Vergabe 2006 ist, der glaubt auch, daß Al Capones Verbrechen Steuerhinterziehung war. Hier wird ernsthaft über Betriebsausgaben debattiert, es ist nicht zu fassen. Und dann wird jemand wegen ein paar steuerlich falsch deklarierten Kröten verknackt und der Sumpf ist für immer trockengelegt und das war es dann.

    Das ist doch alles nicht wahr.

  172. ZITAT:
    “Es geht der in den Knast der unterschrieben hat
    Ein Steuerberaterbüro testiert was ihm vorgelegt wird. Wurde mir gesagt. Und das halte ich auch für Realität”

    In D darf der Steuerberater grundsätzlich nie als WP testieren.

  173. ZITAT:
    “”Ich bin tatsächlich gespannt auf die Antwort”

    Ich auch. Wer aber glaubt, daß diese (im historischen Kontext) Petitesse die smoking gun der WM-Vergabe 2006 ist, der glaubt auch, daß Al Capones Verbrechen Steuerhinterziehung war. Hier wird ernsthaft über Betriebsausgaben debattiert, es ist nicht zu fassen. Und dann wird jemand wegen ein paar steuerlich falsch deklarierten Kröten verknackt und der Sumpf ist für immer trockengelegt und das war es dann.

    Das ist doch alles nicht wahr.”

    Ok, das versteh ich
    Aber wo soll man sonst ansetzen?

  174. Petra lös dich mal von “was dem armen Steuerberater vorgelegt wird”.
    Der macht die Steuererklärung. Dafür hat der eine Prüfung gemacht.
    Der Wirtschaftsprüfer prüft und testiert.
    Dann unterschreibt es der Gf oder Vorstand.

  175. Also Doc, da muss ich einhaken. Kein WP testiert etwas, was der GF oder VO nicht vorher unterschrieben hat.

  176. ZITAT:
    “Petra lös dich mal von “was dem armen Steuerberater vorgelegt wird”.
    Der macht die Steuererklärung. Dafür hat der eine Prüfung gemacht.
    Der Wirtschaftsprüfer prüft und testiert.
    Dann unterschreibt es der Gf oder Vorstand.”

    Ja natürlich
    ich weiß nur nicht was du mir damit sagen möchtest?
    Der, der unterschreibt, ist entweder grottennaiv oder weiß was er unterschreibt
    Und der WP wird wissen aus warum er das macht und in wessen Auftrag er das macht. Der setzt sich doch nicht freiwillig einer illegalen Situation aus, wenn er nicht vermeintliche Rückendeckung hat?
    Oder siehst du das anders?

  177. ZITAT:
    “Herzogenaurach.”

    Meine Rede, seit etlichen Zeiten. Da sitzt das faule Ei. Und nicht nur in Sachen DFB!

  178. Und zuletzt noch: was steuerlich absetzbar ist und zu wie viel Prozent, darüber streiten sich die Gelehrten.
    Jahre nach der Steuererklärung, die Steuerbilanz weicht übrigens von der Handelsbilanz ab, goutiert das dann der Finanzamt Prüfer oder nicht.
    Zurück zum Spocht.

  179. Hannoi-Hertha 0:2. So.

  180. Spocht ist moje

    heut dürfen wir uns noch mal schön über die Bayern/Adidas/WM/DFB/Lichtgestalt/Kohle Geschichte uffresche!

  181. (Zurück zum Spocht)

  182. Alles Verbrecher. Filmtipp: Wie mit denen umgegangen werden kann, zeigen dann die anderen Verbrecher in “Sicario”, den ich gestern gesehen habe. Bin immer noch geflasht.

  183. Eine Unverschämtheit eigentlich das Adidas im Jahre 2002 für 10-Prozent Anteil an der Aktiengesellschaft bei den Bayern mit 77 Millionen Euro eingestiegen sind/durften…..bin irritiert.
    Komisch. Das war ne tolle Zeit damals. War es nicht?

  184. ZITAT:
    “Spocht ist moje

    heut dürfen wir uns noch mal schön über die Bayern/Adidas/WM/DFB/Lichtgestalt/Kohle Geschichte uffresche!”

    Ich stell mal kurz das rot-weiß-gestreifte Fähnlein “unterschiedliche Verjährungsfristen Straf- und/oder Steuerrecht” auf den Stammtisch. Sicherheitshalber.

  185. Herr Loy, gibts denn das Rad Video jetzt auch ohne Musik für mich auf jutjub?
    Würd mich als ehemaligem Rennradler brennend interessieren.

  186. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Spocht ist moje

    heut dürfen wir uns noch mal schön über die Bayern/Adidas/WM/DFB/Lichtgestalt/Kohle Geschichte uffresche!”

    Ich stell mal kurz das rot-weiß-gestreifte Fähnlein “unterschiedliche Verjährungsfristen Straf- und/oder Steuerrecht” auf den Stammtisch. Sicherheitshalber.”

    2007 ist aber doch nicht verjährt, nee?

  187. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Kalou. Hat den wer?

  188. Hat jemand diesen Kalou?

  189. Folgt jetzt Favre auf Frontzeck?

  190. Lieber Doc, ich verstehe nicht warum, aber das Video kann nur von mir und nicht von annern über Youtube geguckt werden. Obwohl die verwendete Mussigg dort frei zugänglich ist. Wenn ich Deine E-Mail Adresse hätte, könnte ich es Dir über Dropbox zusenden.

  191. ZITAT: “2007 ist aber doch nicht verjährt, nee?”

    Mord und Steuerhinterziehung nicht.

  192. Radfahrer hier?
    Hab ich nach Bergwandern gerade neu für mich entdeckt

  193. ZITAT:
    “2007 ist aber doch nicht verjährt, nee?”

    Die Frage, wann eine Verjährungsfrist beginnt und – daraus folgend – endet ist in etwa so universell resp. universal zu beantworten wie die Frage nach Huhn und Ei, ohne die Aktenlage und die daraus folgende Fragestellung vollständig zu kennen.
    Blöde Antwort (schon klar), ohne Volljurist zu sein. Aber eine ehrliche. Und um genau diese zutreffende (!)Antwort geht es.

  194. ZITAT:
    “ZITAT: “2007 ist aber doch nicht verjährt, nee?”

    Mord und Steuerhinterziehung nicht.”

    Ersteres ist korrekt (die Steigerung hiervon auch), letzteres nicht. Zumindest im StGB.

  195. ZITAT:
    “ZITAT:
    “2007 ist aber doch nicht verjährt, nee?”

    Die Frage, wann eine Verjährungsfrist beginnt und – daraus folgend – endet ist in etwa so universell resp. universal zu beantworten wie die Frage nach Huhn und Ei, ohne die Aktenlage und die daraus folgende Fragestellung vollständig zu kennen.
    Blöde Antwort (schon klar), ohne Volljurist zu sein. Aber eine ehrliche. Und um genau diese zutreffende (!)Antwort geht es.”

    Ähhh…gibts da nicht klare Regeln? Sowas wie hier ist Punkt und ein Tag vorher gings noch? Also, bei meiner Steuererklärung geht sowas immer. Ich bin auch der-am-letzten-Tag-abgebender. Soll ich es auch mal drauf ankommen lassen?
    Besser nicht. Ich muss dann bestimmt löhnen. Für nix:-(

  196. ZITAT:
    “Lieber Doc, ich verstehe nicht warum, aber das Video kann nur von mir und nicht von annern über Youtube geguckt werden. Obwohl die verwendete Mussigg dort frei zugänglich ist. Wenn ich Deine E-Mail Adresse hätte, könnte ich es Dir über Dropbox zusenden.”

    Kann dir Herr Krieger gerne geben.
    Herr Krieger wären Sie bitte so nett?

  197. ZITAT:
    “Soll ich es auch mal drauf ankommen lassen? Besser nicht.”

    Selbst gegebene Antworten sind die besten. Besser nicht. Also zumindest so lange eine “normale” Steuererklärung abzugeben íst. Da sind die Finanzbehörden ermessens-, diskussions- und humorfrei. Denen das mit Anwalts- und Gerichtshilfe beizubringen, kostet den Steuererklärungspflichtigen Zeit, Geld und Nerven. Und bringt keine nachhaltigen Lernerfolge auf Seiten der Finanzbehörden. Ochs –> Horn.
    Annersder gesacht: Schlimmer als Beton und/oder Zement im so-named “Fußball-Spocht”

  198. 1. Seh grad Berlin ist jetzt vierter, wie albern ist denn die Bundesliga inzwischen bitte, c’mon!
    2. Alle Kandidaten für den Puskas Award, DamenundHerren. https://streamable.com/3i0n

  199. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Soll ich es auch mal drauf ankommen lassen? Besser nicht.”

    Selbst gegebene Antworten sind die besten. Besser nicht. Also zumindest so lange eine “normale” Steuererklärung abzugeben íst. Da sind die Finanzbehörden ermessens-, diskussions- und humorfrei. Denen das mit Anwalts- und Gerichtshilfe beizubringen, kostet den Steuererklärungspflichtigen Zeit, Geld und Nerven. Und bringt keine nachhaltigen Lernerfolge auf Seiten der Finanzbehörden. Ochs –> Horn.
    Annersder gesacht: Schlimmer als Beton und/oder Zement im so-named “Fußball-Spocht””

    Sag ich doch

    Was ist denn eigentlich eine “nicht normale” Steuererklärung?

  200. ZITAT:
    “Was ist denn eigentlich eine „nicht normale“ Steuererklärung?”

    Das war ein … nennen wir’s ‘Kunstbegriff”, meint zB Großkonzerne, Aktiengesellschaften, Groß-, Familien- bzw. Einzel-Unternehmer bzw. -Unternehmen, Banken, welcher Rechtsform auch immer, Stiftungen, Verwaltungsorganisationen (Städte und Gemeinden), … ach ja, und zB Sportverbände wie der DFB, IOC … (to be continued)

  201. ZITAT:
    “Lieber Doc, ich verstehe nicht warum, aber das Video kann nur von mir und nicht von annern über Youtube geguckt werden. “

    Egon, kann es sein, dass Du bei Youtube eingeloggt bist? Falls ja, logge Dich mal aus, dann kannst Du es vermutlich auch nicht mehr ansehen.

  202. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT: “2007 ist aber doch nicht verjährt, nee?”

    Mord und Steuerhinterziehung nicht.”

    Ersteres ist korrekt (die Steigerung hiervon auch), letzteres nicht. Zumindest im StGB.”

    Bei Steuerhinterziehung im großen Ausmaß verlängert sich auch die strafrechtliche Verjährungsfrist auf 10 Jahre. Nur deswegen ermitteln die doch jetzt noch. Sonst könnten die sich das doch sparen.

  203. Das haben der 20er und seine Berater anscheinend nicht berücksichtigt.

  204. Wenn am Ende der Theo selbst ….
    Das hätte was.

  205. ZITAT:
    “ZITAT: “2007 ist aber doch nicht verjährt, nee?”

    Mord und Steuerhinterziehung nicht.”

    Ersteres ist korrekt (die Steigerung hiervon auch), letzteres nicht. Zumindest im StGB.”

    “Bei Steuerhinterziehung im großen Ausmaß verlängert sich auch die strafrechtliche Verjährungsfrist auf 10 Jahre.”
    JA.

    “Nur deswegen ermitteln die doch jetzt noch.”
    JA.

    “Sonst könnten die sich das doch sparen.”
    Um eben genau diese Frage zu beantworten. Und dazu muss beantwortet werden, wann die in den entsprechenden Gesetzesvorschriften festgeschriebene Verjährungsfristen zu diesem Zeitpunkt angefangen hat. Um dann zu bestimmen, wann diese enden und wann was “verjährt” ist. Und was nicht.
    Ist aber (einer) der Knackpunkt(e) bei einer möglichen Strafzumessung.
    Ich traue mir eine zutreffende Antwort hierauf aufgrund meiner derzeitigen Infos nicht zu.
    Kurz: Isch waas es net.
    Und diejenigen, die es feststellen werden, werden auch wesentlich besser bezahlt. Aus Gründen.

  206. Nö, Chrisp, ich bin und war da nie eingeloggt. Ich glaube, das System dort erkennt über meine, wie heißt das, IPN oder so ähnlich, dass da der Urheber des Videos aufruft. Total laienhafter Erklärungsversuch.

  207. ZITAT:
    “Das haben der 20er und seine Berater anscheinend nicht berücksichtigt.”

    Kann sein. Vielleicht haben die Berater dem 20er auch mitgeteilt, dass derjenige, der nicht unterschrieben hat und auch formal für die Abgabe der StE nicht zuständig ist, auch keine strafrechtliche Verantwortung für den Inhalt der StE fürchten muss. Wäre für mich naheliegend, bin aber kein Strafrechts-Vollexperte.

  208. “Niersbach, unnerschreibe sie doch ma schnell hier. Des Finanzamt, sie wisse des ja, die wolle des sofodd, kenne des ja, also da bidde…”

  209. Allerdings würde ich an Stelle von Niersbach nicht an meinen Stuhl kleben wollen und hätte davor was von brutalstmöglicher Aufklärung erzählt im dem Sinne, dass es brutalstmögliche Aufklrärung sein muss.

  210. Allein, dass es diesen Zirkus gibt, macht seinen Rücktritt notwendig.

    Hat er nix davon gewusst: Naiver Depp.
    Hat er was von gewusst: Krimineller Depp.

    So oder so: Muss zurücktreten. Nicht aussetzbar..

  211. Spieltag:
    Für mich war Meier ja schon immer ein FG, seit er mit Köhler hier anfing.
    Aber langsam wird es heißen: Meier ODER Stendera, denn in die,durch Sefe`s gehaltenen Bälle, freien Räume, ist keiner von Beiden Einer, der wo in die reinst0ßen kann.
    Wo spielt eigentlich der kleine Bruder, kann der noch Grundschnelligkeit trainieren?

    Und sowieso: DJakpa ODER Otsche, jeder eine Halbzeit.