Sommerpause Bobic glaubt an Comeback

Foto: Andreas Gora/dpa
Foto: Andreas Gora/dpa

Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic glaubt trotz der schweren 0:3-Hypothek gegen den FC Basel noch an ein Comeback seines Teams in der Europa League.

«Ich sage trotzdem: Die Chance ist da. Die Baseler spielen erstmal ihre Saison zu Ende. Die haben eine Englische Woche nach der anderen», sagte Bobic im Podcast «kicker meets DAZN». Die Hessen hatten das Hinspiel im März vor leeren Rängen in Frankfurt deutlich verloren, bevor die Europa League wegen der Coronavirus-Pandemie für Monate unterbrochen wurde. Nun soll es im August weitergehen. Nach Ende der nationalen Spielzeit befinden sich Profis und Trainer Adi Hütter derzeit im Urlaub.

Gegen Basel müsste ein deutlicher Sieg her, um doch noch ins Viertelfinale einziehen zu können. «Sollten wir die Chance nutzen und das Unmögliche möglich machen, wäre das super für uns. Im Europapokal habe ich schon alles erlebt», sagte Bobic. Die weiteren K.o.-Runden der Europa League werden an diesem Freitag ausgelost. (dpa)

Schlagworte:

418 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ich habe auch so ein Gefühl, dass das noch nicht gegessen ist. Völlig chancenlos sehe ich uns nicht.

  2. Sind noch ein paar Wochen bis Basel, erst mal abwarten was die Bube aus allen Teilen der Welt so “mit bringen”.

  3. Wir haben die Knochenmühle Europaleague Quali mit 6 Spielen letzte Saison in der Vorbereitung gestemmt.
    Da sollte die CL Gruppenphase mit 4, wenn auch KO Partien und der Hypothek das 0:3 aufholen zu müssen Ansporn genug sein.

    Versuchen sollten wir es.

  4. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    Ich glaube kaum, dass die Baselisten ihre Führung verspielen. Ausserdem ist es nicht gerade unsere Stärke, das Spiel zu machen und mit durchschlagskräftiger Offensive Druck auszuüben.
    Aber gut: Die Hoffnung ist ein zähes Miststück.

  5. ZITAT:
    “Morsche
    Ich glaube kaum, dass die Baselisten ihre Führung verspielen. Ausserdem ist es nicht gerade unsere Stärke, das Spiel zu machen und mit durchschlagskräftiger Offensive Druck auszuüben.
    Aber gut: Die Hoffnung ist ein zähes Miststück.”

    Volle Pulle nach Vorne, egal was hinten passiert. eine lockers 6-3 würde ja schon reichen und das Ergebnis können wir ja ;)

  6. Und der Boccia bringt den falschen schönen Heinz zurück… freute mich schon auf den Gründel, aber mit Twitter kann man eben keinen Haasen aus seinem Versteck locken.

  7. Hey Boccia, was war eigentlich im kicker Managerspiel diese Saison los? :)

  8. Zum Thema Torhüter, hier das kicker-Ranking (das die These untermauert, dass Trapps Preis-Leistungs-Verhältnis leider nur durchschnittlich ist): https://www.kicker.de/778738/s.....bundesliga

  9. Bobic Märchenstunde, köstlich…..

  10. Ich glaube tatsächlich auch, dass wir noch eine Chance haben. Europapokal können wir. Ein 1:4 würde ja schon reichen.

  11. ZITAT:
    “Zum Thema Torhüter, hier das kicker-Ranking (das die These untermauert, dass Trapps Preis-Leistungs-Verhältnis leider nur durchschnittlich ist): https://www.kicker.de/778738/s.....bundesliga

    Hihi, schon beinahe tragisch: Der Hrady mit dem besten Notendurchschnitt und patzt dann im Pokalfinale so dusselig

  12. ZITAT:
    “… das die These untermauert, dass Trapps Preis-Leistungs-Verhältnis leider nur durchschnittlich ist …”

    Was kosten denn die Torleute, die vor Trapp platziert sind? Nur so, um das Preis-Leistungs-Verhältnis richtig einschätzen zu können…

  13. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Ich glaube tatsächlich auch, dass wir noch eine Chance haben. Europapokal können wir. Ein 1:4 würde ja schon reichen.”

    schon….

  14. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Zum Thema Torhüter, hier das kicker-Ranking (das die These untermauert, dass Trapps Preis-Leistungs-Verhältnis leider nur durchschnittlich ist): https://www.kicker.de/778738/s.....bundesliga

    Hihi, schon beinahe tragisch: Der Hrady mit dem besten Notendurchschnitt und patzt dann im Pokalfinale so dusselig”

    Habe die verhandlungsstrategie bei dem Hrady nie verstanden. Ich glaube bei Kamada macht man gerade den gleichen Fehler was dazu führt dass die Alternativlösung viel teurer kommt.

  15. Wenn Basel nach 10 Minuten durch einen Platzverweis geschwächt wird, wir den folgenden Freistoß zur 1:0 Führung nutzen….. dannn kommen wir locker weiter

  16. ZITAT:
    “Hey Boccia, was war eigentlich im kicker Managerspiel diese Saison los? :)”

    Corona-geschwächt

  17. Die Wechselposse um den sympathischen Biertrinker und seine Nachfolger haben wir wirklich auf allen Ebenen geloost, und teuer, teuer.

  18. Die Taktung spricht eher für Basel. Die haben am 2. Aug. ihre letztes Ligaspiel – wer weiß, ob es da noch um etwas geht. Die stehen auf alle Fälle im Saft, während wir eine ewige Wettkampfpause gehabt haben werden …

  19. „Wer ist Rangnick? Ich weiß nicht, wer Rangnick ist“
    Zlatan I.

  20. Mit Link, daher kein CE….

  21. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Habe die verhandlungsstrategie bei dem Hrady nie verstanden. Ich glaube bei Kamada macht man gerade den gleichen Fehler was dazu führt dass die Alternativlösung viel teurer kommt.”

    Die Strategie von Bayer war, ihm mehr Geld zu bieten, als wir für einen Torwächter aufbringen konnten. Und sportlich mögliche Einsätze in der CL. Da konnte unserer Strategie “so viel Geld wie wir halt zahlen können und Skyline und tolles Publikum” nicht mehr mithalten.

  22. Rasender Falkenmayer

    Ohne konkrete Information und nur aus der Situation der Mannschaften heraus, gehe ich davon aus, dass Hradi bei den Pillen deutlich mehr verdient ,als Trapp bei uns.

  23. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Habe die verhandlungsstrategie bei dem Hrady nie verstanden. Ich glaube bei Kamada macht man gerade den gleichen Fehler was dazu führt dass die Alternativlösung viel teurer kommt.”

    Die Strategie von Bayer war, ihm mehr Geld zu bieten, als wir für einen Torwächter aufbringen konnten. Und sportlich mögliche Einsätze in der CL. Da konnte unserer Strategie “so viel Geld wie wir halt zahlen können und Skyline und tolles Publikum” nicht mehr mithalten.”

    Gute Zusammenfassung, sollte auch für jeden verständlich sein…….

  24. ZITAT:
    “Zum Thema Torhüter, hier das kicker-Ranking (das die These untermauert, dass Trapps Preis-Leistungs-Verhältnis leider nur durchschnittlich ist):

    dabei hat er noch den Nationalspielerbonus

  25. Könnt ihr euch noch an die halbe Ehrenrunde vom Hradi nach unserem letzten Sieg gegen Leverkusen erinnern? Ich würde schwören, dass ich aus 80 Metern Entfernung seine Tränen sehen konnte.

  26. Fortgejagt hamse den. Fortgejagt. Und die Vollexperten hier haben ihn Monate auf der Tribünge schmoren lassen.

  27. Für diesen neuen Nixkönner der nicht mal unhaltbare Bälle hält seid ihr doch zuständig.

  28. Dazu der ahnungslose Trainer, der den besseren Torhüter auf der Bank versauern lässt. Mer kann ja froh sein, dass mer so net noch abgestieche sinn.

  29. Na ja, die beschauliche Lage des pitoresken Leverkusen mit seiner einzigartigen Bäderarchitektur an Vater Rhein dürfte neben der Frisur Rudi Völlers auch ein schwerwiegendes Wechselargument gewesen sein.

  30. Die Stöckchen aus dem Exil werden täglich abstruser.

  31. ZITAT:
    “Die stehen auf alle Fälle im Saft, …”

    Ist es eigentlich gut, im Saft zu stehen, und wenn ja, wie tief?

  32. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Habe die verhandlungsstrategie bei dem Hrady nie verstanden. Ich glaube bei Kamada macht man gerade den gleichen Fehler was dazu führt dass die Alternativlösung viel teurer kommt.”

    Die Strategie von Bayer war, ihm mehr Geld zu bieten, als wir für einen Torwächter aufbringen konnten. Und sportlich mögliche Einsätze in der CL. Da konnte unserer Strategie “so viel Geld wie wir halt zahlen können und Skyline und tolles Publikum” nicht mehr mithalten.”

    Ich denke auch, dass die CL-Perspektive ein großer Faktor war. Laut FR verdient er zudem 5,5 Mio. in Leverkusen. Der war einfach nicht zu halten.
    Dass Trapp 7 Mio Ablöse + vorherige Leihgebühr gekostet hat und sicher auch zu den Topverdienern bei uns zählt und dafür nur durchschnittliche Leistungen auf den Platz bringt, bleibt dennoch etwas ärgerlich…
    Am Ende muss man beide Transfers sowieso getrennt voneinander sehen, da Trapp ja viel später kam. Der Ersatz für Hradecky war ursprünglich ja der wesentlich günstigere Rønnow, den ich persönlich nach wie vor gerne als Nummer 1 sehen würde.

  33. ZITAT:
    Ist es eigentlich gut, im Saft zu stehen, und wenn ja, wie tief?”

    Auf jeden ist’s wohl besser, bis zum Hals im Saft zu stehen als knietief im Zement.

  34. Same procedure as every year: Der Trapper und seine Izabel posen im Urlaubsparadies wieder akrobatisch für die Medien.

  35. Riederwälder Eck

    @34: …oder knietief im Dispo….

  36. ZITAT:
    “Na ja, die beschauliche Lage des pitoresken Leverkusen mit seiner einzigartigen Bäderarchitektur an Vater Rhein dürfte neben der Frisur Rudi Völlers auch ein schwerwiegendes Wechselargument gewesen sein.”
    Und im Lebenslauf kann man dann angeben mit der Station Leverkusen.

    Sowas wie Deutsche Bank.

  37. Ich täte ja barçamäßig international mit dem Renault reisen.

  38. Rasender Falkenmayer

    Als potentiell leistungssportgeschädigter Mitt- bis Enddreißiger ohne Berufsausbildung und Bezug zur normalen Welt ist es bestimmt beruhigend, zumindest finanziell abgesichert zu sein.

  39. Hab nie Leistungssport gemacht. Aber ja.

  40. Wirklich besonders schön von DocSnyder zusammengefasst.
    Aber am Trapper und seiner Isabel haben wir auch was nicht zu Verachtendes.

  41. ZITAT:
    “Die Wechselposse um den sympathischen Biertrinker und seine Nachfolger haben wir wirklich auf allen Ebenen geloost, und teuer, teuer.”

    Bin ich jetzt schon wieder naiv oder hat der Radi lediglich seinen Vertrag erfüllt und ist dann wo anders hin. Welch unwürdige Posse.

  42. @42: hat damals leider keiner erkannt

  43. Du verstehst es aber auch echt nicht. Einfach Vertrag erfüllt. Gehts noch?

  44. ZITAT:
    “Du verstehst es aber auch echt nicht. Einfach Vertrag erfüllt. Gehts noch?”

    Da hat die Eintracht auf ganzer Linie verkackt! Sonst wäre es nie so weit gekommen!

  45. Ah, mal wieder Trapp-Bashing. Klasse….

  46. Beim ach-so-möchte-gern-Bundesligisten sind auch die Verträge erfüllt (und nicht verlängert worden). Aber Hauptsache optimistisch.
    https://www.msn.com/de-de/spor.....-dhp-feeds

  47. ok. Schenkt Basel ab.

  48. Gegen Donezk oder Wolfsburg. Laaaangweilig.

  49. Zum Glück bekommt man ja keine Infos.
    Deswegen mache ich einfach mal so mit: Scheißlos!

  50. alles machbar, fau nachbar

  51. Jetzt wird’s ärgerlich das wir ein 0:3 gebaselt haben. Ein machtbares Viertelfinale.

  52. Eher Donnetsch, oder? Danach gerne Lev … Finale egal.

  53. VW. Wie öde. Da scheide ich ja lieber gegen Basel aus.

  54. Am besten in Duisburg. Wegen des Europafeelings.

  55. ZITAT:
    “Dazu der ahnungslose Trainer, der den besseren Torhüter auf der Bank versauern lässt. Mer kann ja froh sein, dass mer so net noch abgestieche sinn.”

    So 5 – 6 Spiele vor Schluss hatten wir schon etwas Bammel?

  56. Der Ersatz für Hradecky war ursprünglich ja der wesentlich günstigere Rønnow, den ich persönlich nach wie vor gerne als Nummer 1 sehen würde. ZITAT

    +1

  57. Wär de Oka noch dabei, wär die Nr.1 klar, für ewig :-)

  58. “Bin ich jetzt schon wieder naiv oder hat der Radi lediglich seinen Vertrag erfüllt und ist dann wo anders hin. “

    Dafür hat der Hrady uns drei Jahre lang zum Mindestlohn (kolportiert unter einer Million p.a.) den Kasten sauber gehalten. Durch siene Weigerung, den Vertrag zu verlängern, hat er bei uns auf viel Geld verzichtet. Und wir haben gespart.

  59. Beim Radi hat die Eintracht versagt, genau wie damals beim Fick Zwerg!

  60. Ich hätte in der Zeit auch erwartet, dass leistungsmäßig nachgebessert wird.

  61. Gut Exil, ich reiche den fetten Smiley nach.

  62. Türkische Medien gerüchten Kruse zu Union. Na denn.

  63. ZITAT:
    “Türkische Medien gerüchten Kruse zu Union. Na denn.”

    Klar. Bei denen kann er den Unterschied machen.

  64. ZITAT:
    “Türkische Medien gerüchten Kruse zu Union. Na denn.”

    Können die den bezahlen?

  65. Rasender Falkenmayer

    Da hätte sich der Krusemax wirklich ganz schön verzockt. Vielleicht verwechseln die das ja mit Hertha. Ibisevic geht ja angeblich und bei der Hertha sitzt die Kohle lockerer.

  66. Vielleicht denkt sich der Kruse auf seine alten Tage noch, dass das Konzept mit schnell nochmal abkassieren jetzt nicht so gelaufen ist, aber bisschen Spaß könnte man ja noch haben wollen vor dem Knieschaden.

    Nicht jeder Fußballer ist so eindimensional wie Ihr das seid.

    Vielleicht findet er aber auch nix besseres mehr, da hättet Ihr dann wieder recht.

  67. Rasender Falkenmayer

    Eine Perspektive für den digitalsten Bundesligisten ever?
    https://www.spiegel.de/panoram.....8983b4b418

  68. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Türkische Medien gerüchten Kruse zu Union. Na denn.”

    Können die den bezahlen?”

    Ich denke, wenn sie zusammenlegen können die den bezahlen. Die Türkischen Medien.

  69. OT:
    Ein paar anschaulich dargelegte Hintergründe für eine erfolgreiche Virusbekämpfung:
    https://www.tagesschau.de/inla.....a-101.html

  70. Mal kurz über den Tellerand geschaut:
    Der VAR hat auch andernorts manchmal einen schweren Stand:
    https://www.bbc.com/sport/foot.....l/53357841

    Der “Kölner Keller” der PL im Stockley Park sieht übrigens so aus:
    https://www.premierleague.com/.....ws/1297446

  71. Was sagen denn die Vollanalysten hier, welcher Gegner leichter zu bespielen wäre – WOB oder Donezk?

  72. Diese Gedanken muss sich Basel machen.

  73. ich hätte lieber Donezk-fans nicht im stadion als radkappen-freunde

  74. sowohl die erste als auch die zweite Liga in der Schweiz haben einen positiven Corona Fall, es betrifft beide Züricher Vereine, den FC und die Hoppers, dort wird sofar schon mit Zuschauern gespielt, beim Hoppers Spiel in Wil sollten heute 1000 Z kommen.

    Aber ich denke man denkt bestimmt in der UEFA nach nicht in Basel zu spielen, wen sich da noch mehr Fälle ereignen

  75. Man sollte nach diesen beiden Fällen die Schweiz hermetisch abriegeln

  76. Boccia heute wieder mit niedriger Stöckchen-hüpf-Toleranz.

  77. ZITAT:
    “Man sollte nach diesen beiden Fällen die Schweiz hermetisch abriegeln”

    Umd zwarfür immer.

  78. ZITAT:
    “Man sollte nach diesen beiden Fällen die Schweiz hermetisch abriegeln”

    Und wir gewinnen das Rückspiel kampflos.

  79. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Man sollte nach diesen beiden Fällen die Schweiz hermetisch abriegeln”

    Und wir gewinnen das Rückspiel kampflos.”

    Mit einer 2:0-Standardwertung?

  80. W.A.

    Leider gut.

  81. Nee. 3:0. Aber Basel tritt zur Verlängerung nicht an.

  82. ZITAT:
    “Union geht voran. Geld spielt keine Rolle.

    https://www.kicker.de/779447/a.....ene_kosten

    Die Idee ist nicht schlecht. So könnten dann auch die Arbeitsplätze in den ungenutzten Laborkapazitäten gesichert werden……..-

  83. @86
    Sie könnten auch gleich eine Studie daraus machen.

  84. ZITAT:
    “Union geht voran. Geld spielt keine Rolle.

    https://www.kicker.de/779447/a.....ene_kosten

    22.012 in Berlin vs. 51.500 bei uns? von den 81.365 in Dortmund ganz zu schweigen

  85. Eigentlich müsste man für alles jeder so jeden dritten Tag getestet sein mit natürlich sofort vorliegenden Resultaten.

    Ich halte das für per se nicht für unmöglich, hier kriegt man das eher hin als am Äquator, wird halt nur ein anderes Leben.

  86. ZITAT:
    “„Zugang zum Stadion erhält man dann mit einer gültigen Eintrittskarte und einem negativen Testergebnis, das zum Zeitpunkt der Stadionschließung nicht älter als 24 Stunden sein darf“, hieß es in der Mitteilung.”
    https://twitter.com/tagesschau.....74665?s=20

    Theorie.
    Also Leute … bitte … belassen wir es dabei.
    Ich wüsste da sinnvollere Möglichkeiten der Testkapazitäten. Auch wenn ich gerne mal wieder ein volles Stadion, einen vollen Konzertsaal oder andere große gutbesuchte Veranstaltungen ohne große virus-bedingte gedankliche Ausflüge sehen würde. Und nein, US-Wahlkampfveranstaltungen gehören nicht dazu.
    Selbst ein Fußballspiel ist derzeit diesen gequälten Show-Room nicht wert.

  87. Aber meine Strategie beruht auf der Planung, dass sich das Virus von ganz alleine in die Bedeutungslosigkeit mutiert.

    Schön wärs.

  88. ZITAT:
    “Schön wärs.”

    Jo.
    Ich bin aufgewachsen mit Jeannie, dem rosa/pink-gekleideten Flaschengeist. Und den gekreuzten Armen samt Augen-pling-pling und ZACK: war die Welt in Ordnung.
    Praxis? Nö.
    Wobei der Wunsch nach wie vor bleibt. (Mer habbe ja sonst nix, gelle?)

  89. Und laut Zentralorgan liegt das Problem der Vertragsverlängerung von Kamada derzeit am Aufsichtsrat
    https://www.kicker.de/779455/a.....akt#twfeed

  90. @90
    Welche sinnvollere Möglichkeiten denn?
    Menschen auf Corona testen ist ja wohl der Sinn und Zweck.
    Da ist es doch wurscht ob das Zuschauer oder irgendwelche sonstigen Bevölkerungsgruppen sind.

  91. Alles nicht so einfach.

  92. ZITAT:
    “Alles nicht so einfach.”

    War auf die 93 gemünzt.

  93. Oder auch auf alles irgendwie.

  94. ZITAT:
    “@90
    Welche sinnvollere Möglichkeiten denn?
    Menschen auf Corona testen ist ja wohl der Sinn und Zweck.
    Da ist es doch wurscht ob das Zuschauer oder irgendwelche sonstigen Bevölkerungsgruppen sind.”

    Nimms nicht persönlich: Aber ich halte es derzeit für sinnvoller, Lehrer*innen, Erzieher*innen, Pflegepersonal, Ordnungskräfte, Reinigungspersonal (wo auch immer), regelmäßig zu testen.
    Just my 2cents.

  95. ZITAT:
    “Und laut Zentralorgan liegt das Problem der Vertragsverlängerung von Kamada derzeit am Aufsichtsrat
    https://www.kicker.de/779455/a.....akt#twfeed

    Ein Aufsichtsrat, der Aufsicht ausübt über die mittel- und langfristigen Entscheidungen des Unternehmens, von dem er eingesetzt wurde? Wie altmodisch.

  96. @91
    Ich bin sehr erstaunt, wie leicht es ist Menschen ihre Freiheit und ihr vertrautes Leben zu nehmen. Es ist nur eine Frage wie groß die Angst sein muss die verbreitet wird. Es ist kaum zu glauben wieviele das hinnehmen, aber du bist in guter Gesellschaft. Sehr frustrierend, aber auch sehr lehrreich. Ich glaube, das werden wir noch bereuen. Nicht alle, es gibt auch mehr als genug Menschen denen das alles nicht weit genug geht.
    Das wird eine unendliche Geschichte.

  97. Macht euch locker, Leute. Get together! #DopePeaceJazzFunk

    https://www.youtube.com/watch?.....hIJVpMtm-A
    (St Germain – Rose Rouge)

  98. Thomas Hobbes, Leviathan. Aufgeben von Freiheit um Sicherheit zu gewinnen.

  99. Großes Drama. Masken, Distanzierung. Und auch noch von oben gesagt bekommen.

    Hach wir werden alle unsere Freiheit beraubt, wenn man anfängt so etwas wie ein kollektives Bewusstsein zu entwickeln. Da ist ja individuell sein auf einmal nicht mehr so cool, wie es vorher war.

    Ich sass heute so ca. sechs Stunden mit Maske in diversen S-Bahnen und ICEs, ja es war lästig. War schon mal schöner.

    Warum es aber meine persönliche Freiheit sein soll, andere Menschen unbeschwert anzuhusten, kann man selbst mir als gelernten Punk und Halbstarken nicht erklären.

    Aber ich will auch nicht Stadion zurück, solang es nicht wieder so ist wie vorher. Gerade da war das sich unbeschwert gemeinsam anhusten das Ding. Ohne das ist es nicht mehr das. Da kann man halt Kicker beim Kicken zuschaun, was ohnehin nur bedeutsam ist, wenn sich Leute darum herum irgendwas an Tribalismus erfinden. Ansonsten kicken die halt mal einen Ball rum, mal mehr, mal weniger gekonnt. Und sind eh viel zu schlecht für uns, weil wir haben ja was besseres verdient, warum auch immer.

    Ich will erstmal gar nix außer gesund bleiben und nen Job haben. Der Rest wird sich dann schon wieder ergeben.

    Es ist Sommer. Geht mal viel raus in die Natur!

  100. Hier, Meister Haase(@100 Wumms): Ich bin Stand 2019 völlig bei dir. Mein Problem: 2020 fühlt sich spürbar verdammt anders an. Alles unterhalb der Mittelschicht fängt grad an, zu brennen, während man hier über den Verlust der Freiheit streitet. Ist halt alles nicht so einfach…

  101. “Die Freiheit besteht darin, daß man alles das tun kann, was einem anderen nicht schadet.”

    Matthias Claudius (1740-1815)

  102. Freiheit besteht im Glauben, tun und lassen zu können, was man will.

    Sören (1993 – open end)

  103. Ergo, die glücklichsten Sklaven sind die, die nach deiner Pfeife tanzen, ohne auch nur etwas davon zu merken

  104. Lever duad üs Slav (Bredstedt 1844).

  105. Zwei pro(u)stende alte Säcke, Stehtisch Rollanderhof Konstabler,
    lauthals miteinander Trivialitäten austauschend, Tröpfchen und “Gemütlichkeit” verbreitend,
    egal, ist nicht mehr weit zur Friedhofsruhe,
    das versteht sich unter Freiheit. Pffft, Kant. Spinnertes Zeug. Ich hau’ ab.

    And here’s to you Mrs. Offenbach,
    Heaven holds a place for those who pray,
    hey, hey, hey,
    hey, hey, hey…

  106. Mal zurück zum Sportlichen und Dursti`s Kaderempfehlungen,
    meinen Gaci, bitte NICHT fottjaachen !

  107. Es gibt schon interessante Portale in diesem Internet. Wobei die (wohl wörtliche) Widergabe von Zidanes Aussagen zu Jovic durchaus interessant ist…

    https://www.realtotal.de/zidan.....vo-alaves/

  108. 103 – schusch, solltest Du auf mein Facebook Gemetzel anspielen so sei auch hier gekündet, dass mir lediglich die mehreren Millionen Aufrufe #MaskeAuf auf die Nerven gehen. Jeder einzelne ist lieb gemeint – in Summe ist es allerdings – zumindest für mich – unerträglich. Ich muss es nicht von jedem bei jeder Gelegenheit hören oder lesen.

    ACHTUNG: Ich trage die Dinger trotzdem. Ja das geht.

    Nochmal … weil’s irrsinnig schwer zu vermitteln scheint:
    Maske = ertrage ich und trage sie halt
    Permanente Aufrufe: Ertrage ich nicht.

  109. 100. “… Das wird eine unendliche Geschichte.”

    DAS ist der Punkt. Der erschreckende.

  110. Jack Charlton – Fussballlegende – R.I.P

  111. ich mag die 103

  112. War das schon ?
    Adis Top 3:
    https://www.youtube.com/watch?.....uTIGc8xVJs
    Passt schon direkt hierher wegen der Bilder der vollen Ränge. Seufz..

  113. Na, dann könne mer ja wesche dem Luka beruhigt sein,
    nicht beruhigt bin ich aber mit dem Tragen der Masken.
    Gestern steh ich am Kontoauszugsdrucker einer Bank, mir gegenüber am zweiten Drucker ein gut gekleideter Mann etwa meines Alters, ohne Maske, obwohl selbst die Bankangestellten eine tragen.
    Auf meinen gestischen Hinweis auf meine Maske, da fährt der mich an: solange ich ihm nicht zu nahe käme, und ich solle mich um meinen Scheiß kümmern.
    Ich hab wohl dezent zurückgemault, aber ich wußte echt nicht….

  114. @117
    passt sowieso, wirklich schöne Erinnerungen.
    Das Benficaspiel war schon wieder unter meinem Radar, überlagert von den Kicks gegen die Englischen Mannschaften, dem Pokal,und ja -auch wenn es natürlich viele Abers gibt – von dem Ligaspiel gegen die Orks.

  115. ZITAT:
    “War das schon ?
    Adis Top 3:
    https://www.youtube.com/watch?.....uTIGc8xVJs
    Passt schon direkt hierher wegen der Bilder der vollen Ränge. Seufz..”

    Hätte Straßburg statt Lazio genommen, aber in den letzten zwei Jahren gab es schon einige Knaller und reichlich Spektakel.

  116. 118, wenn der ein rosa Polo mit hochgestelltem Kragen trug wars ich

  117. Lieber Doc, versteh mich nicht falsch, Spaß macht`s mir auch net.

  118. Bist du da sicher? Mein Eindruck ist, das es immer mehr Leute immer mehr genießen, ihre Mitmenschen zu maßregeln. Sei es aus Sendungsbewusstsein, sei es aus Abbau eigenen Frusts etc. Nervt wie Sau. Nichts für ungut.

  119. Und Doc, bei deinem Teint solltest du auf keinen Fall rosa tragen.

  120. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    Wer sich duch Maskentragen in seiner Freiheit beschränkt sieht, sollte mal mit Demokraten aus Hongkong oder Rußland sprechen, um seine Verhältnisse geradezurücken.

  121. ZITAT:
    “100. “… Das wird eine unendliche Geschichte.”

    DAS ist der Punkt. Der erschreckende.”

    In meinen Augen ist es das beides nicht, also weder unendlich und insoweit dann auch nicht erschreckend.

    Überspitzt fomuliert kann man es natürlich auch wie der Schwarzwaldadler halten und sich auch dann noch daheim verkriechen, wenn es in ganz Deutschland nur noch 100 bestätigte Coronafälle gibt. Und auch in diesem Fall kann ja eine zweite Welle nicht gänzlich ausgeschlossen werden und manche würden deshalb wohl auch dann noch Kitas und Schulen geschlossen halten. Man weiß ja nie.

    Wir müssen als Gesellschaft eine möglichst klare Antwort darauf finden, welche (Rest-) Risiken welche Einschränkungen rechtfertigen können sollen. Nur kann man das nicht allein in Bezug auf das Coronoravirus machen. Die jeweils tausenden von Toten, die durch resistente Krankenhauskeime oder Grippeviren jährlich sterben, bedürfen aus meiner Sicht auch der Diskussion.

    In Geschäften oder im ÖPNV eine Maske zu tragen halte ich nicht für eine erhebliche Beschränkung. In Städten oder Landkreisen aber, wo es über längere Zeit hinweg so wenige Infizierte gibt, dass man sie buchstäblich mit der Lupe suchen muss, sollte man die Maskenpflicht und das Abstandsgebot allerdings fallenlassen. Das kann auch zur Farce werden.

  122. esszett, was nervt ist das Ausscheren aus der Verantwortung, echt!

  123. ZITAT:
    “Bist du da sicher? Mein Eindruck ist, das es immer mehr Leute immer mehr genießen, ihre Mitmenschen zu maßregeln. Sei es aus Sendungsbewusstsein, sei es aus Abbau eigenen Frusts etc. Nervt wie Sau. Nichts für ungut.”

    Exakt mein Eindruck. Furchtbar.

  124. @127
    Hast Du nicht verstanden?
    Es nervt wenn man jemand darauf hinweist, das er sich asozial verhält.
    Also lass das bitte.

  125. Also gleich zuschlagen?

  126. Das Masken tragen ist doch im Moment das absolut harmloseste von allem was uns Covid-19 beschert, ich kann auch beim besten Willen nicht verstehen was daran schlimm ist, wenn ich das Ding erst mal aufhabe merke ich es nach einiger Zeit gar nicht mehr. Gut, beim Sport würde so ne Maske wahrscheinlich wirklich nerven, aber sonst?

  127. Morsche,
    also für mich hat das beschriebene Verhalten vom EF eher was mit Zivilcourage als mit Maßregelung zu tun. Hätte ihm ja auch so gehen können, wie jüngst dem französischen Bussfahrer, R.I.P. Unabhängig davon ist die Tendenz zur Maßregelung keine neue Erkenntnis. Die gab es auch schon früher, die sozialen Medien wirken m.E. hierbei sowohl hinsichtlich Reichweite als auch Hemmschwelle deutlich verstärkend. Kann man ja auch hier im Blog-Biotop hin und wieder live und bestens verfolgen. Hatte mir dazu schon eine kleine beispielhafte Aufzählung parat gelegt, muss aber jetzt weg und lass es dann auch lieber. Ihr wissta eh Bescheid.
    #mijatmussbleiben

  128. War nur Spaß.
    Delikate Bankgeschäfte, welche persönlicher Erledigung bedürfen, werden selbstredend stets im gestärkten weißen Hemd und dunkelblauen Zweireiher getätigt.

  129. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Bist du da sicher? Mein Eindruck ist, das es immer mehr Leute immer mehr genießen, ihre Mitmenschen zu maßregeln. Sei es aus Sendungsbewusstsein, sei es aus Abbau eigenen Frusts etc. Nervt wie Sau. Nichts für ungut.”

    Exakt mein Eindruck. Furchtbar.”

    Mein Eindruck ist eher, dass die Furcht vor Überregulierung und persönlichen Beschränkungen völlig paranoid ausartet und jede minimale Regulierung zur Menschenrechtsverletzung hochsterilisiert wird. Mehr Wut als Bürger.

  130. Was ist Freiheit? Als ich 12 war, habe ich den Beginn der Sommerferien als größte denkbare Freiheit empfunden. Heute bin ich ziemlich alt und denke, dass mir eine leidlich gute Gesundheit und ausreichende finanzielle Mittel sehr viel Freiheit geben. Und ich bin dankbar als Deutsche in einer Demokratie und einem der wohlhabenden Länder der Erde zu leben. Auch das betrachte ich als Freiheit. Wäre aber nie auf den Gedanken gekommen, dass unsoziales Verhalten in Zeiten einer Pandemie zur Freiheit gehört. Aber, wie sagt Ihr immer so schön, bin ja nur ich.

  131. Isch bretter mit hunnert Sache bei rot in de Stadt über die Ambel wann isch will. Kümmer disch um dein Scheiß. Diktatur.

  132. Bei grün mussde halt e bissi uff die Freie uffbasse.

  133. ZITAT:
    “Wäre aber nie auf den Gedanken gekommen, dass unsoziales Verhalten in Zeiten einer Pandemie zur Freiheit gehört.”

    Das hat hier heute wohl auch keiner behauptet. Für mich ging die Diskussion darum, wie man auf ein solches Verhalten reagiert oder reagieren soll.

  134. ZITAT:
    “Für mich ging die Diskussion darum, wie man auf ein solches Verhalten reagiert oder reagieren soll.”

    Dann wäre das ja jetzt auch geklärt.

  135. ZITAT:
    “Bist du da sicher? Mein Eindruck ist, das es immer mehr Leute immer mehr genießen, ihre Mitmenschen zu maßregeln. Sei es aus Sendungsbewusstsein, sei es aus Abbau eigenen Frusts etc. Nervt wie Sau. Nichts für ungut.”

    Wer es nicht schafft mal 15 Minuten beim Einkaufen eine Maske zu tragen ist für mich einfach nur ein rücksichtsloses Arschloch. Das sag ich ihm dann auch. Mit Maßregeln hat das null zu tun für mich.

  136. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Für mich ging die Diskussion darum, wie man auf ein solches Verhalten reagiert oder reagieren soll.”

    Dann wäre das ja jetzt auch geklärt.”

    Eben nicht. Lies mal das hier:
    https://www.tagesschau.de/inla.....t-111.html

    Die Maßstäbe für ein “unsoziales” Verhalten scheinen mir ziemlich aus der Luft gegriffen zu sein. Und ein wenig willkürlich noch dazu. Warum es speziell bei der Maskenpflicht keine Berücksichtigung regionaler Unterschiede geben soll, leuchtet mir nicht ein.

  137. Daß es aber auch “Maskenpflicht” heißt.

    “Maskenkür” hätte scheinst wohl gereicht.

  138. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wäre aber nie auf den Gedanken gekommen, dass unsoziales Verhalten in Zeiten einer Pandemie zur Freiheit gehört.”

    Das hat hier heute wohl auch keiner behauptet. Für mich ging die Diskussion darum, wie man auf ein solches Verhalten reagiert oder reagieren soll.”

    Es wurde durchaus davon gesprochen, dass die doch sehr moderaten Auflagen den Menschen die Freiheit nehmen. Aber, da hast Du recht, das war nicht heute, sondern gestern Abend.

  139. Der moni (135) stimme ich tendenziell zu. Das Maske tragen betrachte ich auch als Akt der Solidarität. Wenn es jemand anders sieht, regt es mich aber nicht weiter auf.
    Was mir auf den Geist geht, ist das permanente Ereifern an totalen Nebensächlichkeiten. Da kommt einfach die Überlegung zu kurz, was wirklich wichtig in diesem Leben bis zum letzten unausweichlichen Atemzug ist.

  140. Und ob der Gaci ein guter Fußballer oder ein Holzfuß ist, kann man natürlich diskutieren und ist in diesem Blog auch gut aufgehoben.

  141. Wo ist eigentlich der swa, wenn man ihn mal braucht? Bin etwas verwirrt angesichts der Vergleichszahlen. Machen wir bei den Tests etwa still und heimlich den Trumpel: https://www.n-tv.de/panorama/R.....04683.html
    Wird hier für den Saisonauftakt gespart?

  142. Gaci ist ein guter Holzfuß -Fußballer.

  143. ZITAT:
    “Isch bretter mit hunnert Sache bei rot in de Stadt über die Ambel wann isch will. Kümmer disch um dein Scheiß. Diktatur.”

    Aus Datenschutz Gründen ist die Verwendung des Fahrtrichtungsanzeiger abzulehnen.

  144. Liebe Moni, sag mir bitte Bescheid wenn Du in Frankfurt bist. Ich würde gerne mit Dir mal ein Glas Wein trinken. Ich zahls.

  145. ZITAT:
    “Und ob der Gaci ein guter Fußballer oder ein Holzfuß ist, kann man natürlich diskutieren und ist in diesem Blog auch gut aufgehoben.”

    Holzfuß keineswegs, guter Fußballer zweifellos, aber der Kopf. Kann mich erinnern, dass der Meistertrainer mal über ihn sagte, dass Gaci keine Spielidee oder so ähnlich habe. Man weiß irgendwie nicht, wofür er auf dem Platz ist. Anlaufen prima, Antritt ja, technisch ausgereift sicher. Aber was macht er, wenn er den Ball hat? Außer wenn er gerade mal alleine aufs leere Tor zuläuft. Er macht einfach zu wenig aus dem, was er kann. Seit 5 Jahren ungeschliffener Rohdiamant. Meine Meinung zu Gaci. Fertig.

  146. ZITAT:
    “Kann mich erinnern, dass der Meistertrainer mal über ihn sagte, dass Gaci keine Spielidee oder so ähnlich habe. Man weiß irgendwie nicht, wofür er auf dem Platz ist. “

    Erinnerung trügt. Damal gings um Kittel.

  147. OT: West Ham führt, Haller auf der Bank.

  148. Man müsste eine KI mit den Daten vom Gaci und z.B. vom Iniesta füttern. Die könnte dann dem Gaci zeigen, was er in bestimmten Spielsituationen falsch und der Iniesta richtig macht. Dann wären wir auf Jahre unschlagbar. Ich glaub, ich meld mal gleich ein Patent an.

  149. Wer bewahrt moni vor 1 große Fehler?

  150. ZITAT:
    “OT: West Ham führt, Haller auf der Bank.”

    Vier Tore Antonio. Hat der Trainer nicht so viel falsch gemacht.

  151. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kann mich erinnern, dass der Meistertrainer mal über ihn sagte, dass Gaci keine Spielidee oder so ähnlich habe. Man weiß irgendwie nicht, wofür er auf dem Platz ist. “

    Erinnerung trügt. Damal gings um Kittel.”

    Akzeptiert. Erinnerung und Alter.

  152. ZITAT:
    “Morsche
    Wer sich duch Maskentragen in seiner Freiheit beschränkt sieht, sollte mal mit Demokraten aus Hongkong oder Rußland sprechen, um seine Verhältnisse geradezurücken.”

    What about North Korea?

  153. Ich les da grad bei hr-text, was der Grabi für ne hohe Meinung von Kostic hat.
    60Millionen meint er, wegen den Flankenläufen und so.
    Seinen Geburtstag hatten wir, glaub ich, vergessen, bleib gesund, Guder…

  154. So ganz sinnlos scheinen die Masken nicht zu sein.

    https://www.sueddeutsche.de/ge.....-1.4963751

  155. ” Hat der Trainer nicht so viel falsch gemacht.”

    Ich habe Haller nur erwähnt wegen des Gerüchts, er stehe nicht mehr im Kader, weil bestimmte Zahlungen von der Anzahl seiner Spieleinsätze abhängig seien.

  156. Positive vs Negative Freiheit:
    https://www.youtube.com/watch?.....wiAOVelgGs

    Wer die Lösung hat, darf sie gerne verraten.

  157. Auch gut der Hütter über Daichi, in der Analystensprache sei er ein guter Raumdeuter,
    unser neuer Athletikchef soll ihn mal mit Mijat zusammen an die Kraftmaschinen schicken,
    da kennt der sich aus. Und danach gemeinsam spielen, spielen, spielen…
    #mijatmussbleiben

  158. ZITAT:
    “Wer bewahrt moni vor 1 große Fehler?”

    Und @ haase

    Oje, seit gestern bin ich wieder im viel zu kühlen Hessenland. Und dann gleich sowas! Zwar hat mir der Herr Haase irgendwann mal versichert, er sei nicht gefährlich, nicht mal für ältere Damen. Aber kann man den Worten trauen? Allerdings, er will den Wein bezahlen, das ist natürlich verlockend. Was mach ich jetzt bloß….?

  159. Hingehen. Der Heinz riecht gut.

  160. ZITAT:
    “Hingehen. Der Heinz riecht gut.”

    Nicht wenn er gerade nackig vom Trampolinspringen kommt.

  161. So
    https://youtu.be/n5J80axq6AU
    oder so?
    https://youtu.be/1ug-PMyWnKE
    Und am besten den Attila am Nachbartisch positionieren

  162. ZITAT:
    “So ganz sinnlos scheinen die Masken nicht zu sein.

    https://www.sueddeutsche.de/ge.....-1.4963751

    Wenn das Hirn nicht mal mehr ins Handgepäck gepasst hat und zuhause bleibt
    https://www.mallorcazeitung.es.....76661.html

  163. ZITAT:
    “kein Old Spice?”
    Nee, vielleicht hier:
    https://youtu.be/DlP7YVE17Ck
    Und im übrigen, heisst der jetzt Ulrich oder heisst der Jörg?

  164. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hingehen. Der Heinz riecht gut.”

    Nicht wenn er gerade nackig vom Trampolinspringen kommt.”

    Oder in seiner lila Latzhose erscheint.

  165. Die ballermänner sollten bei Rückkehr erstmal in Quarantäne, ohne Arbeitsschutz!

  166. ZITAT:

    Wenn das Hirn nicht mal mehr ins Handgepäck gepasst hat und zuhause bleibt
    https://www.mallorcazeitung.es.....76661.html

    da ist auch zu Hause kein Hirn.

  167. Laßt doch mal den Heinz in Ruh’. Der watzlawickt nach allen Regeln der Kunst. Wir wissen alle, daß er ein Guter ist.

    @moni. mach et.

  168. ZITAT:
    “kein Old Spice?”

    No, Aqua di Genova

  169. TV-Reminder:
    Glubb gg Schanzer im ZettDeeEff

  170. macht der Glubb heute den Depp, die Chance gibt es

  171. Und ich halte halt einfach Abstand wenn einer ohne Maske durch den REWE läuft. Und Endepeng. Wahrscheinlich bin ich lebensmüde oder ein asoziales Arschgesicht.

    Der Mensch ist ein soziales Wesen und hat sich auch deswegen durch die Evolution gemobbt. Zur Zeit ist unsere Gesellschaft unerträglich. Ich Empfinde die Maske als erhebliche Einschränkung, die den sozialen Austausch nahezu verhindert. Man kann kaum verständlich sprechen, die Mimik fällt so gut wie flach, kein Lächeln, nichts. Jedenfalls für mich persönlich ist das sehr schmerzhafter Verlust. Ich könnte seit Wochen jedem, der mir blöd daher kommt auf seine dämliche Fickfresse ballen.
    Darüber hinaus manifestiert die Maske eine Überzeugung, Menschen als potenzielle tödliche Gefahr für seine Mitmenschen einzustufen. Das nächste soziale Gift.
    Leben oder Überleben.

    Es tut mir sehr leid, dass ich so empfinde. Das muss für Euch eine schlimme Beleidigung sein.

    Und das sage ich in dem Wissen, dass in Nordkorea Diktatur ist, im Mittelmeer Menschen ertrinken und die Sonne sich demnächst zu einem roten Riesen aufbläht und das komplette Sonnensystem verdampfen wird.

  172. Der Oral kommt wie kleiner Giftzwerg, mit solche Trainer konnt ich gar net….

  173. Seine Frau sitzt doch bestimmt auch in der Nähe? Sie hat sich als eine CoCo-Trainerin profiliert.

  174. Rasender Falkenmayer

    Gut riechen ist auch Geschmackssache.
    https://scontent-frx5-1.xx.fbc.....e=5F301424

  175. Rasender Falkenmayer

    Ich mag die Maske auch nicht. Ich mag auch nicht meine Musik leiser drehen. Der Nachbar sollte besser mithören, da kriegt er endlich mal richtige Popkultur statt seiner erbärmlichen Dudelscheisse.

  176. so ein Tor kurz vor der Pause wäre toll

  177. Gute Nachrichten:
    Die Postler müssen sich allein abrechnen. Andrea wird Sonderberaterin in Brüssel.

  178. Ergänzungsspieler

    182 – entweder Stöckchen oder erbärmlicher Blödsinn, Rasender.

  179. Dieses 5 mal tägliche “Stöckchen” hier macht mich aggro.

  180. Rasender Falkenmayer

    Richtig spannend ist diese Relegation aber nicht.

  181. Der Glubb is a Depp

  182. Kacktor des Monats.

  183. Rasender Falkenmayer

    Hoppla. Grad wo ich es schreibe, tut sich was.

  184. da fliegt noch einer

  185. Jetzt aber, doch der Trainer mit kaputten Hosen, wie …und Goal.

  186. Bekloppt. Absolut bekloppt.

  187. ZITAT:
    “Es tut mir sehr leid, dass ich so empfinde. Das muss für Euch eine schlimme Beleidigung sein.”

    Warum? Ist doch nachvollziehbar. Trotzdem trägst Du aber die Maske weil es eben den anderen schützt. Nachdem ich wei was es bedeutet, habe ich noch mehr Respekt vor Ärzten und Pflegekräften. Die machen das immer, den ganzen Tag.

  188. Der Glubb ist und bleibt a Depp!

  189. Sind die Dämlich….

  190. ZITAT:
    “Der Glubb ist und bleibt a Depp!”

    hab ich es nicht gesagt, zum Deppen machen die sich erst heute nicht letzte Woche

  191. Mir tun die Club Fans leid. Kann mir vorstellen wie scheisse das ist,

  192. Maske hin Maske her.

    Es müssen an Schulen und Kitas Konzepte erarbeitet werden, auch in Büros, was man gegen Aerosole machen will, die das Virus im Winter übertragen werden,, wenn man die Fenster wegen der Witterung nicht dauernd öffnen kann.
    Drosten regt da zum Bsp Messehallen an, die man Mieten kann, da dort auch die Lüftung gut ist.

    Die Maske sehe ich persönlich auch als Problem, weil ich schlecht Luft darunter bekomme, aber sie muss aus meiner Sicht halt sein.

  193. @207. im Büro bringt das hoffentlich das Ende der Käfighaltung genannt Openspace.

  194. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Mir tun die Club Fans leid. Kann mir vorstellen wie scheisse das ist,”

    Mit. Werde Eintrachtfans nie wieder als “leidgeprüft” bezeichnen.

  195. ZITAT:
    “Mir tun die Club Fans leid. Kann mir vorstellen wie scheisse das ist,”

    Das Verrückte ist, nicht wenige haben genau so etwas erwartet – ich bin umgeben von denen hier in Mittelfranken

  196. Ergänzungsspieler

    Volker, ich trage die Maske einzig, damit der Türsteher im Rewe keinen Ärger bekommt.
    Ansonsten bin ich noch nie in einen vollen Supermarkt rein. Seuchenunabhängig. Ich gehe dann, wenns leer ist oder lasse es. Wenn ich dann drinnen bin, bin ich auch in 5 Minuten wieder draußen. Ist ganz einfach. Genauso wie Abstand halten.

  197. ZITAT:
    “Mir tun die Club Fans leid. Kann mir vorstellen wie scheisse das ist,”

    ein paar mir persönlich bekannte möchte ich davon ausnehmen, der Großteil d’ac­cord

  198. Schanzer brauche ich in Liga2 auch nicht unbedingt – mir reichen die Radkappen in Liga1, da brauchts nicht noch Audi in Liga2. Und ja, die Fans dieses Traditionsvereins hätten mein Mitgefühl. Blöderweise nutzt denen das aber nix. Tor wär besser.

  199. https://www.fr.de/frankfurt/co.....29208.html

    so siehts aus, hier macht jeder was er will-

  200. Der pervers fette Zigarre vom Aufsichtsrat von Nürnberg hat den Abstieg einfach verdient.

  201. https://www.mallorcazeitung.es...../

    und solche Deppen bringen das Virus dann aus dem Urlaub wieder mit.

  202. wieso eigentlich 5 min?

  203. ZITAT:
    “Mir tun die Club Fans leid. Kann mir vorstellen wie scheisse das ist,”

    Yes. Mir tun sie auch leid.

  204. Hier waren hat die Apotheken Umschau keinen Blog?

  205. Schnappatmung in Nürnberg

  206. Rasender Falkenmayer

    Nicht schön aber selten.

  207. Auch ein Kacktor, ist dem Club aber egal.

  208. Spannend war es.
    Und lieber der Club als Audi.

  209. Sehr schön.

  210. Ich hätte dem Glubb ja spannende Duelle gg Lautern und die 60-er gegönnt

  211. Zum Glück hab ich mit dem Trainergott heut noch gewartet. Dito “Mit dem Knothe wär das nicht passiert”. Und irgendwie gönne ich es ja auch den Clubberern.

  212. Der Club von Anfang an im Verwaltungsmodus, und auch nach 3 Gegentoren nicht wirklich da rausgekommen.
    Aber halt Glück gehabt. Verdient war es eigentlich nicht.

  213. dann erwischt es sie halt nächste Saison, so schnell kommen die aus den Niederungen der 2. Liga nicht mehr raus

  214. Ein sicherer Aufsteiger steht also fest.

  215. Maske hin, Maske her,
    Macht was wir sagen, nicht was wir tun:

    Mutmaßliche Aufnahmen aus dem Bundestag vom 3.7.2020
    https://m.youtube.com/watch?v=.....bP4pq1IIbU

  216. Die haben jetzt bestimmt auch keine Maske auf, die sch. Clubberer die.

  217. @232: Frage, um wen handelt es sich denn bei “Sichert!Deutschland” und “Grumbeer66”?

  218. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “@232: Frage, um wen handelt es sich denn bei “Sichert!Deutschland” und “Grumbeer66″?”

    Die Experten vom Telegram…

  219. Boah ist Atalanta stark.

  220. @234
    Ganz ehrlich – Keine Ahnung^^
    Daher schrub ich ja ‘mutmaßlich’
    Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass das da genau so aussieht und gehandhabt wird – von Steinmeier hatte ich auch schon so footage gesehen…
    Gibt es da nicht Aufzeichnungen auf bundestag.de ?
    Muss man mal sichten.

  221. ZITAT:
    “Boah ist Atalanta stark.”

    Und leider rettet der Schiri mit diesem lächerlichen Elfer Juve den Arsch.

  222. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Boah ist Atalanta stark.”

    Und leider rettet der Schiri mit diesem lächerlichen Elfer Juve den Arsch.”

    Der erste war noch lächerlicher.

  223. @237: Das kann und will ich auch gar nicht nicht ausschließen. Nichts destro trotz lässt mich eine fünfminütige Netzrecherche vorsichtig vermuten, dass Grumbeer66 ein großer Fan von diesem Doc aus dem Nachbarort vom gepamperten badischen Provinzclub ist (Stichwort Widerstand2020 oder so ähnlich) und das SichertDeutschland (Sorry, ohne !) zumindest dem Umfeld vom gleichnamigen bayerischen AfD-MdB zuzurechnen sein könnte. Vielleicht sind die ja auch Hobbyfilmer und/oder machen gerne Selfies.

  224. @Ergänzungsspieler: Obwohl ich wie der Schwarzwaldelch lieber zum Lidl gehe, teile ich die Ansichten in seinen gestrigen Beiträgen.

    Granted, Beifall von der falschen Seite, aber man kann sich seine Freunde nicht aussuchen.

  225. OT: der Tönnies hat nichts, aber auch gar nichts verstanden.

    https://www.spiegel.de/wirtsch.....3e1eae81e6

  226. ZITAT:
    “OT: der Tönnies hat nichts, aber auch gar nichts verstanden.

    https://www.spiegel.de/wirtsch.....3e1eae81e6

    Hat er. Aber wie schlecht ist ein Gesetzt gemacht, dass einen Anspruch auch bei völliger Mißachtung der Quarantänemaßnahmen vorsieht? Ich befürchte rechtlich hat er tatsächlich einen Anspruch auf Lohnkostenerstattung.

  227. Warum sollte Tönnies keinen Anspruch darauf haben?

  228. ZITAT:
    “Warum sollte Tönnies keinen Anspruch darauf haben?”

    Weil die Quarantäne durch massive Missachtung von Hygienemaßnahmen in seinem mutmaßlichen Verantwortungsbereich erst notwendig wurde.
    Wobei das mit dem Verantwortungsbereich ein arges juristisches Gezicke wird. Blöderweise scheinen diese Werkverträge etwas zu ermöglichen, was eigentlich nicht möglich ist: Verantwortung zu delegieren.

  229. Dann belangt man ihn für die Hygenieverstöße in einem Ausmaß, dass das die Lohnkostenerstattung wieder ausgleicht. Gibt das Gesetz nicht her? Dann sollte man die Gesetze überdenken…

  230. Mir fallen da Begriffe wie “Fahrlässigkeit” bzw. “grobe Fahrlässigkeit” ein, aber ja, es dürfte ein “arges juristisches Gezicke” werden.

  231. ZITAT:
    “Ich befürchte rechtlich hat er tatsächlich einen Anspruch auf Lohnkostenerstattung.”

    Und wenn dem zehnmal so wäre. Das macht man einfach nicht.

  232. 248 – so funktioniert die Welt leider nicht. Wenn wir es nicht schaffen entsprechende Regularien zu installieren, sind wir selbst Schuld.

  233. Ich weiß, Murmel. Ich weiß aber auch, dass es für den schrecklichen Clemens um die Existenz geht. Die Schwarz-Gruppe (Lidl und Kaufland) hat ihn schon aufgelistet und andere wollen folgen.

  234. Wenn das Werkunternehmer waren, hat Tönnies für die keine Lohnkosten.

    Im Übrigen ist das deutsche Schnitzel nur echt aus rumänischer Schlachtung.

  235. Jean Ziegler hören, 86 Jahre alt und kein bischen leise….

  236. Still ruht der Blog und der Blogwart ist seit Wochen verschollen, schade!
    Stefan huhu, deine Unkerei fehlt:-)

  237. Die Allgemeine spekuliert, dass Gaci auf der Verkaufsliste steht. Wirklich schwer zu beurteilen. Held oder Harmlosigkeit? Fleißiges Bienchen oder ewiges Talent? Ich mag ihn, aber die Quote ist wirklich traurig. Und 33 Spieler sind nunmal 8 zuviel. Mindestens.

  238. ZITAT:
    “Und 33 Spieler sind nunmal 8 zuviel. Mindestens.”

    Wenn alle 33 Qualität und Kosten gestandener Profis hätten würde das stimmen. Mehr dazu in meinem Blog am Dienstag. ;)

  239. Mensch Uli. Wer das alles kaum erwarten kann. :(

  240. nur wirklich relevant, wenn vom wa geschrieben.

  241. ZITAT:
    “nur wirklich relevant, wenn vom wa geschrieben.”

    Du scheinst gut in Form zu sein. Hoffentlich bleibt das eine Weile so.

  242. Schreibt dann dieser Gusovius? Dann würde ich ja fast mal reinlunzen.

  243. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und 33 Spieler sind nunmal 8 zuviel. Mindestens.”

    Wenn alle 33 Qualität und Kosten gestandener Profis hätten würde das stimmen. Mehr dazu in meinem Blog am Dienstag. ;)”

    aha, pseudo-intelekutelles Expertengeschwefel um ungelegte Eier, gewürzt mit einer Priese Halbwissen. Ich passe, da warte ich viel lieber gespannt auf die Aufstellung am ersten Spieltag um nach 5min mögliche Neue entweder als minderbegabte Bewegungslegastheniker oder als kommende Nationalspieler zu bewerten.

  244. Was ist eigentlich mit den U19 Talenten Fahrnberger und Molenaar? da war doch auch mal von Profiverträgen zu lesen, oder irre ich mich da?

  245. Fahrnberger:
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....44141.html
    Molenaar würde mich wundern. Bei den Szenen, die ich gesehen habe, fehlt da noch was.

  246. Läuft irgendwo eine Wiederholung des letzten Musikantenstadls? Na dann, gute Nacht.

  247. Der würde ja zu dem Torwart der kommenden Generation passen und noch U19 spielen können.

  248. ZITAT:
    “Mercato.

    https://www.transfermarkt.de/l.....id/1047468

    Hmm, Abraham, Tuta, Tourè rechts, Hinti, Ndicka, Fallette links. Selbst wenn Einer geht (Vadder im Winter), es gibt kaum eine Position, in der die Eintracht quantitativ besser besetzt ist.

    Und man komme mir bitte nicht mit der Anzahl der Gegentore, die liegen an den Abständen zwischen DM und IV und die wird kein 18jähriger IV aus Brasilien beheben können. Egal wieviel Talent er hat.

  249. Was will mir jetzt die [268] sagen …?
    Am besten nix.
    Ähnlich wie die “Umfrage” des Zentralorgans https://www.kicker.de/6f3fe779.....cb2/voting

  250. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mercato.

    https://www.transfermarkt.de/l.....id/1047468

    Hmm, Abraham, Tuta, Tourè rechts, Hinti, Ndicka, Fallette links. Selbst wenn Einer geht (Vadder im Winter), es gibt kaum eine Position, in der die Eintracht quantitativ besser besetzt ist.

    Und man komme mir bitte nicht mit der Anzahl der Gegentore, die liegen an den Abständen zwischen DM und IV und die wird kein 18jähriger IV aus Brasilien beheben können. Egal wieviel Talent er hat.”

    Zu klein

  251. 4:0 in Basel.

    Träum weiter Fred.

  252. Morsche,
    ich leg mich mal bereits am Montag fest. Das wird ein gude Bua. Dummerweise gerade bis 2024 verlängert:
    https://youtu.be/1kZ2sLbeuOY

  253. Exilfrankfurter

    Morsche,
    das heißt andere Liga…..

  254. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    ein 18jähriger IV wäre bei uns bestimmt kein Stammelfkandidat sondern eine Perspektive. Der würde erstmal ein Jahr in Belgien weitergebildet, damit er 2022, wenn Vadder und Hase in Rente sind und uns Ndicka weggekauft wurde, mitmachen kann.

  255. Rasender Falkenmayer

    Ach Tönnies. Der verkauft sein Fleisch nach China und Rußland, die haben da keine Bedenken.

  256. ZITAT:
    “Ach Tönnies. Der verkauft sein Fleisch nach China und Rußland, die haben da keine Bedenken.”

    Und wir essen dann Blumenkohl u.ä.?

  257. ZITAT:
    “Morsche,
    ich leg mich mal bereits am Montag fest. Das wird ein gude Bua. Dummerweise gerade bis 2024 verlängert:
    https://youtu.be/1kZ2sLbeuOY

    Giebt es eigentlich schon Leute die sich vom Berater-Berater-Videoschnitts-Assistenten bis zum Berater hochgearbeitet haben?

  258. ZITAT:
    “Die Allgemeine spekuliert, dass Gaci auf der Verkaufsliste steht……”

    Dagegen, nicht mal so sehr wegen dem Pokaltor, sondern weil er – zumindest bis dato – der einzige Offensive ist der wirklich konstant hohen Pressingdruck auf den Gegner ausübt und sich dazu immer durch absoluten Einsatz und vorbildlichen Kampfgeist ausgezeichnet hat. Hat auch immer noch das Potential deutlich öfter zu treffen wenn er nicht mehr so oft die besonders spektakulären, sondern die einfachen Abschlüsse suchen würde. Meine Meinung.

  259. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ach Tönnies. Der verkauft sein Fleisch nach China und Rußland, die haben da keine Bedenken.”

    Und wir essen dann Blumenkohl u.ä.?”

    Auf alle Fälle besser als Dumpingpreisschweinefleisch und 99 Cent Worscht in rimmer raueren Mengen zu konsumieren.

  260. ZITAT:
    “Auf alle Fälle besser als Dumpingpreisschweinefleisch und 99 Cent Worscht in rimmer raueren Mengen zu konsumieren.”

    Die Tendenz geht langsam aber sicher sowieso dahin, dass etwas weniger aber dafür höherwertige Produkte konsumiert werden.

  261. Die Kontrollmechanismen im Fußball funktionieren einfach: https://www.spiegel.de/sport/f.....7b0d50b937

  262. “Fleisch ist mein Gemüse!”
    Ich lass mir doch meine Stracke von euch net vermiesen!!!😡

  263. ZITAT:
    “”Fleisch ist mein Gemüse!”
    Ich lass mir doch meine Stracke von euch net vermiesen!!!😡”

    Besonders günstig bei Wilke….

  264. “Willst du essen fein, dann kauf bei Wilke ein!”
    ;-)

  265. Heut morgen hat ein Tönnieszulieferer in hr1 gebabbelt, unfassbar. Der kauft Ferkel zum Mästen für 100€ und verkauft sie für 150, das Futter würde jetzt 60@ kosten. Da ist doch klar, billigstes Futter, Soja aus Brasilien etc. Wer da noch lecker Schnitzel erwartet…..

  266. Ach ja, und #Gacimussbleiben !

  267. Max, mal die Begründung des CAS abwarten aber ich fürchte, das war es mit dem FFP.

  268. ZITAT:
    “Die Kontrollmechanismen im Fußball funktionieren einfach:..

    Wen wunderts…

  269. ZITAT:
    “Max, mal die Begründung des CAS abwarten aber ich fürchte, das war es mit dem FFP.”

    Und das, obwohl sich doch jetzt alles ändern soll, im Fußball-Business.

  270. Ändern? Nur für die kleinen Clubs…

  271. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “…Gaci…hat auch immer noch das Potential deutlich öfter zu treffen….”
    Potential war noch nie sein Problem.

  272. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Die Kontrollmechanismen im Fußball funktionieren einfach: https://www.spiegel.de/sport/f.....7b0d50b937

    Das wußte man bei MC schon lange, sonst hätte der Pep da nicht verlängert. (Quelle: muss so sein)
    Es wird Zeit für eine Trennung zwischen Vereins- und Kapitalfußball. Mit solchen zwielichtigen Gestalten sollte man in keinem Boot sitzen. Fußballmafia.

  273. @297.

    und wer, sollte sich dann das gestochere des Vereinsfussballs noch angucken wollen? Amateurfussball will doch keiner sehen.

  274. CE (292) hat schon recht, ohne konkrete Kenntnis der Begründung der CAS-Entscheidung ist eine fundierte Bewertung nicht möglich. Bis dahin muss halt diese Verlautbarung reichen:
    https://www.tas-cas.org/filead.....cision.pdf

  275. Kostic ist ne Binse und bei der Tatsache, dass der Verkauf von Trapp durchaus häufiger thematisiert wird beschleicht mich das Gefühl, man ist bei der Eintracht nicht uneingeschränkt happy (mit der Leistung?).

    https://onefootball.com/de/new.....s-30417069

  276. Rasender Falkenmayer

    Steubing macht jetzt Kaderplanung?

  277. ZITAT:
    “Kostic ist ne Binse und bei der Tatsache, dass der Verkauf von Trapp durchaus häufiger thematisiert wird beschleicht mich das Gefühl, man ist bei der Eintracht nicht uneingeschränkt happy (mit der Leistung?).

    https://onefootball.com/de/new.....s-30417069

    Denkbar ist das. Es könnte auch sein, dass sich Trapp doch nochmal verändern will und international spielen möchte.

  278. zu 299; zumindest ein Frankfurter Mädsche hat nen guten Kerl abgekriegt.

  279. ZITAT:
    “Steubing macht jetzt Kaderplanung?”

    Ich weiß nicht, inwieweit der AR in der Kaderplanung involviert ist. Ich würde aber Steubing so einschätzen, dass er das nicht einfach ohne Hintergrund(wissen) rausgelassen hat.

  280. ZITAT:
    “zu 299; zumindest ein Frankfurter Mädsche hat nen guten Kerl abgekriegt.”

    Hihi, so sieht’s mal aus.

  281. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich weiß nicht, inwieweit der AR in der Kaderplanung involviert ist. Ich würde aber Steubing so einschätzen, dass er das nicht einfach ohne Hintergrund(wissen) rausgelassen hat.”

    Das gehört zur allgemeinen Strategie, nach außen zu verkünden, dass wir gaaanz arm sind.

  282. ZITAT:
    “Kostic ist ne Binse und bei der Tatsache, dass der Verkauf von Trapp durchaus häufiger thematisiert wird beschleicht mich das Gefühl, man ist bei der Eintracht nicht uneingeschränkt happy (mit der Leistung?).

    So viel Sachverstand traue ich Bobic zu. Es wird halt schwierig sein das Problem, das man sich ohne Not eingehandelt hat, zu lösen.

  283. ZITAT:
    “Kostic ist ne Binse und bei der Tatsache, dass der Verkauf von Trapp durchaus häufiger thematisiert wird beschleicht mich das Gefühl, man ist bei der Eintracht nicht uneingeschränkt happy (mit der Leistung?).

    Der Grabi sagte kürzlich noch, 30 Mios. für Kostic seien ein Witz. Der Junge wäre glatt 60 Mios wert.

    https://onefootball.com/de/new.....s-30417069

  284. ZITAT:
    “Mercato.

    https://www.ligainsider.de/eva.....en-290770/

    Dafür bin ich auch, Ndicka weg und Gaci unbedingt behalten, wegen Anlaufen und Talent.

  285. @299: Also ich zweifle ja stark daran, dass Pirmin aus FFM weg ist, weil er hier einen “zu kurzen Vertrag” angeboten bekommen hat. Gerade in dem Alter damals. Schätze mal, er hat einfach das doppelte verdient bei Hoffenheim. Kann man dann halt auch so sagen.

  286. ZITAT:
    “… Es wird halt schwierig sein das Problem, das man sich ohne Not eingehandelt hat, zu lösen.”

    Welches Problem?

  287. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… Es wird halt schwierig sein das Problem, das man sich ohne Not eingehandelt hat, zu lösen.”

    Welches Problem?”

    Trapp/Rönnow bzw. Rönnow/Trapp

  288. ZITAT:
    “Mercato.

    https://www.ligainsider.de/eva.....en-290770/

    Die Meldung, dass irgendwer Interesse an dem Dicken habe, poppt doch immer wieder mal auf in der Vergangenheit.

  289. “So viel Sachverstand traue ich Bobic zu. Es wird halt schwierig sein das Problem, das man sich ohne Not eingehandelt hat, zu lösen.”

    Ich gehe mal davon aus das mit “Problem” gemeint ist das wir zwei erstligataugliche Torhüter haben.

    So ganz ohne Not war seine Verpflichtung allerdings nicht, war bei Rönnow zum einen nichtmal klar ob er die Qualität hat, und zum anderen war er auch noch Verletzt (es war zu vernehmen das der doofe Versagerbobic in seiner unfassbaren Arroganz und Blindheit mal wieder nen Sportinvaliden verpflichtet hat…). Mit Wiedwald oder Zimbo in die Saison zu gehen wäre grob fahrlässig gewesen. Denn der Zimmermann bevorzugte Wiedwald hat hier nur sporadisch erstligataugliche Leistungen abgeliefert. Man hat der kompletten Hintermannschaft die Verunsicherung angemerkt wenn Wiedwald im Tor stand.

    Wir hatten das Kleingeld und die Gelegenheit. Und Bobic am Ende wieder mal Recht. Oder gibts hier jemanden der gerne mehr Wiedwaldspiele gesehen hätte?

    Btw. Wenn es hilft Kamada zu halten dann Freiheit für Gaci. Bei aller Liebe aber: An Gacinovic festzuhalten…..Folklore.

  290. Rasender Falkenmayer

    Man sollte Gaci fragen, was er will. Macht er hier weiter den hochmotivierten Identifikationsfigurenbackup, dann sollte man ihn nicht fortjagen. Gibt es einen Interessenten, der eine Ablöse zahlt und zu dem er gerne wechseln will, sollte man ihn ziehen lassen.
    Andererseits hat er noch ein Jahr Vertrag und spätestens dann muss man überlegen, ob und was man ihm anbietet. Beide Seiten sollten Interesse an Planungssicherheit haben.
    Ganz ohne Folklore.

  291. https://www.der-postillon.com/.....cEXy272B-M

    Nicht nur die Eintracht eröffnet gerne neue Büros…

  292. NDicka würde ich sofort an PSG verkaufen ab 15 Mio gerne, aber nur wenn sie. Auch gleichzeitig Trapp zum Selsbstkostenpreis von 7mio zurücknehmen. Das wäre der Superdeal. Ich bleibe dabei, NDicka wird überschätzt bzw. seine Entwicklungsmöglichkeiten werden überschätzt wie so oft bei jungen Spielern.

  293. Der Peppi bietet auch nur die bekannten Quellen, garniert mit einigen Spekulationen…

    https://www.wiesbadener-kurier.....2eFMPTe8Uw

  294. @321

    Müsste ich wählen zwischen N’Dicka und Hinteregger, ich würde N’Dicka behalten. Von der Athletik und Ballbehandlung ist N’Dicka jetzt schon besser. Lass den gegen starke Gegner noch ein bisschen Erfahrung sammeln und er spielt in zwei Jahren konstant auf dem Niveau was man “internationale klasse” nennt. 15mio für den ist ein schlechter Scherz.

    Und genau das ist das Problem. In der Bundesliga spielt er vielleicht sechs Spiele in der Saison auf einem Niveau das ihn dauerhaft weiterbringt. Ohne internationalen Wettbewerb vergammelt er in Frankfurt und vergeudet sein Talent…und deshalb muss er hier weg.

  295. Ginge Trapp, würde ich nicht weinen.

  296. ZITAT:
    “Ginge Trapp, würde ich nicht weinen.”

    Kommt drauf an, was nachkommt… wäre es Rönnow würde es keine 4 Spiele dauern, bis das Geheule, warum man Trapp abgegeben hat, losgehen. ;)

  297. ZITAT:
    “Kommt drauf an, was nachkommt… wäre es Rönnow würde es keine 4 Spiele dauern, bis das Geheule, warum man Trapp abgegeben hat, losgehen. ;)”

    Geheult wird ohnehin immer. Und gibts keinen Grund, wird sich einer eingeredet. Vor daher.

  298. Egal ob Trapp oder Rönnow gehen sollte, man braucht eine starke Nummer zwei. Auch wenn man ‘nur’ Bundesliga spielt.

  299. Ich hab euch doch schon den Heinzi klar gemacht

  300. Rasender Falkenmayer

    Wer sollte Trapp denn nehmen und für ihn ihn Betracht kommen? Irgend ein desparates englisches Unternehmen?

  301. ZITAT:
    “Ich hab euch doch schon den Heinzi klar gemacht”

    Jetzt mal ohne Witz, den als Nummer zwei könnte ich mir vorstellen.

  302. Apropos Torhüter/Bundesliga/Mittelmaß/Statistiken:

    Lt. dieser Auswertung (https://www.ligainsider.de/bun.....n-pariert/) hat der Freiburger Schwolow in der gesamten abgelaufenen Saison 9 Großchancen vereitelt… davon müssen 10 im Rückspiel gegen uns gewesen sein :D

  303. Rasender Falkenmayer

    OT. Die Uli-Dietmar-Connection steht. Vielleicht.
    https://www.merkur.de/sport/fc.....30978.html

  304. ZITAT:
    “@321

    Müsste ich wählen zwischen N’Dicka und Hinteregger, ich würde N’Dicka behalten. Von der Athletik und Ballbehandlung ist N’Dicka jetzt schon besser. Lass den gegen starke Gegner noch ein bisschen Erfahrung sammeln und er spielt in zwei Jahren konstant auf dem Niveau was man “internationale klasse” nennt. 15mio für den ist ein schlechter Scherz.

    Und genau das ist das Problem. In der Bundesliga spielt er vielleicht sechs Spiele in der Saison auf einem Niveau das ihn dauerhaft weiterbringt. Ohne internationalen Wettbewerb vergammelt er in Frankfurt und vergeudet sein Talent…und deshalb muss er hier weg.”

    Zustimmung. Er wird deshalb auch tendenziell weg wollen. Leider. Guter Typ.

  305. Nunja, bei Vallejo hatten wir auch die Tissue Box rausgehohlt. Und nu marschiert dessen Marktwert ordentlich gen Sueden.
    Wenn wir mit N’Dicka ein paar Nuggets in die Schatulle bekommen, dann wuerde ich das durchaus begruessen….

  306. ZITAT:
    “Nunja, bei Vallejo hatten wir auch die Tissue Box rausgehohlt. Und nu marschiert dessen Marktwert ordentlich gen Sueden.
    Wenn wir mit N’Dicka ein paar Nuggets in die Schatulle bekommen, dann wuerde ich das durchaus begruessen….”

    Wir sind arm wie Kirchenmäuse……

  307. Zentralorgan (Print) bestätigt übrigens das Interesse der Eintracht an dem 18Jährigen Brasilianer Luan Patrick. Der Junge wurde 2019 U17-Weltmeister mit der brasilianischen Nationalmannschaft, wobei er in allen Spielen performen durfte. Wenn das mal keine Referenz ist – Weltmeister!

  308. Rasender Falkenmayer

    Ich denke, dass wir für NDicka mit 20 Mios gut bedient wären, und uns dann das nächste Talent schnappen und entwickeln können. Ob er von einem großen Talent (derzeit) zu einem großen Spieler wird, kann niemand genau sagen, ob er dafür bei uns richtig ist, erst recht nicht.

  309. Lt. unserer Landesrundfunkanstalt wird Jürgen Kramny Trainer der A.-Junioren, Pezzaiouli Technischer Direktor bei den Profis.

  310. ZITAT:
    “Nunja, bei Vallejo hatten wir auch die Tissue Box rausgehohlt. Und nu marschiert dessen Marktwert ordentlich gen Sueden.
    Wenn wir mit N’Dicka ein paar Nuggets in die Schatulle bekommen, dann wuerde ich das durchaus begruessen….”

    Immer fort mit hoch veranlagten. Unsere drei Stürmer haben uns Millionen verschafft, die teilweise in Mittelmaß investiert wurden. Habt Ihr vergessen, dass bis kurz vor Ende der Saison vom Abstiegsgespenst die Rede war?

  311. Kramny? Kein schlechter Name. Ob er was kann? Wird sich weisen.

  312. Nennt mir einfach mal nur EINEN, der , nachdem wir ihn haben ziehen lassen, kompletamente durch die Decke gegangen ist. Und jetzt kommt mir nicht mit Tosun.

  313. ZITAT:
    “Habt Ihr vergessen, dass bis kurz vor Ende der Saison vom Abstiegsgespenst die Rede war?”

    Hast Du vergessen, dass bis kurz vor Ende der Saison der Sprung auf Platz sieben noch möglich gewesen wäre?

    Glas halb voll oder halb leer?

  314. Die Legende vom Abstiegskampf wird man auch nicht mehr aus der Welt bekommen.

  315. Es war aber vor dem Nachholspiel in Bremen verdammt eng in die Verlosung zu kommen.
    Fakt

  316. Besser:
    Nicht in die Verlosung zu kommen.

  317. Noch Genarationen nach uns werden von diesem heroischen Kampf berichten.

  318. Auf jeden Fall und den Träneneimer griffbereit :-)

  319. Da jammere ich das ganze Jahr, wie scheisse dieser Verein doch ist. Dann gibts Platz 9, Pokal-Halbfinale, EL noch dabei, und dann jammere ich in der Sommerpause weiter, wie scheisse dieser Verein doch ist.

    Manche der Sauerstoffverschwender hier muss man nicht verstehen.

  320. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Immer fort mit hoch veranlagten. Unsere drei Stürmer haben uns Millionen verschafft, die teilweise in Mittelmaß investiert wurden. Habt Ihr vergessen, dass bis kurz vor Ende der Saison vom Abstiegsgespenst die Rede war?”

    Und die Stürmer sind zu 2/3 ebenfalls im Mitelmaß versunken. Hätten die eine weitere Saison bei uns schwächer performt, hätten wir der Kohle nachgeheult, die man zur rechten Zeit an denen hätte verdienen können.
    So einfach isses immer nicht.

  321. ZITAT:
    “Nennt mir einfach mal nur EINEN, der , nachdem wir ihn haben ziehen lassen, kompletamente durch die Decke gegangen ist. Und jetzt kommt mir nicht mit Tosun.”

    Emre Can

  322. ZITAT:
    “Es war aber vor dem Nachholspiel in Bremen verdammt eng in die Verlosung zu kommen.
    Fakt”

    Und das Fracksausen war an allen Ecken und Kanten spürbar.

  323. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nennt mir einfach mal nur EINEN, der , nachdem wir ihn haben ziehen lassen, kompletamente durch die Decke gegangen ist. Und jetzt kommt mir nicht mit Tosun.”

    Emre Can”

    Heribert Bruchhagen

  324. Dschanlugga Waldschmidt macht sich jetzt auch nicht so schlecht finde ich. Ob man aber von “kompletamente durch die Decke” sprechen kann, weiß ich nicht.

  325. Das Thema “wer hats wo anders geschafft,. nachdem hier fottgejacht” kommt auch alle 2 Wochen auf.

  326. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nennt mir einfach mal nur EINEN, der , nachdem wir ihn haben ziehen lassen, kompletamente durch die Decke gegangen ist. Und jetzt kommt mir nicht mit Tosun.”

    Emre Can”

    Geht In Ordnung. Agree to disagree, ich meinte eigentlich eher welche die etwas aelter als 15 waren…

  327. ZITAT:
    “Das Thema “wer hats wo anders geschafft,. nachdem hier fottgejacht” kommt auch alle 2 Wochen auf.”

    Nicht ohne meinen Kempf !

  328. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Das Thema “wer hats wo anders geschafft,. nachdem hier fottgejacht” kommt auch alle 2 Wochen auf.”

    Wir haben doch sonst nichts.

  329. “Und die Stürmer sind zu 2/3 ebenfalls im Mitelmaß versunken.”

    Naja..

    Ob man als 22(?) jähriger bei Real, im Mittelmaß versunken ist weil man sich nicht gegen Benzema durchgesetzt hat, darüber lässt sich streiten. Genau wie beim Schritt von der zweiten Mannschaft Benficas, der Käseliga oder der französischen Unnerhos nach Frankfurt, darf man einem Spieler auch dann noch Eingewöhnungszeit zugestehen wenn es von hieraus noch eine Etage höher geht.

    Und selbst wenn bei zwei von drei Büffeln die Karriere den Bach runtergehen sollte ist die “Qualität” des Spielers ja nicht der einzige Faktor der da mit reinspielt. Und was noch viel wichtiger ist. Das hat aber mal garnichts mit N’Dicka zu tun.

  330. ZITAT:
    “Wir haben doch sonst nichts.”

    Caio!

  331. ZITAT:
    ” ich meinte eigentlich eher welche die etwas aelter als 15 waren…”

    du wolltest einen, der durch die Decke gegangen ist, du hast einen bekommen, der durch die Decke gegangen ist.
    Wenn mans jetzt noch einschränkt, auf Spieler, die im Alter zwischen 19 und 22 hier fort sind, blaue Augen haben und sich mindestens 2 Mal das Syndesmoseband im linken Fuß gerissen haben, wirds natürlich schwieriger.

  332. Ei der Dschanlugga war specal, der wollte halt partout net warten, war in HH ja auch nicht Welt, viele brauchen ebbe ein paar Jährchen, da muss ne sinnvolle Spiel-/Nachweismoeglichkeit her.

  333. Beim Jovic warten wir nochmal 2 Jährchen, dann isser immer noch erst 24.
    Der wird seinen Weg schon noch gehen. Den Torinstinkt verlernst du nicht.

  334. Bruchhagen finde ich super.

  335. ZITAT:
    “Nennt mir einfach mal nur EINEN, der , nachdem wir ihn haben ziehen lassen, kompletamente durch die Decke gegangen ist. Und jetzt kommt mir nicht mit Tosun.”

    gehaltstechnisch wahrscheinlich alle. Aber ihr arbeitet wahrscheinlich auch alle lieber in leitender Funktion mit halbem Gehalt bei einem ambitionierten Mittelständler, statt mit mehr Gehalt, weniger Verantwortung und geregelten Arbeitszeiten in irgendeinem Großkonzern mehr zu verdienen.

  336. Endlich weiß ich wie er aussieht der swa.
    https://www.t-online.de/nachri.....aenkt.html

  337. ZITAT:
    “Endlich weiß ich wie er aussieht der swa.
    https://www.t-online.de/nachri.....aenkt.html

    170, Glatze, Kinnbart? Es gibt also doch Zwerge im Schwarzwald.

  338. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    ” Das hat aber mal garnichts mit N’Dicka zu tun.”
    Das ist richtig. Der Bezug zwischen NDicka und den Exbüffeln wurde in #339 hergestellt. Bei NDicka bielbe ich bei meiner #337. Wenn man ein hohes Angebot bekommt, das der Spieler auch annehmen will , muss man unsentimental verkaufen.

  339. 25 Millionen.
    20 Jahre alt, 2 Jahre Bundesliga und internationale Erfahrung, dazu noch 2. französische Liga bereits mit 18 gespielt. Linksfuß, variabel einsetzbar sowohl in der 3er-Kette, 4er-Kette als auch als LV.
    Wenn er unbedingt weg will, kann man sich vllt noch auf 20 Millionen runterhandeln lassen, danach ist aber Schluss. Der Mann hat noch 3 Jahre Vertrag. Wieviel hat M105 für Diallo kassiert ?

  340. @368

    Ja. N’Dicka, Vallejo, die Büffel, Waldschmid und kein einziger der nach Frankfurt noch erfolgreich auf na Wiese rumgestolpert ist usw.

    War jetzt für mich ein Themenkomplex. Der Kommentar war nicht speziell an dich gerichtet. 20mio ist für mich unterster Corona Sondertarif. Nur akzeptabel sollte der Verein dank Alphakevins Gehalt tatsächlich vor der Insolvenz stehen.

    Wobei für mich die naheliegndste Lösung wäre den Kevin zu veräußern, Rönnow zu behalten und N’Dicka dann in einem Jahr für angemessenere 30-40mio abzugeben, wenn der Wahnsinn wieder Fahrt aufgenommen hat.

  341. Am Ende kauft uns die Hertha noch unseren Stammtorwart weg.

  342. ZITAT:
    “Wobei für mich die naheliegndste Lösung wäre den Kevin zu veräußern, Rönnow zu behalten und N’Dicka dann in einem Jahr für angemessenere 30-40mio abzugeben, wenn der Wahnsinn wieder Fahrt aufgenommen hat.”

    Genau. Wie zu Bruchhagens Zeiten. Wir machen zwei Anrufe, schaffen einen Markt und zack. Schon ist er in Moskau. Oder doch nicht?

    Das ist hier kein Fußball-Manager-Spiel.

  343. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Am Ende kauft uns die Hertha noch unseren Stammtorwart weg.”

    Das wäre ein realistischer Kandidat.
    5 Mios per annum, mein Bobbes.

  344. ZITAT:
    “Wobei für mich die naheliegndste Lösung wäre den Kevin zu veräußern, Rönnow zu behalten und N’Dicka dann in einem Jahr für angemessenere 30-40mio abzugeben, wenn der Wahnsinn wieder Fahrt aufgenommen hat.”

    Könnt ich wunderbar mit leben.
    Ndicka hat wie gesagt noch 3 Jahre Vertrag, der Druck ihn zu verkaufen, erschließt sich mir da einfach nicht. Bei den Torhütern werden sie es aber eh nicht so machen wegen Integrationsfaktor, Führungsspieler und den tollen Interviews. Übrigens fand ich, dass Rönnow klasse Paraden hatte zu einem Zeitpunkt als die Mannschaft leistungstechnisch auf dem Nullpunkt angekommen war. Sowas wünsche ich mir eigentlich von einem Führungsspieler, dass er dann glänzt, wenn die anderen abkacken und sich die Mannschaft daran aufrichten kann, aber gut, er ist halt eher ein ruhiger Typ.

  345. Drei Kurze aus dem Urlaub

    1) Bei Trapp dürfte das Preis-Leistungs-Verhältnis bedenklich stimmen. Rönnow verdient vermutlich nicht mal die Hälfte von Trapp und hält besser. Und in Zeiten von Corona (remember: evtl auch nächste Saison praktisch ohne Zuschauereinnahmen) schaut die Eintracht eben, wo sie den Hebel ansetzen kann

    2) N’Dicka würde ich behalten, sofern er ne realistische Chance auf nen Stammplatz hat. Bleibt er Auswechselspieler, weil “drei andere billiger und besser” sind, dann bitte die 20Mio. nehmen.

    3) Real hat sich bei Jovic keinesfalls “verzockt”. Der ist und bleibt ein Ausnahmetalent. Real hätte ich gleich 1-2 Saisons an einen Verein ausleihen sollen, bei der er spielen und reifen hätte können. Wie die Eintracht z.B.

  346. Rasender Falkenmayer

    Und Kamada? Wievieol sollten wir für den kriegen?

  347. “Das ist hier kein Fußball-Manager-Spiel.”

    Ach was? Selbst in nem “Fussball-Manager-Spiel” läuft das nicht so einfach. Zumindest nicht in den guten. Du herablassender Depp…

  348. ZITAT:
    “Und Kamada? Wievieol sollten wir für den kriegen?”

    auch 20, dafuer kommt mit dem Packet auch nen netter Dolmetscher/Binnenklima-anlage

  349. ZITAT:
    “Zumindest nicht in den guten. Du herablassender Depp…”

    Tschuldigung wenn der Ton herablassend rüberkam.

    Ich würde übrigens auch eher Kevin Trapp verkaufen. Halte ich aber in der Konstellation mit Ablösesumme und Gehalt derzeit für nahezu unmöglich.

  350. Die Süddeutsche hegt gewisse Zweifel an der Neutralität und Integrität der “Richter” am CAS.

    https://www.sueddeutsche.de/sp.....-1.4966064

  351. ZITAT:
    “Und Kamada? Wievieol sollten wir für den kriegen?”

    Kamada bleibt. Den brauchen wir weiterhin als Fährtenleser und Raumdeuter.

  352. ZITAT:
    “Die Süddeutsche hegt gewisse Zweifel an der Neutralität und Integrität der “Richter” am CAS.
    https://www.sueddeutsche.de/sp.....-1.4966064

    Ach.

  353. Kamada ist einer, den kann sich der Alpenadi an seine Fahne stecken, Respekt. Beim Meistertrainer hätte er wahrscheinlich erst 2 Jahre mit Gaci Geräte machen dürfen.

  354. “Tschuldigung wenn der Ton herablassend rüberkam.”

    Akzeptiert. Tschuldigung das meine Zündschnur so kurz ist…

  355. ZITAT:
    “Die Süddeutsche hegt gewisse Zweifel an der Neutralität und Integrität der “Richter” am CAS.

    Ganz spannend finde ich den letzten Absatz im Artikel.

  356. Hatten wir das schon?
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....09186.html
    Trainerteam im NLZ dürfte damit ja komplett sein:

  357. ZITAT:
    “Hatten wir das schon?
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....09186.html
    Trainerteam im NLZ dürfte damit ja komplett sein:”

    damit dürften die U Mannschaften ja so bestückt sein, dass man im Fall der Fälle mal einen der U Trainer für 3-4 Spiele auf die Profi Bank setzen kann, wenn man sich denn trennen muss. Eine Konstellation die wir früher auch nicht hatten.

  358. ZITAT:
    “Und Kamada? Wievieol sollten wir für den kriegen?”

    Bei Kamada kann es jetzt ganz bitter laufen. (was folgt beruht auf der Annahme der Aufsichtsrat blockiere die Verhandlungen sei korrekt)

    Wir können, aufgrund Wirtschaftlicher Zwänge und mangelnder Risikobereitschaft, seine Gehaltsvorstellungen nicht erfüllen. Jetzt gibts drei Szenarios: 1) Kamada geht jetzt für 5-10mio, 2) Er erfüllt seinen Vertrag und geht ablösefrei; 3) man schustert nen Vertrag zusammen der so mit Klauseln zugeschissen ist das er die Dicke vom Telefonbuch von Mexico City erreicht. Und bekommt dann nächstes Jahr seine 15mio. an fester Ablöse von Underuncton.

    Egal wie, sollte Kamada keine Eintagsfliege sein, wäre mehr drin gewesen.

  359. Szenario 4 (Unkenkompatibel)

    Der schlechteste Manager der Welt und selbsternannte Sonnenkönig Fredi Bobic entlässt den schlechten Trainer Adolf H. aus Österreich (ich bin sehr stolz auf diesen Witz) und trotz mangelhafter zusammenstellung des Kaders holen wir das Double (weil wir es wollten und Alex Meier Spielertrainer wird). Kamada verlängert freiwillig zum Nulltarif weil der heimgekehrte Rebic ihm endlich nen Friseurtermin besorgt hat….Skyline, Handkäs, Gacinovic lernt passen, der Rest ist Geschichte.

  360. Mich würde mal interessieren wie Kevin Trapp und seine Leistung hier so gesehen wird.

  361. Kruse ist kein Thena mehr oder?

  362. ZITAT:
    “Kruse ist kein Thena mehr oder?”

    Erfährst Du bestimmt alles morgen.

  363. ZITAT:
    “Mich würde mal interessieren wie Kevin Trapp und seine Leistung hier so gesehen wird.”

    Beim Verhandeln seines Vertrages scheint er jedenfalls in Höchstform gewesen zu sein.

  364. Stimmt. Morgen ist der große Tag. Can’t wait.
    Bitte gehen Sie weiter. Es gibt nichts zu sehen.

  365. Ihr hättet Buffon in die Kreisliga geschrieben.

  366. Lower Uncton! Banausen

  367. ZITAT:
    “Nennt mir einfach mal nur EINEN, der , nachdem wir ihn haben ziehen lassen, kompletamente durch die Decke gegangen ist. Und jetzt kommt mir nicht mit Tosun.”

    Etwas verspätete Antwort: Marko Marin

  368. ZITAT:
    “Ihr hättet Buffon in die Kreisliga geschrieben.”

    Da ist was dran.

  369. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die Süddeutsche hegt gewisse Zweifel an der Neutralität und Integrität der “Richter” am CAS.

    Ganz spannend finde ich den letzten Absatz im Artikel.”

    “Spannend” dürfte dann vor allem sein, wie sich die Verfahrensdauer vor staatlichen Gerichten zur Eilbedürftigkeit der Entscheidungsfindung verhalten wird. Verstöße aus 2019 würden dann eventuell im Jahr 2022 (oder noch später) rechtskräftig beschieden. Das könnte dann auf eine rückwirkende Aberkennung von Meistertiteln hinauslaufen.

  370. Der nächste Junioren-Trainer (Kramny). Was genau verspricht man sich von dem Wust an Übungsleitern im Jugendbereich? Ohne eine U23,sprich 2. Mannschaft kann das doch nichts werden.

  371. ZITAT:
    “Der nächste Junioren-Trainer (Kramny). Was genau verspricht man sich von dem Wust an Übungsleitern im Jugendbereich? Ohne eine U23,sprich 2. Mannschaft kann das doch nichts werden.”

    LOL

  372. Was verspricht man sich von einer Seite Blog G bei der Rundschau? Mehr Geld?

  373. @Atilla, mach es einfach so wie der Robert und wohl wir alle:
    https://youtu.be/sK4-XTplCRA
    Übrigens hat der dann auch morgen Geburtstag

  374. Barvo! Die 400 mit dem Bullshit-Post des Monats verhunzt.

  375. 365 – witzig. Genau diesen Weg bin ich gegangen.

  376. ZITAT:
    “365 – witzig. Genau diesen Weg bin ich gegangen.”

    This is the way!

  377. ZITAT:
    “Barvo! Die 400 mit dem Bullshit-Post des Monats verhunzt.”

    War kein anderer Kommentar von Dir zu erwarten….

  378. Ist halt so ne Sache mit den Spekulationen um Abgänge.
    Kostic: Bringt sicher ordentlich Kohle, aber wenn der geht, verliert die Eintracht nicht gleichwertig zu ersetzende Qualität. Meine Einschätzung: Man wird ihn trotzdem ziehen lassen.
    NDicka: Hoch veranlagt und wird garantiert noch besser. Wird mE noch dringender benötigt, wenn Hase und Vadder nicht mehr da sind. Aber die Kohle vom Paris-Katar-Oligarch wird den Fredi wohl schwach machen.
    Kamada: Auch von dem können wir noch viel Gutes erwarten. Da es für ihn vermutlich keine 8-stelligen Angebote geben wird, sollte man ihn mE unbedingt halten.
    Gaci: Schwierig, schwierig. Auch hier wurde zigtausend mal über seine Stärken und Schwächen geschrieben. Es kommt mE wesentlich darauf an, was er selbst will. Hier weiter nur den Backup zu geben, wird für ihn aber auch keine sehr verlockende Perspektive sein.
    Rönnow/Trapp: Verabschiedung von einem der beiden macht nur Sinn, wenn ein wirklich erstligatauglicher Mann gefunden wurde. Das darf keinesfalls ein Wiedwald-Revival geben und zum Nulltarif sind solche Goalies auch so gut wie nicht zu bekommen. Ob der Lindner von Wehen das Zeug dazu hätte, da bin ich skeptisch.

  379. Durch die pandemiebedingten Mindereinnahmen wird es tendenziell ruhiger werden auf dem Transfermarkt. Ausgenommen de gepamperten Vereine, die noch hohe Ablösen stemmen können. Dann gerne. Ansonsten: Notverkäufe sollten wir nicht nötig haben; Spieler dürften sich in der Breite nicht wesentlich finanziell verbessern können, so das auch hier der Drang nachlässt, wechseln zu wollen.

    Wenn es also einen abgeschwächten Mercado gibt, muß das nicht schlecht sein. Bislang war es mir fast zu viel an Spielerwechseln bei der Eintracht. Ich verspreche mir mehr von einer Konsolidierung eines sich mehr und mehr einspielenden teams. Die wichtigste Personalie wird daher die Vertragsverlängerung vom Adi sein.

    Gleichwohl gerne weiter hier. Wird ja sonst langweilig.

  380. Man könnte mal die Anzahl der Jugendtrainer diskutieren. Oder ob ein alter Heller oder ein mittelalter Gaci mehr Fehlentscheidungen trifft. Oder überlegen, ob es sich lohnt, in Steintracht über Kevin zu lesen.

  381. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Barvo! Die 400 mit dem Bullshit-Post des Monats verhunzt.”

    War kein anderer Kommentar von Dir zu erwarten….”

    Du meinst Deine Frage also tatsächlich ernst?

  382. Wird Zeit.

    Für irgendwas. Egal was.

  383. ZITAT:
    “Wird Zeit.
    Für irgendwas. Egal was.”

    Ein Buch, ein Glas Rotwein. Mehr braucht es für den Rest des Tages nicht. Gute Nacht.

  384. ZITAT:
    “Endlich weiß ich wie er aussieht der swa.
    https://www.t-online.de/nachri.....aenkt.html

    Schäm Dich !

  385. schwarzwaldadler

    danke

  386. So was von, Isar.

  387. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und Kamada? Wievieol sollten wir für den kriegen?”

    Bei Kamada kann es jetzt ganz bitter laufen. (was folgt beruht auf der Annahme der Aufsichtsrat blockiere die Verhandlungen sei korrekt)

    Wir können, aufgrund Wirtschaftlicher Zwänge und mangelnder Risikobereitschaft, seine Gehaltsvorstellungen nicht erfüllen. Jetzt gibts drei Szenarios: 1) Kamada geht jetzt für 5-10mio, 2) Er erfüllt seinen Vertrag und geht ablösefrei; 3) man schustert nen Vertrag zusammen der so mit Klauseln zugeschissen ist das er die Dicke vom Telefonbuch von Mexico City erreicht. Und bekommt dann nächstes Jahr seine 15mio. an fester Ablöse von Underuncton.

    Egal wie, sollte Kamada keine Eintagsfliege sein, wäre mehr drin gewesen.”

    Koennen wir uns bitte auf eine Waehrung einigen.
    Ich werd da sonst ganz doschananner.
    Also zu 1) Waeren das dann um die 0.5 Kohr. Ein Jammer!

  388. OT: Da beantragst Du wegen diesem Corona Haftverschonung. Und was passiert? Der 45er packt da mal glatt den Hausarrest, die zweijährige Bewährung und die Geldstrafe oben drauf:
    https://edition.cnn.com/2020/0.....index.html
    Also ich denke mal, der mit dem Tattoo vom 37er sollte doch wirklich dagegen Einspruch einlegen. Was raten unsere Hausjuristen oder sind die noch in der CAS-Findungsphase?