Eintracht Frankfurt DFB-Pokal. Hauptrunde zwo.

Gestern kam der Kollege und stellte die Frage: “Ich kümmere mich um Dortmund-Tickets. Kommste mit?”

Tu es nicht, Stefan, tu es nicht. Du weißt, es wird fürchterlich. Ein Spiel am Mittwochabend um 19.00 Uhr. Abfahrt in Frankfurt spätestens um 15.00 Uhr, Staus auf der Autobahn, Staus vorm Stadion, ein Spiel, das höchstwahrscheinlich verloren wird, verzögerte Abreise in Dortmund, mieses Wetter auf der Rückfahrt, irgendwann mitten in der Nacht ins Bett, früh wieder raus, und noch immer das verlorene Spiel im Kopf. Schlechte Laune für den Rest der Woche.

Natürlich habe ich zugesagt. Natürlich bin ich ein Idiot. Und so werde ich am 31.10.2007 zum ersten Mal im Westfalenstadion sein.

Die Begegnungen der 2. Runde im Überblick:

Dienstag, 30. Oktober, 19 Uhr:

Werder Bremen II – FC St. Pauli
Wuppertaler SV Borussia – Hertha BSC Berlin
Alemannia Aachen – VfL Bochum
Hansa Rostock – Kickers Offenbach
TSV 1860 München – FSV Mainz 05
Karlsruher SC – VfL Wolfsburg
1899 Hoffenheim – SpVgg Greuther Fürth
FC Schalke 04 – Hannover 96

Mittwoch, 31. Oktober, 19 Uhr:

Rot-Weiss Essen – 1. FC Kaiserslautern
VfB Stuttgart – SC Paderborn 07
Hamburger SV – SC Freiburg
Werder Bremen – MSV Duisburg
Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt
TuS Koblenz – Arminia Bielefeld
Carl Zeiss Jena – 1. FC Nürnberg

Mittwoch, 31. Oktober, 20.30 Uhr

Bayern München – Borussia Mönchengladbach

Die Ansetzung der Partien um 19.00 Uhr sind besonders zuschauerfreundlich. Selbst die Fans der Heimmannschaft haben es um diese Zeit schwer, pünktlich im Stadion zu sein. Für Auswärtsfans fällt normalerweise mindestens ein Tag Urlaub an. Nur die Bayern haben gut lachen. 20.30 Uhr, und, natürlich, eine Liveübertragung im Zweiten. Ist ja auch der Knaller, wenn der souverän führende der ersten Liga gegen einen Zweitligaclub zuhause antreten muss. Sicher spannend ohne Ende.

Wurde nicht schon das erste Spiel des Pokals der Bayern im öffentlich-rechtlichen Farbfernsehen in voller Länge und live gezeigt? Ich schlage vor, auch der Anfahrt der Mannschaft, dem Training, der Pressekonferenz und dem Mittagsessen der Bayern-Profis mehr Sendeplatz (live!) einzuräumen. Und anschließend fordere ich für die Funktionäre des FCB in jeder Sportsendung der Woche mindestens 10 Minuten Sendezeit, nicht unterbrochen von kritischen Fragen der Journallie.

Habe fertig.

Schlagworte:

58 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Stefan, hältst Du 10 Minuten Bayern-Live-Berichterstattung für wirklich ausreichend?
    Die Zeit reicht nicht einmal für ein Statement über die Befindlichkeit der Spieler nach dem Essen.

  2. Hm. Stimmt. Man könnte 10 Minuten auf allen Dritten täglich machen. Mindestens.

  3. Was Deine Reise nach Dortmund betrifft:
    Viel Spaß! Und bei Fortsetzung der aktuellen Form der “dollen” Truppe ist sogar ein Sieg für unserer Eintracht möglich.

  4. Ich fordere tägliche Live-Übertragung des Trainings.;)
    Im Ernst, ich fürchte, selbst das würde noch Quote bringen.

  5. Das kommt, wenn die vorgefertigten Kirch-Fernsehbeiträge an die Sendeanstalten verkauft werden.

  6. Yuhu, ich freu mich so, bin naechsten Samstag in Nuernberg. Das erste live Spiel der Saison…..

  7. Du Glücklicher, Stefan du kannst nach Doofmund fahren!! Leider habe ich momentan zu wenig Zeit für Auswärtsspiele, sonst wäre ich auch dort. Du wirst sehen, Awayspiele sind das Salz in der Suppe. Es kommt natürlich auch drauf an, mit wem du unterwegs bist, aber ich hatte immer viel Spass bei unseren Touren.
    Und das Stadion im Lüdenscheid-Nord ist auch sehenswert. Vor allem die riesige Stehtribüne der Schwarz-Gelben sieht toll aus. Beeindruckend wird auch sein, wie sie alle betreten schweigen, nachdem wir sie aus dem Pokal gekickt haben… ;-)))

  8. @Holger
    Hör mir auf mit Auswärtsspielen. Ich war letzte Saison in Leverkusen… ;)

  9. Zum Thema Fernsehberichterstattung der Zukunft: Klick.

  10. Stefan(8): Na und, kann doch diesmal gar nichts Schlimmes passieren, NadW spielt doch nicht mehr mit… ;-)))

  11. Der köpft vorne so viele Tore, dass er sich hinten einen Aussetzer erlauben kann…

  12. @5: Darauf können wir uns freuen, denn dann gibt es keine schlechten Spiele mehr.
    Sollte wirklich einmal ein Spiel nichts zum Zeigen hergeben, nimmt man einfach Ausschnitte aus einem früheren Spiel. Merkt keiner.

  13. Die Frage ist halt nur, ob es dann überhaupt noch Spiele gibt, die man ohne zusätzlich dafür zu zahlen sehen kann.

  14. @14: Dann sehe ich für mich eine Zeit ohne Fernseh-Fußball zukommen. Auch damit kann ich gut leben.

  15. Wie auch immer – von solchen Sachen wie Sportschau “zeitnah” zu den Spielen werden wir uns dann wohl verabschieden können. Das wird wohl mittelfristig so werden wie in England: Spiele nicht mehr am Samstag, sondern dann, wenn es den Pay-TV Sendern in den Programmablauf passt.

    Gut finde ich das nicht, aber es funktioniert ja auch anderswo.

  16. Nachdem uns Leo jetzt aus heiterem Himmel mal auf die Schnelle “3 Milliarden” flottgemacht hat, wobei niemand so recht weiß woher, ist hoffentlich unser HB wachsam und geht kein Risiko ein.
    Beim ersten “Megadeal” ging es ja schön in die Hose und viele Vereine waren kurz vor der Pleite weil die ausgelobten Mios nie ausgezahlt wurden.

  17. Wobei HB ja offensichtlich zumindest nicht dagegen war. Nur der Herr vom HSV hat seine Bedenken geäußert. Viele haben sich enthalten. Ich konnte bis jetzt nicht herausfinden, wer.

  18. Ich finde es haarsträubend, dass die DFL offensichtlich nichts gelernt hat aus ihren Kirch-Fehlern. Dass es im Profifussball nur noch um die Kohle geht, ist ja nichts neues, nur die Art und Weise ist aktuell neu und führt zu kritikloser Einweg-Berichterstattung aus der Dose. Die DFL präsentiert sich als treuer Anhänger der Kirch-Mafia und der kritisch/interessierte Zuschauer bleibt auf der Strecke. Unter diesen Bedingungen ist ist mein TV ab 2009 aus, wenn Fussball läuft und evtl. ist dann auch Zeit für eine Auszeit, das tue ich mir nicht an. Standard-Defensivfussball, Standard-Kommentar, Standard-Bilder, Standard-Langeweile.

    Was bleibt ist der Besuch im Stadion, wenn es finanziell und zeitlich machbar ist. Aber auch da machen es uns die Damen und Herren vom DFB oder DFL immer schwerer, siehe Stefans DFB-Pokal Planung …
    Viel Spass übrigens im Westfalenstadion. Da gabs in der näheren Vergangeheit zwar nix zu holen für die Eintracht, aber ein schöner Trip in den gelb-schwarzen Fussballtempel ist das, hat mir bisher immer Spass gemacht, trotz Niederlage. Das vorletzte Mal war ich mit einem SGE-Fanclub aus Babenhausen dort, Mann, was haben die gesof…., äh getrunken ;-)

  19. An der Stelle mal ne Frage an die, die schon in Lüdenscheid waren: Wie ist es da mit Parken, Anreise über die A45 etc? Chaos wie in Frankfurt?

  20. Also wenn du auf die offiziellen Parkplätze fährst, hast du mindestens so viel Spass wie in Frankfurt, was Stau und Kosten angeht.
    Wir sind immer in die Innenstadt auf den hinteren Ring hinter dem Westfalenstadion gefahren. Das hat aber nur geklappt, wenn du früh genug hinkommst und es war immer samstags. Ich schicke dir nachher mal `ne Mail mit der Wegbeschreibung..

  21. Das wäre klasse, merci, Holger!

  22. Hmm, also ich war die letzten zwei Auswärtsspiele in, ähm Lüdenscheid. Das war eigentlich ganz ok über die A45 bis zum Parkplatz (~30 Min. von der AB-Abfahrt). Schwieriger wurde es dann am Stadion durchs Gedrängel durch, das ist in Frankfurt mehr nach vorne verschoben: Während man bei uns im Wald weit draussen vor den Toren ansteht, steht man in Lüdenscheid direkt vorm Stadion und drängelt sich zur Ticketkontrolle durch. Auf dem Weg vom Parkplatz zum Stadion kommt man übrigens an einer richtigen Kneipe zum Nachtanken vorbei, ganz praktisch ;-)

  23. Danke, die Herren. Ich bin gern pünktlich und werde auf eine frühe Abfahrt drängen. Ich hasse es, zu spät zu sein.

  24. haben wir hier unsren neuen NadW? hört sich so ähnlich an, wie letzte Saison…

    http://www.kicker.de/news/fuss.....el/154018/

  25. Konsumiere sehr gerne Ballsport per TV, bin aber eher entspannt:

    Sportschau früher – wenn man mal ehrlich ist, ist die Sportschau zwar “Kult” (das ist aber heutzutage jedes beliebige plörrige Limonadengetränk), war aber schon in der ursprünglichen Form schon immer recht grau. Und kurze Zusammenfassungen von ganzen drei Spielen war doch nun wirklich noch nie eine Rundumversorgung.

    Sportschau heute – kann mit den 5-Minuten Häppchen immernoch sehr wenig Anfangen und schau mir das ganze eher aus Langeweile an, wache bei der SGE dann mal kurz auf.

    Bezahlfernsehen – von vielen als neumodischer Quatsch abgetan ist es für mich die (nach dem Stadionbesuch) traditionelleste Form des Ballsportkonsums: Was habe ich meinen Opa immer beneidet, wenn er mir von Fussballereignissen kündete, welche das Kaff dichtgeträng(k)t beim Dorfkrug sich reinzog.
    Genau das Feeling habe ich jetzt in meinem mit Leibern und Volkszorn vollgestopften Arena-Premiere- Stehbierausschank – Gruppendynamik pur.
    Die Kommentare sind dabei sehr sekundär, weil auch hier die wichtigen Kommentare vom Leben selbst geliefert werden.

    Radio – Dosenbier / ausreichend Taback / meine beste Jogginghose / vorgetäuschte Autowäsche: Eine echte Alternative wenn Stadionbesuch und Stehbierausschank nicht möglich – geht prima mit Kindern: Die sind stundenlang mit dem zerlegen des Staubsaugers glücklich.

    Sehe die ganze Kirch / Sportschau / Bezalfernsehen Debatte äußerst entspannt.

  26. Da ist was dran, Ergänzungsspieler. Dein Opa durfte aber noch rauchen, im “Dorfkrug” damals, oder? ;)

  27. …ja klar und zwar eine explosive Mischung aus Tabackresten in Zeitungspapier.
    WIR HATTEN NICHTS FÜHER!

  28. @gonzo [25]

    Sehe ich nicht so. Ali ist wesentlich ehrlicher als sein (Ex-)Kumpel NadW. Er wartet jetzt auf ein Angebot aus Schalke, und entscheidet dann.

    NadW hat immer gesagt, die Eintracht sei sein erster Ansprechpartner, auch als der Vertrag mit Schalke schon längst unter Dach und Fach war. Da sehe ich gewaltige Unterschiede.

  29. WIR HATTEN NICHTS FÜHER!
    nicht einmal Angst.

  30. Ach so. Geld natürlich auch nicht.

  31. @25 gonzofan: hohe wahrscheinlichkeit, dass die Nr. 8 nächstes Jahr neu vergeben wird. Wetten? Wer das erste Angebot macht (HB) hat meistens verloren.

  32. @ 28 ERgänzungsspieler: wolltest du sagen,
    “wir hatten nichts früher”
    oder
    “wir hatten nichts wegen dem führer”?

  33. Westfalenstadion. The Horror. The Horror. War nur einmal da, am 04.07.2006, und es war ein einziger Alptraum. Die ganze Organisation hat nicht den Eindruck gemacht, als ob da schonmal ein Fußballspiel stattgefunden hätte. Dagegen ist jedes Schulfest die Invasion in der Normandie.

    Die Highlights: von der A45 wird man erstmal Kilometer von den eigentlichen Stadionparkplätzen entfernt zu einer Art Industriebrache geleitet. Der Parkplatz ist voll, also alle wieder umdrehen(!) und zum nächsten, was kein Problem wäre, wenn die “Ordner” nicht zuerst die Neuankömmlinge auf den neuen Parkplatz lassen würden, während die Fehlgeleiteten locker eine halbe Stunde warten durfen, bis es weitergeht. Dann mit Shuttlebussen zum Stadion (kaum Probleme, nur zuwenig Busse, die auch mal liegenbleiben). Herr Ballack schaut Herrn Grosso desinteressiert beim Toreschießen zu. Der Stadion-DJ spielt “Die Hände zum Himmel” und wohl nur die Tatsache, daß keiner wusste, wo er zu finden war, verhinderte, daß er dafür gelyncht wurde. Und dann fängt der Spaß erst an. Draußen kein einziger Ordner mehr zu sehen. 50.000 frustrierte Menschen drängen sich in(!) der wendehammergroßen Busabfahrt, wo nichts ausgeschildert ist, nichts abgesperrt, keiner weiß, welcher der viel zu wenigen Busse wohin fährt, die Busse nicht wenden können und es generell zugeht wie vorm letzten Rettungsboot der Titanic. Ewigkeiten später ist man dann doch in einem Bus, der natürlich zum falschen (dem ersten/vollen) Parkplatz fährt. Freundlicherweise erklärt sich der (auswärtige) Fahrer bereit, den richtigen, ca. 1000m entfernten Parkplatz anzufahren. Dieses Manöver führt ihn durch sämtliche Vororte und dauert ungelogen ca. eine halbe Stunde. Abfahrt dann auf der Autobahn nach Norden und später Westen Richtung Bochum, weil es keine Ausfahrt nach Süden und auch keine Wendemöglichkeit gibt! Keine drei Stunden nach Spielend sind wir dann endlich auf der A45 Richtung Heimat.

    Vielleicht läuft es besser, wenn der DFB nicht organisiert. Vielleicht werden wir dieses Jahr Meister. Viel Glück!

  34. Danke, Isaradler. Das macht mir Mut.

  35. Das sollte es. Schlechter als beim Halbfinale kann es nicht laufen. Läuft es bei Dir nur ein wenig besser, wirst Du Dich glücklich schätzen!

  36. @stefan und hennes:
    mal sehen, wer am Ende Recht behält. Ich sag, der ist schon so gut wie weg. Vielleicht nicht so schmierig wie der Unaussprechliche, aber vom Prinzip läuft die Geschichte doch ähnlich ab und ist mit Sicherheit schon heute gedeckelt.

  37. Das er weg ist glaub ich schon lange. Aber die Art ist eine andere.

  38. ich finde die Art kaum anders, außer dass er nicht so total saudoof wie NadW ist und jedes Fettnäpfchen nutzt, das in 10 km Entfernung ausgelegt wurde.

  39. Na dann mal viel Spraß in Lüdenscheid stefan.

    In Dolltmund war ich zwar noch ned, aber mein letztes Gast-Supporten bei den pöttischen Kohlegräbern liegt schon ne Weile zurück. Die Reise seinerzeit führte zur SG Wattenscheid 09 (auf der Zunge zergehen lassen) mit meinem jüngeren Bruder und meiner Frau (damals noch Freundin).
    Ohne Navi und Karte gings mit meinem leider schon verstorbenen Dieselschwein (324d) in den Pott und wir brauchten pfadfinderische Fähigkeiten, um die Lorheide-Schüssel zu finden, da Wattenscheid lediglich einen Briefkasten und drei Reihen Kartoffeln zwischen Essen und Bochum darstellt.

    Hach, schön war die Zeit.

  40. @38: Und ich bin der festen Überzeugung, dass er bleibt. Ali wird zu HB gehen und sagen: Schau mal, der Müller bietet mir 100TSD mehr, woraufhin HB sagen wird: “Dann lege ich 105TSD drauf” und fertig.

  41. +++ Breaking News +++ Wir hatten soeben Besuch. Isabells Bericht folgt in Kürze. +++ Breaking News +++

  42. @Uwe [41]
    “Drauflegen” klingt so richtig nach HB. ;)
    Und Ali geht zu Müller, der wieder was draufpackt, und Ali geht zu HB, der einen ablösefreien aus dem Ärmel zaubert.

  43. @42:Messi hat seinen neuen Vertrag bei der Rundschau kopiert, oder?

  44. Nicht ganz. Mittelfeld stimmt aber schon mal. ;)

  45. @45: der neue Sportdirektor Uwe Bein hat sich vorgestellt?

  46. @43: Nee, Ihr überschätzt die Finanzkraft der Schalker. Die zahlen bei weitem keine illusorischen Gehälter mehr.

    Und ja, für Ali wird HB draufpacken, da bin ich sicher.

    @46: Schön wärs. Die SGE würde abgehen wie eine Rakete… ;-)

  47. Ein gutes Omen ist übrigens, dass ich auch im Westfalenstadion weilen werde. Und bisher hat die Mannschaft in dieser Saison noch nicht verloren, wenn ich live vor Ort war. Und da es kein Unentschieden im DFB-Pokal gibt, sind wir eigentlich schon durch.

  48. Alleine diese Entscheidungen zur TV-Übertragung im DFB-Pokal sind es wert, den Bayern ein möglichst frühes Ausscheiden zu wünschen. Ich weiss nicht, was in den Köpfen der Verantwortlichen vorgeht, dass sie IMMER, wenn die noch im Wettbewerb sind, das jeweilige Spiel live übertragen, egal, was es sonst für spannende Partien gibt.

    Das lässt mich bei jeder Pokalrunde aufs Neue brechen.

  49. @33 –
    @ 28 ERgänzungsspieler: wolltest du sagen,
    “wir hatten nichts früher”
    oder
    “wir hatten nichts wegen dem führer”?

    Wir hatten noch nichtmal die Erkenntis warum wir nichts hatten – davon abgesehen: Wenn es mal etwas gab, hatten es alle anderen immer viel früher als wir.

  50. …war vor ewigen Zeiten mal im BVB Stadion – für mich ist der größte archirektonische Kniff der, dass man den Aschaffenburger ÜL bei Ecken mit beachtlicher Aussicht auf Erfolg mit Naturprodukten beschenken konnte

  51. Mit Taschentüchern gegen die Tränen? Hm… nee, das sind ja keine Naturprodukte.

  52. …eher diese seltsamen Dinger im Supermarkt ganz am Anfang, die ich bis zum Mauerfall für Deko gehalten habe

  53. …0:1 fuer uns, 82 min. durch Ama !!! Wetten das ??? Wa ???

  54. Und wie endet das Spiel, nachdem Ama das Tor gemacht hat?

  55. Na 0:1 ! Und ich denke an das laaange gesicht vom Doll ! o/

  56. Mit dem Ergebnis kann ich leben, eben hat mein Kumpel angerufen und gesagt, dass er Karten bekommen hat.
    Nach all den Berichten sollten wir wohl schon am frühen Morgen los fahren.
    In Erfurt haben wir schon mal 2 Tore verpasst….

    Ach ja, ich glaube nicht, dass Ali schon was unter Dach und Fach hat. Schliesslich steigt sein Kurs doch noch.