Eintracht Frankfurt 23.10.2011 Eintracht Frankfurt – MSV Duisburg

Foto: Stefan Krieger
Foto: Stefan Krieger

Fängt ja gut an. Eigentlich wollte ich für heute das Super-Symbolbild eines kalten Buffets einstellen. Das habe ich aber vergessen zu fotografieren, gestern, in (Hocken)heim. Und dann wollte ich das Businessclass-Menü für den heutigen Tag veröffentlichen. Das habe ich aber aus Versehen gelöscht.

Und dann haben die Konkurrenten um den Aufstieg ins Oberhaus auch noch keine Schwäche gezeigt. Wovon ich eigentlich ausgegangen bin.

Wenn so viel schief geht, kann das Spiel eigentlich nur ein Erfolg werden. Zumindest rede ich mir das mal ein. Ist ja nicht alles schlecht. Das Wetter zum Beispiel scheint mitzuspielen. Frisch, aber sonnig. Auf geht’s also, es ist angerichtet. Und nicht vergessen: 13:30 Uhr! Nicht dass einer zu spät kommt.

Schlagworte:

266 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Na dann hoffen wir mal das -furt heute auch ohne Symbolbild und Menü- Aufstellung über die Runden kommt. Bis dahin noch etwas Pettersson und Findus in der Glotze, lenkt von den Mitbewerben um den Aufstieg ab und entspannt.

  2. Die Serie wird halten, ich würde eigentlich bei unserem Lieblingsergebnis bleiben und 4:1 tippen, aber unsere Jungs werden nach dem 3:0 einen Gang runter schalten und schon Lautern im Kopf haben. Daher tippe ich 3:1.

  3. Die hochgejubelten, zu Unrecht schon wieder verehrten, die hahaha-zu-gut-für-diese-Liga Kicker werden es versauen. Selten zuvor in den vergangenen Jahren habe ich so viel Hochmut rund um die SGE gespürt. Das bürgt eigentlich für ein 0:1.

    Das ist die Liga der Schande nach dem Tasmanen-Abstieg, von dem man noch in Generationen sprechen wird. Wenn der Albtraum in 23 Spielen vorbei ist, versuche ich langsam zu vergessen.

    Dave Mitchell

  4. Dave Mitchell. Das war noch ein Kicker von echtem Schrot und Korn;))

  5. Ein Filigrantechniker vor dem Herrn.

  6. ZITAT:

    “ Dave Mitchell. Das war noch ein Kicker von echtem Schrot und Korn;)) „

    Er war das Idol meiner Jugend.Ich habe eine australische Flagge für ihn gebastelt.

    Seine Antrittsschnelligkeit war übrigens vergleichbar mit der von Heinz Gründel…

  7. erinnert mich an ein Auswärtsspiel in Bochum, als ich zusammen mit zwei Schotte den erste. und einzigen inoffizielle. Dave Mitchell – Fanclub gründete. Zu unserer Überraschung sprang niemand der von uns vorgetragenen Lobpreisung bei, so wendeten wir uns daher dem german beer zu.

  8. ZITAT:

    “ Tja, wir werden alle älter..

    http://www.smh.com.au/sport/a-.....16h1t.html

    Dave wird nicht gefeuert, sondern befördert.

    Das hat Stil.

  9. Apropos Australien: gut getimed ist das Spiel der All Blacks gegen Franzreich. DAS ist großer Spocht! Sonnenschein, mit den Kindern ins Stadion, – das wird ein toller Tag.

    Gestern im Karstadt in Saarbrücken eine Stiege Schokoladen-Eintracht-Weihnachtsmänner gesehen. War sehr befremdlich, neben dem Bayern, FCK, BVB und Werder Schokoburschen einen Unterhausgesellen zu entdecken. Ein Zeichen!

  10. Eiskratzen vor den Brötchen, da könnt ich mich glatt an einem 0:0 erwärmen.

  11. Tja, die „Konkurrenz“ verursacht mir auch so langsam einen lästigen Juckreiz. Das sieht zwar alles nicht wirklich souverän aus, aber irgendwie kommen die Punkte doch bei. Für das heutige Spiel nehme ich auch gerne ein Gewürge in Kauf, mit Lautern im Hinterkopf, solange am Ende die drei Punkte stehen. Mein Standardtipp: 3:1.

  12. Ich hab gestern beim Schoppen Jürgen Sparwasser getroffen. Was bedeutet das jetzt?

  13. ZITAT:

    “ Ich hab gestern beim Schoppen Jürgen Sparwasser getroffen. Was bedeutet das jetzt? „

    Auf jeden Fall besser als beim „Shoppen“ … ;-) Nichts auf der Welt geschieht ohne Grund, also interpretieren wir es einfach mal als ein gutes Zeichen.

  14. na wie gut, daß heute nicht die blog-protagonisten zur zebra domptur antreten müssen – mimimi beim unkenball.

    tscha sagt: heimsieg!

    @15

    sparwasser = osten

    a bisserl deutung gefällig? (aus der einführung in die prinzipien des feng shui):

    `Osten

    Im Osten erhebt sich die Sonne, weswegen diese Himmelsrichtung mit Beginn und Blüte verbunden ist. Im übertragenen Sinne entspricht der Osten dem Pioniergeist des Forschers, dessen Bestreben es ist, wie die Sonne die Wahrheit an den Tag zu bringen. Der Aufbruch des Tages symbolisiert in dieser Anschauung den beginnenden Lebenswillen des Einzelnen. Der Osten ist analog dem Frühling zugeordnet, wenn die Saat, die den Winter über in der Erde ruhte, zu sprießen beginnt und sich wieder überall Leben in aller Vielfalt zu zeigt. Da nach dem dunklen Winter der Himmel wieder erblaut, entsprechen dem Osten die Farben Grün für die wiederkehrende Vegetation und Blau für den Himmel. Holz als Repräsentant des pflanzlichen Lebens ist das Bild für die Qualität.´

    rückkehr mit qualität, passt doch.

  15. wie aus einem Guss

    Sparwasser – Osten – Frühling – bunte Farben – Schmetterling – Heinz Gründel

  16. Irgendwie ist 13.30h doch recht früh. Jedefalls wenn am Vorabend der Besuch einer Geburtstagsfeier auf dem Programm stand.

    Mal schauen, ob gegen 11.30h ein Konterbier hilft. In jedem Fall wird es bei dem einen bleiben.

  17. dietrich weise heute auf der waldtribüne!

    ab 12.15 uhr!

    der ruhende ball!!!

  18. ZITAT:

    “ Tja, wir werden alle älter..

    http://www.smh.com.au/sport/a-.....16h1t.html

    Rüstig.

  19. ZITAT:

    “ In jedem Fall wird es bei dem einen bleiben. „

    Wir sprechen uns später nochmal dazu.

    Das gibt heute einen Kantersieg 5:1 und die Konkurrenz sollte uns gerade mal egal sein.

  20. Tuchel. Kotz. Kann so nicht ins Forum.

  21. ZITAT:

    “ Tuchel. Kotz. Kann so nicht ins Forum. „

    ?

  22. Wenn ich mal zwei Spiele vorgreifen darf: Will jemand, der nach Ingolstadt faehrt, einen mitteljungen, sympathischen Fan mitnehmen? Zahle auch gerne Benzingeld.(WOW!)

  23. Wurde hier schon thematisiert. Grad hat mich der Brechreiz gepackt. Und Adblocker installiere ich jetzt nicht. Ich geh einfach in den Wald.

  24. WEenn die Eintracht ihre normale Leistung abruft kann es nur einen Sieger geben: Eintracht Frankfurt

    Es sei denn sie sind überheblich, falsche Schiedsrichter

    Entscheidungen oder Verletzungen und Platzverweise

    sorgen für ein irreguläres Spiel. Ich bleib dabei:2:0

    Obwohl ich ehrlich sagen muß mit Gekas wär mir wohler!

    Nichts gegen Hoffer aber Gekas ist nen Tick Torgefährlicher und schlitzohriger!

  25. Also vor Überheblichkeit sollten sie nach dieser Rückrunde eigentlich gefeit sein. Und man hatte auch bislang nicht das Gefühl, dass sie dazu neigen.

  26. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    “ Ich hab gestern beim Schoppen Jürgen Sparwasser getroffen. Was bedeutet das jetzt? „

    Der Schluck (Spar-)Wasser, der uns siegen lässt!

  27. Theodor W. Unregistriert

    für die älteren unter euch die sich nicht mehr erinnern können hier das Bild: http://www.plakatkontor.de/ima.....t10113.jpg

  28. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    “ Wurde hier schon thematisiert. Grad hat mich der Brechreiz gepackt. Und Adblocker installiere ich jetzt nicht. Ich geh einfach in den Wald. „

    einfach das Fenster verschmälern dass die Werbefläche ausgeblendet wird

  29. ZITAT:

    “ für die älteren unter euch die sich nicht mehr erinnern können hier das Bild: http://www.plakatkontor.de/ima.....t10113.jpg

    Du meinst das Bild der Sparwasser-Loser von damals (die allerdings dann Weltmeister wurden).

  30. Theodor W. Unregistriert

    das war ein großes Werbeplakat. Nach dem besagten Spiel hatte jemand „Natur“ duchgestrichen und durch „Sparwasser“ ersetzt. Finde das Foto im Moment nicht…

  31. @Stefan: macht nix wg. gelöschtem businessclass Mahl, Napoli Centrale hat ja gestern für adäquaten Ersatz gesorgt.

    @ Gründel: Zebra schon in Ketten ins

    Stadion geschafft?

    Heimsieg 4:1

  32. btw: mir fällt gerade das Halsbonbon aus dem Rachen! Wieso moderiert der Delling den Wochenspiegel in der ARD?

  33. Nochmal zu Sparwasser: Fakt ist, dass jahrzehntelang ein Riesen-Bohai (oder wie schreibt mer des?) um diesen Sieg der DDR gemacht wurde, obwohl es für die Bundes-Deutschen letztlich um nix ging und sie ja dann trotzdem (oder vielleicht sogar deswegen) Weltmeister wurden.

  34. @37 und wer nach dem Spiel zu Rudi Carell umschaltete bekam hämisch vorgehalten, die bessere Abendsendung bislang verpasst zu haben. Das ist länger her als alle meine Frustrationen über die Eintracht.

  35. Gruß aus der arena. Mannschaftsaufstellung MSV. Gleich kommt im Herzen…. Auf 3 Punkte!

  36. Hat einer einen Link, der funzt?

  37. Guten Tag aus Berlin.

    Drei Punkte müssen her.

    Hat jemand einen Stream?

  38. Ich sach mal 3:0.

    In den Katakomben begrüßen mir die MSV-Spieler allerdings den Herrn in Schwarz auffällig intensiv.

  39. Und schon gewinnt der MSV die Platzwahl…

  40. gerne, hoffentlich hält er

  41. momentan stottert er ein bisschen…

  42. Noch etwas chaotisch. Aber der MSV wirkt auch ganz aufgeweckt.

  43. Humpf. Alles ein bisschen unsortiert von den Herren in Rot und Schwarz.

  44. Die Raute geht bislang noch nicht auf.

  45. Wie kommt man auf die Idee Meier direkt schießen zu lassen?

  46. Freißstöße und die SGE? Ich sag nix mehr. Grmpf.

  47. Duisburg macht das sehr geschickt. In der Zone vor unserer Abwehr haben sie immer wieder Überzahl.

  48. ZITAT:

    “ Duisburg macht das sehr geschickt. In der Zone vor unserer Abwehr haben sie immer wieder Überzahl. „

    Ja, das sollte man mal über eine Doppel-Sechs nachdenken. Matmour rein, Hoffer raus.

  49. Wir spielen keine Raute sondern eine Doppelsechs ohne rechten Mittelfeldspieler. Rode zieht immer wieder in die Mitte.

  50. Überragend, was K-P Boa da in Lecce macht.

  51. Irgendwie verschlafen unsere grad die erste Hälfte. Da muss AV wohl mal ein bisschen deutlicher werden in der Pause…

  52. Viel zu wenig Bewegung im Team, jeder läuft spürbar weniger als in den vergangenen Wochen

  53. Der MSV verschiebt aber auch nicht schlecht.

  54. Es wird etwas besser.

  55. Der Köhler ist so ein begnadeter Techniker.

  56. Schade, Benni an die Latte!

  57. Jimmy!!!!!!

  58. Golaaaazoo!

  59. Jimmmmmmiiiiiiii!!!!!!!!!!

  60. Ist der Hoffer geil !!!!!!

  61. Supercool!

  62. Feines Ding.

  63. Wir zählen das erste Konter-Tor Eintracht Frankfurts seit der Ära Friedhelm Funkel. Endlich!

  64. Sausatrk von Hoffer.

  65. Klasse gemacht von Jimmy. Es geht doch…

  66. Sie haben das Tempo ganz schön angezogen jetzt!

  67. Wenn der DJ nur bessere Flanken hinkriegen würde…

  68. Jetzt holt sie euch.

    Bei den Flanken von links vermisse ich klare Spielzüge.

  69. Djakpa spielt eine unterirdische Partie – dabei kann er vorne doch angeblich besser als hinne …

  70. Eher kein Elfer.

  71. Boah hat jemand nochmal einen Stream? Der andere (siehe oben) läuft grad wie ein Sack Nüsse.

  72. ZITAT:

    “ Djakpa spielt eine unterirdische Partie – dabei kann er vorne doch angeblich besser als hinne … „

    Die Flanken stimmen überhaupt nicht. Wenn Djakpa links vorne den Ball hat, dann sollte Mo & Meier kurzen und langen Pfosten besetzen, und Hoffer sich im Rückraum anbieten, Djakpa schlägt die Bälle aber willkürlich rein und die bleiben dann meistens am ersten Verteidiger hängen.

  73. ZITAT:

    “ Boah hat jemand nochmal einen Stream? Der andere (siehe oben) läuft grad wie ein Sack Nüsse. „

    http://atdhenet.tv/40424/watch.....s-duisburg

  74. Glücksschwein gerammelt.

  75. ei, ei, ei, Bamba. Oka steht goldrichtig.

  76. Sorry, sobald es halbwegs brenzlig wird, ist Schildenfeld in der Nähe und gefühlt unmittelbar beteiligt. Ich will ja wirklich nicht das Haar in der Suppe suchen, aber seit Bellaid hatte ich bei keinem IV mehr so viel Angst, wenn der Ball in der Nähe ist, wie bei Schildenfeld.

    Und: Top Oka!

  77. Es war lange zäh, doch die letzten 20 Minuten waren klasse, es fehlt nur das 2.Tor.

  78. … wobei ich gerade in der Zeitlupe sehe, dass Anderson da näher dran ist. Asche uffs Haupt!

  79. ZITAT:

    “ Es war lange zäh, doch die letzten 20 Minuten waren klasse, es fehlt nur das 2.Tor. „

    Stimme ich absolut zu!

  80. Geht nicht. Musst Du Vshare runterladen. Firmencomputer. Unmöglich.

  81. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Es war lange zäh, doch die letzten 20 Minuten waren klasse, es fehlt nur das 2.Tor. „

    Stimme ich absolut zu! „

    Hätte aber am Schluss auch der Ausgleich fallen können….

  82. Sollte man was ändern? Ein zweiter Sechser würde hinten stabilisieren, aber auch vorne an Durchschlagskraft rauben. Ich sehe auch niemanden, der sich für eine Auswechslung anbieten würde. Also geht’s wohl erstmal so weiter bis zum (hoffentlich) zweiten Tor.

  83. „auch die Leistung von Schmidt scheint bis dato keinen Grund zur Beschwerde zu geben.“

    Schmidt spielt? (-;

  84. @91:

    Im Angesicht der Verbesserung ab der 30. Minute würde ich erstmal so weiterspielen.

    Ich finde Djakpa ganz schwach, aber da gibts keine Alternative, weil wir Köhler offensiv unbedingt brauchen.

    Der rechte Flügel liegt bei uns auch wieder brach, Jung traut sich wenig zu und Rode irrt mir zu oft in der Mitte rum.

  85. ZITAT:

    “ Geht nicht. Musst Du Vshare runterladen. Firmencomputer. Unmöglich. „

    Moin, probier den sportlemon link von Kassandra, läuft prima, auch Großbildschirm.

    Puh, ich glaub, ich zieh mal meinen mutigen Tipp zurück.

  86. ZITAT:

    “ Geht nicht. Musst Du Vshare runterladen. Firmencomputer. Unmöglich. „

    Pardon

    Sportlemon.tv, scheint eine gute Alternative

  87. Jo. Sportlemon.tv scheint zu laufen. mal sehen wie es ist wenn die Eintracht schneller spielt… ;-)

  88. ZITAT:

    “ auch die Leistung von Schmidt scheint bis dato keinen Grund zur Beschwerde zu geben. „

    Hat wer gesagt?

  89. @93: ich finde Djakpa nicht schwach, er lässt hinten nichts anbrennen und ist vorne ständig anspielbereit. Seine Flanken allerdings werden von einem Zufallsgenerator produziert.

    Ansonsten gebe ich dir recht. Rode ist kein Flügelspieler und wird wie von einem Magneten nach innen gezogen, was auch erklärt, warum Jung lieber hinten bleibt und den Ball in die Mitte spielt.

  90. Manchester-Derby geht mir den Buckel runter….

  91. ZITAT:

    “ @93: ich finde Djakpa nicht schwach, er lässt hinten nichts anbrennen und ist vorne ständig anspielbereit. Seine Flanken allerdings werden von einem Zufallsgenerator produziert. „

    Dann sollte er hinten bleiben. Tatsächlich sind durch seine schlampigen Pässe einige vielversprechende Aktionen hergeschenkt worden.

  92. Tausche Stream gegen 3 Punkte!

    Merci!

  93. Idrissou lässt stark nach.

  94. Also dieses Spielchen „Nach-derPause-lassen-wir-uns-fallen-und-schauen-erstmal-hinterher“ gefällt mir bei einem 1:0 gar nicht.

  95. jetzt wirft der Djakpa schon zum Gegner!

  96. ZITAT:

    “ Tausche Stream gegen 3 Punkte! „

    Nix gibts. ;-)

  97. Geht so los wie schon die erste Hälfte begonnen hat. Fahrig und lässig.

  98. Das ist viel zu wenig gerade, wie schon in den ersten 20, 25 Minuten.

  99. Was’n Ecken-Geschenk!

  100. HOFFER !!!!!!!

  101. Jimmi hoch zwei. Wie geil.

  102. Sehr schön!

  103. Mei, wie mich das freut für den Jimmy!

  104. Ui! Das lag jetzt nicht gerade in der Luft…

  105. Der Typ, der neben ihm stand, war ja mindestens einen Kopf grösser, hihi.

  106. Selbst der Jimmy trifft!

  107. Wenn du triffst, obwohl ein Spiel scheisse läuft – wie schon gegen Fürth oder Cottbus – hast du´s echt weit gebracht. Erleichterung!

  108. Da macht einer den Fanis vergessen. Den auch gegen Lautern da isser doch heiß^30.

  109. Nicht zu vergessen übrigens die Vorarbeit von Idrissou. Der Mann ist ja überall zu finden, rechts, links, vorne, hinten. Und kaum vom Ball zu trennen.

  110. Der Jung Sebbl ist mir zu passiv.

  111. Was macht eigentlich die Eintracht noch in der 2te Liga?

  112. Aber hinten lässt er nix anbrennen.

  113. Mein erster Wechselkandidat wäre mittlerweile Benni Köhler. Der hat mir heute zu viele Lässigkeiten drin, schnickst die Bälle zu oft nur an.

  114. JA; STIMMT,OK.

  115. Also spielerisch ist das nichts. Hat mir Fürth gestern besser gefallen.

  116. Meier! Tor des Monats!!!!!

  117. Traumtor Meier!

  118. Was eine Granate! Unglaublich!

  119. krawummmmm

  120. Wahnsinn. So ein Ding macht man nicht so einfach. Genial.

  121. Na wass’n Glück! Das war so’n Spiel, in dem sie eigentlich nur verlieren konnten. Von denen werden wahrscheinlich noch ’ne Menge kommen.

  122. Ich verstehe das nicht mehr!

  123. Das Ding hat selbst den Meier gefreut, den eiskalten Bengel :D Was für ein geiles Ding, sowas haste im Waldstadion lang net mehr gesehen!

  124. Wäre vielleicht ein guter Zeitpunkt, zwei neuen Leuten etwas Spielpraxis zu geben.

  125. Sportschau:

    „65. Min. Tor für Eintracht Frankfurt durch Meyer „

    Batsch, batsch, batsch.

    Ich geh jetzt feyern.

  126. Oka Nikolov, shalalalala :)

  127. So, jetzt ein paar Spielzüge für das Pokalspiel am Mittwoch üben.

  128. Friend für Hoffer. Etwas seltsamer Wechsel. Er hätte gleich noch Matmour für Idrissou bringen können.

  129. Ich seh gerad, dass der Meier das Ding mit dem linken Fuß gemacht hat O_O Es gibt genug Weltklassestürmer, die sich bei so einem Schuss die Füße brechen. Nicht so uns Alex!

  130. Hoffer macht scheinbar Gekas mächtig Druck

  131. ZITAT:

    “ Ich seh gerad, dass der Meier das Ding mit dem linken Fuß gemacht hat O_O Es gibt genug Weltklassestürmer, die sich bei so einem Schuss die Füße brechen. Nicht so uns Alex! „

    Ja, das bekommt der Ausdruck „der schwächere linke Fuss“ eine neue Bedeutung!

  132. Caio ist auf der Bank eingeschlafen.

  133. Schade für Ümit…

  134. Letztlich eine souveräne Nummer. Duisburg hat etwa 25 Minuten klasse dagegengehalten. Dann wurden sie wie eine Auster geknackt und genüsslich geschlürft.

  135. Caio vor der Kurve. Hihi.

  136. Der größte Verdienst dieser Mannschaft ist, dass die Stimmung endlich nicht mehr so vergiftet ist. Freut mich richtig.

  137. Hm,Hm,Hm = 3;0

    Rode gefiel mir heute nicht so gut!Hofentlich ist Dzapka nicht schwer verletzt!

  138. so, und jetzt alle unken gemeinsam:

    heimsieg, heimsieg –

    schalalalala!

    :))

    nixdestotrotz wird der gang gegen lautern ohne schwegler ein ding auf biegen und brechen.

    aber heut freu ich mich einfach und versuch das appel-niveau nicht zu tief sinken zu lassen, gruß an den blog!

  139. Man City führt 3-0 bei United. Krass.

  140. Wo kann man die Zusammenfassung heute sehen?

  141. ich wünsch den bornheimer kolleschen für nächsten sonntag mehr glück als heute, 2x alu direkt vor der pause ist schon hart. kopf hoch & grüße an den hang.

  142. Was für ein gemütlicher Heimsieg. Mittwoch wird anders, insbesondere ohne Schwegler, der wie die anderen Tasmanen immer unentbehrlicher wird. Aber wenn wir gewinnen, hissen meine Brüder und ich in der Pfälzer Diaspora die Eintracht-Flagge vom Balkon.

  143. Alter, City

  144. Das wird interessant sein, mit welcher taktischen Aufstellung Veh das Spiel gegen die Lauterer angeht. Die Raute hat ja doch ihre Tücken bzw Lücken. Ein 4-2-3-1 scheint mir die realistischere Variante gegen einen Bundesliga-Club. Also vielleicht so:

    Oka

    Jung – Anderson – Schildenfeld – Djakpa

    Lehmann – Rode

    Matmour – Meier – Köhler

    Idrissou

    Andererseits wird er wohl nach seiner Leistung heute und gegen seinen ehemaligen Club kaum Hoffer draussen lassen. Also vielleicht Idrissou im rechten Mittelfeld und Hoffer als einzige Spitze?

  145. ManU 1

    ManCity 6

    United ist soeben zertrümmert worden.

  146. Rooneys neue Haare sind schuld.

  147. Ah, ich sehe, meine jährliche Wallfahrt nach Westvleteren hat sich mal wieder gelohnt.

  148. napoli hat recht – der erfolg lähmt den blog.

    die sge hat grad mal vor ner guten stund einen wichtigen pflichtspielsieg eingefahren und in nur 3 tagen das kartoffelpokalduelldings vor der brust und hier sind die haare von dem englischen rüpel thema, und daß abu dhabis hypermillionen gegen ami-versicherungsphantastrilliarden gepunktet haben???

    sack reis, china. ich geh jetzt den meier und den jimmy feiern.

  149. Ist halt doof, wenn auch die Meiers, Köhlers und Nikolovs gut spielen. Konnten ja nicht früh genug fodd gejagt werden. Tasmanen und so. Wobei ich den ganzen Dauer-Hetzern sogar dankbar bin, dass sie dieser Tage weder hier noch in anderen Foren ihr Gift absondern.

    Ich komm mit, die Jungs feiern.

  150. schöner Heimsieg. Wird schon fast langweilig sich das im Stadion anschauen zu müssen ;)

    Allerdings ist anzumerken, das wieder nur 3 Tore geschossen wurden!

    RIP Marco Simoncelli

  151. ZITAT:

    „Allerdings ist anzumerken, das wieder nur 3 Tore geschossen wurden! „

    Und das 3:0 hätte ICH etwas genauer neben den Innenpfosten gesetzt.

  152. Ich finde Rooneys Frisur ganz und garn nicht unwichtig.

    Spiel heute eher nur ganz nett, aber die Tore waren phantastisch.

    Scheiß Kaiserslautern.

  153. Des geschieht dem Boccia recht;-)

  154. Eben seh‘ ichs erst. Haartransplantation. Wäre dann aber so konsequent und würde mir ordentlich gelfähiges Volumen verpassen lassen.

  155. ZITAT:

    “ Des geschieht dem Boccia recht;-) „

    Der Boccia wird bestimmt gerade nackt von irgendeinem bayrischen Dorfbullen abgeführt.

  156. Ihr deppertes Volk von Rechtsfahrgebotignoranten. Hat sich heute wieder eindrucksvoll gezeigt, dass 95% der Leute alles Trottel sind. Ich werde nie mehr ohne korrekte Bewaffnung auf teutschen Autobahnen unterwegs sein.

  157. Ich empfinde inzwischen noch nicht einmal sozialneidmotivierte Schadenfreude bei Bayernrückständen.

    Als FC Bayern der 2. Liga ist man solidarisch.

  158. Neues Haupthaar ist ne feine Sache.

  159. 170 – in unserer Entmündigungsgesellschaft gibt der langsame das Tempo vor, wer schnell voran kommen möchte ist automatisch der moralisch Unterlegene. Gewöhn‘ Dich einfach daran.

  160. Elfer und Rot gegen Bayern! Alle Achtung Herr Gräfe! (Und alles richtig gemacht)

  161. Autobahn hat er gesagt. Ausgerechnet er.

  162. ZITAT:

    “ 170 – in unserer Entmündigungsgesellschaft gibt der langsame das Tempo vor, wer schnell voran kommen möchte ist automatisch der moralisch Unterlegene. Gewöhn‘ Dich einfach daran. „

    Ich habe diese Spitze verstanden. Lauf doch doch das nächste mal. Schmock.

  163. Caio hätte man doch mal bringen können ab der 70 Minute.

  164. ZITAT:

    “ Autobahn hat er gesagt. Ausgerechnet er. „

    ich verstehs net, Heinz: da hat der Schnauzbart euch die Autobahn geschenkt, und ihr könnt nicht damit umgehen. Ungebreiflich.

    Aber, rechtsüberholen mit anschliessendem unflätigen Beschimpfen des Mittelspurversagers macht Laune.

  165. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Autobahn hat er gesagt. Ausgerechnet er. „

    ich verstehs net, Heinz: da hat der Schnauzbart euch die Autobahn geschenkt, und ihr könnt nicht damit umgehen. Ungebreiflich.

    Aber, rechtsüberholen mit anschliessendem unflätigen Beschimpfen des Mittelspurversagers macht Laune. „

    Der Hoffer. Ein Totalausfall. Und der Seppltürke erst. Grausam.

  166. „Ich habe diese Spitze verstanden. Lauf doch doch das nächste mal. Schmock.“

    Als Schmarotzer alter Schule fahre ich Taxi und schicke Dir die Rechnung.

  167. @ Boccia

    Der Schnauzbart hat uns NICHT die Bahn geschenkt. Die gabs schon vorher. Er hats nur Propaganda mäßig so gut verkauft, dass es auch fast 80 Jahre später so weiter tradiert wird.

  168. ZITAT:

    “ Caio wirkt traurig. „

    ich meine gesehen zu haben, dass er bei den signalen von der bank beim letzten wechsel schon lossprintete, da er meinte, er würde eingewechselt. dann brach er den sprint ab und ümit düste an ihm vorbei. tragisch!

  169. ZITAT:

    “ Caio wirkt traurig. „

    Der Arme.

  170. Er tut mir leid. Niemand spielt mehr mit ihm.

  171. ZITAT:

    “ Caio wirkt traurig. „

    :-(

  172. “ Caio wirkt traurig.“

    I’m too sad to tell you.

    http://www.youtube.com/watch?v.....UzBCl6iVoc

  173. Erst geht ManU unter, und die Bayern sind auch schon am baden. Netter Sonntag.

  174. Hannover ist ein Phänomen.

  175. ZITAT:

    “ Ihr deppertes Volk von Rechtsfahrgebotignoranten. Hat sich heute wieder eindrucksvoll gezeigt, dass 95% der Leute alles Trottel sind. Ich werde nie mehr ohne korrekte Bewaffnung auf teutschen Autobahnen unterwegs sein. „

    Das ist auch gut so. Schließlich wurden sie nicht zum Fahrvergnügen befreundeter Zwergvölker, sondern zum Zwecke totaler Dominanz errrrrrrichtet.

  176. ZITAT:

    “ … rechtsüberholen mit anschliessendem unflätigen Beschimpfen des Mittelspurversagers macht Laune. „

    Kann aber äußerst unangenehme Folgen (Punkte, Fahrverbot, Geldstrafe) haben

  177. Hannover spielt Defensivfußball vom Allerfeinsten.Habe mir lange keine Spiele mehr so gern angeschaut wie die von Hannover – so schwer mir es fällt, das zuzugeben. Keine Schönheitspreise gewinnen, nur Punkte holen – wundervoll.

  178. ZITAT:

    “ Hannover spielt Defensivfußball vom Allerfeinsten.Habe mir lange keine Spiele mehr so gern angeschaut wie die von Hannover – so schwer mir es fällt, das zuzugeben. Keine Schönheitspreise gewinnen, nur Punkte holen – wundervoll. „

    Darauf einen Dujardin. Oder besser zwei. Das sind keine Welten die uns trennen, dass sind Galaxien. NFU.

  179. ZITAT:

    “ Hannover spielt Defensivfußball vom Allerfeinsten.Habe mir lange keine Spiele mehr so gern angeschaut wie die von Hannover – so schwer mir es fällt, das zuzugeben. Keine Schönheitspreise gewinnen, nur Punkte holen – wundervoll. „

    Das hatten wir schon mal, aber ihr alle immer hier wolltet das ja nicht mehr. :-(

    … und Fürth macht´s zur Zeit auch grad so.

  180. Mich selten bei einem 3:0 so gelangweilt.

  181. ZITAT:

    “ Was für ein gemütlicher Heimsieg. Mittwoch wird anders, insbesondere ohne Schwegler, der wie die anderen Tasmanen immer unentbehrlicher wird. Aber wenn wir gewinnen, hissen meine Brüder und ich in der Pfälzer Diaspora die Eintracht-Flagge vom Balkon. „

    Uii, das nenn‘ ich echt mutig, weil in Euren Dörfern ja gefühlt auf jedem schwankenden Balkon o.ä. Gebäudeteilen eine regenverwaschene FCK-Fahne baumelt.

  182. Wenn nur die Konkurrenz ned so erbärmlich konstant wär. Die wird mer langsam unheimlich.

  183. JimmyJimmyAlex!

    YippiehYippiehYeah!

  184. ZITAT:

    “ Mich selten bei einem 3:0 so gelangweilt. „

    Ich nenn´s „entspannt“. „Gelangweilt“ klingt so öde; für Kurzweil war doch durchaus gesorgt: „Abseits“ erklären, den Schiri an das Regelwerk bei mehrminütigem Trikotziehen erinnern, Meierbasher „freundlich“ zur Raison rufen, ab und zu ein Törchen, zwischendrin mal eine Glanzparade des besten Handballtorwarts ever …

    Langeweile geht anders.

    @Albert C.: In Hannover scheinen sie „Caio“ zu rufen … das wär´s doch!

  185. Mit 73 Punkten 3er geworden. Relegation gegen WOB. einmal 0:2, einmal 2:0. Torschützen Ochs, Russ, Sotos und Chris.

  186. ZITAT:

    “ Mit 73 Punkten 3er geworden. Relegation gegen WOB. einmal 0:2, einmal 2:0. Torschützen Ochs, Russ, Sotos und Chris. „

    LOL! Und der demissionierte Quälix gratuliert Friedhelm Funkel zum Klassenerhalt!

    I want a new drug!

    http://www.myvideo.de/watch/71.....A_New_Drug

  187. ZITAT:

    “ Mit 73 Punkten 3er geworden. Relegation gegen WOB. einmal 0:2, einmal 2:0. Torschützen Ochs, Russ, Sotos und Chris. „

    ab auf die Autobahn, du huttragender Linksfahrer

  188. man hat mir dieses Bild des Heinz’ens Wagens zugespielt

    http://www.hutfahrer.de/Wackel.....en-Hut.jpg

  189. ZITAT:

    “ man hat mir dieses Bild des Heinz’ens Wagens zugespielt

    http://www.hutfahrer.de/Wackel.....en-Hut.jpg

    Mit 73 Punkten 3er geworden. Relegation gegen WOB. einmal 0:2, einmal 2:0. Torschützen Ochs, Russ, Sotos und Chris.

    Ah. Ein Mercedes. Guter Mann;)) Eile mit Weile.

  190. ZITAT:

    “ man hat mir dieses Bild des Heinz’ens Wagens zugespielt

    http://www.hutfahrer.de/Wackel.....en-Hut.jpg

    Das ist keine Klorolle, das ist der ordentlich zusammengerollte rosa Schal …

  191. Eintracht FRANKREICH????????

    Ich fordere, dass Köpfe rolle!

  192. ZITAT:

    “ Alles jubelt! Jeder? Nein!

    http://www.blog-g.de/wp-conten.....msv/55.jpg

    :-(

  193. Caio musste auch noch mit in die Kurve gehen. Demütigend.

  194. WIR haben übrigens 31 Tore geschossen.

  195. Das ist alles sehr traurig.

  196. Übrigens: „Eintracht Frankreich“ hat schon mal irgend eine Tusse im Fernsehen gebracht, war´s der Hohensteiner Kasper? Ich weiß es nimmer, aber jetzt haben wir es schriftlich.

  197. Caio-Bashing.. Naja. Übrigens schöne Bilder.

  198. ZITAT:

    “ Alles jubelt! Jeder? Nein!

    http://www.blog-g.de/wp-conten.....msv/55.jpg

    Da tut er mir jetzt auch ein bisschen leid. Aber andererseits zeigt es, dass er nicht mit der Mannschaft fühlt. Und DAS meine ich ernst.

  199. ZITAT:

    “ Caio-Bashing.. Naja. Übrigens schöne Bilder. „

    Gelle? Diesmal wirklich.

  200. Egal. Ab an Strand.

    Meier is ne geile Sau.

  201. Meier hat nach seinem Tor einen Schrei losgelassen – sowas habe ich noch nicht gehört.

  202. Wohl gesprochen, Herr Advokat.

  203. Das war aber auch ein Ding. Auch klasse von Rode.

  204. ZITAT:

    “ Egal. Ab an Strand.

    Meier is ne geile Sau. „

    Isser wirklich. Und hat heute ansatzweise eine Führungsspielerrolle übernommen. Na gut, die haben noch nicht so gemacht, was er gesagt hat, aber er hat zweimal was gesagt, und das war für mich schon ein Hammer.

  205. Ich mache Meier morgen zum Covergirl.

  206. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Egal. Ab an Strand.

    Meier is ne geile Sau. „

    Isser wirklich. Und hat heute ansatzweise eine Führungsspielerrolle übernommen. Na gut, die haben noch nicht so gemacht, was er gesagt hat, aber er hat zweimal was gesagt, und das war für mich schon ein Hammer. „

    Ich fands auch senstationell das Silent Bob zwei Sätze in Dogma gesagt hat :-)

  207. ZITAT:

    “ Alles jubelt! Jeder? Nein!

    http://www.blog-g.de/wp-conten.....msv/55.jpg

    Isses wirklich bloß die Nichteinwechslung ? Wann hätte ihn sowas je gestört ?

    Viel eher scheint sich da allmählich die Gewissheit Bahn zu brechen, daß sich der 4-jährige Bildungsurleib dem Ende neigt.

  208. Wo wir schon bei Meier sind, noch ein Nachtrag zum Kollegen Köhler, der eine so wichtige Rolle spielt. Während des Spiels dachte ich mir so Phrasen aus für die grüne Bild, und da kam mir der Satz in den Kopf, dass die Mitspieler Schwegler suchten und Köhler fanden. Immer anspielbar, und fast immer gut weiterverwertet. Nichts gegen Pirmin, der liefert schon länger wieder solide Leistung ab, aber mein Köhlersche scheint durchaus das Vertrauen der Mannschaft zu genießen und enttäuscht dieses auch nur selten.

    Nur mal so …

  209. Jetzt! Unsere Buben!! Auf DSF!!!

  210. @228: Köhler macht seine Sache prima, ohne Frage. Aber Schwegler ebenso. Die beiden haben halt völlig andere Rollen. Vergiss nicht, dass Schwegler alleiniger Sechser ist, der die Bälle abfängt und die Gegenangriffe einleitet. Da kann er nicht auch noch mit nach vorne gehen und die kurzen Pässe in die Spitze spielen.

  211. ZITAT:

    “ Alles jubelt! Jeder? Nein!

    http://www.blog-g.de/wp-conten.....msv/55.jpg

    Ich nehme mal an, du würdest das Bild nicht posten, wenn es lügen würde. Spricht Bände!

  212. ZITAT:

    “ Wo wir schon bei Meier sind, noch ein Nachtrag zum Kollegen Köhler, der eine so wichtige Rolle spielt. Während des Spiels dachte ich mir so Phrasen aus für die grüne Bild, und da kam mir der Satz in den Kopf, dass die Mitspieler Schwegler suchten und Köhler fanden. Immer anspielbar, und fast immer gut weiterverwertet. Nichts gegen Pirmin, der liefert schon länger wieder solide Leistung ab, aber mein Köhlersche scheint durchaus das Vertrauen der Mannschaft zu genießen und enttäuscht dieses auch nur selten.

    Nur mal so … „

    Da bin ich völlig bei Dir, heute hat mir mein Benny trotzdem nicht gefallen.

  213. Ich sach mal: ohne Schwegler wirds interessant.

  214. ZITAT:

    “ Ich sach mal: ohne Schwegler wirds interessant. „

    Veh hat doch schon gesagt, dass dies Lehmann auch kann. Schaun mer mal.

  215. ZITAT:

    “ @228: Köhler macht seine Sache prima, ohne Frage. Aber Schwegler ebenso. Die beiden haben halt völlig andere Rollen. Vergiss nicht, dass Schwegler alleiniger Sechser ist, der die Bälle abfängt und die Gegenangriffe einleitet. Da kann er nicht auch noch mit nach vorne gehen und die kurzen Pässe in die Spitze spielen. „

    Ganz klar, und so wollte ich auch ausdrücklich nicht verstanden werden. Mir fiel nur auf, dass, wenn man im Aufbau die Wahl hatte, diese auffällig oft auf Köhler fiel. Seitdem der Pirmin sich mit der Tatsache abgefunden hat, immer noch bei Eintracht Frankfurt zu spielen, macht er dies ja auch richtig gut.

  216. Köhler spielt eine gute Saison. Heute jedoch versandete sein Schaffen eben da, wo der „Umschaltspieler“ gefragt gewesen wäre.

    Meier war heute ehrlich klasse. Für diese Einschätzung hätte es nicht mal seines Traumtores bedurft.

    Nikolov war (fast) ungeprüft. Dennoch konkurrierten Rettungstaten mit wacklig Brenzligem.

    Sie werden mit ihren Fähigkeiten maßgeblich zum Wiederaufstieg und (da mache ich mir keine Illusionen) eine Klasse höher zu den üblichen Grundsatzdiskussionen beitragen.

  217. ZITAT:

    Da bin ich völlig bei Dir, heute hat mir mein Benny trotzdem nicht gefallen. „

    Mir schon; besser habe ich ihn allerdings auch schon mal gesehen. Aber in meinem subjektiven Empfinden waren die heute alle im Schongang, und der Unkonzentrierteste und Unbeteiligteste war der Mo.

  218. Ach ja. Wie auch schon Gekas in Dresden.

    Für mich sind Spieler, die den Unterschied machen jene, welche nicht wenn’s eh rollt, sondern wenn’s gerade kompliziert ist, Knackpunkte lösen.

    Als alles auf eine Pattsituation mit dem MSV hinauslief war Jimmys bedingungsloser Zug zum Tor gepaart mit dessen Wille, die Bude zu machen, die Schlüsselaktion des Spieles.

    Nicht wenige bei uns wären auf dieser Strecke verhungert.

  219. ZITAT:

    „Nicht wenige bei uns wären auf dieser Strecke verhungert. „

    ihr seid halt alles keine kernigen Naturburschen

  220. Mit Hoffer gibts nen Koffer.

  221. ZITAT:

    „ihr seid halt alles keine kernigen Naturburschen „

    Oh nein. Ich vergaß, daß ich DEM damit eine Steilvorlage liefere.

  222. „ihr seid halt alles keine kernigen Naturburschen“

    Wir haben ja Autobahnen =)

  223. ZITAT:

    „Nicht wenige bei uns wären auf dieser Strecke verhungert. „

    Nana, gib mir ein Viertelstündchen und ich schaffe die fuffzich Meter locker.

  224. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Nicht wenige bei uns wären auf dieser Strecke verhungert. „

    Nana, gib mir ein Viertelstündchen und ich schaffe die fuffzich Meter locker. „

    Und den Beinschuss auch, wenn dann der Keeper schon eingelullt ist … ;-)

  225. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Nicht wenige bei uns wären auf dieser Strecke verhungert. „

    Nana, gib mir ein Viertelstündchen und ich schaffe die fuffzich Meter locker. „

    Und den Beinschuss auch, wenn dann der Keeper schon eingelullt ist … ;-) „

    Hihi!

    Der Tatort ist übrigens Schrott.

  226. ZITAT:

    “ Der Tatort ist übrigens Schrott. „

    oh ja… schnarch

  227. ZITAT:

    “ Eine Forumsperle.

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12710730

    Glückwunsch an den User im Forum für das reaktionsschnelle Beweisfoto!

    Demnächst auf diesem diesem öffentlich-rechtlichen Sender mit Bildungsauftrag:

    Louis de Sarkozy als neuer Pressesprecher der Eintracht (Quoi? – Non!! – Mais si !!! – Aaaah!!!!).

    In Sachsenhausen das neue Szenegetränk „Cidre Triple sec á la visage Mdm. Merkel“ zum regionalen „fromage manuel avec music naturel“ und

    Peter Fischer als Hauptdarsteller anstelle von Pierre Richard in einem Remake von „Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh“.

    Ich freu mich schon !

  228. Als ich in Heppenheim gestern lautstark anfragte, wann ER denn nun mal ein paar Körbe fürs geneigte Publikum werfen täte war ich aus unerfindlichen Gründen unten durch.

  229. ZITAT:

    “ Nikolov war (fast) ungeprüft. Dennoch konkurrierten Rettungstaten mit wacklig Brenzligem. „

    Letzteres hab‘ ich heute eigentlich nicht gesehen.

  230. 1-2 Wackler habe ich gesehen, aber nichts dramatisches. Und einer war der durch Schwegler abgefälschte Schuss. Das war im nachhinein eigentlich eher eine tolle Parade als ein Wackler.

  231. ZITAT:

    “ Letzteres hab‘ ich heute eigentlich nicht gesehen. „

    O.K. diese meine Ungerechtigkeit rührt daher, daß ich 2 Stunden später diesen Zieler gesehen habe, der weder unter Flanken von außen hindurchtauchte noch Schüsse nach vorne abprallen ließ. Mein Fehler also.

  232. ZITAT:

    „… der durch Schwegler abgefälschte Schuss. Das war im nachhinein eigentlich eher eine tolle Parade als ein Wackler. „

    Das stimmt.

  233. ZITAT:

    “ 1-2 Wackler habe ich gesehen, aber nichts dramatisches. Und einer war der durch Schwegler abgefälschte Schuss. Das war im nachhinein eigentlich eher eine tolle Parade als ein Wackler. „

    eben

  234. Mittags guckt mer 2.Liga und sieht was mer hat.

    Nachmittags guckt mer 1.Liga und sieht was eim fehlt.

  235. ZITAT:

    “ Mittags guckt mer 2.Liga und sieht was mer hat.

    Nachmittags guckt mer 1.Liga und sieht was eim fehlt. „

    Dann musst Du aber auch Zielers Wackler letzten Donnerstag miteinbeziehen.

  236. „Ironie ist sehr gefährlich. Weil: sie versteht nicht jeder.“

    Peer Steinbrück soeben bei Jauch. Also: Vorsicht!

  237. ZITAT:

    “ Meier hat nach seinem Tor einen Schrei losgelassen – sowas habe ich noch nicht gehört. „

    Ist ja auch zu sehen gewesen, aber so richtig kann ich mir einen schreienden Meier trotz Bildmaterial immer noch nicht vorstellen.

    Drei tolle Tore heute. Ich bin irgendwie zufridde.

  238. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mittags guckt mer 2.Liga und sieht was mer hat.

    Nachmittags guckt mer 1.Liga und sieht was eim fehlt. „

    Dann musst Du aber auch Zielers Wackler letzten Donnerstag miteinbeziehen. „

    Mit diesem eher allumfassend gemeinten und zugegeben saublöden Glückskeksspruch hatte ich das Torwartthema längst verlassen.

  239. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mittags guckt mer 2.Liga und sieht was mer hat.

    Nachmittags guckt mer 1.Liga und sieht was eim fehlt. „

    Dann musst Du aber auch Zielers Wackler letzten Donnerstag miteinbeziehen. „

    Mit diesem eher allumfassend gemeinten und zugegeben saublöden Glückskeksspruch hatte ich das Torwartthema längst verlassen. „

    Na gut, wenden wir uns den Stürmern zu.

    Mein Glückskeksspruch: ein trefflicher Hoffer ist mir lieber als ein verletzter Gekas.

    Kann man so stehen laasen oder?

  240. Warum eigentlich liegen „a“ und „s“ nebeneinander?

  241. ZITAT:

    “ Warum eigentlich liegen „a“ und „s“ nebeneinander? „

    Na gut, dann lass uns den Buben endlich heimholen … ;-)

  242. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Eine Forumsperle.

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12710730

    Glückwunsch an den User im Forum für das reaktionsschnelle Beweisfoto!

    … „

    Das ist echt zum Totlachen. GEZ-Irrenstadel wie er leibt und lebt. Ich kxxxxx. Nieder mit den Zwangsgebühren!

  243. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Eine Forumsperle.

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12710730

    Glückwunsch an den User im Forum für das reaktionsschnelle Beweisfoto!

    … „

    Das ist echt zum Totlachen. GEZ-Irrenstadel wie er leibt und lebt. Ich kxxxxx. Nieder mit den Zwangsgebühren! „

    Wieso? Sowas ist mit Geld doch gar nicht zu bezahlen. Da hab ich als Gebührenzahler doch endlich mal Spaß. Und falls Du ernsthaft der Meinung sein solltest, dass Privatmedien weniger peinlich sind, google doch einfach mal „Obama Bin Laden“ … ;-)

  244. Schaedelharry63

    Bei den (meisten) Privatmedien ist doch die Peinlichkeit Stilmittel und Grundvoraussetzung Ihrer Existenz.

    Bei den öffentlich-rechtlichen mit Ihrem Bildungsauftrag dagegen ist so ein unfreiwilliger Lapsus durchaus willkommen, um daran zu erinnern, was ihr eigentlicher (gebührenfinanzierter) Auftrag ist. Sozusagen ein Beweis dafür, dass der ihnen am Arsch vorbeigeht mit ihren kopierten soap-operas und Musikantenstadeln und sonstigen Durchhalte-Programminhalten, die nicht von ungefähr ihre Tradition in den Heimatfilmen der 50er Jahre oder davor begründet hat [Wollt Ihr die totaaale Ablenkung (von der Realität)?].

    Warum ich so gereizt reagiere?

    Die Biermösl-Blosn, mit der ich aufgewachsen bin, löst sich auf Ende des Jahres.

    Immerhin werden die drei noch Solo-Programme verfolgen.

    Der hans Well hat den Unterschied zwischen Volksmusik und volkstümlicher Musik fein erklärt. Rein semantisch. Die Endung „-tümlich“ bedeutet nichts weiter als „so tun als ob“.

    Genauso ist’s in der restlichen Gegenwartskultur.

    Auch bei unserem Lieblingsthema.

    Tradition?

    So tun als ob.

    Womit der Kreis sich wieder schließt.

    Gute Nacht.

  245. ZITAT:

    “ Bei den (meisten) Privatmedien ist doch die Peinlichkeit Stilmittel und Grundvoraussetzung Ihrer Existenz.

    Bei den öffentlich-rechtlichen mit Ihrem Bildungsauftrag dagegen ist so ein unfreiwilliger Lapsus durchaus willkommen, um daran zu erinnern, was ihr eigentlicher (gebührenfinanzierter) Auftrag ist. Sozusagen ein Beweis dafür, dass der ihnen am Arsch vorbeigeht mit ihren kopierten soap-operas und Musikantenstadeln und sonstigen Durchhalte-Programminhalten, die nicht von ungefähr ihre Tradition in den Heimatfilmen der 50er Jahre oder davor begründet hat [Wollt Ihr die totaaale Ablenkung (von der Realität)?].

    Warum ich so gereizt reagiere?

    Die Biermösl-Blosn, mit der ich aufgewachsen bin, löst sich auf Ende des Jahres.

    Immerhin werden die drei noch Solo-Programme verfolgen.

    Der hans Well hat den Unterschied zwischen Volksmusik und volkstümlicher Musik fein erklärt. Rein semantisch. Die Endung „-tümlich“ bedeutet nichts weiter als „so tun als ob“.

    Genauso ist’s in der restlichen Gegenwartskultur.

    Auch bei unserem Lieblingsthema.

    Tradition?

    So tun als ob.

    Womit der Kreis sich wieder schließt.

    Gute Nacht. „

    polt mit „seinen“ biermösl-blosn zuletzt in marburg´s ausverkaufter stadthalle…und das soll finished sein ? mei lebdesdach ned …. so !!!