Länderspielpause Klare Niederlage

Foto: Uwe Anspach/dpa
Foto: Uwe Anspach/dpa

Nach dem vielversprechenden Start in der Fußball-Bundesliga hat Eintracht Frankfurt in der Länderspielpause einen Rückschlag erlitten.

Die Hessen verloren ohne ihre Nationalspieler in einem Testspiel gegen den Zweitligisten Würzburger Kickers 0:3 (0:1).

Tuta (15.) mit einem Eigentor und Patrick Sontheimer per Doppelpack (57., 68.) trafen für die Gäste. Jabez Makanda verpasste das mögliche 1:3 vom Elfmeterpunkt (87.).

Bei den Frankfurtern, die aus den ersten drei Ligaspielen sieben Punkte geholt hatten, kam Neuzugang Amin Younes zu seinem ersten Einsatz. Der ehemalige Schalker Markus Schubert stand in Halbzeit eins erstmals nach seinem Wechsel im Eintracht-Tor.

Geisterspiele wieder ein Thema

Angesichts der deutlich steigenden Corona-Infektionen hat Bundeskanzlerin Angela Merkel wieder Geisterspiele im Fußball ins Gespräch gebracht. “Man kann überlegen, ob man bei Fußballspielen wieder weniger Leute oder gar keine reinlässt”, sagte die CDU-Politikerin nach einem Treffen mit den Bürgermeistern von elf Großstädten am Freitag.

Aktuell sieht die Absprache der Bundesländer vor, dass die Stadien bis zu 20 Prozent der Kapazität mit Zuschauern gefüllt werden dürfen, solange die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz nicht über 35,0 steigt. Nach den Zahlen des Robert Koch-Instituts von Freitagmorgen dürften acht der 18 Erstligisten keine Fans in ihre Arenen lassen, weil sie mehr als 35 Corona-Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner verzeichneten.

Die Stadt München entschied am Freitag, dass der FC Bayern aus diesem Grund drei weitere Heimspiele vor leeren Rängen austragen muss: das Pokalspiel gegen den Fünftligisten 1. FC Düren am Donnerstag (20.45 Uhr/Sport1), den Gruppenauftakt in der Champions League gegen Atletico Madrid am 21. Oktober und drei Tage später das Bundesligaspiel gegen Eintracht Frankfurt.

Auch die Bundesligisten Hertha BSC, Werder Bremen, Eintracht Frankfurt, 1. FC Köln, Bayer Leverkusen, Schalke 04 und VfB Stuttgart wären aktuell betroffen. In der 2. Liga dagegen liegt die Inzidenz laut RKI in allen Städten unter dem Grenzwert. (sid)

Schlagworte: , ,

331 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. “„Man kann überlegen, ob man bei Fußballspielen wieder weniger Leute oder gar keine reinlässt“ “.

    Kann man? Oder muss man?

  2. Sascha Mehr hat den Test getickert (wer’s nachlesen mag)
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....65149.html

  3. Ich hab den Stream des Testkicks auf Video 2000. (Falls es jemand nochmal sehen möchte.)

  4. ZITAT:
    “Sascha Mehr hat den Test getickert (wer’s nachlesen mag)
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....65149.html

    Hab von hinten angefangen. Bem Elfmeter in der 87. Minute nach Foul an Younes hab ich aufgehört.

  5. Fußball ist halt Mannschaftssport, unsere waren einfach nur zusammengewürfelt.

  6. Eine blamable Niederlage und 9 Tage lang kein Spiel zum Ausbessern. Das wird anstrengend im Blog.

  7. Testkick geblitzdingst.

    Dafür habe ich neues Lieblingsdings: Das Neinhorn. https://twitter.com/AZeckenbis.....51104?s=20

  8. Wo war das Neinhorn als irgendwer auf die Idee kam, wegen dieses Spiels einen Extra-Blog-Eintrag rein zu stellen?

  9. BLÖD Schlagzeile VOR dem Spiel:
    “Freitag ballert Younes los!”
    Tja…

  10. ZITAT:
    “… Dafür habe ich neues Lieblingsdings…”

    Apropos Antifa. Berlin ist ab heute hausbesetzerfreie Zone…. Dann kann jetzt endlich durchsaniert werden :(.

  11. ZITAT:
    “Eine blamable Niederlage und 9 Tage lang kein Spiel zum Ausbessern. Das wird anstrengend im Blog.”

    Anstrengend ist nur die Schönfärberei von einigen im Blog…

  12. War schon sehr ernüchternd, diese 90 Minuten anzuschauen. Ohne Biss, Fehlpässe en Masse, hätte der Aufsteiger in Liga 2 seine Konterchancen besser gennutzt, hätte es eine noch größere Blamage gegeben.
    Eigentlich verbietet sich eine Einzelkritik bei dem B-Aufgebot, allerdings hätte man schon erwarten können, dass sich einige Akteure für einen Stammplatz empfehlen. Aber nicht mal Chandler und da Costa ist das gelungen, allenfalls Kohr zeigte sich noch einigermaßen engagiert.. Bei Younes und Hrustic halte ich mich mit Kritik zurück, obwohl ich von den beiden schon einen besseren Einstand erwartet hätte. Und was die jungen Hüpfer anbelangt, da ist der Weg zu einem Kaderplatz noch sehr weit weg.

  13. ZITAT:
    “…Anstrengend ist nur die Schönfärberei von einigen im Blog…”

    Lieber Schönfärberei, als dein ewiges unbegründetes polemisches Rumgenörgel…

  14. Im Großen und Ganzen war das doch okay heute..

  15. Wer es sehen möchte: Es gibt das Spiel in voller Länger über den offiziellen Eintracht-Account bei Youtube:
    https://www.youtube.com/watch?.....tkxFWNO-c4

  16. Im Großen und Ganzen war das doch okay heute..
    Ich sah gute Ansätze. Noch an 2, 3 Stellschräubchen gedreht…

  17. Super-Vorstellung unserer Jungs.

  18. Der Schubert wurden unter Schalke nur vom instabilen Team enteiert. Solider Auftritt heute.

  19. ZITAT:
    “Anstrengend ist nur die Schönfärberei von einigen im Blog…”

    Eine Sünde, derer man dich bestimmt nicht zeihen kann.
    Wobei… da war doch was. Nach dem Hoffenheim-Spiel… doch, doch…

  20. Ein Alkoholverbot an öffentlichen Plätzen wollte man doch schon immer mal einführen. Da trifft sich das ja gut.

  21. Anankastisches Gekicke. Oder anankastischer Blog?
    Hach, wieder was gelernt. Immer schön zu lesen. Auch für Nichtjuristen:
    https://www.spiegel.de/panoram.....2ec11a241f

  22. immerhin weiß man jetzt, warum hütter den ein oder anderen nicht (mehr) bringt

  23. Solide Schalker “Torwartschule”. Fährmann vs. Raul. Die Älteren werden sich (ungern) erinnern. ;-)

  24. ZITAT:
    “Wer es sehen möchte: Es gibt das Spiel in voller Länger über den offiziellen Eintracht-Account bei Youtube:
    https://www.youtube.com/watch?.....tkxFWNO-c4

    Danke für den Link.
    Das ziehe ich mir nach dem dritten Schoppen rein. Scheint mir ja ein Spiel zu sein, wie man es nur selten sieht

  25. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… Dafür habe ich neues Lieblingsdings…”

    Apropos Antifa. Berlin ist ab heute hausbesetzerfreie Zone…. Dann kann jetzt endlich durchsaniert werden :(.”

    Ich würde wetten, dass spätestens nächste Woche wahlweise CDU und/oder FDP in der schönsten Stadt am Main wieder verbal da weiterzündeln – Wenn ich wetten würde.

  26. Ich war dabei, damals im Oktober gegen Würzburg und wir dann die erste Bundesliga Meisterschaft feierten.. Der Schubert dieser Teufelskerl!

  27. Ja, diese rechten Zündler. Das kennt man ja.

  28. OT:

    Take this, bible-belt:

    https://www.theguardian.com/wo.....m-abortion

    Der Donald verspricht ja vor der Wahl jedem eine solche Behandlung.

  29. ZITAT:
    “Ja, diese rechten Zündler. Das kennt man ja.”

    @Doc [28] Es gibt ungute Gründe & Anlässe, dass ich bewusst das geschrieben hatte.

  30. Die #12 kann man so unterschreiben. Ehrlich gsagt fand ich Durm auch noch halbwegs ordentlich, da er zumindest streckenweise ein paar gute Balleroberungen, Pässe und Ideen gezeigt hat. Chandler ist aktuell leider ne Zumutung – das war schon nach seiner Einwechslung auf links neulich zu sehen. Bei Hrustic wird man abwarten müssen, ob er sich an die Geschwindigkeit der Liga anpassen kann – körperlich und gedanklich. Bei Younes habe ich hingegen wenig Sorgen – der wird schon auf Touren kommen. Und dass Schubert mal mit der Faust am Ball vorbeispringt, kann m.M.n. mal passieren – war doch klar, dass der nach der vegangenen Saison erstmal wieder langsam in die Spur finden muss.

  31. ZITAT:
    “Ich war dabei, damals im Oktober gegen Würzburg und wir dann die erste Bundesliga Meisterschaft feierten.. Der Schubert dieser Teufelskerl!”

    Du auch? *Staun* ;)

  32. Eine Sünde, derer man dich bestimmt nicht zeihen kann.
    Wobei… da war doch was. Nach dem Hoffenheim-Spiel… doch, doch…”

    Ich habe das hervorragende Spiel der Eintracht (gegen Hoffenheim) gelobt und mich äußerst positiv dazu geäußert. Heute sehe ich ein Trainingsspiel, was zumindest von den Adlerträgern als lästige Pflicht angesehen wurde. Allerdings ist mir ein Rätsel, warum da Costa und vor allem Chandler so weit runter gekommen sind. Beide sind mittlerweile unterirdisch schlecht am Ball und bewegen sich manchmal wie in Zeitlupe. Die jungen Spieler sind wohl nur Füllmaterial und schaffen es maximal bis in die Regionalliga. Younes brauch Zeit. Von Hrustic darf man keine Wunderdinge erwarten. Ist eh nur als Perspektivspieler gedacht. Man sollte ihn auch mal ausleihen.

  33. Ich fand, dass Hrustic durchaus ein paar gute Ideen hatte. Es fehlten halt ihm, wie auch Younes, Mitspieler.

  34. ZITAT:
    “Ich fand, dass Hrustic durchaus ein paar gute Ideen hatte. Es fehlten halt ihm, wie auch Younes, Mitspieler.”

    Ich stehe nicht zur Verfügung

  35. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich fand, dass Hrustic durchaus ein paar gute Ideen hatte. Es fehlten halt ihm, wie auch Younes, Mitspieler.”

    Ich stehe nicht zur Verfügung”

    Ich machs, ich muss aber noch meine Klempnertasche finden.

  36. @33/Attila
    Ja doch!
    :)

  37. Ein Testspielkick, also Training gegen mal andere Sparringspartner als die sonst täglichen, ist jetzt der Anlass, die nächsten zwei Wochen dies, das und jeden scheiße zu finden. Nur, weil man bei einer Trainingseinheit per Ruckelstream zuschauen konnte.

    Ich schau zum nächsten Pflichtspiel wieder hier rein.

  38. ZITAT:
    “Nur, weil man bei einer Trainingseinheit per Ruckelstream zuschauen konnte.”

    Herr Geburtstager, das gabs heute in SkyHD

  39. AWO Feldmann im Heute Journal.

  40. Schickt euch früh ins Beet. Guter Mann.

  41. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nur, weil man bei einer Trainingseinheit per Ruckelstream zuschauen konnte.”

    Herr Geburtstager, das gabs heute in SkyHD”

    Wer von denen Trotteln kommt dann auf die Idee, das übertragen zu wollen? Wäre da nicht ein Saisonrückblick von der 25.Meisterschaft der Bayern nicht quotenträchtiger gewesen?

  42. Also bitte, als ob das ewig junge A3-Derby nicht die Massen elektrisiert

  43. Wahrscheinlich war da ein Programmdirektor schlecht im Bilde:
    “Die Eintracht gegen die Kickers, hallo!? Absoluter Kracher! Bringen wir exklusiv!”

  44. Ist natürlich nicht im Geringsten relevant, wenn man als sagenwirmal in der Öffentlichkeit stehende Persönlichkeit es am Wochenende vollgekotzt am Straßenrand liegend in die Medien schafft, solange man Montags Punkt Nullachthundert zum Dienst erscheint. Nicht im Geringsten. Das geht keinen was an.

  45. Isar, könntest Du die Details über mein Privatleben weglassen?
    Andererseits Montags 08.00h?

  46. Deshalb ist auch nie was aus Dir geworden. Da haben wir es doch.

  47. ZITAT:
    “Ein Testspielkick, also Training gegen mal andere Sparringspartner als die sonst täglichen, ist jetzt der Anlass, die nächsten zwei Wochen dies, das und jeden scheiße zu finden. Nur, weil man bei einer Trainingseinheit per Ruckelstream zuschauen konnte.

    Ich schau zum nächsten Pflichtspiel wieder hier rein.”

    Warum wurde denn wegen dem Testkick ein neuer Thread aufgemacht? Eröffnet mit “Rückschritt” nach gelungenem Saisonstart. Schusch, so einfach geht es meiner Meinung nach nicht. Bischen Einsatz und Leistung kann bzw. muss man von den SGE-Akteuren schon erwarten können. Manch einer hat gekickt wie ein Hobby-Feierabendfussballer, der einem handwerklichen Beruf nachgeht.

  48. Habt ihr nicht Ausgangssperre?

  49. Isar, da hast Du wohl recht. Schade, dass ich die Montage nicht schaffe.

  50. Es ist ein Ausmusterungsgrund, wenn sich jemand im Geheimtraining hängen lässt (und bei letzter Zählung hatten wir nur wenige altersmüde Genies im Kader, die man außerhalb 90 Minuten am Wochenende in Watte packen muß). Wenn da Kameras stehen und das dritte Aufgebot schiebt Dienst nach Vorschrift? Was wollen wir von der Berufsauffassung halten?

  51. Ach Montage. Vormittage sind doch das eigentliche Problem.

  52. Seriously, die ass clowns posten den Dreck unter den Fingernägeln in der Kabine an Milliarden debile Follower und was im eigentlichen Beruf passiert, soll egal sein, wenn es mal nicht zu Siegesposen reicht? Wenn wir soweit sind, dann melden wir uns besser ab.

  53. ZITAT:
    “Habt ihr nicht Ausgangssperre?”

    Eine bessere Gelegenheit richtig Kohle zu machen gibt es nicht. In meine Garage kommst du nur mit Einladung. In der Kaffeetasse ist dann alles, außer Kaffee..

  54. Ich bin schon auf dem Weg Uli.

  55. ZITAT:
    “Ich bin schon auf dem Weg Uli.”

    Immer gerne 🍷🍷

  56. Stümper. Wer nicht mindestens ein Jahr lang von strategischen Konzentratreserven daheim leben kann, hat kein Mitleid verdient.

  57. Drugs and Rock’n Roll gehen zur Neige. Da ist bald nur noch ein Standbein.

  58. ZITAT:
    “Ein Testspielkick, also Training gegen mal andere Sparringspartner als die sonst täglichen, ist jetzt der Anlass, die nächsten zwei Wochen dies, das und jeden scheiße zu finden. Nur, weil man bei einer Trainingseinheit per Ruckelstream zuschauen konnte.

    Ich schau zum nächsten Pflichtspiel wieder hier rein.”

    man könnte natürlich auch einfach so weg bleiben, ohne etwas zu kommentieren, was man offensichtlich nicht gesehen hat. und ohne eine prognose darüber abzugeben, was andere in den nächsten vierzehn tagen so tun werden. allerdings würde man dann nicht kundtun, wie sehr man über den dingen und denen steht, denen man das mitzuteilen sich nicht verkneifen kann.

  59. Oder so.

    Ich verstehe halt nur das Rumgemecker wegen recht nichtigen Dingen und dabei anderen Menschen die Unwilligkeit, ihren Beruf auszuüben, quasi ehrabschneidend, zuzusprechen nicht.

    Das soll jetzt zwei Wochen so weitergehen?

    Definitiv ohne mich.

  60. ich kann mir nicht vorstellen, dass jetzt zwei wochen über diesen kick geredet wird. man kann allerdings eine nicht belegbare behauptung als fakt ins netz schreiben, und darauf bauend eine diskussion starten wollen. ist halt maximal gewagt, zumal wenn zeitgleich angekündigt wird, man schaue eh erst in vierzehn tagen wieder rein.

  61. Was solls, alle die jetzt rummosern werden von der CL reden wenn die Eintracht mit einem Sieg aus München heimkehrt…..

  62. NairobiAdler in HH

    Völlig logisch ist jedenfalls, dass der Testkick der Jugendspieler, Reservisten und Neuzugänge das wahre Leistungsvermögen widerspiegelt, nachdem die A-Elf uns hinterhältig mit Siegen gegen Hoffenheim und Hertha hinters Licht geführt hat.

  63. naja – der kick zeigte jedenfalls besser das leistungsvermögen der reservisten als deren theoretische stärke auf der bank. das hat mit den siegen der vergangenheit exakt nichts zu tun – erklärt aber, warum hütter solche kicker wie da costa oder chandler derzeit nicht als alternative ansieht. oder die nachwuchsleute halt doch eher was für die quote sind. ich glaube darum ging es den allermeisten hier auch.

  64. Also ich jetzt ganz subjektiv und rein persönlich finde das schon etwas nervig, wenn gefühlt die Eintracht in dieses Testspielkicks jeweils immer! alle! lustlos und scheissegal auftritt. Weil für was macht man sie dann? Und für den zweitklassigen Gegner ist es ja auch nur ein Testspielkick. Wieso ist der dann immer! alle! motivierter als wir?

  65. Morsche,
    Testspiele und Großbuchstaben werden überbewertet.

  66. Die Reserve hat nicht mal Drittliganiveau. Wie ich lese, ist das nicht weiter schlimm, denn in der Bundesliga spielen dann wieder die mit Berufsauffassung.

  67. ZITAT:
    “Was solls, alle die jetzt rummosern werden von der CL reden wenn die Eintracht mit einem Sieg aus München heimkehrt…..”

    Wenn wir da gewinnen rede ich selbstverständlich von der Meisterschaft.

  68. Herrlich. Wie langweilig wäre es doch, wenn die Leut´ net so verschieden wär´n.
    :)

  69. Als wir das letzte Mal by Bayern gewonnen haben, sind wir am Ende des Tages abgestiegen.

  70. Habt ihr auch eure Symbolische Dauerkarte erhalten? Eine feine Idee.

  71. ZITAT:
    “Habt ihr auch eure Symbolische Dauerkarte erhalten? Eine feine Idee.”

    Ja, fand ich eine klasse Idee.

  72. Eine Karte, mit der man nichts anfangen kann, ist in der Tat eine gute Idee. Ne, halt, man kann sie schreddern und sich am Geräusch erfreuen.

  73. An Stelle von EF würde ich jetzt noch den Rensing verpflichten! Wie der Dieter gestern bereits schrieb: Trapp darf sich derzeit nicht verletzen!

  74. ZITAT:
    “man kann sie schreddern und sich am Geräusch erfreuen.”

    Ha! Jetzt hast du dich aber verraten, Banksy!!!

  75. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Die Reserve hat nicht mal Drittliganiveau. Wie ich lese, ist das nicht weiter schlimm, denn in der Bundesliga spielen dann wieder die mit Berufsauffassung.”

    Diese Spieler hatten so noch exakt null mal zusammengespielt. Der Gegner war eine eingespielte Mannschaft.
    Fussball ist aber Mannschaftssport, wie jemand schon gestern schrieb. Wie man das einfach ignorieren kann.

    Hauptsache, es gibt wieder was zu meckern.

  76. ZITAT:
    “Herrlich. Wie langweilig wäre es doch, wenn die Leut´ net so verschieden wär´n.
    :)”

    Sehe ich auch so. Deswegen zur richtigen Einordnung: während ich DocSnyders @72 als reine Ironie auffasse, gehe ich bei sgevolkers @73 von ehrlicher Begeisterung aus.

  77. Eure “Schönfärberei” kotzt mich an, wir sind hier schließlich “Klagemauer G”!!!

  78. @Nairobi [77]
    “Die Spieler hatten so noch exakt null mal zusammen gespielt. Der Gegner war eine eingespielte Mannschaft.”

    That’s it.

  79. Gude Morsche!

    Bin ich froh, dass die KlagemauerG (danke Tscha für diese Wortschöpfung!)!
    Es wäre ja kaum hier auszuhalten, ohne das Genöle von Attila und Co.

    Nur so ganz nebenbei: In der zweiten Liga wird selbst in Deutschland ganz ordentlich gekickt. Ausserdem ist die Motivation gegen höherklassige Gegner (auch in Trainingsspielen gegen eine B-Elf) meist besonders hoch. Aber ok, das kann man ja mal im Herbst ausser acht lassen.

  80. @79

    Ok, Du warst schneller! :-)

  81. Upps, muß natürlich heissen:

    Bin ich froh, dass die KlagemauerG (danke Tscha für diese Wortschöpfung!) *steht* !

  82. @77: Schon korrekt, zumal wenn man sich noch die jeweilige Vita der Würzburger Spieler anschaut. Gurken sind das jedenfalls nicht. Was mich gestört hat, war zu einem eine zumindest von mir verspürte gewisse Lustlosigkeit, insbesondere aber die gedankliche Schwerfälligkeit in Kombination mit technischen Defiziten. Wenn Du da nicht in der Lage bist, Lösungen zu erzeugen, weil sich der teilweise technisch stärkere Gegner z.B. unverschämterweise erlaubt, früh zu attackieren, wird es schwer. Wobei wir ein ähnliches Thema, meine ich, auch schon bei der “A-Elf” hatten. Und @Schebbe: das mit der Motivation teile ich nur bedingt, wenn da bei uns Spieler antreten, die in die erste Elf wollen.

  83. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Herrlich. Wie langweilig wäre es doch, wenn die Leut´ net so verschieden wär´n.
    :)”

    Sehe ich auch so. Deswegen zur richtigen Einordnung: während ich DocSnyders @72 als reine Ironie auffasse, gehe ich bei sgevolkers @73 von ehrlicher Begeisterung aus.”

    Vielleicht bin ich ja zu gutgläubig. Ich habe Doc‘s Beitrag nicht als Ironie aufgefasst. Ich habe mich jedenfalls gefreut als ich die Karte gesehen habe. Verstehe das als Geste eines Vereines dem wirklich was an seinen Fans liegt. Da muss man auch kein Riesending drauß machen, ich fands einfach gut und fertig.

  84. Was die Kurve so von der “Klagemauer G“ hält…

  85. “Es wäre ja kaum hier auszuhalten, ohne das Genöle von Attila und Co.”

    Daher der ungeminderte Verdacht, es seien bots.

  86. @85

    Volker, sah ich ganz genauso. Kein Riesending aber eine nette Geste, fand ich gut!

  87. Wenn der Doc jetzt daherkommt und meint seinerseits es wäre keine Ironie bin ich mit meinem Latein hier am Ende.. ;-)

  88. mich interessiert nicht das ergebnis des gestrigen spiels. mich interessiert das individuelle auftreten solcher spieler wie da costa oder chandler, die ja wohl den anspruch haben, sich für die a-mannschaft zumindest anzubieten. und das war halt, völlig unabhängig vom gegner oder den eigenen mitspielern, grauenvoll. aber wer was anderes gesehen hat, hat vielleicht ein besseres auge. kann ja sein.

  89. ZITAT:
    “@77: Schon korrekt, zumal wenn man sich noch die jeweilige Vita der Würzburger Spieler anschaut. Gurken sind das jedenfalls nicht. Was mich gestört hat, war zu einem eine zumindest von mir verspürte gewisse Lustlosigkeit, insbesondere aber die gedankliche Schwerfälligkeit in Kombination mit technischen Defiziten. Wenn Du da nicht in der Lage bist, Lösungen zu erzeugen, weil sich der teilweise technisch stärkere Gegner z.B. unverschämterweise erlaubt, früh zu attackieren, wird es schwer. Wobei wir ein ähnliches Thema, meine ich, auch schon bei der “A-Elf” hatten. Und @Schebbe: das mit der Motivation teile ich nur bedingt, wenn da bei uns Spieler antreten, die in die erste Elf wollen.”
    Zebulon, sehr gut zusammengefasst. Erschreckend fand ich teilweise, die technischen Mängel fast aller Eintracht Akteure. Sind die nicht irgendwann mal ausgebildet worden? Auch kämpferisch ging die Leistung gegen Null. Jede Kellnertruppe hätte sich mehr gewehrt….jetzt bitte ich, schonmal vorab mich für meine Meinung zu entschuldigen.

  90. @85sgevolker
    Mein Kumpel hat sich auch gefreut, auch weil er diese Karten sammelt. Ich selbst habe keine Dauerkarte.

  91. ZITAT:
    “mich interessiert nicht das ergebnis des gestrigen spiels. mich interessiert das individuelle auftreten solcher spieler wie da costa oder chandler, die ja wohl den anspruch haben, sich für die a-mannschaft zumindest anzubieten. und das war halt, völlig unabhängig vom gegner oder den eigenen mitspielern, grauenvoll. aber wer was anderes gesehen hat, hat vielleicht ein besseres auge. kann ja sein.”

    !!!

  92. Ich finde den Text im Mutterschiff dem Ereignis sehr angemessen.

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....66078.html

  93. ZITAT:
    “@Nairobi [77]
    “Die Spieler hatten so noch exakt null mal zusammen gespielt. Der Gegner war eine eingespielte Mannschaft.”

    That’s it.”

    Teil 1 ja, Teil 2 nö. Die haben 4 gerade erst neu verpflichtete Spieler und ein Gastspieler auf den Rasen gebracht. So dolle eingespielt konnten die eigentlich nicht sein.

    Bei uns fehlte es schlicht an der Einstellung. Bis auf Kohr, Tuta, Hrustic und Younes, war das lustloses Gekicke. Wie das Mutterschiff zutreffend feststellt machte Hrustic zu viel allein aber wen hätte er denn anspielen sollen?

    Ich möchte nicht missverstanden werden, auch die 4 obengenannten Spieler waren nicht gut aber die wollten wenigstens und waren ob fehlender Mitspieler die ärmsten Säue.

  94. Moin Ihr Kappen. Heute Mopedwetter. Ansonsten nehme ich das mit der Meisterschaft.

  95. ZITAT:
    “Habt ihr auch eure Symbolische Dauerkarte erhalten? Eine feine Idee.”

    Glasperlen wären auch schön. Spiegel nicht so.

  96. Das war gestern Eintracht Pfannkuchen.
    Ich versuch’s zu vergessen.

  97. Vaterslandslose Gesellen.. (97)

    #Wilhelm Eymold II

  98. Der Adi nimmt’s also locker.

    Zumindest dürften die, die auf Einsätze hoffen, nach diesem Spiel demütig im Training ranklotzen bevor sie sich Einsätze im Ligabetrieb einzufordern erdreisten.

    Alles richtig gemacht.

  99. Ohne Vorlage kein Wumms.

  100. Diese Testspiele in Länderspielpausen dienen doch nur dazu, den daheimgebliebenen, wenig bis gar nicht eingesetzten Spielern, bzw. Neuankömmlingen eine Spielmöglichkeiten und damit eine gewisse Abwechslung vom Trainingsalltag zu bieten, während der unterklassige Gegner seine Kampfmannschaft testet. Meistens mit dem Ergebnis, dass man den Eindruck erhält, das Zuschauen hätte man sich sparen können. Jedenfalls weiß man doch, worauf man sich einlässt, wenn man zusieht und ein wenig sieht man trotzdem.
    Z. B., dass Younes nicht austrainiert ist, Hrustic zwar engagiert an die Sache herangeht und keine Hemmungen hat, Fehler zu machen, aber dass es wohl noch Zeit braucht oder auch, dass die Schalke-Geschichte da Costa noch mehr verunsichert haben könnte, als er eh schon war. Für Schubert hoffe ich doch, dass die Auswechslung (hat mich schon ein wenig gewundert) abgesprochen und nicht einer Verletzung/Vorsichtsmaßnahme geschuldet war.

  101. ZITAT:
    “Moin Ihr Kappen. Heute Mopedwetter. Ansonsten nehme ich das mit der Meisterschaft.”

    What? Nicht im Kader der Kampfmannschaft?

  102. Schubert
    Da Costa, Brugger, Tuta ,Chandler
    Durm
    Kohr
    Toure, Younes, Hrustic
    Makanda

    Vercoacht, Adi raus

  103. Wer wegen dieses Testkicks weint, soll mal nach Lautern schauen

  104. Genau! Oder Äpfel- und Birnenkompott kochen!

  105. Mal die schwachen offensivleistungen gestern ins Verhältnis gesetzt. … vor fast auf den Tag genau 2 Jahren hat Unser allseits geschmähter reservestürmer Hrgota 8 (in Worten: acht) Tore in einem Testspiel geschossen. Bin mal gespannt ob Younes auch mal ein Törchen beisteuert.

  106. ZITAT:
    “Mal die schwachen offensivleistungen gestern ins Verhältnis gesetzt. … vor fast auf den Tag genau 2 Jahren hat Unser allseits geschmähter reservestürmer Hrgota 8 (in Worten: acht) Tore in einem Testspiel geschossen. Bin mal gespannt ob Younes auch mal ein Törchen beisteuert.”

    Sechstligist vs. Zweitligist
    Mittelstürmer vs. Offensivspieler

    Mehr Äpfel/Birnen Vergleich geht nicht.

  107. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Moin Ihr Kappen. Heute Mopedwetter. Ansonsten nehme ich das mit der Meisterschaft.”

    What? Nicht im Kader der Kampfmannschaft?”

    Noch nicht mal als Ergänzungsspieler.

  108. ZITAT:
    “Noch nicht mal als Ergänzungsspieler.”

    Ich hätte jetzt eher an eine andere Rolle gedacht.
    Ab ins lustige Maskottchenkostüm!

  109. Andy Möller wurde in die Hall of Fame gewählt.

    https://klub.eintracht.de/news.....en-128369/

  110. “Noch nicht mal als Ergänzungsspieler.”

    Buuuh, Trainer raus

  111. Die schwachen Leistungen zeigen lediglich einmal mehr, was für ein Unding es ist, junge Spieler nach der U19 nicht mehr wöchentlich in regelgerechtem Ligabetrieb miteinander zu fordern/fördern.

  112. ZITAT:
    “Die schwachen Leistungen zeigen lediglich einmal mehr, was für ein Unding es ist, junge Spieler nach der U19 nicht mehr wöchentlich in regelgerechtem Ligabetrieb miteinander zu fordern/fördern.”

    Für was? Ist der Spieler gut genug kommt er zu den Profis oder wird unterklassig verliehen. Die allerwenigsten starten mit 21 durch nachdem sie noch 2 Jahre in der U23 in ser Regionalliga gekickt haben.

  113. Heute schon geflucht? Passender Anlass:

    ZITAT:
    “#U21-Update: Ragnar Ache ist angeschlagen und deshalb heute von der Mannschaft abgereist. Er kehrt zu seinem Verein @Eintracht Frankfurt zurück.”
    https://twitter.com/DFB_Junior.....43426?s=20

  114. @114: ich würde mal sagen, dass jedes Jahr ca 350-400 Spieler alleine von den U-19-Bundesligen in den Seniorenbereich wechseln. Die wenigsten schaffen den direkten Sprung. Interessehalber verfolge ich für den hessischen Raum ab und an die Ligen ab Regionaliga abwärts. Da sind an diesem Wochenende von der Verbands- bis zur Regionalliga diverse ehemailge Akteure aus dem Nachwuchsbereich der Eintracht unterwegs. An den letzten U19-Nationalspieler der Eintracht kann ich mich gar nicht erinnern, könnte der Luca gewesen sein. Mal als Vergleich, der Sontheimer, der uns gestern zwei Kisten eingeschenkt hat, spielte schon als A-Jugendlicher bei Fürth zweite Bundesliga. Und trotzdem musste er dann den Umweg über Reginald- bzw. dritte Liga gehen, um nun bei Würzburg (vorerst) in der zweiten Liga angekommen zu sein. Und ob es jetzt so sinnvoll gewesen wäre, wenn ein Tuta, Zalazar oder Jovelic heute gegen Alzenau oder Bahlingen aufgelaufen wären, da habe ich so meine Zweifel. So leid es mir tut, eine U23 macht m.E nur Sinn für Spieler, die schon recht nah am Kader der Profis dran sind, um dann dort zusätzliche Spielpraxis zu generieren.

  115. Zebulon mit Fakten. Wohltuend.

  116. ZITAT:
    “………… So leid es mir tut, eine U23 macht m.E nur Sinn für Spieler, die schon recht nah am Kader der Profis dran sind, um dann dort zusätzliche Spielpraxis zu generieren.”

    Völlig richtig und dann sollte die U 23 in der 3. Liga spielen. Spielst Du dann dort oben mit oder wirst gar Meister, wie Bayern II letzte Saison dann hast Du natürlich auch ein paar fähige Jungspieler drin.

    Dafür musst Du aber sicher rund 10 Mio. jährlich in die Hand nehmen.

  117. ZITAT:
    “Völlig richtig und dann sollte die U 23 in der 3. Liga spielen. Spielst Du dann dort oben mit oder wirst gar Meister, wie Bayern II letzte Saison dann hast Du natürlich auch ein paar fähige Jungspieler drin.

    Dafür musst Du aber sicher rund 10 Mio. jährlich in die Hand nehmen.”

    Richtig. Für uns macht es da mehr Sinn junge Spieler in Ligen wie Belgien oder die zweite Liga zu verleihen.

  118. kann man akzeptieren, muss man aber nicht….
    Es könnte auch so etwas wie moralische Verantwortung eben diesen Jugendlichen UND der Gesellschaft gegenüber sein, sie noch weiterhin zu fördern, statt sie den mitttellosen kleinen Vereinen zu “überlassen”, auch wenn ein direkter materieller Vorteil nicht unbedingt direkt zu erkennen sein sollte.
    Die Zeiten…..und das System eben…..

  119. 121 – sind die jungen Kicker irgendwie gebrechlich oder nicht zurechnungsfähig oder weswegen benötigen sie besonderen Beistand?

  120. Das Erste was so junger Spieler braucht sind Goldfelgen am M-Power BMW.

  121. @121: Sorry EF, aber ich stelle mir gerade vor, wie so ein Nachwuchstalent bei so einem mittellosen Regionalisten, nach einem anstrengenden Arbeitstag natürlich, dreimal die Woche seine Trainingsklamotten in die Klemptnertasch packt, um dann am Wochenende für 40 € Punktprämie die Knochen hinzuhalten. Scheint mir doch etwas viel Sozialromantik zu sein.

  122. ZITAT:
    “Das Erste was so junger Spieler braucht sind Goldfelgen am M-Power BMW.”

    Ja genau Benny.

  123. Sow spielt gleich gegen Spanien – dann gucke ich doch lieber mal das!

  124. 1.Ihr wolt`s ebbe net kapieren, es geht nicht um die materielle Versorgung….
    2.IHR regt Euch doch uff, wegen der schwachen Leistung der uneingespielten Reserve.
    3.Es hat gezeigt, dass Weiterentwicklung ebbe nur in einer Mannschaft funktioniert.
    4.Bei zZt.gängigen Summen regen mich paar tsd für Nachwuchs net so auf.
    5.ICH schrub ja, dass man es SO oder SO sehen kann…..
    Schönen Abend allen noch, mit Jogi ?

  125. ZITAT:
    “mit Jogi ?”

    Ich guck Ice Age. Da spielt auch ein gesäßkratzendes Faultier eine tragende Rolle.

    .

  126. Gegen das Bielefeld Vorderasiens reichen bestimmt auch 80%.

  127. ZITAT:
    “Gegen das Bielefeld Vorderasiens reichen bestimmt auch 80%.”

    Die spielen System Jogi. Da sind maximal 60% möglich.

  128. aber Bielefeld spielt den schöneren und flotteren fußball (nicht zu erwarten ach der pleite gegen Frankreich).
    andere baustelle: Sommer-bock, 1:0 für die rojas

  129. ZITAT:
    “2.IHR regt Euch doch uff, wegen der schwachen Leistung der uneingespielten Reserve.”

    Ich muss irgendwie in einem anderen Blog lesen.

  130. flotte schönheit wurde noch nie belohnt

  131. DerAusDenBusinessSeats

    Wusste ich doch, dass der Name des Schiedsrichters mir (negativ) im Kopf ist.

    Er pfiff damals unser EL Quali Spiel gegen Straßburg…

  132. Schweini kritisiert die Spielweise der Deutschen. Recht hat er.

  133. Ich glaube, ich schalte jetzt auf Mario Barth um, schlimmer kann das auch nicht sein

  134. ZITAT:
    “Ich glaube, ich schalte jetzt auf Mario Barth um, schlimmer kann das auch nicht sein”

    Stimmt. Sat.1 musst nicht schauen. Hast schließlich den Sid synchronisiert… ;)

  135. Das schaukeln wir locker nach Hause, da mache ich mir gar keine Sorgen, jetzt bloß nicht mehr anstrengen.

  136. Wir führen ja, stelle ich gerade fest.

  137. in den Halbzeitnachrichten wurden wieder drollige Ewoks aus ihren Behausungen vertrieben.

    Aber jetzt guck ich den Kick. So als lauer Patriot.

  138. Arthur Dent hat danach auch noch Karriere gemacht. Aber es stimmt natürlich: Bäume wachsen nicht nach, die muß man mit dem Leben beschützen.

  139. Die Gelben scheinen jetzt fertig zu haben.

  140. Kaum geschrieben, schon gibt’s Elfer für die.

  141. Wenn wir etwas können, dann Führungen gegen Graupengegner über die Zeit bringen, ich mache mir nicht die geringsten Sorgen.

  142. Süle gehört nicht in diese, schon laue Truppe.

  143. hohen ansprüchen genügen nur Neuer, Kimmich und (zu 50%) Gnabry und Goretzka

  144. Ich schaue ja nur mit einem Auge, aber stelle mir die Frage, wie es ohne Aussen laufen soll. Die beiden Leipziger sind im Trab dabei. Nicht mehr.

  145. Was nützen 74% Ballbesitz, wenn man nicht weiß, was man mit dem Ball anfangen soll?

  146. ZITAT:
    “Süle. Abraham für arme.”

    :-))

  147. Da, historischer Sieg. Gefühle, wo man schwer beschreiben kann, &c.

  148. Dito. Bin in Tränen aufgelöst.

  149. Gegen einen besseren Gegner hätten sie wahrscheinlich nicht gewonnen.

  150. Das kann doch nicht wirklich der Anspruch
    einer Deutschen Nationalmannschaft sein….
    Ich habe ja nur die zweite Halbzeit gesehen.
    Und das war nichts.

  151. Gegen den stark ersatzgeschwächten Weltranglisten-24. einen knappen Sieg über die Zeit gebracht. Als ob das unser Anspruch ist.

  152. Jogis Ballbesitzfußball mit “kontrollierter” Offensive gibt halt nicht mehr her.

  153. Weltranglisten-24.? Damit stehen die doch wahrscheinlich vor uns.

  154. jetzt wird sich hier wieder zwei wochen über den sieg gegen die ex-sovjetische kellnerauswahl gefreut. man kennt doch seine pappenheimer.

  155. @160

    Wer sich darüber freut, ist nicht zurechnungsfähig.

  156. ZITAT:
    “@160

    Wer sich darüber freut, ist nicht zurechnungsfähig.”

    Trifft das auch für Jogi zu?
    :-))

  157. @162
    Der besonders :)

    Ich finde, der Schweinsteiger könnte sofort den Job vom Löw übernehmen.

  158. NairobiAdler in HH

    Unser Ex-Torwart Balayev heute auch mit nem fiesen Patzer

  159. Unter den Augen des Großen Geliebten Führers einen armenischen Befreiungsschlag durchgelassen?

  160. ZITAT:
    “jetzt wird sich hier wieder zwei wochen über den sieg gegen die ex-sovjetische kellnerauswahl gefreut. man kennt doch seine pappenheimer.”

    Das ist so wenig Maßstab wie ein 0:3 gegen einen Drittligisten. Alles gut.

  161. mit ironie ist das so eine sache in diesem internet

  162. Mein Reden.

  163. Rainer Callmund ist optisch und inhaltlich unerträglich.

    Das waren sie, meine 2 Minuten Doppelpass.

  164. Das stimmt. Den Callmund fand ich früher mal ganz amüsant. Heute geht der mir nur noch auf den Geist.

  165. ZITAT:
    Das waren sie, meine 2 Minuten Doppelpass.”

    Super-Idee. Geh am besten ne Runde joggen. Beim Stern von Vilbel-Nord scheint es ja eklatante konditionelle Defizite zu geben.

  166. ZITAT:
    “Rainer Callmund ist optisch und inhaltlich unerträglich.

    Das waren sie, meine 2 Minuten Doppelpass.”

    Hab sofort ausgemacht, als ich gesehen habe, dass er da sitzt. Ich finde ihn akustisch am schlimmsten. Dieses endlose, eintönige Genöle ohne Punkt und Komma ist grausam. Keine Ahnung, was er inhaltlich sagen will. Ich kann ihm einfach nicht zuhören.

  167. Wir hätten die Ozeane nie verlassen sollen.

  168. Übrigens, sitzt am Montagabend u.a. der Trapper beim lustigen Rateonkel Günther Jauch in “Wer wird Millionär”. Müsste dann wohl besser heißen “Wer wird Multimillionär”.

  169. “Wir hätten die Ozeane nie verlassen sollen.”

    Ich stehe üben den Dingen

  170. ZITAT:
    “Beim Stern von Vilbel-Nord scheint es ja eklatante konditionelle Defizite zu geben.”

    Soll ja beim Laktat-Test mit Pauken und Trompeten durchgefallen sein.

  171. ZITAT:
    “Übrigens, sitzt am Montagabend u.a. der Trapper beim lustigen Rateonkel Günther Jauch in “Wer wird Millionär”. Müsste dann wohl besser heißen “Wer wird Multimillionär”.”

    Den Gedanken hatte ich auch, als ich den Trailer gesehen habe, dass der Sendungstitel bei diesen Kandidaten selten deplatziert ist, gehe aber davon aus, die spielen da für einen guten Zweck.

  172. Ja, alles andere wäre mehr als peinlich.

  173. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Beim Stern von Vilbel-Nord scheint es ja eklatante konditionelle Defizite zu geben.”

    Soll ja beim Laktat-Test mit Pauken und Trompeten durchgefallen sein.”
    :-)

  174. ZITAT:
    “Soll ja beim Laktat-Test mit Pauken und Trompeten durchgefallen sein.”

    Hat er wieder Laktat mit Konzentrat verwechselt?

  175. Gibt`s heute eigentlich, wann, ein ev. ansehbares Spielchen?

  176. ZITAT:
    “Gibt`s heute eigentlich, wann, ein ev. ansehbares Spielchen?”

    Reichlich:
    England vs Belgien, Frankreich vs Portugal, Polen vs Italien z.B.

  177. Avch ja, England spielt um 18:00, der Rest 20:45
    Und, nicht zu vergessen, noch ein Kick mit Eintrachtspielerbeteiligung: Ösiland vs Nordirland.

  178. das Eintracht Frauenteam spielt seit 14 Uhr bei SC Sand und führt dank L. Freigang 2:1
    https://twitter.com/EintrachtF.....rauen

  179. Im Vorspann versteh ich KIL ja so, dass Aymen ein Tor geschossen habe,
    dann wird aber eine Vorarbeit beschrieben…..

  180. Satz mit x….. das war wohl nix, Kopf hoch, Mädels !

  181. …aaaah – vielen Dank. DAZN zeigt England – Belgien. Geht gleich los.

  182. Ich bin natürlich für Belgien. Fritten, Bier und kinderfreundlich sind die auch noch.

  183. ZITAT:
    “INGELAND !!!

    https://www.youtube.com/watch?.....annel=FTSE

    FSK 18″

    Ich glaube ich bin jetzt für England. Das ist doch eine Kulturnation nach meinem Geschmack.

  184. 191 – endlich verstehst Du mich.

  185. Lahmer Kick der Ingländer, Belgien gefällt mir besser.

  186. Ach manno, keine 20Uhr, schon stockfinster…..

  187. Man sieht keinen Ball mehr.

  188. In zwei Wochen endet die Sommerzeit. Dann ist es schon um 18 Uhr wieder dunkel.

  189. Oh fuck. Alte Männer, die sich über die Zeitumstellung aufregen.

  190. wer? wo? hab’ ich was verpasst?

  191. Boston, Stein sprach im Pluralis Maiestatis.

  192. ZITAT:
    “Boston, Stein sprach im Pluralis Maiestatis.”

    Brauner Pfirsich, ich hab dir doch gesagt, dass du dir eienen anderen Kratzbaum suchen sollst.

  193. ZITAT:
    “FSK 18”

    uuuh, what screen size do you recommend?

  194. ZITAT:
    “Oh fuck. Alte Männer, die sich über die Zeitumstellung aufregen.”

    Falls Du mich meinst, dann ist das eine völlige Fehlinterpretation meiner Bemerkung.

  195. Austria!

  196. FRA-POR, ein spiel ohne torchancen. frankreich überlegen. trotz des wundersturms Mbappé, Giroud und Griezman kaum zwingende aktionen am/im 16er. Ronaldo blass, wunderkind Joao Felix (die älteren erinnern sich) gewinnt keinen einzigen zweikampf.

  197. Assist ein gewisser Hinteregger

  198. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Oh fuck. Alte Männer, die sich über die Zeitumstellung aufregen.”

    Falls Du mich meinst, dann ist das eine völlige Fehlinterpretation meiner Bemerkung.”

    Und ich habe mich als Kind schon über den furchtbaren Winter beklagt. Alles unter 20 Grad ist menschenunwürdig.

  199. ZITAT:
    “Alles unter 20 Grad ist menschenunwürdig.”

    Volle Zustimmung!

  200. Wenn Ache jetzt länger ausfallen sollte, kann AMFG noch eine Spielgenehmigung kriegen?

  201. Yep, Doppelspitze mit Fredi

  202. Exilfrankfurter

    So ist`s richtig, laßt uns all das mit Humor ertragen….

  203. Mit Humor kann man sich die ganze schlechte Laune verderben.

  204. Exilfrankfurter

    Dass 2WE wegen diesem albernen Nationscup verherbstpaust werden,
    ist allerdings schon starker Tobak…..

  205. Wieso zwei? Samstag wird doch gespielt…

  206. ZITAT:
    “Wieso zwei? Samstag wird doch gespielt…”

    Gab ja schon eines im September.

  207. Exilfrankfurter

    Ihr habt natürlich recht, ich hab mich vertan, dachte, unser schweres Auswärtsspiel bei 0-Punkte Kölle wäre ein Di/Mi-Spieltag. Hätte so gut in Meckerrhytmus gepasst.

  208. Morsche, dieses internationale Covidländerspielpausengetrete saugt, nicht genug damit dass es wahre Fluten von obsoleten Testkicks unbedeutender Zergstaaten, autonomer Teilrepubliken und Operettenländereien mit politischem Sonderstatus in allen Altersklassen gibt, nein, natürlich mussten auch noch Lampukischen Molwanzen unseren wichtigsten (weil einzig ernstzunehmenden) Jung- und Ersatzstürmer ins Krankenhaus treten, hoffentlich wachsen die Opferzahlen nicht weiter.

  209. schwarzwaldadler

    zwischen dem 11.11 und dem 17.11 kommt die nächste Runde der Länderspiele.

  210. Sollte Ache länger ausfallen, können wir vielleicht den vereinslosen Karl-Heinz Riedle holen, der auf den Fotos des 1990er-Weltmeistertreffens so aussieht, als könnte er noch zwei, drei Jahre spielen.

  211. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wieso zwei? Samstag wird doch gespielt…”

    Und am Sonntag, 15.15 h. ;)

  212. schwarzwaldadler

    aber ich bin immer noch erstaunt das auch gestandene Fussball Reporter von unwichtigen Spielen in der Nations League sprechen.
    Am BSp der jetzigen Runde ist es so, das die Nations League in zweierlei Hinsicht wichtig für die WM Quali ist. Wir waren vor dem Spiel am Sa 9er in der Liste und nur die ersten 10 kommen bei der Auslosung i Topf eins, verlierst du also da noch weitere Spiele, rutscht du auf Platz 11 und kommst in Lostopf 2, damit bekommst du die Brocken in die Quali Gruppe. Wichtig dabei nur Platz 1 geht direkt zur WM. Auf Platz 2 spielst du Quali gegen die anderen zweiten der WM Quali und das sind dann bestimmt keine leichten Gegner.

  213. Exilfrankfurter

    Ich hatte nicht gelesen, dass Ache bei dem Spiel überhaupt mitgemacht hatte
    und eher befürchtet, er sei in den vorhergehenden Covid-Zwischenfall verwickelt.
    Dazu allen Beteiligten natürlich beste Genesungswünsche.

  214. Riedle? So lange Sturridge, Welbeck, Mandzukic und Balotelli noch vertraglos sind eher nicht… ;)

  215. ZITAT:
    “… rutscht du auf Platz 11 und kommst in Lostopf 2, damit bekommst du die Brocken in die Quali Gruppe. Wichtig dabei nur Platz 1 geht direkt zur WM. Auf Platz 2 spielst du Quali gegen die anderen zweiten der WM Quali und das sind dann bestimmt keine leichten Gegner.”
    Unn – wenn wir uns nicht qualifizieren sollten, spielen wir eben nicht in Katar – so what ?

  216. Schön übrigens, dass jetzt mal über das Damenspiel berichtet wurde, solche Ergebnisse lassen einen längeren Verbleib der Laura leider nicht wahrscheinlicher werden.
    Traditionelle Forderung, Arnautis weg!

  217. Gerade mal 4,3 Mio Zuschauer (Quote 13,6 %) bei der ohne Ende hoch gehypten Babylon Berlin-Nummer auf dem Tatort-Sendeplatz. So kann man auch einen Sendeplatz kaputt machen. Schafft die ARD immer wieder mit Erfolg. Z.B. auch schon bei den Tagesthemen. Inzwischen liegt das ZDF hinsichtlich der Quoten weit vor’m Ersten.

  218. Darf ich zu Babylon Berlin kurz anmerken, dass die Serie bereits auf Sky hoch und runter lief? Und in diversen Mediatheken verfügbar. Und zurecht hoch gehypt. Aber das ist meine Meinung.

  219. und ich möchte noch anmerken, dass mir das sehr gut gefallen hat und ich froh bin, wenn ein ör-sender mal nicht auf die quote schielt. auch nur meine meinung.

  220. Und ich finde, dass fast alle Tatorte langweilig und wirr sind.
    Deswegen ignoriere ich diese bis auf wenige Teams.

  221. Gude!

    Die Verletzung von Ache und die Leistungen von Schubert machen ein wenig Sorgen.
    Fällt Ache länger aus, dann blieben nur noch Notlösungen für einen Stürmer Back-Up (Barkok?).

    Legt Schubert nicht bald das Schalke-Zittern ab, ist er m.E.n. kein adäquater Back Up für Trapp. Ich hoffe mal, dass Zimbo ihn entsprechend auf Spur bringt, aber beruhigtend ist das nicht, zumal wir auch keinen bundesliga-erfahrenen dritten Torwart mehr im Team haben.

    Möglicher Weise müsste man im Winter nachlegen, falls es hier zu Engpässen kommt (was ich nicht hoffe).

  222. ZITAT:
    “und ich möchte noch anmerken, dass mir das sehr gut gefallen hat und ich froh bin, wenn ein ör-sender mal nicht auf die quote schielt. auch nur meine meinung.”

    +1

    ZITAT:
    “Und ich finde, dass fast alle Tatorte langweilig und wirr sind.
    Deswegen ignoriere ich diese bis auf wenige Teams.”

    +1

  223. Absolut Alles, was anstelle des teuer produzierten und doch jedes Mal strunzbiederen, nahezu lächerlich platten und langweiligen Tatorts läuft, ist ein Fortschritt.
    Ich weiß, dass das in den 80ern mal anders war und es gute deutsche Folklore ist, sich das Woche für Woche anzuschauen, aber das Ergebnis steht bei keinem Tatort in Verhältnis zu den Produktionskosten und trägt in massivem Maße dazu bei, dass Menschen unter 50 mit deutschen Filmemachern überhaupt nichts mehr anfangen können. Das ist schade, weil es durchaus sehenswerte deutsche Filme gibt, diese aber nachts um 2 auf 3sat oder Arte abgeschoben werden und damit quasi unter Ausschluss der Öffentlichkeit laufen.

    Im Kino genau der gleiche Mist. Dort haben uns 30 Jahre Bernd Eichinger so weich gekocht, dass wir Leute wie Til Schweiger, Veronica Ferres oder Uwe Ochsenknecht tatsächlich für große Schauspieler halten.

    Andere Länder kriegen es auch hin, sehenswerte Produktionen zu zeigen, tolle Schauspieler zu fördern und dabei nicht im Jahr 1992 stecken zu bleiben. Die tollen Serien der BBC oder das skandinavische Kino der 200er haben mich jedenfalls deutlich mehr beeindruckt, als es die immergleiche Wiederholung eines seit 30 Jahren überholten Film- und Serienkonzepts je könnte.

    Sorry, musste mal raus.

  224. ZITAT:
    “Die tollen Serien der BBC (…)”

    Ich sage nur Spooks.

    https://de.wikipedia.org/wiki/.....er_des_MI5

  225. Oder Sherlock, für mich das Beste der letzten Jahre.
    Aber für Deutschland, ist Babylon Berlin schon außergewöhnlich gut gemacht.

  226. Das Problem am Tatort, es ist so eine Art Lindenstraße mit “kriminellen” Einsprengseln. Die Drehbücher werden vermutlich von schmerbäuchigen Seiteneinsteigern mit Soziologiestudium, Pensionsanspruch und volkserzierherischen Sendungsbewußtsein erstellt. Ich schalte da einfach ab. Babylon Berlin ist sehr gut gelungen. Atmosphärisch dicht und die brillanten Romanvorlagen von Volker Kutscher sind ganz gut umgesetzt.Waren halt auch spannende Zeiten, ohne Happy End.

    Als Serienempfehlung kann man Fauda auf Netflix nennen. Sehr gute Schauspieler, spannender Plot und nicht schwarz weiß,manchmal deprimierend ob der Ausweglosigkeit des Konfliktes.
    Deutschland 89 auf Amazon Prime ist auch sehenswert.
    Und natürlich Rome, ist aber schon älter.

  227. Rasender Falkenmayer

    Deutsche Film- und Fernsehproduktionen.
    Mein Bobbes.
    Alles Mist ausser Sportschau.

  228. Die Herren auf diesem Foto sind auch älter geworden seit der WM 1990. Klassentreffen quasi.
    https://twitter.com/J_Klinsman.....05894?s=20
    Vermutlich hat Thomas B. alle über seine Sicht der Dinge “informiert”, insbesondere den “vernehmungsunfähigen” Kaiser.
    Ach ja: Auch unser Chef vom NLZ war auf der Party. Vorbildlich, oder so.

  229. HIer wird mir reichlich unterschätzt, wie der deutsche TV-Zuschauer tickt. Der Tatort hat doch auch was romantisches, was von alten Zeiten. Und vor allem: eigentlich immer ein Happyend. Ich weiss also, was ich bekomme. Ist doch wie bei Barnaby…..und die Quoten geben den Sendern recht.

    Und so teuer sind die Tatorte sicher nicht. Man schaue sich nur mal den letzten Frankfurter an. Funkstille hieß der, wurde – wie üblich – im alten Neckermann-Gebäude und dem alten Flughafen in Eschborn gedreht. Wirkte ein bisschen wie ein Kammerspiel. Da wird so viel Geld auch nicht ausgegeben. Gut, der HR leistet sich ja auch noch Tukur….

    Dass ich lieber Sachen wie BB, Hindafing oder das beklemmend realistische Tschernobyl schaue – geschenkt. Letzteres nicht ö-r. Selbst das Boot war so schlecht nicht. Man darf halt nicht erwarten eine Fortsetzung des Films serviert zu bekommen.

    Gibt es Neues von Ache?

  230. Deutsche Produktionen.

    Wer sich sowas anschaut, bekommt, was er verdient.

  231. Rasender Falkenmayer

    Obwohl: Vor dem Einschlafen gerne Terra X mit Harald Lesch.

  232. Jan Josef liefers, Heiner Lauterbach, Corinna Harfouch, Hannes Jaenicke, Katja Riemann, Daniel Brühl, Katja Flint….. Alles Leute, die man unbedingt in jeder Produktion unter bringen muss. Die Leute wollen die sehen!!! 1!!11

  233. BB+, ich bin nur noch nicht wieder so drin und dachte auch, dass alles was bisher auf sky etc. gezeigt wurde, Wiederholungen der ersten zwei Staffeln waren….

  234. Mord mit Aussicht war recht fein.

  235. Naja. Kein Klischee ausgelassen und mit dramatischen optischen Effekten in Szene gesetzt heißt noch nicht, einen guten Film gemacht. Als ob man ohne Geschmacksverstärker kein gutes Essen haben könnte.

  236. ZITAT:
    “Riedle? So lange Sturridge, Welbeck, Mandzukic und Balotelli noch vertraglos sind eher nicht… ;)”

    Alles Nulpen.
    Aber der LORD ist verfügbar.

  237. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die tollen Serien der BBC (…)”

    ITV war aber auch nicht schlecht:
    https://youtu.be/osNmf_zmSyE

  238. In den 60s. THE AVENGERS, THE PRISONER, THE PERSUADERS, dann noch mal aus den Nichts JEEVES AND WOOSTER.

    Ansonsten UK-Unterschichten-TV. ITV = besser nicht.

  239. Zwar nicht mein Thema. Aber Tatort gucken, das habe ich so mit 14 aufgehört.

    Nur den einen nochmal, weil mein Großneffe die Hauptrolle spielte.

    Vorteil der Diskussion:

    Die Grottenkicks sind zu Ende genudelt.

  240. wie geht es eigentlich Kostic? Besserung in Sicht?

  241. Gerade hier im Sport eine Buchbesprechung von JCM gelesen, über und mit jungen Spielern. Bestimmt hochinteressant, leider natürlich vom Karnevalsverein.

  242. ZITAT:
    “THE PERSUADERS”

    Eine der seltenen Serien, die in der deutschen Synchro als “DIE ZWEI” noch gewonnen haben, auch wenn es arg klamaukig wurde. Ebenso die Spencer/Hill Filme.

    Insofern bekenne ich mich zur “Unterschicht”. Als Jugendlicher mit Kumpels an verregneten Tagen war das schon gute Unterhaltung.

  243. Rasender Falkenmayer

    Statt TV hilft manchmal auch ein gutes Buch, sich in der welt oder diesem Blog zurechtzufinden.
    https://static.boredpanda.com/.....a__700.jpg

  244. Was sollen eigentlich solche Artikel in der FR?

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....67531.html

    In der Überschrift wird eine Frage gestellt, die im Text nicht beantwortet wird. Die Frage hätte ich in der Tat interessant gefunden, ich weiß nämlich immer noch nicht, auf welcher Position der hier kicken soll. Seine eigentliche gibt es ja nicht.

  245. Tatort entweder nur mit Tukur oder hat oldskool prollig mit Schimi, Tanner und Hänschen.
    https://www1.wdr.de/mediathek/.....index.html

    Und gute Schauspieler haben wir ja eigentlich schon, z.B. der oft unterschätzte Rainer Bock (für mich unvergesslich als Werner Ziegler in Better Call Saul).

  246. ZITAT:
    “Statt TV hilft manchmal auch ein gutes Buch”

    Und hier der passende Soundtrack dazu

    https://www.youtube.com/watch?.....50lX-O17mQ

  247. ZITAT:
    “Darf ich zu Babylon Berlin kurz anmerken, dass die Serie bereits auf Sky hoch und runter lief? Und in diversen Mediatheken verfügbar. Und zurecht hoch gehypt. Aber das ist meine Meinung.”

    Ich habe die Serie angewidert während Staffel 1 abgebrochen. In meinen Augen eine schwerfällige und betuliche Produktion.
    Zunächst dachte ich, ich wäre zu sehr auf US und UK Entertainment geeicht – habe mir dann jedoch mit Freude die deutschen Produktionen Deutschland 83 / 86 und 89 sowie Unorthodox angesehen (Glückwunsch Frau Schrader). Sogar die ersten beiden Staffeln von “Dark” sind absolut OK.
    Es gibst also gute deutsche Produltionen – Babylon Berlin ist auf keinen Fall eine.

  248. Beim Wiederreinschauen stelle ich fest, dass ich mit meiner #227 doch eine lebhafte Diskussion ausgelöst habe. Schön.

    Ich habe mich übrigens nicht zu der Qualität der Produktion geäußert. Wie auch? Ich habe sie ja nicht gesehen. Weil die nächsten Folgen wieder mittwochs gesendet werden. Und da kegele ich inzwischen wieder – nach coronabedingt halbjährlicher Pause.

    Ich habe lediglich festgestellt, dass die Zuschauerzahl, die für mich doch nach wie vor ein relativ zuverlässiger Gradmesser für die Beliebtheit von Sendungen ist, nicht einmal halb so hoch war, wie sie Tatorte gemeinhin – trotz aller Kritik – nach wie vor erreichen.

  249. @256

    Ja stimmt, Bock ist ein großartiger Schauspieler.
    Und BcS ist eine klasse Serie.

  250. Ich oute mich mal als Fan des franzoesischen Films. Deren morbider Humor hat es mir irgenwie angetan.

    Desweilen giebt es ja in Froonkreich auch das Quota Gesetz in Bezug auf Radio, ich glaub 40 % der Musike muss in der Landessprache sein. Das hat auch Einfluss auf die Film Industrie- da giebt es jede Menge non-Hollywood Kino Filme.

  251. Bin für eine Quote von max. 4% deutscher und deutschsprachiger Produktionen in TV und Radio.

    Seien wir doch mal ehrlich: Der Naziterror hat min. 1,5 Generationen Künstler aus Deutschland vertrieben oder noch schlimmer … getötet. Tatort und Darsteller wir Til Schweiger sind die dafür gerechte Strafe.

  252. Hier, Maxfanatic (255) – solche Hütchenspielertricksereien hast Du auf dem clickbait Portal Frankfurter Rundschau heuer permanent.

  253. @Maxfanatic; die Frage ist, auch durch Deine Antwort, doch zurecht gestellt.
    Die Antwort wird unser Zaubertrainer geben.

  254. ZITAT:
    “Desweilen giebt es ja in Froonkreich auch das Quota Gesetz in Bezug auf Radio, ich glaub 40 % der Musike

    muss in der Landessprache sein. Das hat auch Einfluss auf die Film Industrie- da giebt es jede Menge non-Hollywood Kino Filme.”

    Das Problem ist halt, dass eine solche Quote in Deutschland bedeuten würde, dass wir einfach noch mehr zugebombt werden mit Mark forster, phillipp poisel, Menschen/Leben/Tanzen/Welt und dem gerade aktuellen DSDS Sternchen. Neulich hab ich mal gesehen, dass das große Frühlingsfest der Volksmusik von tausenden von Menschen LIVE frequentiert wurde, und die waren weiß Gott nicht alle im Greisenalter. Was sind das für Menschen, die sich maite Kelly und Florian Silbereisen live reinziehen wollen? Scheinbar nicht allzu wenige. Am End leben wir in einer kulturellen Diaspora, deren zarte Versuche etwas qualitativ hochwertiges an den Mann zu bringen, von einer allumfassenden Gleichschaltungsfabrik gefressen werden, die sich transgenerational niemals vollständig vom Humba Humba Ufftätä der NS-Zeit lösen konnte.

  255. Ah Murmel mit einem ähnlichen Gedanken. Mobil bin ich einfach zu langsam.

  256. @264: Ich erwarte aber von solch einem Artikel, sie beantwortet zu bekommen. Stellen kann ich sie selbst, da brauche ich nicht Melanie Gottschalk für.
    @263: Ja, aber es ist mir jetzt erneut sehr negativ aufgefallen und da das hier ja ein Rundschau-Portal ist, erwähne ich es hier. Wider besserer Vorsätze lese ich nämlich immer noch zu oft FR. :-)

  257. Bouffier verbietet türkische Hochzeiten bis Ende Januar.

  258. ZITAT:
    “In der Überschrift wird eine Frage gestellt, die im Text nicht beantwortet wird..”

    Das ist der neue Qualitätsjournalismus des Ippen-Nerzwerks. Ernsthaft. Offenbar will die Masse reißerische Überschriften mit überschaubarem Inhalt. Geht letztlich in Richtung Bild-Niveau. Kritischer Journalismus wird oft als zu anstrengend empfunden und die einfachen (und kurzen) Wahrheiten sind einfach griffiger. Es geht darum, Klicks zu generieren – und nicht mehr darum, Inhalte zu liefern.

    Und das Volk frisst es. Tja.

  259. “Tatort und Darsteller wir Til Schweiger sind die dafür gerechte Strafe.”

    Nicht schlecht..

  260. gerecht? ich habe sicher viele strafen verdient im leben, aber doch nicht til schweiger!

  261. Danke Max fuer den link.

    Ich halte das eigentlich nicht fuer Journalismus der alten Schule. Das passt dann doch eher zu alternativen Medien/Facebook/Blogs oder was auch immer.
    Es ist tatseachlich krass, das dies unter dem weiss-Gruenen Banner laueft. Bei Eintracht TV meinetwegen, aber immerhin sprechen wir hier von der ersten Nachkriegszeitung. Schade auch.

  262. Rühmliche Tatort Ausnahme “Schlagende Verbindung”:

    “Meine Ahnenreihe geht zurück bis in den Vormärz!”
    “Also Februar!?”

    Oder
    “Sind Sie überhaupt satisfaktionsfähig, haben Sie Abitur?!!

    Herrlich ;-)

  263. Äh.. “Satisfaktion” aus Münster!

  264. ZITAT:
    “gerecht? ich habe sicher viele strafen verdient im leben, aber doch nicht til schweiger!”

    So authentisch wie “Bertie” war er nie wieder.. ;-)))

  265. ZITAT:
    “Was sollen eigentlich solche Artikel in der FR?”

    Man kann eigentlich nur drei Autoren lesen im Eintracht Bereich der FR: Durstewitz, Kilchenstein und Daniel Schmitt. Der Rest ist Clickbait Dreck. Deswegen einfach nach den Autoren gucken, bevor man was klickt.

  266. Was war eigentlich im Koffer von Marcellus Wallace?

  267. ZITAT:
    “Man kann eigentlich nur drei Autoren lesen im Eintracht Bereich der FR: Durstewitz, Kilchenstein und Daniel Schmitt. Der Rest ist Clickbait Dreck. Deswegen einfach nach den Autoren gucken, bevor man was klickt.”

    +1

    dem rest lebenslang til schweiger. im übrigen ist’s mir egal – ich bezahl ja nix dafür.

  268. ZITAT:
    “Man kann eigentlich nur drei Autoren lesen im Eintracht Bereich der FR: Durstewitz, Kilchenstein und Daniel Schmitt.”

    Vier: Stillbauer!

  269. Noch Einspruch – Kieferbruch!

  270. Ausweispflicht in der Wirtschaft. Und der Schankwirt soll es kontrollieren..Halt ich für juristisch und menschlich ziemlich problematisch.

  271. “Ausweispflicht in der Wirtschaft. Und der Schankwirt soll es kontrollieren..”

    Kompletter Schwachsinn und 100% kontraproduktiv. Das kann nur nach hinten losgehen.

  272. ZITAT:
    “Was war eigentlich im Koffer von Marcellus Wallace?”

    MacGuffin

  273. Irgendwann hat jeder ‘nen Chip im Nacken und wird beim Ein- und Austritt automatisch gescannt. Erspart künftig beim bargeldlosen Zahlungsverkehr auch den Deckel.

  274. Also hier auf der Insel muss sich beim Eintritt in den Pub/Restaurant jeder ueber die Track &Trace app registrieren. Das wird am Eingang vom Personal streng gecheckt. Sonst kommt man nicht rein.

    So Sachen wie handgeschriebene Donald Duck’s giebt es meines wissens nicht oder wenig, da man sich hauptsaechlich mit der App registrieren muss. Ab und an werden auch Telefonnummern und Namen genommen, das wird aber am Eingang nur vom Personal eingetragen (nicht von Gaesten). Die Bediehnung fuert die Gaeste vom Eingang dann an den Tisch- die Tischnummer wird dann auch noch eingetragen.

    Ausserdem wird streng auf die ‘rule of 6’ geachtet. Die Zeiten das ich mal eben auf ein Bierchen hier andere Kollegen treffe sind laengst vorbei. Kam schon zeimal nicht in einen Pub rein- wo meine Kumpels schon eine Gruppe von 6 formten.

  275. Rasender Falkenmayer

    Hilft doch eh alles nichts.

  276. Ihr Trottel sollt schaffen und Steuern zahlen, dafür gibts einmal im Jahr einen geführten Ausflug in die Niederlausitz. Wer abends mit den Jungs auf ein Bier will, ist erstmal verdächtig und wird vom aufmerksamen Nachbarn notiert.

    Essen ist da schon gut aufgestellt.
    https://www.essen.de/formular/.....0EPMgeT1Et.

  277. ZITAT:
    “Essen ist da schon gut aufgestellt.

    Das ist jetzt ein Fake!? Oder ein Hack oder was!?

  278. ZITAT:
    Essen ist da schon gut aufgestellt.

    Geil:
    Möchten Sie Fotos zu dem Verstoß hochladen?*
    Ja, Ja , Ja :)

  279. Es ist sowieso viel schöner sich zu Hause auf der Couch zu betrinken. Am besten in der Unterhose, die dann auch schon zweimal gewendet worden ist.
    Wer braucht schon ein Gastgewerbe. Kann weg.

  280. ZITAT:
    “Bouffier verbietet türkische Hochzeiten bis Ende Januar.”

    Wo steht das denn so explizit?

  281. ZITAT:
    “Wo steht das denn so explizit?”

    In Blog-G.

  282. “… schon zweimal gewendet…” Klarer Verstoß gegen die Hygieneregeln, Meldung geht raus!

    “Also hier auf der Insel muss sich beim Eintritt in den Pub/Restaurant jeder ueber die Track &Trace app registrieren. Das wird am Eingang vom Personal streng gecheckt. Sonst kommt man nicht rein. “

    Funktioniert ja auch nur solange, bis das Excelsheet in der Cloud voll ist.

  283. “Laut dem Hygienekonzept der Liga vom 3. September dürfen Personen, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, nicht im Stadion arbeiten.”

    https://www.kicker.de/sportsch.....78/artikel

  284. ZITAT:
    “Bouffier verbietet türkische Hochzeiten bis Ende Januar.”

    und sudanesische ?

  285. “Frankfurter Gastwirtin scheitert mit Klage gegen Sperrstunde – Das Verwaltungsgericht in Frankfurt hat den Eilantrag einer Gastwirtin gegen die von der Stadt verhängte Sperrstunde abgelehnt. Es verwies am Montag auf die fragiler werdende Situation mit der Gefahr einer Überlastung des Gesundheitssystems. Die Sperrzeit-Regeln verfolgten einen legitimen Zweck und seien geeignet und notwendig, um das Ziel zu erreichen, das Virus einzudämmen, teilte das Gericht mit.” (Gelesen bei Hessenschau.de).

    Mit dieser Begründung kann man heutzutage alles rechtfertigen.

    Ist das Virus eigentlich nach 23 Uhr aggressiver als vorher?

  286. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Man kann eigentlich nur drei Autoren lesen im Eintracht Bereich der FR: Durstewitz, Kilchenstein und Daniel Schmitt.”

    Vier: Stillbauer!”

  287. die 298 war ein versehen.

  288. “Man kann eigentlich nur drei Autoren lesen im Eintracht Bereich der FR: Durstewitz, Kilchenstein und Daniel Schmitt. “

    Wer schreibt denn da sonst noch – “im Eintracht Bereich”?

  289. Ergänzungsspieler

    Immerhin muss man sich in der Heimat von Camebridge Analytics keine Gedanken über gnadenlosen Datenmissbrauch machen – Wahrscheinlichkeit = exakt 100%

  290. ZITAT:
    “…
    Wer braucht schon ein Gastgewerbe. Kann weg.”

    könnte jetzt mit der 2.Welle ohne Gastronomie- und Hotellerie lock down und entsprechenden staatlichen Hilfen sehr schnell wahr werden.

  291. wer ein smartphohne hat, auf dem diese app läuft, hat seine daten sowieso schon herrn google oder apple verkauft.

  292. ZITAT:
    Ansonsten UK-Unterschichten-TV. ITV = besser nicht.”

    Wobei ich Simon Templar (mit einem gewissen Herrn Moore), Jason King (der wahre Pornobalken) und deren Vorgängerserie, Departement S, auch ganz nett fand. Letztere dann auch Namensgeber für die Band hier:
    https://youtu.be/LQUHaN8rF2U

  293. #Enttäuschung über FR;
    im Sportbereich ist halt Vieles der verschärften Medienbereitstellung in den “Neuen MillionarioZeiten” geschuldet, die zitierte Überschrift kann aber auch als rhetorische Frage verstanden werden, zu beantworten eben nur durch underen “Zaubertrainer”….
    KIL und DUR haben ja zuletzt auch nicht nur so tiefschürfende Berichte abgeliefert und bedauerlich nach wie vor die Einstellung der Gesprächsrunde, gefilmt vom Watz.
    Mir gefallen in der politischen Abteilung nach wie vor die Berichte über die “Neue Rechte” durch diese Frau xxx, relativ dünn war die Aufklärung ja auch schon damals, über weiterhin tätige Kriegsverbrecher in Amt und Würden….Da ist so einiges, worüber sich nachzudenken lohnt, gerade, wenn man BB glotzt….
    Dass die Zusammenlegung und Ausdünnung allgemein nichts Gutes bedeutet, sieht man ja an vielen Beispielen seit der Reprivatisierung.
    Aber das ist halt der Zeitgeist…..

  294. schwarzwaldadler

    https://www.fr.de/hessen/coron.....67479.html

    warum lässt man wieder 7 Tage vergehen bis Maßnahmen beginnen, die ab sofort nötig gewesen wären.

  295. ZITAT:
    “Wer schreibt denn da sonst noch – “im Eintracht Bereich”?”

    Ei, die dpa.

  296. Also – außerhalb des Eintracht-Bereichs – halte ich z.B alle Kommentare von Stephan Hebel für absolut lesenswert.

  297. ZITAT:
    “die Aufklärung ja auch schon damals, über weiterhin tätige Kriegsverbrecher in Amt und Würden”

    Huch, bei dem Thema fällt mir jetzt die causa Gramlich wieder ein.
    Hat es da eigentlich Ergebnisse gegeben? Hab ich was verpasst?

  298. Ah, danke dir, Eintracht-Laie!

    ZITAT:
    “Fakten, die […], dem damaligen Zeitgeist folgend, keine Rolle gespielt haben”

    Puh. Ob man uns irgendwann auch mal sowas vorwerfen kann? Dem Zeitgeist folgend… aber scheiße halt?

  299. Ich hab für die Aberkennung gestimmt. In einem Verein geht so was. Da wird man gefragt oder kann dann zur Not auch selbst danach fragen.

  300. Keine Ahnung ob das heute schon mal gepostet wurde, aber der Trapper ist gleich bei Jauch auf dem Stuhl. Leider mit dem Bierhof… #WWM

  301. ZITAT:
    “In einem Verein geht so was.”

    Und das ist gut so, deutsche -meierei hin oder her.

  302. ZITAT:
    “ZITAT:
    “In einem Verein geht so was.”

    Und das ist gut so, deutsche -meierei hin oder her.”

    Warum? Glaubst du wirklich in anderen Organisationsformen klappt das nicht?

  303. Aktionär von der EFAG mit angemessenem Stimmrecht zu sein ist mir dann doch ein wenig zu kostspielig.

  304. Das Ergebnis wäre das gleiche.

  305. Zu meinem gegenwärtigen Mitgliedsbeitrag? Außerdem war SS-Gramlich ja Verein. Das könnte man ja nur über den Verein regeln.

  306. ZITAT:
    “Warum? Glaubst du wirklich in anderen Organisationsformen klappt das nicht?”

    Es wird nicht in jedem Fall so sein, aber in der Tendenz. Jedenfalls bilde ich mir ein, dass sich da bei den Akteuren doch eine gewisse Spanne an Interessen auftut, Vom Karnickelwohl bis zur Gewinnmaximierung (losgelöst von Inhalten).

  307. #TeamKarnickelwohl!

  308. #Team BierhoffTrapp

  309. 32K. Nicht schlecht. Da muss der Trapper sonst 3 Tage für Bälle fangen.

  310. Führerscheinfragen sind heute noch eigentümlicher denn einst. Da fließt das ganze Öko mit ein und künftig wohl noch Virenschutzthematik. Armer Stobbe.

  311. schwarzwaldadler

    Journalisten sind alle …., im HR wird gerade gesagt das der 7. der Tabelle in den neuen europäischen Euro Conference Cup muss, nein es ist der sechste….

    Und wie schon mehrfach hier geschrieben, ja die Nations League macht Sinn, denn sie stellt die weichen für die WM bzw EM Quali und ist wie Do gesehen die Play off Runde zur EM Quali und in 2021 zur WM Quali.

  312. Übrigens noch mal zur #255: Es schwebt dem Adi wohl schon eine Rolle für Younes vor, aber er verrät noch nix:
    ZITAT:”…..Zumindest für Younes hat sich Hütter schon einen Plan zurechtgelegt. “Ich muss mir Gedanken machen, was das Beste für uns ist”, hatte er nach der Verpflichtung des 27-Jährigen gesagt. “Ich habe da etwas im Kopf, aber das muss ich mir noch gut überlegen.”….”
    (https://www.hessenschau.de/spo.....r-100.html)

  313. ZITAT:
    “…relativ dünn war die Aufklärung ja auch schon damals, über weiterhin tätige Kriegsverbrecher in Amt und Würden”…

    Sei mir jetzt bitte net bös EF, und bei allem Respekt gegenüber allen Naziopfern und bei aller Missachtung gegenüber Tätern. Aber weiterhin tätige Kriegsverbrecher?

    Wenn man mit 18 Jahren Kriegsverbrecher war und 45 aktiv wurde, ist man heute 93 Jahre alt. Wie aktiv kann man dann noch sein?

    Solltest Du die “neunen Nazis” meinen bitte ich um Rücksicht, dann habe ich Dich schlicht falsch verstanden. Aber “weiterhin tätige Kriegsverbrecher” dürften eher selten sein. Das liegt in der Natur der Sache, nicht am deutschen Gemüt.

    Zurück zum Fußball.

  314. Tscha, Younes soll der Problemlöser gegen dicht gestaffelte Mannschaften sein. da ist es wurscht, ob er über rechts, links oder die Mitte kommt. Er soll 1:1 Situationen lösen und das kann er, glaube ich.

  315. #326,ich bin natürlich net bös, und grinse du nur…
    Ich meinte natürlich, die nach 45 weiterhin tätigen und ich meinte die nach der Entnazifizierung nicht in Angriff genommene, ja nicht für nötig befundene Geschichtsbewaeltigung
    (aus unterschiedlichen Gründen). Teils verständlich, aber bis heute nachwirkend… nicht, weil die heute 93 jährigen noch Schaden anrichten, sondern weil Zeichen gesetzt wurden.
    Auch da gibt es natürlich unterschiedliche Bewertungen (Demokratie), aber für mich festzustellen bleibt auf jeden Fall, dass es auch 1970, als Gramlich Ehrenpräsident wurde, Stimmen dagegen gab, ich glaube auch hier durch FR damals dargestellt.
    Warum der Zeitgeist damals in einem Verein ein anderer war als an der JWG-Universität….?
    Also verzeiht bitte, wenn durch die investierte Zeit verständlich, Unkorrektheiten auftreten….

  316. DieZITAT:
    “Es ist sowieso viel schöner sich zu Hause auf der Couch zu betrinken. Am besten in der Unterhose, die dann auch schon zweimal gewendet worden ist.
    Wer braucht schon ein Gastgewerbe. Kann weg.”

    ZITAT:
    “#326,ich bin natürlich net bös, und grinse du nur…
    Ich meinte natürlich, die nach 45 weiterhin tätigen ………. (&) festzustellen bleibt auf jeden Fall, dass es auch 1970, als Gramlich Ehrenpräsident wurde, Stimmen dagegen gab, ich glaube auch hier durch FR damals dargestellt.
    Warum der Zeitgeist damals in einem Verein ein anderer war als an der JWG-Universität….?
    Also verzeiht bitte, wenn ….”

    Tja sorry, wir waren an der Uni halt mehr damit beschäftigt all die vielen Kiesingers, Filbingers, Carstens’, Hettlages Strauss’ und all die anderen SS Todesurteilverkünder die, von Adenauers Gnaden, in der BRD trotz ihrer dunkelbraunen Vergangenheit viel zu viel neue politische Macht hatten, zu enttarnen und bekämpfen als uns auch noch um die Gramlichs kümmern zu können.

    #surroundedbynazis

    zu enttarnen und

  317. jesses so spät macht sich die copy & paste Funktion selbstständig;Bitte den ersten Abschnitt und die letzte Zeile der #330 zu streichen, sooo sorry, really.