Eintracht Frankfurt Ruhe jetzt

Bahnhof. Foto: Stefan Krieger
Foto: Stefan Krieger

Nach all den hektischen Tagen, den Ereignissen den zukünftigen Vorstand betreffend, nach all dem, was sowieso erst ab dem Sommer nächsten Jahres eine Rolle spielen wird, und das auch nur, wenn der Aufstieg gelungen ist, wird es Zeit, sich mal wieder der Gegenwart zu widmen. Und dies in aller Ruhe. Aufregung hatten wir ja jetzt genug.

Um Ruhe einkehren zu lassen blicken wir zunächst einmal zurück. Für mich persönlich war es damals ein Schlüsselspiel, am 18. Spieltag der Saison 2004/2005. Kalt war’s, ungemütlich, ein Montagabend noch dazu, und trotzdem kamen 30.000 Zuschauer in das alterhrwürdige Frankfurter Waldstadion, um sich eine Zweitligapartie der Eintracht gegen Alemannia Aachen anzuschauen. Sicher auch, weil das so etwas wie eine Spitzenpartie war, damals, am 22.01.2005. Die Eintracht, alles andere als gut in die Saison gestartet, lag am 11. Spieltag dieser Saison nach einer Niederlage in Unterhaching sogar mal auf Platz 14. Aber von da ab ging es eigentlich langsam aber sicher nach oben. Nicht mit schönem Fußball, aber mit sehr effektivem und ergebnisorientierten.

Und so kam es, dass an diesem Montag die Eintracht als Tabellenfünfter gegen Aachen, Platz 4, gewann. Mit 1:0. Gefühlt wurde damals fast jedes Spiel mit 1:0 gewonnen, aber man war’s zufrieden. Man wollte ja nur aufsteigen. Und Aachen hatte keine so schlechte Mannschaft. Da kickte die Zweitligalegende Willi Landgraf, die späteren FSV-Spieler Noll und Klitzpera, Cristian Fiél, ein Simon Rolfes, ein gewisser Sergio Pinto, Erik Meijer und eingewechselt wurde Jan Schlaudraff. Von Dieter Hecking. Denn der war damals Trainer in Aachen. Heute ist das Friedhelm Funkel, der einst bei der Eintracht tätig war, und der auch wechselte. Er nahm Alexander Meier aus der Partie, um Christian Lenze zu bringen.

Wie die Zeit vergeht und wie schnell man doch vergisst.

Den 1:0 Siegtreffer der Eintracht schoss übrigens ein gewisser Arie van Lent, der heute auch irgendwo Trainer ist, wie man munkelt. Aber all das ist Schnee von gestern. Denn die Eintracht stieg damals auf, weil noch drei Mannschaften automatisch und ganz ohne Relegation aufgestiegen sind, Aachen ein wenig später auch, wurde dann von Benjamin Huggel einmal böse im Waldstadion abgestraft, wofür sich die Aachener im heimischen Tivoli kurz vor Weihnachten des vergangenen Jahres bitterlich rächten. Und nachhaltig. Denn ab da ging es mit der Eintracht bergab. Aber auch Aachen kam nicht mehr richtig in die Spur.

Und so ist am Sonntag alles fast wieder wie früher. Schön gemütlich im Unterhaus. Es wird nicht ganz so dunkel wie 2005, wohl nicht so feucht wie im Dezember 2010, aber es ist ein verdammt wichtiges Spiel. Auch wenn Eintracht Frankfurt sicher in dieser Saison noch mal verlieren wird — bitte nicht gegen Aachen. Und deren Trainer. Vielen Dank.

Und jetzt zur Aufstellung und damit zur Gegenwart.

Schlagworte:

253 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. 1:0 fuer Fungel. genau so wird es kommen.Wider den schoenen Fussball .

  2. wärst du net der liebe Heinz, würde ich dir ein “schlaf erstmal deinen Alkohol weg” entgegenschmettern. Was eine ärmliche Provokation, als ob es hier bei der Eintracht schönen Fussball geboten gibt, und Funkel ausschliesslich grotten lässt.

  3. “Man kann nicht in jedem Spiel brillieren.”

    (Armin Veh)

    “Ich arbeite einfach gerne.”

    (Friedhelm Funkel)

    Aus: Arena – Das Magazin zum Spiel vom 19.11.11,

    Eintracht Frankfurt – Alemannia Aachen

  4. ZITAT:

    ” “Man kann nicht in jedem Spiel brillieren.”

    (Armin Veh)

    “Ich arbeite einfach gerne.”

    (Friedhelm Funkel)

    Aus: Arena – Das Magazin zum Spiel vom 19.11.11,

    Eintracht Frankfurt – Alemannia Aachen “

    Wir sind zu anspruchsvoll sagt Er auch noch.

    Und das obwohl er doch so feste am Gegenteil gearbeitet hat.

  5. “Wir sind zu anspruchsvoll sagt Er auch noch.”

    Wer? Veh oder der Griesgram?

  6. Na der Griesgram. Und überhaupt der maulfaule Sack. Der hat das nicht mal ausgesprochen. Der hat nur die entsprechende Frage mit ” Ja” beantwortet” Ja. Keine Begründelung , keine Erklärung. ” Ja” Sonst nix.

    Selten bin ich am frühen morgen schärfer provoziert worden.

    “Ja”

    Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

    ” Ja”

  7. ich sage “Ja” zu Heinz Gründel

  8. Und Pat und Patachon. Die will er haben, der Jasager.

  9. ZITAT:

    “Und Pat und Patachon. Die will er haben, der Jasager.”

    Nein.

  10. So. Und jetzt überlege ich mal, gegen wen sich der Groll des Hermelinträgers heute eigentlich richtet.

  11. Warum sagt ihm niemand, dass er Waldsadion geschrieben hat?

  12. Weil die Lehrer noch schlafen?

  13. ZITAT:

    ” So. Und jetzt überlege ich mal, gegen wen sich der Groll des Hermelinträgers heute eigentlich richtet. “

    wie immer – gegen alle, die nicht seiner Meinung sind. Und das ist jeder. Immer.

  14. Und welche Meinung hat er heute?

  15. Schlafender Lehrer

    ZITAT:

    ” Weil die Lehrer noch schlafen? “

    Ich kann keinen Fehler feststellen.

  16. Begründelung. Aha. Ich begründele jetzt auch nur noch. Ist überzeugender. ;-)

  17. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” So. Und jetzt überlege ich mal, gegen wen sich der Groll des Hermelinträgers heute eigentlich richtet. “

    wie immer – gegen alle, die nicht seiner Meinung sind. Und das ist jeder. Immer. “

    Bravo Bravo Bravo.

    Ich schick dir gleich dein Rezept.

  18. ZITAT:

    ” Und welche Meinung hat er heute? “

    er ist dagegen.

  19. Danke, Heinz. Der Heinz ist der feinste Kerl überhaupt. Jeder, der ihn beleidigt, bekommts mit mir zu tun. Wappnet euch.

  20. ich bin freudig erregt (nicht), die unnerhos hat uns wieder und dann auch noch gegen IHN – glamour pur (nicht), ich hoff armin und die mannschaft machen mehr und schöneres aus dem kick als damals (danke für die historischen remineszenzen).

    a propos historie: die duseldorfer treffen mit union auf eine art angstgegner, die letzten 3 spiele gegen die eisernen gingen alle verloren, lehrt mich die spieltagsvorausschau des kicker.

    es ist also eigentlich angerichtet für ein spannendes zweitklassiges wochenende;

    tut mir sehr leid, daß sich die geforderte euphorie allerdings trotzdem eher beim gedanken an den spitzenkick in münchen einschleicht…

    muss wohl der traditionelle november-blues sein, der hoffentlich das team des herzens nicht(!) befällt, und die böse frankfurter erwartungshaltung.

    ….zieht sich

  21. ZITAT:

    ” Danke, Heinz. Der Heinz ist der feinste Kerl überhaupt. Jeder, der ihn beleidigt, bekommts mit mir zu tun. Wappnet euch. “

    Dann komm jetzt mal.

    9 Uhr AG FFM Saal 15o Gebäude B.

  22. ach ja und @ heinz und die königlich-gründeligen morgenmeditationen:

    pat und patachon haben ja gottseidank rentenverträge, die bleiben bei uns bis ans ende aller tage und deshalb wirds auch nix mit der #1!

  23. Falls es nicht läuft, kommt Friend als “Brecher” ( insofern er fit ist ). Der macht dann die entscheidende Bude zum Sieg!

  24. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Weil die Lehrer noch schlafen? “

    Ich kann keinen Fehler feststellen. “

    Müsste es nicht “wie im Dezember 2010” heißen? ;-)

  25. Dafür, dass der Verfasser des Eingangsbeitrages im ersten Absatz eine Beschreibung der Gegenwart verspricht, rumpelt der Artikel ganz schön lange in der (bewältigten) Vergangenheit herum.

    Vielleicht ist das Absicht, und ein schönes Stilmittel noch dazu: Aachen (als Synonym für zweite Liga) soll unsere Vergangenheit sein. In Zukunft. Hmmm…

    Vielleicht sollte ich aber auch erstmal einen Kaffee trinken…

  26. Aufgewachter Lehrer

    Klitzpera, heisst der Spieler, Klitzpera!

    und ausserdem fordere ich sofortige Korrektur des `Tabellnfünften´!

    Bedenken Sie, es könnten Kinder im blog unterwegs sein.

  27. Kinder raus, Warz raus, Fungel raus.

    So. Das hätten wir auch erledigt.

  28. Beschämter aufgewachter Lehrer

    Ich prangere meine eigene falsche Kommastellung und katastrophale Groß- und Kleinschreibung an.

  29. Beschämter aufgewachter Lehrer

    @30

    bravo – jawoll: gegen die kleinen rotzlöffel, gegen warzen und gegen fungel sowieso!

    +1

  30. & pro selbstkritische und kontra trauma-verdrängende lehrer!

  31. Bild: ist das ein Frauenhaus mit biologisch abbaubarer (Holz) Babyklappe?

    Und Gratulation an den freien Mitarbeiter “Gründel”, hat der endlich mal was Sinnvolles zu tun!?

  32. ZITAT:

    ” Bild: ist das ein Frauenhaus mit biologisch abbaubarer (Holz) Babyklappe?

    Und Gratulation an den freien Mitarbeiter “Gründel”, hat der endlich mal was Sinnvolles zu tun!? “

    Oh? Es ist kein FR-Gebäude auf dem Bild?

  33. Das ist der Tivoli. Gelb/schwarz.

  34. dann vielleicht ein funkelsches Denkgefängnis.

  35. Es ist ein Sinnbild für die Ruhe, die (wo) herrscht.

  36. Morsche

    um was geht es heute? Aachen? Die kloreiche Historie? Oder dioch bloß Funkel?

    Bin verwirrt.

    Sportbild erklärt die Stadionmieten. Aber das Problem haben wir ja dank Herrn Hellmann bald nicht mehr.

  37. Tränen lügen nicht

  38. ZITAT:

    ” Tränen lügen nicht “

    Ständig fängst du mit Fungel an. Immer wieder.

  39. Ich?

    Ihr verfluchten Schmierfinken habt doch kein anders Thema. Seit Jahren. Ich bin sicher Ihr habt was mit seiner Tochter.

    Da lob ich mir den Leif. Der macht Storys. Mit Inhalt.

  40. „Ich glaube, dass viele in Frankfurt froh gewesen wären, wenn im letzten Jahr noch Funkel-Fußball gespielt worden wäre − dann wäre die Eintracht nie und nimmer abgestiegen. Mit mir wäre die Eintracht nicht abgestiegen. Das würde ich steif und fest behaupten.“

     

    Jeder Satz eine schallende Ohrfeige für das Umfeld, das BÖSE! Das würde ich steif und fest behaupten…

  41. ZITAT:

    ” Ich? “

    Das ging aber schnell mit deinem Termin beim AG…

  42. es ist aber auch alles aufregend, sensationen, thrills, kicks und nervenkitzel, wahnsinn:

    das spitzenspiel ! heute:

    pderborn ! gegen ksc mit neuem trainer ! jörn andersen !!

    und oh mein gott – ER grollt uns noch !!! (konstatiert der gebührenfinanzierte)

    http://www.hr-online.de/websit.....t_43166874

    hoffentlich ist dieses nostalgie-wochenende bald vorbei und ER tritt mit einer zünftigen niederlage im gepäck die heimreise an.

  43. Ihr seid doch selbst für eure Scheiss-Sensationen verantwortlich.

  44. Ich hätte jetzt gerne die fünf Namen. Die werden morgen früh um halb fünf abgeholt.

    Timo am 17.11.2011 18:02

    Funkel ist bis zum heutigen Tage der beste Eintracht-Trainer aller Zeiten.

    Er hat über fünf Jahre das Maximum aus der Manschaft herausgeholt, nur das wollten viele nicht wahr haben. Mehr als unter Funkel ging nicht, und mehr wird sollte es mit dem Aufstieg klappen auch in Zukunft nicht gehen.

    Ich hoffe das das irgendwan jeder Adler-Träger versteht.

    5 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert.

  45. Ich möchte euch an dieser Stelle eine Pressemitteilung des FSV Frankfurt nicht vorenthalten

    Familienfreundliche Atmosphäre im Frankfurter Volksbank Stadion

    FSV Frankfurt ist stolz auf friedlichste Fans

    Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt ist für seine familiäre Atmosphäre bekannt. Das gilt für das Umfeld der Mannschaft, aber im Besonderen auch für die Stimmung im Frankfurter Volksbank Stadion. Hier können ganze Familien ohne die Angst vor gewalttätigen Ausschreitungen einen unterhaltsamen Fußballnachmittag verbringen. Der FSV Frankfurt unterstreicht die Familienfreundlichkeit durch die Aktivitäten des FSV-KidsClub und Veranstaltungen wie den Familientag beispielsweise beim Heimspiel gegen Energie Cottbus am 16. Oktober.

    „Die ‚Born in Bernem‘-Kampagne des FSV Frankfurt weist neben der Bodenständigkeit und der Nähe zu den Freunden der Schwarz-Blauen auch auf die völlige Gewaltfreiheit in und um das Frankfurter Volksbank Stadion hin. Diese Wohlfühlatmosphäre beim FSV Frankfurt erfährt mit der Rekonstruktion der Haupttribüne des Frankfurter Volksbank Stadions eine neue Qualität. Ein Ambiente, in dem sich Unternehmen, VIP-Kunden und Sympathisanten des FSV Frankfurt ein fußballerisches Zuhause finden“, betont Clemens Krüger, FSV-Geschäftsführer Finanzen.

    Momentan ist die Sicherheit nach einigen Ausschreitungen in Fußball-Stadien ein Thema, das gleichermaßen Politiker, Fußballfunktionäre sowie Fans beschäftigt. Im Rahmen von Spielen der 1. und 2. Fußball-Bundesliga wurden in der vergangenen Saison 243 Polizeibeamte, 259 Störer und 344 Unbeteiligte verletzt. Die Zahl der gewalttätigen Fans in den höchsten vier Spielklassen ist auf etwa 15.000 gestiegen, geht aus dem Jahresbericht der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) hervor. Eine interne ZIS-Statistik besagt, dass Eintracht Frankfurt in der abgelaufenen Spielzeit der Verein mit den meisten gewaltbereiten Fans (630) darstellt. Es folgen Schalke 04 (625) und Borussia Dortmund (580). Am Ende der Statistik rangiert der FSV Frankfurt mit lediglich 40 der sogenannten „Problemfans“.

    „In diesem Fall sind wir ausnahmsweise froh, am Tabellenende zu stehen“, schmunzelt Jens-Uwe Münker, Geschäftsführer Organisation des FSV Frankfurt und selbst Familienvater. „Denn damit bieten wir die sicherste Spielstätte im deutschen Profifußball. Bei uns gab es noch nie Vorfälle der gewalttätigen Art und wir tun alles dafür, dass das auch so bestehen bleibt. Wir betonen stets gerne, dass besonders Familien bei uns im Frankfurter Volksbank Stadion willkommen sind. Es ist schön, dass wir diese besondere Familienfreundlichkeit nun auch mit Zahlen belegt bekommen haben.“

    Gnihihi

  46. @48

    ich hab nicht aus 3 metern entfernung das leere bayern-tor verfehlt, aus trainingslagern party-zonen gemacht und aus lauter sparewut auf innenverteidiger-käufe verzichtet. ;)

  47. Naja, 40 Hools bei 400 Zuschauern.. Ne echt sichere Angelegnheit.

  48. Hat mal jemand einen Statistik über die Verkehrsunfälle in der Wüste Gobi da ?

  49. @50

    sind sie nicht goldisch, die schwarz-blauen mit ihrer negativwerbung, voll zum kuscheln, man muss sie einfach gern haben für ihre einladung an den hang mit dem verweis auf die gewaltbereiten eintracht fans.

  50. Quetschemännsche

    ZITAT:

    ” Ich hätte jetzt gerne die fünf Namen. Die werden morgen früh um halb fünf abgeholt.”

    Hier, Herr Obersturmf..

  51. Wäre die Choreo nicht scheissig und der Gesang so kurz, ich hätte schon längst eine DK beim FSV.

  52. at 48

    Warum bis morgen warten, sofort abholen.

  53. @52

    :-)

  54. ZITAT:

    ” Hat mal jemand einen Statistik über die Verkehrsunfälle in der Wüste Gobi da ? “

    LOL

  55. @45

    Nun ja, bei dem einen blieb der *sogenannte* Rumpelfussball hängen, beim anderen das Funkel-raus-Gegröhle.

    Kommt halt alles irgendwann zurück, legitimerweise.

    Sowas, kaum geht es auf den Matchday zu, hängt hier (aka selbst im Taunus) der Himmel auf Schulterhöhe, pfuibäh.

    Sind wir eigentlich komplett am Sonntag (der Friend´sche Knöchel wieder ok)?

    Ansonsten, irgendeine S-,U- oder sonstiges Station da oben auf dem Bild (zumind. schauen die, welche ich kenne meist so aus), stellvertretend für die 15. Haltestelle auf dieser 2.te-Klasse-Waggon-Tour.

    @50

    Aus anderer Leute schlechter PR versuchen was für sich draus zu machen, da muß man sich weinigstens selbst nichts einfallen lassen.

    Ansonsten, recht langer Text für die Aussage „zu uns kommt keiner und das ist gut so“ ;)

  56. ZITAT:

    ” Ich möchte euch an dieser Stelle eine Pressemitteilung des FSV Frankfurt nicht vorenthalten

    Familienfreundliche Atmosphäre im Frankfurter Volksbank Stadion

    FSV Frankfurt ist stolz auf friedlichste Fans … “

    Honi soit qui mal y pense.

    Gefällt mir.

    Funkel hätte diese Krawalle nicht zugelassen! Nie!

  57. kachaberzchadadse

    …und wenn Sie mit ihrer Familie und den Kids außerhalb der Spieltage kommen ist es sogar noch ruhiger. Genießen sie die Ruhe und sie entspannte Atmosphäre und lassen Sie die Blicke auf die nahe Autobahn und das satte grün des leeren Rasens schweifen, leere Ränge gibt es sogar an den Spieltagen zu sehen. …

  58. Jetzt klaut der Altvordere dem Skibbe schon die Zitate.

  59. Pah, wenn wir wollen, brauchen die kein Abrissunternehmen für die Haupttribüne.

  60. @54

    war auch mein Gedanke

  61. ZITAT:

    ” Ich?

    Ihr verfluchten Schmierfinken habt doch kein anders Thema. Seit Jahren. Ich bin sicher Ihr habt was mit seiner Tochter. “

    Deine Tochter ist klar attraktiver. Sie erbt immerhin einen Hermelin. Nebst Weinkeller.

  62. Ich bezweifle fast, dass der HR das Interview tatsächlich geführt hat.

    Denn die Funkel (untergeschobene?) Aussage

    “Benjamin Köhler und Alex Meier. Das sind ja die letzten Spieler, die aus meiner Zeit noch da sind.”

    ist ja nicht nur sachlich falsch, sondern steht in direktem Widerspruch zu Funkels Aussage in der FR.

    ” Man darf Oka Nikolov nicht vergessen, der immer, wenn es nicht läuft, in die Kiste ging und für den Umschwung sorgte. Oka ist wahnsinnig wichtig.”

    Das Blöde daran ist, dass selbst bei angeblichen Zitaten nicht ansatzweise Verlass darauf ist, dass der Interviewte das auch tatsächlich so gesagt hat.

    Aachen? Nun 3:1 wird es schon mal nicht ausgehen, da ich das getippt habe und daran kann sich jeder orientieren, der noch tippen will.

  63. “Daum analysiert für die Eintracht”…

    Also wenn das stimmt, was in dem Artikel steht ist es ein Wunder, dass die Eintracht nicht öfter abgestiegen ist. Oder das ist vielleicht der Grund, warum es so weit (Liga zwo) gekommen ist. Das hört sich ja fast so an, als wenn die Eintracht in den letzten 10 Jahren von stümperhaften Trainerteams betreut wurde, die irgendwo trainingstechnisch gesehen in den 60ern oder 70ern hängen geblieben sind…

  64. Aachen. Isaradler mitten im Pöbel, ein einziger Dauergesang und eine 3:0 Heimklatsche deluxe.

    Wäre die wohl lustigste Niederlage des Jahres. :)

  65. Isar in der 38? Gib ihn mir!

  66. at 68

    man lässt sich nicht treiben.

  67. ZITAT:

    ” Isar in der 38? Gib ihn mir! “

    Stell ihn doch mal der FFC-Dame vor. :)

  68. @69

    der radler mit dem mädchennamen wird keinerlei einfluss auf den gloriosen heimsieg nehmen.

    net 0:3 sondern 3:0 und die aufstellung überlass ich veh!

  69. @72

    Das wäre ihm mal zu gönnen ;))

  70. Die Pleite in Haching. Natürlich! Ein gewisser Russ debütierte bzw. dilettierte.

    Da war ich natürlich auch vor Ort.

  71. Nürnberger Würstchen kenne ich; was das geben könnte wenns falsch liefe, überlasse ich jedermanns Kreativität.

    http://tinyurl.com/dx9jvow

  72. Pilates bei Inkontinenz. Wieso krieg ich das jetzt angezeigt?

  73. Ich hätte was über Tränen erwartet. Aber Inkontinenz vor Aachen. Niemals.

  74. Bin schon vor dem Spiel stinksauer. Darauf kann man aufbauen.

  75. @78

    heiss am steiss, warm im darm –

    in fürth da würd man fit im schritt!

  76. Ich bin wohl auch zu anspruchsvoll wenn ich von dieser Platt(!)form eine gewisses Amüsement erwarte.

  77. Und Funkel schimpft wieder über Kajo. Der kann den einfach nicht leiden.

    “Aber wenn man nicht genug tut, dann ist einem nicht zu helfen.”

  78. @83 heinz

    ei, dann geh´doch nach drüben, wenns dir hier nicht passt!

    & was erwartest du, zweitklassigkeit halt allethalben –

    und besser einen kleinen niveau-limbo als garnicht tanzen!

  79. Mir geht des alles net schnell genug. Auch und gerade hier.

  80. @ 83 wolle lache?

    http://www.nichtlustig.de/comi.....111110.jpg

    @ 84

    kwelle? Ah, Mutterschiff!

    Ob ER ob seiner Wut auch (vermummt) den Platz stürmte?

  81. so, dann wolle mer mal das nivoh heben –

    http://www.youtube.com/watch?v.....HOsBlB4OSM

  82. Mit welcher Taktik wird uns denn FF am Sonntag “überraschen” ?

    http://www.youtube.com/watch?v.....VA2SAmnZhg

  83. http://www.youtube.com/watch?v.....llStP2wH4A

    wenn Musik, dann den Altmeister der Tränen.

  84. Schlimmer hätte es nicht kommen können.

    Vielleicht hat ein netter Mensch aus unserem Brudervolk einen Tipp wie wir da bestehen können?

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....13,00.html

  85. Quetschemännsche

    3zu7 sollte am Sonntag rundherum glücklich werden.

    Er wollte lieber in die zweite Liga, als weiter Funkelfussball zu sehen.

    Am Sonntag bekommt er beides.:)

  86. at 92

    aber FF ist dann wieder weg, zum Glück.

  87. @91

    Ob Jung und Rode ich die Termine schon mal frei halten sollten? Bzw. der Jimmy? Und ob die dann überhaupt noch alle bei uns spielen??

  88. Ach so, es wurde doch nach Unterhaltung gerufen: Die Posse wird fortgesetzt.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....58,00.html

    Der Wechsel vom Mayer-Vorfelder zu 20er läßt sich mit dem von Funkel zu Skibbe vergleichen.

  89. Irgendjemand an der PK von heute interessiert?

  90. ZITAT:

    ” Irgendjemand an der PK von heute interessiert? “

    Schon wieder ein neuer Vorstand?

  91. Danke für den Hinweis auf FB @Pedro. Mit Funkel wären wir zwar nie abgestiegen, aber mir die Haare ausgefallen vor Entsetzen… ;-)

  92. Danke für die PK.

    Ich mag den Armin, der nimmt die Sache nicht ganz so ernstund macht mal ein Späßchen. Bei FF war ja oft miese Stimmung. Der Apfelkuchen fehlt mir nicht und der Mann, der in der Kaffeetasse gerührt hat, auch nicht.

  93. Äh,moment mal.

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fu.....27.de.html

    Ich weiß jetzt nicht mehr wie ich mich als Fan verhalten soll. Erst wird zuviel gemeckert, nun zuviel Euphorie. Guck ich halt doch lieber Curling.

  94. Caio fehlte auch der ernst, sagt der Mann der lieber arbeitet.

  95. 103

    Na in diesem Nieselblog liest der jedenfalls nicht mit.

  96. Ich habe ja keinen Ton hier, aber veh mit tee ist zig mal cooler als es Skibbe mit Kaffee war. Hübner wirkt etwas gelangweilt. Wieso muss der SD an so einer PK teilnehmen?

  97. Hessenadler Attila

    Wenn das mit Lehman keine Finte ist, dann geht diese Aktion wohl zulasten des 2. Stürmers – oder?

    Also wieder zurück zum 4-2-3-1!?

  98. ZITAT:

    ” Wenn das mit Lehman keine Finte ist, dann geht diese Aktion wohl zulasten des 2. Stürmers – oder?

    Also wieder zurück zum 4-2-3-1!? “

    Hä? Er sagt doch, dass Lehmann nicht spielt.

  99. Veh sagt, dass es alle verdient hätten zu spielen, was aber aus Regelgründen nicht geht. Lehmann, Bell etc.

    Okay, I see.

  100. Stürmt Hoffer oder Gekas?

  101. Stefan, wie waren denn die Funkel-PKs? Stimmt das mit der miesen Stimmung aus 102? Ich hab’ das irgendwie anders in Erinnerung.

  102. ZITAT:

    ” Stefan, wie waren denn die Funkel-PKs? Stimmt das mit der miesen Stimmung aus 102? Ich hab’ das irgendwie anders in Erinnerung. “

    Nö. War nicht mies. Sachlich, aber nie mies.

  103. Hessenadler Attila

    Veh-Zitat in der FNP:

    «Ich denke schon, dass sie versuchen werden, auf Konter zu spielen» und kündigte den ehemaligen Hamburger Matthias Lehmann für die Startelf an: «Er hat verdient, von Anfang an zu spielen.» In Aue habe er nach der Einwechslung «gute Leistung» gezeigt.

  104. @113

    Danke!

  105. ZITAT:

    ” Veh-Zitat in der FNP:

    «Ich denke schon, dass sie versuchen werden, auf Konter zu spielen» und kündigte den ehemaligen Hamburger Matthias Lehmann für die Startelf an: «Er hat verdient, von Anfang an zu spielen.» In Aue habe er nach der Einwechslung «gute Leistung» gezeigt. “

    Er hat verdient zu spielen ist ungleich er spielt.

  106. ZITAT:

    ” Hoffer stürmt. “

    war eh klar, denk’ ich. Ändert sich überhaupt was? Köhler?

  107. ZITAT:

    “Wieso muss der SD an so einer PK teilnehmen? “

    Soll er lieber an die Playstation?

  108. Hessenadler Attila

    Laut “Arena” ist die Aufstellung in der Tat identisch mit der letzten Aufstellung…

  109. “Laut “Arena” ist die Aufstellung in der Tat identisch mit der letzten Aufstellung…”

    Also “weiter so”

    Und das nach der Leistung in Aue.

  110. Im algerischen Fernsehen lief ein 11 gegen 11 der algerischen Nationalmannschaft LIVE! Mit Matmour!

    Genial.

  111. ZITAT:

    ” Laut “Arena” ist die Aufstellung in der Tat identisch mit der letzten Aufstellung… “

    Arena Redaktionsschluss gestern irgendwann. Sicher aktueller als die PK von heute mittag.

  112. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Laut “Arena” ist die Aufstellung in der Tat identisch mit der letzten Aufstellung… “

    Arena Redaktionsschluss gestern irgendwann. Sicher aktueller als die PK von heute mittag. “

    Die Aufstellung ist mir wursch, Hauptsache der Gekas spielt net ;-)

  113. Hessenadler Attila

    PK ist zweifelsohne aktueller – allerdings wird hierbei oftmals auch gerne noch mal etwas Sand gestreut… lassen wir uns also überraschen.

  114. ZITAT:

    ” Schlimmer hätte es nicht kommen können.

    Vielleicht hat ein netter Mensch aus unserem Brudervolk einen Tipp wie wir da bestehen können?

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....13,00.html

    Legt jede Gruppe selbst fest, wer wann gegen wen spielt? Dann könnte man sich die schweren Brocken ja möglichst früh terminieren, um an Ende gegen die Kleinen noch die notwendigen Punkte holen zu können, falls die noch fehlen.

    Reichlich seltsam.

  115. ZITAT:

    ” Ach so, es wurde doch nach Unterhaltung gerufen: Die Posse wird fortgesetzt.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....58,00.html

    Der Wechsel vom Mayer-Vorfelder zu 20er läßt sich mit dem von Funkel zu Skibbe vergleichen. “

    Verstehe ich das richtig: Wenn ein polizeiliches Führungszeugnis sagt, dass man noch keine Straftaten begannen hat, wird man automatisch auch niemals nicht Steuern hinterziehen?

    Zwanziger ist wie Blatter. Einfach aussitzen. Und wenn das nicht klappt, nen Nebenkriegsschauplatz eröffnen.

  116. ZITAT:

    ” Die Aufstellung ist mir wursch, Hauptsache der Gekas spielt net ;-) “

    http://www.der-bielefelder.de/.....8;menid=82

  117. ZITAT:

    ” Im algerischen Fernsehen lief ein 11 gegen 11 der algerischen Nationalmannschaft LIVE! Mit Matmour!

    Genial. “

    Algerien hat gewonnen. Freut mich.

  118. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Wieso muss der SD an so einer PK teilnehmen? “

    Soll er lieber an die Playstation? “

    Keine Ahnung, was ein Sporthübner so macht, wenn keine Transferzeit ist. Youtubescouting oder Brasilienreise? Oder er schreibt dem Trainer ein Zwischenzeugnis?

  119. Na klar. Mieswatze unter sich finden sich sachlich. Mir kommen gleich die Tränen

  120. Ich reg mich nicht über den Hermelin auf…

  121. ZITAT:

    ” Zwanziger ist wie Blatter.”

    Nur nicht so gut. Blatter ist wenigstens ein Meister seines Fachs.

  122. Etwas mehr Gelassenheit würde dir gut tun. Nimm dir ein Beispiel an mir. Mit dem Hut in der Hand, kommst Du gut durchs ganze Land.

  123. Gabs eigentlich schon Einladungen zur Mitgliederversammlung? Habe bislang keine bekommen. Tritt Hellmann als Vize zurück, damit wer auch immer oder Minden nachgewählt werden kann und in den AR einrückt? Hört Lötzbeier eigentlich auch im Verein auf oder nur als Vorstand?

  124. Ich war schon so lange nicht mehr bei der JHV, dass ich vergessen habe, ob überhaupt der oder die Vize gewählt oder nicht eher vom EV-Präsidenten bestimmt werden? Vielleicht kann ja gerade jemand vom Riederwald, der hier bestimmt seit gestern fleißig mitliest, für Aufklärung sorgen? ;-)

  125. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Im algerischen Fernsehen lief ein 11 gegen 11 der algerischen Nationalmannschaft LIVE! Mit Matmour!

    Genial. “

    Algerien hat gewonnen. Freut mich. “

    Sicher, dass die gewonnen haben?

  126. ZITAT:

    ” Ja. Sicher. “

    Hätt ja auch unentschieden sein können ;-)

  127. Ja. Stimmt. Aber dann hät Algerien wenigstens nicht verloren.

  128. Das arme gallische Dorf. Saisonübergreifend die schlechteste Profifußballmannschaft Deutschlands. Aber familienfreundlich.

    Mal sehen ob ich mal mit der ganzen Familie dort hingehe. Da werden sich Frau und Kinder aber freuen.

  129. Boysen raus , Reisig rein.

  130. ZITAT:

    ” Gabs eigentlich schon Einladungen zur Mitgliederversammlung? Habe bislang keine bekommen. “

    Habe meine gerade im Briefkasten gehabt.

    ” Tritt Hellmann als Vize zurück, damit wer auch immer oder Minden nachgewählt werden kann und in den AR einrückt? Hört Lötzbeier eigentlich auch im Verein auf oder nur als Vorstand?

    Darüber habe ich beim ersten Drüberschauen nichts gefunden…

  131. ZITAT:

    “Darüber habe ich beim ersten Drüberschauen nichts gefunden… “

    Die Programmheftchen sind auch nimmer das, was sie mal waren.

  132. Die Grüne Jugend Hessen soll sich einfach zum Teufel scheren.

    http://www.hr-online.de/websit.....t_43175488

  133. “Die Grüne Jugend Hessen soll sich einfach zum Teufel scheren.

    hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp…”

    Aha, und das konnte niemand bei der Eintracht vorher nicht wissen. Verstehe.

    Ein Verein in Hand von Schildbürgern.

  134. ZITAT:

    ” Die Programmheftchen sind auch nimmer das, was sie mal waren. “

    Dass die bösen dunklen Mächte zum heutigen Tag niedergerungen sein würden konnte ja zu Zeiten als noch “Wahlkampf” war auch keiner ahnen…

  135. ZITAT:

    ” Öko-Petzen. “

    Dosen- Maut und Totensonntagsruhe

  136. Das Spiel wird mit O:1 für Aachen gewertet. Die Eintracht wird zusäztlich mit einer Geldstrafe belegt. Der Vorstand hat zusätzlich 200 Stunden mit Claudia Roth in der Sauna zu verbringen.

  137. ZITAT:

    “Der Vorstand hat zusätzlich 200 Stunden mit Claudia Roth in der Sauna zu verbringen. “

    Aber erst nach dem 01.07.2012.

  138. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Öko-Petzen. “

    Dosen- Maut und Totensonntagsruhe “

    gäähn.

  139. ZITAT:

    ” Aha, und das konnte niemand bei der Eintracht vorher nicht wissen. Verstehe.

    Ein Verein in Hand von Schildbürgern. “

    Na, wer ist im Vorstand für “Sport” zuständig?

    Übrigens sich die Bruchhagens Aufgabenbereiche ab Juli 2012 die gleichen wie heute schon. Im Fan-geht-vor-Interview vom Oktober (gestern veröffentlicht) gibt er jedenfalls zu Protokoll, dass er “den Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Sport” mache.

    Ändert sich also nix.

    Fragt sich dann aber welchen Anlass dir Ironie im Ausdruck bei der PK hatte…

  140. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Der Vorstand hat zusätzlich 200 Stunden mit Claudia Roth in der Sauna zu verbringen. “

    Aber erst nach dem 01.07.2012. “

    Hihi

  141. “Übrigens sich die Bruchhagens Aufgabenbereiche ab Juli 2012 die gleichen wie heute schon. Im Fan-geht-vor-Interview vom Oktober (gestern veröffentlicht) gibt er jedenfalls zu Protokoll, dass er “den Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Sport” mache.”

    viel hast du die letzten Tage nicht gelesen, oder? ;)

  142. ZITAT:

    ” Die Grüne Jugend Hessen soll sich einfach zum Teufel scheren. “

    Vielleicht will die wie-auch-immer-geartete Jugend einfach nur mal darauf aufmerksam machen, dass sie und ihre Freizeitbeschäftigung wegen solcher Gesetze von annodazumal immer wieder gegängelt und beschnitten werden und stellt nun eben mal öffentlich die Frage warum das in anderen Bereichen nicht so sei und sich da bei großen Organisationen, die ihre Veranstaltungen sogar groß ankündigen scheinbar von Staats wegen niemand bemüßigt fühlt da was zu sagen.

    Meiner Meinung nach bringt man das sogar in der Form korrekt rüber, man hätte die Eintracht bzw. die DFL ja auch einfach direkt anzeigen können.

    Alles in allem einfach ein Hinweis darauf, dass dieses Gesetz total aus der Zeot gefallen ist. Aber versuch mal die CDU dazu zu kriegen das zu ändern…

  143. Ich tät ma sagen: 3-0 gegen die Aachener!

  144. Nein, das ist mit Sicherheit nicht so. Wenn ich gegängelt werde versuche ich mich dagegen zu wehren und zeig nicht mit dem Finger auf andere. Das ist so ein typisch deutscher Wesenszug. Man könnte sogar sagen ein protestantischer Wesenszug. Moralinsauer bis ins Mark.

  145. ZITAT:

    ” Eher ein Bock der DFL “

    Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass die zu doof sind das zu übersehen, nachdem es ja schonmal passiert ist.

    Da glaube ich eher an Kalkül. Man musste halt irgendwie den Spielplan hinbiegen und da hat man halt auch dieses Wochenende normal eingetragen und gehofft oder abgesprochen, dass niemand Stress macht – im Gegenzug hat man z.B. der Politik zugesagt, dass man den 1. Mai freihält.

    Nur der grünen Jugend hat halt niemand Bescheid gesagt – so wie 82 dem Schachner. ;)

  146. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Die Grüne Jugend Hessen soll sich einfach zum Teufel scheren. “

    Vielleicht will die wie-auch-immer-geartete Jugend einfach nur mal darauf aufmerksam machen, dass sie und ihre Freizeitbeschäftigung wegen solcher Gesetze von annodazumal immer wieder gegängelt und beschnitten werden und stellt nun eben mal öffentlich die Frage warum das in anderen Bereichen nicht so sei und sich da bei großen Organisationen, die ihre Veranstaltungen sogar groß ankündigen scheinbar von Staats wegen niemand bemüßigt fühlt da was zu sagen.

    Meiner Meinung nach bringt man das sogar in der Form korrekt rüber, man hätte die Eintracht bzw. die DFL ja auch einfach direkt anzeigen können.

    Alles in allem einfach ein Hinweis darauf, dass dieses Gesetz total aus der Zeot gefallen ist. Aber versuch mal die CDU dazu zu kriegen das zu ändern… “

    Danke, ich hatte nicht die Muße zu argumentieren.

  147. ZITAT:

    ” viel hast du die letzten Tage nicht gelesen, oder? ;) “

    Soviel wie geschrieben wurde konnte man ja gar nicht lesen wenn man noch so nebenbei einer geregelten Beschäftigung nachgeht.

    Wenn aber allen klar ist, dass Bruchhagen schon heute diese Bereiche abdeckt, warum dann das Grinsen, die Ironie im Gesicht?

  148. @ 160. Ascheberscher

    Du hast ja recht. Aber der Heinz kloppt halt gerne druff. Ist halt amüsanter.

  149. Hm. Naja, das haben er und Bender schon auf der PK betont. Steht auch in jedem Artikel zum Thema. Ich dachte halt das wäre nach all den Tagen bekannt.

  150. ZITAT:

    ” Nein, das ist mit Sicherheit nicht so. Wenn ich gegängelt werde versuche ich mich dagegen zu wehren und zeig nicht mit dem Finger auf andere. “

    Manchmal muss man eben, wenn der direkte Weg nicht funktioniert (Gesetzänderungsantrag) auch mal nen kleinen öffentlichen Umweg nehmen um das Überdenken von Meinungen oder eine Bewusstseinsänderung herbeizuführen.

    Gerade in der Politik.

  151. ZITAT:

    ” Hm. Naja, das haben er und Bender schon auf der PK betont. Steht auch in jedem Artikel zum Thema. Ich dachte halt das wäre nach all den Tagen bekannt. “

    Die Pressekonferenz habe ich leider noch nicht gesehen.

    In der FR steht aber z.B.:

    Bruchhagen, der weiterhin die Richtlinienkompetenz besitzt, wird sich um sportliche Belange, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit („da bin ich vorbildlich“) kümmern.

    Dass das jetzt auch schon seine Aufgabenfelder sind, davon steht da nischt.

    In Verbindung mit dem “weiterhin Richtlinienkompetenz besitzt” könnte man sogar darauf schließen, dass die Geschäftsfelder nicht weiterhin so sind.

    Was die Ironie dann aber bei “da bin ich vorbildlich” zu suchen hat, hat noch keiner beantwortet.

  152. Doch, doch. Das wurde auch schon vor Tagen durchgekaut. Vielleicht erbamt sich aber noch mal jemand…

  153. Warum sagste nicht einfach Dutt und gut is. Ruhe jetzt!

  154. Aha. Kaum is mer mal kurz weg vom Fenster, da machen se Nägel mit zwaa Köpp. Doppelspitze. Bruchmann – Hellhagen.

    Ist das jetzt Fisch? Fleisch? Oder Tofu?

    Na, ihr werdets die Tage schon diskutiert haben, merk ich so raus. Ich les das aber nicht alles nach jetzt. Ich warte einfach ab, wie´s kommt.

  155. ZITAT:

    ” Warum sagste nicht einfach Dutt und gut is. Ruhe jetzt! “

    Amen!

  156. Wenn man das Spiel 12 Stunden vorverlegt (Flutlicht!), dann geht´s:

    Ҥ 8

    (1) Am Karfreitag von 0 Uhr an, am Volkstrauertag und Totensonntag von 4 Uhr an sind

    unbeschadet der Bestimmungen des § 7 verboten […]”

    (Hessisches Feiertagsgesetz)

  157. “Ruhe jetzt” – Totensonntag.

    Er hat´s gewusst.

  158. Ah, fuck. Tippen vergessen. Drecksarschliga.

  159. ZITAT:

    ” “Ruhe jetzt” – Totensonntag.

    Er hat´s gewusst. “

    Ja.

  160. ZITAT:

    ” Ah, fuck. Tippen vergessen. Drecksarschliga. “

    Jawollja! Deshalb tippe ich diese Liga nicht. So.

  161. Bei den Jugendligen hat man es gemerkt, die spielen morgen statt Sonntag. Hatte mich ehrlich gesagt auch schon ein wenig gewundert aber so wichtig, dass ich irgendwo nachgelesen oder nachgefragt hätte war es mir dann doch nicht ;)

  162. Ich bin für Absage. Wertung für Fungel. Das bleibt dann unsere einzige Niederlage. Saubere Sache. Aufstieg und raus aus dem Mist.

  163. Nebenbei: Paderborn? Lachhaft. Ab Platz 5 nur noch Laienspieltruppen.

  164. Kann man die Strafzahlung eigentlich an die DFL weiterreichen? Immerhin hat die SGE diesen Termin nicht festgelegt…

  165. Wird der Umstand, daß sich auf Trainerbänken und Tribünen noch mehr Grufties als gewöhnlich angesagt haben dem Anlaß nicht gerecht ?

  166. Ist wenigstens das Abbrennen von Grabkerzen gestattet?

  167. Dies Irae. Dies Illa…

    Ich hoffe, der Stein hat den neuen Chant drauf.

  168. ZITAT:

    ” Ist wenigstens das Abbrennen von Grabkerzen gestattet? “

    Hihi

  169. Ich hab mal falsch geparkt. Seitdem zeig ich alle an. Überall. Die Schweine.

  170. Bravo. Das ist sowieso Bürgerpflicht.

  171. ZITAT:

    ” Ich hab mal falsch geparkt. Seitdem zeig ich alle an. Überall. Die Schweine. “

    Ach DU warst des !

  172. hier, Bambooo, passt zu deinem Polohemdchen

    http://www.amazon.de/gp/produc.....B005CI42VS

  173. ZITAT:

    ” Dies Irae. Dies Illa…

    Ich hoffe, der Stein hat den neuen Chant drauf. “

    Ei, singt der aach uff laddein? Soviel Papier kann der doch gar nicht organisieren, um den Text an seine Fischer-Chöre zu verteilen.

  174. Ich geh nicht hin. Das kann ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren.

  175. Paderborn. Platz 3.

    Ähm,ja.

  176. Paderborn ist zu geil.

  177. Mit grobmotorischem Geröllfußball!

  178. ZITAT:

    ” Mit grobmotorischem Geröllfußball! “

    Wenn du schönen Fußball sehen willst geh zu Jogi.

  179. Paderborn lässt mich unsere Leistung richtig gut einordnen.

  180. Funkelsieg!

  181. Einer muß es ja aussprechen.

  182. Nick Proschwitz – der Mario Gomez Ostwestfalens.

    DAS sind Transfer-Perlen.

  183. Den hatte ich schon Jahre auf dem Schirm. Echt jetzt.

  184. Seit Jahren auf dem Zettel. Boring.

  185. ZITAT:

    ” Paderborn. Platz 3.

    Ähm,ja. “

    Die ham erst 2 Spiele verloren.

  186. Ja. Der Hübner hätte nur mal im Internet und am TV scouten müssen. Die Null.

  187. Keine Panik. Qualität setzt sich auf Dauer… och nö.

  188. Noch lustiger als Paderborn finde ich Ingolstadt. Der einzige Bald-Drittligist, der sich in der Champions-League wähnt. Paderborn finde ich super.

  189. Ingolstadt rüstet im Winter nach. 27 Millionen von Audi. Plus den Felix.

  190. Als es hieß, wir seien die Gejagten, hatte ich andere Gegner im Sinn.

  191. Letztes Jahr war es bestimmt noch lustiger in der besten 2. Liga der Welt. Aue und der FSV.

  192. Ingolstadt hat das Hoffenheim-Problem: Viel Geld, aber keiner will es. Weil ab einem gewissen Niveau das Prestige eines Vereins halt doch noch eine Rolle spielt.

  193. Ich hätte auch gern so eine Art Hoffenheim-Problem. ;)

  194. ZITAT:

    ” Ingolstadt hat das Hoffenheim-Problem: Viel Geld, aber keiner will es. Weil ab einem gewissen Niveau das Prestige eines Vereins halt doch noch eine Rolle spielt. “

    Sag das mal Obsai + C. Eduardo.

  195. Spotte nur. Deutscher Meister 2019. Die Schanzer.

    Und wir?

    60 Jahre ohne Schale.

    Aber Gott sei Dank sind wir diesen Weg nicht mitgegangen.

  196. kann man eigentlich anwälte wegen schlechten scherzen bei der anwaltskammer verklagen?

  197. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ingolstadt hat das Hoffenheim-Problem: Viel Geld, aber keiner will es. Weil ab einem gewissen Niveau das Prestige eines Vereins halt doch noch eine Rolle spielt. “

    Sag das mal Obsai + C. Eduardo. “

    Ah die Kraichgau-Jugend:-)

  198. ZITAT:

    ” kann man eigentlich anwälte wegen schlechten scherzen bei der anwaltskammer verklagen? “

    Teeren und Federn.

  199. ZITAT:

    ” Aber Gott sei Dank sind wir diesen Weg nicht mitgegangen. “

    Dumme Frage: Gab es die Möglichkeit dazu???

  200. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ingolstadt hat das Hoffenheim-Problem: Viel Geld, aber keiner will es. Weil ab einem gewissen Niveau das Prestige eines Vereins halt doch noch eine Rolle spielt. “

    Sag das mal Obsai + C. Eduardo. “

    Ah die Kraichgau-Jugend:-) “

    Obasi sollte mit Kumpel Mikel zusammen zu Chelsea. Naja, der eine hatte wohl Bock auf Fußball, der andere braucht seine Ruhe.

  201. @219

    Vermutlich nicht.

    Und er wäre wahrscheinlich auch von den meisten abgelehnt worden.

  202. ZITAT:

    ” @219

    Vermutlich nicht.

    Und er wäre wahrscheinlich auch von den meisten abgelehnt worden. “

    “Vermutlich nicht” – aha. Wo ein Wille…

    Warum man dagegen sein kann, habe ich eh noch nie verstanden, vllt. zu jung.

  203. ZITAT:

    ZITAT:

    ” kann man eigentlich anwälte wegen schlechten scherzen bei der anwaltskammer verklagen? “

    Teeren und Federn. “

    das wollt ich hören, ei, dann zünd´ mal n kerz´che für den 3er am sonntag an, sonst findet das federkleidchen meiner weihnachtsgans am end´ doch nicht in mein kopfkissen… ;-))

  204. Ich gehe meinen Schal bügeln.

  205. ZITAT:

    ” Ich gehe meinen Schal bügeln. “

    Spiesser.

  206. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich gehe meinen Schal bügeln. “

    Spiesser. “

    Genau. Aber in Liga Eins spiesst es sich leichter.

  207. ZITAT:

    ” Ich gehe meinen Schal bügeln. “

    Ja, bei einem Ikea-Besuch sollte man wert auf ordentlich Kleidung legen.

  208. Morgen werden Räder gewechselt. Keine Zeit für Ikea.

  209. ZITAT:

    ” Morgen werden Räder gewechselt. Keine Zeit für Ikea. “

    Dass das in 30 Minuten erledigt ist, muß Frau Watz ja nicht wissen :)

  210. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Morgen werden Räder gewechselt. Keine Zeit für Ikea. “

    Dass das in 30 Minuten erledigt ist, muß Frau Watz ja nicht wissen :) “

    Dann schreibs mal lieber nicht ins Netz. ;)

  211. Oha. Unser Harheimer Pannen-Olli legt sich gleich mit Fromlowitz an. Das lässt auf Profilneurose schließen. Aber der Erfolg gibt ihm zunächst Recht.

  212. Fromlowitz. Der sich nicht in der Lage sieht, sich auf die Bank zu setzen. Könnte eine Abmahnung zur Folge haben, oder?

  213. Fromlowitz war doch vor der Runde hier der gewünschte Torwächter, wenn ich mich nicht irre. Und Abmahnung wird es nicht geben, da muß der gute Flo nur mit Burn-Out kokettieren und schon läuft die Betroffensheitsmaschinerie an;)

  214. Burnout? Wenn bereit ist zu spielen aber nicht auf die Bank kann? Verstehe.

  215. Wer hat Fromlowitz hier gefordert?

    Einer den selbst Hannover abgeschoben hat.

    HANNOVER!

    Wenn schon ein Verein der mit uns auf Augenhöh….

    Ach scheiße.

  216. ZITAT:

    ” Seit Jahren auf dem Zettel. Boring. “

    Wie heißt der? Boring? Kaufen!

  217. ZITAT:

    ” Fromlowitz. Der sich nicht in der Lage sieht, sich auf die Bank zu setzen. Könnte eine Abmahnung zur Folge haben, oder? “

    Mindestens.

  218. Und noch ein Klops von einem aus der Ehrmann-Schule.

  219. Isch würd ma saache, der Fromlowitz hat kei schongs mehr, solang der Pannen-Olli dort Trainer is. Ob des allerdings bis zum Saisonend der Fall sein werd, bezweifel isch.

  220. ZITAT:

    ” Burnout? Wenn bereit ist zu spielen aber nicht auf die Bank kann? Verstehe. “

    War Ironie. Ist nicht immer zu verstehen. Vor allem geschrieben und im Netz.

  221. Genau! Hat Steinbrück neulich schon gesacht.

  222. Ah, Würstchen-Uli macht heut abend den Comedy-Part.

    Jahreshauptversammlung Bayern:

    Hoeneß droht Pöblern aus dem Dunklen: “Wenn ihr so weitermacht, beenden wir das Ganze hier.” #fcbjhv

  223. Hoeneß über Social Media: “Diese Klicks und Apps. Muss nicht jeder haben, aber es hört sich doch schön an.” #fcbjhv

  224. Wenn man bedenkt, dass André Schubert wegen der besseren Perspektive von Paderborn nach St. Pauli und nun womöglich …

    Apropos Schubert: Ein gebürtiger Kasselaner. Wusste ich bis eben gar nicht.

    Als Spieler:

    TSV Rothwesten

    FSC Lohfelden

    TSV Wolfsanger

    OSC Vellmar

    KSV Baunatal

    Jahrgangsbester bei der Fußball-Lehrer-Ausbildung. Ein Mann wie geschaffen, um mit der Eintracht zu neuen Ufern aufzubrechen eigentlich.

  225. Was geht denn eigentlich in unserem neuen Zentrum im

    Riederwald so

    Gibts neue Talente

    Was macht der Armin?

    Seit der Einweiung nix mehr gehört

    Präsidentenpalast?

    Jugendschule?

    Abschreibungsobjekt?

    13 Mios

    Tät mich echt ma

  226. Ruhe jetzt ;-

  227. Ich darf doch höflichst darauf hinweisen, dass erst morgen Totensonntag ist.

  228. Stau in der Brötchenwarteschlange. Entschuldigung.

  229. Morscheruhe, fast wie früher, ach was war des schee damals, ohne die Klicks und Apps, gell.