Spieltag 6.2.16: Eintracht – VfB

Symbolbild: Auf dem Sprung. Foto: Stefan Krieger.
Symbolbild: Auf dem Sprung. Foto: Stefan Krieger.

Das ist ja lustig. Da wird ausgerechnet der Trainer gefragt, wie er sich erklärt, dass bei einem Spiel wie dem gegen den VfB Stuttgart das Stadion nicht gerade üppig gefüllt sein wird. Und der Herr Veh, nach kurzem Nachdenken, sagt, dass das ja kein Wunder wäre, wenn der DFB die Fans aussperren würde.

Was er ja gar nicht tut, der DFB. Es ist ja noch genug Platz in der Hütte für die, die nicht auf ihren gewohnten Steher dürfen. Und so stimmt es in der Realität auch sicher nicht, dass, wie der Medienchef anmerkt, 2.500 Fans der Zugang zum Stadion verwehrt bleibt. Ein großer Teil der Anhänger hat sich einfach Karten für die gegenüberliegende Stadionseite besorgt. Genau wie die gegen Wolfsburg gemeldeten 35.000 Zuschauer eher real ca. 28.000 Anwesende gewesen sein dürften, bleibt Block 40 heute zwar leer, aber die Fans der Veranstaltung nicht fern. Zumindest nicht all die, die dort normalerweise stehen. Zudem darf man nicht vergessen, dass Stuttgart wohl ein paar Fans mehr mitbringen wird als die Wolfsburger vor zwei Wochen. Wobei „ein paar“ untertrieben sein dürfte.

Und mit der kolportierten fünften Jahreszeit hat es auch nichts zu tun, wenn das Stadion in letzter Zeit nicht mehr so richtig gefüllt ist. Nö. Das liegt einfach daran, dass man sich in der Vorrunde Vertrauen verspielt hat. Vertrauen, was jetzt erst wieder sehr mühsam zurückgewonnen werden muss. Bei gar nicht mal so winterlichen Temperaturen und prognostizierten Sonnenschein.

Am Wetter liegt es also auch nicht. Fußball ist immer mehr dann, wenn keiner hinguckt. Und sich zunehmend weniger dafür interessieren.

Schlagworte:

376 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Moin Moin,
    Das könnte heute ein schönes Spiel werden, wenn wir mitmachen wollen. Bin gespannt, wie das Team die Ausfälle kompensiert, vor allem Abraham scheint wegen seiner Schnelligkeit schwer zu ersetzen für uns.
    Zuschauerzahlen müssen nach dieser Vorrunde – und vielen Spielen im Jahr zuvor – einfach sinken, dafür waren zu viele Spiele einfach zu schlecht. Da finde ich den Support immer noch überragend.
    Ansonsten höre ich heute Eintracht im Radio, auf der Autofahrt. Hat was Nostalgisches, auch wenn es nicht mehr das alte ITT (?) Radio ist, dass auf der Fensterbank steht, die Antenne gaaaaaaanz weit ausgefahren. Dabei bemerkte ich später immer den Staub an der Lautsprecherabdeckung und versuchte nervös den zu beseitigen, hatte wahrscheinlich Puls 150 wenn es „Tooooor in Frankfurt“ hieß und sich der Herr Obermann (?) meldete. Das 9-2 gegen Bremen war so ein Highlight am Radio damals, herrlich. Werde ich heute auf der A1 bei Bremen mal daran denken. An den Jüriens u.a. … Schönen Tag Euch allen.

  2. Tja..die Zeiten sind eben vorbei, wo das Stadion automatisch gefüllt ist, nur weil VfB HSV SVW oder was weiß ich kommt.
    In der Hinrunde war die Konstellation eben sehr günstig in punkto Anstosszeiten.Keine Wochentagsspiele und Darmstadt ist sowieso ausverkauft .
    Nur dumm das unserer Verantwortlichen geglaubt haben, dass ginge so weiter.Dann setzt man mal schön die Preise hoch und verlangt selbst gegen Graupen wie Wolfsburg mitten im Januar Mondpreise für die besten Plätze.
    Und das bei einem Verein, der
    genau einmal in der Hinrunde zu Hause für Spektakel gesorgt hat.
    Nein und damit meine ich nicht das Zündeln gegen Darmstadt, sondern das wundersame 6:3 gegen Köln.
    Volle Stadien muss man sich mittlerweile auf dem Spielfeld erarbeiten.
    Ich hoffe mit der zweiten Halbzeit gegen Wolfsburg war ein Anfang gemacht.

  3. Zwei spannende Heimsiege in Folge, aber weniger gehen hin. Oder hat die allgemeine Fussball-Übersättigung schon begonnen? Stuttgart und Abstiegskampf sind an sich doch eigentlich gar nicht so unattraktiv.

  4. Gebe Jim recht und hoffe noch auf ein paar Kurzentschlossene, die das Stadionrund optisch und akustisch ein wenig auffüllen. Und wenn nicht, möge sich das „Trauerspiel“ auf die Ränge beschränken, während auf dem Platz ein fußballerisches Feuerwerk abgebrannt wird. ;-)

    Wechhaun! 3:1!

  5. Na endlich erfolgt die längst überfällige Reaktion des Publikums. Es hat mich nämlich selbst gewundert, dass das Stadion seit Monaten noch so gut besucht war. Denn was seit 1,5 Jahren dargeboten wird hat mit Fußball recht wenig zu tun. Ich selbst war das letzte mal am 2. Spieltag der letzten Saison im Stadtwald. Es war das erste Heimspiel unter dem jetzigen Hannover Trainer. Ein Spiel auf unterirdischen Niveau, welches nur im Gedächtnis bleibt, weil die Ausrüstung des Schiris nicht funktionierte und der Linienrichter keinen Arsch in der Hose hatte. An diesem Tag sagte ich mir, dass ich erst wieder Geld für einen Stadionsbesuch ausgebe, wenn die Leistung auf dem Spielfeld deutlich besser wird. Allerdings ist das bis heute nicht der Fall gewesen. Selbst auf Sky schaue ich lieber die Konferenz als das Spiel der Eintracht. Denn dieses Gekicke kann und will ich meinen Augen nicht antun. Ich hoffe inständig, dass man sich steigert und ich endlich wieder mal ins Stadion gehen kann. Gerade gegen die Schwaben wäre ein Sieg sehr wichtig.

  6. ZITAT:
    „. Selbst auf Sky schaue ich lieber die Konferenz als das Spiel der Eintracht. Denn dieses Gekicke kann und will ich meinen Augen nicht antun. Ich hoffe inständig, dass man sich steigert und ich endlich wieder mal ins Stadion gehen kann. Gerade gegen die Schwaben wäre ein Sieg sehr wichtig.“

    Ich ich gucke immer gerne das Eintracht Spiel. Da kann man nebenbei gut lernen, oder schlafen, stricken, kochen, Wäsche waschen.
    Gerade das gegen Augsburg war super für nen mittagsschlaf

  7. Ich fürchte ja, dass viele auch keine Lust mehr haben, bei den Auswüchsen unserer „einzigartigen Fan-Kultur“ dabei zu sein. Was gegen Darmstadt passiert ist, war an Peinlichkeit nicht zu überbieten. Auf so etwas haben möglicherweise mehr Leute keinen Bock, als man in unserer Führungsetage meint.

  8. ZITAT:
    „Zwei spannende Heimsiege in Folge, aber weniger gehen hin. Oder hat die allgemeine Fussball-Übersättigung schon begonnen? Stuttgart und Abstiegskampf sind an sich doch eigentlich gar nicht so unattraktiv.“
    Moin, moin,

    Eintracht hat über längere Zeit durch ihre ureigene Art dafür gesorgt, dass man möglichst viel „Wir-Gefühl“ verliert. Und Euphorie. Zementgebabbel und ebensolch passendes Gekicke, gepaart mit einem unsäglichen Vorstandsverhalten erledigt da den Rest.
    Also bei mir ist das jedenfalls so. Und wenn ich dann so richtig verärgert bin, habe ich auch keinen Zug mehr zwingend dauernd hinzugehen. Der Verein verspiel viel Kredit, dieser ist schwierig zurückzubekommen.

    Ach so. Heimsieg heute. 3:1 – Sky taugt mir

  9. Aktuell gehe ich nur hin wegen vorher und nachher. Und wenn ich schon mal da bin, dann schau ich halt auch Fußball.

    Klar, ist bisschen übertrieben. Aber nicht viel.

  10. ZITAT:
    „Aktuell gehe ich nur hin wegen vorher und nachher. Und wenn ich schon mal da bin, dann schau ich halt auch Fußball.

    Klar, ist bisschen übertrieben. Aber nicht viel.“

    Klar, das Rahmenprogramm ist die Konstante und ein ganz wesentlicher Punkt, auch bei mir seit nunmehr über vierzig Jahren. Und da waren ne Menge Kackspiele dabei. Trotzdem lässt mich das Geschehen auf dem Platz nach wie vor in keiner Weise kalt. Verliebter Narr, der ich nun mal bin.

  11. Die mediale Fokussierung auf die Supersuper Bayern hält uns wenigstens die lahme Laufkundschaft vom Hals, das monatelange Scheißgekicke die latent interessierten und arktische Kälte mich.

    Heute ist mein Tag.

  12. MrBoccia jr. jr.

    Kärber, es hat aber unter 10 Plus. Trotzdem GD?

  13. Kärber, der hr hat mir bis zu 14° versprochen.

    Zwinge den Erstgeborenen mit in den Wald. Anreise wahrscheinlich eher kurz vor Spielbeginn – von daher eher kein Gleisdreieck. Zumal ihr nervösen jungen Dinger ja schon gegen halb 3 ins Stadion hetzt.

  14. Ich muss sagen, nachdem ich mich Ende der Vorrunde teilweise echt hinquälen musste, habe ich heute richtig Lust auf das Spiel. Das liegt auch an den letzten 3 ordentlichen Halbzeiten, vor allem aber an dem frischen Blut, das in der Winterpause ins Team gekommen ist. So gibt es zumindest mal wieder die Hoffnung auf Besserung.

  15. Wat solln dat Geschreibe hier am Spieltach wieder?Hä?
    Der eine guckt Konferenz, der andere beim Bügeln, der nächste will für sein Geld Zauberfußball sehen.
    Bundesliga Fußball reicht nicht.

    Gleich gibb et Kasalla. Freunde.

  16. Ich gehöre zu den Exoten, die sich NUR für’s Spiel interessieren. Die aktuelle Entwicklung hat sogar eine angenehme Seite. Wie zu schönsten Zeiten kann man sich wieder am Frühstückstisch nach einem Blick aus dem Fenster entschließen, ob man nachher ins Stadion geht. Dennoch eine angemessene Platzauswahl.

    Net immer dieselben Sitznachbardeppen, welche man sich schlimmstenfalls lebenslänglich aufbürdet, sondern wie gegen Wolfsburg wildfremde Menschen herzen. Das ist ja beinahe zurück zu den Wurzeln.

    Tageskassenhäuschen, Bratwurst, Schoppen, fertig.

  17. ZITAT:
    „Ich fürchte ja, dass viele auch keine Lust mehr haben, bei den Auswüchsen unserer „einzigartigen Fan-Kultur“ dabei zu sein. Was gegen Darmstadt passiert ist, war an Peinlichkeit nicht zu überbieten. Auf so etwas haben möglicherweise mehr Leute keinen Bock, als man in unserer Führungsetage meint.“

    Da könnte was dran sein.

  18. ZITAT:
    „Kärber, der hr hat mir bis zu 14° versprochen.

    Zwinge den Erstgeborenen mit in den Wald. Anreise wahrscheinlich eher kurz vor Spielbeginn – von daher eher kein Gleisdreieck. Zumal ihr nervösen jungen Dinger ja schon gegen halb 3 ins Stadion hetzt.“

    Ich bin zwar nicht nervös aber jung und gehe, wie immer, erst auf den letzten Drücker ins Stadion. Kannst also ans GD kommen.

  19. Mir langts heute wenn die versprochenen 14 Grad sich blicken lassen und ich mit den lebenslang aufgebürdten Sitznachbarndeppen ein Bier trinken zu können. Wenn dann noch ein ordentliches Spiel mit Sieg rausspringt ist mein Wochenende gerettet.
    So ist das halt mit den unterschiedlichsten Erwartungshaltungen.
    Schlimmes Umfeld da in in Frankfurt

  20. MrBoccia jr. jr.

    14 Grad? Jessas. Da brauchts ja gar kei Funktionsunnerwäsch.

  21. Unnerrwäsch fliegt hoffentlich heut eh wieder auf den Platz…..wer brauch schon Unnerwäsch?

  22. Bei den zu erwartenden Boen kann die gefühlte Temperatur nur bis zu 5° Grad betragen. Ohne Mütz undenkbar.

  23. Hessentext meldet für Frankfurt schon „heiter“. Niedernhausen meldet Nebelsuppe.

  24. ZITAT:
    „Unnerrwäsch fliegt hoffentlich heut eh wieder auf den Platz…..wer brauch schon Unnerwäsch?“

    Unterwäsche wird überbewertet ☺

  25. Hifheim vermeldet Sonne, aber noch arg frisch. Wird aber..

  26. Ich bin doch ziemlich überrascht das AV den Regäsel bringt. Hat er beim Training wie eine Bombe eingeschlagen oder hält er die bisherigen RV für so schlecht? Wenn der Regäsel so gut ist müßte Hertha ja blöd sein den ziehen gelassen zu haben. Oder sind das wieder die üblichen Aufstellungsverwirrspielchen?

  27. OT
    Der HSV hat wieder einen neuen Investor gefunden, einen Obsthändler. Der kennt sich wenigstens mit Fallobst aus.
    http://www.sport1.de/fussball/.....mburger-sv

  28. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Unnerrwäsch fliegt hoffentlich heut eh wieder auf den Platz…..wer brauch schon Unnerwäsch?“

    Unterwäsche wird überbewertet ☺“

    Die Mädels hier im Blog, der Hammer

    Komme so gegen 1500 ins Stadion

  29. Das Gegentor beim 5:1 wird mich wieder maßlos ärgern, aber was soll es. Die Frage ist doch, isses wirklich schon warm genug für ne kurze Buxe und wo hab ich eigentlich den Epilady hingelegt?

  30. ZITAT:
    „Ich bin doch ziemlich überrascht das AV den Regäsel bringt. Hat er beim Training wie eine Bombe eingeschlagen oder hält er die bisherigen RV für so schlecht? Wenn der Regäsel so gut ist müßte Hertha ja blöd sein den ziehen gelassen zu haben. Oder sind das wieder die üblichen Aufstellungsverwirrspielchen?“

    Die Aufstellung wird erst eine Stunde vor Spielbeginn bekannt gegeben. Wie immer.

  31. ZITAT:
    „OT Der HSV hat wieder einen neuen Investor gefunden, einen Obsthändler. Der kennt sich wenigstens mit Fallobst aus.“

    Vielleicht kennt der sich wenigstens mit Gurken aus.

  32. Das weiß ich doch – Oder sind das wieder die üblichen Aufstellungsverwirrspielchen? Wenn es denn so wäre ist es für mich doch eine Überraschung.

  33. ZITAT:
    „Ich bin doch ziemlich überrascht das AV den Regäsel bringt. Hat er beim Training wie eine Bombe eingeschlagen oder hält er die bisherigen RV für so schlecht? Wenn der Regäsel so gut ist müßte Hertha ja blöd sein den ziehen gelassen zu haben. Oder sind das wieder die üblichen Aufstellungsverwirrspielchen?“

    Regäsel ist wohl so ein ähnlicher Fall wie einst Tosun bei uns: ein guter Spieler aus dem eigenen Nachwuchs, der wegen starker Konkurrenz auf seiner Position wenig Chancen auf Einsätze hat. Deshalb hat ihn die Hertha nicht halten können. Als er wegen Verletzungen der Konkurrenten gespielt hat, hat er überzeugt. Da bei uns auf seiner Position diese Saison noch niemand überzeugt hat, würde ich mich ehrlich gesagt nicht wundern, wenn Veh ihn brächte.

  34. ZITAT:
    „Hat er beim Training wie eine Bombe eingeschlagen oder hält er die bisherigen RV für so schlecht?“

    Jeder, der mindestens ein Spiel dieser Saison in Gänze gesehen hat, weiß, dass unsere bisherigen Kandidaten rechts hinten einfach nur grottig waren. Da muss der Neue im Training nur guten Durchschnitt liefern und hat einen Stammplatz sicher.

  35. MrBoccia jr. jr.

    Regäsel!

  36. Immerhin was neues heute. Fußball vom Oberrang Ost gucken. Ganz neuer Blick. Das ist ja fast ein Groundhopping-Punkt.

  37. Ihr seid alle keine Fans. Ich geh da immer hin.

  38. Petra, ich gedenke so gegen 1400 aufzuschlagen.

    Es ist jetzt übrigens sehr angenehm draußen. Zu beginn des Spaziergangs war es noch recht frisch und bewölkt, jetzt ists fein.

  39. ZITAT:
    „Ihr seid alle keine Fans. Ich geh da immer hin.“

    Hä?

  40. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hat er beim Training wie eine Bombe eingeschlagen oder hält er die bisherigen RV für so schlecht?“

    „Jeder, der mindestens ein Spiel dieser Saison in Gänze gesehen hat, weiß, dass unsere bisherigen Kandidaten rechts hinten einfach nur grottig waren. Da muss der Neue im Training nur guten Durchschnitt liefern und hat einen Stammplatz sicher.“

    Yep. So einfach können logische und nachvollziehbare Erklärungen selbst im ‚modernen‘ Fussball sein.
    Wenn sie denn dann auch in die Praxis umgesetzt werden. Was wiederum etwas gaaanz anderes ist.

  41. So allmählich setzt sich auch in Niedernhausen die Sonne durch.

  42. ZITAT:
    „Ich muss sagen, nachdem ich mich Ende der Vorrunde teilweise echt hinquälen musste, habe ich heute richtig Lust auf das Spiel. Das liegt auch an den letzten 3 ordentlichen Halbzeiten, vor allem aber an dem frischen Blut, das in der Winterpause ins Team gekommen ist. So gibt es zumindest mal wieder die Hoffnung auf Besserung.“

    Dito. Wie immer wird man dann vermutlich enttäuscht.

  43. MrBoccia jr. jr.

    BV meldet Sonne. Ich warne – jetzt ists noch warm, später wirds eisig.

  44. Frühlingshafte Temperatur, strahlend blauer Himmel, Oldschool Anstoßzeit, ein richtiger Fußballverein als Gegner. Ergo ein idealer Tag für ein grandioses Erlebnis.
    Aaaaber wir sind Eintracht Frankfurt.

  45. Wow,Yanni trägt die alte Frisur von kinsombi auf.
    Like!

    http://mediadb.kicker.de/2016/.....564866.jpg

  46. Ich ziehe meine Angoraunterwäsche an, danke.

  47. 14 Uhr !
    Wird auch meine Aufschlagzeit sein

  48. So ein „ich-darf-nicht-hin“ über längere Zeit kuriert einen ziemlich schnell von jeglichen „och-ich-mag-ja-eigentlich-nicht-Sky-bringts-ja-auch“. Kann ich nur bezeugen.
    Sogar auf den Krach, die Menschenmassen und den übervollen ÖPNV habe ich wieder Lust (naja, zumindest mehr als sonst ;)
    So, muss weg, Adschö!

  49. MrBoccia jr. jr.

    strebe 14:02 an, je nach Leistungsfähigkeit des ÖPNV

  50. Wow. 50 Tsd plus x in der (Löwen-)Arena gegen den Glubb.
    Scheint also was dran zu sein:
    ZITAT:
    „Frühlingshafte Temperatur, strahlend blauer Himmel, Oldschool Anstoßzeit, ein richtiger Fußballverein als Gegner. Ergo ein idealer Tag für ein grandioses Erlebnis. …“

    Viel Spaß allen hiesigen Stadiongängern, derweil ich als Zwergen-Security herhalten muss :(

  51. ZITAT:
    „Mir langts heute wenn die versprochenen 14 Grad sich blicken lassen und ich mit den lebenslang aufgebürdten Sitznachbarndeppen ein Bier trinken zu können. Wenn dann noch ein ordentliches Spiel mit Sieg rausspringt ist mein Wochenende gerettet.
    So ist das halt mit den unterschiedlichsten Erwartungshaltungen.
    Schlimmes Umfeld da in in Frankfurt“

    Petra dieser Beitrag giltet net, da Du bekanntermaßen in dieser Hinsicht privilegiert bist.

  52. Würde ja auch vorbeikommen, bin aber beim Versuch, aufzustehen schon zum 2.mal mit dem Kopp gegen die Theke geknallt.

  53. ZITAT:
    „Ergo ein idealer Tag für ein grandioses Erlebnis.“

    Seufz. Magst du bei dem tollen Wetter nicht lieber mit dem Hund…

  54. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hat er beim Training wie eine Bombe eingeschlagen oder hält er die bisherigen RV für so schlecht?“

    Jeder, der mindestens ein Spiel dieser Saison in Gänze gesehen hat, weiß, dass unsere bisherigen Kandidaten rechts hinten einfach nur grottig waren. Da muss der Neue im Training nur guten Durchschnitt liefern und hat einen Stammplatz sicher.“

    Nur mal zum Vergleich:
    Chandler: in dieser Saison 6 Einsätze, davon keiner über die gesamte Spielzeit, Kicker-Noten Durchschnitt: 4,4

    Ignovsky: in dieser Saison 10 Einsätze als RV (Einwechselungen in der 90. Min nicht mitgezählt), davon sieben über die gesamte Spielzeit, Kicker-Noten Durchschnitt: 3,7

    Regäsel: in dieser Saison 6 Einsätze, davon 5 über die gesamte Spielzeit, Kicker-Noten Durchschnitt: 3,5

    Nimmt man die Kicker-Noten zum Maßstab (ich weiß, das ist so eine Sache), dann nehmen sich Ignovsky und Regäsel nicht viel. Allerdings hat Regäsel eine deutlich bessere Passquote als Ignovsky (76 % zu 66%). Außerdem hat Veh Ignovsky nach der Winterpause nicht mehr aufgestellt. Vielleicht erscheint er ihm nicht wirklich in Form.

  55. Laune ist prima, Wetter ist prima, heut gibts uff den Sack.

  56. ZITAT:
    „Laune ist prima, Wetter ist prima, heut gibts uff den Sack.“

    Ja,das kann man so erwarten.

  57. Das könnte etwas werden…

    …wenn nicht Holger M. im Stadion wäre. Schade.

  58. Hubschrauber-Einsatz.
    Sonne lacht.
    Menschen am Grill.

  59. Sogar die Bahn ist pünktlich. Das muss doch schief gehen.

  60. Schwarz-Weiß-Seher

    Entsprechend meines Nicknames schwankt mein Bauchgefühl schon die ganze Woche – im einen Moment träume ich von einem triumphalen und nie gefährdetem Heimsieg, im nächsten Augenblick wird mir Angst und Bange vor den Brustringen. Angesichts des vernehmlich viel zu positivem Spieltagvormittags nimmt nun aber langsam die Skepsis Überhand.

  61. Fed Cup und Pocher ist wieder nicht da??

  62. @16 iLike :-)

  63. Werde weder im Stadion noch vor dem Bildschirm das Spiel verfolgen, es bestehen also gute Chancen für einen Heimsieg, den ich mir natürlich zu meinem heutigen Geburtstag wünsche.

  64. ZITAT:
    „Fed Cup und Pocher ist wieder nicht da??“

    Sein Block wurde wegen ungebührlichen Verhaltens gesperrt.

  65. Aufstellung jemand?
    Cheers

  66. Re(gäsel)set

  67. Unsere Startelf
    Hradecky, Zambrano, Oczipka, Stendera, Russ, Huszti, Meier, Fabian, Aigner, Regäsel, Ayhan

  68. Dann wohl

    Hradetzky
    Regäsel Zambrano Russ Oczipka
    Ayhan Stendera

    Aigner Fabian Huszti

    Meier

  69. Austellung unterschreib ich. Ich bin mir sicher, dass Ayhan und Regäsel dem Trainer ihre Aufstellung mit guten Leistungen danken. Pro Russ im DM hatte ich schon letzten Samstag vorgeschlagen. Bin gespannt wie Flitzebogen und wünschen mir Heimsieg zu meinem morgigen Geburtstag.

  70. Doppel-6 oder Ayhan defensiv und Stender offensiv? 2 Debütanten. Respekt. Spannung steigt.

  71. ZITAT:
    „Hmm.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....rt-11.html

    Sieht ja auch lustig aus: Stender als IVer Russ auf der 6 und Ayhan offensiv. Wohl kaum.

  72. Die Ultras verteilen im Stadion eine Stellungnahme, dass sie die Sperrung nicht akzeptieren und die Eintracht bestmöglich unterstützen.

    Hmm. Ein Widerspruch in sich. Und nicht wirklich beruhigend.

  73. Philadelphia Eagle

    Unsere Bank ist doch ein Witzsch
    (Gacino-, Medoje-, Sefero-)

  74. Schwarz-Weiß-Seher

    Unsere rechte Seite wird spannend zu beobachten – wie schlägt Regäsel ein und bleibt’s beim Formanstieg von Aigner?! Im Gegenzug könnte über deren rechte Flanke auch ein bißchen was gehen…

  75. 3 Handball-EM-Helden (aus Hessen!) zu Gast im Wald und ob des Stadions und dessen Umfeld begeistert. Sei allen Zuguckern auch gegönnt. Hibbelisch, nach langer Zeit mal wieder. Und nö, ich erwarte keinen Dreier (Hoffnung trotz aller Widrigkeiten vorhanden), ich hoffe auf ein ansehnlichen Spiel.

  76. ZITAT:
    „Hradetzky
    Regäsel, Zambrano, Russ, Oczipka
    Ayhan ,Stendera
    Aigner, Fabian, Huszti
    Meier“

    Die Variante mit positionstreuen Wechseln. Interessant, dass Regäsel offenbar schon Ignjovski und Chandler den Rang abgelaufen hat. Hihi.

    Bin gespannt. Auf Regäsel. Auf Ayhan. Auf Fabian. Von mir aus kann’s losgehen. Ein 5:3 hätte doch was.

  77. Kann natürlich auch sein, dass Ayhan für Abraham in die IV geht. Dann bliebe die Doppelsechs Russ/Stendera erhalten.

  78. Die Ultras direkt neben Stuttgartern im Oberrang Ost.
    Das hat die DFL prima hinbekommen.

  79. ZITAT:
    „Die Ultras direkt neben Stuttgartern im Oberrang Ost.
    Das hat die DFL prima hinbekommen.“

    sieht lustig aus.

  80. Wobei die sich gerade verbrüdern.
    Fußballmafia von beiden Fanblöcken

  81. Leicester. Hammer.

  82. Wow, Huth zerlegt grad Peps zukünftiges Team!

  83. Zweitliga:
    DüDo / HDH 0 : 1
    1860 / Glubb 0 : 1 (1. Sieg in der „Arena“)

  84. ZITAT:
    „Wow, Huth zerlegt grad Peps zukünftiges Team!“

    Huuuuuuuuuuuuuuuth!

  85. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hmm.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....rt-11.html

    Stendera as IV?“

    Stendera und Zamprano sind jetzt anscheinend verlobt. Also laut dem ‚Bogen‘ auf dem Schaubild.

    Erhöhe jetzt auf fünf Tore. Weiß nur noch nicht für wen.

  86. hat jemand einen Stream?

  87. ZITAT:
    „Stream?“

    In 7 Minuten. Geduldet euch noch ein wenig.

  88. I’m having a bad feeling about this.

  89. Aufstellung sieht immer noch nachvollziehbar aus. #abwarten

  90. ZITAT:
    „I’m having a bad feeling about this.“

    2 Neue in der 4er Kette. Sehr gewagt. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

  91. ZITAT:
    „ZITAT:
    „I’m having a bad feeling about this.“

    2 Neue in der 4er Kette. Sehr gewagt. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.“

    Und Russ auf der 6 !!!

  92. Hoppala. Der nette Bär. Das wäre es doch schon gewesen.

  93. Gibt es einen Stream, der auch geht????

  94. ZITAT:
    „Gibt es einen Stream, der auch geht????“

    nosball.me

  95. ZITAT:
    „Gibt es einen Stream, der auch geht????“

    Probier diesen.

    http://streamhd.eu/eintracht-f.....tream.html

  96. Funzt einwandfrei!

  97. VfB spielt nicht wie ein Abstiegskandidat, viel Qualität im Mittelfeld.

  98. Noch lahmt unser Offensivspiel deutlich. Da sind die Stuttgarter im Vorteil.

  99. Bin hängen geblieben in einer Faschingspartie
    mit meinem von allen als Harz4 Verkleidung interpretierten Alltagslook.

    Wie stehts ?

  100. Nach Leicester die Eintracht sehen – keine gute Idee.

  101. Ayhans Knie schlottern bei jedem Pass. Fabian gefällt. Regäsel noch nicht einschätzbar.

  102. ZITAT:
    „ZITAT:
    „I’m having a bad feeling about this.“

    2 Neue in der 4er Kette. Sehr gewagt. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.“

    Wenn Chandler den Schlag jetzt nicht gehört hat…

  103. Diva Capricieuse

    Läuft!

  104. Na klasse

  105. Da zappelt die Kirsche im Netz plötzlich.

  106. Na toll, geschrieben und prompt das 0:1

  107. Wenn der Meier nicht will, dann macht es der Gentner.

  108. Das ging dann doch viel zu einfach für Stuttgart. Und insgesamt schon verdient.

  109. 100%ige versemmelt und im Gegenzug das 0:1

  110. sah mir so aus, als sei Meier leicht geschoben worden, beim Kopfball, deswegen ohne Kontrolle

  111. Viele Ballverluste bei Fabian. Schlecht.

  112. Diva Capricieuse

    Rennen wieder ins offene Messer!

  113. ZITAT:
    „Das ging dann doch viel zu einfach für Stuttgart. Und insgesamt schon verdient.“

    MF des VfB ist haushoch überlegen.

  114. Statistisch gesehen besser als ne Führung

  115. 0:1 mit geleitschutz von Russ

  116. Wir verlieren zu viele zweite Bälle. Daher geht auch nix nach vorne. Stuttgart ist aktuell dem 2. Tor näher als wir dem Ausgleich.

  117. Ich finde das ist die beste erste hz seit längerem… Abwarten

  118. Im Mittelfeld geht’s einfach zu schlampig zu.

  119. Hradi hält uns im Spiel, zweimal jetzt schon.

  120. Entspannt Euch.
    Sitze derweil vor einem Monitor und regele das.

  121. ZITAT:
    „Ich finde das ist die beste erste hz seit längerem… Abwarten“

    Von Stuttgart, oder?

  122. Tranig nach vorne, schläfrig nach hinten. Daß man aber auch immer so viel laufen muß.

  123. Gut gestoppt. Das muss sein. Gelb egal

  124. Klarer Elfer.

  125. Schiebung!!!!!

  126. Diva Capricieuse

    Klarer Handelfmeter!

  127. Im Raklamieren sind wir aber Deutscher Meister, oder?

    Huszti diskutiert lieber mit dem Linienrichter als sich dem Konter des VFB zu widmen…

  128. Es gibt kaum klarere Handelfmeter. Da war nur die Hand uns sonst gar nichts am Ball. Echt.

  129. Klare Elfer und kindisches Verhalten der Unsrigen.

  130. Zambrano kann noch viel von Fabian lernen.

  131. ZITAT:
    „Im Raklamieren sind wir aber Deutscher Meister, oder?

    Huszti diskutiert lieber mit dem Linienrichter als sich dem Konter des VFB zu widmen…“

    Viel Diskussion ist Sippel ganz schnell viel zu viel. Dann mit Folgen.

  132. Russ bleibt nach Ballverlust vorn einfach stehen. Hallo?

  133. Wir sind stabiler….war der allgemeine Tenor. Davon sehe ich nichts. Kompaktheit nicht vorhanden, weder vorne noch hinten. Und dadurch viel viel Platz für Stuttgart.

    Gefällt mir nicht.

  134. Rechts defensiv offen wie ein Scheunentor, deshalb steht offensiv jetzt Huszti dort den Leuten auf den Füßen, ein otschipkenes Loch hinterlassend?

  135. Unser Geschwindigkeitsdefizit im Mittelfeld führt schon wie gegen Wolfsburg zu oft zu Überzahlsituationen für den Gegner. Stuttgart müßte hier deutlicher führen. Veh sollte die Halbzeit-Ansprache aus dem Wolfsburg-Spiel auspacken.

    Und Oczipka spielt auf links erneut einen ziemlichen Mist zusammen. Das nervt.

  136. Otsche ist auch ein einziges Ärgernis.

  137. Spiel nach hinten viel zu schwach,

  138. Diva Capricieuse

    Tip top!

  139. Die Aufstellung war ’n Griff ins Klo

  140. Ach leck mich doch. Echt

  141. Die samtundsonders geblockten Schußversuche aus der dritte Reihe sind neu. Muß man auch nicht soviel laufen.

  142. TW Fehler.

  143. Diva Capricieuse

    ZITAT:
    „Otsche ist auch ein einziges Ärgernis.“

    Plus Eins! Alibikicker.

  144. Gegen Stuttgart. Da war die Niederlage dann sowieso klar.

    Fuck. Stuttgart steuert dem 4. Sieg in Folge entgegen. Das will ich auch mal erleben. Hatten wir seit 25 Jahren nicht.

  145. Nichts gegen Ayhan und Regäsel (ist noch zu früh für Urteil), aber ich bin mir nicht sicher, ob sich dieses Spiel so gut für Experimente eignet

  146. ZITAT:
    „Die Aufstellung war ’n Griff ins Klo“

    Befürchte dies auch. Für Russ MUSS ein anderer kommen.

  147. ZITAT:
    „Gegen Stuttgart. Da war die Niederlage dann sowieso klar.

    Fuck. Stuttgart steuert dem 4. Sieg in Folge entgegen. Das will ich auch mal erleben. Hatten wir seit 25 Jahren nicht.“

    Hinrunde 12/13. Spieltag 1-4

  148. ZITAT:
    „Im Raklamieren sind wir aber Deutscher Meister, oder?

    Huszti diskutiert lieber mit dem Linienrichter als sich dem Konter des VFB zu widmen…“

    Hättest du mal Zeit ans GD zu kommen ? Ich würde dich mit einem Kind bekannt machen, welches dir einige Fußballbasics lehrt.

  149. Diva Capricieuse

    Und Russ im Mittelfeld sorgt für Statik Stabilität. Schnelligkeit wär halt wichtig…

  150. Russ trabt in den entscheidenden Situation hinterher.
    Otsche spielt wie immer. Die Neuen sind bemüht phne grosse Untersttzung.

  151. Gestern hab ich mich noch über die Bremer Niederlage gefreut und heute sind es weiterhin nur zwei magere Punkte Vorsprung.

    Tja, der Elfer. Der hätte es sein können. Andererseits ist das 2:0 der Stuttgarter ziemlich verdient. Und nicht nur Russ, sondern auch Ayhan hat beim 0:1 ordentlich geschlafen.

  152. derjüngsteimblog

    Wir brauchen einfach mal einen schnellen Abräumer auf der 6. Russ ist viel zu langsam, man sieht es in jedem verdammten Konter der Stuttgarter. Iggy rein, der ist wenigstens etwas schneller. Es kann doch nicht sein das wir gefühlt 5 6er im Kader haben, aber nicht einen mit genug Qualität.

  153. Stimme 100% zu. Wieso lässt er ihn immer wieder ran ? Keine Geschwindigkeit oder Dynamik, zu spät in den Zweikämpfen. OK als IV aber krasse Fehlbesetzung im DM.

  154. derjüngsteimblog

    Fabian und Stendera gefallen mir sehr gut, die machen Spaß der Rest eher weniger.

  155. Ich tippe auf Iggy für Ayhan und Russ in die IV.

  156. Skandalöser Nichtelfer und Didavi gegen Fabian war auch taktikfoulverdächtig = gelb rot

  157. Huszti spielt aber auch so etwas von vogelwild. Gefühlt steht Otsche auf seiner linken Seite ziemlich alleine da.

  158. Das 1:0 fällt, weil Russ zu lahm war und nicht on den Zweikampf gekommen ist. Ergebnis Überzahl im 16er

  159. Sieht aus als würden wir hinten ganz lässig mit maximal drei Mann stehen, als hätten die Stuttgarter nur Fusskranke…

  160. Die beiden Neuen fallen nicht auf, sind ab und an auch zu langsam.

  161. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Im Raklamieren sind wir aber Deutscher Meister, oder?

    Huszti diskutiert lieber mit dem Linienrichter als sich dem Konter des VFB zu widmen…“

    Hättest du mal Zeit ans GD zu kommen ? Ich würde dich mit einem Kind bekannt machen, welches dir einige Fußballbasics lehrt.“

    Ach, Gottchen. Ein heulendes Kind. Keine Zeit.

  162. und jetzt auch noch irgendwelche handball-nasen in der halbzeitpause :(

    sky heute ähnlich schwach wie die eintracht.

  163. Gut, daheim gegen den 15., Zuschauerausschluß, jahreszeituntypische Hitze, die Verletzten, der Umbruch, der Zement.

    Und dann das Umfeld wieder mit dieser Erwartungshaltung.

  164. Zukunftsweisendes Spiel.
    Bin sehr zufrieden.
    Das sah insgesamt nicht schlecht aus.
    Veh setzt auf die Jugend. Richtig.

    Dumme Gegentore.

    Jetzt noch DJ auf LV und Gacinovic für SH, dann wird das noch etwas.

  165. ich habe die an ihrem kempa-pulli erkannt.

  166. Die komplette Mannschaft hat ein läuferisches Geschwindigkeitsdefizit . Fabian deckt in der Rückwärtsbewegung wen ?

  167. Regäsel kann man keinen Vorwurf machen, der kniet sich rein und traut sich was, wenn das jetzt alle machen und das Pech in der Kabine bleibt….

  168. ZITAT:
    „Die komplette Mannschaft hat ein läuferisches Geschwindigkeitsdefizit . Fabian deckt in der Rückwärtsbewegung wen ?“

    Zustimmung. Ist auch nicht neu. Und trotzdem stellt er den läuferisch schlechtesten auf die 6. Versteh ich nicht.

  169. Der Reset Knopf hakt und Stuttgart spielt Fußball, simpel und effektiv.

  170. Regäsel find ich bisher nicht verkehrt. Bei Ayhan bleibt Skepsis.

  171. Schwarz-Weiß-Seher

    Volles Risiko jetzt und Seferovic für Russ, Hustzi auf die 6?

  172. @169

    Eigentor des Jahres. Dank für den vollumfänglich schimmerlosen Reflex.

  173. ZITAT:
    „Gut, daheim gegen den 15., Zuschauerausschluß, jahreszeituntypische Hitze, die Verletzten, der Umbruch, der Zement.

    Und dann das Umfeld wieder mit dieser Erwartungshaltung.“

    Unter diesen widrigen Umständen kann das ja auch nichts werden.

  174. Ich rege mich nicht einmal mehr auf. Schulterzucken. Sie haben es geschafft.

  175. ZITAT:
    „Fabian und Stendera gefallen mir sehr gut, die machen Spaß der Rest eher weniger.“

    Fabian mit vielen Fehlpässen. Dazu Huszti halbrechts offensiv, Meier zur Abwechslung die Kröte ohne Tore, Oczikpa wie immer, Regäsel und Ayhan keine Verstärkung, der Immerspieler wie immer. Dann reicht es halt nicht gegen Stuttgart, die tatsächlich ne andere Qualität im Kader haben. Wir lassen denen zu viel Platz und damit Spaß, ihr schnelles Offensivspiel aufzubauen.

  176. Russ ist für mich ein einziges Ärgernis. Warum turnt der auch noch vorne rum. Von so einem erfahrenen Spieler erwarte ich, dass er sich taktisch besser verhält.

  177. ZITAT:
    „und jetzt auch noch irgendwelche handball-nasen in der halbzeitpause :(

    sky heute ähnlich schwach wie die eintracht.“

    Sinnfreier Kommentar !

  178. Stürmer für IV. Das hat Hand und Fuß.

  179. Schwarz-Weiß-Seher

    Ok, doch nicht Sefe, dafür ÄBH neu drin und auf links

  180. ABH für Ayhan? Damit Russ in die IV, Huszti auf die Sechs? Ernsthaft, das ist der Plan? Ein überfordertes DM nun mit den beiden Offensivkräften Stendera/Huszti zu besetzen?

  181. Zuviel neu, zuviel Unruhe. Ansonsten Stuttgart einfach einen Tick bessern. 1:0 mE einfach gut. 2:0 einfach Fehler von uns. Hauptproblem wir schießen keine Tore.

  182. Heute spielt mein Meier.

  183. ZITAT:
    „ABH für Ayhan? Damit Russ in die IV, Huszti auf die Sechs? Ernsthaft, das ist der Plan? Ein überfordertes DM nun mit den beiden Offensivkräften Stendera/Huszti zu besetzen?“

    Sehe ich ähnlich kritisch. Wir müssen sie hinten beschäftigen. Wir liegen zurück.

  184. MEIÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ!!!

  185. Manche Schiris geben für so eine Aktion auch Rot. Da geht Großkreutz ohne Chance auf den Ball von seitlich/hinten nur in die Beine des Gegners

  186. Aha, mein Kommentar war wichtig.

  187. Diva Capricieuse

    MEIÄÄÄÄÄÄÄÄÄ

  188. ZITAT:
    „Manche Schiris geben für so eine Aktion auch Rot. Da geht Großkreutz ohne Chance auf den Ball von seitlich/hinten nur in die Beine des Gegners“

    Finde ich auch.

  189. Ich muss einfach mehr schreiben, sonst trifft der nicht.

  190. Mein SkyGo ist gefühlte 25 Sekunden hintendran.

    So, nun das Spiel 3:2 drehen und ich flipp aus. Hihi.

  191. Wenn Meier den nicht schiebt, sondern schiesst, ist der drin.

  192. Diese 11 Arschlöcher machen mir wieder Hoffnung

  193. ZITAT:
    „Mein SkyGo ist gefühlte 25 Sekunden hintendran.

    So, nun das Spiel 3:2 drehen und ich flipp aus. Hihi.“

    Mein SkyGo ist langsamer als die Nachrichten der Adler-App….

  194. Diva Capricieuse

    Mit Ansage!

  195. Ich kotze

  196. Da ist dann auch mein Tip.

    Tiefschlaf.

  197. Viele Tore sind für den Fan immer schöner hat der Veh gesagt.

  198. Am besten noch die Kugel selbst rein schubsen…..

  199. Und wieder diese unnötigen Ballverluste in der Vorwärtsbewegung, dieses Mal von Huszti. Den find ich heute recht schwach. Und Russ verliert in der Mitte die Orientierung.

  200. Hrady will das Spiel schnell machen und die vergeigen es

  201. Wenn wir vorne die Tore nicht machen und hinten eben so anfällig sind, wie wir sind, brauchen wir uns nicht wundern.

    Hy, Stuttgart. Die haben 7 der letzten 10 Spiele in Frankfurt gewonnen. Da brauchen wir gar nicht mehr antreten.

  202. Dämlicher Ballverlust von Huszti, dann hinten fahrlässig

  203. Vollgarrrrs jetzte

  204. ZITAT:
    „Noch ist nichts verloren.“

    Hat Meier schon mal 4 in einem Spiel gemacht?

  205. Halbe Stunde gegen 10…. Wenns nicht die Eintracht wär….

  206. Der VFB guckt 10 Minuten unserem Zeitlupen Fußball zu, sagt Schluss jetzt, 2 Angriffe und Tor.

  207. Immerhin jetzt 10 gegen 10

  208. Die machen uns noch in Unterzahl naß.

  209. Diva Capricieuse

    Slapstick!

  210. Als ob sie 3 Mann mehr auf dem Platz hätten. Ist das peinlich.

  211. Erst hatten wir kein Glück, dann kam Pech usw.

  212. Diva Capricieuse

    ZITAT:
    „Die machen uns noch in Unterzahl naß.“

    Hat ja bisher auch meist Einer zum Überlaufen genügt…

  213. heut mal wieder ein Tag der Schmerzen…

  214. Meier heute mit Pech im Abschluss. Erst auf der Linie geklärt, jetzt Latte. Puh.

  215. Also unsern Tormann, den hab ich ganz gern

  216. ZITAT:
    „Also unsern Tormann, den hab ich ganz gern“

    Ich finde der wirkt arg verunsichert heute

  217. Hat Otsche heute eigentlich auch schon mal nach vorne gepasst?

  218. Der Reggie hat jetzt nicht mehr versagt als die anderen Kandidaten. Ist doch auch schön.

  219. HALLO?

    Jetzt wird es doch sehr traurig. Ätzend.

  220. Heimaturlaub für Zambrano. Selbst meinen Tip versauen sie mir.

  221. Ach leck am Arsch

  222. Diva Capricieuse

    Danke Carlos! Top gemacht!

  223. Ganz dick

  224. Das war schon lange fällig.

  225. Vicequestore Patta

    Ich habe vorher gewusst, das diese Chose voll in die Buchse geht. Da war ich lieber mit dem Jirlfriend wandern. Naja, vielleicht schalte ich doch noch mal das Radio an…

  226. Oh, super. Jetzt noch nen Elfer für Stuttgart. Wegen eines Dummheitsfouls von Zambrano, das es gar nicht gebraucht hätte.

    Unser Powerplay ist vorbei, bevor es angefangen hat.

  227. Diva Capricieuse

    Wir spielen jetzt hinten mit 2er-Kette. Sehe ich das richtig?

  228. Klatsche de luxe. What a fuck.

  229. Wie war das mit dem Resetknopf?

  230. Wir spielen mit Atlantikwall. Wenn der Gegner nicht direkt gegen die Bunker rennt, haben wir halt Pech.

  231. Bin raus. Zum ersten mal seit dem Mainz spiel in der abstiegssaison.

  232. Seltsam, 1-4. Dabei haben wir uns nichts zu schulden kommen lassen.

  233. Tja, dieser eindimensionale scheiss sich auf Meier zu verlassen funktioniert eben nicht.

    3 Tore gegen ein Mannschaft, gegen die man nicht gewinnen muss und ein klägliches 0:0 und eine Klatsche gegen Mannschaften, gegen die man gewinnen sollte.

  234. Diva Capricieuse

    Hinten löchrig, in der Mitte lahm und vorne ineffektiv. Was willste erwarten?

  235. Bedingungslose Kapitulation: Medo statt Sefe.

  236. Wenns nicht diese scheiß Schwaben wären…

  237. Bärchen zum Abdichten, der Funkel-Move. Großes Tennis, Veh. Großes Tennis.

  238. ZITAT:
    „Frühlingshafte Temperatur, strahlend blauer Himmel, Oldschool Anstoßzeit, ein richtiger Fußballverein als Gegner. Ergo ein idealer Tag für ein grandioses Erlebnis.
    Aaaaber wir sind Eintracht Frankfurt.“

    q.e.d.

  239. Was für ein Wechsel…. oweia

  240. Ben-Hatira ist bislang auch sehr unauffällig.

  241. Diva Capricieuse

    Gut, dass wir jetzt mehr Qualität im Kader haben. Man stelle sich vor, was sonst passierte.

  242. ZITAT:
    „Bedingungslose Kapitulation: Medo statt Sefe.“

    Jetzt noch Seferovic zu bringen wäre doch verrückt gewesen

  243. Ach…einfach mal so. Veh Raus.

  244. Was für ein Glück, daß ich vom Fußball nichts verstehe. Sonst müßt ich Veh kritisieren.

  245. Wie mich Niederlagen gegen die Schwaben ankotzen!

  246. ICH BRAUCHE MEHR ROTWEIN

  247. Fußballerintelligenz. Carlos. Bärendienstleister.
    Der Handballer in mir windet sich dessenthalben vor Schmerzen.
    Diesen Primadonnen ist die epische Einzelszene stets wichtiger als der Kollektiverfolg. Das kann man in diesem Sport bis in die Kreisliga beobachten.

  248. Ich denk der Kramny kann nix…?

  249. Oczipka kann noch nicht mal Einwurf

  250. Wie einfach es für Stuttgart war, gegen uns zu gewinnen, ist, was mich traurig macht. Stuttgart liefert auch die Blaupause, für unsere kommenden Gegner.

  251. Gut, dass der VFB noch nicht am Leistungszenit spielte.

  252. Armin raus !!

  253. Schwarz-Weiß-Seher

    Tja, Retourkutsche fürs Hinspiel.

  254. Ich finde ehrlich gesagt nicht, dass Mannschaft und/oder Trainer auf ganzer Linie versagt haben. Stuttgart hat den besseren Kader. Da hätten wir höchstens durch mannschaftliche Geschlossenheit entgegenhalten können. Ist schwer, wenn in der Abwehr gleich zwei Neue auflaufen, die noch kein Spiel für die Mannschaft gemacht hatten.

    Chancen waren ja auch da, zumindest für ein Unentschieden. Der nicht gegebene Elfmeter beim Stand von 0:1, der auf der Linie geblockte Schuss von Meier direkt nach dem 1:2, der Lattentreffer von Meier … Stuttgart hatte sicherlich auch weitere Chancen, aber was genau hätte Veh denn anders machen sollen?

    Ich bin auch enttäuscht, aber solche Niederlagen passieren Mannschaften wie uns eben. Wichtig ist, in den nächsten Spielen gegen Köln/Hamburg mindestens einen Sieg zu landen.

  255. Offenbarungseid.

  256. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Bedingungslose Kapitulation: Medo statt Sefe.“

    Jetzt noch Seferovic zu bringen wäre doch verrückt gewesen“

    Warum?

  257. Diva Capricieuse

    Und wieder grüble ich, ob der Trainer oder der Kader shice ist… Mir deucht, es könnte Beides der Fall sein…

  258. Da ist nichts. War nichts, wird nichts, egal wieviele wir holen. Da ist kein Plan, kein Konzept, zumindest keines mit dem man 2016 in der Bundesliga bestehen könnte. Das ganze Kartenhaus ruht auf den individuellen Qualitäten von Meier und Hradecki, manchmal hat der ein oder andere Mitläugfer auch mal einen ordentlichen Tag. Und das reich dann halt nicht. Die Truppe ist lauffaul, kurzpassverliebt und hat keine Vorstellung davon, wie man eine Torchance herausspielen soll. Es wird ein Aibifußball gekickt, der mit den Notwendigkeiten der Liga nichts zu tun hat. Das Ergebnis ist geringer als die Summe der Teile. Jede Qualität versumpft in der allgemeinen Konzeptlosigkeit. All das darf man dem Trainer anlasten. Der in beeindruckender Weise wieder und wieder beweist, daß er mit den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln auch mit seinen 300 Jahren Erfahrung nichts anstellen kann. Die Erkenntnis ist weder neu noch kompliziert. Natürlich ignoriert der Verein das.

  259. ZITAT:
    „Und wieder grüble ich, ob der Trainer oder der Kader shice ist… Mir deucht, es könnte Beides der Fall sein…“

    Entscheidend scheint mir nach wie vor das Schnelligkeitsdefizit in allen Mannschaftsteilen.

  260. Yeah, in der Gesamtbilanz besser.

  261. Schwarz-Weiß-Seher

    @271

    +1

  262. ZITAT:
    „Wie mich Niederlagen gegen die Schwaben ankotzen!“

    Wie mich Niederlagen generell ankotzen. Besonders, wenn der unfähige Schiedsrichter einen großen Anteil daran hat.

  263. ZITAT:
    „Das ganze Kartenhaus ruht auf den individuellen Qualitäten von Meier und Hradecki (…). Die Truppe ist lauffaul, kurzpassverliebt und hat keine Vorstellung davon, wie man eine Torchance herausspielen soll. Es wird ein Aibifußball gekickt, der mit den Notwendigkeiten der Liga nichts zu tun hat. (…) All das darf man dem Trainer anlasten. Der in beeindruckender Weise wieder und wieder beweist, daß er mit den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln auch mit seinen 300 Jahren Erfahrung nichts anstellen kann. „

    Auch wieder wahr.

  264. ZITAT:
    „Tja, Retourkutsche fürs Hinspiel.“

    Yep. Hinspiel / Rückspiel = unentschieden. Prompt 2 : 4. Soll ich mich jetzt freuen oder was?
    Na gut, hoffte auf ein ansehnliches Spiel. Jo. …
    Grrrhh.

  265. Diva Capricieuse

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Und wieder grüble ich, ob der Trainer oder der Kader shice ist… Mir deucht, es könnte Beides der Fall sein…“

    Entscheidend scheint mir nach wie vor das Schnelligkeitsdefizit in allen Mannschaftsteilen.“

    Dann macht es natürlich Sinn, aggresives Gegenpressing zu spielen. Womit wir wieder bei der eingangs gestellten Frage wären.

    @Isar (275): Plus Eins!

  266. „Die haben es uns aber gegeben, deine Besiegten!“

  267. Schwarz-Weiß-Seher

    Huszti hätte das Tor mal lieber am Anfang statt am Ende machen sollen.

  268. ZITAT:
    „Ich finde ehrlich gesagt nicht, dass Mannschaft und/oder Trainer auf ganzer Linie versagt haben. Stuttgart hat den besseren Kader. Da hätten wir höchstens durch mannschaftliche Geschlossenheit entgegenhalten können. Ist schwer, wenn in der Abwehr gleich zwei Neue auflaufen, die noch kein Spiel für die Mannschaft gemacht hatten.

    Chancen waren ja auch da, zumindest für ein Unentschieden. Der nicht gegebene Elfmeter beim Stand von 0:1, der auf der Linie geblockte Schuss von Meier direkt nach dem 1:2, der Lattentreffer von Meier … Stuttgart hatte sicherlich auch weitere Chancen, aber was genau hätte Veh denn anders machen sollen?

    Ich bin auch enttäuscht, aber solche Niederlagen passieren Mannschaften wie uns eben. Wichtig ist, in den nächsten Spielen gegen Köln/Hamburg mindestens einen Sieg zu landen.“

    Absolut meine Sichtweise! Abhacken. Weitermachen.

  269. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wie mich Niederlagen gegen die Schwaben ankotzen!“

    Wie mich Niederlagen generell ankotzen. Besonders, wenn der unfähige Schiedsrichter einen großen Anteil daran hat.“

    Ja, generell sowieso, aber gegen die Schwoben im speziellen, da fordere ich schon seit Jahren Satisfaktion.

  270. Schwarz-Weiß-Seher

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich finde ehrlich gesagt nicht, dass Mannschaft und/oder Trainer auf ganzer Linie versagt haben. Stuttgart hat den besseren Kader. Da hätten wir höchstens durch mannschaftliche Geschlossenheit entgegenhalten können. Ist schwer, wenn in der Abwehr gleich zwei Neue auflaufen, die noch kein Spiel für die Mannschaft gemacht hatten.

    Chancen waren ja auch da, zumindest für ein Unentschieden. Der nicht gegebene Elfmeter beim Stand von 0:1, der auf der Linie geblockte Schuss von Meier direkt nach dem 1:2, der Lattentreffer von Meier … Stuttgart hatte sicherlich auch weitere Chancen, aber was genau hätte Veh denn anders machen sollen?

    Ich bin auch enttäuscht, aber solche Niederlagen passieren Mannschaften wie uns eben. Wichtig ist, in den nächsten Spielen gegen Köln/Hamburg mindestens einen Sieg zu landen.“

    Absolut meine Sichtweise! Abhacken. Weitermachen.“

    Das finde ich jetzt aber doch sehr drastisch.

  271. Lasst mich raten: der Schiri war schuld

  272. ZITAT:
    „Lasst mich raten: der Schiri war schuld“

    Das haben doch alle gesehen!!!! :-)

  273. OT
    Wolfsburg kommt auch nicht in der Rückrunde an. Drei Spiele, 1 Punkt, 3:7 Tore. Hecking ist also auch nicht so der Wundertrainer. Wo gibt’s den überhaupt? Weinzierl schwebt mit Augsburg nun auch in Abstiegsgefahr. Skripnik ist mit Bremen sehr abgestürzt.

  274. Lasst mich raten: der Schiri war schuld

    Veh!

  275. Schwarz-Weiß-Seher

    ZITAT:
    „Lasst mich raten: der Schiri war schuld“

    Stuttgart hat nicht unverdient gewonnen, trotzdem nimmmt und der Schiri einen klaren Elfmeter, der zum Ausgleich und damit zu einem ganz abwerten Spiel führen kann…

  276. Schwarz-Weiß-Seher

    *uns und *anderen. Immer diese Wischtastaturen…

  277. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Lasst mich raten: der Schiri war schuld“

    Stuttgart hat nicht unverdient gewonnen, trotzdem nimmmt und der Schiri einen klaren Elfmeter, der zum Ausgleich und damit zu einem ganz abwerten Spiel führen kann…“

    Ganz unverdient war der Sieg in der Tat nicht! Wenn praktisch jeder Angriff durch die Mitte gefährlich ist

  278. Dann schlage wir eben die Kölner nächste Woche.

    PS: Die werden nicht fit sein nach der Karnevalwoche!!!!!!!!

  279. OK. Niederlage! Abhaken.

    Aber ich habe endlich wieder technisch anspruchsvollen Fussball meiner SGE gesehen.
    Unter Berücksichtung, dass diese Mannschaft nicht eingespielt ist, lässt dass doch sehr hoffen auf bessere Zeiten.

    Regäsel +++
    Ayhan+
    Ben Hatira+
    Huschti? +
    Fabian++

  280. Soweit ist es schon gekommen: Mit Erleichterung nehme ich einen Mainzer Sieg zur Kenntnis.

  281. ZITAT:
    „Dann schlage wir eben die Kölner nächste Woche.

    PS: Die werden nicht fit sein nach der Karnevalwoche!!!!!!!!“

    !

  282. derjüngsteimblog

    Das Spiel haben wir heute in der Defensive verloren, die Offensive war meiner Meinung nach völlig in Ordnung Torchancen gab es ja einige, wenn Meier einen Tag wie gegen Wolfsburg hat, trifft er wieder dreimal. Aber hinten, lief überhaupt nichts rund und da muss man den Fehler leider wie so oft bei Veh suchen. Man kann doch nicht so hoch stehen gegen so eine Konterstarke Mannschaft, wir sind nicht die Bayern, die schnelle Verteidiger haben, die so einen Konter locker mitlaufen können, wir haben Russ und Ayhan, die beide zur unteren Tempoklasse der Bundesliga zählen, auch Zambrano ist nicht der schnellste. Mit Abraham war der einzig schnell IV gesperrt. Wieso also mit einer 4er Kette, mit 2 Neuen, so ein riskantes, offensives Spiel? So kannst du nicht gegen die schnellen, konterstarken Stuttgarter spielen. Wieso nicht etwas defensiver, es muss nicht gleich wie beim Bayern Spiel sein, aber zumindest kompakter! Selbst unter Schaaf kam mir die Abwehr nicht so vogelwild vor wie heute, wo oft der arme Regäsel alleine gegen 2 Stuttgarter war. Offensiv man muss ja auch mal loben, sehe ich doch einige Akteure, die etwas mit Ball können. Fabian zum Beispiel, Stendera, auch Ben Hatira bringen eine Note rein, die wir zu selten hatten. Körpertäuschungen, schnelle Drehungen, flinke Abspiele.

  283. ZITAT:
    „OK. Niederlage! Abhaken.

    Aber ich habe endlich wieder technisch anspruchsvollen Fussball meiner SGE gesehen.
    Unter Berücksichtung, dass diese Mannschaft nicht eingespielt ist, lässt dass doch sehr hoffen auf bessere Zeiten.

    Regäsel +++
    Ayhan+
    Ben Hatira+
    Huschti? +
    Fabian++“

    Ayhan? Nix plus.

  284. Armin Ratlos!

    Ein Taktikfuchs ist er nicht!

  285. Hertha ist schon jetzt Abstiegssorgen los, war da was?

  286. @271
    So sehe ich das auch. Was soll der Armin denn machen?
    Allerdings dürfen die Tore zum 0:1 und zum 1:3 so leicht nicht fallen.

  287. ZITAT:
    „Soweit ist es schon gekommen: Mit Erleichterung nehme ich einen Mainzer Sieg zur Kenntnis.“

    Dito! Schlimm!

  288. ZITAT:
    „ZITAT:
    Entscheidend scheint mir nach wie vor das Schnelligkeitsdefizit in allen Mannschaftsteilen.

    Entscheidend scheint mir die Konzeplosigkeit der Verantwortlichen.
    Ohne eine Aussage der Verantwortlichen jetzt schon gehört zu haben, kotze ich aber jetzt schon, was die wieder sagen werden. „Viel besser besetzt, fehlende Spieler, nicht gegebener Elfer,….. bla, bla, bla“

    Ich lobe mir da den Trainer der Handballer „wenn 2 ausfallen, spielen 2 andere“, ein kurzer Satz der soviel ausssagt über eine Mentalität, die hier in Frankfurt fehlt. So einen Trainer mit dieser Mentalität hätte ich gerne mal, wird aber leider ein Wunschtraum bleiben.

  289. Wenn es 4:4 ausgeht, geht das auch in Ordnung. Leider verliert heute Meier das Spiel mit, da er 3-4 100 prozentige liegen lässt. Der Spielverlauf war einfach unglücklich, aber ein typisches Stuttgart Spiel. Regäsel sehr ordentlich für sein 1. Spiel

  290. ZITAT:
    „Ich finde ehrlich gesagt nicht, dass Mannschaft und/oder Trainer auf ganzer Linie versagt haben. Stuttgart hat den besseren Kader. Da hätten wir höchstens durch mannschaftliche Geschlossenheit entgegenhalten können. Ist schwer, wenn in der Abwehr gleich zwei Neue auflaufen, die noch kein Spiel für die Mannschaft gemacht hatten.

    Chancen waren ja auch da, zumindest für ein Unentschieden. Der nicht gegebene Elfmeter beim Stand von 0:1, der auf der Linie geblockte Schuss von Meier direkt nach dem 1:2, der Lattentreffer von Meier … Stuttgart hatte sicherlich auch weitere Chancen, aber was genau hätte Veh denn anders machen sollen?

    Ich bin auch enttäuscht, aber solche Niederlagen passieren Mannschaften wie uns eben. Wichtig ist, in den nächsten Spielen gegen Köln/Hamburg mindestens einen Sieg zu landen.“

    Stuttgart hat in den entscheidenden Momenten die Tore gemacht. Zudem unglückliche Schirientscheidungen. Gebe dem Schreiber hier recht. Ich finde wir waren nicht das schlechtere Team. Schade.

  291. Wenn die Eintracht einen Schritt nach vorne machen kann, macht sie leider einen Schritt rückwärts. Schade.

  292. Mainz 9 mehr. zementiert

  293. Ein Meier reicht eben nicht. So was muss man gegen einen direkten Konkurrenten am Tabellenende einfach nicht haben in einem Heimspiel. Da gibt es auch nix zu lamentieren über Schiris oder was auch immer. So reicht es nicht.

  294. Das mit der fehlenden Schnelligkeit ist mir heute auch wieder extrem aufgefallen. Die waren ja nur am hinterherlaufen. Begünstigt natürlich durch die ständigen Ballverluste in der Vorwärtsbewegung.

    Auch der Carlos ist in der fraglichen Szene hinterhergelaufen. Und weil sein Ehrgeiz es nicht zuließ, dass er ihn laufen lässt, musste er ihn halt foulen; mit der Folge: 11er, Gegentor, Gelb-Rot, Sperre. Toll

  295. ZITAT:
    „Wenn es 4:4 ausgeht, geht das auch in Ordnung. Leider verliert heute Meier das Spiel mit, da er 3-4 100 prozentige liegen lässt. Der Spielverlauf war einfach unglücklich, aber ein typisches Stuttgart Spiel. Regäsel sehr ordentlich für sein 1. Spiel“

    Wenn unser Torhüter nicht so gut halten würde… Na ja , egal

  296. ZITAT:
    „Wenn die Eintracht einen Schritt nach vorne machen kann, macht sie leider einen Schritt rückwärts. Schade.“

    Einen Schritt rückwärts? Sollten die Lilien morgen auch nur ein einziges Pünktchen holen, werden wir ohne Blinker überholt. Blöde. Und das saublöde daran ist auch, dass die gegen Hoppelheim kicken, denen gönne ich herzlichst garnix. Aus EF-Sicht Pest gegen Cholera. Leider selbst mitverschuldet. Grrrh.

  297. ZITAT:
    „Das mit der fehlenden Schnelligkeit ist mir heute auch wieder extrem aufgefallen. Die waren ja nur am hinterherlaufen. Begünstigt natürlich durch die ständigen Ballverluste in der Vorwärtsbewegung.

    Auch der Carlos ist in der fraglichen Szene hinterhergelaufen. Und weil sein Ehrgeiz es nicht zuließ, dass er ihn laufen lässt, musste er ihn halt foulen; mit der Folge: 11er, Gegentor, Gelb-Rot, Sperre. Toll“

    Wobei das niemals gelb und damit gelb rot war. Abergeachenkt

  298. Diva Capricieuse

    ZITAT:
    „Ich finde wir waren nicht das schlechtere Team.“

    Ich finde schon.

  299. Es tut mit leid. Aber jetzt bin ich echt sauer.

    Der Master of Disaster hatte 6 Monate Zeit die Lücke in der Abwehr zu schließen.
    Was hat er gemacht.? Nichts!!!!!!

    Und Veh?

    Ein junger Trainer könnte aus dieser Loosertruppe eine Mannschaft formen die im Mitterfeld spielt.

  300. ZITAT:
    „ZITAT
    Ach so. Heimsieg heute. 3:1 – Sky taugt mir“

    Räusper…

    Dümmlich ausgekontert worden. Schade. Zambrano´s Foul: Oh Mann, denkt der auch mal mit?

  301. Vercoacht

  302. Puh, 3 Spiele in der Rückrunde und davon neben einigen guten Sequenzen gegen Wob und den VfB nur das Spiel gegen Augsburg, das Hoffnung gemacht hatte.
    Leider bleibt es wohl ein Leiden, Hoffen auf amfg und den Torwächter und Banken

  303. ZITAT:
    „Das Spiel haben wir heute in der Defensive verloren, die Offensive war meiner Meinung nach völlig in Ordnung“

    Nein. Aus der Stadionperspektive hat heute die Offensive das Spiel verloren. Bis zum 16 er ganz nett, dann Vollkatastrophe.

  304. Aber wie man dieses Handspiel übersehen konnte, ist mir nach wie vor unerklärlich.

  305. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich finde wir waren nicht das schlechtere Team.“

    Ich finde schon.“

    Zu mindestens waren wir zielloser, als die Schwaben. Die wollten an uns vorbei, haben immer dann, wenn es notwendig war vorgelegt und waren zu keiner Zeit in Gefahr zu verlieren. Uns bleibt ein weiteres Mal warten auf Meier und das wird nichts.

  306. Offenbarungseid. Der sportlichen Leitung. Des Trainers. Der Mannschaft. Prinzip FIAT=Fehler in allen Teilen. Ich glaube noch nicht einmal, das wir (direkt) absteigen, aber es wäre allen Beteiligten zu empfehlen, das Konstrukt „Eintracht Frankfurt, Abteilung Amateur-/Profifussball“ nüchtern zu analysieren und Konsequenzen zu ziehen. Und zwar heute. Jetzt.

  307. ZITAT:
    „Offenbarungseid. Der sportlichen Leitung. Des Trainers. Der Mannschaft. Prinzip FIAT=Fehler in allen Teilen. Ich glaube noch nicht einmal, das wir (direkt) absteigen, aber es wäre allen Beteiligten zu empfehlen, das Konstrukt „Eintracht Frankfurt, Abteilung Amateur-/Profifussball“ nüchtern zu analysieren und Konsequenzen zu ziehen. Und zwar heute. Jetzt.“

    Was für ein Unsinn.

  308. derjüngsteimblog

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das Spiel haben wir heute in der Defensive verloren, die Offensive war meiner Meinung nach völlig in Ordnung“

    Nein. Aus der Stadionperspektive hat heute die Offensive das Spiel verloren. Bis zum 16 er ganz nett, dann Vollkatastrophe.“

    Sehe ich anders. Meier hatte 4 100% Chancen, Kopfball erste Hälfte, das Tor, Lattentreffer und auf der Linie geklärt. Zudem noch Huszti direkt am Anfang mit einer Riesenchance. Nicht zu vergessen der eigentlich glasklare Handelfmeter. Ich bin der Meinung an den herausgespielten Chancen lag es nicht, es lag am Schnelligkeitsdefizit, dem viel zu hohem Pressing und den damit verbundenen alaska-artig großen Räumen für den VFB.

  309. Eigentlich würde ich ja dem Hellmann und dem Fischer die 2. Liga gönnen.

  310. ZITAT:
    „ZITAT:

    Wobei das niemals gelb und damit gelb rot war. Abergeachenkt“

    Stimmt, man kann auch glatt Rot geben. Verhindern einer klaren Torchance.
    Ich behaupte mal, der wollte runter.So dämlich kann man nämlich norwalerweise nicht sein.

  311. ZITAT:
    „Offenbarungseid. Der sportlichen Leitung. Des Trainers. Der Mannschaft. Prinzip FIAT=Fehler in allen Teilen. Ich glaube noch nicht einmal, das wir (direkt) absteigen, aber es wäre allen Beteiligten zu empfehlen, das Konstrukt „Eintracht Frankfurt, Abteilung Amateur-/Profifussball“ nüchtern zu analysieren und Konsequenzen zu ziehen. Und zwar heute. Jetzt.“
    Bin deiner Meinung. Aber sie werden es nie tun. Leider.

  312. „… verhalten verteidigt von Eintracht Frankfurt …“ so in der y-Zusammenfassung. Nicht ganz falsch.
    Bei Gegner-Ballbesitz nebenher marschieren bis zum 16er spielt den Schwaben in die Füße.
    Und bei eigenem Ballbesitz darf man sich nicht wundern, dass der Gegner genau dies eben nicht macht, sondern sowohl Ball als auch Gegner anläuft, oft erfolgreich.

  313. Es war schon ein unglücklicher Spielverlauf. Großchance in der 1., vergeben. Weitere Großchance vergeben, Gegenzug 0:1. Nicht gegebener Hand11er, kurz darauf 0:2. Meier-Chance auf der Linie vereitelt, kurz darauf 1:3. Meier-Chance mit Latte, kurz darauf die 11er-Situation zum 1:4. Es war schon mehr drin. Im Hinspiel war es umgekehrt. Schade. So wurde der Vorteil wieder verspielt.

  314. Spiel hatte was von ICE vs Ebbelwoiexpress.

  315. Was sagte Steppi eben zu mir? Wie kann das eine Mannschaft sein, wenn zwei Neue nach 5 Tagen rein kommen und mehr kömpfen als der Rest… Unrecht hat er nicht…

  316. Ah, wieder Apokalypse.
    Ich sehe eine im Vergleich zur Hinrunde weiterhin verbesserte Mannschaft. Das heute war (zu) offenes Visier. Erbärmlich ist nur, dass außer Meier keiner sowas wie einen Abschluss hat.
    Köln und Hamburg sind die für die Rückrunde entscheidenden Spiele.

  317. ZITAT:
    „Ah, wieder Apokalypse.
    Ich sehe eine im Vergleich zur Hinrunde weiterhin verbesserte Mannschaft. Das heute war (zu) offenes Visier. Erbärmlich ist nur, dass außer Meier keiner sowas wie einen Abschluss hat.
    Köln und Hamburg sind die für die Rückrunde entscheidenden Spiele.“

    So ist es.

  318. Schwarz-Weiß-Seher

    ZITAT:
    „Ah, wieder Apokalypse.
    Ich sehe eine im Vergleich zur Hinrunde weiterhin verbesserte Mannschaft. Das heute war (zu) offenes Visier. Erbärmlich ist nur, dass außer Meier keiner sowas wie einen Abschluss hat.
    Köln und Hamburg sind die für die Rückrunde entscheidenden Spiele.“

    Aha, mal wieder Schicksalsspiel vor der Tür. Ansonsten aber +1…

  319. Meier spielt Stürmer. Wenn der nicht den Abschluss hat, wer dann? Ist also logisch, dass er die meisten Abschlüsse hat. Huszti hat es ebenfalls probiert und wurde geblockt. Aigner gab mit einem Schuss, den Tyton nicht festhalten konnte, ungewollt die Vorlage zum 1:2. Es gab also schon Abschlüsse außer Meier.

    Regäsels Lesitung fand ich für einen 19jährigen in Ordnung, von Ayhan bin ich eher enttäuscht. Sagt es eigentlich viel über die vermeintliche Qualität im Kader aus, wenn Regäsel und Ben-Hatira gleich im 1. Spiel randürfen?

  320. Köln und Hamburg sind die für die Rückrunde entscheidenden Spiele

    Vorsicht mit der Bezeichnung „entscheidende Spiele“. Die Eintracht neigt dazu, entscheidende Spiele zu verlieren. Auch das heutige war gewissermaßen „entscheidend“. Nämlich um Abstand nach unten zu schaffen.

  321. @340: Stimmt. Nur das Schicksalsspiel gegen Bremen hammse gewonnen. Zum Glück.

  322. Schwarz-Weiß-Seher

    Die nächsten beiden Spiele können sicherlich ein Momentum auslösen und bei sechs Punkten möglicherweise dafür sorgen, dass man sich etwas aus dem ärgsten Abstiegskampf raushalten kann. Entscheidend sind aber die Spiele gg Ingolstadt, H96, Hoffenheim, Darmstadt und Bremen. Wenn man die alle gewinnen würde, sollte schon alles geritzt sein und man könnte auch die nächsten beiden Partien verlieren.

    Problem ist natürlich, dass die Eintracht gg gleichwertige oder schlechtere Mannschaften oftmals nicht unbedingt gut aussieht…

  323. ZITAT:
    „… Entscheidend sind aber die Spiele gg Ingolstadt, H96, Hoffenheim, Darmstadt und Bremen. Wenn man die alle gewinnen würde, … „

    Mmmhm. Irgendwas lässt mich hier leicht skeptisch werden, so ein ganz kleines bißchen.
    ,-/

  324. Bislang haben wir von den direkten Konkurrenten nur gegen Darmstadt und vielleicht Ingolstadt verloren, wenn man die dazurechnet.

  325. Also, vielleicht gegen den Trend: Gute Eintracht gegen bessere Stuttgarter gesehen. Nicht so viel Angst vor dem Rest der Saison.

  326. Schwarz-Weiß-Seher

    ok ok, wir gewinnen einfach schon die nächsten beiden Spiele und müssen dann am Ende nicht mehr diskutieren, welches Match jetzt das entscheidende war ;)

  327. Zurück ausm Wald. Das war extrem ärgerlich. Wir waren in der Spielanlage garnicht mal so schlecht, das müsste für die Liga eigentlich reichen. Allerdings wirkte das Mittelfeld träge und phantasielos. Sttuttgart schnell und wendig, teilweise auch präzise. Generell haben wir schmerzhaft wenig Tempo, sowohl im Lauf- als auch im Passspiel. Aber das wurde hier ja schon mehrfach angesprochen. Es wird so sein wie Veh sagt: Wir kommen da unten lange nicht raus.

  328. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das Spiel haben wir heute in der Defensive verloren, die Offensive war meiner Meinung nach völlig in Ordnung“

    Nein. Aus der Stadionperspektive hat heute die Offensive das Spiel verloren. Bis zum 16 er ganz nett, dann Vollkatastrophe.“

    Und die Defensive hat auch nicht gestimmt. Recht einfach, wie die Stuttgarter mal für mal via 3-4 Stationen gefährlich auf unser Tor kamen.

  329. Es muss doch ab und zu mal irgendjemand anderes als Meier mal ein Tor machen !!!!! Nur ab und zu mal !

  330. ZITAT:
    „Es muss doch ab und zu mal irgendjemand anderes als Meier mal ein Tor machen !!!!! Nur ab und zu mal !“

    Huszti

  331. ZITAT:
    „Es muss doch ab und zu mal irgendjemand anderes als Meier mal ein Tor machen !!!!! Nur ab und zu mal !“

    Huszti.

  332. Och nö.

  333. Bei Schaaf läuft es. Muss man anerkennen.

  334. ZITAT:
    „Och nö.“

    Und ich so: yeah!

  335. ZITAT:
    „Bei Schaaf läuft es. Muss man anerkennen.“

    Er arbeitet und hat noch nie aufgegeben.

  336. Haris von heute auf morgen weg vom Fenster. Warum eigentlich?

  337. ZITAT:
    „Bislang haben wir von den direkten Konkurrenten nur gegen Darmstadt und vielleicht Ingolstadt verloren, wenn man die dazurechnet.“

    Und gegen Mainz. Zumindest als wir gg. die gespielt haben, gehörten sie noch dazu. Und vielleicht würden sie auch jetzt noch dazugehören, wenn sie uns nicht geschlagen hätten.

  338. Ich glaube das war Hand von Gentner. Sehr schwierig zu erkennen. Aber in der Superzeitlupe sieht man es ein wenig.

  339. Beim 1-3 spielen wir den allerschlimmsten Standfußball ever.

  340. ZITAT:
    „Beim 1-3 spielen wir den allerschlimmsten Standfußball ever.“

    Ach was. Das sieht nur in der Superzeitlupe so aus.

  341. Schwarz-Weiß-Seher

    ZITAT:
    „Haris von heute auf morgen weg vom Fenster. Warum eigentlich?“

    Weil Meier jetzt Spitze spielt und im System momentan nur Platz für einen Stürmer ist.

  342. Das 1-5 wäre ein schönes Tor geworden, aber die Latte pariert da sehr gut. Muss man auch mal sagen.

  343. Schwarz-Weiß-Seher

    ZITAT:
    „Beim 1-3 spielen wir den allerschlimmsten Standfußball ever.“

    Das Tor hat mich auch am meisten geärgert. Man ist am Drücker, hat nach einer Ecke des VfB eigentlich sicher den Ball und die Chance auf einen vielversprechenden Konter, aber nix – Kugel wird hergeschenkt, prompt klingelt es und man liegt wieder 2 Tore hinten…

  344. Bei 11 gegen 10 wußte ich schon: O je, jetzt müssen wir das Spiel machen. Das wird schwer.

  345. Schwarz-Weiß-Seher

    ZITAT:
    „Bei 11 gegen 10 wußte ich schon: O je, jetzt müssen wir das Spiel machen. Das wird schwer.“

    Haben Sie ja schnell wieder ausbalanciert…

  346. Meier – seines Zeichens nicht nur Torjäger -, sondern auch nüchterner Analyst und fairer Sportsmann: „Wir haben verdient verloren“ (so ungefähr war der O-Ton in der Sportschau eben)

  347. ZITAT:
    „Meier – seines Zeichens nicht nur Torjäger -, sondern auch nüchterner Analyst und fairer Sportsmann: „Wir haben verdient verloren“ (so ungefähr war der O-Ton in der Sportschau eben)“

    Da hat er recht. In dem wirklich guten und engen Spiel waren die Stuttgarter blöderweise besser und vorm Tor konsequenter. Wir hätten nur mit einer 100% Ausbeute eine Schangse gehabt (inkl. 11m).

  348. ZITAT:
    „Meier – seines Zeichens nicht nur Torjäger -, sondern auch nüchterner Analyst und fairer Sportsmann: „Wir haben verdient verloren“ (so ungefähr war der O-Ton in der Sportschau eben)“

    Na dann ist doch gut, wir müssen uns nicht grämen und dürfen das restwochenende genießen.

  349. Sodele, wieder zurück.
    Also an mir lag es nicht. Kam mit sehr gut good will und ner Packung Aspirin, um den Krach ertragen zu können, und schönes Wetter hatten wir ja auch noch.
    Auch anwesend (leider), die -bekannt- schnellen (und wieder kombinationsstarken) Stuttgarter, ein richtig schlechter Schiri (Sippel als überzeugter Wiederholungstäter) und eine garnicht mal schlecht spielende Eintracht, die nicht clever genug mit ihren durchaus vorhandenen Torchancen umging.
    Ob es heute zu drei Punkten gereicht hätte, da bin ich mir wirklich nicht sicher, aber zum Unentschieden hätte es gut gereicht; so man seine 100%tigen halt auch nutzt.
    So wurde es dann gegen Ende doch recht einseitig, sahen auch die Zuschauer, es ginge viele schon vorher raus und an die Trinkstände.
    Und, schade nur für das Köln-Spiel, dass unsere IV -wieder- umgestellt werden muss.
    Jetzt brauch´ich erst mal nen Döner und meine Frust-Eis.

  350. ZITAT:
    „Das könnte etwas werden…

    …wenn nicht Holger M. im Stadion wäre. Schade.“

    !!!

  351. Pro Stadionverbot für HolgerM

  352. Wenn ich mal kurz stören darf …

    http://www.blog-g.de/die-schwa.....hrem-lauf/

    Und weiter geht’s, immer weiter …

  353. ZITAT:
    „Was sagte Steppi eben zu mir? Wie kann das eine Mannschaft sein, wenn zwei Neue nach 5 Tagen rein kommen und mehr kömpfen als der Rest… Unrecht hat er nicht…“

    Ne, Pöser Andi – selbst wenn mir der Schimpanse erzählte, die Erde wäre rund, würde ich davon ausgehen, dass er Unfug erzählt.

  354. MrBoccia jr. jr.

    Veh: „Ich habe ein gutes Spiel zweier guter Mannschaften gesehen. Es ist viel gegen uns gelaufen.“

    stimmt

  355. In Summe dürfen wir uns über beide Spiele gegen die Schwaben nicht beklagen. Schon dort hätten wir den Schlag net gehört, wenn die konsequenter gewesen wären.