DFB-Pokal Pokal

Fans. Foto: Stefan Krieger
Abgang. Foto: Stefan Krieger

Gesetze, eigene. Man kennt die Phrase ja, so als Anhänger dieser Sportart, die sich Fußball nennt.

Obwohl viele, wenn nicht gar die meisten, die sich Anhänger oder gar Fans nennen, ja gar keine Anhänger des Fußballs sind. Sondern die einer bestimmten Mannschaft. Was dazu führt, dass ich, der ich inzwischen wieder mehr Anhänger der Sportart als eines bestimmten Vereins bin, morgens um 5:45 Uhr am Frankfurter Hauptbahnhof ein Grüppchen der anderen Gattung treffe. Anhänger eines Vereins nämlich. In diesem Falle Fans des Hamburger Sportvereins.

Die haben gestern im Pokal in Stuttgart verloren. Ist schon doof, wenn man an einem Mittwoch von Hamburg nach Stuttgart fährt um dann seinen Verein verlieren zu sehen. Und so passiert es, dass man dann am nächsten morgen in aller Frühe irgendwo in dieser Republik, in diesem Fall halt im grauen Frankfurt, nach etwas Essbaren sucht. Fernab der Heimat. Und es ist noch ein langer weg nach Hause.

In diesem Fall natürlich nicht ganz so doof wie aus Kiel kommend irgendwo auf Anschluss zu warten. Aber da hält sich das Mitleid des ehemaligen Fans von Eintracht Frankfurt, der solche Menschen auf dem Weg zu seiner Arbeit noch vor sechs am Bahnhof sieht, doch arg in Grenzen. Soviel Anhänger seines Vereins ist er dann schon noch.

In diesen Tagen werden ja viele Rückblicke geschrieben und bebildert. Jahresrückblicke zum Jahresausklang. Dann wünscht sich der Autor ganz heimlich, ohne dass er es je jemanden sagen oder gar in das Internet schreiben würde, er wäre nicht Sympathisant von Eintracht Frankfurt, die ja im Pokal immerhin gegen Halle gewonnen haben.

Dann wäre er (aber das denkt er sich nur, während er den Fans von Hamburg den Weg zur amerikanischen Imbisskette zeigt) ganz gerne ein Fan von Mönchengladbach. Deren Jahresrückblick kann sich nämlich sehen lassen.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen,

    du wärst gerne Fan von Mönchengladbach, nur um einen besseren Jahresrückblick haben zu wollen? Warum nicht von Paderborn, von Bayern München oder von Fürth?

    Da bin ich lieber Masochist und Fan der Eintracht.

  2. Der Jahresrückblick der Eintracht, ist einer den ich mir nicht antun werde/würde… Irgendwie tut das schon immer ein bißchen im Herzen weh.

    Und was Mainz,Gladbach und Co machen, interessiert mich irgendwie so ganz und gar nicht…

  3. Bei ’ner Fraa dät mer saache:

    „Abbeditt hol mer uns auswärts, aber gegesse werd dahaam!“

    In diesem Sinne trotzdem frohes Fest und guten Rutsch, Stefan.

    Es kommen auch wieder bessere Zeiten, auch für den Verein unseres Herzens.

  4. wer zuviel rückblickt, rennt bloss gegen die nächste Latern‘

  5. Zitat:

    „…ehemaligen Fans von Eintracht Frankfurt…“

    Wie meinen?

  6. So wie geschrieben. Ich würde mich nicht als „Fan“ bezeichnen.

  7. Winterdepression. Geht vorbei.

  8. Man muß nicht auf Eingangsbeiträge eingehen.

  9. Die Aussagen von Bender und Fischer in der Prawda sind ja lustig. Einerseits mal so en passant offenbaren das ein nicht unerheblicher Verlust droht, anderseits vom Neubau eines Stadions schwadronieren und auch noch die Zahl nennen die bei einer Reduzierung der Miete akzeptabel wäre. Ganz toll

  10. Guten Morgen.

    HSV? Mir doch egal.

    Zur Heinz’schen Prawda: inhaltlich oiwei, widersprüchlich (wie schon gesagt), und mit ner ordentlichen Portion Fäkalsprache. Niwoistzurtürraus.

  11. ZITAT:

    “ Eine Stunde und zwei Gläser Wasser (…) „

    Ist das Wasser bei Fischer so erwähnenswert?

  12. Das ist ja der Grund, warum die halbe Republik sich als „Sympathisant“ der Bayern sieht. Da weiss man immer, dass es was zu feiern gibt.

    Aber ich würde hier gerne eine Grundsatzdiskussion eröffnen: warum ist man Fan/Sympathisant eines Clubs?

    Warum bekomme ich feuchte Hände und werde „hibbelisch“, wenn die Eintracht kickt? Warum habe ich schlechte Laune, wenn sie verlieren? Und ich hatte 2011 sehr oft schlechte Laune…..

    Warum kann man das nicht einfach „umswitchen“…auf Bayern, BVB oder HSV???

    Insofern kann ich das Gefühl des Autors sehr gut verstehen.

  13. „vom Neubau eines Stadions schwadronieren“

    Bilfinger Berger wird neuer Hauptsponsor.

    Roland Koch im AR.

    Neues Stadion bezahlt vom Hauptsponsor.

    Na, wie wär das? (Duck-und-Weg!)

  14. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Eine Stunde und zwei Gläser Wasser (…) „

    Ist das Wasser bei Fischer so erwähnenswert? „

    Das war mein erster Gedanke, als ich das gelesen habe:-(

    Zynisch ohne Ende….und der Rest der da steht war das Papier nicht wert.

  15. ZITAT:

    “ alles muss raus „

    Wieso sollte die Eintracht eine Leihgebühr wollen? Ich dachte, wir hätten ihn selbst nur geliehen und der Kauf kommt erst bei Aufstieg zustande?

  16. Stefan, dafür, dass du kein Fan der Eintracht mehr bist, hast du dich aber ganz schön über den Abstieg aufgeregt; so ganz glaube ich dir das deshalb mit dem ehemalig nicht.

  17. ZITAT:

    “ „vom Neubau eines Stadions schwadronieren“

    Bilfinger Berger wird neuer Hauptsponsor.

    Roland Koch im AR.

    Neues Stadion bezahlt vom Hauptsponsor.

    Na, wie wär das? (Duck-und-Weg!) „

    Meinen Beifall würde es finden.

  18. @12:

    Also die vielen Leute, die immer behaupten, Bayern-Fans zu sein, die machen sich’s viel zu einfach. Die frage ich dann, ob sie auch schon mal bei einer Meisterschaft der Bayern an der Säbener Straße um die Ecke gewohnt haben (so wie ich 1959 am Riederwald um die Ecke in der Wittelsbacher Allee….).

  19. thema pokal: bravo holzbein kiel, und gladbach hätt gestern ohne die kinderkackenkarte für huntelaar niemals net gewonnen; es sind halt immer wieder die kleinigkeiten die im fussball entscheiden, so wie ein, aus 3 meter entfernung freistehend vorm tor, nicht über die linie gebrachter ball und seine weitreichenden folgen……

    mehr anti climax jahresrückblick brauch ich übrigens auch net….

    thema die `wahrheit´: stoffwechselendprodukt auf papier ist doch deren täglich brot, die sache mit dem vermeintlichen stadionneubau halt ich für taktisches säbelgerassel, einen poker bluff, vertraglich festgenagelt hat man wahrschlich eh keine argumentativen karten und so wird halt angesichts der ob-wahl schon ein bisschen druck gemacht mit einer mischung aus jammern und drohen.

    tja und thema emocion und der (immer noch) verein meines herzens – da kann ich, in dribbdebach zur welt gekommen und einige erste jährche´ dort weiter in die windeln gepupt, halt net aus meiner haut, sosehr ich mir auch manchmal fantechnisch wünscht´ der storch hätt mich über barcelona abgeworfen…

    hab´ aber jetzt nach dem pauli-spiel beschlossen mir von den selbstfindungsprozessen der neuen eintracht einfach net mehr die laune verderben zu lassen.

    so, und nach soviel sermon jetzt erstmal ne aspirin, die pokalabende *hüstel* haben mir doch irgendwie zugesetzt…

  20. Skibbe im Viertelfinale des DFB Pokals… ein Wahnsinnstrainer ist das.

  21. ZITAT:

    “ … sosehr ich mir auch manchmal fantechnisch wünscht´ der storch hätt mich über barcelona abgeworfen… „

    Der war gut.

    „… hab´ aber jetzt nach dem pauli-spiel beschlossen mir von den selbstfindungsprozessen der neuen eintracht einfach net mehr die laune verderben zu lassen. „

    Ja! Das nehm‘ ich mir auch (fast) jede Woche von Neuem vor.

  22. Morsche

    ich reesch misch net mehr uff.

    Aber ohne Sympathieverteilung macht Fußball mir weniger Spaß. Immer der bessere gewinnen ? Langweilig. Deswegen brauche ich meine Eintracht.

    Nur Fußballfan sein ist wie Brechts episches Theater. Wertvoll aber öde.

  23. Ich finde diesen ganzen Rückblick-Hype auch unerträglich. Selbst wenn wir Gladbach wären. Die essen auch wieder irgendwann von unserem Teller. Nach vorne schauen ist angesagt.

  24. Wer hat, dem wird gegeben. Gazprom erwägt Sponsoring bei den Bayern.

    http://www.sueddeutsche.de/wir.....-1.1241388

  25. Und damit wir es besser machen können, können wir uns ja mal im Januar endlich mal wieder zum kicken treffen!!

    Den Weihnachtsspeck und Winterpausenfrust von der Seele kicken… :)

    Schickt mir doch einfach mal Mails an boothffm@gmail.com

    Gebt euch einen Ruck! :)

  26. ZITAT:

    “ Nur Fußballfan sein ist wie Brechts episches Theater. Wertvoll aber öde. „

    prächtig formuliert, obwohl es für mich noch nen zweiten aspekt gibt, ich kann mich auch wunderbar an nem spiel von der elfenbeinküste gegen kolumbien ergötzen, wenn die jungs ein gepflegtes bällchen, ***schönen fußball*** spielen, das goutiere ich immer gern, dann bin ich einfach fan von dieser sportart.

    morsche, quetsche!

  27. ZITAT:

    “ Sehr schön.

    http://www.fr-online.de/videos.....9948008001

    Welch feine Ironie von TK zu Skibbe… „

    Dursti hat dummerweise sowas von Recht !

  28. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Eine Stunde und zwei Gläser Wasser (…) „

    Ist das Wasser bei Fischer so erwähnenswert? „

    Das war mein erster Gedanke, als ich das gelesen habe:-(

    Zynisch ohne Ende….und der Rest der da steht war das Papier nicht wert. „

    Was ist denn an der Wahrheit zynisch?

  29. @ 29 tbk

    Stimmt, ich mag auch Vorrundenspiele bei E- oder WMs und ähnliches.

    Ich war ja auch schon bei „Mutter Courage“ im Theater…

  30. 2 Tage mi’m Flieger. Und ich dachte, den Preis für die dümmste Planung des HH-Trips hätte ich sicher. ^^

  31. Sagt mal, ihr Frankfurter: richtet Ihr Eure OB-Stimme nach der Position zur Stadionmiete aus?

  32. ZITAT:

    “ 2 Tage mi’m Flieger. Und ich dachte, den Preis für die dümmste Planung des HH-Trips hätte ich sicher. ^^ „

    +1

  33. ZITAT:

    “ Sagt mal, ihr Frankfurter: richtet Ihr Eure OB-Stimme nach der Position zur Stadionmiete aus? „

    Nein. Das machen nur Sympathisanten.

  34. @34 falke

    der gewissenskonflikt bleibt mir gottseidank erspart, da ich mich auf neutrales territorium (-burg) zurückgezogen hab.

  35. Ich wähle den, der mich karfreitags Tanzen lässt.

  36. ZITAT:

    “ Ich wähle den, der mich karfreitags Tanzen lässt. „

    http://tinyurl.com/HerryTanztN.....icht

    Go!

    In Mainz würde ich ja gerne mal einen wählen, der nicht tanzt…

  37. Ich wohne in einer Stadt wo immer dieselbe Partei gewinnt und muss daher gar nicht wählen gehen.

  38. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sagt mal, ihr Frankfurter: richtet Ihr Eure OB-Stimme nach der Position zur Stadionmiete aus? „

    Nein. Das machen nur Sympathisanten. „

    Die kommen aber nicht aus Frankfurt.

  39. ps @34

    aber wenn du eine moralische entscheidungshilfe möchtest, wäre meine antwort als wahlberechtigter : nö.

  40. ZITAT:

    “ Ich wähle den, der mich karfreitags Tanzen lässt. „

    Aha. Herr 3zu7 wählt also Quetschemann:-)

  41. @ tbk, 42

    Moral spielt da, wo ich wohne, in der Kommunalpolitik keine Rolle.

  42. Richtig, bei mir dürfen sogar Leute gewählt werden, die gar nicht hier wohnen. Hauptsache an einem Briefkasten steht der Name…….

    Von daher: Bilfinger & Berger for Sponsoring!

  43. die einheitsbreipartei steht doch garnicht mehr zur wahlZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich wähle den, der mich karfreitags Tanzen lässt. „

    Aha. Herr 3zu7 wählt also Quetschemann:-) „

    ? die einheitsbreipartei steht doch seit `89/90 garnicht mehr zur wahl.

  44. @my own #46

    sorry am frühen morgen sind die finger ohne den beruhigenden effekt alkoholischer kaltgetränke immer noch so zitterisch…;-)

  45. Und Du weißt, Heinz, ich würde die Pflaume nicht nur deswegen wählen! :-)

  46. Wikipedia zu Fan:

    „Ein Fan ist ein Mensch, der längerfristig eine leidenschaftliche Beziehung zu einem für ihn externen, öffentlichen, entweder personalen, kollektiven, gegenständlichen oder abstrakten Fanobjekt hat und in die emotionale Beziehung zu diesem Objekt Ressourcen wie Zeit und/oder Geld investiert.“

  47. Ja ich weiß:-)

  48. ZITAT:

    “ @ tbk, 42

    Moral spielt da, wo ich wohne, in der Kommunalpolitik keine Rolle. „

    Moral und Politik passt so gut zusammen wie Eintracht und CL oder Skibbe und Kondition.

    Eigentlich traurig, früher stand zumindest noch in der Kommunalpolitik die Sache im Vordergrund. Ich kenne aber auch einige Ex-Parteimitglieder, die lange auf kommunaler Ebene gearbeitet haben, dann aber die Faxen dick hatten, weil es dann nicht mehr um die Sache ging.

  49. Sehr schönes Video…

    „(…)Die letzten drei Tage waren nicht meine (…)“

    Das dachte ich mir bereits nach seinen ersten Sätzen…

    …klang mehr nach PMS.

    Malle und etwas Sonnenlicht könnten ihm gut tun…

  50. ZITAT:

    “ Malle und etwas Sonnenlicht könnten ihm gut tun… „

    Schokolade soll auch helfen.

  51. Huch!

    Was Berlin aus den Menschen macht …

  52. Danke für das Video v. 22.12.2011.

    Für mich der dramaturgische Höhepunkt:

    03:41 – 03:44

    Das betretene, dreisekündige Schweigen aller drei Experten nach ID´ Prognose: „Ich glaub´, die kacken ab in der Rückrunde.“

  53. aber nochmal butter bei den sge-fisch, ich bin sonst auch net so ein verfechter der magathschen transferpolitik, aber ich glaube, daß ein oder zwei neuzugänge von guten, schon `fertigen´, aber noch jungen leuten dem rr-schwung der eintracht extrem gut täten, um durstis visionen nicht wahr werden zu lassen.

    es wär schon sehr wünschenswert, daß man den einen oder anderen älteren überspielten akteur sich auch mal auf der bank regenerieren und neumotivieren lassen könnte.

    ich hoffe da auf ein zusammenspiel von brunos marktgeschick und ein entgegenkommen vom vorstand um die 2, 3 milliönche die dafür nötig wären, locker zu machen.

    denn mittlererweile wissens ja alle, daß der nichtaufstieg finanziell extrem viel unangenehmer wäre als doch mal mit ein bisschen investiver kohle in die miesen zu gehen.

  54. ZITAT:

    “ Huch!

    Was Berlin aus den Menschen macht … „

    An sich steht da noch über einen Spendenaufruf von Jimmy Wales neben dem Bild von Jimmy Wales. Aufm Apple wohl eher nicht wie es scheint.

  55. War hier ein Leader gefordert? Jarolim.

  56. ich füge „etwas“ in den Beitrag 58 ein

  57. Irgendwie wird das immer verrückter, gab es so etwas „früher“ auch schon?

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    (P.S.: Zu dem Verhalten dieses „Fans“ fällt mir nur ein: Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um.)

  58. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Huch!

    Was Berlin aus den Menschen macht … „

    An sich steht da noch über einen Spendenaufruf von Jimmy Wales neben dem Bild von Jimmy Wales. Aufm Apple wohl eher nicht wie es scheint. „

    Der Screenshot wurde auf einem PC gemacht.

  59. ZITAT:

    “ Huch!

    Was Berlin aus den Menschen macht … „

    Selektive Wahrnehmung. Ist ja nichts Neues bei Fußballfans.

  60. Albern!!!

    mwa und OT:

    „Verlust vom Hauptsponsor“

    Liebe FR, der Genitiv ist NICHT abgeschafft und bietet häufig eine gegenüber dem Dativ elegantere Alternative. Hier zum Beispiel

  61. Hat denn Fraport Verlust gemacht?

  62. ZITAT:

    “ Irgendwie wird das immer verrückter, gab es so etwas „früher“ auch schon?

    Jo, gestern zum Beispiel. :-)

  63. Laut kicker spielt die Hansa Kogge mit dem Gedanken einen Friend an Bord zu nehmen.

  64. Da ein Dutt!!!

  65. Einer nach dem anderen.

  66. ***it´s raining dutts – hallelujah***

  67. @61: bin gespannt, wie das Spiel und die Aktion gewertet werden. Dieses Eintreten auf den Schwachkopf rechtfertigt schon eine rote Karte, andererseits kam der Typ aus dem Ajax-Block und er wäre für die Aktion, die die gegnerische Mannschaft massiv geschwächt hätte, auch noch belohnt worden. Salomonische Entscheidung: Alkmaar kommt kampflos eine Runde weiter und der Torwart wird für drei Spiele gesperrt.

  68. @71: im ersten Moment dachte ich, dass hier von Jones die Rede sei……

  69. Im Pokal würden wir jetzt nach den Siegen gegen Kaiserslautern und in Berlin also gegen Gladbach spielen. Lösbare Aufgabe!

  70. ZITAT:

    “ Im Pokal würden wir jetzt nach den Siegen gegen Kaiserslautern und in Berlin also gegen Gladbach spielen. Lösbare Aufgabe! „

    Schöner Dreh zum Eingangsbeitrag.

  71. ZITAT:

    “ Die Aussagen von Bender und Fischer in der Prawda sind ja lustig. Einerseits mal so en passant offenbaren das ein nicht unerheblicher Verlust droht, anderseits vom Neubau eines Stadions schwadronieren und auch noch die Zahl nennen die bei einer Reduzierung der Miete akzeptabel wäre. Ganz toll „

    Warum? Bender schließt doch erstmals ausdrücklich nicht aus, dass man auch mal Schulden machen müsse. Dann klappt das auch mit dem Stadion.

  72. Hatte ich gar nicht mitbekommen, diese Szene. Meine Güte, was ein Drecksack:

    http://www.youtube.com/watch?v.....9ejO1k7ECw

  73. Fast noch schlimmer als die versuchte Körperverletzung sind aber die insistierenden Fragen dieses Möchtegern-Reporters…

  74. @ 76

    Yep. Cool die Reaktion von Reuss und überflüssig das Nachhaken des Reporters danach.

  75. @ 77/78

    Bei einer Minute ist das kein Dutt, oder?

    ;-)

    4 Spiele Sperre.

  76. so muss das sein – unseren Gegnern werden die Besten weggekauft, von uns will man grade mal Friend

    http://www.stuttgarter-zeitung.....e576a.html

  77. @75

    jaja. Heute so morgen soZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die Aussagen von Bender und Fischer in der Prawda sind ja lustig. Einerseits mal so en passant offenbaren das ein nicht unerheblicher Verlust droht, anderseits vom Neubau eines Stadions schwadronieren und auch noch die Zahl nennen die bei einer Reduzierung der Miete akzeptabel wäre. Ganz toll „

    Warum? Bender schließt doch erstmals ausdrücklich nicht aus, dass man auch mal Schulden machen müsse. Dann klappt das auch mit dem Stadion. „

    Ach der. Du meinst diesen König ohne Land..

  78. ZITAT:

    “ so muss das sein – unseren Gegnern werden die Besten weggekauft, von uns will man grade mal Friend

    http://www.stuttgarter-zeitung.....e576a.html

    Vielleicht war DAS der Grund, warum er geholt wurde – Verkauf mit Gewinn ;)

  79. Wir reden von Eintracht Frankfurt.

  80. Zum Eingangsbeitrag. Also ICH häng schon mehr an der Eintracht als am Fußball. Hinge ich mehr am Fußball wär das an der Eintracht hängen schwierig.

  81. Ich bin Eintrachtfan. Ich gucke kaum andere Spiele. Denn einerseits muss ich, wenn ich das tue zumindest marginal mit einer der Mannschaften sympathisieren, sonst macht es mir keinen Spaß. Andererseits ist die Chance, tatsächlich mal einen tollen Kick geboten zu bekommen, kaum besser als Lotto spielen. Für derart aussichtslose Unternehmen habe ich schlicht keine Zeit.

  82. „Ich freue mich sehr, dass es geklappt hat. Albert wird uns mit seiner Kreativität, seiner Dribbelstärke und seinen gefährlichen Standards dabei helfen, in der Rückrunde noch torgefährlicher zu werden“, sagte Funkel.

    (sid)

  83. ZITAT:

    “ ***it´s raining dutts – hallelujah*** „

    Dem ist nichts hinzuzufügen…

  84. nix Dutt, oder gabs die Vollzugsmeldung schon?

  85. ah, nachträglich vor meinen Beitrag reineditiert vom Nichtfan

  86. ZITAT:

    “ ah, nachträglich vor meinen Beitrag reineditiert vom Nichtfan „

    Unfug.

  87. Ich freue mich für Albert – er wird bestimmt auch 1 Tor gegen uns schiessen !

  88. ZITAT:

    “ so muss das sein – unseren Gegnern werden die Besten weggekauft, von uns will man grade mal Friend

    http://www.stuttgarter-zeitung.....e576a.html

    Ist doch super. Eine echte Glanzleistung von Hübner, einen Kader zusammenzustellen, der einerseits stark genug ist aufzusteigen, andererseits keine Begehrlichkeiten von finanzstärkeren Vereinen weckt. Unter dem Radar, sozusagen!

  89. Die Alemannia. Letztes Jahr noch die Hyballaperspektive nun mit einer Neuinterpretation des Begriffs ‚Zukunft‘.

    Es gibt doch so manche Clubs mit denen ich über die Winterpause noch weniger tauschen möchte.

  90. ZITAT:

    “ Ist doch super. Eine echte Glanzleistung von Hübner, einen Kader zusammenzustellen, der einerseits stark genug ist aufzusteigen, andererseits keine Begehrlichkeiten von finanzstärkeren Vereinen weckt. Unter dem Radar, sozusagen! „

    Ja, das ist schon extrem clever vom Bruno.

  91. Eintrachtler zu kaufen hat für andere Vereine nicht gerade eine Erfolgsgeschichte:

    Streit

    Jones

    Fink

    Ochs

    Russ

    Fenin

    Wann hat denn zuletzt einer unserer Exspieler irgendwo eingeschlagen?

    ED: Steinhöfel.Zugegegeben.

  92. ZITAT:

    „Wann hat denn zuletzt einer unserer Exspieler irgendwo eingeschlagen?

    Mal schauen, ob der Name Tosun fällt…

  93. FROHE WEIHNACHTEN

    meine Lieben

    Euer

    Matze

  94. Gipfel der Posse bei BILD.

  95. Na ja Jones. Für den Preis hat S06 auch ganz schön viel Ärger mit ihm gehabt.

  96. streit zu funkel, wie lang hat der net unter professionellen bedingungen gekickt? * gähn * i couldn´t care less;

    ein wenig lustig dabei ist, daß ausgerechnet friedhelm sich ein spielermodel `caio reloaded´ an bord holt, nur daß der ali zwischenmenschlich weitaus weniger pflegeleicht ist als unser bester standard- und fernschütze.

  97. Ausser Jugendspielern, die woanders aufblühen. Richtig verkaufte Profis.

    Bei Chris erst mal warten, wie lange er hält.

    Fährmann? Ist bei S06 lange nicht durch. Der Unnerhosenstall wird das machen, trotz des gestrigen Spiels.

  98. @97:

    Hm….Über Umwege….Marin! Kirchhoff…..

    Jones gehört unter Stevens wieder zum Stamm…..und hat es in die US-Amerikanische Nationalmannschaft geschafft.

    Ach und Rolf-Christel spielt in Paderborn……..ab und zu…….für ein paar Minuten.

    Hoffentlich habe ich lange genug gewartet, um nicht wieder die 100 zu treffen…..

  99. Jedenfalls spielen die Herren meist in der ersten Liga,schon komisch das sogenannte Fußballfachleute aus anderern Vereinen die hier versammelte Kompetenz einfach ignorieren.

  100. Antonio DaSilva ist mit dem BVB Meister geworden in diesem Jahr. Auch ein Ex-Eintrachtler.

  101. ZITAT:

    “ Jedenfalls spielen die Herren meist in der ersten Liga,schon komisch das sogenannte Fußballfachleute aus anderern Vereinen die hier versammelte Kompetenz einfach ignorieren. „

    die hessische kritikasterschwelle ist halt erheblich niedriger als annerswo, in frankfurt biste als spieler schon mindestens einmal dorschgefalle´ bevor du überhaupt einmal gesche de´ ball getrete´ hast.

  102. Gemiti. Linksverteidiger! Serie A! Wäre das nicht jemand für nächste Saison, wenn Novara absteigen sollte?

  103. Jones hat’s sogar zwischenzeitlich bis in die Premier League geschafft. Kann nicht jeder Eintracht Kicker von sich behaupten.

  104. ZITAT:

    “ … daß ausgerechnet friedhelm sich ein spielermodel `caio reloaded´ an bord holt, nur daß der ali zwischenmenschlich weitaus weniger pflegeleicht ist als unser bester standard- und fernschütze. „

    er wird sich sagen, er weiss wie er ihn nehmen muss. Hat ja schonmal einigermassen funktioniert.

  105. @112

    ausnehmen bestätigen natürlich die regel, bei den ausnahmen werden dann bevorzugt spieler mit vorschusslorbeeren überhäuft von denen man rein garnix weiss, ihr wisst schon, unser brasilianischer problembär ;)

  106. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Jedenfalls spielen die Herren meist in der ersten Liga,schon komisch das sogenannte Fußballfachleute aus anderern Vereinen die hier versammelte Kompetenz einfach ignorieren. „

    die hessische kritikasterschwelle ist halt erheblich niedriger als annerswo, in frankfurt biste als spieler schon mindestens einmal dorschgefalle´ bevor du überhaupt einmal gesche de´ ball getrete´ hast. „

    Kann ich nicht bestätigen. Ist eigentlich überall gleich. Lese gerade in den AZ Nürnberg Volkes Stimme zum Pokalaus. Ähnlich erbauchlich:-)

  107. Gab es eigentlich eine Weihnachtsfeier der Spieler ?

  108. Platz 3, Europa-League. Schon bemerkenswert, wie der Totengräber auch dieses Eskisehirspor im Vorbeigehen niedergewirtschaftet hat.

    Aber so ist er eben, hat ja auch Jahrhunderttalent Tosun (19 Spiele / 1 Tor) mirnichts dirnichts vergrault.

    Bestimmt kam er öfters mal zu spät, dieser Trainerdarsteller.

  109. ZITAT:

    “ Gab es eigentlich eine Weihnachtsfeier der Spieler ? „

    Ja. Und Du bist nicht eingeladen. Das prangern wir alle an.

  110. ZITAT:

    “ Platz 3, Europa-League. Schon bemerkenswert, wie der Totengräber auch dieses Eskisehirspor im Vorbeigehen niedergewirtschaftet hat.

    Aber so ist er eben, hat ja auch Jahrhunderttalent Tosun (19 Spiele / 1 Tor) mirnichts dirnichts vergrault.

    Bestimmt kam er öfters mal zu spät, dieser Trainerdarsteller. „

    Bin gerade am überlegen, ob ich ds jetzt Pro oder Contra Skibbe lesen soll….erinnere mich aber dunkel, dass ich bei Zeilen eines Industriediamants immer dachte, es sei Michael Skibbe persönlich…..dann war ein halbes Jahr Ruhe und nun……ein Schelm!

  111. @117

    vielleicht nicht gerade typisch für die normale fränkische befindlichkeit, die momentane stimmungslage der clubberer, gerade von ihren offenbacher kickers geschlagen, dürfte in ihrer ungusteligkeit sogar unseren weltschmerz negativ übertreffen.

  112. „a“…..ganz wichtig zwischen d und s im ersten Satz, nach dem Komma.

    Ha Ho He…….!!!

  113. @119

    Den Schwegler hat er uns auch aufgehalst. Der wo nie leadet und mit seinem schrägen Anspruchsdenken das Kollektiv verunsichert hat.

  114. Kleine Anmerkung am Rande.

    Beim mehr oder weniger allseits beliebten Kicker-Managerspiel ist auch Halbzeit. Im Classic-Modus gibt es ja bekanntlich(?) für schlechte Noten negative Punkte, was oftmals zu ärgerlichen Gesamtergebnissen und unerfreulichen Wettbewerbsverzerrungen führt.

    Hier ein Beispiel aus der Zweiten Liga:

    Die beiden Düsseldorfer Innenverteidiger Langeneke und Lukimya erreichten insgesamt 134 Punkte. Sie lagen damit nur unwesentlich vor den Herren Schildenfeld und Anderson von Eintracht Frankfurt, die insgesamt stolze Minus 16 Punkte auf sich vereinigten. Wobei zur Ehre des gerade operierten Bamba allerdings gesagt sei, dass er zum Gesamtergebnis stolze 4 Pluspunkte beisteuerte.

    Trotzdem liegen beide Clubs ja bekanntlich nur lumpige 3 Punkte auseinander. Ein gutes Pferd springt eben immer nur so hoch wie es muss.

    Und so ist der Kollege Langeneke nach der zweiten (Ergebnis)Pleite in Folge auch nicht uneingeschränkt guter Dinge. Nach dem Pokal-Aus gegen Dortmund äußerte er sich laut heutigem kicker wie folgt:

    “ .. Die Niederlage ist nicht bitter, weil wir sie uns selbst zuzuschreiben haben. Letzlich haben wir zu wenig gemacht.“ Langeneke lagen der fehlende Wille .. und die genaue Passgenauigkeit in Tornähe schwer im Magen .. Dass der absolute Glaube an den Erfolg fehlte, stimmt Langeneke beim Gedanken an die nahe Zukunft skeptisch: „Das wird noch eine verdammt harte Rückrunde für uns.“

    Dem ist aus Eintracht-Sicht nichts hinzuzufügen.

  115. @124 In jeder guten Ironie steckt ein Funken Wahrheit, so auch in dieser ;)

  116. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Gab es eigentlich eine Weihnachtsfeier der Spieler ? „

    Ja. Und Du bist nicht eingeladen. Das prangern wir alle an. „

    Aber nicht die mit den Fans im VIP Bereich!

    Wann und wo soll das gewesen sein ?

  117. Ein Versehen. So wie ich aus versehen hier poste.

    http://www.mopo.de/fc-st–.....45296.html

  118. ZITAT:

    “ Ein Versehen. „

    Genau. Wie diese ominöse Lautsprecheranlage in Hoppenhausen. Alles versehentlich.

  119. Autsch. Skibbe in bewegten Bildern im Mittagsmagazin.

  120. ZITAT:

    “ @119

    Den Schwegler hat er uns auch aufgehalst. Der wo nie leadet und mit seinem schrägen Anspruchsdenken das Kollektiv verunsichert hat. „

    Aber zum Kapitän hat ihn ein anderer gemacht. Ob das sein mußte, damit er bleibt?

    Läßt sich ein Gekas von Schwegler was sagen?

    Stellt euch vor der Schwegler wäre schwul …….

    Es gibt wohl kein privates Bild von Schwegler oder Meier mit Begleitung?

  121. 20(!)-jähriger Abiturient,

    mit Vater (!) erschienen.

    Sozialstudie anyone?

  122. Ich bin auch schwul. Und?

  123. Ohhh es tut schon wieder so weh im Kopf!

  124. Matze, es reicht mal wieder, ok?

  125. O.K., was die Exeintrachtler angeht, kennt Ihr Euch besser aus als ich. Aber dass Skibbe im ersten halben Jahr gute Ergebnise erzielt, ist bekannt. In Berlin hat er einen Zweijahresvertrag bekommen, damit er die ganze Bandbreite seiner Qualitäten zeigen kann.

  126. Hat die im Umfeld versammelte Fußballsachkompetenz den Weggang von Spielern wie Jones oder Chris jemals SPORTLICH begrüßt ?

    Absolute Leistungsträger in Frankfurt mit menschlichen oder gesundheitlichen Macken. Die Fanliebe zu denen kühlte erst nach deren Demission mehr oder minder stark ab.

    Nur wenn man die extern gescheiterten Abgänge, welchen man auch hier bereits fußballsachkompetent low performance attestierte in dieser Diskussion aufführt ist es keine Äbbel-Birnen-Auflistung.

  127. ZITAT:

    “ Ich bin auch schwul. „

    Aus Versehen?

  128. „Erster Neuzugang“ Kittel meint die FR … ich mag das. ;-)

  129. ZITAT:

    Aber zum Kapitän hat ihn ein anderer gemacht. Ob das sein mußte, damit er bleibt?

    Läßt sich ein Gekas von Schwegler was sagen?

    Stellt euch vor der Schwegler wäre schwul …….

    Es gibt wohl kein privates Bild von Schwegler oder Meier mit Begleitung? „

    Du blödes Subjekt (Tatsachenbehauptung)

    Unabhängig davon, ich habe ihn persönlich mit zwei heißen Ischen in der Tiefgarage des Stadions gesehen, so dass ich erst, nachdem ich eine Minute neben, hinter, vor ihm gegangen bin, gemerkt habe, dass er es ist.

  130. Eine Kassenrolle. Dafür sollte man in Den Knast. Lebenslänglich. Plus 400 Geisterspiele für alle Hamburger Vereine.

  131. Mist. Zitat nicht gekürzt.

  132. @138 Korrekt.

    Es gibt auch den umgekehrten Fall. Steinhöfer wurde von vielen (nicht allen) die BL-Tauglichkeit abgesprochen und spielt jetzt CL.

  133. Fanprojekt: Kassenrollen-Wurftraining.

    Damit ihr lernt, die Dinge richtig abzuwickeln.

  134. Den Rösler hätte hier auch keiner gekauft vor einem Jahr.

    http://www.transfermarkt.de/de.....r_505.html

  135. Den will auch heute keiner…..und nach dem Rückspiel erst recht nicht!

  136. ZITAT:

    “ Den Rösler hätte hier auch keiner gekauft vor einem Jahr.

    http://www.transfermarkt.de/de.....r_505.html

    Nein und den will ich bei uns auch nicht sehen. Franz mochte ich übrigens auf dem Platz auch nicht.

  137. @ HG

    ZITAT:

    “ Ein Versehen. So wie ich aus versehen hier poste.

    http://www.mopo.de/fc-st–.....45296.html

    Hoffentlich nach dem posting nicht in einer Panikreaktion die Robe mit dem Blaumann getauscht 8-)

  138. Franz hab ich auch nie gemocht. Vermisse ich auch nicht wirklich.

  139. ZITAT:

    “ Franz hab ich auch nie gemocht. Vermisse ich auch nicht wirklich. „

    Wenn ich Schildi sehe schon.

  140. ZITAT:

    “ Franz mochte ich übrigens auf dem Platz auch nicht. „

    dto. Am tauglichsten für den Profikick erscheint mir so ein Mittelding zwischen Vollhonk und charakterlich einwandfrei.

  141. Aachen II ist in der NRW Liga gerade mal 5. – denke mal, der Ali soll sie in die RL schießen. Da kennt er sich aus.

  142. Bei Odin der Steineanbeter wieder..

  143. Btw, wie siehts denn aus mit einem naßkalten Weihnachtsappel?

  144. Aber nur weil ich eh zu Saturn und Conrad muss.

  145. @128: Ist Schwegler jetzt unter die Schiris gegangen?

    („Bei Schiri Pirmin Schwegler hat sich der Werfer ebenfalls bereits entschuldigt“)

  146. ZITAT:

    “ Aber nur weil ich eh zu Saturn und Conrad muss. „

    1645?

  147. Wenn der Grüß-August jetzt auch noch zurücktreten sollte, hätten wir nach Köhler wieder einen „Alt-BuPrä“, der lebenslanges Anrecht auf „Ehrensold“ (=volle Bezüge) + Limo + Chauffeuer + Sekretariat hat. Und das mit Anfang 50.

    Wer zahlt´s: der Steuerzahler.

    Bitte in Zukunft nur noch Bupräsis ab 75 + ernennen; ist billischer…

    http://www.spiegel.de/politik/.....71,00.html

  148. „Nein und den will ich bei uns auch nicht sehen. „

    Ei ja, so hübsch finde ich den jetzt auch nicht.

    Ich meine nur: Merkwürdig, wie sich manche Investitionen ungeahnt (?) auszahlen. Es ist halt nix so schwer vorherzusagen wie die Zukunft.

  149. ZITAT:

    “ 1645? „

    Aber nur einer!

  150. Nachtrag 159:

    Jaja, diese harten Männer (Guttis und Wulffis): Profil und „Kante“ zeigen, indem man die Wasserträger feuert. Albern dies. Und so durchsichtiges Manöver.

    Fallobst.

  151. Fand ich übrigens gut, dass der Pirmin nicht den toten Mann gespielt hat. Obwohl uns das vielleicht drei Punkte eingebracht hätte.

    Dass Djakpa mitspielen durfte, haben wir ja auch Sararer zu verdanken. (Obwohl: drei Punkte gg. Pauli und Sperre für Djakpa hätte ich bevorzugt….)

    Die Düssel sollten sich an solchen Dingen mal ein Beispiel nehmen. Die Dortmunder (Interview Hummels!) waren nach dem Pokalspiel auch ziemlich genervt.

  152. @159 Am Anfang deines Posts dachte ich Du redest von unserem VV.

  153. ZITAT:

    “ Ein Versehen. So wie ich aus versehen hier poste.

    http://www.mopo.de/fc-st–.....45296.html

    Hier wird doch das Geheimnis um Schwegler gelüftet:

    „…erklärte der FC-St.-Pauli-Fan. Bei Schiri Pirmin Schwegler hat sich der Werfer ebenfalls bereits entschuldigt. …“

    Die Null hat uns verpfiffen. RAUS!

  154. 159,162:

    Hätte auch die heimische Presse zitieren können:

    http://www.fr-online.de/politi.....44958.html

  155. ZITAT:

    “ @159 Am Anfang deines Posts dachte ich Du redest von unserem VV. „

    Haha, und Köhler passt ja auch…..

  156. ZITAT:

    “ Btw, wie siehts denn aus mit einem naßkalten Weihnachtsappel? „

    Yo – 1530 buntes?

  157. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Btw, wie siehts denn aus mit einem naßkalten Weihnachtsappel? „

    Yo – 1530 buntes? „

    Geht leider nicht.

  158. Wer eine Casserole auf das Spielfeld wirft, hat die vollen Konsequenzen zu tragen.

  159. @SchädelMatse [76]

    “ Hatte ich gar nicht mitbekommen, diese Szene. Meine Güte, was ein Drecksack:

    http://www.youtube.com/watch?v.....9ejO1k7ECw

    Jemand formulierte hier einmal bezüglich Thurk den Satz: „Er ist aus der Gosse; aber die Gosse ist in ihm.“, was ich im damaligen Zusammenhang für unangemessen hielt. Wenn ich jedoch Jones‘ Aktion (absichtlicher Tritt auf den Fuß) sehe und weiß, dass Reus gerade den Zeh gebrochen hatte, dann gilt für ihn m.M. obige Analyse. Das war eine brutale Tätlichkeit.

  160. ZITAT:

    Die Düssel sollten sich an solchen Dingen mal ein Beispiel nehmen. Die Dortmunder (Interview Hummels!) waren nach dem Pokalspiel auch ziemlich genervt. „

    Auch bei Kehls´vermeintlichem Foul gegen Rösler. Da deutete Kehl an, was er von Rösler´s Verhalten hält. In der Zeitlupe war es dann gut zu sehen, dass Rösler nur auf einen Freistoß aus war und sich fallen lässt.

    Bei Owomoyela waren die Düssi´s aber mal nicht durch ihre Fallsucht beteiligt. Das hat sich Klopp anzukreiden, wenn man einen Spieler, von dem man weiss, dass er nicht der schnellste ist, in die IV stellt. Ist ja gutgegangen für den BVB. Und die Kieler freut´s noch mehr.

    Apropos Wulff: wer oder was ist denn jetzt wieder die BW-Bank? Potentieller Sponsor???

  161. ZITAT:

    “ @159 Am Anfang deines Posts dachte ich Du redest von unserem VV. „

    und ich hatte mich kurzzeitig gewundert, warum unser Köhler ein Anrecht auf einen Chauffeur und das ganze Zeugs hat. Na ja, obwohl, in Rente könnt er ja trotzdem gehen, genügend abkassiert hat die die vielen Jahre hier zur Genüge.

  162. Der Zaubertrainer beugt schon mal vor, sicherheitshalber:

    „Hertha hat eine stabile Hinrunde gespielt. Ich denke, dass der Klassenverbleib in diesem Jahr sehr gut möglich ist“, sagte Skibbe,…“

    Also mit mir wäre es auch schon möglich, dass Hertha den Klassenerhalt schafft…hahaha, was ein Minimalist, und das für ein Millionen-gehalt. Sind die denn alle bekloppt?

    Hahaha, das hat Hertha nicht verdient; und ich kann diesen Dackeblick nicht ab, ich krieg Pickel…

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....76316.html

  163. ZITAT:

    “ Geht leider nicht. „

    Hausverbot? ;-)

  164. jawoll, zurück in die Stammkneip‘

    „“Mein erster Arbeitstag ist der 3. Januar“, sagte Skibbe, der mit der neuen Mannschaft am 7. Januar nach Belek ins Winterquartier aufbricht.“

  165. ZITAT:

    “ 20(!)-jähriger Abiturient,

    mit Vater (!) erschienen.

    Sozialstudie anyone? „

    Nachzulesen bei Boris Grundl im Buch „Die Diktatur der Gutmenschen“. Ich zitiere von Seite 84 aus dem Kapitel „Angsteltern – Wer schwache Kinder hat, ist nie allein“:“ Das Stat. Bundesamt registriert die nüchternen Fakten. Vor allem männliche Jugendliche leben immer länger bei ihren Eltern. Rund 50% der 24-jährigen Männer wohnen noch bei den Eltern bzw. bei der Mutter, die sie alleine erzogen hat. 1970 waren es nur 20 Prozent. Heute kann man dagegen 15% der Männer noch an ihrem 30. Geb. bei ihren Eltern besuchen.“

  166. ZITAT:

    “ Wenn der Grüß-August jetzt auch noch zurücktreten sollte, hätten wir nach Köhler wieder einen „Alt-BuPrä“, der lebenslanges Anrecht auf „Ehrensold“ (=volle Bezüge) + Limo + Chauffeuer + Sekretariat hat. Und das mit Anfang 50. … „

    Jo, das summiert sich bestimmt auf ein Million pro Jahr, bei 5 Expräsidenten sind das 5 Millionen. Damit könnte man natürlich Griechenland, Italien und Schalke zusammen retten.

    Wir bräuchten halt mal 5 Expräsidenten am Stück.

  167. Guter Leserkommentar:

    „Skibbe einen Vertrag bis 2014 zu bieten ist einfach nur dumm.“

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....76316.html

  168. Franz und Jones nerven bisweilen. Eine Mannschaft voller charakterlich einwandfreier Spieler bringt uns nicht weiter.

    Schwegler ragt zwar rein fussballerisch aus unserer Mannschaft raus, ist aber wohl zu introvertiert um diese zu pushen.

    Selbst Bayern leistete sich einen in meinen Auges oft sehr unfairen van Bommel um Zeichen zu setzen, obwohl eine Grätsche von hinten in den ersten 5 Minuten im Mittelkreis für mich ein an Zeichen an Schiri ist, zügig rot zu zeigen.

    Wie sieht er denn aus, der derwo eine unentschlossene Mannschaft aus dem Tiefschlaf holt?

    Meine wilde These: Dieser Spielertyp lebt von seiner Motivation und extrovertiertem Auftreten, kämpferisch geht er immer an die Grenze. Zwangsläufig überschreitet er diese Grenze dann ab und an und es kommen peinliche Atacken wir heuer bei Jones bei raus.

    So, wie hätten wirs denn gerne?

  169. Seit Kohl bin ich über korrupte Politiker nicht mehr erstaunt. Es hat schon seinen Grund, warum wir auf Transparency-Listen und so was irgendwo im Mittelfeld stehen. Elfter oder so vielleicht.

  170. „So, wie hätten wirs denn gerne? „

    Nice Boys dont play Rockandroll, Ihr Spacken.

  171. Der KSC möchte Heiko Butscher, Innenverteidiger vom SC Freiburg, verpflichten:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....scher.html

    Aber wir haben ja zum Glück Abwehrchef Schildenfeld. Bin ja mal gespannt welchen 22-jährigen Nick Nobody wir bis Mitte Januar holen. Bestimmt irgendeinen Offensivonkel, ManCity und so. Mir grauts jetzt schon.

  172. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Aber nur weil ich eh zu Saturn und Conrad muss. „

    1645? „

    Achso ich dachte jetzt. Ja auch gut.

  173. Beim Franz gab’s solche Tätlichkeiten nicht.

  174. ZITAT:

    “ „So, wie hätten wirs denn gerne? „

    Nice Boys dont play Rockandroll, Ihr Spacken. „

    http://www.youtube.com/watch?v.....GLIUrz5Spw

  175. Mal ganz ehrlich… pushed es Euch bzw. hat es Euch gepushed auf dem Feld wenn ein Mitspieler den wilen Max makiert?

  176. „[…] habe sich abgezeichnet, dass sich die Erörterung nun auch auf das Privatleben Glaesekers ausweite. Auch zum Schutz seiner Familie sei Glaeseker nicht bereit gewesen, eine solche öffentliche Erörterung seines Privatlebens hinzunehmen. „

    Für den Glaeseker lege ich mein Holzbein ins Feuer. Absolut integerer Erscheinung, der Mann, lauter sein Blick.

    http://www.fr-online.de/image/.....36.jpg.jpg

  177. Also von Franz habe ich nichts in Erinnerung, das der Aktion von Jones auch nur nahekommt. Franz ist ein Provokateur (und damit eher ein Typ wie Rösler), aber kein Treter.

    Und eine Klasse besser als Schildenfeld und Andersen ist er auch.

  178. @181:

    Mein Beifall.

    Ein Team voller Leisetreter ist nie etwas gewordnen. Ein Team mit Tretern holt Titel. Muss einem ja nicht gefallen, aber so welche hat jedes erfolgreiche Team.

    @188:

    Wenn sich einer die 10% mehr in die Zweikämpfe geworfen hat. Wenn sich einer die 10 Meter mehr gequält hat, wenn sich einer die 10 Extradezibel geleistet hat, andere wachzurütteln – ja, dann motiviert es mich. Dann bekommen vielleicht nicht alle 10, aber wenigstens 2,3 weitere den Kopf aus dem Ars***. Und das kann schon den Unterschied machen.

    Der Eintracht geht das aber eben ab – durch eine fussballerisch feine, aber eben auch nur mitschwimmende Schlaftablette schweizer Fabrikat schläfste eben auch mehr ein als dass es pushed ;-)

  179. ZITAT:

    „…Für den Glaeseker lege ich mein Holzbein ins Feuer. Absolut integerer Erscheinung, der Mann, lauter sein Blick.

    http://www.fr-online.de/image/.....36.jpg.jpg

    Gebrauchtwagenhändler. Versicherungsmakler. Immobilienmakler. Spendensammler der Johanniter. Dem Mann traue ich alle seriösen Berufe zu……

    Der weiß bestimmt auch einiges aus dem Schmuddelleben von Maschmeyer, Scheitel-Wulffi und Tattoe-Betty….Hannover ist der reinste Sündenpfuhl.

  180. ZITAT:

    “ Eintrachtler zu kaufen hat für andere Vereine nicht gerade eine Erfolgsgeschichte:

    Streit

    Jones

    Fink

    Ochs

    Russ

    Fenin

    Huggel und Steinhöfer haben grade ManU geputzt. Nur mal so.

    Wann hat denn zuletzt einer unserer Exspieler irgendwo eingeschlagen?

    ED: Steinhöfel.Zugegegeben. „

  181. ZITAT:

    “ Mal ganz ehrlich… pushed es Euch bzw. hat es Euch gepushed auf dem Feld wenn ein Mitspieler den wilen Max makiert? „

    Wenn sonst nicht kommt: Eindeutig NEIN.

    Aber – wer die mentale Power hat, das eigene schlafende Team zu wecken, hat halt nunmal meist auch das „wilde-Max-Gen“.

    Und einmal in Fahrt, schießt er halt auch nal über das Ziel hinaus. Emocion kannste halt nicht dosieren und emotionale Power brauchts halt.

    Das eine geht halt ohne das andere nicht.

    Kein besoffener Frohsinn ohne Kater, keine Feuer ohne Rauch – Keine Liebe ohne Leiden!

    http://www.youtube.com/watch?v.....ytpHl7Q5cA

  182. Udo Jürgens, der hat wenigstens Eier!

  183. „Also von Franz habe ich nichts in Erinnerung, das der Aktion von Jones auch nur nahekommt. „

    Genau das hatte ich aber von ihm in Erinnerung, bevor er zu uns kam.

    http://www.blog-g.de/270211-ei.....ent-393093

  184. Wer hat’s gesagt?

    „Ich freue mich auf die Arbeit in Berlin. Ich will mit Hertha attraktiven Fußball spielen und die Mannschaft in der Rückrunde endgültig in der Bundesliga etablieren. Hertha hat einen großen Namen im deutschen Fußball und muss langfristig wieder da spielen, wo der Klub hingehört: ins obere Drittel der Bundesliga.“

  185. Worredau – nenne mir den Spielertyp, derwo unsere Eintracht pushen könnte?

    – Jones zu prolig?

    – Franz zu hinterhältig?

    – van Bommel zu holländisch?

  186. Hm……..ich komm´nicht drauf…..liegt mir auf der Tastatur…..moment…….der Fritz, der Franz, der Paul, der Karl?????

  187. „Worredau – nenne mir den Spielertyp, derwo unsere Eintracht pushen könnte?“

    Chris. Geht auch ohne.

  188. @200 Typ Amanatidis

  189. ZITAT:

    “ Wer hat’s gesagt?

    „Ich freue mich auf die Arbeit in Berlin. Ich will mit Hertha attraktiven Fußball spielen und die Mannschaft in der Rückrunde endgültig in der Bundesliga etablieren. Hertha hat einen großen Namen im deutschen Fußball und muss langfristig wieder da spielen, wo der Klub hingehört: ins obere Drittel der Bundesliga.“ „

    Christian Wulff.

  190. @200,203

    Im Übrigen ist ein fitter Idrissou schon mal ein guter Anfang.

  191. “ Hertha hat einen großen Namen im deutschen Fußball und muss langfristig wieder da spielen, wo der Klub hingehört: ins obere Drittel der Bundesliga. „

    Sowas kann nur irgendjemand gesagt haben, der die letzten Jahrzehnte nichts von der Bundesliga mitbekommen hat.

  192. Chris ist ein schönes Beispiel – Danke Stefan.

    Der hat Power und spielt fair… das gefällt.

  193. ZITAT:

    “ Original?

    http://www.fr-online.de/image/.....36.jpg.jpg

    Fälschung?

    http://kadh.de/files/imagecach.....terpro.jpg

    Verblüffend!

    Ich liebe diese Schwarmintelligenz im Internet!

  194. ZITAT:

    “ Wer hat’s gesagt?

    „Ich freue mich auf die Arbeit in Berlin. Ich will mit Hertha attraktiven Fußball spielen und die Mannschaft in der Rückrunde endgültig in der Bundesliga etablieren. Hertha hat einen großen Namen im deutschen Fußball und muss langfristig wieder da spielen, wo der Klub hingehört: ins obere Drittel der Bundesliga.“ „

    Funkel.

  195. 202 / 203 – gut. Erhöhe auf Matthias Sammer.

    Befürchte aber, diese herausragende Qualität ist dergestal teuer, dass wir für einen Franz- oder Jonestyp (ich unterstreiche TYP) dankbar sein dürften.

  196. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wer hat’s gesagt?

    „Ich freue mich auf die Arbeit in Berlin. Ich will mit Hertha attraktiven Fußball spielen und die Mannschaft in der Rückrunde endgültig in der Bundesliga etablieren. Hertha hat einen großen Namen im deutschen Fußball und muss langfristig wieder da spielen, wo der Klub hingehört: ins obere Drittel der Bundesliga.“ „

    Funkel. „

    Ich hab´ geschummelt und nun doch gegoogelt: Herr Krieger liest bei den Zwangsgebührenfinanzierten!

    Es ist unser Mischi mit Dackelblick.

    http://www.sportschau.de/sp/fu.....hertha.jsp

  197. Wenn die Eintracht nicht aufsteigt, bin ich kein Fan mehr. Oder versuche das zumindest. Denn der eine Moment, auf dem ich im ganzen Fansein warte, entfernt sich immer mehr, statt näher zu kommen. Grauer Betonfussball sollte unsere Kassen füllen. Tat er auch, bis für erfolglosen Möchtegern-Glanzfussball zu viel Geld ausgegeben wurde. So wäre es inzwischen ein Erfolg, wenn der Status Quo wieder hergestellt werden könnte.

    Schön übrigens, dass die Liste des Grauens im Schmierfinken-Video erwähnt wurde und diesmal eine Aufsichtsperson mit im Trainingslager sein wird. War ein FR’ler denn auch mit in Belek?

  198. ZITAT:

    “ 202 / 203 – gut. Erhöhe auf Matthias Sammer.

    Befürchte aber, diese herausragende Qualität ist dergestal teuer, dass wir für einen Franz- oder Jonestyp (ich unterstreiche TYP) dankbar sein dürften. „

    Wir haben doch den Matthias Sammer aus Seeheim-Jugenheim.

  199. „Worredau – nenne mir den Spielertyp“

    Ich will nicht meine Überzeugung aufgeben, dass man hart, laut, kampfbetont – dabei passieren dann gerade in der Defensive zwangsläufig auch Fouls – und trotzdem letztlich „fair“ Fußball spielen kann. Was ich aber absolut nicht leiden kann, ist, in einer vergleichsweise beruhigten Situation (Spielunterbrechung wg. Freistoß o. ä.) aus reinem Kalkül, also überlegt und mit Vorsatz dreckige Aktionen zu unternehmen. (Dazu zähle ich auch diesen ganzen verbalen Schwester/Mutter/…-Stuss.)

  200. Ach Du herrje…was man alles so findet im Inet

    http://www.scudettoblog.de/200.....evals-zug/

  201. Mich erinnert dieser Fehlerflüsterer aus Hannover an den hier:

    http://www.asterix.com/encyclo.....o/g02b.gif

  202. ZITAT:

    „Es ist unser Mischi mit Dackelblick.

    http://www.sportschau.de/sp/fu.....hertha.jsp

    Und ich glaub´: Preetz ist auch nicht der Hellste.

    Ich wiederhole die Frage von Kilchenstein aus dem heutigen Video: Hat Preetz nicht wirklich mal mit Bruchhagen oder einem anderen Frankfurter telefoniert?

  203. ZITAT:

    “ Mal ganz ehrlich… pushed es Euch bzw. hat es Euch gepushed auf dem Feld wenn ein Mitspieler den wilen Max makiert? „

    War mir immer eher peinlich. Das war aber auch eine andere Klasse – unter der Woche konnte man die Gegenspieler ja auch mal in der Kneipe treffen.

  204. ZITAT:

    “ Ach Du herrje…was man alles so findet im Inet

    http://www.scudettoblog.de/200.....evals-zug/

    Mit diesem Foto hat Herri wahrscheinlich Fritzes Rücktritt erpresst ;-)

  205. Phoenix: 15:36

    Wulffi macht´s spannend. Er telefoniert jetzt noch mit Angie. Dann „Ehrensold“ und süßes Leben auf Malle.

  206. Chris, 20 Spiele in zehn Jahren – aber fair. Immerhin.

    Ich meine auch, dass du nur mit den A****loch-Typen vorankommst. Einfach, um in den Spielen, in denen es vielleicht mal die 10-20% weniger Tagesform sind, den Hintern hoch zu bekommen. Dabei gehts doch nicht um Frustfouls oder Tätlichkeiten, sondern um Statements auf dem Platz und um Körpersprache.

    Wenns dann halt mal die harte Grätsche ist: So what? Wenn es dann das taktische Foul oder das längere auf-dem-Boden-wälzen ist: So what? Wenn es mal der „Dei Mudda“-Spruch ist: So what? Schwiegersohn-Typen gibt`s genug und muss es auch geben, aber nicht elf bis zweiundzwanzig davon.

  207. ZITAT:

    “ @181:

    Mein Beifall.

    Ein Team voller Leisetreter ist nie etwas gewordnen. „

    Na ja: der BVB wurde ja letztes Jahr Meister. Weitgehend ohne Wilde.

  208. „War ein FR’ler denn auch mit in Belek?“

    Ja. Der legendäre Belek Diaries.

  209. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ach Du herrje…was man alles so findet im Inet

    http://www.scudettoblog.de/200.....evals-zug/

    Mit diesem Foto hat Herri wahrscheinlich Fritzes Rücktritt erpresst ;-) „

    Süß!

  210. 214 – da bin ich ja größtenteils Deiner Meinung, Worredau. Ich glaube aber, dass man bei dem von uns geforderten Führungsspieler ab und ab mit einer armen Tat leben muss.

  211. @ 194 Murmel

    dann doch lieber so:

    http://www.youtube.com/watch?v.....ffAkC62ZjE

    So viele Spiele die AL-Typen durch ihre Aggressivität vielleicht rumreissen, so viele versauen sie auch durch unnötige Karten und Freistöße/Elfer. Quelle: Kopfstatistik.

    Chris statt Jones. Zum Glück schlägt Rode mehr nach ersterem. Den sehe ich in 1-2 Jahren als Anführer.

    Es gibt auch was zwischen Schwiegersohn und Hurensohn.

  212. ZITAT:

    “ „War ein FR’ler denn auch mit in Belek?“

    Ja. Der legendäre Belek Diaries. „

    War das nicht der, der mit Gekas um die Häuser gezogen ist?

  213. ZITAT:

    “ „War ein FR’ler denn auch mit in Belek?“

    Ja. Der legendäre Belek Diaries. „

    Ah, klar. Kaum ein Jahr her und schon verdrängt. Hm. Hat der nix gemerkt oder durfte der es nicht sagen? Auch, als Skibbe längst weg war?

    ce meinte ja, er wisse da das. Nur hab ich den noch nicht getroffen.

  214. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „War ein FR’ler denn auch mit in Belek?“

    Ja. Der legendäre Belek Diaries. „

    Ah, klar. Kaum ein Jahr her und schon verdrängt. Hm. Hat der nix gemerkt oder durfte der es nicht sagen? Auch, als Skibbe längst weg war?

    ce meinte ja, er wisse da das. Nur hab ich den noch nicht getroffen. „

    Es haben viele gewusst.

    Warum allerdings auch die Medien geschwiegen haben, habe ich bis heute nicht verstanden.

  215. @222:

    Obwohl ich ihn nicht mag, ist der Großkreutz doch so einer. Der Kehl sowieso. Und mit dem Weidenfeller haben sie noch so einen, der immer brennt. Die sind in meiner Wahrnehmung durchaus „Wilde“.

    Zumindest wilder als das, was wir so haben. Und wie gesagt, zum Vorwurf mache ich es keinem, dass er nicht aus seiner Haut kann: Ich würde mir nur wünschen, dass man mal wieder Leute holt, die eher in Richtung Huren- anstatt in Richtung Schwiegersohn tendieren.

  216. ZITAT:

    “ Ich würde mir nur wünschen, dass man mal wieder Leute holt, die eher in Richtung Huren- anstatt in Richtung Schwiegersohn tendieren. „

    Ich ja auch. Obwohl – ich kann mir schon das Echo vorstellen wenn man so einen holt. Dann heißt es doch gleich wieder so einen will ich in unserm Trikot nicht sehen. Grmpf.

  217. ZITAT:

    “ Ich ja auch. Obwohl – ich kann mir schon das Echo vorstellen wenn man so einen holt. Dann heißt es doch gleich wieder so einen will ich in unserm Trikot nicht sehen. Grmpf. „

    Ich will in unseren Trikots vorrangig Siege sehen. Alles andere ist dann primär.

  218. Wasch mir den Pelz aber mach mich nicht nass.

  219. Es haben viele gewusst.

    Warum allerdings auch die Medien geschwiegen haben, habe ich bis heute nicht verstanden. „

    Ei was war denn jetzt in Belek. Haben die sich jeden Abend zugesoffen oder wie sind die Andeutungen zu verstehen? Also quasi so wie bei Stepanovic die ganze Saison?

  220. Wir bräuchten mal einen, der dazwischenfegt, richtig hart in die Zweikämpfe geht. So wie Djakpa. Oder Idrissou. Rode, Schwegler. Das wär’s!

    Schließlich verkacken wir so unsere Spiele, wg. fehlender Balleroberung.

    Denn – ham wir erst mal den Ball und sind wir erst mal fünfzehn Meter in Gegners Hälfte – Hui! Dann geht’s ab!

  221. ZITAT:

    „Ich würde mir nur wünschen, dass man mal wieder Leute holt, die eher in Richtung Huren- anstatt in Richtung Schwiegersohn tendieren. „

    Lehmann? Idrissou? Djakpa?

  222. 236 – peewee

    Lehmann – irgendwie noch nicht in Frankfurt angekommen, noch nicht mal spielerisch in der Mannschaft. Wie soll das gehen?

    Idrissou – vom Typ her OK, spielerisch aber zu schwach.

    Djakpa – mit sich selbst schon überfordert.

  223. Der spielerische Aspekt wurde weiter oben nicht gefordert.

  224. ZITAT:

    „Ich will in unseren Trikots vorrangig Siege sehen. Alles andere ist dann primär. „

    +1000

    Ich glaube auch, dass uns ein technisch guter Spieler weiter hilft als ein brutaler.

  225. Mit Skippe steigt Herta nicht ab!

  226. Kaum schreibt man im Eingangsbeitrag nicht über Eintracht Frankfurt, geht es in den Kommentaren um Eintracht Frankfurt. So langsam verstehe ich dieses Internet.

  227. @240 Nö, aber vielleicht mit seinem Nachfolger.

  228. Die Würde des blogs läßt eigentlich nur eine Konsequenz zu. Treten sie zurück, Herr Krieger!

  229. Die (untere) Hälfte der zweiten Liga schlägt sich doch mit solchen wilden Grobmotorikern durch. Ich wüsste nicht, was uns so jemand in St.Pauli gebracht hätte. Wir haben doch auch so schon die meisten Zweikämpfe gewonnen und zweidrittel des Ballbesitzes. Es fehlte doch nicht an Blutgrätschen und „gesetzten Zeichen“, sondern an der Genauigkeit im Abspiel, am letzten Pass, am Dribbling, an der Kreativität, an der Cleverness.

  230. Mach ich, Herr Gründel. Sonald ich meinen Privatkredit meiner Anwälte auf dem Komto habe.

  231. Herrschaftszeiten 16 Uhr 44.

  232. Blogger und Kommentar-Schreiber sind überhaupt sehr einfach-zufriedenzustellende Mitmenschen, so z.B. der User „olwin“ im Berliner Tagesspiegel:

    „DANKE !

    vielen dank an die vereinsführung für dieses großartige weihnachtsgeschenk,skibbe ist ein TOP TRAINER und das BESTE was der HERTHA passieren kann !!! ein trainer der sich sehr freut den berliner fußball weiterhin attraktiv zu machen und der mit 46 jahren schon eine menge trainererfahrung hat ! den vertrag bis 2014 zu gestalten sagt auch aus, daß man nun nägel mit köpfen machen will.ein gelungener schachzug nach dem ganzen babbelhickhack kehrt nun hoffentlich endlich ruhe und SERIOSITÄT bei den blau-weißen ein.“

    DAUMEN HOCH UND FROHE WEIHNACHTEN :-)“

    http://www.tagesspiegel.de/spo.....88764.html

  233. Der Anwalt bekommt ja Honorar, also ein Ehrengehalt. Du kannst dir ja vorstellen wie wenig da für einen Kredit übrig bleibt. Ich mach selbst Klimmzüge am Brotkasten.

  234. @247 So ähnlich habe ich bei seiner Verpflichtung bei der Eintracht auch gedacht…

    Aber ich bin lernfähig ;)

  235. Klimmzüge am Brotkasten. Ein schönes Bild.

  236. Männer mit Oberlippenbart sind mir seit jeher verdächtig:

    http://www.tagesspiegel.de/spo.....88260.html

  237. ZITATE:

    “ Es haben viele gewusst.

    Warum allerdings auch die Medien geschwiegen haben, habe ich bis heute nicht verstanden. „

    “ Ei was war denn jetzt in Belek. Haben die sich jeden Abend zugesoffen oder wie sind die Andeutungen zu verstehen? Also quasi so wie bei Stepanovic die ganze Saison? „

    Also das wundert mich schon seit ich hier lese. Was die ganzen Blogger hier für schlimme Dinge wissen, die in Belek passiert sind, und von denen keiner – also auch nicht die Medien (noch nicht einmal die BLÖD!) – berichtet hat, obwohl es alle wussten. (Wahrscheinlich bin ich hier zu spät reingeraten).

  238. 245, Wie wärs mit nem Spendenaufruf zu Weihnachten

  239. Wahrscheinlich so ’ne Geschichte wie Dutt und CE (was das bedeutet, weiß ich zummindest inzwischen)

  240. ZITAT:

    “ Männer mit Oberlippenbart sind mir seit jeher verdächtig“

    Yep. Alles eine Mischpoke. Selbst, wenn er später weg ist, der Bart.

    http://tinyurl.com/Oliba-Man

  241. ZITAT:

    “ Also das wundert mich schon seit ich hier lese. Was die ganzen Blogger hier für schlimme Dinge wissen, die in Belek passiert sind, und von denen keiner – also auch nicht die Medien (noch nicht einmal die BLÖD!) – berichtet hat, obwohl es alle wussten. (Wahrscheinlich bin ich hier zu spät reingeraten). „

    Die Medien wissen es halt wirklich nicht. Somit können es gar nicht ALLE wissen. Ich jedenfalls weiß, dass ich nichts weiß. Und das ist gut so.

  242. Die Sprechpuppe bleibt also. Welch ein Glück für unser Land.

  243. Also, es war so: Skibbe saß nackt mit Gekas in einem geklauten Tanklaster voller Schnaps und, äh…naja, der Rest dürfte bekannt sein. Abstieg halt.

  244. Auch als Spieler ehr ein (neudeutsch) „low-performer“:

    „Michael Skibbe im Kurzporträt:

    Karriere als Spieler:

    14 Bundesligaeinsätze“

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....76316.html

  245. ZITAT:

    “ Die Sprechpuppe bleibt also. Welch ein Glück für unser Land. „

    Ja, ein Haufen Geld gespart. Meinethalben könnte Wulffi BuPrä bis zum 90. sein.

  246. 258, ist es richtig das der Tanklaster erst an der Grenze wegen Drogenschmuggel aufgebracht wurde?

  247. @259 Das sollte man ihm aber nicht vorwerfen. Sonst müsste Loddar ein Spitzentrainer sein.

  248. Wenn man den Wikipedia-Eintrag liest, bleibt vor allem ein Wort im Hirn haften:

    „entlassen“.

    Kurios, solche Trainerkarrieren; hätte ich das mal vorher gewusst.

    http://de.wikipedia.org/wiki/M.....ael_Skibbe

  249. Kluger User, dieser „Etebaer“:

    „Skibbe ist für mich so ein Transfer der Dieter Hoeness Kategorien entspricht.

    Hat noch nie mittel-/langfristig was gerissen, erfüllt aber einige populär klingende Checklisten-Benchmarks.

    Jung (kein junger Trainer – nur kein alter Mensch)

    Ex-Bundestrainer (Ex-Bundestrainer-Assistent)

    Spitzenklubtrainer (Dortmund, Leverkusen – kein Titel)

    Netzwerker (wie große Netzwerke kann man eigentlich bei den ganzen Kurzfristtätigkeiten Skibbes aufbauen?)

    Attraktivfußball-Verfechter (im Verhältnis zu wem?)

    Erfolgstrainer (6 Monate bis 1/2 Jahr)

    Nich nie abgestiegen (Frankfurt zuvor verlassen müssen, hinterläßt oft Teams in schlechter Verfassung)

    Professionelle Ausstrahlung (Natürliche Autorität? Emotionalität? Motivation? Wo?)“

    http://hertha-inside.de/forum/.....start=2745

  250. Was meint’n dann CE in @229?

  251. ZITAT:

    “ Also, es war so: Skibbe saß nackt mit Gekas in einem geklauten Tanklaster voller Schnaps und, äh…naja, der Rest dürfte bekannt sein. Abstieg halt. „

    hihi

  252. Diese stinklangweilige Hertha interressiert mich hoffentlich nächste Saison.

  253. Ich trink jetzt ’n Schnaps.

  254. Macht richtig Spass im Hertha-Forum:

    „Eher legt sich ein Hund einen Wurstvorrat an, als dass Hertha einen Trainer langfristig agieren lässt.“

    „Bei mir ist ein Glas immer halbvoll, niemals halbleer. Aber bei Skibbe ist mein Glas absolut leer“

    „Und wenn er anfängt Mist zu bauen, mobben wir ihn hier eh schneller weg als er seinen Nachnamen buchstabieren kann.“

  255. ZITAT:

    “ Macht richtig Spass im Hertha-Forum:

    „Eher legt sich ein Hund einen Wurstvorrat an, als dass Hertha einen Trainer langfristig agieren lässt.“

    „Bei mir ist ein Glas immer halbvoll, niemals halbleer. Aber bei Skibbe ist mein Glas absolut leer“

    „Und wenn er anfängt Mist zu bauen, mobben wir ihn hier eh schneller weg als er seinen Nachnamen buchstabieren kann.“ „

    Ja, der Berliner ist an sich optimistisch, kooperativ, lebensfroh.

    Und tatsächlich erst mal Trainigslager mit der Hertha in Belek. Anknüpfen an Altbewährtes.

  256. Freiburg schmeisst neben Heiko Butscher auch Felix Bastians (LV) raus. Ob Herr Hübner das weiß? Wenn nicht, ist es eh Bruchhagens Schuld.

    Wann gibts eigentlich die ersten Gerüchte, dass der brasilianische, österreische, algerische oder griechische Sargnagel verscherbelt wird?

  257. ZITAT:

    “ Und tatsächlich erst mal Trainigslager mit der Hertha in Belek. „

    Kann der Skibbe sich denn da noch blicken lassen, bei allem was vorgefallen ist?

  258. „Wenn man recherchiert, liest man auch von offensiven, jugendfördenden Fußball“

    Scheint die gleichen Quellen wie der Eintracht-Vorstand zu nutzen…

    Respekt! Der Skibbe ist so etwas wie ein moderner Felix Krull!

  259. ZITAT:

    “ Freiburg schmeisst neben Heiko Butscher auch Felix Bastians (LV) raus. Ob Herr Hübner das weiß? „

    Ich hab‘ was von Nicu gelesen. Das war doch auch mal ’n Kandidat.

  260. Alle Jahre wieder erstaunt, wie gut Harz an Haut haftet.

  261. Das Schöne ist ja – die merken das nicht in Berlin. Das geht schleichend. Bis die da gerafft haben, ist jede Rettung zu spät.

  262. „Hertha geht´s nicht“, hieß es im Juni letzten Jahres – damals mit ganz anderer Konnotation – im 11-Freunde-Heft, das ich mir allerdings wegen Bernd Nickel gekauft hatte.

    http://www.11freunde.de/dashef.....t/115

  263. Die Berliner haben allerdings ihr „Funktionsteam“ inclusive Konditionstrainer. Ich tippe mal, dass er als erste Amtshandlung Mijatovic die Kapitänsbinde abnimmt.

  264. Habe die Tage nicht so intensiv mitlesen können, aber hatten wir das schon? Danke!

    http://www.ghanasoccernet.com/.....t-on-loan/

  265. Also, ich hab unter S. zum ersten Mal seit langem wieder so etwas wie Freude über die SGE empfunden. Diese erquälten Punkte unterm Fritz haben mich in meinem Fandasein irgendwie nicht weitergebracht. Unter Hotte war die Armut ja noch heroisch. Als S. entlassen wurde, war das Team ungefähr da, wo es eh‘ gewesen wäre hätte man die Kalenderblätter seiner Amtszeit gleich am ersten Tag und mit einem Ruck rausgerissen.

    Insofern – einerseits verlorene Zeit wie so oft, wie so unendlich oft mit der Eintracht der letzten 20 Jahre – andererseits war’s mal eine nette Abwechslung.

    An dieses ganze Zeug mit völlig falsch trainieren glaub‘ ich einfach nicht. Diese Stories gibt’s bei jeder Trainerentlassung und Owomoyela bumst Kloses Frau usw.

    Ich meine, scheiß auf Skibbe, mich interessiert, was der Verein für eine Vorstellung von sich selbst hat…Als wären wir ohne Skibbe jetzt gaaanz woanders. Bullshit.

  266. ZITAT:

    “ Habe die Tage nicht so intensiv mitlesen können, aber hatten wir das schon? Danke!

    http://www.ghanasoccernet.com/.....t-on-loan/

    Gegenfrage: Für wie groß hältst du die Wahrscheinlichkeit, dass so eine Meldung vom Montag hier am Donnerstag noch nicht durch ist? ;)

  267. @ 279

    Yep. Doppeldutt.

    Der Typ fährt eh erst mal zum Afrikacup.

    @ 280

    Aber mit Funkel sind wir nicht abgestiegen. Der in #264 zitierte User sieht das schon richtig. Hohe Ansprüche aber geringe Kontinuität.

    Und ja, meiner Meinung nach wären wir ohne Skibbe und das verpatzte trainingslager in Belek wo ganz woander, nämlich in Liga1. Zwar auch nicht oben, aber immerhin noch drin.

    Es sind Kleinigkeiten, die den Unterschied machen. Aber die tun’s.

  268. @RF

    Siehste. Unter Funkel sind wir nicht abgestiegen. Unter Skibbe auch nicht. So ist das halt im Leben.

  269. @Stefan / @RF:

    Danke. Und Asche auf mein naives Haupt ;-)

  270. Hach was freu ich mich darauf, wenn Skibbe der Hertha ganz langsam sein tödliches Gift einflößt.

  271. ZITAT:

    “ @RF

    Siehste. Unter Funkel sind wir nicht abgestiegen. Unter Skibbe auch nicht. So ist das halt im Leben. „

    Natürlich sind wir unter Skibbe abgestiegen. Der hat die Mannschaft so ruiniert, dass Daum die nicht mehr retten konnte.

    Meine Meinung.

  272. Was fällt Dir dann ein, mich so zu provozieren. Arschkrampe.

  273. Mir ist langweilig seitdem ich kein Fan mehr bin.

  274. @RF

    Man könnte natürlich auch die 92er Urlaubsdänen dagegen anführen, aber das waren echt andere Burschen…

    Nix gg. Alex Meier, aber, als ich im Paulispiel gesehen hab, wie Mo ihn in der Mauer anblafft und AM dann so ein och-nee-ey-Gesicht macht und gekränkt zur anderen Seite guckt, der Konfrontation ausweicht, da wußte ich wieder warum wir abgestiegen sind. Einfach zuviele temperamentlose Spieler auf einen Haufen. Da gibt es nix zu coachen. Und auf die dann einen Verbalastronauten wie Daum anzusetzen war völlig gaga.

  275. Einen Spieler der Butscher heisst muss man eigentlich kaufen.

  276. Apropos „Butscher“ (erinnert mich an „Gangs of New York), hier Neues aus dem Milieu der unterbezahlten Fußballer:

    http://www.tagesspiegel.de/ber.....88850.html

  277. Irgendwann treffe ich diesen ominösen Watz noch mal persönlich und dann schütt ich den voller Abbel oder so was. Bis er wieder Fan wird.

    Tschö alle. Gehe jetzt die ersten Weihnachtsgeschenke kaufen.

  278. ZITAT:

    “ Mir ist langweilig seitdem ich kein Fan mehr bin. „

    Selber schuld.

    @Klugscheisser, vieles aus Belek ist doch mittlerweile längst öffentich und veröffenticht. Das lasche Training, die ich sage mal relaxten Abende, der Gekas-Komplettabsturz, die darauf folgende vorgetäuschte Bronchitis des gekaterten Gekas, 2 Tage später Gekas trotzdem in der Startelf, was Tosun dazu veranlasste, unter Skibbe die Eintracht verlassen zu wollen…..

    Und wenn dann ich schon lange vor der Veröffentlichung von solchen Dingen erfahre, schlußfolgere ich, dass dies den Meisten, die eng an der Mannschaft waren auch bekannt war.

    Und was nicht schon bekannt ist, erzähle ich auch nicht, da ich es schlielich nur vom Hörensgen kenne.

  279. a,ß setzt halt fehlende Buchstaben ein, wo Ihr wollt.

  280. ZITAT:

    “ Was fällt Dir dann ein, mich so zu provozieren. Arschkrampe. „

    Hallo!

    Bitte andere Wortwahl.

    Hier lesen auch kids!

  281. @ce

    Wo ist denn der angebliche Gekas Absturz veröffentlicht?

  282. ZITAT:

    “ Hier steht was mit Verweis auf fgv:

    http://www.efcschietwedder.de/.....son-9.html

    Da steht aber nix von einem Gekas-Absturz.

  283. @294:

    Dabei ist manches davon nicht mal nur auf die Klassenfahrt nach Belek beschränkt.

  284. ZITAT:

    “ @ce

    Wo ist denn der angebliche Gekas Absturz veröffentlicht? „

    Gute Güte, müsste ich raussuchen. War aber sicher so.

  285. Geschenkt, CE. Ich weiß wos steht. Ich wollte es als Dienst am Kunden hier anbieten. ;)

  286. „In der Ostkurve gerät Skibbe dann ins Schwärmen über seinen neuen Klub: „Ich bin sofort Feuer und Flamme für Hertha. Im Olympiastadion habe ich fast nie verloren, das soll auch so bleiben.“

    http://www.bz-berlin.de/sport/.....46817.html

    Der gemeine Berliner sieht das alles eher verhalten:

    User „Berlin_77“:

    „In der BZ ist heute zu diesem Thema zu lesen, dass man bei Hertha ob der vielen kritischen Stimmen zu Skibbe seitens Presse als auch Fans überrascht sei, weil man diese Verpflichtung seitens Hertha eher als Coup ansieht. Sollte dies stimmen, muss man wirklich an jeden Fußballverstand bei den Herthaverantwortlichen zweifeln.“

    User „Docone“:

    „Skibbe wird allgemein ( siehe FAZ) als „faul“ beschrieben..

    in Frankfurt kam er als Letzter und ging dafür als Erster…

    har nie seinen familiären Wohnsitz an den Arbeitsort Frankfurt verlagert…und ist locker und entspannt Montag Mittag aufgetaucht…und war wenn irgendwie möglich wieder schnell an sein Wohnort in NRW verschwunden…

    solche Männer bracht die Hertha…gutgemacht Preetz“

    (beide User, Leserkommentare in:

    http://www.tagesspiegel.de/spo.....84784.html

  287. ZITAT:

    “ Guter Mann, der Peppi Schmitt!

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....83.de.html

    Jaja, der „Substanzverlust“. Dämlicher Quark.

  288. Steht jetzt aber auch nichts drin was man nicht schon gelesen hätte, oder?

  289. Höre da schon kritische Stimmen heraus. Müßte man aber noch viel mehr Kommentare von Berlinfans hier lesen um sich ein umfassenderes, ja, ich bin geneigt zu sagen – abschliessendes Bild zu machen.

  290. Sorry, vielleicht ist die Frage schon gestellt worden – gibt´s eigentlich Konsequenzen für die Kassenrolle, die am Kopfe unseres Kapitäns nix zu suchen hatte? Hab auf DFB.de nix gefunden – hab irgendwo gelesen, dass mehrere Anhänger den Vorgang vertuscht haben, in dem Sie dem Werfer andere Klamotten zur Verfügung stellten, und somit ist er entwischt – ich fänd, die Paulianer können jetzt auch mal vor leeren Rängen spielen, ist jetzt das 3. mal seit dem Bierbecherwurf… und die Nürnberger Fans haben ja wohl den Randaletitel auch occupiert – bin gespannt, mit welchem maße so gemessen wird…

  291. Der DFB ermittelt und der Werfer hat sich gestellt.

  292. Die Rolle hat den Schwegler voll getroffen!

    Der ist umgefallen wie ein Baum.

    Wurde dann draußen behandelt…….

    Später war es ihm wohl peinlich.

  293. ZITAT:

    “ Dutt? Oder noch nicht? Bin da vorsichtig.

    http://www.eintracht.de/meine_...../11187400/

    Da ist ja der erste Ersatz schon gefunden.

  294. ZITAT:

    “ Steht jetzt aber auch nichts drin was man nicht schon gelesen hätte, oder? „

    Er rekapituliert unaufgeregt.

    Das entspannt mich beim lesen.

    Anders als hier, wo einige hyperventilieren.

  295. @ce et al.:

    Hab mir die Links jetzt durchgelesen und finde da aber nix Neues. Lasches Training, kein Konkurrenzkampf, kein Leistungsprinzip, keine Vorbildfunktion von Skibbbe. War alles aber schon vor Belek bekannt. In Belek ist dann Gekas besoffen rumgefallen, wurde mit angeblicher Bronchitis krank geschrieben und durfte dann trotzdem spielen.

    So what?

    Irgendwas muß in Belek doch noch passiert sein. Das fehlende Mosaikstückchen. Denn die Leistungen in der Hinrunde waren teilweise ja sogar recht überzeugend. Lag es also tatsächlich „nur“ daran, dass am Ende 11 Einzelspieler und keine Mannschaft mehr auf dem Rasen stand? Weil ein besoffener Gekas in einem verbumbsten Freundschaftsspiel spielen durfte? Das soll alles kaputtgemacht haben?

    Kapier ich immer noch nicht.

  296. ZITAT:

    “ Geschenkt, CE. Ich weiß wos steht. Ich wollte es als Dienst am Kunden hier anbieten. ;) „

    Und das lese ich jetzt nach einer halben Stunde erfolgloser Suche…..

    Ich blicke beim Archiv der FGV nicht durch.

  297. Vom Premiumpartner:

    „Denn im Grunde hatten ihn Sportdirektor Bruno Hübner und Bruchhagen unter falschen Voraussetzungen nach Frankfurt gelockt. Von einer funktionierenden Mannschaft war die Rede, von hochwertigem Personal, vom höchsten Etat der Liga.“

    Und da hat Veh noch nicht hingeschmissen? Heißt das, er ist jetzt auch unglaubwürdig? Oder waren die Voraussetzungen vielleicht gar nicht soooo falsch?

    Immer diese Mär davon, dass irgendwer irgendwen angelogen hätte. Wer die Spiele der Eintracht in der Rückrunde verfolgt hat (und sei es auch nur im Nachhinein als Zusammenschnitt), wußte doch, dass zuerst mal das Tasmanengen ausgetrieben werden mußte. Und wenn das einer mit Fussballverstand und langjähriger Trainererfahrung nicht sieht, dann ist die falsche Voraussetzung eher andersrum vorhanden.

  298. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Geschenkt, CE. Ich weiß wos steht. Ich wollte es als Dienst am Kunden hier anbieten. ;) „

    Und das lese ich jetzt nach einer halben Stunde erfolgloser Suche…..

    Ich blicke beim Archiv der FGV nicht durch. „

    Weisst du was mein Problem damals schon war, als ich dass zuerst in der FGV gelesen habe? Mir fehlt die zweite Quelle. Ich zweifele nicht daran, dass da unten einiges vorgefallen ist. Aber ich hab noch keinen gefunden der mir bestätigt hätte, dass es so war wie es in dem Artikel stand. Das muss nichts heissen. Ist halt mein Problem.

  299. Wie siehts mit Sammelglotzen am Samstag aus? Wegen mir auch schon der erste Angstabbel gegen 11 Uhr morgens.

  300. @314 Jim Knopf,

    das ist der klassische Fall von „der Krug geht solange zu Boden bis er bricht“.

    Schon in der Hinrunde hatten wir ersichtlich konditionelle Probleme, die selbstverständlich durch eine nochmal laschere Vorbereitung weiter verschlechtert wurden.

    Dazu ist das „Verständnis“ Gekas gegenüber ein weiteres verheerendes Signal an die Mannschaft und direkt hínnedran kam dann der Ama-Knatsch.

    Irgenwann ist das dann einfach mal zu viel. Und ab Belek, spätestens ab Ama war der Krug halt gänzlich kaputt und nicht mehr nur auf dem Weg nach unten.

    Kaputt waren Kondition, Mannschaftsgeist, Hierarchie, Disziplin, Respekt und Autorität => Tasmanismus.

  301. Gibt’s zu Ama eigentlich auch nen Link? Der hat doch nur ausgesprochen, was andere dachten (und wußten). Als Ex-Kapitän darf er das. Habe bis heute seinen Rausschmiss nicht so ganz verstanden. Sein sportlicher Wert wäre zwar beschränkt gewesen und evtl. hätte er daher auch wieder Stunk gemacht, aber warum man Gekas behält und ihn mit 2 Mio. ruhigstellt, erschliesst sich mir nicht ganz. Denn schliesslich war Gekas doch der Tropfen im Belek-Fass, nicht Amanatidis. Oder übersehe ich da was?

  302. Ama ist erst in Ungnade gefallen, als er was von „ausmisten“ gesagt hat. Da waren wir aber schon abgestiegen.

  303. Ama ist ein ganz Großer. Das sagt nunmehr auch sein Freund und Förderer. Der Blinde.

  304. ZITAT:

    “ Ama ist ein ganz Großer. Das sagt nunmehr auch sein Freund und Förderer. Der Blinde. „

    Obacht!

  305. Ich glaube nicht das Du als Nichtfan dir darüber überhaupt eine qualifizierte Meinung erlauben kannst.

  306. … weil „ausmisten“ die Preise kaputt macht? Denn bei Tasmanen auszumisten, halte ich grundsätzlich nicht so verkehrt.

  307. Sagen wir es doch mal so. Hinsichtlich der Einschätzung der sportlichen Leistungsfähigkeit lag der Vielgeschmähte deutlich richtiger als der Charakterkenner. Wenn ich der Trainerdarsteller gewesen wäre, hätte ich nach der Enteierung den Leistungsorientierten spielen lassen. Jedesmal.

  308. ZITAT:

    “ … weil „ausmisten“ die Preise kaputt macht? Denn bei Tasmanen auszumisten, halte ich grundsätzlich nicht so verkehrt. „

    Weils Bullenshice war. Der Mann war Sportinvalide und er hat es auch noch gewußt. Bärendienst wäre zu nett. Ein Mosaiksteinchen mehr auf dem Weg in den Abgrund. Es gibt keine monokausalen Ursachen für das Desater.

  309. ZITAT:

    „Es gibt keine monokausalen Ursachen für das Desater. „

    doch. Du bist Schuld.

  310. Auch das stimmt, Heinz. Aber auch das ist nicht alles.

  311. Und die Mods:-)

  312. „Du als Nichtfan“

    Der wird immer Fan bleiben. Wer Augen hat, kann es am Vornamen sehr gut ablesen.

  313. ZITAT:

    “ Und die Mods:-) „

    Ausser Zolo.

  314. OT

    Klimaneutraler Braten… Wißt ihr was ihr mich alle könnt..

    http://www.fr-online.de/klimaw.....46072.html

    Ich hör jetzt mal auf zu atmen. Forschtbar sowas. Is des jetz gut oder schlecht wenn ich so eine CO 2 Gans verhafte..

  315. Bonames im Spiegel

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....14,00.html

    Ich bleib dabei. Der hat’s gepackt.

  316. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Und die Mods:-) „

    Ausser Zolo. „

    hihi.

    Trotzdem. Quetschemann ist ein Guter Junge. Ich mag ihn.. also fast immer:-)

  317. Zumindest hat er einen Standpunkt.

  318. ZITAT:

    “ Zumindest hat er einen Standpunkt. „

    Ja. Ich mag die Pflaume ja auch. Meist.

  319. „Es gibt keine monokausalen Ursachen für das Desater.“

    Hoppla. Dieser kurze Satz lässt Knoten in den Gehirnwindungen entstehen. Nach deren Entwirrung komme ich zu dem Schluss:

    Es gibt überhaupt keine monokausalen Ursachen.

  320. ZITAT:

    “ Bonames im Spiegel

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....14,00.html

    Ich bleib dabei. Der hat’s gepackt. „

    Ja hat er. Aus seinen Möglichkeiten hat er was gemacht. Und zwar gerade wenn man berücksichtigt was er für eine Vita hat. Wenn ich dort aufgewachsen wäre, wäre ich an der Flasche oder im Knast. Insofern ist das schon Ok. War natürlich trotzdem eine sehr schmutzige Aktion gestern. Ich bin im Gegensatz zu manch anderem kein hier (!) kein Gladbach- Fan.. aber ich mag Reuss. Macht mer net. Unter LandhockeyspielerInnen wie mir völlig undenkbar sowas… Aber gut, bringt Gift ins Spiel. Und das ist meistens gut. Ich mag gar nicht drüber nachdenken wie unsere Kurve reagiert hätte.. “ Forza Sge..usw.

  321. Natürlich war die Aktion scheisse. Aber wir haben Leute in unseren Reihen, die anderen in die Eier treten. So ist das im Fußball. Gut, dass ich kein Fan mehr bin. Nur noch ein Ste.

  322. Wie immer bei Vergleichen. Sie hinken:-)

  323. Geschenkt. Affekt und Vorsatz. Ich weiß.

  324. Ich traue Leuten des Intelligenzgrades Jermaine Jones nicht zu, etwas planen zu können. Auf der anderen Seite sind ja alle Profisportler nicht die Hellsten. Naja. Ich will trotzdem wieder einen bei der Eintracht, der mal so etwas profanes macht wie ein taktisches Foul. Selbst das sucht man in Frankfurt ja vergeblich.

  325. @Stefan,

    was ist ein „Ste“?

  326. „Auf der anderen Seite sind ja alle Profisportler nicht die Hellsten.“

    Grober Unfug.

  327. Ahh,ich Blödie, kapiert.

  328. ZITAT:

    “ @Stefan,

    was ist ein „Ste“? „

    Das, was vor dem fan ist.

  329. Das fängt doch schon damit an, dass DJ ein Frankfurter Adler, ist uns Jones eine Schalker Kremlwanze. Insofern eine ganz ander Situation.

    @ CE

    Mein Gott, soll ich dich jetzt Lessingwatz nennen? Sozusagen Steympathisant

  330. Och, so sehr Unfug ist das nicht. Zumindest nicht in meiner Wahrnehmung.

  331. ZITAT:

    “ Gibt’s zu Ama eigentlich auch nen Link? Der hat doch nur ausgesprochen, was andere dachten (und wußten). Als Ex-Kapitän darf er das. Habe bis heute seinen Rausschmiss nicht so ganz verstanden. Sein sportlicher Wert wäre zwar beschränkt gewesen und evtl. hätte er daher auch wieder Stunk gemacht, aber warum man Gekas behält und ihn mit 2 Mio. ruhigstellt, erschliesst sich mir nicht ganz. Denn schliesslich war Gekas doch der Tropfen im Belek-Fass, nicht Amanatidis. Oder übersehe ich da was? „

    Geht mir genau so. Verstehe ich alles auch net!

  332. hier geht’s ja immer noch um diesen Versagerverein…

    Ich guck ja mittlerweile lieber Casting-Shows als Frankfurter Gerumpel gegen den Ball.

  333. ZITAT:

    “ Och, so sehr Unfug ist das nicht. Zumindest nicht in meiner Wahrnehmung. „

    Also dass „alle Profisportler nicht die Hellsten“ sind, ist nun wirklich abwegig. Natürlich gibt es auch bei denen, wie in anderen Bevölkerungskreisen, einige „weniger Helle“ (hier offenbar auch).

  334. Dombrowski ist ebenfalls kein Fan mehr. Jetzt springen der Reihe nach alle ab.

    Ich für meine Person warte noch bis zum wichtigen(!) Auswärtsspiel in Paderborn(!).

  335. ZITAT:

    “ hier geht’s ja immer noch um diesen Versagerverein…

    Ich guck ja mittlerweile lieber Casting-Shows als Frankfurter Gerumpel gegen den Ball. „

    Es war auch mal ganz nett ohne dich.

  336. @HeinzGründel

    Wie hieß nochmal dieses gute koch-blog? Ist schon eine Weile her, als du mal den link hier gepostest hast.

    Komme gerade nicht drauf.

  337. ZITAT (@318):

    “ Wie siehts mit Sammelglotzen am Samstag aus? Wegen mir auch schon der erste Angstabbel gegen 11 Uhr morgens. „

    Was gibt’s denn am Samstag zu glotzen?

  338. ZITAT:

    “ Was gibt’s denn am Samstag zu glotzen? „

    Barfuß Jerusalem – Koscher Bethlehem

    Finale um den Krippenpokal

  339. @ 352

    Ich schaue mittlerweile nur noch Kochshows, dies sind klasse.

    Heute habe ich gelernt, daß man Kartoffeln kochen kann.

    Ein irrer Rheinländer hat sogar versucht die Dinger zu essen.

    Tränen des Glücks liefen mir in die Krawatte.

  340. Altintop war übrigens auch ein Wunschspieler von Skibbe. Fällt mir gerade wieder ein. Da darf ich gar nicht näher drüber nachdenken.

  341. ZITAT:

    „Es war auch mal ganz nett ohne dich. „

    Keine Sorge, ich werde auch weiterhin meinen qualifizierten Kommentar einflechten.

    @318

    Pro7 Sammelglotzen ab 20:15?

    Ich bleibe aber bei meinem Winter-Jack.

  342. ZITAT:

    “ Ich für meine Person warte noch bis zum wichtigen(!) Auswärtsspiel in Paderborn(!). „

    Ich für meine Person warte noch bis die Jungs mit der Holzkiste kommen.

  343. @353:

    Dann meinetwegen viele. Kann halt niemandem etwas abgewinnen, der mit Mitte 20 so erwachsen ist wie ein durchschnittlicher 16-jähriger. Aber wie gesagt, dass ist nur meine Erfahrung.

  344. Yipiaihe Schweinebacke.

    Ich liebe den Film.

    Zynismus pur und null Logik.

  345. ZITAT:

    “ ZITAT (@318):

    “ Wie siehts mit Sammelglotzen am Samstag aus? Wegen mir auch schon der erste Angstabbel gegen 11 Uhr morgens. „

    Was gibt’s denn am Samstag zu glotzen? „

    Das 2011. Derby gegen Kickers Bethlehem. Droht wieder ein furchtbares Gerumpel zu werden.

  346. ZITAT:

    “ @HeinzGründel

    Wie hieß nochmal dieses gute koch-blog? Ist schon eine Weile her, als du mal den link hier gepostest hast.

    Komme gerade nicht drauf. „

    http://peppinella.blogspot.com...../

  347. wegen Alkmaar-TW:

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....44,00.html

    Rote Karte zurücknehmen? Selbstverteidigung? Rad ab Käse-DFB?

  348. 368:

    Wie..? – Entscheidungen innert 24 h ??? –

    Dat jibbet nit in Deutschland – nur bei den welschen…

  349. Irgendwie erschließt sich mir nicht so recht, warum ihr alle noch nicht mit dem Trainerdarsteller der letzten Jahre abschließen könnt. Vor allen auch unser Blogwart, der sonst doch immer sagt: wenn einer weg ist von der Eintracht, könne er machen, was er möchte.

    Da liegt scheints doch noch viel Emotion mit im Dunkeln, nur wir werden es auch jetzt nicht erhellen und mich intressiert viel mehr Herthas Excoach, der vom Namen her ja eischentlisch auch nur zu uns passt.

    Und unser jetziger Trainer, der wo so gerne mit Rücktritt de droht, gibt zur Zeit für mich auch kein gutes Bild ab: Verletzte spielen lassen, dadurch den Konkurenzkampf negativ beeinflussen. Damit meine ich gar nicht mal den Stier, dessen herausragender Einsatz durchaus mit einer solchen Geste zu würdigen ist.

    Aber die IVs mit B, die zuletzt noch als durchaus `werfbar`geedelt wurden ….

    Jetzt lese ich auch erstmals bei Spocht1, dass er IVs sucht, das würde ich doch eher in den nächsten Sommer legen, wenn die jetzige IV-Stammbesetzung bei hoff.erfolgtem Aufstieg für die Zukunft in die zweite Reihe treten kann.

    Und nochmal: Ich will Bellaid mal spielen sehen, wenigstens einmal