Herbst 19.9.15: HSV – Eintracht

Armin Veh auf der PK. Screenshot: Eintracht-TV
Armin Veh auf der PK. Screenshot: Eintracht-TV

Gut gelaunt, wenn auch etwas zu spät erschien er gestern zur Pressekonferenz, unser Trainer. Der ja auch schon mal Trainer beim Hamburger Sportverein war. Und dort damals daran scheiterte, dass da nur Zampanos am Werke waren.

Apropos: Ob Carlos Zambrano tatsächlich heute spielt, sagte er natürlich nicht, der Herr Veh. So wie er fast nie sagt, wer spielt. Also er sagt das schon, aber nicht der Journallie. Sondern immer zuerst den Spielern. Aber da auch nicht allen. Sonst hätte er bei einem Kader von 35 Mann viel zu erklären, der Fußballlehrer. Ohne gefragt zu werden. Fragen soll ihn in Zukunft übrigens nicht mehr der Medienchef, sondern die Pressevertreter. Weil es eine Pressekonferenz ist, und keine Medienchefkonferenz. Also das hat er so nicht gesagt, der Chef im Ring, aber so kam es rüber.

Könnt ihr euch ja selbst anschauen. Habt ihr wahrscheinlich schon getan.

Hamburg, Spieltag, und passend dazu regnet es. Schönes Wochenende allerseits.

Schlagworte: ,

312 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ruth kann das besser.

    Guten Morgen Frankfurt.

  2. Hamburg, bewölkt und trocken. Und der Respekt vor Alex und Co ist überall zu hören. Hamburg hat gelernt, hoffe ich… Viel Spaß Euch Adler-Verblendeten am heutigen Tag. Evtl in Hambuuuuuurg…

  3. Diva Capricieuse

    Mahlzeit!

    Pro Ruth.

    AUSWÄRTSSIEG!

  4. Na dann siegt mal schön. Ich muss umziehen.

  5. Spielt Piazonnnn heut?

  6. polterpetra ( pro Suomen maalivahti)

    Ha…was für eine nette Pressekonferenz. „Ich bin nicht gewohnt das mir der Pressesprecher fragen stellt“
    Köstlich.

  7. vicequestore patta

    Morsche,
    was hat der Gisdol gestern zum Besten gegeben? „Wenn man einen Transferüberschuss von 40 Mio Euro erziehlt, muss man nicht erwarten, dass die Mannschaft dadurch an Qualität gewinnt.“ Wenn man dann aber sieht, was Hoffe an Kickern immer noch aufzubieten hat, ist das Jammern auf hohem Niveau. Naja, jetzt gabs Haue in Mainz für die Plastiktruppe. Was sagt eigentlich Gusovius dazu?

    Ich wünsche heute allen eine gute Zeit beim Schauen des Spiels und hoffe natürlich auf einen Auswärtssieg. So richtig glauben tue ich nicht dran….

  8. ZITAT:
    „Na dann siegt mal schön. Ich muss umziehen.“

    Endlich nach Hessen? Viel Erfolg dabei.

  9. Heissa, gleich auf dem Weg in die Kühneimtechaolhshnordbankwasweissicharena. Sohnemann ist schon ganz heiß, Hamburger Begleiter in Angst vor dem Fussballgott, Matchday! Tipp: 1:3

  10. .
    Viel Spass beim Supporten und dem den Adlern beim Siegen zuschauen.
    Ob vor Ort oder per TV begleitend.
    Bin selbst auf Wikingerzeitreise im Schwäbischen,, und werd mich erst heute Nacht wieder ueber den
    Stand der Dinge informieren können.
    P.S mal ne PK, die einbisserl lohnt sich anzusehen, und ich kann es grad net, typisch….
    Egal, AUSWAERTSSIEG!

  11. polterpetra ( pro Suomen maalivahti)

    Bevor ich mich mit dem Spiel auseinander setze, muss ich jetzt erst mal über zwei Grenzen nach Deutschland. Wie ungewohnt sich wieder mit so einem lästigen Shice auseinander setzten zu müssen
    So wie es aussieht gibts heute nur Radiokonferenz auf der Autobahn für mich

  12. Das Gala-Spiel letzte Woche konnte ich nicht sehen wg. Kegelausflugs nach Detmold, heute bin ich unterwegs nach Regensburg.

  13. @9 Taunus-Pelé

    Kühneimtechaolhshnordbankwasweissicharena heißt wieder Volksparkstadion.

  14. ZITAT:
    „.

    Bin selbst auf Wikingerzeitreise im Schwäbischen,“

    Das ist ja wie „Die Römer in Danzig“ :)

  15. ZITAT:
    „@9 Taunus-Pelé

    Kühneimtechaolhshnordbankwasweissicharena heißt wieder Volksparkstadion.“

    Ich bin da Traditionalist. Für mich bleibt das immer die AOL-Arena.

  16. @10,11,12

    Ich melde mich auch ab für 15:30-17:30 da ich Anwesenheitspflicht als Erziehungsberechtigter bei einer Kinderveranstaltung habe.

    Keiner Blog-gt da wird Herris Traum doch noch wahr ;-)

  17. Moin Moin aus Hambursch,

    gut gemacht Hr.Veh den Ex- DFBler sehr sympathisch angezählt, die armen Jungs/Mädels die da wohl was falsch eingestöpselt haben, was ein Ton und eine arrogante Ansage …

    Schwer entspannt hier, es tröppelt, macht aber nix.

    Schön wieder hier zu sein und noch schöner der Eintracht zuzutrauen das sie hier was holt, von erwarten mag ich nicht reden, der Zweckpessimist verbietet dies, meine Überheblichkeit wird hoffentlich später belohnt. :)

    Leatherman am Mann und bereit dazu an der Uhr zu drehen.

    Habt auch einen schönen Tag !

  18. nuff fahrn wechhauen – hessisch by nature – erbame…

  19. Nicht zu vergessen, das sich unsere Oberen, dachte der Peter würde zumindest mal auf den Tisch hauen, hatta vielleicht auch, hoffentlich, wieder mal als Biedermänner outen, ist ähnlich peinlich wie die Nichtverabschiedung von Vasoski, wieder so eine „Nummer“ die man den Blödels schwer verzeihen kann, egal, die Eintracht bleibt, diese Vögel gehen, zeitnah.

    Eintracht !

  20. Pro Ruth

  21. Auswärtssieg

  22. Hach … schön zu sehen, wie der Armin den Haanebambel an seiner Seite zwar charmant, aber doch deutlich, in seine Schranken weist.

  23. Vorfreude…..mal ein ganz anderes Gefühl 8-)

  24. Genauso charmant aber deutlich werden wir den HSV heute in seine Schranken weisen.
    Habe ein vorsichtiges 1:3 getippt.
    Meiäää!

  25. Stichwort „Sammelglotzen“: kennt jemand noch eine Kneipe im Land der Lilien (Sektion Süd) die das Eintracht-Spiel zeigt?

    Viele Läden in Darmstadt hatten nach der Preiserhöhung die Sky-Übertragungen abgeschafft, jetzt laufen nur noch die 98er oder maximal Konferenz.
    Kennt jemand einen Geheimtip? Ich hatte am letzten Wochenende das legendäre 6:2 gerade mal nur auf dem Ticker des Mobilgeräts lesen können.

    Notfalls werden auch Strom-Alternativen gerne genommen.

  26. „Hach … schön zu sehen, wie der Armin den Haanebambel an seiner Seite zwar charmant, aber doch deutlich, in seine Schranken weist.“
    „Hach … schön zu sehen, wie der Armin den Haanebambel an seiner Seite zwar charmant, aber doch deutlich, in seine Schranken weist.“

    „gut gemacht Hr.Veh den Ex- DFBler sehr sympathisch angezählt, die armen Jungs/Mädels die da wohl was falsch eingestöpselt haben, was ein Ton und eine arrogante Ansage …“

    Nachdem ich das gehört habe, find ich Vehs Ansage echt klasse.
    Gestern, nachdem Stefan meinte, AV hätte Jestedt gesenkelt, war ich noch der Meinung, dass solche Differenzen im Vorfeld geklärt gehören.
    Jetzt denk ich, er hat es probiert, aber dieser Arrogantling hat was von guten Erfahrungen beim DFB gefaselt, so Motto, ich weiß Bescheid, wie man eine PK richtig führt und ist nicht auf AV eingegangen.
    Und AV hat ihm dann gezeigt, wie seine PKs abzulaufen haben.

  27. Matchday!
    Der Sieg gegen Köln war nichts wert wenn nicht heute gegen Hamburg…..
    Nur die SGE!
    Auwärtssieg, gern auch dreggisch!

  28. „Ich hatte am letzten Wochenende das legendäre 6:2 gerade mal nur auf dem Ticker des Mobilgeräts lesen können.“

    Ich bin zwar nicht so der Appler. Aber Sport1.fm find ich ganz gut, wenn man unterwegs ist. Jedes Spiel wird live übertragen. Konferenz gibt es auch.

  29. Da ich in Hamburg wohne, erwarte ich von der Eintracht einen ungefährdeten, grandiosen Sieg gegen diesen HSV! Möchte heute Abend und in den nächsten Tagen und Wochen auf dies sensationelle Spiel angesprochen werden und Glückwünsche entgegen nehmen! Und auch wenn es derzeit nicht so aussieht: in Hamburg regnet es nicht immer…zumindest kann ich das von Altona sagen.

  30. Der HSV wäre gut beraten, wenn da nur Zampanos am Werk wären, wenn ich mich in gnadenloser Selbstüberschätzung mal so selbst bewerte. Ich befürchte, dass noch nicht mal dieses Niveau gehalten wird. Ich glaube heute übrigens an einen hohen epochalen Auswärtssieg.

  31. MrBoccia (k.u.k. Europameister)
  32. Isaradler unterwegs

    Arrrrrrr,me hearties!

  33. ZITAT:
    „“Ich hatte am letzten Wochenende das legendäre 6:2 gerade mal nur auf dem Ticker des Mobilgeräts lesen können.“

    Ich bin zwar nicht so der Appler. Aber Sport1.fm find ich ganz gut, wenn man unterwegs ist. Jedes Spiel wird live übertragen. Konferenz gibt es auch.“

    Das ging aus sozialen Gründen nicht.

  34. ZITAT:
    „Sehr charmant.“

    Jaha, wenn sogar der abgewatschte Trainer einen Wilkommensgruß an Meier aussendet (wie letzten Sa), dann ist alles charming.
    Wegen uns wird nä Saison die Chämpions League in Charming League umbenant.
    #Prollsnotwelcome

  35. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    oans. zwoa. gsuffa.

  36. Hach schön, dieses Euphorie-Dingend

  37. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    jetzt die Schleissheimer Schlosspfeifer

  38. Verliebte Narren straft der Hanseate umgehend.

  39. ZITAT:
    „Notfalls werden auch Strom-Alternativen gerne genommen.“

    @san:

    http://www.stream2watch.co/spo.....rts/soccer

  40. ZITAT:
    „Kommentar der Rundschau

    http://www.fr-online.de/eintra.....ve-e810461

    Danke. Wird leider keinen jucken im Verein.

  41. Happy Birthday, Dieter!

  42. ZITAT:
    „Pro Ruth“

    Yep. Danke Armin, möge sich der Mediendirektor anderen Aufgaben widmen – ich hoffe, er hat welche.

  43. ZITAT:
    „Das Gala-Spiel letzte Woche konnte ich nicht sehen wg. Kegelausflugs nach Detmold, heute bin ich unterwegs nach Regensburg.“

    Grüß die Stadt von mir. Meine Geburtsstadt und Heimat für drei Jahre im Studium. Wunderschön

  44. „Denn wohin der Wind uns weht und wohin die Reise geht,
    weiß allein der große Zampano, denn der bestimmt das sowieso.

    Und wohin der Strom uns treibt, was von unserm Leben bleibt,
    steht im dicken Buch schon irgendwo beim großen Zampano.“

    Freddy Breck – ein großer Philosoph

  45. Matz ab als Höhepunkt des Tages wünsche ich mir.

  46. @27 san

    Stichwort „Sammelglotzen“: kennt jemand noch eine Kneipe im Land der Lilien (Sektion Süd) die das Eintracht-Spiel zeigt?

    Darmstadt:

    K60, Kasinostr. 60, 64293 Darmstadt; Großflächig eingerichtetes ‚Billard-Lokal‘ mit großem Bar-Bereich. Übertragung Bundesliga (und andere Sportevents) auf einer Leinwand und 3 Breitbild Fernsehern. Rauchen möglich in einem kleinen gemütlichen Innenhof. Ob an Samstagen Konferenz oder Eintracht only läuft ist nicht gesichert. Telefon: 06151 / 3684371, Fax: 06151 / 3684372

    Kessel, Gutenbergstraße 1 (Kopernikusplatz); auf 2 tvs eintracht und auf 2 konferenz

  47. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Kommentar der Rundschau

    http://www.fr-online.de/eintra.....ve-e810461

    Danke. Wird leider keinen jucken im Verein.“

    Das ist nicht sehr hell, Mann.

  48. Alle obdimisdisch hier, alle siegessicher, das kann ja nur schiefgehen. Remember: It’s the Eintracht.
    Andererseits, so ein richtig fetter Auswärtssieg beim HSV, das wäre echt der Hammer.
    Die letzten beiden Spiele konnte ich nicht gugge, zweimal klare Siege. Eigentlich müsste man da auch heute verzichten. Das bring‘ ich aber nicht fertig.

  49. ZITAT:
    „Alle obdimisdisch hier, alle siegessicher,.“

    Natürlich nicht. Ganz im Gegenteil. Das wir der grausamste Samstag seit langem.

  50. ist Herr Knoop nicht mehr im Medienbereich?

  51. Klasse Kommentar der FR, auf den Punkt ! Bin auf das nächste Heimspiel, also das im Waldstadion, gespannt,
    denke mal es gibt Backenfutter für die Hrn. Duckmäuser.

    Auch wenn Zamprano einer meiner Lieblingsspieler ist, hoffe ich das er heute geschont wird, wäre für mich ein falsches Bild/Zeichen für die anderen Jungs.

    Same procedure as beim 6:2 please.

    Eintracht !

  52. Lieber noch zwei Stunden verliebter Narr, als selbstschutz Grantler.
    Dieses Euphorie-Dings kommt selten genug vor. Ausserdem warnte der Watz schon vor Köln. Also alles gut.

  53. Abstruses Gedankenspiel:

    Mit HURRA durch den Herbst !

    Kein Zufall sondern Qualität ?
    Stehen jetzt schon da, wo sie hingehören, die Eintracht ?

  54. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    erhoffe Kanter, befürchte Debakel. Ich weiss aber nichts. Was gut ist. Zuviel Wissen schadet bloss.

  55. Die Murmel soll ja den Rasen gemäht haben. Bekleidet nur mit einem Hemde. Unnerum nix. Was auf ein Unentschieden schließen lassen würde.

  56. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Spiesser

  57. „Die Murmel soll ja den Rasen gemäht haben. Bekleidet nur mit einem Hemde. Unnerum nix. „

    Ich hoffe die BamS bringt von dieser Aktion Bilder morgen. Can’t wait!

  58. ZITAT:
    „Abstruses Gedankenspiel:

    Mit HURRA durch den Herbst !

    Kein Zufall sondern Qualität ?
    Stehen jetzt schon da, wo sie hingehören, die Eintracht ?“

    Die Novemberkrise kommt zuverlässiger als Weiße Weihnachten.

  59. ZITAT:
    „Die Murmel soll ja den Rasen gemäht haben. Bekleidet nur mit einem Hemde. Unnerum nix. Was auf ein Unentschieden schließen lassen würde.“

    Was soll der auch unnerum haben?

  60. Mal sehen, was Loddar und seine SKY-Konsorten heute bei uns tippen werden. Letzten Samstag lag man ja grandios daneben. 1:1, 2:2, 1:1, 2:2.

  61. ZITAT:
    „@27 san

    Stichwort „Sammelglotzen“: kennt jemand noch eine Kneipe im Land der Lilien (Sektion Süd) die das Eintracht-Spiel zeigt?

    Darmstadt:

    K60, Kasinostr. 60, 64293 Darmstadt; Großflächig eingerichtetes ‚Billard-Lokal‘ (…)“

    Kenne ich. Wäre ggf. ein Blick wert. Ich glaube das war der Laden wo der Chef seinen Ex-Angestellten verprügelt hat, weil der nicht mithelfen wollte. Oder es war der Laden nebendran der pleite gegangen ist.

    „Kessel, Gutenbergstraße 1 (Kopernikusplatz); auf 2 tvs eintracht und auf 2 konferenz“

    Laut Aussage meines Eintracht-Kollegen der mit mir heute gucken will, keine Eintracht mehr (seit dem Lilien-Aufstieg). Das ‚Parliament‘ ist ‚out of buisiness‘. Wäre früher auch eine Möglichkeit gewesen.

    Ich glaube man hat zur Zeit nur noch Chancen auf irgendwelche Wettbüros. Alle anderen machen jetzt in Blau-Weiß.

    Danke für die Mühen. Danke auch @Rheinland-Adler für möglichen Ersatz/Ergänzung zu wiziwig & co.

  62. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Abstruses Gedankenspiel:

    Mit HURRA durch den Herbst !

    Kein Zufall sondern Qualität ?
    Stehen jetzt schon da, wo sie hingehören, die Eintracht ?“

    Die Novemberkrise kommt zuverlässiger als Weiße Weihnachten.“

    Notiert,
    gehe Schnee schippen

  63. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die Murmel soll ja den Rasen gemäht haben. Bekleidet nur mit einem Hemde. Unnerum nix. Was auf ein Unentschieden schließen lassen würde.“

    Was soll der auch unnerum haben?“

    WAS genau mähte diese MURMEL unnerum?

  64. Interview mit dem alten Ehepaar Armin und Herry.

    http://www.11freunde.de/interv.....eundschaft

  65. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    der Lord! in der Startaufstellung

  66. Seppl von Beginn an dabei.

  67. ZITAT:
    „der Lord! in der Startaufstellung“

    2 Punkte für mich!

    Vorerst.

  68. Hradecky, Hasebe, Russ, Abraham, Oczipka, Reinartz, Stendera,Ignjovski, Castaignos, Meier, Seferovic

  69. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Aufstellung:

    Hradecky
    Hasebe, Russ, Abraham, Oczipka, Reinartz, Stendera,Ignjovski, Castaignos, Meier, Seferovic

  70. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Stindl ist draussen

  71. ZITAT:
    „Stindl ist draussen“

    Bei mir nicht!

  72. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Stindl ist draussen“

    Bei mir nicht!“

    bei mir auch nicht, wollte ihm eine letzte Chance geben. Scheisse. Diese Runde wird ein kicker-Desaster.

  73. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Stindl ist draussen“

    Bei mir nicht!“

    bei mir auch nicht, wollte ihm eine letzte Chance geben. Scheisse. Diese Runde wird ein kicker-Desaster.“

    Du führst doch eh haushoch.

  74. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Stindl ist draussen“

    Bei mir nicht!“

    bei mir auch nicht, wollte ihm eine letzte Chance geben. Scheisse. Diese Runde wird ein kicker-Desaster.“

    Du führst doch eh haushoch.“

    Stillstand ist Rückschritt

  75. „Stillstand ist Rückschritt“

    Dein Stillstand könnte mein Fortschritt sein, wenn nicht irgendein Unfähiger meinen Kader zusammengestellt hätte.

  76. Ich habe mir das mit Stindl gedacht und ihn draußen gelassen.
    Im Live Manager auf Kimmich gezockt, hat auch geklappt.

  77. Unser Trainer ist schon ein eitler Fatzke (aber der Bruno auch).

  78. Da verdauungstechnisch ein wenig angeschlagen, kommt heute bei mir in einem „Heimspiel“ der Klassiker zum Einsatz: Radiokonferenz, Sportschau und Aktuelles Sportstudio und das Netz gibt es ja auch noch.

    Ansonsten beschäftige ich mich mal gar nicht mit Fußball ….

    Wer mir für heute durchaus ein gutes Gefühl vermittelt, ist nicht zuletzt Armin Veh. Mir hat in seiner ersten Amtszeit rein subjektiv zu oft gerade zu Beginn seines Engagements den Eindruck vermittelt, die Eintracht sei eigentlich eine Nummer zu klein für ihn. Die Möglichkeit seines Abgangs schwebte gefühlt ständig über dem Wald, während er den Vorstand neue Spieler fordernd vor sich hertrieb.
    Jetzt dagegen scheint er endgültig ganz bei sich und der Eintracht angekommen zu sein. Cool, souverän, nachdenklich, klar in seinen Ansagen. Was er über Aigner und Meier auf der PK äußerte, war für mich als Trainersicht absolut stimmig und angemessen. Weder zu verständnisvoll auf der einen, weder weitere Befeuerung des Hypes auf der anderen Seite.
    Alles richtig gemacht bisher. Alles Gute fürs Spiel.

  79. Never change a swinging team.

  80. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    wie schrub hier gestern einer sinngemäss? „Schade, dass die Chance zum Kontakt mit dem Fan nicht genutzt wurde, morgen wieder Belangloses.“ Hat sich bestätigt. „Unterwegs“. „Sind da“. „Kann losgehen.“ Social Media bei der Eintracht besteht aus heiler Welt.

  81. Veh: Um ehrlich zu sein, sehe ich noch nicht, dass Heri wirklich aufhört.
    ZITAT:
    „Interview mit dem alten Ehepaar Armin und Herry.

    http://www.11freunde.de/interv.....eundschaft

  82. Kartoffelbrei, Spinat und Eier, bestreut mit Trüffeln.

  83. Hat jemand einen Stream?

  84. Meier Tor nach 73 Sekunden.

  85. Ich konnte Lotto King Carl noch nie leiden.

  86. Isaradler unterwegs

    Hamburg, meine Fresse.

  87. Isaradler unterwegs

    Bringt mir den Kopf von Herrmann, dem Dinosaurier.

  88. ZITAT:
    „Stindl ist draussen“

    Den Classic-Manager freut’s ….

    Jantschtke, Traore und eben Stindl waren bisher für mich als „Trio Infernale“ mit eingebauter Minuspunktegarantie unterwegs.

    Üpps. Traore ist ja statt Stindl heute wieder dabei. :-/

  89. Stark pfeift, das wird nix. Der pfeift nicht stark

  90. Isaradler unterwegs

    Drobny, spielt der nicht bei uns?

  91. War der Meier schon mal am Ball?

  92. So katastrophal ist das bislang nicht, was der HSV da abliefert.

  93. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Übrigens: der wichtigste Aufnäher, der für alles steht was dieser Tage so nötig ist, ist auf der Brust. DER ADLER – nur die #SGE

    hat nix verstanden, der Baier, sabbert es aber in die Weiten des Internets

  94. Nach Chancen 1:1 für uns

  95. Wumms.

  96. ZITAT:
    „So katastrophal ist das bislang nicht, was der HSV da abliefert.“

    Das ist nicht mehr mein HSV, der Relegationsmeister :-(

  97. Da scheinen Einige noch vom letzten Samstag zu träumen.

  98. Isaradler unterwegs

    Rechtschaffenes Gebolze bislang.

  99. zur Info:

    Hier am Anus des Globus kein Rundfunk.

    IHR seid heute mein Online-Ticker.
    Formuliert also bitte verständlich

  100. Isaradler unterwegs

    Jemand muß die mal wecken.

  101. gefällt nicht

  102. Auif 0-0 spielt er nicht, der HSV.

  103. Der HSV spielt richig gut. Issoo.

  104. Könnten jetzt mal das Fußballspielen anfangen

  105. die rechte Seite hat Schlaf

  106. @duppfig.o:
    Der HSV macht mehr Druck als wir und hatte auch mehr Chance bzw. Vorteile. Könnte nach Lattentreffer HSV schon 1:0 stehen. Bei uns hat vorne Meier einen freistehend verzogen und Iggy 2-3 Hereingaben nicht sauber gebracht.

  107. Die Räume nach vorne wären ja da.

  108. Immer nen Schritt zu spät

  109. Der HSV gewinnt zu viele Offensiv-Rebounds gerade.

  110. Wir lassen den HSV machen. Veh wollte sein Spiel durchsetzen. Die Unsrigen müssen vergessen haben, was das ist.

  111. Schlafwandler Gemeinschaft Eintracht

  112. Stender hat enorme Schnelligkeitsdefizite.

  113. ZITAT:
    „Aigner“

    Find ich gut, die Idee.

  114. daniel zlataniert

    Wir sind mit 0:0 echt noch gut bedient…

  115. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Aigner“

    Find ich gut, die Idee.“

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Aigner“

    Find ich gut, die Idee.“

    Aber für wen?

  116. Für ein Auswärtsspiel ist das trotzdem nicht schlecht, was die Eintracht spielt.

  117. HSV Feuerwerk vorerst abgebrannt?

  118. Bayern 1:0 vorne und Heller mit guter Chance zum Ausgleich. Ans Außennetz.

  119. Die lassen sich in Hamburg vom HSV auskontern …

  120. Auf unserer linken Abwehrseite wirkt das Schlafmittel intensiv.

  121. Laufbereitschaft HSV 120 Prozent, SGE 80 Prozent. Kann nicht gutgehen ….

  122. ZITAT:
    „Für ein Auswärtsspiel ist das trotzdem nicht schlecht, was die Eintracht spielt.“

    Na ja, Albert. Nach vorne geht noch nicht viel.

  123. Hab ich da einen Disput zw. Haris und Veh gesehen?

  124. ZITAT:
    „Laufbereitschaft HSV 120 Prozent, SGE 80 Prozent. Kann nicht gutgehen ….“

    Die haben irgendwann keine Kraft mehr. Dann Kastanie

  125. Er sagt’s: „Vorne fehlt die scharfe Kante.“

  126. @Fredi: Nein, ging Richtung 4. Offizieller weil kein Foul gegeben.

  127. Hradecky ist schon klasse

  128. Ich traue den Unsrigen dennoch jederzeit ein Tor zu. Dem HSV dummerweise aber auch. Das ist teilweise schon ziemlich offen bei uns da hinten.

  129. ZITAT:
    „@Fredi: Nein, ging Richtung 4. Offizieller weil kein Foul gegeben.“

    Kann sein. Danke.

  130. Der letzte Pass kommt noch nicht, aber sonst ist es eigentlich seit der 20. Minute ganz in Ordnung.

  131. Noch keiner ertrunken in der Torflut ?

  132. ZITAT:
    „Ich traue den Unsrigen dennoch jederzeit ein Tor zu. Dem HSV dummerweise aber auch. Das ist teilweise schon ziemlich offen bei uns da hinten.“

    Richtig. Was mir trotzdem gefällt: kaum Langholz bisher. Man ist um geordneten Aufbau hinten raus bemüht. Unterschied zur letzten Saison erkennbar.

  133. Hasebe ohne Worte, wie schlecht der ist.

  134. Im Mittelfeld bekommen unsere keinerlei Zugriff, Reinartz und Stendera im Speziellen. Nach vorne geht nix und hinten ist’s auf beiden Außen wackelig, rechts noch mehr als links.

  135. Nur die Bayern treffen heute. Herrlich.

  136. Was auffällt: Am Anfang standen wir zu tief, Meier in der eigenen Hälfte. Hat sich mittlerweile ganz gut nach vorne geschoben. Hasebe leider etwas unsauber am Ball heute.

  137. Haris gefällt mir heute gut. Überall zu finden. Macht Bälle fest und bringt Struktur rein. Bloß fehlt er dann vorn.

  138. Stender sehr schläfrig insgesamt.

  139. Isaradler unterwegs

    Harmlos

  140. Aigner für stendera, geht das?

  141. Schnell noch auf 2-6-3 umstellen

  142. Die machen das schon ganz gut. Schneller Außen fehlt.

  143. ZITAT:
    „Aigner für stendera, geht das?“

    Aigner und Raute geht nicht.

  144. Zuviel durch die Mitte, kein wirkliches Flügelspiel

  145. 1 Tor ingesamt.

    Es wird Zeit, dass SKY die Preise erhöht. So ein gutes Produkt. Das zahle ich geren 70 Euro im Monat.

  146. Halbzeitfazit sky:
    Der HSV war besser, schneller, direkter. Eintracht arbeitet gut gegen den Ball, aber bekommt nach vorne fast nichts auf die Reihe.

  147. HZ: Veh sollte auswechseln, ein paar müde Krieger stehen vor nem Tiefschlaf.

  148. man darf auch erwähnen, dass die HSV-Innenverteidigung gut arbeitet.

  149. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Ergebnis nähme ich

  150. Blog-G taugt auch als Live-Infoquelle. Sonderlob an Jim Knopf.

  151. ZITAT:
    „Ergebnis nähme ich“

    ZITAT:
    „Ergebnis nähme ich“

    Nach der 1. HZ wäre ich auch dabei, Boccia.

  152. Die 3 Punkte aus Hamburg hatten wohl einige unserer Recken schon eingetütet,
    bevor sie auf den Platz gegangen sind.
    Gott sei Dank sind sie wach geworden, bevor es 1:0 stand.

  153. Halbzeitfazit kicker::

    Frankfurt kann seine drei treffsicheren Stürmer bisher überhaupt nicht in Szene setzen, während der HSV zwar oft zum flanken kam, aber den kopfballstarken Lasogga nicht finden konnte.

  154. Finde den Hradecky irgendwie katzenhafter als Trapp.

  155. Also um da wenigstens den einen Punkt mitzunehmen sollten wir doch etwas agressiver spielen, ich tät den Aiges für Meier reinnehmen.

  156. ZITAT:
    „Finde den Hradecky irgendwie katzenhafter als Trapp.“

    Macht einen super Eindruck. Spielt Libero zwischendurch wie Neuer gegen Algerien.

  157. Ich bin wirklich unzufrieden, auch wenn wir 6-3 gegen Reutlingen gewonnen haben neulich.

  158. ZITAT:
    „Ich bin wirklich unzufrieden, auch wenn wir 6-3 gegen Reutlingen gewonnen haben neulich.“

    Ich meine NICHT unzufrieden. Da geht noch was in Halbzeit 2.

  159. Der kleeine Nachbar wehrt sich achtbar. Zur Halbzeit:

    „Die Bayern nehmen einen knappen 1:0-Vorsprung mit in die Kabine. Darmstadt verteidigte sehr ordentlich und hatte zwei erstklassige Möglichkeiten durch Stroh-Engel und Heller. Der FCB hat weitaus mehr vom Spiel, agiert in der gegnerischen Hälfte aber oft zu unpräzise“ (kicker).

  160. Ich stelle fest: Rode spielt in Darmstadt von Anfang an.

  161. Isaradler unterwegs

    Stümper. Danke, HSV.

  162. HSV mit nächster Großchance,. aber Kacar verzieht freistehend zentral drüber. Zum Glück.

  163. ZITAT:
    „Ergebnis nähme ich“

    Da muss allerdings der HSV weiterhelfen.

  164. Sind wir mal froh, dass der HSV auch nicht mit enormer Qualität gesegnet ist …

  165. Isaradler unterwegs

    Meier viel zu oft am Ball, irgendwo auf dem Platz. Dadurch ungefährlich.

  166. ZITAT:
    „Ich stelle fest: Rode spielt in Darmstadt von Anfang an.“

    Brauchen wir jetzt Rode und Schwegler noch?

  167. Oczipka hatte Valium zum Frühstück

  168. Fehlpassmaschine Frankfurt. Seferovic, Oczipka, Stendera … Veh sollte wechseln.

  169. Isaradler unterwegs

    Ballhalter Seferovic verliert jeden Ball.

  170. selten die Eintracht so ungefährlich erlebt…

  171. Isaradler unterwegs

    Castafiore das Original Phantom.

  172. Es knallt noch in diesem spiel.

  173. Isaradler unterwegs

    Keinerlei Umschaltdynamik. Träge wird das alles runtergespielt. Mit einem Nullnull muß man zufrieden sein.

  174. Aigner für Luc.

  175. Die Müdigkeit scheint auf allen Plätzen vorzuherrschen.

  176. Die Frisur von Marko Russ ist die gleiche wie die meiner zweijährigen Tochter.
    Meine Tochter ist nur besser rasiert …

  177. Stendera heute abend als Gaststar im Sandmännchen.

  178. Isaradler unterwegs

    Hui, ist das schlecht.

  179. ZITAT:
    „Hui, ist das schlecht.“

    +1

  180. Täuscht das oder ist der Stendera schon wieder am pumpen?

  181. Isaradler unterwegs

    Die Stenderds ein Grauen.

  182. ZITAT:
    „Stendera heute abend als Gaststar im Sandmännchen.“

    spricht über seine früheren Standards

  183. Immerhin jetzt mehr SGE

  184. Das ist das Problem, wenn du Meier nicht als nominellen Stürmer aufbietest.
    Im Mittelfeld fehlt einer.

  185. Drobny hält das 0:0 fest. Leider. Gut gegen Seferovic und Meier.

  186. Erste akzeptable Aktion von Stendera gerade vor der Ecke? Bislang leider inuiesk…

  187. Gute Phase von uns gerade. Weiter so

  188. ZITAT:
    „selten die Eintracht so ungefährlich erlebt…“

    Jekyll und Hyde.e.V

  189. Jetzt nicht aufmachen. Sonst werden wir ausgekontert.

  190. Seppl zum 3:0

  191. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    hihi, Seppl mit dem 3:0

  192. Isaradler unterwegs

    Schwachkopf

  193. ZITAT:
    „Jetzt nicht aufmachen. Sonst werden wir ausgekontert.“

    Befürchte ich auch. Lieber 0:0.

  194. Oh man, Gladbach

  195. Zeit für Wechsel. Jetzt.

  196. Ist das ein Gehacke. Die konzentrieren sich zu sehr auf den Kampf.

  197. Iggy macht’s ganz gut. LOB.

  198. Seferovic von der Rolle jetzt.

  199. Ein ösi für den Boccia

  200. Stark pfeift jetzt nur nochgegen uns. Drecksack.

  201. Könnte tatsächlich ein 0:0 geben. Und ein Unentschieden entspricht auch dem Spiel.

  202. @205 Ja! Die Fee muss unbedingt wechseln jetzt.

  203. Also wenn dieses „schnell nach vorne“ nicht klappt, sieht es verdammt nach kick ’n rush aus.

  204. ZITAT:
    „Stark pfeift jetzt nur nochgegen uns. Drecksack.“

    dito.

  205. Bei uns geht nicht mehr allzu viel. Bin zufrieden, wenn es beim 0:0 bliebe.

  206. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Stark pfeift jetzt nur nochgegen uns. Drecksack.“

    dito.“

  207. Wir sollten Piazon einwechseln.

  208. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Stark pfeift jetzt nur nochgegen uns. Drecksack.“

    dito.“

    +1

  209. Warum wechselt er Ilse nicht ein?

  210. Stendera ist arg von der Rolle.

  211. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Stark pfeift jetzt nur nochgegen uns. Drecksack.“

    dito.“„

    dito

  212. ZITAT:
    „Stark pfeift jetzt nur nochgegen uns. Drecksack.“

    Der Her Stark hat wohl ein bisschen viel Alsterwasser getrunken….

  213. Isaradler unterwegs

    Man kann nicht hinsehen.

  214. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Stark pfeift jetzt nur nochgegen uns. Drecksack.“

    Der Her Stark hat wohl ein bisschen viel Alsterwasser getrunken….“

    ist mir egal was er getrunken hat. Ich hab Hals

  215. Jetzt wollen sie wissen, wie weit man noch den HSV unterstützen kann.

  216. Der Radiosprecher aus Hamburg: HSV findet offensiv in Halbzeit Zwei nicht mehr statt. Letzte Hoffnung Olic.
    „Nullnummer der besseren Art.“ Eintracht jetzt spielerisch besser. Geht da noch was?

  217. warum wechselt Veh nicht mal?

  218. Bisschen spät vlt.

  219. Dieser Stark ….. (nicht jugendfrei)

  220. Der Her Stark hat wohl ein bisschen viel Alsterwasser getrunken….“

    Die Omma zum Wetten geschickt.

  221. Was soll Aige die letzten 8 Minuten reißen?

  222. Flum für Stendera und Ilse für Kastanie, why not?

  223. Meier in den Sturm, 4-4-2 mit Ilse auf rechts?

  224. Isaradler unterwegs

    Jetzt kann uns nur noch Madlung retten. Oh.

  225. Abraham macht’s auch gut. Russer ebenfalls. 0:0 ist OK.

  226. Die Wechsel waren sinnvoll, kamen aber zuspät.

  227. Isaradler unterwegs

    Grizzly Adams in der 89. erlöst.

  228. Wolfsburg jetzt mit Sebastian Jung für Kruse.

  229. ZITAT:
    „Meier in den Sturm, 4-4-2 mit Ilse auf rechts?“

    Ne, Aigner im Sturm.

  230. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    einen Eckball so zu verschenken ärgert mich. Verdammte Scheisse.

  231. Isaradler unterwegs

    Bärchen? Zu früh!

  232. ZITAT:
    „Die Wechsel waren sinnvoll, kamen aber zuspät.“

    So spät, sind sie riskant für die Eigenen.

  233. Veh mit der Ansage „Kein Konter mehr – ist ok.“

  234. Selten entsprach ein Ergebnis dem Spiel so sehr wie dieses 0:0

  235. Unentschieden trotz Stark

  236. Oha, Gladbach.

  237. ZITAT:
    „Die Wechsel waren sinnvoll, kamen aber zuspät.“

    +1

  238. Isaradler unterwegs

    Man muß sich über den Punkt freuen. Aber was für ein seelenloser Kick.

  239. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Jämmerlich. Alles im Trab. Ungenau. Man wähnte sich wohl schon als Spitzenteam. Sinnlose Wechsel.

    Ergebnis passt aber.

  240. 1 Punkt auswärts bei erstarkten Hanseaten.

    Kann ich mit leben.

    Mund abputzen und verunstaltete Trikots entsorgen.

  241. ZITAT:
    “ Aber was für ein seelenloser Kick.“

    Passend zum Sponsor dieses Spieltags.

  242. Ist da gerade Ingolstadt an uns vorbeigezogen? Aua.

  243. Gegen wen will man auswärts gewinnen, wenn nicht gegen diesen HSV?

  244. Ich bin zufridde.

  245. daniel zlataniert

    Unterm Strich geht das Unentschieden denke ich in Ordnung. Partie war relativ ausgeglichen.
    Was ich nicht ganz verstehe ist, wieso man zum Schluss nicht noch mal alles reinwirft und auf Sieg spielt.
    Da wird in der 88. und der 91. gewechselt. Den Punkt kann man nach dem bisherigen Verlauf der Saison auch ruhig mal aufs Spiel setzen.
    Will jetzt aber deswegen auch kein Faß aufmachen. Nur mal so als Anregung.

  246. ZITAT:
    „Gegen wen will man auswärts gewinnen, wenn nicht gegen diesen HSV?“

    Schalke

  247. ZITAT:
    „Gegen wen will man auswärts gewinnen, wenn nicht gegen diesen HSV?“

    Die sind kein Abstiegskandidat mehr.

  248. Gegen wen will man auswärts gewinnen, wenn nicht gegen diesen HSV?

    Bayern

  249. @Boccia:
    Ich fand die Wechsel eher sinnvoll als sinnlos. Irgendwann wollte man den Punkt, wohl weil man merkte das da wenig geht. Auf beiden Seiten. Ergo nimmt man in einer defensiv stabilen Mannschaft keinen raus, nur zum Zeitschinden. Auswärts find ich das ok, den Punkt auch.
    Stendera hätte ich auch 20 Minuten früher rausgenommen, ok, aber sonst …

  250. #255

    an so ’nem Tag muss man auch mal zufrieden sein. Wenn wir durch Umstellung in der 85. verlieren, fragt jeder, warum wir den Punkt nicht gesichert haben.

  251. Warum kein Topspiel heute Abend ?

  252. Die Hamburger sind, besonders nach der Hunt Verpflichtung, nicht so schlecht.
    Gibt keinen Grund mit dem Punkt zu hadern, auch wenn das Spiel nicht immer schön anzuschauen war.

  253. Finde auch das Ergebnis ist ok. Extreme Ungenauigkeit heute, aber die Hamburger standen sehr eng am Mann als denen zwischendurch die Puste ausging (50.-65.) ging was. Man hat halt versäumt da das Tor zu machen. Kann nicht immer klappen.

    Insgesamt ok (3-)

  254. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „@Boccia:
    Ich fand die Wechsel eher sinnvoll als sinnlos. Irgendwann wollte man den Punkt, wohl weil man merkte das da wenig geht. Auf beiden Seiten. Ergo nimmt man in einer defensiv stabilen Mannschaft keinen raus, nur zum Zeitschinden. Auswärts find ich das ok, den Punkt auch.
    Stendera hätte ich auch 20 Minuten früher rausgenommen, ok, aber sonst …“

    falsch ausgedrückt, meinte „zu spät“. Mich kotzt es aber eh generell an, 10 Minuten vor Ende schon auf Unentschieden zu „spielen“.

  255. daniel zlataniert

    Ich riskiere lieber den Punkt und gewinne vielleicht drei. Gegen Mannschaften wie Hamburg sollte das der Anspruch sein. Wenn man gegen Bayern nen Punkt sichert ist das was anderes.

  256. Wir haben auswärts gespielt

  257. Ein Punkt ist ein Punkt. Nicht weniger, aber auch nicht mehr.
    Mainz, Köln und Ingolstadt ziehen an uns vorbei.
    Was am 5. Spieltag wenig bis gar nix zu sagen hat. Aber halt‘ wieder geerdet wir sind.
    Immerhinque: 4 Punkte aus den letzten 2 Auswärtsspielen, Hradecky zum ersten Mal zu Null.
    Die Abwehr scheint stabiler zu stehen als in der letzten Saison: 6 Spiele, 6 Gegentore.
    Vorne werden wir selbstverständlich wieder treffen und hätten auch heute treffen können.
    Eben wird im Radio Alex Meier zitiert: Alles ganz normal.
    Und Armin Veh lacht sich kaputt: Wir sind doch nicht der FC Bayern. Bei uns gibt’s nicht jede Woche Spektakel. Das 0:0 sei völlig ok.

  258. Wenn wir dann mal wieder einen Trainer brauchen, ich hätte da einen:

    http://www.t-online.de/tv/spor.....reich.html

    Hut ab, der Mann wird mir immer symphatischer!

  259. Ein Punkt ist gut, wenn man im Mittelfeld mitspielen möchte.

    Unentschieden war gerecht am Ende. Muss man leider sagen.

  260. abbutze un in Schalke weidermache – 0:0 in Hamburg – wo iss des Problem?

  261. ZITAT:
    „abbutze un in Schalke weidermache – 0:0 in Hamburg – wo iss des Problem?“

    Es gibt kein Probklem. Ein aktiv-aggressives 0-0 ist okay.

  262. daniel zlataniert

    Natürlich ist ein Punkt „völlig okay“ und es gibt auch kein Problem. Dem Spielverlauf nach mag es, wie ich oben bereits schrieb, auch gerecht sein.
    Man kann halt aber, gerade bei einem solchen Spielverlauf, auch noch versuchen einen dreckigen Sieg zu erzwingen.
    Das ist dann vielleicht „geil“ statt „völlig okay“. Und dann ist es auch egal, wie das zustande kam. In unserer Situation könnten wir uns dieses Risiko aus meiner Sicht erlauben. Die Spieler sind gut drauf und erfolgreich bisher.
    Natürlich kann man das auch anders sehen.

  263. Mein Tipp:
    Geht ins Gladbacher Forum lesen, ist ein Heidenspaß.

  264. ZITAT:
    „Selten entsprach ein Ergebnis dem Spiel so sehr wie dieses 0:0“

    Was hättest Du denn zu einem 1:1 gesagt?

    Das Unentschieden geht völlig in Ordnung. Dass Hamburg nach zwei glücklichen Siegen, von denen sie heute noch nicht wissen, wie die zustande kamen (ja, auch das Gladbachspiel zähle ich dazu), mit stabilerer Psyche als in den letzten zwei Jahren und auf dem Papier eine Klasse besser als wir heute selbstbewusst und fehlerarm auftreten würde, war vorherzusehen. Ich mag Schiedsrichterschelte ja auch immer weniger, aber der Herr Stark hat uns heute in der Sturm- und Drangphase mit unnötigen gelben Karten ein wenig den Biss genommen. Das Ergebnis ist dennoch gerecht.

  265. ZITAT:
    „Ich bin zufridde.“

    Sagen wir es so. Ich bin nicht unzufrieden.

  266. LEIDER geht die Punkteteilung völlig in Ordnung, der Labbadiabruno ist halt auch ein alter Taktikfuchs, hat das MF gekonnt zugestellt und hat unser magisches Dreieck mit sehr lauf- und zweikampfstarker Einstellung gut kaltgestellt.
    Der Weg zur Spitzenmannschaft ist wohl doch noch weiter als hier schon gewähnt.

    Ich hätte mir vor Allem den Flum für einen heute sehr indisponierten Stenda viel früher gewünscht und auch der Aiges hatte zuwenig Zeit um ernsthaft was zu reissen.

    Am Mittwoch gehts mit Hauen und Stechen auf Augenhöhe weiter, freu mich drauf.

  267. Gegen Darmstadt sieht sogar das Böse irgendwie provinziell aus.

  268. ZITAT:
    „Gegen Darmstadt sieht sogar das Böse irgendwie provinziell aus.“

    Darmstadt ist das Böse.

  269. Darmstadt not welcome oder was?

  270. Ich bin halt Retro.

  271. Verstehe.

    Übrigens will ich den Rode zurück.

  272. An Nikolaus anno 2015 um 1730 im kalten, dunklen Wald erwarte ich, dass der Eintracht Knecht Ruprecht den Lilien eine feine Abreibung verpasst.

  273. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gegen Darmstadt sieht sogar das Böse irgendwie provinziell aus.“

    Darmstadt ist das Böse.“

    Leider gut

  274. Nach dem Spielverlauf kann man zufrieden sein mit dem Punkt. Hamburg nicht stark, aber um Längen besser als letzte Saison (ist auch keine Kunst)

  275. ist Inui verletzt??? der steht bei Eibar nie im Kader, heute auch nicht.

  276. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gegen Darmstadt sieht sogar das Böse irgendwie provinziell aus.“

    Darmstadt ist das Böse.“

    Leider gut“

    Überhaupt nicht gut. Das Rhein-Main-Gebiet ist aktuell mit 3 Mannschaften in der ersten BL vertreten, das Ruhrgebiet nur mit zwei. Wann hat es das schonmal gegeben ? Ich finde das uneingeschränkt positiv.

  277. Ein Spiel zum schnell vergessen. Die Unsren wollten nicht wirklich gewinnen; wenn man gesehen hat, wie langsam die Auswechselungen stattfanden, das sah ganz danach aus wie: wenn wir noch irgendwie einen reinstolpern okay, ansonsten sind wir froh über den Punkt. CL ist das noch nicht.

  278. „…..der Labbadiabruno ist halt auch ein alter Taktikfuchs, hat das MF gekonnt zugestellt und hat unser magisches Dreieck mit sehr lauf- und zweikampfstarker Einstellung gut kaltgestellt.“

    Das langte allerdings nur zu einem Punkt, während die Unseren, vor allem in HZ.1, zu schlagen waren.
    Es ist also erneut zu erkunden, wie unbezwingbar ist das System Veh, vor allem auswärts.
    Das sage ich, nicht weil ich an solche Systeme glaube, sondern weil sich Trainer und Fans gerne damit schmücken, das System Gladbach ist gerade auf dem Prüfstand.

  279. ZITAT:
    „ist Inui verletzt??? der steht bei Eibar nie im Kader, heute auch nicht.“

    Genau das dachte ich vorhin auch. Habe dann mal nachgeschaut. Wirklich keine Präsenz bislang im Kader.

  280. Hubi, bei einer Mannschaft unserer Preis- und Leistungsklasse wird es, egal mit welchem System, jede Menge mittelmäßige einige schwache und einige ganz schwache Spiele geben.

    Und das nach einem Jahr kick and rush und einigen Neuen sowie Umstellungen die Automatismen noch nicht so greifen, halte ich auch für normal.

  281. Uii, Lech Posen. Lust auf ein „Freundschaftsspiel“ anyone?

    http://www.sport1.de/fussball/.....uechtlinge

  282. @concordia-eagle :

    O.K., das erklärt die 1.HZ. nur teilweise, da schienen sie geradezu lustlos, als hätte man ihnen das Spielzeug geklaut. da lief etwas ab, was sie nicht erwarteten.

  283. ZITAT:
    „@concordia-eagle :

    O.K., das erklärt die 1.HZ. nur teilweise, da schienen sie geradezu lustlos, als hätte man ihnen das Spielzeug geklaut. da lief etwas ab, was sie nicht erwarteten.“

    Ich bin ja auch immer kritisch, hubi. Was aber auffällt, dass wir endlich eine „bestimmte“ (keine perfekte, klar) Passsicherheit an den Tag legen, auch wenn mal nach vorne wenig oder gar nichts geht. Für mich die Grundbedingung des Fußballs, damit meine ich: Passen, Ball annehmen, weiter passen, schon wissen, wenn der Ball auf mich zurollt, was ich mit dem Ball machen werde… Und: Außerdem bleiben wir fast immer torgefährlich, siehe HZ 2.

  284. ZITAT:
    „Uii, Lech Posen. Lust auf ein „Freundschaftsspiel“ anyone?

    http://www.sport1.de/fussball/.....uechtlinge

    Liegt das eigentlich daran, dass die katholisch sind oder hats was mit ihren nahezu 50 Jahren große Koalition zu tun?

  285. Unter Jaruzelski wäre das nicht passiert. (Immer noch mein Top-Model, sorry, Heidi)

    http://wp.patheos.com.s3.amazo.....zelski.jpg

  286. Den erkenne ich gar nicht ohne Uniform.

  287. „Liegt das eigentlich daran, dass die katholisch sind oder hats was mit ihren nahezu 50 Jahren große Koalition zu tun?“

    Mit vielen Dingen. Aber ist nicht (halt, ich will nicht pauschalisieren, tue es aber kurz doch) der ganze postkommnunistische Raum (in all seiner Unterschiedlichkeit) gerade eine einzige Enttäuschung? In Polen mag der Katholizismus eine extreme Rolle spielen (Stíchwort: Antisemitismus, Konservativismus etc.pp) gepaart mit dem Trauma Teil des Warschauer Pakts gewesen sein zu müssen, zerrieben worden zu sein zwischen Deutschland un Russland etc. Von den historischen Leiden ganz zu Schweigen – Warschauer Ghetto etc. Aber – wenn ich das sagen darf: Wenn man 1989 so viel wollte, klar, auch heiß auf die Dollars war, dann ist gerade neben dem Markt und NATO wenig von anderen ISSUES aus Polen zu hören…

  288. Da finde ich ja die Entwicklung Ungarns noch am enttäuschend. Die hatten zu Warschauer Pakt Zeiten mehr Chuzpe.

    Das einzig Gute an den neuen Star Wars Episoden ist übrigens, dass diese fiese feige Verräter mit französischen Akzent spricht. Tut er das eigentlich in den Originalfassungen auch oder hat sich das Syncronstudio einen Jux erlaubt?

  289. ZITAT:

    Das einzig Gute an den neuen Star Wars Episoden ist übrigens, dass diese fiese feige Verräter mit französischen Akzent spricht. Tut er das eigentlich in den Originalfassungen auch oder hat sich das Syncronstudio einen Jux erlaubt?“

    In der Originalfassung haben die einen japanischen Akzent

  290. Heute ist der internationae Tag de Ehefrau… Ich warne vorsichtshalber.

  291. Macht Meier dieses eine Ding rein, gewinnen wir wahrscheinlich 1:0. Das würde dann nicht als glücklich, sondern mit der individuellen Kalsse begründet werden und somit als verdient gelten.

    Aber immerhin haben wir nicht verloren.

  292. Boden/Tatsachen.
    Ausgelacht vom (Ch)Armin Veh, der belustigt über die verliebten Narren (hier:ich) feststellte, dass es nicht jeden Spieltag Spektal gäbe.
    Bin trotzdem zufrieden.
    Ich hatte allerdings permanent das Gefühl, dass der HSV über und die unsrigen unter ihren Verhältnissen spielen.
    HSV: die Deffensive funktioniert immer besser und Hunt ist eine deutliche Verbesserung – sorgt offensiv für Entlastung.
    SGE: trotz offensiver Ausrichtung standen wir deffensiv recht gut. Russ war erneut der bessere IV.
    Schiri Stark hat uns den Schwung in unerer Drangphase, Mitte der 2.HZ genommem. Das brachte sogar unseren sonst so besonnenen AM14FG aus der Fassung. Sieht man selten.

  293. ZITAT:
    „Heute ist der internationae Tag de Ehefrau… Ich warne vorsichtshalber.“

    Da ist’s dann eindeutig egal, ob man katholisch ist oder nicht…

  294. ZITAT:
    „“Liegt das eigentlich daran, dass die katholisch sind oder hats was mit ihren nahezu 50 Jahren große Koalition zu tun?“

    Mit vielen Dingen.“

    Ich mach’s mir da einfacher. Gilt im übrigen auch für weite Teile unseres wilden Ostens.

    Die Religion (in Sachsen z.B. gar nicht ausgeprägt) spielt da „im Osten“ , wenn überhaupt, nur eine untergeordnete Rolle. Das hat erstens mehr damit zu tun, dass die postkommunistisch erlangte nationale Souveränität noch nicht solange her ist und höher als bei uns eingeordnet und verteidigt wird. Auch mit so diffusen Begriffen wie eigener Volkskörper. Da tut man sich schwer, dieses gefühlt erneut einem größeren Ganzen (Europa, Werte) unterzuordnen.

    Zweitens war im Warschauer Pakt der Umgang mit „Fremden“ nicht frei und alltäglich, sondern von oben verordnet (Stichworte „Völkerfreundschaft“ oder – zeitlich befristete – Vertragsarbeiter aus Vietnam oder Mozambique), Da hat man mal – ausgewählt und überwacht – einen Russen zur Jahresendfeier einladen dürfen oder ist zusammen – ohne alltäglichen Kontakt, der war sogar nicht erwünscht – mit den Vertragsarbeitern am 1 Mai herumparadiert. Ein offener Umgang mit daraus erwachsenen Umgangsformen war das jedenfalls nicht. Vielleicht erklärt sich dadurch manches aus unserer Sicht „Irrationale“ dort.

  295. Mist.

    Jetzt kann mein klugen Kommentar gar nicht mehr gewürdigt werden ;-).

    Der Watz hat ein neues Fass aufgemacht.

    http://www.blog-g.de/

  296. Es hätte auch 2:2 enden können. Dann würdenn die Kommentare hier anders aussehen. Der Darmstädter hat die Hamburger stabilisiert . Mit Hunt sich nochmal gut verstärkt. Das Mittelfeld gut zu gemacht. Die Kölner Vorstellung wird wohl jetzt Schulungsmaterial wie man es nicht macht. Die hätten mit dieser Taktik auch gegen den Msv Duisburg verloren. Man hatte js schon nach 30 min das Gefühl wenn kein dummer Fehler passiert geht das so aus. Sieger hatte das Spiel keinen verdient. Warum Veh nach 60min nicht Aigner und Flum bringt……..?? Es hätte nicht geschadet. Nehme an man wollte in das ruhige Spiel keine Unruhe bringen. Danke !!!!! Bin auch prompt für 20 min eingeschlafen

  297. Habt ihr euch eigentlich endlich ausgeheult wegen der BILD-Aktion?

    Das war ja ein niedlicher Button am Ärmel. Leider völlig unsichtbar.

  298. ZITAT:
    „ZITAT:
    „“Liegt das eigentlich daran, dass die katholisch sind oder hats was mit ihren nahezu 50 Jahren große Koalition zu tun?“

    Mit vielen Dingen.“

    Ich mach’s mir da einfacher. Gilt im übrigen auch für weite Teile unseres wilden Ostens.

    Die Religion (in Sachsen z.B. gar nicht ausgeprägt) spielt da „im Osten“ , wenn überhaupt, nur eine untergeordnete Rolle. Das hat erstens mehr damit zu tun, dass die postkommunistisch erlangte nationale Souveränität noch nicht solange her ist und höher als bei uns eingeordnet und verteidigt wird. Auch mit so diffusen Begriffen wie eigener Volkskörper. Da tut man sich schwer, dieses gefühlt erneut einem größeren Ganzen (Europa, Werte) unterzuordnen.

    Zweitens war im Warschauer Pakt der Umgang mit „Fremden“ nicht frei und alltäglich, sondern von oben verordnet (Stichworte „Völkerfreundschaft“ oder – zeitlich befristete – Vertragsarbeiter aus Vietnam oder Mozambique), Da hat man mal – ausgewählt und überwacht – einen Russen zur Jahresendfeier einladen dürfen oder ist zusammen – ohne alltäglichen Kontakt, der war sogar nicht erwünscht – mit den Vertragsarbeitern am 1 Mai herumparadiert. Ein offener Umgang mit daraus erwachsenen Umgangsformen war das jedenfalls nicht. Vielleicht erklärt sich dadurch manches aus unserer Sicht „Irrationale“ dort.“

    Doch, ich würdige deinen Beitrag ausdrücklich!