Ruhige Woche Herbstpausenzusammenfassung

Symbolbild Tabellenplatz. Foto: Stefan Krieger.

Symbolbild Tabellenplatz. Foto: Stefan Krieger.

Da ja im Moment nichts los ist, kann ich mich drauf beschränken, hier eine kleine Zusammenfassung von dem zu geben, was so alles nicht passiert. Als da wären: Rob Friend beteuert, kein Abzocker zu sein (BILD-Link). Hatten wir ja hier schon. Natürlich nicht so exklusiv wie die BILD.

Dann: Herr Bruchhagen feierte Geburtstag. Es gab „kühle Getränke, einen feinen Imbiss, kleine und größere Aufmerksamkeiten, es wurden fröhliche Reden gehalten„. Mich würde interessieren, was die „größere Aufmerksamkeit“ war. Ich bleibe am Ball.

Beim nächsten Gegner, dem HSV, hat man die Ankunft des Messias nebst Gattin mit einem Kantersieg gefeiert. Ein Dutzend Buden gegen einen Landesligisten. Nicht schlimm, denn die Eintracht kann nachlegen. Heute im Testspiel gegen den Kreisligisten SG Steinau.

Zum Schluss: Djakpa trainiert wieder mit, Kouemaha noch immer im Einzeltraining, Nikolov nicht glücklich auf der Bank aber was soll man machen, und die letzten drei Neuen beim HSV sind so teuer wie der gesamte Eintracht-Kader.

Ganz zum Schluss: So ganz unähnlich ist Eintracht Frankfurt dem FC Köln ja nicht. Auch wenn der FC derzeit so in den Schlagzeilen ist, wie es die Eintracht bisher noch nicht gepackt hat. Als Lesetipp möchte ich heute die mal einen Text über die Befindlichkeit eines Kölner Fans zum Thema vorschlagen. Lesenswert, wie ich finde.

Was soll man da schon machen?

Schlagworte: ,

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Also das Friend nicht nach Köln wollte kann ich durchaus nachvollziehen.

  2. ZITAT:

    “ Also das Friend nicht nach Köln wollte kann ich durchaus nachvollziehen. „

    Sehe ich genauso. Das wuerdest du dir bei einem Jobwechsel selbst bei gleich bleibendem Gehalt sehr sehr gut ueberlegen, fuer weniger wahrscheinlich noch nicht mal das…

  3. Kölle, unsere hässliche Zwillingsschwester…

  4. Eigentlich fragt man sich warum man sich diesen ganzen Unsinn überhaupt noch antut.

  5. Hab‘ immer ein Plätzchen in meinem Herzen für den FC, seit ich von meiner Großtante ein Badehanstuch mit dem Logo zum Geburtstag geschenkt bekomme hatte. War ein großer Fan von Karl-Heinz Flohe. Den fand ich toll.

    Traditionsverein von gleichem Kaliber, der ebenso wie unsere geliebte SGE in den letzten Jahren durch „widrige Umstände“ unter seinen Möglichkeiten geblieben ist. Immer am Rande des Nervenzusammenbruchs…

  6. sehr viele Parallelen die der FC da hat. Danke für den Link.

  7. Vielleicht hat der gute Rob auch nur mal mit dem Ex-Kollegen Matze Lehmann telefoniert?

  8. Der Artikel des Kölner Fans ist viel zu lang, wenn ich das alles lese, habe ich mein Tagespensum schon überschritten.

  9. 5 – yo Badehanstücher. Das können sie, die Ziegen.

  10. Tja, der Badehans! Mein alter Kumpel aus Hürth.

  11. „Hassliebe: eine starke emotionale Beziehung zu jemandem oder etwas, die sich mal in Zu-, mal in Abneigung äußert.“

    Der Wikipedia-Eintrag sagt alles über meinen Bezug zu Köln und auch zum FC. Natürlich grinse ich, wenn Cologne der dritten Liga entgegentaumelt, auf der anderen Seite habe ich gegen keine Mannschaft mehr Spiele gesehen als gegen den FC – weil ich kein Augsfreimainzberg sehen möchte oder die Ableger international operierender Konzerne.

    Der Artikel selbst erfordert nur den Austausch einiger weniger Begriffe und er könnte hier geschrieben sein.

  12. ZITAT:

    „Der Artikel selbst erfordert nur den Austausch einiger weniger Begriffe und er könnte hier geschrieben sein. „

    Ja, sehr gut geschrieben. In dem Artikel sind sehr viele Parallelen zu Dingen, die man selbst erlebt hat, wenn man versucht hat als Eintracht Fan seine Mannschaft auf Auswärtsfahrten zu begleiten. Ich selbst habe für mich die Konsequenzen gezogen die Eintracht bei Auswärtsspielen nur noch in neutraler Kleidung zu begleiten, denn wenn man offenkundig als Eintrachtfan zu erkennen ist, ist man gebrandmarkt. Desweiteren besorge ich mir seit einem Auswärtsspiel in Bremen vor zwei Jahren keine Karten mehr im Auswärtsblock des jeweiligen Gastgebers. Eingezäunt auf dem Oberrang hinter einem Fangnetz zu sitzen ist nicht die Art und Weise, wie ich Fussball schauen möchte.

  13. Danke für den link. Toller Artikel der sehr zum nachdenken anregt.

  14. Erstaunliche Parallelen. Könnte so ähnlich auch bei uns passieren. Ich wünsche den Köln Fans, dass der FC wieder die Kurve bekommt und endlich mal Ruhe dort einzieht.

  15. ZITAT:

    “ Ich wünsche den Köln Fans, dass der FC wieder die Kurve bekommt und endlich mal Ruhe dort einzieht. „

    Na ja, der Artikel stellt ja die These auf, dass diese Auswüchse im Fussball nur ein Spiegelbild der Situation in der Stadt sind. Und da kann der FC ja eher weniger tun…

  16. „Gas geben“ tut Friend mit Sicherheit nicht. Das macht Djakpa aber Friend spult völlig emotionslos sein Pensum herunter.

    Dienst nach Vorschrift nennt man das.

  17. ZITAT:

    “ Hab‘ immer ein Plätzchen in meinem Herzen für den FC, seit ich von meiner Großtante ein Badehanstuch mit dem Logo zum Geburtstag geschenkt bekomme hatte. War ein großer Fan von Karl-Heinz Flohe. Den fand ich toll.

    Traditionsverein von gleichem Kaliber, der ebenso wie unsere geliebte SGE in den letzten Jahren durch „widrige Umstände“ unter seinen Möglichkeiten geblieben ist. Immer am Rande des Nervenzusammenbruchs… „

    Nichts für ungut, Karl-Heinz hieß nur Heinz und alle nannten ihn Flocke.

    Tja der Effzeh, ein bisschen tun sie mir schon leid.

    Aber was will man machen, wenn selbst Overath schlecht regiert.

  18. Der „Traditionsclub“ FC Köln wurde übrigens 1948 gegründet. An einem Freitag, dem 13..

  19. Wer sich nach den Geschehnissen in Dortmund noch freiwillig mit Michael Meier zusammentut, der muss einem sportlich oder so wahrlich nicht Leid tuen…

  20. @17: Stimmt. Heinz Flohe. War damals eben noch klein und doof… ;-)

    Badehanstuch? Oiweh! Dicke Finger am Morgen.

  21. Zum Symbolbild oben: soll es bedeuten, dass unser zweiter Platz schon abbröckelt bevor wir den HSV zum Trainerwechsel treiben?

  22. ZITAT:

    “ Wer sich nach den Geschehnissen in Dortmund noch freiwillig mit Michael Meier zusammentut, der muss einem sportlich oder so wahrlich nicht Leid tuen… „

    Sportlich nicht, aber sonst…

  23. Traurig stimmt mich die Information aus Wiki über das weitere Leben bzw. den derzeitigen Zustand von Flocke Flohe: „Am 11. Mai 2010 brach Heinz Flohe nach einem Schwächeanfall zusammen. Seitdem befindet er sich in einem Wachkoma, zunächst in der Kölner Uni-Klinik und mittlerweile in einem Rehabilitationszentrum in Düren.“

  24. @23

    Wusst ich auch nicht.

    Da sieht man aber wiedermal, wie unwichtig doch alles andere ist.

    Halt die Uhre stief, Flocke

  25. Ich kenne ein paar sehr nette Kölner, die habe aber nix mit Fußball am Hut.

    FC Köln: das Beste was er (mir persönlich) tun kann, ist einem nicht auf den Zeiger zu gehen.

    Für selbstzerstörerisches Verhalten (und das anschließend unabdingbar folgende Gejammere über dessen Konsequenzen) habe ich schon in der eigenen „Familie“ keinerlei Toleranz für, geschweige denn bei einem unfreiwilligen Seelenverwandten.

    Auch weil am Ende (wie überall) das Individuum ganz für sich alleins das büßen muss, was sich selbst glorifizierende Gruppen der Gemeinschaft eingebrockt haben.

  26. Morsche

    Die armen Kölner. Müssen tatenlos zuschauen, wie einige wenige, die nicht im mindesten dazugehören und auch an der ganzen Kölner Fanszene eh überhaupt nicht partizipieren dürfen, alles kaputt machen.

    „Wenn ihr unsere Spieler bedroht, schlagen wir euch tot“.

    Das wär doch mal was.

  27. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    “ Der „Traditionsclub“ FC Köln wurde übrigens 1948 gegründet. An einem Freitag, dem 13.. „

    Was für ein Retortenclub. Zu dem Zeitpunkt hat Hoffenheim schon fast ein halbes Jahrhundert in der Fußballwelt für Furore gesorgt.

  28. Ich wohne in Köln. Echt lebenswerte und nette (wenn auch nicht besonders schöne) Stadt. Der FC ist halt wie er ist, aber er ist definitiv ein echter Stadtverein mit Rückhalt überall. Könnte fast sympathisch sein, wenn da nicht die Liebe zur SGE wäre.

  29. Oha … heute beschäftigt man sich hier also mit dem Kölner FC. Scheiß Herbstpause.

  30. Um mal wieder ein bisschen Sachlichkeit in die Causa Pezzoni zu bringen, hier eine vielleicht etwas gewagte These:

    Der finanziell klamme FC hat die Fan-Unruhen im Umfeld des Vereins dazu genutzt, um den sportlich umstrittenen Pezzoni endlich von der Payroll zu bekommen.

  31. Köln war der erste Gegner, den ich im Waldstadion sah. Seitdem bin ich gegen die.

    Aber lieber gegen Köln sein, als sich über Hopp ärgern.

  32. Was ein Sommerloch…

    Ich kann Köln UND Düsseldorf net leiden.

  33. Geht außer mir und Dr. Hammer noch jemand zum Testspiel am Freitag?

  34. Ich mag ja BAP, wo wir schon beim Thema sind.

  35. ZITAT:

    “ Geht außer mir und Dr. Hammer noch jemand zum Testspiel am Freitag? „

    ja, ein paar die von Deinem Fanclub kennst, Du erinnerst Dich ;-) – Treffpunkt ab 17 Uhr am Kiosk

  36. Die Causa Pezzoni wurde bei Zeigler behandelt und bietet einen weiteren Aspekt:

    http://www.wdr.de/tv/sport_zei....._web-s.mp4

    Eher am Ende.

  37. 39 – ach herrje das Plugin (?) verschluckt sich etwas an dem Link.

    Dann halt so:

    http://www.wdr.de/tv/sport_zei.....gler/

  38. Spielt der Stefan Engels noch bei Köln? Habe lange nichts mitbekommen…

  39. Ob Köln Hamburg Dortmund Frankfurt usw. Alle haben eine innige Verbind zu ihren Verein und ihrer Stadt. Und das ist gut so sonst könnten die Vereine gleich Insolvenz anmelden. Hinter jeden Verein stehen Menschen die ihr Leben meistern müssen. Die froh sind einmal in der Woche ihre Probleme vergessen können wenn ihr Verein spielt und verliert oder gewinnt.. Der jeweilige Verein bestimmt ein Teil des Lebens. Meins seit zirka 44 Jahren. Ich möchte das nicht missen.

  40. Alle sind Meister . Außer uns. Die Verbundenheit der annern kann ich nachvollziehen.

  41. Mich binden Nullnulls gegen H96 bei Nieselregen an die Eintracht.

  42. ZITAT:

    “ Mich binden Nullnulls gegen H96 bei Nieselregen an die Eintracht. „

    … auf der alten Gegentribüne unten im Stehen hinter der Sitzplätzen – I know :-)

  43. Mainz war auch noch nie Meister. Und? Muss ich deswegen 05er werden. Nein.

    Der FZäh braucht einen Bruchhagen, der ihm die faunesken Saturnalien austreibt, Feste nur noch auf dem Geldkonto feiert und so endlich den Bock umstößt. Dann kann das mit der Tradition irgendwann wieder Spaß machen.

  44. @47

    Wo ist meine Schubkarre?

  45. ZITAT:

    Wo ist meine Schubkarre? „

    Im Keller. Da hast Du zuletzt dein Geld hingekarrt.

  46. ZITAT:

    “ Wo ist meine Schubkarre? „

    Der war bestimmt gut?

  47. Da ist man zu gut nachbarschaftlicher Hilfe bereit , will den Untergang des FC verhindern und diesen grandiosen Verein auf einer anständigen Basis für immer und ewig zementieren.. aber nein, dann passt es einigen auch wieder nicht.

  48. In einem Jahr ist dann wieder umgekehrt. Wir elendig im Unterhaus, die Kölner oben auf…

    Ich warne!

  49. ZITAT:

    “ (…) faunesken Saturnalien … „

    Interessante Wortschöpfung. Ich als Bildungsferner musste das erst mal nachschlagen. Was die „Saturnalien” angeht, hat mir Wikipedia eine Erklärung geliefert. Zu „faunesk” habe ich nur das gefunden: http://bit.ly/RDXQTb

    Wie gesagt, interessant …

  50. ZITAT:

    “ In einem Jahr ist dann wieder umgekehrt. Wir elendig im Unterhaus, die Kölner oben auf…

    Ich warne! „

    Nix da.

    In 6 Jahren feiern wir den 70sten des VV

    Unsere zweite Titelverteidigung

    Den teuersten Transfer der Bundesliga

    Den Ankauf des Waldstadions

    Den Fairnesspokal für die beliebtesten Fans

    Noch was vergessen?

  51. ZITAT:

    “ Alle sind Meister . Außer uns. Die Verbundenheit der annern kann ich nachvollziehen. „

    Damit musst die leben wie ich auch :))

  52. ZITAT:

    ” Wo ist meine Schubkarre? “

    Jetzt ist der Groschen gefallen. gnihihihi.

  53. Nein. Damit will ich nicht leben. Wir müssen das ganz anders angehe. Professioneller. Ich stelle mir das so vor. Jeder muss im Job permanently seine intangible Assets mit high Risk neu relaunchen und seine Skills so posten, dass die Benefits alle Ratings sprengen, damit der Cash-flow stimmt. Wichtig ist Corporate-Identity, die mit perfect Customizing und Eye-Catchern jedes Jahr geupgedatet wird!

  54. Re. Testspiel am Freitag:

    Vielleicht gibt das dann ja ein Wischhandy-Ticker für die zwangsweise Abwesenden?

    Der HR, been busy einen Neu-Frankfurter live und in Farbe zum Handkäs´-Essen zu bringen, kann dann natürlich nicht mehr das einzige diesjährige Zusammentreffen des einzigen Erst/Zweitligisten in Hessen dokumentieren; ich prangere das an.

    …aber das Erst-Training eines Kölner Ex-Messiahs in Bild+Ton zu begleiten, das ging im Annus Horriblis *schmoll*

  55. ein Holländer schiedsrichtet am Dienstag AUT gg. GER. Das steigert unsere Chancen nochmal.

  56. @58

    Noch ein paar Begriffe, die Du verwenden kannst, finden sich hier ;)

    http://www.luftpiraten.de/bull.....bingo.html

  57. ZITAT:

    “ Nein. Damit will ich nicht leben. Wir müssen das ganz anders angehe. Professioneller. Ich stelle mir das so vor. Jeder muss im Job permanently seine intangible Assets mit high Risk neu relaunchen und seine Skills so posten, dass die Benefits alle Ratings sprengen, damit der Cash-flow stimmt. Wichtig ist Corporate-Identity, die mit perfect Customizing und Eye-Catchern jedes Jahr geupgedatet wird! „

    Ok,gehen wir es an. Aber nicht bei der SGE nimm einen 400 Euro Job bei Mainz oder Hoffenheim an. Die verstehen dich. :)))))))

  58. ZITAT:

    “ ein Holländer schiedsrichtet am Dienstag AUT gg. GER. Das steigert unsere Chancen nochmal. „

    Eure was?

  59. ZITAT:

    “ ein Holländer schiedsrichtet am Dienstag AUT gg. GER. Das steigert unsere Chancen nochmal. „

    Sehr gut: Eine Österreichisch-Niederländische Allianz gegen das Piefke-Regime. Bin dabei :-)

  60. ZITAT:

    “ ein Holländer schiedsrichtet am Dienstag AUT gg. GER. Das steigert unsere Chancen nochmal. „

    Müssen wir uns am Freitag auch schon den schwäbischen Gecken und seine Kicker anschauen, wie sie gegen die Amateure von den Inseln verlieren? Irgendwie hab‘ dazu keine rechte Lust. Ich glaub‘ mir macht die Nati erst wieder richtig Spaß, wenn endlich wieder ein Frankfurter dabei ist. Und dann hammse auch endlich mal ’ne Schangse, einen Titel zu holen.

  61. http://www.dervierteoffizielle.....r-anderen/

    das ist auch ein interessanter artikel vom 4. offiziellen zur thematik rund um kevin pezzoni.

    ich war letzte woche noch auf kurzbesuch in hürth bei meinem bruder gewesen…naja.

    ansonsten, sch… herbstpause. auch wenn mich das spiel gegen österreich persönlich interessiert, die eintracht geht halt vor!

  62. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ein Holländer schiedsrichtet am Dienstag AUT gg. GER. Das steigert unsere Chancen nochmal. „

    Sehr gut: Eine Österreichisch-Niederländische Allianz gegen das Piefke-Regime. Bin dabei :-) „

    Barvo, Albert. Wir zwei gegen den kümmerlichen blog-Rest.

  63. „Barvo, Albert. Wir zwei gegen den kümmerlichen blog-Rest.“

    Ich bin neutral.

  64. “Barvo, Albert. Wir zwei gegen den kümmerlichen blog-Rest.”

    Was interessiert mich ein kümmerliches Spiel Deutschland/Südbayern?

  65. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ein Holländer schiedsrichtet am Dienstag AUT gg. GER. Das steigert unsere Chancen nochmal. „

    Sehr gut: Eine Österreichisch-Niederländische Allianz gegen das Piefke-Regime. Bin dabei :-) „

    Barvo, Albert. Wir zwei gegen den kümmerlichen blog-Rest. „

    Wir schauen im Cafe King, wenn du verstehst. Harnick fällt in der 17. Minute im Strafraum, höre ich gerade…

  66. Da es ja heute auch um Köln geht hätte ich eine DVD Empfehlung:

    Pastewka die Folge “ Entschuldigung “ da erfährt man alles über den FC Kölle

  67. Wann wird der Dorsch noch mal fit? Dazu könnten diese Herbstferien doch gut sein.

  68. Nachtrag zu 71

    es ist die fünfte Staffel

  69. ZITAT:

    “ Wann wird der Dorsch noch mal fit? Dazu könnten diese Herbstferien doch gut sein. „

    der soll angeblich am Freitag gg. den FSV spielen, habe ich heute wo gelesen

  70. ah, hier:

    „Im Angriff könnte Neuzugang Dorge Kouemaha sein Debüt für die Eintracht feiern. „

    http://www.op-online.de/sport/.....89732.html

  71. ZITAT:

    “ Nachtrag zu 71

    es ist die fünfte Staffel „

    http://www.myspass.de/myspass/.....211;/3501/

  72. Sind das eigentlich meine Augen bzw. mein Computer, oder sind die Farben bei den Fotos auf op-online irgendwie falsch? Ist schon das zweite Mal das ich dort Pink statt rot sehe…

  73. ZITAT:

    “ Sind das eigentlich meine Augen bzw. mein Computer, oder sind die Farben bei den Fotos auf op-online irgendwie falsch? „

    Sind sie. Das liegt aber nicht am Fotografen.

  74. Die könne sich net so viele Farben leisten und hatten noch nen Restposten Margenta übrig.

  75. ZITAT:

    “ Die könne sich net so viele Farben leisten und hatten noch nen Restposten Margenta übrig. „

    Farben im Netz kosten was?

  76. ZITAT:

    “ Farben im Netz kosten was? „

    Nein, die sind alle werbefinanziert.

  77. Nochmal kurz zum Dr. Flotte … Neueröffnung am Freitag ab 12:00 Uhr…Frischt euer Indisch schon mal auf…;-)

  78. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Nachtrag zu 71

    es ist die fünfte Staffel „

    http://www.myspass.de/myspass/.....211;/3501/

    „Scheissdrecksladen!“

  79. „Frustration ist Erwartungshaltung minus Realität.“ 

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....78115.html

    Herri hätte Tränen in den Augen.

  80. Et hätt noch immer jot jejange

  81. ZITAT:

    “ Kopf hoch, EffZeh, der Retter spricht:

    http://www.express.de/fc-koeln.....13292.html

    Moment mal, was lese ich da?

    „Man hat den Eindruck, als habe der sportliche Existenzkampf bereits begonnen?

    Daum: Da liegen Sie falsch. Der sportliche Existenzkampf beginnt erst ab dem 28. Spieltag.“

    Ja, ja, ja, ja…

  82. ZITAT:

    “ Kopf hoch, EffZeh, der Retter spricht: „

    “ Ein weiterer Abstieg würde einen der größten Klubs in Deutschland in den Abgrund führen! „

    Muhahaha. hab ich was verpasst? Obwohl, ich glaube dass das das Problem ganz gut illustriert.

  83. ZITAT:
    “ Nochmal kurz zum Dr. Flotte … Neueröffnung am Freitag ab 12:00 Uhr…Frischt euer Indisch schon mal auf…;-) „

    nicht wirklich oder?

  84. ZITAT:

    “ Nochmal kurz zum Dr. Flotte … Neueröffnung am Freitag ab 12:00 Uhr…Frischt euer Indisch schon mal auf…;-) „

    Yeah, Dr. Bollyflott.

  85. @80

    Mit so einem Eintrachttrikot würde man auch auf dem Christopher Street Day eine gute Figur machen.

  86. Ganz gute Ergänzung zum Spielermobbing

    http://www.fussball-pur.de/mag.....-fc-koeln/

    Ich sag nur: Der Bucklige….

    Zum Glück kam es hier nie so weit. Warum eigentlich nicht? Hat es echt ausgereicht, dass ein paar Fans ihn immer verteidigt hatten? War sein Engagement doch immer so stark und sein Verhalten so besonnen, dass es selbst die Zornigen die Contenance bewahren ließ? Oder haben wir solche Assis dann doch wieder nicht?

  87. ZITAT:

    “ Oder haben wir solche Assis dann doch wieder nicht? „

    Hmm.

  88. ZITAT:

    “ Oder haben wir solche Assis dann doch wieder nicht? „

    Wenn an der T. Legat Tiefgaragen-Story etwas dran war, schon.

  89. ZITAT:

    “ “ Ein weiterer Abstieg würde einen der größten Klubs in Deutschland in den Abgrund führen! „

    Muhahaha. hab ich was verpasst? Obwohl, ich glaube dass das das Problem ganz gut illustriert.“

    „Abgrund“ ist sicher etwas übertrieben…

  90. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Oder haben wir solche Assis dann doch wieder nicht? „

    Wenn an der T. Legat Tiefgaragen-Story etwas dran war, schon. „

    ??

  91. ZITAT:

    “ „Abgrund“ ist sicher etwas übertrieben… „

    Genau das meinte ich. ;-)

  92. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Nochmal kurz zum Dr. Flotte … Neueröffnung am Freitag ab 12:00 Uhr…Frischt euer Indisch schon mal auf…;-) „

    nicht wirklich oder? „

    Doch, sind seit gestern am renovieren… Hoffe nicht das die Eintracht dann im indischen Original mit deutschen Untertiteln gezeigt wird…;-)

  93. Vermisse Kajo so.

  94. ZITAT:

    “ Wenn an der T. Legat Tiefgaragen-Story etwas dran war, schon. „

    ?? „

    Ganz bekomme ich es eben nicht mehr zusammen, siehe #18

    http://www.11freunde.de/artike.....-frankfurt

  95. Gusovius:

    „Mannschaften, die sehr offensiv ausgerichtet sind, können Angstmomente im Übrigen leichter kompensieren, indem sie durch einfaches Nach-vorne-Rennen ein anderes Begleitmoment der Angst profitabel kopieren: die erhöhte Fluchtbereitschaft.“

    Und warum hat das in der Tasmanenrunde nicht funktioniert ?

  96. Heute ist übrigens Deutscher Kopfschmerztag.

  97. ZITAT:

    “ Heute ist übrigens Deutscher Kopfschmerztag. „

    Das hätte man mir gestern Abend sagen müssen.

  98. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Abgrund“ ist sicher etwas übertrieben… „

    Genau das meinte ich. ;-) „

    Nö. Wenn nicht Stadt, Land oder ein Mäzen helfen würde, würde ein weiter Abstieg m.E. die Insolvenz bedeuten.

  99. ZITAT:

    “ Nein. Damit will ich nicht leben. Wir müssen das ganz anders angehe. Professioneller. Ich stelle mir das so vor. Jeder muss im Job permanently seine intangible Assets mit high Risk neu relaunchen und seine Skills so posten, dass die Benefits alle Ratings sprengen, damit der Cash-flow stimmt. Wichtig ist Corporate-Identity, die mit perfect Customizing und Eye-Catchern jedes Jahr geupgedatet wird! „

    !

  100. “ Eintracht Frankfurt grüßt derzeit vom zweiten Tabellenplatz. Boris Herrmann (SZ) blickt schmunzelnd in die Zukunft: „Frankfurt wäre ein würdiger Meister der Jubiläumssaison. Der Verein hat ja nicht nur den Bundesliga-Rekordspieler (Körbel), den besten Bundesliga-Zaubertrick (Jay Jay Okocha) sowie das kurzlebigste Bundesliga-Flugzeug (‚Stählerne Schwalbe‘) hervorgebracht, er hat auch die meisten Trainer vorzeitig entlassen (21) und für die unterhaltsamste Hauptversammlungs-Schlägerei (‚des is doch koi Demogradie mehr‘, 1988) gesorgt. Eine Meisterschale für Frankfurt wäre der Deckel auf den Topf mit 50Jahren Bundesliga.“ „

    http://www.indirekter-freistos.....el-bayern/

  101. und unter eben jenem (108) artikel:

    „Bei der Eintracht kann man die Begriffe Fan und Journalist nun wirklich schon synonym verwenden, jedenfalls auf lokaler Ebene (FR, FAZ, FNP): Schon lange bekommt man da den Eindruck, dass die lokalen Hofberichterstatter (Durstewitz, Kilchenstein, Krieger, Heinrich, Weitbrecht, Veit, Schmitt) auch gleichzeitig die fanatischsten Fans der Eintracht sind. Da sollte man also nicht wirklich guten Journalismus erwarten.“

    so siehts mal aus: fanatisch(st) sind se diese kriegers und co!

  102. Durstewitz, Kilchenstein, Krieger, Heinrich, Weitbrecht, Veit, Schmitt. für mich die schlimmsten Eintracht Feinde überhaupt ,genau in der Reihenfolge. Das hab ich sogar schon ma gelesen!

  103. ZITAT:

    “ Durstewitz, Kilchenstein, Krieger, Heinrich, Weitbrecht, Veit, Schmitt. für mich die schlimmsten Eintracht Feinde überhaupt ,genau in der Reihenfolge. Das hab ich sogar schon ma gelesen! „

    Krieger nur auf 3 ?

  104. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Durstewitz, Kilchenstein, Krieger, Heinrich, Weitbrecht, Veit, Schmitt. für mich die schlimmsten Eintracht Feinde überhaupt ,genau in der Reihenfolge. Das hab ich sogar schon ma gelesen! „

    Krieger nur auf 3 ? „

    der Heinz ist bloss höflich

  105. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Nein. Damit will ich nicht leben. Wir müssen das ganz anders angehe. Professioneller. Ich stelle mir das so vor. Jeder muss im Job permanently seine intangible Assets mit high Risk neu relaunchen und seine Skills so posten, dass die Benefits alle Ratings sprengen, damit der Cash-flow stimmt. Wichtig ist Corporate-Identity, die mit perfect Customizing und Eye-Catchern jedes Jahr geupgedatet wird! „

    ! „

    milestones, mir fehlen milestones!!!

  106. 108: Steuergelder? Welche Steuergelder??

    Gut, dass nur halbprivate oder öffentlich-rechtliche Firmen sich als Sponsoren betätigen, mag stimmen. Aber: wo tun sie das nicht?

    Insofern weiss ich nicht, welche Steuergelder die Eintracht verbrannt haben soll. Es sei denn – und das wäre natürlich eine tolle Überleitung zum letzten Satz – er meint die Kosten der Polizeieinsätze…..

  107. ZITAT:

    “ nochmal das Hauptthema des heutigen bolgs:

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....54090.html

    Schaut man sich die weiter oben angesprochene Pastewka-Folge an, bleibt einem schon irgendwie das Lachen im Halse stecken….

  108. ZITAT:
    “ @ 108, 109
    Muss ein Oxxe sein „

    Nein. Ein Mainzer.

  109. Egal. Hauptsache Rot-weiß.Alle Vereine die diese Farben haben sind blöd. Und ihre Fans sowieso. Die sind alle so. Alle.

  110. ZITAT:

    “ Egal. Hauptsache Rot-weiß.Alle Vereine die diese Farben haben sind blöd. Und ihre Fans sowieso. Die sind alle so. Alle. „

    Ahja!

    http://denisglasow.de/arbeitsm.....nkfurt.JPG

  111. Mal kurz und halb OT:

    Lese hier seit einigen Wochen mit…wie wunderbar ist es hier im Gegensatz zum Eintracht-Forum. Keine nervenden Kinder-Manager, keine koreanischen Autos mit Zahnschmerzen!

    Großes Kompliment an Euch!

  112. Ich lese hier seit ein paar Jahren mit. Und einige sind schlimmer als jeder koreanische Wagen es je sein könnte.

  113. Jetzt auch noch Publikumsbeschimpfung. Großartig. Was kommt als nächstes?

  114. ZITAT:

    “ Ich lese hier seit ein paar Jahren mit. Und einige sind schlimmer als jeder koreanische Wagen es je sein könnte. „

    Tritt aber meist nur auf, wenn die Eintracht verliert oder mauert. Da das in dieser Saison nicht mehr vorkommt, ist alles bestens ;)

  115. @ 120

    HeinzGründels sind Arschkrampen. Immer alle.

    Heja

    http://www.rw-walldorf.de

  116. ZITAT:
    “ Jetzt auch noch Publikumsbeschimpfung. Großartig. Was kommt als nächstes? „

    Ich nenne das nicht. Beschimpfung. Ich nenne das Lob.

  117. ZITAT:
    Ich nenne das nicht. Beschimpfung. Ich nenne das Lob. „

    Der Punkt war vorher nicht da. Ich schwöre.

  118. ZITAT:

    “ Jetzt auch noch Publikumsbeschimpfung. Großartig. Was kommt als nächstes? „

    gleicht warnt er wieder, oder erzählt Spannendes aus dem Taunus

  119. Hier im Taunus hat’s wenigstens noch Berge.

  120. ZITAT:

    “ Hier im Taunus hat’s wenigstens noch Berge. „

    zumindest das, was ihr flachländische Faulapfelsäufer drunter versteht

  121. ZITAT:

    “ Egal. Hauptsache Rot-weiß.Alle Vereine die diese Farben haben sind blöd. Und ihre Fans sowieso. Die sind alle so. Alle. „

    Die Ostend hatte auch diese Farben, aber die haben sich ja aufgelöst, von daher stimme ich dem Gründel zu :-).

    Die Ziegenböcke kann ich nicht leiden, aber sie gehören in LIga 1, traditionsgemäß.

  122. Wenn ich die Wahl zwischen Arschkrampen und koreanischen Kleinwagen habe…ich nehm ersteres! ;-)

    Jetzt aber gut mit der Lobhudelei!

    Was kommt dieser italienische Stürmer eigentlich?

  123. Der Taunus ist eine der aufregensden und wildesten Landschaften auf Gottes Erdboden. Und so sind auch die Menschen

  124. ZITAT:

    „Die Ziegenböcke kann ich nicht leiden, aber sie gehören in LIga 1, traditionsgemäß. „

    Wer denn noch so alles?

  125. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Die Ziegenböcke kann ich nicht leiden, aber sie gehören in LIga 1, traditionsgemäß. „

    Wer denn noch so alles? „

    http://www.fussballdaten.de/bu.....getabelle/

    Die ersten 10 der ewigen Tabelle, nach meiner arschkrampigen Meinung.

  126. Hat irgendwer noch Tickets gegen Dortmund ?

  127. ZITAT:

    “ Wer denn noch so alles? „

    Braunschweig, Rostock, Energie

  128. Boahh ey … jetzt schaue nach Stunden hier mal wieder rein und was sehe ich? Es geht immer noch um den 1. Effzeh und als Steigerung kommen jetzt auch noch Braunschweig, Rostock und Cottbus dazu! Scheiß Herbstpause …

  129. Bad Offenbach

  130. ZITAT:
    “ Boahh ey … jetzt schaue nach Stunden hier mal wieder rein und was sehe ich? Es geht immer noch um den 1. Effzeh …Scheiß Herbstpause … „

    Selbst Themen setzt der Mann von Welt.

  131. Alufelgen wäre doch mal was…

  132. ZITAT:

    [Wer alles so in die Liga gehört]

    http://www.fussballdaten.de/bu.....getabelle/

    Die ersten 10 der ewigen Tabelle, nach meiner arschkrampigen Meinung. „

    Ui! Leverkusen auf 11, schon 34 Jahre und besser als Hertha. Ich bin alt…

    ‚Macht trotzdem immer wieder Spaß auf solche Listen zu gucken.

  133. Servus Leute!

    Muss mich mal aus dem „OFF“ melden, damit ihr über eine ganz besondere Mannschaft reden könnt.

    Ich sag nur: „Kuschelderby“! Oder wie hoch fällt die erste Niederlage für das Imperium aus!

    mfg schlappeseppel, übrigens ich bin auch am Hang.

  134. ZITAT:

    “ Alufelgen wäre doch mal was… „

    http://www.motor-talk.de/markt.....37723.html

    Weber Doppelvergaser. Das waren noch Zeiten.

  135. Übrigens: es muss nicht immer die Stadt vom Dom sein. Idioten gibt es überall. Wie schon angesprochen, ein gesellschaftliches Problem.

    DIE ZEIT „Werden Fußballer bald zusammengeschlagen?“

    (wie sieht das eigentlich mit dem Leistungsschutzrecht aus, wenn dieses Blog — einer Zeitung — auf andere Zeitungen verweist?)

  136. ZITAT:

    “ Selbst Themen setzt der Mann von Welt. „

    Na, gut. Hatten wir das schon?

    Sebastian Jung:

    „Ich bin sehr heimatverbunden. Ich kann mir auch vorstellen, meine ganze Karriere bei der Eintracht zu verbringen.“ (Kwelle: http://bit.ly/OTsdRb)

  137. Hatten wir schon. Damals hieß es „Ich schieß euch in den UEFA-Cup“

  138. Mist! Dann geht vielleicht das hier: http://youtu.be/Pd0IUoStS9M

  139. Legendärer waren für mich die Worte eines Ungarn nach dem Pokalfinale. “ Isch bleibäh in Frrankkfuurt“ “ Ein Tag später war der fort.

  140. Apropos. Wo sind eigentlich die Detari-Millionen?

  141. ZITAT:

    “ Apropos. Wo sind eigentlich die Detari-Millionen? „

    Hier, in meinem Geldspeicher. Habe gerade ein erfrischendes Bad darin genommen.

  142. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Apropos. Wo sind eigentlich die Detari-Millionen? „

    Hier, in meinem Geldspeicher. Habe gerade ein erfrischendes Bad darin genommen. „

    Bei dir sind sie gut aufgehoben! :-)

  143. ZITAT:

    „Muss mich mal aus dem „OFF“ melden, damit ihr über eine ganz besondere Mannschaft reden könnt.

    Was macht Steinau denn so besonders?

  144. ZITAT:

    “ Apropos. Wo sind eigentlich die Detari-Millionen? „

    Liegen im Bernsteinzimmer.

  145. Alter Hut. Aber trotzdem immer wieder gut. :-)

  146. ZITAT:

    ” Apropos. Wo sind eigentlich die Detari-Millionen? “

    In Rauch aufgegangen. Doch, das gibt’s:

    http://nachrichten.t-online.de.....4462/index

  147. ZITAT:

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    Kennt ihr ja schon, oder? „

    Wie kommst du auf die Idee? Noch niiiiiiiiiiie gesehen.

  148. Gibt es eigentlich das Interview mit Bernd Hölzenbein irgendwo zu sehen, als er im Urlaub war und über die Detari-Millionen befragt wurde? Ich meine, da gab es mal eins im TV zu sehen!?

  149. Naja, dann warten wir mal bis Freitag. Da wirds was geben, ein Interview bestimmt. Vieleicht auch zwei?!

  150. @148/149 Die Äußerung von Jung ist aber um einiges intelligenter. Sie drückt aus, dass er sich hier wohlfühlt, schliesst aber nichts aus.

    P.S. Vielleicht suchen wir eines Tages die Jung- oder Rode-Millionen.

    P.S.2 Was ist eigentlich mit den Ochs- und Russ-Millionen ? Insgesamt erreichen die fast Detari-Niveau ;)

  151. Die Ochs- und Russ-Millionen haben doch einen Gutteil unseres Aufstiegskaders finanziert.

  152. Wo die Detari-Millionen geblieben sind, fragt aber doch keiner mehr ensthaft, oder?

  153. ZITAT:

    “ Kein Ticker? „

    knapper Sieg 20:1

  154. 1:20

    Ich hoffe die Fischköppe sind beeindruckt.

  155. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ Kein Ticker? „

    knapper Sieg 20:1 „

    Bedankt.

  156. 1976 ein 30:0 gegen Hattersheim, aber die Herren ziehen ja heute immer die Handbremse an.

  157. Mal was Positives.

    „Der DFB hat drei Fan-Initiativen aus Kaiserslautern, Berlin und Frankfurt mit dem Julius-Hirsch-Preis ausgezeichnet.“

    http://www.kicker.de/news/fuss.....preis.html

  158. ZITAT:

    “ Zu eins. Mal wieder. „

    So wird das nix. Das gibt ne Klatsche gegen Hambursch.

  159. Matmour ist aber nicht wirklich ne Alternative, oder?

  160. Matmour war letztes Jahr das, was heute Lanig ist.

  161. ZITAT:

    “ So wird das nix. Das gibt ne Klatsche gegen Hambursch. „

    Klar wird das eine Klatsche gegen die und nicht von denen. :-)

  162. ZITAT:

    “ Mal was Positives.

    „Der DFB hat drei Fan-Initiativen aus Kaiserslautern, Berlin und Frankfurt mit dem Julius-Hirsch-Preis ausgezeichnet.“

    http://www.kicker.de/news/fuss.....preis.html

    Bericht über die Reise:

    http://www.frankfurter-fanproj.....cb4f0f8dae

  163. ZITAT:

    “ Zu eins. Mal wieder. „

    Schwach.

  164. Diese Autonomen und Hausbesetzer aus der Au werden dann beim Länderspiel dem Niersbach brav die Hand schütteln und sich schön zum Gruppenfoto aufstellen.

  165. ZITAT:

    “ 1976 ein 30:0 gegen Hattersheim, aber die Herren ziehen ja heute immer die Handbremse an. „

    Damals waren die Handbremsen aber auc nur gelöst, weil wir gerade den Bundesligaauftakt mit einer 0:2-Heimniederlage gegen den KSC in den Sand gesetzt hatten: :-)

    http://www.eintracht-archiv.de.....-09st.html

    Das 30:0 hätte andererseits auch höher ausfallen können, doch wie Bernd Nickel richtig anmerkte:

    „Das Schlimme war, dass wir soviel Zeit verloren, weil wir immer wieder zum Anstoß in die Platzmitte zurücklaufen mussten.“ ;-)

    http://www.eintracht-archiv.de.....-12st.html

  166. Die haben einfach keinen Biss. Hatten die nie.

  167. @ Stefan

    Ihr könnt ja mal ein Interview machen, mit einem von den 10.000 begeisterten Bornheimer Fans. Natürlich nach den grandiosen Sieg des FSV.

    Meine Aussagen sind im Zusammenhang zu dem Inhalt, der im Video in 157. zu sehen ist, zu verstehen. Ansonsten fällt mir Heuteabend kein besserer Witz ein.

  168. ZITAT:

    “ Die haben einfach keinen Biss. Hatten die nie. „

    Wir alten Säcke sollten da aber die Klappe halten, Heinz. Immerhin stehen wir bereits kurz vor den dritten Zähnen. Und mit denen beißt es sich auch nicht mehr so gut.

  169. Was, wenn im Stillen längst damit begonnen wurde, für dieses Archiv endlose Regalreihen zu installieren um eine weitere Hochlichtepoche damit zu befüllen ?

  170. Ein lesenswerter Beitrag zur Causa „Kriminelle vs. Pezzoni“:

    http://www.taz.de/1-FC-Koeln-i.....k/!101073/

    Der Verein hätte zu dem Spieler stehen sollen und Security/Bodyguards (24 Stunden/Tag) für den Spieler, seine Lebensgefährtin und sein Haus/Wohnung engagieren sollen; man hätte als Verein weiter sagen können: „Das Geld, welches wir für diese Security ausgeben, können wir für Spielerverpflichtungen eben nicht mehr ausgeben. Die Gesundheit aller unserer Vertragsspieler ist uns wichtiger.“

  171. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die haben einfach keinen Biss. Hatten die nie. „

    Wir alten Säcke sollten da aber die Klappe halten, Heinz. Immerhin stehen wir bereits kurz vor den dritten Zähnen. Und mit denen beißt es sich auch nicht mehr so gut. „

    Wir haben halt auf Ätzen umgestellt. ..

  172. @bbb – dein Link geht nicht

  173. @Schlappeseppel

    Wird das Eintrittsgeld eigentlich geteilt?

  174. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ 1976 ein 30:0 gegen Hattersheim, aber die Herren ziehen ja heute immer die Handbremse an. „

    Damals waren die Handbremsen aber auc nur gelöst, weil wir gerade den Bundesligaauftakt mit einer 0:2-Heimniederlage gegen den KSC in den Sand gesetzt hatten: :-)
    http://www.eintracht-archiv.de.....-09st.html

    Das 30:0 hätte andererseits auch höher ausfallen können, doch wie Bernd Nickel richtig anmerkte:
    „Das Schlimme war, dass wir soviel Zeit verloren, weil wir immer wieder zum Anstoß in die Platzmitte zurücklaufen mussten.“ ;-)
    http://www.eintracht-archiv.de.....-12st.html

    Kid ist mein Eintracht-Kino. Nix weiß ich mehr außer dem nackten Ergebnis und einer freudigen Diskussion im Mathe-Unterricht. Jetzt werd ich wieder aus der Vergangenheit gefüttert. Danke

  175. Stimmt, Heinz. Dauert länger, schmerzt dafür aber auch mehr und ist „nachhaltiger“. Bisswunden sind dagegen ein Klacks.

  176. Dr. Kunter, ich freu mich einfach, wenn es mal gelesen wird. Ich habe also zu danken und tue das auch. :-)

  177. und noch zur 192: 23 Treffer durch drei Spieler: Nickel, Hölzenbein, Grabowski.

  178. ZITAT:

    “ @bbb – dein Link geht nicht „

    Liegt wohl an den eckigen Klammern im Link; so sollte es gehen:

    http://tinyurl.com/3vpfplv

  179. @ Heinz

    Ich hoffe nicht. Ihr habt ja genug.

  180. ZITAT:

    “ Dr. Kunter, ich freu mich einfach, wenn es mal gelesen wird. Ich habe also zu danken und tue das auch. :-) „

    Also ich lese da öfters mal rein. Bin halt ein Romantiker :)

  181. ZITAT:
    “ 1976 ein 30:0 gegen Hattersheim, aber die Herren ziehen ja heute immer die Handbremse an. „

    Hach vor 2 jahren hat mein SV wenigstens nur 14:0 verloren. Und nu is der verein aufgelöst. Wenigstens bin ich erst 7 jahre nach der schande meines heimatvereins geboren.

  182. ZITAT:

    “ Ein lesenswerter Beitrag zur Causa „Kriminelle vs. Pezzoni“:

    http://www.taz.de/1-FC-Koeln-i.....k/!101073/

    Der Verein hätte zu dem Spieler stehen sollen und Security/Bodyguards (24 Stunden/Tag) für den Spieler, seine Lebensgefährtin und sein Haus/Wohnung engagieren sollen; man hätte als Verein weiter sagen können: „Das Geld, welches wir für diese Security ausgeben, können wir für Spielerverpflichtungen eben nicht mehr ausgeben. Die Gesundheit aller unserer Vertragsspieler ist uns wichtiger.“ „

    Das hätte aber spätestens seit Karneval passieren müssen. Jetzt war es wohl zu spät und der Spieler wollte auch nicht mehr. In der Sache gebe ich Dir Recht.

  183. „drei Spieler: Nickel, Hölzenbein, Grabowski“

    Das historische regionale Gesicht der Eintracht.

  184. Je näher das Wochenende rückt, desto mehr stinkt mir dieses nutzlose Englische-Woche-um-Punkte-Kräftemessen mit nicht-mal-Schwellenländern.

    Für die Eintracht eine Gipfelsturmbremse sondersgleichen.

  185. So ich das aus der lokale Nähe und Kenntnis beurteilen kann, ist Pezzoni aber auch das Opfer eines ihn gnadenlos überschätzenden und letztlich ausbeutenden Vaters geworden. Dagegen sind die Tennisväter der 80er wohl Waisenknaben. Dies rechtfertigt natürlich in keinster Weise das Verhalten der sogenannten Kölner Fans, aber Schutz, Zuneigung und Fürsorge hat dieser arme Kerl auch nie aus seinem Umfeld bekommen. Der Kevin mußte einfach funktionieren und ein Wechsel in die 2. oder 3. Liga – die seinem Leistungsvermögen wohl eher entspräche und in der Situation bestimmt geholfen hätte – hat Patrone Franco strikt abgelegt. Anspruch und Wirklichkeit – ein massives Problem; jedes Wochenende wieder auf den Sportplätzen der Jugend zu erleben!

  186. ZITAT:

    „Kräftemessen mit nicht-mal-Schwellenländern.“

    Obacht!

  187. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Kräftemessen mit nicht-mal-Schwellenländern.“

    Obacht! „

    Sorry. Mit Schwelle habe ich nicht die Baumgrenze gemeint.

  188. ZITAT:

    “ „drei Spieler: Nickel, Hölzenbein, Grabowski“

    Das historische regionale Gesicht der Eintracht. „

    . . .

    Scheiße, ich werde sentimental.

  189. Ist er nicht romantisch, der alte Eisemrother Heimatbahnhof von Nickels Bernd?

  190. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „drei Spieler: Nickel, Hölzenbein, Grabowski“

    Das historische regionale Gesicht der Eintracht. „

    . . .

    Scheiße, ich werde sentimental. „

    Es waren ja auch die Größten! Wobei, so ganz ehrlich kurz vor Elf, den Dr. Hammer fand ich -wahrscheinlich weil ich ihn auch am längsten bewusst spielen sah- immer den Allerbesten. Aber das ist ein Vergleich, der eigentlich nicht funktionieren kann. In jedem Fall war Nickel weit besser als die kollektive Erinnerung an Grabi&Holz heute suggeriert.

  191. ZITAT:

    “ … eines ihn gnadenlos überschätzenden und letztlich ausbeutenden Vaters geworden. … Der Kevin mußte einfach funktionieren und ein Wechsel in die 2. oder 3. Liga – die seinem Leistungsvermögen wohl eher entspräche und in der Situation bestimmt geholfen hätte – hat Patrone Franco strikt abgelegt. Anspruch und Wirklichkeit – ein massives Problem; j…“

    Mag wohl sein, aber irgendjemand im Verein hat ihn wohl auch so eingeschätzt und ihm einen Vertrag gegeben. Der Trainer hat ihn aufgestellt (sonst hätte er nie zum Buhmann werden können), also muss auch er ihm die jeweilige Liga zugetraut haben (oder waren alle anderen noch schlechter ?).

    Wie dem auch sei.

    1. Fussball ist ein Mannschaftssport. Man gewinnt zusammen und man verliert zusammen.

    2. Es ist nur ein Spiel, auch wenn es zuweilen gut bezahlt wird.

  192. Völlig d’accord Lajos, Fussball ist Mannschaftssport. Aber gerade als Vater sollte man auch erkennen, wenn ein Sohn (egal wer ihn in einer Trümmertruppe aufstellt ) ein guter Kicker ist, aber leistungsmäßig eben besser nach Darmstadt, Offenbach oder zum FSV passt und daneben eine Ausbildung macht. Das meinte ich mit Fürsorge! Dieser zerfressene Ehrgeiz der wichtigsten Bezugspersonen macht so einen Blödsinn erst möglich! Da wird ein mittelmäßig talentierte Junge mit 15 Jahren nach England geschickt. Das ist Bullshit!!!!

  193. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Kräftemessen mit nicht-mal-Schwellenländern.“

    Obacht! „

    Sorry. Mit Schwelle habe ich nicht die Baumgrenze gemeint. „

    versteh ich nicht, aber scheint mir eine Frechheit zu sein. Vorsorglich prangere ich dies an.

  194. Für die Südstaaten: Nickel, Grabowski und Hölzenbein ist in etwa das, was bei Euch Toni Innauer, Franz Klammer und Hansi Hölzl waren

  195. Hans Krankl nicht zu vergessen. Und Erwin Resch mit einem Stock!

  196. Krankl kenn ich nicht… ,-)

    Aber auf ewig unvergessen: Bruno Pezzey!

  197. Hanseeeeeeeeeeeeeeee!

  198. ZITAT:
    “ Hanseeeeeeeeeeeeeeee! „

    Gesundheit!

  199. Der gemeinsame Nenner dieses Abends: Jürgen Swarowski.

  200. Nochmal zum Testspiel.

    Dafür das Friend immer Gas gibt, ist ein Tor bei einem 20:1 aber ganz schön wenig. Selbst wenn er nur 70 min gespielt hat.

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/39094/

  201. ZITAT:
    “ Für die Südstaaten: Nickel, Grabowski und Hölzenbein ist in etwa das, was bei Euch Toni Innauer, Franz Klammer und Hansi Hölzl waren „

    selten ein solch gedehntes „in etwa“ gelesen.

  202. ZITAT:
    “ Mal was Positives.

    „Der DFB hat drei Fan-Initiativen aus Kaiserslautern, Berlin und Frankfurt mit dem Julius-Hirsch-Preis ausgezeichnet.“

    http://www.kicker.de/news/fuss.....preis.html

    so geht das, mit dem miteinander…

  203. ZITAT:

    “ Nochmal zum Testspiel.

    Dafür das Friend immer Gas gibt, ist ein Tor bei einem 20:1 aber ganz schön wenig. Selbst wenn er nur 70 min gespielt hat.

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/39094/

    Naja, 70 Minuten sind ja auch ein bisschen knapp. Selbst für so einen Topstürmer. Und immerhin hat er ja eine Bude gemacht. Mehr kann man nicht verlangen. Der Köhlerbenny hat schließlich auch nur fünfmal getroffen. Also …

  204. Wer noch wach ist ARTE.

  205. Der Knochenmann?

  206. So Cafe is jetzt aus … Mir san kaa Gasthaus, mir san a Wirtshaus …

    3 coole Einstellungen und 2 gute Dialoge in 4 Minuten die fesseln … :-) … is notiert, aber heut schaff ich den nicht mehr …

  207. Wurde auch hier im Blog durch den Herrn Boccia auf die Hader Filme aufmerksam. ;-)

  208. Vielleicht dutte ich, aber bei dem Telefonat hätte ich gerne mitgehört:

    „BILD: Frankfurts Vorstands-Boss Heribert Bruchhagen vermutet, dass Ihr Verhalten auf der Bank Heynckes nerve. Oliver Kahn meint, Sie wirkten wie ein zweiter Trainer. Udo Lattek kritisierte ihr Herumfuchteln.

    Sammer: „Udo darf sagen, was er will. Heribert Bruchhagen habe ich angerufen und gefragt, ob er ein grundsätzliches Problem habe. Hat er nicht. Bei Oliver Kahn ist es etwas anderes.“

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  209. Im vorgenannten Zusammenhang: Was ist der Unterschied zwischen einem Dutt und einem CE?

  210. ZITAT:

    “ Voila

    http://www.blog-g.de/warten-au.....ent-596809

    Gefällt. Bildungsfernsehen ohne Glotze.