Rückschlag „Hat mit Niveau nichts zu tun“

Foto: Imgao Images/Nordphoto
Foto: Imgao Images/Nordphoto

In dieser hitzigen Atmosphäre ging sogar das Ende einer stolzen Erfolgsserie unter. Bremer und Frankfurter gerieten nach der ersten Eintracht-Niederlage in diesem Jahr heftig aneinander.

Eigentlich ist Adi Hütter einer der ruhigsten Trainer der Fußball-Bundesliga. Besonnen im Umgang, sachlich in der Ansprache. Doch während und nach der 1:2 (1:0)-Niederlage bei Werder Bremen platzte dem Chefcoach von Eintracht Frankfurt am Freitagabend «der Kragen», wie er es selbst nannte. Hütter geriet mit seinem Kollegen Florian Kohfeldt aneinander, er prangerte sogar das Verhalten der Bremer an sich ziemlich unverblümt an. «Hier ist es immer speziell. Das hat mit einem Niveau nichts zu tun», sagte der Österreicher. «Dass wir hier verloren haben, tut mir besonders weh.»

Seine Laune hatte auch, aber nicht nur etwas mit dem Ende der stolzen Frankfurter Erfolgsserie von elf Spielen ohne Niederlage zu tun. Das sei «ein Rückschlag» im Kampf um die Champions-League-Plätze. «Das muss man so klar sagen», meinte Hütter – aber darum allein ging es ihm nicht. Vielmehr erhob der 51-Jährige die gleichen Vorwürfe, die schon sein Landsmann Oliver Glasner vom VfL Wolfsburg in der vergangenen Saison plakativ angesprochen hatte: Dass nämlich im Weserstadion nicht auf der Ersatzbank, sondern auf den Plätzen dahinter, wo die Bremer Teammanager und -betreuer sitzen, ein ziemlich unflätiger Ton herrsche und permanent auf die Schiedsrichter und Gegner eingewirkt werde. «Davon habe ich mich anstecken lassen», sagte Hütter. Und das zog dann weitere Kreise.

Noch während des Spiels sah der Frankfurter Trainer die Gelbe Karte. Nach dem Schlusspfiff wären Eintracht-Verteidiger Martin Hinteregger und Werder-Stürmer Niclas Füllkrug inmitten hitziger Diskussionen beinahe handgreiflich geworden.

Den Vorwurf der Unsportlichkeit und der Provokation wies Florian Kohfeldt entschieden zurück. «Ein Verein wie Eintracht Frankfurt: Der ist so geil. Aber wir müssen doch alle in der Lage sein, ein Fußballspiel zu spielen und uns danach die Hand zu schütteln», sagte der Bremer Trainer. «Es gibt halt mal die eine oder andere Aussage. Aber man muss auch mit Anstand verlieren können.» Denn Beleidigungen hätte es auch von der Frankfurter Bank gegeben. «Jeder muss sich selber hinterfragen, welche Wortwahl er heute gefunden hat.»

Ein Problem dieses hitzigen Spiels war, dass dem Schiedsrichter Robert Hartmann aus Wangen die Leitung zusehends aus der Hand glitt. Schon das Frankfurter Führungstor durch André Silva (9. Minute) hätte nicht zählen dürfen, weil dem 19. Saisontreffer des Portugiesen ein unberechtigter Eckball vorausging. Der Ausgleich von Theodor Gebre Selassie (47.) wurde erst nach dem Eingriff des Video-Assistenten gegeben, das stark abseitsverdächtige 2:1 von Joshua Sargent (62.) noch einmal überprüft. Am Ende hatte der Referee kaum noch eine Autorität über das Geschehen, alles wurde diskutiert und kommentiert.

«Wir haben ein Spiel, das wir eigentlich in der Hand hatten, aus der Hand gegeben», monierte Hütter. «Werder war eklig, sie waren unangenehm – und wir sind ihnen in die Falle gegangen.»

28 von 30 möglichen Punkten hatte seine Mannschaft in den vorangegangenen elf Bundesliga-Spielen geholt. Fünf Siege in Serie gelangen der Eintracht vor diesem 1:2. Das, was am Freitagabend in Bremen passierte, ist die Prüfung für jede Mannschaft, die wie auf einer Welle an die Spitze der Liga gespült wurde: Wie reagiert man, wenn der Widerstand wächst? Wenn etwas nicht so läuft, wie erwartet?

Selbst Kohfeldt mutmaßte, dass das frühe 1:0 den Frankfurtern eher geschadet als genutzt habe, weil dieses Tor ihnen ein trügerisches Gefühl der Sicherheit gab. Und ihr eigener Trainer Adi Hütter sagte unmissverständlich: «Wenn man glaubt, man kann durch die Bundesliga spazieren, wird es schwierig. Jetzt zeigt sich, welchen Charakter die Mannschaft hat. Ich hoffe, dass wir auf diese Niederlage eine Reaktion zeigen.» Der nächste Gegner heißt VfB Stuttgart. (dpa)

Schlagworte:

448 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. ZITAT(#4/gestern):
    „Hochmut kommt vor dem Fall.“

    Tja. Da kann der Trainer dir noch so viel, da kannst du dir selbst noch so viel einbläuen, das Gefühl der Unverwundbarkeit sitzt tiefer, als dass es übers Bewusstsein zu erreichen wäre.

  2. …und dann verhält man sich so in der Abwehr.

  3. Barkok in so einem Kampf betonten Spiel zu bringen, war vielleicht nicht die beste Idee. Dem fehlt einfach das körperliche. Und gerade gegen die aggressiven Bremer.

    Ich finde gut, dass wenigstens ein Absatz zum Schiedsrichter verloren wurde. Das soll gar nicht in die Richtung gehen „wir haben wegen dem verloren“.
    Wie kann man denn so viele kleine aber offensichtlich falsche Entscheidungen treffen? Auch der Assistent auf der gegenüberliegenden Seite der Trainer Bänke. Da war ja fast jeder Einwurf falsch entschieden.

    Aber meine Güte, klar ist das alles ärgerlich. Ich hoffe einfach dass die eine Reaktion gegen Stuttgart zeigen. Man hat teilweise den Zusammenhalt gesehen und dieser Frust gegen diese Bremer kann auch noch mehr zusammen schweißen. Wichtig ist halt, dass die das auf den Platz bekommen.

  4. Wenn er Younes statt Kamada runtergenommen hätte, wäre vielleicht auch für Barkok besser gewesen, der war rechts ja ganz allein,
    übrigens, wo hat er sein erstes BL-Tor geschossen…….rischtisch.

  5. Morsche,
    eine Spitzenmannschaft gewinnt nicht, weil sie euphorisch, sondern weil sie gut ist. Und Adi, das ist wie mit dem Bier. Der Grenznutzen jedes weiteren Euphoriesieges wird immer kleiner, da muss ich dann zur rechten Zeit umsteigen. Ansonsten besteht auch die Gefahr, dass der Kater immer unschöner wird. Daher bitte die Gelegenheit nutzen und die richtigen Schlüsse ziehen. Ekelmeister waren doch wir. Den Titel sollten wir uns auch vom stinkigen Fisch nicht nehmen lassen. Sonst wird es schwääär, ganz schwääär.

  6. In der Halbzeit hat Clemens Fritz den Schiedsrichter kritisiert und da konnte man das Gefühl haben da ist mehr passiert aber so what deswegen haben wir nicht verloren .
    Die Welt geht nicht unter deswegen , mich ärgert die Niederlage, aber warten wir mal den Spieltag ab und schauen mal wer noch patzt heute wenn z.B Wolfsburg gegen Hertha verliert.

  7. Ärgerlich. Extrem.

    https://maintracht.blog/2021/0.....n-prozent/

    Bei Nichtgefallen (des Artikels) bitte weitergehen.

  8. Schiedsrichter hin – Kochfeld her, die Niederlage war eindeutig verdient. Ich hoffe nur, daraus wird gelernt.

  9. „Kochfeld“! Schöne Form der Autokorrektur meines mobilen Endgerätes.

  10. ZITAT:
    „“Kochfeld“! Schöne Form der Autokorrektur meines mobilen Endgerätes.“

    Ich hab gerade gesehen, dass bei mir Kohlfeld steht. Lasse ich glaube ich stehen.

  11. Morsche.
    Koan Meister, schade.
    Aber CL ist trotz des Ausrutschers noch drin.
    Hoffen wir, dass eine entsprechende Reaktion erfolgt.
    Und diesen Schiedsrichter möchte ich in dieser Saison kein Eintracht-Spiel mehr pfeifen sehen…

  12. Wir müssen wieder verlieren lernen.

  13. ZITAT:
    „Wir müssen wieder verlieren lernen.“

    Das haben wir gestern. Richtig wäre es, das Gewinnen wieder zu lernen.

  14. ZITAT:
    „die Niederlage war eindeutig verdient. Ich hoffe nur, daraus wird gelernt.“

    http://www.blog-g.de/wp-conten.....15;145.jpg

  15. Die Auflösung des gestrigen Rätsels gibt es mangels Auswärtssieg nicht.

    Schön auch im nicht gelesenrn Eingangsbeitrag, dass in den vergangenen 11 Spielen 30 Punkte möglich waren. Zum Glück kann die Eintracht besser spielen als die „Redaktion“ schreiben.

  16. Das ist halt das Blöde an den Freitagsspielen. Schön, wenn man sie gewinnt. Aber im Falle der Niederlage ist einem der ganze weitere Spieltag vergällt.

  17. Auch in 12, 13 oder 67 Spielen sind 30 Punkte möglich. Bei weniger als 10 Spielen, ok, da wird es einigermaßen ambitioniert.

  18. Mir ist das etwas zu dünnhäutig. Provokationen wandelt eine Spitzenmannschsft auf dem Platz in mehr Engagement um.

  19. Günther Schmolz

    Es kann ja wohl keine Überraschung gewesen sein, dass die Bremer eklig sind. Auch die Unflat, dass der Stadionsprecher jeden verkackten Ballkontakt des Torhüters lautstark kommentiert, hat nichts mit Lokalkolorit zu tun und sollte, wenn’s sich schon nicht aus Sportlichkeit unterbleibt, vom Regelwerk untersagt sein. Auch der Schiri und seine Kumpane waren denkbar unsortiert. Da müsste auch in der personellen Besetzung durch die DFL berücksichtigt sein, dass das Bremer Fischgulasch immer eklig ist.
    Ändert aber alles nichts dran, dass man genau gegen solche Gegner raffinierter und robuster auftreten muss – und die Mittel der Bremer sind mit „bescheiden“ noch wohlwollend umschrieben.
    Fazit: das Gesamtpaket der Erkenntnisse landet komplett auf dem Tisch unseres Trainers. Auch sowas wie die zeitlich und personell komplett erwartbare Masseneinwechslung von Jovic, Barkok, Hrustic, ganz unabhängig von deren gestrige Performance. Wenn du so kurz vor Schluss in ein so vermurkstes Spiel kommst, rennst Du allem hinterher.
    Ach, ich könnte noch stundenlang lamentieren, wir würden nicht mehr gewinnen.

  20. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „Die Auflösung des gestrigen Rätsels gibt es mangels Auswärtssieg nicht.

    Schön auch im nicht gelesenrn Eingangsbeitrag, dass in den vergangenen 11 Spielen 30 Punkte möglich waren. Zum Glück kann die Eintracht besser spielen als die „Redaktion“ schreiben.“

    Die haben eben die 3 Bonus Punkte gegen die Bayern gleich abgezogen.

  21. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „Mir ist das etwas zu dünnhäutig. Provokationen wandelt eine Spitzenmannschsft auf dem Platz in mehr Engagement um.“

    Genau so! Vor allem, wenn man es schon kennt, wie nicht zuletzt der Trainer.

  22. Treppenwitz, wenn ausgerechnet Kohfeldt fordert, man solle mit Anstand verlieren. Da hofft man, er möge das noch oft üben können.

    Die „Hey“ – Schreie waren bei jedem Zweikampf auch im TV zu hören. Das hat genervt, gehört aber scheinbar dazu. Ich kenne das vom Eishockey, wo die Heimfans den Schiedsrichter damit beeinflussen wollen Und das auch oft schaffen. Wer da in Bremen dauernd geschriehen hat, kann ich nicht beurteilen. Zu sehen war öfter eine Person mit Werder-Fahne, direkt hinter den Bänken, auf der Tribüne.

    Fakt ist, dass du nur gewinnen kannst, wenn jeder 100% gibt. Das war schon in der 1.Halbzeit nicht der Fall.

    Das 2-1 hätte ich eher als Abseits gesehen, dafür das mögliche 3-1 eher nicht. Milch, vergossene.
    Willkommen in der Nüchternheit!

  23. Mark, Du bist eh schuld ….

  24. Das (vermeintliche) 3:1 war ja nun nach übereinstimmender Meinung klar Abseits.

    Beim 2:1 war es knapp und wurde m.W. auch im TV nicht – z.B. mittels Linie – aufgelöst. Der Sky-Mann sprach davon, dass der Keller „gleiche Höhe“ entschieden hätte. Wie ich gestern schon schrieb: „Gleiche Höhe“ kann es eigentlich nach menschlichem Ermessen gar nicht mehr geben, nachdem bei der einen oder anderen Entscheidung seit VAR die Schuhgröße über Abseits oder nicht maßgeblich war.

    Vielleicht haben sich die Schiris auch von dem Kohfeldtschen Dauer-Generve beeindrucken lassen, nachdem man ihnen schon das eine oder andere Tor – immer zu recht – aberkannt hatte.

  25. Zuviel Mimimi. Durch Trash Talk ge(ent)nervt? Lächerlich. Es wurde genau wieder so ein Käse gekickt wie in weiten Teilen der Vorrunde.

  26. @ 26
    Hier im Blog wird ja auch häufig der selbe Käse geschrieben bei Niederlagen, Also nix Neues! :-)

  27. „Es wurde genau wieder so ein Käse gekickt wie in weiten Teilen der Vorrunde.“

    In weiten Teilen der Vorrunde haben wir keinen Käse gespielt, sondern alles in allem – außer gg. Bayern und vielleicht noch gg. WOB – gute Spiele abgeliefert, in denen wir massenweise Punkte verschenkt haben, die man als verdient bezeichnet hätte. Das war gestern nicht der Fall.

    Ich kann den Kohfeldt nicht ausstehen. Aber man muss konstatieren, dass er das geschickt gemacht hat.

  28. ZITAT:
    „Das 2-1 hätte ich eher als Abseits gesehen, dafür das mögliche 3-1 eher nicht. Milch, vergossene.
    Willkommen in der Nüchternheit!“

    Beim 3:1 war der Bremer der später das Tor macht beim Abschlag vom Torhüter klar Abseits. Alles was danach passiert ist keine neue Spielsituation und somit greift der Bremer beim Torschuss ins Spiel und es ist korrekterweise Abseits. Das 2:1 schein mir auch eher Abseits zu sein, auf der anderen Seite hatte Kostic genügend Zeit einen Schritt nach vorne zu machen und den Bremer klar ins Abseits zu stellen.

  29. ZITAT:
    „EAuch die Unflat, dass der Stadionsprecher jeden verkackten Ballkontakt des Torhüters lautstark kommentiert, hat nichts mit Lokalkolorit zu tun und sollte, wenn’s sich schon nicht aus Sportlichkeit unterbleibt, vom Regelwerk untersagt sein. „

    Soweit ich weiß ist dies vom Regelwerk untersagt.

  30. Sic transit gloria mundi.

  31. Das sind doch Profis, Trashtalk muss anspornen! Bisschen mehr John-McEnroe-Spirit bitte ;-)

  32. ZITAT:
    „Mark, Du bist eh schuld ….“

    Ich weiß.

    Mea culpa, mea maxima culpa.

    Aber wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein.

  33. ZITAT:
    „Sic transit gloria mundi.“

    Geh Starnberger See zum Kini😉

  34. 33

    geh in Deckung

  35. Was war mit der Eintracht nach ihrem 5:1 gegen die Bayern? Ich mag garnicht dran denken. Gegen diese
    Bremer Thekenmannschaft 4 Punkte abzugegeben zu haben stinkt mir gewaltig

  36. Mwga: Ich brauche morgen Blumen. Das passiert selten. Blumenläden haben zu, richtig, so dass nur Rewe oder Tanke bleibt?

  37. Es ist schon eine Unart (letzte Woche Flick, diese Woche Kochfeld [hihi]), wenn Trainer mit dem Halbzeitpfiff erst einmal schnurstracks auf den Schiedsrichter zumarschieren, um seine Entscheidungen in ihrem Sinn zu kommentieren!
    Das hat gestern ganz offensichtlich dazu geführt, dass das Schiedsrichtergespanns in der 2. Hälfte recht unsicher wirkte.
    Damit möchte ich allerdings die Niederlage nicht entschuldigen.
    BTW Kochfeld passt zu Gladbach!

  38. @28: Unsere Einschätzung von Fußball Spielen ist offensichtlich eine andere.
    Macht aber nix wir sind alle Eintracht.

  39. @36
    Um genauer zu sein: 5 Punkte haben wir gegen diese Thekenmannschaft liegengelassen!

    Mark, die gelbe Karte gestern war zu mild! :-)

  40. ZITAT:
    „abzugegeben zu haben“

    Herrlich. Die Uffreeschung…
    :)

  41. Die Bremer Spielweise zu kritisieren erscheint mir scheinheilig. Wenn Kovac, nachdem er von Veh übernommen hatte, nicht die Blaupause für diese Art von Fußball geliefert hätte, gäbe es EF in der BL wahrscheinlich gar nicht mehr. Das Fehlen von NDicka hat die Statik der Abwehr kaputt gemacht und vorne waren sie wohl ob des Lobes vom letzten Spiel noch besoffen. – Entscheidend ist, dass man aus Niederlagen lernt.

  42. Gega de Fischkepf is Folklore gell? Habts ned a mal a Meisterschaft gega bsuffne Bremer verspuilt?

  43. ZITAT:
    „Die Bremer Spielweise zu kritisieren erscheint mir scheinheilig. Wenn Kovac, nachdem er von Veh übernommen hatte, nicht die Blaupause für diese Art von Fußball geliefert hätte, gäbe es EF in der BL wahrscheinlich gar nicht mehr. Das Fehlen von NDicka hat die Statik der Abwehr kaputt gemacht und vorne waren sie wohl ob des Lobes vom letzten Spiel noch besoffen. – Entscheidend ist, dass man aus Niederlagen lernt.“

    Gute Analyse. Wobei vorne ja wirklich gar nichts ging. Jovic kam rein in der 65. Minute und ich habe mir wenigstens ein paar Aktionen von ihm erhofft. Nach Spielende konnte ich mich nicht an überhaupt EINEN Ballkontakt von ihm erinnern. Und Barkok gestern für Kamada zu bringen, war nicht unbedingt nötig.

  44. Zudem hat Younes (fast wie immer) nach 60 Spielminuten zusehends abgebaut. Leider hat er bis dahin auch keine Bäume ausgerissen.

  45. Mund abbuzze und weiter geht’s. Samstag ist Ndicka wieder dabei.

  46. @43
    Völlig korrekt!
    Das Fehlen von Ndicka war gestern durch die Umstellung nicht zu kompensieren. Seine Schnelligkeit hat gefehlt. Ausserdem musste Filip mehr nach hinten absichern. Hase hatte dazu einige unglückliche Situationen in der Abwehr. Er ist weitaus stärker auf der 6.

  47. @45: Attila, Fussball kann manchmal recht einfach sein. Bas Dost, vom Blog fottgejacht

  48. ZITAT:
    „@45: Attila, Fussball kann manchmal recht einfach sein. Bas Dost, vom Blog fottgejacht“

    Zebulon, bei Dost war und bin ich nach wie vor zwiegespalten. Ob er gestern etwas bewirkt hätte, ist rein spekulativ. Es werden jetzt immer weniger Spiele. Ob Jovic noch seine Form findet, wage ich aber zu bezweifeln.

  49. ZITAT:
    „Gega de Fischkepf is Folklore gell? Habts ned a mal a Meisterschaft gega bsuffne Bremer verspuilt?“

    Du gehst mir gewaltig auf den Sack mit deinem pathologischen Dialektgeseiere – soll das komisch sein, oder geistreich ?

  50. Morsche, immerhin wurde wenigstens die Schuldfrage befriedigend geklärt (übrigens kriegt Worre auch noch nachträglich eine Verwarnung für seine gestrige Geisterbeschwörungs#92 ;))

    Ansonsten bleibt festzuhalten: wenn man auswärts so kommod früh in Führung geht, diese Führung auch noch in die Pause mitnimmt, und die aber gegen einen spielerisch nicht gerade übermächtigen Gegner nicht nach Hause spielen kann muss man sich ob taktischer und nervlicher Schwäche schwer an die eigene Nase fassen – das gilt sowohl für die Mannschaft wie fürs Trainerteam.
    Wenn man schon weiss dass man bei einem Gegner spielt bei dem gezielte Provokationen zur Strategie gehören muss man als Spitzenteam cool bleiben können wie ein Eiszapfen.dass man sich auch noch in Raufereien verwickeln liess sprach da Bände.

  51. „Du gehst mir gewaltig auf den Sack mit deinem pathologischen Dialektgeseiere“

    Hinter dem Nick steckt doch bestimmt wieder mal so’n alter Bekannter.

  52. Der depperte Depp musste jetzt volle 11 Spieltage abwarten um seinen Müll hier abzuladen, wie arm ist dass denn..🙈

  53. Habe die Ehre, Pfiad eich.

  54. Den nicht gelesenen Eingangsbeitrag habe ich übrigens wortgetreu auch auf der T-Online-Seite nicht gelesen.

  55. Mir tut ja Mark leid, hat er doch sich die Mühe gemacht, gestern mittels des eindrucksvollen Filmchens drohend darauf hinzuweisen, was passiert, wenn man sich auf das Niveau der Fische herab lässt, es wird eklig. Aber hat leider nix genutzt.
    Was für Kreaturen warten eigentlich bei Stuttgart?

  56. Natürlich ist es legitim, Stimmung zu machen, um das eigene Team zu pushen. Und das sind Profis, die müssen da durch.

    Mir ging es nicht darum, die Spielweise zu kritisieren, die uns damals möglicherweise die Klasse gehalten hat. Es ging um das Verhalten von Verantwortlichen außerhalb des Spielfeld, das ziemlich fragwürdig gewesen sein muss.

    Mich erinnert das auch nicht an Kovac, sondern eher an Norbert Meier und Düsseldorf.

    Aber Nachtreten ist albern, das stimmt.

  57. Einen Fairness-Preis wird der Kohfeldt jedenfalls – im Gegensatz zu Niko Kovac – eher nicht gewinnen.

    https://www.fr.de/sport/sport-.....77077.html

  58. „Beißwütige Piranhas in grünen Trikots“ schreibt die sz
    https://www.sueddeutsche.de/sp.....-1.5219614

  59. Dass es schwer ist, gegen den Mannschaftsbus Tore zu schießen – klar. Aber dass das auf der Gegenseite so fahrlässig hergegeben wird, das ist schon ein Ding. Ob da jetzt ein Tor minimal mehr oder mikromal weniger aus Abseits-Positionen entstanden ist sei mal ganz dahingestellt. Dass es überhaupt (gegen Bremen!) zu verschiedenen(!) dieser haarsträubend knappen Situationen kommt, das darf eigentlich nicht sein. Da stimmt doch was mit der Balance nicht. Abdriftender Linksverteidiger hin, breit fallender Torwart her.

  60. Das hier aufgezeigte Umfeld in Bremen ändert nichts an der Tatsache, dass der Klofeldt seine Mannschaft sehr gut eingestellt hat und das Beste aus dieser Truppe rausgeholt hat. Und wir ab Minute 20 mental als Bayern-Besieger aufgetreten sind. Hochmut kommt eben vor dem Fall und mit 90% Leistung kann man in der Liga nicht reüssieren.

  61. Gestern haben die Babos gefehlt. N‘Dicka gesperrt, Hase und Hinti auf den Postionen mit sich selbst beschäftigt

  62. Nerviges Spiel gestern. Das Schiri Gespann wirkte nicht auf der Höhe. Die Bremer waren in der Tat eklig, ich fand sie aber auch fussballerisch nicht so schlecht, eine „Thekenmannschaft“ sah ich da weniger. Die haben gekämpft und z.B. mit Rashica auch noch die ein oder andere Chance auf ein Tor rausgespielt. Das war zwingender als bei uns. Wir hatten zwar mehr Ballbesitz, waren aber unpräzise, oder? Bisschen schlampig.
    Was ich sehr auffällig fand, dass bei uns über links vorne nicht so viel lief, wie sonst und hinten immer wieder Chancen entstanden, beide Tore und das Abseits 3:1 waren doch sehr ähnlich und über unsere linke Seite, wenn ich das richtig im Kopf hab.
    Da hat N’Dicka glaube ich schon sehr gefehlt, um mit Kostic zu kombinieren. Gebre Selassie wiederum hat gegen Kostic ein starkes Spiel gemacht.
    Die Einwechslungen von Hütter fand ich ehrlich gesagt gut, rechtzeitig ein neuer Impuls. Das hätte auch klappen können. Klar vielleicht hätte man eher Younes runter nehmen sollen, nun ja. Mehr Physis hätte auch geholfen. Aber außer Ilsanker haben wir davon auch nicht mehr auf der Bank, oder?

  63. 1:0 Führung erzielt und dann umschalten im Sinne von: „so Fisch, jetzt zeig mal was du drauf hast, wir lassen dich jetzt das Spiel machen!“ können wir nicht und nach überwiegender Meinung hier wollen viele das auch nicht. Ich hätte 0 Problemo damit. Vor allem auswärts.

  64. @58: Nachtreten ist vor allem dann albern, wenn man wie Kollege Hinti ohne Not und mit kaum zu überbietender Überheblichkeit Spieler vom Gegner vor dem Spiel angreift und damit die gegnerische Mannschaft gegen sich aufbringt. Taktisch äußerst dummes Verhalten, was ich vom künftigen Kapitän grundsätzlich nicht sehen will. Wenn eines im Profisport wichtig ist, dann vor jedem Gegner Respekt zu haben. Bin auch kein großer Selke-Fan, aber das war unterste Schublade und da gehört Hinti eigentlich nicht hin. Insofern kein Wunder, dass sich die Bremer in offensichtlich besonders herausgepickt hatten.

  65. Spätestens Raschnitzas Lattentreffer hätte Hütter zu einem Umdenken für Halbzeit 2 führen können. Defensiver und damit Kontergefahr durch Kostic und Jovic + Silva..
    Vergossene Milch

  66. ZITAT:
    „Nachtreten ist vor allem dann albern, wenn man wie Kollege Hinti ohne Not und mit kaum zu überbietender Überheblichkeit Spieler vom Gegner vor dem Spiel angreift und damit die gegnerische Mannschaft gegen sich aufbringt.“

    Die Geschichte ist mindestens ein halbes Jahr her und wurde jetzt wieder aufgewärmt. Abgesehen davon wollen dich immer alle Spieler die sich mal was trauen. Wenn dann mal einer was raushaut ist das natürlich auch wieder falsch.

  67. Bremenhat halt Younes komplett aus dem Spiel genommen. Da Kamada auch nen gebrauchten Tag hatte (oder eben nur mit nem zweiten Kreativspieler an seiner Seite den Raum hat, um zur Entfaltung zu kommen), ging nach vorne wenig. Kostic hat es versucht, Durm auf der anderen nicht bzw. ist der eben offensiv kein Kostic. Damit hing Silva dann in der Luft und Bremen konnte kommen.

    Umgekehrt fehlte uns der Hase im Mittelfeld, so dass Bremen dann eben auch kommen konnte. Und schon war’s passiert. Stuttgart wird der Gradmesser. Entweder finden wir da zu alter Stärke und gewinnen das Spiel oder Hütter startet ne neue Serie.

  68. ZITAT:
    „Zudem hat Younes (fast wie immer) nach 60 Spielminuten zusehends abgebaut.“

    Wobei man nicht vergessen darf, dass der vor nicht allzu langer Zeit an Corona erkrankt war. Was da allenthalben Dramatisches hinsichtlich Langzeitfolgen berichtet wird ……

  69. ZITAT:
    „Gestern haben die Babos gefehlt.“

    Das allerdings habe ich auch gedacht: Mensch, da muss doch jetzt mal einer auf dem Platz so richtisch hinner die Kolleesche gehn!

  70. Wobei wir zuletzt natürlich davon angetan waren, mit welcher Ruhe und Geduld die das regelmäßig (positiv…) zu Ende gebracht haben.

  71. In den letzten Spieljahren wurde in schöner Regelmäßigkeit ab dem ca.24. Spieltag eine sehr gute Ausgangsposition vergeigt. Bin gespannt wie es diese Saison ausgeht. Platz 7 halte ich auch diesmal nicht für ausgeschlossen….

  72. Platz 7 will hier niemand!

  73. Ist eigentlich schon mal aufgefallen, dass die Mannschaft zu Beginn einer Hz. Sei es die Erste oder die Zweite, immer recht schläfrig beginnt und häufig ein Tor fängt. Zuletzt gegen FCB und jetzt gegen den Fisch in Hz. 2.

    Könnte man daraus lernen?

  74. Gegen WOB und gestern jeweils freitags 1:0 geführt und 2:1 verloren

  75. Schalker Spieler sollen Ablösung von Gross gefordert haben
    https://www.kicker.de/schalke-.....64/artikel

  76. ZITAT:
    „Schalker Spieler sollen Ablösung von Gross gefordert haben
    https://www.kicker.de/schalke-.....64/artikel

    Und wann fordern sie die Auflösung ihrer eigenen Verträge?

  77. ZITAT:
    „In den letzten Spieljahren wurde in schöner Regelmäßigkeit ab dem ca.24. Spieltag eine sehr gute Ausgangsposition vergeigt.“

    War halt immer eine Mehrfachbelastung. Dabei ist ein Pokalsieg, ein Halbfinale EL und ein Halbfinale DFB-Pokal rausbekommen. Ich halte die Mannschaft diese Saison für psychisch und vor allem physisch stabiler und halte die CL nach wie vor für sehr gut möglich.

  78. ZITAT:
    „Platz 7 will hier niemand!“

    Du vielleicht net, ich „fahr“ auch nach Aserbaidschan, EINTRACHT international!

  79. Tutas Kackfrisur.

    Danach war klar, was kommt.

  80. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Platz 7 will hier niemand!“

    Du vielleicht net, ich „fahr“ auch nach Aserbaidschan, EINTRACHT international!“

    Da wirst du dann aber ziemlich einsam sein, in Azerbaijan wenn die Eintracht auf Platz 7 einlaufen sollte.

  81. ZITAT:
    ….. Ich halte die Mannschaft diese Saison für psychisch und vor allem physisch stabiler……….“

    Naja, die gestrigen Schläschereien sprechen da aber eine etwas andere Sprache ;)

  82. „ziemlich einsam sein, in Azerbaijan“

    ..überall ein Hesse thront!
    ;-)

  83. ZITAT:
    „ZITAT:
    ….. Ich halte die Mannschaft diese Saison für psychisch und vor allem physisch stabiler……….“

    Naja, die gestrigen Schläschereien sprechen da aber eine etwas andere Sprache ;)“

    Psychisch: No fear!
    Physisch: Sieg durch Knock out!
    Passt doch.

  84. ZITAT:
    „Tutas Kackfrisur.

    Danach war klar, was kommt.“

    Ei das sinn halt junge Borsche! Was meinst de wieviele Meninas das auf Instagram geliked haben? bestimmt mehr Resonanz als bei uns alten, weißen Männer*innen von Blog G ;-)))

  85. ZITAT:
    „Habe die Ehre, Pfiad eich.“

    ICH war schon als „Kaiser Franz #5“ in der Mongolei und am Baikalsee*, du Weisswürstchen!!!
    *um vor einer sib.Hütte von Ronaldos Treffern zu erfahren😭
    #Klassiktrikot#5

  86. @37 Pärsching. Dein Ernst jetzt ?
    Als liebender Kerl muß man sowas wissen. Bei uns stehen wöchentlich frische. Dazu braucht nicht mal einen besonderen Anlass. Deine eigenen Ideen waren gar nicht so schlecht.

  87. Riederwälder Eck

    Jetzt mal tranquillo Leute. Wir sind auch nach diesem Spieltag noch auf dem gleichen Platz. Ja, war ein Kackspiel gestern. Oder hat jemand geglaubt, die Serie hält bis zum 34. Spieltag?

  88. „Als liebender Kerl muß man sowas wissen. Bei uns stehen wöchentlich frische. Dazu braucht nicht mal einen besonderen Anlass.“

    Nee nee nee duppfig, so wird das (noch) nix mit der Vollmitgliedschaft im hiesigen Blog..
    Wer gar zu den Granden gehören will, hat Zuhause mindestens eine Alte (Schachtel), Weib oder Fraa..
    ;-)

  89. So, wenn der Stern des Nordens am Montag erwartungsgemäß ein Opfa von Zalarista wird, müssen die aufpassen, nicht so langsam durchgereicht zu werden.
    Hab eben nur die letzten 15 Minuten geschaut, den Anton Stach verorte ich auch aus früheren Beobachtungen als Potentialspieler. Scheinen ja einen guten Draht zum Kleeblatt zu haben, vielleicht kann man auch tauschen.

  90. ZITAT:
    „Jetzt mal tranquillo Leute. Wir sind auch nach diesem Spieltag noch auf dem gleichen Platz.“

    Noch hat Wolfsburg nicht gespielt. Am Ende klettern wir noch einen Platz hoch.

  91. Hat heute irgendjemand noch Lust auf Bundesliga ?

  92. Ich hab Lust auf Siege von Bielefeld und der Hertha.

  93. ZITAT:
    „Oder hat jemand geglaubt, die Serie hält bis zum 34. Spieltag?“
    Nein, aber andersrum wäre ein Schuh draus geworden.
    Hätte die Serie bis zum 34. Spieltag gehalten, wäre die Meisterschaft drin gewesen.

  94. Der nächste Spieltag in der Unnerhos hat’s auch in sich.

    Die ersten 4 gegeneinander.

    Wer zieht das große Los gg. die Herta in der Relegation?

  95. Letzte WE haben wir trotz Sieg einen Platz verloren im Tableau! Vieleicht machen wir heute ja einen Platz gut, trotz Niederlage!

  96. „Wer zieht das große Los gg. die Herta in der Relegation?“

    Pauli

  97. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Oder hat jemand geglaubt, die Serie hält bis zum 34. Spieltag?“
    Nein, aber andersrum wäre ein Schuh draus geworden.
    Hätte die Serie bis zum 34. Spieltag gehalten, wäre die Meisterschaft drin gewesen.“

    Dafür muss man aber taktisch reagieren können. Nach der Halbzeit unsern Bus vors Tor, 3:0 Endstand, Kontertore.

  98. Oh, hatte Volker bereits erwähnt!

  99. Hier HAIR, 20 Liegestütz

  100. ZITAT:
    „Hat heute irgendjemand noch Lust auf Bundesliga ?“

    Wie? Gibt noch andere Spiele?

  101. Wieso hat der Pfeifenmann jetzt keinen Elfer für Stuttgart gepfiffen?

  102. Schalke ist so lächerlich.

  103. Schalke schafft das.

  104. ZITAT:
    „Schalke ist so lächerlich.“

    Wann übernimmt der Knurrer?

  105. Den Opa aus dem Orient zu holen und zum Trainer zu machen, das kann nur S06 einfallen.

  106. Schalke spielt jetzt auch noch gegen den Trainer – die lassen aber auch gar nix aus!

  107. Schönes Berliner Eigentor. Besser hätte es WOB auch nicht machen können.

  108. Hoffentlich steigen die scheiss Berliner gleich mit ab.

  109. Das war doch abzusehen, dass der Groß nicht der richtige Mann ist, um die Schalker aus dem Sumpf zu holen. Die machen zurzeit tatsächlich alles falsch, was man falsch machen kann. Wer ist bei denen eigentlich für das Sportliche zuständig?

  110. Sch…, Sch…, Sch…. das wird nicht unser Spieltag, und Schlacke zerlegt sich selber!

  111. Was geht’s uns doch gut. Ungeachtet der gestrigen Niederlage.

  112. Cordova, was war das denn….

  113. Tasmania hatte ja damals 2 Siege in der Saison.

  114. ZITAT:
    „Sch…, Sch…, Sch…. das wird nicht unser Spieltag, und Schlacke zerlegt sich selber!“

    BVB spielt auch noch nicht die Sterne vom Himmel.

  115. Ich habe jetzt schon das Gefühl das schrecklichste Wochenende aller Zeiten zu erleben.
    Kann eigentlich nur noch schlimmer werden.

  116. WOB spielt einfach ganz souverän und clever seinen Stiefel runter. Die sind unheimlich stabil und hätten, glaube ich eine 1:0 Führung bei den Fischköppen nach Hause gespielt. Der Konkurrent um Platz 4 ist der BVB. Stand jetzt.

  117. Bin gespannt, ob der FCB die knappe Führung über die Zeit bringt.

  118. ZITAT:
    „Ich habe jetzt schon das Gefühl das schrecklichste Wochenende aller Zeiten zu erleben.
    Kann eigentlich nur noch schlimmer werden.“

    Bist du so jung, dass du noch kein schlimmeres Wochenende erlebt hast, kannst du so gut verdrängen oder ist es schon beginnende Altersdemenz?

  119. ZITAT:
    „ZITAT:

    Dafür muss man aber taktisch reagieren können. Nach der Halbzeit unsern Bus vors Tor, 3:0 Endstand, Kontertore.“

    Nein, sondern Rode raus, der sowieso nur noch auf dem Platz war, weil der SR beide Augen zudrückte als er nach Gelb wieder einen Bremer das Bein stellte. Vor dem Ausgleich verlor er dann den entscheidenden Zweikampf, weil er wegen Rotgefahr zurückzog.

  120. ZITAT:
    „Ich hab Lust auf Siege von Bielefeld und der Hertha.“

    Noch nicht einmal das würde mich zufrieden stellen.

  121. Nächste Woche könnte dann tatsächlich ein erster Schlüsselspieltag werden: BVB muss zu Buyern, Monsanto nach Gladbach …

  122. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:

    Dafür muss man aber taktisch reagieren können. Nach der Halbzeit unsern Bus vors Tor, 3:0 Endstand, Kontertore.“

    Nein, sondern Rode raus, der sowieso nur noch auf dem Platz war, weil der SR beide Augen zudrückte als er nach Gelb wieder einen Bremer das Bein stellte. Vor dem Ausgleich verlor er dann den entscheidenden Zweikampf, weil er wegen Rotgefahr zurückzog.“

    Wieso nein?! Hütter hätte erkennen können, wir kommen heute nicht so einfach durch diesen Riegel. Ideenloses stures Anlaufen mit viel Ballbesitz hat nicht gefunzt. Zur Halbzeit waren wir noch in Führung. Eine Spitzenmannschaft ist dann in der Lage taktisch umzustellen.

  123. Oh, S04. Schlechter kann man einen Elfer nicht schießen.

  124. Wenn selbst ein 11er verdaddelt wird … Der S04-Anhang hat mein Beileid.

  125. ZITAT:
    „Wenn selbst ein 11er verdaddelt wird“

    Tja, wenn die Fußballgötter es beschlossen haben… Machste nix dran.

  126. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:

    Wieso nein?! Hütter hätte erkennen können, wir kommen heute nicht so einfach durch diesen Riegel. Ideenloses stures Anlaufen mit viel Ballbesitz hat nicht gefunzt. Zur Halbzeit waren wir noch in Führung. Eine Spitzenmannschaft ist dann in der Lage taktisch umzustellen.“

    Ich hatte nach HZ 1 nicht das Gefühl, dass wir dieses Spiel verlieren könnten. Erstaunt war ich, als ich Rode aus der Kabine kommen sah. Was Hütter da geritten hat …….

  127. Seh‘ ich das richtig?

    WOB noch keinen Schuß AUF den Berliner Kasten und führt durch ein Eigentor?

  128. Das mit Rode war unnötiges Risiko, stimmt.
    Sie müssen insgesamt inkl. Trainerteam noch bisschen cleverer werden in der momentanen Höhenluft.

  129. Was ein Theater in Wolfsburg, Du liebe Zeit ….

  130. Klarer Elfer :))))
    Mann,Mann,Mann….

  131. ZITAT:
    „Was ein Theater in Wolfsburg, Du liebe Zeit ….“

    Ich hatte den Pfiff schon nicht verstanden. Gut, will ja heutzutage nix heißen. Aber das Theater hinterher darf dann schon als Kulturveranstaltung (open air) durchgehen.

  132. Duppfig O. schließt sich gerade freiwillig im Bad ein.

  133. Bin gespannt, ob der FCB die knappe Führung über die Zeit bringt.

    Schaut fast so aus.

  134. ZITAT:
    „Was ein Theater in Wolfsburg, Du liebe Zeit ….“

    Lächerlicher Zirkus.

  135. ZITAT:
    „Bin gespannt, ob der FCB die knappe Führung über die Zeit bringt.“

    Scheint gerade nochmal gut zu gehen

  136. Wird der S04 Opa jetzt entlassen? Wäre an der Zeit für ein neues Gesicht.

  137. ZITAT:
    „Seh‘ ich das richtig?

    WOB noch keinen Schuß AUF den Berliner Kasten und führt durch ein Eigentor?“

    So muss man punkten wenn man in die CL möchte.

  138. ZITAT:
    „Duppfig O. schließt sich gerade freiwillig im Bad ein.“

    Und wirft den Schlüssel aus dem Fenster.

  139. Komplett beschissener Spieltag. Aber war zu erwarten.

  140. Philadelphia Eagle

    ZITAT:
    „Wird der S04 Opa jetzt entlassen? Wäre an der Zeit für ein neues Gesicht.“

    Hat Huub mittlerweile seinen TrainerSchein verlängert?

  141. ZITAT:
    „Komplett beschissener Spieltag. Aber war zu erwarten.“

    Bitte neue Siegesserie nächsten Samstag starten!

  142. ZITAT:
    „Komplett beschissener Spieltag. Aber war zu erwarten.“

    Die Ergebnisse von VW, BVB und den Bauern waren doch so zu erwarten.

  143. Am Ende des Tages (sprichwörtlich) gewinnt womöglich sogar Gladbach noch, bei unserem Glück gerade.

  144. ZITAT:
    „Komplett beschissener Spieltag.“

    Jo. Aber wenn unsere Spieler und das Trainerteam aus dem gestrigen Desaster die richtigen Schlüsse ziehen kann das trotzdem noch die beste Saison seit Äonen werden. Und eigentlich bin ich bei Hütter sehr zuversichtlich, dass der die richtigen Schlüsse zieht.

    Ich würde gegen Stuttgart den sichtbar außer Form spielenden Rode draußen lassen und – Jovic hin oder her – am System mit einem Stürmer und zwei Zehnern festhalten.

  145. ZITAT:
    „Wird der S04 Opa jetzt entlassen?“

    Wieso? Die sind froh, dass sich da freiwillig jemand an den Spielfeldrand stellt. Für freie Kost und Logis vermutlich.

    Ein neuer Trainer Marke jung und dynamisch und unbekannt darf sich dann in der neuen Saison beweisen.

  146. Es gab schon schönere Wochenenden – hoffentlich ist morgen wenigstens auf Freiburg Verlass morgen

  147. Die gute Nachricht: Man hat es aufgegeben, mir diese „SWAT Pants“ verkaufen zu wollen.

  148. ZITAT:
    „Die gute Nachricht: Man hat es aufgegeben, mir diese „SWAT Pants“ verkaufen zu wollen.“

    Der ***-Verlag ist auch weg aus dem Blickfeld: Mehrfach melden als „unangemessen“ hat ausgereicht (vorerst).

  149. ZITAT:
    „Der ***-Verlag ist auch weg aus dem Blickfeld: Mehrfach melden als „unangemessen“ hat ausgereicht (vorerst).“

    Same here. Jetzt Fun-t-shirt Werbung:

    „Becoming a vegetarian is a big missed steak“.

  150. Die Ergebnisse nerven besonders Wolfsburg bleibt zu hoffen das Leverkusen verliert

  151. ZITAT:
    „Die Ergebnisse nerven besonders Wolfsburg bleibt zu hoffen das Leverkusen verliert“

    Man könnte sich auch hinstellen und sagen, wenn die SGE in den nächsten elf Spielen ihre Hausaufgaben macht ist es scheißegal wie die anderen spielen. Ich weiß, ein vollkommen exotischer Gedanke.

  152. hätten wir nicht so einen mist gespielt wären die ergebnisse der anderen völlig egal.

  153. ZITAT:
    „hätten wir nicht so einen mist gespielt wären die ergebnisse der anderen völlig egal.“

    👍

  154. Alle Spiele, alle Tore: WOB – Hertha. Wer genau hinschaut, sieht weshalb die Wölfe so gut wie kein Gegentor kriegen.

  155. ZITAT:
    „ZITAT:
    „hätten wir nicht so einen mist gespielt wären die ergebnisse der anderen völlig egal.“

    👍“

    Schließe mich, immer noch stocksauer, an

  156. Das mit den vielen Auswärtssiegen seit dem Zuschauerausschluss ist auch nicht mehr das, was es mal war.

  157. ZITAT:
    „@37 Pärsching. Dein Ernst jetzt ?
    Als liebender Kerl muß man sowas wissen. Bei uns stehen wöchentlich frische. Dazu braucht nicht mal einen besonderen Anlass. Deine eigenen Ideen waren gar nicht so schlecht.“

    Danke Herr Dupfig. Habe es jetzt so umgesetzt.
    Ich stehe dir und deiner Perle in Sachen Liebe etwas nach. Das vorletzte Mal habe ich mich getrennt, als sie nach Offenbach zog.

  158. Elfer für Gladbach. 0:1

  159. Dosenkicken: Jo, den kann man geben, den 11er. Auch in der 5.

  160. Ich schaue mir gerade den VfL Bochum gegen Würzburg an. Die haben letzte Woche 0:1 gegen Augsburg verloren und jetzt blitzsauber 3:0 gewonnen.

    Wenn unsere nächste Woche eine adäquate Reaktion zeigen ist alles wieder möglich.

  161. Hübsch. 0:2.

  162. 0:2. Dosen von der Rolle derzeit.

  163. @168: Da sollte Aue stehen, nicht Augsburg. Dumme Rechtschreibhilfe.

  164. Läuft…
    Oder halt auch nicht.
    Aber es stimmt, die Hausaufgaben muss man machen, dann kommen die anderen noch näher…

  165. Es gibt dann eben auch mal den Verlierer des Spieltages…

  166. Alle gewinnen, einer nicht. Danke Eintracht.

  167. Wolfsburg in der Rückrunde mit sauberen 11:0 Toren. Die sind äußerst stabil.

    Bei und kommt es allein auf Younes an. Im Pokal in Leverkusen brach alles zusammen, als er verletzt raus mußte. Die Bayern haben ihn machen lassen und wir lagen 2:0. Bremen hat ihn aus dem Spiel genommen und wir haben verloren.

  168. Die Schreierei ist unerträglich!!!

  169. Die CL-Belastung merkt man Gladbach bislang nicht unbedingt an …

  170. @175
    Ja, stimmt aber nur teilweise.
    Alle waren eine Nummer schlechter als gegen die Bauern.
    Und Rode spielte total unglücklich, keine Ahnung, warum der zur zweiten Halbzeit noch auf den Platz durfte…

  171. ZITAT:
    „Und Rode spielte total unglücklich, keine Ahnung, warum der zur zweiten Halbzeit noch auf den Platz durfte…“

    Das hat glaube ich keiner so wirklich verstanden.

  172. Hütter raus.

  173. ZITAT:
    „Hütter raus.“

    Bobic gleich mit

  174. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hütter raus.“
    Bobic gleich mit“

    Und Bruno auch!!!
    :-))

  175. Die Dosen in Hz1 völlig von der Rolle. Und der kleine Pisser lamentiert beim 4. Offiziellen.

  176. Werbung Peloton gerade in der Sportschau. Nassgeschwitzt und freudestrahlend die Dame (hey, easy!): „Es geht auf den Berg!“…“Du schaffst das!“
    Ich könnt ihr jedesmal eine reinhaun.

  177. Denkt euch einfach wir hätten gegen die Bayern verloren und gegen Bremen gewonnen

  178. Dann würde ich denken: Verflixt, wir gewinnen alles, warum umallesinderWelt nicht gegen die Bayern?

  179. OT
    Braucht jemand „Feldbrandsteine“? Werden mir gerade angeboten.

  180. Gerade wollte ich schreiben, dass man nicht den Eindruck hat, dass die Leibzscher heute ein Tor schießen könnten, da fällt’s.

  181. ZITAT:
    „OT
    Braucht jemand „Feldbrandsteine“? Werden mir gerade angeboten.“

    Sind die für ein Lagerfeuer?

  182. ZITAT:
    „Sind die für ein Lagerfeuer?“

    Eher die Einfassung der Feuerstelle.
    https://www.dislich-kempkes.de....._Bild1.jpg

  183. Hat mal wer ne Dose? Mir ist nach Treten.

  184. ZITAT:
    „OT: tolle Aufsichtsräte hat die Hertha.

    https://app.handelsblatt.com/f.....reJutU-ap3

    Danke für den Link. Unfassbar welche Doppelmoral.

  185. „Danke für den Link. „

    Der ist allerdings nicht mehr ganz taufrisch. Trotzdem interessant.

  186. Hat doch mehr als 2 Jahre Zeit für Läuterung gehabt. Das hat er doch sicher geschafft.

  187. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:

    Dafür muss man aber taktisch reagieren können. Nach der Halbzeit unsern Bus vors Tor, 3:0 Endstand, Kontertore.“

    Hütter hätte erkennen können, wir kommen heute nicht so einfach durch diesen Riegel. Ideenloses stures Anlaufen mit viel Ballbesitz hat nicht gefunzt. Zur Halbzeit waren wir noch in Führung. Eine Spitzenmannschaft ist dann in der Lage taktisch umzustellen.“

    Bin da bei Hair Eymold, Hütter ist schon ein ganz guter Coach mit vielen Vorzügen, aber schnelle taktische Variabilität gehört da – bisher jedenfalls – nicht so dazu. Es soll sogar Trainer geben die während einer laufenden HZ Systeme wechseln können, nun ja…

  188. ZITAT:
    „OT: tolle Aufsichtsräte hat die Hertha.

    https://app.handelsblatt.com/f.....reJutU-ap3

    Unsymphatisch war der mir schon immer. Zudem inkompitent. Ein Blender und Schlauwätzer halt..
    Genau das Richtige für die Hertha !
    Falls der Fredi dort aufschlägt, wäre der Lehmann der Erste, der rasiert werden würde.

  189. Wenigstens ein Team ist noch dümmer als wir.

  190. Nagelsbubi hält uns die Konkurrenz vom Hals!

  191. DER Nuller war nun auch nicht geplant :(

  192. Passt aber doch ganz gut.

  193. Ist doch ganz gut, dass Gladbach verliert.

  194. Auch wenn mir ein RB-Sieg stinkt, ich hoffe die Niederlage hat die Fohlen gebrochen.

  195. Das war Wille und Können!! Chapeau, würde ich sagen!!

  196. Yep Gladbach verloren

  197. Morgen noch Streich und der Sohn einer Mutter erfolgreich, dann geht’s doch!
    #Kampf um Platz 7

  198. Die Gladbacher hatten einen Punkt aus meiner Sicht letztlich nicht verdient. Den Siegtreffer der roten Ratten (heißen die so?) hätte ich trotzdem wegen Foulspiel nicht gegeben.
    Ansonsten: wird vermutlich eine schwere Zeit für Rose und Eberl, was uns nur recht sein kann.

    Mit etwas Abstand: die Niederlage bei den Fischköppen stinkt mir immer noch gewaltig. Sie war einerseits ohne weiteres vermeidbar, andererseits leider auch keineswegs unverdient.

    Unverdient war dagegen der Dreier für die Radkappen, aber sowas von.

  199. Grad beim Rumzappen festgestellt: Unsere Indeed-„Ingrid“ spielt in der heutigen ZDF-Krimikomödie mit, als Aushilfs-Apothekerin.

  200. wenn ich jemals so weit sein sollte einen sieg von rasenballsport mit wohlwollen zu kommentieren, sagt mir bitte bescheid. den rest mach ich dann selbst. soviel blick in den spiegel gönn ich mir aber schon noch solange es irgendwie geht.

  201. @210

    Genau, das ist Tina Pfurr.
    Hessin, aus Kassel.

  202. ZITAT:
    „wenn ich jemals so weit sein sollte einen sieg von rasenballsport mit wohlwollen zu kommentieren, sagt mir bitte bescheid. den rest mach ich dann selbst. soviel blick in den spiegel gönn ich mir aber schon noch solange es irgendwie geht.“

    Der Blick in einen Spiegel aus Milchglas hat noch selten zu einer klaren Sicht der Dinge geführt. Da kam ich nur drauf, als mir in Erinnerung kam, dass manchmal auch die Form eines Beitrages gewisse Rückschlüsse auf den Inhalt erlaubt, der Erscheinung eines sehr diffusen Lichts nicht unähnlich, wie im Nebel.

  203. Das gönn ich ihnen von Herzen, Gladbach und dem netten Herrn Rose…

  204. Die Niederlage gönne ich den Gladbachern auch. Aber den Roten Hornochsen gönne ich den Sieg nicht. Auch wenn ich 3:2 getippt habe.

  205. Das wär was, wenn beide Borussen-Teams die CL verpassen…

  206. Adi Hütter ist morgen Gast bei Sky 90.

    Falls schon bekannt ist es auch gut.

  207. ZITAT:
    „Das wär was, wenn beide Borussen-Teams die CL verpassen…“

    Wichtiger ist, dass am Ende keine vier Teams vor uns stehen. Und wenn die Pillen und die Radkappen sich statt uns oder Doofmund oder BMG für die CL qualifizieren, fände ich das überhaupt nicht gut.

  208. ZITAT:
    „Adi Hütter ist morgen Gast bei Sky 90.

    Falls schon bekannt ist es auch gut.“

    Kommt noch was wegen Drostens angeblicher Äußerungen? Kann auch mit einer Negativmeldung sehr gut leben. Hauptsache, du stellst das mit der Quelle mal klar.

  209. und in einer KITA in Mörfeöden sind 32 Personne darunter viele Kinder an der britischen Mutante erkrankt.

    Nach Lauterbach hat Drosten heute gesagt, das jetzt Kinder und Jungendliche und ungeimpfte ab 50 wenn wieder mehr Kontakte sind, die Intensivbetten füllen. Die Situation sei in diesem Frühjahr eine völlig andere als im letzten.

  210. Da könnt ihr schon mal so für 24/25 den Torjubel üben. Erinnert etwas an AM14FG
    https://youtu.be/C0gzXeSuufs

  211. ZITAT:
    „Da könnt ihr schon mal so für 24/25 den Torjubel üben. Erinnert etwas an AM14FG
    https://youtu.be/C0gzXeSuufs

    Nacho?
    https://nachwuchs.eintracht.de.....ger-131111

  212. @224: bin dem Spanisch zwar nicht so ganz mächtig, aber yep, sehe und höre das 1:0

  213. Cut and paste von t-online kaputt, oder mein Handy?

  214. Alle noch bedient vom Freitag Abend?!
    Das süße Gift des Bayern Sieges muss ganz schnell raus aus den Köpfen.
    Nur mit Vollgas wird das was gegen den Brustring.

    Was macht eigentlich Dr. Kunther vom Baseler Platz, war doch dem VfB besonders zu getan:-)

  215. Krass, S06 zerlegt sich selbst.

  216. Gerade nochmal das Bremer Führungstor bei Sport1 gesehen. Abseits. Konzessionsentscheidung. Für die unberechtigte Ecke vor unserem Tor.

  217. Hab doch gestern schon geschrieben, dass es Zeit wird für ein neues Gesicht auf Schalke.

  218. Vielleicht sollte man den Uschis mal erklären, dass eine Freistellung eine Lohnfortzahlung beinhaltet.

  219. Ich fang an Mitleid mit Königsblau zu kriegen. Die Höchststrafe.

  220. Die Livebilder vom Schalker Campus sind so spannend, wie die Landung der Marssonde. Es gibt immer etwas, was man so noch nie gesehen hat. Realsatire pur, wie die traurigen Gestalten mit gepackten Koffern quasi gebückt, geteert und gefedert aus Gelsenkirchen schleichen.

  221. Wow. So viel Inkompetenz muss man erst mal hinbekommen.

  222. ZITAT:
    „Vielleicht sollte man den Uschis mal erklären, dass eine Freistellung eine Lohnfortzahlung beinhaltet.“

    Morsche,
    durch das Fanpaket für schlappe 9,95 € schon gegenfinanziert, Inhalt u.a.:
    Träneneimer
    Heultuch
    Grubenlampe
    Fahne brennbar
    ADAC-Straßenatlas 2.Liga
    Wanderkarte schönste Aschenplätze im Pott

  223. mir tut da nur einer leid – rönnow

  224. 236, made my day :)

  225. Schwer für Schalke, sich in Zeiten von Corona auch noch diese Krise zu nehmen. Existenzbedrohend, könnt‘ ich mir denken.

    Was geht’s uns doch gut……

  226. ZITAT:
    „236, made my day :)“

    Ist aber ’n alter Witz. Kursierte u.a. auch beim VfB und bei uns.

  227. Ich bin da hin- und hergerissen. Klar gönne ich das Schalke, so wie die es uns damals vermutlich auch gegönnt haben. Auf der anderen Seite verschwindet damit der nächste Traditionsverein. Dafür haben wir dann Leipzig, Wolfsburg und Leverkusen dauerhaft ganz oben. Das macht noch weniger Spaß.

  228. Ich frage mich welcher Trainer sich ernsthaft Schalke antut derzeit. Klar gibt es genung verzweifelte, aber einer der denen wirklich weiterhelfen kann sehe ich nicht. Labbadia vielleicht?

  229. naja – eigentlich müssen die sich jetzt für die zweite liga aufstellen. ob da ein etablierter übungsleiter übernimmt?

  230. ZITAT:
    „Ich frage mich welcher Trainer sich ernsthaft Schalke antut derzeit. Klar gibt es genung verzweifelte, aber einer der denen wirklich weiterhelfen kann sehe ich nicht. Labbadia vielleicht?“

    Dimitrios Grammozis. Der schien was zu können, die Frieedhofsblumen auf Platz fünf geführt.

  231. Muss der Tönnies mal wieder herhalten.

  232. @Volker (#241): So sehe ich das auch. Ich würde die Schalker vermissen. Sie hatten ja auch immer einen gewissen Unterhaltungswert.

    Genau wie die 05er. Das Derby, das keines ist, bringt doch auch immer Brisanz mit, egal wie. Die können von mir aus alle mitspielen; natürlich nur, solange sie hinter uns stehen.

  233. Am ehesten wird sich Peter Neururer das antun. Die Personalentscheidungen bei S04 zu verstehen ist wahrscheinlich nicht möglich. Wie konnte man denken mit der Schlaftablette Gross eine Aufbruchstimmung entstehen zu lassen? Ihn nun zu entlassen kostet halt nochmal Geld, wird aber nichts mehr retten. Ein guter Trainer wird doch erst mit der Saisonvorbereitung für die 2. Liga starten wollen, denn jetzt gibt es nichts zu gewinnen. Eher verbrennt der bei der zu erwartenden Erfolglosigkeit bis Saisonende.

    Tatsächlich kann man schreiben „was haben wir es gut“. Dennoch ärgert diese Niederlage am Freitag noch immer. Ich hoffe die Spieler sind auch noch angefressen und hauen mit der Wut im Bauch Stuttgart weg.

  234. Das derzeitige Chaos auf Schalke ist halt eben die Quittung für jahrelange Inkompetenz, Wurschtelei und Anspruchsdenken. Da hält sich mein Mitleid für die in Grenzen. Traditionsverein hin oder her.

    Konsequent wäre, jetzt jemanden zu holen, der ab sofort für die 2. Liga plant. Der Klassenerhalt ist selbst mit einem Wunder nicht mehr möglich. Schalke müsste plötzlich pro Spiel mehr Punkte holen als die Bayern. Und das mit dieser untrainierten und zusammengewürfelten Trümmertruppe.

  235. Die Mainzer haben gezeigt, wie es hätte klappen können. Sie haben die Situation frühzeitig angenommen und sich unabhängig vom Verbleib in Liga 1 oder 2 erstmal komplett neu aufgestellt. Klar ist aber auch, dass dies in einem kleineren Verein leichter möglich ist als beim traditionell chaotischen Schalke, die natürlich auch vom Selbstverständnis her mehr Schwierigkeiten haben dürften, sich mit einen möglichen Abstieg in die 2. Liga zu befassen.

  236. Für Schalke kommt Bochum in die Bundesliga. Auch nicht so verkehrt. #sing Bochum, ich komm aus Dir! Herbert G. ein Weltklasse Sänger. Genial, wie er im Stadion sein Konzert hatte.

  237. Schalke ist schon ne Nummer. Ds geht’s schnurr stracks in die Regionalliga. Grüße an RWE.

  238. Was macht eigentlich der David Wagner? Der steht doch ohnehin noch bei denen auf der Gehaltsliste, oder? Dem würde ich noch am Ehesten zutrauen, die Schalker einigermaßen ehrenhaft aus der ersten Liga zu verabschieden. Zu verlieren hat er dabei nichts.

  239. Meine Fresse Attila, schreib den Hütter raus, aber Weltklasse „Sänger“ (Hüstel hoch 10) Grönemeyer…
    Kreisch!

  240. ZITAT:

    Tatsächlich kann man schreiben „was haben wir es gut“. Dennoch ärgert diese Niederlage am Freitag noch immer. Ich hoffe die Spieler sind auch noch angefressen und hauen mit der Wut im Bauch Stuttgart weg.“
    +1

  241. Christoph Daum’s drittes Bein führt S’06 aus dem Denkgefängnis.

  242. ZITAT:
    „Muss der Tönnies mal wieder herhalten.“

    Ich gehe davon aus, dass der über kurz oder lang wieder der starke Mann wird – in der Not frisst der Teufel fliegen …

  243. ZITAT:
    „Ich frage mich welcher Trainer sich ernsthaft Schalke antut derzeit. Klar gibt es genung verzweifelte, aber einer der denen wirklich weiterhelfen kann sehe ich nicht. Labbadia vielleicht?“

    Wer tut sich das jetzt noch freiwillig an? Erwin im Nebenjob?

    Die können nach dem Abstieg einen Unverbrauchten anstellen – ohne ihn mit Überambitionen zu befrachten.

  244. ZITAT:
    „Christoph Daum’s drittes Bein führt S’06 aus dem Denkgefängnis.“

    :-)

  245. Grölemeyer?
    In Bochum Weltklasse! Da hat der Etzel recht..;-)

  246. War das eigentlich der Selbstzerstörungsknopf da auf Schalke? Wer hat da eigentlich wen…? Und ist überhaupt noch jemand übrig geblieben, der Entscheidungen treffen und …*hüstel* bezahlen kann?

  247. Gazzzpromi übernimmt, „Hol mir mal ne Flasche Bier“ räumt auf, Basta! Auf Jahre unschlagbar..

  248. Elgert und Büskens sollen es richten, nun denn

  249. Ist der Fredi schon im Gespräch ?

  250. Irgendwann in der Regionalliga erwirbt Tönnies die Lizenz. Erwin wird durch Schweinchen Babe, die Grubenlampe durch ein Bolzenschussgerät und der Vereinsname durch „Bockwurst nimm 4-Rheda Wiedenbrück“ ersetzt.

  251. Schalke hin oder her: Ich bin enttäuscht von unserer Mannschaft. Ich hatte gehofft, sie wäre weiter und hätte nach den Erfahrungen aus dem Gladbach-Spiel dazu gelernt und sich nicht durch Rüpeleien Werders aus dem Konzrpt bringen lassen.
    Ich hoffe, sie verarbeiten schnellst möglich, dass sie selbst für diese unnötige Niederlage verantwortlich waren, und Hütter geht gleich mit gutem Beispiel voran.

  252. ZITAT:
    „Irgendwann in der Regionalliga erwirbt Tönnies die Lizenz. Erwin wird durch Schweinchen Babe, die Grubenlampe durch ein Bolzenschussgerät und der Vereinsname durch „Bockwurst nimm 4-Rheda Wiedenbrück“ ersetzt.“

    :-)

  253. ZITAT:
    „Da hat der Etzel recht..;-)“

    Sicher gefällt ihm auch Mario Barth.

  254. Nicht schlecht, Schaedelharry, nicht schlecht. Das ist doch ein Konzept.
    :)

  255. Schalke ist der neue HSV.

  256. „erwirbt Tönnies die Lizenz.“

    Wiederauferstehung als „Schweinske’04“?!

  257. @266; +
    Respekt, Herr Merseburger, bin aber leider heimlicher Fan vom kleinen P….,
    immerhin erhält es uns die real wichtige Distanz zu Platz 7.
    diese zweite HZ von Leipzig war der richtige Weg zu antworten und Herr Hütter sollte sich lieber mit seinen Führungsspielern zusammensetzen als über tote Schlacke zu debatieren.

  258. Oder Synergieeffekt?

    Schalkmania’0:6 !!!

    #🤝

  259. Mario Barth hab ich noch keine Minute verfolgt. Interessiert mich nicht. Grönemeyer gut zu finden, kann mir doch keiner verbieten, oder?

  260. Ich altes Lästermaul! Hoffentlich schaffen wir noch Platz 7..

  261. ZITAT:
    „Mario Barth hab ich noch keine Minute verfolgt.“

    Das spricht für dich.

  262. Gröli ist okay. „Mensch“ hört sogar mei Fraa gern, obwohl die eher samba-sozialisiert ist..

  263. Wer ist Mario Barth?

  264. Wenn man weiß wieviele Fans der Barth hat braucht man sich auch nicht über annähernd 50% Trump Wähler wundern, immer der gleiche „Mechanismus“ ;-)

  265. ZITAT:
    „Mario Barth hab ich noch keine Minute verfolgt. Interessiert mich nicht. Grönemeyer gut zu finden, kann mir doch keiner verbieten, oder?“

    tut wohl auch niemand. ihn allerdings weltklasse-sänger

  266. … zu nennen – darauf käme nicht mal er selbst

  267. Mario Kart.
    Jetzt nehmt endlich diese sch*** Rechtschreibkorrektur raus, Leute.

  268. Nach dem, was Hütter da gerade auf sky erzählt hat ist es absolut unverständlich, dass er den Tausch Hase/Hinti gewagt hat. Er betont deren Wichtigkeit auf ihren neuen Positionen.

  269. Sprich des Tages: so viele Leute wie Schalke auf einmal feuert dürfen sich derzeit gar nicht versammeln.

    https://www.reviersport.de/mob.....er-und-co/

  270. Ich warte noch darauf, dass man auch sämtliche Spieler entlässt.

  271. Hat sich Harsewinkel schon gemeldet?

  272. Lothar Matthäus steht nicht zur Verfügung.

  273. Der Groß wird sich doch hinter den Kulissen einen ablachen: money for nothing!

  274. Der Loddar übernimmt, Schalke gewinnt plötzlich alle Spiele und rettet sich.
    Holywood meldet sich und verfilmt das ganze und in jedem Kino auf der ganzen Welt läuft nur noch dieser Film.
    Nur leider guckt sich das wegen Corona keiner an.

  275. ZITAT:
    „Sprich des Tages: so viele Leute wie Schalke auf einmal feuert dürfen sich derzeit gar nicht versammeln.“

    Zerstreut in alle Winde – das ist mehr als vorbildlich.

  276. Das Hütter klar sagt, ich bleibe, geht hier irgendwie unter.
    Was interessiert mich dieser Grubenverein…..

  277. ZITAT:
    „Lothar Matthäus steht nicht zur Verfügung.“

    Ich dachte der nutzt das jetzt schamlos aus:
    „I hope we have a little happy auf Schlacke. Wir sind eine gut intrigierte Truppe bei uns gibt es keine Quälereien!!!“

  278. Hütter bleibt !

  279. Und Herbie find ich trotzdem super. Weltklasse ist vielleicht bischen übertrieben….😅

  280. ZITAT:
    „Der Groß wird sich doch hinter den Kulissen einen ablachen: money for nothing!“

    Denke, der hat sich sein Ruhestands-Salär kräftig aufgebessert, die Schweiz ist ein teures Pflaster …

  281. Ich bin da launisch. Nach der Pleite gegen Bremen will ich ihn nicht mehr.
    Vielleicht kann er es nächste Woche noch einmal sagen.

  282. Kopfball und Tor, Hinti zum 3:0

  283. ZITAT:
    „Hat sich Harsewinkel schon gemeldet?“

    Also, falls sie die Nummer verlegt haben…
    Mer hilft ja gern.

  284. „Hütter bleibt“, trotzdem könnten wir ihn teuer verkaufen, wenn Angebot käme…..

  285. Jeder ist ersetzbar. Und ein Horst Ehrmanntraut wartet auch auf seine 2. Chance, dss Kapitel EINTRACHT ist noch nicht beendet!

  286. Frau Bruchhagen drückt Heribert den Hörer in die Hand damit er endlich anruft. Der Alte ist schon viel zu lang zu Hause.

  287. Mir gefiel der Spruch, daß Schalke diese Saison noch auf mehr Trainer als Punkte kommt.

  288. Oberbuchhalter Herri und Frühstückseidirektor Netzer – Schalke reloaded

  289. @301: Worre, seh grad, wir sind mal wieder viel zu spät: 11:25 Uhr
    https://sport.sky.de/fussball/.....1454/34942

  290. ZITAT:
    „Mir gefiel der Spruch, daß Schalke diese Saison noch auf mehr Trainer als Punkte kommt.“

    Nachdem sie den Tasmanen Rekord verpasst haben, sind sie jetzt BL Spitzenreiter bei den Übungsleitern.

  291. @301
    „Gratis anrufen“ ist bei Schalkes finanzieller Lage auch ein gutes Argument.

  292. ZITAT:
    „Mir gefiel der Spruch, daß Schalke diese Saison noch auf mehr Trainer als Punkte kommt.“

    Wer die Hertha in den letzten zwei Jahren begleitet hat kennt alle Sprüche zum Thema vieler Trainer.

  293. Vier mal so viele Trainer wie Punkte ist nicht böse, sondern Fakt.

  294. ZITAT:
    „Das Hütter klar sagt, ich bleibe, geht hier irgendwie unter.
    Was interessiert mich dieser Grubenverein…..“

    +1

    ZITAT:
    „Nach dem, was Hütter da gerade auf sky erzählt hat ist es absolut unverständlich, dass er den Tausch Hase/Hinti gewagt hat. Er betont deren Wichtigkeit auf ihren neuen Positionen.“

    Vielleicht ist er sich ja selbst ein Rätsel ;)
    Aber ernsthaft, ich würde vermuten dass wir dieses Experiment dann wohl nicht mehr so sehen werden.

  295. Und ja, ich weiss dass wir mit Abraham in der Kette so einige Spiele gemacht haben, aber das war mitm Vadder halt doch eine andere Konstellation und ich finde tatsächlich dass mit Hase auf der 6 und Hinti als Abwehrchef die optimale Kombination gefunden wurde.

  296. ZITAT:
    „Aber ernsthaft, ich würde vermuten dass wir dieses Experiment dann wohl nicht mehr so sehen werden.“

    Problem war, dass die einzige Alternative Willems oder Chandler für N’Dicka gewesen wären. Beide ohne Spielpraxis seit Äonen und auf der Position links in der Dreierkette nicht wirklich zu Hause.

  297. Wenn mir jemand den Deal anbieten würde:
    Drei Punkte abgeben, dafür kann unsere Abwehrreihe den Rest der Saison ohne Ausfälle durchspielen, würde ich wohl nicht lange nachdenken.

  298. ich finde tatsächlich dass mit Hase auf der 6 und Hinti als Abwehrchef die optimale Kombination gefunden wurde.

    Absolut.

  299. Interessant auch das bei Schalke Werner Leuthard entlassen wurde, war der nicht bei uns als wir in der Rückrunde 18/19 so große Probleme bekammen.

  300. Philadelphia Eagle

    “Ich komme aus Frankfurt, da ist die Stimmung auch super. Aber hier ist das etwas anderes“

    Da hat er schon recht gehabt. Kann man ihm nicht widersprechen, dem Gonzo.

  301. @311 Herr Stein. Mäßigen Sie sich.

    Neben mir tobt der Furor. Sie möchte am liebsten da hoch fahren und allen Handelnden den Bobbes versohlen, weil ihr das komplette Konstrukt zuwider ist. Geht aktuell net. Aber irgendwo muss man ja hin mit seinen Wutfantasien. Und jetzt rate mal, wer da nun wieder unverschuldet in’s Spiel kommt.

    Wobei, unverschuldet ?

  302. Ich hatte in den letzten Wochen nicht mehr so viel Zeit hier mitzulesen wie die Jahr(zehnt)e davor, aber wo sind eigentlich Mr.Boccia und der Ergänzungsspieler geblieben?

  303. @313

    Hoffentlich nicht. Aber nur wenn Dicker nicht gesperrt, verletzt ist.
    Weil dann, muss er auf Willems oder andere zurückgreifen.
    Der Arsch von Kochfeld hat ja leider erkannt, wie anfällig wir auf der Seite sind.
    Und die Cl. erreichen wir nur, wenn sich kein Leistungsträger verletzt.
    Oder länger gesperrt wird.
    Das wird ganz,ganz schwer für unsere Jungs.
    Ich wünsche es allen, das sie es schaffen.
    Das wäre überragend :)

  304. „Mr.Boccia und der Ergänzungsspieler“

    Fottgejaacht..

  305. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Aber ernsthaft, ich würde vermuten dass wir dieses Experiment dann wohl nicht mehr so sehen werden.“

    Problem war, dass die einzige Alternative Willems oder Chandler für N’Dicka gewesen wären. Beide ohne Spielpraxis seit Äonen und auf der Position links in der Dreierkette nicht wirklich zu Hause.“

    Nö, Ilse hättest du da auch prima hinstellen können – der hat hat schon IV sowohl rechts als auch links gespielt.

  306. Ergänzungsmurmel war ja mein Taufpate* hier im Blog..hach ja,seufz..

    * = gehörige Anschnauzung ;-)

  307. ZITAT:
    „Nö, Ilse hättest du da auch prima hinstellen können – der hat hat schon IV sowohl rechts als auch links gespielt.“

    Und was ganz genau wäre jetzt der Unterschied zu Willems und Chandler gewesen? Nicht seine Position und null Spielpraxis.

  308. „Nö, Ilse hättest du da auch prima hinstellen können – der hat hat schon IV sowohl rechts als auch links gespielt.“

    Wollte ich ja auch!!!
    Aber die VOLLEXPERTEN c.e. und Hütter habens ja vermasselt..

  309. Wer meint, die Niederlage mit dem Fehlen von N’Dicka und der Umstrllung der Dreierkette zu erklären, erinnere ich an die 2. Halbzeit gegen die Bayern oder die 1. gegen Leverkusen, wo Sané, bzw. Bailey JoJo mit unserer linken Abwehrseite gespielt haben.

  310. Bremen hat solche Leute aber nicht.

  311. Ergänzung: Ich hätte gern die Reaktionen hier im Blog gesehen, wenn Ilsanker in der Startaufstellung gewesen wäre.

  312. Uli, das wären keine Jubelstürme gewesen.
    Und trotzdem habe ich mich erwischt, wie ich mir für die 2. Halbzeit Ilsanker für Rode gewünscht habe.
    Sachen gibt’s…

  313. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Nö, Ilse hättest du da auch prima hinstellen können – der hat hat schon IV sowohl rechts als auch links gespielt.“

    Und was ganz genau wäre jetzt der Unterschied zu Willems und Chandler gewesen? Nicht seine Position und null Spielpraxis.“

    Immerhin wenigstens etwas Spielpraxis und erheblich mehr Erfahrung auf dieser Position.

    und zu #331: Da kann ich zumindest für zumindest für mich sprechen: ich hätte das verstanden weil ich eh keine Umstellung wollte (kannste am Spieltagsthread nachlesen) und schon immer fand dass Ilse auf der IV Position eh besser aussieht als auf der 6.
    Und Hair Eymold hatte ihn sogar explizit gefordert s.o.

  314. ZITAT:
    „Bremen hat solche Leute aber nicht.“

    Wenn man seinen Abwehraufgaben nicht nachkommt, langt auch Rashica.

  315. Hase hätte weiter seinen Part spielen können, Hinti auch..
    Aber ist rum!

  316. Kinners,
    dann stell ich halt den Tuta in die Mitt und Ilse nach rechts. Oder Seppl bzw. Ilse in die Mitt.
    Und zu Timmy, ich mag ihn ja sehr, aber seine beste Zeit hat er schon eine Weile hinter sich. Und ob jetzt Viererkette mit der Wundertüte Jetro für ein Spiel in einer Hälfte so prickelnd ist, muss ich mir nochmal überlegen. Ich kann mich jedenfalls an Spiele erinnern, wo er und Kostic sich gegenseitig auf de Füss gestanden ham.
    Gegen so Mannschaften wie den Fisch musst Du hinten eine Bank stehen haben, weil der Rest vorne drauf geht, so dass die, also der Fisch, gar net weiss, wie ihm geschieht. Wenn den Du den nur nach vorne spielen willst…
    Und o.fan, Du willst doch nicht ernsthaft den Pumuckl auf eine Stufe mit Sane oder Bailey stellen?

  317. ZITAT:
    „Und trotzdem habe ich mich erwischt, wie ich mir für die 2. Halbzeit Ilsanker für Rode gewünscht habe.“

    Und ich hätte mir den Wechsel Hrustic für Rode schon zur Halbzeit gewünscht.

  318. Och Leute. Vergossene Milch.

    Macht Euch Gedanke, wie der Brustring in die Schranken gewiesen wird.

  319. Rasender Falkenmayer

    Gude
    jetzt wegen einem Spiel alles umzuwerfen ist auch Unsinn. Die Niederlage lag doch nicht nur an dem Problem auf links. In der Mitte hatten wir keine Kontrolle und nach vorne wurde kein effektiver Druck aufgebaut. Unser Spiel war spätestens nach dem Führungstor von Überheblichkeit geprägt. Das Spiel wurde im Kopf verloren und nicht auf links.

    Immerhin: Hütter kann Krise.

  320. ZITAT:
    „Och Leute. Vergossene Milch.

    Macht Euch Gedanke, wie der Brustring in die Schranken gewiesen wird.“

    Aufstellung wie in den elf nicht verlorenen Spielen. Wir starten eine neue Serie erfolgreicher Spiele.

  321. Das hatte nichts mit der Austellung zu tun, sondern mit der Einstellung, vor allem nach dem 1:0.

  322. ZITAT:
    „Das hatte nichts mit der Austellung zu tun, sondern mit der Einstellung, vor allem nach dem 1:0.“

    Rischtisch.

  323. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das hatte nichts mit der Austellung zu tun, sondern mit der Einstellung, vor allem nach dem 1:0.“

    Rischtisch.“

    Jedenfalls war das ein wichtiger Faktor.

  324. Nach dem 1:0 und den folgenden Minuten habe ich gedacht, das wird wie Bielefeld. Leider dachten dies die Spieler auch.

  325. Mal eben 15 Minuten Pellets gegen Cashpoint geschaut. Das erinnert an Haiger gegen Schrecksbach. Bedauerlich für den Herrn Boccia, mir könnt es ja eigentlich egal sein. Problem nur, Joveljic mit zwei Ballkontakten, einmal wurde er angeschossen, einmal hat er gefoult. Liegt das an den Pellets oder liegt’s an ihm? Bei Anderlecht hat er mir besser gefallen

  326. Hütter bleibt, Rode eh und hofft auf den Verbleib vom Freddy.
    Also wird massiv am Bobic gebaggert.
    Quelle:
    Zentralorgan / Sky90

  327. Soll Vadders „Buddy“ nachher einen oder zwei Punkte holen?

  328. Mit VAR macht tippen echt kein Spaß mehr, hatte 1:2 für hoppels.

  329. @ schwarzwaldadler

    Die beiden Links, auf die du in den 221 + 222 verweist, geben nichts zu Drostens angeblicher Äußerung her, die du hier vor einigen Tagen reingeschrieben hattest.
    Da ich diese angebliche Äußerung im aktuellen Kontext auch sonst nirgends finden konnte, gehe ich davon aus, dass du Unsinn verzapft hast.

  330. Macht euch keine Sorgen über die nächsten Wochen. Nach dem letzten Mal, als wir an einem Freitag Abend nach 1:0-Führung gegen einen norddeutschen Klub mit grün-weißen Vereinsfarben verloren haben, haben wir 9 von den nächsten 11 Spielen gewonnen und keins verloren.

  331. Empfinde es als super angenehm, wie unverblümt und deutlich sich Hütter zum Verbleib bei der Eintracht äußert

  332. ZITAT:
    „Empfinde es als super angenehm, wie unverblümt und deutlich sich Hütter zum Verbleib bei der Eintracht äußert“

    +1

  333. @351 vlt. War swa auch einfach nicht willens nochmal zu suchen und hoffte, dass endlich mal Ruhe sei

  334. @351 WA
    Dieser Artikel kommt SWAs Behautung noch am nächsten:

    https://m.tagesspiegel.de/wiss.....ogle.de%2F
    (ab viertletzten Absatz)

    Gestern wollte ich noch diesen Artikel verlinken,

    https://www.fr.de/wissen/coron.....19695.html

    habe dann aber wohlweislich abgewartet.

  335. @353

    Genau, sollte sich Fredi mal ein
    Beispiel dran nehmen :)

  336. „gehe ich davon aus, dass du Unsinn verzapft hast.“

    Ach was

  337. So dämlich ein Spiel zu verlieren wie die 05er heute, will auch erst mal geschafft werden.

  338. Ohne Kohr kein Tor.

  339. Was hat er denn gehabt der Kohr?

  340. Lt. Kicker erkältet.

  341. ZITAT:
    „So dämlich ein Spiel zu verlieren wie die 05er heute, will auch erst mal geschafft werden.“

    Ach. Da gibt’s andere Mannschaften. Die verlieren auch dämlich.

  342. ZITAT:
    „ZITAT:
    Ach. Da gibt’s andere Mannschaften. Die verlieren auch dämlich.“

    Ja, soll es geben. Auch in der Tabelle weiter oben.

  343. ZITAT:
    „Was hat er denn gehabt der Kohr?“

    Erkältung – ohne Covid

  344. ZITAT:
    „So dämlich ein Spiel zu verlieren wie die 05er heute, will auch erst mal geschafft werden.“

    Wohl wahr.

  345. Daumendrücken für Streich, Sachen gibt`s.

  346. @ o.fan 357

    Vielen Dank.

    Was ich an Drosten, Merkel und Söder so überaus schätze ist, dass sie in ihren Warnungen vor „schrecklich steigenden Fallzahlen wegen der britischen Mutante“ oder von „vielen Toten unter jungen Leuten im Sommer“ stets so hochgradig unbestimmt bleiben. Das Argumentieren ohne jegliche Quantifizierung macht es natürlich enorm schwer, die Abwägungsentscheidungen der Regierungen in Bund und Ländern auch nur halbwegs nachvollziehen zu können.

  347. Arschgeleckt (im Schnee)

    Also Schalke ist diese Saison wirklich Slapstick pur. Da geht schief was schief gehen kann.

    Ganz ehrlich das hätten wir vereint im Blog nicht so hinbekommen….

  348. Schön, dass unser Hüti bleibt!
    Aber kein guter Stil, dass es Eberl über die Medien erfährt (kleiner Scherz)!

    Und zu den Meenzern und dem Torwartfehler kann man nur sagen: Der TW macht einen Fehler – schön und gut, nicht optimal. Aber was seine Vorderleute da zum Teil zusammengekickt haben, das ging ja auf keine Kuhhaut. So grottig kann man doch net in der BL kicken – da fehlte jede Technik, jede Struktur im Spiel, ganz zu schweigen von den schlaffen Schüssen auf das Tor! Da kann einem der TW so richtig leid tun, da er ansonsten eigentlich ein Guter seiner Zunft ist!

  349. @369
    Was passieren würde wenn die sich festlegten und sagen würden: „Wir werden ohne Massnahmen mit einer Totenzahl zwischen 20- und 30.000 rechnen müssen“ und das dann nicht einträte ist dir aber schon klar, oder?
    Sowohl wenns weniger als auch wenns mehr würde die Öffentlichkeit und die politischen Gegner sie wegen Inkompetenz in der Luft zereissen.

  350. „Der TW macht einen Fehler – schön und gut, nicht optimal. Aber was seine Vorderleute da zum Teil zusammengekickt haben, das ging ja auf keine Kuhhaut. „

    Stimmt. Bei Leverkusen haben die Vorderleute die TW-Fehler wenigstens noch ausgebügelt.

  351. @370 Natürlich kann ein TW mal einen Fehler machen.
    Mit dämlich meinte ich auch eher die Spielanlage. Da ist im MF keiner, der mal den Ball festmachen kann. So häufen sich die Fehlpässe und schlechten Anspiele, die dann zu einem Notschlag und Ballverlusten führen.

  352. Da sieht man mal, was so ein Kohr im MF ausmachen kann!

  353. ZITAT:
    „Da sieht man mal, was so ein Kohr im MF ausmachen kann!“

    Für eine richtige Rumpeltruppe auf jeden Fall.

  354. Im TV läuft ein weniger als mäßig spannend zu bezeichnendes BuLi-Spiel, während der TV-Babbler immer und immer wieder die Eintracht erwähnt. Sorgt auch nicht für bessere Laune.
    Prompt landen die Finger aufm Tablet beim „Weser-Kurier“.
    Also entweder hatte ich während des Spiels akustische Halluzinationen oder Baumann (Sportchef Werder) leidet an Amnesie.
    ZITAT:
    „… Denn dass es an der Seitenlinie brodelte, habe vor allem mit den Hessen zu tun gehabt, behauptete Baumann zum Beispiel im Interview mit Sky: „Von unserer Seite kam da während des Spiels nichts.“ …“
    https://www.weser-kurier.de/we.....61890.html
    Neue Dimension in Sachen Dreistigkeit. (Auch wenn unsere Niederlage verdient war = andere Baustelle.)

  355. Der Adi hat da heute früh bei Sky 90 klar seinen Standpunkt vertreten und ist keinen Meter zurückgewichen. M.E. sowieso ein guter Auftritt vom Adi, wenigstens solange ich gucken konnte (bis kurz vor halb 1).

  356. Freiburg führt in Lev.

  357. Sehr schön.

  358. Dieser doofe Sky Reporter spricht ständig davon, dass Lev die Eintracht überholen muss. Ich habe jetzt den Ton abgestellt.

  359. Neue Dimension in Sachen Dreistigkeit. (Auch wenn unsere Niederlage verdient war = andere Baustelle.)“

    Verstehe nicht, weshalb viele meinen, wir hätten verdient verloren. Zwei Tore kassiert, die zentimeterweise kein Abseits waren. Hat Bremen uns hergespielt? Unsere zweite Halbzeit war nicht die Welt, aber gegen einen Gegner der sein Heil ( nicht nur gegen uns) auch zu Hause mit sehr ausgeprägter Defensive sieht waren wir über 90 Minuten spielbestimmend.

  360. Leverkusen sollte sich möglicherweise eher an Teams wie Freiburg orientieren.

  361. Wird überprüft, Tor gilt aber. Weint der Sky Fuzzy jetzt?

  362. ZITAT:
    „Der Adi hat da heute früh bei Sky 90 klar seinen Standpunkt vertreten und ist keinen Meter zurückgewichen. M.E. sowieso ein guter Auftritt vom Adi, wenigstens solange ich gucken konnte (bis kurz vor halb 1).“

    Hast Du richtig reüssiert. Danach ging’s wieder ums Cyber-Mobbing.

  363. Läuft! Wurde auch Zeit – an diesem WE!

  364. ZITAT:
    „Wird überprüft, Tor gilt aber. Weint der Sky Fuzzy jetzt?“

    War ein schönes Beispiel, welche Macht die Fernsehbilder haben, wenn man den Zeitpunkt des Abspiels nur um einen Sekundenbruchteil verschiebt.

  365. Bosz nach Bielefeld ?

  366. Wieder eine Tätlichkeit, mit der die Pillen durchkommen und nur gelb sehen! Was macht der VAR eigentlich?

  367. Philadelphia Eagle

    Ein schöner Sonntag ist das.
    Bayer und Union straucheln.
    Nur die Meenzer hätten die Hertha mal auf Relegation setzen sollen.

  368. Schade. 1:2 jetzt.

  369. Selbiger Baumann, seines Zeichens honorig, gar seriös, kontert deweiteren wie folgt: „Wenn Frankfurt, wie angekündigt, bei Beleidigungen gegen gegnerische Teams nicht mehr auf Mitarbeiter zurückgreift, sondern sich von ihnen trennt, müssten bei der Eintracht in den nächsten Tagen einige Posten frei werden. Auch wichtige Posten.“
    …stinkt nach Fisch“ schlägt knallhart zurück und wäscht, wie immer, die Flossen in Unschuld …

  370. „Zwei Tore kassiert, die zentimeterweise kein Abseits waren.“

    Ich hab‘ das heute früh bei Sport1 gesehen. Beim 2:1 war m.E. die Schulter des Bremers im Abseits. Und mit der Schulter darf man ein Tor erzielen.

    Die haben sich von dem Kohfeldtschen Dauer-Gemecker beeinflussen lassen und sich nicht getraut, denen noch ein Tor wegzupfeifen. Zumal es die Ecke vor unserem Tor ja auch nicht hätte geben dürfen.

  371. Plastik Bayer ist schon immer Scheiße, dass I Tüpfelchen auf dem Haufen ist der Hanauer.

  372. Dolchsosslegende Buam.

  373. Überheblich wards.

  374. Gegen Bremen verloren habds.

  375. ZITAT:
    „Selbiger Baumann, seines Zeichens honorig, gar seriös, kontert deweiteren wie folgt: „Wenn Frankfurt, wie angekündigt, bei Beleidigungen gegen gegnerische Teams nicht mehr auf Mitarbeiter zurückgreift, sondern sich von ihnen trennt, müssten bei der Eintracht in den nächsten Tagen einige Posten frei werden. Auch wichtige Posten.“
    …stinkt nach Fisch“ schlägt knallhart zurück und wäscht, wie immer, die Flossen in Unschuld …“

    Allein diese dummdreiste getröstet zeigt doch, wie aufgebürstet krawallig die sind. Und die Behauptung „die haben angefangen“ ist ein klassischer Trumpismus, etwas in die Welt setzen, was das Gegenüber (Reporter) nicht widerlegen kann mangels Zeit, Wissen oder Beleg und damit ist es in der Welt. Als Beschuldigter darauf angemessen zu reagieren kostet Zeit, braucht Belege, die in diesem Fall kaum zu erbringen sind und ein Medium, um sie zu verbreiten – nicht wert. . Fisch einfach vor sich hin stinken lassen, Maultaschen mundgerecht aufbereiten – das wird auch kein Spaziergang.

  376. Getröstet = Getröte

  377. Wenn man sich über andere lustig machen will, muss man wenigstens originell und witzig sein,
    Ansonsten ist man nur peinlich.

  378. ZITAT:
    „Wenn man sich über andere lustig machen will, muss man wenigstens originell und witzig sein,
    Ansonsten ist man nur peinlich.“

    +1

  379. ZITAT:
    „Überheblich wards.“

    Arschloch bisd

  380. ZITAT:
    „Gegen Bremen verloren habds.“

    Gegen Deine Buam gwonnen hammer, schleichdi!

  381. Fertig. Freiburg gewinnt 2:1 in Lev.
    Gut so.

  382. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Überheblich wards.“

    Arschloch bisd“

    :-)

  383. Lasst Euch nicht verarschen. Ich hab‘ da so’n Verdacht, wer hinter dem Nick stecken könnte.

  384. Schadensbegrenzung in Leverkusen und Leipzig. Wenigstens etwas.

    Anderes Thema. Brauche Leuchtmittel. Baumarkt mit großem Gartenmarkt darf öffnen, aber nur Gartenprodukte verkaufen. Rest muss abgesperrt werden. Ist das zu verstehen? Kann meine Glühbirnen bestellen und am Schalter abholen. Immerhin.

  385. ZITAT:
    „Schadensbegrenzung in Leverkusen und Leipzig. Wenigstens etwas.

    Anderes Thema. Brauche Leuchtmittel. Baumarkt mit großem Gartenmarkt darf öffnen, aber nur Gartenprodukte verkaufen. Rest muss abgesperrt werden. Ist das zu verstehen? Kann meine Glühbirnen bestellen und am Schalter abholen. Immerhin.“

    Argument ist Verderblichkeit.

  386. ZITAT:
    „Lasst Euch nicht verarschen. Ich hab‘ da so’n Verdacht, wer hinter dem Nick stecken könnte.“

    Kohfeldt?

  387. ZITAT:
    „Selbiger Baumann, seines Zeichens honorig, gar seriös, kontert deweiteren wie folgt: „Wenn Frankfurt, wie angekündigt, bei Beleidigungen gegen gegnerische Teams nicht mehr auf Mitarbeiter zurückgreift, sondern sich von ihnen trennt, müssten bei der Eintracht in den nächsten Tagen einige Posten frei werden. Auch wichtige Posten.“
    …stinkt nach Fisch“ schlägt knallhart zurück und wäscht, wie immer, die Flossen in Unschuld …“

    Wo kann man ds nahlesen ?

  388. „Ist das zu verstehen?“

    Nee.

  389. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Selbiger Baumann, seines Zeichens honorig, gar seriös, kontert deweiteren wie folgt: „Wenn Frankfurt, wie angekündigt, bei Beleidigungen gegen gegnerische Teams nicht mehr auf Mitarbeiter zurückgreift, sondern sich von ihnen trennt, müssten bei der Eintracht in den nächsten Tagen einige Posten frei werden. Auch wichtige Posten.“
    …stinkt nach Fisch“ schlägt knallhart zurück und wäscht, wie immer, die Flossen in Unschuld …“

    Wo kann man ds nahlesen ?“

    Google hilft:
    https://www.kicker.de/zoff-geh.....2%20scharf.

  390. Ist halt so ’ne zweischneidige Sache, wenn man solche Diskussionen vom Zaun bricht, wenn man verloren hat. Da hat man schnell den Ruf des schlechten Verlierers weg.

  391. „Arschloch bisd“

    Der „Kaiser Furz“ ;-)))

  392. Seids a bisserl dünnhäutig heut?

  393. Ich nicht, :)))

  394. ZITAT:
    „Selbiger Baumann, seines Zeichens honorig, gar seriös, kontert deweiteren wie folgt: „Wenn Frankfurt, wie angekündigt, bei Beleidigungen gegen gegnerische Teams nicht mehr auf Mitarbeiter zurückgreift, sondern sich von ihnen trennt, müssten bei der Eintracht in den nächsten Tagen einige Posten frei werden. Auch wichtige Posten.“
    …stinkt nach Fisch“ schlägt knallhart zurück und wäscht, wie immer, die Flossen in Unschuld …“

    Wo kann man ds nahlesen ?ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Selbiger Baumann, seines Zeichens honorig, gar seriös, kontert deweiteren wie folgt: „Wenn Frankfurt, wie angekündigt, bei Beleidigungen gegen gegnerische Teams nicht mehr auf Mitarbeiter zurückgreift, sondern sich von ihnen trennt, müssten bei der Eintracht in den nächsten Tagen einige Posten frei werden. Auch wichtige Posten.“
    …stinkt nach Fisch“ schlägt knallhart zurück und wäscht, wie immer, die Flossen in Unschuld …“

    Wo kann man ds nahlesen ?“

    Google hilft:
    https://www.kicker.de/zoff-geh.....2%20scharf.“

    Danke ! Könnte man aber auch gleich verlinken. Oder ?

  395. Doppeltes Zitat war nicht beabsichtigt !

  396. 3 Punkte Vorsprung auf Platz 5.
    5 Punkte Vorsprung auf Platz 6.
    8 Punkte Vorsprung auf Platz 7.

    Trotz Niederlage in Bremen.

    Lev und Gladbach von der Rolle. Union und Freiburg zu schwach. Bleiben Wolfsburg (beeindruckend stabil) und Dortmund (Wundertüte) im Kampf im Platz 4.

  397. Und die verbalen Scharmützen mit Bremen sollten schnellstmöglich zu den Akten gelegt werden. Stuttgart ist wichtig. Und es gilt, unser phlegmatisches Auftreten ab der 15. Minute zu analysieren. Nicht, wer da wen verbal mehr provoziert hat. Das lenkt nur ab.

  398. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Selbiger Baumann, seines Zeichens honorig, gar seriös, kontert deweiteren wie folgt: „Wenn Frankfurt, wie angekündigt, bei Beleidigungen gegen gegnerische Teams nicht mehr auf Mitarbeiter zurückgreift, sondern sich von ihnen trennt, müssten bei der Eintracht in den nächsten Tagen einige Posten frei werden. Auch wichtige Posten.“
    …stinkt nach Fisch“ schlägt knallhart zurück und wäscht, wie immer, die Flossen in Unschuld …“

    Wo kann man ds nahlesen ?ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Selbiger Baumann, seines Zeichens honorig, gar seriös, kontert deweiteren wie folgt: „Wenn Frankfurt, wie angekündigt, bei Beleidigungen gegen gegnerische Teams nicht mehr auf Mitarbeiter zurückgreift, sondern sich von ihnen trennt, müssten bei der Eintracht in den nächsten Tagen einige Posten frei werden. Auch wichtige Posten.“
    …stinkt nach Fisch“ schlägt knallhart zurück und wäscht, wie immer, die Flossen in Unschuld …“

    Wo kann man ds nahlesen ?“

    Google hilft:
    https://www.kicker.de/zoff-geh.....2%20scharf.“

    Danke ! Könnte man aber auch gleich verlinken. Oder ?“

    Wäre zu einfach gewesen, wo bleibt Dein sportlicher Ehrgeiz ?

  399. Ich finde es schön, mal wieder was vom Heinz zu lesen…

  400. Es gründelt in den Untiefen des Blogbewustseins? Ich find’s unterhaltsam.

  401. Ein versehentliches Doppelzitat nochmal voll zitieren. Kann man machen.

  402. ZITAT:
    „Ein versehentliches Doppelzitat nochmal voll zitieren. Kann man machen.“

    Hihi

  403. Dem Ösi würd‘ ich’s auch zutraun. Dialektisch verwand und so.

  404. ZITAT:
    „Ich finde es schön, mal wieder was vom Heinz zu lesen…“

    Ich überlese das natürlich. Kann mich aber des Stinkbomben-Geruchs nicht erwehren.

  405. ZITAT:
    „Dem Ösi würd‘ ich’s auch zutraun. Dialektisch verwand und so.“

    Meinst wirklich, der Adi liest hier mit? Gut, genug Expertise ist ja hier vorhanden

  406. Ne abgebrühte Spitzenmannschaft fährt dort hin, macht 2-3 Tore in der ersten Halbzeit und lässt sie dann ins leere laufen. Wenn man den Gegner vorher so lächerlich macht wie Hinti, muss man allerdings auch besser spielen. Beides werden unsere noch lernen. Ist ein Teil der Entwicklung. Festzuhalten bleibt, wir sind um länge stärker als Bremen, selbst wenn wir scheisse spielen, dass sollte uns mut machen. Ich denke schon, dass wir bis zum Schluss oben dabei sind, ob es für den ganz großen Wurf ausreicht hängt ein bisschen vom Verletzungsglück und davon ab, wie konstant Wolfsburg und Dortmund bis Saisonende sind. l

  407. ZITAT:
    „Ich finde es schön, mal wieder was vom Heinz zu lesen…“

    Wobei ich mir eher ein schönes Rezept von ihm wünschen würde….

  408. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich finde es schön, mal wieder was vom Heinz zu lesen…“

    Wobei ich mir eher ein schönes Rezept von ihm wünschen würde….“

    Empfehle in knapp 2 Wochen geschmorte Ochsenbäckchen, das Rezept vom Heinz dürfte hier mal gestanden haben.

  409. Fischtunke.

  410. Wer zuviel mit Garum würzt, sich die Lebenszeit verkürzt (Apicius).

  411. ZITAT:
    „@369
    Was passieren würde wenn die sich festlegten und sagen würden: „Wir werden ohne Massnahmen mit einer Totenzahl zwischen 20- und 30.000 rechnen müssen“ und das dann nicht einträte ist dir aber schon klar, oder?
    Sowohl wenns weniger als auch wenns mehr würde die Öffentlichkeit und die politischen Gegner sie wegen Inkompetenz in der Luft zereissen.“

    Das fehlende politische Rückgrat ist halt ein trauriges, leider oft zu beobachtendes Markenzeichen unserer Zeit. Lieber wischi-waschi-Erklärungen abgeben, damit keine Fehleinschätzungen offenkundig werden. Wie erbärmlich.
    Dabei könnte ich schon mit einer großzügig bemessenen Spanne leben, zum Beispiel für den Monat April 2021 eine durchschnittliche Inzidenz zwischen 160 und 220 als Schätzwert mit den zugehörigen Annahmen.

    Bei den vielen nachteiligen Folgen, die durch die Corona-Beschränkungen finanziell, sozial, gesundheits- und bildungspolitisch etc. unmittelbar verursacht werden, finden sich bei den Bundes- und Landesregierungen übrigens auch keine zusammenfassenden Einschätzungen, die einer auch nur halbwegs konkreten Quantifizierung zugänglich wären.
    Damit da auch keiner so schnell die Nase dran bekommt, hält sich die Bundesregierung in Bezug auf die Erfassung + Bewertung der vielen durch die Corona-Beschränkungen verursachten nachteiligen Folgen mit der Beauftragung von entsprechenden Studien schwer zurück. Und die Pflicht zur Insolvenzanmeldung wird ausgesetzt, damit die Fakten bis zu einem hoffentlich entspannteren Frühsommer nirgends ablesbar sind. Die Zweifel an der Verhältnismäßigkeit der Corona-Politik könnten ja ansonsten noch viel mehr Nahrung erhalten, was politisch in einem Wahljahr noch besonders brisant werden könnte.

  412. ZITAT:
    „Ne abgebrühte Spitzenmannschaft fährt dort hin, macht 2-3 Tore in der ersten Halbzeit und lässt sie dann ins leere laufen. …“
    Volle Zustimmung @Volker [433]

    Hat halt nicht geklappt.
    Andererseits könnte ich mir gut vorstellen, dass da auch noch die Spielverlegung vom letzten Jahr – zumindest im Kopf von Baumann – rumspukt. Sorgte ja auch schon für reichlich Ärger an der Weser. Im Pokal 2:0 und im Nachholspiel 3:0 verloren …
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....65445.html

    Wie oder warum auch immer: Vergossene Milch, Mund abbuzze.
    Nächste Station Stuggi. Bitte hellwach von Anpfiff bis Abpfiff.

  413. Ui. Jetzt kriege ich Hinweise auf irgendwelche merkwürdigen bio-energetischen Sachen. Orgon-Strahler, Lichtrauten-Kegel und, und, und…
    Hat das Geschwurbel doch so zugenommen hier.

  414. „Auch die Konsistenz von Gülle verändert sich messbar“
    Na dann.

  415. Trotz Niederlage 2 von 4 Konkurrenten um den 4.Platz auf Distanz gehalten und den guten Tabellenplatz behalten – hätte rein zahlenmässig deutlich ungünstiger ausgehn können, das Wochenende.

  416. Exilfrankfurter

    Red dir das ruhig ein, wenn du sonst keine Ruhe findest, für mich ist wichtischer Abstand zu doofmund eingebüßt, werden mir brauchen….

  417. ZITAT:
    „Red dir das ruhig ein………“

    öhh, wah?

  418. ..ach so, du spielst das mein Glas, dein Glas Spiel – also da schlag ich vor du bleibst bei deinem und ich bei meinem Glas – if you no mind ;)

  419. …ab davon dass die Jungs ohne Frage eine Leistungssteigerung brauchen werden um die Stuttgarter affaire zu einem guten 3 Punkte Ende zu bringen.

  420. und auch ab davon dass das Rennen um den 4.Platz ein Herzschlagfinale wird…