Auswärtsspiel Eintracht will Mainz-Fluch besiegen

Foto: rtr
Foto: rtr

Die Traumreise nach London hat Eintracht Frankfurt mächtig Auftrieb verschafft. Im Rhein-Main-Derby soll nun auch in der Bundesliga die Trendwende vollzogen werden.

Normalerweise ist so ein Spiel ja immer recht schnell abgehakt, die Traumreise von Eintracht Frankfurt nach London wirkt allerdings nach. Und soll nun sogar in der Fußball-Bundesliga ihre positive Wirkung entfachen. „Ich hoffe“, sagte Abwehrspieler Martin Hinteregger, „dass uns das wieder in die andere Richtung schiebt.“

Die Frankfurter wollen also, um Hintereggers bildhafte Worte zu übersetzen, nach zwei Dämpfern in der Liga mit aller Macht auch dort in die Erfolgsspur zurückkehren. Wann und wo könnte das bessere geschehen als zum Abschluss des 13. Spieltags am Montag (20.30 Uhr/DAZN) im Rhein-Main-Derby beim FSV Mainz 05?

Ein Erfolgserlebnis wäre dabei gar nicht mal wegen der vermeintlichen Brisanz wohltuend. Trotz der lokalen Nähe (32 Kilometer Luftlinie) halten sich Abneigung und Missgunst dem anderen Verein gegenüber in beiden Lagern nämlich in Grenzen. Die Eintracht möchte aber endlich diesen verdammten Fluch besiegen.

Aus 15 Punktspielen in Mainz, ganz egal ob diese nun in der Bundesliga oder eine Etage tiefer ausgetragen wurden, hat Frankfurt noch kein einziges Mal einen Sieg mit nach Hause gebracht. „Sie spielen gegen uns irgendwie immer besonders gut“, sagte Mittelfeldspieler Gelson Fernandes, der auch deshalb ein „ganz heißes Spiel“ erwartet.

In das die Gäste nicht zuletzt wegen ihres jüngsten Coups in der Europa League beim FC Arsenal (2:1) als Favorit gehen. Zwar verspüren auch die Mainzer nach dem überaus gelungenen Einstand ihres neuen Trainers Achim Beierlorzer (5:1 bei der TSG Hoffenheim) Rückenwind, im Vergleich zum Hochgefühl nach einem internationalen Sieg ist das aber wohl eher ein laues Lüftchen.

„Das Match in London gibt und Selbstvertrauen“, sagte Trainer Adi Hütter: „Es tut wahnsinnig gut, wieder zu gewinnen.“ In der Bundesliga war seinem Team das zuletzt mit dem furiosen Auftritt gegen Bayern München (5:1) gelungen. Es folgten zwei ernüchternde Auftritte beim SC Freiburg (0:1) und gegen den VfL Wolfsburg (0:2), die zum Sturz ins Niemandsland der Tabelle führten.

„Wir wollen wieder den Anschluss nach oben herstellen“, sagte Hinteregger, dessen Teamkollege Danny da Costa den dafür notwendigen Masterplan verriet: „Wir müssen von Anfang an unsere Tugenden und das, was uns stark macht, zeigen.“

Das war in London übrigens nicht gelungen – soll am Montag aber ausnahmsweise nicht nachwirken. (sid)

Schlagworte:

640 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. „Freibadmaradona“
    Dieses wunderschöne Wort musste ins neue Thema hinüber gerettet werden.
    Danke, Isaradler!

  2. „They paved paradise
    Put up a parking lot
    With a pink hotel, a boutique
    and a swimming hot spot…“

  3. Denke nach wie vor, dass die Eintracht den Silva nehmen MUSSTE. Der Bruda wollte am letzten Tag weg, ohne wenn und aber. Um nicht ohne Ersatz für Ante dazustehen, hat man alternativlos Silva „verpflichtet“. Hierzu möchte ich leise Kritik an Bobic üben. Er war wieder nicht vorbereit auf den Abgang des letzten Büffels…..

  4. Das Freibad war der natürliche Lebensraum des hierzulande aussterbenden Instinktfussballers und ein Ort der stadtteilübergreifenden Leistungsschau des Fussballnachwuchses. Heute gibts dafür in dem Alter Athletik- und Taktiktrainer sowie Videoanalyse. Danke DFB.

  5. ZITAT:
    „….. Er war wieder nicht vorbereit auf den Abgang des letzten Büffels…..“

    Der ihm noch 2 Tage vor Transferperiodenende signalisiert hatte dass er nun doch bei der SGE bleiben wolle.
    Du hättest das natürlich besser gemanagt und innerhalb einer Viertelstunde Lukaku davon überzeugt zum Weltklasse Europa Leaguequalifikantentopclub Frankfurt zur Hälfte seiner Mailandgage zu wechseln.
    Ja, nee, is klar..

    l

    l

    l

  6. Ich hoffe ja immer noch, dass der Freibadmaradona heute abend durch den Semmelblonden ersetzt wird.

  7. Ein 3er muss her, gern auch dreckelig.

  8. Jo, Morsche zum MATCHDAY!
    Ein AUSWÄRTSSIEG ist jetzt schon schwierigste Pflicht um nicht auch noch den Platz im gehobenen Mittelfeld zu verlieren, die Tuchfühlung nach oben ist uns nämlich leider schon in denHeimspielen mit dem dussligen last minute Ausgleich des Fischs und dem desaströsen Radkappenspiel flöten gegangen.
    Auf gehts, jede Serie reisst auch einmal!
    Kämpfen und siegen, SGE!

  9. ZITAT:
    „.. dreckelig.“ nehm ich ihn auch, den Auswärtssieg!

  10. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    die Saison ist noch lang. Welche von denen vor uns müssen noch einbrechen. Wenn die alle ihr Niveau halten, wird es sehr schwer.

  11. Ok, dann sind wir uns einig. Ein dreckeliger Auswärtssief muss her, oder Tscha? ;)

  12. ZITAT:
    „Wenn die alle ihr Niveau halten, wird es sehr schwer.“

    So argumentiert der durch Jahrzehnte gramgebeugte Eintracht-Fan. Der Optimist sagt, wir hatten unsere Krise für die Saison jetzt schon. ;)

  13. Meenz och nö :-(

  14. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „… der durch Jahrzehnte gramgebeugte Eintracht-Fan….“
    Anwesend!

  15. ZITAT:
    „Ok, dann sind wir uns einig. Ein dreckeliger Auswärtssief muss her, oder Tscha? ;)“

    Absolut, und dabei ists völlig wumpe ob Sief, Siesch oder Sieg, Hauptsache 3 Auswärtspunkte heute.
    Und erstaunlicherweise bin ich guter Dinge diebezüglich…

  16. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wenn die alle ihr Niveau halten, wird es sehr schwer.“

    So argumentiert der durch Jahrzehnte gramgebeugte Eintracht-Fan. Der Optimist sagt, wir hatten unsere Krise für die Saison jetzt schon. ;)“

    Welche Krise? Wir haben zwei Bundesligaspiel hintereinander verloren? Wenn das schon ne Krise ist, dann geht es uns aber gut.

  17. Exilfrankfurter

    Was den Freibadmaradona angeht, bin ich ziemlich hoffnungslos bei Huberts,
    glauben tue ich dagegen an Sivie, das wird noch für das ein oder andere Highlight.

  18. Rasender Falkenmayer

    Uns geht es aber auch gut.

    Uli, tatsächlich erwartet dieser Teil von mir einen neunten Platz am Saisonende, EL-Viertelfinale (ausgeschieden nach tollem Kampf) und dann, wenn die ganzen viel reicheren Clubs sich auch Scouts holen und uns den Manga wegholen, dann sind wir eben wieder zementierter Elfter mit gelegentlichem Ausrutscher in den Abstiegskampf. Das muss man doch akzeptieren. Das sind die mausgrauen Realitäten. Man kann froh sein, wenn es zu einem Apfelkuchen reicht.

    Aber ich mach` schon Therapie.

  19. Guten Morgen Frankfurt!

    Im Westend scheint die Sonne. Ich werte das mal als ein gutes Zeichen für heute Abend.

  20. ZITAT:
    „ZITAT:
    „… der durch Jahrzehnte gramgebeugte Eintracht-Fan….“
    Anwesend!“

    Aber seit Kovac uns gegen Nürnberg den Klassenerhalt gesichert hat, gibt es doch viel Balsam auf die geschundene Seele.

  21. Exilfrankfurter

    Ebbe, der Kovac, net im Regen stehen lassen, immer Einladungen in die Sonne !

  22. Euroleague gewinnen und als 15. der Bundesliga in die Championsleague einziehen. So lautet mein Matchplan seit vergangenen Donnerstag.

  23. ZITAT:
    „So lautet mein Matchplan seit vergangenen Donnerstag.“

    War das vor oder nach dem Meeting im Pub? ;)

  24. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Aber seit Kovac uns gegen Nürnberg den Klassenerhalt gesichert hat, gibt es doch viel Balsam auf die geschundene Seele.“

    Früher war ja auch nicht immer alles schlecht. Mit Fritze waren wir auch im Europapokal. Die Älteren wissen es noch.

  25. Cool, seit ich den Arsenal-SGE Schal hab, scheint es auch bei meinen Soehnen ( 7 &10 ) zu funzen.
    Die Reaktionen auf den Schal (durchweg positiv) haben sie natuerlich auch mitbekommen :). Und dann hab ich
    Youtube angeschmissen: Am Wochenende lief Schwarz Weiss wie Schnee circa 10- mal, mit dem Erfolg das sie es nu auswendig koennen. Also sozusagen finden die Jungs uber die Musike zum Team/Fussball und somit zur SGE.
    IN diesem Sinne war das ein sehr schoenes Wochenende. Und jetzt bitte noch einen oben drauf setzen heut Abend.
    An die London Crew: Hoffe ihr habt euch alle wieder erhohlt, das dauert bei den U-50 ja meisst etwas laenger :))

  26. Noch ein herzliches Bedankt für die Berichte/Anekdoten aus London, von der „Reisegruppe Blog g Sektion Süd“ und den anderen Bekloppten. Schön war auch zu lesen, dass es Erik am Ende ins Stadion geschafft hat!

    @GrauerLigaAlltag
    „dreckelig“ ist ja mal ein schönes Wort; dreckig-ekeliger Sieg gegen Mainz, gerne doch!

    Im Eingangstext habe ich bei „Sie spielen gegen uns irgendwie immer besonders gut“ von Fernandes tatsächlich gestutzt. Gefühlt passt so ein Spruch eher zu Russ oder Chandler – andererseits fremdele ich auch noch bei Kohr und Durm, ergo bin ich wohl eher kein Maßstab.

  27. ZITAT:
    „Noch ein herzliches Bedankt für die Berichte/Anekdoten aus London, von der „Reisegruppe Blog g Sektion Süd“ und den anderen Beklopptent“

    Die Hauptsache sie sind da alle wieder raus – damit ich in Ruhe einreisen kann. Meine Meinung.

  28. „Wo ist denn das Wasser hin?!?“
    „Na, raus als Du rein bist!“

  29. Freibadmaradonna, wunderbare Begriffsprägung. Werde ich mir merken. Nur wer ist damit denn gemeint? Sow? Der hat 10 Mio gekostet. Aber kann der den Ball mehr als dreimal hochhalten? Oder ist André Silva gemeint? Der hat keine 10 Mios gekostet. Kamada? Auch der war (viel!) billiger als 10 Mios. Außerdem hat er doch gerade zum ersten Mal gezeigt, dass er sein feines Füßchen auch unter Wettkampfbedingungen spielentscheidend zur Geltung bringen kann. Hm.

  30. @Watz: endlich mal wieder schallend gelacht hier, danke.

  31. „Die Hauptsache sie sind da alle wieder raus – damit ich in Ruhe einreisen kann. Meine Meinung.“

    :-)
    Kann für Dich nur einen positiven Effekt haben, die Tommys werden nach den Erfahrungen mit den schobbingwütigen Weibern einen Gentleman aus dem Hintertaunus noch mehr zu würdigen wissen.

  32. Stefan, ich gebe zu bedenken, daß dort die gesamte Woche die Sonne scheinen soll, mit blauem Himmel und so…

  33. ZITAT:
    „Stefan, ich gebe zu bedenken, daß dort die gesamte Woche die Sonne scheinen soll, mit blauem Himmel und so…“

    Jetzt verdirb ihm doch nicht die Urlaubsvorfreude, wo er doch so einen feinen neuen Regenmantel erworben hat

  34. Eine Daunenjacke. Um der Murmel zu gefallen.

  35. In einem Artikel über ihre Suche nach dem Glück urteilt das Zentralorgan (Print): „Die einstigen Büffel vermissen ihre Herde.“ Möglicherweise komme es ja zu einer Büffelhochzeit (HoHoHo), denn in Italien werde über ein Interesse von Milan an Jovic spekuliert. Übrigens habe dieser kürzlich mit einem verständnislosen Blick auf Zinedines Anweisung reagiert, die letzten acht Minuten für Rodrygo gegen Galatasaray zu stürmen. Der Trainer fragte deshalb noch: „Are you okay?“ und schob hinterher: „You attack, thats’s all, come on.“ Schon komisch, sag ich mal.

  36. ZITAT:
    „Eine Daunenjacke. Um der Murmel zu gefallen.“

    Wunderbar. Atemlos dürstet das unwürdige Volk nach Bildmaterial.

  37. ZITAT:
    „Eine Daunenjacke. Um der Murmel zu gefallen.“

    Wenn schon, dann aber bitte mit Nagelsmann Karo

  38. ZITAT:
    „Ich hoffe ja immer noch, dass der Freibadmaradona heute abend durch den Semmelblonden ersetzt wird.“

    Beim Adi gibt’s eine Regel :
    Sow spielt immer.
    Trapp deutete das auch mal in nem Interview an, er sagte sowas wie ‚er ist der Spieler den der Trainer unbedingt wollte‘. Dem geschulten Leser nonverbaler Verhaltensweisen signalisierte er dabei auch ein nicht ausgesprochenes ’so ganz klar ist mir auch noch nicht warum‘

  39. Daunenjacke um der Murmel zu gefallen? Pffft…! Unter Hermelin läuft da nix…

  40. Gibt es eigentlich von unserer Fan Seite Protestaktionen gegen das Spiel? Das Ende der Montagsspiele ist ja längst beschlossen, aber das ist in gewissen Kreisen ja kein Grund nicht zu stören.

  41. ZITAT:
    „Neues vom FR

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....64008.html

    Sorry, haetts vorm verlinken lesen sollen. Steht eigentlich nix drin.

  42. ich guck immer erst auf den autor – dann stellt sich das problem nicht.

  43. In Berkersheim werden seit Wochen zunehmend Katzenbabies vermisst, dahinter stecken sicher gewisse Kreise. Für heute Abend ist also im Gästeblock mit massiven Störungen durch rituelle Tiervierteilungen zu rechnen. Aus den Eingeweiden lesen wir übrigens den weiteren Saisonverlauf – eine Fettleber muss ja nicht immer etwas schlechtes sein.

  44. Laie, Du solltest ‚Also sprach Zarathustra‘ nicht mehr als Bettlektüre wählen…

  45. Ich würde mich wundern, wenn es heute Abend keine Proteste gibt. In welcher Form auch immer.

  46. ZITAT:
    „In welcher Form auch immer.“

    Ich glaube ich habe es schon mal verlinkt, die Mainzer wollen die ersten 15:30 Minuten schweigen aus Protest.

  47. ZITAT:
    „Ich würde mich wundern, wenn es heute Abend keine Proteste gibt. In welcher Form auch immer.“

    Z.B. Proteste wegen der Niederlage von Mainz. Nehme ich gerne in Kauf.

  48. Ihr freut euch immer noch über Berichte, wie das in London letzte Woche war? Bitteschön:
    Beve höchst lesenswert
    https://www.beveswelt.de/?p=14.....003

  49. Guten Tach,

    melde mich zurück aus meinen Flitterwochen. Hab quasi seit dem Debakel in Lüttich nix mehr mitbekommen… hab nicht viel verpasst, oder?

  50. Honeymoon statt Eintracht-Novembertristesse? Klingt als hättest du alles richtig gemacht bertifux. Aber willst du jetzt gleich mit nem Auswärtsspiel in Mainz das ganze versäumte Leid wieder aufholen? Schnapp dir die Holde und ihr zieht euch die Decke noch bis März über den Kopf, dann steht die eintracht im Pokalhalbfinale und es lohnt sich auch wieder sich drüber uffzureesche. Mein gut gemeinter Rat an dich.

  51. ZITAT:
    „Ich glaube ich habe es schon mal verlinkt, die Mainzer wollen die ersten 15:30 Minuten schweigen aus Protest.“

    Gut, den Unterschied merkt halt keiner.

  52. ZITAT:
    „Gut, den Unterschied merkt halt keiner.“

    Hihi.

  53. NairobiAdler in HH

    Könnte es sein, dass die Mainzer immer gegen uns gewinnen, weil es für die ein Derby ist und wir immer noch behaupten, es sei keines?

  54. Heirate oder heirate nie – beides wirst du bereuen.

    Alles Gute bertifux!

  55. @52
    Könnte ein guter Plan sein… aber ich habe Hoffnung. 2. Hz. gegen Arsenal hab ich tatsächlich schon wieder gesehen… zwar im Ausland, aber die war ja erfolgreich. Vielleicht folgt ja mit meiner Rückkehr der Aufschwung. ;)

  56. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Heirate oder heirate nie – beides wirst du bereuen.

    Alles Gute bertifux!“

    Völlig falsch
    „Heirate auf jeden Fall. Bekommst du eine gute Frau, wirst du glücklich. Bekommst du eine schlechte Frau, wirst du Philosoph“
    Sokrates
    (angeblich)

  57. Wer einen Tag lang glücklich sein will
    der betrinke sich.
    Wer einen Monat lang glücklich sein will
    der schlachte ein Schwein und esse es auf.
    Wer ein Jahr glücklich sein will,
    der heirate
    Wer ein Leben lang glücklich sein will,
    der werde Gärtner. (Chinesisch)

  58. Wenn wir die nächsten beiden Spiele verlieren, stecken wir mitten im Abstiegskampf. Also zumindest im Rennen um den Relegationsplatz.

  59. Verlieren ist heute verboten.

  60. Herzlichen Dank für die ganzen Lebensweisheiten zum Heiraten :D

    ZITAT:
    „Wenn wir die nächsten beiden Spiele verlieren, stecken wir mitten im Abstiegskampf. Also zumindest im Rennen um den Relegationsplatz.“

    Wenn wir die nächsten 22 Spiele in der Bundesliga gewinnen, werden wir Meister. Also zumindest höchstwahrscheinlich ;)

  61. Immerhin steht unsere A-Jugend ja relativ komfortabel da. Gerade nochmal die Tabelle angeschaut. Da stehen wir auf Platz 6 mit fünf Punkten Vorsprung vorm Siebten (KSC) und 13 Punkten vorm Abstiegsplatz. Scheint – nach jahrelanger Durststrecke – endlich mal wieder eine Saison ohne Abstiegskampf zu werden.

  62. ZITAT:
    „Wenn wir die nächsten beiden Spiele verlieren, stecken wir mitten im Abstiegskampf. Also zumindest im Rennen um den Relegationsplatz.“

    Wenn wir die nächsten 22 Spiele in der Bundesliga gewinnen, werden wir Meister. Also zumindest höchstwahrscheinlich ;)“

    Wobei ich Letzteres doch für deutlich weniger wahrscheinlich halte als Ersteres.

  63. ZITAT:
    „Alles Gute bertifux!“
    Mit.
    Und auch alles Gute bertifüxin 😉

  64. ZITAT:
    „Immerhin steht unsere A-Jugend ja relativ komfortabel da. Gerade nochmal die Tabelle angeschaut. Da stehen wir auf Platz 6 mit fünf Punkten Vorsprung vorm Siebten (KSC) und 13 Punkten vorm Abstiegsplatz. Scheint – nach jahrelanger Durststrecke – endlich mal wieder eine Saison ohne Abstiegskampf zu werden.“

    Und auch Tischtennis erfreulich:
    https://eintracht-tischtennis......?site=news

    @Familie Fux: Glückwunsch, alles Gute und keine fliegenden Pfannen

  65. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wenn wir die nächsten beiden Spiele verlieren, stecken wir mitten im Abstiegskampf. Also zumindest im Rennen um den Relegationsplatz.“

    Wenn wir die nächsten 22 Spiele in der Bundesliga gewinnen, werden wir Meister. Also zumindest höchstwahrscheinlich ;)“

    Wobei ich Letzteres doch für deutlich weniger wahrscheinlich halte als Ersteres.“

    Und wenn wir alle restlichen Spiele verlieren steigen wir ab. *Schulterzuck*

  66. Vielleicht mal sicherheitshalber den Lotto-Schein kotrollieren?
    https://www.spiegel.de/panoram.....ml#ref=rss

  67. Zusatzziehung: „n“

  68. Wen seht ihr die Startaufstellung bei M1

    —————-Renault
    ———Hinti—HaseB—N´Dicka
    ———HardKohr–Sow(Rode)
    –Danny——-Kamada——-Kositc
    ———Gonzo———Silva(Dost)

  69. Also, sehen wir es doch mal positiv. Mit einem Doppelschlag koennen wir uns zumindest bis Samstag Mittag punktgleich mit Dortmund auf Platz 6 waehnen.
    Das wird wohl auch das letzte Konstellation jemals sein, wo das selbe Team Montags und Freitags in einer Woche spielt.

  70. Oder Hinti auf links und Toure auf der rechten Abwehrseite, bin aber der Meinung das Toure nach der Verletzung nicht größere Qualität bringt als N´Dicka

  71. ZITAT:
    „Wen seht ihr die Startaufstellung bei M1

    Rönnow – Touré, Hasebe, Hinteregger (N’Dicka) – Rode, Kohr – Da Costa, Sow, Kostic – Kamada – Paciencia

  72. Den Artikel verlinke ich nur wegen der falschen Beschriftung der Namensschilder:
    https://www.faz.net/aktuell/wi.....15122.html

  73. Rasender Falkenmayer

    So, ich mache mich mal auf.

  74. „Das wird wohl auch das letzte Konstellation jemals sein, wo das selbe Team Montags und Freitags in einer Woche spielt.“

    Das finde ich eine ziemliche Zumutung für Sky-Abonnenten, die Eintracht-Fans sind. Wenn das so weitergeht, bin ich da irgendwann ganz raus. Sky Sport hab‘ ich ja schon gekündigt. Und das andere Gedöns nutze ich eh nicht.

  75. ZITAT:
    „Oder Hinti auf links und Toure auf der rechten Abwehrseite, bin aber der Meinung das Toure nach der Verletzung nicht größere Qualität bringt als N´Dicka“

    Menno, dieser Speicherplatzspar-Ösi. Alles muss man selbst machen:
    🎙 #Hütter:
    @GelsonFernandes ist noch leicht angeschlagen. @A_Toure38 muss bereit sein. Wir hoffen, dass er nach seiner Verletzung schnell ins Spiel findet. Das hat er schon in der Vergangenheit bewiesen

  76. @UliStein/sgevolker
    Die 41 war mir dann tatsächlich etwas zu „orakelesk“ im Sinne von „Die Unverbesserlichen werden schon…“ aber vielleicht war es auch nicht so gemeint. Die Proteste gegen die Montagsspiele waren so schlecht nicht. Irgendwelche Hirnis gibt es daneben immer, unabhängig von der Wochentagsansetzung.

    Die angekündigte Abschaffung macht Proteste für mich übrigens mitnichten obsolet, es kann nicht schaden da weiterhin klar zu machen „So nicht!“ Die Situation im Mutter- und leider auch Vorreiterland sollte Warnung & Mahnung genug sein.

  77. Wenn wir punkten wollen, dürfen wir nicht verlieren

  78. Wenn der Hahn kräht auf dem Mist…..

  79. Wenn’s im Märzen schneit, ist der April nicht mehr weit.

  80. M1 bringt seit Klopp kein offensives Kurzpassspiel mehr, früh unter Druck setzten mit 2 Stürmern

  81. Oh, Freitag die Berliner Looser… hatte ich garnicht auf dem Schirm. Da würde ich persönlich mir die noch heftigere Klatsche als heute Abend wünschen. Und 400 Tunnel für den Söldner Wolf… Den hab ich besonders gefressen. Wird aus der Versenkung geholt, spielt eine Halbrunde halbwegs ansehnlich und macht dann sofort die Beine breit, ohne auch nur die Spur von Dankbarkeit. Jajaja… Nostalgie App aus, sofort…
    Tippe heute Abend 3.2 für uns

  82. Bei der Wechselhaftigkeit der Eintracht wage ich keinen Tip.
    Aber einen Sieg wünsche ich mir natürlich

  83. Wahrscheinlich erwarten wieder alle Kohr im MF. Ob er spielt? Rode? Dost? Gaci?

  84. Die sollen die nächsten beiden Gegner einfach weghauen. Den Liebesentzug nehme ich dafür in Kauf.

  85. In England hat Kohr sich für die Startelf qualifiziert.

  86. Philadelphia Eagle

    ZITAT:
    Und auch Tischtennis erfreulich

    Spektaluraere Spielerseite:
    mit Karl-Heinz Killmann, aktiv in Team8 und im Verein seit 1969
    https://eintracht-tischtennis......=portraits

  87. Das Dost wieder nicht dabei ist, finde ich langsam auch nicht mehr schön. Sehr kampfbetonte Truppe heute, was ja erstmal nicht so schlecht ist gegen Mainz.

  88. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wen seht ihr die Startaufstellung bei M1

    Rönnow – Touré, Hasebe, Hinteregger (N’Dicka) – Rode, Kohr – Da Costa, Sow, Kostic – Kamada – Paciencia“

    Wäre auch mein Wunsch. Allerdings sollte Adis Wunschspieler auch liefern !

  89. ohne Hasebe

  90. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wen seht ihr die Startaufstellung bei M1

    Rönnow – Touré, Hasebe, Hinteregger (N’Dicka) – Rode, Kohr – Da Costa, Sow, Kostic – Kamada – Paciencia“

    Wäre auch mein Wunsch. Allerdings sollte Adis Wunschspieler auch liefern !“
    Bin auch einverstanden.

  91. Rönnow, Ndicka, Hinteregger, Toure, da Costa, Kohr, Rode, Kostic, Sow, Kamada, Paciencia

  92. Rönnow – Touré, Ndicka, Hinteregger – da Costa, Kohr, Sow, Rode, Kostic – Kamada – Paciencia

  93. Langsamer als der Österreicher. Ich geh mich eingraben.

  94. ZITAT:
    „Rönnow, Ndicka, Hinteregger, Toure, da Costa, Kohr, Rode, Kostic, Sow, Kamada, Paciencia“

    Auch recht. Dost dann in der 83. min beim Stand von 2:2.

  95. Dost ist nicht dabei

  96. Könnte bitte mal jemand die Aufstellung posten?

  97. Auswärtssieg

  98. Super raideg, haben wir wenigstens einen Schuldigen wenn‘s schiefgeht.

  99. Was ist mit Hase B? Sitzt er auf der Bank?

  100. Ok, ist unser Erfolgssystem ,
    I like it
    jetzt ist eben wie Frage welche Anweisungen die einzelnen Spieler oder Positionsgruppen (Abwehr; defensives Mittelfeld; OM) erhalten haben. Generelle Ausrichtung Matchplan

  101. ZITAT:
    „Was ist mit Hase B? Sitzt er auf der Bank?“

    Krank

  102. Der Matchplan dürfte sein „Gewinnen“.

  103. ZITAT:
    „Generelle Ausrichtung Matchplan“

    Das ist einfach: drei Punkte mitnehmen. Wenn’s konkret sein soll, wird’s halt schwieriger.

  104. *sing* Wir siefen Auswärts, wir siefen daheim, wir siefen wie damals mit Uwe Bein“

  105. ZITAT:
    „Was ist mit Hase B? Sitzt er auf der Bank?“

    Nein. Da sitzen für das Mittelfeld Torro und Cetin.

  106. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Was ist mit Hase B? Sitzt er auf der Bank?“

    Krank“

    Krank auf der Bank?

    Okay. Schlechter Scherz. Wusst‘ ich net.

  107. @99-101

    Genauso wird das Spiel heute.

  108. Kein CE, da zusätzliche Informationen enthalten.

  109. Dost nicht einmal auf der Bank, aber Silva und Joveljic.

  110. ZITAT:
    „Der Matchplan dürfte sein „Gewinnen“.“

    @Merseburger

    Genau

    Wer gibt jetzt den „Turm Inder Schlacht“ als Zentraler Abwehrspieler (Libero) Evan hat große Technik, aber an Hinti zerschellen Reihenweise die Mittelstürmer

  111. Ich hasse die Autokorrektur

  112. ZITAT:
    „Hier mal alles gesammelt
    https://twitter.com/Eintracht/.....97762?s=19

    Ist mir zu spekulativ.
    Ich vertraue nur den Fakten von Blog-G

  113. Der grippale Infekt scheint zu grassieren. Kann man die nicht impfen?

  114. Ich hasse die Autokorrektur

  115. Was machen wir mit dem Dost? Rückgabe aufgrund Mangel-Reklamation?
    Garantiefall?

    :-))

  116. ZITAT:
    „Ich hasse die Autokorrektur“

    Meinst Du den Inder?

  117. @109
    Sehr schön :)

  118. Der Nachfolger von CR7 startet jetzt noch nicht so richtig bei uns durch. Kamada klar gesetzt wegen London, aber als zweite Spitze hat mich unser San noch nicht so überzeugt.

  119. Rode UND Kohr ? Aua, arme Mainzer :-)

  120. @120

    Für solche Altfahrzeuge gibt es im Regelfall keine Garantie mehr.

  121. ZITAT:
    „Der grippale Infekt scheint zu grassieren. Kann man die nicht impfen?“

    Ha, Du Träumer. Wie soll man den einen grippalen Infekt impfen?
    Ausserdem heißt das „der“ und nicht „die“.

    Alle doof ausser mich.

  122. ZITAT:
    „Was machen wir mit dem Dost? Rückgabe aufgrund Mangel-Reklamation?
    Garantiefall?“

    Alles Taktik, Freitag stochert er dem Klinsmann zwei Stück rein …

  123. Die Abwehr der Zukunft ist heute am Start:
    https://www.kicker.de/4588771/.....ankfurt-32

  124. ZITAT:
    „Kamada klar gesetzt wegen London, aber als zweite Spitze hat mich unser San noch nicht so überzeugt.“

    Hat er ja auch noch nie gespielt und ich würde annehmen, dass er das auch nicht spielen soll. Er spielt hängende Spitze.

  125. ZITAT:
    „Die Abwehr der Zukunft ist heute am Start:
    https://www.kicker.de/4588771/.....ankfurt-32

    Qui. Les deux buffles.

  126. Wolfratshausenern Adler

    @ 50 und Bevor. Toller Bericht, Respekt und vielen Dank!!

  127. @129 okay dann hat er mich als hängende Spitze mit nur einer echten Spitze noch nicht überspitzt formuliert spitzenmässig überzeugt

  128. Wolfratshausenern Adler

    @ 119. Ich auch, die malade Autokorrektur :-(. Beve latürnich

  129. @131: In der ersten Hälfte gegen London war er katastrophal wie die komplette Mannschaft. Als er in Halbzeit zwei etwas mehr nach hinten gegangen ist, knapp vor Sow und Gacinovic, hat das doch erkennbar funktioniert…

  130. Die Verpflichtung von Dost ist mir immer mehr ein Rätsel. Hat wirklich keiner der Verantwortlichen den körperlichen Zustand von ihm gecheckt? War er wirklich der einzige machbare (finanzierbare) Stürmer, der auch zur Eintracht wollte?

  131. Stimmt mit Gacinovic hat es gut ausgesehen, obwohl Ich Mijat da eher an Kamadas Seite gesehen habe. Ist aber von meiner Seite aus Nahe der Haarspalterei, möge der San uns heute endlich mal in Mainz zu 3 Punkten verhelfen.

  132. ZITAT:
    „(…) möge der San uns heute endlich mal in Mainz zu 3 Punkten verhelfen.“

    Word

  133. Habe an der Aufstellung nichts auszusetzen.

  134. Wolfratshausenern Adler

    Ist der Dost so durch oder was? Man bekommt ja nix mit im Süden der Republik. Wenn er gespielt hat, war er stark, immer gefährlich.

  135. ZITAT:
    „Habe an der Aufstellung nichts auszusetzen.“

    Die Aufstellung ist nicht so wichtig. Hase wohl krank. Entscheidend wird die Einstellungsein.

  136. ZITAT:
    „@131: In der ersten Hälfte gegen London war er katastrophal wie die komplette Mannschaft. Als er in Halbzeit zwei etwas mehr nach hinten gegangen ist, knapp vor Sow und Gacinovic, hat das doch erkennbar funktioniert…“

    Kompliment ! Was für eine messerscharfe Analyse.

  137. ZITAT:
    „Die Abwehr der Zukunft ist heute am Start:
    https://www.kicker.de/4588771/.....ankfurt-32

    Die Abwehr der Zukunft ist die Viererkette.

  138. Sowohl Mz als auch Eintracht noch nie Montag verloren. Kann nur unentschieden geben.

  139. ZITAT:
    „Habe an der Aufstellung nichts auszusetzen.“

    Ich auch nicht, endlich mal nicht zu offensiv.

    Mein Optimismus steigt, ein Punkt könnte drin sein.

  140. ZITAT:
    „Mein Optimismus steigt, ein Punkt könnte drin sein.“

    Das nennst Du Optimismus? Hüstel. ;)

  141. Rode. Der Kapitän der kommenden Jahre!?

  142. Graefe als Schiri. Das wird schwer.

  143. PYRO, YEAH, IHR SEID SO GEIL!

  144. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mein Optimismus steigt, ein Punkt könnte drin sein.“

    Das nennst Du Optimismus? Hüstel. ;)“

    Warts ab. Unsere Serie in Mainz ist ja bekannt und ich hatte nur Angst, denen ins offene Messer zu laufen.

  145. Ich hasse diese Arschlöcher! Scheiss auf die „geilen Choreos“, ihr Affen!

  146. Ich packs nett, die Einzeller zündeln wieder

  147. das schöne is ja, die pyro helden werden NICHTS ändern GAR NICHTS. ausser vielleicht das die Stehplätze irgendwann mal weg sind.

  148. kann man die nicht zur fremdenlegion schicken, da können die nach herzenslust in aller herren länder böllern.

  149. Die Toleranz schwindet.

  150. Sind bestimmt wieder provoziert worden.

  151. Wenn die heute nach dem Spiel in die Kurve gehen versteh ich die Welt nicht mehr…

  152. Jetzt könnte Andi Möller aber wirklich mal langsam in die Kurve gehen und die Fans beschwichtigen!

  153. Ich erwarte von Herrn Fischer endlich KLARE KANTE!

  154. Geldstrafe über Geldstrafe über Geldstrafe. Und nichts ändert sich. Weil: es zahlt ja nicht der Zündler selbst.

  155. Und jetzt? 2:0 für Mainz und Zeit gespart?

  156. Na Max? War wieder geil, oder??? Ihr seid solche Minipimmel…

  157. @150
    Da braucht es Männer und nicht solche Feiglinge.

  158. Dreckspack

  159. Die größten idioten stehen in den ersten zehn Reihen des blocks …. und die zwanzig weiteren ruhen brüllen ‚Fußball Mafia dfb‘

  160. Ich gestehe: Für so dumm hätte ich uns tatsächlich nicht gehalten.

  161. ZITAT:
    „Und jetzt? 2:0 für Mainz und Zeit gespart?“

    irgendwann hoffe ich mal auf sowas

  162. Unsere Helden. Und nachher erzählt uns wieder jemand, wir könnten das nicht beurteilen, weil wir nicht dabei gewesen wären.

  163. aha und Rode soll sich verpissen sagen die „Fans“

  164. ZITAT:
    „Ich erwarte von Herrn Fischer endlich KLARE KANTE!“

    Da kannst Du lange warten. Der wird NIE dagegen argumentieren.

  165. Was für Deppen.

  166. Verpiss dich zu Rode. Unglaublich

  167. Günther Schmolz

    Ich bleib dabei: aus der Entfernung sieht die Kapitänsbinde unnötig seltsam aus.

  168. Abbruch! Fertig, Aus! Beim Ausgang Oersonalien erfassen und Stadionverbot auf Lebenszeit.

  169. Zu Rode gesagt, verpiss Dich??? Was sind wir doch so toll, wir Frankfurter Fans.

  170. Wenn das stimmt, daß die dem Rode gerade „Verpiss Dich“ zugerufen haben (so eben bei DAZN), dann ist wohl mal mehr als nur Tacheles fällig. Arschlöcher.

  171. Heute hat Bremen in Aussicht gestellt, darüber nachzudenken, keine Gästefans mehr ins Stadion zu lassen… Liefert nur noch noch mehr Argumente dafür. Ich habe langsam keine Lust mehr. Scheiß FIFA, scheiß UEFA, scheiß DFL und scheiß Ultras, ihr macht die schönste Nebensache der Welt kaputt…

  172. Diese Deppen sind zu einem nicht geringen Anteil dafür verantwortlich, dass ich nicht mehr ins Stadion gehe Nach fast 45 Jahren. Danke Ihr Arschlöcher

  173. Brandgefahr! Mit dem Wasserwerfer draufhalten!

  174. Statt Stimmungsboykott jetzt Spielboykott.
    Jede Familie hat ja angeblich schwarze Schafe. Unsere schmeißen halt Bengalos.
    Vollpfosten.

  175. Wenn wir dieses Spiel verlieren freut sich ganz Fußballdeutschland

  176. Da gab es aber schon kreativeren Protest.

  177. Das sind die Wähler vom Präsi ….
    War doch geil in London, oder?

    Zum kotzen, diese selbstherrlichen Arschgeigen!

  178. Günther Schmolz

    Finde auch: eimfach mal Abbruch, 2:0 wegen Pyro ubd wer Rode verpiss dich zubrüllt soll doch einfach Zuhause bleiben.

  179. Da wird das Spiel zur Nebensache.

    Mission erfüllt.

  180. ZITAT:
    „Ich bleib dabei: aus der Entfernung sieht die Kapitänsbinde unnötig seltsam aus.“

    geht mir auch so!

  181. Günther Schmolz

    Vielleicht warens auch Mainzer die sich reingeschmuggekt haben… Zwinkersmiley

  182. diaspora – hanauer im exil

    dümmer gehts nümmer!
    auf solche „fans” ist geschissen. sie schaden dem verein und bewirken das genaue gegenteil (von was), wenn sie denn überhaupt etwas mitzuteilen hätten.

  183. Aber sie sind da. Geistig und körperlich.
    Von der ersten Minute an.

  184. wahrscheinlich weiß man aber natürlich wieder nicht, wer das war. Bzw. das wird „intern“ regelt. Genauso wie in der Katholischen Kirche auch immer alles „intern“ regelt wird.

  185. Wer auch nur einen Cent an die Ultras spendet macht sich mitschuldig. Mir ist bewusst, dass die zündenden Vollpfosten keinesfalls zwingend Ultras sind, diese aber decken die Deppen.

    Konsequente Maßnahmen durchziehen. Kein Geld, keine DK, Zugang zum Innenraum des Stadions sperren, volles Programm.

  186. @181
    Ne, auf keinen Fall.
    Dann haben die Penner das Gefühl, gewonnen zu haben.
    Das Problem wird uns noch lange beschäftigen, ewig fürchte ich.

  187. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich bleib dabei: aus der Entfernung sieht die Kapitänsbinde unnötig seltsam aus.“

    geht mir auch so!“

    Bleib ich auch bei. Das ist so unnötig

  188. Bestimmt is Möller schuld

  189. Ich steck denen Zettel in die Box mit „Verzichtet auf Pyro, dann gibt’s auch wieder Geld“. Müssten nur noch mehr machen.

  190. NairobiAdler in HH

    Was mache Sow?

  191. Sow mit feinem Assist.

  192. Spielen die eigentlich inzwischen?

  193. ZITAT:
    „Was mache Sow?“

    Mich ärgern.

  194. Nachspielzeit. Pacienca alleine von rechts mit dem Ball auf’s Tor zu, dem Siegtreffer entgegen, stolpert über irgendein Brandloch.

    Das mit der Selbstreinigung klappt ja bestens.

  195. Und morgen kriecht ihr Maxfanatic wieder in den Arsch.

  196. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich bleib dabei: aus der Entfernung sieht die Kapitänsbinde unnötig seltsam aus.“

    geht mir auch so!“

    Bleib ich auch bei. Das ist so unnötig“

    Nairobi in Hh wo guckst Du?

  197. Oh mein Kohr.

  198. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich bleib dabei: aus der Entfernung sieht die Kapitänsbinde unnötig seltsam aus.“

    geht mir auch so!“

    Bleib ich auch bei. Das ist so unnötig“

    Vielleicht was für die Mitgliederversammlung.

  199. Auf der Playsi hätt ich den gemacht…

  200. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich bleib dabei: aus der Entfernung sieht die Kapitänsbinde unnötig seltsam aus.“

    geht mir auch so!“

    Bleib ich auch bei. Das ist so unnötig“

    Vielleicht was für die Mitgliederversammlung.“

    Gute Idee!

  201. Platz für Vielfalt?
    indeed!

  202. Wolfratshausenern Adler

    Klar, kann kohr machen, aber auch gut erspielt

  203. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich bleib dabei: aus der Entfernung sieht die Kapitänsbinde unnötig seltsam aus.“

    geht mir auch so!“

    Bleib ich auch bei. Das ist so unnötig“

    Nairobi in Hh wo guckst Du?“

    Daheim auf der Couch ;)

    Gräfe jetzt mit einigen Kopfschüttel-Entscheidungen

  204. @187
    Glaubst du, das jemand im Verein den Mut hat, das zu machen ?
    Ich nicht, leider.

  205. Dieses dem Verteidiger in die Hacken laufen ist auch so eine Unart geworden. Und die Schiris belohnen das noch.

  206. Nun ja. Im Grunde konnte man es ihrem Geseier auf dem Plakat letztes Heimspiel entnehmen. Ihr Leiden daran, dass sie alle toll finden, dürfte dann mal ein Ende haben.

  207. war so schön bis eben und jetzt geht der dumme sing sang wieder los

  208. Diva Capricieuse

    ZITAT:
    „Dieses dem Verteidiger in die Hacken laufen ist auch so eine Unart geworden. Und die Schiris belohnen das noch.“

    Sollte eigentlich gelb für den Stürmer geben. Wg. Unsportlichkeit.

  209. Irgendwie erwartbar. Warum man da noch immer so ein großes Fass aufmachen muss und von den großen Randalen sprechen muss, weiß ich nicht.
    Alles sehr unnötig.

    Noch unnötiger, dass man Rode noch immer für solch einen Riesenverräter hält, mit dem es sich nicht geziemt zu sprechen.

    Und kann man auf der nächsten Schirischulung mal dieses elendige Kreuzen ansprechen? Was dadurch mittlerweile an Freistößen rausgeholt wird, geht auch nicht klar.

  210. ZITAT:
    „Platz für Vielfalt?
    indeed!“

    Dazu würde die Regenbogen-Binde passen. Und die Diskussion beenden, mMn.

  211. Diva Capricieuse

    Schade! War eigentlich ganz angenehm ohne das Gesinge.

  212. Man pfeift der D. seltsam!

  213. Gräfe lässt viel laufen.

  214. Der Schiri ist doch neulich schon aufgefallen…..

  215. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich bleib dabei: aus der Entfernung sieht die Kapitänsbinde unnötig seltsam aus.“

    geht mir auch so!“

    Bleib ich auch bei. Das ist so unnötig“

    Vielleicht was für die Mitgliederversammlung.“

    Gute Idee!“

    Oder ich bastel mal eine kleine side by side Grafik und schicks an den Mitgliederservice

  216. Daichi muss auf jeden Fall noch zweimal in die Muckibude.

  217. ZITAT:
    „Ihr Leiden daran, dass sie alle toll finden, dürfte dann mal ein Ende haben.“

    Wir sollten uns jetzt einfach auf das Spiel konzentrieren und den Hohlblöcken nicht noch mehr Aufmerksamkeit als unbedingt nötig gewähren.

  218. Gute oder schlechte HZ?

  219. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ihr Leiden daran, dass sie alle toll finden, dürfte dann mal ein Ende haben.“

    Wir sollten uns jetzt einfach auf das Spiel konzentrieren und den Hohlblöcken nicht noch mehr Aufmerksamkeit als unbedingt nötig gewähren.“

    Genau

  220. Den kann man geben.

  221. ZITAT:
    „Gute oder schlechte HZ?“

    schlechte

  222. ZITAT:
    „Wer auch nur einen Cent an die Ultras spendet macht sich mitschuldig. Mir ist bewusst, dass die zündenden Vollpfosten keinesfalls zwingend Ultras sind, diese aber decken die Deppen.

    Konsequente Maßnahmen durchziehen. Kein Geld, keine DK, Zugang zum Innenraum des Stadions sperren, volles Programm.“

    Die Konsequenzen male ich mir gerade aus.

    Aber hier wird diese Woche sicher wieder maximal fanatisch belehrt, wieso, weshalb, warum.

  223. Wir sind schon wieder so passiv und weit weg von den Gegenspielern.

  224. ZITAT:
    „Gute oder schlechte HZ?“

    Vielleicht schaffen wir ja einmal indifferent und einmal gut. ;)

  225. Man wird auf die 2. HZ hoffen müssen, die erste läuft nämlich schon wieder so schlecht!

  226. Der Gräfe pfeift beiderseits Müll.

  227. Diva Capricieuse

    Der Typ mit der komischen Frise leidet auch irgendwie an Fallsucht.

  228. Bin ich froh, dass mir stets gesagt wird, wie ich mich zu verhalten habe. Ob von UF oder US.

  229. Sow ist so fahrig.

  230. Sow tut weh beim Zuschauen. So leid es mir tut.

  231. NairobiAdler in HH

    Heimschiri

  232. Hier kann der VAR nicht eingreifen, gell?

  233. ZITAT:
    „Ob von UF oder US.“

    Sorry. Ich äußere keine Meinung mehr.

  234. ZITAT:
    „Wir sollten uns jetzt einfach auf das Spiel konzentrieren …“

    Nachdem wir zuerst aber…ach, egal!

  235. Wo ist konsequentes Spiel auf eigene Führung?

  236. NDick machts gut heut, auch gelegentlich offensiv. Lob.

  237. Dafür sieht das hinten gut aus. Ndicka is cool…

  238. Eben. Ich finde das bisher gar nicht so schlecht.

  239. Günther Schmolz

    Solider Zweitligakick. Montag halt.

  240. Günther Schmolz

    Links schon mal ganz gut heute

  241. NairobiAdler in HH

    Hintttiiiiiiiiiii

  242. Günther Schmolz

    Hinti der alte Knipser

  243. Abpfeifen! Jetzt!

  244. Diva Capricieuse

    Ab sofort mag ich auch kurze Ecken. Blitzgescheit dieser Kamada san.

  245. Toure auch stark.

  246. nicht schön, aber die B Note interessiert nicht.

  247. Touré auf Hinteregger. Unser Sturmduo.

  248. Hinti, der Vierte.

  249. Reingestolpert

  250. Warum lässt der so viel nachspielen? Müsste doch schon längst Schluss sein.

  251. Sow ist vorhin etwas kritisiert worden, ich finde er machts gut. Weite Wege.

  252. ZITAT:
    „Aber hier wird diese Woche sicher wieder maximal fanatisch belehrt, wieso, weshalb, warum.“

    Und Du fängst dann schonmal mit dem ebenso erwartbaren fanatischen und unbelehrbaren relativieren an ?

  253. ZITAT:
    „Sow ist vorhin etwas kritisiert worden, ich finde er machts gut. Weite Wege.“

    Das war defensiv eben ganz stark.

  254. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Sow ist vorhin etwas kritisiert worden, ich finde er machts gut. Weite Wege.“

    Das war defensiv eben ganz stark.“

    Stimmt zugegebenermaßen.

  255. Kamada ist ein richtig geiler Kicker.

  256. Rode heute etwas blass?

  257. NairobiAdler in HH

    Das ist so dumm

  258. Diva Capricieuse

    Hat der sie noch alle? Vollpfosten!

  259. Warum haben wir nur Holzfäller im Team?

  260. Superchor!

  261. Günther Schmolz

    Billigste zweitligatricks was ne scheisse

  262. Sauber, Kohr. Nach Abraham der nächste, für den die Hinrunde beendet sein dürfte.

  263. Dumm. Wir führen, da hätt ich lieber den 11er genommen

  264. schwarzwaldadler

    warum renen die immer mit 10 mann nach vorne ohne Absicherung, bei einer eigenen Ecke.

  265. das ist doch einfach nur dumm?

  266. Da fällt einem nichts ein.

  267. Dieses Scheiß gekreuze.
    Das dies nicht mal Thema bei den Schiris ist.
    Jeden Spieltag etliche Freistöße, Karten etc. durch diese Unart.

  268. Er hat Fernandes würdig vertreten.

  269. NairobiAdler in HH

    Machen wir es wie Wolfsburg

  270. Deppen. Es geht schon mit dieser miesen Ecke los.

  271. Dumm ist doch, das wir bei eigener Ecke einen Konter fangen, wieder mal.

  272. Was soll er denn machen? laufen lassen?

  273. Deppen aufm Rang und auf dem Feld. Unglaublich.

  274. ZITAT:
    „Was soll er denn machen? laufen lassen?“

    Ja!

  275. Rekordtransfer.

  276. Diva Capricieuse

    ZITAT:
    „Was soll er denn machen? laufen lassen?“

    Ja! Bei 1:1 ist noch nix passiert.

  277. Günther Schmolz

    Mit Führung in Pause immerhin

  278. ZITAT:
    „Was soll er denn machen? laufen lassen?“

    JA !

  279. Nice try

  280. War OK auf rot zu gehen, was wollt ihr denn???

  281. ZITAT:
    „Was soll er denn machen? laufen lassen?“

    3 m später kreuzen

  282. Was soll er machen? Die Absicherung nach hinten bei eigenem Eckball hat gefehlt. War da Kohr zuständig?Fast alle anderen defensiven MF-spieler am Mzer 16er.

  283. Wolfratshausenern Adler

    Wenn wir gewinnen, hat er alles richtig gemacht, wenn nicht ist er halt der Depp.

  284. Seid Ihar eigentlich noch normal?
    Wieso ist Kohr hier Depp?
    Der Mzer läuft ihm vor die Füße, Kohr hat gar keine Chance.

  285. Hab erst zur 30. eingeschaltet……..die Arbeit.
    Sogar als Couch-Zuschauer bin ich gegen Montagsspiele.

  286. Na ja, jetzt Gaci, aber für Paciencia?

  287. Kohr hat nix falsch gemacht. Er hat versucht, ihn dezent zu foulen. Ging halt schief. Er musste ihn aber irgendwie stören. Er kann ihn nicht laufen lassen. Egal. Noch nix passiert. Wir führen.

  288. ZITAT:
    „Dumm. Wir führen, da hätt ich lieber den 11er genommen“

    Es wäre na nichtmal ein 11er geworden – war ja vor dem Strafraum.
    Selbst wenn er aufs Tor geschossen hätte, war da ja immer noch Rönnow. Und selbst wenns das 1:1 geworden wäre, stünden immer noch 11 Mann in HZ2 auf dem Rasen.
    Nun halt nimmer.
    Und gegen Hertha fehlt er auch. Mindestens.

  289. ZITAT:
    „Ich packs nett, die Einzeller zündeln wieder“

    Die proben halt ein bisschen Silvesyter, sagt Max.
    Aber Einzeller trifft es richtig.

  290. ZITAT:
    „Mit Ansage.“

    Jo, hebt noch die Hände vorher. Der Vadder hätte es vermutlich ähnlich gelöst, ohne Handheb.

  291. ZITAT:
    „Was soll er denn machen? laufen lassen?“

    Im besten Falle bei der Konterabsicherung so im Raum stehen, dass er den Mainzer nicht erst kurz vorm Strafraum fällen muss.

    Aber tja, fußballerische Intelligenz ist bei uns im defensiven Mittelfeld irgendwie nicht Einstellungsvoraussetzung.

  292. Günther Schmolz

    Jetzt Mainz motiviert anrennen lassen, auskontern.

  293. Übrigens geile Übersicht von Toure, lange verzögert und dann Hinti aufgelegt. ich find den richtig gut, den Toure… Abwehr der Zukunft wurde hier schon gut beschrieben …

  294. Ich geh jetzt ins Bett. Kreuzweise können die mich, Alle!!!!!!!!

  295. Ich frag mich eher wie das sein kann das die komplette Abwehr ausgehebelt ist, nach EINEM PASS nach UNSERER ECKE.

  296. Schade, dass der Stürmer, der Bälle festmachen kann, offenbar leider körperlich nicht mehr in der Lage ist, Bundesliga-Fussball mit Hütter-System und 3fach-Belastung zu spielen.

  297. Die Mainzer haben in Hoppenheim in Unterzahl 5:1 gewonnen.

  298. Wolfratshausenern Adler

    Zumindest werden wir nicht mehr ausgekonzert, hoffentlich

  299. Ohne rot vermutlich 1:1….so nicht…10 muss kein Nachteil sein…vorne war Gonzo schon mal besser

  300. Steht doch immer noch 1:0 für die Guten, die Mainzer müssen auch erst mal treffen.
    Ales wird gut.

  301. Ein Mann weniger, mit dem Donnerstag in den Knochen. Dann doch lieber eins eins.

  302. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „Kohr hat nix falsch gemacht. Er hat versucht, ihn dezent zu foulen. Ging halt schief. Er musste ihn aber irgendwie stören. Er kann ihn nicht laufen lassen. Egal. Noch nix passiert. Wir führen.“

    Bin auch bei Kohr. Die Mainzer machen gefühlt nichts als auf Einfadelsituationen zu gehen.

  303. ZITAT:
    „Ich frag mich eher wie das sein kann das die komplette Abwehr ausgehebelt ist, nach EINEM PASS nach UNSERER ECKE.“

    Gute Frage. Wir führen 1:0 kurz vor der Halbzeit. WTF?

  304. @ 299 war quasi der einzige,der schnell genug zurück kam

  305. So weiter machen. Die sind Scheixxe, die Mainzer.

  306. Was soll Kohr machen? Der konnte nix dafür.

  307. Wir werden kein Freiburg reloaded erleben. Die Punkte sind unser. Sicher.

  308. ZITAT:
    „Ich frag mich eher wie das sein kann das die komplette Abwehr ausgehebelt ist, nach EINEM PASS nach UNSERER ECKE.“

    So isses. Man führt auswärts und kommt nach einer Ecke in eine Kontersituation. Pervers.

    P:S. So ein bisschen geht mir der Hütter „Ich spiele immer nach vorne“ Offensivfußball schon auf den Sack.

  309. ZITAT:
    „Ein Mann weniger, mit dem Donnerstag in den Knochen. Dann doch lieber eins eins.“

    Wenn Du das sagst.

  310. ZITAT:
    „P:S. So ein bisschen geht mir der Hütter „Ich spiele immer nach vorne“ Offensivfußball schon auf den Sack.“

    Geh Düsseldorf

  311. Zu geil auf’s 2:0. Iss mir unnerm Strich aber auch lieber.

  312. ZITAT:
    „Na ja, jetzt Gaci, aber für Paciencia?“

    Gute Idee. Er wird wohl auch genug Raum haben für seine DFB-Pokal-Gedächtnis-Sprints.

  313. Günther Schmolz

    Ich hab lieber Kicker in der Mannschaft die ein Tor verhindern wollen

  314. Die Halbzeit tut gut.
    Was’n Nervekrieg.

  315. ZITAT:
    „Ich hab lieber Kicker in der Mannschaft die ein Tor verhindern wollen“

    Ja, Friedhelm. ;)

  316. ZITAT:
    „Ich hab lieber Kicker in der Mannschaft die ein Tor verhindern wollen“

    Nur Düsseldorfer hier.

  317. Wie wird jetzt gewechselt?
    Hoffentlich nicht Fernandes.

  318. „ZITAT:

    P:S. So ein bisschen geht mir der Hütter „Ich spiele immer nach vorne“ Offensivfußball schon auf den Sack.“

    Die rote hatte mit Hütters Offensivfußball wenig zu tun. Die Ecke war Bockmist, und dann hat man mit der Absicherung gepennt.

  319. Die Dreier-Kette steht gut. Das MF insgesamt nicht präsent genug.

  320. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich hab lieber Kicker in der Mannschaft die ein Tor verhindern wollen“

    Nur Düsseldorfer hier.“

    Ich werde niemals aufhören, die Menschheit von meiner Idee einer sicheren Defensive zu überzeugen.

    *Dezember 2019, der Philosoph concordia-eagle

  321. schwarzwaldadler

    ZITAT:
    „Was soll er machen? Die Absicherung nach hinten bei eigenem Eckball hat gefehlt. War da Kohr zuständig?Fast alle anderen defensiven MF-spieler am Mzer 16er.“

    1 plus, das passiert in jedem Spiel, das ist einfach amateurhaft.

  322. NairobiAdler in HH

    Torro?

  323. Wolfratshausenern Adler

    Zorro?? Mutig

  324. ZITAT:
    „Das MF insgesamt nicht präsent genug.“

    Also ich fand es deutlich präsenter als zuletzt. Aner das bin nur ich. Und grüße hiermit Frau ß.

  325. Das ist doch alles ein schlechter Scherz…

    Pacencia übrigens auch grotte heute. Der macht ja kein Ding fest…

  326. ZITAT:
    „Torro?“

    Torro für wen? Schnelligkeit ?

  327. Drück ich dem Torro jetzt die Daumen! Dem gönne ich ein tolles Spiel!

  328. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das MF insgesamt nicht präsent genug.“

    Also ich fand es deutlich präsenter als zuletzt. Aner das bin nur ich. Und grüße hiermit Frau ß.“

    Präsenter als zuletzt. Ja.

  329. ZITAT:
    „Drück ich dem Torro jetzt die Daumen! Dem gönne ich ein tolles Spiel!“

    #metoo

  330. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Torro?“

    Torro für wen? Schnelligkeit ?“

    Patient. Also Schnelligkeit geht nicht verloren

  331. Ach SWA, Du tauchst hier immer auf, erzählst der Trainer habe keine Ahnung. Da hat sich seit Kovac Zeiten nichts geändert oder verbessert.

  332. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Torro?“

    „Torro für wen?…“

    Paciencia.

  333. Oder einfach alles so lassen und erst später wechseln.

  334. NairobiAdler in HH

    Rönnow richtig gut

  335. Wolfratshausenern Adler

    Rönnow, hammer

  336. Wir haben einen richtig richtig guten Torwart.

  337. Kostic mit vielen Fehlern heute

  338. ZITAT:
    „Rönnow richtig gut“

    Yes

  339. Der offensivste Spieler auf dem Platz ist jetzt Kamada? Und damit derjenige, der Bälle vorne auch mal festmachen und vor allem behaupten soll? Da bin ich sehr verwundert drüber.

  340. dieser block ist doch nur noch kacke!
    eingangsbeiträge von (sid)! das sagt doch alles über die qualität dieses blogs aus. keine!
    ich habe fertig!

  341. Ob sich Trapp mit seiner Rolle als Nummer 2 im Tor zufrieden geben wird?

  342. NairobiAdler in HH

    Fuck

  343. Wolfratshausenern Adler

    Hihi, Rinti, Bandenwerbung :-)

  344. Ach nö…

  345. Schangsen im Minutentakt. Narhallamarsch.

  346. Verdammt, hätt ich nur mein Maul gehalten.

  347. Aber Kohr sei Dank sind wir mit nem 1:0 in die Hz gegangen.

  348. NairobiAdler in HH

    What???

  349. leckt mich. Keinen Bock mehr. Das ist zu leicht.

  350. Ach leck mich doch. Natürlich es von Kohr saudumm, da so hinzugehen. Und es ist saudumm, schon jetzt den Ausgleich zu fangen und nichts gegen den Mainzer Dauerdruck tun zu können.

  351. NairobiAdler in HH

    Aus

  352. Das war AUS !!!

  353. Kein Problem zu 10. Alles gut.

  354. Glatt vercoached.
    Wie kann man ohne Stürmer spielen?
    Scheißdreck!!!

  355. VAR. Gute Sache von dieser Fußballmafia.

  356. TORRO !!!!!!!!!!!!

  357. Wie wärs mal mit mehr Aggressivität. Das ist ja lächeröich heute

  358. Torro für Gonzo. Ist Ok find ich.

  359. Glück gehabt. Aber defensiv ist das nicht mal Bundesligadurchschnitt, was die Mannschaft auf den Platz bringt.

  360. schwarzwaldadler

    die Niederlage ist wohl so kaum abzuwenden.

  361. Wie will ein Team, das in der HZ mit 11 Spielern kaum Zugriff bekommen hat auf einmal zu zehnt Zugriff bekommen?

  362. Der dicke Ungar. Jetzt schon klar, wer gleich wieder gegen uns trifft.

  363. Mehr laufen

  364. ZITAT:
    „die Niederlage ist wohl so kaum abzuwenden.“

    Jetzt weiß ich, dass wir eine Chance haben.

  365. Günther Schmolz

    Warum traut sich keiner Richtung Tor?

  366. Sowas können wir einfach nicht. Clever kontern.

  367. ZITAT:
    „Wie will ein Team, das in der HZ mit 11 Spielern kaum Zugriff bekommen hat auf einmal zu zehnt Zugriff bekommen?“

    Wäre ganz sicher nicht das erste Mal aber heute glaube ich nicht dran.

  368. Unserer Mannschaft geht ja so etwas wie Cleverness komplett ab.

  369. Wann geht endlich Sow raus?

  370. Ich weis immer noch nicht für was Sow eigentlich steht und warum der immer spielt …

  371. Hat so gar nix mehr mit der Vorsaison zu tun.

  372. Also der Plan ist jetzt ohne Stürmer das 1:1 halten zu zehnt über 45 Minuten, das hab ich richtig verstanden, ja ?

  373. Wieso ohne Stürmer? Hinti spielt doch noch! Immerhin schon zwei Treffer heUte.

  374. Was wirklich Sorge macht, ist, dass wir in dieser Saison in so gut wie keinem Spiel richtig griffig sind. Das, was uns letzte Saison stark gemacht hat. Klar, letzte Saison hatten wir auch einen um Welten besseren Sturm, aber wir waren auch viel weniger lethargisch.

  375. Günther Schmolz

    Ach Linienrichter darf man anmaulen?

  376. Kostic vorne rein und Durm auf links bitte!

  377. Absolut irre was der Hütter da veranstaltet. Defensiv kann der, kann dieses Team einfach null. Was soll das da? Der Kohr opfert sich bei Führung und dieser Mannschaft gelingt es nicht 1 Minute sicher zu stehen? Kamada vorne drin zu lassen, das ist völlig abenteuerlich. So eine Eindimensionalität nervt.

  378. NairobiAdler in HH

    Schiri immer noch am Unfug pfeifen

  379. Hinti fliegt auch noch…

  380. ZITAT:
    „Hat so gar nix mehr mit der Vorsaison zu tun.“

    Vor allem weil kaum noch einer vorne den Ball hält…

  381. NairobiAdler in HH

    Parade des Jahrhunderts

  382. Günther Schmolz

    Wenn dwr nicht reingeht muss man gewinnen

  383. Gräfe pfeift schon öfter grenzwertig.

  384. ZITAT:
    „Hinti fliegt auch noch…“

    Es wäre schön, wenn er dann den Schiri mitnähme.

  385. ZITAT:
    „Absolut irre was der Hütter da veranstaltet. Defensiv kann der, kann dieses Team einfach null. Was soll das da? Der Kohr opfert sich bei Führung und dieser Mannschaft gelingt es nicht 1 Minute sicher zu stehen? Kamada vorne drin zu lassen, das ist völlig abenteuerlich. So eine Eindimensionalität nervt.“

    Bin komplett Bei Dir. Man hatte ja mehr Flexibilität versprochen … bloß wo ist die ? Die ganze scheiß RB Schule kann das nicht …

  386. Wolfratshausenern Adler

    Alle warten gespannt auf das Tor

  387. Schnappatmung. Ungesund ist das.

  388. NairobiAdler in HH

    Ok, sie spielen einfach schlecht. 10 Mann hin oder her

  389. Aber Kohr sei Dank sind wir mit nem 1:0 in die Hz gegangen. Part II

  390. Das war nicht das letzte Gegentor.

  391. Hütter raus!

  392. Diva Capricieuse

    Nee nee, war schon richtig, dass der Kohr da so hingegangen ist. So hatte man noch alle Chancen…

  393. Und Hinteregger spielt jetzt Hasebes Rolle noch mit?

  394. ZITAT:
    „Der dicke Ungar. Jetzt schon klar, wer gleich wieder gegen uns trifft.“

  395. Mittelhessen und der Hochschwarzwald, soviel Sachverstand ist kaum zu ertragen!

  396. Wolfratshausenern Adler

    Mich nervt auch dieses Mainz TV

  397. Mainz. Die diese Saison so ziemlich wenig auf die Reihe bekommen haben, spielen uns an die Wand. Ob zu zehnt oder zu elft ist mir dabei gerade scheissegal. Das sieht nach der vierten Liganiederlage in Folge aus. Womit wir in der Liga und mit diesem unwuchtigem System/Leistungen/whatever die Saison getrost abhaken können.

    Der Umbruch kann mich mal. Auf nix war man vorbereitet, Herr Bobic.

  398. Alles wie immer in Mainz. Muss gerade über mich selbst lachen, dass ich mir jede Saison das Spiel in Mainz angucke. Wirklich lernfähig bin ich auch nicht.

  399. Ein richtige Enttäuschung diese Mannschaft. Schlecht eingestellt von Hütter, mal wieder.

  400. Wolfratshausenern Adler

    Kohr ist nicht schuld, viel zu viele Stellungsfehler

  401. Danny da Costa gefällt mir auch sehr gut heute. Der wär doch vielleicht was für Jogi Löw…

  402. Diva Capricieuse

    Warum hier allerdings Manche meinen, man bräuchte vorne Einen, der Bälle fest macht, erschließt sich mir nicht. Vielleicht, wenn man mir erklärte, welche Bälle damit gemeint sein sollen.

    Ich fände ja gut, wenn mal Einer hinten einen Ball festmachen würde.

  403. Die dürfen passen wir im Training, HAAALLLOOO Erde an Raumschiff….

  404. Jetzt müsste so langsam mal der Rückenwind aus London eintreffen.

  405. Es sind die spielerischen Lösungen auf die man in dieser Saison setzen wollte, weil man den Sturm nicht ersetzt bekommen wird, deswegen hat man 10 Millionen in Kohr investiert.

  406. Ich mag den Adi nicht mehr, wenn der so an Sow festhält. Der taugt zu nix.

  407. ich bin irgendwie total entspannt, mich emotionalisiert in letzter Zeit nur noch das Fehlverhalten von Fans, den Rest nehme ich nur noch zur Kenntnis, was waren das doch für Zeiten als ich mich über Spieler echauffieren konnte.

  408. Langsam hab ich den Verdacht, dass Hütter überhaupt keine Defensive trainieren lässt und es letzte Saison nur deshalb noch einigermaßen ging, weil Kovacs Training noch eine Weile nachgewirkt hat.

  409. Die komplette Vorsaison in den Sand gesetzt. Bravo Fredi. Und Hütter hat keinen Plan, wie er die Auswärtsschwäche beheben will. Null.

  410. So oder so…der Däne ist ne Wucht

  411. Das schlimme daran ist: Ich reg‘ mich nicht mal drüber auf. M1. Eigentlich wie immer. Manchmal nervt Tradition.
    Zum Beispiel in und gegen M1.

  412. ZITAT:
    „Der Umbruch kann mich mal. Auf nix war man vorbereitet, Herr Bobic.“

    Ich habe Zweifel, ob es an Bobic liegt, diese Mannschaft scheint mir nicht so schlecht zu sein, wie sie spielt.

  413. Die Mannschaft hat Willen. Der reicht dann ab und zu mal, um durch eine Energieleistung ein Spiel zu gewinnen. Dass da was Großes wächst, sehe ich nicht. Und Hütter darf sich gerne mal einen Plan B oder C überlegen, wenn sein Plan A wiederholt nicht aufgeht.

  414. Wolfratshausenern Adler

    Warum bin ich eigentlich den ganzen Abend gelb?

  415. Es tut wirklich weh, das ist einfach schlecht.
    Da fehlt es an so vielen Dingen.
    Unfassbar.

  416. Vor allem verlieren die ja auch die Lust so langsam.

  417. NDicka saustark.

  418. Na, alle Vollexperten und Unken da?

    Fehlt noch einer? Dieter?

  419. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der Umbruch kann mich mal. Auf nix war man vorbereitet, Herr Bobic.“

    Ich habe Zweifel, ob es an Bobic liegt, diese Mannschaft scheint mir nicht so schlecht zu sein, wie sie spielt.“

    Gut. Dann Hütter raus. Wenn nun auch noch Boccia zustimmt, ist’s beschlossen.

  420. Torro machts gut.

  421. Die Leistung eines Abstiegskandidaten in den letzten Buli-Spielen. Kann man nicht schönreden.

  422. ZITAT:
    „Na, alle Vollexperten und Unken da?

    Fehlt noch einer? Dieter?“

    Du bist zufrieden? Fein.

  423. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der Umbruch kann mich mal. Auf nix war man vorbereitet, Herr Bobic.“

    Ich habe Zweifel, ob es an Bobic liegt, diese Mannschaft scheint mir nicht so schlecht zu sein, wie sie spielt.“

    Sehe ich auch so.

  424. Merkt Kamada, dass heute niemand pfeift wenn er stolpert?

  425. ZITAT:
    „Der dicke Ungar. Jetzt schon klar, wer gleich wieder gegen uns trifft.“

    War auch mein Gedanke und fühlte mich gleich bestätigt. Die Statistil sagt aber was anderes 🤔

    https://www.transfermarkt.de/a.....eler/39106

  426. Geh‘ doch Bauern, Erfolgswilli!

  427. der rode gefällt mir nicht hoffentlich nicht dost 2

  428. ZITAT:
    „Dieter?“

    Du meinst DieterFaktenfrei?

  429. Also Alpenadi tut dieser Mannschaft nicht gut….

  430. Niemandsland

  431. irgendwas stimmt da nicht …

  432. Zu keinem Zeitpunkt schaffen wir es beim Gegner so etwas wie Unordnung zu kreieren. Nicht nur in diesem Spiel, Bei uns dagegen immer wieder gerne totales Chaos.

  433. Gönnte man oft the match

  434. JG526Pflichtspiele

    Ihr seid echt armselig. Allesamt. Was ist denn so überraschend und schlimm daran, 3,5 J. nach der Relegation mal wieder ne mittelmäßige Saison zu durchleben? Noch dazu mit Überwinterung in DFB-Pokal und aller Voraussicht nach auch in der EL? NICHTS!

  435. Diva Capricieuse

    Letztes Jahr war Hütter der Trainergott. Dieses ist er ne Wurst. Statistisch gesehen also guter Durchschnitt. Genau richtig für uns.

    Leseempfehlung: Taleb, Fooled by Randomness oder um es mit Stromberg zu sagen: „Mal locker durch die Hose atmen!“

  436. ZITAT:
    „irgendwas stimmt da nicht …“

    man meinte halt 5:1 gg Bayern, 2:1 gg Arsenal, da gewinne ich doch gegen den rest mit 50% Leistung

  437. Diese Mannschaft hat 11 Spiele mehr in den Knochen als Mainz oder sind es sogar 12?

    Kapieren einige nicht, scheint so!

  438. Hört sich absurd an, aber ich finde, unsere Dreierkette macht ein gutes Spiel.

  439. Wann haben wir eigentlich das letzte mal vier Spiele in der Liga verloren?

  440. Kostic scheint mir platt.

  441. Zielen und Treffen sind halt 2 verschiedene Disziplinen. Zumindest im Fußball.

  442. Kann Mal bitte jemand Kostic das letzte Update aufspielen? Danke.

  443. In der Auwärtstabelle rangieren wir auf einem passablen 17. Platz

  444. ZITAT:
    „Geh‘ doch Bauern, Erfolgswilli!“

    Oha. Das Totschlagargument.

    Tatsache ist: Da ist keinerlei Balance mehr im Team.

  445. ZITAT:
    „Rönnow“

    und N’Dicka

  446. Eine Halbzeit mit 10 Mann und der EL in den Beinen, aber die SGE wechselt nur 2 Mal. Das nervt mich schon…

  447. Diva Capricieuse

    Slapstick!

  448. Auch ein geiles Konzept der Eintracht. Flanken von rechts und keiner im 16er.

  449. Finde Hütter, die Mannschaft immer noch gut. Die Delle mußte mal kommen, ich hoffe nur, das der Adi lernfähiger ist, als man aktuell den Anschein hat…

  450. Unbeirrt immer weiter hohe Flanke in den Strafraum. Immer weiter.

  451. Ich find‘s einfach enttäuschend zur Zeit.

  452. Und wenn die 687. Flanke wirkungslos verpufft, schlagen wir halt die 688. Flanke in den Strafraum.

  453. Das geht heute auf Hütter. Komplett das falsche Zeichen gesetzt.

  454. Gegen Gräfe zu gewinnen ist für die Eintracht nicht einfach.

  455. ZITAT:
    „Diese Mannschaft hat 11 Spiele mehr in den Knochen als Mainz oder sind es sogar 12?

    Kapieren einige nicht, scheint so!“

    Sorry, das ist mir echt zu billig.
    Man wusste vor der Saison was da an Programm auf uns zukommt (weil man es selbst verkackt hatten und von MAINZ gerettet wurde). Wir haben TAUSEND Ergänzungsspieler im Kader und vor der Saison noch welche dazugeholt. Wenn man dann ab Anfang November platt dauernd in sich zusammenfällt, obwohl vorher auch keine Überleistung gezeigt wurde, kann ich das nicht auf die vielen Spiele schieben.

  456. ZITAT:
    „Hört sich absurd an, aber ich finde, unsere Dreierkette macht ein gutes Spiel.“

    Is nicht absurd

  457. Meine Fresse!!!!!!!!!!!!??

  458. Ohne Rönnow 5:1

  459. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „Meine Fresse!!!!!!!!!!!!??“

  460. Die sind so unfähig!

  461. Und jetzt bitte nicht in die Kurve gehen

  462. Und bei Rönnow wiederhole ich mich gerne : Wenn die Mannschaft scheisse spielt, ist er da und wächst über sich hinaus. DAS ist für mich mehr Führungsspieler als Interviews geben.

  463. Mainz. Wie immer halt.

  464. Schade, dass Hütter nur Stürmer bei Führungen einwechselt. Heute hätte man dann irgendwann noch einen gebrauchen können.

  465. NairobiAdler in HH

    Einfach schlecht

  466. gibt’s mal wieder ein launiges Interview mit DdC?

  467. Was war das? Bzw. sollte das werden?

  468. Ach, ach, ach.
    Ein (un)denkwürdiger Abend.

  469. NairobiAdler in HH

    Schnauze gestrichen voll

  470. Rönnow und die französische Abwehr gefallen. Mittelfeld ist ausbaufähig und… ein Stürmerbüffel wär mal wieder schön.

  471. Es passt einfach nicht zusammen. Und das liegt am Ende dann am Trainer. Hinten stehen wir zu offen und fangen zu einfache Gegentore. Im Spiel nach vorne hakelt es dagegen. Da hängen die Stürmer allzu oft in der Luft und außer hohen Flanken fällt uns nicht sonderlich viel ein. Die sind dann meist recht einfach zu verteidigen.

    4. Niederlage in Folge, Platz 17 in der Auswärtstabelle, Rang 11 in der Tabelle und damit ich völligen Niemandsland. Bleiben allein die beiden Pokalwettbewerbe für etwas Lametta.

  472. 5 Punkte zum EL Platz, 6 Punkte zur Relegation. quo vadis SGE ?
    Gute Nacht dann

  473. Riederwälder Eck

    Die Rote war der Sargnagel…ich könnte kotzen, wie dämlich

  474. Blick Richtung Keller sagt er gerade

  475. ZITAT:
    „gibt’s mal wieder ein launiges Interview mit DdC?“

    Vielleicht können wir nochmal laut drüber spekulieren für wieviel zig Mio. Kostic evtl. gehen darf… Einfach ne tolle Entwicklung alles. Schade, dass es sportlich dieses Jahr wieder in die andere Richtung ging.

  476. Wieso wechselt man in der Halbzeit seinen einzigen Stürmer aus? Wieso schlägt man Flanken in den Strafraum, und lässt bei Rückstand seine Stürmer auf der Bank? Sorry, was da heute gewechselt wurde, ist unter aller Kanone

  477. ZITAT:
    „Die Rote war der Sargnagel…ich könnte kotzen, wie dämlich“

    Nee nee, da muss er schon hin, der tapfere Zweikämpfer.

  478. Augsburg, Wolfsburg, Freiburg, Mainz… unsere Angstgegner. Warum auch immer.

  479. Der Adi erinnert mich inzwischen fatal an Schaaf.
    Null Taktik.
    Und festhalten an Spielern, dafür andere aufs Abstellgleis.
    Torro hat heute ordentlich gespielt. Sow keineswegs.

  480. Der Hauch von 2015/16, der nach dem Spiel gegen Wolfsburg durch den Stadtwald wehte, wird langsam aver sicher zu einem Durchdringenden Gestank.

  481. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die Rote war der Sargnagel…ich könnte kotzen, wie dämlich“

    Nee nee, da muss er schon hin, der tapfere Zweikämpfer.“

    Ist für mich auch ein Trainerfehler. Bei 1:0 kurz vor der Pause so auf zu machen, da muss Hütter ne Anweisung geben

  482. ZITAT:
    „Wieso wechselt man in der Halbzeit seinen einzigen Stürmer aus? Wieso schlägt man Flanken in den Strafraum, und lässt bei Rückstand seine Stürmer auf der Bank? Sorry, was da heute gewechselt wurde, ist unter aller Kanone“

    Ganz genau..

  483. Rode in HZ 2 Totalausfall, Kohr nur noch ohne Worte. Dafür Torro auf der Tribüne, der fußballerisch beide in die Tasche steckt. Aber, wenn man 15 Mio. versenkt, spielen die auch. Ndicka bei Hütter Ersatzspieler, mir fällt nichts mehr ein.

  484. In Unterzahl ist halt schwierig. Das schafft eigentlich niemand. Oh, halt….

  485. Da bekommt das Spiel am Freitag gegen die Hertha plötzlich eine neue Bedeutung. Verdammt wichtig.

  486. ZITAT:
    „Der Adi erinnert mich inzwischen fatal an Schaaf.
    Null Taktik.
    Und festhalten an Spielern, dafür andere aufs Abstellgleis.
    Torro hat heute ordentlich gespielt. Sow keineswegs.“

    Völlig richtig

  487. Und wenn Trapp zurückkommt, geht Rönnow auf die Bank, wegen Ausstrahlung

  488. Hab schon auf den Gräfe-Einwand gewartet. Was ein Schwachsinn. Der hat klasse gepfiffen und ich finde sein Spielführung sehr angenehm. Wir haben wie in Freiburg gut gespielt, aber leider kapitale Fehler gemacht. In FR tickt Fernandes aus und Hinti schläft beim Gegentor. Heute pennen wir nach der Ecke. Ein Schachspieler hätte die Wahrscheinlichkeiten kurz durchgesrechnet. Laufen, lassen Wahrscheinlichkeit Tor bei dem blinden Ösztonali und Rönnow in guter Form 55:45. Bei Tor Stellungsbewertung: 1 zu 0 zu zehnt 45 MInuten halten 30:70. Von daher wäre rechnerisch laufen lassen wahrschlich die bessere Entscheidung gewesen. Kohr ist aber kein Schachspieler und hat die Entscheidung im Vollsprint zu fällen.

    Schade, schade und nochmal schade. Bei den Fehlern, die wir machen, darf man sich aber nicht beschweren.

    Nächstes mal besser machen.

  489. Diese Dreierkette kann auf jeden Fall zukünftig öfter spielen.
    Und am Ende haben sie doch dann noch gut dagegen gehalten.

  490. Gegen die Hertha gehts um viel. Und Klinsi wills wissen.

  491. Ich bin echt überrascht, wie viele hier die Rote Karte mit Ansage von Kohr verteidigen.
    Das ist eine Fußballweisheit bis runter in die Bezirksliga: Wenn dir ein Gegenspieler im Nacken droht, dann kreuze seinen Laufweg, um ein Foul zu provozieren. Und das weiß man dann eben auch als Gegenspieler – zumal in der Bundesliga.

    Der Weg zum Tor war noch relativ weit, Kohr hätte den Mainzer mit Ball nach Kreuzen des Laufweges also durchaus noch erreichen könne … und wenn nicht, wäre ein 1:1 durch diesen Konter allemal besser zu verschmerzen gewesen als 45 min mit einem Spieler weniger.
    Wer diese vorhersehbare Aktion verteidigt oder gar als unvermeidbar erklärt, hat entweder nie Fußball gespielt oder nur in der Kreisliga rumgedümpelt.

  492. Und die Hertha, liegt uns ja bekanntlich, auch nicht so gut.
    Das muß gewonnen werden.

  493. ZITAT:
    „Und wenn Trapp zurückkommt, geht Rönnow auf die Bank, wegen Ausstrahlung“

    Wegen Politik

  494. 477: Das ist direkt nach dem Spiel eine eiskalte Einschätzung. So viel Distanz habe ich nicht. Völlig egal, ob das richtig ist oder nicht. Sowas wie heute passiert. Geh Düsseldorf, um es mit Boccia’s Worten zu schreiben.

  495. Schneller, aggressiver, kompakter, Ball und Pass sicherer das war Meenz.
    Und wir waren von alledem nichts. Hinten wackelte, in der Mitte geht nix und vorne überhaupt nichts.
    Und jetzt noch so ein Lieblingsgegner Hertha. Aufpassen Gemeinde das kein freier Fall kommt. Und bitte kein Gejammer wegen 100 Spielen das wusste man vor der Saison.

  496. schwarzwaldadler

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die Rote war der Sargnagel…ich könnte kotzen, wie dämlich“

    Nee nee, da muss er schon hin, der tapfere Zweikämpfer.“

    aber warum kommt die denn, weil man trotz Führung mit allen Mann bei eigener Ecke vorne rum turnt, statt auch mal abzusichern und genau dies fehlende Sicherung ist das Problem in Adis Taktik.

  497. Riederwälder Eck

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die Rote war der Sargnagel…ich könnte kotzen, wie dämlich“

    Nee nee, da muss er schon hin, der tapfere Zweikämpfer.“

    Ist für mich auch ein Trainerfehler. Bei 1:0 kurz vor der Pause so auf zu machen, da muss Hütter ne Anweisung geben“

    Das ist aus meiner Sicht kein Trainerfehler. Das ist einfach nicht clever. Lieber ein mögliches 1:1, als sicher Rot und mit. 10 Mann weiter….

  498. Hinti auch verbal so klar wie im Spiel, sagt: die hatten eigentlich keine Idee nach vorne, zu 11. holen wir hier drei Punkte. Danke Kohr…

  499. ZITAT:
    „Und die Hertha, liegt uns ja bekanntlich, auch nicht so gut.
    Das muß gewonnen werden.“

    Da gehen wir unter.

  500. Keiner der neuen Spieler (die festverpflichteten Leihen mal ausgenommen) hilft bislang so wirklich weiter. Das ist schon ein Problem…

  501. Und der 497 stimme ich zu.

  502. Wir zittern vor Klinsi…

  503. Die zentrale Frage ist doch: wie lang spielen wir gegen Hertha mit elf Mann?

    :)

  504. Auch kapier ich nicht warum wir eine Minute vor der Halbzeit bei eigner Führung keine Absicherung hinten haben. Und das war nicht das erste mal. Eigene Ecke ist eine Chance für den Gegner.

  505. Jetzt sinds 34 Jahre…..

  506. ZITAT:
    „Wir zittern vor Klinsi…“

    Der Moment, in dem du weißt, dass die gute alte Eintracht wieder da ist.
    So wie man sie halt kennt.

  507. Entscheidend war das hirnlose Anrennen bei diesem Eckball. Sowas darf ich, paar Minuten vor der Halbzeit und in Führung, niemals machen. Niemals.

  508. ZITAT:
    „Auch kapier ich nicht warum wir eine Minute vor der Halbzeit bei eigner Führung keine Absicherung hinten haben. Und das war nicht das erste mal. Eigene Ecke ist eine Chance für den Gegner.“

    Das meinte ich mit Trainerfehler. Da muss er ne Anweisung geben, dass eben nicht alles offen ist

  509. Das Ding frei vorm Tor ohne Gegner muss der Sow machen. Das ist schade, aber ungefaehr so wie wenn ich eine Woche fuer einen Report arbeite, Kaffee drueber schuett and am End einfach ned abgeb.
    Aber am Sow alleine lags auch nicht.

  510. Kamada leider unterirdisch heute, Sow ebenso. Der hinkt seinen Erwartungen meilenweit hinterher. Was die an Bällen vorne verloren haben, kannst du kaum verteidigen. Ohne Paciencia kam quasi jeder Ball nach vorne umgehend zurück.

    Interessanterweise war die Dreierkette heute gut, Hinteregger wird einem unheimlich (inkl Dribbling in der 90.). Torro und Gaci waren immerhin Lichtblicke.

  511. Wir müssen wohl dieses Europa gewinnen, in der Liga wird es wohl nichts dieses Jahr. Von Bobic erwarte ich im Winter einen bundesligatauglichen Stürmer, am besten einen der zwei Spiele hintereinander spielen kann,ich kann gar nicht soviel fressen wie ich ko. .. ….

  512. Unsere schlechte Rückwärtsbewegung kostet uns zu viele Punkte.
    Aber das ist ja nur einer, von vielen Gründen.
    Der gravierendste ist aber, der Verlust an Qualität.

  513. Man muss nicht alles schlecht reden
    Es überhaupt nichts verloren und die Delle werden wir auch überstehen

  514. ZITAT:
    „Nee nee, da muss er schon hin, der tapfere Zweikämpfer.“

    Was hätte man gesagt, wenn er den Spieler hätte laufen lassen?

  515. ZITAT:
    „Kamada leider unterirdisch heute, Sow ebenso. Der hinkt seinen Erwartungen meilenweit hinterher. Was die an Bällen vorne verloren haben, kannst du kaum verteidigen. Ohne Paciencia kam quasi jeder Ball nach vorne umgehend zurück.

    Interessanterweise war die Dreierkette heute gut, Hinteregger wird einem unheimlich (inkl Dribbling in der 90.). Torro und Gaci waren immerhin Lichtblicke.“

    I like

  516. ZITAT:
    „Die zentrale Frage ist doch: wie lang spielen wir gegen Hertha mit elf Mann?“

    Meine zentrale Frage lautet:
    Was tun, falls gegen die Hertha auch nicht gewonnen wird? Wen wollen wir dann eigentlich überhaupt noch schlagen? Diese Spiele jetzt waren die, in denen wir unbedingt punkten wollten – was wir bislang nicht gemacht haben.

  517. ZITAT:
    „Entscheidend war das hirnlose Anrennen bei diesem Eckball. Sowas darf ich, paar Minuten vor der Halbzeit und in Führung, niemals machen. Niemals.“

    Komplett richtig. Die Frage ist nur, kann man das nicht als gestandener BuLi Spieler auch mal selber erkennen ? Ebenso wie das hirnlose Flankenfestival in einen Stürmerlosen Strafraum …

  518. Die Büffelherde. Tja. Those were the days…

  519. Diese Niederlage wurmt mich extrem, weil völlig unnötig.
    Sich nach eigener Ecke so auskontern zu lassen, geht gar nicht. Das hätte der Trainer aus dem Hoppenheimer Spiel lernen müssen.
    Und bei einer ein Tore Halbzeitführung zu versuchen, diese über die Zeit zu bringen, geht gar nicht. Pacencia hätte weiterspielen müssen, auch wenn er nicht sehr effektiv war. Aber er war der einzige Stürmer. Torro zu bringen war ok, aber der muss für Sow kommen.
    Adi wird weiterhin seine Probleme haben. Hoffentlich schadet er der Eintracht nicht zu sehr.

  520. Und es lag heute nicht an einzelnen Spielern. Egal, wer da auf dem Platz steht: Es passt einfach nicht zusammen, die Laufwege stimmen nicht, die Automatismen fehlen. Und manchmal gar die Spielidee.

  521. ZITAT:
    „Kamada leider unterirdisch heute, Sow ebenso. Der hinkt seinen Erwartungen meilenweit hinterher. Was die an Bällen vorne verloren haben, kannst du kaum verteidigen. Ohne Paciencia kam quasi jeder Ball nach vorne umgehend zurück.

    Interessanterweise war die Dreierkette heute gut, Hinteregger wird einem unheimlich (inkl Dribbling in der 90.). Torro und Gaci waren immerhin Lichtblicke.“

    Schön, dass Du Kamada kritisierst. Was sagst zu Rodes Ballverlust vor dem 2:1? Was sagst Du zu Kohrs Chance am Anfang und zu seiner dämlichen Roten Karte? Das Spiel haben weder Kamada noch Sow verloren.

  522. Meine Eintracht, sie ist es wieder…. endlich, und ja wir spielen gegen den Abstieg… Mal gucken, ob und wie wir es am Schluss schaffen, mit Kovac am Ende?

  523. An Hütter liegt es sicher nicht, wie willst du denn als Trainer arbeiten wenn deine drei besten Stürmer gehen und du als Ersatz zwei malade Spieler aus Portugal und ein Talent aus Serbien bekommst. Ja ich weiß das Silva zuletzt nicht in Portugal gespielt hat.

  524. Die erste Halbzeit war ja so schlecht nicht. Eigentlich muss Kohr früh das 1:0 machen.
    Die Taktik und die Wechsel in Hz2 waren einfach Kacke.

  525. https://www.fr.de/eintracht-fr.....66179.html

    Haben die das gleiche Spiel gesehen wie ich?

  526. AH braucht ein Plan B. Und da kommt der anscheinend nicht drauf

  527. ZITAT:
    „Wer diese vorhersehbare Aktion verteidigt oder gar als unvermeidbar erklärt, hat entweder nie Fußball gespielt oder nur in der Kreisliga rumgedümpelt.“

    Aha, dann hat der Kohr also Kreisliga Niveau.

  528. Hütter wie Schaaf. Wenn du hinten eines fängst, musst du halt vorne 2 machen.
    Klappt aber nur mit entsprechendem Personal. Und das ist weg.

  529. ZITAT:
    „https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-sge-einzelkritik-gegen-mainz-zr-13266179.html

    Haben die das gleiche Spiel gesehen wie ich?“

    Nein. Man könnte meinen, sie haben von Fußball nicht viel Ahnung.

  530. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wer diese vorhersehbare Aktion verteidigt oder gar als unvermeidbar erklärt, hat entweder nie Fußball gespielt oder nur in der Kreisliga rumgedümpelt.“

    Aha, dann hat der Kohr also Kreisliga Niveau.“

    In der Situation definitiv: Ja

  531. Der Kohr war zu langsam um zu kreuzen. Dann bleibt halt nur das Foul.
    An der Karte gab es nichts zu kritisieren.

  532. ZITAT:
    „https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-sge-einzelkritik-gegen-mainz-zr-13266179.html

    Haben die das gleiche Spiel gesehen wie ich?“

    Was soll da jetzt grundlegend falsch sein?

  533. Wor werden Meister ohne in Mainz gewonnen zu haben.

  534. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wer diese vorhersehbare Aktion verteidigt oder gar als unvermeidbar erklärt, hat entweder nie Fußball gespielt oder nur in der Kreisliga rumgedümpelt.“

    Aha, dann hat der Kohr also Kreisliga Niveau.“

    In der Situation definitiv: Ja“

    Auf jeden Fall sind 9 Mio. für die Bank, wo er hingehört, zu viel.

  535. ZITAT:
    Was hätte man gesagt, wenn er den Spieler hätte laufen lassen?“

    Ayhan

  536. Kamada muss man sicher nicht die Schuld geben, aber vielleicht hätte man ihn diesmal eher rausnehmen als Pacencia, nachdem er in der 1. HZ schon häufig mehr oder weniger am Gegner zerschellt ist. Das wurde ja mit 10 Leuten nicht besser.
    Ich frag mich auch echt, warum dann heute ein Torro kommt, den man quasi wochenlang im Abseits geparkt hat. Frei nach dem Motto: hier haste ein total undankbares Scheiss-Spiel, mach was draus. Dafür hat er sich wirklich ordentlich präsentiert.
    Silva scheint seit dem Arsenal-Spiel in Ungnade gefallen zu sein bzw. hat er es ihm heute nicht zugetraut noch was zu bewegen und sich auch gleich den 3. Wechsel komplett gespart…
    Bei Sow ist es ja nicht so, dass der „noch ein paar Fehler drin hat“ sondern eher so(w), dass der „schon ein paar ganz gute Aktionen drin hat“. Pacencia ist auch nur noch durchwachsen, Rode nicht ganz fit, da Costa im Formtief – irgendwann sind das dann ein paar Positionen zuviel…
    Von der 3er-Ketten-Konstellation bin ich wirklich Fan, aber Touré war heute leider auch eher durchwachsen.

  537. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „Ich bin echt überrascht, wie viele hier die Rote Karte mit Ansage von Kohr verteidigen.
    Das ist eine Fußballweisheit bis runter in die Bezirksliga: Wenn dir ein Gegenspieler im Nacken droht, dann kreuze seinen Laufweg, um ein Foul zu provozieren. Und das weiß man dann eben auch als Gegenspieler – zumal in der Bundesliga.

    Der Weg zum Tor war noch relativ weit, Kohr hätte den Mainzer mit Ball nach Kreuzen des Laufweges also durchaus noch erreichen könne … und wenn nicht, wäre ein 1:1 durch diesen Konter allemal besser zu verschmerzen gewesen als 45 min mit einem Spieler weniger.
    Wer diese vorhersehbare Aktion verteidigt oder gar als unvermeidbar erklärt, hat entweder nie Fußball gespielt oder nur in der Kreisliga rumgedümpelt.“

    Beide Gegentore hätten wir auch mit 11 Mann fangen können. Mir hat das Unbedingte gefehlt. Und ein Stürmer.

  538. ZITAT:
    „Und es lag heute nicht an einzelnen Spielern. Egal, wer da auf dem Platz steht: Es passt einfach nicht zusammen, die Laufwege stimmen nicht, die Automatismen fehlen. Und manchmal gar die Spielidee.“

    Genau so ist. Eine Zeitlang konnte die Planlosigkeit noch durch hohen Aufwand halbwegs kompensiert werden. Aber das Gebilde war seit Anfang der Saison instabil und extrem fehleranfällig.

  539. Mich kotzt das an. Jedes Mal die gleiche Scheisse in Mainz. Klar vercoacht für mich heute. Auch defensiv verhalten bei Eckbällen kann man trainieren und einstellen. Stürmer einwechseln auch. Das ist zu wenig.

  540. „https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-sge-einzelkritik-gegen-mainz-zr-13266179.html

    Also die Einschätzung von Kamada, Kostic und Sow reile ich nicht.
    Alle 3 habe ich schwächer gesehen.

  541. Vier der letzten fünf Ligaspiele zu verlieren ist schon hart.

  542. Claus Bärbel. Wenn Rode nicht ganz fit ist, weshalb spielt er dann? Ihr müsst aufhören, für Euere Lieblinge, Urgesteine etc. ständig Ausreden zu erfinden.

  543. Stimmt es, dass man Rode ein „verpiss Dich“ zugerufen hat als er in die Kurve beschwichtigen ist?

  544. Man hat halt vorne keine Torgefährlichkeit. Pacencia ist auf Zuspiele angewiesen, alleine reißt er nix.
    Und den halbtoten Dost kann man glaube ich bald vergessen. Das wird dauerhaft nix mehr.

  545. 548: Dass er nicht bei 100% ist, sieht man m.M.n. recht deutlich.
    Klaus übrigens mit K – ich weiß, ist ein ungewöhnlicher Name…

  546. ZITAT:
    „Rönnow und die französische Abwehr gefallen. Mittelfeld ist ausbaufähig und… ein Stürmerbüffel wär mal wieder schön.“

    Naja. Der tapfere Toure hat sich beim Zwoeins schon ganz schön abkochen lassen. Das relativiert bei einem Abwehrspieler blöderweise die ansonsten gute Leistung.
    Ndicka allerdings war durchweg sehr stark.
    Rode in letzter Zeit insgesamt irgendwie unrund … und dann macht Kohr auch noch einen – wenn auch verständlichen – aber trotzdem dämlichen Fehler.

    Typisches Fickkackmainzspiel.

    Ab ins Beet.

  547. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wer diese vorhersehbare Aktion verteidigt oder gar als unvermeidbar erklärt, hat entweder nie Fußball gespielt oder nur in der Kreisliga rumgedümpelt.“

    Aha, dann hat der Kohr also Kreisliga Niveau.“

    In der Situation definitiv: Ja“

    Auf jeden Fall sind 9 Mio. für die Bank, wo er hingehört, zu viel.“

    Bin fassungslos, dass sich mein erster Eindruck von Kohr so gnadenlos bestätigt hat. Hatte ja eigentlich gehofft, dass der hoch dekorierte F.B. und sein Ben mich eines besseren belehren…

  548. Kohr & ich werden keine Freunde mehr, isso.
    Aber mal weg von der Einzelperson….insgesamt fehlt einfach die Präzision, auch schon mit 11 Mann. Keiner erwartet einen Zuckerpass nach dem anderen, aber das ist verdammt dünn irgendwie.
    Und ich vermisse Haller, sch… auf die beide -ic Büffel, sorry. Aber Haller, der fehlt mir für das Gesamtspiel, verdammt.

  549. schwarzwaldadler

    ZITAT:
    „Stimmt es, dass man Rode ein „verpiss Dich“ zugerufen hat als er in die Kurve beschwichtigen ist?“

    ja das stimmt.

  550. ZITAT:
    „548: Dass er nicht bei 100% ist, sieht man m.M.n. recht deutlich.
    Klaus übrigens mit K – ich weiß, ist ein ungewöhnlicher Name…“

    Weshalb Spielberg dann? Hast Du dafür eine Erklärung?

  551. ….. und uns ist schon wieder der Himmel auf den Kopf gefallen und oh Wunder mal wieder in M1.

    Überraschend nach der Performance der letzten Spiele eher nicht.
    Verdient in Führung gegangen, kurz vor dem Seitenwechsel nach eigenem Standard völlig dilettantisch ausgekontert worden und daraus resultierend zwar noch in Führung aber in Unterzahl, eine komplette Halbzeit.
    Dann hat eine auf einigen Positionen recht müde Mannschaft, es über weite Strecken nicht geschafft, sich vom Druck der Knollewerfer zu befreien und ist folgerichtig ins Hintertreffen geraten.
    Dass die Mannschaft intakt ist und will hat sie dann gezeigt, als sie noch einmal alles versucht hat. Aber es war nach dem enormen Pensum der letzten Wochen deutlich sichtbar, dass Kraft und Konzentration nicht ausreichten.
    Diese Eintrachtmannschaft muss, um sich mit den besten Teams der BuLi körperlich An ihre Grenzen gehen und zwar in jedem Spiel. Das gelingt aber nur so lange, wie genügend Körner vorhanden sind.
    Ob das einigen hier zu billig ist, oder ob man das gelten lässt, ist mir eigentlich So wichtig wie der berühmte Sack Reis, denn es ändert nichts an der Realität.

  552. Riederwälder Eck

    ZITAT:
    „….oh Wunder mal wieder in M1.

    Diese Eintrachtmannschaft muss, um sich mit den besten Teams der BuLi körperlich An ihre Grenzen gehen und zwar in jedem Spiel. Das gelingt aber nur so lange, wie genügend Körner vorhanden sind..“

    Genau…deswegen eine Rote nicht gerade förderlich…..

  553. Dieser Sow ist schon ein geiler Kicker und ich werde gerade ein immer größerer Fan von ihm.
    Und zum Glück haben wir einen Trainer, der voll auf ihn setzt.

  554. „Diese Eintrachtmannschaft muss, um sich mit den besten Teams der BuLi messen zu können, körperlich an ihre Grenzen gehen und zwar in jedem Spiel. Das gelingt aber nur so lange, wie genügend Körner vorhanden sind.“

    Muss es natürlich heißen, sorry

  555. Tja, die Tabelle lügt leider nicht. Augsburg ist auf Platz 14 mit 14 Punkten. Wir haben gerade mal 3 Pünktchen mehr. Ich sehe nach dem heutigen Spiel, ehrlich gesagt, uns mittlerweile als Kandidat für die hinteren Plätze. Meiner Meinung nach, sollte man sich auf Abstiegskampf einrichten. So hart das jetzt klingen mag, aber Paderborn, Köln, Mainz, Augsburg und Berlin sind keinen Deut schlechter wie wir.

  556. Bong schur triestess.

  557. Jetzt kommt Attila für die Nachtschicht! Da kann ich ja beruhigt ins Beet gehen!

  558. @ 561
    Laß das nicht den Uli Stein lesen!

  559. ZITAT:
    „@ 561
    Laß das nicht den Uli Stein lesen!“

    Der ersetzt berechtigterweise „wie“ durch „als“.

  560. ZITAT:

    Schön, dass Du Kamada kritisierst. Was sagst zu Rodes Ballverlust vor dem 2:1? Was sagst Du zu Kohrs Chance am Anfang und zu seiner dämlichen Roten Karte? Das Spiel haben weder Kamada noch Sow verloren.“

    Die rote Karte war in der Tat dämlich—aber zu 90% wegen ihrer Entstehung. Bei 1:0 auswärts in der 44. Minute in so einen Konter nach eigener Ecke zu laufen, ist unglaublich dumm. So sehr ich mir wünsche, dass Öztunali einfach alleine aufs Tor zugelaufen wäre—Kohr wollte den Kontakt nicht, aber Öztunali war da einfach clever.

    Die rote Karte war natürlich entscheidend für die Niederlage. Aber warum ist dies bei uns so, bei Mainz (gegen Hoffenheim) und Wolfsburg (gegen uns) aber nicht? An der Mainzer Qualität liegt es nicht—das war schon reichlich mager.

    Natürlich liegt das auch an Hütters Spielstil, der denkbar ungeeignet ist, um auf Zeit zu verteidigen. Denn vertikales Spiel mit Gegenpressing erfordert, dass du einigermaßen hoch stehst. Es wird problematisch, wenn alle deine Spieler in der eigenen Hälfte sind, und ein verlorenes Gegenpressing direkt zu einer Situation an deinem eigenen 16er führt.
    Und aussichtslos wird es, wenn deine vermeintlich spielstarken Spieler dazu die Bälle extrem schnell wieder verlieren (Kamada heute, leider) und/oder nebenher traben (Sow, zu oft)—dann verteidigst du pausenlos, hast „keinen Zugriff“ und „keine Entlastung“.

  561. Wolfratshausenern Adler

    @570 nichts hinzuzufügen, mehr ist einfach nicht drin in allen 3 Bewerben, aber sehr wohl in einen von den 3, sofern konzentriert gearbeitet wird

  562. „Jetzt kommt Attila für die Nachtschicht! Da kann ich ja beruhigt ins Beet gehen!“

    Was ist denn falsch an meiner Ausführung? Leider spielen wir, explizit in fast allen Auswärtsspielen (in der Buli) wie ein Absteiger. Es passieren aus dem Spiel heraus, einfach viel zu viele Fehler. In jedem Auswärtsspiel bauen wir Böcke ein. Adi vercoacht sich übrigens heute zum xten Male. Die noch folgenden 4 Spiele gg. Hertha, in Schalke, gg. Köln und in Paderborn holst Du noch maximal 4 Punkte. Und dann brennt so richtig der Baum noch vor Weihnachten.

  563. „@ 561
    Laß das nicht den Uli Stein lesen!“

    Der ersetzt berechtigterweise „wie“ durch „als“.“

    Genau, zieh das Ganze noch ins lächerliche.

  564. Fickkackmainzspiel einfach abhaken, besser ist’s.
    Der Broich im sch.. Heimspiel mit sehr guten, erfrischenden Erklärungen und optimistischen Aussichten.

  565. die besten: (Wiederholt) Rönnow und (endlich mal) Torro. die dreierkette stand defensiv gut, offensiv gab’s gerade bei Touré einiges zu meckern (spielverzögerung, wo tempo nöltig gewesen wäre, und saumäßige flanken). Sow sah ich in der 2. Hz nicht so schlecht wie viele hier. absolut schwach: Kamada, der keinen zweikampf gewinnt und auch noch die allerletzte chance versemmelt hat. Rode und DdC sind von der rolle, Kostic agil aber mehr und mehr einzelgänger.
    dass Hütter Pacienca rausnimmt … ein spielentscheidender fehler.
    Mainz: nix dolles, aber technisch gut, schnell und mit power (remember letztes saisonende bei uns: ebenfalls sehr einfaches spiel mit simplen bällen in den rasum und rumms-stürmern)

  566. Ich halt ja immer noch recht große Stücke auf Hütter, und Torro, ja, überraschende Idee, kann man bringen zu dem Zeitpunkt, aber Pacienca rauszunehmen, der einzige, der da vorne robust stehen kann und auch eine 50% ige vieleicht mal reinmacht…, das ist halt leider ein fatales Zeichen in die Manschaft, dass der Trainer jeden Offensivgeist abschaltet – und ein Mutmacher für den Gegner, wie man gesehen hat. War ja nicht so, dass wir einmel mehr gegen eine Übermannschaft verloren hätten. Wenigstens für das Selbstvertrauen der Mannschaft ist der Trainer verantwortlich bis zum Abpfiff. Das war nix heute. Also nix im Sinne von nixer als es hätte sein müssen.

  567. Ach ja und ein bisschen abfeiern hätten die Spieler Rönnow schon können nach seinen Paraden, das war bisschen sehr solitär, wie er da Schlimmeres verhindert hat.

  568. „Mich kotzt das an. Jedes Mal die gleiche Scheisse in Mainz. Klar vercoacht für mich heute. „

    Das ist schon komisch. Egal wer bei uns Trainer ist, in Mainz vercoachen sie alle immer.

  569. Ich hab mich bisher zu diesem Spiel zurück gehalten.
    Weil ich mir subjektiv meine schöne Zeit und die tollen Erlebnisse dort in London nicht kaputt machen möchte.
    Aber über die “ Verpiss dich“ Ansage gegenüber Rode und dem scheiss der auf dem Rasen gebrannt habe, komme ich nicht hinweg.
    Da geht ein Spieler in die Kurve , in seine Kurve um zu erklären wie die Mannschaft das Verhalten empfindet und zu beschlichtigen und dann bekommt er ein gepflegtes “ Verpiss dich“ um die Ohren gehauen . Und dann wundert man sich um die “ unemotionalen Auswüchse der modernen Söldner im Fußball „?
    Um was geht’s eigentlich momentan in der sogenannten Kurve? In der Kurve die sich gern als aktive Fanszene bezeichnet?
    Das Wort Fan vor Szene sollte ich streichen.
    Geht’s gerade mal wieder um Macht? Um Hierarchie? Um Werhateigentlichdassagen?

    Ich hab auf diesen Kindergartenscheiß wirklich keine Lust mehr.

  570. Die sind schlicht und einfach unbelehrbar.

  571. Petra, die ersten sieben oder zehn reihen im block (vermummt und vorher unter der „das sind unsere farbern“-fahne versteckt, die schisser) werfen pyro aufs spielfeld; gleichzeitig skandiert die mehrheit im block „fußball-mafia DFB“. schizophrenie pur. erfreulich, dass ein anderer teil der sge-fans gegen die pyromanen protestiert, auch laut, wenn auch nicht so massiv wie in Rom und Mailand.
    dass einige pyro-lehrlinge mit klorollen geübt haben und dabei in der 1 Hz nicht den Mainzer stürmer sindsern Rönnow fast zu einem patzer verleitet hätten …. kinderkram, zum kotzen.
    und das „verpiss dich“ ggüber Seppl zeiugt doch am deutlichsten, dass wir es bei diesen typen nicht mit fans, auch nicht mit üblen fans zu tun haben. basta.

  572. Im Prinzip haben wir zwei „Systeme“, mit denen wir bisher in dieser Saison gut gespielt haben, und mit dem wir auch in der Lage wären, um Europa mitzuspielen:

    A) Aggressives Gegenpressing mit Pässen auf Kostic/DdC bis zur Grundlinie
    B) Sehr breites Spiel mit extrem hoch stehenden Innenverteidigern (Hinteregger/Toure), die aus dem Halbfeld auf Dost flanken

    A) klappt noch sporadisch, aber ist enorm kraftraubend. Auch wenn Gacinovic unglücklich spielt, ist er oft der Trigger für das Gegenpressing.
    B) ist im Prinzip unsere Entlastungsvariante, nur natürlich ohne Zielspieler Dost und ohne Rechtsfuß auf rechts (als Touré verletzt war) sinnlos.

    Bei Gaci weiß man ganz klar, dass er den Gegner stressen und bei Ballgewinn sofort nach vorne umschalten soll. Sow ist viel unterwegs, aber zu fahrig, um der Rolle als Spielmacher gerecht zu werden. Ich hatte wahnsinnig Bock auf einen spielstarken ZM, was im letzten Jahr unsere große Baustelle war, und Sow schien der richtige dafür zu sein. Aber für europäische Ansprüche ist er zu schwach. Oder?

  573. Ich schrieb ja dieser Tage schon mal, nach dem Sieg in London, dass ich mir von dem Spiel in Mainz nicht allzu viel erwarte. Dass aber dann gg. Hertha endlich mal wieder ein Heimspiel gewonnen werden sollte. Ansonsten ist tatsächlich Abstiegskampf angesagt.

  574. Axel Hellmann: zum thema pyro in MZ: „Wir müssen den Anlass für derlei Provokationen angehen und die Hintergründe herausfinden. Auf diesem Weg können wir nicht weitermachen.“ goldisch goldisch!

  575. ZITAT:
    „Die sind schlicht und einfach unbelehrbar.“

    Ach Quatsch. Das ist leider nur die halbe Wahrheit.
    Das hat schlicht und einfach mit Eintracht Frankfurt nix zu tun, auch nichts mit Unbelehrgarkeiten, sondern mit etwas was ein völlig eigenes Ding ist.
    Und wenn in derart Gruppierungen oder Bewegungen, oder nennen wir es wie auch immer, intern etwas aus dem Ruder läuft, müssen wir extern das immer ausbaden.
    Ich hab meine Worte gerade sehr gewählt bewusst. Aus Gründen.

  576. Kann das Gefühl verstehen, Petra.
    London, bei mir war es eher Mailand…man rafft es einfach nicht. Wie Pyro einmal durchaus Stil und dann wieder ein ganz bewusster Tritt in die Eier sein kann. Der eiskalt die Stimmungslage dreht.
    Vermutlich selbst schuld, weil wir zu oft von der Choreo hingerissen sind und zu kritiklos mitmarschieren. Aber es will mir einfach nicht in die Rübe rein, wieso das eine nicht ohne das andere gehen soll. Subkultur hin oder her.

  577. Ums das mal völlig unemotional auszudrücken…
    Ich bin zu lang bei diesem Kram dabei.
    30 Jahre Dauerkarte und ständig alle hoch und Tiefs, mit allem kommen und gehen der jeweiligen “ Bewegungen “ in der Kurve .
    Da weiss man doch einfach auf empirischer Erfahrung, das in der UF gerade ein scheiss Hierarchie Problem herrscht. Und zwar just nach Mailand .Wer sehen kann der sieht.

  578. „…..“ Verpiss dich“ Ansage gegenüber Rode …. komme ich nicht hinweg.“

    Die Mannschaft scheinbar schon, zumindest zeigt die Fotostrecke auf Eintracht.de klatschende Spieler und ich denke die bedanken sich nicht bei Mainz.
    Sinnentleerte Rituale allerorten – die aber letztlich doch auch eine Botschaft transportieren, leider.

  579. ZITAT:
    „“@ 561
    Laß das nicht den Uli Stein lesen!“

    Der ersetzt berechtigterweise „wie“ durch „als“.“

    Genau, zieh das Ganze noch ins lächerliche.“

    @Attila
    Du erwartest eine ernsthafte Diskussion über „Abstiegskampf“ der SGE noch vor Weihnachten direkt nach einem Auswärtsspiel in M1? Mit einem dort üblichen Ergebnis? Um diese Uhrzeit?
    Wenn ja, dann ohne mich.
    Und nein, das ist nicht lächerlich, sondern schlicht müde.
    Gute Nacht.

  580. Wenn es unemotional ginge, dann würden wir jetzt nichts schreiben. Und natürlich war Mailand so gesehen ein Einschnitt, für uns persönlich, aber auch für die Ultras.
    Auch wenn sie es nicht offiziell eingestehen würden.

  581. Bevor morgen die Rufe laut werden, muss ich mich glatt schon entschuldigen, dass mir die Zeit für das gewohnt spaßige Mitdiskutieren fehlen wird. Es freut mich aber, dass die üblichen Beißreflexe funktionieren, gleichwohl ist interessant, dass sich Leute über einen 10 Minuten verzögerten Anpfiff mehr empören können, als über die Nachtkappe Kohr, die dafür gesorgt hat, dass ich zum 14. Mal ohne Sieg aus Mainz zurückkehre. Ebenso ist interessant, dass ein 10 Minuten verzögerter Anpfiff dann für Aufruhr sorgt, wenn er mit Pyro passiert – nicht aber, wenn er wegen Flummis erfolgt oder weil Tennisbälle und Klorollen aufs Feld fliegen. Andere Mittel, gleiches Ergebnis. Verstehen muss ich das auch nicht mehr – bin ich wohl zu alt für. :-)

    Eintracht Frankfurt im Herbst halt, wünsche weiterhin frohes Uffresche.

    PS: Ein „Verpiss dich“ hab ich übrigens nicht gehört, dafür wurde den Spielern signalisiert, dass man sich getrost beruhigen kann, weil nix mehr passieren wird. Meine Wahrnehmung von ganz unten im Block, der Semmelblonde hatte wie man liest eine andere.

  582. ZITAT:
    „Und natürlich war Mailand so gesehen ein Einschnitt, für uns persönlich, aber auch für die Ultras.
    Auch wenn sie es nicht offiziell eingestehen würden.“

    Würde ich so unterschreiben. Das heute war keiner. Im Stadion habe ich übrigens auch keinen Unmut gehört (z.B. ausgedrückt allein durch eigene Stimmungsversuche in den ersten 45 Minuten). Das hat mich auch überrascht. Aber passiert bestimmt alles Freitag, wenn die schweigende Masse sich endlich gegen die Unruhestifter erhebt.

  583. der übliche whataboutism mal wieder. „…. ABER WAS IST MIT KOHR!“
    und sich dann zynisch über die üblichen beißreflexe lustig machen. immer wieder fallen welche drauf rein und diskutieren wie mit jemandem, den man ernst nehmen sollte.

  584. Ernsthafter Tipp: Kümmere Dich weniger um diesen Blog und mehr um euren eigenen Laden. Dabei wünsche ich Dir (und uns) viel Erfolg, ebenfalls ernsthaft!

  585. Diese eitle Wurst nehme ich schon lange nicht mehr ernst.

  586. mich regt auf, dass durch diesen ganzen pubertären fakelscheiss wieder mal von den spielerischen problemen – ja, auch mit voller kapelle schon – abgelenkt wird. wieder mal. es reicht ja – wie in der vergangenheit auch – ein sieg im internationalen wettbewerb, um das gekicke im eigentlichen wettbewerb vergessen zu machen. wir haben ein paar probleme. nicht nur auf den rängen oder gar mit namen andy möller. das sollten sich die verantwortlichen endlich mal eingestehen. es stimmt etwas ganz gewaltig nicht – und das nicht erst nach dem abgang dreier stürmer. das ging schon im frühjahr des jahres los.

  587. ZITAT
    …dafür wurde den Spielern signalisiert, dass man sich getrost beruhigen kann,..

    Jedenfalls da sind dann wohl die Hierarchien klar.

  588. Habs mir gerade noch mal angeschaut (kann man bei dazn unter Volles Event in allen Details) , und es ist leider wahr: das „Verpiss dich“ an Seppl und auch an Filip ist schon ein historischer Marker, aber leider kein schöner.
    Wie schon oben gesagt: Guten Tag, Traurigkeit.

  589. Und die FAZ bejubelt den nächsten Mainzer Coup – das war doch wohl eher unser Unvermögen.

  590. Ergänzend zur #611: und der historische Marker hat nix mit der (verstanden und angekommenen) 10 Minuten Spielverzögerungspyrodemo zu tun.

  591. ZITAT:
    „Ergänzend zur #611: und der historische Marker hat nix mit der (verstanden und angekommenen) 10 Minuten Spielverzögerungspyrodemo zu tun.“

    hast du nen Timecode – ich hörs nicht.

  592. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ergänzend zur #611: und der historische Marker hat nix mit der (verstanden und angekommenen) 10 Minuten Spielverzögerungspyrodemo zu tun.“

    hast du nen Timecode – ich hörs nicht.“

    ok das sagt er nachher, innen. draussen hör ichs nicht. muss ja aber nichts heissen.

  593. „PS: Ein „Verpiss dich“ hab ich übrigens nicht gehört, dafür wurde den Spielern signalisiert, dass man sich getrost beruhigen kann, weil nix mehr passieren wird. Meine Wahrnehmung von ganz unten im Block, der Semmelblonde hatte wie man liest eine andere“

    Dann ist’s ja gut, wenn Du nichts gehört hast. Und gut ist auch, dass Rode gesagt wird, er könne sich beruhigen, weil es passiert nichts mehr.
    Man weiß ja, wie „ihr“ den Laden mittlerweile im Griff habt. Wenn ihr das sagt, kann sich drauf verlassen. Nichts fliegt aufs Spielfeld oder die Tribünen. Beruhigt euch halt. Böser Kohr hat Max die Laune versaut. So sieht’s aus.

  594. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ergänzend zur #611: und der historische Marker hat nix mit der (verstanden und angekommenen) 10 Minuten Spielverzögerungspyrodemo zu tun.“

    hast du nen Timecode – ich hörs nicht.“

    hey sorry, ist mir jetzt zu mühsam den lifepunkt nochmal rauszusuchen, aber 2, 3 Minuten nach dem Geschehen erklärt im Spielertunnelvorraum Rode dem Gräfe (über die Aussenmikros wohl leise wahrnehmbar, und die dazn-mods geben es nochmal wieder) was gerade passierte.
    Aber hey, man sollte jetzt – so mitten in der Nacht und gerade frisch (gefühlt zum 100.mal) in Mainz und zum 3. mal in der Liga verloren – nicht Alles noch schmerzhafter machen, Gestern abend ist halt – ausser Hintis Tor – so einfach ziemlich das Meiste maximal in die Hose gegangen.
    Ist für mich jetzt Zeit durchzuatmen & mal Einen zu trinken, nite y´all.

  595. Cheers, Tscha :)

  596. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ergänzend zur #611: und der historische Marker hat nix mit der (verstanden und angekommenen) 10 Minuten Spielverzögerungspyrodemo zu tun.“

    hast du nen Timecode – ich hörs nicht.“

    hey sorry, ist mir jetzt zu mühsam…“

    habs gefunden, ja er sagts dem Schiri im Tunnel

  597. ZITAT:
    „Cheers, Tscha :)“

    dito

  598. Bei der Überheblichkeit der Aussagen bezüglich der Pyro und dem Verhalten der Ultras von einem Ultravertreter hier wird mir schlecht. Diese Aussagen zeigen nur, wer eigentlich vom Fussball und vor allem der
    Eintracht Frankfurt Gemeinde weiter enfernt ist, als aller Kommerz der DFL/Bundesliga.
    Und zur Krönung wirft man einem Spieler der SGE auch noch vor, er hätte sich verhört, weil
    man es selbst nicht genört hat(haben will), einem eigenen Spieler, da fehlen mir die Worte.

    Wir sind wichtiger als die Eintracht und stehen über Allem und wer das nicht versteht ist dumm.
    Wer so spricht ist alles, aber kein Adlerträger – ich sag jetzt einfach auch – „Verpisst Euch“.

  599. Eins hab ich noch vergessen, wer den Unterschied zwischen fliegenden Tennisbällen und fliegender Pyro nicht sieht oder kennt, sollte mal zum Arzt, aber ganz dringend.

  600. …und da bleibt dann eigentlich nur die Wahl zwischen Augenarzt oder Psychiater.
    Bzw. Sozialpsychologie ist da wohl auch eine passende Disziplin.

  601. Da ist die Kacke ja mächtig am Dampfen wenn der Ultra Aussenminister sich schon in der Nacht zu einem Statement genötigt sieht. Du vermisst die klaren Reaktionen auf Eure Aktionen? Verpisst Euch!

  602. Moin, laut Zentralorgan sagt Hellmann, das es keine „botschaft“ aus der Kurve gab. Das zeigt, wie falsch der Vorstand das alles immer noch angeht. MIT Botschaft hätte man es dann wohl ein weiteres mal geduldet ? Weil die Stimmung (aka absingen der immergleichen schlichten Liedchen) dann nicht mehr SOOO toll ist ?
    Und ich fand es by the way eine klare Botschaft, nämlich IHR ALLE ANDEREN seid uns scheißegal, wir definieren wie man Fußball zu sehen hat und damit voll auf FIFA Niveau …

  603. Das Thema „Pyro“ sollte eigentlich erledigt sein. Wer hofft, dass Unbelehrbare sich ändern, kann lange hoffen. Entweder man schliesst die Leute aus oder man akzeptiert deren Verhalten. Wer glaubt, dies kann intern geklärt werden oder dass eine wie auch immer geartete Besserung eintritt, kann sich dies sparen. Letztendlich macht der einzelne doch was er will. Die Hoffnung auf deren Einsicht ist illusorisch.

  604. 4 Stunden geschlafen. Immer noch auf 180. Ich habe nicht von Abstieg geredet. Ich sehe nur jede Menge Anzeichen, dass wir unten rein geraten. Wir haben nach der roten Karte ab der 45. bis ca. 80.Minute gefühlt 2% Ballbesitz gehabt. Die Mainzer hatten gefühlt 3 Mann mehr. Wir kamen noch nicht mal aus der eigenen Hälfte. Wir haben, dass ist nun mal meine Meinung, tatsächlich gespielt wie ein um die Existenz kämpfender Abstiegskandidat. Jeder Verbandsligist hätte sich anders gewehrt. Wir spielen gg. 10 Wolfsburger unterirdisch. Mittlerweile viele Platzverweise. Kein brauchbarer Stürmer mehr vorhanden. Gestern schrieb ein Blogger, dass es einfach nicht passt. Die Spieler passen nicht zusammen, die Büffel sind NICHT ansatzweise ersetzt worden usw…

  605. Der Pyro Kampf ist doch schon lange verloren. Man hat sich in eine UF Abhängigkeit rein manövriert aus der es kein zurück gibt. Jetzt kann jeder Verantwortliche immer nur hoffen das es nicht weitere Aktionen mit anschließenden Sanktionen (DFL, UEFA) gibt.

  606. Ne Nacht drüber geschlafen. Die Rote Karte war sicherlich der Büchsenöffner für Mainz. trotzdem muss hier im Winter gehandelt werden. Mit einem Stürmer eine Saison mit Dreifachbelastung spielen haut nicht hin. Im OM muss auch noch ein Ideengeber her. Rechts offensiv muss auch auch noch unbedingt was passieren.

    Und zum Thema Pyro: Jetzt ist der Zeitpunkt, an dem die Eintracht endlich mal rigoros gegen diese Ultradeppen durchgreifen muss. Ich will diese Kasper nicht mehr in der Kurve ertragen müssen.

    Aber das ist leider wohl nur Wunschdenken, in Realität kommt eine weichgespülte Mitteilung der Eintracht, dass man sich in Gesprächen befindet

  607. ZITAT:
    „die Büffel sind NICHT ansatzweise ersetzt worden usw…“

    Spieler von solcher Qualität hätte man nur ersetzen können, wenn man eine ähnliche Summe dort investiert hätte. Wollte/konnte man nicht, da man auch andere Baustellen (AV, Leihspieler, Mittelfeld) hatte und man auch in die Breite investieren wollte. Letzteres ging allerdings gründlich in die Hose….

  608. ZITAT:
    „4 Stunden geschlafen. Immer noch auf 180.“

    Ernsthaft? Wegen unfähigen Fussballmillionären?

  609. Volle Zustimmung Attila, mit Lukaku hätten wir bestimmt nicht verloren. Und zu den Büffeln, korrekterweise wurde schon angemerkt, dass es mit Ihnen ja auch schon im letzten Frühjahr nicht mehr richtig lief. Hab dass Spiel gestern nur am Radio verfolgt und nebenbei ein wenig Maxwell Smart geschaut. Eindeutig die bessere Variante als das Salbadern des smarten Max. Daher meine Eindrücke nur aus der Zusammenfassung. Die rote Karte war natürlich ein wenig ungeschickt. Der eigentliche Fehler lag m.E. aber bei der Ausführung der Ecke. Sowohl Danny als auch Toure turnen kurz vor der Halbzeit bei Führung im Fünfer rum und die Absicherung Kohr geht dann auch noch in die Vorwärtsbewegung. Da haben ihm dann die entscheidenden Meter gefehlt. Klar hat uns Rönnow danach im Spiel gehalten, der Ausgleich war dann aber zumindest genauso glücklich wie die Wolfsburger Führung. Und beim 2:1 zappelt Danny zum wiederholten Mal rum wie eine Figur aus der Augsburger Puppenkiste, statt konsequent seinen Gegenspieler zu decken. Eigentlich sollte ja genug Erfahrung da sein, aber für mich fehlt da die Abgezocktheit und er es erinnert in entscheidenden Szenen manchmal eher an eine Jugendmannschaft.

  610. ZITAT:
    „Hab dass Spiel gestern nur am Radio verfolgt und nebenbei ein wenig Maxwell Smart geschaut.“

    Perfekte Voraussetzungen, um das Spiel profund zu bewerten. *Ironie off*

  611. Übrigens fällt mir gerade auf, dass das Bild zu diesem Beitrag durchaus symbolisch sein kann. Die Spieler winken vor leeren Rängen. Hatte da jemand in der Bildauswahl eine prophetische Gabe?

  612. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    gutes Spiel, trotzdem.

  613. Jetzt habe ich eine Nacht geschlafen und trotzdem habe ich noch einen dicken Hals. Die Mainzer waren keineswegs so gut, dass man dieses Spiel verlieren musste. Aber unser Trainer kann nicht aus seiner Haut heraus. Offensive ist alles. So rennen – bei eigener Führung- bei einem Eckball praktisch alle Feldspieler nach vorne, auf Absicherung vor Kontern wird gepfiffen. Das zu verhindern, ist Taktik und Trainersache. Hier muss sich Hütter an die eigene Nase fassen.
    Und nach dem Platzverweis den einzigen Stürmer auszuwechseln, war auch keine besondere Idee. Zumindest nicht bei der Spielweise der Eintracht.
    Hütter wird lernen müssen, einen Plan B zu haben, sonst geht die Geschichte drastisch in die Hose.

    Und den Attila jetzt hier zu verdammen, halte ich auch für Unsinn. Bei seinen heutigen Kommentaren bin ich in einigen Fällen, besonders Hütter betreffend, mit ihm einer Meinung.

  614. Rasender Falkenmayer

    Die Büffel haben alle auch erst in ihrem zweiten Jahr die BuLi gerockt. Beim Pokalsieg saßen Jovic und Haller noch auf der Bank. Nicht verwunderlich, dass z.B. Sow und Silva noch Schwierigkeiten haben.

  615. Ich hätte den Ratschlag mit der Decke über den Kopf annehmen sollen… hab gar kein Bock, auf das gestern Gesehen tiefer nachzudenken. Da rege ich mich einfach nur über zu viele Dinge auf… schwach, schwach, schwach.

  616. ZITAT:
    “ Und beim 2:1 zappelt Danny zum wiederholten Mal rum wie eine Figur aus der Augsburger Puppenkiste, statt konsequent seinen Gegenspieler zu decken. „

    Ich schrieb ja, da fehlt die Breite im Kader, um ihn mal qualitativ adäquat zu ersetzen. Wobei: Bei dieser Leistung sollte das eigentlich kein Kunststück sein….