Eintracht Frankfurt Gute Bekannte und alles wie immer

Alles easy. Schwegler ist — natürlich — fit, bei Spycher ist alles wieder ok, Meier hat noch leichte Probleme im Adduktorenbereich, Michael Skibbe kennt die Mannschaft des HSV gut, die Mannschaft (Eintracht) kennt die Mannschaft (HSV) gut, Jarolim wird wohl durch Ze Roberto ersetzt, alle kennen van Nistelrooy gut, die Auf- und Einstellung der Mannschaft (Eintracht) bleibt — natürlich — bis zum Wochenende noch offen, außer bei Altintop, da darf man davon ausgehen, dass er spielen wird, genau wie Schwegler, dessen Fehlen sich in den Spielen gegen Köln und Freiburg im Spielaufbau bemerkbar gemacht hat, weil er das Spiel gut verlagern kann, von rechts nach links und umgekehrt. (1)

Alles unaufgeregt. Eintracht Frankfurt hat die Lizenzierungsplanungen zum 15. März abgeschlossen, eine Umsatzerwartung wurde abgegeben, die Hausaufgaben wurden gemacht, wie bei jedem Bundesligaverein. Es folgt der Appell, mit „dem nötigen Respekt an diese Betrachtungsweisen heran zu gehen“ (Sprachkleid!), es besteht immer die Gefahr, das sich das „dem einen oder anderen nur solitär erschließt, und nicht in der Gesamtverantwortung“, und deshalb muss darauf aufmerksam gemacht werden. In Sachen Transfer Nikolov gibt es nach wie vor keine Anfrage aus den USA, dem Torwart wurde „ein werthaltiger Zweijahresvertrag“ angeboten, das ist der Stand der Dinge, nichts hat sich geändert. (2)

Informationquelle:

(1) Michael Skibbe auf der gestrigen Pressekonferenz

(2) Heribert Bruchhagen auf der gestrigen Pressekonferenz

Die Aufgabe des Schmierfinken ist es nun, aus diesen Informationen die Seiten aus Papier und das digitale Zwischennetz mit Buchstaben zu füllen. Gar nicht so leicht, wie ich finde. Ich könnte sowas nicht.

Ich hätte wahrscheinlich gefragt, was eigentlich mit Ricardo Clark ist, dem Neuzugang aus den USA zur Winterpause, der sich vor ein paar Wochen einen leichten Muskelfaserriss geholt hat, keine große Sache an sich, und der seit dem nicht mehr auf dem Trainingsgelände gesehen worden ist. Und wahrscheinlich wäre mir gesagt worden, ich hätte nur nicht richtig hingeguckt. Das hätte ich dann kleinlaut zugeben müssen – zumal ich meist nur einmal in der Woche vor Ort bin.

Was ist eigentlich mit Ricardo Clark?

Schlagworte: , ,

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Steht auf, wenn ihr Adler seid.

  2. Guten Morgen.

    „Die Aufgabe des Schmierfinken ist es nun, aus diesen Informationen die Seiten aus Papier und das digitale Zwischennetz mit Buchstaben zu füllen. Gar nicht so leicht, wie ich finde. Ich könnte sowas nicht.“

    Ich finde, du hast die Arbeit eines Schmierfinken sehr gut nachgemacht und dieses unsägliche Blog gut mit Buchstaben gefüllt.

  3. Ich habe ja nichts weiter gemacht als etwas nacherzählt.

  4. ZITAT:

    “ Ich habe ja nichts weiter gemacht als etwas nacherzählt. „

    Eben – meistens machen die Schmierfinken doch auch nichts anderes; es sei denn, sie werden kreativ und erfinden die Meldungen.

  5. Was ist eigentlich mit Ricardo Clark?

  6. “ Ich weiß nicht, was Skibbe eigentlich will „

  7. ZITAT:

    “ Was ist eigentlich mit Ricardo Clark? „

    Kein Bild, kein Ton, letztes Training am 29.1.10.

    Was soll schon sein ?

  8. Interview von HB in der FAZ von heute.

  9. Welche Motive vermuten Sie bei Skibbe ?

    Es scheint mir eine Versicherung im voraus zu sein, verfehlen wir unsere sportlichen Ziele, kann der Trainer sagen, er habe frühzeitig auf die Mängel hingewiesen.

  10. Geht‘ um „wir werden schlechter und schlechter und schlechter“? Oder worum? Oder weshalb? Ich kann mich nur bei einer Sache zu etwas äußern wenn ich es nicht gesehen habe: Einem Fußballspiel.

  11. Skibbe sagt, er habe bei seinen früheren Vereinen im Tagesgeschäft bis zu drei Gesprächspartner gehabt. In Frankfurt gibt es nur Sie. Ist das ein Problem ?

    Michael soll nicht unterschlagen, dass er bei diesen Vereinen mit mehreren Ansprechpartnern eine Verweildauer von 19 und einmal 28 Monaten hatte, dann haben ihm die Gesprächspartner den Stuhl vor die Tür gesetzt.

    Wir hoffen das er bei uns länger bleibt.

  12. Morsche und Servus Österreich! Warum erzählt den Biathleten keiner, dass das Regulatorium zwischen dem Lauf das Schiessen, fehlerfrei da sonst bestraft, eingebracht hat? Warum nicht?

  13. Wir sind ein friedfertiges Völkchen.

  14. Ich mag HB !

    Riggö !

    Morsche !

  15. Guten Morgen.

    Was ist eigentlich mit Ricardo Clark? (Ich reihe mich ein in die Frageliste.)

  16. ZITAT:

    “ Guten Morgen.

    Was ist eigentlich mit Ricardo Clark? (Ich reihe mich ein in die Frageliste.) „

    ich hab mal ne mail an info@eintracht-frankfurt.de geschrieben, vielleicht antworten die ja.

    War Fenin eigentlich im Training?

  17. Clark, Ricardo Clark… Der Name kommt mir irgendwie ganz dunkel bekannt vor. Wer ist eigentlich Ricardo Clark?

  18. OT:

    solange die Lions nicht spielen, kann sogar Eishockey spannend sein

  19. War Fenin eigentlich im Training?

    Will heute wieder einsteigen, hat bislang keine Schmerzen im Aufbau.

  20. Man redet wieder übereinander.Was soll das? Wer keine Probleme hat, der schafft sich welche.

  21. „ich hab mal ne mail […] geschrieben“

    Wow. Nicht dieses Telefondingsda genommen? Ich bin stolz auf dich.

    „War Fenin eigentlich im Training?

    Will heute wieder einsteigen, hat bislang keine Schmerzen im Aufbau. „

    Will heute – oder soll heute? Das ist ja bei uns ein himmelweiter Unterschied. Es kann ja auch prinzipiell nix passieren bei solchen OP’s und Verletzungen.

  22. „Man redet wieder übereinander.Was soll das? Wer keine Probleme hat, der schafft sich welche.“

    Das Reden übereinander wird ja nur durch uns zum Problem. Wenn wir es ignorieren würden, würde es verpuffen wie ein laues Frühlingslüftchen im Februar.

  23. ZITAT:

    “ Man redet wieder übereinander.Was soll das? Wer keine Probleme hat, der schafft sich welche. „

    irgendwie muss man sich bei dem Spieltag von dem unsinnigen Tippspiel ablenken

  24. „verpuffen wie ein laues Frühlingslüftchen“

    Es IST Frühling! Fakt.

  25. ZITAT:

    “ „verpuffen wie ein laues Frühlingslüftchen“

    Es IST Frühling! Fakt. „

    hier schneit’s

  26. „hier schneit’s“

    Hier nicht. Hier ist’s +1 Grad, für diese Uhrzeit beachtlich. Frühling. Fakt!

  27. Bemerkenswert ist ja, dass „die großen“ HB-Interviews meist autorisiert werden. Ich bin ja kein FAZ-Abonnent: Ist das ein „großes Interview“ oder nur ein nettes Gespräch?

  28. ZITAT:

    “ Man redet wieder übereinander.Was soll das?

    Skibbe möchte die günstige Tabellensituation offensichtlich für Werbung in eigener Sache nutzen.

    Wiederholt möchte er bestehende Strukturen verändern, um sich wohl selbst in eine Magathsche Position zu manövrieren.

    Dies dürfte ihm allerdings nur gelingen, wenn sein Vorhaben von Mitgliedern des Aufsichtsrates unterstützt wird.

    Das er bereits über eine gewisse Unterstützung verfügt, dürfte klar sein, denn sonst würde er nicht in regelmäßigen Abständen solche Interviews geben.

  29. Großes Interview

  30. ZITAT:

    “ Großes Interview „

    ich werde mir aus ideologischen Gründen diese Zeitung nie kaufen, nie und auch heute nicht…

  31. bigfieldmountain

    Ich nehme an ihr habt alle das Spiel der Fischköpp gesehen. Und? Wie war euer Eindruck? Sooo stark fand

    ich sie nicht, das wir ohne Chancen wären. Wie seht ihr das?

  32. kann mir jemand dieses Overtime beim Eishockey erklären? Warum wollen die keine Unterschieden in einem Turnier?

  33. „Sooo stark fand

    ich sie nicht, das wir ohne Chancen wären. Wie seht ihr das?“

    So lange ich wach war fand ich sie auch nicht so stark. Was nichts, aber auch gar nichts für Samstag zu bedeuten hat.

  34. HB’s Formulierung „werthaltig“ hat mir den Start in’s Wochenende versüßt. Werde in den drei Meetings heute versuchn dieses Wort mindestens je einmal anzuwenden.

    Bin mir bewusst, daß sich meine Euphorie „dem einen oder anderen nur solitär erschließt“.

    Tja Clark. Wo isser? Vermisse ihn im Frankfurter Spiel momentan nicht.

  35. Habe überwiegend lieber Olympia geguckt, statt mir eine lahmarschige Hamburger Truppe anzutun aber was ich gesehen habe war nicht wirklich furchterregend.

    Die haun mer wesch.

    Morsche.

  36. „Die haun mer wesch.“

    garantiert, wir werden ja 5. und da brauchen wir die 3 Punkte von morgen

  37. bigfieldmountain

    Clark wurde wieder in seine Heimat geschickt.

    Wir brachen ihn nicht.

  38. Lt. FAZ gewinnt Stefan seine Wette.

    Was hat Teber, das ich nicht sehe?

  39. „Was hat Teber, das ich nicht sehe?“

    Einen Bonus beim Trainer.

  40. wö isn möin riggö?

  41. ich hab mir teber die letzten spiele mal angeschaut. das ist ein notbremser vor dem herrn. der zerstört das spiel des gegners gar wunderbar, ohne das es allzu auffällt. wenns dann mal auffällt, gibt halt gelb.

  42. ZITAT:

    “ „Was hat Teber, das ich nicht sehe?“

    Einen Bonus beim Trainer. „

    Aber warum?

    Skibbe ist ja net doof. Irgendwo muss bei Teber eine von Skibbe geschätzte Stärke liegen und ich bin offensichtlich zu blind diese Stärke zu sehen.

    Ich habe von einer Doppelsechs mit Schwegler und Chris (dann steht die ganze Mannschaft 10 m weiter vorn) gträumt aber ich habe ja auch keine Ahnung.

    Ich hoffe, dass das Ergebnis Skibbe (wie meist) recht gibt, verstehen kann ich es nicht, muss ich ja aber auch nicht.

  43. @aussenrist

    lies mal die „Matrix“ im UE. Die Balleroberungsquote von Teebär war gegen Freiburg unterirdisch.

  44. ZITAT:

    “ Was ist eigentlich mit Ricardo Clark? „

    Am 3. Februar hieß es, er habe sich eine Wadenzerrung zugezogen und es dauere 3-4 Wochen, bis er ins wieder ins Mannschaftstraining einsteigen könne.

    Also wird er voraussichtlich Anfang März wieder auf dem Trainingsplatz stehen und momentan in irgendeinem namenlosen (bis die BILD ihn besucht) Reha-Zentrum schuften.

    Vermute ich mal.

  45. Eine Wadenzerrung dauert 3 bis 4 Wochen?

  46. ZITAT:

    Irgendwo muss bei Teber eine von Skibbe geschätzte Stärke liegen und ich bin offensichtlich zu blind diese Stärke zu sehen. „

    Deine Blindheit überrascht mich jetzt nicht lieber CE.

    Erschüttert bin ich nur über meine eigene Blindheit, ich sehe diese von Skibbe geschätzte Stärke nämlich auch nicht.

  47. Das hab ich mich auch gefragt Stefan. Wenn bei Schwegler ein doppelter Bänderriss nur 2 Wochen brauch, kann ich mir das irgendwie nicht vorstellen.

  48. Meines Wissens nach war von einem Muskelfaserriss die Rede.

  49. ZITAT:

    “ Steht auf, wenn ihr Adler seid. „

    DrHammä! Ich bin da. Un weiter?

    Auswärtssieg!

  50. ZITAT:

    “ Meines Wissens nach war von einem Muskelfaserriss die Rede. „

    So habe ich das auch in Erinnerung und da geht unter 3 Wochen wenig bis nix.

    @Bernie, stand nicht irgendwas im UE, dass Clark gestern gelaufen wäre? Habe das so in Erinnerung, weiß aber nicht mehr wo da was stand.

  51. Wenn er gelaufen ist, ziehe ich die Frage zurück.

  52. Mal was anderes. Der Calcio im freien Fall.

    5 Spiele in CL und EL 4 Niederlagen 1 Sieg.

    Wer ausser Hitzelsberger will da eigentlich noch hin?

  53. „“Ricardo Clark hat sich eine Zerrung der rechten Wade zugezogen“, sagte Eintracht-Pressesprecher Carsten Knoop am Dienstagabend hr-online.“

    http://www.hr-online.de/websit.....t_38659465

    @47

    Keine Ahnung, bin kein Arzt und hatte das auch noch nie.

    Aber Skibbe meinte in einem anderen Artikel irgendwas von sinngemäß „er wollte zu schnell zu viel“.

    Drum wird man ihn jetzt erstmal bremsen, oder?

  54. Runden auf dem Trainingsplatz gelaufen oder von der Couch zum Kühlschrank??

  55. Es handelte sich bei der Verletzung von Clark lt. der Eintracht PM um einen Muskelfaserriss.

    Gestern wurde im Forum nach Clark gefragt (heute auch wieder).

    Gesehen hat ihn aber wohl niemand.

  56. ZITAT:

    “ Wenn er gelaufen ist, ziehe ich die Frage zurück. „

    Stefan, ich bin mir da keinesfalls sicher. In meinem Alter vergißt man gerne und schnell.

  57. Die Verpflichtung von Riggö Clark war sicher kein Super-Deal, wahrscheinlich ein Fehlschlag. Dafür war die Verpflichtung von Altintop so ein Super-Deal, dass wir HB den Riggö-Flop großzügig verzeihen.

  58. „Ricardo Clark hat sich eine Zerrung der rechten Wade zugezogen”, sagte Eintracht-Pressesprecher Carsten Knoop am Dienstagabend hr-online.”“

    „Es handelte sich bei der Verletzung von Clark lt. der Eintracht PM um einen Muskelfaserriss.“

    So kenne ich meine Eintracht.

  59. Geh doch nach Bochum..

  60. „So kenne ich meine Eintracht. „

    und auf die Antwort auf meine Mail warte ich jetzt auch schon seid über 1h …

  61. Geh doch nach Bochum.

  62. ZITAT:

    “ „So kenne ich meine Eintracht. „

    und auf die Antwort auf meine Mail warte ich jetzt auch schon seid über 1h … „

    Vielleicht hättest du an el-cheffe@eintracht.de schreiben sollen ;-)

  63. Genau, Thorsten. Geh doch nach Bochum.

  64. ZITAT:

    “ Geh doch nach Bochum. „

    … wollten wir da sowieso nicht mal alle gemeinam hinfahren?

  65. ZITAT:

    http://www.faz.net/s/Rub822C6F.....ntent.html

    Zum Selberlesen. „

    ein wenig genervt der Heribert, aber auch nicht dramatisch schlimm, wäre ich auch

  66. @Stefan & Dr. Hammer (0&1): Ist das jetzt so ein Frühaufsteher-Wettbewerb zwischen Euch?

    @ThorstenW (18): Diese E-Mail-Adresse gehört zum Verein. Die finden maximal einen Riggö bei der Abteilung Eisstockschießen.

    @CE (37): Wenn wir beim HSV durch’s Mittelfeld kommen sollten, dann ist die Abwehr in der gestrigen Verfassung kein Hindernis mehr; Rost mit einem Fast-Oka (gefangen Ball zur Ecke geklärt) – da kann man auch mal aus 18 – 20m drauf halten. Caio würde ich trotzdem nicht bringen.

  67. ZITAT:

    “ Genau, Thorsten. Geh doch nach Bochum. „

    Woher sollen denn die Bochumer wissen, wann der Clark wieder fit ist??? Also wirklich…

  68. „Diadochenkampf“. Wieder was gelernt!

  69. ZITAT:

    „@ThorstenW (18): Diese E-Mail-Adresse gehört zum Verein. Die finden maximal einen Riggö bei der Abteilung Eisstockschießen.“

    Das ist so nicht richtig.

    http://www.eintracht.de/eintra.....ssball-ag/

  70. ZITAT:

    “ „Diadochenkampf“. Wieder was gelernt! „

    Ich habe auch erstmal wiki konsultiert :)

  71. ZITAT:

    “ „Ricardo Clark hat sich eine Zerrung der rechten Wade zugezogen”, sagte Eintracht-Pressesprecher Carsten Knoop am Dienstagabend hr-online.”“

    „Es handelte sich bei der Verletzung von Clark lt. der Eintracht PM um einen Muskelfaserriss.“

    So kenne ich meine Eintracht. „

    ..ich auch. :)

    Allerdings war das mit der Zerrung wohl nur die „erste vorläufige Diagnose“.

    In allen weiteren Medienberichten ist ja dann auch richtigerweise vom Muskelfaserriss die Rede.

    Man merkt übrigens, dass die Bayernkunden unseren Server für die letzten 1000 freien Tickets stürmen.

    Nix geht mehr.

  72. ZITAT:

    “ „Diadochenkampf“. Wieder was gelernt! „

    Naja, ein Alexander ist HB nicht. Und außerdem lebt er ja noch.

  73. ZITAT:

    „Man merkt übrigens, dass die Bayernkunden unseren Server für die letzten 1000 freien Tickets stürmen.

    Nix geht mehr. „

    Ich dachte schon, dass das ThorstenWs Email geschuldet wäre ;P

  74. ZITAT:

    “ … Man merkt übrigens, dass die Bayernkunden unseren Server für die letzten 1000 freien Tickets stürmen.

    Nix geht mehr. „

    Aha, diesmal sind’s die Bayernkunden. :)

    @Nigö: Sörry.

  75. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Diadochenkampf“. Wieder was gelernt! „

    Ich habe auch erstmal wiki konsultiert :) „

    Naja, ein Alexander ist HB nicht. Und außerdem lebt er ja noch

  76. „“@ThorstenW (18): Diese E-Mail-Adresse gehört zum Verein. Die finden maximal einen Riggö bei der Abteilung Eisstockschießen.”“

    Das ist so nicht richtig.

    http://www.eintracht.de/eintra.....ssball-ag/

    Danke neeko

  77. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Diadochenkampf“. Wieder was gelernt! „

    Ich habe auch erstmal wiki konsultiert :) „

    Naja, ein Alexander ist HB nicht. Und außerdem lebt er ja noch „

    Die Diadochenkämpfe bekommen wir erst, wenn Alex Meier nicht mehr bei uns spielt.

  78. ZITAT:

    “ Hatten wir das schon ?

    http://www.spiegel.de/video/vi.....48234.html

    nee, früher gab es ja immer mal ein Video von den Schmierfinken vor dem Spiel, ist aber auch eingeschlafen diese Tradition

  79. Ist jetzt „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“ besser als „Eschborn-Frankfurt City Loop“?

  80. @schusch

    Argh. Nee, oder?

  81. es ist wenigstens wieder ein „rund um…“ den Mann Mobilia Eschborn…

  82. Sind die 1000 Tickets bald mal weg ?

  83. ZITAT:

    “ Sind die 1000 Tickets bald mal weg ? „

    Möchte mal wissen, wie der FC Bayern das regelt. Da werden ja wohl auch mal ab und an Karten verkauft…

    Der Online-Auftritt der Eintracht ist beschämend.

  84. Ein Bayern-Ticket kaufe ich mir nur für den Pokal. So!

  85. Rasender Falkenmayer

    Morsche

    was’n da los:

    „While trying to retrieve the URL: http://www.eintracht.de/

    The following error was encountered:

    * Unable to forward this request at this time. „

  86. Der Eintracht Server kackt ab und es regnet. Endlich ist er da, der Frühling.

  87. ZITAT:

    ” faz.net/s/Rub822C6F5CE40E4AC589F55AB974E92897…

    Zum Selberlesen. “

    Diadochenkrieg – herlich!!!

    Gibt es eigentlcih einen Vorstandsvorstizenden im deutschen Fußball der eloquenter und gebildeter ist ais unser HB?

    Ich bin stolz auf ihn – punkt – aus!

    „Die Bundesliga ist eben facetenreich“ wundervoll!

  88. Das ist keine Bildung Cassio. Das ist schlicht und ergreifend falsch angewendet.

    @89

    18. Februar

    bis

    7. März Frühlingsblumen-Ausstellung

    Mehr als 65.000 Frühblüher wie Tulpen, Hyazinthen, Krokusse, Narzissen u. a. werden in der Gärtnerei des Palmengartens für die Ausstellung herangezogen. Mit ihrer unglaublichen Farbenpracht und einem betörenden Duft gibt die Ausstellung ein Vorgefühl auf eine bald wieder grüne, helle und wärmere Zeit.

    bodenlos – bodenlos

    Die fünf Künstlerinnen Christa Biere, Cornelia Grosselke, Christine Kucera-Waldmann, Brigitte Lux und Christiane Weidner zeigen Malerei, Bronze, Skultpuren, Fotografie und Installationen.

    Galerie am Palmenhaus

  89. Teber und die Matrix…

    Es is halt nicht so das der teber den Ball erobert, er hindert einfach den Gegenspieler am weiterlaufen…

  90. ZITAT:

    “ Ist jetzt „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“ besser als „Eschborn-Frankfurt City Loop“? „

    Nein. Und gut das die Moose-Brüder tot sind und das nicht mehr erleben müssen.

    Als jemand der mit seiner Geburt Mitglied des RV HENNINGER Sossenheim wurde, kann ich da nur noch kotzen. Warum nicht gleich „Rund um Rolands Heimatdorf“?

  91. Mal ’ne Frage am Rande: Warum leistet sich ein Verein wie Arsenal eigentlich keinen gescheiten Torhüter?

  92. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    “ Mal ’ne Frage am Rande: Warum leistet sich ein Verein wie Arsenal eigentlich keinen gescheiten Torhüter? „

    Ist halt englische Tradition :-)

  93. @91

    Wenn ich mir das anschauen werde – würdest Du mich begleiten?

  94. Unglaubliche Farbenpracht und betörender Duft –

    aaah.

  95. Die 5 Künstlerrinnnen oder die 65.000 Frühblüher ? Ich würde ja eher das junge Gemüse nehmen :)

  96. Zitat Bruchhagen (FAZ):

    „Aber ich weiß in der Tat nicht, was Michael eigentlich will.“

    Vielleicht das? http://tinyurl.com/yl6aplh

    Spaß beiseite — diese Aussage finde ich sehr merkwürdig. Es entsteht der Eindruck, als wäre das, was Bruchhagen in Gesprächen mit Skibbe von ihm wahrnimmt, völlig verschieden von dem, wie sich Skibbe hin und wieder in der Öffentlichkeit positioniert.

    Also vielleicht eher das? http://tinyurl.com/ychow2a

    Na ja. Neue Zeiten bei der Eintracht. Das Motto wird wohl in Zukunft heißen: Lieber erfolgreich als harmonisch. Muss ich mich wohl mit abfinden.

  97. Rasender Falkenmayer

    OleeOleee Super-Herry

  98. ZITAT:

    “ @91

    Wenn ich mir das anschauen werde – würdest Du mich begleiten? „

    Nein. Ich bin auf der Landesgartenschau in NRW die dieses Jahr in Bochum stattfindet.

  99. Wenn ich die Wahl zwischen erfolgreich und harmonisch hätte würde ich mich für die Deutsche Meisterschaft entscheiden.

  100. „Nein.“

    Du liebst mich nicht mehr.

  101. Deutscher Meister oder Friedensnobelpreis? Natürlich ersteres, Stefan. Keine Frage.

    Siebter Platz und Dauerzwist gegen zwölfter Platz und Tirili? Nicht ganz so einfach; tendenziell immer noch eher ersteres, aber mit Magengrimmen.

  102. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “ Wenn ich die Wahl zwischen erfolgreich und harmonisch hätte würde ich mich für die Deutsche Meisterschaft entscheiden. „

    Also harmonisch

  103. Als Fan hat man ja keine Wahl. Niemals.

  104. @HeinzGründel

    „Das ist keine Bildung Cassio. Das ist schlicht und ergreifend falsch angewendet.“

    Au contraire,

    HB siehst sich hier nicht als Alexander, sondern sieht die Diadochen (Nachfolger Alexanders) als HBs Aufgabengebiete. Die (Macht-)Kämpfe der Diadochen untereinander, symbolisieren die Neuverteilung seiner Aufgabengebiete.

    Weiterhin könnte man den häufigen Wechsel der Waffenbrüder (auch unter den Diadochen selbst), als Spitze gegen MS sehen.

    Aber ich habe natürlich keine Ahnung und würde auch niemals einem Anwalt widersprechen. ;o)

  105. Is auch besser so.

  106. ZITAT:

    “ Als Fan hat man ja keine Wahl. Niemals. „

    Du sprichst ein großes Wort gelassen aus.

  107. „Sie glauben doch nicht ernsthaft, dass die Suche nach einem Stürmer der Kritik des Trainers geschuldet war.“

    Tja, also ich glaube irgendwie schon, dass Skibbes wiederholte Kritik dazu führte, dass die Verpflichtung von Halil Altintop trotz der kurzen Vertragslaufzeit durchgezogen wurde.

    Bin ich nur ein Opfer geschickter Medienmanipulation?

  108. „Bin ich nur ein Opfer geschickter Medienmanipulation?“

    Ja!

  109. @113

    Im Gegnsatz zu allen andern würde ein HB nie die Unwahrheit sagen. Nie.

  110. Rasender Falkenmayer

    Herries Tür steht für Skpip immer offen

    http://www.laurel-and-hardy.co.....8-2-72.jpg

    und bei schwierigen Fragen setzt man sich zusammen

    http://www.laurel-and-hardy.co.....sept04.jpg

  111. HB spricht ja nicht explizit von Altintop. Er sagt ganz wage „ein Stürmer“. Und den haben sie in der Tat schon vorher gesucht.

  112. Okay, ich weiß, dieses Ja habe ich quasi provoziert.

  113. ZITAT:

    “ „Nein.“

    Du liebst mich nicht mehr. „

    Was hat das mit Heinz zu tun. „@91“ Du hast mit Dir selbst geredet ;-)

  114. ZITAT:

    “ „Nein.“

    Du liebst mich nicht mehr. „

    Blümchen guggen, Blümchenbilder machen, Blümchen… mit Heinz? Aaaaah!

  115. ZITAT:

    “ HB spricht ja nicht explizit von Altintop. Er sagt ganz wage „ein Stürmer“. Und den haben sie in der Tat schon vorher gesucht. „

    http://de.wiktionary.org/wiki/.....vage

  116. @ 117 Stefan: HB verneint aber ausdrücklich, dass es Skibbes wiederholte Kritik war, die zur Verpflichtung von Altintop führte.

  117. ZITAT:

    “ @113

    Im Gegnsatz zu allen andern würde ein HB nie die Unwahrheit sagen. Nie. „

    Das war nicht dem Druck der Medien geschuldet. Die Altintop-Verpflichtung verdanken wir einzig und alleine HGs konstruktiver Bruchagenkritik in der Winterpause :)

  118. Und Skibbe hat auch noch nie einen Verbesserungsvorschlag vorgelegt. Davon bin ich überzeugt.

  119. Dann hat er es sicher doch getan.

  120. @113

    Also, da hast Du einen guten Punkt. Ich habe auch das Gefühl, dass Skibbes Kritik bei HB erst Ärger, dann aber auch so etwas wie eine selbstkritische Reflektion ausgelöst hat („haben wir uns vielleicht zu bequem im Staus quo eingerichtet?; ist die Liga wirklich so zementiert?“)- und dann hat er gehandelt und das mit großer managerialer Kompetenz. Natürlich wird und kann er niemals öffentlich zugeben, dass Skibbe bei ihm etwas ausgelöst hat, was er vor einem Jahr vielleicht nicht gemacht hätte. Wenn er sich wirklich selbst hinterfragt haben sollte, dann gebührt ihm dafür großer Respekt. Dem Trainer gebührt übrigens auch Respekt für das, was er der Mannschaft vermittelt hat: die neue Spielkultur und den Willen, nach mehr zu greifen, als es ein graue Maus tun würde.

  121. @113 und 114

    also, ich glaube ja weiterhin, dass der Transfer von Altintop vor allem dem Zusammenwirken von Bruchhagen und Reza Fazeli, dem Berater von Altintop und Mahdavikia, zu verdanken ist.

    Die Eintracht brauchte einen Stürmer, hatte aber kein Geld. Altintop wollte weg aus Schalke, hatte aber kein gutes Angebot. Mahdavikia kostete die Eintracht viel Geld, hatte aber keine Aussichten mehr zu spielen.

    Kurz vor Ende der Transferperiode sichtet man Fazeli telefonierend am Waldstadion (hat glaube ich die FR berichtet, oder wars die FAZ), dann wird Mahdavikias Transfer nach Teheran gemeldet und kurz darauf Altintops Transfer zur Eintracht.

    Kann natürlich auch reiner Zufall und alles nur dem stetigen Drängen Skibbes zu verdanken sein.

  122. @124:

    Kommt eben immer drauf an, was man als „Verbesserung“ definiert. ;)

  123. „Und Skibbe hat auch noch nie einen Verbesserungsvorschlag vorgelegt. Davon bin ich überzeugt.“

    Ga-ran-tiert. Nicht einen. Noch nie.

  124. I hate this shit weather, you know. And I don’t like to work while we have such a shit weather, you know.

  125. @ 32. ThorstenW am Freitag, 19.02.10 08:16h

    ZITAT:

    ” Großes Interview “

    ich werde mir aus ideologischen Gründen diese Zeitung nie kaufen, nie und auch heute nicht…“

    Warum? Was sind denn das für ideologische Gründe? Ehrliche Frage, bitte um ehrliche Antwort.

  126. Rasender Falkenmayer

    Die FAZ hat jahrelang Mayer-Vorfelder unterstützt!

  127. ZITAT:

    “ Die FAZ hat jahrelang Mayer-Vorfelder unterstützt! „

    Ich dachte Dornfelder hat jahrelang MV unterstützt.

  128. @ 109. Stefan am Freitag, 19.02.10 10:08h

    „Als Fan hat man ja keine Wahl. Niemals.“

    Als Fan wird man nur ausgebeutet. Leidenschaft, Emotionen, Geld, Geist, Hoffnungen, Tränen, Freude, alles saugt dieser Verein auf. Die hohe Kunst des Sado-Masochismus. Alles für das kleine Glück, für ein paar wunderbare Momente eine große Eintracht zu sehen. Für ein paar kurze Momente in der Nachspielzeit. Für ein paar Sekunden, die nie vergehen. Nein eine Wahl hat man nicht. Hier scheint Schicksal im Spiel zu sein. Ich verweise da gerne auf mich. ;-)

  129. ZITAT:

    “ @113

    Im Gegnsatz zu allen andern würde ein HB nie die Unwahrheit sagen. Nie. „

    Das vielleicht schon, aber keiner kann sich dabei gewandter ausdrücken…

  130. @134 Petra

    Leidenschaft, Emotionen, Tränen, Freude, Schicksal…?

    Das ist Liebe!

    (Marquis de Sade mal ausgenommen ;o))

    Der Frühling, die Vögel tirilieren und die SGE schenkt uns einen Sieg aus Liebe!

  131. ZITAT:

    “ Gruß auch Bochum! „

    ???

  132. ZITAT:

    “ Gruß auch Bochum! „

    Staaaaaaaaaaaarrlight Äxprrrrrääääääs, Starlight Äksbrässs, wo bist Duuuuuuu?…..

  133. Morsche!

    Ich weiß nicht ob es schon gepostet wurde:

    Spox grade mit Headliner über die Eintracht…

    Netter Artikel…

    http://www.spox.com/de/sport/f.....kibbe.html

  134. ……

    ……

    Der Frühling, der Frühling, der Frühling ist hier,

    Gemma Tauben vergiften im Park.

    Kann’s geben im Leben ein größ’res Pläsir,

    Als das Tauben vergiften im Park.

    Wir sitzen zusamm‘ in der Laube

    Und a jeder vergiftet a Taube,

    Der Frühling, der dringt bis ins innerste Mark

    Beim Tauben vergiften im Park

  135. ZITAT:

    “ Endlich sagts mal einer.

    http://www.express.de/news/ver.....index.html

    Daraus:

    „Am liebsten mag er Muschi im eigenen Saft geschmort.“

    Ich lass das mal unkommentiert ;-)

  136. Kannst ruhig loslegen. Der Stift ist auffe Arbeit.

  137. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    „Daraus:

    „Am liebsten mag er Muschi im eigenen Saft geschmort.“

    Ich lass das mal unkommentiert ;-) „

    http://www.rosphere.com/tgif/t.....gif.gif

  138. ZITAT:

    “ Endlich sagts mal einer.

    http://www.express.de/news/ver.....index.html

    Quo vadis, Italia?

    Katzenfutter auf dem Tisch und dann auch noch Emilio gestorben. Wer brüht mir nun den starken Espresso hintendrauf?

    http://www.welt.de/die-welt/wi.....t-tot.html

  139. @143. EgonLoy

    Ein fantastischer Song eines großen Österreichers(!).

    :)

  140. Nochema zurück zu „Emilio gestorben“.

    Mitten im Text die „Todesanzeige“ trifft wieder mal ins Schwarze:

    „Google Anzeige

    Kaffeeautomaten

    für Betrieb und Büro • Jetzt Infos anfordern!

    http://www.Kaffee-Partner.de

  141. VauEfEl! VauEfEl! VauEfEl!

  142. ZITAT:

    “ VauEfEl! VauEfEl! VauEfEl! „

    Fiege Pils – Bäh.

  143. ZITAT:

    “ Fiege Pils – Bäh. „

    Manche Leute denken hier nur an das Eine… ;)

  144. Fußball, Durst, sonst noch was? :-)

  145. Leibesübungen!

  146. Rasender Falkenmayer

    “Am liebsten mag er Muschi im eigenen Saft geschmort.”

    http://farm5.static.flickr.com.....1001ea.jpg

    Hmmm, welche davon soll ich „Hänsel“ nennen???

  147. ZITAT:

    “ Fußball, Durst, sonst noch was? :-) „

    Nee, das wars:-)

  148. „Nee, das wars:-) „

    Dann wäre unser Paket fürs Wochenende ja geschnürt. HSV, wir kommen.

  149. Oder wie der Engländer sagt: ‚drink, fight, fuck‘.

  150. HG postet um 11.12 Uhr. Und ist lt. Sekretärin noch bei Gericht? Hm.

  151. Der HG ist halt multiplexingfähig. Kann zwar immer nur eins, aber verdammt schnell zwischen den Dingen umschalten.

  152. Der hat keine männliche Sekretärin? Schwach.

  153. Das sagt meine Sekretärin auch allen Anrufern. Hat also nix zu bedeuten.

  154. „Und ist lt. Sekretärin noch bei Gericht?“

    Übersetzt: „… zu Tisch“

  155. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “ „Und ist lt. Sekretärin noch bei Gericht?“

    Übersetzt: „… zu Tisch“ „

    Neee: „Chattet“

  156. ZITAT:

    „Übersetzt: „… zu Tisch“ „

    Da heute Freitag ist, tippe ich auch paniertes Seelachsfilet mit Remoulade und Kartoffelsalat.

  157. „Neee: “Chattet” „

    Das macht der nicht. Ist ihm bestimmt zu modern.

  158. Auf jeden Fall lässt er sich grad nicht rauslocken.

  159. ZITAT:

    “ Das sagt meine Sekretärin auch allen Anrufern. Hat also nix zu bedeuten. „

    Die erzählt der Kundschaft, Du wärest bei Gericht?

    Entweder bist Du auch Anwalt oder das Mädel sollte mal geschult werden.

  160. Rasender Falkenmayer

    Sollte nicht besser Jung statt TBär im DefM neben Schwegler spielen?

  161. ZITAT:

    „Entweder bist Du auch Anwalt oder das Mädel sollte mal geschult werden. „

    Ich werde gleich mal zum Diktat bitten.

  162. Nagelt mich an’s kreuz – aber ich will den T-Bär. Ehrlich.

    Fand in gegen Freiburch OK. Er hat die körperliche Präsenz, die wir brauchen werden. Scheiß auf die Matrix.

  163. „Scheiß auf die Matrix.“

    Den Teil unterschreib ich.

  164. @149,150,151,156: Zeit und Lust, morgen mitzufahren? Ich lad´dich ein.

  165. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    „Scheiß auf die Matrix. „

    Der erste Teil war ja gut, aber danach…

  166. ZITAT:

    “ Nagelt mich an’s kreuz – aber ich will den T-Bär. Ehrlich.

    Fand in gegen Freiburch OK. Er hat die körperliche Präsenz, die wir brauchen werden. Scheiß auf die Matrix. „

    Nö, keinen Bock Dich zu nageln.

  167. Unverschämter Artikel von überbezahlten Schmierfinken. Pfui!

    http://www.zeit.de/sport/2010-.....-vancouver

  168. ZITAT:

    “ „Scheiß auf die Matrix.“

    Den Teil unterschreib ich. „

    Den anderen auch, Sie riskieren nichts und ich lege Ihnen noch einen Satz Fußmatten drauf.

  169. ZITAT:

    “ Nagelt mich an’s kreuz – aber ich will den T-Bär. Ehrlich.

    Fand in gegen Freiburch OK. Er hat die körperliche Präsenz, die wir brauchen werden. Scheiß auf die Matrix. „

    Du meinst bestimmt das Hinspiel, wie?

  170. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Nagelt mich an’s kreuz – aber ich will den T-Bär. Ehrlich.

    Fand in gegen Freiburch OK. Er hat die körperliche Präsenz, die wir brauchen werden. Scheiß auf die Matrix. „

    Nö, keinen Bock Dich zu nageln. „

    Gut – ich kann in der ersten Zeit mit Kuscheln leben.

  171. Kommst Du heute kicken, Murmel?

  172. „Gut – ich kann in der ersten Zeit mit Kuscheln leben.“

    Quasi als Ergänzungsvorspiel.

  173. ZITAT:

    “ Kommst Du heute kicken, Murmel? „

    Negativ – familiäre Verpflichtungen.

  174. @150 Worredau

    Jou. Wenn ich gewusst hätte, wie das geht, hätte ich den Link zu YouTube drangehängt

  175. ZITAT:

    “ Negativ – familiäre Verpflichtungen. „

    Bei Gericht?

  176. Rasender Falkenmayer

    Derbyfieber

    http://www.eintracht.de/aktuel.....gel/29914/

    @: „… aber ich will den T-Bär. (…) Er hat die körperliche Präsenz“

    Er war körperlich anwesend. Zugestanden.

  177. „Derbyfieber“

    Ha! Das guck ich mir an.

  178. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Negativ – familiäre Verpflichtungen. „

    Bei Gericht? „

    Yep – wahrscheinlich in Ketschup ertränkte Fischstäbchen mit Spinat.

  179. ZITAT:

    “ @ 32. ThorstenW am Freitag, 19.02.10 08:16h

    ZITAT:

    ” Großes Interview “

    ich werde mir aus ideologischen Gründen diese Zeitung nie kaufen, nie und auch heute nicht…“

    Warum? Was sind denn das für ideologische Gründe? Ehrliche Frage, bitte um ehrliche Antwort. „

    aber gerne doch: also das war so, nein im Ernst, bin halt so ein typischer FR Leser gewesen und da gab es immer ein gut gepflegtes Feindbild und ich wüsste aktuell keinen Grund, warum ich das jemals aufgeben sollte. Die politische Ausrichtung ist einfach nicht meine und daher benötigt der Verlag auch nicht meine finazielle Unterstützung. Punkt, so einfach ist das.

  180. ZITAT:

    “ „Derbyfieber“

    Ha! Das guck ich mir an. „

    Ich auch!

  181. Der Trainer tippt übrigens einen Gleichstand in Hamburg:

    http://www.iron-maik.de/Start......38.0.html

  182. @177. owladler

    “ @149,150,151,156: Zeit und Lust, morgen mitzufahren? Ich lad´dich ein. „

    Huch, ich bin gemeint!

    Wie, was, hast du Karten?

    Am besten, wir telefonieren heute Abend.

    :)

  183. http://www.eintracht.de/meine_.....#f12370984

    Da gibt’s das Skibbe-Interview. Warum Bruchhagen meint deswegen jetzt wieder Zurückschlagen zu müssen ist mir ein Rätsel, ich sehe da keinen Angriff o.ä. von Skibbe.

  184. „eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11171138…“

    Wanderstänkerer. Das gefällt mir.

  185. wummswumms

  186. WAGE Dich Stefan im Spamfilter nachzuschauen…

  187. „Augenaufschlag“

  188. ZITAT:

    “ wummswumms „

    Danke, c-e. Mahlzeit übrigens.

  189. Ich bin immun gegen Augenaufschläge.

  190. @196: Meine Tochter schwächelt, daher habe ich eine zweite Sitzplatzkarte in 14 b, Eintrachtecke über den Stehplätzen. Ich möchte früh fahren, weil ich noch ins HSV-Museum möchte, also ca. 9.30 / 10.00. Nach dem Spiel auch gleich zurück.

  191. esst mehr muschis!

  192. ZITAT:

    “ esst mehr muschis! „

    geh lieber für Stefan’s Rente arbeiten

  193. ZITAT:

    “ esst mehr muschis! „

    aber nur ohne pelz :P

  194. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ esst mehr muschis! „

    aber nur ohne pelz :P „

    :D

  195. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ esst mehr muschis! „

    aber nur ohne pelz :P „

    :)

  196. igitt – Zoten alternder Männer.

  197. Ich biete den Begriff ‚Wadenverletzung‚.

    Der beinhaltet alle Optionen.

    Bei den 3-4 Wochen bleibt’s.

    Bochum, Bochum… — das war doch die Mannschaft welche den einigermaßen guten Detari-Abgang zugelassen haben. In der Folge wurde — ein Jahr später glaube ich — ein gewisser Herr Bein gekauft.

  198. ZITAT:

    “ igitt – Zoten alternder Männer. „

    Und jetzt fragen wir uns mal, wer unseren hoffnungsvollen Nachwuchs so versaut hat.

  199. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ igitt – Zoten alternder Männer. „

    Und jetzt fragen wir uns mal, wer unseren hoffnungsvollen Nachwuchs so versaut hat. „

    Ich sach mal einer von den Anwälten.

  200. Rasender Falkenmayer

    Bochum! Ist das nicht Herrlich?

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  201. Warum wird dieser Curling SKANDAL (!!!) nicht in diesem Bog aufgedeckt?

    http://www.5-freunde-im-abseit.....vancouver/

  202. Was ist eigentlich mit Ricardo Clark?

  203. Rasender Falkenmayer

    @ ”esst mehr muschis! “

    Du Tiger-Wutz!

    Ricardo Clark Kent hat sich verletzt als er sich in der Telefonzelle umziehen mußte

  204. Was soll schon mit Clark sein?

    Der läuft ein bissi und pickert dann nen Burger mit extra Käse im Hooter.

  205. kaufe ein ’s‘

  206. ZITAT:

    “ niggö? „

    ja ?

  207. ZITAT:

    “ Warum wird dieser Curling SKANDAL (!!!) nicht in diesem Bog aufgedeckt?

    http://www.5-freunde-im-abseit.....vancouver/

    Zumal ich es letzte Nacht geguckt habe. Aber ganz wach war ich wohl nicht, habe es nämlich nicht mitbekommen. Dass die Schöpp ne Marke Stinkstiefel ist, sieht man ihr aber auch so schon an.

    Das alles machen aber die Kolleginnen Robillard und Stella Heiß (laut Kommentator Tochter der Eishockey-Torhüter-Legende Peppi Heiß) locker wieder wett. Den kanadischen TV-Regisseuren hat’s ja auch gefallen.

  208. @220

    Da tun sich Abgründe auf. ;-)

    Gefallen hat mir das auf der Seite aufgeführte Zitat:

    „Abseits is‘, wenn dat lange Arschloch zu spät abspielt.“ (Hennes Weisweiler)

    Das hätte gut zu dem gestrigen Thread gepasst.

  209. ZITAT:

    “ @220

    Da tun sich Abgründe auf. ;-)

    Gefallen hat mir das auf der Seite aufgeführte Zitat:

    „Abseits is‘, wenn dat lange Arschloch zu spät abspielt.“ (Hennes Weisweiler)

    Das hätte gut zu dem gestrigen Thread gepasst. „

    Zum Glück – dank der Altersstruktur dieses Blogs -wissen auch alle, wer das lange Arschloch ist. DAs hat man nicht überall.

  210. Rasender Falkenmayer

    Abseits bleibt Abseits und Schnappskleid bleibt Schnappskleid

  211. ZITAT:

    “ „Scheiß auf die Matrix.“

    Den Teil unterschreib ich. „

    Ei warum denn so aggressiv?

    Vorbehalte gegen Zahlen?

    Das geht auch lockerer:

    http://www.youtube.com/watch?v.....DoTRV3ZDgM

  212. Mahlzeit

  213. Oha – die Jurisdiktion ist wieder da. Mahlzeit!

  214. War mal kurz zu Tisch. Gibts was neues?

  215. Außer das Muschis nur unrasiert verzehrt werden nein.

  216. Rasender Falkenmayer

    Prost

  217. ZITAT:

    “ War mal kurz zu Tisch. Gibts was neues? „

    Hats geschmeckt?

  218. @ 197 War da nicht ein „Burgfrieden“ vereinbart worden sich seitens des Trainers nicht laufend in der Öffentlichkeit zu äußern? Ich verstehe den HB schon daß er wieder einen dicken Hals bekommen hat. Der MS kann einfach seinen Mund nicht halten. Laßt erst mal die zu erwartenden Klatschen kommen dann wird sich das ganze noch zuspitzen .Wenn ich wie HB Verantwortlich für einen

    Verein bin dann wäre ich auch sauer , wenn mir Unprofessionalität vorgeworfen würde. Irgendwie ahne

    ich, das dies kein gutes Ende nehmen wird!

  219. @241

    Wird immer dann kritisch werden wenn die sportlichen „Ziele“ nicht erreicht werden. Momentan ist doch noch mehr oder weniger Burgfrieden.

    Abwarten!

  220. @240

    Frühlingsmenue. Kann ich nur empfehlen.

    http://www.3sat.de/vivo/downlo.....ezepte.pdf

  221. „Frühlingsmenue.“

    Ok. Wann muss ich wo sein um deine Kochkünste zu genießen?

  222. ZITAT:

    “ „Frühlingsmenue.“

    Ok. Wann muss ich wo sein um deine Kochkünste zu genießen? „

    Komm demnächst mal wieder ans GD.

  223. ZITAT:

    “ @240

    Frühlingsmenue. Kann ich nur empfehlen.

    http://www.3sat.de/vivo/downlo.....ezepte.pdf

    Hier ist auch Frühling!

    http://www.youtube.com/watch?v.....Y0wTT8Jr8I

    Sieht echt zum Anbeißen aus, war bestimmt lecker:-)

    Gabs auch Nachtisch?

  224. Rasender Falkenmayer

    Das ist doch nichts neues.

  225. „Komm demnächst mal wieder ans GD. „

    War ich doch. Tu ich wieder. So! :-)

    Mal was anneres: http://www.kicker.de/news/fuss.....e-aus.html

    Mal sehen was bei unserer nächsten Pyro-Zündung passiert……. Hmpf.

  226. „Gefallen hat mir das auf der Seite aufgeführte Zitat:

    Abseits is‘, wenn dat lange Arschloch zu spät abspielt.

    Zum Glück – dank der Altersstruktur dieses Blogs -wissen auch alle, wer das lange Arschloch ist.

  227. das lange Arschloch das zu spät abspielt – Alex Meier?

  228. Manche sind auch zu jung!

  229. „Mal was anneres: kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseit…

    Mal sehen was bei unserer nächsten Pyro-Zündung passiert……. Hmpf. „

    find ich ne gute Idee, vielleicht lässt man einfach mal die Stehblöcke einfach leer…

  230. Es ist ein durchaus angemessener Zwischenschritt vor einem sog. Geisterspiel.

    Nichtsdestotrotz bin ich auf das Geheule gespannt, denn ich lehne mich mal aus dem Fenster: es wird soweit kommen.

    Ob es mir (und uns) nun passt oder nicht.

  231. Dann gehn wir alle in die Loge

  232. Ich betrachte das als Einladung, Heinz. ;)

  233. Ich falle aus der angesprochenen Altersstruktur raus, da ich nur eine dunkle Vermutung habe, wer mit dem „langen Arschloch“ gemeint ist. Der hier, oder?

    http://www.morgenpost.de/multi.....31520b.jpg

  234. Es soll ja noch freie Logen geben, nur zu!

  235. „Nichtsdestotrotz bin ich auf das Geheule gespannt, denn ich lehne mich mal aus dem Fenster: es wird soweit kommen.“

    ich bin sicher, ich sitze in 3G ;-)

  236. ZITAT:

    “ Ich falle aus der angesprochenen Altersstruktur raus, da ich nur eine dunkle Vermutung habe, wer mit dem „langen Arschloch“ gemeint ist. Der hier, oder?

    http://www.morgenpost.de/multi.....31520b.jpg

    yep, der wars

  237. „ich bin sicher, ich sitze in 3G ;-) „

    Ich hoffe 35G zählt auch zur sicheren Zone.

  238. @Heinz:

    sei froh, dass Du kein Richter bist, wahrscheinlich hast Du aber auch keine 6 Autos, oder?

    http://www.hr-online.de/websit.....t_38735321

  239. Ich falle auch raus, wie ich sehe war meine Vermutung Mayr falsch. Hätte aber nebich können sein.

  240. ZITAT:

    “ @Heinz:

    sei froh, dass Du kein Richter bist, wahrscheinlich hast Du aber auch keine 6 Autos, oder?

    http://www.hr-online.de/websit.....t_38735321

    zu dem ganzen Vorgang gibst schon seit Jahren einen sehr nette Website.

  241. @243:

    Mit dem Stahl-Teelöffel immer feste auf die Teflonpfanne…

  242. „zu dem ganzen Vorgang gibst schon seit Jahren einen sehr nette Website.“

    sach ma

  243. Rasender Falkenmayer

    Ich verstehe die Welt nicht mehr:

    „Dann gehn wir alle in die Loge“

    Wo seid Ihr denn sonst so????

    Das mit der Richterin ist doch harmlos. Wo leben die Leute denn, sich über so was aufzuregen?

    Wieso ist Netzer (einsachtundsiebzig) ein LANGES Arschloch??

  244. Wieso ist Netzer (einsachtundsiebzig) ein LANGES Arschloch?? „

    Weils der Weisweiler gesagt hat

  245. Damals waren die Menschen noch kleiner!

  246. ZITAT:

    http://www.die-richterin.com/w.....lskis.html

    unglaublich, manche sind dann doch immer wieder gleicher als andere…

  247. traber von daglfing

    Ich kann den Schuhbeck nicht ab.

    Ist ein ganz typischer arroganter Münchner Sack.

    Ferrdisch.

  248. ZITAT:

    “ ZITAT:

    http://www.die-richterin.com/w.....lskis.html

    unglaublich, manche sind dann doch immer wieder gleicher als andere… „

    Das ist Abendfüllend

  249. ZITAT:

    “ Ich kann den Schuhbeck nicht ab.

    Ist ein ganz typischer arroganter Münchner Sack.

    Ferrdisch. „

    Du sollst den nicht heiraten:-)

    Hauptsache er kann kochen!

  250. traber von daglfing

    Da ess ich lieber nix.

    Da wird mir schon von seinem Getue schlecht. Und wenn er dann nochs Maul aufmacht ist endgülzig Schluss.

  251. hatten wir das Video heute schon verlinkt? Wenn, ja, dann verzeiht mir:

    http://ow.ly/1925w

  252. ZITAT:

    “ Da ess ich lieber nix.

    Da wird mir schon von seinem Getue schlecht. Und wenn er dann nochs Maul aufmacht ist endgülzig Schluss. „

    Ei, der soll in der Küche bleiben und das Essen mit dem Service rausschicken, so wie sich das gehört:-)

  253. Rasender Falkenmayer

    Thorsten

    wir verzeien Dir.

  254. Servus Österreich!

  255. ZITAT:

    “ Servus Österreich! „

    Ja servus

    http://www.krone.at/krone/S218.....index.html

  256. HSV muss ins Erholungslager

    Ich fordere: Der HSV darf sich nicht gegen die Eintracht erholen, danach gerne.

  257. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “ Durst „

    Die Stammspieler sind bereit für die Dusche.

  258. ZITAT:

    “ Durst „

    Schon wieder?

    Ich bin um 19 Uhr im bunten Haus, auch wenn heute der völlig falsche Tag dazu ist.

    Mein Durst wird gelöscht, wenn auch spät:-)))

    ( Lieber spät als gar nicht….)

  259. Wie gehts Caio?

  260. 19:00 Uhr? Gute Zeit. Kajo lacht!

  261. ZITAT:

    “ Wie gehts Caio? „

    Den treff ich doch da, du Schwatznase!

    Caio liebt Äppler, es erinnert ihn an die brasilianische Sonne.

  262. ZITAT:

    “ @240

    Frühlingsmenue. Kann ich nur empfehlen.

    http://www.3sat.de/vivo/downlo.....ezepte.pdf

    das sieht ja hinreissend aus!

    und was gibt’s zu futtern?

  263. Also … Kajo lacht, wenn das Kajo ist. Was weiß ich?

    Foto: Stefan Krieger

  264. Also die 100 ging an Neeko, die 200 an ce.

    300 naht.

    Anwärter irgendwo?

  265. Halbzeitstand unsere U19 / U23 gegen die U23 aus der Vorstadt: 2:0. Danach Spielabruch beim Beobachter wegen Frost.

  266. Rasender Falkenmayer

    “ ZITAT:

    Frühlingsmenue. Kann ich nur empfehlen.

    http://farm4.static.flickr.com.....c530b2.jpg

  267. Was fürn Frost, heute ist doch Frühling?

  268. Aber leider nur im Herzen.

  269. ZITAT:

    “ “ ZITAT:

    Frühlingsmenue. Kann ich nur empfehlen.

    http://farm4.static.flickr.com.....c530b2.jpg

    Miau

  270. ZITAT:

    “ Aber leider nur im Herzen. „

    Immerhin, besser als nix!

  271. Bofrost Frühlingsrezept:

    Geadelte Lamm-Medaillons

    Für 4 Personen

    Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

    Backzeit: 14 Minuten

    Info für Ernährungsbewusste:

    Pro Portion: Energie 898 kcal, Fett 58.8 g, Kohlenhydrate 38.6 g, Eiweiß 42.2 g

    Geadelte!

    Jawoll.

  272. “ Aber leider nur im Herzen. „

    Adler im Herzen, meinst Du, oder?

  273. Frühling im Herzen meine ich.

  274. Das eine schließt zum Glück das andere nicht aus.

  275. sieht so aus als würde das Projekt „Ständige Blog Vertretung im bunten Haus“ florieren.

    Wer übernimmt die Sonntagsschicht?

  276. Rasender Falkenmayer

    Heinz

    Nee, die Freundin vom kleinen Nils:Schnatter Schnatter

  277. Dabei schmeckt der Schoppen furchtbar

  278. Mit Sonne im Herzen schmeckt auch der Schoppen.

  279. Rasender Falkenmayer

    Übrigens:

    Der Vereinssitz von M1 05:

    http://farm4.static.flickr.com.....061dca.jpg

  280. ZITAT:

    “ Dabei schmeckt der Schoppen furchtbar „

    Nix fer Leut mit empfindlische Maache.

  281. oh mein Gott: „Bayern: Ribéry fällt aus“

  282. Kann ich das auch ?

  283. ZITAT:

    “ Mit Sonne im Herzen schmeckt auch der Schoppen. „

    Warste heut zu lang in der Sonne?

  284. Rasender Falkenmayer

    Wieso schmeckt der Schoppe net zur Gans? In der ihrer Füllung sin doch auch Äppel…

  285. ZITAT:

    “ oh mein Gott: „Bayern: Ribéry fällt aus“ „

    Die Meldung kommt vier Wochen zu früh.

  286. Mir geht es einfach gut. Ich bin ein positiver Mensch.

  287. Bochum ich komm aus dir

  288. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ oh mein Gott: „Bayern: Ribéry fällt aus“ „

    Die Meldung kommt vier Wochen zu früh. „

    kommt auch dann wieder. Ausserdem würde es dann vom Lattek, illuminiert, eh nur heissen, dass „die Bayner nur deshalb 4:0 in Frankfurt verloren haben, weil Riberyyyyyyy nicht mitgespielt hat“.

  289. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Scheiß auf die Matrix.“

    Den Teil unterschreib ich. „

    Ei warum denn so aggressiv?

    Vorbehalte gegen Zahlen?

    Das geht auch lockerer:

    http://www.youtube.com/watch?v.....DoTRV3ZDgM

    Nur bedingte vorbehalte gegen Zahlen. Bewege mich in einem beruflichen Umfeld, in denen unternehmerische mehr und mehr durch auf hastig zammegeschusterten montrösen Zahlenwerken basierende Entscheidungen ersetzt werden. Instinktlos und uninspiriert.

    Das dunkle Zeitalter des Schreckensregimes der Buchhalter.

    Zahlen und Daten sind natürlich ein wichtiger Bestandteil bei der Entscheidungsfindung – aber eben nur ein Bestandteil.

  290. Der spinnt doch

  291. Mein lieber österreichischer Freund Boccia,

    gleich kommen ein paar Bilder Deines sympathischen Landsmanns Ümit.

    Gruß

    Dein Blogwart

  292. ZITAT:

    „Bewege mich in einem beruflichen Umfeld, in denen unternehmerische mehr und mehr durch auf hastig zammegeschusterten montrösen Zahlenwerken basierende Entscheidungen ersetzt werden. Instinktlos und uninspiriert.

    Das dunkle Zeitalter des Schreckensregimes der Buchhalter.

    In so einem Umfeld bewege ich mich auch. Darf ich das dort zitieren ?

  293. „In so einem Umfeld bewege ich mich auch. Darf ich das dort zitieren ? „

    BITTE tu das – wir müssen diese unheilige Bewegung versuchen umzukehren.

  294. vielen Dank, hochgeschätzer Herr Blogwart. Mögest du reich an Ehrentiteln werden.

  295. Siehst Du, Heinz: Man kann auch höflich zu seinen Mitmenschen sein.

  296. traber von daglfing

    Was für ein beschauliches Wettervideo untermalt mit besinnlichem Klavierspiel ….

    Wollte ich euch nicht vorenthalten.

    http://www.wetteronline.de/wot...../18_tw.htm

  297. *** BREAKING NEWS ***

    Woods: „Es tut mir leid, was ich getan habe“

    Woods: „Ich habe viele grenzen überschritten“

    Woods: „Ich will ein besserer Mensch werden.“

    da habt ihr es: Alles wird gut!

    GEIL!

  298. ZITAT:

    “ *** BREAKING NEWS ***

    Woods: „Es tut mir leid, was ich getan habe“

    Woods: „Ich habe viele grenzen überschritten“

    Woods: „Ich will ein besserer Mensch werden.“

    da habt ihr es: Alles wird gut!

    GEIL! „

    das ist die Nachricht der Woche, knapp dahinter Eiskunstlauf und „Iran baut Atom-Sprenköpfe“.

  299. Wird hier auch mal wieder über Fussball geschrieben?

  300. Die Karawane ist bereits einen Beitrag weiter gezogen.

  301. Gibt es einen Weg durch die Wüste zu HSV Eintracht

    zurück?

  302. Was willst Du denn sagen? Immer raus damit.