Russland 6 Messi so nah

Foto: jcm
Foto: jcm

Eigentlich sollte ein Blog im Internetzeitalter ja schnell sein, sehr schnell sogar. Ist dieser Blog der Frankfurter Rundschau aber nicht, die alte Tante FR kommt auch im Blog mit der Aktualität nicht mit, deshalb findet ihr an dieser Stelle kein Sterbenswörtchen über das Spiel gestern Abend gegen Mexiko.

Ich sage euch auch ehrlich, warum das so ist: Ich will den Blog vom Block haben und habe ihn deshalb bereits Sonntagmorgen in aller Früh in unsere angeschlossene Frankfurter Redaktion zu Stefan gesendet, der dort die Umsetzung arrangiert.

Ohnehin soll es ja hier mehr um das gehen, was ihr im Fernsehen nicht schon hundertmal vorgekaut bekommen habt. Da muss ich meinen Senf jetzt nicht auch noch zu den tausend Spielanalysen im Netz geben, jedenfalls noch nicht jetzt gleich am Anfang der WM. Später vielleicht dann doch.

Lieber berichte ich euch, wie schön der Samstag in der Stadt war. Und zwar erstens deshalb, weil eine tolle Stimmung in Moskau herrschte, die Fans aus aller Welt trafen sich in jeder Ecke der Stadt, in unserer Hotelbar veranstalteten mexikanische Fans wilde Partys, die S-Bahn rockten die Argentinier, und vor dem Spiel Argentinien gegen Island herrschte am Stadion eine ausgelassene Stimmung, wie ich es in meinen nunmehr 20 Jahren als Berichterstatter von Welt- und Europameisterschaften noch nie erlebt habe.

Die Partie selbst konnte ich dann aus der vierten Reihe verfolgen, und da die erste Sitzreihe des Spartak-Stadions praktisch an der Trainerbank anfängt, war das schon ein besonderes Erlebnis. Normalerweise befinden sich die Pressetribünen nämlich im Oberrang, sehr weit weg vom eigentlichen Geschehen. Auch wenn Lionel Messi nicht seinen besten Tag hatte – seine Bewegungsabläufe aus derartiger Nähe begutachten zu können, habe ich als ein Geschenk empfunden. Danke, du allmächtige Fifa.

500 Meter Schlange stehen auf Fifa-Befehl.  Foto: jcm

500 Meter Schlange stehen auf Fifa-Befehl. Foto: jcm

Nach dem Spiel war dann allerdings die Regentschaft von Weltverband und russischem Organisationskomitee allseits spürbar. Statt den Fans die Möglichkeit zu geben, ums Stadion herum noch ein alkoholfreies Bierchen oder eine Cola zu trinken, waren alle Kioske bereits geschlossen und die Menschen wurden wie eine große Büffelherde zur U-Bahn getrieben. Nur langsamer. Rechts und links standen Soldaten und Polizei, da ging nix raus. Hat auch nieand versucht.

Die U-Bahn fuhr dann aber im Zwei-Minuten-Takt, die Züge sind bestimmt hundert Meter lang und machen gehörig Speed. Zudem kostete die Rückfahrt nichts. Für niemanden. Einfach alle rein, kein blödes rumdrücken am Automaten. Während der Fahrt wurde in der U-Bahn auf Bildschirmen live und ruckelfrei die Party Dänemark gegen Senegal Peru übertragen. Alles in allem gleich mehrere Pluspunkte, die der RMV im Rhein-Main-Gebiet jedenfalls nicht zu bieten hat. Da zuckeln und ruckeln die S-Bahnen am Stadion streng nach Fahrplan und mit der gewohnten Verspätung, egal, wieviel Leute sich im Tunnel drängeln. Aber Hauptsache, der olle RMV macht noch ordentlich Werbung im Waldstadion. Das Geld sollten die Manager lieber mal in eine Weiterbildungsreise nach Moskau stecken. Bliebe bestimmt sogar noch was übrig.

Schlagworte:

380 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Dänemark gegen Senegal? Die können sogar Fake Spiele übertragen?

  2. Guten Morgen,

    thx für deine Eindrücke mit dem Schuss Lokalkolorit. Möchte diese nicht missen müssen.

    Häng grad ein wenig nachdenklich an der Senegal-Geschichte ?

  3. Der nicht gelesene Eingangskommentar hat irgendwie was an Bezug zu dem
    geflügeltem Wort: Freiheit, die ich meine.

    Achso: Seit wann hat das IOC und die Pfipfa irgendetwas mit der Freiheit, außer der des
    Kapitalumfanges, zu tun.

  4. Sorry, Fehler. Senegal wurde durch Peru ersetzt.

  5. „Zudem kostete die Rückfahrt nichts.“

    An Spieltagen kostet beim RMV sogar die Hinfahrt nichts

  6. Das mit dem Nahverkehr läuft überall und ich betone es noch einmal überall auf der Welt besser als beim RMV.

    Ansonsten das ist Rußland (nach dem Spiel) bzw. eine WM. Überall feiernde Fans.

  7. Guten Morgen, Hessen, Moskau und die Welt!

    Danke für die Eindrücke.

    Klar, dass hier gestern Häme und Spott über „die Mannschaft“ ausgeschüttet wurden. Ich bin zwar ziemlich entspannt, was diese WM angeht, aber ob der Niederlage doch enttäuscht.

    Und zum Klassenbuch: wer ist „tim“? Ich gehe nur sehr eingeschränkt mit der Bewertung der Spieler konform. Özil fand ich schwach. Sein Verhalten beim 0-1 eines Weltmeisters unwürdig. Soll man ihm zugute halten, dass er wenigstens zurückgelaufen ist? Dann darf er Lozano nicht vorbei lassen. Klar, nicht sein Job, aber wenn, dann…..

    Plattenhardt. Geschnitten worden? Kann man so sehen. Hat seine Seite zugemacht. Kann man so sehen. Bei einer WM, zumal in der Aufstellung eines amtierenden Weltmeisters, erwarte ich ein bißchen mehr. Eine Umstellung auf Dreierkette wäre zur Halbzeit schon angesagt gewesen, wobei ich Löw den Rat geben würde, auf die Taktik des Pokalsiegers zu schauen und nicht einfach noch einen Verteidiger einzubauen.

    Hummels habe ich so schlecht nicht gesehen. Boateng und er wurden halt öfter allein gelassen. Würde als BT dazu tendieren, Goretzka als Absicherung einzubauen. Und wie hier gestern schon richtig bemerkt: gegen tief stehende Mannschaften kann Werner seine Schnelligkeit gar nicht ausspielen. Dagegen würde es weniger auffallen, dass Gomez läuferische Defizite hat. Und Schweden wird tief stehen……

    Wenn ich mit Reus und Draxler auf den Aussen spiele, dann muss ich auch mal in den Rücken der Abwehr kommen. Das hat einmal funktioniert. Das ist zu wenig.

    Generell stelle ich fest, dass die „Großen“ Probleme hatten. Eine massive Abwehr reicht meistens aus, um ein Spiel lange offen zu halten. Wenn du dann vorne geschickt und glücklich agierst, kann man für Überraschungen sorgen. Jedenfalls ist Ballbesitzfußball irgendwie „out“.

    Btw: ich nehme an, dass bei einem Vorrunden-Aus auch für JCM die WM zu Ende ist, oder?

  8. Wer bitte schön ist JCM?

  9. Am Ende isses wie mit dem Pokalsieg der SGE (um mal den Bogen zum Eigentlichen zu spannen): Die SGE war einfach geiler/heißer auf den Sieg als die Bayern. Und die gleichen Bayern äääh Deutschen haben gestern ebenso lustlos gewirkt, die Mexikaner waren dagegen heiß wie Frittenfett. Die Deitschen haben das typische Problem einer satten Mannschaft die schon alles erreicht hat. Keine Ahnung wie man das bis zum nächsten Spiel hinkriegen will.

    Bestes Zitat aussm 11Freunde Ticker:

    „71. Gut, kann natürlich auch sein, dass die vielen Bayernspieler im Nationalteam einfach nicht in die K.o.-Phase wollen. Schließlich könnten sie dort auf Ante Rebic treffen .“

  10. Ich habe ein Problem.
    Diese Mannschaft mitsamt ihrer Staffblase nimmt mich emotional 0 mit. Zero. Gar nix. Alles so glatt und beigeisterungsfrei.
    Geht das wem auch so? Woran liegt das?

    Vor der WM hatte ich schon keine Vorfreude und gestern beim Spiel wurde es nicht besser. Darauf hatte ich eigentlich gehofft. Wenn es losgeht, wirst du schon mitgehen, dachte ich mir. Pustekuchen. Nicht, weil sie schlecht gespielt haben, ich bin schließlich Fan der Frankfurter Eintracht und damit ein kleiner Meister im Kummer ertragen…

    Ich bin ratlos.

  11. Die warst noch nie in Stuttgart.

  12. Mercato!
    https://www.transfermarkt.de/e.....or_2472182

    Ich hoffe, ich habe jetzt keinen gnadenlosen CE produziert.

  13. Hm, ich verstehe die #11 nicht, kann aber zur #10 sagen: Nein, es interessiert mich genauso wie vorher. Zwar distanziert, aber interessiert und durchaus mit Sympathie für die Adlerträger.

    Allerdings auch realistisch. Hatte vor ein paar Wochen schon geschrieben, dass in den U-Mannschaften der Deutschen die Talente rarer gesät sind. Möglich, dass wir uns da auf ein paar magere Jahre einstellen müssen. Das ist aber sowieso ein ständiges Auf und Ab. Überall. Immer.

    Ich lasse mir doch vom Marketing nicht meine WM verderben, ich nicht!

  14. ZITAT:
    „Ich habe ein Problem.
    Diese Mannschaft mitsamt ihrer Staffblase nimmt mich emotional 0 mit. Zero. Gar nix. Alles so glatt und beigeisterungsfrei.
    Geht das wem auch so? Woran liegt das?“

    Ich verstehe das. Bei mir liegt es am Auftritt der Administration, Bierhoff und Co. Ging mir vor vier Jahren schon zu weit, vor zwei Jahren wurde es unerträglich. Ist aber mein Problem. Andererseits kann ich alle Spiele völlig ohne großen emotionalen Stress schauen – was ich sehr genieße. Und dann freue ich mich über Island, weil sie dem Großen in die Suppe pinkeln, oder über das Spiel Spanien gegen Portugal, weil’s einfach geil ist. Und mir völlig wumpe ist, wer dabei gewinnt.

  15. Die haben gestern gespielt, wie die Bayern gegen uns im Endspiel. Mit einer gewissen Grundarroganz, frei nach dem Motto, wir gewinnen sowieso. Und konnten den Schalter nicht umlegen. Dieses Anrennen in der zweiten Halbzeit, mit zeitweise gefühlt 15 offensiven Spieler rund um den Strafraum, war vollkommen wirkungslos und sah sehr peinlich aus.

    Und alle Reaktionen nach dem Spiel, bis auf die treffenden Worte von Hummels, haben mir nur eins gezeigt: die haben nicht mit einer Faser damit gerechnet, dass der Auftakt in die Hose gehen könnte und nun sind sie vollkommen hilflos.

    Und den nächsten, der Kimmich als den neuen Lahm bezeichnet, zwinge ich, dieses Spiel von gestern in voller Länge anzusehen.

  16. Ich bin gespannt ob man nun aus der Lethargie herauskommt oder nicht.
    Aber gestern habe ich mich wie Bolle mit den Mexikanern und unseren Pokalsiegern gefreut. Man merkte eben die wollen und haben alles in dieses Spiel gelegt, im Gegensatz zu „La Mannschaft“.

  17. … muss ich doch tatsächlich mal dem Stefan Recht geben. Sachen gibt es :-)

  18. ZITAT:

    Und zum Klassenbuch: wer ist „tim“? Ich gehe nur sehr eingeschränkt mit der Bewertung der Spieler konform. Özil fand ich schwach. Sein Verhalten beim 0-1 eines Weltmeisters unwürdig. Soll man ihm zugute halten, dass er wenigstens zurückgelaufen ist? Dann darf er Lozano nicht vorbei lassen. Klar, nicht sein Job, aber wenn, dann…..

    Dann solltest Du Deine Beurteilung auch auf Kross ausdehnen „Eines Weltmeisters unwürdig“, der beim 1-0 kurz vorm Strafraum abbremst um dann die 1-2 Schritte zu spät zu kommen, um den Fehler von Özil(wenn man es einen nennen will) dann trotzdem noch auzubügeln, ein Sprint zum Strafraum war es auch nicht, was noch dazu kommt.

    Gestern haben alle versagt, vielleicht würde ich Neuer noch rausnehmen, beim Trainer angfangen, was die taktische Ausrichtung sein soll, keine Ahnung ? Das um den Strafraumgespiel ekann es ja nicht sein, das sah so hilflos aus, wie manchmal bei uns gegen tiefstehende Mannschaften und bei der DFB-Elf sind mit Sicherheit bessere Kicker am Start, allerdings nicht die Schnelleren ;)

  19. Mir sind Salcedo und Fabian näher, als Hummels, der schlechte Boateng und die ganzen anderen Kretengs, weshalb ich ganz vergnügt in die Woche starte.

    Außerdem bin ich Pokalsieger! :)

  20. Hatte gestern Abend schon was: An den bedröppelten Nationalleibchen mit Schminke und Blumenkettchen vorbeigehen und Pokalsiegerlieder vor sich hinzusummen.

  21. @19 und 20

    Genau so.

  22. Rasender Falkenmayer

    Gude
    bisher eine prima WM. Bis auf unser Ergebnis natürlich. Aber davon lasse ich mir keinen Spaß verderben.

  23. ZITAT:
    „Die haben gestern gespielt, wie die Bayern gegen uns im Endspiel. Mit einer gewissen Grundarroganz, frei nach dem Motto, wir gewinnen sowieso. Und konnten den Schalter nicht umlegen. Dieses Anrennen in der zweiten Halbzeit, mit zeitweise gefühlt 15 offensiven Spieler rund um den Strafraum, war vollkommen wirkungslos und sah sehr peinlich aus.“

    Genau der Gedanke kam mir auch. Das war schon eine Kopie. Insbesondere die Körpersprache, das Rumgetorkel vom Hummels und die Hilflosigkeit im Angriff. Nur einen Rebic haben sie nicht die Mexikaner ;)

  24. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Die haben gestern gespielt, wie die Bayern gegen uns im Endspiel..“
    War genau der Konens bei uns gestern.

  25. @23 Das hätte sonst 5 Stück für den Manu gegeben….

  26. Morsche!
    Meine Enttäuschung über die Niederlage hält sich ebenfalls in Grenzen. Das Gesicht von Thomas Müller gestern setzt doch fort, was mit der CL-Niederlage des FCB begann, sich der Liga fortsetzte und dann in die Pokalpleite mündete. Die Welle des „Erfolgs“ mitnehmen, ist sicher die falsche Strategie.

    Wenn dazu noch die Beratungsresistenz des Bundestrainers (wir halten an unserem Plan fest) und des Managers (o-Ton Bierhoff: wir dürfen jetzt nicht einzelne Spieler kritisieren sondern müssen über Inhalte reden…) – dann ist klar, was man gegen Schweden erwarten darf: die gleiche Mannschaft!
    Wahrscheinlich dann mit folgender Begründung: die Mannschaft hat ja mehrfach bewiesen, dass sie es kann (konnte) – wir werden gegen Schweden eine andere Einstellung haben, die Mannschaft wird eine Reaktion zeigen.

    Es kann so kommen, klar. Aber offen gestanden ist diese Mannschaft für mich doch meilenweit von einer weltmeisterlichen Form entfernt. Nicht erst seit gestern.

  27. Wenn man sich die Mannschaftsaufstellung der Kroaten durchliest, dann könnten die durchaus auch schon mal ganz weit kommen und Weltmeister werden, dieses Jahr.

  28. ZITAT:
    „Hummels habe ich so schlecht nicht gesehen. Boateng und er wurden halt öfter allein gelassen.

    Gut & schön, wenn Verteidiger sich in die Ofensive einbringen. Aber was hat der Mann 10/20 Meter in des Gegners Hälfte zu suchen?
    Schön auch, wie er nach dem Interview dem Löw richtig eins übergebraten hat. Bei der Teambesprechung wäre ich gerne dabei…

  29. Rasender Falkenmayer

    GHummels uns Boateng waren zwei Katastrophen! Spritzig und aufmerksam wie Puh der Bär.

  30. ZITAT:
    „Mercato!
    https://www.transfermarkt.de/e.....or_2472182

    Ich hoffe, ich habe jetzt keinen gnadenlosen CE produziert.“

    Nun ja…

    http://www.blog-g.de/gastbeitr.....ent-906033

  31. ZITAT:
    „GHummels uns Boateng waren zwei Katastrophen! Spritzig und aufmerksam wie Puh der Bär.“

    Das waren die ärmsten Säue auf dem Platz. Weil sie sträflich vom defensiven Mittelfeld im Stich gelassen wurden. Und nicht nur von denen.

  32. Fast alle waren schlecht. Aber Khediras Leistung war absolut grotesk.

  33. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Das waren die ärmsten Säue auf dem Platz. Weil sie sträflich vom defensiven Mittelfeld im Stich gelassen wurden. Und nicht nur von denen.“

    Das jammern die zu ihrer Entschuldigung. Aber Boateng hat seinen Gegenspielern regelmäßig Geleitschutz gegeben, statt sie zu attackieren und Hummels wurde gern überlaufenh und dann kamen keine Tacklings. Wenn Du so schwimmst, müssen die da hinten kompromisslos abräumen und nicht so herumscharwenzeln.
    Die waren mindestens so schlecht wie die anderen, mindestens.
    Meine Sicht.

  34. ZITAT:
    „ZITAT:
    „GHummels uns Boateng waren zwei Katastrophen! Spritzig und aufmerksam wie Puh der Bär.“

    Das waren die ärmsten Säue auf dem Platz. Weil sie sträflich vom defensiven Mittelfeld im Stich gelassen wurden. Und nicht nur von denen.“

    Das stimmt sicherlich, aber gerade am 0:1 hatte Hummels auch seinen Anteil. Wenn ich hinten schon so offen bin, dann attackiere ich nicht an der Mittellinie mit vollem Risiko, sondern orientiere mich eher Rückwärts.

  35. Ich spreche weder Hummels noch Boateng da frei. Fakt ist aber, dass man als IV bei so einem Mittelfeld schlecht aussieht. Besonders dann, wenn der Gegner den Code geknackt hat. Löw wird sich einiges einfallen lassen müssen – nicht nur personell. Gerade weil er weiß, wen er da in der IV hat. Das kann nämlich auch funktionieren.

  36. Plattenhardt – raus! Goretzka
    Khedira – raus, raus!! Gundogan
    Özil – raus, raus, raus!!! Reus
    Werner – raus, raus, raus, raus!!!! Gomez

    Neuer
    Boateng – Goretzka – Hummels
    Kimmich – Kroos – Gündogan
    Reus – Müller – Draxler
    Gomez

    Dankesbriefe bitte in das Blog.

  37. Die Vergleiche zwischen dem Pokalfinale und der gestrigen Niederlage hinken doch sehr stark. Klar, das Lamentieren, die fehlende bzw. negative Körpersprache, vielleicht auch das (anfängliche) Unterschätzen des Gegners, zum Teil auch fehlende Spritzigkeit und zu wenig Aufmerksamkeit, da gab es insoweit schon ein paar Parallelen.
    Der größte Unterschied liegt für mich aber darin, dass gestern über nahezu die gesamte Spielzeit hinweg in allen Mannschaftsteilen Defizite zu sehen waren und auch die Abstimmung zwischen den Mannschaftsteilen sehr oft überhaupt nicht funktioniert hatte. Das war bei den Bayern im Finale bei weitem nicht so krass. Die Bayern hatten als Mannschaft schon funktioniert, nur eben nicht auf dem Level, dass sie spielen können.
    Jogi hingegen hätte schon nach ca. zwanzig 20 Minuten umstellen und Kimmich zurück beordern müssen, da die Mexikaner fast ausschließlich über ihre linke Seite kamen. Dieses Ungleichgewicht war frappierend und hätte eine Reaktion erfordert. Als zweite Maßnahme hätte es sich schon zur HZ angeboten, Plattenhardt gegen Brandt zu wechseln. Plattenhardt konnte keine Akzente setzen, wurde nicht ins Spiel eingebunden, harmonierte nicht mit Draxler und über rechts kamen die Mexikaner sowieso kaum einmal nach vorne. Da wäre es einen Versuch Wert gewesen, mit Brandt bei den Mexikanern mehr Kräfte auf ihrer rechten Verteidigungsseite zu bündeln. Das macht es dann für den Gegner auch sehr viel schwieriger, über die linke Seite Angriffe zu initieren. Im Gegenzug hätte Löw Khedira als Absicherung 20 bis 30 Meter zurückziehen können, zumal Khedira im Aufbau- und Passspiel ohnehin recht fahrig wirkte und einige recht herbe Ballverluste produziert hatte.
    Für mich hat es Jogi gestern versäumt, frühzeitig gegen das drohende Unheil gegenzusteuern.

  38. Für mich zu allererst, neben Khedira, Müller raus.

  39. o.T.
    Der nächste von den Bayern: Der wegen des Dieselskandals unter Druck stehende Audi-Chef Rupert Stadler ist vorübergehend festgenommen worden.

  40. Müsste doch bald die ersten Wettquoten darauf geben! Wer sitzt denn noch so drinnen, wo man eine gute Quote erwarten kann das bald die Staatsanwaltschaft vorbei schaut?

  41. ZITAT:
    „Für mich zu allererst, neben Khedira, Müller raus.“

    Na toll, soll dann Kimmich alleine planlose Halbfeldflanken von rechts schlagen?

  42. Müller festnehmen, Stadler drin lassen…..äh…..

    Müller ist rechts nicht mehr flink genug. Hinter der Spitze, oder sogar in der Spitze halte ich ihn für besser aufgehoben. Bei Müller denke ich immer, er will wenigstens und wenn der Knoten platzt – knallt es.

    Letztlich geht es – und da hat der Bierhoff wahrscheinlich nicht mal so unrecht – um die Taktik und weniger das Personal.
    2010 hat die deutsche Mannschaft eine tolle WM gespielt, weil sie den Gegner mit schnellen Spielzügen matt gesetzt hat. Heute ist Ballbesitz angesagt. Und wenn du da keine Idee hast, wie man die gegnerische 5-6-7-8er Kette aushebelt, muss man vielleicht mal an der Taktik was ändern. Aber das bin jetzt nur ich.

  43. Ich hoffe, der Joachim bleibt standhaft und lässt sich von aussen (von all diesen Nichtswissern und Versagern) nichts einreden. Immerhin ist er der Weltmeistertrainer und nicht irgend so ein dahergelaufener Schmierfink.

    Die gestrige die Mannschaft war schon ok, auch gegen Schweden muss so aufgelaufen werden. Man hatte bloss bisserl wenig Spielglück. Ausserdem wars unfair, die Grünen sind so schnell gerannt, bestimmt gedopt.

  44. Ich möchte gar net wissen, was die Weiber den Mexikanern bei ihrer Orgie ähh reingeblasen haben.

  45. Ich bin immer noch fassungslos ob dieser Einstellung zum Gegner.
    Arroganter Löw, mit Achtelfinalgelaber.
    Diese Truppe wird ausscheiden.
    Stand jetzt.

  46. ZITAT:
    „Für mich zu allererst, neben Khedira, Müller raus.“</i

    Hatte der überhaupt mal den Ball oder hat nur der nach dem Schiri gerufen?

  47. Müllers große Zeit ist wohl schon vorbei.
    Das Kimich gestern so schlecht aussah, lag auch an dem völlig uninspirierten Müller.

    Könnte mir in der Tat vorstellen, dass eine 3er/5er Abwehrkette mehr Stabilität bringt und einen 6er hierfür zu opfern dürfte dann doch leicht fallen, wenn der so gut gespielt hat wie Khedira gestern.

    Meine Elf für Schweden:

    Neuer
    Boateng – Hummels – Süle
    Kimich – Gündogan – Kroos – Draxler
    Özil – Reuss
    Werner

  48. *sing* Deutscher Pokalsieger, deutscher Pokalsieger, deutscher Pokalsieger, SGE!

  49. Morsche, hihi, Fussball-Frankfurt geht ja sehr entspannt mit der Deutschen Auftakt Blamaasch um, klickt Euch mal in die Umfrage zur Prognose über das weitere WM-Abschneiden der Nationalelf in JCMs Artikel rein.
    Das macht Laune, garantiert:
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1526942

  50. ZITAT:
    „Bei mir liegt es am Auftritt der Administration, Bierhoff und Co. Ging mir vor vier Jahren schon zu weit, vor zwei Jahren wurde es unerträglich. Ist aber mein Problem.“

    Mir schaffen diese beiden Personen noch mehr Abstand zu dem ganzen Schland-Gedöns.
    In Heddernheim war dafür der Minigolfparcour schön leer. Nur eine italienische Großfamilie vor uns und ein paar Spanier nach uns. Und irgendwann einmal ein lautes Fluchen aus einer der Wohnungen auf der Hinfahrt. *g*

    ZITAT:
    „…sträflich vom defensiven Mittelfeld im Stich gelassen wurden.“

    In einer der vielen Vorberichte hieß es doch noch, dass das defensive MF das „Prunkstück“ (Zitat) des Teams wäre?

    Naja. Irgendwelche Empfehlungen wo man sich an den langen Sommerabenden in FFM diese netten leuchtenden Käfer (weiter) ansehen kann?! Mobil mit RMV (baldige Tunnelsperrung allez!) und Fahrrad.

    PS: ich mag den antizyklischen Eintrag von JCM. Sehr nett.

  51. Im Achtelfinale hauen wir die Brasilianer weg.

  52. Nur 48 % bei dieser Umfrage? Holt die Videos vom 3-1 wieder raus, die Leute werden mir zu vergesslich!

  53. Rasender Falkenmayer

    Neuer
    Kimmich Süle Hummels Hektor
    Kroos Goretzka
    Draxler Reuss Özil
    Wernä

    So.

  54. ZITAT:
    „o.T.
    Der nächste von den Bayern: Der wegen des Dieselskandals unter Druck stehende Audi-Chef Rupert Stadler ist vorübergehend festgenommen worden.“

    Die wollen halt keine Chorknaben. Siehe auch die Anklage gegen Vidal. Und Ribery darf man ja offiziell „Gangster“ nennen.

  55. @44: Alpiner Euphemismus.

  56. Hector wieder gesund bis Samstag?

  57. Wer die momentane politische und ökonomische Situation in Mexiko kennt und schon mal während eines Fußballspiels von El Tri dort war, der gönnt den Mexikanern den Erfolg von Herzen. So kurz vor der Präsidentschaftswahl gibt es dem Land einen ordentlichen Schub, egal, wie der Rest der WM verläuft.

    Ausserdem sollten wir nicht vergessen, mit was die mexikanische Mannschaft gestern gewonnen hat: Mit Recht!!!

    Mit 4-5 Totalausfällen kannst du in einem solchen Turnier keinen Blumentopf gewinnen. Hummels und Boateng sehe ich gar nicht mal so schlecht. Da gab es deutlich Schlechtere.

  58. Ergänzungsspieler

    ZITAT:
    „Neuer
    Kimmich Süle Hummels Hektor
    Kroos Goretzka
    Draxler Reuss Özil
    Wernä

    So.“

    Was wollt Ihr alle IMMER mit diesem nutzlosen brausenutten Leichtatlet. Echt jetzt. Dann lieber den mit den schönen Haaren oder meinetwegen den Müller vorne rein.

    Oder lasst den Werner Innenverteidiger Spielen. Da hat er genug Möglichkeiten zum Sprint.

  59. Ergänzungsspieler

    ZITAT:
    „Hector wieder gesund bis Samstag?“

    Wir erwarten uns also tatsächlich Impulse vom Hector. Ich eher nicht.
    Schade – am besten hätte man den ConfedCupKader* berufen.

    *wundervolles Wort. – ConfedCupKader

  60. Weltmeister zu sein bringt einem überhaupt nichts. Warum also diese Quälerei für nix und wieder nix. Seit vier Jahre bin ich nun Champions, König der Welt. Und? Nüscht, gar nüscht, nein, überhaupt nüscht. Kein verdammter Franzos war auch nur einen Deut freundlicher zu mir. Kein steifer Brite hielt mir meine Liege auf Malle frei. Nirgends erhielt ich freie Kost und Logis; kein Jubel brandete auf, als ich deutsche Grenzen überschritt. Nicht einmal ein Schulterklopfen, kein freundlich Wort der Anerkennung. Herrgott noch mal, wofür das also alles?

    Da scheide ich doch lieber in der Vorrunde aus und ernte geheucheltes Mitleid. Das ist zwar auch nicht viel, aber immerhin mehr als nix. Immerhin.

  61. Ergänzungsspieler

    Ich wurde in England in Bitter Ale gebadet.

  62. ZITAT:
    „Neuer
    Kimmich Süle Hummels Hektor
    Kroos Goretzka
    Draxler Reuss Özil
    Wernä

    So.“

    Yo, Süle und Hummels wären das Traum-IV Paar – für Forsberg ;)
    Brandt würd ich von Anfang an stellen, der ist z.Zt deutlich besser drauf als z.B. der Herr Draxler.
    Und beim Thema Werner bin ich bei der Murmel.

  63. @61 mir wurd damals in Spanien beim Schaffen mächtig von allen Seiten gratuliert, naja – ok, meine Holländischen, ansonsten sehr netten, fussballaffinen Freunde waren allerdings eher schlecht gelaunt.

  64. ZITAT:
    „ZITAT:
    Yo, Süle und Hummels wären das Traum-IV Paar – für Forsberg ;)“

    Eben – wer Süle und Hummels aufstellen will, der hat entweder das Pokalfinale nicht gesehen oder ist Schweden/Süd-Korea Fan, die brauchen dann nur noch „Schlag den Ball lang“ machen und schon ist er drin.

  65. Bin mal gespannt wie gleich der Schwede gegen den Geteilten kickt. Vielleicht sind alle Sorgen unbegründet.

  66. ZITAT:
    „ZITAT:
    Das waren die ärmsten Säue auf dem Platz. Weil sie sträflich vom defensiven Mittelfeld im Stich gelassen wurden. Und nicht nur von denen.“

    Sehe ich auch so, Stefan. Wer war denn zugeteilt im defensiven Mittelfeld außer Totalausfall Khedira?

  67. Vielleicht hätte man statt Hummels einen schnelleren Spieler, wie Marco Russ, mitnehmen sollen.

  68. ZITAT:
    „… muss ich doch tatsächlich mal dem Stefan Recht geben. Sachen gibt es :-)“

    Habe mich zwar gewundert … aber ja. Mit.

    So quasi nebenbei führt die heimische – manchmal darob gescholtene – MultiKultiTruppe dazu, dass als Pokalsieger-Anhänger doch mit Vergnügen und Spannung viele Spiele unter vollkommen anderen Gesichtspunkten geguckt werden.
    Übertrieben frei nach dem Motto: Die Adler fliegen durch die WM, während der Bundesadler das Federkleid putzt.

  69. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Weltmeister zu sein bringt einem überhaupt nichts..“
    Du machst Dir nichts aus Neid, oder?

  70. Rasender Falkenmayer

    Eigentlich habt Ihr recht. Hummels auch raus. Süle & Rüdi in die IV.

  71. Und ja, die Berichte über das Drumherum der Spiele mit dem ganzen annern Gedöns interessieren weit mehr als das drölfzigste Wiederkauen einer so oder so depperten Spielsituation.
    Während der BuLi-VAR zu zunehmender Konfusion ALLER sorgt, gibt’s aus dem Zarenreich wenig begründetes Geknodder. Sollte DFB und DFL zu denken geben.

  72. ZITAT:
    „Die Adler fliegen durch die WM, während der Bundesadler das Federkleid putzt.“

    Das sehen der Korken und ich genauso. ;)

    https://maintracht.blog/2018/0.....ende-nr-1/

  73. ZITAT:
    „Du machst Dir nichts aus Neid, oder?“

    Ach, Neid erfahre ich mehr als genug. Ich traue mich schon gar nicht mehr in die Sauna.

  74. ZITAT:
    „… Das sehen der Korken und ich genauso. ;)“

    Ups ;-)

  75. Wie Heynckes in dieser Saison sein Team auf den Höhepunkt hin trainiert hat, erfüllt mich mit tiefster Bewunderung.

  76. Rasender Falkenmayer

    Zum Glück weiß man beim DFB, was zu tun ist: Medienfreier Tag.

  77. Ergänzungsspieler

    Hier – fürs Protokoll – ich bin schon jetzt jämmerlich eingeknickt und werde mir selbstverständlich das Blind Date UEEF-Pokal-Paket kaufen.

    Schuld sind meine Charakterschwäche und die doofe N11.

  78. Felix Wiedwald, habe ich komischerweise keine Erinnerung das der mal bei uns war.

  79. ZITAT:
    „Felix Wiedwald, habe ich komischerweise keine Erinnerung das der mal bei uns war.“

    Du wirst noch viel mehr vergessen. Das ist nur der Anfang.

  80. Wann spielt denn endlich wieder Kroatien ?

  81. Schär – nicht der Grund Warum es La Coruna erwischt hat, aber schon richtig, an seine Baseler Zeit konnte er wirklich nicht anknüpfen.
    Vllt bekommt der Adi Ihn aber hin?

  82. ZITAT:
    „Mercato:
    https://www.transfermarkt.de/f.....or_2472387

    Würde schon passen. Delle in der Entwicklung, deswegen bezahlbar, prinzipiell begabt.

  83. War Fabian Schär hier nicht schonmal im Gespräch?

  84. ZITAT:
    „Ob der Sane noch traurig ist?“

    Traurig? Bei so einer Sané-Schnitte bist Du doch froh, nicht auf eine Dienstreise zu müssen.

  85. ZITAT:
    „Wie Heynckes in dieser Saison sein Team auf den Höhepunkt hin trainiert hat, erfüllt mich mit tiefster Bewunderung.“

    Klar, vor allem die nicht ganz unwesentlichen Aussetzer von Rafinha und Ulreich gegen die Königlichen müssen wohl als das Ergebnis einer eklatanten Fehlsteuerung der Trainingsbelastung bewertet werden. Nach diesem Megafrust war dann für die Kicker vom FC Ruhmreich die Saison vorbei, der Rest war nur noch lästige Pflichterfüllung. Oder nichtmal das.

  86. Pro Tunesien.

  87. Ergänzungsspieler

    ZITAT:
    „Pro Tunesien.“

    Das wird denen ganz sicher helfen. Sauber. Gründelsche.

    INGELAND !!!

  88. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Felix Wiedwald, habe ich komischerweise keine Erinnerung das der mal bei uns war.“

    Keine Sorge. Die meisten hier denken, dass Uli Stein oder Jürgen Pahl bei uns im Tor steht.

  89. Ich denke das Polen den Pokal mit nach Hause nimmt.
    Wer Weltmeister wird kann ich euch leider nicht sagen.

  90. Ich wäre ja für Oka Nikolov… zweiter Torwart schafft der bestimmt noch immer!

  91. na eher Dr.Kunter danach fing das mit der Altersdemenz an

  92. Heute wird der Brite dem hinkenden Sauerkrautfresser mal zeigen, wie man so ein erstes WM-Spiel locker erledigt

  93. Bum Kun Cha auch Pokalsieger! ?

  94. Das Zentralorgan verpasste übrigens dem Sefero die Note 4,5 und dem angeblichen Objekt Frankfurter Begierde namens Schär die 3 im Spiel geg. Brazil.

  95. ZITAT:
    „Pro Tunesien.“

    So.

  96. Sportdirektor Bruno Hübner gibt ein kurzes Update zu den Gerüchten um Torhüter Felix #Wiedwald: „Es ist korrekt, dass wir uns mit einer Rückholaktion von Felix Wiedwald beschäftigen. Wir können aber noch nichts als fix melden und müssen uns noch etwas gedulden.“
    #SGE https://t.co/7v0RAQFB8k

  97. Wie oft stand Wiedwald eigentlich unter Gerüchten bei transfermarkt?

  98. Das Gerücht um Schär ist wohl eine Ente.

    https://community.eintracht.de.....nen/130797

  99. Wiedwald erstaunt mich, also die Gerüchte. Zimmermann hat nämlich noch Vertrag bis 2019.
    Und irgendwie dachte ich, es gibt wichtigere Baustellen.

  100. ZITAT:
    „Bum Kun Cha auch Pokalsieger! ?“

    Vilbeler Jungs!

  101. Als Schluchtenscheißer über WM Teilnehmer zu lästern ist in etwa, wie die Eintrachtler, die vorm Pokalfinale die Bayern als Championsleagueversager besangen. Ein wenig Hybris braucht es schon dazu, sich zu amüsieren über einen Wettbewerb, bei dem man selbst nicht mal die Teilnahme zu erreichen im Stande ist.

    Einen Hauch von Klasse hat es aber.

  102. Hymnentechnisch können die beide nix.

  103. Ergänzungsspieler

    wenn überhaupt nehmen wir den Wiedwald im vorbeigehen mit … so spektakulär wie die Verpflichtung einer frischen Team-Assistenz Facility Management.

  104. ZITAT:
    „Wiedwald erstaunt mich, also die Gerüchte. Zimmermann hat nämlich noch Vertrag bis 2019.
    Und irgendwie dachte ich, es gibt wichtigere Baustellen.“

    Das ist ja richtig mit den Baustellen. Aber man hat letzte Saison gesehen, was raus kommt, wenn ein Torwart nicht bei der Sache ist und keiner hinten dran, der ihm Feuer gibt. Und dafür ist ein Wiedwald nun mal deutlich besser geeignet, als der maximal zweitligataugliche Zimmermann.

  105. Jep, dem Ulreich hat in der Cl einfach der Druck von hinten gefehlt.

  106. Interessante taktische Variante bei Schweden – Südkorea.
    Beide Mannschaften haben defensive Spieler auf die rechte Seite gestellt, die mit verteidigen sollen.

  107. Haben die Briten den mittlerweile eine brauchbaren Keeper?

  108. ZITAT:
    „Haben die Briten den mittlerweile eine brauchbaren Keeper?“

    Spielen sogar Alle mal in der Premier League, dass gabs auch nicht oft!
    Gut Einer ist abgestiegen..

  109. Habt Ihr die Eilmeldung gerade gesehen?

    „Merkel kündigt an in der Asylfrage deutsche Lösungen gemeinsam mit europäischen Partner bis Ende Juli finden zu wollen.“

    Alter, dagegen war die Die Mannschaft ja gestern richtig bissig und engagiert.

  110. Hatte kurz Hoffnung sie tritt zurück. Aber mit Enttäuschungen kann ich umgehen.

  111. Sehr kompetente Teams sind das da gerade. Das wird ganz ganz schwer.

  112. ZITAT:
    „Das wird ganz ganz schwer.“

    Es gibt keine kleinen mehr.

  113. ZITAT:
    „Habt Ihr die Eilmeldung gerade gesehen?
    „Merkel kündigt an in der Asylfrage deutsche Lösungen gemeinsam mit europäischen Partner bis Ende Juli finden zu wollen.“ (…)

    Stimmt, das stand dort zu lesen.
    Nur dass der eigentlich kolportierte Termin Ende Juni bundesweit nachzulesen ist.
    http://www.fr.de/politik/fluch.....-a-1527301
    Kleiner feiner Unterschied von mehr als 4 Wochen.

  114. ZITAT:
    „Kleiner feiner Unterschied von mehr als 4 Wochen.“

    Und keiner, der seine fünf Sinne beieinander hat, glaubt, dass der Drehhofer so lange seine Füße stillhält.

  115. Rasender Falkenmayer

    Ah, Politik. Euch fällt wohl zum Fußball nixmehr ein.
    Schaut jemand das Spiel gerade? Wie schlagen sich denn die beiden zu schlagenden so?

  116. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das wird ganz ganz schwer.“

    Es gibt keine kleinen mehr.“

    Der Marin spielt schon noch (Piräus).

  117. Beide wären besser als wir gestern. Es wird immer übler, was diese Buben den ganzen Tag lang erzählen.

  118. Schweden hat mehr Ballbesitz und agiert in den Zweikämpfen körperlich sehr robust. Die Koreaner sind doch oft am eigenen 16er eingeschnürt.

    Könnte mir vorstellen, dass wir am Samstag uns gegen diese Schweden sehr schwer tun werden

  119. ZITAT:
    „Hatten wir schon? Dann halt nochmal:
    http://www.sueddeutsche.de/med.....-1.4015443

    Sehr schöner Artikel, kann ich voll zustimmen.
    Passt auch zur nicht vorhandenen kritischen Berichterstattung generell in diesem Land.

  120. Ich füge an zu meinem Beitrag: Im Bereich Politik!
    Hatte ich vergessen

  121. Wenn die Tunesier heute Abend gewinnen, dann geb ich dem eine Apfelschorle aus. Im Sieg bin ich gemeinhin generös.

  122. ZITAT:
    „… und agiert in den Zweikämpfen körperlich sehr robust. …“

    Gilt derzeit für beide Seiten. Von „Holzfällerhemden“ war zu Anfang zu hören; jetzt weiß ich, warum.

  123. Rasender Falkenmayer

    Großen Abrechnungen stehe ich grundsätzlich skeptisch gegenüber.

  124. So, Gründel.

  125. Rasender Falkenmayer

    Diese Koreaner hätte ich stärker erwartet. Haben die nicht etliche Spieler in Europa und einen Superstar aus der PL, der „Sing My Song“ heißt?
    Gegen die geht was!

  126. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Projekt Vorrundenaus läuft weiter.

  127. Endspiel gegen Schweden.

  128. Skal! Wikinger vorn!

  129. Wenn man ganz leise ist und der Wind günstig steht, dann hört man den Holländer lachen…

  130. Rasender Falkenmayer

    Oh, der Schwede hat getroffen!

  131. „Der Koreaner

    Der Koreaner schwimmt im Glück, das unsereins enteilt ist: Sein Land ist nicht aus einem Stück, weil’s glücklich zweigeteilt ist.

    Am Tag ist es im Süden heiß, dafür im Norden herrlich. Zu essen gibt’s im Süden Reis, im Norden einmal jährlich.

    Der Süden baut Elektromist, der Norden macht Paraden. Es gibt ein fernes Land, das ist zweimal von Gottes Gnaden.“

  132. Rasender Falkenmayer

    Henscheid?

  133. Korea sollte auch für DieMannschaft zu schaffen sein.

  134. ZITAT:
    „Henscheid?“

    Gsella

  135. Ergänzungsspieler

    ZITAT:
    „Ah, Politik. Euch fällt wohl zum Fußball nixmehr ein.
    Schaut jemand das Spiel gerade? Wie schlagen sich denn die beiden zu schlagenden so?“

    Das sind ganz sicher zwei alberne Fußballzwerge.
    Die machen wir mit ordentlich Pomade wech.

  136. Schick den Berg lang und es wird ein ganz bitterer Abend für Hummels und Co. am Samstag.

  137. Wer die beiden nicht schlägt, fährt nach Hause P U N K T

  138. ZITAT:
    „Korea sollte auch für DieMannschaft zu schaffen sein.“

    Da geht es ja auch um nix mehr.

  139. Nowgorod. Das hat alles mal Schweden gehört.

  140. ZITAT:
    „Hatten wir schon? Dann halt nochmal:
    http://www.sueddeutsche.de/med.....-1.4015443

    Dem Typen kann ich nur zum Teil zustimmen.
    Das „früher“ was er so verklärt war erzwungen.
    Das hat Rudi Michel mal in einem Interview erklärt, sinngemäß „uns wurden Emotionen ja verboten. Nach der Nazi-Zeit war es oberste Priorität nur kein Anflug von Nationalgefühl zu zeigen. Dazu gehörte auch der Torjubel oder Emotionen allgemein bei der Berichterstattung.“

    Allerdings dieses künstliche Hochgejazze was heute einige Reporter pflegen ist wirklich kaum erträglich.
    Die brüllen da sinnfrei rum als wollten sie testen ob sie die Zuschauer auch ohne Mikro erreichen. (Bartels etc.)

  141. Rasender Falkenmayer

    Man könnte also Schweden auch als Teil Rußlands sehen.

  142. ZITAT:
    „Nowgorod. Das hat alles mal Schweden gehört.“

    Vielleicht sollte man die deutschen Spiele also nach Kalinigrad verlagern. Wobei, in Wolgograd haben sie ja auch ne Weile ausgehalten…

  143. Das machen diese Schweden doch extra, diese gemeinen Möbelhändler.

  144. ZITAT:
    „Hatten wir schon? Dann halt nochmal:
    http://www.sueddeutsche.de/med.....-1.4015443

    Das hat vor Jahren Urban Priol mal schön aufgenommen…..

    https://www.youtube.com/watch?.....v9X9db7bcs

  145. Ergänzungsspieler

    Bin bei Olympia mal beim Dressurreiten hängengeblieben.

    Der Kommentar war reine sonore Poesie. Wundervoll. Das wünsche ich mir.

  146. @Heinz
    Da hat Priol wahrscheinlich kurz vorher Thurn und Taxis zugehört :)

  147. Zum Kommentar beim Dressurreiten hatte Priol auch mal eine sehr schöne Nummer! Sehr zu empfehlen :D

  148. ZITAT:
    „Bin bei Olympia mal beim Dressurreiten hängengeblieben.

    Der Kommentar war reine sonore Poesie. Wundervoll. Das wünsche ich mir.“

    So in etwa?
    https://www.youtube.com/watch?.....omCoG5nEMY

  149. Die ausgelassenste Stimmung ever, die Presse auf Augenhöhe mit den Trainern, Putins Soldaten & Polizei lotsen sicher zur U-Bahn, die oft und für umme fährt. Und natürlich werden die Spiele geschaut, alle und immer. Sogar in der Bahn :-)
    Die FIFA hat keinerlei Befürchtungen es könne doch mal vorbei sein, mit Hype & Begeisterung. Wieso auch? Und ich prophezeie, auch in Katar wird es funktionieren.

  150. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Bin bei Olympia mal beim Dressurreiten hängengeblieben.

    Der Kommentar war reine sonore Poesie. Wundervoll. Das wünsche ich mir.“

    So in etwa?
    https://www.youtube.com/watch?.....omCoG5nEMY

    Geradezu pornös! :D

  151. Kauft man so viel Europapokalpakete wie man bekommen kann, oder nur die, welche man persönlich hinzugehen gedenkt?
    Wie wird denn die Nachfrage sein? Will da jemand hin? Am 29.11. oder 13.12.?

  152. Endlich mal vernünftiger Journalismus zu einem aktuellen Thema:
    http://www.faz.net/aktuell/sti.....43345.html

  153. Mal unter uns: der falsche Boateng ist auch nicht der größte Rhetoriker, oder? Gute Güte.

  154. Diese wirklich wichtigen Themen werden oft allzu leicht von Politik und WM überlagert. Meine Meinung.

  155. ZITAT:
    „Gute Güte.“

    Also auf mich wirkt er häufig fürchterlich unsicher, was er wohl durch eine gewisse Grundarroganz zu kompensieren versucht.

  156. ZITAT:
    „Endlich mal vernünftiger Journalismus zu einem aktuellen Thema:“

    Ewig sind die Leut‘ unzufrieden. Wenn mal alles so gerecht verteilt wäre wie der Verstand.

  157. Ergänzungsspieler

    ZITAT:
    „Mal unter uns: der falsche Boateng ist auch nicht der größte Rhetoriker, oder? Gute Güte.“

    Was ja überhaupt nicht schlimm wäre, wären ihm nicht durch gleichgeschaltete Medienschulungen sein Berliner Slang und der Hochhauskindduktus weggeschliffen worden.

    Jetzt hört er sich an wie ein günstiger Sprachroboter.

  158. ZITAT:
    „Mal unter uns: der falsche Boateng ist auch nicht der größte Rhetoriker, oder? Gute Güte.“

    Ja das denkt man da immer wenn der was sagt.

    Eigentlich muß man dafür dann Özil loben. Der sagt halt grundsätzlich nichts. Dafür meinen Respekt.

  159. ZITAT:
    „Was ja überhaupt nicht schlimm wäre, wären ihm nicht durch gleichgeschaltete Medienschulungen sein Berliner Slang und der Hochhauskindduktus weggeschliffen worden.

    Also bitte, der falsche Herr B kommt aus dem feinen Zehlendorf und nicht wie der richtige aus dem gossalen Wedding.

  160. ZITAT:
    „Mal unter uns: der falsche Boateng ist auch nicht der größte Rhetoriker, oder? Gute Güte.“

    Wenn man dann noch überlegt wie eloquent sich sein Bruder inzwischen ausdrücken kann. Je nach Situation angemessen. Auslandsaufenthalte scheinen echt was zu bringen.

  161. Der Keffin kennt sie alle.

  162. Schön auch das Thomas Berthold eine Anstellung während der WM gefunden hat.

  163. ZITAT:
    „Mal unter uns: der falsche Boateng ist auch nicht der größte Rhetoriker, oder? Gute Güte.“

    Bruda, wir haben da schon den schlaueren bekommen.

  164. @ 10 und 14

    Mir geht es auch so. Aus diesem Grund gestern keine Sekunde vom Spiel gesehen, das erste Mal in meinem Leben, dass ich ein Deutschland-Spiel bei einer WM oder EM nicht gesehen habe. Stattdessen einen herrlichen Waldtag mit den Kindern gehabt.

    Bei mir kam das Gefühl schon 2008 auf, mit dieser unsäglichen Danke-Aktion an die Fans nach dem Finale. Man verliert ein EM-Finale und hat nichts eiligeres zu tun, als die Mannschaft mit einem Transparent in die Kurve zu schicken. Ballack hatte daraufhin den Disput mit Bierhoff. Was die Vermarktung angeht, hat er selbstverständlich ganze Arbeit geleistet. Aber genau das ist nicht meine Abteilung. Das feiern von zweiten Plätzen, oder dieses divenhafte Auftreten. Dazu „Fans“ mit bescheurten Verkleidungen, „Fans“, die nach Niederlagen – wenn sie von der Kamera auf der Stadionanzeigetafel eingefangen werden – freudestrahlend winken und lachen. Nö, nix für mich.

    Danke, weitermachen.

  165. ZITAT:
    „Schön auch das Thomas Berthold eine Anstellung während der WM gefunden hat.“

    Oh. Dann bin ich wohl wirklich der Einzige, dem es nicht gelungen ist, für WM Berichterstattung ein paar hunterttausend € Zwangsgebühren abzugreifen.

  166. 12 Spiele, das sechste 1:0.

    Kurányis Ma ist Panamaerin.
    Was das mit den Menschen macht.

  167. Da! Der eine aus dem Schokoladen-Gulag singt nicht mit!

  168. ZITAT:
    „Kauft man so viel Europapokalpakete wie man bekommen kann, oder nur die, welche man persönlich hinzugehen gedenkt?
    Wie wird denn die Nachfrage sein? Will da jemand hin? Am 29.11. oder 13.12.?“

    Man bekommt max. 2 Pakete. Wahrscheinlich aber gar keins, nach ca. 4000mal F5 erscheint die Meldung „wir haben zur Zeit keine Tickets im Angebot“, d.h. ausverkauft.

  169. Okay, die Hymnenwertung geht ganz klar an die Panamanesen.

  170. Nur drei Spiele heute? Wir brauchen mehr Mannschaften bei der WM.

  171. Rasender Falkenmayer

    Diese Anstoßzeiten sind kacke.

  172. 175: Man bekommt so viele Pakete wie man Dauerkarten hat oder nicht?

  173. Munteres Scheibenschießen auf das Tor meiner panamesischen Freunde.

  174. Die Schwalbe hatte Qualität.

  175. ZITAT:
    „Die Schwalbe hatte Qualität.“

    Jep. Böses Foul.

  176. Gegen Panama hätten wir ne Schaase und ausgerechnet die sind nicht in unserer Mörder Gruppe.

  177. ZITAT:
    „175: Man bekommt so viele Pakete wie man Dauerkarten hat oder nicht?“

    man bekommt 2 Pakete pro MITGLIED.

  178. Wenn Du meinst huberts. In meiner Mail steht, es gibt pro Sitzplatzdauerkarte einen Sitzplatz analog der Dauerkarte.
    Das mit Panama nehm ich zurück.

  179. ZITAT:
    „Wenn Du meinst huberts. In meiner Mail steht, es gibt pro Sitzplatzdauerkarte einen Sitzplatz analog der Dauerkarte.
    Das mit Panama nehm ich zurück.“

    Du zitierst die Dauerkarten-Mail. Ich die Mitglieder-Mail.

  180. Ah. Der Geheimfavorit.

  181. Der Bartels labert wirklich nur Mist.

  182. das ist ja geil: Fussbal gucken ohne Kommentar, sogar ohne Spieler. Die Belgier scheinen jetzt auch nicht soo viel hinzubekommen….

    http://www.kicker.de/news/fuss.....anama.html

  183. ZITAT:
    „Der Bartels labert wirklich nur Mist.“

    Aber er ist – im Gegensatz zur Neumann – kein Weib. Da bleiben komischerweise die sexistischen Kommentare aus – da bleibts beim Moderatoren-Deppen-Shitstorm. Was wiederum weder Bartels noch die ARD stört. Merkwürdig.

  184. ZITAT:
    „das ist ja geil: Fussbal gucken ohne Kommentar, sogar ohne Spieler. Die Belgier scheinen jetzt auch nicht soo viel hinzubekommen….
    http://www.kicker.de/news/fuss.....anama.html

    Sehr hübsch.

  185. 189: Das ist ja abgefahren. Quasi eine Art Live-Text-Adventure. Sheldon und ich finden das auch gut.

  186. Belgien enttäuscht. Panama muss man konsequenterweise hassen.

  187. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “ Panama muss man konsequenterweise hassen.“
    Wieso? Hast Du den Kanal voll?

  188. Der Watz will nur von seinem Briefkasten in Panama ablenken.

  189. Leno zu Arsenal

  190. 25 Mio. Pffft

  191. Das Stadion sieht aus wie das in Porto.

    Ach, Europapokal.

  192. Rasender Falkenmayer

    Isses also doch passiert

  193. ZITAT:
    „Ach, Europapokal.“

    Bald wieder. Als Pokalsieger!

  194. ZITAT:
    „Leno zu Arsenal“

    Auf Jahre hinweg unschlagbar. Kann das Triumphgeheul von Özil bis ins Westend hören. Ironie off. Dann so: Arsenal kann sich schon seit Jahren nur international Zweitklassiges leisten.

  195. ZITAT:
    „Sehen wir heute den Weltmeister? –> http://www.spiegel.de/video/th.....18446.html

    Ja, den von ’66.

  196. ZITAT:
    „Sehen wir heute den Weltmeister? –> http://www.spiegel.de/video/th.....18446.html

    Yep – Belgien

  197. Ich war mal in Tunesien in Urlaub. Da habe ich mal am Stand Fussball gegen die gespielt. Da machste keinen Stich. Die sind technisch super.. Ich wüsste also nicht warum ausgerechnet der Engländer meint er könne da was reißen.

  198. Für Ballhochhalten gibts keine Punkte.

  199. Am Stand Fußball gespielt. Ist klar.

  200. Jawohl. Ich lasse dich gerne an meinem reichen Erfahrungsschatz teilhaben.

    Apfelsaft ist schon kalt gestellt.

  201. ZITAT:
    „Am Stand Fußball gespielt. Ist klar.“

    Sauber versenkt.

    ENGLAND!!!!

  202. Seit Tagen hängen an einem Balkon des Nachbarhauses die Fahnen von ARG und DE. Nun scheint man dort nicht vollends den Loser geben zu wollen und hat nachgerüstet: seit heute prangt dazwischen eine Eintracht-Fahne.

  203. Der Gründel regt mich auf.

  204. Ich kann den Apfelsaft auch wieder aus dem Kühlschrank raus nehmen. Gell du hast einen empfindlichen Magen.

  205. Ich hab Bluthoch.

  206. Da hilft nur Zaubertrank aus Teeblättern, Heinz.

  207. @ 211 Vielleicht Verwandschaft vom Vadder?

  208. Apropos Tunesien. Ich habe gestern mal nachgeschaut wo unsern Habib Bellaid abgeblieben ist.. Der hat dann auch in Tunesien gekickt. Nicht am Stand sondern bei Sfax.. Jetzt isser bei Amiens. Vierte Französische Liga. Auch nicht gerade eine Weltkarriere.

  209. Nicht schlecht @Belgien.

  210. Lass dich nicht ärgern, Watzi, erfreue dich einfach an der Vorfreude, wie der Gründel heute spät abends in einen unruhigen Schlaf fallen wird. Und früh raus muss, weil der Apfelsaft drückt.

  211. ZITAT:
    „Am Stand Fußball gespielt. Ist klar.“

    Am Bierstand sind wir unschlagbar, auf Jahre hinaus..

  212. Selten haben die am Ende gewonnen, die anfangs gut gespielt haben.

  213. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Am Stand Fußball gespielt. Ist klar.“

    Am Bierstand sind wir unschlagbar, auf Jahre hinaus..“

    Glaub ich nicht. Keine Chance gegen England.

  214. Noch immer europäische Spitze (trotz gewaltigen Einbruchs zuletzt):
    https://de.statista.com/statis.....in-europa/

  215. ZITAT:
    „Selten haben die am Ende gewonnen, die anfangs gut gespielt haben.“

    1990?

  216. 224: Gegen Tschechien verloren. Das auch noch.

  217. 223 ;-)

    Gründel mit Tennissocken in braunen Sandalen und Shorts, tanzt die Wüstensöhne aufm bierdeckel aus – ich sehs ganz klar vor mir!
    #Djerba, Sommer’74

  218. Hatten wir schon das <a href ="http://abc7.com/sports/false-q.....&quot; Erdbeben in Mexiko?

  219. @217:
    Hatten wir in Belaid nicht mal ein Traingslager, oder bring ich da jetzt was durcheinander?!

  220. shit, verhackt…

    Erdbeben

  221. Mensch Heinz, Du Marke. Was täten wir alle hier ohne Dich, zuvorderst der Watz.

    Selbst als Du weggetaucht warst… Omnipräsenz.

    Man hängt an Deinen Lippen, dürstet nach Deinen Worten.

  222. ZITAT:
    „@217:
    Hatten wir in Belaid nicht mal ein Traingslager, oder bring ich da jetzt was durcheinander?!“

    Bellaid war mehr wie einmal zum vorspielen da ab 2009?!? Hat der Amanatidis dem nicht mal ans Leder wollen?

  223. Net schleimen. Des bekommt dem net.

  224. ZITAT:
    „223 ;-)

    Gründel mit Tennissocken in braunen Sandalen und Shorts, tanzt die Wüstensöhne aufm bierdeckel aus – ich sehs ganz klar vor mir!
    #Djerba, Sommer’74“

    Ich hätte es nicht schöner formulieren können. Daher Vollzitat. ;)

  225. ZITAT:
    „Net schleimen. Des bekommt dem net.“

    Mensch stimmt. So ein Arschloch der.

  226. Und jetzt…

  227. COME ON LADS, COME ON ENGLAND!

  228. INGERLAND, INGERLAND, INGERLAAAAAAND!

  229. Was singen die da eigentlich immer für einen Stuss? Wir sind zusammen doof / Wir sind zusammen alt?

  230. Kein Regen in Wolgograd. Wird schwer für die Tommys.

  231. Tunesien – Enkheim

    Ich bin dabei.

  232. @240 Hässlich wäre auch noch unter zu bringen.

  233. Und Klopp ist gruselig und Laura Dekker darf zur Hölle segeln. Daß das keiner der Werbetreibenden begreift: Übersättigung geht nach hinten los.

  234. „Rußland ist kein Reiseland“, daran darf man sich in Stalingrad gerne erinnern.

  235. Und schiebs nachher nicht auf die Mücken…

  236. Ich mag die Tommys ja seit 2006. Unbezahlbar wie die schon vor dem 11m Schießen die Turnhalle in Schalke verlassen haben. 2010 haben wir ordentli h mit denen in Bloemfontein znd Kapstadt gefeiert.
    Höhepunkt war aber 2016 nach dem Randalespiel in Marseille gg. Rußland die Nacht am Bahnhof. Soviel Spaß hätte ich lange nicht mehr. …und das obwohl ich als Kraut erkennbar war. Alles kein Problem. Deswegen Go England.

  237. Langweilig.

  238. Schwimmen können Sie ja, die Tunesier.
    Was sie gerade beeindruckend zeigen.

  239. Tunesien klar überlegen.

  240. Der Engländer genauso unfähig vorm Tor wie die Krauts.
    Tunesien gewinnt das Ding.

  241. „Eiskalt“ wie Seferovic vorm Kasten die Tommys ?

  242. ENGLAND!

    Ist halt kein Strand, da.

  243. Wird ne klare Kiste für Tunesien. Strandfußball rulez.

  244. Harry Kane wie Alex Meier.

  245. Gegen einen Schwerverletzten. Pfui!!

  246. Passt nichts rein in diese G&T Goldfischgläser. Moment…

  247. ZITAT:
    „Gegen einen Schwerverletzten. Pfui!!“

    Das perfide Albion

  248. Lampard, Gerrard und Seaman verletzt draussen?

  249. ZITAT:
    „Man hängt an Deinen Lippen, dürstet nach Deinen Worten.“

    Der wollte und sollte in Ginnheim ein neues Stadion bauen. Daran ist er bislang kläglichst gescheitert, was mir leider noch in bester Erinnerung ist. An ihren (Nicht-) Taten könnt ihr die falschen Propheten erkennen…..

    Der Heinz ist und bleibt in meinen Augen ein Falschparkernotierer, der Nachtwächter der kleinen Münze des großen Gemeinwesens sozusagen, da kann der Bildungsbürger so viel und so charmant und so witzig erzählen wie er mag, in seinem Denkgefängnis sitzend, von Rostock traumatisiert, von milliardenschweren Freunden des Adlers träumend…..-)

  250. Wenn diese blöden Römer nicht gewesen wären, dann wäre England heute eine kathargische Kolonie. Dann wären die nicht so frech.

  251. Ergänzungsspieler

    Die Katharger? Echt jetzt?

    Kling zumindest 100% plausibel.

  252. Er meint die Katarrer.

    Oder die Katarrher.

  253. Catering? Wo?

  254. Keine klare Fehlentscheidung oder…hihi

  255. Brutales Foul.

  256. Upps..
    Komischer Elfer

  257. Witz-Elfer.

  258. „Das ist für mich zu wenig“ der dümmste Spruch der Sportreporter.

  259. Top-Schiri. Integrer Mann. Adlerauge.

  260. Und Gelb oben drauf. LOL

  261. Ergänzungsspieler

    Halt die mit diesem Typen aus „Schweigen der Lämmer“. Die mit den Elefanten.

    Da frage ich mich immer: Wo bitteschön war denn da das Überraschungsmoment, wenn die sich jahrelang mit ihren Elefanten durch Europa quälen und sich sogar das römische Boulevard-TV nach wenigen Wochen gelangweilt abwendet.

    Huch. 11er.

  262. Barvo. Wir sind hier nicht in einem Pub der Rheinarmee

  263. Elfmeter? Wirklich?Das ist ein Witz.

  264. Klarer Elfer.

  265. Kontakt war da.

  266. Hochverdient.

  267. Eigentlich sogar glatt Rot.

  268. Gefährlich ist’s, den Leu zu wecken.

    Und drei erst.

  269. Zwar doof aber kein Witzelfer. Der Arm hat halt nix im Gesicht des Gegenspielers zu suchen…

  270. ZITAT:
    „Kontakt war da.“

    Das ist der dümmste aller Reportersprüche.

  271. Kathargo!

  272. ZITAT:
    „Zwar doof aber kein Witzelfer. Der Arm hat halt nix im Gesicht des Gegenspielers zu suchen…“

    Eben. Elfer verdient wegen Blödheit des Engländers.

  273. Man weiß ja, wie das ausging.

  274. Ergänzungsspieler

    ZITAT:
    „Kontakt war da.“

    Das ist meine Lieblingsbegründung.

    England regelt das. Dann halt dreieins.

  275. Glatt Rot für Kane.

  276. Das perfide Albion wartet ab und trinkt heisses Wasser.

  277. Ok, stimmt. Klarer Elfer eben.

  278. Betrachtet man den sogenannten Marktwert beider Mannschaften, dann, ja dann, bin ich nicht unzufrieden.

  279. Die einzige Pfeife in dem Spiel sitzt am Mikro und heißt Simon.

  280. Habe nicht grundlos 4:2 getippt.

  281. Ergänzungsspieler

    ZITAT:
    „Glatt Rot für Kane.“

    Die Eifel etwas zickig, was?

  282. ZITAT:
    „Die einzige Pfeife in dem Spiel sitzt am Mikro und heißt Simon.“

    Diese Feststellung ist nicht neu. Aber korrekt.

  283. ZITAT:
    „Glatt Rot für Kane.“

    Wegen Blödheit. Er hat da nix zu suchen.

  284. ZITAT:
    „Die Eifel etwas zickig, was?“

    Nö. Ich habe kein Problem mit dem Elfer. Aber dann muss man konsequent sein und bei jeder zweiten Ecke einen pfeifen. Hüben wie drüben.

  285. Netter Kick..
    Die hauen wir doch beide weg! Oder?

  286. Die Engländer stellen sich schon etwas… nun… dämlich… an, oder?

  287. ZITAT:
    „Netter Kick..
    Die hauen wir doch beide weg! Oder?“

    Wann greift die Eintracht ins Geschehen ein? Achtelfinale?

  288. @307 Stimmt.
    ….und warum darf der VAR bei Kane nicht eingreifen? Soll mir sie FIFA bitte mal erklären.

  289. @307 Stimmt.
    ….und warum darf der VAR bei Kane nicht eingreifen? Soll mir sie FIFA bitte mal erklären. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Netter Kick..
    Die hauen wir doch beide weg! Oder?“

    Wann greift die Eintracht ins Geschehen ein? Achtelfinale?“

    Gesetzt fürs Halbfinale…

  290. Ergänzungsspieler

    Hui- Leberhaken. Das schmerzt.

  291. Ich habe jetzt gar nicht gefragt ob er Apfelsaft mag. Vielleicht etwas anderes, Limonade oder einen Kakao oder eine Ovomaltine ? Ich meine ja nur.

  292. Schwieriges Pflaster da, am wem sage ich es?

  293. Im Ernst, warum treffen die denn nicht?

  294. Wilmar Roldan Perez. Der Erfinder des Streichelfouls.

  295. ZITAT:
    „Im Ernst, warum treffen die denn nicht?“

    Weil ich nur 2:1 getippt habe. Gibt noch mal ein spätes Tor für die von der Insel und dann Apfiff.
    Und alle sind glücklich.

  296. ZITAT:
    „Im Ernst, warum treffen die denn nicht?“

    https://www.youtube.com/watch?.....rOWDPkYyP0

  297. Jetzt noch ein schön dämliches Slapstick Selbsttor des englischen Torwächters und ich bin zufrieden.

  298. Ich muss mein Hörgerät neu justieren. Sagt der Simon die ganze Zeit Volvograd?

  299. Der schlimmste Gegner sind diese kleinen fliegende Biester . Das würd mich sowas von aufregen

  300. ZITAT [265 W-A]:
    „… Der Heinz ist und bleibt in meinen Augen …“

    Heinz gehört aber auch zu der leider offensichtlich auch aussterbenden Zunft der Kerle, die sich öffentlich entschuldigen können. Da gehört was zu. Nämlich Rückgrat!

  301. ZITAT:
    „Jetzt noch ein schön dämliches Slapstick Selbsttor des englischen Torwächters und ich bin zufrieden.“

    Hm. Schön wär’s natürlich, so eine Fortsetzungsgeschichte. Ich werde aber den Verdacht nicht los, dass der Ersatztorwächter des underdog der bei weitem unsicherere Kantonist ist. Schau mer mal.

  302. ZITAT:
    „ZITAT [265 W-A]:
    „… Der Heinz ist und bleibt in meinen Augen …“

    Heinz gehört aber auch zu der leider offensichtlich auch aussterbenden Zunft der Kerle, die sich öffentlich entschuldigen können. Da gehört was zu. Nämlich Rückgrat!“

    Ich krieg halt nicht mehr alles mit.

  303. „Der schlimmste Gegner sind diese kleinen fliegende Biester . Das würd mich sowas von aufregen“

    So redet man nicht über die stolzen Enkel Hannibals.

  304. Ergänzungsspieler

    ZITAT:
    „Ich muss mein Hörgerät neu justieren. Sagt der Simon die ganze Zeit Volvograd?“

    Das schwedische Autodesaster?

  305. ZITAT:
    „Der schlimmste Gegner sind diese kleinen fliegende Biester . Das würd mich sowas von aufregen“

    Nervende Tiefflieger hatten wir beim Fußball schonmal
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....02310.html

  306. Das chinesische Autodesaster.

  307. ZITAT:
    „Der schlimmste Gegner sind diese kleinen fliegende Biester . Das würd mich sowas von aufregen“

    So redet man nicht über die stolzen Enkel Hannibals.“

    Ein paar Vandalen sind auch noch drin.. Deswegen mag ich die wahrscheinlich..

  308. GER v. USA in Kasserine lief ja auch auf eine Klatsche hinaus.

  309. ZITAT:
    „Das chinesische Autodesaster.“

    Müssen die Chinesen etwa auch milliardenschwere Bußgelder wegen Abgasmanipulationen zahlen?

  310. Nein. Die bekommen von uns Geld für schlechte Luft.

  311. ZITAT:
    „Nein. Die bekommen von uns Geld für schlechte Luft.“
    :-)

  312. خاسر

  313. Ich wär dann soweit für das Schlußchaos.

  314. Der Engländer passt sich an, wie mir scheint.

  315. Das Spiel Eng-Karthago zeigt doch nochmal den bisherigen Trend, die sogenannten „kleinen“ sind gut genug um eine solide Abwehrleistung zu bringen. Wenn dann die Favoriten nervös/überheblich ihre Abwehr vernachlässigen und „all-in“ spielen, gibts dann halt mal auch ein Gegentor. Sollte sich der Ex Frankfurter Bundes Joachim nochmal mal angucken. Wenn DIE MANNSCHAFT sich ab sofort mal klein fühlen würde, könnte sich die DFB Auswahl vielleicht ins Finale durchmogeln. Remember 1982…..

  316. Geschickt gemacht.
    In den Gegner reinrennen = Freistoß.

  317. Hihi, sehen wir gerade den neuen Weltmeister?

  318. Es gab doch mal einen beliebten Freistoßtrick: Mehrere stehen um den Ball rum, einer läuft an und steigt drüber, dann der nächste, bis sie vergessen haben, wer eigentlich schießen soll. Das ist doch wohl komplett aus der Mode gekommen. Kennt das noch jemand?

  319. Ergänzungsspieler

    339 – es wäre interessant gewesen zu sehen, zu was Tunesien ohne den eher schmeichelhaften 11er im Stande gewesen wäre.

  320. Ergänzungsspieler

    Der Keeper wurde nicht angegangen, der Keeper ging an.

  321. 343, Sie hätten einen anderen schmeichelhaften Elfer bekommen. Is doch klar.

  322. Langsam wird es jetzt aber Zeit für mein Tippspieltor.
    Ich werde langsam nervös

  323. Unentschieden in Stalingrad?

  324. Ergänzungsspieler

    Was würde eigentlich passieren, wenn in der Situation wo mal wieder ein Gegner 1m vor dem Ball stehend die Ausführung eines Freistoßes verhindert, von hinten einer mit 400m Anlauf käme und ihm dem Ball volles Drehmoment in die Fresse ballerte?

    … und am besten noch danach den Ball aufnimmt und ins gegnerische Tor dribbelt.

  325. Abnutzt gekämpft!

  326. ZITAT:
    „Langsam wird es jetzt aber Zeit für mein Tippspieltor.
    Ich werde langsam nervös“

    Alles gut.

  327. Da isses!

  328. HurriCANE !

  329. Ergänzungsspieler

    ingeland !!!!!!!!!!!!!

    Gott ist gerecht.

  330. Kane. So einer wie Alex Meier.

  331. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    EEEENNNGGGLLLAAANNDDDD!

  332. Ich war schon immer für England

  333. Es ist vollbracht.
    Steffen Simon wurde abgeschaltet.

  334. Alles so wie vorausgesagt:-)

  335. Superstar gegen Tunesien.. Tja so isses :-)

  336. Sehr souverän, Petra, Gratulation.

  337. Rock you like a Harry Kane.

  338. Das ist der schlechteste Reporter seit Erfindung des Spochtreporters.

  339. ZITAT:
    „Es gab doch mal einen beliebten Freistoßtrick: Mehrere stehen um den Ball rum, einer läuft an und steigt drüber, dann der nächste, bis sie vergessen haben, wer eigentlich schießen soll. Das ist doch wohl komplett aus der Mode gekommen. Kennt das noch jemand?“

    Kenn ich, aus der Kreisliga. Am End bin ich hingerannt und hab die Kugel in die Mauer gedonnert.

  340. ZITAT:
    „Das ist der schlechteste Reporter seit Erfindung des Spochtreporters.“

    Um das beurteilen zu können, bin ich nicht alt genug. Aber die Tendenz stimmt.

  341. 364, Zusatz: als Vorstopper wohlgemerkt.

    Und ja, bei einer WM gab’s das doch auch mal. Trick 17, war immer geil anzusehen. Schad, gibt’s auch net mehr…

  342. schwarzwaldadler

    Aigner spielt jetzt für Uerdingen

  343. Ergänzungsspieler

    ZITAT:
    „364, Zusatz: als Vorstopper wohlgemerkt.

    Und ja, bei einer WM gab’s das doch auch mal. Trick 17, war immer geil anzusehen. Schad, gibt’s auch net mehr…“

    Ich kenne das von indirekten Freistößem, wobei einer der Drüberspringenden den Ball antippt und einer der Verteidigenden eher gelangweilt zum Tor dribbelt und verwandelt.

  344. Ich lese gerade, dass die EZB am 15. März 2018 im Zusammenhang mit den Anleihekäufen ihr – so wörtlich – Ankaufsuniversum erweitert hatte, und zwar auf Vorschlag der Bundesbank hin. Im Klartext: Der Draghi soll nach dieser Erweiterung bei den Förderbanken diverser Bundesländer shoppen gegangen sein.
    http://pardok.parlament-berlin.....-15032.pdf
    Wie tief kann man als finanzpolitischer Fürst eigentlich noch in die Niederungen der Branche hinabsteigen, um den Markt leer zu fischen.
    Denkt da mal drüber nach. Ich geh jetzt was trinken. Gute Nacht allerseits.

  345. Сладких снов, малыши и хорошего футбола.

  346. Ist morgen eigentlich schon wieder Fußball, den ich verpassen sollte?

  347. ZITAT:
    „Ist morgen eigentlich schon wieder Fußball, den ich verpassen sollte?“

    Äh, heute mittlerweile. Aber morgen auch.

    Morgen ist heute gestern.

  348. Brigadier Lethbridge-Stewart
  349. ZITAT:
    „Ein Monat Pokalsieger!

    https://www.youtube.com/watch?.....vXcHfAYxCI

    Hach ja …….. *schwelg*
    Hatte ich mir auch vorgenommen für die passende Uhrzeit, … egal:
    https://www.youtube.com/watch?.....u3tkXDM3KY

  350. Ich stelle fest, dass auch mir das Abschneiden unserer Nationalmannschaft ziemlich … vorbei ging. Vielleicht liegt es tatsächlich an unserem Pokalsiech. Ich habe sogar eine gewisse Schadenfreude empfunden, dass die tüchtigen Mexikaner es unseren Stars so richtig gezeigt haben.

  351. Salcedo hat seinen Kumpels bestimmt im Trainingslager ausführlich geschildert, wie man Pokalsieger wird. Auf der anschließenden Feier zu seinen Ehren haben sie dann beschlossen, die Deutschen zu schlagen, da das nicht schwieriger sein kann als gegen Bayern zu gewinnen. Dann hat er Lozano noch Rebic gegen Hummels gezeigt und dann war alles klar. Spiel dem Ball lang, auf die mexikanische Weise.

  352. Bild meldet, ein Eintracht Stürmer stehe vor Wechsel nach Hannover. leider ist der s.g. Content zahlungspflichtig. weiß jemand, um wen es sich handelt?

    Hatte auf Hrgota gehofft, aber da in der Headline „Stürmer-star“ steht, scheidet das wohl aus…

  353. ZITAT:
    „Bild meldet, ein Eintracht Stürmer stehe vor Wechsel nach Hannover. leider ist der s.g. Content zahlungspflichtig. weiß jemand, um wen es sich handelt?

    Hatte auf Hrgota gehofft, aber da in der Headline „Stürmer-star“ steht, scheidet das wohl aus…“

    ah doch:

    https://www.transfermarkt.de/b.....or_2472694