Heimsieg Gegen Augsburg gepunktet

Foto: Stefan Krieger
Foto: Stefan Krieger

Eintracht Frankfurt weiter auf Erfolgskurs. Die Mannschaft von Adi Hütter besiegt Angstgegner FC Augsburg am Ende deutlich mit 5:0

Mit zehn Punkten und 10:2 Toren starten die Hessen zudem so gut in eine Bundesliga-Rückrunde wie noch nie zuvor. Die Tore für die Eintracht erzielen Timothy Chandler (2), Andre Silva und Filip Kostic (2).

Foto: Stefan Krieger.

Foto: Stefan Krieger.

Foto: Stefan Krieger.

Foto: Stefan Krieger.

Foto: Stefan Krieger.

Foto: Stefan Krieger.

Foto: Stefan Krieger.

Foto: Stefan Krieger.

Foto: Stefan Krieger.

Foto: Stefan Krieger.

Foto: Stefan Krieger.

Foto: Stefan Krieger.

Schlagworte:

319 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Danke für die großartigen Bilder!

  2. Klasse, Stefan. Allen verliebten Eintracht-Narren und Meckerköpfen aus dem Umfeld ein wunderschönes und entspanntes Wochenende.

  3. Grüezi miteinand.

    Haaland und der BVB bekommen dann mit uns den ersten richtigen Gegner präsentiert

  4. Die Espressoszene in Bewegtbildern ist ab 6:12 zu sehen.
    https://www.youtube.com/watch?.....YnpHvmx2c0

    Bedankt für die Bilder. Und der Mannschaft für diese Frankfurter Festspiele, die uns vorerst auf Platz 1 der Rückrundentabelle gebracht hat.

  5. Richtig, die Plage der Bundesliga: in einer Rückrunde Freudiger Schrecken…

  6. Super Bilder! Danke Stefan.
    Vorallem das mit Kostik gefaellt mir sehr gut. Hast ja ein gutes Naeschen gehabt bei der linken Torseite.

  7. Sehr schöne Bilder. Man meint man wäre dabei gewesen.

  8. Daumen hoch für die Mannschaft und den Fotografen!
    Mir gefällt der Silva, dieser schräge Typ, am besten.

  9. Orakel von Offenbach

    Fand‘s ja schon irgendwie doof, wie sich Gonzo beim letzten Tor aufgeregt hat.

  10. @10

    Ja, sagt einiges ueber den Stammplatzdruck den er ausgesetzt ist. Der ist Profi- muss er mit Leben, desshalb fand ich die Reaktion auch eigenartig. Hab ich so glaub ich in 40 Jahren BL so noch nicht gesehen…

  11. Angenehm empfinde ich auch das,offenbar durch die neue Regeländerung, das jammern,meckern und das ewige Beschweren fast komplett wegfällt, selbst Hase habe ich gestern nur einmal beim Schiri gesehen.

  12. Ich hab es mal durchgerechnet: Platz 3 ist noch drin.

  13. Nächsten Freitag Gipfeltreffen der Knipser Haardingens vs JLo…..

  14. Ein Sechspunktespiel.

    Zwei Dreier.

    Gruß an Walter Kolb.

  15. ZITAT:
    „@10/11: https://twitter.com/gpaciencia.....2285647875

    Cheers! So solls sein. ‚Eintracht‘

  16. Morsche und tirili!
    Angstgegner zu besiegen macht fast genauso viel Spaß wie Dosen aus dem Pokal zu treten, aber nur fast.
    Allerdings – hätte der Trapper nicht so einen gewohnt grandiosen Tag gehabt hätte das Spiel auch einen ganz anderen Verlauf nehmen können – trotz verbesserter Defensivorganisation.

    Und sonst so: Wenn der Bobbes so weiter macht geht der Trick von Hütter ihn einfach auf RA zu setzen als ähnlich genialer Trainerschachzug in die Geschichte ein wie Filip Kostic als LV umzuschulen. Grosses Kino wie Timmy vor seinem genialen 1:0 Gewaltschuss mit einem Sprint der mich in seinem Bewegungsablauf an Donald Duck auf Speed denken ließ, dem Augsburger Verteidiger die entscheidenden Zentimeter abnahm.

    Zu schade dass uns die ganze grossartige Siegerei in dieser Saison wohl nicht mehr ganz nach vorn in die Tabelle bringen wird, dazu spielen die Mitbewerber um die Fleischtöppe leider viel zu konstant.

    Tja, da müssen wir dann wohl dieses Europa gewinnen. Oder halt als Trostpreis den Orks diesen Fussballmafiapokal wieder wegnehmen. Schönes Wochenende noch, ich such mir jetzt mal das Düsseldorfer Fähnchen raus und drück ganz doll für ein Freiburger Remis die Daumen.

  17. „Donald Duck auf Speed“.

    Menno Tscha. Wir lachen uns hier gerade schlapp. ;-)

  18. Man will meine Euphorie bremsen, mit dem Spruch, daß wir noch nach Berlin müssen.

    Meine Antwort:

    Ja, noch zweimal.

    Sprachlsogkeit. Selten habe ich das letzte Wort.

  19. Fox Mexico ……wunderbar..!!

  20. @duppfig.o
    Genieße diesen kurzen Augenblick des Triumphes

  21. ZITAT:
    „Fox Mexico ……wunderbar..!!“

    Jo, habe ich mich heute Nacht schon dran erfreut :)
    http://www.blog-g.de/gegen-aug.....nt-1045967

  22. ZITAT:
    „Genieße diesen kurzen Augenblick des Triumphes“

    Aber gewöhn dich nicht dran. ;)

  23. Timmy auf den Spuren des Brudas. Ist mir auch aufgefallen, wie er das 1:0 gemacht hat. Energiegeladen mit dem unbedingten Willen das Tor zu machen. Technisch ist er nicht immer so auf der Höhe, aber unglaublich kraftvoll und mit positiven Energien behaftet. Das hätte ich nie von Chandler gedacht. Ansonsten ein denkwürdier Abend. So kann es weitergehen. In der Bundesliga geht noch was.

  24. Starke Fotos wie immer. Bitte diese Tradition wieder beibehalten.

    Vor allem das Eingangsfoto. Den imaginären Espresso würde ich gern öfter sehen :)

    Da kann der Serge mit seinem Tassenrühr-Jubel bald einpacken ;-)

  25. Gude! Schöne Bilder.
    Hinsichtlich vieler meiner Kommentare muss ich hier Abbitte leisten. Hütter hat nach Düsseldorf geliefert, sich etwas überlegt und die Spieler gut eingestellt.
    Kostich und Chandler sind ohne Zweifel die Spieler des Spiels. Kohr hat mir wirklich sehr gut gefallen – kämpferisch wie spielerisch. Aber man kann aus dieser Mannschaft gestern kaum einen rausheben. Gacinovic ist so wichtig mit seinen ständigen läufen, die beiden AVs machen es ausgesprochen abgezockt für ihr Alter und hinten scheint momentan kaum einer an Hinteregger, Abraham oder Ilsanker vorbeizukommen – und wenn doch, steht da der überragende Kevin Trapp. Was man allerdings schon gemerkt hat ist, dass mit Hasebe das Spiel der SGE insgesamt besser und strukturierter wurde. Und Silva? Da war ich wirklich immer der Meinung, dass der uns helfen wird und dass die Kritik zu harsch war – ein klasse Fussballer und Typ!

    Bei aller berechtigten Lobhudelei muss man allerdings auch noch einmal deutlich sagen, dass es noch besser werden kann. Viele Ideen waren gut, viele Zuspiele und Pässe allerdings viel zu kurz, zu weit, zu schlecht. Insgesamt ist es noch etwas zu unsauber gespielt. Dass die Augsburger in der Anfangsphase ein paar mal sehr frei vor Trapp waren, war auch nicht gut – da sind es vor allem individuelle Fehler, die abgestellt werden müssen. Und auch wenn Chandler gerade einen super Lauf hat und ihm wahrscheinlich ganz Frankfurt diesen Lauf auch von Herzen gönnt, wäre ein weiterer Außenspieler m.M.n. im Winter sinnvoll gewesen. Allein schon aus Rotationsgründen für Kostic.
    Aber auch wenn es immer noch Verbesserungsbedarf gibt und es uns nicht jedes Team so leicht machen wird wie Augsburg in der 2. Halbzeit, bin ich nach den letzten beiden Spielen sehr guter Dinge. Die Mannschaft hat tatsächlich nochmal einen neuen Impuls von Hütter bekommen, was ich zwischenzeitlich nicht mehr für möglich gehalten hätte. Sie rennt zusammen, kämpft zusammen, versucht zusammen zu spielen und selbst wenn der eine dem anderen das Tor wegschnappt, wird daraus kein Drama.

  26. Stefan, vielen Dank für die wirklich tollen Bilder, ein Traum.

    Genau wie das Spiel gestern. Wenn das so weitergeht, ich will erst gar nicht dran denken… :0)

  27. Gestern gabs auch wieder (siehe Heimspiele Leipzig) diesen unbedingten Willen, dass Spiel zu gewinnen. Einsatzbereitschaft, Kampf um jeden Meter usw. Wir haben der Puppenkiste dermaßen den Schneid abgekauft. Dachte schon, dass deren Torwart kurz vorm weinen war.

  28. Der Trainer traute sich rotieren, 4 frische + Hasebe nach 30 min.
    An N‘Dika werden wir noch viel Freude haben. Der kann so viel, was für eine Dynamik und Tempo.

  29. ZITAT:
    „Der Trainer traute sich rotieren, 4 frische + Hasebe nach 30 min.“

    Ich glaube, dass das auch einen Teile der Selbstsicherheit ausmacht. Da gibt es vier, fünf Spieler die man bedenkenlos integrieren kann hinter der ersten elf. Und wenn man dann noch das Glück hat, einen starken Ilsanker auf die Abraham-Position schieben zu können…

  30. Wo sind eigentlich die 2 Dauer-„Hütter-raus“-Brüller der letzten Wochen? Baumeln sie schon am Hollunder? Oder jubeln sie mit neuem Nick hier mit?

  31. „Und wenn man dann noch das Glück hat, einen starken Ilsanker …“

    Das war kein Glück, sondern ein wohl überlegter Transfer.

  32. Großartiges Gefühl heute früh und großartige Fotos. Danke Stefan.

  33. ZITAT:
    „Das war kein Glück, sondern ein wohl überlegter Transfer.“

    Davon gehe ich aus. Ich wollte doch nur eine kleine Spitze gegen die Schreiber setzen, die gesagt haben, er wäre nur geholt worden, weil er Trainers Liebling sei. Tschuldigung.

  34. ZITAT:
    „Wo sind eigentlich die 2 Dauer-„Hütter-raus“-Brüller der letzten Wochen? Baumeln sie schon am Hollunder? Oder jubeln sie mit neuem Nick hier mit?“

    Die haltens wahrscheinlich mit dem alten Adenauer (ich glaube jedenfalls dass ders gesagt hat) :»Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?« …Es soll mich keiner daran hindern, im Laufe eines Jahres wat klüjer jeworden zu sein.“

  35. ZITAT:
    „Wo sind eigentlich die 2 Dauer-„Hütter-raus“-Brüller der letzten Wochen? Baumeln sie schon am Hollunder? Oder jubeln sie mit neuem Nick hier mit?“

    Für den Fall, dass Du mich meinst: Ich leiste gerne Abbitte und gebe zu, dass Hütter mich positiv überrascht hat. Ich hätte ihm nach dem Verlauf des letzten Jahres seit April die taktische Flexibilität nicht zugetraut. Umso froher bin ich, dass er es doch kann. Der Rückrundenauftakt ist sensationell und übertrifft selbst mein best case scenario. Was mir gestern am besten gefallen hat, war, dass wir endlich einmal eine Führung souverän runtergespielt haben. Ich hoffe, dieser Jubel ist erlaubt ;-)

  36. NairobiAdler in HH

    Ich hatte ja auch den Glauben an Adi verloren. Ich hätte an Fredis Stelle da gehandelt. Ich bin froh, dass er es doch zu schaffen scheint. Bei 40 Punkten leiste ich Abbitte, denn man hat schon Pferde vor der Apotheke kotzen gesehen.

  37. Hütter raus. Ein Punktverlust in Düdo ist unverzeihlich für den Rückrundenchamp.

    Hoffentlich bleibt er.

  38. Habe das Spiel gestern in einer Kneipe nahe der Schweizer Grenze verfolgt. Beim ersten Tor rief ich,“super Jlo“, woraufhin die Anwesenden mich fragten warum ich Chandler so nennen würde. Nach meiner Bitte die Aufmerksamkeit auf sein Gesäß zu lenken, war das Eis gebrochen. Melde gehorsam, Gaillingen am Hochrhein befindet sich,seit gestern Abend, fest in Frankfurter Hand.

  39. ZITAT:
    „Wo sind eigentlich die 2 Dauer-„Hütter-raus“-Brüller der letzten Wochen? Baumeln sie schon am Hollunder? Oder jubeln sie mit neuem Nick hier mit?“

    HIER – ich. Und ich schäme mich.
    Ist allerdings mein Basiszustand.

  40. @41.
    Guter Einsatz da unne, vatmier!
    Die Aussage „woraufhin die Anwesenden mich fragten warum ich Chandler so nennen würde“ weist im übrigen auf einen beklagenswerten Mangel an Augenärzten in der Region hin.

  41. ZITAT:

    An N‘Dika werden wir noch viel Freude haben. Der kann so viel, was für eine Dynamik und Tempo.“

    Und an Touré! Der kann so viel. Zweikampfstark, technisch gut, gutes Spielverständnis, gute Flanken, Kopfballstark.

  42. Korken ist beeindruckt.

    https://maintracht.blog/2020/0.....omment-745

    Wie üblich. Bei Gefallen gern stehenbleiben, ansonsten ist Weitergehen nicht verboten.

  43. @KlausBärbel: Chapeau.

  44. herrlich der mexikanische Reporter? Goooool

  45. Naja, selbst die kühnsten Optimisten hatten nach diesem Tasmanenauftritt gegen die Fortuna ihre berechtigten Zweifel, ob’s Hütter noch im Griff hat.

  46. herrlich die Bilder

  47. ZITAT:
    „Lächerliche Panik!
    https://www.kicker.de/769196/a.....h_gewesen_

    Hochmut, gefällt mir nicht. Ich warne :)

  48. @48 sgeHorst, ganz Ehrlich, ich habe die ganze Zeit gedacht. lasst die doch bitte einfach machen.
    Die Panikschübe der meisten oder so vieler hier, die kann und konnte ich nachvollziehen (will aber jetzt wirklich nicht hämisch mit dem Finger zeigen),
    ich weiß nur nicht, wie lange jetzt in der Rückrunde wieder die Kraft reicht, ob gut gewechselt wird, Verletzungen die Mannschaft zurückwerfen, denn das war es für mich in erster Linie in der Hinrunde, was die Delle erzeugte, und die ersten Spiele in 2020, da war auch das Spielglück auf unserer Seite und das Selbstbewusstsein und Spielverständnis musste erst wachsen, auch vom Bobbes vorne rechts
    wenn der Trapp in der 9ten Minute nicht so hält, wird das auch gestern ein anderes Spiel – und z.B. Düsseldorf, da werden noch ganz andere schlecht aussehen

  49. @ 50 – mir auch nicht, bei aller Erleichterung und höchstem Respekt vor dem v.a. in der Rückrunde Gezeigtem: nen grünen Haken mache ich noch nicht dahinter …

  50. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Lächerliche Panik!
    https://www.kicker.de/769196/a.....h_gewesen_

    Hochmut, gefällt mir nicht. Ich warne :)“

    Schon als ich es live sah, murmelte ich was von „unangebracht wäre das viel weisere Wort gewesen, lieber Fredi“.
    Man stelle sich einfach mal vor, er hätte nicht lächerlich, sondern „unangebracht“ (oder ähnliches) gesagt – wäre es dann eine Meldung wert gewesen? Ich denke nein – und somit sieht man mal wieder, was ein Wort ausmachen kann.

  51. ZITAT:
    „Naja, selbst die kühnsten Optimisten hatten nach diesem Tasmanenauftritt gegen die Fortuna ihre berechtigten Zweifel, ob’s Hütter noch im Griff hat.“

    Ich war auch unter den Zweiflern.

  52. 52: Jep, passt. Da geht’s de Mensche wie de Leut, hanradler.

  53. Super Vatmier! „Wichtig ist aufm Platz“
    ;-)

  54. Soweit ich das noch in Erinnerung habe, hat Boccia selbst geschrieben „Hütter raus“ und ein Teil der Mannschaft solle auch gehen. Ich hätte allerdi

  55. Sorry, zu früh abgeschickt. Ich hätte allerdings Hütter solch einen Rückrundenstart auch nicht zugetraut.

  56. Jetzt muss ich mir gleich die Knolleschmeißer angucken und auf deren Pleite hoffen. Na wenigstens gibt’s Sauerbraten. Mein Leibgericht.

    Einen Tod muss man wohl sterben.

  57. Sauerbraten….mhmmmm..lecker.
    Allerdings in Verbindung mit dem Spiel hat er wohl eine bittere Note.

  58. Angenehmer Nebeneffekt nach einem gewonnenen Freitagspiel (mit noch dazu erfreulich guter Mannschaftsleistung) ist diese ungestörte Nachtruhe und der entspannte Ausblick aufs Wochenende. Samt teilinteressiertem Blick auf die Liga-Konkurrenten beim sportlichen Treiben.
    Kurzes Ärgernis über Bobic’s arrogante Überheblichkeit – hattet ihr aber schon. Irgendwann fällt ihm sowas auf die Füße; sollte er aber selbst wissen.
    Weitermachen.

  59. Bobic muss mal seine Ernährung umstellen, vielleicht fängt dann nicht jeder seiner Fürze sofort Feuer.

  60. OT

    Rücktritt mit sofortiger Wirkung.
    https://www.fr.de/politik/thue.....23500.html

    OT off

  61. Ich finde es beeindruckend, wie viel dieser Erneuerer JK aus C da do in Berlin schon bewirkt hat. Die spielen einen Mist.

  62. Hoffentlich fertigt die Tuna die Radkappen ab

  63. Schon seltsam. Bobic muss sich wochenlang aus dem Umfeld anhören was für ein Versager er doch ist und welch schlechte Arbeit er leistet.
    Von Leuten, die absolut keine Ahnung haben was er und sein Team macht.
    Das dies nicht spurlos an ihm vorbeigeht, merkt man eben dann auch mal.
    Die gleichen Leute, die ihn (teilweise auf niedrigstem Niveau) angriffen, fühlen sich jetzt wegen eines Wortes aufs Füßchen getreten.
    DAS ist lächerlich.

  64. Mein Braten ist im Gefahr. Hier wird gerade geschmollt statt geschmort.

  65. Na, die Knolleschmeißer kommen langsam in Konfettilaune, geht heiß her, gelle….

  66. ZITAT:
    „Mein Braten ist im Gefahr. Hier wird gerade geschmollt statt geschmort.“

    Geh besser Bad

  67. Mindestens einen Tipfehler gibt’s immel.

  68. ZITAT:
    „Mein Braten ist im Gefahr. Hier wird gerade geschmollt statt geschmort.“

    Gibts nen Schnellimbiss in der Nähe?

  69. Warum haben alle Herthaner einen schwarzen Streifen im Gesicht?
    Fastnacht oder Trauer?

  70. Schwarzer Strich auf rechter Wange bei den Protagonisten des MegaCity-Clubs – Klinsmann-Voodoo, oder was hat es damit auf sich?

  71. ZITAT:
    „Gibts nen Schnellimbiss in der Nähe?“

    Hoffentlich. Sonst bleibt nur…

    https://www.maggi.de/produkte/.....osQAvD_BwE

    *Duckundwech*

  72. Hätte jetzt auch auf Klinsi Voodoo getippt.
    Aber so ist es besser.

  73. Ich finde es übrigens erstaunlich, wie schnell diese Geschichte mit den Rassisten nahezu aus der Presse verschwunden ist. Hat Tönnies mit Anzeigenentzug gedroht?

  74. Der vielgerühmte Grujic kriegt bei der Hertha kaum ein Bein auf die Erde.

  75. Das Berliner Gschwerl soll uns ja nicht auf die Pelle rücken.

  76. unabhängig von den scheinplatonischen Befindlichkeiten gefällt mir das Ergebnis nicht.

  77. Man stelle sich vor, die geben 100 plus x Millionen aus und laufen Gefahr, hinter Union zu landen.

  78. Bemerkenswert, dass Bobic die „Panik im Umfeld“ anspricht. Nach meiner Erinnerung wurde auch in den Fachmedien und Experten die Meinung vertreten, dass Verstärkungen erforderlich seien. Davon sagt er kein Wort. Dass Bobic den Fokus so deutlich auf das Umfeld legt, legt den Schluss nahe, dass hier die Chemie zwischen ihm und den Fans derzeit nicht stimmt.

  79. Bremen auch in einem bitteren Fahrwasser.

  80. ZITAT:
    „Man stelle sich vor, die geben 100 plus x Millionen aus und laufen Gefahr, hinter Union zu landen.“

    gefällt !

  81. Sauber Padres:)

  82. Bratpfanne…

  83. Wolf raus.
    Gelb Rot.

  84. Hertha tritt im Moment auf alles, was sich bewegt.
    Und jetzt Elfer für Mainz.

  85. Und Tor für M1.

  86. Seit die Eisernen in der 1. Liga sind ist die Hertha noch überflüssiger. Daran kann auch Klinsi nix ändern.

  87. kliensmann raus! hihi

  88. ZITAT:
    „Bratpfanne…“

    Heut gibts saures :)

  89. Der Abstiegskampf wird spannend.
    Zum Glück nicht unsere Baustelle.
    Ähem..

  90. ZITAT:
    „Bemerkenswert, dass Bobic die „Panik im Umfeld“ anspricht. Nach meiner Erinnerung wurde auch in den Fachmedien und Experten die Meinung vertreten, dass Verstärkungen erforderlich seien. Davon sagt er kein Wort. Dass Bobic den Fokus so deutlich auf das Umfeld legt, legt den Schluss nahe, dass hier die Chemie zwischen ihm und den Fans derzeit nicht stimmt.“

    Seit wann gehört die Presse nicht mehr zum „Umfeld“?

  91. ZITAT:
    „Seit die Eisernen in der 1. Liga sind ist die Hertha noch überflüssiger. Daran kann auch Klinsi nix ändern.“

    Die Eigenwahrnehmung des selbsternannten Big City Club ist da aber eine ganz andere.

  92. „Umfeld“ ist fast so alles-nichts-sagend wie „Kreise“.
    ansonsten: läuft.

  93. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Bemerkenswert, dass Bobic die „Panik im Umfeld“ anspricht. Nach meiner Erinnerung wurde auch in den Fachmedien und Experten die Meinung vertreten, dass Verstärkungen erforderlich seien. Davon sagt er kein Wort. Dass Bobic den Fokus so deutlich auf das Umfeld legt, legt den Schluss nahe, dass hier die Chemie zwischen ihm und den Fans derzeit nicht stimmt.“

    Seit wann gehört die Presse nicht mehr zum „Umfeld“?“

    Experten, die sich entsprechend (außerhalb der Presse) geäußert haben….

    Unabhängig davon: Das Argument, nur der, der irgendwas selbst erlebt hat, darf mitreden, ist doch irgendwo affig. Abgesehen davon, gibt es die Leute, und auch die waren skeptisch.

  94. Tippspiel heute: 0 Ponts

  95. Wir hatten jahrelang keinen Verein aus der Hauptstadt in der 1. Liga und jetzt gleich 2. Das ist defintiv einer zuviel…..

    Außerdem nervt der Klinsi wie Sau….

  96. Ich will das hier echt nicht zum Herthablog machen. Jedoch aus der privaten Not heraus. Die Nuss will den Trainerschein machen, um Arschtritte zu verteilen.

    Ist mir recht, weil ich dann nicht mehr zur Zielgruppe gehöre und endlich wieder meine Eintracht geniessen kann.

  97. @duppfig.o
    Wusstest Du von Anfang an von ihrer „Berliner Krankheit“?
    Wenn nicht, kannst Du noch umtauschen?

  98. ZITAT:
    „Ich will das hier echt nicht zum Herthablog machen. Jedoch aus der privaten Not heraus. Die Nuss will den Trainerschein machen, um Arschtritte zu verteilen. …“

    @duppfig.o
    Da ich weiß, dass die Perle lesen kann … bitteschön:
    https://www.dfb-akademie.de/tr.....d-11008636

  99. Ich hoffe inständig, dass der windige Windhorst den selbsternannten Megaclub aber mal so richtig in die Scheiße reitet, gerne mit der Bäckerlichtgestalt als Strategen an vorderster Front …

  100. Nach einem entspannten 5:0 finde ich auch einen Mainzer Auswärtssieg gut.

  101. Schon beim Tor des Monats abgestimmt ?
    Almamy ist dabei.

  102. Ich habe es mal grob durchkalkuliert, im Juli 21 sind die Windbeutel Millionen komplett weg.

  103. ZITAT:
    „die Windbeutel Millionen“

    Spielgeld halt.

  104. ZITAT:
    „Schon seltsam. Bobic muss sich wochenlang aus dem Umfeld anhören was für ein Versager er doch ist und welch schlechte Arbeit er leistet.
    Von Leuten, die absolut keine Ahnung haben was er und sein Team macht.
    Das dies nicht spurlos an ihm vorbeigeht, merkt man eben dann auch mal.
    Die gleichen Leute, die ihn (teilweise auf niedrigstem Niveau) angriffen, fühlen sich jetzt wegen eines Wortes aufs Füßchen getreten.
    DAS ist lächerlich.“

    +++!

  105. ZITAT:
    „ZITAT:
    „die Windbeutel Millionen“

    Spielgeld halt.“

    Ist wahrscheinlich win Abschreibungs- oder steuersparmodell oder so.
    Anders kann ich mir das nicht erklären…

  106. Unterhaltsamer Kick da unterm Bayerkreuz.

  107. Und Emre Can hat definitiv das falsche Trikot an. :(

  108. Gibts halt neues Fresh Money.

  109. Das glaube ich nicht Schusch.
    Hertha hat ja fast nix mehr zu verkaufen und zweitens ist Windhorst seinen Anlegern verantwortlich.

  110. Mir gings um die Phrase „Fresh Money“. Das war ein Octagon-Spruch, der letztens bei den Kackers wieder aufgetaucht ist. ;-)

  111. Rainer Leben müsste doch auch wieder aus dem Knast draußen sein, oder?

  112. ZITAT:
    „Unterhaltsamer Kick da unterm Bayerkreuz.“
    Ach, den Volland gibt’s tatsächlich auch noch?!

  113. Jetzt verstanden Schusch.

  114. „Foul im Vorfeld“.
    Neumodischer Kram, dabei war der Treffer so schön.
    Aber bitte: Man möchte es nicht anders haben. Mögen muss ich es deswegen ja nicht.

  115. Jessas, diese Zeit damals, wir waren ja so die ersten hier, die sich einem dubiosen Investor haben ausliefern lassen müssen, haben mich zu einem überzeugten 50+1er machen lassen.

  116. Grammatikalisch nicht ganz korrekt, egal

  117. Orakel von Offenbach

    Wär‘s für uns nicht besser, wenn Doofmund nicht verliert? Oder sind sie jetzt nach dem 4:3 so richtig schön im mentalen Formtief?

  118. Orakel von Offenbach

    Auf jeden Fall kannst du gehen die nicht nur verteidigen, da müssen wir Vollgas geben.

  119. Schwache Abwehr beim BVB, sollten wir nutzen.
    Bei uns kann ja zum Glück jeder treffen :)

  120. ZITAT:
    „Auf jeden Fall kannst du gehen die nicht nur verteidigen, da müssen wir Vollgas geben.“

    Adi, bist du’s?

  121. Das Ergebnis gefällt nicht, weder hinsichtlich Tipprunde noch nächstes Spiel.

  122. Mut in der Spielweise ist gegen die Biene Maya der halbe Sieg, möchte man meinen.

  123. Geiles Spiel. Aber man könnte schon sagen, dass Favre sich verzockt hat.

  124. Orakel von Offenbach

    Einfach mal mit unseren neuen Variabilität überraschen und ein 4:3:3 aufstellen

  125. Orakel von Offenbach

    Haaland taugt nur als Einwechselspieler

  126. ZITAT:
    „Haaland taugt nur als Einwechselspieler“

    Wenn Du das sagst.

  127. ZITAT:
    „Schon seltsam. Bobic muss sich wochenlang aus dem Umfeld anhören was für ein Versager er doch ist und welch schlechte Arbeit er leistet.
    Von Leuten, die absolut keine Ahnung haben was er und sein Team macht.
    Das dies nicht spurlos an ihm vorbeigeht, merkt man eben dann auch mal.
    Die gleichen Leute, die ihn (teilweise auf niedrigstem Niveau) angriffen, fühlen sich jetzt wegen eines Wortes aufs Füßchen getreten.
    DAS ist lächerlich.“

    Ich frage mich immer, warum die, die der Meinung waren er mache das schon alles richtig, der Bobic, das nicht mit der gleichen Vehemenz ins Internet geschrieben haben wie die ach so bösen Kritiker. Sie haben doch, zumindest gehe ich davon aus, die gleichen technischen Möglichkeiten. Vielleicht war ja wirklich nicht alles ganz so toll, und man hat sich gewagt, Kritik zu üben. Auch mal überzogen? Klar, so ist das, wenn Emotionen im Spiel sind.

    Natürlich gab es aber nicht nur böse Kritik aus dem ominösen, omnipräsenten „Umfeld“, und Bobic erwähnt das nur nicht. Fair enough. Und ganz vielleicht ist es sowieso einfach noch viel zu früh, ein Urteil zu fällen.

    Ziemlich wahrscheinlich sogar ist das so.

    Aber, und auch das ist eigentlich selbstverständlich, es wäre unglaublich langweilig, wenn man erst dann jubeln oder auch meckern würde, wenn das Spiel abgepfiffen ist. Will sagen: Bobic ist Teil der Unterhaltungsindustrie, die auch davon lebt, dass über sie gesprochen und debattiert, gestritten und polemisiert wird. Natürlich weiß er das, und natürlich wird er, im Gegensatz zu denen, die Kritik üben oder auch denen, die auch mal vorbehaltlos oder verführt klatschen, ziemlich gut dafür bezahlt.

    Und natürlich ist er dünnhäutig und schießt ganz gerne mal zurück. An seiner Stelle hätte ich aber noch ein wenig gewartet. Es ist nämlich erst dann vorbei, wenn’s vorbei ist.

  128. Was Stefan schreibt, genau so.

  129. ZITAT:
    „Was Stefan schreibt, genau so.“

    Öhm…nein. Diesmal nicht.

  130. Ach na ja, Stefan. Demut zu erwarten von jemanden, der ständig seinen Job von allen möglichen Leuten erklärt bekommt, ist eine arg erwartete Demutshaltung von jemanden, der eigentlich führen soll.

    Dass es ihm mal rausgeplatzt ist, halte ich für absolut nachvollziehbar.

    Und ich halte ihn jetzt wirklich nicht für einen, mit dem ich echt befreundet sein möchte.

  131. Zum Thema Abbitte, wenn 4 aus 30 Punkten keine Krise ist, dann auch 26 aus 30 Punkten nichts besonderes. Ich schau mir das jetzt erst mal bis zum Schluss an.

  132. ZITAT:
    „Zum Thema Abbitte, wenn 4 aus 30 Punkten keine Krise ist, dann auch 26 aus 30 Punkten nichts besonderes. Ich schau mir das jetzt erst mal bis zum Schluss an.“

    Das wird wie immer sein. Geil bis Anfang April, dann Einbruch. Wenn wir durch glückliche Umstände in ein Finale kommen, Punktlandung, Titel, Römer.

    Genauso nehm ich das.

  133. „Dass es ihm mal rausgeplatzt ist, halte ich für absolut nachvollziehbar.“

    Ich auch. Habe auch nichts anderes behauptet. Nur muss ich es nicht feiern.

  134. ZITAT:
    „“Dass es ihm mal rausgeplatzt ist, halte ich für absolut nachvollziehbar.“

    Ich auch. Habe auch nichts anderes behauptet. Nur muss ich es nicht feiern.“

    Bei Bobic feier ich nur Staubfänger und Blumenvasen.

  135. Dass etwas spielstärkere Auffrischungen gut tun würden,
    das täte jetzt keine Seite abstreiten, oder ?
    Aber wir ham ja die Jugend, und der Andi wird`s schon richten.

  136. NairobiAdler in HH

    Mh, schätze nächste Woche geht’s für Dortmund um die Meisterschaftschance.

    Dann eben halt wieder die Scheiß-Bazis

  137. Ein Trapper in der Form von gestern, ein fitter Vadder, dann können die Zecken kommen.
    So ne erste halbe Stunde wie gestern geht da aber schief!

  138. ZITAT:
    „… Und natürlich ist er dünnhäutig und schießt ganz gerne mal zurück. An seiner Stelle hätte ich aber noch ein wenig gewartet. Es ist nämlich erst dann vorbei, wenn’s vorbei ist.“ (Stefan)

    Jo.
    Unterscheidet sich aber nicht grad so gravierend von meiner [62]
    ZITAT:
    „… Irgendwann fällt ihm sowas auf die Füße; sollte er aber selbst wissen.
    Weitermachen.“

    Dass Bobic (derzeit finanziell aus mir nicht ganz nachvollziehbaren Gründen, ok) einen Job quasi auf der Balancierstange macht, weiß mit Sicherheit er selbst am besten. Warum er speziell nach diesem Spiel einen solchen Spruch vor der Kamera rauslässt … eijo. Vielleicht nachvollziehbar, nicht unbedingt rational begründbar: Muss ja auch nicht, er ist ja kein Roboter.
    „Panik“ wäre nun mutmaßlich nicht so unbedingt mediengerecht aufbereitet die Vokabel der Wahl gewesen – in Kombination mit „Umfeld“ hatte der Spruch sein entsprechendes Echo.
    „Umfeld“ meint halt alles außer dem inner circle der Eintracht; also auch alles, was der Eintracht wohlgesonnen ist. Und das quietscht halt, wenns auf die Füße getreten kriegt.

    Am Ende dieses Monats sind wir schlauer. Und am Ende der Saison sowieso.

  139. Herausplatzen muss da nix aus Bobic, finde ich. Die Eintracht ist gut gestartet, alles feiert und ist entspannt und dann soll es aus ihm herausplatzen? Auch noch plötzlich?

    Der oder sein Ego fühlten sich zu Unrecht kritisiert. Das kann er. Auch Trainer, die die letzten 10 Spiele verloren haben, sind ja allgemein der Meinung, dass sie weiterhin genau die richtigen sind. Nur muss er da kein „Ätschibätschi, ich hab’s gewusst und alle, die was anderes sagen, sind doof“ raushauen, denn der Wind kann sich genauso schnell wieder drehen und noch stehen wir in der Tabelle nicht auf einem EL-Platz, sondern mittendrin im Mittelmaß.

  140. 10 Punkte, im Pokal weiter. Und das nach Paderborn und nach kritisierten Trainingslager in Übersee. Wow. Da kann Freddy ruhig dünnhäutig reagieren. Is aber ein schmaler Grad. Jetzt haben wir Trapp und das nötige Spielglück. Vielleicht hat ja wirklich nur die Pause gefehlt. Wenn man sich das so einredet und die Ergebnisse bleiben weiterhin so positiv. So what. Möge der Lauf so weitergehen, das Selbstvertrauen weiter wachsen und Pacencias geklautes Tor weiterhin das größte Problem bleiben.

  141. Ich finde Ilsanker mit Hinti die optimale Besetzung hinten. Abraham hat im Spielaufbau doch mehr Probleme als Ilsanker, und Hase auf der -6 geht auch gegen den BVB..

  142. Und bei den Problemen in der BVB Defensive ist mir gar nicht Mal so bange…

  143. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Was Stefan schreibt, genau so.“

    Öhm…nein. Diesmal nicht.“

    ich habe mir das jetzt dreimal durchgelesen. finde das „diesmal nicht“ argumentativ so astrein begründet, dass ich geneigt bin zu antworten: „doch. diesmal schon“.

  144. „doch, diesmal schon“, mit!

  145. Dass Bobic die Panik im Umfeld nicht verstanden hat ist einfach erklärbar. Er hat schließlich nicht die Tasmanensaison als Betroffener miterlebt, auch ich muss Abbitte leisten bei den Spielern Trapp, Ndicka und Touret. Habe sie alle am Freitag weit über meinen Erwartungen performen gesehen,

  146. Little Diva sang:
    „Ev’rybody ’s doin‘ a brandnew dance now,
    c’mon baby do the locomotion…“

  147. Gladbach-Köln vom Winde verweht?

  148. Laues Völkchen, diese Rheinländer, da spielen wir 3x in 6Tagen, alles wegen dene…..und die, machen schlapp wesche so ner Brise….

  149. ZITAT:
    „Ich frage mich immer, warum die, die der Meinung waren er mache das schon alles richtig, der Bobic, das nicht mit der gleichen Vehemenz ins Internet geschrieben haben wie die ach so bösen Kritiker. Sie haben doch, zumindest gehe ich davon aus, die gleichen technischen Möglichkeiten. Vielleicht war ja wirklich nicht alles ganz so toll, und man hat sich gewagt, Kritik zu üben. „

    Achso. Es hat also doch der recht, der am lautesten schreit. Klar doch.

  150. ZITAT:
    „Little Diva sang“
    ;))
    Wobei in diesem Fall nicht das Original, sondern die Version der fantastischen frühen Multi-Kulti-Band Grand Funk Railroad mein absoluter Favorit ist.

  151. ZITAT:
    „Es hat also doch der recht, der am lautesten schreit. Klar doch.“

    Gute Güte. Abgesehen davon, dass es darum gar nicht geht, steht das da nicht mal ansatzweise und recht hat immer nur der CE. Aber das ist, wie gesagt, ein anderes Thema. Aber interessant, was alles so in ein paar Sätze reininterpretiert bzw. rausgelesen wird.

    (Schreiend geschrieben)

  152. Manchmal schreibt der Watz sehr Wahres. Ihr wisst schon welchen Teil ich meine.

  153. ZITAT:
    Aber interessant, was alles so in ein paar Sätze reininterpretiert bzw. rausgelesen wird“

    Selbstverständlich gilt das auch für die Worte von Bobic. Habe mir das Interview nochmals angeschaut. Ausschlaggebend für den aktuellen Erfolg scheint für ihn die Pause gewesen zu sein und hierauf bezieht er auch seine Kritik. Er spricht von a) wer das nicht begreifen möchte und b) von Panik. Und das teile ich sogar, meine auch hier in letzten Wochen die ein oder andere beratungsresistente panische Stimmen vernommen zu haben. Umgekehrt habe ich hier aber keine Stimmen vernommen, die sich gegenüber Bobic und Hütter absolut unkritisch geäußert hat. Vielmehr gab es diverse Zwischentöne, die berechtigte Kritik geäußert, aber nicht alles in Frage gestellt haben. Ich denke hier nur an die verschiedenen und teilweise leider unsachlich kommentierten Beiträge vom SGE Volker. Insofern sollte man m.E. Bobic’s Worte jetzt nicht überbewerten bzw. sich davon angegriffen fühlen. Unabhängig davon, natürlich volle Zustimmung, dass nur der CE immer recht hat. Genauso hoffe ich, hier bald wieder was vom Volker zu lesen.

  154. Solange man sich nicht mit Bobic‘ Frisur, Kleidungsstil und Musikgeschmack auseinandersetzt, hat man die ganze Problematik noch nicht erfasst.

  155. Oder diese umgekehrte Frage, warum Kritik in der Phase des Erfolgs mit viel weniger Vehemenz vorgetragen wird.

  156. 4 Punkte aus 10 Spielen hat schon den ein oder anderen Fussballverein dazu veranlasst, den Trainer zu entlassen. Die Eintracht nicht.. Der Erfolg gibt Ihr recht. Ist doch alles ganz einfach.

  157. ZITAT:
    „Manchmal schreibt der Watz sehr Wahres. Ihr wisst schon welchen Teil ich meine.“

    Wieviel hast Du gezahlt?

  158. Morsche.
    4 Punkte aus 10 Spielen sehen aber auch wirklich bescheiden aus.
    Da sind mir 10 Punkte aus 4 Spielen wesentlich lieber!

  159. „Und natürlich ist er dünnhäutig und schießt ganz gerne mal zurück. An seiner Stelle hätte ich aber noch ein wenig gewartet. Es ist nämlich erst dann vorbei, wenn’s vorbei ist.“

    Sehr richtig und 28 Punkte sind noch nicht der Klassenerhalt. Und wie schnell es mal nicht laufen kann, wenn die nötigen Körner fehlen, haben wir ja gerade erst erlebt. Und dann kann es durchaus schwierig werden auch nur ein Pünktchen zu holen. Von daher hätte ich an seiner Stelle mit einer Replik noch gewartet.

  160. @163 zebulon +++
    Hashtag #sgevolkercomeback

  161. Die Spätzles hatten 15/16 am 21. Spieltag 27 Punkte. Mir steige ab.

  162. „Aber, und auch das ist eigentlich selbstverständlich, es wäre unglaublich langweilig, wenn man erst dann jubeln oder auch meckern würde, wenn das Spiel abgepfiffen ist…“

    „An seiner Stelle hätte ich aber noch ein wenig gewartet. Es ist nämlich erst dann vorbei, wenn’s vorbei ist.“

    Ja was denn nu? Meckern darf man vorher, aber nicht sich verteidigen, da muss man (FB) warten bis es vorbei ist?

  163. Gut das wir schon 28 Punkte haben…

  164. … „Aber, und auch das ist eigentlich selbstverständlich, es wäre unglaublich langweilig, wenn man erst dann jubeln oder auch meckern würde, wenn das Spiel abgepfiffen ist…“

    …“An seiner Stelle hätte ich aber noch ein wenig gewartet. Es ist nämlich erst dann vorbei, wenn’s vorbei ist.“

    Ja was denn nu? Meckern darf man vorher, aber nicht sich verteidigen, da muss man (FB) warten bis es vorbei ist?

  165. ZITAT:
    „… „Aber, und auch das ist eigentlich selbstverständlich, es wäre unglaublich langweilig, wenn man erst dann

    Ja was denn nu? Meckern darf man vorher, aber nicht sich verteidigen, da muss man (FB) warten bis es vorbei ist?“

    Fredi kann sich natürlich verteidigen, wenn es dann aber schief geht, fällt es ihm auf die Füße. Is so.

  166. 2010/11er Saison hatten wir auch 27 Punkte…
    aber die Tordifferenz war -2,
    ha!! und jetzt 28 Punkte und +6

  167. Es fällt ihm auch so auf die Füße wenn‘s schief geht.

  168. Ich meine Ferdi kann sich und sollte sich auch gegen die Kritiker verteidigen. Ich hätte es an seiner Stelle eher sachlich und weniger emotional gemacht. Das ist aber eine Stilfrage. Letztendlich gibt ihm der Erfolg Recht.

  169. Aber hier wird doch immer bemängelt, dass nur noch weichgespülte Statements abgesondert werden. Jetzt kommt mal klare Kante und es ist auch nicht recht.

  170. Oh, Fritze referiert über die defensive Grundordnung, das kommt hier doch bestimmt gzt an……

  171. ZITAT:
    „Abgesehen davon, dass es darum gar nicht geht, steht das da nicht mal ansatzweise“

    Achso. Was ist denn dann mit der Beschwerde darüber gemeint, dass sich die Befürworter nicht intensiv genug bemerkbar gemacht haben? Lasse mich immer gerne belehren.

  172. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Abgesehen davon, dass es darum gar nicht geht, steht das da nicht mal ansatzweise“

    Achso. Was ist denn dann mit der Beschwerde darüber gemeint, dass sich die Befürworter nicht intensiv genug bemerkbar gemacht haben? Lasse mich immer gerne belehren.“

    Ich zitiere: „Ich frage mich immer, warum die, die der Meinung waren er mache das schon alles richtig, der Bobic, das nicht mit der gleichen Vehemenz ins Internet geschrieben haben wie die ach so bösen Kritiker.“

    Keine Beschwerde. Lediglich die Frage, warum die Befürworter nicht genauso vehement wie die Kritiker waren.

    Weiter sogar, siehe oben: „Natürlich gab es aber nicht nur böse Kritik aus dem ominösen, omnipräsenten „Umfeld“, und Bobic erwähnt das nur nicht. Fair enough.“

    Verständnis dafür, dass Bobic die nicht erwähnt. Mit dem Zusatz, dass das auch okay ist. Wenig ist weiter von einer „Beschwerde“ weg als das.

  173. ZITAT:
    „Ja was denn nu? Meckern darf man vorher, aber nicht sich verteidigen, da muss man (FB) warten bis es vorbei ist?“

    Nein, muss er nicht. Er könnte es aber anders formulieren, wie ich finde. Schließlich äußert er sich nicht als Fan, sondern als Funktionär, der Öffentlichkeit gegenüber. Aber das ist meine ganz persönliche Sicht der Dinge, und mein persönlicher Geschmack.

  174. ZITAT:
    „Lediglich die Frage, warum die Befürworter nicht genauso vehement wie die Kritiker waren.“

    Gut, keine Positionierung deinerseits. Aber alleine diese Frage…

    Da lag ich doch gar nicht so weit daneben.

  175. Ich schrub es schon, gab hier nach meiner Wahrnehmung in der letzten Zeit keinen bzw. Korrektur, scheinbar nur einen uneingeschränkten „In der Sache-Bobic-Befürworter“. Der schrub live gegen Düsseldorf u.a.:
    „Starker Auftritt bislang. Ich bin sehr zufrieden.“
    Zwinkersmiley

  176. @Fischadler
    Alles klar. Ist ok.

  177. @Zebulon meinst Du mich? Keine Ahnung mehr was ich während einem Spiel geschrieben habe…

  178. @US: Nein. Über Dir.

  179. „Ich frage mich immer, warum die, die der Meinung waren er mache das schon alles richtig, der Bobic, das nicht mit der gleichen Vehemenz ins Internet geschrieben haben wie die ach so bösen Kritiker.“

    Das Nörgler ausdauernder im ausleben ihres, eh schon höheren, Mitteilungsbedürfniss sind ist auch kein ganz neues Phänomen. Und warum soll man sich das geben? Entweder wird gleich rumgeopfert, oder mit Herribert verglichen.

  180. Aber kommen wir mal lieber wieder zum sportlichen Teil. Joveljic gestern mit seinen ersten zwanzig Minuten für Anderlecht, Zalazar ohne Einsatz, da noch gesperrt. Sparta fällt heute aus, Tuta erst am Mittwoch im Einsatz, in Mailand heute Derby und Jesus sitzt auch in Granada auf der Bank.

  181. @190: Na DAS ist doch mal interessant, jedenfalls für mich.
    Danke @ Zebi

  182. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ja was denn nu? Meckern darf man vorher, aber nicht sich verteidigen, da muss man (FB) warten bis es vorbei ist?“

    Nein, muss er nicht. Er könnte es aber anders formulieren, wie ich finde. Schließlich äußert er sich nicht als Fan, sondern als Funktionär, der Öffentlichkeit gegenüber. Aber das ist meine ganz persönliche Sicht der Dinge, und mein persönlicher Geschmack.“

    Das Argument kann ich nachvollziehen, Stefan. Die Vehemenz seiner Aussage zeigt vermutlich nur unter welchem Druck der Gute stand und dass er auch nicht so glücklich über die Entwicklung war.

  183. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ja was denn nu? Meckern darf man vorher, aber nicht sich verteidigen, da muss man (FB) warten bis es vorbei ist?“

    Nein, muss er nicht. Er könnte es aber anders formulieren, wie ich finde. Schließlich äußert er sich nicht als Fan, sondern als Funktionär, der Öffentlichkeit gegenüber. Aber das ist meine ganz persönliche Sicht der Dinge, und mein persönlicher Geschmack.“

    Das Argument kann ich nachvollziehen, Stefan. Die Vehemenz seiner Aussage zeigt vermutlich nur unter welchem Druck der Gute stand und dass er auch nicht so glücklich über die Entwicklung war.“

    Es war ja auch kein ausführliches Interview, sondern das klassische Statement abholen in der Mixed Zone. Da verknappt man halt auch mal als Befragter, damit dann was übrig bleibt für die Highlights.
    Und „Umfeld“ ist halt schön diffus, kein Medienbashing, keine Fanschelte, jeder darf sich im Massstab seiner eigenen Kritik angesprochen fühlen.
    Bisschen kurze Lunte, aber professionell erledigt.

  184. Wenn ich die heutige Diskussion hier so lese, denke ich: uns geht es gut, zum Glück haben wir keine anderen Sorgen.

  185. „…und Jesus sitzt auch in Granada auf der Bank.“
    Woher weiß Du das schon? Wird doch erst 16.00 angepfiffen.

  186. @ Zebulon

    Nachdem uns der Zampach ja nicht in seiner Trainingsgruppe brauchen kann und so ein Blogtreffen eher schwer zu organisieren ist, was hälst Du von einem Treffen im kleinen Kreis bei einem (oder 2) Guten San Miguel vom Fass?
    De_Schebbe@gmx.net

  187. ZITAT:
    „Wenn ich die heutige Diskussion hier so lese, denke ich: uns geht es gut, zum Glück haben wir keine anderen Sorgen.“

    Hihi

  188. Mir fällt auf, dass unser Wundersturm letzte Saison zum gleichen Zeitpunkt nur 3 Tore mehr geschossen hatte.

  189. So. Nochmal in Ruhe zum wiederholtem Male die Tore angeschaut. Wenn man Filip so freudestrahlend jubeln sieht mit seinen Kollegen (insbesondere die Szenen mit Trapp und Silva) keimt irgendwie so ein kleines Fünkchen Hoffnung, dass er vielleicht doch bleibt im Sommer, trotz der Trilliarden Euronen…

  190. Bääämmmmm!

  191. Ich bin sicher, dass sich Kostic jetzt mit 27 bei einem großen Verein einen großen Vertrag abholen will. Die Probleme, die Jobic und Rebic haben/hatten, werden ihn m.E. nicht abschrecken, zumal es ihn ja lt. Bobic ja schon im vorigen Jahr fortzog.

  192. Bruda, schlag den Ball lang

    199 Vielleicht unterhält er sich mal mit dem Gelson. Der hat am Freitag auf der Waldtribüne so sinngemäß verlauten lassen er braucht keinen neuen Vertrag mit dem Fredi. Er hat einen Vertrag mit dem Herz. Und er will, dass die Eintracht den nächsten Schritt macht. Und er will dabei mithelfen.
    Was sind dagegen trilliarden Euronen? Ich verliebter Narr…

  193. SdÄ in 92. eingewechselt zum 2:1 von Hanoi (mit Sebi) bei Brane, der einen Elfer versemmelt.

  194. Is das Stil Bruch, wenn man ausnahmsweise den Brause N***** samt kleinen Pisser heut einen 3er gönnt?

  195. ZITAT:
    „Woher weiß Du das schon? Wird doch erst 16.00 angepfiffen.“

    Korrekt, Real spielt erst in 21 Minuten. Allerdings wurde Jesus nach Granada ausgeliehen. Guckst Du Reservebank:
    https://www.kicker.de/4592772/.....granada-cf

  196. @Schebbe: das ist sehr schöne Idee. Bin ja noch immer gefrustet über den Zampe. Schick Dir nachher eine Mail.

  197. Ist das Wetter in Gladbach schlechter als überall inlands ?

  198. ZITAT:
    „Ist das Wetter in Gladbach schlechter als überall inlands ?“

    Die sind glaube ich in Sorge vor den abreisenden Fans. Verletzungsgefahr in der 3. Halbzeit und so.

  199. @209

    Das macht natürlich Sinn.

  200. München. Schlauchboot.

    Die ausgelassene Stimmung nach der schnellen Führung, welche nach einer knappen halben Stunde blankem Entsetzen weicht. Gerade hat man sein Pokallos erfahren.

    „Nein, nicht DIE schon wieder!“

  201. @204 Ja. Dem kleinen .isser samt Brause gönnen wir hier grundsätzlich nicht den Dreck unter den Nägeln.

  202. ZITAT:
    „Ist das Wetter in Gladbach schlechter als überall inlands ?“

    Risikospiel, An- und Abreise der Fans, Sturmböen, Reisebusse, Autobahn, Stadion freistehend.
    Nö, isses nicht wert.

  203. Gab es eigentlich schon ein Statement zur Verletzung von Abraham?

  204. Sind’s bei ihm nicht immer die Adduktoren?

  205. ZITAT:
    „Gab es eigentlich schon ein Statement zur Verletzung von Abraham?“

    Abraham wurde gestern in seiner Tiefgarage beim ausladen seines Autos gesichtet und hat auf die Frage: „como esta?“ Mit „Todo bien!“ geantwortet. Schauen wir mal, was der Montag bringt.

  206. s fehlt bei estas

  207. ZITAT:
    „München. Schlauchboot.

    Die ausgelassene Stimmung nach der schnellen Führung, welche nach einer knappen halben Stunde blankem Entsetzen weicht. Gerade hat man sein Pokallos erfahren.

    „Nein, nicht DIE schon wieder!““

    Sehr schön. aber wenn, dann bitte hier zuhause.

    Und die Leipziger dürfen heute noch ein bisschen in München verweilen:
    Bahn stellt Fernverkehr bundesweit ein
    „https://www.sueddeutsche.de/panorama/sabine-orkan-bahn-liveblog-1.4790932“

  208. ZITAT:
    „s fehlt bei estas“

    Einfach mal geduzt den Vadder.

    O tempora o mores.

  209. Schon krass: Lugga in der 88. für Benzema eingewechselt. Naive Phantasie: Was hätter hier schon für Törchen gemacht.

  210. Philadelphia Eagle

    ZITAT:
    „Schon krass: Lugga in der 88. für Benzema eingewechselt. Naive Phantasie: Was hätter hier schon für Törchen gemacht.“

    Dort nun auch

  211. aber er trifft

  212. Hihi, gerade gesehen.

  213. So, gleich ist es soweit… Bremen wäre schick. Ob die Kohfeldt dann vorher schnell noch entlassen?

  214. Als Gegner bitte Saarbrücken mit Yeboah…..

  215. Nun, wohlan denn: Pest vs Cholera, oder Dreck des Südens vs. Mateschitz-Ratten, sucht’s euch aus …

  216. Der ZITAT:
    „So, gleich ist es soweit… Bremen wäre schick. Ob die Kohfeldt dann vorher schnell noch entlassen?“

    Der ist ein ausgezeichneter Trainer.
    Vor allem im Aufstellen von Max Kruse immer sehr überzeugend.

  217. zu #224 – Ich sehe gerade, wir spielen am 1.3. bereits in der Liga schon gegen Bremen. Das wäre ja dann eine Doppel-Klatschen-Woche für den Fisch…

  218. Zur Debatte um Bobic.
    ich find schon dass er ziemlich unsouverän rüberkommt wenn kritische Nachfragen kommen. Auch bei Interviews.
    Das könnte man mit ähnlicher Aussage auch entspannter machen, man muss auch nicht immer unterstreichen dass man alles besser weis… das polarisiert weniger.
    Nu sagt er bestimmten Kritikern, dass sie lächerlich sind und genau die merken sich dass und nutzen die nächste Gelegenheit um gegen Bobic zu polemisieren. Denn sie selbst fanden das sicher nicht lächerlich. Das geht nun einfach im Kreis weiter.
    Da er der Boss ist, bestimmt er halt mehr als alle anderen was für eine Kommunikationskultur es gibt.
    Ich mag ja eher die Führungskräfte, die auch mal Zweifel und Kritik zulassen können, aber ich arbeite auch nicht im Profi-Fußball…

    Trotzdem: Wenn das intern genauso ist, dann wird das aus meiner Sicht irgendwann fehleranfällig- dann wenn gute Leute berechtige Kritik nicht anbringen, weil der Boss das nicht hören will. Hab aber eher den Eindruck intern lässt sich Bobic durchaus beraten.

  219. Orakel von Offenbach

    Die Aytekin-Doku sollte zum Pflichtprogramm für Spieler und Fans gehören.

  220. Wer ist denn der Torwarttrainer? …Moppes?

  221. Sieht gut aus bisher…

  222. Die Dosendeckung wirkt unsicher.
    Ich glaube, die könnten diesen Ilsanker gut gebrauchen.

  223. Ich sags doch… Bremen.

  224. Heim Spiel gegen Werder, nicht das schlimmste Los.

  225. ZITAT:
    „So, gleich ist es soweit… Bremen wäre schick. Ob die Kohfeldt dann vorher schnell noch entlassen?“

    Werden wir sehen. Wenn der dann überhaupt noch Trainer ist.

  226. Ja, sehr schön.
    M0ssen wir nur noch gewinnen:)

  227. Schalke – Bayern. Sauber!

  228. Gutes Los. Weiß gar nicht warum die da alle meckern :)

  229. So ein Freilos ist doch langweilig.

  230. @245
    So,so :)

  231. Von den letzten 3 Losen hätten die`s nicht sein müssen, ich warne !

  232. Union, Düsseldorf oder Saarbrücken wären vielleicht noch angenehmer gewesen. Hauptsache, es ist ein Heimspiel. Mal sehen, wer dann bei Bremen Trainer ist, wenn sie gegen uns antreten.

  233. ZITAT:
    „ZITAT:
    „s fehlt bei estas“

    Einfach mal geduzt den Vadder.

    O tempora o mores.“

    Was sonst, CE? War ein Nachbar vom Vadder, der ihn gut kennt.

  234. Das Tor von Jovic, war eine technisch astreine Direktabnahme.
    Schön gemacht….
    Tja…

  235. ZITAT:
    „Union, Düsseldorf oder Saarbrücken wären vielleicht noch angenehmer gewesen. Hauptsache, es ist ein Heimspiel. Mal sehen, wer dann bei Bremen Trainer ist, wenn sie gegen uns antreten.“

    Labbadia wird geunkt …

  236. Gute Güte. Dreifachbelastung bis Ende Mai. Mir steige ab.

  237. Die Dreifachbelastung müsste selbst bei Teilnahme an allen Pokalwettbewerben weniger werden. Es sind ja weniger Spiele in der EL und im Pokal werden auch nur noch zwei Runden parallel zur Liga ausgetragen. Das Finale ist dann am Wochenende nach Saisonschluss.

  238. Hoppla, erstmals keine Werbung bei mir unterm letzten post.

    Sauber. Erfolgreich den Algorithmen getrotzt.

  239. …..die Bayer versemmeln beste Gelegenheiten. Dabei hätten die einfach mal unseren Matchplan übernehmen sollen.

    Übrigens Sonntags beim Fisch mit der 2. Mannschaft und dann Mittwochs mit der vollen Kapelle….

  240. Hihi, der Wolf Fuß sagte, „München ist nicht Frankfurt, das ist schon mal gut für RB.“

    Und mit Bremen daheim kann ich gut leben, hätte schlimmer kommen können…

  241. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Union, Düsseldorf oder Saarbrücken wären vielleicht noch angenehmer gewesen. Hauptsache, es ist ein Heimspiel. Mal sehen, wer dann bei Bremen Trainer ist, wenn sie gegen uns antreten.“
    Labbadia wird geunkt …“
    Der liegt uns net, ich würde Bremen von Brunon abraten.
    Wird auf alle Fälle schwär, sehr schwääääär, denn gute Spieler hat Werder ne Menge, Kohfeldt ist vielleicht doch nicht der Trainergott, zu dem er schon gemacht wurde, Tedesco lässt grüßen, aber sowas geht ja in der BL schnell.

  242. Hihi
    „Der Sky-Reporter hat gerade den Begriff „Büffelherde“ in Zusammenhang mit Red Bull Leipzig genannt. Ich möchte das nicht“
    https://twitter.com/leppert_ge.....49120?s=20

  243. Dieser Olmo ginge mir als Dosenjunkie ganz schön auf den Sack.

  244. Der Fuß spricht dauernd von „Red Bull“. Von den Dosen gekauft.

  245. @260 Der redet auch als von Müller muß mit zur EM bzw. ein 0:0 ist ja ein gutes Ergebnis für die Dosen als Herausforderer…. Was ein Müll…

  246. ZITAT:
    „Der Fuß spricht dauernd von „Red Bull“. Von den Dosen gekauft.“

    Du weißt doch….
    … von Wolfsburg das Fahrzeug,
    … von Bayer die Drogen,
    … von Hopp die Hotels und
    … von RaBa die Nutten.

  247. Richtig, der Grottenolmo läßt doch Profimentalität noch ganz schön vermissen,
    möchte aber noch mal auf Eintagsfliege zurückkommen, hat mir gut gefallen.
    Es ist halt schwer, Kritisches zu Fredi anzubringen, da er Diskussion gar nicht zuläßt,
    Ein Dialog mit dem Umfeld erscheint mir aber sehr wichtig, und er ist der Entscheidende.
    Ich hätte mir das mit dem Andy auch gewünscht, anders wären solche Entscheidungen vielleicht besser zu vermitteln. Nämlich erst auch Gründe und nicht nur Raushängen von Machtmonopol.
    Ich wünsche ihm eine erfolgreiche Führung der Nachwuchsabteilungen jedenfalls von Herzen !

  248. Der Herr Fuss, scheint sehr von sich überzeugt.
    Zu Unrecht.

  249. Heimspiel Bremen völlig OK. Mit Schalke Bayern wird eine starke Mannschaft ausscheiden. Bin mit der Auslosung einverstanden.

  250. Das man für sowas technische Unterstützung braucht.

  251. „Unterstützung“? Vergewisserung, würde ich mal sagen.

  252. Zeit für das Wesentliche:

    BEST OF 2019

    Ein paar Filme haben sich dann doch noch gefunden, jenseits der großen Maschine, die hoffnungslos im Franchisegefängnis steckt und nur noch Superheldenmüll, Sequels und Reboots für 15jährige in Guangzhou produziert. Man muß aber ganz genau wissen, wo. You’re welcome. TV regiert noch immer, hat den Zenith aber überschritten. Die Zukunft wird interessant – oder fürchterlich. Eher beides.

    Hiermit hat man seine Zeit nicht verschwendet. Wie immer ohne Reihenfolge, * die Besten:

    GISAENGCHUNG (PARASITE)*
    BOOKSMART*
    WAVES*
    JOJO RABBIT*
    VICE
    SPIDER-MAN: INTO THE SPIDER-VERSE
    PLUS ONE
    ZOMBIELAND: DOUBLE TAP
    IN FABRIC
    TOY STORY 4
    DRAGGED ACROSS CONCRETE
    READY OR NOT
    MIDSOMMAR
    COLD CASE HAMMERSKJÖLD
    MISSING LINK
    FREAKS
    THE TWO POPES
    TROOP ZERO
    STAN & OLLIE
    ALL IS TRUE
    I AM MOTHER
    US
    MARRIAGE STORY
    FORD V FERRARI
    THE LIGHTHOUSE
    BAIT
    THE AERONAUTS
    LE CHANT DU LOUP
    KNIVES OUT

    TV
    WATCHMEN*
    WHAT WE DO IN THE SHADOWS*
    RUSSIAN DOLL
    DEAD TO ME
    CATCH-22
    FOSSE/VERDON
    CHERNOBYL
    THE BOYS
    THE LOUDEST VOICE
    PERPETUAL GRACE LTD
    THE POLITICIAN
    MODERN LOVE
    DERRY GIRLS
    LETTERKENNY
    REPRISAL
    HIS DARK MATERIALS

    LIFETIME ACHIEVEMENT AWARD
    Adam Curtis

    BEST END CREDITS SEQUENCE
    VICE

    COMPOSER OF THE YEAR
    Stephen Sondheim

    FRANCHISE KILLER
    STAR WARS: EP. IX – THE RISE OF SKYWALKER

    HEROISM AWARD
    Billie Lourd in BOOKSMART
    Woody Harrelson in ZOMBIELAND: DOUBLE TAP
    Lupita Nyong’o in US

    SICK
    Quentin Tarantino

  253. Ist der Werner schon bei den Bayern ?

  254. ZITAT:
    „Die Aytekin-Doku sollte zum Pflichtprogramm für Spieler und Fans gehören.“

    Mit. Das war richtig gut.

  255. Aha. Oscar-Nacht.
    Bedankt @Isaradler

  256. ZITAT:
    „Zeit für das Wesentliche:

    BEST OF 2019

    Danke, da ist der Abend doch gerettet!

  257. na, bei uns hatte er sich ja auch beworben ….. ,-))

  258. … der Werner, nicht der Oscar

  259. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die Aytekin-Doku sollte zum Pflichtprogramm für Spieler und Fans gehören.“

    Mit. Das war richtig gut.“

    https://www.ardmediathek.de/ar.....iz-Aytekin
    (Service)

  260. Vorher sollt er ihnen aber noch den Todesstoß geben…

  261. Das gibts nur in dem Sarg von Schlauchboot, dass man deutlich die Spieler/ Trainer hört.

  262. Naa, wann machen die Bayern ihre Bude..

  263. ZITAT:
    „Heimspiel Bremen völlig OK. Mit Schalke Bayern wird eine starke Mannschaft ausscheiden. „
    Also ich bin mir nicht so sicher das Schalke gewinnt?

  264. Noch ein sehenswerter Film. Deutsch-sprachig zumal.

    https://menschsein-film.de/wp-.....5;1017.jpg

  265. Irgendwie müssen wir ganz schön gut sein, wenn wir dieses Rasenball in 10 Tagen zweimal mit 2 Toren Vorsprung geschlagen haben.

  266. Wasn Bohai um genau 0 Tore.

  267. Müller stirbt auch bei jeder kleinen Berührung.

  268. ZITAT:
    „Irgendwie müssen wir ganz schön gut sein, wenn wir dieses Rasenball in 10 Tagen zweimal mit 2 Toren Vorsprung geschlagen haben.“

    !!!!

  269. Philadelphia Eagle

    IbrahimoRebic gleich

  270. 268: Wurde aber auch Zeit ;) Klasse und bedankt!

  271. Ante R. spielt sehr gut mit. Hat sich anscheinend gefangen.

  272. … und er macht das 1:0

  273. ZITAT:
    „… und er macht das 1:0“

    Sehr verhaltene Reaktion von Ante…

  274. Spektakel im San Siro
    2:2 aktuell.

  275. Nordens meldet frischen Wind, bisher nicht mehr.

  276. 3:2 inter

  277. Ante vor: noch ein Tor !

  278. ZITAT:
    Sehr verhaltene Reaktion von Ante…“

    Habe mir nur die Tore angeschaut. Sieht irgendwie merkwürdig aus. Er scheint auf eine Bestätigung von Zlatan zu hoffen. Der feiert sich aber selbst. Tja, das war hier viel harmonischer.

  279. Ich habe gerade versucht Anne Will zu schauen.
    Fürchterlich.
    What a Mess…

  280. Aber Ante hat ein Tor gemacht.
    Aber Inter war in der 2HZ aber dann viel stärker, die Aktion von Lukaku vor dem 4:2war schon sehr sehr stark.

    Hab mir auch noch das Tor von Jovic angeschaut,
    Das war auch richtig schön – und der konnte sich da dann sich mal richtig freuen!

    Fun Fact: Rebic und Jovic haben zur Zeit beide die Nummer 18.

  281. Zeigler zeigt Alesia. Na gute Nacht.

  282. Ja, es war schlimm das wieder sehen zu müssen.
    Ohne Vorwarnung :(

  283. Exilfrankfurter

    In doofmund schonen für die Dosen, dann punkten für den Klassenerhalt, 2x Fischköppe, U-Uefa-Cup, Pokal Halbfinale, und, und, und.
    Vielleicht weiß der Fredi jetzt, warum wir für Aufrüsten gedrängt haben!

  284. „Sitzt e Wermsche uff’m Termsche mit ‚em Schermsche unnerm Ermsche. Kimmt e Stermsche, werft des Wermsche mit’m Schermsche unnerm Ermsche vom Termsche.“

    Wünsche eine möglichst ruhige Nacht @Blog-Gemeinde.

  285. zu laut unnerm Dach

  286. @Nidda
    Geil, habe ich schon eewig nicht mehr gehört/gelesen. 😊

  287. 6 Uhr, Frühstück, das Haar sitzt,
    6:10, draußen, das Haar sitzt nemmer,
    Uups
    Windisch

  288. In Favres Haut möchte ich auch nicht stecken. Da wird schon spekuliert, ob er das Saisonende beim BVB noch erlebt und dann kommt auch noch Eintracht Frankfurt.

  289. „They call it stormy Monday
    But Tuesday’s just as bad…“

  290. Ihr Leut, in Baden Württemberg auf 600m Höhe geht Sabine richtig ab. Passt gut auf euch auf.

  291. Den Göttern sei Dank, der Weg zu meinem Bett ist sicher.
    Was bin ich froh!

  292. ZITAT:
    „Ihr Leut, in Baden Württemberg auf 600m Höhe geht Sabine richtig ab. Passt gut auf euch auf.“

    Dann hab ich ja nochmal Glück, dass ich auf 700m bin… bei uns bläst es aber wirklich ordentlich.

  293. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ihr Leut, in Baden Württemberg auf 600m Höhe geht Sabine richtig ab. Passt gut auf euch auf.“

    Dann hab ich ja nochmal Glück, dass ich auf 700m bin… bei uns bläst es aber wirklich ordentlich.“

    Andererseits ist es halt ein Sturm… gab es schon immer. Paar Bäume hat es erwischt… hatten wir schon deutlich schlimmer, wenn es dabei bleibt.

  294. Gude Morsche,
    OT

    AKK hat wohl nach Thüringen genug vom Parteivorsitz?

  295. Morsche
    konnte das Spiel am Dreitag nicht verfolgen und war daher auf Berichterstattung angewiesen. Trotzdem ein saugutes Gefühl.

    So lange, wie es wieder anderst läuft. Dann brülle ich wieder „Trainer raus“, bis es wieder besser wird. Uns do fort. Das ist ganz normal und des Fas gutes Recht. wer sich darüber echauffiert, hat es nicht verstanden.

    Sachlich: Ob man im Winter noch jemandem verpflichten hätte sollen, weiß man erst, wenn die Mehrfachbelastung zuschlägt, es (keine) Verletzten gibt und wenn man sieht, wie sich die Konkurrenz schlägt. Also viele Wenns und Vielleichts. Das ist ja das Spannende.
    Mich über Bobics arrogantes Dummgelaber zu ärgern, habe ich aufgegeben. Der macht insgesamt gute Transfers und entwickelt die Mannschaft mit allem drunherum – Staff und Steine – weiter. Dazu braucht ein Sportvorstand über seinen Telllerrand nicht hinausblicken, das machen hoffentlich andere.

    Spaß macht auch die Liga. In den nächsten Wochen könnten wir wieder mal Trainerstuhlsäger sein, wenn es gut läuft. Hertha beim Abkacken zuzusehen ist extrem unterhaltsam, wenn man keinen Bezug zu denen hat. Der nächste HSV. Wer vorne stabil bleibt und wer vielleicht doch noch einbricht, ist nicht abzusehen, sowohl Bayer, als auch Hopp, als auch Schalke traue ich Ausrutscher zu. Kann man sich aus dem gesicherten Mittelfeld anschauen und lauern. Auch hinten geht noch was für fast alle. Selbst die Paddels sind nur einen Punkt von der Relegation weg.

    Danke, Fußball.

  296. „Dreitag“ Nicht der einzoge Tippo. Ohje…

  297. Moin Falke (und Blog)

    Da geh ich mit dir mit. Gracie fuer die Zusammenfassung.

    Aber wer die Paddels sind, da musste mir mal ein bisserl auf die Spruenge helfen.

  298. ZITAT:
    AKK hat wohl nach Thüringen genug vom Parteivorsitz?“

    Ob da der Wehner gemeint ist?:
    https://youtu.be/PlQMeUOO41U

  299. Meine Gedanken waren teilweise ähnlich wie beim Falken.

    https://maintracht.blog/2020/0.....haenomene/

    Gefällt nicht? Bitte weitergehen.

  300. ZITAT:
    „Meine Gedanken waren teilweise ähnlich wie beim Falken.

    https://maintracht.blog/2020/0.....haenomene/

    Gefällt nicht? Bitte weitergehen.“

    Bedankt.

    Eigentlich sind wir doch fast sowas wie ein Angstgegner vom BVB.
    Die haben sicherlich Respekt, obs was ausmacht werden wir am Freitag Abend wissen.

  301. https://www.sportschau.de/fuss.....g-104.html

    …unsere beiden Aussen in der Topelf, wenn auch der Bobbes in der Abwehr…..

    Ansonsten bläst ganz gut in Westfranken.
    Aber bis auf ein paar Bauzäune und Bäume hat es noch nichts erwischt.

  302. Beim Kicker sind sogar Kostic, Chandler (auf der richtigen Position) und Toure in der Elf des Tages.