Urlaub Diese Hitze!

„Es ist alles im Fluss.“ Diese Worte des Sportdirektors zu lesen beruhigt dann doch einige tausend Kilometer von der geliebten Heimat entfernt. Ganz ohne Apfelwein und Handkaes (was ohne Umlaut-a ziemlich merkwuerdig aussieht). Hier hingegen fliesst nur der Schweiss. 33 Grad (Celsius, kennen die auch kaum) war bisher die Tiefsttemperatur. Im Schatten natuerlich. Und Fussball spielen sie mit den Haenden. Nur die Latinos nicht, die wissen wie man’s richtig macht.

Haette ich jahrein jahraus nur Sonne ueberm Schaedel wuerde ich auch rammdoesig werden. Sonst alles klar?

Schlagworte:

480 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Wenn es im Schatten 33°C sind, warum gehst du dann nicht aus dem Schatten? ;-)

    Ich wünsche dir weiterhin einen schönen Urlaub.

  2. Hier ist alles frisch, Stefan. Und im Schatten lassen sich auch Sachen machen: :-)

    http://www.youtube.com/watch?v.....-vFiZoBU2c

  3. Stefan, jemand hat Deine Abwesenheit genutzt, um hier dieses blaue Etwas mit dem Daumen hoch ins Blog einzubauen. Ich hoffe, wenn Du wiederkommst, liest Du demjenigen welchen die Leviten. Bis dahin aber natürlich auch von mir schönen Urlaub.

  4. Das hat Stefan schon vor seinem Urlaub gemacht, Trainer. Eingebaut, meine ich. Die Leviten muss er sich also selbst lesen. :-)

  5. Das Gesäßbuch wird vom mir boykottiert.

  6. Tach.

    Stefan, noch einen schönen Urlaub.

    Mwa, Salihamidzic nach WOB? Dem Magath darfst Du echt kein Geld in die Hand geben. Ist wie bei meinen Söhnen…

  7. “Es ist alles im Fluss.”

    Das Gold! Das kalifornische Gold ist gemeint!

    Ansonsten beschwer dich nicht Stefan, auf die Sache mit diesem Klima sind auch schon andere hereingefallen.

    http://www.youtube.com/watch?v.....pyC7WnvLT4

  8. Spielen die Latinos net alle Baseball? Anyway…

    Hatten wir das schon?

    BILD: http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Wenn‘s einfach wäre, könnte es ja jeder“, erklärt Hübner. Er pokert nun weiter um die Ablöse. Und bleibt bei Marco Russ, den Wolfsburg will, stur: „Bevor wir nicht Ersatz haben, denke ich nicht im Ansatz daran, ihn abzugeben.“

    Schön, das nochmal explizit zu hören. Beruhigt mich enorm. Dann wärs auch net so tragisch, wenn der Schildenfeld Transfer platzt.

  9. Da habe ich doch gestern abend in der Straßenbahn das erste Mal jemanden mit diesem Zielscheiben-Trikot am Leib gesehen. So am lebenden Objekt sieht das noch schlimmer aus als erwartet…

    Gruß nach Kalifornien und an alle Eintracht-Fans weltweit!

  10. @11

    Eher will ich “ Meier “ heißen bevor auch nur ein Innenverteidiger die Eintracht verläßt, falls nicht 3 Neue ( bessere) kommen.

    Noch 10 Tage zum einspielen des neu formierten Abwehrbollwerks.

  11. Die Beine von Jessica

    in „alles ausser sport“ http://www.allesaussersport.de...../

    wird kommentiert:

    Ein sehr schräges, aber sehr amüsantes Interview hat die FR mit Heribert Bruchhagen geführt. Eintracht Frankfurt stellt sich in einer Art und Weise dar, wo man vor lauter Sollbruchstellen gar nicht mehr weiss, wo man hingucken soll. Und für mich als großer VvV (“Veind von Veh“) stellt es ein gefundenes Fressen um meine Vorurteile über Veh bestätigt zu sehen.

    und dies´ wiederum kommentiert:

    http://www.allesaussersport.de.....ent-537376 :

    „Das Interview mit Bruchhagen klingt als ob er und der Reporter nach dem gegenseitigen Anschreien richtig ordentlich wütenden Sex hatten. Sowas hab ich ehrlich gesagt noch nie gelesen. Da reden zwei miteinander, die nicht ohne den anderen können, und machen sich so richtig schön an, aber ohne es wirklich so zu meinen. Beiß mich und ich nenn Dich dafür Schlampe. Meine Fresse.“

    ich finde sowas interessant…

  12. ZITAT:

    “ Gruß nach Kalifornien und an alle Eintracht-Fans weltweit! „

    Gruß zurück aus Pretoria, im Süden von det Janze! Und Gruß auch an den Blogwart. Kalif Ornien rockt (und es bietet erstaunlich gutes Essen für dasses USA ist).

    Von hier ganz unten aus hat man vom feeling her ein prima Gefühl was den Bruno und die Abwehr angeht. Der macht das schon. Unter nem ostblockigen Nationalspieler holt der mal gar nix. So ist’s recht! Unter die ersten 10 gehören wir nämlich – in der CL.

  13. Ich stelle mir Sex mit HB aufregend vor. Eine schwüle Harsewinkler Nacht.. Salz auf der Haut, Schweigen und doch verstehen was der andere gerade nicht will.. Handschellen damit niemand entfliehen kann ,eine Menthol-Zigarette und eine Tasse Kaffe..danach.

  14. ZITAT:

    “ Ich stelle mir Sex mit HB aufregend vor. Eine schwüle Harsewinkler Nacht.. Salz auf der Haut, Schweigen und doch verstehen was der andere gerade nicht will.. Handschellen damit niemand entfliehen kann ,eine Menthol-Zigarette und eine Tasse Kaffe..danach. „

    grossartig! Ich stell mich jetzt erst mal ne halbe Stunde unter die heisse Dusche und putz mir die Zähne (Zahnpasta mit Erdbeergeschmack).

  15. “ Ich stelle mir Sex mit HB aufregend vor. Eine schwüle Harsewinkler Nacht.. Salz auf der Haut, Schweigen und doch verstehen was der andere gerade nicht will.. Handschellen damit niemand entfliehen kann ,eine Menthol-Zigarette und eine Tasse Kaffe..danach. „

    Guten Morgen.

    Jetzt ist mir schlecht. ;-)

  16. Apfelkuchen aus dem Bauchnabel.

  17. ZITAT:

    “ Von hier ganz unten aus hat man vom feeling her ein prima Gefühl was den Bruno und die Abwehr angeht „

    Das liegt an der Distanz.

  18. ZITAT:

    “ Apfelkuchen aus dem Bauchnabel. „

    Boah seid ihr eklig.

  19. Graue Unterwäsche,zerissen, wild in den Katakomben des Waldstadions zerstreut. Brennende Leidenschaft, gepaart mit einem sauberen Charakter.Mittelmäßige Torgasmen-nicht zu oft.

    Wo findet man das sonst?

  20. ZITAT:

    “ Heinz, mir graut vor Dir. „

    Mir auch. Mitunter.

  21. Apfelkuchen und Kaffee…. ab sofort bei mir gestrichen!

  22. kaum ist der Watz weg, schon wird hier Sex in Harsewinkel gemacht, brrrrrrrr

    Jetzt habe ich es endgültig kapiert, wir sind im Unterhaus :-).

  23. Innenverteidiger, dürfen wir wagen, Eintracht Frankfurt Euch anzutragen.

  24. @ 13 HeinzGründel

    Wollte nicht schon einmal einer Meier heißen und dann kams ganz dicke? (von oben!)

  25. ZITAT:

    “ @ 13 HeinzGründel

    Wollte nicht schon einmal einer Meier heißen und dann kams ganz dicke? (von oben!) „

    Jaja..Genau der. Großes Mundwerk und nix dahinter.

  26. Ha! Osram macht die Ribbe zum Tony. Wir wissen, wohin das führt.

  27. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    “ Innenverteidiger, dürfen wir wagen, Eintracht Frankfurt Euch anzutragen. „

    Bin weder günstig, weder schön, werd in die erste Liga geh’n.

  28. Das ist ein herrlich schönes Kind!

    Der hat was in mir angezündt.

    Er ist so sitt- und tugendreich

    Und etwas kopfballstark zugleich.

  29. Da stehet nun in unserm Tor

    der alte Oka wie zuvor

    ?

    OT – Newsflash: Durchbruch in der Pharmaforschung.

    http://sport.t-online.de/ironm.....0428/index

  30. ZITAT:

    “ Innenverteidiger, dürfen wir wagen, Eintracht Frankfurt Euch anzutragen. „

    Ah, mein Lieblingsklassiker. Beim Stichwort „tragen“ fällt mir dieses Zitat aus dem Faust ein: „Denn, was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen.“ Und da muss ich dann wiederum an die fehlende Unterschrift unter dem Transfervertrag für Hoffer denken … Na ja, dieser Gedanke behagt mir dann doch mehr, als die morgendlichen Fantasien von Heinz. ;-)

    Worredau, guter Song. Holen wir den Watz heim? :-)

  31. kachaberzchadadse

    Ich lese schon des Blogs Getümmel,

    Hier ist der Eintracht wahrer Himmel,

    Zufrieden jauchzet groß und klein,

    Hier bin ich Fan, hier darf ichs sein!

    au weia.

  32. Nachtrag zu gestrigen Diskussion:

    Die Eintracht ist die Nr 1 im Rhein-Main-Gebiet und wird sie immer bleiben. Nicht nur, weil Mainz gar nicht dazugehört, sondern vor allem, weil sie, wie der Kollege sagt, in der Gegenwart leben – es ist eine Momentaufnahme. So wie Ali immer die Nummer 1 im Boxen bleiben wird, Edwin Moses über 400m Hürden oder Gunda Niemann im Eisschnelllauf – momentan gewinnt wer anders, aber auf lange Sicht sind sie die Größten. Im Übrigen stimmen auch die Fakten nicht. Sie haben keine tolle Saison gespielt. Sie haben eine – unbenommen – sensationelle Serie von 7 Siegen in Folge hingelegt, dann wurde es duster, mit 1,3 Punkten im Schnitt.

    Ich weiß nicht was an dem Forumsbeitrag schön sein soll.

  33. Herrje, welche Leistung!

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Innenverteidiger, dürfen wir wagen, Eintracht Frankfurt Euch anzutragen. „

    Bin halb Mensch, bin halb Tier,

    mein Beruf: die Nummer Vier.

    Irgendwo auf der Welt muss doch noch ein hüftsteifer, humorloser Ballwegschießer zu kriegen sein!

  34. Endlich kommt dieser Blog (wieder) seinem kulturellen Auftrag nach. Respekt!

    Und….

    …keine Feier ohne Meier!

  35. Ein Trainer stand an meiner Wiege,

    Sprach: «Es ist ein schönes Kind

    Es wird mein Mann,

    Wie ich ihn liebe,

    ein IVer vielleicht, in Deutsch Nepal!»

    Ich bin geboren

    Im Land der Krieger, äh – Krieger,

    Bemühe mich

    Ein Held zu sein.

  36. Dem Treter, wenn er gut gezogen,

    Wird selbst ein weiser Fan gewogen.

  37. Bist du eine Nummer Zehn

    Lass ich dir kein Gliedmaß stehen

    Alles sauber abgetrennt

    Bis der Freund des Schönspiels flennt

    Denn ich bin die Nummer Vier

    Reißaus nehmen rat ich dir

    Ich weiß nichts von der Moderne

    Blut und Grätsche hab ich gerne

  38. Theodor W. Unnerhos

    #37: schön blöd

  39. Wiese eventuell nach Wolfsburg. Für die Herren- oder die Damenmannschaft?

  40. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    “ Wiese eventuell nach Wolfsburg. Für die Herren- oder die Damenmannschaft? „

    Eigentlich egal. In der N11 kommt er weder an Neuer noch an Angerer vorbei.

  41. Dein bin ich Eintracht, Rette mich.

    Ihr Engel, Ihr IVs in heiligen Scharen

    Kommet hierher, den Aufstieg zu bewahren.

    Heribert mir graut’s vor Dir.

  42. Grau, teurer Freund, ist alle Theorie,

    Was zählt ist auf’m Platz (dem grünen)

  43. Zum Licht empor mit klarem Blick!

    Ein Vorwärts stets, nie ein Zurück!

    Ein frohes Hoffen, kühnes Streben

    und sichres Handeln auch daneben.

    Dann hat das Leben Zweck und Ziel.

    Wer Großes will erreicht auch viel.

    Man hätts nur lesen müssen. Nun ists zu spät.

  44. Leider gilt auch für manche:

    Er nennt es Sport und braucht’s allein,

    nur tierischer als jedes Tier zu sein.

  45. Auszug aus Faust 3:

    HB: „Allwissend bin ich nicht, doch viel ist mir bewusst.“

    Versammelter Lynchmob:“Die Botschaft hör ich wohl allein mir fehlt der Glaube.“

    HB:“Ein jeder lernt nur was er lernen kann, doch der den Augenblick ergreift, das ist ein richtiger Mann.“

    Versammelter Lynchmob:“Es war die Art zu allen Zeiten, Irrtum statt Wahrheit zu verbreiten.“

    HB:“Es ist irrt der Mensch solange er strebt.“

    VL:“Die Zeiten der Vergangenheit sind uns ein Buch mit sieben Siegeln.“

    HB:“Zwar weiß ich viel, doch möcht ich alles wissen.“

    VL:“Mir wird von alledem so dumm, als ging mir ein Mühlrad im Kopf im herum.“

  46. Für den ersten Fußball-Porno von Blog-G-Productions buche ich übrigens folgenden Namen: Lattentreffer!

  47. Den anderen großen Dichter der Region kann ich gleich unadaptiert zitieren:

    „Ich ärgre mich nicht; Ärger ist ungesund, ist unwissenschaftlich.“

    (aus: Woyzeck)

  48. Auch wenn ich euren poetischen Weitpinkelwettbewerb nur ungern unterbreche, aber können wir auch mal wieder über das Sportliche reden?

    Schalke verkauft Levan Kenia. Klasse Spieler, aber noch bis Sep./Okt. verletzt. Könnte das ins Mittelfeld bringen, was uns seit Jahren fehlt: ein Stück Kreativität. Ist natürlich nicht die Top-Priorität, aber wenn wir tatsächlich noch nen Abnehmer für Caio finden, wer der mir als Neuverpflichtung tausendmal lieber als Caio II (Elson).

  49. Wir machen nur noch in Innenverteidiger, der Rest steht. Caio I wird sich wie FönX aus Sack und Asche erheben und L2 rocken.

    Wenn wir irgendwas haben, dann zentrale MFspieler. Nichts gegen Kenia, aber bei dessen bisherigen Einsätzen ist der doch auch eine Wundertüte.

  50. ZITAT:

    “ Auch wenn ich euren poetischen Weitpinkelwettbewerb nur ungern unterbreche, aber können wir auch mal wieder über das Sportliche reden?

    Schalke verkauft Levan Kenia. Klasse Spieler, aber noch bis Sep./Okt. verletzt. Könnte das ins Mittelfeld bringen, was uns seit Jahren fehlt: ein Stück Kreativität. Ist natürlich nicht die Top-Priorität, aber wenn wir tatsächlich noch nen Abnehmer für Caio finden, wer der mir als Neuverpflichtung tausendmal lieber als Caio II (Elson). „

    Hat die Eintracht nicht schon mal so eine Wundertüte von Schalke gekauft? Neeee ne, wer nicht vom ersten Tag an aufrecht zum Training gehen kann(ohne Gehhilfe!), der kommt hier nicht mehr her….

  51. ZITAT:

    “ Auch wenn ich euren poetischen Weitpinkelwettbewerb nur ungern unterbreche, aber können wir auch mal wieder über das Sportliche reden?

    Schalke verkauft Levan Kenia. Klasse Spieler, aber noch bis Sep./Okt. verletzt. Könnte das ins Mittelfeld bringen, was uns seit Jahren fehlt: ein Stück Kreativität. Ist natürlich nicht die Top-Priorität, aber wenn wir tatsächlich noch nen Abnehmer für Caio finden, wer der mir als Neuverpflichtung tausendmal lieber als Caio II (Elson). „

    Mir wäre ja ein Mann für’s RM noch zehnmal lieber. Da haben wir nämlich immer noch keinen außer Kittel…

  52. ‚Gesichtsbuch‘ – ich dachte, das heißt ‚Fratzenbuch’…

  53. ZITAT:

    “ Mir wäre ja ein Mann für’s RM noch zehnmal lieber. Da haben wir nämlich immer noch keinen außer Kittel… „

    Öhm… vom Matmour-Transfer hast du aber schon was mitgekriegt, oder?

  54. wie Falke sagt, jetzt geht es nur um die schnellen Ballwegköpper in der IV. 3 Stück, weil ich schon glaube, dass Russ bald im grünen Leibchen spielen wird. Da muss der Bruno Plan C – Z aus der Schublade holen.

  55. Hä? RM? zuletzt Rode. Ausserdem Matmour. El Caio.

  56. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mir wäre ja ein Mann für’s RM noch zehnmal lieber. Da haben wir nämlich immer noch keinen außer Kittel… „

    Öhm… vom Matmour-Transfer hast du aber schon was mitgekriegt, oder? „

    Jepp, hab ich. Ist aber für mich als Stürmer im 4-3-3 verbucht. Kein RM.

  57. ZITAT:

    “ Mir wäre ja ein Mann für’s RM noch zehnmal lieber. Da haben wir nämlich immer noch keinen außer Kittel… „

    Der spielt m.W. traditionell eher links.

    Bevor Caio hier als Messias, äh Zehner, hochsterilisiert wurde, war er an sich mal RM. Matmour. Rode.

  58. Rode seh ich immer noch als ZM. Kajo ist ne 10. Mich hat er wenn er mal außen musste nie überzeugt.

  59. Innenverteidiger? Eingespielte Abwehr? Brauchen wir nicht. Gekas macht 30 Buden, Fenin 20, Caio 15 und Meier 10. Und da hab ich den Rode noch nicht mal mitgezählt. Da können wir pro Spiel auf gefühlte 2,3 Tore kassieren.

    Wie war der Tenor des Blogs zum HB-Interview gestern? Konnte nicht mitlesen und will jetzt nicht alles nachlesen. Ich persönlich fand’s komisch. roch so ein bißchen nach Zement.

  60. @ „Wie war der Tenor des Blogs zum HB-Interview gestern? „

    Sehr geteilt. Die einen fanden es interessant, die anderen den Stil pubertär, wieder andere sahen sich in ihrer Bruchhagenlritik bestärkt.

  61. ZITAT:

    “ Wie war der Tenor des Blogs zum HB-Interview gestern? (..) Ich persönlich fand’s komisch. roch so ein bißchen nach Zement. „

    Der Tenor auch. ;-)

  62. Stimmt es eigentlich, dass wir seit Neuestem diesen Hoffer verpflichten wollen?

  63. ZITAT:

    “ Stimmt es eigentlich, dass wir seit Neuestem diesen Hoffer verpflichten wollen? „

    hmm glaube nicht… der trainiert nur mit ;-)

  64. Als Nachtrag zum HB-Interview inkl. querlesen des Blogs von gestern: Er gibt wieder mal zu, Fehler gemacht zu haben, sagt aber nicht, was genau er in Zukunft besser machen will. Der Kern der Mannschaft, der als Garant für das Mittelmaß angesehen wurde, hat versagt. Das wußten wir alle schon, denn sonst wären wir nicht abgestiegen. Und zu HBs Kern gehören mit Chris, Amanatidis und Vasoski drei dauerverletzte Spieler.

    Mein Fazit: Er kann nicht aus seiner Haut. Er lebt noch vor fünf, sehs Jahren, als die Eintracht fast pleite und sein Kern gesunde, gute Spieler waren. Er hat nicht gemerkt, daß es besser ist, 3 der 13 Mio. vom Festgeld für einen IV auszugeben als sich ohne IV in die 2. Liga zu sparen und dort den Etat um knapp 30 Mio. kürzen zu müssen. Er behält sich das Recht vor, die Macht, äh, Verantwortung zu tragen.

    Für mich hat HB leider fetig. Mit oder ohne Aufstieg. Sparen ist gut, aber nicht alles.

  65. ich bin mit lösung Etat in der IV zufrieden. Wir legen einach den ganzen haufen zaster vom festgeldkonto zentral kurz vor die eigene sechzehnmeterlinie un ferddisch. die sehen dann vor lauter euro zeichen das tor nicht mehr.

    dankt mir nicht.

  66. Vielleicht wäre es nochmal an der Zeit den Fürth-Beitrag zu lesen, bevor man sich wegen uneingespielter Innenverteidigung ins Höschen macht.

  67. Ganz schöne Wundertüte hier:

    Grüße aus aller Welte (liebe Grüße zurück!).

    Ein SD mit „Nix da, Finger weg, erstmal wir“-Attidude (im Gegensatz zu:“Wenn ein großer Verein kommt, kann man halt nichts machen“).

    Harsewinkler Soft-Sado-Erotik. (Danke @19, so stell ich mir das auch vor ;), und großkopferter Lyrik zum Ausgleich.

    Mal schauen, was als Nächstes dran ist.

    Ach ja, übrigens schaue/lesen Frauen genauso gerne sich zwei Kerle miteinander an, wie Männer sich zwei Mädels; nur mal so als nicht nachgefragte Info ;)

    Zu Spocht:

    Verstärkung für die rechte Seite, wenn Matmour mal ausfällt?

    Rode habe ich lieber in der Mitte; wäre aber meine erste Wahl.

    Kittel -wenn wieder an Bord- kann auf beiden Seiten (nur wird er wohl eher links gebraucht…wobei, kann Titsch-Rivero nicht auch links?).

    Und Heller, der mir da instinktiv immer einfällt, ist ja nicht mehr da;)

    Caio als Außen? Aber nur wenn ga keine Alternative vorhanden ist.

    So ein kleines, persönliches Horrorscenario wäre für mich Caio rechts und Kittel/T.-R. links gegen die Wuchtbrummen des Unterhauses…es sei denn, es ginge für Letztere dann alles irgendwie zu schnell ;)

  68. ZITAT: „Wie war der Tenor des Blogs zum HB-Interview gestern?“

    Wie immer und wie zu erwarten. Alle fühlten sich in ihrer bisherigen Meinung noch bestärkt.

  69. @69: und du anscheinend auch ;-)

  70. You can check out any time you want, but you can never leave.

  71. SchädelMatse, ich mochte HB mal. Ich fand ihn sogar großartig. Solides Wirtschaften und so. Nicht treiben lassen. Das passte alles mal. Bis sich vor allem Mainz und Hannover nicht mehr daran gehalten haben. Eine Saiosn mal Fünfter zu werden ist eben Großartiger lad 4 Saisons lang Elfter zu werden. Da kann ich nicht anders.

    Und wie bei FF ist auch HBs Zeit um. So ist das nun mal im Leben. Mal paßt es, dann wieder nicht. Ich sehe kein Umdenken bei ihm. Mittelmaß ist immer noch das Ziel, Ob’s damit auch Mittelfeld wird, weiß man nicht. Alles Etablieren, alles Sparen wurde durch die letzten 17 Spiele kaputtgemacht. Wegen des Zementierens und Festhalten an Gestrigem. Und da HB nicht aus seiner Haut kann (siehe Interview), hat er leider fertig.

  72. @ IV

    „Wo die Not drängt, da wird Tollkühnheit zur Klugheit.“

    Machiavelli

  73. OT: Weiß einer vlt. ab wann es die Tickets fürs Stadtderby gibts?

  74. ZITAT:

    “ You can check out any time you like, but you can never leave. „

    Satanische Botschaften, fürwahr. ;-)

  75. Früher hat man sich die IV aus der Wetterau geholt. Ging auch.

    Nur heut mit diesem Verschiebeshice muß es natürlich einer sein der ein Spiel eröffnet. Alles Quatsch neumodische Ferz.

  76. Der neue IV

    http://2.bp.blogspot.com/_8wqy.....0/Oger.jpg

    Sieht zwar wie einer aus dem taunus aus, ist aber aus der Wetterau.

  77. (2ter Versuch)

    Der neue IV

    http://www.valaraukar.de/image.....C_oger.jpg

    Sieht zwar wie einer aus dem Taunus aus, ist aber aus der Wetterau.

  78. @Kid

    „Worredau, guter Song.“

    Ich habe inzwischen gesehen, dass du den Albert H. in der letzten Nacht auch schon zitiert hattest. Aber bei guten Songs darf eine Wiederholung ja ruhig mal sein.

    Ich befürchte aber auch , dass Stefan den Blog aufgeben wird. For music … and a free electric band.

    ;)

  79. Na da bin aber gespannt was sich Herr Lötzbeier einfallen läßt

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    @Kid

    Keine Gefahr.

  80. ZITAT:

    “ OT: Weiß einer vlt. ab wann es die Tickets fürs Stadtderby gibts? „

    Weder auf der EF noch auf der FSV-Seite gibt es derzeit Infos dazu, einfach dort immer mal nachsehen.

  81. Ich will einen Lucio vom Zuckerhut.

  82. Was macht mein Ivorer?

  83. Ha! Schmierfinken allerorten, ich schwör!

    „Da war gar nichts, nichts! Ich schwöre, dass ich damit nichts zu tun habe“

    http://www.sport1.de/de/fussba.....26606.html

  84. ZITAT:

    “ Ich will einen Lucio vom Zuckerhut. „

    Ein altes Pferd? Och nö.

  85. Wozu haben wir eigentlich den Beck geholt? Der wird doch nie spielen! Versteh ich nicht -aber das ist normal ich versteh soviel bei der Eintracht nicht!

  86. Anderes Thema: Kicker-Managerspiel…

    Als einziger Eintracht-Anhänger meiner Managerspiel-Liga konnte ich irgendwie niemanden dazu bewegen, in Liga 2 auch mitzuspielen…

    Gibts denn hier ne interessante Blog-G Liga, die mich aufnehmen würde?

  87. ZITAT:

    “ Früher hat man sich die IV aus der Wetterau geholt. Ging auch.

    Nur heut mit diesem Verschiebeshice muß es natürlich einer sein der ein Spiel eröffnet. Alles Quatsch neumodische Ferz. „

    Warum eigentlich heute nicht mehr Wetterau , was muss man da besonderes können ?

    Der Innenverteidiger.

    Die Hauptaufgabe dieses Spielers ist, gegnerische Tore zu verhindern, er ist auch dafür verantwortlich dass der Torwächter hinter ihm alles sieht und er, der Innenverteidiger ihm , dem Torwächter nicht die Sicht nimmt.Der Innenverteidiger im Fußball ist meistens körperlich relativ robust und großgewachsen, um sowohl Zweikämpfe am Boden als auch Kopfballduelle gewinnen zu können.Das Abspielen des eroberten Ball geschieht mit dem Innenfuss an die vor ihm stehenden technisch versierteren , meist kicken könnenden , 6er , 8er oder gar 10er.

    Der Innenverteidiger spielt vorwiegend zentral, also in Tor- beziehungsweise Strafraumnähe , d.h. er der Innenverteidiger hat den Bewegungsspielraum einer Bahnschranke.

    Also , das kann doch fast jeder .

  88. Bin mal gespannt was sich der Herr Lötzbeier da einfallen läßt!

    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=203

  89. ZITAT:

    “ Wozu haben wir eigentlich den Beck geholt?“

    Ich konnte zu einem Beck nix finden.

  90. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wozu haben wir eigentlich den Beck geholt?“

    Ich konnte zu einem Beck nix finden. „

    Beck oder Bell hauptsache ein Franzose

  91. ZITAT:

    „Beck oder Bell hauptsache ein Franzose „

    Ah, danke. Ich habe das (Nichts)Geschehen rund um die Eintracht in den letzten Tagen nicht sonderlich aufmerksam verfolgt. Insofern wäre es duchaus möglich gewesen, dass mir ein Transfer durchgegangen wäre.

  92. Messi kommt NICHT zur Eintracht. Ich hab immer gewußt das dieser Wiesbadener Wassserfilter Hausierer eine Flasche ist.

  93. Wie spielt der?

  94. „Vor Spielbeginn machte die gute Nachricht die Runde, dass der wieder genesene Schildenfeld vorerst in Graz bleibt.“

    vorerst…die 2.liga hat ja auch noch nicht angefangen.

  95. Gleich mal die Eintracht mit einem fulminosen 3:1-Auswärtssieg auf Platz 1 getippt.

    Olé!

  96. Albert C. Unterhaus

    Schildenfeld?

    Wer is denn ditte?

    „Schildenfeld raus“ klingt auch doof im Stadion.

  97. Wie hier wieder über das Umland hergezogen wird; typisch Frankfurter Arroganz; das prangere ich an.

    Ohne z.B. Wetterau oder Taunus hätten die Großstadtschnösel doch nur das aufm Teller, was am Mainufer gezüchtet oder per Cargo-City eingeflogen werden kann, müssten in Wohnklos im zigten Stock über einander leben, und könnten als Naherholungs-Ausflug sich an der Route einmal Niederursel-Stadtwald and back erfreuen.

    So siehts doch mal aus.

  98. Albert C. Unterhaus

    ZITAT:

    “ Cultour-Tipp, Ihr jungen Dinger:

    http://www.nh24.de/index.php/k.....arzt-kommt

    Das NICHTS als Kultur-Tipp. Schade. Einfach nur schade.

  99. Hatte ich schon erwähnt, dass der Grab sein Autogramm auf meine Scheibeinschoner gesetzt hat?

    Bei Geboten über 100€ kommen wir ins Gespräch.

  100. Zwischen zwei und drei IVs schon da? Nein? Ich bin so froh, dass weiterhin alles im Fluss ist … Meine Aufstiegs-Hoffnungen sinds zumindest, die liegen samt und sonders im Bach und werden foddgespült.

  101. ZITAT:

    “ Schildenfeld? Wer is denn ditte? „

    Auftrag angenommen. Blogeintrag is in Arbeit, Albert. Ich erwarte dann aber auch einen Kommentar von dir in der Klappergass. ;-)

  102. ZITAT:

    “ Früher hat man sich die IV aus der Wetterau geholt. Ging auch.

    Nur heut mit diesem Verschiebeshice muß es natürlich einer sein der ein Spiel eröffnet. Alles Quatsch neumodische Ferz. „

    Der Dudda ist dem Veh ja nicht gut genug, mehr Wetterau geht nicht. Die spielen hier jetzt viel Handball, vielleicht fehlt deshalb der Nachwuchs.

    Jugendvereine

    JSG Wöllstadt, JSG Echzell, TSG Wölfersheim,

  103. @ Lupadingens

    „Ohne z.B. Wetterau oder Taunus hätten die Großstadtschnösel doch nur das aufm Teller, was am Mainufer gezüchtet…“

    Stimmt, für Rinder, Schweine und Apfelbäume ist das eine gute Gegend.

  104. Wumms! Da ist der Hammer-IV, auf den wir alle warten:

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/18756/

  105. geil, ich sach nur „Eisenbahnschwellen“

  106. der war fies :(

  107. ZITAT:

    “ Wumms! Da ist der Hammer-IV, auf den wir alle warten:

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/18756/

    Arschgeige ! :)

  108. ZITAT:

    “ @ Lupadingens

    „Ohne z.B. Wetterau oder Taunus hätten die Großstadtschnösel doch nur das aufm Teller, was am Mainufer gezüchtet…“

    Stimmt, für Rinder, Schweine und Apfelbäume ist das eine gute Gegend. „

    Was denn, und keine Kartoffeln, die doch nur die dümmsten Bauern ect. pp ;)

    Wobei ich als Kronbergerin noch besonders Kastanien im Angebot hätte, so fürs Ausgefallene.

  109. ZITAT:

    “ Wumms! Da ist der Hammer-IV, auf den wir alle warten:

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/18756/

  110. Kühe, Schweine….Wetterau!

  111. ZITAT:

    “ Kastaninen … aus dem Feuer? „

    Maroni hat´s auf jedem Weihnachtsmarkt.

    Nöh, eigentlich direkt vom Baum, bzw. ganze Kastanienwälder.

    Ein Teil des Sonntagsausfluges früher wurden diese stacheligen Dinger gesucht, und dann zuhause zu Keste-Gemüs´verarbeitet.

    Was ganz, ganz Spezielles *schüttel*

  112. @113

    Ups, manchmal ist es gut, nicht die Schnellste zu sein ;)

    *erlaubt sich einen Sotos-Gedächnis-Seufzer*

  113. Die Wetterau ist fruchtbar. Ich habe doch tatsächlich auf meinen Ländereien zu Bad Vilbel Löwenzahn, Diesteln und diese komischen gelben Blumen – diewo auf dem Rasen wachsen – kultiviert.

  114. VERANSTALTUNGHINWEIS

    – zum Casten eines brasilisnischen Innenverteidigers aus der Wetterau – dann wären endlich alle zufrieden!

    Samstag, 16.07.2011 ab 20:00 Uhr – 03:00 Uhr

    Kirmes Münzenberg – Karibische Nacht 2.0

    Karibisch bunter Abend mit Show, Tanz und Musik sowie kultiger Cocktailbar „am Strand“ im Festzelt.

  115. zu 91 ich meinte natürlich Bell, Sorry!

  116. http://www.spiegel.de/karriere.....82,00.html

    vielleicht sollten wir nur einen Titel für den IV suchen

  117. ZITAT:

    “ Die Wetterau ist fruchtbar.“

    Einfach u und r tauschen.

  118. Die Wetteuar ist fruchtbar?

    Neeko – es geht abwärts mit Dir. Unterhaus.

  119. Apropos Wetteuar – heute gehts gegen die Fröschinen. Ich erwarte Volkszorn.

  120. Schiri ist eine Finin – die können sich schon mal auf die Streichung der Wirtschaftshilfe einstellen, die Lappen.

  121. ZITAT:

    “ Apropos Wetteuar – heute gehts gegen die Fröschinen. Ich erwarte Volkszorn. „

    Ist vorhanden. Ich kann die net ab …

    und da ists egal ob die besser aussehen.

  122. 134 – sehr schön. Habe auch eine ganz schlimme Franzosenphobie.

  123. at 127

    in Münzenberg spielen die Handball, aber die Burg ist schön, Wetterauer Tintenfass.

  124. “ schon mal auf die Streichung der Wirtschaftshilfe einstellen, die Lappen. „

    Oh ja, das wird bitter für die Finnen, wenn man die von der Alkoholversorgung abschneidet.

  125. @127

    Mist, wieder nix mit der Freizeit-Scout-Karriere = Tolkien-Con zur selben Zeit.

    Asonsten würde meine bessere Hälfte as usual dort mit ausschänken ;)

    Brauchen wir, wenn Russ bleibt/Schildendings kommt noch 1, 1 1/2 oder 2 IVler?

    So muss-, nicht wunschmässig gesehen?

    Das Dauernde nun ist der weg oder da – neh, doch nicht so richtig – ist ja garnicht angedacht, bringt mir die Soll-Zahlen ganz durcheinander.

    @132

    Vorhanden, schon weil jeder Frauenfußball-Kenner im Zug heute von deren techn. Fähigkeiten schwärmte; ich sach´jetzt mal nix dazu…

  126. ZITAT:

    “ Schiri ist eine Finin – die können sich schon mal auf die Streichung der Wirtschaftshilfe einstellen, die Lappen. „

    p.c. samen; ob´s besser ist…?

  127. Das werden ziemlich dicke Froschschenkel.

  128. Vielleicht hilft mir mal jemand mit dem Verständnis der Sinnhaftigkeit eines Russ-Verkaufs. Man nimmt also irgendwas zwischen 3 und 4 Mio Euro ein und spart das Russ´sche Gehalt. Von diesem Gesamtbetrag muss man aber zwangsläufig wieder für mindestens (!) zwei Spieler den Betrag X abzwacken. Bei Schildenfeld ist von 1 Mio Ablöse plus Gehalt die Rede, ein nötiger zweiter IV wird vermutlich ebenfalls mind. diese Gewichtsklasse haben, also nochmal 1 Mio. plus X. Bleibt für die Eintracht im besten Fall (also 4 Mio Russ-Ablöse zugrunde gelegt) eine Nettoeinnahme von 1,5 bis max. 2 Mio. Euro (die das Defizit ebenfalls nicht ausgleichen können). Dafür hat man jedoch einen sportlich und charakterlich gestandenen und guten IV verscherbelt und zwei Katzen im Sack gekauft. Ist diese letzten Endes bescheidene Summe dieses Risiko (7 Trainingstage vor Saisonstart) wert?

  129. Habe fast ausschließlich sehr sehr schöne Erinnerungen an Französinnen und kann denen daher kein Arg wünschen.

  130. @ 141

    „Dafür hat man jedoch einen sportlich und charakterlich gestandenen und guten IV verscherbelt…“

    Besonders gut gestanden hat dieser IV aber nicht immer. Jedenfalls nicht so gut wie ein 4-Mio-Spieler.

  131. @141 Middelhesse

    Kurz gesagt: ja!

    Du vergisst nämlich, dass -auch wenn man Russ behalten würde- ein weiterer IV kommen sollte. Du aber rechnest 2 gegen Russ.

    Du kannst also nur Russ gegen einen aufrechnen und dann stehen ca. 4 Mio gegen 1 Mio: Gehalt kosten schließlich Beide. Macht unter dem Strich 3 Mio plus.

    Und im nächsten Jahr (ja es gibt eine nächste Saison) stehst Du anderenfalls ohne Russ und ohne andere gestandene IV da.

    Last but not least: warum sollte der beste IV in Österreich soviel schlechter sein als -sagen wir mal- der 12. beste in der Bundesliga? Nationalspieler in Kroatien wird man gemeinhin auch nicht als Blinder.

  132. @141

    jetzt, da der Unfehlbare nicht mehr alleine wurstelt, ist das Risiko, 1 durchschnittlichen Bundesliga-IV gegen 2 „Katzen im Sack“ + Kleingeld zu tauschen, durchaus vertretbar.

    Wäre der Vorstandsvorsitzende immer noch Sportdirektor, würde ich allerdings deine Bedenken teilen.

  133. @141

    Anscheinend.

    Lieber jetzt noch Kohle mit machen (3-4 Mio, die Höhe überaschte mich sehr), als in der Winterpause (es sei denn, der Streit-Deal mit S04 findet einen Nachahmer;) kaum oder gar keinen Reibach machen zu können.

    Und sollte Russ doch bleiben (müssen), da wir keinen Ersatz plus one (minimum?) an den Main locken können, dann wird wohl vom Pirmin ganz flugs das „Unverkäuflich“-Schildchen genommen.

  134. ZITAT:

    “ Habe fast ausschließlich sehr sehr schöne Erinnerungen an Französinnen und kann denen daher kein Arg wünschen. „

    Wurscht egal.

    Holland, Franzosen und Italiener gehn mal garnet. Auch wurscht ob Männlein oder Weiblein. Da ziehen die Urinstinkte ;-)

  135. zu Schildenfeld:

    Graz will ihn verkaufen, EF nur ausleihen. Daran hakt’s wohl.

    Jetzt frag ich mich doch, wie hoch der Unterschied zwischen so einer Leihgebühr und einem Verkauf sein kann.

    Gibt’s dazu irgendwo Infos?

  136. ZITAT:

    “ 134 – sehr schön. Habe auch eine ganz schlimme Franzosenphobie. „

    Franzosenphobie ja.

    Französinnenphilie auch ja.

    Immerhin sind die Männer verantwortlich für die historische Abneigung der Völker an den Ufern des Rheins.

    Den Franzos ärgert es doch viel mehr, wenn es die Marie mehr zu Manfred und Jürgen zieht als zu Jean und Pierre…

  137. ZITAT Dude:

    „… Auch wurscht ob Männlein oder Weiblein. Da ziehen die Urinstinkte ;-) „

    Gerade da nehmen meine Urinstinkte regelmäßig Unterscheidungen vor.

  138. Auf die Gefahr hin, hier ein Aussenseiter zu werden: Ich bin bekennend frankophil. 1990 habe ich zum Beispiel vorgeschlagen, dass wir uns mit Frankreich in Liebe vereinen, um dieser Zwangsehe mit der spröden Cousine im Osten zu entfliehen.

    Dann wäen wir übrigens 1998 Weltmeister geworden. Überlegt mal…

  139. Das derby findet in der Comerzarena statt. Freude für alle Frankfurter.

    http://fsv-frankfurt.de/cms/in.....d7b709514e

  140. @ 149 Dombrowski

    Zitat:

    Jetzt frag ich mich doch, wie hoch der Unterschied zwischen so einer Leihgebühr und einem Verkauf sein kann.

    Gibt’s dazu irgendwo Infos?

    Ja, HB will 100.000 Euronen abdrücken und die Almdudler

    hättens gern e Million – küss die Hand!

  141. Ich werde heute erstmals seit langem mit meiner Frau (Französin) gemeinsam Fussball schauen.

  142. Das dürfte ja ein Highlight werden!

  143. Ich mag das Essen und französisch mag ich auch.

  144. So. Meine Dauerkarte ist dann auch da…

  145. Und erst die Gaulloises, die schmecken sogar in einer schwülen Harsewinkler Sommernacht. Dieses Bild begleitet mich übrigens schon durch meinen ganzen Arbeitstag;))

  146. Dann nehm ich jetzt mal einen zarten Rose… Wer weiß was der Abend noch bringt.

  147. Du fängst aber früh an, Heinz.

  148. Zu einem Rosé passt doch eine Apfeltarte ganz gut…

    http://www.mamas-rezepte.de/re.....-1509.html

  149. ZITAT:

    “ Du fängst aber früh an, Heinz. „

    es muss alles im Fluss bleiben

  150. Das Sprachkleid der Franzosen wird für mich immer eine befremdliche Anmutung behalten. Das geht so stark ins Kölsche, Rheinländische, nee, nee…

  151. Der FC Frankfurt regelt das über das Geld. Ferdisch..

    http://www.sturm12.at/2011/07/.....-absprung/

  152. un rosé est un rosé est un rosé est un rosé

  153. ZITAT:

    “ Ich mag das Essen und französisch mag ich auch. „

    Haben die das denn erfunden ?

  154. ZITAT:

    “ un rosé est un rosé est un rosé est un rosé „

    Hopp hopp hopp schobbe in de Kopp, der is uns seelenverwandt der Franzos.

  155. „Frankfurt regelt das über das Geld“

    Eija, e rischdisch Finanznekropole halt.

  156. „der is uns seelenverwandt der Franzos“

    Beim stinkische Käs merkt mer´s aach .

  157. un Rippscher heisse ja auch Koddelett

  158. Und: ausser dem Hessen braut überwiegend noch der (Nord-)Franzose leichte Alkoholika aus Äpfeln

  159. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Schildenfeld? Wer is denn ditte? „

    Auftrag angenommen. Blogeintrag is in Arbeit, Albert. Ich erwarte dann aber auch einen Kommentar von dir in der Klappergass. ;-) „

    Auftrag ist schon erledigt, Albert. Wo bleibste? :-)

  160. ZITAT:

    “ Wo bleibste? „

    Ich war schon da. ;-)

  161. Wie, Uli Stein? Schon gelesen? Und kommentiert? Hm, hast du auch alle Links angeklickt? ;-)

  162. Und wie ich an Heinzens Link sehe, ist ein Teil des Eintrags ja schon überholt. Wieder zu lange recherchiert und geschrieben … :-)

  163. ZITAT:

    “ Wie, Uli Stein? Schon gelesen? Und kommentiert? Hm, hast du auch alle Links angeklickt? ;-) „

    Ging doch schnell, warum nicht?:-)

    Auch hier noch mal Danke für deine Arbeit die du dir immer machst.

    Btw, die Überschrift ist genial:-)

  164. Ich kann es wieder nicht kommentieren, Kid. Mache ich es eben hier: Großartig, danke. Ist der Schlingenfeld im zweiten Absatz ein Vertipper oder ein Witz den ich nicht verstehe?

  165. Das ist mir noch dazu eingefallen:

    „…

    Niemals spiel i mehr in Wien,

    Wien hat mi gar net verdient

    i spiel höchstens no in Graz,

    Sinalbelkirchen und Stinatz

    …“

  166. ZITAT:

    “ Hm, hast du auch alle Links angeklickt? ;-) „

    Nein. Nicht alle Links. Ich bekenne mich schuldig. ;-)

  167. Ein Vertipper, DA. Wie die Schildendorfs, die ich mittlerweile hoffentlich alle entfernt habe. :-)

  168. Die Links braucht man nicht anklicken, da steht doch das, was Du uns eh gerade erklärst.

  169. Ah, geständig isser, der UliStein. Das ist gut, das ist sehr gut. Und gibt natürlich mildernde Umstände. :-)

  170. Ah, MrBoccia, bei dir warte ich ja noch auf den versprochenen Kommentar zum Hoffer-Eintrag. Oder hast du dir denn für den Sommerurlaub aufgehoben? ;-)

  171. ich habe einen Kommentar versprochen? Versprochen? Ach herrje.

  172. ZITAT:

    “ ich habe einen Kommentar versprochen? Versprochen? Ach herrje. „

    Zur Not „Ach Heinz.“ hilft immer und überall.

  173. Er missfällt mir mehr und mehr, dieser MrBoccia … ;-)

  174. MrBoccias Versprechen war einfach ein Versprecher.

  175. ich verspreche nur, was ich nicht halten kann

  176. ZITAT:

    “ ich verspreche nur, was ich nicht halten kann „

    Bist du Politiker???

  177. Der Schmierfink Durstewitz hat über die Transfers was in die FR geschmiert – letztlich weiß man immer noch nichts Definitives. Aber bis zum Saisonbeginn ist ja noch viiieeel Zeit.

  178. 150 – meine abgrundtiefe Abneigung gegen das Volk der Frösche resultiert aus von mir höchst selbst gemachten Erfahrungen.

  179. @Kid

    das mit dem nicht-kommentieren-können kenne ich auch, geht/ging mir auch öfters so auf Beves Seite…

    Wow, unglaublich, wie schnell du wieder einen dermmaßen informationsreichen Beitrag zusammen gebracht hast!

    Merci vielmals.

    Hm, Kopfball- und Pass-sicher, auch im DM einsetzbar und verletzungsresistent; will ich haben.

    Und dass er nur Ergänzungsspieler wäre, muss er ja bei uns wirklich nicht fürchten.

    Ich hoffe, Hübner ist ein guter Pokerspieler ;)

    Ansonsten:

    Eiwei, hier franzelts ja immer noch…

    Ich hatte mal das Vergnügen, das als 2. Fremdsprache *wählen* zu dürfen.

    Ich wollte Spanisch, aber das war dann doch nur den Gymnasiasten vorbehalten.

    Anyway, tolle Sprache zum Zuhören und Essen bestellen, aber sie 4 Jahre lang lernen zu *müssen*, das traumatisiert ordentlich ;)

  180. Kommt dieser Hoffer eigentlich?

  181. ZITAT:

    “ Kommt dieser Hoffer eigentlich? „

    Der Hoffa ist doch bei allen Spielern da.

  182. @195

    Kenn ich sowas, geht mir ähnlich, Murmel. Kann diese Krauts auch nicht ausstehen.

  183. Danke, Lupadigitus. Aber schnell würde ich es nicht nennen. ;-) Ich habe an dem Eintrag – natürlich mit Unterbrechungen – seit gestern Mittag gesessen. Gut, dass ich seit Montag Urlaub habe. :-)

  184. 201 – gut dassde ausgewandert bist.

  185. ZITAT:

    “ Btw, die Überschrift ist genial:-) „

    Danke. :-)

  186. Gibt das eigentlich Extra-Knete, dass der FSV in der CoBa spielt?

  187. ZITAT:

    “ Schönes Interview avec Monsieur France:

    http://www.welt.de/regionales/.....fegen.html

    Ja, sehr schön. Und Mantzios bekam vom Weihnachtsmann absichtlich mit dem Stollen auf den Fuß getreten. So war das damals.

  188. 206 – ich schätze mal exakt die Knete, diewo 30.000 zusätzliche Zuschauer mitbringen minus Pacht minus meine Commission.

  189. ich will übrigens diesen kroatischen Springinsfeld.

  190. @207

    Kid, du bist aber auch garnicht nachtragend. ;-)

    Jedenfalls hat der Franzmann, als er bei uns war, mehr eingesteckt als ausgeteilt; zumindest habe ich das so in Erinnerung. Aber wahrscheinlich wirst du mich anhand deines Archives eines Besseren belehren.

  191. 208…für die Bornheimer, versteht sich.

  192. @208

    plus die gesparte Pacht für das heimische Bornheimer Stadion und der eigene Rasen wird nicht kaputtgetreten.

  193. Ah, okay. Könnte ja eine Klausel geben, dass nur die SGE da spielen darf, falls nicht gibt’s cash – oder so.

    Freitag gegen die Buben. Ich dachte Blackpool sollte es werden?

  194. ZITAT:

    “ Ah, okay. Könnte ja eine Klausel geben, dass nur die SGE da spielen darf, falls nicht gibt’s cash – oder so. „

    Häh?? Das Waldstadion ist ein städtisches Stadion.

  195. Was weiß ich??

  196. Nein, Mark, kann ich nicht und habe ich auch nicht vor. :-) Er ist ja auch kein Treter, aber manches andere. Clever zum Beispiel im Umgang mit Fans und Medien. :-)

  197. ZITAT:

    “ @213

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/34943/

    Ah, Waldhof. Auch clever. Da haut sich niemand.

  198. Hallo Stefan Krieger! Wann wird denn endlich der neue Volltreffer-Clip gedreht?

    Die Welt wartet.

  199. ZITAT:

    “ @213

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/34943/

    Wer ist dieser Kerl, der da im Eintracht-Trikot rumspringt?

  200. „Clever zum Beispiel im Umgang mit Fans und Medien.“

    Weniger clever dagegen im Umgang mit den Schiedsrichtern und seiner eigenen Theatralik.

  201. @219 Hannes

    Linsengericht!

    Da fällt mir die Supp ein, die ich mir noch warmmache wollt.

  202. ZITAT:

    “ Schildenfeld?

    Wer is denn ditte? „

    Kracher!

  203. @219 Hannes

    Mister Stefan Krieger ist im Urlaub und wird von dort aus wohl keinen Film ins Netz stellen.

  204. ZITAT:

    “ ich will übrigens diesen kroatischen Springinsfeld. „

    Schlingelfeld

  205. Ein echter Kroate heißt itsch am Ende. Sonst ist er keiner.

  206. Wir haben ein Konzept: Junge deutsche Spieler aus der Region! Die enden nicht auf „itsch“. Die kommen maximal aus Hanau, haben deutsche Namen und sind nicht tätowiert. Letzteres wurde Russ zum Verhängnis und deshalb soll jetzt Schildenfeld kommen. Schildenfeld, ein Mann vom Land, mit Vorfahren in der Wetterau!

  207. ZITAT:

    “ Ein echter Kroate heißt itsch am Ende. Sonst ist er keiner. „

    Wenn er uns hilft, nehmen wir ihn trotzdem!

  208. HeinzGründelic ;-)

  209. ZITAT:

    “ Wir haben ein Konzept: Junge deutsche Spieler aus der Region! Die enden nicht auf „itsch“. Die kommen maximal aus Hanau, haben deutsche Namen und sind nicht tätowiert. „

    Und machen kein Gedöns beim Torjubel (selbst wenn sie mal ausnahmsweise Grund dazu hätten)

  210. ein echter Kroate besteht zu 90% aus Slivovic.

  211. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ein echter Kroate heißt itsch am Ende. Sonst ist er keiner. „

    Wenn er uns hilft, nehmen wir ihn trotzdem! „

    ZITAT:

    “ ein echter Kroate besteht zu 90% aus Slivovic. „

    Ja und der Rest ist rohe Zwiebel. Ich will den Gordoitsch und zwar zackitsch

  212. ZITAT:

    “ Wir haben ein Konzept: Junge deutsche Spieler aus der Region! Die enden nicht auf „itsch“. Die kommen maximal aus Hanau, haben deutsche Namen und sind nicht tätowiert. „

    Was nun mit Titsch? Mag den Kerl.

  213. Zu viele Vokale. Des kann ka echter Krovot net sein.

  214. Eigentlich müssen die deutschen Frauen ja heute nicht gewinnen. Aber bei einem Sieg bestünde die Chance auf zwei weitere Spiele mit deutscher Beteiligung in Frankfurt.

  215. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    “ Eigentlich müssen die deutschen Frauen ja heute nicht gewinnen. Aber bei einem Sieg bestünde die Chance auf zwei weitere Spiele mit deutscher Beteiligung in Frankfurt. „

    ist heute etwa ein Wettkampf im Topflappenhäkeln?

    (wer entdeckt den Delling)

  216. Also die allez les Bleus sind rein optisch haushoch überlegen. Und fussballerisch auch ganz keck!

  217. Sapowitsch, Leute, Sapowitsch.

    Mehr muss man nitsch sagen.

  218. 237 – es sind und bleiben widerliche Franzosen. Und dann können sie meinetwegen permanent Scheiße in Gold verwandeln.

  219. ZITAT:

    “ ist heute etwa ein Wettkampf im Topflappenhäkeln?

    (wer entdeckt den Delling) „

    Ignorant!

  220. Also, der Frisur von der einen Blauen nach sind die Elektro-Leitungen in den Gladbacher Kabinen sehr schlecht isoliert.

  221. ZITAT:

    “ Also, der Frisur von der einen Blauen nach sind die Elektro-Leitungen in den Gladbacher Kabinen sehr schlecht isoliert. „

    Dante lässt grüßen

  222. Ich mag Franzosen. Italiener auch. Holländer nicht.

  223. Telefonat mit Muttern: Warum ich denn das Spiel nicht sehe. Man muß das doch sehen. Wenn das nur nicht so entsetzlich schlecht wäre. Aber man muß wohl. Sie schaue jetzt weiter.

  224. Heute wars echt gut. Ansehbar. Nicht schlechter, als das, was uns in anderthalb Wochen erwartet.

  225. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    “ Ich mag Franzosen. Italiener auch. Holländer nicht. „

    Ich mag nur die dunklen Franzosen, bei Italienern mag ich auch die Weißen!

    Holländer gibt es gar nicht, höchstens hinterher.

  226. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    “ Telefonat mit Muttern: Warum ich denn das Spiel nicht sehe.“

    1.: sähe

    2.: weil ich mit dir telefoniere

  227. ZITAT:

    “ Man muß das doch sehen. Wenn das nur nicht so entsetzlich schlecht wäre. Aber man muß wohl. „

    Also wer heute von „entsetzlich schlecht“ spricht, hat das Spiel nicht gesehen.

  228. Es war entsetzlich schlecht, sage ich.

  229. ZITAT:

    “ Es war entsetzlich schlecht, sage ich. „

    Schlingel

  230. ZITAT:

    “ @213

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/34943/

    Wer ist dieser Kerl, der da im Eintracht-Trikot rumspringt? „

    Ist das Thomas Epp? nee nä!?

  231. ZITAT:

    “ Heute wars echt gut. Ansehbar. Nicht schlechter, als das, was uns in anderthalb Wochen erwartet. „

    What!? Willst Du Dir in anderthalb Wochen ein C-Jugend-Spiel im Bezirk Frankfurt anschauen? Haben die nicht Sommerpause!?

  232. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @213

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/34943/

    Wer ist dieser Kerl, der da im Eintracht-Trikot rumspringt? „

    Ist das Thomas Epp? nee nä!? „

    :-)

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/34738/

  233. ZITAT:

    “ Wer ist dieser Kerl, der da im Eintracht-Trikot rumspringt? „

    Man wird sich kennen lernen …….

  234. Ihr wart relativ brav heute und habt Euch ein Tänzchen verdient (this ones’s for you, HB):

    http://grooveshark.com/#/searc.....000+dances

  235. ZITAT:

    “ Ihr wart relativ brav heute …“

    Danke Pappi! ;-)

  236. ZITAT:

    “ Ihr wart relativ brav heute „

    und das bei dieser Hitze hier!

  237. Gude Morsche.

    Wir sind eine Turniermannschaft.

  238. Geben wir gegen Ende der Rückrunde also so richtig Gas?

    Wenn man das Unterhaus als Turnier mit 36 Gruppenspielen betrachtet?

  239. Äh… 34 Spieltage natürlich.

  240. kachaberzchadadse

    Vielleicht hätte sich Bruno doch um den Tobias Sippel als neuen Torwächter bemühen sollen. Der hat gern ma Dorscht, kann Puff und scheint auch nicht so dolle zu verdienen, jedenfalls reichts nicht für ein Taxi durch die Pfälzer Metropole:

    „Drei Spieler des 1. FC Kaiserlautern haben Ärger mit der Polizei. Sie sollen betrunken Fahrerflucht begangen haben. Die Polizei fand sie in einem Bordell“ (Welt Online)

  241. 265 – auch daran sieht man, dass die pfälzer Polizei nicht ganz sauber ist.

  242. ZITAT:

    “ 265 – auch daran sieht man, dass die pfälzer Polizei nicht ganz sauber ist. „

    Ich fang ja schon mal an zu grinsen, aber was genau meinst Du?

  243. treiben sich in Bordellen rum, man.

  244. Morsche.

    Na das Thema ist ja wieder passend zu einem schwülenbabbischen Vormittag.

  245. Ist das alles laaangweilig.

  246. Ich habs im Urin, der österreichisch klingende Kroate kommt heute.

  247. “ Ist das alles laaangweilig. „

    Och, wenn du was zu tun brauchst… ich hätt was übrig.

  248. Morsche

    was im Fluß ist geht leider oft auch den bach runter.

    Wir werden sehen.

  249. Alter. Französische Sprache am morgen. Am Ende kommt mir jetzt noch einer mit Bildungsnotstand.

  250. Es ist alles andere als langweilig auch wenn das einige Schlaumeier hier und im sogenannten Forum anders sehen mögen.

    http://www.faz.net/artikel/C30.....57153.html

  251. Russ soll also noch gegen Fürth spielen, habe ich das richtig verstanden?

    Komische Konstellation.

  252. Man stelle sich vor, er holt sich eine schwere Verletzung.

    *Unkenmodus off*

  253. Das wird auch der Hintergrund in Graz sein. Der Kroate soll dort noch die Quali spielen und kann danach wechseln.

  254. Was für Deals. Kaufen – Leihen – Terminverschiebung – dadurch entstehende Unkenmodusprobleme. Mir wirds nicht langweilig.

  255. @280

    Das halte ich für relativ belanglos. Schöner ist doch der deutliche Hinweis, dass es offensichtlich erheblich im Gebälk knirscht. Und das von oben bis unten. Disharmonien von der Führungsebene bis hinunter zu den Assis.

    Man ist sich uneins. Nichts neues bei EF dem einstigen Harmonieverein.

  256. Ja aber das ist doch schon aus dem Bruchhagen Interview herauszulesen.

    Und wird sicher noch kuscheliger wenn man einen nicht so guten Start hinlegt.

  257. Langsam wird die Unzufriedenheit der Trainer mit dem VV ein Dauerzustand.

  258. Kann ich mal fragen, wie so eine Klausel funktioniert?

    Ich verstehe das so, dass sich EF und der Spieler einig sein müssen und EF dann die geforderte Summe zahlen muss. Hat der abgebende Verein (hier:Graz) irgendeine Möglichkeit den Wechsel zu verhindern?

  259. „Man ist sich uneins. Nichts neues bei EF dem einstigen Harmonieverein. „

    Aber ist das was neues? Harmonie gab es m. E. noch nie zu 100 Prozent, sie wurde durchaus oft (auch erfolgreich) unter den Tisch gekehrt.

    Das im Stile der Diva sowas jetzt wieder (halb-)öffentlich behandelt wird, das musste ja mal wieder so kommen.

    Ob es mir gefällt? Frag mich am 34. Spieltag. Und ob es da gereicht hat für nach owwe. Und wie die Saison lief.

  260. @281 Das sind halt unterschiedliche Interessenlagen, also nichts Ungewöhnliches. Die Frage ist, wie man damit umgeht.

  261. ZITAT:

    “ @281 Das sind halt unterschiedliche Interessenlagen, also nichts Ungewöhnliches. Die Frage ist, wie man damit umgeht. „

    Doch, das ist völlig ungewöhnlich. Nicht dass unterschiedliche Interessenlagen bestehen, sondern dass dies öffentlich wird.

    Das ist Klitsche, Pommesbude e.t.c. aber nicht einer 40-60 Mio AG würdig.

  262. Ein wenig unduchsichtig ist die Lage schon, herbstliche Nebelschwaden umgeben die finanzielle und sportliche Situation der Eintracht – und das im sonnendurchfluteten Hochsommer. Mit der Bitte um Ergänzung einige Fakten:

    Nach dem Abstieg wird berichtet, dass ca. 5 Millionen für Verstärkungen bereitstehen – waren damit mögliche Ablösesummen oder auch die dann zu zahlenden Gehälter impliziert?

    Verkauf von Ochs brachte 3,0 Millionen – war das der einzige Verkaufserlös, der den 5,0 Millionen zu grunde gelegt wurde?

    Ausgegeben wurden (Angaben nach transfermarkt.de) für Djakpa, Matmour, Lehmann jeweils 500.000€, Bell 100.000 und Kessler 150.000€ Leihgebühr, Hoffer (so jemals jemand in Neapel einen Vertrag unterzeichnen kann [auch das sind Nebelkerzen für die wirklichen Gründe] kolportierte 1,5 Millionen, macht in der Summe 3,25 Millionen €. Blieben entsprechend – selbst bei der Verpflichtung von Schildenfeld noch 750.000€ übrig. Ist dafür kein brauchbarer IV zu bekommen?

  263. @284. SuperEAGLE:

    Ich verstehe das auch so. Wenn wir die Summe die in der Ausstiegklausel festegelegt ist bezahlen und der Spieler zu uns möchte, dann kann Graz wohl gar nichts machen.

  264. Stimmt schon, Heinz, aber die Differenzen ergeben sich bei den handelnden Personen natürlich auch aus ihren Aufgabengebieten. Die gab es auch bei Funkel und Bruchhagen. Da wurde das eben unter vier Augen „geklärt“ – so wie es Funkel auch mit Journalisten gemacht hat.

    Außerdem: Sollten Russ und auch Schwegler – was ich allerdings nicht glaube – verkauft werden, wirkt sich diese Art der öffentlichen Uneinigkeit nicht negativ auf die Verhandlungen über die Höhe der Ablöse aus. ;-) Russ ist weg, das ist schon länger klar. Auch Veh und Hübner wissen das. Oder glaubst du etwas anderes?

  265. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @281 Das sind halt unterschiedliche Interessenlagen, also nichts Ungewöhnliches. Die Frage ist, wie man damit umgeht. „

    Doch, das ist völlig ungewöhnlich. Nicht dass unterschiedliche Interessenlagen bestehen, sondern dass dies öffentlich wird.

    Das ist Klitsche, Pommesbude e.t.c. aber nicht einer 40-60 Mio AG würdig. „

    Ja, aber das scheint in deutschen Unternehmen neuerdings kultiviert zu werden. Ich sage nur Vorstandsbesetzung Deutsche Bank oder Telekom. Zu viele Alpha(männchen)tierchen verderben den Brei. Und die Medien machen dankend mit.

  266. @286

    Für EF ist das doch ungewöhnlich. Oder etwa nicht? Wird das jetzt zum Geschäftsmodell das man über die Medien miteinander kommuniziert. Hat natürlich auch Vorteile. Wir kleinen Frösche sehen dann wer gewinnt und wer verliert. Es wird sich dann zeigen wer was zu melden hat und wer nicht. So schlecht finde ich das gar nicht.

    Auch der Umgang mit den Anhängern ist bemerkenswert.

    Nunmehr werden reichlich nebulös “ Maßnahmen und Verhaltensmaßregeln“ angekündigt.( In der Bild)

    Wohlgemerkt wegen eines Ereignisses, dass in etwa die Bedeutung einer Kirmesprügelei im Vordertaunus haben dürfte.

    Nach Köln und Mainz war es ruhig. Im Gegenteil. Man hat sogar noch bestimmte Ärsche gepudert.

    Und das obwohl man ziemlich gut erkennen konnte wer was gemacht oder nicht gemacht hatte.

    Statt Maßnahmen gegen Einzelpersonen zu ergreifen, setzt man nun wiederum auf ein System der Kollektivbestrafung.

    So ist das halt bei Eintracht Frankfurt.

    Links blinken, rechts abbiegen.

  267. ZITAT:

    “ So ist das halt bei Eintracht Frankfurt. Links blinken, rechts abbiegen. „

    Und zwar schon seit Jahren: ;-)

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f11871753

    http://www.blog-g.de/pffffffff.....ment-94188

  268. @290

    Kommt nicht darauf an was ich glaube. Für mich hat der sportliche Bereich absoluten Vorrang. Wie haben den Schwerpunkt schon einmal falsch gesetzt. Glaub ich.

    Ein Verbleib in der zweiten Liga ist aus meiner Sicht auf gut neudeutsch ein NoGo. . Und da würde ich die Prioritäten setzen.

    Und da ist mir eine starke IV lieber, als ein bis jetzt noch nicht einmal existierender Torso, dessen Stärke ich wahrlich nicht einschätzen kann .

    Und wie war das mal. Sportlich hat der Trainer das sagen. .. Soll ich es ihnen noch einmal sagen Herr Klappergass? ;)

    Sollte ein Wiederaufstieg gelingen kann man doch mit den Spielern auch noch mal nachverhandeln. Dann gehts der Eintracht doch auch finanziell etwas besser.

  269. @293

    Das waren noch Zeiten als ich Den noch mochte, gelle;))

  270. @292. Heinz Gründel:

    „Wohlgemerkt wegen eines Ereignisses, dass in etwa die Bedeutung einer Kirmesprügelei im Vordertaunus haben dürfte.“

    Ich würde dem Ereignis, schon alleine wegen seiner Ausenwirkung, mehr Bedeutung beimessen.

  271. Ich stell das einfach mal so in den Raum: HB bremst Eintrachts Aufstieg aus weil er nicht aus seiner Haut kann. Vielleicht wäre es besser gewesen, wenn er auch gegangen wäre.

  272. In der letzten Ausgabe habe ich gelesen, wie die Hertha den Abstieg souverän gemeistert hat, in der aktuellen wie BMG den Abstieg durch guten Fußball und eine intakte Mannschaft verhindert hat.

    Macht einen schon nachdenklich.

  273. @297. Dieter:

    Ernst gemeint, oder nur eine abgefahrene Idee?

  274. Zu #294 gibt es von mir kaum Widerspruch, Heinz. :-) Doch obwohl ich wie du klar den Schwerpunkt auf den sportlichen Bereich lege – weil es bei einem weiteren Jahr zweite Liga für uns noch teurer wird, wie der Abstieg gerade beweist -, teile ich dennoch die Bedenken Bruchhagens zu den Spielern, deren Verträge im Sommer auslaufen. Und natürlich kannst du auch bei denen nachverhandeln. Nur: Wie lange warten die, bevor sie sich in dieser Spielzeit nach anderen Vereinen umsehen? Und wann kannst du ihnen belastbare Zusagen machen? Dann, wenn du sicher aufgestiegen bist. Nur, wann wird das sein?

    Also: Die Abwägung, was zu tun ist und wer unter welchen Umständen doch abgegeben wird, kann ich verstehen. Und dann kommst du als VV, Sportdirektor und Trainer, wenn die Kohle doch nicht so reichlich vorhanden ist, wie du – aus welchen Gründen auch immer – getan hast, nicht an der Entscheidung vorbei, welche Spieler du für einen Aufstieg brauchst und welche nicht. Und da hat sich Veh festgelegt, wie ich meine: Ohne Russ und dafür mit entsprechendem Ersatz geht es, ohne Schwegler nicht.

  275. @ 292. HeinzGründel

    „Nunmehr werden reichlich nebulös ” Maßnahmen und Verhaltensmaßregeln” angekündigt.( In der Bild)

    Wohlgemerkt wegen eines Ereignisses, dass in etwa die Bedeutung einer Kirmesprügelei im Vordertaunus haben dürfte.“

    Sorry, aber das ist für mich genau die Verharmlosung, die weiterer Randale Vorschub leistet. Da versagt die fankultur, wenn sie so was nicht ebenfalls konsequent ächtet.

  276. HB kommt schlicht und einfach nicht damit zurecht, dass seine Kompetenzen nicht mehr so allmächtig sind. Das konnte man ganz deutlich im Interview erkennen. Jedes mal wenn es um seine Kompetenzen ging, hat er Pickel bekommen und sich als Mr. Eintracht ever hingestellt. Das kann noch hinderlich für die weitere Entwicklung der Eintracht werden. Ich traue ihm sogar zu, dass er einfach mal über die Köpfe von Armin und Brüno weg, einen Spieler verkauft. Und sei es Schwegler. Nur um das Sparbuch zu füllen und sein Revier zu markieren. Ist zwar hoch spekulativ, aber wer weiss das schon….

  277. @RF

    Das sei dir unbenommen. Für mich sind diese Ereignisse bei einem Testspiel völlig ohne Belang. Warum soll ich mich mit irgendwelchen Proleten in der Innerschweiz gemeinmachen oder ihr tun verdammen. Ich kenne diese Menschen nicht und lege auch keinen Wert darauf sie kennenzulernen. Ist ja auch gar nicht klar wer das war. Und schlußendlich, ich war nicht dabei..

    Die Tage der Schande hatten wir im Mai. Das hat mich getroffen. da stand ich 30 Meter entfernt und habe konnte nicht glauben was ich da sehen und hören durfte Danach wurde aber nichts unternommen. Obwohl ich wahrlich nicht der Auffassung bin, dies sei eine spontane Entladung des Volkszorns gewesen..

    Und da komme ich nunmal zu einer anderen Gewichtung als Herr Lötzbeier.

    Ich kann auch wenig mit dem Begriff Fankultur anfangen. Das hängt aber auch damit zusammen das ich nicht das ich net so ein Massenmensch bin.

  278. @302

    Ich finde auch, gegen die pubertierenden Vollpfosten mit EintrachtTrikot, die mittlerweile wirklich zu einer Plage werden, darf es nur eine Null-Toleranz-Politik geben. Die Deppen nerven langsam. In die Schweiz zu einem Freundschaftsspiel fahren und Randale machen…. Egal, ob das nun eher harmlos war oder nicht. Was passiert denn dann bei den „Problemspielen“ in Liga zwooo? Krieg? Deswegen: Weg mit dem Pack!

  279. @302 und 292

    Ich denke, es ist die Summer aller Dinge, die in letzter Zeit vorfielen.

    Plus dem finanziellen Verlust des Pauli-Spieles, und dem was man in der kommenden Saison befürchtet, wenn es mal nicht so gut läuft.

    „Hallo Kamel, das hier ist Strohhalm“

    Und wenn dies wieder auf Sammelbestrafung ausläuft, zeigt es auch die tiefe Hilflosigkeit aus der das geschieht.

  280. @306

    *knirsch*

    Ich hätte gerne ein – r- wieder für meine Lesebille.

  281. Heinz, noch mal kurz:

    „Warum soll ich mich mit irgendwelchen Proleten in der Innerschweiz gemeinmachen oder ihr tun verdammen“

    Wehret den Anfängen.

    Ist etwas zu pathetisch aber im Grunde genau das Ding. Null Toleranz, wer schon zu einem Freundschaftsspiel krawallbereit anreist, soll nie wieder Eintrachtboden betreten.

    Klar ist mir, dass Du Dich mit denen nicht gemein machst.

  282. ZITAT:

    “ … wegen eines Ereignisses, dass in etwa die Bedeutung einer Kirmesprügelei im Vordertaunus haben dürfte. „

    Das mit der Bedeutung mag zwar stimmen. Aber die sommerloch-geschädigten Medien haben sich trotzdem wieder freudig erregt darauf gestürzt, nach dem Motto: immer wieder die Eintracht-Fans (selbst ernannte Randalemeister).

  283. Wir ham ja noch net einmal ä Teamfoddo.

  284. mwa:

    diese pfälzer Unzüchtler, die endeten (lt.Bild) in einem Club namens „Why not“. So heissen traditonell Queer-Clubs, insbesondere für Homos. Endlich trauen sich mal welche, auch wenn dazu wohl Alkoholzufuhr erforderlich war.

  285. ZITAT:

    “ @302

    Ich finde auch, gegen die pubertierenden Vollpfosten mit EintrachtTrikot, die mittlerweile wirklich zu einer Plage werden, darf es nur eine Null-Toleranz-Politik geben. „

    Gibt es irgendwo Bilder? Hatten die tatsächlich Eintracht-Trikots an? Was hieße, dass es nicht de Ultrá waren? Die doch sonst immer an allem Schuld sind?

  286. Hatte übrigens heute Nacht einen Albtraum. SGE verliert das erste Spiel der neuen Saison nach 1:0-Führung 1:2. Allerdings träumte ich von einem Heimspiel gg. Pauli……

  287. “ Es sei „schizophren“, wenn sportliche Verstärkungen unter dem Gesichtspunkt der wirtschaftlichen Machbarkeit geführt werden müssten, gleichzeitig der Eintracht aber durch Bestrafungen wegen Fan-Ausschreitungen „bis zu einer Million Euro“ durch die Lappen gingen. „Diese Leute schwächen den Verein“, sagt Hübner, „das ist Wahnsinn.“

    Da hat er recht, der Hübner. Genau die Deppen, die für die Bestrafung durch den DFB verantwortlich sind, stehen am Wochenende im Block und schimpfen über die schlechte Leistung der Eintracht.

  288. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    “ Wir ham ja noch net einmal ä Teamfoddo. „

    S‘ waas ja kanä ob er mit druff soll odä nit.

  289. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wir ham ja noch net einmal ä Teamfoddo. „

    S‘ waas ja kanä ob er mit druff soll odä nit. „

    Mit Foddoschobb bleibt mer da variabel

  290. @311 RF

    Aha, wusste ich nicht, wieder was gelernt ;)

    Ein schwuler Freund von mir fiel mal fast vom Stuhl als ich ihm in aller Unschuld erzählte, dass „Carpe Diem“ in unseren Eheringen eingraviert sei.

  291. @312

    …“ Hatten die tatsächlich Eintracht-Trikots an?…“

    Ob die nun ein Trikot an hatten, oder (wie üblich) oben blank gezogen haben, ist ja jetzt so was von unwichtig. Es geht darum, dass die Penner als Eintracht-Fans wahrgenommen werden. Und Leverkusen-Fans fahren bestimmt nicht zu einem Freundschaftsspiel der Eintracht.

  292. ZITAT:

    “ Wir ham ja noch net einmal ä Teamfoddo. „

    Ich hab´die Tage erst ein Auge auf die neuen Trikots werfen können (Marke: Adler macht Bauchplatscher…zumind. erinnern mich die Wasserkreise ums Wappen daran, oder an Jurassic Park).

    Da brauche ich noch einbisserl bis ich mir das auch in Mannschaftsstärke anschauen will ;)

  293. Verstehe sowieso nicht, dass man die Jungs nicht zivilrechtlich belangt.

  294. ZITAT:

    „Da brauche ich noch einbisserl bis ich mir das auch in Mannschaftsstärke anschauen will ;) „

    Das Teamfoto wird aber vermutlich nicht Auswärtstrikot gemacht werden.

  295. ZITAT:

    „Das Teamfoto wird aber vermutlich nicht Auswärtstrikot gemacht werden. „

    +im

  296. ZITAT:

    http://www.fr-online.de/frankf.....index.html

    OT:

    überall. „Foto: E. Krieger“

    So eine Art Klitschkos der Kamera?

  297. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Das Teamfoto wird aber vermutlich nicht Auswärtstrikot gemacht werden. „

    +im „

    Ups, ich hatte nur gesehen „neues Trikot“ ;)

    Aber als Auswärtstrikot muss ich mich auch erst noch langsam dran gewöhnen.

  298. ZITAT:

    “ Verstehe sowieso nicht, dass man die Jungs nicht zivilrechtlich belangt. „

    Weil sie eh keine Million haben?

  299. ZITAT:

    “ So heissen traditonell Queer-Clubs, insbesondere für Homos. „

    Diese Kenntnis verdankst Du sicher deiner Arbeit, oder? ;-)

  300. #311 Im Why not in Lautern sind ab morgens 8 Uhr 4 Frauen garantiert. Weiterführende Infos läßt unsere Unternehmens-IT nicht zu, da das Why not wohl nicht zu den prefered suppliern hier gehört ;)) Wir sind ja auch nicht bei der Hamburg-Mannheimer!

  301. Meine IT läßt das zu. Aber ich denke es war schon ausschweifend genug , gestern.

  302. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ So heissen traditonell Queer-Clubs, insbesondere für Homos. „

    Diese Kenntnis verdankst Du sicher deiner Arbeit, oder? ;-) „

    Nein, eigener Anschauung.

  303. ZITAT:

    “ Nein, eigener Anschauung. „

    Ah jetzt ja.

  304. Wenn ich zwischen den Zeilen richtig gelesen habe, plant man in der IV jetzt mit einem flexiblen Zeitarbeitsmodell. Russ spielt für uns noch die ersten beiden Spieltage und fährt dann am frühen Morgen des 26. Julis um 5:04 Uhr mit dem ICE988 Richtung Wolfsburg. Er muß allerdings in Göttingen auf Gleis 9 umsteigen.

    Göttingen??? Stimmt 1983, 1. Pokalrunde, 4:2 verloren. Das weiß ich noch ohne zu googeln, aber das ist eine andere Geschichte und damals hatten wir noch Körbel als Vorstopper.

    Also Göttingen, Weiterfahrt um 7:03 und Ankunft in Wolfsburg 8:19 Uhr. Da sollte er dann um 9 Uhr mit dem grünen Wappen auf dem Trainingsshirt neben dem roten Renner Medizinbälle schleppen können. 11 Stunden vorher hatte er nach dem Sieg über St. Pauli vor den besten Fans der Liga noch den Adler geküsst. Ach Halt, geht ja gar nicht, die sind ja bei diesem Spiel gar nicht da. Oder vielleicht doch? Anderes Thema, ich schweife ab.

    Also Russ in Wolfsburg und wir lassen uns bei Schildenfeld nicht treiben, denn bis zum nächsten Auswärtsspiel in Braunschweig (liegt direkt neben Wolfsburg nur mit Tradition und Eintracht…) sind ja noch 2 Wochen Zeit. Außerdem möchte Gordon gerne noch die CL-Play-Offs am 16.06./24.08.2011 spielen und vielleicht dann auch die Gruppenphase. Kann ja auch im Januar noch kommen, Rückrunde startet ja erst am 05.02.2012. Und falls dann schon alles entschieden ist – wie letzte Saison- kann man auch auf Gehälter und Punktprämien verzichten – ist gut für die Bilanz. Mist, ich schweife schon wieder ab.

    Also Russ im ICE nach Wolfsburg, Schildenfeld im Euro-City zu den Play-Offs nach Fröttmanning, was vergessen?

    Ach stimmt, soeben besteigt ein Eidgenosse die S8, über Flughafen, Kelsterbach, Raunheim, Rüsselsheim, Bischofsheim…..

  305. Hier unser neuer IV! Da kommt garantiert keiner vorbei!

    http://www.youtube.com/watch?v.....LI8Garur8A

  306. Mal was anderes …

    Hat der neapolitanische Capo jetzt eigentlich mal seinen Dottore unter den Contratto vom Jimmy gesetzt? Hab‘ die letzten Tage leider nichts mitbekommen und wäre dankbar, wenn mich mal jemand auf den aktuellen Stand bringen könnte.

  307. @334

    Keine Ahnung, auf was du da zwischen den Zeilen so alles stößt, aber es scheint interessante Folgen zu haben ;)

    Ich denke, an einer einsatzfähigen IV wird es uns zum Saisonanfang nicht fehlen.

    Ob/wie/dass die dann anderst ausschauen könnte/mit neuen IVLern besetzt sein kann nach ein paar Wochen; geschenkt.

    Liegt in der Natur der Saisonansetzung, den Finanzen und dem (nicht nur) BuLi-eigenen Naturgesetz des „Wechseln geht halt mal so lange das Türle auch offen ist“; in beide Richtungen übrigens.

    Hab´ich die Tage schon zweimal gelesen:

    Veh lässt mit Caio und Meier auf den Flügeln trainieren?

    Aha…*bin etwas baff*.

    Ich habs noch nicht gesehen, aber es muß anscheinend sehr gut klappen, also weshalb nicht.

    So richtig vorstellen kann ich mir das allerdings noch nicht ganz ;)

    Muß ja auch nicht, ich lasse mich gerne mal wieder mit was Neuem positiv überraschen.

  308. Die sind angeblich noch beim prüfen und übersetzen der Vertragswerke. Und das dauert…….

    Im übrigen habe die jetzt in Napoli ganz andere Probleme, die müssen erst mal klären wer den Müll beseitigt!

  309. Porca miseria!

  310. Spitzenreiter! Spitzenreiter! Hej! Hej! :-)

    „Lediglich 13 der bisherigen 149 Neuzugänge kosteten nach Erhebungen der Nachrichtenagentur dpa eine Ablöse. Die Wechselperiode endet aber erst am 31. August. Insgesamt investierten die 18 Clubs bisher rund 3,3 Millionen Euro in neues Personal.(..) Die teuersten Neueinkäufe leistete sich Eintracht Frankfurt. Der Bundesliga-Absteiger überwies jeweils 500 000 Euro für Matthias Lehmann an den FC St. Pauli, für Constant Djakpa an Bayer Leverkusen und für Karim Matmour an Borussia Mönchengladbach.“

    http://newsticker.sueddeutsche.....id/1176364

  311. Hat gedauert bis ich gecheckt habe, dass es um die 2. Liga geht.

  312. Die Mimose hat Geld gekostet? Für ein Jahr? Ja toll.

  313. Verzeihung. „Der Volksheld“ muß es natürlich heißen.

  314. ENDLICH tut sich was !!

    Den zu Verbrechen neigenden UF wird wohl jetzt Stück für Stück und hoffentlich dauerhaft das Handwerk gelegt.

    Als „Fans“ in schwarz-rot Verkleidete Mobmembers sollten sich ein anderes Betätigungsfeld suchen.

    Die Spreu trennt sich vom Weizen !

    Und das ist gut so.

  315. Juergen F

    Es hilft aber auch nichts, wenn man aus Verärgerung über den Mob derart pauschalisiert, dass es wieder unsachlich wird. Das setzt die eigene Seite zumindest teilweise ins Unrecht und führt als Gegenreaktion zur Solidarisierung mit den Falschen.

  316. Alles Schlampen außer Muddi.

  317. Ich solidarisiere mich mal mit Muttern Gründel. Mit Sicherheit eine sehr nette Frau.

  318. Ist sie. Sie hasst Bayern.

  319. ZITAT:

    “ Ist sie. Sie hasst Bayern. „

    ZITAT:

    “ Ich solidarisiere mich mal mit Muttern Gründel. Mit Sicherheit eine sehr nette Frau. „

    naja aber der Sohn ….

  320. Was macht eigentlich der Dutt ?

  321. Der Apfel fällt nicht weit vom Pferdeschwanz.

  322. Alumina ist ein Arzneimittel, welches bei Verstopfungen angewendet werden kann.

    Alumina paßt zu Menschen, ein Gefühl in sich haben, als wären sie in Eile, tatsächlich jedoch im Tun langsam sind. Auch äußerer Antrieb bewirkt keine Beschleunigung des Arbeitstempos. Oftmals haben sie Langeweile, die Zeit vergeht nicht.

  323. ZITAT:

    “ Ist sie. Sie hasst Bayern. „

    Kann ich verstehen – wer mit dem Leiterwagen aus dem brennenden Ostpreußen geflohen ist hat naturgemäß Probleme mit dickwanstiger Landbevölkerung.

  324. Ich solidarisiere mich mit dem Heinz. Der hat Unterstützung nötig, dieser versprengte Forums- und Blog-Partisan. ;-)

  325. @338 Lupadigitus,

    hier hat uaa in # 63 anschaulich beschrieben, wie die Rollen von Meier und Caio auf den Flügeln aussehen soll.

    http://www.eintracht.de/meine_.....92/?page=4

  326. ok, der server macht nicht mehr mit.

  327. ZITAT:

    “ Da ja heute sonst nichts los ist.

    http://www.jensweinreich.de/20.....scheidung/

    Da ist ja nich weniger los: „Hier entsteht eine Internet Präsenz“ – verrück. Das erfordert eine sofortige Diskussion.

  328. Ach ja. Die Entscheidung, ob ich 2018 endlich reich werde, indem ich meine Wohnung für EUR 10K pro Stunde vermiete.

  329. 361 – ach herrje. Um Olympia müssen wir uns ja auch noch kümmern.

    Als der nette junge Mann heute im Frühstücksfernsehen kündete „…die Olympiadeligierten sind nur sich selber verpflichtet…“ drohte mein treuer Aldi-Fernseher mit Kurzschluss. Mit Recht.

  330. Olympia muß nach München. Nach Bayern. Mein geliebtes Bayern.

  331. Ergänzungsspieler, „sich“ ist doch realistisch, das bezieht ja auch das eigene Bankkonto ein. So lange kein Gewissen als Leitlinie gefordert wird, oder anderer Unsinn wie „der olympische Geist“, ist das doch o.k..

  332. Im nächsten Leben werde ich IOC-Deligierter.

  333. Pijöngtschang.

    Hört sich für mich auch an wie ein Stadtteil von München.

  334. Wo ist meine Commission. ICH bin Bayern!

  335. frankfurt für olympia! tolle berge, freundliche menschen, friedliche fans, leckere getränke.

  336. Argh. Das Rechtschreibprogramm bei Sony-Handys ist nicht empfehlenswert. Es macht aus ‚Planungen komplettieren‘ ‚Planungen kompostieren‘.

  337. kachaberzchadadse

    Ist den Doha und Dubai schon ausgeschieden? Die können doch auch Winter.

  338. ZITAT:

    “ Wo ist meine Commission. ICH bin Bayern! „

    ZITAT:

    “ Argh. Das Rechtschreibprogramm bei Sony-Handys ist nicht empfehlenswert. Es macht aus ‚Planungen komplettieren‘ ‚Planungen kompostieren‘. „

    Da brauch ich gar kein Rechtschreibprogramm für.

  339. ZITAT:

    “ Argh. Das Rechtschreibprogramm bei Sony-Handys ist nicht empfehlenswert. Es macht aus ‚Planungen komplettieren‘ ‚Planungen kompostieren‘. „

    Hört sich recht pragmatisch an.

  340. CE Du Arschkrampe Du hast mir versprochen das heute was passiert und der Itsch hier einläuft. Was itsch jetzt?

  341. Ach ja, die Katharina…..

  342. Es ist alles im Fluss.

  343. Und da haben wir die Aussenwirkung

    +++ Pokal: Keine Lösung in Stadionfrage +++

    Der Austragungsort des DFB-Pokalspiels der Frankfurter Eintracht beim Halleschen FC ist weiterhin offen. Nachdem das eigene Stadion nicht pokaltauglich ist und die neue Arena des Regionalligisten nicht rechtzeitig zur Partie am 30. Juli (15.30 Uhr) fertig wird, winkte nun auch Dessau als mögliche Ausweichstätte ab. Die Stadt fürchtet gewaltbereite Gruppen aus beiden Fanlagern. Ein neuer Austragungsort ist derzeit noch nicht in Sicht.

  344. ZITAT:

    “ CE Du Arschkrampe Du hast mir versprochen das heute was passiert und der Itsch hier einläuft. Was itsch jetzt? „

    Falsch verstanden, er hat heute morgen geschrieben wie laaaaaaanweilig er alles findet.

  345. Bekannt ? ARD 224

    Dessau sagte DFB-Pokalspiel ab Die Stadt Dessau-Roßlau hat das für den30.Juni im Paul-Greifzu-Stadion geplan-te Pokalspiel zwischen dem Halleschen FC und Eintracht Frankfurt aus Sicher- heitsgründen abgesagt.

  346. Dann wird es wohl in Leibzsch stattfinden….

  347. ZITAT:

    “ Und da haben wir die Aussenwirkung „

    Jep. Keine Frage, das ist das Resultat davon.

    Und das ist der Anfang.

  348. Semipalatinsk. Nette Infrastruktur, ausreichend Platz für Dehnübungen jeglicher Art, Kumys statt Äppler, näher an Halle als an Frankfurt.

    Könnte passen.

  349. Bin für die Betriebssportanlage in Bitterfeld.

    „Schildenfeld in Bitterfeld“ – da lässt sich ne headline draus machen;))

  350. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ CE Du Arschkrampe Du hast mir versprochen das heute was passiert und der Itsch hier einläuft. Was itsch jetzt? „

    Falsch verstanden, er hat heute morgen geschrieben wie laaaaaaanweilig er alles findet. „

    1926!

  351. ZITAT:

    “ Ach ja. Die Entscheidung, ob ich 2018 endlich reich werde, indem ich meine Wohnung für EUR 10K pro Stunde vermiete. „

    Wenn du in Südkorea ne Wohnung hast ;-)

    http://www.bild.de/home/telegr......bild.html

  352. Erfurt hätte auch was, insbesondere randalemäßig, da wär noch was offen.

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f11691804

  353. @386

    also als Austragungsort Pokalspiel

  354. Der Bayerische Leu. Im Felde unbesiegt, dahingerafft durch meuchlerische asiatische Horden.

  355. ZITAT:

    “ Der Bayerische Leu. Im Felde unbesiegt, dahingerafft durch meuchlerische asiatische Horden. „

    Liegt Garmisch in Asien?

  356. Ma was anners. Was macht eigentlich unser Blogtroll? Stefan oder wie der hieß?

  357. die Ostler haben Heimrecht. Rechte beinhalten immer auch Pflichten. Wennse keine adäquate Spielstätte liefern können, geht die erste Runde kampflos an uns.

  358. ZITAT:

    “ die Ostler haben Heimrecht. Rechte beinhalten immer auch Pflichten. Wennse keine adäquate Spielstätte liefern können, geht die erste Runde kampflos an uns. „

    Du hättest Jurist werden sollen. Brilliant und gleichzeitig messerscharf. So kennt man dich gar nicht.

  359. ZITAT:

    “ Ma was anners. Was macht eigentlich unser Blogtroll? Stefan oder wie der hieß? „

    Befürchte, er muss an einer ganz dunklen Ecke Vegas‘ mit seiner runzligen alten Pupe immense Wettschulden einspielen.

  360. @Halle/Dessau:

    Ähhh…ok. Mag sein, dass die „Außenwirkung“ der Tropfen war, der das Fass zum überlaufen gebracht hat. Allerdings war das ganze Ding mit Dessau von Anfang an eine fixe Idee von HFC und dem Land Sachsen-Anhalt, die das Spiel um jeden Preis in Anhalt stattfinden lassen wollten – irgendwie verständlich, aber dennoch von Anfang an absolut Banane. Das Ding hat einen (!) Eingang, durch den alle durchmüssen, soweit ich weiß. Sobald ein Verein eine größere Fanbasis mitbringt, reicht das schon nicht. Und dann HFC-SGE – mal überlegen: Ne Menge Eintracht-Fans werden aufschlagen, ein paar Hanseln davon mit idiotischen Absichten. Der HFC hat auch ein paar davon in ihren Reihen, die auf Erlebnis aus sind, abgesehen davon, dass sie überhaupt viele Fans mitbringen. Außerdem, hatte es glaub‘ schon mal geschrieben, mischen die Chemie-Ultras garantiert noch mit, wenn die Freunde aus Frankfurt da sind. Den HFC mögen die auch nicht. Und wenn mich nicht alles täuscht, hat Magdeburg an denm Tag kein Spiel, die geben also auch ihr Stelldichein – FCM und HFC ist auch eine ganz ungute Mischung. Alle also am 30.7. zur besten Bundesligazeit im beschaulichen Dessau. An deren Stelle hätte ich auch kein Bock drauf.

    Die „Außenwirkung“ trägt mit Sicherheit ihren Teil dazu bei, aber eigentlich muss das Ding von Anfang an in Leipzig stattfinden, ohne Diskussionen.

  361. ZITAT:

    “ Erfurt hätte auch was, insbesondere randalemäßig, da wär noch was offen.

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f11691804

    Das ist genau das Pack, was ich vorhin meinte.

  362. Albert C. Unterhaus

    Dann eben Cottbus 2022.

  363. Stellt sich nur die Frage wo se denn noch spielen wollen? Magdeburg kann ich mir nicht vorstellen. Sachsen wird auch ablehnen.

    Wäre der Tausch des Heimrechts laut der DFB Statuten möglich? Da hätte der HFC wahrscheinlich mehr Zuschauereinnahmen

  364. ZITAT:

    “ Wäre der Tausch des Heimrechts laut der DFB Statuten möglich? Da hätte der HFC wahrscheinlich mehr Zuschauereinnahmen „

    Warum nicht? Geht beim FSV doch auch.

  365. Pjöngjang. Die sind doch schicker.

  366. ZITAT:

    “ Pjöngjang. Die sind doch schicker. „

    Die mach dort auch Super-Choreos. Frag Luise Rinser;))

  367. Mir geht der Hut hoch, wenn ich lesen muss, dass wegen ein paar postpupertären Deppen ein Spiel in einem Stadion stattfinden muss, dass für Risiko Spiele geeignet ist und nicht im Heimstadion der Gastgebermannschaft.

    Ich hab´ keine Lust, mir den Spaß am Sport nehmen zu lassen.

    Ich denke, die Fan-Szene kennt sich untereinander. Die Bilder vom Kölnspiel sollten genug Material hergeben, um den ein oder anderen Dingfest zu machen. Solche Möchtegernfans haben für mich nichts auf dem Sportplatz verloren. Mir geht es nicht nur um die Vollpfosten mit EF-Utensilien, nur die anderen Vereine habe ich nicht so im Blick.

    Es setzt dem Fass die Krone auf, wenn ich die Stellunnahme der Ultras lese, die nach der Aktion im Waldstadion nach dem Mainz Spiel gelaufen ist.

    Sorry, wenn ich ein paar Dinge zusammenschmeisse – aber ich bin gerade auf 180

  368. Ach Halle. Hauptsatdt des Broilers

    http://www.haendel-in-halle.de...../

    Erfurt ist jedenfalls sehr gut zu erreichen, sowohl per Bahn als auch per PKW.

  369. Herrje, welche Leistung!

    @402. Sehe ich so.

    Wer sich auch freuen wird, ist der Ticketservice der Eintracht. Die haben die 2.000 Stehplatzbestellungen für Dessau vorgestern erhalten …

  370. „Das Spiel ist eines mit besonderer Risikoeinstufung, eine außergewöhnliche Gewaltbereitschaft ist sehr wahrscheinlich“, sagte Dessau-Roßlaus Oberbürgermeister Klemens Koschig.

    ….

  371. Auf Phoenix gerade was über die Szene

  372. Passt perfekt zu Halle, Dessau und …. ach das spare ich mir jetzt lieber!

  373. Habt doch mal Verständnis für die Ostler. Erst den Krieg verloren und dann 50 Jahre große Koalition.

  374. ZITAT:

    “ Habt doch mal Verständnis für die Ostler. Erst den Krieg verloren und dann 50 Jahre große Koalition. „

    Da… würde ich jetzt keine Witze drüber machen. Eins der wenigen Themen.

  375. auser FR:

    „…Flankiert wird all das von zwei weiteren Punkten: Zum einen findet zeitgleich in Zerbst ein Treffen des berüchtigten Rockerclubs Bandidos statt, zu dem rund 2000 Mitglieder erwartet werden.“

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Da sollte man Synergien nutzen und die Motorradfreunde um Unterstützung im Sicherheitsbereich bitten. Die haben Erfahrung.

  376. @ 411

    … den Teufel mit dem Beelzebub…

  377. Albert C. Unterhaus

    Marta spielt wieder!

  378. @411 das is man ja in frankfurt gewohnt, entweder die türsteher sind in der nähe der motorrad-/rocker-szene einzuordnen, oder eben assis die drogen verticken und testo einpfeifen…

  379. Albert C. Unterhaus

    ZITAT:

    “ Marta spielt wieder! „

    Ich kann aber nicht mehr.

    Wie lange geht die WM denn noch?

  380. Albert C. Unterhaus

    „Ein Neuzugang. Quasi..“

    Na also, geht doch!

  381. Den muß man einfach mal werfe:-))

  382. Albert C. Unterhaus

    Boah, Erika hat getroffen. Richtig stark gemacht!

  383. Albert C. Unterhaus

    „Den muß man einfach mal werfe:-))“

    Den muss er bringen, der Veh.

  384. Das Thema ist wahrscheinlich schon durch, aber in 417. Beiträgen suchen? Nein, dass mache ich nicht:

    ICH BIN FROH DAS OLYMPIA NICHT IN MÜNCHEN IST:

    1. Das Geld kann im Land besser verwendet werden

    2. Diese Zwanghafte Eventgesellschaft war 2006 neu und erfrischend, aber ich brauche das nicht alle 2 Jahre wegen irgendwelchem Sport.

  385. Albert C. Unterhaus

    „1. Das Geld kann im Land besser verwendet werden“

    Ja, in Berlin wird es gebraucht!!!!!

  386. 421 – da bleibt schon genug Geld im Veranstaltungsland. Bis auf die Beträge, diewo auf irgendwelche Überseekonten vertrickbucht oder in osteuröpäische Erlebnisgastronomie investiert werden.

  387. Von mir eine 4,8 für den Flickflack von Erika. Leichte Unsicherheit im Stand aber sonst Ok. Man merkt die Erfahrung einer Frau um die 30 . Das soll sogar noch besser werden.

    Die Bibi ist klasse. Die hat so eine natürliche Autorität. Sie ist Polizistin. Das ist übrigens manchmal sehr häufig bei dieser Berufsgruppe. Meines Erachtens für höhere Aufgaben geeignet. Ich hätte nichts dagegen wenn sie mal ein Zweitligaspiel pfeift. Z. B. Dresden gegen Frankfurt. Ambesten bei Flutlicht.

    Tja , Florian Nass. Nass in Leverkusen. Unfaßbar.

  388. ZITAT:

    “ 421 – da bleibt schon genug Geld im Veranstaltungsland. „

    Bin aber gegen jegliche Umverteilung von Mitteln Richtung München.

  389. 422 – nix da. Bad Vilbel braucht den Transrapid.

  390. Albert C. Unterhaus

    Bild des Tages:

    Die betröpelten Gesichter der Witt/Beckenbauer/Bach-Riege in Durban.

    Hihi.

  391. Astrid Kumbernuss sollte Torhüterin werden.

  392. Albert C. Unterhaus

    Habt ihr den Jodler bei der München-Präsentation gesehen?

    Hihi.

  393. Südkorea hat bestimmt eine Militärparade im Rahmenprogramm. Das wird den Ausschlag gegeben haben.

    Ich hät‘ so Bock auf ’ne ordentliche Militärparade.

  394. Albert C. Unterhaus

    Habt ihr die Liveschalte nach der Rogge-Verkündung nach München gesehen?

    Hihi.

  395. Weit hochgezogene Kompressionstrümpfe.. wie ein Schatten verfolgt Bruna sie…. Sie beschäftigt sich mit ihrem Körper. Das zeigt ihrem Trainer sie will mehr…

    Das ist nicht meine Diktion ihr Schweine, sondern der Originalkommentar der ARD..

  396. 432 – Du punktest ja auch eher mit Tagträumen harsewinkelscher Prägung.

  397. @433

    Weißt Du was. Heute ist der Welttag des Kusses. Außer mir scheint das niemand zu interessieren. Nicht mal diesen Californischen Glücksritter. Möge er in der Hitze der Mojave-Wüste verdorren. Ich wil ihn, nie ,nie ,nie wiedersehen.

  398. Albert C. Unterhaus

    „Sie beschäftigt sich mit ihrem Körper.“

    Frisurentechnisch bin ich schwer enttäuscht von der WM. Nur Pferdeschwänze all over. Wo ist der schicke female Kurzhaarschnitt?

  399. ZITAT: HeinzGründel

    “ Ein Neuzugang. Quasi..

    http://www.fr-online.de/sport/.....8641318/-/

    Hast du von Ama was anderes erwartet? Der hat sich ja für die Eintracht – seiner Meinung nach – so den Arsch aufgerissen das er eigentlich zum Dank eine Akropolis

    gebaut bekommen müßte. Dabei vergißt er das er in Frankfurt Großverdiener war und ist. Von dem Sturkopf wear nix anderes zu erwarte. Außerdem ist er natürlich

    zu Tode beleidigt hier mit“ Schimpf und Schande“ vom

    Hof gejagt zu werden!

  400. ZITAT:

    “ Es ist alles im Fluss. „

    Wenn es schon im Fluss ist, dann geht es nur noch den Bach runter.

  401. Welttag des Kusses. Sauber. Hatte eben ein paar polnische Würstchen und werde diese jetzt mit ordentlich Abbel an der Isar veredeln.

    Denke den Tag des Kusses damit adäquat gewürdigt zu haben.

  402. ZITAT:

    “ Südkorea hat bestimmt eine Militärparade im Rahmenprogramm. Das wird den Ausschlag gegeben haben.

    Ich hät‘ so Bock auf ’ne ordentliche Militärparade. „

    Verwechslungen mit dem kommunistischen Bruder im Norden vermutlich zufällig, wie?

  403. 439 – ich machs mir da eher einfach und vermute in einem konfliktbeladenen Umfeld traditionelle Drohgebärden.

  404. ZITAT:

    “ Weit hochgezogene Kompressionstrümpfe.. wie ein Schatten verfolgt Bruna sie…. Sie beschäftigt sich mit ihrem Körper. Das zeigt ihrem Trainer sie will mehr…

    Das ist nicht meine Diktion ihr Schweine, sondern der Originalkommentar der ARD.. „

    Die lesen hier mit! „Zwei Brüste für ein Halleluja“ wäre mein Titel für diesen Frauenfußball-Softporno.

  405. ZITAT:

    „Wohlgemerkt wegen eines Ereignisses, dass in etwa die Bedeutung einer Kirmesprügelei im Vordertaunus haben dürfte.“

    Wenn die Kerbborsch dazwischen gehen müssen, weil der Gemeinderat die Kapelle von der Bühne prügelt, wirft das auch kein gutes Licht auf den Vordertaunus!

    Ich habe im Übrigen wenig Verständnis für das Genöle über Kollektivstrafen. Wenn die Gemeinschaft duldet, daß einzelne es extrem übertreiben, dann braucht man sich nicht wundern, daß Freiheiten beschnitten werden! Nicht, daß ich das gut fände. Es ist halt früher oder später die unvermeidliche Konsequenz.

    Ganz ruhig sein sollten die Ultras in dem Zusammenhang, solange sie auf ihrer pubertär martialisch aufgemachten Internetseite genau an diesem Image mit viel Fleiß arbeiten.

  406. @402. CptnKurt:

    Es geht nicht um das Heimstadion. Das ist gerade zwecks Neubau abgerissen. Vor September haben die kein richtiges Heimspiel…

  407. @rolf: Volle Zustimmung !

    DIESE Zeitgenossen tun sich immer unendlich leid, wg. der angeblich sooooooo falschen Berichterstattung in den Medien..

    Haben aber SCHISS n Forum auf ihrer Internetpräsenz zu erföffnen.

    Wahrscheinlich genau deshalb, weil sie wissen, das ihnen der Großteil der wirklichen Eintracht-Fans schreibenderweise den Arsch aufreißen würde.

    Es ist halt wie bei den Nazis, in der Gruppe Megafresse und/aber als Individium nicht im Stande Dialog auszuhalten.

    Da macht es sich doch schon viel besser sich großmäuligerweise als „Randalemeister“ zu bezeichnen.

    Arme Würstchen; aber sicher keine Frankfurter :-)

  408. Was habt ihr denn immer mit dem Vorder- bzw. Untertaunus. Möchte mich hier klar gegen Vorurteile verwehren ….:)))))

  409. ZITAT:

    “ Was habt ihr denn immer mit dem Vorder- bzw. Untertaunus. Möchte mich hier klar gegen Vorurteile verwehren ….:))))) „

    Viel Wald, aber kein großes Stadion das drinsteht, so was ist halt automatisch suspekt ;)

  410. So, also PschöngTschang. Hm. Immerhin der Süden des geteilten Landes. Der Norden hatte sich wohl nicht beworben. Wer weiß, wer weiß, was passiert wäre…

  411. Ah, die US-Girls mit Wontatsch-System in der Beta-Version, sehe ich grade.

  412. Die Chance auf USA-Brasilien im Viertelfinale steigt

  413. zitat 436. Dieter Keine Sorge die baut sich der Grieche gerade selbst auf dem Lerchesberg, genauso geschmackvoll wie seine Modekollektion, na ja halt europäische Leitkultur.

  414. ZITAT:

    Yeeeeehaw!

    Ali? Ist Stefan konvertiert? Und wie ist er dann in die USA eingereist?

  415. So, what do you say, Hollywood? Working title: Kick It Like Krieger.

  416. Sachtemal Ihe Amameckerer,

    würde irgendeiner von Euch auf 1 Mio einfach mal so verzichten?

    Würde das ein Anwalt ihm anraten, wäre das ein Haftungsfall.

    Klar wäre das schön für die Eintracht aber es prüfe sich jeder selbst.

    Ama anzukacken ist „en mode“ aber deswegen nicht richtiger.

    Auch ich würde mich freuen, sollte man das regeln können, da aber Ama faktisch wohl eher nicht mehr im Profibereich unterkommen wird, ist sein Verhalten nachvollziehbar.

    Und ich kann es net mehr hören, wenn auf hohe Gehälter verwiesen wird. Ama hat uns 2 mal die 1. Liga gerettet und daher mehr gebracht, als er gekostet hat, wie wir gerade schmerzlich jeden Tag zu hören bekommen

  417. Torhüterin Hope Solo und Alex Morgan sind die Highlights der Eselei

  418. ZITAT:

    “ Sachtemal Ihe Amameckerer,

    würde irgendeiner von Euch auf 1 Mio einfach mal so verzichten?

    Würde das ein Anwalt ihm anraten, wäre das ein Haftungsfall.

    Klar wäre das schön für die Eintracht aber es prüfe sich jeder selbst.

    Ama anzukacken ist „en mode“ aber deswegen nicht richtiger.

    Auch ich würde mich freuen, sollte man das regeln können, da aber Ama faktisch wohl eher nicht mehr im Profibereich unterkommen wird, ist sein Verhalten nachvollziehbar.

    Und ich kann es net mehr hören, wenn auf hohe Gehälter verwiesen wird. Ama hat uns 2 mal die 1. Liga gerettet und daher mehr gebracht, als er gekostet hat, wie wir gerade schmerzlich jeden Tag zu hören bekommen „

    Für mich nichts besonderes was dort gerade abläuft. Vertrag ist Vertrag. Das einzige was daran noch interessant wäre, ob Ama einen Kompromis schließen will. Will er das nicht, dann sieht er seinen Zustand wohl doch ähnlich wie Skibbe und Daum.

  419. Here in the Mojave desert animals have had millions of years to adapt to the harsh environment. But the lizard – he is going to die.

  420. Das gibt doch Zoff mit Han, wenn die Frau Solo gleich zurück ins Raumschiff kommt.

  421. „Here in the minor league desert clubs don´t have millions of euros to adapt to the harsh environment. But…“

  422. „minor league“, right ON!!!

  423. ZITAT (@454):

    “ Sachtemal Ihe Amameckerer … „

    Wo hast Du die Amameckerer gesehen? Ich habe grade mal gesucht, aber nur einen gefunden, der ansatzweise als Amameckerer durchgehen würde, und das ist fast 4 Std. her (@ 436). Ansonsten war Ama hier überhaupt kein Thema gewesen.

    Ich finde Amas Verhalten absolut in Ordnung. Er hat Vertrag. Er hat sich nichts zu schulden kommen lassen. Er hat sich in Aachen klaglos in der 120. Minute einwechseln lassen und den Elfer verwandelt.

    Ich sage schon die ganze Zeit: Man sollte Ama – wie den Barfüßigen in Schalke – als Verstärkung in die U23 schicken. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass er sich da einbringen und von den Jungs akzeptiert würde.

    Mein Hintergedanke dabei ist: Es wird sich rausstellen, dass er wg. Knie u.a. gar nicht mehr in der Lage ist, seinen Sport dauerhaft auf hohem Niveau auszuüben. Und dann muss die BG wieder das Gehalt (bzw. die Obergrenze) bezahlen. Das will Ama natürlich ums Verrecken vermeiden.

  424. Wenn ich einmal reich bin, dann stelle ich mich den ganzen Tag mit einer winzigen mobilen Werkstatt auf die Plätze und Bürgersteige dieser Stadt/Republik und spendiere allen Besitzern dieser schrecklichen, schrecklichen Rollköfferchen neue, hochwertige Kugellager und richtige kleine Luftreifen. Wenn ich mit Montieren fertig bin, wünsche ich den Personen Frieden und Glück.

    Um reich zu werden, könnte ich allerdings auch die Geschäftsidee mit den kleinen Tragezeppelinen verwirklichen. Etwa so groß wie ein Schäferhund nehmen sie minderschwere Transportlasten bis vielleicht fünfzehn Kilo auf. Am Gürtel befestigt schweben sie ein bis zwei Meter über dem eigenen Genick. Hat man einmal nichts zu tragen, reduzieren sie das Körpergewicht und man kann beinahe auf Zehenspitzen laufen. Kommt man z.B. aus der Kneipe (Schon mit leichten Schwierigkeiten, den eigenen Zeppelin aus dem Geschnürl am vormaligen Fahrradständer herauszuerkennen) zischt man dann nach Hause zum Restbier, als griffe einem der Äther unter die Arme.

    Ich sparte auch das ganze Kugellagergeld und müßte nicht mit diesem Abschaum von Eigengeräuschsneurotikern am Wegesrand stehen und denen sogar noch einen schönen Tag wünschen. (Deswegen würde mich der Äther auch heimtragen! Aus Dank!)

    Ich fordere hiermit alle, die ein Rollköfferchen besitzen und eigentlich doch ganz in Ordnung sind, auf, über sich nachzudenken, Unfug, über das Pimpen desselben. Mal zwanzig Euro (wenn überhaupt) in die Hand genommen, in Spielwaren/Modellbauläden und Baumärkten nach entsprechenden Reifen, Lagern und Achsen geforscht. Die Rollköfferchen gen Null pitchen – eine freundschaftliche Geste an den Äther (was für ein trauriges, dummes, plumpes, häßliches Wort dieses ‚Umwelt‘ doch ist), der sich bedanken wird, das tut er immer und augenblicklich.

    Mit Glück wird ein Trend, ein Kult, ein Hype daraus und ich kann diese Scheißschäferhundzeppeline endlich vergessen, die die Welt auch nicht wirklich schöner machen aber ihr.

  425. Ich, hier, ich! Ich bin dabei. Ich will der erste sein.

    Kein portables Lakehurst, nein. Der Äther, ja, für was der früher alles verantwortlich war. Und erst die Miasmen. Hat längst ein Comeback verdient. Silencio. Der Rest sowieso.

  426. @ 462

    Auch für Sherpas wäre das interessant, sie könnten

    den K2 hochgerollt werden.

    Der Äther hat seit der Wochenschau im WK II versagt.

  427. @457. Isaradler:

    „Here in the Mojave desert animals have had millions of years to adapt to the harsh environment. But the lizard – he is going to die.“

    What do we do now?

    Now, we ride!

  428. Manfred von Ardenne hat über den Äther viel

    geforscht, ist dann aber gescheitert.

  429. Theodor W. Unnerhos

    Wolle Rode kaufe?

  430. @461 klugscheisser,

    k.A. ich bin ein Wanderer zwischen den Welten, also UE und hier. Zumindest im UE ist Ama meist der Böse.

    Sollte ich hier falsch gelegen haben, entschuldige ich mich natürlich in aller Foerm…….

    Quatsch, dann war es halt provisorisch.

    P.S. Der Watz wetzt durch 36 Grad und lässt sich im GC grillen. Suum quique.

  431. Manfred von Antenne war einfach der falsche Mann fürs große Ganze.

    Oder sagt man Große, Ganze? Egal. Ficken. Armani.

  432. Am Ama kanna mana es festmachend! Da will mal ein Spieler da bleiben und weiterhin alles für den Dackel, meine natürlich EF geben, und wird weggeschickt. Dann kommt ein Schwegler und will freiwillig gern gehen, aber das ist wiederum auch niemandem Recht. Ja was denn nun? Should a Player stay or should He go now?

  433. Sollte natürlich festmachena heissen. Immer dieses ipadawortvorgebgedoens!!!!

  434. @ 471

    Ich wollte auch weiter Formel Z fahren.

    Dann kam dieser Vettel.

  435. Ich sollte auch Festmachena heißen! Das hat mir meine Mutter heute erzählt.

    Und, ja, die Gemeinsamkeiten mit diesen willkürlichen ‚Erfahrungs/Vorschlagprogrammen‘ sind damit noch nicht mal ansatzweise vollständig aufgezählt.

  436. Ain’t nobody here but us chickens

  437. Gestern abend an der Tanke die Frau meines Lebens getroffen. Also, Im negativen Sinne, ergo ein Anfang.

    Sie steht vor mir in der Schlange, nein, sie IST die Schlange. Niedersachsenmädel meets American Apparel. Schluffistyle. Sie gibt Pfand zurück. PFAND! An der TANKE! Das System gerät ins Stocken. Sagt: Ach, dann hol ich noch…

    …für hundert(!) Euro IKEA-Geschenkgutscheine(4×25)

    Plus eine Etappe zwei Flaschen Beck’s Gold holen in der dadurch folgenden erneuten Kassenirritationsphase. Es muß die Halbzeit von BRD-FRA gewesen sein.

    Möchten Sie den Beutel zurück?

    Janeindoch.

    Wer Lautréamont gelesen hat, ahnt, was ich kurz darauf, als sie noch gut zweihundert Meter lang durch die dunkle Seitenstraße vor mir herschlappte zu tun imstande gewesen wäre. Vielleicht sogar Getränkefallenlassen inklusive. Zum Glück traf sie an der nächsten hellen Ecke etwas Gleichsemestriges und ich fuhr die Tentakel wieder ein. Uiuiui.

  438. So ein lauer Sommerabend mit importiertem Abbel am Isarufer ist übrigens ganz nett. Man muss dann auch nicht zwangsläufig über Fußball reden. Das ergibt sich nicht so selbstverständlich. Nein. Es muss nicht. Es gibt Momente im Leben, da ist die Innenverteidigung der Eintracht gar kein Thema.

    Ja, das legt sich auch wieder. Spätestens in Fürth.

  439. FALLS es noch niemand verstanden HAT: ich MAG die ultras nicht und BIN mir in diesem FALL selbst für einen nazivergleich nicht zu SCHADE.

  440. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    “ FALLS es noch niemand verstanden HAT: ich MAG die ultras nicht und BIN mir in diesem FALL selbst für einen nazivergleich nicht zu SCHADE. „

    jaja, die Ultras sind unser Unglück.

    Du liest zu viel Zeitung.

  441. @478

    Arme Wurst.