Klatsche Einbruch nach der Pause

Foto: Reuters
Foto: Reuters

Eintracht Frankfurt verliert bei Bayer Leverkusen auch in der Höhe verdient mit 1:4. Bis zur Pause konnten die Hessen mithalten, spielten teilweise gut, auch wenn die Zahl der Torchancen an der Hand eines Sägewerk-Mitarbeiters abzuzählen waren.

Nach der Halbzeit stellte Heimtrainer Heiko Herrlich um, der zukünftige Bayerncoach Niko Kovac hatte keine Antwort parat, seine Mannschaft wurde von Minute zu Minute schlapper, und das Unheil in Form von Kevin Volland nahm seinen Lauf.

Habe ich was vergessen? Ja! Ist aber egal. Ich habe keine Zeit an einem freien Tag wie heute. Und auch keine Lust, etwas über „Fußball“ zu schreiben. Next stop: Gelsenkirchen. Leichter wird das nicht. Endepeng.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
(Und irgendwann, in (ferner) Zukunft, wird man den Einbruch natürlich mit der Kovac-Geschichte begründen. Dabei hatte es sich schon lange bevor der Wechsel bekannt wurde abgezeichnet. Alleine man wollte es nicht sehen.)

Schlagworte:

579 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. CL adé. Wünsch Dir nichts dummes Menschenskind. Träume sind nur schön, solange sie unerfüllbar sind. Dienstag Leverkusen Daumen drücken. Mittwoch Außenseiterchance in Schalke wahren.
    Ansonsten schönes Restwochenende.

  2. War ja klar: da wacht man im Urlaub mit 3 Stunden Zeitverschwendung auf , wählt sich ins wlan des Hotels und sieht das scheiss ergebnis

  3. “ (Und irgendwann in (ferner) Zukunft wird man den Einbruch natürlich mit der Kovac-Geschichte begründen. Dabei hatte es sich schon lange bevor der Wechsel bekannt wurde abgezeichnet. Alleine man wollte es nicht sehen.“

    Seit wann gilt der Seher im eigenen Land etwas?

  4. Unsere Mannschaft kann anscheinend nur in der Kälte brillieren.
    Bei auch nur annähernd sommerlichen Temperaturen schleppen sie nach einer gewissen Zeit nur noch so über die Wiese.
    Keine wirklich guten Voraussetzungen für die nächsten Wochen.

  5. Da hat die Traingssteuerung offenbar nicht funktioniert.

  6. Adler_verpflichtet

    Ich schenk dir was:
    Was ist denn das ?
    Ein silbernes Nixchen
    und ein goldenes Warteinweilchen
    in einem niemalenen Büchlein

  7. Alle drei Tore fielen durch die Mitte. War es notwendig, Hasebe ins Mittelfeld zu beordern, obwohl die Erfahrung gezeigt hat, dass er seine Stärke hinter der Abwehr hat?

  8. Exilfrankfurter

    Der Fredi und der Bruno müssen sich jetzt darum kümmern, dass die Mannschaft nicht auseinanderbricht und den nächsten Kader zusammenbasteln. Das werden sie tun und sie werden uns auch einen neuen Trainer servieren. Da wird es wieder viel zu babbeln geben (für uns).
    Kovac war gestern und eigentlich hat er doch recht, wenn er sagt, alles gesagt zu haben,
    wir wollten es nur nicht hören.
    Nach vorne gucken heißt für mich:
    Vielleicht hat ein Wechsel ja auch was Gutes, da war schon Einiges wo nur der Erfolg Kritik an ihm verbot.

  9. Warum verbietet „Erfolg“ eigentlich Kritik? Nur weil es die Verliebten nicht lesen, hören, sehen wollen?

  10. ZITAT:
    „War es notwendig, Hasebe ins Mittelfeld zu beordern, obwohl die Erfahrung gezeigt hat, dass er seine Stärke hinter der Abwehr hat?“

    Das ist mMn die Kernfrage. Sobald Hasebe wegfällt bricht hinten das Chaos aus. Und da ist es egal, ob Russ, Falette oder Salcedo neben Abraham verteidigt.

  11. ZITAT:
    „Warum verbietet „Erfolg“ eigentlich Kritik??“
    Manche scheinen so zu denken
    Ohne Kovac würden wir gar nicht da stehen, deshalb ist es doch egal, wie er sich verhalten hat.

    Erfolg heiligt alle Mittel – Nicht meine Welt

    P.S: noch ist die Saison nicht rum, Stand jetzt sind 20 Punkte in der RR bzw 46 Gesamt kein wirklicher Erfolg

  12. Wann gibt denn mal wieder einen Volltreffer ?

  13. ZITAT:
    „P.S: noch ist die Saison nicht rum, Stand jetzt sind 20 Punkte in der RR bzw 46 Gesamt kein wirklicher Erfolg“

    Erfolg kann man meiner Meinung nach sowieso erst dann bewerten, wenn ein Wettbewerb vorbei ist. Und man darf halt auch nicht vergessen, dass das ja keine Aufstiegstruppe a la Funkel ist. Da wurden, wieviel, 30 Millionen? reingesteckt. Also.

  14. ZITAT:
    „Und auch keine Lust, etwas über „Fußball“ zu schreiben.“

    Regnet ganz öde in OWL.

  15. Man muss nicht viel über Fußball schreiben, zwei Worte reichen aus.
    Kovac raus !

  16. NK hat fast das Optimum aus diesem Kader rausgeholt. Dafür ein großes Dankeschön. Wir durften bis gestern von der CL träumen.
    Dafür ein großes Dankeschön. Wir dürfen bis Mittwochabend von dem Pokalfinale träumen. Dafür ebenso ein großes Dankeschön.
    Doch jetzt fühl ich mich wie die Schalker Fans, nachdem Neuer bekannt gegeben hatte, nach Bayern zu wechseln.
    Dann verpiss dich doch sofort. Kein Bock mehr auf irgendwelche Interviews oder Pressekonferenzen von NK.
    Ich werde es am Mittwoch auch so halten wie unsere Fans in Leverkusen. Ich werde die Mannschaft auch nach einer klaren Pleite feiern.
    Und werde NK nicht auspfeiffen, auch wenn er in in unsere Kurve kommt.
    Wird von Niko Kovac das Gleiche hier in Frankuft bleiben wie bei Jermaine Jones?
    Ein NK und ein NadW. Schade.

  17. Um es mal deutlich zu sagen: die sind fertisch, und bei einer evtl. EL Teilnahme droht der Abstieg weil die Doppelbelastung zu groß ist.

  18. Exilfrankfurter

    Also ich werde da wohl etwas missverstanden.
    Mit Erfolg meine ich den, doch wohl uns alle etwas euphorisierenden Tabellenstand in dieser Spielzeit.
    Und ja, Nikowatsch hat diese und auch letzte Spielzeit bessere Leistung und Ergebnisse geliefert, als von vielen erwartet.
    Aber da fallen ja auch Spieler raus oder zurück (?), wo einige schon mal nachdenken. Vielleicht tut eine etwas anders akzentuierte Herangehensweise eines neuen Trainers ja auch gut.
    Und was Uli Stein oben schreibt, das ist natürlich auch völlig richtig.
    Nur dann hätte der Prinz net aufhören dürfen, denn auch vor der Abwehr fehlte die ordnende Hand.
    Und, und, und……

  19. ZITAT:
    „Alle drei Tore fielen durch die Mitte. War es notwendig, Hasebe ins Mittelfeld zu beordern, obwohl die Erfahrung gezeigt hat, dass er seine Stärke hinter der Abwehr hat?“

    Habe ich gestern bereits kurz nach dem Spiel geschrieben. Das war kontraproduktiv.
    Und Timmy ist derzeit leider auch von der Rolle.

  20. Die Bayer haben das Durchstecken schon zum richtigen Zeitpunkt gemacht, aus deren Perspektive.

    Ein Platz 10 Trainer, der die letzten sechs Spiele verloren hat, wäre dort nicht vermittelbar gewesen …

    Schlau, nun geht er heute oder nach Schalke und kann dort, in Bayern, rechtzeitig die Kaderplanung vorantreiben.

    Gefickt eingeschädelt!

  21. ZITAT:
    „Regnet ganz öde in OWL.“

    Hier auch. Herrlich.

  22. Günther Schmolz

    Dass ein direkter Konkurrent in der Tabellensituation nach so einer ausgeglichenen ersten Hälfte die Taktik zur 2ten Halbzeit wechselt, sollte keinen überraschen, wenn dann die eigene Reaktion 15 Minuten lang als Stille Post weitergegeben wird und dann auch noch den Laden hinten aufmacht, und der Gegner so viel Druck macht, dann merkst Du als Spieler, dass das nichts wird heute. Und dann hast Du halt auch Blei in den Beinen und im Kopf, der eh schon voll ist mit vielen Fragezeichen aus der Woche.
    Das waren die vermeintlich wankelmütigen Leverkusener, als nächstes die effektiven Schalker…
    Man hofft, die angeblich so verschworene Gemeinschaft setzt sich mal zusammen und kotzt sich aus. Damit wenigstens die Fragezeichen aus dem Kopf sind.

  23. Exilfrankfurter

    und Trainingssteuerung sind Themen, wo ich schon neulich schrob: Niko wird da noch Erfahrungen verarbeiten müssen. Das tut er halt jetzt bei den barzis und deshalb wäre es gut, wenn einer aus dem Trainerstab bliebe (?).
    Erinnert sei an STreich und sein etc.
    Aber auch: In allerlei Themen sollte das Gute der Kovacschen Arbeit erhalten bleiben;
    was bei Trainerwechsel mitunter schwierig ist.

    Das `Millionen`Argument vom Watz hinkt, die Zeiten haben sich eben geändert und ich möchte nur an MT und den Kauf eines gewissen Friend erinnern.
    Unter dem Druck damaliger Investitionen war dann Schaaf angetreten und hatte weniger neue Mittel (hab ich zumindest so in Erinnerung).

  24. Exilfrankfurter

    sorry, da ist mir der Anfang verloren gegangen. Da war nämlich der Hinweis auf die Bemerkung: Die sind fertisch.

  25. Jeder Einäugige sieht doch schon die ganze Saison, dass Hasebe bärenstark als Libero agiert und unheimlich Bälle abräumt, im Mittelfeld aber fehl am Platz ist. Verstehe dieses Verschieben nicht. Und habe es auch vor NKs Demaskierung nicht verstanden. Wird mal wieder Zeit für Stendera auf der 6.

  26. Die Umstellungen in der Abwehr nach der Pausewaren sicher entscheidend. Die drei Toren von Volland waren in der Entstehung identisch, Spieler geht in die Schnittstelle, wird angespielt, die Mitte hilft aus …..

    Allerdings hat Fabian schon zur Halbzeit ordentlich gepumpt. Ob der nicht besser früher gegangen wäre, zumal er in der Rückwärtsbewegung nicht seine Stärken hat.

    Aber wir haben ja einen zukünftigen CL-Trainer, was sollen da ….

  27. Jetzt werden wir die Deppen sein, die Platz 7 bekommen.

  28. Diese Lügerei und die an den Tag gelegte Aggressivität – ist das auch diese Balkan-Gen oder hat’s unsere Trainer einfach so geschafft, seine Arschloch-Seite 2 Jahre zu verbergen?

    Raus mit dem Gammler!

  29. stimmt es denn, das es atmosphärische Verstimmungen zwischen Kovac und dem Prince gibt?

  30. ZITAT:
    „Jeder Einäugige sieht doch schon die ganze Saison, dass Hasebe bärenstark als Libero agiert und unheimlich Bälle abräumt, im Mittelfeld aber fehl am Platz ist. Verstehe dieses Verschieben nicht. Und habe es auch vor NKs Demaskierung nicht verstanden. Wird mal wieder Zeit für Stendera auf der 6.“

    Nur dann hätte der Prinz net aufhören dürfen, denn auch vor der Abwehr fehlte die ordnende Hand

    So wäre es m.E. richtig gewesen.

  31. ZITAT:
    „stimmt es denn, das es atmosphärische Verstimmungen zwischen Kovac und dem Prince gibt?“

    Vielleicht die fragen, von denen Du diese Info hast?

  32. concordia-eagle

    Exilfrankfurter, Friend wurde seinerzeit nur verpflichtet, weil Mo schon seinem Wechsel zugesagt hatte, dann aber im letzten Moment doch blieb. Es war der 31.8. und Friend ein Noteinkauf, da man nicht gänzlich ohne Mittelstürmer durch die Saison gehen wollte.

    Ich schrieb es schon vor längerem. Kovac „lutscht“ seine Mannschaften aus. Irgendwann ist jede Kraft weg. Diesmal ging es etwas länger, da wir weniger Verletzte hatten. Das symptom ist das Selbe wie letzte Saison.

    Taktisch halte ich ihn für nicht so begabt.

    Jugendförderung/Spielerentwicklung? Da stehen Wolf, Chandler und Jovic Haller, Stendera, Barkok, Willems e.t.c. gegenüber.

    Frankco schrieb oben, Kovac habe das fast Optimale aus dem Kader herusgeholt. Mag sein, ich persönlich bin davon aber nicht ganz überzeugt. Da das rein hypothetisch ist, will ich das dahingestellt sein lassen.

    Last bur not least, rein subjektiv und höchstpersönlich: Mir sind Menschen, die den ganzen Tag von „hohen Werten, Demut, Wahrheit und Wahrhaftigkeit“ schwafeln schon immer höchst suspekt gewesen.

    Aber gut, anderenfalls wäre ich auch kaum Anwalt geworden ;)

  33. Auf jeden Fall muss am Mittwoch ordentlich rotiert werden. Die halbe Mannschaft kriecht auf dem Zahnfleisch. Blum, Haller, Stendera, Barkok, Gacinovic, Fernandes. Müssten doch alle fit sein.

  34. Ich schrieb es schon vor längerem. Kovac „lutscht“ seine Mannschaften aus. Irgendwann ist jede Kraft weg. Diesmal ging es etwas länger, da wir weniger Verletzte hatten. Das Symptom ist das Selbe wie letzte Saison.

    Das dürfte richtig sein.

  35. ZITAT:

    Raus mit dem Gammler!“

    Harderlump!

  36. Kommt jetzt die Scheißeigendynamik des Misserfolges?
    Dort fehlt die Kraft, da die Verletzten, da der Trainerwechsel, da die entäuschten Fans,
    da der entäuschte Bobic und DIE Medien. Kovac wird jeden Tag bundesweit in den Medien auftauchen.
    Heynckes hat jetzt seine Ruhe. Irgendwie clever die Bayern.
    Wie gesagt, ich werde bis Mittwochabend weiter träumen…

  37. ZITAT:
    „Auf jeden Fall muss am Mittwoch ordentlich rotiert werden. Die halbe Mannschaft kriecht auf dem Zahnfleisch.“

    Dafür wurden doch, angeblich, zwei drei Leute geschont? Damit sie am Mittwoch verstärken können. Ist es nicht so?

  38. Je mehr die Emotionen nachlassen, umso mehr glaube ich der Geschichte von Kovac. Es ist sehr spitzfindig, wie er sich rauswindet, aber er lügt nicht.

    – Wenn die Bayern ihm in 2016 sagen: Vergiss die Ausstiegskluasel bei der Vertragsverlängerung nicht und diese Aussage in „seinem Umfeld platzieren“, dann waren sie jetzt auch in der Lage, ihm ein Zeichen zu geben: „Pass auf, mach Dich bereit, Bayern-Trainer zu werden.“ Ohne direkten Kontakt. Keine Lüge.

    – Irgendwo steht, Kovac habe sich schon über Wochen damit beschäftigt, wie er reagiert, wenn das Bayern-Angebot kommt. Das erklärt, warum er sich so schnell entscheiden konnte ohne noch groß Rücksprache halten zu müssen.

    – Bobic ist in Wahrheit nicht sauer besonders auf die Bayern. Seine Aussage, die Klausel im Vertrag sei nicht gezogen worden, ist Quatsch. Kovac ist der einzige, der diese Klausel ziehen konnte und hat das auch getan. Hier betreibt Bobic Legendenbildung.

    – Die „Stand jetzt“-Aussage resultiert einzig und allein aus dem Umstand, dass Kovac zu dem Zeitpunkt im Kopf hatte, dass ihm zugetragen wurde, er solle sich bereit machen. Da stand sein Entschluss: Wenn Hasan anruft, nehme ich an, schon fest.

    – Der Zeitpunkt kam womöglich zustande, weil Bayern noch auf Kloppo hoffte. Womöglich gabs da nach dem CL-Halbfinale ne finale Absage.

    – Bobic sagte bei der PK, er lasse Emotionen aus dem Spiel, ledert dann aber emotional gegen die Bayern. In Wahrheit ist er angepisst, dass Kovac ihm trotz intern mehrmaliger Nachfrage nicht gesagt hat, dass es indirekte Kontakte der Bayern gab. Denn Bobic hat garantiert nicht nur nach direktem Kontakt gefragt, sondern auch noch Kontakt zum Berater oder zum Umfeld.

    – Das Treffen im Restaurant, das die Süddeutsche schildert, war eine Geburtstagsfeier. Naja, es gibt sicher keinen dämlicheren Ort, um einen Vertrag zu verhandeln.

    Offen bleibt für mich nur, wer was wann der Bild-Zeitung gesteckt hat. Aber das kann auch der Bayern-Jurist gewesen sein, der irgendeinen Vertrag ausgearbeitet hat o.ä.

  39. ZITAT:
    „stimmt es denn, das es atmosphärische Verstimmungen zwischen Kovac und dem Prince gibt?“

    Ich denke, die Verstimmung Bobics müsste groß sein:

    1. Kovac hat Bobic vor einer Woche vor die Presse treten lassen und ungerührt hingenommen, dass Bobic
    erklärte, er sei entspannt, weil niemand von Bayern auf EF zugekommen wäre

    2. Offenbar hat aber Kovac schon vorher mit Bayern verhandelt, ohne Bobic zu informieren und hat ihn damit
    in den Pressetermin (auf)laufen lassen. Um diesen Widerspruch nicht zu offenbaren hat Kovac den schnellen
    Donnerstag ins Spiel gebracht.

    Wäre ich Bobic, würde ich handeln. Der muss aber abwägen, was für Erfolg wichtiger ist und ob mit Kovac mehr Ruhe im Karton ist, als ohne. Niemand kann es wissen.

    Fakt ist, dass Kovac Bobic gelinkt hat.

  40. ZITAT:
    „Die Bayer haben das Durchstecken schon zum richtigen Zeitpunkt gemacht, aus deren Perspektive.

    Ein Platz 10 Trainer, der die letzten sechs Spiele verloren hat, wäre dort nicht vermittelbar gewesen …

    Schlau, nun geht er heute oder nach Schalke und kann dort, in Bayern, rechtzeitig die Kaderplanung vorantreiben.

    Gefickt eingeschädelt!“

    Wenn heute nichts passiert, ist es fast egal. Dann kann er die Saison auch beenden. Die 3 Punkte füt die EL holen wir so oder so gegen den HSV. Mir geht es ausschließlich darum am Mittwoch noch mal neue Reitze zu setzen.

  41. Persönlich konnte man träumen. Es hat Spaß gemacht. Man würde beachtet, man war froh, vielleicht etwas Großes miterleben zu dürfen. Auch das Wechseln des Trainers ist an sich sehr egal. Nur das Auftreten gestern zeigt, als Adler darf man nicht träumen.
    Man wird mal 7. , reist mit xtausenden durch Vorderhinterasien, steigt mal wieder ab und auf… Das Hamsterrad wird nicht gesprengt.
    Wünsch mir Bruchhagen zurück, mit seiner drögen, aber absolut ehrlich gemeinten Aussage, man solle froh sein, am modernen Städtekampf Bundesliga überhaupt teilnehmen zu dürfen. Zementierung, langweilig, aber eben kein Stand jetzt.

    Zynistische Verbitterung.
    Mittwoch wird witzig, da entweder die nächste Demaskierung oder wir werden nicht verstehen können, wie eine Mannschaft so zwei unterschiedliche Gesichter haben kann..

  42. ZITAT:
    „1. Kovac hat Bobic vor einer Woche vor die Presse treten lassen und ungerührt hingenommen, dass Bobic
    erklärte, er sei entspannt, weil niemand von Bayern auf EF zugekommen wäre.“

    Es muss auch niemand von Bayern auf EF zukommen. Kovac hat den Vertrag mit EF. Nur er kann die Ausstiegsklausel ziehen. Und das weiß Bobic.

  43. ZITAT:
    „Um es mal deutlich zu sagen: die sind fertisch, und bei einer evtl. EL Teilnahme droht der Abstieg weil die Doppelbelastung zu groß ist.“

    Das heißt dann im Umkehrschluss, wie Freiburg im Rückspiel der ersten Qualirunde quasi freiwillig den Notauagang gewählt.

  44. ZITAT:
    “ Herrlich.“

    Kein Fußball, Stefan!

  45. So reagiert ein BLOG auf Liebesentzug. Es kann jetzt nur heißen „alle Kräfte bündeln“ und wenigsten die 2 Heimspiele gewinnen. Was zumindest gegen Hertha kein Selbsläufer wird bei der Verfassung der Mannschaft.

  46. @39
    Wenn das so stimmt, ich glaube es aus Gründen nicht, dann müsste man Kovac erst recht sofort raußschmeißen. Ein Trainer, der nur darauf wartet, dass ein anderer Verein anruft und dann ohne mit der Wimper zu zucken sofort zusagt, den will ich hier nicht. Das schenk ich lieber den Rest der Saison komplett ab.

  47. @LeipzigAdler: kann gut so gewesen sein. Allerdings steht es dem selbsternannten Saubermann nicht gut an, sich jetzt hinter Spitzfindigkeiten zu verstecken. Si tacuisses…

  48. Kovac ist weg, die Bayern sind mir genauso egal! Auch das Spiel gestern hat keine Überraschung gebracht. Auch im Hinspiel im Waldstadion hat das bessere Team mit der deutlichen höheren Qualität verdient gewonnen. Wir hatten unsere Chancen in Augsburg, Stuttgart und Bremen etc. Da hätten wir den Vorsprung erarbeiten können.

    Jetzt muß die Eintracht die richtigen Schritte einleiten. Klar kann man auch mit einer Zwischenlösung verkacken, aber mit dem Trainer und den Spannungen weiterzumachen, das gibt zu viel Unruhe.

  49. @42 so verbittert könnt ich noch nicht mal sein wenn Kovač auch noch alle Leistungsträger mitnähme dass ich mir
    den Oberlehrer des Mittelmasses wiederwuenschte.
    Geh mir fort!
    (Kannst ja mal in Hamburg nachfragen…)

  50. Ich befürchte auch das die zweite Halbzeit gestern ein Vorgeschmack darauf ist was wir die nächsten Wochen geboten bekommen vor allen dingen wenn das Pokalspiel in die Hose geht,

  51. Je mehr Beteiligte sich zu dem Thema äußern um so bröckeliger wird das ganze Lügengebäude. Da hat man sich schnell und grob auf einen Narrativ geeinigt und sobald Nachfragen kommen, die das Gebäude zum Einsturz bringen würden, wird auf beleidigt gemacht und weitere Aussage verweigert. Es ist schon erstaunlich mit welcher Chuzpe die Gegenseite inkl unserem aktiven Trainer alle Fragenden, damit auch uns Fans und insbesondere unseren Vorstand vor total blöd verkaufen. Stand jetzt hat Bobic im Grunde gar keine andere Wahl als Kovac zu beurlauben, wenn er nicht will, dass man ihm nachher vorwirft, dass er sich und Eintracht Frankfurt derart hat verarschen lassen.

  52. Günther Schmolz

    @50
    genau, man fühlt sich in der Gegenwart angekommen und kann nach vorne blicken, auch in so einer verquickten Situation. Früher hätte es bräsiges Rumbrummeln gegeben, wo man eigentlich hingehöre und das man froh sein könne undund – jetzt wird wenigstens mal selbstbewusst aufgetreten und schon geht der Puls vom Hoeneß hoch. Das ist doch was. Meine ich völlig unironisch.

  53. Sehe es wie Dieter. Berlin hat gestern ordentlich gekickt. Gegen die müssen wir erst einmal das Heimspiel gewinnen. Wir sollten uns jetzt schleunigst auf unser Minimalziel Platz 7 konzentrieren. Den Pokal habe ich im Kopf sowieso schon abgehackt nach der Leistung von gestern.

  54. @52

    Sehe ich auch so! Mit Kovac nach all dem heute weiterzumachen bedeutet bei einem Mißerfolg auch, dass die sportliche Führung wegen der Untätigkeit mit großem Schaden aus der Situation herauskommt.

  55. ZITAT:
    „@42 so verbittert könnt ich noch nicht mal sein wenn Kovač auch noch alle Leistungsträger mitnähme dass ich mir
    den Oberlehrer des Mittelmasses wiederwuenschte.
    Geh mir fort!
    (Kannst ja mal in Hamburg nachfragen…)“

    Ernst gemeint war es nicht, obwohl ich ihm an Hamburg weniger Schuld geben würde als anderen.

  56. Ich verstehe den Bobic nicht nur die Äußerungen in Bezug auf die Leistung gestern sondern das er sich herumdrückt vor Dem was sowieso unumgänglich ist.
    Mit jedem Tag wo Kovac weiter Trainer bleibt, nimmt auch Bobic immer mehr Schaden, weil er sehenden Auges zusieht das jetzt die Saison den Bach runtergeht. Außerdem gehts auch um die Räson.
    Er kritisiert richtigerweise die Bayern, aber man braucht zwei zum Tangotanzen und damit ist Kovac gemeint.

  57. Günther Schmolz

    ZITAT (@39)
    „…Es ist sehr spitzfindig, wie er sich rauswindet, aber er lügt nicht.

    So wie man eben Fragen der Staatsanwaltschaft beantworten würde, wenn man clever ist.

  58. Erstens ist der Präsident dieses süddeutschen Vereines immer noch ein verurteilter Straftäter auf Bewährung.
    Zweitens spiegelt es insgesamt die aktuell herrschende Kultur wider wenn man ganz stolz verkündet bzw. herausstellt, dass eine Nutzung eines „Schlupflochs“ im Vertrag (AK) ein besonders „professionelles“ Verhalten wäre und drittens steht es diesem Straftäter nicht zu sich überhaupt und unverschämt mit der Staatsanwaltschaft zu vergleichen (und indirekt in trumpscher Art das Nachhaken durch Journalisten abzutun).

    Mich kotzt es an, dass solche Akteure in unserer Gesellschaft zum Teil als Vorbilder dienen — weswegen ich bei einigen Bayern-Kunden (treffe ich sie denn in der Öffentlichkeit) schon per se kritisch bin.

  59. @54:

    Ernsthaft? Köln hat die nach dem 2:1 an die wand gespielt, hatte Chance um Chance und die Defensive ist von einer Verlegenheit in die andere gestolpert.

    Gegen Berlin & HSV gewinnen wir und auf Schalke holen wir en Punkt. Könnte trotzdem eng werden für Platz 6. Mit Red Bull & Hoffenheim haben wir nicht grade eine schwache Konkurrenz.

  60. Günther Schmolz

    ZITAT: aus #60
    „…und drittens steht es diesem Straftäter nicht zu sich überhaupt und unverschämt mit der Staatsanwaltschaft zu vergleichen …“

    hat er auch nicht, er hat die Fragen von Patrick Wasserziehr mit der Staatsanwaltschaft verglichen. Was ja irgendwie süß ist, dass er sich in einem Interview so unter Druck gesetzt fühlt.

  61. diaspora | hanauer im exil

    ZITAT:
    „Jetzt werden wir die Deppen sein, die Platz 7 bekommen.“

    nein, platz 8.

  62. Da wird am Freitag die PK um zwei Stunden verschoben und alles, was dabei rauskommt, ist, dass Kovac erst am Donnerstag vom Münchner Interesse erfahren und spontan zugesagt hat. Echt armselig.

    Niko macht mir den Eindruck eines stolzen Jungen, der es endlich geschafft hat, sich seinen größten Traum zu erfüllen. Vielleicht braucht es auch einen solchen Traum, um jeden Tag hochmotiviert an die Arbeit zu gehen. Kovac, der Perffektionist, der nichts dem Zufall überlasst, überlasst eben seine eigene Karriereplanung ebensowenig dem Zufall. Er hat sein Ziel erreicht und darf nun den besten deutschen Fussballverein trainieren. Das schafft tatsächlich nicht jeder.

    Gleichzeitig zeigt Kovac‘ Verhalten, dass er eigentlich noch nicht so weit ist. Kein Wort an die Fans, keine Entschuldigung für die Kurzfristigkeit und den Eiertanz der letzten Wochen, sondern stattdessen lediglich der Hinweis, er habe ja nicht gelogen und alles richtig gemacht. The winner takes it all. Das ist ungeschickt und vielleicht sogar unprofessionell. Da hat er sich zu sehr von seiner Freude benebeln lassen und den Blick fürs Ganze verloren.

  63. Hoeneß hat doch auch was Wahres gesagt nämlich das sie die Austiegsklausel ausgenutzt haben.
    Ausnutzen ist ein Begriff der für sich genommen alles auf den Punkt bringt was abgelaufen ist.

  64. Zumindest muß man für den Rausschmiß von Kovac keine Pk mehr zu veranstalten. Eine kurze Preseerklärung reicht. 🤥 kann sicher auch auf die Bühne verzichten.

  65. Als meist stiller Mitleser meine Konsequenzen, die schon lange sich entwickelt haben:
    Mein sky-Vertrag läuft Ende des Monats aus und wird nicht verlängert, für dieses miese Schauspiel und das totlangweilige Produkt Bundesliga ist mir jeder Euro zu viel. Schwenke um auf nordamerikanische Ligen. 2-3mal pro Saison Waldstadion, EintrachtTV und die Zusammenfassungen bei den öffentlich rechtlichen Hanseln reichen. Um richtig guten Fußball zu sehen: DAZN für den einen oder anderen Monat. Außerdem sollen Bücher und Filme ja auch interessant sein. Lasse mich prinzipiell nicht von Honks an der Nase rumführen. Deshalb: exit!

  66. Leute, Leverkusen hat übermorgen das Spiel des Jahrhunderts gg. Bayern. Da wurde gestern geschont, was geht. Herrlich hat das Spiel als Vorbereitung dazu genutzt. Er war bestimmt erstaunt, das man auf einen extrem platten Gegner traf. Ohne jegliche Gegenwehr in der 2. Halbzeit.

  67. Hellmann bei Wontorra, allerdings nur der von der FR.

  68. diaspora | hanauer im exil

    die bayern haben genauso gehandelt wie beim wechsel von götze vom BVB zum FCB.
    der FCB denkt eben, die liga gehöre ihnen. dies ist das wirklich beschissene an dem ganzen vorgang.
    was mir am meisten aufgestossen ist, daß NK so kalt wie ein fisch war. keine emotion, keine wirklich verbindung zur manschaft und zum verein. wünschen wir ihm alles gute und sollten sofort die debatte beenden.

  69. Es ist wie oben beschrieben. Man ist wieder im Halbfinale. In der Buli lässt man austrudeln. Hat 20 Punkte geholt. Das sollte reichen. Siehe Rückrunde 2017. Da hat der kommende Welttrainer übrigens satte 14 von 51 Punkten geholt. Den Wein ich keine Träne mehr nach.

  70. Wir werden auf Schlacke siegen…- oder kotzen !
    Und ich tät den Nikowatsch zu Ende machen lassen,
    alles Andere würde die Mannschaft nur noch mehr belasten.
    Nächste Saison kommt neuer Trainer, das reicht.

  71. Dem wein ich keine Träne mehr nach. So muss es heissen.

  72. @64 – Jim Knopf – sehr gut beschrieben!

  73. Wie lutscht oder presst man eigentlich eine Bundesligamannschaft aus, die besetzt mit jungen Profisportlern ungefähr 38 Pflichttermine in 10 Monaten mit einem Monat Pause hat?

  74. @64
    Da hast Du mE recht. Ein wirklicher Profi hätte seinen Abgang eingetütet, ohne dass es zu Irritationen gekommen wäre. So geht er mit dem einen oder anderen Kratzer am Lack. Läuft es bei den Bayern, dann ist das natürlich ruck zuck vergessen. Läuft es jedoch nicht, dann wird man sagen, Kovac hat schon bei seinem Abgang in Frankfurt gezeigt, dass ihm das Quäntchen Klasse zu einem wirklichen Spitzentrainer fehlt.
    Dazu kommt der weitere Saisonverlauf. Championsleague ist durch, und für die Europaleague haben sich vor ihm auch schon andere mit EF qualifiziert. Das gleiche gilt für verlorene Pokalfinals.

  75. Platz 7 mit Getingel nach Absurdistan will ich nicht.

  76. ZITAT:
    „die bayern haben genauso gehandelt wie beim wechsel von götze vom BVB zum FCB.
    der FCB denkt eben, die liga gehöre ihnen. dies ist das wirklich beschissene an dem ganzen vorgang.
    was mir am meisten aufgestossen ist, daß NK so kalt wie ein fisch war. keine emotion, keine wirklich verbindung zur manschaft und zum verein. wünschen wir ihm alles gute und sollten sofort die debatte beenden.“

    Klingeling, sehr schön geschrieben.
    Eine Nacht nach dem ver- coachten1:4 denke ich: NEIN, man sollte ihn nicht vorzeitig entlassen, das muss er jetzt auslöffeln bis zum bitteren Ende. Wenn der Fußballgott einen Sinn für Ironie hat, läßt er das DFB Finale FC MUC-Arschlochshausen-SGE heißen…
    Ansonsten halte ich das ganze unterdessen für ein heimliches Kabarettisten/Comedian Casting: zufällig beim Geburtstag vom kroatischen Fahrer getroffen ? Alter ist das geil … dreister und abgezockter gehts nimmer
    Geh jetzt mal Brötchen holen, vielleicht treffe ich die isländische Nanny von Ibrahimovic, die wiederum gestern Abend zufällig …
    P.S.: bin übrigens erstaunt, das man noch keinen Kommentar vom Beton-Herri gehört hat…

  77. Der FR-Mann hat sich doch gut geschlagen, gegen die kleinen P……

  78. ZITAT:
    „Leute, Leverkusen hat übermorgen das Spiel des Jahrhunderts gg. Bayern. Da wurde gestern geschont, was geht.“

    Die Leverkusener sind gestern 120 km gelaufen, 5 km mehr als unsere. Geschont wurde da gar nix.

  79. Bobic wartet das Pokalspiel ab. Wird das gewonnen, ist alles verziehen. Wird das verloren, wird Kovac sofort freigestellt. Die negativen Reaktionen im Heimspiel gegen die Hertha wird man der Mannschaft ersparen wollen. Sonst geht auch die letzte Konzentration auch noch flöten.

  80. ZITAT:
    „Wie lutscht oder presst man eigentlich eine Bundesligamannschaft aus, die besetzt mit jungen Profisportlern ungefähr 38 Pflichttermine in 10 Monaten mit einem Monat Pause hat?“

    5 Tage Training die Woche nicht vergessen.

  81. Spannend wenn der Heiligenstatus gefallen ist und man wieder schreiben darf was alles im Argen liegt ohne gleich von 3 Seiten Feuer zu bekommen…
    was mich am meisten interessiert ist:
    Kovac wurde von beginn an für seine akribische Trainingsarbeit gelobt. Der Einsatz von neuesten Mitteln und permanente Überprüfung per Laktattest.
    7 Trainer, 2 Lizenzspielerbetreuer, 6 Medizinische Betreuer, 3 Analysten, Ernährungsberater etc…
    Warum ist die Mannschaft, auch in diesem Jahr, Schlagkaputt?
    Boateng ist 31 und muss jede Woche in der 60 Minute pumpen wie ein Maikäfer.
    Dann der große Kader! In Leverkusen sitzen 3 angeschlagene Spieler auf der Bank…das macht Kovac immer…seine Lieblingsspieler bleiben auch auf der Bank wenn sie fast Tot sind.
    Wo sind Kamada, Stendera, Tawatha, Blum, Cavar, Hrgota? Warum wechselt er angeschlagen Spieler ein und lässt die fitten Gacinovic und Barkok draußen?
    Nächstes Jahr spielt auch der Kittel sicher wieder irgendwo erste Liga…nur nicht bei uns..:-(

  82. ZITAT:

    Gleichzeitig zeigt Kovac‘ Verhalten, dass er eigentlich noch nicht so weit ist. Kein Wort an die Fans, keine Entschuldigung für die Kurzfristigkeit und den Eiertanz der letzten Wochen, sondern stattdessen lediglich der Hinweis, er habe ja nicht gelogen und alles richtig gemacht. The winner takes it all. Das ist ungeschickt und vielleicht sogar unprofessionell. Da hat er sich zu sehr von seiner Freude benebeln lassen und den Blick fürs Ganze verloren.“
    Deswgen passt er ja schlussendlich zur Lederhosenpest – den Blick für’s Ganze hat das mit allen Wassern gewaschene „Hoenigge-Duo“ die Repräsentanz nach außen ein willfähriger Hofnarr … in einem solchen Nest braucht er sich nicht um das große Ganze kümmern …. kommunikativ isser ja, der Niko und mit dieser Kaderqualität sind Erfolge Selbstläufer, so what?

  83. Das ganze ist schon arg grotesk. Da will man uns glauben lassen, dass der FCB eine Trainerentscheidung so mal eben am Telefon und auf ner Geburtstagsfeier durchzieht. Dachte immer, ein Trainer muss sich auch in den Gremien präsentieren und seine Ideen und Vorstellungen zeigen. Wenn das so war, will ich nicht wissen, wie es läuft, wenn die mal einen neuen Fahrer für den Mannschaftsbus suchen. Umgekehrt wird der ehrgeizige NK doch nicht den erstbesten Vertragsentwurf unkommentiert unterschreiben. Solche Räuberpistolen kenne ich eigentlich nur aus meiner Kindergartenzeit…

  84. ja, ja, des Kittelsche……
    Da freu ich mich auch jedesmal, wenn ich genau getimte Flanken etc. seh…..für Ihn !

  85. Erwin Stein. Du sprichst mir aus der Seele…

  86. ZITAT:
    „Bobic wartet das Pokalspiel ab. Wird das gewonnen, ist alles verziehen. Wird das verloren, wird Kovac sofort freigestellt. Die negativen Reaktionen im Heimspiel gegen die Hertha wird man der Mannschaft ersparen wollen. Sonst geht auch die letzte Konzentration auch noch flöten.“

    Bis Donnerstag könnte er auch eine Interimslösung parat haben.

  87. http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1486853
    ZITAT:
    „… Es kamen vonseiten der Bayern keine Informationen nach außen. Absolut nicht. Wir hatten überhaupt kein Interesse daran, die Information nach außen zu bringen“, sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic am Samstag im Sky-Interview.“

    Ääh … doch. Ruhe im Karton vor Pokal- und CL-Halbfinale. Dringend notwendige Ruhe nach Heynckes-, Tuchel- (und möglicherweise Klopp-)Absage.

    ZITAT:
    „… Wir fanden die Aussagen von Fredi Bobic sehr unverschämt“, sagte Hoeneß. Der FC Bayern habe „lange überlegt, wann wir Frankfurt darüber informieren und uns dann ganz bewusst entschlossen, ihnen so früh wie möglich Bescheid zu sagen. Dass aus dieser großzügigen Geste ein Bumerang gemacht wird, verstehen wir überhaupt nicht“, betonte der Bayern-Präsident. …“

    Wie geht das? Wenn Niko Kovac am Donnerstag über das Angebot informiert wurde und noch am selben Tag a) zugesagt hat und b) die Zusage rauskam? Wo bleibt der Zeitrahmen für „lange überlegt“, in welchem Zeit-Raum-Kontinuum? Paralleluniversum?

    Ei und logisch springt bei der Geburtstagsfeier für den Chauffeur mal eben so ein Trainer für den Chef aus der Torte.
    Narhallamarsch der Blaskapelle zur musikalischen Begleitung vorausgesetzt.

    Grotesk.

  88. „netter Kerl“ der Kovac

    Wenn der Hahn kräht auf dem Mist –
    ändert sich das Wetter –
    oder es bleibt wie’s ist.

  89. EF lässt bestimmt gerade rechtlich prüfen, ob eine Freistellung von NK nach Bekanntgabe seines Wechsels die Zahlung des neuen Arbeitgebers bezüglich der AK gefährden könnte. Wenn es richtig vertraglich formuliert ist, dürfte dieses aber nicht der Fall sein. Wir werden sehen.

  90. Das braucht man nicht zu prüfen.
    Solange EF ihm nicht kündigt, sondern nur bis Juni beurlaubt, ist er noch Angestellter der AG.

  91. ZITAT:
    „Diese Lügerei und die an den Tag gelegte Aggressivität – ist das auch diese Balkan-Gen oder hat’s unsere Trainer einfach so geschafft, seine Arschloch-Seite 2 Jahre zu verbergen?

    Raus mit dem Gammler!“

    Jawoll! Gestern in der Kneipe: so sindse die Jugos..
    Weg mit dene zu Knastuli, Rolexkalle, Schwarzgeldkaiser in das kriminelle Nest. Der Balkan fängt in München an!😁

  92. Da hatte der aber einen Bayern Kunden als Staatsanwalt, der Hoeneß. Sonst wäre das wohl eskaliert. Das Interview und das Verfahren gegen ihn.

  93. ZITAT:
    „… Wir fanden die Aussagen von Fredi Bobic sehr unverschämt“, sagte Hoeneß. Der FC Bayern habe „lange überlegt, wann wir Frankfurt darüber informieren und uns dann ganz bewusst entschlossen, ihnen so früh wie möglich Bescheid zu sagen. Dass aus dieser großzügigen Geste ein Bumerang gemacht wird, verstehen wir überhaupt nicht“, betonte der Bayern-Präsident. …“

    Das bedeutet aber auch, dass die Bayern die Info rausgegeben haben…

  94. Tja Piefke, da kommt es drauf an, welche Formalien für das Greifen der AK zu beachten sind und ob diese in dieser aktuellen Konstellation bereits erfüllt sind. Mir ist all das nicht bekannt. Bin aber für mehr Klarheit stets dankbar.

  95. Zu Hoeneß fällt mir nur ein: der getroffene Hund bellt.

  96. Den Bruno vermiss ich eh bei der Posse, ist also weiter auf Einkaufstour.
    Bei der Managertagung könnt er sich übrigens ein paar Pfund vom Eberl abholen.

  97. ZITAT:
    „Bis Donnerstag könnte er auch eine Interimslösung parat haben.“

    Warum Interim? Trainer verpflichtet man doch jetzt in ne halben Stunde. Einfach mal abklappern wer ne Aufstiegsklausel hat.

  98. SWA:
    „“in einem FR Artikel wurde die Tage angedeutet, das es wohl Menschen gab die dies schon immer behaupteten“

    ICH:
    Geile Grundlage. Da deutet wer an das wer anderes was behauptet hat…na dann an die Fackeln und auf zur Jagd.“

    CE:
    Eugen, du musst in Kovac verliebt sein. Anders kann ich mir deine Statements nicht erklären.

    Ist ja auch kein Problem. Jeder hat seine Wahrnehmung.

    Ich hoffe der Kommentar ist unter Alkoholeinfluss entstanden. Anders kann ich mir DAS nämlich nicht erklären. Aber gut, wenn jetzt das berichten das irgendwer irgendwas behaubtet hat…ohne das der der es berichtet auch noch den namen desjenigen nennt der es behaubtet, was den „bericht“ dann eigentlich auch schon wieder abwertet….also wenn das die grundlage sein soll auf der wir jetzt den Charakter eines Menschen beurteilen und im Weltnetz Stimmung machen…na dann viel Spaß dabei.

    Nicht nur Kovac wurde demaskiert (was für ein theatralischer scheiss) nein der Bildungsblog demaskiert sich sich gleich mit.

  99. Und sorry Stefan füer das Vollzitat, aber der Kontext war mir grad wichtig dabei.

  100. ZITAT:
    „ZITAT:
    Das bedeutet aber auch, dass die Bayern die Info rausgegeben haben…“

    Nein bedeutet es nicht – bis heute nicht, ist jetzt aber auch egal.

  101. Ach scheiße da fällt mir grad auf das es um Andeutungen geht und nicht um einen Bericht. Na herzlichen Glückwunsch….das macht es gleich besser. Dachte das sich unklar ausdrücken macht einen zum Unmenschen…aber im Qualitätsjournalismus ist es wohl erlaubt….noch ein par Steine irgendwer?

  102. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    Nein bedeutet es nicht – bis heute nicht, ist jetzt aber auch egal.“

    Vergesst meine Aussage – falsch gelesen.

  103. wo das loch war wissen wir nicht, frau höness beim friseur, ullis fahrer kriegt was mit (kennt die kovacs juns ja), robert kovacs kids verplappern sich, alles möglich. fact ist, dass seit bobic (und ebeb erst seit bobic) keine infos vorab mehr an die presse gehen.

  104. Jetzt geht auch noch Eugen P. zu den Bayern!

    #gipfelderfrechheit

  105. ZITAT:
    „Und sorry Stefan füer das Vollzitat, aber der Kontext war mir grad wichtig dabei.“

    Macht es aber nicht besser. Ich jedenfalls versteh nur Bahnhof. Außer, dass wir hier vermutlich der Bildungsblog sind.

  106. Könnten wir Kovac im Falle eines Pokalsiegs eigentlich noch vor der Siegerehrung kicken?

  107. Immerhin ist das Halbfinale nicht in der Mittagshitze. Macht Hoffnung:-)

  108. Immerhin ist das Halbfinale nicht in der Mittagshitze. Macht Hoffnung:-)

  109. schwarzwaldadler

    zu Eugen:

    Auch Frank Hellmann hat heute morgen gesagt, das viele seiner Kollegen in der gesamten Journalie die in Frankfurt arbeiten, schon immer den Verdacht hätten seine liebe nette Art, sei rein geübte Show…….

  110. wo kann man btw wetten, welches duo (trainer und manager) nächste saison zuerst gemeinsam rausfliegt ;) .

  111. ZITAT:
    „zu Eugen:

    Auch Frank Hellmann hat heute morgen gesagt, das viele seiner Kollegen in der gesamten Journalie die in Frankfurt arbeiten, schon immer den Verdacht hätten seine liebe nette Art, sei rein geübte Show…….“

    Der hat vor dem Spiegel trainiert wie schon andere große Führ..äh Führungspersönlichkeiten.

  112. Da hat der Hellmann aber Stil bewiesen. Hut ab.

  113. Was ich weniger leiden kann als das verlogene Bundesligabusiness sind moralinsaure Oberlehrer mit Dauererektion im Zeigefinger. Und dass ich keinen kroatischen Fahrer habe, der 60 wird.

  114. Was der Hellman macht erinnert mich übrigens sehr stark daran wie man mit z.B. van Gaal und Pep umgegangen ist nachdem sie bei Bayern raus waren….

    Hat der nicht den Ruf ganz dicke mit den Ultras zu sein? Nicht das er jetzt noch die Chance nutzt um sich beliebt zu machen…und das eventuell noch vorm Spiegel geübt hat.

  115. https://www.sport1.de/fussball.....rt-das-aus

    haha der Gerre, herrlich. Wer ist der besoffene Typ daneben, mit dem „Ich wollte die ganze Woche kein Bier trinken, aber heute..Stand jetzt“?

  116. @117
    Sag mal, war der Frühschoppen zu heftig?

  117. ZITAT:
    „haha der Gerre, herrlich. Wer ist der besoffene Typ daneben, mit dem „Ich wollte die ganze Woche kein Bier trinken, aber heute..Stand jetzt“?“

    Sensationell.

  118. Einfrank Trachtfurt

    Kannst dir nicht ausdenken: Der FCB-Chauffeur, der mit der Ausspannfeier vor zwei Wochen, heißt Bruno Kovacevic.

  119. Stand jetzt ist Darmstadt am Arsch

  120. Na, da hätt der Medo aber eben zur Ecke klären können/müssen, statt ET.

  121. EF muss NK freistellen, wenn damit die Mios Ablöse nicht gefährdet werden, um klare Kante beim Spiel bei den Orks zeigen zu können. Oder aber man will es zum Showdown mit NK in München kommen lassen. Wäre auch spaßig zu sehen, was da dann abgeht!

  122. Hoffe auf ne große Stand – Jetzt – Choreo nächste Woche gegen Hertha.

  123. Die müssen uns die Punkte schenken, das darf nicht gefährdet werden.
    Stand jetzt !

  124. Makanda – wer ist denn der 16jährige, den wir da den Clubberern abluchsen?

  125. ZITAT:
    „Mercato
    https://www.transfermarkt.de/v.....329/page/1

    Krasnodar. Gegen die können wir in der EL früher oder später sogar spielen.

  126. „Kovacevic ist seit Jahren der Fuhrparkleiter bei den Bayern, kümmert sich aber nicht nur um die Wagen, sondern auch um viele Fahrten.

    Bei wichtigen Bayern-Transfers übernimmt er häufig die Fahrten zur Praxis von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfarth. Kovacevic gilt als als verschwiegener, zurückhaltender und vertrauensvoller Mitarbeiter, ist viel mit Uli Hoeneß unterwegs.“, so Bild.de

  127. https://www.google.de/amp/www......n.amp.html

    Tolles Interview mit Hannes Wolf. Der hat glaube ich WIRKLICH Charakter.

  128. Kovacevic – das ist jetzt nicht wahr, oder ? 🤪🤪🤪

  129. Das ist genau das, was mich auch am meisten stört. Ich versuche meinen Kindern zu vermitteln, Respekt und Rücksicht sind wichtig im menschlichen Zusammenleben. Und dann sehe ich, wie solches Verhalten immer mehr um sich greitf und auch noch als professionell hingestellt wird. Furchtbar.

  130. Der Keller könnte gleich kommen…

  131. ZITAT:
    „Das ist genau das, was mich auch am meisten stört. Ich versuche meinen Kindern zu vermitteln, Respekt und Rücksicht sind wichtig im menschlichen Zusammenleben. Und dann sehe ich, wie solches Verhalten immer mehr um sich greitf und auch noch als professionell hingestellt wird. Furchtbar.“

    ZITAT:

    Zweitens spiegelt es insgesamt die aktuell herrschende Kultur wider wenn man ganz stolz verkündet bzw. herausstellt, dass eine Nutzung eines „Schlupflochs“ im Vertrag (AK) ein besonders „professionelles“ Verhalten wäre und drittens steht es diesem Straftäter nicht zu sich überhaupt und unverschämt mit der Staatsanwaltschaft zu vergleichen (und indirekt in trumpscher Art das Nachhaken durch Journalisten abzutun).

    Mich kotzt es an, dass solche Akteure in unserer Gesellschaft zum Teil als Vorbilder dienen — weswegen ich bei einigen Bayern-Kunden (treffe ich sie denn in der Öffentlichkeit) schon per se kritisch bin.“
    … äh, ich bezog mich darauf!

  132. Gerre ist sensationell. So in etwa ging es uns auch gestern.
    Diese unvorhersehbare Dynamik….🤣😂🍻🍺

  133. Keller wäre dem Umfeld zu vermitteln, hat Stallgeruch und Ahnung…..
    Wäre nicht die schlechteste Lösung.
    Kann der mit Bobic und Bruno?

  134. ZITAT:
    „Keller wäre dem Umfeld zu vermitteln, hat Stallgeruch und Ahnung…..
    Wäre nicht die schlechteste Lösung.
    Kann der mit Bobic und Bruno?“

    höchstens mit deren frauen ;) . und bobic hat ihn schon einmal gefeuert.

  135. ich glaub ja auch, dass hasenhüttel frei wird. vor allem wenn rbl heute wieder verliert und 4+ tore kassiert. rose nach leipzig (leider).

  136. @136 Ah stimmt in Stuttgart.

    Na dann eben wer anderes.

  137. ZITAT:
    „ich glaub ja auch, dass hasenhüttel frei wird. vor allem wenn rbl heute wieder verliert und 4+ tore kassiert. rose nach leipzig (leider).“

    Ich wollte nur mal anmerken, das die Biene Maja auch noch einen Trainer sucht und da wäre
    der R.H. bestimmt auch gefragt, wenn er denn frei wäre.

  138. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ich glaub ja auch, dass hasenhüttel frei wird. vor allem wenn rbl heute wieder verliert und 4+ tore kassiert. rose nach leipzig (leider).“

    Ich wollte nur mal anmerken, das die Biene Maja auch noch einen Trainer sucht und da wäre
    der R.H. bestimmt auch gefragt, wenn er denn frei wäre.“

    nicht unwahrscheinlich, rose rbl, hasenhuettel bvb, wolf dann zu salzburg (damit red bull den naechsten perspektivtrainer im haus hat) und wir halt weinzierl.

  139. Ich könnte mit Weinzierl leben und der wäre mir etwas lieber als Keller.

  140. Solange sich Kovac nicht überlegt doch noch zu bleiben, ist mir aber jeder recht.

  141. Irgendwie betrifft uns Schalke – Dortmund nicht mehr, oder ?
    Hattrick !

  142. Interessant finde ich Adi Hütter, der macht vorzügliche Arbeit in Bern, war schon mal bei Werder im Gespräch …

  143. Hat schon jemand Steffi Jones ins Spiel gebracht ?

  144. Da spielt gerade der Zweite gegen den Dritten dieser Liga?!?

  145. ZITAT:
    „Irgendwie betrifft uns Schalke – Dortmund nicht mehr, oder ?
    Hattrick !“

    Doch. Schalke darf gern verlieren im Hinblick auf Mittwoch. Schlechte Stimmung und so.

  146. ZITAT:
    „Da spielt gerade der Zweite gegen den Dritten dieser Liga?!?“

    So weit vorne sind Melsungen und Hüttenbetg nicht 😂

  147. ZITAT:
    „ZITAT:
    „… Wir fanden die Aussagen von Fredi Bobic sehr unverschämt“, sagte Hoeneß. Der FC Bayern habe „lange überlegt, wann wir Frankfurt darüber informieren und uns dann ganz bewusst entschlossen, ihnen so früh wie möglich Bescheid zu sagen. Dass aus dieser großzügigen Geste ein Bumerang gemacht wird, verstehen wir überhaupt nicht“, betonte der Bayern-Präsident. …“

    Das bedeutet aber auch, dass die Bayern die Info rausgegeben haben…“
    ——————–
    Das bedeutet vor allen, dass die Bayern unglaublich arrogant und selbstherrlich sind. Diese Formulierung, „großzügige Geste“, würg. Wie auch das hier nicht zitierte Selbstlob im selben Interview, wie clever man doch war, weil es da eben diese Vertragslücke gab die man ausgenutzt habe…..
    Ein berühmter Frankfurter würde sagen: „Mit Verlaub, Herr Präsident, sie sind ein …..“

  148. ZITAT:
    „@136 Ah stimmt in Stuttgart.

    Na dann eben wer anderes.“

    Naja, es wird sich schon jemand finden der Bobics Posten übernimmt…Schur vielleicht? ;-)

  149. Hrady und Zimmermann sitzen gerade beim Basketball und gucken Skyliners gegen die Orks. Die brauchen wohl Ablenkung!

  150. MWA.
    So richtig viel hat der Trainerwechsel bei der U19 auch nichts gebracht…

  151. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Irgendwie betrifft uns Schalke – Dortmund nicht mehr, oder ?
    Hattrick !“

    Doch. Schalke darf gern verlieren im Hinblick auf Mittwoch. Schlechte Stimmung und so.“

    Ich glaube wenn sie gewinnen, werden sie uns eher unterschätzen. Wenn sie jetzt das Derby vekacken, fordern alle „Wiedergutmachung“ und werden 150 prozentigen Einsatz zeigen.
    Wegen mir knnten übrigens ab morgen Bobic und Reutershahn übernehmen, ich sehe keinen Vorteil in einem Kovac Verbleib bis Saisonende.

  152. ZITAT:
    „Hrady und Zimmermann sitzen gerade beim Basketball und gucken Skyliners gegen die Orks. Die brauchen wohl Ablenkung!“

    Zum Eishockey können sie ja nicht mehr….

  153. Schade, dass es beim Revierdery keine Verlängerung gibt.
    Die Trainingssteuerung ist halt eh das Thema, wo das größte ? ist.
    Muss das so sein, dass entweder am Anfang nicht wach oder am Ende Flasche leer?

  154. Mir gefällt die Idee, Kovac in der Halbzeitpause des Schalkespiels zu entlassen, wenn wir hinten liegen.

  155. @156 ….und gleich auch noch den Nachfolger präsentieren..

  156. ZITAT:
    „@156 ….und gleich auch noch den Nachfolger präsentieren..“

    Um dann zu erzählen, dass wir den schnell angerufen hätten, als wir den Gegentreffer kassierten.

  157. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „@156 ….und gleich auch noch den Nachfolger präsentieren..“

    Genau, den Prinz.

  158. @158 Genau so….😁😀

  159. ZITAT:
    „ZITAT:

    Um dann zu erzählen, dass wir den schnell angerufen hätten, als wir den Gegentreffer kassierten.“

    Aber das wäre doch total unglaubhaft……

  160. Naldo bitte jetzt noch irgendwas zerren.

  161. Das wird nix am Mittwoch. S05 ist sehr stark momentan.

  162. ZITAT:
    „Das wird nix am Mittwoch. S05 ist sehr stark momentan.“

    Und letzte Woche waren sie sehr schwach.
    Fußball, Tagesgeschäft und so.

  163. … und wir waren so blöd und haben gegen Dortmund verloren.

  164. ZITAT:
    „… und wir waren so blöd und haben gegen Dortmund verloren.“

    Dürfte deren stärkstes Spiel in der Rückrunde gewesen.

  165. Man nehme Dortmund (51) mal zwei Punkte weg und füge bei uns zwei Punkte (46) aus Dortmund und Bremen hinzu. Dann wären wir – trotz Kovac-Theater – nur einen Punkt hinter der CL.

    Aber nein. Wir schaffen es mal wieder, uns wegen Kleinigkeiten diese XXL-Chance nehmen zu lassen.

  166. Den David Wagner fände ich ganz interessant.
    #holtdenbubheim

  167. Schalke wirklich stark. Muss man leider so sagen. Mal schauen wie viele Körner das im Hinblick auf Mittwoch gekostet hat.

  168. ZITAT:
    „Schalke wirklich stark. Muss man leider so sagen. Mal schauen wie viele Körner das im Hinblick auf Mittwoch gekostet hat.“

    Tedesco impft die, die wollen alles, im Gegensatz zu vielen anderen.

  169. ZITAT:
    „Hoeneß hat doch auch was Wahres gesagt nämlich das sie die Austiegsklausel ausgenutzt haben.
    Ausnutzen ist ein Begriff der für sich genommen alles auf den Punkt bringt was abgelaufen ist.“

    Genau wie wir beim Prinzen, übrigens.

  170. ZITAT:
    „Hoeneß hat doch auch was Wahres gesagt nämlich das sie die Austiegsklausel ausgenutzt haben.
    Ausnutzen ist ein Begriff der für sich genommen alles auf den Punkt bringt was abgelaufen ist.“

    Genau wie wir beim Prinzen, übrigens.

  171. Schalke hat in den letzten 7 Spielen genau zwei Gegentore kassiert. Die waren beide letzte Woche in Hamburg. Das ist mal ne Serie.

    Mit Glück halten wir ein Unentschieden und retten uns ins Elfmeterschiessen. Was ich mir angesichts unserer konditionellen Verfassung kaum vorstellen kann.

  172. 64 – Jim Knopf.

    Sehr treffender Beitrag. Kovac ist sehr unsicher und kommuniziert das sehr ungeschickt.

  173. Boateng gehört endlich wieder auf die zentrale defensive Sechser Position, zumindest solange Mascarell nicht fit ist. Ich bin bei DeGuzman weiterhin sehr skeptisch. Für mich ist der keine Lösung auf Dauer.

  174. ZITAT:
    „Schalke hat in den letzten 7 Spielen genau zwei Gegentore kassiert. Die waren beide letzte Woche in Hamburg. Das ist mal ne Serie.

    Mit Glück halten wir ein Unentschieden und retten uns ins Elfmeterschiessen. Was ich mir angesichts unserer konditionellen Verfassung kaum vorstellen kann.“

    Also in Hamburg haben die doch 2:3 verloren,d.h alleine in diesem Spiel 3 Gegentore.

    Trotzdem gebe ich dir recht. Selbst mit voller Kapelle (incl. Mascarell und Rebic) müssten wir einen Sahnetag erwischen und die Schalker völlig von der Rolle sein, um eine Chance zu haben.

  175. Wenn man die Szenen gerade in Schalke sieht, dann wird deutlich, warum das am Mittwoch vermutlich nichts wird, jubelnder Tedesco in der Kurve, Teil der Ganzen und identifiziert mit dem Verein; wir hingegen diskutieren kontrovers darüber, ob die Bayernsau am Mittwoch auf der Bank sitzen darf/soll; was ne scheiße ….

  176. Ist ganz gut, dass Leverkusen – Bayern am Dienstag dran ist.
    Wenn die Bayern gewonnen haben, kann man deutlich entspannter zugucken am Mittwoch.

  177. Ich geb das Ding am Mittwoch noch nicht auf. Trotz beschissener Vorzeichen. Ein Spiel, Pokal, Flutlicht, der Prince will nach Berlin, und es kann ja auch uns mal das Spielglück treffen. Rote Karte für Notbremse gegen Naldo zum Beispiel.

    Aber wenn wir verlieren sollten, will ich Kovac am Samstag nicht in unserem Stadion sehen.

  178. Mir tut einfach unsere gesamte Mannschaft und Umfeld leid. Die müssen ganz schnell aus dem Psycho-Loch raus. Die Fanscene hat da etwas mehr Zeit. Unsere Jungs packen das!

  179. Ich möchte übrigens als nächsten Trainer wieder den zukünftigen Bayerntrainer.

  180. ZITAT:
    „Ist ganz gut, dass Leverkusen – Bayern am Dienstag dran ist.
    Wenn die Bayern gewonnen haben, kann man deutlich entspannter zugucken am Mittwoch.“

    Inwiefern?

  181. ZITAT:
    „Ich möchte übrigens als nächsten Trainer wieder den zukünftigen Bayerntrainer.“

    Also Heynckes

  182. Bis letzten Donnerstag war die Eintrachtwelt noch in Ordnung. Stand jetzt herrscht ziemlich miese Stimmung. Wie schnell das alles gehen kann…..

  183. ZITAT:
    „Ich möchte übrigens als nächsten Trainer wieder den zukünftigen Bayerntrainer.“

    Ich auch

  184. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich möchte übrigens als nächsten Trainer wieder den zukünftigen Bayerntrainer.“

    Also Heynckes“

    Sehr schön.
    Hier Kärber – haben wir nicht schon letzte Woche beim Taktiktisch Gleisdreieck festgestellt, dass die Eintracht im Sinkflug sich befindet?
    Das haste gestern deutlich gesehen. Das Kovac Hickhack nutzt der Mannschaft sicherlich nicht, logo – aber die Niederlage ist das Resultat der dann doch eben zum Spitzenteam fehlenden Qualität, welche im Schlussspurt sich Bahn bricht.

    Davon abgesehen bin ich mir sehr sicher, dass gerade die in der Maschinerie Profifussball tätigen Spieler Verständnis für Nikos Entscheidung haben.

  185. @183

    Ich glaube die Motivation der Mannschaft mit dem Fokus auf das Poklafinale ist enorm und wenn da irgendeiner aus der Reihe tanzt, wird ihm der Prinz die Leviten lesen. Der hat in Schlacke noch eins zwei Rechnungen offen. Abgeschenkt wird da nix.
    Ob es am Ende reicht, werden wir sehen. Gegen Gladbach im letzten Jahr hat es ähnlich ausgesehen (ich verweise auf viele Blogeinträge hier vor dem Spiel damals).
    Mein Hotelzimmer und mein Flug nach Berlin sind gebucht!

  186. ZITAT:
    „Hier Kärber – haben wir nicht schon letzte Woche beim Taktiktisch Gleisdreieck festgestellt, dass die Eintracht im Sinkflug sich befindet?“

    Und das zurecht. Eine dreiviertel Saison kannst mit Kampf, Rennen und Einstellung mithalten, aber für ganz oben musst auch technisch, taktisch und kraftökonomisch gut aufgestellt sein. Und das sind wir nicht, aus mannig vielen Gründen.

  187. Um die Saison zu retten müssten wir zweimal gegen Schalke gewinnen, und jeweils gegen Berlin und Hamburg.
    Ansonsten war alles für‘n Arsch.
    Hoffe die Jungs können sich noch irgendwie selbst motivieren, vom Pinocchio erwarte ich diesbezüglich keine Impulse mehr – den nehmen die doch gar nicht mehr Ernst.
    Von daher könnte er direkt freigestellt werden.

  188. Die Ergebnisse sind auch ein wenig dem Spielplan geschuldet. Wenn man die Brocken hintenraus bekommt, wird’s gegen Ende halt weniger mit den Punkten. Besonders dann, wenn das Glück aus der Vorrunde nicht mehr da ist. Völlig normal.

    Ist halt psychologisch immer kacke, wenn man mit einer Negativserie in eine Pause geht. Besser ist schwach anzufangen, und sich dann zu steigern. Gut ist, die ganze Zeit zu funktionieren.

    Dazu ist Eintracht Frankfurt aber zu schlecht.

    Mal eine Frage: Was macht Markus Hörwig, Medienberater von Niko Kovac, eigentlich beruflich? Seinen Job offensichtlich nicht.

  189. Es muss daran liegen, dass ich ein gänzlich unaufrichtiger Mensch bin, dass ich dem Niko kein bisschen Böse bin.

    Die Defizite in der Haltungsnote sind dämlich – ich verweise da auf die schöne 64 vom Jim Knopf.

    Achja – ich verachte das Bayernpack aufrichtig. Aber dieser ständige verweis auf dieses kriminellen Murx (Wurst) ist entsetzlich kleingeistig.

    Oder Rummenigge – ich mag ihn nicht. Aber hey – der hat mal ne Rolex geschmuggelt. Böse.

  190. Sauber, Bremen!

  191. Die Schlacker sind jetzt also voll Glücksgefühl, das ist sicher gefährlich. Wir müssen sie also sich austoben lassen, ohne allzu großen Schaden zu nehmen. Und die 2te Habzeit muß unsere bessere werden.
    Ich glaube auch, dass die Spieler voll hinter Nikowatsch stehen (zumindest die, die immer spielen dürfen).
    Deshalb: Die Hoffnung stirbt zuletzt !

  192. Glücksgefühl. Leipzig liegt zurück.

  193. Apropos Restprogramm:

    Hoffenheim
    Leipzig (A)
    Hannover (H)
    Stuttgart (A)
    Dortmund (H)

    Leipzig
    Hoffenheim (H)
    Mainz (A)
    Wolfsburg (H)
    Hertha (A)

    So richtige Selbstläufer sind das bei denen auch nicht.

  194. Schalke ist fällig. Die grosse Frage ist, ob sie bereits gegen uns oder erst danach fällig sind.

  195. @195

    Klar sind Ergebnisse auch dem Spielplan geschuldet. Deshalb gab es ja auch die Serie erfolgreicher Auswärtsspiele in der Hinserie und die Serie zuhause im Frühjahr.
    Auch in der Hinrunde wurde in den letzten 6 Spielen zu Hause zweimal verloren und einmal Unentschieden gespielt ( Lev, Bayern, 06) und auswärts 2 Siege und ein Unentschieden erspielt.
    Das ist auch jetzt durchaus realistisch.
    Für mehr fehlt eben auch die Qualität gegenüber den ersten 6 der Tabelle.
    Aber vllt. ist es ja mit dem Imagegewinn der Eintracht mittel-und langfristig möglich ein Budget zu generieren, mit dem es möglich ist, qualitativ aufzuschließen. Die Möglichkeit dazu wäre in Frankfurt sicher vorhanden.

  196. Ihr seid doch für eure miese Stimmung selbst verantwortlich!

  197. ZITAT:
    „So richtige Selbstläufer sind das bei denen auch nicht.“

    Ich schau da noch eher auf Gladbach, Hertha und Bremen. Die müssen sieben bzw. acht Punkte aufholen. Bei noch Zwölf zu vergebenen. Irgendwo brauchen wir halt noch 2-3 Punkte. Und ja, ich nehme Platz sieben wenn es EL bedeutet. Die zwei Spiele mehr in der Vorbereitung können es doch nicht sein. Das wäre doch der Unterschied zu Platz 6.

  198. Die Kovacs sind der Eintracht nix schuldig. Sie haben eine Chance erhalten und dafür gut abgeliefert. Dass der Niko so scharf darauf ist, die Bayern zu trainieren, ist sein gutes Recht.
    Wie das mit der Veröffentlichung am Donnerstag gelaufen ist, darüber können wir nur spekulieren. Dass allerdings Sportblöd und Blöd da als erstes darüber berichtet haben legt die Vermutung nahe, dass Alfred Draxler diese Information erhalten hat (wahrscheinlich vertraulich und wahrscheinlich aus München). Das dies für den bekennenden Schlacke-Fan ein gefundenes Fressen war, liegt auf der Hand.
    Kovac ist dann von der Dynamik dieses Prozesses überfahren worden …

  199. Platz 7 ist ja, wie hundertfach bereits erwähnt, eigentlich ziemlich kacke, in Bezug auf nächste Saison mit frühem Saisonstart, Qualispielen und Dreifachbelastung, zumal unter neuem Trainer, der trainingstechnisch nur wenig bis nix einstudieren kann… Dummerweise spiegelt dieser Platz so ziemlich genau unseren Leistungsstand wider, gerade wenn man sich unsere Spitzenspiele in der Rückrunde so anschaut.
    Die Hoffnung auf einen besseren Platz ist Leipzig, die im Moment spürbar schwächeln. Allerdings haben die jetzt auch nur noch wöchentlich Spiele und dürften sich im Endspurt wieder erholen.

  200. @205 So denke ich auch.

    Am Anfang dachte ich, er könnte auch später noch zu den Bayern wechseln, aber es ist tatsächlich nicht klar, ob er die Chance nochmal bekommt. Angenommen, er hätte sich für einen Verbleib bei der Eintracht entschieden, keiner hätte ihm garantiert, dass er nicht im Herbst wegen Erfolglosigkeit freigestellt worden wäre.

  201. leipzig hat ein giftiges restprogramm. u d schwer vorstellbar dass wir vs hertha und einen bereits abgestiegenen hsv wenger als 4 pts holen. schalke hat ihre mission completed, das könnte uns 2x helfen. und bayern werden ihren neuen trainer auch nicht aus der allianzarena schiessen, im gegenteil, es gilt, nikos akzeptanz bei der schickeria herzustellen. zumal dann eh alle nur von cr7 träumen.

  202. Jetzt muss ich auch noch lesen, dass es einen ‚Ringtausch‘ zwischen Real und den großen Orks geben soll.
    Lewa gegen Omar. Es tut so weh.

  203. ZITAT:
    „Die Kovacs sind der Eintracht nix schuldig. Sie haben eine Chance erhalten und dafür gut abgeliefert. Dass der Niko so scharf darauf ist, die Bayern zu trainieren, ist sein gutes Recht.“

    Bisher habe ich auch noch niemanden gelten, der den Wechsel an sich nicht versteht. Es geht hier allein um die Art und Weise.

  204. ZITAT:
    „Dass allerdings Sportblöd und Blöd da als erstes darüber berichtet haben legt die Vermutung nahe, dass Alfred Draxler diese Information erhalten hat (wahrscheinlich vertraulich und wahrscheinlich aus München).
    ..“

    Natürlich von München, wurde doch von Bild bestätigt. Wenn nicht aus München, käme ja nur die Eintracht oder Kovac übrig, der die Meldung lanciert hat. Unwahrscheinlich

  205. …keiner hätte ihm garantiert, dass er nicht im Herbst wegen Erfolglosigkeit freigestellt worden wäre.

    Das ist bei den Bauern noch weniger garantiert.

  206. Ich finde, wir sollten für die Quali-Spiele zur EL unsere U19 schicken…

  207. @210

    Da wiederspreche ich Dir gar nicht, Volker!

    Kovac ist dann von der Dynamik dieses Prozesses überfahren worden …
    …. und hat sich dümmst möglich vor der Presse geäußert!

    Das trotzige Kind, das sich jetzt hinstellt und gebetsmühlenartig wiederholt, er habe nicht gelogen, das ist eher zu bedauern.

  208. Es gibt 3 Qualifikatinsrunden zur EL-Teilnahme.
    Ich weiß allerdings nicht, wo der 7. der Buli einsteigt.

  209. Interessante Dosen, auch bezüglich Trainingssteuerung.
    Und der Herzog und Forsell kriegen ja auch oft Zuschauerrolle,
    die hätte Rebic besser getan als Meckerei wegen jatleg.

  210. ZITAT:
    „Es gibt 3 Qualifikatinsrunden zur EL-Teilnahme.
    Ich weiß allerdings nicht, wo der 7. der Buli einsteigt.“

    Letzte.

  211. ZITAT:
    „Das trotzige Kind, das sich jetzt hinstellt und gebetsmühlenartig wiederholt, er habe nicht gelogen, das ist eher zu bedauern.“

    Nicht auf dem Niveau wo die agieren. Da würde ich Professionalität erwarten. Bedauern fällt mir bei dem Verhalten im Augenblick schwer. Gut ist, dass die Saison nur noch kurz ist.

  212. schwarzwaldadler

    nach der dritten Quali Runde, folgen aber noch die Play offs zur Gruppenphase.

  213. Der Mann ist 46 und steht als Profi 25 Jahre oder so in der Öffentlichkeit.
    Hat bei großen Vereinen gespielt, war Nationalspieler und Nationaltrainer.
    Der wird von so was nicht überfahren, außer er ist naiv wie ein kleines Kind.

  214. Pinocchio bedauern? Weil ihm jetzt seine stringente Karriereplanung und die damit einhergehende Charakterschwächen um die ungewaschenen Ohren gehauen werden? Gelächter.

  215. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Es gibt 3 Qualifikatinsrunden zur EL-Teilnahme.
    Ich weiß allerdings nicht, wo der 7. der Buli einsteigt.“

    Letzte.“

    Das Stimmt nicht. Der 7. steigt in der 2 Quali-Runde ein.
    Es gibt insgesamt 3 Quali-Runden + Playoffs.
    Das bedeut 6 zusätzlich Spiele bis zur Gruppenphase für den Bundesliga 7.

    Quelle: https://www.bundesliga.com/de/.....league.jsp

  216. Jedenfalls ist der Kovac ein selbstherrlicher Heuchler. Und das wissen jetzt alle. Ich wiederhole: Lack ab.

  217. @221

    Der war zu blöd, oder glaubt hier einer, der hat mit der Dynamik gerechnet?

    Dass die Info noch am Donnerstag durch die Medien geht, dass hatte er sicher mit dem Brazzo anders ausgemacht. Das war sicher Rummenigge und Höness egal und ein Anruf bei Kumpel Alfred und alles war gut.

  218. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Es gibt 3 Qualifikatinsrunden zur EL-Teilnahme.
    Ich weiß allerdings nicht, wo der 7. der Buli einsteigt.“

    Letzte.“

    Der 7. der Bundesliga müsste in der 2. Qualireunde einsteigen. Danach dann 3. Qualirunde und abschließend die Playoffs. Erst dann wäre man in der Gruppenphase.

  219. Eigentlich würde ich es den Bayern ja wünschen, dass ihr neuer Trainer beschädigt zu ihnen kommt, als einer der mit der Eintracht einmal 11. und einmal 8. wurde. Aber leider ist es ja die Sge und ich will nicht 8. werden.

  220. Pinocchio 🤥 freistellen und ihm dabei eine Lektion in gelungener PR geben.

  221. Heiteres blog-g Tabellenraten, Spieltag 30. Stand jetzt!
    http://www.directupload.net/fi.....84_pdf.htm

  222. Danke, Boccia

  223. ZITAT:
    „… Aber leider ist es ja die Sge und ich will nicht 8. werden.“

    Ich (eigentlich) auch nicht. Scheint mir aber diesjährig angebrachter als 7.
    Aus Überlebensgründen in Liga-Saison 2018/19.

  224. Jede Woche ein Spiel vom 26.7 bis 30.8? Will ich net!

  225. Danke @MrBoccia. Stand jetzt.

  226. schwarzwaldadler

    225

    http://www.kicker.de/news/fuss.....pokal.html

    man spielt genau wie Freiburg in Runde drei und dann die Play offs die hier als 4. Runde bezecihnet werden.

  227. schwarzwaldadler

    225

    rudere gerne zurück, du hast recht, sorry

    https://www.sportschau.de/fuss.....t-102.html

  228. schwarzwaldadler

    da hast du dann aber in der Liga sehr schlechte Voraussetzungen, wenn du da alles spielen solltest.

  229. Sowohl Hertha als auch HSV sollten schlagbar sein, egal wer auf der Trainerbank sitzt, vielleicht sogar wenn dort niemand sitzt. „Sollten“ heißt jedoch, dass unsere Spieler ihr Niveau abrufen können und die Kondition reicht.
    Dies sind Hauptanliegen der kommenden Trainingstage.

  230. Danke Boccia. Pinocchio find ich übrigens geil.

  231. Hmmh ich denke man sollte erst mal den Mittwoch abwarten.
    Das was Pinocchuo da gestern an Taktik und Auswechslungen vollzogen hat, erinnert stark an letzte Saison vorm Gladbach Spiel. ….und die waren ja auch Favorit.

  232. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Es gibt 3 Qualifikatinsrunden zur EL-Teilnahme.
    Ich weiß allerdings nicht, wo der 7. der Buli einsteigt.“

    Letzte.“

    Der 7. der Bundesliga müsste in der 2. Qualireunde einsteigen. Danach dann 3. Qualirunde und abschließend die Playoffs. Erst dann wäre man in der Gruppenphase.“

    OK, dass ist wirklich blöd. Auf der anderen Seite kann man sich ja nicht wehren und abschenken find ich blöd.

  233. Apropos ich würde heute nicht von der Dynamik des Tages 0berrant und bin wieder nüchtern. Welch Verlust.

  234. Wenn ich an Mittwoch denke, dann geht mir der Naldo jetzt schon auf die Nerven.

  235. aus hr NK
    ch habe nie gesagt, dass ich fix bleibe“, sagte er nach der 1:4-Pleite in Leverkusen der ARD-Sportschau. Er sei lediglich darauf vorbereitet gewesen, dass „irgendwann jemand kommt und meine Arbeit wertschätzt.“ Diese Chance habe er nun ergriffen, nicht mehr und nicht weniger. „

    er sah seine Arbeit bei SGE dann wohl nicht wertgeschätzt?

  236. Muss ja für viele hier ein innerer Reichsparteitg sein, ihn Pinoccio zu schimpfen und mit Dreck zu beschmeissen. Aber das ist ja in Social- Media-Zeiten ein Klacks. Kommt ja keiner in die Verlegenheit, ihm das von Angesicht zu Angesicht vorzuwerfen.

  237. ZITAT:
    „er sah seine Arbeit bei SGE dann wohl nicht wertgeschätzt?“

    Der reitet sich mit jedem Interview tiefer rein….

  238. 1. Danke MrBoccia für Deinen unermüdlichen Einsatz für die Erheiterung der Blog-Gemeinschaft.
    Herr Ahrens ist auch gerade dabei, sein Image zu versauen.

    2. kann ich nicht verstehen, dass man sich überlegt, ob es besser wäre 8. statt 7. zu werden und

    3. bin ich dagegen, Kovač freizustellen, weil ich es nicht gut finde, mit vermeintlich gleicher Münze zurück zu zahlen. Nur weil er sich ungezogen verhält, müssen wir es ja nicht auch tun, zumal es uns mMn mehr schaden als nützen würde. Wir haben einen Vertrag mit ihm, und den halten wir ein, es sei denn der Mannschaftsrat würde sich gegenteilig äußern, oder Kovač bittet selbst darum.

  239. ZITAT:
    „er sah seine Arbeit bei SGE dann wohl nicht wertgeschätzt?“

    Reichlich abenteuerliche Schlußfolgerung.

  240. Wer ist eigentlich dieser Kovac um den es hier seit Tagen ununterbrochen geht?

  241. Mein Gott. Der Niko hat von seinem ExVerein, mit dem er zig Titel gewonnen hat, ein Angebot bekommen. Natürlich macht er das. Das hatte er doch, „Stand jetzt“ schon durchblicken lassen.

    Fällt ihm seine Inszenierung als Ehrenmann jetzt auf die Füße? Natürlich.

    Ist seine Entscheidung, zu einem der besten und bestbezahlenden Clubs der Werl zu gehen, verständlich. Natürlich.

    Ist das doof für uns. Natürlich.

    Beeinflußt das die Spieler? Natürlich nicht. Jeder von denen würde doch sofort wechseln, wenn der FCB zum Geburtstagsessen einlädt. Die haben doch in der Umkleide die ganze letzte Woche Wetten eingesammelt, ob der Chef bald weg ist. Natürlich.

    Wenn man einen vertragstreuen Trainer will, soll man halt Charlie Körbel oder Alexander Schur verpflichten.

  242. schwarzwaldadler

    was ein aroganter Typ, eben in HR , der Niko.

  243. Jessas, was war das eben im hr?

  244. schwarzwaldadler

    unglaubliche Aroganz der Typ ist nicht sauber, sind sie der deutschen Sprache mächtig unglaublich……

  245. 3.bin ich dagegen….
    +1

  246. ZITAT:
    „Jessas, was war das eben im hr?“

    Was hat der Kovac denn gesagt? Und auf welche Frage?

  247. Die Gästeliste beim hässliche. Rundfunk Morgen ist ja gei! Reimer und Thon! Den Wurst- Ulli haben sie wohl nicht bekommen …. 🤪

  248. Rehmer shice autocorrect

  249. ZITAT:
    „Jessas, was war das eben im hr?“

    Eigentlich ist das nicht mehr vermittelbar so. Wenn der sich genauso gegenüber der Mannschaft verhält, dann kann man das nicht weiterlaufen lassen.

  250. Sehe ich auch so. Das war echt erschreckend.

  251. Ich habe seinen Auftritt im hr nicht gesehen.
    Aber nach euren Schilderungen fühlt Kovac sich jetzt wie der “King of the World“, nachdem der FC Ruhmreich ihn zum Trainer berufen hat (nachdem 3 andere abgesagt hatten).

  252. schwarzwaldadler

    das war absolut kras was er von sich gab.

    Ich möchte und will keine Lanze für ihn brechen aber in einer Sache hat er Recht.

    Er hat einfach nie gesagt das er bleibt, dieses Zusatz Angaben wie Stand jetzt wurden von den Fans und auch von eingien Journalisten irgenwie nicht richtig gehört oder man wollte man nicht hören, denn wenn man dies sagt, sollte klar sein, das er immer meinte, ja Trainer, bis das Angebot kommt, für welche sich gehe.

    Insgesamt behandelt er aber seit Do die Menschen von oben herunter, wie ich King Niko.

  253. schwarzwaldadler

    259

    es gibt einen Artikel in der SZ wo Rummelfliege sagt, das er Kovac geraten aht wenn du verlängerstt mach ne Aussteigsklausel, evtl waren die Tuchels dieser Welt nur Nebelkerzen und die Sache stand schon länger fest…..

  254. Was war denn so erschreckend? Ich habe den Auftritt nicht gesehen?

  255. Was da zuletzt zu sehen und hören war, lässt tatsächlich zu, dass alles in 1, 2 Telefonaten abgelaufen ist. Jetzt tut mir ja z.B. F.B. richtig leid.

  256. Laut Twitter (ohne Gewähr auf Authentizität):

    #Kovac:
    Hab nixx falsch gemacht, Fans verstehen dt. Sprache nicht, ich bin der dt. Sprache mächtig…..

  257. ZITAT:
    „Was war denn so erschreckend? Ich habe den Auftritt nicht gesehen?“

    Die haben ein Best-of der letzten Tage gebracht.

  258. Kann mal einer dem NK stecken das gerade das Gerede am Freitag so bitter aufstößt und nicht sein Stand Jetzt…..

  259. Kann den mal jemand rausschmeißen jetzt?

  260. zum ach so schweren restprogramm: wir spielen als einzige ausschliesslich gegen gegner, für die’s quasi um nix mehr geht. und beide auswärtsgegner können interesse haben, uns nicht so schlecht aussehen zu lassen (bayern) oder gar gewinnen zu lassen (um den geliebten erzfeind aus der cl zu drängen).

  261. A new „kleiner Pisser!“ is born…

  262. Auch wenn ich kein HR–Heimspiel gucke oder heute geguckt habe, scheint das ja zu passen:
    „… Denn Kovac ließ am Freitag seine Maske herunter und zeigte sein zweites Gesicht, das die meisten gar nicht kannten. Er hat sich binnen 36 Stunden selbst demontiert und sein fast schon errichtetes Denkmal mit einem Schlag zerstört. Schafft auch nicht jeder in dieser Rekordzeit.“
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....1523821543

  263. ZITAT:
    „Jessas, was war das eben im hr?“

    Bestätigt meine #223.

  264. schwarzwaldadler

    270

    stellen die bestimmt morgen ins Netz, muss man gesehen habe.

    Ich bin dem deutschen mäctig, bin in dieser Sprache aufgewachsen und weiss wenn ich sage Stand heute, das dies keine Zusage ist.

    Ich habe eien Klausel gemacht, was denken sie wozu……

  265. ZITAT:
    „270

    stellen die bestimmt morgen ins Netz, muss man gesehen habe.

    Ich bin dem deutschen mäctig, bin in dieser Sprache aufgewachsen und weiss wenn ich sage Stand heute, das dies keine Zusage ist.

    Ich habe eien Klausel gemacht, was denken sie wozu……“

    Das hat Kovac so gesagt? Einem HR-Reporter?

  266. Diese selbstgerechte, zornige Gangart hilft ganz bestimmt um Ruhe reinzubringen.

  267. schwarzwaldadler

    273

    ja dem Oli Mayer

  268. Irgendwie kommt bei mir der Verdacht auf das es nicht die Bayern waren die es an die Öffentlichkeit lanciert haben sondern Kovac selbst, alles was man von ihm hört schreit ja direkt nach einem Rauswurf.Er hat mit diesem Verein abgeschlossen,warum soll er mit der SGE ins Pokalfinale wenn er wahrscheinlich sowieso verliert und nächstes Jahr mit Bayern den Titel holt, was soll er noch hier, er hat sein Traumziel erreicht und lässt jetzt die Maske fallen.

  269. All said!

    🤥🚀🌜

    Gute N🎱

  270. ZITAT:
    „273

    ja dem Oli Mayer“

    Danke

  271. Man konnte in dem „Bekenntnis-Interview“ vor dem Hoffenheimspiel schon den Eindruck gewinnen, dass langsam eine andere Seite zum klingen kommt bei Kovac … diese bricht sich jetzt offenbar Bahn, da steckt enorm viel Kalkül und emotionale Kälte dahinter, schade eigentlich, habe mich, wie viele andere auch, von dem Kerl blenden lassen …

  272. Überweist ihm die 1899 Euronen zurück aufs Konto 🙈

  273. Günther Schmolz

    Wir sollten jetzt auch so professionell sein und das Erreichte als faire Gegenleistung für das Vertrauen und die Begeisterung und das Geld und die Wertschätzung, die er wohl kaum abstreiten kann, sehen und den Herrn in eine bessere schönere, erfolgreichere Welt von dannen ziehen lassen, per Beurlaubung oder nach Saisonende, egal, letzten Endes wars die Mannschaft die die Punkte geholt hat, mit denen wir immer noch gute Chancen auf einen bemerkenswerten Saisonabschluss haben.

  274. @229.
    Danke Boccia, da sieht man doch, dass sich Fußballsachverstand durchsetzen kann. 😇

  275. antonio.gramsci

    Lasst uns Kovac dankbar sein. Er hat uns etwas beschert, das nicht jeder Trainer in Frankfurt hinterlassen hat: Eine der unsterblichen, immer wieder zitierbaren Fußballphrasen.
    „Stand jetzt“ wird sich dauerhaft neben „Lebbe geht weider“ halten können.

  276. Stimmt. Dazke, Niko.

  277. Stand jetzt muss Niko erst noch auf Schalke und gegen Hertha verlieren, bevor er entlassen wird.

  278. Habe mir alles angesehen und angehört was in dieser Angelegenheit vermeldet wurde, einschließlich des hr-Interviews. Ich weiß nicht die Verantwortlichen damit umgehen. Meine Liebe zu diesem Trainer ist erloschen. Ultimativ!

  279. Gude Morsche!
    Noch kein Rausschmiss Von Kovac – Stand jetzt!

  280. Gegen Schalke wird er auf der Bank sitzen. Sonst hätte man gestern gehandelt.

  281. Wenn das am Mittwoch mit Kovac in die Hosen geht, wird das auch Bobic auf die Füße fallen …

  282. Naja – auf Schalke kann man schon verlieren.

  283. ZITAT:
    „Gegen Schalke wird er auf der Bank sitzen. Sonst hätte man gestern gehandelt.“

    Meistens steht er ja.

  284. Warum Kovac nach einer etwaigen Niederlage im DFB-Pokal gegen Schalke auch noch im Heimspiel gegen Hertha auf der Bank sitzen sollte erschließt sich mir nicht. Das Zerwürfnis zwischen ihm und der Vereinsführung und den Fans erschwert den Schulterschluss, den es für ein erfolgreiches Saisonfinale braucht, doch erheblich.
    Oder will man Kovac nicht beurlauben, bevor man nicht einen Nachfolger hat und ist mit diesem bis Donnerstag einfach noch nicht soweit?

  285. ZITAT:
    „Naja – auf Schalke kann man schon verlieren.“

    Ganz klar. Das ist so.
    Wichtig ist aber dabei, wie das Team auftritt.

  286. wenn das Team wieder nach 60 Minuten im Spiel gegen S04 konditionell platt ist wird es nix mit Sieg

  287. Abends ist es nicht so warm.

    :-))

  288. Klar kann man gegen Schalke verlieren, erst trcht dort, aber das Zerwürfnis zwischen Trainer und Vereinsführung ist nicht mehr unter der Decke zu halten.
    Da die Mannschaft höchstbmotiviert in fas Halbfinale gehen wird, auch ohne Kovac.

    Ein Zeichen zu setzen ….

  289. Ich fühle mich noch immer benutzt, verarscht und dann verhöhnt …
    Gehe nun erstmal Duschen, vllt hilft es ja, das schmutzige Gefühl wegzuspülen.

  290. Guten Morgen!

    Ich fühle mich gut. Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern. Der Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte.

    Von mir aus kann der Trainer bis zum Schluß bleiben. Es sei denn, die Mannschaft meutert. Halte ich aber für unwahrscheinlich. Im schlimmsten Fall wird die Eintracht 8. und Kovac verlässt den Club recht ramponiert.

    Im besten Fall erreicht er die Mannschaft, die zeigt eine Reaktion, wird Pokalsieger und zieht überraschend in diese Champions League ein. Dann verlässt er erhobenen Hauptes die Eintracht und die Fans haben auch was davon.

    Nur den Hoeneß, den muss ich auch im nächsten Leben nicht mögen.

  291. Mein kleines Fazit zu Niko Kovac.

    Es ist nichts als die Wahrheit, das er am Donnerstag das 1. Mal mit dem FC Bayern Kontakt hatte,
    Stand jetzt, wollte er vermutlich nächste Saison einfach nur den Gegnern nach Niederlagen nicht so häufig die Hand schütteln müssen.

    Stellt Euch doch mal vor, er würde noch eine Saison machen und müsste dann vielleicht
    Fallette zum Spielmacher machen, „der kann das“, im Herbst 3 Spielert supendieren um dann am 2.April hinzuschmeissen mit den Worten, das es in Frankfurt nicht gepasst hätte,

    Das wollen wir doch alle nicht oder ?

    P.S. Kommen wir nun zu etwas völlig anderem

  292. @286

    Zusammengassung dessen, was andere zusammengetragen haben! Wow

    War da was neues im Artikel?

  293. ZITAT:
    „Danke, ID und TK für dieses Stück Journalismus.
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-1487133-1

    Aber P. W. von Sky hat auch gut reagiert:
    „Wir sind hier nicht bei der Staatsanwaltschaft. Das geht Sie einen ziemlichen Mist an.“ Wasserziehr, ganz cool: „Dann lassen wir das jetzt so stehen. Dankeschön, Uli Hoeneß, danke.“ Und Abgang.

    Gefällt mir :)

  294. Nun, nach dem Duschen, ist das Gefühl auch nicht besser.
    Fühle mich betrogen, belogen und unserer Chancen beraubt; irgendwie missbraucht.
    😐

  295. Kovac und Vereinsführung sollten im jeweils eigenen Interesse versuchen diese unsägliche Diskussion zu beenden. Sie schadet beiden!
    Ein neuer Trainer, das wäre die Folge einer Entlassung, bringt nur dann was, wenn man kurzfristig die Mannschaft besser machen möchte. Dass dies gelingen könnte, bezweifle ich. Ebenso eine Revolte der Mannschaft selbst, der ebenso Kovac zum Opfer fallen könnte. Die Spieler kennen die Bedingungen des Profigeschäftes und werden hoffen, dass ihr jetziger Trainer hoffentlich auch der ihrer Zukunft sein wird.
    Wem das nicht passt, der sollte aufhören sein sauer verdientes Geld, seine Zeit, seine Emotionen oder was auch immer in dieses System zu stecken.

  296. Bin immer wieder begeistert, wenn Leute mir erzählen, was ich zu tun und zu lassen habe.
    Wüsste sonst nicht wie ich durchs Leben käme.

  297. „Naja – auf Schalke kann man schon verlieren.“

    Klar, da kann man mal verlieren. (Auch wenn eigentlich ja keiner weiß wieso die da oben stehen – hieß es öfters).
    Und wenn man da schon mal verlieren kann, dann auch ein zweites Mal.
    Und gegen die Bayern in München, da kann man sowieso verlieren.
    Hertha….naja, die sind nur zwei Tabellenplätze hinter uns, da kann man auch verlieren oder nur einen Punkt holen.
    Also zählt nur der HSV, gegen die gewinnen wir aber ganz bestimmt!
    Wird ein geiles Saisonfinale….

  298. Sollte der Fredi – wie selbst darauf hingewiesen – schon sehr weit in der Trainerfindung sein und sollte einer der Trainer die zur Wahl stehen jetzt frei sein…dann sollte er handeln, so schnell wie möglich.
    Spätestens das Heimspiel gegen die Hertha wird nicht mehr so freundlich für Kovac ausgehen wie das Spiel in L04…

  299. Zu Hoenes Interview: Wenn man es der SGE gleich sagen wollte, warum hat man dann nicht den internen Dienstweg gewählt, sondern Bayern-TV. Das passt also auch nicht.
    Habe zuerst auch möglichst baldigen Trainerwechsel gefordert aus der Enttäuschung heraus. Die Frage ist aber tatsächlich, was ist jetzt sportlich das Beste und dann muss man sich die Fragen aus # 305 stellen. Was ist jetzt für die Leistung und die Mannschaft das Beste.

  300. @Sûperhonqué
    Dachte ja der Post mit dem Duschen wäre eine blogübliche Überzeichnung.
    Aber Du stellst Dich wirklich quasi auf eine Stufe mit einem Vergewaltigungsopfer, ernsthaft?

  301. Fragen aus #304 ist richtig.

  302. @307
    Davon können wie ausgehen, es sei denn wir fahren nach Berlin am 19.5. …

  303. Es heißt, dass es 500T mehr für diesen Herren, der nach München geht, gibt, sollten wir die CL erreichen.

  304. Gut. Immerhin das Geld ist gespart.

  305. @312

    solange des nicht noch 500 Tage mit DEM bedeutet ist das für mich ok …

    CL wäre ein Brett, auch wenn wir nur mit dünnem Bohrer kämen …

  306. Die dünnhäutigen Reaktionen der Beteiligten lassen erkennen, dass sie alle nicht wirklich so felsenfest davon überzeugt sind, alles richtig gemacht zu haben, wie sie tun.

  307. ZITAT:
    „Es heißt, dass es 500T mehr für diesen Herren, der nach München geht, gibt, sollten wir die CL erreichen.“
    Wenn nichts dazwischen kommt, es kommt es aber was dazwischen. (Coppyright by ZwWdF)

  308. Mein leichter Sarkasmus sagt mir: Kovac jedenfalls hat in der kommenden Saison die CL erreicht.
    Wir hätten es wahrscheinlich ohne den Affentanz auch nicht geschafft, aber die EL ist noch drin. Ich guck jetzt nicht mehr auf den Verflossenen. Lieber vermeiden wir die vermeidbaren Fehler und schlagen Hertha und HSV.

  309. Rasender Falkenmayer

    Jetzt: Austrudeln

  310. Thomas Schaaf ist der Trainer mit dem wir, in den letzten Jahren, am Ende der Saison noch die meisten Punkte geholt haben…der hat nix zu tun…Vertrag bis Saisonende?

  311. Bobic sollte (wenn er es nicht schon gemacht) sich mit Prince, Russ und ggf. dem Spielerrat zusammensetzen und sich deren Meinung zu einem vorzeitigen Rauswurf anhören, und wenn ich er wäre würde ich den Prince mit Pezzauilli (oder wie der heißt) bis zum Saisonende zum Interims/ Spielertrainer machen.

  312. Moin,

    ich bin immer noch so aufgewühlt, trotz vergangener 3 Tage nach der Super Meldung am Donnerstag. Was bietet sich da mehr an, als ein paar Zeilen das erste Mal hier reinzuschreiben.

    Die Trotzreaktion von NK im hr-Interview mit O. Mayer kann er sich sparen. Er sollte mal lieber etwas mehr auf die SGE und deren Fans eingehen und sich in Demut üben. Hier mit Unverständnis auf die Enttäuschung und Rückfragen zu reagieren ist nicht sehr schlau. Was ist da die lebenslange Mitgliedschaft noch wert? Doch nur PR?

    Letzendlich hat er 2016 eine Ausstiegsklausel in seinen Vertrag reinschreiben lassen, um sich anschließend in vielerlei Hinsicht sehr positiv darzustellen, um dann das bayerische Angebot zu bekommen. Die SGE ist nicht viel mehr als ein Steigbügel – so die negative Lesart.

    Wenn man die ganzen Emotionen und das Drumherum weglässt, sind wir hier in einem simplen geschäftlichen Vorgang gelandet, der einem Mitarbeiter einen beruflichen Aufstieg ermöglicht. Dafür hat eine Vertragsklausel genutzt, die allen Verantwortlichen bewusst war. Da ist doch jetzt die Überraschung auf Vereinsseite etwas wohlfeil, obgleich man durchaus eine vertrautere Kommunikation zwischen NK und FB hätte erwarten dürfen.

    Jetzt bin ich immer noch nicht ruhiger, aber mindestens habe ich mal was aufgeschrieben.

    Schönen Tag!

  313. Nachtrag:
    Das vermeintliche Denkmal, das wir NK bauen sollten (so wie es manche wollten), wird stetig kleiner. Die Saison ist weitaus besser als man gedacht hätte, aber die Saison zerhauen wir uns nicht zuletzt in den letzten 5 Auswärtsspielen mit Niederlagen. Insofern sollte man da den Ball auch mal schön flach halten.

  314. Vergesst bitte in der ganzen Aufregung nicht den Hrdecky auf die Tribüne zu setzen.

  315. Brane hat doch momentan Zeit, kann der nicht übernehmen?

  316. ZITAT:
    „259

    es gibt einen Artikel in der SZ wo Rummelfliege sagt, das er Kovac geraten aht wenn du verlängerstt mach ne Aussteigsklausel, evtl waren die Tuchels dieser Welt nur Nebelkerzen und die Sache stand schon länger fest…..“

    Ob es tatsächlich so war oder nicht wissen wir nicht. Klar ist aber auch, dass die Bayern natürlich besser da stehen wenn sie jetzt sagen: Wir wollten Kovac schon seit letztem Jahr, als wenn ihnen ihre 2-3 Favoriten abgesagt haben…

  317. ZITAT:
    „Vergesst bitte in der ganzen Aufregung nicht den Hrdecky auf die Tribüne zu setzen.“

    Ist neben dir noch Platz?

  318. Ich fände es eigentlich auch eine gute Idee, anstelle einer Interimslösung, den künftigen Trainer, so er denn – wie z.B. Weinzierl – schon frei wäre, sofort einzusetzen. Bestreitet der den Rest der Saison erfolgreich, hat er gleich mal einen Bonus, während umgekehrt sicher niemand einen Misserfolg in den letzten Spielen ihm zur Last legen würde, sodass er nichts zu verlieren hätte und ergo trotzdem unbeschädigt in die neue Saison starten könnte.

  319. hey, also die EL (= Platz 7) nimmt uns keiner weg. ws. reichen dafür 2-3 Punkte. Das Playoff ist mitten zu Saisonbeginn, passt vom Timing und wir sind auch sicher gesetzt. Einzig unangenehm sind die 2 Spiele vorher irgendwo in südich vom Ural. Aber wi gesagt, das ist der worst case, IMO noch immer unwahrscheinlich, schon nächsten Sonntag sollen wir in den Top 6 sein.

  320. ZITAT:
    „Ich fände es eigentlich auch eine gute Idee, anstelle einer Interimslösung, den künftigen Trainer, so er denn – wie z.B. Weinzierl – schon frei wäre, sofort einzusetzen…..“

    Weinzierl hat noch Vertrag auf Schalke bis Ende Juni und kämpft um seine CL-Quali-Prämie ;) .

  321. Ich bin dagegen, einen eventuellen neuen Trainer dem Risiko auszusetzen, jetzt schon verbrannt zu werden. Man hat mit dem technischen Direktor Marco Pezzaiuoli einen beinahe idealen Interims-Kandidaten an der Hand wenn man einen braucht.

  322. ZITAT:
    „Ich bin dagegen, einen eventuellen neuen Trainer dem Risiko auszusetzen, jetzt schon verbrannt zu werden.“

    Ich habe ja erklärt, warum genau das eben nicht der Fall wäre. Ich sehe es so. Kann man naturgemäß auch anders sehen.

  323. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Vergesst bitte in der ganzen Aufregung nicht den Hrdecky auf die Tribüne zu setzen.“

    Ist neben dir noch Platz?“

    Das wäre bisschen hart oder? Ist doch eigentlich ein ganz netter, der Lukas.

  324. gehts nur mir so, aber nikos letzte auftritte erinnern mich stark an mourinho. der war früher auch netter …

  325. Morsche!
    „Den Konditionsmonstern geht die Puste aus…“ – konnte man heute morgen lesen.
    Dies ist schon erstaunlich, da ich bislang immer dachte, dass Kovac´s Buben zumindest in Puncto Kondition ganz oben dabei sind.
    Aber da es offenbar doch nicht so weit her ist mit der Monsterkondition darf die Frage erlaubt sein, wieso dann nicht mit den schwindenden Kräften besser gehaushaltet wird, gerade weil man jetzt diese Woche alle drei Tage ein wichtiges Spiel hat.
    Ein Boateng der nicht mehr läuft ist niemanden eine Hilfe. Gleiches gilt für de Guzmann oder den ausgelaugten Dauerrenner Wolf. Wie schlecht müssen eigentlich Barkok, Blum, Stendera oder von mir aus auch der viel gescholtene Hrgotta eigentlich sein, dass man sie auch in dieser Situation einfach nicht ernsthaft in Betracht ziehen will?
    Wenn Schalke das wichtigste Spiel dieser wichtigen Woche ist, dann hätte man in Leverkusen 2 oder 3 frische Spieler aus der zweiten Reihe bringen können – mit Blick auf das Tempo in Lev wären Blum und Barkok für mich eine Alternative gewesen.

  326. ZITAT:
    „Vergesst bitte in der ganzen Aufregung nicht den Hrdecky auf die Tribüne zu setzen.“

    Bei aller Liebe – ob Zimmermann da wirklich eine gute Alternative wäre?

  327. @335: Ironie ist nicht jedem gegeben. ;)

  328. Zitat:

    Man hat mit dem technischen Direktor Marco Pezzaiuoli einen beinahe idealen Interims-Kandidaten an der Hand wenn man einen braucht.“

    +1

  329. ZITAT:
    „@Sûperhonqué
    Dachte ja der Post mit dem Duschen wäre eine blogübliche Überzeichnung.
    Aber Du stellst Dich wirklich quasi auf eine Stufe mit einem Vergewaltigungsopfer, ernsthaft?“

    Klare Antwort:
    Nein.

  330. ZITAT:
    „Bobic sollte (wenn er es nicht schon gemacht) sich mit Prince, Russ und ggf. dem Spielerrat zusammensetzen und sich deren Meinung zu einem vorzeitigen Rauswurf anhören, und wenn ich er wäre würde ich den Prince mit Pezzauilli (oder wie der heißt) bis zum Saisonende zum Interims/ Spielertrainer machen.“

    +1

  331. könnte man nicht eine AUF JETZT Kampagne initiieren wie vor 2 Jahren. Hat ha damals auch funktioniert. NACH einem 03 gegen … Leverkusen!!! Herrlichs Trost erinnerten mich auch an die aufmunternden Worte von Bruno Kiessling damals.

  332. ZITAT:
    „Herrlichs Trost erinnerten mich auch an die aufmunternden Worte von Bruno Kiessling damals.“

    Ich kenne nur Bruno Kreisky.

  333. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Herrlichs Trost erinnerten mich auch an die aufmunternden Worte von Bruno Kiessling damals.“

    Ich kenne nur Bruno Kreisky.“

    ;) – Stefan natürlich. war auch der 30. Spieltag btw …

  334. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „Danke, ID und TK für dieses Stück Journalismus.

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-1487133-1

    Ja, shcöne Zusammenfassung mit einem neuen Denkanstoß:
    „….obwohl Kovac in Ex-Bayern-Pressechef Hörwick einen hochdekorierten Medienagenten an seiner Seite weiß.“

    da kann RK doch ohne zu lügen sagen, dass ER erst am Donnerstag mit den Bayern telefoniert hat, wenn der Ex-Bayern-Pressechef als Mittelsmann fungiert. Mit dem kann er ja immer und alles besprechen und der dann mit seinem Ex-Arbeitgeber. Schöner und klarer wird es dadurch nicht, aber es würde natürlich Kovacs Unerschütterlichkeit erlären, mit der er darauf verweist, nicht gelogen zu haben, und sein ständigen Verweise auf die Sprachgenauigkeit. Müsste man ihn halt entsprechend genau fragen, aber von seinem neuen Boß hat er ja jetzt schon die perfekte Antwortfloskel: „Wir sind doch hier nicht bei der Staatsanwaltschaft.“ oder wie man in weniger staatsanwaltschaftlich traumatisierten Kreisen sagen würde: „Halt die Fresse, das geht Dich einen Scheiss an, Du …“

  335. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Schöner und klarer wird es dadurch nicht, aber es würde natürlich Kovacs Unerschütterlichkeit erlären, mit der er darauf verweist, nicht gelogen zu haben, und sein ständigen Verweise auf die Sprachgenauigkeit. „
    Dabei ging es aber immer nur um die Aussage, ob er nächste Saison noch hier Trainer sei.
    Zur Thematik 1. Kontakt mit den Bayern am Donnerstag habe ich Stand jetzt und wenn nichts dazwischen kommt bis jetzt noch nicht gelesen/gehört.

  336. „Ich kenne nur Bruno Kreisky.“

    Das war doch der Problem-Bär!?

  337. Diese blöden Spitzfindigkeiten sind doch völlig unwichtig. NK hat Fredi und uns mit dem Nasenring durch die Manege geführt – dazu kein Wort der Entschuldigung zu den Fans. Und der Uli macht sich doch selbst lächerlich mit dem armseligen Interview.

  338. Die Einschätzung von Chandler und Willems im Klassenbuch erstaunt mich. Kaum war Willems draußen klingelte es in kürzester Zeit 3x. 3:1 und 4:1 identisch über rechts. Von Chandler weit und breit nichts zu sehen.
    Habe mich schon während des Spiels tierisch über den aus meiner Sicht sinnlosen Wechsel von Verteidiger zu Verteidiger geärgert.

  339. ZITAT:
    „hey, also die EL (= Platz 7) nimmt uns keiner weg. … Das Playoff ist mitten zu Saisonbeginn, passt vom Timing und wir sind auch sicher gesetzt. Einzig unangenehm sind die 2 Spiele vorher irgendwo in südich vom Ural. ….“

    Nein!!!
    Egal wie oft dieser Irrtum wiederholt und ins Internet geschrieben wird! Nach der letzten Reform der EL-Zugangsregeln der UEFA ist es vielmehr so:

    Die ersten vier Nationen der Fünfjahreswertung (England, Spanien, Deutschland, Italien) haben zwei Mannschaften fix in der Gruppenphase (da der deutsche Pokalsieger mit Sicherheit unter den ersten sechs steht, wären dies der Tabellen-5. und 6., zur Zeit Leipzig und Hoffenheim). Die dritte Mannschaft (also der Tabellensiebte, zur Zeit die Eintracht) muss sechs Qualifikationsspiele bestreiten. Und zwar ab Donnerstag dem 26.07.2018 sechs Wochen lang jeden Donnerstag. Im Einzelnen würde das für die Eintracht bedeuten:

    Donnerstag, 26.07.2018 Hinspiel 2. EL-Qualirunde
    Donnerstag, 02.08.2018 Rückspiel 2. EL-Qualirunde
    Donnerstag, 09.08.2018 Hinspiel 3. EL-Qualirunde
    Donnerstag, 16.08.2018 Rückspiel 3. EL-Qualirunde
    (Sonntag 19./Montag 20.08. wäre die erste Runde DFB-Pokal)
    Donnerstag, 23.08.2018 Hinspiel Play Off (=4. EL-Qualirunde)
    Sonntag, 26.08. wäre der erste BL-Spieltag)
    Donnerstag, 30.08.2018 Rückspiel Play Off (=4. EL-Qualirunde)

    Das bedeutet ganz klar, dass es nach dem USA-Trip eigentlich kein zweites Trainingslager mehr geben kann, es sei denn, man fliegt halt vom Trainingslager aus zu den Qualispielen… Aber zu behaupten, dass der siebte Platz (ohne gleichzeitigen Pokalsieg) die Saisonvorbereitung nur unerheblich stören würde, ist dann doch etwas gewagt. Bzw. halt nicht ganz richtig…

  340. Eigentlich kommt mir als verliebter Narr das jüngste Auftreten von NK zupass, denn es erleichtert meine Trauerarbeit. Jeder Mensch hat bekanntermaßen seine A und B Seite, und im Stadium der Verliebtheit sieht man nun mal nur die schöne A Seite. Die B Seite von NK tritt jetzt in meiner Wahrnehmung so massiv auf, das zu beleuchten und zu verarbeiten, dazu halfen mir aus Fansicht vor allem der am Samstag von Alibamboo verlinkte Forumsartikel (https://community.eintracht.de.....to/4802187) und der heutige Artikel in der FR. http://www.fr.de/sport/eintrac.....-1487133-1.
    Das eigensinnige Verhalten der Bayern wird glücklicherweise nicht nur in Frankfurt kritisch bewertet http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.3945467 – wenn man dann bedenkt, dass NK in Sachen Medienberatung auch aus München gesteuert wird, dann kann ich angesichts meiner Fassungslosigkeit im Hinblick auf das stümperhafte und eiskalte (Medien-)Gebaren von NK und den Bayern nur denken, was sind das für Leute, die da in München werkeln, nein, loben kann man sie wahrlich nicht.
    Damit wäre eigentlich alles gesagt, denn was soll man sich mit München beschäftigen, wenn man doch Eintracht Fan ist. Beispielhaft für mich war da auch das Verhalten der Eintracht Fans in Leverkusen, keine Energie auf das Auspfeifen von NK vergeuden, sondern sie der Anfeuerung des eigenen Vereins widmen.
    Ende mit Schrecken, oder Schrecken ohne Ende, darum geht es ja immer zum Ende einer gemeinsamen Zeit. Bobic und NK haben sich entschlossen, bis Ende der Saison noch zusammen zu werkeln. Ich hoffe nur, die Spieler schaffen es, bei der Ansprache der Kovac Trainer nicht in erster Linie deren Bayern Logo auf der Stirn zusehen. Klar eigentlich braucht es bei Sportlern keine Extramotivation, um in ein Finale vorstoßen zu wollen, aber geschadet hat so ein Stück Extramotivation wohl auch nicht, ein Jürgen Klopp ist da für mich das beste Beispiel. Und was NK angeht, dachte ich am Freitag, klar, macht er dann eben weiter bis zum Ende der Saison, er hat ja engagiert seine Arbeit gemacht, obzwar er bereits wusste, dass er nach München gehen würde. Mittlerweile halte ich das für grob fahrlässig, denn auf mich muten seine trotzigen Reaktionen wie sein Betteln um Entlassung. Kann so jemand wirklich seine Spieler glaubwürdig mitreißen? Kann er wirklich der Leader sein, der aus dem Vertrauen seiner Mannschaft die richtige Ansprache findet, wo doch das Vertrauen im Umfeld des Vereins so gelitten hat. Zudem fand ich NK so farblos bei seinem Auftritt bei der PK am Freitag, dass ich dachte, der kann nie und nimmer eine Mannschaft vernünftig auf ein engagiertes Auftreten gegen Leverkusen einschwören.
    Das abwägend wäre ich wäre auch für eine Interimslösung, aber das hätte besser gestern als heute passieren müssen.

  341. Die Einschätzung von Chandler und Willems im Klassenbuch erstaunt mich. Kaum war Willems draußen klingelte es in kürzester Zeit 3x. 3:1 und 4:1 identisch über rechts. Von Chandler weit und breit nichts zu sehen.

    Absolut richtig.

  342. was sind das für Leute, die da in München werkeln, nein, loben kann man sie wahrlich nicht.

    Diese Leute fegen aufgrund ihres Geldes und ihrer sportlichen Uneinholbarkeit nach Gutsherrenart durch die Bundesliga. Nein, mögen muss man die nicht.

  343. holladiewaldveh

    Heute wird mein serbischer Chauffeur 65. Und die verehrte Blog-Gemeinde ist herzlich eingeladen!
    Wann und Wo?
    Heute Abend im Rittersaal des Maxi-Autohof Mücke direkt an der A5. Bitte gute Laune und jede Menge Fachwissen und Hintergrundinfos für die Gerüchteküche mitbringen!

  344. Mögt ihr eigentlich die, welche aufgrund ihres Geldes durch die dänische Liga fegen und Bröndby schon wieder einen Torwart weggekauft haben? Gab es da Worte der Entschuldigung?
    Ihr seid freiwillige Fans einer Fußball AG. Gewöhnt euch dran.

  345. @353, darum geht es doch nicht. Es geht um den Kommunikationsstil der Bayern und von NK in der Sache. Wenn ich mich recht erinnere waren BH und FB in Kopenhagen und haben mit dem Verein verhandelt.

  346. Isser noch da ?

  347. @353
    Ich warte immer noch auf den ersten sinnvollen Post von Dir.
    Aber eher wird wohl die Eintracht deutscher Meister….

  348. ZITAT:
    „Die ersten vier Nationen der Fünfjahreswertung (England, Spanien, Deutschland, Italien) haben zwei Mannschaften fix in der Gruppenphase (da der deutsche Pokalsieger mit Sicherheit unter den ersten sechs steht, wären dies der Tabellen-5. und 6., zur Zeit Leipzig und Hoffenheim). Die dritte Mannschaft (also der Tabellensiebte, zur Zeit die Eintracht) muss sechs Qualifikationsspiele bestreiten.“

    Mein aktueller Plan sieht ja folgendes vor: Wir werden siebter und Pokalsieger. Dann lassen wir Leipzig oder Hoffenheim die Schweinetour durch Osteuropa machen. Win-Win für uns.

  349. Frank N. Furter

    ZITAT:
    „Volltreffer…“

    Hihi, Apothekenrundschau…

  350. Mögt ihr eigentlich die, welche aufgrund ihres Geldes durch die dänische Liga fegen und Bröndby schon wieder einen Torwart weggekauft haben? Gab es da Worte der Entschuldigung?

    Es ist wohl ein Unterschied, ob man so handelt wie EF im Falle Rönnow oder wie die Bayern bei Kovac.

    EF hat den dänischen Spieler gefragt, ob er Interesse hat, nach Frankfurt zu kommen. Nach dessen Ja hat man Bröndby kontaktiert, gefragt ob die bereit wären diesen Spieler zu verkaufen und was sie dafür haben wollen.

    Ein deutlicher Unterschied, dass müssen selbst Leute einsehen, die die Bayern samt deren Führung mögen.

  351. dass = das, sorry

  352. @Doc Snyder
    natürlich, und das weiß doch fast jeder. Trotzdem, und das wirst auch du Zyniker nicht abstreiten können, gibt es rund um den Fußball weiche, will sagen emotionale Faktoren. Sonst wäre kaum jemand noch da.
    Und ich bin einfach nur erstaunt ob der unsouveränen Art. Was hätte es ihn denn gekostet, der Fanseele bisschen Zucker zu geben nach dem Motto tutmirjaauchirgendwieleidaberdieChanceundallesgebenbiszumSchluss usw? Welcher Zacken wäre ihm da aus der Krone gefallen? Und wäre es nicht sogar den Mechanismen des Business angemessener gewesen? Ich hab ihm da mehr zugetraut.

  353. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Ihr seid freiwillige Fans einer Fußball AG. Gewöhnt euch dran.“
    Nope. Fan bin ich vom Verein.

  354. Bayern musste Eintracht Frankfurt nicht fragen. Eintracht Frankfurt hatte seinem Trainer eine Ausstiegsklausel in den Vertrag geschrieben.
    Anfang letzter Woche wolltet ihr schnelle Klarheit. Seit Donnerstag habt ihr sie.

  355. Es ist zwecklos mit Sozialautisten zu diskutieren..
    (net bös gemeint) ;-)

  356. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ihr seid freiwillige Fans einer Fußball AG. Gewöhnt euch dran.“
    Nope. Fan bin ich vom Verein.“

    Schwierig. Aber gut, wenn Du das sauber trennen kannst. (ernst gemeint.)
    Du bist Fan vom Verein und beschäftiggst dich mit dem Bundesligafußball den die AG betreibt.
    Ich hab da irgendwie weniger Illusionen wo ich alle 14 Tage hingehe.

  357. Günther Schmolz

    Selber schuld, also ich. Man kennt ja online Gepflogenheiten – aber liest:
    Kevin-Prince Boateng „Wie ein Faustschlag ins Gesicht“
    und denkt, jaaa! jetzt wird abgerechnet.
    Man klickt und liest dann: „Kevin-Prince Boateng denkt vor dem Halbfinale im DFB-Pokal mit Eintracht Frankfurt bei seinem Ex-Klub Schalke 04 (Mittwoch, 20.45 Uhr/ARD und Sky) mit Schaudern an seine Zeit bei den Königsblauen zurück…“
    Hm… clever platziert und geheadlinet.
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1487525

  358. Niko, Hoeness, Trump – die kapieren das net..😎

  359. Beim Volltreffer ist das Video geschnitten! Ich prangere das an.
    Bestimmt hat der Ingo neue Schimpfwörter benutzt, die wir jetzt nicht lernen können :(

  360. ZITAT:
    „Es ist zwecklos mit Sozialautisten zu diskutieren..
    (net bös gemeint) ;-)“

    Bin ich glaube ich nicht. Ich mache mir halt keine Illussionen übers Profifußballgeschäft. Die „Wahrheit“ wird uns keiner erzählen und hören wollen wir sie auch nicht.
    Die Fanseele hätte sich über eine rührseelige Schmonzette gefreut wie „es bricht mir das Herz hier wegzugehen aber ….“.
    Wäre aber gelogen gewesen.

  361. „Vergesst bitte in der ganzen Aufregung nicht den Hrdecky auf die Tribüne zu setzen.“

    Klar schlägt das Pendel bei manchen verblüffend schnell von „In Kovac we trust“ zur absoluten Hassfigur um, man hat fast den Eindruck, manchen ist es peinlich wie toll man ihn früher fand. Aber dies ist relativ wurscht, unser Problem als Fans.
    Und der Finne im Tor? Sagen wir es einmal so, der Torwächter ist mir relativ wumpe, passt schon irgendwie und ich erwarte da keinen (weiteren) Einbruch.
    Wenn Kovac aber auch intern so arrogant & kalt auftritt, gegenüber Spielern aber auch Staff/Bobic/Hellmann – dann haben wir da ein echtes Problem. Und zu viele Spiele um es zu ignorieren.
    Ich hätte so eine kalte Art nicht erwartet, ihn als zu schlau eingeschätzt, um nicht wenigstens den Mindeststandard an Fanpflege einzuhalten. Und wenn er uns da überrascht, dann ist es für mich sehr gut denkbar, dass er auch intern ganz anders auftritt. Und damit haben dann evtl. sogar Vollprofis ein Problem, die Gehaltsoptimierung / Karriereplanung sehr wohl verstehen und wesentlich weniger empfindlich als wir Fanseelen sind.

  362. Kovac geht – zumindest in seiner Außenwirkung – beschädigt in das Engagement bei den Bayern. Bin mal gespannt, wie sich das entwickelt.

  363. Frage: Kann man irgendwo sehen, was Kovac gestern Abend im hr-Fernsehen absondert hat? In der Mediathek jedenfalls finde ich nichts.

  364. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „Kovac geht – zumindest in seiner Außenwirkung – beschädigt in das Engagement bei den Bayern. Bin mal gespannt, wie sich das entwickelt.“

    Ich glaube, das sehen die Wurst und die Uhr anders, die halten sich und ihn für ausgefuchst.

  365. ZITAT:
    „…..wie „es bricht mir das Herz hier wegzugehen aber ….“.
    Wäre aber gelogen gewesen.“

    Hat niemand erwartet, das Geseier vom gebrochenen Herzen.
    Aber zumindest ein wenig Bedauern wie es gelaufen ist, weil man schon den Eindruck hatte, ihm sei bewusst welche Chance sich hier geboten hat. Damals als Novize in der Bundesliga – noch einmal: Mit einem Weggang zu den Bayern macht sich kein Trainer beliebt, aber die allermeisten Fans hätten damit zähneknirschend leben können. Aber eben nicht so.
    Sorry, aber da greift die Kritik: „Ihr seid alle weltfremde Träumer“ zu kurz, ist kaum noch jemand nach all den Jahren. Aber Fans haben durchaus weiterhin ein feines Gespür für Nuancen.
    Wobei….so fein muss das Gespür nicht sein, selbst der Fleischerhund bei vatmier dürfte inzwischen leicht knurren, wenn Niko um die Ecke biegt.

  366. ZITAT:
    „Bayern musste Eintracht Frankfurt nicht fragen. Eintracht Frankfurt hatte seinem Trainer eine Ausstiegsklausel in den Vertrag geschrieben.
    Anfang letzter Woche wolltet ihr schnelle Klarheit. Seit Donnerstag habt ihr sie.“

    Ach Doc,
    dir geht es doch wie meistens nur ums provozieren.

  367. ZITAT:
    „Kovac geht – zumindest in seiner Außenwirkung – beschädigt in das Engagement bei den Bayern. Bin mal gespannt, wie sich das entwickelt.“

    Ich glaube das bekommt im Rest der Republik kaum jemand mit. Bin aber ganz beim CE. Taktisch ist er kein großer Trainer und wenn er in M so Umstellungen macht wie am Wochenende brennts da ganz schnell. Das war ja nicht das erste Mal, dass er auf Umstellungen des Gegner keine oder die falsche Antwort hatte.
    Man wird sehen.

  368. ZITAT:
    „Niko, Hoeness, Trump – die kapieren das net..😎“

    Doc Snyder noch dazu.

  369. Weshalb ist Kilchi dann nicht mehr da?

    Verlässt er die FR?

  370. ZITAT:
    „Ich glaube das bekommt im Rest der Republik kaum jemand mit.“

    Das bezweifle ich. Aber ganz gewaltig.

  371. „Ich glaube, das sehen die Wurst und die Uhr anders, die halten sich und ihn für ausgefuchst.“

    Gut, bei den Bayern kannste eigentlich in der Außendarstellung nix beschädigen. Wo nix ist, kann man auch nix beschädigen.

  372. Jan Furtok. Ist da irgendwas falsch dran? iei lange hätte man denn die Wahrheit, dass er geht verheimlichen sollen? Bis nach dem Bayern Spiel?Da hat doch auch jeder ne andere Meinung. Dann hieß es er hätte uns wochenlang belogen.

  373. In drei Monaten interessiert sich wirklich niemand mehr für die Art des Abgangs von Kovac bei Eintracht Frankfurt Das kommt frühestens dann wieder aufs Tablett, wenn er sich in München ähnlich präsentiert. Aber da baue ich auf Markus Hörwig.

  374. ZITAT:
    „Weshalb ist Kilchi dann nicht mehr da?

    Verlässt er die FR?“

    Er wechselt zur Apotheken-Umschau. Fakt.

  375. Stand jetzt.

  376. Falls irgendwem irgendwas zum Spiel auf Schalke einfällt – kann er mir gerne schicken. Ich habe keine Idee, und es ist mir auch, wenig überraschend, ziemlich egal. Zumindest das Sportliche.

  377. ZITAT:
    „Das bezweifle ich. Aber ganz gewaltig.“

    Aktuell vielleicht, aber in 6 Wochen juckt es außerhalb Frankfurts keine Sau mehr. Wenn er erfolgreich ist, dann wird er gefeiert – wenn nicht, dann ist er im November weg. Völlig egal was bei uns war.

  378. ZITAT:
    “ Aber da baue ich auf Markus Hörwig.“

    Den Namen mußte ich googeln, wenn ich das recht sehe, arbeitet der nicht mehr für den FCB.

    Je länger ich darüber nachdenke, desto eher kann ich Kovac verstehen. Als ehemaliger Bayern-Trainer
    findet er immer wieder etwas, auch wenn er bei Bayern scheitern sollte. Und wie die nächste Saison mit
    der Eintracht geworden wäre, weiß kein Mensch.

  379. ZITAT:
    „Den Namen mußte ich googeln, wenn ich das recht sehe, arbeitet der nicht mehr für den FCB.

    Hörwick, sorry. Er arbeitet aber für Niko Kovac.

  380. Mir ist das Schalkespiel auch fast völlig egal geworden.
    Habe ohnehin keine Lust auf ein Finale gegen die Bayern.

  381. ZITAT:
    „Falls irgendwem irgendwas zum Spiel auf Schalke einfällt – kann er mir gerne schicken. Ich habe keine Idee, und es ist mir auch, wenig überraschend, ziemlich egal. Zumindest das Sportliche.“

    Warum ist dir das Sportliche egal? Hat dich diese Aktion so mitgenommen?

  382. Nein, er hat im ersten Zug wirklich nicht gelogen. Er hat eine doppelte Verneinung benutzt. Das haben alle, die es gemerkt haben, für einen Lapsus gehalten. Er hat sich aber am Wochenende selber, explizit zu diesen Aussagen befragt, dafür gelobt dass er der deutschen Sprache sehr mächtig sei und die Worte sehr bewusst so gewählt hat. Mit Oberlehrergesicht, ein toller Kerl.

  383. ZITAT:
    „Warum ist dir das Sportliche egal? Hat dich diese Aktion so mitgenommen?“

    Die letzten Spiele haben mich mitgenommen. Diese „Aktion“ habe ich schneller verdaut als eine Portion Champions.

  384. schwarzwaldadler

    Stefan

    https://www.hessenschau.de/spo.....n-100.html

    ab 0:43 kannst du es hören, wie das mit der deutschen Sprache arogant rüberbringt.

  385. Danke, das kenne ich. Aber da kam doch am Abend noch was, oder?

  386. Ich befürchte die Pokaltournee 2018 geht in Schalke unspektakulär zu Ende.
    Man wird sich teuer verkauft haben und konzentriert sich dann voll und ganz auf die Euro-League Plätze.
    Ja und gegen Berlin dürfen dann die Helden vom Mittwoch (grosso modo) wieder alle ran

  387. schwarzwaldadler

    ja das gesamte Interview wo er aber immer wieder sagte ich ahbe eine Klausel verstehen sie die deutsche Sprache nciht si waren doch auch immer dabei, das kam immer wieder aufs neue. Was denken sie für was ich
    eine Ausstiegsklkausel habe….. der arme mayer wußte gar nicht mehr was er sagen sollte…..

  388. schwarzwaldadler

    aber das ab 0:43 ganz kurz war von gestern Abend. Der Rest ein Schnitt im Audio von allem.

  389. ZITAT:
    „Diese „Aktion“ habe ich schneller verdaut als eine Portion Champions.“

    Kannibalen in Hessen? ;)

  390. Ich suche das, was um 22:05 im hr ausgestrahlt wurde. In ganzer Länge.

  391. Ok, gibt’s nicht. HR sagt: „Leider sind das alles Rechtebilder, die online gesperrt sind. Sorry“.

  392. schwarzwaldadler

    vlt zeigen sie es heute Abend im Heimspiel nochmals

  393. Die letzten Spiele fand ich nicht soo schlimm.
    Gg Mainz souverän, Bremen der blöde Torwartfehler, Hoffenheim fand ich vor Ort ein super Spiel, Samstag war die zweite Halbzeit Mist.
    Die Ergebnisse reichen halt leider nicht für die CL und EL will ich nicht.

  394. ZITAT:
    „Ok, gibt’s nicht. HR sagt: „Leider sind das alles Rechtebilder, die online gesperrt sind. Sorry“.“

    Hätte man vorher wissen sollen, dann hätte man es aufnehmen können.

  395. Gehe einfach zur nächsten PK, frag den Niko, ob keiner seiner Berater Kontakt zum FC Bayern hatte, bitte um eine Antwort auf Deutsch, nimm das Ganze mit deinem Handy auf und du hast alles, was du sehen wolltest.

  396. ZITAT:
    „Falls irgendwem irgendwas zum Spiel auf Schalke einfällt – kann er mir gerne schicken. Ich habe keine Idee, und es ist mir auch, wenig überraschend, ziemlich egal. Zumindest das Sportliche.“

    Normalerweise kann doch da der SID helfen.

  397. Big Hec mit Pokaltipp für die Eintracht.
    .-))

    Den würde ich wieder nehmen.

  398. Mein Dank für den Volltreffer.

    Das gestern Abend im HR gezeigte Interview vom Lügner der net lügt, war ne Mischung aus angepisst, überheblich und eiskalt.
    Habt nix verpasst, Thema ist durch, schmeißt den raus.

  399. Wir haben einem Spieler und Trainer von RedBull Salzburg gehuldigt. Findet den Fehler.

  400. Das wurde allerdings allzu gern verdrängt.

  401. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „…Das kommt frühestens dann wieder aufs Tablett, wenn er sich in München ähnlich präsentiert…..“

    Da wird er kaum in die Verlegenheit kommen, erklären zu müssen, dass ihn ein gößerer Verein binnen eines Tages weggekauft hat. Oder hat er bei den Bauern eine Ausstiegsklausel für Real?

  402. ZITAT:
    „Wir haben einem Spieler und Trainer von RedBull Salzburg gehuldigt. Findet den Fehler.“

    Ich glaube einfach nicht, dass man solche Aussagen ernst meinen kann.

  403. schwarzwaldadler

    er war bei der B Mannschaft Trainer und bei der A Co Trainer.

  404. Der gute Mensch ausm Wedding hat vollkommen ausgeblendet wer die Grundlage seines nicht durchschnittlichen Lebens bikdet. Sänger, Schauspieler, Profisportler brauchen die Bühne, ergo das Publikum, die Fans. Unsere Eintracht braucht er nicht zu lieben, geschenkt. Aber das arrogante, respektlose Verhalten zeigt doch sehr deutlich dass unser Lügenniko kein „Schwergewicht“ ist. Gewogen und zu leicht befunden, tja…

  405. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wir haben einem Spieler und Trainer von RedBull Salzburg gehuldigt. Findet den Fehler.“

    Ich glaube einfach nicht, dass man solche Aussagen ernst meinen kann.“

    Nicht in dem Sinn ernst wie Du über Fußball diskutierst. Trotzdem erkennt man doch an seinem Lebenslauf, dass er jede Chance voranzukommen genutzt hat, was auch legitim ist. Dazu passt auch die Ausstiegsklausel und wie er die jetzt gezogen hat. Den Heiligenschein haben wir ihm aufgesetzt.

  406. ZITAT:
    „Der gute Mensch ausm Wedding hat vollkommen ausgeblendet wer die Grundlage seines nicht durchschnittlichen Lebens bikdet. Sänger, Schauspieler, Profisportler brauchen die Bühne, ergo das Publikum, die Fans. Unsere Eintracht braucht er nicht zu lieben, geschenkt. Aber das arrogante, respektlose Verhalten zeigt doch sehr deutlich dass unser Lügenniko kein „Schwergewicht“ ist. Gewogen und zu leicht befunden, tja…“

    Zu klein!

  407. Das ist in meinen Augen nicht überheblich oder eiskalt. Meine ansonsten bezaubernden, netten Kinder reagieren immer dann ähnlich pampig, wenn sie insgeheim wissen, dass eine an ihnen geäußerte Kritik vielleicht doch nicht so ganz einer Grundlage entbehrt. Er fühlt sich halt ertappt und das schlechte Gewissen treibt ihn um. Überheblich wäre Kovac, wenn er sich breit grinsend hingestellt hätte und gesagt: „Hasen, ihr wisst doch, wie’s läuft, wenn die Bayern anrufen, lässt jeder alles stehen und liegen“, etc. Er wollte als Ehrenmann da rauskommen und die Stärke des Shitstorms hat ihn überrascht. Macht’s alles nicht besser, aber menschlicher.

  408. ZITAT:
    „Trotzdem erkennt man doch an seinem Lebenslauf, dass er jede Chance voranzukommen genutzt hat, was auch legitim ist. Dazu passt auch die Ausstiegsklausel und wie er die jetzt gezogen hat. Den Heiligenschein haben wir ihm aufgesetzt.“

    Volle Zustimmung.

  409. Noch was: Ich weissage mal, dass wir den Jesus nächste Saison wieder im Waldstadion sehen werden, allerdings nur einmal.

  410. Dauersarkasmussendung. Sehr schön.

  411. Schönes Gedicht gefunden

    Vertraglich war er noch am Main,
    Jedoch was heißt: gebunden.
    Soll München Ziel der Reise sein,
    Dann wird ein Weg gefunden.

    Für ihn gewiß ein guter Fitsch,
    Wie Ruhrgebietler sagen.
    Auch trifft er Salihamidzic,
    Den Freund aus Münchner Tagen.

    Die Ausstiegsklausel ließ es zu.
    Die nutzte Uli Hoeneß
    Und rausposaunte es im Nu
    Und sagte Wunderschoeneß:

    „Wir taten alles Mögliche,
    Um Frankfurt zu beschützen.“
    Noch immer hat der Löbliche
    Viel Spaß an guten Witzen.

    Er hat wie immer gut gezielt:
    Sein Wort in Bobics Ohren!
    Die Eintracht hat dann so gespielt:
    Beschützt und doch verloren.

  412. Ich persönlich bin fein raus. Bis heute hatte ich ihm ohnehin nicht verziehen, dass er das Pokalfinale verkovact hat. Also rausrausraus!

  413. Also diese Wellen die NK verursacht hat zeigen auch wie wenig wir mit dem modernen Fusballgeschäft vertraut sind. Bisher kennen wir es nicht, dass ein Spieler oder Trainer abgeworben wird. Aber jetzt gehören wir zu den Topklubs dazu. Super

  414. ZITAT:
    „Aber jetzt gehören wir zu den Topklubs dazu. „

    Stand jetzt.

  415. Schon erstaunlich, wie ruhig es bei der Eintracht AG heute ist.
    Genau dann passiert meist etwas …..

    Schauen wir einmal

  416. Wir haben auch einen zukünftigen Bayern-Trainer – Stand jetzt! 🍭

  417. ZITAT:
    „Schon erstaunlich, wie ruhig es bei der Eintracht AG heute ist.
    Genau dann passiert meist etwas …..

    Schauen wir einmal“

    Was soll denn heute passieren? Dass es ruhig ist, liegt vermutlich daran, dass der Fokus, hoffentlich, komplett auf Schalke gelegt ist.

  418. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Ich sehe schondie Schlagzeile am Donnerstag. Ausgerechnet Weinzierl!
    Weinzierl und sein Co-Trainer Jens Keller, seit Dientag im Amt bei der Eintracht aus Frankfurt, beenden den Pokaltraum von S04.

  419. Das war alles nur ein großes Missverständnis:

    Brazzo ruft NK an: Kommst de nach München? (Gemeint in 2 Wochen beim BuLi-Spiel)
    NK: Oh ja, gern. Ich fühle mich gewertschätzt!
    Brazzo: Äh wie, ja äh, ja sicher schätze ich dich wert!
    NK: O.K., dann muss ich es nur noch BH und FB schonend beibringen – ahja, am besten über die Presse!
    Brazzo: Über die Presse? Das du nach München kommst? Das kann doch jeder in der Bild oder im Kicker lesen.
    NK: So? Ist es schon raus. Na um so besser! Freue mich auf die neue Challenge bei meinen Spezies – Wir san wir.
    Brazzo ruft UH an: Du, ich glaube, ich hab eben nen neuen Trainer verpflichtet!

    Kleiner Spaß – nach frei zusammengereimten Tatsachen. Bin für Anpassungen offen!

    Schöner Volltreffer überdies!

  420. Frank N. Furter

    Ich möchte weder Weinzierl noch Keller als Trainer, damit das mal klar ist…

  421. ZITAT:
    „… Den Heiligenschein haben wir ihm aufgesetzt.

    Jo, und beim genauen Hinsehen entpuppt sich dieser Heiligenschein als scheinheilig.

  422. … und wenn allgemein genug geflennt worden ist, geht’s uns wieder besser. Reicht’s nicht? Es war ja vieles richtig, ich sehe es auch so, aber jetzt ist es gut. Tränchen trocknen und die danach klare Sicht genießen.

  423. ZITAT:
    „………Wenn Kovac aber auch intern so arrogant & kalt auftritt, gegenüber Spielern aber auch Staff/Bobic/Hellmann – dann haben wir da ein echtes Problem. Und zu viele Spiele um es zu ignorieren.
    Ich hätte so eine kalte Art nicht erwartet, ihn als zu schlau eingeschätzt, um nicht wenigstens den Mindeststandard an Fanpflege einzuhalten. Und wenn er uns da überrascht, dann ist es für mich sehr gut denkbar, dass er auch intern ganz anders auftritt. Und damit haben dann evtl. sogar Vollprofis ein Problem, die Gehaltsoptimierung / Karriereplanung sehr wohl verstehen und wesentlich weniger empfindlich als wir Fanseelen sind.“

    Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit.
    Wie wir hier ja schon desöfteren festgestellt haben, ist das Problem ja nicht, dass er geht und vorher was anderes gesagt hat. Bei mir zumindest, und ich denke es geht den meisten so, stößt es sauer auf, dass sich der Typ in die PK setzt und uns eine sowas von lächerliche Version der Geschichte aufdrückt, dass es fast schon weh tut. Und da habe ich dann ein Problem mit, wenn ich für dumm verkauft werden soll.

    Wenn ich Fussballprofi bin und weiss wie das Geschäft läuft, nehme ich meinem Trainer höchstwahrscheinlich nicht übel, wenn er ein Angebot vom Branchenprimus annimmt, auch wenn er vorher 2 Jahre den achso großen Zusammenhalt gepredigt hat. Wenn mir dieser Trainer aber die gleiche nahezu lachhaft unglaubwürdige Geschichte erzählt, die er den Fans aufschwatzen will, komme ich mir als Spieler doch erst recht verarscht vor, oder ? Ich meine mit der Story kann man vielleicht eine 12-jährige überzeugen, aber wenns für uns Fans schon net reicht, wie sollen das dann Profis glauben, die selber schon den ein oder anderen Vereinswechsel getätigt haben ? Da könnte ich jeden Spieler verstehen, der für den Ehrenmann ausm Wedding keine Extrameter mehr läuft.

  424. Übrigens bedankt für den Volltreffer….gerne wieder öfter !

  425. Ich würde deinen Beitrag ja gerne noch einmal als Vollzitat bringen, complainovic, aber dann schimpft der Stefan wieder.
    Der Focus schießt übrigens ganz schön scharf gegen die Bayern. So giftig sind ja nicht einmal die Leute hier.
    https://www.focus.de/sport/fus.....72671.html

  426. ZITAT:
    „… und wenn allgemein genug geflennt worden ist, geht’s uns wieder besser. Reicht’s nicht? Es war ja vieles richtig, ich sehe es auch so, aber jetzt ist es gut. Tränchen trocknen und die danach klare Sicht genießen.“

    Wen genau meinst du? Alle? Immer?

  427. ZITAT:
    „… Es war ja vieles richtig, ich sehe es auch so, aber jetzt ist es gut. „

    Sorry, aber ein Scheiss ist gut. Die Saison und die Stimmung ist völlig hinüber. Überflüssig zudem. Solange er noch da ist auch keine Ruhe in Sicht. Dazu müsste er was tun.

  428. Gut ist, wenn wir Baron Münchenhausen endlich rausgeschmissen haben.

  429. Meine Theorie sieht übrigens so aus:
    Der Vertrag zwischen Kovac und den Bayern wurde an Ostern abgeschlossen. Alle Interviews der Bayern und Kovacs Reaktionen in Interviews passen dazu. Der gab den Bayern die Zusage, bis zum Spiel gegen die Bayern (Ende April) alles mit der Eintracht geklärt zu haben. Am letzten Donnerstag wurde er dann völlig überrumpelt.
    So sehr, dass er selbst am Freitag noch völlig außerstande war, eine halbwegs vernünftige Geschichte zu präsentieren.
    Alles weitere erleben wir gerade.

  430. ZITAT:
    „Meine Theorie sieht übrigens so aus:…“

    Das klingt plausibel. Getroffene Hunde bellen. Und Kovac dürfte es mit Sicherheit auch nicht besonders in den Kram passen, dass die Geschichte auf diesem Wege an die Öffentlichkeit gelangt ist. Kleiner Vorgeschmack darauf, wie das in München so läuft. Da nimmt nicht immer jemand Rücksicht drauf, ob das dem Bild von Kovac in der Öffentlichkeit jetzt gut tut oder nicht, bevor etwas an die Bild gelangt. Viel Spaß.

  431. Kleine Randnotiz: Vielleicht hatte die BLÖD in Bezug auf Kovac noch eine Rechnung offen. Mir sieht das ganz danach aus.

  432. ZITAT:
    „Ich würde deinen Beitrag ja gerne noch einmal als Vollzitat bringen, complainovic, aber dann schimpft der Stefan wieder……….“

    ich hatte eh schon ein schlechtes Gewissen ;)

  433. ZITAT:
    „Kleine Randnotiz: Vielleicht hatte die BLÖD in Bezug auf Kovac noch eine Rechnung offen.“

    Meine These ist immer noch, der schmierige Draxler wollte seinen geliebten Grubenasseln einen Gefallen tun.

  434. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Kleine Randnotiz: Vielleicht hatte die BLÖD in Bezug auf Kovac noch eine Rechnung offen.“

    Meine These ist immer noch, der schmierige Draxler wollte seinen geliebten Grubenasseln einen Gefallen tun.“

    Kann schon sein, es können ja auch mehrere Fliegen mit einer Klappe …….-

  435. ZITAT:
    „Wir haben einem Spieler und Trainer von RedBull Salzburg gehuldigt. Findet den Fehler.“

    Genau deswegen habe ich ihn nicht gehuldigt. Und z.B. auch wg. früherer politischer Aktivitäten in seiner „Heimat“.
    Aber für seine Arbeit hatte ich starke Anerkennung, bei allen kleinen Fehlern.
    Wenn ich überrascht bin, dann über die dilettantische Art. Und wenn ich sauer bin, dann über das asoziale Gebaren seines neuen Arbeitgebers. Aber selbst das überrascht mich nicht.

    Sollte er sich wirklich weiterhin so dämlich verhalten haben wie ich in zweiter und dritter Quelle lese dann müsste die Eintracht ihn feuern damit so was wie „Selbstachtung“ (soweit das bei einer AG geht, deshalb Anführung) nach außen transportiert wird. Eine solche Handlung am Donnerstag würde mich also nicht überraschen. Aber im Grunde ist es mir egal.

    BTW: dem #349 von hanradler stimme ich aber auch zu

  436. Und ganz besondere Freude löst natürlich aus, dass einer der größten Schleimbeutel des deutschen Fußballs, dieser Gelsenkirchener Zwerg Olaf Thon, meint, Bobic sei doch selber an der Situation schuld. Wer bitte hat diesen Wasserkopf zum plätschern eingeladen?

  437. @ 432

    Ich möchte F.F. oder A.V. als Nachfolger, da weiß man was man hat!

  438. ZITAT:
    „(…) Meine ansonsten bezaubernden, netten Kinder reagieren immer dann ähnlich pampig, wenn sie insgeheim wissen, dass eine an ihnen geäußerte Kritik vielleicht doch nicht so ganz einer Grundlage entbehrt. Er fühlt sich halt ertappt und das schlechte Gewissen treibt ihn um. (…) Er wollte als Ehrenmann da rauskommen und die Stärke des Shitstorms hat ihn überrascht. Macht’s alles nicht besser, aber menschlicher.“

    So was ähnliches hatte ich auch als Möglichkeit im Sinn. Ich mag eben generell solche Beobachtungen, bei aller Distanz die meistens (sic!) in mir vorherrscht.

  439. ZITAT:
    „Wer bitte hat diesen Wasserkopf zum plätschern eingeladen?“

    Der hässliche Rundfunk.

  440. Ich, als Ehrenmann, spreche immer nur die Wahrheit, daher vertraue ich natürlich den mit allen Wassern gewaschenen und von Medienberatern trainierten Vollprofis im Fußballgeschäft. Selbstverständlich spricht jeder Beteiligte die Wahrheit.
    Kovac war seit Monaten schon Wunschkandidat der Bayern, aufgrund des von Salihamidzic vorgestellten Konzepts, am Donnerstag konnten sie dann Kovac endlich erreichen, nachdem der vorher immer aufgrund Spielvorbereitungen und Geburtstagen von Fahrern verhindert war. Der Presse gesteckt hat es auch niemand, die haben etwas frei erfunden und zufällig getroffen. Auf ewig dankbar bin ich den Bayern, die nur den Schutz von Eintracht Frankfurt im Sinn hatten und uns aufgrund der frühen Verkündung mehr Zeit zur Nachfolgersuche geschaffen haben.
    Ansonsten ist mir das ehrlich gesagt wurscht. Ich hoffe, dass das Gesamtkonstrukt Eintracht Frankfurt in den letzten 2 Jahren seit Bobic an Stabilität und Qualität gewonnen hat und es nicht am Trainer aus Wedding lag, dass man sich vom Abstiegskämpfer zum vorderen Mittelfeldler entwickelt hat und hoffe, dass die Entwicklung weitergeht.
    Ob Kovac die Runde zu Ende bringt oder der Pezzaidingsbums oder Weinzierl oder Prince ist mir auch wurscht.

  441. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wer bitte hat diesen Wasserkopf zum plätschern eingeladen?“

    Der hässliche Rundfunk.“

    Eurosport.

  442. 👀 isser noch da?

  443. ZITAT:
    „Noch-Bayern-Trainer Jupp Heynckes hat genug von der Debatte über die Umstände des Wechsels von Noch-Eintracht-Coach Niko Kovac zum FC Bayern. Auf die Frage nach seiner Meinung zum Thema Moral im Fußball und der Vorgehensweise von Kovac, antwortete er am Montag: „Wenn die USA einen Donald Trump als Präsidenten haben, dann erübrigt sich auch solch eine Diskussion. Schlimmer kann es nicht kommen.“
    https://www.hessenschau.de/spo.....r-100.html

    Kannste dir nicht ausdenken, sowas.

  444. @441 + 442:
    Sehe ich auch so. Und ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen und mal vermuten, daß das Herumgeeiere seither, die diffusen Sprachregelungen wie auch seine Statements auf der Pressekonferenz von Herrn Hörwick stammen. Stefan, du wolltest doch gestern wissen, was der für sein Geld eigentlich tut. Ich habe leider jetzt keine Zeit, die zeitliche Koinzidenz mal zu prüfen, habe aber den Eindruck, daß die sprachlichen Spitzfindigkeiten mit Hörwicks Auftauchen spürbar an Fahrt gewonnen haben. Außerdem entspricht die vielfach beklagte Kälte ja durchaus dem Bayern-Duktus.
    Die einzige Einlassung am Freitag, die nicht aus Hörwicks Feder stammen dürfte, sind Kovacs wortreiche Erläuterungen, warum er nicht gelogen hat. Allerdings dürfte seinem Gewissen dabei aufgegangen sein, daß die Lüge mehr Dimensionen hat als faktisch unwahre Aussagen. Da helfen sprachliche Spitzfindigkeiten nicht. Mit seinem Gewissen muss er allerdings selber klar kommen und ich bin schon froh, wenn er das nicht weiter in jedes Mikrofon bläst.
    Abgesehen davon graut mir jetzt schon vor seinen Einlassungen nach dem 1. Juni.

  445. ZITAT:
    „Volltreffer.
    https://youtu.be/sUJxPdHrTOk

    Grandoser Volltreffer, der voll ins Schwarze trifft. Bin da ganz bei ID: Kovac hätte seinen Adler im Herzen durchziehen, sich entschuldigen und um Verständis für den Wechsel werben können mit dem Hinweis, er werde immer für die einmalige und unvergessliche Zeit bei der Eintracht mit den tollen Fans dankbar sein.

    Stattdessen folgt ein belehrender und breitgrinsender Egotrip. Von einem Menschen, der zwei Jahre lang das Kollektiv über alles gestellt hat. Trotz privatem Pressesprecher und einer um zwei Stunden verschobenen Pressekonferenz.

  446. @Pelissa
    Hörwick ist Profi. So ein PR-Desaster wäre dem nicht passiert, glaube ich zumindest.

  447. ZITAT:
    „Kannste dir nicht ausdenken, sowas.“

    vgl. gerne #60

  448. Die FR schreibt ja heute dies:

    Schon vorher, das berichtet die „Bild“, habe es Sondierungsgespräche gegeben, gar im Dezember schon habe es ein Treffen zwischen Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge, Kovac-Berater Alen Augustincic und seinem Medienberater Markus Hörwick gegeben.

    Neben Hörwick gibt es also auch noch diesen Augustincic, der im Rhein-Main-Gebiet sitzt, und scheinbar auch de Söhne vom Hübner managt. Wenn er bereits seit Dezember versucht hat, Kovac bei den Bayern unterzubringen, wirkt das Statement von Hübner im Doppelpass, Kovac werde garantiert nicht Bayern-Trainer noch etwas skurriler. Mir ist klar, dass ein solcher Berater auch einer Schweigepflicht unterliegt. Aber komisch finde ich es schon, dass Bruno nix mitbekommen hat.

    Aber diese Passage ist ganz nah an des Rätsels Lösung: Wenn Kovac so spitzfindig mit dem „Stand jetzt“ umgeht, dann isser auch spitzfindig, wenn er gefragt wird, ob er Kontakt zu Bayern gehabt habe. Er nicht, aber seine Berater.

    Bleibt man als PR-Mensch nur kopfschüttelnd zurück, wie er sich so in die Scheisse reiten konnte, der NK…

  449. „Neben Hörwick gibt es also auch noch diesen Augustincic…“

    Das ist sein Manager. Als Trainer hat man heutzutage Medienberater und Manager.

  450. ZITAT:
    „Bleibt man als PR-Mensch nur kopfschüttelnd zurück, wie er sich so in die Scheisse reiten konnte, der NK…

    Hätte er mal den Ingo als Berater eingesetzt — vor diesen ganzen Statements… .
    (Guter Mann, der Ingo)

  451. ZITAT:
    „[…] Bisher kennen wir es nicht, dass ein Spieler oder Trainer abgeworben wird. Aber jetzt gehören wir zu den Topklubs dazu. Super“
    Werden nur Spieler und Trainer von Topklubs abgeworben? Und warum kennen wir das nicht? Nur mal ein Beispiel aus der näheren Vergangenheit: Kevin Trapp.

  452. ich glaub ja weiterhin, dass fb und bh immer gewusst haben, dass nk zumindest in gesprächen mit den bayern ist. (warum sollte nk das auch einem fb oder bh verheimlichen?) alle äusserungen von nk waren mit fb abgestimmt, es ging auch darum, fb und den verein bestmöglich zu schützen. die sportbild-geschichte kam halt dazwischen. nk ist nach aussen quasi der bad guy, und das erklärt auch seine plötzliche eiseskälte.

    man könnte ja zb auch m. weinzierl oder alex zorniger oder hannes wolf fragen, wann sie bzw. deren hintermänner erstmals von sge angesprochen wurden. ich bin sicher schon vor letzten donnerstag, das „wir sind vorbereitet“ von fb deutet darauf hin.

  453. weitere signale dass es so war war zb die eher amateurhaften wortphrasen (ohne nutzung von nk’s mediespezi), fb’s statement „er weiß wer trainer wird“ (um eine falsche fährte zu legen) oder bk’s leugnen einer ausstiegsklausel im dopa. ziel von alen, fb, bh, und nk war, so lange wie möglich ruhe im verein zu halten.

  454. Zur Auflockerung mal ein anderes Thema: FR-Artikel: Europäisches Solidaritätskorps hilft der UEFA bei der EM 2020 Kohle zu scheffeln?

    Gut, wenn man bedenkt wie die FIFA mit der WM steuerfrei Kohle verdient, wäre nur konsequent und würde mich nicht wundern. Obgleich ich noch Hoffnung habe, dass diese Geschichte so nicht durch kommt. Merci an die FR für den Artikel, Öffentlichkeit herstellen und die Weiterbildung: Europäisches Solidaritätskorps – ging bisher an mir vorbei. Und auch an Kilchenstein, für die Erläuterungen zur Thematik Balkannamen „So wie Medojevic Bärchen heißt“ Sagenhaft! :-)

  455. ZITAT:
    „@Pelissa
    Hörwick ist Profi. So ein PR-Desaster wäre dem nicht passiert, glaube ich zumindest.“

    Manchmal wird man von den Ereignissen überrollt. Trapattoni konnte er auch nicht verhindern.

  456. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@Pelissa
    Hörwick ist Profi. So ein PR-Desaster wäre dem nicht passiert, glaube ich zumindest.“

    Manchmal wird man von den Ereignissen überrollt. Trapattoni konnte er auch nicht verhindern.“

    man shitstorm

  457. Überrollt gab’s in dem Fall nicht. Es waren ja zwei Stunden zusätzlich Zeit, den Text im Hinterzimmer auswendig zu lernen.

  458. Mit Bobic‘ Äußerung, er wisse, wer Trainer werde, war Tuchel gemeint. Bis Tuchel nicht mehr wollte.

  459. @464/465: was gegen deine Theorie spricht: was hätte dagegen gesprochen, wenn NK dann gesagt hätte „habe die Vereinsführung die ganze Zeit auf dem Laufenden gehalten“? Die Wahrheit zu sagen ist manchmal die einfachste Variante, ob man sie mag oder nicht. – Wahrscheinlicher ist doch, dass NK genau wusste, dass sein Name in der Lostrommel ist, dass er aber selber nicht daran geglaubt hat und um sich nicht selbst bei EF zu beschädigen diesen Eiertanz mit immer neuen Hintertürchen begonnen hat. Und dann ging es auf einmal ganz schnell, FB war in Dänemark und er musste sich entscheiden. Und er hat sich entschieden und sich nicht mit der Vereinsführung abgesprochen, wie es vielleicht abgesprochen war.
    Dies würde die Reaktion von FB erklären . Dass was im Busch war und dass dieses „Stand jetzt“ so offensichtlich Hintertürchen aufhalten sollte, war ja sogar in diesem Blog offen diskutiert worden. Und der FB sollte eigentlich etwas mehr Hintergrundwissen haben als wir hier (Sorry, SWA, deine Kompetenz bleibt unangetastet!).
    Nun kommt der nächste Übungsleiter, früher oder später. Und er wird sicher zunächst mal kritisch beschnüffelt, vielleicht auch dauerhaft abgelehnt, vielleicht akzeptiert, wenn er Erfolg hat. Und irgendwann kommt dann der nächste. – Das wird übrigens in München haargenau so sein.
    Das Spiel gegen Schalke? Völlig unbedeutend? Man könnte als Alternativprogramm Rezepte für grüne Sauce austauschen, soll ja schön werden am Mittwoch, was Feines zum Trinken dazu und den Fernseher lassen wir im Hintergrund ohne Ton laufen. – Man muss sich ja nicht alles versauen lassen!

  460. ZITAT:
    „Mit Bobic‘ Äußerung, er wisse, wer Trainer werde, war Tuchel gemeint. Bis Tuchel nicht mehr wollte.“

    oder eben heynckes oder Klopp, dennoch wollte er damit von nk (weil sich die bayern auch mit ihm befassten) ablenken. warum sonst hätte er es so drastisch formuliert?

  461. ZITAT:
    „@464/465: was gegen deine Theorie spricht: was hätte dagegen gesprochen, wenn NK dann gesagt hätte „habe die Vereinsführung die ganze Zeit auf dem Laufenden gehalten“? Die Wahrheit zu sagen ist manchmal die einfachste Variante, ob man sie mag oder nicht.“

    das hätte FB einen Teil der Angriffsfläche vs Bayern genommen. (Und wie gesagt, N’s Medeienmensch war in die PK nicht eingebunden.) Also stellt er sich als der Depp dar (oder glaubt wirklich jemand, er hat nicht gewusst, dass dieser Fall spätestens nach Tuchels Absage eintreten kann) und Bayern sind die einzig Bösen. Zorn auf Bayern hat er sicher nach dem Sportbild Artikel gehabt.

  462. „Bin da ganz bei ID: Kovac hätte seinen Adler im Herzen durchziehen, sich entschuldigen und um Verständis für den Wechsel werben können …“

    Will man also als Fan angelogen werden, nur weil die „Wahrheit“ hart ist?

  463. Die Bayernsau neben mir kann das alles nicht verstehen und findet das total übertrieben. Kein Argument konnte ihn überzeugen. Bis ich ihm sagte, er müsse davon ausgehen, dass Kovac mit den nunmehr gezeigten Kommunikationsskills bei Bayern nicht einmal die erste Minkrise überstehen würde. Da war Ruhe.Ich glaube, jetzt hat er Angst. Meine gute Tat für heute.

  464. ZITAT:
    „“Als Trainer hat man heutzutage Medienberater und Manager.“

    Ja, aber gibt es nicht auch eine Pressestelle beim Arbeitgeber, die eine solche PK mitbetreut (oder auch nicht) ?

  465. ZITAT:
    „Bis ich ihm sagte, er müsse davon ausgehen, dass Kovac mit den nunmehr gezeigten Kommunikationsskills bei Bayern nicht einmal die erste Min[i]krise überstehen würde. Da war Ruhe. Ich glaube, jetzt hat er Angst. Meine gute Tat für heute.“

    Hihihihi

  466. ER soll endlich aufhören von seiner Mannschaft zu sprechen. Die hat ER am Donnerstag schwer beschädigt. Und uns auch.

  467. Brigadier Lethbridge-Stewart

    https://twitter.com/Eintracht/.....86688?s=19

    Rönnow Wechsel nun endgültig durch.

  468. ZITAT:

    Das bedeutet ganz klar, dass es nach dem USA-Trip .“

    Schonwieder einer?

  469. @473
    So in etwa war vorgestern auch noch meine Vermutung.Mittlerweile spricht jedoch einiges dagegen. Aber ich kann mir immer noch nicht vorstellen, das ein intelligenter Typ wie Kovac und sein Medienberater Hörwick sehenden Auges in ein solches PR Desaster laufen.

  470. ZITAT:
    „https://twitter.com/Eintracht/status/985918242588786688?s=19

    Rönnow Wechsel nun endgültig durch.“

    Scroll mal runter, 3 weiter, Tweet von Kovac – Zu Schade, dass ich ihn nicht mehr trainieren darf!

    🤮🤮🤮

  471. @Laie
    Was bitte ist ein Fleischerhund?
    Wenn Kovac in Langen ums Eck kommt, gibt bestimmt kein Extrawürstchen von mir.

  472. Tweet von Kovac – Zu Schade, dass ich ihn nicht mehr trainieren darf!“
    Heißt das, ďie Abschläge ins Seitenaus hat NK ihm beigebracht?

  473. Das ist ein Fake-Profil.

  474. ZITAT:
    „Das ist ein Fake-Profil.“

    Mit Sicherheit.

  475. „Will man also als Fan angelogen werden, nur weil die „Wahrheit“ hart ist?“

    Daderum geht’s net. Respekt und (Mindestmaß) Anstand!

    Halt das Gegenteil von Wurst und Uhr

  476. ZITAT:
    „ZITAT:
    „https://twitter.com/Eintracht/status/985918242588786688?s=19

    Rönnow Wechsel nun endgültig durch.“

    Scroll mal runter, 3 weiter, Tweet von Kovac – Zu Schade, dass ich ihn nicht mehr trainieren darf!

    🤮🤮🤮“

    Bei allem PR Desaster ist das natürlich ein Fake.

  477. ZITAT:
    „https://twitter.com/Eintracht/status/985918242588786688?s=19
    Rönnow Wechsel nun endgültig durch.“

    Ist der liab.

  478. ZITAT:
    „@473
    So in etwa war vorgestern auch noch meine Vermutung.Mittlerweile spricht jedoch einiges dagegen. Aber ich kann mir immer noch nicht vorstellen, das ein intelligenter Typ wie Kovac und sein Medienberater Hörwick sehenden Auges in ein solches PR Desaster laufen.“

    das disaster begann ja schon mit stand jetzt eine woche zuvor. warum hat hörwick nicht eingegriffen? es ging nicht um nk sondern um die sge.

  479. ZITAT:
    „ZITAT:
    „https://twitter.com/Eintracht/status/985918242588786688?s=19
    Rönnow Wechsel nun endgültig durch.“

    Ist der liab.“

    ein legitimer trapp-nachfolger. was wohl mme esther von sky von ihm haelt ;) .

  480. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „https://twitter.com/Eintracht/status/985918242588786688?s=19

    Rönnow Wechsel nun endgültig durch.“

    Scroll mal runter, 3 weiter, Tweet von Kovac – Zu Schade, dass ich ihn nicht mehr trainieren darf!

    🤮🤮🤮“

    Bei allem PR Desaster ist das natürlich ein Fake.“

    Hier wird aber auch über jedes Stöckchen mittlerweile gesprungen….

  481. Sorry, aber: Ich habe es ganz kurz für möglich gehalten. Tja.

  482. ZITAT:
    „Das ist ein Fake-Profil.“

    Ach Quatsch ;-)

  483. schwarzwaldadler

    in der bILD ist ein Foto von Bobic und Brazzo, am hintereingang der Managertagung, Bobic bringt ihn per Auto zum Flughafen.

    Pack haut sich, Pack verträgt sich……..

  484. @475
    Gut gemacht,mach sie fertig.

  485. @vatmier
    „Ein Gemüt wie Fleischerhund“ war gemeint, daran musste ich die Tage denken.

  486. „Ein Gemüt wie ein Fleischerhund“ war gemeint. Auch wenn es inzwischen „hat Vertrag“ heißt, so viel Zeit muss sein.

  487. Mwa, ein paar Zahlen eines Konkurrenten:
    http://www.kicker.de/news/fuss.....ewinn.html
    Am Niederrhein steht ja immer der Eberl im Rampenlicht, aber das Kaufmännische scheint dort auch zu funktionieren.

  488. Die Mainzer machen auch alles nach.

  489. „Was bitte ist ein Fleischerhund?“

    Ein Rottweiler.

  490. Mainz macht auf Protest Light

  491. ZITAT:
    „“Was bitte ist ein Fleischerhund?“

    Ein Rottweiler.“

    Unser Metzgereihund ist Felix ein Kaninchendackel.

  492. Grottenkick bisher.

  493. Sagt mal, ist euch das aufgefallen? „ich bin der deutschen Sprache sehr mächtig“. Frei nach Thomas Freitag ein Contradictio in eo ipso.

  494. ZITAT:
    „Grottenkick bisher.“

    Not gegen Elend.

  495. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Grottenkick bisher.“

    Not gegen Elend.“

    Mainz halt

  496. ZITAT:
    „in der bILD ist ein Foto von Bobic und Brazzo, am hintereingang der Managertagung, Bobic bringt ihn per Auto zum Flughafen.“

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1488053

  497. Not gegen Elend.“

    Abstiegskampf halt.

  498. Schaedelharry63

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „“Was bitte ist ein Fleischerhund?“

    Ein Rottweiler.“

    Unser Metzgereihund ist Felix ein Kaninchendackel.“

    Vollzitat, weil:

    Besser kann man das Verhältnis der beiden Ligavertreter FCB und SGE nicht zeichnen.

    Danke dafür.

    Obwohl: So’n Dackel, wenn man dem Rottweiler Hasenohren aufsetzt….

  499. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „in der bILD ist ein Foto von Bobic und Brazzo, am hintereingang der Managertagung, Bobic bringt ihn per Auto zum Flughafen.“

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1488053

    Sehr schön, Gnabry fix ;)

  500. Irgendwie stimmen bei den Mainzern die Laufwege nicht. Da passt in der Vorwärtsbewegung praktisch nichts zusammen.

  501. Huiuiui, ist das ein Gruselkick.

  502. Was trainiert der Sandro mit denen?
    Wer kann den schönsten Fehlpass spielen?

  503. Meat-Gang Felix versus Wilhelm-Brandenburger Rottweiler, sehr gut :-)

    Und natürlich verträgt sich Bobic mit den Bayern ruck-zuck wieder. Als Fans hören wir Bazi-Schelte gerne, aber machen wir uns doch nichts vor, letztlich hält die Bundesligafamilie zusammen.

  504. Absurdes Theater

  505. Eine neue Episode mit dem Video.
    Schiri pfeift Halbzeit, kurz vorher aber noch Hand im Strafraum. Alle gehen in die Kabine, aber Bibi in Köln sagt, Elfer.

  506. Der Wahnsinn in Mainz.

  507. ZITAT:
    „ZITAT:
    „in der bILD ist ein Foto von Bobic und Brazzo, am hintereingang der Managertagung, Bobic bringt ihn per Auto zum Flughafen.“

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1488053

    Oder so:
    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.3947409
    „… keine Never-Ending-Story …“

  508. Richtige Entscheidung.

  509. ZITAT:
    „Richtige Entscheidung.“

    Ich weiß nicht, ob man den pfeifen muss. Ich hätte eher nicht gepfiffen.

  510. Kurioser eigentlich, dass die Mainzer auch nur in die Pause wollten, allein der Schiri aber beide Teams überreden musste nochmal anzutreten.

  511. Sehr unglücklich für Freiburg. Handspiel war das aber allemal.

  512. Der Ergebnisticker vom kicktipp ist noch bei 0:0. Erneuter Videobeweis? Hab ich was verpasst?

  513. Anthony Zambini

    Es ist Fussball?

  514. ZITAT:
    „Sehr unglücklich für Freiburg. Handspiel war das aber allemal.“

    Ja. Aber die Situation ist doch vollkommen absurd.

  515. @525

    Sorry..aber da hat die Hand nichts verloren. Ausgestreckter Arm war das allemal.

  516. Naja. Sieht blöd aus, viel Pech dass exakt in dem Bewegungsablauf die Hand runter geht und der Ball angeflogen kommt. Tja. Gab jedenfalls schon Elfmeter für viel weniger Handspiel.

  517. Ob sich das die Macher (und Befürworter) des Videobeweises im Spiel so hätten ausmalen können?
    TV-Entscheidung, wenn eine Mannschaft schon in der Kabine ist?
    1 Spieler wieder auf den Platz holen, hatten wir ja auch schon (man erinnert sich am Main).
    Nun muss die gesamte Mannschaft zurückdabbeln.

  518. In der 20. Minute erfolgt kein Eingriff, weil die das Handspiel erst nach 4 weiteren Unterbrechungen bemerken und nix mehr passiert… lächerlich.

  519. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Sehr unglücklich für Freiburg. Handspiel war das aber allemal.“

    Ja. Aber die Situation ist doch vollkommen absurd.“

    D’accord.

  520. Laaangweiliiiig.
    Morgen kracht’s.

  521. ZITAT:
    „Laaangweiliiiig.
    Morgen kracht’s.“

    Wenn die Bauern aussscheiden?

  522. Aber diesen MOK will ich nicht zurück.

  523. „1 Spieler wieder auf den Platz holen, hatten wir ja auch schon (man erinnert sich am Main).
    Nun muss die gesamte Mannschaft zurückdabbeln“

    Aber de Blasis und Schwolow hätten doch gereicht. Oder?

  524. ZITAT:
    „Aber de Blasis und Schwolow hätten doch gereicht. Oder?“

    Optisch auch ’ne hübsche Vorstellung :-)

  525. Aber so wie diese M105er spielen, musste denen jemand mit dem Tore schießen helfen. Und wenn es die Bibi ist.

  526. Aber de Blasis und Schwolow hätten doch gereicht. Oder?

    Nein. Wss passiert, wenn der Torwart den Ball nach vorne abwehrt?

  527. Achtung Regel-Spitzfindigkeit:

    Regel 5:
    „Wenn das Spiel fortgesetzt wurde oder der Schiedsrichter die erste oder zweite
    Halbzeit (einschließlich Nachspielzeit) beendet und das Spielfeld verlassen
    oder das Spiel beendet hat, darf der Schiedsrichter eine Entscheidung nicht
    ändern, wenn er feststellt, dass diese nicht korrekt ist oder von einem anderen
    Spieloffiziellen einen Hinweis erhalten hat.“
    War nicht Winkmann schon runter vom Spielfeld und damit RegelVerstoß? Ich würde das als Freiburg versuchen…

  528. ZITAT:
    Aber de Blasis und Schwolow hätten doch gereicht. Oder?

    Nein. Wss passiert, wenn der Torwart den Ball nach vorne abwehrt?“

    Stimmt. Ich hab’s eh net gesehen, sondern nur im Videotext gelesen.

  529. Unabhängig vom Elfmeter-Kuriosum: Was ein unglaublich wildes Gebolze da in Mainz.

  530. @537
    Zu schön, um wahr zu sein….
    Dann würde der Champus in Strömen fließen!

  531. Aber ’ne interessante Frage: Was wäre denn in dem Fall passiert, wenn der Torwart den Ball nach vorne abwehrt? Wie lange hätten die dann noch weitergespielt?

  532. Hallo Raini

  533. Radio in Verbindung mit Euren Kommentare ist ganz lustig.

    https://www.mainz05.de/fans/05.....erfm/

  534. ZITAT:
    „Aber ’ne interessante Frage: Was wäre denn in dem Fall passiert, wenn der Torwart den Ball nach vorne abwehrt? Wie lange hätten die dann noch weitergespielt?“

    Gar nicht mehr. Nach der Anzeige von Winkmann auch kein Nachschuss. Quasi wie Elfer schießen.

  535. @543

    Wenn es so wäre, dann wird‘s noch richtig interessant.

  536. ZITAT:
    „https://twitter.com/JanAageFjortoft/status/985971378334633994?s=19“

    Vom Spielfeld runter ist er. Argumentation wird sein: nur um die Freiburger zurückzuholen. Auch wenn der Griff ans Ohr auch von Assistenten erst hinter der Seitenlinie erfolgt…

  537. Also das der vom Spielfeld ist dürfte eindeutig sein. Schön, mitten im Abstiegskampf so‘n Mist.

  538. Nach wie vor grottig.
    Eigentlich ein typisches 0:0.

  539. Das ihr euch sowas anguckt

  540. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Die drehen das im Fall der Fälle so, dass der Innenraum dazugehört.

  541. ZITAT:
    „@543

    Wenn es so wäre, dann wird‘s noch richtig interessant.“

    Selbe Diskussion im Zentralorgan: Regelkonform.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....smtwkicker

  542. Oh je, Freiburg.

  543. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@543

    Wenn es so wäre, dann wird‘s noch richtig interessant.“

    Selbe Diskussion im Zentralorgan: Regelkonform.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....smtwkicker

    Das sagt der Freiburger Manager im Interview… da würde ich nicht zu viel drauf geben.

    Zumindest gibt es was zu lachen. Das 2-0 war ja fantastisch.
    Und am Ende wiederholen wir wegen dem RegelVerstoß von Winkmann :D

  544. Frank N. Furter

    ZITAT:
    „Oh je, Freiburg.“

    Schöner Dreikampf um den Relegationsplatz. Für die beiden anderen dürfte es wohl vorbei sein.

  545. Tja, der eigentliche Verlierer dieser Posse wird wohl der HSV sein. Die kotzen bestimmt.

  546. Wir sollten auch mal an den armen HSV denken, der jetzt acht Punkte in vier Spielen aufholen muss. *hach*

  547. Die gleiche Minute. Not bad, Herr Westend-Adler. ;)

  548. ZITAT:
    „Oh je, Freiburg.“

    Symphatien?

  549. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    „Tja, der eigentliche Verlierer dieser Posse wird wohl der HSV sein. Die kotzen bestimmt.“

    Die spielen nächste Woche gegen Freiburg. Und noch gegen uns.

    Aber hihi.
    https://twitter.com/fums_magaz.....1433208832

  550. Das war gar nix von den Freiburgern.
    Aufgrund der 2. Halbzeit verdient verloren.

  551. Dann wird die ewige Ticktack wohl im Norden angehalten.

  552. ZITAT:
    „Mainz macht auf Protest Light“

    Sie werfen Tischtennisbälle?

  553. ZITAT:
    „Sie werfen Tischtennisbälle?“

    Klopapier.

  554. Das `’Scharmützel im Kohlenstaub‘ naht vereehrte Gleichgesinnte. Ich hoffe es geht gut für uns aus.

  555. ZITAT:
    „Sie werfen Tischtennisbälle?“

    Das könnte ich verstehen. Die alten Celluloid-Bälle müssen ja irgendwie entsorgt werden ;) (demnächst nicht mehr erlaubt)

  556. Schwarzwaldadler

    Florian Nass ist ja echt ein …. na ja , sage es lieber nicht.

  557. Noch ein Nachtrag zur Kovac Theorie:
    Man darf wahrscheinlich nicht davon ausgehen, dass Kovac Zeit hatte bis zur Pressekonferenz sich eine Geschichte auszudenken. Wenn er das wirklich alleine durchgezogen hatte (ohne Hübner und Bobic einzubinden), war er bereits an das gebunden, was er am Abend zuvor diesen (im Affekt) aufgetischt hatte, nachdem der Wechsel durch die Medien gezogen war.
    Ich kann mir nämlich auch nicht vorstellen, dass sich so etwas ein PR-Berater ausdenkt.

  558. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „Noch ein Nachtrag zur Kovac Theorie:

    Ich kann mir nämlich auch nicht vorstellen, dass sich so etwas ein PR-Berater ausdenkt.“

    Aber wozu hat man einen PR-/Medien-/Instagram/StudiVZ-Berater wenn nicht für solche Situationen. Und wenn man zwischen dem öffentlich Werden des Wechsels und der um zwei Stunden verschobenen Pressekonferenz, die per anfänglicher Ansage („ich möchte nur noch Fragen zum Spiel beantworten) nicht länger als eine halbe Stunde dauern dürfte, keine solide, taktisch halbwegs durchdachte Aussage zur Verfügung hat (grade, wenn man sich brüstet, die Feinheiten der deutschen Sprache zu beherrschen) sollte man den Medienberater wechseln . Entweder weil er’s nicht drauf hat – oder weil man ihm nicht zutraut, das drauf zu haben und sich lieber in hanebüchene Verschwurbelungen verstrickt.

  559. ZITAT:
    „Danke, das kenne ich. Aber da kam doch am Abend noch was, oder?“

    Schitteböhn

    https://youtu.be/1RcP3dAjl6A

  560. Gute Güte. Es ist schockierend, ist es nicht?

  561. ZITAT:
    „Falls irgendwem irgendwas zum Spiel auf Schalke einfällt – kann er mir gerne schicken. Ich habe keine Idee, und es ist mir auch, wenig überraschend, ziemlich egal. Zumindest das Sportliche.“
    An Stefan@blog-g.de ?