Heimspiel-Pleite Zeit, bitte

Foto: skr
Foto: skr

Das Spiel der Frankfurter Eintracht gegen den FC Augsburg war im Grunde die erste richtig schlechte Partie der Hessen in dieser Saison. Anders als zuvor hat man sich kaum Chancen erspielt, den Gegner nicht zumindest phasenweise über einen nennenswerten Zeitraum beherrscht.

Offensichtlich ist, dass die Mannschaft von Niko Kovac meist nur dann als Team funktioniert, wenn es darum geht, in der Defensive kompakt zu stehen. Wie zum Beispiel in Gladbach in der zweiten Halbzeit. Agiert der Gegner verhalten aus einer sicheren Abwehr, zeigt selbst kein großes Interesse daran, den Takt vorzugeben, tun sich die Hessen schwer. In den Heimspielen gegen den VfL Wolfsburg und insbesondere gegen die Augsburger hatte man nicht das Gefühl, dass seitens der Gastgeber eine Mannschaft auf dem Platz stehen würde, die ein klares Konzept zur Hand hat, wie man gegen abwartende Gegner auftreten soll.

Vieles ist neu bei der Eintracht gegenüber der vergangenen Saison, und es sind erst vier Begegnungen in der Liga gespielt. Sicher ist es noch zu früh um zu beurteilen, ob die Neuen wirklich so viel besser sind als die, die nicht mehr das Trikot der Eintracht tragen. Aber es fällt auf, dass noch nicht ein einziger Spieler dabei ist, von dem man sagen könnte, er wäre das, was man im allgemeinen einen “Knaller” nennt.

Das mag daran liegen, dass fast durchweg Spieler verpflichtet wurden, die keinerlei Bundesliga-Erfahrung mitbringen. Da gilt es sich nicht nur an die neue Lebenssituation zu gewöhnen, da ist auch das Arbeitsumfeld grundsätzlich anders, auch wenn das Spiel das gleiche sein mag.

Es braucht also im besten Falle Zeit. Zeit, die man natürlich nur bedingt hat. Im schlechtesten Fall wird das nie was – was einer Katastrophe gleich käme.

Schlagworte:

259 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Die Eintracht hat ca. 20 Millionen in neue Spieler investiert, viel Geld für die SGE. Sicher will man hier auch einen Ertrag sehen. Also wird auch mal öffentlich gerügt. Ohne Absprache hat der Bruno das sicher nicht gemacht.

  2. Was mir auffällt ist die unternehmenskommunikation bei der Eintracht, ständig wird auf Twitter irgendeine Statistik präsentiert die suggeriert, das alles schon irgendwie passt (Zweikampf Quote/ Torschüsse/ in den letzten 5 spielen…). Entweder die glauben das wirklich oder man hält den Fan für blöd und macht ihm was vor. Kann in beiden Fällen nur schief gehen. Um so länger die pseudo Harmonie um so größer der Knall, wenn es schief geht. Ich fände einen realistischeren Ton weniger schöngefärbten Ton wesentlich angebrachter.

  3. @Mornar
    Das ist aber nicht Aufgabe der Unternehmenskommunikation. Verstehen kann ich das.

  4. Stefan, ich glaube im ersten Satz hat dir die automatische Textergönzung einen Streich gespielt. Info statt in.

  5. Tatsächlich. Man sollte nicht ins Handy tippen.

  6. Prince K.e.Remo

    Ein “Knaller” kann doch nur irgendein unbekannter 20 jähriger sein den es hier her verschlägt und der dann “explodiert”. Das nennt man auch Glücksfall.
    Alle “alten” sind halt nur solide Fußballspieler.
    Vom Gefühl her, war es nicht das früher so das offensive Außen auch mal einen Gegenspielter ausgehickelt haben und dann entweder was vorbereiteten oder selber abschlossen? Fehlt mir total.

  7. Moin Moin, einen Knaller findet man dann in seinem Team, wenn der Rest eingespielt ist. Sind sie aber nicht, weil zu viele neue zusammen spielen müssen. Und trainiert wurde mehr aus dem Abwehrverbund nach vorne zu stürmen, zu kontern. Was wir ja auch meist können.
    Vorweg: Ich bin Kovac-Fan und halte nichts vom Bashing wie hier im Blog am SA von 2-3, wie manch einer das schrieb. Weil jeder Fehler macht, wie er auch, er muss nur daraus lernen. In der Hinrunde der letzten Saison griffen seine Auswechslungen besser, irgendwie lässt er jetzt neue durchspielen, die wie de Guzman, Haller oder Fallette einfach mal rausmüssen. Da spielst Du als Eintracht in diesen Spielen direkt nur gefühlt mit 9 Mann. Und wenn Hrady dann noch bei Fernschüssen schwächelt, wankt das Boot.
    Trotzdem: das wird, Köln ist fällig.

  8. Herr Durstewitz ruft nach Spielern wie Russ (wird a) nicht jünger und b) hätte er die Niederlage am Samstag wohl auch nicht verhindert, Stendera (lange verletzt und wahrscheinlich noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte), Barkok (der ist wohl derzeit in einem Leistungsloch) und Hrgota (Chanchentod?!). Ich sehe eher das Problem das die Mannschaft zu lange mit dem Kopf durch die Wand (Spielmitte) will als es mal über die Flügel, wie in den letzten 20 Minuten war, spielt.

  9. Wussten eigentlich alle außer Herrn Kovac wie Augsburg auftreten wird oder wie kommt so eine Aufstellung zu Stande? Warum haben die dann aufgestellten keinen Plan gegen einen völlig neu formierten FCA, der Leisteungsträger wie seinen Kapitän Verhag verloren hat, viel junge neue integriert, wie man das Spiel aufziehen will? Oder war der Plan mit Geschnickse durch die Mitte?
    Meine Erwartungshaltung ist zu hoch, wenn ich gegen eine solche Truppe einen Sieg erwarte?
    Ich bin ja schon soweit, dass mir ein sichtbarer Matchplan reichen würde.

  10. “… aufgestellten keinen Plan gegen einen völlig neu formierten FCA, der Leisteungsträger wie seinen Kapitän Verhag verloren hat, viel junge neue integriert …”

    Nur wir haben Neue zu integrieren, klar?

  11. Die hohe Fluktuation im Team und daraus resultierend auch die zumindest Anlaufschwierigkeiten, die dieses Team hat und wohl noch eine Weile haben wird, haben wir immer noch der vermaledeiten Fastabstiegssaison 15/16 zu verdanken.

    Trotzdem oder gerade deshalb wird Kovac sich gegen tief stehende Gegner etwas einfallen lassen müssen.
    Das wird auch auswärts auf einen zukommen, wenn der Gegner denn in dessen Heimspiel mal in Führung geht.
    Gerade die Kölner werden, sollten sie das 1:0 machen, mit allem was sie haben diese Führung ins Ziel verteidigen wollen. Und das sicher nicht im Hurrastil.

  12. Ich weigere mich immer noch, den Augsburgern zuzugestehen, dass sie das gut gemacht hätten. Die waren so hilflos und wahrscheinlich noch überraschter, dass da ein Gegner ist, der das partout nicht ausnutzen will. Oder kann`? Dachte, wir wären schon weiter…

    Und den Kölner ist man geneigt zu sagen: “Grämt Euch nicht, der Aufbaugegner kommt.”

  13. Naja, ernsthaft betrachtet hat Augsburg zwei Sonntagsschüsse inkls. indisponierten Torwart unsererseits. Wobei ich dem Lukas eher das erste Tor ankreiden würde, er sich selber wohl das zweite. Das Problem ist die eigene Hilflosigkeit, wenn der Gegner diszipliniert die Räume dicht macht. Und das ist ja auch nicht neu.

  14. … an Sonntagsspiele um 13:30 Uhr könnte ich mich ja noch geradeso gewöhnen, aber warum muss es ab sofort in der “englischen” Woche ein frühes Spiel Abends um 18:30 Uhr geben und der Rest um 20:30 Uhr. Ok, die Antwort kenne ich natürlich auch, aber wie deppert ist das denn in einer Stadt wie Köln, mitten im Feierabendverkehr zu einem Fussballspiel einzuladen…

  15. Hirnteufel_reflektiert

    Guten Morgen, nach einer Nacht darüber Schlafen das Wichtigste zuerst:

    @ schwarzwaldadler: Ich entschuldige mich hiermit bei Dir in aller Form für die von mir gestern gemachten beleidigenden Äußerungen in Bezug auf Deine Person. Da bin ich wirklich weit über’s Ziel hinausgeschossen, insbesondere bei der Wortwahl habe ich sehr deutlich übertrieben.
    Sorry, tut mir wirklich leid, Konya.

    @ blog-Community: Auch an alle anderen ein “Sorry!”, ich weiß, dass ich mit meiner Tirade das blog-Klima belastet habe – das wird sich nicht wiederholen. Darauf gebe ich Euch mein Wort.

    @ Stefan: Ich gebe Dir in allen Punkten Deiner Kritik vollkommen Recht. Mich hat wohl mehr als nur der Teufel geritten, dass es nicht meine Absicht war, Dir zusätzliche Arbeit in Deiner Freizeit machen, dürfte klar sein. In Zukunft werde ich in ähnlichen Situationen nicht auf “Kommentar senden” klicken, sondern wie empfohlen an die frische Luft gehen. Entschuldige bitte auch Du meine gestrigen Dummheiten.

    Zum Spocht: Zumindest einen kleinen Lichtblick sehe ich im Auftritt von unserem eingewechselten Torschützen Luka Jovic. Der Junge hat schnell gescored, ihn sehe ich mittelfristig als fast idealen Partner für einen Brecher im Zentrum wie den Helmut. Um man Jovic irgendwann als “Knaller” ansehen kann, wird sich zeigen.

  16. Hirnteufel_reflektiert

    zu machen

  17. Hirnteufel_reflektiert

    Um = ob

  18. Darf ich hier die #257 von heute morgen, aus dem vorigen Eingangsbeitrag, nochmal zitieren:

    ZITAT:
    “Wenn es jetzt ein Wiederholungsspiel gibt, wo ist dann denn eigentlich der Sinn des Videobeweises?”

    Die Antwort würde mich nämlich wirklich interessieren.

    Nehmen wir an, Köln kommt damit durch…….

  19. Um den Videobeweis zu nutzen, muss ein Schiedsrichter erst einmal das Spiel weiterlaufen lassen.
    “Köln verliert Widerholungsspiel 0-6”, wäre eine schöne Schlagzeile.

  20. Hm……das ist eine Entscheidung von Sekundenbruchteilen. Mir scheint, die Ausarbeitung der Nutzung des Videobeweises, ist eher unbefriedigend.

    Btw: mit den Noten für das Bundeskabinett, hätte die Eintracht am Samstag gewonnen. Meine Meinung.

  21. ZITAT:
    “….Zumindest einen kleinen Lichtblick sehe ich im Auftritt von unserem eingewechselten Torschützen Luka Jovic. Der Junge hat schnell gescored, ihn sehe ich mittelfristig als fast idealen Partner für einen Brecher im Zentrum wie den Helmut. Um man Jovic irgendwann als “Knaller” ansehen kann, wird sich zeigen.”

    Ich sehe ihn ja kurzfristig eher anstatt Helmut.

  22. Collinas Erben zu den beiden streitigen Schiri-Entscheidungen in Dortmund und Stuttagrt:

    http://www.n-tv.de/sport/fussb.....38140.html

    Das der Einsatz eines neuen Instruments mit technischen Unwägbarkeiten und mit neuen regeltechnischen Fragestellungen verbunden ist, überrascht nicht. Wenn das zügig, effektiv und transparent abgearbeitet werden sollte, wäre das für mich o.k. Vielleicht bietet es sich ja in der Winterpause auch an, auf Basis der bis dahin gewonnenen Erfahrungen zu prüfen, ob Modifikationen veranlasst sind.

  23. “Nehmen wir an, Köln kommt damit durch…….”

    Man wird die Büchse der Pandora nicht öffnen.

  24. Regeltechnisch ist das ein klares Wiederholungsspiel.

  25. Morsche!
    Ich habe mich am Samstag in der Tat auch gefragt, welche der neuen Spieler sind eigentlich besser als die “Alten”?

    Falette wurde von den Augsburgern als ballunsicher erkannt, weshalb man ihn immer wieder früh anging (und er keinen Plan hatte, wie er sich spielerisch befreien kann). Ich kann mir persönlich nicht vorstellen, dass dieser Spieler besser sein soll als z. B. Marco Russ.

    De Guzman ist langsam, uninspiriert und völlig harmlos vor dem Tor. Es war zudem einfach nur ärgerlich, wie er im Mittelfeld dem armen Hasebe mehr als einmal im Wege stand – ein kongeniales Duo geben diese beiden wohl eher nicht ab.
    Ganz ehrlich: dann doch lieber Stendera aufbieten, der ist zwar auch nicht schnell, hat aber deutlich mehr Zug zum Tor als der Holländer und v. a. einen besseren Schuß.

    Haller möchte ich mal ausnehmen – wenn man 90 Minuten lang Alex Meier hoch und weit angespielt hätte, wäre wohl auch nicht mehr bei rumgekommen (vielleicht hätte Alex aus 7 Metern getroffen, o.k.) – aber die Kreativabteilung hat am Samstag schlicht keine Ideen gehabt, wie die Stürmer anzuspielen sind, da hing Haller in der Luft und auch Rebic in der zweiten Halbzeit konnte seine Stärken nie entfalten, weil die Außenverteidiger dort agierten, wo eigentlich sein Terrain ist.

    Erstaunlich ist, dass die Eintracht Woche für Woche vom gegnerischen Trainer gelobt wird – wofür eigentlich?

  26. In Köln würde ich am taktischen Konzept und bzgl. der Spielweise nichts ändern. Also klares “Pro” für die Dreierkette und ein Auftreten wie in Gladbach. Über das Personal für die Startelf lässt sich natürlich auch unter dieser Prämisse diskutieren. Jovic für Haller, Rebic auf rechts, Gaci links und Boateng zurück ins (zentrale) Mittelfeld (versetzt vor Hasebe?) könnte mal ein Ansatz sein.

  27. ZITAT:
    “Regeltechnisch ist das ein klares Wiederholungsspiel.”

    Wird aber nicht wiederholt. Schade – alleine die Fresse von Watzke und Susi wäre es wert.

  28. Es ist eigentlich genau das eingetreten was zu erwarten war. Man hat die Fehlerquelle verlagert . Aber ok, es dient ja der Gerechtigkeit, diesem hehren Ziel ist alles unterzuordnen.

  29. Ich glaube dass die Nerven im Management weit blanker liegen als das nach aussen dringt. Zu den für Eintracht Verhältnissen grossen Investitionen, ausverkauften Logen und Rekordumsaetzen der Hellmann/Bobic Aera der Strategie zu grösseren Erfolgen durch kontrolliertes Risiko zu kommen passen regelmäßig verlorene Heimspiele ja so gar nicht.
    Deshalb denke ich dass man nicht mehr gewillt ist dem Trainerteam noch allzuviel von der im Eingangsbeitrag zitierten Zeit zu geben und dass nach Hübners öffentlicher Kritik der Countdown für Kovac bereits begonnen hat – es sei denn Bobic oder Hellmann wuerden ihm oeffentlich widersprechen oder Bruno wuerde selbst zurueckrudern.

  30. Ist man eigentlich ein guter Trainer, wenn man spielen lässt, was die Spieler nicht können und was nicht zur Situation und zum Gegener passt?

  31. ZITAT:
    “Es ist eigentlich genau das eingetreten was zu erwarten war. Man hat die Fehlerquelle verlagert . Aber ok, es dient ja der Gerechtigkeit, diesem hehren Ziel ist alles unterzuordnen.”

    Hat man nicht. Man wird lediglich nicht alle Fehlentscheidungen revidieren können.
    Es gab aber schon genug Situationen, wo sich der Videobeweis bewährt hat. Dass man ein Spiel jetzt grundsätzlich erst einmla weiterlaufen lassen sollte, bis sich eine Situation vorerst geklärt hat, daran müssen sich die Schiedsrichter sicher noch mehr gewöhnen.

  32. ZITAT:
    “Es ist eigentlich genau das eingetreten was zu erwarten war. Man hat die Fehlerquelle verlagert . Aber ok, es dient ja der Gerechtigkeit, diesem hehren Ziel ist alles unterzuordnen.”

    Fehlerquelle Verlagert? Nicht Dein Ernst, oder? Meines Erachtens wurde eine zweite Fehlerquelle geschaffen (#22), was aber unterm Strich durchaus o.k. sein kann. Vieles ist halt eine Frage der Abwägung.

  33. Bislang war der Videobeweis ein klarer Gewinn, das gestern war kein Fehler des VB sondern der Pfeifen.

  34. @WA
    ich glaube du hast recht.

  35. Rasender Falkenmayer

    Was ist eigentlich aus der Elfmetersituation von Rebic geworden? Das sah für mich nach klarem Elfer aus, wurde aber auch nach Videocheck nicht gegeben. In der Sportschau nicht mal erwähnt. Hat da irgend einer eine Zeitlupe gesehen?

  36. ZITAT:
    “Was ist eigentlich aus der Elfmetersituation von Rebic geworden? Das sah für mich nach klarem Elfer aus, wurde aber auch nach Videocheck nicht gegeben. In der Sportschau nicht mal erwähnt. Hat da irgend einer eine Zeitlupe gesehen?”

    Das war gar nichts und tatsächlich nicht mal eine Einblendung wert.

  37. @RF: Bei der Zusammenfassung im Internet des hier und auch sonst nicht wirklich zitierwürdigen Mediums ist mM nach klar zu sehen, dass es kein Elfer war.

  38. ZITAT:
    “Was ist eigentlich aus der Elfmetersituation von Rebic geworden? Das sah für mich nach klarem Elfer aus, wurde aber auch nach Videocheck nicht gegeben. In der Sportschau nicht mal erwähnt. Hat da irgend einer eine Zeitlupe gesehen?”

    Minute 3:30
    https://www.youtube.com/watch?.....jpH7O5Wr-Y

  39. Nur Heynemann hätte 11er gegeben.

  40. ZITAT:
    “Regeltechnisch ist das ein klares Wiederholungsspiel.”

    Warum?

  41. Rasender Falkenmayer

    Danke

  42. @Tscha

    In der Sache hat Bruno aber Recht. Das Heimspiel gegen Augsburg mit 5 Verteidigern zu beginnen, zeugt nicht gerade von mutigem Angriffspiel.

    Das System mit den hochstehenden Verteidigern mag in machen Konstellationen sicherlich sinnvoll sein – eine Allzweckwaffe ist es nicht.

    Persönlich sehe ich lieber gelernte Stürmer auf den Außen als hoch stehende Verteidiger.

  43. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Regeltechnisch ist das ein klares Wiederholungsspiel.”

    Warum?”

    Weil das Spiel unterbrochen wurde, bevor der Ball über die Linie ging. Ergo fiel das Tor nicht, regeltechnisch. Und damit darf der Videoschiedsrichter nicht eingreifen und auf Tor entscheiden, weil er nur über ein Tor befinden darf. Es fiel ja aber keins. Das ist quasi ein “Regelbruch” und damit ist das Spiel nach Regeln eigentlich zu wiederholen.

  44. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Regeltechnisch ist das ein klares Wiederholungsspiel.”
    Warum?”

    Das Protokoll des International Football Association Board (IFAB) sieht genau vier Fälle vor: bei Toren, Elfmetern, Roten Karten oder Spielerverwechslungen, also bei allen sogenannten spielrelevanten Situationen darf der VA einschreiten.

    Da das Spiel aber vor dem Tor schon unterbrochen war, darf er eigentlich gar nicht eingreifen. So zumindest eine Meinung. Also liegt, wieder nur eine Meinung, ein Regelverstoß vor.

    Gedreht wird es natürlich so, dass es kein Wiederholungsspiel geben wird. Warum, ist hier erklärt
    http://www.n-tv.de/sport/fussb.....38140.html

  45. War eine Tasachenentscheidung, dass das Spiel nicht unterbrochen war, bevor das Tor fiel.

  46. @Korken – das ist genau der casus knaxus

    War das Spiel bereits unterbrochen oder nicht…?

  47. Jonker ist raus.

  48. ZITAT:
    “War das Spiel bereits unterbrochen oder nicht…?”

    man wird sich wohl auf “uiiiiiiiiiii, das kann man nimmer genau sagen, also passt schon” einigen

  49. ZITAT:
    “@Korken – das ist genau der casus knaxus

    War das Spiel bereits unterbrochen oder nicht…?”

    Hmm, Fernsehbild, die Pfeife pfeift schon im Mund als der Ball noch 1 m vorm Tor ist. Videobeweis ;-)

  50. ZITAT:
    “man wird sich wohl auf “uiiiiiiiiiii, das kann man nimmer genau sagen, also passt schon” einigen”

    Und Köln bekommt irgendein Länderspiel.

  51. ZITAT:
    “Jonker ist raus.”

    Van Marwijk und Daum stehen sicher gerne bereit, dreißig andere sicher auch.

  52. ZITAT:
    “ZITAT:
    “man wird sich wohl auf “uiiiiiiiiiii, das kann man nimmer genau sagen, also passt schon” einigen”

    Und Köln bekommt irgendein Länderspiel.”

    Oder die nächste Pokalauslosung wird maipuliert.

  53. Ergänze ein “n”.

  54. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Das war gar nichts und tatsächlich nicht mal eine Einblendung wert.”

    So wie ich mich uffgerescht hab`, und alle um mich rum, war das eine Erwähnung wert.

    Übrigens war der Dauersingsangsupport nach meinem Eindruck nicht gerade in Hochform sondern eher etwas mau. Selbst dort schien mir eine gewisse Ernüchterung im Laufe des Spiels einzutreten.

  55. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Jonker ist raus.”

    Das ging schnell.

  56. Konnten wir nicht helfen.

  57. Wer will jetzt Jonker für Kovac haben ?
    Vortreten bitte !
    Ihr dürft danach auch sofort mit dem Jonker Bashing beginnen.

  58. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Jonker ist raus.”

    Das ging schnell.”

    War klar. Die Kölner mussten reagieren.

  59. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Jonker ist raus.”

    Das ging schnell.”

    War klar. Die Kölner mussten reagieren.”

    Hm.

  60. @Rasender 55:

    ja – selbst die Partyzone war an diesem Spieltag etwas ermattet, die Euphorie über den Prinz und die Rückkehr Ante Rebics ist schnell verflüchtigt…

  61. In den letzten 20 Jahren gab es genau ein Wiederholungsspiel in der 1. Bundesliga, 2008 Nürnberg – Wolfsburg wegen Unbespielbarkeit des Platzes zur Halbzeit. Und dabei handelt es sich nicht einmal um eine Annullierung, wie es jetzt der Fall wäre.

    Es gab also seit Menschengedenken kein Wiederholungsspiel wegen Regelverstoß. Und die Verantwortlichen lassen jetzt am 4. Spieltag eine Partie wiederholen, im Zusammenhang mit dem Videobeweis? Im Leben nicht, diese Blöße geben sie sich niemals.

  62. Hatte die gleiche Punktausbeute wie Kovac. Bei noch schlechterer Tordifferenz. Naja, wenigstens gegen Frankfurt nochmal gewonnen.

  63. ZITAT:
    “Konnten wir nicht helfen.”

    Wir habens versucht. Nein. Wir habens sogar getan. Hat nur nicht gereicht.

  64. @Rasender: Ich sprach ja auch nur für die Sicht der neutralen Sportschau, der Eintrachtfan will das natürlich sehen.

  65. Der Schiri hätte ja – in Kenntnis der Regeln, und das ist vorauszusetzen – den Videobeweis nicht anerkennen können, wenn er nicht der Meinung gewesen wäre, dass der Ball schon über der Torlinie war. Das Gleiche gilt ja für den VSR, der ja – in Kenntnis der Regeln, und das ist vorauszusetzen – nie im Leben eingegriffen hätte, wenn er den Pfiff vor Überschreiten der Torlinie wahrgenommen hätte.
    Daraus folgt im Umkehrschluss, dass das eine Tatsachenentscheidung war.

  66. Öhm? Es gibt eine Badeente Ultra und jetzt weiß ich auch nicht weiter.

  67. ZITAT:
    “ZITAT: Gedreht wird es natürlich so, dass es kein Wiederholungsspiel geben wird. Warum, ist hier erklärt
    http://www.n-tv.de/sport/fussb.....38140.html

    Gut geschriebener Artikel, wie ich finde.

  68. ZITAT:
    “@Rasender: Ich sprach ja auch nur für die Sicht der neutralen Sportschau, der Eintrachtfan will das natürlich sehen.”

    Meiner Meinung nach war es besser, die Szene nicht zu zeigen. In Sport 1 sorgte sie für höhnisches Gelächter.

  69. ZITAT:
    ” Das Gleiche gilt ja für den VSR, der ja – in Kenntnis der Regeln, und das ist vorauszusetzen – nie im Leben eingegriffen hätte, wenn er den Pfiff vor Überschreiten der Torlinie wahrgenommen hätte.

    Es sei denn, die Regel war in dem Moment im Hirn “nicht abrufbar”. Aber einen solchen Blackout (wäre Regelverstoß = Wiederholungsspiel) würde niemand zugeben…

  70. @70 – wenn es dumm läuft, bekommt man für diese Schauspielerei noch die gelbe Karte…

  71. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Öhm? Es gibt eine Badeente Ultra und jetzt weiß ich auch nicht weiter.”

    Wieso hat die keine Tätowierungen?

  72. Vermummt ist sie auch nicht

  73. ZITAT:
    “Vermummt ist sie auch nicht”

    Natürlich ist sie das. In Wahrheit ist das ein Tiger.

  74. Hat eigentlich schon mal wer die Spekulationen über die Ausstiegsklausel von Boateng erwähnt?

  75. Ehre wem Ehre gebührt: Der SWA war zuerst. Gestern schon.

  76. @Rebic
    “Meiner Meinung nach war es besser, die Szene nicht zu zeigen. In Sport 1 sorgte sie für höhnisches Gelächter.”

    Berechtigterweise….der Blitz im Strafraum hat mal wieder eingeschlagen.

  77. Wir müssen Boateng nur zwei Mal auf die Bank setzten, dann ist er wieder weg.
    Hört sich nach einem guten Plan an.

  78. “….In Wahrheit ist das ein Tiger.”

    Gibt es einen Paketpreis, als Kombi mit einem SGE-Bettvorleger?

  79. ZITAT:
    “In Wahrheit ist das ein Tiger.”

    Taunus-Tiger? ;)

  80. A bissi langweilig heute. Eine neue Folge in der Steubing-Hradecky-Bobic-Posse könnte mein Gemüt erfreuen. Weiß da wer was?

  81. Ja – man ist froh, keine 3 Mio. an die Finnenspinne verschleudert zu haben, alles richtig gemacht…

  82. schwarzwaldadler

    @Hirnteufel_reflektiert

    alles klar, angenommen—— viel Spass weiter hier.

  83. Selbst mit Veideobeweis bleibt es am Ende weiterhin immer eine subjektive Entscheidung, ob hier ein Foul/Regelverstoss vorliegt: War die Handbewegung denn “unnatürlich”? War das ein normaler Körpereinsatz im Zweikampf oder ein echtes Foul? usw.

  84. Rasender Falkenmayer

    Wow, im Tippspiel von Platz 26 auf Platz 159 abgerutscht. Muss man auch erst mal schaffen.

  85. Und zu Kovac:
    Er kann rennen lassen und hinten kompakt stehen. Offensiv ist das spätestens seit der Rückrunde arg mau. Spielideen habe ich bei ihm selten gesehen, ebenso wenig gelungene Einwechslungen und Umstellungen. Er hat schon einige Spiele vercoacht. Kann als junger Trainer eben mal passieren. Nur sind die 20 Millionen Investitionen eine Bürde, die bedient werden will. Und wenn schon nicht mit Ergebnissen, dann doch mit ansehnlichen Spielen.

  86. Rasender Falkenmayer

    Ich erinnere mich an das erste Saisonspiel (oder Heimspiel) letztes Jahr gegen Schalke, wie freudig überrascht ich war, dass die Unseren einstudierte Spielzüge und klares Konzept zeigten. Die Spielzüge funtionierten zwar nicht immer, aber der Plan schien mir klar zu erkennen. Neben mir saß der Boccia, der sich darüber auch freute. Was ist seitdem passiert?

  87. ZITAT:
    “Ich erinnere mich an das erste Saisonspiel (oder Heimspiel) letztes Jahr gegen Schalke, wie freudig überrascht ich war, dass die Unseren einstudierte Spielzüge und klares Konzept zeigten. Die Spielzüge funtionierten zwar nicht immer, aber der Plan schien mir klar zu erkennen. Neben mir saß der Boccia, der sich darüber auch freute. Was ist seitdem passiert?”

    Ich erinnere mich, wir waren alle entzückt und erstaunt.

  88. ZITAT:
    “Neben mir saß der Boccia, der sich darüber auch freute. Was ist seitdem passiert?”

    Ihr seid älter geworden? ;)

  89. ZITAT:
    “ZITAT:
    Ich erinnere mich, wir waren alle entzückt und erstaunt.”

    Ohrenbetäubender Jubel als Gacinovic zum vermeintlichen 2:0 einschob. Hach!

  90. ZITATe
    “Gedreht wird es natürlich so, dass es kein Wiederholungsspiel geben wird. Warum, ist hier erklärt
    http://www.n-tv.de/sport/fussb.....38140.html

    “Gut geschriebener Artikel, wie ich finde.”

    Zustimmung. Das “Phantomtor” von Kießling dunnemals fußte auf die Tatsachenentscheidung von Brych (mit Pfeife). Das 2:0-Tor von Sokratis wurde im Nachhinein zum Aufreger durch Brych (mit Monitor). Petitesse, schon klar. Fiel mir halt nur auf.
    Zurück zum Spocht.

  91. Zwei Dinge sind seitdem passiert. Die zwei besten Spieler, die wir vor einem Jahr hatten, fehlen uns jetzt und die Spielweise der Gegner hat sich im Verlauf der letzten Vorrunde verändert. Die sind nicht dumm und wissen jetzt, wo unsere Stärken und Schwächen liegen. Je nach Gegner und Spielverlauf geht unser Plan manchmal noch auf, aber die Chancen stehen jetzt grundsätzlich schlechter.

  92. RF
    Genau das frage ich mich auch. Es ist seit langem kein einstudierter Spielzug zu sehen, wie wir den Ball nach vorne bringen wollen. Evtl. sogar über außen. In aller Regel hat einer der 5er Kette den Ball , man spielt sich 2 mal zu und dann langer Hafer. Vorne stehen dann Haller und der Prince mit dem Rücken zum Tor, nur leider niemand dahinter, auf den man ablegen könnte.

  93. Man müsste jetzt mal anfangen, Sturmduos zu bilden, die net gleicher Spielertyp sind. Jovic und Haller oder Boateng und Hrgota in der Startelf. Und dann noch ein bisschen mehr Offensivgeist im Mittelfeld, und schon kann uns keiner mehr halten. Und Hase würde ich weiterhin als Libero spielen lassen. Das kann er am Besten. Mittwoch wird abgeräumt – wie immer!

  94. Den Trainer zu Saisonbeginn ausgerechnet in einer englischen Woche zu feuern, das hat schon was. Da muss viel Verzweiflung dabei sein, bei den Radkappen.
    Dagegen ist Brünos Kritik am Heimspiel-Spielsystem ja nicht mal ein laues Lüftchen.
    Schon auffällig, diese Differenz, wenn man sich die aktuellen Platzierungen und die Leistungen der beiden Teams in den letzten 6 Monaten mal so im Vergleich anschaut.

  95. Trotzdem weiß ich doch, dass ich ein Heimspiel gegen einen Gegner, der gar nicht ernsthaft ein Tor schießen will und nur hinten drin steht nicht mit 5 Verteidigern angehe – exakt so wie bei einem Europaleagueaspiranten auswärts eine Woche zuvor. Da brauche ich echte Außenstürmer. Ich kann mich auch nicht erinnern gute Flanken auf die großen Mittelstürmer gesehen zu haben. UNd auch die Taktik hoch und weit nach vorne und die Stürmer machen den Ball fest läuft ins Leere, wenn der Gegner einem das MF sowieso überlässt.
    Und warum keine Sau mal draufschießt aus der Distanz – oder sogar im Strafraum – sondern immer nochmal weiterpasst ist mir eh ein Rätsel.

  96. Rasender Falkenmayer

    Aufstellung?
    Radi
    Abe Hase Salzi
    Chandler, Willi
    Fernandes
    Gaci Boateng Rebic
    Jovic

    Hase finde ich in der 3erkette wertvoller. Abe ist zwar ein guter Verteidiger, aber kein Stratege und kein Aufbauspieler. Auserdem ist Falette zu wackelig. Damit die Dreierkette nicht nur zum Bollwerk wird, sondern auch konstruktiv am Spiel teilnimmt, was am Samstag nicht der Fall war, sollte einer der drei gut kicken können. Dafür gibt es davor wieder Gelson als Abfänger. Guzi ist bei mir erst mal raus, Haller auch. Leistungsbedingt und weil Hallers Ballfestmachen, das einzge, was er kann, auswärts nicht so gebraucht wird. Da muss man vorwärts aufs Tor. Wie Jovic, der mich wirklich beeindruckt hat.
    Willi bleibt drin, weil ich Tawatha noch schlechter finde. Ansonsten kann sich jeder andere Spieler im Kader überlegen, ob er Linksverteidiger kann.

    Ich vermute auch, dass Haller drin bleibt und wohl auch Guzman. Aber konform gehe ich damit nicht.

  97. Das ganze Dilemma lässt sich für mich an einem Punkt festmachen. Egal in welcher Aufstellung und welchem System, das Team hat keine Lösungsmuster an die Hand gegeben bekommen. Es fehlen vollkommen die Automatismen der vergangenen Saison. Irgendetwas ist verdammt schief gelaufen in der Vorbereitung.

  98. Mainzer Schmidt wird Nachfolger von Joncker, das ging schnell

  99. Wird es AV bei den Wölfen?

  100. Viel zu schnell!

  101. Das ist doch normal, dass die teuersten Neuzugänge immer spielen, müsste man sich doch andernfalls einen Fehleinkauf eingestehen.

  102. SR am Mittwoch – Martin Petersen (Kenn ich net), am Fernseher sitzt Wolfgang Stark (Ergolding)

  103. ZITAT:
    “Mainzer Schmidt wird Nachfolger von Joncker, das ging schnell”

    Würde mal vermuten, dass die Einigung mit Schmidt zur Entlassung von Joncker geführt hat.

  104. ZITAT:
    “Würde mal vermuten, dass die Einigung mit Schmidt zur Entlassung von Joncker geführt hat.”

    Ich bin der festen Überzeugung, dass die mäßigen Ergebnisse zur Entlassung geführt haben.

  105. Ich mache außer beim Blog-G noch bei einem weiteren Kick-Tipp mit. Da werden auch noch die “Bonus”-Fragen beantwortet. Von 18 Tippern hat kein einziger auf Wolfsburg als Verein gesetzt, der zuerst den Trainer rausschmeißt.

  106. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Würde mal vermuten, dass die Einigung mit Schmidt zur Entlassung von Joncker geführt hat.”

    Ich bin der festen Überzeugung, dass die mäßigen Ergebnisse zur Entlassung geführt haben.”

    Ja, trotzdem feuern die den jetzt noch nicht, wenn sie nicht die Aussicht auf einen Wunschkandidaten als Nachfolger haben.

  107. Wenn man berücksichtigt, wie spät Fallette, KPB oder Rebic verpflichtet wurden, kann man bislang wohl nicht soviele Systeme bis ins eff eff einstudiert haben. Klar dauert das Zeit.

    Aber dass sowohl Gaci als auch Willem auf ihren Seiten immer mit dem Kopf durch die Wand (sprich in 2 Gegner reingerannt sind) wollten, kann nicht das Ergebnis der großen Strategie gewesen sein.

    Bin bei DA – es gab ja durchaus den einen oder anderen schön aufgelegten Ball, aber weder der Hase noch der Holländer hatten den Mut, mal einen Schuß oder Schlenzer aus 18 – 20 Metern aufs Tor zu ziehen. Der Ball wurde dann wieder weiter zurück gespielt, bis er wieder bei Abraham war.

  108. Ich dachte Schmidt wollte nach dem Fußall in Mainz was ganz anderes machen, Gleitschirme basteln oder so was. Und jetzt Woflsburg, hmm…

  109. Von elf Heimspielen zwei gewonnen. Darmstadt und Augsburg im April. Mann hab ich nen Hals.
    Und ich kann nicht erkennen, wie die ein Spiel gewinnen wollen. Wie war denn bitte Samstag der Plan gegen AUGSBURG? Erstmal sicher stehen?
    Etwa genau so lange wie der letzte Heimsieg ist es her, dass ich so nen Abschluss wie von Haller, frei, tormittig, Kullerball, neben das Tor, gesehen habe.

  110. ZITAT:
    “Ich dachte Schmidt wollte nach dem Fußall in Mainz was ganz anderes machen, Gleitschirme basteln oder so was. Und jetzt Woflsburg, hmm…”

    Wenn man mich mit Geld zuschisse, ginge ich sogar nach Wolfsburg

  111. Die defensiven Augsburger wollte man nach Aussage von Bobic auf sky direkt vor dem Spiel u.a. durch den ball- und passsicheren Hasebe im Mittelfeld knacken. Hat halt leider nicht funktioniert.

  112. Fußball kann ja so einfach sein. Ball in den Rücken der Abwehr……

    Wie oft hat man das am Samstag probiert?

    EFC Lösungsmuster

  113. ZITAT:
    “… das Team hat keine Lösungsmuster an die Hand gegeben bekommen….”

    Wird meines Erachtens viel zu oft versäumt. Hätte ansonsten doch jeder wohl das Abitur.

  114. Auf dem Papier sieht das doch recht vernüftig aus:
    http://www.kicker.de/news/fuss.....rg-91.html

    Hinten die favorisierte Dreierkette, dazu mit Willems und Chandler zwei AV, die Zug nach vorne haben. Hasebe als Ballverteiler im MIttelfeld, de Guzman und Gacinovic (der verteilen und abschliessen kann) im offensiven Mittelfeld= und vorne die geballte Sturmkraft mit Boateng/Haller, die im Zusammenspiel in Gladbach das goldene 1:0 erzielten.

    Der Plan war schon da. Er ging eben nicht auf, da die Dreierkette wackelte, Falette das 0:1 verursachte, die Augsburger sich dann noch weiter zurückziehen konnten, die AV im Ergebnis so weit vorne standen, dass sie von der eröffnungsschwachen Dreierkette nicht in Szene gesetzt werden konnten und dann alleine als Spieleröffnung noch hoch und weit auf Boateng/Haller blieb, die ihrerseits kaum Bälle festmachen konnten und die zweiten Bälle regelmässig den Augsburgern in die Füsse fielen.

  115. ZITAT:
    “Das ist doch normal, dass die teuersten Neuzugänge immer spielen, müsste man sich doch andernfalls einen Fehleinkauf eingestehen.”

    Fehleinkauf? Nach ein paar Wochen? Egal, ob ein neuer Kicker ohne BL-Erfahrung teuer oder preiswert war: hat schon genug von denen gegeben, die zunächst ein paar Monate Eingewöhungszeit gebraucht und dann erst ihre (volle) Leistung gebracht haben. Stimmt der Einsatz sowie die Bereitschaft, dazu zu lernen, akzeptiere ich das auch.

  116. Man muss auch noch einmal erwähnen, dass uns im Spielaufbau Oczipka schon gewaltig fehlt.

  117. ZITAT:
    “Mainzer Schmidt wird Nachfolger von Joncker, das ging schnell”

    Ich vermute, er konnte die Lösungsmuster und einen Plan bis 2027 vorlegen, da musste man einfach zuschlagen.

  118. Also dass Falette das 0:1 verursacht ist ja wohl lächerlich. Das ist ein klarer Torwartball. Zumal das direkt vor meiner Nase war und ich das nicht mal gepfiffen hätte. Augsburg hat sich auch nicht weiter zurückgezogen, das ging ja gar nicht.
    Mir persönlich hat nicht gefallen, was Gaci da gespielt hat. ZB das eine Mal, wo er allein in den Strafraum reingeht und nicht schießt sondern einen unmöglichen Pass Richtung Auslinie spielt. Dann wird er auf RA gestellt, kapiert aber nicht dass er da mal außen oder in die Lücke gehen muss sondern rennt ständig in die MItte. Zu Recht ausgewechselt worden.
    Augsburg hat in allererster Linie wegen zwei Sonntagsschüssen gewonnen. Und erst danach, weil man ideenlos agierte.

  119. ZITAT:
    “Man muss auch noch einmal erwähnen, dass uns im Spielaufbau Oczipka schon gewaltig fehlt.”

    Ja. Der ist aber weg. Weil der Spieler den sicherlich drei- oder viermal so hoch dotierten Vertrag auf Schalke vorgezogen hat. Sein gutes Recht, aber nachtrauern hilft nicht.

  120. Bei den Radkappen herrscht auf der Trainerposition schon seit mindestens fünf Jahren eine gewisse Beliebigkeit: Felix Magath, Lorenz-Günther Köstner, Dieter Hecking, Valérien Ismaël, Andries Jonker und jetzt Martin Schmidt. Eine bunte Mischung. Ob das VW-Management auch nur die geringste Ahnung davon hat, was für ein Fußball in Wolfsburg gespielt werden soll?

  121. Ich kann mich nur wiederholen: hoffen auf MF und einen zweiten oder dritten Frühling von AM! Aber selbst wenn sie gesunden sollten brauchen sie erst wieder Spielpraxis. Ich fürchte die 1. Runde werden beide nicht helfen können.

  122. Ach ja. Schon wieder steht der Torwart unseres Gegners in der Kicker-Elf des Tages. Seh’ ich grad.

  123. Lieber würde ich mal einen unserer Spieler in der Elf des Tages sehen, als den gegnerischen Torhüter.

  124. Falette verursacht vor dem 0:1 einen Freistoss für einen eigentlich schon geklärten Ball. Hradecky sieht danach eben doof aus. Ist halbt so bei Bällen, bei denen der Torwart denkt, dass ein Spieler ran geht, und dann kein Spieler ran geht und der Ball durchkommt. Da bleibt kaum Zeit zu reagieren.

  125. Rasender Falkenmayer

    @ DA Augsburg hatte noch ein oder zwei weitere Torsituationen und damit mehr als wir in den ersten 80 Minuten.

  126. Genauso gut kann man sagen (werauchimmer) hat das Tor verursacht als er den Ball verloren hat oder Willems, der nicht da war (ist schon irgendwie sein Bereich, oder?) oder Kovac oder Abraham weil er ihn nicht wegköpft.
    Von einem Torwart, der bei einem Torschuss denkt, es geht bestimmt noch ein Spieler ran habe ich noch nie gehört. Hat Hradecky das beim 0:2 auch gedacht, oder wer soll da Schuld sein?

  127. @DA / Jim:

    der ganze Freistoß war überflüssig, weil Falette völlig unbeholfen agierte, als er einen sicheren Ball verloren hatte. Das Foul war als Krönung der misslungen Aktion irgendwie absehrbar … leider.
    Solche Aktionen hatte ein Vallejo letztes Jahr deutlich abgeklärter und routinierter geklärt.

  128. Der Kicker errechnet ein Chancen-Verhältnis von 11:4.

  129. ZITAT:
    “Der Kicker errechnet ein Chancen-Verhältnis von 11:4.”

    Dann war also mal wieder die schlechte Chancenverwertung schuld und die ganze Taktikdiskussion für die Tonne. Klarer Fall. Hätten wir auch selbst drauf kommen können.

  130. Elf Chancen? ELF?

  131. Hallers Fehlschuss zählt dreifach. Fehlen nur noch acht.

  132. Hirnteufel_reflektiert

    @ swa # 85 (“alles klar, angenommen—— viel Spass weiter hier.”)

    Dito. :)

  133. ZITAT:
    “Hallers Fehlschuss zählt dreifach. Fehlen nur noch acht.”

    Eine Ecke ist auch immer eine Chance. Fehlen nur noch vier.

  134. Die Schwalbe von Rebic? Drei. Fehlt noch eine.

  135. wenn die Bundesliga so toll ist, wenn man hier besonders fit sein muss und toll taktisch geschult, warum versagt die achso tolle Liga eingentlich gerade in der EL, wo ja angeblich überall sonst die spieler weniger fit sind?

    Weil, wie an den Bayern zu sehen, viel laufen eben nicht viel hilft. Passpräzision, Übersicht, Spielverständniss, Ballgefühl und -kontrolle sind eben doch wichtiger.

    Das ändert natürlich nix daran, dass wir zur Zeit nichts davon haben.

  136. Hirnteufel_reflektiert

    “Man müsste jetzt mal anfangen, Sturmduos zu bilden, die net gleicher Spielertyp sind. Jovic und Haller oder Boateng und Hrgota in der Startelf. Und dann noch ein bisschen mehr Offensivgeist im Mittelfeld, und schon kann uns keiner mehr halten.”

    101% agree.
    Der fehlende Offensivgeist im Mittelfeld heißt mMn Marco Fabian…

  137. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Kicker errechnet ein Chancen-Verhältnis von 11:4.”

    “Dann war also mal wieder die schlechte Chancenverwertung schuld und die ganze Taktikdiskussion für die Tonne. Klarer Fall. Hätten wir auch selbst drauf kommen können.”

    Jajaja, so langsam können wir Bullshit-Bingo mit Begründung(en) spielen: Ballbesitz, Chancenkreation, Laufwege, Passquote, Packing-Kennzahlen, Taktiksimulationen, Pressingvarianten, Chancenverwertung etc.pp.
    Das Runde (Ball) muss ins Eckige (Tor). Allen Widrigkeiten zum Trotz.
    (und die fälligen 3 Oiro können von den justpay-gespendeten 25,50 abgezogen werden, danke)

    Ich will keine Begründungen und Ausreden, sondern Punkte. Da bin ich simpel gestrickt.

  138. Mal wieder von der Dreierkette gegen tiefstehende Gegner wegkommen wäre vielleicht nicht verkehrt. Über die Außen kommt mir irgendwie zu wenig. Das klassische Hinterlaufen findet leider fast nicht statt. Dazu fremdelt Willems mit der Position als einziger Außen. Das müsste Kovac eigentlich sehen. Wenn man Dreierkette/Fünferkette spielen lässt, braucht man dafür fähiges Personal.

  139. Die englische Justiz ist in der Lage, eine Trunkenheitsfahrt innerhalb von 2,5 Wochen abzuurteilen. Respekt. Und Rooney hat jetzt vorübergehend weniger Tagesfreizeit und zwei Jahre keinen Lappen mehr.
    http://www.spiegel.de/panorama.....68517.html

  140. Rasender Falkenmayer

    Zumindest links ist mit Rebic/Willi schon Personal für ein Aussen-Pärchen da. Sollte mit Gaci/Timmy auch gehen. Muss man allerdings einüben.

  141. ZITAT:
    “Jajaja, so langsam können wir Bullshit-Bingo mit Begründung(en) spielen: Ballbesitz, Chancenkreation, Laufwege, Passquote, Packing-Kennzahlen, Taktiksimulationen, Pressingvarianten, Chancenverwertung etc.pp.
    Das Runde (Ball) muss ins Eckige (Tor). Allen Widrigkeiten zum Trotz.
    (und die fälligen 3 Oiro können von den justpay-gespendeten 25,50 abgezogen werden, danke)

    Ich will keine Begründungen und Ausreden, sondern Punkte. Da bin ich simpel gestrickt.”

    Schreib an den DFB, der soll einfach die Tabelle ändern. Dann hast Du Deinen Willen, ganz simpel.

  142. Zum Thema “Basti fehlt”…

    Der hatte es hier auch viel einfacher als Teil einer echten Viererkette oder auch in der 5er-Kette, denn er durfte von hinten raus aufbauen. Etwas, was ich Jetro jedenfalls auch zutrauen würde. Nur muss dieser in der aktuellen Spielzeit – warum auch immer – bei eigenem Ballbesitz fast am gegnerischen Strafraum stehen. Und wird dort mit langen Schlägen von Abraham oder Falette angespielt, die halt nicht immer leicht zu verarbeiten sind.

    Passt alles hinten und vorne nicht…

  143. ZITAT:
    “Schreib an den DFB, der soll einfach die Tabelle ändern. Dann hast Du Deinen Willen, ganz simpel.”

    Lese ich da ein klitzekleines bisschen Sarkasmus raus? ;)

  144. Hirnteufel_reflektiert

    # 129: “Also dass Falette das 0:1 verursacht ist ja wohl lächerlich.
    Das ist ein klarer Torwartball.

    So ist es, ganz ohne Wenn und Aber.

    “Von einem Torwart, der bei einem Torschuss denkt, es geht bestimmt noch ein Spieler ran habe ich noch nie gehört. Hat Hradecky das beim 0:2 auch gedacht, oder wer soll da Schuld sein?

    Abe natürlich. Denn der gibt für Kajubis Schuss den Weg frei, indem er sich zum Decken von Augsburgs Koo entscheidet… ;)
    siehe
    https://www.youtube.com/watch?.....jpH7O5Wr-Y
    Minute 4:03 min

  145. ZITAT:
    “Lese ich da ein klitzekleines bisschen Sarkasmus raus? ;)”
    och …

  146. Rasender Falkenmayer

    Der Cajubi kommt da schon sensationell frei zum Schuss. So viel Platz hatte von unseren nie einer in der Position.

    Ein Tor wird in den seltensten Fällen von einem Spieler allein verursacht.

  147. Bei Willems denk ich schon, dass das noch passig wird. Und dem Otsche nachtrauern, dem Halbfeldflanker, wo nie den Weg zurück findet, das wär`s ja wohl !

  148. WIllems ist überfordert – der muss links das Spiel antreiben und hinne verteidigen

  149. Wir sollten langsam anfangen, die Trainerdiskussion zielführend zu gestalten, damit der Bruno und der Fredi wissen, mit wem sie verhandeln sollen!
    Vielleicht könnten ja KIL und DUR schon mal ihre Wünsche äußern (aber bitte, nicht nochmal den Armin fordern). Im Gegenzug werden ernsthafte Verhandlungen mit Meistertrainer 2 von Herrn Steubing und Herrn Hellmann boykottiert.

    Aber egal welcher Trainer kommt, man sollte ihm den SWA als Co. an die Hand geben! Soviel geballten Sachverstand gepaart mit 24/7 Einblick in die Welt des Fußballs aus dem TV sollte man nicht vergeuden!

  150. Rasender Falkenmayer

    Mit Schaaf waren wir neunter!

  151. Zu dem ganzen Taktikkram werden der Korken und ich morgen noch was schreiben. Drüben auf der anderen Blog-Baustelle. ;)

  152. Wieso das kein Elfmeter ist wenn man jemandem beim Torschuss ins zum Schuss erhobene Bein rennt/ tritt würde mich aber schonmal interessieren. Da gab es schon Elfmeter für vielviel weniger Berührung.

  153. Wolfsburg ist so geil, wie die immer auf ihre Trainer kommen wüsste ich gerne mal… Hunderte Millionen für Spieler, aber den Coach immer aus der Grabbelkiste

  154. ZITAT:
    “Wolfsburg ist so geil, wie die immer auf ihre Trainer kommen wüsste ich gerne mal…”

    Ich finde, Schmidt ist der Abschied von ihren riesigen Ambitionen. Ist es nicht?

  155. Rasender Falkenmayer

    Inzwischen will da kein guter Trainer mehr hin, glaube ich. Spätestens seit Allofs weg ist.

  156. ZITAT:
    “Mit Schaaf waren wir neunter!”

    …und mindestens neun Tore pro Spiel. ;-)

  157. ZITAT:
    “Inzwischen will da kein guter Trainer mehr hin, glaube ich. Spätestens seit Allofs weg ist.”

    Es gibt überhaupt keine guten Trainer. Alles Luftpumpen, früher oder später kommt’s raus. Immer.

  158. Also, unsern Trainer hätten schon einige gern, glaub ich. Und ich bin immer noch froh, dass er hier ist, Zeit…
    Wichtiger ist aber: Sch. FC,…..
    ihr seid schlechte Verlierer,
    Die werden aber noch mal hitziger am Mittwoch sein !

  159. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Es gibt überhaupt keine guten Trainer. Alles Luftpumpen, früher oder später kommt’s raus. Immer.”
    Ausser Fritze.

  160. @161 – Schmatke hat ja kein Problem, die Überlegenheit der Dortmunder vom Sonntag anzuerkennen.
    Ein Wiederholungsspiel ist dabei gar nicht das Ziel.
    Er strebt eher ein Grundsatzurteil an, dass der ganzen Liga sicherlich etwas mehr Rechtssicherheit geben könnte.

  161. Mal ne Frage an die Techis hier im Blog

    Wie funktioniert das eigentlich mit diesen Eintracht-Emojis?

    Wenn ich diese “ankicke-und-downloade” habe ich ein Foto im Smartphone gespeichert – wie wird daraus nun ein Emoji?

  162. Das Gute an einer englischen Woche ist ja, dass es zügig neue Wahrheiten gibt. Von mir aus auch schon ab 18:30 Uhr.

  163. ZITAT:
    “WIllems ist überfordert – der muss links das Spiel antreiben und hinne verteidigen”

    Hat finanziell nur für einen Spieler auf der linken Seite gereicht.

    Der muss dann beides abdecken.

  164. Das Spiel war schlecht und Kritik ist berechtigt, keine Frage. Aber Tatsachen muss man deswegen nicht in Frage stellen (133 ff.)

    Siehe Spalte Torschüsse!

    http://www.sportschau.de/fussb.....r-100.html

  165. ZITAT:
    “Das Spiel war schlecht und Kritik ist berechtigt, keine Frage. Aber Tatsachen muss man deswegen nicht in Frage stellen (133 ff.)
    Siehe Spalte Torschüsse!
    http://www.sportschau.de/fussb.....r-100.html

    Oben ist von Chancen die Rede. Abgesehen davon, dass das ein äußerst schwammiger Begriff ist, den jeder ein wenig anders definiert, fallen Torschüsse (wie zum Beispiel Chandlers 30 Meter Ding in die Nordwestkurve) wahrscheinlich nicht darunter. Wahrscheinlich.

  166. Rasender Falkenmayer

    Gegen Ende haben sie dann schon öfter mal in Richtung Tot geschossen

  167. Stelle ich nicht in Abrede.

  168. Rasender Falkenmayer

    Wurde ihnen wohl ans Herz gelegt.

  169. Wahrscheinlich fallen die zwei Tore der Augsburger eher nicht in die Kategorie Chance.

  170. Aber gefühlt sind sie erst mit dem Anschlusstreffer so richtig aufgewacht.

    Auch so etwas, was ich nie verstehe….

  171. ZITAT:
    “Das Spiel war schlecht und Kritik ist berechtigt, keine Frage. Aber Tatsachen muss man deswegen nicht in Frage stellen (133 ff.)

    Siehe Spalte Torschüsse!

    http://www.sportschau.de/fussb.....r-100.html

    Danke, dass Du mich ernst nimmst. Allerdings wollte ich in diesem Fall gar nicht ernst genommen werden. Überlege, ob ich das demnächst nicht besser dazu schreiben soll.

  172. Da ich das ebenfalls nicht kenne, wie das so, das ernstgenommen werden?

  173. ZITAT:
    “Da ich das ebenfalls nicht kenne, wie das so, das ernstgenommen werden?”

    Mal so, mal so. Oder so, aber so ganz bestimmt nicht.

  174. ZITAT:
    “Das habt ihr jetzt davon http://www.der-postillon.com/2.....stent.html

    Hat was. Zusätzlich sollte man noch die DFB-Sportgerichtsbarkeit live zuschalten und letztentscheiden lassen. Dann bräuchte es nach Spielschluss auch keine Proteste mehr. Dankt mir nicht.

  175. Neuer wieder verletzt, vermutlich mehrmonatige Pause. Gute Besserung. Wird schwäär auf Schlacke.

  176. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Da ich das ebenfalls nicht kenne, wie das so, das ernstgenommen werden?”

    Immer noch besser als von hinten.

  177. ZITAT:
    “Wieso das kein Elfmeter ist wenn man jemandem beim Torschuss ins zum Schuss erhobene Bein rennt/ tritt würde mich aber schonmal interessieren. Da gab es schon Elfmeter für vielviel weniger Berührung.”

    Danke. Da war ich mit meiner Meinung aber schon in der Kneipe des Vertrauens allein. Wird hier nicht anders sein.

  178. Ich bin übrigens auch froh dass dieses Mädchen nicht bei Augsburg spielt https://www.facebook.com/SOCCE.....852770471/

  179. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wieso das kein Elfmeter ist wenn man jemandem beim Torschuss ins zum Schuss erhobene Bein rennt/ tritt würde mich aber schonmal interessieren. Da gab es schon Elfmeter für vielviel weniger Berührung.”

    Danke. Da war ich mit meiner Meinung aber schon in der Kneipe des Vertrauens allein. Wird hier nicht anders sein.”

    Ich finde auch, dass man so was geben kann. Das Problem hier: Korrektur nur bei eindeutiger Situation und die war es dann sicher nicht.

  180. Klarer Auswärtssieg, weil die Kölner die viel größeren Probleme haben:
    http://www.kicker.de/news/fuss.....s-wir.html
    Bin jetzt obdimischtisch.

  181. ZITAT:
    “Klarer Auswärtssieg, weil die Kölner die viel größeren Probleme haben:
    http://www.kicker.de/news/fuss.....s-wir.html
    Bin jetzt obdimischtisch.”

    Der Kicker schreibt zum Einstieg: “Zwei Heimspiele, null Tore und null Punkte.”
    Das hätten wir mal bringen sollen.
    Den Rest von Hübners Aussagen kannte ich schon aus einem mir nahestehenden Online-Auftritt.

  182. Ich halte es statisch für höchst unwahrscheinlich fünfmal zu verlieren:-(

  183. Rasender Falkenmayer

    Ich sollte den Zoller wieder ins Kickerteam rotieren. Der macht bestinmmt einen.

  184. ZITAT:
    “Ich halte es statisch für höchst unwahrscheinlich fünfmal zu verlieren:-(“
    https://youtu.be/DGfn–kG.....w_8

  185. ZITAT:
    “Der Kicker schreibt zum Einstieg: “Zwei Heimspiele, null Tore und null Punkte.”
    Das hätten wir mal bringen sollen.”

    Offenheit macht stark. Macht Ihr auch. Zitat:
    “Ohne Idee, ohne Konzept, ohne Punkte: Eintracht Frankfurt macht sich mit Schlappen im eigenen Stadion das Leben schwer.” Quelle:
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1352350

    Das liest sich noch etwas deftiger als das fade kicker-Zitat.

  186. Rasender Falkenmayer

    Nur dass “ohne Punkte (…) im eigenen Stadion” sachlich richtig ist, “Zwei Heimspiele, null Tore und null Punkte” aber nicht

  187. ZITAT:
    “Nur dass “ohne Punkte (…) im eigenen Stadion” sachlich richtig ist, “Zwei Heimspiele, null Tore und null Punkte” aber nicht”

    Stimmt natürlich. Solche Petitessen übersehe ich schon mal, Pardon.

  188. Was ein Unterschied im Anspruch: Vier Spiele, vier Punkte. Im Wolfsburg werden die Trainer geaxt, und hier Ruhe. Gut, bis auf den Schwarzwaldelch und den Hunnenkönig. Frage mich ernsthaft, was sinnvoller ist.

  189. Das mit der Ruhe hier kann schnell vorbei sein. Wenns blöd läuft, verlierst die nächsten beiden Auswärtsspiele. Und dann wirds gg. die Spätzelfresser schon richtig knackig.

  190. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich halte es statisch für höchst unwahrscheinlich fünfmal zu verlieren:-(“
    https://youtu.be/DGfn–kG.....w_8

    So jeht dat.

    https://www.youtube.com/watch?.....K7irtuYHoI

    Denn wenn et Trömmelche jeht,
    dann stonn mer all parat
    un mer trecke durch die Stadt
    un jeder hätt jesaat
    Kölle steigt ab, steigt ab – Kölle steigt ab.

  191. Die Kölner überlegen, doch keinen Protest einzulegen. Im Gegenzug soll der DFB die Sache klären und eine “verbindliche Stellungnahme” dazu abgeben. So ähnlich steht es auch im KStA.
    http://www.ksta.de/sport/1-fc-.....t-28432706

  192. ZITAT:
    “Das mit der Ruhe hier kann schnell vorbei sein. Wenns blöd läuft, verlierst die nächsten beiden Auswärtsspiele. Und dann wirds gg. die Spätzelfresser schon richtig knackig.”

    Es bleibt aber ruhig. Jede Wette.

  193. Na ja, immerhin hat der Sportdirektor sich schon mal aus der Deckung gewagt

  194. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das mit der Ruhe hier kann schnell vorbei sein. Wenns blöd läuft, verlierst die nächsten beiden Auswärtsspiele. Und dann wirds gg. die Spätzelfresser schon richtig knackig.”

    Es bleibt aber ruhig. Jede Wette.”

    Du meinst, die Eintracht schafft es, den Coach in aller Ruhe zu entlassen?

  195. RUMMMMMMMMMMSSSSSSSSSSSSSS

  196. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das mit der Ruhe hier kann schnell vorbei sein. Wenns blöd läuft, verlierst die nächsten beiden Auswärtsspiele. Und dann wirds gg. die Spätzelfresser schon richtig knackig.”

    Es bleibt aber ruhig. Jede Wette.”

    Die Frage ist wo? Im Verein wird man ruhig bleiben, was auch sonst? Man hat dieses Jahr alles auf eine Karte gesetzt und wird das Zitterspiel ob und wann die Karte sticht aussitzen müssen.
    Wenn Sie nicht sticht…nee, darüber denk ich jetzt erst mal nicht nach.
    Allerdings könnte es nach zwei weiteren Niederlagen äußerst ungemütlich und unruhig im Umfeld werden. Und wenn dann noch eine Heimklatsche folgt , möchte ich nicht in der Haut der Verantwortlichen stecken.

  197. ZITAT:
    “Na ja, immerhin hat der Sportdirektor sich schon mal aus der Deckung gewagt”

    Der hat aber nix zu sagen.

  198. ZITAT:
    “Allerdings könnte es nach zwei weiteren Niederlagen äußerst ungemütlich und unruhig im Umfeld werden. Und wenn dann noch eine Heimklatsche folgt , möchte ich nicht in der Haut der Verantwortlichen stecken.”

    Unruhe im Umfeld? Ach, die einen schwelgen noch in Berlin-Erinnerung, die annern freuen sich, weil Kovac so schön rasiert ist und man eh nur Pech-fehlendes Spielglück-Schiedsrichterbeschiss hat.

  199. Die paar Querulanten fallen da gar net auf.

  200. schwarzwaldadler

    also mir wird ganz mulmig wenn ich das lese, was der FC Köln da jetzt machen will und von der DFL fordert.

    Ich habe Angst, das dann am Mittwoch mal der Video SR auf Geheiss der DFL, mal den FC bevorteilt.

  201. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Na ja, immerhin hat der Sportdirektor sich schon mal aus der Deckung gewagt”

    Der hat aber nix zu sagen.”

    Vielleicht hat man ihn vorgeschickt

  202. Es kommt nicht so weit. Die Siegesserie ist nicht mehr fern.

  203. So sieht’s aus.

  204. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das mit der Ruhe hier kann schnell vorbei sein. Wenns blöd läuft, verlierst die nächsten beiden Auswärtsspiele. Und dann wirds gg. die Spätzelfresser schon richtig knackig.”

    Es bleibt aber ruhig. Jede Wette.”

    Ja warum auch net, bist du der Auffassung, daß ein Wechsel des Handauflegers zum jetzigen Zeitpunkt zu anderen Ergebnissen führt?

  205. ZITAT:
    “Es kommt nicht so weit. Die Siegesserie ist nicht mehr fern.”

    OMG
    Diese komischen Tabletten…..ich sollte die auch mal nehmen:-)

  206. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Na ja, immerhin hat der Sportdirektor sich schon mal aus der Deckung gewagt”

    Der hat aber nix zu sagen.”

    Vielleicht hat man ihn vorgeschickt”

    Das hatten wir ja schon.

  207. ZITAT:
    “Das hatten wir ja schon.”

    Das Leben besteht zu grossen Teilen aus Wiederholungen

  208. ZITAT:
    “Ja warum auch net, bist du der Auffassung, daß ein Wechsel des Handauflegers zum jetzigen Zeitpunkt zu anderen Ergebnissen führt?”

    Ich habe keine Meinung im Augenblick.

  209. ZITAT:
    “Es kommt nicht so weit. Die Siegesserie ist nicht mehr fern.”

    ZITAT:
    “Halleluja!”

    Vergessene Kerzen im Schrank gefunden?

  210. Bitte keinerlei Kerzen bei Fußballspiele anzünden.
    Das ging bei mir immer gnadenlos in die Hosen
    Und schon mal gar nicht mehr im Kölner Dom vor Auswärtsspiele

  211. Dann zünde ich heut mal eine Kerze für den FC Kölle an.

  212. Was leisten denn eigentlich die anderen Herren im Trainerstab so? Soll ja schon Co-Trainer gegeben haben, die einen gewissen Einfluss auf Taktik und Spielweise hatten.

  213. Mit Siegesserien kann ich nicht umgehen.

  214. Andererseits, woher will ich das als Eintrachtfan eigentlich wissen?

  215. ZITAT:
    “Andererseits, woher will ich das als Eintrachtfan eigentlich wissen?”

    Jungspund

  216. ZITAT:
    “Es kommt nicht so weit. Die Siegesserie ist nicht mehr fern.”

    Joint?

  217. Was sonst?
    ;-))

  218. Männergrippe. Das Ende naht und so.

  219. ZITAT:
    “Männergrippe. Das Ende naht und so.”

    Na.. Wenn man sich verbessern. Daumen hoch

  220. “ Das Ende naht und so.”

    Für Dich (Das hoffe ich nicht) oder für den Übungsleiter?

  221. Verbessern kann..

  222. ZITAT:
    “Männergrippe. Das Ende naht und so.”

    Bitte erschrecke diesen deine Blog nicht so.
    Vor Angst sich anzustecken werden jetzt die nächsten 24 Stunden nur noch Frauen schreiben. Das wird hier den Traffic gewaltig runter schrauben.

  223. Männer sind halt die sensibleren Wesen. Bis auf das Hackebeil aus Sachsenhausen.

  224. HenrietteGründel

    Glaube ich nicht.. Schnaterschnatterschnatter…

  225. Kämpfen, Watz, kämpfen!

  226. HenrietteGründel

    ZITAT:
    “Männer sind halt die sensibleren Wesen. Bis auf das Hackebeil aus Sachsenhausen.”

    NOTIERT… Du Seelchen.

  227. Da es geht schon los…

    Gestandene Männer wechseln die Geschlechterseite und Haudegen aus dem Alpenraum verzweifeln.

  228. HenrietteGründel

    Ich habe PMS und Hitzewallungen. Furchtbar. Interessiert natürlich niemanden.

  229. ZITAT:
    “Ich habe PMS und Hitzewallungen. Furchtbar. Interessiert natürlich niemanden.”

    Ähhhmm…beides zusammen passt nicht.
    Geh noch mal auf null, denk nach und probiers noch mal.

  230. HenrietteGründel

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich habe PMS und Hitzewallungen. Furchtbar. Interessiert natürlich niemanden.”

    Ähhhmm…beides zusammen passt nicht.
    Geh noch mal auf null, denk nach und probiers noch mal.”

    Es gibt nichts was eine Henriette nicht haben kann. Und zwar gleichzeitig… Das wünsche ich meinem schlimmsten Feind nicht.

  231. ZITAT:
    “hihi.”

    Das du dich das traust….?
    Solltest du jetzt nicht Schuscheline oder so ähnlich heißen?

  232. Lese grade, dass Hannover seit März 2017 ungeschlagen ist. Hut ab.

  233. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich habe PMS und Hitzewallungen. Furchtbar. Interessiert natürlich niemanden.”

    Ähhhmm…beides zusammen passt nicht.
    Geh noch mal auf null, denk nach und probiers noch mal.”

    Es gibt nichts was eine Henriette nicht haben kann. Und zwar gleichzeitig… Das wünsche ich meinem schlimmsten Feind nicht.”

    Und du…stell dich nicht so an. Nimm dir ne Wärmflasche und funktioniere. So geht das, liebe Henriette.
    Ach ja…während du das Wasser warm machst bring mir doch gerade mal ein Bier. Hier auf dem Sofa ist es wie in der Wüste:-)

  234. ZITAT:
    “ZITAT:
    “hihi.”

    Das du dich das traust….?
    Solltest du jetzt nicht Schuscheline oder so ähnlich heißen?”

    Ist doch egal. Abbel saufen und dabei rumpöbeln ist in meinem Umfeld geschlechtsneutral.

  235. ZITAT:
    “Lese grade, dass Hannover seit März 2017 ungeschlagen ist. Hut ab.”

    Dann geh doch zum HSV.
    Mit etwas Sachverstand und Relativierung kann man in dem Zusammenhang auch erwähnen, dass eine gewisse Strähne bei Aufsteigern ggf. eher die Regel statt der Ausnahme ist.

  236. Aufsteiger haben es doch so an sich, dass sie ein anfangs im Kalenderjahr recht viele Spiele gewinnen. Und manchmal auch am Anfang einer neuen Saison. Ging uns auch mal so.

  237. 21:35 Uhr hier und noch 28 Grad. Da trinke ich sogar einen Wein mit einem Eiswürfel drin.
    Geht als Rheinhesse eigentlich gar nicht.

  238. ZITAT:
    “Aufsteiger haben es doch so an sich, dass sie ein anfangs im Kalenderjahr recht viele Spiele gewinnen. Und manchmal auch am Anfang einer neuen Saison. Ging uns auch mal so.”

    Wir haben das mit dieser Methode sogar bis nach Europa geschafft…seufz

  239. schwarzwaldadler

    Joscha Bartlitz der letztes Jahr D98 in der Bundesliga für den HR3 Sport begleitete, ist diese Saison der Eintracht
    zugeteilt, da kann man sich denken wo das endet diese Saison…..

    Steckt da etwas Absicht des HR hinter der Maßnahme…..

  240. Der hr kommentiert uns in die zweite Liga

  241. ZITAT:
    “Der hr kommentiert uns in die zweite Liga”

    Passend zur Performance dieses Provinzsenders.

  242. Der Herr Bartlitz, sozusagen der Jona des Eintracht-Dampfers…

  243. schwarzwaldadler

    gleich Fischer im Heimspiel und das Interview mit Hübner.

  244. Helene im Heimspiel?

  245. ZITAT:
    “Helene im Heimspiel?”

    Fraglich, ob das nicht das kleinere Übel wäre …. “duck und wech”

  246. Der Bock muss umgestoßen werde, hat er gesagt…

  247. Guter Kommentar von Daniel Theweleit zum übereifrigen Video-Schiri in der Partie BVB / Kölle
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-1352738-0
    ZITAT:
    “… nach den Offline-Tests der Vorsaison kamen sie zu dem Ergebnis, dass solche Eingriffe etwa zweimal pro Spieltag erforderlich sein würden. In der Praxis dieser Saison intervenieren die Videoassistenten nun eher zwei mal pro Spiel, sie sind nicht mehr nur Fehlerverhinderer, sondern, wie Schmadtke findet: „Oberschiedsrichter“ …”
    Da darf ich nochmal dran erinnern, dass diese Saison als “Online-Test” laufen soll.
    Nicht, dass der DFB dann wieder mal “on line” steht.

  248. Meine (traurige) Prophezeiung: unsere Eintracht war schon immer der beste Aufbaugegner für kriselnde Vereine (zuletzt erst gegen die Pillen vor ein paar Monaten). Und die Dosen sind objektiv zu stark. D.h. wir müssen uns auf 2 Niederlagen in den nächsten beiden Spielen einstellen. Dann wird es gegen den Angstgegner VfB ein erstes Endspiel geben – für die Eintracht und den Trainer …

  249. Ich bin sehr viel mehr für ein Remis mit unserem haesslichen Zwilling und einen Dosenzerknautschueberraschungscoup.
    Meine Meinung.

  250. Entbehrt allerdings nicht einer ordentlichen Portion Ironie ausgerechnet bei den Ziegen den Bock umstossen zu müssen..

  251. Hirnteufel_relaxed

    @ Tscha: Remis für die schlechten Verlierer ;) ? – Abgelehnt!

    “Entbehrt allerdings nicht einer ordentlichen Portion Ironie ausgerechnet bei den Ziegen den Bock umstossen zu müssen..”

    *thumbsup … In der Tat.
    Und das ausgerechnet in einer Ära, in der sich der blog mit Ironie immer schwerer tut. Inzwischen scheinen selbst Emojis (Oldschool: Smileys) nicht mehr wahrgenommen zu werden.