Eintracht Frankfurt Bulle schlägt Ochs

Für mich jetzt schon das Zitat dieser ersten Hauptrunde im DFB-Pokal. “Ich war nicht überrascht, ich habe keine Abwehr gesehen.” So kommentierte Felix Magath die Niederlage seines Teams gestern gegen RB Leipzig. Fast ist man geneigt den sympathischen Aschaffenburger tröstend in den Arm zu nehmen, ihm ein Glas Tee anzubieten und ihm zuzuflüstern: “Felix, wir sind auch nicht überrascht. Denn wir, die wir ahnungslos all die Jahre im Oberhaus vor uns hin dümpelten, kennen 50% der Spieler dieser Abwehr sehr genau. Wir haben es kommen sehen. Aber es hat uns keiner gefragt”. Häme jedoch ist unangebracht, denn man weiß halt nicht so genau, ob man sich freuen oder ärgern soll: über Wolfsburgs Pleite bzw. Leipzigs Weiterkommen. Und so beschließt man für sich selbst, dass es einem egal ist.

Genauso egal, wie die zweite kleine Überraschung. Da fliegt auch ein Zweitligist gegen einen Vertreter der Regionalliga aus dem Wettbewerb. Für Union sicher leichter zu verkraften als für Wolfsburg, schließlich ist man dort (bei der Union) sowieso das ganze Jahr in Berlin. Da muss man nicht noch zusätzlich hinfahren.

Apropos Berlin: Zwei weitere Tasmanen geben sich heute die Ehre in Armin Vehs Startelf im beschaulichen Halle (Saale) aufzulaufen. Oka Nikolov wird (ob nur im Pokal bleibt abzuwarten) dem etwas glücklosen Neuzugang Kessler vorgezogen, Benjamin Köhler vertritt den gesperrten Kapitän Pirmin Schwegler. Und Caio, der in den ersten beiden Partien der Saison noch ins Schaufenster gestellt wurde, darf erst mal wieder zuschauen. So grausam kann der Fußballsport sein. Nicht nur für die Fans.

Wir wünschen allen Besuchern der Stadt Halle einen angenehmen Samstag und schalten zurück ins friedliche Hessen.

Schlagworte: ,

595 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Sehr nette Überschrift!

    Wolfsburgs zweite spielt ja mit Dose Leipzig in der Regionalliga Nord. Ich hab mir mal den Spaß gegönnt das Ergebnis der Partie Dose gegen Auto II rauszusuchen. Die Partie endete 0:1! Selbst die zweite kriegt es besser hin.

  2. Ebenfalls in der Regionalliga Nord spielt übrigens auch der Hallische FC(schreibt man das so?).Die sind nur unwesentlich schlechter als RB Leipzig.Ich hoffe mal,dass Gestern war Warnung genug für unsre Ballartisten!

  3. Herr Anderson Soares de Oliveira steht auch schon in der Startelf (lt kicker)? Eine eingespielte Abwehr brauchen wir aber auch gar nicht, die Musik spielt vor (und in) dem Tor der Hallenser. Ansonsten finde ich die 19.30 Uhr – Ansetzung von Kickers Emden vs FSV etwas diskutabel und mache mir Sorgen um die rechtzeitige Umsetzung des vor Tagen bereits avisierten Knoblauchhähnchens. Carpe Diem!

  4. Moin……Sieg,weiterkommen,fertig aus!!!

  5. Häme ist zwar nicht angebracht, ich musste mir gestern Abend aber trotzdem mindestens dreimal ins Fäustchen lachen.

  6. ZITAT:

    ” Häme ist zwar nicht angebracht, ich musste mir gestern Abend aber trotzdem mindestens dreimal ins Fäustchen lachen. “

    Aber immer mit schlechtem Gewissen. Anders wäre es gewesen, wenn ein Verein wie Halle den VfL gekickt hätte.

  7. Kessler ist nicht gescheitert, Nikolov kriegt heute seine Chance. Es sieht ja nach Rotation in allen Mannschaftsteilen aus. Veh ließ das System Raute spielen: Nikolov – Jung, Anderson, Schildenfeld, Djakpa – Rode (6er) – Matmour (rechts) – Meier (zentral) – Köhler oder X (links) – Gekas, Fenin wäre nach dem Geheimtraining denkbar. Heute um halb 4 sind wir schlauer wer spielt – Verlieren verboten. Im Pokal läßt sich viel Geld verdienen je weiter man kommt.

  8. habe mich gefreut, dass die Wölfe Ochs und Russ raus sind. Jetzt können sie wieder rum

    heulen, die Neuwölfe!

  9. Falls das schon die Wachablösung im Tor sein sollte, hat unser Scouting ja mal wieder ganze Arbeit geleistet. Kessler nach nur zwei Spielen auf der Bank und der ewige Oka im Tor.

    Russ und Ochs in der Startaufstellung überrascht dagegen schon. Etwas Besseres hat Wolfsburg nicht?

  10. In der RR haben unsere Tasmanen die einmalige Chance verpasst, WOB für eine ganze Saison rauszukegeln. Jetzt sind die zwar aus dem Pokal raus, wir aber aus Liga 1.

  11. Hört hört! Im Schalke-Tor steht Morgen ein Unnerstall!

  12. ” Es sieht ja nach Rotation in allen Mannschaftsteilen aus. “

    Ich habe eher den Eindruck, dass der neue Trainer völlig planlos agiert. Parallelen zu MS werden schon jetzt immer deutlicher.

  13. “Ich habe eher den Eindruck, dass der neue Trainer völlig planlos agiert. Parallelen zu MS werden schon jetzt immer deutlicher.”

    Auf Raute umzustellen macht nach den bisherigen Vorstellungen Sinn. Und Kessler war einfach schlecht, da kann man es schon nachvollziehen, mit Oka ein bisschen Ruhe und Stabilität in den Hühnerhaufen hinten reinbringen zu wollen

  14. Tragisch, dass Osnabrück raus ist und somit Blog-G-Tours über Leverkusen / Wuppertal / Bielefeld endgültig ins Wasser fällt.

  15. “Für Union sicher leichter zu verkraften als für Wolfsburg, schließlich ist man dort (bei der Union) sowieso das ganze Jahr in Berlin. Da muss man nicht noch zusätzlich hinfahren.”

    sehr schön :-)

  16. Moooooooooooooorsche. Matchday. Ich bin uffgerescht.

  17. HotteHolSchonMalDasPferd

    “Rockenbach da Silva leitete während eines Konters direkt in den Lauf von Röttger, der auf rechts davonzog und dann in der Mitte Frahn bediente. Dieser war schneller als Russ und schnürte aus fünf Metern seinen Doppelpack (17.)”

    Bin ich froh, dass der Russ weg ist. Was nützt ihm seine nachgesagte Zweikampfstärke, wenn sein Stellungsspiel so hundsmiserabel ist, dass er nie beim Gegner steht?

    Danke Wolfsburg – für das Eintuachen von Falschgeld in Echtgeld!

  18. Haha, genau dieses Zitat aus dem Kicker wollte ich gerade psoten; aber Herr Krieger ist auch am Wochenende Frühaufsteher.

    Trainer Felix Magath (VfL Wolfsburg): “Ich war nicht überrascht. Viele Zuschauer haben sich gefreut, nur wir hatten keinen Grund zur Freude. Wir haben unser erstes Ziel früh nicht erreicht. Wir wollten ins Pokalendspiel. Ich habe keine Abwehr gesehen.”

    Ich hoffe nur, dass es die Eintracht gegen Chemie Halle besser macht; aber bei der Diva weiß man ja nie…..

  19. Aus dem VFL Wolfsburg-Forum: Wunden lecken:

    “Ich bin mittlerweile so weit, dass ich denke, dass das Abwehrverhalten nicht mehr viel mit dem Trainingslager zu tun hat. Das, was die da heute gemacht haben, kann ein Profi einfach nicht anbieten.

    Soetwas brauchst du auch nicht mehr im Training einstudieren. Wenn die nach 25 Minuten 6-7 Mal überspielt werden, weil sie erstens viel zu hoch stehen und zweitens dem Gegenspieler mindestens 10m Raum lassen oder ihn einfach gar nicht beachten, sollten sie es vielleicht selbst mal merken.

    Wenn Leipzig unzählige Male über außen kommt, weil die Außenverteidiger vorne unterwegs sind und dort kein VfLer ist und dann den Pass in die Mitte spielen kann, wo Frahn immer ungedeckt ist, kann es nicht nur am Training liegen.

    Sowas muss man doch mal merken ! Klar gilt es, solche Sachen einzustudieren, aber ich erwarte von Profis, dass sie sich an das Spielgeschehen anpassen. Und das hätte nunmal verlangt, tiefer zu stehen und Frahn enger zu decken.

    Ich weiß immernoch nicht, was ich sagen soll.”

  20. Maalzeit aus dem fernen Suchoi Log. Hier regnet es und das Thermometer zeigt 20°. Als ich im Januar hier war waren es -35°. Was das mit Pokal zu tun hat, keine Ahnung. Aber Wob interessiert mich ehrlich gesagt auch nicht. Ich hoffe nur das das Wlan so stabil ist, das ich mir einen Stream gönnen kann. Netterweise wird der Kick ja schon um 15:30 angepfiffen. Wir sind hier nämlich 4 Std voraus.

  21. ZITAT:

    ” Maalzeit aus dem fernen Suchoi Log. “

    hab grad mal nachgeschaut wo das liegt? huch! einen roten bullen im stadtwappen? und bei kultur und sehenswürdigkeiten wird eine andere stadt namens kurji 9 km östlich erwähnt?

    ich wünsch dir ein stabiles wlan für den stream.

  22. Halle 9 Uhr, 13 Grad, Regen,das Haar hält……

    http://www.halle.de/de/Rathaus.....al/Webcam/

  23. Bin ich der Einzige der nicht diese Red Bull Aversion teilt?

    Wieso hat man im Fußball was gegen die, jubelt aber Vettel zu? Oder freut sich hier auch keiner wenn Vettel gewinnt?

  24. Ich kann weder den Great Rasenball Swindle noch diesen Formel I Dauerwerbesendungsscheiß ausstehen.

    Soviel dazu.

  25. Liegt ev. daran, dass es sich um einen Retortenverein handelt, der mit Geld ähnlich wie Hoffenheim hochgepuscht werden soll (Ziel Liga 1). Man solte aber nicht vergessen, dass hier Spieler verpflichtet worden sind, die wie bei Hoffenheim für jeden frei verfügbar waren. Nur wenn ich mich als Scout mehr mit meinem Blindenhund beschäftige anstatt gute Spieler zu beobachten und vorzuschlagen dann brauch ich mich nicht zu wundern wenn diese Spieler woanders einschlagen. Ich bin gespannt wie Frahn und Co sich in ihrer 2. Spielzeit in der 4 Liga weiterentwickeln.

  26. Vettel ist Eintracht-Fan, Red Bull Leipzig nicht.

  27. WOB ist widerlich, die Bayern scheißig, der OFC abartig, der FSV ekelhaft langweilig, MZ nichtig.

  28. 27 – Einspruch. Hopp ist die Geldvernichtungsmaschine eines Privatiers. Nicht schön, aber nur halb so bedrohlich wie dieser Rasenballscheiss, derwo nichts anderes ist als ein konstruiertes Kommunikationstool wie z.B. der Weltspartag.

  29. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Maalzeit aus dem fernen Suchoi Log. “

    hab grad mal nachgeschaut wo das liegt? huch! einen roten bullen im stadtwappen? und bei kultur und sehenswürdigkeiten wird eine andere stadt namens kurji 9 km östlich erwähnt?

    ich wünsch dir ein stabiles wlan für den stream. “

    Klasse Pia,

    das mit dem roten Bullen war mein persönlicher Running Gag. Sehenswürdigkeiten habe ich hier noch keine gesehen. Nur arme Menschen, ziemlich abgef*** Häuser und dauerhaft schlechte Stimmung. Ach ja, und unser werk, welches wir hier Inbetriebnehmen, sowie unsere Unterkunft, die ich nicht unbedingt als Hotel bezeichnen will. Der Kollege der mit ist läuft auch noch mit einem S04 Trikot rum :(

    Aber am 09.08. geht es wieder nach Hause, damit kein Heimspiel verpasst ;)

  30. @30 Ändert nichts an der Tatsache, dass Spieler erstmal verpflichtet werden müssen, egal wie, warum oderwieso ein Verein entstanden ist, respektive existiert.

  31. mosche. hoffentlich hat der trainer die mannschaft nicht nur sportlich auf den gegner eingestellt. der bericht ist zwar schon ein bisschen älter; geändert hat sich aber im sympathischen sachsen-anhalt wenig.

    http://www.youtube.com/watch?v.....e8ctLNCLJM

  32. ZITAT:

    ” Bin ich der Einzige der nicht diese Red Bull Aversion teilt?

    Wieso hat man im Fußball was gegen die, jubelt aber Vettel zu? Oder freut sich hier auch keiner wenn Vettel gewinnt? “

    Wirres Zeugs.

  33. @27 Frahn war Torschützenkönig mit Babelsberg in der der RL. Für einen sechsstelligen(!) Betrag wechselte er nach RB. Der ist nicht nur wegen dem guten Scouting beim Bullen gelandet…

  34. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    “Wieso hat man im Fußball was gegen die, jubelt aber Vettel zu? Oder freut sich hier auch keiner wenn Vettel gewinnt? “

    Mir ist dieses Kreisfahren sowas von scheiß egal. Daran ändert auch kein Schweizer etwas, nur weil er die Eintracht toll findet.

  35. ZITAT:

    ” … Wieso hat man im Fußball was gegen die, jubelt aber Vettel zu? Oder freut sich hier auch keiner wenn Vettel gewinnt? “

    Formel 1 = Millionärsspielzeug; Fußball = gewachsene VereinstraditionenZITAT:

    ” Liegt ev. daran, dass es sich um einen Retortenverein handelt, der mit Geld ähnlich wie Hoffenheim hochgepuscht werden soll (Ziel Liga 1). Man solte aber nicht vergessen, dass hier Spieler verpflichtet worden sind, die wie bei Hoffenheim für jeden frei verfügbar waren. Nur wenn ich mich als Scout mehr mit meinem Blindenhund beschäftige anstatt gute Spieler zu beobachten und vorzuschlagen dann brauch ich mich nicht zu wundern wenn diese Spieler woanders einschlagen. Ich bin gespannt wie Frahn und Co sich in ihrer 2. Spielzeit in der 4 Liga weiterentwickeln. “

    Muhahahaha.

    Klar. Wir haben die nur nicht gesehen. Mit Kohle hat das mal so gar nichts zu tun.

  36. gefällt mir, wie hier Frahn, ein Spieler, den vermutlich keiner des blogs hier vor gestern kannte, plötzlich hochgelobt wird als Scouting-Erfolg der Dosen.

    Da hat ein RL-Verein einen annern mit Kohle zugeschissen. Mehr macht der Rasenball nicht. Kohle, der annere, zuscheissen. Ekelhaft.

  37. Guten Morgen.

    RBL? Mir doch egal. Aber das sie WOB mit unseren beiden Edeltasmanen rauswerfen verursacht dann doch einen kleinen inneren Vorbeimarsch.

    Wo bleibt das Interview mit Ochs in der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung, dass sie sich nun in der Liga oben festbeissen müssen?

  38. “Bin ich der Einzige der nicht diese Red Bull Aversion teilt?”

    warum wundert mich das nicht?

    “Kohle, der annere, zuscheissen”

    Überzeugendes Konzept. Wollten wir doch diese Saison auch machen, oder?

  39. ZITAT:

    Da hat ein RL-Verein einen annern mit Kohle zugeschissen. Mehr macht der Rasenball nicht. Kohle, der annere, zuscheissen. Ekelhaft. “

    Dabei war das doch unser Masterplan vor der Saison. Bis irgendwer in die Bücher geschaut hat.

  40. Cardoso war schneller. Der junge Bengel, der.

  41. klar wollten wir das machen – aber mit eigener Kohle. Nicht mit extern hinne reingeschobener.

  42. @13: das gefühl habe ich auch, dr. hammer. hauptsache die frisur sitzt.

  43. Apropos cardoso: TELEFON, JUNGER MANN!

  44. Hier, Hier … ja was weiß ich.

  45. Übrigens: “im Moment ist auf Grund der Situation die Nutzung des Forums nicht mehr möglich.”

    Die Situation. Diese verdammte Situation.

  46. Ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden.

  47. Köpenick ist doch nicht Berlin!

    Man kann nur hoffen, dass die Jungs mit dem nötigen Ernst ins Spiel gehen.

    Union ist jetzt zum zweiten Mal hintereinander raus in 1. Runde. Also ich wär angepisst.

  48. FC Weltspartag Eschborn!

  49. So, gleich Günther´s, danach Bamboogarten “Zum Schmarrn”.

  50. Obacht! In Vilbel droht Wasser von oben.

  51. Dann halt Känguru´s.

  52. ZITAT:

    ” So, gleich Günther´s, danach Bamboogarten “Zum Schmarrn”. “

    Um Tischmanieren wird gebeten!

    Btw: Günther’s heute nix Konste.

  53. War das jetzt die Vorlage für irgendwas mit warmen Abbel oder so ? :)

  54. Golfsburg mit Ochs und Russ schon draussen? Ich weine ihnen keine bittere Tränen der Verlassenen nach. Nun ja, der selbsternannte Favorit des Unterhauses muss sich heute in Halle auch erst einmal schadlos halten…

  55. Aha, gegen Fürth noch 120 km gelaufen gegen Pauli nur 105 km. Logische Erklärung.

    Wenn sie gegen Halle nur noch 90 laufen, gibts auf die Mütze.

    Ansonsten wird lt. FNP kräftig rotiert, gerautet und die Natter spielt mit Fenin gemeinsam in der Spitze.

  56. ZITAT:

    ” Aha, gegen Fürth noch 120 km gelaufen gegen Pauli nur 105 km. Logische Erklärung.

    Wenn sie gegen Halle nur noch 90 laufen, gibts auf die Mütze.

    Ansonsten wird lt. FNP kräftig rotiert, gerautet und die Natter spielt mit Fenin gemeinsam in der Spitze. “

    Die Natter mit Fenin? Noch zwei Tasmanen mehr?

  57. Um das auf dem Platz mach ich mir keine Sorgen…

    was die Begleiterscheinungen abseits des Stadions angeht, hab ich ein ungutes Gefühl in der Magengrube. Falls wir wieder mit einer Platzsperre bestraft werden – gilt das dann nur für den DFB-Pokal oder kann der DFB die Strafe auch für ein Ligaspiel geltend machen? Falls wir bis zu unserem Ausscheiden nämlich nur Auswärtsspiele haben sollten, könnte man dann die Verluste in die nächste Saison legen und wenigstens unser Buchhalter freut sich ein bisschen.

  58. sturmhoffnungsträger jimmy schon wieder raus und oka wieder drin?

    bleibt nur zu hoffen, daß veh weiß was er tut und teil 3 des projekts sge-selbstfindungsprozess 2011/12 erfolgreicher verläuft als das letzte geisterspiel.

    wie auch immer, heute zählts, baila bamba, pokalsieg allez!

  59. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    ” Nicht schön, aber nur halb so bedrohlich wie dieser Rasenballscheiss, derwo nichts anderes ist als ein konstruiertes Kommunikationstool wie z.B. der Weltspartag. “

    Bull(!)shit.

    RB hat nicht mal ansatzweise so viel Tradition wie der Weltspartag!

    Aber dass so einem Scheiß-Kommunisten wie dir das gegen den Strich geht war ja klar.

  60. Positiv, wenn’s denn so kommt: Keiner kann sich seines Platzes sicher sein. Und im Schaufenster steht wieder der ein oder andere mehr. Negativ: Tasmania.

  61. ZITAT:

    ” Um das auf dem Platz mach ich mir keine Sorgen…

    was die Begleiterscheinungen abseits des Stadions angeht, hab ich ein ungutes Gefühl in der Magengrube. … “

    Und offensichtlich auch keine Ahnung. Geahndet wird durch den DFB nur, was im Spielbericht erscheint. Und der Schiri wird wohl kaum draußen rum rennen und den VoPo geben.

    Vergleiche auch u.a.: Angriff auf den VfB-Bus in Karlsruhe.

    Schön wäre es natürlich trotzdem, wenn es ruhig bliebe. Und da bin ich sogar bereit drauf zu wetten.

  62. Leute ich fürchte das wird ne ganz enge Kiste. Gut so

    daß viele im BLOG das ähnlich sehen und nicht wieder

    mit diesem unsäglichen: “die machen wir platt” kommen!

  63. Oka

    Jung – Blabla – Schildbürger – Elfenbein

    Rode – Lehmann

    Buckel – Köhlerbenni

    Fenin – Natter

    Tasmanen: 7

    Fehleinkäufe: 4

    Wir fahren nach Berlin.

  64. Btw: Welches Geisterspiel eigentlich?

  65. 62 – Trotzkist bitte. Kommunismus ist mir zu soft.

  66. Hauptsache Kajo wird geschont.

    Was hat ein so feiner Techniker auch auf ostdeutschen Dorfplätzen verloren?

    Nichts.

  67. @12. Klugscheißer:

    Fährmann ist verletzt…

    http://www.kicker.de/news/fuss.....toppt.html

  68. Ich neige zum Vorerleben: Okas melancholischer Blick im verregneten Halle…Das muss ich sehen.

    Can’t wait!

  69. Schmunzeln musste ich ja beim letzten Satz:

    “Chris trainiert, obwohl er vertragslos ist, mit Eintracht-Fitnesstrainer Michael Fabacher. Hübner: „Damit wollen wir ihm den Stellenwert einräumen, den er verdient.“”

  70. ich hab gestern geträumt die Eintracht steht im Finale des DFB-Pokals und fliegt im Elfmeterschiessen gegen Mainz raus …

    irgendwie beunruhigt mich das heute immer noch.

    Soll ich es jetzt als Allegorie auf mein eigenes Leben beziehen oder ist es womöglich ein grausamer Ausblick in die Zukunft?

  71. „Er muss immer wieder Rückschläge einstecken, aber wenn er gesund wäre, er nur zehnmal auf dem Platz stünde und wir alle zehn Spiele gewinnen würden, hätten wir 30 Punkte. Das sind 40 Prozent der Punkte, die man zum Aufstieg braucht.“ (Hübner)

    Ähm, so wird also bei uns gerechnet? Wenn, dann…

    30 Punkte, weil 10 x aufm Platz?

    Herrje.

  72. btw.: kann man in einem Finale eigentlich noch “rausfliegen”?

  73. ZITAT:

    ” Schmunzeln musste ich ja beim letzten Satz:

    “Chris trainiert, obwohl er vertragslos ist, mit Eintracht-Fitnesstrainer Michael Fabacher. Hübner: „Damit wollen wir ihm den Stellenwert einräumen, den er verdient.“” “

    Bei mir löst dieser Satz auch eine Reaktion aus. Schmunzeln ist es nicht.

  74. ZITAT:

    ” btw.: kann man in einem Finale eigentlich noch “rausfliegen”? “

    Sie beruhigt: Nein!

  75. ZITAT:

    ” Bei mir löst dieser Satz auch eine Reaktion aus. Schmunzeln ist es nicht. “

    Ok, ich korrigiere: Ein kopfschüttelndes Schmunzeln. Denn gefreut hab ich mich jetzt auch nicht.

  76. ZITAT:

    Bei mir löst dieser Satz auch eine Reaktion aus. Schmunzeln ist es nicht. “

    Das ist unser soziales Engagement. Wir machen Chris fit für seinen Vertrag in Wolfsburg.

  77. ZITAT:

    ” Oka

    Jung – Blabla – Schildbürger – Elfenbein

    Rode – Lehmann

    Buckel – Köhlerbenni

    Fenin – Natter

    Tasmanen: 7

    Fehleinkäufe: 4

    Wir fahren nach Berlin. “

    Du liest nicht richtig. Nix Doppelsechs.

    Jung-Gordon-Bamba-Djakba

    ———Lehmann——–

    Rode————–Köhler

    ———-Meier———

    —-Fenin—Natter——

    wobei ich mir allerdings nicht sicher bin, wer den linken IV macht.

  78. Also die Regionalliga Nord ist verdammt stark. Damit habe ich nicht gerechnet.

    Tippe trotzdem auf ein 3-1 für uns.

  79. Was erwartest du, Albert? Schau dir die Rechenkünste des Vorsitzenden des Aufsichtsrates der EFAG an. Wie der Herr, so’s Gescherr.

    Übrigens: Möchte mal jemand ausrechnen, auf welche Punktzahl man kommt, wenn man Hübners 30 Punkte = 40 Prozent Rechnung ernst nimmt? Und dann mal nachschauen, welche Punktzahl man in den letzten Jahren tatsächlich so zum Aufstieg gebraucht hat? Ich würde es tun, aber ich bin müde. So müde.

  80. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    Bei mir löst dieser Satz auch eine Reaktion aus. Schmunzeln ist es nicht. “

    Das ist unser soziales Engagement. Wir machen Chris fit für seinen Vertrag in Wolfsburg. “

    ROTFL!

  81. Theodor W. Unnerhos

    #83:75

  82. Die letzten Jahre ist man mit 60-65 Punkten aufgestiegen. Ab 66 Punkten kann man sich eigentlich komplett sicher sein.

  83. ZITAT:

    ” #83:75 “

    Korrekt. Und nun zum zweiten Teil der Aufgabe. Und schau dabei gleich mal nach, wie viele Mannschaften seit Einführung der 3-Punkte-Regel 75 Punkte in der 2. Liga erreichen konnten.

  84. ZITAT:

    ” Die letzten Jahre ist man mit 60-65 Punkten aufgestiegen. Ab 66 Punkten kann man sich eigentlich komplett sicher sein. “

    Gute Nachricht: Kommt hin. Schlechte Nachricht: Leider eignest du dich nicht für eine führende Aufgabe in der EFAG.

  85. ” Gute Nachricht: Kommt hin. Schlechte Nachricht: Leider eignest du dich nicht für eine führende Aufgabe in der EFAG. “

    LOL

  86. “Alte Liebe” rostet nicht.

    Werde mal vor Ort sein und schauen, ob unser neuer Trainer – mein bisheriger Eindruck: mal aufgeregt, mal missgelaunt, das aber stets eloquent verpackt – heute einen Plan hat. So ganz wohl ist mir nicht.

    Viel (Geld) hilft viel. Wenn man es denn hat und richtig einsetzt. Bisweilen erinnert mich das an das Magathsche System. Möglichst viel einkaufen und dann mal schauen, ob einer einschlägt oder zumindest fit ist. Wenn nicht: Aufgeregt Ersatz einfordern und nachkaufen.

    Also erst Bell, dann Schildenfeld, dann Schmidt, dann Anderson, verbunden mit der Ankündigung am besten noch einen Innenverteidiger zu kaufen und – vielleicht – Chris weiter zu verpflichten. Dudda, Hien und Wille sind auch im Kader, irgendwie und für die Zukunft. Dazu Bellaid – verletzt auf dem Abstellgleis – und Petkovic am besten verkaufen.

    Für alle Positionen der Abwehr zähle ich im kicker 11 Spieler im Kader, mit Anderson jetzt also 12 für 4 Positionen.

    Bei St. Pauli stan übrigens ein Youngster namens Lasse Sobiech auf dem Platz. Ergebnis: kicker-Note 2 und “Spieler des Spiels”: überzeugende Abwehrleistung, nahm Hoffer komplett aus dem Spiel. Die Leihgabe von Borussia Dortmund soll laut Kommentator am Montag in Sport 1 beim Abstiegskonkurrenten schon jetzt als absoluter Kracher gelten, gemutmaßt wurde im TV, dass der 20jährige (1,96 Meter groß, 86 kg) zu einem der Top-Verteidiger der Liga werden könnte.

    Gut, Anderson war das schon mal, aber der dürfte auch um einiges teurer gewesen sein. Von Schildenfeld gar nicht zu reden.

    Aber die Saison ist ja noch jung. Ich warte mal ab. Vielleicht habe ich ja nach Halle schon weniger Magengrummeln.

  87. @67

    ei, die zuschauer-gemengelage des pauli-spiels ist ja wohl hinreichend bekannt und daß heute normalerweise eigentlich mindestens 20.000 hallenser/innen in ihrem kurt-wabbel-stadion gegen die eintracht stimmung gemacht hätten, steht ja wohl ausser frage.

    so sinds nur 3.000 plus die 300 die nicht wissen ob sie nun aufrechte spartaner oder boykott-brecher sind und fast genausoviel ordner.

    vielleicht nicht 100% geisterspiel aber normal ist auch anders.

  88. Theodor W. Unnerhos

    Die Ultras kommen mir heute viel zu gut weg, da sollte man unbedingt mal was gegen unternehmen!

    Also gegen beide(s).

  89. Rotation bei einer nicht eingespielten Mannschaft ist mir unbegreiflich. Die Abstimmung Kessler-Schildenfeld -Russ fehlte in Fürth deutlich. Und nur zwei Spiele später dürfen sich Nikolov-Schildenfeld-Bamba versuchen mit dem Hinweis, daß das evtl. nur die Pokalvariante sei.

    Das alles verstehe, wer will. Ich nicht.

  90. Wie gesagt, ich hoffe dass Veh nur Reizpunkte setzen will. Wider das altbekannte Eintracht-Kuschel-Feeling. Soll sich halt keiner sicher sein. Wenn dem so ist: Gut so. Ansonsten …

  91. Kein Kuschel-Feeling mehr? An alle Spieler: hegdl! Jetzt ganz ehrlich!

  92. @94 das erklärungsmodell und der schaufenster-aspekt sind mir sehr sympathisch.

  93. Morsche

    Rotochs -ich mag’ die net, weil die kein Herz haben. Einfach.

    Ich würde auch gerne irgendwas hoffen.

    Irgendwer schon mitohne Karte auf dem Weg zur Halle?

  94. ZITAT:

    ” Wie gesagt, ich hoffe dass Veh nur Reizpunkte setzen will. Wider das altbekannte Eintracht-Kuschel-Feeling. Soll sich halt keiner sicher sein. Wenn dem so ist: Gut so. Ansonsten … “

    Aber braucht es Reizpunkte schon nach zwei Spielen? Und: Reicht es nicht aus, ein Exempel mit 1-2 Spielern zu statuieren? zB Caio raus, Matmour rein.

    Aber gerade der TW und MS sind sensible Positionen. Kein Stürmer hat das Treffen gelernt, indem er nicht gespielt hat. Das geht nur über Selbstvertrauen. Und das geht nur über Tore. Und die gehen nur über Spielen. Beim TW sieht es ähnlich aus: Gute Paraden erzeugen Selbstvertrauen. Aber die kann man nicht auf der Bank machen.

  95. @Jim Knopf

    Im Radio verkündete man soeben, dass Du heute 50 wirst. Herzlichen Glückwunsch – und das alles nur durch “hängenlassen”! Reschpekt.

  96. Die-Natter-ist-zurück-Wumms!

  97. “Und: Reicht es nicht aus, ein Exempel mit 1-2 Spielern zu statuieren? zB Caio raus, Matmour rein.”

    Nein. Caio raus haben auch die letzten drei Trainer regelmäßig gemacht. Da kräht kein Hahn mehr nach.

  98. Ich hätte gerne mit Raute:

    Oka

    Jung Flash Bamba Djakpa

    Lehmann

    Matmour, Köhler

    Rode

    Meier, (ein Stürmer, der für 25 Tore gut ist, den wir aber derzeit “überraschend” gar nicht haben)

  99. Sensibel, sensibel … es sollen die besten spielen.

  100. Oka rein haben auch die letzten drei Trainer gemacht. :)

  101. Trainer kommen und gehen.

    Aber Oka bleibt.

    Und Caio sowieso..

  102. ZITAT:

    ” @94 das erklärungsmodell und der schaufenster-aspekt sind mir sehr sympathisch. “

    Ja, gefällt mir auch.

    Nachdem Veh festgestellt hatte, dass die Laufleistung gegen Pauli einfach zu wenig war, hat er durchgegriffen.

    Fenin und Köhler werden brennen, die Raute kann unter Wettkampfbedingungen getstet werden und auch Kessler wird deutlich signalisiert, dass er weg ist, wenn er sich nicht steigert.

    Finde das als disziplinarische Maßnahme und zur Entfachung des Konkurrenzkampfes richtig……

    es sei denn wir scheiden aus. Dann hat Veh selbstverständlich alles falsch gemacht.

  103. was will Veh mit Köhler? Mit Verlaub, mag ja ein netter Kerl sein, aber auf dem Platz kann und will ich ihn nimmer sehen. Ball bekommen, Arsch raus strecken, umfallen. Feddisch. Ach, fast hätte ich auf die Spielverschleppung vergessen. Köhler kannst bringen wenn locker vorne bist, zum Verzögern, zum Ballhalten. Aber sonst nimmer.

  104. Ein Kessler greift eben gerne mal hinter sich. Da sollte man nachsichtig sein. Bei aller Bewunderung für Oka, halte ich den Torwart-Wechsel doch für etwas verfrüht.

  105. Mit Oka sollte dringend verlängert werden. Sonst ist er nächsten Sommer ablösefrei weg.

  106. Boccia, wäre dir Ümit lieber, da links?

  107. “Fenin wird brennen wie Strohrum.”

    Das beschreibt sein erstes Halbjahr ganz gut. Kurze, helle Stichflamme, großes Ah und Oh und dann aus und vorbei.

    Immerhin hat er an der Seite von Liberopoulos auch schon eine längere Brenndauer an den Tag gelegt.

  108. Gab es eigentlich eine Aussage von Veh zum Torwartwechsel? Ist das nur für den Pokal oder möglicherweise auch im Ligabetrieb?

  109. ZITAT:

    ” Boccia, wäre dir Ümit lieber, da links? “

    nö, der ist ja nix für die Raute. Ümit kannst in einem 4-3-3 links aussen hinstellen. Raute links? Rode? Aber wen dann rechts?

  110. ZITAT:

    ” Bei mir löst dieser Satz auch eine Reaktion aus. Schmunzeln ist es nicht. “

    Hübner ?

    Ich kann diesen Typen mit seinem dummen Gebabbel nicht für voll nehmen.

  111. Mal was anderes: hat hier jemand Mal die Nikon P7000 ausprobiert? Nein? Ok, dachte ich mir. Weitermachen.

  112. ZITAT:

    ” Raute links? Rode? Aber wen dann rechts? “

    Matmour

  113. Rode hätte ich auch total gerne mal auf der 10 in der Raute.

  114. wieso darf eigentlich einer, der keinen Vertrag hat, hier mittrainieren, aber einer, der Vertrag hatte und mittrainieren wollte, den hat man eiskalt lächelnd abserviert?

  115. ZITAT:

    ” wieso darf eigentlich einer, der keinen Vertrag hat, hier mittrainieren, aber einer, der Vertrag hatte und mittrainieren wollte, den hat man eiskalt lächelnd abserviert? “

    Die Frage habe ich schon vor Wochen gestellt. Und keine Antwort bekommen.

  116. Chris ist doch nicht im Mannschaftstraining, oder?

  117. Lesebefehl! Betrifft u.a. den Crash bei erhöhtem Wildwechsel Nähe Leipzig.

    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.1126206

    Betrifft aber auch das alles und überhaupt.

    @Pokal

    Ich freu mich auf das Ost-Kracher-Derby Halle vs. Tasmania.

  118. ZITAT:

    ” Fährmann ist verletzt… “

    Ach ja?

  119. “Ich freu mich auf das Ost-Kracher-Derby Halle vs. Tasmania.”

    Moment, waren wir nicht noch schlechter als Tasmania?

    http://sportblog.t-online.de/2.....-tasmania/

  120. Weil der eine lieb ist und der andere nicht.

  121. ZITAT:

    ” Chris ist doch nicht im Mannschaftstraining, oder? “

    Nein. Er trainiert mit Fahbacher.

  122. Und Amanatidis wollte auch mit Fahrbacher trainieren oder ins Mannschaftstraining?

  123. ZITAT:

    ” was will Veh mit Köhler? Mit Verlaub, mag ja ein netter Kerl sein, aber auf dem Platz kann und will ich ihn nimmer sehen. Ball bekommen, Arsch raus strecken, umfallen. Feddisch. Ach, fast hätte ich auf die Spielverschleppung vergessen. Köhler kannst bringen wenn locker vorne bist, zum Verzögern, zum Ballhalten. Aber sonst nimmer. “

    Sonst bist Du ja net so blind ;-)

    Köhler stärkste Disziplin ist taktisches Verständnis. Köhler erkennt Lücken in der eigenen Defensive und läuft diese zu. Vor dem vogelwilden Djakba der perfekte Spieler.

  124. ZITAT:

    ” Und Amanatidis wollte auch mit Fahrbacher trainieren oder ins Mannschaftstraining? “

    Amanatidis wollte ins Mannschaftstraining. Warum sollte der ReHa machen?

  125. “Moment, waren wir nicht noch schlechter als Tasmania?”

    Ui, stimmt. T’schulschung. Werde mich bemühen unseren Markenkern künftig nicht weiter zu schädigen.

  126. “Amanatidis wollte ins Mannschaftstraining. Warum sollte der ReHa machen?”

    Dann verstehe ich den Vergleich Chris / Ama nicht…

  127. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” was will Veh mit Köhler? Mit Verlaub, mag ja ein netter Kerl sein, aber auf dem Platz kann und will ich ihn nimmer sehen. Ball bekommen, Arsch raus strecken, umfallen. Feddisch. Ach, fast hätte ich auf die Spielverschleppung vergessen. Köhler kannst bringen wenn locker vorne bist, zum Verzögern, zum Ballhalten. Aber sonst nimmer. “

    Sonst bist Du ja net so blind ;-)

    Köhler stärkste Disziplin ist taktisches Verständnis. Köhler erkennt Lücken in der eigenen Defensive und läuft diese zu. Vor dem vogelwilden Djakba der perfekte Spieler. “

    Köhler ist der Buchhalter unter den Fussballern. Bieder. Langweilig. Da werden Lücken zugelaufen und der Ball wird gehalten. Sowas will ich net. Vor allem nicht gegen einen Viertligisten. Ich will Glamour und Emocion.

  128. ZITAT:

    ” Vielleicht habe ich ja nach Halle schon weniger Magengrummeln. “

    Also ich werde nach Halle nicht weniger Magengrummeln habe. Höchstens mehr!

  129. ZITAT:

    ” Gab es eigentlich eine Aussage von Veh zum Torwartwechsel? Ist das nur für den Pokal oder möglicherweise auch im Ligabetrieb? “

    Ja, die gibt es:

    “Veh windet sich um eine konkrete Antwort. „Ich habe da erst mal nicht weiter gedacht, ich habe jetzt nur an das Pokalspiel gedacht.“” (FR)

    “Veh wich gestern der Frage aus, ob Kessler beim nächsten Liga-Spiel am 7. August in Braunschweig wieder zwischen den Pfosten stehen wird: “Ich habe bei meiner Entscheidung erst einmal nur an den Pokal gedacht.”” (FNP)

  130. “Werde mich bemühen unseren Markenkern künftig nicht weiter zu schädigen.”

    Wir sollten uns “Tasmania+” nennen.

  131. ““Veh windet sich um eine konkrete Antwort. „Ich habe da erst mal nicht weiter gedacht, ich habe jetzt nur an das Pokalspiel gedacht.“” (FR)

    “Veh wich gestern der Frage aus, ob Kessler beim nächsten Liga-Spiel am 7. August in Braunschweig wieder zwischen den Pfosten stehen wird: “Ich habe bei meiner Entscheidung erst einmal nur an den Pokal gedacht.”” (FNP)”

    Ich erinnere einfach mal daran, dass Kessler ja noch ausgeliehen werden kann bis Ende August.

  132. “Ich will Glamour und Emocion. “

    Pro Caio!

    ““Tasmania+””

    Mag ich! Vielleicht noch ein X dazu?!?

  133. ZITAT:

    ” “Amanatidis wollte ins Mannschaftstraining. Warum sollte der ReHa machen?”

    Dann verstehe ich den Vergleich Chris / Ama nicht… “

    Warum nicht? Fahbacher ist Angestellter der EFAG. Nach Hübners Aussage ist kaum davon auszugehen, dass Chris Fahbacher privat für dessen Dienste entlohnt.

  134. ” Ich erinnere einfach mal daran, dass Kessler ja noch ausgeliehen werden kann bis Ende August. “

    Das ist nicht richtig. Innerhalb einer Wechselperiode kann ein Spieler nur einmal transferiert werden.

  135. Nach gestern ist klar: Chris muss Wolfsburg hinten helfen.

    Und wie bereits gesagt: Ihn hier fit machen und dann schön transferieren.

  136. ZITAT:

    ” Nach gestern ist klar: Chris muss Wolfsburg hinten helfen.

    Und wie bereits gesagt: Ihn hier fit machen und dann schön transferieren. “

    Transferieren? Wie denn? Er hat keinen Vertrag. Der kann machen was er will.

  137. “Transferieren? Wie denn? Er hat keinen Vertrag. Der kann machen was er will.”

    O je, ich Unwissender. Nicht mal VW-Geld ist zu bekommen….

  138. ZITAT:

    ” Was macht Vasi? “

    Letzte Meldung auf FB vom 22.07. Ein Handy-Video seines Kindes.

  139. Köhler ist ein feiner Fußballer. Hat er oft bewiesen. Allerdings auch Tasmane+.

  140. “Das ist nicht richtig. Innerhalb einer Wechselperiode kann ein Spieler nur einmal transferiert werden.”

    O je, auch hier liege ich falsch. Call me: Ahnungslos.

  141. ZITAT:

    ” “Das ist nicht richtig. Innerhalb einer Wechselperiode kann ein Spieler nur einmal transferiert werden.”

    O je, auch hier liege ich falsch. Call me: Ahnungslos. “

    I call you: Unterhauswürdig

  142. Laut Jan Hùbner (Fotograf), der zur Zeit im Stadion sitzt, ist “tote Hose”.

  143. “Ein Handy-Video seines Kindes. “

    Ah, das ist schön.

  144. “I call you: Unterhauswürdig”

    DaZke!

    Meinen schönen unterhauswürdigen Screenshot hast du hier auch nicht eingebaut…

  145. “Warum nicht? Fahbacher ist Angestellter der EFAG. Nach Hübners Aussage ist kaum davon auszugehen, dass Chris Fahbacher privat für dessen Dienste entlohnt.”

    Ich kann mir vorstellen, dass Ama getrennt von der Mannschaft mit Fahrbacher hätte trainieren dürfen.

    Dass ein Spieler ohne Vertrag sich bei uns fit hält / Rehamaßnahmen durchführt ist natürlich schon etwas seltsam.

    Ama und Chris sind für mich dennoch recht verschiedene Fälle.

  146. ZITAT:

    ” Laut Jan Hùbner (Fotograf), der zur Zeit im Stadion sitzt, ist “tote Hose”. “

    Sitzt er im richtigen?

  147. ZITAT:

    ” “I call you: Unterhauswürdig”

    DaZke!

    Meinen schönen unterhauswürdigen Screenshot hast du hier auch nicht eingebaut… “

    Nein. Weil: ich persönlich halte nichts von Häme in diesem Fall ;)

  148. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Laut Jan Hùbner (Fotograf), der zur Zeit im Stadion sitzt, ist “tote Hose”. “

    Sitzt er im richtigen? “

    Sieht auf den Bildern stark danach aus.

  149. so läufts beim VW mit dem Geld für die Balltreter

    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.1126206

  150. So langsam könnte mal angepfiffen werden. Mal sehen ob die Mannschaft heute mehr Präsenz auf dem Platz zeigt. Also von der 1. Minute an.

  151. Dass ich dem Boccia mal so uneingeschraenkt zustimmen wuerde…

    Wobei ich ueberzeugt davon bin, dass er wieder genoelt haette, wenn ein anderer die gleiche Aussage gemacht haette.

  152. ZITAT:

    ” Dass ich dem Boccia mal so uneingeschraenkt zustimmen wuerde…

    Wobei ich ueberzeugt davon bin, dass er wieder genoelt haette, wenn ein anderer die gleiche Aussage gemacht haette. “

    welche Aussage? Über Köhler?

  153. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Nach gestern ist klar: Chris muss Wolfsburg hinten helfen.

    Und wie bereits gesagt: Ihn hier fit machen und dann schön transferieren. “

    Transferieren? Wie denn? Er hat keinen Vertrag. Der kann machen was er will. “

    Fahrbacher ist doch Angestellter der Eintracht, oder? Wer zahlt da eigentlich das Rehatraining von Chris? Die Krankenkasse, er selbst oder am Ende gar die Eintracht?

  154. So. Ich dackel mal in eine Kneipe des geringsten Misstrauens. Ein ruckelnder Stream reicht mir für das zu erwartende Feuerwerk nicht.

  155. ZITAT:

    Fahrbacher ist doch Angestellter der Eintracht, oder? Wer zahlt da eigentlich das Rehatraining von Chris? Die Krankenkasse, er selbst oder am Ende gar die Eintracht? “

    Die Eintracht. Wie aus der Aussage Hübners kaum anders zu Schlussfolgern sein dürfte. Und wie hier bereits diskutiert.

  156. Aufstellung wie erwartet. Mit Horst und Gekas und Fenin.

  157. “So. Ich dackel mal in eine Kneipe des geringsten Misstrauens. Ein ruckelnder Stream reicht mir für das zu erwartende Feuerwerk nicht. “

    Mit! Nur woanders.

  158. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Dass ich dem Boccia mal so uneingeschraenkt zustimmen wuerde…

    Wobei ich ueberzeugt davon bin, dass er wieder genoelt haette, wenn ein anderer die gleiche Aussage gemacht haette. “

    welche Aussage? Über Köhler? “

    Ja. Interessanter Bericht ueber VW uebrigens.

    Ich bezweifle jedoch, dass es so viele Unternehmen gibt, die die Millionen fuer Fussball verpulvern koennen. Teil-staatliche oder Quasi-monopole sicherlich. Andere, auch Bayer und Hopp, haben langfristig andere Sorgen.

  159. Der Mann heißt übrigens Fabacher:

    http://www.eintracht.de/aktuel...../fabacher/

    Und Köhler ist ein guter Fußballer. Wie Meier. Köhler ist laufstark, taktisch gut geschult und vielseitig einsetzbar. Trainer mögen das. Und einige Fans auch. Ich zum Beispiel.

    Dass Meier eine indiskutable letzte Runde hatte, so wie Köhler eine gute Hinrunde und ebenfalls eine indiskutable Rückrunde gespielt hat, steht dabei außer Frage. So ähnlich wie der Rest also, wenn man mal von Rode absieht.

    Und wie der Rest sind mir beide recht, wenn sie gut spielen oder wie Meier Tore schießen. Wenn nicht, geht es halt auf die Bank oder auf die Tribüne. Wie beim Rest.

  160. @165 Danke

  161. Boah, Hexenkessel. Das wird schwer.

  162. Magath: “Ich habe Angst.” Gibbds nedd, der kleine Nilkheimer.

    http://www.rtl.de/cms/service/.....etext.html

    S.202

  163. Ehm, und nochmal: Gibt es das Spiel irgendwo im Internet? Habe nix gefunden bislang…

  164. der läuft in Sibirien mehr schlecht als recht, allerdings nur Konferenz

    http://livetv.ru/webplayer.php.....&si=1

  165. ich finde auch nur die konferenz.

  166. Bei mir geht nur das Top-Spiel Ahlen-Paderborn. :-(

  167. 10 Min. rum. Mehr Rumpel als Spiel. Die beste Chance noch von Halle aus der 2. Reihe. Ansonsten windig. und Djakpa muss gerade behandelt werden. Geht aber wieder weiter.

  168. Nein doch nicht. Djakpa muss raus. Keine Ahnung was er hat. Ümit macht sich warm.

  169. Also Horst dann wohl wieder als LV, oder?

  170. Das heisst wohl, dass Benny mal wieder hinten aushelfen soll. Der braucht nur mal 3-4 Spiele auf seiner angestammten Position ;)

  171. jep. Und gleich mit peinlich-schwachem Freistoss.

  172. Köhler schon mal mit einem riesen Bock auf der LV Position. Zum Glück war der Hallenesische Stürmer im Abseits.

    Bei Djakpa war irgendwas am linken Bein, Wadenzerrung oder was am Fuß. War nicht genau zu erkennen.

  173. Gleich mal verletzt. :-(

  174. Der Köhler wäre was für Wolfsburg

  175. Vielseitig einsetzbar. Das ist das Einzige, was er auf der Habenseite verbuchen kann.

    Ich wuerde ihn am liebsten bei einem anderen Verein einsetzen.

  176. Halle bisher mit mehr Strafraumszenen, aber nicht wirklich gefährlich. Eintracht macht da weiter wo sie gegen Pauli aufgehört hat.

  177. “Wadenzerrung”

    Oder Wadenkrämpfe nach 10 Minuten. :-(

  178. Immerhin steht die Null.

  179. Was machen Lehmann?

  180. Sky zeigt Djakpa mit einem bandagierten Fußgelenk. Looks like Bänderriss.

  181. ZITAT:

    ” Was machen Lehmann? “

    Unauffällig, eher schlecht. Aufgefallen mit einem Foul und grade mit einem schlecht getretenen Freistoß. Halle grade mit ihrer zweiten Chance. Abwehr steht immer noch nicht sehr gut.

  182. ZITAT:

    ” Sky zeigt Djakpa mit einem bandagierten Fußgelenk. Looks like Bänderriss. “

    27. Minute  (0:0)

    Von unten erfahre ich nun…

    …das Djakpa erst mal Krücken erhalten hat, da die Vermutung eines Risses im Sprunggelenk exisiert. Hoffen wir, dass es nicht so schlimm für unseren Außenverteidiger ist.

  183. Was für grottenschlechte Standards von Lehmann.

  184. Alle treffen außer Tasmania+. :-(

  185. überall rappelts. nur in halle nicht =(

    was ist da los?

  186. ZITAT:

    ” überall rappelts. nur in halle nicht =(

    was ist da los? “

    In Heidenheim auch nicht. Da spielt auch nur Werder.

  187. Djakba kaputt, Tzavellas kaputt und der Vielseitige hat Muehe mit der Viertklassigkeit.

    Oh und Lehmann immer noch auf der Suche nach seiner Form.

    Sie bemuehen sich…immerhin.

  188. Lehmann holt sich die erste Gelbe des Spiels ab. Attacke von hinten. Halle macht das bisher ganz gut. Eintracht umso schlechter.

    Oh, nu hat auch Bremen getroffen.

  189. ZITAT:

    ” überall rappelts. nur in halle nicht =(

    was ist da los? “

    Keine Sorge. Wenn wir so weitermachen, rappelt’s in Halle auch bald. Aber nicht zu unserer Freude.

  190. Wer hat uns den Lehmann angedreht???

  191. ich werde immer entsetzter. Köhler chancenlos gegen seinen viertligistischen Gegner, Lehmann Gefahr für Leib und Leben, der Rest jämmerlich bis erbärmlich. Unglaublich.

  192. Ich kann die Mannschaft echt nicht mehr ertragen…

  193. Meine Erwartung war eigentlich, dass wir Woche für Woche ein bisschen besser werden. Einspielen, halt. Aber wie immer wenn Eintracht Frankfurt etwas macht, passiert das Gegenteil dessen, was man erwartet. Das ist jetzt noch grausamer als gegen St. Pauli.

  194. Warum bin ich nicht überrascht?

  195. “ich werde immer entsetzter. Köhler chancenlos gegen seinen viertligistischen Gegner, Lehmann Gefahr für Leib und Leben, der Rest jämmerlich bis erbärmlich. Unglaublich.”

    Jetzt hab doch etwas Geduld mit den Unseren. Die müssen sich erstmal finden.

  196. Man sieht weiß Gott keinen Klassenunterschied. Pokal,eigene Gesetze. Gekas mit einem Ballkontakt bisher. Schaufenster. Fenin wie immer bemüht und fallsüchtig, aber letztlich erbärmlich, was dabei rauskommt. Zweiter Ballkontakt Gekas. 2. Wohnsitz Abseits.

  197. Lecker, gleich gibt es Pausentee, denkt der ein oder andere bereits.

  198. ZITAT:

    ” Ich kann die Mannschaft echt nicht mehr ertragen… “

    Das ist keine Mannschaft sondern eine Ansammlung an &€??,)(,)€(€

  199. argh. wann hört das endlich auf? mehltau – seit jahren… aufwachen! man!

  200. Und der Schiri pfeift bisher großzügig für unsere Mannen. Schon zwei Fouls gepfiffen, die keine waren.

  201. ob veh es schon bereut hat zur eintracht zu kommen?

  202. Oka überragend.

  203. Rode bisher ein Totalausfall.

  204. Starker Wind auf dem Sportplatz…darum können die net kicken.

  205. immerhin – wir retten das 0-0 in die pause.

  206. Der Köhler wird da schwindelig gespielt… herlich.

  207. ZITAT:

    ” ob veh es schon bereut hat zur eintracht zu kommen? “

    Ob wir schon bereuen, Veh geholt zu haben?

    Das sieht so shice aus.

  208. ZITAT:

    ” Ich kann die Mannschaft echt nicht mehr ertragen… “

    Achwas. Die kurze Vorbereitung. Die vielen neuen Spieler, die noch nicht eingespielt sind, die Komplexe. Der unglaubliche Druck.

    Da muss man auch mal mit einem Unentschieden zufrieden sein.

    Noch keine echte Torchance, kann das sein?

  209. Das Positive bislang: An Kajo liegt es nicht diesmal.

  210. Pauli tut sich auch schwer.

  211. Der nächste Grottenstandard. Wahnsinn.

  212. Immerhin. Größte Chance des Spiels von Fenin, einmal um die eigene Achse, Zentimeter am Tor vorbei.

  213. Sorry Jungs, dank mir wird das wohl nix mit dem Aufstieg. In der nächsten Sommerpause trainiere ich dann vielleicht auch mal Freistöße.

  214. Gute Güte.

  215. ZITAT:

    ” Das Positive bislang: An Kajo liegt es nicht diesmal. “

    Auch nicht am Heimkomplex…

  216. Pause. Alle in einen Sack und druff, trifft keinen falschen.

  217. “Gute Güte.”

    Ohne Worte. Dusel gehabt.

  218. Also bitte, ja?

    Das ist doch genau die Leistung aus dem Pauli Spiel. Als aber danach Leute wie ich oder RF gemeckert haben, gab’s vom Großteil des Blogs gleich Dresche.

    Wenn ihr der Mannschaft 2 Spiele Zeit gebt, dann müsst ihr ihr auch 3 Spiele Zeit geben…

  219. Also bitte, ja?

    Das ist doch genau die Leistung aus dem Pauli Spiel. Als aber danach Leute wie ich oder RF gemeckert haben, gab’s vom Großteil des Blogs gleich Dresche.

    Wenn ihr der Mannschaft 2 Spiele Zeit gebt, dann müsst ihr ihr auch 3 Spiele Zeit geben…

  220. Wie lange brauchts denn bei nem Bänderriss?

  221. Knapp drei Minuten in der Konferenz gesehen. Geronnene Pomade. Ist ja nur ein Regionalligist.

  222. “Wie lange brauchts denn bei nem Bänderriss?”

    4 Wochen, denke ich mal.

  223. EHRMANTRAUT! EHRMANTRAUT!

  224. ZITAT:

    ” Pauli tut sich auch schwer. “

    haben ja auch Korsettstangen an uns verloren

  225. ZITAT:

    ” Wie lange brauchts denn bei nem Bänderriss? “

    3-4 Wochen Heilung, 2 Wochen Training aufholen.

  226. ZITAT:

    ” Trinkhalle Live:

    http://www.fromsportcom.com/v-.....23780.html

    Wow, Merci!

  227. Tu doch jemand den Caio rein und den Lehmann raus.

  228. Wieso spielt eigentlich Kormaz für einen LV?

  229. wir haben keine mannschaft – nach wie vor. und es hat mit fehlendem einspielen nur wenig zu tun.

    in der form werden wir mutmaßlich von braunschweig zerlegt, von einem aufsteiger aus der dritten liga…

    betriebsunfall am arsch.

  230. Die neuen haben sich sehr schnell in Tasmanien eingelebt. Das überrascht dann doch ein wenig, aber in Halle kann man auch mal schlecht aussehen.

  231. harmonische Mannschaftsleistung, keiner fällt ab. Alle gleich schlecht.

  232. Das Stadion in Halle ist wunderschön. Der grüne Hügel neben Okas Tor…Da kann man schonmal ins Träumen geraten…

  233. @224: Danke, jetzt wird live mitgeruckelt…

  234. Kessler (Tor), Bell, Caio, Clark, Matmour oder Hoffer für Lehmann.

  235. “Wie stellt man die Mannschaft auf einen Gegner wie Halle ein?

    Halle muss sich auf uns einstellen.”

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/35253/

    Haben sie gemacht.

  236. Ist wahrscheinlich auch zu viel verlangt, dass eine Mannschaft, die vor einem halben Jahr noch Europa-League ernsthaft im Sinn hatte, wenigstens die zweite Liga dominiert oder einen Viertligisten an die Wand spielt.

  237. “… wissen, dass wir die bessere Mannschaft sind.”

    Dumm nur, dass es den Hallenen niemand gesagt hat, dass sie die schlechtere Mannschaft sind.

  238. Ahlen-Paderborn 0:5 so spielt man als Zweitligist.

  239. Darf ich eigentlich auch die 0 als Rückennummer tragen?

  240. Mensch, Jung geht ja ab wie eine Rakete immerhin.

  241. sehe ich das falsch, oder sind nicht mal alle Plätze besetzt?

    ohne Zuschauer macht es unseren keinen Spaß

  242. Pfosten…also unserer natürlich.

  243. Pfosten.

    Krass.

  244. Oka war eingenickt. Jetzt hellwach!

  245. Ich bin selbst ratlos. Wie nur?

  246. Freistöße nun noch schlechter als im Oberhaus.

  247. ZITAT:

    ” Hallo wach. “

    was heißt “wach”?

  248. @ 37 Alibamboo

    ZITAT:

    “Klar. Wir haben die nur nicht gesehen. Mit Kohle hat das mal so gar nichts zu tun. “

    Aus Spiegel online:

    “Mit 29 Treffern in 32 Spielen hatte er in der vorvergangenen Saison großen Anteil am Aufstieg des SV Babelsberg 03 in die dritte Liga. So wurden die Leipziger auf ihn aufmerksam, holten Frahn 2010 für 200.000 Euro zum ambitionierten Viertligisten, wo er einen Vertrag bis 2013 hat.”

    Hat also mit Kohle tatsächlich nichts zu tun.

  249. Hat der Hallenser Torwart Magnete in den Handschuhen?

    Muss man ja mal fragen bei den Freistößen.

  250. ZITAT:

    ” Langsam reicht’s. “

    Langsam? Ich bewundere deine Geduld.

  251. Immerhin kann ich mich bei dem Kick auf meine Sonntagsgurkentruppe morgen einstellen, das Niveau ist ähnlich.

  252. Wie einfach es ist gegen uns zu spielen.

  253. 200.000 Euro für einen Viertligisten sind 10 Millionen für einen Erstligisten.

  254. Auch Rode scheint heute von der Rolle.

  255. So hüpft man vom Live-Ticker in den Stream und in den Blog und wieder zurück und hin und her, aber es scheint nicht besser zu werden. Das wäre ja echt die Krönung, heute aus dem Pokal zu fliegen.

  256. Einen Klassenunterschied erkenne ich nicht, die Heimmannschaft scheint sogar etwas stärker.

  257. Heidenheim-Bremen 1:1

    Oldenburg-HSV 1:1

  258. Profifußball wird total überbewertet.

  259. Hui, Brämn.

  260. Heidenheim 2

    Bremen 1

    Eines war ein Freistoß-Tor, das andere ein herausgespieltes. Also so, wie wir es niemals schaffen werden, offenbar.

  261. hihi 2:1 Heidenheim

  262. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Langsam reicht’s. “

    Langsam? Ich bewundere deine Geduld. “

    Ich bin ja schon seit 1970 dabei und hab die 80er erlebt.

  263. Anderson ganz solide, wie ich finde. Positiv.

  264. Huch. Heidenheim 2:1 gegen Bremen.

    Ach, könnten wir nicht 3:0 führen, so dass ich mich über so was freuen kann…?!?

  265. Hoffentlich werden die in der Verlängerung müde.

  266. Das geht in die Hose heute.

  267. ZITAT:

    ” Anderson ganz solide, wie ich finde. Positiv. “

    noch nicht lang genug dabei.

  268. Das muss mit den Kreisen auf dem neuen Trikot zu tun haben.

  269. Dieser Preuß und dieser Lichtenfeld von Halle, die sind besser als alle Frankfurter zusammen.

  270. Oh Mann. Ich wäre für einen Bundesliga-Lockout.

  271. ZITAT:

    ” Das geht in die Hose heute. “

    Es kommt wie es kommen muss.

  272. Das Ergebnis von fast zehn Jahren ‘soliden Wirtschaftens’, ‘behutsamen Aufbaus’:

    Dieser Z U S T A N D von Mannschaft!

  273. Dieser Eckball von Lehmann ist Grund genug, ihn auszuwechseln.

  274. Dieses Spiel wird entweder durch einen Meier oder einen Oka entschieden.

  275. Die hatten ja noch net mal saison auftakt!!!! Ach herrje ist das traurig….

  276. Jetzt pobelt ihn halt rein.

  277. ZITAT:

    ” Die hatten ja noch net mal saison auftakt!!!! Ach herrje ist das traurig…. “

    Das isses. Die sind halt noch frisch. Wir haben unsere Kräfte gegen Pauli und Fürth aufgezehrt.

  278. Entweder wird Halle bald müde oder unsere werden langsam aktiver.

  279. ZITAT:

    ” Dieses Spiel wird entweder durch einen Meier oder einen Oka entschieden. “

    Sehr wahrscheinlich.

  280. Sooo blind hatte ich Korkmaz nicht in Erinnerung. Foddjachen.

  281. Ich gugg mir Arsenal-Videos auf utube an.

  282. Im Live-Ticker liest es sich in den letzten paar Minuten wieder etwas erträglicher.. Hoffnung keimt auf.

  283. Paderborn zeigts uns.

  284. ZITAT:

    ” Im Live-Ticker liest es sich in den letzten paar Minuten wieder etwas erträglicher.. Hoffnung keimt auf. “

    Ticker täuschen.

  285. Streaming ist mehr als bescheiden heute. Selbst 90elf hängt sich laufend auf ;( Passt sich dem Niveau des Kicks an.

  286. Korkmaz, Koehler und Lehmann grottenschlecht. Fenin zwar bemueht, aber harmlos, bestenfalls.

    Gekas spielt ueberhaupt nicht mit.

    Grauenhaft.

  287. ZITAT:

    ” Ich gugg mir Arsenal-Videos auf utube an. “

    ich spiele jetzt mit meinem sohn “mensch ärgere dich nicht”.

  288. Die sind doch alle schildi.

  289. Diesen Preuß direkt einpacken. Vorteil: Name gut zum merken.

    Die Mannschaft befindet sich in einem Spielgefängnis.

  290. Ecken in Sackhöhe. Wie immer. Gekas Abseits. Wie immer.

  291. Ich spiele schlecht und werde nicht ausgewechselt. Wie immer.

  292. pochender knorpel

    Ich wage zu heaupten, dass das schlimmer ist als jeder Rückrundenalptraum, der mir noch in Erinnerung haften blieb.

    Kein Pass kommt an. Jeder – versuchte – Spielzug läuft über Köhler, der nirgends durchkommt, weil Halle auf rechts für seine Verhältnisse gut aufgestellt ist. Bei uns geht über rechts dagegen gar nichts, weil Rode vogelwild spielt, überall rumrennt, nur nicht auf seiner Position. Keine Ahnung, was man dazu noch sagen kann.

    Grausam.

  293. Naja, nun ist Rode ja draußen. Mal sehen, ob Matmour es besser macht.

  294. BANANEN. Jetzt gehts lohoos.

  295. ZITAT:

    ” Ecken in Sackhöhe. Wie immer. “

    http://www.youtube.com/watch?v.....glqyxxpLTI

  296. Hab Karten für die Heimspiele gegen Fotuna und FSV. Absolut N-U-L-L Vorfreude.

  297. Hätte uns Herr Hübner nicht neulich erklärt, dass derjenige aufsteigt, der im letzten Saisondrittel eine Serie startet, würde ich nach diesem Auftritt das Thema Wiederaufstieg endgültig zu den Akten legen.

  298. Standards auf Kreisliga-Niveau. Hamsterrad allerorten.

  299. So viele Ecken. So wenig Ertrag.

  300. Das sieht alles Altliga- mäßig aus.

  301. Die Kröte ist doch ein Kopfballmonster, nicht?

  302. Powerplay. Nur ohne Power.

  303. Das schlechteste SGE-Spiel aller Zeiten? Denke schon.

  304. ZITAT:

    ” Ich spiele schlecht und werde nicht ausgewechselt. Wie immer. “

    Es ist völlig unmöglich, derzeit den schlechtesten auszuwechseln. Und wir haben schon zwei mal gewechselt.

    Armut. Veh raus.

  305. “Fortuna” und “Auswärtsspiel” gegen den FSV…

  306. Ausgerechnet Bananen. In der Zone.

    Ist das alles erbärmlich. Macht doch einfach Schluß. Die Mannschaft abmelden. Absperren und den Schlüssel wegwerfen. Wunschlos glücklich. Charakterlich einwandfrei. Jämmerlich.

  307. Selbst gegen Ahlen hätten wir wohl scheiße ausgesehen.

  308. Ob wir uns irgendwie weiter-duseln oder, recht wahrscheinlich, ausscheiden: diese Partie ist der neue Tiefpunkt.

  309. Gekas scheitert am Torwart 79. min

  310. Argh, im Radio höre ich gerade, dass Gekas da weiter macht, wo er letzte Saison aufhörte…

  311. pochender knorpel

    Hilfe! Absurd.

    Aber, was reg’ ich mich auf.

    Immerhin kann ich die “hohle Seite sehen”.

  312. Lehmann hätte man rausnehmen und Rode auf seine Position stellen sollen. Der ist zentral besser.

  313. Mal sehen wem danach was Schlaues einfällt.

  314. Das ist schlecht. So unglaublich schlecht. Und das hat nichts mit mangelnder Abstimmung zu tun. Das ist einfach nur unfassbar.

  315. “Riesenchance Gekas!! Fenin ist links durch, am Sechzehner legt er quer auf den mitgelaufenen Gekas. Der versucht den Ball über Horvat zu lupfen. Klappt nicht, der Keeper hat den Ball.”

    kotz

  316. Beschissene Vorlage von Fenin.

  317. Paderborn zweistellig.

  318. Die spielen sich im Miettelfeld den Ball gegenseitig zu, was soll das? Pokalfreundschaftsspiel???

  319. Das geht schief….

  320. Das geht schief….

  321. ZITAT:

    ” Das ist schlecht. So unglaublich schlecht. Und das hat nichts mit mangelnder Abstimmung zu tun. Das ist einfach nur unfassbar. “

    Und vor allem gibt es keinen Anlass zu hoffen, dass sich das demnächst ändert… die Eintracht ist echt am Ende.

  322. Boah, ist das lachhaft. Den Elfer geschunden.

  323. Gekas im Schaufenster.

  324. Daß sich tatsächlich der Wahn hält, Unterklassiges würde mit zunehmender Spieldauer konditionell abbauen. Wenn jemand in der Verlängerung abbaut, dann unsere Clowns.

    MUHAHAHA.

  325. Die Natter!

  326. bittebittebittebitte

  327. Nein, nicht Gekas.

  328. NATTER111111111

  329. Gekas – Fußballgott 1 : 0

  330. Gekas. Doch.

  331. Und ich bin traurig. Soweit sind wir dann schon.

  332. ich nehme das Tor zur Kenntnis

  333. Unverdient sooooowas von unverdient.

  334. Dödel des Tages geht an Pauli und Bayer. Bislang.

  335. Und jetzt auf Zeit spielen.

  336. Ich schäme mich

  337. Man wagt ja kaum zu atmen, aber Gekas hat’s geschafft.

  338. Dynamo-Leverkusen 3:3 jo.

  339. Für dieses Tor sollte man sich in Halle entschuldigen,

  340. Bei mir wurden kurz Erinnerungen an einen anderen Elfmeter bei einem anderen Pokalspiel gegen einen anderen ostdeutschen Gegner wach.

  341. Halle hat bedingungslos kapituliert und Preuß rausgenommen. Souveräner Sieg, niemals in Gefahr.

  342. Schade, Gekas Trifft – Hau trotzdem ab und nimm Harry mit nach niemasland und den koehler und den fenin und den Fischer und und und…

  343. Paulis peinliches Torwartgewechsel kostet die 2. Runde.

    Hätte ich mir bei uns auch vorstellen können.

  344. Oka und die Natter gewinnen für uns das Spiel. Hätte mir das vorher einer gesagt…

  345. Fenin schiesst den Vogel ab.

  346. Kollektivschämen ist angesagt.

  347. als ich #362 schrob, hatte ich #354 noch nicht auf dem Schirm…

    Niemand kann einem Auftrag gegenüber so loyal sein, wie ein echter Söldner. Respekt dafür.

  348. Fenin muss weg, der kommt hier auf keinen Zweig mehr.

  349. Das wird die Erlösung gewesen sein. Muss!

    Knoten geplatzt, Kuh vom Eis, Bock…

  350. Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss.

    Und bei all dem Gejammer, die anderen Vereine bekleckern sich ja überwiegend auch nicht mit Ruhm, oder?

  351. Pauli verliert 1:2 in Trier.

  352. Ich habe keine Lust mehr, mich für meinen Verein zu schämen.

  353. Klasse wer da alles raus ist. So kommen wir gaaanz weit.

  354. Doppelpack Gekas. Souverän.

  355. ZITAT:

    ” Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss.

    Und bei all dem Gejammer, die anderen Vereine bekleckern sich ja überwiegend auch nicht mit Ruhm, oder? “

    Bitte sag mir das in drei Stunden, jetzt habe ich dafür nichts übrig.

  356. ZITAT:

    ” Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss.

    Und bei all dem Gejammer, die anderen Vereine bekleckern sich ja überwiegend auch nicht mit Ruhm, oder? “

    ich wäre gerne Paderborner.

  357. Jetzt Hoffer für Fenin zum Zeitschinden, komm.

  358. So ohne Stoßstürmer ist es halt auch schwierig.

  359. Woran liegt das eigentlich dass es völlig egal ist wer bei uns Trainer oder Spieler ist? Woran nur?

  360. Da, alles richtig gemacht. Was wollt Ihr denn? Souverän und kräftesparend weiter. Prima Leistung. Etc. ad nauseam.

  361. Ich bin sowas von an-ge-ekelt !

  362. Woran liegt das nur, dass wir nicht einmal einen Spieler verpflichten können der total positiv überrascht?

  363. Hübner hält sich immer noch die Augen zu. Er konnte es wohl nicht anschauen.

  364. “Woran liegt das eigentlich dass es völlig egal ist wer bei uns Trainer oder Spieler ist? Woran nur?”

    Verrate ich nicht.

  365. Hat da noch jemand gesehen, wie Veh bei Hübner einschlagen will, dieser aber die Hände vorm Gesicht hält und den Kopf schüttelt?

    My thoughts exactly.

  366. Ich fand Dortmund ja eigentlich schon immer sympathisch.

  367. Können wir nicht einfach Paderborn kaufen?

  368. oh, 400 war wohl schneller als ich.

  369. Jetzt haben wir drei Mal furchterregend gespielt und die Ergebnisse haben doch gestimmt. Solange das gutgeht, solls mir recht sein. Wird es aber nicht. Und ich weiß gar nicht an wie vielen Stellschrauben gedreht werden muss, dass diese Geschichte ein gutes Ende nimmt.

  370. ZITAT:

    ” Woran liegt das eigentlich dass es völlig egal ist wer bei uns Trainer oder Spieler ist? Woran nur? “

    An Jako, Herry und Peter Fischer

  371. ZITAT:

    ” “Woran liegt das eigentlich dass es völlig egal ist wer bei uns Trainer oder Spieler ist? Woran nur?”

    Verrate ich nicht. “

    Das sagt mir alles. Was ist konstant in all den Jahren?

  372. Gekas ins Sportstudio sage ich mal.

  373. Jemand einen stream für DD-Bayer?

  374. Oh G*tt, Werder ist gegen Heidenheim rausgeflogen…

    Unseren Kick heute konnte man keinem anbieten. Aber weiter immerhin.

  375. Heute hat hoffentlich der letzte Gekaskritiker erkennen koennen, dass sowohl Korkmaz als auch Fenin nicht mal ansatzweise als Alternative im Sturm taugen.

    Fenin turnt 90 Min vorne rum, Korkmaz rennt wie eh und je blind in jeden Gegner.

    Gekas ist 89 unsichtbar, schindet einen Elfmeter, den er selbst sicher verwandelt und hat immer noch seinen Torriecher.

    Wer Gekas immer noch raus haben will, sollte dann wenigstens erklaeren, wer ausser Meier sonst Tore schiessen soll.

  376. ZITAT:

    ” Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss. Und bei all dem Gejammer, die anderen Vereine bekleckern sich ja überwiegend auch nicht mit Ruhm, oder? “

    Gejammer? Welches Spiel hast du gesehen, c-e? Und was interessieren mich die anderen?

  377. “Was ist konstant in all den Jahren?”

    Eben.

    Drum.

  378. die serie hat gehalten: saison 2011/12 weiterhin ungeschlagen!

    *schauder*

  379. ZITAT:

    ” Gekas ins Sportstudio sage ich mal. “

    :-)

  380. Immerhin: Das ist viel Luft nach oben.

    Bin total bedient. Das war über weite Strecken das Niveau von Freizeitkickern.

  381. “300 grüßt X”

    Wenigstens die haben heute bisher die Erwartungen positiv nicht erfüllt.

    300 * 35 € = 10.500 €

    Das sollte die Mannschaft heute erstatten, zumindest die Prämie dafür draufgeben. Echt.

  382. ZITAT:

    ” Jemand einen stream für DD-Bayer? “

    http://www.usagoals.com/

  383. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Jemand einen stream für DD-Bayer? “

    http://www.usagoals.com/

    http://www.usagoals.com/live/1.....tv/gratis/

  384. Freizeit-Kicker spielen cleverer, Albert, weil sie es meistens nicht so mit dem Laufen haben.

  385. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Jemand einen stream für DD-Bayer? “

    http://www.usagoals.com/

    Danke, rolf.

  386. …ein furchtbares Spiel, zumindest was ich dem Ruckel-Stream mit vielen Standbildern so entnehmen konnte.

    Egal, gewonnen,sagt man da gerne, aber so ganz wohl ist mirs nicht um Herz, das wird, wenn sich da einige nicht gehörig steigern, eine gruslige Saison.

    Oka souverain, by the way.

  387. ZITAT:

    ” Jetzt haben wir drei Mal furchterregend gespielt und die Ergebnisse haben doch gestimmt. “

    Wie letzte Vorrund.

    Donbrowski, #412

    völlig richtig, bei unserem Kader.

    Problem ist, dass normale Stürmer Tore schiessen und Fußball spielen. Aber so was finden wir nicht.

  388. Das Offensivkonzept ‘AllesüberRode’ könnte man auch mal so langsam überdenken, wa?

    Bodennahe Offensivzweikämpfe gewinnen – wen haben wir eigentlich dafür im Kader vorgesehen? Korkmaz? Bruha. Ach, nee, Schulligung, Kittel. So in sechsacht Monaten. Der alte Recke…

    Wir brauchen einfach mehr Innenverteidiger.

  389. ZITAT:

    ” Das geht in die Hose heute. “

    Ahnung habe ich keine. Gut so.

  390. Die Wendehälse in den Foren herzen also wieder Gekas. Taten sie schonmal. Wie es weiterging und wo es endete, wissen wir ja. Bezeichnend ist es allerdings, dass offenbar keiner in der Truppe die Eier hat, den Elfmeter zu schießen. Das war, ist und bleibt eine bedenkliche Entwicklung bei der Eintracht.

  391. Zu Gekas ist doch bereits vor vierzig Jahren alles gesagt (war es Max Merkel?): “….habe ich halt die Säufer spielen lassen.”

  392. Große Güte, war das peinlich.

    Ein DFB-Pokalspiel mal konsequent gelangweilt mit einem 0815-Trainingskick verwechselt.

    Mit der Einstellung, Liebelein, würde das aber mal garnichts mit dem Aufstieg.

    Vor allem, wenn man so offensichtlich garkeinen Bock auf untere Ligen hat.

    Ansonsten, Assist vom Knopfauge?

    Wenn das nicht so gewollt war (Okas Abschläge eingedenkend wohl eher nicht ;), sagt das nicht viel schmeichelhaftes über unsere Kreativ-Abteilung heute aus.

    Egal, weiter und Soll erreicht.

    Ich hoffe nur, dass man sich ob der Leistung heute nicht selbst in die Tasche lügt.

    Wenns zuviel geunkt ist; bin noch stark *angesengt* von letzte Saison.

  393. Gekas? My Ass. Weg.

    @ce

    Die anderen interessieren mich nicht die Bohne. Ich habe Eintracht Frankfurt gesehen. Ich bewerte dieses Spiel, diese Leistung. Und das war Jämmerlich.

  394. ZITAT:

    “Donbrowski, #412

    völlig richtig, bei unserem Kader.

    Problem ist, dass normale Stürmer Tore schiessen und Fußball spielen. Aber so was finden wir nicht. “

    Veh sagte, dass Gekas gut gearbeitet hat (bei ihm muss nämlich jeder arbeiten!) und Bälle gut nach außen verteilt hat – erinnere mich auch eine Flanke, die Gekas gut von außen nach innen verteilt hat – aber sehr wenig Bälle bekommen hat.

    Bei Korkmaz kann man wohlwollend weder von Fussball spielen noch von Tore schiessen sprechen und was Fenin kurz vor Schluss zeigte, war symptomatisch.

    Hoffer? wird vielleicht noch. Wir brauchen mindestens noch einen Ersatzstürmer und irgendjemanden, dem wir Korkmaz und Fenin, zur Not auch geschenkt, andrehen können.

  395. ZITAT:

    ” Bezeichnend ist es allerdings, dass offenbar keiner in der Truppe die Eier hat, den Elfmeter zu schießen. Das war, ist und bleibt eine bedenkliche Entwicklung bei der Eintracht. “

    Keiner? Und was war mit Fenin?

  396. Gekas ist Gekas.

    Da müssen die anderen Stürmerdarsteller erst mal aufs Tor schiessen.

  397. ZITAT:

    ” Die Wendehälse in den Foren herzen also wieder Gekas. Taten sie schonmal. Wie es weiterging und wo es endete, wissen wir ja. Bezeichnend ist es allerdings, dass offenbar keiner in der Truppe die Eier hat, den Elfmeter zu schießen. Das war, ist und bleibt eine bedenkliche Entwicklung bei der Eintracht. “

    Fenin wollte, aber Gekas hätte den Ball wohl nicht freiwillig hergegeben…

  398. ZITAT:

    ” Gejammer? Welches Spiel hast du gesehen, c-e? Und was interessieren mich die anderen? “

    Ich habe gar keins gesehen. Wahrscheinlich bin ich deshalb so gelassen.

    Aber mit St. Pauli, Wolfburg, Bremen, evtl. Leverkusen möchte ich halt auch nicht taauschen.

  399. “Keiner? Und was war mit Fenin?”

    Da habe dann auch ich “gib den Ball nicht her” in meinen Fernseher geschrien.

    Alle raus.

  400. Gut, dass Gekas getroffen hat. Jetzt kauft den uns der Magath wenigstens für 3 Mille ab.

    Ich bin als Fan zu Recht angepisst. Da muss mir keiner mit “immerhin stimmt das Ergebnis” kommen. Bei einem Jahr grauer Zweitligatristesse erwarte ich mir wenigstens ein kleines Offensivfeuerwerk gegen einen Viertligisten in der ersten Runde des DFB-Pokals.

  401. @ 437. Gulaschsupp

    Gekas ist nicht medizinballkompatibel.

  402. Ab in die 3 Liga – Derbys ohne ende: Oxx, SVW, D’98, FSV, Hess Kass… Wer braucht denn noch die Buuundesliga ? Oberliga waere mir lieber, da noch mehr Derbys anstehen. Billige Tickets, kurze anreise und richtigen fussball sehen !!! Wer will sich den sowas noch antun ? Aus – schluss – Ende – Eintracht ist am Arsch, und so was von Arsch das auch die letzte Ente sich ausgekack hat, Fuck off Harry !

  403. @ce

    Hättest du das Spiel gesehen würdest du nicht relativieren. Ganz egal, wie die anderen Begegnungen ausgegangen sind.

  404. Was für ein geiles Tor von Dresden.

  405. DD 4 Leverschit 3 – Here we GO harry !

  406. Ich bin trotzdem angepisst. Selbst wenn die Bayern noch rausflögen. Interessiert mich nicht.

  407. Die Bemerkung der Seniorchefin, die gereichte Rinderkraftbrühe sei “immerhin schön heiß”, verfehlt ihre Wirkung. Die Nörgeleien am Essen nehmen zu.

  408. Was der Eintracht völlig abgeht ist die Kreativität im Mittelfeld. Kein überraschender präziser Pass, ewiges

    Ball hin und hergeschiebe. Gerade ein Mann wie Gekas der ja bekanntlich nicht viel läuft müssen die Bälle

    in den Lauf gespielt werden dann klappts auch wieder

    mit dem Tore schießen. Und bitte nicht BK als LV in

    BS. Da sehe ich(noch mehr) schwarz. Ich würde Oka

    erst mal drin lassen. 5-6 gute Spiele bis zum nächsten

    “OKA” schafft er schon. Die Laufbereitschaft ließ jeden-

    falls heute zu wünschen übrig. Die Eintracht ist jetzt

    dreimal ungeschoren davon gekommen. Man sollte das Glück

    nicht herausfordern!

  409. Man kann sich nach einem gewonnenen Spiel nicht mehr freuen. Es wird immer surrealer…

  410. This is how i feel about Harry and the rest of this club called Eintracht !

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  411. Wow, es gibt echt noch Passion im Fußball!

    Glückwunsch, Dynamo.

  412. Ja, die Ergebnisse stimmen. Nur mir fehlt der Glaube, dass das Spiel der Mannschaft wesentlich besser wird. Ich hab’s vorher aber schon gesagt. Nicht das Spiel hinten ist das Problem, sondern das nach vorne. Da ist keine Kreativität vorhanden, noch nicht mal in Ansätzen. Lauter Blassmänner, Übersteigerverstolperer und Kringeldreher…

  413. @ 447 Charly

    Wer so etwas schreibt hat m.E. keine Ahnung vom Fußball

    oder sich den Eintrachtadler in die Augenlinse implantieren lassen das verklärt bekanntlich den

    Blick für die Realität!

  414. Gibt es demnächst eigentlich auch so groteske Skibbe-Reinthronisierungsnostalgia wie bei Funkel? Immerhin hat er aus dem verwesten Pferd anderthalb Jahre nochmal alles herausgeholt.

  415. Bitte mal tief Luft holen – das Spiel war schlecht, ja grottenschlecht. Soweit – und damit auch genug.

    Es waren Mängel zu erkennen (ja, ich habe das Spiel gesehen)- große, die eine unbefriedigende Momentaufnahme darstellen.

    Damit ist natürlich der Aufstieg nicht mehr machbar, alle raus, blind usw. – macht mal halblang.

    Wenn die Situation nach 8-10 Spieltagen immer noch so aussieht – o.k., bis dahin vielleicht mal die Relationen wahrnehmen, und das hat mit Schönfärberei nichts zu tun.

  416. War wohl sehr gut, dass ich nichts gesehen habe??

  417. Gibt es nicht. Nicht von mir. Und ich will auch Gekas nicht halten.

  418. Gibt es schon Stimmen zum Spiel?

  419. Gakas mag ich nicht. Ekliger Typ. Der geschundene Elfer war peinlich. Und das zweite Tor nach Vorlage von Nikolov (bekommt der dafür eigentlich einen Scorer-Punkt?) zwar schlitzohrig, aber ich kann den trotzdem nicht leiden. Weg mit dem.

    Ach … und die Leistung (wenn man das überhaupt so nennen darf) der Mannschaft? Armselig sag’ ich da nur.

    A R M S E L I G.

  420. ZITAT:

    ” Gibt es schon Stimmen zum Spiel? “

    Wir haben nicht gut gespielt, die Stärke des Gegners hat uns überrascht, wir sind froh das wir weiter sind.

    Was sollen sie sonst sagen?

  421. ZITAT:

    ” Gibt es schon Stimmen zum Spiel? “

    “Man muss dem Gegner zur Leistung gratulieren”, sagte Eintracht-Coach Veh nach dem Spiel. “Sie haben tief gestanden und gut gespielt.” Für Matchwinner Gekas gab es vom Trainer kein Sonderlob. Das zweite Tor habe er aber “fuchsig gemacht”, so Veh. Mit der Einstellung des Griechen zeigte er sich zufrieden: “Ich habe ihm gesagt, dass er arbeiten muss, und er hat das getan.”

  422. ZITAT:

    ” Gibt es schon Stimmen zum Spiel? “

    Ja, meine, Albert. Aber nur außerhalb des Netzes, weil ich hier nicht schreie und brülle.

  423. “Man muss dem Gegner zur Leistung gratulieren”, sagte Eintracht-Coach Veh nach dem Spiel. “Sie haben tief gestanden und gut gespielt.” “

    Moment mal, das ist doch vom Friedhelm? So hat der doch immer geredet…

  424. Leute, Ihr macht das alle falsch. Habe erst 10 min vor Schluss eingeschaltet. Also Alles richtig gemacht ;-) War doch ein schöner Kick vor Rasenhängen :-)))

    Wünsche ein schönes WE!!!!!!

  425. @Bornheimer

    Halt dich bitte mal ein wenig zurück. Danke.

  426. Ok, bornheimer. Es reicht.

  427. ZITAT:

    ” Moment mal, das ist doch vom Friedhelm? So hat der doch immer geredet… “

    Albert, habe ich dir damals nicht vermitteln können, dass alle Trainer so babbeln? ;-)

  428. @ 451 Dieter

    ZITAT:

    ” @ 447 Charly

    Wer so etwas schreibt hat m.E. keine Ahnung vom Fußball

    oder sich den Eintrachtadler in die Augenlinse implantieren lassen das verklärt bekanntlich den

    Blick für die Realität! “

    Sorry, das verstehe ich jetzt nicht ganz. Ich habe geschrieben, daß man sich nicht freuen kann, obwohl man gewonnen hat. Ich meine das so schrecklich realistisch, wie es sich anfühlt, eben weil man den Adler im Herzen hat. Natürlich war das ein grottenschlechter Kick, deswegen kann man sich ja nicht freuen. You understand?

  429. Benjamin Köhler: “Hauptsache wir sind eine Runde weiter.”

  430. ZITAT:

    ” Gibt es schon Stimmen zum Spiel? “

    Willst Du meine hören???

  431. Ah. Randale beim Stasi-Club.

  432. Kann ja sein, dass das alles noch besser wird und so. Aber bis dahin sage ich zu schlechtem Fußball auch “schlechter Fußball”. Was nicht Gekas’ Schuld ist. Vielmehr ist der das (nicht sehr viel) laufenden Armutszeugnis der Stürmerbeschaffungsabteilung.

    Oh bei Lautern die ersten Punktn in der Randaleliga?

    ;-)

  433. ZITAT:

    ” Kann ja sein, dass das alles noch besser wird und so. Aber bis dahin sage ich zu schlechtem Fußball auch “schlechter Fußball”. “

    Danke. Absolut richtig.

  434. Was auffällt ist, dass das Team irgendwann Mitte der Zweiten Halbzeit beginnt, sich zu finden. Das war bisher in allen drei Spielen so – auch heute. So ab der 60. 65. Minute war mehr Sicherheit drin, mehr Mut und dann auch so etwas wie ein Spiel nach vorne. Auf bescheidenem Niveau, zu bescheidenem, ja. Wenn wir jetzt anfangen, mal mehr als 20, 25 Minuten halbwegs im Spiel zu sein und zu wissen, was wir da tun, beruhige ich mich.

  435. Ich schlafe drüber. Bevor ich was ernsthaftes schreibe, schlafe ich drüber. Besser ist das.

  436. Ihr seiT zu viele und zu alteingesessen, als dass man Euch heute Hetzer oder aehnliches schimpfen koennte. Derartige Impertinenzen muss nur der zeitig Sehende hinnehmen.

    Ich bin auch heute noch zu weit weg, sehe erneut nur das Ergebnis und erlaube mir darum, mich einfach zu freuen.

    Ab naechster Woche muss ich mir allerdings genau wie Ihr wieder die handwerkliche Vorgeschichte zu den Resultaten antuen.

  437. Jeder Sieg heilt das Trauma ein bißchen. Sage ich mir.

  438. Wir sind sowas von zurecht abgestiegen. Aber bereits seit ungefähr 2-3 Jahren. Weil wir die Entwicklung im modernen Fußball total verschlafen haben.

  439. Verschlafen ? Ein Albtraum ohne Ende ist das !

  440. ZITAT:

    ” Verschlafen ? Ein Albtraum ohne Ende ist das ! “

    Seit min. 15 Jahren – Basta !

  441. Die meisten Fehler werden in der Regel “oben” gemacht. Entweder werden falsche Entscheidungen getroffen und/oder man korrigiert diese nicht rechtzeitig.

  442. sehr positiv:

    wir teilen nicht das schicksal wie wolfsburg, bremen, pauli, leverkusen.

    positiv:

    bamba (eingedenk nix spielpraxis), jung wieder besser,

    gekas ist für verzweifelte erstligisten wieder eine kauf-option

    sehr negativ:

    kämpferische einstellung & laufbereitschaft, standards (omg), djakpa kaputt.

    einzelne spieler auseinanderzunehmen verkneif ich mir bis auf weiteres.

    ganz unterm strich bin ich erleichtert, nächstes wochenende sind wir viel schlauer.

  443. ZITAT:

    ” Die meisten Fehler werden in der Regel “oben” gemacht. Entweder werden falsche Entscheidungen getroffen und/oder man korrigiert diese nicht rechtzeitig. “

    Oder man sagt sich: Ach, Betriebsunfall… gibt nichts zu korrigieren, nächstes Jahr wieder Bundesliga usf.

    Weiter, immer weiter.

    Das ist so erbärmlich. Und ich habe eine Karte für Braunschweig+Zugticket hin und zurück. Auwei.

  444. ZITAT:

    ganz unterm strich bin ich erleichtert, nächstes wochenende sind wir viel schlauer. “

    Gestern hieß es noch nach dem Spiel heute seien wir schlauer.

  445. @490 2.zeile: grammatik: sechs, setzen, sorry

  446. @492

    des kam net von mir, ich lass mal milde pokal-gesetze gelten

  447. Ganz furchtbares Spiel der Eintracht.

    Wäre ich nicht Fan und Frankfurter, hätte ich Chemie Halle den Sieg von Herzen gegönnt, wirklich von Herzen!

    Der Gnadenelfer und noch ein Rumgeschnibsel von Gekas – soll nicht über diese grottige Leistung hinwegtäuschen; und auch nicht darüber hinwegtäuschen, dass Gekas Geschichte ist, das verlängert nur das Elend, da muss ein Sturm durchfegen!

    Die Adler mit den gebrochenen Flügelchen haben Probleme mit dem Laufen, mit der Ballannahme, mit dem Passen, mit dem Spielaufbau, mit den Standards. Köhler! Lehmann! Korkmaz! Meier und Rode, stolper die stolper, und Schiss in der Hose…Ach weh, ach weh!!!

    Warum sind die eigentlich Profi-Fußballer geworden, warum? Haben die keine Ehre im Leib?

    Nach der Halbzeit waren sie mal ein paar Minuten doppelt so schnell unterwegs wie vor der Pause, Veh muss ihnen kräftig in den Arsch getreten haben, dann sackten sie wieder ab.

    Der Lattenknaller der Hallenser hätte erfolgreich sein sollen, damit die Tasmanen XXL es endlich mal kapieren.

    Es ist so fruchtbar: wann hat das ein Ende? Wann freut man sich wieder, die Eintracht spielen zu sehen?

  448. ZITAT:

    “Oder man sagt sich: Ach, Betriebsunfall… gibt nichts zu korrigieren, nächstes Jahr wieder Bundesliga usf.

    Weiter, immer weiter.”

    Moment mal.

    Dass die Betriebsunfalls-Rhetorik blödsinnig ist, wissen wir und das weiß auch der Verein – aber er verkauft es nach Außen halt anders. Wieso auch nicht? Faktisch ist es nämlich doch so, dass – wie auch hier im Blog-G Mehrheitsmeinung (Stichwort: weg,weg,weg) war – der Kader links gedreht wurde und bis Ende August wird. Wenn das keine Korrektur ist, von der Stukturänderung in der Führungsetage ganz zu schweigen, weiß ichs auch nicht. Dass von heute auf morgen nicht die Creme de la creme aus dem Jugendinternat entspringt, oder dass wir von heute auf morgen Transfers landen wie noch bis vor knapp 3 Jahren: auch logisch.

    Aktuell machen sich zu viele Leute die Welt so, wie sie ihnen gefällt. Dass das sportlich momentan grausam ist: geschenkt. Aber wenigstens passen die Ergebnisse. Ich darf darin erinnern, dass die zuletzt erfolgreichste Zeit Eintracht Frankfurts jene Jahre waren, in der der Fußball nicht zwingend gut aussah – aber die Ergebnisse stimmten. Kehren wir dorthin zurück, bin ich heilfroh. Dass wir aber selbst von jener damals immerhin planvollen und konzeptionellen Spielweise meilenweit entfernt sind und dass die vergangenen 3 Spiele mehr Glück als Plan waren, ja, das macht mir auch Sorgen. Aber jetzt lasst bitte mal die Kirche im Dorf.

  449. @496. seh ich ähnlich.

  450. Graz ist ja völlig hinüber seit wir da den Gordon weggekauft haben.

  451. ZITAT:

    ” Jeder Sieg heilt das Trauma ein bißchen. Sage ich mir. “

    Ja, im Zweifel ziehe ich einen erstümperten Sieg einer spielerisch überragend erkämpften knappen Niederlage allemal vor.

    Nach der Rückrunde wird man genügsam.

    Hoffnung auf blühende Landschaften macht das heute allerdings nicht.

  452. Die Stimmung ist gut. Wir lachen immer, auch in der Kabine.

  453. Mag sein, dass, wenn man alle einzelnen Maßnahmen aufsummiert, am Ende eine totale Kurskorrektur steht. Nur habe ich nicht das Gefühl, dass da wirklich jemand aus vollem Herzen und mit ganzem Verstand und aus tiefster Überzeugung den Laden umkrempelt. Es ist halt mehr so widerwillig. Und genau so sieht’s auf dem Platz auch aus. Was ich sehe, ist Mehltau.

    Mit einer Mannschaft, die noch Zeit braucht, hätte ich keine Probleme.

    “Ich darf darin erinnern, dass die zuletzt erfolgreichste Zeit Eintracht Frankfurts jene Jahre waren, in der der Fußball nicht zwingend gut aussah – aber die Ergebnisse stimmten. Kehren wir dorthin zurück, bin ich heilfroh.”

    Nee, ich nicht.

  454. @469: Bitte nicht wieder den Funkel-Schrein polieren. Das ist nicht zielführend.

  455. Ich bin fuer Weggrinsen – Smile ;-)

  456. @ 496

    nee, nee, du machst es dir da zu einfach: Ja, die Mannschaft ist neu zusammengesetzt, ja, sie sind – vor allem in der Abwehr – noch lange nicht eingespielt.

    Aber die technischen, höchst individuellen Fehler haarsträubender Natur sind mit dem, was du schreibst, nicht zu erklären und noch weniger zu entschuldigen.

    Niemand erwartet, dass die Mannschaft nun gespickt ist mit jungen Supertalenten, die demnächst für zig Millionen nach Spanien exportiert werden.

    Aber genauso wenig erwartet man hier den höchsten Etat und gleichzeitig Fehler, die man heute selbst bei einem Viertligisten kaum gesehen hat.

    Und: In der Hinrunde haben die Ergebnisse auch gepasst, die Kritiker wurden als Nörgler, Unken und notorische Schwarzseher abgefertigt. Ende bekannt.

    Aber auch: 3 Pflichtspiele bisher. Für ein Fazit noch viel zu früh. Unstrittig aber auch, dass sich in den nächsten Spielen noch ziemlich viel ändern muss.

    Denn: selbst wenn wir uns mit historischem Dusel und Last-Minute-Glück in die erste Liga stolpern, ist doch der Absturz, der zwangsläufig darauf folgen wird, noch schlimmer als dieses Mal.

  457. “Ich darf darin erinnern, dass die zuletzt erfolgreichste Zeit Eintracht Frankfurts jene Jahre waren, in der der Fußball nicht zwingend gut aussah – aber die Ergebnisse stimmten. Kehren wir dorthin zurück, bin ich heilfroh.”

    80% der Ära Skibbe waren nicht nur erfolgreicher, sondern sahen auch besser aus als die vorausgegangenen anderthalb Jahrzehnte. Sehe trotzdem keinen Grund, dahin zurückzukehren.

  458. Einfach nur schlecht!

    Respekt an die Hallenser. Mit dieser Mannschaft und dem neuen Stadion kann man RB vielleicht Paroli bieten.

  459. Meine Dauerkarte kam in so einem speckigen Hochglanzkuvert mit Billigdruck an – sollte wohl was hermachen.

    Nicht, dass mir das wichtig wäre… aber es reflektiert das ganze derzeitige Elend.

  460. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    ” Woran liegt das eigentlich dass es völlig egal ist wer bei uns Trainer oder Spieler ist? Woran nur? “

    Scheiß Umfeld!

  461. Wie waers denn denn verein zu verkaufen ? Oder um zu benennen in Eintracht Fraport or Fraport United or FC Commerzbank oder so – Nur, keiner kauft den Muell !

    Verschenken ? Will auch keiner.

  462. Okay, okay. Keiner wills hören, ich sags trotzdem.

    Die 1. Runde scheint verdammt schwierig zu sein, leck mich fett.

  463. Schon wieder nicht verloren und die erste runde im Pokal weiter. Ich könnte kotzen. Schlimmschlimmschlimmm.

  464. Skibbe erfolgreicher als Funkel, Isaradler? Wie das?

  465. Ach, je mehr ich drüber nachdenke und mir das Elend in Bremen angugge, desto mehr bin ich überzeugt davon, nur das Ergebnis zu betrachten.

    Pokal. Eigene Gesetze und so. Wenn wir uns die paar Spiele bis zum Endspiel so durchstümpern, soll mir das recht sein.

    Im Alltagsbetrieb allerdings brauchen wir deutlich mehr Klasse, um die Liga wie geplant zu dominieren.

  466. Gut, dann ergehen wir uns halt wieder in kollektiver Unzufriedenheit über alles und jeden. Es gehört schon eine Menge Borniertheit dazu, die bis jetzt vollbrachten Veränderungen auf allen Ebenen als unzureichend, nicht zielführend, halbherzig oder was sonst noch Negatives abzukanzeln.

    Wenn wir jetzt schon an einem Punkt sehen, wo die Optik mehr zu zählen scheint als das Ergebnis, geht´s wirklich nur noch um Prinzipien.

  467. “Skibbe erfolgreicher als Funkel, Isaradler? “

    Er rechnet In Tasmanischen Kategorien: Also mehr Mini-Klatschen a’la 1-4. oder

    4-1 als unter Funkel.

  468. ZITAT:

    ” Ach, je mehr ich drüber nachdenke und mir das Elend in Bremen angugge, desto mehr bin ich überzeugt davon, nur das Ergebnis zu betrachten. “

    Das Ergebnis. Richtig. Und das Spiel. Nicht das Spiel davor, nicht die letzte Saison, nicht das nächste Spiel. Dieses Spiel.

  469. Holstein Kiel (Regionalliga Nord) 3 Tore

    Energie Cottbus (2.Liga, Mit-Aufstiegsfavorit) 0 Tore

  470. Es war eine Strafe, sich dieses Spiel über 90 Minuten anschauen zu müssen.

    Das Beste an dem späten Sieg war, dass man nicht nochmal zweimal fünfzehn Minuten obendrauf diesen fürchterlichen Rumpelfußball anschauen musste.

    Und dazu musste Oka nach dem 0:1 sogar noch eine dicke Ausgleichschance der am Ende körperlich völlig platten Hallenser zunichte machen. Einfach nur furchtbar.

    Bei der statt dessen in “Sky” laufenden Verlängerung Dresden gegen Leverkusen gab es immerhin zum ersten Mal an diesem Tag noch richtigen Fußball zu sehen. Der Lupfer zum 4:3 schien einer anderen Fußballwelt entsprungen, wurde aber im echten Leben von einem “zweitklassigen” Dynamo-Verteidiger angesetzt.

    Der Unterschied zur letzten Rückrunde scheint nur zu sein, dass die vielen Unzulänglichkeiten (noch) nicht bestraft werden. Diesmal sind “wir” ja noch nicht einmal – dem Pfosten sei Dank! – noch nicht einmal in Rückstand geraten.

    In Braunschweig wird es in dieser Form, nichts, aber auch gar nichts zu holen geben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei denen der Ball genauso hoppelt wie bei uns. Und so viele Kicker, die das Leder nicht richtig stoppen können. Und eingespielt sind sie auch noch.

    Leverkusen, Wolfsburg, Bremen und Pauli draußen, die Eintracht weiter. Der Pokal muss eigene Gesetze haben.

  471. ZITAT:

    ” “Skibbe erfolgreicher als Funkel, Isaradler? “

    Er rechnet in Tasmanischen Kategorien: Also mehr Mini-Klatschen a’la 1-4. oder 4-1 als unter Funkel. “

    Ok. Ist auch egal. Ich hätte mir die Frage schenken sollen. Sind ja beide nicht mehr da und ich will auch keinen von beiden zurück.

  472. Danke, Tom. Diesen Kommentar hätte ich drüben glatt als Gastbeitrag genommen!

  473. Eben. Immer wieder Skibbe, immer wieder Funkel. Das ist doch alles Schnee von gestern bzw. vorgestern. Das ist so jämmerlich wie Russ und Ochs die Pest an den Hals zu wünschen.

  474. 2-2!

    FF hat wieder alles richtig gemacht!

  475. Es geht gar nicht um Personen. Mir jedenfalls nicht. Es geht um Philosophien. Und da sage ich: wenn Eintracht Frankfurt mit optisch nicht ansprchendem, aber punktebringenden Fußball Erfolg hat: her damit, will ich haben. Die B-Note entscheidet im Fußball über gar nichts. Und bislang gibt es tabellarisch und pokalisch keinen Grund zu klagen.

  476. “Und bislang gibt es tabellarisch und pokalisch keinen Grund zu klagen.”

    Und genau das ist für so manchen ein großes Problem, so scheint mir. Gibt halt Menschen, die sich nur wohlfühlen, wenns was zu maulen gibt.

  477. “Skibbe erfolgreicher als Funkel, Isaradler? Wie das?”

    72 Punkte in 51 Spielen. Am Stück. Das Bällchen lief öfter als nicht.

    Ich kann ja auch nichts dafür. Historische Ironie, daß es der Anfang vom Ende war, aber das Ende macht es nicht schlechter, genau so wenig, wie ein verlorenes Pokalfinale eine 33-Punkte Grottensaison besser macht. Aber das ist. Alles. Vorbei. Momentan würde ich mir nur wünschen, mit doppeltunddreifachen Mitteln spielerisch mit den Hungerleidern der Liga mithalten zu können.

  478. @523

    ich will aber beim Fussball sehen auch ein bischen Freude/spass haben und den ein oder anderen Spielzug geniesen (Ästhetik)….aber da ist bei unseren weit und breit nichts, aber sowas von nichts!!

    Da sind die “Siege” nur noch ein billiges Trostpflaster

  479. übrigens: das große favoriten-sterben geht weiter.

    gab es überhaupt nichts positives an dem spiel?

  480. ZITAT:

    ” übrigens: das große favoriten-sterben geht weiter.

    gab es überhaupt nichts positives an dem spiel? “

    Doch. Gekas Einsatz vor dem Elfmeter und zum 2:0. Und Bamba fand ich vielversprechend.

  481. Ich habe durch die geringe frame-rate höchstens ein Drittel der zweiten Halbzeit gesehen. Das war nicht schlecht.

  482. ZITAT:

    “gab es überhaupt nichts positives an dem spiel? “

    2:0 Sieg, Einzug in die Zweite Runde, keine Ausschreitungen.

    Am Montagabend wird es 32 Mannschaften geben, die es schlechter getroffen haben als wir. Leverkusen war auch nett anzuschauen – rausgeflogen sind sie trotzdem. Schlecht aussehen und weiterkommen ist mir die liebere Variante.

  483. @528. Stefan

    danke. also kann man eventuell auf einer gefestigten abwehr aufbauen.

  484. ZITAT:

    ” Und Bamba fand ich vielversprechend. “

    Ja. Trotz Stellungsfehler in der 23. und Ausrutscher in der 35. Minute. Hätte beides ins Auge gehen können.

  485. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und Bamba fand ich vielversprechend. “

    Ja. Trotz Stellungsfehler in der 23. und Ausrutscher in der 35. Minute. Hätte beides ins Auge gehen können. “

    Trotzdem habe ich da wenigstens Ansätze erkennen können.

  486. ZITAT:

    ” @528. Stefan

    danke. also kann man eventuell auf einer gefestigten abwehr aufbauen. “

    Nicht unbedingt. Halle hatte die besseren Möglichkeiten.

  487. ZITAT:

    ” also kann man eventuell auf einer gefestigten abwehr aufbauen. “

    Wenn Djakpa länger ausfällt, habe ich da nach Köhlers Leistung heute Bedenken. Aber die Abwehr ist nicht das Problem, zumindest nicht das größere.

  488. ZITAT:

    ” Trotzdem habe ich da wenigstens Ansätze erkennen können. “

    Deswegen schrieb ich auch “ja”.

  489. In der letzten Rückrunde gab es neben den grottenschlechten Spielen auch solche, die durch Pech verloren wurden. Von daher ist ein wenig Glück nichts, was abzulehnen ist. Hätte auch gerne schon gegen Ende der Saison kommen dürfen. Positiv an allen drei bisherigen Spielen ist doch, dass die Mannschaft offensichtlich wieder Luft für 90 Minuten hat. Nix Besonderes, aber notwendig für alles weitere.

  490. Trostpflaster 2. Runde Pokal, so isses. Nimmt man gerne mit, auch wenn man’s so erbärmlich geschenkt bekommt. Gegen Braunschweig dann bitte das Ganze konstruktiv erarbeiten, das wäre mein Wunschkonzert.

  491. Liste der Selbstverständlichkeiten für Eintracht Frankfurt, Teil 1 von 397:

    1. Die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchhaltung einzuhalten ist völlig normal

    2. Luft für 90 Minuten zu haben ist völlig normal

    3. Eine erste Pokalrunde gegen einen Viertligisten zu überstehen ist völlig normal

    4. Die Wahrscheinlichkeit, erfolgreicher zu sein, ist mit besserem Fußball höher als mit schlechtem

    5. Glück ist keine Strategie

    6. Geld schießt nur Tore, wenn man es geschickt investiert

    7. Fußball ist ein Laufspiel, insbesondere dann, wenn man es nicht spielen kann

    8. Wer wunschlos glücklich ist, fliegt raus

    9. Fußball ist ein Wettkampfsport

    10. Wer sagt, es ginge nicht besser, garantiert, daß es nicht besser gehen wird

  492. Einige der Punkte hättest Du mal Skibbe erklären sollen.

  493. Boah. Schon wieder Skibbe.

  494. Der FSV stellt Emden kalt!

  495. Na gut, dann halt Klinsi:

    http://web.de/magazine/sport/f.....griff.html

    Passt irgendwie auch zum Thema.

  496. ZITAT:

    ” “Und bislang gibt es tabellarisch und pokalisch keinen Grund zu klagen.”

    Und genau das ist für so manchen ein großes Problem, so scheint mir. Gibt halt Menschen, die sich nur wohlfühlen, wenns was zu maulen gibt. “

    Ehrlich gesagt, kann ich das gar nicht ab.

    Nach dieser letzten beschissenen Rückrunde ist die SGE nun abgestiegen – vollkommen verdient, übrigens.

    Und sie ist weiterhin ein Wackelkandidat und spielt unterirdischen Fußball. Fußball-Profis mit einem Monatsgehalt, was unsereins gerne als Jahresgehalt hätte, können einen Ball nicht vernünftig annehmen, geschweige denn vernünftig weiterpassen, lassen sich von Viertligisten an die Wand spielen. Aber maulen darf man halt nicht. Kuschelige Eintracht-Welt. Ich kann das nicht mehr ab.

    Bei dem Gnadenelfmeter heute in der Kneipe gab es keinen Jubel, keine Freude – sondern betretenes Schweigen; alle Eintracht-Fans schämten sich eigentlich; erst recht nach dem 2. Gekas-Tor.

    Also hurra: nach unten geht es ganz schnell. Hauptsache: nicht maulen.

  497. Sorry, lese eigentlich nur noch und Kommentare spar ich mir, finde es einfach nur schrecklich was so läuft bei der SGE, aber ich bin froh, dass es in die nächste Runde geht, auch wenn das Spiel wirklich nicht schön war. Gruselfußball !

    Aber was so mach einer hier reintextet, geht gar nicht, besonderst dieser Bornheimer, mit der Eintracht, hat der nichts am Hut. Also warum eigentlich hier ???

  498. ZITAT:

    ” Sorry, lese eigentlich nur noch und Kommentare spar ich mir, finde es einfach nur schrecklich was so läuft bei der SGE, aber ich bin froh, dass es in die nächste Runde geht, auch wenn das Spiel wirklich nicht schön war. Gruselfußball !

    Aber was so mach einer hier reintextet, geht gar nicht, besonderst dieser Bornheimer, mit der Eintracht, hat der nichts am Hut. Also warum eigentlich hier ??? “

    Haaee ? Nichs verstehen !

  499. das gaub ich dir, dass du Nix verstehst, geh an den Hang !

  500. Warum ? Weil mich dieses gekicke ankotzt und hier mache ich mich frei von diesem krampf – basta !!!

  501. Find ich gut, so soll es auch bleiben,,,,,,, hier regiert die SGE !!!

  502. das war hart heute. jedenfalls was ich so im ruckelstream sehen konnte. es ist zu frueh m schwarz zu malen, aber Veh sieht dauernd so verzweifet aus – und dabei hatdiebsaison chga nicht richtig losgegangen… na ich hoff auf befreiungsschlag beim naechsen heimspiel vor ordentlicher kulisse. bis dahin muss mindestens noch durchhalten.

    ich hoffe vor allem, dass jetzt nicht wieder alles auf Gekas ausgerichtet wird. das ist schon einmal schiefgegangen.

  503. das war hart heute. jedenfalls was ich so im ruckelstream sehen konnte. es ist zu frueh m schwarz zu malen, aber Veh sieht dauernd so verzweifet aus – und dabei hatdiebsaison chga nicht richtig losgegangen… na ich hoff auf befreiungsschlag beim naechsen heimspiel vor ordentlicher kulisse. bis dahin muss mindestens noch durchhalten.

    ich hoffe vor allem, dass jetzt nicht wieder alles auf Gekas ausgerichtet wird. das ist schon einmal schiefgegangen.

  504. ZITAT:

    ” übrigens: das große favoriten-sterben geht weiter.

    gab es überhaupt nichts positives an dem spiel? “

    Also ich fand es gab etwas äußerst Positives, was hier überhaupt noch nicht thematisiert wurde. Keine Randale! Oder? Wo waren unsere Randalemeister? Alles friedlich? Habe nix gehört (habe allerdings auch heute wg. Geburtstagsfeier fast nix mitbekommen).

    Viele Leute hier im Blog hatten doch vor dem Spiel mehr Angst vor unseren Peinlichen als vor dem Ausscheiden. Das kann doch gar nicht genug gewürdigt werden!

  505. Also gerade habe ich zum ersten Mal die 11er-Szene gesehen. Natürlich wollte der Gekas den haben. Aber der war doch klar berechtigt. Oder steh’ ich hier mit der Meinung alleine da? Der Sky-Sprecher hat übrigens auch keinerlei Zweifel daran geäußert. Vielmehr hat er die gelbe Karte gerechtfertigt, und zwar dahingehend, dass es zurecht keine rote gab.

  506. ZITAT:

    ” (…) na ich hoff auf befreiungsschlag beim naechsen heimspiel vor ordentlicher kulisse. bis dahin muss mindestens noch durchhalten. …”

    Darauf hoffe ich — mit Unterbrechungen — seit sechs Monaten. Bisher hat es aber komischerweise nicht geklappt. Irgendwie wird das Hoffen zur Dauerangelegenheit.

  507. ZITAT:

    ” Also gerade habe ich zum ersten Mal die 11er-Szene gesehen. Natürlich wollte der Gekas den haben. Aber der war doch klar berechtigt. Oder steh’ ich hier mit der Meinung alleine da? Der Sky-Sprecher hat übrigens auch keinerlei Zweifel daran geäußert. Vielmehr hat er die gelbe Karte gerechtfertigt, und zwar dahingehend, dass es zurecht keine rote gab. “

    Keiner, wirklich keiner hat bisher Zweifel an der Berechtigung des Elfers geäußert außer einigen Eintrachtlern, die insbesondere drüben im UE von “Gnadenelfer” sprechen.

  508. 11. Keine Randale ist völlig normal

    Sowenig man einen VV dafür feiern darf, daß er die Grundrechenarten beherrscht, sowenig darf man feiern, daß Menschen keine Körperverletzung, Sachbeschädigung, etc, begehen.

  509. @343, @347!?

  510. ZITAT:

    ” @343, @347!? “

    Na das sind halt unsere Berufsnörgler ;-)

  511. Diese Eintracht Mannschaft ist ein ganz fragiles Gebilde!

    Irgendwie hat man das Gefühl,dass ein kleiner Schub das ganze entweder in die eine oder andere Richtung fallen und/oder wachsen lässt.

    Die Eintracht war immer bekannt für den gepflegten Ball.

    Jeder Versuch aufs Kämpferische zu setzten ging in die Hose.

    Wo erkennt man diesen Anspruch?

    Ich mache mir Sorgen.

    Kurzfristig: Clark für Lehmann,Schwegler für Köhler und Schmidt /Petkovic für Djakpa.

    Caio würde ich auch in die 11 nehmen-bei ihm hat man jedenfalls das Gefühl das er zum Abschluss kommen kann.

    Übrigens: Bembel war der einzige(außer Oka) der wirklich Spass machte heute. Weiter So.

    Und ja: Diese Mannschaft braucht einen CHRIS!

  512. ZITAT:

    ” @458 “

    Geschunden trifft es aber, Gnadenelfer ist schlicht falsch.

  513. ZITAT:

    ” 11. Keine Randale ist völlig normal

    Sowenig man einen VV dafür feiern darf, daß er die Grundrechenarten beherrscht, sowenig darf man feiern, daß Menschen keine Körperverletzung, Sachbeschädigung, etc, begehen. “

    Weißer Schimmel

  514. Ein Grosso-Elfer, Abt. Clever. Wenn der Spieler es will, dann fällt er nicht, weil es keinen Kontakt gibt.

    Aber dann hat man halt auf einer Sonntagsfahrt Vorfahrt mit seiner Rostlaube, während von links eine S-Klasse kommt, die es eilig zu haben scheint. Man könnte zwei Sekunden warten und nichts passiert. Aber der andere ist bestimmt gut versichert und man hat Zeugen dabei. Also löst man, sobald der andere nicht mehr ausweichen kann, die Bremse und fährt los…

  515. Dieses “schaut nur, wie brav wir sein können – wenn wir wollen” ist übrigens auch Teil der widerlichen Hegemoniestrategie. Da sind also jetzt Menschen tatsächlich voll des Lobes und dankbar dafür, daß keine Verbrechen im Namen unseres Vereins begangen wurden. Die nützlichen Idioten werden über die vorab geäüßerte Angst der Biederbürger spotten. Mission Accomplished. Die Welt fürchtet unsere Macht.

  516. Hm, das war aus meiner Sicht ein klarer Elfer, weiß nicht, was es da zu diskutieren gibt.

    Den Namen Grosso habe ich eh aus meinem Gedächtnsi gestrichen.

    Erst holt der den Elfer gegen die Aussies raus, dann trifft er gegen uns und dann macht er Italien zum Weltmeister. Toller Typ.

  517. Mal nachgeschaut. Grosso hat noch einen MW von 900k€.

    Constant Djakpa ist mehr wert.

    Karma is a bitch!

  518. @569

    Bei dem Aufwand,den die Exekutive betrieben hat,war es wohl auch schwer sich in Szene zu setzen.

  519. Also ich fand’s gut, dass heute offenbar alles friedlich geblieben ist. Bei der kleinsten Randale wären hier und in allen Medien jede Menge Beiträge erschienen. Es war mir ein Bedürfnis darauf hinzuweisen, dass das von vielen befürchtete Ereignis nicht stattgefunden hat.

  520. Was die sportliche leistung angeht,habe ich mir vorgenommen bis zur Mitte der Vorrunde abzuwarten.Ich hoffe,daß sich aus dem Haufen Tasmanen,Östreichern und Absteigern noch irgendwie eine Mannschaft entwickelt.

  521. ZITAT:

    ” Also ich fand’s gut, dass heute offenbar alles friedlich geblieben ist. Bei der kleinsten Randale wären hier und in allen Medien jede Menge Beiträge erschienen. Es war mir ein Bedürfnis darauf hinzuweisen, dass das von vielen befürchtete Ereignis nicht stattgefunden hat. “

    Schlecht fanden das wohl nur die Wenigsten.

    Aber das ganze ist ja noch nicht zu Ende.

  522. ZITAT:

    “Also ich fand es gab etwas äußerst Positives, was hier überhaupt noch nicht thematisiert wurde. Keine Randale! Oder? Wo waren unsere Randalemeister? Alles friedlich? Habe nix gehört.”

    Stimmt. Es ist Schlagzeile http://www.spiegel.de/sport/fu.....26,00.html und keiner von uns geht hin :-)

  523. @545:

    Umgekehrt wird ein Schuh draus: Hauptsache maulen! Die ganze Zeit, gegen alles und jeden wettern. Meier? Sch***, Köhler? Sch***, Oka? Sch****, Lehmann? Sch****, Bruchhagen? Sch****, Hoffer? Sch***. Hört ihr den Schlag eigentlich nicht, oder hinterfragt ihr eure Weltanschauung prinzipiell nicht? Ab einem gewissen Punkt hat Denken halt auch etwas mit Selbstreflexion zu tun.

    Der Fan muss, soll und darf kein Lemming sein – aber ich sehe nur noch Horden der gefühlten Generation 50+, die mit ihrer Gehhilfe um sich schlagen und irgendeiner guten alten Zeit nachtrauern. Angesichts zweier Siege und eines Unentschieden halte ich die Gegenwart für so schlecht nicht. Aber offenbar bin ich damit recht allein. Muss also falsch liegen. Gute Nacht.

  524. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Also ich fand es gab etwas äußerst Positives, was hier überhaupt noch nicht thematisiert wurde. Keine Randale! Oder? Wo waren unsere Randalemeister? Alles friedlich? Habe nix gehört.”

    Stimmt. Es ist Schlagzeile http://www.spiegel.de/sport/fu.....26,00.html und keiner von uns geht hin :-) “

    Da hat die Exekutive wohl versagt.

  525. Und unsere “Tournee durch den Osten” und die “Duelle gegen Traditionsvereine” fangen ja erst jetzt richtig an.

  526. Ihr glaubt gar nicht wie froh ich bin, dass ich keine Sekunde des Spiels gesehen habe…

  527. schon erstaunlich das sowas passieren kann –

    http://www.youtube.com/watch?v.....sS11q9AT2g

  528. Die sind ja wohl quer über den Platz gelaufen.

  529. Alle raus. Alles neu . Alles sofort fantastisch. Fantasten ihr seid. Freuen auf diese Saison, ich. Burner sie wird.

  530. stimmt,es bedarf neuer Bilder diesen Film zu verlängern – http://www.youtube.com/watch?v.....sS11q9AT2g

  531. Theodor W. Unnerhos

    Forumsperle:

    Man sollte Köhler gerichtlich verbieten lassen, gegen einen ruhenden Ball zu treten.

  532. Sorry,das war der falsche link, der sollte es sein.

    http://www.youtube.com/watch?v.....&NR=1

    sollte auch nicht ironisch oder sonstwas gemeint sein.

  533. Geht das eigentlich auch ,das man jemand die Tastatur….,ach,egal..

  534. zum thema elfer:

    #566

    (& kein grund einen scham-massensuizid zu erwägen)

    zum thema sge 2011/12:

    #574

    ( p l u s einen neuen brasilianer der echtes lucio-potential hat, finde ich)

    peace!

  535. @ noch nochmal zum thema sge 2011/12:

    den neuen algerier find ich auch gut!

    so!

  536. & btw

    o k a !!!

  537. Schlimm. Ganz schlimm. Angst.

  538. schschsch.

  539. Moin und die Antwort ist nein.

    Der Verfasser dieses Beitrags leidet nicht unter präseniler Bettflucht. Da in Fußballerkreisen der untaugliche Versuch verbreitet ist, sich nach vergeigten Spielen die Punkte postwendend zurückzuholen, ist es naheliegend, das bei gestohlener Lebenszeit genauso zu halten.

  540. ZITAT:

    “Keiner, wirklich keiner hat bisher Zweifel an der Berechtigung des Elfers geäußert außer einigen Eintrachtlern, die insbesondere drüben im UE von “Gnadenelfer” sprechen. “

    Ich meinte mit “Gnadenelfer” auch nicht, dass er nicht berechtigt gewesen wäre; ich meinte damit, dass der Elfer sehr gnädig den bisherigen Spielverlauf in ein mildes, für die SGE schmeichelhaftes Licht rückte.

    Es wurde übrigens in meiner Fußballkneipe von allen so gesehen; kein Jubel, keine Freude; einfach nur Schweigen. Nach dem 2. Gekas-Tor freuten sich paar, die meisten blieben aber still, weil sie, insbesondere in der 1. Halbzeit, genug gelitten und gesehen hatten.