Hingehen! Pokalspektakel

Damals (Symbolbild). Foto: imago.
Damals (Symbolbild). Foto: imago.

Morgen, werte Dauerverliebte, gibt es in Frankfurt mal wieder etwas für die Romantiker unter uns. Ende Oktober, leichter Nieselregen, unter 10 Grad Celsius, und im ehrenwerten Stadion im Stadtwald so um die 5.000 Zuschauer unter Flutlicht.

Doof halt, dass der Gegner nicht Hamborn 07 sondern FC Ingolstadt 04 heißt. Ein Club, den es zu Zeiten des alten Waldstadions noch gar nicht gab. Genauso doof, dass nicht jeder hin darf zu diesem Pokalspiel morgen. Und dass viele von denen, die hin dürften, unter diesen Bedingungen einfach keinen Bock drauf haben.

Aber wir lassen uns unsere Euphorie nicht von miesepetrigen Kleingeistern ausreden. Die gute Laune haben wir uns damals auch nicht nehmen lassen. Trotz des Wetters und den paar Leuten im weiten Rund. Das wird toll morgen.

Schlagworte: ,

223 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Das wird kein Spiel für Fußball Romantiker.

  2. Rheinland Adler

    Verweigert das ICE WLAN mir den Eingangsbeitrag? Nicht, dass ich ihn lesen würde mehr der Ordnung halber.

    Guten Morgen Frankfurt.

  3. Ich habe das ICE-WLAN repariert.

  4. Rheinland Adler

    Du Held, vielen Dank. Auch im Namen der deutschen Bahn. Nächster Halt Siegburg Bonn.

  5. Von links nach rechts:
    Gerd Trinklein (?), Jürgen Grabowski, Peter Kunter, Friedel Lutz, Roland Weidle, Thomas Rohrbach …

  6. Busbremser (SDB)

    ZITAT:
    „SDB, fandest Du den Artikel denn so schlimm? Klar Kilchi ist Meier-Fan und findet Gaci nicht so prall aber in dem Artikel finde ich jetzt eher ein Konstatieren der Situation.“

    @CE
    Also wer nach dem grandiosesten Auftritt der Eintracht seit langem mit der Schlagzeile „Politikum Alex Meier“ um die Ecke kommt, dem ist doch wirklich nicht mehr zu helfen.
    War DAS am Wochenende wirklich das Thema?
    Und: Politikum? Wann, wo, bei wem? Auch außerhalb der FR-Redaktion?

    Man gewinnt den Eindruck, als hätte sich der Autor über ein gepflegtes 0:0, bei dem Meier 90 Minuten über den Platz trabt, deutlich weniger echauffiert.

  7. „Also wer nach dem grandiosesten Auftritt der Eintracht seit langem mit der Schlagzeile „Politikum Alex Meier“ um die Ecke kommt, dem ist doch wirklich nicht mehr zu helfen.“

    habe ich sicher überlesen, aber hast du beim ersten artikel der nach dem sieg kam („Grandioser Sieg gegen desolaten Gegner“) die überschrift genauso euphorisch gelobt? nicht? achso, war nicht von Kilchenstein, der text.

    „War DAS am Wochenende wirklich das Thema?“

    nö. sechs fr-artikel seit freitag. einer davon zu diesem Thema.

    „Man gewinnt den Eindruck, als hätte sich der Autor…“

    dieautoren.

  8. Ich weiß nicht warum das jetzt zum Politikum hochsterilisiert werden soll. Der Trainer rotiert. Ok. Das ist normal und erhöht die Chance, das AM14FG gesund durch die Saison kommt.

    Dass Kovac darüber hinaus anfangen muss, den Generationswechsel zu moderieren, steht ja wohl außer Frage.

  9. „Ich weiß nicht warum das jetzt zum Politikum hochsterilisiert werden soll.“

    Sehe ich genauso.
    Das zum Politikum zu erklären sagt doch, man hat die letzten Jahre wirklich nur „ein System Meier“ gespielt und alles auf ihn abgestimmt. Ergebnis: bekannt.
    Deshalb auch weitere Zustimmung an UliStein: Kovacs Moderation des Wechsels der Generationen wirkt durchdacht und zielführend. Wenn es noch Erfolg zusätzlich generiert direkt zu Beginn dieses Generationenwechsels – mir soll es recht sein.

  10. ZITAT:
    „ZITAT:
    @CE

    Und: Politikum? Wann, wo, bei wem? Auch außerhalb der FR-Redaktion?
    Man gewinnt den Eindruck, als hätte sich der Autor über ein gepflegtes 0:0, bei dem Meier 90 Minuten über den Platz trabt, deutlich weniger echauffiert.“

    Moin Moin, das sollte selbst einem neutralen Leser – nicht den Gegnern unseres FG – auffallen, dass diese Entscheidung für Aufsehen sorgt und beschrieben gehört, zumal beim Heimspiel von Alex. Ich glaube übrigens, dass Kovac genau das auch wollte, als Zeichen an Spieler auf und neben dem Spielfeld. Der hält den Kader wach und zeigt, dass er auf fast jeder Position wechselt. Da müsste jetzt nur noch Hrady für Lindner mal weichen am DI….

  11. freue mich übrigens schon auf busbremsers feuriges lob für autor kilchenstein, wenn er dessen aktuelle lobhudelei zu kovac und bobic liest. dagegen sind die schmeicheleien aus der vergangenheit zu funkel und veh ja fast fundamentalkritik.

  12. Dass mittlerweile 16 Nationen in Frankfurt Fußball spielen, war im Umfeld nur anfangs ein Problem

    Nein, Herr KIL, das war um Umfeld kein Problem.

  13. „Käptn Kovac hält Kurs“

    Aye!

  14. Öhm .. Volltrefferchen?
    Ich weiß es ist schwer, wenn es wenig zu meckern gibt.
    Alternativ könnte man ja breit grinsend Eintracht Fahnen schwenken.
    Oder live aus dem tattoo studio („Niko“ auf den Oberarm- im herzförmigen Rahmen)

  15. Morsche!

    Mal ne Frage an das fachkundige Publikum…

    Wie schlimm sieht es denn nun tatsäschlich in den Katakomben des Stadions aus? Mein Sohn war mal bei einer Stadionführung dabei, und zumindest das, was die Öffentlichkeit sehen darf, war pikko bello.

    Wurde denn seiner Zeit beim Stadionneubau tatsächlich so arg gespart, wie es sich jetzt anhört? Sogar Fischer stößt in das gleiche Horn (Hasenkästen, etc.). Hätte ehrlich gesagt erwartet, dass mit dem Stadionneubau die Funktionsräumlichkeiten auf modernsten Niveau sind?

  16. „Wie schlimm sieht es denn nun tatsäschlich in den Katakomben des Stadions aus? Mein Sohn war mal bei einer Stadionführung dabei, und zumindest das, was die Öffentlichkeit sehen darf, war pikko bello.“

    Erstligadurchschnitt. Zumindest da unten, zumindest soweit ich das beurteilen kann.

  17. ZITAT:
    Dass mittlerweile 16 Nationen in Frankfurt Fußball spielen, war im Umfeld nur anfangs ein Problem

    Nein, Herr KIL, das war um Umfeld kein Problem.“

    Politikum, Nationen, … bei so manchen Sachen denke ich mir, bei allem Respekt vor der täglich geleisteten Arbeit, gewisse Protagonisten gehören mit ihrer zementierten Meinung in den gleichen Sack wie Herri gesteckt.

  18. ZITAT:
    Man gewinnt den Eindruck, als hätte sich der Autor über ein gepflegtes 0:0, bei dem Meier 90 Minuten über den Platz trabt, deutlich weniger echauffiert.“

    Deswegen wurde Hrgota, der ein hervorragendes Spiel gemacht hat, in der Einzelkritik ja auch nur mit „So lala“ bewertet. Von welchem Politikum auch immer.

  19. @16 Ich war vor zwei Jahren mal bei einer Führung dabei und finde auch, dass es solider Bundesligadurchschnitt ist. Wobei ich zugeben muss, neben dem Waldstadion, bisher nur die Innereien des Weserstadions gesehen zu haben. Ich war nicht wirklich geblendet von Prunk und Glanz, aber das erwarte ich auch nicht und würde es auch nicht als Notwendig erachten. Sagt natürlich alles nichts über potentielle technische Probleme wie z.B. schlechte Lüftung. Ich finde aber auch den Weg zu den Trainingsplätzen als eher unvorteilhaft, aber auch kein wirkliches Problem.

  20. “ Sogar Fischer stößt in das gleiche Horn (Hasenkästen, etc.).“

    natürlich. es wird, und das wird in dem BILD-artikel zu fischer auch deutlich, jetzt von einem nach dem anderen druck auf die stadt aufgebaut. nicht ungeschickt. ich schätze kovac durfte vorpreschen, weil sein ansehen zur zeit am besten ist.

  21. ich habe mich bei der Stadionführung gefragt, wie in die Mannschaftskabiene 18 Spieler plus Betreuer reinpassen sollen..

    Mit den 630k Eur für einen Sieg morgen, könnte man sicherlich schon einiges verbessern. Die Einnahmen aus dem Pokal sind ja ausserhalb des Budgets (so war es zumindest mal.

  22. Der Richter fragt das Kind: Möchtest du zu deinem Papa? „Nein, der schlägt mich“
    Dann möchtest du wohl zu deiner Mutter? „Nein, die schlägt mich auch“.
    Der Richter überlegt: Was machen wir denn da?
    Das Kind antwortet: „Ich will zum HSV, die schlagen niemand“

  23. Merci!

    @22 allerdings benötigt man als Mieter wohl schon die Zustimmung des Vermieters, wenn man die angemieteten Räumlichkeiten baulich verändern möchte (sogar, wenn es sich nachweislich um Modernisierungsmaßnahmen handelt).

    Neben diesem eher formellen Aspekt vermute ich, dass die Eintracht wohl die Stadt Frankfurt finanziell mit ins Boot nehmen möchte…

  24. „Neben diesem eher formellen Aspekt vermute ich, dass die Eintracht wohl die Stadt Frankfurt finanziell mit ins Boot nehmen möchte…“

    es scheint der Eintracht weniger um die funktionsräume der Mannschaft als eher um die Geschäftsstelle zu gehen. da ist wohl ein Neubau auf dem stadiongelände geplant, an einer stelle, für die es wohl auch andere interessenten gibt. und jetzt macht man – gezielt – ein wenig wirbel. gefällt mir. endlich ist mal sowas wie eine strategie zu erkennen.

  25. Mir ist hier zuviel gute Laune, daher – nehmt das: heute im Heimspiel sitzt der Berthold.

  26. @25:
    Der Kraftraum und die Trainingsplätze wurden u. A. direkt von Kovac angesprochen.
    Aber auch die Platzsituation des Betreuerstabs, richtig.

  27. Na, die Rotieren aber auch heftig beim Heimspiel. Mal Ist Berthold da, dann nicht, dann ist er wieder da…

  28. Sowohl die „Grandioser Sieg….“ als auch die „Politikum“-Überschrift waren ziemlich daneben. Die erste eine vor Wertungen triefende, die zweite völlig ungedeckt, konstruiert. Passiert halt mal, lohnt aber genauso wenig, wie sich über die einen Sonntag mal zu dunklen Brötchen vom Bäcker aufzuregen.

  29. Uwe macht sich Sorgen – „Natürlich drücke ich die Daumen für den HSV – aber die Daumen sind seit Jahren völlig platt“

  30. Ich finde es übrigens (positiv) auffällig, wie sehr Bobic und Kovac eine einhelige Meinung nach aussen vertreten. Immer wieder darauf hinweisen, dass beide diesen Standpunkt vertreten.

  31. zu 5

    der erste ist Horst Heese

  32. Der Umbruch im Umfeld hinkt ja noch etwas hinterher.
    Ist ja auch nicht einfach mal eben vom besorgten Wut-Fan auf Erfolgskundschaft umzustellen.

    Da sucht man sich halt was zum knoddern … zur Not halt beim alpha-Unruheherd HSV.
    :D
    #nevermind #blogline

  33. ZITAT:
    „Ich weiß nicht warum das jetzt zum Politikum hochsterilisiert werden soll. Der Trainer rotiert. Ok. Das ist normal und erhöht die Chance, das AM14FG gesund durch die Saison kommt.

    Dass Kovac darüber hinaus anfangen muss, den Generationswechsel zu moderieren, steht ja wohl außer Frage.“
    Hochsterilisieren ist ne geile Wortschöpfung.

  34. Endlich ein Dortelweiler im Eingangsbeitragsbild. Wurde ja auch mal Zeit.

    Ein schöner Mann, wie alle die dort wohnen.

  35. So eine ungewohnte und überraschende Erfolgsphase hat echte Vorteile. Es macht einfach mehr Spaß, neben den lokalen / regionalen Fachorganen der Sportberichterstattung auch überregionale zu lesen. Das „aus der Ferne staunen“ über den derzeitigen Lauf der Eintracht finde ich in der SZ besonders amüsant:

    „Neun Grad und 0:3, das erzürnt selbst hartgesottene Hanseaten. Gut, die Eintracht spielt mit ihren internationalen Unbekannten verblüffend kompakt, angetrieben vom famosen Mexikaner Marco Fabian.
    Trainer Nico Kovac ärgert mit dem Kollektiv seine ehemaligen Vereine, der HSV tat ihm nun richtig leid. Mit wenig Geld erreichen die globalen Hessen derzeit viel. Der HSV dagegen hat nicht zuletzt dank seines Mäzens Klaus-Michael Kühne mehr als 30 Millionen Euro ausgegeben, aber ohne Plan.“

    Quelle: SZ von Heute
    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.3218528

  36. concordia-eagle

    ZITAT:
    „Endlich ein Dortelweiler im Eingangsbeitragsbild. Wurde ja auch mal Zeit.
    Ein schöner Mann, wie alle die dort wohnen.“

    Oh, dann steht Dir wohl eine Zwangsräumung bevor.

  37. Wenden wir uns mal den wirklich interessanten Nachrichten zu, die die Welt bewegen:

    Bibiana Steinhaus und ihr britischer Kollege Howard Webb outen sich als Liebespaar. Er hat für sie seine Familie verlassen.

    Quelle: Diverse Revolverblätter.

  38. (Meenzer-)Adler

    ZITAT:
    „http://www.machtuweseelersichsorgenumdenhsv.de/“

    Anlässlich seines 80igsten Geburtstag hat der HSV ein Heimspiel gegen den BVB. Irgendwann muss auch diese Serie mal reißen.

  39. AMFG kann keine Politik.
    Der überflüssigste FR-Artikel aller Zeiten. Sorry.

  40. ZITAT:
    „Wenden wir uns mal den wirklich interessanten Nachrichten zu, die die Welt bewegen:

    Bibiana Steinhaus und ihr britischer Kollege Howard Webb outen sich als Liebespaar. Er hat für sie seine Familie verlassen.

    Quelle: Diverse Revolverblätter.“

    Hallo? Das habe ich schon gestern gebracht.

  41. Wer sich ernsthaft über den KIL-Text aufregt, hat einen an der Schüssel. Meine Meinung.

  42. Busbremser (SDB)

    ZITAT:
    „Wer sich ernsthaft über den KIL-Text aufregt, hat einen an der Schüssel. Meine Meinung.“

    Meine auch.

  43. @44 + 45
    „Wer sich ernsthaft über den KIL-Text aufregt, hat einen an der Schüssel. Meine Meinung.“

    Dann hat meine Schüssel eben einen Sprung. Der KIL / MÜL Artikel ist zwar keiner Aufregung wert, ist aber m.E komplett sinnfrei und überflüssig.
    Eine einfache Alternative der Kovac’schen Intention könnte z.B. sein: DasTrainerteam will im Pokal unbedingt weiter kommen, zumal nur der Pokal weitere Möglichkeiten auf noch nicht budgetierte Zusatzeinnahmen bietet. Damit könnte man dann ggf. festgestellte Mängel in der Infrastruktur angehen. Ergo wird AMFG hierfür geschont.
    Klar, nur eine von vielen weiteren Möglichkeiten der Kaffeesatzleserei. Mit dem Unterschied allerdings, dass es hier im Blog eben nichts weiter als Kaffesatzleserei ist und auch nichts anderes suggeriert …

  44. Der boese Kilchemstein weiß bestimmt auch wer gestern der Mörder war. Und natürlich behält er sein Herrschaftswissen für sich. Wahrscheinlich absichtlich.

  45. Aufregen ist auch eher das falsche Wort. Das geht eher zu ‚überrascht‘, ‚verblüfft‘, ‚häää???‘

    Politikum Meier und Nationen-Problem lese ich irgendwie nur, wenn KIL die Zeilen verfasst. Ich kenne sonst keinen Eintracht-Fan der zu diesen Themen ein Problem hat oder sieht. Was natürlich rein gar nichts heißen muss. Aber im Gegenteil: Ich kenne lediglich Meinungen die es begrüßen, dass nicht immer Meier allein auf weiter Flur ist. Jahrelang wurde die fehlende Breite im Kader bemängelt und dass wir ohne Meier keine Tore schießen. Und das formuliert KIL nun zum zweiten Mal als eine Art Tabubruch. Als wäre es eine Todsünde, dass unser Spiel nicht mehr allein auf Meier ausgerichtet ist.
    Er selber darf ja gerne diese Meinungen haben, aber genau so anzufangen wie manchmal die Eintracht-Verantwortlichen und die persönlichen Meinungen auf das „Umfeld“ zu schieben. Das ist aus meiner Sicht nun mal ziemlicher Blödsinn.

  46. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Endlich ein Dortelweiler im Eingangsbeitragsbild. Wurde ja auch mal Zeit.
    Ein schöner Mann, wie alle die dort wohnen.“

    Oh, dann steht Dir wohl eine Zwangsräumung bevor.“

    Notiert

  47. Ich muss sagen, mittlerweile habe ich auch kein Problem mehr mit den 16 Nationen in beengten Katakomben zu Frankfurt. Begrüße es sogar.

  48. @ T.Hobbes

    Okay, verstehe das Argument ein wenig. Warum aber dieser deiner Ansicht nach „sinnfreie und überflüssige“ Text nun Unruhe schaffen könnte oder irgendwelche Auswirkungen habe könnte, bleibt mir schleierhaft. KIL erhebt in diesem Text, den ich als Kommentar lese, etwas zum Politikum, was keins ist. So what?

  49. “ KIL erhebt in diesem Text, den ich als Kommentar lese, etwas zum Politikum, was keins ist. So what?“

    ich wiederhole mich: wäre längst vergessen, wenn nicht aus der mücke durch das umfeld in den sozialen medien ein Elefant draus würde.

  50. @AMFG

    Man kann es auch so sehen – endlich mal wieder etwas zusätzlichen Gesprächsstoff über den man schreiben kann, also tut man es auch und bemüht den Artikel „Politikum“.

    Der Schreiber hat Reize gesetzt und sein Ziel erreicht, der Artikel wurde nicht nur gelesen, nein es wird auch darüber diskutiert.

  51. „Der Schreiber hat Reize gesetzt…“

    die schreiber haben …
    (das scheint wirklich schwer zu sein)

  52. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Danke für den Voltreffer.

  53. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    „Danke für den Voltreffer.“

    Volltreffer. Don’t drink and post.

  54. Möglich erscheint es mir, der liebe Kilchenstein schreibt, was er schreibt, mit der Absicht der Auflagensteigerung. Weil er eben in weiser Voraussicht um den genetisch determinierten Reflex seines Lesers weiß – der unbedingten Annahme von Ernsthaftigkeit, ist Gesagtes nicht anderweitig deklariert und den ebenso unbedingten Drang zum Belehren und Weltenerklären.

  55. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wenden wir uns mal den wirklich interessanten Nachrichten zu, die die Welt bewegen:

    Bibiana Steinhaus und ihr britischer Kollege Howard Webb outen sich als Liebespaar. Er hat für sie seine Familie verlassen.

    Quelle: Diverse Revolverblätter.“

    Hallo? Das habe ich schon gestern gebracht.“

    ups…dann habe ich das unwissentlich, vollabsichtlich ignoriert.

    Tschulligung, aber so hab ich wenigstens auch mal einen echten Dutt abgeliefert.

  56. „ups…dann habe ich das unwissentlich, vollabsichtlich ignoriert.

    Tschulligung, aber so hab ich wenigstens auch mal einen echten Dutt abgeliefert.“

    Das Thema „Schiedsrichterliebe“ (Die Ärzte) kann man nicht oft genug wiederholen!

  57. Danke, Watzi, dass dem Mittelschullehrer mal „Heimspiel-Meier“ und „letztes Jahre hatten wir grade 1 Ausländer weniger“ nahegebracht hast.

  58. ZITAT:
    „Danke, Watzi, dass dem Mittelschullehrer mal „Heimspiel-Meier“ und „letztes Jahre hatten wir grade 1 Ausländer weniger“ nahegebracht hast.“

    Ich kämpfe gerne gegen Windmühlen.

  59. @ Albert C. + Ronny B. / 51 + 53

    Ich denke Ronny B. hat recht, der Begriff „Politikum“ wirkt reizerzeugend und verführt zur Diskussion, Reaktion und ggf. Überreaktion bei einem Thema, das eigentlich gar keins ist bzw. sein sollte.
    Dennoch, das Wörtchen „Politikum“ suggeriert irgendwie Meinungsmache und lädt zu verschwörungstheoretischen Exkursionen geradezu ein. Dabei ist der Begriff natürlich nur unglücklich gewählt.
    Ist schon doof, wenn man sich nicht über die Leistung der Mannschaft aufregen kann und andere Anlässe suchen muss … )

  60. ZITAT:
    „Ich kämpfe gerne gegen Windmühlen.“

    mir deucht, er schwankt schon. Zumindest wirkte er nachdenklich. Es gibt noch Hoffnung.

  61. „Ist schon doof, wenn man sich nicht über die Leistung der Mannschaft aufregen kann und andere Anlässe suchen muss … )“

    Nicht Kovac, sondern die Schreiber setzen Reize für die Spieler. So verbessert sich jeder Spieler Woche für Woche. :-)

  62. Nicht Kovac, sondern die Schreiber setzen Reize für die Spieler. So verbessert sich jeder Spieler Woche für Woche. :-)

    Die FR-Schreiber sind klandestiner Teil des reformierten und erneuerten Funktionsteams der Eintracht ?
    So lange die Eintracht auf der sportlichen Erfolgswelle reitet, stellt sich die Frage nach journalistischer Unabhängigkeit und Ethik ja nicht …)

  63. ZITAT:
    „Mir ist hier zuviel gute Laune, daher – nehmt das: heute im Heimspiel sitzt der Berthold.“
    Ohhh, vielleicht bringt er ja die Kiwi mit, auf die er so steht.

  64. „Nach der Schlacht kann jeder General sein“

  65. Nach langem wieder mal ne PK angeschaut. Sind die immer so langweilig? Fragt der Schellhorn immer solchen Blödsinn? Warum fragt KIL nicht nach Meier? Warum stellt man kein Photo der Ruth auf?

  66. ZITAT:
    „Nach langem wieder mal ne PK angeschaut. Sind die immer so langweilig?“

    Ja. Und zwar bei allen 18 Bundesligisten. Eine Veranstaltung, die man sich sparen kann.

  67. Toulouse Adler in Brüssel

    6000 verkaufte Tickets? Von wíeviel moeglichen?
    Das ist komisch, denn ich hatte gehoert, dass das Gaestekontingent komplett ausverkauft ist.

  68. Vallejo nach kicker-Notenschnitt jetzt bester Abwehrspieler der Liga.
    Fabian nach Ribery zweitbester Mittelfeldspieler und genauso damit zweitbester Spieler der Liga insgesamt (!)…

  69. Übrigens, dieses Multi-Kulti-Gelabere scheint nicht nur KIL exklusiv zu haben…auch in der Bild schreiben sie:

    „Lange haben die Fans mit ihrer neuen Multi-Kulti-Eintracht gefremdelt.“

    Was ein Schwachsinn.

  70. Übrigens, dieses Multi-Kulti-Gelabere scheint nicht nur KIL exklusiv zu haben…auch in der Bild schreiben sie:
    „Lange haben die Fans mit ihrer neuen Multi-Kulti-Eintracht gefremdelt.“
    Was ein Schwachsinn.“

    hat sicher kil unter psyeudonym verfasst. mal den busbremser fragen.

  71. Gelten lassen würde ich, wenn die Schreiberlinge Bezug auf die vielen Ausleihen und Nonames nehmen würden. Aber wegen der Nationalität…das ist ein Hirngespinst was für die Journaille wichtiger zu sein scheint, als für alle anderen.

  72. vicequestore patta

    Wg. Soundsoviel-Nationenkader:
    Jeder, der sich auch nur ansatzweise mit der Mannschaft beschäftigt, weiß, dass es im Grunde drei sprachliche Kulturkreise gibt, die sich zum Teil überlappen: Deutsch, Serbo-Kroatisch und Spanisch. Von den letztgenannten können viele deutsch sprechen oder verstehen. Englisch wird sicher auch noch eine Rolle spielen.
    Das weiß auch der Kilchi, und der schreibt so einen Stuss nur in seinen Artikel, um die geforderte Zeilenanzahl zu generieren und natürlich um die Gegner zu verwirren ;-).

    Richtig ist, dass es ein großer Umbruch war jetzt im Sommer, aber Kovac ist es dank der langen Vorbereitungszeit sehr gut gelungen, die Mannschaft zu formieren. Ich meine, das war ein Umbruch, nicht so wie der Umbruchs-Unfug, mit dem er MT 2 vorletztes Jahr immer kam. Obwohl der einen fast unveränderten Kader hatte…

  73. ZITAT:
    „Gelten lassen würde ich, wenn die Schreiberlinge Bezug auf die vielen Ausleihen und Nonames nehmen würden. Aber wegen der Nationalität…das ist ein Hirngespinst was für die Journaille wichtiger zu sein scheint, als für alle anderen.“

    +1

  74. vicequestore patta

    Kaufe ein d

  75. By the way; Die „wichtigste“ Nachricht (für mich) des Wochenendes. Hertha hat einen Futsal-Trainer eingagiert, um mehr technische Lösungen für komplizierte Situationen zu bekommen; z.B. für sehr enge Räume auf dem Spielfeld. Eine tolle Idee, finde ich.

    Da müssen wir nachziehen, nein?

  76. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Danke, Watzi, dass dem Mittelschullehrer mal „Heimspiel-Meier“ und „letztes Jahre hatten wir grade 1 Ausländer weniger“ nahegebracht hast.“

    Ich kämpfe gerne gegen Windmühlen.“

    Die Spitze mit dem Politikum ging leider etwas unter.

  77. Leider sind viele in diesem Land mit einem nationalzentrierten Denken behaftet. Die Nationalität ist wichtiger als die Leistung?
    Seid meiner Kindheit muss ich mich mit dieser Geisteshaltung herumärgern, da ich im Ausland (England) geboren bin, zwei Staatsangehörigkeiten und noch Vorfahren aus einem anderen Land habe. Dieser Mist geht mir manchmal wirklich auf den Senkel, um es mal vorsichtig auszudrücken.

  78. Mahlzeit
    ich frage mich, ob „amerikanisch“ auch eine dieser exotischen 17 Nationalitäten ist und Timmy damit als Fremder gilt.

  79. Wenn der Futsal Trainer auch technische Lösungen für zu enge Funktionsräume hat dann immer her damit.

  80. #Volltreffer
    Kilchenstein deutet erstaunlich oft an, dass man ihm mal eine Chance in der Eintracht-Mannschaft geben solle. „Da hätte er auch mich bringen können“ etc. Da will sich jemand ins Team schreiben und reden….Meine Meinung.

  81. ZITAT:
    „Wenn der Futsal Trainer auch technische Lösungen für zu enge Funktionsräume hat dann immer her damit.“

    Hihi

  82. Das einzige was mich an dem „Politikum“ Artikel nervt ist, dass die Zeit und Energie in das Thema Infrastruktur hätte investiert werden können.

  83. Das Mikro für den Volltreffer hängt wohl noch in der Kiste von der Buchmesse, Stefan?
    Da war der Ton am Wochenende besser als am Mittwoch!

  84. Meier gilt als gebürtiger Niedersachse wahrscheinlich auch als Ausländer.

  85. ZITAT:
    „By the way; Die „wichtigste“ Nachricht (für mich) des Wochenendes. Hertha hat einen Futsal-Trainer eingagiert, um mehr technische Lösungen für komplizierte Situationen zu bekommen; z.B. für sehr enge Räume auf dem Spielfeld. Eine tolle Idee, finde ich.

    Da müssen wir nachziehen, nein?“

    Über Google ist noch nachzulesen, dass die Eintracht in den vergangenen Jahren (Suche reicht bis 2007 zurück) bereits eine eigene Futsal-Abteilung hatte. Diese scheint aber zwischenzeitlich aufgelöst worden zu sein.

  86. ZITAT:
    „Das Mikro für den Volltreffer hängt wohl noch in der Kiste von der Buchmesse, Stefan?
    Da war der Ton am Wochenende besser als am Mittwoch!“

    Erläuterung in der Videobeschreibung. Danke. Bitte.

  87. Jessas.

    Neuerdings kursiert der Name Armin Veh (seit März ohne Job) an der Grünwalder Straße.

  88. Auf der Eintrachtseite stammt die letzte Mitteilung über Futsal aus dem Jahre 2009 http://www.eintracht-frankfurt.....ieler.html

  89. @93

    Der Axel und der Armin, die können gut mit den Herren Scheich!

  90. Busbremser (SDB)

    ZITAT:
    „Jessas.
    Neuerdings kursiert der Name Armin Veh (seit März ohne Job) an der Grünwalder Straße.

    Und später übernimmt er Düsseldorf.

  91. ZITAT:
    „Auf der Eintrachtseite stammt die letzte Mitteilung über Futsal aus dem Jahre 2009 http://www.eintracht-frankfurt.....ieler.html

    Die letzten relevanten Mitteilungen
    http://www.hfv-online.de/nc/de.....enmeister/
    http://www.eintracht-frankfurt.....stieg.html

  92. ZITAT:
    „Auf der Eintrachtseite stammt die letzte Mitteilung über Futsal aus dem Jahre 2009 http://www.eintracht-frankfurt.....ieler.html

    Es geht mir ja nur um einen Futsal-Trainer, gerne extern, eine eigene Futsal-Abteilung ist auch schön, aber vielleicht nicht so wichtig. Die Hertha filmt das gar mit Drohnen….

    „Aufnahmen mit der Drohne und der Teleskop-Kamera sind immer gut für uns als Trainerteam. Da können wir Laufwege und Spielintelligenz viel besser bewerten“, erklärte Dardai.

    http://www.bz-berlin.de/berlin.....bei-hertha

  93. Zum Eingangsbeitrag (den ich natürlich nicht gelesen habe): gemäß Google-Maps/Earth gab es das alte Waldstadion noch lange nach der Gründung des FC Ingolstadt.. Ich habe mir im Mai 2013 ein Bild ausgedruckt, da war es noch eindeutig vorhanden.

  94. ZITAT:
    „“Nach der Schlacht kann jeder General sein““

    Der hat ja die Gabe, der Nico, sehr schlaue Sachen, sehr simpel auszudrücken.

    Anders als das teilweise intelektuellen Geschwurbel des ehemaligen VVs

  95. Der DFB Pokal ist auf jeden Fall ein guter Wettbewerb, um mal wieder einen Titel nach Frankfurt zu holen!

  96. Mensch, flrn !
    Musst du dazwischengrätschen?

  97. ZITAT:
    „Meier gilt als gebürtiger Niedersachse wahrscheinlich auch als Ausländer.“

    Am schlimmsten sind die Ostwestfalen…

  98. re. Meier
    Es wird in näherer Zukunft logischerweise eine Eintracht ohne ihn geben.
    Eine langsame (sprich nicht zu abrupte) Abnabelung ist mir da – nach eine so langer Zeit als Aktiver – sehr lieb. Gibt eben einen großen Unterschied zwischen Schonen und Übergehen.

    Zu dem großen Nationen-Gemisch: kenne ich selbst beruflich seit Jahrzehnten. Die paar Male kurz zwischendrin in einem rein deutschen Team waren nur auch nicht schlecht; aber ich habe die Erfahrung gemacht, je bunter umso mehr gute Ideen und unverkrampften Input.

    Und, das Angebot der Vertragsverlängerung gilt hoffentlich auch für beide Kovac-Brüder. Mir gefällt das Team ums Team grad viel zu viel als dass ich da irgendwelche Veränderungen bräuchte.

  99. ZITAT:
    „Am schlimmsten sind die Ostwestfalen…“ aus Harsewinkel

  100. ZITAT:
    „ZITAT:
    „“Nach der Schlacht kann jeder General sein““

    Der hat ja die Gabe, der Nico, sehr schlaue Sachen, sehr simpel auszudrücken.
    Anders als das teilweise intelektuellen Geschwurbel des ehemaligen VVs“

    Niko.

  101. ZITAT:
    „Auf der Eintrachtseite stammt die letzte Mitteilung über Futsal aus dem Jahre 2009 http://www.eintracht-frankfurt.....ieler.html

    „Die TuS Hornau und der 1. FC Eschborn spielten schon in der vergangenen Saison in der Verbandsliga Hessen. Aus dem Duo ist ein Trio geworden. Neu im Kreis ist Cosmos Höchst. Das Team rekrutierte sich vor der Runde neu aus den Überbleibseln der Futsal-Abteilung von Eintracht Frankfurt und hat auch den Platz der Frankfurter in der Futsal-Hessenliga eingenommen.“
    http://www.kreisblatt.de/regio.....00,1094611

    Wieder eine Entwicklung, die die Eintracht verschläft.
    In Südamerika ist Futsal seit etlichen Jahren etabliert und viele Spitzenspieler aus Brasilien etc haben mit Futsal angefangen.

  102. Zum Thema Meier. Es ist doch mehr als positiv, dass man Alternativen zu ihm endlich besitzt.
    Für ihn ebenso wie für das Team.
    Ich bekomme diese Saison ja fast immer Tränen in die Augen, wenn ich unsere Bank bzw Alternativen sehe, vor Rührung. Endlich hat man Alternativen auf vielen Positionen.

  103. Exilfrankfurter

    Ich denke, alle Sitzplätze sind frei….müßte doch ausverkauft sein !!
    Nikowatsch hat jjetzt unsere Unterstützung vwedient,
    Lets go EINTRACHT !!!

  104. Wer warnt eigentlich 60 vor dem Meister?

  105. @Stefan [107]
    Ja, leider sind dem Kovacismus Sprachgirlanden nahezu fremd. :-)

  106. Bei Nico muss ich an Christa Päffgen alias Nico denken.

  107. Exilfrankfurter

    ZITAT:
    „Hihi

    https://www.facebook.com/SkySportDE/posts/1149218248497030

    Da hab Ich ja grad noch mal Glück gehabt, ich muß nur das dumme Gelaber ausfrieren, dadefür darf ich mich mal widder auf Bertold heut abend freuen !!

  108. ZITAT:
    „Ich denke, alle Sitzplätze sind frei….müßte doch ausverkauft sein !!
    Nikowatsch hat jjetzt unsere Unterstützung vwedient,
    Lets go EINTRACHT !!!“

    But it’s hard to hold some Pyro in the cold October rain………

  109. Hinter Mainz im Zuschauerinteresse. Blamabel.
    http://meedia.de/2016/10/24/bu.....wolfsburg/

  110. Tja, heute keine FR im Briefkasten und die FR in ganz Niedernhausen ausverkauft (war offenbar nicht der Einzige, der nicht beliefert wurde…..).

    Muss ich doch – entgegen meinen Gepflogenheiten – die Artikel von Kilchi und JCM online lesen.

  111. ZITAT:
    „Hinter Mainz im Zuschauerinteresse. Blamabel.
    http://meedia.de/2016/10/24/bu.....wolfsburg/

    Logisch, bisher waren ja nahezu nur Samstag 15:30-Spiele dabei, während Mainz durch die EL vermehrt sonntags spielt…

  112. Aber wir hatten schon die Magneten Bayern und Schalke. Ich warne.

  113. Eure Ausländer Elogen kann ich gut nachvollziehen. Nimmt man einen Wallonen mit zum Gespräch erreicht man eine ungeahnte Meinungsvielfalt.

  114. zu 34) Danke Oleg! Jetzt erkenne ich ihn auch!

  115. Und unser Freitagsspiel sahen auch nur 460.000 Leute, mithin „eine relativ mittelmäßige Zahl für diese Anstoßzeit“.

  116. ZITAT:
    „Und unser Freitagsspiel sahen auch nur 460.000 Leute, mithin „eine relativ mittelmäßige Zahl für diese Anstoßzeit“.“

    Ja. Wie auch immer man die Zahlen dreht. Ich glaube in dieser Beziehung besteht wirklich eine gewisse Differenz zwischen der gefühlten und der realen Wiklichkeit.

  117. @125

    Das defintiv. Begonnen hat diese gewisse Selbstverklärung mit Beginn dieser separaten Quotenmessung, passenderweise in dem Jahr in dem wir EL gespielt haben und dementsprechend oft sonntags. Natürlich war man dann vorne dabei.

  118. Wir sind eine regionale Marke. Ist ja nicht schlimm.

  119. Gesperrt gegen Lotte und Wolfsburg. Das ist natürlich dramatisch.

  120. Da würde ich in den Ulraub fahren. Kann man alles locker mit dem Handy coachen.

  121. ZITAT:
    „Gut weggekommen, der Herr Schmidt: 2 x Sperre und 15TE.
    https://twitter.com/SkySportNewsHD/status/790551830283583488

    Interessanter finde ich die Meldungen weiter unten:
    Bruma (WOB) bekommt für seine Notbremse 1 Spiel Sperre, Volland (LEV) für das gleiche Vergehen in quasi ähnlicher Spielsituation, erhält 2 Spiele. Verstehen muss man das nicht, oder?

  122. Doch.
    Schon immer so: Wenn ein Tor aus dem Freistoss/ Elfmeter resultiert, gibt es ein Spiel (siehe Bruma, da BenHatira den Freistoss verwandelt hat), ansonsten zwei Spiele, siehe Volland oder bei uns Hector.

  123. Natürlich klärt auch die FR auf (dpa)
    http://www.fr-online.de/1̵.....81350.html

    Ok, dann hatte ich diese Regelung nicht auf dem Schirm gehabt.

  124. Milde Strafe für Schmidt. Das Spiel Leverkusen gegen Wolfsburg im Innenraum gucken zu müssen wäre die härtere Strafe gewesen.

  125. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gut weggekommen, der Herr Schmidt: 2 x Sperre und 15TE.
    https://twitter.com/SkySportNewsHD/status/790551830283583488

    Interessanter finde ich die Meldungen weiter unten:
    Bruma (WOB) bekommt für seine Notbremse 1 Spiel Sperre, Volland (LEV) für das gleiche Vergehen in quasi ähnlicher Spielsituation, erhält 2 Spiele. Verstehen muss man das nicht, oder?“

    Aus dem Freistoß nach Brumas Foul resultierte Darmstadts Führungstreffer. Daher die andere Bestrafung.

  126. Hoppla.

  127. ZITAT:
    „Wir sind eine regionale Marke. Ist ja nicht schlimm.“

    im Gegensatz zu Mainz

  128. ZITAT:
    „Ich denke, alle Sitzplätze sind frei….müßte doch ausverkauft sein !!
    Nikowatsch hat jjetzt unsere Unterstützung vwedient,
    Lets go EINTRACHT !!!“

    Dann denkst du wohl falsch. Frei ja, aber nicht frei verkäuflich.

  129. ZITAT:
    „Milde Strafe für Schmidt. Das Spiel Leverkusen gegen Wolfsburg im Innenraum gucken zu müssen wäre die härtere Strafe gewesen.“

    Der hätte verkabelt 90 Minuten neben dem 4. Offiziellen sitzen müssen.
    Natürlich inkl. Liveübertragung der Tonspur…
    Das wäre ne Strafe gewesen….

  130. Ist eigentlich die Tageskasse für Gästefans nicht geöffnet?

    Das wird ein Spaß morgen. Bei nur 6200 Karten könnten die doch auch einfach nur die Haupttribüne und den Gästeblock öffnen.
    Ich freu mich jedenfalls drauf. Erinnert ein bißchen an Pokal 2. Runge gegen Osnabrück vor 5.000 Zuschauern…. 3.000 davon aus Osnabrück…. ;o)

  131. Kinderkram ist das mit Roger Schmidt. Wenn jetzt noch die politisch korrekte Sprache im Fußball Einzug hält gute Nacht.
    Headnut Nobby hat mildernde Umstände wegen Blöxheit nehme ich an?

  132. gegen wen ist denn eigentlich das Foto im Eingangstext, auf alle Fälle gab kein Spiel gegen Hamborn, hat einer eine Idee oder weiss Stefan genau gegen wen das war,

  133. Morgen sollte das Parken nicht so schwierig werden …

  134. Ich suche übrigens noch ’ne Karte.

  135. ZITAT:
    „gegen wen ist denn eigentlich das Foto im Eingangstext, auf alle Fälle gab kein Spiel gegen Hamborn, hat einer eine Idee oder weiss Stefan genau gegen wen das war,“

    Müsste Kaiserslautern sein.

  136. „auf alle Fälle gab kein Spiel gegen Hamborn“

    Das hättest du ja auch gesehen, denke ich mal. :-)

  137. 146

    stimmt der TW ist Josef Elting beim Gegner, danke.

  138. @blochin11

    Übrigens: Gute Nachrichten zu Iniestas Verletzung.

    http://www.goal.com/de/news/83.....en-können

  139. 149.

    Super danke, hoffentlich bleibt es auch dabei.

  140. bei solchen Nostalgie Fotos fällt mir immer der Auftritt im Europapkal gegen Coleraine Belfast ein. Selten habe ich über eine TW so gelacht wie über deren Magee, der ist sowas von im Strafraum rumgeirrt. Jede Ecke war ein Genuss……. war ein lustiger Abend damals-

  141. Lautern versus Bochum an einem kalten, verregneten Oktoberabend. Mehr geht nicht.

    Montagsspiele bleiben das Salz in der Suppe.

  142. ZITAT:
    „Lautern versus Bochum an einem kalten, verregneten Oktoberabend. Mehr geht nicht.

    Montagsspiele bleiben das Salz in der Suppe.“

    Doch morgen wir gegen die Audis….

  143. ZITAT:
    „Ist eigentlich die Tageskasse für Gästefans nicht geöffnet?“

    Da im Vorverkauf keine Personen mit hessischer PLZ Karten für den Gästeblock erwerben konnten – und das ohnehin nur vor Ort in Ingolstadt ging, würde mich das doch sehr überraschen.

  144. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Lautern versus Bochum an einem kalten, verregneten Oktoberabend. Mehr geht nicht.

    Montagsspiele bleiben das Salz in der Suppe.“

    Doch morgen wir gegen die Audis….“

    Ich wage keine Prognose für morgen. Beim HSV-Spiel war ich überzeugt, dass der Dreier für uns machbar ist. Gegen die Audis, da hab ich kein Gefühl, eigenartige Truppe.

  145. OT ‚Rennbahn‘
    http://www.fr-online.de/frankf.....80776.html
    ZITAT:
    „Wir müssen hier und da ein paar Schleifen und Alternativen einbauen.»
    Das sind Zeitschleifen, Herr Gangel. Aus Pferdehalfern. Und die ‚Freunde der Rennbahn‘ führen die Stadt mit diesen Zeitschleifen vor. Im Zuckeltrab.

  146. Es muss doch auch weiterhin Platz für andere Dinge als Fußball in einer multikulturellen, offenen, bunten Stadt wie Frankfurt geben.

  147. Gemein wie hier auf dem Pferdesport „rumgeritten“ wird. Das waren und sind sichere Medaillen für das deutsche Olympiateam. Hier noch einmal Dr. Rainer Klinke 1984 auf Ahlerich.

    https://www.youtube.com/watch?v=tKbqokuTzh8

  148. Wo kann ich meine chicken Hüte auftragen, wenn es die Rennbahn nicht mehr gibt?
    Also das drum herum ist ja toll, wenn die Gäule nicht immer so streng riechen würden. :-)

  149. Danke für den Volltreffer.

    Ihr seid inzwischen auch schon zwei verliebte Narren… ;)

  150. Der Streich hat schon auch n Dubbe.

  151. aber Recht hatter

  152. Quatsch. Faselt von Richtmikros. Die gibt’s wirklich, ja?

  153. ZITAT:
    „Es muss doch auch weiterhin Platz für andere Dinge als Fußball in einer multikulturellen, offenen, bunten Stadt wie Frankfurt geben.“

    Aber ja doch, kein Einspruch. Aber wenn sowohl Politik und Wahlvolk, als auch Eigentümer sagen „Spaß fertig“ muss man nicht Rumpelstilzchen spielen rein um der Publicity willen.

  154. Der Gegner ist soeben am Hbf angekommen

  155. Das gibt ein nettes Spielchen da in Lautern. Fritzwalterwetter.

  156. Ich bin dem Herrn Krieger ja echt dankbar, dass er seine Meinung zum Blog und den Volltreffern geändert hat. Der blüht ja richtig auf, seit Bruchhagen weg ist. Vielen Dank für den kurzweiligen Videobericht, da ist wieder Adlerblut im Krieger:-)))

  157. ZITAT:
    „Es muss doch auch weiterhin Platz für andere Dinge als Fußball in einer multikulturellen, offenen, bunten Stadt wie Frankfurt geben.“

    z.B. für einen FKK-Club im Stadion.

  158. ZITAT:
    „Der Streich hat schon auch n Dubbe.“

    Des musst scho g’sehn habbe:
    http://www.sky.de/sky-sport-ne.....utz-116623

  159. Mein neuer Freund Christian Streich zur durch und durch albernen Bestrafung des Roger Schmidt:

    https://www.youtube.com/watch?v=NE04nsuHMQY

  160. Er sagt zwar oft kluge Sachen, aber irgendwann wird er trotzdem abgeholt.

  161. ZITAT:
    „Mein neuer Freund Christian Streich zur durch und durch albernen Bestrafung des Roger Schmidt:

    https://www.youtube.com/watch?v=NE04nsuHMQY

    Mensch Christian Streit, quasi Dino unter den Zoffs.
    Ein klassische Betthupferl. Danke.

  162. ZITAT:
    „Er sagt zwar oft kluge Sachen, aber irgendwann wird er trotzdem abgeholt.“

    Hihi.

    Ich fand ihn sehr bemerkenswert vor einem Jahr. (Fast Emcke-like. Also fast :-). Hat jedenfalls noch nie ein Trainer so spontan vorher gemacht – zumindest in meiner Erinnerung.

    https://www.youtube.com/watch?v=vocH-WeXfo8

  163. „Das wird ein Heimspiel, das noch keiner erlebt hat.“

    Er vielleicht nicht. Ich schon.

  164. „Wir sind auf die Welt gekommen, um zu streiten“ (C.Streich)

    Das ist nicht schlecht.

  165. alle die in der 70ern und 80ern zur Eintracht gegangen sind kennen das. Das waren die Zahlen gegen Duisburg, Uerdingen, Bochum von 5000-10000, mehr waren da nicht da.

  166. ZITAT:
    „“Wir sind auf die Welt gekommen, um zu streiten“ (C.Streich)

    Das ist nicht schlecht.“

    Erzähl keinen Scheiß, Sie Schwachkopf.

  167. Die Mimik ist ein bisschen Kinskiesk….

  168. Alleine für „Verdraache mer uns widder ?“ lohnt es sich, Hesse zu sein.

  169. ZITAT:
    „ZITAT:
    „“Wir sind auf die Welt gekommen, um zu streiten“ (C.Streich)

    Das ist nicht schlecht.“

    Erzähl keinen Scheiß, Sie Schwachkopf.“

    Wie unverschämt! Anzeige ist raus! Der Gründel macht dich fertig,

  170. Die Beine von Jessica

    „Are You Ready To Be Heartbroken“

    Morgen zur besten Pokalspektakelzeit Lloyd Cole im Kölner Stadtgarten.
    Letzte Zugabe wird natürlich „Forest Fire“ sein.

    Ich werte das mal als positives Zeichen….

  171. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „“Wir sind auf die Welt gekommen, um zu streiten“ (C.Streich)

    Das ist nicht schlecht.“

    Erzähl keinen Scheiß, Sie Schwachkopf.“

    Wie unverschämt! Anzeige ist raus! Der Gründel macht dich fertig,“

    Wusste gar nicht, dass der Gründel Richter ist. Hm. Ich denke, ich muss mir das nicht merken. Zumal vom Stadionneubau im Ginnheimer Wald keine Rede mehr zu sein scheint. Der Gründel ist ein Versager. Also jenseits der Falschparker-Notiererei natürlich.
    Btw: Was macht eigentlich der Schusch, und auch vom Dr. Kunter lange nichts gehört.

  172. „Was macht eigentlich der Schusch,“

    Gute Frage!

    Miss him.

  173. „Wusste gar nicht, dass der Gründel Richter ist.“

    Meine Anzeige braucht Unterstützung eines Anwalts!

  174. jetzt muss auch Kovac anzeigen, auf meiner BILD App kommt gerade der Bericht für morgen und er stützt die Streich Rede.

  175. ich persönlich finde auch das Streich recht hat und Kovac auch.

  176. ZITAT:
    „“Are You Ready To Be Heartbroken“
    Morgen zur besten Pokalspektakelzeit Lloyd Cole im Kölner Stadtgarten.
    ……..
    Ich werte das mal als positives Zeichen….“

    Wenn es sich denn an die Ingofans richtet, schon.

    Pokalheimsieg, ihr Pappnasen!

  177. Morgen werde ich mal während des Spiels ein bisschen „Kärchern“. Ist hoffentlich nicht zu laut….

  178. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „“Wusste gar nicht, dass der Gründel Richter ist.“

    Meine Anzeige braucht Unterstützung eines Anwalts!“

    Es gibt viele Dinge im Leben, wo das frühzeitige Einholen anwaltlichen Rates viel Ärger sparen und bares Geld wert sein kann.
    Bei einer Anzeige ist das eher seltener der Fall. Man gebe dem Opfer der Tat eine Clownmaske und eine Axt, erkläre den Täter für vogelfrei, und gut ist….-)

  179. ZITAT:
    „“Was macht eigentlich der Schusch,“

    Gute Frage!

    Miss him.“
    Me too.
    Hat aber kürzlich einen schönen Fussballglotztipp für Sachsenhausen gegeben, Gruss an Geschwister Schusch dann mal an dieser Stelle!

  180. Hmm, Bild App, das erklärt einiges.

  181. 191

    ja dort haben sie dei aktuellen Sport Meldungen zuerst

  182. 191

    ich ahbe auch eine Kumpel der immer sagt, eine meldung sit erst eine wenn sie fest steht, ich sehe es anders wenn die FR oder anderer Medien es bringen wenn die Tinte rrocken sit, hat die Bild es schon Stunden vorher gemeldet und cih bin jemand der immer Gerüchte ernst nimmt. Und bei BILD stimmt sie zu 90%.

    Und diejenigen die sagen sie kaufen keine BILD lesen sie dann bei Kollegen und sagen habe sie nie gekaut würde ich nie……

  183. ZITAT:
    „Hmm, Bild App, das erklärt einiges.“

    Aaaber der Sportteil, der ist … auch sch**** ;)

  184. ZITAT:
    „… Und bei BILD stimmt sie zu 90%. …“

    Nein.

  185. ZITAT:
    „“Wusste gar nicht, dass der Gründel Richter ist.“

    Meine Anzeige braucht Unterstützung eines Anwalts!“

    Anwälte sind eher unzuverlässige Zeitgenossen.
    Könnte da mit ein paar Bekannten aushelfen.
    Die Jungs diskutieren ungerne und lösen selbstlos diverse Probleme (gegen einen kleinen Unkostenbeitreg)
    Sind dezent gekleidet (meist in schwarz mit Abzeichen nur auf dem Rücken ihrer Lederjacken), reden angenehm wenig und sind tatkrätig in ihrem Tun.

  186. ZITAT:
    „191

    ich ahbe auch eine Kumpel der immer sagt, eine meldung sit erst eine wenn sie fest steht, ich sehe es anders wenn die FR oder anderer Medien es bringen wenn die Tinte rrocken sit, hat die Bild es schon Stunden vorher gemeldet und cih bin jemand der immer Gerüchte ernst nimmt. Und bei BILD stimmt sie zu 90%.

    Und diejenigen die sagen sie kaufen keine BILD lesen sie dann bei Kollegen und sagen habe sie nie gekaut würde ich nie……“

    Ich kaue nie eine Blödzeitung!

  187. Ich klau die BILD immer und werfe sie dann ungelesen weg (in den Bio Müll, ätsch).

  188. ZITAT:
    „… Und bei BILD stimmt sie zu 90%. …“

    Veh zu Schalke. Ganz sicher.

  189. „Ohne BILD wäre der Mensch eine ganz arme Sau“ (Prinz Albert)

  190. sage ja auch sie kaufen nicht…..

    habe sie bei mir am Arbeitsplatz leigen und es kommen immer die, welche immer sagen würde ich nie kaufen, stimmt ja dann auch, aber genau das sind die, die diese böse Zeitung zuerst lesen, das meinte ich, ich stehe dazu BILD zu kaufen, diese Leute sagen, immer nie Bild, lesen sie aber dann bei anderen, das meine ich…..

  191. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „… Und bei BILD stimmt sie zu 90%. …“

    Veh zu Schalke. Ganz sicher.“

    Auf einer Autobahn. 6 Spurig.

  192. @201:

    Gibt auch Leute, die jetzt hier drauf hinweisen, wie die scheiße die Bild ist, diese bei der nächsten Gelegenheit dann aber wieder munter selbst verlinken…

  193. ZITAT:
    „sage ja auch sie kaufen nicht…..

    habe sie bei mir am Arbeitsplatz leigen und es kommen immer die, welche immer sagen würde ich nie kaufen, stimmt ja dann auch, aber genau das sind die, die diese böse Zeitung zuerst lesen, das meinte ich, ich stehe dazu BILD zu kaufen, diese Leute sagen, immer nie Bild, lesen sie aber dann bei anderen, das meine ich…..“

    Da bin ich völlig bei dir!

    Nur die App muss man dann nicht noch haben, oder?

  194. Stefan, besteht eigentlich noch Hoffnung in Sachen der verloren Beiträge? Wollte gerade die Messer-Geschichte nochmal verlinken, aber diese ist leider nicht mehr auffindbar.

  195. ZITAT:
    „alle die in der 70ern und 80ern zur Eintracht gegangen sind kennen das. Das waren die Zahlen gegen Duisburg, Uerdingen, Bochum von 5000-10000, mehr waren da nicht da.“

    Ich war dabei!

  196. Ich glaube, diese 0:1-Spiele vor 5.000 Zuschauern bei Schneeregen gegen Uerdingen hat es nie gegeben.

    Was es hingegen gegeben hat, sind taktische Leckerbissen gegen Hannover, nach denen sich Neururer für Siege nach einem einzigen Torschuss aus 300 Metern entschuldigt hat, den das Odenwälder Sprungwunder trotz 10 Minuten Flugzeit nicht halten konnte.

    Die habe ich alle im Stadion gesehen.

  197. Ganz, ganz unten. Blochin11 hat’s sicher längst über die APP mitbekommen, jetzt auch für uns
    http://m.bild.de/news/standard.....obile.html

  198. Junges GEmüse!
    Habe etliche Spiele erlebt mit 8000 Zuschauern oder weniger gegen Bochum etc.
    Genau so, wie man damals vor voller Hütte gegen Bayern einen Heimsieg einplanen konnte, durfte man drauf wetten das zwei Wochen später ca 8000 eine 0:1 Niederlage gegen Bochum erleben „durften“

    Das einzige Spiel gg Bochum wo mal mehr Zuschauer da waren, war als damals die halbe A-Jugend mit Andi Möller, Thomas Berthold, Holger Anthes, Ronald Borchers, Ralf Falkenmayer etc. spielte.

    Die Eintracht verlor zwar wie gehabt 0:1 aber am Ende des Spieles stand das ganze Stadion und applaudierte trotz Niederlage.
    Die Zuschauer honorierten einfach den totalen Einsatz der Jungs.

  199. da könnt ihr sagen was ihr wollt , und die hamburger noch so heulen – die ingos sind doch nur opfah!

    boggalsieg sge, y e s s!

  200. Du meist hoffentlich den Part „Das Herz einer Stadt ist das Stadion. Es ist der Ort, wo sich Arme, Reiche, Junge und Alte umarmen. Es tut mir sehr weh, wie traurig ihr im Stadion seid.“

    Das Schönste, was ich je gelesen habe. Wirklich. Danke, Franz Josef.

  201. f… you, you have been nikowatsched.

  202. Ganz schön was los hier heute Nacht.
    Könnt wohl alle vor lauter Aufregeung nicht schlafen was?

  203. Verschenke ein „e“

  204. ach ja, um den tipp nicht zu vergessen:
    sge vs ingos 3 : 1.

    meine meinung

  205. Broncos – Texans 7-6 :)

  206. ZITAT:
    „Aufregeung!
    ;-))“

    Mist. Aufregelung natürlich :)

  207. Broncos – Texans 14-6 :)

  208. ZITAT:
    „Ganz schön was los hier heute Nacht.
    Könnt wohl alle vor lauter Aufregeung nicht schlafen was?“

    Ne, scheiss Husten.

  209. Mit Husten kannst Du heute leider nicht spielen. Sorry.