Unentschieden gegen Fürth Wunden lecken

Körpersprache. Foto: Stefan Krieger.

Körpersprache. Foto: Stefan Krieger.

Mit hängendem Kopf und schwerem Schritt schlich Sebastian Rode am Freitag nach dem Spiel durch den Spielertunnel Richtung Kabine. In der Hand einen Fußballstiefel — der lädierte Fußzeh des linken Fußes nur noch vom Stutzen bedeckt. Auch Kapitän Pirmin Schwegler stellte sich nicht gerade mit breiter Brust den Fragen des Fernsehens und der Radioanstalten. Die Kollegen der schreibenden Zunft wurden größtenteils gleich ganz links liegen gelassen.

Nein, sonderlich glücklich wirkten sie nicht nach dem Punktgewinn gegen Greuther Fürth, die Himmelsstürmer der vergangenen Wochen. Dabei wussten sie alle nur allzu gut, dass der Punkt am Ende schmeichelhaft war, dass das Spiel auch durchaus mit einer Niederlage hätte enden können. Genau wie sie alle wussten, dass die Serie der Vergangenheit nicht endlos würde fortgesetzt werden können, dass irgendwann einmal eine Phase mit schlechteren Spielen folgen würde, dass nicht über die ganze Saison die Leistungsträger frei von Blessuren würden bleiben können.

Dumm nur, dass die “Delle” gegen Gegner gekommen ist, gegen die man mit der Form der Wochen zuvor wahrscheinlich verhältnismäßig locker gewonnen hätte. Und dumm, dass jetzt mit der Partie in München ein Spiel ansteht, das Eintracht Frankfurt selbst in Bestform wohl nicht all zu hoch gewinnen wird. Dumm auch, dass man ausgerechnet vor diesem Spiel gegen die Bayern damit beginnen muss, über Alternativen in verschiedenen Mannschaftsteilen und der Taktik nachzudenken.

Immerhin hat man eine jetzt Woche Zeit, im Training diese Alternativen zu erproben. Ob Sebastian Rode diese Woche voll dabei sein kann, wird sein Zeh weisen. Ob es es überhaupt sinnvoll ist ihn nicht zu schonen, wird der Trainer wissen.

Schlagworte:

204 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Auch wenn ein Punkt gegen den Abstieg erstaunlicherweise noch rausgesprungen ist, hat sich das Spiel wie eine Niederlage angefühlt.

    Ich hoffe, dass Spieler und Trainer daraus lernen werden und soetwas sich nicht so häufig wiederholt.

  2. Schaedelharry63

    Guten Morgen allerseits!

    Das Beste am Beginn der Vorbereitung gegen die Bayern ist wohl die diesmal fehlende Favoritenrolle.

    Alles Weitere wird der Trainer richten. Wobei das zu allererst ein Aufrichten sein wird.

    Die Mannschaft wird sich wohl wie wir auf einen der Saisonhöhepunkte freuen und entsprechend konzentriert auftreten. Soviel zu “Plan B”.

  3. Zu aller erst hoffe ich mal, dass das Tote Meer mit seiner Flaute mal etwas auf der Bank schmoren darf. Ich versteh net, warum der 90 Minuten da rum stümpern darf……

    Die Fürther lachen uns seit Freitag 3x aus. Einmal wegen der Leistung, 2. das wir den geholt ham und drittens, dass wir denen auch noch 1,5 Mios für’s Tote Meer überwiesen ham

  4. so als Vorletzter hat man natürlich gut lachen. Da kann man sich über den Dritten schon mal amüsieren.

  5. Ich leg mich mal fest, bei OO kommt nicht mehr viel.

  6. OO also an die Laterne. Geduld ist ein Meister aus Deutschland.

  7. Nachdem ich 3 mal drüber geschlafen habe, FR gelesen, TV geschaut und drüber nachgedacht habe, würde ich dieses Spiel gerne abhaken. Fürth hat genauso gespielt, wie in der 2.Liga, nur das diesmal nicht Edgar Prib die Chance hatte…..vielleicht liegen die der Eintracht einfach nicht.

    Wenn wirklich alles antizyklisch läuft, gewinnt die Eintracht nächsten Samstag, zu Null!!!

  8. Lasst mir mal den Billy in Ruhe. Leute, 20 Punkte nach 10 Spieltagen. Platz 3. Eieiei. Schön auf dem Teppich bleiben.

  9. Bayernjäger Nr. 2! Ein Duell auf Augenhöhe!

    Brauche erstmal Kaffee..

  10. ZITAT:

    ” Lasst mir mal den Billy in Ruhe. Leute, 20 Punkte nach 10 Spieltagen. Platz 3. Eieiei. Schön auf dem Teppich bleiben. “

    20 Punkte sind ja auch schön und gut. Was mir nur Sorgen macht, irgendwann wird die Zeit vorbei sein, dass die Mittelfeldspieler den nicht vorhandenen Sturm mit Ihren Toren quasi ersetzen. 2 Stürmertore (Totes Meer & Hoffer, Matmour zähl ich weiterhin zum Mittelfeld) in 10 Spielen sind mit Sicherheit die miserabelste Quote in der ganzen Liga…..

  11. ZITAT:

    “2 Stürmertore in 10 Spielen sind mit Sicherheit die miserabelste Quote in der ganzen Liga….. “

    lässt sich ja sicherlich nachprüfen

  12. ZITAT:

    ” Was mir nur Sorgen macht, irgendwann wird die Zeit vorbei sein, dass die Mittelfeldspieler den nicht vorhandenen Sturm mit Ihren Toren quasi ersetzen.”

    Jo. Dann ist Winterpause und wir bekommen eine Alternative. Würde mich wundern, wenn Veh und Hübner nicht versuchen würden, diese Baustelle zu schließen.

  13. Maschinelle Übersetzung.

    Inui leidet an diesen Wörtern.

    Um diese Wörter zu hören, die eine nette Person ist?

    Ist diese Geschichte wahr?

    Periode vier Spiele, die ich zusammen in Bochum spielte

    Bei Inui habe ich leise Zweifel, ich kenne ihn ja aus Bochum.

    Er ist ein toller Mensch, aber er verliert zu leicht die Bälle.

    In Bochum haben wir drei, vier Kontertore bekommen, weil er den Ball leichtfertig hergegeben hat.

  14. ZITAT:

    ” In Bochum haben wir drei, vier Kontertore bekommen, weil er den Ball leichtfertig hergegeben hat. “

    Also wir haben in Bochum gar keine Kontertore bekommen und was der VFL letzte Saison so gemacht hat interessiert nicht die Bohne.

  15. ZITAT:

    ” Zu aller erst hoffe ich mal, dass das Tote Meer mit seiner Flaute mal etwas auf der Bank schmoren darf. “

    Was soll die Scheisse immer mit dem Namen verunstalten? Ist es nicht möglich, den eigenen Spielern etwas Respekt entgegen zu bringen?

  16. Hellmann und Bruchhagen haben Wintertransfers schon ausgeschlossen. Ich befürchte, die sind von Occean überzeugt, weil er ja so viel für die Mannschaft arbeitet und die Mittelfeldspieler nur deswegen die Tore geschossen haben, weil er vorne die Lücken gerissen hat.

    Ich sehe es anders. Kann mich an kein wirklich starkes Spiel von Occean in dieser Saison erinnern. Leider.

    Fürth sollten wir abhaken. Vielleicht liegen die uns echt einfach nicht. Immerhin haben wir noch einen Punkt geholt und nicht verloren. Das wäre früher passiert. Von daher gibt’s schon eine Entwicklung bei der Mannschaft. Hoffenlich hat die gefühlte Niederlage keine allzu großen Auswirkungen auf das Spiel in München. Rotzfrech sollten wir auftreten. Wenn wir wieder das Kaninchen vor der Schlange geben, ist das Spiel nach spätestens 40 Minuten zugunsten der Bayern entschieden.

    Celozzi für Inui und Matmour für Occean wären Ideen. Mit Occean vorne drin besteht auch immer der Anreiz für Langholz. Matmour ist eher der kleine, wendige Typ. Wie Hoffer, nur nicht so nach unten schauend und deutlich robuster.

  17. Es ist einfach so, daß uns bayrische Mannschaften wie z.B. Fürth, Sechzig, Ingolstadt, Haching

    nicht liegen. War schon immer so und wird auch immer so sein. Deswegen rechne ich auch am

    Samstag beim FCB höchstens mit einem Punkt. Krise? Ozonloch? Hab ich noch nicht gesehen….

  18. ZITAT:

    ” Hellmann und Bruchhagen haben Wintertransfers schon ausgeschlossen. “

    Richtig.

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

  19. Rheinland Adler

    Für diejenigen die auf hohem Niveau jammern. Lest mal was der TK schreibt. Ich find den Bericht gut.
    http://mobil.fr-online.de/;s=P.....FitMl.html

  20. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Hellmann und Bruchhagen haben Wintertransfers schon ausgeschlossen. “

    Richtig.

    Wär aber ja auch Käse, wenn Sie zum jetzigen Zeitpunkt das Gegenteil behaupten würden.

  21. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Hellmann und Bruchhagen haben Wintertransfers schon ausgeschlossen. “

    Richtig.

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Schade, das Radio-Interview hätte ich gerne gehört. Denn nach HBs Lesart kommen wir dann ja locker auf 8-9 Stürmer. Kann daher das Gejammere (alle) nicht verstehen.

  22. ZITAT:

    ” Es ist einfach so, daß uns bayrische Mannschaften wie z.B. Fürth, Sechzig, Ingolstadt, Haching

    nicht liegen. War schon immer so und wird auch immer so sein. Deswegen rechne ich auch am

    Samstag beim FCB höchstens mit einem Punkt. Krise? Ozonloch? Hab ich noch nicht gesehen…. “

    Dann ist ja gut das jetzt Bayern und Augsburg dran sind…

  23. Danke Boccia und Volker, ich will den ein oder anderen mal erleben bei dem es auf der Arbeit net läuft!! Vorteil da mekert der Chef, die Kollegen und der Kunde/Mandant! Läuft es im Profifußball nicht bist du der Depp für 100.000!!

    Schon mal drüber nachgedacht das Occean (er war schlecht keine Frage) immer gegen mindestens 2 Verteidiger agieren muss. Die Mannschaften im Oberhaus spieln zu 90% mit Viererkette und da ist es für einen Stürmer schwer sich zu behaupten, dann kommt Gladbach und ein riesiger Bock! Tiefes Loch und dann kommen die Deppen die noch schön pöbeln und dich auspfeiffen tolle Menatlität!! Das könnt ihr von mir aus bei den Bayern machen!! Aber bei uns steht Eintracht vor dem Frankfurt!!

    Also was soll das, immer nur auf einem Spieler rumzuhacken, das hilft bestimmt!! Aber das ist halt die mentalität der Erfolgsfans!! Tritt auf die, die am Boden liegen ist der einfachste weg!!

    Ach und wenn du (@ 3) glaubst das Fürth momentan viel zu lachen hat irrst du!! Die hätten die 3 Punkte dringend nötig gehabt, mir kann keiner erzählen, dass die das Expendition erste Liga nennen und kein Problem haben wieder abzusteigen!!

    *Hals-bekomm*

  24. Ohne Hals is ja auch schlecht. Vor allem für Kopfmenschen.

  25. Besser einen Hals als Doppelkinn

  26. Gut. Wir lassen den Occean einfach so lange weiter spielen, bis er trifft.

  27. Da muss Veh nun durch. Er hat die Stürmer bekommen die er wollte. Occean, Hoffer und Kouemaha. Klar, Hoffer passt nicht in das aktuelle Spielsystem. Vielleicht dann doch mal ein Plan B mit 4-4-2 und Hoffer-Meier im Sturm. Why not?

  28. Schöner Kommentar heute morgen im HR:

    die pfeiffenden Fans vom Freitag sollten ihren Fußballsachverstand hinterfragen. Hier haben 2 Aufsteiger gegeneinander gespielt und der glückliche Punkt kann noch einmal viel Wert sein.

    Die Eintracht ist sehr gut in die neue Saison gestartet, auch weil manche Gegner Leverkusen, Hamburg, Dortmund noch nicht in Top-Form waren und hier – mit viel Glück! – 3er eingefahren werden konnten.

    Das sind wichtige Punkte gegen den Abstieg.

    Gleichwohl halte ich die Mannschaft für spielstärker als die Mannschaft der Abstiegssaison und ich sehe auch lieber einen Ocean im Sturm der viel für die Mannschaft rennt und kämpft als einen Gekas oder Altintop.

    Wer erwartet hat, dass die Eintracht sich einen Top-Scorer der für mind. 20 Buli-Tore gut ist, kaufen kann, der verkennt die wirtschaftlichen Verhältnisse in Frankfurt. Ob die Stadt Frankfurt die eingeplanten finanziellen Zugeständnisse bei der Stadionmiete wirklich macht und ob sich im Winter tatsächlich noch Transfererlöse im Mio.-Bereich vereinnahmen lassen, ist äusserst ungewiss (aber gleichwohl bereits fest eingeplant). Daher ist die Aussage Hellmanns nur konsequent, weiteren Verpflichtungen im Winter eine Absage zu erteilen. Der Kader ist m.E.n. stärker als Augsburg, Freiburg, Fürth, Nürnberg oder DD – daher sollte mit Blick auf den aktuellen Punktestand das Ziel der 40 Punkte deutlich vor dem letzten Spieltag erreicht sein. (Klopf auf Holz)

    Nachdem Idrissou in der 2. Liga oftmals jegliche Bindung zum Spiel vermissen lies und offenkundig nicht unerhebliche technische Defizite in der Ballbehandlung hatte, muss man konzedieren, dass es bei Mo eben nur noch für 2. Liga reicht. Trotz aktueller Formkrise halte ich Ocean in der Tat für den besseren Stürmer.

    Ich bin überzeugt, dass er diese Saison noch 8 – 10 Tore machen wird.

    Nachdem die Bild Plan B fordert (was immer das auch sein soll) kommt zumindest eins zu Tage, das “System-Eintracht” ist (zu) berechenbar (leider).

    Ob es in München zu einem umfangreichen Personalwechsel kommen wird (wie im Eingangsbeitrag angedeutet) wage ich zu bezweifeln. Es steht zu befürchten, dass Veh nur dann in seine Stammelf eingreift, wenn Verletzungen dies erfordern.

    Insofern bleibt abzuwarten, wass der Fuß von Rode diese Woche so macht sowie die Adduktoren von Schwegler. Die Erwartungshaltung an den kommenden Samstag ist nicht sonderlich hoch – ich fahre gleichwohl nach München und drücke meiner Eintracht die Daumen!!!

  29. “Nachdem die Bild Plan B fordert (was immer das auch sein soll) kommt zumindest eins zu Tage, das “System-Eintracht” ist (zu) berechenbar (leider).”

    Da plappert die Bild nur nach was die Spieler selbst sagen.

    “Ob es in München zu einem umfangreichen Personalwechsel kommen wird (wie im Eingangsbeitrag angedeutet) wage ich zu bezweifeln. “

    Umfangreich? Nö. Ich halte es nur nicht unbedingt für sinnvoll, Rode (und nur den) mit seiner Verletzung noch mal einzusetzen.

  30. Wenn ich das mit dem Spielsystem immer höre. Wenn sogar ein Matmour, der m.E. kein Stürmer (und wenn dann ein Rechtsaußen) ist sondern ein Mittelfeldspieler passt. Hoffer hat fast alle seine Tore gemacht indem er das gemacht hat was ein Stürmer machen sollte: Er hat einfach draufgerotzt, wenn er im oder am Strafraum den Ball hatte. Und das hat er sich dadurch erarbeitet, dass er etwas kann, was Occean offenbar völlig abgeht, er kann nämlich mal einen Ball stoppen und behaupten und u.U. sogar mal einen Gegner ausspielen. Außerdem hat er eine super Schusstechnik. Hat Occean denn mal irgendeinen Ball zum Mitspieler gebracht? Was bringt denn das beste nach hinten arbeiten und ggf. Bälle erkämpfen wenn man genauso viele Bälle ohne Not verliert? OO hat diese Saison für uns nur Grottenspiele gemacht. Mal ganz davon abgesehen, dass, wenn man eh keine Ideen hat und Langholz spielen will wie am Freitag, Friend die Alternative ist, und nicht Hoffer.

  31. Gegen München gibt es eine Packung. Ist aber nicht schlimm, weil fast alle eine Packung bekommen.

    Bin auch für Hoffer als Stürmer Nr.1. Der ist zumindest eine Spur gefährlicher.

  32. Ich halte pauschale Aussagen wie “OO hat diese Saison für uns nur Grottenspiele gemacht” für ziemlich platt. Tatsächlich waren die ersten Spiele ganz o.k. – nur der erfolgreiche Torabschluß hat gefehlt.

    Ob Hoffer eine bessere Alternative ist, darüber kann man streiten. Seine Schußtechnik spricht zwar für ihn – allerdings konnte er sich schon in der 2. Liga oft nicht gegen die gegnerische Verteidigung durchsetzen und man sah ihn als 2. Sieger oft am Boden liegen. Auch Hoffer fand oft nicht statt.

    Langholzfussball will AV ja gerade nicht spielen lassen – er predigt ja offenkundig das Kurzpass-Spiel auch in engen Situationen bis in die 90. Minute Aufrecht zu halten.

    Ein Kießling z. B. würde wunderbar in den Eintracht-Sturm passen – solche Stümer kommen halt nicht nach Frankfurt.

    Richtig dagegen ist die Frage, warum man Rob Friend so konsequent aus dem Kader verbannt. Vielleicht braucht man ihn doch noch einmal.

  33. ZITAT:

    ” Ich leg mich mal fest, bei OO kommt nicht mehr viel. “

    Da muss ich leider widersprechen. Nur Grottenspiele sagen sie, dann hätte ich mal ihre Meinung über Gekas erfahren.

    Er spielt momentan sehr unglücklich, beschäftigt aber doch des Gegners Abwehr, das wird von allen vergessen.

    Und als Einzelkämpfer vorne drin erfährt er zuwenig Unterstützung. Und ihre Einschätzung zu Hoffer teile ich nicht. Solch eklatante technische Mängel wie Hoffer hat, gibt es normalweise für einen Bunesligaspieler nicht.

    Da ist mir eine Olivier Occean tausenmal lieber. Und er wird noch einige Tore für die Eintracht erzielen.

  34. “Da ist mir eine Olivier Occean tausenmal lieber. Und er wird noch einige Tore für die Eintracht erzielen. “

    In welchem Kaffeesatz kann man das bitte lesen?

  35. Fakt ist doch mal: Occean hat noch gar nichts gezeigt.

  36. Wer nun Hoffer für Occean fordert, der hat Matmour in der Saison wohl noch nicht spielen sehen und kann sich wohl auch nicht vorstellen, dass ein Stürmer in einer 4-5-1-Formation mehr können muss, als druffholzen. Ich bin froh, dass wir den Jimmy haben, so zum einwechseln und so. Aber weder seine Laufwege noch das Spielverständnis sind auch nur ansatzweise so gut wie bei Occean (in Normalform) oder Matmour. Wenn Occean die Woche im Training nichts anbietet soll Matmour von mir aus seine Chance bekommen. Aber Hoffer im 451 ist wirklich Schwachsinn.

  37. @36, da bin ich ganz bei Dir jupp!

    Ich denke das Hoffer vor allem Platz braucht. Der muss einfach den Raum haben um seine Geschwindigkeit aus zuspielen. Im 4-5-1 flippern dem die Bälle weg…würde leider nicht anders aussehen als Freitag bei Occean.

  38. @36

    Merci vielmals.

    Hoffer braucht einen Sturmpartner, und genügend Raum für sein Spiel.

    Ihn und Occean/Matmour in einem 4-4-2, das könnte man mal probieren, wenn man mir sagen kann, wer dann (zielführend) aus dem 5er-Mittelfeld draussen bleiben soll.

  39. Von mir aus auch Occean-Matmour. Bin nicht auf Hoffer fixiert. Will nur sagen: Veh hat Optionen. Stur am bestehenden System festhalten bringt nix. Zumal ja auch Inui und Aigner schwächeln.

  40. Was macht denn der Kouemaha so?

  41. ZITAT:

    ” Fakt ist doch mal: Occean hat noch gar nichts gezeigt. “

    Grad anfangs der Saison fand ich ihn gar nicht schlecht. Klar, Schusspech gegen Leverkusen, aber auch die Chancen muss man sich erstmal erarbeiten. Ich bin zwar auch skeptisch, aber man sollte auch so fair sein und ihn erstmal in Ruhe ein paar Spiele machen lassen bevor ihm die Tauglichkeit abgesprochen wird.

    Dadurch, dass er ja immer mal 1-2 Spiele ausgefallen ist, ist es halt auch schwer einen Rhythmus zu bekommen. Dann noch der Bock gegen Gladbach, das Rumgereise durch die Welt während der Länderspielpausen etc. …

  42. Jetzt “auf-Deibel-komm-raus” gegen die Bayern das etablierte Spielsystem ändern, ist natürlich mehr als riskant. Eben darin liegt vielleicht die Chance.

    Bin hin- und hergerissen…

  43. Fakt ist:

    Wir alle hier haben so was von null Ahnung vom Fußball. Bei keinem hier würde Occean noch in der Start11 stehen. Und keiner von uns hier hätte den Ergänzungsspieler (FR) aus Kaiserslautern gekauft. Und jeder von uns hätte VOR der Saison noch einen Stürmer geholt.

    Weil JEDER hier VOR der Saison geahnt hatte, dass der Sturm nicht der beste Mannschaftsteil der Eintracht ist. Aber was soll’s…. Wir sind nicht Veh…. Und ich persönlich halte Veh für einen klasse Trainer… Also wird er das schon irgendwie hinbiegen… hoffentlich… :-)

  44. ZITAT:

    ” Jetzt “auf-Deibel-komm-raus” gegen die Bayern das etablierte Spielsystem ändern, ist natürlich mehr als riskant. Eben darin liegt vielleicht die Chance.

    Bin hin- und hergerissen… “

    Der HSV hatte fürs Bayernspiel extra sein Spielsystem geändert. Ergebnis bekannt.

  45. Auch der allseits beliebte Kloppo hatte vor nicht allzulanger Zeit einen Systemwechsel zur Unzeit eingeführt – immerhin nahm er die folgende Niederlage dann auch auf seine Kappe.

  46. ZITAT:

    ” Jetzt “auf-Deibel-komm-raus” gegen die Bayern das etablierte Spielsystem ändern, ist natürlich mehr als riskant. Eben darin liegt vielleicht die Chance.

    Bin hin- und hergerissen… “

    Ich befürchte fast, dass es den Bayern am Samstag nicht mal auffällt, wenn die Eintracht das System ändern würde….

  47. Ich würde folgende Truppe bei den Bayernaufbieten:

    Trapp

    Celazzo Andersen Demodov Ozipka

    Jung Lanig Schwegler Köhler

    Meier

    Hoffer(Oceean)

    Bloß kein Risiko mit SR eingehen und Pirmin hat auch schon die vierte! Ergebnis in München

    sekundär wichtig ist Augsburg!

  48. Jedes Spiel ist wichtig.

  49. Made my day, Dieter.

  50. Rasender Falkenmayer

    Gude

    da ist man mal 2 Wochenenden weg und schon läuft’s nicht. Typisch. Aber keine Sorge Herr Veh: diese Woche können Sie sicgh wieder im hisigen Blog die Siegertips abholen. Einfach jeden Tag hier einklicken, Srg+F und “Rasender” angeben. Dann klappt`s gegen die Bayern.

    It’s Kittel-time!

    Wer hart mir denn netterwesise einen “Businessseat” gegen Augsburg angeboten? Hätte evtl Interesse.

  51. Rasender Falkenmayer

    Ach ja: und 451 (oder 4231) ist alternativlos, weil da unser einziger zuverlässiger Torschütze an der richtigen Stelle spielt. Man könnte aber gleich Celozzi statt Inui spielen lassen, weil der defensiv stärker ist und Inui mit seinen Dribblings gegen Lahm et al. wenige Stiche machen wird.

  52. Ha, Tagessieger im Tippspiel. Dass ich das nochmal erleben darf.

    Entschädigt für die unterirdische PErformance beim kicker…

    Zu Samstag: Köhler und Celozzi für Inui und Aigner, defensiv etwas sicherer und bei allem weiterem hilft eh nur das Prinzip Hoffnung.

    Ein befreundeter Bayern-Fan ist aber vor Ort, die letzten beiden Eintrachtspiele die er in München gesehen hat waren das 0:0 mit Okas Spiel des Lebens und unsern 2:1 Sieg im Herbst 2000…..macht Hoffnung….

  53. “Stiebers Lupfer gegen Trapp riss den im Stadion weilenden Andreas Möller von den Sitzen: “Normalerweise sieht man solche Dinge nur von Messi”, lobte der Weltmeister von 1990 überschwänglich.”

    Oder von Aigner. Diese Saison bei uns. Spiel hab ich nicht im Kopf (Hamburg?).

  54. @Dieter – die Zeiten von Kreisel-Benni sollten nun doch endgültig vorbei sein.

    Wenn Innui eine schöpferische Pause braucht, sollte es brauchbareren Ersatz geben (Kermit, Sonny, Stefano).

  55. Achja, und Trainerdarsteller bei Karabükspor entlassen. Der sinkt auch immer tiefer.

  56. Platz 2.595 in der Kicker-Gesamtwertung. Und das fast ohne Sturm. :)

  57. ZITAT:

    ” Achja, und Trainerdarsteller bei Karabükspor entlassen. Der sinkt auch immer tiefer. “

    Welcher der vielen Selbstdarsteller war das denn?

  58. dass diese junge, neu zusammengewürfelte eintracht eindrucksvoll wieder zurückkommen kann hat sie doch schon mit dem sieg über hannover nach dem nicht so guten gladbachspiel gezeigt.

    die unsäglichen pfiffe vom freitag in der ersten echten leistungsdelle haben der mannschaft mehr schaden in form von selbstzweifeln zugefügt als das remis.

    jetzt ist es wichtiger erstmal die gesenkten köpfe wieder zu heben und das selbstbewusstsein und die gute laune wiederherzustellen, als über alternative aufstellungen und systemwechsel zu grübeln, das traue ich veh auch zu.

    und wenn schwegler und rode fit sind, würd ich sie auch spielen lassen, denn eine fette klatsche bei den orks wäre für den, dank unseres `grossartigen´ publikums, angekratzten stolz der mannschaft.nicht gerade förderlich.

    bamba und demidov hinter einem neuzusammenimprovisiertem defensivem mittelfeld dem bazensturm zum frass vorzuwerfen wäre total bescheuert, soviele arme hat auch kevin trapp nicht.

    just my 2 cents.

  59. ZITAT:

    “bamba und demidov hinter einem neuzusammenimprovisiertem defensivem mittelfeld dem bazensturm zum frass vorzuwerfen wäre total bescheuert, soviele arme hat auch kevin trapp nicht.. “

    Du hast doch gelesen, dass wir schonen sollten.

    Oka

    Celozzi, Demidov, Butscher, Djakpa

    Lanig, Wille

    Kittel, Köhler, Hoffer

    Matmour

    Hmmm?

  60. @60 :))

  61. Na super ce, warum spielen wir dann überhaupt, wenn schon alles feststeht?

    Ne, ne, ran an die Bayern und die vorne ärgern und dann ist auch was für die SGE drin.

    D.h. nicht, dass ich das Spiel am Fr. gut fand, ganz im Gegenteil. Aber man sollte sich an die guten Spiele erinnern und daraus Mut schöpfen. Nu so haben wir eine Berechtigung in der 1.BL.

  62. btw: das habe ich auch nicht verstanden: wieso konnten die das Stadiondach nicht schließen bei dem Shicewetter?

    Sh. hr-online.de/sport

  63. ZITAT:

    ” Na super ce, warum spielen wir dann überhaupt, wenn schon alles feststeht? “

    Ich glaube, tbk hat mich besser verstanden.

  64. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Na super ce, warum spielen wir dann überhaupt, wenn schon alles feststeht? “

    Ich glaube, tbk hat mich besser verstanden. “

    Nix für ungut :-)

  65. ZITAT:

    ” btw: das habe ich auch nicht verstanden: wieso konnten die das Stadiondach nicht schließen bei dem Shicewetter? “

    Mal ne Gegenfrage: Warum sollte man das Dach schließen?

  66. Fussball ist eine Aussensportart.

  67. “In the mud and blood” – Old school eben. Früher habbe mer aach kaan Dach net gehabbt.

  68. aus dem klaus veit artikel zur situation:

    “Dass diverse Zuschauer deshalb pfiffen und besonders Olivier Occean lautstark kritisierten, zeigt, wie schnell, viel zu schnell, die Erwartungshaltung am Main gewachsen ist. Solche Unmutskundgebungen beim ersten nicht begeisternden Auftritt erinnern an ein Operetten-, aber nicht an ein sachkundiges Fußballpublikum. “

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....89.de.html

  69. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” btw: das habe ich auch nicht verstanden: wieso konnten die das Stadiondach nicht schließen bei dem Shicewetter? “

    Mal ne Gegenfrage: Warum sollte man das Dach schließen? “

    und die gegengegenfrage:

    warum hammer denn überhaupt ein dach?

  70. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” btw: das habe ich auch nicht verstanden: wieso konnten die das Stadiondach nicht schließen bei dem Shicewetter? “

    Mal ne Gegenfrage: Warum sollte man das Dach schließen? “

    Warum hat man das Dach gebaut?

  71. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” btw: das habe ich auch nicht verstanden: wieso konnten die das Stadiondach nicht schließen bei dem Shicewetter? “

    Mal ne Gegenfrage: Warum sollte man das Dach schließen? “

    und die gegengegenfrage:

    warum hammer denn überhaupt ein dach? “

    Damit die Zeugen Yehovas im Sommer keinen Hitzestich bekommen.

  72. Damit auch andere Veranstaltungen wie z.B. Konzerte stattfinden können.

  73. Wobei man das Dach vor dem Spiel und bei entsprechender Wetterlage in der Tat auch schliessen kann, um den Rasen zu schützen. Das wurde meines Wissens nach auch schon mehrmals gemacht.

  74. Richtig. Nicht, um in einer Halle zu kicken.

  75. “Dass diverse Zuschauer deshalb pfiffen und besonders Olivier Occean lautstark kritisierten, zeigt, wie schnell, viel zu schnell, die Erwartungshaltung am Main gewachsen ist. “

    Ja, ich erwarte von einem Spieler der 1. Bundesliga das er einen Ball stoppen kann.

    Überzogen?

  76. Bei Amanatidis auch gepfiffen?

  77. Im Vergleich zu dem was Olivier am Samstag zeigte war Ama geradezu ein Filigrantechniker.

    Meine Meinung.

  78. korrektur….freitag natürlich

  79. Wie ist den der Laktatwert vom Ama so im Moment?

  80. Hm, Erwartungshaltung…..jaja. Zumindest die dürfte nächsten Samstag nicht so ganz hoch anzusetzen sein.

    Allerdings tendiere auch ich dazu, sich nicht nach dem Gegner auszurichten. Neben den schon genannten HSV gegen die Bayern und Dortmund gegen Schlacke, gibt es ja da noch ein ganz ganz unrühmliches Beispiel aus der Ecke Nationalmannschaft……..wie man sich sogar als Favorit zum Depp machen kann, wenn man die Taktik wechselt, unnötigerweise.

    Gut, gegen München macht das keinen Sinn, denn man kann Ribery ausschalten (Jung), muss aber dann auch Müller abmelden (in der Tat würde ich das am ehesten Djakpa zutrauen, oder es aber bei Ozcipka belassen). Dann noch Mandzukic neutralisieren, Kroos, Schweinsteiger und/oder Martinez aus dem Spiel nehmen. Lahm beschäftigen, die Kopfballstärke von Dante bekämpfen…usw. Und wenn das gelingt, wird dann wohl Boateng irgendeinen versenken. So what?!

    Man kann also mit

    Trapp – Jung, Celozzi, Demidov, Anderson,Ozcipka,Djakpa – Lanig, Schwegler,Rode – Meier

    oder es aber mit

    Trapp -Jung, Demidov, Anderson, Ozcipka – Aigner, Rode, Schwegler, Inui – Meier – Occean

    probieren

    Was kann denn schlimmstenfalls passieren? Genau!

  81. Ich stimme 76 und 78 (iVm79) vollumfänglich zu. Sorry. Nein, ich brauche keinen Sündenbock und wer mich hier liest weiß das auch. Ich bin ja noch nicht mal unzufrieden mit dem Ergebnis. Aber das war ganz, ganz schlecht.

  82. ZITAT:

    ” “Dass diverse Zuschauer deshalb pfiffen und besonders Olivier Occean lautstark kritisierten, zeigt, wie schnell, viel zu schnell, die Erwartungshaltung am Main gewachsen ist. “

    Ja, ich erwarte von einem Spieler der 1. Bundesliga das er einen Ball stoppen kann.

    Überzogen? “

    das ist doch gar nicht der punkt, ich fand oo´s auftritt auch net gut und fänds auch z.b. ok wenn der trainer jetzt beim nächsten spiel erstmal matmour für ihn bringt, es geht doch ums niedermachen durch pfiffe oder occean-raus-rufe, das ist einen spieler und mit ihm für die mannschaft in der er kickt einfach zutiefst kontraproduktiv, da werden die beine nämlich noch schwerer wenn du ausgepfiffen wirst.

  83. @83

    +1, aber sowas von

  84. @83 werfe ein `für´ hinterher

  85. Also ich habe weder Pfiffe noch Occean raus Rufe gehört. Aber Unmut. Auch von mir. Und der gilt nicht mal dem Spieler, der kann sich ja schlecht selber auswechseln. Meine Kritik gilt Veh. Am Freitag gehörten einige ausgewechselt, aber OO gebührte der Ehrenplatz auf der Liste. Und damit ist von meiner Seite alles gesagt. Danke. Bitte.

  86. Tabellendritter und Pfiffe gegen die Eigenen. Dubbe.

  87. ZITAT:

    das ist doch gar nicht der punkt, ich fand oo´s auftritt auch net gut und fänds auch z.b. ok wenn der trainer jetzt beim nächsten spiel erstmal matmour für ihn bringt, es geht doch ums niedermachen durch pfiffe oder occean-raus-rufe, das ist einen spieler und mit ihm für die mannschaft in der er kickt einfach zutiefst kontraproduktiv, da werden die beine nämlich noch schwerer wenn du ausgepfiffen wirst. “

    Da stimme ich zu.

    Evtl. war den Zuschauern aber auch nur unverständlich das da keine Reaktion vom Trainer kam.

    Man kann das durchaus mit dem Mangel an alternativen Begründen.

    Doch warum setze ich Hoffer auf die Bank, wenn ich ihn nichtmal dann bringe wenn der Etatmässige Stürmer einen dermassen gebrauchten Tag erwischt hat. Hoffer nur bei Führung? Fürs Kontern? Is aber ein Luxus.

    Oder anders gefragt, und das meine ich jetzt ehrlich, wie schlecht kann denn Rob Friend sein?

    Sollte Kouemaha zur Rückrunde nicht fit werden, dann ist die Entscheidung keinen Stürmer im Winter zu verpflichten ähnlich Fatal wie vor 2 Jahren die geschichte mit den IVs.

  88. Da ist Sie wieder, die Erwartungshaltung. Das ist ja Wahnsinn, würde der Trainer sagen. Aber es hört ja keiner die Worte, oder will Sie nicht hören. Stattdessen werden vergleiche angestellt, mit dem Fussball 2000 Team. Nur weil vorne ein Spieler mit dunkler Hautfarbe spielt und spielte. Der Punkt ist meiner Meinung nach viel mehr Wert, weil er mitgenommen wurde und das Spiel nicht verloren wurde. Mit dem Bayerndusel kann man ruhig nach München fahren.

  89. ZITAT:

    ” Also ich habe weder Pfiffe noch Occean raus Rufe gehört. Aber Unmut. Auch von mir. Und der gilt nicht mal dem Spieler, der kann sich ja schlecht selber auswechseln. Meine Kritik gilt Veh. Am Freitag gehörten einige ausgewechselt, aber OO gebührte der Ehrenplatz auf der Liste. Und damit ist von meiner Seite alles gesagt. Danke. Bitte. “

    du kannst halt nur dreimal wechseln, das hat veh eigentlich auch getan und auch schon recht früh damit angefangen (um die paarundfünfzigste.min matmour für inui) schorsch kam ne gute viertelstunde vor schluss und eine auswechselung musste dir als trainer doch auch für verletzungen oder taktische zeitschindereien aufheben.

  90. “Da ist Sie wieder, die Erwartungshaltung. […] Stattdessen werden vergleiche angestellt, mit dem Fussball 2000 Team. Nur weil vorne ein Spieler mit dunkler Hautfarbe spielt und spielte.”

    Tatsächlich lese ich den Vergleich bisher nur bei Dir. A Wahnsinn, würde der Trainer sagen.

  91. Ocean muss zum Psychologen, seit dem Gladbach-Fehler hat der Angst!

    Was machen als Trainer?

    Normalerweise musst du den nach 45, spätestens nach 60 min runter nehmen.

    Oder, du versuchst als Trainer dein Vertrauen zu zeigen, und hoffst, dass er wieder zu Selbstvertrauen und Form findet.

    Schwierig! Vor allem mangels Alternativen!

  92. ZITAT:

    ” Also ich habe weder Pfiffe noch Occean raus Rufe gehört. “

    Hörgerät? Kind. :-)

  93. @89 calavero

    zu hoffers stärken gehören noch nicht mal an nem guten tag langhölzer zu verwerten oder in bedrängnis bälle zu behaupten und er wäre bei so einem spiel wie am freitag wo wir kaum an den fürther strafraum gekommen sind, voll verpufft, glaube ich..

    friend war nicht im kader., übers warum kann ich dir nix sagen, tippe aber auf seine leistung.

  94. ZITAT:

    “Da ist Sie wieder, die Erwartungshaltung. […] Stattdessen werden vergleiche angestellt, mit dem Fussball 2000 Team. Nur weil vorne ein Spieler mit dunkler Hautfarbe spielt und spielte.”

    Tatsächlich lese ich den Vergleich bisher nur bei Dir. A Wahnsinn, würde der Trainer sagen. “

    naja die blöd hat in unserer historischen erfolgsphase vor 3,4 wochen schon ordentlich mit fussball 2000 vergleichen um sich geworfen.

  95. “naja die blöd hat in unserer historischen erfolgsphase vor 3,4 wochen schon ordentlich mit fussball 2000 vergleichen um sich geworfen.”

    Aber nicht mal die “nur weil vorne ein Spieler mit dunkler Hautfarbe spielt und spielte”.

  96. Also mit mir würde die Eintracht nicht absteigen!

  97. Die Tuna wittert jetzt auch eine “Methode Leverkusen”.

    http://www.welt.de/sport/fussb.....r-vor.html

  98. Im Winter sollten man schon noch kadertechnisch nachlegen.

  99. ZITAT:

    ” Im Winter sollten man schon noch kadertechnisch nachlegen. “

    Kalou aus Lille etwa. Der trifft dort nichts im Moment.

  100. ZITAT:

    ” Die Tuna wittert jetzt auch eine “Methode Leverkusen”.

    http://www.welt.de/sport/fussb.....r-vor.html

    Dieser Jäger ist generell sehr meinungsfreudig, oder?

    Hatte der nicht bei uns auch im Vorfeld und Nachgang schön gekeilt? Erinner mich auch an diese, von der Bild als Fan-Attacke aufgeblasene, Situation als der Düsseldorfer Bus auf der Autobahn von einem Auto ausgebremst wurde, da hat er auch polemisch nachgelegt.

    Komischer Vogel.

  101. Denkgefängnis ist für mich die wahrscheinlichste Erklärung.

  102. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Also ich habe weder Pfiffe noch Occean raus Rufe gehört. “

    Hörgerät? Kind. :-) “

    Auf jeden Fall waren die nicht der Rede wert.

    Unmut war schon deutlich zu hören.

  103. Also sicherlich war OO nicht gut, aber das Problem war doch eher unsere 4 Außen die eigentlich nicht anwesend waren. Und der Alex läuft ja schon viel aber 4 Mann kann auch er nicht ausgleichen, und deswegen hatte OO auch kaum Unterstützung außer vom Alex.

  104. ZITAT:

    ” “Da ist mir eine Olivier Occean tausenmal lieber. Und er wird noch einige Tore für die Eintracht erzielen. “

    In welchem Kaffeesatz kann man das bitte lesen? “

    Natürlich steht das nirgends. Aber mir sagt mein Gefühl, dass Occean noch etliche Tore, wenn nicht schiesst, dann aber vorbereitet.

    Was ich aber nicht verstehe, dass jetzt die “schwachen” Leistungen der Eintracht an Occean festgemacht wird.

    Nicht im Sturm, sondern in der Abwehr (Innenverteidigung) ist der Hund begraben.

  105. Occean muß mal zum Psychiater. Bis dahin soll Matmour oder Hoffer/Matmour spielen. Denke auch, dass “nur” Hoffer verpuffen würde.

    Kouhemaha soll mal fit werden.

  106. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” “Da ist mir eine Olivier Occean tausenmal lieber. Und er wird noch einige Tore für die Eintracht erzielen. “

    In welchem Kaffeesatz kann man das bitte lesen? “

    Natürlich steht das nirgends. Aber mir sagt mein Gefühl, dass Occean noch etliche Tore, wenn nicht schiesst, dann aber vorbereitet.”

    Sollte er bei den Relegationsspielen nächstes Jahr in Bestform sein, wäre mir das auch recht. Also habe ich Geduld.

  107. Den Pukki könnten man leihen…Der ist ganz süß.

  108. Ich seh nix, Schirm runna……(Danke für 12 min Kurzweil, Stefan und TK)

    Das FR-Volltreffer Video von heute:

    http://www.fr-online.de/videos.....=rightboxa

  109. ZITAT:

    ” Sollte er bei den Relegationsspielen nächstes Jahr in Bestform sein, wäre mir das auch recht. Also habe ich Geduld. “

    Spielt da der 3. der Bundesliga gegen den 16. der Champignonsliga?

  110. D´Dorfer Heulboje…..

    Die Antwort, dass einer D´dorfer Zweitligatruppe halt einfach die Grenzen aufgezeigt werden, halte ich für stichhaltig. Da ist es mir dann auch gleichgültig, dass das Spiel gegen Tuna noch vor uns liegt.

    Btw: letzte Woche tatsächlich mal wieder den Satz “Gegen Frau Wolski wird nicht ermittelt”, in der FR gelesen. Freut mich!!!

  111. Ich möchte jetzt sofort wissen wie Plan “B” aussieht!

    HB sagte: wir haben genügend Stürmer! HB sagte aber auch im Jahr des Abstiegs: die Mannschaft

    hat genug Substanz sie muß sie nur abrufen! Und hats was genutzt?

  112. Hmm, also ich bin noch nicht von der Notwendigkeit eines Plan-B überzeugt. Wenn wir gegen Augsburg wieder so abkacken, wie gegen Fürth, dann könnte man über eine taktische Umstellung nachdenken. Aber warum jetzt einen Plan-B mit neuen Personalien diskutieren? Die bisherige Mannschaft hat uns immerhin 20 Punkte gebracht. Das ist eine klasse Truppe und hat womöglich das Potential, aus Fehlern zu lernen, also mal keine Panik.

  113. Mal ganz ehrlich, wir haben doch unseren Knipser mit AM14, wer (ausser den Bazis) hat denn wirklich mehr als 2 torgefährliche Spieler? Somit passt doch (im Moment) alles… Also einfach mal keine Aufregung (noch nicht)….

    Ich denke die Zeiten in denen ausschließlich die Stürmer jedes Jahr die Törjäger-Bestenliste angeführt haben sind einfach vorbei!

  114. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Lasst mir mal den Billy in Ruhe. Leute, 20 Punkte nach 10 Spieltagen. Platz 3. Eieiei. Schön auf dem Teppich bleiben. “

    20 Punkte sind ja auch schön und gut. Was mir nur Sorgen macht, irgendwann wird die Zeit vorbei sein, dass die Mittelfeldspieler den nicht vorhandenen Sturm mit Ihren Toren quasi ersetzen. 2 Stürmertore (Totes Meer & Hoffer, Matmour zähl ich weiterhin zum Mittelfeld) in 10 Spielen sind mit Sicherheit die miserabelste Quote in der ganzen Liga….. “

    Ich gebe dir,emmkay, Recht!!!

    Es geht doch darum,das O. uns im Spiel nicht hilft!!

    Er kriegt den Bal am gegnerischen 16er,läuft bis zur Mittellinie,gibt den Ball wieder ab und läuft zurück!!

    Ne große Hilfe,er hat kaum Torchancen und die wenigen versiebt er kläglich,siehe Gladbach!!

    Was mir aber mehr Sorgen macht,sind die Aussagen des Herrn Bruchhagen und Hellmann,das man sich zur Winterpause nicht verstärken will!!

    JEDER sieht unsere Schwachstellen in der Abwehr aber vor allem im Sturm,es geht jetzt nicht darum,das wir nächstes Jahr International spielen wollen,sondern darum,diese sehr gute Ausgangsposition die wir haben,zu nutzen!!

    Auch wenn es am Ende nicht klappt muß man diese Chance einfach versuchen mitzunehmen!

  115. “Ich möchte jetzt sofort wissen wie Plan “B” aussieht!”

    Brauche mer net. Als zus weiter so, meine Meinung. Gegen Bayern gibt das wohl eher nix, aber schon die Woche drauf wird es wieder scheppern. Für unser Spiel braucht es halt körperliche Frische. Kann ja sein, dass die dem ein oder anderen nach 9-10 Spielen abhanden kam. Gerade der Occean kommt doch über die Physis. Wenn er nicht richtig fit ist, sieht man das sofort. Kein Plan B im Sinne einer Systemänderung, Occean evtl. mal ein Päuschen gönnen und dafür Matmour rein.

    Die Formation muss weiter 4-5-1 bleiben (wegen MeierFußballGott, da hat der RF recht). Aber man kann ja innerhalb eines 4-5-1 sehr verschieden agieren. Werden wir Samstag tun müssen, beim ersten Spiel der Saison, wo wir mal weniger Ballbesitz haben werden. Bin gespannt, ob wir bei 35-40% Ballbesitz auch hannover’esk-effektiv kontern können oder doch nur Dominanzfußball drauf haben.

  116. Aha. Wir brauchen also keinen Plan B, weil Plan A irgendwann mal funktioniert und ausreichend Punkte gebracht hat. Interessante Logik.

    Wem sagt “Flanke – Kopfball – Tor” noch was? Das war auch Plan A, oder?

  117. “JEDER sieht unsere Schwachstellen in der Abwehr aber vor allem im Sturm”

    Ei, die warten halt ab, was sich bei Kouemaha, Kempf, Butscher und Amedick so tut. Halte ich auch für sehr sinnvoll. Wie geil motiviert wären die 4 denn, wenn Bruchhagen nun sagen würde: “Unser zweiter Anzug ist mottenlöchrige Ramschware allerunterster Schublade. Den schmeißen wir weg, da muss was Neues her!”

    Ich halte eine abwartende Haltung (zum jetzigen Zeitpunkt!) durchaus für sinnvoll, ökonomisch und auch was Personalführung anbelangt.

  118. @ralph68.

    Geld übrig?

    Es gibt die klare Vorgabe vom AR, einzusparen, haben halt ne Menge Miese gemacht.

    Wenn wir am Ende der Hinrunde weiter so gut stehen, es TV-Geld gibt und die Zuschauer weiter so kommen, also die Budgetplanungen wesentlich übererfüllt werden, ein paar Leute von der Pay-Roll bekommt, dann kann man vielleicht.

    Im Moment aber noch nicht.

  119. Wir werden alle sterben! Wegen dem Occean!!

    Anyway: Vielen Dank für’s Video, Stefan. Das Schalski-06-Spiel war zwar wunderschön, aber da hatten Heinzens königsblaue Russenflitchen auch ganz deutlich gegen ihren Trainer gekickt – ganz im Gegensatz zu Hannover.

  120. Aua in Aue. Seitdem ist kein Geld mehr da. Außer eben, wir werden Djakpa, Friend, Amedick los.

  121. Fieldmountain die Unke

    Nee nee nee. Wenn man die meisten Beiträge so liest habe ich den Eindruck nur OO ist an allem Schuld das wir nur Unentschieden gespielt haben. Und das geht mir auf den Geist. Am Freitag standen weitere 10 Spieler auf dem Feld von denen außer Trap und Meier kein weiterer eine gute Leistung gebracht hat. OO wird seine Tore noch machen. Auch ohne im Kaffeesatz lesen zu können.

  122. ZITAT:

    ” Wem sagt “Flanke – Kopfball – Tor” noch was? Das war auch Plan A, oder? “

    Wir spielen aber nicht so eindimensional, wie du das suggerierst. Insgesamt verteilen sich doch Assists und Tore sehr schön. Sehe da kein System Gekas oder so. Hier die Fakten:

    Pl. Spieler Spiele Assists Tore

    1 Meier, Alexander 10 1 7

    2 Aigner, Stefan 10 3 3

    Inui, Takashi 10 3 3

    4 Lanig, Martin 8 1 2

    5 Anderson 9 2 1

    Hoffer, Erwin 6 0 1

    Jung, Sebastian 10 0 1

    Matmour, Karim 7 0 1

    Occean, Olivier 7 0 1

    11 Oczipka, Bastian 10 6 0

    Celozzi, Stefano 7 2 0

    Nur die letzten Spiele waren ziemlich von Meier abhängig, aber das wird sich auch wieder ändern nach dem aktuellen Hänger.

  123. Print-kicker: Lobhudelei auf den Buckligen über ne Doppelseite.

  124. ZITAT:

    ” “Dass diverse Zuschauer deshalb pfiffen und besonders Olivier Occean lautstark kritisierten, zeigt, wie schnell, viel zu schnell, die Erwartungshaltung am Main gewachsen ist. “

    Ja, ich erwarte von einem Spieler der 1. Bundesliga das er einen Ball stoppen kann.

    Überzogen? “

    Ja, denn bisher hat OO sicher nicht besonders gut gespielt, aber technische Mängel konnte ich weniger feststellen. Da dann gleich den Spieler auszupfeifen bzw. noch schlimmer Occean Raus zu brüllen, ist überzogen. Ich bin auch der Meinung, dass er in der Halbzeit rausgemusst hätte, ich habe mich auch über einige Situationen geärgert, aber ich würde niemals einen eigenen Spieler auspfeifen, wenn er sich sichtbar Mühe gibt und es einfach an dem Tag nicht besser klappen will.

  125. München wird das einfachste Spiel der Saison. Die Mannschaft muss nur ihre Lust am Fußball wieder finden.

    Hinfahren, frech aufspielen und schauen was dabei rauskommt.

  126. ZITAT:

    ” Damit auch andere Veranstaltungen wie z.B. Konzerte stattfinden können. “

    Und warum müssen wir es dann mitbezahlen?

  127. ZITAT:

    ” Print-kicker: Lobhudelei auf den Buckligen über ne Doppelseite. “

    Der hat doch was mit der Tochter vom Chefredakteur!!

    Ernsthaft: So sehr mich das für AM14 freut, so sehr weckt das meine Angst, dass den doch mal irgendwer kaufen mag; fand’ das bisher immer extrem komfortabel, dass er nicht so im Fokus stand.

  128. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Damit auch andere Veranstaltungen wie z.B. Konzerte stattfinden können. “

    Und warum müssen wir es dann mitbezahlen? “

    Weil unsere Stadtpolitiker mit dem größten Cabrio der Welt protzen wollten.

  129. ZITAT:

    “…dass den doch mal irgendwer kaufen mag”

    viel zu gross

  130. ZITAT:

    ” Nee nee nee. Wenn man die meisten Beiträge so liest habe ich den Eindruck nur OO ist an allem Schuld das wir nur Unentschieden gespielt haben. Und das geht mir auf den Geist. Am Freitag standen weitere 10 Spieler auf dem Feld von denen außer Trap und Meier kein weiterer eine gute Leistung gebracht hat. OO wird seine Tore noch machen. Auch ohne im Kaffeesatz lesen zu können. “

    Ich habe keinen einzigen solchen Beitrag gesehen. Komisch.

  131. @126/Jupp bzgl. eindimensionales Gekas-System:

    Ja, die Tore verteilen sich auf viele Schützen. Aber der Plan A ist, über hochstehende Außen eine Überzahl im Mittelfeld zu schaffen, in die hinein dann Schwegler/Rode von hinten die Bälle verteilen. Mit schnellem Direktspiel nach vorne sollen vor allem die Außen in Szene gesetzt werden.

    Funktioniert nur eben nicht mehr, wenn Schwegler/Rode in Manndeckung und die hochstehenden Außenverteidiger zugestellt werden.

    Und dafür hätte ich gerne nen Plan B. Freiburg hat’s vorgemacht, Stuttgart nachgemacht und auch Fürth abgeschaut. Und die werden nicht die letzten sein.

  132. “Ich habe keinen einzigen solchen Beitrag gesehen. Komisch. “

    Nee. Normal.

  133. Wem noch nicht schlecht ist, sei das hier ans Herz gelegt:

    http://www.zeit.de/sport/2012-.....-interview

  134. ZITAT:

    ” @126/Jupp bzgl. eindimensionales Gekas-System:

    Ja, die Tore verteilen sich auf viele Schützen. Aber der Plan A ist, über hochstehende Außen eine Überzahl im Mittelfeld zu schaffen, in die hinein dann Schwegler/Rode von hinten die Bälle verteilen. Mit schnellem Direktspiel nach vorne sollen vor allem die Außen in Szene gesetzt werden.

    Funktioniert nur eben nicht mehr, wenn Schwegler/Rode in Manndeckung und die hochstehenden Außenverteidiger zugestellt werden.

    Und dafür hätte ich gerne nen Plan B. Freiburg hat’s vorgemacht, Stuttgart nachgemacht und auch Fürth abgeschaut. Und die werden nicht die letzten sein. “

    Versucht haben das alle unsere Gegner. Den Freiburgern ging die Puste aus, aber Stuttgart und Fürth waren fit genug das durchzuhalten. Die waren einfach frischer und aggressiver. Der Plan B muss heißen, dass nicht nur Rode, Schwegler und Mayr Gras fressen, weil Hacke, Spitze 123 eben nicht reicht.

    Sorry Steffan für Vollzitat, aber sonst wird’s nicht rund.

  135. ZITAT:

    ” Nach TF ist der Dingens fit…

    http://www.transfermarkt.de/de.....29220.html

    Da verlasse ich mich dann doch lieber auf uaa. #30

    http://www.eintracht.de/meine_.....47/?page=2

  136. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Print-kicker: Lobhudelei auf den Buckligen über ne Doppelseite. “

    Der hat doch was mit der Tochter vom Chefredakteur!!

    Ernsthaft: So sehr mich das für AM14 freut, so sehr weckt das meine Angst, dass den doch mal irgendwer kaufen mag; fand’ das bisher immer extrem komfortabel, dass er nicht so im Fokus stand. “

    Meier? weg? Und noch Geld dabei einnehmen?

    Ja ist denn schon Weihnachten?

  137. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” Wem noch nicht schlecht ist, sei das hier ans Herz gelegt:

    http://www.zeit.de/sport/2012-.....-interview

    Jetzt ist mir schlecht.

  138. ” Meier? weg? Und noch Geld dabei einnehmen?
    Ja ist denn schon Weihnachten? “

    Ja. Veh und Hübner wollen den unbedingt loswerden.

  139. “Meier? weg? Und noch Geld dabei einnehmen?

    Ja ist denn schon Weihnachten?”

    Jo, dann aber bitte kein Pipi in die Augen, wenn wir gegen Freiburg und Fürth verlieren, gell.

  140. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wem noch nicht schlecht ist, sei das hier ans Herz gelegt:

    http://www.zeit.de/sport/2012-.....-interview

    Jetzt ist mir schlecht. “

    Mir auch, liegt aber noch mehr am Beitrag über Dir.

  141. ZITAT:

    ” Da verlasse ich mich dann doch lieber auf uaa. #30

    http://www.eintracht.de/meine_.....47/?page=2

    Kouemaha nicht fit und selbst fit wohl keine Alternative. Schad.

  142. MWA: Bröndby IF, die älteren unter uns werden sich dunkel erinnern, wer das ist, ist kümmerlicher Tabellenletzter. Wasn da los? Das ist doch ein führender Klob dort?

  143. “Der TSG zu unterstellen, dass sie kein Traditionsverein ist, finde ich anmaßend und albern. In der ersten Liga sind wir natürlich ein junger Verein, aber die TSG 1899 hat ihre Tradition.”

    Anmaßend und albern! Göre.

  144. Manchmal frage ich mich, ob etlichen Kommentaren hier tatsächlich die Spiele zugrunde liegen, welche man dann vielleicht doch gesehen haben sollte, oder ob diese nur ein Alibi sind, sich anhand zusammenhangloser Einzelmomente autokonditionierte Dinge nachträglich & öffentlich zurechtzubestätigen. Nichts ist bekanntlich schlimmer als wenn etwas passiert, was man nicht schon vorher wusste. Da muß dann kompensiert werden bis der Seelenfrieden wiederhergestellt ist. Das wird nur noch von der Scheuklappenwahrnehmung übertroffen, die in den Äußerungen anderer nur das findet, was man selbst ablehnt, denn jemand muß ja schuld sein, wenn wir nicht gewonnen haben und das sind natürlich immer alle, die nicht reinen Herzens sind. Der Ausgang von Fußballspielen selbst wird bekanntlich dadurch bestimmt, daß alle Anhänger der gleichen Meinung sind, niemand Kritik äußert (bzw. alle. Dann aber die gleiche) und ganz laut gesungen mit einer Stimme wird. Und wehe, wenn nicht. Wen interessiert dann noch das Spiel, da gibt es ganz andere Dinge aufzuarbeiten.

  145. van Almsicks Freund ist ein Freund von Hopp. Wer da auf kritische Töne wartet, ist selbst dran schuld.

  146. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” Mir auch, liegt aber noch mehr am Beitrag über Dir. “

    alte Eiche -> Sau

    ;-)

    @

    “Oder anders gefragt, und das meine ich jetzt ehrlich, wie schlecht kann denn Rob Friend sein?”

    Sehr schlecht.

    Ich erinnere mich, wie er Zuspiele “annimmmt”.

    Jedenfalls sehr viel schlechter als Matmour

  147. ZITAT:

    ” “Meier? weg? Und noch Geld dabei einnehmen?

    Ja ist denn schon Weihnachten?”

    Jo, dann aber bitte kein Pipi in die Augen, wenn wir gegen Freiburg und Fürth verlieren, gell. “

    Statistik von Meier auf meiner Lieblingsseite (http://www.weltfussball.de/spi...../6/gegner/)

    Freiburg 3/1/2

    Fürth 3/3/2

    nicht überragend.

  148. Übrigens, einen hab ich noch, an alle die auf OO rumhacken:

    Könnt Ihr euch noch an die “totale” Ballkontrolle vom langhaarigen Griechenheld vom Lerchesberg erinnern? Dagegen ist OO wie Barcelona.

  149. Wenn Dorge unverändert unfit und bis zum Winter-Trainingslage keine Änderung des Status Quo zu erwarten ist, wenn neue Verpflichtungen im Winter nicht geplant sind, wenn Hr. Occean noch längere Zeit den mühsamen Weg aus dem Formtief sucht…

    … tsja dann fragt man sich wirklich, warum man Rob Friend nicht endlich begnadigt.

    Seine Leistung müsste ja zumindest vor Dorge – und von mir aus hinter Hoffer und Matmour – anzusiedeln sein. Also Stümer Nr. 4!

    Einzigster – bemühter – Erklärungsansatz: man will unbedingt den Transfererlös für Friend im Winter einstreichen, weil die Kassen knapp sind. Hierzu muss der “Leidensdruck” auf den Spieler natürlich aufrecht gehalten werden. Dem Rob sollte es nicht zu gut in Frankfurt gefallen … sonst bleibt der am Ende noch!

  150. Ein Montag im November. Dazu “Frau” van A. als Magenbitter. Seufz.

  151. “Statistik von Meier auf meiner Lieblingsseite (weltfussball.de/spieler_profil/alexander-meie…)

    Freiburg 3/1/2

    Fürth 3/3/2

    nicht überragend.”

    Wahnsinn. Deine Meier-Kritik allen Ernstes bei dessen aktueller Form beizubehalten zeugt wirklich von großem, ähm, Beharrungsvermögen. Hut ab.

  152. ZITAT:
    ” Wahnsinn. Deine Meier-Kritik allen Ernstes bei dessen aktueller Form beizubehalten zeugt wirklich von großem, ähm, Beharrungsvermögen. Hut ab. “

    Frag schweissfüsschen doch mal, wann er zuletzt einen Eintrachtspieler über 90 Minuten in einem Stadion beobachtet hat.

  153. Für mich 2 Szenen am Freitag wichtiger als alle Statistik.

    1) Meier jagte einem Ball hinterher – Start kurz nach der Mittellinie auf höhe unserer Bank im Halbkreis übers Feld um dann auf der anderen Spielfeldseite kurz vor Sebi Jung zu stoppen. Das nicht im langsamen Lauf sondern annährernd im Sprint

    2) Wer war bei dem Stieber Tor knapp hinter dem Ball als dieser ins Tor field? Nicht die Innenverteidigung oder ein anderen Defenivspieler… nein.

  154. ZITAT:

    ” 2) Wer war bei dem Stieber Tor knapp hinter dem Ball als dieser ins Tor field? Nicht die Innenverteidigung oder ein anderen Defenivspieler… nein. “

    Ebend. Der Mayr hat nicht mal das 0:2 verhindert. Dabei ist das als offensiver Mittelfeldspieler doch genau seine Aufgabe. Also raus mit dem.

  155. Ha! Ich schreib nen Stuss. War natürlich 1:1. fühlte sich aber an wie 0:2.

    Jedenfalls war Mayr schuld.

  156. Dass die Bremer immer uns übertreffen müssen!

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....65233.html

    Bei dem jetzigen Etat wird dieses Jahr ein weiterer erklecklicher Verlust hinzukommen und 2 der 3 Besten sind nächstes Jahr auch wieder weg.

  157. ZITAT:

    ” Dass die Bremer immer uns übertreffen müssen!

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....65233.html

    Bei dem jetzigen Etat wird dieses Jahr ein weiterer erklecklicher Verlust hinzukommen und 2 der 3 Besten sind nächstes Jahr auch wieder weg. “

    Die besten Bremer sind für uns nicht interessant – sportlich!!

  158. U23, du bist unsere Zukunft…

    “Der Satz von Schur

    liefert in der diskreten Mathematik Aussagen, wie groß eine Zahlenmenge sein muss, damit für jede beliebige -Färbung dieser stets eine einfarbige Lösung existiert. Dieser Satz war ursprünglich ein Hilfssatz in einer Veröffentlichung von Issai Schur im Jahre 1916 gewesen.[1] Dabei war Schur gar nicht darauf aus, die Färbung von Punkten in der Ebene zu untersuchen, sondern vielmehr Fermats letzten Satz (welcher erst durch einen Beweis im Jahre 1995 zum Satz wurde). Obwohl zwölf Jahre vor Ramsey gefunden, gilt er als erster Satz der Ramseytheorie.”

    (wikipedia)

  159. Was macht eigentlich Marko Marin?

  160. ZITAT:

    ” Was macht eigentlich Marko Marin? “

    Der wächst noch.

  161. Zauber-Zwerch!

  162. ZITAT:

    ” Was macht eigentlich Marko Marin? “

    Marko macht nichts

    http://www.premierleague.com/e.....arko-marin

  163. “Frag schweissfüsschen doch mal, wann er zuletzt einen Eintrachtspieler über 90 Minuten in einem Stadion beobachtet hat.”

    An seiner Stelle würde ich da im Moment auch nicht hingehen. Sonst kracht das schöne Kartenhaus zusammen. Rumms.

  164. Aber nicht fürs Offensive Mittelfeld der Amateur. Nen Meier Ersatz muss her…

  165. Zum wiederholten Male würde ich Herrn Hübner die Namen Hochscheidt und Stiepermann zurufen….

    Ausserdem noch Sebastian Maier von 60, Maurice Exlager von den Duisburgern, Ermin Bicakcic von Braunschweig sowie den Philip Hofmann von Paderborn, dem man von Schlacke loseisen müsste.

    Bitte schön, gern geschehen!

  166. Den Baumjohann. Den könnt man Mal wieder hier ins Gespräch bringen.

  167. Exilfrankfurterm

    Stillos, kontraproduktiv…..

    CL-liga erst in 3 Jahren, wenn die nächste Jugendgeneration(Kittel) etc, ,falls net foddgejacht, eingebaut werden kann.

    Aber macht nur weiter so:

    Auch wir sind wir!

  168. Da ich heute noch nicht dazu kam, hier meinen Senf loszuwerden, möchte ich mich nochmal dem Eingangsbeitrag widmen:

    Stefan, ich finde Deine Argumentation nicht ganz schlüssig:

    “Dumm auch, dass man ausgerechnet vor diesem Spiel gegen die Bayern damit beginnen muss, über Alternativen in verschiedenen Mannschaftsteilen und der Taktik nachzudenken.”

    In früheren Beitragen hast Du (für mich nachvollziehbar) argumentiert, das Spiel gegen Bayern sei das unwichtigste. Ist es von daher nicht ideal, dass man ausgerechnet gegen Bayern experimentieren muss und kann ?

  169. Die Laufleistung des Teams gegen Fürth war mit 110,1 km ziemlich dürftig.

    Abgesehen davon:

    Warum is eigentlich die Stimmung seit Wochen inkl. Eingangsbeiträge hier zumindest “gefühlt” so negativ?

  170. Ich muss dem Watzmann und auch Kilch mal wieder ein großes Kompliment für ihren besonnenen Volltreffer aussprechen. Der Achilles Dampfschreiber- plauderer hat das einzig richtige gemacht:

    http://www.youtube.com/watch?v.....KqXu-5jw60

  171. “Dies sei bereits während der Bauphase klar gewesen und keinesfalls ein Planungsfehler. Statt für Fußballspiele sei das Dach ohnehin eher für andere Open-Air-Veranstaltungen geplant gewesen. “Das bringt uns etwa bei Konzerten einen Wettbewerbsvorteil”, sagte Schäfer, “und Fußball ist ja auch eine Freiluftveranstaltung.”

    Das ist sicher richtig aber wir zahlen für die rein städtische Scheiße mit. Da platzt mir der Sack!

    http://www.hr-online.de/websit.....t_46571917

  172. Mit Mo wären wir gegen Aue nicht ausgeschieden.

  173. Wenn das Dach doch nur ein Sonnensegel ist, wieso sagt man dann Dach und nicht Sonnensegel dazu?

    Und was soll das bedeuten:

    Dies sei bereits während der Bauphase klar gewesen und keinesfalls ein Planungsfehler.

    Müsste sowas nicht schon vor der Bauphase bekannt sein, damit es eben kein Planungsfehler ist?

  174. ZITAT:

    ” Ernsthaft: So sehr mich das für AM14 freut, so sehr weckt das meine Angst, dass den doch mal irgendwer kaufen mag; fand’ das bisher immer extrem komfortabel, dass er nicht so im Fokus stand. “

    Einerseits: Zustimmung

    Andererseits: Ich würde es für AM14, der immerhin bald 30 wird, durchaus gönnen, mal bei einem Top-Verein zu spielen. Wenn die Eintracht mit reichlich Kohle entschädigt wird und diese angemessen angeleft wird, wäre auch eine Win-Win-Situation nicht ausgeschlossen.

    Disclaimer: Ich will Alex Meier nicht loswerden !

  175. Hat das Dach nicht sogar 60 Mio. gekostet?

    Der Skandal ist, dass wir bei der Stadionmiete das Dach mitfinanzieren (von wegen Gesamtbaukosten bla bla bla), aber vom Dach gar nix haben. Und mit der Handvoll Konzerten rentiert sich das Dach auf Lebenszeit nicht.

    Aber Petra Roth geht als Bauherrin des größten Cabrios der Welt in die Geschichte ein. Sauber.

    Genauso könnte ich mich drüber aufregen, war keine Sitze in schwarz-rot eingebaut werden konnten, sondern blaue Sitze genommen wurden. Angeblich konnte man das damals dem politischen Gegner nicht vermitteln. Bei Schwarz-Rot mit grünem Rasen und gelber Commerzbank-Beleuchtung hätte doch jede Partei was gehabt.

  176. ZITAT:

    ” Hat das Dach nicht sogar 60 Mio. gekostet?

    Der Skandal ist, dass wir bei der Stadionmiete das Dach mitfinanzieren (von wegen Gesamtbaukosten bla bla bla), aber vom Dach gar nix haben. Und mit der Handvoll Konzerten rentiert sich das Dach auf Lebenszeit nicht.

    Aber Petra Roth geht als Bauherrin des größten Cabrios der Welt in die Geschichte ein. Sauber.

    Genauso könnte ich mich drüber aufregen, war keine Sitze in schwarz-rot eingebaut werden konnten, sondern blaue Sitze genommen wurden. Angeblich konnte man das damals dem politischen Gegner nicht vermitteln. Bei Schwarz-Rot mit grünem Rasen und gelber Commerzbank-Beleuchtung hätte doch jede Partei was gehabt. “

    Vergiss es und lass uns in Eschborn bauen.

  177. ZITAT:

    ” Wem noch nicht schlecht ist, sei das hier ans Herz gelegt:

    http://www.zeit.de/sport/2012-.....-interview

    Tim Wiese ist auch mein Lieblingsspieler.

    Stichwort: Später Mickey Rourke. Auch der hat Tradition.

  178. Ich könnte mit der Stada reden. Die bauen uns in Bad Vilbel mal eben 4 Stalrohtribünen zusammen.

  179. ZITAT:

    ” Ich könnte mit der Stada reden. Die bauen uns in Bad Vilbel mal eben 4 Stalrohtribünen zusammen. “

    Mir ist die Anreise auch immer zu beschwerliche. Wenn’s geht im Kurpark aber ohne Konzerte und so’n Kram.

  180. Lieber nicht im Kurpark. Da füttere ich tagsüber immer Tauben.

    In Dortelweil West müssten doch schon die ersten Pappmascheehäuschen eingestürzt sein.

  181. “Auf Jahre hinaus unschlagbar”

    http://www.welt.de/sport/fussb.....angen.html

    Die Prophezeiungen des Kaisers haben keine große Trefferquote ;)

  182. ZITAT:

    “In Dortelweil West müssten doch schon die ersten Pappmascheehäuschen eingestürzt sein. “

    negativ. Lebe noch.

    Man könnte aber Karben zubetonieren. Würde eh keiner vermissen.

  183. ZITAT:

    ” Lieber nicht im Kurpark. Da füttere ich tagsüber immer Tauben.”

    http://www.youtube.com/watch?v.....l8yRhASMhA

  184. Könnte man. Die flüchtenden Kärber würden Euch zuerst überrennen.

  185. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “In Dortelweil West müssten doch schon die ersten Pappmascheehäuschen eingestürzt sein. “

    negativ. Lebe noch.

    Man könnte aber Karben zubetonieren. Würde eh keiner vermissen. “

    Muss ich jetzt Abbitte leisten?

  186. Hans Harz ist ich ne harte Prüfung, CE.

    Dann ziehe ich ein paar Meter weiter zur Wasserburg und kümmere mich um die Enten. Dann kann der lauffaule Bamboo schon mal ein Team an die Planung der Stada-Kuparkarena setzen.

  187. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “In Dortelweil West müssten doch schon die ersten Pappmascheehäuschen eingestürzt sein. “

    negativ. Lebe noch.

    Man könnte aber Karben zubetonieren. Würde eh keiner vermissen. “

    Drecksack

  188. Läuft. Ob wir uns so’n schickes Cabrio-Dach gönnen wollen, Murmel?

  189. ZITAT:

    ” Hans Harz ist ich ne harte Prüfung, CE. “

    Schullischung, Ich gelobe Besserung im Zeichen des Bambus,

    http://www.youtube.com/watch?v.....4ngZvHZ3IE

    :D

  190. Das ist der Auswärtssong, CE.

    Hier die neue Stadionhymne:

    http://www.youtube.com/watch?v.....bRcqXZOQPU

  191. Wir sollten sie aber bitte in Endlosschleife durchlaufen lassen,

  192. ZITAT:

    ” Läuft. Ob wir uns so’n schickes Cabrio-Dach gönnen wollen, Murmel? “

    Logo. Möchte doch im Hochsommer die schwitzenden Zeugen Jehovas und andere Sonderlinge begrüßen dürfen.

  193. Eine würdige 200!

  194. ZITAT:
    ” Das ist der Auswärtssong, CE.

    Hier die neue Stadionhymne:

    http://www.youtube.com/watch?v.....bRcqXZOQPU

    würde dies wirklichkeit: ich täte den verein des herzens mit dem kreditfinanzierten kauf einer loge unterstützen und diese fans zur verfügung stellen, die des pfeifens nicht mächtig sind.

  195. Jetzt is ma gennuch geleckt

  196. too close to call wird die Devise der nächsten vierundzwanzig Stunden sein