Rubrik Wissenswertes zur Liga

Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger

Herrschaften, siebzehn Jahre ohne Sieg in München für die Eintracht aus Frankfurt, und man kann ganz schön Kohle gewinnen, wenn man beim örtlichen Wettanbieter ein kleines Vermögen auf die Eintracht setzt.

Bzw. man könnte, weil ein Sieg im Testspiel an der Isar dürfte in etwa so wahrscheinlich sein wie ein Klassenerhalt der Lilien. Aber das Spiel der Eintracht, das nächste schwere nach Dreieich, soll hier nicht Thema sein. Sondern die anderen Partien, in denen es um was geht. Und da der Leser sich nicht entscheiden konnte welches Spiel genau unter die Lupe genommen werden soll, bietet ihnen hier BLOG-G, die kuschelige Internetpräsenz für alle Durchgeknallten, jede Menge sinnloser Infos zu den Spielen mit Wettbewerbscharakter. Vom SID geschrieben, wie immer.

Auf geht’s.

Bayer Leverkusen – Werder Bremen: Der neue Leverkusener Trainer Tayfun Korkut setzt seine Bundesliga-Laufbahn da fort, wo sie geendet hatte. Nach einem 0:4 in der BayArena am 18. April 2015 war er von Hannover 96 entlassen worden. Die Bremer schossen sieben Tore in den letzten beiden Gastspielen in Leverkusen, und von den letzten elf verloren sie nur drei. Zudem gewannen sie drei der letzten fünf Duelle. Gemäß der Zick-Zack-Heimbilanz in dieser Saison, in der die Werkself weder zwei Siege noch zwei Niederlagen in Folge verbuchte, wird Bayer nicht verlieren. Zudem kassierte die Werkself zwar schon viermal zwei Saison-Niederlagen in Folge, aber noch keinmal drei. Dem steht Werders Serie von drei Siegen mit je zwei Treffern gegenüber, zwei davon auswärts. Während Leverkusen nur in einem der letzten neun Heimspiele ohne Gegentor blieb, traf Bremen in jedem der letzten zehn Gastspiele ins Netz, in den letzten drei genau zweimal. Die Leverkusener, die bereits acht Gegentore nach Eckbällen kassierten, unternehmen ihren dritten Anlauf die 2000-Punkte-Marke, die sie bei einem Sieg überschreiten. Nur der Tabellenletzte Darmstadt kassierte in der Rückrunde mit 15 mehr Gegentore als die 13 der Werkself. Der Bremer Serge Gnabry erzielte neun seiner zehn Saisontore auf fremden Plätzen. – Hinrunde: 1:2

Hertha BSC – Borussia Dortmund: Der Ex-Dortmunder Julian Schieber sorgte mit seinem Treffer zum 1:0 am 13. Dezember 2014 für den einzigen Sieg und das einzige Tor der Berliner in den letzten fünf Heimspielen gegen Dortmund. In fünf der letzten neun Duelle im Olympiastadion stand es zur Pause 0:0. Herthas Kapitän Vedad Ibisevic schoss sechs Tore gegen den BVB, aber keins in seinen letzten zehn Einsätzen gegen die Westfalen, die sich im jüngsten Treffen mit den Berlinern am 8. Februar im Pokal-Achtelfinale erst im Elfmeterschießen durchsetzten. Die alte Dame ist mit dem Liga-Bestwert von fünf Gegentoren die beste Heimelf. Noch kein Team erzielte in dieser Saison mehr als einen Treffer in Berlin. Zuletzt gelang dieses Kunststück den Darmstädtern, die am 7. Mai 2016 dort mit einem 2:1 den Klassenerhalt feierten. Hertha siegte nur in einem der letzten fünf Pflichtspiele, beim 2:0 gegen Frankfurt am 25. Februar. Das war die einzige der letzten acht Begegnungen, in denen die Berliner mehr als einen Treffer erzielten. Der BVB gewann nur der zwei letzten neun Pflicht-Gastspiele, aber die letzten drei Ligapartien mit insgesamt zwölf Treffern. Ligarekord sind seine 32 Tore im zweiten Spielabschnitt. Pierre-Emerick Aubameyang traf in den letzten beiden Begegnungen jeweils doppelt und zog mit 75 Toren in der Dortmunder Schützenliste an seinem Vorgänger Robert Lewandowski (74) vorbei auf Rang fünf. – Hinrunde: 1:1

SV Darmstadt 98 – FSV Mainz 05: Nur ein torloses Remis auf des Gegners Platz steht bislang auf der Darmstädter Habenseite aus den Erstliga-Duellen mit Mainz. Den letzten von fünf Siegen in 17 Pflichtspielen feierten die Lilien am 7. Mai 1992, als Thomas Lauf mit dem Tor zum 2:1 in der 83. Minute den Abstieg aus der 2. Liga Süd verhinderte. Die Hessen holten alle zwölf Saisonpunkte zu Hause und erzielten in den letzten beiden Heimspielen das 1:0. Von den letzten acht Aufgaben am Böllenfalltor gewannen sie aber nur eine: 2:1 gegen Dortmund am 11. Februar. Die Lilien verbuchten 35 ihrer 45 Gegentore in der zweiten Halbzeit, kassierten vor der Pause aber acht Gegentore weniger als die 18 der Mainzer. In den letzten drei Runden gab es je einen Elfmeterpfiff gegen die Darmstädter, in deren Spielen es die Liga-Höchstzahl von elf Strafstößen gab. Die 05er beendeten ihre jüngste Serie von sechs Auswärts-Niederlagen mit einem 2:0 in Leverkusen und verloren nur eine der letzten vier Aufgaben. Trainer Martin Schmidt erreicht bei einem Unentschieden seinen 100. Bundesligapunkt. Levin Öztunali war an vier der letzten fünf Mainzer Tore beteiligt. – Hinrunde: 1:2

SC Freiburg – 1899 Hoffenheim: Mit lediglich drei Treffern in 27 Bundesligaspielen steht der Brasilianer Maicosuel zu Buche. In den Hoffenheimer Annalen hat er sich aber mit seinem Tor zum 1:0 in Freiburg verewigt, als er im ersten Bundesligaduell der beiden Klubs für den einzigen Sieg der Kraichgauer in acht Pflichtspielen an der Dreisam sorgte. Drei der letzten vier Treffen dort endeten unentschieden. In dieser Saison sind die Freiburger aber das einzige Team, das zu Hause noch keinmal Remis spielte. Die Hoffenheimer sind mit elf Unentschieden die Remis-Könige der Liga. Sie gewannen nur eins der letzten sieben Gastspiele (2:0 in Augsburg am 21. Januar) und holten aus den letzten drei mit jeweils genau einem Treffer insgesamt nur einen Punkt. Die TSG, die als einziges Team zwei Saison-Eigentore verbuchte, holte mit dem drittbesten Angriff der Liga aber auch sieben Zähler aus den letzten drei Runden und bejubelte in den letzten beiden Partien drei Kopfballtore. Adam Szalai feierte als einziger Spieler neben dem Dortmunder Liga-Toptorjäger Aubameyang schon zwei Doppelpacks in der Rückrunde. Für die Freiburger erzielte Florian Niederlechner in den letzten acht Runden, in denen sie vier 2:1-Siege bejubelten, ebenfalls zwei Doppelpacks. Vincenzo Grifo war an acht der zehn Freiburger Saisonsiege mit mindestens einem Scorerpunkt beteiligt. – Hinrunde: 1:2

RB Leipzig – VfL Wolfsburg: Das erste Pflichtspiel gegen die Roten Bullen steht in den Wolfsburger Annalen als das letzte mit Trainer Dieter Hecking, der mit dem 0:1 die dritte Heimniederlage in Folge zu verantworten hatte. Nun tritt in Leipzig Andries Jonker als dritter Wolfsburger Trainer in dieser Saison an. Er verlor keins seiner bisherigen sechs Bundesligaspiele (vier Siege) und feierte in jedem mindestens einen und insgesamt zehn Treffer von Mario Gomez. Die Wölfe holten aus den letzten drei Gastspielen insgesamt nur einen Punkt und siegten nur in einer der letzten sechs Begegnungen (2:1 gegen Hoffenheim am 12. Februar). Die Sachsen gaben im eigenen Stadion erst fünf Punkte ab, einen weniger als Meister Bayern, und gewannen acht der letzten neun Heimspiele. In den letzten drei Partien strichen sie sieben Punkte ein. Dabei verbuchte Timo Werner jeweils einen Treffer und Liga-Topvorbereiter Emil Forsberg (elf Torvorlagen) vier Scorerpunkte. Der Schwede stand im Hinspiel mit einem verschossenen Elfmeter und als Schütze des Siegtores im Mittelpunkt. Drei der letzten fünf Leipziger Treffer leitete Naby Keita ein. In der Hinrunde blieb der Aufsteiger sechsmal ohne Gegentor, in der Rückrunde noch keinmal. – Hinrunde: 1:0

FC Ingolstadt – 1. FC Köln: Für Ingolstadt war es eine schlechte Nachricht, dass Anthony Modeste nicht nach China geht. Denn der Franzose schoss alle vier Kölner Tore in den bisherigen drei Bundesligaduellen der beiden Klubs. Auch die Schanzer trafen in jeder Partie genau einmal ins Netz, erbeuteten damit aber nur zwei Zähler. Die letzten beiden Saison-Heimspiele verlor der FCI als erfolgloseste Heimelf der Liga mit 0:2, und in den letzten vier Aufgaben vor eigenem Publikum punktete er nur mit einem 3:1 gegen Hamburg am 28. Januar. Die Bayern unterlagen in vier der letzten fünf sowie in sechs der letzten acht Aufgaben. In der letzten Viertelstunde kassierte Ingolstadt den Ligarekord von 16 Gegentoren. Die Rheinländer unterlagen in ihren letzten drei Auswärts-Pflichtspielen und gewannen von den letzten sechs Liga-Gastspielen nur das bei Schlusslicht Darmstadt (6:1 am 27. Januar). In den letzten vier Runden punkteten die Geißböcke nur mit einem 1:1 gegen Schalke am 19. Februar. Die Ingolstädter verbuchten mit zehn die zweitmeisten Joker-Gegentore, die Kölner mit nur einem die zweitwenigsten. – Hinrunde: 1:2

Schalke 04 – FC Augsburg: Das erste Treffen von Schalkes Trainer Markus Weinzierl mit seinem früheren Klub, den er als Krönung seiner vierjährigen Amtszeit im vergangenen Jahr in die Europa League führte, war sehr hitzig geführt. Neben den Ressentiments durch Weinzierls Weggang schürte ein Foul am Schweizer Nationalstürmer Breel Embolo die Emotionen, der seither an einem Sprunggelenkbruch laboriert. Ihren bislang einzigen Punkt in Gelsenkirchen holten die Augsburger am 33. Spieltag der vergangenen Saison mit einem 1:1. Torschütze Daniel Baier sicherte in der 89. Minute den Klassenerhalt des FCA und knöpfte den Knappen wertvolle Zähler im Kampf um Platz vier ab. S04 gewann mit dem 2:0 gegen Hertha am 11. Februar nur eine der letzten sechs Ligapartien, ging aber nur in einer der letzten 18 mit einem Rückstand in die Pause. Weinzierl holt mit einem Remis seinen 200. Bundesligapunkt. Die Schwaben gewannen zwei der letzten drei Auswärtspartien mit 2:1 und verloren unter der Regie von Trainer Manuel Baum erst einmal in der Fremde: 0:2 in Mainz am 10. Februar. Drei ihrer letzten vier Treffer erzielten Defensivspieler, und Ja-Cheol Koo bereitete in jeder der letzten drei Aufgaben ein Tor vor. In der Rückrunde trafen bereits acht Spieler ins Netz, so viele wie für Meister FC Bayern. – Hinrunde: 1:1

Hamburger SV – Borussia Mönchengladbach: Vier Elfmeter erhielten die Gladbacher in den letzten beiden Duellen mit dem HSV. Im Liga-Hinspiel versemmelten sie beide und mussten sich trotz 65-minütiger Überzahl mit einem 0:0 begnügen. Im Pokal-Viertelfinale in Hamburg verwandelten sie beide und zogen mit einem 2:1 ins Halbfinale ein. Die Hanseaten gewannen nur vier der letzten 16 Punktspiel-Duelle und inklusive Pokal nur zwei der letzten acht Heimpartien. Die Gladbacher indes siegten in keiner der letzten vier Liga-Begegnungen mit den Hanseaten. Die Fohlen gewannen ihre letzten drei Gastspiele um Punkte, nachdem sie im ersten Saisonteil in der Fremde nur einen einzigen Punkt geholt hatten. Ihr Trainer Dieter Hecking, der keine seiner letzten acht Aufgaben gegen den HSV verlor, tritt in seinem 13. Pflichtspiel mit Borussia bereits zum neunten Mal auswärts an. Das nächste Tor ist sein 500. als Bundesligatrainer. Mit fünf Siegen aus sechs Spielen sind die Borussen Rückrundenprimus. Als weitere Bestzahlen verbuchen sie die wenigsten Gelben Karten (28) und die meisten Gegentore per Kopf (neun). Die Hanseaten verloren keins der letzten sechs Heimspiele, in denen sie immer das 1:0 erzielten und von denen sie vier mit jeweils einem Tor Differenz gewannen. – Hinrunde: 0:0

Wissta Bscheid. Wahrlich kein Spieltag, der einen vor den Fernseher locken würde. Meine Meinung.

Schlagworte:

204 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Am Samstag den 2.4.2016 spielte die Eintracht das letzte Mal in München. Ein paar der hier Anwesenden, hatten sich um 15.30 Uht im Eintracht Museum versammelt.
    Man hatte 90 Minuten Eintracht gebucht. Am Ende(0:1 ging das Spiel verloren), saß man noch bei Frankfurter und Ebbler zusammen. “Nächste Saison werden wir wohl höchstens gegen die 60er in München spielen.”war der Wortlaut. Hoffnungslos die Lage. Aber sollten wir es doch noch schaffen, mit dem Klassenerhalt, dann fahr ich mit dem Fahrrad nach München. Lautes Gelächter war die Antwort. Nun liebe Leser und Schauer, steht morgen das Spiel gegen die Bauern an. Und meinereine wird vor Ort sein. Zwar hat der beste Mann von allen, mir die komplette Tour untersagt(was ein Glück, bei dem Sch…Wetter der letzten Woche), aber Pension und Leihrad in der Nähe von München sind gebucht. Befinden uns auf dem Weg. Und an mir soll es nicht liegen, wenn wir zum achtzehnten Mal nicht gewinnen. Wünsche euch allen ein schönes Wochenende, mit Garten, Ikea oder was auch immer. Wir gucken Fußball. Nicht am TV und nicht in Darmstadt oder Leverkusen.
    WISSTA BSCHEID. EINTRACHT!

  2. Sehr schön. Bekloppt.

  3. Guten Morgen
    Das wird sicherlich der ungelesenste Eingangsbeitrsg ever.
    Da steht doch viel zu viel Text.

  4. Da ist der Beitrag von vatmier doch was ganz anderes, viel Spaß in München!

  5. Morsche,
    Hala- und Beinbruch möcht ich Dir aus gegebenem Anlaß nicht wünschen, aber soviel Konsequenz und Einsatz sollten belohnt werden. Also EINTRACHT, ein Grund mehr, die Zügel nicht schleifen zu lassen, Punkte müssen her !

  6. Wäre ich Trainer, würde ich diese Geschichte ausdrucken und an die Kabinenwand pinnen.

  7. ZITAT:
    “Wäre ich Trainer, würde ich diese Geschichte ausdrucken und an die Kabinenwand pinnen.”

    und da steht dann “als Tiger gesprungen, als Bettvorleger gelandet”? Dürfte nicht wirklich der Motivation dienen.

  8. Der Eingangsbeitrag unter #01 gefällt. “Wissenswertes zu…” wird sowieso nie bis kaum gelesen (vergass ich gestern zu erwähnen) — und wer will heute außerdem noch Fakten?!

    Nächstes Jahr dann Vatmier mit dem Fahrrad und der Watz mit dem Tretroller. Oder?!
    Ich bin versucht das erste Mal in meinem Leben zu wetten. Warum auch immer.

  9. Witzig Vatmier.
    Ich bin aus Zufall morgen auch in der Nähe von München und ein Fahrrad hab ich auch im Gebäck.
    Nur zeitlich wirds nicht ganz hinhauen. Zum Spiel bin ich 200 km südlicher.
    Viel Spaß in München und schön das es bei dir mit der Fahrrad light Variante geklappt hat

  10. Diesmal nehme ich mir dann wirklich ganz fest vor keine Zeit mit der Bundesliga zu verschwenden.
    Der Frühling kommt, wir steigen nicht ab.
    Könnte schlimmer sein, warum sich noch freiwillig qüalen?

  11. Sauber, Vatmier!

  12. Schönet Beitrag von Vatmier und Petra hat ein Fahrrad im Gebäck. Der Freitag könnte blöder beginnen.

    PS: ich bin gerade in München. Aber verschwinde wieder, bevor die Horden kommen…

  13. ZITAT:
    “PS: ich bin gerade in München. Aber verschwinde wieder, bevor die Horden kommen…”

    Mach denen doch noch vorher den Rasen kaputt. Danke.

  14. Schöner Eingangsbeitrag.
    Und was soll das Geschreibsel darüber?
    Mit dem Fahrrad nach Berlin, im Konvoi bzw. einer richtig großen Gruppe, das wär’s…
    Und morgen?
    Schaun mehr mal.
    Vielleicht sollte ich 5€ setzen…

  15. “Wahrlich kein Spieltag, der einen vor den Fernseher locken würde. Meine Meinung.”

    Stimme zu !

  16. Moin moin.
    Manchmal ist ein gewonnener Punkt wie drei. Zum Beispiel morgen.
    Klares 2 zu 2 tomorrow.

  17. Als wir das letzte Mal bei Bayern gewonnen haben, sind wir abgestiegen.

  18. @1 Vatmier:
    Genial irre Aktion!
    Wünsche trockene Wetterlage, freie Fahrt, viel Spaß und erhoffe Sonntag einen Bericht!

  19. Kann man auch die Zahl von Elfmetern und roten Karten wetten? Ich bin diesbezüglich Laie.

  20. [So angenehm wie ein Zahnarztbesuch (FR)] (dezenter) Einspruch!
    Wie es Ingo in der Analogie schon angedeutet hat (kann, nicht muss), aber nicht weiter schlussfolgerte: Wenn man sich die Saison über gut um die Beißerchen (RIP Richard Kiel) gekümmert hat ist ein Zahnarztbesuch eben alles andere als unangenehm. Auch im gehobenen Alter. Man trifft dazu die nette Zahnarzt-Kollegin wieder und bekommt mal alles fein aufgeräumt und gesäubert, fühlt sich besser als zuvor.

    Aber ja: Versäumnisse aus den Jahren zuvor, oder gewaltsame Eingriffe von außen rächen sich eben und ziehen unangenehme Sitzungen nach sich.

  21. Morgen ist mir egal. Ich hätte gerne noch irgendwie die drei Punkte vom Sonntag nach gebucht.

  22. Ah, und wo wir’s gestern mit der Sektion Stadionverbot hatten: Eigentlich müsste es ja jetzt auch Stadionverbote gegen den Kaiser, Nierbach & Co. hageln.

  23. Morsche
    sehr guter Eingansbeitrag. Danke, vatmier.

  24. Endlich mal ein sinnvoller Eingangsbeitrag. Da habe ich ihn glatt mal gelesen.

  25. Sehr schöner Beitrag Mädels, in München wirds am Vormittag sonnig aber frisch. Weiter südlich isses dagegen schon angenehmer. Viel Spaß und kommt gesund an. Der Eingangsbeitrag wird später in Gänze studiert, >>> Erkenntnisse gewinnen für diverse Tippspiele. Kann ja nur besser werden.

    Guten Morgen Frankfurt.

  26. In München soll es schön werden (natürlich nur das Wetter). Ich setz mich in den Süden ab. Da bleibt es scheisse.

  27. Bis zu 20 – 25 Mios Steuernachzahlung für den DFB.

    Aber die Stadt Frankfurt muss den Korrupskis ja die Rennbahn für Erdnüsse überlassen.

    Drecksscheiße.

  28. Des zahlt der DFB aus der Portokasse.

  29. Ich glaube das war der erste ungelesene Eingangsbeitrag denn ich diesmal wirklich nicht gelesen habe. Plädiere dafür den Beitrag von der “Bekloppten” zum Eingangsbeitrag zu erheben.

  30. Boccia, können die Salzburger Brausenutten eigentlich noch Dritte in der Ösiliga werden?

    Frage deshalb:

    http://www.11freunde.de/artike.....pielt-wird

    Würde sich ja im Zweifel anbieten, Salzburg abkacken zu lassen, dann damit Leipzig als zweiter in die CL darf.

  31. ZITAT:
    “Boccia, können die Salzburger Brausenutten eigentlich noch Dritte in der Ösiliga werden?

    noch 12 Spieltage, 8 Punkte vorm Dritten. Geht also locker.

  32. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Boccia, können die Salzburger Brausenutten eigentlich noch Dritte in der Ösiliga werden?

    noch 12 Spieltage, 8 Punkte vorm Dritten. Geht also locker.”

    Ich bin mal gespannt ob sie sich das trauen. Noch offensichtlicher könnte man nicht manipulieren.

  33. Macht sich irgendjemand Gedanken, ob wir noch auf den Relegationsplatz abrutschen könnten?

  34. ZITAT:
    “Macht sich irgendjemand Gedanken, ob wir noch auf den Relegationsplatz abrutschen könnten?”

    Ich nicht

  35. Ich mache mir Gedanken was diese blauen Flecken da am Himmel sind. Das kenne ich nicht. Steckt da die CIA dahinter?

  36. ZITAT:
    “Ich mache mir Gedanken was diese blauen Flecken da am Himmel sind. Das kenne ich nicht. Steckt da die CIA dahinter?”

    Keine Ahnung. Geht mir aber fürchterlich auf den Sack. Blendet, man sieht den Staub, etc.

    Danke, Merkel!!

  37. Ach die wieder.

  38. Bissi bekloppt, aber sehr schön @vatmier.
    Allen Geschwistern auf Reisen – in welche Richtung auch immer – wünsche ich eine gute selbige und viel Spaß dabei. Und ich Tropf gucke morgen trotz der Ansetzungen BuLi (erschendwer muss ja) und werde wohl eher weniger bespaßt werden.
    Und den Eingangsbeitrag habe ich nur überflogen, muss reichen. Mag keine Statistiken.
    Und Gedankenmachen über sowas wie “Relegationsplatz” mag ich auch nicht.

  39. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Ich mache mir Gedanken was diese blauen Flecken da am Himmel sind. Das kenne ich nicht. Steckt da die CIA dahinter?”

    Du nutzt eine VR-Brille?

  40. Westend-Adler unterwegs

    Merci @ vatmier für die stimmungsvolle #1.

  41. Werde morgen auch im Stadion sein und hoffe – man wird ja bescheiden – dass die SGE den Bayern wenigstens über 90 Minuten einen harten Fight abverlangt und sich so teuer wie möglich verkauft.

    Man hat ja alles getan, um die Erwartungshaltung runter und die Wettquoten in die Höhe zu treiben (Niederlage im Testspiel gegen Amateuere, 4 Niederlagen in der Buli in Folge, Verletzten- und Kartenmisere, und und und …) – insofern kann die Eintracht morgen eigentlich nur positiv überraschen.

    So Gott will…

  42. Nen. Im Moment nutze ich den Aluhut.

  43. Es gibt manchmal eine Art von Vorberichten …
    ZITAT:
    “… Die Bayern müssen sich auf jeden Fall auf mehr körperliche Gegenwehr einstellen als zuletzt. Köln sah am vergangenen Wochenende gegen die Bayern keine Karte, bei Schalke wurde nur Badstuber verwarnt (er sah später noch Gelb-Rot), beim HSV nur Douglas Santos. Frankfurt kommt jetzt mit der Empfehlung von 60 Gelben Karten und sechs Platzverweisen. …”
    http://www.sportschau.de/fussb.....t-100.html

  44. Statt dem Rasen treten wir denen was anderes kaputt.

  45. Manuel Neuer fällt wohl aus. Die Chance für die SGE, wenn Ulreich im Tor steht. Da ist normal jeder Schuss ein Treffer :-) wenn man den gegen die Bayern zu einem Torschuss kommt.

  46. ZITAT:
    “Manuel Neuer fällt wohl aus.

    Haben wir den schon vor dem Spiel kaputt gemacht? Wer war das?

  47. Ich gucke mir schon seit Dienstag den Tunnel von Jesus gegen Robben aus dem Hinspiel an. Das ist was für die Ewigkeit. Und da es ja leider morgen keine Wiederholung geben kann, wünsch ich mir ersatzweise von Barkok einen Chip über die Haarspitzen von Vidal, der dann ganz gemächlich hinter ihm ins Tor plumpst.

    Und abgesehen davon: Alles unter 8 Dingern fühlt sich für mich wie ein Sieg an. Hab ich beschlossen.

  48. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Manuel Neuer fällt wohl aus.

    Haben wir den schon vor dem Spiel kaputt gemacht? Wer war das?”

    Gut. Und nichtmal böse :)

  49. ZITAT:
    “Nen. Im Moment nutze ich den Aluhut.”

    Da habe ich etwas für dich: Freie Energie – Gibt es das?

  50. @ 47

    Ich ergänze: Wer hat dafür Rot bekommen?

  51. ZITAT:
    “@ 47

    Ich ergänze: Wer hat dafür Rot bekommen?”

    Im Zweifel: Hector.

  52. ZITAT:
    “Die Chance für die SGE, wenn Ulreich im Tor steht. Da ist normal jeder Schuss ein Treffer :-) “

    Ulreich, Ulreich…war da nicht mal was mit dem VfB?? Der Typ kam ins Tor, weil der Stammkeeper verletzt war und hat gegen uns das Spiel seines Lebens gemacht? So viel gehaltene Bälle hatte er gefühlt danach nie wieder…

  53. ZITAT:
    “Nen. Im Moment nutze ich den Aluhut.”
    Da habe ich etwas für dich: Freie Energie – Gibt es das?

    Der soll mal bei Energie Cotbus nachfragen, die kennen sich da aus…

  54. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nen. Im Moment nutze ich den Aluhut.”
    Da habe ich etwas für dich: Freie Energie – Gibt es das?

    Der soll mal bei Energie Cotbus nachfragen, die kennen sich da aus…”

    Eben drum…

  55. Nochmal zu Wendt: Die Axa-Nummer wird ihn den Kopf kosten.

  56. ZITAT:
    “Nochmal zu Wendt: Die Axa-Nummer wird ihn den Kopf kosten.”

    Wenn der plumpst, reisst er jemanden mit. Und wenn auch vielleicht nur zur persönlichen Genugtuung.

  57. ZITAT:
    “Wenn der plumpst, reisst er jemanden mit.”

    Fragen wir doch mal den Ralf Jäger.

  58. 56

    Petra Roth war während ihrer Amstzeit im Aufsichtsrat von Fraport und Clemet im Aufsichtsrat von RWE, das haben die natürlich alles umsonst gemacht, schon klar……

  59. ZITAT:
    “Fragen wir doch mal den Ralf Jäger.”

    Wie der sich auf seinem Stuhl hält, ist für mich absolut unerklärlich. Da der Minister ist, müssten Schweine fliegen können.

  60. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nochmal zu Wendt: Die Axa-Nummer wird ihn den Kopf kosten.”

    Wenn der plumpst, reisst er jemanden mit. Und wenn auch vielleicht nur zur persönlichen Genugtuung.”

    Beamtenrechtlich ist da eine Menge schief gelaufen, lange bevor der Herr Jägermeister Innenminister wurde. Der heutige Kölner Polizeipräsident soll bei dem Schmierentheater auch dabei gewesen sein, also damals schon.

  61. Ralf Jäger wird auch das überstehen. Eine einzige Erfolgsgeschichte, der Mann und sein Amt.

  62. ZITAT:
    “Ralf Jäger wird auch das überstehen. Eine einzige Erfolgsgeschichte, der Mann und sein Amt.”

    Kanzlerkandidat, meine Meinung…

  63. ZITAT:
    “Ralf Jäger wird auch das überstehen. Eine einzige Erfolgsgeschichte, der Mann und sein Amt.”

    Pattex.

  64. ZITAT:
    “Petra Roth war während ihrer Amstzeit im Aufsichtsrat von Fraport und Clemet im Aufsichtsrat von RWE, das haben die natürlich alles umsonst gemacht, schon klar……”

    Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich. Roth und Clement waren in den Aufsichtsräten OB Frankfurt und Flughafen Frankfurt, MP NRW und größter Stromversorger NRW, logisch, oder?) qua Amt. Den Bezug zwischen einer Polizeigewerkschaft und einer Versicherung musst Du mir aber mal erklären.

  65. Da fehlt eine Klammer vor dem OB.

  66. ZITAT:
    “Koan “Koan Neuer”.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....-bank.html

    Dann wars auch nicht Rot für Hector.

  67. ZITAT:
    “…qua Amt….”

    Eben, gängige Praxis. Siehe Wowi im AR des BER…hüstel.

  68. ZITAT:
    “Siehe Wowi im AR des BER…hüstel.”

    Man muss ja nicht immer gleich die schlimmsten Beispiele…

  69. Der Skandal ist nicht, dass der Berliner RB im AR des BER sitzt, sondern, dass er von diesem Sitz aus nicht aufgesichtet hat.

  70. Ich frage mich auch, was eine AXA sich von einem Wendt im AR verspricht.

  71. ZITAT:
    “Der Skandal ist nicht, dass der Berliner RB im AR des BER sitzt, sondern, dass er von diesem Sitz aus nicht aufgesichtet hat.”

    Meiner Information nach falsch. Er hat im Gegenteil aktiv in die Geschäfte eingegriffen, indem er die Beauftragung eines Generalunternehmers verhindert hat um Kosten zu sparen, was ursächlich für die katastrophale Bauphase sein soll.

  72. ZITAT:
    ” Er hat im Gegenteil aktiv in die Geschäfte eingegriffen, ….”

    Und das macht ein AR so?

  73. Ich verlasse jetzt mal sicherheitshalber die Stadt.

  74. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    ” Er hat im Gegenteil aktiv in die Geschäfte eingegriffen, ….”

    Und das macht ein AR so?”

    War so, und bei einer GmbH darf sich der AR auch ins Tagesgeschäft einmischen. Bei einer AG ist das nicht zulässig.

  75. ZITAT:
    “Und das macht ein AR so?”

    Sorry, ich hatte dich so verstanden, dass er gar nichts getan habe… Genaues Lesen hilft. ;)

  76. ZITAT:
    “Ich verlasse jetzt mal sicherheitshalber die Stadt.”

    Wurde die Evakuierung schon angeordnet?

  77. Die Treter kommen.

  78. So – jetzt fehlen auch noch Meier und Tarashaj …

    Wen setzen wir jetzt eigentlich noch auf die Bank…?

  79. Shani Tarashaj ist wirklich ein herber Rückschlag.

  80. Und Meier spielt eh nicht.

  81. Tsja – dann schlägt jetzt halt die Stunde der Jugend

    Mein Tip für die Bank:

    Lindner, Zorbas, Beruschkow, Barkok, Wolf, Russ … uuuuuund … FABIAN!!!

  82. Radi
    Hector Hase Abe
    Timmy, Oma, Hase
    Rebic Gaci Blum
    Hrgota

    Stellt sich ja praktisch von selber auf.
    Bei Fabs bitte kein Risiko

    Wäre Russ fit, würde ich den für Gaci bringen, in die Dreierkette stellen und Hase vorziehen.

    @ Uli, WA
    ich wollte gar nicht ins Detail gehen. Aber wie in #67 schon erklärt, ist nicht bereits die Funktion qua Amt das Problem.

  83. @Falke – bitte nur einmal den Hasen aufstellen.

    Ich vermute, dass Tawatha auf links spielen wird

  84. ZITAT:
    “@Falke – bitte nur einmal den Hasen aufstellen.”

    Spießer.

  85. So. Feierabend. Und Urlaub. Und geiles Wetterchen
    Was interessieren mich die Bayern morgen, ich bin tiefenentspannt.

  86. ZITAT:
    “Was interessieren mich die Bayern morgen, ich bin tiefenentspannt.”

    That’s the spirit.

  87. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “So – jetzt fehlen auch noch Meier und Tarashaj …

    Wen setzen wir jetzt eigentlich noch auf die Bank…?”

    Wie wäre es mit Lindner, Russ, Barkok, Besuschkow, Zorba, Wolf und Blanco Lopez?

  88. Kuckt sich das Spiel überhaupt jemand an ?

  89. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Kuckt sich das Spiel überhaupt jemand an ?”

    Pauli – Union, dann erstmal lange nichts.

  90. OF Post:

    Eintracht: Hradecky – Chandler, Hector, Hasebe, Abraham, Tatwatha – Mescarell, Besuschkow – Gacinovic, Rebic – Hrgota
    Bank: Lindner, Zorba, Russ, Barkok, Blanco-Lopez, Wolf, Fabián

  91. Welches Spiel? Ist ein Spiel morgen?

  92. ZITAT:
    “Welches Spiel? Ist ein Spiel morgen?”

    Fahrt raus aus der Stadt. Eröffnung der Biergartensaison!

  93. ZITAT:
    “Kuckt sich das Spiel überhaupt jemand an ?”

    Bis jetzt bin ich fest entschlossen, das nicht zu tun; aber wie ich mich kenn …

  94. Auswärtssieg

  95. Der ewig unverbesserliche Optimist

    Barvo!

  96. ZITAT:
    “So. Feierabend. Und Urlaub. Und geiles Wetterchen
    Was interessieren mich die Bayern morgen, ich bin tiefenentspannt.”

    Liest sich gut. Ich guck trotzdem morgen Konferenz. Vermutlich nicht tiefenentspannt. Selbst schuld.

  97. ZITAT:
    “Der ewig unverbesserliche Optimist

    Barvo!”

    Wenn die hundert kein Zeichen ist, dann weiß ich es auch nicht mehr.

  98. ZITAT:
    “Auswärtssieg”

    Das klappt garantiert!

  99. Die Frage ist nur wann und wo.

  100. So, jetzt Daumen drücken für den VfB!

  101. Ach Mist, 0:1.

  102. Eisern Union! Eisern Union!

  103. Also wenn Union aufsteigt weiß ich, welches Auswärtsspiel ich mir ansehe. ;)

  104. ZITAT:
    “Ach Mist, 0:1.”

    Konvertiert?

  105. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ach Mist, 0:1.”

    Konvertiert?”

    Ein Test. Falls das so bleibt bin ich morgen für den Stern des Südens.

  106. ZITAT:
    “So, jetzt Daumen drücken für den VfB!”

    Warum das denn?

  107. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ein Test. Falls das so bleibt bin ich morgen für den Stern des Südens.”

    Defätist!

  108. “Defätist!”

    Also ich verstehe jetzt wirklich nicht wie man so etwas zu mir sagen kann. Gruß, Ibsen.

  109. ZITAT:
    “Also ich verstehe jetzt wirklich nicht wie man so etwas zu mir sagen kann. Gruß, Ibsen.”

    Weil morgen zufällig der Stern des Südens gegen die glorreiche und unvergleichliche Eintracht antritt.

  110. Kommt ein Mann zum Arzt: Herr Doktor, mein Arzt kann kein Humor. PS Morgen ist kein Fußball.

  111. ZITAT:
    “Also wenn Union aufsteigt weiß ich, welches Auswärtsspiel ich mir ansehe. ;)”

    Unbedingt. Hab sie schon mal an der alten Försterei gegeneinander spielen sehen. Diesmal bitte Erste Liga.

  112. Mal mal Doc, wenn der Test funktioniert, gehe ich morsche all-inn bei der Quote.

  113. HZP in Liga 2?
    Um halb 12 heute [44] klapperte ich hier
    “Es gibt manchmal eine Art von Vorberichten …” wegen des “Sportschau”-Artikels.
    War dieser Artikel schon blöde, kann das Original (B***-Frankfurt) grad nochmal saublöder als blöde und veröffentlicht was unter der Headline “Doppel-Doping von Kovac” unter Bezugnahme auf ein Video und die Mitnahme van Fabian.
    Ausnahmsweise
    http://www.bild.de/sport/fussb.....um=Twitter
    “Aber der Sportteil, der ist … ” in diesem Fall evtl. ruf- und vereinsschädigend.

  114. Die Aufstellung aus der Oxxenpost zitieren. Muss mer auch erstmal schaffen.

  115. “„Aber der Sportteil, der ist … “ in diesem Fall evtl. ruf- und vereinsschädigend.”

    Ein Presseorgan, selbst wenn’s die BILD ist, hat nicht die Aufgabe, den Ruf des Vereins zu fördern. Und vereinsschädigend kann eigentlich nur der Verein selbst sein. Bzw dessen Miglieder oder Angestellte.

  116. Herr Dottore, vielleicht hätte ich hinter meinem “Defätist!” ein ☺ platzieren sollen, aber ich ich dachte mir, dass die Ironie auch so verständlich wäre.

  117. @Stefan: Ob Kovac als genannte Person das auch so sieht? Was ist mit seinem Ruf, wenn er so mit “Doping” in Verbindung gebracht wird?

  118. Lieber Mark, mir ging es eher um Deinen Hinweis auf das morgige Testspiel. Wäre doch nicht nötig gewesen ,-)

  119. @ Uli Stein
    wenn es so weitergeht, treffen wir uns in der alten Försterei ;)

  120. nicht in, AN der alten Försterei

  121. Alte Försterei, bin ich dabei. Aber nur in Liga eins:-)

  122. Macht Ihr mal. Ich fahr nur zum Endspiel nach Berlin.

  123. ZITAT:
    “Macht Ihr mal. Ich fahr nur zum Endspiel nach Berlin.”

    Vorher verdrängst du erst mal Gladbach.

  124. “Vorher verdrängst du erst mal Gladbach”

    Ich bin da einerseits leidensfähig, andererseits auch Realist. Trotz der 7:0-Klatsche in München und der daraus resultierenden steigenden Zugriffszahlen im Blog, gewinnen wir nach Elfmeterschießen in Gladbach, weil halt.

  125. Geil. Mit der Einstellung gewinnen wir diesen scheiß Pokal. Ich love it!
    ( jetzt brauch ich nur noch einen Twitter Account)

  126. Twitteraccount? Folge einfach dem Baseler Platz!

  127. ZITAT:
    “… Trotz der 7:0-Klatsche in München …”
    *hüstel* von wem sprichst/schreibst du bitte?
    Also nicht, dass ich was gegen “steigende Zugriffszahlen im Blog” hätte, aber nö, muss nicht wirklich.
    Weil halt ;)

  128. ZITAT:
    “Twitteraccount? Folge einfach dem Baseler Platz!”

    Oder so….Da gibt’s bestimmt auch Bier. Virtuell klappt das bisher noch nicht gut

  129. “Oder so….Da gibt’s bestimmt auch Bier. Virtuell klappt das bisher noch nicht gut”

    Obwohl, wir mashupen ja gerade durch Blog und FB ,-)

  130. ZITAT:
    “John Surtees ist gestorben.

    http://www.speedweek.com/forme.....auert.html

    Surtees, Tyrrell, Brabham, das war noch Formel 1. Colin Chapman. Wenn du von deinem Hinterrad überholt wirst, sitzt du in einem Lotus.

  131. ZITAT:
    “”Oder so….Da gibt’s bestimmt auch Bier. Virtuell klappt das bisher noch nicht gut”

    Obwohl, wir mashupen ja gerade durch Blog und FB ,-)”

    Dann müssen wir allerdings telefonieren. Mit langem Kabel….

  132. “Dann müssen wir allerdings telefonieren. Mit langem Kabel….”

    Und sowas macht doch den Liebreiz dieser kleinen Internetpräsenz aus. Der geneigte Leser darf sich nun seine eigenen Gedanken machen.

  133. ZITAT:
    “”Dann müssen wir allerdings telefonieren. Mit langem Kabel….”

    Und sowas macht doch den Liebreiz dieser kleinen Internetpräsenz aus. Der geneigte Leser darf sich nun seine eigenen Gedanken machen.”

    Über Bande spielen nennt man das. Ist auch und insbesondere beim Fußball reizvoll. Und schwupp….Schon sind wir wieder charmant bei diesem blog Thema angekommen.

  134. ZITAT:
    “( jetzt brauch ich nur noch einen Twitter Account)”

    Taunushex wäre noch frei

  135. “Schon sind wir wieder charmant bei diesem blog Thema angekommen”

    Frauen und Romantik. Es will einfach nicht funktionieren.
    #Länderspielpause

  136. ZITAT:
    “Alte Försterei, bin ich dabei. Aber nur in Liga eins:-)”
    Selbstverständlich Liga 1 :) Schönen Urlaub wünsche ich dir!

  137. ZITAT:
    “”Schon sind wir wieder charmant bei diesem blog Thema angekommen”

    Frauen und Romantik. Es will einfach nicht funktionieren.
    #Länderspielpause”

    Länderspielpause ist allerdings Romantik pur. Sowas bewegt mein Herz….hach
    Da kann der Boccia mit seinen Gebirgshexen einpacken.

  138. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Alte Försterei, bin ich dabei. Aber nur in Liga eins:-)”
    Selbstverständlich Liga 1 :) Schönen Urlaub wünsche ich dir!”

    Danke. Darauf komm ich wirklich zurück. Ich fahr echt nur unregelmäßig zu Auswärtsspielen, aber das würde ich mir nicht entgehen lassen

  139. “Ich fahr echt nur unregelmäßig zu Auswärtsspielen, aber das würde ich mir nicht entgehen lassen”

    Ich empfehle Unterhaching. Mit Herrn (ähem) Stepanovic am Pissoir zu stehen hat mich ein für alle mal geerdet*

    *bezieht sich ausschließlich auf den Ballsport

  140. “Mit Herrn (ähem) Stepanovic am Pissoir zu stehen hat mich ein für alle mal geerdet”

    Ich bin Romantik pur!

  141. Ha…Ich stand mal mit Harry Valerien zusammen am Pissoir. Nehmt es jetzt einfach so hin. Keine Nachfragen warum und weshalb…Es wäre zu kompliziert das zu beantworten

  142. Wer ein Pissoir romantisch finden kann ist fürwahr ein echter Romantiker.

  143. ZITAT:
    “Ha…Ich stand mal mit Harry Valerien zusammen am Pissoir. Nehmt es jetzt einfach so hin. Keine Nachfragen warum und weshalb…Es wäre zu kompliziert das zu beantworten”

    Wir haben Zeit, die Erklärung kann ruhig ausufern.

  144. @Mark Gut! Deine Rache wird kühl serviert ,-)

  145. ZITAT:
    “Ha…Ich stand mal mit Harry Valerien zusammen am Pissoir. Nehmt es jetzt einfach so hin. Keine Nachfragen warum und weshalb…Es wäre zu kompliziert das zu beantworten”

    Bitte den morgigen Eingangsbeitrag einfach an den Watz schicken.

  146. Im Leben nicht.
    Es gibt auch noch Geheimnisse in dieser Welt. Sonst wäre es ja nicht spannend im Leben.
    Ausserdem, wie klingt den ein Eingangsbeitrag” Als ich mal mit Harry Valerien am Pissoir stand…”
    Die besten Geschichte schreibt das Leben, nicht die Zeitung mit den vier Buchstaben:-)

  147. @150

    Rache ist kein zutreffender Begriff. Warum sollte ich mich an irgendjemandem, respektive an dir, rächen sollen?

  148. ZITAT:
    “Ausserdem, wie klingt den ein Eingangsbeitrag” Als ich mal mit Harry Valerien am Pissoir stand…”

    Sehr interessant, besonders wenn er von einer Dame geschrieben wird.

  149. ZITAT:
    “@150

    Rache ist kein zutreffender Begriff. Warum sollte ich mich an irgendjemandem, respektive an dir, rächen sollen?”

    Lächle, lächle einfach. Es ist ganz leicht. Moscow Mule ist übrigens ein geiles Getränk.

  150. ZITAT:
    “Moscow Mule ist übrigens ein geiles Getränk.”

    Aber nur mit Spicy Ginger, sonst schmeckt es eher fad.

  151. Möchte jetzt mal jemand anderes weitermachen? Schwarzwald? Nicht? Irgendwer?

  152. Der Blochin11 wird bestimmt wieder sauer wenn ich ihm sage, dass ich das Spiel morgen wieder nicht sehen werde.

  153. ZITAT:
    “Möchte jetzt mal jemand anderes weitermachen? Schwarzwald? Nicht? Irgendwer?”

    Unter uns , Marc und Doc, ist es doch viel netter. Schwarzwaldadler guckt gerade den kicker durch und schweißi ist beleidigt weil Meier morgen nicht spielt. Und Attila hat jetzt schon einen Hals, dass 7:0 muss er jetzt schon schön saufen

  154. Na sauber. Da kommt der Krieger von hinten links und ( bemüht) sich jetzt auch noch einzulochen

  155. “Wenn du von deinem Hinterrad überholt wirst, sitzt du in einem Lotus.”

    Graham Hill.
    Ok.

    Dann muss der auch sein.
    Jochen Rindt zum selben Thema:

    “In einem Lotus wirst du Weltmeister oder du stirbst.”

    Tragisch das auf Rindt beides zutrifft.

  156. Schwarwald schaut Eishockey in Sport 1 und kann unbedingt verstehen wenn Stefan Krieger das nicht sehen will/kann
    Ich muss, da ich immer die Leute bei mir habe, die kein Sky haben. Evtl gehe ich spazieren und lasse sie alleine.

  157. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Möchte jetzt mal jemand anderes weitermachen? Schwarzwald? Nicht? Irgendwer?”

    Unter uns , Marc und Doc, ist es doch viel netter. Schwarzwaldadler guckt gerade den kicker durch und schweißi ist beleidigt weil Meier morgen nicht spielt. Und Attila hat jetzt schon einen Hals, dass 7:0 muss er jetzt schon schön saufen”

    Na ja, da ist was dran und wenn selbst die Journaille (sorry für Vollzitat, aber Moscow Mule ist nicht ohne) das “Spiel” morgen wie immer alle nicht schaut, dann.

  158. Der Krieger hat eben die erste Halbzeit Leverkusen gegen Bremen bei einem großen Pilsbier in der örtlichen Spelunke über sich ergehen lassen. Im Urlaub!

  159. ZITAT:
    “Schwarwald schaut Eishockey in Sport 1 und kann unbedingt verstehen wenn Stefan Krieger das nicht sehen will/kann
    Ich muss, da ich immer die Leute bei mir habe, die kein Sky haben. Evtl gehe ich spazieren und lasse sie alleine.”

    Huch…Der Herr Krieger doch gar nicht von dir geredet. Nur von diesem Blochin 11. Komisch…

  160. “Ich muss, da ich immer die Leute bei mir habe, die kein Sky haben. Evtl gehe ich spazieren und lasse sie alleine”

    Herzlichen Gruß nach Triberg! Ich gehe auch immer spazieren!

  161. ZITAT:
    “Der Krieger hat eben die erste Halbzeit Leverkusen gegen Bremen bei einem großen Pilsbier in der örtlichen Spelunke über sich ergehen lassen. Im Urlaub!”

    Klingt nicht so nach England. Schade.

  162. ZITAT:
    “Der Krieger hat eben die erste Halbzeit Leverkusen gegen Bremen bei einem großen Pilsbier in der örtlichen Spelunke über sich ergehen lassen. Im Urlaub!”

    Bei EINEM Pilzbier?
    Es sei dir gegönnt….Auch zwei oder drei

  163. Auch ein Krieger braucht mal Pause.
    Und ein zweites Pils zur Halbzeit 2.
    (Und den Smiley mag sich dazudenken, wer möchte)

  164. Ein Pilsbier, richtig. Das andere trinke ich morgen. Aber nicht beim Fußball. Vielleicht beim Spaziergang.

  165. Pilsbier. Echt nur schenkelwarm.

  166. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Ein Pilsbier, richtig. Das andere trinke ich morgen. Aber nicht beim Fußball. Vielleicht beim Spaziergang.”

    Im Schwarzwald?

  167. Schlimmer. In Mainz.

  168. Trink ich morgen auch. Ein schönes “Maria Hilf”. Kinners. Das beste Bier der Welt

  169. ZITAT:
    “Schlimmer. In Mainz.”

    Selbst Schuld. Nimmt man dich wieder mal zum einkaufen mit? Oder musst du beruflich auf diesen Zuckerrübenacker?

  170. Hallo? Ich habe Urlaub.

  171. Urlaub. Mainz.
    Finde den Fehler.

  172. ZITAT:
    “Hallo? Ich habe Urlaub.”

    Also Markt. Danach bummeln in der Stadt. Und Pilztrinken. Ok…Na denn..

  173. Lustig. Wenn Twitter schneller als Sky-Go ist. Pizza für Bremen. Ohne Pils.

  174. ZITAT:
    “Ah, Eisenberg. Kann was.”

    Aber hallo…

  175. Westend-Adler unterwegs

    Ups, Pizarro. Prost, Stefan.

  176. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ah, Eisenberg. Kann was.”

    Aber hallo…”

    Soll ich dir eins zukommen lassen?

  177. Danke, ersetzt leider nicht die Brauhausexperience.

  178. ZITAT:
    “Danke, ersetzt leider nicht die Brauhausexperience.”

    Dann musst du leider vor Ort kommen. Lohnt sich

  179. Drei halbe Augustiner Helle, einen Hausbrand Marille und zum Essen Krustenwammerl mit Breznknödel und Dunkelbiersoße. Lebbe ist schee.

  180. Inspiziere die Latifundien im Mittelrheinischen.

    Tippspielteiltagesführender, Tippspielteiltagesführender, hey, hey!

  181. Die Pillen und 11er … In dieser Saison nicht mehr. Auch nicht in den letzten Sekunden. OK, dann halt net.

  182. ZITAT:
    “Drei halbe Augustiner Helle, einen Hausbrand Marille und zum Essen Krustenwammerl mit Breznknödel und Dunkelbiersoße. Lebbe ist schee.”

    Sauber. Du hälst die Fahne hoch Vatmier. Ich denk morgen an dich. Mehr als an die Eintracht!

  183. Das schon wieder betrunkene Orakel aus Bad Vilbel hats schon wieder gewusst, Ihr Softhomos.

    SPITZENREITER SPITZENREITER
    HEY HEY

  184. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Danke, ersetzt leider nicht die Brauhausexperience.”

    Dann musst du leider vor Ort kommen. Lohnt sich”

    Ich hab dir trotzdem eins auf, Deal?

  185. 168

    das ist doch längst zugegeben, das weiss der Blog Chef doch.

  186. Als ob das Reservebierchen eine Chance hätte.

  187. ZITAT:
    “Als ob das Reservebierchen eine Chance hätte.”

    Bestimmt. Ein Versuch wäre es wert

  188. So, ihr habt mich überzeugt, werde mir das Spiel morgen auch nicht antun sondern mit Gattin zum Schneider nach Erlenbach pilgern. Äppler ohne Eintracht geht auch.

  189. Matchday
    Auswärtssief!

  190. Eintracht Frankfurt Du bist mein Leben, Du machst mich glücklich, wenn Du gewinnst. Und geht das Spiel auch mal verloren, wir werden immer zu Dir stehen.

  191. Soeben beim Wettanbieter eine Toto 2 bei BAY – SGE
    und ein 0:1 in Kombination getippt.
    Den Gewinn werde ich sukzessive bei
    Vatmier im Geschäft ausgeben.
    Wunderbarer Eingangsbeitrag zum
    ersten Frühlingstag 2017 im RM.-Gebiet.
    Wünsche dieses Wetter auch Euch in München
    auf dem Fahrrad und geniest das Spiel.
    Grüsse aus Langen !

  192. Melde mich der Blog Vollstaendigkeit wegen aus dem natuerlich bewusst terminlich so gelegten Tauchurlaub im Morgenland.
    Wuensche mir wider besseren Wissens dass die Mannschaft des Herzens es mir
    n i c h t gleichtut und untergeht.
    Habt trotzdem alle ne gute fussballfreie Zeit #spiel?welchesspiel?

  193. ZITAT:
    “Das schon wieder betrunkene Orakel aus Bad Vilbel hats schon wieder gewusst, Ihr Softhomos.

    SPITZENREITER SPITZENREITER
    HEY HEY”

    ++Achtung** Fake-News!++
    Dies ist eine Fake-News!
    Die IP des Absenders ist festgestellt.
    Es handelt sich um einen bekannten Provokateur aus dem Vilbeler Dark-Net.
    Die Ermittlugen sind eingeleitet.

  194. Ein “n” hat er auch noch gestohlen!

  195. Guten Morgen Frankfurt. Auch ich werde mir das Spiel heute nicht ansehen. Ich wünsche mir, dass die Bayern in Anerkennung unserer Vorrundenleistungen bei 4:0 herunterregeln und uns nicht das Torverhältnis versauen.

  196. Morsche! Viel Spass allen Zuguckern heute, ob live im Stadion oder an den Geräten in Neu-Isenburg und Unterbimbach. Bedeutet aber auch eine Chance heut bei Frau Schreiber schneller die Worscht (Senf bitte auf beide Hälften vom Brötsche, ohne Haut) zu kriegen. Perfekt eigentlich!