Wunden lecken Etwas ändern. Nur was?

Enttäuschung in Augsburg. Foto: Stefan Krieger.

Enttäuschung in Augsburg. Foto: Stefan Krieger.

Es war ja nicht alles schlecht, da unten in Augsburg. So zum Beispiel die ersten fünf Minuten — und hier spreche ich mit Absicht von fünf Minuten, denn daraus wird im Laufe der Woche sowieso locker mindestens eine Halbzeit — in denen die Mannschaft von Eintracht Frankfurt das Spiel durchaus im Griff hatte. Oder das Wetter. Immerhin konnte man sich als Besucher vor Ort das erste mal seit einem gefühlten (und wohl auch realen) halben Jahr an Temperaturen im zweiteiligen Plus-Bereich erfreuen. Und der Rasen. Schön grün, allerdings, und das muss man schon wieder einschränken, für den Geschmack des Frankfurter Übungsleiters ein wenig zu hoch. Sei es drum. Verloren ist verloren, jetzt geht es daran, die Scherben aufzuwischen.

Trainer Armin Veh denkt also jetzt nach. Es wird, so darf man annehmen, beim Spiel gegen Schalke 04 am Samstag (um 15:30 Uhr, die Älteren erinnern sich vielleicht noch an solche Anstoßzeiten) zu personellen Veränderungen im Kader kommen. Nicht nur auf der Position des rechten Außenverteidigers, die Sebastian Jung auf Grund einer Gelbsperre aller Voraussicht nach an Stefano „Cello“ Celozzi abgeben wird, nein, auch andere Positionen stehen auf dem Prüfstand — vielleicht auch mal wieder das Spielsystem an sich.

Vielleicht wird es auch auf der linken defensiven Seite eine Veränderung geben. Bastian Oczipka, bisher ohne Konkurrenz auf dieser Position, wirkt in den letzten Partien dermaßen überspielt, dass man ihm eine schöpferische Pause durchaus gönnen würde. Als Ersatz dürfte derzeit Constant Djakpa die Nase vorne haben, in Augsburg war jedenfalls er im Kader, und nicht Heiko Butscher. Bei Alexander Meier sieht es den letzten Meldungen zu Folge ganz gut aus, die Verletzung am Knöchel ist wohl „nur“ eine Bänderdehnung, sein Einsatz gegen Schalke ist zumindest nicht ausgeschlossen.

Und da verließen den Autor dieser Zeilen schon die Ideen für personelle Alternativen zum bisherigen Stammkader. Denn wer abseits der üblichen Protagonisten im Falle eines Systems mit einer zentralen Spitze eben jene geben wird, ist im Grunde völlig egal. Überzeugen konnte im Laufe der Saison noch niemand auf dieser nicht ganz unwichtigen Position. Aber wahrscheinlich ist der Trainer da ein wenig schlauer. Wovon man ausgehen kann — schließlich ist er der Profi. Hoffen wir darauf, dass diesmal einer von Armin Vehs Grundsätzen nicht die absolute Wahrheit ist. Wie sagt der Trainer so gerne? „Ich weiß nicht immer wie es geht, ich weiß aber stets, wie es nicht funktioniert.“

So schlau bin ich im Moment aber auch.

Schlagworte: ,

420 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. morsche

    bin mit dem eingangsbeitrag d’accord – bis auf eine einschränkung;

    es war genau im letzten guten spiel gegen hamburg in dem lakic als zentrale spitze nicht nur durch seine 2 tore sondern auch spielerisch rundum überzeugte.

    würde vielleicht lohnen über die umstände des prompt folgenden leistungsabfalls nachzudenken.

  2. was soll eigentlich dieses „überspielt“ sein? Ist denn ein ordentlich dafür entlohnter Berufsfussballer nicht in der Lage, 34 Mal in einem Jahr zur Arbeit zu kommen und was zu leisten? Sollte man diesen armen Geschöpfen nach jedem Spieltag 1 Woche Komplettpause zugestehen? Oder die unmenschliche Trainingsbelastung dosieren? 300 Minuten pro Woche geht ja gar nicht. Pfui. Ausbeuter. Sklaventreiber.

    Was machen die denn dann, falls sie in einen internationalen Wettbewerb kommen und die böse, grausame „Doppelbelastung“ sie quält? Zusammenbrechen und mittels neumodischem Burn-Out 1 Jahr in die Reha abhauen?

    Vielleicht erklärt das auch, warum Schwegler und Otschikpa und all die annern woanders Gescheiterten dort gescheitert sind, wo sie gescheitert sind – weil sie kraft- und saftlose Halbsaisonkicker sind.

  3. nachtrag zu meiner #1:

    auf alle fälle bekam lakic nicht annähernd soviel ’schonzeit‘ und geduld wie sie occean bis zum abwinken hatte.

  4. @Boccia…es geht doch auch ums mentale! Wenn Du genau weißt, das es da keinen anderen gibt, der Deinen Job machen kann, lässt du nach und nach immer ein bisschen mehr nach! Meint ja auch der Armin.

    Das rein körperliche scheint ja großteils in Ordnung zu sein! Oder?

  5. oder anders…vielleicht macht der ein oder andere nur einen müden Eindruck, weil ich nicht mehr rennen muss…

  6. @2: Das ist einfach falsch und sinnloses Frustgemecker. Auch Usain Bollt läuft nicht an 34 Wochenenden 9,6 Sekunden. Selbst wenn er mental gut drauf ist. Und der zahlende Zuschauer hat auch keinen Anspruch darauf.

  7. ZITAT:

    “ @Boccia…es geht doch auch ums mentale! Wenn Du genau weißt, das es da keinen anderen gibt, der Deinen Job machen kann, lässt du nach und nach immer ein bisschen mehr nach! Meint ja auch der Armin. „

    wenn das so wäre, müsste sich der Armin fragen, warum er den Kader so dermassen schlecht zusammengestellt hat.

  8. @#2boccia,

    das überspieltsein hat nix oder wenig mit geld zu tun, ist mehr ein ding dass es nicht nur schwierig ist nach 30 spielen am stück am ende einer saison noch die brennende 101%ige motivation aus der rauszukitzeln, vor allem wenn du weisst daß du eh mit sicherheit spielen wirst weil keiner von der bank dir deinen platz streitig machen wird, und daß darüberhinaus das wissen um die erfolgserwartung der 10000en von zuschauern schon an deinen kräften zehrt bevor du überhaupt angefangen hast zu spielen.

    das geht einigen menschen so deren jobs darin bestehen ein publikum zu unterhalten, da ist es dann halt auch viel schwieriger wie bei einem normalen arbeitnehmer an einem schlechten tag einfach nur mal unbeobachtet ein bisserl mittelmässig vor dich hin zu wurschteln,

  9. ZITAT:

    “ @2: Das ist einfach falsch“

    du kannst das sicherlich begründen.

  10. ZITAT:

    “ @#2boccia,

    das überspieltsein hat nix oder wenig mit geld zu tun, ist mehr ein ding dass es nicht nur schwierig ist nach 30 spielen am stück am ende einer saison noch die brennende 101%ige motivation aus der rauszukitzeln, vor allem wenn du weisst daß du eh mit sicherheit spielen wirst weil keiner von der bank dir deinen platz streitig machen wird, und daß darüberhinaus das wissen um die erfolgserwartung der 10000en von zuschauern schon an deinen kräften zehrt bevor du überhaupt angefangen hast zu spielen.

    das geht einigen menschen so deren jobs darin bestehen ein publikum zu unterhalten, da ist es dann halt auch viel schwieriger wie bei einem normalen arbeitnehmer an einem schlechten tag einfach nur mal unbeobachtet ein bisserl mittelmässig vor dich hin zu wurschteln, „

    dann haben die den falschen Job. Oder der Übungsleiter taugt nix. Der Rest sind Ausreden.

  11. Alternativ würd ich Stendera für Inui bringen. Der scheint mir auch zu überspielt oder unkonzentriert oder was auch immer.

  12. so, genug aufgeregt über die Waschlappen. Am Samstag will ich einen Sieg, oder Blut am Schuh. Aber mit diesem eierlosen Gekicke sollen sie mir als fort gehen.

  13. zitat;

    ‚ dann haben die den falschen Job. Oder der Übungsleiter taugt nix. Der Rest sind Ausreden.‘

    das ist doch quark, du hast doch nicht einen falschen job wenn du eigentlich eine sache – sei sie jetzt sportlich oder künstlerisch-, sehr gut kannst, aber aus von mir oben beschriebenen mechanismen mal in eine mentale kräftekrise gerätst.

    alle menschen sind formschwankungen unterworfen, was glaubst du wohl warum zum beispiel im showbusiness drogen so populär sind oder sich radfahrer dopen.

    beim fussball spielen auch megastars mal völlig unter ihren möglichkeiten, blöd ists nur dann wenn wie jetzt wie in unserem fall mehrere leistungsträger formprobleme haben und so eine mannschaft nicht nur einen sondern mehrere krisenherde auffangen muss.

  14. und mehrere Leistungsträger haben zufälligerweise zum gleichen Zeitpunkt eine Formkrise? Und das seit Wochen und Monaten? Das ist mir alles zu vereinfacht und schöngeredet.

    Und es gibt kein Doping im Fussball.

  15. ZITAT:

    “ Alternativ würd ich Stendera für Inui bringen. Der scheint mir auch zu überspielt oder unkonzentriert oder was auch immer. „

    dann hast du nur das problem daß beim jetzigen leistungsstand unserer offensive ausser aigner gar keiner mehr für torgefahr sorgen wird.

  16. Das schlechte Spielen hat auch was mit einer Gruppendynamik zu tun.Wenn die Anderen so spielen, steckt das jeden Einzelnen an. Wer schon mal Fußball gespielt hat, wird dieses Phänomen kennen.

  17. Sonny auf die 9 – hat er doch schon in der Winterpause gesagt. Oder ist er schlimmer verletzt?

  18. ZITAT:

    “ Das schlechte Spielen hat auch was mit einer Gruppendynamik zu tun.Wenn die Anderen so spielen, steckt das jeden Einzelnen an. Wer schon mal Fußball gespielt hat, wird dieses Phänomen kennen. „

    wäre da nicht der Übungsleiter gefordert, anstatt ratlos draussen zu sitzen?

  19. Sorry. Da nehme ich den Trainer nicht aus der Verantwortung. Durch das Vertragsgezacker war Veh wochenlang nicht bei der Sache. Die Mannschaft schaltete dann auch mental zwei Gänge zurück.

    Frage: Wie schafft der Steich das in Freiburg?

  20. ZITAT:

    “ und mehrere Leistungsträger haben zufälligerweise zum gleichen Zeitpunkt eine Formkrise? Und das seit Wochen und Monaten? Das ist mir alles zu vereinfacht und schöngeredet.

    Und es gibt kein Doping im Fussball. „

    das ist ja eben nicht zufällig sondern im gegenteil systemisch der tatsache geschuldet daß seit saisonbeginn unverändert genau die gleiche truppe von guten zweitligaspielern und buli-ersatzspielern durchspielt und das ohne echte alternativen von der ersatzbank,

    und was das mit schönreden zu tun hat versteh ich überhaupt nicht.??

  21. ZITAT:

    “ wäre da nicht der Übungsleiter gefordert, anstatt ratlos draussen zu sitzen? „

    Natürlich, genau das ist seine Aufgabe und da hat er offensichtlich vehnomenal versagt.

  22. ZITAT:

    “ und mehrere Leistungsträger haben zufälligerweise zum gleichen Zeitpunkt eine Formkrise? Und das seit Wochen und Monaten? Das ist mir alles zu vereinfacht und schöngeredet.

    Und es gibt kein Doping im Fussball. „

    Also bitte..

  23. Nochmals meine Frage in die Runde:

    Hat vielleicht jemand eine Karte für das Spiel am Samstag für mich übrig?

  24. Moin, lustig kreiselt der Blog vor sich hin. Die Gründe sind vermutlich, wie so oft im Leben, vielfältig und komplex. Die Lösung schwierig und Alternativen dünne. (Eigentlich nicht vorhanden (habe in Augschburg auch immer gedacht, der müsse doch mal wechseln aber mir ist keiner eingefallen)

    Eingangsbeitrag ist plus eins!

  25. ZITAT:

    “ es gibt kein Doping im Fussball. „

    Genau! Doping ist voll schwul und das gibs da ja auch nicht!

  26. ZITAT:

    „Hat vielleicht jemand eine Karte für das Spiel am Samstag für mich übrig? „

    das Gemetzel will keiner verpassen

  27. ZITAT:

    “ Nochmals meine Frage in die Runde:

    Hat vielleicht jemand eine Karte für das Spiel am Samstag für mich übrig? „

    Durchaus möglich. Kann ich dir morgen sagen.

  28. Wenn ihr behaupten wollt die Eintracht wäre in der Hinrunde gedopt gewesen dann belegt doch euren unterschwelligen Vorwurf. Ansonsten würde ich echt mal überlegen was ihr so von sich gebt. Das ist einfach shice, sorry.

  29. wer will das wo behaupten?

  30. Is klar.

  31. ZITAT:

    “ Is klar. „

    Hä?

  32. Mark, ich hadere noch, ob ich am Samstag in den Stadtwald gehen oder mich hinterher vom Boccia als besserwisserischer Sesseldingens bezeichnen lassen will. Obwohl ich seinen Kommentare heute nur vorbehaltslos zustimmen kann. Überspielt müssten doch vor allem die Schweinsteigers und Götzes dieser Welt sein. Und wenn Schwegler nicht mal 34 halbwegs gute Spiele am Stück aufs Feld legen kann, ist er für mich keine Führungskraft.

    Meier ist unser Problem. Auf der Position haben wir null Alternativen. Der muss sogar humpelnd auflaufen, weil wir so gar niemanden haben, der seine Position einnehmen könnte. Was am Ende auch an der Kaderzusammenstellung liegt.

  33. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wenn ihr behaupten wollt die Eintracht wäre in der Hinrunde gedopt gewesen dann belegt doch euren unterschwelligen Vorwurf. Ansonsten würde ich echt mal überlegen was ihr so von sich gebt. Das ist einfach shice, sorry. „

    wenn du jetzt mich meinst wollt ich das auch definitiv nicht andeuten, im fussball (wie bei den meisten mannschafts- und ballsportarten) wird nach jetzigem kenntnisstand im gegensatz zu ostblockigen olympischen disziplinen ja tatsächlich nicht gedopt, das war auch überhaupt nicht der zentrale punkt meines posts..

  34. ZITAT:

    “ Sonny auf die 9 – hat er doch schon in der Winterpause gesagt. Oder ist er schlimmer verletzt? „

    Der wurde gestern am Knie operiert – Saison gelaufen.

  35. Guten Morgen.

    Dopingdiskussion? Ist ja rote-FR-like.

    Ansonstem bin ich beim Boccia. Mein Arbeitsjahr hat, Urlaub etc. schon abgezogen, ca. 220 Arbeitstage je min. 8 Stunden. Und ich kann mir hier keine 12 oder 13 Ausrutscherstunden oder -tage leisten. Soviel zur Motivation.

  36. schön wenn ihr euch einig seid daß die eigentlich gar keine krise haben dürften, bleibt aber trotzdem die frage wie man die nächsten 5 spiele erfolgreicher bestreiten kann als die letzten beiden.

  37. ZITAT:

    “ Guten Morgen.

    Dopingdiskussion? Ist ja rote-FR-like.

    Ansonstem bin ich beim Boccia. Mein Arbeitsjahr hat, Urlaub etc. schon abgezogen, ca. 220 Arbeitstage je min. 8 Stunden. Und ich kann mir hier keine 12 oder 13 Ausrutscherstunden oder -tage leisten. Soviel zur Motivation. „

    Du bist 220 Tage im Jahr in Bestform? Glückwunsch.

  38. Also ich poste schon länger nicht mehr drüben. Diese Doppelbelastung, Ihr versteht.

  39. Ich behaupte nicht, dass bei der Eintracht gedopt würde.

    Allerdings ist es ein Märchen, wenn behauptet wird, dass dies beim Fußball nicht bringen würde. Man kann die Ausdauerleistung verbessern oder die Regeneration nach Verletzungen abkürzen. Da im Fußball lediglich Urinkontrollen nach Spielen oder beim Training durchgeführt werden, kann man einige Dopingmittel garnicht nachweisen, da hierfür Blutproben erforderlich wären.

    Wenn ich mich richtig erinnere, hat schon Toni Schumacher in seinem Buch „Anpfiff“ über Doping berichtet.

  40. ZITAT:

    “ Die Gründe sind vermutlich, wie so oft im Leben, vielfältig und komplex. „

    Denkgefängnis reloaded?

  41. @tbk Das mentale Problem kommt m.E. immer noch von der Verlustangst. Wenn man auch nach 29 Spltg auf einem internationalen Platz logiert, führt das unter den jetzigen Umständen immer alle zu Verkrampfungen. Hätte Augsburg zur Folge gehabt, dass wir auf die 8 gerutscht wären, könnte man den nächsten Kick mit grober Leichtigkeit angehen und den Kopfdruck nehmen. Naja, vielleicht ist das auch alles Scheiss. Mir geht es jedenfalls so. Obwohl ich als seit Dekaden Leidender schon auch nicht wirklich überrascht wäre, wenn man erst am letzten Spieltag aus der Europa-Kiste rausfällt.

  42. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wenn ihr behaupten wollt die Eintracht wäre in der Hinrunde gedopt gewesen dann belegt doch euren unterschwelligen Vorwurf. Ansonsten würde ich echt mal überlegen was ihr so von sich gebt. Das ist einfach shice, sorry. „

    wenn du jetzt mich meinst wollt ich das auch definitiv nicht andeuten, im fussball (wie bei den meisten mannschafts- und ballsportarten) wird nach jetzigem kenntnisstand im gegensatz zu ostblockigen olympischen disziplinen ja tatsächlich nicht gedopt, das war auch überhaupt nicht der zentrale punkt meines posts.. „

    Nein ich habe dich nicht gemeint und verstehe auch nicht wie du darauf kommst. Nicht mal ansatzweise.

  43. ZITAT:

    “ Du bist 220 Tage im Jahr in Bestform? Glückwunsch. „

    Und wenn man sich dann überlegt, dass er an 145 Tagen in der Feizeit auch noch seinen Mann stehen muss, der ist schon ein Held, unser Körkchen.

  44. Faule Mimosen, die das alles extra gemacht haben und sich endlich mal wieder den Arsch aufreißen sollen, fertig aus…

    So kann man auch prima den Kopf in den Sand stecken.

    Problem und Lösung eins und dasselbe, muss man sich auch nicht weiter Gedanken machen, hossa.

    Gott sei Dank können die Verantwortlichen nicht so stumpfbeilig und stur-blind damit umgehen.

  45. stendera positionstreu für meier wär ja auch mal eine überlegung wert.

    beim gedanken an djakpa für otsche tu ich mich ein bisserl schwer, eigentlich ist djakpa ja ein echter überraschungs-powerknaller, aber ich seh bei ihm schon mit angstschweiss die bunten karten des referees….

  46. Bei einer kurzen Ecosia-Suche habe ich diesen Artikel von 2010 gefunden zum Thema Doping: http://www.zeit.de/sport/2010-.....es-spanien

  47. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die Gründe sind vermutlich, wie so oft im Leben, vielfältig und komplex. „

    Denkgefängnis reloaded? „

    Nö! Ich denke, ddass es genau deswegen Profitrainer gibt, die sich um so was kümmern. Denn mit unseren Stammtischparolen (mich eingeschlossen) srpingen wir typischerweise (auch wenn’s ein sehr vergnüglicher Zeitvertreib ist) zu kurz.

    Nichtsdestotrotz neige ich eher der Theorie zu, dass die Mannschaft ein mentales und eher kein körperliches Probleem hat. Das war jedenfalls in Augsburg ganz sicher so. (Gestik, Körperhaltung, alles ganz schwach). vielleicht unterscheidet ja gerade das – und weniger das technische Vermögen – über die Qualität eines BL-Spielers….Eine sehr wichtige Komponente ist es allemal…

  48. „d“ günstig abzugeben.

  49. „Der immense Druck“ und „jetzt was zu verlieren“ zählen für mich nicht. Augsburg hatte viel mehr zu verlieren: An sich tolle Rückrunde, dennoch plötzlich der Vier-Punkte-Vorsprung auf Hoffenheim weg, Tabellenplatz 17. Und was machen die? Kämpfen, rennen und spielen uns in Grund und Boden.

    Und erzähl mir keiner, dass wir besser Fussball spielen würden, wenn wir in der Rückrunde noch zwei Spiele mehr verloren hatten und auf Platz 8 stünden.

  50. Wie passt das Thema „Die selben 11 Spieler sind immer im Einsatz“ zum Argument bei anderen Vereinen „Wir mussten dauernd umstellen und konnten uns nie einspielen“? Unsere Mannschaft müsste sich doch im Traum verstehen, spielt aber Bälle ins Nichts oder verstolpert sie ins Aus.

    Wie passt das Thema „Ich hatte ein riesen Glück und habe meinen Traumberuf Bundesligaspieler verwirklicht“ zu „Er hat ein Problem mit seiner Einstellung“ und die Mannschaft läuft weniger und lässt nach 5 Minuten die Schultern hängen? Wo ist der unbedingte Siegeswille, den ich von einem BuLispieler erwarte?

    Wie passt das Thema „Er hat keine Angst um seinen Platz, da die zweite Reihe nicht gut genug ist“ zu „Immer mehr Spieler sind schon mit 30 zu alt und finden keinen Verein mehr“? Muss man den Buben sagen, dass man schneller aussortiert ist als man sich umdrehen kann?

    Irgendetwas läuft hier schief im Staate Eintracht.

  51. ZITAT:

    “ Wo ist der unbedingte Siegeswille, den ich von einem BuLispieler erwarte? „

    Den haben, glaube ich, viel weniger als man gemeinhin denkt. Ist halt ein Mannschaftssport. Da läuft deutlich mehr über Teamdynamik als bspw. bei nem Leichtathleten…

  52. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wo ist der unbedingte Siegeswille, den ich von einem BuLispieler erwarte? „

    Den haben, glaube ich, viel weniger als man gemeinhin denkt. Ist halt ein Mannschaftssport. Da läuft deutlich mehr über Teamdynamik als bspw. bei nem Leichtathleten… „

    Akzeptiere ich so nicht. Wenn ich alleine auf dem Tennisplatz stehe will ich gewinnen oder nicht. Wenn 11 Spieler in einer Mannschaft stehen, dann soll ein Zambrano oder ein Rode dem anderen, der die Schultern hängen lässt diese hochziehen oder ihm in den Hintern treten. Hier muss es eine Mannschaftsdynamik geben, die ich als Einzelsportler nicht habe.

  53. [Edit: Gelöscht.]

  54. wenn alex sowieso angeschlagen ist, find ich auch beim zweiten nachdenken die stendera für meier überlegung gar nicht so schlecht, was spricht dagegen daß auch bei uns mal ein jungtalent mit draxlerpotential auf der schwelle stehen könnte, seine leistungsdaten – auch bei länderspielen – sprechen jedenfalls für ihn,

  55. ZITAT:

    “ Akzeptiere ich so nicht. Wenn ich alleine auf dem Tennisplatz stehe will ich gewinnen oder nicht. Wenn 11 Spieler in einer Mannschaft stehen, dann soll ein Zambrano oder ein Rode dem anderen, der die Schultern hängen lässt diese hochziehen oder ihm in den Hintern treten. Hier muss es eine Mannschaftsdynamik geben, die ich als Einzelsportler nicht habe. „

    Normativ gebe ich Dir vollkommen recht, allein die Realität dünkt mir eine andere. Da spielt es keine Rolle, ob du das so akzeptierst ;-)

  56. Morsche

    Fakt ist aber, dass Spieler nach 34 Spieltagen fertiger sind als am Anfang der Saison, wenn sie praktisch durchspielen. Das ist nicht nur bei unseren so, sondern überall. Die einen mehr, die anderen weniger, aber das Phänomen ist da. Da kann man nicht sagen „Das darf doch nicht sein“, sondern muss mit (oder von mir aus auch gegen) den Umstand arbeiten.

    @ Kaderplanung: wir konnten halt froh sein, überhaupt 11 zusammen zu kriegen, die mit dem Ball gerade aus laufen können. Das Ergebnis gibt der Taktik bisher recht.

    @ Doping: Wollt ihr meine Theorie hören, warum Casillas nicht spielt und warum das nichts mit der Leistung oder dem zerrütteten Verhältnis zu seinem Trainer zu tun hat, sondern mit einer Vorsichtsmaßnahme , … nun ja: medizinischer Natur? Wollt Ihr nicht? Na gut.

  57. Bei aller Kritik am letzten Spiel weise ich allerdings darauf hin, dass ein derartig grottenschlechtes Spiel in dieser Saison noch nicht abgeliefert wurde. Es besteht somit die Hoffnung, dass sich das nicht wiederholt.

  58. @50

    Löst keins unserer Probleme, nicht ein einziges, und suggeriert nur Negatives im Bezug auf die Einstellung unseres Teams; wenns einem selbst hilft…

    Die Gründe für unsere aktuelle Misere wurden an vielen Stellen schon erschöpfend aufgelistet.

    Und sie sind unangenehm komplex und lassen sich halt nicht einfach mal so ändern indem man die Beteiligten nur an ihrer Berufsehre packt und gut durchschüttelt.

  59. ZITAT:

    „@ Doping: Wollt ihr meine Theorie hören, warum Casillas nicht spielt und warum das nichts mit der Leistung oder dem zerrütteten Verhältnis zu seinem Trainer zu tun hat, sondern mit einer Vorsichtsmaßnahme , … nun ja: medizinischer Natur? Wollt Ihr nicht? Na gut. „

    soll ichs dir nochmal aufschreiben – es gibt kein Doping im Fussball. Wer was anders behauptet, lügt wissentlich und ist ein schäbiger Gesell. Bloss damals, bei Hoffenheim, da durfte man das so sagen. Da gings ja um Hoffenheim. Und es dopen prinzipiell nur die annern.

  60. Der Boccia ist bestimmt gedopt, der ist immer gut drauf. ;-)

  61. MrBoccia, dann lüge ich wissentlich und bin ein schäbiger Gesell – so what?

  62. “ Der Boccia ist bestimmt gedopt, der ist immer gut drauf. ;-) „

    Da gäbe es zwei Möglichkeiten: 1) es liegt am Abbel oder 2) er hat einem am selbigen.

  63. Wumms

    666666ter Blog-G-Kommentar

  64. Stendera für Inui ist ne gute Idee. Schlimmer als Inui in Augsburg (gefühlte 7.000.000 Ballverluste [u.a. unmittelbar vorm 0:2] stehen einer gelungenen Aktion gegenüber) kann man eigentlich kaum Fußball spielen. Stendera hatte einen erstaunlich guten Bundesligaeinstand und ich würde ihm gönnen in der momentanen Situation etwas mehr Einsatzzeit als die bisherigen 20 Minuten zu bekommen.

  65. Dieses soziale Gedöns wird ja immer wichtiger. Auch bei Eintracht Frankfurt.

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

  66. Vor 25 Jahren haben Profifußballer alles eingeschmissen (bekommen) was Klümper so zusammen mixte. Die Wartburg in Riegel (Hotel bei Freiburg) hatte damals eine sehr große Fußballerdichte. Wie es heute ist, kann ich nicht sagen, aber es gab zumindest mal sowas wie Doping im Fußball nach oder bei Verletzungen. Wie es heute ist, weiß ich nicht……

  67. „Unser Eintracht-TV wird weniger als drei Euro im Monat kosten.“

    Ich bin schon bei Penny Markt TV.

  68. Wunderbarer Artikel von Ingo in der FR. Triffts auf den Punkt. Zusammengefasst: wir sind gestartet wie ein Europacup-Aspirant, dann spielten wir wie ein frecher Aufsteiger, dann wie ein normaler Aufsteiger und jetzt wie ein Absteiger. Das Gerede „wir stehen immer noch auf Platz 6“ entspricht genau dem „wir stehen immer noch auf einem Nichtabstiegsplatz“ aus der RR 2011. Man will einfach nicht einsehen, dass da eine Abwärtsspirale am Werk ist.

    Trotzdem werden wir am Ende einen besseren Tabellenplatz haben als vorher gedacht. Und:

    Europacup, Europacup! Im nächsten Jahr….. (vielleicht)

  69. @60 Anderen Leuten etwas Kriminell es unterschieben zu wollen, weil sie nicht mehr das machen, was man von ihnen erwartet, ist schon ein extrem perfider Versuch der Frustbewaeltigung.
    Da hört bei mir persönlich ganz entschieden die Toleranz auf.

  70. Watzi, du musst diesen KIL mal zur Ordnung rufen:

    Prognose: Die Eintracht hat ein vergleichbar leichtes Restprogramm und schafft es in die Europa League.

  71. ZITAT:

    “ @60 Anderen Leuten etwas Kriminell es unterschieben zu wollen, weil sie nicht mehr das machen, was man von ihnen erwartet, ist schon ein extrem perfider Versuch der Frustbewaeltigung.

    Da hört bei mir persönlich ganz entschieden die Toleranz auf. „

    ich sagte es schon mehrfach – es gibt kein Doping im Fussball. Und keine Schwulen. Und auch keine Spielabsprachen, Bestechung und Manipulationen.

  72. Es hat vorhin schon mal jemand geschrieben, oder gestern…Problem war das Gezacker zu Anfang/Mitte der Rückrunde. Zu der Zeit, ab dem Nürnberg-Spiel sind wir aus dem Tritt gekommen, zu der Zeit hätte gegengesteuert werden müssen, was aber allem Anschein nach verpasst wurde; ausschließen will ich nichts, es würde mich aber doch wundern, wenn wir jetzt noch mal den Faden aufnehmen könnten… wir habens einfach wieder mal verkackt – und zwar sowas von überflüssig.

    Bei der ganzen Überspielt-/Über den Möglichkeiten gespielt-Diskussion frage ich mich halt auch: Warum ist der Einbruch (bis zum jetzigen Zeitpunkt) gleich so massiv? Und das schon zum zweiten mal in drei Jahren?

    Ich hätte beileibe keine weitere 30 Punkte-Runde erwartet, wenn auch nicht ausgeschlossen. Aber einen dermaßenen Einbruch eben auch nicht.

  73. Muss allerdings zugeben, dass ich selbst auch erst ab dem Gladbachspiel alarmiert war.

    Will sagen, leicht ist es wohl nicht, rechtzeitig gegenzusteuern – von denen, die nah genug dran sind, erwarte ich es aber.

  74. An der Volkshochschule gibt’s jetzt nen neuen Kurs: „Ironie verstehen – Ironie anwenden“. Empfehlenswert.

  75. Versteht sich denn Barbara Becker (früher Feltus) mit Allesandra? Beide leben ja in Miami…

  76. „Wir wollen dahin kommen, Sommerfreundschaftsspiele live zu streamen.“

    Ohhh ja das wird toll. Da will ich sofort das WebTv abonnieren.

  77. ZITAT:

    “ Stendera für Inui ist ne gute Idee… . „

    wir haben in der rr eine massive torflaute, die einzigen die getroffen haben sind meier (verletzt, kann eh net spielen), lakic (krise), lanig (schwächelt), aigner und inui und dann wollt ihr ausgerechnet den z.zt als einäugiger unter blinden offensiv kreativsten und gefährlichsten mann wegen eines schlechten spiels draussen lassen?

    na gottseidank stellt nicht der blog die mannschaft auf.

  78. Ihr seid doch alles verwöhnte Luschen, schämet euch.

  79. Dürfen wir mal zwei grundlegende Dinge festhalten:

    1) Die Mannschaft hat das Potenzial sehr ansehnlich und erfolgreich zu kicken – durften wir ja in weiten Teilen der Hinrunde bewundern

    2) Sie würden sehr gerne auch jetzt noch so schön und erfolgreich spielen. Ganz sicher lassen sie sich nicht bewusst hängen.

    Der Durst hat gestern im Volltreffer eine recht plausible Erklärung geliefert: Zu viele Spieler agieren in der Rückrunde unter Form. Das sind mindestens Meier und Ocipka und teilweise auch Jung und Rode.

    Bis auf Fürth hats in der Liga eine vermalledaite Leistungsdichte. Ggf. kann man an einem guten Tag einen Schwächeren mit durchschleppen, sind es aber dauerhaft eher zwei, wird das Niveau der kompletten Mannschaft runtergezogen und selbst die ansich Stärkeren funktionieren nicht mehr richtig. (so habe ich den Durst verstanden)

    Die meisten anderen Trainer haben die Möglichkeit, die 2-3 Schwachstellen durch Ergänzungsspieler (hallo) zu kompensieren und so das Niveau der kompletten Mannschaft zu halten.

    Diese Möglichkeit haben wir nur sehr eingeschränkt. Momentan scheint mir der einzig ernst zu nehmende Wechsel der Cello zu sein. Schon bei Lahnig wirds eng und Matmour bekommt überhaupt kein Bein auf den Boden – meiner Meinung nach positionsunabhängig.

    Sicherlich hätten Veh und Hübner gerne einen breiteren Kader verpflichtet. Geht halt ohne Geld nicht.

    Am End muss wirklich so eine vogelwilde Psychonummer – von wegen gemeinsamer Alkoholmissbrauch – oder so etwas her. Ggf. kann man auch mit der Flipperkugel Djakpa ein anarchisches Element installieren. Ein anarchisches Element, welches den Trott durchbricht und somit wieder Kreativität beim Rest der Mannschaft fördert.

    Wasweißich – die hier genannten halbgaren Alternativen sind doch der besten Beweis für den zu schmalen Kader.

  80. Liegt alles an Russ. Seit der wieder da ist, geht’s bergab.

  81. Also gut. Die Eintracht soll bitte wieder ihre blauen Pillen einschmeißen. Wenn es der Sache dienlich ist soll es mir recht sein. Im übrigen rege ich die Zuwendungen in der Abteilung “ Sonderausgaben“ um ca 200% zu erhöhen. Machen andere ja auch.

  82. Nach der Durstschen Überspieltheorie sind z.B. Schweinsteigers und Götzes deswegen nicht betroffen, weil zu not für sie selbst aber vor allen Dingen für die Positionen um sie herum genügend personelle Optionen vorhanden sind, welche auch sehr gerne gezogen werden = das Niveau einzelner Positionen und damit der kompletten Mannschaft schwank weniger.

    So. Problemlage definiert. Erwarte Kraftpunktschau mit Lösungen bis heute Nachmittag. 1400. Danke.

  83. Wir wollen dahin kommen, dass wir keine verkackten Sommerfreundschaftsspiele gegen europäische Granden mehr brauchen, in denen sie sich gegen eine „geringe Gebihr“ dazu herablassen, im Wald vorzuspielen. Wir wollen, dass sie im Herbst, vielleicht auch noch im Frühjahr, bei uns antreten müssen.

    Danke!

  84. ZITAT:

    „Im übrigen rege ich die Zuwendungen in der Abteilung “ Sonderausgaben“ um ca 200% zu erhöhen. Machen andere ja auch. „

    Nicht nötig. Web-TV spült Kohle in die Kasse.

  85. Der Spieler mit den meisten Spielen in dieser Saison….kann nicht genug bekommen vom Spielen. So sagte er es neulich. Sein Name ist Gentner (VFB)

  86. ZITAT:

    “ Liegt alles an Russ. Seit der wieder da ist, geht’s bergab. „

    Und dass der Benny weg ist. Der wäre jetzt ’ne Alternative.

  87. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Im übrigen rege ich die Zuwendungen in der Abteilung “ Sonderausgaben“ um ca 200% zu erhöhen. Machen andere ja auch. „

    Nicht nötig. Web-TV spült Kohle in die Kasse. „

    Mainz hat nicht mal 1000 Kunden.

  88. ZITAT:

    “ Dieses soziale Gedöns wird ja immer wichtiger. Auch bei Eintracht Frankfurt.

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Ihr hätte ja ruhig auch mal die Ikone zu Wort kommen lassen können.

  89. ZITAT:

    “ Also gut. Die Eintracht soll bitte wieder ihre blauen Pillen einschmeißen. „

    Dagegen.

    Lieber Stendera als Ständera.

  90. ZITAT:

    “ Wir wollen dahin kommen, dass wir keine verkackten Sommerfreundschaftsspiele gegen europäische Granden mehr brauchen, in denen sie sich gegen eine „geringe Gebihr“ dazu herablassen, im Wald vorzuspielen. Wir wollen, dass sie im Herbst, vielleicht auch noch im Frühjahr, bei uns antreten müssen.

    Danke! „

    Gegen Real durfte Caio nicht spielen damals. Das werde ich nie vergessen…

  91. Der Kader ist nicht schmal besetzt, er wird lediglich schmal genutzt, leider. Gegen die Blau / Weisse Gülle gings auch ohne zwei „Unersetzbare“. Überspielt? Ich vielleicht, jo!

  92. Bevors der Isaradler sagt: Der Heribert hat uns in die Krise geunderstatementet. Fakt!

  93. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Dieses soziale Gedöns wird ja immer wichtiger. Auch bei Eintracht Frankfurt.

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Ihr hätte ja ruhig auch mal die Ikone zu Wort kommen lassen können. „

    Frag doch Grinch. Der unabhängige Moderator hat Herr Forster doch mit “ Hallo Chef“ begrüßt.

  94. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Liegt alles an Russ. Seit der wieder da ist, geht’s bergab. „

    Und dass der Benny weg ist. Der wäre jetzt ’ne Alternative. „

    Jetzt lach Dir den Doll seinen Arsch ab: Aber ich vermisse den possierlichen Kreisel. Nicht nur bei den Field-Goals.

  95. Köhler abzugeben war ohne Not, den könnte man jetzt gut gebrauchen als Spieler Nummer 13 oder 14. Aber man hat ja gedacht, s’Kittelsche steigert sich.

    Dass ich das mal schriebe, über den Horst, hätt ich auch nicht gedacht.

  96. ich kann mich immer noch nicht so recht mit der dopingtheorie anschliessen, wenn dem so wäre wären sie ja in der hinrunde ordentlich dauerdruff gewesen und nun soll ihnen in rr das dope ausgegangen sein?

    das halte ich gerade in frankfurt für ausgeschlossen ;)

    im übrigen bin ich analytisch ganz beim geschätzten kollegen ersatzspieler, gottseidamk hat wenigstens der blog einen fähigen solchen.

  97. Den Idrissou hamse einfach fodd gejacht, der würd bei uns knibse bis zum abwinge. schande sowas.

  98. AngriffaufEuropaWumms!

  99. Wo steht denn diese „In Frankfurt wurde in der Hinrunde mehr gedopt als überall anders“-Theorie und wer hat sie aufgestellt? bin verwirrrt? oder wie ich oben schon schrub: „Hä?“

  100. @88 Falke:

    gestern hat Benny gar nicht gespielt (und Jimmy auch nur die letzten 3 Minuten).

    Also ob BK heute tatsächlich eine Alternative wäre, ist schwer zu sagen. Allerdings durfte er ja damals gehen, weil man mit Sonny einen Back-Up für Innui mit Zukunftsperspektive hat.

    Blöder Weise hat der nicht nur keine Strategie sondern jetzt auch noch die Kränk…

  101. Hoffentlich wird der UI-Cup bald wieder eingeführt, das waren noch Zeiten, herrlich.

  102. ZITAT:

    “ Hoffentlich wird der UI-Cup bald wieder eingeführt, das waren noch Zeiten, herrlich. „

    Damit wir in der Quali gegen den FK Larissa sang- und klanglos ausscheiden und das mit dem frühen Termin während der Saisonvorbereitung erklären können?

  103. ZITAT:

    “ Hoffentlich wird der UI-Cup bald wieder eingeführt, das waren noch Zeiten, herrlich. „

    Ich mochte den Wettbewerb auch!

  104. ZITAT:

    “ Wo steht denn diese „In Frankfurt wurde in der Hinrunde mehr gedopt als überall anders“-Theorie“

    nirgends. Manch übereifriger Gendarm hat überinterpretiert.

  105. „…Das Marketing in eigener Sache Anfang April funktionierte blendend. Binnen weniger Stunden klickten 156 Menschen „Gefällt mir“. Zudem hingen mehr als hundert Glückwunsch-Kommentare an der Facebook-Pinnwand des 45-Jährigen, …“

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Alberne Zahlen. So etwas bekomme ich auch, wenn ich ein Bild meines entblößten pickligen Fettsteißes auf Facebook stelle.

    Immerhin wird die Rekrutierung eines ex-FFH Feindsender Schergen ein bewusst innovationsfreies Niveau garantieren.

  106. Unsere Droge heißt Prozac. Seit Jahrzehnten.

  107. Gelle, das war der Kapp der guten Hinrunde, ein Trostkeks mit kulturellen Ausflügen ins östliche Nirvana. Ich werde ihn niemals vergessen.

  108. ZITAT:

    „Alberne Zahlen. So etwas bekomme ich auch, wenn ich ein Bild meines entblößten pickligen Fettsteißes auf Facebook stelle. „

    Die Quote hat immer recht.

    Zukunft ist Arsch.

  109. „Immerhin wird die Rekrutierung eines ex-FFH Feindsender Schergen ein bewusst innovationsfreies Niveau garantieren.“

    Aber damit bedient man die Zielgruppe. Oder erwartet jemand allen ernstes etwas kritisches von einem Vereinssender?

  110. ZITAT:

    „Zukunft ist Arsch. „

    Zukunft ist gut für alle.

  111. ZITAT:

    „Immerhin wird die Rekrutierung eines ex-FFH Feindsender Schergen ein bewusst innovationsfreies Niveau garantieren.“

    Aber damit bedient man die Zielgruppe. Oder erwartet jemand allen ernstes etwas kritisches von einem Vereinssender? „

    Nein, nur viele tolle Stimmungsbilder.

  112. So ein semiprofessionelles Eintracht-TV ähnlich des leicht anarchisch angehauchten blog-g-outputs hätte was.

    Wird aber wohl so ein gelecktes (Arsch!) Schicki-Micki-Gedöns werden.

  113. Wer “ sogar“ einen eigenen Wiki-Eintrag hat ist per se geeignet.

  114. ZITAT:

    “ Ich möchte Homestories. „

    Über Vierbeiner wäre schön.

  115. Innovativ oder meinetwegen auch nur pfiffig muss ja nicht gleich kritisch oder zu kritisch sein. Das Konzept von motherfuckin‘ FFH ist die Produktion eines Klangteppichs ohne irgendwelche Höhepunkte. Dieser Klangteppich dient zu nichts anderem als zur Platzierung von Werbung.*

    Mag sein, dass das bei einer tumben Masse meinungsloser Menschen funktioniert, welche das Radio einfach permanent laufen haben und keinerlei Information oder nennenswerte Musike erwarten.

    Beim Rasenballsportverein des Herzens gehts aber um Special Interest. Ich glaube kaum, dass die zu einem nicht unerheblichen Teil aus schrulligen Freaks bestehende Zielgruppe sich mit heißer Luft in bunten Päckchen durchzogen von beleidigenden Gewinnspielen und inhaltlosem Gelaber zufrieden gibt.

    Den latent an der Eintracht interessierten würde das reichen – ja. Aber genau die werden kein Abo abschließen, denn gerade denen langen die Häppchen der anderen Medien.

    * = sinngemäß genau so von einem leitenden FFH Angestellten formuliert (vor Jahren im DLF aufgeschnappt)

  116. Eine künstlerische Herausforderung wäre z.B. eine „Heimspiel“-Parodie auf Eintracht-TV.

    Mit Kermit („Applaus, Applaus, Applaus“) als Moderator und Stadler & Waldorff im Publikum.

    Und Fozzi-Bär erklärt uns die Rückrunde.

  117. Unkt ihr nur. Ich besorge mir ein Abo. Bzw. den Stream für lau.

  118. ZITAT:

    http://de.wikipedia.org/wiki/H.....%C3%BCndel

    Da fehlt was.

    „Allmählich reitet er in den Sonnenuntergang. Um sich diese Zeit halbwegs gescheit zu vertreiben, betätigt er sich als Bloggendarm um unbotmäßige Kärntner an den Ohrwatscheln zu ziehen. Der Erfolg ist mäßig. Wie bei allem was er angepackt hat“

  119. ZITAT:

    “ …. Ich glaube kaum, dass die zu einem nicht unerheblichen Teil aus schrulligen Freaks bestehende Zielgruppe sich mit heißer Luft in bunten Päckchen durchzogen von beleidigenden Gewinnspielen und inhaltlosem Gelaber zufrieden gibt. … „

    202.000 Facebook-Freunde und eine Gigallion Klicks für den Harlem-Dingens sprechen eine andere Sprache.

    Ob die aber auch zahlen, darf wohl zu recht bezweifelt werden.

  120. ZITAT:

    “ ZITAT:

    http://de.wikipedia.org/wiki/H.....%C3%BCndel

    Da fehlt was.

    „Allmählich reitet er in den Sonnenuntergang. Um sich diese Zeit halbwegs gescheit zu vertreiben, betätigt er sich als Bloggendarm um unbotmäßige Kärntner an den Ohrwatscheln zu ziehen. Der Erfolg ist mäßig. Wie bei allem was er angepackt hat“ „

    klingt ein bisschen nach Karl Ranseier.

  121. Harlem Shake das ist genau das was ich sehen will….Harlem Shake und Spiele gegen Gross Urberach. Toll… das muss die Zukunft sein.

  122. „1978 -1982 Thor Waterschei“ Heinz war ein Pförtner Vallhallas, ich wusste es immer!

  123. Wenn dieses SGE-TV nicht mindestens Ballhorn-Niveau erreicht, wird das eh nix.

  124. 123 – glaube ich nicht. Wenns Geld kostet, suchen sich genau diese Leute meinen Fettsteiß. Warum? Weils nix kost‘.

    Davon abgesehen scheint mir so ein Scheiß genau 1x leidlich witzig.

    Wahrscheinlich musst Du auch die ca. 190.000 abziehen, diewo den original Scheiß gesucht haben.

  125. ZITAT:

    “ 123 – glaube ich nicht. Wenns Geld kostet, suchen sich genau diese Leute meinen Fettsteiß. Warum? Weils nix kost‘. …. „

    Haste meinen letzten Satz auch gelesen?

  126. Mein Anspruch an Eintracht-TV sind Installationsfilme auf dem Niveau von Douglas Gordon.

    http://www.youtube.com/watch?v.....1UwddoQii0

  127. 130 – noch nicht mal den ersten. Nur einige Fragmente im Mittelteil.

    Was denkst Du denn?

  128. ZITAT:

    “ Mein Anspruch an Eintracht-TV sind Installationsfilme auf dem Niveau von Douglas Gordon.

    http://www.youtube.com/watch?v.....1UwddoQii0

    Ich will irgendwas mit Untertiteln. Gerne schwarz/weiß und vollkommen ohne Schnitt.

  129. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mein Anspruch an Eintracht-TV sind Installationsfilme auf dem Niveau von Douglas Gordon.

    http://www.youtube.com/watch?v.....1UwddoQii0

    Ich will irgendwas mit Untertiteln. Gerne schwarz/weiß und vollkommen ohne Schnitt. „

    Alexander Kluge interviewt Vehs Hund. Über das Tier-Werden im Sport.

  130. Das Intro für Eintracht-TV ist auch schon online:

    http://www.youtube.com/watch?v.....V21cSWSOc4

  131. Titten gehen immer. Oder Katzen.

    Das wäre mein Konzept. Da brauch ich noch nicht mal einen Wiki-Eintrag. Krätängs.

  132. ZITAT:

    “ Lichtjahre voraus.

    http://www.youtube.com/watch?v.....1QEHE5fl3U

    Real Avantgarde!

  133. Der hr hat damals Tierversuche erst populär gemacht. Pioniere!

  134. Herri mit der Kinder-Cam aus der Spielerkabine. Splitternackte Schampusdusche, nachdem Meier Sporting Braga im Alleingang rausgebimmst hat.

  135. […] Krieger (Blog-G) ist sich im Klaren, dass sich bei Eintracht Frankfurt etwas ändern muss. Die Frage ist nur: aber […]

  136. Katzen muss man aber auch kommerziell einsetzten können.

    https://netzpolitik.org/wp-upl.....mpycat.png

  137. Für Katzen gibt es immer eine Verwendung. Wenn es sein muß auch kommerziell.

    http://www.amazon.de/Was-toten.....3498004743

  138. ZITAT:

    “ r und Stadler & Waldorff im Publikum.“

    Es wird von mindestens 80 Bewerbern aus Blog G für diese Rollen gerechnet!

  139. So, mache es heute mal umgedreht: Eingangsbeitrag gelesen, aber keinen einzigen Eintrag!

    Was ändern? Hm….vor allem würde ich meine Reservebank nicht dauern kleinreden. Damit wäre ein Anfang gemacht.

    Dann würde ich Raute spielen lassen. Und zwar mit zwei echten Spitzen. Von mir aus gerne Lakic und Occean. Dahinter gerne die üblichen Verdächtigen…..Meier, Schwegler, Rode, Inui. Ob das so sinnvoll ist, Djakpa zu bringen, ausgerechnet wo Jung schon ausfällt, das weiss ich nicht.

    Einen Sportpsychologen……ist wohl aber schon zu spät.

  140. Die Katze ist das Sinnbild für sozial mit Recht isolierten von Neurosen aller Art durchzogenen Frauen.

    Will ich nicht.

  141. „Einen Sportpsychologen……ist wohl aber schon zu spät. „

    Oder einfach mal zusammen was unternehmen, Ein gemeinsamer Disco-Besuch. Oder ein Sauna-Abend.

  142. ZITAT:

    “ Die Katze ist das Sinnbild für sozial mit Recht isolierten von Neurosen aller Art durchzogenen Frauen.

    Will ich nicht. „

    +1

  143. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ r und Stadler & Waldorff im Publikum.“

    Es wird von mindestens 80 Bewerbern aus Blog G für diese Rollen gerechnet! „

    da kanns eh nur 2 geben, die wären die Bestbesetzung. Besser als das Original.

  144. Ein gemeinsamer Ausflug zum Walfang würde dem Team Spirit gut tun.

  145. @145: Aigner nun nicht spielen zu lassen, halte ich nicht für so eine gute Idee.

    Wenn’s nach mir ginge: 4-5-1 wie in der HR bis zum Saisonende durchziehen. Wenn Schwegler nicht fit ist: Stendera auf seiner Stammposition, aber n u r da. Den Buben positionsfremd auf die 10 zu stellen fänd ich murks.

    Ansonsten soll Lakic jetzt einfach mal durchspielen! Dass er ein Guter ist, hat man gegen den HSV doch gesehen. Er hat wirklich seine Chance verdient – wie Occean und Matmour vor ihm ja auch.

  146. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mein Anspruch an Eintracht-TV sind Installationsfilme auf dem Niveau von Douglas Gordon.

    http://www.youtube.com/watch?v.....1UwddoQii0

    Ich will irgendwas mit Untertiteln. Gerne schwarz/weiß und vollkommen ohne Schnitt. „

    Alexander Kluge interviewt Vehs Hund. Über das Tier-Werden im Sport. „

    Jerry in Kluges Küche?

  147. Früher haben wir Katzen als Fußabtreter genutzt. Heute soll es Leute geben, die diese Nutztiere verkennen und ins Haus lassen. Eklich.

  148. ZITAT:

    “ Ein gemeinsamer Ausflug zum Walfang würde dem Team Spirit gut tun. „

    Da wäre der Japaner endlich wieder in seinem Element. [Eintrag gelöscht]

  149. ZITAT:

    “ Früher haben wir Katzen als Fußabtreter genutzt. Heute soll es Leute geben, die diese Nutztiere verkennen und ins Haus lassen. Eklich. „

    In „Underground“ ( Emir Kusturica) putzt man sich nach einem Bombenangriff mit einer Katze die Schuhe. Sehr gelungene Szene und ein wunderbares Statement zum Thema Katzen.

  150. ZITAT:

    „. Wenn Schwegler nicht fit ist: Stendera auf seiner Stammposition, aber n u r da. Den Buben positionsfremd auf die 10 zu stellen fänd ich murks. „

    ?

    Stamm ist bei Stendera zentrales OM. Angeblich soll er auch ROM und LOM können, ganz sicher aber ist er kein DM.

  151. Aue war stark gestern. Die Spiel einen schönen Ball.

  152. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Früher haben wir Katzen als Fußabtreter genutzt. Heute soll es Leute geben, die diese Nutztiere verkennen und ins Haus lassen. Eklich. „

    In „Underground“ ( Emir Kusturica) putzt man sich nach einem Bombenangriff mit einer Katze die Schuhe. Sehr gelungene Szene und ein wunderbares Statement zum Thema Katzen. „

    Heute stellt man diesen Teufeln 3x am Tag Sheba deluxe für 5 Euronen vor die Sabberrinne und jammert über soziale Ungerechtigkeit. Früher war alles besser, auch Köhler.

  153. @151: doch!

    Aigner war zwar sehr bemüht, am Sonntag, aber er war (genauso wie Inui) sehr unglücklich in seinen Situationen. Den dicken Patzer hat diesmal Inui gemacht, aber Aigner wirkt mental nicht fit. Ausserdem kann er eher als Inui, von der Bank kommend, noch mal Akzente setzen.

    Vor allem ginge es mir darum, dass der Stürmer nicht dauernd so in der Luft hängt. Natürlich müssten beide Stürmer auch nach hinten arbeiten, aber sie sollen vor allem Präsenz im Strafraum darstellen, die Verteidiger binden und (zu zweit) weniger ausrechenbar sein.

  154. ZITAT:

    “ ZITAT:

    ?

    Stamm ist bei Stendera zentrales OM. Angeblich soll er auch ROM und LOM können, ganz sicher aber ist er kein DM. „

    Ja, jetzt wo du’s sagst, seh ich auch, dass TM.de ihn so gelistet hat. Die liegen da natürlich gaaaanz falsch :)

    Die paar Male, wo ich ihn gesehen habe, hatte ich halt eher den Eindruck, dass der im OM so gut aufgehoben ist, wie damals Schweinsteiger. Will sagen: als 6er mit guter Spieleröffnung kann ich ihn mir besser vorstellen, weil er beißt wie Sau. Aber egal, Armin wird’s schon wissen.

    Es hat mich allerdings sehr gewundert, dass nicht er, sondern Celozzi reinkam am Sonntag.

  155. @159: Aigner ist immer dann gut, wenn er in der Schnittstelle der gegnerischen IV angespielt wird. Da kam von Rode und Schwegler nun mal leider nix.

  156. Vergesst Augsburg! Es ist Mitte April, Frühling, Rückrunde, Murmeltier. So what?

  157. Richtig. Ist ja auch wurscht jetzt.

  158. ZITAT:

    “ Aue war stark gestern. Die Spiel einen schönen Ball. „

    Die spielen…

    Die schlimme Aussetzer häufen sich bei mir.

  159. Die Hormone werdens schon richten am Samstag.

  160. Schließ ab und schmeiß den Schlüssel in den Gulli.

  161. Ich schaue schon voll Vorfreude auf die nächste Hinrunde. Wir sollten es da mit Jakub Sylvstr versuchen. Der kann das. Trifft dann ab Januar allerdings nicht mehr.

  162. Etwas ändern. Nur was?

    Angesichts des mörderischen Kräfteverschleißes die Trainingsdauer reduzieren.

    Heute vormittag 35 Minuten.

  163. ZITAT:

    “ Etwas ändern. Nur was?

    Angesichts des mörderischen Kräfteverschleißes die Trainingsdauer reduzieren.

    Heute vormittag 35 Minuten. „

    Bombeleescher:-)

  164. Samstag ist richtungsweisend. Kann alles ganz schnell gehen.

  165. ZITAT:

    “ Schließ ab und schmeiß den Schlüssel in den Gulli. „

    Das mache ich hier schon.

  166. Jakub Sylvstr ist wirklich ein echter Königstransfer!

  167. ZITAT:

    Angesichts des mörderischen Kräfteverschleißes die Trainingsdauer reduzieren.

    Heute vormittag 35 Minuten. „

    Alles andere wäre auch purer Aktionismus. Außerdem hörte ich es wären 40 Minuten gewesen.

  168. ZITAT:

    “ Jakub Sylvstr ist wirklich ein echter Königstransfer! „

    Leider hat Aue Vorkaufsrecht. Aber evtl. leihen sie uns, so bis Dezember.

  169. ZITAT:

    “ Jakub Sylvstr ist wirklich ein echter Königstransfer! „

    Ich finde den echt gut. Ohne Scherz.

  170. DEUTSCHER MEISTER wird nur die SGE, …SGE,…SGE.

    Aber es braucht einen Trainer, der solidarisch ist, nicht 3 Wochen rumeiert, um sich so zum Thema 1 zu machen,

    die nächste Woche Don-Osram Beteuerungen für passend hält

    und danach seine Darstellung bei seinem Heimatclub für das Wichtigste hält.

    So wird das nix, und das muß verändewrt werden, von mir aus auch durch Herrn Veh persönlich, aber bitte deutlich !

  171. Diese Hitze ist ja nicht zum aushalten.

  172. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Angesichts des mörderischen Kräfteverschleißes die Trainingsdauer reduzieren.

    Heute vormittag 35 Minuten. „

    Alles andere wäre auch purer Aktionismus. Außerdem hörte ich es wären 40 Minuten gewesen. „

    elendiger Menschenschinder, der Meistertrainer.

  173. Aber bevor es populistisch wird: Der zweite Tag nach einem Spiel ist normalerweise frei. Insofern waren die 40 Minuten heute ein „plus“.

  174. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Schließ ab und schmeiß den Schlüssel in den Gulli. „

    Das mache ich hier schon. „

    ARRGHH … >:-{

  175. dann kommen sie diese Woche ja auf mehr als 300 Minuten. Reschpeggd.

  176. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Jakub Sylvstr ist wirklich ein echter Königstransfer! „

    Ich finde den echt gut. Ohne Scherz. „

    Ich finde den auch gut. 1a Ballbehandlung und Spielverständnis, aber wenn Aue den will/sich leisten kann, dann wird das nix. Allerdings scheint er schon vor seiner Ankunft das Rückrundeschandengen zu haben.

    Evtl. nur noch Spieler von Augsburg verpflichten, die können ausschließlich Rückrunde.

  177. Glaubt ihr echt, dass man Samstags besser spielt, wenn man während der Woche mehr rennt?

  178. Ronny Königs-Transfer? Guter Mann!

  179. Ist der Herr Gründel heute nicht da?

    Ich wollt nur anmerken, dass EXILFRANKFURTER schon Deutscher Meister war, bei Geburt angemeldet, ich spreche also aus Erfahrung, du…du du. .

  180. ZITAT:

    “ Glaubt ihr echt, dass man Samstags besser spielt, wenn man während der Woche mehr rennt? „

    Ja. Wenn dabei der Ball im Spiel ist, Passwege und Standards einstudiert werden, mechanische Abläufe immer wieder geübt werden, glaube ich das absolut.

  181. ZITAT:

    “ Glaubt ihr echt, dass man Samstags besser spielt, wenn man während der Woche mehr rennt? „

    Naja, Stefan hat da schon eine Antwort gegeben. Ich würde dann nur hinzufügen wollen, dass ich nicht in 1-2 Jahren einen Spieler im Interview sagen hören will, man habe in den letzten 1-2 Jahren sowieso nicht viel getan…..Unke, ich….

  182. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Glaubt ihr echt, dass man Samstags besser spielt, wenn man während der Woche mehr rennt? „

    Ja. Wenn dabei der Ball im Spiel ist, Passwege und Standards einstudiert werden, mechanische Abläufe immer wieder geübt werden, glaube ich das absolut. „

    ich meine auch, dass sowas wie „wir sind nicht in die Zweikämpfe gekommen“ (was man in der Rückrunde immer wieder mal hört) auch dadurch verhindert werden kann (zu einem guten Teil zumindest) wenn man die Woche über in die Zweikämpfe gehen muss.

  183. Und jetzt gehts gegen den Verein, wo der Trainer monatelang überlegt hat, ob da nicht bessere sportliche Aussichten wären,

    so ein Rotz, jeder muß wieder NUR für sich und seine Kameraden laufen, kämpfen, spielen!

  184. Eintracht-TV …da erwarte ich von/mit einer Boulevard-Rampensau erst mal nix Revolutionäres.

    *hat das mit diesem Shake-Video immer noch nicht kapiert, auch gut so*

    Wofür ich plädiere, sind Live-Kommentar-Sammlungen aus dem Kiebitz-Kiez am Trainingsrand. Gäbe all denen, welche es nicht in eine Casting-Show schaffen, die Chance eklusive ihre Expertise zu zeigen (natürlich nur mit lustigem *Peep*-Ton für die Familientauglichkeit…)

    Katzen? War/ist in meinem Freundeskreis die Vorstufe zum “Hund”*, was darauf bald zum “Kind” führt.

    Nierenschützer und eine Art des Dachhasens könnte die ältere Generation noch hinzufügen.

    (*nein,damit ist nicht der Gatte gemeint)

  185. ZITAT:

    “ Ist der Herr Gründel heute nicht da?

    Ich wollt nur anmerken, dass EXILFRANKFURTER schon Deutscher Meister war, bei Geburt angemeldet, ich spreche also aus Erfahrung, du…du

    du. . „

    Herr Gründel ist selbstverständlich da. Ich habe aber eigentlich keine Lust den verquasten Mist den Du tagtäglich verzapft andauernd zu kommentieren. Schlimm genug, das ich gestern auf dich reagiert habe. Mein Fehler..

    Indes nur kurz und sei sicher es ist was persönliches.

    Dein verkrampftes Geschmarre gegen Veh ist an Dämlichkeit nicht mehr zu überbieten. Echt jetzt. Insbesondere im Zusammenhang mit der Personalie Occaen. . Kann ja sein das es Vehs Wunschspieler war. Da hat er sich halt in seinen Fähigkeiten geirrt, so what? Bei den Indianern heißt es “ Wenn du merkst das du das dein Pfed tot ist, steig ab“. So, das hat er getan. Was ist daran falsch? Soll der Blinde weiterspielen?

    Ach geh mir einfach aus der Sonne.

  186. Drüben sind sie übrigens schon weiter: Da ist Bruchhagen schuld.

  187. ZITAT:

    “ Drüben sind sie übrigens schon weiter: Da ist Bruchhagen schuld. „

    Woran?

  188. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Glaubt ihr echt, dass man Samstags besser spielt, wenn man während der Woche mehr rennt? „

    Ja. Wenn dabei der Ball im Spiel ist, Passwege und Standards einstudiert werden, mechanische Abläufe immer wieder geübt werden, glaube ich das absolut. „

    Schon klar, das mit dem Ball. Ich weiß halt nur nicht, wo ihr hernehmt, dass bei uns weniger trainiert würde als z.B. bei den Bayern.

    Davon mal ab: Könnte es nicht auch so sein, dass nicht die Trainingsquantität, sondern die -qualität bei dem Kader einfach nicht reicht, um eine Saison lang ein Trainingsniveau anzubieten, dass Höchstleistungen wie in der HR möglich macht?

    Daher bin ich schwer für die Rosenthals und wie sie alle noch heißen mögen.

  189. Inzwischen bin ich wieder pro Lakic. Damit:

    – Djakpa für Oczipka

    – Celozzi für Jung

    – Stendera für Meier

    Letzteres nur, weil mir nichts Besseres einfällt. Inui oder Aigner mag ich zentral nun doch nicht sehen, Matmour darf gerne mal ganz auf der Bank Platz nehmen.

  190. Ich nehme Djakpa übrigens wieder zurück. Erscheint mir keine gute Idee gegen Farfan. Ist aber am End eh wurscht.

  191. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Drüben sind sie übrigens schon weiter: Da ist Bruchhagen schuld. „

    Woran? „

    Bestimmt auch daran.

  192. Ihr Ignoranten. Seit mindestens 50 Jahren hattenwir keine Mäuseplage mehr. Und wem haben wir’s zu verdenken? Na? Jedenfalls nicht den Frettchen, diesen neurotischen Spinnern, die jagen nur wenn sie Hunger haben und damit viel zu selten. Also: keine Mäuseplage –> Vielen Dank, Katzen. Aber klar, wenn Ihr wollt, dass demnächst wieder Pest und Cholera das Abendland verwüsten, dann tretet von mir aus auf den Katzen rum. Ihr werdet jea sehen, was ihr davon habt. Spätestens, wenn die Singvögel unterm Dach in der Wärmeisolierung brüten und es im ausgebauten Dachgeschoß im Fernsehzimmer zieht, werdet Ihr Euch so einen ungeziefervertilgenden Hausgenossen zurückwünschen.

    Denkt an meine Worte.

  193. Sind Farfan und NadW wieder fit ?

  194. ZITAT:

    “ Sind Farfan und NadW wieder fit ? „

    Soweit ich weiß trainieren sie.

  195. ZITAT:

    “ Ist aber am End eh wurscht. „

    … nur die Wurst hat zwei …

    Bei aller berechtigter Endtäuschung. Noch hat die dicke Frau nicht gesungen. Noch 5 Spieltage.

    Wenns dann schiefgegangen sein sollte, lamentiere ich gerne mit.

  196. Ich lamentiere nicht. Ich stelle – für mich ganz persönlich – nüchtern fest.

  197. ZITAT:

    “ Ich nehme Djakpa übrigens wieder zurück. Erscheint mir keine gute Idee gegen Farfan. Ist aber am End eh wurscht. „

    Völlig wertfrei:

    Oczipka in der Augsburg-Form ist eine bessere Idee?

    Oczipka in der Rückrunden-Form ist eine bessere Idee?

  198. Alleine um den Krieger zu blamieren sollten sie sich qualfizieren.

    Von mir aus können sie dann in der ersten Runde gegen Rote Pumpe Tatabanya mit 5:0 verdroschen werden

  199. NadW. Den hatte ich ja völlig verdrängt.

  200. ZITAT:

    „Wenns dann schiefgegangen sein sollte, lamentiere ich gerne mit. „

    falls es schiefgeht, werde ich nicht lamentieren. Dann mache ich einen auf Hassknecht. Ohne Zensureinblendung.

  201. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich nehme Djakpa übrigens wieder zurück. Erscheint mir keine gute Idee gegen Farfan. Ist aber am End eh wurscht. „

    Völlig wertfrei:

    Oczipka in der Augsburg-Form ist eine bessere Idee?

    Oczipka in der Rückrunden-Form ist eine bessere Idee? „

    Ja. Der annern hat ein dreiviertel Jahr nicht gekickt.

  202. ZITAT:

    “ Alleine um den Krieger zu blamieren sollten sie sich qualfizieren. „

    Die Blamage nehme ich mit Kusshand, gnädige Frau.

  203. ZITAT:

    “ Dann mache ich einen auf Hassknecht. Ohne Zensureinblendung. „

    Das gewünschte Eintracht-TV-Format bekommt Konturen ;-).

  204. Gegen Farfan hätte man Jung auf links und Celozzi auf rechts stellen können.
    Hätte, hätte, …

  205. Im Grunde kann man immer noch auf einen Europlatz schauen. Das ist rechnerisch locker drin. Dazu müssen sie nur besser spielen, dann gewinnen sie auch mal wieder. Nur. NUR. Das ist die Schwierigkeit, nach dem Eindruck der letzten Wochen an guten Fußball zu glauben. Das Gedächtnis ist nämlich ein Kurzzeitgedächtnis. Und das mit Recht.

  206. ich halte djakpa für keine alternative.

    schon in der 2. liga alles andere als ein leistungsgarant, soll der mit seinem „komischen“ spiel, nachdem der seit bald einem jahr keinen profi-fußball spielen durfte (2 mal regio und n paar zirkus-testspiele) ernsthaft besser spielen als…irgendwer?

  207. ZITAT:

    “ ich halte djakpa für keine alternative.

    schon in der 2. liga alles andere als ein leistungsgarant, soll der mit seinem „komischen“ spiel, nachdem der seit bald einem jahr keinen profi-fußball spielen durfte (2 mal regio und n paar zirkus-testspiele) ernsthaft besser spielen als…irgendwer? „

    Siehe #209

  208. Wenn schon der Djakpa gefordert wird, dann eher als LM, Inui dafür in die Mitte – so denn der Buckel net kann.

  209. Warum nicht mal wieder Kempf bringen?

  210. ZITAT:

    “ Warum nicht mal wieder Kempf bringen? „

    Weil der Schule hat.

  211. Das heißt nicht bringen sondern “ werfen“. Bitte die Form wahren Albert.

  212. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Warum nicht mal wieder Kempf bringen? „

    Weil der Schule hat. „

    Samstag Nachmittags? Kommt, bitte, mich nicht hinters Licht führen….

  213. ZITAT:

    “ Ich stelle – für mich ganz persönlich – nüchtern fest. „

    Du solltest mehr trinken.

  214. trinken. Gutes Thema. Schleppe feines Gebräu ans GD, vielleicht schaffen wir es auszutrinken bevor der CE da ist.;-))

  215. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich stelle – für mich ganz persönlich – nüchtern fest. „

    Du solltest mehr trinken. „

    Ich weiß

  216. Wer trinkt, hat Unrecht, liebe Gemeinde.

  217. Einfache Rezepte kann es nicht geben.

    Die Frage, wie man aufstellen sollte, hängt natürlich vor allem davon ab, ob der Lange spielen kann.

    Was das Oczipkaproblem angeht, finde ich die Idee interessant, die Außen grundsätzlich zu verstärken (4-3-3 ?).

    Zum Beispiel indem man Butscher als zusätzlichen Spieler hinten links setzt. Oczipka kann sich dann in etwas offensiverer Position mit Inui abwechseln, der nach innen ziehen kann, wenn Oczipka außen durchstößt.

    Doch wie sieht dass dann auf der anderen Seite aus? Das gleiche mit Aigner, Rode und Celozzi ?

    Dabei kommt Schwegler im Zentrum dann eine größere Bedeutung zu, was mich nicht mit größtem Zutrauen erfüllt.

    Das System passt aber auf jeden Fall auch zum Ausfall von Jung (Celozzi=bessere Flanken, hoffe ich).

    Vorne brauchen wir dann auf jeden Fall einen kopfballstarken Spieler. Oh je, ich würde dann tatsächlich Occean bringen, aber die Besetzung hängt hier natürlich von Meier ab.

  218. Ob der DJ zur Zeit was drauf hat, kann man allenfalls nach den Trainingseindrücken bewerten.

    Anyone?

    These: trotzdem fett durchrotieren, jeden bringen (sorry: werfe), der mit mehr als 100 Dezibel „Tor“ schreien kann. Weil, gegen das Spitzenteam internationaler Stars und CL-Dauerteilnehmer kacken wir am Samstag eh ab; jedenfalls wenn die annähernd so spielen wie gegen Augsburg, MG oder Stuggi. Und das ist bei gleichem Personal zu erwarten. Also ist es sinnvoll, die mannschaft mal durchzuwürfeln und damit auch durchzuschütteln. Vielleicht hilft das. Ansonsten geht das doch weiter wie zuletzt. Also konkret: bescheiden.

  219. sehr passend, der Schnapszahlbeitrag handelt vom Suff

  220. am erfolgreichsten waren wir ja mit Occean

  221. Rein rechnerisch wäre auch dies eine Möglichkeit: die Eintracht und alle Konkurrenten verlieren sämtliche Spiele. Das wär ne Gaudi und eine verdiente Teilnahme an der EL! Leute ich hab mich fürchterlich verhauen mit meinem 5.Platz. wer kann denn auch ahnen das die einen Grottenkick nach dem anderen hinlegen. Jetzt kanns was um Platz 10 werden. Ich glaub AV hat schon bereut verlängert zu haben. Jedenfalls saß er in Augsburg mit ganz dicken Backen auf der Bank!

  222. Mir wäre mal nach mieser Vorrunde und sensationeller Rückrunde zur Abwechslung.

  223. Butscher gegen Farfan. Geht nur, wenn Farfan mit nem Gummiseil an Butscher gebunden wird. Oder Butscher ein Fernglas in die Hand bekommt, dann er Farfan im Auge behalten kann.

  224. ZITAT:

    “ am erfolgreichsten waren wir ja mit Occean „

    Da hab ich die ganze Zeit in der Hinrunde runtergebetet. So schlecht kann er imho gar nicht gewesen sein.

  225. ZITAT:

    “ Rein rechnerisch wäre auch dies eine Möglichkeit: die Eintracht und alle Konkurrenten verlieren sämtliche Spiele. Das wär ne Gaudi und eine verdiente Teilnahme an der EL! „

    habe bisschen tabellengerechnet. Klappt nicht, wir brauchen mind. 1 Sieg. Am besten gegen Mainz, dann könnten wir auch alle anderen Spiele verlieren und wären mit 45 Punkten auf Platz 6.

  226. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sind Farfan und NadW wieder fit ? „

    Soweit ich weiß trainieren sie. „

    https://twitter.com/s04

    Barnetta und NadW im Training dabei. Hunter macht Steigerungsläufe.

  227. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ am erfolgreichsten waren wir ja mit Occean „

    Da hab ich die ganze Zeit in der Hinrunde runtergebetet. So schlecht kann er imho gar nicht gewesen sein. „

    Eine Stärke, die Occean gegenüber Lakic auf jeden Fall hat, ist, dass er die Klappe hält und nicht rummotzt.

    Ich sehe hier nämlich zunehmend auch Spannung in der Mannschaft, würde hier gerne mal Mäuschen spielen.

    In Augsburg waren die nur noch am Meckern nach 20 Minuten. Die hatten gar keine Zeit mehr zu laufen.

  228. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Rein rechnerisch wäre auch dies eine Möglichkeit: die Eintracht und alle Konkurrenten verlieren sämtliche Spiele. Das wär ne Gaudi und eine verdiente Teilnahme an der EL! „

    habe bisschen tabellengerechnet. Klappt nicht, wir brauchen mind. 1 Sieg. Am besten gegen Mainz, dann könnten wir auch alle anderen Spiele verlieren und wären mit 45 Punkten auf Platz 6. „

    es würde auch schon ein Unentschieden gg. Mainz reichen, dann ginge es ums Torverhältnis.

    Somit lässt sich sagen – verlieren wir gegen Mainz ist auf jeden Fall alles aus. Ausser wir gewinnen alle anderen Spiele.

  229. ZITAT:

    “ Butscher gegen Farfan. Geht nur, wenn Farfan mit nem Gummiseil an Butscher gebunden wird. Oder Butscher ein Fernglas in die Hand bekommt, dann er Farfan im Auge behalten kann. „

    Der Butscher soll ja gar nicht nach vorne gehen, dafür haben wir ja einen Mann mehr auf der Seite.

    Tatsächlich ist gerade Farfan ein Argument für das System, denn wen willst du alleine gegen den stellen ?

  230. ZITAT:

    “ am erfolgreichsten waren wir ja mit Occean „

    So schaut’s mal aus ihr Blinden ;)

  231. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ am erfolgreichsten waren wir ja mit Occean „

    So schaut’s mal aus ihr Blinden ;) „

    jetzt muss es nur noch der Veh merken

  232. Zum Glück läuft es ja bei Mainz und Gladbach auch nicht mehr. Aber wie lange noch?

    Hinrunde mit Occean? Ist halt nicht so aufgefallen, da Meier in Topform war. Das er die (sollte er es bis Samstag schaffen) ohne Training erreicht bleibt wohl eher ein Wunsch.

    Aigner/Inui ne Pause gönnen? Sind die letzten gefährlichen da vorne die wir haben. Aber man kann durchaus mal einen komplett überforderten in der 2. Hälfte auswechseln.

    Kittel kaputt, schade. Dann ist halt der Stendera der nächste Hoffnungsträger. Kann klappen, muss aber nicht.

    Meine Hoffnung ist, dass wir gegen spielstarke Mannschaften auch besser in unser Spiel kommen. Gegen die Bayern war das doch ganz ordentlich.

  233. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Ich sehe hier nämlich zunehmend auch Spannung in der Mannschaft, würde hier gerne mal Mäuschen spielen.

    In Augsburg waren die nur noch am Meckern nach 20 Minuten. Die hatten gar keine Zeit mehr zu laufen. „

    Jau! Das habe ich auch bemerkt. Allerdings war das imho kein Lakic-spezifisches Thema. A

    Auffallend war auch, wie leicht sie sich von den teilweise doch recht leicht fallenden Augsburgern entnerven ließen.

  234. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sind Farfan und NadW wieder fit ? „

    Soweit ich weiß trainieren sie. „

    Wollte ich auch gerade fragen, besonders was den zweiten angeht ;)

    Bei Bastian/Djakpa bin ich auch sehr zwiegespalten, weiß nicht was der eine besser als der andere machen könnte im Moment.

    Benny wurde ja schon mal kurz vermisst, also gestatte ich mir mal eine kurze Wuschu-Gedächins-Minute, einfach mal so, und weil ich eine Schwäche für Schweizer Kapitäne habe.

    Billy?

    Wer verkauft werden will/soll, muss auch mal wieder ins Schaufenster, just saying; gibt ja auch zwei HZ.

  235. Wenn man Euch so hört, erwarten wir wohl ein 0:4 oder 0:5.

  236. Optimisten!

  237. ZITAT:

    “ Wenn man Euch so hört, erwarten wir wohl ein 0:4 oder 0:5. „

    Nein, 1-3. Eher eine kleine Klatsche.

  238. Rode nach links, um Bastian zu helfen, den Farfan in den Griff zu bekommen

    Dann so

    Oka

    Cello – Zambrano – Bamba – Ocziepka

    Schwegler – Lanig

    Aigner – Innui – Rode

    Lakic

    60. Occean für Lakic

    70. Matmour für Aigner

    85. Stendera für Innui

    So wird ein Schuh daraus!

  239. @9: Sorry für die späte Antwort. Hier ist zum Beispiel in einfachen Worten zum Thema Trainingssteuerung einiges richtig erklärt. Etwa zum Verlauf von saisonalen Leistungshöhepunkten in Nr. 2.3.7.:

    http://www.fim.uni-linz.ac.at/.....ringer.htm

    Von einem Österreicher, das muss als Qualitätsnachweis genügen. „Straftraining“, „Als renne losse…“, etc. ist einfach emotionaler Unsinn. Und beim Fussball muss man noch die Leistungskurven von ca. 18 individuellen Sportlern zusammenführen. So etwas wird bei dem Fussballlehrerlehrgang vermittelt und das kennt auch Herr Veh und sein Trainerteam, da ist ein Mokieren über kurze Trainingszeiten oder zu geringe Intensitäten einfach Fehl am Platz.

  240. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Rein rechnerisch wäre auch dies eine Möglichkeit: die Eintracht und alle Konkurrenten verlieren sämtliche Spiele. Das wär ne Gaudi und eine verdiente Teilnahme an der EL! „

    habe bisschen tabellengerechnet. Klappt nicht, wir brauchen mind. 1 Sieg. Am besten gegen Mainz, dann könnten wir auch alle anderen Spiele verlieren und wären mit 45 Punkten auf Platz 6. „

    es würde auch schon ein Unentschieden gg. Mainz reichen, dann ginge es ums Torverhältnis.

    Somit lässt sich sagen – verlieren wir gegen Mainz ist auf jeden Fall alles aus. Ausser wir gewinnen alle anderen Spiele. „

    Außer Freiburg kommt ins Finale und die UEFA-Cup-Plätze, dann erreichen wir Platz 7 auch locker ohne weiteren Punktgewinn. Wäre doch gelacht.

  241. Zu unserem Fußball hab ich auch keine Idee mehr.

    Ansonsten @ RF: die schlimmste 200 ever.

    EFC Katzenhasser

  242. und Wolfsburg gewinnt heute Abend.

  243. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Rein rechnerisch wäre auch dies eine Möglichkeit: die Eintracht und alle Konkurrenten verlieren sämtliche Spiele. Das wär ne Gaudi und eine verdiente Teilnahme an der EL! „

    habe bisschen tabellengerechnet. Klappt nicht, wir brauchen mind. 1 Sieg. Am besten gegen Mainz, dann könnten wir auch alle anderen Spiele verlieren und wären mit 45 Punkten auf Platz 6. „

    es würde auch schon ein Unentschieden gg. Mainz reichen, dann ginge es ums Torverhältnis.

    Somit lässt sich sagen – verlieren wir gegen Mainz ist auf jeden Fall alles aus. Ausser wir gewinnen alle anderen Spiele. „

    Außer Freiburg kommt ins Finale und die UEFA-Cup-Plätze, dann erreichen wir Platz 7 auch locker ohne weiteren Punktgewinn. Wäre doch gelacht. „

    ne, einen Punkt brauchen wir. Nur einen. Das sollte doch machbar sein.

  244. ZITAT:

    “ Butscher gegen Farfan. Geht nur, wenn Farfan mit nem Gummiseil an Butscher gebunden wird. Oder Butscher ein Fernglas in die Hand bekommt, dann er Farfan im Auge behalten kann. „

    Butcher hat gegen Bremen durchaus überzeugt. Finde die Idee, hinten links defensiv dicht zu machen und Ocziepka dann etwas weiter nach vorne zu ziehen durchaus überlegenswert.

    Kann natürlich auch grandios schiefgehen.

  245. ZITAT:

    “ und Wolfsburg gewinnt heute Abend. „

    Das wäre schlecht für uns, weil doch Freiburg morgen gewinnen sollte…

  246. Der Butscher antizipiert. Also her mit dem. Djakpa ist einfach zu vogelig.

  247. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ und Wolfsburg gewinnt heute Abend. „

    Das wäre schlecht für uns, weil doch Freiburg morgen gewinnen sollte… „

    Natürlich gewinnen die Bayern. Freiburg auch in Stuttgart. Am Samstag.

  248. Ah, die Chancen bei Volland für uns sind wieder gestiegen:

    von hr-online:

    Beispiele von Talenten aus dem Nachwuchs von 1860, die bei anderen Clubs groß aufspielten, gab es in den vergangenen Jahren schon zuhauf: Die Zwillinge Lars und Sven Bender etwa, Eintracht-Profi Stefan Aigner oder auch Kevin Volland machten ihren Weg aus Giesing in die Bundesliga. Mit Hoffenheims Volland verbindet Ziereis eine dicke Freundschaft, noch heute telefonieren die beiden Ex-Kollegen fast täglich miteinander. „Kevin hat sich weltklasse entwickelt“, erklärte Ziereis seinen Kumpel kurzerhand zum Vorbild.

    Ziereis = neuer FSV-Stürmer

    Warum also nur telefonieren.

  249. Augsburg kam zum ungünstigsten Zeitpunkt. Die sind gut drauf (Platz 6 Rückrundentabelle), wollten unbedingt gewinnen. Bei uns war die unsicherheit spürbar. Wenn dann der Spielverlauf entsprechend ist, wird das zum selbstläufer. Es mangelt im Kopf nicht in den Beinen, dass war deutlich zu sehen. Das kann man aber abstellen, anders herum wäre es schlimmer. Gegen Schalke muss man sich dafür aber ordentlich präsentieren, danach kommen die 4 „Endspiele“. Mainz, Düsseldorf, Bremen und Wolfsburg (9,14,16,10 in der Rückrundentabelle).

    Die haben alle auch ihre Probleme. Klar, mit so einer Leistung wie gegen Augsburg wird das nix. Da ist jetzt eben Veh gefordert, der muss die Jungs wieder stark reden und fokussieren. Mit drei Siegen ist man fast sicher dabei, die anderen haben wahrlich schwere Spiele als wir. Evtl. reichen auch 2 und ein Unentschieden. Jetzt gilt es und wer nach Europa will, muss schnell die Kurve bekommen.

  250. Favre hat schon analysiert, warum seine Mannschaft gegen Stuttgart schlecht gespielt hat.

    „Einen Grund sieht der Fußballlehrer in der Tabellensituation – die Gladbacher wissen, dass sie sich nicht mehr viele Ausrutscher erlauben dürfen, wenn sie noch in die Europa League einziehen wollen.“ “ ….wir dürfen nicht die ganze Zeit denken, dass wir das Spiel gewinnen müssen.“

    http://www.kicker.de/news/fuss.....r-tot.html

  251. Djakpa ist vogelwild. Aber da die Ergänzungsmurmel ihn fordert, stimme ich einfach mal zu. Wobei das „nie gespielt“ des Watz‘ natürlich ein Argument ist …

  252. Die Augsburger sind vor allem Steh-auf-Männchen.

    Auch letzte Saison haben sie eine sehr respektable Aufholjagd am Ende der RR hingelegt.

    Wenn ich ich Dü.Dorf (oder bedingt Werder) wäre, würde mir sehr mulmig sein.

  253. Die Eintracht wird nach den beiden nächsten Spieltagen (30 und 31) zwischenzeitlich auf Platz 8 zurückfallen, am Ende des 34. Spieltages aber auf Platz 6 landen. Puuh. Sie muss bloß die Ruhe bewahren.

    So schauts aus:

    1, Bayern München [89 Pkte.]

    2. Dortmund [69]

    3. Leverkusen [63]

    4. Schalke [57]

    5. Freiburg [53]

    6. Frankfurt [49]

    7. Hamburg [46]

    16. Hoffenheim [30]

    17. Augsburg [29]

    18. Fürth [21]

    Helmar

  254. ZITAT:

    „Ansonsten @ RF: die schlimmste 200 ever.“

    Ha, das war ja ein Wums!

    Bin auch (gerade mal wieder) für Butsch als LV. Oczi zu schlecht drauf, DJ zu riskant. Der Heiko braucht nicht schnell zu sein wie der Farfan, deswegen heist das doch STELLUNGSspiel, was der kann.

    8. wir werden. Und der 7. wird langen für EL. Den holt Favre. Der weiß Bescheid.

  255. Fast immer, wenn man einen Spieler außer Form durch einen anderen ersetzt, hat der Ersatz wenig Spielpraxis. Das liegt in der Natur der Sache.

  256. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Rein rechnerisch wäre auch dies eine Möglichkeit: die Eintracht und alle Konkurrenten verlieren sämtliche Spiele. Das wär ne Gaudi und eine verdiente Teilnahme an der EL! „

    habe bisschen tabellengerechnet. Klappt nicht, wir brauchen mind. 1 Sieg. Am besten gegen Mainz, dann könnten wir auch alle anderen Spiele verlieren und wären mit 45 Punkten auf Platz 6. „

    es würde auch schon ein Unentschieden gg. Mainz reichen, dann ginge es ums Torverhältnis.

    Somit lässt sich sagen – verlieren wir gegen Mainz ist auf jeden Fall alles aus. Ausser wir gewinnen alle anderen Spiele. „

    Außer Freiburg kommt ins Finale und die UEFA-Cup-Plätze, dann erreichen wir Platz 7 auch locker ohne weiteren Punktgewinn. Wäre doch gelacht. „

    ne, einen Punkt brauchen wir. Nur einen. Das sollte doch machbar sein. „

    Nö, wir schaffen es auch so, ganz einfach (sagt der kicker Tabellenrechner). Tabelle sieht dann so aus:

    5. Freiburg 3 49

    6. Mainz 0 42

    7. SGE -5 42

    8. Düsseldorf -7 42

    9. Gladbach – 7 42

    10. Wolfsburg -9 42

    11. HSV – 15 42

    12. Hannover -2 41

  257. Vielleicht verwirrt man mit Djakpa die Schalker noch mehr, als die eigene Truppe?

  258. Mainz hat 43, sonst stimmts.

  259. Ich vermisse Karel Rada.

  260. nochmal @ ß zur #200:

    Hat aber das Thema beendet. Guter Beitrag!

    Nachtrag für deinen EFC:

    http://www.sz-online.de/nachri.....52279.html

  261. ZITAT:

    „Nö, wir schaffen es auch so, ganz einfach (sagt der kicker Tabellenrechner). Tabelle sieht dann so aus:

    5. Freiburg 3 49

    6. Mainz 0 42

    7. SGE -5 42

    8. Düsseldorf -7 42

    9. Gladbach – 7 42

    10. Wolfsburg -9 42

    11. HSV – 15 42

    12. Hannover -2 41 „

    ja, mit Unentschieden irgendwo.

  262. somit beschlossen – wir verlieren alles und werden trotzdem 7-ter. YEAH! Jetzt muss nur noch Freiburg und Bayern mitspielen.

  263. Ich bitte um die Definition des Begriffs „Training“.

    Heute: 10.00 Uhr ca. 45 Minuten mithilfe von Matten.

    Training?

  264. Fremde Hilfe. Paah, das haben wir nicht nötig.

  265. No Jokes with Nicknames, bittschön.

  266. Nachdem die unselige Rückrunde der Tasmanen seinen Höhepunkt (für mich) in Mainz hatte – erinnere mich mit Gruseln an das Spiel, welches doch eigentlich die Wende unter Daum herbeiführen sollte – wäre es wiederum ein Highlight, wenn die Eintracht dieses Jahr in Mainz wiederum eine Wende (und zwar zum Guten) schafft.

    Ein 3er in Mainz könnte über vieles hinwegtrösten…

  267. ZITAT:
    “ Drüben sind sie übrigens schon weiter: Da ist Bruchhagen schuld. „

    Das hat ein extrem weiser Geschwister bereits heute morgen (Beitrag 94) gekündet.

  268. ZITAT:

    “ Augsburg kam zum ungünstigsten Zeitpunkt. Die sind gut drauf (Platz 6 Rückrundentabelle), wollten unbedingt gewinnen. Bei uns war die Unsicherheit spürbar. Wenn dann der Spielverlauf entsprechend ist, wird das zum Selbstläufer. „

    Ich habe das Spiel gegen Augsburg im Radio gehört, erst der Elfer, der nicht reinging, dann das nicht gegebene Tor – eigentlich war ich zu dem Zeitpunkt überzeugt, dass die Eintracht das Spiel gewinnen muss.

    Ab sofort höre ich auf, von irgendwelchen internationalen Veranstaltungen zu träumen, wenn es so kommt, freue ich mich natürlich trotzdem.

  269. http://www.kicker.de/news/fuss.....-04-2.html

    Der letzte Liga Heimsieg gegen Schalke ist 9 Jahre her. Damals 3:0, Ama, Skela, Schur. Die Trainer waren Reimann und Osram.

  270. Fast 300x hilfloses Armerudern. Hilft nichts, aber es gibt ein wenig Luftbewegung.

    Das Ding ist durch.

    Immerhin hat der Meistertrainer das schon begriffen.

  271. Für die Position von Oczipka sollte man meiner Meinung nach noch jemanden kaufen, damit sie abwechselnd spielen können. Eventuell könnte Oczipka dann auch eine Rolle im Mittelfeld einnehmen. So schwer sollte es ja nicht sein das Problem zu lösen.

  272. ZITAT:

    „…So schwer sollte es ja nicht sein das Problem zu lösen. „

    Bekanntermaßen gibt es noch mehr gute Linksverteidiger als süße Kätzchen.

  273. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Augsburg kam zum ungünstigsten Zeitpunkt. Die sind gut drauf (Platz 6 Rückrundentabelle), wollten unbedingt gewinnen. Bei uns war die Unsicherheit spürbar. Wenn dann der Spielverlauf entsprechend ist, wird das zum Selbstläufer. „

    Ich habe das Spiel gegen Augsburg im Radio gehört, erst der Elfer, der nicht reinging, dann das nicht gegebene Tor – eigentlich war ich zu dem Zeitpunkt überzeugt, dass die Eintracht das Spiel gewinnen muss. „

    Wir waren so schlecht, dazu hätte es schon arg günstige Umstände nach der Halbzeit gebraucht. Oder Einwechselspieler die frischen Wind bringen.

  274. ZITAT:

    “ Ich bitte um die Definition des Begriffs „Training“.

    Heute: 10.00 Uhr ca. 45 Minuten mithilfe von Matten.

    Training? „

    Also, wenn Du 45 Minuten Rumpfkrafttraining auf der Matte richtig machst – und ich denke, das kann der Kolodschi – dann biste aber ratschfertig. Das garantier‘ ich Dir.

  275. Der Drops ist gelutscht, sach ich mal.

  276. @81

    Ergänzungsspieler, sehr schön auf den Punkt gebracht, danke.

  277. ZITAT:

    “ Der Drops ist gelutscht, sach ich mal. „

    Richtig. Augsburg war wegweisend. Hat der Trainer gesagt. Vor dem Spiel. Und danach sagte er, dass Europa gelutscht ist. Ich verstehe nicht, was es da noch zu diskutieren gibt.

  278. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Drops ist gelutscht, sach ich mal. „

    Richtig. Augsburg war wegweisend. Hat der Trainer gesagt. Vor dem Spiel. Und danach sagte er, dass Europa gelutscht ist. Ich verstehe nicht, was es da noch zu diskutieren gibt. „

    Wir sind halt doch alles verträumte Deppen.

  279. Es bleibt nur noch die Frage, ob es Platz 11 oder 13 wird. Zement.

  280. Mit Niederlagenserie in die EL. Diese Diskussion gefällt mir. :-))

  281. N’Abend allerseits.

    ZITAT: „ne, einen Punkt brauchen wir. Nur einen. Das sollte doch machbar sein.“

    (Boccia#251)

    An DEM Punkt waren wir schon mal. Bei einem „Ausflug“ an die Ostsee. 3 Jahre nach Mauerfall.

    Mit leicht anderer Tabellen-Konstellation.

    (Nein, ich hab‘ die bösen Begriffe nicht benutzt ;-))

    Sowohl den obigen Eingangsbeitrag, als auch den der Presse-Schau, fand ich gut. (Und meinen neuen Euro-Atlas wollte ich schon Sonntag Abend verscheuern.)

    Wer immer gegen Schlacke spielt, sollte bitte eine andere Einstellung mitbringen. Kopf hängen lassen nach Abpfiff nach guter Leistung darf jeder. Kopf hängen lassen nach 10 Minuten, wenn noch Minimum 80 zu spielen sind, wird von mir nur in anderen Trikots toleriert.

    Vielleicht sollten Brinkmann und Fjörthoft mal vorbei gucken? Wäre F5 für Spielerköpfe …

  282. Vor nem dreiviertel Jahr wäre ich einigermaßen zufrieden gewesen mit Platz 10, jetzt wirds vielleicht 9, also so what?

    Das zweite Jahr wird immer das Schwerste.

  283. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Drops ist gelutscht, sach ich mal. „

    Richtig. Augsburg war wegweisend. Hat der Trainer gesagt. Vor dem Spiel. Und danach sagte er, dass Europa gelutscht ist. Ich verstehe nicht, was es da noch zu diskutieren gibt. „

    Wenn’s so kommt, verzichte ich nächste Saison auf die Dauerkarte. Weil’s mir dann zu blöd ist, jede Saison aufs Neue zu hoffen, damit die Kasper am Ende schönredend, aber tasmanisch alles in den Sand setzen.

    Juckt die zwar nicht, ob ich ne Dauerkarte hab oder nicht, aber mich. Und da bin ich dann mal egoistisch.

  284. Heute sind wir alle Bayern:-)

  285. @JK #293

    Bringst mich da auf eine Idee:

    Dauerkarten für die halbe Saison.

    HR bei SGE und RR beim FCA. ;-)

    Rückrundensyndrom. I hate it.

  286. ZITAT:

    “ Heute sind wir alle Bayern:-) „

    NEVER !

  287. Also alle bis auf Nidda-Adler

  288. Ich könnte ein Lied davon singen.

  289. ZITAT:

    “ Heute sind wir alle Bayern:-) „

    Diese Bayern-CL-Spiele sind doch klasse. Blutdruckschonend, weil es ganz egal ist,

    wie es ausgeht.

  290. ZITAT:

    “ Ich könnte ein Lied davon singen. „

    Das schöne war.. Wir haben gewonnen.

    http://www.blog-g.de/presse-23.....32010.html

    Muß direkt mal nach meiner lila Latzhose schauen. hach…

  291. CL. Das wäre ein Traum. Von mir aus in Augsburg verlieren. Dafür aber zu Hause die scheintoten Stuttgarter schlagen. Und einen verdienten Punkt gegen Gladbach holen.

    Trifft Lakic dann noch gegen die Bayern, stehen wir sogar einen Punkt vor Schalke. Trotz 500 Minuten ohne Tor, Nullnummern gegen Nürnberg, Freiburg, Hannover und der 0:3-Klatsche in Dortmund.

    Ich fass es nicht.

  292. @LD:

    Du denkst wohl auch: Pott is‘ Pott, egal welcher? Ok, damit könnt‘ ich mich anfreunden. ;-)

  293. ZITAT:

    “ Also alle bis auf Nidda-Adler „

    Ich bin auch nicht für die Bayern, ich bin gegen Wolfsburg.

    Fühlt sich besser an.

  294. ZITAT:

    “ Vor nem dreiviertel Jahr wäre ich einigermaßen zufrieden gewesen mit Platz 10, jetzt wirds vielleicht 9, also so what?

    Das zweite Jahr wird immer das Schwerste. „

    So what ???

    28 Spieltag auf einem internationalen Rang.

    Teilweise sogar CL-Rang.

    Mit 5-6 Punkten Vorsprung.

    30 Punkte Hinrunde.

    Am Ende vielleicht neunter mit 15 Punkten in der Rückrunde.

    So what???

  295. ZITAT:

    “ @LD:

    Du denkst wohl auch: Pott is‘ Pott, egal welcher? Ok, damit könnt‘ ich mich anfreunden. ;-) „

    Du erkennst daran, ich habe mich gar nicht damit befasst, um welchen Pott die Bayern heute spielen. Wäre es die Eintracht, dann wüsste ich es ;)

  296. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Also alle bis auf Nidda-Adler „

    Ich bin auch nicht für die Bayern, ich bin gegen Wolfsburg.

    Fühlt sich besser an. „

    Stimmt. Passt. ;-)

  297. @304:

    Die Rückrunde von vor zwei Jahren ist mir noch im Hirn.

    Wir waren jetzt vielleicht etwas überbewertet in der tollen Vorrunde, das haben einige Kerle nicht so gut verarbeitet.

    Aber der gemeine Eintracht Fan ist einiges gewöhnt.

  298. ZITAT:

    “ @304:

    Die Rückrunde von vor zwei Jahren ist mir noch im Hirn.

    Wir waren jetzt vielleicht etwas überbewertet in der tollen Vorrunde, das haben einige Kerle nicht so gut verarbeitet.

    Aber der gemeine Eintracht Fan ist einiges gewöhnt. „

    Sicher, wir waren in der Hinrunde besser als normal, aber eine einigermaßen vernünftigen Rückrunde hätte gereicht. Da sollte man schon enttäuscht sein.

  299. ZITAT:

    “ Aber der gemeine Eintracht Fan ist einiges gewöhnt. „

    Ich glaube, ich werde mich nie daran gewöhnen…

  300. ZITAT:

    „Aber der gemeine Eintracht Fan ist einiges gewöhnt.“

    OK, dann bin ich halt gemein:

    Schlechte Gewohnheiten kann und sollte man ablegen (Hatten wir schon: Indianer, totes Pferd und so …)

    Ja, auch ich kann nachlesen, dass ich Deutscher Meister bin. Nutzt mir nix. Babies können nicht lesen. Auch damals nicht. (Von wegen, früher war alles besser …)

    Ja, ich habe meine Kinder erschreckt, als ich beim Ostsee-Ausflug geheult habe (kannten die nicht).

    Ja, ich habe meinen Angetrauten genervt, weil ich vor 2 Jahren im Urlaub am letzten Spieltag … (s.o.)

    Nein, es geht … denk … nö, ging in dieser Saison nicht um irgendeinen Pott für die SGE.

    Es ging darum, durchatmen zu dürfen. Internationale Luft schnuppern zu dürfen.

    Wie auf’m Spielplatz: Mitspielen zu dürfen. Verdienter Maßen mitspielen zu dürfen. (Übrigens ist Tatabanya hübsch, wohingegen Tata die mE häßlichste Stadt ever zumindest war … früher … als nix besser war.)

    Nein, ich will und werde mich NICHT dran gewöhnen, SGE-mäßig immer nur und ausschließlich „fast“, „beinahe“, „knapp“ und „hätte“ irgendwas. Und wenn’s nur Mitspielen dürfen ist.

    Auch wenn’s Altersstarrsinn genannt werden darf. Dann lieber das. Besser als aufgeben. Vor’m Abpfiff. ;-)

  301. Albayrak trifft zum 1:0 gegen den FSV II und damit gibt die kleine Eintracht die rote Laterne ab (atm inne Blitztabelle).

  302. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Aber der gemeine Eintracht Fan ist einiges gewöhnt.“

    […]

    Nein, ich will und werde mich NICHT dran gewöhnen, SGE-mäßig immer nur und ausschließlich „fast“, „beinahe“, „knapp“ und „hätte“ irgendwas. Und wenn’s nur Mitspielen dürfen ist.

    Auch wenn’s Altersstarrsinn genannt werden darf. Dann lieber das. Besser als aufgeben. Vor’m Abpfiff. ;-) „

    http://tinyurl.com/c7bef9b

  303. Ah jo, wäre halt ein Bild gewesen… egal, dann so:

    +1

  304. „Sicher, wir waren in der Hinrunde besser als normal, aber eine einigermaßen vernünftigen Rückrunde hätte gereicht.“

    Rückrunde können wir aber net. Zumindest können wir nicht beides, also Vor- UND Rückrunde. Entweder wir spielen eine überraschend gute Vorrunde und kacken dann ab. Oder umgekehrt, was allerdings schon länger nicht mehr der Fall war (nach meiner Erinnerung zuletzt 1999 und 2000).

  305. So. Irgendeinwein und Irgendeinfussballspiel.
    Komisch: für Samstag habe ich ein saugutes Gefühl.

  306. ZITAT:

    “ Albayrak trifft zum 1:0 gegen den FSV II und damit gibt die kleine Eintracht die rote Laterne ab (atm inne Blitztabelle). „

    3:0 Führung mittlerweile. Die „Kleinen“ machen es vor.

  307. Sieht der Beckmann scheiße aus….

  308. @Experten Seit wann gildet denn Reif als Bayernsau? Der war doch Pfälzer und hat Manu 99 genüsslich nachkommentiert. Erbitte Aufklärung.

  309. ZITAT:

    “ Sieht der Beckmann scheiße aus…. „

    Mode, endlich… Ich finde Scholls Jacke sehr uncool.

  310. „Tod und Verderben“ dem FCB!

  311. Alter Frankfurter

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Albayrak trifft zum 1:0 gegen den FSV II und damit gibt die kleine Eintracht die rote Laterne ab (atm inne Blitztabelle). „

    3:0 Führung mittlerweile. Die „Kleinen“ machen es vor. „

    Wie wärs mal mit Albayrak im Sturm gegen Bremen….schlechter kann es nicht werden.

  312. Ich sehe gerade nachdenklich aus meinem Fenster auf euere netten Verlagsräume und frage mich ob es eigentlich eine Paralelle zwischen der Entwicklung der FR und der Eintracht gibt, ( Kängeruh Methode: grosse Sprünge ankündigen und dann merken das der Beutel leer war) zumindest ist es unwahrscheinlich das die Eintracht erst an den 1FC Köln und danach an den FSV verkauft wird. Was mich eigentlich bewegt ist das ewige Thema Trainingszeiten. In meinem unerschütterlichen Vertrauen auf die Kompetenz unserer ÜL und die moderne Trainingslehren möchte ich die Dauer und Intensivität der Trainingseinheiten nicht in Frage stellen.

    Aber mir erschliesst es sich nicht was eigentlich dagegen spricht zu fordern das sich die gut bezahlten Angestellten täglich mindestens 6-7 Stunden an Ihrem Arbeitsplatz einzufinden haben.

  313. Hätten die die Spiele nicht tauschen können, damit man weiß, ob man für Bayern halten muss.

  314. ZITAT:

    “ „Tod und Verderben“ dem FCB! „

    Äh?

    Es gibt heute nicht wirklich viele Gründe gegen die Bayern zu sein.

    @Alter Frankfurter, 3 Tore sind jedenfalls erst mal ok.

  315. ZITAT:

    “ Hätten die die Spiele nicht tauschen können, damit man weiß, ob man für Bayern halten muss. „

    Ein Bayernsieg ist aber erst mal Grundvoraussetzung.

  316. ZITAT:
    “ Hätten die die Spiele nicht tauschen können, damit man weiß, ob man für Bayern halten muss. „

    und? Finale Stuttgart vs Wolfsburg und ich würde mich im Smaland bei Ikea abgeben.

  317. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Hätten die die Spiele nicht tauschen können, damit man weiß, ob man für Bayern halten muss. „

    und? Finale Stuttgart vs Wolfsburg und ich würde mich im Smaland bei Ikea abgeben. „

    Für Bayern halte ich trotzdem nicht, um ein solches Finale zu verhindern.

  318. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Tod und Verderben“ dem FCB! „

    Äh?

    Es gibt heute nicht wirklich viele Gründe gegen die Bayern zu sein. „

    Ok. „Tod und Verderben“ dem FCB !!und!! dem VFL!

  319. Bayern soll Wolfsburg retten: Hoeneß bestätigt Benefizspiel!…

  320. ZITAT:

    “ Bayern soll Wolfsburg retten: Hoeneß bestätigt Benefizspiel!… „

    :-)

  321. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Tod und Verderben“ dem FCB! „

    Äh?

    Es gibt heute nicht wirklich viele Gründe gegen die Bayern zu sein. „

    Ok. „Tod und Verderben“ dem FCB !!und!! dem VFL! „

    Meteoritenspiel.

  322. ZITAT:

    “ @Experten Seit wann gildet denn Reif als Bayernsau? Der war doch Pfälzer und hat Manu 99 genüsslich nachkommentiert. Erbitte Aufklärung. „

    Es stand sicher irgendwann mal in einem Forum in diesem Netz. Seitdem = Fakt.

  323. Tor für Europa!

  324. Lieber ein Messer im Hals als den Reif aus dePalz

  325. Bayern-Fan zu sein ist schon komisch. Da mault man nach 15 Minuten mal rum, dass da nix geht und 30 Sekunden später kann man jubeln. Bei uns gäbe es nach solchen 15 Minuten erstmal 7 Spiele ohne Tor….

  326. @333 Latürnich. Das Netz. Schwarm.

  327. ZITAT:

    “ Meine Bayern! „

    Dein Stern des Südens….so stimmts!

  328. Holla, Dreierpack Albayrak :)

  329. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Meine Bayern! „

    Dein Stern des Südens….so stimmts! „

    Bitte erinnere mich nict daran. Seitdem kann ich keinen Gesang mehr hören. Das war traumatisch.

  330. Hatte Jung nicht neulich in nem Interview von Lahm-Nachfolge in der N11gefaselt? Anspruch und Wirklichkeit…

  331. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Meine Bayern! „

    Dein Stern des Südens….so stimmts! „

    Bitte erinnere mich nict daran. Seitdem kann ich keinen Gesang mehr hören. Das war traumatisch. „

    Musikalisch höchst wertvoll:-)

    Hier singt heut für sie, live und mitten im Herzen von Frankfurt……..das Niveau!

  332. Der Kommentator kommt mir gerade zuvor:

    So wie der Manszukic im Mittelfeld arbeitet, da kommen mir die Tränen.

  333. Wenn wir doch noch durch Zauberei in die CL kommen, stelle ich Song 343 nach und werde die Murmel, Cha und einige andere überreden müssen, an diesem Meisterwerk teilzunehmen.

  334. ZITAT:

    “ Wenn wir doch noch durch Zauberei in die CL kommen, stelle ich Song 343 nach und werde die Murmel, Cha und einige andere überreden müssen, an diesem Meisterwerk teilzunehmen. „

    Notiert

  335. Golfsburg mit typischem Hecking-Fußball… den will ich hier nie als Trainer (wo es neulich wer hier vorschlug)

  336. Auf geht’s Freiburg!

  337. Mein Shaqiri

  338. Die spielen aber auch geil….

  339. Ich spendiere uns den Shaqiri, die Bayern brauchen den eh nicht.

    Die kriegen auch Rode und Jung dafür.

  340. Grins

    Aus dem Liveticker:

    „27.

    Wolfsburg am Abend bislang so gefährlich wie Wolfsburg bei Nacht.“

  341. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ Wenn wir doch noch durch Zauberei in die CL kommen, stelle ich Song 343 nach und werde die Murmel, Cha und einige andere überreden müssen, an diesem Meisterwerk teilzunehmen. „

    Notiert „

    >Nach der Niederlage in Augsburg haben wir eigentlich selbst nicht mehr daran geglaubt, aber der Sieg gegen Schalke hatte solche Schubkraft…<

    Gesetzte Herren aus The Blog beim Abbel intonieren Franz Beckenbauer. Hmm. Allein dafür würde es sich lohnen.

  342. ZITAT:

    “ „Tod und Verderben“ dem FCB! „

    is’n Reflex. Funktioniert hier immer. Bei mir auch. ;-)

  343. ZITAT:

    Gesetzte Herren aus The Blog beim Abbel intonieren Franz Beckenbauer. Hmm. Allein dafür würde es sich lohnen. „

    Ich applaudier dann gern, das wäre es mir wert:-)

  344. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wenn wir doch noch durch Zauberei in die CL kommen, stelle ich Song 343 nach und werde die Murmel, Cha und einige andere überreden müssen, an diesem Meisterwerk teilzunehmen. „

    Notiert „

    >Nach der Niederlage in Augsburg haben wir eigentlich selbst nicht mehr daran geglaubt, aber der Sieg gegen Schalke hatte solche Schubkraft…<

    Gesetzte Herren aus The Blog beim Abbel intonieren Franz Beckenbauer. Hmm. Allein dafür würde es sich lohnen. „

    Im Trainingsanzug aus. Polyacryl

  345. Der Madlung – das wär schon einer für uns.

  346. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wenn wir doch noch durch Zauberei in die CL kommen, stelle ich Song 343 nach und werde die Murmel, Cha und einige andere überreden müssen, an diesem Meisterwerk teilzunehmen. „

    Notiert „

    >Nach der Niederlage in Augsburg haben wir eigentlich selbst nicht mehr daran geglaubt, aber der Sieg gegen Schalke hatte solche Schubkraft…<

    Gesetzte Herren aus The Blog beim Abbel intonieren Franz Beckenbauer. Hmm. Allein dafür würde es sich lohnen. „

    Im Trainingsanzug aus. Polyacryl „

    Und weißen Socken in Adiletten.

  347. Ich war mir als Amateurspieler ja nie sicher wie groß der Unterschied zu Profifußballern wirklich ist. Man erinnere hier nur an die Schnelligkeit, die bsp. ein Thomas Allofs an den Tag zu legen wußte. Aber technisch war und bin ich dem Madlung überlegen. Da lege ich mich fest;)

  348. Genial, dieser Neuer.

  349. Net schlecht, muss man leider zugeben.

  350. Nur Torwart haben sie halt keinen, die Bayern.

  351. ZITAT:

    “ Genial, dieser Neuer. „

    Genial dieser Oczipka bzw. Contento. Selbe Aktion

  352. „Im Trainingsanzug aus. Polyacryl und weißen Socken in Adiletten.“

    Ich mag diese Überwachungsscheisse nicht. Wo ist die Kamera?

  353. Boah, Beckmann, sieht der scheiße aus….

  354. ZITAT:

    “ Nur Torwart haben sie halt keinen, die Bayern. „

    Doch, wenn die gegen uns spielen hat der Simpel zwei Superreflexe.

  355. ZITAT:

    “ „Im Trainingsanzug aus. Polyacryl und weißen Socken in Adiletten.“

    Das heisst Ballonseide und der Kölner von Welt trägt dazu braune Lederslipper mit Troddeln…

  356. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Im Trainingsanzug aus. Polyacryl und weißen Socken in Adiletten.“

    Das heisst Ballonseide und der Kölner von Welt trägt dazu braune Lederslipper mit Troddeln… „

    Bodofarbene bidde

  357. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Nur Torwart haben sie halt keinen, die Bayern. „

    Doch, wenn die gegen uns spielen hat der Simpel zwei Superreflexe. „

    Gefühlt haben alle gegen uns gut gespielt in der Rückrunde. Bis auf Hamburg und Hannover.

    Irgendwann dürfen die Gegner auch gerne mal wieder scheissig drauf sein.

  358. Hör‘ grad ZDF-Heute-Journal. Sch… Schnellkoch-Töpfe!

    Bringt einen wieder runter. Jedenfalls mich. (Angetrauter läuft und läuft und läuft …) Wollte auch mal auswärts ..

    N8 allerseits.

  359. Und wenns mi ollweil hier noch so umidi einidi wickeln wollts.

    Meagn dat i die nie !

  360. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Im Trainingsanzug aus. Polyacryl und weißen Socken in Adiletten.“

    Das heisst Ballonseide und der Kölner von Welt trägt dazu braune Lederslipper mit Troddeln… „

    Bodofarbene bidde „

    Jo! Wobei nix gegen den Bodo. Der hat dem obercoolen Wasserzier die Schülerstadtmeisterschaft versaut…

  361. ZITAT:

    “ Und wenns mi ollweil hier noch so umidi einidi wickeln wollts.

    Meagn dat i die nie ! „

    Sechzieg!

  362. na also, wenigstens macht mir mein Zweitverein Freude.

  363. Vielleicht hat ja jemand vor uns vergessen, für Europa zu melden. Und vielleicht werden ja noch ein paar vor uns aus Gründen disqualifiziert. Und vielleicht wird der UI-Cup wieder eingeführt. Und vielleicht werden wir mit einem Qualififikanten verwechselt.

    Wäre doch gelacht, wenn wir nicht Europa geschenkt bekämen, obwohl wir spielen wie ein Absteiger.

  364. wir haben ja nur wenig gegen den Südstern zugelassen.

  365. ZITAT:

    “ Vielleicht hat ja jemand vor uns vergessen, für Europa zu melden. Und vielleicht werden ja noch ein paar vor uns aus Gründen disqualifiziert. Und vielleicht wird der UI-Cup wieder eingeführt. Und vielleicht werden wir mit einem Qualififikanten verwechselt.

    Wäre doch gelacht, wenn wir nicht Europa geschenkt bekämen, obwohl wir spielen wie ein Absteiger. „

    Über die Wertung hier schaffen wir es dieses Jahr auch nicht:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....belle.html

  366. Shaqiri sieht aus wie Legat auf halbe Höhe zusammengedrückt

  367. ZITAT:

    “ Shaqiri sieht aus wie Legat auf halbe Höhe zusammengedrückt „

    Der Unterschied ist……..

    Shaquiri kann kicken.

  368. Madlung. Seit Jahren sind wir dran an dem. Der Wunsch war immer zu teuer. Können wir uns halt nicht leisten.

  369. ZITAT:

    “ Über die Wertung hier schaffen wir es dieses Jahr auch nicht:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....belle.html

    Diese Statistik liefert lediglich stichhaltige Erkenntnisse über Befindlichkeiten von Referees.

  370. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Shaqiri sieht aus wie Legat auf halbe Höhe zusammengedrückt „

    Der Unterschied ist……..

    Shaquiri kann kicken. „

    Stimmt! Höhõ. Und mit dem Schwerpunkt von nem Tieflader auch schwer wegzudrängen…

  371. Mit Shaquiri würde auch der Lakic Tore schießen

  372. Ich träum davon…..

    – Jung wie Lahm

    – Oczipka wie Alaba

    – Schwegler wie Schweinsteiger

    – Aigner wie Müller

    Und jetzt kommen die Alpträume….

    – Occean wie Mandzukic

    – Matmour wie Gomez

    – Lakic wie Pizzaro

    Oh, oh, ist mir schwindelich….

  373. Man sieht, warum Russ an Madlung nicht vorbei kam.

  374. ZITAT:
    “ Mit Shaquiri würde auch der Lakic Tore schießen „

    +1

  375. Die sind mir schon unheimlich, diese Bayern.

  376. ZITAT:

    “ Die sind mir schon unheimlich, diese Bayern. „

    Deshalb werden die nächstes Jahr auch überwacht.

  377. ZITAT:

    “ Die sind mir schon unheimlich, diese Bayern. „

    Mir auch, normal ist das nicht

  378. Hattrick in fünf Minuten.

  379. Die spielen wie vom andern Stern, da machen auch die Spanier nix mehr

  380. Wenn man Wolfsburg so nicht wirklich mag, hat man gerade einen netten Abend, und guten Fußball sieht man auch noch.

    *hören die einfach net auf Tore zu machen, so was aber auch ;)*

  381. Hattrick durch den Eintracht-Fan.

    Aber nächste Saison wird das lustig mit Pep. Sowas zu wiederholen wird auch für die enorm schwer.

  382. Penetration!

  383. Henry Rollins auf Kabel1 ist eh besser.

  384. Monsieur En bois de jambe

    ZITAT:

    “ Ich träum davon…..

    – Jung wie Lahm

    – Oczipka wie Alaba

    – Schwegler wie Schweinsteiger

    – Aigner wie Müller

    Und jetzt kommen die Alpträume….

    – Occean wie Mandzukic

    – Matmour wie Gomez

    – Lakic wie Pizzaro

    Oh, oh, ist mir schwindelich…. „

    Der ist gross, ganz gross! Markiert die Differenz exakt. Und dasElend ist:Daran kann man nichts ändern. Somit Antwort auf den Eingangsbeitrag!

  385. Einige verließen schon das Stadion, meinte eben der Fernsehmensch. Ist klar, steht 5-1, sorry 6-1, im Halbfinale des DFB-Pokals, da muss man natürlich schnell nachhause…Muss man verstehen.

    OK, eben noch ein pflichtbewusstes Oh-wie-ist-das-schön. Das muss dann wirklich reichen.

  386. ZITAT:

    “ Hattrick durch den Eintracht-Fan.

    Aber nächste Saison wird das lustig mit Pep. Sowas zu wiederholen wird auch für die enorm schwer. „

    Joa, da sehe ich auch Potential. Und dann noch Sammer dazu. Könnte amüsant werden.

  387. ZITAT:

    “ Hattrick durch den Eintracht-Fan.

    Aber nächste Saison wird das lustig mit Pep. Sowas zu wiederholen wird auch für die enorm schwer. „

    Ich trau’s mich kaum zuzugeben aber auf seine Art dreht Osram den Bayern-Bossen und dem Jugendwahn ne Nase. Das gefällt mir schon!

  388. Er hatte den Sieg über sich selbst errungen. Er liebte den Großen Bruder.

  389. Aber ganz ehrlich: auf Bayern Barca freue ich mich. Das kann eigentlich nur gut (0:0) werden.

  390. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Hattrick durch den Eintracht-Fan.

    Aber nächste Saison wird das lustig mit Pep. Sowas zu wiederholen wird auch für die enorm schwer. „

    Joa, da sehe ich auch Potential. Und dann noch Sammer dazu. Könnte amüsant werden. „

    Der Sammer scheint aber für die ganz wichtig zu sein. Der scheißt sich nix auch mal Tacheles zu reden und Respekt hat er vor den Stars auch nicht. Da klappt bad guy, good guy mit Osram ganz gut. Das berichten Kreise. In Wirklichkeit scheit er eher nett…

  391. Monsieur En bois de jambe

    …damit Stuggi oder Streich international,oder?

  392. Stuttgart international. Das wäre. Ich sag es lieber nicht.

    PS wer Sky hat – die Ultra-Doku ist sehenswert.

  393. ZITAT:

    “ Stuttgart international. Das wäre. Ich sag es lieber nicht.

    PS wer Sky hat – die Ultra-Doku ist sehenswert. „

    http://www.youtube.com/watch?v.....2nfsZANEyc

    …ich bin der geborene Dienstleister.

  394. Was erzählt denn der Hecking. Der war bei nem anderen Spiel.

  395. müder nidda-adler

    http://www.youtube.com/watch?v.....2nfsZANEyc

    Sky-Ultra-Doku. Mehr als sehenswert. Und mE hier – leider – bislang zu wenig beachtet.

    Auch wenn mer hier annere Probleme habbe due – derzeit zumindest …

  396. ergaenzungsspieler hat recht oder wie es die röver-Werbung aus den 70ern sagte: Dienen und Leisten!

    Hab’s über Deinen Link vor ein paar Tagen gesehen und das will was bedeuten. Normal bin ich nach drei Minuten bei Videos raus.

  397. müder nidda-adler

    Sach doch, müd. Dutt inklusive. Sorry. Ergänzungsspieler war schneller… Müd‘ halt …

  398. 2300? N8. Das wird schon noch. Vielleicht.

  399. Und jeden verdammten Abend die Balkonszene aus Romeo & Juliet…

  400. müder nidda-adler

    Bin wirklich müd.

    Hab‘ aber das gefunden:

    http://www.blog.g.de/

    Mag das – glaub ich – nicht.

    Morgen mehr. Mag das – glaub‘ ich – aber auch nicht. (Rechtschreibung hin oder her).

  401. Käsetörtchen im Cafe Kante. Oder doch die Marzipantorte? Danke für diese wunderbare Publkation. Baseler Platz meldet „lauer Frühlingsmorgen“. Guten Morgen Frankfurt.

  402. Ich warte ja immer den RA-Wetterbericht ab, bis ich meine Klamotten raussuche. Also doch keine Leggings.

  403. Ich habe von meinem 6. bis ca. 15. Lebensjahr komplett auf dem Bolzplatz gelebt. Dabei habe ich Ballsport mit skurrilen Gestalten aller Art betrieben. Wenn ich nicht auf dem Bolzplatz war, kämpfte ich auf diversen roten Erden der Umgebung um die Krone des Kreises.

    In all den Jahren ist mir weder da noch dort der Begriff „Bude“ für ein erzieltes Tor aufgefallen.

    Bei Nennung dieses Begriffes bin ich peinlich berührt. Denn er klingt und ist in diesem Zusammenhang abartig dämlich. Auffällig ist, dass dieser Begriff ausschließlich von Fußballmoderatoren verwendet wird. Eher TV, weniger Radio.

    Ich vermute eine ungelungene Anbiederung an die Zielgruppe. Von wegen „sehet her, auch ich bin der letzte Straßenfußballer“. Dabei ist anzunehmen, dass die Verwender dieses Begriffes beim ersten und einzigen Auftauchen auf dem örtlichen Bolzplatz (oder sogar Straße – hört hört) von der instinktsicheren Stammbesatzung als Opfervisage identifiziert und ins Tor abgeschoben wurden. Danach gabs ein max. 15-minütiges Bombardement in volldrehmoment 400m Torwächterabschlagstärke wahlweise in Schritt- oder Gesichtshöhe und die verwegene Straßenfußballkarriere war jäh beendet.

    Der Rest der Kindheit war trauriges Gummitwist.

    Danke für Ihre Aufmerksamkeit.