Gastbeitrag Die Win-win-Situation

Regentropfen auf Zierapfel. Foto: dpa.
Regentropfen auf Zierapfel. Foto: dpa.

Huch! Schon wieder ein Gastbeitrag. Prima. Wenn das so weitergeht, kann ich die Frühjahrsfrische noch verlängern. Apropos Frühjahr: Das macht ja jertzt, pünktlich zum Spiel, erst mal Pause. Apropos Frische: Kalt soll es werden.

Aber jetzt, without further ado, lassen wir den Gegner zu Wort kommen. Vielen Dank.

***

In Frankfurt hatte ich eigentlich immer meinen Spaß. Zumal ich dort immer nur dann war, wenn wir meinen Onkel Siggi und Tante Gusti besucht haben. „Mund zu, oder die Kacke wird kalt“, hatte mein Onkel immer gesagt, wenn ich staunend beobachtete, wie meine Tante leckerstes Essen zubereitete. Klar, dass er mein absoluter Lieblingsonkel war. Immerhin habe ich danach in der Grundschule mächtig mit dem Spruch punkten können.

Leider lebt er nicht mehren und meine letzten Gründe nach Frankfurt zu kommen waren HSV-Spiele bei der Eintracht. Und da habe ich weniger gepunktet. Wobei das letzte Mal schon eine Weile her ist. 2010 war es, als der HSV noch in Sphären spielte, in denen sich aktuell die Frankfurter bewegen. Joris Mathijsen nickte damals zum 1:1 ein, ehe Guerrero und van Nistelrooy den Sieg sicherten. Lang, lang ist’s her – und seither gab es in Frankfurt höchstens mal einen Punkt. Diesen Sonnabend ganz explizit noch nicht mit einberechnet.

Denn diesmal ist alles anders. Der HSV ist aus seiner Tristesse erwacht und spielte zuletzt gegen Gladbach nicht mehr nur effektiv, sondern tatsächlich guten Fußball. Dass man eine mindestens ebenso gute Leistung in Frankfurt brauchen wird, um zu punkten – ganz klar. Das wissen wir nicht zuletzt dank des bitteren 0:3 im Hin spiel, als uns unser ehemaliger Sechser, Niko Kovac, eine schmerzhafte Niederlage beifügte. „Schmerzhaft aber gut“, nennt sie Gisdol heute. Es sei zwar damals hart gewesen, habe aber innerhalb der Mannaschaft einen Denk- und Entwicklungsprozess angeschoben, der sich bis heute positiv auswirken würde. Na dann…

Ich kann trotzdem auf einen neuerlichen Denkanstoß sehr gut verzichten. Wobei, wenn ich das richtig nachgerechnet habe, habt Ihr in Frankfurt doch gerade sowas wie einen Denkanstoß nötig, oder? Fünf Niederlagen am Stück – und das nach der ehrlich gesagt unerwartet starken Hinrunde von Kovac und Co. – da ist ein kleiner Weckruf vielleicht gar nicht verkehrt, oder?? Egal wie, Bobby Wood, Aaron Hunt, Nicolai Müller und Co. würden sich schon bereiterklären, Eure Weichen mit einem Auswärtssieg wieder auf Kurs Europa zu stellen. Quasi als Win-win-Situation.

Und ehrlich gesagt ist es auch gar nicht lang her, da hätten wir allein bei dem Gedanken auswärts in Frankfurt gewinnen zu können, hier in Hamburg geschmunzelt. Zwei Punkte hatten wir zum gleichen Zeitpunkt der Hinrunde gerade einmal. Da waren wir sogar im eigenen Stadion klarer Außenseiter – und wiesen das im Spiel dann ja auch tragisch eindrucksvoll nach.

Aber das ist Vergangenheit. Hoffentlich Am vergangenen Sonntag haben wir das erste Mal im Laufe dieser Saison nicht nur effektiv gespielt und gekämpft – sondern auch richtig gut. Die Defensive steht um den Leih-Griechen Kyriakos „Papa“ Papadopoulos und seinen Jung, während ganz vorn Bobby Wood immer wieder auf die Hilfe von Passgeber Aaron Hunt hoffen darf. Und sollte die mal nicht da sein, dann schnappt er sich eben irgendwie und irgendwo den Ball und macht einfach selbst irgendwas. Immer öfter auch ein Tor. Wenn ihr also vor irgendeinem Hamburger tatsächlich zittern solltet – dann vor ihm. Der Typ ist einfach eine Maschine. Körperlich unfassbar robust, pfeilschnell, schussstark, cool im Abschluss – er ist tatsächlich seit langer Zeit mal wieder ein Stürmer, der Spiele allein entscheiden kann. So, wie van Nistelrooy damals.

In diesem Sinne, möge der Bessere gewinnen – und das am Ende wir sein. Wir brauchen die Punkte eh deutlich dringender als Ihr. Außerdem möchte ich nächste Saison wieder nach Frankfurt fahren – und ein Erstligaspiel des HSV wäre ein guter Grund dafür…

Liebe Grüße,
Scholle (aka Matz ab)

Schlagworte: ,

222 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Jetzt dürfen hier schon Auswärtige schreiben. „Pfui!!!!!“, sag ich da. Nur echt mit 5 (!!!!!) Ausrufungszeichen.

  2. Gastfreundschaft, Boccia. Bitte!

  3. Ich war leicht irritiert. Gastbeitrag von Stefan Krieger. Steht da nicht immer der Name des Gastschreibenden. So musste ich erst an das Ende des Textes scrollen. Dann war’s klar. Matz ab. Logisch. Ich leg mich wieder ab.

  4. Ehrlich gesagt bekomme ich bei der Formulierung „ehrlich gesagt“ immer Zweifel ob das restlich gesagte dann etwa unehrlich ist?
    Würde bedeuten das der gastschreiber der Eintracht den Sieg wünscht, nicht?

  5. Gude Morsche,
    Solange wir von Gastbeitägen aus der Feder von Schwarzwaldadler oder Blochin 11 oder Donald Trump verschont bleiben ….

  6. Nee, Scholle. Die Punkte bleiben mal schön hier.
    Euren Relegationsplatz könnt Ihr Euch gerne wo anders errumpeln.
    Dazke.

  7. …. fällt uns der Himmel nicht auf den Kopf!

  8. Also Scholle,
    die special Taskforce Harsewinkel haben wir Euch geschickt, damit Ihr endlich einen Vollprofi in Sachen Abstieg habt (hat das bei der Eintracht mehrmals bewiesen), damit Ihr endlich diese blöde Uhr ausmachen dürft.
    Also braucht Ihr die 3 Punkte eh nicht.

    Heimsieg!

  9. Ein Text von Scholle. Danke dafür. Er könnte ein bisschen Lektorat vertragen. Also der Text. Aber das kennt man ja, wenn man wie ich ab und zu Matz ab liest… ;)

  10. Bei uns gibt es heute in der Kantine Schollenfilet – ein Zeichen!

  11. Warum wird eigentlich schon wieder öffentlich geflennt, man habe kein Geld. Gibt’s nicht paar Mios mehr vom Fernsehen?

  12. Die werden in Steine investiert. Dummerle.

  13. Schon der zweite Faux Pas am morgen. Ich erwäge eine Sperre.

  14. Übrigens, zu Jesus: Bobic hat gestern in der Presserunde lediglich gesagt es sei nicht sicher, dass Jesus übers Wasser laufen spielen kann. Sonst nix.

  15. Aber hier wurde doch erklärt Jesus falle länger aus. Fakt.

  16. Mit Grippe, ich weiß. Ich glaube da auch eher dem Fachmann.

  17. Dabei endet Grippe beim Mann doch immer tödlich. Armer Jesus.

  18. Blöd für Real. Jetzt haben sie nichts mehr von ihm.

  19. Der HSV kann seine ehrgeizigen Ambitionen des Relegations-Tripple ehrlich gesagt lediglich durch eine pomadige Niederlage in Frankfurt untermauern.

    So geht Win-Win, Ihr hässlichen Fischköpp.

  20. Ihr treibt hier wieder Schabernack. Dabei wollte uns doch der arme Blogger nur an seinem 24/7 Wissen teilhaftig werden lassen.

    Böse ihr seid.

  21. Moin, Moin!

    Gewarnt wurde schon, ein 6-Punkte-Spiel ist es und es soll regnen. Muss man mehr wissen?

    Der Unterschied zwischen Eintracht und dem HSV? Ein Sugardaddy…….

  22. Denkanstöße geben wir Auswärtigen hier gerne und gratis, Punkte dafür ganz und gar nicht.

    Außerdem ist Frankfurt immer ’ne Reise wert, selbstverständlich auch ohne Rothosen.

    Allerdings wünsche ich dem HSV durchaus den Klassenerhalt – ab Samstag, ca 20:20 Uhr.

  23. ZITAT:
    „Dabei endet Grippe beim Mann doch immer tödlich. Armer Jesus.“

    Der steht doch wieder auf. Dummerle.

  24. ZITAT:
    „Der steht doch wieder auf. Dummerle.“

    Ja, aber dann verlässt er auch die Region und zieht wieder bei Papa ein.

  25. Ach, Hamburg! Da verweile ich ja demnächst wieder ein paar Tage und ich könnt Euch etwas mitbringen. Handkäs, Ebbelwoi, sowas halt. Nur die Punkte, die Punkte bleiben hier.

    Ansonsten halte ich es wie ABB in Sachen Klassenerhalt.

  26. Lt. FR fließt zu viel Geld von EF AG an Dritte ab. Wer sind diese Dritte?

  27. ZITAT:
    „Lt. FR fließt zu viel Geld von EF AG an Dritte ab. Wer sind diese Dritte?“

    Vermarkter, Stadt, eV, Veh

  28. Von allem zu viel, nur vom Geld zu wenig.

    „Wir haben zu viele Gegentore, zu viele Rote Karten und zu viele Verletzte.“

  29. Wo ist eigentlich das ganze Geld hin? Mehr Sponsoreinnahmen, richtig viel Geld ausm Pokal, Hustzi weg/viele Verletzte was Gehalt einspart. Und sensationell mehr Kohle (was waren das, 16 Mios mehr?) ausm neuen TV-Vertrag.

  30. An Dritte. Dummerle.

  31. Ernsthaft, Watz, die werden doch nicht alles in den Prunkbau neben dem Stadion stecken? Oder doch?

  32. Westend-Adler unterwegs

    Gastfreundschaft ist was Feines, sollten wir in Ehren halten. Wäre schön, wenn sich der HSV-Sascha mal mit einer aktuellen Einschättzung hier melden würde.

    Guten Morgen Frankfurt!

  33. Ich habe keine Ahnung. Und habe bereits vor Jahren beschlossen, den Aussagen der Verantwortlichen in Sachen Finanzen keinerlei Bedeutung beizumessen. Da wird noch mehr geflunkert als bei den Spielerverträgen. Meine Meinung.

  34. Westend-Adler unterwegs

    Streiche ein „t“.

  35. „…die werden doch nicht alles in den Prunkbau neben dem Stadion stecken?“

    Bestimmt mit allem technischen Schnickschnack wie BTX und ISDN.

  36. ZITAT:
    „Ein Text von Scholle. Danke dafür. Er könnte ein bisschen Lektorat vertragen. Also der Text. Aber das kennt man ja, wenn man wie ich ab und zu Matz ab liest… ;)“

    Ich finde ja diesen
    http://www.hsv-arena.hamburg/2.....fall-auch/
    HSV-Blog cooler!

    Übrigens, Danke, Vermarkter, Stadt, Veh …

    Steine statt Beine!
    Nur so läuft’s…!
    ?

    Ah so …
    Scheiß HSV!

  37. ZITAT:
    „Bestimmt mit allem technischen Schnickschnack wie BTX und ISDN.“

    Wir werden auf Jahre uneinholbar sein. Man stelle sich vor, irgendwann bekämen wir noch Äxel. Oder wie das Ding heisst.

  38. ZITAT:
    „“…die werden doch nicht alles in den Prunkbau neben dem Stadion stecken?“

    Bestimmt mit allem technischen Schnickschnack wie BTX und ISDN.“

    Nun ja, bei kalkulierten Kosten von rund 30 Mio sollen wohl rund 25% also ca. 8 Mio (2 Mio wird der Bau eh mindestens teurer) cash bezahlt werden. Das ist dann schon ein ordentlicher Mittelabfluss.

  39. „Mittelabfluss“. I like.

  40. ZITAT:
    „“Mittelabfluss“. I like.“

    Ich habs auch nur für Dich geschrieben.

  41. Herzlichen Dank.

  42. Geldleihe ist so billig wie nie und die Deppen zahlen Cash. Damit man dann nix für den Kader hat, aber Hauptsach der Präsident bekommt ne tolle Besetzungscouch inkl. Privatbar.

  43. Du bist aber auch ein missgünstiger Mensch Boccia. Gönn dem Peterle doch auch mal was.

  44. Mit Mittelabfluss ist aber nicht das Spielergehlt gemeint, oder?

    Für mich immer noch ein viel zu großer Posten. Aber der Markt verlangt das wohl………

    ….weil die ganzen mittelmäßig talentierten Kicker woanders……..

  45. Und die Hradecky-Millionen gehen wieder an die Eishockeyabteilung?

  46. Angesichts der Finanzen ist der Pokalsieg Pflicht.

  47. Wo sind’nn die Scheich-Mios aus Arabien? Immerhin kümmern wir uns doch um die dicken Kinder von Dubai.

  48. Ein Gutes hat dieser Gastbeitrag, für Samstag bin ich jetzt wieder sehr optimistisch. Vielen Dank, Scholle

    Und klar, ihr werdet auch in diesem Jahr nicht absteigen.

  49. ZITAT:
    „Wo sind’nn die Scheich-Mios aus Arabien?“

    Verzögerungen im Betriebsablauf

  50. „…Vielen Dank, Scholle.“

    Auch von mir ein herzliches bedankt in den hohen Norden.

  51. Seit ich die Eintracht kenne, hat man eigentlich immer das Gefühl, ihr nen Teller warme Suppe spendieren zu wollen.

  52. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Lt. FR fließt zu viel Geld von EF AG an Dritte ab. Wer sind diese Dritte?“

    Vermarkter, Stadt, eV, Veh“

    Könnte man die Position „eV“ etwas hinterfragen? Ist es eigentlich richtig, dass die Abteilungen seit Jahrzehnten Geld abgreifen, das im Profifußball eingenommen wird? Ist das nicht ein erheblicher Grund, dass wir finanziell in einer unteren Liga spielen?

  53. Btw, dieses eingangs-dingsda ist eine provocaćion. Jetzt trauen sich diese HSV-journaillos schon so weit aus dem Keller, dass die in braven,ehrlichen und hochseriösen Internet-präsenzen wie dieser hier Ihre Propaganda absondern, von wegen hunt als passgeber blabla. Ein Skandal ist das, und wir sollten Sie mitsamt ihrem protz-absteiger Verein mit einer grundehrlichen 4:0 Klatsche nach Hause schicken.

  54. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Könnte man die Position „eV“ etwas hinterfragen? Ist es eigentlich richtig, dass die Abteilungen seit Jahrzehnten Geld abgreifen, das im Profifußball eingenommen wird? Ist das nicht ein erheblicher Grund, dass wir finanziell in einer unteren Liga spielen?“

    Nein, zumindest laut Forster kontrolliert die AG, dass ihre Zuwendungen an den eV ausschließlich dem Fußball zufließen.

    Außerdem sind die Zuwendungen für die Jugend zwingend der Höhe nach von DFB/DFL vorgeschrieben, nur die Zahlungen für die Lizenz sind und waren frei verhandelbar. Im Moment irgendwas zwischen 1,5 und 2 Mio, wenn ich mich recht entsinne.

  55. Man weiß nichts genaues, aber ein Punkt ist sicher: Der raffgierige Verein und seine Abteilungen ist schuld!
    Keine Ahnung wie jetzt im Detail, aber wen interessieren Fakten die man sogar nachlesen könnte. Also bitte!
    Ohne Eintracht Frankfurt e.V. wäre die AG der Herzen in den letzten 5 Jahren mindestens einmal Meister geworden und hätte immer international gespielt. FAKT. Der verschnarchte Verein ist auch schuld an der mangelnden Motivation von Spielern, Fehlpässen und vergeigten Chancen. Natürlich.

    Sarkasmus beiseite, bringt hier bei diesem Thema eh nichts:
    Die AG der Herzen gehört nun einmal mehrheitlich dem Verein, und der bestimmt deshalb ein wenig mit. Und ja, da fliesst auch ein wenig Kohle an den Verein, erscheint mir völlig normal. Aber der Verein wird seine AG sicher nicht daran hindern, die internationalen Millionen ranzukarren, soll Hellmann halt mal machen.
    Klar hat der Verein Mitschuld an Entwicklungen, an einer Geschichte wie die Veh-Rückkehr etc.
    Aber hauptsächlich sind es Spieler, Trainer, Vorstand/Sportdirektor, die entscheiden ob gut Fußball gekickt wird, ob alles versucht wird – egal auf welchem Niveau.

  56. @complainovic
    So und nicht anders! Barvo.

  57. Quatsch CE, es sind mindestens € 20-30 Mio. die der Verein jährlich abgreift. Damit der Präsident 3 goldene Badewannen bekommt und die Abteilungen in Saus und Braus leben.

  58. @Laie: da hat der olle CE dir aber gezeigt, wie man einen kurzen und informativen Beitrag schreibt.

  59. ZITAT:
    „@Laie: da hat der olle CE dir aber gezeigt, wie man einen kurzen und informativen Beitrag schreibt.“

    Der CE hatte auch was gut zu machen. Ich hab gerade nachgelesen wie er sich gestern über 40 Beiträge zur 100 gerumpelt hat und dann kläglich verkackt hat.

  60. Man spürt eine gewisse Grundaggressivität in meinen Beiträgen. Es geht gegen den HSV, da trage ich das Messer zwischen den Zähnen.

  61. Wenn die AG den Verein nicht unterstützen würde, dann wären wir auch nix anderes als RB Leipzig, nur auf geringeren Niveau. Natürlich muss das alles in vernünftigen Maßstab laufen. Das Hauptproblem mit dem externen Geldabfluß dürfte ja wohl das Stadion sein. Gab da noch ein externe Darlehen (Sportfive?), aber das müsste eigentlich erledigt sein?

  62. Ich habe vollstes Vertrauen in den Höllenmann

  63. Götterdämmerung in England. Rooney nicht nominiert.

  64. „Eintracht Frankfurt schiebt weiterhin seinen Internationalisierungsprozess voran und hat mit Match IQ einen wichtigen strategischen Partner gefunden. Die Hamburger Sportberatungsagentur wird Eintracht Frankfurt in Zukunft bei der Planung, Organisation und Umsetzung von Freundschaftsspielen und Trainingslagern beraten. Darüber hinaus unterstützt Match IQ den Klub bei der Umsetzung von Internationalisierungsmaßnahmen. Die Zusammenarbeit mit Match IQ wurde langfristig vereinbart und hat am 01.11.2016 bekonnen. Match IQ arbeitet ab sofort Seite an Seite mit Eintracht Frankfurt an der Entwicklung und Umsetzung einer Marken- und Kommerzialisierungsstrategie für die internationalen Zielmärkte der Hessen mit dem Fokus auf China, die USA und Mexiko.“
    Quelle:
    https://www.lifepr.de/inaktiv/.....xid/634963

    Hellboy treibt fleißig die Internationalisierung voran …

    Bravo!

    Sein pfiffiger HSV Kollege, hat ebenfalls mit Match IQ zusammengearbeitet:

    „Knapp vier Monate ist es her, dass Joachim Hilke als Marketing-Vorstand beim Hamburger SV beurlaubt wurde – nun machen üble Gerüchte die Runde.
    Der Verdacht: Hilke soll sich am HSV bereichert haben!
    Im Zuge der Zusammenarbeit mit der Agentur „Match IQ“ soll es zu Unregelmäßigkeiten gekommen sein. Hilke bestreitet dies vehement.“
    Quelle: http://www.express.de/26208804

    ?

  65. Kündigt euer Abo: Reiner Calmund wird neuer Sky Experte: „Ich kann einfach nicht aufhören, über Fußball zu sprechen“.

    Und das dürfte wörtlich zu nehmen sein.

  66. „Kündigt euer Abo“

    Done.

  67. ZITAT:
    „… Match IQ arbeitet ab sofort Seite an Seite mit Eintracht Frankfurt an der Entwicklung und Umsetzung einer Marken- und Kommerzialisierungsstrategie für die internationalen Zielmärkte der Hessen mit dem Fokus auf China, die USA und Mexiko. … „

    Wir fokussieren uns jahrelang auf die Scheichs, um jetzt eine Agentur zu beauftragen, die ganz andere Märkte erschließen soll?

  68. Bruchhagen im August 2015:
    „Aber dann geben sie kurz vor Transferschluss über 20 Millionen für neue Spieler aus – trotz ihrer finanziellen Probleme. Das ist möglicherweise kein fairer Wettbewerb“, sagte der Boss von Eintracht Frankfurt der ‚Bild‘.

    20 Millionen im Winter 2017?
    Bruchhagen: „Herr Kühne ist für den HSV unverzichtbar“ gar ein „Glücksfall“

    Fairness. I LIKE. Bad (ill) Guy?

  69. ZITAT:
    „ZITAT:
    „… Match IQ arbeitet ab sofort Seite an Seite mit Eintracht Frankfurt an der Entwicklung und Umsetzung einer Marken- und Kommerzialisierungsstrategie für die internationalen Zielmärkte der Hessen mit dem Fokus auf China, die USA und Mexiko. … „

    Wir fokussieren uns jahrelang auf die Scheichs, um jetzt eine Agentur zu beauftragen, die ganz andere Märkte erschließen soll?“

    Finger im Po – Mexiko
    tirilitirila

  70. ZITAT:
    „Fairness. I LIKE. Bad (ill) Guy?“

    Das kann man ihn ja morgen mal an der Waldtribüne fragen.

  71. Freitags gibbet Fisch, ich hätte es mir denken können.

    Da ich auf das Zeugs (auf dem Teller) allergisch bin, schaue ich den Beitrag mal nur mit Einweghandschuhen und ganz kurz an.
    „Computer says *Nooh!* (hust)
    Kurz und bündig, dem schliesse ich mich an.

    re. Sky
    Die hauseigenen Fernbedienungen besitzen eine Mute-Taste, das sollte selbst Hr. Calmund abdecken.

  72. Apropos Abo.
    Hier mal der Tech-Tipp des Tages zur Abo- & Kostenvermeidung, vollkommen scheißlegal:
    [GELÖSCHT] Zahlt für den Scheiß oder verzichtet darauf.
    Etwas tricki zu konfigurieren, aber mit den passenden Repositorys & Librarys …
    DIE Antwort auf ALLE Fragen bezüglich des Konsums via Glotze!

  73. Volker hat es schon mal geschrieben (#65). Ich bin auch der Meinung, dass zu einem großen Traditionsverein, wie es die Eintracht nun mal ist, auch andere Sportarten als Fußball dazu gehören (Stichwort „Breitensport“). Und dass uns das (u.a.) wesentlich von so einem Konstrukt wie RedBull Abteilung Sportmarketing – Kostenstelle Markranstädt – unterscheidet. Und dass man da auch in Kauf nehmen muss, wenn der Fußball in begrenztem Umfang „quersubventioniert“.

  74. ZITAT:
    „Das kann man ihn ja morgen mal an der Waldtribüne fragen.“

    Bruchhagen auf der Waldtribüne?

  75. Volksfront von Judäa

    He’s sick, so sick. Not ill.

  76. ZITAT:
    „… Und dass man da auch in Kauf nehmen muss, wenn der Fußball in begrenztem Umfang „quersubventioniert“.“

    Logo. Da dürfte sogar ein ziemlich breiter Konsens bestehen.

    Problem sind halt z.B. Sonderausschütten, wenn die AG gerade mal ein paar Kröten in der Kasse hat oder solche Deals, bei der die BHF Anteile für Erdnüsse bekommt.

  77. Wo sind eigentlich die Detari-Millionen? Da wo auch heute fast jeder Überschuss hingeht?

    Das Bermudadreieck ist da sicher nicht involviert, oder doch?

  78. Ergänzung: Durch so einen Kram wie den BHF-‚Deal‘ entgehen dem EV halt auch weitere 6,5% seiner bisherigen Dividendeneinnahmen.

  79. [GELÖSCHT] Zahlt für den Scheiß oder verzichtet darauf.

    Die genannte Software ist vollkommen legal,
    nur ein Werkzeug,
    wie ein gewöhnlicher Hammer beispielsweise …
    ;-)

  80. ZITAT:
    „Bruchhagen auf der Waldtribüne?“

    Wurde mir so mitgeteilt, ja.

  81. ZITAT:
    „Die genannte Software ist vollkommen legal“

    Und mir ist das völlig wumpe.

  82. ZITAT:
    „Bruchhagen auf der Waldtribüne?“
    Wurde mir so mitgeteilt, ja.“

    Stand sogar gestern hier im Blog.

  83. ZITAT:
    „Problem sind halt z.B. Sonderausschütten, wenn die AG gerade mal ein paar Kröten in der Kasse hat oder solche Deals, bei der die BHF Anteile für Erdnüsse bekommt.“

    Schöner FR Artikel dazu:
    „Zwar verkaufte auch die Eintracht Klubanteile, allerdings nicht an ein weitgehend unbekanntes Wesen wie die in New York beheimatete KKR, sondern an das befreundete Frankfurter Privatinstitut BHF-Bank, das ohnehin schon Aktien besaß. Als Eintracht Frankfurt e.V. im Frühjahr 2013 ein fünfprozentiges Aktienpaket mit 156 250 Papieren im Wert von 1,25 Millionen Euro veräußerte, wurde die Transaktion lieber geheim gehalten, um öffentliche Aufregung zu vermeiden. Eine vertraglich vereinbarte Rückkaufoption ermöglicht es dem e.V., in den kommenden fünf Jahren jeweils ein Prozent der Anteile wieder zu erwerben.

    Eintracht-Aktien in der Not zu einem Schleuderpreis an die BHF-Bank veräußert, der kaum mehr als ein Zehntel des von der Heuschrecke KKR errechneten Unternehmenswerts von Hertha BSC beträgt. Hochgerechnet wäre Europa League-Teilnehmer Eintracht nur 25 Millionen Euro wert, Aufsteiger Hertha dagegen 220 Millionen Euro.“
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....r-a-626253

    Werden die 5% denn zurück gekauft?
    Viel Zeit bleibt ja nicht …

    Und
    Gibt es auf die 28,5% der „Freunde“ der Eintracht auch eine Rückkaufsoptionen?

  84. Oh gleich Auslosung. Bitte Bayern gegen Dortmund. Die sollen nur noch gegeneinander spielen, dann kann man sich den Rest in Ruhe ansehen.

  85. In Ruhe? Mit Calli?

  86. Die Ansetzungen

    29. Spieltag
    Samstag, 15. April 2017:
    1899 Hoffenheim – Borussia Mönchengladbach (15.30)
    RB Leipzig – SC Freiburg (15.30)
    Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt (15.30)
    FSV Mainz 05 – Hertha BSC (15.30)
    VfL Wolfsburg – FC Ingolstadt (15.30)
    FC Augsburg – 1. FC Köln (15.30)
    Bayer Leverkusen – Bayern München (18.30)

    Sonntag, 16. April 2017:
    Werder Bremen – Hamburger SV (15.30)
    Darmstadt 98 – Schalke 04 (17.30)

    30. Spieltag
    Freitag, 21. April 2017:
    1. FC Köln – 1899 Hoffenheim (20.30)

    Samstag, 22. April 2017:
    Bayern München – FSV Mainz 05 (15.30)
    Hertha BSC – VfL Wolfsburg (15.30)
    Hamburger SV – Darmstadt 98 (15.30)
    FC Ingolstadt – Werder Bremen (15.30)
    Eintracht Frankfurt – FC Augsburg (15.30)
    Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund (18.30)

    Sonntag, 23. April 2017:
    SC Freiburg – Bayer Leverkusen (15.30)
    Schalke 04 – RB Leipzig (17.30)

    31. Spieltag
    Freitag, 28. April 2017:
    Bayer Leverkusen – Schalke 04 (20.30)

    Samstag, 29. April 2017:
    Borussia Dortmund – 1. FC Köln (15.30)
    FSV Mainz 05 – Borussia Mönchengladbach (15.30)
    Werder Bremen – Hertha BSC (15.30)
    Darmstadt 98 – SC Freiburg (15.30)
    RB Leipzig – FC Ingolstadt (15.30)
    VfL Wolfsburg – Bayern München (18.30)

    Sonntag, 30. April 2017:
    FC Augsburg – Hamburger SV (15.30)
    1899 Hoffenheim – Eintracht Frankfurt (17.30)

    32. Spieltag
    Freitag, 5. Mai 2017:
    1. FC Köln – Werder Bremen (20.30)

    Samstag, 6. Mai 2017:
    Bayern München – Darmstadt 98 (15.30)
    Borussia Dortmund – 1899 Hoffenheim (15.30)
    Borussia Mönchengladbach – FC Augsburg (15.30)
    Hertha BSC – RB Leipzig (15.30)
    FC Ingolstadt – Bayer Leverkusen (15.30)
    Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg (15.30)

    Sonntag, 7. Mai 2017:
    Hamburger SV – FSV Mainz 05 (15.30)
    SC Freiburg – Schalke 04 (17.30)

    33. Spieltag
    Samstag, 13. Mai 2017:
    Bayer Leverkusen – 1. FC Köln (15.30)
    Schalke 04 – Hamburger SV (15.30)
    FSV Mainz 05 – Eintracht Frankfurt (15.30)
    VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach (15.30)
    FC Augsburg – Borussia Dortmund (15.30)
    Werder Bremen – 1899 Hoffenheim (15.30)
    Darmstadt 98 – Hertha BSC (15.30)
    SC Freiburg – FC Ingolstadt (15.30)
    RB Leipzig – Bayern München (15.30)

    34. Spieltag
    Samstag, 20. Mai 2017:
    Bayern München – SC Freiburg (15.30)
    Borussia Dortmund – Werder Bremen (15.30)
    Borussia Mönchengladbach – Darmstadt 98 (15.30)
    Hertha BSC – Bayer Leverkusen (15.30)
    1. FC Köln – FSV Mainz 05 (15.30)
    Hamburger SV – VfL Wolfsburg (15.30)
    FC Ingolstadt – Schalke 04 (15.30)
    1899 Hoffenheim – FC Augsburg (15.30)
    Eintracht Frankfurt – RB Leipzig (15.30)

  87. ZITAT:
    „In Ruhe? Mit Calli?“

    Vor dem Videotext schon.

  88. Samstags 15:30Uhr? Total ungewohnt.

  89. ZITAT:
    „Vor dem Videotext schon.“

    Barvo. Guter Inhalt für das Geld.

  90. Ist das Pokalspiel eigentlich auch schon terminiert? Bin mal gespannt, ob man Gladbach oder Dortmund einen Tag mehr Freizeit einräumt? Ich denke wir spielen eher Di?

  91. Auswärts Hoffenheim kurz vor Saisonende könnte man echt überlegen.

  92. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die genannte Software ist vollkommen legal“

    Und mir ist das völlig wumpe.“

    Ich dachte ja nur an die, unverschuldet in prekäre Verhältnisse geratenen, Eintracht-Fans,
    welche sich einen teuren Stadion bzw. Play-TV Konsum nicht imstande zu leisten sind,
    diesen zu ein kleinbisschen ihrer geliebten Mannschaft zuzuschauen,
    in der Tristheit ihrer erbarmungswürdigen Existenz,
    zu verhelfen.
    ?
    SO SAD, Krieger …

  93. ZITAT:
    „Auswärts Hoffenheim kurz vor Saisonende könnte man echt überlegen.“

    Und hier ein Gastbeitrag von G…..

  94. @ Superhonk
    niemand findet es blöd und manche sogar gut, wenn Du das im Internetz auf Deiner Seite bekannt machst

  95. Yes. Real. Sehr schön. Da fliegen die scheiss Bayern hoffentlich raus

  96. Samstags um 15:30? Was kommt als nächstes? Ein Mann als Kanzler?

  97. ZITAT:
    „Samstags um 15:30? Was kommt als nächstes? Ein Mann als Kanzler?“

    Du sagst Sachen…

  98. Real ist Titelverteidiger und kann daher die CL nicht gewinnen. Gute Chancen für den FCB.

  99. Falls bei diesen unmöglichen Anstosszeiten jemand nicht kann, hätte ich für folgende Spiele Interesse an zwei Karten (nebeneinander).

    Wolfsburg, Augsburg, Blöcke 26, 28, 30 (Unterrang Balkon geht auch).

    Kontakt: brenner-christoph (at) web.de

  100. ZITAT:
    „Übrigens, zu Jesus: Bobic hat gestern in der Presserunde lediglich gesagt es sei nicht sicher, dass Jesus übers Wasser laufen spielen kann. Sonst nix.“

    Schlägt man bei der OP jetzt den Weg der Blöd ein und versucht aus ziemlich wenig möglichst viel herauszuholen?

  101. Wir haben in der Einleitung zum Gacinovic-Interview noch eine kleine Ergänzung vorgenommen:
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1239109

  102. Für mich als jemanden ohne Erfahrungen mit Presseabteilungen von Fußballvereinen klingt das fast 1860-esk. Ich gehe aber einfach mal davon aus, dass es häufiger vorkommt, dass Teile eines Gesprächs, vor allem um Geld/Verträge/sowas halt nicht autorisiert werden?

  103. ZITAT:
    „Wir haben in der Einleitung zum Gacinovic-Interview noch eine kleine Ergänzung vorgenommen:
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1239109

    Zensurieren die eigentlich regelmässig?

  104. ZITAT:
    „Wir haben in der Einleitung zum Gacinovic-Interview noch eine kleine Ergänzung vorgenommen:
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1239109

    Vielleicht war die Schilderung eines diffizilen Sachverhalts durch einen jungen, unbedarften Fußballspieler etwas unfachmännisch.

  105. Das ist doch keine Zensur. Das ist eine freiwillige Zustimmung der Journalisten zu einer einvernehmlichen Zusammenarbeit.

  106. @schusch
    Dann hätte man es ja fachgerecht redigieren können. Kein Problem.

  107. Gleich PK. Ich hoffe das Übliche.

  108. Ich fasse zusammen – Einsatz ob und wie lange von Hasebe, Fabian, Jesus ungewiss.

  109. Grippe ist halt kein Schnupfen.

  110. Also dann wohl so

    Hrgotta – Meier
    Rebic – Mascarell – Fabian – Blum
    Otsche – Abraham – Hector – Chandler
    Hradecky

  111. Meier eher nicht, wenn ich das richtig interpretiere.
    https://twitter.com/eintracht/.....6036003842

  112. ZITAT:
    „@schusch
    Dann hätte man es ja fachgerecht redigieren können. Kein Problem.“

    Da dieser Sachverhalt recht „diffizil“ ist, zieht man es wohl vor, ohne Not sich gar nicht dazu zu äußern.

    Zumal ein unbedarfter Fußballer, der in diesem Falle wohl eher Objekt ist, wohl nicht der richtige Ansprechpartner dafür ist.

  113. ZITAT:
    „Zumal ein unbedarfter Fußballer, der in diesem Falle wohl eher Objekt ist, wohl nicht der richtige Ansprechpartner dafür ist.“

    Es hat nicht den Eindruck gemacht als wüsste er nicht, worum es ging.

  114. Bei Vallejo sollte man dann in der Tat nichts riskieren, wenn er sich schon nicht so gut fühlt. Auch wenn der Hector nicht den besten Eindruck bis jetzt gemacht hat, sollte die Spielweise vom HSV ihm ein bisschen besser zu Gesicht stehen, durch seine Kopfballstärke. Ich setze bis morgen noch ein paar Stoßgebete ab, dass Hase B rechtzeitig fit wird und dann schaukeln wir das. Weitere Vorhersagen: Branne netzt, Chandler holt sich im Entenschritt die 5. Gelbe und Herri ist im Anschluss bei der Expertenrunde unschlüssig, ob er sich nun freuen soll oder nicht über den Sieg der SGE.

  115. ZITAT:
    „Es hat nicht den Eindruck gemacht als wüsste er nicht, worum es ging.“
    Diesen Eindruck nicht zu erwecken, könnte man auch als unbedarft bezeichnen .

  116. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Es hat nicht den Eindruck gemacht als wüsste er nicht, worum es ging.“
    Diesen Eindruck nicht zu erwecken, könnte man auch als unbedarft bezeichnen .“

    Worum ging es denn genau?

  117. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Es hat nicht den Eindruck gemacht als wüsste er nicht, worum es ging.“
    Diesen Eindruck nicht zu erwecken, könnte man auch als unbedarft bezeichnen .“

    Worum ging es denn genau?“

    Wie immer im Geschäftsleben: wer darf bei wem unter welchen Voraussetzungen wieviel Kohle ab welchem Zeitpunkt möglichst steuer- und spesenfrei abgreifen.

    Konkreter geht es mangels Kenntnis der vertraglichen Abmachungen nicht.

  118. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wie immer im Geschäftsleben: wer darf bei wem unter welchen Voraussetzungen wieviel Kohle ab welchem Zeitpunkt möglichst steuer- und spesenfrei abgreifen.
    Konkreter geht es mangels Kenntnis der vertraglichen Abmachungen nicht.“

    Das ist konkret genug.

  119. Na also. Ihr wisst Bescheid. Fragen und Antworten überflüssig.

  120. ZITAT:
    „Worum ging es denn genau?“

    Glaubst Du im Ernst, Stefan kann hier eine Erläuterung veröffentlichen, die gerade durch die Pressestelle gestrichen wurde? Wie blond bist Du eigentlich?

  121. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wie immer im Geschäftsleben: wer darf bei wem unter welchen Voraussetzungen wieviel Kohle ab welchem Zeitpunkt möglichst steuer- und spesenfrei abgreifen.
    Konkreter geht es mangels Kenntnis der vertraglichen Abmachungen nicht.“

    Das ist konkret genug.“

    Vllt noch ergänzt um: Zuungunsten von Eintracht Frankfurt?!

  122. ZITAT:
    „Worum ging es denn genau?“

    Auf jeden Fall geht immer weniger um den Fußball selber, sondern um irgendwelche Nebengeräusche. Mal gespannt, wann das Ganze in die völlige Belanglosigkeit kippt.

  123. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Worum ging es denn genau?“

    Glaubst Du im Ernst, Stefan kann hier eine Erläuterung veröffentlichen, die gerade durch die Pressestelle gestrichen wurde? Wie blond bist Du eigentlich?“

    Ja, so naiv und doof bin ich.
    Ich glaube noch an die Pressefreiheit und den aufklärerischen Auftrag der Medien.
    Sind doch mWn, solcherlei Third-Party-Deals mittlerweile lt. FIFA-Statuten, illegal!

    Aber na gut, verstehe schon, der Sportteil mit der EF-Berichterstattung, ist wahrscheinlich für viele Leute der einzige Grund, die FR noch zu kaufen.
    Da will man es sich mit dem Informationslieferanten No. One nicht verderben, sind die Klubs ohnehin geneigt, die heiße Ware, im stark umkämpften Fussballberichtserstattungsmarkt, sukzessive immer mehr bei sich zu monopolisieren. Da kann man keine Heldentaten erwarten, oder? …

  124. @China-Engagement der Eintracht:
    Die Kooperation mit Beijing Enterprises Group Football ist ja bekannt.
    Überrascht hat mich ein Artikel in der China Daily Germany’s game is China’s gain vom 03.03.2017, hier beschreibt ein Michael Müller („China-Beauftragter der Eintracht“) Pläne, die wohl sehr konkret sind.
    Neben 100 „Partnerschulen“ in ganz China, will man in Frankfurt auch eine Akademie bauen, die „Frankfurt Soccer World“. 15 Minuten vom Frankfurter Flughafen entfernt, vom Schnupperkurs im 2 Wochen Sommercamp, über 2 Monate bis hin zu einem 3-Jahre-Stipendium.
    Nein, ich lese diese Zeitung normalerweise nicht ;-) Die Süddeutsche berichtet heute über die Bayernpläne in China, ganz am Ende heißt es zu Eintracht Frankfurt:
    „…Schon bald sollen chinesische Talente in Frankfurt ausgebildet werden. „Wir haben bereits ein 10 000 Quadratmeter großes Grundstück in der Nähe des Flughafens gekauft“, sagte der Frankfurter China-Beauftragte, Michael Müller, der China Daily. 3000 Kinder sollen künftig pro Jahr geschult werden. Neben Hallenplätzen, einem Schlafsaal und einem Medizinzentrum baut die Eintracht auch ein chinesisches Restaurant. Damit ja nichts schiefgeht….“

    Ich gebe zu, diese konkreten Pläne sind völlig an mir vorbei gegangen – Dutt des Monats?
    Hieß es nicht immer, man wolle ein Nachwuchsleistungszentrum in Peking eröffnen? Letztlich basiert auch der Süddeutsche-Artikel nur auf dem Chinadailytext, haben die dort was falsch verstanden und die Akademie wird nicht hier, sondern in China gebaut? Oder ist „Michael Muller“ schlicht ein Hochstapler, der bei Chinesen etwas Geld abgreifen will „…talking to potential Chinese commercial partners to share the cost.“

  125. Genau, @Superhonk. So ist es.

  126. „Our approach is different. As well as establishing partner schools all over China, we plan to build a Chinese soccer academy in Germany – ‚Frankfurt Soccer World‘.

    100 Fußballschulen in China?

    Ich denke die haben einfach Frankfurt und München verwechselt …!

  127. ZITAT:
    „Ich denke die haben einfach Frankfurt und München verwechselt …!“
    Schnell unterschreiben lassen, bevor sie es merken. Und gleich den Eisernen Steg mitverkaufen
    #theartofthedeal

  128. Das China grundsätzlich allein schon wegen der schieren Masse an Menschen ein gewisses Potential hat ist logisch. Woher man aber das Geld haben soll um das Potential abzuschöpfen ist mir völlig schleierhaft.
    Und auf welchem Grundstück in der Nähe des Flughafens man 3000 Kinder unterbringen möchte erst recht. Das ist so offensichtlich Blödsinn, dass ich gar nicht glauben kann das die Süddeutsche sowas abdruckt.

  129. Was passiert eigentlich diesen Sommer mit der Trikot-Werbung?
    Krombacher war doch nur auf ein Jahr fix, oder täusche ich mich da?

  130. Eintracht Frankfurt ist am Dienstag, den 25. April 2017, um 20:45 Uhr zu Gast bei Borussia Mönchengladbach

  131. Michael Müller? Und auf chinesischer Seite verhandelt vermutlich ein Herr Li?

    Da kann gar nix schief gehen!

  132. ZITAT:
    „Was passiert eigentlich diesen Sommer mit der Trikot-Werbung?
    Krombacher war doch nur auf ein Jahr fix, oder täusche ich mich da?“

    Kein Problem, Hellmann hat das absolut unter Kontrolle!!!
    Er muss damit nur noch schnell Lagadere oder Match IQ beauftragen.

  133. Btw: Morgen gibt’s ein Unentschieden. 0:0 oder 1:1.

    Dankt mir nicht.

  134. ZITAT:
    „Und auf welchem Grundstück in der Nähe des Flughafens man 3000 Kinder unterbringen möchte erst recht…..“

    Hat nicht irgend ein Chinese vor einiger Zeit Land im Taunus gekauft? Da war doch was…

  135. Tatsächlich lesen sich die Nachrichten von der Vereinsführung nicht so, als generiere man mit besonders viel Erfolg Mittel.

  136. @Watz
    Wegen dem Hinweis zur fehlenden Autorisierung, ich finde es gut!
    Der Leser sieht, es wurde mehr gefragt – aber nicht frei gegeben. Der Hinweis entkräftet auch den Vorwurf „Wieso fragt ihr nur Weichspülersachen?“.
    Sowas passiert(e) ja sicher öfters, wollt ihr den Weg auch zukünftig konsequent so gehen?
    Und gab es einen besonderen Grund, es diesmal so zu schreiben?

  137. @Laie
    Der berühmte Tropfen. Mal gucken, was in Zukunft passiert.

  138. Ui, wittere ich hier Ärger zw. den Schmierfinken und dem Pleiteclub?

  139. Ist irgendwer von hier im Forum aktiv?

    Ich wollte gerade mal lesen, was man da zum Thema ‚ fehlenden Autorisierung‘ so schreibt, habe aber nichts gefunden.

    Wurde das zensiert, Pardon, fehlende autorisiert oder interessiert das einfach keinen?

  140. Die Rundschau ist drüben eh der grosse Feind. Und wenn denen was nicht autorisiert wird, ist das richtig und geschieht diesen xxxx (hier einsetzen, was immer man mag) gerade recht.

  141. ZITAT:
    „Ui, wittere ich hier Ärger zw. den Schmierfinken und dem Pleiteclub?“

    Hallo!
    Wir bevorzugen hier den Terminus „Schmierlappen“,
    das klingt irgendwie mehr abschätziger!!!1elf!
    ;-)

  142. ZITAT:
    „Die Rundschau ist drüben eh der grosse Feind. Und wenn denen was nicht autorisiert wird, ist das richtig und geschieht diesen xxxx (hier einsetzen, was immer man mag) gerade recht.“

    Das ist zwar richtig, es betrifft aber nicht nur die FR.

  143. Und überhaupt: Eventuell hätte ja der Leser Interesse an den Antworten gehabt. Naja, wird ja vielleicht über die vereinseigenen Kanäle kommuniziert. Oder?

  144. ZITAT:
    „Und überhaupt: Eventuell hätte ja der Leser Interesse an den Antworten gehabt. Naja, wird ja vielleicht über die vereinseigenen Kanäle kommuniziert. Oder?“

    Aber nur für die Abonnenten der Stufe ‚Premium‘.

    Da kann man dann aber auch das Bild sehen, das Fabians Sohn für ihn gemalt hat.

  145. Ulkigerweise, macht sich der Sportjournalismus, damit selbst überflüssig, wenn keine kritische Berichterstattung, aus welchen Gründen auch immer, mehr erfolgt.
    Dann kann ich mich gleich in die Filterblase von Schlappekicker TV, oder was auch immer, begeben und hole mir das Weichgepülte dort direkt ab.
    Isso.

  146. Klar hätte es den Leser interessiert.
    Vereinseigene Kanäle?
    In diesem Fall vermutlich eher nicht, welche AG will sich schon mit zumindest fragwürdigen (sic!) Sachen in Verbindung bringen lassen?

  147. Sachma, Superhonk, Du merkst schon dass du regelmäßig eine Spur am Thema vorbei schreibst, oder? Nur so leicht.

  148. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Und überhaupt: Eventuell hätte ja der Leser Interesse an den Antworten gehabt. Naja, wird ja vielleicht über die vereinseigenen Kanäle kommuniziert. Oder?“

    Aber nur für die Abonnenten der Stufe ‚Premium‘.

    Da kann man dann aber auch das Bild sehen, das Fabians Sohn für ihn gemalt hat.“

    Man hört auch, der ein oder andere Spieler sammelt wertvolle Uhren – als Hobby – ich fände es super, mal in einem Eintracht TV Feature, wenn dort ausgewählte Chronometer vorgestellt werden könnten!
    I LIKE!

  149. ZITAT:
    „Sachma, Superhonk, Du merkst schon dass du regelmäßig eine Spur am Thema vorbei schreibst, oder? Nur so leicht.“

    Regelmäßig? IMMER!
    Deswegen nennt man mich auch mit Zweitnamen „der Verpeiler“.
    ;-)

    Wir klären es.
    Du bezieht Dich auf diesen Post?
    http://www.blog-g.de/die-win-w.....ent-803856
    Das war allgemein über den Sportjournalismus ausgesagt, nicht jetzt zur FR und dem heutigen Interview.
    Die Tendenz gibt es eben – auf Grund der Abhängigkeiten – und zwar nicht nur in Ffm.
    Sind wir wieder in – gemeinsamer – Spur?

  150. Michael Müller? Und auf chinesischer Seite verhandelt vermutlich ein Herr Li?

    Ist der Herr Li vielleicht Reifenhändler?

  151. ZITAT:
    „Ist der Herr Li vielleicht Reifenhändler?“

    KPMG hat keinerlei Bedenken.

  152. KPMG hat keinerlei Bedenken.

    Aber ein paar Millionen mehr in der Kasse.

  153. @ABB
    Problem sind halt z.B. Sonderausschütten, wenn die AG gerade mal ein paar Kröten in der Kasse hat oder solche Deals, bei der die BHF Anteile für Erdnüsse bekommt…….Ergänzung: Durch so einen Kram wie den BHF-‚Deal‘ entgehen dem EV halt auch weitere 6,5% seiner bisherigen Dividendeneinnahmen.“

    Noch einmal zwei blöde Fragen, die ernsthaft gemeint sind:
    Wie viele Millionen hat sich der Verein in den letzten 5 Jahren außer der Reihe ausschütten lassen?
    Und hat die EFAG in den letzten Jahren überhaupt jeweils ausgeschüttet an seine Anteilseigner? Gab es da überhaupt Dividendeneinnahmen, um die man sich als Verein gebracht hat?

    Übrigens, ich nehme Dein 1:1 – Danke schön!

  154. ZITAT:
    „Noch einmal zwei blöde Fragen, die ernsthaft gemeint sind:
    Wie viele Millionen hat sich der Verein in den letzten 5 Jahren außer der Reihe ausschütten lassen?… „

    Du meinst seit Hellmann Finanzvorstand wurde? IIrc hatten wir da nie so viel Kohle, dass man über Gewinnverwendungen hätte reden müssen.

    Die letzte Sonderausschüttung gab’s irgendwann nach Funkel-Europa für den Riederwaldbau.. Für den dann ja auch noch Anteile an die BHF verkauft wurden.

    Diesen Bau verantwortet übrigens der, der auch jetzt wieder bauen will.

  155. Flowtex Inc. Shanghai hat doch schon den Flughafen Frankfurt *schriftgröße 2* Hanh gekauft.

    Da sind für ein paar Pfennige noch mehrere Gemarkungen Umland schnell jekoft. Und 3.000 Kinesenkinder bekommt man in ein paar Überraschungseiern unter.

  156. Ergänzungstrottel

    Flughafen FrankfurtHahn

  157. Hanh klingt aber kinesischer.

  158. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Hanh klingt aber kinesischer.“

    Nur für das ungeübte Ohr.

  159. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    KPMG hat keinerlei Bedenken.

    Aber ein paar Millionen mehr in der Kasse.“

    Das ist bedenklich.

  160. In dem Artikel stand vorher noch was anderes, was jetzt rausgenommen wurde? Richtig?

  161. Einen Vergleich der beiden Gastbeiträge habt Ihr schon mal um Längen gewonnen ! Derartiges Niveau ist man bei Matz Ab nicht gewohnt, Stefan Krieger, sehr angenehm zu lesen; einen kompletten Text ohne orthographisch grammatikalische Abgründe zudem auch nicht.
    .
    Zu Match IQ (da brennt es schon wieder in HH) :
    http://www.mopo.de/sport/hsv/s.....1;26207854
    http://www.goal.com/de/news/36.....ook.com%2F
    .
    Ansonsten bin ich der Meinung, dass der Eintracht drei Punkte gut tun würden, irgendwie auch verdient wären – sie war jeweils besser als die letzten Ergebnisse aussehen.
    Dem HSV täte gut, mal wieder den Boden der Realität zu kontaktieren und sich in Demut zu üben. Bekanntlich neigt man bei „uns“ ja latent zur Selbstüberschätzung – selbst in abwegigsten Situationen.
    Und immerhin war das Hinspiel 0:3 wirklich ein Win Win Ergebnis – hat doch der HSV nicht minder davon profitiert.
    Und zuletzt: sieht eine SGE-HSV Bilanz mit glatten 10 Spielen in Serie ungeschlagen fast unschlagbar gut aus, wenn man gerade davor fünf in Serie verlor.
    Wen interessiert da Scholles Großonkel… und die Relegation zurück nach Hamburg, wo sie zuhause ist.
    Haut rein.

  162. ZITAT:
    „In dem Artikel stand vorher noch was anderes, was jetzt rausgenommen wurde? Richtig?“

    Wovon redest Du jetzt?

  163. Westend-Adler unterwegs

    @ Sascha

    #35 sehr schön und ein herzliches Willkommen.

  164. ZITAT:
    „ZITAT:
    „In dem Artikel stand vorher noch was anderes, was jetzt rausgenommen wurde? Richtig?“

    Wovon redest Du jetzt?“

    Ich dachte der Artikel wurde nachdem er veröffentlicht wurde zensiert. Habe ich wohl nicht richtig gelesen.

  165. Gott, nee. Das wäre ja wirklich Zensur. Und die kann nicht mal vom Staat ausgehen. Nochmal: es wird und wurde natürlich nicht ZENSIERT. Das ist Käse. Einfach mal nach Autorisierung von Interviews googeln, wenn man mehr wissen will.

    https://www.djv.de/startseite/.....l?type=500

    Steht ja auch in der Einleitung zum Interview.

    Und bitte, überlegt euch wenn ihr den Begriff „Zensur“ einsetzt. Meist wird der völlig falsch gebraucht.

  166. Danke für die Aufklärung Stefan.

  167. Danke für die Aufklärung Stefan.

  168. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Gott, nee. Das wäre ja wirklich Zensur. Und die kann nur vom Staat ausgehen. …….
    ………Und bitte, überlegt euch wenn ihr den Begriff „Zensur“ einsetzt. Meist wird der völlig falsch gebraucht.“

    Genau. Es gibt nämlich durchaus auch eine Zensur durch nicht-staatliche Einrichtungen. Nur erfolgt deren rechtliche und politische Bewertung dann anderen Maßstäben als im Fall der Zensur durch staatliche Organe.

    Klugscheiss-Modus aus.

  169. Jo, war bereits verbessert. Und ganz sicher „zensiert“ uns die Eintracht keine Artikel.

    Ansonsten: „Eine Vorauswahl privater Stellen, ob Beiträge veröffentlicht werden oder nicht (z. B. einer Zeitungsredaktion vor der Veröffentlichung von Leserbriefen oder eines Forenmoderators vor oder nach der Veröffentlichung von Beiträgen in Online-Foren), ist daher keine Zensur im Sinne des Grundgesetzes und verfassungsrechtlich unbedenklich.“

    Quelle: Wikipedia, Zensur

  170. Mir scheint der Zwang die Kommikationshoheit um jeden Preis erlangen zu wollen eher schädlich für die Außenwirkung. Auch sonst kommt es mir vor als hätte die Eintracht im Bereich Medien noch immer einen riesen Nachholbedarf, die Außendarstellung hat sich seit diesem Artikel https://sports.vice.com/de_de/.....verstanden meines erachtens nur wenig verbessert, es scheint als mangle es an Ideen und einer langfristigen Strategie. Die produzierten Inhalte sind ungefähr so spannend wie Seniorenfernsehn. Woran liegt das? Wer wird eigentlich der Nachfolger von Jestaedt, die Stelle wurde nicht wieder besetzt, oder?

  171. Der SPITZENREITER reist morgen siegesgewiss gen Walde.

    …. und noch nicht mal Zensur können unsere Versager von der Eintracht. Die waren bestimmt schon in der Schule scheißig.

  172. ZITAT:
    „…. Die produzierten Inhalte sind ungefähr so spannend wie Seniorenfernsehn. Woran liegt das? …“

    Wenn’s Essen nicht schmeckt, liegt das meist am Koch.

    Einen der Köche kenne ich – da gehe ich dann doch lieber zum Döner umme Ecke.

  173. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Jo, war bereits verbessert. Und ganz sicher „zensiert“ uns die Eintracht keine Artikel.

    Ansonsten: „Eine Vorauswahl privater Stellen, ob Beiträge veröffentlicht werden oder nicht (z. B. einer Zeitungsredaktion vor der Veröffentlichung von Leserbriefen oder eines Forenmoderators vor oder nach der Veröffentlichung von Beiträgen in Online-Foren), ist daher keine Zensur im Sinne des Grundgesetzes und verfassungsrechtlich unbedenklich.“

    Quelle: Wikipedia, Zensur“

    Die beiden nachfolgenden Sätze in der Wiki-Quelle deuten schon auf einen weiter gefassten Anwendungsbereich hin. Nur erfasst das der Autor in der Dimension nicht richtig, weil er lediglich auf eine verstaubte Quelle aus der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts verweist.

    Das ist ungefähr so, wenn ich die heutige Raumaufteilung im Fußball mit den Maßstäben Ernst Happels beschreiben will.

  174. Übrigens, Horst E. [178], ich bin im Gegensatz zu dir schon der Menung, dass im Bereich Kommunikation vieles besser geworden ist in den letzten Monaten.

  175. „Die FR hat Gacinovic auch zu diesem Komplex befragt, die Presseabteilung der Eintracht hat die Antwort bei der Autorisierung aber komplett gestrichen.“

    Respekt, dass ihr das veröffentlicht habt.

    Bei vielen Interviews überlege ich ja, ob manche Fragen erst garnicht gestellt oder die Fragen, bzw. Antworten nicht autorisiert wurden.

    Diesmal hat man mal einen Einblick bekommen. Find ich klasse.

    Bin natürlich neugierig, warum dieser Themenkomplex erst nachträglich veröffentlich wurde oder gibt es jetzt Ärger mit der Presseabteilung der Eintracht.Aber das geht jetzt wahrscheinlich zu weit oder mich nichts an.

    Weiter so.

    #InvestigativerJournalismus

  176. „Bin natürlich neugierig, warum dieser Themenkomplex erst nachträglich veröffentlich wurde…“
    Das Interview ist für die morgige Printausgabe geplant. Bis kurz vor Redaktionsschluss hatten wir Hoffnung, Frage und Antwort noch veröffentlichen zu können. Zumindest im Print, online als Update. War halt nicht so. Deshalb der Nachtrag für online.

  177. ZITAT:
    „„Die FR hat Gacinovic auch zu diesem Komplex befragt, die Presseabteilung der Eintracht hat die Antwort bei der Autorisierung aber komplett gestrichen.“

    „Respekt, dass ihr das veröffentlicht habt….“

    Dem schließe ich mich an.

    Nun soll es ja auch Verträge geben, über deren Inhalt(e) die Vertragspartner ausdrückliches „Stillschweigen“ rechtsgültig vereinbaren können, samt Rechtsfolgen, wenn dieses „Stillschweigen“ gebrochen werden sollte. Was nicht heißen muss, dass diese Möglichkeit hier zutrifft. Kann aber.

    Und dass Interviews autorisiert werden (teilweise müssen), ist ja nun auch nix Neues.
    Zwischen dem, was wer sagt und dem, was wer hört, können Welten liegen.
    Hier liegen ja auch teilweíse Welten zwischen dem, was wer schreibt und dem, was wer liest. ;)

  178. Muhahaha – der DFB ist zu blöd zum Löschen von Dokumenten.

    http://www.fr.de/latestnews/be.....-a-1239661

  179. ZITAT:
    “ … Weiter so. …“

    Absolut. Finde ich richtig gut!

  180. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „ZITAT:
    “ … Weiter so. …“

    Absolut. Finde ich richtig gut!“

    Dem schließe ich mich an, ohne Abstriche oder Schattierungen.

  181. “ … Weiter so. …“

    „Absolut. Finde ich richtig gut!“

    „Dem schließe ich mich an, ohne Abstriche oder Schattierungen.“

    „Stimmt. BARVO.“

    YESSS ! You ‚re the World’s Greatest !!!

  182. Fußballmafia BVB

  183. ZITAT:
    „Fußballmafia BVB“

    Tatsachenentscheidung. Eines Schiris. Hier nicht ganz unbekannt.

  184. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Fußballmafia BVB“

    Tatsachenentscheidung. Eines Schiris. Hier nicht ganz unbekannt.“

    Trotzdem falsch

  185. Das mit der Sperre der Dortmunder Südtribune ist heute, oder?

  186. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Fußballmafia BVB“

    Tatsachenentscheidung. Eines Schiris. Hier nicht ganz unbekannt.“

    Trotzdem falsch“

    Zweimal falsch. Somit ausgeglichen. Tja.

  187. ZITAT:
    „Das mit der Sperre der Dortmunder Südtribune ist heute, oder?“

    Gesamtes Stadion ist heute gesperrt.

  188. #161
    Eben ABB, es gab mal vor Jahren eine Million, die sich der Besitzer(!) der AG erdreistet hat zu fordern. Bruchhagen war damals stinksauer, wieviel hat uns Schaaf und Veh jeweils am Ende gekostet?
    Egal, was mich nervt ist diese Mär vom Verein, der die arme AG melkt, weshalb wir nicht oben mitspielen. Der Verein ist nicht perfekt und ist seiner Aufsichtspflicht zu oft nicht nachgekommen….aber die Fehler wurden primär in der AG gemacht.

  189. Was labert der Lindemann für einen Blödsinn?

  190. Ich tät fast sagen, schade. Was die Ingos die letzten 20 Minuten auf dem Platz gerannt sind, hui.

  191. Auch der BVB kann Gerumpel. Allerdings erfolgreich, was Punkte anbelangt.

  192. Mein Gott, die Schanzer haben Chancen um 3 Spiele zu gewinnen und machen kein Tor. Der BVB hat alles Glück.

  193. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Auch der BVB kann Gerumpel. Allerdings erfolgreich, was Punkte anbelangt.“

    Dem BVB fehlt es – auf einem ganz hohen Niveau (!) – letztlich noch an Konstanz, was auch der Jugendlichkeit einiger Kicker geschuldet ist. Gelingt es dem BVB aber, den derzeitigen Kader mal für ein paar Jahre zusammen zu halten, traue ich dieser Mannschaft mittelfristig auch den Gleichschritt mit den Bauern zu.
    Aber dafür braucht es am Ende auch einen gesunden und adäquat eingesetzten Götze. Sonst fehlen ein paar Prozent, die der BVB unter Klopp mehr hatte. Da muss auch Tuchel noch was zulegen. Schafft er das, braucht der BVB in den nächsten Jahren niemanden zu fürchten, in ganz Europa nicht.

  194. Was die Offensive angeht würde ich Dir zustimmen, aber defensiv hat der BVB doch arge Probleme. Auch wenn es eine junge Mannschaft ist, da fehlt es noch.

  195. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Was die Offensive angeht würde ich Dir zustimmen, aber defensiv hat der BVB doch arge Probleme. Auch wenn es eine junge Mannschaft ist, da fehlt es noch.“

    Stimmt. Aber die jungen Kicker im Defensicbereich wie Durm und Passlack lernen schnell. Bei Ginter hab ich Zweifel, ob der mal richtig gut werden kann. In zwei Jahren ziehen wir eine Zwischenbilanz.

  196. @W-A und Volker
    Zum BVB: Beides richtig. Künftig. Löst aber ist Derzeit-Probleme nicht.
    Künftig kann der BVB zB ein Sechszylinder sein, der aber derzeit ’nur auf 3 Pötten‘ läuft.
    Vorne fehlen Reus und zB ein Götze in Ex-BVB-Form.
    Und hinten beneide ich den BVB um Sokratis, der aber auch nicht überall gleichzeitig sein kann und beim Versuch, es trotzdem zu können, sich verzettelt und sein eigentlich sehr klares Spiel ab und an verliert.

    Was Tuchel aber (von sehr klar denkendem eigenen Anhang) vorgeworfen wird, ist sein originärer Ansatz, komplett seinen Kader (also den nach Klopp) zu verjüngen um fast eine ganze Dekade. Was von der Vereinsführung mitgetragen wurde, dieser aber zunehmend Bauchschmerzen bereiten soll (!).
    Da scheint die Spreizung zwischen erfahrenen und jungen Spielern inzwischen etwas sehr groß geraten zu sein, um ein „ausgewogenes“ Spiel auf den Rasen zu bringen, was – lt. Anhang – auch diese himmelhochjauchzend- und zutodebetrübt-Spiele erklärt. Die wiederum Tuchel als „Wir sind halt beides“ erklärt.

    Doof ist halt, dass selbst bei BVB-Gerumpel immer noch Punkte rausspringen. Also doof für uns. Mit schwarz-weißer Vereinsbrille auf der Nase.

  197. Hätte ein freilaufendes „ist“ in Zeile 1 abzugeben …

  198. Was Tuchel aber (von sehr klar denkendem eigenen Anhang) vorgeworfen wird, ist sein originärer Ansatz, komplett seinen Kader (also den nach Klopp) zu verjüngen um fast eine ganze Dekade. Was von der Vereinsführung mitgetragen wurde, …“

    Das habe ich anders auf dem Schirm. Sie haben Hummels, Gündogan und Mkhitariyan abgegeben und meiner Ansicht nach Tuchel vorgegeben, den Kader zu verjüngen. Da war doch z. B. was mit diesem schwedischen Ibrahimovic-Nachfolger, von dessem Einkauf Tuchel angeblich nicht informiert wurde.

  199. Dass ich zunehmend weniger Bock auf diesen Sport habe liegt auch daran, dass ich offensichtlich die Regeln immer weniger verstehe.

  200. ZITAT:
    „… Da war doch z. B. was mit diesem schwedischen Ibrahimovic-Nachfolger, von dessem Einkauf Tuchel angeblich nicht informiert wurde.“

    Yep, Du meinst Alexander Isak (17). Der wurde vom BVB verpflichtet, weil Adrian Ramos partout nach China wollte und im Sommer auch geht. Für die Position von Ramos wollte Tuchel aber (angeblich) eine andere Personalie. Die Verpflichtung von Isak geht angeblich auf Zorc’s Konto.
    Wer da nun wen im Jugendwahn überholt, weiß ich nicht.

  201. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Zumal ein unbedarfter Fußballer, der in diesem Falle wohl eher Objekt ist, wohl nicht der richtige Ansprechpartner dafür ist.“

    Es hat nicht den Eindruck gemacht als wüsste er nicht, worum es ging.“

    Aber ihr wisst ja jetzt was.

  202. Ich weiß nicht mehr, was Elfmeter ist und was nicht. Bzw. wann was gepfiffen wird. Und ich habe den Eindruck das wird jede Woche verwirrender.

  203. ZITAT:
    „Ich weiß nicht mehr, was Elfmeter ist und was nicht. Bzw. wann was gepfiffen wird. Und ich habe den Eindruck das wird jede Woche verwirrender.“

    Für diesen Beitrag gibt es jetzt Elfmeter !

  204. ZITAT:
    „Ich weiß nicht mehr, was Elfmeter ist und was nicht. Bzw. wann was gepfiffen wird. Und ich habe den Eindruck das wird jede Woche verwirrender.“

    Würde erklären, warum in der Eröffnungspartie dieses BuLi-Spieltags beiden beteiligten Protagonisten ein berechtigter Elfmeter versagt wurde.
    Elfer ist dann, wenn der Schiri in seiner Tatsachenentscheidung pfeift und Richtung Punkt zeigt.
    Zumindest bis der Video-Schiri demnächst den Schiri zurückpfeift.
    Oder so. Oder so ähnlich.
    Gute Nacht.
    Jedenfalls ich ;)

  205. @ 215 ZITAT:
    „Ich weiß nicht mehr, was Elfmeter ist und was nicht. Bzw. wann was gepfiffen wird. Und ich habe den Eindruck das wird jede Woche verwirrender.“

    Was vielleicht auch daran liegt, das bei den TV Berichten ob Sky oder zwangsfinanziert gefühlt zuerst mehr über Schiedsrichter Endscheidungen berichtet wird, als über Taktik, Spielerleistungen oder gar die Leistung der Trainer. (es sei denn die flippen aus). Klar ist mit den ganzen Zeitlupen viel einfacher, und für die ganzen sogenannten Experten wahrscheinlich auch unterhaltsamer.

  206. Vera Lynn oder Bibiana Steinhaus, oder geht das auch zusammen?

    Da nch für!

    Der Hesse hilft, wo er kann.

  207. ,Comfortably Numb` ist auch `ne coole Nummer.