Auswärtsspiel Hütter will ersten Auswärtssieg

Foto: Hasan Bratic/dpa
Foto: Hasan Bratic/dpa

Trainer Adi Hütter vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt will nach den bisherigen zwei Auswärts-Niederlagen in der laufenden Saison den ersten Erfolg auf einem fremden Platz einfahren.

„Dazu müssen wir von der ersten Minute an den Kampf annehmen“, sagte der 49 Jahre alte Österreicher vor dem Punktspiel am Freitag bei Aufsteiger Union Berlin (20.30 Uhr/DAZN): „Es gibt für uns keinen Grund, jemanden zu unterschätzen.“

Hütter wird in der Hauptstadt wahrscheinlich auf Sebastian Rode (28) verzichten, obwohl der Mittelfeldspieler nach seiner Knieprellung am Mittwoch wieder trainiert hat. Der Coach plant mit Rode erst in der kommenden Woche im Europa-League-Spiel bei den Portugiesen von Vitoria Guimaraes.

„Sind keine Tretertruppe“

Nach drei Platzverweisen in fünf Bundesligaspielen hat sich Union-Trainer Urs Fischer gegen das Klischee gewehrt, der Berliner Aufsteiger würde in seiner ersten Saison im deutschen Fußball-Oberhaus vor allem mit Härte und Unfairness zu Werke gehen. „Wir sind definitiv keine Tretertruppe“, sagte der Schweizer Chefcoach zwei Tage vor dem Heimspiel der Berliner am Freitag gegen Eintracht Frankfurt. Allerdings räumte Fischer ein: „Wir müssen uns in einigen Situationen cleverer verhalten.“

Die Union-Profis Keven Schlotterbeck, Neven Subotic und zuletzt Sebastian Polter wurden von den Schiedsrichtern in der aktuellen Saison schon vorzeitig in die Kabine geschickt.

„Drei Platzverweise in fünf Spielen sind eindeutig zu viel. Das haben wir mit der Mannschaft thematisiert“, berichtete Fischer, dessen Vertrag beim 1. FC Union bis 2021 verlängert wurde. „Aber jetzt zu sagen, ‚Jungs, geht nicht mehr so aggressiv hin‘, wäre Wahnsinn“. Es gehe um „ein bisschen mehr Vorsicht“. Zuletzt beim 0:2 bei Bayer Leverkusen hätte sein Team sogar die Union-Tugenden wie bedingungslosen Einsatz vermissen lassen. „Wir hatten nur zwei Foulspiele in der erster Halbzeit“, bemerkte Fischer. (dpa/sid)

Schlagworte:

158 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Rasender Falkenmayer

    Union wegrosten.

  2. Bei Urs, bei Urs, auf Auswärtsief-Kurs

  3. Neven Subotic hätte ich gerne in Frankfurt gesehen. Als Typ. Aber deswegen passt er auch gut zu Union.

  4. Jetzt erfahren wir auch, warum Ante gewechselt ist: Babba hats gesagt.
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....38166.html

  5. Rasender Falkenmayer

    Hatten wir nicht schon Auswärtssieg in Tallin und Vaduz?

  6. FIFA-Zocker, falls es die hier noch gibt, dürfte das interessieren:

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....38605.html

  7. ZITAT:
    „Hatten wir nicht schon Auswärtssieg in Tallin und Vaduz?“

    In Wels nicht zu vergessen.

  8. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „FIFA-Zocker, falls es die hier noch gibt, dürfte das interessieren:
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....38605.html

    Das hier ist ein Geriatrieblog. Mit Aussagen wie „.. .haben fünf Eintracht-Spieler 80er Wertung geknackt. “ können wir nichts anfangen. Ausserdem: Was haben wir als Bundesligaverein mit der FIFA zu tun? Kann sich da nicht der DFB darum kümmern? Warum muss die FIFA unsere Spieler bewerten?

    Ich nehme an, da geht es um irgendwelche Verteilung von Vermarktungsgeldern, doer?

  9. Ich spiele PES 6.
    Alles andere sind neumodische Ferz.

  10. Das letzte Mal, als ich intensiver gezockt habe, war aufm C64.

  11. ZITAT:
    „Ich nehme an, da geht es um irgendwelche Verteilung von Vermarktungsgeldern, doer?“

    Sowas nennt man Content Marketing

  12. ZITAT:
    „Das letzte Mal, als ich intensiver gezockt habe, war aufm C64.“

    Schöne Zeiten waren das. Das Floppy Disk Laufwerk, was ständig gehängt hatte und der abgewetzte Joystick.Selbige ist dann auch schon mal gelegentlich aus dem Fenster geflogen.

  13. „Ich spiele PES 6.“

    Ein Fachmann. Die Gründe, warum man lieber PES als FIFA spielt, scheinen heute noch die gleichen zu sein wie damals.
    https://www.golem.de/news/pes-.....938-3.html

    Konami ist inzwischen Sponsor von Bayern. Immerhin das haben sie uns voraus.

  14. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das letzte Mal, als ich intensiver gezockt habe, war aufm C64.“

    Schöne Zeiten waren das. Das Floppy Disk Laufwerk, was ständig gehängt hatte (…)“

    Floppy? Das war doch die Zeit der Cassetten.

  15. Mein erstes Bildschirm-Fußballspiel:

    Manchester United Europe

    Wer das auch hatte, melde sich. Vielleicht kann derjenige mir sagen, ob man da auch andere Teams als ManU wählen konnte. Kann nach wie vor nicht glauben, dass nicht – hab es aber nie hinbekommen.

  16. ZITAT:
    „Das war doch die Zeit der Cassetten.“

    Nee, nee. Schon Floppy. Remember Summergames and Wintergames.

  17. Rasender Falkenmayer

    Ah, Computerspiele. Da bin ich Experte! Pong, Tetris, Donkey Kong, Frogger – ich kann sie alle.

  18. Dass Fußballer durchaus ihren Bewertungen in Konsolenspielen Beachtung schenken, zeigt dieses Interview.

    https://www.11freunde.de/artik.....ngsspieler

  19. Rasender Falkenmayer

    Der Hinti strickt an seiner Legende vom menschelnden Star
    https://www.11freunde.de/artik.....um-bahnhof

  20. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das war doch die Zeit der Cassetten.“

    Nee, nee. Schon Floppy. Remember Summergames and Wintergames.“

    Nur mit Datasette! :)

  21. ZITAT:
    „FIFA-Zocker, falls es die hier noch gibt, dürfte das interessieren:

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....38605.html

    Trapps Aufwertung war überfällig. Leider ist er damit auch schwerer für Ultimate Team zu kriegen, aber das wird noch. Finde aber einige Bewertungen eher zu hoch als zu niedrig. Dost 82… Nope.

  22. ZITAT:
    „Der Hinti strickt

    Tsss, Adidas Jacke. Das nächste HintiGate

  23. Ist dich eine schöne Geschichte, das mit Hinti.
    Ich habe am Fernseher so ’ne Art Tennis gespielt, da gab es, glaube uch, auch noch eine Eishockey-Variante.
    Geriatrie-Blog trifft es ganz gut.

  24. Tennis auf der Nintendo 64.
    Auch da hat die technische Entwicklung bis heute im Grunde keinen spielerischen Mehrwert gebracht, finde ich.

  25. @16

    Das waren genau die Spiele, wo der Joystick am meisten leiden musste.

  26. Hütter hat die Qual der Wahl. Alle Spieler einsatzbereit, bis auf Rode, der zwar trainiert hat, wohl aber noch geschont wird für die EL. Dass Hütter einen seiner Nachbarn aus Salzburg trifft, ist eine schöne Geschichte am Rande.

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....38986.html

  27. Bitte nicht wieder Abraham.

  28. OT

    Mal ein kleinen Update zu Arsenal Tickets:

    In meinem ARS account koennte ich gegenwaertig eine unbestimmte Zahl an Guemares Tickets kaufen (24.10 fuer 15£!!)
    Gegen Luettich kann ich im Moment nix kaufen- aber evtl im Ticket Exchange etwas spaeter (ich weiss nicht ob das an der Kategorie oder dem Zeitplan liegt, i.e. 4 Wochen im voraus etc…
    Ich werde jedenfalls die Situation hier weiterhin beobachten ,wenn ich an etwas rankomme, sag ich sofort Bescheid.

    Ps: wer kurzfristig fliegen kann , eine option ist auch Birmingham machen (und dann ein Zug 70 Minuten nach London)

  29. Oh Gott, sorry – ich nix spreche deutsch (mein letzter Absatz)

  30. A Junioren führen in Dreieich 3:0 gg Kickers.

  31. ZITAT:
    „Oh Gott, sorry – ich nix spreche deutsch (mein letzter Absatz)“

    Care nicht about. ;)

  32. Alles junges Gemüse hier. Ich erinnere mich an ein Wunderwerk der Technik, das man an den Fernseher angeschlossen hat, und mit dem man dann „Tennis“ spielen konnte. Der Schläger war ein kleiner Strich, den man auf und ab bewegt hat. Ein Punkt war der Ball, den man dann treffen musste. In schwarz/weiß natürlich mit einem tollen Ploppen in zwei Tönen. War unfassbar innovativ.

  33. ZITAT:
    „War unfassbar innovativ.“

    War das nicht die erste Atari-Konsole?

  34. U19

    Oxxenbach – Eintracht. 2:6

  35. ZITAT:
    „ZITAT:
    „War unfassbar innovativ.“

    War das nicht die erste Atari-Konsole?“

    Konsole? Haben wir versucht, im VHS Kurs Basic nachzuprogrammieren. War dann auch der Höhepunkt meiner IT Laufbahn.

  36. Also das Tennisspiel, nicht die Konsole…

  37. ZITAT:
    „U19

    Oxxenbach – Eintracht. 2:6″

    Ist das jetzt schon der Möller-Effekt, dass sich die Jungs mal so richtig zeigen wollen?

  38. @37

    Manchmal ist weniger mehr!
    Die Jungs stehen nach 6 Spielen auf Platz 3.
    Ist immer schön, wenn man fundiert argumentiert …. :-)

  39. Rasender Falkenmayer unterwegs

    ZITAT:
    „Also das Tennisspiel, nicht die Konsole…“

    Das ist Pong. DER Klassiker.

  40. … hier – clash of game generations – schenke ich Euch:

    https://www.youtube.com/watch?.....mIyEdHeZHo
    (mit witziger Musike)

  41. sehr schwache Roma verliert zuhause 2:0 gegen Atalanta.

  42. Jovic bei Real in der Startelf gegen Osasuna

  43. Moni, genau das meinte ich auch!

  44. In Peking eröffnet nach 4 Jahren Bauzeit größte Flughafen von Welt.
    Mehr muss man über Deutschland nicht wissen.

  45. @44: das hat C.Lindner heute schon getwittert

  46. Doc, der Kinees schert sich aber auch ein Scheiß über alles, was mit Umweltschutz zu tun hat.
    Aber anscheinend kann er ausreichend lange Rolltreppem bauen…
    Ob der Brandschutz ausreichend ist, wollen wir bitte nicht auf die Probe gestellt wissen.

  47. Rasender Falkenmayer unterwegs

    ZITAT:
    „In Peking eröffnet nach 4 Jahren Bauzeit größte Flughafen von Welt.
    Mehr muss man über Deutschland nicht wissen.“

    Die haben mal eben ein paar tausend Leute umgesiedelt, las ich. Das ist bei uns etwas schwieriger, zugegeben.
    WoBei ich natürlich zugebe, dass BER eine Lachnummer ist. Sie sollten ihn Flughafen Schilda nennen.

  48. … und jetzt das verliererduell (2018/19) im San Siro: Inter-Lazio. kerle, kerle.

  49. Ach ihr Betschwestern, es gibt schon noch Schattierungen zwischen einen Projekt, das man in einen totalitären Regime in vier Jahren durchpeitscht und der größten anzunehmenden Blamage unter der Überschrift Gernan Engineering.

  50. ZITAT:
    „@44: das hat C.Lindner heute schon getwittert“

    Wer ist diese Loser?

  51. ZITAT:
    „War unfassbar innovativ.“

    been there, done that [x]

    Gab es dann später auch im Fernsehen. Das Studio-Klatschvieh musste akustisch die Balken bewegen.

    Ich hatte später einen Klassenkameraden der ein elektronisches Football-Spiel in die Schule brachte. Quasi eine Vorstufe zum Gameboy. Das war unser eSport.

    Wow! Was es im Internet alles gibt!
    Football 2 by Mattel

  52. Pisa – Empoli war interessant, Derby: Führung Empoli in der 89., Ausgleich Pisa in 93., Siegtreffer Empoli in der 95. Dort im Stadion hätt mer sisch schee uffreesche könne.

  53. Bei dem Namen Yeboah werde ich doch aufmerksam:

    https://www.derstandard.at/sto.....-25-pleite

  54. ZITAT:
    „Bei dem Namen Yeboah werde ich doch aufmerksam:

    https://www.derstandard.at/sto.....-25-pleite

    Seit Jahren auf dem Zettel.

  55. Rebic für 5 spiele gesperrt

  56. Luka im Pech: zweimal freistehend vorm Torwart über den Kasten, einmal nach Videobeweis im Abseits gestanden

  57. ZITAT:
    „Rebic für 5 spiele gesperrt“

    Das hatten wir hier garantiert noch nicht, oder? Die diesbezügliche Meldung ist ja auch erst ein paar Tage her:
    https://www.kicker.de/758434/a.....perrt/uefa

  58. ZITAT:
    „Luka im Pech: zweimal freistehend vorm Torwart über den Kasten, einmal nach Videobeweis im Abseits gestanden“

    ohne es gesehen zu haben – zumindest der erste teil klingt für mich eher nach unvermögen als nach pech.

  59. Größter Flughafen der Welt? Bekommt jetzt Sultan Erdogan Intergalactical einen hastigen Anbau ohne Baugenehmigung?

  60. Schwarzes Meer ablassen, hat man Platz für Terminals und Runways.

  61. Zumindest ist der Flughafen bei Peking ästhetischer als dieser Schuhkarton im Berliner Umland… #seestern

  62. Was Greta wohl zum neuen Airport sagt…..

  63. „Jovic der Chancentod“ hallt es bereits durchs Bernabeu. Die Nebenmänner treffen in hübscher Regelmäßigkeit und man stellt sich nach ein paar Monaten bereits die Frage ob der gute Luka bei den Königlichen jemals zu der Selbstverständlichkeit vor dem Tor zurückfindet, die ihn damals bei uns einzigartig gemacht hat.

    Tut mir schon echt leid für den Kerl. Wenn man ihn sich so ansieht macht er auch nicht den fröhlichsten Eindruck. Sicher ist er nicht der extrovertierte Emotionsbolzen, aber glücklich und zufrieden sieht er mir nicht aus. Geld ist nicht alles.

  64. Morsche, ob der Geldsack wohl bald mal aus der ersten Seite fällt ?

  65. Der hat bei uns in den ersten Spielen auch net am Stück geschweißt.

  66. Den hat keiner zum gehen gezwungen.

  67. ZITAT:
    „Geschafft.
    https://maintracht.blog/2019/0.....tteelliot/
    #retteelliot“

    Gaaanz großes Kino!

  68. Rasender Falkenmayer

    Gut, dass der Jovic nicht mehr bei uns ist, wo er nicht mehr trifft.

  69. ZITAT:
    Tut mir schon echt leid für den Kerl. Wenn man ihn sich so ansieht macht er auch nicht den fröhlichsten Eindruck. Sicher ist er nicht der extrovertierte Emotionsbolzen, aber glücklich und zufrieden sieht er mir nicht aus. Geld ist nicht alles.
    Da ist Real ja selbst Schuld, hätten Sie halt mal die ganze Mannschaft der SGE gekauft und net nur einen.
    Dem fehlen halt seine Balkan-Bodies

  70. @69
    Wußte schon immer das der ein one season wonder ist….

    Im Gegensatz zum Bas und dem Silva. Wenn die erst mal heiß gelaufen sind schießen die uns 2022 nach München…

  71. ZITAT:
    „Den hat keiner zum gehen gezwungen.“

    Fottgejacht für den schnöden Mammon

  72. So so, „one season wonder“, der Spieler, der in seiner ersten Saison für uns als Ergänzungsspieler acht Tore in der Liga erzielt hat und dessen unfassbarem Hackentor gegen Schalke den Finaleinzug in eben jener Saison zu verdanken haben, der unseren Pokalsieg überhaupt erst ermöglicht hat, und der dann in seiner zweiten Saison für uns 17 Tore in der Liga und 10 in der EL geschossen hat, unter letzteren Tore in allen KO-Runden. Ohne Jovics Tore hätte es die Erfolge der letzten beiden Spielzeiten nicht gegeben. Ein bisschen weniger Abfälligkeit hat er sich damit vielleicht schon verdient.

  73. Bin gespannt, ob sAnte zündet.

  74. Rasender Falkenmayer

    Ein Spieler von Real Madrid muss mit etwas Spott umgehen können.

  75. ZITAT:
    „Ein bisschen weniger Abfälligkeit hat er sich damit vielleicht schon verdient.“

    Ich hätte es nicht besser formulieren können.

  76. Rasender Falkenmayer

    Ich las keine „Abfälligkeit“ sondern lediglich ein ironisches Verarbeiten des Trennungsschmerzes. So unterschiedlich kann Textverständnis sein.

  77. komisch. manche nehmen immer nur das bierernst, was andere posten.

  78. Ist schon Zeit für munteres Aufstellungsbasteln oder noch zu früh?

  79. Rasender Falkenmayer

    Trapper
    Hinti Hase Dicker
    Doom Geli Flip
    Djib Core
    Patient und der Andre

    Nur für Dich, Uli! :-)

  80. ZITAT:
    „Nur für Dich, Uli! :-)“

    Ich weiß´. Ich würde Touré drin lassen und dann kann man natürlich wirklich überlegen, N’Dicka eine Chance von Beginn an zu geben…

  81. Trapp
    da Costa – Hinteregger – Hase – N`Dicka – Kostic
    Gelson
    Sow – Kamada
    Dost – Silva

    da Costa glaube mit mehr Offensivpower. N`Dicka kopfballstärker als Toure, aber im Spielaufbau besser als Hase. Gelson als konterabsichernden Abräumer, der mehr Raum als Torro abdeckt. Sow und Kamada offensivstärker als Kohr, Rode ja ohnehin wohl noch nicht fit.
    Patient darf sich für Guimaraes schonen und mit mehr Ballbesitz Strafraummonster Dost, bis er nicht mehr kann.

  82. In Guimaraes muss Dost spielen, der kann portugiesische Abwehrspieler….

  83. Klingt soweit schlüssig bertifux, nur das „aber“ irritiert mich.

  84. ZITAT:
    „In Guimaraes muss Dost spielen, der kann portugiesische Abwehrspieler….“

    Spiele sind das u.U. beste Trainingsprogramm. Von FR bis DO ist genügend Zeit für die Regeneration.

  85. @73 Boah das nächste Mal mit Ironie Icon….

  86. ZITAT:
    „ZITAT:
    „In Guimaraes muss Dost spielen, der kann portugiesische Abwehrspieler….“

    Spiele sind das u.U. beste Trainingsprogramm. Von FR bis DO ist genügend Zeit für die Regeneration.“

    Ernstgemeinte Frage: Wie lange dauert es eigentlich die mangelnde Fitness/denTrainingsrückstand bei einem Profi wieder wettzumachen? Immer hin ist der gute Bas jetzt auch schon vier Wochen hier und so etwas ähnliches wie Sport hat es davor doch auch schon getrieben.

  87. …und für morgen würde ich erst einmal auf die Feingeister (Kamada, Gaci) verzichten
    Dafür Kohr, Sow und Fernandez ins Mittelfeld. Vorn der Bas und Pacienca…
    Außen Kostic und Da Costa und hinne drin NDicka, Hase und Hinti.
    Sowie der Kevin im Tor.

    Da müssen wir von Anfang an gegenhalten. Deswegen auch Bas statt Silva von Anfang an….

  88. ZITAT:
    „In Guimaraes muss Dost spielen, der kann portugiesische Abwehrspieler….“

    Vor allem kennen die ihn. Daher glaube ich auch, dass am Freitag Paciencia beginnt und in Portugal Dost.

  89. Ich wär mal für Toure, Hinti und NDicka. Hase zu Vadder und Guzziman in den Ältestenrat.
    Vorne die beiden Portugiesen, im Bas fürcht ich trotz seines guten Einstands einen Friend.
    Im Mittelfeld neben Kamada freie Auswahl, Kohr z. Zt. gesetzt, Sow braucht Spielpraxis.
    Aber ich hab ja keine Ahnung und dadefür ham mer den Bergfuzzi……

  90. apropos N’Dicka
    Das Zentralorgan sinniert heute über die Nichtberücksichtigung von N’Dicka, der übrigens z.Zt. der wertvollste Spieler des Eintracht-Kaders bei TM ist. Der kicker weiß aber letztlich keinen triftigen Grund für die derzeitige Passivrolle des Jungen zu benennen. Die von Hütter schon mal geäußerte Abneigung, einen Linksfuß auf die rechte Abwehrseite zu beordern, sei dann aber doch kein Hinderungsgrund dafür gewesen, zwei Linksfüßer in die Dreierkette zu stellen.

  91. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Ich weiß´. Ich würde Touré drin lassen und dann kann man natürlich wirklich überlegen, N’Dicka eine Chance von Beginn an zu geben…“

    Touré hat mir schon wieder nicht gefallen, letzte Woche. Und beide Youngster hinten wäre mir zu viel.

    Gegen Union würde ich auch etwas rustikaler aufstellen, daher Fernandes und Kohr. Der eine fängt die zu erwartenden Konter ab, der andere sorgt für Ballbesitz und -eroberung im Mittelfeld.

  92. ZITAT:
    „Ernstgemeinte Frage: Wie lange dauert es eigentlich die mangelnde Fitness/denTrainingsrückstand bei einem Profi wieder wettzumachen? Immer hin ist der gute Bas jetzt auch schon vier Wochen hier und so etwas ähnliches wie Sport hat es davor doch auch schon getrieben.“

    Das kommt darauf an (ich weiß, so etwas wolltest du wahrscheinlich nicht lesen):

    – wie stark der Rückstand ist
    – ob es sich um Grundschnelligkeit, Ausdauer oder Kraft handelt
    – wie stark man die Superkompensation einsetzt*
    – Ernährung, körperliche Voraussetzungen, etc. pp.

    * jemand der langfristig im Training aufbaut hat auch später länger etwas davon; auch wenn mal eine Unterbrechung (z.B. Verletzung) dazwischen war. Mit Intervalltraining kannst du kurzfristig mal schnell puschen.
    ** Disclaimer: nur Grundwissen aus Sport-LK und 90er Jahre Studium.

  93. Ehre der Gruppe Vollexperten-Abitur

  94. Für die Träumer und Traditionalisten…

    Lotto-King Colin

  95. ZITAT:
    „Ehre der Gruppe Vollexperten-Abitur“

    LOL, ohne Sport LK haett ich selbst mein Hessen Abi nicht gepackt. Ehre und Respekt dem Sport LK!!!

  96. Sp. 14 – 06.12.2019 – Fr 20.30 14 122 Eintracht Frankfurt Hertha BSC
    Sp. 15 – 15.12.2019 – So 18.00 15 133 FC Schalke 04 Eintracht Frankfurt
    Sp. 16 – 18.12.2019 – Mi 20.30 16 140 Eintracht Frankfurt 1. FC Köln
    Sp. 17 – 22.12.2019 – So 18.00 17 153 SC Paderborn 07 Eintracht Frankfurt

  97. Die DFL ist auch ein Drecksverein. Am 2.12. spielen wir in Mainz und am 6.12. gegen Hertha.

  98. ZITAT:
    „Für die Träumer und Traditionalisten…

    Lotto-King Colin

    Oha – das Geld wäre in Kox und Nutten wahrscheinlich nachhaltiger angelegt.

  99. @97: Was soll denn der Scheiß…. Warum nicht auch mal Samstags wenn möglich… Nee dann auch am 4. Advent Sonntags um 18h in Paderborn… Gut das Spiel braucht kein Mensch aber trotzdem „Scheiss DFL!“

  100. ZITAT:
    „ZITAT:
    „LOL, ohne Sport LK haett ich selbst mein Hessen Abi nicht gepackt. Ehre und Respekt dem Sport LK!!!“

    Dem schließe ich mich vollinhaltlich an.

  101. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ehre der Gruppe Vollexperten-Abitur“

    LOL, ohne Sport LK haett ich selbst mein Hessen Abi nicht gepackt. Ehre und Respekt dem Sport LK!!!“

    *g* Zugegeben, ich wollte meinen Notenschnitt heben; neben dem grundsätzlichen Interesse.
    Letztlich hatte ich aber auch ziemlich viel „für’s Leben“ gelernt. Der Umgang mit dem Körper, Lerntheorien, Psychologie…

    Erinnert mich an die Aussage eines Naturwissenschaftlers der sinngemäß meinte, dass die wichtigste Voraussetzung (auch für seine Disziplin) Sport- sowie Kunst/Musik-Unterricht wäre. Alles andere könnte man sich später noch aneignen.

  102. Dito.
    Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper. Klar Sportabi, wenn es ging.

  103. „am 6.12. gegen Hertha.“

    Am 12.12. spielen wir gegen Guimarâes möglicherweise um die KO-Phase, daher könnte es ein Vorteil sein, ein zwei Tage mehr Pause zu haben.

  104. @102: ….. Sport LK…. nannte man auch SchmalspurABI….. ;o)
    Aber lustig war’s immer mit den Sport LK’lern

    Hihi (Mathe LK und Politik LK!)!

  105. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „LOL, ohne Sport LK haett ich selbst mein Hessen Abi nicht gepackt. Ehre und Respekt dem Sport LK!!!“

    Dem schließe ich mich vollinhaltlich an.“

    Alles nur Tischtennis-Abiturienten hier, das erklärt einiges. Ehre und Respekt der Murmel! ;)

  106. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Für die Träumer und Traditionalisten…

    Lotto-King Colin

    Oha – das Geld wäre in Kox und Nutten wahrscheinlich nachhaltiger angelegt.“

    „…den Rest habe ich verprasst“

  107. ZITAT:
    „“am 6.12. gegen Hertha.“

    Am 12.12. spielen wir gegen Guimarâes möglicherweise um die KO-Phase, daher könnte es ein Vorteil sein, ein zwei Tage mehr Pause zu haben.“

    Stimmt. So gesehen nicht verkehrt.

  108. Rasender Falkenmayer

    SportLK. Ich fasse es nicht.

  109. Kunst-LK mit fünfstündiger (?) Bildanalyse eines Jackson Pollock-Werks im schriftlichen Abi und Sport/GK als drittes/viertes Prüfungsfach = Vollexperten²-Abi

  110. Rasender Falkenmayer

    Alter, Alter. Ich hatte Deutsch, Englisch und Gemeinschaftkunde als LK und Mathe als viertes Prüfungsfach. Und aus mir ist immer noch nichts schlaues nichts geworden. Wie muss es Euch da gehen?

  111. Hihi geballter Blog Kompetenz hier. Die wissen alle wie man mit wenig viel erreicht.
    Der Fredi ist stolz auf euch.

  112. ZITAT:
    „Alter, Alter. Ich hatte Deutsch, Englisch und Gemeinschaftkunde als LK und Mathe als viertes Prüfungsfach. Und aus mir ist immer noch nichts schlaues nichts geworden. Wie muss es Euch da gehen?“

    Ich war schlau genug zu realisieren, dass eine LK-Wahl nicht die Grundlage für Wissensaneignung ist — im schlimmsten Fall aber einen NC versaut. ;-)

    (BTW: wieder einmal zeigt sich, dass die Mehrheit anscheinend nicht viel über die Inhalte eines Sport-LK weiß)

  113. Deutsch, Mathe, Latein und Englisch. So was wie „LK“ gab’s bei uns noch net.

  114. ZITAT:
    „fünfstündige[r] (?) Bildanalyse eines Jackson Pollock-Werks“

    Respekt!

  115. @64
    Was für ein Dünschiss!

  116. ZITAT:
    „Kunst-LK mit fünfstündiger (?) Bildanalyse eines Jackson Pollock-Werks im schriftlichen Abi und Sport/GK als drittes/viertes Prüfungsfach = Vollexperten²-Abi“

    Und dann direkt für Medizin beworben…

  117. Ich darf vermelden: Bio und Chemie LK in Baden Württemberg – und auch zu nichts gebracht ausser Pokalsieger.

  118. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „…die Inhalte eines Sport-LK…“
    Renne, Hübbe, Schmeise, Trete, Zappeln. Was soll da sonst sein?

  119. Rasender Falkenmayer

    Pollock. Dazu kann man alles schreiben, so lange man keine gute Laune hat und sich kompliziert ausdrückt

  120. ZITAT:
    „@64
    Was für ein Dünschiss!“

    wobei:

    „Jovic der Chancentod“ hallt es bereits durchs Bernabeu

    …ich wüsste schon gern von diesem offensichtlichen Ohrenzeugen was „Chancentod“ auf Spanisch heisst.

  121. ZITAT:
    „ZITAT:
    „…die Inhalte eines Sport-LK…“
    Renne, Hübbe, Schmeise, Trete, Zappeln. Was soll da sonst sein?“

    Stöckchen springen hast du vergessen!

  122. @RF: Der Barny, Kollege Fülling oder der Fiebig hat Dir bestimmt max. drei Punkte gegeben

  123. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „@RF: Der Barny, Kollege Fülling oder der Fiebig hat Dir bestimmt max. drei Punkte gegeben“

    Der Herr Barnowsky. Hat ja auch Sport gemacht. Vermutlich aus der selben Verlegenheit, die oben bei ehemaligen Schülern anklang.
    Im schriftlichen war ich immer gut, 12 aufwärts. Labern konnte ich und meine Mutter hat in einer Galerie gearbeitet. Nur wenn meine Hände etwas fabrizieren sollten, wurde es finster. Meine einzige gute praktische Kunstnote war eine etwas aus dem Ruder geratene Gemeinschaftsarbeit zu Oscar Schlemmer, bei der ich Konzept und die anderen Handwerk gemacht haben. Aber Pinsel waren schon immer meine Feinde.

  124. Die Jugend von heute hat für morgen andere Probleme als LKs: Busfahrerstreik in ganz Frankfurt.
    Und wie sollen die künftigen LKler in die Schule kommen? Prophezeie Verkehrschaos und versaute Klimaziele.
    https://frankfurt.de/sixcms/de.....5349433.de

  125. ZITAT:
    „Meine einzige gute praktische Kunstnote war eine etwas aus dem Ruder geratene Gemeinschaftsarbeit zu Oscar Schlemmer, bei der ich Konzept und die anderen Handwerk gemacht haben. Aber Pinsel waren schon immer meine Feinde.“

    Deshalb renne ich viel mit einem Rahmen herum den ich um Alltagsobjekte packe. Zeichnen 3 (was quasi einer 5 entsprach), Fotografieren 1.

    Heute nennen mich manche Leute kreativ, was ich immer noch schwer glauben kann — aber nach meiner eigenen These zu „Kreativität“ ggf. eingestehen muss. Künstler sind andere [hier gerne einen Themenwechsel zu Künstlern auf dem Fußballfeld aufbauen].

  126. ZITAT:
    „Aus gegebenen Anlass: 1000 Meisterwerke

    The good old times. ;)

  127. ZITAT:
    „Prophezeie Verkehrschaos und versaute Klimaziele.“

    Nein, über dieses deutlich sichtbar hingehaltene Stöckchen springe ich jetzt nicht.

  128. ZITAT:

    Und wie sollen die künftigen LKler in die Schule kommen? „

    Heutzutage sorgen dafür doch die Eltern.

  129. Rasender Falkenmayer

    Die haben doch alle Elektroroller.

  130. Ist doch prima. Kann man jetzt auch mit dem SUV an der Bushaltestelle halten, um die Kleinen dann zum Schuleingang zu eskortieren.

  131. ZITAT:
    „Busfahrer“

    Hrrrrg.
    Hhmmmm.
    Neinnichtnein!

    (…)

    Sorry, ich kann nicht anders…: Busfahrer!

  132. ZITAT:
    Der Herr Barnowsky. Hat ja auch Sport gemacht. Vermutlich aus der selben Verlegenheit, die oben bei ehemaligen Schülern anklang.

    Auch wenn er mir mit seinem Faible für Vasarely etwas auf den Senkel ging, bei mir magst Du da nicht ganz falsch liegen, ihm tust Du damit aber wohl etwas unrecht:
    http://barnowsky-art.de/bio.ht.....ml

  133. Ehre der Gruppe Hauptschule (früher Volksschule)!

  134. Jetzt ist der Haller mit uns DFB Pokalsieger gegen Dortmund geworden.
    ***
    FR: Wieviel weniger wollt IHR euch denn noch antun ?

  135. Es lässt ja eigentlich tief blicken.
    Mit fragwürdigen Mitteln durchs Abi gewurschtelt und was wird man? Anwalt!
    Alles Verbräscher.

  136. seit ca. 2008 hier treuer begleiter, der blogg wird leider einfach langweilig……… und die grüne bild wird durch das ippen netzwerk auch nicht besser, aber immerhin haben wir ja jetzt einen Pokalsieg mehr……

  137. Das ist ja kein Druckfehler, wenn so offensichtlich Falsches schon im Sportteil steht…..

  138. Der Luka trifft immer noch net, der Seb wird von irgendwelchen Krautern im Pokal abgeschossen und jetzt wieder koan Ante in der Startelf. Wird dann um 22:35 Uhr eingewechselt, wo bei den meisten hier dann wohl schon das Licht aus ist, menno.

  139. ZITAT:
    „Das letzte Mal, als ich intensiver gezockt habe, war aufm C64.“

    Floppy oder noch Cassette ?
    ich hatte ein Agent 41…dings. Da musste man einen irren Prof erwischen, der einen Atomkrieg auslösen konnte…

  140. ZITAT:
    „Der Luka trifft immer noch net, der Seb wird von irgendwelchen Krautern im Pokal abgeschossen und jetzt wieder koan Ante in der Startelf. Wird dann um 22:35 Uhr eingewechselt, wo bei den meisten hier dann wohl schon das Licht aus ist, menno.“

    Um die Uhrzeit bereite ich mich langsam darauf vor, noch was trinken zu gehen. Heute zum Beispiel.

  141. Träumen dürft ihr, aber niemals schlafen auf dem Weg an die Spitze.

  142. Conference League, da wird sich schnell selbst unsere Europa-Pokal Euphorie legen, wenn als Maximalpreis ein Endspiel gegen Leicester ausgetragen in Minsk bei rauskommt.

    https://www.kicker.de/758705/a.....TQFXLSM#fb

  143. @145

    Egal.Pott is Pott.

  144. Dann hätte die UEFA auch den Pokalsiegerwettbewerb wieder
    einführen können. Würde ich besser finden.

  145. ZITAT:
    „Conference League, da wird sich schnell selbst unsere Europa-Pokal Euphorie legen, wenn als Maximalpreis ein Endspiel gegen Leicester ausgetragen in Minsk bei rauskommt.

    https://www.kicker.de/758705/a.....TQFXLSM#fb

    Als die UEFA das damals beschlossen hat, war ich schon etwas erstaunt, dass es so wenig kritische Resonanz gab. Denn für den Sechsten bzw. Siebten der Bundesliga bedeutet das im Wortsinne einen Abstieg.
    Die EL ist zwar auch nur das Unterhaus Europas aber immerhin der Nachfolger des UEFA Cups und damit eines Wettberwerbs mit Tradition. Die Conference-League bedeutet europäische Drittklassigkeit ohne jedes Flair.

  146. Jetzt kommt Ante…*seufz*

  147. Hach. Das ist eine meiner Lieblings-Auswärtsfahrten, das „verbotene Spiel“. War das schön!

    https://www.youtube.com/watch?.....a0MCSRtaKA

  148. Auswärtsfahrten? Da hat 11Freunde auch was beizutragen:
    https://www.11freunde.de/galer.....gaestemobs
    Und wenn UliStein jetzt schon wieder was zu meckern hat … dann soll er halt #Ich.EinfachUnverbesserlich

  149. ZITAT:
    „Jetzt kommt Ante…*seufz*“

    Mit dieser Gurkentruppe bekommt er seine 5er Sperre nie los.

  150. @150, boah, jo, Nostalgie pur, mit Jimmy Hoffer und Mo…dazu noch mit Benny und Alex. Damals hat die Unnerhos tatsächlich Spass gemacht (na gut, der Weg dahin allerdings nicht so sehr) Wahnsinn wie schnell die Zeit vergangen ist.

    Meanwhile on another planet: 2.(Kurz)Einsatz für Ante, 2.Niederlage. Spass sieht erschendewie anders aus.
    Tja, wahrscheinlich ist die Silvi gar nicht mal so unglücklich…

  151. Ich glaub ja die Unnerhos hat auch so viel Spaß gemacht, weil sehr früh klar war, dass es bei dem einen Jahr bleiben würde.

  152. Die vielbeschworene gute alte Zeit. Schön war es da aber auch nicht immer. Der Knodderer-Blog in vorweihnachtlicher Höchstform:
    http://www.blog-g.de/191211-fc.....frankfurt/

  153. Immerhin konnte man sich damals noch dort mit Leuten zu Saufen verabreden, mit denen man das auch wollte.

  154. Ein Zitat von der Murmel hab ich da gefunden:

    „Wie geil – Olaf Henkel will mit den Freien Wählern in den Bundestag.

    Man hätte Sabine Christiansen nicht absetzen sollen.“

    Was dann draus wurde, tja, das hätten wir uns nicht ausdenken können.

  155. Ach, und jetzt ist endlich wieder MATCHDAY, ihr krampen!
    Kann bei der Breite unseres Kaders ja gar nicht oft genug sein.

    Und auch wenn die Eisernen ja eigentlich ganz süss sind (vor Allem das Ding mit der selbstorganisierten Stadionrenovierung ist echt special) sind wir bestimmt genug gewarnt um nicht auch in die BVB Falle des Überraschungsaufsteigers zu geraten. Gut find ich dass der Adi deren Coach sehr gut kennt, aber kämpfen müssen die Unseren trotz alledem schon, aber wenn das gelingt wird Alles gut. Meine Meinung,

    Solides 1:3, Mein Tipp.

    Nur die SGE! Mein Glaube