Urlaub Finale

Das Finale im Eselrennen habe ich im Neighbourhood-Casino „Suncoast“ in Begleitung von Ray gesehen. Ray ist Englaender. Genauer: Er stammt aus Liverpool. Und so spricht er auch. Nur noch viel schneller. Wir haben uns praechtig verstanden, spaetestens von dem Zeitpunkt an, als er mir erklaerte, dass die Sportart Nummer eins hier in den Staaten Handball ist – nur dass die Amis es, warum auch immer, Football nennen wuerden. Auf ein paar der ca. 50 Bildschirme in diesem Riesensaal im Suncoast (Sonne gibt’s hier im Ueberfluss, nur die Kueste ist halt fuenf Stunden weg, aber das schert den Amerikaner genauso wenig wie die Sache mit dem Fuss und dem Ball) war das alterwuerdige Waldstadtion zu sehen. Da wurde mir ganz wehmuetig ums alte Eintracht-Herz. Und Ray konnte mich gut verstehen. Wahrscheinlich dachte er an Kop Corner und sang leise „You’ll never walk alone“, waehrend ich mich auf St. Pauli vorbereite. Aber erst mal geht’s in 12 Stunden ueber Toronto nach Frankfurt. Endlich wieder gesunde 15 Grad statt der trockenen 40. Endlich wieder Schwarzbrot. Auf Dauer waer das alles nichts fuer mich. Ich will in der Kneipe wieder angeschissen, im Geschaeft wieder ignoriert werden. Es reicht. See ya guys, and have a great day.

Schlagworte:

752 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Du solltest Short Stories rausbringen oder gerne auch mehr. 202 Wörter am Morgen und ich hab Laune. Danke.

  2. Können wir das Dach gegen St. Pauli auch zumachen? Finde, das hat was. Und dann nach dem 5:1 bitte auch so ein Feuerwerk vom Dach. Nur auf die Ehrengäste a la Wulff, Roth usw. kann ich gerne verzichten. Danke.

  3. Guten Flug Stefan. Komm gesund zurück. Es geht hier wieder weiter. Unterhaus ist irgendwie auch interessant, macht nur nicht soviel Spass. Aber um Spass zu haben gehen wir ja alle arbeiten. Gelle?

    P.S. Mir geht es übrigens auch fast immer so, dass ich mich nach spätestens 3 Wochen freue, zurück nach fu..ing good old Germany zu kommen. Warum auch immer.

  4. Soso, das alter-wuerdige Waldstadtion.

    ;)

    Take care, Stefan. Mir freue sich, wenn de widder da bist.

    :)

    Aber wegen der Ehrengäste a la Wulff, Roth usw. mach dir mal nicht zu viele Gedanken, Jim Knopf.

    ;)

    Muss Schluss machen. Emoticon-Ration für drei Tage verbraucht.

  5. Ja. Das waren drei erholsame Wochen. Für mich. Quasi wie Urlaub daheim.

    Ma was annners.

    Die FAZ weißt darauf hin, dass gerade das Tafelsilber abgegeben wird. Es werde so weitergehen um Geld in die (leere!) Kasse zu bekommen. Sie bringt abermals auch Sebastian Jung ins Gespräch.

    Nun, es gibt ja hier die Schubkarrenfraktion die nur die Zahlen sieht, aber in Anbetracht der Tatsache, dass wir zum Aufstieg verdammt sind, ist dies ein sehr gefährlicher Weg. Man darf sich vom Sieg in Fürth nicht blenden lassen. Die Schwächen in der Hintermannschaft sind eklatant. Das hätte euch ein Debakel geben können. Und die Abwehr wird ohne Russ und ohne XX alles, aber eins mit Sicherheit nicht. Stabiler.

  6. Also wenn Jung tatsächlich noch verscherbelt wird, können die mich mal. Alle!

  7. ZITAT:

    „Man darf sich vom Sieg in Fürth nicht blenden lassen. Die Schwächen in der Hintermannschaft sind eklatant. Das hätte euch ein Debakel geben können. Und die Abwehr wird ohne Russ und ohne XX alles, aber eins mit Sicherheit nicht. Stabiler. „

    Jammerheinz.

  8. @5: 100% agree, wie man in diesem Internet wohl so schreibt.

    Internet. Sagt man das so?

  9. ZITAT:

    “ @5: 100% agree, wie man in diesem Internet wohl so schreibt.

    Internet. Sagt man das so? „

    Mittlerweile sagt ma I Like oder für die ganz fortschrittlichen +1 ;)

  10. Exilfrankforder

    Was ist eigentlich mit dem Klassenbuch?

    dachte, am Samstag davon gelesen zu haben.

    Gibt`s das nur online nicht mehr?

    Letztes Jahr dachte ich immer, die FR wartet auf blöd und kicker, um ja nix falsch zu schreiben.

  11. Stefan, ich wünsche dir einen guten Flug. Ich sitze in Mittenwald am Fuß des Karwendels starre auf den Neuschnee, sehe 7 Grad auf dem Thermometer, und starte in einer halben Stunde zu meiner Alpenüberquerung mit dem Fahrrad. Das habe ich mir in der spielfreien Erstligazeit auch anders vorgestellt.

    @ Heinz: vielleicht will Jung ja auch schon seit einem Jahr weg.

  12. ZITAT:

    “ @5: 100% agree, wie man in diesem Internet wohl so schreibt.

    Internet. Sagt man das so? „

    schreib doch einfach ich stimme voll und ganz zu!

  13. ZITAT:

    “ Mittlerweile sagt ma I Like oder für die ganz fortschrittlichen +1 ;) „

    Wo findet man eigentlich die Übersetzung dieser Hieroglyphen?

  14. Im Internet

  15. ZITAT:

    “ Im Internet „

    Unter „Hieroglyphen“?

  16. ZITAT:

    „Letztes Jahr dachte ich immer, die FR wartet auf blöd und kicker, um ja nix falsch zu schreiben. „

    Dieses Jahr wartet die FR auf Stefan. :-)

  17. Moin,

    Russ hat in der örtlichen Presse (Hanau) kräftig nachgetreten. Er meinte, dass die Zeit unter Skibbe extrem lasch gewesen wäre und er sowieso wusste, dass er immer spielen würde, weil es kein Konkurrenzkampf gegeben hätte…

  18. @17 – Gibt es dazu was online? Oder nur im Hanau-Net?

  19. Hanauer Anzeiger und Online…haha, die sind irgendwann vor 10 technisch hängengeblieben. :-) Nein, steht recht ausführlich in der heutigen Printausgabe….

  20. Ich denk mal das wird im wesentlichen das Interview sien, dass am Wochenende hier shcon durch den Blog gerauscht ist:

    http://www.waz-online.de/Wolfs.....-gebraucht

    Wirklich nachtreten würde ich das nicht nennen, höchstens ein bisschen gegen Skibbe…und das mit dem gesetzt sein hat ja auch gestimmt, und dass man mit Konkurrenz mehr gefordert wird ist jedem klar…

  21. Nur dass mit dem „weiß seit einem Jahr dass ich wechseln will“ halte ich für totalen Käse…

    Ich glaube, da möchte jemand einfach nicht als Fahnenflüchtiger durchgehen…

  22. Russ hat doch recht. Man sollte ihn wegen Wahrsagerei anzeigen.

  23. Hab gerade gelesen, Skibbe ist bei Eskisehir Spor untergekommen. Mal schauen, wie schnell er die kaputtkriegt…

  24. ZITAT:

    “ Hab gerade gelesen, Skibbe ist bei Eskisehir Spor untergekommen. „

    Vielleicht holt er ja Gekas…

  25. ZITAT:

    “ Äh?“

    un?

  26. Ich frage mich aber ernsthaft, warum die Spieler unter Skibbe brav die Fresse (sorry) gehalten haben, anstatt mal auf den Putz zu hauen….

  27. ZITAT:

    “ Ich frage mich aber ernsthaft, warum die Spieler unter Skibbe brav die Fresse (sorry) gehalten haben, anstatt mal auf den Putz zu hauen…. „

    wie wäre es, wenn Ihr Euch die Zeit nehmen würdet und die Beiträge von Sa und So lesen, dann würden sich die anderen viel Mühe ersparen, Euch zu erzählen, dass das alles schon diskuttiert wurde. DANKE

  28. @27 Frag mal bei Ama nach. In der Zeit war Skibbe ja noch öffentlich ein Halbgott. Ich bin mitlerweile auch der Meinung, dass die Eintracht-Führung versagt hat. Aber wie wäre wohl die Reaktion gewesen, wenn HB Skibbe in der Winterpause rausgeschmissen hätte ? Ich denke, hier besteht auch ein Zusammenhang mit den Andeutungen von Stefan in der Vergangenheit, die Presse sei viel zu lange viel zu brav gewesen.

  29. Morsche

    Die Aussagen aus Hanau stehen sinngemäß doch schon in dem getern verlinkten Artikel aus Wolfsburg.

    Jung vekaufe? Wär dumm.

  30. ZITAT:

    “ wie wäre es, wenn Ihr Euch die Zeit nehmen würdet und die Beiträge von Sa und So lesen, dann würden sich die anderen viel Mühe ersparen, Euch zu erzählen, dass das alles schon diskuttiert wurde. DANKE „

    Es gibt halt Leute, die am Wochenende keine Zeit haben!

  31. „Es gibt halt Leute, die am Wochenende keine Zeit haben! „

    Mag sein, drum soll man es ja auch jetzt lesen, da scheint ja anscheinend Zeit da zu sein, bevor man unsinnige Kommentare schreibt !

  32. @25: Gar nicht mal abwegig. Dann den Türken noch ne saftige Ablöse aus dem Kreuz geleiert….:-)

  33. Thorsten, was ist los? War der Kaffee heute morgen kalt? ;-)

  34. ZITAT:

    “ @25: Gar nicht mal abwegig. Dann den Türken noch ne saftige Ablöse aus dem Kreuz geleiert….:-) „

    Hatten wir gestern auch schon …

  35. Morsche!

    Erstmal dem Watz ein gude Heimflug wünschen.

    Wenn wir jetzt noch den Jung abgeben, können wir den Freischwimmer in der Abwehr machen. Ich hab zwar nur ne Zusammenfassung gesehen, aber das war schon erschreckend… naja, passend zu unserem neuen namen, hatten wir auch den bayerndusel der 2.liga…

    ich seh das projekt aufstieg langsam skeptischer…

  36. ZITAT:

    “ Thorsten, was ist los? War der Kaffee heute morgen kalt? ;-) „

    Nee, nur was soll ich mich zum 10. Mal über den Russ auslassen, wenn das am WE schon hinlänglich diskuttiert wurde – aber lass die Kinder halt machen ;-)

  37. Skibbe hat sich doch selbst beweihräuchert, das sie mit ihm nicht abgestiegen wären. Russ hat doch recht, wenn er das so sagt. Erinnert ihr euch an 8 torlose Spiele, an die D-Klassenspiele gegen Lautern + St.Pauli. Die Spieler hätten damals das Maul aufmachen müssen, der einzige war Amanatidis der jetzt gebrandmarkt wird. HB hat ja auch erst nach der Saison gesagt er hätte früher erkennen müssen das es stinkt.

    Fangt jetzt nicht zuviel Kritik nach einem Spiel zu üben. Keine Mannschaft auf der Welt ist am 1.Spieltag schon in Topform. Die Fehler sind passiert weil Veh schon andeutete das es noch Wochen dauern wird bis es eingespielt ist. Jetzt kommt noch ein neuer IV für Russ, das wird auch noch dauern bis das läuft. Nächsten Montag in der ausverkauften Coba-Arena (19.000) gegen St.Pauli das Spiel so angehen mit Siegeswillen, erforderliche Tagesform + wenig Fehler. Dann klappt es auch mit den Punktestand 6.

  38. Spielbegleitendes Rumgestänkere und Jubelei im Blog, 3 Punkte in Fürth, Russ in VW-Burg + in Erinnerungs-Modus, Besäufnisse in Belek, Watz bald wieder zuhause, WM zuende und keine Hitze draussen.

    Was vergesssen?

    Was einem davon nicht schon bekannt war, kam zumind. nicht als große Überraschung.

    Ausser dem das-Spiel-drehen, das war zwar nicht unbekannt, aber mit Seltenheits- und psychologischem Wert für Mannschaft und Gegner).

    Schneller, nigerianischer IV? Lass´ich mich gerne von überraschen.

    Jung verscherbeln? Das wäre äusserst kurzsichtig.

    Sein Vertrag läuft noch bis `14.

    Der ist das Tafelsilber, wenn nächste Saison unbedingt jemand verkauft werden muß.

    Sodele, und jetzt warte ich auf den Stich, den es bei mir setzt, wenn ich Russ zum 1. Mal im Wolfsburg-Trikot sehe; war mit Ochs ja nicht anders. Wird zwar vorbeigehen, aber so im ersten Moment…

  39. Oh, schon zwei Punkte im Tippspiel. Läuft ja.

    @Watzi: Guten Flug, have a great trip, take care and thank you for flying TWA!

  40. ZITAT:

    “ Dann klappt es auch mit dem Punktestand 6. „

    Na das ist ja wohl das mindeste.

  41. ZITAT:

    “ … ich seh das projekt aufstieg langsam skeptischer … „

    Nach einem Sieg beim Mitaufstiegs-Favoriten Fürth – wenn er auch ziemlich „dreckig“ war – bin ich zunächst mal etwas zuversichtlicher. Der „Tasmanen-Fluch“ scheint wenigstens überwunden.

  42. Ein Lichtblick ist, dass die Buben bis zum Schluss noch Kraft zu haben schienen. Das läßt hoffern.

    Dass der Schildenfeld kicken kann, hat man gesehen und die Abstimmung zu den anderen wird sich verbessern.

    Das wird schon!

  43. Ja,ja, der arme Ama – wird gebrandmarkt, nur weil er mal was gesagt hat…

    Hat er es dem Trainer gesagt? Hat er es dem Vorstand gesagt?

    Wozu gibt es einen Mannschaftsrat? Wozu einen Kapitän?

    Ach was, wozu denn? Es gibt ja die Presse, der man es erzählen kann, dann können es die, die es angeht ja am nächsten Tag in der Zeitung lesen, was mir nicht passt.

  44. ZITAT:

    “ Ja,ja, der arme Ama – wird gebrandmarkt, nur weil er mal was gesagt hat…

    Hat er es dem Trainer gesagt? Hat er es dem Vorstand gesagt?

    Wissen wir das?

  45. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ja,ja, der arme Ama – wird gebrandmarkt, nur weil er mal was gesagt hat…

    Hat er es dem Trainer gesagt? Hat er es dem Vorstand gesagt?

    Wissen wir das? „

    Wir wissen gar nichts. Wir wissen nur, was er der Presse gesagt hat.

  46. Ich jedenfalls habe nirgendwo einen Satz gelesen wie: „Mit dem Trainer/Vorstand ist nicht zu reden, die hören nicht zu“, „habe versucht mit dem Trainer zu reden“ o.ä.

  47. ZITAT:

    “ Wir wissen nur, was er der Presse gesagt hat.

    Na das ist doch schon mal was. :-(

  48. was misch heut morsche irritiert ist der konjunktiv bei der afolabi-meldung, gestern meinte ich das blöd telegramm so verstanden zu haben, daß der deal schon in trockenen tüchern sei.

    einen schnellen nigerianischen nationalspieler & erfahrenen französichen erstligakicker mit `großartiger peilung und mächtigen sprungfedern´ :))

    fänd´ich als neuen iv nämlich mal keinen schlechten coup von bruno.

    zur vergangenheitsbewältigung kann mer nur sagen, gut daß der kaffeetassenrührer fort ist und daß es jetzt eine agileren sportdirektor gibt.

    beim thema jungverkauf würde ich aber wirklich schlechte laune kriegen, vor allem zu so nem frühen zeitpunkt der saison, wo das abwehrkonstrukt eh noch schwächelt.

    mit den windig-wechselnden finanzen haben uns alte probleme wieder kräftig eingeholt, war bei einem abstieg kaum anders zu erwarten.

    ansonsten: zukunft allez, die millerntörler wechhauen, dann stellt sich wieder ein kleines stückchen mehr wiedergutmachungsfreude ein.

  49. Ob das mit der Abwehr so alles wird, zweifel ich hier mal an.

  50. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ja,ja, der arme Ama – wird gebrandmarkt, nur weil er mal was gesagt hat…

    Hat er es dem Trainer gesagt? Hat er es dem Vorstand gesagt?

    Wissen wir das? „

    Wir wissen gar nichts. Wir wissen nur, was er der Presse gesagt hat. „

    isser nicht mal nach nem spiel wütend zum voratnd gerannt?

  51. Afolabi – wird schon. Zueltzt hatten wir doch auch kleine Hängepartien.

    Schwegler und Altintop haben übrigens den Mund aufgemacht – sogar in der FR. Was intern war wissen wir eh nicht. Aber so lange die Ergebnisse objektiv o.k. sind – was willste da machen, als Spieler?

  52. Ama hatte Recht, das Leistungsprinzip war nicht existent. Und hier hatten auch viele Recht, die die fehlende Fitness erkannt hatten. Und dass sich Ochs und Russ nicht beschwert haben, ist doch auch klar, die hatten einen Stammplatz und lockere 2 Jahre. Warum da zum Cheffe rennen und den Trainerdarsteller anschwärzen? Ist doch egal, wenns in die 2.Liga geht – man findet schon woanders sein Auskommen. Und HB hat das alles verpennt, warum auch immer.

    Besoffene Tasmanen. Alle. Raus.

  53. Da steht man in einem ICE am Stadion wegen einem Schaden an der Oberleitung und was sagt der … neben mir? Wahrscheinlich haben die Frankfurter Hooligans die Leitung zerstört. Danke.

  54. ZITAT:

    “ Da steht man in einem ICE am Stadion wegen einem Schaden an der Oberleitung und was sagt der … neben mir? Wahrscheinlich haben die Frankfurter Hooligans die Leitung zerstört. Danke. „

    Und? Haben sie? ;-)

  55. „Wahrscheinlich haben die Frankfurter Hooligans die Leitung zerstört. Danke. „

    Der ist gut! ;-)

  56. Matmour,Djakpa,Afolabi, das sind die von HB angesprochenen Sofort-Transfers mit geringer Zukunft.

  57. die sollen ja auch im wald leben.

  58. ja hatten wir schon. ntschuldischung. :(

  59. @59: siehe #24

  60. Lese gerade, dass Compper in Sinsheim nicht mehr gebraucht wird. Das wäre doch einer für uns.

  61. ZITAT:

    “ Afolabi – wird schon. Zueltzt hatten wir doch auch kleine Hängepartien.

    Schwegler und Altintop haben übrigens den Mund aufgemacht – sogar in der FR. Was intern war wissen wir eh nicht. Aber so lange die Ergebnisse objektiv o.k. sind – was willste da machen, als Spieler? „

    mal ein bisschen eigeninitiative zeigen vielleicht? professionelle einstellung zum eigenen handeln? mann mann. die bekommen 6 bis siebenstellige gehälter um ihrer leidenschaft nachgehen zu dürfen und beschweren sich im nachhineien, dass sie einandhalb jahre nicht weiterentwickelt wurden. bei einer gesamtlaufzeit der karriere von, wenns gut läuft, acht jahren. ich hätte da entweder die dinge angesprochen, oder mir zusammen mit ein paar willigen nen personal trainer organisiert.

    frag mal bei nowitzki nach.

  62. Die sind noch ziemlich jung diese Spieler und haben die meiste Zeit ihres Lebens in Fußballtalentfördereinrichtungen verbracht. Ausser fußballspielen darf man von denen nichts erwarten.

  63. Kronen – Zeitung

    Schon wieder eine neue Sau , Florian Klein von Austria ,

    für Jung , falls er auch geht.

    Nur noch welchene aus K & K – Land , was ist da los. Wer lanciert das alles ?

  64. ah, wieder einer vom Hagmayr. Der will wohl all seine Leute bei uns unterbringen.

  65. ZITAT:

    “ hier mehr zum Klein-Gerücht

    http://www.transfermarkt.de/de.....eite1.html

    Du Kleinredner

  66. Ahh, geh jetzt reichts.

    Dann wäre bei Abwehr und Torwart, also Defensive, Tabula rasa. Das kann ich nicht gut finden.

    So wirds nichts mit dem Aufstieg.

  67. Rechts hinten.. Soso.

  68. Klein wäre tatsächlich ausschließlich als Ersatz für Jung interessant und gefällt mir daher gar nicht.

  69. Ausserdem sollte man aus Österreich nur balkanoide Kicker kaufen. Die Einheimischen von da bringen selten was.

  70. Wenn Jung für 4m geht, konservativ geschätzt, hätten wir 10m erlöst, da darf man schon mal fragen, brauchts das? sind wir darauf angewiesen? wo sind die 4,5m Spielgeld? auf dem Detari-Konto?

  71. ZITAT:

    “ So wirds nichts mit dem Aufstieg. „

    Warum?

  72. Wäre das mit Klein eigentlich die große Lösung?

  73. Andererseits ist Jung auch Tasmane und hat gegen Fürth nicht gerade geglänzt. Schnell 4M erlösen, bevor er in den eintrachttypischen Eigengewächsentwicklungsleerlauf mit Anfang 20 verfällt und an Wert verliert, wäre vielleicht nicht verkehrt.

  74. Also m. E. hat die FAZ im heutigen online-Artikel (Die Ungewissheit bleibt) nicht Jung, sondern Gekas ins Gespräch gebracht.

    Zu Ama: Wir haben doch schon vor Wochen den „wahren“ Hintergrund der Geschichte „geklärt“, nämlich seine zu grosse Nähe zum Grossen Vorsitzenden. Man erinnere sich nur daran, wie HB ihn wieder ins Team geboxt hat nach dem Skibbe ihn ausgemustert hatte. Ich bin ziemlich sicher, das der neue Trainer und der neue Sportdirektor den Spezi des Chefs nicht in der Mannschaft haben wollten und sich das auch ausbedungen haben.

  75. ZITAT:

    “ ah, wieder einer vom Hagmayr. Der will wohl all seine Leute bei uns unterbringen. „

    Das ist legitim. Wenn man Dumme findet …

  76. ZITAT:

    “ Andererseits ist Jung auch Tasmane und hat gegen Fürth nicht gerade geglänzt. Schnell 4M erlösen, bevor er in den eintrachttypischen Eigengewächsentwicklungsleerlauf mit Anfang 20 verfällt und an Wert verliert, wäre vielleicht nicht verkehrt. „

    dem kann ich nicht energisch widersprechen. Eigentlich gar nicht. Eher sogar zustimmen.

  77. Ausgerechnet Du.

    Ich hab‘ ja auch auf den Aufschrei nach #72 gewartet.

  78. ZITAT:

    “ Zu Ama: Wir haben doch schon vor Wochen den „wahren“ Hintergrund der Geschichte „geklärt“, nämlich seine zu grosse Nähe zum Grossen Vorsitzenden. Man erinnere sich nur daran, wie HB ihn wieder ins Team geboxt hat nach dem Skibbe ihn ausgemustert hatte. „

    Der kommt ihm jetzt aber offenbar auch nicht mehr bei!

  79. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ So wirds nichts mit dem Aufstieg. „

    Warum? „

    Die 90 Minuten in Fürth lassen mich so denken.

    Gut, die Hertha hatte letztes Jahr auch einen neuen RV, LV, IV und TW, aber das waren allesamt erprobte Kräfte.

    Mijatovic ist der IV der 2. Liga schlechthin, Lell hatte sogar Bayern-Erfahrung und Kobiashivilli war solide.

    Unsere Konstellation um Ösi-Kicker kann diesem Vergleich nicht ganz stand halten.

  80. ZITAT:

    „Ich hab‘ ja auch auf den Aufschrei nach #72 gewartet. „

    ich hebe mir die Massregelung fürs Düsseldorf-Spiel auf ;-))

  81. ZITAT:

    “ Also m. E. hat die FAZ im heutigen online-Artikel (Die Ungewissheit bleibt) nicht Jung, sondern Gekas ins Gespräch gebracht.

    Zu Ama: Wir haben doch schon vor Wochen den „wahren“ Hintergrund der Geschichte „geklärt“, nämlich seine zu grosse Nähe zum Grossen Vorsitzenden. Man erinnere sich nur daran, wie HB ihn wieder ins Team geboxt hat nach dem Skibbe ihn ausgemustert hatte. Ich bin ziemlich sicher, das der neue Trainer und der neue Sportdirektor den Spezi des Chefs nicht in der Mannschaft haben wollten und sich das auch ausbedungen haben. „

    Es gibt zwei Artikel.

  82. kann es sein, dass afolabi seinen zenit schon überschritten hat? immerhin schon 31. ist der denn noch schnell genug?

    http://www.transfermarkt.de/de....._4829.html

  83. ZITAT:

    “ kann es sein, dass afolabi seinen zenit schon überschritten hat? immerhin schon 31. ist der denn noch schnell genug?…“

    Frechheit. Was soll ich denn da sagen. Ich bin schon weit über 40! :-D

  84. ZITAT:

    “ Frechheit. Was soll ich denn da sagen. Ich bin schon weit über 40! :-D „

  85. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Frechheit. Was soll ich denn da sagen. Ich bin schon weit über 40! :-D “ „

    Moment! Da fehhlte was! Ich wollte nur schreiben „ich auch“ (höhöhö)

  86. na und, ich auch. aber ich spiele kein profifußball. es macht schon einen unterschied auf welcher seite des spielfeldes man agiert. :)

  87. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ … ich seh das projekt aufstieg langsam skeptischer … „

    Nach einem Sieg beim Mitaufstiegs-Favoriten Fürth – wenn er auch ziemlich „dreckig“ war – bin ich zunächst mal etwas zuversichtlicher. Der „Tasmanen-Fluch“ scheint wenigstens überwunden. „

    klar, war schon richtig gut das sie wieder zurück gekommen sind, aber das meinte ich mit bayerndusel…

  88. @85: Afolabi hat in seiner Karriere mehr Titel gewonnen, als Herr Russ je gewinnen wird. http://de.wikipedia.org/wiki/R.....iu_Afolabi

    Das wäre ein Top Transfer für die Eintracht

  89. Würde ich anstelle von Herrn Hagmayr auch so machen: die Eintrachtkontakte jetzt als Geschäftsmodell nutzen, um meine restlichen Klienten anderweitig unter Dach und Fach zu kriegen.

    Bei Licht und möglichst panikfrei betrachtet: von Jung kein Wort. Nirgends. Wen wir noch abgeben würden, ist bekannt: Petkovic und Bellaid wohl ohne zu zögern; womöglich Gekas und Korkmaz, äußerstenfalls Fenin und Caio, wobei ich bei Letzterem zweifle, seit er es nach guter Vorbereitung wohl zurecht in die Stammelf geschafft hat. Bei den letztgenannten vier Spielern wären als Ersatz Neuverpflichtungen unerlässlich, und ob die dann bei ähnlichem Leistungsvermögen so viel günstiger wären?

    Nimmt man die Einnahmen in Höhe von gut 6 Mill. hinzu, die uns die beiden Neuwölfe beschert haben, mutet das anhaltende Raunen um Tafelsilberverkauf lächerlich an.

  90. Tzavellas könnte vielleicht auch noch gehen…

  91. ZITAT:

    “ Tzavellas könnte vielleicht auch noch gehen… „

    Das hört sich nach einem guten Plan an.

  92. @92

    Wirklich nirgends??

    Aus der heutigen FAZ

    Wochenend-Kommentar

    Mit Risiko und Nebenwirkungen

    Von Uwe Marx

    Aus fünf Spielern, den Torwart mitgerechnet, besteht normalerweise eine Abwehr im Fußball, die Eintracht hat davon nach dem Abstieg vier Besetzungen verändert: Kessler, Schildenfeld, Djakpa und ein Mister X, der noch kommen wird, für die Abgänge Fährmann, Franz, Russ und den verletzten Tzavellas – da bleibt noch der Rechtsverteidiger Sebastian Jung übrig, und wer weiß, ob der nicht auch noch verkauft wird, um Geld in die Kasse zu bekommen. Was die Defensive betrifft, muss Sportdirektor Hübner gerade das Tafelsilber hergeben, und das bedeutet großes Risiko. Beim Saisonauftakt in Fürth war – der späte Siegtreffer hin oder her – gut zu sehen, welchen Preis man zu zahlen hat, wenn mächtig Unruhe im Kader herrscht: Einige Spieler waren neu in der Mannschaft, zum Teil nach nur wenigen Tagen gemeinsamen Trainings, Russ spielte noch mal mit, bevor er kurz nach dem Abpfiff im VfL Wolfsburg einen neuen Arbeitgeber präsentierte. Und es wird so weitergehen, denn Hübner hat angekündigt, dass weitere Spieler abgegeben und andere geholt werden sollen. Das ist ein bisschen viel Bewegung, und sie wäre ein nachvollziehbarer Grund für schwierige erste Wochen in der zweiten Liga. Umso bemerkenswerter war der Sieg in Fürth. Er sollte allerdings nicht blenden: Die Eintracht hätte hoch verlieren können, und sie sollte sich nicht darauf verlassen, dass in Zeiten eines so massiven – und so späten – Umbruchs schon alles gutgehen werde. Sie spielt va banque, zum Teil vertraglichen Freiheiten der Spieler geschuldet, zum Teil wirtschaftlicher Not folge.

  93. @ 91 domstadtadler

    Aber er ist auch schon 31! Muß nix heißen wollte diekret

    darauf hinweisen!

  94. ZITAT:

    “ Tzavellas könnte vielleicht auch noch gehen… „

    Hatte ich vergessen. Allerdings wären wir dann auf LV ohne Backup. Und sag jetzt bitte keiner Köhler. Schmidt vielleicht?

  95. Ösis, Hagmayer? ich lese da erstmal Parits und den kenne mer ja durchaus positiv. Vielleicht sollte BH da mal einfach positiv interessiert rangehen, schließlich muß auch die ganze scouting-abteilung neu aufgebaut werden.

    Dazu passt die Kaffeeschüttler-Frage: ist RV denn so ein Frankfurt-Hasser, dass er uns nicht warnen konnte?

  96. gut, dass mer den los sind, hat sogar Probleme gegen biedere österreichische Regionalligakicker.

    „Vor allem Neuzugang Marco Russ hatte in seinem ersten Spiel für den VfL einige Wackler drin. Bei den Kontern der Villacher hatte er ein paar Probleme. Nach einem Foul hatte er Glück, dass die Schiedsrichterin nicht auf Notbremse und Rot entschied.“

    http://www.newsclick.de/index......d/14562030

  97. Mit 31 kann man noch ein prima schnell genuger IV sein. vgl. Arne Friedrich, Hypiä, Simunic, Lucio u.a.. Auf die tm-Experten würde ich nix geben.

    Als professioneller Sportmanager hat man eh immer drei bis vier Spieler für jede Position auf dem Radar und weiß, wie gut die sind. Sonst hätte man den Job ja nicht bekommen.

  98. #96 : danke, diesen Text wollte ich gern hier stehen haben, gibts net im SAW :-)

    Dennoch meine ich, dass meine Argumente (#92) stichhaltig sind. Sie wären dies lediglich nicht, wenn an der von der FAZ mal so hinbehaupteten „wirtschaftlichen Not“ was dran wäre. Was angesichts der 6 Mille Einnahmen nicht sein kann. Es sei denn …

  99. Nebenbei gesagt: Afolabi kommt, wie es scheint, ohne Berater aus. Gibt’s also auch noch. SteinimBrett.

  100. @96 HG

    Danke fürs reinstellen, fragte mich auch schon wo denn da nun was stehen soll ;)

    Nichts dem geneigten Blog und SAW-Mitleser unbekanntes; (von einem Author bei dem sich mir selbst schnell die Nackenhaare hochstellen, so rein persönlich).

    Berechtigte Spekulatius angesichts der recht seltsamen/ungeklärten/ungereimten(?) Finanzlage und dem sich im Um-und Neubau befindlichen Kader.

    Ausserdem, je mehr man unkt, desso größer ist die Chance, irgendwo auch mal recht zu haben am Ende.

    Wird uns noch mind. 6 Wochen beschäftigen können…und vermutlich im Winter grad´wieder.

    Aber Jung?

    Wenn man den Bub´jetzt schon gehen lassen würde, müssten wir uns um wesentlich mehr Gedanken machen als den sofortiger Wiederaufstieg.

  101. Nochmal vielen Dank an Skibbe und den Vorstand, dass man ihm seinen „Wunschkader“ zusammen gestellt hat und dafür ins Risiko (aka Millionenverlust) gegangen ist. Jetzt sehen wir in der zweiten Liga was wir davon haben.

  102. Wer hat denn die Einzelkritik bei der FR gemacht, die finde ich nicht so besonders.

  103. ZITAT:

    “ Wer hat denn die Einzelkritik bei der FR gemacht, die finde ich nicht so besonders. „

    Bei der kurzen Vorbereitung ist es kein Wunder, dass die noch nicht ganz in Form sind.

  104. Finde das FR=Klassenbuch diese Woche etwas ungerecht. Schwegler habe ich nicht schlechter als Rode gesehen und Caio fand ich zumindest präsent und engagiert, jedenfalls nicht schwächelnd. Kessler hat zwar das zweite Tor auf dem Gewissen, aber wirkte im Strafraumspiel sicher und weit verlässlicher als alles, was ich in der letzten Saison so ertragen musste.

  105. ZITAT:

    “ Finde das FR=Klassenbuch diese Woche etwas ungerecht. Schwegler habe ich nicht schlechter als Rode gesehen und Caio fand ich zumindest präsent und engagiert, jedenfalls nicht schwächelnd. Kessler hat zwar das zweite Tor auf dem Gewissen, aber wirkte im Strafraumspiel sicher und weit verlässlicher als alles, was ich in der letzten Saison so ertragen musste. „

    Yep. Irgendwie schauen die immer ein anderes Spiel als ich.

  106. „Mit 31 kann man noch ein prima schnell genuger IV sein. vgl. Arne Friedrich, Hypiä, Simunic, Lucio u.a..“

    Also, 31 Jahre ist für einen Innenverteidiger doch in der Tat noch kein Alter. Die allmählich zurückgehende Schnelligkeit lässt sich da wunderbar durch Spielübersicht und gutes Stellungsspiel kompensieren, was doch beides gerne mit zunehmender Erfahrung besser wird.

  107. @110

    Exakt. das beste Beispiel ist Maldini. Mit 38 noch Top. Das Auge für die Pässe der Gegner ist entscheidend.

    Es soll sogar noch Mitvierziger geben die hervorragende Leistungen bringen

  108. Das Thema „Afolabi für Russ“ hat nun auch der Kicker aufgegriffen.

  109. @ 108. SchädelMatse

    Bei Kessler habe ich 2 Okas gesehen. Dann noch ein Pfostenschuss, den man nicht halten musste, bei dem er aber besser stehen konnte. Gute Paraden erinnere ich nicht. Der ist in dem Spiel mit „schwächelnd“ noch gut bedient. Hätte Meier nicht sein Lucidum intervallum gehab, wäre Kessler der Matchlooser.

  110. ZITAT:

    „Es soll sogar noch Mitvierziger geben die hervorragende Leistungen bringen „

    kenne keinen

  111. ZITAT:

    “ kann es sein, dass afolabi seinen zenit schon überschritten hat? immerhin schon 31. ist der denn noch schnell genug?

    http://www.transfermarkt.de/de....._4829.html

    Körbel hat mit 36 aufgehört.

    Auch Hyypiä hat mit 36 noch Angst und Schrecken bei Torhütern und Stürmern gleichermaßen verbreitet. Ich finde diese Diskussionen über das Alter, gerade bei Abwehrspielern, vor allem solchen die man nicht kennt, müßig.

    Randnotiz: Die Torschützenkönigin, beste Spielerin des Turniers und Kapiteuse der Weltmeistermannschaft der Frauen ist soweit ich weiß 32.

  112. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Es soll sogar noch Mitvierziger geben die hervorragende Leistungen bringen „

    kenne keinen „

    Im Bett, nicht auf dem Platz.

  113. Albert C. Unterhaus

    „kenne keinen“

    Manfred Burgsmüller.

  114. Albert C. Unterhaus

    Also, damals.

  115. mhhhh…wie man über Herrn Afolabi liest, soll er aber gerade schwächen im Spielaufbau haben und somit auf seine „WSpritzigkeit“ angewiesen sein, aber der Bruno macht das schon…jemand schnelles neben dem kroatischen Kopfballungeheuer wäre imho wichtig.

  116. Entweder man kann’s oder eben nicht. Im Alter ist Stellungsspiel für einen IV eh am wichtigsten. Und vor zwei Jahren war 31 noch das beste Fußballalter, danke Jugendwahn.

  117. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Es soll sogar noch Mitvierziger geben die hervorragende Leistungen bringen „

    kenne keinen „

    Im Bett, nicht auf dem Platz. „

    Im Bett. Wie bürgerlich..

  118. uppps…das „W“ steht für mei Worschtfinger

  119. Albert C. Unterhaus

    Ich habe mit 14 aufgehört, weil panische Angst vor dem Ball.

  120. Außerdem macht der das jetzt bis zur Winterpause, dann übernimmt Bell.

    Wie stehts um Chris? Hach, wenn der fit wäre….

  121. zugegebener masse kenne ich afolabi nicht. die frage war ja lediglich ob er in einer hochstehenden abwehr noch das nötige sprintvermögen hat. zwei, drei lange bälle am freitag haben gereicht um die abwehr alt aussehen zu lassen. ansonsten bin ich auch immer dafür jeden spieler eine faire chance zu geben.

  122. Albert C. Unterhaus

    Überschätzen wir die österreichische Liga nicht.

    Wer dort einschlug, ist bei uns häufig abgestürzt.

  123. ZITAT:

    “ @110

    Exakt. das beste Beispiel ist Maldini. Mit 38 noch Top. Das Auge für die Pässe der Gegner ist entscheidend.

    Es soll sogar noch Mitvierziger geben die hervorragende Leistungen bringen „

    Danke Heinz. Jetzt gehts mir wieder besser :-)

  124. Mich würde es ja mal interessieren, wann Fenin wieder kann.

    Und ob ich mich da nun komplett beim Interview-Geplänkel ums Fürther Grün herum verhört habe, dass BH (Kerle, muß man da mit der Buchstaben-Folge aufpassen) doch gerne noch einen Stoßstürmer holen würde.

  125. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Es soll sogar noch Mitvierziger geben die hervorragende Leistungen bringen „

    kenne keinen „

    Im Bett, nicht auf dem Platz. „

    Im Bett. Wie bürgerlich.. „

    Das ist ein Euphemismus damit auch die ländliche Bergbevölkerung es versteht. Dass Du es überall treibst weiß eh jeder.

  126. ZITAT:

    “ Mich würde es ja mal interessieren, wann Fenin wieder kann.“

    Was denn? Grillen?

  127. Albert C. Unterhaus

    Es geht ja eigentlich auch ohne Abwehr.

    Gewinnen wir eben immer 4-3, 5-4, 7-6….

  128. Stoßstürmer kommt noch, falls Fenin oder Gekas einen Abnehmer finden.

  129. ZITAT:

    “ Chris? Schon ca 32! „

    Er hat aber erst gefühlte 6 oder 7 Profijahre hinter sich. Die restliche Zeit saß er zuhause auf dem Ledersofa. Also die 32 von Chris zählen nicht voll… :-)

  130. Was tippt man für heute Abend und ist das jetzt Pflichtprogramm? 2. Liga turnt mich immer noch nicht an.

  131. nur für Dich UliStein:

    Eichhörnchen sind die neuen Ultras:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_42077093

  132. Wolfgangster, #134: Quasi ein entwicklungsfähiger Spieler! Ablösefrei! Sofort einen Fünfjahresvertrag anbieten.

  133. ZITAT:

    “ Wolfgangster, #134: Quasi ein entwicklungsfähiger Spieler! Ablösefrei! Sofort einen Fünfjahresvertrag anbieten. „

    Mindestens! Wenn er denn in der 2. Liga spielen tät…. :-)

  134. @135

    Es ist vor allem so viel Schaff.

    Das extra-lange Spielwochenende (wobei die bessere Hälfte die geänderten Anstoß-Zeiten für wesentlich familien-freizeittauglicher hält, nun ja) und dann auch noch zukunfts-orientiert weiterhin dauernd ein Auge aufs Oberhaus haben.

    Zweite Liga so nebenher *freiwillig* zu schauen, war ja ganz nett; aber als Muss…

    Und obwohl ich darin sehr gut bin, schön reden werde ich mir das nicht.

    Am Ende gefällts mir sogar noch, und dann?

  135. Amanatidis bereitet sich auf die Zeit nach seiner Profilaufbahn vor:

    http://www.iam-exposure.com/in.....n-men.html

  136. ZITAT:

    “ Amanatidis bereitet sich auf die Zeit nach seiner Profilaufbahn vor:

    http://www.iam-exposure.com/in.....n-men.html

    Oh je, mit der Usabillity in diesem Webshop wird er aber nicht viel verkaufen.

  137. Albert C. Unterhaus

    ZITAT:

    “ Amanatidis bereitet sich auf die Zeit nach seiner Profilaufbahn vor:

    http://www.iam-exposure.com/in.....n-men.html

    Wow, ist das wirklich von Ama?

    I AM.

  138. Albert C. Unterhaus

    Habe gleich mal drei Liebestöter eingedealt.

    I AM.

  139. Bin noch am überlegen ob ich morgen zum Arbeitsgericht gehe. Wohne ja dort in der Nähe.Wird ja wohl öffentlich sein. Aber es wird schwer meine Frau schläft immer bis 12.30 Uhr und möchte nicht gestört werden!Auf der anderen Seite erwarte ich keine Überraschung beim Urteil!

  140. „Aber es wird schwer meine Frau schläft immer bis 12.30 Uhr und möchte nicht gestört werden!“

    Das würde ich nicht auf die leichter Schulter nehmen…gibt nur Ärger.

  141. Gestern wurde in Sachen Russ gefragt, warum dieser dem Trainer (oder Vorstand) nichts gesagt habe, heute wird Amanatidis vorgeworfen, er habe sich wie Russ nur öffentlich geäußert. Die Frage, die ich mir beim Lesen der Kommentare dann zwangsläufig stelle, ist: Wer waren denn die „etablierten Spieler“, von denen die FAZ am 28.3. berichet hat? Und warum wird gerade denen, die sich vorher oder jetzt öffentlich äußern, unterstellt, sie hätten intern den Mund nicht aufbekommen?

    „Die Zeiten des Müßiggangs und Schlendrians, die schon länger von einigen etablierten Profis als Ursachen für den Niedergang seit der Winterpause benannt und an verantwortlicher Stelle kritisiert worden waren, was jedoch vom vormaligen Chefcoach nur mit Achselzucken quittiert wurde, sind auf den Rasenplätzen rund um die WM-Arena vorerst vorbei.“ (FAZ, 28.3.2011)

    http://www.faz.net/artikel/C30.....31826.html

  142. Interviews führen doch zu Unmut. Einer hupt immer Kid;))

  143. ZITAT:

    “ Amanatidis bereitet sich auf die Zeit nach seiner Profilaufbahn vor:

    http://www.iam-exposure.com/in.....n-men.html

    Da fällt mir gerade auf wie nah ih gitt und oh gott doch zusammen liegen.

  144. ZITAT:

    @106 “ Wer hat denn die Einzelkritik bei der FR gemacht, die finde ich nicht so besonders. „

    Zeitdruck. Am Freitag spät für die Samstagsausgabe hingehuddelt.

  145. ZITAT:

    “ Eichhörnchen sind die neuen Ultras „

    Hihi. Manch ein Ultra würde sich so einen buschigen Schwanz wünschen…

  146. Albert C. Unterhaus

    Was bleibt hängen von dem ersten Unterhauswochenende?

    Nicht so richtig viel.

  147. Also nix gegen Russ und Ochs aber ob sie für die hohen Ziele die Magath vorgibt die Richtigen sind bezweifle ich. Von den Ansprüchen her hätten die besser zu Hertha gepasst. Guter Mittelfeldplatz. Wir kennen doch beide und kennen auch ihre Formschwankungen.Da müßten sie schon dauerhaft Topleistung abrufen!

  148. ZITAT:

    “ Was bleibt hängen von dem ersten Unterhauswochenende?

    Nicht so richtig viel. „

    Naja, viel anders als sonst ist es auch nicht, oder?

    Es wird genölt und geflachst und natürlich stehen wir kurz vor’m Weltuntergang.

  149. Albert C. Unterhaus

    „Naja, viel anders als sonst ist es auch nicht, oder?“

    Doch, mich interessieren die anderen Mannschaften einfach nicht.

  150. ZITAT:

    @113 “ Bei Kessler habe ich 2 Okas gesehen. Dann noch ein Pfostenschuss, den man nicht halten musste, bei dem er aber besser stehen konnte. Gute Paraden erinnere ich nicht. … Hätte Meier nicht sein Lucidum intervallum gehab, wäre Kessler der Matchlooser. „

    Loser! (Oft gemachter Fehler! Klugscheiß)

    Ansonsten gebe ich Dir Recht. Auch beim ersten Gegentor sah er m. E. nicht gut aus. Dummheit vor allem, dass beide (er und Springinsfeld) sich in die selbe Richtung verladen lassen und so das Tor voll für den Rechtsschuss freimachen.

  151. ZITAT:

    “ I AM. „

    EINTRACHT!

  152. ich verschreib‘ mich öfterer mal…

  153. ZITAT:

    “ Was bleibt hängen von dem ersten Unterhauswochenende?

    Nicht so richtig viel. „

    3 Punkte!

  154. ZITAT:

    “ „Naja, viel anders als sonst ist es auch nicht, oder?“

    Doch, mich interessieren die anderen Mannschaften einfach nicht. „

    Ich muß gestehen, ein Großteil der Mannschaften in der 1. Liga haben mich auch nicht interessiert.

  155. @146 und auch @52 RF

    Ich meine mich daran zu erinnern, das z.B. das sich-beschweren von Schwegler und Altintop (?) in der Öffentlichkeit damals nicht gerade positiv aufgenommen wurde.

    Ich gehe mal davon aus, dass -wenn man nicht gerade sehr blöd oder sehr hinterhältig ist- man diese Dinge schon versuchte intern anzusprechen/zum Thema zu machen.

    Dort fand man wohl kein Gehör / zu vielen war es vielleicht egal oder auch ganz recht so (nur die Ergebnisse war halt nicht immer so kuschelig), oder der Gruppenzwang der *Alteingesessen* zu groß; whatever.

    So, was also dann?

    Dem Trainer ansprechen, dass er schlechte Arbeit macht?

    Bei der Punktausbeute im Winter?

    Da gibts wesentlich beschwerlichere Wege, sich -augenscheinlich- lächerlich zu machen.

    Zum Vorstand gehen? Obwohl der schon häufiger betonte, dass er sich aus Dingen, die das Mannschafts-Trainer-Klima angehen, strikt heraus hält?

    (ja, im Falle Ama tat er das nicht…macht die *beiden* Sachen deswegen nicht besser)

    Scheiß-Situation, wenn man sich im Nachhinein nicht unterstellen lassen will, man hätte willig und sehenden Auges den Schlendrian sich entwicklen lassen, und auf der anderen Seite nicht als Nestbeschmutzer und Kollegenschwein dastehen möchte.

    Alleingänge (oder ein paar einzelner) in einem Mannschafts-oder Teamsport, ein Paradoxum an sich.

    Und am Ende wird vermutlich sich noch mehr (unberechtigterweise) über die aufgeregt, welche überhaupt etwas sagten (und damit nicht weiterkamen = selbst resignierten), als über die, welche überhaupt nichts taten.

  156. ZITAT:

    “ ich verschreib‘ mich öfterer mal… „

    Und dazu dann noch diese Erinnerungsschwäche… ;-)

  157. ZITAT:

    “ ich verschreib‘ mich öfterer mal… „

    Genau! Am öftersten! (Oder wie war das nochmal?)

  158. ZITAT:

    “ Amanatidis bereitet sich auf die Zeit nach seiner Profilaufbahn vor:

    http://www.iam-exposure.com/in.....n-men.html

    Ach herrje. Ed Hardy für völligst bekloppte.

  159. Schwegler und Altintop haben sich in der Hinrunde allerdings nicht über das Training oder den Trainer, sondern „nebulös“ über ihre Mitspieler ausgelassen, Lupadigitus.

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

  160. ZITAT:

    “ „Naja, viel anders als sonst ist es auch nicht, oder?“

    Doch, mich interessieren die anderen Mannschaften einfach nicht. „

    Ich sehe das ganz ähnlich

    Mit Oberhausen verlor diese Liga einiges an Flair. Ihr fehlt nun etwas entscheidendes: FUSSBALLGOTT!

    Nur Schmidtgal blieb erhalten (könig blieb selbst auf der Fußballbühne Niederrhein ein laues unbeachtetes Lüftchen). Und den machen sie nun bei der Greuther kaputt!

    Die Transferperiode läuft noch.

  161. OT

    Suchen wir noch gute Leute vom Punkt , hier werden wir

    fündig.

    http://videos.t-online.de/spor.....2134/index

  162. @164 Kid

    Yep, ich weiß…und das diese Andeutungen eben nicht gut ankamen; von wegen *erst-mal-auf-die-eigene-Leistung schauen-bevor-man-sich-über-andere-beschwert*.

    Fan-seitig jetzt gesehen.

    Ob da noch was von Club-Seite, not-amused-mässig kam, weiß ich nicht mehr.

    Mehr als dies Andeuten hätte ich in deren Position, wenn überhaupt vermutlich auch nicht gemacht.

  163. Apropos hingehudeltes Klassenbuch … das, was der Premiumpartner in Sachen Einzelkritik schreibt, finde ich etwas gelungener:

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....14.de.html

  164. ZITAT:

    „Mehr als dies Andeuten hätte ich in deren Position, wenn überhaupt vermutlich auch nicht gemacht. „

    Und dabei erwarten doch alle Fans stets volle Transparenz zu allem. Immer.

  165. @164/167

    Vielleicht läßt sich das doch irgendwie zusammenbringen.

    Skibbe liess lasch trainieren, weil einige in der Mannschaft es so wollten und er (Skibbe) es so mit der Mannschaft leichter hatte.

  166. @170 Meine html-Markierungen spekulatius on und off sind verloren gegangen (;

  167. @113 RF: ok, die von dir angesprochenen Fehler von Kessler sind von meinem holprigen Stream wohl irgendwie verschluckt worden.

    @168: in der Tat deckt sich das eher mit meinen Beobachtungen.

  168. hier, RF, das Ticket fürs Schlagerspiel gg. Paderborn steht nicht mehr zur Verfügung. Da haste zu lange gezögert. Aber immerhin hast ja für D’dorf den Zuschlag bekommen.

  169. Das wird noch lustig mit dem Afolabi. Der Friedhelm würde sich im Grabe umdrehen wenn er schon tot wäre.

    http://www.wgrane.pl/a6caac135.....8f84d6f890

  170. eine perle.

  171. ZITAT:

    “ eine perle. „

    Also vor dem anderen Tor sind solche Dinger ja geil, vor dem eigenen führen sie zur Haarausfall.

  172. süss, die Hunde-WG der begeisterten VW’ler

    http://www.newsclick.de/index......d/14565935

  173. ZITAT:

    “ Das wird noch lustig mit dem Afolabi. Der Friedhelm würde sich im Grabe umdrehen wenn er schon tot wäre.

    http://www.wgrane.pl/a6caac135.....8f84d6f890

    Hihi… JJ Afolabi.

  174. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ eine perle. „

    Also vor dem anderen Tor sind solche Dinger ja geil, vor dem eigenen führen sie zur Haarausfall. „

    Ach komm, in der 2. Liga ist alles erlaubt, da darf jeder mal.

  175. Albert C. Unterhaus

    Ist Hitzlsperger eigenlich vereinslos?

    Weiß das jemand?

  176. Die Wolfsburger Tasmanen-WG. Geil. Ich glaube, der Magath ist schlichtweg wahnsinnig geworden.

  177. Das glaube ich nicht Uwe Bein. Als Führungsspieler bei EF waren beide schlichtweg überfordert. Ich bin aber Anhänger der des „ZIDANE-Clustering-Theorem und des Lauth-Axioms. Biermann führt dazu wie folgt aus

    „Fußballclubs sind seltsame Unternehmen. Sie stellen eine Ware her, die man weder anfassen noch handeln kann. Ihr Unternehmensziel ist flüchtig, sieht man einmal von den Gravuren auf Pokalen oder anderen Trophäen ab. Mögen sie inzwischen auch in Deutschland Unternehmen sein oder an der Börse notiert, ihr Ziel ist es nicht, den Gewinn zu maximieren. Fußballvereine stellen Siege her und versuchen, dabei einigermaßen in wirtschaftlichem Gleichgewicht zu bleiben.

    Niemand wird aber bestreiten, dass Erfolg im Fußball mit finanziellem Einsatz zu tun hat. Der Wirtschaftswissenschaftler Stefan Szymanski hat das am Beispiel von 40 englischen Clubs der Jahre 1978 bis 1997 nachgewiesen. In England ist es transparenter als in Deutschland, was die Clubs für ihre Spieler ausgeben. Beim Verhältnis der Personalausgaben zum erreichten Tabellenplatz konnte Szymanski eine Übereinstimmung von 92 Prozent finden. Man bekommt also meistens das heraus, was man investiert hat.

    Welcher Mechanismus dabei am Werke ist, zeigt das Zidane-Clustering-Theorem. Abgeleitet war es von der O-Ring-Theorie des Harvard-Professors Michael Kremer, und Henning Vöpel vom Hamburgischen Weltwirtschaftsinstitut hatte es 2006 aufgestellt. Der O-Ring war ein nur wenige Dollar teurer, defekter Dichtungsring im Space Shuttle. 1986 hatte er die Explosion des Raumschiffs verursacht, sieben Menschen kamen ums Leben, und die viele Millionen Dollar teure Raumfähre wurde zerstört. Die O-Ring-Theorie besagt, dass bei komplementären Produktionsprozessen der schlechteste Inputfaktor über die Qualität des ganzen Produkts entscheidet.

    Qualität der Spieler wird nicht addiert, sondern multipliziert

    Vöpel geht davon aus, dass es bei Fußballmannschaften nicht anders ist. Auch dort sei ein Prozess zu beobachten, bei dem ein schwacher Spieler durch individuelle Fehler die Mannschaftsleistung erheblich schwächen kann. Um diesem Umstand Rechnung zu tragen, müsste man seiner Meinung nach die Leistung einer Mannschaft nicht danach bemessen, dass man die Qualität der Spieler addiert, sondern multipliziert.

    Die Feststellung, dass gute Spieler ihre Nebenleute besser machen, fasste Vöpel im Lauth-Axiom zusammen: „Die Leistung eines Spielers hängt positiv von der Qualität seiner Mitspieler ab.“ Ein Spieler von der Klasse eines Zinédine Zidane würde daher Benjamin Lauth zu einem besseren Spieler machen. Vöpel ging aber noch einen Schritt weiter, indem er dazu ergänzend das Klose-Axiom formulierte, wonach Miroslav Klose stärker von einem Zidane in der Mannschaft profitieren würde als Lauth. „Je höher die eigene Qualität des Spielers ist, desto größer ist die Leistungssteigerung durch andere Spieler.“ Aus diesen beiden Axiomen leitete Vöpel das Zidane-Clustering-Theorem ab, das besagt: „Spieler gleicher Qualität clustern sich, das heißt Mannschaften sind im Gleichgewicht auf allen Positionen qualitativ homogen besetzt.“

    In einer qualitativ besseren Mannschaft als EF werden die aufblühen.

  178. ZITAT:

    “ Die Wolfsburger Tasmanen-WG. Geil. Ich glaube, der Magath ist schlichtweg wahnsinnig geworden. „

    ;)

    Neue Saison, neue Herausforderung, ansonsten würde es doch langweilig.

  179. Ich bin ja mal gespannt ob die Herren Russ und Ochs bei den Wolfsburgern auf eine zweistellige Anzahl an Einsätzen in der Startformation schaffen werden.

    Dem Paddi hat der Magath ja schon den Salihamidzic vor die Nase gesetzt..

  180. Albert C. Unterhaus

    Hach, die Alte Mühle in Weyhausen…

    Einfach nur schön.

  181. ZITAT:

    “ Ich bin ja mal gespannt ob die Herren Russ und Ochs bei den Wolfsburgern auf eine zweistellige Anzahl an Einsätzen in der Startformation schaffen werden.

    Dem Paddi hat der Magath ja schon den Salihamidzic vor die Nase gesetzt.. „

    Der hat sich aber gleich mal den Arm gebrochen.

  182. @182: Heinz, grundsätzlich ist das richtig. Ich bestreite auch nicht, dass die beiden besser kicken werden als bei uns, wenn sie bessere Mitspieler haben. Aber: Für die Ansprüche, die Wolfsburg hat, müssten da nebenbei schon 9 Messis kicken, um die beiden Hundefreunde auf Champions-League-Niveau zu hieven.

  183. @182

    Fußball-Matrix strikes back?

    Ich liebe das Buch.

    Die Hälfte der Zeit beim Lesen frage ich mich, ob ich gerade richtig verarscht werde oder mir endlich einmal Fußball nachvollziehbar erklärt wird ;)

  184. Gekas im Duplo. So langsam reicht es.

    Manifestiert sich das jetzt als Strategie, taugliche Verteidiger gegen eine Mehrzahl Minderbemittelter auszutauschen?

    Oder gibt’s da nicht was von Hagmayr?

  185. ZITAT:

    “ Gekas im Duplo. So langsam reicht es.

    Manifestiert sich das jetzt als Strategie, taugliche Verteidiger gegen eine Mehrzahl Minderbemittelter auszutauschen?

    Oder gibt’s da nicht was von Hagmayr? „

    doch, Kweuke und Maierhofer

  186. @188

    Das Zweite;)

  187. der macht das aus alter verbundenheit zum kulturhessischen raum. glaub mir.

  188. ZITAT:

    “ Gekas im Duplo. So langsam reicht es.

    Manifestiert sich das jetzt als Strategie, taugliche Verteidiger gegen eine Mehrzahl Minderbemittelter auszutauschen?

    Oder gibt’s da nicht was von Hagmayr? „

    Ich habe auch das Gefühl, dass die 3 Mios die wir asu Wolfsburg überweisen bekommen, werden nicht reinvestiert. Der vermeitliche Neue aus Salzburg wäre ja ablösefrei, was aber nicht heißen muss, dass er nichts taugt. Ich lass mich überraschen.

  189. ZITAT:

    “ @182

    Fußball-Matrix strikes back?

    Ich liebe das Buch.

    Die Hälfte der Zeit beim Lesen frage ich mich, ob ich gerade richtig verarscht werde oder mir endlich einmal Fußball nachvollziehbar erklärt wird ;) „

    Ist wohl ne Mischung von beiden, obwohl ich verarscht nicht das passende Wort finde.

    „Kann man Fußball wirklich erklären?“ muss die Frage lauten.

  190. ZITAT:

    “ hier, RF, das Ticket fürs Schlagerspiel gg. Paderborn steht nicht mehr zur Verfügung. Da haste zu lange gezögert. Aber immerhin hast ja für D’dorf den Zuschlag bekommen. „

    Okäse

  191. Albert C. Unterhaus

    Keine Vertragsverlängerung bei Red Bull bekommen…

    Das spricht für sich. Da darf ja eigentlich alles spielen, was bei 3 nicht auf den Bäumen ist.

  192. „Qualität der Spieler wird nicht addiert, sondern multipliziert“

    Ach je. DAS ist also der Fehler in meinem Steinchen-Modell, denn hier entscheidet das Verhältnis der Summe der roten zur Summe der schwarzen Steinchen. Hmmm. Es wird Zeit für Version 2.0 der „kunibert-Hypothese“.

  193. Wer war denn eigentlich die entscheidende Null, die die Mannschaftsleistung während der Rückrunde auf 0.0 nullte?

  194. Skibbe war die Null.

  195. ZITAT:

    „Qualität der Spieler wird nicht addiert, sondern multipliziert“

    Das ist vermutlich noch ein wenig ungenau. Dann wäre es ja egal, ob man eine Null oder 11 Nullen im Team hätte.

    Oder man normiert so, dass jeder Spieler per Definition eine positive Spielstärke hat. Das bedeutet aber @198 läßt sich nicht beantworten.

  196. “ Oder gibt’s da nicht was von Hagmayr? “

    Lasst mir ja den Max in Ruhe.

    Hagmayr weiß was er will , immerhin ein Kicker der es zum Jurist brachte.

    Nach dem Abschluss seiner Sportlerkarriere absolvierte er ein Jura-Studium an der Universität Linz, das er 1990 abschloss. Von 1992 bis 1996 arbeitete er als Rechtsanwaltsanwärter. Zwischen 1995 und 1999 war er Sportmanager bei LASK Linz, danach legte er die FIFA-Lizenz Prüfung als internationaler Spielervermittler ab und gründete 2001 die Firma HAGMAYR Sportmanagement GmbH.

  197. Skibbe war so eine Null, dass nach seinem Weggang trotzdem nichts zusammenlief…

  198. Ohne gescheite Vorbereitung im Winter kannst Du keine Rückrunde spielen.

  199. Seitdem beliefert er willfährige Vereine der zweiten und dritten Reihe europäischer Topligen mit belibigen Mengen preisgünstiger Allerweltskicker aus seiner schönen Heimat. Für Furore sorgte Hagmayr 2011 als es ihm gelang, mit dem Sportdirektor des Bundesligaclubs aus dem Reich, Eintracht Frankfurt, branchenerstmalig eine Flatrate auszuhandeln, die es ihm ermoglichte, die eigene Lagerhaltung auf ein historisches Mindestmaß zu reduzieren.

  200. ZITAT:

    “ Wer war denn eigentlich die entscheidende Null, die die Mannschaftsleistung während der Rückrunde auf 0.0 nullte? „

    0*0*0*0 ist auch 0.

  201. @203-204

    Wäre mal interessant, ob man Daum diese ganze Information zur Vefügung gestellt hat. Ein bißchen passt dazu ja, dass er zunächst das Training intensiviert hat (die Vorbereitung nachgeholt ?) und dann auf die letzten Spiele zu setzen schien.

  202. wir sind schon arg verhagmayert – von seinen 6 MW-höchsten haben wir 3, einen hatten wir, über 2 gabs/gibts Gerüchte.

  203. alle iv sind nur übergangslösungen. ich glaube bruno wartet nur auf den hier.

    http://www.transfermarkt.de/de.....52348.html

  204. Zum Glück ist Russ und Ochs weg!!! Diese Verlierer Typen haben doch nur die große klappe, wenn es auf nichts mehr ankommt!!! Letzte Saison hätten wir diese Spieler mit guten Leistungen gebraucht, doch da war nichts außer Luft!!! Ich hoffe der Nigerianer kommt und wir marschieren durch…Diese Frankfurter Eigengewächse sind doch nur satte und verwöhnte Looser…Hoffentlich ist Kittel mal anders, Jung ist es jedenfalls…Wolfsburg wird nächstes Jahr eine löchrige Defensive haben…Russ wird viel zu hoch eingeschätzt, er hat uns letztes Jahr auch eininge Punkte gekostet, genau wie Ochs….Auf nimmer wiedersehen!!!

  205. Alle die sich heute über Skibbe aufregen, sollten lieber mal leise sein, denn wer hat immer Funkel raus geschrien!?

    Ama hatte von Anfang an recht, hätte Funkel den Kader von Skibbe bekommen, wären wir niemals abgestiegen…Gruß an alle Schreihälse!!!!

  206. ZITAT:

    “ !!! „

    Aha.

  207. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ !!! „

    Aha. „

    schreithearpie. tut gut.

  208. Der gleiche Rotz wie bei der N11 2006 im Eröffnungsspiel gegen die Cocosinseln oder welche Weltmacht das auch immer war. Russischrouletteverteidigen auf der Mittellinie, zwangsläufige Fehler und dann darf jeder gegnerische Nebenerwerbsrentner mal. Den Unsinn gegen die Kaschuben 15 Meter nach hinten verschoben und dicht war es. Daran gewöhnt und plötzlich war gegen Äquatorialequador wundersamerweise auch vorne Raum.

  209. ZITAT:

    “ Alle die sich heute über Skibbe aufregen, sollten lieber mal leise sein“

    nö.

  210. ZITAT:

    “ schreithearpie. tut gut. „

    Nicht wenn man mit dem Bus unterwegs ist… ;-)

  211. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ schreithearpie. tut gut. „

    Nicht wenn man mit dem Bus unterwegs ist… ;-) „

    Spießer.

  212. Verhaltenstip: Großbuchstaben wirken lauter. Nur Ausrufezeichen sind auf Dauer mickrig.

  213. @211 Falsch, denn erstens darf man sich irren und zweitens haben viele, die sich über Skibbe aufregen, gerade _nicht_ „Funkel raus“ geschrien.

  214. Albert C. Unterhaus

    Ich mochte Skibbe. Nach jeder Klatsche wollte er neue Spieler. Das fehlt mir.

  215. Mir fehlt Skibbe. Der hatte so einen kessen Ohren-frei-Schnitt.

  216. ZITAT:

    “ Verhaltenstip: Großbuchstaben wirken lauter. Nur Ausrufezeichen sind auf Dauer mickrig. „

    Das ist kein Verhaltenstip, sondern ein Hinweis auf eine andere Gramatik…Toleranz für andere Schreibweisen!!!Du Schlauberger…oder, schlaubergerin:-)

  217. ZITAT:

    “ @211 Falsch, denn erstens darf man sich irren und zweitens haben viele, die sich über Skibbe aufregen, gerade _nicht_ „Funkel raus“ geschrien. „

    Nur leider hat dieser Irrglaube uns die Liga gekostet…Danke, für nichts!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  218. ZITAT:

    “ Das wird noch lustig mit dem Afolabi. Der Friedhelm würde sich im Grabe umdrehen wenn er schon tot wäre.

    http://www.wgrane.pl/a6caac135.....8f84d6f890

    Der hat die Ruhe weg. Wie die Japanerinnen.

  219. Gramatik:

    „völligst bekloppte“

    völlig bekloppste heißt das.

    Gruß, Pavel.

  220. ZITAT:

    “ In einer qualitativ besseren Mannschaft als EF werden die aufblühen. „

    Die Theorie lässt glücklicherweise aber auch genau das gegenteilige Ergebnis zu – sie ziehen die besseren Spieler runter. Und das ist wahrscheinlicher – weil die Qualität nämlich begrenzt ist – vor allem die von Ochs als RM. Wer nicht Flanken kann, kann das auch nicht wenn da einer steht …

  221. ZITAT:

    „…vor allem die von Ochs als RM. Wer nicht Flanken kann, kann das auch nicht wenn da einer steht … „

    daher ist er auch von Magath als RV vorgesehen. Zumindest hat er das im gestrigen Vorbereitungsspiel versucht zu spielen.

  222. @MrBoccia [207]

    “ wir sind schon arg verhagmayert – von seinen 6 MW-höchsten haben wir 3, einen hatten wir, über 2 gabs/gibts Gerüchte. „

    Einst waren wir halt Premium-Kunde beim Griechen-Paule, jetzt sind wir’s halt beim Ösi-Hagmayr. Was soll’s. Spart man sich vielleicht die lästige Scouterei (doch nur was für potente Großvereine).

  223. Albert C. Unterhaus

    Warum speilen nie Holländer bei uns?

    Oder zumindest Enie van de Meiklokjes?

  224. Magath sagte über Russ, ihn freue, was er spiele.

    Yeah!

  225. „Wer nicht Flanken kann, kann das auch nicht wenn da einer steht“

    Wir hatten doch auch einen der da _steht_, oder was war nochmal die Kritik an Gekas?

  226. @21 + 223 UB Junior

    Das sind doch alles Spekulationen. Nicht mehr. Was wäre wenn….. Mädchenkram eben ;-)

    Keiner von uns hier hatte damals den netten, soften Herrn Skibbe auf der Rechnung…

  227. Der Ochs braucht doch als Abnehmer seiner umgangssprachlich gelegentlich als Flanken bezeichneten Abspiele den Köhlerbenny. Magaths Angebot für den ist schon bei der Post, wette ich.

  228. ZITAT:

    “ @21 + 223 UB Junior“

    Sollte natürlich @211 + 223 Junior heißen :-)

  229. Bemerkenswert übrigens auch, dass Russ und Ochs vor allem wegen Magath zu den bösen Wölfen gehen. Sie scheinen eher den autoritären Stil zu bevorzugen.

    Skibbe muss ein Kulturschock für die beiden gewesen sein…

  230. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „…vor allem die von Ochs als RM. Wer nicht Flanken kann, kann das auch nicht wenn da einer steht … „

    daher ist er auch von Magath als RV vorgesehen. Zumindest hat er das im gestrigen Vorbereitungsspiel versucht zu spielen. „

    So. RV spielen kann ja nun wirklich jeder. Zumindest den defensiven Teil. Das dürfte so ungefähr die einfachste Position sein die es gibt. Es gibt nämlich praktisch keine Linksaußen mehr und die Mehrheit der Menschheit ist rechtsfüßig. Zu allem Überfluß sind die Möglichkeiten des Stürmers durch die Auslinie limitiert. Man selbst braucht praktisch keine technischen Qualitäten, z.B. im offensiven eins-zu-eins.

    Der Qualitätsunterschied ist aber auch hier: Flanken können.

    Wenn also jemand 4 Mio für Jung gibt, bitte. Nix gegen den Jungen, aber RV wachsen auf den Bäumen, wenn nicht schulst Du wen um.

  231. ZITAT:

    “ Bemerkenswert übrigens auch, dass Russ und Ochs vor allem wegen Magath zu den bösen Wölfen gehen. Sie scheinen eher den autoritären Stil zu bevorzugen.

    Skibbe muss ein Kulturschock für die beiden gewesen sein… „

    ..oder weil sie sich kulturell weiter entwickeln wollen… Als Mensch weiter kommen…. ;-) Blablabla…. Fußballersprache für mehr Kohle :-D

  232. ZITAT:

    “ Warum speilen nie Holländer bei uns?

    Oder zumindest Enie van de Meiklokjes? „

    Das ist ein renommierter holländischer Spielerhändler, gelle.

  233. kulturell weiter entwickeln? Im VW-Reservat? Hehehe.

  234. ZITAT:

    “ kulturell weiter entwickeln? Im VW-Reservat? Hehehe. „

    Eben :-D

  235. Albert C. Unterhaus

    „Das ist ein renommierter holländischer Spielerhändler, gelle.“

    Ja, z.B. Uns fehlt einfach die Westbindung: Holland, Belgien, England….

  236. @237: mag sein, aber ich glaube, die haben ein Faible für Magath (und Magath für sie). Klare Strukturen und Anweisungen, in den Arsch getreten kriegen, den Quälix-Hügel mit Medizinball hochlaufen, sich in ein System einordnen und der Hierarchie unterordnen, ihre Rolle ausfüllen und gesagt zu bekommen, was sie zu tun haben. Das brauchen die beiden, um stark zu sein (neben guten Nebenleuten natürlich)!

  237. ZITAT:

    “ Warum spielen nie Holländer bei uns?

    Oder zumindest Enie van de Meiklokjes? „

    Potsdamerinnen spielen beim 1. FFC Frankfurt, Albert, nicht bei uns.

  238. Wir hatten doch mal den van Lent.

  239. ZITAT:

    “ Wir hatten doch mal den van Lent. „

    Eingedeutscht.

  240. @Albert C. (noch Unterhaus)

    Da könnten doch die Mainzer mal eine Auge drauf haben. Die leben doch schon auf der passenden Rheinseite und könnten uns dann mal was abgeben vom Kuchen; wo sich Strutzi und Herri doch recht gut verstehen.

  241. Ach jetzt, wo wir die vielen Österreicher haben,

    brauchen wir doch keine Holländer mehr.

  242. @SchädelMatse [242]

    Sehe ich auch so – und die WOB-Knete nicht vergessen.

  243. ZITAT:

    “ @237: mag sein, aber ich glaube, die haben ein Faible für Magath (und Magath für sie). Klare Strukturen und Anweisungen, in den Arsch getreten kriegen, den Quälix-Hügel mit Medizinball hochlaufen, sich in ein System einordnen und der Hierarchie unterordnen, ihre Rolle ausfüllen und gesagt zu bekommen, was sie zu tun haben. Das brauchen die beiden, um stark zu sein (neben guten Nebenleuten natürlich)! „

    Kann natürlich sein. Da will ich nicht widersprechen. Nur bin ich mir sicher, dass das höhere Gehalt auch eine nicht unerhebliche Rolle bei der Entscheidungsfindung gespielt hat. Magath kann in 6 oder 12 Monaten schon wieder weg sein. Und dann hängt man in so einem PlastikVerein in der Provinz fest. Da kann Geld schon tröstlich sein ;-) Außerdem hat Magath auch Federn lassen müssen. In Schalke kläglich an seinem eigenen Ego gescheitert und in Wolfsburg gerade eben so nicht abgestiegen. Souverän war das alles nicht vom Aschaffenburger….

  244. Und wann wird man schonmal von Diego, die „kleine Drecksau“, huckepack getragen?

    http://bilder.bild.de/fotos-sk.....3.bild.jpg

    Wer da nicht wechselt ist selbst schuld…

  245. Albert C. Unterhaus

    „” Wir hatten doch mal den van Lent. “

    Eingedeutscht.“

    ;-)

  246. Albert C. Unterhaus

    ZITAT:

    http://www.eintracht-archiv.de.....jonge.html

    Ui, allerdings nach der deutschen Okkupation Hollands. Hat einen bitteren Beigeschmack irgendwie.

  247. ZITAT:

    “ mwa:

    http://tinyurl.com/3klxn5y

    Hättet Ihr in erkannt? „

    Klar, der Klassenkamerad von Bushido, Bruder.

  248. Da sieht er noch charakterlich einwandfrei aus.

  249. @Kid:

    des isser net!

  250. ZITAT:

    “ „Das ist ein renommierter holländischer Spielerhändler, gelle.“

    Ja, z.B. Uns fehlt einfach die Westbindung: Holland, Belgien, England…. „

    Ah, son zweites Kaufhaus des Westens!

    von Gladbach lernen heißt s… Strasser, Jeff!

  251. ZITAT:

    “ @Kid: des isser net! „

    Wir waren alle mal jung.

  252. ZITAT:

    “ des isser net! „

    Das hätte ich jetzt auch ganz spontan gesagt, gujuhu.

  253. Sonck, Wesley… ich gerate ins Schwärmen

  254. Kid, die Unnerschrift ist doch viel zu korz.

    ;-)

  255. Gruß aus dem Transferraum Mccarran Intl. AirPort Las Vegas, Dudes.

  256. Schuhe ausziehen

  257. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @Kid: des isser net! „

    Wir waren alle mal jung. „

    Aber doch nicht so jung!

  258. ZITAT:

    “ Gruß aus dem Transferraum Mccarran Intl. AirPort Las Vegas, Dudes. „

    STAY BEHIND THE YELLOW LINE!

  259. Everyboday lie down on the floor and keep calm.

  260. Mal was um die lange Wartezeit im Transit zu verkürzen.

    http://www.aerosecure.de/liste.....rophen.php

  261. Albert C. Unterhaus

    „aerosecure.de/liste/10-groesste-flugzeug-kata…“

    Du kannst ja richtig fies sein, mein Lieber.

  262. ZITAT:

    “ Gruß aus dem Transferraum Mccarran Intl. AirPort Las Vegas, Dudes. „

    Have a great flight and take care!

  263. ZITAT:

    “ Gruß aus dem Transferraum Mccarran Intl. AirPort Las Vegas, Dudes. „

    Ja, gut, Transferfenster is ja noch offen.

    Ach ja, „neighborhood“ nennt der Ami das ja wohl. Wird Zeit, dass er zurückkommt. Er ist für die neue Welt nicht geschaffen.

  264. Die nächste Woche schläft der erstmal.. also eigentlich wie immer.

  265. ZITAT:

    “ Schuhe ausziehen „

    Chucks. Nagelneu. Ein herrlicher Geruch.

  266. Ein Interview mit Heribert Bruchhagen

    http://www.hr-online.de/websit.....t_42081287

  267. „Warum speilen nie Holländer bei uns?“

    Da ist ein „l“ zuviel. (In dem Verb)

  268. Paderborn-Fahrt ist abgesagt

  269. Albert C. Unterhaus

    „Diese Saison dauert noch so unendlich lange, und wir werden auch überraschende Niederlagen in Paderborn oder in Karlsruhe hinnehmen müssen. Aber die Mannschaft hat unabhängig vom Ergebnis schon gezeigt, dass sie ein gutes Niveau hat. „

    Die Spiele sind wohl schon abgeschrieben.

    Schade.

  270. in Paderborn? Ausgerechnet.

  271. Albert C. Unterhaus

    Karlsruhe ist stark. Da darf man verlieren.

  272. ZITAT:

    “ Amanatidis bereitet sich auf die Zeit nach seiner Profilaufbahn vor:

    http://www.iam-exposure.com/in.....n-men.html

    Das kann er also auch nicht.

  273. beim KSC verlieren wir nur, falls wir bis dahin Caio verkaufen konnten. Sonst trifft der versehentlich wieder gegen die.

  274. Irgendwie würden mich Niederlagen gegen Paderstadt und Ingolborn oder so nur mäßig überraschen… gerade bei solchen Spielen rechne ich regelmäßig mit dem Schlimmsten.

    Pomade oder so…

  275. Wieso? Ich finde die Kollektion niveauvoll, ansprechend und auch preislich echt in Ordnung.

    http://www.iam-exposure.com/in.....-frau.html

    Ich zahl gerne 60 Schleifen (zzgl. Verpackung und Versand) für ein Tshirt, welches anderen davon abrät, schiffende Frauen zu stören.

  276. ZITAT:

    “ Ein Interview mit Heribert Bruchhagen

    http://www.hr-online.de/websit.....t_42081287

    Viel geredet – nichts gesagt! Nach dem Interview weiß man genauso viel wie vorher, nämlich nichts Neues!

  277. Albert C. Unterhaus

    Ich warte auf ein klares Bekenntnis zu Caio von HB: „ER ist unverkäuflich“

  278. “ ZITAT:

    Chucks. Nagelneu. Ein herrlicher Geruch. „

    Dafür hättest Du nicht übern Teich fliegen müssen. Die finden andere auch in Sinsheim.

  279. Wenn des Zeug net in Trockner kann, will ich’s net

  280. ZITAT:

    “ I took fucking care. „

    I guess, you didn’t….

  281. hm, wenn ich mich recht erinnere, haben die Kiebitze keinen rechten Unterschied zwischen Funkel und Skibbe Trainings feststellen können.

    ICH fand es bei Funkel schon erschreckend eintönig und lasch. Und denselben Eindruck hatte ich bei Skibbe auch – nur dass hier das Kurzpassspiel – offenbar der einzige – Trainingsinhalt war.

    Deshalb haben doch auch alle gejubelt, als mit Daum und vor allem Koch seit langer Zeit mal sowas wie Intensität ins Training kam.

    Der Co von Veh scheint ja eine ähnliche Marschroute vorzugeben.

    Mir greift die These, dass Skibbe als Trainerdarsteller der Antichrist gewesen sein soll, nach wie vor zu kurz.

    Knackpunkt für mich ist immer noch die Sommerpause vor einem Jahr. KEINE Verstärkungen. Nicht eine einzige. Gekas für Amanatidis und Tzavellas für Spycher. Das war’s. Austausch, mehr nicht.

    Und das, obwohl die Rückrunde 09/10 (gegen Ende) nicht gerade berauschend war.

    Kardinalfehler I: Altintop + Heller. Beispiellose Graupen, Nullen, mit deren Multiplikation keine Rechnung aufgeht.

    Kardinalfehler II: Die Abwehr. Obwohl bereits zu Beginn der Saison bekannt war, dass Russ‘ Knie malade ist. Dazu mit Vasoski und Chris bekannte Dauerpatienten.

    Dass ausgerechnet Skibbe keine Verstärkungen wollte, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

    Für mich ist nach wie vor der Hauptgrund die unselige Sparstrumpfpolitik – die krachend versagt hat, wie wir spätestens jetzt alle wissen – die zunächst im Sommer dem Untergang die Toren geöffnet hat und spätestens im Winter den Absturz besiegelt hat.

    Skibbe hat aus dieser Melange durch viel Glück und durch einen zeitweise einsatzfähigen Chris das Maximum erreichen können.

    Am Ende der Vorrunde war das Glück aufgebraucht und Chris mal wieder und vor allem erwartungsgemäß ausgefallen.

    Dann trifft auch der Einzige, der wusste, wo das Tor ist, nicht mehr so zuverlässig und das Kartenhaus ist zusammengestürzt.

    Des Trainers Schuld? Nein, so sehr ich Skibbes Rauswurf (weit früher als die Mehrheit) gefordert habe, so sehr weigere ich mich, in ihm den Schlüssel des Untergangs zu sehen.

    Positiv stimmt mich allerdings, dass jetzt – ENDLICH – 2 von 4 Schlüsselpositionen mit Sachverstand besetzt sind und somit ein ordentliches Gegengewicht der geballten Unfähigkeit entgegensetzen.

  282. ZITAT:

    “ “ ZITAT:

    Chucks. Nagelneu. Ein herrlicher Geruch. „

    Dafür hättest Du nicht übern Teich fliegen müssen. Die finden andere auch in Sinsheim. „

    Aber nicht zu diesem Preis. Und wo ist der Unterschied zwischen Las Vegas und Sinsheim?

  283. Frankfurter Fieß in Kalifornische Schuh. Des klappt nie.

  284. ZITAT:

    “ Frankfurter Fieß in Kalifornische Schuh. Des klappt nie. „

    Du regst mich uff, Dude.

  285. ZITAT:

    “ Ein Interview mit Heribert Bruchhagen

    http://www.hr-online.de/websit.....t_42081287

    „…und wir werden auch überraschende Niederlagen in Paderborn oder in Karlsruhe hinnehmen müssen…“

    Herr Bruchhagen, treten Sie endlich zurück, wenn Sie noch einen Rest Eier in der Hose haben!

  286. Cheese in Chucks!

    O my god! This german guy from Frankfurt City `s got handcheese in his Chucks.

  287. ZITAT:

    “ Ein Interview mit Heribert Bruchhagen

    http://www.hr-online.de/websit.....t_42081287

    Das ist Hilflosigkeit: „Aber wo steht denn geschrieben, dass er damit recht hat?“ Er weiß doch, dass Russ recht hat. Und alle Journalisten, mit der Ausnahme der „Bild“, werden es ihm schriftlich geben – soweit sie es – nach Skibbes Entlassung – nicht schon getan haben.

    Und vom sturzbetrunkenen Gekas, dem zum Ausnüchtern vom Arzt eine Bronchitis bescheinigt wurde, hat er sicher auch nichts mitbekommen. Ob ich ihm eine Ausgabe der „Fan geht vor“ schicken soll, damit er fragen kann, wo es geschrieben steht, dass Jörg Heinisch recht hat?

  288. Bei Funkel mag es öde gewesen sein, aber die Spieler waren körperlich fit. Die skibbesche Schlußviertelstunde mit sichtbarem körperlichem Abbau gab es bei ihm nicht.

    Dass neben dem Trainerdarsteller die Einkaufspolitik im Sommer entscheidend für den Abstieg war, sehe ich auch so. Allerdings war das die Wunschmannschaft von Skibbe. Der machte sich ausdrücklich für Gekas, Haliltop und sogar Heller stark. Insofern hatte er da ebenfalls Mitverantwortung.

    Herris Fehler sehe ich u.a. darin, Skibbe zu weit vertraut zu haben.

  289. Wer ist denn dieser Heinisch? Journaille.

    Schöner Artikel in der FGV. Sollte man kaufen..

  290. bisserl realitätsverweigernd isser schon, der Heribert

  291. Er sieht nicht gut aus. Ich glaub der fühlt sich derezit auch richtig shice.

  292. „Das ist Hilflosigkeit“

    Ritterlichkeit.

    Und Tragik: Versuch, den eigenen Ansprüchen an Anstand und seriösen Umgang miteinander Genüge zu tun, während drum herum alle eins drauf husten.

    Und damit dies Eingeständnis für ihn selbst nicht zu belastend wird:

    „bisserl realitätsverweigernd“

  293. ZITAT:

    “ Er sieht nicht gut aus. Ich glaub der fühlt sich derezit auch richtig shice. „

    Mir würde ja ne Roßkur für den einfallen….

  294. ZITAT:

    “ Wer ist denn dieser Heinisch? Journaille.

    Schöner Artikel in der FGV. Sollte man kaufen.. „

    Kann mir mal jemand ein Exemplar zurücklegen? Danke.

  295. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wer ist denn dieser Heinisch? Journaille.

    Schöner Artikel in der FGV. Sollte man kaufen.. „

    Kann mir mal jemand ein Exemplar zurücklegen? Danke. „

    Jaja;))

  296. Der Gründel regt mich auf.

  297. Radalierender Fluggast im Terminal . Mc Lane schauen sie mal nach was das für einer ist?

  298. Hehe. Ich bin die Ruhe in Person. Komplette Fotoausrüstung ohne Probleme durch die Kontrolle.

  299. Was ist denn FGV? Fichtelgebirgsverein?

    #304 HG & #305 Worredau: sehe ich auch so.

    Für mich haben solche – ziemlich sinnlosen – Interviews wenig mit der Arbeit zu tun. Inhaltlich muss HB – aus meiner Sicht – ganz schön was wieder gut machen, was er mit verbockt hat. Ich halte ihm zugute, dass er wohl in der Lage ist, ohne Zipfelspielchen und Egogetue mit Hübbner sachlich zusammen zu arbeiten und zu seinen Fehlern weitgehend steht. Das hat menschliche Größe.

    Was aus der Saison wird, werden wir sehen. Insgesamt tut sich wenigstens was.

  300. ZITAT:

    “ Hehe. Ich bin die Ruhe in Person. Komplette Fotoausrüstung ohne Probleme durch die Kontrolle. „

    Keine Hohlräume für Plastiksprengstoff?

  301. ZITAT:

    “ @Falke

    http://www.fan-geht-vor.de/

    Die können sogar Hemden! Preiswerter als von Ama und mit hübscheren Motiven:

    http://fan-geht-vor.de/pages/2.....shirts.php

  302. Blogwatz’s coming home, he’s coming home …

  303. „http://fan-geht-vor.de/pages/20-jahre-fgv-extra–t-shirts-pins-tassen-poster-und-mehr/t-shirts.php“

    Link will net… guckt halt selbst unner T-Shirts nach.

  304. Albert C. Unterhaus

    „Blogwatz’s coming home, he’s coming home …“

    Yeah, unser Falco is coming home!

  305. Air Canada. Umsonst Internet im Wartebereich. Immerhin.

  306. Albert C. Unterhaus

    Air Canada?

    Ham die nich Dachgepäckträger?

  307. Nach diesem Cluster-Axidingsbumms müsste die SGE ja in den letzten Jahren verdammt gut besetzt gewesen sein, was das Spielermaterial angeht, so regelmäßig wie scheidende Spieler anderswo abgestürzt sind.

  308. Air Canada. Die dicksten Saftschubsen, die ich je an Bord erlebt habe. Zur Gewichtskompensation mussten wahrscheinlich drei zahlende Passagiere draußen bleiben. Aber sie upgraden gern. Viel „eh“ und „aboot“ am counter verwenden.

  309. Die Saftschubsen interessieren mich nicht. Ich schlafe fast zwanghaft ein, sobald ich ein Flugzeug betrete.

  310. in toronto tim hortons blueberry muffins.

  311. Mach Dir lieber Sorgen um den Zoll in FRA.

  312. Hatten wir schon, dass nicht nur der Torwart Punkte garantieren und für die Mannschaft holen muss, sondern auch der Trainer.

    Paderborn, Dresden, besonders Aue, sowas muss der Armin einfach mal wegcoachen.

  313. ZITAT:

    “ Die Saftschubsen interessieren mich nicht. Ich schlafe fast zwanghaft ein, sobald ich ein Flugzeug betrete. „

    Dann sind die Stämmigen gut – die können einen besser zum Platz tragen…

  314. ZITAT:

    “ @Falke

    http://www.fan-geht-vor.de/

    Ganz abgesehen vom Inhalt, auch im Abo super-pünktlich, und sehr flexibel.

    Ich habe es für mich und meinen Stiefvater seit zig Jahren im Abo; wobei ich für uns beide zahle, sein Exemplar aber an seine Adresse geschickt wird.

    Klappt bei so manchem Provi-Magazin nur bedingt, um es mal höflich auszudrücken.

  315. Heinz, du hast PN.

  316. Jetzt wo Bruchhagen verraten hat, dass wir in Paderborn und Karlsruhe verlieren, kann es ja keine Überraschung mehr sein!

    Was sind das überhaupt für Beispiele? In Karlsruhe spielen wir am letzten Spieltag. Dass die Eintracht das letzte Saisonspiel vergeigt ist doch keine Überraschung, das ist inzwischen schon fast Tradition…

  317. Ritterlich, Worredau? Auslegungssache. Als VV hast du natürlich auch ein Interesse daran, dass dir niemand an den Karren fährt, weil du solche Zustände geduldet haben könntest.

    Und wenn du es nur teilweise mit „charakterlich einwandfreien“ Spielern zu tun hast, auf der anderen Seite aber auch mit einem laxen Trainer und mancher Nachteule, die gerne mal einen über den Durst trinkt, bringt dich Anstand und seriöser Umgang nicht weiter. Um das herauszufinden müsste man allerdings bereit sein, regelmäßig den Schreibtisch zu verlassen und sich anzusehen, was deine Angestellten so treiben. Und dann Konsequenzen zu ziehen. Gerne auch vom Schreibtisch aus.

    Aber er hat ja von den Journalisten so wenig zu befürchten wie vorher die Mimose Skibbe. Und wenn ich sehe, was der FR in der letzten Saison alles vorgeworfen wurde, wenn sie Skibbe wenigstens ab und an ein bisschen kritisch hinterfragte, kann ich nur sagen, dass die meisten genau diese „neutrale“ Berichterstattung, die sie kriegen, offensichtlich auch wollen.

    Nebenbei: Ich rege mich heute noch darüber auf, dass zu Beginn der letzten Saison im Forum gewettert wurde, dass Titsch-Rivero abgegeben werden solle, sei nichts weiter als eine weitere Erfindung der „grünen Bild“. Dabei hatte es die FR von Skibbe selbst gesagt bekommen. Von Titsch-Rivero danach befragt, wollte Herr Skibbe dann nichts mehr davon wissen.

  318. ZITAT:

    “ Wieso? Ich finde die Kollektion niveauvoll, ansprechend und auch preislich echt in Ordnung.

    http://www.iam-exposure.com/in.....-frau.html

    Ich zahl gerne 60 Schleifen (zzgl. Verpackung und Versand) für ein Tshirt, welches anderen davon abrät, schiffende Frauen zu stören. „

    Auch wenn das Thema langsam ziemlich ausgeknautscht ist….zeigt das Beispiel schon welches Geistes Kind der Ama ist, hat nichtmal größen die seinen (ex) Kollegen (z.B. Caio) passen. XL ist was für Achtelfinal-Verlierer(innen)

  319. ZITAT:

    „Nebenbei: Ich rege mich heute noch darüber auf, dass zu Beginn der letzten Saison im Forum gewettert wurde, dass Titsch-Rivero abgegeben werden solle, sei nichts weiter als eine weitere Erfindung der „grünen Bild“. Dabei hatte es die FR von Skibbe selbst gesagt bekommen. Von Titsch-Rivero danach befragt, wollte Herr Skibbe dann nichts mehr davon wissen. „

    tatsächlich? Was für ein feiger Pisser.

  320. Ist eigentlich der farbenblinde Depp, der die Ballsporthalle bestuhlt hat, jetzt in Düsseldorf beschäftigt?

  321. ZITAT:

    “ Ist eigentlich der farbenblinde Depp, der die Ballsporthalle bestuhlt hat, jetzt in Düsseldorf beschäftigt? „

    Andere Frage: Wollen die mir meinen Tipp kaputt machen?

  322. ZITAT:

    “ Ist eigentlich der farbenblinde Depp, der die Ballsporthalle bestuhlt hat, jetzt in Düsseldorf beschäftigt? „

    Nein, der eine ist in Rente der andere ist Professor in Kassel.

  323. Hi, @ hobday

    Gleicht der Bestuhlung der Ballsporthalle.

    Aber Da Shaun-Wood spielt nicht mehr.

  324. ZITAT:

    “ weg ist er..

    http://www.eintracht.de/meine_...../11184290/

    Gut, dass man die Baustelle aussgerichtlich beenden konnte. Was auch immer es gekostet haben mag, günstiger als eine Weiterbeschäftigung war’s sicherlich.

  325. die ganze Ama-Sache war wahrlich kein Ruhmesblatt für alle Beteiligten.

  326. Geht Ama jetzt nicht nach Österreich um das dortige

    Niewo zu heben?

  327. ZITAT:

    “ die ganze Ama-Sache war wahrlich kein Ruhmesblatt für alle Beteiligten. „

    Mein Boccia.. Da hat er Recht .

  328. Laut iDingens 1,7 Millionen für Ama …

  329. Zitat Kid:

    „[…] bringt dich Anstand und seriöser Umgang nicht weiter.“

    Das meinte ich. Genau diese Erkenntnis, dass er bestimmte Überzeugungen und Maxime aufgeben muss.

    Sie mag es sein, die dazu geführt hat:

    „Er sieht nicht gut aus. Ich glaub der fühlt sich derezit auch richtig shice.“ (HG)

  330. 1,7 Mio für Ama oder für die Eintracht?

  331. ZITAT:

    “ 1,7 Mio für Ama oder für die Eintracht? „

    Ama bekommt von der Eintracht 1,7 Mio.

  332. Wenigstens ist die Fertigstellung des griechischen Palastes in Sachsenhausen gewährleistet.

  333. Bin echt gespannt in welchem Trikot wir ihn wieder sehen…

    Denke mal leistungsbezogen kommt er durchaus irgendwo unter – das nötige Startgeld haben wir ihm ja mit auf den Weg gegeben ….

  334. ZITAT:

    “ Air Canada. Die dicksten Saftschubsen, die ich je an Bord erlebt habe. Zur Gewichtskompensation mussten wahrscheinlich drei zahlende Passagiere draußen bleiben. Aber sie upgraden gern. Viel „eh“ und „aboot“ am counter verwenden. „

    Dafür sind sie aber auch alt. Alles was recht ist.

  335. Amanatidis, über Jahre das Gesicht der Eintracht, hat einen letzten Sieg davongetragen. Aber das Kapitel ist traurig zu Ende gegangen. „Eintracht Frankfurt dankt Amanatidis für seine sportlichen Verdienste und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft“, heißt es in der Pressemitteilung. So verabschiedet man normalerweise den dritten Torwart.

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    bitter!

  336. ZITAT:

    “ Wenigstens ist die Fertigstellung des griechischen Palastes in Sachsenhausen gewährleistet. „

    hol dir die bild. da bekommst du sicher die entsprechenden infos.

  337. hier ist alles zu lasch, nicht russ sondern veh

    hb raus!!!

  338. Diese Meldung zur Amanatidis Vertragsauflösung ist das erste und einzige was man zu dieser Geschichte hätte hören sollen!

  339. lt. Blöd sparen wir 1,3 Mios

  340. und schon bleiben auch von diesen VW-Millionen nicht mehr viele übrig.

    Da bin ich nur froh, dass man vorher so überaus seriös getan hat, als ob man gut wirtschaften würde…

    Teufel an der Wand I: Kein Aufstieg und Peter Zwegat steht vor der Tür.

    Teufel an der Wand II: Aufstieg und kein Geld, um die Resterampe zu verstärken, bzw. Abgang von Leistungsträgern. 34 Spiele Klassenerhaltungskampf.

    Spannend wird es auf jeden Fall!

  341. Fassen wir mal zusammen.

    Wochen-, ach was, monatelang bis auf die Knochen blamiert und jetzt für den gleichen Preis das bekommen, was man auch ohne Ärger hätte haben können.

    Sensationell.

  342. Ioannis Amanatidis, lebe wohl.

    Auch für mich warst du „über Jahre das Gesicht der Eintracht“, der Kapitän, der immer auch Emotionen transportiert hat, Leidenschaft, der Lust auf Fußball und Erfolg hatte, das Gegenteil jeglichen Phlegmas.

    Vorbei.

    Nuja, tröste dich, du hast viel mehr Geld als ich. Mach dir´s hübsch.

  343. Bin gespannt wohin er wechselt.

  344. Nach Bochum. Und dann…

  345. ZITAT:

    “ Bin gespannt wohin er wechselt. „

    Eskisehirspor

  346. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Bin gespannt wohin er wechselt. „

    Eskisehirspor „

    Hundling

  347. ZITAT:

    “ Diese Meldung zur Amanatidis Vertragsauflösung ist das erste und einzige was man zu dieser Geschichte hätte hören sollen! „

    Das ist wohl wahr!

    Auch wenn man nicht so viel spart, wie man gerne wollte, kann man jetzt mit festen Zahlen planen und hat einen Unruheherd weniger.

  348. Leider muss ich feststellen: der unrühmliche Abschied von Amanatidis steht in einer unrühmlichen Eintracht-Tradition. Die sollten sich sich schämen (und ich vermute sogar mal, dass Bruchhagen sich heimlich schämt).

  349. Der Funggel vermiest mir den Tipp. Nix kann er, der Unrasierte…

    Find’s übrigens klasse, dass wir mal zur Abwechslung keinen Trainer aus NRW haben.

  350. @365. ich

    sic!

    Aber … vorbei.

  351. ZITAT:

    “ Fassen wir mal zusammen.

    Wochen-, ach was, monatelang bis auf die Knochen blamiert und jetzt für den gleichen Preis das bekommen, was man auch ohne Ärger hätte haben können.

    Sensationell. „

    Ja, fürwahr. Ein weiteres Hochlicht in der üppigen Sammlung.

  352. Warum soll die Eintracht sich schämen, außer daß sie

    so blöd war den Vertag zu unterschreiben mit Amanaditis?

    Ich denke, der ist jetzt nicht in der Situation im Park

    Flaschen zu sammeln.

  353. Seriously. Wenn ich den Stinkstiefel nur für ein Jahr Unterhalt loswerde, dann behalte ich ihn und zahle noch 50k für einen persönlichen, professionellen Trainer, mit dem er sich in Sibirien fit halten darf. Ein dummes Wort zur Presse und ich abmahne ihn zur Hölle.

    Weil ich es kann.

    Sauladen.

  354. @ Isaradler

    Hast auch deinen Stolz, hä?

  355. Thomas Berthold hat bei Bayern locker 1 Jahr auf

    der Tribüne gesessen, + hauptsächlich Golf gespielt.

    Albert fährt seit zwei Jahren Lambo.

    Wenn die Prokuristen der Vereine zu blöd sind.

  356. @359 + @365

    *unterschreib*

    Zu mehr fehlen mir atm die Worte.

  357. Ich hätte den freigewordenen Sessel im Vorstand nicht wieder mit dem alten Versager besetzt, sondern mit i am.

    Stinkstiefel zu Frühstücksdirektoren.

    Konflikt gelöst, einen Nutzlosen weniger auf der payroll…

    Schlechter als vorher hätte es der Langhaarige gewiss nicht gemacht.

  358. argh…Funggel raus!

  359. bin ich denn vollkommen blind und blöd?

    ich hatte nie endende diskussionen mit freunden, die eintracht fans sind.

    das thema ama ging immer hin und her.

    er hat das leistungsprinzip früh eingefordert und wurde ignoriert

    sein kaputtes knie wurde ihm vorgeworfen..

    na und?

    er sprach die themen an..

  360. So. Damit dürfte Bochum aus dem Aufstiegsrennen raus sein.

    Obwohl – der Funkel legt ja gerne schon mal ne starke Rückrunde hin, wie so mancher aus diesem Lager hier sich vieleicht erinnern wird.

    ;)

  361. Ciao Ama.

    So ist das Geschäft. Sollen wir jetzt heulen? Auf geht’s Eintracht.

  362. „Hast auch deinen Stolz, hä?“

    ICH HALTE DAS GESTÜMPERE HIER NICHT MEHR AUS!!!

  363. Schöner Fallrückzieher übrigens von Rösler…

  364. @ 377

    Wenn die Info stimmt, dann hat er jetzt Zeit was

    anderes zu tun.

    Er hat ja schon den Römer umgebaut, das MMK,

    dann kann er sich jetzt an den Roßmarkt wagen.

  365. „ICH HALTE DAS GESTÜMPERE HIER NICHT MEHR AUS!!! „

    Hall of Shame.

  366. ZITAT:

    “ Seriously. Wenn ich den Stinkstiefel nur für ein Jahr Unterhalt loswerde, dann behalte ich ihn und zahle noch 50k für einen persönlichen, professionellen Trainer, mit dem er sich in Sibirien fit halten darf. Ein dummes Wort zur Presse und ich abmahne ihn zur Hölle.

    Weil ich es kann.

    Sauladen. „

    Und weder das Training in Sibirien noch die Abmahnungen würde Ama gerichtlich überprüfen lassen. Weil Isaradler es kann.

    iLike.

  367. Weil seine architektonischen Bemühungen in

    Sachsenhausen: Chapeau!

  368. alles zu lasch! kommt mir irgendwie bekannt vor.

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

  369. Und wie ich es kann. Training: professionell. Check (steht nirgendwo was über den Ort). Abmahnung: sauber. Check (dafür halte ich mir Anwälte).

    Stümper. Alle.

    OT: Unterhaustippen ist einfach.

  370. Klar. Wäre alles ganz einfach gewesen. Mit Ama umzugehen ist ja leicht wie einen Golden Retriever „Sitz“ machen lehren.

  371. Gibt es in Deutschland noch einsatzfähige

    Veteranen der Waffen XX, dann wären auch

    die Ultras ruhig? So ein Tiger vor der Kurve.

  372. Isaradler: „Sauladen“

    Veh: „Freizeitpark“

  373. Kennt irgendjemand irgendjemanden, der leichter auszurechnen ist?

  374. @ 388

    Du liegst zwei Plätze vor mir. Eine Momentaufnahme.

    Ich tippe Schnitt. Angestrebt ist 12. Am Schluß

    gewinnt Darkman oder dessen Schwester.

  375. Da kann ich ja gleich eine Hüpfburg aufstellen.

  376. Fr 1. Sa 2. So 3. Mo 4. die 2. Liga nervt so wird das nix mit dem Aufstieg

  377. @ 394

    Ich dachte, Du lebst in so einer Hüpfburg.

  378. 8 Punkte sind mies, nicht?

  379. ZITAT:

    “ Kennt irgendjemand irgendjemanden, der leichter auszurechnen ist? „

    Als Amanatidis? Nur der Golden Retriever vom Falkenmeier.

    So ein Spielchen um Vertragsauflösung fängt man erst gar nicht an. DAS wäre professionell.

    Oder, wenn man es anfängt, dann mit ganz harten Bandagen à la Isaradler.

    Oder, die einfachste Lösung: zahlen. Und zwar fett.

    Diese Optionen überlegt sich ein Profi vorher.

    Amateurhaft. Raus!

  380. Tschüss an unseren Spieler mit der Nummer 18 – Ioannis …

  381. A-MA-NA-TIDIS!!!

  382. @393. naturdubbe:

    Ich hätte nicht dagegen. ;-)

    Aber meine Schwester wird, wie ich schonmal geschrieben habe, den Titel nicht verteidigen. Sie meinte als HSV-Sympathisantin sei sie nicht abgestiegen und die zweite Liga zu tippen demnach nichs für sie…

  383. Aktuell? Warum sollen da 8 mies sein?

  384. @ 401

    Danke für die Info, Gott sei Dank ist sie weg.

    Funkenstein tippt auch nicht, wird spannend.

  385. ZITAT:

    “ lt. Blöd sparen wir 1,3 Mios „

    Lt. FR hätte Amanatidis in der Unterwelt rund 2 Millionen an Gehalt kassiert. Die Eintracht zahlt ihm lt. FR nun eine Abfindung in Höhe von 1,7 Millionen und hätte demnach lediglich 300.000 Euro gespart.

    3 Millionen Jahresgehalt, wie es die BLÖD kolportiert, erscheint mir nicht sehr realistisch.

  386. ZITAT:

    “ Aktuell? Warum sollen da 8 mies sein? „

    neeko hat mehr als doppelt so viele.

    Aber Paderborn und Aue konnte doch keiner wissen.

  387. @ 405

    Dann brich dem neeko die Fingerchen, dann

    kann er nicht mehr tippen.

  388. Es soll sich mit der Lotion einreiben.

  389. ZITAT:

    “ @ 405

    Dann brich dem neeko die Fingerchen, dann

    kann er nicht mehr tippen. „

    Wäre ein Unglück in den Alpen genehm? :)

  390. ZITAT:

    “ @ 405

    Dann brich dem neeko die Fingerchen, dann

    kann er nicht mehr tippen. „

    So wichtig ist es mir jetzt nicht.

  391. @ 408

    Bei der Denke: deshalb hat auch dieser Neeko 16 Punkte,

    wo auch immer, der fährt den Porsche, kennt die

    tollen Frauen, sieht toll aus.

    Das ist der Unterschied. Ich würde dem die Händchen brechen.

  392. Bin auf die nächsten Interviews von Amanatidis gespannt. Hoffentlich gibt es in diesem Abfindungsvertrag keine Stillhalteklausel.

  393. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ lt. Blöd sparen wir 1,3 Mios „

    Lt. FR hätte Amanatidis in der Unterwelt rund 2 Millionen an Gehalt kassiert. Die Eintracht zahlt ihm lt. FR nun eine Abfindung in Höhe von 1,7 Millionen und hätte demnach lediglich 300.000 Euro gespart.

    3 Millionen Jahresgehalt, wie es die BLÖD kolportiert, erscheint mir nicht sehr realistisch. „

    Vielleicht 2. Mio ohne Einsatz-/Siegprämien?

  394. @ 408

    Du mußt dem neeko nicht nur die Händchen brechen,

    sonder auch die Füßlein, + die Zunge rausreisen lassen.

    Der ist enteilt.

    Das ist ein Aufruf zur Gewalt.

  395. ZITAT:

    “ Ciao Ama.

    So ist das Geschäft. Sollen wir jetzt heulen?“

    Warum nicht ? Ama gehört bei der Eintracht zu den prägenden Spielerpersönlichkeiten, sagen wir mal Kategorie 1b.

    Vergleichbar mit Nachtweih, Pezzey, Binz. Ich hoffe, dass mir noch jemand erklärt, was er verbrochen hat.

  396. Wartet´s doch ab. Der neeko hat mit Sicherheit die unerwarteten Niederlagen gegen Paderborn und Augsburg nicht auf dem Schirm.

  397. Lajos – Pezzey 1b? Das kann ich so nicht stehen lassen.

  398. ZITAT:

    “ Wartet´s doch ab. Der neeko hat mit Sicherheit die unerwarteten Niederlagen gegen Paderborn und Augsburg nicht auf dem Schirm. „

    Augsburg? Du meinst Schweinfurt. Oder war’s Mannheim?

  399. @415 Ist ja Ansichtssache. Für mich gehört er zwar irgendwie zu den legendären Spielern der Eintracht, aber nach dem Faustschlag gegen Gelsdorf nicht in die uneingeschränkt positive Kategorie. Siehe auch Meik Franz, Sotos, etc.

  400. Lol, Hüpfburg find ich gut. Ama und die hüpfenden Adler. Sonderauftrag vom Marketing. Der Mann muss professionell beschäftigt werden.

  401. Doch für was gut, diese zweite Liga…

    „«Effe» macht Trainerlizenz: Will erste Liga trainieren“

    http://transfermarkt.de/de/eff.....68025.html

  402. Isaradler, was für Dich:

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    Das erinnert mich an Lüpertz, der hat auch in

    den Raum geschissen.

  403. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ciao Ama.

    So ist das Geschäft. Sollen wir jetzt heulen?“

    Warum nicht ? Ama gehört bei der Eintracht zu den prägenden Spielerpersönlichkeiten, sagen wir mal Kategorie 1b.

    Der mag vielleicht dazu beigetragen haben, dass der Anteil weiblicher Fans gestiegen ist. Ansonsten würde ich ihn rein sportlich betrachtet noch nicht mal mit einem Januz Torowski (in 5 Jahren 105 Spiele und 28 Tore) sowie Smolarek (in 2 Jahren 63 Spiele und 13 Tore plus DFB Pokalsieger) vergleichen wollen. Der heute da noch mal uns finanziell in arge Bedrängnis gebracht hat, hat nie die fussballerische Klasse der vorgenannten erreicht. Schade, dass H.B. an ihm so einen narren gefressen hatte.

    Vergleichbar mit Nachtweih, Pezzey, Binz. Ich hoffe, dass mir noch jemand erklärt, was er verbrochen hat. „

    Damit tust Du denen verdammt unrecht! Verbrochen hat er sicher nichts aber halt leider auch rein gar nichts in positiver Hinsicht. Die diversen Interviews und Angriffe gegen Mitspieler, Vorgesetzte und sogar Kiebitze hat m.M. nach maßgeblich zu einem vergifteten Binnenklima beigetragen, das letztlich zum Abstieg führte.

  404. Eintracht nur vierter! Veh raus!

  405. ist die Frau von Herbert immer noch bei der Sekte?

    Ich habe Lüpertz vor über 25 Jahren getroffen, den

    Malerfürst. Er + einige andere haben morgens ins

    Zimmer geschissen. Kunst.

  406. @ cardoso

    Bist du sicher mit den 1.7 Mio.?

  407. lese gerade in der FR sogar gut 1.7 Mio. da kann Ama aber nicht meckern, wenn er jetzt noch einen Verein

    findet – was ich nicht glaube- hätte er ein Bombengeschäft gemacht!

  408. Nichts ist spießiger und damit belanglos langweiliger als der gequälte Versuch, Spießer zu schockieren. Aber versuch mal, Deine Weigerung, Dich provoziert zu fühlen, der furchtlosen Avantgarde zu erklären. DAS ist Reaktion.

  409. 428

    Das war intern in Düsseldorf ca. 1980.

  410. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ciao Ama.

    So ist das Geschäft. Sollen wir jetzt heulen?“

    Warum nicht ? Ama gehört bei der Eintracht zu den prägenden Spielerpersönlichkeiten, sagen wir mal Kategorie 1b.

    Vergleichbar mit Nachtweih, Pezzey, Binz. Ich hoffe, dass mir noch jemand erklärt, was er verbrochen hat. „

    So? Ein egozentrischer Stürmer, der üblicherweise für 5-10 Tore pro Saison gut war? Den hätte ich nicht mit den genannten Namen in Verbindung gebracht. Auch wenn er die letzte Zeit auf seine Art „geprägt“ hat.

  411. @ 428

    du Babbler, warum bist denn explizit Du Avantgarde?

  412. Sag mal Isaradler, kennst Du Dich in München aus?

    Achternbusch lebt in Schwabing.

    Wo wohnst denn Du?

  413. Auch Rainer Langhans.

    Und wo wohnst Du?

  414. Auch der Sänger von Thronstahl lebt in

    Schwabing, Josef Maria Klum.

  415. mit Achternhans und Buschi in der Isar?

  416. „du Babbler, warum bist denn explizit Du Avantgarde?“

    Ich bin zeitlos. Das „Du“, falls das für Verwirrung sorgte, war ein Daumsches.

    Die Alpenfestung ist in Schwabing-Nord, wie der Makler sagt. Hier wohnt niemand Bekanntes, aber dafür gibt es viele Spielautomaten.

  417. Nein München ist der Dreck, von Thronstahl:

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  418. Dann lebst Du in dieser Einfallstraße

    vom Frankfurter Ring Richtung Innenstadt, wo die ganzen Hotels sind.

    Toll.

  419. Toronto. Transferraum. Hunger.

  420. Und, ganz schwach, kein neuer Beitrag für heute.

  421. pochender knorpel

    Nein, der Klumb im Blog. ICH FASSE ES NICHT. Wie konnte das denn passieren?

    Stefan, wird Zeit, dass Du heimkommst, sonst tauschen die hier bald noch Aorta-Heftchen. Guten Flug!

  422. Na und? Lass sie doch tauschen.

  423. ZITAT:

    “ War was :) „

    Der Mob will dir die Hände abhacken. Ansonsten alles wie gehabt. Und in Oberstdorf regnet es.

  424. Blog-G-Scharia. Skandal. Aber ich komme auch ohne Hände auf den Berg, kein Problem.

  425. ZITAT:

    “ … Und in Oberstdorf regnet es. „

    Mimimi.

    Übrigens jetzt live auf 3Sat.

  426. täglich abends schön zu erkennen, wann die Wasserhäuschen schliessen.

  427. Pro Tag und Nachtflugverbot!

  428. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ … Und in Oberstdorf regnet es. „

    Mimimi.

    Übrigens jetzt live auf 3Sat. „

    http://www.oberstdorf.de/bilde...../2780.html

    Schau mal, wer die Webcam bereitstellt. Da simmer richtig ;)

  429. ZITAT:

    “ Und in Oberstdorf regnet es. „

    Was machst Du denn da? Ich dachte, wir sehen uns heute Abend in der AL?

  430. ZITAT:

    http://www.oberstdorf.de/bilde...../2780.html

    Schau mal, wer die Webcam bereitstellt. Da simmer richtig ;) „

    Schöner Blick über’s Tal, Pool. Hoffentlich haben die Sky. :)

  431. Genial. So einer fehlt uns.

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Man achte auf das im Text angegebene Alter.

  432. Willkommen in der Bezirksliga ! (Zeitungsinsider)

  433. Das wird wieder Ärger geben. Wieder jemand der Veränderung will. Sieht denn niemand wohin uns das geführt hat?

  434. ZITAT:

    “ Das wird wieder Ärger geben. Wieder jemand der Veränderung will. Sieht denn niemand wohin uns das geführt hat? „

    Jepp – erst das Rad, dann die Dampfmaschine und dieses Internet, Gleichberechtigung und eine Frauen-WM.

    O tempora, o mores!

  435. So long Ama, alles Gute!

  436. Veränderung?

    Alles wird gut. Mit der Zeit jedenfalls.

    http://www.galeriejeschka.de/i.....derung.gif

    (Schade, dass die Skalierung fehlt…)

  437. ZITAT:

    “ So long Ama, alles Gute! „

    Heuchler!

  438. Weiß jemand, wann der grummlige Stinkfuß aus Amiland zurück ist, um ihn am Fluchhafen mit einer Apfelweindusche gebührend zu begrüßen?

  439. Was sind denn das für „Fans“ ?

    Das hätte mich aber auch uffgerescht, wenn da jemand im Trainingsbetrieb über den Platz geschlendert wäre. Was soll denn das ? Da kann ich den Veh (der mir ansonsten erst etwas beweisen muß) sehr gut verstehen ! Mensch Maier, ’nen bissi Achtung vor der Arbeit der anderen sollte doch noch jeder ein Stück weit haben.

  440. Morsche

    Das ist den meinungsstarken Spielern, die „wenigstens mal den Mund aufmachen“ ist so eine Sache. Die denken irgendwann, sie seinen nur qua eigener Meinung zu Führungsaufgaben berufen, auch wenn die Leistung nicht (mehr) stimmt.

  441. ZITAT:

    “ Weiß jemand, wann der grummlige Stinkfuß aus Amiland zurück ist, um ihn am Fluchhafen mit einer Apfelweindusche gebührend zu begrüßen? „

    Ja.

  442. ZITAT:

    “ Weiß jemand, wann der grummlige Stinkfuß aus Amiland zurück ist, um ihn am Fluchhafen mit einer Apfelweindusche gebührend zu begrüßen? „

    Hmmm…Air Canada…Toronto…Flughafen Frankfurt…Ankunft heute…

  443. ZITAT:

    “ Weiß jemand, wann der grummlige Stinkfuß aus Amiland zurück ist, um ihn am Fluchhafen mit einer Apfelweindusche gebührend zu begrüßen? „

    der müsste schon gelandet sein, vor 2 Stunden.

  444. @463 stimmt. Da sind die kommunikativen Fähigkeiten der Vorgesetzten gefragt. Ist auch möglich, dass es nicht (mehr) geht. „Allerdings ist die Eintracht bislang die Erklärung dafür schuldig geblieben“ (aus einem HR1-Kommentar).

  445. ZITAT:

    „der müsste schon gelandet sein, vor 2 Stunden. „

    In dreieinhalb Stunden vom Transferraum in Toronto bis nach Frankfurt?

  446. ZITAT:

    „In dreieinhalb Stunden vom Transferraum in Toronto bis nach Frankfurt? „

    Der Beitrag ist von gestern.

  447. Irgendwann werden wir erfahren, wie das mit Ama lief. In 5 verschiedenen Versionen. Legendenbildung olé.

  448. jetzt kann ama, mit der ganzen kohle die er da hat, ja den fsv übernehmen.

  449. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „der müsste schon gelandet sein, vor 2 Stunden. „

    In dreieinhalb Stunden vom Transferraum in Toronto bis nach Frankfurt? „

    ah, genau, der hatte ja spät hier noch was geschrieben. Somit landet er um 11.55, mit AC876

  450. ZITAT:

    „Der Beitrag ist von gestern. „

    Oh, gab’s schon wieder ne Kalenderreform?

  451. Wahrscheinlich eher mit

    11.55, mit ACAB 1312.

  452. ZITAT:

    “ Genial. So einer fehlt uns.

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Man achte auf das im Text angegebene Alter. „

    Ich glaube, das wird so ein 2. Loddar…. In Deutschland als Trainer unvermittelbar… :-)

  453. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Der Beitrag ist von gestern. „

    Oh, gab’s schon wieder ne Kalenderreform? „

    oh, das der watz noch geschrieben hatte, ist mir durchgegangen.

  454. ZITAT:

    “ In Deutschland als Trainer unvermittelbar… :-) „

    Nicht nur als Trainer. An ihm werden sich noch Generationen von Beratern der Arbeitsagenutur und von Spezialisten für Resozialisierung abarbeiten.

  455. @475

    Sonnenbrillenmäßig ist er jedenfalls schon mal ganz vorne mit dabei …

  456. ZITAT:

    „ZITAT:

    ‚Der Beitrag ist von gestern.‘

    Oh, gab’s schon wieder ne Kalenderreform?“

    Ich dachte, das liegt an der Zeitverschiebung?

  457. Würde mich nicht wundern Ama am 21.08. im Waldstadion auf dem Rasen wiederzusehen.

  458. ZITAT:

    “ Würde mich nicht wundern Ama am 21.08. im Waldstadion auf dem Rasen wiederzusehen. „

    Glaubst du wirklich? Dann müsste der FSV aber noch 10-12 Spieler verkaufen, um das „Gehalt“ stemmen zu können :-D

  459. @481 Wieso, das Gehalt zahlt doch die Eintracht. Der FSV muss nur die Prämien übernehmen ;)

  460. Ama ist ne Wundertüte. Ich glaube, dass sebst er noch überhaupt keinen Plan hat, was seine sportliche Zukunft betrifft. Das Drama um ihn haben ja auch ander Clubs mitbekommen. Das alleine schreckt den ein oder anderen Verein schon ab. Und dann noch die Sache mit dem Knie… OK… oder doch nicht…. Reicht es für die 1. Liga oder eher nicht mehr…. Vielleicht ein Panikkauf eines Clubs, dem das Wasser sportlich bis zum hals reicht…. Wir werden sehen….

  461. Gebe ja zu ist ein verwegener Gedanke, aber irgendwie kann ich mir das ganz gut vorstellen. Sagen wir mal der FSV investiert seine Kohle aus dem „Heimspiel“ in Ama. Könnte (wenn er fit bleibt) eine lohnende Investition in die Saison 11/12 sein.

  462. Ixh glaube, er wird irgendwo im Ausland anheuern. United Saudi Americas oder so.

  463. Vielleicht geht der „Hassprediger“ (Zitat Forum) Ama ja auf Abschiedstour mit Pierre Vogel und danach in die Wüste…

  464. Eben, Ama kann ausschließlich leistungsbezogenen Vertrag abschließen, Gehalt haben wir ja schon bezahlt :)

    Aber ernsthaft, würde mich freuen wenn er in Liga 2 nochmal unterkommt und nochmal die Kurve kriegt…und sollte er dann u.U. ne zweistellige Anzahl an Buden hinbekommen, ich glaube ich würde mich nicht mal ärgern sondern ne gewisse Schadenfreude unseren Verantwortlichen gegenüber hegen…

  465. da tippe ich schon eher auf griechenland. da hat er nach seinem tor gegen die türkei zur em quali sowas wie heldenstatus und kann bestimmt noch mal ein paar euro verdienen.

  466. Ich glaube bei Ama sinds im Zweifel weniger die Euros als der Stolz..

    Ergo: Wenn er die Chance hat in Liga 2 was zu bekommen mit realistischer Chance auf Stammplatz wird er das sicher eher machen als Griechenland oder irgendne Operettenliga…

    Allein weil er es allen nochmal zeigen will, dass ers noch kann….

  467. Red York New Bulls

    Oder so ähnlich

  468. „Ich glaube bei Ama sinds im Zweifel weniger die Euros als der Stolz.“

    das ist das einzige, was ich nicht mehr glaube.

  469. @491: Warum?

    Ich glaube auch jetzt bei der Abfindungssache ging es nur um das Thema…Frei nach dme Motto:

    „Ihr wollt mich nicht mehr, dann müsst ihr halt bluten dafür…“

  470. Er wird mir nachhaltig immer in Erinnerung bleiben. Ohne Groll… Obwohl sein sportlicher Beitrag zur Eintracht auch schon wieder ne Weile zurück liegt.

    Ich habe ja schon alleine zwei Jahre gebraucht, um den Namen fehlerfrei aufzusagen. So jemanden vergisst man nicht so schnell…. :-)

  471. und von uns hier würde auch niemand freiwillig auf Geld vom AG verzichten, das einem vertragsgemäß zusteht…

  472. Er sagt doch, dass er in Frankfurt bleiben möchte. Welche Vereine kommen denn da in Frage? M1, Kaiserslautern, Hoffe, Oxxen und Der FSV. Und von denen passt der FSV am besten ins Profil. Alleine schon um es der Eintracht zu zeigen. Aber egal, ist ja nur so ein Gedanke. Wir werden es schon bald erfahren.

  473. @495:

    Ich bin da bei dir, denke mal dass es durchaus so ausgehen wird..und so überragende Stürmer hat der FSV wahrlich nicht….u

    wie gesagt, ich würde mich freuen wenn er beim FSV landet…

  474. Ach kommt jetzt. Alle noch ein mal:

    http://www.youtube.com/watch?v.....zXcmLD5dok

    Ende mit Schrecken statt Schrecken ohne Ende. Gut is, abbutze, weidermache.

  475. ZITAT:

    “ Vielleicht geht der „Hassprediger“ (Zitat Forum) Ama ja auf Abschiedstour mit Pierre Vogel und danach in die Wüste… „

    Was war denn das für ein Schwachkopf. Stand das wirklich im Forum? Hat das niemand gelöscht?

  476. Ioannis Amanatidis –

    Der letzte Kapitän, der vor Chris auf dem Spielfeld diesen Titel immer zu recht getragen hat, geht auf traurige und unwürdige Weise.

    στο καλό!

  477. ZITAT:

    “ Was war denn das für ein Schwachkopf. Stand das wirklich im Forum? Hat das niemand gelöscht? „

    Da hätte ich gern mal den Link um den Atombutton zu drücken. Habe grad selber keine Zeit den Beitrag in dem ganzen Chaos zu suchen.

  478. ZITAT:

    “ @491: Warum?

    Ich glaube auch jetzt bei der Abfindungssache ging es nur um das Thema…Frei nach dme Motto:

    „Ihr wollt mich nicht mehr, dann müsst ihr halt bluten dafür…“ „

    wir wissen nicht was da vorgefallen ist. aber aus liebe zur eintracht, hat ama bestimmt nicht gehandelt. fakt ist: die geschichte kostet die eintracht den halben etat eines zweitligaclubs. und die eintracht scheint sich das nicht leisten zu können. da war genauso wenig liebe zum club wie bei den ultras. ich kann das geschwätz nicht mehr hören. ich zerstöre doch nicht, was ich liebe.

  479. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Vielleicht geht der „Hassprediger“ (Zitat Forum) Ama ja auf Abschiedstour mit Pierre Vogel und danach in die Wüste… „

    Was war denn das für ein Schwachkopf. Stand das wirklich im Forum? Hat das niemand gelöscht? „

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12663251

    hier uli.

    ich hab das gestern auch gelesen und nur noch den kopf geschüttelt, dass das so stehen geblieben ist.

  480. @501 Wieso ? Das ist so ähnlich wie bei einer ausgebooteten Ehefrau. Die wird sich im Zweifel ganz ähnlich verhalten – egal ob sie das Geld nun braucht oder nicht.

  481. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ So long Ama, alles Gute! „

    Heuchler! „

    Ich? Nicht, dass ich jetzt groß Trauer tragen würde. Lebbe gehd weider.

    Da haben leider beide Seiten zu viel Dreck an den Händen. Ich hielt Ama immer für einen recht authentischen Typen, der allerdings seit seinen Knorpelschaden nie mehr zu seiner Form gefunden hat und den Verlust seines sportlichen Wertes nie wirklich verkraftet hat. Aber so läuft das Profigeschäft nun mal. Für Romantik bleibt da selten noch Platz.

  482. Falls meine App die richtigen Daten weiter gibt, befindet sich der Herr aus Toronto gerade über Engeland….

  483. wurde der maßnahmenkatalog schon vorgestellt?

  484. @rumpelfuss [501]

    Zumal er auch finanziell glänzend abgesichert ist – also besser als ich z.B.

  485. ZITAT:

    “ @501 Wieso ? Das ist so ähnlich wie bei einer ausgebooteten Ehefrau. Die wird sich im Zweifel ganz ähnlich verhalten – egal ob sie das Geld nun braucht oder nicht. „

    Sehr guter Vergleich. Eine Mischung aus Kränkung und wirtschaftlichen Verwicklungen. Immer schwierig, meist gibt es keine Gewinner. Ich empfehle da auch immer, wenn es irgend geht, eine wenn auch schmerzhafte aber dauerhafte endgültige Trennung.

    Nein, auch Ama ist hier kein Gewinner. Er bekommt im Wesentlichen das Geld, das er eh gekriegt hätte, ist aber als Leistungssportler diskreditiert. Karriere quasi fertig, noch 2 Jahre irgendwo auslaufen und dann duschen.

  486. ZITAT:

    “ ich hab das gestern auch gelesen und nur noch den kopf geschüttelt, dass das so stehen geblieben ist. „

    Nu isses weg. Schön.

  487. „Nein, auch Ama ist hier kein Gewinner. Er bekommt im Wesentlichen das Geld, das er eh gekriegt hätte, ist aber als Leistungssportler diskreditiert. Karriere quasi fertig, noch 2 Jahre irgendwo auslaufen und dann duschen. „

    Wieso ist Ama als Leistungssportler diskreditiert? Er hat alles an Leistung erbracht, was unter den gegebenen Umständen möglich war. Vielleicht hätte er ein bestimmtes Interview nicht geben sollen, in dem er das ausgesprochen hat, was ohnehin jeder gesehen hat. Verlierer ist in der Angelegenheit einzig der Verein. Der ach so vorbildlich geführte Verein zeigt sich hier als ein Saftladen erster Güte. Dieses Possenspiel setzt dem Niedergang der letzten anderthalb vorläufig die Krone auf. Aber weder der Leistungssportler noch der Arbeitnehmer Ama ist durch diesen Vorgang in Mißkredit gebracht. Der wird woanders unterkommen, keine Frage.

    Allerdings ist der Imageschaden für den Verein groß. Absolut unwürdig, mit einem verdienten und Ex-Kapitän so umzugehen. Was gibt die Eintracht dieser Tage für ein Bild ab? Das Ama-Theater, der seltsam belanglose Russ-Abschied und der Trainer sagt es sei alles zu lasch. Bin mal gespannt, wie es weiter geht. Erst recht, wenn die Ergebnisse mal nicht stimmen.

  488. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ich hab das gestern auch gelesen und nur noch den kopf geschüttelt, dass das so stehen geblieben ist. „

    Nu isses weg. Schön. „

    danke!

  489. Also ich stelle jetzt mal ne Hüpfburg auf. Einer muss ja mal was tun!

  490. ZITAT:

    “ Wieso ist Ama als Leistungssportler diskreditiert? „

    Weil ihn keiner auf hohem Niveau einstellen wird, nachdem sein Exverein lieber fett zahlte als auch nur zu versuchen, ihn spielen zu lassen. Ich meinte nicht als Mensch, sondern als hochqualifizierte Arbeitskraft. Das Menschliche mag jeder mit sich selbst ausmachen.Alls BuLi-Profi (oder vergleichbares Niveau) nimmt ihn wahrscheinlich keiner mehr. Aus sportlichen Gründen.

    ZITAT (weiter):

    „Er hat alles an Leistung erbracht, was unter den gegebenen Umständen möglich war.“

    Ebent.

    Ama ist knapp 30. Da könnte man schon noch 2 – 3 Jahre Erfolge feiern. Er kann Federchen in die Luft blasen oder beim FSV den Oberangeber machen. Ist doch auch Shice.

  491. Macht euch uff die Socke, drei Minuten müssen rausgeholt werden:

    Infos für Abholer:

    Planmäßig, 11:55 Uhr , 19.07.2011

    Erwartet: 11:52 Uhr , 19.07.2011

    Terminal 1

  492. ZITAT:

    “ Macht euch uff die Socke, drei Minuten müssen rausgeholt werden:

    Infos für Abholer:

    Planmäßig, 11:55 Uhr , 19.07.2011

    Erwartet: 11:52 Uhr , 19.07.2011

    Terminal 1 „

    Wir brauchen Jubelperser.

  493. ZITAT:

    „Weil ihn keiner auf hohem Niveau einstellen wird, nachdem sein Exverein lieber fett zahlte als auch nur zu versuchen, ihn spielen zu lassen. Ich meinte nicht als Mensch, sondern als hochqualifizierte Arbeitskraft. Das Menschliche mag jeder mit sich selbst ausmachen.Alls BuLi-Profi (oder vergleichbares Niveau) nimmt ihn wahrscheinlich keiner mehr. Aus sportlichen Gründen.“

    lt. einem aus dem Forum heisst es in griechischen Medien, dass da was mit Panathinakos am Laufen wäre.

  494. ZITAT:

    “ Also ich stelle jetzt mal ne Hüpfburg auf. Einer muss ja mal was tun! „

    Scheint übrigens weit weniger dramatisch als dargestellt:

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12663276

  495. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Macht euch uff die Socke, drei Minuten müssen rausgeholt werden:

    Infos für Abholer:

    Planmäßig, 11:55 Uhr , 19.07.2011

    Erwartet: 11:52 Uhr , 19.07.2011

    Terminal 1 „

    Wir brauchen Jubelperser. „

    Heinz ist bestimmt schon vor Ort

  496. ZITAT:

    “ Also ich stelle jetzt mal ne Hüpfburg auf. Einer muss ja mal was tun! „

    Scheint übrigens weit weniger schlimm als dargestellt:

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12663276

  497. ZITAT:

    “ Macht euch uff die Socke, drei Minuten müssen rausgeholt werden:

    Infos für Abholer:

    Planmäßig, 11:55 Uhr , 19.07.2011

    Erwartet: 11:52 Uhr , 19.07.2011

    Terminal 1 „

    kommt der papst oder der dalai lama nach ffm?

  498. ZITAT:

    “ lt. einem aus dem Forum heisst es in griechischen Medien, dass da was mit Panathinakos am Laufen wäre. „

    Als Gnadenbrot?

    Ich würde es ihm ja gönnen.

  499. ZITAT:

    “ Macht euch uff die Socke, drei Minuten müssen rausgeholt werden:

    Infos für Abholer:

    Planmäßig, 11:55 Uhr , 19.07.2011

    Erwartet: 11:52 Uhr , 19.07.2011

    Terminal 1 „

    Er schwebt gerade über Brüssel… :-)

  500. Ja Boccia, ich hab schon Hitzewallungen und hektische Flecken.

  501. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Weil ihn keiner auf hohem Niveau einstellen wird, nachdem sein Exverein lieber fett zahlte als auch nur zu versuchen, ihn spielen zu lassen. Ich meinte nicht als Mensch, sondern als hochqualifizierte Arbeitskraft. Das Menschliche mag jeder mit sich selbst ausmachen.Alls BuLi-Profi (oder vergleichbares Niveau) nimmt ihn wahrscheinlich keiner mehr. Aus sportlichen Gründen.“

    lt. einem aus dem Forum heisst es in griechischen Medien, dass da was mit Panathinakos am Laufen wäre. „

    Was heißt denn auf hohem Niveau? Was das Gehalt angeht? Mag sein daß er soviel wie bei uns nirgends mehr verdienen wird. Aber es wird sich ein Verein finden, der im ein angemessenes Gehalt zahlen wird. Und sportlich? Wo steht denn die Eintracht derzeit, ist das ein hohes Niveau? Bei ’nem Zweitligaverein kommt er locker unter. Und selbst Kaiserslautern, Augsburg oder Nürnberg könnten für ihn Verwendung haben.

  502. @ All

    Das wir abgestiegen sind, verdanken wir einem lustlos Trainer, einer lustlos Mannschaft und einem Hb, der meinte, unfehlbar zu sein.

    Mit dem Kapittel Ama muss jetzt endgültig Schluss mit All dem sein.

    Laßt uns Alle nach vorne schauen. Die neuen Spieler, der neue Sportdirektor+Trainer, die sind unbefangen.

    Es ist richtig von Veh, dass er Mißstände anprangert.

    Der Mannschaft ist Ama egal, sogar den Russ Abschied hat das Team mit einem Sieg gut verkraftet.

    Laßt uns jetzt Alle hinter der Eintracht stehen und das Projekt Wiederaufstieg angehen.

    Forza SGE, Forza Blog G!

  503. ZITAT:

    “ Macht euch uff die Socke, drei Minuten müssen rausgeholt werden:

    Infos für Abholer:

    Planmäßig, 11:55 Uhr , 19.07.2011

    Erwartet: 11:52 Uhr , 19.07.2011

    Terminal 1 „

    Ok, dann reicht es ja, wenn ich hier in einer halben Stunde losfahre…

  504. ZITAT:

    “ Ja Boccia, ich hab schon Hitzewallungen und hektische Flecken. „

    Sach nur, Du schaust auch Synchronbrettspringen?

  505. Aber nochmal kurz zu Amanatidis.

    Auch wenn mich diese ganze Geschichte, dieses ganze hin und her seit der Skibbe-Zeit eigentlich nur noch angek… hat. Er wird für mich immer ein großer Eintrachtspieler bleiben und ich denke, wir werden ihn in fünf oder zehn Jahren im Museum sehen und bejubeln.

  506. ZITAT:

    “ Aber nochmal kurz zu Amanatidis.

    Auch wenn mich diese ganze Geschichte, dieses ganze hin und her seit der Skibbe-Zeit eigentlich nur noch angek… hat. Er wird für mich immer ein großer Eintrachtspieler bleiben und ich denke, wir werden ihn in fünf oder zehn Jahren im Museum sehen und bejubeln. „

    Das bestreitet hier hoffentlich niemand!

  507. @ 523. MisterL

    „Bei ‘nem Zweitligaverein kommt er locker unter. Und selbst Kaiserslautern, Augsburg oder Nürnberg könnten für ihn Verwendung haben. „

    Genau da glaube ich nicht dran. Wir werden ja sehen.

  508. Oh, könnt den Gang widder rausnemme, über Brüssel scheint Stau gewesen zu sein:

    Infos für Abholer:

    Planmäßig, 11:55 Uhr , 19.07.2011

    Erwartet: 12:10 Uhr , 19.07.2011

    Terminal 1

  509. @ 481 Wolfgangster

    Zitat:

    Glaubst du wirklich? Dann müsste der FSV aber noch 10-12 Spieler verkaufen, um das “Gehalt” stemmen zu können :-D

    Das reicht nicht. Für die Graupen kriegen die doch nix!

  510. Ob das möglicherweise Ama’s Muse für seine T-Shirt-Kollektion ist? http://www.youtube.com/watch?v.....z0XAi8TyUs

  511. Eintracht-Hauptsponsor

    Um Freunde, Bekannte oder Ihre Familie abzuholen, folgen Sie den Schildern „Ankunft“ bis in den Ankunftsbereich. Auf den Anzeigetafeln sehen Sie, welcher Ausgang aus dem Gepäckausgabebereich von den Passagieren des jeweiligen Fluges benutzt wird.

    Notieren Sie sich vorab folgende Informationen:

    Name der Fluggesellschaft

    Flugnummer der Maschine

    Abflugort

    Ankunftsdatum

    Geplante Ankunftszeit

    Ankunftsterminal (1 oder 2)

    Tipp: Parken Sie in den Terminalparkhäusern, von hier aus haben Sie direkten Zugang zu den Ankunftshallen.

    Um das Treffen mit einer Person zu erleichtern, haben wir für Sie in den Ankunftsebenen beider Terminals Treffpunkte, sog. „Meeting Points“, eingerichtet und ausgeschildert.

    Terminal 1, Bereich B, Ebene 1 (Ankunft)

    Terminal 2, Bereich E, Ebene 2 (Abflug)

    Am Flughafen informieren

    Fluganzeigetafeln

    Zu finden in den Zentralbereichen jeder Halle.

    Infokioske

    Interaktive Bildschirm-Terminals sind nahezu überall am Flughafen zu finden.

    Informationsschalter mit persönlicher Beratung

    An allen zentral gelegenen Plätzen.

    Informationsschalter im Terminal 1:

    Flughafen-Informationsschalter 14: Bereich B, Ebene 1 (Ankunft)

    Flughafen-Informationsschalter 1: Bereich B, Ebene 2 (Abflug)

    Informationsschalter im Terminal 2:

    Flughafen-Informationsschalter: zwischen Bereich D und E, Ebene 2 (Nähe Ankunft)

  512. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Aber nochmal kurz zu Amanatidis.

    Auch wenn mich diese ganze Geschichte, dieses ganze hin und her seit der Skibbe-Zeit eigentlich nur noch angek… hat. Er wird für mich immer ein großer Eintrachtspieler bleiben und ich denke, wir werden ihn in fünf oder zehn Jahren im Museum sehen und bejubeln. „

    Das bestreitet hier hoffentlich niemand! „

    Doch. Seine sportlichen Leistungen gehören für mich eher in die Kategorie Smolarek oder Tobolik. Leute die in Erinnerung bleiben. Aber großer Eintrachtler?

    Im lebe net, da gehört mehr dazu.

  513. *KREISCH!!!*

    „im Anflug“

  514. @534 Auch wenn die Trefferquote vergleichbar ist: Ama hat 4x mehr Spiele gemacht als Tobolik. Von daher ist seine Bedeutung für die Eintracht eine ganz andere.

  515. Zu Ama

    Hier wir immer nur über den Abfindungsbetrag gemutmasst. Verhandlungen wie jetzt beim Ama-Deal sind aber komplexer. Da gibt es eine Menge weiterer Fragen. Z. B. Cash oder Ratenzahlung; Anpassung des Betrages je nach dem, welches Einkommen der Abzufindende während der ursprünglichen Vertragslaufzeit anderswo generieren kann oder bedingungslose Auszahlung; wird nur der Fixlohn berücksicht oder in irgendeiner Weise auch die variablen Einkommensbestandteile? Wer weiss schon, was da alles vereinbart wurde. E i n Verhandlungsergebnis kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen: Auszahlung fast des vollen Lohnes, den Ama in der restlichen Vertragslaufzeit vermutlich verdient hätte – bar auf die Hand und Ama ist anschliessend frei, zu tun und zu lassen was er will. Letzteres unbedingt durchsetzen zu wollen, wäre ja auch für die Ama-Seite nicht unproblematisch gewesen. Was, wenn die Eintracht sagen würde, o.k. Du bleibst und kriegst bei uns das gewünschte professionelle Training, das zunächst einmal in einem knallharten Einzeltraining zum Aufholen des Konditionsrückstandes besteht und auf das vorgeschädigte Knie keinerlei Rücksicht nimmt (denn Ama ist ja nach eigener Aussage kerngesund)? Das wäre letztlich auch für Ama nicht wünschenswert gewesen, und das Einfordern des professionellen Trainings war wohl eher Verhandlungstaktik. Es wird also doch irgendeinen Kompromiss gegeben haben, und ich vermute, je weniger Nebenabreden desto niedriger der Abfindungsbetrag und umgekehrt. Der Betrag allein ist m. E. nur die halbe Wahrheit.

  516. Dieser ganze Blog mit seinen müffelnden alten Männern gehört ins Museum. Gott sei Dank kommt ja Jung-Siegfried bald wieder. Schmacht….

  517. ZITAT:

    “ *KREISCH!!!*

    „im Anflug“ „

    wo ist meine Boden-Luft-Rakete, wenn man sie mal braucht.

  518. ZITAT:

    “ *KREISCH!!!*

    „im Anflug“ „

    Der Adler ist gelandet :-D

  519. gibts schon erste Bilder des gelandeten Watzes?

  520. ZITAT:

    “ gibts schon erste Bilder des gelandeten Watzes? „

    Er rollt noch (mit Flugzeug)… :-D

  521. Hat einer einen Stream, der geht?

  522. ZITAT:

    “ gibts schon erste Bilder des gelandeten Watzes? „

    Ja. Man beachte die neuen “ Chucks“

    http://www.blog-g.de/images/ma.....i76.jpg

  523. …ach, wenn er dann so aus der Kabinentür tritt und oben von der Treppe in die Runde winkt, das Adlerwappen im Hintergrund…

  524. Waren das echt drei Wochen? Vergingen wie im Flug.

    Zu Ama: hoffentlich holt ihn der Heidel.

  525. Also ich habe bei meiner Abfindung nach der sog. 55er Regelung gut 5000 Euro Steuern zahlen müssen. Das war aber eine steuerechtliche Vergünstigung inwieweit die

    bei Ama die Steuer festsetzen weiß ich nicht. Aber die

    werden sich schon wie die Geier darauf stürzen!

  526. mir wär ja am Liebsten gewesen, er hätte sich die Abfindung per Gekas-Verkauf selbst erarbeitet und wenn beide heim zur Olivenernte gingen, hättense auch erstklassiges Fitnesstraining.

    Viel Glück allen, die mal da waren und vor allem:

    Ein glückliches Händchen BH!

  527. Vorsicht! 546. ist ein Hochstapler ;)

    Hier: Braun isser geworden, in der Wüste. Und Weibergeschichten, tztz…

    http://www.waltroper-zeitung.d.....2-2000.jpg

  528. OT:

    Morsche,

    eine ganz besondere Art der Vorhölle: Orthopädie-Praxis.

    Mit dem Extra-Siegel der ewig Verdammten = Kassenpatient.

    Ansonsten: will den Watz-is-coming-home-Ticker nicht länger stören ;)

  529. ZITAT:

    “ Vorsicht! 546. ist ein Hochstapler ;)

    Hier: Braun isser geworden, in der Wüste. Und Weibergeschichten, tztz…

    http://www.waltroper-zeitung.d.....2-2000.jpg

    Links oder rechts? :-D

  530. Warum meldet der sich net???? ich verstehs net…. Auch nur so ein Söldner.

    Hat keiner ne Schubkarre??

  531. Es gibt m.E. nur zwei realistische Szenarien:

    1) Ama ist kaputt und fällt überall durch jeden medizinischen Test. In dem Fall hat die Eintrachtführung versagt.

    2) Ama ist nicht kaputt, spielt noch mal auf ordentlichem Niveau (ja, auch die dritte Liga ist ordentlich – ein Jahr ordentlich dritte und er kann auch wieder weiter oben spielen, so alt ist er ja nun nicht). In dem Fall hätte die Eintrachtführung versagt.

    Hm.

  532. ZITAT:

    „2) Ama ist nicht kaputt, spielt noch mal auf ordentlichem Niveau „

    Wo genau wäre hier das Versäumnis der Eintrachtführung?

  533. Man hätte ihn spielen lassen können?

  534. ZITAT:

    “ Man hätte ihn spielen lassen können? „

    Das machst Du ausschließlich von der (Drittliga-)fitness

    abhängig?

  535. ZITAT:

    “ Man hätte ihn spielen lassen können? „

    Keine Vereinsführung kann ihrem Trainer vorschreiben wer spielen soll. Wenn Amanatidis also sowohl von Skibbe als auch von Daum nicht zugetraut wurde der Mannschaft zu helfen, was sollte dann die Vereinsführung tun?

  536. ZITAT:

    “ Man hätte ihn spielen lassen können? „

    Ama spielt aber nicht nur, er redet auch gerne.

    Bin froh, dass der Unruheherd weg ist.

  537. Was ich übrigens schon lange nochmal sagen wollte: Danke, Michael Skibbe!

  538. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Man hätte ihn spielen lassen können? „

    Ama spielt aber nicht nur, er redet auch gerne.

    Bin froh, dass der Unruheherd weg ist. „

    Man hätte Ihn auch trainieren lassen können und schauen was passiert. Gibt ja auch arbeitsrechtliche Maßnahmen, wenn ein Arbeitnehmer sich schlecht über seinen AG äußert. Ich kann irgendwie nicht dran glauben, dass ein einziger Spieler 25 erwachsenen Männer vom erfolreichen trainieren und spielen abhalten kann, egal was er babbelt. Aber OK, die Spieler heutzutage sind wohl alles mimosen?

  539. Der kann nicht mal in der dritten Liga spielen. Er kommt nämlich an keinem Gegenspieler mehr vorbei und hängt auch keinen mehr ab. Nicht unwesentliche Qualitäten, die ein Stürmer haben sollte

  540. So, jetzt wo der Watz wieder back in Dschörmänie ist, kann die Eintracht aber auch mal den Maßnahmenkatalog veröffentlichen.

  541. ZITAT:

    “ So, jetzt wo der Watz wieder back in Dschörmänie ist, kann die Eintracht aber auch mal den Maßnahmenkatalog veröffentlichen. „

    jep, her damit, das wird wieder mal für Aufruhr sorgen

  542. ZITAT:

    “ So, jetzt wo der Watz wieder back in Dschörmänie ist, kann die Eintracht aber auch mal den Maßnahmenkatalog veröffentlichen. „

    Die haben mit der PK extra auf ihn gewartet.

  543. Albert C. Unterhaus

    Nur kurz:

    Jay & Indira sind nicht mehr zusammen. Liebesaus nach nur 6 Montane. Das ist bitter, sehr bitter.

  544. ZITAT:

    “ Nur kurz:

    Jay & Indira sind nicht mehr zusammen. Liebesaus nach nur 6 Montane. Das ist bitter, sehr bitter. „

    Muss ich die kennen?

  545. ZITAT:

    „Muss ich die kennen? „

    Die sind im 40er.

  546. Ah die Unbelehrbahren;)

  547. ZITAT:

    “ Ah die Unbelehrbahren;) „

    Wen meint damit der Herr Rechtsverdreher?

  548. Jay und Indira! Und alle die Unbelehrbar mit H schreiben.

  549. Unverschämtheit erst hier abräumen und sich dann von Pannatineikos von unseren Steuergeldern das Gehalt bezahlen lassen! Sofort die Milliarden Spritze sperren!

    Ich ruf gleich Schäuble an!

  550. ZITAT:

    “ Und alle die Unbelehrbar mit H schreiben. „

    Unbelerbar sieht aber auch komisch aus. :-)

  551. Die Stehplatznachbarn von monaco-schusch. Der kennt jetzt so prominente Leute aus Minga.

  552. Wollen wir nochmal kurz darüber reden, daß Amanatidis aschon in den Planungen eines Michael Skibbe keine Rolle mehr spielte? Und wie dieser Satz binnen Stunden zur Lachnummer gemacht und die Saison damit beerdigt wurde? Und zu wessen alleinigen Nutzen letztendlich? Zu welchem Preis? Nein?

  553. @580 Du lieferst immerhin eine mögliche Erklärung für das Spektakel. Vielleicht gibt tatsächlich jemand Amanitidis die Schuld am Abstieg.

    Absurd

  554. Übersetzung: „Es lebe die Eintracht. Hoch Frankfurt!“

    http://news247.gr/newspapers/S.....fernews.gr

  555. Ach du bist es Armin . Wie bitte . Um Gottes Willen lass den ja

    außen vor, der bringt dir den ganzen Haufen durcheinander

    seh zu das du ihn losbekommst , das lohnt sich in jedem

    Fall sowohl für dich , als auch für deine Arbeit.

    Ok,danke Micha.

    So geht sowas.

  556. @ 577 Rasender Falkenmayer

    Flasche leer??

    Nix gelernt hier im BLOG beim Meister der Ironie? Anscheinend nicht.

  557. @182

    Lieber Heinz Gründel,

    das enttäuscht mich jetzt aber etwas. Nicht der Inhalt Deines posts – da bin ich vollkommen Deiner Meinung.

    Allerdings sagt das ja nichts anderes als das von Dir seit Monaten „bekämpfte“ Credo unseres VV die Liga sei zementiert (aufgrund der finanziellen Begebenheiten).

    Es verwundert mich ein wenig, dass der vielleicht prominenteste „Anti-Zementler“ hier genau diese These belegt. Zumindest werden wir uns einig sein, dass DIESE Saison in der 2. Liga die Zementthese gelten soll …

    Verdatterte Grüße

    Marco

  558. I’m back. Schluss mit lustig.

  559. Albert C. Unterhaus

    Jetlag, baby!

    Yeah!

  560. ZITAT:

    “ I’m back. Schluss mit lustig. „

    Welcome back, have a nice day and take care!

  561. Albert C. Unterhaus

    Flimmert es vor den Augen? Ist alles ganz real und unwirklich at the same time?

    Dann ist es der Jetlag, baby!

    Yeah!

  562. Albert C. Unterhaus

    Von Los Angeles zurück in die hessische Zeitrechnung…

    Das ist knallhart. Jetlag Ultra quasi.

  563. Ich hocke auf dem AB. Wie sich das gehört.

  564. ZITAT:

    “ I’m back. Schluss mit lustig. „

    Das gilt aber doch nur für Dich…

  565. ZITAT:

    “ I’m back. Schluss mit lustig. „

    Na endlich kommt hier wieder Zug rein!

  566. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Man hätte ihn spielen lassen können? „

    Keine Vereinsführung kann ihrem Trainer vorschreiben wer spielen soll. Wenn Amanatidis also sowohl von Skibbe als auch von Daum nicht zugetraut wurde der Mannschaft zu helfen, was sollte dann die Vereinsführung tun? „

    Zunächst mal nicht zusehen, wie Skibbe ihn mobbt. Angefangen mit der Kapitänsgeschichte, aufgehört mit dem angeblichen nicht gut genug sein. Die Episode Daum blende ich aus. Als Veh kam war das Tischtuch ja bereits zerschnitten. Ama hätte durchaus einen Neuanfang haben können. Aber bitte.

  567. Irgendwo hab ich was von „Sechsstellig“ gelesen, also dass man das munkelt. Das ist etwas weniger wie die 1,7 Nio die woanders standen.

    Wie auch immer…Mir soll man erstmal erklären warum man den Vasi ned noch ein Jahr gegeben hat. Gerade wo Russ jetzt weg ist, für ein paar Spiele wird er ja fit sein.

  568. der Watz. Jo mei, so a Freid.

  569. ZITAT:

    “ Irgendwo hab ich was von „Sechsstellig“ gelesen, also dass man das munkelt. Das ist etwas weniger wie die 1,7 Nio die woanders standen. „

    650.000 fällig dieses Jahr und dito nächstes. Das Gehalt wurde abgezinst und die ersparten SV-Beiträge herausgerechnet. Dann noch ein kleiner Abschlag zugunsten der Eintracht, weil Ama von seinen Pflichten frei ist. Feddisch.

    (keine Quelle, ist nur das, was ich als realistisch ansehe)

  570. Hast du uns was mitgebracht?

  571. äää, ED #598 jeweils 850.000 natürlich

  572. ZITAT:

    “ Hast du uns was mitgebracht? „

    Ja. Schlechte Laune.

  573. ZITAT:

    “ I’m back. Schluss mit lustig. „

    Schade, ohne Dich war’s auch schön.

  574. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ I’m back. Schluss mit lustig. „

    Schade, ohne Dich war’s auch schön. „

    Bis auf die Ladezeiten.

  575. ZITAT:

    “ Hast du uns was mitgebracht? „

    dazu ist der viel zu geizig

  576. Albert C. Unterhaus

    „Ja. Schlechte Laune.“

    Endlich, ja!

    Dieser Gute Laune-Terror hier war nicht auszuhalten.

  577. ZITAT:

    “ Ich hocke auf dem AB. Wie sich das gehört. „

    Da fehlt noch ein B.

  578. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich hocke auf dem AB. Wie sich das gehört. „

    Da fehlt noch ein B. „

    Nichts fehlt da, Arschkrampe.

  579. wussup, biatch ?

  580. Ah, welcome back home Watz.

    Nun erleuchte uns mit den Kenntnissen, die Du im Land der unbegrenzten Möglichkeiten erworben hast…

  581. mwa, was haben wir eigentlich gegen Braunschweig, habe da irgendwo mit einem Ohr vernommen das sei ein Risikospiel?

  582. Albert C. Unterhaus

    “ habe da irgendwo mit einem Ohr vernommen das sei ein Risikospiel?“

    Ein Risikospiel für unsere Abwehr wohl eher. Da verlieren wir wie in Paderborn und Karlsruhe.

  583. ZITAT:

    „was haben wir eigentlich gegen Braunschweig „

    Nichts Wirksames. :-)

  584. Ladegerät fürs Laptop im Land der Freien zurückgelassen. Ich könnt kotzen.

  585. ZITAT:

    “ mwa, was haben wir eigentlich gegen Braunschweig, habe da irgendwo mit einem Ohr vernommen das sei ein Risikospiel? „

    Das rührt wohl eher daher, dass Braunschweig traditionell auch eine große, diverse Fanszene hat. Das wir und die uns „feindseelig“ gegenüber stehen ist mir so aber nicht bekannt. Das ist also eher aus Sicht der Sicherheitsorgane formuliert, schätze ich. Aber vielleicht habe ich auch keine Ahnung, ich bin auf jeden Fall gewillt dahin zu fahren.

  586. Albert C. Unterhaus

    „Ladegerät fürs Laptop im Land der Freien zurückgelassen.“

    Ärgerlich.

    Für Mac-User hieße das 90 Euro abrappen.

  587. Für mich bedeutet das auch mindestens 90 Euronen. Fuck.

  588. ZITAT:

    “ Für mich bedeutet das auch mindestens 90 Euronen. Fuck. „

    Kannst Du dir das nicht von dem Etablissement zuschicken lassen ? Oder dauert das zu lange ?

  589. „I’m back. Schluss mit lustig.“

    Endlich, endlich. Ein beherzter Mann, der die Luft aus der Hüpfburg lässt.

  590. Take care…

  591. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Für mich bedeutet das auch mindestens 90 Euronen. Fuck. „

    Kannst Du dir das nicht von dem Etablissement zuschicken lassen ? Oder dauert das zu lange ? „

    wer weiss, in welchem Etablissement er das Dings vergessen hat

  592. Ich lass es mir zuschicken. Gute Güte, das wären einige A&F Shirts gewesen, Dudes.

  593. Es git keine vom zentralen Fanfeindschaftskomitee ofiziell bekanntgemachte Feindschaft mit Braunschweig.

    http://www.ultrafans.de/index......utschland/

    Nur haben sie uns halt den Namen geklaut. Warum verklagen wir die nicht? Genau wie diese Ringer da…

  594. Anderswo ist auch scheiße.

  595. ZITAT:

    “ Nichts fehlt da, Arschkrampe. „

    Aaahh … endlich herrscht hier wieder ein gepflegter Umgangston.

  596. gebührenfinanziert – nur, wo ist der Kodex?

    „+++ Benimmregeln für Eintracht-Fans +++

    Mit einem Verhaltenskodex für ihre Anhänger will die Frankfurter Eintracht verhindern, dass Teile der Fans auch in dieser Saison mit Ausschreitungen für negative Schlagzeilen sorgen. Der Club präsentierte am Dienstag einen acht Punkte umfassenden Katalog mit Benimmregeln und reagierte damit auch auf Kritik des DFB-Sicherheitsbeauftragten Helmut Spahn, der einen zu laschen Umgang mit dem Problem kritisiert hatte. „

  597. Albert C. Unterhaus

    „Gute Güte, das wären einige A&F Shirts gewesen, Dudes.“

    Wie shoppen hier im Blog nur noch bei I AM.

    http://www.iam-exposure.com/

  598. jep, I AM, das ist Unnerhaus

  599. ZITAT:

    „http://www.iam-exposure.com/ „

    So glattrasiert, mit kurzen Haaren und Brille macht Ama doch echt was her.

    http://www.iam-exposure.com/in.....-frau.html

    No Frau !

  600. Albert C. Unterhaus

    Die Eintracht hätte Ama bitten sollen 4 Kollektionen bis 2012 zu entwerfen.

    Der Laufsteg am Spielfeldrand….

    Alle Beteiligten wären glücklich gewesen.

  601. iAM? Hat Steve Jobs den kreiert? Kein Wunder, dass er andersterer funktioniert als wie andere.

    Boccia, Vorschläge werden noch gesammelt für den Fankodex.

    1. Das Betreten des Spielfeldes mit Straßenschuhen ist nicht gestattet.

    2. Ultras haften für ihre Kindereien.

    3. Der Verzehr nicht selbst mitgebrachter Fahnen ist verboten.

    4. Der Schiedsrichter ist keine schwarze Sau; die jeweilige Trikotfarbe ist zu beachten.

  602. Verhaltenskodex my ass.

    „Den Anweisungen des Hausmeisters ist Folge zu leisten“ und fertig.

  603. ZITAT:

    “ iAM? Hat Steve Jobs den kreiert? Kein Wunder, dass er andersterer funktioniert als wie andere.

    Boccia, Vorschläge werden noch gesammelt für den Fankodex.

    1. Das Betreten des Spielfeldes mit Straßenschuhen ist nicht gestattet.

    2. Ultras haften für ihre Kindereien.

    3. Der Verzehr nicht selbst mitgebrachter Fahnen ist verboten.

    4. Der Schiedsrichter ist keine schwarze Sau; die jeweilige Trikotfarbe ist zu beachten. „

    …Keine „bösen“ Wörter rufen.

    …Den Schidsrichter stets höflich.

  604. …begrüßen…

  605. Euren Ama könnt ihr behalten. Wenn der beim FSV kickt, bringt er nur Unruhe hinein. Das können wir am wenigsten gebrauen, im Abstiegskampf einen Provokateur. oder besser soll er nach Griechenland gehen, die brauchen zur Zeit solvente Landsleute.

  606. @Albert C. (noch Unterhaus) [632]

    “ Die Eintracht hätte Ama bitten sollen 4 Kollektionen bis 2012 zu entwerfen.

    Der Laufsteg am Spielfeldrand….

    Alle Beteiligten wären glücklich gewesen. „

    Jaaa, raffiniertes Konzept. Und am Ende jeder Halbserie eine Fashionshow in einer fußballaffinen Location. Leider zu spät.

  607. ZITAT:

    “ Euren Ama könnt ihr behalten.“

    Dazu ist es jetzt vermutlich zu spät.

  608. 5. ZITAT:

    “ iAM? Hat Steve Jobs den kreiert? Kein Wunder, dass er andersterer funktioniert als wie andere.

    Boccia, Vorschläge werden noch gesammelt für den Fankodex.

    1. Das Betreten des Spielfeldes mit Straßenschuhen ist nicht gestattet.

    2. Ultras haften für ihre Kindereien.

    3. Der Verzehr nicht selbst mitgebrachter Fahnen ist verboten.

    4. Der Schiedsrichter ist keine schwarze Sau; die jeweilige Trikotfarbe ist zu beachten. „

    5. Das Bewerfen der Schiedsrichter mit vollen Bier- oder Äpplerbechern ist strengstens verboten. Die Becher müssen zweckbestimmt geleert und vor dem Werfen mit Wasser aus der Toilette nachgefüllt werden.

  609. @ 638. schlappeseppel

    „Euren Ama könnt ihr behalten…“

    Keine Angst, „Ama zum FSV“ ist nur eine rhetorische Floskel. Das bedeutet so viel wie „im Niemandsland verschollen gehen“ oder „spielen, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen“.

  610. …das ist ja wie im Freizeitpark hier.“ Veh echauffierte sich, völlig zu Recht, weil während des Trainings am Nachmittag mehrere Fans…

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

  611. ZITAT:

    “ Das bedeutet so viel wie „im Niemandsland verschollen gehen“ oder „spielen, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen“. „

    Hihi. You made my day.

  612. @ Fankodex.

    1. Das Betreten des Spielfeldes mit Straßenschuhen ist nicht gestattet.

    2. Ultras haften für ihre Kindereien.

    3. Der Verzehr nicht selbst mitgebrachter Fahnen ist verboten.

    4. Der Schiedsrichter ist keine schwarze Sau; die jeweilige Trikotfarbe ist zu beachten.

    5. Das Bewerfen der Schiedsrichter mit vollen Bier- oder Äpplerbechern ist strengstens verboten. Die Becher müssen zweckbestimmt geleert und vor dem Werfen mit Wasser aus der Toilette nachgefüllt werden.

    6. Bengalische Feuer sind nur in Indien, Chinaböller nur in China und Knallköppe nur im Kopfstand zulässig.

  613. Reiche Griechen verlassen das sinkende Schiff gerade, sie gehen doch nicht an Bord!

  614. Von bösen Mächten umzingelt, zieht der Große Vorsitzende sich zum entscheidenden Gefecht hinter die Mauern seiner Hüpfburg zurück.

  615. ZITAT:

    “ Verhaltenskodex my ass.

    „Den Anweisungen des Hausmeisters ist Folge zu leisten“ und fertig. „

    Das Parken und Spielen von Kindern auf dem Platz ist verboten.

  616. ich bin mir nicht so sicher das er nicht zum FSV geht. Im Interview in der FR von heute, betonte er nochmals das Frankfurt seine Wahlstadt bleibt.

    …sagte Amanatidis, der nun die Suche nach einem neuen Verein aufnehmen wird. Sein Lebensmittelpunkt soll weiter Frankfurt sein. „Auch wenn es kein schönes Ende war – Frankfurt bleibt meine Stadt.“…

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

  617. Schlappeseppel nix für ungut aber das Thema hatten wir schon durchgenommen heute.

  618. Na dann ist ja gut. Die SGE hätte dem Ama ruhig Frankfurt-Verbot geben können. Er kann ja nach Offenbach gehen!

  619. @ 649:

    Seine langfristige Lebensplanung wird ihn nicht daran hindern, sich noch mal 2 jahre woanders zu verdingen.

  620. ZITAT:

    “ Von bösen Mächten umzingelt, zieht der Große Vorsitzende sich zum entscheidenden Gefecht hinter die Mauern seiner Hüpfburg zurück. „

    Er schart seine letzten Genossen um sich. Werden Sie einen Ausfall wagen? Da! Ein großer Sprung nach vorn.

  621. „Da! Ein großer Sprung nach vorn.“

    …uuuuuund:

    KAPOFF!!!!

    Die Luft ist raus, ihr Leut.

  622. wie kommt es eigentlich, dass in jeder zeitung ein artikel über die maßnahmen steht bloß bei denen, um die es geht, noch nichts angekommen ist?

  623. ZITAT:

    „…[Ama]…. Und sportlich? Wo steht denn die Eintracht derzeit, ist das ein hohes Niveau? Bei ’nem Zweitligaverein kommt er locker unter. Und selbst Kaiserslautern, Augsburg oder Nürnberg könnten für ihn Verwendung haben. „

    Ich hätte jetzt eher auf Aschaffenburg, Eschborn oder Darmstadt (1.FCA oder Rot-Weiß) getippt. Da hat er’s net weit und ist sicher der große Zampano.

    Er kann ja auch ins benachbarte Ausland gehen…

    … zu Bayer Alzenau. ;-)

  624. @Beve

    bei deinem im Namen unterlegten Link fehlt ein e.

  625. ZITAT:

    “ @Beve

    bei deinem im Namen unterlegten Link fehlt ein e. „

    danke.

    achso: huhu stefan, willkommen zuhause :-)

  626. Albert C. Unterhaus

    „Das hier ist Bezirksliga!“ (Veh)

    Yeah, endlich Schluss mit der hessischen Gemütlichkeit!

  627. @ CVerhaltenskodex:

    Acht Vorgaben. Nur Acht. Noch weniger als im AT stehen.Kann ja nicht so schwer sein, die einzuhalten.

    Nur stehen tun sie anscheinend nirgends.

    http://www.faz.net/artikel/C30.....68512.html

    Wir brauchen nur noch 2…

    http://www.blog-g.de/finale.ht.....ent-450012

  628. @660, 645

    Du wolltest Vorstand schreiben, nicht Kopfstand.

  629. ZITAT:

    “ @660, 645

    Du wolltest Vorstand schreiben, nicht Kopfstand. „

    Tatsächlich. Danke.

    ;-)

  630. Der kicker hat’s:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rgang.html

    Die „Liste der Selbstverständlichkeiten“ der Eintracht im Wortlaut

    1) Keine Gewalt gegen Personen oder Sachen – weder im Stadion, noch im Stadionumfeld, noch auf der An- oder Abreise, weder bei Heim-, noch bei Auswärtsspielen.

    2) Keine Pyrotechnik – weder im Stadion, noch im Stadionumfeld, weder bei Heim- noch bei Auswärtsspielen.

    3) Keine Angriffe auf gegnerische Fangruppierungen und deren Einrichtungen.

    4) Kein Stehlen von Bannern, Fahnen oder andere Fanutensilien gegnerischer Fans und Fangruppierungen.

    5) Keine Gewalt beinhaltende oder verherrlichende Banner oder Spruchbänder.

    6) Kein Werfen von Gegenständen gleich welcher Art auf das Spielfeld, insbesondere nicht in Richtung von Spielern oder Offiziellen.

    7) Zuverlässige Einhaltung von Absprachen einzelner Gruppen, die mit Eintracht Frankfurt oder dem Stadionbetreiber getroffen wurden.

    8) Zentrale Anmeldung von Fanutensilien (bei Auswärtsspielen), Spruchbändern und sonstigen Choreographien über die Fanbetreuung. Gewalt oder Straftaten darstellende oder verherrlichende Inhalte werden nicht zugelassen. Auch alle anderen Sonderaktionen (Verteilung von Flyern, Spenden- oder Sammelaktionen etc.) auf dem Stadiongelände sind genehmigungspflichtig.

  631. Keine Gewalt UND keine Angriffe …

  632. Entspricht dieses übersubstantivierte Knappdeutsch denn den Kommunikationssitten der Zielgruppe?

  633. Ich hätte den Katalog ja geheim gehalten. Dann traut sich keiner mehr, überhaupt noch Luft zu holen.

  634. Ui. Die Vorgaben sind natürlich heftig.

  635. Ob da überhaupt noch welche kommen?

  636. So. Kiffen im Block steht nicht drin. uff.

  637. ZITAT:

    “ So. Kiffen im Block steht nicht drin. uff. „

    word.

  638. ZITAT:

    “ So. Kiffen im Block steht nicht drin. uff. „

    2) Keine Pyrotechnik

  639. Peewee, leicht zu verwechseln, aber Kiffen fällt unter „Psycho“-Technik.

  640. @672

    Oder Entspannungstechnik.

  641. Instant-Yoga sozusagen.

    Insgesamt scheint Vollrausch in jeder Form keinen Bedenken zu begegnen.

  642. Theodor W. Unnerhos

    Soda und Gonorrhoe!

  643. Völlig weltfremde Punkte für Otto Normalbesucher!

  644. Wie soll man denn da seinen speziellen Event feiern?

  645. Sonst ist also ALLES erlaubt … ?

  646. Diese acht Punkte sollten eigentlich selbstverständlich sein.

    Ist ja nicht so dass Alkoholkonsum verboten würde oder der zugehörige Toilettenbesuch…

  647. „über den Trainingsplatz schlendern“ steht auch nicht drauf. Da haben wir’s wieder. Amateure!

  648. ZITAT:

    “ Wie soll man denn da seinen speziellen Event feiern? „

    Find ich auch total ungerecht. In Griechenland und der Türkei gehts doch auch !!!11!!!1!!!111!11!!1

  649. och, Gekas wieder mal unpässlich beim Training.

  650. nimmer lang, bald isser wech und der Maierhofer da.

  651. „der Maierhofer da“ — kann der auch IV?

  652. Sogar im Amateurbereich können die Spieler nach ner durchfeierten Nacht am nächsten Tag kicken. So eine Mimose.

  653. ZITAT:

    “ Gekas? Der ist noch da? „

    Klar. Sonst stünde “über den Trainingsplatz schlendern” ja auch auf der Liste.

  654. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Gekas? Der ist noch da? „

    Klar. Sonst stünde “über den Trainingsplatz schlendern” ja auch auf der Liste. „

    Hihi

  655. Was passiert denn eigentlich, wenn gegen einer der acht Punkte verstoßen wird. Sagt dann Lötzi wieder „Isch red mal mit den Jungs“?

    Wo sind denn die Konsequenzen?

  656. Und welcher Vertreter welcher immaginären Gruppierung bekommt den Codex in die Hand gedrückt? Und wo?

  657. Zitat:

    „…

    6) Kein Werfen von Gegenständen gleich welcher Art auf das Spielfeld, insbesondere nicht in Richtung von Spielern oder Offiziellen.

    ….“

    Doll, und was mache ich mit den 2 Dutzend Rosen die ich fuer Meier gekauft habe???

    Wolle Rosen kaufen?

  658. Ich muss ja immer wieder lachen, dass der Liga Total-Cup nicht auf Liga Total gesendet wird …

  659. @694 Das beste an der Liste ist die Überschrift

    „Liste der Selbstverständlichkeiten“.

    Manche Leute brauchen es halt explizit. Aus meiner Sicht fehlt noch das Betreten des Spielfeldes.

  660. „Es ist an der Zeit für eine klaren Schnitt. Eintracht Frankfurt zieht einen Schlussstrich, schaut nach vorne und fängt bei einer Art Nullpunkt an.“

    Sehr gut! Genau das hab ich mir für die Transfers dieses Jahr gewünscht! Achso… geht ja um was ganz anderes.

  661. So, so … der Gekas hat also Rücken. Komisch, mir schlägt die Sauferei immer auf den Magen und/oder die Birne …

  662. @621 ZITAT:

    “ Ich lass es mir zuschicken. Gute Güte, das wären einige A&F Shirts gewesen, Dudes. „

    Hey Dude don’t make it bad

    take a sad song and make it better…….

    Der Verzicht auf weitere A+F Shirts und vor allem I Am T-Shirts wird deiner weiteren Entwicklung nur gut tun.

    Mich macht die „verniedlichung“ von Männern, die mit Ihren lustig bedruckten T-Shirts auf der Strasse rumlaufen als würden Sie gleich im Kindergarten abgegeben, sehr nachdenklich. Ein Mann sollte nur sein Trikot tragen, vor allem im Video und …..

  663. Wirklich lustig hier.

  664. ZITAT:

    “ nimmer lang, bald isser wech und der Maierhofer da. „

    Erschreck mich nicht.

    Wenn ich eins nicht mag, dann ist das die Gedankenkette: großer Stürmer->Stoßstürmer->Ball halten->kopfballstark.

  665. ZITAT:

    “ Wirklich lustig hier. „

    Gelle?

  666. Wir haben einen, höchstens zwei Schüsse auf dieser Position, die zurzeit noch unsere Achillesferse ist“, so Hübner.

    Und das, wo wir die anderen Vereine doch mit unserem Geld zuscheissen wollten? Ich kapier es einfach nicht. Erst sparen wir, dann steigen wir mit dem Wunschkader des Trainerdarstellers ab, müssen aber wegen Verletzungen und Abstieg weniger Gehälter/Prämien zahlen, haben aber trotz 13 Mio. Eigenkapital und angekündigten 4,5 Mio. zur Verstärkung selbst nach nicht eingeplanten 3 Mio. Mehrerlös kein Geld für zwei Schüsse.

    Ich raff’s einfach nicht. Die verarschen uns doch alle. Und der Oberlehrer macht es mit seinen Aussagen zum Russ-Interview auch nicht besser.

  667. Früher, als alles besser war, hat der Vorsitzende die Russ-Interviews noch selbst geschrieben.

  668. In Liga 1 war alles besser. Mit Ausnahme der letzten Rückrunde.

  669. soso…Diese Liste hat das Vorstandsimitat schon mal ausgetüftelt. Puh, das muss ein hartes Stück Arbeit gewesen sein.

    Ich meine, kein Raub, keine Überfälle, keine Gewalt…da muss man ja auch erst mal drauf kommen, dazu braucht es wirklich Fachleute.

    Und wie sehen die überaus harten und unmenschlichen Strafen aus? Also, der „Verlust von gewährten Privilegien“?

    Ich bin mir sicher, dass sich die bösen Buben schon reihenweise die Hosen einnässen…

  670. Albert C. Unterhaus

    Der Neuer hat wieder daneben gegriffen.

  671. Albert C. Unterhaus

    Dann darf der Kessler das auch.

  672. ZITAT:

    “ Dann darf der Kessler das auch. „

    und der Oka?

  673. Bierbecherwürfe in M1?!?

    Unbelieveable!!

  674. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Dann darf der Kessler das auch. „

    und der Oka? „

    Hat Narrenfreiheit!

  675. Albert C. Unterhaus

    Neuentdeckung von mir:

    Töre (HSV)

    Someone to watch!

  676. Albert C. Unterhaus

    Hach, Erstligafußball.

    Schon was Feines.

  677. Den HSV hab ich heute am Flughafen gesehen. Na? Das ist ein Kracher, was?

  678. Albert C. Unterhaus

    „Den HSV hab ich heute am Flughafen gesehen. Na? Das ist ein Kracher, was?“

    Nur anschauen, nicht anfassen.

    So ist das im Unterhaus, Stefan.

  679. ZITAT:

    “ Gekas? Der ist noch da? „

    Eben nicht. Der ha drücken.

  680. @713. Stefan:

    In Toronto?

  681. ZITAT:

    “ @182

    Lieber Heinz Gründel,

    das enttäuscht mich jetzt aber etwas. Nicht der Inhalt Deines posts – da bin ich vollkommen Deiner Meinung.

    Allerdings sagt das ja nichts anderes als das von Dir seit Monaten „bekämpfte“ Credo unseres VV die Liga sei zementiert (aufgrund der finanziellen Begebenheiten).

    Es verwundert mich ein wenig, dass der vielleicht prominenteste „Anti-Zementler“ hier genau diese These belegt. Zumindest werden wir uns einig sein, dass DIESE Saison in der 2. Liga die Zementthese gelten soll …

    Verdatterte Grüße

    Marco „

    Du hast überhaupt nichts verstanden.

  682. ZITAT:

    “ @713. Stefan:

    In Toronto? „

    Nö. In Frankfurt. Hab nur geguckt. Nichts angefasst.

  683. ZITAT:

    “ Wirklich lustig hier. „

    Diesen Katalog kann ich nur bedingt ernst nehmen. Nicht weil er falsch waere…es wirkt nur so wie „Ok, jetzt meinen wir es ernst.“

    Und da kann muede laecheln.

  684. @719

    Zumindest kann man muede sein. N8

  685. . „Fans, die dagegen verstoßen, sollen „nach allen Regeln der Kunst“ aus den Stadien ausgeschlossen werden, so Eintracht-Vorstand Klaus Lötzbeier. „

    Wie soll ich diesen Menschen.. in Zukunft nennen.? Den Albrecht Dürer der Fanszene? Michelangelo der UF, Leonardo mit dem Grinsen im Gesicht. Oder Klausi den Älteren? Ich bitte um Vorschläge?

  686. Nenn ihn den Blauen Klaus. Wegen der blauäugigkeit.

  687. Ja denn …Danke für den Tipp. Ich erhebe mein Glas… auf deine glückkiche Heimkehr.

  688. Es heißt natürlisch gluecklische Heimcare

  689. Ist das eigentlich normal das einem am Abend der Dampf durch die Ohren schießt?

    Das ist mein heißes polnisch hugenottisches Blut.

    Ich glaub ich trink jetzt mal was.

  690. ZITAT

    „Das ist mein heißes polnisch hugenottisches Blut.“

    Kenn ich von mir. Explosive Mischung.

  691. Ui. Ebe is middem Spass vorbei.

    Egal – Take Care!

  692. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    “ Take Care. „

    Blogwatz, ein kleiner Hinweis auf http://www.blog-g.de/finale.ht.....ent-449802 sei mir gestattet!

    Neo- und Nazischeisse.

  693. ZITAT:

    “ wie kommt es eigentlich, dass in jeder zeitung ein artikel über die maßnahmen steht bloß bei denen, um die es geht, noch nichts angekommen ist? „

    sehr schön, danke :)

  694. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Take Care. „

    Blogwatz, ein kleiner Hinweis auf http://www.blog-g.de/finale.ht.....ent-449802 sei mir gestattet!

    Neo- und Nazischeisse. „

    Du meinst dieses Video? Wurde doch als Nazi-Scheiße doch auch so gelabelt.

    In meiner neuen Stadt muss ich mit dem Pack noch aufräumen, da seh ich auch einigen Ecken Bedarf. Als erstes sprenge ich die Feldherrenhalle.

  695. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    „Du meinst dieses Video? Wurde doch als Nazi-Scheiße doch auch so gelabelt. „

    ich meinte die Art und Weise wie sowas hier placiert wird.

    is ja nich das erstemal.

    vielleicht bin ich da auch einfach zu empfindlich.

    tschulljung

  696. ZITAT:

    “ . „Fans, die dagegen verstoßen, sollen „nach allen Regeln der Kunst“ aus den Stadien ausgeschlossen werden, so Eintracht-Vorstand Klaus Lötzbeier. „

    Wie soll ich diesen Menschen.. in Zukunft nennen.? Den Albrecht Dürer der Fanszene? Michelangelo der UF, Leonardo mit dem Grinsen im Gesicht. Oder Klausi den Älteren? Ich bitte um Vorschläge? „

    „Junge Wilde“? Nur mal so … ;-)

  697. ZITAT:

    „Junge Wilde“? Nur mal so … ;-) „

    Auf Deine Frage bezogen wäre „Junger Wilder“ selbstverständlich die korrekte Antwort gewesen … Neuer Vorschlag folgt.

  698. ZITAT:

    “ In meiner neuen Stadt muss ich mit dem Pack noch aufräumen, da seh ich auch einigen Ecken Bedarf. Als erstes sprenge ich die Feldherrenhalle. „

    Falls es am Wochenende regnet, wäre das eine Alternative.

  699. ZITAT:

    “ Ist das eigentlich normal das einem am Abend der Dampf durch die Ohren schießt?

    Das ist mein heißes polnisch hugenottisches Blut.

    Dürfen wir Dich in solchen Momenten „Mausurischer Dampfplauderer“ nennen?

  700. Reichskulturkammer! So!. Das passt! ;-) (Regeln der Kunst? Nie gehört!)

  701. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ist das eigentlich normal das einem am Abend der Dampf durch die Ohren schießt?

    Das ist mein heißes polnisch hugenottisches Blut.

    Dürfen wir Dich in solchen Momenten „Mausurischer Dampfplauderer“ nennen? „

    „Mausurisch“ ist gut. Alles andere wäre sehr daneben … ;-)

  702. Theodor W. Unnerhos

    State of the art.

    Beratergeschwätz in den 90ern.

    Heute fokussiert man, hat Kernkompetenz, optimiert.

  703. Theodor W. Unnerhos

    wieso schafft der Watz eigentlich nix?

    der hat doch Jetlag, da kanner doch ma wenigstens die Bilder…

  704. Alle hatten sie ihn ausgelacht, aber jetzt zahlte es sich aus, daß er die Hüpfburg schon vor Jahren mit mehreren tausend Kubikmetern Zement hatte ausgießen lassen, obwohl diese Extravaganz das gesamte Vermögen seines kleinen Reiches verschlungen hatte. Wie eine Sucht war es, er konnte nicht aufhören, bevor nicht der kleinste angreifbare Fleck unter mehreren Straten Stahlbeton verschwunden war. Aber jetzt war er in Sicherheit. Der Hüpfburg würde nichts zustoßen. Eines Tages würden sie es alle sehen. Aber dann würde er sie keines Blickes würdigen.

  705. doch dann kam der Zementfraß………

  706. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    “ Alle hatten sie ihn ausgelacht, aber jetzt zahlte es sich aus, daß er die Hüpfburg schon vor Jahren mit mehreren tausend Kubikmetern Zement hatte ausgießen lassen, obwohl diese Extravaganz das gesamte Vermögen seines kleinen Reiches verschlungen hatte. Wie eine Sucht war es, er konnte nicht aufhören, bevor nicht der kleinste angreifbare Fleck unter mehreren Straten Stahlbeton verschwunden war. Aber jetzt war er in Sicherheit. Der Hüpfburg würde nichts zustoßen. Eines Tages würden sie es alle sehen. Aber dann würde er sie keines Blickes würdigen. „

    laaaaaaaaaaangweilig…

  707. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    “ doch dann kam der Zementfraß……… „

    Den gibts doch gar net, eine urban ledschent!

    Aber die hier gibts:

    http://www.youtube.com/watch?v.....VKsbeayihI

  708. Den gibts net? Wieso kann(muß) ich dann die Eintracht jetzt Montags bei Sport1 bestaunen?

  709. ZITAT:

    “ State of the art.

    Beratergeschwätz in den 90ern.

    Heute fokussiert man, hat Kernkompetenz, optimiert. „

    „Gut aufgestellt“ hat man auch immer seltener gehört. Erinnerte mich irgendwie ans Kegeln oder Bowlen. Da hat wohl der Chinese schon abgeräumt …

  710. ZITAT:

    “ Den gibts net? Wieso kann(muß) ich dann die Eintracht jetzt Montags bei Sport1 bestaunen? „

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  711. Es ist geplant, in Frankfurt eine ganz neuartige Freizeitattraktion zu schaffen. Quer über den Main soll eine Hängemattenbrücke gespannt werden. Wie die Leute dann in die etwa siebzig, durch dünne, kurze Stangen zueinander auf Distanz gehaltenen Matten gelangen sollen ist noch unklar.

    Später verkommen dann natürlich die Schwachen und Ziellosen darin und verpuppen zum Sozialmobilée, das wird unser Zauberwald zur Freude der schafffreudigen Passanten. Die Faulenzerbrücke.

  712. ZITAT:

    “ Es ist geplant, in Frankfurt eine ganz neuartige Freizeitattraktion zu schaffen. Quer über den Main soll eine Hängemattenbrücke gespannt werden. Wie die Leute dann in die etwa siebzig, durch dünne, kurze Stangen zueinander auf Distanz gehaltenen Matten gelangen sollen ist noch unklar.

    Später verkommen dann natürlich die Schwachen und Ziellosen darin und verpuppen zum Sozialmobilée, das wird unser Zauberwald zur Freude der schafffreudigen Passanten. Die Faulenzerbrücke. „

    Als Holbeinsteg bereits bestens bekannt. Danke, dass Du diese Nachkriegsvision noch einmal auferstehen lässt. Mittlerweile haben sich auch einige von der Schädelform als asiatischer Herkunft Einzustufende mit ihren Teleobjektiven in Hartz4-Brustkörben verhakt und werten so den Holbeinsteg auf lange Sicht zum Denkmal globalen Elends auf.